Page 1

PREISLISTE Mediadaten & Tarife 2017

Besser Werben besser verkauWer beim Marvon Anfang die optimale gie setzt, ist im bewerb ganz Vorteil. Besonders wichdas Werbeumerfahrener Partwir Sie gern bei richtigen Werbedenen Sie Ihre ansprechen.

heiSSt f e n : keting an auf Str AteW e tt klar im tig ist dabei feld. Als ner beraten der Wahl der produkte, mit Zielgruppe direkt


STARKE Partner FÜR STARKEN ABSATZ MEIN

-MEDIENPLAN 2017


A

ls traditionsreiches Unternehmen verfügt die Athesia AG nicht nur über einen reichen Erfahrungsschatz, mit dem wir Sie von Anfang an gezielt beraten und unterstützen. Mit einem eigenen

Verlag, zahlreichen Zeitungen, Zeitschriften, Magazinen und Online-Portalen sowie starken und erfahrenen Partnern an unserer Seite bieten wir Ihnen ein breit strukturiertes Netzwerk – und damit die besten Voraussetzungen für eine optimale Platzierung Ihrer Werbebotschaft. Denn es kommt darauf an, was man zu sagen hat, aber auch wo man es sagt. Impressum Herausgeber & Copyright: Athesia Medien; Druck: Athesia Druck GmbH

3


INDEX alles auf einen blick

24

28

32

56

60

64

91

95

98

109 118 119 Sponsorings

Telmi

ANFORDERUNGEN DATEN UND AGB‘S


8

10

Übersicht zu den Sonderprodukten

38 66

20 WIRTSCHAFTSKURIER

46

50

prospektbeilagen

sonderwerbeformen

70

83

102 104 105 online

122 123 RABATTSTAFFELUNG, ZUSCHLÄGE UND HINWEISE

INDEX alles auf einen blick

ÜBERSICHT FORMATE/GRÖSSEN 5


WERBEN: GEWUSST WIE! MIT UNS ZU IHREM ERFOLG.

Verkaufsleitung Athesia Medien und KAM Dr. Cristina Ferretti M 348 43 00 420 | T 0471 92 53 56 cristina.ferretti@athesia.it Verkaufsleiter „Dolomiten“Produkte und KAM Reinhold Miribung M 348 88 11 709 | T 0471 92 53 07 reinhold.miribung@athesia.it

Wir beraten Sie gern! Für jeden Bedarf finden wir die maSSgeschneiderte Lösung.

Verkaufsleiterin Zeitschriften, Radius und KAM Dott. Marita Wimmer M 340 27 30 974 | T 0471 92 53 75 marita.wimmer@athesia.it Verkaufsleiter Online Medien

Key Account Management (KAM)

und KAM

heißt professionelle und medienübergreifen-

Alex Mayr

de 360°-Betreuung. Wir nehmen uns der

M 349 41 13 353 | T 0471 92 53 00

Bedürfnisse und der Sorgen unserer Kunden

alex.mayr@stol.it

an und kümmern uns um ihren Erfolg.

Verkauf Werbung Provinz Trient und Extrazona Axel Perini M 342 57 32 733 | T 0471 08 16 83 axel.perini@athesia.it KAM Markus Frasnelli M 346 00 46 877 | T 0471 92 53 45 markus.frasnelli@athesia.it KAM Dr. Sonja Scharrer M 348 74 05 864 | T 0471 92 53 10 sonja.scharrer@athesia.it Leiter Marketing & Event Dr. Horst Pichler M 348 82 08 002 | T 0471 08 15 48 horst.pichler@athesia.it


WELCHE ZEITUNG IST DIE RICHTIGE FÜR MEINE KOMMUNIKATIONSZIELE?

D

ie, die meine Zielgruppe anspricht – und die, die am meisten verbreitet wird. Relevant dabei ist der Tausender-Auflagen-Preis (TAP).

TAP Diese wichtige Kennzahl gibt an, wie viel geldliche Mittel eingesetzt werden müssen, damit Personen die Werbemaßnahme wahrnehmen.

TAP

BEISPIEL: Verbreitete Auflage (Freitagsausgabe)

64.764*

Preis für eine Seite in Farbe

8.699,40 E**

Daraus ergibt sich ein Tausender-Auflagen-Preis (Preis dividiert durch Auflage mal 1.000) von:

E Tausender-Auflagen-Preis: 134,32 E

Verbreitete Auflage: 64.764*

In diesem Beispiel zahlen Sie nach verbreiteter Auflage für 1.000 Exemplare der „Dolomiten“-Freitagsausgabe lediglich 134,32 Euro. Berücksichtigen Sie bei der Mediaplanung immer auch den TAP – er ist für eine wirtschaftliche und effiziente Mediaplanung von entscheidender Bedeutung.

* Durchschnittlich verbreitete Auflage der „Dolomiten“-Freitagsausgabe inklusive „Dolomiten“-Online, Zeitraum 01.09.2015 – 31.08.2016 ** Listenpreis lt. aktueller Preisliste (Preis für Freitagsausgabe)

RICHTIg Platziert ist die 1/2 miete 7


Übersicht zu den sonderProdukten 2017

Bauen

„Dolomiten“

Zett

24.01. Klimahaus,

02.04. Alles fürs Hotel (Life Style A4),

18.04. Bauen,

07.05. Energie: Das Haus im Mittelpunkt

Oktober Wohnbau-Informationsmesse, 24.10. Bauen

Renovieren Einrichten Garten

(Life Style A4), 08.10. Alles fürs Hotel (Life Style A4)

16.05. Sanieren & Renovieren 07.03. Einrichten, 03.10. Einrichten 21.03. Garten & Haustiere

16.04. Kulinarische Genüsse in Südtirol Essen und Trinken

19.09. Genießen in Südtirol

(Kompakt A5), 17.09. Törggelen & Wandern (Life Style A4)

Leben und Lifestyle

14.02. Heiraten, 04.04. Babyalbum, April Strandgeflüster, 09.05. Leben plus Juni Die bärigste Lederhose & das fescheste Dirndl, 10.10. Ich kenn mich aus Zuhaus, 23.12. Jahresrückblick

22.01. Welche Schule soll ich wählen? (Kompakt A5), 19.03. Fashion & Beauty (Life Style A4), 15.10. MISS-Beilage „Vorstellung der Kandidatinnen (Life Style A5), 05.11. Alles rund ums Heiraten (Life Style A4), 26.11. Weihnachten (Life Style A4)

Wirtschaft

April Ball des Sports, Sport und Freizeit

13.06. Wanderparadies, 21.11. Winterparadies

Gesundheit

12.10. Meine Gesundheit 29.06. Mondkalender,

Kalender

27.12. Mondkalender, 28.12. Blattkalender

Musik

04.02. Musik & mehr

19.11. Erholung pur (Life Style A4)


2017

Die Südtiroler Frau

Radius

23.02. Bauen & Sanieren, Bauen

21.09. Energie & Umwelt, 14.12. Alpine Technologien

Renovieren Einrichten Garten 01.05. Kulinarische Genüsse (A5-Kombi mit „Zett“), 01.10. Törggelen & Wandern (A4-Kombi mit „Zett“ Essen und Trinken

und STOL), 01.12. Kulinarisch Köstliches mit Weihnachtsbäckerei

Leben und Lifestyle

27.04. Top Jobs!,

Wirtschaft

19.10. Südtirols Top 100 30.03. Golf & more, 20.05. Südtirol Sommer, 08.06. Südtiroler Segelevents,

Sport und Freizeit

24.08. Radius SPORT Fußball, 14.09. Radius SPORT Eishockey, 18.11. Südtirol Winter

Gesundheit

Kalender

15.12. Kochkalender

Musik 9


Jeden

HEUTE MIT MAGAZIN

TAGBLATT DER SÜDTIROLER Mittwoch, 24. Juli 2013 - www.dolomiten.it

Samst

ag

If undeliverable, please return to Bozen – Italy – "TASSA PAGATA / TAXE PERCUE"

1,20 € Südtirol u. Trentino - 1,80 € Gardasee, restl. Italien u. Ausland

Poste Italiane SpA – Versand im Postabonnement – ges. Dekr. 353/2003 (abgeändert in Ges. 27/02/2004 Nr. 46) Art. 1, Komma 1, CNS Bozen

SÜDTIROL

12

DAS BUNTE INFORMATIONSPAKET FÜR SÜDTIROL: Täglich, aber nicht alltäglich

von Montag bis Samstag

Die Heimat im Blick und im Herzen

BOZEN. Zeitung lesen macht glücklich. Das hat jetzt eine neue Studie ergeben. Zehntausend Personen zwischen 14 und 85 wurden dabei befragt. Und das Ergebnis ist eindeutig. Zeitungsleser sind die zufriedeneren Menschen.

POLITIK

. Jahrgang, Nummer

Die „Dolomiten“ bringen mehr

Zeitunglesen bringt Sonne ins Leben

15

Alles was in der Welt passiert BOZEN. Wenn es um Wirtschaft und Finanzen geht, dann kommt der interessierte Bürger am Wirtschafts-Kurier nicht vorbei. Die „Dolomiten“-Beilage liefert jeden Mittwoch alles Wissenswerte um die Welt der Wirtschaft.

SPORT

BOZEN. Gestern wurden am Hirzer die Filmaufnahmen für die beliebte TV-Musiksendung „Ba ins dahoam“ abgeschlossen. Die aktuelle Serie „Lieder und Sagen der Berge“ endet mit dem herrlichen Panorama am Hirzer und der Schlusstitel der Sendung ist das Südtiroler Heimatlied „Wohl ist die Welt so groß und weit“. Das ist Heimat. Bericht Seite 8

21

Aktuelle Nachrichten aus Südtirol und der Welt Der eindeutig beste Sport Südtirols... BOZEN. Seit Beginn des 20. Jahrhunderts hat sich Sport zu einem umgangssprachlichen, weltweit gebrauchten Begriff entwickelt. Und die „Dolomiten“ bieten dabei Südtirolweit die größte und beste Auswahl. Besser informiert geht nicht.

INHALT Leute heute....................... 5 Todesanzeigen.................. 6 was&wo............................ 8 Leserbriefe........................ 15 Kleinanzeiger.................... 31 Horoskop.......................... 31 Service.............................. 32 Rätsel........................... 19/31

WETTER

32

TÄGLICH AKTUELL: Nachrichten aus allen Landesteilen und allen Bereichen – Übersichtlich mit vielen Bildern BOZEN. Das Wort Zeitung war ursprünglich der Begriff für eine beliebige Nachricht; die Bedeutung hat sich jedoch im Laufe des 18. Jahrhunderts geändert. Heute versteht man darunter ein periodisch erscheinendes Druckerzeugnis mit aktuellem und universellem Inhalt. Dieser besteht aus mehreren inhaltlich in sich abgeschlossenen Texten, die Zeitungsartikel genannt werden und bei deren Abfassung verschiedene journalistische Stilmittel angewandt werden.Sehr allgemein definiert ist eine Zeitung ein Druckwerk von mäßigem Seitenumfang, das in kurzen periodischen Zeitspannen, mindestens einmal wöchentlich, öffentlich erscheint. Für den Gattungsbegriff Zeitung ist es unerheblich, ob der Leser

dafür bezahlen muss oder ob er das Produkt unentgeltlich erhält. Deshalb umfasst die Gattung Zeitung auch Gratiszeitungen oder kostenlos verteilte Anzeigenblätter. Vier Kriterien sollten gegeben sein, wenn man von einer Zeitung spricht: Aktualität (zeitnahe Berichterstattung), Periodizität (regelmäßiges Erscheinen), Publizität (öffentlich für alle Leser zugänglich) und Universalität (inhaltliche Vielfalt). Die Zeitung ist, anders als die Zeitschrift, ein der Aktualität verpflichtetes Presseorgan und gliedert sich meist in mehrere inhaltliche Rubriken wie Politik, Lokales, Wirtschaft, Sport oder Feuilleton, die von eigenständigen Ressorts erstellt werden. Ein Ressort bearbeitet immer ein bestimmtes Themengebiet, eine

DER SCHNAUZER

Einfach nur schön

9 771722 755004

TAGESGESCHEHEN AUF DEn PUNKT GEBRACHT.

Redaktion Tel. 0471/925400 Fax 0471/925440 Anzeigen Tel. 0471/925344 Fax 0471/925318 Tel. 0471/925590 Fax 0471/925599 dolomiten@athesia.it Abo

Die „Dolomiten“ bieten jeden Tag einen journalistischen Rundumblick.

bestimmte Rubrik, für das es eigenverantwortlich und unabhängig von den anderen Ressorts ist – wobei hier die Grenzen zunehmend zugunsten des Konzepts einer integrierten Redaktion aufgabenspezifisch und kompetenzübergreifend eingeebnet werden (Newsdesk). Oftmals werden innerhalb eines Ressorts die einzelnen Themengebiete unter den Redakteuren aufgeteilt, je nach deren Qualifikation und Wissen. Die Redaktion ist die journalistische Abteilung in einem Zeitungs- oder Zeitschriftenverlag. In einer oder für eine Redaktion schreiben Redakteure, Pauschalisten, freie Journalisten und Volontäre, von Fall zu Fall auch externe Experten. © Alle Rechte vorbehalten

VORAUSGESCHICKT „Der Joe fa Afing isch olm soufl hetzig. Obr bis er meine Sprüche trau hot, rinnt nou viel Benz in sein Gelfl inni.“

Gehört einfach dazu Die Zeitung gehört einfach daeinfach dazu. Die Zeitung gezu. Die Zeitung gehört einfach hört einfach dazu. Die Zeitung dazu. Die Zeitung gehört eingehört einfach dazu. Die Zeivon fach dazu. Die Zeitung gehört tung gehört einfach dazu. Die Carl Spitzweg einfach dazu. Die Zeitung geZeitung gehört einfach dazu. hört einfach dazu. Die Zeitung Die Zeitung gehört einfach dagehört einfach dazu. Die Zei- hört einfach dazu. Die Zeitung zu. Die Zeitung gehört einfach tung gehört einfach dazu. Die gehört einfach dazu. Die Zei- dazu. Die Zeitung gehört einZeitung gehört einfach dazu. tung gehört einfach dazu. Die fach dazu. Die Zeitung gehört Die Zeitung gehört einfach da- Zeitung gehört einfach dazu. einfach dazu. Die Zeitung gezu. Die Zeitung gehört einfach Die Zeitung gehört einfach da- hört einfach dazu. Die Zeitung dazu. Die Zeitung gehört ein- zu. Die Zeitung gehört einfach gehört einfach dazu. fach dazu. Die Zeitung gehört dazu. Die Zeitung gehört eindolomiten@athesia.it einfach dazu. Die Zeitung ge- fach dazu. Die Zeitung gehört

Täglich, aber nicht alltäglich: Als traditionsreichste und auflagenstärkste Tageszeitung im Lande legt das Tagblatt der Südtiroler besonderen Wert auf die Berichterstattung aus Südtirols Gemeinden und Talschaften.

SÜDTIROLS BEVÖLKERUNG NACH GESCHLECHT

LESER NACH GESCHLECHT*

50% Frauen

51% Frauen

50% Männer

Leser nach Alter* 14-29 Jahre 30-39 Jahre 40-49 Jahre 50-59 Jahre > 60 Jahre

49% Männer

SÜDTIROLS BEVÖLKERUNG NACH ALTER 14-29 Jahre

19,9%

30-39 Jahre

15,0%

40-49 Jahre

20,8%

50-59 Jahre

15,7% 28,6%

> 60 Jahre

Alle Modulgrößen finden Sie auf Seite 123, technische Daten finden Sie auf Seite 119. Rabattstaffelung, Zuschläge und Hinweise auf Seite 122.

21% 16% 20% 15% 28%


„Dolomiten“ Bekanntheitsgrad*

81%

Weitester Leserkreis*

99%

259.000

der Leser beziehen

ihre „Dolomiten“ im Abonnement

Mit ihrem breiten Informationsangebot sind die „Dolomiten“ bei Jung und Alt gleichermaßen beliebt. Sie erfreuen sich einer Bekanntheit von fast 100% und einer festen treuen Leserschaft, die neben den aktuellen Informationen auch das trendige Erscheinungsbild einer der modernsten Regionalzeitungen Europas zu schätzen wissen.

TAP** ab 134,32 €

Durchschnittliche auflage*** Montag bis Samstag

47.591 Exemplare

Freitag

66.648 Exemplare

Samstag

48.865 Exemplare

Montag bis Donnerstag

42.285 Exemplare

Durchschnittliche Lesedauer* Minuten

über 20

* deutschsprachige Südtirolerinnen und Südtiroler über 14 Jahre (Quelle: Umfrage Market Institut 2014/2016) ** TAP (=Tausender-Auflagen-Preis pro Innenseite in 4c). Die Kosten für 1.000 verbreitete Exemplare. *** Die durchschnittliche Druckauflage bezieht sich auf den Zeitraum vom 01.09.2015 bis zum 31.08.2016.

Alle Modulgrößen finden Sie auf Seite 123, technische Daten finden Sie auf Seite 119. Rabattstaffelung, Zuschläge und Hinweise auf Seite 122.

11


ANZEIGENPREISE PRO MODUL

i

ANZEIGENANNAHMESCHLUSS 2 Tage vor Erscheinen bis 16 Uhr. Nach Anzeigenschluss 25% Zuschlag, vorbehaltlich Verfügbarkeit. T 0471 92 53 46 | F 0471 92 53 18 anzeigen@athesia.it

Gut zu wissen Bei ganzseitigen Anzeigen (Modul 618 = 108 Module): 10% Rabatt

Formatbeispiele

Allgemeine Anzeigen Montag-donnerstag*** Beschreibung Allgemeine Werbung, Stellenmarkt*, Stellen öffentlicher Dienst*, Sportteil

MODUL 605

Allgemeine Werbung, Formatanzeigen im Kleinanzeiger*, PR-Anzeigen, Gerichtsanzeigen, Amtsanzeigen*, Bankenund Finanzierungsunternehmen

Farbe

Anzeigenteil

Textteil

freitag-samstag Anzeigenteil

sw

56,00 €

77,00 €

4c

65,50 €

89,50 €

Textteil

sw

112,00 €

154,00 €

4c

131,00 €

179,00 €

Anlass anzeigen Todesanzeige, Anteilnahme, Danksagung, Jahrtag**

sw

39,00 €

Glückwunschanzeige

4c

24,50 €

* nur Montag bis Freitag möglich ** Foto in Farbe möglich. Anzeige in Vollfarbe: +25% Zuschlag

MODUL 609

MaximalgröSSen im Textteil: Bezirksseiten u. Sportteil nur bis max. 165 mm Höhe (1 bis 6 Spalten) – Ausnahmen auf Anfrage. Panoramaseiten (durchgehender Druck über zwei Seiten): + 25% Zuschlag (Mindestbetrag für Zuschlag 500,00 Euro) Platzierungszuschlag: Bei vorgeschriebener Platzierung, auch für Rückseiten, werden 10% Aufschlag berechnet. (Vorbehaltlich Verfügbarkeit und ohne Anspruch auf Entschädigung bei Nichteinhaltung).

MODUL 412 (Juniorpage)

Die angeführten Preise verstehen sich pro Tag/Erscheinung und pro Modul. *** Immer wenn das „Dolomiten“-Magazin oder der „Dolomiten“-Markt beigelegt wird sowie an allen Tagen, denen ein Feiertag folgt, wird der Freitag-Samstag-Tarif verrechnet.

Alle Modulgrößen finden Sie auf Seite 123, technische Daten finden Sie auf Seite 119. Rabattstaffelung, Zuschläge und Hinweise auf Seite 122.


„Dolomiten“

SOnderPlatzierungen und SONDERFORMATE

i

ANZEIGENANNAHMESCHLUSS 2 Tage vor Erscheinen bis 16 Uhr. Nach Anzeigenschluss 25% Zuschlag, vorbehaltlich Verfügbarkeit. T 0471 92 53 46 | F 0471 92 53 18 anzeigen@athesia.it

Formatbeispiele

Sonderplatzierungen Montag-donnerstag** Beschreibung

MOD. 102

Farbe

TITELSEITE

Wetterseite* Halbe Seite quer, Mod. 609

Modul 602

Anzeigenteil

4c

Textteil

3.537,00 €

freitag-samstag Anzeigenteil

Textteil

4.833,00 €

Logo Wetterseite Mod. 101 Min. 1 Kalenderwoche

sw

84,00 €

115,50 €

4c

98,25 €

134,25 €

Titelseite* Mod. 101 bis 109 (Preis pro Modul)

sw

224,00 €

308,00 €

4c

262,00 €

358,00 €

Kopfmodul 1- bis 3-spaltig möglich (Preis pro Modul)

sw

84,00 €

168,00 €

115,50 €

231,00 €

4c

98,25 €

196,50 €

134,25 €

268,50 €

Die angeführten Preise verstehen sich pro Tag/Erscheinung. * Nicht mit anderen Rabatten kumulierbar. ** Immer wenn das „Dolomiten“-Magazin oder der „Dolomiten“-Markt beigelegt wird, sowie an allen Tagen, denen ein Feiertag folgt, wird der Freitag-Samstag Tarif verrechnet.

Formatbeispiele

Kopfleiste MOD. 101

MOD. 201

Logo wetterseite MOD. 301

LOGO

WETTERSEITE SONDERAKTION: 2 +1 2 BEZAHLEN + 1 x MO-DO GRATIS DAZU!

Alle Modulgrößen finden Sie auf Seite 123, technische Daten finden Sie auf Seite 119. Rabattstaffelung, Zuschläge und Hinweise auf Seite 122.

13


SONDERFORMATAnzeigen

ANZEIGENANNAHMESCHLUSS

i

2 Tage vor Erscheinen bis 16 Uhr. Nach Anzeigenschluss 25% Zuschlag, vorbehaltlich Verfügbarkeit. T 0471 92 53 46 | F 0471 92 53 18

Viel Platz für Ihre kreativen Ideen.

- Freitag, 17. Mai 2013

Südtirol 17

Polizeifest: Aus Spargründen nur für Polizisten

1557

Strafprotokolle wegen Telefonierens am Steuer hat allein die Bozner Stadtpolizei im Jahr 2012 ausgestellt. Dagegen hat es nur 19 Rekurse gegeben.

BOZEN. In Zeiten wie diesen wird bei offiziellen Anlässen ein Zeichen gesetzt: Das Gründungsjubiläum der Staatspolizei wird in diesem Jahr in Bozen nur „intern“ gefeiert und auf dem Areal der Quästur Bozen und nicht im Haydn-Saal. Quästor Lucio Carluccio wird mit seinen Mitarbeitern Bilanz ziehen.

©

- Freitag, 17. Mai 2013

Strafprotokolle wegen Telefonierens am Steuer hat allein die Bozner Stadtpolizei im Jahr 2012 ausgestellt. Dagegen hat es nur 19 Rekurse gegeben.

BOZEN. In Zeiten wie diesen wird bei offiziellen Anlässen ein Zeichen gesetzt: Das Gründungsjubiläum der Staatspolizei wird in diesem Jahr in Bozen nur „intern“ gefeiert und auf dem Areal der Quästur Bozen und nicht im Haydn-Saal. Quästor Lucio Carluccio wird mit seinen Mitarbeitern Bilanz ziehen.

©

Regale geleert

ZOLL: 1000 Flaschen Schnaps beschlagnahmt BOZEN (rc). Im Auftrag von Staatsanwalt Markus Mayr sind in Südtiroler Supermärkten rund 1000 Schnapsflaschen vorsorglich beschlagnahmt worden. Durch die Markenbezeichnung auf der Etikette könnten über die Herkunft des Produktes Konsumenten in die Irre geführt werden, so der Verdacht.

BOZEN (uli). Wenige, die beim Telefonieren am Steuer erwischt werden, haben das Glück, dass ihr Rekurs angeommen wird (die Dolomiten berichteten über einen Fall). „Im Jahr 2012 haben wir 1557 Strafprotokolle wegen Telefonierens am Steuer ausgestellt“, sagt Martin Schwienbacher, Vizekommandant der Stadtpolizei Bozen. Die Folge: fünf Führerscheinpunkte sind weg, 154 Euro Strafe zu bezahlen. Wer innerhalb von zwei Jahren rückfällig wird, dem wird der Führerschein für 15 bis 30 Tage entzogen. „Rekurse werden häufig gemacht, um Punkte zu retten. 2012 wurden 19 Rekurse eingelegt. Über elf entschied das Friedensgericht – neun davon zu Gunsten der Stadtpolizei, in zwei Fällen ist die Entscheidung noch ausständig. Über acht hatte der Regierungskommissar zu entscheiden: ein Fall ist noch ausständig, in sieben Fällen wurde der Rekurs zurückgewiesen“, erklärt Schwienbacher. In der Regel sei es so, dass die Aussage zweier Beamter im Falle eines Rekurses mehr wiege als jener eines Bürgers – „außer der Bürger macht eine Strafanzeige wegen Falschaussage“, erklärt Schwienbacher. Aber das Anliegen der Stadtpolizei sei es, die Menschen davon zu überzeugen, dass Telefonieren am Steuer gefährlich für die eigene Sicherheit sei. ©

„Dolomiti“ steht auf den Flaschen mit Kirschen-, Aprikosen, Pflaumen- und Birnenschnaps – was den Verbraucher glauben lassen könnte, dass er ein Südtiroler Produkt vor sich habe. Nur wer die Etikette auf der Rückseite der Flaschen genau liest, stellt fest, dass der Schnaps „hergestellt und abgefüllt in der EU“ ist – im Auftrag einer Firma, die zwar ihren Geschäftssitz am Verdiplatz in Bozen hat. Eine Pro-

REINE REINE ENERGIE. ENERGIE.

Wegen Betrugsverdacht vor Gericht SAD: Hauptverfahren für Generaldirektor Piero Maccioni und Ex-Generaldirektor Klaus Kemenater BOZEN (rc). Am 17. Oktober müssen sich SAD-Generaldirektor Piero Maccioni und Ex-Generaldirektor Klaus Kemenater wegen des Verdachts des Betrugs an der öffentlichen Hand in einem Hauptverfahren verantworten. Das hat gestern Richter Carlo Busato verfügt. Präsident Christoph Perathoner wurde schon in der Vorverhandlung freigesprochen. Sowohl der Rechnungshof als auch die Bozner Staatsanwaltschaft haben die SAD ins Visier genommen. Der Verdacht: Die SAD habe vom Land Gelder rückerstattet bekommen, die nicht direkt durch den Transportdienst bzw. dessen Kosten entstanden seien. Rund 50.000 Euro pro Jahr sollen es von 2004 bis 2010 gewesen sein. Geld soll u.a. für Sponsoring, Essen und Reisen ausgegeben worden sein. Im Jänner hatte Staatsanwalt Giancarlo Bramante seine Ermittlungen wegen Betrugsverdachts abgeschlossen. Ins Visier geraten waren Ex-Generaldirektor Klaus Kemenater, Generaldirektor Piero Maccioni und Christoph Perathoner. Letzterer zeigte sich schon bei Abschluss der Ermitt-

Safety Park bietet Traktortraining

PFATTEN. Eine neue gesetzliche Regelung verlangt von allen Traktorlenkern eine Basisschulung zur Fahrzeugbeherrschung bzw. eine Auffrischung. Darauf weist der Safety Park in einer Aussendung hin. Demnach gelte die Weiterbildungspflicht für autonome Landwirte, Angestellte und Familienangehörige. Geregelt ist dies im Staat-Regionen-Abkommen vom Februar vergangenen Jahres, mit März ist es in Kraft getreten. Wer über keinen Befähigungsnachweis verfügt muss innerhalb von fünf Jahren eine Basisschulung machen, andernfalls reicht eine Auffrischung. Beides bietet der Safety Park – in Zusammenarbeit mit dem Bauernbund – an. Der nächste Kurstermin für eine Basisschulung ist der 21. bis 30. Mai (Kosten: 39 Euro pro Teilnehmer). Trainiert wird auf den Pisten des Safety Parks. Anmeldung über den SBB: 0471 / 99 94 55. ©

duktionsanlage gebe es in Südtiroler nicht, hat Staatsanwalt Markus Mayr festgestellt. Die Abteilung für Betrugsbekämpfung der Landesdirektion Bozen der Agentur für Zollwesen hat deshalb in 16 M-Preis-Filialen, wo der Schnaps verkauft wurde, rund 1000 Flaschen vorsorglich beschlagnahmt. Im Einsatz waren 40 Beamte, darunter auch Kollegen aus den Regionen Piemont und Aosta. Der Verdacht: Das Produkt könnte mit trügerischen Aufschriften auf den Etiketten auf den Südtiroler Markt gebracht worden sein, um den Konsumenten ein einheimisches Produkt vorzugaukeln, obwohl es eigentlich aus Österreich komme. Der aus Bregenz gebürtige Inhaber der Firma, die ins Visier fer Ermittler geraten ist, hatte bereits wegen eines ähnlichen Vorwurfs einem Vergleich zuge© Alle Rechte vorbehalten stimmt.

Laut Anklage sollen über Jahre rund 50.000 Euro an Landesgeldern nicht direkt in den öffentlichen Busdienst der SAD geflossen sein. LPA-Pertl

lungen gegenüber den „Dolomiten“ überzeugt, dass sich alles aufklären werde.

„Finanzbeamte haben fast eineinhalb Jahre lang Kontrollen durchgeführt und konnten sich

anhand unserer Unterlagen überzeugen, dass jede noch so kleine Rechnung und Ausgabe genauestens belegt wurde,“ sagte Perathoner. Die SAD sei zu 90 Prozent ein privates Unternehmen und nur zu zehn Prozent ein Unternehmen mit indirekter Beteiligung des Landes. „Möglicherweise besteht ja Klärungsbedarf, ob wir – wie andere Privatunternehmen – Sponsoring und Spenden für gemeinnützige Organisationen machen dürfen.“ Und bei den Reisen haben es sich um Weiterbildungs- und Dienstfahrten gehandelt, z.B. zu Versammlungen der gesamtstaatlichen Vereinigung der Transportunternehmer (ASSTRA). „Der Betrugsvorwurf ist aber nicht haltbar“, meinte er. Zumindest, was seine Person betrifft, sollte er Recht behalten. Richter Carlo Busato sprach Perathoner bei der gestrigen Vorverhandlung frei, weil er die ihm zur Last gelegte Straftat nicht begangen habe. Für Generaldirektor Piero Maccioni und Ex-Generaldirektor Klaus Kemenater verfügte der Richter hingegen die Einleitung des Hauptverfahrens. Es beginnt am 17. Oktober. © Alle Rechte vorbehalten

Kaufleute vor Kadi VORVERHANDLUNG: Fünf Vergleiche stehen an BOZEN (rc). Im Fall „Kaufleute Aktiv“ könnten bei der heutigen Vorverhandlung die ersten Vergleiche abgeschlossen werden. Staatsanwalt Igor Secco hatte im März die Einleitung des Hauptverfahrens gegen Präsident Michl Frasnelli, die anderen Vorstandsmitglieder Peter Wenter, Enzo Longhi, Martin Götsch und Rainer Schölzhorn, die ehemalige Meraner Stadträtin Heidi Siebenförcher, Ex-Mitarbeiter Thomas Sigmund und Berater Martin Kreil beantragt. Bis auf Siebenförcher, Sigmund und Kreil haben die Betroffenen Angebote für Vergleiche über

ein Strafmaß vorgelegt, das voraussichtlich zur Bewährung ausgesetzt werden kann und dem Staatsanwalt angemessen erscheint. Ob die Vergleiche abgesegnet werden, entscheidet aber der Richter. Die Vereinsmitglieder haben begonnen, der Forderung der Agentur für Einnahmen in Höhe von rund 120.000 Euro mittels Ratenzahlung zu entsprechen. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft am Rechnungshof wegen mutmaßlichen Betrugs und Schadens zu Lasten der öffentlichen Hand laufen noch.

www.ae-ew.it

www.ae-ew.it

© Alle Rechte vorbehalten

BOZEN (rc). Im Auftrag von Staatsanwalt Markus Mayr sind in Südtiroler Supermärkten rund 1000 Schnapsflaschen vorsorglich beschlagnahmt worden. Durch die Markenbezeichnung auf der Etikette könnten über die Herkunft des Produktes Konsumenten in die Irre geführt werden, so der Verdacht.

BOZEN (uli). Wenige, die beim Telefonieren am Steuer erwischt werden, haben das Glück, dass ihr Rekurs angeommen wird (die Dolomiten berichteten über einen Fall). „Im Jahr 2012 haben wir 1557 Strafprotokolle wegen Telefonierens am Steuer ausgestellt“, sagt Martin Schwienbacher, Vizekommandant der Stadtpolizei Bozen. Die Folge: fünf Führerscheinpunkte sind weg, 154 Euro Strafe zu bezahlen. Wer innerhalb von zwei Jahren rückfällig wird, dem wird der Führerschein für 15 bis 30 Tage entzogen. „Rekurse werden häufig gemacht, um Punkte zu retten. 2012 wurden 19 Rekurse eingelegt. Über elf entschied das Friedensgericht – neun davon zu Gunsten der Stadtpolizei, in zwei Fällen ist die Entscheidung noch ausständig. Über acht hatte der Regierungskommissar zu entscheiden: ein Fall ist noch ausständig, in sieben Fällen wurde der Rekurs zurückgewiesen“, erklärt Schwienbacher. In der Regel sei es so, dass die Aussage zweier Beamter im Falle eines Rekurses mehr wiege als jener eines Bürgers – „außer der Bürger macht eine Strafanzeige wegen Falschaussage“, erklärt Schwienbacher. Aber das Anliegen der Stadtpolizei sei es, die Menschen davon zu überzeugen, dass Telefonieren am Steuer gefährlich für die eigene Sicherheit sei. ©

„Dolomiti“ steht auf den Flaschen mit Kirschen-, Aprikosen, Pflaumen- und Birnenschnaps – was den Verbraucher glauben lassen könnte, dass er ein Südtiroler Produkt vor sich habe. Nur wer die Etikette auf der Rückseite der Flaschen genau liest, stellt fest, dass der Schnaps „hergestellt und abgefüllt in der EU“ ist – im Auftrag einer Firma, die zwar ihren Geschäftssitz am Verdiplatz in Bozen hat. Eine Pro-

REINE REINE ENERGIE. ENERGIE.

BOZEN (rc). Am 17. Oktober müssen sich SAD-Generaldirektor Piero Maccioni und Ex-Generaldirektor Klaus Kemenater wegen des Verdachts des Betrugs an der öffentlichen Hand in einem Hauptverfahren verantworten. Das hat gestern Richter Carlo Busato verfügt. Präsident Christoph Perathoner wurde schon in der Vorverhandlung freigesprochen. Sowohl der Rechnungshof als auch die Bozner Staatsanwaltschaft haben die SAD ins Visier genommen. Der Verdacht: Die SAD habe vom Land Gelder rückerstattet bekommen, die nicht direkt durch den Transportdienst bzw. dessen Kosten entstanden seien. Rund 50.000 Euro pro Jahr sollen es von 2004 bis 2010 gewesen sein. Geld soll u.a. für Sponsoring, Essen und Reisen ausgegeben worden sein. Im Jänner hatte Staatsanwalt Giancarlo Bramante seine Ermittlungen wegen Betrugsverdachts abgeschlossen. Ins Visier geraten waren Ex-Generaldirektor Klaus Kemenater, Generaldirektor Piero Maccioni und Christoph Perathoner. Letzterer zeigte sich schon bei Abschluss der Ermitt-

Laut Anklage sollen über Jahre rund 50.000 Euro an Landesgeldern nicht direkt in den öffentlichen Busdienst der SAD geflossen sein. LPA-Pertl

lungen gegenüber den „Dolomiten“ überzeugt, dass sich alles aufklären werde.

ein Strafmaß vorgelegt, das voraussichtlich zur Bewährung ausgesetzt werden kann und dem Staatsanwalt angemessen erscheint. Ob die Vergleiche abgesegnet werden, entscheidet aber der Richter. Die Vereinsmitglieder haben begonnen, der Forderung der Agentur für Einnahmen in Höhe von rund 120.000 Euro mittels Ratenzahlung zu entsprechen. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft am Rechnungshof wegen mutmaßlichen Betrugs und Schadens zu Lasten der öffentlichen Hand laufen noch.

BOZEN. Das Toponomastikgesetz von SVP und PD ist laut Grüne „im Ansatz“ gelungen. „Die Umsetzung des Gesetzes kann nur gelingen, wenn sie im Geiste der Gerechtigkeit und Rücksicht erfolgt“, schreiben die Grünen in einer Aussendung. „Die Bezirksgemeinschaften, die die Anträge an den Landesbeirat für Kartografie stellen sollen, sind politische Gremien und das schwächste Glied unter den Lokalkörperschaften“, so die Grünen. Laut Andreas Pöder (BürgerUnion) „hätte das Gesetz Tolomei gefallen. Den Tolomei-Erfindungen wird Tür und Tor geöffnet“.

SVP: Kundgebungen lösen keine Probleme BOZEN. Das SVP-Präsidium erteilt dem Aufruf des Heimatbundes zur Abhaltung einer Großkundgebung auf Schloss Sigmundskron eine Absage. „Mit Kundgebungen werden keine Probleme gelöst. Unsere Verantwortung ist es, auf dem Verhandlungswege zu einer Lösung zu gelangen“, erklärt SVP-Obmann Richard Theiner. Die SVP werde bei den wieder aufgenommenen Gesprächen mit Rom auf die Einhaltung getroffener Vereinbarungen pochen, so wie dies auch Staatspräsident Giorgio Napolitano klargestellt habe.

DER SCHNAUZER

Die Angst vor „engsten Freunden“ TOPONOMASTIK-GESETZ: Durnwalder will Gesetz sofort unterzeichnen – Aufklärungsschrift – Angst vor Interventionen in Rom

Durnwalder hebt zunächst die historische Tragweite des Gesetzes hervor:„Mit der Verabschiedung des Toponomastik-Gesetzes ist der letzte offene Punkt des Pakets abgeschlossen. Ein Kompromiss, mit dem alle Sprachgruppen im Land leben können und der den ethnischen Frieden stärkt.“ Eine „gewisse Gefahr einer Anfechtung“ sehe er schon. „Wir haben einerseits die Pflicht zur Zweisprachigkeit, andererseits das Fitto-Durnwalder-Abkommen, in dem ausdrücklich steht, dass jene Ortsnamen amtlich zu führen sind, die ,allgemein in Gebrauch sind'. Von Vorteil ist sicher auch, dass der interethnische Landesbeirat für Kartografie paritätisch besetzt ist“, glaubt Durnwalder. Zudem hätten Vertreter aller drei Sprachgruppen für das Gesetz gestimmt. Er werde das Gesetz, sobald der Text vorliege, unterzeichnen. „Und zwar im Laufe der nächs-

der Region und bereits geregelt“, so Durnwalder. Wenn er an sein Heimatdorf denke, dann dürften in seinen Augen nur drei zweinamige Orte übrigbleiben: Issing, Greinwalden und Pfalzen. „Gleichzeitig ist es denkbar, dass in Gröden und dem Gadertal nur mehr der ladinische Namen bestehen bleibt, es sei denn in Gemeinden Richtung Belluno und Cortina oder Richtung Kronplatz. Dort könnten sie zweinamig sein“, so Durnwalder. Und wer soll in der paritätischen Kommission sitzen? „Ich habe schon Namen im Kopf – auf jeden Fall Leute mit Rückgrat“, so Durnwalder. Sollte das Gesetz nicht angefochten werden, glaubt Durnwalder, dass die Eintragung der Ortsnamen in einem Jahr beendet sein könnte.

SAD-Verfahren geht in die nächste Runde

LANDESREGIERUNG: Maßnahme um Dörfer und Bauwirtschaft zu beleben turboni schmackhaft machen. „Wer in unseren Ortskernen leerstehende Wohnkubatur saniert, soll belohnt werden“, sagt Widmann. Und zwar nicht nur mit Landesförderungen, sondern mit zusätzlicher Kubatur.

„Wer im Dorfkern alte Wohnkubatur saniert, soll dafür mit einem Kubaturbonus belohnt werden.“ Landesrat Thomas Widmann

„Wenn jemand sein Haus energetisch saniert, bekommt er ohnehin schon einen Kubaturbonus. Wer dies im Ortskern bei einem alten Haus tut, soll zusätzliche Kubatur bekommen, um Nischen, Balkone usw. in den Bau zu integrieren“, so Durnwalder. Wenn jemand im Ortskern ei-

Der Preis setzt sich aus dem Listenpreis des

© Alle Rechte vorbehalten

Erscheinungstages plus 25% Sonder-

ne Wohnung kauft, die größer ist als die vom Land vorgesehene Höchstgröße von 110 Quadratmetern, so soll auch diese vom Land gefördert werden können. „Mit diesen Anreizen wollen wir alte Wohnkubatur in den Ortskernen zurückgewinnen, ohne dass grüne Wiese verbaut werden muss. Zudem werden die Ortskerne neu belebt, und die Bauwirtschaft kriegt wieder zu tun“, sagt Durnwalder. Mit der Ausarbeitung der Kubaturbonus-Kriterien ist neben Widmann auch Agrarlandesrat Hans Berger befasst. „Ich wäre dafür, diese Fördermöglichkeiten auch auf die Gewerbezonen auszuweiten“, sagt Widmann. Befassen wird sich die Landesregierung heute auch mit dem Wohnbauinstitut. Diesem sollen für Bauprogramme 35 Mio. Euro zugewiesen werden.

„Erst der Henry nocket, iatz die Kate oben ohne, hoffentlich ziag sich net a nou der Prinz Charles aus.“

Wer im Ortskern Wohnraum saniert, könnte vom Land mit einem Kubaturbonus belohnt werden.

lie

formatzuschlag zusammen. www.ae-ew.it

www.ae-ew.it

- Montag, 17. September 2012

RECHNUNGSHOF: Landes wegen IRAP vor Kadi BOZEN. Am 28. September geht vor dem Rechnungshof das Verfahren gegen die Landesregierung und hochrangige Beamte in Sachen IRAP weiter. Wie berichtet, hatte das Gericht die Nichtigkeitsbeschwerde der Rechtsanwälte abgewiesen. Genau 2.751.979 Euro soll die SAD zwischen 2004 und 2008 vom Land erhalten haben. In dieser Summe soll die Wertschöpfungssteuer IRAP enthalten gewesen sein, die die SAD aus eigener Tasche zahlen müsste, ist Staatsanwalt Robert Schülmers überzeugt.

„Initialzündung“ für die Erhebungen war die Eingabe von Tristano Vicini bei der Bozner Staatsanwaltschaft gewesen. Die IRAP-Verdachtsmomente seien aber in dieser Auflistung mutmaßlicher Unregelmäßigkeiten gar nicht dabei gewesen, hatten die Rechtsanwälte argumentiert. Deshalb habe für die Ermittlung die spezifische Nachricht über den Vermögensschaden gefehlt, und dies sei unzulässig. Das Gericht sah dies aber anders und befand das Verfahren für zulässig. Es geht am Freitag, 28. September, weiter.

Zöglinge sollen auch für das Land Tirol gearbeitet haben

Südtirol 5

Relativ wenige Nordtiroler studieren

Trienter Bürgermeister kandidiert nicht

26 Projekte gegen Abwanderung

INNSBRUCK. Relativ wenige junge Tiroler entscheiden sich für ein Studium. Während in Wien 56 Prozent aller 18- bis 21-Jährigen an einer Uni oder Fachhochschule studieren, sind es in Nord- und Osttirol nur 29 Prozent. Damit hat Tirol in Österreich nach Vorarlberg (25 Prozent) die zweitniedrigste Hochschulzugangsquote.

TRIENT. Der Trienter Bürgermeister Alessandro Andreatta (Bild) wird 2013 weder bei den Parlamentswahlen im Frühjahr noch bei den Landtagswahlen im Herbst antreten. Er forderte auch seine Assessoren auf, ihre Entscheidungen bezüglich beider Wahlen bekannt zu geben.

BOZEN. Die Abwanderung in Randgebieten bereitet der Landesregierung Sorgen. Nach einer ersten Ausschreibung wurden 26 Projekte zur Lokalentwicklung genehmigt. Landeshauptmann Luis Durnwalder wird sie morgen vorstellen.

ORTSNAMEN-GESETZ Holzmann fordert von Monti Anfechtung BOZEN. PdL-Parlamentarier Giorgio Holzmann fordert in einer Anfrage an Premier Monti die Anfechtung des Toponomastik-Gesetzes. „Mit Mehrheitsabstimmungen will man historisches Kulturgut der italienischen Volksgruppe auslöschen“, so Holzmann in der Anfrage. Für Landtagspräsident Mauro Minniti werde die italienische Volksgruppe gedemütigt, indem man deren Ortsnamen aufs Spiel setzt. Donato Seppi (Unitalia), Alessandro Urzì (FLI) und Maurizio Vezzali (PdL), die Minniti dafür verantwortlich machen, dass das Gesetz verabschiedet werden konnte, wollen heute die heiklen Punkte des Gesetzes vorstellen.

Grüne: Umsetzbarkeit des Gesetzes fraglich

Namen von Gemeinden und Fraktionen sind Zuständigkeit der Region. Mit dem neuen Landesgesetz werden u.a. Flurnamen geregelt. eg

Kubaturbonus für Dorfkern BOZEN (lu). Sparen auf der einen Seite, die Wirtschaft ankurbeln auf der anderen: Mit diesen komplexen Bereichen beschäftigt sich heute die Landesregierung. Um das Schwungrad in der Bauwirtschaft wieder flott zu kriegen, bastelt die Landesregierung an einem neuen Kubaturbonus. Wirtschaftslandesrat Thomas Widmann hat ihn bereits am Samstag bei der SVPOrtsobleute-Klausur in Nals angekündigt. „Die Bauboomphase im Land ist vorbei. Weil wir uns aber als grünes Land präsentieren wollen, sind wir dabei, zu den Kriterien für das energetische Sanieren neue für die Wiederbelebung der Ortskerne hinzuzufügen“, sagt Widmann. Laut ihm und Landeshauptmann Luis Durnwalder wolle man die Sanierung der Ortskerne mit Kuba-

Bereich ständig im Blick sind.

Südtirol 5

26 Projekte gegen Abwanderung BOZEN. Die Abwanderung in Randgebieten bereitet der Landesregierung Sorgen. Nach einer ersten Ausschreibung wurden 26 Projekte zur Lokalentwicklung genehmigt. Landeshauptmann Luis Durnwalder wird sie morgen vorstellen.

Grüne: Umsetzbarkeit des Gesetzes fraglich

„Finanzbeamte haben fast eineinhalb Jahre lang Kontrollen durchgeführt und konnten sich

besonders, wenn sie im redaktionellen

© Alle Rechte vorbehalten

- Montag, 17. September 2012

ten Woche, dann kann es veröffentlicht werden und 14 Tage später in Kraft treten“, so Durnwalder. Gleichzeitig werde eine „Aufklärungsschrift“ zum Thema verfasst, um die Bevölkerung zu informieren, denn es herrsche viel Verwirrung. „Beispielsweise glauben die Menschen, dass die Bezirksgemeinschaft entscheidet. Dabei muss diese nach Einhaltung gewisser Kriterien einen Antrag um Eintragung in das Ortsnamensverzeichnis bei der Kommission stellen, die dann entscheidet. Daher werde ich die Präsidenten der Bezirksgemeinschaften zu einem Treffen herholen“, so Durnwalder. Betroffen von diesem Gesetz sind Flurnamen, Namen von Almen, Weilern, Häuser- und Höfegruppen. „Gemeinden und Dörfer sind Kompetenz

als konventionelle Anzeigen. Dies gilt

anhand unserer Unterlagen überzeugen, dass jede noch so kleine Rechnung und Ausgabe genauestens belegt wurde,“ sagte Perathoner. Die SAD sei zu 90 Prozent ein privates Unternehmen und nur zu zehn Prozent ein Unternehmen mit indirekter Beteiligung des Landes. „Möglicherweise besteht ja Klärungsbedarf, ob wir – wie andere Privatunternehmen – Sponsoring und Spenden für gemeinnützige Organisationen machen dürfen.“ Und bei den Reisen haben es sich um Weiterbildungs- und Dienstfahrten gehandelt, z.B. zu Versammlungen der gesamtstaatlichen Vereinigung der Transportunternehmer (ASSTRA). „Der Betrugsvorwurf ist aber nicht haltbar“, meinte er. Zumindest, was seine Person betrifft, sollte er Recht behalten. Richter Carlo Busato sprach Perathoner bei der gestrigen Vorverhandlung frei, weil er die ihm zur Last gelegte Straftat nicht begangen habe. Für Generaldirektor Piero Maccioni und Ex-Generaldirektor Klaus Kemenater verfügte der Richter hingegen die Einleitung des Hauptverfahrens. Es beginnt am 17. Oktober.

VORVERHANDLUNG: Fünf Vergleiche stehen an BOZEN (rc). Im Fall „Kaufleute Aktiv“ könnten bei der heutigen Vorverhandlung die ersten Vergleiche abgeschlossen werden. Staatsanwalt Igor Secco hatte im März die Einleitung des Hauptverfahrens gegen Präsident Michl Frasnelli, die anderen Vorstandsmitglieder Peter Wenter, Enzo Longhi, Martin Götsch und Rainer Schölzhorn, die ehemalige Meraner Stadträtin Heidi Siebenförcher, Ex-Mitarbeiter Thomas Sigmund und Berater Martin Kreil beantragt. Bis auf Siebenförcher, Sigmund und Kreil haben die Betroffenen Angebote für Vergleiche über

TRIENT. Der Trienter Bürgermeister Alessandro Andreatta (Bild) wird 2013 weder bei den Parlamentswahlen im Frühjahr noch bei den Landtagswahlen im Herbst antreten. Er forderte auch seine Assessoren auf, ihre Entscheidungen bezüglich beider Wahlen bekannt zu geben.

BOZEN (lu/LPA). „Wenn das Toponomastik-Gesetz nicht von der Regierung angefochten wird, dann könnte es um den 10. Oktober in Kraft sein“, sagt Landeshauptmann Luis Durnwalder. Es bestehe aber eine gewisse Gefahr einer Anfechtung, meint er. „Diese hängt davon ab, ob nicht nur Feinde, sondern auch engste Freunde in Rom intervenieren – so wie dies bei der Fünf-Tage-Woche der Fall war“, so Durnwalder.

formate werden stärker wahrgenommen

Kaufleute vor Kadi

Trienter Bürgermeister kandidiert nicht

Holzmann fordert von Monti Anfechtung

grenzte kreative Möglichkeiten: Sonder-

SAD: Hauptverfahren für Generaldirektor Piero Maccioni und Ex-Generaldirektor Klaus Kemenater

Safety Park bietet Traktortraining

PFATTEN. Eine neue gesetzliche Regelung verlangt von allen Traktorlenkern eine Basisschulung zur Fahrzeugbeherrschung bzw. eine Auffrischung. Darauf weist der Safety Park in einer Aussendung hin. Demnach gelte die Weiterbildungspflicht für autonome Landwirte, Angestellte und Familienangehörige. Geregelt ist dies im Staat-Regionen-Abkommen vom Februar vergangenen Jahres, mit März ist es in Kraft getreten. Wer über keinen Befähigungsnachweis verfügt muss innerhalb von fünf Jahren eine Basisschulung machen, andernfalls reicht eine Auffrischung. Beides bietet der Safety Park – in Zusammenarbeit mit dem Bauernbund – an. Der nächste Kurstermin für eine Basisschulung ist der 21. bis 30. Mai (Kosten: 39 Euro pro Teilnehmer). Trainiert wird auf den Pisten des Safety Parks. Anmeldung über den SBB: 0471 / 99 94 55. ©

duktionsanlage gebe es in Südtiroler nicht, hat Staatsanwalt Markus Mayr festgestellt. Die Abteilung für Betrugsbekämpfung der Landesdirektion Bozen der Agentur für Zollwesen hat deshalb in 16 M-Preis-Filialen, wo der Schnaps verkauft wurde, rund 1000 Flaschen vorsorglich beschlagnahmt. Im Einsatz waren 40 Beamte, darunter auch Kollegen aus den Regionen Piemont und Aosta. Der Verdacht: Das Produkt könnte mit trügerischen Aufschriften auf den Etiketten auf den Südtiroler Markt gebracht worden sein, um den Konsumenten ein einheimisches Produkt vorzugaukeln, obwohl es eigentlich aus Österreich komme. Der aus Bregenz gebürtige Inhaber der Firma, die ins Visier fer Ermittler geraten ist, hatte bereits wegen eines ähnlichen Vorwurfs einem Vergleich zuge© Alle Rechte vorbehalten stimmt.

Wegen Betrugsverdacht vor Gericht

Relativ wenige Nordtiroler studieren

BOZEN. PdL-Parlamentarier Giorgio Holzmann fordert in einer Anfrage an Premier Monti die Anfechtung des Toponomastik-Gesetzes. „Mit Mehrheitsabstimmungen will man historisches Kulturgut der italienischen Volksgruppe auslöschen“, so Holzmann in der Anfrage. Für Landtagspräsident Mauro Minniti werde die italienische Volksgruppe gedemütigt, indem man deren Ortsnamen aufs Spiel setzt. Donato Seppi (Unitalia), Alessandro Urzì (FLI) und Maurizio Vezzali (PdL), die Minniti dafür verantwortlich machen, dass das Gesetz verabschiedet werden konnte, wollen heute die heiklen Punkte des Gesetzes vorstellen.

Mehr Aufmerksamkeit und nahezu unbe-

ZOLL: 1000 Flaschen Schnaps beschlagnahmt

Vier mit Handy am Ohr pro Tag erwischt

INNSBRUCK. Relativ wenige junge Tiroler entscheiden sich für ein Studium. Während in Wien 56 Prozent aller 18- bis 21-Jährigen an einer Uni oder Fachhochschule studieren, sind es in Nord- und Osttirol nur 29 Prozent. Damit hat Tirol in Österreich nach Vorarlberg (25 Prozent) die zweitniedrigste Hochschulzugangsquote.

ORTSNAMEN-GESETZ

Gut zu wissen

Südtirol 17

Polizeifest: Aus Spargründen nur für Polizisten

1557

Regale geleert Vier mit Handy am Ohr pro Tag erwischt

anzeigen@athesia.it

BOZEN. Das Toponomastikgesetz von SVP und PD ist laut Grüne „im Ansatz“ gelungen. „Die Umsetzung des Gesetzes kann nur gelingen, wenn sie im Geiste der Gerechtigkeit und Rücksicht erfolgt“, schreiben die Grünen in einer Aussendung. „Die Bezirksgemeinschaften, die die Anträge an den Landesbeirat für Kartografie stellen sollen, sind politische Gremien und das schwächste Glied unter den Lokalkörperschaften“, so die Grünen. Laut Andreas Pöder (BürgerUnion) „hätte das Gesetz Tolomei gefallen. Den Tolomei-Erfindungen wird Tür und Tor geöffnet“.

SVP: Kundgebungen lösen keine Probleme BOZEN. Das SVP-Präsidium erteilt dem Aufruf des Heimatbundes zur Abhaltung einer Großkundgebung auf Schloss Sigmundskron eine Absage. „Mit Kundgebungen werden keine Probleme gelöst. Unsere Verantwortung ist es, auf dem Verhandlungswege zu einer Lösung zu gelangen“, erklärt SVP-Obmann Richard Theiner. Die SVP werde bei den wieder aufgenommenen Gesprächen mit Rom auf die Einhaltung getroffener Vereinbarungen pochen, so wie dies auch Staatspräsident Giorgio Napolitano klargestellt habe.

DER SCHNAUZER

Die Angst vor „engsten Freunden“ TOPONOMASTIK-GESETZ: Durnwalder will Gesetz sofort unterzeichnen – Aufklärungsschrift – Angst vor Interventionen in Rom BOZEN (lu/LPA). „Wenn das Toponomastik-Gesetz nicht von der Regierung angefochten wird, dann könnte es um den 10. Oktober in Kraft sein“, sagt Landeshauptmann Luis Durnwalder. Es bestehe aber eine gewisse Gefahr einer Anfechtung, meint er. „Diese hängt davon ab, ob nicht nur Feinde, sondern auch engste Freunde in Rom intervenieren – so wie dies bei der Fünf-Tage-Woche der Fall war“, so Durnwalder. Durnwalder hebt zunächst die historische Tragweite des Gesetzes hervor:„Mit der Verabschiedung des Toponomastik-Gesetzes ist der letzte offene Punkt des Pakets abgeschlossen. Ein Kompromiss, mit dem alle Sprachgruppen im Land leben können und der den ethnischen Frieden stärkt.“ Eine „gewisse Gefahr einer Anfechtung“ sehe er schon. „Wir haben einerseits die Pflicht zur Zweisprachigkeit, andererseits das Fitto-Durnwalder-Abkommen, in dem ausdrücklich steht, dass jene Ortsnamen amtlich zu führen sind, die ,allgemein in Gebrauch sind'. Von Vorteil ist sicher auch, dass der interethnische Landesbeirat für Kartografie paritätisch besetzt ist“, glaubt Durnwalder. Zudem hätten Vertreter aller drei Sprachgruppen für das Gesetz gestimmt. Er werde das Gesetz, sobald der Text vorliege, unterzeichnen. „Und zwar im Laufe der nächs-

ten Woche, dann kann es veröffentlicht werden und 14 Tage später in Kraft treten“, so Durnwalder. Gleichzeitig werde eine „Aufklärungsschrift“ zum Thema verfasst, um die Bevölkerung zu informieren, denn es herrsche viel Verwirrung. „Beispielsweise glauben die Menschen, dass die Bezirksgemeinschaft entscheidet. Dabei muss diese nach Einhaltung gewisser Kriterien einen Antrag um Eintragung in das Ortsnamensverzeichnis bei der Kommission stellen, die dann entscheidet. Daher werde ich die Präsidenten der Bezirksgemeinschaften zu einem Treffen herholen“, so Durnwalder. Betroffen von diesem Gesetz sind Flurnamen, Namen von Almen, Weilern, Häuser- und Höfegruppen. „Gemeinden und Dörfer sind Kompetenz

der Region und bereits geregelt“, so Durnwalder. Wenn er an sein Heimatdorf denke, dann dürften in seinen Augen nur drei zweinamige Orte übrigbleiben: Issing, Greinwalden und Pfalzen. „Gleichzeitig ist es denkbar, dass in Gröden und dem Gadertal nur mehr der ladinische Namen bestehen bleibt, es sei denn in Gemeinden Richtung Belluno und Cortina oder Richtung Kronplatz. Dort könnten sie zweinamig sein“, so Durnwalder. Und wer soll in der paritätischen Kommission sitzen? „Ich habe schon Namen im Kopf – auf jeden Fall Leute mit Rückgrat“, so Durnwalder. Sollte das Gesetz nicht angefochten werden, glaubt Durnwalder, dass die Eintragung der Ortsnamen in einem Jahr beendet sein könnte.

Namen von Gemeinden und Fraktionen sind Zuständigkeit der Region. Mit dem neuen Landesgesetz werden u.a. Flurnamen geregelt. eg

Kubaturbonus für Dorfkern

SAD-Verfahren geht in die nächste Runde

LANDESREGIERUNG: Maßnahme um Dörfer und Bauwirtschaft zu beleben BOZEN (lu). Sparen auf der einen Seite, die Wirtschaft ankurbeln auf der anderen: Mit diesen komplexen Bereichen beschäftigt sich heute die Landesregierung. Um das Schwungrad in der Bauwirtschaft wieder flott zu kriegen, bastelt die Landesregierung an einem neuen Kubaturbonus. Wirtschaftslandesrat Thomas Widmann hat ihn bereits am Samstag bei der SVPOrtsobleute-Klausur in Nals angekündigt. „Die Bauboomphase im Land ist vorbei. Weil wir uns aber als grünes Land präsentieren wollen, sind wir dabei, zu den Kriterien für das energetische Sanieren neue für die Wiederbelebung der Ortskerne hinzuzufügen“, sagt Widmann. Laut ihm und Landeshauptmann Luis Durnwalder wolle man die Sanierung der Ortskerne mit Kuba-

turboni schmackhaft machen. „Wer in unseren Ortskernen leerstehende Wohnkubatur saniert, soll belohnt werden“, sagt Widmann. Und zwar nicht nur mit Landesförderungen, sondern mit zusätzlicher Kubatur.

„Wer im Dorfkern alte Wohnkubatur saniert, soll dafür mit einem Kubaturbonus belohnt werden.“ Landesrat Thomas Widmann

„Wenn jemand sein Haus energetisch saniert, bekommt er ohnehin schon einen Kubaturbonus. Wer dies im Ortskern bei einem alten Haus tut, soll zusätzliche Kubatur bekommen, um Nischen, Balkone usw. in den Bau zu integrieren“, so Durnwalder. Wenn jemand im Ortskern ei-

ne Wohnung kauft, die größer ist als die vom Land vorgesehene Höchstgröße von 110 Quadratmetern, so soll auch diese vom Land gefördert werden können. „Mit diesen Anreizen wollen wir alte Wohnkubatur in den Ortskernen zurückgewinnen, ohne dass grüne Wiese verbaut werden muss. Zudem werden die Ortskerne neu belebt, und die Bauwirtschaft kriegt wieder zu tun“, sagt Durnwalder. Mit der Ausarbeitung der Kubaturbonus-Kriterien ist neben Widmann auch Agrarlandesrat Hans Berger befasst. „Ich wäre dafür, diese Fördermöglichkeiten auch auf die Gewerbezonen auszuweiten“, sagt Widmann. Befassen wird sich die Landesregierung heute auch mit dem Wohnbauinstitut. Diesem sollen für Bauprogramme 35 Mio. Euro zugewiesen werden.

RECHNUNGSHOF: Landes wegen IRAP vor Kadi BOZEN. Am 28. September geht vor dem Rechnungshof das Verfahren gegen die Landesregierung und hochrangige Beamte in Sachen IRAP weiter. Wie berichtet, hatte das Gericht die Nichtigkeitsbeschwerde der Rechtsanwälte abgewiesen. Genau 2.751.979 Euro soll die SAD zwischen 2004 und 2008 vom Land erhalten haben. In dieser Summe soll die Wertschöpfungssteuer IRAP enthalten gewesen sein, die die SAD aus eigener Tasche zahlen müsste, ist Staatsanwalt Robert Schülmers überzeugt.

„Initialzündung“ für die Erhebungen war die Eingabe von Tristano Vicini bei der Bozner Staatsanwaltschaft gewesen. Die IRAP-Verdachtsmomente seien aber in dieser Auflistung mutmaßlicher Unregelmäßigkeiten gar nicht dabei gewesen, hatten die Rechtsanwälte argumentiert. Deshalb habe für die Ermittlung die spezifische Nachricht über den Vermögensschaden gefehlt, und dies sei unzulässig. Das Gericht sah dies aber anders und befand das Verfahren für zulässig. Es geht am Freitag, 28. September, weiter.

Zöglinge sollen auch für das Land Tirol gearbeitet haben

ZWANGSARBEIT: Bericht von 1977 zu Wäscherei

ZWANGSARBEIT: Bericht von 1977 zu Wäscherei

INNSBRUCK (APA). Paukenschlag in der Causa um Zwangsarbeit von Zöglingen der Tiroler Landeserziehungsanstalt St. Martin in Schwaz: Auch das Land soll die Mädchen für sich haben arbeiten lassen. Das gehe aus einem Landeskontrollamtsbericht aus dem Jahr 1977 hervor, der unter anderem die Vorgänge in der heimeigenen Lohnwäscherei dokumentiere. Dem Land sei zumindest seit 1977 bekannt, dass ein Teil der Mädchen zur Arbeit herangezogen wurde. Die

INNSBRUCK (APA). Paukenschlag in der Causa um Zwangsarbeit von Zöglingen der Tiroler Landeserziehungsanstalt St. Martin in Schwaz: Auch das Land soll die Mädchen für sich haben arbeiten lassen. Das gehe aus einem Landeskontrollamtsbericht aus dem Jahr 1977 hervor, der unter anderem die Vorgänge in der heimeigenen Lohnwäscherei dokumentiere. Dem Land sei zumindest seit 1977 bekannt, dass ein Teil der Mädchen zur Arbeit herangezogen wurde. Die

Lohnwäscherei sei 1963 eingerichtet worden, „um eine regelmäßige Beschäftigung und volle arbeitsmäßige Auslastung der Zöglinge zu erzielen“, heißt es es in dem Prüfbericht. Als Auftraggeber würden neben Kompanien und Dienststellen des Bundesheers die Landesberufsschule für Optiker, die Landesgebäudeverwaltung, das Landessportheim, das Tiroler Hilfswerk, die Tyrolia-Werke, der Sportklub Schwaz, das Volkshaus Schwaz, Gasthöfe und das Krankenhaus Schwaz aufscheinen.

„Erst der Henry nocket, iatz die Kate oben ohne, hoffentlich ziag sich net a nou der Prinz Charles aus.“

Wer im Ortskern Wohnraum saniert, könnte vom Land mit einem Kubaturbonus belohnt werden.

lie

Alle Modulgrößen finden Sie auf Seite 123, technische Daten finden Sie auf Seite 119. Rabattstaffelung, Zuschläge und Hinweise auf Seite 122.

Lohnwäscherei sei 1963 eingerichtet worden, „um eine regelmäßige Beschäftigung und volle arbeitsmäßige Auslastung der Zöglinge zu erzielen“, heißt es es in dem Prüfbericht. Als Auftraggeber würden neben Kompanien und Dienststellen des Bundesheers die Landesberufsschule für Optiker, die Landesgebäudeverwaltung, das Landessportheim, das Tiroler Hilfswerk, die Tyrolia-Werke, der Sportklub Schwaz, das Volkshaus Schwaz, Gasthöfe und das Krankenhaus Schwaz aufscheinen.


„Dolomiten“

BEZIRKSANZEIGEN

i

ANZEIGENANNAHMESCHLUSS 2 Tage vor Erscheinen bis 16 Uhr. Nach Anzeigenschluss 25% Zuschlag, vorbehaltlich Verfügbarkeit. T 0471 92 53 69 | F 0471 92 53 18 anzeigen@athesia.it

Gut zu wissen Sonderaktion: 2+1 oder 4+3 (Nicht mit anderen Rabatten kumulierbar.)

Formatbeispiele

Gratisinserate: Montag bis Donnerstag.

Beziksanzeigen Modul 204

MODUL 204

MODUL 404

Modulgröße 204

sw

4c

Montag bis Donnerstag*

93,5 x 93 mm

276,00 €

325,00 €

Freitag oder Samstag*

93,5 x 93 mm

370,00 €

435,00 €

Beziksanzeigen Modul 404 Modulgröße 404

sw

4c

Montag bis Donnerstag*

191,5 x 93 mm

552,00 €

650,00 €

Freitag oder Samstag*

191,5 x 93 mm

740,00 €

870,00 €

Beziksanzeigen Modul 604 Modulgröße 604

sw

4c

Montag bis Donnerstag*

289,5 x 93 mm

828,00 €

975,00 €

Freitag oder Samstag*

289,5 x 93 mm

1.110,00 €

1.305,00 €

* Die angeführten Preise verstehen sich pro Tag/Erscheinung.

MODUL 604 Die Preise sind gültig für Inserate von Kleinunternehmern auf den Bezirksseiten bei fixen Anzeigengrößen (Mod. 204, 404, 604). Nicht gültig für Veranstaltungen. Hierbei gilt „Dolomiten“-Anzeigenteiltarif + Platzierungszuschlag (10%). Für Anzeigen außerhalb dieser bzw. der oben genannten Regelungen gilt der Textteil-Tarif.

Ankündigungen: • Täglich möglich: 1-spaltig Wortanzeigen im Textteil des jeweiligen Bezirks • Pro Wort 2,95 Euro (Mindestberechnung 10 Wörter), Foto: 15,10 Euro • Auch auf „Südtirol“ möglich • Ausgenommen: Image- und Produktwerbung

Alle Modulgrößen finden Sie auf Seite 123, technische Daten finden Sie auf Seite 119. Rabattstaffelung, Zuschläge und Hinweise auf Seite 122.

15


„Leute heute“ spezial

i

ANZEIGENberatung T 0471 08 15 90 karin.pichler@athesia.it

Auf den „Leute heute“-Spezialseiten können Sie Ihr Unternehmen und Ihre Veranstaltung in Wort und Bild perfekt in Szene setzen. ANZEIGE Format

4c

Montag bis Donnerstag*

Ganze Seite

7.074,00 €

Freitag oder Samstag*

Ganze Seite

9.666,00 €

Montag bis Donnerstag*

Halbe Seite

3.537,00 €

Freitag oder Samstag*

Halbe Seite

4.833,00 €

* Die angeführten Preise verstehen sich pro Tag/Erscheinung. Nicht mit anderen Rabatten kumulierbar.

Alle Modulgrößen finden Sie auf Seite 123, technische Daten finden Sie auf Seite 119. Rabattstaffelung, Zuschläge und Hinweise auf Seite 122.


„Dolomiten“

WAS & WO

ANZEIGENANNAHMESCHLUSS

i

2 Tage vor Erscheinen bis 16 Uhr.

Die veranstaltungsseite

T 0471 92 53 02 | F 0471 92 53 18

der „Dolomiten“

wasundwo@athesia.it

Formatbeispiele

Formatanzeigen Je Modul (Größe)

sw

4c

Montag bis Donnerstag

44,5 x 21 mm

56,00 €

65,50 €

Freitag oder Samstag

44,5 x 21 mm

77,00 €

89,50 €

Modulgröße 204

sw

4c

Montag bis Donnerstag*

93,5 x 93 mm

287,00 €

330,00 €

Freitag oder Samstag*

93,5 x 93 mm

391,00 €

450,00 €

RUBRIKANZEIGEN MOD. 202

MODUL MODUL MODUL 204 204 204

Die angeführten Preise verstehen sich pro Tag/Erscheinung. * Nicht mit anderen Rabatten kumulierbar. „Das nächste Wochenende nach...“ mit fixem Layout. Logos sind nicht erlaubt.

Für Anzeigen, die keine Veranstaltungen betreffen, gilt ein Platzierungszuschlag von 10% auf die Modulpreise von Formatanzeigen.

SOnderSeiten

ANZEIGENANNAHMESCHLUSS

i

8 Tage vor Erscheinen. T 0471 92 53 12 | F 0471 92 53 09 dolomiten.spezial@athesia.it

Formatbeispiele 24

6

Fr/Sa/So, 24./25./26. April 2015 -

Kalterer Weinwandertag

Kalterer Wineparty Die Saison in Kaltern beginnt mit einer rauschenden Feier in elegantem Ambiente: wein.kaltern lädt zur Wineparty am Samstag, 2. Mai. Ab 19.30 Uhr wird im winecenter gemeinsam gefeiert. Treffen Sie auf die Kalterer Weinproduzenten und erleben deren beste Rot- und Weißweine; kulinarische Köstlichkeiten veredeln den Weingenuss. Von der Weinverkostung geht es dann zur Party mit beschwingter Musik über.

Donnerstag, 5. Februar 2015 -

- Donnerstag, 5. Februar 2015

Gitschberg Jochtal

7

Ausgezeichnetes Skigebiet

... und zum Abschluss in den „Alpinpool“

Gimmy, das Murmeltier

Inmitten einer unvergleichlichen Landschaft, am Schnittpunkt von Eisack- und Pustertal, liegt die Ski- & Almenregion Gitschberg Jochtal. Im Jahr 2014 gehörte sie als eines der führenden Skigebiete bis 80 km Pistenkilometer zu den Gewinnern des Testportals „skiresort.de“. Zudem empfielt es „Skigebiete-Test.de“ als „Geheimtipp“.

Genießen Sie einen unvergesslichen Tag: Gönnen Sie sich nach dem Wintersport noch etwas Besonderes und entspannen Sie sich im „Alpinpool“ in Meransen. Das ist Wasserspaß pur und ein phantastisches Saunaerlebnis mit Panoramablick auf die Dolomiten, das Eisack- und das Pustertal. Ein familienfreundliches und behindertengerechtes Erlebnisbad mit extrawarmem Baby- und Kinderbecken.

Normalerweise halten Murmeltiere Winterschlaf, nicht so in der Region Gitschberg Jochtal: Gimmy, das putzige Maskottchen will nichts verpassen und ist deshalb überall anzutreffen, wo etwas los ist – beim Skifahren, Rodeln, Langlaufen, Winterwandern...

Wein & Genuss im Frühling

WEINWANDERTAG: Am kommenden Sonntag lockt Kaltern wieder mit offenen Kellern, kulinarischen Feinheiten und buntem Programm KALTERN. Das Weindorf erleben beim Weinwandertag im Frühling: Am Sonntag, 26. April von 10 bis 18 Uhr öffnen die Partnerbetriebe von wein.kaltern ihre Tore und laden zu einem Genusserlebnis der besonderen Art.

Das Beste aus Kaltern Gleich wie sein Namensgeber, der Kalterer See, hat ein Wein die Landschaft und die Menschen in Kaltern nachhaltig geprägt: Der Kalterersee ist ein frischer Rotwein, der durch elegante Leichtigkeit überzeugt. Am Dienstag, 19. Mai ab 19 Uhr präsentiert wein.kaltern unter dem Motto „Das Beste aus Kaltern“ die gelungensten Vertreter dieses Lokalmatadors. Ausgezeichnet mit der Kalterersee-Charta, dem Siegel für Qualität, entfalten die KaltererseeWeine Jahrgang 2014 ihre Fülle an fruchtigen Noten. Beim Genießen der Weine bietet sich ein persönliches Gespräch mit den anwesenden Produzenten an. Musik und kulinarische Köstlichkeiten runden die Veranstaltung am Marktplatz ab.

Der Frühling erwacht! Blumen blühen, Bienen summen, milde Luft umschmeichelt uns und verschiedenste Düfte beleben unsere Sinne. An solch einem wunderbaren Frühlingstag findet auch heuer wieder der Weinwandertag in Kaltern statt. Das Besondere an diesem Tag ist allerdings nicht nur der Frühling, sondern die offenen Keller der Partnerbetriebe von wein.kaltern, die zum Verweilen und Genießen einladen. Beeindruckende Kellerarchitektur, erlesene Weine, kulinarische Highlights und ein buntes Rahmenprogramm versprechen einen abwechslungsreichen und spannenden Tag. Den Frühling beim Weinwandertag einmal anders genießen lautet das Motto. Der kostenlose Shuttledienst, zur Verfügung gestellt durch die Kalterer Weintaxis, ermöglicht es dabei bequem und einfach zwischen den Betrieben zu pendeln, ohne beim Genuss Abstri-

l Weingut Dominikus

Wir laden Sie ein in unbeschwerter Atmosphäre unseren einmaligen Keller zu besichtigen. Dabei können Sie in geselliger Runde unsere Weine verkosten. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt mit Polenta, speziellen Hauswürsten, Käse, Speck und anderen Köstlichkeiten. Auftritt der Volkstanzgruppe Kaltern um 12.30 Uhr. Informationen: T +39 338 3636 788

l Hotel Seeleiten

Auf der sonnigen Panoramaterrasse wartet eine Sekt- und Champagnerbar, wo wir Sie mit Austern, Langusten und Lachsbrötchen verwöhnen. Nutzen Sie diese einmalige Gelegenheit: Genießen Sie einen herrlichen Ausblick auf den Kalterer See und genussvolle Momente unter Freunden. Informationen: T +39 0471 960 200

l Weingut Manincor

Das Manincor-Team führt durch den „Keller im Weinberg“ – einem internationalen Musterbeispiel für zeitgenössische Kellerarchitektur. Stündliche Kellerführungen von 11 bis 17 Uhr. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Informationen: T +39 0471 960 230

l Restaurant

Parc Hotel am See

Ein Sonnenparadies am Kalterer See liegt Ihnen zu Füßen. Küchenchef Othmar Oberhammer und sein Team verwöhnen Sie mit einem wein. Degustationsmenü, zu jedem Gang das passende Glas Wein … Informationen: T +39 0471 960 000

l Landgasthof und

Weingut Seeperle

Knödel in all seiner Vielfalt – ob kalt, warm oder süß, wir haben die verrücktesten Knödelideen und das dazu passende Glas Wein von unserem Weingut. Auftritt der Volkstanzgruppe Kaltern um 14 Uhr. Informationen: T +39 0471 960 158

l Hotel Thalhof

Genießen Sie auf unserer sonnigen Terrasse den Weinwandertag in Kaltern. Wir servieren Ihnen frühlingshafte Gerichte mit Spargeln und passend dazu, wunderbare Rot- und Weißweine. Wir freuen uns auf Ihren Besuch – Familie Dissertori. Informationen: T +39 0471 960 163

l Hotel Panorama

Das Design & Weinstyle Hotel bietet verschiedene hausgemachte Vorspeisen, dazu ein passendes Glas Wein. Verkosten Sie im tiefen Weinkeller kräftige Rotweine und an der gemütlichen Lounge Bar oder auf unserer Panoramaterrasse Weine verschiedenster Kalterer Kellereien. Der Tag wird musikalisch begleitet. Informationen: T +39 0471 963 205

l Wein- und Sektkellerei Kettmeir

Erleben Sie mit Kettmeir die unendliche Geschmacksvielfalt der italienischen Lebensfreude: Eine kulinarische Reise über die gesamte Halbinsel in Begleitung der verführerischen Frische unserer Südtiroler Weine. Auftritt der Volkstanzgruppe Kaltern um 15 Uhr. Informationen: T +39 0471 963 518

6

Donnerstag, 5. Februar 2015 -

- Donnerstag, 5. Februar 2015

Wintervergnügen pur erwartet die ganze Familie im Skigebiet Gitschberg Jochtal: 16 moderne Aufstiegsanlagen, 44 Kilometer bestens präparierte Pisten und traumhafte Ausblicke garantieren herrliche Skitage. Aber auch Rodelbahnen, Loipen und herrliche Wanderwege bieten vergnügliche Abwechslung. Neu sind heuer die 1,2 km lange Piste „Schwandt“ und der Speichersee „Hinterberg“ , der für Schneegarantie sorgt.

7

Die Ski- Jochtal & Almenregion Gitschberg Jochtal bietet Winterspaß für die ganze Familie Gitschberg Ausgezeichnetes Skigebiet

Eventübersicht Winter-Highlights

Beim Weinwandertag am kommenden Sonntag können die Besucher wieder einen ganzen Tag lang Kalterer Wein, Landschaft und Gastronomie genießen. Helmuth Rier

che machen zu müssen. „Als wahrer Publikumsmagnet entpuppt sich der Weinwandertag von Jahr zu Jahr, wobei die Partnerbetriebe von wein.kaltern das Publikum stets mit ihrem Angebot zu überzeugen wissen“,

l Erste + Neue

Zur Mittagszeit verwöhnen wir Sie mit verschiedenen frühlingshaften Speisen. Begleitet werden die Gaumenfreuden von unseren frischen und fruchtigen Weinen. Für die musikalische Unterhaltung sorgt die trendige Band Kellogg’s Family. Wer einer süßen Versuchung nicht widerstehen kann, ist bei Thomas Tappeiner aus Laas genau richtig: tolle Schokoladekreationen aus Vollmilch oder Zartbitterschokolade mit verführerischen Marmeladefüllungen. Helmuth Mitterhofer aus Terlan bietet frische Spargeln zum Verkauf an. Kreatives aus Filz präsentieren die Mädls von CK arts. Im faszinierenden Ambiente unseres Puntay Kellers können Sie Weine aus unseren besten Lagen genießen. Informationen: T +39 0471 963 122

l Kellerei Kaltern – Gruppe Solos

Die Weinbauern der Gruppe Solos präsentieren ihre Weine aus biodynamischem Anbau vor dem winecenter. Unsere Gäste haben die Möglichkeit, Arbeitsutensilien und Präparate für die biodynamische Arbeitsweise vor Ort kennen zu lernen. Weinbergführungen finden um 11 und 14 Uhr statt. Informationen: T +39 0471 963 149

l Kellerei Kaltern – winecenter

Wir beginnen den Tag genussvoll mit Sekt von Arunda und Lachsbrötchen. Es geht weiter mit Grillspezialitäten des KSV Sektion Fußball sowie Köstlichkeiten aus Schokolade der Konditorei Alex. Ein kleiner Bauernmarkt bietet kulinarische Spezialitäten an. Für gute Stimmung sorgen eine Brass-Band, die Kalterer Schuhplattler und Alphornbläser. Natürlich verwöhnen wir Sie den ganzen Tag gerne mit den Weinen der Kellerei Kaltern. Zudem werden Kellerführungen angeboten. Die Traktorveteranen Überetsch stellen Traktoren, Maschinen und alte landwirtschaftliche Geräte aus. Informationen: T +39 0471 966 067

betont Sighard Rainer, Präsident der Initiative wein.kaltern und lädt gleichzeitig alle Interessierten dazu ein, den Weinwandertag einmal selbst zu erleben. In Ruhe ein Glas ausgezeichneten Wein verkosten oder sich kulina-

l Restaurant Pizzeria Goldener Stern

Frühschoppen einmal anders! Das Restaurant Goldener Stern im historischen Dorfkern von Kaltern bietet eine reiche Auswahl an Kalterer Weinen zur Verkostung, passend begleitet von Kalterersee-Risotto. Live Musik sorgt für die musikalische Umrahmung, während Liebhaber von fahrbaren Untersätzen bei der Oltimer-Vespa- Ausstellung auf ihre Kosten kommen. Informationen: T +39 0471 962 696

l Weingut Klosterhof

Mittags servieren wir im sonnigen Hofgarten Feines vom Grill und am Nachmittag Strudel und Kuchen. Im Barriquekeller können Sie die neuen Jahrgänge verkosten sowie die neue Hofbrennerei besichtigen. Informationen: T +39 0471 961 046

l Weingut Lieselehof

Ausgezeichnete Weine, 300 verschiedene Rebsorten, kleine Köstlichkeiten, live music der Rockband Hang Loose, zwei attraktive Junior Chefs und vieles mehr erwartet Sie am Lieselehof! Wir führen Sie durch unser Rebenmuseum und durch unseren authentischen Weinkeller, wo die Stimmung am späten Nachmittag stark angeheizt wird. Informationen: T +39 0471 965 060

l weinhaus PUNKT

Sie glauben Rotwein passt nicht zum Fisch? Überzeugen Sie sich im Weinhaus, dem Mittelpunkt der Kalterer Weinwirtschaft, vom Gegenteil. Zur köstlichen Fischsuppe präsentieren wir Ihnen ein Glas Weißwein – und ein Glas Kalterersee. Lassen Sie sich von dieser Kombination kulinarisch überraschen. Das Team rund um Petra Stich wartet direkt am Marktplatz auf Sie und freut sich auf ihren Besuch. Informationen: T +39 0471 964 965

risch verwöhnen lassen – die vielen Betriebe lassen keine Wünsche offen. Die Initiative wein.kaltern setzt sich seit ihrer Gründung im Jahr 2000 aktiv für die Qualität und die Weinkultur der Weinwirtschaft in Kaltern l Weingut T. Pichler

Bei Thomas Pichler wird eine Verkostung des aktuellen Weinjahrganges angeboten. Dazu werden kleine Häppchen serviert. Im familienfreundlichen Innenhof können sich auch die kleineren Besucher spielend unterhalten. Die Verkostung findet im Keller von Martin Pichler, in der Mendelstraße 14 statt. Zugang bzw. Zufahrt auch über Weinbergweg 4. Informationen: T +39 340 3540 480

l Torgglkeller

Im Torgglkeller servieren wir Ihnen, nach alter Tradition zubereitete, süße „Apfelkiachln“. Schnuppern, fühlen, verwöhnen … Wein mal anders. Wir halten für jeden eine kleine Überraschung bereit und führen durch das neue Bellavita Reich inklusive einer kostenlosen vinPELLIS Piccoloanwendung. Mit etwas Glück gewinnen Sie einen von drei tollen Bellavita- Verwöhngutscheinen, die am Abend verlost werden. Vorbeischauen und gewinnen! Außerdem zu Gast: Oldtimer Klassiker auf zwei, drei und vier Rädern. Wir freuen uns auf ihren Besuch – Ihr Bellavita Team. Informationen: T +39 0471 963 421

l Wastlhof

Neben unseren – eigens für Rot- und Weißweine – kreierten Schokoladedelikatessen, bieten wir diverse, frühlingshafte Gerichte in unserem Garten an. Ein besonderes musikalisches Highlight an diesem Tag ist die Münchner Jazz und Dixie-Band Dark Down Stompers, welche am Nachmittag für Sie spielt. Informationen: T +39 0471 962 466

MODUL 609

l Schlosshotel Aehrental

Im Schlosshotel werden feine Köstlichkeiten zum Thema Spargel und Wein angeboten. Margit und Leander Morandell freuen sich auf Besucher, die das einzigartige Ambiente des Schlosshotels erleben möchten. Informationen: T +39 0471 962 222

l Hotel Das Badl

Genuss- und Romantikhotel

Genuss, Lebensfreude und ein herrliches Panorama finden Sie auf unserer Terrasse. Schmackhafte, zarte Frühlingsgerichte mit dem dazu passenden Wein empfehlen wir besonders am Weinwandertag. Familie RoschattMorandell und das Badl-Team freuen sich immer über Ihren Besuch! Informationen: T +39 0471 963 305

l Luggin-Steffelehof

Im gemütlichen Ambiente unseres Buschenschanks verwöhnen wir Sie am Weinwandertag mit hausgemachten Speisen. Auf unserer Karte stehen traditionelle Knödelgerichte, „Pustra Tirtlan“, urige Spargelpfandel mit heimischem Bauernschinken und herzhafte Kombinationen aus verschiedensten Teigtaschen. Dazu servieren wir Ihnen den passenden Wein aus der hofeigenen Kellerei. Den kulinarischen Abschluss bilden unsere edlen Destillate und Liköre. Vor unseren Toren bietet der Bauernmarkt Einblick in das bäuerliche Handwerk. Informationen: T +39 0471 963 608

l Weingut Steflhof

Unser Familienbetrieb lädt zur Weinverkostung aktueller Jahrgänge, sowie besonderer Weinraritäten. Bei der Führung durch unseren alten Gewölbekeller und den neuen Kellerräumen, kann man auch bei schlechtem Wetter eine Brettlmarende, bestehend aus gutem Speck, Käse und Kaminwurzen, genießen. Bei schöner Ziehorgelmusik vom bekannten Musiker Norbert Rabensteiner, lädt auch der idyllische Garten zum gemütlichen Verweilen ein! Wir freuen uns auf Ihr Kommen. Informationen: T +39 0471 964 955

l Südtiroler Weinakademie

l Gasthof Weißes Rössl

Im Gasthof „Weißes Rössl“ am Marktplatz von Kaltern werden den Gästen Südtiroler Spargelgerichte und eine Vielfalt an Köstlichkeiten mit passenden Weinen aus Kaltern und der Umgebung angeboten. Informationen: T +39 0471 963 137

l Weingut Ritterhof

Das Weingut Ritterhof an der Weinstraße Nr. 1 begrüßt Sie von 10 bis 18 Uhr zum Tag der offenen Tür. Nach dem großen Umbau präsentiert sich das Weingut im neuem Kleid, und lädt zu geführten Kellerführungen ein. Erleben Sie den Wandel des Weingutes und genießen Sie die Weine im gemütlichen Ambiente. Informationen: T +39 0471 963 298

l Kalterer Bauernmarkt

Die Südtiroler Weinakademie bietet Ihnen im Ansitz Pach die Möglichkeit Ihre Weinkenntnisse bei einer Blindverkostung verschiedener Südtiroler Weine zu testen. Schaffen Sie es, nur am Geruch und Geschmack verschiedene Weinsorten zu erkennen? Versuchen Sie Ihr Glück und genießen Sie als Lohn für Ihre Mühe ein Gläschen in unserer kleinen Sektlounge der Kellerei Kettmeir! Informationen: T +39 0471 964 609

Der besondere Bauernmarkt am Niklaser Platzl im Ortsteil St. Nikolaus. Die Qualitätsgruppe „Bäuerliches Handwerk“ des Roten Hahns präsentiert seine traditionellen Künste wie Schnitzen, Flechten und Drechseln. Überzeugen Sie sich selbst von der gelebten Tradition in Südtirol. Für die kleinen Gäste gibt es Tiere zum Streicheln und Anschauen. Informationen: T +39 0471 963 608

l Südtiroler Weinmuseum

Familie Sölva führt Sie durch ihren Weinkeller und das neue Verkostungslokal. Unsere Weine können durchgehend verkostet werden. Zu Mittag gibt es „Plent mit Wurst“. Für Unterhaltung sorgt das bekannte Vokalensemble Harmonisch komisch mit Auftritten um 11 und 14 Uhr. Auch zwischendurch werden Sie mit Schlagern der 20er Jahre und aktuellen Popsongs unterhalten. Informationen: T +39 0471 963 434

Im Weingarten des Museums zeigen die Bäuerinnen von Kaltern alte und neue Methoden zum Rebenbinden: wie früher üblich mit Weidenband und mit modernen Materialien. Unter fachkundiger Anleitung können sich die Besucherinnen und Besucher auch selbst im Binden versuchen. Zur Stärkung gibt es Kuchen und Saft. Öffnungszeiten: 10 –17 Uhr, Eintritt frei. Informationen: T +39 0471 963 168

l Weingut Niklas

am See ein und hat gemeinsam mit ihren Partnern über die Jahre hinweg zahlreiche Projekte verwirklicht, die das Weindorf Kaltern auch weit über die Grenzen des Landes bekannt machen. l St. Quirinus

Beim Weinwandertag stellt sich der neue, moderne Biobauernhof St. Quirinus vor. Sanft eingebettet in grüne Weinberge, garantiert die Lage in Oberplanitzing eine traumhafte Aussicht. Kulinarisch dreht sich an diesem Tag alles um hausgemachte Knödel, unter anderem serviert mit Gulasch. Ab 14 Uhr dürfen sich Schleckermäuler auf frische Strauben freuen. Für tolle Stimmung sorgt Denis Novato: der Weltmeister auf der diatonischen Harmonika zeigt am Weinwandertag sein schwungvolles Können. Auftritt der Volkstanzgruppe Kaltern um 16 Uhr. Informationen: T +39 329 8085 003

l Weingut Honsjoggl

Bei Familie Karl Andergassen ist es möglich, einen Blick in die historischen Kellerräumlichkeiten zu werfen. Der Hausherr ist ein passionierter Sammler alter Geräte, welche man heutzutage meist nur in Museen zu sehen bekommt. Zur Stärkung werden Weine der Kellerei Kaltern und Erste + Neue aufgeschenkt und Südtiroler Produkte serviert. Außerdem findet eine Fotoausstellung statt. Auftritt der Volkstanzgruppe Kaltern um 16.45 Uhr. Informationen: T +39 0471 963 097

l Weingut Prälatenhof

Zusammen mit Heinz Simmerle werden wir unseren Betrieb präsentieren. Begleitet von kleinen Köstlichkeiten, erwartet unsere Gäste die Kombination Wein und Kunst. Informationen: T +39 0471 962 541

l Weingut Castel Sallegg

Georg Graf Kuenburg erwartet Sie auf Castel Sallegg. Für Speis (durch die Schützenkompanie Major von Morandell, Kaltern) und Trank, sowie für musikalische Unterhaltung, ist bestens gesorgt. Das Team von Castel Sallegg freut sich auf ihren Besuch. Informationen: T +39 0471 963 132

 5./12.02.: Skitourenabende bei der Gitschhütte am Donnerstag  9.02.: Test & Info Day  11.02.: Nostalgieabfahrt der Skischule Gitschberg  14.02.: Kinderfaschingsfest  16.02.: Skilehrerball der Skischule Gitschberg  17.02.: Großer Faschingsumzug in Meransen  1.03.: Bobby-Konzert im Kinderpark Vals  28.03.: Schneebeben Vals

Direkt von den Dörfern Vals und Meransen aus geht es in das Skigebiet Gitschberg Jochtal mit seiner unvergleichlichen Landschaft. Mit den 44 perfekt gepflegten Pistenkilometern in allen Schwierigkeitsgraden und der neuen Piste „Schwandt“ bildet es die größte Skiarena im Eisacktal. Von 1.300 bis 2.500 Meter führen die Pisten an den Südhängen der Pfunderer Berge. 16 moderne Aufstiegsanlagen garantieren

l Weingut Oberpreyhof

Das neu sanierte Weingut Oberpreyhof lädt zu einer Kellerbesichtigung mit Weinverkostung des neuen Jahrgangs und Hofführung ein, dazu werden traditionelle Köstlichkeiten serviert. Der Hobbybastler Juran Donà präsentiert seine handgefertigten Holzkreationen aus alten Holzfässern. Informationen: T +39 0471 962 216

Weitere Partnerbetriebe von wein.kaltern: Weingut Baron Di Pauli, Weinkellerei Josef Brigl, Dissertorihof, Boutiquehotel Feldererhof, Gius La Residenza, Hotel Goldener Stern, Gasthof Kalterer See Hof, Garni Kreithof, Lärchenhof, Hotel Restaurant Leuchtenburg, Hotel Restaurant Masatsch, Premstalerhof, Pension Remichhof, Hotel Restaurant Seegarten, Siganatenhof, Garni Hotel Sonnleitenhof, Garni Torgglhof, Traubenhof, Tröpfltalhof, Restaurant Seehotel Ambach, Konditorei Alex, Jausenstation Christl im Loch, Restaurant Gretl am See, Restaurant Seehofkeller, Weingut Walter Schullian, Garni Hotel Peterlinhof, Siegi’s Essen und Trinken, Hotel Hasslhof, Vinothek Battisti, Hotel Restaurant Haus am Hang und Weingut Peter Sölva.

komfortablen Wintersportgenuss, Snowparks und ein Kite-Areal bieten zusätzlichen Nervenkitzel. Besonders Familien und Wintersportler, die gern auf die Hektik von Megaskigebieten verzichten, freuen sich über die zahlreichen kinderfreundlichen Angebote und sportlichen Möglichkeiten, über die tolle Infrastruktur und die Überschaubarkeit. Neben Skifahren und Snowboarden gibt es noch zahlreiche andere Winter-

sportmöglichkeiten – von Langlaufen über Rodeln und Eislaufen bis zu Winter- und Schneeschuhwanderungen reicht die Angebotspalette. Nicht zu vergessen das verlockende kulinarische Angebot und die traditionellen Köstlichkeiten in den urigen Hütten und Almen.

Skispass für alle Ideal ist das Skigebiet Gitsch-

berg Jochtal auch für Familien mit kleinen Kindern. Spiel und Animation verbunden mit professionellem Unterricht lassen den Nachwuchs das Ski- und Snowboardfahren in der „Zwergele Winterwelt“ in Meransen oder im „Bambino Club“ in Vals spielerisch erlernen. Dank Zauberteppich, Rutschbahn und Tubingbahn lernt man das Skifahren wie von selbst. Und während der Nachwuchs bestens betreut wird,

genießen die Eltern die Pisten. Größere Kids können sich im Funpark in Vals vergnügen oder in den Snowparks in Jochtal: Der große Snowpark am Hinterberg hat eine Pro Line, Medium Line und Easy Line mit Rails, Slides, Kicker und Boxen. Zudem gibt es für die kleinsten Freestyler eine Kids-Line, die aus Holzelementen aufgebaut ist. Alles in allem ein kleines,aber feines Skigebiet: Kontinuierliche

Tests und Auszeichnungen bestätigen immer wieder die Qualität (siehe Dachbalken).

Neue Piste „Schwandt“ Bereits 2011 wurde mit dem Ausbau der Piste „Schwandt“ begonnen. Diese verbindet die Dörfer Meransen und Vals. Pünktlich zum Saisonstart im vergangenen Dezember konnte die neue Piste eröffnet werden. Dafür waren ver-

©Alex Filz

Gimmy, das Murmeltier

schiedene Bauarbeiten nötig: die Verbreiterung der Piste im oberen Bereich, die Verlegung von Beschneiungsleitungen, der Bau eines Lawinendammes, Absicherungsarbeiten der seitlichen Hänge sowie das Anbringen von Sicherheitsnetzen. Schon in der letzten Wintersaison war die Piste, die bei der Bergstation Schillingbahn startet und auf der Tanne bis zur Mittelstation Angerle führt , zwischen-

Normalerweise halten Murmeltiere Winterschlaf, Neu: Piste & nicht so in der Region Gitschberg Jochtal: Gimmy, das Speicherbecken putzige Maskottchen will nichts verpassen und ist deshalb überall anzutreffen, wo etwas los ist – beim Die neue Piste „Schwandt“,

zeitlich als schwarze Piste zu befahren. Für diesen Winter wurde der Ausbau der 1,2 km langen Abfahrt fertig gestellt und der Schwierigkeitsgrad erheblich verringert. Als blau eingestufte Piste ist die Abfahrt Schwandt nun anfänger- und kinderfreundlich.

Speichersee „Hinterberg“ Noch eine weitere Großinvestition wurde im Skigebiet getätigt:

der Bau des Speicherbeckens „Hinterberg“ mit einem maximalen Speichervolumen von 63.000 Kubikmetern und einer Fläche von 10.000 Qadratmetern. Das Speicherbecken sichert nicht nur die Schneegarantie auf den Pisten des Skigebiets, sondern fungiert gemeinsam mit dem Bau von 15 neuen Hydranten auch als Löschwasserversorgung der angrenzenden Waldflächen, Ortschaften und Skihütten.

konnte pünktlich zum Saisonstart am 6.12.2014 voll befahren werden. Zu den Bauarbeiten zählten die Verbreiterung der Piste im oberen Bereich, die Verlegung von Beschneiungsleitungen, der Bau eines Lawinendammes, Absicherungsarbeiten der seitlichen Hänge sowie das Anbringen von Sicherheitsnetzen. Eine weitere Großinvestition war das Speicherbecken „Hinterberg“.

Für Sonderseiten im

WINTERWANDERTIPP: „INS TALELE“

Berggasthaus

Anratterhütte 1850 m

WIESER – Ihr starker Partner am Bau

Durch das idyllische Altfasstal bei Meransen

MODUL Die Ski- & Almenregion Gitschberg Jochtal bietet Winterspaß für die ganze Familie 203 MODUL 202 MODUL MODUL Wintervergnügen pur erwartet die ganze Familie im Skigebiet Gitschberg Jochtal: 16 moderne Aufstiegsanlagen, 44 Kilometer bestens präparierte Pisten und traumhafte Ausblicke garantieren herrliche Skitage. Aber auch Rodelbahnen, Loipen und herrliche Wanderwege bieten vergnügliche Abwechslung. Neu sind heuer die 1,2 km lange Piste „Schwandt“ und der Speichersee „Hinterberg“ , der für Schneegarantie sorgt.

Start und Ziel der Tour: Altfassbach am Wetterkreuz Parkplatz Altfasstal biegt man rechts ab auf MarkieEventübersicht Dauer: 2 h rung 16 und weiter in Richtung Strecke: 6.7 km Norden. Oberhalb der FeldWinter-Highlights Höhenmeter: 120 m eralm überquert man den Bach  5./12.02.: SkitourenabenMax. Höhe: 1.721 auf Markierung zu- Familien-Angeboten, 44 bestens präparierten Pistenkilometer n, unzähligen weiteren Wintersportmöglichkeiten und natürlich ausgezeichneter Küche in den gemütlichen Hütten de bei der Gitschhütte am WINTERSPORTVERGNÜGEN: Die m größte Skiarenaund im kehrt Eisacktal lockt mit 15 tollen rück, vorbei an der Kircher Alm Donnerstag Gemütliche Hütte mit bodenständiger Küche und täglich 15 KnödelgerichDirekt Vom von den Dörfern AltVals und sportmöglichkeiten – von Lang- berg Jochtal auch für Familien mit genießen die Eltern die Pisten. Tests und Auszeichnungen bestä- schiedene Bauarbeiten nötig: die zeitlich als schwarze Piste zu bekomfortablenDie Wintersportgenuss, Wegverlauf: Parkplatz und Prockeralm. Großberg 9.02.: Test & Info Day MERANSEN/VALS. Das Skiten. Gepflegte Rodelbahn Rodelverleih. Wanderungen durch unberührte Nostalgieabfahrt Meransen geht es Richin das Skilaufen über Rodeln und Eislaufen kleinen Kindern. Spiel und Ani- Größere Kids können sich im tigen immer wieder die Qualität Verbreiterung der Piste im oberen fahren. Für diesen Winter wurde undEinkehr ein Kite-Areal  11.02.:mit fasstal geht es in aus nördliche hütte Snowparks lädt zu einer ein, gebiet Gitschberg Jochtal gilt der Skischule Gitschberg Winterlandschaft. Aufstieg ab Parkplatz Wetterkreuz Spinges ca. 2 Stunden. gebiet Gitschberg Jochtal mit seibis zu Winter- und Schneeschuh- mation verbunden mit professio- Funpark in Vals vergnügen oder (siehe Dachbalken). Nervenkitzel. Bereich, die Verlegung von Be- der Ausbau der 1,2 km langen Abtung auf dem gut präparierten bevorbieten manzusätzlichen wieder den Ausals Geheimtipp für sportliche  14.02.: KinderfaschingsnerRundweg. unvergleichlichen Besonders Familien und Win- wanderungen reicht die Ange- nellem Unterricht lassen den in den Snowparks in Jochtal: Der schneiungsleitungen, der Bau ei- fahrt fertig gestellt und der Altfasstal Kurz vor demLandgangspunkt erreicht. Genießer. 44 km perfekt gefest schaft. Mit den 44 perfekt gepfleg- tersportler, die gern auf die Hektik botspalette. Nicht zu vergessen Nachwuchs das Ski- und Snow- große Snowpark am Hinterberg Neue Piste „Schwandt“ nes Lawinendammes, Absiche- Schwierigkeitsgrad erheblich verFam. Mair · Tel. 0472 849 574 · Mobil 335 453 400 · info@anratterhof.info  16.02.: Skilehrerball der pflegte Pisten bieten die rich- ten Pistenkilometern in allen von Megaskigebieten verzichten, das verlockende kulinarische An- boardfahren in der „Zwergele hat eine Pro Line, Medium Line rungsarbeiten der seitlichen Hän- ringert. Als blau eingestufte Piste Skischule Gitschberg Bereits 2011 wurde mit dem ge sowie das Anbringen von Si- ist die Abfahrt Schwandt nun anSchwierigkeitsgraden und der freuen sich über die zahlreichen gebot und die traditionellen Köst- Winterwelt“ in Meransen oder im und Easy Line mit Rails, Slides, tige Mischung für kleine und  17.02.: Großer Faschings„Bambino neuen Piste „Schwandt“ bildet es kinderfreundlichen Angebote lichkeiten in den urigen Hütten Wir fänger- und kinderfreundlich. große Wintersportfreunde. Urige Hütte am Dorfrand freuenClub“ unsin Vals spiele- Kicker und Boxen. Zudem gibt es Ausbau der Piste „Schwandt“ be- cherheitsnetzen. umzug in Meransen risch erlernen. Dank Zaubertep- für die kleinsten Freestyler eine gonnen. Diese verbindet die DörSchon in der letzten Wintersaidie größte Skiarena im Eisacktal. undnahe sportlichen Möglichkeiten, und Almen. Die neue Piste „Schwandt“ der Mittelstation  1.03.: Bobby-Konzert im aufRutschbahn euren Besuch! Von 1.300 bis 2.500 Meter führen über die tolle Infrastruktur und pich, und Tubing- Kids-Line, die aus Holzelementen fer Meransen und Vals. Pünktlich son war die Piste, die bei der Speichersee „Hinterberg“ neuen Verbindungsund der neue Speichersee be- die Pisten an den Südhängen der die der Kinderpark Vals Überschaubarkeit. Neben Ski- Skispass für alle bahn lernt man das Skifahren wie aufgebaut ist. zum Saisonstart im vergangenen Bergstation Schillingbahn startet - VERMESSUNGEN bahn. Bodenständige  28.03.: Schneebeben Vals deuten eine weitere OptimieNoch eine weitere Großinvestiund Snowboarden gibt es Pfunderer Berge. 16 moderne fahren von selbst. Und während der konnte die neue Piste und auf der Tanne bis zur MittelAlles in allem ein kleines,aber Dezember - GENEHMIGUNGSPROJEKT Tiroler Küche. andere Winterrung. Ideal ist das Skigebiet Gitsch- Nachwuchs bestens betreut wird, feines Skigebiet: Kontinuierliche eröffnet werden. Dafür waren ver- station Angerle führt , zwischen- tion wurde im Skigebiet getätigt: zahlreiche Aufstiegsanlagen garantieren noch

©Alex Filz

Neu: Piste & Speicherbecken

der Bau des Speicherbeckens „Hinterberg“ mit einem maximalen Speichervolumen von 63.000 Kubikmetern und einer Fläche von 10.000 Qadratmetern. Das Speicherbecken sichert nicht nur die Schneegarantie auf den Pisten des Skigebiets, sondern fungiert gemeinsam mit dem Bau von 15 neuen Hydranten auch als Löschwasserversorgung der angrenzenden Waldflächen, Ortschaften und Skihütten.

Die neue Piste „Schwandt“, konnte pünktlich zum Saisonstart am 6.12.2014 voll befahren werden. Zu den Bauarbeiten zählten die Verbreiterung der Piste im oberen Bereich, die Verlegung von Beschneiungsleitungen, der Bau eines Lawinendammes, Absicherungsarbeiten der seitlichen Hänge sowie das Anbringen von Sicherheitsnetzen. Eine weitere Großinvestition war das Speicherbecken „Hinterberg“.

Generalunternehmen beim Bau des Speicherbeckens Hinterberg und der neuen Skipiste

- AUSSCHREIBUNGEN - GESAMTPLANUNG & STATIK - BAULEITUNG - SICHERHEITSKOORDINATION

Fam. Ebner Tel. 0472 547020

Berggasthaus Vals / Parkplatz Jochtal Bergbahn

Anratterhütte 1850 m Tel. 0472 547 010 www.skiverleih-gatterer.com info@skiverleih-gatterer.com

l Weingut Unterhofer

Die Familie Unterhofer lädt herzlich zur Weinverkostung und Besichtigung ihres Kellers ein. Passend zu den Weinen, werden hausgemachte Köstlichkeiten wie Carne Salada, Schlutzer und Mehlspeisen serviert. Außerdem gibt es Interessantes zum Thema „Das Lärchenharz – wohltuend für unsere Gesundheit“. Sie erfahren wie Lärchenharz gewonnen wird und was alles daraus hergestellt werden kann. Informationen: T +39 0471 669 133

... und zum Abschluss in den „Alpinpool“

Genießen Sie einen unvergesslichen Tag: Gönnen Sie sich nach dem Wintersport noch etwas Besonderes und entspannen Sie sich im „Alpinpool“ in Meransen. Das ist Wasserspaß pur und ein phantastisches Saunaerlebnis mit Panoramablick auf die Dolomiten, das Eisack- und das Pustertal. Ein familienfreundliches und behinder-

Inmitten einer unvergleichlichen Landschaft, am Schnittpunkt von Eisack- und Pustertal, liegt die Ski- & Almenregion Gitschberg Jochtal. Im Jahr 2014 gehörte sie als eines der führenden Skigebiete bis 80 km Pistenkilometer zu den Gewinnern des Testportals „skire-

sort.de“. Zudem empfielt es44 „Skigebiete-Test.de“ als „Geheimtipp“ . tengerechtes Erlebnisbad mit extrawarmem Babyund Kinderbecken. Küche in den gemütlichen Hütten Skifahren, Rodeln, Langlaufen, Winterwandern... WINTERSPORTVERGNÜGEN: Die größte Skiarena im Eisacktal lockt mit tollen Familien-Angeboten, bestens präparierten Pistenkilometer n, unzähligen weiteren Wintersportmöglichkeiten und natürlich ausgezeichneter

MERANSEN/VALS. Das Skigebiet Gitschberg Jochtal gilt als Geheimtipp für sportliche Genießer. 44 km perfekt gepflegte Pisten bieten die richtige Mischung für kleine und große Wintersportfreunde. Die neue Piste „Schwandt“ und der neue Speichersee bedeuten eine weitere Optimierung.

WINTERWANDERTIPP: „INS TALELE“ Mobil 340 6297007

www.lucknerhuette.com info@lucknerhuette.com

Durch das idyllische Altfasstal bei Meransen

Gemütliche Hütte mit bodenständiger Küche und täglich 15 Knödelgerichten. Gepflegte Rodelbahn mit Rodelverleih. Wanderungen durch unberührte Nockalm d. Fischnaller Werner Winterlandschaft. Aufstieg ab Parkplatz Wetterkreuz Spinges ca. 2 Stunden.

Luckner Hütte

Altfassbach am Wetterkreuz biegt man rechts ab auf Markierung 16 und weiter in Richtung Norden. Oberhalb der Felderalm überquert man den Bach und kehrt auf Markierung 15 zurück, vorbei an der Kircher Alm Wegverlauf: Vom Parkplatz Alt- und Prockeralm. Die Großbergfasstal geht es in nördliche Rich- hütte lädt zu einer Einkehr ein, tung auf dem gut präparierten bevor man wieder den AusAltfasstal Rundweg. Kurz vor dem gangspunkt erreicht.

Vals – Gitschberg/Jochtal Südtiroler Spezialitäten Fam. Mair · Tel. 0472 849 574Mobil: · Mobil 335 400 · info@anratterhof.info 3494530686918 bei durchgehend E-Mail: nockalm@akfree.it TEL. 349 0676219 - 0472 886048 warmer Küche

2070 m

WWW.ALPINPOOL.IT

Tiroler und Bergbahn ValsSpezialitäten / Parkplatz Jochtal Tel. 0472 547 010 hausgemachte Kuchen www.skiverleih-gatterer.com Durchgehend warme Küche info@skiverleih-gatterer.com Geöffnet von Mitte Dezember bis Ostern und Mitte Mai bis Mitte Oktober.

309

Michael Pacher Str. 11 - 39031 BRUNECK (BZ) Tel.: 0474/551679 Fax: 0474/538336 info@gasser-ing-erwin.it / www.gasser-ing-erwin.it

Tel. 0472 547020 Mobil 340 6297007

info@lucknerhuette.com

Luckner Hütte

kein Ruhetag

Öffnungszeiten - Weihnachten bis Ostern Schwimmbad Sauna

BIKE SERVICE &Fam. E-BIKE Ebner

Zugbahnhof Mühlbach

| 39031 Bruneck | Tel./Fax 0474 409 376 info@jesacher.bz | www.jesacher.bz

- PISTEN + BESCHNEIUNG - SPEICHERBECKEN - AUFSTIEGSANLAGEN

309

1300 - 2100 1400 - 2130

Generalunternehmen beim Bau des Speicherbeckens Hinterberg und der neuen Skipiste - VERMESSUNGEN - GENEHMIGUNGSPROJEKT - AUSSCHREIBUNGEN Meransen GITSCHBERG en - GESAMTPLANUNG & STATIK Ausführung sämtlicher geologischer Planungsleistungen - BAULEITUNG JOCHTAL Merans und geologische Bauüberwachung - SICHERHEITSKOORDINATION Im Winter jeden Freitag Fondueabend und am

SERVICE & SKIDEPOT

Fam. Hofer-Grünfelder Tel. 0472 522045 Mobil 333 6952941 pichlerhuette@rolmail.net 30 m neben der Talstation www.pichlerhuette.com

15 | 39031 Bruneck | Tel./Fax 0474 409 376 Michael Pacher Str. 11 - 39031 Samstag gibt’s Plattlan mitBRUNECK Kraut(BZ)und Tirtlan! Europastraßeinfo@jesacher.bz | www.jesacher.bz Tel.: 0474/551679 Fax: 0474/538336

Meransen-Gitschberg

.com

hberg

-gitsc sport renta www. 2 Kinderbecken Hallenbad mit Wasserkaskaden und Sprudelbecken,

info@gasser-ing-erwin.it / www.gasser-ing-erwin.it

Fam. Hinterlechner · Meransen – Altfasstal · Tel. 0472 520277 info@grossberghuette.com · www.grossberghuette.com

Traditionelle Südtiroler Küche

Donnerstags uriger Hüttenabend mit Rodelverleih! – Ingenieurbüro - PISTEN + BESCHNEIUNG Direkt an der iPM Dr.Ing. M. Pescollderungg Piste und gleich oberhalb der Loipe und Rodelbahn. Dr.Ing. Udo Mall - SPEICHERBECKEN Ideal für Winterwanderungen, Familienfeste, Firmenfeiern und Geburtstage Bruneck - Gilmplatz 2 - AUFSTIEGSANLAGEN www.ipm.bz (auf Anfrage auch Abends) Steiger Thomas • Tel. 335 56 05 824 o. 0472 520 128 • thomas@steiger.bz

Dampfbad, 2 Biosaunen, Erlebnisduschen und einladende Ruhebereiche

Nockalm d. Fischnaller Werner Vals – Gitschberg/Jochtal Mobil: 349 0686918 E-Mail: nockalm@akfree.it

2070 m

Ochsenalmhütte Fam. Oberhofer Tel. 348 2530954 Tiroler Spezialitäten und hausgemachte Kuchen Durchgehend warme Küche

kein Ruhetag

Öffnungszeiten - Weihnachten bis Ostern TEL. 349 0676219 - 0472 886048

WWW.ALPINPOOL.IT

Fahrradverleih BIKE SERVICE & E-BIKE Tel. 0472 886044

www.ipm.bz

EXPERTS FOR SKIRESORTS

Wir freuen uns auf euren Besuch!

Skiverleih

Finnische Sauna „SCHWITZBOX“

Südtiroler Spezialitäten bei durchgehend warmer Küche

iPM – Ingenieurbüro

Dr.Ing. M. Pescollderungg Dr.Ing. Udo Mall Bruneck - Gilmplatz 2

Dampfbad, 2 Biosaunen, Erlebnisduschen und einladende Ruhebereiche

Urige Hütte am Dorfrand nahe der Mittelstation der neuen Verbindungsbahn. Bodenständige Tiroler Küche.

Fahrradverleih

Tel. 0472 886044www.lucknerhuette.com

Ausführung sämtlicher geologischer Planungsleistungen und geologische Bauüberwachung

Europastraße 15 WIESER – Ihr starker Partner am Bau

Hallenbad mit Wasserkaskaden und Sprudelbecken, 2 Kinderbecken

Finnische Sauna „SCHWITZBOX“

MODUL 603

Ochsenalmhütte Fam. Oberhofer Tel. 348 2530954

Fam. Hofer-Grünfelder Mobil 333 6952941 pichlerhuette@rolmail.net www.pichlerhuette.com

MODUL 402

Start und Ziel der Tour: Parkplatz Altfasstal Dauer: 2 h Strecke: 6.7 km Höhenmeter: 120 m Max. Höhe: 1.721 m

EXPERTS FOR SKIRESORTS

Schwimmbad Sauna

1300 - 2100 1400 - 2130

Tagblatt „Dolomiten“ gilt der Modultarif für den „Dolomiten“-Anzeigenteil des jeweiligen Tages.

Skiverleih

SERVICE & SKIDEPOT

Meransen

Tel. 0472 522045

Im Winter jeden Freitag Fondueabend und am Samstag gibt’s Plattlan mit Kraut und Tirtlan!

GITSCHBERG en JOCHTAL Merans

Traditionelle Südtiroler Küche Donnerstags uriger Hüttenabend mit Rodelverleih! Direkt an der Piste und gleich oberhalb der Loipe und Rodelbahn. Ideal für Winterwanderungen, Familienfeste, Firmenfeiern und Geburtstage (auf Anfrage auch Abends)

Sonderseiten sind zu den unterschiedlichsten Themenbereichen, zu Veranstaltungen und aktuellen Anlässen Geöffnet von Mitte Dezember bis Ostern und Mitte Mai bis Mitte Oktober.

Zugbahnhof Mühlbach

30 m neben der Talstation Meransen-Gitschberg

rg.com

schbe

ort-git

entasp www.r

Fam. Hinterlechner · Meransen – Altfasstal · Tel. 0472 520277 info@grossberghuette.com · www.grossberghuette.com

Steiger Thomas • Tel. 335 56 05 824 o. 0472 520 128 • thomas@steiger.bz

realisierbar. Was möchten Sie unseren Lesern mitteilen? Wir schaffen im spezifischen redaktionellen Umfeld, angepasst an das Layout unserer Medien, zeitgerechte Informationen, die ankommen!

Alle Modulgrößen finden Sie auf Seite 123, technische Daten finden Sie auf Seite 119. Rabattstaffelung, Zuschläge und Hinweise auf Seite 122.

17


Wortanzeigen im Kleinanzeiger

i

ANZEIGENANNAHMESCHLUSS Am vorhergehenden Werktag bis 12 Uhr. T 0471 08 16 00 | F 0471 08 16 09 anzeigen@athesia.it

PAket: „Dolomiten“ Montag-Freitag + Zett + 14 TAGE ONLINE unter www.dolomitenmarkt.it Stellengesuch, Stellenangebot, privater Autoverkauf, Fundgrube

2,35 € je Wort

+ Bild (nur bei Online-Aufgabe möglich)

3,00 €

gewerblicher Autoverkauf, Mietgesuch, Vermietung, Realitäten

3,75 € je Wort

+ Bild (nur bei Online-Aufgabe möglich)

3,00 €

• Mindestberechnung: 10 Wörter • Fettdruck für den gesamten Text: 50% Aufschlag • Mehrkosten für Chiffre-Anzeigen (statt Angabe von Adresse, Telefonnummer usw.): 13,50 €

kalender

i

ANZEIGENberatung T 0471 92 53 12 | F 0471 92 53 09

Mond- und Blattkalender

dolomiten.spezial@athesia.it

Der übersichtliche Mondkalender zeigt Monat für Monat die Mondphasen für das gesamte Kalenderjahr an. Mit dem Blattkalender haben die Leser alle Namenstage des Jahres Tag für Tag im Blick.

Formatbeispiele

Mondkalender Format

4c

Eine Fläche

40 x 150 mm

915,00 €

Drei Flächen

40 x 150 mm

2.470,00 €

Sechs Flächen

40 x 150 mm

4.670,00 €

Zwölf Flächen

40 x 150 mm

8.780,00 €

Blattkalender Vorder- und Rückseite

Alle Modulgrößen finden Sie auf Seite 123, technische Daten finden Sie auf Seite 119. Rabattstaffelung, Zuschläge und Hinweise auf Seite 122.

Format

4c

191,5 x 45 mm

8.000,00 €


Unsere ANZEIGENberater Tagblatt „Dolomiten“ Sonderformate und –platzierungen, Sabine Pfeifer

Bozen, Ritten: Florian Alber M 348 46 78 231 florian.alber@athesia.it

T 0471 92 53 46 | F 0471 92 53 18

Eggental, Überetsch, Unterland:

anzeigen@athesia.it

Roland Mariz

„Dolomiten“ – Bezirksanzeigen Renate Schweigkofler

M 348 74 85 913 roland.mariz@athesia.it

T 0471 92 53 69 | F 0471 92 53 18

Eisacktal, Gröden, Wipptal, Schlerngebiet:

anzeigen@athesia.it

Oliver Klammsteiner

„Dolomiten“ – Todesanzeigen, Anteilnahmen, Danksagungen, Jahrtage

M 345 67 71 782 oliver.klammsteiner@athesia.it

Dr. Hannes Gamper

Lana, Ulten, Etschtal, Sarntal:

T 0471 92 53 01 | F 0471 92 53 18

Alfred Boschetti

anzeigen@athesia.it

M 335 61 80 404

„Dolomiten“ – Leute heute spezial

alfred.boschetti@athesia.it

Karin Pichler

Meran, Burggrafenamt, Passeier:

T 0471 08 15 90 | F 0471 92 54 90

Caterina Nock

karin.pichler@athesia.it

M 335 83 11 850

„Dolomiten“ – Wortanzeigen im

caterina.nock@athesia.it

Kleinanzeiger

Pustertal, Gadertal:

Michaela Wurzer

Brigitte Oberjakober

T 0471 08 16 00 | F 0471 08 16 09

M 348 45 58 400

anzeigen@athesia.it

brigitte.oberjakober@athesia.it

Sonderseiten „Dolomiten“,

Vinschgau, Naturns:

Mond- und Blattkalender

Oswald Holzer

und Sonderprokjekte

M 335 66 09 001

Lidia Galvan

oswald.holzer@athesia.it

T 0471 92 53 12 | F 0471 92 53 09 dolomiten.spezial@athesia.it „Dolomiten“ – was & wo Martin Mahlknecht T 0471 92 53 02 | F 0471 92 53 18 wasundwo@athesia.it

Unsere Medienberater

Alle Modulgrößen finden Sie auf Seite 123, technische Daten finden Sie auf Seite 119. Rabattstaffelung, Zuschläge und Hinweise auf Seite 122.

19

„Dolomiten“

i


WIRTSCHAFTSKURIER

Südtirols Wirtschaft Im BLICK

Südtirol

Mittwoch, 15. Juli 2015

chon früh hat sich der gebürtige Kalterer Antony Fedrigotti die Frage nach dem Grund für den Erfolg mancher Menschen gestellt. Er wollte wissen, ob dieser erlernt werden kann, oder ob er angeboren ist. „Mittlerweile weiß ich, dass das Thema vielfältig ist. Und vor allem, dass Erfolg für jeden Menschen etwas anderes bedeutet“, sagt der bekannte Motivationstrainer. Am 24. Juli kommt Antony Fedrigotti als Referent zum Wissensforum nach Bozen. „WIKU“: Laut einer Studie des Gallup-Institutes machen 67 Prozent aller deutschen Arbeitnehmer Dienst nach Vorschrift, jeder Sechste hat bereits innerlich gekündigt? Wo liegt der Grund für so wenig Arbeitsmotivation? Antony Fedrigotti: Wussten Sie, dass eigentlich nur die wenigsten Menschen aus finanziellen Gründen kündigen. Viel öfter liegt die Ursache in den zwischenmenschlichen Beziehungen. Wird ein Mitarbeiter nur als Produktionsfaktor angesehen, wird er nicht persönlich wahrgenommen oder wird er abgeschottet, wird er schon bald innerlich kündigen und bei der ersten Gelegenheit auch effektiv aus dem Unternehmen aussteigen. Dabei würde Wertschät-

DIE VERANSTALTUNG

Wissensforum am 24. Juli 2015

D

ie zweite Ausgabe des Südtiroler Wissensforums findet am 24. Juli von 12 bis 20 Uhr im Bozner Waltherhaus statt. Sechs führende Management- und Leadership-Experten aus den verschiedensten Wissensbereichen – vom Internetmarketing über die Servicekultur und die Kundenorientierung bis hin zu Gedankenmanagement und Persönlichkeitsentwicklung – geben dabei Impulse für neues Handeln und Denken. Tickets und Infos zur Veranstaltung gibt es im Internet. © @ www.wissensforum.it

Die Stärken ausbauen statt die Schwächen verteufeln, rät der Motivationstrainer Antony Fedrigotti.

zung doch eigentlich nichts kosten, einem Betrieb jedoch sehr viel bringen. Denn es gehen nicht nur die schlechten Mitarbeiter, auf die man verzichten kann. Auch die Guten nehmen den Hut. Innere Kündigungen und schlechte Arbeitsmoral kosten allein die deutsche Wirtschaft jährlich 118 Milliarden Euro. „WIKU“: Gehört Freundlichkeit zu den wichtigen Führungsqualitäten? Fedrigotti: Freundlichkeit ist eine wesentliche persönliche Eigenschaft, sie kann aber auch im Rahmen eines Verhaltenstrainings erlernt werden. Zur Wertschätzung gehört außerdem, dass man jedem Menschen im Betrieb genügend Vertrauen und Freiraum gibt, dass man ihn mündig macht. Das Ziel ist: Jeder Mitarbeiter muss sich wie ein Unternehmer im Unternehmen fühlen und auch so denken. Denn erst dann wird er die Kunden auch als seine eigenen Kunden und die Fortschritte des Betriebes als persönliche Erfolge betrachten.

„WIKU“: Wertschätzung kann also erlernt werden. Wie sieht es mit den anderen Fähigkeiten aus? Fedrigotti: Grundsätzlich gilt, dass jeder Mensch bestimmte Stärken und Schwächen hat. Diese – wie ich sie nenne – natürlichen Begrenzungen zu bekämpfen, würde allerdings enorm viel Energie kosten. Deshalb rate ich meinen Kunden und meinen Zuhörern, vor allem ihre Stärken zu analysieren, sie gut auszubauen und einen Platz zu finden, an dem sie ihr Bestes geben können. Jeder muss für sich herausfinden, was zu ihm passt. Sogar der erfolgreichste Verkäufer kann scheitern, wenn er zum Verkaufsleiter befördert wird. Im Umgang mit den Kunden ist er unschlagbar, für Mitarbeiterführung und Organisation hat er aber vielleicht kein Talent. Man kann nicht überall gut sein, man kann sich aber mit anderen Kollegen bestens ergänzen und einen anderen Blickwinkel einbringen. Und das ist für jeden Betrieb extrem wichtig. „WIKU“: Sie unterscheiden in

werden Unternehmer und Konsumenten gleichermaßen angesprochen. Die wöchentliche Wirtschaftsbeilage der „Dolomiten“ überzeugt mit vielfältigen Themen und einem verständlichen Stil.

TAP** ab 81,58 €

82%

88%

der Inserenten haben Erfolg*

81% der Leser beziehen

ihre „Dolomiten“ im Abonnement

Durchschnittliche auflage*** Exemplare

3

INTERVIEW: Motivationstrainer Antony Fedrigotti über Wertschätzung, Freundlichkeit und andere Eigenschaften

S

Information muss nicht trocken sein: Wenn Wirtschaftsthemen anschaulich erklärt sind,

Bekanntheitsgrad*

WIKU

„Man muss nicht überall gut sein“

43.047

* deutschsprachige Südtirolerinnen und Südtiroler über 14 Jahre (Quelle: Umfrage Market Institut 2014/2016) ** TAP (=Tausender-Auflagen-Preis pro Innenseite in 4c). Die Kosten für 1.000 verbreitete Exemplare. *** Die durchschnittliche Druckauflage bezieht sich auf den Zeitraum vom 01.09.2015 bis zum 31.08.2016.

Alle Modulgrößen finden Sie auf Seite 123, technische Daten finden Sie auf Seite 119. Rabattstaffelung, Zuschläge und Hinweise auf Seite 122.

Ihren Vorträgen zwischen emotionalen, rationalen und sensitiven Menschen. Wer kann was? Fedrigotti: Emotionale Menschen, die gerne im Mittelpunkt stehen, gehen oft ungern mit Daten, Fakten und Zahlen um. Wer rational ist, will dagegen nicht unbedingt im Vordergrund stehen, kann dafür aber hervorragende Vorarbeit leisten und sauber zuarbeiten. Sensitive Menschen kooperieren dagegen gut mit anderen und verlassen sich gerne auf ihre Gefühle. Eine Eigenschaft, die in Zukunft immer wichtiger sein wird. (mc) © Alle Rechte vorbehalten

2. südtiroler wissensforum EinE VEranstaltung Von


Formatanzeigen

i

„Dolomiten“ Nebenprodukte

WIRTSCHAFTSKURIER

ANZEIGENannahmeschluss Freitag der vorherigen Woche bis 12 Uhr. T 0471 92 53 69 | F 0471 92 53 18 anzeigen@athesia.it

Gut zu wissen Nur als Kombi möglich: Wortanzeigen, Stellen im öffentlichen Dienst,

Formatbeispiele

alle Modulanzeigen im Kleinanzeiger sowie Stellenmarkt, bestellt für den „Dolomiten“- Markt

am

vorherigen

Samstag, werden im „WIKU“ übernommen und zudem 14 Tage online veröffentlicht auf: www.dolomitenmarkt.it.

Formatanzeigen Modulgröße

halbe Seite hoch

viertel

sw

4c

Titelseite oben

34 x 26 mm

147,00 €

147,00 €

Titelseite unten

44,5 x 45 mm

294,00 €

294,00 €

Rückseite

191,5 x 285 mm

3.225,60 €

3.772,80 €

Ganze Seite

191,5 x 285 mm

2.688,00 €

3.144,00 €

Halbe Seite quer Halbe Seite hoch

191,5 x 141 mm 93,5 x 285 mm

1.344,00 €

1.572,00 €

Drittel Seite

191,5 x 93 mm

896,00 €

1.048,00 €

Viertel Seite quer Viertel Seite hoch

191,5 x 69 mm 93,5 x 141 mm

672,00 €

786,00 €

je Modul (Größe)

sw

4c

44,5 x 21 mm

56,00 €

65,50 €

Modulgröße

4c

Rückseite

191,5 x 285 mm

4.905,00 €

Innenseite

191,5 x 285 mm

4.087,00 €

Seite hoch

Formatanzeigen Formatanzeigen im WIKU

Kombi Markt und Wiku

viertel Seite quer

• Platzierungszuschlag: 10%

Drittel Seite quer

Alle Modulgrößen finden Sie auf Seite 123, technische Daten finden Sie auf Seite 119. Rabattstaffelung, Zuschläge und Hinweise auf Seite 122.

21


WIRTSCHAFTSKURIER

Betriebsporträt

i

ANZEIGENANNAHMESCHLUSS Freitag der vorherigen Woche bis 12 Uhr. T 0471 92 53 69 | F 0471 92 53 18 anzeigen@athesia.it

Beispiel ganze Seite

Betriebsporträt Ganze Seite Halbe Seite

sw

4c

1.344,00 €

1.572,00 €

672,00 €

786,00 €

Nicht mit anderen Rabatten kumulierbar.

Präsentieren Sie

Beispiel Halbe Seite

Ihre Firma Beim Betriebsporträt im WIKU können Sie Ihr Unternehmen (nicht Ihre Produkte) in einem PR-Artikel vorstellen. Das Layout ist einheitlich vorgegeben und enthält keine Werbeanzeigen.

Wortanzeigen

i

ANZEIGENANNAHMESCHLUSS Freitag der vorherigen Woche bis 12 Uhr. T 0471 08 16 00| F 0471 08 16 09 anzeigen@athesia.it

Paket: „Dolomiten“-Markt + Wiku + 14 Tage online Stellengesuch, Stellenangebot, privater Autoverkauf, Fundgrube

2,50 € je Wort

+ Bild (nur bei Online-Aufgabe möglich) gewerblicher Autoverkauf, Mietgesuch, Vermietung, Realitäten

3,00 € 3,90 € je Wort

+ Bild (nur bei Online-Aufgabe möglich)

• Mindestberechnung: 10 Wörter • Fettdruck für den gesamten Text: 50% Aufschlag • Mehrkosten für Chiffre-Anzeigen (statt Angabe von Adresse, Telefonnummer usw.): 13,50 €

Alle Modulgrößen finden Sie auf Seite 123, technische Daten finden Sie auf Seite 119. Rabattstaffelung, Zuschläge und Hinweise auf Seite 122.

3,00 €


Unsere ANZEIGENberaterin WIKU – Formatanzeigen Renate Schweigkofler T 0471 92 53 69 | F 0471 92 53 18 anzeigen@athesia.it

Alle Modulgrößen finden Sie auf Seite 123, technische Daten finden Sie auf Seite 119. Rabattstaffelung, Zuschläge und Hinweise auf Seite 122.

23

„Dolomiten“ Nebenprodukte

i


Gesucht, GEfunden – IM „Dolomiten“Markt

22

Marktplatz

Tel. 0471/08 16 00

Automatisches Garagentor zu verkaufen. Tel. 339/1350440.

ZU VERKAUFEN KUNSTHANDWERK ANTIQUITÄTEN (AN-/VERKAUF)

HAUSHALTSGERÄTE Kleiner Kühlschrank billig in Bozen zu verkaufen. Tel. 340/3405250.

TIERMARKT Wintergärten, Markisen, Balkonverglasungen. Mair & Staffler - Meran - Sinichbachstr. Tel. 0473/550266 - www.mair-staffler.it

Kühlschrank Liebherr/Untertisch, innen großräumig, mit Schloss günstig um 58,00 Euro zu verkaufen. Tel. 329/2424471.

LANDW. MASCHINEN WERKZEUGE HOLZBEARB.-MASCHINEN

8 Wochen alte Labradorwelpen alle schwarz mit Ahnentafel, Chip und Impfpass zu verkaufen. Tel. 339/6413193, Danielmeraner@yahoo.de

Wunderschöne Beagle Welpen mit Stammbaum zu verkaufen. Tel. 329/9686801.

Biedermeier Sofa um 250,00 Euro zu verkaufen. Tel. 349/1631954.

KAUFGESUCHE Holzschaukelpferd sehr günstig abzugeben, 10,00 Euro. Tel. 338/8949718.

Ergonomischer Bürosessel um nur 20,00 Euro zu verkaufen (Neupreis 79,00 Euro). Tel. 338/8949718.

wird

gesucht.

Tel.

Heizomat Hackschnitzel und Pelletkessel, Beiträge Contotermico, Tel. 366/4747100, info@san-hell.com

OBSTBÄUME BRENNHOLZ HOLZMARKT Brennholz, trocken und gehackt, günstig abzugeben. Burggrafenamt, Tel. 338/9210972. Lajen: Gutes Brennholz zu verkaufen, 15 m³, 33 cm lang, oder zwei Längen. Preis 70,00 Euro pro m³. Tel. 371/1549384.

Großes Scheitelholz, Apfelbaum, getrocknet, um 60,00 Euro/m³ verkäuflich. Tel. 348/7597794.

Originaler Goaslschmotz zu verkaufen. Tel. 333/4470740. Honda Laubbläser - Aktion September, Listenpreis 474,00 Euro - Aktionspreis 399,00 Euro, verkauft Blasbichler-Maschinen.com, Brixen Tel. 0472/830746

Wir restaurieren gerne ihr altes Grabkreuz! Antike Schmiedeeisenkreuze sowie Grabsteine aus Naturstein in verschiedenen Größen und Preisen zu verkaufen. Tel. 0471/812309 www.jacob.it - info@jacob.it

Stehlampe-Halogen aus Glas dimmbar mit Fußschalter zum Superpreis von 15,00 Euro abzugeben. Tel. 338/8949718.

Brennholz mit Zustellung - Herdholz sehr günstig zu verkaufen. Tel. 337/455258.

Honda Stromaggregate verkauft Blasbichler-Maschinen.com, Brixen Tel. 0472/830746.

TAP** ab 71,12 €

81% der Leser beziehen

ihre „Dolomiten“ im Abonnement

Durchschnittliche auflage*** 48.865

* deutschsprachige Südtirolerinnen und Südtiroler über 14 Jahre (Quelle: Umfrage Market Institut 2014/2016) ** TAP (=Tausender-Auflagen-Preis pro Innenseite in 4c). Die Kosten für 1.000 verbreitete Exemplare. *** Die durchschnittliche Druckauflage bezieht sich auf den Zeitraum vom 01.09.2015 bis zum 31.08.2016.

Alle Modulgrößen finden Sie auf Seite 123, technische Daten finden Sie auf Seite 119. Rabattstaffelung, Zuschläge und Hinweise auf Seite 122.

Duo für Silvester 348/3009113.

SONSTIGES Verkaufe günstig alte Stube, Stadel, Ladewagen, Mähmaschine, Wendemaschine und Weinfässer. Bitte abends anrufen ab 20 Uhr. Tel. 320/6068405. Holzofen im sehr gutem Zustand zu verkaufen Tel. 0473/623625.

sowie durch ein neues Online-Portal.

Exemplare

Volleyball! Freizeitgruppe sucht neue Mitglieder (weiblich/männlich), Alter: 35-65, gespielt wird Freitags im WissLiz. in Bozen. Tel. 349/2200303 - wolf.kremer@hotmail.com www.dolomitenmarkt.it/anzeige/007180

Reinrassige süße Ragdoll-Kitten mit Stammbaum 800,00 Euro verkäuflich. Tel. 338/6195611 - soniamin@hotmail.it

Boxsack Get Fit (stehend), neuwertig, mit Handschuhen um 150,00 Euro zu verkaufen. Tel. 349/2160225.

Bereichen Arbeits- und Immobilienmarkt

haben Erfolg*

Günstige Sonnenmarkisen nach Maß zu verkaufen oder Austausch der Tücher. Stefan. Tel. 348/1541769, sonnex@mail.com

Ochsenjochlampe mit schönen Schnitzereien und Schmiedeeisen um 187,00 Euro verhandelbar zu verkaufen. Tel. 329/2424471.

CAMPING FREIZEIT + SPORT REISEN/ERHOLUNG

Höchstpreise für Truhen, Bilderrahmen, Stühle, Bodenbretter, Uhren, Kriegsgegenstände. Tel. 0471/955875 - 328/4555755.

VERSCHIEDENES

Rebhuhnfarbiger besonders schöner Hofgigger günstig in Bozen abzugebenn. Tel. 0471/920177 - 335/207423, ober.rauch@yahoo.com www.dolomitenmarkt.it/anzeige/007100

Traktor Lugli/Golia, Baujahr 1955, Orginalzustand, verkäuflich. Tel. 335/6558890.

ten und interessante Informationen aus den

der Inserenten

Tirolerstube mit Eckbank, 3 Stühle, Kredenz mit Aufbau dreitürig, kleine Kredenz zweitürig günstig abzugeben. Tel. 347/5791431.

Calcetto 8 Modelle verkauft www.sport-niedermair.com - Tel. 0471/971721

Hundetrockenfutter Pedigree, 2x15 kg Adult und Adult Maxi, orginalverpackt, unständehalber zu verkaufen. Preis insgesamt 45,00 Euro. Raum Brixen, Tel. 338/2437116.

Verkaufe Reform M9 Hydrostatisch 11 PS Balken 1,95 cm Tel. 347/4434559, jey.r@web.de

Ergänzt wird das Angebot durch Neuigkei-

89%

Hochwertige Badeinrichtung (Eckbadewanne, Doppelwaschtisch aus Corian mit Unterbauschubladen, Bidet, Klo) günstig zu verkaufen. martinaladurner@libero.it

MUSIK Italienische Geige mit Zertifikat um 25.000,00 Euro verkäuflich. Tel. 0472/055608.

Ob Job, Wohnung oder Partner fürs Leben – hier findet jeder, was er sucht.

75%

MÖBELMARKT

Gehacktes, trockenes Brennholz und Pelletssäcke frei Haus lieferbar. Tel. 335/6050566.

Südtirols größter Anzeigenmarkt als wöchentliche Samstagsbeilage der „Dolomiten“.

Bekanntheitsgrad*

Samstag, 26. September 2015

Kompressor Atlas Capco/XAS35 im Raum Überetsch (Kaltern) zu verkaufen. Tel. 348/4744576. Damen Elektrorad gebraucht um 355,00 Euro zu verkaufen. Tel. 333/2731377, www.dolomitenmarkt.it/anzeige/007200

Für einen Privatsammler suchen wir Bilder von Heinz Mack, Otto Piene, Lucio Fontana und Fausto Melotti. Kontant: info@bozner-kunstauktionen.com

Balkon-, Terrassenverglasung, www.cover.ch - Beratung - Verkauf Richard, Tel. 3351/226640.


„Dolomiten“ Nebenprodukte

Formatanzeigen

i

ANZEIGENAnnahmeschluss 2 Tage vor Erscheinen 16 Uhr. T 0471 92 53 46 | F 0471 92 53 18 anzeigen@athesia.it

Gut zu wissen Nur als Kombi möglich: Wortanzeigen, Stellen im öffentlichen Dienst,

Formatbeispiele

alle Modulanzeigen im Kleinanzeiger sowie Stellenmarkt, bestellt für den „Dolomiten“- Markt

am

vorherigen

Samstag, werden im „WIKU“ übernommen und zudem 14 Tage online veröffentlicht auf: www.dolomitenmarkt.it. Weitere Informationen auf Seite 102. Titelseite Formatanzeigen

Modul 202 Modul 206

Modul 203

Modulgröße

4c

auf Anfrage

4.900,00 €

Rückseite

191,5 x 285 mm

3.772,80 €

Innenseite

191,5 x 285 mm

3.144,00 €

1 Seite redaktionell aufgebaut

1.572,00 €

216 x 70 mm

1.490,00 €

Modulgröße

4c

Umschlag

Firmenporträt

Modul 205

Modul 404

Titelseite

Kombi Markt und Wiku Rückseite

191,5 x 285 mm

4.905,00 €

Innenseite

191,5 x 285 mm

4.087,00 €

Formatanzeigen Kombi Markt und Wiku

MODUL 104

MODUL 103 MODUL 105

je Modul (Größe)

sw

4c

Formatanzeigen im Stellenmarkt, Stellen im öffentl. Dienst

44,5 x 21 mm

106,50 €

137,00 €

Formatanzeigen im Kleinanzeiger

44,5 x 21 mm

161,00 €

206,00 €

Amtsanzeiger

44,5 x 21 mm

160,00 €

205,00 €

Mindestschriftgröße für Stellenmarkt und Kleinanzeiger 7 Punkt, bei Negativschrift 8 Punkt.

MODUL 106

MODUL 101

MODUL 102

Alle Modulgrößen finden Sie auf Seite 123, technische Daten finden Sie auf Seite 119. Rabattstaffelung, Zuschläge und Hinweise auf Seite 122.

25


Wortanzeigen

i

ANZEIGENANNAHMESCHLUSS Am vorhergehenden Werktag bis 12 Uhr. T 0471 08 16 00| F 0471 08 16 09 anzeigen@athesia.it

Paket: „Dolomiten“-Markt + Wiku + 14 Tage online unter www.dolomitenmarkt.it Stellengesuch, Stellenangebot, privater Autoverkauf, Fundgrube + Bild (nur bei Online-Aufgabe möglich)

2,50 € je Wort 3,00 €

gewerblicher Autoverkauf, Mietgesuch, Vermietung, Realitäten + Bild (nur bei Online-Aufgabe möglich)

3,90 € je Wort 3,00 €

• Mindestberechnung: 10 Wörter • Fettdruck für den gesamten Text: 50% Aufschlag • Mehrkosten für Chiffre-­ Anzeigen (statt Angabe von Adresse, Telefonnummer usw.): 13,50 €

3-Kombi-Angebot 1X BUCHEN 3X SCHALTEN! Sämtliche Anzeigen* aus dem „Dolomiten“-Markt der Samstagsausgabe werden automatisch auch im „WIKU“ und 14 Tage online unter www.dolomitenmarkt.it veröffentlicht.

* ausgenommen der Titelseiten Alle Modulgrößen finden Sie auf Seite 123, technische Daten finden Sie auf Seite 119. Rabattstaffelung, Zuschläge und Hinweise auf Seite 122.


Unsere ANZEIGENberaterin „Dolomiten“-Markt Michaela Wurzer T 0471 08 16 00 | F 0471 08 16 09 anzeigen@athesia.it www.dolomitenmarkt.it

Alle Modulgrößen finden Sie auf Seite 123, technische Daten finden Sie auf Seite 119. Rabattstaffelung, Zuschläge und Hinweise auf Seite 122.

27

„Dolomiten“ Nebenprodukte

i


Mit UNS Durch die ganze Woche

18ÂŒ,Ă?ÂŚÂ Ă?@œœ ĂŞÂŚÂĄ |Âť PÂ?Ă‘ ­­ ¢ âó­|

/ÂŚÂĄdmĂ?dĂ?äZ• ùäĂ? ŠmäÛÂ? mÂĄ Æ ÂŚÂ–ÂŚÂœÂ?Ă›mÂĄĂ‡ÂŒäÑ @Pm

sOnnTAGsFrĂœHsTĂœcK Dolomiten-Magazin

Extrembergsteigerin Tamara Lunger ist eine der groĂ&#x;enn Protagonistinnen des diesjjährigen Kiku International Mountain Summit, der von 12. bis 18. Oktoober in Brixxen stattďŹ ndet.

AĂ’ ĂĽĂŽÂ ĂœÂŠmAĂœmĂŽ :Â?mÂĄ mĂŽÂŞzzÂĄmĂœ dÂ?m 0ÂśÂ?m–òmÂ?Ăœ dmĂ’ 0èdĂœÂ?Χ–mĂŽ ĂĽÂ–ĂœĂĽĂŽÂ?ÂĄĂ’ĂœÂ?ĂœĂĽĂœĂ’ Â?ÂĄ §òmÂĄ ÂœÂ?Ăœ dmĂŽ Â§ÂœÂŞdÂ?m Ç AĂ’ §¥òmĂŽĂœĂˆ ꤴ mĂŽÂœAÂĄÂĄ AŠÎŸ -mĂœmĂŽ 0Â?ÂœÂ§ÂĄÂ?Ă’ZŠm• ¸Â?Âœ Â?–dš Ă’ÂśÂ?mÂ–Ăœ dAĂŽÂ?ÂĄ mÂ?ÂĄmÂĄ -Â?AÂĄÂ?Ă’ĂœmÂĄ ĂĽÂĄd ÂĄÂ§ĂœÂ§ÂŒ ĂŽÂ?Ă’ZŠmÂĄ ĂŽmÂœd mŠmĂŽÂź

    

!      

        

mzĂ¨ÂŠÂ–Ăœ

Â?ÂĄ -Â?AÂĄÂ?Ă’Ăœ  mÂŠĂœ zĂŽmÂœd

�m /¾�m–ùm�Û âó­|×­Ö dmÑ /çdÛ��Œ–m� ä–Ûä��¥ÑÛ�ÛäÛÑ

               

mer so o richtig g, nachdem sie schon als Mä ädchen immer davon geträum mt hatte. Nach der erffolgreich hen Besteigung

    

Extrembergsteigerin Tamara Lunger zu Gast im SonntagsfrĂźhstĂźck „Feuer und Flamme“

D

ie Mßnchner Wies’n hat heuer ohne Tamara auskommen mßssen – und Tamara ohne die Wies’n. Extreme Rßckenschmerzen haben sie kurzfristig dazu gezwungen, ihren ßblichen

Â?ĂŽÂ?\ iÂ?Ă } -Â?Ă—Â?iÂŽ

               "   

Die

Eishungrige

   

  

Die groĂ&#x;e Buchstaben-Jagd Lesen Sie Dolomiten und Zett und gewinnen Sie attraktive Preise!

4

9. Oktober 2015

Im „Dolomiten“-Magazin erreichen Sie fast jeden: Als grĂśĂ&#x;te Wochenillustrierte SĂźdtirols hat die Freitagsbeilage der „Dolomiten“ die meisten Leser und Abonnenten. Neben vielen interessanten News und Informationen wissen die Kunden vor allem das umfangreiche Fernsehprogramm zu schätzen – 95%* Bekanntheitsgrad sprechen fĂźr sich.

TAP** ab 61,45 â‚Ź

Bekanntheitsgrad von

95%

*

81% der Leser beziehen

ihre „Dolomiten“ im Abonnement

Durchschnittliche auflage*** Exemplare

66.648

* deutschsprachige SĂźdtirolerinnen und SĂźdtiroler Ăźber 14 Jahre (Quelle: Umfrage Market Institut 2014/2016) ** TAP (=Tausender-Auflagen-Preis pro Innenseite in 4c). Die Kosten fĂźr 1.000 verbreitete Exemplare. *** Die durchschnittliche Druckauflage bezieht sich auf den Zeitraum vom 01.09.2015 bis zum 31.08.2016.

Alle ModulgrĂśĂ&#x;en finden Sie auf Seite 123, technische Daten finden Sie auf Seite 119. Rabattstaffelung, Zuschläge und Hinweise auf Seite 122.

Job als Bedienung in Kufers Weinzelt abzusagen. „Das ist in gutem Gesundheitszustand schon schwer auszuhalten, aber dann noch mit RĂźckenschmerzen zwei Wochen lang zehn MaĂ&#x;krĂźge zu stemmen, wäre ein bisschen wahnsinnig gewesen“, sagt sie und lacht. Dabei ist sie von Natur aus ein Mensch, der sich „gerne plagt“, betont sie immer wieder, und das Geld hätte sie sehr gut gebrauchen kĂśnnen. SchlieĂ&#x;lich will sie sich einen Hubschrauber kaufen. Das mit dem Hubschrauberiegen entdeckte Tamara Lunger im vergangenen Som-

2 – er giilt als schwersdes K2 ter der 14 Achtttausender – an der Seitte von Klaus Gruber im Jahr 20 014 gewann sie im Team mit An nnemariee Gross im August deen Goree-Tex Trans Alpine Run – und schindete dann zwei Wo ochen lang auf der Wies’n in MĂźnchen. Die Folgee waren eine LungenentzzĂźndung g und zehn Tag ge im Krankenhaus. Im Wiinter verlangte ihr die Expedition am Manaslu an der Seite von Ausnahmebeergsteiger Simone Moro alles ab un nd aufgrund anha altender Knieprrobleme musstee sie im Ansch hluss monateng pausieren. lan „Nichtss tun zu dĂźrfen am Berg, also gar nichts“, erzählt as hat mich richtig desie, „da pressiv gemacht. Der Hubschraub ber-Pilottenschein und seine Herausfo orderungen haben miir das Leeben gerettet in dieser Zeit.“ Irgeendwann n Rettungseinsätzee in n Neepal iegen zu kĂśnnen wie ihr Mentor Simone Moro, ist Tamaras groĂ&#x;er Traum fĂźr die weitere Zukunft – in naher Zukunft will sie im Hubschrauber einfach der Enge und der Unruhe im Tal entiehen. „Mich erdrĂźcken diese ganzen Menschen immer mehr. Ich bin eine richtige Heidi“, meint sie und lächelt. „Eine Heidi im Hubschrauber.“ Zwei Monate gibt Tamara Lunger ihren kĂśrperlichen Gebrechen noch, um sich zu verabschieden, denn Anfang Dezember bricht sie an der Seite von Simone Moro auf nach Pakistan. Ihr Ziel ist der Nanga Parbat, der neunthĂśchste Berg der Welt, der

Info

Tamara Lunger

• Geboren am 6. Juni 1986 in Bozen • Ihre Familie: Mutter Margareth, Vater HansjĂśrg, zwei kleinere Schwestern • Ihre Achttausender: 2010 erreichte sie als jĂźngste Frau der Geschichte den Gipfel des Lhotse. Ihr „erster richtiger“ Achttausender, wie sie sagt, ist 2014 der K2, den sie ohne Hilfe von Flaschensauerstoff erreicht; ohne Gipfelerfolg, dafĂźr reich an Erfahrungen, kehrte sie von Expeditionen am Cho Oyu, Broad Peak und Manaslu zurĂźck.

Das Wichtigste in meinem Rucksack ist ‌ neben dem Material die Tatsache, dass meine Eltern hinter meinen Entscheidungen und Träumen stehen. Im vergangenen Winter am Manaslu gescheitert zu sein, war ‌ nicht so schlimm, weil ich trotzdem vieles dazugewonnen habe in der Zeit. Der schÜnste Berg der Welt ist fßr mich ‌ meine vollkommene Zufriedenheit.

im Winter noch unbestiegen ist. Von Zielen, Sternstunden und Stolpersteinen wird die HĂśhenbergsteigerin am kommenden Sonntag in „Feuer und Flamme“ auf „SĂźdtirol 1“ erzählen. Sarah BERNARDI

Sarah Bernardi Termin: 11. Oktober Sendezeit: 10–12 Uhr


i

„Dolomiten“ Nebenprodukte

Formatanzeigen

ANZEIGENANNAHMESCHLUSS 14 Tage vor Erscheinen. T 0471 92 56 12 | F 0471 92 53 09 magazin.werbung@athesia.it

Formatbeispiel

Titelseite

Formatanzeigen Modulgröße

4c

Titelseite

50,5 x 297 mm (+6 mm Überstand)

3.100,00 €

Kombi Ecke Titelseite und halbe Innenseite

146 x 120 mm (+6 mm Überstand)

3.264,00 €

Rückseite

210 x 297 mm (+6 mm Überstand)

4.810,00 €

Umschlagseite 2

Formatbeispiele

191,5 x 285 mm

4.210,00 €

Viertel Seite quer, Seite 3

191,5 x 69 mm

1.441,00 €

Viertel Seite hoch, Seite 5

44,5 x 285 mm

1.441,00 €

Innenseite

191,5 x 285 mm

3.980,00 €

Halbe Seite quer Halbe Seite hoch

191,5 x 141 mm 93,5 x 285 mm

2.240,00 €

Drittel Seite quer*

191,5 x 93 mm

1.700,00 €

Viertel Seite quer* Viertel Seite hoch*

191,5 x 69 mm 93,5 x 141 mm

1.310,00 €

Sechstel Seite quer* Sechstel Seite hoch*

191,5 x 45 mm 93,5 x 93 mm

885,00 €

Achtel Seite quer* Achtel Seite hoch*

142,5 x 45 mm 93,5 x 69 mm

670,00 €

93,5 x 45 mm

450,00 €

INHALT & EDITORIAL

Gesundheit

Die Lungenentzündung nicht unterschätzen

4

8

Musik

14

Mode & Beauty

17

Metallica und ihre neues Album „Hardwired … To Self-Destruct“

Die Skimode im Winter 2016/17

Wandern

5

10

22

Foto: www.weihnachtsmarkt.co.at/Gerhard Fally

Mit Hanspaul Menara von Mühlbach nach Meransen

Star der Woche

Jennifer Lawrence in „Die Tribute von Panem 3 – Mockingjay Teil 1“

Herzlich willkommen …

Starnews

Neues aus der Welt der Stars und Sternchen

Foto: Manfred Esser

Foto: ORF/Pro7/Lions Gate Entertainment/ Studiocanal/Murray Close

Reportage

Showtime: das neue Veranstaltungsprogramm

30

Kino

Eddie Redmayne in „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ – einem Kinofilm aus der Feder von Joanne K. Rowling

Schneidig & Schnulzig

Reise

Im Gedenken an Andreas Fulterer

Wien in der Adventszeit

18

26 dŚĞ ůƵdžƵƌLJ ZĞƐŽƌƚ ŝŶ ƚŚĞ ůƉƐ 

36 Jahre sind eine lange Zeit. Möchte man meinen, doch im Rückblick ist immer alles kurz. 36 Jahre – so lange gibt es mittlerweile das „Dolomiten-Magazin“. Befragt man aber Mitarbeiter, Kunden und Leser der ersten Stunde, so war die Gründung der Fernsehzeitschrift in ihrer Erinnerung doch erst vorgestern. Die Zeit vergeht eben wie im Fluge – und so staunten wir nicht schlecht, als wir heuer im Sommer nachschauten, wann das Layout, also das Aussehen des „Magazins“, das letzte Mal der Zeit angepasst wurde. Gut 5 Jahre sind es her! Höchste Zeit also, der Zeitschrift ein neues, modernes Gesicht zu verleihen! Doch das allein war uns zu wenig, und so haben wir auch Platz für zusätzliche Inhalte geschaffen und gleichzeitig das TV-Programm noch übersichtlicher gestaltet – und das „Magazin“ damit noch mehr zu dem gemacht, was es sein will: Südtirols große Illustrierte und Fernsehbeilage. In diesem Sinne: Herzlich willkommen, liebe Leserinnen und Leser, in Ihrem neuen „Dolomiten-Magazin“!

Karl Tschurtschenthaler Redaktion & Koordination „Dolomiten“-Magazin

Zwölftel Seite*

Sie erreichen mich unter: karl.tschurtschenthaler @athesia.it

* Sonderplatzierungen werden nicht garantiert

ϰ E ,d h,E͕  ϯ E ,d ,>E /ŶŬů͘ 'ŽƵƌŵĞƚͲ,W ƵŶĚ ϭϬ͘ϬϬϬ ŵϸ tĞůůŶĞƐƐ Θ ^ƉĂ

Viertel Seite quer (Seite 3) Ăď ϰϴϬ Φ Ɖ͘W͘ ŝŵ  Ăď ϱϴϱ Φ Ɖ͘W͘ ŝŶ ĚĞƌ ^ƵŝƚĞ ǀŽŵ ϭϯ͘ϭϭ͘ͲϮϳ͘ϭϮ͘ϮϬϭϲ 

>hyh^Ͳ>

Ăď ϭ͘ϬϬϬ Φ Ɖ͘ dĂŐ ;ďŝƐ njƵ ϲ WĞƌƐ͘Ϳ ŝŵ >ƵdžƵƐͲŚĂůĞƚ ŵŝƚ WŽŽů Θ ^ĂƵŶĂ ďŝƐ Ϯϰ͘ϭϮ͘ϮϬϭϲ

^ƉŽƌƚ Θ tĞůůŶĞƐƐ ZĞƐŽƌƚ YƵĞůůĞŶŚŽĨ Ͳ ^ƚ͘ DĂƌƟŶ ŝŶ WĂƐƐĞŝĞƌͬDĞƌĂŶ Ͳ dĞů͘ Ϭϰϳϯ ϲϰϱϰϳϰ Ͳ ǁǁǁ͘ƋƵĞůůĞŶŚŽĨ͘ŝƚ



Dolomiten-Magazin

3

STARNEWS Reisebüro & Busunternehmen Martin Plattner Foto: Featureflash Photo Agency/Shutterstock.com

Dresden

David Garrett

Geburtstagskinder

U

E

tliche US-Stars hatten angekündigt, im Falle eines Wahlsiegs von Donald Trump die USA verlassen zu wollen. Zu ihnen gehörten u.a. Sängerin Cher, die Schauspieler Bryan Cranston und Barbara Streisand sowie der Rapper Snoop Doog. Auch Sängerin Miley Cyrus (im Bild) hatte gesagt: „Ich ziehe um, wenn das mein Präsident ist!“ Als neuen Wohnort nannten viele Kanada. Nur Cher war das zu nah: „Wenn er gewinnt, ziehe ich auf den Jupiter“, hatte sie getwittert.

S-Schauspielerin Jodie Foster feiert am Samstag, 19. November, ihren 54. Geburtstag. Der Hollywood-Star wurde für seine Filmleistungen u.a. mit 2 Oscars ausgezeichnet: jeweils als beste Hauptdarstellerin in den Filmen „Angeklagt“ (1989) und „Das Schweigen der Lämmer“ (1992). Außerdem haben in der kommenden Woche auch diese Schauspieler Geburtstag: Meg Ryan (wird 55), Jason Scott Lee (50), Florian David Fitz (42), Scarlett Johansson (32), Mariele Millowitsch (61), Katherine Heigl (38) und Katie Cassidy (30).

Foto: wikipedia/Manfred Werner

Dieter deutsche Komiker und Hallervorden DerSchauspieler Dieter Hallervor-

Dieter Hallervorden

achtel seite quer

TAGESFAHRTEN

Sa., 26.11.2016 Konzert von Nik P. Live mit Band in Innsbruck Sa., 03.12.2016 Shopping in Innsbruck & Seeweihnacht am Achensee So., 04.12.2016 Wolfgangseer Advent So., 20.11.2016 + 11.12.2016 Fischessen Di., 07.03.2017 Rainhard Fendrich SCHWARZODERWEISS-Tour in Innsbruck Di., 21.03.2017 David Garrett auf Tour mit dem Sinfonieorchester Basel in München

Wie ernst ist es den US-Stars?

„Was soll ich mit dem Ruhestand? Ich bevorzuge den Unruhezustand.“

Viertel Seite hoch (Seite 5)

03.–04.12.2016 Wochenende in Bamberg & Nürnberg 07.–11.12.2016 A-Rosa Flusskreuzfahrt zu den Weihnachtsmärkten entlang der Donau 07.–11.12.2016 Wellness in Bad Füssing 08.–11.12.2016 Weihnachtliches Dresden mit Deutschlands ältestem Weihnachtsmarkt 09.–11.12.2016 Prag, die goldene Stadt 30.12.–02.01.2017 Silvester in Novigrad-Kroatien

Foto: Federico Bernini/LaPresse

M

ichael J. Fox war einst das Jugendidol schlechthin. Ob in der „Zurück in der Zukunft“-Reihe, mit „Die Verdammten des Krieges“ oder in „Teen Wolf“ – seine Filmrollen machten Fox zum Superstar der 1980er und 1990er Jahre. Doch 1991 kam plötzlich der große Schock: Der Schauspieler erkrankte an Parkinson. Die Ärzte gaben ihm noch 10 Jahre, in denen er halbwegs gut leben könnte, dann würde es sehr schwer werden. Inzwischen sind 25 Jahre vergangen – und „ich bin weit davon entfernt, dass es mir sehr schlecht geht“, sagte er letzthin in einem Interview. „Ich kann immer noch alleine einkaufen gehen.“ Natürlich habe er Schwierigkeiten mit der Balance, aber er könne mit der Krankheit leben – und natürlich hoffe er noch auf eine Heilung.

Foto: LaPresse

Rainhard Fendrich

Prag

WEIHNACHTSFAHRTEN

Michael J. Fox

den („Sein letztes Rennen“, „Honig im Kopf“) denkt noch lange nicht ans Aufhören. „Was soll ich mit Ruhestand? Ich bevorzuge den Unruhezustand“, sagte der 81-Jährige unlängst in einem Interview. Sein momentanes Wirken und seine äußere Erscheinung würden nicht dem entsprechen, was das Geburtsdatum in seinem Pass aussage. „Ich werde so lange Schauspieler sein, wie mich die Beine auf die Bühne tragen und die Leute mich noch sehen wollen.“

Vorschau 2017 BUSREISEN

16.–19.02.2017 Côte d’Azur mit Zitronenfest in Menton & Blumenkorso in Nizza 26.02.–04.03.2017 Ischia Sonderfahrt 26.02.–04.03.2017 Sizilien Rundreise 10.–12.03.2017 Saisoneröffnung in Ligurien 19.–23.03.2017 Provence – das Land der Farben und des Lichts 26.–29.03.2017 Wellness im Hotel Rogner Bad Blumau 31.03.–02.04.2017 Städtereise nach Wien 08.–13.04.2017 A-Rosa Flusskreuzfahrt mit Wien – Budapest – Bratislava & Wachau 08.–13.04.2017 Wellness in Bad Füssing 21.–25.04.2017 Zur Tulpenblüte nach Holland 26.04.–01.05.2017 Paris & die Schlösser der Loire 29.–30.04.2017 Vergnügungen in Legoland 07.–10.05.2017 Städtereise nach Rom 13.–14.05.2017 Lago Maggiore & die Centovalli Bahn 18.–21.05.2017 Genussreise in die Toskana 26.–28.05.2017 Fahrt mit dem Glacier Express von St. Moritz bis Zermatt 27.–28.05.2017 Narzissenfest in Bad Aussee, Bad Ischl & der Traunsee 02.–05.06.2017 Erlebnisreise nach Ungarn: Budapest & der Plattensee 02.–05.06.2017 Baden in Kroatien 13.–24.07.2017 Highlight: Nordkap Rundreise 12.–13.08.2017 Bregenzer Festspiele „Carmen“ 13.–19.08.2017 Die Niedere & Hohe Tatra mit Bratislava

FLUGREISEN

21.–28.02.2017 Madeira – Blumenzauber im Atlantik 17.–24.03.2017 Klassische Andalusien Rundreise 26.03.–02.04.2017 Mallorca – Frühlingstraum & Mandelblüte 26.03.–02.04.2017 Radrundreise Mallorca – Naturerlebnis auf zwei Räder 19.–24.03.2017 Lappland – Wildnis unter dem Polarlicht Wien

Sizilien Tulpenblüte Holland

halbe

zwölftel seite

sechstel seite hoch

sechstel seite quer

seite hoch

achtel seite hoch

viertel seite quer viertel seite

Halbe seite quer

hoch

Drittel seite quer

Madeira

39011 LANA - Hofmann Platz 1 Tel. 0473 563071 – Fax 0473 563988 info@martinreisen.com 39052 Kaltern - Goldgasse 3 Tel. 0471 962086 – Fax 0471 961985 kaltern@martinreisen.com

www.martinreisen.com

Alle Modulgrößen finden Sie auf Seite 123, technische Daten finden Sie auf Seite 119. Rabattstaffelung, Zuschläge und Hinweise auf Seite 122.

29


SonderFormatE

i

ANZEIGENANNAHMESCHLUSS 14 Tage vor Erscheinen. T 0471 92 56 12 | F 0471 92 53 09 magazin.werbung@athesia.it

Gut zu wissen Werbung: Pro Modul 120,00 €

Formatbeispiele

sonderformate Modulgröße

4c

Wochenfenster in „Das Beste der Woche“, Mod. 104

44,5 x 93 mm

275,00 €

Wochenfenster in „Das Beste der Woche“, Mod. 204

93,5 x 93 mm

550,00 €

Kopfleiste im TV-Programm

208 x 17 mm 306 x 17 mm

150,00 € 225,00 €

Wochenfenster Mod.104

Tipp der Woche (Seite 6 und 7)*

Wochenfenster Mod. 204

495,00 €

Terminservice pro Wort (für Museen) Min. 10 Wörter Terminservice pro Wort (Ausstellungen) Min. 10 Wörter

3,50 € 1,15 € 34,8 x 100 mm 74 x 100 mm

Kulturfenster im Terminservice*

250,00 € 500,00 €

Suchbild*

300,00 €

Rätsel*

89,3 x 86,5 mm

900,00 €

Kombipaket (Rätsel + Suchbild + MOD. 402)*

1.600,00 €

* Nicht mit anderen Rabatten kumulierbar.

• Platzierungszuschlag: 10% • Rücktrittsrecht bei Reservierungen: 4 Wochen vor Escheinungstermin • Abfallende Anzeigen mit Preiszuschlag von 10% mög lich • Sonderformate: 12 0,00 € pro Modul

Formatbeispiel Kombipaket

Kopfleiste Suchbild

Suchbild

Rätsel

Tipp der Woche

MOD. 402

Teilbelegung (Splitting) von Ganzseitiger Werbung in einem der 3 Landesteile Möglich* Teilbelegung

i

Gut zu Wissen Ganzseitige Anzeigen können auf Wunsch auch nur in einem der drei unten eingezeichneten Landesteile Südtirols geschaltet werden. Bei Buchung von 2 Landesteilen in

4c Titelseite

1.220,00 €

Umschlagseite 2

1.660,00 €

Innenseite

1.590,00 €

Rückseite

1.890,00 €

derselben Ausgabe werden 10% Rabatt gewährt.

* Vollauflage vor Teilauflage

Alle Modulgrößen finden Sie auf Seite 123, technische Daten finden Sie auf Seite 119. Rabattstaffelung, Zuschläge und Hinweise auf Seite 122.

Westlicher Landesteil

Östlicher Landesteil Südlicher Landesteil


Unsere ANZEIGENberaterin „Dolomiten“-Magazin Eva Sparer T 0471 92 56 12 | F 0471 92 53 09 magazin.werbung@athesia.it

Alle Modulgrößen finden Sie auf Seite 123, technische Daten finden Sie auf Seite 119. Rabattstaffelung, Zuschläge und Hinweise auf Seite 122.

31

„Dolomiten“ Nebenprodukte

i


exklusive inhalte, trends und spezialthemen

BAUEN

Monolith

U

Themenbereichen bieten fachlich kompetent aufbereitete Beiträge und ein überzeugendes Design.

Auf den Leser warten spannende Reportagen, interessante Porträts, Hintergrundinformationen, praktische Tipps und natürlich News & Trends zum jeweiligen Thema. Gelegentliche Gewinnspiele runden das Angebot ab.

TAP** ab 84,41 €

Durchschnittliche auflage*** Exemplare

42.285

** TAP (=Tausender-Auflagen-Preis pro Innenseite in 4c). Die Kosten für 1.000 verbreitete Exemplare. *** Die durchschnittliche Druckauflage bezieht sich auf den Zeitraum vom 01.09.2015 bis zum 31.08.2016.

Alle Modulgrößen finden Sie auf Seite 123, technische Daten finden Sie auf Seite 119. Rabattstaffelung, Zuschläge und Hinweise auf Seite 122.

Reizvoll strukturiert: Das große Eingangsportal besteht aus Ulmenholz, das kunstvoll bearbeitet wurde, um die lebendige Oberfläche zu erhalten. Dazu sind Griff und Türklopfer aus gewachster Bronze kombiniert.

ns war es wichtig in die Höhe zu gehen“, erklärt Alex Pedevilla. „Denn der Bauplatz verlangte einen sehr genau zugeschnittenen Entwurf.“ Auf einem lang gestreckten Grundstück sollte neben größeren Wohnbauten ein Einfamilienhaus entstehen. Auf Grund der Volumen, die dort geplant sind, und der sehr präsenten Berglandschaft entschied sich das Brunecker Architektenduo für den Weg nach oben. „Außerdem hatte der Bauherr die Vorstellung von einem Ansitz“, erinnert sich Pedevilla. „Wir waren im ersten Moment perplex,

Das perfekte Umfeld für (nicht nur) themenspezifische Werbung: Die Beilagen zu speziellen

13

haben dann aber eine zeitgenössische Interpretation versucht.“ Entstanden ist ein maßgeschneidertes Einfamilienhaus mit schlichtem, kompaktem Erscheinungsbild – aber vielleicht gerade deshalb umso kraftvollerer Präsenz. Von der Zufahrtsseite zeigt sich der Neubau ausgesprochen schmal – fast geschlossen und mit Zufahrt zur Tiefgarage. „Sie ist halbgeschossig versetzt und hat nur einen Stellplatz“, erklärt der Architekt, „aber wir haben sie untergebracht, genauso wie auch einen Keller.“

Reduziert gestaltet: Außer dem kleinen Vordach über dem Eingang gibt es keine Vorsprünge, keine Balkone, keine Beschattungselemente, keine sichtbaren Fensterstöcke oder Farbakzente. Ein spezieller, beiger Kalkzementputz prägt die Fassaden.

Kompakt: Der Neubau ist maßgeschneidert auf den lang gestreckten Bauplatz, schmal an der Zufahrtsseite und zum Bach hin weiter und offener. Auf Grund der großen Volumen, die daneben geplant sind und der steilen Gipfel, gingen die Planer in die Höhe.

Was wäre, wenn... ...die individuellen Lösungen den Unterschied ausmachen? Hochwertige Technik, stilvolles Design und optimale Funktion bilden eine unnachahmliche Gestalt, die einzigartig ist wie Ihr Zuhause.

T 0474 571 100 www.leitnerelectro.com

Showroom - Bruneck


„Dolomiten“ Nebenprodukte

SpezialS und sonderhefte A4

i

ANZEIGENANNAHMESCHLUSS 3 Wochen vor Erscheinen. Spezial Bauen und Wanderparadies: 4 Wochen vor Erscheinen. T 0471 92 53 12 | F 0471 92 53 09 dolomiten.spezial@athesia.it

Gut zu wissen Die Erfahrung zeigt, dass Leser die „Dolomiten“-Spezials häufig sammeln, aufbewahren und immer wieder zur Hand nehmen. Durch die große Leserschaft sind sie ideale Werbeträger für eine langfristige und erfolgreiche Kundenansprache.

Formatanzeigen Modulgröße

4c

210 x 297 mm (+6 mm Überstand)

3.840,00 €

Umschlagseite 2

191,5 x 285 mm

3.520,00 €

Innenseite

191,5 x 285 mm

3.200,00 €

Halbe Seite quer Halbe Seite hoch

191,5 x 141 mm 93,5 x 285 mm

1.830,00 €

Drittel Seite quer

191,5 x 93 mm

1.300,00 €

Viertel Seite quer Viertel Seite hoch

191,5 x 69 mm 93,5 x 141 mm

995,00 €

Sechstel Seite quer Sechstel Seite hoch

191,5 x 45 mm 93,5 x 93 mm

690,00 €

Achtel Seite

93,5 x 69 mm

535,00 €

Zwölftel Seite

93,5 x 45 mm

370,00 €

Rückseite

Tipps

460,00 €

• Platzierungszuschlag: 10% • Zuschlag abfallende Anzeigen: 10% Formatbeispiele

sechstel seite quer

halbe seite hoch

viertel seite quer zwölftel seite

Halbe seite quer achtel seite

Drittel seite quer

Alle Modulgrößen finden Sie auf Seite 123, technische Daten finden Sie auf Seite 119. Rabattstaffelung, Zuschläge und Hinweise auf Seite 122.

sechstel seite hoch

viertel seite hoch

33


Übersicht Sonderthemen

24. Januar

14. Februar Heiraten

7. März / 3. Oktober Einrichten

21. März

4. April

18. April / 24. Oktober

9. Mai

16. Mai

10. Oktober

21. November

Klimahaus

Babyalbum

Bauen

Neue

13. Juni

Wanderparadies

Bei

lag

Leben plus

Garten & Haustier

Renovieren

e:

19. September

Genießen in Südtirol

Ich kenn mich aus Zuhaus

Winterparadies

Spezielle Themen im besonderen Umfeld Die Beilagen im A4-Format zu verschiedenen Themen sind bei den Lesern besonders beliebt. Das liegt zum einen an der hochwertigen Gestaltung, zum anderen am hohen Informationsgehalt. Häufig werden diese Sonderbeilagen längere Zeit aufbewahrt, von manchen sogar gesammelt – ein ideales Umfeld für themenbasierte Zielgruppenansprache!

Themen und Termine unter Vorbehalt

Alle Modulgrößen finden Sie auf Seite 123, technische Daten finden Sie auf Seite 119. Rabattstaffelung, Zuschläge und Hinweise auf Seite 122.


„Dolomiten“ Nebenprodukte

Sonderheft A5 Musik & Mehr 4. Februar

Modulgröße

4c

Rückseite

210 x 148,5 mm (+3 mm Überstand)

1.650,00 €

Umschlagseite 2

210 x 148,5 mm (+3 mm Überstand)

1.490,00 €

Innenseite

210 x 148,5 mm (+3 mm Überstand)

1.260,00 €

95 x 142 mm

720,00 €

Halbe Seite hoch

Sonderheft Meine gesundheit

i

ANZEIGENANNAHMESCHLUSS 4 Wochen vor Erscheinen. T 0471 92 53 12 | F 0471 92 53 09 dolomiten.spezial@athesia.it

alles rund um die gesundheit Erscheint am 12. Oktober In der Beilage „Meine Gesundheit“ dreht sich alles rund um das Thema Gesundheit. Sie ist gefüllt mit nützlichen Tipps und wichtigen Informationen, die uns helfen sollen, gesund zu bleiben. „Meine Gesundheit“ wird von Dr. Christian Thuile und Dr. Oskar Außerer fachlich betreut. Sie erscheint einmal Mal im Jahr als Beilage in den „Dolomiten“ und liegt zusätzlich in Südtiroler Apotheken auf.

halbe seite quer viertel seite quer

viertel seite quer

Alle Modulgrößen finden Sie auf Seite 123, technische Daten finden Sie auf Seite 119. Rabattstaffelung, Zuschläge und Hinweise auf Seite 122.

35


extra

Das Extra-Blatt Auf Hochglanzpapier, wahlweise im handlichen A4-Format oder im größeren A3-Format, besticht das „Dolomiten“-Extra in Qualität und Design. Im ansprechenden Extra-Layout stehen Betriebseröffnungen, Firmenjubiläen und -feiern im Blickpunkt. Preise auf Anfrage.

i

ANZEIGENANNAHMESCHLUSS 3 Wochen vor Erscheinen. T 0471 92 53 12 | F 0471 92 53 09 dolomiten.spezial@athesia.it

E

RA

i

Freitag, 21. August 2015

In Zusammenarbeit mit lvh

Südtirols Goldhände

Südtirols Nachwuchstalente räumen bei den 43. WorldSkills in São Paulo ab: Mit fünfmal Gold, einmal Silber, einmal Bronze und sechs Exzellenzdiplomen haben die Jugendlichen alle Erwartungen übertroffen.

S

o sehen Sieger aus! Mit sieben Medaillen und sechs Exzellenzdiplomen sind die 19 Südtiroler Nachwuchstalente aus Brasilien zurückgekehrt. Gleich sechs der WorldSkills-Teilnehmer wurden für ihre Leistung mit der höchsten Auszeichnung belohnt: Unter Jubelschreien konnten sie vor Tausenden von Zuschauern eine Goldmedaille in Empfang nehmen: Der Maurer Florian Hochgruber, der Tischler Daniel Rabensteiner, die

„Dolomiten“-Extras

bermedaille und der Zimmerer David Rottensteiner mit seiner Bronzemedaille um die Wette. Ein Exzellenzdiplom für ihre besonders hohe Punkteanzahl erhielten der Steinmetz Gabriel Wellenzohn, der Sanitärinstallateur Matthias Messner, der Konditor Benjamin Sellemond, der Maler Dennis Federspiel, der Kfz-Mechatroniker Elmar Valentin und der Koch Martin Ebner.

können

auf Wunsch auch nur in ei-

Westlicher Landesteil Floristin Stefanie Peskoller und die Landschaftsgärtner Matthias Hofer und David Gögele haben alle ihre Konkurrenten hinter sich gelassen. Gleich doppelt hat die junge Mediendesignerin Franziska Matzneller zugeschlagen: Sie hat eine Goldmedaille errungen und das beste Ergebnis des WMTeams erzielt. Damit ist sie „The Best of Nation“. Nicht weniger strahlten auch die Sozialbetreuerin Marion Huber mit ihrer Sil-

Gut zu Wissen

Östlicher Landesteil Südlicher Landesteil

Alle Modulgrößen finden Sie auf Seite 123, technische Daten finden Sie auf Seite 119. Rabattstaffelung, Zuschläge und Hinweise auf Seite 122.

nem der drei unten eingezeichneten Landesteile Südtirols geschaltet werden.


Unsere ANZEIGENberater „Dolomiten“-Spezials, -Sonderhefte und -Extras Lidia Galvan T 0471 92 53 12 | F 0471 92 53 09 dolomiten.spezial@athesia.it

Alle Modulgrößen finden Sie auf Seite 123, technische Daten finden Sie auf Seite 119. Rabattstaffelung, Zuschläge und Hinweise auf Seite 122.

37

„Dolomiten“ Nebenprodukte

i


Aktuell informiert durch den sonntag! Entfliehen Sie aus der Hektik des Alltags. Der Sonntag ist Relax- und erwiesenermaßen „DER“ Entscheidungstag der Woche. Am Sonntag bleibt endlich Zeit für Familie, Entspannung, Hobbys, Kaufentscheidungen ... und für die „Zett“. Mit ihrer Mischung aus aktueller Berichterstattung und umfangreichen Hintergrundberichten schließt die „Zett“ den Informationskreis am Wochenende.

Jung, frech, aktuell, innovativ, hintergründig, dynamisch und modern – so sorgt die bekannte Wochenzeitung am Sonntag für einen unterhaltsamen und spannenden Lesegenuss. Die „Zett“ ist anders – sie bringt es auf den

Südtirols einzige deutschsprachige Zeitung am Sonntag!

Punkt!

TAP** ab 82,36 €

* deutschsprachige Südtirolerinnen und Südtiroler über 14 Jahre (Quelle: Umfrage Market Institut 2016) ** TAP (=Tausender-Auflagen-Preis pro Innenseite in 4c). Die Kosten für 1.000 verbreitete Exemplare. *** Die durchschnittliche Druckauflage bezieht sich auf den Zeitraum vom 01.09.2015 bis zum 31.08.2016.

Alle Modulgrößen finden Sie auf Seite 123, technische Daten finden Sie auf Seite 119. Rabattstaffelung, Zuschläge und Hinweise auf Seite 122.


Durchschnittliche auflage*** Exemplare

37.032

Zett

Weitester Leserkreis* Leser

177.000

Durchschnittliche Lesedauer* Minuten

16

SÜDTIROLS BEVÖLKERUNG NACH GESCHLECHT

LESER NACH GESCHLECHT*

49,6% Frauen

51% Frauen

50,4% Männer

49% Männer

Leser nach Alter* 14-29 Jahre 30-39 Jahre 40-49 Jahre 50-59 Jahre

20,3% 23,9% 18,6% 21,9%

> 60 Jahre

15,3%

SÜDTIROLS BEVÖLKERUNG NACH ALTER 14-29 Jahre 30-39 Jahre 40-49 Jahre 50-59 Jahre > 60 Jahre

21% 16% 20% 15% 28%

Alle Modulgrößen finden Sie auf Seite 123, technische Daten finden Sie auf Seite 119. Rabattstaffelung, Zuschläge und Hinweise auf Seite 122.

39


anzeigen

ANZEIGENANNAHMESCHLUSS

i

Am Donnerstag der Erscheinungswoche bis 17 Uhr. T 0471 92 53 74 | F 0471 92 53 78 anzeigen.zeitschriften@athesia.it

UNGLAUBLICH!

TRAGÖDIE UNGLAUBLICH!

TerrorAlarm in Bozen Mehrere Sprengsätze im Freccia-Schnellzug nach Rom entdeckt.

Alarm in Bozen

Mehrere Sprengsätze im Freccia-Schnellzug nach Rom entdeckt. S. 2

gabe 17 ¦ Jahrgang 26 ¦ 26. April 2015Ausgabe 17 ¦ Jahrgang 26 ¦ 26. April 2015

Formatanzeigen

TRAGÖDIE

St. Pauls: Bozner St. Pauls: Bozner Terror(52) stirbt bei Unfall (52) stirbt bei Unfall

S. 2

S. 3

ber tausend Tote forderte gestern Über tausend ein verheerendes Tote forderte Erdbeben gesterninein Nepal. verheerendes Eine Erdbeben in Nepal. Eine ruppe Südtiroler hat die Tragödie Gruppe hautnah Südtiroler miterlebt. hat dieRoland Tragödie Giovanazzi hautnah miterlebt. Roland Giovanazzi .B.) aus Meran berichtet der (i.B.) „Zett“aus exklusiv Meranaus berichtet dem Katastrophengebiet. der „Zett“ exklusiv aus dem Katastrophengebiet. S. 4-5

9 771722 752003

FIAT 500

50426

BAU WAS UND BAU ZEIG`S WAS UNS! UND ZEIG`S UNS! GEWINNE

FLUGREISE FIAT 500

50€ GROHE EINKAUFSGUTSCHEINE IPAD AIR 2

FLUGREISE

NACHRICHTEN FÜR SÜDTIROL

WWW.GROHEWORKS.COM

290,00 €

Titelseite

Mod. 102

44,5 x 45 mm

Rückseite

Mod. 412

191,5 x 285 mm

3.890,00 €

Wetterseite

Mod. 412

191,5 x 285 mm

3.350,00 €

Balken Wetterseite

Mod. 404

191,5 x 93 mm

1.320,00 €

Ganze Seite

Mod. 412

191,5 x 285 mm

3.050,00 €

Halbe Seite quer Halbe Seite hoch

Mod. 406 Mod. 212

191,5 x 141 mm 93,5 x 285 mm

1.890,00 €

Drittel Seite Drittel Seite quer

Mod. 208 Mod. 404

93,5 x 189 mm 191,5 x 93 mm

1.250,00 €

Viertel Seite quer Viertel Seite hoch Viertel Seite klassisch

Mod. 403 Mod. 112 Mod. 206

191,5 x 69 mm 44,5 x 285 mm 93,5 x 141 mm

960,00 €

Sechstel Seite

Mod. 204

93,5 x 93 mm

656,00 €

Achtel Seite

Mod. 203

93,5 x 69 mm

492,00 €

S. 4-5

Titel- Titel- Titel- Titelseite seite seite seite

50€ GROHE EINKAUFSGUTSCHEINE

IPAD AIR 2

4c

S. 3

Beben Beben in Nepal: in Nepal: Südtiroler Südtiroler mittendrin! mittendrin!

GEWINNE

Modulgröße

NACHRICHTEN FÜR SÜDTIROL

WWW.GROHEWORKS.COM

• Werbung: Pro Modul 82,00 € • 10% Platzierungszuschlag

Sonderthemen i

Gut zu wissen Die Anzeigen wirken hier besonders effektiv, da sie direkt vom Themeninteresse der Leser profitieren und so die Aufmerksamkeit Ihrer Zielgruppe erreichen. Jeden Sonntag erscheint ein anderes Schwerpunktthema. SCHULE & WEITERBILDUNG

Anzeigenpreise -20% Rabatt (nicht mit anderen Rabatten kumulierbar) Welche Schule 28 | 18. Jänner 2015

passt zu mir?

Sonderthema

Noch bis zum 31. März 2015 laufen die Einschreibungen für das Schuljahr 2015/2016 an den deutschen Gymnasien, Fachoberschulen und Berufsschulen.

V

iele Jugendliche wissen jedoch nicht, was für sie der richtige Bildungsweg nach der Mittelschule sein könnte – ist das Südtiroler Bildungsprogramm doch breit gefächert. Die Entscheidung sollte bewusst getroffen werden, schließlich beeinflusst sie maßgeblich den weiteren Lebensweg. Es gilt jene Möglichkeit zu finden, die der Situation des Jugendlichen am besten entspricht.

Die Bildungslandschaft nach der Mittelschule sieht derzeit drei Bildungssäulen vor: Berufsbildung, Fachoberschulen und Gymnasien. Die Ausbildungsmöglichkeiten der Berufsbildung in deutscher Unterrichtssprache oder in den ladinischen Ortschaften umfassen drei- oder vierjährige Berufsfachschulen sowie die Lehrlingsausbildung. Die Voraussetzung für den Beginn einer Lehre sind das Mindestalter von 15 Jah-

ren und das Mittelschuldiplom. Seit dem letzten Jahr wurde ein fünftes Bildungsjahr eingerichtet, das mit einer staatlichen Abschlussprüfung endet. Die Gymnasien und Fachoberschulen haben jeweils eine Ausbildungsdauer von fünf Jahren.

Einige Unterschiede Die Berufsfachschulen und die duale Ausbildung beinhalten viel Praxis und die notwendige Fachtheorie

DLIFE/DA

Poste Italiane SpA – Versand im Postabonnement – ges. Dekr. 353/2003 (abgeändert in Ges. 27/02/2004 Nr. 46) Art. 1, Komma 1, CNS Bozen – 1,90 Euro (Südtirol und Trentino) – 2,50 Euro (restliches Italien und Ausland) TASSA PAGATA / TAXE PERCUE

Formatbeispiele

Die Schulwahl sollte gut überlegt sein, da sie den weiteren Lebensweg sehr

beeinflusst.

FOS macht Schule Eine Schule – drei Fachrichtungen: Die FOS „Marie Curie“ Meran lebt die Vielfalt. Aufgeschlossen und modern bildet sie eine innovative Schulgemeinschaft.

halbe seite hoch

Viertel seite Hoch

achtel seite viertel seite klassisch

Ob Sprachen, Wirtschaft oder Naturwissenschaften, die FOS bietet mit den Fachrichtungen Tourismus, Biotechnologie im Sanitätsbereich und dem Landesschwerpunkt Ernährung sowie den zahlreichen zusätzlichen Tätigkeiten (Jugendparlament, EU-Projekt, CLIL, Entrepreneurship Education, Chemieolympiade, Biowoche, FOS goes China, Studien- und Berufsorientierung, Ernährungstage, Förder- und Aufholwoche u. v. m.) ein umfassendes, einzigartiges und europataugliches Bildungsangebot. Damit werden die Jugendlichen bestens auf verschiede Studien- und Arbeitsmöglichkeiten vorbereitet. Am Tag der offenen Schule am 6. März und an weiteren Terminen im März können die MittelschülerInnen in die spannende Welt der FOS eintauchen.

Du mittendrin. Berufsschule Gutenberg: Handel, Grafik, Gastgewerbe Du bist ein kreativer Mensch, der seine Ideen in die Tat umsetzen will und eine ideale Schule dafür sucht? Du hast sie gefunden. Du kannst wählen zwischen einer Vollzeitausbildung bis zur Matura oder einer Lehre bis hin zum Meister, entweder im Bereich ’Handel und Verwaltung’ oder ’Grafik und Medien’. Fürs Gastgewerbe bieten wir die 2-jährige Hotelfachschule.

www.fos-me.it

sechstel seite hoch

Infos: www.gutenberg.berufsschule.it · T 0471.201.930

halbe SEITE QUER VIERTEL SEITE QUER

Alle Modulgrößen finden Sie auf Seite 123, technische Daten finden Sie auf Seite 119. Rabattstaffelung, Zuschläge und Hinweise auf Seite 122.


SOnderwerbeformen

i

ANZEIGENANNAHMESCHLUSS Am Donnerstag der Erscheinungswoche bis 17 Uhr. T 0471 92 53 74 | F 0471 92 53 78 Zett

anzeigen.zeitschriften@athesia.it Redaktionelle Präsentation

Sonderwerbeformen Modulgröße

4c

Ganze Seite redaktionell

191,5 x 285 mm

1.890,00 €

Halbe Seite redaktionell

191,5 x 141 mm

1.150,00 €

70 x 100 + 191,5 x 45 mm 191,5 x 45 mm 70 x 100 mm

1.275,00 € 760,00 € 760,00 €

191,5 x 285 mm

1.890,00 €

Rätsel komplett Rätsel Leiste Rätsel Kästchen Sudoku Einkehrtipp

44,5 x 21 mm

Gefällt mir – Tipp

49,00 € 295,00 €

Tipp für heute (Mod. 304)

142,5 x 93 mm

590,00 €

1 Seite Inflagranti

191,5 x 285 mm

900,00 €

Halbe Seite Inflagranti

191,5 x 141 mm

500,00 €

Nicht mit anderen Rabatten kumulierbar. Tipp für heute

Rätsel

Inflagranti SÜDTIROL RÄTSEL von CLAUDIA MAYRHOFER

In Ihrem Leben spielen Sie die Hauptrolle. Hören Sie es von seiner besten Seite.

Kommen Sie zum Hörtest und probieren Sie unverbindlich Ihre personalisierten Hörgeräte. Tel. 800 835 825 oder zelger.it

Anlassanzeigen Anlassanzeigen je Modul (Größe)

4c

i

Gut zu wissen

Todesanzeige

44,5 x 21 mm

39,00 €

Stellenmarkt Kombiangebot: „Dolo-

Immobilienanzeige

44,5 x 21 mm

49,00 €

miten“-Markt/Zett/Wiku + Internet =

Stellenmarkt

44,5 x 21 mm

49,00 €

Glückwunsch mit fixem Layout

130,00 € pro Modul

93,5 x 69 mm 86,00 €

Hochzeitsfoto

61,50 €

Flohmarkt: für eine Wortanzeige mit Verkaufswert unter 400,00 € = 22,00 €

Nicht mit anderen Rabatten kumulierbar.

Für eine Formatanzeige mit Verkaufwert über 400,00 € = 49,00 €

Alle Modulgrößen finden Sie auf Seite 123, technische Daten finden Sie auf Seite 119. Rabattstaffelung, Zuschläge und Hinweise auf Seite 122.

41


liFe style A3

i

ANZEIGENANNAHMESCHLUSS Drei Wochen vor Erscheinen. T 0471 92 53 80 | F 0471 92 53 78 anzeigen.zeitschriften@athesia.it

Gut zu wissen Stellen Sie allein Ihr Unternehmen oder Ihre Veranstaltung in den Mittelpunkt. Ob Eröffnung oder Jubiläumsfeier: Die Zett-Beilagen überzeugen durch höchste Qualität bei Fotos, Design und Textgestaltung.

zett life style Modulgröße

4c

2-seitige Life Style

289,5 x 429 mm

6.800,00 €

4-seitige Life Style

289,5 x 429 mm

11.300,00 €

6-seitige Life Style

289,5 x 429 mm

15.900,00 €

• Werbung: Pro Modul 82,00 €

liFe style a4 Preise Titelseite Balken* Rückseite

Modulgröße

4c

55 x 297 mm (+3mm Überstand)

1.620,00 €

210 x 297 mm (+3 mm Überstand)

3.890,00 €

Seite 2 Seite 2 abfallend*

Mod. 412

191,5 x 285 mm 210 x 297 mm (+3 mm Überstand)

3.350,00 €

Ganze Seite

Mod. 412

191,5 x 285 mm

3.050,00 €

Ganze Seite redaktionell Halbe Seite quer Halbe Seite hoch

1.890,00 € Mod. 406 Mod. 212

191,5 x 141 mm 93,5 x 285 mm

Halbe Seite redaktionell

1.890,00 € 1.150,00 €

Gefällt mir – Tipp

295,00 €

Drittel Seite

Mod. 404

191,5 x 93 mm

1.250,00 €

Viertel Seite quer Viertel Seite hoch Viertel Seite klassisch

Mod. 403 Mod. 112 Mod. 206

191,5 x 69 mm 44,5 x 285 mm 93,5 x 141 mm

960,00 €

* nur bei Beilage „Törggelen & Wandern“

• Werbung: Pro Modul 82,00 €

Alle Modulgrößen finden Sie auf Seite 123, technische Daten finden Sie auf Seite 119. Rabattstaffelung, Zuschläge und Hinweise auf Seite 122.


Themen Thema Fashion & Beauty

19.03.17

Alles fürs Hotel

02.04.17

Energie: Das Haus im Mittelpunkt

07.05.17

Törggelen & Wandern

17.09.17

Alles fürs Hotel

08.10.17

Alles rund ums Heiraten

05.11.17

Erholung pur

19.11.17

Weihnachten

26.11.17

Zett

Erscheinungstermin

Alle „Zett“Themen-LifeStyles werden auf STOL veröffentlicht!

Kombi-Angebote i

Gut zu wissen Südtirol im Herbst: Der Törggele- und Wanderführer für Süd- und Nordtirol erscheint im DIN-A4-Format als Beilage der Zett am 17. September 2017, der Tiroler Tageszeitung am 23. September 2017 und der Südtiroler Frau am 1. Oktober 2017. Außerdem wird die Beilage an sämtliche Tourismusvereine des Landes verteilt.

Kombi mit STOL Online-Törggeleführer (bis Ende November) auf STOL, SüdtirolNews, Sportnews und Sentres. Preis auf Anfrage.

i

Gut zu wissen Die „Zett“-Beilage „Kulinarisches Südtirol“ wird zusätzlich der Südtiroler Frau am 15. April 2017 ohne Aufpreis für Kunden beigelegt.

Alle Modulgrößen finden Sie auf Seite 123, technische Daten finden Sie auf Seite 119. Rabattstaffelung, Zuschläge und Hinweise auf Seite 122.

43


KOMPAKT a5

i

ANZEIGENANNAHMESCHLUSS Drei Wochen vor Erscheinen. T 0471 92 53 80 | F 0471 92 53 78 anzeigen.zeitschriften@athesia.it

Preise Modulgröße

4c

Rückseite

148,5 x 210 mm*

1.980,00 €

Ganze Seite Ganze Seite abfallend

135 x 195 mm 148,5 x 210 mm*

1.590,00 €

Ganze Seite redaktionell

990,00 €

Halbe Seite redaktionell

135 x 95 mm

Halbe Seite quer

135 x 95 mm

Halbe Seite quer abfallend

148,5 x 105 mm*

Halbe Seite hoch Halbe Seite hoch abfallend

65 x 195 mm

595,00 €

960,00 €

74,25 x 210 mm* * +3 mm Überstand

• Werbung: Pro Modul 82,00 €

Thema

Erscheinungstermin

Welche Schule soll ich wählen?

22.01.17

Kulinarische Genüsse in Südtirol *

16.04.17

Miss Vorstellung Kandidatinnen

15.10.17 * Kombi mit Südtiroler Frau (siehe S. 59)

Zett-Glückstelefon bst Her Gewinnspiele

die Zett er it d M

… sen las meln Seele bau

Am Sonntag Zett lesen, mitspielen und ...

i

Gut zu wissen Bei den beliebten Gewinnspielen der „ZETT am Sonntag“ nehmen Leser per SMS an einer Verlosung mit attraktiven Preisen teil. Die Preise werden von den Kunden zur Verfügung gestellt. Preis auf Anfrage.

... 2 x 1 romantisches Wellness-Wochenende für zwei Personen im Dolce Vita Hotel Preidlhof gewinnen!

SOnderAktionen

Modulgröße

4c

Mod. 404

191,5 x 93 mm

1.320,00 €

Fixplatzierung auf Seite 3 (Angebot 3+1)

Mod. 403

191,5 x 69 mm

1.150,00 €

Fixplatzierung auf Seite 3 (Angebot 3+1)

Mod. 406 191,5 x 141 mm 2.200,00 €

Balken Wetterseite (Angebot 2+1)

Sonderaktion 2+1 auf alle module vom: 16. Juli – 27. August und 27. Dezember ’17 – 6. Februar ’18 Nicht mit anderen Rabatten kumulierbar.

Alle Modulgrößen finden Sie auf Seite 123, technische Daten finden Sie auf Seite 119. Rabattstaffelung, Zuschläge und Hinweise auf Seite 122.


Zett

i Bozen und Umgebung Sarntal und Schlerngebiet: Helene Ratschiller M 339 75 97 605 helene.ratschiller@athesia.it Meran, Burggrafenamt und Vinschgau: Patrick Zöschg M 342 19 15 070 patrick.zoeschg@athesia.it Eisacktal, Wipptal und Gröden: Melanie Mitterrutzner M 340 88 62 568 melanie.mitterrutzner@athesia.it Pustertal, Ahrntal und Gadertal: Michael Gartner M 348 42 73 429 michael.gartner@athesia.it

Unsere Medienberater Alle Modulgrößen finden Sie auf Seite 123, technische Daten finden Sie auf Seite 119. Rabattstaffelung, Zuschläge und Hinweise auf Seite 122.

45


Gezielt werBeN mit Prospektbeilagen

W

Nutzen sie unsere Vorteile zu Ihren gunsten!

Mit Produktion bei Athesia Druck

20% Rabatt

auf das Beilegen

ollen Sie, dass Ihr Prospekt auch gelesen wird? Dann

10%

legen Sie es den Athesia-Medien bei. Nutzen Sie das

bei Vollauflage

Rabatt

breite Spektrum an Zeitungen und Zeitschriften, um

eine möglichst hohe Kundenzahl gezielt und auf direktem Wege anzusprechen! Verteilung von Prospektbeilagen: Ihre Prospekte können als Voll- oder Teilauflage verteilt werden – ganz wie Sie es wünschen. Von der Postkarte bis zum DIN A4 PLUS-Format ist eine tägliche Belegung möglich.

Das Beilegen ist auch für einzelne Berzirke möglich. Sie möchten verstärkt Zielgruppen in einer bestimmten Region ansprechen? Auch bei Prospektbeilagen ist eine Teilbelegung

Wir beraten Sie gern! Für je-

selbstverständlich möglich. Informationen zu den verschiedenen

den Bedarf finden wir die

Landesteilen und Orten finden Sie in der Tabelle auf den Seiten 48.

maSSgeschneiderte Lösung.

i

Beratung T 0471 92 53 33 | F 0471 92 53 09 beilagenwerbung@athesia.it

Gut zu wissen Fordern Sie jetzt unseren Kalkulator an! Mit diesem ermitteln Sie die Kosten für

Prospektbeilagen bis 49 g ganz einfach selbst.


IP-Beilagen, AUFKLEBER*, Einhefter** PREISE Preis/1.000 Stück

bis 10 g

137,00 € + Porto

11–20 g

153,00 € + Porto

21–30 g

159,00 € + Porto

• Auf Portokosten wird kein Rabatt

31–40 g

165,00 € + Porto

gewährt (Porto auf Anfrage).

41–49 g

171,00 € + Porto

• Bei IP-Beilagen in der „Zett“ fallen

** keine Teilauflagen möglich. Preis Einhefter:

ab 50 g

Preis auf Anfrage

keine Portokosten an.

Preis wie Werbebeilagen plus 10% Zuschlag.

ProspektBeilagen

Gewicht

* keine Teilauflagen möglich

RICHTLINIEN • Ungefalzte Einzelblätter müssen eine

• Drittwerbung ist genehmigungspflich-

• Die Palettenzettel sollten an zwei Seiten

Papierstärke von min. 135 g/m² auf-

tig und zieht einen Preisaufschlag (bis

der Palette angebracht sein. Infos:

zu 30%) nach sich.

Name der Zeitung, Bezeichnung der

weisen. • Gefalzte Beilagen müssen den Falz an

• Nicht vorhersehbare Preisschwankun-

Prospektbeilage und Kundenname -

der langen Seite haben und dürfen

gen der Portogebühren werden eins zu

Gesamtzahl der Prospekte – Paletten-

keinen Leporello- oder Altarfalz auf-

eins an den Kunden weiter gegeben.

nummer -Beilegedatum, Anzahl der

• Aufdrucke wie „Verteilt durch Post.at“,

Prospektbeilagen pro Stapel/Paket -

• Die Prospekte dürfen weder format-

weisen.

„Promo Posta“, „Posta Target“, oder

Gesamtgewicht der Palette – Name,

mäßig größer noch schwerer sein,

ähnliches dürfen nicht auf der Beilage

Adresse und Tel. der Druckerei.

als die Zeitung selbst. Sie dürfen kein

zu finden sein und müssen gegebe-

• Beilagen müssen spätestens zwei

Impressum aufweisen oder eigenstän-

nenfalls auf Kosten des Kunden über-

Werktage vor Beilegetermin (Einhef-

dige Medien sein.

druckt werden.

ter spätestens 10 Tage vor Einheftter-

• Die Beilage muss in deutscher Sprache oder zweisprachig verfasst sein.

• Stornierungen müssen bis spätestens

min) innerhalb 16.00 Uhr an folgende

10 Werktage vor Streutermin schrift-

Adresse angeliefert werden: Athesia

• Die Athesia Druck GmbH behält sich

lich per E-Mail (beilagenwerbung@

Druck GmbH, Abt. Expedition, z.H.

das Recht vor, mehr als eine Beilage

athesia.it) der Athesia GmbH bekannt

Christian Stedile, Weinbergweg 7,

pro Ausgabe beizulegen.

gegeben werden.

39100 Bozen

• Prospekte werden grundsätzlich nur

• Die endgültige Auftragsannahme und

in den in Südtirol verteilten Zeitungen

der angegebene Endpreis können erst

beigelegt.

nach Vorlage des definitiven Prospek-

• Teilauflagen auf Anfrage. Vollauflage

tes erfolgen.

tueller oder tagespolitischer Ereignisse

auf stol.it • Eine Woche lang auf der STOL-Startseite

vor Teilauflage. • Auflagenschwankungen aufgrund ak-

Ihre beilage als E-Paper

Anlieferung • Die Beilagen müssen auf Europallet-

• Direkte Verlinkung zum E-Paper

berechtigen nicht zu einer Ersatzbei-

ten angeliefert werden. Die Stapel

• Rotation der Prospekte

lage.

auf den Paletten dürfen nicht einzeln

• Prospekte bleiben im Archiv

• Beim Ausfall einer Beilage (auch teil-

verpackt sein und müssen eine Höhe

abrufbar

weise) durch höhere Gewalt (Maschi-

von 15 cm, maximal aber 20 cm ha-

• Preis 290,00 €

nenausfall usw.), haftet die Athesia

ben. Die Lagen in den Stapeln dürfen

T 0471 92 55 45

Druck GmbH nicht.

nicht verschränkt abgesetzt sein.

marketing@stol.it

47


Landesteile für Ihre Beilage im Überblick

Westlicher Landesteil

Östlicher Landesteil Südlicher Landesteil

„Dolomiten“, Zett, Die Südtiroler Frau, Kath. Sonntagsblatt, der Schlern

Auflagenübersicht* Zonen

Ortschaften

Östlicher Landesteil oberes Pustertal 1

Niederdorf, Toblach, Innichen, Sexten

oberes Pustertal 2

Percha, Olang, Rasen-Antholz, Welsberg, Gsies, Prags

Stadtgebiet Bruneck

Bruneck Stadt

Tauferer Ahrntal

Gais, Mühlwald, Sand in Taufers, Ahrntal, Prettau

unteres Pustertal

Vintl, Kiens, Terenten, Pfalzen, St. Lorenzen

Gadertal

Abtei, Corvara, Enneberg, St. Martin i. Thurn, Wengen

Wipptal

Brenner, Freienfeld, Pfitsch, Ratschings, Sterzing

Brixen Umgebung

Feldthurns, Lüsen, Mühlbach, Natz-Schabs, Rodeneck, Vahrn, Franzensfeste

Stadtgebiet Brixen

Brixen Stadt

unteres Eisacktal

Atzwang, Barbian, Waidbruck, Villanders, Lajen, Klausen, Villnöß

Gröden

St. Christina, St. Ulrich, Wolkenstein

Westlicher Landesteil oberes Vinschgau

Graun, Mals, Taufers im Münstertal, Glurns, Schluderns, Prad, Stilfs, Laas

Schlanders

Schlanders

unteres Vinschgau

Martell, Latsch, Kastelbell, Schnals

Meran Stadt

Meran Stadt

Meran Umgebung 1

Naturns, Plaus, Partschins

Meran Umgebung 2

Algund, Tirol, Schenna, Hafling

Meran Umgebung 3

Marling, Tscherms

Meran Umgebung 4

Kuens, Riffian

Passeier

St. Martin, St. Leonhard, Moos

Lana Umgebung

Burgstall, Lana, U.I.F. im Walde, Tisens, Ulten, St. Pankraz, Laurein, Proveis, Vöran, Gargazon

Südlicher Landesteil Stadtgebiet Bozen

Bozen Stadt

Bozen Umgebung 1

Andrian, Terlan, Mölten, Nals, Jenesien, Vilpian, Siebeneich

Bozen Umgebung 2

Leifers, Branzoll, Pfatten

Überetsch

Eppan, Kaltern

Unterland Rechts

Tramin, Kurtatsch, Margreid, Kurtinig

Unterland Links

Salurn, Neumarkt, Auer, Montan, Truden, Aldein, Altrei

Schlerngebiet

Kastelruth, Tiers, Völs

Eggental

Karneid, Welschnofen, Deutschnofen

Ritten - Sarntal

Ritten, Sarntal

Achtung: Bei folgenden Medien ist KEINE Teilauflage möglich: „Dolomiten“-Magazin, WIKU, „Dolomiten“-Markt und „Dolomiten“-Spezials/Sonderhefte * Genaue Auflagen auf Anfrage.


i ProspektBeilagen

Unsere ANZEIGENberater Tagblatt „Dolomiten“, „Dolomiten“-Magazin IP-Beilagen, Aufkleber, Postkarten Walter Mair T 0471 92 53 33 | F 0471 92 53 09 beilagenwerbung@athesia.it „Dolomiten“-Magazin Einkleber, Einhefter Eva Sparer T 0471 92 56 12 | F 0471 92 53 09 magazin.werbung@athesia.it „Zett“, „Die Südtiroler Frau“, „Katholisches Sonntagsblatt“, „Schlern“, Radius IP-Beilagen, Aufkleber, Postkarten, Einhefter Julia Kröss T 0471 92 53 80 | F 0471 92 53 78 anzeigen.zeitschriften@athesia.it

Alle Modulgrößen finden Sie auf Seite 123, technische Daten finden Sie auf Seite 119. Rabattstaffelung, Zuschläge und Hinweise auf Seite 122.

49


Sonderwerbeformen: Werbung die haften bleibt oder direkt ins Auge sticht

F

ür außergewöhnliche Aufmerksamkeit bei der Zielgruppe lohnt es sich, auch zu ausgefallenen Werbemaßnahmen zu greifen. Bei der Aufkleberwerbung beispielsweise ist Ihre

Werbebotschaft auf der Titelseite unserer Printmedien, in Voll-

oder Teilauflage, ein echter Hingucker. Auch ausgefallene Designwünsche setzen wir gern in die Realität um – der Kreativität sind nahezu keine Grenzen gesetzt. Generell gilt: Jede Sonderwerbeform ist so individuell wie Ihr Produkt und kann ganz nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen gestaltet werden. Sprechen Sie uns an – wir beraten Sie gern!

Mehr Aufmerksamkeit,

mehr Erfolg


Sticky Notes 4-Farbig

i

ANZEIGENberatung T 0471 92 53 33 | F 0471 92 53 09 aufkleberwerbung@athesia.it

Aufkleber-Werbung auf der Titelseite

Sticky Notes bald 10x in Südtirol

r geschafft!

Format

Stück

Wieder ein Schuljah

5€

76 x 76 mm

3.000 bis 13.000 Stück

250,00 € je 1.000 St.

je weitere 1.000 Stück

101,00 €

als Belohnung für Dich!*

FOLGE UNS

Weitere Exemplare

Sonderwerbeformen

• Vierfarbdruck auf der Vorderseite und s/w auf der Rückseite • Vierfarbdruck auf der Rückseite möglich (Preisaufschlag 5%) • ca. Post-It Format (76 x76 mm) • Klebt mind. 10x nach dem ersten Abziehen und lässt sich weiterhin rückstandslos entfernen • Andere Formate, Formstanzungen, Perforierungen, Rubbelfelder mit variablen Daten, variable Bar-, QR-Codes und vieles mehr auf Anfrage möglich RICHTLINIEN siehe Seite 52.

Coupon Notes

i

ANZEIGENberatung T 0471 92 53 33 | F 0471 92 53 09 aufkleberwerbung@athesia.it

Aufkleber zum einstecken

coupon Notes Format 76 x 76 mm Weitere Exemplare

Stück 13.000 Stück

3.750,00 € Grundpreis

je weitere 1.000 Stück

120,00 €

• Format 76 x 76 mm • Vorder- und Rückseite in Farbe • Perforierung zum Abtrennen • Klebt nach dem Abziehen nicht mehr – perfekt geeignet zum Aufbewahren in der Brieftasche • Ideal für Rabattcoupons, Gutscheine usw. RICHTLINIEN siehe Seite 52. 51


Booklet

i

ANZEIGENberatung T 0471 92 53 33 | F 0471 92 53 09

MehrSeitiger Aufkleber

aufkleberwerbung@athesia.it Booklet (4 Seiten) Format

Stück 25.000 Stück

6.750,00 € Grundpreis

je weitere 1.000 Stück

130,00 €

76 x 76 mm Weitere Exemplare

• 6 oder 8 Seiten möglich (Preisaufschlag 40%) • Format 76 x 76 mm • Vorder- und Rückseite in Farbe • Ideal für Rabattcoupons, Gutscheine, Spielpläne, Festivalprogramme usw. RICHTLINIEN siehe unten.

postkarte auf titelseite

i

ANZEIGENberatung T 0471 92 53 33 | F 0471 92 53 09 aufkleberwerbung@athesia.it

MehrSeitiger Aufkleber Heute

mit

Einrichte

n

Der Experte warnt: Die Invasion der neuen Schädlinge S. 14

TAGBLATT DER SÜDTIROLER Dienstag, 6. Oktober 2015 - www.dolomiten.it o – 1,40 € Südtirol u. Trentino - 2,00 € restl. Italien u. Ausland Poste Italiane SpA – Versand im Postabonnement – ges. Dekr. e 353/2003 (abgeändert in Ges. 27/02/2004 Nr. 46) Art. 1, Komma 1, CNS Bozen

SÜDTIROL

11

Echtes Törggelen nur mit Markenzeichen BOZEN. Ein Markenzeichen für echtes Südtiroler Törggelen: Das fordern die Freiheitlichen und wollen Speck aus Holland und Kastanien aus China den Kampf ansagen.

SÜDTIROL

13

Synode: Gespannter Blick nach Rom BOZEN. Südtirols Kirche schaut gebannt zur Familiensynode nach Rom. Was man sich erwartet, ist nichts weniger als ein „Ruck durch die Kirchenbank-Reihen“.

KULTUR

VORFALL: Unbekannte zerstören mutwillig Junganlage n mit Bäumen der Sorte Pink Lady in Margreid

Südtirol will noch h besser und bekannter werden e

Bericht Seite 22

BOZEN. Die Premiere ist geglückt. Bis zum 18. Oktober steht bei den Vereinigten Bühnen Bozen „Der Weibsteufel“ im Mittelpunkt.

34

BROTZEIT

®

ITALY

Foto: wd

ITALIEN: IRES könnte von 31,4 Prozent auf 25 Prozent gedrückt werden – Gebühr für Rai soll über Stromrechnung eingetrieben werden

Leute heute....................... 5 Todesanzeigen.................. 6 Leserbriefe........................ 9 Service.............................. 9 was&wo............................ 17 Kleinanzeiger.................... 35 Horoskop.......................... 35 Rätsel........................... 20/35

ROM (mit). Premier Matteo Renzi konkretisiert seine Pläne zur Steuersenkung im kommenden Jahr. Die Gesellschaftssteuer IRES, die heute bei 31,4 Prozent liegt, könnte schon 2016 auf 25 Prozent gedrückt werden. Das liegt unter dem Niveau Spaniens, betonte Renzi. Mit jedem Prozentpunkt an reduzierter IRESSteuer sparen die Unternehmer 1,2 Milliarden Euro pro Jahr ein, geht aus einer Studie hervor. Um die Steuersenkung zu kompensieren, hofft Renzi auf zunehmende Steuereinnahmen dank

36

einer besseren Wirtschaftsleistung. Die Wachstumsprognosen für dieses Jahr hob die Regierung vor wenigen Tagen von 0,7 auf 0,9 Prozent an. Im Rahmen des Haushaltsgesetzes will die Regierung in Rom mit einem neuen System dem leidigen Problem nicht bezahlter Fernsehgebühren ein für alle Mal zu Leibe rücken. So ist geplant, dass die Gebühr für den staatlichen Fernsehsender Rai schon ab Jänner 2016 mit der Stromrechnung eingetrieben wird. Die Fernsehgebühr soll von 113 Euro

Matteo Renzi

Lapresse

auf 100 Euro sinken, kündigte Renzi an. Rund 27 Prozent der Italiener würden nämlich derzeit die Gebühr nicht bezahlen, was für die Kassen des Senders fehlende Einnahmen von 600 Millionen Euro bedeute. Mit dem neuen System würden aber jährliche Einnahmen von 1,8 Milliarden Euro garantiert, schätzen Experten. Pläne, die Rai-Gebühr je nach Einkommen der Familien zu bestimmen, wurden dementiert. In der Region TrentinoSüdtirol bezahlen 69 Prozent der Haushalte die Rai-Gebühr. In

Kampanien sinkt dieser Prozentsatz auf 51 Prozent. Renzi erklärte, dass die Regierung vorerst nicht die sogenannte „Digitalsteuer“ einführen werde, mit der Schwergewichte des elektronischen Handels wie Ebay, Amazon und Google zur Zahlung der Steuern in Italien für den Umsatzanteil gezwungen werden sollen, die sie im Land generieren. Zur Besteuerung der multinationalen Gesellschaft müsse man eine gesamteuropäische Lösung finden, meinte Ren© Alle Rechte vorbehalten zi.

VORAUSGESCHICKT

Der größte Sieg sollte noch kommen Viele Wolken

51006

If undeliverable, please return to Bozen – Italy – "TASSA PAGATA / TAXE PERCUE"

INHALT

9 771722 755004

Stück 13.000 Stück

3.180,00 € Grundpreis

je weitere 1.000 Stück

140,00 €

Max. 105 x 148 mm (200 g/m²)*

• Mindestmenge ab 13.000 Stück: Belegung eines Landesteiles – siehe Seite 48.

BOZEN. Südtirol ist zwar attraktiv und begehrt, aber da geht noch mehr, ist die Agentur Südtirol Marketing (SMG) überzeugt. Aufholbedarf sieht sie vor allem in puncto Bekanntheit, Erreichbarkeit und im Gästemix. Längerfristig sei es wichtig, eine höhere Wertschöpfung zu erzielen und spendablere Urlauber anzulocken. Heute geben die Südtirol-Gäste im Schnitt täglich 117 Euro pro Kopf aus. © Bericht Seite 16

Regierung plant weitere Steuersenkungen

WETTER

Format

Weitere Exemplare

LOCMAN

SCHAFFHAUSEN

postkarte auf titelseite

5/10

Vom „Weibsteufel“ verführt und gefangen

JUGENDSEITE

133. Jahrgang, Nummer 230

Barbarei in n der Obstwiese: e 550 Apfelbäume b umgesägt s

Abo

Tel. 0471/925590 Fax 0471/925599 Anzeigen Tel. 0471/925344 Fax 0471/925318 Redaktion Tel. 0471/925400 Fax 0471/925440 dolomiten@athesia.it

WIE GEWONNEN SO ZERRONNEN

Vorbei an parkenden Autos, Müttern mit Kinderwägen und staunenden Rentnern absolvierte Geherspezialist Alex Schwazer einen Härtetest. Mitten auf den Straßen von Rom. Auf einen Sportplatz darf er ja nicht, weil noch immer dopinggesperrt. Von seinem großen Ziel, es nach Rio zu Olympia 2016 zu schaffen, lässt sich Schwazer deshalb nicht abbringen. Trotz der Knüppel, die ihm seit dem Dopinggeständnis im Juli 2012 re-

Vorausgesetzt, er bekommt die Chance, in Rio zu starten. Fakt ist, dass Alex Schwazer für seine von Schuld längst bezahlt hat. Viel Andreas Vieider mehr als andere. Hängen gelassen hat er sich deswegen nicht. gelmäßig zwischen die Beine ge- Sollte es Schwazer in Rio an den worfen werden. Der Mann aus Start schaffen, dann hätte er seiKalch geht mit seinem Trainer- nen größten Sieg schon erreicht. team unbeirrt seinen Weg. Und In meinen Augen wäre das höher kommt dem Ziel, es sich selber, einzustufen als sein Olympiagold © aber auch der Sportwelt noch- 2008 in Peking. mals zu zeigen, buchstäblich andreas.vieider@athesia.it Schritt für Schritt näher.

• Einseitige Plastifizierung matt oder glänzend bei Postkarte möglich (Preisaufschlag 10%) • Vierfarbdruck vorne und hinten • Druck ist im Preis inbegriffen * Weitere Größen (min. 70 x 90 mm bis max. 105 x 148 mm) möglich. * Weitere Papierstärken (min. 120 g/m² bis max. 300 g/m²) möglich.

RICHTLINIEN • Mindestauflage für Sticky Notes 3.000 Exemplare. • Die genannten Preise verstehen sich inklusive Produktionskosten und zuzüglich Mehrwertsteuer. • Endgültige Annahme und verbindliche Preisauskunft erst nach Abgabe der druckfertigen Vorlage. • Auf Aufkleberwerbung wird die Hälfte

des Abschlussrabattes gewährt. Ma-

• Die druckfertige Vorlage (als PDF oder

ximalrabatt 12,5 %. Auf die Mindest-

als offene Datei mit 3-mm-Beschnittmar-

mengen für Aufkleber wird kein Ra-

ken) muss mindestens 16 Werktage vor

batt gewährt.

Beilage-Termin per E-Mail eingegangen

• Bei Postkarten greift der Rabatt auf die volle Auflage. • Bestimmte Medien können aufgrund aktueller Werbeschaltungen nicht für jeden Termin zur Verfügung stehen.

sein (aufkleberwerbung@athesia.it). • Aufkleber werden nur auf den in Südtirol verteilten Zeitungen angebracht.


Ummantelung

i

ANZEIGENberatung T 0471 92 53 33 | F 0471 92 53 09 beilagenwerbung@athesia.it

Mit einer Ummantelung gehört die Titelseite Ihnen! Zusätzlich steht Ihnen noch die Seite zwei zur Verfügung, um Ihre Werbebotschaft zu verbreiten oder Ihre Produkte vorzustellen.

Ummantelung (4 Seiten)

Montag bis Donnerstag*

25.940,00 €

Freitag oder Samstag*

32.680,00 €

Sonderwerbeformen

Ummantelung „Dolomiten“ (Titelseite und Seite 2)

Ummantelung „Dolomiten“ (4 Seiten) Preis auf Anfrage

Ummantelung Zett (Titelseite und Seite 2) Preis auf Anfrage

Flappe Der Werbekick mit dem knick Markieren Sie sich auch manchmal Seiten in Magazinen durch gezieltes Falten? Die Idee hinter der „Flappe“ ist einfach, aber wirksam: Eine Seite - auch eine Umschlagseite - wird durch eine horizontale oder vertikale Faltung gekennzeichnet und sticht dem Leser beim Blättern durch die außergewöhnliche Form sofort ins Auge.

Flappe Titelseite

Flappe nach innen („Dolomiten“) Preis für zwei Flächen – Titelseite und Seite 3 Montag bis Donnerstag*

11.790,00 €

Freitag oder Samstag*

14.860,00 €

Flappe nach innen („Dolomiten“) Flappe Seite 3

Preis für drei Flächen – Titelsseite, Seite 2 und Seite 3 Montag bis Donnerstag*

15.030,00 €

Freitag oder Samstag*

18.940,00 €

* Die angeführten Preise verstehen sich pro Tag/Erscheinung.

53


Flappe

i

ANZEIGENberatung T 0471 92 53 33 | F 0471 92 53 09 beilagenwerbung@athesia.it

Flappe: Titelseite, Seite 2 und Seite 3 plus drei Flächen im 3. Paket

Flappe nach innen („Dolomiten“) Preis für vier Flächen – Titelsseite, Seite 3 plus zwei Flächen im 3. Paket Montag bis Donnerstag*

17.690,00 €

Freitag oder Samstag*

22.280,00 €

Flappe nach innen („Dolomiten“) Preis für sechs Flächen – Titelsseite, Seite 2 und Seite 3 plus drei Flächen im 3. Paket Montag bis Donnerstag*

22.550,00 €

Freitag oder Samstag*

28.410,00 €

* Die angeführten Preise verstehen sich pro Tag/Erscheinung.

Flappe nACH OBEN (WIKU, „Dolomiten“-Markt und Zett) Mit einer 2/3-Ummantelung der Titel- und Rückseite sowie einer zusätzlichen nach oben aufklappbaren Flappe im Innenteil wecken Sie bestimmt das Interesse potentieller Kunden! • Preis auf Anfrage

Flying Page (für alle Halbformate möglich) Die Flying Page ummantelt zum einen die Zeitung halbseitig, zum anderen bietet sie Ihnen weitere 4 halbe Seiten im Innenteil. Der Überraschungseffekt ist ganz auf Ihrer Seite! • Preis auf Anfrage

Half Cover (WIKU, „Dolomiten“-Markt, Zett) Ein Half Cover umhüllt die Zeitung, wobei die Vorderseite nur halb bedeckt wird. Es handelt sich hierbei um ein anderes, meist stärkeres Papier. Das Half Cover muss separat gedruckt werden. • Preis auf Anfrage


Sonderwerbeformen

i Unsere ANZEIGENberatung Sonderwerbeformen Walter Mair T 0471 92 53 33 | F 0471 92 53 09 beilagenwerbung@athesia.it

55


Die Südtiroler Frau – überraschend & informativ! „Die Südtiroler Frau“ erschien 1923 als erste Zeitschrift unseres Hauses. Sie verbindet Tradition mit einer vollen Ladung frischer Themen für vielseitig Interessierte: Gesundheit, Mode, Essen & Trinken, Familie, Lebenshilfe, Wohnen sowie praktische Tipps für alle Fälle. Dazu kommen Porträts interessanter Südtiroler Frauen und aktuelle Reportagen und Berichte.

Der hohe Stellenwert, den die Zeitschrift genießt, zeigt sich besonders an der großen Anzahl der Abonnenten. Und dass „Die Südtiroler Frau“ stets mit der Mode geht, zeigt sich an ihrem flotten Erscheinungsbild.

über

93% der Leser beziehen

„Die Südtiroler Frau“ im Abonnement • Erscheinungstermin immer am 1. und 15. des Monats

* deutschsprachige Südtirolerinnen und Südtiroler über 14 Jahre (Quelle: Umfrage Market Institut 2016) ** Die durchschnittliche Druckauflage bezieht sich auf den Zeitraum vom 01.09.2015 bis zum 31.08.2016.

Alle Modulgrößen finden Sie auf Seite 123, technische Daten finden Sie auf Seite 119. Rabattstaffelung, Zuschläge und Hinweise auf Seite 122.


Durchschnittliche auflage** Exemplare

9.072

Weitester Leserkreis* Leser

55.000

Durchschnittliche Lesedauer* Minuten

29

14-29 Jahre

12,1%

30-39 Jahre

12,1%

40-49 Jahre

Frau

Leser NACH ALTER*

19,8%

50-59 Jahre

29,7%

> 60 Jahre

26,4%

SÜDTIROLS BEVÖLKERUNG NACH ALTER 14-29 Jahre 30-39 Jahre 40-49 Jahre 50-59 Jahre > 60 Jahre

21% 16% 20% 15% 28%

Alle Modulgrößen finden Sie auf Seite 123, technische Daten finden Sie auf Seite 119. Rabattstaffelung, Zuschläge und Hinweise auf Seite 122.

57


Formatanzeigen

i

ANZEIGENANNAHMESCHLUSS 14 Tage vor Erscheinen. T 0471 92 53 76 | F 0471 92 53 78 anzeigen.zeitschriften@athesia.it

Formatanzeigen Modulgröße

4c

55 x 300 mm*

780,00 €

191,5 x 285 mm 215 x 300 mm*

1.550,00 €

215 x 300 mm*

1.820,00 €

Innenseite Innenseite abfallend

191,5 x 285 mm 215 x 300 mm*

1.460,00 €

Halbe Seite quer Halbe Seite hoch

191,5 x 141 mm 93,5 x 285 mm

870,00 €

Viertel Seite quer Viertel Seite hoch Viertel Seite klassisch

191,5 x 69 mm 44,5 x 285 mm 93,5 x 141 mm

410,00 €

Titelseite

Titelseite

Umschlagseite 2 / 3 Umschlagseite 2 / 3 abfallend Rückseite

Tipp auf Seite 3 (Angebot 2+1)

redaktionell aufgebaut

180,00 €

Halbe Seite Inflagranti

300,00 €

Ganze Seite Inflagranti

550,00 € * +3 mm Überstand

• Werbung: Pro Modul 35,00 € TIpp auf seite 3

Formatbeispiele

Inflagranti

halbe seite hoch

Kochkalender

viertel seite quer Viertel seite Hoch

viertel seite klassisch

halbe seite quer

Kochkalender (erscheint am 15.12.2017) Modulgröße Balken

4c

65 x 194 mm

1.250,00 €

Doppelseite

297 x 420 mm*

3.000,00 €

Innenseite

297 x 210 mm*

1.600,00 €

Balken

* +3 mm Überstand Promi-Kochduell der Südtiroler Frau: Alle Informationen auf Seite 115.

Sonderaktion 2+1 auf alle module vom: 16. Juli – 27. August und 27. Dezember ’17 – 6. Februar ’18 Nicht mit anderen Rabatten kumulierbar.

Alle Modulgrößen finden Sie auf Seite 123, technische Daten finden Sie auf Seite 119. Rabattstaffelung, Zuschläge und Hinweise auf Seite 122.


Kleinanzeiger

i

Gut zu wissen Im Kleinanzeiger können Sie (bis zu einem Verkaufswert von 750,00 Euro) kostenlos inserieren. Bei einem Verkaufswert über 750,00 Euro ist die Wortanzeige kostenpflichtig: 35,00 Euro

Einhefter/Beilagen Einhefter

i

Gut zu wissen Einhefter: Kulinarisch Köstliches mit Weihnachtsbäckerei. Erscheinungstermin: 1. Dezember 2017

Beilagen

01.05.17

Törggelen & Wandern (A4-Kombi mit „Zett“ und STOL)*

01.10.17

Frau

Erscheinungstermin

Kulinarische Genüsse (A5-Kombi mit „Zett“)*

* Informationen zu den Kombi-Angeboten auf Seite 44.

Bozen und Umgebung

Eisacktal, Wipptal

Sarntal und Schlerngebiet:

und Gröden:

Helene Ratschiller

Melanie Mitterrutzner

M 339 75 97 605

M 340 88 62 568

helene.ratschiller@athesia.it

melanie.mitterrutzner@athesia.it

Meran, Burggrafenamt

Pustertal, Ahrntal

und Vinschgau:

und Gadertal:

Patrick Zöschg

Michael Gartner

M 342 19 15 070

M 348 42 73 429

patrick.zoeschg@athesia.it

michael.gartner@athesia.it

i

Unsere Medienberater Alle Modulgrößen finden Sie auf Seite 123, technische Daten finden Sie auf Seite 119. Rabattstaffelung, Zuschläge und Hinweise auf Seite 122.

59


00.00.2010 - Sonntagsblatt Nr. 00

PAGINIERUNG

5

KIRCHENZEITUNG DER DIÖZESE BOZEN-BRIXEN Nicht nur „Ja und Amen“ – diesem Grundsatz ist das „Katholische Sonntagsblatt“ seit über 80 Jahren treu geblieben. Es erscheint regelmäßig jeden Mittwoch. Mit besinnlichen Gedanken und tiefgründigen Analysen zu verschiedenen Themen vermittelt das „Katholische Sonntagsblatt“ traditionelle christliche Werte in zeitgemäßer Form.

TAP** ab 148,50 €

99%

der Leser beziehen das „Katholische Sonntagsblatt“ im Abonnement

* deutschsprachige Südtirolerinnen und Südtiroler über 14 Jahre (Quelle: Umfrage Market Institut 2016) ** TAP (=Tausender-Auflagen-Preis pro Innenseite in 4c). Die Kosten für 1.000 verbreitete Exemplare. *** Die durchschnittliche Druckauflage bezieht sich auf den Zeitraum vom 01.09.2015 bis zum 31.08.2016.

Alle Modulgrößen finden Sie auf Seite 123, technische Daten finden Sie auf Seite 119. Rabattstaffelung, Zuschläge und Hinweise auf Seite 122.


Durchschnittliche auflage*** Exemplare

12.929

Weitester LESERkreis* Leser

64.000

Durchschnittliche Lesedauer* Minuten

27

LESER NACH GESCHLECHT*

SÜDTIROLS BEVÖLKERUNG NACH GESCHLECHT

51% Frauen

40,5% Männer

49% Männer

Katholisches Sonntagsblatt

59,5% Frauen

Leser nach Alter* 14-29 Jahre

8,1%

30-39 Jahre

11,1%

40-49 Jahre 50-59 Jahre

26,3% 21,2%

> 60 Jahre

33,3%

SÜDTIROLS BEVÖLKERUNG NACH Alter 14-29 Jahre 30-39 Jahre 40-49 Jahre 50-59 Jahre > 60 Jahre

21% 16% 20% 15% 28%

Alle Modulgrößen finden Sie auf Seite 123, technische Daten finden Sie auf Seite 119. Rabattstaffelung, Zuschläge und Hinweise auf Seite 122.

61


PAGINIERUNG

00.00.2010 - Sonntagsblatt Nr. 00

5

Formatanzeigen

i

ANZEIGENANNAHMESCHLUSS 14 Tage vor Erscheinen. T 0471 92 53 71 | F 0471 92 53 78 anzeigen.zeitschriften@athesia.it

Formatbeispiele

Formatanzeigen

viertel seite quer

halbe seite

Viertel seite Hoch

hoch

Halbe seite quer

Modulgröße

sw

4c

Rückseite

191,5 x 285 mm

2.190,00 €

Innenseite

191,5 x 285 mm 1.600,00 € 1.920,00 €

Halbe Seite quer Halbe Seite hoch

191,5 x 141 mm 93,5 x 285 mm

840,00 € 1.060,00 €

Drittel Seite quer Drittel Seite klassisch

191,5 x 93 mm 93,5 x 189 mm

590,00 €

740,00 €

Viertel Seite quer Viertel Seite hoch Viertel Seite klassisch

191,5 x 69 mm 44,5 x 285 mm 93,5 x 141 mm

460,00 €

575,00 €

• Werbung: Pro Modul sw 36,00 € und 4c 49,00 € Restaurieren 22

Gesegnete Mahlzeit

PR-INFO

21.10.2012 - Sonntagsblatt Nr. 43

Steinmetze im LVH prägen heimische Grabmalkultur

PR-INFO

18.03.2012 - Sonntagsblatt Nr. 12

Rubriken

23

durch den Energieverbrauch

Individuelles Grabmal durch Handwerkskunst

des Gebäudes senken, können Anspruch nehmen. So können Steuer abgesetzt werden. Die entsprechenden

Unterlagen

erstellt ein Techniker, das

nus in Höhe von 55 Prozent der

edes Grabmal ist ein Denk-

Kosten gilt aber nur noch in

mal für eine Persönlichkeit

Beispiel einer Dachsanierung mit Dämmung und neuer Dacheindeckung (linkes Bild vor der Sanierung, rechtes Bild nach der Sanierung).

diesem Jahr, denn ab 2013 wird

und als solches auch eine letzte

der Bonus gesenkt.

Referenz an einen einzigarti-

Wer

gen Menschen. Darum haben die Steinmetze bei der Gestaltung jedes Grabmals die Persönlichkeit des jeweiligen Menschen im Blick und gestalten für ihn und seine Hinterbliebenen ein steinernes Symbol, in dem seine Einzigartigkeit fortlebt. Industrielle Massenpro-

Nach eingehender Beratung macht sich der Steinmetz an die Arbeit.

vieler Angehörigen nicht gerecht werden. Durch die individuelle Gestaltung und Bepflanzung des Grabmals wird „das Leben über die Friedhofsmauern geholt“.

Ausdrucksvolle Grabmäler

den Angehörigen eines Verstorbenen bei der Bestellung

rig, klare Entscheidungen zu

Stein, Holz und Metall hervor-

Die Steinmetze und Steinbild-

des Grabmales einige Zeit ver-

treffen.

gebracht und zählen zum wert-

gestalteten

Grabmalen

hauer im Landesverband der

gehen zu lassen. Unmittelbar

In ausführlichen Gesprächen

vollsten

Kulturgut

Handwerker (LVH) empfehlen

nach dem Verlust eines lieben

mit den Fachleuten der Berufs-

Heimat.

Dadurch

Absturz-Sicherung Ein Muss für jedes Dach!

SECHSTEL SEITE HUBERT MAYR HOCH

www.schmidt-as.com Tel. 0471 974489

aus

zum

Dach

grund oder eventuelle Auflasten“, sagt Gamper. Aufgrund der Förderungen und der ge-

Steinmet-

keine Standardlösungen, sondern ausdrucksvolle Grabsteine, die deswegen nicht teurer

der

Grabmal zu schaffen. Die In-

sein müssen als seelenlose In-

dividualität des Verstorbenen

dustrieprodukte.

kann durch die handwerkliles

hervorgehoben

werden.

sunkenen Heizkosten amortisieren sich die Spesen für die

Wer bauen, umbauen oder sanieren möchte, kann sich bei den LVH-Informationsabenden „Schlau gebaut!“ informieren.

zum Steuerbonus einen Lan-

Dachsanierung bereits nach

desbeitrag von bis zu 30 Pro-

einiger Zeit. Das angenehmere

zent der Kosten. Das Gesuch

Gebäudeklima und das schöne

2 Mal im Monat

- 21. März 2012 – Vereinshaus Kurtinig

muss vor Beginn der Arbeiten

Äußere können Hausbesitzer

- 26. März 2012 – KIMM Meran

an das Landesamt für Energie-

von Anfang an genießen.

- 28. März 2012 – Hotel Grüner Baum Brixen - 03. April 2012 – Rathaus St. Lorenzen

werden.

Die

Dachdecker

im

LVH

Die Kosten für eine Dachsanie-

sind der richtige Partner für

In kurzen Referaten informieren Techniker, Steuerexperten,

rung richten sich immer nach

Dachsanierungen

jeglicher

Handwerker und Vertreter öffentlicher Ämter über die The-

den örtlichen Gegebenheiten.

Art. Fachbetriebe fi nden sich

men Förderung, Finanzierung, geeignete Handwerker und ge-

„Entscheidende Faktoren sind

schnell und einfach über das

setzliche Bestimmungen. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr. Die

der Zustand des Daches, die

Handwerker-Suchportal www.

Teilnahme ist kostenlos.

Baumaterialien,

meinhandwerker.lvh.it.

der

Unter-

ZWÖLFTEL SEITE

70 Steinmetze und Steinbildhauer in Südtirol

Die unterschiedlichen lokalen Traditionen Südtirols haben

In Südtirol gibt es rund 70

eine Vielfalt von handwerklich

Fachbetriebe für Steinmetz-

„Unsere Dächer prägen Landschaften“

& CO. KG

zum Hohen Kreuz 3 - 39030 PERCHA (BZ) restauro@mayrhubert.com Tel. / Fax 0474 40 11 58 - Mobil: 348 715 33 77

Gesegnete Mahlzeit

Schlau gebaut! Informationsreihe zum energetischen Bauen und Sanieren

brauch auf Klimahaus-B-Standard senkt, erhält alternativ

unserer

es möglich, ein einzigartiges

che Gestaltung des Grabma-

1 Mal im Monat

entstehen

ze und Steinbildhauer wird

gemeinschaft

Meister-Spenglerei seit 1893

RESTAURATO R

zusätzlich

das gesamte Gebäude dämmt und dadurch den Energiever-

einsparung in Bozen gestellt

Menschen ist es sehr schwie-

Restaurieren

Gesuch muss bis Ende dieses Jahres erfolgen. Der Steuerbo-

J

dukte können diesem Wunsch

Erscheinungstermin

eine fi nanzielle Förderung in 55 Prozent der Kosten von der

Grabmale geben dem Leben des Verstorbenen über den Tod hinaus Dauer. Das Grabmal soll nicht nur eine Gedenktafel sein, sondern in erster Linie ein Anstoß zur Besinnung. Im Grabmal soll sich vor allem das Wesen des Verstorbenen widerspiegeln.

ZWÖLFTEL SEITE

Kirchen - denkmalgeschützte Gebäude - Wandmalereien Statuen - Vergoldungen - Ölgemälde - Täfelungen

Der LVH-Berufsbeirat der Dachdecker mit Obfrau Renate Gamper vertritt die Fachbetriebe in Südtirol.

ACHTEL SEITE

ACHTEL SEITE LANA - T 0473 561509

www.gamperdach.it

Dacheindeckungen, Denkmal- und Turmsanierungen, Vergoldungen, Energetische Sanierungen und Fassaden.

Sonderwerbeformen Glückwunsch

Telemenü

Fernsehen und Hörfunk

Sonderwerbeformen

vom 11. bis 17. November 2012

Fernsehprogramm Religiöse Sendungen auf einen Blick Sonntag, 11. November 9.00 Uhr Sonntags. TV fürs Leben

(ZDF)

9.30 Uhr Katholischer Gottesdienst aus Tübingen 10.00 Uhr Sternstunde Religion

(ZDF) (SF DRS)

10.15 Uhr Stationen: Mein Gott – Dein Gott

(BR)

12.30 Uhr Orientierung

(ORF 2)

17.30 Uhr Gott und die Welt: Die Landärztin

(ARD)

18.15 Uhr Was ich glaube

(ORF 2)

Dienstag, 13. November 22.30 Uhr kreuz & quer: (ORF 2)

Homosexualität in der Familie

Mittwoch, 14. November 19.00 Uhr Stationen: Der letzte Akt

(BR)

Montag, 12. November

20.55 Uhr (Rai – Sender Bozen)

Kleine Helden, große Chancen

Fußleiste TV-Programm

Krebs kann jeden treffen – selbst Kinder. In den vergangenen Jahr-

4c

191,5 x 21 mm

150,00 €

93,5 x 45 mm

55,00 €

zehnten ist es gelungen, die Überlebensraten bei krebskranken

Eltern, Ärzten und Forschern ge-

Kindern auf bis zu 80 Prozent zu

gen den Krebs. Der Film schenkt

steigern. Der berührende Film

Hoffnung und erzählt, was die

zeigt den Kampf von Patienten,

Medizin heute vermag.

Montag, 12. November

Glückwunsch (fixes Layout)

21.40 Uhr (Rai – Sender Bozen)

Dialog – das Sozialmagazin Die neue Ausgabe von „Dialog“

Samstag, 17. November 16.55 Uhr Religionen der Welt

(ORF 2)

20.20 Uhr Nachgedacht

(Rai – Sender Bozen)

22.30 Uhr Nachgedacht (Wh.)

(Rai – Sender Bozen)

23.40 Uhr Das Wort zum Sonntag

Sonntag, 11. November

(ARD)

9.30 Uhr (ZDF)

Katholischer Gottesdienst aus Tübingen

steht im Zeichen des UNO-Kinderrechtstages am 20. November. Unter anderem informiert das

le Deutschnofen. Durch soziale

Magazin über das Projekt „Ge-

Spiele lernen dort die Schüler

sundes Klassenklima“ für die

gegenseitigen Respekt sowie die

ersten Klassen der Mittelschu-

Vermeidung von Gewalt.

Montag, 12. November

22.45 Uhr (ORF III)

Kinderarmut im reichen Europa

Fünf Menschen in unterschied-

Kinderarmut ist kein Problem,

lichen Situationen erzählen im

das sich auf die Dritte Welt be-

ZDF-Fernsehgottesdienst am Ge-

schränkt. Selbst in den reichen

denktag des heiligen Martin von

zu begegnen und von ihm ge-

Ländern Europas ist Armut unter

land und Dänemark – und sucht

ihrer Not und ihren Grenzen.

stärkt zu werden. Daraus er-

Kindern und Familien weit ver-

nach Antworten auf die Frage,

Gerade in ihrer schwierigen Le-

fahren sie selbst den Auftrag,

breitet. Die Dokumentation führt

wo Armutsbekämpfung ansetzen

benssituation haben sie schon öf-

Gott in anderen Menschen zu er-

durch vier europäische Länder

kann und welche Modelle Erfolg

ters die Erfahrung gemacht, Gott

kennen.

– England, Frankreich, Deutsch-

versprechend sind.

Sonntag, 11. November

Modulgröße

10.00 Uhr (SF DRS)

Sternstunde Religion

Dienstag, 13. November

22.30 Uhr (ORF 2)

kreuz & quer: Homosexualität

Der syrische Bürgerkrieg ist längst auch ein Religionskrieg.

Der Umgang mit homosexuellen

Aus den anfänglichen Demons-

Paaren ist in unserer Gesell-

Fussleiste im TV-Programm

trationen

für

demokratische

schaft immer noch mit Schwierig-

Rechte wurde ein Volksaufstand,

Islamwissenschaftler

Michael

keiten und Tabus behaftet – mehr

in dem die konfessionelle Zugehö-

Lüders über einen Krieg, bei dem

noch innerhalb der katholischen

den will? Wenn es Kinder haben will? Diesen und anderen Fragen

rigkeit immer wichtiger wurde.

es immer mehr um die religiöse

Kirche. Was aber, wenn ein homo-

geht das Religionsmagazin in der

In der Sendung informiert der

Vorherrschaft geht.

sexuelles Paar eine Familie grün-

neuesten Ausgabe nach.

Sonderaktion 2+1 auf alle module vom: 16. Juli – 27. August und 27. Dezember ’17 – 6. Februar ’18 Nicht mit anderen Rabatten kumulierbar.

Alle Modulgrößen finden Sie auf Seite 123, technische Daten finden Sie auf Seite 119. Rabattstaffelung, Zuschläge und Hinweise auf Seite 122.


i Bozen und Umgebung Sarntal und Schlerngebiet: Helene Ratschiller M 339 75 97 605 helene.ratschiller@athesia.it Meran, Burggrafenamt und Vinschgau: Patrick Zöschg Katholisches Sonntagsblatt

M 342 19 15 070 patrick.zoeschg@athesia.it Eisacktal, Wipptal und Gröden: Melanie Mitterrutzner M 340 88 62 568 melanie.mitterrutzner@athesia.it Pustertal, Ahrntal und Gadertal: Michael Gartner M 348 42 73 429 michael.gartner@athesia.it

Unsere Medienberater Alle Modulgrößen finden Sie auf Seite 123, technische Daten finden Sie auf Seite 119. Rabattstaffelung, Zuschläge und Hinweise auf Seite 122.

63


kultur & wissenschaft in südtirol „Der Schlern“, Monatszeitschrift für Südtiroler Landeskunde, richtet sich an alle Leser, die sich für Kunst und Kultur, für Wissenschaft und Forschung aus dem Blickwinkel Südtirols interessieren.

Durchschnittliche auflage* Exemplare

1.222

Einzelverkauf

Abonnement

14%

„Der Schlern“, gegründet im Jahr 1920, möchte den Lesern Wissen vermitteln über die Geschichte Südtirols, über Kunstwerke und Kunstdenkmäler aus allen Epochen, über Brauchtum, Literatur und Musik, aber auch über Archäologie und Naturkunde. Die Zeitschrift ist für namhafte Wissenschaftler ein wichtiges Forum, ihre Forschungsarbeiten einem breiten Publikum vorzustellen. Die Inhalte der Forschungsarbeiten beziehen sich auf Südtirol, aber auch Tirol und das Trentino können zum Thema gemacht werden. In den „Schlernmitteilungen“ finden die Leser interessante Details, die „Literaturrundschau“ bringt Rezensionen neuer Publikationen und gibt einen Überblick über die Neuerscheinungen auf dem Buchmarkt. Die Rubrik „Künstlerporträt“ gibt Künstlern die Möglichkeit, ein Werk ihres aktuellen Schaffens vorzustellen. Mehrmals im Jahr erscheinen Sonderthemen zu verschiedenen Anlässen.

*

Die durchschnittliche Druckauflage bezieht sich auf den Zeitraum vom 01.09.2015 bis zum 31.08.2016.

Alle Modulgrößen finden Sie auf Seite 123, technische Daten finden Sie auf Seite 119. Rabattstaffelung, Zuschläge und Hinweise auf Seite 122.

86%


preise

i

ANZEIGENANNAHMESCHLUSS 6 Wochen vor Erscheinen. T 0471 92 53 75| F 0471 92 53 78 anzeigen.zeitschriften@athesia.it

Formatanzeige Ganze Seite

Modulgröße

sw

4c

189 x 262 mm (+3 mm Überstand)

590,00 €

885,00 €

1 Seite redaktionell

590,00 €

Sonderwerbeformen 4c Neuerscheinungen (für Verlage) Beitrag von „Gönnern“ Eigene Schlern-Ausgabe

auf Anfrage (die Sondernummer ersetzt die Monatsnummer)

auf Anfrage

Preis exklusive Druck

400,00 €

I.P.-Beilage

Unsere mediENberaterin

i

Der Schlern Dott. Marita Wimmer M 340 27 30 974 T 0471 92 53 75 | F 0471 92 53 78 marita.wimmer@athesia.it

Alle Modulgrößen finden Sie auf Seite 123, technische Daten finden Sie auf Seite 119. Rabattstaffelung, Zuschläge und Hinweise auf Seite 122.

65

Schlern

4c Vollauflage (bis 40 g)


Wirtschaft in all ihren Facetten Seit November 2001 ist das Wirtschaftsmagazin „Radius“ am Südtiroler Markt präsent. „Radius“ hat sich in einer Zeit der Medienvielfalt bestens etabliert und eine feste Marktposition errungen. Mit seinen ausgewählten Themen wie „Südtirols Top 100“, „Bauen & Sanieren“, „Golf & more“, „Energie & Umwelt“ usw. trägt das Magazin wesentlich zur Informationsvielfalt in Südtirol bei. Seit 2014 wird zudem zwei Mal jählich ein Südtirol-Magazin als Beilage für die Tageszeitung „Die Welt“ produziert.

Durchschnittliche Druckauflage*** Exemplare

20.051

* Davon 8.516 Stück als „Dolomiten“-Beilage und 11.535 Stück im Postversand.

*** Die durchschnittliche Druckauflage bezieht sich auf den Zeitraum vom 01.09.2015 bis zum 31.08.2016.


radius 2017 Februar

Bauen & Sanieren

März

Golf & more

April

Top Jobs!

Juni

Südtiroler Segelevents

September

Energie & Umwelt

Oktober

Südtirols Top 100

Dezember

Alpine Technologien

radius sport 2017 August

Fußball 2017/18

September

Eishockey 2017/18

50.000 Stück als Beilage der gesamten „Dolomiten“-Auflage, am Kiosk und an alle Abonnenten.

Die Übersicht der Sonderthemen finden Sie in der Tabelle auf Seite 8.

PR-Berichte 4c

Mai

Sommer 2017

November

Winter 2017/18

Doppelseite

6.800,00 €

Ganze Seite

3.800,00 €

Radius produziert das Magazin

Halbe Seite

2.100,00 €

„Südtirol“ mit einer Auflage von

Radius

südtirol magazin 2017

200.000 Stück als Beilage für die Tageszeitung „DIE WELT“

Formatanzeigen Rückseite

4c

am Samstag, 20. Mai und 18.

9.500,00 €

November. Eine Kooperation mit

U2 & U3

7.800,00 €

dem Axel-Springer Verlag mit

Ganze Seite

6.800,00 €

den besten Aussichten auf Erfolg!

Halbe Seite

3.600,00 €

Drittel Seite

2.350,00 €

Viertel Seite

1.800,00 €

67


Formatanzeigen Formatbeispiele

i

ANZEIGENannahmeschluss 3 Wochen vor Erscheinen. T 0471 08 15 61 | F 0471 08 15 69 info@mediaradius.it | www.mediaradius.it

Formatanzeigen Modulgröße

halbe seite hoch

4c

Ganze Seite Ganze Seite abfallend

190 x 283 mm 2.200,00 € 210 x 297 mm*

Halbe Halbe Halbe Halbe

190 x 139 mm 210 x 146 mm* 1.195,00 € 90 x 283 mm 102 x 297 mm*

Seite Seite Seite Seite

quer quer abfallend hoch hoch abfallend

Drittel Seite quer

190 x 93 mm

895,00 €

Viertel Seite quer Viertel Seite klassisch

190 x 67 mm 92 x 139 mm

695,00 €

* +3mm Überstand

Sonderformate viertel seite klassisch

VIERTEL SEITE QUER

DRITTEL SEITE QUER

Halbe seite quer

Viertel Seite Inhaltsseite

Modulgröße

4c

190 x 67 mm

895,00 €

Seite 3

210 x 297 mm* 2.350,00 €

U2 und U3

210 x 297 mm* 2.650,00 €

Rückseite

210 x 297 mm*

Umschlag Doppelseite

420 x 297 mm* 4.900,00 €

Halbe Panoramaseite

420 x 146 mm*

Panorama-Doppelseite

420 x 297 mm* 4.850,00 €

3.150,00 €

3.100,00 €

* +3mm Überstand

Wichtiger Hinweis • Radius Sport: 10% Zuschlag auf alle Preise (50.000 Auflage).

Pr-Berichte PR-Berichte 4c Doppelseite

2.700,00 €

Ganze Seite

1.600,00 €

Halbe Seite

900,00 €


i Unsere Medienberater Franz Wimmer M 348 40 31 655 franz.wimmer@mediaradius.it

Zone Pustertal, Ahrntal und Gadertal Michael Gartner M 348 42 73 429 michael.gartner@athesia.it

Zone Burggrafenamt und Vinschgau Patrick Zรถschg M 342 19 15 070 patrick.zoeschg@athesia.it

Zone Unterland und Eggental Klaus Plaga Radius

M 340 99 30 312 klaus.plaga@athesia.it

Eisacktal, Wipptal und Grรถden: Melanie Mitterrutzner M 340 88 62 568 melanie.mitterrutzner@athesia.it

Dott. Marita Wimmer M 340 27 30 974 marita.wimmer@athesia.it

69


Digitale Werbeagentur WWW.suedtirolonline.com Sie wollen mehr verkaufen? Ihr Marketing braucht Unterstützung? Die Werbeagentur Südtirol Online Marketing begleitet Sie auf der Schnellstraße der digitalen Welt und hilft Ihnen, Ihre Ziele zu erreichen. Durch unsere Erfahrung in der Werbung auf Südtirols führenden Online-Medien wie stol.it, suedtirolnews.it und sentres.com garantieren wir Reichweite und Sichtbarkeit, durch Kompetenz bei Google Adwords und Social Media-Erfahrung gezieltes Werben mit Erfolg! Mit Suchmaschinenoptimierung (SEO) werden Sie von den Kunden gefunden. Eine professionell programmierte und ansprechende Internetseite runden den Auftritt im Web perfekt ab. Das ist Ihr Erfolg! Einfach am Puls der Zeit bleiben!

Was wollen wir erreichen

Unsere Stärken

Zufriedene Kunden

Bannerwerbung

Erfolgsorientierte Arbeiten

Google Adwords & SEO

Steigerung der Bekanntheit

Facebook-Werbung

Einwandfreie Umsetzung

Webseiten


Werbung auf Südtirols Top-Portalen

Webseiten

Google Adwords

ab Seite 74

Seite 75

Seite 76

Facebook Werbung

SEO Beratung und Analyse

Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Seite 77

Seite 78

Seite 79

Special-Ads

App-Werbung

Seite 88

Seite 100

Targeting

Seite 80

Südtirol Online Marketing

Welche Zielgruppe möchten Sie erreichen?

71


Ein Ansprechpartner fĂźr die gesamte digitale Werbung.

Werbung auf SĂźdtirols Top-Portalen

SuchmaschinenMarketing

Webseiten

www.suedtirolonline.com

Social Media Marketing


Unser Team Wir arbeiten alle gemeinsam, um die WĂźnsche unserer Kunden professionell und wirkungsvoll umzusetzen. Kundenzufriedenheit hat bei uns einen besonderen Stellenwert: Wir arbeiten nicht nur fĂźr unsere Kunden, sondern mit Ihnen zusammen, um aus jeder Idee das Beste zu machen.

Alex Mayr Leitung Digitale Werbeagentur

Stefanie Andolfato Sales Management & Webmarketing Beraterin

Sandra Vieider Product Management & Webmarketing Beraterin

tel: +39 0471 925 300 alex.mayr@suedtirolonline.com

tel: +39 0471 925 545 stefanie.andolfato@suedtirolonline.com

tel: +39 0471 925 623 sandra.vieider@suedtirolonline.com

Franz Wohlgemuth Webmarketing Berater

Manuel Flaim Webmarketing Berater

David Hofer Grafik & Design

tel: +39 0471 925 753 franz.wohlgemuth@suedtirolonline.com

tel: +39 0471 925 691 manuel.flaim@suedtirolonline.com

tel: +39 0471 925 325 david.hofer@suedtirolonline.com

Sandra Burger Account Manager

Rene Kafmann Web Developer

Freddy Ochner Web Developer

tel: +39 0471 925 736 sandra.burger@suedtirolonline.com

tel: +39 0471 925 327 rene.kafmann@stol.it

tel: +39 0471 925 719 freddy.ochner@stol.it

SĂźdtirol Online Marketing

Wir beraten Sie gerne.

info@suedtirolonline.com | www.suedtirolonline.com 73


Unsere Leistungen für Ihren Erfolg! Täglich stellen wir uns den Herausforderungen der digitalisierten Welt, mit ihren nahezu unbegrenzten Möglichkeiten. Die beste Lösung zu finden, zu implementieren und jederzeit nach neuen innovativen Weiterentwickelungen zu suchen, ist unsere Mission. Unsere Webagentur steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite und bietet eine Reihe von professionellen Serviceleistungen an. Alles, um Ihr Unternehmen mit hoher Wirksamkeit und kosteneffizient online zu vermarkten. Bannerwerbung - Webseiten - Google Adwords - Facebook Werbung - SEO Analyse - SEO

Über 1.200 zufriedene Werbekunden

65%

30%

Industrie, Handel, Handwerk und Dienstleister

Tourismus

Display & Bannerwerbung Bewerben Sie Ihr Unternehmen mit einem Banner auf Südtirols Top-Portalen Erreichen Sie mit wirkungsvoller Desktop- und InApp-Bannerwerbung die Leser unserer sieben Portale, die durch ihre thematische Vielfalt auch gezieltes themenbezogenes Targeting ermöglichen. Entscheiden Sie sich aus einer Vielzahl von Formaten für jenes, welches Ihren Anforderungen und Ihrem Budget entspricht, und verhelfen Sie Ihrem Unternehmen mit Affiliate Marketing – Bannerwerbung landesweite Sichtbarkeit. Als lokales Unternehmen können Sie hingegen entscheiden, dass der Banner Ihres Unternehmens nur in ganz bestimmten Bezirken angezeigt wird: Geringstmögliche Streuung bei höchstmöglicher Wirksamkeit! Und falls Sie wirklich mal den Überblick verlieren – Kein Problem, wir stehen immer gerne zur Verfügung! online

Gesamter Überblick der Werbeformen ab Seite 82

5%

Öffentliche Verwaltung


Erstellung einer Webseite

Wir helfen Ihnen sich bestens digital zu präsentieren Für einen professionellen und vertrauenswürdigen Auftritt Ihres Unternehmens gehört eine attraktive und wirkungsvolle Webseite dazu! Beinahe jeder potentielle Kunde sucht Unternehmen und Betriebe, Restaurants und Dienstleister online. Wollen Sie wirklich diese einmalige Gelegenheit verpassen? Durch unsere Erfahrung mit der Erstellung und Betreuung von großen Webseiten wie Stol.it sind Sie immer in sicheren Händen. Eine professionell programmierte und nach Google-Richtlinien SEO-optimierte Webseite oder Landingpage ist der ideale Start für jegliche Art der Onlinewerbung. Wirkungsvolle Texte und Aufforderungen zur Anfrage lassen Ihre neue Webseite zu Ihrer digitalen Visitenkarte werden.

Unsere Leistungen im Überblick: • • • • • • • • • •

Professionelle Erstellung einer Internetseite Premium Responsive Design Registrierung einer Domain (Internetadresse) und Hosting vom Webspace Erstellung von HTML-SEO Optimierungen (<title> und <meta descritption>) Report zu den Leistungsdaten der Internetseite Der Kunde hat die Möglichkeit mittels CMS System selbst Texte und Bilder eigenständig auszutauschen E-Mail Konto (max. 5 Adressen) Google Analytics wird eingerichtet, um die Herkunft der Besucher, die Verweildauer auf der Seite, usw. protokollieren zu können. Quantifizierbare Ziele (Anfragen, etc.) werden erstellt Anbindung Newslettersystem (max. 2.000 Kontakte) Erstellung von SEO-Texten in mehreren Sprachen

Für die Start-Bewerbung Ihrer neuen Internetseite erhalten Sie kostenlos ein Bonus-Werbepaket auf STOL, der größten Online-Nachrichtenseite Südtirols!

56%

54%

59%

in Österreich

in Deutschland

in Italien

Südtirol Online Marketing

Erst online recherchieren, dann kaufen - wer folgt diesem Trend?

75


Google Adwords

Wir werben für Sie: professionell und kosteneffektiv

Einrichten von Suchmaschinen Kampagnen Sie können Ihre Zielgruppe innerhalb der riesigen „Google-Gemeinde“ ganz klar und gezielt ansprechen und zahlen nur für potenzielle Kunden, die tatsächlich auch Interesse an Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung haben. Über relevante Keywords können Sie vorgeben, wonach Benutzer suchen müssen, damit Ihre Anzeigen angezeigt werden und können sich außerdem Ihre zukünftigen Kunden sprachlich und geografisch aussuchen. Vor allem diese Überregionalität ermöglicht es Ihnen, weit über die Grenzen von Südtirol hinaus wirksam zu werben. Mit Google AdWords Marketing suchen nicht Sie Ihre Kunden – Ihre Kunden suchen Sie! Die Leistung umfasst: • Analyse und Ermittlung wichtiger Keywords (Suchbegriffe) für Ihr Unternehmen inkl. kompetitiver Chancen gegenüber den Wettbewerbern • Erstellung von einem Google Adwords Account und Bereitstellung des Conversion Tracking Tools • Erstellung der im Angebot erhaltenen Anzahl der Kampagnen und der entsprechenden Text- oder/und Displayanzeigen • Mehr Sichtbarkeit für Ihr Unternehmen durch relevante Anzeigenerweiterungen • Überwachung der Leistungsdaten und laufende Optimierung der Anzeigen/Keywords • Report über die Leistungsdaten der Google Adwords Kampagnen

Einrichten von Display & Remarketing Kampagnen Diese Kampagnen funktionieren wie Bannerwerbung und sind sowohl beim Imageaufbau und Markenbildung essentiell, als auch ideal, um den Nutzer gleich zum Kauf oder zur Buchung zu animieren. Die Google-Display Kampagne wird durch die Einrichtung von Remarketing-Anzeigen außerdem für die Kampagnen zusätzlich aufgewertet. Remarketing ist die gezielte Zweitansprache von Besuchern der eigenen Website mit hochwertigen Anzeigen im Google Display Netzwerk, um vor allem Unschlüssige zu einem Abschluss anzuregen. Die Leistung umfasst: • Professionelle Einrichtung der Google Display Ads Kampagne und/oder der Remarketing-Kampagne • Organisation der Einbindung des Remarketingcodes der zutreffenden Homepage • Gestaltung von max. 8 Bannern und Anzeigen

Adwords-Werbung hilft Ihrer Webseite

ca. 50%

Ca. 82%

Ca. 96%

mehr Klicks durch Adwords, bei organischem Top-Ranking in der Google-Suche

mehr Klicks durch Adwords, bei Ranking 2-4

mehr Klicks durch Adwords, bei Ranking über Position 5


Facebook Werbung

Wir helfen Ihnen ein gezieltes Social Media Publikum zu erreichen Social Media Kanäle sind wichtige Werbe-Plattformen mit hohem Potential. Dabei ist und bleibt Facebook aktuell der größte Social Media Kanal der Welt. Ein großer Werbe-Vorteil von Facebook? Die Plattform hat über jeden Benutzer genaue Informationen zu vielen demografischen Faktoren, wie Alter und Geschlecht, sowie weitläufigen Interessen. Gerade deshalb kann man die Werbeanzeigen ganz einfach und gezielt, sowie kostengünstig anzeigen lassen. Viel Interaktionspotential mit den Kunden und den Zielgruppen runden das Paket ab. Bei Facebook bilden Sie mit potentiellen Kunden eine Community! Die Leistung umfasst: • Professionelle Erstellung einer Facebook Seite • Analyse der geeigneten Zielgruppen für Ihr Unternehmen • Bewerbung Ihrer Facebook-/Internetseite, oder gezielter Einträge/Posts • Überwachung der Leistungsdaten und laufende Optimierung der Anzeigen • Report über die Leistungsdaten der Facebook-Kampagnen

Südtirol Online Marketing

Facebook Nutzerstatistik in Italien

28 Mio.

+3 Mio.

>70%

aktive Nutzer im Monat

Nutzer 2016 vs. 2015

mobile Nutzung

77


SEO Beratung und Analyse

Ist Ihre Seite fit für Googles Suchmaschine? Ein guter und vor allem wirkungsvoller Webauftritt hilft Ihnen, sich besser zu vermarkten und Ihre Produkte zu verkaufen. Wie zufrieden sind Sie mit Ihrer Internetseite? Wir können Ihnen gerne dabei helfen, Ihre Webseite Punkt für Punkt professionell und kompetent zu analysieren, auf SEO- und technischer Ebene, sowie eventuelle Schwachstellen aufzudecken. Eine detaillierte Analyse Ihrer Internetseite, welche alle relevanten SEO Punkte durchleuchtet und ein Vademecum, wie Sie diese Fehler ausbessern können, damit das volle Leistungspotential Ihrer Webseite zum Vorschein kommen kann. Sie erhalten von uns eine umfangreiche Betreuung: • SEO-Analyse mit Ranking von relevanten Keywords • Sichtbarkeits-Analyse im Vergleich mit Wettbewerbern • Analyse von technischen Fehlern auf Ihrer Webseite • Analyse der erforderlichen inhaltlichen und technische Maßnahmen zur Verbesserung der Webpräsenz • Präsentation der Ergebnisse und Maßnahmen sowie deren Übergabe in PDF Form

Erzielen Sie eine TOP-CONVERSION RATE auf ihrer Homepage!

55%

der Klicks auf die ersten 3 Treffer in der Google-Suche

14,6%

ist die Abschluss-Rate von Klicks durch die Suchmaschine (im Vergleich zu Mailings mit 1,7% sind die Resultate mittels SEO deutlich effektiver)

50%

der mobilen Google-Anfragen betreffen lokale Unternehmen, 61% kaufen anschließend


Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Wir bringen Ihre Seite auf Hochglanz Wer im Internet nach Informationen oder Betrieben sucht, nutzt zwangsläufig eine Suchmaschine, welche unzählige Ergebnisse präsentiert. Professionelle Suchmaschinenoptimierung (SEO) erlaubt Ihnen im Internet besser gefunden zu werden und sich vor Ihren direkten Konkurrenten zu positionieren. Eine korrekte Suchmaschinenoptimierung beinhaltet eine strukturelle Anpassung mit relevanten Keywords (Suchbegriffe) sowie Content Marketing, also der gezielte Aufbau von relevanten Inhalten und macht Ihre Seiten für Besucher wirklich interessant. Ein abgestimmter Mix aus relevanten Keywords, Optimierungen der Website und wertvollen Inhalten verspricht quantifizierbaren SEO-Erfolg. Die Leistung umfasst: • Analyse und Ermittlung wichtiger Keywords (Suchbegriffe) für Ihr Unternehmen inkl. kompetitiver Chancen gegenüber den Wettbewerbern • Erstellung von den HTML-SEO Optimierungen (<title> und <meta descritption>) für die einzelnen Seiten Ihrer Internetseite • Anpassung der vorhandenen Texte mittels SEO-Schlüssel mit den ausgewählten Keywords • Auf Wunsch SEO-optimierte Erstellung von neuen Texten in mehreren Sprachen

Klickrate 31%

Klickrate 14%

Klickrate 10%

auf das 1. Rankingergebnis

auf das 2. Rankingergebnis

auf das 3. Rankingergebnis

Südtirol Online Marketing

Klickverhalten in den Suchergebnissen

79


Targeting

online

Treffsichere Werbung ohne Streuverlust auf unseren sieben Portalen Targeting hilft Ihnen dabei, eine definierte Zielgruppe möglichst genau anzusprechen, die Relevanz des Werbemittels zu erhöhen und den Streuverlust so gering wie möglich zu halten. Preis: TKP* + 25% Aufpreis TKP*- Preis des gewünschten Werbeformats (z.B. Rectangle) + 25% Aufpreis für die Bewerbung ohne Streuverlust

Targeting kann in zwei verschiedenen Varianten erfolgen: Technisches Targeting

Behavioral Targeting

Beim Technischen Targeting sind sämtliche

Beim Behavioral Targeting wird das Surfverhalten der UserInnen

Einschränkungen möglich, die bei UserInnen

stetig gemessen. Aus den Erkenntnissen, die man daraus gewinnt,

technisch gemessen werden können.

kann man auf gewisse Affinitäten schließen und Werbung anhand

• Uhrzeit • Android/iOS • Sprache • App • Desktop

dieser Information zielsicher ausliefern. • Geschlecht

• Freizeit

• Reisen

• Panorama

• Sport

• Kultur

• Bezirk

• Alter

• Wirtschaft

• Politik

Beispiel A: Ein Sportgeschäft im Vinschgau möchte sein neues Ski-Sortiment anbieten. Mögliches Zielgruppen-Targeting: • Sportinteressierte Nutzer und Nutzerinnen • Nur im Bezirk Vinschgau und auch im Meraner Raum

Beispiel B: Ein Betrieb möchte seine neue iOS-KundenApp bewerben. Mögliches Zielgruppen-Targeting: • Nur iOS/iPhone-Besitzer

Beispiel C: Ein Bäckerei-Betrieb im Pustertal möchte auf sein Morgen-Sortiment aufmerksam machen. Mögliches Zielgruppen-Targeting: • An den gewünschten Wochentagen nur im Zeitraum 06:00 – 11:00 Uhr • Nur im Bezirk Pustertal


Messbare Erfolge

Mit unseren digitalen MarketingLösungen bringen wir Südtiroler Unternehmen jede Menge Reichweite und Kundenkontakte.

Suchmaschinen Marketing

Social Media Marketing

WebseitenErstellung

Südtirol Online Marketing

Werbung auf Südtirols Top-Portalen

www.suedtirolonline.com 81


Wir sind Südtirols reichweitenstärkster Online-Werbevermarkter Seitenaufrufe im Monat

DESKTOP

BESUCHE im Monat

APP/MOBILE

10.641.177

13.584.249

DESKTOP 3.483.987

24.225.426 2.395.855

912.926

8.169.017

1.211.769 2.124.695

708.750

281.937

1.590.324

85.830 367.767

244.671

134.829 639.607

online

3.025.632 6.509.619

5.773.162

881.574

APP/MOBILE

266.137

369.839 300.112

297.847

566.249 1.385.588

335.870 633.717

779.393

190.135

2.164.981

3.140

235.010

106.951 297.086

4.711 7.851

1.910

2.866 4.776

Seitenaufrufe im Monat

37.363.455

BESUCHE im Monat

10.284.138


DAs Premium NachrichtenPortal Den ganzen Tag besser informiert

täglich über

Die reichweitenstärkste Internet-Plattform im Land ist im wahrsten Sinne des Wortes „Südtirols Startseite“ am frühen Morgen. STOL informiert seine mehr als 158.000 Leser täglich top aktuell über alle großen und kleinen Ereignisse in Südtirol.

Tägliche Reichweite

158.000 Leser

Monatliche Besuche visits, Monatsdurchschnitt

115.000 Nutzer Desktop

43.000

Nutzer App

Fans

Desktop 3.483.987

App 3.025.632

4.400

Follower

Zielgruppe

6.509.619 Besuche gesamt

+8%

uche mehr Bes hr zum Vorja

Die Nummer 1 in der Reichweite

ThemenUmfelder nutzen

Bezirk-Targeting ohne Streuverlust

Erreichen Sie täglich ganz Online-Südtirol mit einer Schaltung im größten Nachrichtenportal.

Sprechen Sie eine spezifische Leserschaft in der Wunsch-Rubrik (z.B. Wirtschaft) an.

Im Wunsch-Bezirk ohne Streuverlust werben – für ihre lokale Werbekampagne.

Südtirol Online Marketing

50.000

83


Startseite DESKTOP & mobil 1

3

m miu Pre bi Kom

2 4

A A

A A

D Der Banner wird auf allen drei Portalen verรถffentlicht!

B 5

7 8

7 5 9 10 11 5

11

C

6

F

Desktop-Besucher auf STOL nach Alter

6 18-24

7%

25-34

26%

35-44

29%

45-54

12 Startseite Desktop und Mobil

E

55-64 65+

20% 11% 7%


Startseite DESKTOP & mobil startseite

Fix/tag

1 A

Superbanner

Desktop: Superbanner 970x150px – Gewicht: 70 KB Mobil: Button TOP 320x50px – Gewicht: 30 KB

1.100,00 €

2 C

skyscraper

Desktop: Skyscraper 160x600px – Gewicht: 40 KB Skyscraper 300x600px – Gewicht: 60 KB Mobil: Rectangle 300x250px – Gewicht: 30 KB

650,00 €/750,00 €

3 D

wallpaper

Desktop: Wallpaper 1029x90px / 160x600px – Gewicht: 70 KB Wallpaper 1169x90px / 300x600px – Gewicht: 80 KB Mobil: Flashbar 320x50px – Gewicht: 30 KB

850,00 €/950,00 €

4

button

Desktop: Button 336x60 – Gewicht: 40 KB

235,00 €

5 B

fullsizebanner 1-3

Desktop: Fullsizebanner 640x120 – Gewicht: 50 KB Mobil: Fullsizebanner 320x100px – Gewicht: 30 KB

320,00 €

6

fullsizebanner 4-5

Desktop: Fullsizebanner 640x120 – Gewicht: 50 KB

250,00 €

7E

rectangle 1-2

Desktop: Rectangle 300x250px – Gewicht: 50 KB Mobil: Rectangle 300x250px – Gewicht: 30 KB

350,00 €

8F

pr-advertorial

Desktop/Mobil/APP: PR-Advertorial

470,00 €

9

skyscraper 2

Desktop: Skyscraper 160x600px – Gewicht: 40 KB Skyscraper 300x600px – Gewicht: 60 KB

360,00 €/410,00 €

10

halfrectangle

Desktop: Halfrectangle 165x200px – Gewicht: 40 KB

99,00 €

11

rectangle 3-4

Desktop: Rectangle 300x250px – Gewicht: 50 KB

180,00 € / TKP*: 12,00 €

12

super-fullsize

Desktop: Super-Fullsize 640x500 – Gewicht: 70 KB

320,00 €

m miu Pre bi m o K

Südtirol Online Marketing

*TKP (=Tausender-Kontakt-Preis) Die Kosten für 1.000 Sichtkontakte mit Ihrem Werbemittel.

Besucher STOL nach Geschlecht - Desktop und App

STOL Leser Desktop: 47% Frauen - 53% Männern

STOL Leser in der APP: 41% Frauen - 59% Männern

Mehr Werbewirksamkeit erreichen! Nutzen Sie auch die Werbeflächen auf unserer App. Weitere Informationen auf Seite 100.

85


artikel- und rubrikenseite DESKTOP & mobil

Werben Sie gezielt in den STOL-ThemenumfelderN! Buchbar in: Chronik, Sport, Wirtschaft, Politik, Panorama, Kultur, Wetter, Mediathek

1

4

13

2

C A

8 7

B

Artikelseite Desktop und Mobil

artikel- & rubrikenseite

TKP*

1 A

Superbanner

Desktop: Superbanner 970x150px – Gewicht: 70 KB Mobil: Fullsizebanner Content 320x100px – Gewicht: 30 KB

14,00 €

2 B

skyscraper

Desktop: Skyscraper 160x600px – Gewicht: 40 KB Skyscraper 300x600px – Gewicht: 60 KB Mobil: Rectangle Content 300x250px – Gewicht: 30 KB

14,00 €

4 C

wallpaper

Desktop: Wallpaper 1029x90px / 160x600px – Gewicht: 70 KB Wallpaper 1169x90px / 300x600px – Gewicht: 80 KB Mobil: Flashbar 320x50px – Gewicht: 30 KB

15,00 €

7 A

fullsizebanner

Desktop: Fullsizebanner 640x120 – Gewicht: 50 KB Mobil: Fullsizebanner Content – 320x100px – Gewicht: 30 KB

12,00 €

8 B

rectangle

Desktop: Rectangle 300x250px – Gewicht: 50 KB Mobil: Rectangle Content 300x250px - Gewicht: 30 KB

12,00 €

artikelseite 13 B

content AD

TKP* Desktop: Content AD 300x250px – Gewicht: 60 KB Mobil: Rectangle Content 300x250px – Gewicht: 30 KB

*TKP (=Tausender-Kontakt-Preis) Die Kosten für 1.000 Sichtkontakte mit Ihrem Werbemittel.

12,00 €


werben im bezirk DESKTOP & mobil

Werben Sie jetzt gezielt in den STOL-bezirksseiten!

über

Die STOL-Bezirksseiten im Portal und in der APP bieten die werbewirksame Möglichkeit, in jenem Umfeld Werbung zu machen, welches vorwiegend von den Lesern aus dem je-

2.500.000

weiligen Bezirk gelesen wird. Somit sind Sie ganz nah an Ihrer Zielgruppe, haben keinen

Pageimpressions monatlich!

Streuverlust und setzen Ihr Budget optimal ein. Das freut vor allem Kleinunternehmer – den Dorffriseur, die Pizzeria, den Modeladen, den örtlichen Floristen.

Ihre Vorteile im Überblick: • kostengünstig • zielgenau • 9 Bezirke wählbar • kein Streuverlust www.stol.it/Pustertal www.stol.it/Wipptal

www.stol.it/Eisacktal

Stol.it kennt jeder STOL-Bezirke nach Bekanntheitsgrad

www.stol.it/Vinschgau

86%

Bozen-Land

93%

Meran-Burggrafenamt

95%

Überetsch-Unterland

96%

Eisacktal Ladinien

85% www.stol.it/Ladinien www.stol.it/Meran-Burggrafenamt www.stol.it/Überetsch-Unterland

www.stol.it/Bozen-Land www.stol.it/Bozen-Leifers

Bozen-Leifers

94%

89%

Pustertal

89%

Vinschgau

97% Wipptal

klickpreis-modell in den stol-bezirksseiten Zeitraum: 3 bis 4 Wochen im gewünschten Bezirk

Südtirol Online Marketing

Sie zahlen nur, wenn Ihre Werbung auch geklickt wird. Preis: ab 590 # Mindestanzahl an Klicks: 700, inkl Grafik

bezirks-artikelseite

fixpositionierung in den stol-bezirksseiten Zeitraum: 1 Woche im gewünschten Bezirk

1

sonderformat pos. 1-3

336 x 120 px Gewicht: 40 KB

2

flashbar in der app

320 x 50 px Gewicht: 40 KB

Sonderaktion: 2+1 (nicht mit anderen Rabatten kumulierbar) Preis: 315 # Insgesamt 10.000 Impressionen in der APP

87


Special-AdS DESKTOP & mobil

Videowerbung Preroll TKP*: 40,00 #

Werbespot vor redaktionellen Videos auf stol Ein PreRoll wird beim Abspielen des Videos direkt vor dem eigentlichen Inhalt dargestellt. Als Werbemittel kommt ein Video mit einer Dauer von 10 Sekunden zum Einsatz. Beim Klick auf das Werbemittel wird das Video angehalten und die Zielseite des Werbetreibenden in einem neuen Fenster geöffnet.

Preroll und Companion ADs 1 Preis: TKP* 45,00 #

Werbespot vor redaktionellen Videos und Banner unterhalb der redaktionellen Videos auf STOL 1

Neben dem Leistungspaket PreRoll erscheint beim Start des Werbespots Ihr Werbebanner, welcher während des gesamten redaktionellen Videos permanent sichtbar bleibt.

Product Placement STOL-Comedy Nutzen Sie die Gelegenheit, Teil der STOL-Comedy zu werden: Wir setzen Ihr Produkt mit einem Spot elegant in Szene.

Product Placement STOL-Comedy: 2.200,00 #/Folge 2.900,00 #/Folge mit Videodreh vor Ort • Mehr als 50.000 Videoaufrufe pro Wochenfolge • Zusätzlich 10.000 Einblendungen Ihres Product Placement-Clips als Preroll vor redaktionellen STOL-Videos


Special-AdS DESKTOP & mobil

Keyword Advertising Preis: ab 2.000,00 # Die Kampagne wird in den Bereichen ausgeliefert, die in einem thematischen Bezug zur Werbebotschaft stehen. Redaktionelle Artikel werden anhand von Schlagwörtern (den Keywords) klassifiziert. Die Werbekampagne wird in genau jenen Artikeln ausgeliefert, die mit diesem Keyword belegt sind.

Beispiel: Keyword „Wohnen“

Advertorial: PR-Paket Plus Fixpreis täglich: 570,00 # Der Bericht erscheint auf der Startseite von STOL im prominenten oberen Bereich direkt neben den Hauptmeldungen sowie in der STOL-App. Zusätzlich erscheint der PR-Artikel auf der STOL Facebook-Fanpage.

Prospekt-Beilage online Südtirol Online Marketing

Ihre Beilage online reichweitenstark verlängern Preis: ab 290,00 e pro Woche • Eine Woche lang auf der STOL-Startseite • Direkte Verlinkung zum E-Paper • Rotation der Prospekte

89


ONTOUR PAKETE DESKTOP & mobil

ONtour Classic

Der „Klassiker“ garantiert Erfolg für Ihr Event Preis: 650,00 # | 750,00 # (inkl. Facebook-Post auf der STOL-Fanpage) Unsere Leistungen für Ihr Event: • Eine redaktionelle Ankündigung (auf der Startseite/Rubrik „PR-Tipps und Events“) • Ein STOL-Fotograf hält die schönsten Eindrücke und Momente in Bildern fest (3 Stunden vor Ort) • Der OnTour Kurz-Bericht inkl. der Bildergalerie wird in der Rubrik „OnTour” veröffentlicht • Die Fotorechte liegen bei stol.it und können nur nach Vereinbarung für andere Medien verwendet werden Preis: 450,00 # | 550,00 # (inkl. Facebook), bei Foto-Selbstanlieferung

ONtour Plus

Noch mehr sichtbarkeit für Ihr Event 1.550,00 # Preis: 1.200,00 # | 1.300,00 # (inkl. Facebook-Post auf der STOL-Fanpage) Leistungen OnTour-Paket „Classic“ + zusätzlich 2 Tage PR-Advertorial im prominenten oberen Bereich der Startseite. Ihr Event wird noch werbewirksamer platziert und erhält somit um ein Vielfaches mehr an Aufmerksamkeit.

PR-Advertorial Startseite STOL

ONtour Facebook

Erfolgreiche Social-media Kampagne Preis: 850,00 # (inkl. Facebook-Budget und Erstellung des Events auf der bereits bestehenden Facebook Fanpage)

Leistungen OnTour-Paket „Classic“ + zusätzlich 7 Tage Facebook-Werbung für ihre Veranstaltung Garantierte Aufmerksamkeit Ihrer Veranstaltung der STOL- und Facebook-User.


Alles aus Südtirol und deR Welt

täglich über

47.000 Leser

Das interaktive Nachrichtenportal Das Nachrichtenportal Südtirol News versorgt seine 47.000 Leser rund um die Uhr mit frischen Inhalten: Die Mischung aus lokaler und internationaler Berichterstattung spricht immer mehr Südtiroler an.

Tägliche Reichweite

Monatliche Besuche visits, Monatsdurchschnitt

30.000 Nutzer Desktop

17.000

Nutzer App

21.800 Fans

4.000

Desktop 912.926

App 1.211.769

Follower

2.124.695 Besuche gesamt

Die Nummer 2 in der Reichweite

Kritische, interaktive, treue Leserschaft:

Das zweitgrößte Online-Nachrichtenportal in Südtirol.

Im täglichen Online-Stammtisch werden aktuelle Themen diskutiert.

Südtirol Online Marketing

Zielgruppe

91


Startseite DESKTOP | mobil

1

3

A

2

m miu Pre bi Kom A

4

A

C

A

Der Banner wird auf allen drei Portalen verĂśffentlicht!

B

5 7

D

6

E

Desktop-Besucher auf SĂźdtriolnews nach Alter 18-24

8

9%

25-34

22%

35-44

23%

45-54

9

F

55-64 65+

Startseite Desktop und Mobil

22% 14% 10%


Startseite DESKTOP | mobil

startseite

Fix/tag

Superbanner

Desktop: Superbanner 970x150px – Gewicht: 70 KB Mobil: Button TOP 320x50px – Gewicht: 30 KB

1.100,00 €

2 B

Skyscraper

Desktop: Skyscraper 160x600px – Gewicht: 40 KB Skyscraper 300x600px – Gewicht: 60 KB Mobil: Rectangle Newsfeed 300x250px – Gewicht: 30 KB

300,00 € / 400,00 €

3 C

Wallpaper

Desktop: Wallpaper 1029x90px / 160x600px – 70 KB Wallpaper 1169x90px / 300x600px – 80 KB Mobil: Rectangle TOP 300x250px – Gewicht: 30 KB

550,00 € / 650,00 €

4 C

Rectangle TopNEWS

Desktop: Rectangle 300x250px – Gewicht: 50 KB Mobil: Rectangle TOP 300x250px – Gewicht: 30 KB

260,00 €

5 E

Rectangle PR

Desktop: Rectangle 300x250px – Gewicht: 50 KB Mobil: Rectangle TOP 300x250px – Gewicht: 30 KB

260,00 €

6

PR-Advertorial

Desktop/Mobil/APP: PR-Advertorial

190,00 €

7 D

Fullsize Banner Wetter

Desktop: Fullsize Banner 640x120px – Gewicht: 50 KB Mobil: Fullsize Banner 320x100px – Gewicht: 30 KB

170,00 €

8 F

Rectangle Lokal

Desktop: Rectangle 300x250px – Gewicht: 50 KB Mobil: Rectangle Lokal 300x250px – Gewicht: 30 KB

190,00 €

9 F

Rectangle Chronik

Desktop: Rectangle 300x250px – Gewicht: 50 KB Mobil: Rectangle Chronik 300x250px – Gewicht: 30 KB

80,00 €

10 F

Rectangle Sport

Desktop: Rectangle 300x250px – Gewicht: 50 KB Mobil: Rectangle Sport 300x250px – Gewicht: 30 KB

80,00 €

11 F

Rectangle Politik

Desktop: Rectangle 300x250px – Gewicht: 50 KB Mobil: Rectangle Politik 300x250px – Gewicht: 30 KB

65,00 €

12 F

Rectangle Unterhaltung

Desktop: Rectangle 300x250px – Gewicht: 50 KB Mobil: Rectangle Unterhaltung 300x250px – Gewicht: 30 KB

65,00 €

13 F

Rectangle Italien

Desktop: Rectangle 300x250px – Gewicht: 50 KB Mobil: Rectangle Italien 300x250px – Gewicht: 30 KB

65,00 €

m miu Pre bi Kom

Südtirol Online Marketing

1 A

Alle Vorteile auf einem Blick:

Online-Nachrichtenportal Zweitgrößtes Online-Nachrichtenportal in Südtirol mit insgesamt ca. 69.500 Besuchen pro Tag

Online-Stammtisch Kritische, interaktive und treue Leserschaft, die im täglichen Online-Stammtisch aktuelle Themen diskutiert

Mehr Werbewirksamkeit erreichen! Nutzen Sie auch die Werbeflächen auf unserer App. Weitere Informationen auf Seite 100.

93


Artikel- und Rubrikenseite DESKTOP | mobil

1

3

A

Werben Sie gezielt in den südtirolnewsThemenumfelderN! Buchbar in: Chronik, Sport,

2

Wirtschaft, Politik, Unterhaltung, Horoskop, Wetter, Italien;

B

4

C 5 Artikelseite Desktop und Mobil

artikel- & rubrikenseite 1 A

Superbanner

Desktop: Superbanner 970x150px – Gewicht: 70 KB Mobil: Fullsizebanner Content – 320x100px – Gewicht: 30 KB

14,00 €

2 B

skyscraper

Desktop: Skyscraper 160x600px – Gewicht: 40 KB Skyscraper 300x600px – Gewicht: 60 KB Mobil: Rectangle Content 300x250px – Gewicht: 30 KB

14,00 €

3 A

wallpaper

Desktop: Wallpaper 1029x90px / 160x600px – 70 KB Wallpaper 1169x90px / 300x600px – 80 KB Mobil: Fullsizebanner Content – 320x100px – Gewicht: 30 KB

15,00 €

artikelseite

TKP*

4 B

content AD

Desktop: Content AD 300x250px – Gewicht: 60 KB Mobil: Rectangle Content 300x250px – Gewicht: 30 KB

12,00 €

5 C

Fullsize Kommentare

Desktop: Fullsize Banner 320x100px – Gewicht: 30 KB Mobil: Fullsize Banner – 320x100px – Gewicht: 30 KB

12,00 €

TKP (=Tausender-Kontakt-Preis) Die Kosten für 1.000 Sichtkontakte mit Ihrem Werbemittel.

*

TKP*


Sport-region Südtirol Das Lokal-Sportportal

täglich über

10.400 Leser

Sportbegeisterte Südtiroler finden hier täglich aktuelle Informationen aus der regionalen Sportszene. Von Fußball über Eishockey bis Ski Alpin liefert SportNews.bz Spielergebnisse, Hintergrundberichte über viele Sportarten und Sportler und alle wichtigen Termine auf einen Klick.

Tägliche Reichweite

Monatliche Besuche visits, Monatsdurchschnitt

10.400

Nutzer Desktop& Mobil

9.600 Fans

1.300

Follower

Desktop 134.829

App 235.010

369.839 Zielgruppe Sportfachhandel

Sportveranstalter

Sport-Sponsoring

Das größte Südtiroler Online-Sportportal erreicht täglich die lokale Sport-Community

Ideales Umfeld zur Bewerbung lokaler Sportveranstaltungen

Hier präsentiert sich der Südtiroler SportSponsor in einem perfekten Werbeumfeld

Südtirol Online Marketing

Besuche gesamt

95


Startseite DESKTOP | mobil m miu Pre bi Kom

3

1

A A

2

A

B

Der Banner wird auf allen drei Portalen veröffentlicht!

5 D

4 6

C Startseite Desktop und Rubrikenseite Mobil

Startseite

FIX/TAG

1 A

Superbanner

Desktop: Superbanner 970x150px – Gewicht: 70 KB Mobil: Button TOP 320x50px – Gewicht: 30 KB

1.100,00 €

2 B

skyscraper

Desktop: Skyscraper 160x600px – Gewicht: 40 KB Skyscraper 300x600px – Gewicht: 60 KB Mobil: Rectangle TOP 300x250px – Gewicht: 30 KB

90,00 €

3 D

Wallpaper

Desktop: Wallpaper 1029x90px / 160x600px – 70 KB Wallpaper 1169x90px / 300x600px – 80 KB Mobil: Flashbar 320x50px – Gewicht: 30 KB

150,00 €

4 C

Rectangle

Desktop: Rectangle 300x250px – Gewicht: 40 KB Mobil: Rectangle NEWS 300x250px – Gewicht: 30 KB

TKP*: 12,00 €

5

Fullsizebanner 1

Desktop: Fullsizebanner 600x120 – Gewicht: 50 KB

80,00 €

6

Fullsizebanner 2

Desktop: Fullsizebanner 600x120 – Gewicht: 50 KB

55,00 €

TKP (=Tausender-Kontakt-Preis) Die Kosten für 1.000 Sichtkontakte mit Ihrem Werbemittel.

*

Alle Vorteile auf einem Blick:

Sport-Sponsor Hier präsentiert sich der Südtiroler Sport-Sponsor und das Sport-Fachgeschäft in einem perfekten Werbeumfeld

Ideales Umfeld Ideales Umfeld zur Bewerbung lokaler Sportveranstaltungen

Mehr Werbewirksamkeit erreichen! Nutzen Sie auch die Werbeflächen auf unserer App. Weitere Informationen auf Seite 100.

m miu Pre bi Kom


Artikel- und Rubrikenseite DESKTOP | mobil

1

Werben Sie gezielt in den SportnewsThemenumfelderN!

3

Buchbar in: Eishockey,

2 12

Fußball, SkiAlpin, usw.

A

C

B

11 10 Artikelseite Desktop und Mobil

TKP*

1 A

Superbanner

Desktop: Superbanner 970x150px – Gewicht: 70 KB Mobil: Fullsizebanner Content – 320x100px – Gewicht: 30 KB

14,00 €

2 B

skyscraper

Desktop: Skyscraper 160x600px – Gewicht: 40 KB Skyscraper 300x600px – Gewicht: 60 KB Mobil: Rectangle Content 300x250px – Gewicht: 30 KB

14,00 €

3 C

Wallpaper

Desktop: Wallpaper 1029x90px / 160x600px – 70 KB Wallpaper 1169x90px / 300x600px – 80 KB Mobil: Flashbar 320x50px – Gewicht: 30 KB

15,00 €

10 A

Fullsizebanner Content

Desktop: Fullsizebanner 600x120 – Gewicht: 50 KB Mobil: Fullsizebanner Content – 320x100px – Gewicht: 30 KB

12,00 €

11 B

Rectangle Content

Desktop: Rectangle 300x250px – Gewicht: 50 KB Mobil: Rectangle Content 300x250px – Gewicht: 30 KB

12,00 €

Artikelseite 12 B

Content AD

Südtirol Online Marketing

Artikelseite

TKP* Desktop: Content AD 300x250px – Gewicht: 50 KB Mobil: Rectangle Content 300x250px – Gewicht: 30 KB

12,00 €

TKP (=Tausender-Kontakt-Preis) Die Kosten für 1.000 Sichtkontakte mit Ihrem Werbemittel.

*

97


Aktiv im Freien unterwegs Das südtiroler outdoor-portal täglich über

Der Südtiroler Reiseführer und Tourenplaner – im Web und mobil. Touren, Unter-

10.000 Leser

künfte und Gastronomie, Natur und Kultur, Shoppen, Entspannen und Erleben – das Outdoor-Portal sentres hat die besten Tipps für Einheimische und Touristen.

Tägliche Reichweite

Monatliche Besuche visits, Monatsdurchschnitt

8.000

Nutzer Desktop

2.000

Nutzer App

10.700 Fans

Desktop 281.937

App 85.830

400

Follower

367.767 Zielgruppe

Besuche gesamt

Das südtiroler Outdoor-Portal

Themen-Umfelder nutzen

Der Reiseführer für Südtirol hat die schönsten Touren, passende Unterkünfte und Berghütten.

Sprechen Sie die sportbegeisterste Leserschaft im spezifischen Themenumfeld an (Wandern, Klettern, Wintersport, Rad).


Werbeformen

Skyscraper

Skyscraper Wide

Wochenpreis: 400,00 €

Wochenpreis: 450,00 €

TKP*: 15,00 €

TKP*: 15,00 €

Format:

Format:

160 x 600 px

300 x 600 px Tourenbanner Der Banner wird in den thematisch passenden Bereichen ausgeliefert mit minimalem Streuverlust. Themenbereiche: • Wandern • Klettern • Wintersport • Rad

Fullsizebanner Header

Wochenpreis: 390,00 €

Wochenpreis: 390,00 €

TKP*: 8,00 €

TKP*: 8,00 € Format:

Format:

640 x 90 px

200 x 200 px

Ihre Sentres Mitgliedschaft SMALL: 299,00 € pro Jahr

Basic: 499,00 € pro Jahr

PREMIUM: 799,00 € pro Jahr

Südtirol Online Marketing

Exklusive Angebote für Sentres-Mitgliedsbetriebe: Alpin Map: 190 e/Jahr Nutzen Sie die modernste digitale Karte Südtirols zur idealen Vorstellung Ihres direkten Umfeldes (Tourentipps) auf Ihrer Homepage Day Spa: 190 e/Jahr Nutzen Sie diese beliebte Sentres-Rubrik, um auf Ihr Wellness-Angebot aufmerksam zu machen. Google Adwords-Bewerbung: ab 595 e 50 % Rabatt auf die Servicegebühr für die Kampagnen-Optimierung durch unsere zertifizierten Adwords-Experten

99


NEWS

Auch unterwegs immer top informiert! Tägliche Reichweite:

66.000

Mobile Werbeformate

mobile Leser

Mit Apps bekommen Nutzer auch auf ihrem Smartphone oder Tablet alle Informationen und Anwendungsmöglichkeiten, die sie brauchen – auch und gerade unterwegs.

Monatliche seitenaufrufe

Übersicht Smartphone-Betriebssysteme

Monatsdurchschnitt

+2%

enaufrufe mehr Seit ahr V zum orj

22.267.943 Seitenaufrufe gesamt

79% Android

21% iOS


NEWS

Werbeformen

Flashbar

Button TOP

Rectangle TOP

Format: 320 x 50 px Gewicht: 20 KB TKP*: 40 €

Format: 320x50 px Gewicht: 20 KB TKP*: 20 €

Format: 300x250 px Gewicht: 30 KB TKP*: 20 €

Rectangle News

Fullsizebanner News

Fullsizebanner Content

Format: 300x250 px Gewicht: 30 KB TKP*: 20 €

Format: 320x100 px Gewicht: 20 KB TKP*: 20 €

Format: 320x100 px Gewicht: 20 KB TKP*: 20 €

Premium

Rectangle Content Format: 300x250 px Gewicht: 30 KB TKP*: 20 €

Interstitial

APP KOMBI

Südtirol Online Marketing

NEWS

NEWS

Alle Banner können als Kombi gebucht werden.

Ladebildschirm Format: 320x480 px Gewicht: 30 KB Fixpreis: 890 €

101


Ganz einfach suchen und finden dolomitenmarkt.it Mit seinem Online-Ableger ist der „Dolomiten“-Markt, Südtirols größter Anzeigenmarkt, jetzt auch im Internet vertreten. Ob ein neuer Job, ein Auto oder eine neue Wohnung, ob der passende Partner fürs Leben oder einfach stöbern in der Rubrik „Fundgrube“: Unter www.dolomitenmarkt.it findet jeder, was er sucht. Seit Februar 2016 ist der Online-„Dolomiten“-Markt auch auf Facebook zu finden. Täglich werden topaktuelle Angebote online gestellt.

www.facebook.com/dolomitenmarkt

Motor

Fans

40.000

Das Online-“Dolomiten“-Markt-Team freut sich auf Ihren Besuch unter

Stellen

6.000

monatliche Besucher Immobilien

Fundgrube

Monatliche Besuche visits, Monatsdurchschnitt

Desktop 297.847

App 335.870

633.717 Besuche gesamt

Partnerschaft


superbanner und fullsizebanner Startseite Preis: 550 € 1 Woche

Preis: 550 € 1 Woche

Preis: 950 € 2 Wochen

Preis: 950 € 2 Wochen

Stellen

Flohmarkt

Preis: 550 € 1 Woche

Preis: 350 € 1 Woche

Preis: 950 € 2 Wochen

Preis: 550 € 2 Wochen

Motor

Größen: 869x90 px • 728x90 px • 320x100 px

Immobilien

Partnerschaft

Preis: 550 € 1 Woche

Preis: 550 € 1 Woche

Preis: 950 € 2 Wochen

Preis: 950 € 2 Wochen

Billboard und Rectangle Preis: 690 € 1 Woche

Preis: 690 € 1 Woche

Preis: 1.230 € 2 Wochen

Preis: 1.230 € 2 Wochen

Stellen

Flohmarkt

Preis: 690 € 1 Woche

Preis: 490 € 1 Woche

Preis: 1.230 € 2 Wochen

Preis: 830 € 2 Wochen

Motor

Größen: 970x250 px • 728x250 px • 300x250 px

Immobilien

Südtirol Online Marketing

Startseite

Partnerschaft

Preis: 690 € 1 Woche

Preis: 690 € 1 Woche

Preis: 1.230 € 2 Wochen

Preis: 1.230 € 2 Wochen

103


Rat und Hilfe im Trauerfall Das Südtiroler Trauerportal Trauernde suchen heute im Internet Informationen, Rat und Hilfe im Trauerfall. Als erste Anlaufstelle finden Südtiroler Angehörige heute auf trauer.dolomiten.it viele Mehrwerte rund um den Trauerfall: Traueranzeigen des Tagblattes „Dolomiten“, Informationen, Rat und Trost sowie Trauerhilfe und Kontakt zu vertrauenswürdigen Südtiroler Dienstleistern, die ihre Hilfe anbieten. Auch für Bestattungsdienstleister bietet das Trauerportal das ideale Werbeumfeld.

Startseite und alle Rubriken- und Artikelseiten

täglich über

9.000 Leser

Preis

1

Superbanner

Desktop: Superbanner 970x150px – Gewicht: 70 KB Tablet: Superbanner 728x90px – Gewicht: 70 KB

4.200,00 €/6 Monate 5.880,00 €/1 Jahr

2

skyscraper

Desktop: Skyscraper 160x600px – Gewicht: 40 KB nur auf Startseite

2.700,00 €/6 Monate 4.320,00 €/1 Jahr

3

Button

Desktop: Wallpaper 300x125px – Gewicht: 40 KB

2.100,00 €/6 Monate 3.360,00 €/1 Jahr

1

1

Brancheneintrag • Veröffentlichung von Firmendaten im Branchenbuch (Name, Adresse, Telefon)

2

• Firmenstandort wird auf Google Maps-Karte angezeigt „Angebot einholen“ - Funktion • Ständige Suchmaschinenoptimierung für Google

3 3

• Logo wird neben Firmendaten eingeblendet • Detaillierte Unternehmenspräsentation (Mein Profil) • Veröffentlichung von E-Mail und Webseiten-Adresse • Eigene Fotos in Galerie veröffentlichen

Jahreseintrag: ab 390 e


Heiraten in Südtirol Das Portal rund um das Thema „Heiraten in Südtirol“ Heiraten in Südtirol ist einfach einmalig: Atemberaubende landschaftlichen Kulissen mit wunderschönen Locations sorgen für diesen einen Moment für die Ewigkeit. Und damit bei der Hochzeit alles optimal klappt, gibt es spezialisierte Südtiroler Dienstleister: Sie organisieren, helfen und überraschen immer wieder mit ihren Angeboten.

PR-Artikel / Native Advertising

Werbebanner

Der Bericht erscheint auf der Startseite von inlove.bz

Ihr Werbebanner im unmittelbaren

im prominenten oberen Bereich.

und zielgerichteten Umfeld auf der Startseite,

Zusätzlich erscheint der PR-Artikel auf

Übersichts- und Detailseite

1 Woche: 299 e

1 Woche: 299 e 2 Wochen: 399 e

Südtirol Online Marketing

der inlove.bz Facebook-Fanpage.

Brancheneintrag Logo, Hintergrundfarbe, Werbebanner im Eintrag, Kontakte & Website, Bildergalerie, Video, Wegbeschreibung, Redaktioneller Beitrag

Jahreseintrag: ab 588 e

105


Allgemeine Geschäftsbedingungen ONLINE MEdien Alle genannten Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Bei Buchungsstornierung zwei Wochen vor Kampagnenbeginn berechnen wir 30%; bis eine Woche vor Kampagnenbeginn 50% vom Auftragswert. Alle gebuchten Werbemittel müssen inkl. der gewünschten Linkadresse drei Tage vor dem Onlinegang geschickt werden. Gebuchte Erscheinungstermine, welche wegen der fehlenden Anlieferung der Unterlagen nicht genutzt werden können, sind trotzdem kostenpflichtig. Reklamationen jeder Art müssen innerhalb von zwei Tagen nach Erscheinen der Werbekampagne schriftlich eingehen, andernfalls können sie nicht mehr berücksichtigt werden. Das Medienhaus Athesia behält sich das Recht vor, Anzeigen unter Umständen auch ohne Angabe von Begründungen abzulehnen. Diese Preisliste ersetzt alle vorhergehenden und ist ab 1. Januar 2017 gültig. Druckfehler und Änderungen vorbehalten.

Rabatte Abschlussrabatte gültig für Display-, Mobile- und Videowerbung auf „stol.it“, „suedtirolnews.it“, „sportnews.bz“, „sentres.com“, „inlove.bz“ und „trauer.dolomiten.it“. Rabattstaffelung bei Unterzeichnung eines Abschlusses über Brutto-Umsatzmenge (Listenpreis ohne MwSt.) innerhalb eines Kalenderjahres (ausgenommen On Tour-Pakete und Sentres-Mitgliedschaften):

3.000,00 € 5% 6.000,00 € 10% 12.000,00 € 15% 18.000,00 € 20% 27.000,00 € 25%

Wird ein im Voraus getätigter Anzeigenrabattabschluss – aus welchen Gründen auch immer – nicht erfüllt, erfolgt die Nachbelastung des zu hoch gewährten Rabattes.


Digitales Marketing 2017

Sie k체mmern sich um Ihr Gesch채ft. Wir bringen Ihnen Kunden.

Suchmaschinen Marketing

Social Media Marketing

WebseitenErstellung S체dtirol Online Marketing

Werbung auf S체dtirols Top-Portalen

www.suedtirolonline.com 107


Zusammenkommen ist ein

Begi nn,

Zusammenbleiben ist

Fortschritt,

ein

Zusammenarbeiten ist ein

Erfolg.

Henry Ford

Athesia Druck, Ferrari-Auer DRUck UND Athesia medien! Als kompetente Partner für Druckaufträge aller Art und Größenordnung stehen Ihnen Athesia Druck und Ferrari-Auer Druck nicht nur für den Druck, sondern auch für den Einsatz Ihrer Werbemittel zur Seite. Ob eingelegt, eingeheftet oder eingeklebt: Wenn Sie Ihre Drucksache einem unserer Medien beifügen möchten, beraten wir Sie gerne und informieren Sie über alle Möglichkeiten. Sie sparen Zeit und Kosten und profitieren von der maximalen Effizienz der eingesetzten Mittel. Eindrucksvoll – ausdrucksvoll

www.athesiadruck.com

www.ferrari-auer.it


Als Sponsor unterstützen und Aufmerksamkeit gewinnen!

S

ponsoring bietet Unternehmen eine ideale Möglichkeit, sich aktiv bei regionalen und überregionalen Veranstaltungen oder Anlässen einzubringen und so im Herzen der Kun-

den präsent zu sein. Eine der bekanntesten Formen dürfte das Sponsoring im Sportbereich sein – bestimmte Mannschaften sind im öffentlichen Bewusstsein fest mit ihrer Sponsorenfirma verankert. Aber auch in anderen Bereichen gibt es vielfältige, zielgruppenspezifische Möglichkeiten. Athesia Medien organisiert jedes Jahr unterschiedliche Aktivitäten, bei denen sich Unternehmen als Sponsor beteiligen können. Einige dieser Veranstaltungen stellen wir Ihnen auf den folgenden Seiten vor. Sie finden regelmäßig in Jahresabständen statt und erfreuen sich beim Publikum oder Teilnehmern großer Beliebtheit. Nutzen Sie die attraktiven Chancen

Wir beraten Sie gern! Für jeden Bedarf finden wir die maSSgeschneiderte Lösung Dr. Horst Pichler T 0471 08 15 48| F 0471 08 15 49 horst.pichler@athesia.it

Sponsoring

des Sponsorings für sich!

>

109


Sponsoring „Dolomiten”

I.P.

Wählen und gewinnen! Ankreuzen, Coupon ausfüllen, einsenden und sportliche Preise gewinnen!

SPORTLER WAHL Kreuzen Sie Ihre Sportlerin und Ihren Sportler des Jahres an und gewinnen Sie mit etwas Glück einen von 16 attraktiven Preisen. Die „Dolomiten“ bringen mehr

Nominierte Sportler FRAUEN

(Bitte nur eine Frau und nur einen Mann ankreuzen) MÄNNER

Silvia Bertagna (Freestyle) Tania Cagnotto (Wasserspringen) Raphaela Folie (Volleyball) Karin Knapp (Tennis) Evelin Lanthaler (Naturbahnrodeln) Eva Lechner (Mountainbike) Karin Oberhofer (Biathlon) Nadya Ochner (Snowboard) Debora Pixner (Skicross) Lisa Rabensteiner (Mountainbike) Angelika Rainer (Eisklettern) Maria Romen (Eisstockschießen) Claudia Schuler (Behindertensport) Anna Stefani (Leichtathletik) Dorothea Wierer (Biathlon) Petra Zublasing (Schießsport)

SPORTLERWAHL

Armin Bauer (Nord. Kombination) Roland Clara (Langlauf) Peter Fill (Ski alpin) Dominik Fischnaller (Kunstbahnrodeln) Kevin Fischnaller (Kunstbahnrodeln) Manuel Fischnaller (Fußball) Roland Fischnaller (Snowboard) Simone Giannelli (Volleyball) Werner Heel (Ski alpin) Christof Innerhofer (Ski alpin) Christian Lanthaler (Behindertensport) Gerhard Kerschbaumer (Mountainbike) Aaron March (Snowboard) Christoph Mick (Snowboard) Manfred Mölgg (Ski alpin) Dietmar Nöckler (Langlauf)

Christian Oberstolz/Patrick Gruber (Kunstbahnrodeln) Dominik Paris (Ski alpin) Patrick Pigneter (Naturbahnrodeln) Manuel Quinziato (Radsport) Tomas Ress (Basketball) Ludwig Rieder/Patrick Rastner (Kunstbahnrodeln) Manuel Scavone (Fußball) Andreas Seppi (Tennis) Patrick Thaler (Ski alpin) Omar Visintin (Snowboard) Mediapartner

Die Ehrungen finden auf dem „Ball des Sports” am 17. April im Kurhaus von Meran statt. Die Teilnahmecoupons finden Sie immer montags, mittwochs, donnerstags und samstags in Ihren „Dolomiten”. Wählen Sie Ihre zwei Favoriten auch online unter www.stol.it/sportlerwahl Einsendeschluss: 21. März 2015 (Poststempel). Mitmachen kann jede Leserin und jeder Leser (ausgenommen Athesia-Mitarbeiter), die den Wahlcoupon (auch mehrere) vollständig ausfüllen, ausreichend frankieren und in den Postkasten werfen. Die Wahlcoupons werden immer montags, mittwochs, donnerstags und samstags vom 26. Februar bis 14. März 2015 den „Dolomiten“ beigelegt. Gültig sind nur Originalcoupons, Kopien werden nicht angenommen. Für die Teilnahme am Gewinnspiel müssen die „Sportler des Jahres“ nicht erraten werden. Das Spielreglement ist in der Abteilung Athesia Marketing & Event hinterlegt.

Beschreibung: Als Sponsor-Partner der „Dolomiten“ – Sportlerwahl 2017 und/oder der Südtiroler Sporthilfe „Ball des Sports“ erreichen Sie Ihre sport- und freizeitaffine Zielgruppe konstant über einen längeren Zeitraum (Februar bis März) und sind direkt am Ort des Geschehens dabei! Bereits zum 30. Mal fragen die „Dolomiten“ und das Online-Portal „STOL“ von Anfang bis Mitte März: „Wer ist Ihr Südtiroler Sportler des Jahres?“ Alle Leser haben in dieser Zeit die Möglichkeit, ihre Stimme abzugeben – online oder mit den Wahlcoupons, die insgesamt 10 Mal montags, mittwochs, donnerstags und samstags den „Dolomiten“ beiliegen. Als Extra-Anreiz gibt es für alle Teilnehmer tolle Preise zu gewinnen. Der Sportler mit den meisten Stimmen bekommt am 21. April beim „Ball des Sports“ im Meraner Kurhaus die Trophäe für den „Sportler des Jahres“ überreicht – und Sie sind als Sponsor hautnah dabei! Die Leistungen des Sponsor-Pakets im Einzelnen: • Logo auf allen Ankündigungs- und Spielinseraten • Veröffentlichung des Logos auf der Sponsorenleiste im „Dolomiten“-Sportteil zur Ankündigung der „Sportlerwahl“ und auf der Sponsorenleiste am Ende der „Sportlerwahl“ • Veröffentlichung des Logos und Preisvorstellung auf dem Online-Portal „STOL“ • Nennung und Logo bei der Prämierung der „Sportler der Jahres“ auf dem „Ball des Sports“ • Preisübergabe an einen der 6. Erstplatzierten Sportler oder Sportlerinnen des Jahres am 21. April in Meran beim „Ball des Sports“ • Videonachbericht auf „STOL“ • Pressemappe nach Abschluss der Wahl. Mit einem Werbebeitrag von 3.500,00 € + MwSt. sind Sie Partner der „Dolomiten“ Sportlerwahl. Die Wahl zum „Sportler des Jahres“ und der „Ball des Sports“ der Südtiroler Sporthilfe sind traditionell eng miteinander verknüpft. Als Sponsoring-Partner haben Sie die exklusive Möglichkeit, durchgängig bei beiden Events präsent zu sein – von der zweiwöchigen „Wahlphase“ bis zum glanzvollen Ballabend!


Sponsoring „Dolomiten” SPORTLERWAHL

Mit einem Gesamtbeitrag von 6.500,00 € + MwSt. sind Sie auch Partner beim „Ball des Sports“ der Südtiroler Sporthilfe: • Anbringung des Logos auf den Ballplakaten, den Einladungskarten, den Tischkarten sowie auf den Sponsorentafeln im Eingangsbereich • Anbringung des Logos auf den Sponsorenfahnen auf der Bühne und dem Big Print auf der Fassade des Landestheaters • Anbringung des Logos auf der Homepage der Südtiroler Sporthilfe unter „Ball des Sports“ • Veröffentlichung des Logos in der Tageszeitung „Dolomiten“ im Zusammenhang mit der Ankündigung des „Ball des Sports“, • Bebilderte Nachberichterstattung in den „Dolomiten“ und auf der Homepage

Sponsoring

der Südtiroler Sporthilfe.

111


Sponsoring „Dolomiten“ UND Zett Buchstabenjagd

Beschreibung: Rätsel- und Sammelspiele erfreuen sich bei Kunden aller Altersklassen großer Beliebtheit. Für die „Buchstabenjagd“ gilt das ganz besonders: Die Suche nach den Lösungswörtern der „Dolomiten“ und „Zett – Die Zeitung am Sonntag“ ist mittlerweile das größte Gewinnspiel landesweit. Als Sponsor sind Sie während der gesamten Spieldauer von sechs Wochen im Zeitraum von Oktober bis Dezember in den Athesia-Medien präsent und tragen mit Ihren Preisen entscheidend zum Gelingen der Aktion bei! Von Mitte Oktober bis Ende November sind in beiden Zeitungen inklusive Beilagen Buchstaben versteckt, die ausgeschnitten werden und jede Woche ein neues Lösungswort ergeben. Dieses wird auf einem Coupon eingesendet, der mit einer Gesamtauflage von 475.000 Stück wöchentlich den „Dolomiten“ beiliegt. Unter allen Einsendungen mit der richtigen Lösung werden die Wochenpreise verlost und im Rahmen einer kleinen Feier an die Gewinner überreicht. Zusätzlich wartet am Ende der 6. Spielwoche ein neues Auto als Hauptpreis auf seinen neuen Besitzer. Als Sponsor unterstützen Sie das Spiel mit 1.900,00 w + MwSt. und den 6 Wochenpreisen. Im Gegenzug sind Sie und Ihr Firmenlogo während der gesamten 6 Wochen bei allen Werbemaßnahmen präsent. Geplant sind mindestens zehn ganz- oder halbseitige Ankündigungsinserate, dazu kleinere Inserate, eine Bekanntmachung im Internet sowie eine ausführliche redaktionelle Berichterstattung.


Sponsoring „Dolomiten” Spezial Babyalbum

Beschreibung: Im „Dolomiten”-Spezial „Babyalbum“ (Erscheinungstermin: 4. April 2017) dreht

Samstag/Sonntag, 18./19. April 2015 -

Nino de Angelo und Wilfried Gliem ziehen in den TV-Container

Leute heute

BERLIN. Die ersten Kandidaten für die Reality-Show „Promi Big Brother“ stehen angeblich fest: Laut der „Bild“-Zeitung sollen Nino de Angelo (51) und der „Wildecker Herzbub“ Wilfried Gliem (68, rechts)

in den TV-Container einziehen. Die neue Staffel, die auf Sat.1 ausgestrahlt wird, beginnt im Herbst. Dabei müssen sich Promis unter ständiger Kamera-Beobachtung 14 Tage lang zahlreichen Wettkämpfen stellen. ©

Süße Gewinner mit stolzen Eltern PRÄMIERUNG: Den kleinen Siegern des „Dolomiten“-Spezials „Babyalbum 2014“ wurden ihre Preise übergeben

HURRA, GEWONNEN! Die Sieger von „Babyalbum 2014“:

Paltrow beendet soziales Experiment LOS ANGELES. Oscar-Gewinnerin und Millionärin Gwyneth Paltrow (42) ist bei einem sozialen Experiment schon bald nach dem Start gescheitert: „Wie ich befürchtet habe, haben wir es nur vier Tage durchgehalten“, schrieb die Schauspielerin in einem Blog. Eigentlich hatte sie die ganze Woche nur von Nahrung im Wert von 29 Dollar leben wollen – der Betrag, der Sozialhilfeempfängern in den USA an Essensmarken © zur Verfügung steht.

Vergine Giurata wird in New York gezeigt

Tatort-Kommissarin nimmt sich Auszeit

Die süßen Gewinner samt stolzen Eltern lachten zusammen mit den Sponsoren und den Gastgebern in die Kamera.

BOZEN. Einfach süß, die kleinen Fotomodelle des „Babyalbum 2014“-Spezials der Tageszeitung „Dolomiten“. Im Rahmen der Gewinnfeier am Bozner Weinbergweg wurden einigen von ihnen ihre schönen Preise überreicht.

ten“-Spezial „Babyalbum 2014“ auf das Internetportal „Stol“ geladen – und alle hätten einen Preis verdient. Doch das Los hat entschieden und vier kleine Fotomodelle auserwählt. Im Rahmen einer Gewinnfeier am Bozner Weinbergweg wurden ihnen ihre hochwertigen und nützlichen Preise übergeben. „Dolomiten“-Chefredakteur Toni Ebner begrüßte die süßen Wonne-

proppen samt Eltern und Sponsoren, und Athesia-Medien-KoBernhard Paris ordinator moderierte die Preisübergabe. Dabei informierte er, dass dieses tolle Spezial heuer bereits zum siebten Mal erschien und auch für nächstes Jahr wieder geplant ist. Gebührend gedankt wurde während der Gewinnfeier auch den treuen Sponsoren Pfifftoys Sterzing, Kinderwelt Tscherms,

30 Jahre engagiert mit dabei JUBILÄUM: Siegfried Thaler kocht seit drei Jahrzehnten im Hotel „Rotwand“ EPPAN. „Das Gastgewerbe mag man, oder man mag es nicht“, sagt Siegfried Thaler, der im Hotel „Rotwand“ in Steinmannwald-Berg als Chefkoch hinter dem Herd steht. Er mag es, denn er ist schon seit über 40 Jahren als Koch tätig. 30 Jahre davon bei Herta und Leonhard Plattner im Hotel „Rotwand“. Davor hat er noch in vielen Hotelküchen seine Kenntnisse vertieft, seine Fähigkeiten ausprobiert und Neues kennengelernt: Auf Elba, Sardinien, in der Schweiz, in Palinuro, Cortina, Madonna di Campiglio und in anderen Ferienorten hat er vielen Köchen über die Schulter geschaut und von überall das Beste mitgenommen. Er waltet aber nicht nur in der Küche, sondern legt auch anderswo, wie im Schwimmbad

Dlife/DA

Gutweniger Bozen und Hoppa Poppa in Lana. Ohne sie wäre es nicht möglich gewesen, so ein schönes Gewinnspiel zu organisieren. Das Projekt wurde von Lidia Galvan von der „Dolomiten“-Anzeigenabteilung koordiniert, und „Dolomiten“-Grafikerin Lisa Mitterer gestaltete das 56-seitige Heft. Das Gewinnspiel koordinierte die Abteilung Marketing und Event. © Alle Rechte vorbehalten

 Mara Pichler (im Bild mit Mama Sibylle und Pfifftoys-Chef Paul Graus) aus Deutschnofen hat ein Dreirad „Puky 2in1“ gewonnen.  Alex Falser aus Auer freut sich über einen Kinderwagen „Britax-Römer“ von der Kinderwelt in Tscherms.  Ramona Hofer aus Meransen wurde mit einem Schaukelpferd „Geuther“ vom Geschäft Gutweniger in Bozen beschenkt.  Laura Oberlechner aus Ahornach, die leider nicht kommen konnte, hat einen Buggy „Gesslein S5“ von Hoppa Poppa © in Lana gewonnen.

Ötzi-Leben wird verfilmt

ABENTEUER-EPOS: Dreharbeiten beginnen 2016 BERLIN. Der deutsche Filmproduzent Oliver Berben (43) will mit Martin Moszkowicz (57) das Leben der Gletschermumie Ötzi verfilmen. Im Film-Epos soll es um den erbarmungslosen Überlebenskampf der frühen Menschheit gehen. Die Dreharbeiten für den Streifen mit dem Arbeitstitel „Unai“ beginnen © Alle Rechte vorbehalten 2016.

Der Filmproduzent Oliver Berben und seine Frau Katrin. APA/epa/TOBIAS HASE

Die besten Glückwünsche Die Mama wird heut Seit 30 Jahren arbeitet Siegfried Thaler bereits im Hotel „Rotwand“ in Steinmannwald-Berg. Im Bild mit Leonhard (links) und Herta Plattner.

und im Garten, mit Hand an: In all den Jahren ist ihm der Betrieb ans Herz gewachsen. Er hat die Entwicklung der „Rotwand“ vom kleinen Hotel mit 22 Zim-

mern zum heutigen, stattlichen Dreisternehotel mit 43 Zimmern und Gästen aus dem In- und Ausland miterlebt und begleitet.

60 Jahr,

wir gratulieren, das ist doch klar. Glück, Gesundheit für die nächsten Jahr, wünschen wir der besten Mama.

© Alle Rechte vorbehalten

Die Gartensaison kann beginnen NÜRNBERG. Nach dem tollen Auftakt und den herausragenden Zuschauerzahlen – mehr als zwölf Millionen schalteten zum Einstand des Franken-„Tatort“ ein – muss sich Kommissarin Dagmar Manzel (56) aus gesundheitlichen Gründen eine Auszeit nehmen. Dies gilt vor allem für Theaterengagements und für Auftritte an der Oper. Aber spätestens zum Start der Dreharbeiten für den nächsten Franken-„Tatort“ im Juli will die Künstlerin wieder fit © sein.

soring vor allem bei den Zielgruppen „Eltern und junge Familien“. Dafür inserieren Sie mit mindestens einer halben Seite (Preis ab 1.830,00 €) und stellen zusätzlich einen Preis für das Gewinnspiel im „Dolomiten“-Spezial zur Verfügung.

Insgesamt 691 süße Baby-Fotos wurden heuer für das „Dolomi-

NEW YORK. Südtirol in New York: Laura Bispuris Langfilm-Drama „Vergine Giurata“, das bereits auf der Berlinale lief, wird viermal in der Reihe „Narrative Competition“ beim Tribeca Film Festival in New York gezeigt. Der Film mit Alba Rohrwacher (36) und Lars Eidinger (39) in den Hauptrollen erzählt die Geschichte von Hana Doda, einer jungen Albanerin, die für Freiheit und Anerkennung kämpft. Die Produktion wurde im Frühjahr vergangenen Jahres drei Wochen lang an verschiedenen Orten in Bozen und Meran gedreht. Bei den Dreharbeiten waren auch zahlreiche Südtiroler Filmfachkräfte dabei. ©

sich alles um die kleinsten Einwohner Südtirols. Hier punkten Sie mit Ihrem Spon-

Herzlichst Ines & Christian

Moroder-Album erscheint im Juni

STOL-COMEDY: Besuch bei der „Wöchenschau“ BOZEN. Jetzt kann die Gartensaison beginnen: GartenmarktMarketingleiter Arnold Ambach und Stol-Ressortleiter Dieter Seifert statteten den Machern der „Wöchenschau“, Thomas Hochkofler und Lukas Lobis, einen Besuch ab. Dabei läutete das Quartett gemeinsam die Gartensaison ein, und Dieter Seifert freute sich über den Erfolg der Wöchenschau: „Im Vergleich zu den vergangenen Staffeln konnten wir mit den Aufrufen nochmals zulegen und erreichten neue Spitzenwerte: Bis zu 60.000 Mal wur-

de eine Folge über Stol oder über den Stol-Facebook-Kanal angesehen.“ Welche Späße sich die Entertainer Thomas Hochkofler und Lukas Lobis diesmal einfallen haben lassen, ist noch geheim. Nur so viel darf schon vorab verraten werden: Neben dem Kopftuchverbot in Südtirols Gemeindestuben sorgt eine neugegründete Partei für Furore. Mehr erfahren die Leser ab kommenden Montag, 20. April. Dann nämlich läuft auf www.stol.it die nächste Folge der witzigen „Wöchen© Alle Rechte vorbehalten schau“.

Stol-Ressortleiter Dieter Seifert und Marketingleiter Arnold Ambach (hinten von links) lachten über die herrlichen Späße der Comedians Thomas Hochkofler und Lukas Lobis (vorne von links).

LOS ANGELES. Fans der Grödner Discolegende Giorgio Moroder (74) müssen sich noch gedulden: Denn sein Album „Déjà Vu“ erscheint erst im Juni und nicht, wie angekündigt, im Frühjahr. Darauf zu hören sind unter anderen Stars und Sternchen wie Sia (39, „Chandelier“), die US-amerikanische Hip-HopSängerin Kelis (35), Popsängerin Britney Spears (33) oder Charli XCX (22). ©

Im Gegenzug profitieren Sie von: • der Beschreibung Ihres Preises nebst Firmenlogo auf der Eigenwerbung des Babyalbums • ca. 10 Anzeigen in den „Dolomiten“ und 2 bis 3 im „Dolomiten“-Magazin • Ihr Logo mit Foto und Beschreibung des Preises stehen ca. einen Monat lang auf „STOL“ • Zusätzliche Bewerbung des Gewinnspiels mit Ihrem Logo, Fotos und Preisbeschreibung im Babyalbum selbst • Logo und Foto erscheinen auch bei der Bekanntgabe der Gewinner in den „Dolomiten“ • Berichtserstattung inklusive Foto zur Preisverleihung in den „Dolomiten“ Nutzen Sie außerdem die Gelegenheit, Ihr Unternehmen direkt bei der Preisübergabe zu repräsentieren und überreichen Sie den Preis persönlich an den Gewinner!

Sponsoring

4

113


Sponsoring ZETT Miss Südtirol

Beschreibung: Wer ist die schönste Frau in Südtirol? Jedes Jahr kürt die „Zett – Die Zeitung am Sonntag“ eine Kandidatin zur Miss Südtirol – ein beliebtes Event mit Showcharakter, bei dem Sie als Sponsor neben der Siegerin im Rampenlicht stehen. Bei mehreren Vorwahlen im ganzen Land gehen über 40 bildhübsche Teilnehmerinnen an den Start. Die schönsten von ihnen kämpfen beim großen Finale am 21. Oktober 2017 um die begehrte Krone und präsentieren Mode, Accessoires sowie die neusten Makeup- und Haartrends in einer großartigen Show. Hauptsponsoren und Nebensponsoren unterstützen die Zett-Misswahl. Der Preis für das Sponsoring: individuelle Pakete auf Anfrage. Dabei sind Sie von Juni bis Oktober regelmäßig bei den Vorwahlen und der Bewerbung der Veranstaltungen als Sponsor präsent.


Sponsoring Südtiroler Frau Kochduell Sponsor-Paket „Promi-Kochduell“

Einsenden und gewinnen:

8x

Mein liebstes Fleisch-Gericht!

Genusskorb

Haben Sie ein besonderes Fleisch-Gericht, das bei Ihren Freunden und Bekannten besonderen Anklang findet? Ob Antipasto, warme Vorspeise oder Hauptgericht, wir prämieren die acht besten eingesandten Rezepte und veröffentlichen sie in der Zeitschrift „Die Südtiroler Frau“. Einsendungen an: „Die Südtiroler Frau“, Stichwort: Kochduell Weinbergweg 7, 39100 Bozen Fax 0471/081549 E-Mail: marketing@athesia.it

Einsendeschluss 2015 ist der 8. April

8x Neuerscheinung So schnell kocht Südtirol

Vergessen Sie Ihre Anschrift und Telefonnummer nicht!

Die Bilder haben symbolischen Charakter.

Unsere Partner: Galerie

der Gastronomie

Beschreibung: Auch Werbung kann durch den Magen gehen! Bei der Freizeit- und der Herbstmesse, sowie bei zwei weiteren Duellen in einem Gastbetrieb treten Prominente aus Politik, Unterhaltung und Gesellschaft unseres Landes am Herd gegeneinander an – und Sie sind als Sponsor ganz vorn mit dabei. In einem begleitenden Gewinnspiel senden Leser ihre Lieblingsrezepte zu einem bestimmten Thema ein. Jedem Kochduell wird eine vierseitige Berichterstattung in der Zeitschrift „Die Südtiroler Frau” gewidmet, sowie ein Video-Nachbericht auf „STOL“. Dazu kommen zahlreiche Anzeigen und redaktionelle Beiträge in den „Dolomiten”, „Dolomiten”-Magazin”, „Zett” und dem „Katholischen Sonntagsblatt” und auf Facebook. Leistungen für den Sponsor: • Logoplatzierung in den Ankündigungsinseraten zum Gewinnspiel • Logoplatzierung in den Ankündigungsinseraten zu den Promi-Kochduellen • Logoplatzierung in den Nachberichten der Zeitschrift „Die Südtiroler Frau” • Mehrmalige Nennung durch den Moderator bei allen Kochduellen • Nennung/Productplacement und Logoplatzierung in einem 2-3-minütigen Video auf „STOL“, das für jedes Kochduell eigens produziert wird

Sponsoring

Der Preis für das Sponsoring: individuelle Pakete auf Anfrage.

115


Südtirol lacht mit www.stol.it

Sponsoring STOL-Comedy Product-Placement „MISCELLA“ Desktop & App

Sponsoring-Paket: Nutzen Sie die Gelegenheit mit Ihren Produkten Teil der STOL-Comedy „Miscella“ zu werden: • Der Comedian Thomas Hochkofler setzt das zu bewerbende Produkt in ihrem Beisein gewohnt amüsant in Szene. • Der realisierte Spot wird direkt am Beginn der „Miscella“-Folge (ca. 50.000 Videoaufrufe pro Ausgabe) ausgestrahlt. • Zusätzlich erscheint Ihr Product Placement-Clip (ca. 15 Sek.) als Video-Werbung in der jeweiligen Kalenderwoche vor redaktionellen STOL-Videos (10.000 Einblendungen). • Der Clip kann zudem in Verbindung mit der STOL-Comedy (mit Wasserzeichen) z.B. für Ihre Homepage oder Ihrem Facebook-Auftritt verwendet werden. • Ein prominent platzierter redaktioneller Hinweis auf Ihr Product Placement in den „Dolomiten“ und auf STOL im Vorfeld der Folge garantiert eine große Aufmerksamkeit. • Profitieren Sie weiters von der starken crossmedialen Bewerbung Ihrer Folge auf STOL, den „Dolomiten“, der „Zett“ und anderen Athesia-Medien.“!

Preis Paket A: 2.200 e (Dreh im STOL-Studio) Preis Paket B: 2.900 e (Dreh am Wunschort)


i

Unser sponsoringberater Dr. Horst Pichler T 0471 08 15 48 | F 0471 08 15 49

Sponsoring

horst.pichler@athesia.it

117


i

Werbeberatung Athesia Druck GmbH T 0471 92 55 30

info@telmi.it | www.telmi.it

Telefonverzeichnis Online & Print Finden und gefunden werden! Die Zukunft ist ONLINE! ONLINE-Paket + Print-Präsenz GRATIS dazu! • Logo • Adresse, Ort • Telefonnummer • Web-Adresse, (Link zu Ihrer Homepage, falls vorhanden) • E-Mail Adresse • Bis zu 3 Branchen • Bis zu 20 Suchworte (vom Kunden mitzuteilen) • Werbeslogan • Freier Text • Premium-Treffer • KOSTENLOS dazu 2 Module in der Telefonbuch-Ausgabe

All das um nur 20 € im Monat! (Laufzeit 12 Monate) Preise für Werbeflächen in den Print-Ausgaben auf Anfrage.

- über 5.000 verlinkte Webseiten - über 34.000 Südtiroler Betriebe - über 120.000 Seitenaufrufe im Monat - über 2.000.000 Einträge (mit Oberitalien)

Telefonbuch Print Ausgaben

Auflage

Burggrafenamt / Meran

19.000

Vinschgau

Preise zzgl. MwSt., gültig ab 01.01.2017

8.000

Pustertal / Gadertal

16.000

Eisacktal / Wipptal

18.000

Überetsch / Unterland

11.000

Total

72.000


ANFORDERUNGEN AN DIGITALE DATEN FÜR ANZEIGEN IM ZEITUNGSDRUCK DATENÜBERMITTLUNG Daten für den Zeitungsdruck können per Datenträger (CD, DVD) oder über E-Mail an uns geschickt werden. Anzeigenabteilung „Dolomiten“: anzeigen@athesia.it • „Dolomiten“ • „Dolomiten“-Magazin (Innenteil) • „Dolomiten“-Markt • „Dolomiten“ WIKU (Wirtschaftskurier) Anzeigenabteilung Zeitschriften: anzeigen.zeitschriften@athesia.it • Zett • Katholisches Sonntagsblatt

Allgemein • Anzeigengröße korrekt einstellen. • Schriftschnitte nicht modifizieren (z.B.: fett oder kursiv stellen), Originalschrift wählen. • Mindestschriftgröße für Stellenmarkt und Kleinanzeiger 7 Punkt, bei Negativschrift 8 Punkt. Bei Familienanzeigen (Todesanzeigen, Anteilnahmen, Danksagungen und Jahrtage) gilt die Mindestschriftgröße 9,5 Punkt. • Geben Sie für eventuelle Rückfragen einen Ansprechpartner an. Notwendige Korrekturen werden nur in Absprache mit dem Auftraggeber durchgeführt. • Unterstützte Bildformate: Tiff, EPS, JPG. • Empfohlene Bildauflösung: 300 dpi für Farb- und Graustufenbilder, 1200 dpi für Bitmap (Strich). Bei geringerer Auflösung muss mit Qualitätsverlusten gerechnet werden. Internetbilder sind zum Druck nicht geeignet. • Die Bilddaten müssen für den Zeitungsdruck aufbereitet sein. Das zu verwendende Konvertierungsprofil ISOnewspaper26v4 kann von der Athesiadruck-Homepage (www.athesiadruck.it > Leistungen > Downloads) heruntergeladen werden. • Legen Sie Objekte, welche schwarz-weiß erscheinen sollen, auch schwarz-weiß an (nicht RGB, CMYK, Lab). • Schriften müssen mitgeliefert werden. • Wir bevorzugen druckreife PDF-Dateien. Eine PDF-Datei erzeugen Sie über eine PostScript-Datei und den Acrobat Distiller, oder über den Export aus InDesign mit den jeweils vordefinierten PDF/X3-Einstellungen (MAC und PC). Nicht geeignet sind der PDF-Writer oder andere „Billig“-Programme. • Sollten Sie offene Daten liefern, dann erstellen Sie diese am besten mit folgenden Anwendungsprogrammen: - Adobe InDesign - Quark XPress Andere Anwendungsprogramme wie z.B. Microsoft Word, Excel, Powerpoint oder Publisher sind für das professionelle Mehrkosten verbunden. 119

Telmi AGBs

Erstellen von Druckvorlagen weniger geeignet. Daraus erstellte Dateien verursachen einen Mehraufwand und sind somit mit


ANFORDERUNGEN AN DIGITALE DATEN FÜR ANZEIGEN IM BOGENUND ROLLENDRUCK DATENÜBERMITTLUNG Daten für den Zeitungsdruck können per Datenträger (CD, DVD) oder über E-Mail an uns geschickt werden. Anzeigenabteilung „Dolomiten“: anzeigen@athesia.it • „Dolomiten“-Magazin (Umschlag) • „Dolomiten“-Spezial • „Dolomiten“-Sonderheft Anzeigenabteilung Zeitschriften: anzeigen.zeitschriften@athesia.it • Die Südtiroler Frau • Der Schlern • Radius

Allgemein • Anzeigengröße korrekt einstellen. • Schriftschnitte nicht modifizieren (z.B.: fett oder kursiv stellen), Originalschrift wählen. • Schriften müssen mitgeliefert werden. • Keine Haarlinien verwenden. • Geben Sie für eventuelle Rückfragen einen Ansprechpartner an. Notwendige Korrekturen werden nur in Absprache mit dem Auftraggeber durchgeführt. • Unterstützte Bildformate: Tiff, EPS, JPG. • Empfohlene Bildauflösung: 300 dpi für Farb- und Graustufenbilder, 1200 dpi für Bitmap (Strich). Bei geringerer Auflösung muss mit Qualitätsverlusten gerechnet werden. Internetbilder sind zum Druck nicht geeignet. • Wir bevorzugen CMYK-Daten. Diese müssen für die jeweilige Druckbedingung aufbereitet sein. Die Farbprofile können von der Athesiadruck-Homepage (www.athesiadruck.it) heruntergeladen werden. • ISO coated v2 300 für Bogen- und Rollenoffsetdruck auf glänzend oder matt gestrichenem Papier. • Legen Sie Objekte, welche schwarz-weiß erscheinen sollen, auch schwarz-weiß an (nicht RGB, CMYK, Lab). • Wir bevorzugen druckreife PDF-Dateien. Eine PDF-Datei erzeugen Sie über eine PostScript-Datei und den Acrobat Distiller oder über den Export aus InDesign mit den jeweils vordefinierten PDF/X3-Einstellungen (MAC und PC). Nicht geeignet sind der PDF-Writer oder andere „Billig“-Programme. • Sollten Sie offene Daten liefern, dann erstellen Sie diese am besten mit folgenden Anwendungsprogrammen: - Adobe InDesign - Quark XPress Andere Anwendungsprogramme wie z.B. Microsoft Word, Excel, Powerpoint oder Publisher sind für das professionelle Erstellen von Druckvorlagen weniger geeignet. Daraus erstellte Dateien verursachen einen Mehraufwand und sind somit mit Mehrkosten verbunden.


ALLGEMEINE VERKAUFS- UND ZAHLUNGSBEDINGUNGEN Art. 01 Bestimmungen und Gegenstand des Vertrages: Die allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln, vorbehaltlich schriftlich festgehaltener Änderungen, die von Athesia Druck GmbH/Athesia Medien (das Unternehmen) an den Kunden (der Auftraggeber) vorgenommene Lieferung von Produkten und Dienstleistungen, die im Auftrag auf der Vorderseite dieser Bedingungen angeführt sind, und in jedem Fall sämtliche vom Unternehmen ausgeführten Leistungen. Vorbehaltlich gegenteiliger schriftlicher Vereinbarungen setzt der Abschluss eines Liefervertrages zwischen den Parteien die Annahme der vorliegenden Geschäftsbedingungen durch den Auftraggeber voraus. 1.1. Die von Agenten, Vertretern und Verkaufshilfspersonen des Unternehmens abgegebenen Angebote verpflichten das Unternehmen erst, nachdem sie von diesem bestätigt wurden. 1.2. Die Zusendung der vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen schließt nicht von sich aus die Annahme ev. Angebote mit ein, die bei laufenden Verhandlungen abgegeben wurden; sie ersetzen jedoch diejenigen, die zu einem früheren Zeitpunkt von einer der Parteien abgegeben wurden. 1.3. Wenn Preislisten oder Beschreibungen der Produkte vonseiten des Unternehmens zugesandt werden, die nicht mit dem Vermerk „Angebot“ oder „Kostenvoranschlag“ versehen sind, können diese nicht als solche angesehen werden. Wendungen, wie „ohne Gewähr“, „solange Vorrat reicht“ oder ähnliches auf dem Angebot binden das Unternehmen hinsichtlich dieses Angebotes nicht, wenn der Auftraggeber es angenommen hat, vorbehaltlich der Bestätigung seitens des Unternehmens. Das Angebot des Unternehmens ist nur unwiderruflich, wenn es vom Unternehmen schriftlich als solches mit der Angabe einer Gültigkeitsfrist desselben versehen ist. Grobe und erkennbare Fehler im Angebot entbinden das Unternehmen von der darin aufgeführten Leistung. 1.4. Sofern nicht ausdrücklich anders angegeben, werden die zwischen den Parteien erfolgten Lieferungen, auf die die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen angewandt werden, vom italienischen Gesetz geregelt. Art. 02 Das vorliegende Auftragsdokument stellt ausschließlich einen Auftragsvorschlag an die Athesia dar, der für den Kunden für die Dauer von 3 Tagen unwiderruflich ist. Art. 03 Nur mit der ausdrücklichen oder faktischen Annahme des Vorschlages wird der Auftrag für Athesia bindend. Art. 04 Jede Änderung des vorliegenden Vorschlages bedarf der Schriftform. Nicht schriftlich festgehaltene Änderungen sind ungültig. Art. 05 Für die rechtzeitige Anlieferung der entsprechenden Druckunterlagen sowie für die Richtigkeit des Textes haftet der Auftraggeber: sollten die Druckunterlagen nicht rechtzeitig angeliefert werden, so ist die Athesia nicht verpflichtet das entsprechende Inserat zu veröffentlichen; sollte keine Veröffentlichung wegen der verspäteten Abgabe der Druckunterlagen erfolgen, so ist der Auftraggeber verpflichtet eine Konventionalstrafe in der Höhe von 75% des vereinbarten Preises zu bezahlen. Art. 06 Die Druckunterlagen (digital oder analog) werden nur auf schriftlichen Wunsch des Auftraggebers zurückerstattet. Die Genehmigung zum Druck gilt auch dann als erteilt, wenn die Probeabzüge nicht fristgemäß freigegeben werden. Art. 07 Allfällige Reklamationen berechtigen den Auftraggeber nicht, die Bezahlung der einzelnen Rechnungen hinauszuzögern oder einzustellen; erst nach Bezahlung aller fälligen Raten werden die termin- und formgerecht eingereichten Reklamationen behandelt. Art. 08 Die durch mangelnde Weisungen des Auftraggebers nur teilweise Ausführung des gegenständlichen Auftragsvorschlages berechtigt die Athesia, den aufgrund des Auftragsvolumens gewährten Preisnachlass rückgängig zu machen oder 75% des vereinbarten Preises für den nicht ausgeführten Teil einzufordern. Art. 09 Athesia kann nicht für Fehler oder Schäden aufkommen, die aufgrund von fehlerhaften oder unklaren Weisungen des Auftraggebers begangen worden sind. Auf jeden Fall kann der Auftraggeber niemals einen Schadenersatz oder die Rückerstattung des vereinbarten Preises verlangen, sofern beim Druck geringfügige Fehler unterlaufen oder bei verfahrensbedingten Farbabweichungen gegenüber dem Original. Der Auftraggeber hat bei sehr schlechtem oder fehlerhaftem Abdruck der Anzeigen Anspruch auf Zahlungsminderung oder Richtigstellung durch den Verlag oder eine Ersatzanzeige, aber nur in dem Ausmaß, in dem der Zweck der Anzeigen beeinträchtigt wurde. Weitergehende Haftung für den Verlag sind ausgeschlossen. Es wird ausdrücklich festgehalten, dass Reklamationen jeglicher Art binnen 10 Tagen nach Veröffentlichung der Anzeige schriftlich erfolgen müssen. Nach Ablauf dieser Frist ist jegliche Reklamation ungültig. Sofern die Reklamation fristgemäß eingegangen ist, wird diese nur behandelt, sofern die diesbezügliche Rechnung beglichen worden ist. Art. 10 Platzierungswünsche werden ohne Gewähr entgegengenommen. Bei telefonisch aufgegebenen Inseraten oder Änderungen derselben und bei fehlerhaften Unterlagen (digital oder analog) übernimmt die Athesia keinerlei Haftung für die getreue Wiedergabe derselben. Art. 11 Der Ausschluss von Mitwerbern kann nur für gegenüberliegende Seiten vereinbart werden; sollte eine entgegengesetzte Klausel im Auftragsvorschlag enthalten sein, so ist diese ohne Wirkung, wobei der Auftrag als solcher bestehen bleibt. Art. 12 Der Auftraggeber ist verpflichtet, die allfälligen vom Gesetz vorgeschriebenen Ermächtigungen für die Veröffentlichung der Inserate einzuholen und, sofern dies vorgeschrieben ist, muss dieser die zu veröffentlichenden Daten der Athesia mitteilen, bzw. die Anzeige in diesem Sinne vervollständigen. In Ermangelung einer solchen Vervollständigung bzw. bei nicht autorisierten Anzeigen besteht für Athesia keine Verpflichtung, die Anzeige zu veröffentlichen. Auf jeden Fall verpflichtet sich der Auftraggeber, die Athesia vor jedweder Forderung Dritter, die im Zusammenhang mit der Veröffentlichung der vertragsgegenständlichen Anzeigen steht, schadlos zu halten. Art. 13 Der Auftraggeber bestätigt, das Gebrauchsrecht über die Texte, Werbeslogans, Markenzeichen und andere Abbildungen zu besitzen sowie die Rechtmäßigkeit derselben; aus diesem Grunde ist einzig und allein der Auftraggeber gegenüber den Behörden und Dritten verantwortlich.

Art. 14 Sollte während der Ausführung des Vertrages eine Änderung der Anzeigenpreise eintreten, so ist der Auftraggeber verpflichtet, die neuen Preise einzuhalten, sofern die Preisänderung vor der Veröffentlichung der betreffenden Anzeige in Kraft tritt. Art. 15 Zahlungsbedingungen: 15.1. Die Zahlung der gelieferten Produkte und/oder Leistungen muss innerhalb der im Auftrag angegebenen Fristen und Bedingungen ohne jeden Abzug erfolgen; sind diese nicht im Auftrag angegeben, so gelten die auf der Rechnung angeführten. 15.2. Für jeden Auftrag werden die zum Zeitpunkt einer Bestätigung gültigen Preislisten angewandt. Alle Preise verstehen sich ohne die gesetzliche Mehrwertsteuer. 15.3. Eventuelle Zahlungen, die an Agenten, Vertreter oder Verkaufshilfspersonen des Unternehmens geleistet werden, gelten als nicht vorgenommen, solange die entsprechenden Beträge nicht dem Unternehmen gutgeschrieben sind. 15.4. Jede Verzögerung oder Unregelmäßigkeit in der Zahlung berechtigt das Unternehmen, die Lieferungen einzustellen oder die laufenden Verträge auszusetzen, auch wenn sie sich nicht auf die betreffende Zahlung beziehen und berechtigt das Unternehmen eventuellen Schadensersatz zu verlangen. Das Unternehmen hat auf jeden Fall Anrecht – ab der Fälligkeit der Zahlung ohne Notwendigkeit der Mahnung – auf Verzugszinsen, berechnet gemäß Ges. 231/02, sowie auf die Erstattung aller dem Unternehmen durch den Verzug und/oder die nicht erfolgte Zahlung entstandenen Kosten. 15.5. Der Auftraggeber ist im Falle einer Beanstandung oder Streitigkeit nicht dazu berechtigt, eventuelle Forderungen an das Unternehmen aufzurechnen, unabhängig von deren Ursprung. 15.6. Das Recht des Unternehmens, eine Vorauszahlung zu verlangen, bleibt davon unbeschadet. 15.7. In Ermangelung anderer spezifischer schriftlicher Abmachungen muss der Auftraggeber die Zahlungen zugunsten der Athesia innerhalb der vereinbarten Termine vornehmen. Sofern Bankquittungen, Tratten, Wechsel oder Schecks nicht eingelöst werden sollten, wird die Athesia ermächtigt, dem Auftraggeber die Bank- und Protestspesen anzurechnen. 15.8. Im Falle einer gravierenden Zahlungsunfähigkeit (Verspätung bei der Begleichung von Rechnungen von über zwei Monaten nach Rechnungsfälligkeit) des Auftraggebers wird die Athesia ermächtigt, die Auftragsausführung sofort einzustellen und alle mit demselben Kunden abgeschlossenen Verträge aufzulösen, ohne dass dadurch für den Auftraggeber irgendwelche Rechte (Schadenersatz usw.) erwachsen. In einem solchen Fall ist hingegen der Auftraggeber gemäß Art. 1382 ZGB – unter Vorbehalt allfälliger weiterer Schadensersatzansprüche seitens der Athesia – verpflichtet, der Athesia als Konventionalstrafe 75% des gesamten Restbetrages der noch nicht durchgeführten Teile der einzelnen Aufträge zu bezahlen. Die bereits von Athesia ausgeführten Arbeiten sind hingegen vollständig zu begleichen. Art. 16 Höhere Gewalt und Unzumutbarkeit: 16.1. Treten Ereignisse aufgrund höherer Gewalt ein, die die Produktion in den Betrieben des Unternehmens verhindern oder erheblich einschränken, so kann die davon betroffene vertragsschließende Partei, gemäß Art 1256 BOB, nicht für den Erfüllungsverzug haftbar gemacht werden, solange die höhere Gewalt andauert. Der Auftraggeber hat nicht das Recht, im Falle von höherer Gewalt vom Vertrag zurückzutreten oder eventuelle Schadensersatzansprüche zu stellen. Falls die Erbringung der Leistung definitiv unmöglich ist, erlischt die Verpflichtung des Unternehmens. 16.2. Wenn aus irgendeinem anderen für einen einschlägigen Unternehmer mit normaler Erfahrung unvorhersehbaren Grund die Erfüllung der Verpflichtungen des Unternehmens vor ihrer Erfüllung im Vergleich zur ursprünglich vereinbarten Gegenleistung unzumutbar geworden ist, wodurch sich das Verhältnis um mehr als 10 Prozent verändert, kann das Unternehmen eine Veränderung der Vertragsbedingungen verlangen und – gelingt keine Einigung – die Auflösung des Vertrages erklären. Art. 17 Abtretung des Vertrages: 17.1. Der Auftraggeber kann seine Position im Vertrag oder in einzelnen verbindlichen daraus herrührenden Beziehungen nicht ohne die schriftliche Genehmigung des Unternehmens abtreten. Art. 18 Auslegung, Änderung unwirksamer Klauseln: 18.1. Eventuelle Anlagen gelten als Bestandteile der Verträge, auf welche sie sich beziehen. Jeder Verweis auf Preislisten, allgemeine Geschäftsbedingungen oder andere Unterlagen des Unternehmens oder Dritter gilt für Unterlagen, die zum Zeitpunkt des Verweises selbst gültig sind, vorbehaltlich anders lautender Angaben; entsprechende Unterlagen, die früher zwischen den Parteien gültig waren, sind unwirksam. 18.2. Abgegebene Erklärungen oder das Verhalten der Parteien im Laufe der Verhandlungen oder bei der Ausführung des Auftrages können lediglich zur Auslegung des Vertrages herangezogen werden, auf den sie sich beziehen.18.3. Jede Änderung oder Ergänzung, die von den Parteien an den Verträgen angebracht werden, auf welche die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen angewandt werden, müssen, um wirksam zu sein, schriftlich festgehalten werden. Die Abweichung von einer oder mehreren Bestimmungen der vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen kann nicht extensiv oder analog zu anderen ausgelegt werden und unterstellt nicht den Willen, die allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer Gesamtheit nicht anzuwenden. 18.4. Im Falle von ungültigen oder unwirksamen Vertragsbestimmungen muss der Vertrag in seiner Gesamtheit so ausgelegt werden, als enthielte er all jene Klauseln, mit denen gesetzmäßig der wesentliche Zweck erreicht werden kann, der von der Vereinbarung, die die betreffenden Klausel enthält, verfolgt wird. Art. 19 Urheberrechte: 19.1. Falls Nachdrucksrechte sowie Urheberrechte Dritter verletzt werden, ist für deren Verletzung ausschließlich der Auftraggeber haftbar. 19.2. Der Auftraggeber erklärt ferner, das Unternehmen von jeder Haftung freizustellen und es gegen ev. Beanstandungen und/oder ihm gegenüber eingereichten Klagen schadlos zu halten und auch für die ev. Anwaltskosten, mit denen es belastet wird und/oder die es zu tragen hat, aufzukommen. Art. 20 Gerichtsstand: 20.1. Für alle Streitigkeiten im Zusammenhang oder wie auch immer in Verbindung mit den Verträgen, auf die die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen angewandt werden, ist ausschließlich der Gerichtsstand Bozen (Italien) zuständig. Die Redaktion bzw. die Anzeigenabteilung behält sich das Recht vor, Anzeigen unter Umständen zurückzuweisen.

121

Telmi AGBs

DER ATHESIA DRUCK GMBH / ATHESIA MEDIEN


rabattstaffelung, zuschläge und hinweise FÜr Print-Medien

Der Verlag behält sich vor, Anzeigen oder Beilagen unter Umständen auch ohne Angabe von Begründungen abzulehnen und bereits bestehende Abschlüsse aufzulösen. Beim Storno eines Auftrages nach Rücktrittsfrist wird der volle Rechnungsbetrag fällig. Für Anzeigen öffentlicher Körperschaften und Ämter sowie Wahlwerbung werden weder Rabatte noch Provisionen gewährt. Indirekte Fakturierungen sind unzulässig. „Drittwerbung“ Wenn Anzeigen Logos oder Werbungen des nicht auftraggebenden Inserenten enthalten, werden diese mit Vorbehalt an-

Für Wahlwerbung, Kunden bzw.

Abschlussrabatte gültig für „Dolomiten“, „Dolomiten“Magazin, WIKU, „Dolomiten“Markt, Sonderbeilagen, Zett, Zett-Beilagen, Katholisches Sonntagsblatt, Die Südtiroler Frau sowie Der Schlern.

Rechnungsempfänger außerhalb der Provinz Bozen und im Ausland gelten eigene Tarife; sie unterliegen nicht der Rabattstaffellung der aktuellen Preisliste 2017. Reklamationen jeder Art müssen innerhalb von zehn Tagen nach Erscheinen der Anzeige schriftlich eingehen, anderenfalls können sie nicht mehr berücksich-

Rabattstaffelung bei Unterzeichnung eines

tigt werden.

genommen, und wenn, dann gegen Aufschlag im Wert von einem Modul je Logo verrechnet. Auch bei Beilagen ist Drittwerbung genehmigungspflichtig und zieht einen Preisaufschlag (bis zu 30%) nach sich. Grafikspesen Einfache gestalterische Satzarbeiten und Wiedergabe von Logos und Bildern werden nach Aufwand in Rechnung gestellt (Minimum 15,00 Euro). Weiterversand bzw. Zurverfügungstellen digitaler Unter-

Abschlusses über Brutto-Umsatzmenge

Der Auftraggeber hat bei ganz oder teil- lagen 78,00 Euro.

(Listenpreis ohne MwSt.) innerhalb eines

weise unleserlichem, ungerichtetem oder

Kalenderjahres (ausgenommen Wort-,

unvollständigem Abdruck der Anzeige

Stellen- und Familienanzeigen):

Anspruch auf Zahlungsminderung oder Richtigstellung durch den Verlag oder eine

Alle genannten Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer und mit allen enthaltenen Konditionen der im

ab 6.500,-

5%

Ersatzanzeige, aber nur in dem Ausmaß,

ab 13.000,-

10%

in dem der Zweck der Anzeige beeinträch-

ab 19.500,-

15%

tigt wurde. Weitergehende Haftungen für Diese Preisliste ersetzt alle vorhergehen-

ab 32.500,-

20%

den Verlag sind ausgeschlossen.

ab 65.500,-

25%

Wird ein im Voraus getätigter Anzeigenrabattabschluss – aus welchen Gründen

Verfahrensbedingte Farbabweichungen gegenüber dem Original berechtigen zu keinen Ersatzleistungen.

Moment gültigen Preisliste.

den ersatzlos. Die Athesia Druck GmbH behält sich das Recht vor, Änderungen jeglicher Art im Laufe der Gültigkeit dieser Preisliste vorzunehmen. Aufträge erhalten nur durch die definitive Annahme seitens

auch immer – nicht erfüllt, erfolgt die

Bei telefonisch aufgegebenen An- des Verlages Gültigkeit. Druckfehler und

Nachbelastung des zu hoch gewährten

zeigen oder Änderungen und bei feh- Irrtümer jeglicher Art vorbehalten.

Rabattes. Laufende Abschlüsse können

lerhaften Unterlagen übernimmt der Ver-

seitens des Verlages auch mit sofortiger

lag keine Haftung für die Richtigkeit der

Wirkung gekündigt werden.

Wiedergabe.


Erfolgreich in allen Formaten Für Ihre Anzeigenplatzierung in unseren Printmedien stehen Ihnen zahlreiche unterschiedliche Größen zur Verfügung, im Berliner Format ebenso wie im Tabloidformat. Alle Varianten sowie die Möglichkeiten für die einzelnen Formate finden Sie auf der rechten Seite in der Tabelle im Überblick.

Berliner Format In dem klassischen Tageszeitungsformat erscheint bei Athesia Medien die tägliche Ausgabe der „Dolomiten”, „Dolomiten“-Extra und Zett Life-Style.

TAbloidFormat Handlich, kompakt, beliebt: Im praktischen Tabloidformat erscheinen „Dolomiten“-Magazin, WIKU, „Dolomiten“-Markt, „Dolomiten“-Spezial, „Dolomiten“-Extra, „Zett“ – Die Zeitung am Sonntag, Die Südtiroler Frau und das Katholische Sonntagsblatt. Die Anzeigenflächen für das Katholische Sonntagsblatt weichen leicht von anderen Medien im Tabloidformat ab. Die entsprechenden Maße finden Sie auf den Seiten 60 bis 63.

Errechnen der module Zur Preisermittlung multiplizieren Sie die Ziffern des gewünschten Moduls miteinander und dann noch einmal mit dem Modulpreis. Beispiel: Modul 209 2 x 9 = 18 Module à xxx €


formate & gröSSen: Anzeigenflächen für Printmedien +

Anzeigenflächen im Berliner Format für: „Dolomiten“ Anzeigenflächen im TabloidFormat für: „Dolomiten“-Magazin, WIKU, „Dolomiten“-Markt, „Dolomiten“-Spezial, „ZETT“ – Die Zeitung am Sonntag, Die südtiroler frau (Sonderformate für Modulgrößen: auf Anfrage)

Modul

1-spaltig

Modul

2-spaltig

Modul

3-spaltig

Modul

4-spaltig

Modul

5spaltig

Modul

6-spaltig

101

44,5 x 21 mm

201

93,5 x 21 mm

301

142,5 x 21 mm

401

191,5 x 21 mm

501

240,5 x 21 mm

601

289,5 x 21 mm

102

44,5 x 45 mm

202

93,5 x 45 mm

302

142,5 x 45 mm

402

191,5 x 45 mm

502

240,5 x 45 mm

602

289,5 x 45 mm

103

44,5 x 69 mm

203

93,5 x 69 mm

303

142,5 x 69 mm

403

191,5 x 69 mm

503

240,5 x 69 mm

603

289,5 x 69 mm

104

44,5 x 93 mm

204

93,5 x 93 mm

304

142,5 x 93 mm

404

191,5 x 93 mm

504

240,5 x 93 mm

604

289,5 x 93 mm

105

44,5 x 117 mm

205

93,5 x 117 mm

305

142,5 x 117 mm

405

191,5 x 117 mm

505

240,5 x 117 mm

605

289,5 x 117 mm

106

44,5 x 141 mm

206

93,5 x 141 mm

306

142,5 x 141 mm

406

191,5 x 141 mm

506

240,5 x 141 mm

606

289,5 x 141 mm

107

44,5 x 165 mm

207

93,5 x 165 mm

307

142,5 x 165 mm

407

191,5 x 165 mm

507

240,5 x 165 mm

607

289,5 x 165 mm

108

44,5 x 189 mm

208

93,5 x 189 mm

308

142,5 x 189 mm

408

191,5 x 189 mm

508

240,5 x 189 mm

608

289,5 x 189 mm

109

44,5 x 213 mm

209

93,5 x 213 mm

309

142,5 x 213 mm

409

191,5 x 213 mm

509

240,5 x 213 mm

609

289,5 x 213 mm

110

44,5 x 237 mm

210

93,5 x 237 mm

310

142,5 x 237 mm

410

191,5 x 237 mm

510

240,5 x 237 mm

610

289,5 x 237 mm

111

44,5 x 261 mm

211

93,5 x 261 mm

311

142,5 x 261 mm

411

191,5 x 261 mm

511

240,5 x 261 mm

611

289,5 x 261 mm

112

44,5 x 285 mm

212

93,5 x 285 mm

312

142,5 x 285 mm

412

191,5 x 285 mm

512

240,5 x 285 mm

612

289,5 x 285 mm

113

44,5 x 309 mm

213

93,5 x 309 mm

313

142,5 x 309 mm

413

191,5 x 309 mm

513

240,5 x 309 mm

613

289,5 x 309 mm

114

44,5 x 333 mm

214

93,5 x 333 mm

314

142,5 x 333 mm

414

191,5 x 333 mm

514

240,5 x 333 mm

614

289,5 x 333 mm

115

44,5 x 357 mm

215

93,5 x 357 mm

315

142,5 x 357 mm

415

191,5 x 357 mm

515

240,5 x 357 mm

615

289,5 x 357 mm

116

44,5 x 381 mm

216

93,5 x 381 mm

316

142,5 x 381 mm

416

191,5 x 381 mm

516

240,5 x 381 mm

616

289,5 x 381 mm

117

44,5 x 405 mm

217

93,5 x 405 mm

317

142,5 x 405 mm

417

191,5 x 405 mm

517

240,5 x 405 mm

617

289,5 x 405 mm

118

44,5 x 429 mm

218

93,5 x 429 mm

318

142,5 x 429 mm

418

191,5 x 429 mm

518

240,5 x 429 mm

618

289,5 x 429 mm

Beispiele für Anzeigenflächen im Seitenverhältnis vom Berliner Format („Dolomiten“)

ganze Seite = Modul 618

halbe Seite = Modul 609

halbe Seite = Modul 318

Junior-Page = Modul 412

viertel Seite = Modul 309

Modul 604

drittel Seite = Modul 218

drittel Seite = Modul 606

Modul 118

Modul 602

Beispiele für Anzeigenflächen im Seitenverhältnis vom TabloidFormat (für weitere „Dolomiten“-Produkte wie „Dolomiten“-Magazin, WIKU, „Dolomiten“-Markt, „Dolomiten“-Spezial, „Zett“ – Die Zeitung am Sonntag, Die Südtiroler Frau)

ganze Seite = Modul 412

halbe Seite = Modul 406

halbe Seite = Modul 212

drittel Seite = Modul 404

viertel Seite = Modul 206

viertel Seite = Modul 403

sechstel Seite = Modul 204


WERBEN SIE DA, WO Ihre ZIELGRUPPE IST. Alle ModulgröSSen und technischen Daten im Überblick Verschaffen Sie sich einen schnellen Überblick über die verschiedenen verfügbaren Modulgrößen und die dazugehörenden Formate – einfach aufklappen!


www.athesiamedien.it

Preisliste 2017  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you