Page 1

GROSSES FINALE am 5. Oktober im Kurhaus Meran

F E L I C I A S N A C H F O L G E R I N G E S U C H T:

Wer wird „Zett“Miss Südtirol 2020?


RUNGGALDIER

l

Lauben 276 Portici | 39012 Merano | Tel. +39 0473 237454 | info@trachten-runggaldier.com | trachten-runggaldier.com


Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Lukas Benedikter Chefredakteur „Zett“ – Die Zeitung am Sonntag

Fotos: Bernhard Aichner

Titelbild: Luca Meneghel

eines lässt sich jetzt schon mit Sicherheit sagen: Felicia Gamper wird am 5. Oktober im Meraner Kursaal ihrem Vornamen alle Ehre und jemanden sehr glücklich machen. Denn es ist die „Zett“-Miss Südtirol, die an jenem Abend ihre Nachfolgerin krönen wird. Auch für die amtierende Miss aus St. Pankraz eine wundervolle Aufgabe – wenngleich der Abschied von der Miss-Krone nie leicht ist. Doch wie heißt es so schön bei der „Zett“-MissSüdtirol-Wahl: „Einmal Miss, immer Miss!“ Und das ist nicht nur eine Floskel. Die Spannung vor dem großen Finale steigt von Tag zu Tag, und es freut uns, wenn wir Sie an diesen starken Emotionen teilhaben lassen dürfen – nicht zuletzt mit dieser mittlerweile traditionsreichen Beilage, die Sie nunmehr in Ihren Händen halten. In ihr finden Sie alle wichtigen Infos zum großen Finale der „Zett“-Miss-Südtirol-Wahl. Zudem stellen sich die einzelnen Finalistinnen in Steckbriefen vor. Und wenn auch Sie ein Wörtchen mitreden möchten, wer das Rennen machen sollte, dann halten wir zwei Möglichkeiten für Sie bereit: Sie können online für Ihre Favoritin abstimmen (das Publikums-Voting zählt wie die Stimme eines zehnten Jurors) oder aber mit Ihren Freunden oder Ihrer Familie das Tippspiel ausfüllen, das Sie ebenfalls in diesem Heft finden. In diesem Sinne – viel Spaß bei der Lektüre und womöglich auf ein Wiedersehen beim großen Finale am 5. Oktober im Meraner Kursaal!

„Zett“-Miss Südtirol 2019 3


4

„Total viele Erinnerungen“ Mit Freude und Einsatz hat „Zett“-Miss Südtirol 2019, Felicia Gamper, in den vergangenen zwölf Monaten die Miss-Krone getragen. Was der Titel der „Schönsten im Lande“ bedeutet, wie viel Zeitaufwand damit einhergeht und welche Momente ihr besonders in Erinnerung geblieben sind, erzählt sie im Interview.

S

o schnell ist das Jahr vergangen. Wenn es nach Miss Felicia (19) ginge, würde sie das

Krönchen, mit dem sie unzählige Momente erlebt hat, noch gerne ein bisschen länger behalten. Hier ein kurzer Interview-Rückblick mit der „Zett“-Miss Südtirol 2019. Am Samstag, 5. Oktober, findet das Finale der „Zett“-Miss-Südtirol-Wahl 2020 statt. Was ist Ihnen von der eigenen Miss-Wahl vor einem Jahr in Erinnerung geblieben? Felicia Gamper: Dass ich auf mein Brautkleid getreten bin! (lacht) Nein, eigentlich kann ich mich vor allem daran erinnern, dass ich mich einfach nur gefreut habe. Ich war zwar am Beginn unglaublich nervös, aber am Ende wurde ich dann doch lockerer und konnte die Show genießen. Als ich dann als Siegerin genannt wurde, war ich im ersten Moment total überrumpelt. Ich hatte mir nicht erwartet, zu gewinnen. So richtig glauben konnte ich es erst, als ich meine Mama im Publikum jubeln sah.

„Ich liebe Tiere und reite seit meiner Kindheit. Das Shooting für Laimer auf der Seiser Alm war deshalb besonders toll.“

Foto: Egon Zemmer

Foto: Lisa Renner Photography

Wie war das vergangene Miss-Jahr für Sie? Felicia Gamper: Ich habe versucht, so viele Termine wie möglich wahrzunehmen. Natürlich war das Jahr manchmal stressig, weil

„Die Gedenkrede auf der Andre aswar mir als Marketenderin bes Hofer-Feier onders wichtig.“


„ZETT“-MISS SÜDTIROL 2020

„Eines der Hochzeitsshootings durfte ich im Laaser Marmorbruch mit einem wunderschönen Kleid von Atelier Emé machen.“

„Ich liebe gutes Essen. Umso toller war es, von Andreas Schwienbacher, Roland Trettl und anderen Spitzenköchen im Hotel Paradies bekocht zu werden.“

Foto: Karl Heinz Röggla

Was nehmen Sie von dem Jahr mit? Felicia Gamper: Ich nehme total viele Erinnerungen mit – und das Schöne ist, dass es auch nach dem 5. Oktober noch weitergeht. Ich habe jetzt schon viele Einladungen für Veranstaltungen danach bekommen. Das freut mich natürlich sehr. Die Leute sind seit meiner Miss-Wahl oft auf mich zugekommen und haben mir Komplimente gemacht. Das hat mich bestärkt und mir viel Sicherheit gegeben. Auch für die Matura-Prüfung hat mir das

Foto: HAMPHOTOGRAPHIE

ich gleichzeitig meine Matura machen musste und seit ein paar Monaten arbeite. Durchschnittlich habe ich mindestens drei Termine pro Woche, zu denen ich eingeladen bin. Aber ich mache es unglaublich gerne, deshalb empfinde ich diese Aufgaben nicht als Belastung, sondern als Bereicherung. Ich durfte im Laufe des Jahres wirklich viele verschiedene Dinge erleben, die alle auf ihre Art besonders waren. Ein paar Beispiele sind die Hochzeitsmodeschau auf Schloss Maretsch, das Treffen mit den anderen Missen beim Weltcup-Rennen in Alta Badia oder eine Heißluftballonfahrt.

5

„Für die „Zett“ durfte ich den Hauptpreis des Glückpilz-Gewinnspiels übergeben.“

mit Doro Wierer „Beim Heißluftballonflug ngst vergessen.“ hena habe ich sogar meine Hö


„Ultner Power: bei der „Dolomiten“-­ Sportlerwahl im März durfte ich Skistar Domme seinen Preis überreichen.“

„Ich wurde auch zum White&Gold-Brunch im Schloss Rametz eingeladen und durfte gemeinsam mit Philipp Achammer und Nicole Uibo Spenden für herzkranke Kinder sammeln.“

„Das Hochzeits-Shooting auf Schloss Maretsch war eines der Schönsten für mich.“

„Es hat mir immer sehr viel Freude bereitet, bei Mode­ schauen tolle Outfits zu präsentieren.“

Was wünschen Sie der neuen „Zett“-Miss Südtirol 2020? Felicia Gamper: Ich wünsche ihr, dass sie so viel erlebt, wie ich es durfte, und dass sie jeden Moment davon genießen kann. Das Miss-Jahr ist nämlich schneller um, als man am Anfang denkt. Außerdem wünsche ich ihr, dass sie so bleibt, wie sie ist. Denn das macht jede Miss zu

Foto: Orsini Stefano

Foto: Italo Bucchieri

Miss-Jahr geholfen. Bei der mündlichen Prüfung „nur“ vor sieben Menschen reden zu müssen, kam mir – nachdem ich im Februar bei der Andreas-Hofer-Landesfeier vor hunderten Zuhörern eine Rede halten durfte – fast wie ein Kinderspiel vor.

einer besonderen Miss.


Schaug inner bei ins!

www.perfectplans.it Terminvereinbarung unter: Tel. 0471 679 155, info@perfectplans.it Exklusiv und als einziger Wedding Shop in Südtirol bieten wir dir ein reichhaltiges Sortiment an atemberaubenden Brautkleidern der Firma Pronovias, White One, Rosa Clarà, Küss die Braut, Lilly, Stella York und Marylise mit den dazu passenden Accessoires.


8

„ZETT“-MISS SÜDTIROL 2020

Das Finale im Kursaal: Schöne Mädchen, tolle Acts Das lange Warten hat bald ein Ende: Am 5. Oktober findet wieder das Show-Highlight des Jahres im Kursaal von Meran statt. Neben bezaubernden Mädchen und eleganter Mode, wird den Zuschauern auch in puncto Kulinarik und Unterhaltung ein großartiges ­Programm geboten.

N

ur noch ein paar Mal schlafen, dann steigt wieder das große Finale der „Zett“-MissSüdtirol-Wahl 2020. Hauptdarstellerinnen sind natürlich die 15 schönen Miss-Finalistinnen. Wer bereits einmal beim Finale dabei war, weiß aber auch: Die Wahl der „Zett“-Miss Südtirol ist weit mehr als ein Schönheitswettbewerb. Die Zuschauer können sich auf viel Musik, tolle Mode und aufwendige Tanz- sowie Laufstegchoreografien freuen. Charmant durch den Abend führen wird Moderatorin Viviane Geppert, die neben viel guter Laune auch taffe Interview-Fragen für die Kandidatinnen im Gepäck hat. Während die „Miss“-Anwärterinnen auf der Bühne alles geben werden, um am Ende des Abends den Titel sowie die Krone mit nach Hause nehmen dürfen, können es sich die Gäste im Kursaal währenddessen gemütlich machen.

Traumhafte Köstlichkeiten Um das leibliche Wohl kümmert sich auch in diesem Jahr wieder Gourmet-Koch Willy Winkler und sein Team von Creafood. Die Besucher erwartet neuerdings ein kulinarisches Feuerwerk: Hausgemachte Tortelloni mit Kürbisfüllung und Trüffelschaum, geschmorte Kalbsbacke mit Vanille-Karotten und Kastanienpüree oder Mousse mit Sarner Schokolade und frischem Himbeer-Eis sind nur einige der in Perfektion und mit viel Liebe zum Detail geschaffenen Gaumenfreuden, die an diesem Abend zur Auswahl stehen.

TRACHTEN MODE STOFFE · MODA TIROLESE TESSUTI


9

„ZETT“-MISS SÜDTIROL 2020

Gefühlvolle Klänge Seit bald drei Jahren machen Lukas Augscheller (Stimme und Gitarre) und Florian Weiss (Drums) als Band ROOFTOP Musik miteinander. Vor ziemlich genau zwei Jahren kam dann der erste eigene Song, geschrieben, komponiert und produziert vom Sänger der Band. Es folgten weitere Produktionen aus dem Home-Studio von Lukas, bis die Band schließlich begann, mit dem Südtiroler Produzenten Chris Kaufmann zu arbeiten. Ihr neuestes Lied „SING ALONG“ wird in verschiedenen Radios gespielt und ist, wie die gesamte Arbeit von ROOFTOP, sowohl auf allen Streaming-Portalen für Musik, als auch auf YouTube – mit hochwertigem Musikvideo – zu finden. Lukas Augscheller und Florian Weiss werden beim großen Finale der „Zett“Miss-Südtirol-Wahl für tolle Stimmung sorgen.

Sa Foto:

e mu b eu lH

er

ge r

Re ich e

rt

Mus as dem sequas mo dolupta tisquun tiatur? Explitiur, ex excea quuntur sequidis ea et re e

Fantasievolle Geschichten Für einen ganz besonderen Moment an diesem Abend wird die Sand-Artistin Vira sorgen. Der Star aus dem Cirque du Soleil nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise, die sie mit nichts weiter als etwas Sand zum Leben erschaffen wird. Unter ihren Fingern entstehen so emotionale Liebesgeschichten oder fantasievolle Erzählungen mit Tieren, Bäumen, Flüssen und anderen Landschaftsmotiven. Eine verträumte Blumenwiese, aus der mit einigen geschickten Handgriffen ein strahlender Engel wird, und mit einem Wisch wieder verschwindet: Lassen sie sich von Vira verzaubern, die weltweit für ihre Sand-Malerei-Show gefeiert wird.

Tickets für den Finalabend gibt es in allen Athesia-Buchhandlungen und online unter www.ticketone.it (ab 20 Euro) Zusätzliche Infos auf www.miss-suedtirol.it und auf der Facebook-Seite „Zett Miss Südtirol“

Bolzano Reisebüro & Busunternehmen Martin Plattner


Foto: Bernhard Aichner

„ZETT“-MISS SÜDTIROL 2020

10

Die 14 Vorwahlkandidatinnen in Meran wurden mit der „Forst-Ape“ zum Laufsteg kutschiert.

Wo der lange Weg ins Miss-Finale begann Schick, mondän, sommerlich: Auch heuer präsentierten sich die Teilnehmerinnen der „Zett“-Miss-Südtirol-Wahl bei einer von zwei Vorwahlen dem Publikum – und versuchten, mit ihrem Auftritt die Juroren von sich zu überzeugen. Für alle Beteiligten sollten es unvergessliche Abende werden, vor allem aber für die 15 Finalistinnen.

„Z

ett“-Miss Südtirol wird man definitiv nicht über Nacht! Alle 15 Anwärterinnen auf die Miss-Krone, die am 5. Oktober im Kursaal von Meran auf der großen Finalbühne stehen werden, haben bereits einen spannenden, monatelangen Weg hinter sich. Shootings, Laufstegtrainings, Modefittings und Workshops sind nur einige der Erlebnisse, die sie dabei gesammelt haben. Begonnen hat der Weg ins Finale für alle Miss-Anwärterinnen aber mit den traditionellen Vorwahlen. Auch heuer fanden wieder zwei davon statt – am wunderschönen Thermenplatz mitten in Meran (am 24. Juli) sowie im Museion in Bozen (am 30. August). Unterschiedlicher hätten die Locations also nicht

kanntlich an, das ist auch im Falle der Miss-Wahl nicht anders. Zwischen alpin-mediterranem Flair unter freiem Himmel in Meran und kunstsinnig-urbaner Atmosphäre im Museum für moderne Kunst lieferte das Team der „Zett“-MissSüdtirol-Wahl zwei fantastische Shows. Mit toller Mode der Miss-Wahl-Partner, coolen Beats von DJ Patex, einem begeisterten Publikum und der bewährt-flotten Moderation von Silvia Fontanive. Und ganz egal, ob die Finalistinnen ihren Glückwunsch-Blumenstrauß in Meran oder Bozen in Empfang nehmen durften: Gefreut haben sie sich alle riesig. Denn sie wissen: Der Erfolg bei der Vorwahl war der erste Schritt hin zum großen Ziel. Und dieses lautet für alle Finalistinnen: „Zett“-Miss

sein können. Doch Gegensätze ziehen sich be-

Südtirol 2020 zu werden!


Foto: Karl Portner Foto: Karl Portner

Foto: Bernhard Aichner

Miss Felicia als Mutmacherin: Die zehn Kandidatinnen in Bozen kurz vor Showbeginn.

Dem großen Ziel einen großen Schritt näher: Die Finalistinnen von Meran (oben) und Bozen (links) mit ihren Glückwunsch-Blumen.


12

„ZETT“-MISS SÜDTIROL 2020

Perfekt in Szene gesetzt Für dieses Heft sollten sich die Miss-Finalistinnen von ihrer besten Seite zeigen. Bei ihrem ersten Miss-Shooting mit dem Fotografen Luca Meneghel wurden sie in cooler Kleidung von „Max&Co.“ perfekt in Szene gesetzt – und bewiesen Shooting-Talent.

E

ine Miss muss nicht nur auf dem Laufsteg und der Bühne gut wirken und Charisma beweisen, sie muss sich auch vor der Linse gut präsentieren können. Die Anforderungen sind jeweils vollkommen unterschiedlich. So war das Fotoshooting für diese Miss-Beilage eine weitere Hürde für die 15 Finalistinnen der „Zett“-Miss-Südtirol-Wahl 2020. Die Aufregung war dementsprechend groß, als sich die Mädchen kürzlich vom Fotografen Luca Meneghel in ihren Outfits von „Max&Co.“ ablichten ließen.

die Fotos in diesem Heft – und diese Menschen entscheiden gemeinsam als zehnter Juror mit, wer das Zeug zur „Zett“-Miss Südtirol 2020 hat (siehe Seite 40). Spaß machte es den Finalistinnen trotzdem und schnell wurde klar, dass die meisten sich äußerst gut vor der Kamera darstellen können. Die Location IM KULT in Marling mit seinem Industrie-Style passte perfekt zu den extravaganten und modischen Outfits von „Max&Co.“. Die besten Voraussetzungen für schöne Fotos waren damit also geschaffen. Und

Schließlich sehen Menschen aus dem ganzen Land

das renommierte Hairstyling-Team rund um Armin


13

Foto: Luca Meneghel

„ZETT“-MISS SÜDTIROL 2020

: to Fo

Wenter vom Salon Valentino tat sein übriges. Mit ins Boot geholt wurden auch die Make-up Artists Sabine Gutwenger und Ingrid Blasbichler. Sie betonten die schönsten Seiten der Gesichter der Finalistinnen, deren Ausdrucksstärke vor allem auch beim Porträtshooting gefragt war. Das Ergebnis dieses Nachmittags in Marling kann sich durchaus sehen lassen (siehe Seiten 22 bis 36). Die vier Filialleiterinnen der „Max&Co.“-Geschäfte in Meran, Bruneck, Bozen und Brixen haben im Vorfeld gemeinsam mit Stylistin Nadia Tschenett Nösslinger versucht, den passenden Look für die Finalistinnen zu finden. Diese trugen sie nicht nur rnhar Be

beim Fotoshooting, sondern weden

d

Aic hn er

dies auch bei einem Ausgang beim großen Finale am 5. Oktober im Meraner Kurhaus tun. Die Mode lässt auch erahnen, wie die neue Modesaison im Herbst und Winter wird: farbig, aber schlicht. Locker, aber mit viel Variabilität bei den Schnitten. Die Kandidatinnen jedenfalls haben ihre Wohlfühl-Outfits gefunden – und werden damit wohl auch so richtig strahlen.

Das Shooting-Team (v.l.): Nadia Tschenett (Stylistin), Berni Lunger (Athesia Marketing&Event), Armin Wenter (Salon Valentino), Ingrid Blasbichler (Makeup), Maria Lamprecht (Oberrauch Zitt), Luca ­Meneghel (Fotograf) und ­Sabine Gutwenger (Make-up)


Foto: Alexander Haiden

Da kommt Freude auf Die Krone der „Zett“-Miss Südtirol ist am Finalabend das Objekt der Begierde. Doch die neue Miss bzw. die Zweite und Dritte dürfen sich auch über weitere Preise freuen.

DAS GEWINNT DIE „ Z E T T “- M I S S S Ü D T I R O L 2 0 2 0 : • den Titel und die Krone der „Zett“-Miss Südtirol 2020 • Auftritte, Einladungen, zahlreiche Foto­shootings und Modepräsentationen • einen Reisegutschein für zwei Personen im Wert von 1000 Euro, zur Verfügung gestellt von Martin Reisen. • einen Gutschein für ein Wellness-Wochenende im Quellenhof Luxury Resort Lazise (zwei Übernachtungen für 2 Personen inklusive Gourmet-Halbpension und Wellness-Anwendung)

D I E P R E I S E F Ü R D I E Z W E I TU N D D I E D R I T T P L AT Z I E R T E : • einen Gutschein für ein Wellness-Wochenende im Quellenhof Luxury Resort Passeier (zwei Übernachtungen für 2 Personen inklusive Gourmet-Halbpension und Wellness-Anwendung)

IMPRESSUM Sonderbeilage am 7. Oktober 2018 Redaktion: 39100 Bozen, Weinbergweg 7

Chefredakteur: Lukas Benedikter, Layout: Elisa Wierer Koordination/Redaktion: Lukas Benedikter Herausgeber: Athesia Druck Bozen, Landesgerichts Nr. 4/89, 25. Jänner 1989


K E R A M I K- R A D I O F R E Q U E N Z B O DY+ FA C E

Smarte Hightech für deine links-rechtsoben-unten-hinten-vorneSchokoladenseite. Glätten, straffen, liften, Gesicht oder Body … mit sichtbaren Ergebnissen bereits nach der 1. Behandlung. Unsere höchsteffiziente Keramik-Radiofrequenztechnologie macht’s möglich: Anti-Falten, Anti-Cellulite*, Anti-Problemzonen,

*Behandlung äußerer Erscheinungen der Cellulite

Anti-Mieselaune!

G O O D R E A S O N TO S M I L E. www.thermemeran.it www.termemerano.it


Tiefenentspannt auf dem Weg zur Krone Flinke Kostümwechsel, komplexe Tanzchoreografien und hartnäckige Interviewfragen erwarten die Finalistinnen der „Zett“-Miss-Südtirol-Wahl. Bevor es soweit ist, konnten es sich die 15 Finalistinnen im Quellenhof Luxury Resort

Traumhaftes Feriendomizil: das neue Quellenhof Luxury Resort Lazise

Foto: Alexander Haiden

Lazise aber noch einmal so richtig gut gehen lassen.


17

„ZETT“-MISS SÜDTIROL 2020

Das Quellenhofteam sorgte dafür, dass es den Finalistinnen an nichts fehlte.

m 5. Oktober betreten 15 der charmantesten Mädchen Südtirols die Bühne im Kurhaus von Meran. Am Ende des Abends wird dann feststehen, welche von ihnen den Titel „Zett“-Miss Südtirol 2020 tragen darf. Für die glanzvolle Abendshow bereiteten sich die Kandidatinnen im neuen exklusiven 5-Sterne-Quellenhof Luxury Resort Lazise vor. Umgeben von Olivenbäumen, oberhalb des kleinen mittelalterlichen Dorfes Lazise und nur wenige Minuten zum weitläufigen Süd-Ostufer des Gardasees, begrüßte die Familie Dorfer, Direktor Stefan Margesin und das Quellenhofteam die Kandidatinnen im neuen Quellenhof-Urlaubsparadies. Für die glanzvolle Abendshow trainierten sie fleißig die Tanzeinlagen und Laufstegpräsentationen für die große Finalshow ein. Zwischen den Proben nutzten die Mädchen die Zeit für einen Sprung in den Pool oder entspannten sich in der Sonne. Das gesamte Quellenhofteam sorgte dafür, dass es den Finalistinnen an nichts fehlte. Das neue Wellness-Resort mit moderner Architektur, großen Glasfronten, Design-Zimmern, luxuriösen Penthouse-Suiten und vielem mehr genossen die Kandidatinnen in vollen Zügen. Im Panorama-Restaurant mit Cabrio-Dach zum Öffnen wurde vorzüglich gespeist, und der Sky-Pool mit fantastischer Aussicht auf den Gardasee lud zwi-

Fotos: Bernhard Aichner

A

Die Kandidatinnen beim Einstudieren von Laufsteg- und Tanzchoreografien. schendurch ein zum Sprung ins erfrischende Nass. Das Ergebnis dieser trainingsintensiven Stunden zeigt sich am 5. Oktober im Kurhaus von Meran. Der „Zett“-Miss Südtirol 2020 winkt neben dem Titel und der Krone auch ein Wellnesswochenende für 2 Personen im Quellenhof Luxury Resort Lazise. Quellenhof Luxury Resort Lazise Familie Dorfer Via del Terminon 19 37017 Lazise (Verona) Tel. 0458 531 000 info@quellenhof-lazise.it www.quellenhof-lazise.it


18

„ZETT“-MISS SÜDTIROL 2020

Herzlichen Dank! Auf sie kann die „Zett“ als Veranstalter der Wahl zur Miss Südtirol zählen: die Hauptsponsoren. Ihnen gilt ein großes Dankeschön!


Tsch체ss, Alltag! T. 0473 259 440 info@hotelthermemeran.it www.hotelthermemeran.it

Foto: IDM S체dtirol / mint media house

Day Spa 체ber den D채chern von Meran


„ZETT“-MISS SÜDTIROL 2020

1

15

Mädchen und ein Traum!

Katia Bettin (22) Bozen

2 Tanja Götsch (18) Dorf Tirol

6

Das sind sie, die 15 hübschen Finalistinnen, die sich der Wahl zur „Zett“-

7

Miss­ ­Südtirol stellen. Eine von ihnen wird zur Nachfolgerin von Felicia Gamper g ­ ekürt und reiht sich ein in den Reigen der 26 Missen. Auf den ­folgenden Seiten stellen sich die Kandidatinnen

Denise Pezzei (17) Neumarkt

11

einzeln vor.

Fotos: Luca Meneghel

Katja Oberrauch (18) Bozen

Nadine Flunger (23) Andrian

12 Katharina Unterkofler (20) Bozen


21

„ZETT“-MISS SÜDTIROL 2020

3 Angie Pramstrahler Gruber (19) Waidbruck

Erica Rosa (18) Nals

Annalena Kofler Greiter (16) St. Felix

9

8 Grazia Diana Galligani (16) Gargazon

Martina Intragnano (17) Leifers

13 Alena Platzgummer (20) Naturns

5

4

14 Lisa Dal Brun (21) Bozen

10 Carolin Clementi (19) Leifers/Branzoll

15 Valentina Andriolo (20) Bozen


Katia BETTIN

1 Alter: 22 Größe: 1,70 m Wohnort: Bozen Beruf: Fotografin, Unternehmerin

Fotos: Luca Meneghel

Mein größter Lebenstraum ist es, … ... durch Reisen so viele Erfahrungen wie möglich zu sammeln, denn Erfahrungen sind meiner Meinung nach viel mehr wert, als es Geld je sein wird. Kandidatinnen ausgestattet von

Fotos: Luca Meneghel

Ich möchte „Zett“-Miss Südtirol 2020 werden, … … weil es eine riesengroße Ehre für mich wäre, Südtirol mit ­diesem Titel zu vertreten.


Tanja GÖTSCH

2 Alter: 18 Größe: 1,72 m Wohnort: Dorf Tirol Beruf: Schülerin Ich möchte „Zett“-Miss Südtirol 2020 werden, … ... weil ich ein lebensfroher und zielstrebiger Mensch bin und die gewisse Ausstrahlung einer Miss habe. Mein größter Lebenstraum ist es, … ... im Bereich Management und Business im Ausland viele Erfahrungen zu sammeln, um über mich hinauszuwachsen. Kandidatinnen ausgestattet von


Angie

PRAMSTRAHLER GRUBER

3 Alter: 19 Größe: 1,74 m Wohnort: Waidbruck Beruf: Kosmetikerin

Fotos: Luca Meneghel

Mein größter Lebenstraum ist es, … ... eine Modelkarriere zu starten und mich eines Tages auf einem Cover abgebildet zu sehen. Ich liebe es, mich in verschiedenen Outfits zu präsentieren und fühle mich vor der Kamera richtig wohl. Kandidatinnen ausgestattet von

Fotos: Luca Meneghel

Ich möchte „Zett“-Miss Südtirol 2020 werden, … ... weil ich mir die Chance nicht entgehen lassen möchte, bei einer Misswahl meinen Traum zu verwirklichen.


Erica ROSA

4 Alter: 18 Größe: 1,74 m Wohnort: Nals Beruf: Schülerin Ich möchte „Zett“-Miss Südtirol 2020 werden, … ... um mich selbst und neue Seiten von mir zu entdecken und somit Neues zu erleben. Mein größter Lebenstraum ist es, … ... mich zu verwirklichen, das Beste aus meinem Leben zu machen und die einfachsten Momente zu genießen. Kandidatinnen ausgestattet von


Annalena KOFLER GREITER

5 Alter: 16 Größe: 1,67 m Wohnort: St. Felix Beruf: Schülerin

Fotos: Luca Meneghel

Mein größter Lebenstraum ist es, … ... einen erfolgreichen Job im Tourismus zu finden, bei dem ich mit vielen verschiedenen Menschen zu tun habe und täglich vor neuen Herausforderungen stehe. Kandidatinnen ausgestattet von

Fotos: Luca Meneghel

Ich möchte „Zett“-Miss Südtirol 2020 werden, … ... weil es ein einmaliges Erlebnis ist, das man für immer in seinem Herzen tragen wird.


Denise PEZZEI

6 Alter: 17 Größe: 1,68 m Wohnort: Neumarkt Beruf: Schülerin Ich möchte „Zett“-Miss Südtirol 2020 werden, … ... weil es mir die Möglichkeit bietet, eine für mich ganz neue Welt kennenzulernen. Mein größter Lebenstraum ist es, … ... möglichst viele Erfahrungen in den Bereichen zu sammeln, die mich interessieren, damit ich auf meinem Lebensweg die richtigen Entscheidungen treffen kann. Kandidatinnen ausgestattet von


Katja

OBERRAUCH

7 Alter: 18 Größe: 1,73 m Wohnort: Bozen Beruf: Schülerin

Fotos: Luca Meneghel

Mein größter Lebenstraum ist es, … ... einfach glücklich zu sein. Glück ist etwas Unbezahlbares im Leben und es schenkt einem unglaublich viel Schönes. Kandidatinnen ausgestattet von

Fotos: Luca Meneghel

Ich möchte „Zett“-Miss Südtirol 2020 werden, … ... um tolle Erfahrungen zu sammeln und Südtirol im In- und Ausland so zu ­repräsentieren, wie es ist.


Grazia Diana GALLIGANI

8 Alter: 16 Größe: 1,75 m Wohnort: Gargazon Beruf: Schülerin Ich möchte „Zett“-Miss Südtirol 2020 werden, … ... weil es meiner Meinung nach eine sehr große Gelegenheit ist, um meinen Traum und meine Leidenschaft zu verwirklichen. Mein größter Lebenstraum ist es, … ... für verschiedene Modelabels zu laufen und mich zu repräsentieren, da es meine Leidenschaft ist. Kandidatinnen ausgestattet von


Martina

INTRAGNANO

9 Alter: 17 Größe: 1,72 m Wohnort: Leifers Beruf: Schülerin

Fotos: Luca Meneghel

Mein größter Lebenstraum ist es, … ... dass meine Eltern und meine Schwester Gaia immer gesund bleiben und ein glückliches Leben haben. Kandidatinnen ausgestattet von

Fotos: Luca Meneghel

Ich möchte „Zett“-Miss Südtirol 2020 werden, … ... weil ich mich geehrt fühlen würde, das Land zu repräsentieren, in dem ich geboren und aufgewachsen bin.


Carolin CLEMENTI

10 Alter: 19 Größe: 1,68 m Wohnort: Leifers/Branzoll Beruf: Friseurin Ich möchte „Zett“-Miss Südtirol 2020 werden, … ... um Südtirol zu repräsentieren, die Traditionen zu wahren und mit meinem Lächeln zu verzaubern. Mein größter Lebenstraum ist es, … ... eine Karriere als Visagistin zu starten und in der Branche erfolgreich zu werden. Darüber hinaus möchte ich immer positiv und lebensfroh sein. Kandidatinnen ausgestattet von


Nadine FLUNGER

11 Alter: 23 Größe: 1,69 m Wohnort: Andrian Beruf: Studentin

Fotos: Luca Meneghel

Mein größter Lebenstraum ist es, … ... meine Ausbildung erfolgreich abzuschließen, eine eigene Familie zu gründen und mir den Traum vom Eigenheim zu erfüllen, um mit beiden Beinen fest im Leben zu stehen. Kandidatinnen ausgestattet von

Fotos: Luca Meneghel

Ich möchte „Zett“-Miss Südtirol 2020 werden, … ... weil ich mich auf neue Herausforderungen, Erlebnisse und neue Bekanntschaften freue. Als Miss möchte ich ein Vorbild sein und Südtirol gut repräsentieren.


Katharina UNTERKOFLER

12 Alter: 20 Größe: 1,77 m Wohnort: Bozen Beruf: Studentin Ich möchte „Zett“-Miss Südtirol 2020 werden, … ... weil ich mich freue, neue Erfahrungen zu sammeln, viele neue Leute kennenzulernen und das Land Südtirol zu repräsentieren. Mein größter Lebenstraum ist es, … ... etwas in meinem Leben machen zu können, das mich glücklich macht, und dabei niemals den Mut zu verlieren. Kandidatinnen ausgestattet von


Alena

PL AT ZG U M M E R

13 Alter: 20 Größe: 1,74 m Wohnort: Naturns Beruf: Studentin

Fotos: Luca Meneghel

Mein größter Lebenstraum ist es, … ... andere Menschen mit meinem Lebensstil und mit meiner Art zu inspirieren. Kandidatinnen ausgestattet von

Fotos: Luca Meneghel

Ich möchte „Zett“-Miss Südtirol 2020 werden, … ... um als Bindeglied zwischen kreativen Köpfen und der Politik zu fungieren.


Lisa

DAL BRUN

14 Alter: 21 Größe: 1,75 m Wohnort: Bozen Beruf: Studentin Ich möchte „Zett“-Miss Südtirol 2020 werden, … ... weil Miss zu werden viele Türen für die Zukunft öffnen würde, beispielsweise Engagements in der Welt der Mode, von denen ich schon seit meiner Kindheit träume. Mein größter Lebenstraum: Ich lerne Französisch und Spanisch an der Universität, also träume ich davon, eine dieser beiden Sprachen und die entsprechende Literatur irgendwann selbst zu unterrichten. Kandidatinnen ausgestattet von


Valentina ANDRIOLO

15 Alter: 20 Größe: 1,73 m Wohnort: Bozen Beruf: Studentin

Fotos: Luca Meneghel

Mein größter Lebenstraum ist es, … ... den Doppelabschluss (Italienisch und Amerikanisch) in Rechtswissenschaften zu erwerben, um in eine internationale Organisation für Kinderrechte einzutreten und Teil dieser zu sein. Kandidatinnen ausgestattet von

Fotos: Luca Meneghel

Ich möchte „Zett“-Miss Südtirol 2020 werden, … ... um neue, bereichernde Erfahrungen zu sammeln, die mir wichtige Impulse geben können, um mich zu verwirklichen.


DESIGN YOUR SPORTS. VergissMeinNicht

shoes, sports & outdoor Parkweg 5 Via Parco - 39039 Niederdorf/Villabassa Tel. 0474 745 231 - egarterkarl@rolmail.net


38

TV-Star moderiert das Finale Sie zählt zu den bekanntesten Moderatorinnen im deutschen Fernsehen. „Pro7“Star Viviane Geppert (28) macht in Kürze jedoch eine Pause von ihrer Tätigkeit im TV-Studio, um das große Finale der „Zett“-Miss-Südtirol-Wahl im Meraner Kurhaus zu moderieren.

N

ormalerweise moderiert Viviane Geppert auf „Pro7“, bald schon wird sie jedoch auf der Bühne im Meraner Kurhaus durch den Finalabend der „Zett“-Miss-Südtirol-Wahl 2020 führen. Im TV ist die 28-Jährige regelmäßig in den Sendungen „red“ und „taff“ zu sehen und aus der Moderatoren-Crew kaum noch wegzudenken. Dabei wuchs die Deutsche eigentlich fernab vom TV-Geschehen im beschaulichen Kirchzarten im Südschwarzwald auf. Ihre Karriere startete mit 15, als Viviane Geppert von einem Model-Scout angesprochen wurde. Kurze Zeit später machte sie bei der zweiten Staffel von „Germany's next Topmodel“ mit. Für den Sieg sollte es zwar am Ende nicht reichen, aber immerhin wurde Viviane Geppert von Heidi Klum unter die Top 25 gewählt. Nach dem Abschluss ihres Studiums der Medien- und Kommunikationswissenschaften in Augsburg ergatterte sie einen Praktikumsplatz bei „Pro7“. Die Arbeit im Bereich Lifestyle und Stars gefiel ihr so gut, dass sie ihre Ausbildung als Cross-Media-Volontärin fortsetzte und später Jung-Redakteurin wurde. Dann bewarb sie sich


39

„ZETT“-MISS SÜDTIROL 2020

bei einem internen „Pro7“-Nachwuchs­casting – und überzeugte. Kurz darauf folgte schon die Anfrage, ob sie „taff“ und „red“ moderieren wolle. Da war sie erstmal völlig geschockt. Vor so vielen Menschen im Fernsehen zu sprechen machte ihr Sorgen. Doch Viviane Geppert stellte sich der Aufgabe. Bei „taff“ ging sie erstmals mit Moderator Thore Schölermann „on air“. Seitdem ist sie im Wechsel mit den Moderatorinnen Rebecca Mir und Annemarie Carpendale im Einsatz. Als Unterstützung für Annemarie Carpendale können Fans Viviane Geppert auch bei „red“ sehen, wo sie seit Anfang 2016 den Zuschauern die glitzernde Welt der Promis ins heimische Wohnzimmer bringt. Auch wenn die Routine inzwischen da ist, vor dem ersten Teil der Moderation bleibt auch bei ihr die Anspannung. Angst dürfe man bei diesem Job jedoch nicht haben. Auch sonst hat Geppert schon große Moderationserfahrung in den verschiedensten Bereichen gesammelt. Die „Zett“-Miss-Wahl am 5. Oktober im Meraner Kurhaus wird jedoch auch für sie ein Highlight. Denn es wird die erste Miss-Wahl sein, die sie moderiert. Nicht nur deshalb, sondern auch durch ihre eigene Teilnahme bei „Germany’s next Topmodel“ freut sie sich ganz besonders auf diesen Job. Schließlich kennt sie das Gefühl, auf einer Miss-Bühne zu stehen, selbst ganz genau.

Normalerweise moderiert Viviane Geppert von Montag bis Samstag ab 17 Uhr das TV-Boulevardmagazin „taff“ auf „Pro7“.

Viviane Geppert über … … DIE MISS-WAHL „Es freut mich generell, meine erste Miss-Wahl zu moderieren. Ich freue mich sehr auf die Mädels und darauf, zu sehen, welche verschiedenen Charaktereigenschaften sie mitbringen. Meist sind es sehr verschiedene Mädchen, die aber alle Lust darauf haben, Miss zu werden – und sich hoffentlich überlegt haben, wie sie sich da präsentieren wollen. Außerdem freue ich mich aufs Publikum und die Show-Stimmung. Die wird sicherlich super sein!“

… DIE EIGENSCHAFTEN EINER GUTEN MISS „Eine Miss braucht nicht nur einen schönen Look, sondern auch eine starke Persönlichkeit, Selbstbewusstsein und Charisma. Außerdem sollte sie intelligent sein. Die Mädchen sollten deshalb überlegen, wie sie sich präsentieren. Es wäre wichtig, dass sie sich für ein Thema interessieren und sich dann auch dafür einsetzen. Denn die Menschen merken sofort, ob jemand authentisch ist.“

… SÜDTIROL „Ich war bisher noch nie in Südtirol, deshalb werde ich nach der Miss-Wahl noch einen Tag dranhängen. Berge haben für mich fast schon etwas Therapeutisches. Deshalb freue ich mich darauf besonders – und auf die Südtiroler Luft und das Feeling allgemein. Ach ja, und auf das Essen. Ich werde glaube ich eine Woche vorher nichts mehr essen, damit ich dort alles ausprobieren kann ...“


40

„ZETT“-MISS SÜDTIROL 2020

Werden auch Sie zum Juror! Nicht mehr lange hin, dann wissen wir endlich, wer die neue „Zett“-Miss ­Südtirol 2020 wird. Bis es soweit ist, wünschen wir uns aber Ihre Mithilfe. Stimmen auch Sie darüber ab, wem die Krone am 5. Oktober überreicht werden soll.

N

eun Juroren entscheiden traditionell beim Finale der „Zett“-Miss-Südtirol-Wahl. Gesellen Sie sich (virtuell) als zehnter Juror dazu und entscheiden Sie mit, wer am Ende das Krönchen bekommen soll. Kein leichter Job, denn die Verantwortung ist groß. Welches Mädchen ist nicht nur hübsch, sondern hat auch noch Charisma? Welche Kandidatin ist redegewandt und würde auf den verschiedensten Veranstaltungen eine gute Figur machen? Wer repräsentiert am besten das Land Südtirol und würde sich damit hervorragend als „Zett“-Miss Südtirol 2020 eignen? Reden Sie beim Miss-Finale im Kursaal von Meran ein Wörtchen mit und geben Sie Ihrer Favoritin Ihre Stimme. Das Voting läuft ab Montag. Bis einschließlich 4. Oktober haben Sie die Möglichkeit, einmal pro Tag für Ihre Favoritin abzustimmen. Das Gesamtergebnis zählt wie die Stimme eines zehnten Jurors. Worauf warten Sie also noch? Nichts wie ran an Smartphone, Tablet oder PC und stimmen sie auf https://www.gewinnspiel.it/Miss-Suedtirol-2020 ab! Denn wer weiß: Vielleicht entscheidet ja Ihre Stimme, dass Ihre Favoritin am 5. Oktober zur „Zett“-Miss Südtirol 2020 gekürt wird. Übrigens: Auf den Facebook-Seiten der „Zett“ und „Zett Miss Südtirol“ können Sie sich kurze Zusammenfassungen der Vorausscheidungen in Meran und Bozen ansehen. Außerdem erhalten Sie exklusive Einblicke hinter die Kulissen von Südtirols Event-Highlight des Jahres.

Auf der Voting-Seite www.gewinnspiel.it/Miss-Suedtirol-2020 können Sie Ihrer persönlichen Favoritin die Stimme geben.

1x Sie dürften für Ihre Favoritin nur einmal pro Tag abstimmen.

30

SEPTEM BER

4

OKTOBER

Das Voting läuft ab Montag, 30. September, bis einschließlich Freitag, 4. Oktober.

Das Ergebnis der Abstimmung zählt wie die Stimme eines zehnten Jury­ mitgliedes.


Shopping by Claudia... neu, ungezwungen, stressfrei, erfrischend anders!

DorfstraĂ&#x;e 2 | 39030 St. Lorenzen Tel. 0474/770604 | www.medea.bz


„ZETT“-MISS SÜDTIROL 2020

42

Das große Miss-Tippspiel Wer wird neue „Zett“-Miss Südtirol? Hier können Sie vorab Orakel spielen und Ihrer Favoritin die Krone aufsetzen. Spielen Sie den Verlauf des Abends als Tippspiel durch – egal, ob als Wette unter Freunden oder Tischnachbarn. Einfach unten eintragen und mitraten!

1

2 Katia Bettin (22) Bozen

6

3 Tanja Götsch (18) Dorf Tirol

7 Denise Pezzei (17) Neumarkt

11 Nadine Flunger (23) Andrian

Katja Oberrauch (18) Bozen

12

4

Angie Pramstrahler Gruber (19) Waidbruck

8 Grazia Diana Galligani (16) Gargazon

13

Katharina Unterkofler (20) Alena Platzgummer (20) Bozen Naturns

Erica Rosa (18) Nals

9 Martina Intragnano (17) Leifers

14 Lisa Dal Brun (21) Bozen


43

„ZETT“-MISS SÜDTIROL 2020

H

ier geht es ans Eingemachte! Wer hat das

selbst oder als kleine Wette unter Freunden

Zeug, um Südtirol ein Jahr lang würdig als „Zett“-Miss Südtirol repräsentieren zu dürfen? Wer kann mit ihrer Performance, ihrer Ausstrahlung und ihrem Charisma sowohl Jury als auch Saalpublikum und vor allem Sie als Zuschauer von sich überzeugen? Nach zwei Entscheidungsrunden wird sie dann endlich feststehen: die neue „Zett“Miss Südtirol 2020. Spielen Sie den Abend einfach selbst durch oder halten Sie den Ablauf der Entscheidungsphase fest – für sich

oder in der Familie (auch am Finalabend). Dabei gilt: aus 15 mach 7 und aus 7 mach 3. Und so geht’s: Wählen Sie Ihre 7 Favoritinnen aus den diesjährigen Finalistinnen aus und tragen Sie die Startnummern in die Felder für die zweite Abstimmungsrunde ein. Im Anschluss küren Sie die Top-3 Ihrer ganz persönlichen „Miss“-Wahl. Entscheiden Sie selbst, wer am Ende des Abends das Krönchen aufgesetzt bekommen soll und somit als strahlende Siegerin nach Hause geht.

2. Runde Nr.

5 Annalena Kofler Greiter (16) St. Felix

„Zett“-Miss Südtirol Nr.

Nr.

2.

Nr.

10 Carolin Clementi (19) Leifers/Branzoll

Zweiter Platz

Nr. Nr.

Nr.

3.

Nr.

15 Valentina Andriolo (20) Bozen

Dritter Platz Nr.

Nr.


„ZETT“-MISS SÜDTIROL 2020

44

T

iroler Goldschmied ist der größte Juwelier Südtirols und hat bekanntlich auch die exquisite Krone für die „Zett“-Miss-Südtirol-Wahl kreiert. Inspiriert von den

den. Ob Goldschmied, Schmuck-

designer, Europa-Gemmologe oder Diamantengutachter, jedes Familienmitglied hat sich auf verschiedene Bereiche spezialisiert. Südtiroler Bergspitzen hat Die Erfahrungen und Geschäftsführer und die Ideen zweier GeSchmuckdesigner nerationen, sowie Hannes Gamper innovative Techeine Krone genik und edelste schaffen, die Materialien einer „Zett“verleihen den Miss Südtihauseigenen rol mehr als S c h m u c kwürdig ist. In linien somit liebevoller Präeine unzisionsarbeit verkennbare Jede Kandidatin begehrt sie, aber nur wurden dabei Ha n d s c h r i f t eine wird sie auch wirklich ein Jahr 205 in Brillantund haben Tirolang tragen dürfen: die Krone der schliff geschliffene ler Goldschmied zu Zirkonia-Steinchen eineiner renommierten „Zett“-Miss Südtirol. gesetzt, die mit der „Miss“ Adresse der Schmuckum die Wette strahlen. Dabei branche gemacht. Außerdem wird wohl jede Kandidatin beneidet, entstehen im hauseigenen Atelier die schlussendlich das 188,34 Gramm schwere, aus auch individuelle Schmuckstücke, die vom Entfeinstem Silber und in unzähligen Arbeitsstunden wurf bis zum fertigen Werk an die Wünsche und gefertigte Kunstwerk auf ihrem Haupt tragen darf. die Persönlichkeit der Trägerin angepasst werden. Dass das Schmuckstück keine Wünsche offen lässt, In Platin, Gelbgold, Weißgold oder Rotgold, mit kommt nicht von ungefähr. Bereits seit 1969 fertigt Edelsteinen oder Perlen – Tiroler Goldschmied Familie Gamper in der Schmuckmanufaktur zeitlos kreiert ihr ganz besonderes elegante und unverwechselbare Schmuckdesigns. Unikat. Wie in kaum einem anderen Betrieb sind alle Kinder der Familie in das Traditionsunternehmen eingebun-

„Miss“ und Krone funkeln um die Wette

Ein Auge fürs Detail: Geschäftsführer Hannes Gamper legt persönlich Hand an, damit sein Kunstwerk perfekt sitzt.


CALIGULA Lauben 246/f Via Portici 39012 Meran/o Galleria Pobitzer Galerie Tel. +39 0473 212440

KENNEL & SCHMENGER PONS QUINTANA STOKTON BRECOS GALIZIO TORRESI SITON SANTONI BRUGLIA PANAMA JACK HARRIS MENGHI VIC MATIE MARIPE FRUIT PANCHIC DR. MARTENS MORESCHI GRAVATI FRAU BOTTEGA DELL’ARTIGIANO BIRKENSTOCK UGG

info@caligula.it WWW.CALIGULA.IT

Schuhgeschäft Caligula

caligula_meran


Hall Fame OF

1993 Heidi Zingerle

1994 Verena Profanter

1995 Marion Prossliner

1996 Petra Unterfrauner

1993 bis 2019 ist eine lange Zeit. Und so ist die Siegerinnengalerie der „Zett“-Miss-Südtirol-Wahl mittlerweile zu einer Zeitreise durch mehr als zweieinhalb Jahrzehnte geworden. Hier der Überblick.

1998/99 Barbara Hilber

2000 Renate Pichler

2001 Barbara Prieth

2002 Sara Paluselli

2003 Katrin Morandell

2004 Michela Chemoli

2005 Viktoria Niederkofler

Fotos: Archiv

1997 Evelyn Innerhofer


2006 Stefanie Keller

2007 Verena Trolese

2008 Bettina Ruatti

2009 Petra Colafati

2010 Andrea Aster

2011 Michaela Moser

2012 Sandra Rieder

2013 Manuela Ramoser

2014 Renate Oberleiter

2015 Valentina Campanella

2016 Nicole Uibo

2017 Bettina Manfra

?

2018 Johanna Ciech

2019 Felicia Gamper

„Zett“-Miss Südtirol 2020 …


48

„ZETT“-MISS SÜDTIROL 2020

Natürlichkeit ist Trumpf! Seien wir ehrlich: Man schüttelt lieber die Hand eines anderen, wenn diese gepflegt ist. Verhält es bei den Haaren nicht ähnlich? Fühlen wir uns nicht wohler mit gepflegtem Haar? „Ja!“, antworten Armin und Markus Wenter vom Salon Wenter & Valentino Coiffeure.

U

nd die beiden wissen definitiv, wovon sie spre­goldenen Schimmer des Haars. „Diese Farbe gesellt chen – sind sie doch seit Jahren die offiziellen sich zu Tönen wie Rostbraun oder Dunkelgrün und Stylisten des „Zett“-Miss-Südtirol-Trosses. setzt Lichtpunkte in der kühleren Jahreszeit.“ Und Jeder zweite Mann behauptet, es sei ihm nicht so Armin Wenter fügt hinzu: „Blond gilt als Königswichtig, ob seine Frau blonde, schwarze, braune disziplin bei uns Coloristen. Bei keiner anderen oder rote Haare habe. Dagegen wünschen sich sieHaarfarbe gibt es so viele subtile Melangen unterben von zehn Männern eine Frau mit seidig glänschiedlicher Töne, die das Haar hinreißend schimzendem Haar. Nichts einfacher als das! Richtige mern und schillern lassen können.“ Pflege und Haarfarben von höchster Qualität sind Doch egal, welche Farbe Sie bevorzugen: Die Natürdie wichtigsten Aspekte, wenn es um schönes und lichkeit steht laut Armin und Markus Wenter weiterglänzendes Haar geht. hin klar im Fokus – sprich: „Die Haarfarbe soll nicht Doch was ist heuer eigentlich besonders „in“? „Gegefärbt wirken, und sie soll zu dem entsprechenden rade ein etwas dunklerer Ansatz oder verschiedene Teint passen.“ Genau darum gehe es auch beim StyNuancen im Grundhaar machen den Look natürling der „Zett“-Miss Südtirol, die Armin und Markus lich“, sagt Armin Wenter. Das sei derzeit sehr geWenter das ganze Jahr über immer wieder begleiten: fragt. „Je nach eigener Haarfarbe arbeiten wir mit „Wir versuchen dabei genau das“, sagt Armin Wenter, blonden Highlights oder wir hellen das „nämlich ihr Aussehen natürlich wirken zu gesamte Deckhaar etwas auf – auch lassen, indem bei jedem Foto-Shooting Seit vielen Jahren Balayage-Techniken (Färbetechnioder Auftritt dem Haar ein bewährtes ken für natürliche Strähnen; Anm.) der Miss jene Form Team: Armin (links) können in diesem Zusammenhang und Farbe geund Markus sinnvoll sein.“ geben wird, die Wenter. Und wie sieht es mit sie authentisch den Trendfarben wirken lässt.“ aus? „Aufgrund der warmen Farbgebung passt der Farbton Buttery Blonde besonders gut zum Herbst“, sagt Armin Wenter. Dabei werden bestimmte Rotpigmente bewusst in der Farbe belassen. Diese Mischung sorgt für einen ganz besonderen,


Outletcenter Brenner


50

„ZETT“-MISS SÜDTIROL 2020

Damit jeder Laufstegschritt sitzt Tanz-Profi und Choreografin Sabine Leiter bereitet die Kandidatinnen für eine spektakuläre Finalshow vor.

E

infach „nur“ gut aussehen reicht nicht, um Südtirols Miss-Wettbewerb zu gewinnen. Die Kandidatinnen sollen sich nämlich auf dem Catwalk perfekt in Szene setzen, sicher in High Heels laufen und verschiedenste Bühnenabläufe und Tanzchoreografien meistern. Bereits das vierte Jahr in Folge steht den Mädchen mit Sabine L ­ eiter ein Profi zur Seite, der durch seine langjährige Erfahrung genau weiß, worauf es auf der Bühne ankommt. Sabine hat eine zweijährige Tanzausbildung im Bereich Urban Dance in Mailand absolviert und konnte ihre Technik bei einigen Auslandsaufenthalten noch verfeinern. Als Inhaberin der Tanzschule „Tanzfabrik“ will sie ihre Leidenschaft für das Tanzen an ihre Kunden weitergeben. Dort bietet sie für Jedermann- und frau den passenden Kurs in den Bereichen High Heel Dance, Hip Hop

oder Modern Dance. Auch für die Kandidatinnen der „Zett“-Miss-Südtirol-Wahl soll vor allem der Spaß im Vordergrund stehen, ist Sabine überzeugt. Hinzu kommen dann noch eine starke Ausdruckskraft, die richtige Körperhaltung und eine selbstbewusste Ausstrahlung.


FASHION & ACCESSOIRES STORE!

Lederhosen • Strickware • Schuhe Accessoires • Souvenirs • Schmuck Tiroler Lodn | 39011 Lana | Meranerstraße 5 | Tel. 0473 608 818


WELLNESSEN IM LEITLHOF.

Fam. Mühlmann | Pustertaler Straße 29 | 39038 Innichen | Südtirol Tel. 0474 913440 | info@leitlhof.com | www.leitlhof.com

brandnamic.com | Foto: Harald Wisthaler

Was macht ein Südtiroler in der goldenen Herbstzeit?

Profile for suedtirolonline

Miss Suedtirol Beilage 2019  

Miss Suedtirol Beilage 2019  

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded