Page 1

I.R.

Oktober 2016

Alles

fĂźrs

Hotel

Einrichtung IT-LĂśsungen Fotografie Service


Inhalt

Liebe Leserinnen, liebe Leser, Was macht eigentlich ein gutes Hotel aus? Diese Frage stellt sich wohl jeder von uns mitunter – ganz egal, ob es sich dabei um fachkundige Personen handelt, also um Hoteliers oder Tourismusexperten, oder um Kunden, also Hotelgäste. Dass diese Frage ganz und gar nicht leicht zu beantworten ist, wird – wenn man genauer darüber nachdenkt – recht schnell klar. Denn jede und jeder von uns hat sehr individuelle Vorstellungen von Qualität. Das gilt vor allem dann, wenn es um ein Urlaubsdomizil geht, das ein Gast aufgrund vielfach nicht messbarer Kriterien ansprechend findet oder eben nicht. Da lässt sich über Geschmack dann oft sehr trefflich streiten. Und doch fällt in derartigen Diskussionen ein bestimmter Begriff mit großer Regelmäßigkeit: jener der Authentizität. Typisch, echt, landesverbunden – eben authentisch müsse ein Hotel auf jeden Fall sein. Dann könne man sehr gerne auch über das eine oder andere Manko hinwegsehen. Stallgeruch statt All-InclusiveFressorgien gewissermaßen: Sehr viele Menschen empfinden es mittlerweile so. Authentizität: Dieser Kernbegriff des modernen Tourismus ist aber nicht nur für die Betreiber von Hotels, Pensionen, Gasthöfen, Garnis, Campingplätzen und B&Bs essentiell, sondern in direkter Folge auch für all jene Unternehmen, die im unmittelbaren Umfeld der erwähnten Betriebe tätig sind. Für jene Unternehmen also, die entweder möglichst passende Produkte für Hotels liefern sollten, oder deren zentrale Aufgabe es ist, die Hotels möglichst authentisch in Szene zu setzen. Wie groß die Palette an Produkten und Dienstleistungen in diesem Vorfeld-Bereich des Tourismus ist und wohin die aktuellen Trends weisen, dies alles möchte das vorliegende Heft an einigen ausgewählten Beispielen aufzeigen. In diesem Sinne wünscht ihnen die „Zett“ eine anregende und unterhaltsame Lektüre – und zudem einen nach Möglichkeit überaus authentischen nächsten Urlaub. Ganz egal, ob es sich dabei um den bevorstehenden Wellness-Kurzurlaub oder einen Ferientrip in den Süden handelt. Authentisch sollte er auf alle Fälle sein. In diesem Sinne wünscht Ihnen die „Zett“-Redaktion eine gute Lektüre!

MEISTERBETRIEB

MEISTERBETRIEB

DEKORATIVE BÖDEN KUNSTHARZBESCHICHTUNGEN BODENSANIERUNGEN INDUSTRIEBÖDEN

MAIR

Systems – IT-Service-Partner für Ihr Hotel

3

Führende Hotels setzen auf Rossin

4

Alfred Tschager – Hotelfotografie wird zum Kunstwerk

4

Möbelhaus Rogen – Maßgeschneiderte Wohnideen

5

Mehr Service zu fairen Preisen: Das ist die Devise

Impressum Sonderbeilage zur „Zett – Die Zeitung am Sonntag“ vom 16.10.2016 Chefredakteur presserechtlich verantwortlich Lukas Benedikter lukas.benedikter@athesia.it Redaktion zett@athesia.it Grafisches Konzept & Layout Anita Oberhöller

6-7

Anzeigenannahme Julia Kröss anzeigen.zeitschriften@athesia.it Druck Athesia Druck GmbH, Bozen Herausgeber „Zett – Die Zeitung am Sonntag“ Athesia Druck GmbH Weinbergweg 7, 39100 Bozen Ermächtigung Landesgericht Bozen 04/1989

KG

des Mair Gert & Co I-39039 Niederdorf (BZ) - Handwerkerzone 10 Tel. 0474 74 51 46 - Fax 0474 74 06 68 info@mairgert.com - www.mairgert.com

KÄLTE KLIMA

EGGER w w w . e k k . i t ENERGIE AUS DER LUFT

Kühlen und Heizen mit innovativer Wärmepumpe 39011 Lana l Industriestraße 1/13 l Tel. 0473/564973 Fax 0473/554736 l info@ekk.it l www.ekk.it


Alles fürs Hotel | 3

IT-Service-Partner für Ihr Hotel Eine optimale Betriebsverwaltung ist maßgebend für langfristigen Erfolg. Technische Probleme führen jedoch oft zu Verzögerungen und unnötigen Kosten. Der Südtiroler IT-Experte systems hat Lösungen für Hotellerie und Gastronomie entwickelt, die nicht nur benutzerfreundlich sind, sondern eine langfristige Produktivitätssteigerung ermöglichen.

P

robleme im IT-Bereich können gerade in Hotels und Gastronomiebetrieben zu einer unnötigen Verlangsamung der Arbeitsprozesse führen – vor allem dann, wenn der Servicepartner nicht erreichbar ist. Der Südtiroler IT-Experte systems setzt hier neue Standards.

Online-Buchung leicht gemacht Das Online-Buchungssystem muss nicht nur einfach und schnell, sondern auch benutzerfreundlich sein. Mit dem maßgeschneiderten BookingManager von systems werden die Portalpflege erleichtert sowie die Sichtbarkeit auf Buchungsplattformen

erhöht. Zudem lassen sich Angebote einfacher kommunizieren. So werden neue Gäste gewonnen und mehr Umsatz generiert.

Die Software, die „mitwächst“ Mit ASA hat systems eine flexible Hotelsoftware im Angebot, die nicht nur technisch und funktional immer auf dem neuesten Stand ist, sondern auch individuell an die Bedürfnisse des Unternehmens angepasst werden kann. Mittlerweile ist sie die meistinstallierte Software in Südtirol. Das Besondere daran? ASA „wächst“ mit dem Betrieb mit, sodass Arbeitsabläufe optimiert und ein langfristiger Erfolg erzielt werden kann.

GEMEINSAM ZUM ERFOLG

Nie wieder langsames WLAN „Heutzutage erwartet der Gast eine perfekte WLAN-Qualität, das ist in Hotels eine Grundvoraussetzung. Sollte diese nicht passen, kann das schnell zu schlechten Bewertungen auf den bekannten Online-Portalen führen. Wir bieten daher qualitativ hochwertige Lösungen und eine professionelle Beratung, um das optimale Ergebnis für den Kunden zu erzielen“, erläutert systems-Verkaufsleiter Günter Wimmer.

sondern auch laufend überprüft. An den insgesamt drei Standorten in Bozen, Schlanders und Bruneck können die Experten innerhalb kürzester Zeit beim Kunden sein – und zwar 365 Tage im Jahr. Egal, ob Weihnachten, Ostern oder Sonntage: Bei systems haben Kundenbedürfnisse keinen Ruhetag. Besuchen Sie uns auf der Messe HOTEL 2016 24. – 27. Oktober Sektor CD, Stand D26/58

365 Tage im Jahr erreichbar Das gewünschte Produkt wird nicht nur zeitgerecht installiert,

Von der Beratung und Planung über die Implementierung bis hin zur Wartung und darüber hinaus: Wir stehen für moderne Lösungen, einzigartigen Service, außerordentliches Engagement, Zuverlässigkeit und hohe Sicherheitsstandards. Abgerundet wird das Angebot durch den einzigartigen 365-Tage-SupportService mit persönlichem Vertrauenstechniker. Ihr Partner für zukunftsfähige und nachhaltige IT.

www.systems.bz


4 | Alles fürs Hotel

FÜHRENDE HOTELS setzen auf ROSSIN Das Südtiroler Unternehmen „Rossin“ bietet seit 1964 individuell gestaltete Polstermöbel und Betten.

D

urch Individualität, Qualität und Professionalität zeichnet sich Rossin als verlässlicher Polstermöbellieferant für die lokale und internationale Gastronomie und Hotellerie aus. Besonderen Wert legt das in Laag bei Neumarkt beheimatete Unternehmen dabei auf seinen ausgezeichneten Service für die regionalen Kunden. „Objekttaugliche Materialien und die Fähigkeit kurzfristig individuelle Anfragen

CLEO und LUC im Hotel Das Marent in Fiss.

zu bearbeiten und punktgenau auszuführen, zeichnen unser Unternehmen aus“, so Klaus Pomella, Geschäftsführender Gesellschafter bei Rossin. „Bei Objekten wie z. B. das Hotel Mirabell in Hafling, das Hotel Sonnenhof in Naturns, das Hotel Schenna Resort in Schenna, das Hotel Marent in Fiss (A), das Hotel Cristal in Obereggen, das Hotel Madonna in Kastelruth, das Garten Hotel Moser in Montiggl oder das Hotel Walliserstube in

Damüls, konnten wir diese Fähigkeiten immer wieder eindrucksvoll unter Beweis stellen und unsere Kunden lernten uns als zuverlässigen Partner für Polstermöbel, Betten und Matratzen schätzen.“ Dass bei komplexen Projekten auch alles wie geplant klappt, dafür sorgt ein erfahrenes und schlagkräftiges Team, welches den Kunden bei der Planung vor Ort oder aber auch im 1000 m² großen Schauraum in Laag/Neumarkt mit

Sofas und Betten im Hotel Walliserstube in Vorarlberg.

Rat und Tat zur Seite steht. Dort präsentiert Rossin seine Kollektionen, die den speziellen Anforderungen der Hotelbranche gerecht werden und es lassen sich Sitzkomfort, Materialauswahl und Beratung by Rossin erleben. Rossin GmbH Reichsstraße 2/2 39044 Neumarkt-Laag Tel. 0471/881488 info@rossin.it

Chaise Longue CLEO im Hotel Mirabell, Hafling

Hotelfotografie wird zum Kunstwerk

N

ahezu jeder hat heute die Möglichkeit, mit Hilfe der modernsten Kameras technisch starke Bilder aufzuneh-

men. Fotografie als Handwerk ist aber immer noch geblieben und der Blick sowie die Idee vom Bild, wie es werden sollte, liegen beim

Fotografen. Doch Fotografie ist so viel mehr, als lediglich ein technisch einwandfreies Bild aufzunehmen. Das Handwerk hat sich zum Kunsthandwerk gewandelt, und der Wert einer Fotografie definiert sich über seine emotionale Stärke und Aussagekraft. Um Stimmungen, Gefühle und diese seltenen magischen Augenblicke einzufangen, muss man SEHEN können. Und dieses Sehen will gelernt und geübt sein: Die Liebe zum Detail und der Blick für das Besondere und Einzigartige des Augenblicks prägen meine Bilder. Feinfühlig und gezielt fange ich Stimmungen ein und bringe das Wesentliche auf den Punkt.

A L F R E D T S C H A G E R

PHOTOGRAPHY & COACHING

Stroblwiese 8 39053 Karneid Stroblwiese 8 I-39053 Karneid // Cornedo Mobil 335/5839614 Südtirol // Alto Adige alfred@tschager-foto.com M. +39 335 58 39 614 alfred@tschager-foto.com // www.tschager-foto.com www.tschager-foto.com

W E R B U N G // T O U R I S M U S // P O R T R A I T // M O D E // H O C H Z E I T


Alles fürs Hotel | 5

Maßgeschneiderte Wohnideen Auf drei Ebenen und 2.500 Quadratmetern Ausstellungsfläche bietet das Möbelhaus Rogen mit eigener Tischlerei in Mühlbach individuelle Lösungen für jeden Wohnstil.

M

it seinen Ursprüngen als Tischlerei ist es dem Möbelhaus Rogen gelungen, mit maßgeschneiderten Einrichtungslösungen zu begeistern. Heute, über 50 Jahre danach, zählt das Familienunternehmen zu den größten Einrichtungshäusern der Region.

2.500 Quadratmeter Ausstellungsfläche Das Möbelhaus im Zentrum von

Mühlbach präsentiert auf drei Ebenen und 2.500 Quadratmetern Ausstellungsfläche eine Vielfalt an qualitätsvollen Wohn- und Einrichtungsideen, speziell auch für die Hotellerie. Wir bieten schlüsselfertige Hoteleinrichtungen und Wellnessbereiche, bei uns bekommt der Kunde sozusagen „alles aus einer Hand“: von den Zimmern bis zu den Badeinrichtungen, Polstermöbeln und Matratzen.

vorab ganz konkret im geplanten Neubau angesehen werden, was die Auswahl des passenden Interieurs um ein Vielfaches erleichtert.

Individuelle Maßanfertigungen Für Maßanfertigungen und die passgenaue Adaptierung der

Einrichtung sorgt das erfahrene Team der hauseigenen Tischlerei. Individuelle Wünsche und Vorstellungen werden professionell umgesetzt, auch die fachgerechte Montage wird garantiert. Damit bietet das Möbelhaus Rogen einen Rundumservice, der Wohnträume wahr werden lässt.

Einrichtung virtuell erleben Ein erfahrenes Team berät die Kunden und unterstützt sie bei der Planung ihrer Einrichtung. Die Nutzung unserer 3D-Brille (im Bild) ermöglicht es den Kunden, durch einen virtuellen Rundgang einen realistischen Einblick der neuen Inneneinrichtung zu bekommen. Somit kann jedes neue Möbelstück

mit eigener Tischlerei Mühlbach, Pustertalerstraße 30 Tel. 0472 849522 · Fax 0472 849690 info@moebel-rogen.it · www.moebel-rogen.it

Öffnungszeiten Montag – Freiteg: 8.00 – 12.00 Uhr, 14.00 – 18.00 Uhr Samstag: 8.30 – 12.00 Uhr


6 | Alles fürs Hotel

Mehr Service zu fairen Preisen: Das ist die Devise Hotelgäste sind längst nicht mehr knauserig, wenn es um ein wunderbares Urlaubserlebnis geht. Doch sie wollen für ihr Geld etwas geboten bekommen. In Südtirol scheinen die Möglichkeiten diesbezüglich schier grenzenlos zu sein.

S

üdtirol, das Land des Tourismus. Wo viele Touristen sind, wachsen Hotels ja bekanntlich wie

„Schwammln“ aus der Erde. Jedes einzelne muss sich gegen die anderen behaupten. Da reicht es längst nicht mehr

aus, einfach nur hübsch eingerichtet und sauber zu sein. Denn die Gäste sind kritischer denn je. Neben einer einladenden Außenfassade als ersten Eindruck achten Kunden auf hochwertige Materialien, edles Interieur und das gewisse Etwas. Urlauber sind bereit, dafür auch etwas mehr Geld auszugeben. Damit ein Hotel mit den anderen mithalten kann, darf es also nicht

immer günstiger werden. Heute zählt: Mehr Luxus zu fairen Preisen. Besonders in Südtirol wird auf Qualität wert gelegt. So hatte hier bisher Preisdumping keine reelle Chance. Das ist vorbildlich.

Extra-Service oder Rabatt? Hoteliers haben eines längst erkannt: Zu große Preisnachlässe führen nicht nur zu einem erbitterten Preiskampf, sondern erschweren auch das eigene ökonomische Leben. Denn jeder Rabatt führt dazu, dass die Auslastung des Hauses ungleich höher sein muss, um dieselben Einnahmen zu lukrieren. Dies bedeutet im Umkehrschluss: Lieber einen Extra-Service im Preis mit anbieten (vielleicht ein Wellness-Paket) als gleich bei der

Regionale Produkte, sind für den Gast immer wichtiger.


Alles fürs Hotel | 7

ersten Nachfrage mit dem Preis um 10 Prozent zurückgehen. Und doch: Die Menge an Hotels macht es den einzelnen Betrieben wahrlich nicht einfach: Denn es gibt wohl kaum ein Land mit so vielen wirklich guten Hotels wie Südtirol. Und es scheint, als würde nur eines zählen: hochwertiger, moderner und – wie sollte es auch anders sein – naturnäher. Der typische Südtirolurlauber sucht genau das. Das ultimative Naturerlebnis. Aber natürlich nicht ohne auf den geliebten Luxus zu verzichten.

Luxus, Natur und regionale Produkte Diese Naturverbundenheit spiegelt sich in den Tophotels dieses Landes wieder. Von Marmor- und Natursteinböden, über ganze Zimmer oder Hotels, die aus dem wohltuenden Zirmholz bestehen, bis hin zu riesigen Schwimmteichen, die Naturnähe suggerieren. Aber auch beim Essen hat sich einiges geändert. Viele Menschen essen immer bewusster. Biofood, Slowfood, aber auch die vegetarische oder vegane Küche sind weitgehend akzeptiert. Der Blick auf die Speisekarten Südtirols zeigt, dass dieser Trend schon längst angekommen ist. Da müssen auch die übrigen Betriebe mitziehen. Regionale Produkte sind schon längst Gang und Gebe. Denn welcher Gast möchte im Land der Berge und Bauernhöfe nicht das Gefühl haben, die Produkte des angrenzenden Bauernhofes zu sich zu nehmen?

Herzlichkeit ist das Wichtigste Doch letztendlich zählt immer noch die Südtiroler Herzlichkeit. Es wird gemunkelt, dass diese wirklich einmalig ist. Und, mal ehrlich: Wer lächelnd und offen empfangen wird und die Gastfreundschaft fühlt, drückt auch eher mal ein Auge zu.


Holzbau

www.hoku.it

Wir beraten, planen und realisieren

Gewerbegebiet Ă–den 4 - 39034 Toblach (BZ) - 0474 973 556 - info@hoku.it

hoku-inserat191-5x285-2.indd 2

07.10.15 13:49

Ls hotel a4 app  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you