Page 1

Bildungsprogramm September 2017 bis März 2018


Informationen

2

Anmeldung Die Anmeldung für eine Veranstaltung kann per Anmeldeformular auf unserer Homepage (www.hdf.it), über E-Mail, telefonisch, schriftlich oder persönlich erfolgen. Anmeldungen werden ab dem 23.08.17, 09.30 Uhr (sofern nicht andere Anmeldezeiten angeführt sind) entgegengenommen. Tel. +39 0471 345172 Fax +39 0471 345062 info@hdf.it www.hdf.it

Preise für Unterkunft und Verpflegung Alter Vollpension Mittagessen ab 16 Jahre (Erw.) 39,00 € */** 14,00 € ab 11 Jahre 20,00 € 10,00 € ab 6 Jahre 15,00 € 8,00 € ab 3 Jahre 7,00 € 6,00 € bis zu 2 Jahre 5,00 € kostenlos Zuschlag für EZ 8,00 € */** * **

**

Vollpension für Familienwochen für die Altersgruppe ab 16 Jahre: 36,00 € Bei der beruflichen Weiterbildung in Zusammenarbeit mit der Abteilung 24 Soziales gelten die GV-Profit Preise (siehe www.hdf.it)

Unterkunft und Verpflegung werden - sofern nicht anders Kursinfo angegeben - zuzüglich zum Kursbeitrag verrechnet. AußerAuf www.hdf.it können Sie jederzeit Informationen über dem behalten wir uns vor, eventuell anfallende Ortstaxenunser Haus und unser aktuelles Kursprogramm abrufen. spesen zu berechnen. Kursbeitrag Bis zu drei Wochen vor Kursbeginn erhalten Sie eine Anmeldebestätigung mit Kursinformationen und Hinweisen zur Überweisung des Kursbeitrages. Bei einigen Kursangeboten entscheiden Sie selbst über die Höhe des Kursbeitrages (Mindestpreis, Normalpreis oder Solidaritätspreis).

Bankdaten Raiffeisenkasse Ritten IBAN: IT 62 P 08187 58740 00000 1023389 Swift-Code: RZSBIT21030

Wichtige Zeiten Telefon: 09.30 - 12.30 Uhr; 14.00 - 17.00 Uhr Frühstück: 08.00 - 09.00 Uhr Mittagessen: 12.30 Uhr Kursabsage und Storno 18.30 Uhr Bei zu geringer TeilnehmerInnenzahl behalten wir uns vor, Abendessen: bis 09.00 Uhr (Zimmer räumen) den Kurs kurzfristig abzusagen. Die eingezahlte Kaution Check Out: Gottesdienst: Samstag, 19.30 Uhr wird in diesem Fall rückerstattet. Sollten Sie bei einer gebuchten Veranstaltung verhindert sein, informieren Sie uns bitte umgehend. Bei Rücktritt ab Anreise sieben Tagen vor Kursbeginn bzw. bei Abwesenheit (ohne - Mit dem Auto von der Autobahnausfahrt Bozen Nord über Vorlage eines ärztlichen Zeugnisses innerhalb von vier Tadie Staatsstraße Richtung Bozen und im Ortsteil Rentsch gen) wird der gesamte Kursbeitrag als Stornogebühr einauf die Rittnerstraße in Richtung Oberbozen fahren (Abbehalten bzw. eingefordert. zweigung Lichtenstern nach dem Wolfsgrubner See). - Mit der Schwebeseilbahn (Bozen-Oberbozen) und der Kinderbetreuung „Rittner Bahn“ bis zur Haltestelle Lichtenstern. Bei Kursen, die mit diesem Zeichen gekennzeich- (Fahrplanauskunft unter www.sii.bz.it) net sind, wird auf Anmeldung kostenlose Kinder- Genaue Wegbeschreibung: siehe www.hdf.it betreuung während der Seminarzeiten angeboten. Datenschutz Mit der Anmeldung wird das Einverständnis zur allgemeinen Verarbeitung der persönlichen Daten im Rahmen der Verwaltung der Veranstaltung im Sinne der geltenden Datenschutzbestimmungen (Art. 13 1. Absatz lit. a GvD Nr. 196 vom 30.06.2003) erteilt. Detaillierte Infos zu den geltenden Gesetzen und Bestimmungen finden Sie auf unserer Webseite www.hdf.it.


Neuigkeiten

Liebe Bildungsinteressierte und Gäste des Hauses der Familie! Das Haus der Familie steht im Dienst der Familien Südtirols mit all ihren verschiedenen Ausprägungen. Mit diesem reichhaltigen Bildungsprogramm möchten wir Sie in allen Lebenslagen begleiten, 360 Grad. Die neu gestaltete Kirche und der zehnte Seminarraum im dortigen Dachgeschoss eröffnen uns neue Möglichkeiten. Wir haben dadurch besondere Orte für spirituelle und religiöse Erfahrungen bekommen. Wir freuen uns auf erlebnisreiche Begegnungen. Für den Vorstand

Präsident Heiner Oberrauch Liebe Freunde des Hauses der Familie! Bei uns wird Bildung zum Erlebnis. Wir haben nicht nur neue Angebote im Programm, sondern auch neue Räumlichkeiten, die wir kraftvoll befüllen. Besuchen Sie uns und erfahren Sie - ein herzliches Miteinander bei spannenden Lerninhalten, - engagierte Referentinnen und Referenten, - die unvergleichliche Lichtensterner Landschaft. Wir freuen uns auf Sie! Für das Team Direktor Elmar Vigl

3


4

Team

Elmar Vigl

Toni Fiung

Alexa Filippi

Elisa Brugger

Dominique Thurner

Direktor

Geistlicher Assistent

Bereichsleiterin Hotellerie

Bereichsleiterin Bildung und Gastveranstaltungen

Bildungsreferentin Eigenveranstaltungen

Maria Unterholzner

Andrea Trojer

Margareth Wierer

Bildungssekretärin

Bildungssekretärin

Verwaltung

Gilbert Major

Julia Fink

Irena Stefanoska

Magdalena Arsova

Sabine Frank

Koordinator Küche

Köchin

Bedienung

Bedienung

Bedienung Mutterschaft

Frieda Messner

Renate Holzer

Monika Seebacher

Roswitha Haselrieder

Waltraud Oberhofer

Koordinatorin Zimmerservice

Zimmerservice

Zimmerservice

Zimmerservice Bedienung

Zimmerservice

Hildegard Reichhalter

Huda Shamsul

Yaya Lawele

Konrad Kerschbaumer

Zimmerservice Bedienung

Service- und Gruppenraumgehilfe

Service- und Gruppenraumgehilfe

Küchengehilfe


Inhaltsverzeichnis

5

Familie und Erziehung

07

Partnerschaft

33

Kinder und Jugendliche

41

Senioren/Seniorinnen

49

Gesundheit

51

Persönlichkeit und Kreativität

61

Lehrgänge und berufliche Weiterbildung

73


Anmeldeformular 6

Anmeldung: 13.09.17, 19.00 Uhr FAMWO 1 (02.01.18-07.01.18) FAMWO 2 (11.02.18-17.02.18)

Senioren-/Seniorinnenwochen

SENWO A (12.09.17-21.09.17) SENWO B (22.10.17-28.10.17) SENWO C (19.11.17-25.11.17) SENWO D (18.02.18-24.02.18) SENWO E (11.03.18-17.03.18) SENWO F (08.04.18-14.04.18)

1. Person

Anmeldung: Ab sofort!

2. Person

Sonstige Veranstaltungen

Datum

Unterschrift

3. Person

4. Person

5. Person

Haus der Familie, Lichtenstern 1-7, 39054 Oberbozen Fax +39 0471 345062; info@hdf.it

Mit dieser Unterschrift bestätige ich die verbindliche Anmeldung der angegebenen Personen und gebe meine Einwilligung zur Verarbeitung der persönlichen Daten im Sinne der geltenden Datenschutzbestimmungen laut L.D. 196/2003. Die Anmeldung kann, sofern nicht ausdrücklich anders vorgesehen (ACHTUNG bei Familienwochen) per Fax oder E-Mail zugesandt werden. Bis zu drei Wochen vor Kursbeginn erhalten Sie eine Anmeldebestätigung mit Kursinformationen und Hinweisen zur Überweisung des Kursbeitrages. ACHTUNG: Die Anmeldung erfolgt nur, wenn alle Felder eindeutig, vollständig und leserlich ausgefüllt sind.

Steuernummer

Geburtsdatum/-ort

E-Mail

Telefon

PLZ / Wohnort

Straße

Nachname

Vorname

Familienwochen


Familie und Erziehung


8

Familie und Erziehung

Ich schenke dir Zeit … Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern im Grundschulalter Die Ferienzeit ist bald zu Ende und ein neues Schuljahr liegt vor euch! Schenkt euch zuvor noch ein entspannendes, verspieltes und verrücktes Wochenende im Haus der Familie, sodass ihr mit voller Energie und Kraft in das Schuljahr starten könnt! Was gibt es Schöneres, als einander Zeit zu schenken!

Zeit: Sa. 02.09.17 15.30 Uhr - So. 03.09.17 15.30 Uhr Martina Brunner Meran - Dipl. Sozialpädagogin, Leitung von Projekten in der Kinder- und Jugendarbeit, Ausbildung "Systemische Beratung", aufsuchende Familienberaterin Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Der Herbst und seine Naturschätze Naturmaterialien neu entdeckt Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern ab 6 Jahren Bei diesem Seminar erhaltet ihr viele dekorative Ideen für drinnen und draußen. Gebastelt wird mit den unterschiedlichsten Naturmaterialien. Wir entdecken die bunte Palette von Materialien und basteln daraus unsere eigenen Kunstwerke. Ein Wochenende mit viel Spiel, Kreativität und Spaß wartet auf Groß und Klein.

NEU

Zeit: Sa. 02.09.17 16.00 Uhr - So. 03.09.17 16.00 Uhr Pia Pedevilla Bruneck - Künstlerin, Modedesignerin, Buchautorin Kursbeitrag: 70,00 € pro Familie Mindestpreis 85,00 € pro Familie Normalpreis 100,00 € pro Familie Solidaritätspreis (inkl. Materialspesen)

Komm, spiel mit uns! Du und ich und alle zusammen Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern im Kindergartenalter Mit lustigen Finger-, Sing- und Bewegungsspielen lernen wir uns kennen und erleben uns als bunte Gemeinschaft. Wir wecken spielerisch unsere Sinne, erkunden zusammen Wald und Wiese und basteln mit einfachen, natürlichen Materialien. Wir hören fantasievolle Geschichten und träumen uns in eine andere Welt, kuscheln, entspannen und genießen. Freut euch auf bunte Tage im Haus der Familie! Für Väter: Die fünf Sprachen der Liebe Zielgruppe: Interessierte Väter Liebst du dein Kind, aber du hast das Gefühl deine Liebe kommt nicht an? Oder umgekehrt: Wie merkst du, dass dein Kind dich liebt? Hast du den Eindruck, dass ihr manchmal aneinander vorbeiredet und die Verbindung fehlt? Jeder Mensch hat bevorzugte Ausdrucksweisen, um Liebe zu schenken. Diese zu kennen ist ein hilfreicher Baustein für nährende Beziehungen. Weiters finden wir die Kommunikationsmuster, die einer liebevollen, authentischen und wertschätzenden Beziehung zu unseren Kindern im Wege stehen. Wir erleben, was es bedeutet, wirklich gehört und gesehen zu werden.

Zeit: Sa. 09.09.17 16.00 Uhr - So. 10.09.17 16.00 Uhr Margit Mittersteiner mit Team Lana - Kindergärtnerin, Ausbildung in Spiel- und Entspannungspädagogik, Mutter Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis NEU Zeit: Fr. 15.09.17 16.00 Uhr - Sa. 16.09.17 15.00 Uhr Alexander Bisan Deutschnofen - Trainer in der Erwachsenenbildung, Schwerpunkt WERT-Schätzende Kommunikation, Sexualpädagoge, Betreiber der ersten Schule auf der Alm und der ersten vegetarisch-veganen Alm Südtirols Kursbeitrag: 75,00 € pro Person Auf Empfehlung: Verein „Väter aktiv“


Familie und Erziehung

Beziehungskiste: Mütter und Töchter Mädchen-Glut und Frauen-Feuer Zielgruppe: Mütter mit ihren Töchtern von 10 bis 14 Jahren Gemeinsam beschäftigen wir uns mit dem Funken, der zum Feuer wird. Wir setzen uns mit der Entwicklung vom Mädchen zur Frau auseinander. Es geht um damit verbundene Fragen und Unsicherheiten von Seiten der Töchter und der Mütter. Wir werden unser Feuer neu entfachen. Themen wie die erste Regelblutung, die Vorstellungen von Frau sein und Frau werden, finden Raum. Die gemeinsame Zeit mit Spiel und Spaß und besonderen Erlebnissen runden unser Wochenende ab.

Zeit: Sa. 16.09.17 16.00 Uhr - So. 17.09.17 16.00 Uhr Ulrike Alber Lana - Dipl. Sozialpädagogin, Zusatzqualifikation in Erlebnispädagogik Julia-Luna Cappelletto Ritten - Hebamme, Mutter Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Schule ohne Stress Mit meinem Kind auf dem Weg zum Lernerfolg Zielgruppe: Eltern mit Grundschulkindern Für viele Kinder und Eltern bedeuten Schule und Hausaufgaben Stress. Das Kind macht die Hausaufgaben zu spät, kann sich das Gelernte nicht merken, die Aufgabe ist schlampig gemacht, das Lesen fällt schwer. Die Folge: Kinder und Eltern sind genervt. Das muss nicht sein! Lernschwierigkeiten, Konzentrationsprobleme, Sprachschwierigkeiten, Verhaltensauffälligkeiten oder Demotivation sind kindliche Botschaften an uns Eltern. Die Evolutionspädagogik gibt uns einen Einblick in diese Sprache der Kinder. Mit verblüffend einfachen Körperübungen lassen sich blockierte Vernetzungen im Gehirn aktivieren und stärken.

A Zeit: Fr. 22.09.17 15.00 Uhr - Sa. 23.09.17 15.30 Uhr B Zeit: Fr. 20.01.18 15.00 Uhr - Sa. 21.01.18 16.00 Uhr C Zeit: Sa. 27.01.18 15.00 Uhr - So. 28.01.18 16.00 Uhr Rita Schwingshackl Pichl - Lernberaterin und Coach P.P.©, Evolutionspädagogin Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Mit Oma und Opa in Lichtenstern Zielgruppe: Großeltern mit Kindern ab 4 Jahren Ein buntes Wochenende für Großeltern mit ihren Enkelkindern in Lichtenstern. Lasst euch auf ein Abenteuer der besonderen Art ein, bei dem ihr gemeinsam die Zeit vergessen könnt. Lernt neue Seiten an euch selbst und den anderen kennen und vergesst für einen kurzen Augenblick den Alltag. Spiel und Spaß sowie Unterhaltung und Besinnliches warten auf euch!

A Zeit: Sa. 23.09.17 16.00 Uhr - So. 24.09.17 16.00 Uhr B Zeit: Fr. 15.12.17 16.00 Uhr - So. 17.12.17 15.00 Uhr C Zeit: Fr. 09.02.18 16.00 Uhr - So. 11.02.18 15.00 Uhr Elisabeth Maria Pichler (A und C Zeit) Bozen - Leiterin von Mütter- und Seniorenwochen Rosmarie Karbon (B Zeit) Kastelruth - langjährige Erfahrung in der Referententätigkeit Kursbeitrag: 70,00 € pro Familie Mindestpreis 85,00 € pro Familie Normalpreis 100,00 € pro Familie Solidaritätspreis

9


10

Familie und Erziehung

"Papa start up" Erlebte, erwartete, angestrebte Vaterschaft und Vereinbarkeit von Familie und Beruf Zielgruppe: Väter, werdende Väter Nach der Geburt eines Kindes steht das Leben oft auf dem Kopf. Durchwachte Nächte und beglückende Momente kennzeichnen einen neuen Alltag. Wie stehen wir da unseren Mann? Wie geht es anderen frischgebackenen Vätern? Wir machen einen Realitätscheck für das eigene Familienmodell. Das Seminar soll Männern Gelegenheit und Raum bieten, sich mit der neuen Vaterrolle auseinanderzusetzen. Wie kann ich die Rollen als Vater, Partner und Geldverdiener miteinander vereinbaren?

NEU

A Zeit: So. 24.09.17 10.00 Uhr - 16.00 Uhr B Zeit: So. 21.10.17 10.00 Uhr - 16.00 Uhr Michael Bockhorni Algund - Sozialarbeiter, Supervisor und Coach, Vater, Geschäftsführer von "Väter aktiv" Jörg Frasnelli Leifers - ClauWi-Trageberater, Vater Kursbeitrag: 45,00 € pro Person Auf Empfehlung von: Vereinigung "Väter aktiv"

Im Farbenrausch Zielgruppe: Mütter mit Kindern von 3 bis 6 Jahren An diesem Wochenende begeben wir uns gemeinsam auf die Reise durch die bunte Welt der Farben. Dabei werdet ihr mit euren Kindern auf vielfältigste Weise mit Farben experimentieren und diese mit allen Sinnen spielerisch kennenlernen. Durch die Freude am Tun und das Schaffen sichtbarer Ergebnisse werden die Wahrnehmung der Eigenkompetenz und das Selbstbewusstsein gestärkt. Unsere kleinen KünstlerInnen dürfen alle Werke mit nach Hause nehmen.

Zeit: Fr. 29.09.17 15.00 Uhr - Sa. 30.09.17 15.00 Uhr Susanne Haug Kleinaitingen - Erzieherin, Zauberkünstlerin und Mitglied des Magischen Zirkels Nicole Ladurner Feldkirchen - Erzieherin, Dozentin und Referentin für Zauberei, Spezialisierung in Zauberei mit Kindern Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Mission Schreibtischlampe - Mütter und Söhne Zielgruppe: Mütter mit ihren Söhnen von 7 bis 12 Jahren Für alle Mütter und Söhne, die Lust haben, sich eine tolle Schreibtischlampe zu bauen. Feilen, sägen, schleifen, bohren, leimen, hämmern, malen. Außerdem lernt ihr mit Akkuschrauber und einfachem Handwerkzeug umzugehen, miteinander zu planen, zu entscheiden und zu arbeiten. Auch Spiel und Spaß kommen nicht zu kurz.

NEU

Zeit: Fr. 29.09.17 15.00 Uhr - Sa. 30.09.17 15.00 Uhr Sergio Pallaoro Terlan - Bastler und Hobbykünstler Kursbeitrag: 70,00 € pro Familie Mindestpreis 85,00 € pro Familie Normalpreis 100,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Kunterbunt und bärenstark Ein Wochenende für Familien mit Kindern mit Downsyndrom Zielgruppe: Familien, Eltern mit Kindern mit Downsyndrom Gemeinsam schaffen wir uns eine kleine Insel im Alltag und (er)leben unsere Vielfalt! Wir nehmen uns Zeit für Spiel und Spaß in der bunten Herbstlandschaft und Momente für neue Begegnungen und Austausch.

Zeit: Fr. 29.09.17 16.00 Uhr - So. 01.10.17 16.00 Uhr Ulrike Alber mit Team Lana - Dipl. Sozialpädagogin, Zusatzqualifikation in Erlebnispädagogik Kursbeitrag: 70,00 € pro Familie Mindestpreis 85,00 € pro Familie Normalpreis 100,00 € pro Familie Solidaritätspreis Auf Empfehlung: Vereinigung „il sorriso - das Lächeln“


Familie und Erziehung

11

Hokus, Pokus, 1-2-3; weiter geht die Zauberei! Ein zauberhaftes Wochenende für die ganze Familie Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern ab 8 Jahren Für alle, die zaubern lernen oder ihren bestehenden Zauberkasten erweitern möchten: Wollt ihr zwei Seile zu einem verschmelzen, Ereignisse vorhersagen, Bleistiftmarkierungen wandern und Perlen Schnüre durchdringen lassen? Dann erlebt mit uns gemeinsam, dass Zaubern mehr ist als nur einstudierte Tricks: Das Erlernen und die Präsentation von Kunststücken bedeuten Faszination und Spaß, Anregung und Entspannung, fordern Kreativität und Fantasie. Wir freuen uns darauf, zwei Tage lang gemeinsam in eine Welt voller Wunder und Illusionen einzutauchen.

Zeit: Sa. 30.09.17 16.00 Uhr - So. 01.10.17 16.00 Uhr Susanne Haug Kleinaitingen - Erzieherin, Zauberkünstlerin und Mitglied des Magischen Zirkels Nicole Ladurner Feldkirchen - Erzieherin, Dozentin und Referentin für Zauberei, Spezialisierung in Zauberei mit Kindern Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Bewusst handeln statt unbewusst reagieren Zielgruppe: Interessierte, Eltern, LehrerInnen, ErzieherInnen Gute Kommunikation fördert innere Zufriedenheit und Zusammenhalt in der Familie. Doch nicht immer ist es einfach, unsere Beziehungen harmonisch zu gestalten. Kinder "hören nicht" oder reagieren trotzig, der Partner oder die Partnerin versteht uns nicht. Wir haben die besten Absichten, trotzdem scheitert unsere Kommunikation. Wer kennt das nicht? In diesem Kommunikationsseminar lernt ihr euer Handeln und die Reaktionen darauf kennen und seht wie dieses Zusammenspiel erfolgreich beeinflusst werden kann. Erfahrt, wie die alltäglichen Herausforderungen in Erziehung und Partnerschaft selbst Wege zeigen zu mehr innerer Zufriedenheit und einem harmonischen Miteinander.

NEU

Zeit: Sa. 30.09.17 16.00 Uhr - So. 01.10.17 16.00 Uhr Gabriele Waldow Hamburg - Coach für Persönlichkeitsentwicklung, Kommunikation und Stressmanagement, Autorin des Buches „Elternsache ist Bewusstseinssache“ Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Väter-Zeit Zielgruppe: Erlebniswochenende für Väter mit Kindern ab 5 Jahren Gemeinsam Tolles erleben - das stärkt die Bindung, auch zwischen Papa und Kindern. Bei einem abwechslungsreichen Programm mit Spielen und Abenteuern im Wald gibt es viele Gelegenheiten, diese Zeit miteinander zu genießen. Die Kinder haben den Papa ganz für sich, ohne dass er noch etwas Anderes zu tun hat. Auch den Vätern tun solche Tage gut. Durch den Austausch ergeben sich neue Sichtweisen und neue Handlungsmöglichkeiten.

Zeit: Fr. 06.10.17 16.00 Uhr - So. 08.10.17 15.00 Uhr Leander Bechtold Kollmann - Pädagoge, Kommunikationsberater, Vater Stefan Braito Meran - Gründer der Berglöwenschule, Autor, Vater Kursbeitrag: 70,00 € pro Familie Mindestpreis 85,00 € pro Familie Normalpreis 100,00 € pro Familie Solidaritätspreis Auf Empfehlung: Verein „Väter aktiv“


12

Familie und Erziehung

Hurra, der Herbst ist da! Ein buntes Wochenende für Familien mit Kleinkindern Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern von 3 bis 7 Jahren Die buntgefärbten Bäume kündigen es an: Der Herbst steht vor der Tür! Gemeinsam mit anderen Familien wollen wir uns auf die herbstliche Spurensuche machen und dieses Wochenende mit Spielen, Liedern, Geschichten und Basteleien erleben. Es wird ein spannendes und abwechslungsreiches Wochenende rund um den Herbst!

Zeit: Fr. 06.10.17 16.00 Uhr - So. 08.10.17 15.00 Uhr Irene Dorigatti Naturns - Lehrerin, Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit, Mutter Petra Vettori Bozen - Lehrerin, Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Kursbeitrag: 70,00 € pro Familie Mindestpreis 85,00 € pro Familie Normalpreis 100,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Mit den Augen der Kinder Fragen zu Erziehung und kindlichem Verhalten für Kinder bis ins Grundschulalter Zielgruppe: Interessierte, Eltern, LehrerInnen, ErzieherInnen Auf die Frage, was Eltern sich am meisten für ihre Kinder wünschen, steht das Selbstvertrauen an oberster Stelle. Um dies zu unterstützen, braucht es zum einen die richtige Kommunikation, zum anderen aber auch das Verständnis für bestimmte Verhaltensweisen der Kinder. Das bedeutet, dass ich Kinder nicht durch falsche Botschaften blockiere, sondern ihnen durch richtiges Zuhören das Gefühl gebe, dass ich sie auch wirklich ernst nehme. An diesem Wochenende sollen Sie die Möglichkeit bekommen, mit den Augen der Kinder einen Blick auf sich selbst zu werfen, um den Familienalltag mit mehr Verständnis zu meistern.

Zeit: Sa. 07.10.17 16.00 Uhr - Sa. 08.10.17 16.00 Uhr Elke Albertini Tramin - Kommunikationstrainerin, Referentin in der Weiterbildung für SchülerInnen, Eltern, LehrerInnen, Kindergartenpersonal und Tagesmütter/-väter, Mutter Kursbeitrag: 65,00 € pro Person 111,00 € pro Paar

Treffpunkt: Glaube - Uns geht´s gut. Danke! Erntedank - mit und für Familien Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern Erntedank: Anlass zum Danken und Denken, ein Fest im Kirchenjahr, an dem wir Gott danken. Ein Fest, das auch Gelegenheit sein kann, in der Familie über das Danken nachzudenken. Wofür bin ich dankbar? Teile ich meine Dankbarkeit mit anderen? Was kann Dankbarkeit in uns bewirken?

NEU

Zeit: Sa. 07.10.17 09.30 Uhr - 17.00 Uhr Markus Felderer Kaltern – Leiter des Amtes für Katechese Claudia Prinoth Sarnthein - Referat für Katechese, Erfahrung in der Kinderund Jugendarbeit, Mutter von vier Kindern Kursbeitrag: 50,00 € pro Familie Mindestpreis 65,00 € pro Familie Normalpreis 80,00 € pro Familie Solidaritätspreis Kooperation mit: Amt für Katechese und Religionsunterricht und Referat für Ehe und Familie


Familie und Erziehung

13

Erste Hilfe: Säuglings- und Kindernotfallkurs Zielgruppe: Eltern, Großeltern, Babysitter, Berufsgruppen, die Kinder betreuen und unterrichten Die lebensrettenden Sofortmaßnahmen bei Notfällen im Säuglings- und Kindesalter sind die Schwerpunkte in diesem Kurs. Die Themen werden in Theorie und Praxis von erfahrenem medizinischem Personal aus den verschiedenen Fachbereichen vermittelt. Praktische Trainings steigern den Lernerfolg und geben Sicherheit.

Zeit: So. 08.10.17 09.00 Uhr - 18.30 Uhr Burkhard Wermter mit Team Brixen – Pädiater, Ausbilder für internationale Kindernotfallkurse Kursbeitrag: 55,00 € pro Person 75,00 € pro Paar

Wieder einmal so richtig Zeit haben… für die Großen Ein Wochenende für Mamis und die großen Kids Zielgruppe: Mütter mit Kindern ab 6 Jahren Nach Mütter- und Familienwochen mit Kleinkindern möchten wir auch den Grundschulkindern mit ihren Müttern ein Wochenende ermöglichen, um wieder einmal richtig Zeit miteinander zu verbringen. - Zeit für sich selbst und die Kinder, - Zeit für Spiel, Spaß und Kreatives, - Zeit für Abenteuer und Entspannung, - ein Wochenende, um Kraft für den Alltag zu schöpfen.

Zeit: Fr. 13.10.17 16.00 Uhr - So. 15.10.17 15.00 Uhr Elke Albertini mit Team Tramin - Kommunikationstrainerin, Referentin in der Weiterbildung für SchülerInnen, Eltern, LehrerInnen, Kindergartenpersonal und Tagesmütter/-väter, Mutter Kursbeitrag: 70,00 € pro Familie Mindestpreis 85,00 € pro Familie Normalpreis 100,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Mein Pate/Meine Patin und ich Zielgruppe: Paten/Patinnen und ihre Patenkinder von der 2. bis zur 5. Klasse Grundschule Ein Tag für Paten/Patinnen mit ihren Patenkindern, die Freude daran haben, gemeinsam Zeit zu verbringen: Zeit zum Nachdenken, Zeit zum Ratschen, Zeit zum Spielen und Basteln, sowie Zeit, um die Beziehung zwischen Pate/Patin und Patenkind zu vertiefen. Gemeinsam füllen wir den Tag mit wertvollen gemeinsamen Momenten! Dabei stehen der Spaß und die Freude im Mittelpunkt!

Zeit: So. 15.10.17 09.30 Uhr - 17.00 Uhr Gaby Rainer Leifers - Religionslehrerin, Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit, Mutter Kursbeitrag: 55,00 € pro Person mit Patenkind 25,00 € für weitere Patenkinder

Kleine Hände - große Kunst! Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern von 3 bis 6 Jahren Kreativität und Kunst bei Kindern hat nicht primär mit dem Vermitteln von künstlerischen Techniken zu tun, sondern mit dem Schaffen von Gelegenheiten für das eigene Erproben, Entdecken, Erkunden und Spielen. Diese Gelegenheiten schaffen wir an diesem Wochenende: - verschiedene Maltechniken kennen lernen und ausprobieren. - gemeinsam die Freude am kreativen Schaffen erleben. - dekorative Kunstwerke gestalten, die uns Freude machen. - durch kreative Prozesse und das Kreieren von Werken, das Selbstwertgefühl der Kinder stärken. Dabei steht nicht das Ergebnis, sondern vor allem das Erlebnis im Vordergrund.

NEU

Zeit: Sa. 20.10.17 15.00 Uhr - So. 21.10.17 15.00 Uhr Susanne Haug Kleinaitingen - Erzieherin, Zauberkünstlerin und Mitglied des Magischen Zirkels Nicole Ladurner Feldkirchen - Erzieherin, Dozentin und Referentin für Zauberei, Spezialisierung in Zauberei mit Kindern Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis


14

Familie und Erziehung

Beziehungskiste: Väter und Söhne Männer-Power Zielgruppe: Väter mit ihren Söhnen von 8 bis 13 Jahren

NEU

Große und kleine Männer unter sich mit ihrer ganzen Kraft. Zeit: Fr. 20.10.17 15.00 Uhr - Sa. 21.10.17 15.00 Uhr Dabei geht es nicht um Muskelkraft, sondern um die unzäh- Team Haus der Familie ligen Fähigkeiten, die in jedem Mann stecken und entdeckt Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis werden wollen. Gemeinsam genießen wir ein Wochenende, 75,00 € pro Familie Normalpreis an dem wir uns selbst und die Beziehung zueinander stärken 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis und zusammen laute und leise Augenblicke erleben werden. Upcycling Das zweite Leben der Verpackung Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern ab 8 Jahren Nutzlose Dinge in neuwertige Produkte umwandeln - das ist das Motto beim Upcycling. Es entstehen Täschchen, Gefäße, Schmückendes - der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Verwendet werden Dinge, die wir gewöhnlich als Abfall oder Nutzloses kennen. Also sammelt alles, was ihr früher weggeworfen hättet: PET-Flaschen in verschiedenen Größen, Milchtüten, alte CDs, Kartons, Joghurtbecher, Klorollen, Shampoo Flaschen, Überraschungseier, Dosen, Eierkartons,… Gemeinsam entdecken wir eine Fülle an verschiedensten Verwendungsmöglichkeiten der ausgedienten Gegenstände.

NEU

Zeit: Sa. 21.10.17 16.00 Uhr - So. 22.10.17 16.00 Uhr Susanne Haug Kleinaitingen - Erzieherin, Zauberkünstlerin und Mitglied des Magischen Zirkels Nicole Ladurner Feldkirchen - Erzieherin, Dozentin und Referentin für Zauberei, Spezialisierung in Zauberei mit Kindern Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Beziehungskiste: Mütter und Töchter Vom Loslassen und Festhalten Zielgruppe: Mütter mit ihren Töchtern von 12 bis 16 Jahren Lass mich in Ruhe! Du verstehst mich ja eh nicht! Warum hast du nie Zeit, wenn ich dich brauche? Für Töchter, die sich vielleicht nicht vorstellen können, ein ganzes Wochenende mit ihrer Mutter zu verbringen und sich trotzdem auf dieses Abenteuer einlassen wollen. Warum erzählst du mir nichts mehr? Das kannst du doch allein - du bist eh schon groß genug! Für Mütter, die ihre Töchter manchmal nicht verstehen und ihnen trotzdem auf ihrem Weg zum Frauwerden Begleiterin sein wollen. Ein Wochenende für Töchter und Mütter, bei dem die Beziehung im Mittelpunkt steht.

Zeit: Sa. 21.10.17 16.00 Uhr - So. 22.10.17 16.00 Uhr Ulrike Alber Lana - Dipl. Sozialpädagogin, Zusatzqualifikation in Erlebnispädagogik Katja Angerer Lana - Lehrerin, Mutter Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis


Familie und Erziehung

Entspannt, meditativ und bewegt Zielgruppe: Familien mit Kindern ab 6 Jahren Es erwartet euch ein Wochenende mit vielen Momenten der Entspannung. Taucht mit uns in dieses Abenteuer ein und vergesst bei Spiel und Spaß, bei Bewegung und Meditation die Zeit. Diese Erfahrungen sollen euch als Familie stärken und euch selbst Kraft und Energie geben. In dieser Zeit könnt ihr genießen, entspannen und euch selbst neu entdecken.

15

NEU Zeit: Sa. 21.10.17 16.00 Uhr - So. 22.10.17 16.00 Uhr Sabine Walter Ratschings - Pädagogische Fachkraft, Erfahrung in der Kinder- und Familienarbeit, Lerncoach, Entspannungspädagogin, Mutter Martina Saxl Franzensfeste - Pädagogische Fachkraft, Übungsleiterin, Biosens, Dozentin der Viktor Philippi Stiftung "Gesundheit", Mutter Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Beikost für Säuglinge Zielgruppe: Eltern von Kindern bis zum ersten Lebensjahr, ErzieherInnen, Tagesmütter/-väter, Interessierte Ist ein Kind erst einmal ein paar Monate alt, stellt sich die Frage nach dem WANN, WIE und WAS an geeigneter Beikost. Genau daran scheiden sich die Gemüter, was für viele Eltern große Verunsicherung mit sich bringt. Tatsächlich hat die Ernährung großen Einfluss auf die Entwicklung des Kindes und geht vom Wecken des Interesses bis hin zum Spaß am Familientisch. Wann und wie kann mit der Beikost begonnen werden? Wann ist eine ausgewogene Ernährung wichtig und wie sieht diese aus? Welchen Einfluss hat der Kostaufbau auf die Entwicklung von Allergien?

Zeit: So. 22.10.17 10.00 Uhr - 16.00 Uhr Evelyn Mayr Neumarkt - Diplomkrankenpflegerin, Still- und Laktationsberaterin in eigener Praxis IBCLC, medizinisch geprüfte ganzheitliche Ernährungsberaterin, Mutter Kursbeitrag: 45,00 € pro Person 65,00 € pro Paar Auf Empfehlung: VSLS Verband der Still- und LaktationsberaterInnen

Cajon - Selbst gebaut und gespielt Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern ab 9 Jahren Die Cajon (span. „Holzkiste“) ist ein aus Holz bestehendes Schlaginstrument und kommt aus Peru. In diesem Workshop lernen wir im Team, wie man auf diesen magischen Instrumenten moderne Rhythmen und kreative Arrangements mit viel Spaß und zudem korrekt spielen kann. Aus hochwertigen Holzmaterialien bauen wir selbst eine Cajon und verzieren sie mit viel Kreativität.

A Zeit: Sa. 28.10.17 16.00 Uhr - So. 29.10.17 15.00 Uhr B Zeit: Sa. 10.02.18 16.00 Uhr - So. 11.02.18 15.00 Uhr Vera Pitarelli München - Perkussionenausbildung Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis (zzgl. Materialspesen)


16

Familie und Erziehung

Fragen aus dem Erziehungsalltag Erziehungsprobleme spielend lösen Zielgruppe: Interessierte, Eltern, LehrerInnen, ErzieherInnen Im Zusammenleben von Eltern und Kindern gibt es immer wieder Situationen, in denen es nicht ganz reibungslos abläuft, sei es beim Aufräumen, beim Essen, beim Zähneputzen, bei den Hausaufgaben oder beim Mithelfen im Haushalt. Im Zentrum dieses Seminars soll es nicht darum gehen, wie man Konflikten aus dem Weg geht, sonden vielmehr sollen Wege für praktische Konfliktlösungen erarbeitet und umgesetzt werden. Ziel des Seminars ist es, gemeinsam mit den Eltern Lösungen für den Familienalltag zu entwickeln und Ansätze für mehr Gelassenheit in der Erziehung zu finden. Achtung: Keine Abendeinheit vorgesehen!

Zeit: Sa. 28.10.17 14.30 Uhr - So. 29.10.17 16.00 Uhr Jan-Uwe Rogge Bargteheide - Doktor der Verhaltens- und Sozialwissenschaften, Familien- und Kommunikationsberater in eigener Praxis Regina Rogge Bargteheide - ehemalige Grundschullehrerin, Ausbildung in Familienberatung und Psychodrama Kursbeitrag: 65,00 € pro Person 111,00 € pro Paar

Wieder einmal so richtig Zeit haben… für die ganze Familie Zielgruppe: Familien mit Kleinkindern bis zu 6 Jahren und ihre Geschwister Fern von Haushalt und Beruf möchten wir Paaren mit Kleinkindern die Möglichkeit bieten, sich neu zu begegnen: mit Singen, Tanzen und Spielen den Bedürfnissen der Kinder gerecht werden, aber auch den Paaren Gelegenheit geben, sich auszutauschen und neu zu entdecken. Gemeinsam genießen wir die herrliche Rittner Landschaft und haben am Abend wieder Zeit für die Großen.

Zeit: Sa. 28.10.17 16.00 Uhr - Do. 02.11.17 15.00 Uhr Elke Albertini mit Team Tramin - Kommunikationstrainerin, Referentin in der Weiterbildung für Eltern, Mutter Kursbeitrag: 95,00 € pro Familie Mindestpreis 125,00 € pro Familie Normalpreis 145,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Bühne frei für Klein und Groß Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern ab 4 Jahren

NEU

Dieser Musical-Workshop begeistert die ganze Familie. Zeit: So. 29.10.17 16.00 Uhr - Do. 02.11.17 15.00 Uhr Zusammen werden Lieder ausgesucht, einstudiert und so- Team Haus der Familie gar eine Choreografie gelernt. Wer hat Lust gemeinsam die Kursbeitrag: 95,00 € pro Familie Mindestpreis 125,00 € pro Familie Normalpreis Welt der Musik auf den Kopf zu stellen? Der ist hier genau 145,00 € pro Familie Solidaritätspreis richtig! Eine Aufführung am Ende wird diese spannende Woche gebührend abschließen. A coole Baggasch Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern ab 6 Jahren Seid ihr einfach eine coole "Baggasch“ und habt Lust auf ein gemeinsames Abenteuer? In dieser Ferienzeit werden wir zusammen viele Überraschungen, Highlights und besondere Augenblicke erleben. Diese Familientage richten sich vor allem an die größeren Kinder ab 6 Jahren. Wir stärken unseren Zusammenhalt und unser gegenseitiges Vertrauen und lernen von- beziehungsweise miteinander.

Zeit: Do. 02.11.17 16.00 Uhr - So. 05.11.17 15.00 Uhr Ulrike Alber mit Team Lana - Dipl. Sozialpädagogin, Zusatzqualifikation in Erlebnispädagogik Kursbeitrag: 80,00 € pro Familie Mindestpreis 95,00 € pro Familie Normalpreis 105,00 € pro Familie Solidaritätspreis


Familie und Erziehung

Wenn Hausaufgaben den Hausfrieden stören Zielgruppe: Interessierte, Eltern, LehrerInnen, ErzieherInnen Unsere Kinder zeigen Verhaltensauffälligkeiten, haben Schulprobleme und Lernschwierigkeiten. Sie senden damit Botschaften an uns Erwachsene. Wir sollten diese Sprache verstehen, um unsere Kinder gut zu unterstützen. Oft scheint es aber, dass wir für gewisse Probleme keine Lösung finden. Das führt zu Stresssituationen, das gemeinsame Zusammenleben leidet. Manchmal zweifeln wir auch an unseren Fähigkeiten, gute Eltern zu sein. Das eigene Gleichgewicht wird auf die Probe gestellt. Dieses Ungleichgewicht lässt das Kind daran zweifeln, dass es gut ist, so wie es ist. In diesem Seminar lernen wir - die Botschaften der Kinder zu verstehen, - sie in ihren Bedürfnissen gezielt zu unterstützen, - Talente zu entdecken, - selber wieder ins Gleichgewicht zu kommen und so das gemeinsame Zusammensein wieder zu genießen.

NEU

Zeit: Fr. 10.11.17 15.00 Uhr - Sa. 11.11.17 15.00 Uhr Rita Schwingshackl Pichl - Lernberaterin, Coach P.P.©, Evolutionspädagogin Kursbeitrag: 65,00 € pro Person 111,00 € pro Paar

Mission Weihnachtsdeko aus Holz - für die ganze Familie Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern von 7 bis 11 Jahren Für alle Familien, die Lust haben, sich ihre eigene Weihnachtsdeko aus Holz zu bauen. Der Kreativität sind beim Feilen, Sägen, Schleifen, Bohren und Hämmern keine Grenzen gesetzt. Außerdem lernt ihr mit Akkuschrauber und einfachem Handwerkzeug umzugehen, miteinander zu planen, zu entscheiden und zu arbeiten. Auch Spiel und Spaß kommen nicht zu kurz.

17

NEU

Zeit: Fr. 10.11.17 15.00 Uhr - Sa. 11.11.17 15.00 Uhr Sergio Pallaoro Terlan - Bastler und Hobbykünstler Kursbeitrag: 70,00 € pro Familie Mindestpreis 85,00 € pro Familie Normalpreis 100,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Pate/Patin und Patenkind - Ein unschlagbares Team Zielgruppe: Paten/Patinnen mit Patenkindern ab 6 Jahren Ein Wochenende nur mit deiner Patin/deinem Paten. Schenkt euch die Zeit, unvergessliche Augenblicke zu erleben. Zusammen werden wir spielen, singen, plaudern, lachen und ganz neue Seiten aneinander kennenlernen. Verbringt mit uns zusammen ein gemeinsames Wochenende, das ihr nicht so schnell vergesst.

Zeit: Fr. 10.11.17 15.00 Uhr - Sa. 11.11.17 15.00 Uhr Martina Brunner Meran - Dipl. Sozialpädagogin, Leitung von Projekten in der Kinder- und Jugendarbeit, Ausbildung "Systemische Beratung", aufsuchende Familienberaterin Kursbeitrag: 75,00 € pro Person mit Patenkind 25,00 € für weitere Patenkinder


18

Familie und Erziehung

Schule ohne Stress für MittelschülerInnen Zielgruppe: Eltern mit Mittelschülern/Mitschülerinnen Für viele Kinder und Eltern bedeuten Schule und Hausaufgaben Stress. Die Folge: Kinder und Eltern sind genervt. Das muss nicht sein! Lern- und Sprachschwierigkeiten, Konzentrationsprobleme und Verhaltensauffälligkeiten sind Ausdruck von innerem Ungleichgewicht. Gerade dieses Gleichgewicht ist jedoch das Fundament, damit Lernen gelingen kann. Durch verschiedene Übungen und Spiele aus der Evolutionspädagogik werden Lernblockaden aufgedeckt und aufgelöst und das Gleichgewicht und die Beziehung wieder gestärkt.

Zeit: Sa. 11.11.17 16.00 Uhr - So. 12.11.17 16.00 Uhr Rita Schwingshackl Pichl - Lernberaterin, Coach P.P.©, Evolutionspädagogin Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Wieder einmal so richtig Zeit haben… Zielgruppe: Mütter mit Kleinkindern bis zu 6 Jahren Raus aus dem Alltag - rauf auf den Ritten! Hier habt ihr endlich Zeit für eure Kinder und für euch selbst. Gemeinsam mit den Kindern spielen, basteln, singen und tanzen wir und genießen die Natur. Ihr kommt mit anderen Frauen ins Gespräch und tauscht Erfahrungen aus: wertvolle Tage, um sich selbst und die Kinder neu zu entdecken. Wir setzen in den Wochen verschiedene thematische Schwerpunkte: A Zeit: Auf meinen Spuren B und E Zeit: Gedanken und Fragen zur Beziehung mit meinem Kind C und F Zeit: Allroundtalente

A Zeit: So. 12.11.17 16.00 Uhr - Fr. 17.11.17 15.00 Uhr B Zeit: So. 26.11.17 16.00 Uhr - Fr. 01.12.17 15.00 Uhr C Zeit: So. 28.01.18 16.00 Uhr - Fr. 02.02.18 15.00 Uhr D Zeit: So. 18.03.18 16.00 Uhr - Fr. 23.03.18 15.00 Uhr E Zeit: So. 08.04.18 16.00 Uhr - Fr. 13.04.18 15.00 Uhr F Zeit: So. 06.05.18 16.00 Uhr - Fr. 11.05.18 15.00 Uhr Elke Albertini mit Team Tramin – Kommunikationstrainerin, Referentin in der Weiterbildung für SchülerInnen, Eltern, LehrerInnen, Kindergartenpersonal und Tagesmütter/-väter, Mutter Kursbeitrag: 95,00 € pro Familie Mindestpreis 125,00 € pro Familie Normalpreis 145,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Kinder: die Hüter unserer Potenziale Zielgruppe: Interessierte, Eltern, LehrerInnen, ErzieherInnen Der Blick, der auf uns geworfen wurde, als wir Kinder waren, ist ein ganz besonderer: Er bestimmt auch heute noch, mit welchen Augen wir uns selbst sehen. Dieser Blick kann sehr kritisch sein. Deshalb ist es sehr wichtig, dass wir im Frieden mit der Kindheit und somit auch mit uns selbst sind. Solange wir diesen Frieden nicht schließen, kann es auch auf der Welt keinen Frieden geben.

NEU

Zeit: Fr. 17.11.17 09.00 Uhr - 17.00 Uhr Andrè Stern Paris - Musiker, Gitarrenbaumeister, Autor und Freibildungsexperte, Leiter der Initiative "Männer für morgen", Protagonist im Film "Alphabet" von Erwin Wagenhofer Kursbeitrag: 85,00 € pro Person


Familie und Erziehung

Lasst uns miteinander… Gottesdienste mit Kindern feiern Zielgruppe: MitarbeiterInnen in den Pfarreien, die sich für kind- und familiengerechte Gottesdienste einsetzen, Interessierte Mit Kindern und Familien Gottesdienste feiern, Kinder und auch Erwachsene mit allen Sinnen ansprechen, sie in die Gestaltung von Gottesdiensten miteinbeziehen. Wir sammeln Ideen und Gestaltungsmöglichkeiten für Wortgottesund Eucharistiefeiern, geben sie weiter, wagen Neues und probieren es aus.

Bau dir dein eigenes Instrument Zielgruppe: Für Väter mit Kindern ab 6 Jahren Unter professioneller Anleitung von Markus Gasser könnt ihr euer eigenes Instrument bauen, ein Didgeridoo oder eine Love Flute. Das Didgeridoo, Traditionsinstrument der australischen Ureinwohner, ist eines der ältesten „Wind"Instrumente. Hierfür werden zwei Tage benötigt. Für diejenigen, die es lieber gemütlicher haben wollen, besteht die Möglichkeit, zwei kleinere Intrumente zu bauen: eine Indianerflöte und eine Rachentrommel. Am zweiten Tag gibt es eine zweistündige Einheit mit der Möglichkeit eines Austausches unter den Vätern - moderiert von Michael Bockhorni.

19

NEU

Zeit: Sa. 18.11.17 09.30 Uhr - 16.30 Uhr Toni Fiung mit Team Bozen - Familienseelsorger, Kommunikationstrainer, geistlicher Assistent des KFS und im Haus der Familie Dorothea Anderlan Kaltern - Religionslehrerin, Kursleiterin für ganzheitlichsinnorientierte Pädagogik nach Franz Kett Kursbeitrag: 50,00 € pro Familie Mindestpreis 65,00 € pro Familie Normalpreis 80,00 € pro Familie Solidaritätspreis NEU Zeit: Sa. 18.11.17 16.00 Uhr - So. 19.11.17 16.00 Uhr Markus Gasser Lana - Mitarbeiter für Integration und Instrumentenbauer Nadja Pircher Lana - Kindergärtnerin und Instrumentenbauerin Michael Bockhorni Algund - Sozialarbeiter, Supervisor und Coach, Vater, Geschäftsführer von "Väter aktiv" Kursbeitrag: 70,00 € pro Familie Mindestpreis 85,00 € pro Familie Normalpreis 100,00 € pro Familie Solidaritätspreis (inkl. Materialspesen) Auf Empfehlung von: Vereinigung "Väter aktiv"

Kreative kleine Kinder Zielgruppe: Mütter mit Kindern von 3 bis 6 Jahren In diesen beiden Tagen entdecken wir eine Vielfalt von kreativen Techniken, die - nicht zeitaufwändig und mit einfachen Materialien herzustellen sind, - mit Kindern unterschiedlichen Alters, ohne Fertigstellung durch Erwachsene, umzusetzen sind, - Individualität zeigen. Kinder sollen in ihrem künstlerischen Tun einen Freiraum erleben, indem sie eigenen Impulsen und Ideen folgen dürfen. Dabei stehen nicht die Herstellung von Produkten im Vordergrund, sondern die experimentellen Techniken mit kindgerechten Materialien und die Freude am Arbeiten. Nichts fördert das Selbstbewusstsein und die Ich-Stärke des Kindes mehr, als wenn es voller Stolz verkünden kann: „Das habe ich selbst gemacht!“

A Zeit: Fr. 24.11.17 15.00 Uhr - Sa. 25.11.17 15.00 Uhr B Zeit: Fr. 16.02.18 15.00 Uhr - Sa. 17.02.18 15.00 Uhr Susanne Haug Kleinaitingen - Erzieherin, Zauberkünstlerin und Mitglied des Magischen Zirkels Nicole Ladurner Feldkirchen - Erzieherin, Dozentin und Referentin für Zauberei, Spezialisierung in Zauberei mit Kindern Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis


20

Familie und Erziehung

Chillout-Paten-Zeit 24h nur mein Pate/meine Patin und ich! Zielgruppe: Paten/Patinnen, Firmpaten/Firmpatinnen mit ihrem Patenkind ab 12 Jahren Was kann man sich Wertvolleres schenken als Zeit? Was gibt es Schöneres als gemeinsame Erlebnisse? Gerade für Jugendliche zählen Beziehungen und Begegnungen mit Menschen. Nutzt die Gelegenheit und verbringt 24h mit eurem jugendlichen Patenkind. Beim gemeinsamen Lagerfeuer, einer Werwolfnacht, Angeboten und Impulsen drinnen und draußen habt ihr Gelegenheit, eurem Patenkind auf eine ganz neue Art zu begegnen und mit ihm gemeinsam eine chillige, besondere Zeit zu verbringen.

A Zeit: Fr. 24.11.17 15.00 Uhr - Sa. 25.11.17 15.00 Uhr B Zeit: Sa. 03.03.18 15.00 Uhr - So. 04.03.18 15.00 Uhr Martina Brunner Meran - Dipl. Sozialpädagogin, Leitung von Projekten in der Kinder- und Jugendarbeit, Ausbildung "Systemische Beratung", aufsuchende Familienberaterin Kursbeitrag: 75,00 € pro Person mit Patenkind 25,00 € für weitere Patenkinder

Originelle Adventskalender Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern Gemeinsam stimmen wir uns auf eine besinnliche Zeit ein. In entspannter Atmosphäre, mit Kreativität und viel Freude am Basteln gestalten wir unseren eigenen Adventskalender, der uns das Warten auf die Weihnachtszeit verschönert.

Zeit: Fr. 24.11.17 15.00 Uhr - Sa. 25.11.17 15.00 Uhr Evi Kainz Lana - langjährige Erfahrung im kreativen Bereich Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Ausnahmezustand Pubertät: Trotz stürmischer Zeiten in Beziehung bleiben Zielgruppe: Eltern von Jugendlichen in der Pubertät, Interessierte, LehrerInnen, ErzieherInnen Die Pubertät ist manchmal eine schwierige Zeit. Türen werden zugeknallt, Eltern werden merkwürdig und Jugendliche verlieren zwischen dem Gefühl der Nähe und dem Wunsch nach Loslösung manchmal die Orientierung – ein notwendiger Prozess, der die Beteiligten oft überfordert. Der Kurs soll helfen, den Umgang miteinander in dieser schwierigen Zeit respektvoll gestalten. Wie können Eltern ihre Kinder durch die turbulente und prägende Zeit des Erwachsenwerdens unterstützend begleiten? Was geht im Gehirn und Körper des Pubertierenden vor? Wie können Eltern mit Ablehnung zurechtkommen und trotzdem im Gespräch und in guter Beziehung zu ihren jugendlichen Kindern bleiben? Wieviel Sorge um das eigene Kind darf und soll sein? Was können Eltern tun, damit das Familienleben nicht zum unüberwindbaren, aber dafür spannenden Abenteuer wird? Mit diesen und anderen Fragen beschäftigt sich der Kurs “Ausnahmezustand Pubertät”. Das Training mit Elementen aus dem Konzept FamilienTeam möchte Eltern und Menschen, die Jugendliche begleiten, ganz praktisch und anhand konkreter Beispiele stark machen für die Herausforderungen des Alltags mit Pubertierenden.

NEU

Teil 1: Fr. 24.11.17 16.00 Uhr - Sa. 25.11.17 16.00 Uhr Teil 2: Fr. 26.01.18 16.00 Uhr - Sa. 27.01.18 16.00 Uhr Deborah Visintainer Kaltern - Erzieherin, Mediatorin, systemische Beraterin, Konflikt- und Mobbingberaterin, zert. FamilienTeam®- und ProfiTeam® Trainerin Katharina Swoboda Kaltern - Akademische Heilpädagogin, ich schaff´s-Coach, Konflikt- und Mobbingberaterin, zert. FamilienTeam®Trainerin Kursbeitrag: 170,00 € pro Person (KFS-Mitglieder) 210,00 € pro Paar (KFS-Mitglieder) 200,00 € pro Person (Nichtmitglieder) 240,00 € pro Paar (Nichtmitglieder) Anmeldung innerhalb 17.11.17 im KFS Büro Tel. 0471 974 778, info@familienverband.it Kooperation mit: Katholischer Familienverband Südtirol


Familie und Erziehung

Die Nacht der Spiele Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern ab 6 Jahren Eine besondere Nacht für die ganze Familie, in der gespielt und gelacht wird, bis uns die Augen zufallen. Wir entdecken alte Spiele neu und lernen neue, witzige, herausfordernde und knifflige Spiele kennen. Von Brettspielen bis zu den unterschiedlichsten Rollenspiele. Gemeinsam erholen wir uns bei einem Mitternachtssnack von Sieg und Niederlage und starten am Morgen mit Spielen im Freien gemütlich in den Tag.

Zeit: Sa. 25.11.17 16.00 Uhr - So. 26.11.17 13.00 Uhr Thomas Ebner Aldein - Mitarbeiter in der Kinder- und Jugendarbeit Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Beziehungskiste: Mütter und Töchter ICH und DU - Komm, ich zeig dir, wer ich bin Zielgruppe: Mütter mit ihren Töchtern von 8 bis 13 Jahren An diesem Wochenende sind wir Frauen ganz unter uns. Dabei stehen Wir, Ich und Du, im Mittelpunkt. Es geht um unsere persönlichen Vorstellungen, um das was, mich und dich ausmacht, um unsere Gemeinsamkeiten und unsere Unterschiede. Wir werden uns auch die Zeit nehmen, uns in der Frauen- und Mädchenrunde auszutauschen. Zusammen lernen wir uns bei Spiel und Spaß, bei Geschichten und Märchen, bei Chilligem und Besinnlichem selbst und unsere Mütter und Töchter neu kennen.

Zeit: Sa. 25.11.17 16.00 Uhr - So. 26.11.17 16.00 Uhr Ulrike Alber Lana - Dipl. Sozialpädagogin, Zusatzqualifikation in Erlebnispädagogik Katja Angerer Lana - Lehrerin, Mutter Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Simsalabim – Da steckt noch mehr Zauber drin Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Tanten/Onkeln, Großeltern mit Kindern ab 8 Jahren Für alle, die zaubern lernen oder neue Kunststücke erfahren und einüben wollen. In diesem Kurs zaubern wir drei verschiedene Seile gleich lang, Geldscheine herbei und finden gewählte Spielkarten wieder. Erlebt mit euren Kindern, dass Zaubern mehr ist als nur die Vorführung einstudierter Tricks: Das Erlernen und die Präsentation von Kunststücken bedeutet Faszination und Spaß, Anregung und Entspannung, fördert Kreativität und Fantasie. Taucht ein in eine Welt voller Wunder und Illusionen und entdeckt dabei gemeinsam mit uns neue Fertigkeiten.

Zeit: Sa. 25.11.17 16.00 Uhr - So. 26.11.17 16.00 Uhr Susanne Haug Kleinaitingen - Erzieherin, Zauberkünstlerin und Mitglied des Magischen Zirkels Nicole Ladurner Feldkirchen - Erzieherin, Dozentin und Referentin für Zauberei, Spezialisierung in Zauberei mit Kindern Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

21


22

Familie und Erziehung

Bastelspaß mit Holz und Naturmaterialien Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern ab 8 Jahren An diesem Wochenende nehmen wir Holzstämme und Holzscheiben und basteln daraus Holzfiguren. Diese werden mit bereits vorgefertigten Teilen dekoriert, welche wir bemalen, mit Filzwolle, Ästen, Zapfen und anderen Naturmaterialien verzieren.

NEU

Zeit: Sa. 25.11.17 16.00 Uhr - So. 26.11.17 16.00 Uhr Pia Pedevilla Bruneck - Künstlerin, Modedesignerin, Buchautorin Kursbeitrag: 70,00 € pro Familie Mindestpreis 85,00 € pro Familie Normalpreis 100,00 € pro Familie Solidaritätspreis (inkl. Materialspesen)

Winterkinder unter sich NEU Basteleien, Spiele, Lieder und noch vieles mehr für die Weihnachtszeit Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindergarten- und Grundschulkindern Während es draußen stürmt und kalt ist, ziehen wir uns gemütlich in einen kuscheligen Raum zurück, um beim Basteln, Spielen, Geschichten hören, Kochen, Singen und Raten… einen Tag gemeinsam zu erleben und von der nahenden Advents- und Weihnachtszeit zu träumen.

Zeit: So. 26.11.17 09.30 Uhr - 17.00 Uhr Hildegard Kreiter Eppan - Kräuterexpertin, Leiterin von Kreativkursen, KneippGesundheitstrainerin, Gedächtnistrainerin Kursbeitrag: 50,00 € pro Familie Mindestpreis 65,00 € pro Familie Normalpreis 80,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Weihnachts-Bastel-Fabrik Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern von 3 bis 7 Jahren Gemeinsam kreativ sein, basteln und viel Spaß haben: Wir lassen unserer Kreativität an diesen beiden Tagen freien Lauf und basteln zusammen Weihnachtsgeschenke, mit denen wir anderen eine Freude bereiten können. Wir wollen gemeinsam Zeit verbringen, uns mit anderen austauschen und den Augenblick genießen.

Zeit: Fr. 01.12.17 16.00 Uhr - Sa. 02.12.17 16.00 Uhr Petra Vettori Bozen - Lehrerin, Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Marlies Prast Unterinn - Lehrerin, Mutter Kursbeitrag: 70,00 € pro Familie Mindestpreis 85,00 € pro Familie Normalpreis 100,00 € pro Familie Solidaritätspreis

So klein und doch so stark Ein Familienwochenende mit Kindern, die zu früh geboren sind Zielgruppe: Familien mit frühgeborenen Kindern und Jugendlichen An diesem Wochenende steht die Familie im Vordergrund, das gemeinsame und gemeinschaftliche Erleben von Spaß, Spiel, Basteln und Singen. Wir reden miteinander, plaudern und tauschen uns in diesen Tagen in Behaglichkeit und Geborgenheit aus. Am Samstag feiern wir einen Gottesdienst.

Zeit: Fr. 01.12.17 15.00 Uhr - Sa. 02.12.17 15.00 Uhr Kathrin Sanoll Rotterdam - Hebamme, Mutter eines Frühgeborenen Sabine Walter Ratschings - Erzieherin, Mutter Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis Auf Empfehlung: Verein Frühgeborene Südtirol


Familie und Erziehung

23

Singen und musizieren im Advent Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern Wir möchten uns an diesem Wochenende durch Besinnung, Singen und Musizieren auf die kommende Weihnachtszeit einstimmen und vorbereiten. Eingeladen sind alle, die Freude am Singen und Spielen von alpenländischen Volksweisen haben. Dabei werden erfahrene SängerInnen und Musikanten/Musikantinnen beim Einstudieren von neuen Stücken sowie beim Zusammenspiel behilflich sein. Bitte gebt bei der Anmeldung an, welches Instrument ihr spielt.

Zeit: Sa. 02.12.17 10.00 Uhr - So. 03.12.17 16.00 Uhr Südtiroler Volksmusikkreis Kursbeitrag: 30,00 € pro Erwachsene 20,00 € pro Kind Kooperation mit: Südtiroler Volksmusikkreis

Advent - Eine besondere Bastelzeit Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern ab 8 Jahren In diesen beiden Tagen basteln wir alles, was es für ein richtiges Weihnachtsfest braucht: Christbaumschmuck, Sterne, Holzengel und vieles mehr. Auch Krippenfiguren und verschiedene Lichter werden gestaltet, sodass wir unser Heim mit viel Selbstgemachtem schmücken können und Weihnachten zum Leben erwecken.

NEU

Zeit: Do. 07.12.17 15.00 Uhr - Fr. 08.12.17 15.00 Uhr Pia Pedevilla Bruneck - Künstlerin, Modedesignerin, Buchautorin Kursbeitrag: 70,00 € pro Familie Mindestpreis 85,00 € pro Familie Normalpreis 100,00 € pro Familie Solidaritätspreis (inkl. Materialspesen)

Sternstunden im Haus der Familie Tage zur Einstimmung auf das bevorstehende Weihnachtsfest Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern In diesen Tagen haben Familien die Möglichkeit, sich gemeinsam auf das bevorstehende Weihnachtsfest einzustimmen. Auf dem Programm stehen verschiedene Workshops: - kreative Weihnachtsbasteleien, - Lieder und Geschichten, - besinnliche Rituale für die Advents- und Weihnachtszeit, - gemeinsamer Familiengottesdienst.

Zeit: Do. 07.12.17 15.00 Uhr - Fr. 08.12.17 15.00 Uhr Martina De Zordo mit Team Frangart - Dipl. Sozialarbeiterin, Erfahrung in der Kinderund Jugendarbeit, Vorsitzende des Südtrioler Jugendrings Toni Fiung Bozen - Familienseelsorger, Dipl. Ehe- und Familienberater, geistlicher Assistent im Haus der Familie Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Kleine Kostbarkeiten selbst gemacht Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern im Grundschulalter Wir gestalten Perlen aus Fimo, stellen Kraftsteine aus Speckstein her und verarbeiten alles zu individuellen Schmuckstücken. Außerdem lernen wir die Nadelfilztechnik kennen und stellen aus bunter Märchenwolle unsere Schutzengel, Christbaumkugeln und unseren eigenen Weihnachtsschmuck her. Wärmende Wintergeschichten begleiten uns durch diese zwei Tage und inspirieren uns. Lasst euch verzaubern von eurer eigenen Fantasie und Kreativität.

Zeit: Do. 07.12.17 15.30 Uhr - Fr. 08.12.17 15.30 Uhr Barbara Natter Bozen - Künstlerin, Pädagogin, begleitet seit Jahren Kinder, Jugendliche und Erwachsene bei der Entfaltung ihres kreativen Potentials Kursbeitrag: 70,00 € pro Familie Mindestpreis 85,00 € pro Familie Normalpreis 100,00 € pro Familie Solidaritätspreis (inkl. Materialspesen)


24

Familie und Erziehung

Meine Gefühle und ich Ein Wohlfühlwochenende für Eltern und Kind(er) mit Kinoabend Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kind(ern) im Grundschulalter „Mama, Papa, warum bin ich manchmal so wütend? Was kann ich tun, wenn ich aufgeregt bin? Woher kommen die Schmetterlinge im Bauch, wenn ich auf einen Baum klettere? Wieso geht es mir so gut, wenn ich lache?“ Gefühle bestimmen unser Leben und wirbeln es oftmals ziemlich durcheinander. Sind wir einmal so richtig ausgeflippt, fühlen wir uns danach oft schlecht. Jedoch hat jedes Gefühl seine Berechtigung. Durch entsprechende Spiele, Übungen und andere Angebote lernen Eltern gemeinsam mit ihren Kindern mit Gefühlen wie Angst, Wut, Trauer oder Freude umzugehen. Ihr seid eingeladen, euch mit euren eigenen Gefühlen auseinanderzusetzen und die Gefühle anderer zu respektieren. Die Kinder werden in ihren sozialen Kompetenzen und in ihrem Selbstwertgefühl gestärkt und die Eltern-Kind-Beziehung gefestigt. Während die Kinder Aktionen zum Thema Gefühle mit einer erfahrenen Referentin nachgehen, wird für die Eltern eine Einheit angeboten, in der sie sich mit den unterschiedlichen Gefühlsäußerungen ihrer Kinder im Alltag beschäftigen.

NEU

Zeit: Do. 07.12.17 16.00 Uhr - Fr. 08.12.17 16.00 Uhr Deborah Visintainer Kaltern - Erzieherin, Mediatorin, systemische Beraterin, Konflikt- und Mobbingberaterin, zert. FamilienTeam®- und ProfiTeam® Trainerin Katharina Swoboda Kaltern - Akademische Heilpädagogin, ich schaff´s-Coach, Konflikt- und Mobbingberaterin, zert. FamilienTeam®Trainerin Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Advent liegt in der Luft Wenn es nach Zimt und Weihnacht duftet Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern im Kindergarten- und Grundschulalter ab 4 Jahren Von diesem Zauber und von diesen Düften wollen wir uns anstecken lassen und uns bastelnd und spielerisch auf die wohl schönste Zeit im Jahr einstimmen. Im Mittelpunkt des Wochenendes steht ein selbstgemachtes Lebkuchenhaus. Bei dessen Gestaltung können alle ihre Fantasie und Kreativität frei ausleben. Aber auch andere Freuden für Augen und Gaumen haben wir auf dem Programm. Neben einfachen effektvollen Geschenksideen und lustigen Spielen, bei denen die ganze Familie gefragt ist, findet auch der geruhsame und gemütliche Aspekt seinen Platz.

Zeit: Fr. 08.12.17 15.00 Uhr - Sa. 09.12.17 15.00 Uhr Heidi Mitterhofer Schenna - Diplompädagogin, Lehrbeauftragte für Freizeitpädagogik, Ausbildung in Spielpädagogik Helga Jud Innsbruck - Mitglied der „Roten Nasen“, Produktion von Theater und Filmen mit Kindern und Jugendlichen Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Familien-Advents-Wochenende Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern Habt ihr Lust auf ein vorweihnachtliches Wochenende mit viel Action und Spaß? Abseits der weihnachtlichen Hektik könnt ihr euch hier gemeinsam mit der ganzen Familie nochmals auf ganz besondere Art und Weise auf diese schöne Zeit einstimmen. Es warten viele tolle Erlebnisse, Spiele und Abenteuer sowie besinnliche und ruhige Momente auf euch.

Zeit: Fr. 08.12.17 16.00 Uhr - So. 10.12.17 15.00 Uhr Manuela Weber Neumarkt - Lehrerin, Ausbildung zur Moderatorin für Kinder- und Jugendbeteiligungsprozesse, Mutter Johannes Deluggi Neumarkt - Vater Kursbeitrag: 70,00 € pro Familie Mindestpreis 85,00 € pro Familie Normalpreis 100,00 € pro Familie Solidaritätspreis


Familie und Erziehung

Treffpunkt: Glaube - Wünschen, schenken und beschenkt werden Glaubenskurs mit und für Familien im Advent Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern Die Advent- und Weihnachtszeit lädt uns auf besondere Weise dazu ein, dem eigenen Leben und der Beziehung zu Gott nachzuspüren. „Was wünschst du dir zu Weihnachten?“ - oder „Was schenkst du zu Weihnachten?“: oft gestellte Fragen, die Anlass bieten, dem Wünschen, Schenken und Beschenktsein tiefer nachzuspüren und gemeinsam das Geheimnis der Weihnacht neu zu entdecken.

25

NEU

Zeit: Sa. 09.12.17 09.30 Uhr - 17.00 Uhr Claudia Prinoth Sarnthein - Referat für Katechese, Erfahrung in der Kinderund Jugendarbeit, Mutter Toni Fiung Bozen - Familienseelsorger, Dipl. Ehe- und Familienberater, geistlicher Assistent im Haus der Familie Kursbeitrag: 50,00 € pro Familie Mindestpreis 65,00 € pro Familie Normalpreis 80,00 € pro Familie Solidaritätspreis Kooperation mit: Amt für Katechese und Religionsunterricht und Referat für Ehe und Familie

Es wird schon glei dumpa Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern ab 6 Jahren Adventliche Lieder und das bewusste Erleben von Dunkelheit und Licht lassen uns die Vorfreude auf Weihnachten gemeinsam erleben und stimmen uns an diesem Wochenende in die Adventszeit ein. Im Mittelpunkt steht das gemeinsame Singen, Basteln, Erzählen, Genießen, Spüren und Erleben. Eine Kerzenwanderung und viele Erlebnisse runden das Programm ab.

Zeit: Sa. 09.12.17 16.00 Uhr - So. 10.12.17 16.00 Uhr Lisa Huber Kardaun - Studium der Theologie und Religionspädagogik, langjährige Erfahrung im Kinder- und Jugendbereich Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Entspannung für Mutter und Kind Zielgruppe: Mütter mit jeweils einem Kind im Alter zwischen 7 und 12 Jahren An diesen zwei Tagen kommen Mutter und Kind gemeinsam zur Ruhe. Sie genießen die entspannte Zweisamkeit, und sammeln Impulse und Energie für einen entspannteren und gelasseneren Alltag. Wir lernen auf kindgerechte Art und Weise verschiedene Entspannungsübungen und -techniken kennen. Lustige Spiele dienen der Auflockerung, Bewegung und auch der Entspannung. Besonders in der Adventszeit können diese gemeinsamen Augenblicke, die Ruhe und Entspannung eine wertvolle Bereicherung sein.

Zeit: Fr. 15.12.17 15.00 Uhr - Sa. 16.12.17 15.00 Uhr Monika Niederstätter Meran - ehemalige Leistungssportlerin, ganzheitliche Entspannungstrainerin, Entspannungspädagogin für Kinder, Mentaltrainerin, Sportpsychologin, Mutter Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Immer wenn es Weihnacht wird Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern im Kindergartenalter Es duftet nach Tannenzweigen und frisch gebackenen Plätzchen, überall leuchten Kerzen und Lichter, es ertönen Weihnachtslieder und Adventklänge. Es ist die schönste Zeit im Jahr. Gemeinsam singen wir weihnachtliche Lieder, spielen lustige Spiele und verbringen Zeit in der winterlichen Natur. Wir basteln Weihnachtsdeko und Christbaumschmuck für zu Hause, hören Geschichten und genießen die Momente der Stille.

Zeit: Fr. 15.12.17 15.00 Uhr - Sa. 16.12.17 15.00 Uhr Margit Mittersteiner Lana - Kindergärtnerin, Ausbildung in Spiel- und Entspannungspädagogik, Mutter Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis


26

Familie und Erziehung

Bau einer Weihnachtskrippe Ein Krippenbauseminar für die ganze Familie Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern von 7 bis 14 Jahren Wenn Ochs und Esel vom Dachboden geholt werden und das Jesuskind seinen Ehrenplatz in der Krippe bekommt, dann ist in vielen Familien erst wirklich Weihnachten. Ein ganz besonderes Erlebnis ist es, als Familie eine eigene, ganz persönliche Krippe zu bauen. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Stall, Brunnen, Feuerstelle, Zäune und Bäume entstehen im Austausch zwischen Eltern und Kindern. Spannend wird es, wenn wir die Vielfalt der Denkweisen und die ergänzende Zusammenarbeit erleben dürfen, die es beim Schaffen eines gemeinsamen Objektes braucht. Das zeichnet und stärkt die Beziehungen innerhalb der Familie auf eine ganz besondere Art und Weise.

Zeit: Fr. 15.12.17 16.00 Uhr - So. 17.12.17 15.00 Uhr Roland Fuchs Auer - erfahrener Hobbyhandwerker Kursbeitrag: 70,00 € pro Familie Mindestpreis 85,00 € pro Familie Normalpreis 100,00 € pro Familie Solidaritätspreis (inkl. Materialspesen)

24h - Kochen für die ganze Familie Lichtensterner Schule der Allgemeinbildung - Eintauchen in die Welt des Kochens Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern ab 6 Jahren Die Serie „24h Lichtensterner Schule der Allgemeinbildung“ hat das Ziel, in einem begrenzten Zeitraum die zentralen Informationen zu einem speziellen Themengebiet kompakt, spielerisch und familiengerecht zu vermitteln. An diesem Wochenende bereiten wir gemeinsam weihnachtliche Köstlichkeiten zu. Eine Blindverkostung und vieles mehr warten auf euch. Gute Leckereien und viel Spaß machen dieses Wochenende unvergesslich.

Zeit: Sa. 16.12.17 16.00 Uhr - So. 17.12.17 16.00 Uhr Tobias Zanotto Vahrn - Ausgebildeter Koch, derzeit Küchenfachlehrer an der Landesberufsschule für das Gast- und Nahrungsmittelgewerbe Emma Hellensteiner in Brixen, Vater Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

A bissl Zeit fir ins Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern Ich nehme mir Zeit für mich, Zeit für dich, Zeit für meine Familie und Zeit für meine Freunde! Ich nehme mir Zeit für meine Gedanken, für Spiel, für Spaß, für Musik, für Kreatives und Zeit für besondere Augenblicke. Schenkt euch einander a bissl Zeit und lasst euch verzaubern von der adventlichen Stimmung in Lichtenstern.

Zeit: Sa. 16.12.17 16.00 Uhr - So. 17.12.17 15.30 Uhr Elisa Brugger St. Georgen - Bereichsleiterin Bildung im Haus der Familie, Bildungswissenschaftlerin, Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Lukas Neumair St. Georgen - Management- und Pädagogikstudium, Geschäftsführer Jugenddienst Bruneck Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis


Familie und Erziehung

27

Kunterbunte Familientage FAMWO 1 - Familienwoche Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern Wir freuen uns auf fröhliche und abwechslungsreiche Familientage, in denen Gemeinschaft großgeschrieben wird. Auf euch warten - kennenlernen anderer Südtiroler Familien, - Tanzen, Singen, Spielen in der Großgruppe, - gemeinsame Gesprächsrunden, - Zeiten der Besinnung, Ruhe und Entspannung, - erleben von Kreativität und Spontanität, - Wanderungen in winterlicher Landschaft. Für Familien mit nur Kleinkindern von 0 bis 3 Jahren empfehlen wir das Seminar „Wieder einmal so richtig Zeit haben… für die ganze Familie“.

Zeit: Di. 02.01.18 16.00 Uhr - So. 07.01.18 15.00 Uhr Team Haus der Familie Kursbeitrag: 95,00 € pro Familie Mindestpreis 125,00 € pro Familie Normalpreis 145,00 € pro Familie Solidaritätspreis Anmeldung: ab Mittwoch, 13. September 2017 um 19.00 Uhr Es werden ausschließlich schriftliche Anmeldungen mittels Fax oder Anmeldeformular über unsere Homepage (www. hdf.it), welches um 19.00 Uhr freigegeben wird, entgegengenommen. Die Anmeldung wird in der Reihenfolge des Einlangens berücksichtigt.

Überraschungs-Familien-Wochenende Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern ab 4 Jahren Ihr liebt Überraschungen? Dann ist dieses Wochenende Zeit: Fr. 12.01.18 16.00 Uhr - So. 14.01.18 15.00 Uhr genau richtig für euch! Ein verrücktes, verspieltes und auch Überraschungsteam - Haus der Familie entspanntes Wochenende wartet mit bekannten, aber auch Kursbeitrag: 70,00 € pro Familie Mindestpreis 85,00 € pro Familie Normalpreis nagelneuen Spielen. Ob Basteln und Singen, Spielen bis 100,00 € pro Familie Solidaritätspreis spät in die Nacht, Zirkus - oder Theaterabend - noch wird nichts verraten. Aber eines ist sicher: Es wird eine unvergessliche Zeit hier in Lichtenstern werden, die euch als Familie stärkt und zusammenwachsen lässt! Glücklich sein - Traurig sein Nehmt mich ernst! Zielgruppe: Interessierte, Eltern, Großeltern, LehrerInnen, ErzieherInnen Wir alle wollen, dass unsere Kinder glücklich sind. Wie aber sollen wir reagieren, wenn Kinder traurig, wütend, trotzig, ängstlich, einsam… sind? Alltagsrelevant und praxisnahe wollen wir Möglichkeiten kennenlernen, wie wir mit diesen herausfordernden Gefühlen konstruktiv umgehen können. Für alle, die Kinder im Vertrauen in ihre Gefühle stärken und sie in ihrem emotionalen Wachsen unterstützen wollen.

NEU

Zeit: Fr. 19.01.18 15.30 Uhr - Sa. 20.01.18 15.30 Uhr Doris Daurer Innsbruck - Kinderphilosophin, lebensphilosophische Mineralstoffberaterin und Antlitzanalytikerin Kursbeitrag: 65,00 € pro Person 111,00 € pro Paar

Schmuckwerkstatt Zielgruppe: Mütter, Patinnen, Tanten und Großmütter mit Kindern ab 8 Jahren Fimo, Speckstein, Filz und was uns sonst noch in die Hände fällt, bearbeiten wir in diesen beiden Tagen kunstvoll. Wir lernen mit den unterschiedlichsten Materialien verschiedene Techniken kennen und kombinieren sie gemeinsam. Dabei entstehen Perlen und Amulette, die wir zu individuellen Schmuckstücken verarbeiten.

Zeit: Fr. 19.01.18 15.00 Uhr - Sa. 20.01.18 15.00 Uhr Barbara Natter Bozen - Künstlerin, Pädagogin Kursbeitrag: 70,00 € pro Familie Mindestpreis 85,00 € pro Familie Normalpreis 100,00 € pro Familie Solidaritätspreis (inkl. Materialspesen)


28

Familie und Erziehung

Verzaubert und verspielt Zielgruppe: Ein magisches Wochenende für Mütter und ihre Kinder bis zu 8 Jahren Gönnt euch zwei zauberhafte Tage und steigt mit euren Kindern in die fantastische Welt der Zauberei ein. Gemeinsam zaubern zu lernen, Anforderungen, Erfolg und Spaß zu erleben eröffnet neue, bereichernde Dimensionen. Zauberspaß in der Familie haben, bedeutet bei uns - faszinierende Zauberstücke erleben, - Kunstwerke selber basteln, - zum/zur ZaubererIn werden und Kunststücke vorführen, - einen Zoo aus Luftballontieren bauen. Ein wunderbares Spiel für große und kleine Familienmitglieder. Es gibt während der gemeinsamen Tage auch Zeit für die Mütter, Zeit zum gemeinsamen Austausch unter Frauen, Zeit zum Entspannen und Zeit, die Seele baumeln zu lassen.

Zeit: Fr. 19.01.18 15.00 Uhr - Sa. 20.01.18 15.00 Uhr Susanne Haug Kleinaitingen - Erzieherin, Zauberkünstlerin und Mitglied des Magischen Zirkels Nicole Ladurner Feldkirchen - Erzieherin, Dozentin und Referentin für Zauberei, Spezialisierung in Zauberei mit Kindern Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Zauberspaß mit Oma und Opa Zielgruppe: Ein magisches Wochenende für Großeltern mit ihren Enkeln ab 8 Jahren „So richtig zaubern können“: Diesen Kindheitstraum können sich Oma und Opa zusammen mit ihren Enkeln erfüllen. Wolltet ihr schon immer einmal Gedanken lesen, einen Geldschein aus einem Kartenspiel erscheinen lassen und Bälle durch Becher zaubern? Wir freuen uns darauf, zwei Tage gemeinsam in eine Welt voller Wunder und Illusionen einzutauchen und neue Zaubergeheimnisse zu entdecken.

Zeit: Sa. 20.01.18 16.00 Uhr - So. 21.01.18 16.00 Uhr Susanne Haug Kleinaitingen - Erzieherin, Zauberkünstlerin und Mitglied des Magischen Zirkels Nicole Ladurner Feldkirchen - Erzieherin, Dozentin und Referentin für Zauberei, Spezialisierung in Zauberei mit Kindern Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Krabbelzeit Zielgruppe: Eltern mit ihren Kleinkindern bis zum 3. Lebensjahr Mami, Papi und unser Kleines: In einem sicheren Rahmen und einer angenehmen Atmosphäre fördern wir die ElternKind-Bindung durch eine ganzheitliche Kommunikation. Ihr erhaltet Spielanregungen für alle Sinne, lernt babygerechte Kreis- und Singspiele kennen, macht verschiedene Babymassagen und bekommt wichtige Informationen zur frühkindlichen Entwicklung. Es gibt die Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen und die gemeinsame Zeit zu genießen.

Zeit: Sa. 20.01.18 16.00 Uhr - So. 21.01.18 16.00 Uhr Birgit Baumgartner Ritten - Ergotherapeutin mit Schwerpunkt Kinder Kathrin Kuppelwieser Plaus - Hebamme, Mutter Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis


Familie und Erziehung

Alles online – aber richtig Zielgruppe: Interessierte, Eltern und Jugendliche, LehrerInnen, ErzieherInnen Bei diesem Seminar werden die Möglichkeiten, aber auch Gefahren der neuen Onlinewelten erörtert. Dazu gehören das Benutzen des Internets und der sozialen Medien, genauso wie der richtige Umgang mit Smartphone und Computerspielen. Die TeilnehmerInnen werden am Anfang in zwei Gruppen aufgeteilt. Während die Erwachsenen ihren Standpunkt untereinander äußern können und vom Referent dabei in die verschiedenen Themen eingeführt bzw. auch technisch unterstützt werden, können sich die Jugendlichen ihrerseits treffen und Erfahrungen austauschen. Im zweiten Teil werden dann alle Teilnehmer zusammengebracht und kann darüber diskutiert werden, wie jeder die neuen Onlinewelten betreten und erleben möchte. Dabei wird den Teilnehmenden auch mitgeteilt, worauf sie achten sollen. Ziel des Kurses ist es, dass alle TeilnehmerInnen diese neuen Werkzeuge sachgerecht benutzen können, ohne dabei Angst vor auftretenden Problemen haben zu müssen.

29

NEU

Zeit: Sa. 20.01.18 16.00 Uhr - So. 21.01.18 16.00 Uhr Harald Zimmerhofer Terlan - Diplomingenieur in Informationstechnik, Vater Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Eintauchen in die Welt der Spiele Zielgruppe: Spielfreudige Familien mit Kindern ab 3 Jahren An diesem Wochenende lernen wir viele verschiedene Spiele kennen und haben Zeit, sie auszuprobieren. Bei Gesellschaftsspielen kann man gewinnen und verlieren, planen, sich konzentrieren, gemeinsam lachen, über sich selbst schmunzeln, lustige und aufregende Stunden verbringen. Wir lernen viele und neue Spiele kennen. Begeisterte SpielerInnen stellen die Spiele vor und erklären sie. Es besteht die Möglichkeit, dass Seminar von Freitag bis Sonntag oder von Samstag bis Sonntag zu besuchen.

Zeit: Fr. 26.01.18 16.00 Uhr - So. 28.01.18 16.00 Uhr Armin Bernhard mit Team Schluderns - Spielpädagoge, Erwachsenenbildner Kursbeitrag: 70,00 € pro Familie Mindestpreis 85,00 € pro Familie Normalpreis 100,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Beziehungskiste: Mütter und Töchter Meine und deine Grenzen Zielgruppe: Mütter mit ihren Töchtern von 8 bis 13 Jahren An diesem Wochenende sind wir Frauen ganz unter uns. Es geht um unsere persönlichen Grenzen und um das damit verbundene Ja- und Nein-Sagen. Wo sind meine eigenen Grenzen und wie kann ich sie klar ausdrücken? Wo sind deine Grenzen und wie erkenne ich diese? Das und vieles mehr erleben wir an diesem gemeinsamen Wochenende und verbringen zusammen besondere Augenblicke in einer actionreichen, lustigen, spannenden und besinnlichen Atmosphäre.

Zeit: Sa. 27.01.18 16.00 Uhr - So. 28.01.18 16.00 Uhr Ulrike Alber Lana - Dipl. Sozialpädagogin, Zusatzqualifikation in Erlebnispädagogik Katja Angerer Lana - Lehrerin, Mutter Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis


30

Familie und Erziehung

Mütter und Töchter - Selbstbewusst im Leben Selbstbehauptung & Stärkung von Selbstvertrauen Zielgruppe: Mütter mit Töchtern von 10 bis 14 Jahren Wenn du weißt, wie kraftvoll und wertvoll du bist, fällt es dir leichter, für deine Bedürfnisse einzustehen und zu spüren, wer bzw. was dir gut tut. Du spürst an diesem Wochenende der dir innewohnenden Stärke nach, du erfährst, wie du selbstsicher auftreten kannst, du übst, dich verbal und körperlich abzugrenzen und du erhältst konkrete Tipps für mehr Selbstvertrauen in Schule und Freizeit. Auch Entspannung und Spaß kommen nicht zu kurz! Freut euch auf ein stärkendes und kraftvolles Wochenende!

NEU

Zeit: Fr. 02.02.18 16.00 Uhr - So. 04.02.18 15.00 Uhr Doris Kaserer Terlan - Selbstverteidigungstrainerin Eva Runggaldier Bozen - Selbstverteidigungstrainerin Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Verrückt, vernarrt, verwandelt Kostüme für die Faschingszeit Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern von 4 bis 8 Jahren Wir machen zusammen das besondere Kostüm für dich. Ihr könnt euch von den Angeboten ein Kostüm aussuchen und dieses gemeinsam für Groß und Klein basteln. Schneiden, malen, kleben, formen: Jede und jeder kann von der Kopfbedeckung bis hin zur Gesichtsbemalung, mitwirken und mitbasteln.Eurer Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Es besteht die Möglichkeit, für jede und jeden ein anderes oder für die ganze Familie dasselbe Kostüm zu basteln.

Zeit: Sa. 03.02.18 15.00 Uhr - So. 04.02.18 15.00 Uhr Marta Larcher mit Team Brixen - Bibliothekarin, Erfahrung im kreativen Bereich Kursbeitrag: 70,00 € pro Familie Mindestpreis 85,00 € pro Familie Normalpreis 100,00 € pro Familie Solidaritätspreis (inkl. Materialspesen)

Abenteuerwochenende für Familien Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern ab 6 Jahren Warm gekleidet und voller Motivation trotzen wir der Kälte und nutzen den Winter für unsere Aktionen. Bei gemeinsamen Spielen, kooperativen Übungen und spannenden Aktionen in der Natur wollen wir uns spielerisch neu entdecken und zusammen Grenzen überwinden. Mal ruhig und mal bewegt funktionieren wir das Gelände rund um das Haus der Familie zu einem Familien-Spiel-Raum der Superlative um und wagen gemeinsam das Abenteuer Familie.

Zeit: Sa. 10.02.18 15.00 Uhr - So. 11.02.18 15.30 Uhr Georg Pardeller mit Team Völs am Schlern - freiberuflicher Trainer und Referent für erlebnisorientiertes Lernen Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis


Familie und Erziehung

31

Familien-Winter-Woche 2018 FAMWO 2 - Familienwoche Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern Auf nach Lichtenstern: Es wartet eine Woche voller Spiel, Spaß, Action und mit vielen unvergesslichen Momenten auf euch. Schneespiele, Geländeerkundungen, Nachtspiele, Lagerfeuer und vieles mehr stehen auf dem Programm. Lasst euch entführen in eine Welt, in der ihr Zeit für euch selbst und eure Familie habt. Für Familien mit nur Kleinkindern von 0 bis 3 Jahren empfehlen wir das Seminar „Wieder einmal so richtig Zeit haben… für die ganze Familie“ oder "Winterfreuden für Klein und Groß".

Zeit: So. 11.02.18 16.00 Uhr - Sa. 17.02.18 15.00 Uhr Reinhard Demetz mit Team Bozen - Theologe, Erwachsenenbildner, Zirkuspädagoge im Kinder-, Jugend- und Erwachsenenbereich, Vater Brigitte Hofmann Bozen - Erzieherin, Erwachsenenbildnerin, Zirkuspädagogin im Kinder-, Jugend- und Erwachsenenbereich, Mutter Kursbeitrag: 95,00 € pro Familie Mindestpreis 125,00 € pro Familie Normalpreis 145,00 € pro Familie Solidaritätspreis Anmeldung: ab Mittwoch, 13. September 2017 um 19.00 Uhr Es werden ausschließlich schriftliche Anmeldungen mittels Fax oder Anmeldeformular über unsere Homepage (www. hdf.it), welches um 19.00 Uhr freigegeben wird, entgegengenommen. Die Anmeldung wird in der Reihenfolge des Einlangens berücksichtigt.

Winterfreuden für Klein und Groß Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern von 0 bis 5 Jahren Freut euch auf eine gemeinsame Zeit mit Euren Kleinen im Haus der Familie, umgeben von einer winterlichen Landschaft. Wir werden miteinander spielen, uns bewegen, die Natur entdecken, kreativ sein und entspannen. Angepasst an die Bedürfnisse der Kleinen und Großen wechseln wir zwischen gemeinsamen Aktivitäten und freiem Spiel und Erholung. Gezielt gewählte Rituale strukturieren den Tag und schenken unseren Kleinen Sicherheit und Geborgenheit.

NEU

Zeit: So. 11.02.18 16.00 Uhr - Do. 15.02.18 15.00 Uhr Margit Mittersteiner mit Team Lana - Kindergärtnerin, Ausbildung in Spiel- und Entspannungspädagogik, Mutter Kursbeitrag: 95,00 € pro Familie Mindestpreis 125,00 € pro Familie Normalpreis 145,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Säge-Spaß und Spiel-Freude Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern ab 7 Jahren Wollt ihr mit einer eigenen Büchse wie Michel von Lönneberga oder mit einer „Hui-Hui-Maschine“ eure Freunde verblüffen? Wählt aus verschiedenen Werkstücken aus und stellt diese mit Säge, Feile und Hammer gemeinsam mit Mama/Papa selbst her. Das Arbeiten mit Holz bietet eine wunderbare Möglichkeit, etwas Besonderes zu schaffen und nach eigenen Vorstellungen zu gestalten. Fertigkeiten wie feinmotorisches Geschick, Handlungsplanung, Ausdauer, räumliches Denken und Kreativität werden dabei aktiviert und verfeinert. Greift mit uns zur Säge und schafft mit euren Händen eure eigenen Werkstücke!

Zeit: Fr. 17.02.18 16.00 Uhr - Sa. 18.02.18 16.00 Uhr Susanne Haug Kleinaitingen - Erzieherin, Zauberkünstlerin und Mitglied des Magischen Zirkels Nicole Ladurner Feldkirchen - Erzieherin, Dozentin und Referentin für Zauberei, Spezialisierung in Zauberei mit Kindern Kursbeitrag: 70,00 € pro Familie Mindestpreis 85,00 € pro Familie Normalpreis 100,00 € pro Familie Solidaritätspreis (inkl. Materialspesen)


32

Familie und Erziehung

Mission "Herzlich Willkommensschild" - Mütter und Söhne Ein kreativ-handwerkliches Wochenende für Mütter und Söhne Zielgruppe: Mütter mit ihren Söhnen von 7 bis 12 Jahren Für alle Mütter und Söhne, die Lust haben, sich ihre eigenes "Herzlich Willkommensschild" für zu Hause zu bauen. Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Feilen, sägen, schleifen, bohren, leimen, hämmern, malen. Außerdem lernt ihr mit Akku-Schrauber und einfachem Handwerkzeug umzugehen, miteinander zu planen, zu entscheiden und zu arbeiten. Spiel und Spaß kommen nicht zu kurz.

Zeit: Fr. 02.03.18 15.00 Uhr - Sa. 03.03.18 15.00 Uhr Sergio Pallaoro Terlan - Bastler und Hobbykünstler Kursbeitrag: 70,00 € pro Familie Mindestpreis 85,00 € pro Familie Normalpreis 100,00 € pro Familie Solidaritätspreis (inkl. Materialspesen)

Gesunde Jause - spannend, natürlich und selbstgemacht Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern ab 5 Jahren In diesem Seminar erkunden wir gemeinsam die Welt unserer einheimischen Produkte. Gemeinsam mit Bäuerinnen wird Brot gebacken und der Weg der Milch und des Apfels erforscht. Gesunde kleine Snacks und ein Aufstrich werden frisch zubereitet, sodass es jeder/jede zu Hause auch selbst probieren kann. Kommt gemeinsam ins Haus der Familie und erlebt ein spannendes Abenteuer rund um gesunde und nachhaltige Ernährung.

NEU

Zeit: Sa. 03.03.18 16.00 Uhr - So. 04.03.18 16.00 Uhr Monika Schwembacher Latsch - Bäuerin, Referentin für Koch- und Backkurse, Botschafterin für bäuerliche Produkte Christine Alber Viertler Kastelbell - Bäuerin, Referentin für Koch- und Backkurse, Botschafterin für bäuerliche Produkte, Schule am Bauernhof Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Treffpunkt: Glaube - Ostern mit und für Familien Jesus im Osternest? Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern Die Osterzeit mit ihren Symbolen und Bräuchen bietet eine Fülle von Möglichkeiten, in der Familie gemeinsam den Glauben zu feiern. Was Jesus Christus mit dem Osternest, den Ostereiern und dem Osterhasen zu tun hat und warum Ostern für uns Christen das bedeutendste Fest im Kirchenjahr ist, darüber tauschen wir uns gemeinsam bei besinnlichen Gesprächen, Spielen und Osterbasteleien aus.

NEU

NEU

Zeit: Sa. 03.03.18 09.30 Uhr - 17.00 Uhr Toni Fiung Bozen - Familienseelsorger, Dipl. Ehe- und Familienberater, Kommunikationstrainer, geistlicher Assistent des KFS und im Haus der Familie Claudia Prinoth Sarnthein - Referat für Katechese, Erfahrung in der Kinderund Jugendarbeit, Mutter Kursbeitrag: 50,00 € pro Familie Mindestpreis 65,00 € pro Familie Normalpreis 80,00 € pro Familie Solidaritätspreis Kooperation mit: Amt für Katechese und Religionsunterricht und Referat für Ehe und Familie


Partnerschaft


34

Partnerschaft

Wir erwarten unser Kind Einstimmung auf die Geburt und das Leben als Familie Zielgruppe: Paare, die das 1. Kind erwarten Das Wunder hat begonnen: Ihr werdet Eltern. An diesem Wochenende könnt ihr euch im Austausch mit anderen Paaren auf die Geburt eures Kindes und die erste Zeit danach einstimmen. Ein interdisziplinäres Team aus Hebammen, StillberaterInnen IBCLC, FachberaterInnen „Emotionelle Erste Hilfe“, KörpertherapeutInnen, Coaches und Pädagogen/Pädagoginnen wird mit euch gemeinsam über folgende Aspekte sprechen: - körperliche Vorgänge und Veränderungen während der Schwangerschaft, - Bewegungs- und Entspannungsübungen für die Zeit vor, während und nach der Geburt, - Partnerhilfe und Massage, - Körper- und Atemwahrnehmung, - den Geburtsvorgang und die erste Zeit danach (Stillen, Schlafen, Partnerschaft), - die ersten Stunden und Tage mit dem Baby im Krankenhaus und zu Hause, - die Eltern-Kind-Bindung. Je nach Referenten-/Referentinnenteam werden dabei unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt. Astrid Di Bella Auer - Hebamme, Still-und Laktationsberaterin IBCLC, Fachberaterin „Emotionelle Erste Hilfe“ Sonia Di Bella Bozen - Yogalehrerin mit Schwerpunkt auf Schwangerschaftsyoga Sabine Brunner Sterzing – Hebamme, Fachberaterin „Emotionelle Erste Hilfe“ Julia-Luna Cappelletto Ritten – Hebamme, prä- und postnatale Trainerin Elfriede Ebner Natz/Schabs - Krankenpflegerin, Still- und Laktationsberaterin IBCLC, Fachberaterin „Emotionelle Erste Hilfe“ Kathrin Kuppelwieser Plaus - Hebamme Evelyn Mayr Neumarkt - Diplomkrankenpflegerin, Still- und Laktationsberaterin in eigener Praxis IBCLC Irene Schlechtleitner Meran - Hebamme, Yogalehrerin Anna Somvi Lana - Hebamme, prä- und postnatale Fitnesstrainerin Silvia Weissteiner Brixen – Hebamme, Fachberaterin „Emotionelle Erste Hilfe“

A Zeit: Sa. 02.09.17 10.00 Uhr - So. 03.09.17 17.00 Uhr Evelyn Mayr, Julia-Luna Cappelletto B Zeit: Sa. 02.09.17 10.00 Uhr - So. 03.09.17 17.00 Uhr Sonia Di Bella, Astrid Di Bella C Zeit: Sa. 16.09.17 10.00 Uhr - So. 17.09.17 17.00 Uhr Elfriede Ebner, Astrid Di Bella D Zeit: Sa. 23.09.17 10.00 Uhr - So. 24.09.17 17.00 Uhr Sonia Di Bella, Kathrin Kuppelwieser E Zeit: Sa. 14.10.17 10.00 Uhr - So. 15.10.17 17.00 Uhr Irene Schlechtleitner, Evelyn Mayr F Zeit: Sa. 04.11.17 10.00 Uhr - So. 05.11.17 17.00 Uhr Evelyn Mayr, Sabine Brunner G Zeit: Sa. 11.11.17 10.00 Uhr - So. 12.11.17 17.00 Uhr Elfriede Ebner, Sabine Brunner H Zeit: Sa. 25.11.17 10.00 Uhr - So. 26.11.17 17.00 Uhr Sonia Di Bella, Astrid Di Bella I Zeit: Sa. 09.12.17 10.00 Uhr - So. 10.12.17 17.00 Uhr Elfriede Ebner, Astrid Di Bella J Zeit: Sa. 06.01.18 10.00 Uhr - So. 07.01.18 17.00 Uhr Elfriede Ebner, Sabine Brunner K Zeit: Sa. 13.01.18 10.00 Uhr - So. 14.01.18 17.00 Uhr Elfride Ebner, Julia-Luna Cappelletto L Zeit: Sa. 27.01.18 10.00 Uhr - So. 28.01.18 17.00 Uhr Sonia Di Bella, Silvia Weissteiner M Zeit: Sa. 10.02.18 10.00 Uhr - So. 11.02.18 17.00 Uhr Elfriede Ebner, Julia-Luna Cappelletto N Zeit: Sa. 17.02.18 10.00 Uhr - So. 18.02.18 17.00 Uhr Sonia Di Bella, Astrid Di Bella O Zeit: Sa. 10.03.18 10.00 Uhr - So. 11.03.18 17.00 Uhr Elfriede Ebner, Silvia Weissteiner P Zeit: Sa. 24.03.18 10.00 Uhr - So. 25.03.18 17.00 Uhr Elfriede Ebner, Anna Somvi Q Zeit: Sa. 07.04.18 10.00 Uhr - So. 08.04.18 17.00 Uhr Evelyn Mayr, Silvia Weissteiner Kursbeitrag: 90,00 € pro Paar


Partnerschaft

In Liebe das Leben wagen - Ehevorbereitung Zielgruppe: Brautleute An diesem Wochenende beschäftigen wir uns mit folgenden Themen: - Erwartungen an Ehe und Partnerschaft, - Kommunikation und Konfliktbewältigung, - Sexualität, - Tipps und Tricks zur Hochzeit, - Ehe als Sakrament, - allgemeine Rechtsfragen zur Ehe. Durch das Seminar (mit Abendeinheiten) begleitet euch ein Experten-/Expertinnenteam aus den Fachbereichen Seelsorge, Beziehung/Kommunikation, Medizin und Recht. Am Abend habt ihr die Möglichkeit euer Tanzbein zu schwingen und von Profis Tipps und Tricks für euren bevorstehenden großen Tag zu erhalten (freiwillig).

**

A Zeit: Fr. 08.09.17 16.00 Uhr - So. 10.09.17 16.00 Uhr B Zeit: Fr. 22.09.17 16.00 Uhr - So. 24.09.17 16.00 Uhr C Zeit: Fr. 06.10.17 16.00 Uhr - So. 08.10.17 16.00 Uhr ** D Zeit: Fr. 20.10.17 16.00 Uhr - So. 22.10.17 16.00 Uhr E Zeit: Fr. 03.11.17 16.00 Uhr - So. 05.11.17 16.00 Uhr F Zeit: Fr. 17.11.17 16.00 Uhr - So. 19.11.17 16.00 Uhr G Zeit: Fr. 24.11.17 16.00 Uhr - So. 26.11.17 16.00 Uhr H Zeit: Fr. 12.01.18 16.00 Uhr - So. 14.01.18 16.00 Uhr ** I Zeit: Fr. 19.01.18 16.00 Uhr - So. 21.01.18 16.00 Uhr J Zeit: Fr. 09.02.18 16.00 Uhr - So. 11.02.18 16.00 Uhr K Zeit: Fr. 16.02.18 16.00 Uhr - So. 18.02.18 16.00 Uhr L Zeit: Fr. 02.03.18 16.00 Uhr - So. 04.03.18 16.00 Uhr M Zeit: Fr. 16.03.18 16.00 Uhr - So. 18.03.18 16.00 Uhr ** N Zeit: Fr. 06.04.18 16.00 Uhr - So. 08.04.18 16.00 Uhr O Zeit: Fr. 13.04.18 16.00 Uhr - So. 15.04.18 16.00 Uhr P Zeit: Fr. 27.04.18 16.00 Uhr - So. 29.04.18 16.00 Uhr Toni Fiung mit Team Bozen - Familienseelsorger, Dipl. Ehe- und Familienberater, Kommunikationstrainer, geistlicher Assistent des KFS und im Haus der Familie Kursbeitrag: 50,00 € pro Person

Halt mich fest Zielgruppe: Beziehungstraining für Paare, die ihre Liebe lebendig erhalten wollen Die Liebe zu einem Partner oder einer Partnerin ist für die meisten Menschen eine Kraftquelle und gibt uns das Gefühl von Glück und Zufriedenheit. Sie lebendig zu erhalten, ist angesichts der Herausforderungen des Alltags und der Höhen und Tiefen des Lebens jedoch alles andere als selbstverständlich. Ob ihr wollt oder nicht: es kommt zu Spannungen oder emotionaler Distanz, ihr fühlt euch unter Druck gesetzt, kritisiert, zu kurz gekommen, abgelehnt oder unverstanden. Das „Halt mich fest“ Training für Paare bietet euch die Gelegenheit, euch Zeit füreinander zu nehmen und euch in aller Ruhe mit den Seiten eurer Beziehung zu beschäftigen. Im Mittelpunkt stehen dabei Gespräche, die die Liebe stärken.

35

Zeit: Sa. 09.09.17 10.00 Uhr - So. 10.09.17 15.30 Uhr Ingeborg Weser Nijmegen - Psychotherapeutin, Leiterin des Institutes für Persönlichkeitsentwicklung und Psychotherapie Robert Benninga Nijmegen - Executive Coach, Trainer und Motivational Speaker, zusammen mit Ingeborg Weser leitet er das Unternehmen „Couplepower“ Kursbeitrag: 111,00 € pro Paar


Rückseite

36

Partnerschaft

Partnerschaftsfestival

Gib mir deine Hand Ich liebe dich vom 13. bis zum 15. Oktober 2017 Für Paare, Liebende und Verliebte, Verheiratete und Unverheiratete, Jung und Alt im Zweierpack Namhafte Experten und Expertinnen referieren rund um das Thema „Partnerschaft“. Ihr könnt aus verschiedenen Workshops auswählen und euch sogar beim Stabfechten probieren, euch neu entdecken und eure Beziehung stärken.

Einige Referenten/Referentinnen des Festivals Toni Fiung, Klemens Hafner – Hanner, Petra Hanner, Boglarka Hadinger

Am Samstagabend laden wir alle Paare zu einer Segensfeier mit Toni Fiung in unserer neugestalteten Kirche ein. Anschließend gibt es ein köstliches Buffet und gemütliche Lounge-Musik.

Teilnahmegebühren: 111,00 € pro Paar

Information und Anmeldung unter www.hdf.it – info@hdf.it


Partnerschaft

Wir erwarten unser 2., 3., … Kind Geburtsvorbereitung für Paare, die das 2., 3., … Kind erwarten Zielgruppe: Paare Ein Wochenende für Paare, die sich Zeit nehmen für das Schwangersein, die Gespräche führen und Neues erfahren möchten über Geburt, die erste Zeit danach, Körperwahrnehmung und Atmung. Auf dem Programm stehen Informationen und Gespräche über: - die neue Familiensituation, - den Geburtsvorgang, - die ersten Stunden und Tage mit dem Baby, - die Geschwistersituation, - Bewegungs- und Entspannungsübungen, - Partnerhilfe und Massage, - Körper- und Atemwahrnehmung.

A Zeit: Fr. 15.09.17 15.00 Uhr - Sa. 16.09.17 17.00 Uhr B Zeit: Sa. 10.02.18 15.00 Uhr - So. 11.02.18 17.00 Uhr Sabine Brunner (A Zeit) Sterzing – Hebamme, Fachberaterin „Emotionelle Erste Hilfe“, Mutter Evelyn Mayr (B Zeit) Neumarkt - Diplomkrankenpflegerin, Still- und Laktationsberaterin in eigener Praxis IBCLC, Mutter Irene Schlechtleitner (B Zeit) Meran - Hebamme, Yogalehrerin, Mutter Kursbeitrag: 90,00 € pro Paar

Tango Dialog Zielgruppe: Ein erfrischend-bewegtes Wochenende für Paare, keine tänzerischen Vorkenntnisse nötig Tango Argentino gelingt wie die Liebe am besten mit Leidenschaft. Wenn wir spüren, dass wir für einander da sind, uns von unseren Partnern akzeptiert und bestätigt fühlen, dann können wir unsere tieferen Gefühlen fließen lassen und mit Freude und Leichtigkeit miteinander tanzen! Im Tango Argentino ist die Paarverbindung die Basis. Erst in ihr sind wir ganz Mensch. An diesem Wochenende lernen wir, wie wir in Ruhe und Langsamkeit unsere Balance und einander damit wieder finden können. Der Tango-Dialog eignet sich für alle Paare, die Lust auf erfrischend neue Erfahrungen miteinander haben.

Zeit: Sa. 30.09.17 16.00 Uhr - So. 01.10.17 17.00 Uhr Hendrik Weiß Eberholzen - Paartherapeut, Tango Dozent Christine Weiß Eberholzen -Paartherapeutin, Tango Dozentin Kursbeitrag: 111,00 € pro Paar

Corso di preparazione per coppie aspiranti all'adozione L'adozione: una scelta consapevole Destinatari: Coppie che si vogliono informare sull'adozione e coppie aspiranti all'adozione Adottare significa innanzitutto dare una famiglia nuova ad un bambino, il cui benessere psicofisico è al centro di tutto il percorso adottivo. L'obiettivo del corso di preparazione è di consentire alle coppie di maturare consapevolezza rispetto all'adozione come scelta personale e di coppia. Questo avviene attraverso una riflessione sulla propria motivazione all'adozione, sui bisogni del bambino abbandonato e le sue origini, l'acquisizione di informazioni specifiche da parte di esperti, l'ascolto di esperienze di famiglie adottive e lo scambio con altre coppie interessati. Il corso affronta aspetti psicologici, sociali e questioni giuridiche.

1°parte: ven. 13.10.17 ore 09.00 - ore 12.00 2°parte: sab. 14.10.17 ore 09.00 - ore 17.30 3°parte: ven. 27.10.17 ore 09.00 - ore 12.00 4°parte: sab. 28.10.17 ore 09.00 - ore 17.30 Silvia Vidale Bolzano - assistente sociale presso il Servizio Adozioni Alto Adige Giuliana Franchini Puegnago - psicologa e psicoterapeuta, esperta nell'ambito adozioni Quota d'iscrizione: nessuna (iscrizione obbligatoria) Informazioni, coordinamento del corso e iscrizione: Servizio Adozioni Alto Adige Tel. +39 0471 401929 oppure +39 0471 469684 adozioni@aziendasociale.bz.it, www.aziendasociale.bz.it In collaborazione: Rip. 24 - politiche sociali

37


Rückseite

38

Partnerschaft

Imago-Paarseminar: Dialog und Zärtlichkeit Zielgruppe: Paare, die Nähe und Zärtlichkeit in ihrer Beziehung vertiefen möchten. Das Seminar ist ideal als Aufbauseminar für Paare, die bereits Kommunikationsseminare besucht haben. In einer befriedigenden Liebesbeziehung spielt die Erotik eine wichtige Rolle. Im Laufe der Zeit kann diese wichtige Energiequelle aber ihre Kraft verlieren. Mit „Dialog und Zärtlichkeit“ gehen der/die ReferentIn auf die oft unterschiedlichen Bedürfnisse von Mann und Frau ein und zeigen Wege auf, die Beziehung lebendig zu halten. Inhaltlich geht es an diesem lustvollen Wochenende um eine vertiefte Kommunikation auf Basis der Imago Beziehungsdialoge, aber auch um ganz praktische Methoden, mit denen die erotische Energie wieder in die Beziehung zurück geholt werden kann. Im Seminar gibt es deshalb neben den Imago Dialogen aktivierende und entspannende Körperübungen. Obwohl Sie die Vorträge des/der ReferentIn mit anderen Paaren in der Gruppe erleben, bearbeiten Sie Persönliches nur mit dem/der eigenen PartnerIn. Liebe ist alles - Liebe ist mehr Zielgruppe: Für Paare und Interessierte im Zweierpack Heutige Partnerschaften sind geprägt von vielerlei Herausforderungen: Der Beruf kostet Kraft, die Kinder sind anstrengend. Da bleiben Stress und Reibereien der Partner nicht aus. Das Wochenende bietet Paaren die Gelegenheit, in Gemeinschaft mit anderen und in angenehmer Atmosphäre zu verschnaufen und den Liebes-Akku neu aufzuladen. Der Zündstoff unserer Liebe Zielgruppe: Für Paare und Interessierte im Zweierpack Wir sind ein gutes Arbeitsteam und sehnen uns auch nach einem starken Liebesteam. TagesRESTE für unsere Zweisamkeit sind zu wenig, Liebe braucht Zeit, Liebe braucht Sauerstoff und muss genährt werden. In diesem Seminar finden wir Zeit für Gespräche mit dem Partner/der Partnerin und bekommen die Möglichkeit, uns mit anderen Paaren auszutauschen. Wir entwickeln dabei neue Ideen und Visionen und genießen zu zweit einen Moment der Achtsamkeit uns selbst und unserem Partner/unserer Partnerin gegenüber. Daraus können sich auf neue Art und Weise Wärme, Geborgenheit und Zuneigung entwickeln, die uns und unsere Beziehung stärken und festigen.

Zeit: Fr. 10.11.17 16.00 Uhr - So. 12.11.17 16.00 Uhr Maximilian Schallauer Walding bei Linz - Gesundheitspsychologe, Klinischer Psychologe und Psychotherapeut, zertifizierter Imago Beziehungstherapeut, psychologischer Leiter des Vereins für Beziehungsarbeit Christine Schallauer Walding bei Linz - Psychotherapeutin, Transaktionsanalytikerin, zertifizierte Imago-Beziehungstherapeutin Kursbeitrag: 140,00 € pro Paar für KFS- Mitglieder 155,00 € pro Paar für Nicht-Mitglieder Anmeldung innerhalb 08.10.17 im KFS Büro Tel. 0471 974 778, info@familienverband.it Kooperation mit: Katholischer Familienverband Südtirol

NEU Zeit: Fr. 15.12.17 15.00 Uhr - Sa. 16.12.17 15.00 Uhr Toni Fiung Bozen - Familienseelsorger, Dipl. Ehe- und Familienberater, Kommunikationstrainer Kursbeitrag: 111,00 € pro Paar

NEU Zeit: Fr. 03.02.18 16.00 Uhr - Sa. 04.02.18 16.00 Uhr Toni Fiung Bozen - Familienseelsorger, Dipl. Ehe- und Familienberater, Kommunikationstrainer Kursbeitrag: 111,00 € pro Paar


Partnerschaft

Valentinstag im Haus Der Familie Zielgruppe: Paare Valentinstag: ein ganz besonderer Tag, nur für uns zwei! An diesem Wochenende könnt ihr euch fern von Hektik und Stress eine Auszeit nehmen und euch ganz auf euch konzentrieren. Gemeinsam könnt ihr euch austauschen und an unterschiedlichen Workshops teilnehmen. Es werden euch sowohl Entspannung, Besinnliches als auch Unterhaltsames begleiten euch. Am Abend verwöhnet euch unser Team mit einem besonderem Dinner!

Zeit: Sa. 17.02.18 16.00 Uhr - So. 18.02.18 15.30 Uhr Elisabeth Kußtatscher Bozen - Pädagogin, EPL - und Elternkurstrainerin Reinhard Feichter Bozen - Dipl. Sozialpädagoge, Coach und Outdoortrainer Kursbeitrag: 111,00 € pro Paar

Valentinstag - Abend Zielgruppe: Paare An diesem Abend dreht sich alles nur um euch. Wir laden Zeit: Sa. 17.02.18 19.30 Uhr - offenes Ende euch zur Segensfeier in Lichtenstern mit Familienseelsorger Toni Fiung und Team Haus der Familie Toni Fiung ein. Anschließend verwöhnen wir euch mit ei- Kursbeitrag: freiwillige Spende nem Buffet und Musik. Seid dabei und genießt mit uns diesen besonderen Abend. Für die Teilnahme am Buffet bitten wir um Anmeldung. Zeit für Berührung und Wohlbefinden Massagewochenende für Paare Zielgruppe: Für Paare und Interessierte im Zweierpack Schenkt euch an diesem Wochenende Zeit für Entspannung und Wohlbefinden! Entspannungsmassagen lockern, entspannen und sorgen für wohlige Gefühle. Einfach die Seele baumeln lassen und für Körper und Geist etwas Gutes tun. Den Moment im Hier und Jetzt genießen und die Entspannung bewusst wahrnehmen und zulassen. Aufgrund der gegenseitigen Berührung und Aufmerksamkeit könnt ihr euch auf ein angenehmes Wochenende freuen.

Zeit: Sa. 03.03.18 15.00 Uhr - So. 04.03.18 17.00 Uhr Elke Larcher Klobenstein - Physiotherapeutin, langjährige Unterrichtserfahrung in Schulen Kursbeitrag: 111,00 € pro Paar

39


40

Partnerschaft

Männertagung

Männer - Irgendwie anders am 09. November 2017 Für Fachkräfte aus dem sozialen, pädagogischen und psychologischen Bereich Unsere Vorstellungen von Mann und Frau beeinflussen vielfach die Arbeit in sozialpädagogischen und beraterischen Einrichtungen. Der Geschlechteraspekt bleibt weitgehend unausgesprochen. Während Männer die Beratungsdienste und die notwendigen Kompetenzen als ein weibliches Feld sehen, blicken Institutionen oftmals auf die fernen Männer. Die Tagung geht der Frage nach, wie Männer mit ihrem Bewältigungs- und Hilfesucheverhalten von den Einrichtungen erreicht werden können.

Einige Referenten der Tagung Armin Bernhard, Gerd Stecklina, Lothar Böhnisch

Es werden Fortbildungspunkte ECM und ECS vergeben.

Teilnahmegebühr: 85,00 € (Mwst., Mittagessen und Snacks in den Pausen inbegriffen)

Information und Anmeldung innerhalb 31. Oktober 2017 unter www.hdf.it – info@hdf.it


Programmübersicht September 2017 bis März 2018 Kreuzen Sie jene Seminare an, für welche Sie sich interessieren. Familie und Erziehung Partnerschaft Kinder und Jugendliche Senioren/Seniorinnen Gesundheit Persönlichkeit und Kreativität Lehrgänge und berufliche Weiterbildung

21.

S. 14

"Papa start up"

S. 62

29.-01. Holotropes Atmen - Auf dem Weg zu mir

September 2017

S. 14

30.-01. Tango - Dialog

S. 14

30.-01. Portare i piccoli: Natura, cultura ed ergonomia

21.-22. Upcycling

S. 8

21.-22. Beziehungskiste: Mütter und Töchter

S. 34

S. 37

02.-03. Ich schenke dir Zeit

S. 75

02.-03. Wir erwarten unser Kind

30.-01. Hokus, Pokus, 1, 2, 3; weiter geht die Zauberei S. 11

S. 15 30.-01. Bewusst handeln statt unbewusst handeln

S. 55

S. 8

21.-22. Entspannt, meditativ und bewegt S. 52

21.-22. Yoga und Jodeln

02.-03. Der Herbst und seine Naturschätze

S. 15

S. 11

02.-03. Balance für Körper, Geist und Seele

22.

Beikost für Säuglinge

S. 64 S. 8

S. 35

21.-22. Segensstäbe

08.-10. In Liebe das Leben wagen - Ehevorbereitung

S. 50

Oktober 2017

09.-10. Komm, spiel mit uns

S. 76

S. 64

In die Welt hineinwachsen - aber wie?

S. 64

22.-28. Wochen voller Begegnung, Bildung…

Hängelaternen aus Weiden

23. 25.

S. 68

27.-28. Feel the music - Gitarrenworkshop

S. 53 S. 43

06.-07. Dem Stress davonlaufen

S. 11

06.-07. Meine Haut und die grüne Kosmetik 06.-07. Tontechnik

S. 64

S. 62

06.-08. Väter-Zeit

S. 15

S. 52 S. 52

27.-28. Cajon - Die magische Trommel

S. 16

09.-10. Malen mit Acrylfarben

Kochen mit Wildkräutern, Wildpflanzen und natürlichen Lebensmitteln

S. 12

28.-29. Cajon - Selbst gebaut und gespielt

09.-10. Yoga intensiv 09.-10.

06.-08. Hurra, der Herbst ist da

28.-29. Fragen aus dem Erziehungsalltag

S. 35

09.-10. Halt mich fest

S. 12

S. 35

S. 42

06.-08. In Liebe das Leben wagen - Ehevorbereitung S. 50

07.-08. Mit den Augen der Kinder

10.

Verblüffendes aus der Zauberkiste VI

12.-21- Wochen voller Begegnung, Bildung…

Treffpunkt: Glaube - Uns geht's gut. Danke!

S. 43

07.

28.-31. Cousinen STARK

S. 37

S. 12

15.-16. Wir erwarten unser 2., 3., … Kind


S. 38 S. 18 S. 34

10.-12. IMAGO - Paarseminar: Dialog und Zärtlichkeit

11.-12. Schule ohne Stress für MittelschülerInnen

11.-12. Wir erwarten unser Kind S. 56 S. 18 S. 58 S. 78 S. 65 S. 18 S. 66 S 66

11.-12. Relaxdays

12.-17. Wieder einmal so richtig Zeit haben…

12.-18. Fasten mit Leib und Seele

13.-14. Begleitete Besuche sinnvoll gestalten

13.-16. Freies Flechten mit Weiden

Kinder: Die Hüter unserer Potenziale

Interaktionsbegleitung für pädagogische Fachkräfte

17.

17.-19.

17 18 Dein Lieblingssong deine Gitarre und du

10.-11.

S. 17

S. 17

10.-11. Mission Weihnachtsdeko aus Holz

Pate/Patin und Patenkind - Ein unschlagbares Team

S. 65

10.-11. Tu dir Gutes!

S. 67

01.-02. Lichtensterner Nähwerkstatt

S. 67

S. 23

S. 67

S. 24

08.-09. Advent liegt in der Luft

S 45

S. 24

08 10 Jazzy X mas

S. 23 07.-08. Meine Gefühle und ich

S. 23

07.-08. Kleine Kostbarkeiten selbst gemacht

07.-08. Sternstunden im Haus der Familie

S. 23

Die Weihnachtsmäuse und der verschwundene S. 45 Stern

07.-08. Advent - Eine besondere Bastelzeit

03.

02.-03. Weidengeschenke selbst gemacht

02.-03. Singen und Musizieren im Advent

01.-02. Adventliche Dekoration

S. 44

S. 22

01.-02. So klein und doch so stark

01.-02. Ich bin, was ich esse

S. 22

01.-02. Weihnachts-Bastel-Fabrik

Dezember 2017

S. 27

19.-20. Glücklich sein - traurig sein

S 29

S. 60 26 28 Eintauchen in die Welt der Spiele

26.-27. Chinesische Medizin und Schüsslersalze

S. 59 S. 63

Säure-Basen-Haushalt

S. 29

S. 28

S. 28

S. 9

S. 25

S. 28

S. 59

26.-27. Crash-Kurs Gitarre

21.

20.-21. Alles online - aber richtig

20.-21. Krabbelzeit

20.-21. Zauberspaß mit Oma und Opa

20.-21. Schule ohne Stress

19.-21. In Liebe das Leben wagen - Ehevorbereitung

19.-20. Verzaubert und verspielt

19.-20. Gesund durch Berühren

S. 27

S. 68

19.-20. Schmuckwerkstatt

S. 34 19.-20. Lichtensterner Nähwerkstatt

S. 68 13.-14. Wir erwarten unser Kind

13.-14. Standardtänze


S. 34 S. 22

25.-26. Wir erwarten unser Kind

26.

von 09.30 bis 12.30 Uhr und von 14.00 bis 17.00 Uhr Tel. +39 0471 345172 Fax +39 0471 345062 info@hdf.it www.hdf.it

Telefonische Anmeldung täglich

26.-01. Wieder einmal so richtig Zeit haben…

S. 18

S. 22

Winterkinder unter sich

S. 21

25.-26. Bastelspaß mit Holz und Naturmaterialien

24.-25.

25.-26. Simsalabim - da steckt noch mehr Zauber drin

S. 20

24.-25. Originelle Adventskalender

S. 21

S. 20

24.-25. Chillout - Paten - Zeit

25.-26. Beziehungskiste: Mütter und Töchter

S. 19

24.-25. Kreative kleine Kinder

S. 21

S. 58

24.-25. Einfach Frau sein

S. 35

S. 77

21.-22. Grundlagenseminar Stillen

25.-26. Die Nacht der Spiele

S. 66

20.-24. Stille - Tiefe - Weite

24.-26. In Liebe das Leben wagen - Ehevorbereitung

S. 58

20.-22. Wohlbefinden der Frau im Wandel der Zeit

S. 20

S. 50

19.-25. Wochen voller Begegnung, Bildung…

Ausnahmezustand Pubertät: Trotz stürmischer Zeiten in Beziehung bleiben

S. 19

18.-19. Bau dir dein eigenes Instrument

S. 19 S. 44

Lasst uns miteinander… Gottesdienste mit Kindern feiern

S. 35

18.-19. Kochen für Kids

18.

17. 19. In Liebe das Leben wagen Ehevorbereitung

12.-14. Überraschungs-Familien-Wochenende

12.-14. Die fünf Stützen meiner Identität

12.-14. Heiße Nadel

12.-14. In Liebe das Leben wagen - Ehevorbereitung

12.-13. Ziemlich beste Freunde

06.-07. Wir erwarten unser Kind

02.-07. Kunterbunte Familientage

S. 27

S. 68

S. 46

S. 35

S. 45

S. 34

S. 27

S. 26

16.-17. A bissl Zeit für ins

Januar 2018

S. 26

S. 9

S. 26

S. 38

S. 67

S. 25

S. 25

S. 25

S. 34

S. 25

16.-17. 24h Kochen für die ganze Familie

15.-17. Mit Oma und Opa in Lichtenstern

15.-17. Bau einer Weihnachtskrippe

15.-16. Liebe ist alles - Liebe ist mehr

15.-16. Stimmungsvolles Jodeln im Advent

15.-16. Immer wenn es Weihnacht wird

15.-16. Entspannung für Mutter und Kind

09.-10. Es wird schon glai Dumpa

09.-10. Wir erwarten unser Kind

Treffpunkt: Glaube - Wünschen, schenken und beschenkt werden

S. 59

10.-12. Feldenkrais und Tanzen 09.

S. 24

08. 10. Familien Advents Wochenende

27.-28. Wir erwarten unser Kind

Wachsende Weidenobjekte

Farb(t)räume: Kritzeln, zeichnen und kreieren

10.-11. Wir erwarten unser Kind

09.-11. Heiße Nadel - Aufbaukurs

09.-11. In Liebe das Leben wagen - Ehevorbereitung

09.-11. Mit Oma und Opa in Lichtenstern

09.-10. Cajon - Die magische Trommel

09.-10. Feel the music

07.

S. 34

S. 46

S. 34

S. 9

S. 64

S. 64

S. 70

S. 46

S. 69 04.

S. 38 04.

Fantasievolle Gesichtsmalerei

03.-04. Der Zündstoff unserer Liebe

S. 69 S. 30

Kaiserschnitt - Der andere Weg

S. 30

S. 69

S. 69

S. 69

S. 18

03.-04. Verrückt, vernarrt, verwandelt

03.

02.-04. Mütter und Töchter - Selbstbewusst im Leben

02.-04. Gospels und Spirituals im Chor

02.-03. Träume sind Freiräume - Freie Räume

Februar 2018

29.-01. Korbflechten mit Weiden

27.-02. Wieder einmal so richtig Zeit haben…

S. 9

S. 34

27.-28. Beziehungskiste: Mütter und Töchter

27.-28. Schule ohne Stress

S. 68 S. 29

26. 28. Der Weisheit des Körpers folgen


24.

24. "Papa start up"

Medi-Taping leicht gemacht

23.-24. Mit Oma und Opa in Lichtenstern

23.-24. Wir erwarten unser Kind

22.-24. Mädchenpower

22.-24. In Liebe das Leben wagen - Ehevorbereitung

22.-23. Schule ohne Stress

16.-17. Beziehungskiste: Mütter und Töchter

16.-17. Wir erwarten unser Kind

15.-16. Fotografie von A bis Z

15.-16. Natur-Schätze im Herbst

S. 62

S. 74

S. 10

S. 53

S. 9

S. 34

S. 42

S. 35

S. 9

S. 9

S. 34

S. 62

S. 52

20.-21. Kleine Hände - große Kunst!

20.-21. Kerzen für Allerheiligen

20.-21. Förderspiele mit Klangschalen für Kinder

20.-21. Crash-Kurs Gitarre

15.

14.-15. Der Weisheit im Körper nachfolgen

14.-15. Wir erwarten unser Kind

14.-15. Spiel und Sport: Komm und mach mit!

14.

13.-15.

13.-14. Yoga für Frauen - Nach Dinah Rodrigues

08.

Wieder einmal so richtig Zeit haben für die Großen

13.-15. Partnerschaftsfestival

08.

Balancierter Kiefer - Balancierter Körper

Zyklusshow

Erste Hilfe: Säuglings- und Kindernotfallkurs

S. 13

S. 63

S. 63

S. 63

S. 13

S. 54

S. 34

S. 43

S. 54

S. 13

S. 36

S. 54

S. 43

S. 13

10.-11. Hausmittel, die mir gut tun

10.-11. Wenn Hausaufgaben den Hausfrieden stören

09.

06.-10. Kräuter - Vital - Woche

05.-10. Gesundheit durch Bewegung mit Feldenkrais

05.

Männertagung

07.-08. Grundlagenseminar Stillen

04.-05. Wir erwarten unser Kind

04.-05. Lateinamerikanische Tänze

03.-05. Musik, Theater, Tanz und du

03.-05. In Liebe das Leben wagen - Ehevorbereitung

02.-05. A coole Baggasch

S. 55

S. 17

S. 40

S. 77

S. 55

S. 55

S. 65

S. 34

S. 65

S. 44

S. 35

S. 16

29.-02. Bühne frei für Klein und Groß

November 2017

Achtsamkeit mit sich selbst

S. 16

S. 16

25.-26. Familiäre Anvertrauung

S. 53

S. 14

Wieder einmal so richtig Zeit haben… für die ganze Familie

25.-27. Mit Rucksack und Bibel unterwegs

S. 10

S. 35

28.-02.

29.-30. Mein Körper im Mittelpunkt

20.-21.. Beziehungskiste: Väter und Söhne

Mein Pate/meine Patin und ich

29.-30. Im Farbenrausch

20.-22. In Liebe das Leben wagen - Ehevorbereitung

S. 10

29.-30.. Mission Schreibtischlampe - Mütter und Söhne S. 10 29.-01. Kunterbunt und bärenstark


Kinder und Jugendliche


42

Kinder und Jugendliche

Forschergeist Zielgruppe: Kinder und Jugendliche von 8 bis 12 Jahren Die Natur um uns ist voller faszinierender Phänomene und wunderbarer Überraschungen. Wenn du ein kleiner Forscher bist, Spaß hast, einmal genauer hinzusehen und manches unter die Lupe zu nehmen, keine Angst davor hast, wenn es bei einem Experiment mal kracht, dann bist du bei uns genau richtig.

Zeit: Sa. 26.08.17 15.00 Uhr - So. 27.08.17 15.00 Uhr Claudia Ellemunter Bruneck - Studium in Biologie und Chemie auf Lehramt, Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Matteo Carmignola Bozen - Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Kursbeitrag: 80,00 € pro Person (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

Verblüffendes aus der Zauberkiste VI Bunte Manegenzauberei Zielgruppe: Kinder von 8 bis 13 Jahren An diesem Tag kannst du spannende Zaubertricks erlernen, mit denen du Freunde, Eltern und Verwandte zum Staunen bringst. Neben der Zauberkunst lernen wir auch, wie man diese richtig präsentiert und vorführt. Abschließend (ca. 16.00 Uhr) können uns die Eltern bei der Zauberarbeit zuschauen. Mädchenpower Zielgruppe: Mädchen von 10 bis 15 Jahren Spaß haben mit gleichaltrigen Mädls? Frausein ohne Grenzen? Über Liebe und Freundschaft plaudern? Kreativ sein? Entspannen? Abenteuer erleben? Entdecke, was in dir steckt. Mädchenpower - das passt immer! Es erwarten dich unvergessliche, actionreiche Tage. Tontechnik Zielgruppe: Jugendliche von 12 bis 16 Jahren An diesem Wochenende dreht sich alles rund um das Thema Tontechnik. Dabei steht die praktische Vermittlung der Themen PA, Mikrofone, Akustik, Kabel, Instrumenten-Mikrofonierung, Effekte und Mischpult im Mittelpunkt. Angesprochen sind alle Interessierte und Musiker, die sich mit Technik und Bedienung der PA besser auskennen wollen. Gerne kannst du auch dein eigenes Equipment, Mikrofon oder Instrument zum Kurs mitbringen. Zwischendurch ist Zeit zum Relaxen, Lachen und für andere Herausforderungen. Ton an!

Zeit: So. 10.09.17 09.00 Uhr - 17.00 Uhr Christian Mader Meran - Clown, Zauberer und Tausendsassa Barbara Alber Meran - Zauber-Assistentin Kursbeitrag: 55,00 € pro Person (inkl. Verpflegung) NEU Zeit: Fr. 22.09.17 16.00 Uhr - So. 24.09.17 15.00 Uhr Silvia Di Panfilo Ritten – Dipl. Sozialpädagogin, Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Kursbeitrag: 95,00 € pro Person (inkl. Unterkunft und Verpflegung) NEU Zeit: Fr. 06.10.17 15.00 Uhr - Sa. 07.10.17 15.00 Uhr Lukas Neumair St. Georgen - Management- und Pädagogikstudium, Geschäftsführer Jugenddienst Bruneck Daniel Kohlgruber St. Georgen - ausgebildeter Tontechniker Kursbeitrag: 85,00 € pro Person (inkl. Unterkunft und Verpflegung)


Kinder und Jugendliche

43

C.S.I. - Auf der Spur Spuk im alten Waldhaus Zielgruppe: Kinder von 7 bis 11 Jahren Ein neuer Fall für die C.S.I. Lichtenstern wartet und du bist mitten drin - bei Tag und Nacht! Im alten Waldhaus wurde eingebrochen. Gemeinsam müssen wir das Rätsel aufklären. Zunächst werden wir die Spuren sichern und uns nach Beweisen umsehen. Anschließend geht es weiter mit der wissenschaftlichen Untersuchung der gefundenen Beweise, sodass wir am Ende den Fall aufklären können.

Zeit: Sa. 07.10.17 16.00 Uhr - So. 08.10.17 16.00 Uhr Lukas Neumair St. Georgen - Management- und Pädagogikstudium, Geschäftsführer Jugenddienst Bruneck Kursbeitrag: 80,00 € pro Person (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

Zyklusshow Dem Geheimcode meines Körpers auf der Spur Zielgruppe: Mädchen von 10 bis 14 Jahren Was ist ein Zyklus? Was hat das mit mir und meinem Körper zu tun? Wir tauchen ein in die spannende Welt des weiblichen Zyklus. Mit Musik und kleinen Überraschungen lernst du die Geheimnisse des weiblichen Körpers kennen. Gemeinsam mit anderen Mädchen begibst du dich auf die Reise in deinen Körper und erfährst, was in deinem Körper passiert, wenn du eine Frau wirst und warum Frauen einen Zyklus haben. Spiel und Sport: Komm und mach mit! Zielgruppe: Kinder und Jugendliche von 10 bis 14 Jahren Euch erwartet ein Wochenende im Zeichen von Bewegung und Sport. Für Jede und Jeden ist was dabei: Klassische Mannschaftssportarten wie Fußball, Handball oder Volleyball kommen genauso zum Einsatz wie sonstige ActionSpiele im Wald und auf dem Sportplatz. Ob sportlich oder nicht, jede/jeder kommt auf seine Kosten. Wir wollen spielerisch Spaß haben und gleichzeitig Selbstbewusstsein und Teamfähigkeit fördern! Komm, bring gute Laune mit und freue dich auf ein sportliches Wochenende!

Zeit: So. 08.10.17 09.30 Uhr - 16.00 Uhr Helga Mock Naturns/Algund - Erziehungswissenschaftlerin, Sexualpädagogin Kursbeitrag: 55,00 € pro Person (inkl. Verpflegung)

NEU Zeit: Sa. 14.10.17 16.00 Uhr - So. 15.10.17 16.00 Uhr Simon Stuffer St. Christina in Gröden - Sportlehrer, Erfahrung in der Kinderund Jugendarbeit Kursbeitrag: 80,00 € pro Person ( inkl. Unterkunft und Verpflegung)

Cousinen Stark Zielgruppe: Für Cousinen von 8 bis 14 Jahren Cousinen aufgepasst! Verbringt in euren Schulferien im Haus der Familie eine Zeit voller Abenteuer, lustiger Momente, toller Spiele, großer Herausforderungen, ruhiger Augenblicke und lauter Überraschungen. Stärkt dabei eure Cousinen-Beziehung.

Zeit: Sa. 28.10.17 16.00 Uhr - Di. 31.10.17 15.00 Uhr Julian Stuefer Sarnthein - Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Karen Pichler Eggen - Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Kursbeitrag: 125,00 € pro Person Mindestpreis 135,00 € pro Person Normalpreis 145,00 € pro Person Solidaritätspreis (inkl. Unterkunft und Verpflegung)


Rückseite

44

Kinder und Jugendliche

Traumstadt Zielgruppe: Kinder und Jugendliche von 7 bis 11 Jahren Hast du schon immer von deiner eigenen Stadt geträumt? Weißt du heute schon genau, welchen Beruf du gerne ausüben möchtest? Dann sind diese fünf Tage genau richtig für dich! Gemeinsam mit anderen bauen wir die Stadt unserer Träume. Jede und jeder kann mitentscheiden, wie sie auszusehen hat und was es dazu braucht. Verschiedenste Berufe werden ausgeübt, es wird Geld verdient und gelernt, was eine Gesellschaft braucht, damit sie funktionieren kann. Du kannst deiner Kreativität und Fantasie freien Lauf lassen, das soziale Miteinander dieser Gemeinschaft mitbestimmen und jede Menge Spaß haben! Sei auch du Teil unserer Traumstadt. Musik, Theater, Tanz und du Zielgruppe: Kinder und Jugendliche von 9 bis 15 Jahren Kennst du das Musical Rent? Wir werden in diesen Tagen Songs aus diesem Stück kennenlernen und dazu unsere eigene Geschichte schreiben. Die Zeit wird mit Musik, Theater, Tanz und mit dir und deiner eigenen Kreativität gefüllt. Tauch mit uns ein und lass dich von dir selbst, deinen Fähigkeiten und Talenten und von den anderen überraschen. Kochen für Kids Kleine Leckereien selbst gekocht Zielgruppe: Kinder und Jugendliche von 10 bis 14 Jahren An diesen beiden Tagen lernen wir gemeinsam, uns Kleinigkeiten alleine zuzubereiten. Um eine Köstlichkeit zu zaubern, braucht es nicht immer Hilfe von Erwachsenen. Wenn ihr Lust habt, auch selbst kochen zu lernen oder eure Eltern mit einem selbst zubereiteten Essen zu überraschen, dann seid ihr hier genau richtig. Packt den Kochlöffel ein und auf geht’s in ein Wochenende voller Zutaten, Kreativität und natürlich auch Spaß. Ich bin, was ich esse Zielgruppe: Jugendliche von 12 bis 17 Jahren Was passiert eigentlich mit der Nahrung in meinem Körper? Warum ist eine ausgewogene Ernährung für mich wichtig und wofür braucht mein Körper die unterschiedlichen Nährstoffe? Fast Food, Junk Food und Convenience Food: Was versteckt sich hinter diesen Begriffen? Wie bereite ich einen leckeren, gesunden Snack oder eine Jause zu? Diese Fragen und noch einiges mehr werden wir an diesem Wochenende gemeinsam besprechen, erarbeiten und ausprobieren.

NEU Zeit: Sa. 28.10.17 16.00 Uhr - Mi. 01.11.17 15.00 Uhr Katja Marostica Bozen - Erziehungswissenschaftlerin Kursbeitrag: 125,00 € pro Person Mindestpreis 135,00 € pro Person Normalpreis 145,00 € pro Person Solidaritätspreis (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

NEU Zeit: Fr. 03.11.17 16.00 Uhr - So. 05.11.17 15.00 Uhr Teresa Staffler Brixen - Sängerin in verschiedenen südtiroler und österreichischen Bands, IGP-Studium - Populargesang Kursbeitrag: 95,00 € pro Person (inkl. Unterkunft und Verpflegung) NEU

Zeit: Sa. 18.11.17 16.00 Uhr - So. 19.11.17 16.00 Uhr Tobias Zanotto Vahrn - Ausgebildeter Koch, derzeit Küchenfachlehrer an der Landesberufsschule für das Gast- und Nahrungsmittelgewerbe Emma Hellensteiner in Brixen Kursbeitrag: 85,00 € pro Person (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

NEU Zeit: Fr. 01.12.17 15.00 Uhr - Sa. 02.12.17 15.00 Uhr Gudrun Feichter Bruneck - Biologin, Lehrerin, Ernährungscoach Kursbeitrag: 85,00 € pro Person (inkl. Unterkunft und Verpflegung)


Kinder und Jugendliche

Die Weihnachtsmäuse und der verschwundene Stern Zielgruppe: Kinder von 7 bis 11 Jahren Die Weihnachtszeit ist da! Das gemütliche Beisammensein beginnt. Die Häuser sind geschmückt und in der Luft hängt der Duft von frischen Plätzchen. Oh nein! Die Weihnachtsmäuse können es nicht glauben, der Stern für den Christbaum am Dorfplatz ist verschwunden! Mach dich gemeinsam mit den Weihnachtsmäusen auf die Suche nach dem Stern. Begib dich auf ein besonderes Weihnachtsabenteuer. Zudem werden wir gemeinsam Kekse backen und ein Sternenstaub-Getränk am Lagerfeuer zubereiten.

Zeit: So. 03.12.17 09.30 Uhr - 17.00 Uhr Lukas Neumair St. Georgen - Management- und Pädagogikstudium, Geschäftsführer Jugenddienst Bruneck Nadja Zimmerhofer Percha - Bildungswissenschaftlerin, Erfahrung in der Kinderund Jugendarbeit Kursbeitrag: 55,00 € pro Person (inkl. Verpflegung)

Jazzy X-mas Zielgruppe: Jugendliche von 13 bis 18 Jahren Du singst gerne mehrstimmig und liebst „White Christmas“, „Baby it's cold outside“ und „Carol of bells“? Dann lass uns ein Wochenende mit den besten Weihnachtssongs füllen. Mit Bing Crosby, Pentatonix und der eigenen Feder verjazzen und beschwingen wir unser Winter Wonderland. Gemeinsam studieren wir mehrstimmige Weihnachtsklassiker ein, choreographieren sie und präsentieren sie unseren Liebsten bei Tee und Keksen. Let's dream of a white Christmas.

Zeit: Fr. 08.12.17 16.00 Uhr - So. 10.12.17 15.00 Uhr Teresa Staffler Brixen - Sängerin in verschiedenen südtiroler und österreichischen Bands, IGP-Studium - Populargesang Kursbeitrag: 95,00 € pro Person (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

Eat. Pray. Chill Zielgruppe: Jugendliche und junge Erwachsene Jugendliche und junge Erwachsene treffen sich im Haus der Familie in Lichtenstern, um Gottesdienst zu feiern, gemeinsam zu essen und zu beten. Essen, beten und chillen - das heißt auch, dass es ein gemeinsames Abendessen und anschließend ein open end mit Keksen, Tee und Glühwein gibt. Kennzeichnend ist die jugendliche Sprache, die modernen Lieder und eine andere Form, miteinander Eucharistie zu feiern.

Zeit: Fr. 08.12.17 19.00 Uhr - 23.00 Uhr Lisa Huber Kardaun - Studium der Theologie und Religionspädagogik, Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Toni Fiung Bozen - Familienseelsorger, Dipl. Ehe- und Familienberater, Kommunikationstrainer, geistlicher Assistent des KFS und im Haus der Familie Kursbeitrag: kostenlos

Ziemlich beste Freunde Zielgruppe: Jugendliche und ihr bester Freund/ihre beste Freundin von 10 bis 13 Jahren Es ist wieder an der Zeit, ein ganzes Wochenende mit deinem Freund/mit deiner Freundin ohne Erwachsene zu verbringen: nur ihr zwei oder drei. Vielleicht lernt ihr viele neue Freunde kennen. Seid ihr bereit, gemeinsam den großen „Code der Freundschaft“ zu knacken? Wenn ja, dann warten auf euch viele Herausforderungen, Geheimnisse, Spannung und Spaß. Erlebt zwei tolle Tage mit all euren Sinnen und kehrt mit tollen Erlebnissen wieder nach Hause zurück.

Zeit: Fr. 12.01.18 15.00 Uhr - Sa. 13.01.18 15.00 Uhr Maria Reiterer Mölten - Dipl. Sozialpädagogin, Erlebnis- und Sexualpädagogin, Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Georg Profanter Villnöss - Dipl. Sozialpädagoge, AVS-Jugendführer, Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Kursbeitrag: 80,00 € pro Person (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

45


Rückseite

46

Kinder und Jugendliche

Heiße Nadel Zielgruppe: Jugendliche von 12 bis 18 Jahren Interessiert dich das Nähen, du hast aber keine Ahnung wie eine Nähmaschine funktioniert? Dann komm ins Haus der Familie und triff auf viele neue Freunde. Bei der Herstellung kleiner Näharbeiten kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen, lernst den Umgang mit der Nähmaschine und erhältst Tipps zum Nähen mit der Hand.

Zeit: Fr. 12.01.18 16.00 Uhr - So. 14.01.18 15.00 Uhr Hanna Kusstatscher Ritten - Schneiderin Barbara Goss Klobenstein - Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Kursbeitrag: 95,00 € pro Person (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

Farb(t)räume. Kritzeln, zeichnen und kreieren Zielgruppe: Kinder von 7 bis 11 Jahren Zitronenrot und Purpurgrün. Nach einem blassgrauen Winter wollen wir die Welt so gestalten, wie sie uns gefällt: mit Pinsel, Farben und deiner Kreativität. Was es dazu braucht: Experimentierfreude und den Mut, Betrachtungsweisen zu ändern. Wir werden blind malen, Farben und Formen sammeln, unten und oben vertauschen und deine Fantasie in den Mittelpunkt rücken. Kinderkunst ist intuitiv und ausdrucksstark. Wir wollen genau diese lebendige, authentische Kreativität wecken, damit sie über das Seminar hinauswachsen kann. Heiße Nadel - Aufbaukurs Nähe dir dein Sommerkleid! Zielgruppe: Jugendliche von 12 bis 18 Jahren Du hast schon Erfahrungen im Umgang mit der Nähmaschine und möchtest dir endlich selbst was zum Anziehen nähen? Dann bist du hier genau richtig. Gemeinsam mit anderen Mädchen nähst du dir dein individuelles Kleid für den Sommer. Komm und freue dich auf viele neue und spannende Erfahrungen.

NEU

Zeit: So. 04.02.18 09.30 Uhr - 17.00 Uhr Silvia Di Panfilo Ritten - Dipl. Sozialpädagogin, Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Mirijam Heiler Ritten - Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Kursbeitrag: 55,00 € pro Person (inkl. Verpflegung)

NEU

Zeit: Fr. 09.02.18 16.00 Uhr - So. 11.02.18 15.00 Uhr Hanna Kusstatscher Ritten - Schneiderin Barbara Goss Klobenstein - Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Kursbeitrag: 95,00 € pro Person zzgl. Materialspesen (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

Winterstadt Winter-Erlebniswoche Zielgruppe: Kinder und Jugendliche von 9 bis 13 Jahren Die Winterstadt erwacht zum Leben. Rollläden auf und nichts wie los! Im Stadtpark verwandeln wir Schneekristalle zu zauberhaften Skulpturen. In der Waldlichtung erwarten dich Abenteuer und Spielspaß. Am Markttag kannst du dein eigenes Traumgeschäft in der Stadt eröffnen. Spannendes erwartet dich auch nach Sonnenuntergang. Eine Erlebniswoche voller Action, Relax und Lachen. Genieße die Ferienzeit mit deinen Freunden in der Winterstadt von Lichtenstern.

Zeit: So. 11.02.18 16.00 Uhr - Fr. 16.02.18 15.00 Uhr Lukas Neumair St. Georgen - Management- und Pädagogikstudium, Geschäftsführer Jugenddienst Bruneck Nadja Zimmerhofer Percha - Bildungswissenschaftlerin, Erfahrung in der Kinderund Jugendarbeit Kursbeitrag: 125,00 € pro Person Mindestpreis 135,00 € pro Person Normalpreis 145,00 € pro Person Solidaritätspreis (inkl. Unterkunft und Verpflegung)


Kinder und Jugendliche

47

Beziehungskiste: Geschwister Gemeinsam sind wir stark Zielgruppe: Geschwister ab 7 Jahre Manchmal sind wir wie Katz und Maus und manchmal unzertrennlich. Wir können uns ganz schön nerven und dann wieder richtig gern haben! An diesem Wochenende habt ihr Zeit, gemeinsame Abenteuer im Wald zu erleben und Herausforderungen gemeinsam zu meistern. Ihr seid Geschwister und gemeinsam stark!

A Zeit: Fr. 23.02.18 15.00 Uhr - Sa. 24.02.18 15.00 Uhr B Zeit: Fr. 09.03.18 15.00 Uhr - Sa. 10.03.18 15.00 Uhr Ulrike Alber Lana - Dipl. Sozialpädagogin, Zusatzqualifikation in Erlebnispädagogik Kursbeitrag: 135,00 € pro Geschwisterpaar (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

The Voice of Lichtenstern Zielgruppe: Jugendliche von 13 bis 18 Jahren Stimme, Effekte, Vocalcoaching, Improvisation, Songwriting: Das alles erwartet dich in diesen drei Tagen. Ein spannendes Abenteuer von Musical bis hin zu Daft Punk. Für jeden Musikgeschmack ist etwas dabei. Du wirst über deine eigenen Fähigkeiten staunen und kannst dir viele Tipps und Tricks von den Profis holen.

Zeit: Fr. 09.03.18 16.00 Uhr - So. 11.03.18 15.00 Uhr Teresa Staffler Brixen - Sängerin in verschiedenen südtiroler und österreichischen Bands, IGP-Studium - Populargesang Kursbeitrag: 95,00 € pro Person (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

Das Kreativitätsrezept Zeichnen, malen, experimentieren, Theater spielen, singen, spielen und lachen Zielgruppe: Kinder von 8 bis 12 Jahren Man nehme drei Liter Begeisterung, sieben Prisen Musik, einen Kilogramm Bewegung, fünf Packungen bunter Farbe, einen Tropfen Sterne, zwei Esslöffel Spaß und einen Teelöffel Träume. Fertig ist es: das Abenteuer ohne Grenzen! Sei dabei, wenn das Rezept voller Experimente rund um kreative Spiele, Stimme, Farben, Theater und Natur zur Realität wird. Du wirst staunen, was alles in dir steckt. Freue dich auf ein unvergessliches Wochenende. Graffiti Zielgruppe: Jugendliche von 11 bis 16 Jahren Come on kids! Viele Informationen über Street Art Malerei und Grundkenntnisse der Farbenlehre sind Inhalte dieses Workshops. Es werden Skizzen und Ideen für euren Sketch gesammelt und diverse Sprühtechniken geübt. Ihr erfahrt den richtigen Umgang mit den Spraydosen, der CapsSäuberung und der Bildkomposition. Ihr könnt euch auf unterschiedlichen Materialen kreativ austoben, die ihr anschließend mit nach Hause nehmen könnt. Für die Perfektion der Kunstwerke und bei vorkommenden Fingerkater wird mit Pinsel und Acrylfarbe nachgeholfen.

Zeit: Sa. 17.03.18 15.30 Uhr - So. 18.03.18 15.30 Uhr Lukas Neumair St. Georgen - Management- und Pädagogikstudium, Geschäftsführer Jugenddienst Bruneck Nadja Zimmerhofer Percha - Bildungswissenschaftlerin, Erfahrung in der Kinderund Jugendarbeit Kursbeitrag: 80,00 € pro Person (inkl. Unterkunft und Verpflegung) NEU Zeit: Sa. 17.03.18 16.00 Uhr - So. 18.03.18 16.00 Uhr Carol Terzer Neumarkt - Künstlerin Kursbeitrag: 95,00 € pro Person (inkl. Unterkunft, Verpflegung und Materialspesen)


48

Kinder und Jugendliche

DJ-Workshop mit Ralph Cieli Zielgruppe: Interessierte Jugendliche ab 13 Jahren Ralph Cieli ist seit mehreren Jahren als professioneller DJ tätig und wird euch an diesen beiden Tagen mit Tipps und Tricks zur Seite stehen. Beim Workshop geht er individuell auf die Fähigkeiten von euch ein. Natürlich steht euch beim DJ-Kurs ein professionelles DJ-Equipment zur Verfügung.

Zeit: Fr. 06.04.18 16.00 Uhr - Sa. 07.04.18 15.00 Uhr Raphael Cembran Neumarkt - erfahrener DJ, bekannt als DJ Ralph Cieli Kursbeitrag: 85,00 € pro Person (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

Abenteuer Akrobatik Zielgruppe: Kinder und Jugendliche von 9 bis 15 Jahren Das Abenteuer Akrobatik macht Spaß und fördert in vielfältiger Weise. Wir werden ungewöhnliche akrobatische Bewegungen und Figuren ausprobieren. Mit der Akrobatik tauchen wir in eine eigene, besondere Erlebniswelt ein, die durch das gemeinsame Tun und Experimentieren entsteht. Wir lernen vor allem, auf unsere Stärken zu bauen und anderen zu vertrauen, und fördern dabei Selbstbewusstsein, Mut und Körperbewusstsein.

Zeit: Fr. 13.04.18 15.00 Uhr - Sa. 14.04.18 15.00 Uhr Christian Maier München - Trainer, Choreograph, Pädagoge, Vater Kursbeitrag: 80,00 € pro Person (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

Projekttage für Schulklassen im Haus der Familie

Schule × Anders Raus aus dem Schulalltag und rauf auf den Ritten. Mit Schule × Anders bieten wir für Klassengemeinschaften einen etwas anderen Lernort. Begleitet von einem Referenten-/Referentinnenteam geht es während der zwei Projekttage in Lichtenstern um ein intensives Kennenlernen untereinander, um die Verbesserung des Klassenklimas oder um eine spannende Suche nach dem eigenen Lebensweg. Eine Gelegenheit außerhalb der Klassenwände, um Schwierigkeiten untereinander anzusprechen, Chancen und Möglichkeiten als Klasse auszuloten und an den eigenen Perspektiven und Träumen zu arbeiten. Information und Anmeldung unter www.hdf.it – info@hdf.it


Senioren/Seniorinnen


50

Senioren/Seniorinnen

Neugierde kennt kein Alter Wochen voller Begegnung, Bildung und Erlebnis Zielgruppe: Generation 65+ Wir bieten unseren Seniorinnen und Senioren reichlich Zeit für Erholung und Entspannung. Daneben sind Angebote zur Lebens- und Glaubensorientierung, für Bewegung und Gedächtnistraining vorgesehen. Wir sprechen über die Fragen des Alterns, der Gesundheit, des Zusammenlebens und vieles mehr. Je nach Wetterlage unternehmen wir zwischendurch gemeinsame Spaziergänge in die nähere Umgebung. Dazwischen ergeben sich Gelegenheiten zum gemeinsamen Singen, Plaudern, Tanzen, Basteln, Werken und nicht zuletzt zum Kartenspielen! Nutzen Sie die Gelegenheit, um mit Gleichgesinnten unvergessliche Augenblicke in der Gemeinschaft zu erleben und sich von unserem Team verwöhnen zu lassen.

A Zeit: Di. 12.09.17 16.00 Uhr - Do. 21.09.17 15.00 Uhr Berta Pechlaner Oberinn - Leiterin von Seniorenwochen und -gruppen, Seniorentanzleiterin und Gedächtnistrainerin Maria Elisabeth Pichler Bozen - Leiterin von Seniorenwochen Erika Morandell Klobenstein - Leiterin von Seniorenwochen und Tanzleiterin B Zeit: So. 22.10.17 16.00 Uhr - Sa. 28.10.17 15.00 Uhr Hildegard Kreiter Eppan - Kräuterexpertin, Leiterin von Kreativkursen, KneippGesundheitstrainerin, Gedächtnistrainerin C Zeit: So. 19.11.17 16.00 Uhr - Sa. 25.11.17 15.00 Uhr Maria Elisabeth Pichler Bozen - Leiterin von Seniorenwochen D Zeit: So. 18.02.18 16.00 Uhr - Sa. 24.02.18 15.00 Uhr Berta Pechlaner Oberinn - Leiterin von Seniorenwochen und -gruppen, Seniorentanzleiterin und Gedächtnistrainerin E Zeit: So. 11.03.18 16.00 Uhr - Sa. 17.03.18 15.00 Uhr Maria Gunsch Meran - ehemalige Lehrerin, Erfahrung in der Kinder- und Familienarbeit F Zeit: So. 08.04.18 16.00 Uhr - Sa. 14.04.18 15.00 Uhr Waltraud Prader Vahrn - SELBA-Trainerin, Leiterin von Seniorenwochen und -gruppen Kursbeitrag: 65,00 € pro Person 95,00 € pro Paar Anmeldung: Ab sofort! Tel. +39 0471 345172 Fax +39 0471 345062 Bürozeiten: 09.30 - 12.30 Uhr, 14.00 - 17.00 Uhr


Gesundheit


52

Gesundheit

Balance für Körper, Geist und Seele Zielgruppe: Interessierte Gemeinsam begeben wir uns auf eine Reise durch unseren Körper und sprechen dabei Körper, Geist und Seele an. Wir wenden dabei verschiedene Methoden an, damit sich unser Körper ausbalanciert und an Energie gewinnt. Alles wird durch Akupressur, Blütenessenzen und Farben gestärkt.

Zeit: Sa. 02.09.17 16.00 Uhr - So. 03.09.17 15.00 Uhr Lorenzo Rumerio St. Ulrich in Gröden - TFH Instructor, Aus- und Weiterbildungen in verschiedenen Kinesiologie-Richtungen Kursbeitrag: 85,00 € pro Person

Yoga intensiv Zielgruppe: Interessierte An diesem Wochenende dreht sich alles um Yoga. Es geht um das bewusste Wahrnehmen unseres eigenen Körpers, um die Entspannung und das Wohlbefinden. Wir tauchen ein in Asanas, Pranayama und Meditiation. Das Seminar ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

NEU Zeit: Sa. 09.09.17 16.00 Uhr - So. 10.09.17 16.00 Uhr Walter Morandell Kaltern - Yoga-Lehrer und Heilmasseur Kursbeitrag: 85,00 € pro Person

Kochen mit Wildkräutern, Wildpflanzen und natürlichen Lebensmitteln Gesund bleiben mit den Schätzen der Natur Zielgruppe: Interessierte Der Schwerpunkt dieses Kochkurses ist es, die Kräfte und das Potenzial der Natur in Form von Wildkräutern, Wildpflanzen und natürlichen Lebensmitteln für unsere tägliche Ernährung zu nutzen. Wenn wir unsere Heilmittel, mit ihren wertvollen Inhaltstoffen zu Lebensmitteln machen, stärken wir unsere Gesundheit und beugen Krankheiten vor. Gemeinsam werden Wildpflanzen gesammelt und mit anderen natürlichen Lebensmitteln einfache und schnell zubereitete Speisen gekocht. Die Geschmacksvielfalt und der Genuss stehen dabei im Vordergrund, denn eine ausgewogene und natürliche Ernährung ist auch ohne einseitige und extreme Ernährungstrends möglich. Die Gerichte werden anschließend gemeinsam verkostet.

NEU

Zeit: Sa. 09.09.17 16.00 Uhr - So. 10.09.17 16.00 Uhr Waltraud Pöll Schenna - Koch- und Kräuterexpertin (Ausbildung bei Gottfried Hochgruber) Claudia Schönbichler Wiesen - Koch- und Kräuterexpertin (Ausbildung bei Gottfried Hochgruber) Kursbeitrag: 95,00 € pro Person

Natur-Schätze im Herbst Zielgruppe: Interessierte Die Natur hält viele Überraschungen bereit. Vor allem im Herbst finden wir in der Natur Beeren, Wurzeln und zahlreiche Vitamine, die uns Kraft für die Winterzeit geben. In diesem Seminar lernen wir vieles über die Bedeutung, die Verarbeitungsmöglichkeit und die Heilwirkung dieser Naturschätze kennen. Wir sehen welche Kräuter unsere Vitalität steigern und wie wir diese richtig einsetzen, um Wohlbefinden und Freude auszustrahlen.

Zeit: Fr. 15.09.17 15.30 Uhr - Sa. 16.09.17 15.30 Uhr Gottfried Hochgruber St. Lorenzen - Wanderführer, Kräuterexperte und Vitalberater Kursbeitrag: 95,00 € pro Person


Gesundheit

53

Yoga Zielgruppe: Interessierte Die Jahrtausend alten Techniken des Yoga verbinden im bewussten Erleben Körper, Geist und Seele durch Körper-, Atem- und Entspannungsübungen. In 12 Abendeinheiten (jeweils am Mittwoch) laden wir Sie herzlich zu entspannenden Yoga-Übungen ein. Dabei gibt es jeweils zwei verschiedene Zeiten. Die Übungen sind sowohl für AnfängerInnen als auch für Fortgeschrittene geeignet.

A Zeit: Mi. 20.09.17 17.30 Uhr - 19.00 Uhr B Zeit: Mi. 20.09.17 19.00 Uhr - 20.30 Uhr Alex Parmeggiani Ritten - Hatha Yoga nach Sivananda, Kirtan Singen Ausbildung bei Yoga Vidya e.V. Kursbeitrag: 135,00 € pro Person

Medi-Taping leicht gemacht Schmerzfrei ohne Medikamente Zielgruppe: Interessierte Dieser Kurs vermittelt die Grundlagen der von Dr. Dieter Sielmann entwickelten Medi-Taping® Methode. In einer einfachen praxisnahen Ausbildung lernen die TeilnehmerInnen die Anlegetechnik der Tapes und erfahren, wie man einen Beckenschiefstand ausgleichen kann. Medi-Taping® ist eine gute Ergänzung zur manuellen Therapie.

NEU

Zeit: Sa. 24.09.17 09.00 Uhr - 17.00 Uhr Peter Morandell Kaltern - Sportwissenschaftler, Meditaper Kursbeitrag: 95,00 € pro Person (inkl. Materialspesen)

Mein Körper im Mittelpunkt Zielgruppe: Interessierte, egal welchen Alters oder welcher körperlichen Konstitution In diesem Seminar dreht sich alles um unseren Körper: Wir werden verschiedene Bewegungsübungen erlernen, spielerisch unseren Rücken stärken, mit dem eigenen Körpergewicht trainieren, unsere Faszien und Muskeln aktivieren, und allgemein wichtige Übungen erlernen, die wir auch zu Hause oder im Büro durchführen können. Morgensport in der frischen Natur, theoretische Trainingshinweise für einen gesunden Lebensstil und wichtige Tipps zum Thema Ernährung im Alltag werden das Programm umrahmen. Nutzt die Gelegenheit und schenkt eurem Körper Achtsamkeit!

NEU

Zeit: Fr. 29.09.17 15.30 Uhr - Sa. 30.09.17 15.30 Uhr Simon Stuffer St. Christina in Gröden - Sportlehrer Kursbeitrag: 85,00 € pro Person

Meine Haut und die grüne Kosmetik Zielgruppe: Interessierte Unsere Haut spiegelt unsere Seele und unser Sein. Daher ist es wichtig, darauf zu achten und wertschätzend mit uns selbst umzugehen. An diesem Wochenende werden eigene Hautpflegemittel aus Zutaten, die wir selbst sammeln und pflücken, hergestellt. Wir benutzen ausschließlich heimische Pflanzen und lernen die Geheimnisse der Grünen Kosmetik kennen. Diese ist einfach, wirksam und pflegt unser größtes Organ - unsere Haut. Je nach Hauttyp ist es wichtig, unterschiedliche Produkte zu verwenden. Gemeinsam stellen wir Öle, Cremen, Seifen, Shampoo, Duschgel, Zahnpasta und Kopfwehroller her.

Zeit: Fr. 06.10.17 15.00 Uhr - Sa. 07.10.17 15.00 Uhr Dorothea Hochgruber St. Lorenzen - Kräuterfachfrau, Ausbildung in der grünen Kosmetik Kursbeitrag: 85,00 € pro Person (zzgl. Materialspesen)


54

Gesundheit

Yoga für Frauen – Nach Dinah Rodrigues Mit Yoga den Hormonhaushalt der Frau auf natürliche Art und Weise ausgleichen und sich wieder ganz im Körper als Frau wohlfühlen Zielgruppe: Interessierte Frauen ohne Vorkenntnisse Die von Dinah Rodrigues entwickelte Übungsreihe wird schrittweise erlernt und enthält Hormondrüsen aktivierende Yogahaltungen (Asanas), vitalisierende und beruhigende Atemtechniken (Pranayamas) sowie Entspannungs- und Energielenkungstechniken. Dabei werden die Hormone harmonisiert und durch eine regelmäßige Praxis, hormonell bedingte Beschwerden wie Hitzewallungen, Unruhe, Schlafstörungen, emotionales Ungleichgewicht und Haarausfall gelindert oder sogar behoben. Bei Zyklus- oder Menstruationsbeschwerden sowie bei unerfülltem Kinderwunsch kann Yoga für Frauen unterstützend wirken und das hormonelle Gleichgewicht wieder herstellen. Kontraindikationen: Schwangerschaft, hormonell bedingte Krebserkrankungen, größere Myome, fortgeschrittene Endometriose.

NEU

Zeit: Fr. 13.10.17 15.30 Uhr - Sa. 14.10.17 15.30 Uhr Vroni Fischer Toblach - Yogalehrerin, zertifizierte Hormon-Yogalehrerin Kursbeitrag: 85,00 € pro Person

Balancierter Kiefer - Balancierter Körper Ein einfaches und sanftes System, das die Kiefermuskeln entspannt und das Kiefergelenk ausgleicht Zielgruppe: Interessierte Beißen Sie nachts die Zähne zusammen oder knirschen Sie damit im Schlaf? Hier erfahren Sie, wie das Kiefergelenk den Körper insgesamt beeinflusst und umgekehrt. Daraus ergeben sich leichte Übungen aus der Kinesiologie, die Sie selbst anwenden können. Durch Entspannung wird das Kiefergelenk perfekt balanciert und existierende Blockaden werden aufgehoben. Abschließend machen wir dazu noch eine passende Gesichtsmassage. Der Weisheit im Körper nachspüren Zielgruppe: Interessierte Die anatomischen Bilder und das Wissen über innere Vorgänge erforschen wir mit angeleiteten Reisen durch unsere Körperräume. Anatomische Bilder und das Wissen über innere Vorgänge dienen als gemeinsame Sprache, als Ausgangsort für die eigene Erfahrung. Im Bewegen, Tanzen, Berühren und im stillen Sein erleben wir, wie sich die vielfältigen Aspekte unseres Geistes (Mind) im Körper (Body) manifestieren. Über das freie Erforschen innerer Impulse (Authentic Movement) lassen wir den Tanz von innen heraus entstehen und entwickeln so einen einfühlenden und mitfühlenden Blick auf uns selbst. Es wird in Paaren gearbeitet. Die Aufgabe der zweiten Person ist es, den Raum zu halten. In einem zuvor bestimmten Zeitraum lässt sich die Person, die sich bewegt, mit geschlossenen Augen auf das innere Geschehen ein, lässt den Tanz von innen heraus entstehen.

Zeit: Sa. 14.10.17 10.00 Uhr - 16.00 Uhr Lorenzo Rumerio St. Ulrich in Gröden - TFH Instructor, Aus- und Weiterbildungen in verschiedenen Kinesiologie-Richtungen Kursbeitrag: 45,00 € pro Person

NEU Zeit: Sa. 14.10.17 10.00 Uhr - So. 15.10.17 16.00 Uhr Doris Plankl Bozen - Ausbildung in Body-Mind-Centering, in Craniosacraler Biodynamik, in Somatic Experiencing, in der prä-, periund postnatalen Entwicklung und in Autentic Movement Kursbeitrag: 85,00 € pro Person


Gesundheit

55

Yoga und Jodeln Zielgruppe: Interessierte An diesem Wochenende dreht sich alles um Yoga und Jodeln. Es geht um das bewusste Wahrnehmen unseres eigenen Körpers, um die Entspannung und das Wohlbefinden. Wir tauchen ein in Asanas, Pranayama und Meditiation. Das Seminar ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

Zeit: Sa. 21.10.17 10.00 Uhr - So. 22.10.17 16.00 Uhr Alex Parmeggiani Ritten - Hatha Yoga nach Sivananda, Kirtan Singen Ausbildung bei Yoga Vidya e.V. Heidi Clementi Wien - Sängerin und Singleiterin Kursbeitrag: 85,00 € pro Person

Gesundheit durch Bewegung mit Feldenkrais Zielgruppe: Interessierte, egal welchen Alters oder welcher körperlichen Konstitution In diesen Tagen stehen schonende Bewegungsabläufe nach der Feldenkrais-Methode, sowie Entspannung und Zeit zum geselligen Beisammensein im Mittelpunkt. In der Feldenkrais-Methode sind die Wahrnehmungen des eigenen Körpers und der unterschiedlichen Bewegungsabläufe sehr wichtig. Über kleine Bewegungen im Sitzen, Stehen und Liegen werden große Bewegungen (schmerzfrei) möglich.

Zeit: So. 05.11.17 16.00 Uhr - Fr. 10.11.17 15.00 Uhr Brigitte Vorhauser Klausen - Feldenkrais-Lehrerin Kursbeitrag: 145,00 € pro Person

Kräuter-Vital-Woche Zielgruppe: Interessierte In diesem Seminar erhalten Sie einen vielseitigen Zugang zur Welt des Körpers und des Wohlbefindens. Verschiedene Referenten/Referentinnen werden Sie durch diese Woche begleiten. Sie erhalten in dieser Woche wertvolle Tipps, wie Sie durch die Verwendung der Kräuter Ihre Gesundheit und Lebensqualität steigern können. Sie erhalten einen Einblick in die gesunde, vitale Ernährung im Laufe der verschiedenen Jahreszeiten und in das Kochen nach Hildegard von Bingen. Zuletzt bleibt auch Zeit für Entspannung, Bewegung und Massage. Außerdem steht eine Einführung in das "Tapen" in dieser Woche auf dem Programm. Durch die Woche hindurch begleitet Gottfried Hochgruber. Hausmittel, die mir gut tun Zielgruppe: Interessierte In diesem Workshop präsentiert die Referentin ihre besten „Heilmittel“, die eine breite Palette der Naturmedizin berücksichtigen und erfahrungsgemäß gute Erfolge für Linderung oder Heilung zeigen. Die Rezepturen basieren auf Kneipp'schen Anwendungen, ätherischen Ölen und Bienenprodukten. Konkret werden ein Wachswickel, ein Meistertonikum und eine Heilsalbe hergestellt.

Zeit: Mo. 06.11.17 16.00 Uhr - Fr. 10.11.17 15.00 Uhr Gottfried Hochgruber mit Team St. Lorenzen - Wanderführer, Kräuterexperte und Vitalberater Kursbeitrag: 205,00 € pro Person (zzgl. Materialspesen)

NEU Zeit: Fr. 10.11.17 15.30 Uhr - Sa. 11.11.17 15.30 Uhr Hildegard Kreiter Eppan - Kräuterexpertin, Leiterin von Kreativkursen, KneippGesundheitstrainerin, Gedächtnistrainerin Kursbeitrag: 95,00 € pro Person (inkl. Materialspesen)


56

Gesundheit

Relaxdays Zielgruppe: Interessierte, die Entspannungstechniken ausprobieren wollen Während der Veranstaltungstage haben die TeilnehmerInnen die Möglichkeit, verschiedene Methoden zur Entspannung kennen zu lernen und auszuprobieren. Ziel ist es, das persönliche Verhaltensrepertoire zur Erreichung von Entspannung und zum Abbau von Stress und Anspannung zu erweitern. Weiters soll die Bereitschaft zur Anwendung von Entspannungsübungen erhöht und die Körper-Selbst-Wahrnehmung gefördert werden. Ablauf der Veranstaltung: Insgesamt werden sieben Entspannungstechniken angeboten, am Samstag drei und am Sonntag stehen vier zur Auswahl. Die TeilnehmerInnen können sich am Samstag für eine Methode und am Sonntag für zwei anmelden und diese aktiv ausprobieren. Zudem besteht am Samstagabend die Möglichkeit, an einer Zentrierungsmeditation teilzunehmen.

Zeit: Sa. 11.11.17 15.30 Uhr - So. 12.11.17 16.30 Uhr Samstag 15.45 - 16.00 Uhr: Gemeinsamer Beginn Einführung 16.00 - 18.00 Uhr: 1. Einheit 18.30 Uhr: Abendessen 20.15 - 22.00 Uhr: Abendveranstaltung Das Leben ist ein Tanz - tanze es! Sonntag 08.00 - 09.00 Uhr: Frühstück 09.15 - 11.45 Uhr: 2. Einheit 12.30 Uhr: Mittagessen 14.00 - 16.30 Uhr: 3. Einheit Kursbeitrag: 55,00 € pro Person 38,00 € pro Person für einen Kurstag Kooperation mit: Forum Prävention

Angebote am Samstag Wählen Sie aus den folgenden Angeboten A bis C eines aus und geben Sie dieses bei der Anmeldung an. Zusätzlich kann für Samstag eine Abendeinheit (siehe D) gebucht werden. A - Entspannungsübungen für Gesicht, Schulter, Nacken Effektive Übungen fürs Büro, für zu Hause und unterwegs. Monika Engl Selbstmassage der betroffenen Körperstellen und ihrer Natz - freiberuflich tätig in der Erwachsenenbildung mit Umgebung, Entspannungsübungen für Schulter- und Na- Schwerpunkt Traditionelle Naturheilkunde nach Kneipp, ckenbereich und eine bewusste Sitzhaltung stehen in die- Fastenleiterin, Entspannungs- und Qi Gong Trainerin, Tanzsem Workshop auf dem Programm. pädagogin, Lebens- und Ritualberaterin, Naturcoach B - Wenn das Herz singt „Musik macht das Herz weich. Ganz still und ohne Gewalt Ute Raffeiner macht die Musik die Türen zur Seele auf.“ (Sophie Scholl) Bozen - Chorleiterin, ausgebildete Musiktherapeutin, HobUnter diesem Motto wollen wir Musik erfahren, erleben und bymusikerin sie mit allen Sinnen spüren. Mit Klängen und Tönen, mit Stimme und Körper werden wir unsere inneren Saiten zum Klingen bringen und erfahren, welch positive Kraft von der Musik ausgeht. C - Entspannen mit Klangschalen Tauchen Sie ein, in die zauberhafte Welt der tibetischen Klangschalen. Die heilsamen Töne der Klangschalen berühren Ihr Innerstes und bringen Ihre Seele zum Schwingen. Sie können die harmonisierende Wirkung der Klangschalen in einem Klangkonzert genießen, erhalten interessante Informationen über die Wirkung der Klänge und Vibrationen auf unseren Körper und können selbst die einfache Anwendung einer Klangschale ausprobieren.

Anna Matteazzi Bozen - Pranatherapeutin, zertifiziert in tibetischer Klangschalenmassage bei P. Hess in Innsbruck 2008 und NLP Master Coach zertifiziert bei INLPTA & ICF


Gesundheit

Abendveranstaltung (Samstag Abend) D - Das Leben ist ein Tanz - Tanze es! Bewegung und Tanz ist nicht nur ein sinnliches, freudiges Vergnügen – es fördert auch die Gesundheit, sorgt für ein positives Lebensgefühl und setzt Glücksgefühle frei. Sich zur Musik bewegen, den Rhythmus spüren, den äußeren sowie inneren Raum erforschen, den Stress aus dem Körper und den Ärger von der Seele tanzen, vom Alltag abschalten und tanzend wieder Kraft tanken: All das und noch mehr bewirkt der Tanz.

Monika Engl Natz - freiberuflich tätig in der Erwachsenenbildung mit Schwerpunkt Traditionelle Naturheilkunde nach Kneipp, Fastenleiterin, Entspannungs- und Qi Gong Trainerin, Tanzpädagogin, Lebens- und Ritualberaterin, Naturcoach

Angebote am Sonntag Wählen Sie aus den folgenden Angeboten E bis H zwei aus und geben Sie diese bei der Anmeldung an. E - Progressive Muskelrelaxation Im progressiven Muskelentspannungstraining nach Jacob- Edmund Senoner son geht es darum, alle Muskelgruppen des Körpers nach- Brixen Edmund Senoner - Psychologe, Psychotherapeut, einander anzuspannen, indem die einzelnen Muskelgrup- Theologe, derzeit im Therapiezentrum Bad Bachgart tätig pen zunächst angespannt und dann entspannt werden und dabei gleichzeitig sehr aufmerksam auf den Übergang zwischen Anspannung und Entspannung geachtet wird. Durch regelmäßiges Üben wird das Entspannen immer leichter, egal wo und in welcher Situation. F - Meditation Meditation ist eine Praxis, die den Menschen in die Tiefe seines Wesens und seiner Seele führt und ist deshalb viel mehr als nur „Zur Ruhe kommen“ oder Entspannung. Im Abrücken vom ununterbrochenen Gedankenlärm in unserem Kopf erkennen wir nicht nur die Muster, die unsere Sicht der Welt bestimmen, sondern finden auch einen weiten Raum der Stille, in dem alle Lebensdramen schweigen und uns etwas Größeres berührt. Meditation ist eine spirituelle Praxis. Wir werden verschiedene Meditationsformen ausprobieren und erfahren.

Uta Platter Bozen - Qi Gong- und Meditationslehrerin (Medizinisches Qi Going bei Wu Runjin, Konstanz, taoistisches Qi Gong und Meditation bei Ping Liong Tjoa, Stuttgart, Kontemplation bei Willigis Jäger)

G - Atmen – Natürliche Kraft der Selbstregulation und Vitalität Um körperlichen und emotionalen Überlastungen vorzu- Gudrun Fuchs-Buchauer beugen, brauchen wir klare Grenzen und ein sicheres Kör- Innsbruck - Atemtherapeutin, Physiotherapeutin, Somaticpergefühl. Abgeflachte Atmung und unbewusste Anspan- Experiencing-Traumatherapeutin in Innsbruck nung der Muskulatur spiegeln uns die Überforderung wider. In diesem Workshop werden Ihnen einfache und praktikable Orientierungshilfen vermittelt, um die Stressreaktionen des Körpers früher wahrnehmen und zuordnen zu können. Sie lernen mit Unterstützung der Atmung eine gesunde Balance zwischen Aktivität und Entspannung aufzubauen, sich einzupendeln zwischen Tun und Geschehen lassen.

57


58

Gesundheit

H - EFT und Emotionale Balance – Klopfen befreit EFT – Emotional Freedom Techniques - ist eine einfache und Karin Leimgruber effektive Selbsthilfemethode mit einem breitem Anwen- Girlan - NLP-Kommunikationstrainerin, akademische Superdungsspektrum. Durch sanftes Klopfen bestimmter Schlüs- visorin und Coach, Mental-, Work-Health-Balance- und selpunkte am Körper wird die Belastung durch Sorgen, Wing-wave® Coach Stress und emotionale Blockaden deutlich verringert und gelöst. Während der Selbstanwendung nimmt der Stressfaktor ab, bis er gänzlich verschwindet. Fasten mit Leib und Seele Nach Dr. F. X. Mayr Zielgruppe: Interessierte Das Fasten mit Milch, Brot und Kräutertee regeneriert den Körper auf eine sanfte Art und Weise. Gifte und Schlacken werden ausgeschieden und die Selbstheilungskräfte angeregt. Die verfeinerten Sinne und das neu eingeübte Essverhalten vertiefen den Prozess und ermöglichen eine anhaltende Wirkung. Vorträge zum Thema Fasten, Ernährung und Gesundheit fördern ein tieferes Verständnis für die psychophysischen Prozesse. Meditationen, Entspannungsübungen und Qi-Gong führen uns auf den Weg zu größerer Harmonie und innerem Frieden. Es bleibt genügend Freizeit für persönliche Interessen und Bewegung. Bei schönem Wetter sind auch geführte Wanderungen vorgesehen.

Zeit: So. 12.11.17 16.00 Uhr - Sa. 18.11.17 15.00 Uhr Andreas Wuchner Pfullendorf - Heilpraktiker (klassische Homöopathie), ausgebildeter Meditationsleiter und langjähriger Leiter von Fastenwochen Kursbeitrag: 499,00 € pro Person (inkl. Fastenverpflegung im DZ) 48,00 € Einzelzimmerzuschlag

Wohlbefinden der Frau im Wandel der Zeit Zielgruppe: Interessierte Frauen Kräuter bieten auf vielfältige Weise einen sanften Weg, die eigene Gesundheit und Lebensqualität zu steigern. Für verschiedene Phasen gibt es Mittel, die helfen können, verschiedene Beschwerden zu lindern. Speziell auf die Bedürfnisse von Frauen abgestimmt, lernen Sie die wichtigsten Kräuter und deren Anwendung für zu Hause kennen.

Zeit: Mo. 20.11.17 15.30 Uhr - Mi. 22.11.17 15.30 Uhr Gottfried Hochgruber St. Lorenzen - Wanderführer, Kräuterexperte und Vitalberater Kursbeitrag: 125,00 € pro Person (inkl. Materialspesen)

Einfach Frau-Sein Komplementärmedizin – Tanz – Yoga Zielgruppe: Interessierte Frauen In diesem Seminar lernen wir das Zusammenspiel und die Rhythmen der weiblichen Hormone sowie wichtige Meridiane und Chakren und deren Verlauf in unserem Körper kennen. Wir werden diese Energiebahnen und -zentren aktivieren und sehen, wie wir mit Hilfe der Naturheilkunde Gesundheit und Wohlbefinden stärken können. Tanzend lassen wir den Alltag hinter uns, entdecken die Leidenschaft, Freude und Lebenslust, die in uns wohnen. Mit bewusster Bewegung und Meditation kommen wir unserem Selbst näher und erspüren die tiefe weibliche Kraft.

Zeit: Fr. 24.11.17 15.30 Uhr - Sa. 25.11.17 15.30 Uhr Brunhilde Kerschbaumer Feldthurns - Yogalehrerin und Rio Abierto-Trainerin Vroni Fischer Toblach - Yogalehrerin, zertifizierte Hormon-Yogalehrerin Kathrin Fischer Brixen - Ärztin für Komplementäre Medizin Kursbeitrag: 85,00 € pro Person


Gesundheit

Feldenkrais und Tanzen Zielgruppe: Interessierte, egal welchen Alters oder welcher körperlichen Konstitution Bewegungen im Sitzen, Stehen, Tanzen und Liegen zur Besserung der Haltung, Übungen zur Verminderung der Verspannungen, Kreistänze, Paartänze, Volkstänze, Standard- und lateinamerikanische Tänze. Wenn Sie Freude an der Bewegung und am Tanz haben und Ihr allgemeines Wohlbefinden verbessern wollen, laden wir Sie herzlich zu dieser Kurz-Woche ein.

Zeit: So. 10.12.17 16.00 Uhr - Mi. 12.12.17 15.00 Uhr Brigitte Vorhauser Klausen - Feldenkrais-Lehrerin Zita Stefania Götsch Meran - Mitglied des ital. Tanzlehrerverbandes A.N.M.B. Walter Egger Meran - Mitglied des ital. Tanzlehrerverbandes A.N.M.B. Kursbeitrag: 130,00 € pro Person

Gesund durch Berühren Touch for Health - Kinesiologie im Alltag Zielgruppe: Interessierte, Eltern, Therapeuten/Therapeutinnen, SportlerInnen Jeder Mensch erlebt irgendwann körperliche oder psychische Verletzungen, auf die der Körper zumeist mit Blockaden reagiert. Touch for Health ist eine der wichtigsten Grundlagen der Kinesiologie. Das System ist für Laien und Therapeuten/Therapeutinnen gleichermaßen geeignet, v.a. auch für Eltern zur Unterstützung ihrer Kinder bei hoher Belastung im Schulalltag und beim Sport. Bei einer TFH Balance werden verschiedene Muskeln getestet, um Blockaden im Energiesystem des Körpers festzustellen und sie daraufhin mit der geeigneten Technik aufzulösen. Das Immunsystem des Körpers wird gestärkt und seine Selbstheilungskräfte werden aktiviert. So lassen sich Krankheiten vorbeugen und Energieblockaden frühzeitig auflösen.

Zeit: Fr. 19.01.18 16.00 Uhr - Sa. 20.01.18 16.00 Uhr Lorenzo Rumerio St. Ulrich in Gröden - TFH Instructor, Aus- und Weiterbildungen in verschiedenen Kinesiologie-Richtungen Kursbeitrag: 85,00 € pro Person

Säure-Basen-Haushalt Zielgruppe: Interessierte Wir wollen uns in diesem Seminar der Balance im SäureBasen-Haushalt zuwenden. Eine Ausgewogenheit in diesem System kann zu mehr Wohlbefinden und Vitalität beitragen. Therapien chronischer Krankheiten können wirkungsvoll unterstützt werden. Neben einigen einleitenden theoretischen Hintergrundinformationen zum Verständnis wollen wir verschiedene ausleitende Verfahren und unterstützende Methoden kennenlernen und gemeinsam ins Gespräch kommen. Ebenso wird Raum sein, um praktische Übungen einfließen zu lassen.

Zeit: So. 21.01.18 10.00 Uhr - 16.00 Uhr Konstanze Jung Brixen - Fachärztin für innere Medizin, Tätigkeitsschwerpunkte Gefäßmedizin, Naturheilkunde und Homöopathie Kursbeitrag: 45,00 € pro Person

59


60

Gesundheit

Chinesische Medizin und Schüßlersalze Zielgruppe: Interessierte Im Kurs lernen Sie einen einfachen und praktischen Einstieg in die Schüßlersalzbehandlung und in die Traditionelle Chinesische Medizin. Mit Hilfe der Yin/Yang- und der 5-Elementen-Lehre (Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser) lassen sich Ungleichgewichte und Erkrankungen erklären und mit einfachen Hausmitteln in Harmonie bringen. Ziel des Kurses ist es, dass Sie lernen, wie Sie mit Hilfe der Schüßlersalze und der 5 Elemente Ihre individuelle Gesundheit selber gestalten können.

Zeit: Fr. 26.01.18 15.30 Uhr - Sa. 27.01.18 15.30 Uhr Josef Karl Holzer Brixen - Medizinischer Massagetherapeut, Wirbelsäulenund Schmerztherapeut, Mineralsalzberatung nach Doktor Schüßler, Vorträge über Biochemie und Gesundheit Kursbeitrag: 85,00 € pro Person

Der Beckenboden als Zentrum der Bewegung Zielgruppe: Interessierte Unser Körper braucht Stabilität. Eine zentrale Rolle übernehmen dabei der Beckenboden und die Bauchmuskulatur. Durch unterschiedliche Belastungen verlieren diese Muskeln an Kraft, Ausdauer und Schnelligkeit. Folgen davon sind: Inkontinenz, Organsenkungen, häufiger Drang, die Blase zu entleeren und vieles mehr. Ziel dieses Seminars ist es, die BB-Muskulatur und Bauchmuskulatur korrekt wahrnehmen zu lernen, sie in Übungen zu integrieren, sowie das Erlernte dann auch im Alltag umsetzen und nützen zu können.

Zeit: Sa. 17.02.18 16.00 Uhr - So. 18.02.18 16.00 Uhr Waltraud Kranebitter Bozen - Dipl. Physiotherapeutin mit Spezialisierung im urologischen, gynäkologischen und proktologischen Bereich Kursbeitrag: 85,00 € pro Person

Feldenkrais-Methode - Leben ist Bewegung Zielgruppe: Interessierte, egal welchen Alters oder welcher körperlichen Konstitution Bei der Feldenkrais-Methode geht es um Menschen, ihre Bewegung, ihr Lernen und ihre Entwicklung. Durch einfache und gezielte Bewegungsabläufe lernen wir uns schmerzfrei und leicht zu bewegen. Indem wir unsere Aufmerksamkeit auf unseren Körper lenken, lernen wir uns besser kennen und entdecken neue Möglichkeiten. Wir lernen achtsames Umgehen mit dem eigenen Körper und fühlen uns dadurch immer mehr im Einklang mit unserem Leben.

Zeit: So. 18.02.18 16.00 Uhr - Mi. 21.02.18 15.00 Uhr Brigitte Vorhauser Klausen - Feldenkrais-Lehrerin Kursbeitrag: 125,00 € pro Person

Heilfasten und kreatives Tun - Fastenkur nach Dr. F. X. Mayr Zielgruppe: Interessierte Zu diesem Programm sind alle eingeladen, die ihrem Körper eine Reinigung und Entschlackung zukommen lassen wollen und gleichzeitig Wohlbefinden für Geist und Seele suchen. Die medizinische Behandlung umfasst das Fasten nach Dr. F. X. Mayr, tägliche Darmreinigungen und spezielle manuelle Bauchbehandlungen vom Arzt zur Anregung der Darmfunktion. Begleitend finden Referate und Vorträge statt. Das Programm schließt ein: das eigene kreative Potential entdecken und zulassen, die persönlichen Kraftquellen bewusst kennenlernen und vieles mehr.

Zeit: So. 04.03.18 16.00 Uhr - Sa. 10.03.18 15.00 Uhr Gerhild Reisner Salzburg - Musikpädagogin, Sängerin, Leiterin von Kreativseminaren Linda Amsüss Steiermark - F. X. Mayr-Ärztin, Ärztin für Allgemeinmedizin Kursbeitrag: 499,00 € pro Person (inkl. Fastenverpflegung im DZ) 48,00 € Einzelzimmerzuschlag


Persönlichkeit und Kreativität


62

Persönlichkeit und Kreativität

Malen mit Acrylfarben Zielgruppe: Interessierte (Anfänger oder Fortgeschrittene), LehrerInnen, ErzieherInnen Ein Acryl-Malkurs ist der beste Einstieg in die große Welt der Malerei. Sie lernen Wissenswertes über Farbe, Leinwand und Verarbeitung. Damit Ihr Wissen nicht nur theoretisch bleibt, malen Sie mit Unterstützung eines Profis Ihre eigenen Kunstwerke ganz nach Ihrem Geschmack. Gearbeitet wird mit Acrylfarben, Pinseln und Spachteln, Relief- und Strukturpasten, verschiedenen Gels und diversen Dekorelementen wie Holzmotiven, Kordeln, Mosaiksteinen und Perlen.

Zeit: Sa. 09.09.17 15.30 Uhr - So. 10.09.17 15.30 Uhr Pia Pedevilla Bruneck - Künstlerin, Modedesignerin, Buchautorin Kursbeitrag: 145,00 € pro Person (inkl. Materialspesen)

Fotografie von A bis Z Grundlagen und Bildgestaltung Zielgruppe: Interessierte Anfänger und Leichtfortgeschrittene Der Kurs richtet sich an Foto-Interessierte, die viele Fragen haben und auf der Suche nach Antworten sind. Neben der Vermittlung theoretischer Grundlagen wird anhand von Bildbeispielen erklärt, worauf man beim Fotografieren achten muss. Die Tipps und Tricks werden im Kurs gleich praktisch umgesetzt und direkt ausprobiert.

Zeit: Fr. 15.09.17 15.30 Uhr - Sa. 16.09.17 15.30 Uhr Harald Kienzl Salzburg - Fotograf und Kameramann Kursbeitrag: 85,00 € pro Person

Mit Rucksack und Bibel unterwegs Zielgruppe: Interessierte Texte und Abschnitte aus der Bibel begleiten uns auf unserem Weg zu uns selbst, zu Zeit, Stille und Ruhe. Dabei werden wir die Texte auf neue Art kennenlernen und versuchen, diese neu zu verstehen und daraus Kraft zu schöpfen für den Alltag. Wie in unserem Leben werden wir auch auf diesem Weg müde werden, es wird Abzweigungen geben, an denen wir uns entscheiden müssen, Steine, die unseren Weg versperren. Doch gemeinsam unterstützen wir uns und werden den Weg und die schönen Augenblicke genießen.

NEU Zeit: Mo. 25.09.17 16.00 Uhr - Mi. 27.09.17 15.00 Uhr Toni Fiung Bozen - Familienseelsorger, Dipl. Ehe- und Familienberater, Kommunikationstrainer, geistlicher Assistent des KFS und im Haus der Familie Kursbeitrag: 125,00 € pro Person

Holotropes Atmen - Begegnung mit mir selbst Zielgruppe: Menschen, die sich selbst tiefer begegnen möchten In diesem Seminar nutzen wir die Kraft veränderter Bewusstseinszustände für unsere Entwicklung. Wir arbeiten mit dem holotropen Atmen und mit Meditation. Durch den geschützten Rahmen und die vertiefte Atmung entsteht ein Raum der Heilung, in dem tiefe Begegnung mit uns selbst möglich ist. Dadurch werden uns einengende Lebensmuster bewusster, Blockaden können gelöst werden und die frei werdende Lebensenergie kann für ein tieferes Verständnis des eigenen Weges oder eine Neuausrichtung genutzt werden. Der Prozess wird durch integrierende Gespräche und Meditation unterstützt. Voraussetzung: normale psychische und körperliche Belastbarkeit.

NEU

Zeit: Fr. 29.09.17 16.00 Uhr - So. 01.10.17 15.00 Uhr Ingrid Mair mit Team Ritten - Psychotherapeutin, Aus- und Weiterbildungen im Bereich Atemarbeit, Meditation und Selbsterfahrung Kursbeitrag: 125,00 € pro Person


Persönlichkeit und Kreativität

63

Dem Stress davonlaufen NEU Stressabbau durch Bewegung und Entspannung Zielgruppe: Interessierte Einzelpersonen und Paare, welche sich gemeinsam bewegen und entspannen möchten Regelmäßiges Sporttreiben ist eine gute Möglichkeit, den Organismus vor den schädigenden Auswirkungen von chronischem Stress zu schützen. So bewirkt regelmäßige Bewegung eine umfassende Verbesserung der körperlichen Befindlichkeit und reduziert die Stressbelastung. Bei diesem Seminar verbindet die ehemalige Weltklasseläuferin und heutige Sportpsychologin Monika Niederstätter das aktuelle Thema „Stress und Stressbewältigung“ mit wohltuender Bewegung und Entspannung. Sie gibt Einblicke in verschiedene Stressmodelle, die uns helfen, unsere persönlichen Stressmuster und Stressverstärker zu erkennen, zu verstehen und zu bewältigen. Neben der bewegenden Entspannung gibt es in diesem Seminar auch Momente der ruhenden Entspannung durch verschiedene Entspannungstechniken.

Zeit: Fr. 06.10.17 16.00 Uhr - Sa. 07.10.17 15.00 Uhr Monika Niederstätter Meran - ehemalige Weltklasseläuferin, zweimalige Olympiateilnehmerin, Sportpsychologin, Mentaltrainerin, ganzheitliche Entspannungstrainerin, Mutter Kursbeitrag: 85,00 € pro Person

Crash-Kurs Gitarre Zielgruppe: Interessierte ab 14 Jahren, keine Vorkenntnisse notwendig Möchtest du bei einem gemütlichen Zusammensein die Gitarre nehmen können und gemeinsam singen und musizieren? Dieses Seminar richtet sich an GitarrenanfängerInnen, die von Null starten. Die einzigen Voraussetzungen sind eine Gitarre und Lust auf ein gemeinsames Abenteuer. Wir lernen Grundakkorde und einfache Schlagmuster, sodass wir am Ende des Seminars bereits selbst einige coole Songs spielen können.

A Zeit: Fr. 20.10.17 16.00 Uhr - Sa. 21.10.17 15.00 Uhr B Zeit: Fr. 26.01.18 16.00 Uhr - Sa. 27.01.18 15.00 Uhr Christian Kaufmann Deutschnofen - Musiker, Gitarrenlehrer Kursbeitrag: 85,00 € pro Person

Förderspiele mit Klangschalen für Kinder - Teil 1 Zielgruppe: Interessierte, LehrerInnen, ErzieherInnen Mit kreativen Klangspielen können wir unsere Kinder beim Lernen, Entdecken und Entspannen unterstützen. In diesem Seminar erkunden Sie die Welt der Klangschalen mit Kinderaugen. Sie lernen Übungen mit Klangschalen, die Sie in pädagogischen Berufen sowie in der Familie einsetzen können.

NEU

Zeit: Fr. 20.10.17 15.00 Uhr - Sa. 21.10.17 15.00 Uhr Anna Matteazzi Bozen - Personal Coaching, Pranatherapie, tibetische Klangschalenmassage Kursbeitrag: 85,00 € pro Person

Kerzen für Allerheiligen Zielgruppe: Interessierte, LehrerInnen, ErzieherInnen An diesen beiden Tagen dekorieren wir Kerzen mit Wachsplatten in verschiedenen Farben, mit Wachsschnüren, Goldund Silberfolie, Schriften, Perlen, Glitzer, Wachsmotiven sowie ausgestanzten Formen. Es entstehen wundervolle Kerzen für Allerheiligen.

Zeit: Fr. 20.10.17 15.30 Uhr - Sa. 21.10.17 15.30 Uhr Pia Pedevilla Bruneck - Künstlerin, Modedesignerin, Buchautorin Kursbeitrag: 125,00 € pro Person (inkl. Materialspesen)


64

Persönlichkeit und Kreativität

Segensstäbe Zielgruppe: Interessierte, LehrerInnen, ErzieherInnen und Eltern mit Kindern ab 8 Jahren Wir basteln einen Segensstab. Schreiben, Malen, Dekorieren und besinnliche Momente stehen auf dem Programm. Mithilfe von Farben und Symbolen können wir unsere Wünsche ausdrücken und damit etwas Einzigartiges schaffen, das unser Heim schmückt und mit positiver Kraft bereichert.

Zeit: Sa. 21.10.17 16.00 Uhr - So. 22.10.17 16.00 Uhr Evi Kainz Lana - langjährige Erfahrung im kreativen Bereich Kursbeitrag: 95,00 € pro Person (inkl. Materialspesen)

Hängelaternen aus Weiden Weidenflechtwerke selbst gemacht Zielgruppe: Interessierte, LehrerInnen, ErzieherInnen Wir flechten Hängelaternen aus Weiden als Geschenkidee Zeit: Mi. 25.10.17 09.00 Uhr - 17.00 Uhr oder auch für stimmungsvolle Lichterspiele im Herbst. Annemarie Kaser Winkler Meran - Weidenflechtwerkgestalterin, Zertifikatslehrgang „Schule der Phantasie“ Kursbeitrag: 65,00 € pro Person (inkl. Materialspesen) Feel the Music - Gitarrenworkshop Zielgruppe: Interessierte GitarrenspielerInnen ab 14 Jahren, die die Grundakkorde (C, D, E, G, A, Dm, Em, Am) beherrschen „Feel the music“ und begib dich an diesem Wochenende auf eine Reise in die faszinierende Welt der Popmusik. Anhand moderner Lieder und Klassiker werden neue Schlagmuster und Begleittechniken erarbeitet. Weiters kann jede/ jeder von euch bei der Anmeldung ein bis zwei Lieblingssongs nennen, aus welchen anschließend das Unterrichtsprogramm zusammengestellt wird.

A Zeit: Fr. 27.10.17 16.00 Uhr - Sa. 28.10.17 15.00 Uhr B Zeit: Fr. 09.02.18 16.00 Uhr - Sa. 10.02.18 15.00 Uhr Christian Kaufmann Bozen - Musiker, Gitarrenlehrer Kursbeitrag: 85,00 € pro Person

Cajon - Die magische Trommel Zielgruppe: Interessierte In diesem Workshop lernen wir, wie man korrekt und mit viel Spaß moderne Rhythmen und kreative Arrangements auf der Cajon spielen kann. In der ersten Phase bauen wir die magischen Trommelkisten und benutzen dafür hochwertige Holzmaterialien. In der zweiten Phase können wir unserer Kreativität freien Lauf lassen und unsere Cajon bunt bemalen und verzieren. In der dritten Phase lernen wir die korrekte Sitzstellung, die Schlagtechniken und moderne Rhythmuskombinationen kennen.

A Zeit: Fr. 27.10.17 15.00 Uhr - Sa. 28.10.17 15.00 Uhr B Zeit: Fr. 09.02.18 15.00 Uhr - Sa. 10.02.18 15.00 Uhr Vera Pitarelli München - Promotion in DAMS-Theaterwissenschaften und Perkussionenausbildung Kursbeitrag: 85,00 € pro Person (zzgl. Materialspesen)


Persönlichkeit und Kreativität

65

Lateinamerikanische Tänze - Fortgeschrittene Zielgruppe: Bewegliche Menschen, möglichst paarweise „O Mensch lerne tanzen, sonst wissen die Engel im Himmel nichts mit dir anzufangen!“ (Augustinus) An diesem Wochenende vertiefen wir unsere Kenntnisse zu lateinamerikanischen Tänzen (Chachacha, Samba, Rumba etc.) und Disco Fox. Freuen Sie sich auf ein Wochenende mit viel Rhythmik und Spaß!

Zeit: Sa. 04.11.17 16.00 Uhr - So. 05.11.17 16.00 Uhr Zita Stefania Götsch Meran - Mitglied des ital. Tanzlehrerverbandes A.N.M.B. Walter Egger Meran - Mitglied des ital. Tanzlehrerverbandes A.N.M.B. Kursbeitrag: 111,00 € pro Paar

Achtsamkeit mit mir selbst Die Kunst der Frau, mit sich selbst gut zu sein und aus dem Herzen zu leben Zielgruppe: Interessierte Frauen An diesem Tag geht es darum zu erkennen, was wir eigentlich brauchen und wollen, und fürsorgliche Verhaltensweisen in unser Leben zu integrieren. Gleich einer Schale, die erst aufgefüllt werden muss, um aus ihrer Fülle heraus zu schöpfen, schauen wir unsere Bedürfnisschale an, um diese bewusst aufzufüllen und zu nähren. Lasst uns liebevoll Selbstfürsorge und Achtsamkeit für Körper, Geist und Seele ausprobieren.

Zeit: So. 05.11.17 09.00 Uhr - 17.00 Uhr Ingrid Mair Ritten - Psychotherapeutin, Aus- und Weiterbildungen im Bereich Atemarbeit, Meditation und Selbsterfahrung Carmen Willeit Kaltern - Hebamme, Psychologin, Psychotherapeutin i. A. Kursbeitrag: 55,00 € pro Person

Tu dir Gutes! Stärke deine Lebenskräfte und entfalte dein inneres Glück! Zielgruppe: Interessierte, LehrerInnen, ErzieherInnen Tu dir Gutes mit der ganzheitlichen Methode von Margot M. Regele, wo mit einfachsten Mitteln natürliche Kräfte mobilisiert werden. Die Übungen sind schnell erlernbar und effektiv in ihrer Wirkung. Sie bestehen aus einer Kombination von Atem-, Dehn-, Klatsch-, Sing-, Tanz-, Lach- und Entspannungsübungen. Ein gut durchbluteter und mit viel Sauerstoff versorgter Organismus ist das Resultat. Dadurch entsteht ein körperliches und geistiges Wohlbefinden. Das abwechslungsreiche Programm entspannt Körper, Geist und Seele und weckt gleichzeitig eine unerschütterliche Lebensfreude. Freies Flechten mit Weiden Zielgruppe: Interessierte, LehrerInnen, ErzieherInnen Sie haben Interesse am Flechten und schon einige Vorstellungen von gewünschten Objekten? Bei diesem Seminar lernen Sie die Grundkenntnisse des Flechtens. Sie haben konkrete Vorstellungen, was Sie mit den Weiden erarbeiten möchten. Dabei entstehen Kugeln oder ovale Einkaufskörbe mit Längshenkel oder ein Wäschebehälter, der unter das Waschbecken passt. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Falls irgendwie möglich, werden Ihre Wünsche erfüllt.

NEU

NEU

Zeit: Fr. 10.11.17 15.00 Uhr - Sa. 11.11.17 15.00 Uhr Margot Regele Meran - Lachyoga-Therapeutin Kursbeitrag: 85,00 € pro Person

NEU Zeit: Mo. 13.11.17 10.00 Uhr - Do. 16.11.17 16.00 Uhr Petra Franke Lage-Heiden - Korb und Flechtwerkgestalterin Kursbeitrag: 130,00 € pro Person (zzgl. Materialspesen)


66

Persönlichkeit und Kreativität

Interaktions-Begleitung für pädagogische Fachkräfte Zielgruppe: Interessierte, KinderpflegerInnen, Tagespflegeeltern, ErzieherInnen, LehrerInnen, SchulbegleiterInnen, Sozialpädagogen/Sozialpädagoginnen, Psychologen/Psychologinnen Das Konzept der Interaktions-Begleitung hat seine Wurzeln in der Kommunikationsforschung, der Bindungstheorie, den Lerntheorien sowie in der Humanistischen Psychologie und Pädagogik und deren Idee des “Empowerments”. Es wird an Ressourcen und Lösungen gearbeitet, orientiert am positiven Menschenbild. Diese Methode fördert die Kommunikation zwischen Kindern und Erwachsenen, in Gruppen und Klassen. Alltagssituationen werden strukturiert und lenkbar. Reflexion der eigenen Arbeitsstation und Förderung der Gesprächskultur sind Ziele der Veranstaltung.

Zeit: Fr. 17.11.17 10.00 Uhr - So. 19.11.17 16.00 Uhr Irene Goltsche Bruckmühl - Ehe-, Partner-, Lebens- und Familienberaterin, Familientherapeutin, Supervisorin Kursbeitrag: 125,00 € pro Person

Dein Lieblingssong, deine Gitarre und du Zielgruppe: Interessierte GitarrenspielerInnen ab 14 Jahren, die die Grundakkorde (C, D, E, G, A, Dm, Em, Am, F) beherrschen Du brauchst nichts außer deine Gitarre, deinen Lieblingssong und jede Menge Spaß. In der Gruppe werden die einzelnen Songs erarbeitet und auf vielfältigste Art und Weise gespielt. Von Lagerfeuersongs, Rock, Pop und jeder anderen Musikrichtung hat hier alles Platz. Gib bei der Anmeldung deinen Lieblingssong an, den du gerne rocken möchtest.

NEU

NEU

Zeit: Fr. 17.11.17 16.00 Uhr - Sa. 18.11.17 15.00 Uhr Christian Kaufmann Bozen - Musiker, Gitarrenlehrer Kursbeitrag: 85,00 € pro Person

Stille - Tiefe - Weite Seminar mit Übungen für den kontemplativen und meditativen Weg Zielgruppe: Personen aus dem pädagogischen und/oder sozialen Bereich, Interessierte, keine Vorkenntnisse notwendig Bei diesem Seminar sind die Bereitschaft zur Selbsterfahrung in Stille sowie Schweigen vorausgesetzt. Dazwischen sind Gänge in die Natur, Wahrnehmungsübungen, kreatives Gestalten und Vorträge vorgesehen. Themen: - Vertiefen der eigenen Wahrnehmung, - Entwickeln der schöpferischen Ausdruckskraft, - Erfahren der Symbolfülle und Sinntiefe bei Farben, Formen, Mineralien, Düften, Märchen, - Umgang mit Träumen und Imaginationen, - Visualisierungsübungen, - Erfahrungsaustausch und Wegbegleitung.

Zeit: Mo. 20.11.17 16.00 Uhr - Fr. 24.11.17 16.00 Uhr Margitta Bukovski-Müller Scheffau in Salzburg - Pädagogin, Lebens- und Sozialberaterin, Psychotherapeutin (Existenzanalyse und Logotherapie), Kunsttherapeutin, Kreativtrainerin, freischaffende Künstlerin, Begründerin der „Schule der Phantasie“ in Österreich Kursbeitrag: 205,00 € pro Person


Persönlichkeit und Kreativität

Lichtensterner Nähwerkstatt Weihnachtsgeschenke der besonderen Art Zielgruppe: Interessierte mit Nähkenntnissen, LehrerInnen, ErzieherInnen Sie können ein bisschen nähen und möchten Ihre Weihnachtsgeschenke heuer gern selbst machen? Bei diesem Seminar können Sie kleine Besonderheiten wie zum Beispiel eine Tasche oder eine Buchhülle nähen. Mit Unterstützung einer Schneiderin entsteht hier ein einzigartiges Weihnachtsgeschenk, mit welchem Sie viel Freude bereiten können. Adventliche Dekoration Zielgruppe: Interessierte, LehrerInnen, ErzieherInnen

67

NEU

Zeit: Fr. 01.12.17 15.00 Uhr - Sa. 02.12.17 15.00 Uhr Luzia Unterholzner Burgstall - Schneiderin Kursbeitrag: 85,00 € pro Person (zzgl. Materialspesen) Auf Empfehlung: Das himmelblaue Gartenhaus

NEU

Wir lassen uns von dieser besonderen Zeit inspirieren und Zeit: Fr. 01.12.17 15.00 Uhr - Sa. 02.12.17 15.00 Uhr gestalten aus verschiedenen Materialien, die uns in die Team Haus der Familie Hände fallen Gestecke, Tischschmuck, Fensterschmuck oder Kursbeitrag: 95,00 € pro Person (inkl. Materialspesen) entwickeln individuelle Kleinigkeiten, die man verschenken kann. Weidengeschenke selbst gemacht Zielgruppe: Interessierte, LehrerInnen, ErzieherInnen In dieser hektischen Vorweihnachtszeit ist das Flechten eine Zeit: Sa. 02.12.17 16.00 Uhr - So. 03.12.17 16.00 Uhr gute Gelegenheit, um zur Ruhe zu kommen. Gleichzeitig Annemarie Kaser Winkler entstehen schöne Geschenke für liebe Menschen. Meran - Weidenflechtwerkgestalterin, Zertifikatslehrgang „Schule der Phantasie“ Kursbeitrag: 95,00 € pro Person (inkl. Materialspesen) Stimmungsvolles Jodeln im Advent Zielgruppe: Interessierte Jo i ri rei du li o! Sie wollten immer schon Jodeln lernen und hatten nicht den Mut dazu, es zu probieren? Experimentieren Sie an diesen beiden Tagen mit der Vielfältigkeit Ihrer Stimme und erlernen Sie die grundlegenden Jodeltechniken. Zusammen stimmen wir uns auf Weihnachten ein und jodeln in den Advent.

Zeit: Fr. 15.12.17 15.30 Uhr - Sa. 16.12.17 15.30 Uhr Heidi Clementi Wien - Sängerin und Singleiterin Kursbeitrag: 85,00 € pro Person

Die fünf Stützen meiner Identität NEU Einführung in die Gestalttherapie Zielgruppe: Fachkräfte aus dem Gesundheits-, Sozial- oder Bildungsbereich, Interessierte, die ihre individuelle, soziale und methodische Entwicklung fördern wollen Dieses Seminar ermöglicht erste Einblicke für alle Interessierten, welche gestaltpädagogisches Arbeiten kennen lernen möchten. Im Zentrum stehen anregende, erlebnisaktivierende Übungen zu den 5 Säulen: Körper, soziales Netzwerk, materielle Sicherheit, Arbeit und Werte.

Zeit: Fr. 12.01.18 16.00 Uhr - So. 14.01.18 16.00 Uhr Brigitte Presker Graz - Lehrtrainerin für Gestaltpädagogik und Gestaltberatung, Supervision, Coaching und Projektmanagement Kursbeitrag: 125,00 € pro Person


68

Persönlichkeit und Kreativität

Standardtänze Zielgruppe: Interessierte, möglichst paarweise Auf dem Programm steht das Erlernen von Standardtänzen: Wiener Walzer, Langsamer Walzer, Foxtrott, Tango (evtl. Polka & Boarischer). Freude und Spaß am Tanzen dürfen dabei nicht fehlen.

Teil 1: Sa. 13.01.18 15.30 Uhr - So. 14.01.18 16.00 Uhr Teil 2: Sa. 20.01.18 15.30 Uhr - So. 21.01.18 16.00 Uhr Zita Stefania Götsch Meran - Mitglied des ital. Tanzlehrerverbandes A.N.M.B. Walter Egger Meran - Mitglied des ital. Tanzlehrerverbandes A.N.M.B. Kursbeitrag: 111,00 € pro Person für beide Teile

Lichtensterner Nähwerkstatt Kleider aus Jersey und Sweat Zielgruppe: Interessierte mit Nähkenntnissen, LehrerInnen, ErzieherInnen Sie können ein bisschen nähen und möchten sich jetzt an ein größeres Nähprojekt heranwagen? Bei diesem Seminar können Sie für sich oder für Ihre Kinder ein Kleid oder ein Oberteil nähen. Mit Unterstützung einer Schneiderin entsteht hier ein Einzelstück aus Jersey oder Sweatstoffen Ihrer Wahl.

Zeit: Fr. 19.01.18 15.00 Uhr - Sa. 20.01.18 15.00 Uhr Luzia Unterholzner Burgstall - Schneiderin Kursbeitrag: 85,00 € pro Person (zzgl. Materialspesen) Auf Empfehlung: Das himmelblaue Gartenhaus

Der Weisheit des Körpers folgen Ein körperorientiertes Seminar auf Basis der Gestalttherapie Zielgruppe: Menschen, die an einer intensiven Selbsterfahrung interessiert sind Durch bewusstes Wahrnehmen des Körpers, durch Verstärken des Körperausdrucks und durch Berührung geben wir den körperlichen Aspekten von Lebenserfahrungen Raum, sodass chronische Kontraktionen, selbstdestruktive Muster und psychische sowie physische Blockaden bearbeitet werden können. Wenn sich diese gebundenen Kräfte dem Bewusstsein öffnen, können abgespaltene und nicht zugängliche Erfahrungen aktiviert und danach integriert werden.

NEU

NEU

Zeit: Fr. 26.01.18 16.00 Uhr - So. 28.01.18 15.00 Uhr Hermann Wegscheider Wien - Psychotherapeut, Gestalt(lehr)therapeut und Ausbildner, Supervisor Kursbeitrag: 125,00 € pro Person

Korbflechten mit Weiden Zielgruppe: Interessierte Wir beschäftigen uns in diesen Tagen mit dem traditionellen Korbflechten mit Weiden. Es wird ein runder Boden geflochten, der ein Wandungsgeflecht bekommt. Wie hoch der Korb wird, ob es eine Schale zum Bepflanzen oder ein Korb für Brennholz oder Wolle sein soll, entscheidet jede/jeder KursteilnehmerIn selbst. Am Ende erhält der Korb auch noch zwei Grifflöcher.

Zeit: Mo. 29.01.18 10.00 Uhr - Do. 01.02.18 16.00 Uhr Petra Franke Lage-Heiden - Korb und Flechtwerkgestalterin Kursbeitrag: 130,00 € pro Person (zzgl. Materialspesen)


Persönlichkeit und Kreativität

69

Träume sind Freiräume - Freie Räume NEU Traum und Traumbearbeitung Zielgruppe: Menschen, die aus ihren Träumen einen Sinn und somit eine Lebensbereicherung erfahren möchten Wollten Sie schon immer verstehen, welche Bedeutung dieser spezielle Traum in ihrem Leben für Sie hat? Welche hilfreichen Hinweise und Botschaften verbergen sich hinter Ihren Traumsymbolen und Traumsequenzen? In der Gruppe begeben wir uns auf eine spannende Entdeckungsreise und spüren im szenischen Rollenspiel unseren Träumen nach. Das Ziel des Seminars ist es, den TeilnehmerInnen die symbol- und bildhafte Welt der eigenen Träume kreativ näher zu bringen und persönliche Themen für das aktuelle Leben im Hier und Jetzt spielerisch zu erschließen.

Zeit: Fr. 02.02.18 15.00 Uhr - Sa. 03.02.18 15.00 Uhr Paul Gelmini Kreutzhof Bozen - Psychotherapeut in freier Praxis, Psychodramatischer Aufstellungsleiter Kursbeitrag: 85,00 € pro Person

Gospels und Spirituals im Chor Zielgruppe: ChorsängerInnen und Singfreudige Das Singen von Spirituals und Gospels (in englischer Sprache) in erholsamer und ungezwungener Atmosphäre steht im Mittelpunkt dieses Wochenendes. Das Seminar richtet sich an alle Jugendlichen und Erwachsenen, die Freude an der Musik und ein bisschen Erfahrung in Chorgesang haben. Gemeinsam schließen wir das Wochenende mit einem Gottesdienst ab, bei dem die einstudierten Stücke präsentiert werden. Kaiserschnitt – der andere Weg Zielgruppe: Frauen nach einem erlebten Kaiserschnitt Wohltuende Schritte zur Heilung im geschützten Rahmen für Mütter, die sich die Geburt ihres Kindes ganz anders gewünscht hätten – auch wenn sie bereits etwas zurück liegt. Sie lernen mit geeigneten Methoden (Gespräche, Körperarbeit, Rituale...) das Erlebte zu integrieren und sich mit der Bauchgeburt ein Stück weit auszusöhnen. Teilen Sie Ihr Geburts- oder Kaiserschnitt-Erleben mit anderen und spüren Sie sich mit all den damit verbundenen Gefühlen willkommen. Weiters gibt es hilfreiche Infos zu Narbenpflege, heilsamen Ritualen für Sie, Ihr Kind und Ihren Partner. Fantasievolle Gesichtsmalerei Schminken in der Faschingszeit Zielgruppe: Interessierte ab 12 Jahren Bei diesem Kurs lernen wir professionelle Gesichtsmalfarben kennen und lernen verschiedene Techniken, mit denen wir Kinder und Erwachsene im Fasching kreativ und fantasievoll schminken können.

Zeit: Fr. 02.02.18 16.00 Uhr - So. 04.02.18 15.00 Uhr Jan Stanèk Liberec - Musiker, Leiter international bekannter Chöre Dietmar Oberrauch Oberbozen - begeisteter Sänger und Klavierspieler Kursbeitrag: 95,00 € pro Person

NEU Zeit: Sa. 03.02.18 09.30 Uhr - 17.00 Uhr Elfriede Ebner Natz/Schabs - Fachberaterin für Emotionelle Erste Hilfe EEH, Stillberaterin IBCLC, selbst betroffene Kaiserschnittmutter Kursbeitrag: 45,00 € pro Person

NEU

Zeit: So. 04.02.18 10.00 Uhr - 17.00 Uhr Barbara Natter Bozen - Künstlerin, Pädagogin, begleitet seit Jahren Kinder, Jugendliche und Erwachsene bei der Entfaltung ihres kreativen Potentials Kursbeitrag: 65,00 € pro Person (inkl. Materialspesen)


70

Persönlichkeit und Kreativität

Die Frau im Wandel NEU Jahresgruppe für Frauen Zielgruppe: Interessierte Frauen, die im Kreis von Gleichgesinnten über einen längeren Zeitraum gemeinsam unterwegs sein möchten Einmal im Monat treffen wir uns im Frauenkreis. Gemeinsam lernen wir, uns zu vertrauen, zu öffnen, uns fallen zu lassen, ehrlich zu sein, tiefer zu gehen, uns mit unseren Verletzungen zu zeigen, zu vertrauen, Freude und Geborgenheit miteinander zu erleben, uns um unser inneres Kind zu kümmern, uns unserer Stärke bewusst zu werden, zu wachsen und immer mehr zu der Frau zu werden, die gelebt werden will. Wir treffen uns einmal im Monat. Die ersten beiden Treffen sind offen. Ab dem dritten Treffen wird die Gruppe geschlossen, um mehr Vertrauen und Tiefe zu ermöglichen.

Zeit: Do. 08.02.18 19.00 Uhr - 21.00 Uhr Jeden ersten Donnerstag im Monat außer Juli und August Ingrid Mair Ritten - Psychotherapeutin, Aus- und Weiterbildungen im Bereich Atemarbeit, Meditation und Selbsterfahrung Carmen Willeit Kaltern - Hebamme, Psychologin, Psychotherapeutin i. A. Kursbeitrag: 95,00 € pro Person

Wachsendes Weidenobjekt Zielgruppe: Interessierte, LehrerInnen, ErzieherInnen Wir flechten aus frischen Weiden einen Stamm als Grundlage. Darauf sind der Phantasie dann keine Grenzen mehr gesetzt. Ob Herz oder Kugel: Sobald wir die Weide in die Erde pflanzen, treibt sie aus und erfreut uns als lebendiges Objekt.

Zeit: Mi. 07.02.18 09.00 Uhr - 17.00 Uhr Annemarie Kaser Winkler Meran - Weidenflechtwerkgestalterin, Zertifikatslehrgang „Schule der Phantasie“ Kursbeitrag: 65,00 € pro Person (inkl. Materialspesen)

Power Musical Days Zielgruppe: Interessierte ab 12 Jahren, LehrerInnen, ErzieherInnen Ein Musicalworkshop für junge Musicalfans: Hier stellen zwei Musicalprofis mit euch mehrere Musicalnummern auf die Bühne. Damit für jede und jeden etwas dabei ist, werden die TeilnehmerInnen in Schwerpunktgruppen eingeteilt: Tanzbegeisterte und Gesangsbegeisterte. So kann sich jede/ jeder in seiner/ihrer Lieblingsdisziplin austoben und trotzdem in den Gruppennummern einiges dazulernen. Am Ende des Workshops zeigen wir im Haus der Familie unser Musical-Ergebnis!

NEU

Zeit: So. 11.02.18 16.00 Uhr - Di. 13.02.18 17.00 Uhr Beatrix Reiterer Köln - Musicaldarstellerin, steht seit 15 Jahren in diversen Hauptrollen auf der Bühne Doris Warasin Girlan - Musicaldarstellerin, zertifizierter CVT-Coach Kursbeitrag: 125,00 € pro Person

Weidenschalen Zielgruppe: Interessierte, LehrerInnen, ErzieherInnen Wir entdecken ein altes Handwerk neu und gestalten mit Zeit: Mi. 07.03.18 09.00 Uhr - 17.00 Uhr Weiden eine Schale in der Form eines Blattes, für die es Annemarie Kaser Winkler viele Verwendungsmöglichkeiten gibt. Meran - Weidenflechtwerkgestalterin, Zertifikatslehrgang „Schule der Phantasie“ Kursbeitrag: 65,00 € pro Person (inkl. Materialspesen)


Persönlichkeit und Kreativität

71

Wege der Hoffnung in der Trauer Zielgruppe: Menschen, die um eine geliebte Person trauern Der Tod eines vertrauten Menschen wird von den Angehörigen und Nahestehenden meist als tiefer Verlust und schmerzvoller Einbruch in die eigene Lebensgeschichte erfahren. Die entstandene Lücke löst häufig Ängste und eine Fülle von Fragen aus. Allzu oft fühlt sich der Trauernde trotz allen Beistands allein. Wie aber kann man die Wunden des Verlustes und der Trauer heilen? Gemeinsam wollen wir nach Quellen der Hoffnung suchen. Vielleicht entsteht inmitten der Trauer die Chance, am Geschehenen zu reifen und Beistand und Trost zu schöpfen.

Zeit: Fr. 09.03.18 14.30 Uhr - Sa. 10.03.18 17.00 Uhr Gerhard Waibel Innsbruck - Theologe, Psychotherapeut, Supervisor, in der Hospizbewegung tätig Kursbeitrag: 75,00 € pro Person 111,00 € pro Paar

Ein Tag ganz für mich! Wir feiern zusammen den Tag der Frau Zielgruppe: Für Junge und Junggebliebene, für Mütter, Ehefrauen, Singles und für Dich! Aus einem leeren Topf kann frau nicht schöpfen und deshalb nehmen wir uns Zeit - einen ganzen Tag lang - fern von alltäglicher Hektik, Beruf, Haushalt und Familie. Zeit nur für uns und unseren „Topf“. Wie schaut mein Topf aus? Was braucht er? Im Laufe des Tages versuchen wir, diesen Topf mit allem, was uns gut tut, zu füllen. Entspannung, Natur und Bäume als Kraftquellen stehen auf dem Programm. Komm und nimm dir diesen Tag zum Auftanken.

Zeit: Sa. 10.03.18 09.00 Uhr - 17.00 Uhr Elke Albertini Tramin - Kommunikationstrainerin, Referentin in der Weiterbildung für SchülerInnen, Eltern, LehrerInnen, Kindergartenpersonal und Tagesmütter/-väter, Mutter Kursbeitrag: 45,00 € pro Person

Kreativität und Körpererfahrung - Malen mit Pigmenten und Yoga Zielgruppe: Interessierte Bei diesem Kurs werden wir durch dynamisches Yoga unseren Körper und Geist wahrnehmen und die Seele durch die sanften Töne der Klangschalen berühren und entspannen. Dies eröffnet den Zugang zur eigenen Kreativität, der wir durch das Malen mit Pigmenten Ausdruck verleihen.

Zeit: Sa. 24.03.18 16.00 Uhr - So. 25.03.18 16.00 Uhr Barbara Natter Bozen - Künstlerin, Pädagogin, begleitet seit Jahren Kinder, Jugendliche und Erwachsene bei der Entfaltung ihres kreativen Potentials Gertraud Pircher Meran - Yogalehrerin Kursbeitrag: 85,00 € pro Person

Auftanken der Seele - Neue Kraftquellen entdecken Zielgruppe: Interessierte In diesen Tagen nehmen wir uns die Zeit, um zur Ruhe zu kommen und aufzutanken. Dabei lernen wir Entspannungstechniken kennen, tauchen ein in Meditation und Bewegung. Außerdem führen uns besondere Traumreisen für einen Augenblick in eine Welt, in der nur Gutes geschieht. Daraus können wir mit neuer Kraft und Energie in den Alltag zurückkehren.

NEU

NEU

Zeit: Sa. 24.03.18 15.30 Uhr - So. 25.03.18 15.30 Uhr Sabine Walter Ratschings - Pädagogische Fachkraft, Erfahrung in der Kinder- und Familienarbeit, Lerncoach, Entspannungspädagogin, Mutter Martina Saxl Franzensfeste - Pädagogische Fachkraft, Übungsleiterin, Biosens, Dozentin der Viktor Philippi Stiftung „Gesundheit“, Mutter Kursbeitrag: 85,00 € pro Person


72

Persönlichkeit und Kreativität

! t e d n i b r e v ie il Fa m

f: tere Vorteile au Infos und wei

d.it

verban www.familien

Der Katholische Familienverband Südtirol (KFS) ist der Zusammenschluss von rund 16.000 Familien. Wir sind parteipolitisch unabhängig und orientieren uns an den christlich-sozialen Grundsätzen. Wir sind der Meinung, Einsatz für Familie ist eine Investition in die Zukunft. Einmal im Jahr 15 Euro Mitgliedsbeitrag pro Familie zahlen und Vielfältige Vorteile nutzen!

Ihre Vorteile als KFS-Mitglied

BILDUNGSANGEBOT Preisermäßigung von insgesamt 15 Euro pro Jahr für alle KFS-Mitglieder im Haus der Familie

Wenn Sie den KFS-Mitgliedsausweis vorweisen, erhalten Sie zweimal im Jahr eine Reduzierung von 7,50 Euro auf einen Kursbeitrag im Haus der Familie. Dieses Angebot gilt für das Jahr der Mitgliedschaft. Die erfolgte Einlösung wird durch einen Stempel auf dem KFS-Mitgliedsausweis vermerkt. NUTZEN SIE DAS ANGEBOT!

f umfassendes Weiterbildungsangebot f kostenloser Bezug der Verbandzeitschrift „FiS - Familie in Südtirol“ f kostenloser Erhalt des Familien-Wandkalenders f einmalige kostenlose Rechtsberatung f Preisermäßigungen in verschiedenen Geschäften f Ermäßigung im „Haus der Familie“ in Lichtenstern f Familienfreizeit, Familiengottesdienste, Ausflüge, Wanderungen, Sommerkinderbetreuung, Familienfeste und -feiern u.v.m. f Informationen und Hilfestellungen im KFS-Büro

Immer für Sie da: Katholischer Familienverband Südtirol (KFS) · Wangergasse 29 · 39100 Bozen Tel. 0471 974 778 · info@familienverband.it · www.familienverband.it


Lehrgänge und berufliche Weiterbildung


74

Lehrgänge und berufliche Weiterbildung

Riflessoterapia al piede – scuola Marquardt Destinatari: Medici, fisioterapisti, naturopati, osteopati, ostetriche, infermieri, podologi, ergoterapisti, logopedisti, assistenti geriatriche Il percorso didattico viene fatto in quattro livelli. 1° livello: spiegazioni del concetto di base della riflessoterapia in teoria e in pratica: le zone sul piede, dosaggio, tecniche, costruzione del trattamento, reazioni, come si lavora in fase acuta, stilare un primo referto 2° livello: correlazioni funzionali dell'uomo, correlazioni tra viso e organi, legamenti del bacino, denti, cicatrici 3° livello: sistema linfatico, meridiani, denti 4° livello: due giorni di preparazione e terzo giorno d´esame 5° livello: giornate tematiche 6° livello: neuroriflessoterapia al piede - punti riflessi nervosi secondo Froneberg

PREZZI P/VA ECM GV-PROFIT CME

5° livello: lun. 25.09.17 ore 09.00 -mar.26.09.17 ore 17.00 4° livello: mer.27.09.17 ore 09.00 -ven. 29.09.17 ore 17.00 3° livello: lun. 23.10.17 ore 09.00 -gio. 26.10.17 ore 17.00 2° livello: lun. 06.11.17 ore 09.00 -gio. 09.11.17 ore 17.00 1° livello: lun. 13.11.17 ore 09.00 -gio. 16.11.17 ore 17.00 1° livello: lun. 15.01.18 ore 09.00 -gio. 18.01.18 ore 17.00 3° livello: lun. 26.03.18 ore 09.00 -gio. 29.01.18 ore 17.00 6° livello: lun. 16.04.18 ore 09.00 -mer.18.04.18 ore 17.00 Maria Kaserer Cermes - insegnante di riflessoterapia al piede Informazioni e iscrizione: Maria Kaserer, Tel. +39 339 1375242, info@kaserermaria.com Quota d'iscrizione: 400,00 € per i livelli 1-3

PREISE U/VP ECS ECM NEU Familiäre Anvertrauung: Arbeit mit Eltern von GV-PROFIT CME fremduntergebrachten Kindern Zielgruppe: Sozialassistenten/Sozialassistentinnen, Pädagogen/Pädagoginnen, ErzieherInnen der sozialpädagogischen Grundbetreuung der Sozialsprengel der Bezirksgemeinschaften, Psychologen/Psychologinnen, Interessierte Kinder fühlen sich auch nach der Trennung von ihren leiblichen Eltern weiterhin als Teil ihrer Herkunft. Was sie von den sie betreuenden Erwachsenen über ihre leiblichen Eltern erfahren, prägt ihr Denken und Fühlen. Auch wenn es keinen Kontakt gibt, sind sie im (inneren) Kontakt mit ihren leiblichen Eltern. Ausgehend von diesen Grundannahmen ergibt sich die Notwendigkeit die Herkunftseltern in die Arbeit einzubinden. Eine Haltung von Respekt und Achtung bei gleichzeitiger, wenn notwendig, klarer Grenzziehung ist hier hilfreich damit die Zusammenarbeit gelingen kann. Wie „ticken“ Herkunftseltern? Wie kann ich auf sie zu gehen und im Kontakt bleiben? Diesen und anderen Fragen soll im Rahmen der Fortbildung nachgegangen werden.

Zeit: Mo. 25.09.17 09.00 Uhr - Di. 26.09.17 17.30 Uhr Eva Ris Darmstadt - Sozialarbeiterin, systemische Familientherapeutin, Spezialisierung auf die Beratung von Pflege-, Adoptiv- und Herkunftsfamilien Kursbeitrag: 179,00 € pro Person (inkl. IVA) 146,72 € pro Person (ohne IVA) Kooperation mit: Abt. 24 - Soziales

PREZZI P/VA ECS ECM Genitorialità fragile CME GV-PROFIT Tutela dei minorenni nelle separazioni gravemente conflittuali: Progetto MAMBO Destinatari: Assistenti sociali, educatrici/educatori dei servizi di assistenza sociale e pedagogica di base dei Distretti sociali delle Comunità Comprensoriali e dell'Azienda Servizi Sociali di Bolzano e dei Centri Affidi, psicologhe/psicologi dei Servizi psicologici e dei Consultori familiari Le situazioni che ci arrivano sono sempre più complesse: nuove forme di famiglie (non solo ricomposte, ma mono genitoriali, omogenitoriali…), nuovi tipi di sintomi (ad esempio la dipendenza dall'autolesionismo, come i tagli), famiglie provenienti da altre culture… Questa giornata di supervisione di casi si offre una possibilità di trovare insieme piste di intervento e collaborazioni inter-servizi praticabili.

Orario: lun. 25.09.17 ore 08.30 - ore 16.30 Stefano Cirillo Milano - psicologo e terapeuta familiare, fondatore del CbM, Co-responsabile della Scuola di Psicoterapia „Mara Selvini Palazzoli“ Quota d'iscrizione: 98,00 € a persona (con IVA) 80,33 € a persona (senza IVA)


Lehrgänge und berufliche Weiterbildung

PREZZI P/VA ECM NEW Portare i piccoli: natura, cultura ed ergonomia GV-PROFIT CME Destinatari: operatori del babywearing, operatori sanitari e sociali, pedagogisti, doule, educatrici/educatori perinatali, insegnati di massaggio infantile, operatori di associazioni o enti per il sostegno alla genitorialitá, genitori o persone di riferimento per la cura del bambino La giornata si offre come una possibilità di approfondimento al tema del portare. Da alcuni anni infatti l'interesse rispetto a questo tema sta crescendo. In assenza di un'informazione culturalmente acquisita, l'approccio si riduce per lo più alla ricerca del "miglior" supporto, spesso offuscati dal mero messaggio commerciale. C'è quindi il rischio di sottovalutare l'intero ambito nel suo significato profondo e simbolico e di non prenderlo in considerazione come un'opportunità di sostegno alla coppia genitorebambino. In questa giornata faremo un viaggio nella realtà del portare in natura e nel mondo, riflettendo sulla simbologia delle posizioni, sui bisogni del genitore e del bambino e sui metodi e sui supporti occidentali per stare e per trasportare. Affrontando limiti e potenzialità di ogni supporto. Ci sarà traduzione consecutiva in lingua tedesca.

Orario: sab. 30.09.17 ore 10.00 - ore 17.30 Margherita Chiappini Verona - educatrice, istruttrice e formatrice Portare I Piccoli® Sarah Cinquini Milano - istruttrice e formatrice Portare I Piccoli® Quota d'iscrizione: 100,00 € per una giornata 150,00 € per due giornate In collaborazione: L'associazione Portare I Piccoli®

PREZZI P/VA ECM NEW Portare i piccoli: Una questione di ergonomia GV-PROFIT CME Giornata di approfondimento sul tema dell'ergonomia riferita alla pratica di portare i bambini a contatto con un support Destinatari: operatori del babywearing, operatori sanitari e sociali, pedagogisti, doule, educatrici/educatori perinatali, insegnati di massaggio infantile, operatori di associazioni o enti per il sostegno alla genitorialitá, genitori o persone di riferimento per la cura del bambino Cosa significa portare correttamente? Dopo aver scoperto il portare nei suoi molteplici aspetti durante la giornata di sabato, questo seminario vuole offrire strumenti critici di osservazione rispetto al portare corretto e rispettoso di anatomia e sviluppo psicomotorio dei neonati e dei bambini che crescono e nello stesso tempo che sia confortevole e funzionale al genitore che porta. Con un approccio interdisciplinare valuteremo quali siano gli aspetti posturali e relazionali sui quali gli operatori, che suggeriscono ai genitori l'uso di un supporto, devono portare più attenzione affinché la pratica di portare sia adeguata, appropriata e salutare in tutto il suo percorso dalla nascita fino al cammino autonomo del bambino. Ci sarà traduzione consecutiva in lingua tedesca. La giornata è aperta a chi ha già frequentato la prima giornata oppure è formato nel portare i piccoli.

Orario: dom. 01.10.17 ore 09.00 - ore 16.30 Margherita Chiappini Verona - educatrice, istruttrice e formatrice Portare I Piccoli® Silvia Cavalli Branzolo - fisioterapista, psicomotricista relazionale, istruttrice e formatrice Portare I Piccoli®, operatrice della nascita Melograno Sarah Cinquini Milano - istruttrice e formatrice Portare I Piccoli® Quota d'iscrizione: 100,00 € per una giornata 150,00 € per due giornate In collaborazione: L'associazione Portare I Piccoli®

75


76

Lehrgänge und berufliche Weiterbildung

Reflexzonentherapie am Fuß - Schule Marquardt (DEU) Zielgruppe: Ärzte/Ärztinnen, Physiotherapeuten/Physiotherapeutinnen, NaturheilerInnen, Hebammen, Osteopathen/Osteopathinnen, KrankenpflegerInnen, Ergotherapeuten/ Ergotherapeutinnen, Logopäden/Logopädinnen, Podologen/Podologinnen, AltenpflegerInnen Der Lehrgang wird in vier Teilen in deutscher Sprache durchgeführt. A Teil: Grundkurs - Vermittelt die Grundlagen des RZF in Theorie und Praxis: Lage der Zonen, Dosierungen, Techniken, Behandlungsaufbau, Reaktionen, Akutbehandlungen B Teil: Aufbaukurs - Führt in die funktionellen Zusammenhänge des Menschen ein, beschäftigt sich mit den Zusammenhängen von Gesicht mit Organen, Systemen, Beckenbändern, Narbenbehandlung C Teil: Froneberg D Teil: Weist in die Behandlung des Lymphsystems mit RZF und Meridiane am Fuß ein

PREISE U/VP ECM GV-PROFIT CME

A Teil: Mo. 09.10.17 09.00 Uhr - Do. 12.10.17 17.00 Uhr B Teil: Mo. 09.04.18 09.00 Uhr - Do. 12.04.18 17.00 Uhr C Teil: Mo. 16.04.18 09.00 Uhr - Mi. 18.04.18 17.00 Uhr D Teil: Do. 19.04.18 09.00 Uhr - 18.00 Uhr Maria Kaserer Tscherms - Lehrkraft für Reflexzonentherapie am Fuß Information und Anmeldung: Maria Kaserer, Tel. +39 339 1375242, info@kaserermaria.com Kursbeitrag: Preise auf Anfrage

PREISE U/VP ECM NEU In die Welt hineinwachsen - aber wie? GV-PROFIT CME Zielgruppe: Hebammen, KrankenpflegerInnen, KinderkrankenpflegerInnen, Logopäden/Logopädinnen, Sanitätsassistenten/Sanitätsassistentinnen, Ergotherapeuten/ Ergotherapeutinnen, pädagogisches Personal in KITAS, Kindergärten und Schulen, Eltern, Interessierte Wir reden in der Gesellschaft viel von Freiheit, in der Erziehung aber herrscht eine Diktatur der Angst. Wenn wir kleinen Kindern Nähe geben wollen, steht gleich das Gespenst des „Verwöhnens“ vor uns. Wenn wir den ganz normalen Alltag mit den Kindern leben, kommt gleich die Frage, ob wir die Kleinen genug „fördern“. An diesem Fachtag soll es um die Kinder gehen: Wie ist ihre Entwicklung angelegt? Was brauchen sie, damit sie einmal stark im Leben stehen - und wie können Eltern und Fachkräfte sie unterstützen?

Zeit: Mo. 23.10.17 09.00 Uhr - 17.00 Uhr Herbert Renz Polster Vogt - Kinderarzt, Wissenschaftler, Forschungstätigkeit im Bereich Kinderheilkunde, Prävention und Gesundheitsförderung, Buchautor mehrere Sachbücher, u.a. „Kinder verstehen - born to be wild!“ und „Die Kindheit ist unantastbar“ Kursbeitrag: 98,00 € pro Person (inkl. IVA) 80,33 € pro Person (ohne IVA)

PREISE U/VP ECM NEU Als Paar getrennt - als Eltern lebenslang verbunden GV-PROFIT CME Arbeit mit hochstrittigen Elternpaaren und ihren Kindern Zielgruppe: Sozialassistenten/Sozialassistentinnen, Pädagogen/Pädagoginnen, ErzieherInnen der sozial-pädagogischen Grundbetreuung der Sozialsprengel der Bezirksgemeinschaften, Psychologen/Psychologinnen Nach einer Trennung oder Scheidung kommt es bei 7% der Eltern zu stark eskalierenden und lang andauernden Konflikten. Diese stellen insbesondere für die betroffenen Kinder eine große Belastung dar. In diesem Seminar sollen Perspektiven im Umgang mit strittigen Trennungssituationen erarbeitet werden. Ziel dieses Seminars ist es, dass die Teilnehmenden die Dynamik von Konflikten bei Trennung und Scheidung besser verstehen, die Situation und das Erleben von Kindern und Jugendlichen in Trennungskonflikten kennen lernen, sich hilfreiche Interventionen für die Arbeit mit strittigen Elternpaaren und zum Schutz von Kindern und Jugendlichen aneignen, mögliche Verstrickungen erkennen lernen.

Zeit: Di. 24.10.17 09.00 Uhr - Mi. 25.10.17 12.30 Uhr Erich Lehner Bad Fischau-Brunn - Psychoanalytiker, Männer- und Geschlechterforschung, Palliative Care am Institut für Palliative Care und OrganisationsEthik, IFF-Wien, Alpen-Adria Universität Klagenfurt, Wien, Graz. Theologe und Psychotherapeut Kursbeitrag: 179,00 € pro Person (inkl. IVA) 146,72 € pro Person (ohne IVA)


Lehrgänge und berufliche Weiterbildung

77

ECM NEU Übergang Schule - Arbeit aktiv und erfolgreich gestalten ECS CME Zielgruppe: Sozialassistenten/Sozialassistentinnen, Sozialpädagogen/ Sozialpädagoginnen der sozialpädagogischen Grundbetreuung der Sozialsprengel der Bezirksgemeinschaften, Psychologen/Psychologinnen der Psychologischen Dienste des Südtiroler Sanitätsbetriebes und der Familienberatungsstellen Ich bin auf Arbeitsuche, wer kann mir helfen? Diese Frage stellen sich Arbeitsuchende oft. Die Arbeitsvermittlungszentren sind die erste Anlaufstelle für die Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen sowie ArbeitgeberInnen auf Bezirksebene in allen Angelegenheiten des Arbeitsmarktes. Hildegard Stuppner und Klaudia Palfrader geben Einblicke in die aktuelle Arbeitsmarktsituation und stellen die verschiedenen Angebote der Arbeitsvermittlungszentren, vor allem für Jugendliche, vor. Das Amt für Ausbildungs- und Berufsberatung stellt die Bildungssäulen in Südtirol vor und spricht über das Orientierungsangebot und die Hilfsmittel des Amtes.

Zeit: Mi. 25.10.17 09.00 Uhr - 17.00 Uhr Alexa Seebacher Brixen - Geschäftsführende Amtsdirektorin des Amtes für Ausbildungs- und Berufsberatung Hildegard Stuppner Bozen - Amtsdirektorin des Arbeitsservice Klaudia Palfrader Brixen - Stellvertretende Amtsdirektorin des Arbeitsservice Stefanie Gapp Brixen - Sozialassistentin Martina Niessen Bozen - Psychologin Kursbeitrag: 98,00 € pro Person (inkl. IVA) 80,33 € pro Person (ohne IVA) Kooperation mit: Abt. 24 - Soziales

Grundlagenseminar Stillen Zielgruppe: Kinder-und Krankenpflegepersonal, Hebammen, Logopäden/ Logopädinnen, Physiotherapeuten/Physiotherapeutinnen, Sanitätsassistenten/ Sanitätsassistentinnen, ApothekerInnen, Ärzte/Ärztinnen Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass Mütter durch eine gute Stillberatung länger stillen. Stillen bringt wichtige gesundheitliche Vorteile für Mutter und Kind und fördert die körperliche und psychische Entwicklung des Kindes. Stillen ist die effizienteste Präventivmaßnahme im Gesundheits- und Sozialbereich. Ziele des Grundlagenseminars sind: Grundlagenwissen rund um die Anatomie der Brust und die Physiologie der Milchbildung, Einführung in die einfühlsame und effiziente Unterstützung der stillenden Mutter, Vereinheitlichung und Verbesserung der Stillberatung auf geburtshilflichen und neonatologischen Abteilungen, sowie in den Mütterberatungsstelle, Hilfestellung bei schwierigen Stillberatungssituationen, Grundwissen zu BFHI.

PREISE U/VP ECM NEU GV-PROFIT CME

Teil 1: Di. 07.11.17 09.00 Uhr - Mi. 08.11.17 17.00 Uhr Teil 2: Di. 21.11.17 09.00 Uhr - Mi. 22.11.17 17.00 Uhr Barbara Walcher Freienfeld - Kinderkrankenpflegerin, Stillberaterin IBCLC, Fachberaterin für Emotionelle Erste Hilfe Evelyn Mayr Neumarkt - Diplomkrankenpflegerin, Still- und Laktationsberaterin in eigener Praxis IBCLC Elfriede Ebner Natz/Schabs - Krankenpflegerin, Still- und Laktationsberaterin IBCLC, Fachberaterin „Emotionelle Erste Hilfe“ Sara Baumgartner, Innsbruck - Fachärztin für Kinder- und Jugendheilkunde Verena Thalmann Brixen - Gynäkologin Kursbeitrag: 310,00 € pro Person (VSLS Mitglieder) 350,00 € pro Person (wenn Betrieb Kosten übernimmt) 410,00 € pro Person (Nicht-Mitglieder) Anmeldung innerhalb 31. Oktober 2017 im Haus der Familie Kooperation mit: VSLS und dem EISL


78

Lehrgänge und berufliche Weiterbildung

PREISE U/VP ECS ECM NEU Begleitete Besuche sinnvoll gestalten GV-PROFIT CME Zielgruppe: Sozialassistenten/Sozialassistentinnen, Pädagogen/ Pädagoginnen, Therapeuten/Therapeutinnen, ErzieherInnen der sozial-pädagogischen Grundbetreuung der Sozialsprengel der Bezirksgemeinschaften, Psychologen/Psychologinnen Professionell begleitete Besuche dienen der Aufrechterhaltung oder Anbahnung der Beziehungen und Kontakte in belasteten und spannungsgeladenen Situationen. Unterschiedliche Anlässe und Problemstellungen erfordern gut durchdachte einzelfallabhängige Zielsetzungen, um im Interesse der sozio-emotionalen Entwicklung des Kindes sicher zu agieren. Die Unterscheidung zwischen begleiteten, geschützten und unterstützenden Besuchen erfordert gutes Grundwissen des Fachpersonals. Der direkte TheoriePraxis-Transfer wird durch die Reflexion und Anwendbarkeit im Hinblick auf den eigenen Arbeitskontext gewährleistet.

Zeit: Mo. 13.11.17 09.00 Uhr - Di. 14.11.17 17.30 Uhr Elisabeth Hickmann Schlanders - Dipl. Sozialpäd. FH, staatl. anerkannte Erzieherin, Systemische Therapie und Beratung (SG), FamilienTeam® und KlasseTeam® Trainerin Kursbeitrag: 179,00 € pro Person (inkl. IVA) 146,72 € pro Person (ohne IVA) Kooperation mit: Abt. 24 - Soziales

PREZZI P/VA ECS NEW Gli ultimi sviluppi legislativi nel diritto di famiglia: GV-PROFIT aspetti giuridici e prassi applicativa Destinatari: Assistenti sociali, educatrici/educatori dei servizi di assistenza sociale e pedagogica di base dei Distretti sociali delle Comunità Comprensoriali e dell'Azienda Servizi Sociali di Bolzano e dei Centri Affidi, psicologhe/psicologi dei Servizi psicologici e dei Consultori familiari L'evento formativo ha quale obiettivo quello di fornire a coloro che operano nell'ambito delle scienze sociali una visione d'insieme dei principi del diritto di famiglia e dei più recenti sviluppi legislativi, nonché quello di mostrare la prassi di trattazione e decisione nel settore specifico. In tale contesto sarà dato particolare rilievo alla collaborazione degli uffici giudiziari con i servizi territoriali (servizi sociali, servizi psicologici, servizi di consulenza familiare, etc.) ed alle questioni pratiche dell'agire congiunto dei diversi operatori.

Orario: lun. 21.11.17 ore 08.30 - ore 12.30 Julia Dorfmann Bolzano - Magistrato presso il Tribunale di Bolzano Quota d'iscrizione: 49,00 € a persona (con IVA) 40,16 € a persona (senza IVA) In collaborazione: Rip. 24 - politiche sociali


Liebe Freundin und lieber Freund des Hauses der Familie! Bring die neugestaltete Waldkirche gemeinsam mit uns bis zum 360°-Familienfestival vom 31. August bis 2. September 2018 zum Leuchten. Werde ein Lichtenstern! Viele fleißige Hände haben im vergangenen Jahr geholfen, um die ehemals kühle und dunkle Kirche von Lichtenstern heller und wärmer zu machen. Die Arbeiten sind nun abgeschlossen, Bischof Ivo Muser hat die Kirche am 8. Juli geweiht. Allerdings sind die Umbauarbeiten noch nicht gänzlich finanziert. Unterstütze uns mit deiner Spende! Mit 10 € können wir die Malerfarbe für einen Quadratmeter Kirchenwand oder eine Filz-Sitzunterlage bezahlen. 50 € reichen für eine 20 Meter lange Deckenlatte oder einen vor der Kirche gesetzten Lärchenbaum, 100 € für eine Porphyrplatte auf dem Weg zur Kirche oder für einen Quadratmeter Kirchenboden. Mit 200 € kannst du Licht oder Ton schenken: So viel kostet eine Kirchenlampe oder eine Audiobox. Mit 1.000 € kann eine Kirchenbank bezahlt werden. Das Spendenkonto bei der RAIKA Ritten lautet auf den IBAN IT31 M 08187 58740 000002025935, bitte gib das Kennwort „Neugestaltung Kirche Lichtenstern“ an. Mit einem Dankesbrief bestätigen wir den Eingang der Spende. Auch die Aktion „Glücksstern“ unterstützt die Finanzierung der Kirche: Wenn du deine Spende direkt im Haus der Familie abgibst oder bei der dortigen Restzahlung den Betrag aufrundest, nimmst du automatisch an einer Tombola teil. Die Ziehung erfolgt beim Familienfestival in einem Jahr. Für weitere Fragen stehen wir unter Tel. 0471 345172 oder per Mail an info@hdf.it gerne zur Verfügung. Herzlichen Dank! Direktor


Liebe Freundinnen und Freunde! Das Bildungszentrum „Haus der Familie“ wird durch die Neugestaltung der Kirche und den schönen neuen Raum in deren Obergeschoss bereichert. Das fordert uns heraus, noch mehr auf die Bedürfnisse unserer Gäste zu schauen und wertvolle Angebote im spirituellen, religiösen Bereich zu machen. Der christliche Glaube und die kritische Auseinandersetzung damit soll als Kraftquelle entdeckt und in berührender Form gefeiert werden. Wie ihr dem Programmheft entnehmen könnt, bieten wir ganz praktische Seminare für MitarbeiterInnen in den Pfarreien, Besinnliches für Interessierte sowie Gottesdienste, Feiern und Vorträge mit bekannten Autorinnen und Autoren in der Kirche an. Auf euer Kommen freue ich mich sehr.

Toni Fiung

Unser neues, spirituelles Angebot ist im Bildungsprogramm mit diesem Symbol gekennzeichnet. Neben unseren wöchentlichen Gottesdiensten am Samstagabend um 19.30 Uhr gibt es einmal im Monat eine besondere musikalische Feier mit neuen geistlichen Liedern. Unsere Highlights in den nächsten Monaten: Familiengottesdienst: Am Samstag, 02.09.17 um 19.30 Uhr mit anschließendem Lagerfeuer Adventsgottesdienste: Jeden Samstag im Advent findet ein Gottesdienst um 19.30 Uhr mit anschließendem Umtrunk und besinnlicher Musik statt Eat. Pray. Chill: Am Freitag, 08.12.17 von 19.00 Uhr bis 23.00 Uhr Adventsingen in Lichtenstern: Am Sonntag, 17.12.17 um 17.00 Uhr Valentinstag: Am Samstag, 17.02.18 um 19.30 Uhr Die besondere Nacht der Lieder: Am Samstag, 03.03.18 ab 20.30 Uhr Wir freuen uns, die neuen Räumlichkeiten und die neugestaltete Kirche mit diesen zusätzlichen Angeboten und Seminarreihen zu bereichern.


Hinweise

Wo Bildung zum Erlebnis wird Haus der Familie · Lichtenstern 1-7 I-39054 Oberbozen Tel. +39 0471 345172 Fax +39 0471 345062 info@hdf.it www.hdf.it

Wo Qualität groß geschrieben wird Seit 1997 setzt das Haus der Familie auf das international anerkannte Qualitätsmanagement EFQM. Seit 2012 ist das Bildungshaus mit 5 EFQM-Sternen ausgezeichnet.

Wo Bildung und Familie nachhaltig gefördert wird Durch die Förderung des Landes Südtirol (Abteilung Deutsche Kultur, Familienagentur und Soziales) werden die Umsetzung des Bildungsprogramms und die familienfreundlichen Preise ermöglicht.

Impressum Herausgeber: Haus der Familie Redaktion: Alexa Filippi, Astrid Di Bella, Dominique Thurner, Elisa Brugger, Elmar Vigl Erscheinungsweise: Zwei Ausgaben im Jahr Gestaltung und Satz: Ivan Filippi Fotos: Haus der Familie Druck: Südtirol Druck

79


Haus der Familie Lichtenstern 1-7 I-39054 Oberbozen Tel. +39 0471 345172 Fax +39 0471 345062 info@hdf.it www.hdf.it

Bildungsprogramm 2017-2018  

Haus der Familie