Page 1

Bildungsprogramm Jänner bis September 2018

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 1

08.12.2017 00:30:01


2

Informationen

Anmeldung Die Anmeldung für eine Veranstaltung kann per Anmeldeformular auf unserer Homepage (www.hdf.it), über E-Mail, telefonisch, schriftlich oder persönlich erfolgen. Anmeldungen werden ab dem 27.12.17, 09:30 Uhr (sofern nicht andere Anmeldezeiten angeführt sind) entgegengenommen. Tel. +39 0471 345172 Fax +39 0471 345062 info@hdf.it www.hdf.it

Preise für Unterkunft und Verpflegung Alter ab 16 Jahre (Erw.) ab 11 Jahre ab 6 Jahre ab 3 Jahre bis zu 2 Jahre Zuschlag für EZ * **

Vollpension 39,00 € 20,00 € 15,00 € 7,00 € 5,00 € 8,00 €

*/**

*/**

Mittagessen 14,00 € 10,00 € 8,00 € 6,00 € kostenlos

**

Vollpension für Familienwochen für die Altersgruppe ab 16 Jahre: 36,00 € Bei der beruflichen Weiterbildung in Zusammenarbeit mit der Abteilung 24 Soziales gelten die GV-Profit Preise (siehe www.hdf.it)

Kursinfo Unterkunft und Verpflegung werden – sofern nicht anders Auf www.hdf.it können Sie jederzeit Informationen über angegeben – zuzüglich zum Kursbeitrag verrechnet. Außerunser Haus und unser aktuelles Kursprogramm abrufen. dem behalten wir uns vor, eventuell anfallende Ortstaxenspesen zu berechnen. Kursbeitrag Bis zu drei Wochen vor Kursbeginn erhalten Sie eine AnmelBankdaten debestätigung mit Kursinformationen und Hinweisen zur Raiffeisenkasse Ritten Überweisung des Kursbeitrages. IBAN: IT 62 P 08187 58740 00000 1023389 Bei einigen Kursangeboten entscheiden Sie selbst über die Swift-Code: RZSBIT21030 Höhe des Kursbeitrages (Mindestpreis, Normalpreis oder Solidaritätspreis). Wichtige Zeiten Telefon: 09:30 - 12:30 Uhr; 14:00 - 17:00 Uhr Kursabsage und Storno Frühstück: 08:00 - 09:00 Uhr Bei zu geringer TeilnehmerInnenzahl behalten wir uns vor, Mittagessen: 12:30 Uhr den Kurs kurzfristig abzusagen. Die eingezahlte Kaution Abendessen: 18:30 Uhr wird in diesem Fall rückerstattet. Check Out: bis 09:00 Uhr (Zimmer räumen) Sollten Sie bei einer gebuchten Veranstaltung verhindert Gottesdienst: Samstag, 19:30 Uhr sein, informieren Sie uns bitte umgehend. Bei Rücktritt ab sieben Tagen vor Kursbeginn bzw. bei Abwesenheit (ohne Anreise Vorlage eines ärztlichen Zeugnisses innerhalb von vier - Mit dem Auto von der Autobahnausfahrt Bozen Nord über Tagen) wird der gesamte Kursbeitrag als Stornogebühr die Staatsstraße Richtung Bozen und im Ortsteil Rentsch einbehalten bzw. eingefordert. auf die Rittnerstraße in Richtung Oberbozen fahren (Abzweigung Lichtenstern nach dem Wolfsgrubner See). Datenschutz - Mit der Schwebeseilbahn (Bozen-Oberbozen) und der Mit der Anmeldung wird das Einverständnis zur allgemei„Rittner Bahn“ bis zur Haltestelle Lichtenstern. nen Verarbeitung der persönlichen Daten im Rahmen der (Fahrplanauskunft: www.sii.bz.it) Verwaltung der Veranstaltung im Sinne der geltenden Genaue Wegbeschreibung: www.hdf.it Datenschutzbestimmungen (Art. 13 1. Absatz lit. a GvD Nr. 196 vom 30.06.2003) erteilt. Detaillierte Infos zu den geltenden Gesetzen und Bestimmungen finden Sie auf unserer Webseite www.hdf.it. Kinderbetreuung Bei Kursen, die mit diesem Zeichen gekennzeichnet sind, wird während der Seminarzeiten auf Anmeldung kostenlose Kinderbetreuung angeboten. Spirituelles Angebot Unser spirituelles Angebot ist im Bildungsprogramm mit diesem Zeichen gekennzeichnet.

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 2

08.12.2017 00:30:01


3

Vorwort

Toni Fiung, Dominique Thurner, Heiner Oberrauch, Marion Defranceschi, Elmar Vigl und Elisa Brugger

Liebe Bildungsinteressierte und Gäste des Hauses der Familie! Ein unbeschriebenes Jahr, motivierte MitarbeiterInnen, frische Akzente, das bewährte Haus, etablierte Angebote und eine unverwechselbare Umgebung – darauf können wir bauen und optimistisch auf die nächsten 365 Tage schauen. Vertrauend, dass unsere Veranstaltungen Ihr Interesse wecken, freuen wir uns über jeden Gast. Wir legen allen, die im abgelaufenen Jahr nicht bei uns waren, 2018 einen Besuch ans Herz: Die Waldkirche erstrahlt seit Kurzem in neuer Frische, die Lounge besticht mit angenehmer Nähe, der Eingangsbereich bietet bequeme Sitzgelegenheiten und der umgebaute Speisesaal verspricht Platz zum Genießen. Blättern Sie im Bildungsprogramm nach Angeboten und melden Sie sich an – bei uns im Haus wird Bildung zum Erlebnis. Kreisen Sie auf Ihrem Terminkalender das erste Wochenende im September farbig ein und notieren Sie „Lichtenstern“. Dann steht nämlich Best of Haus der Familie an. In drei Tagen wird sichtbar, worum es bei uns das ganze Jahr über geht: um Gemeinschaft und Erleben, um Feiern und Lernen. Wir sind bereit – im Auftrag der Bildung und in Ihrem.

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 3

08.12.2017 00:30:03


4

Neuigkeiten

Der spirituelle Raum Sie befinden sich im Dachgeschoss der Kirche und erfreuen sich am Ausblick und Ruhe – gemacht für Spirituelles und Meditation.

Wo Bildung zum Erlebnis wird

Die Lounge Sie trinken fairen Kaffee, beißen in einen Apfel und erholen sich nach einem bildungsintensiven Tag – gemacht für Entspannung.

Der Empfangsbereich Sie sitzen alleine, zu zweit, in der Gruppe – gemacht für Kommunikation.

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 4

08.12.2017 00:30:10


Inhaltsverzeichnis

Familie und Erziehung

5

7

Partnerschaft

39

Kinder und Jugendliche

45

Generation 65+

59

Gesundheit

61

Persönlichkeit und Kreativität

69

Lehrgänge und berufliche Weiterbildung

81

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 5

08.12.2017 00:30:10


6

Team

Elmar Vigl

Toni Fiung

Alexa Filippi

Elisa Brugger

Dominique Thurner

Marion Defranceschi

Maria Unterholzner

Andrea Trojer

Margareth Wierer

Gilbert Major

Julia Fink

Elisabeth Schweigkofler

Irena Stefanoska

Sabine Frank

Maximilian Pescoll

Frieda Messner

Renate Holzer

Monika Seebacher

Waltraud Oberhofer

Roswitha Haselrieder

Hildegard Reichhalter

Raimund Seebacher

Shamsul Huda

Konrad Kerschbaumer

Direktor

Bildungsreferentin Eigenveranstaltungen

Koordinator Küche

Bedienung

Zimmerservice Bedienung

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 6

Geistlicher Assistent

Bildungsreferentin Gastveranstaltungen

Köchin

Koordinatorin Zimmerservice

Zimmerservice Bedienung

Bereichsleiterin Hotellerie Mutterschaft

Bildungssekretärin

Köchin

Zimmerservice

Hausmeister

Bereichsleiterin Bildung

Bildungssekretärin

Koordinatorin Bedienung

Zimmerservice

Service- und Gruppenraumgehilfe

Verwaltungsmitarbeiterin

Bedienung

Zimmerservice

Küchengehilfe

08.12.2017 00:30:27


Familie und Erziehung

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 7

08.12.2017 00:30:28


8

Familie und Erziehung

Überraschungs-Familien-Wochenende

Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern ab 4 Jahren Ihr liebt Überraschungen? Dann ist dieses Wochenende Zeit: Fr. 12.01.18, 16:00 - So. 14.01.18, 15:00 genau richtig für euch! Ein verrücktes, verspieltes und auch Überraschungsteam - Haus der Familie entspanntes Wochenende wartet mit bekannten, aber auch nagelneuen Spielen. Ob Basteln und Singen, Spielen bis Kursbeitrag: 70,00 € pro Familie Mindestpreis spät in die Nacht, Zirkus- oder Theaterabend - noch wird 85,00 € pro Familie Normalpreis nichts verraten. Aber eines ist sicher: Es wird eine unvergess100,00 € pro Familie Solidaritätspreis liche Zeit hier in Lichtenstern werden, die euch als Familie stärkt und zusammenwachsen lässt!

Schmuckwerkstatt

Zielgruppe: Mütter, Patinnen, Tanten und Großmütter mit Kindern ab 8 Jahren Fimo, Speckstein, Filz und was uns sonst noch in die Hände fällt, bearbeiten wir in diesen beiden Tagen kunstvoll. Wir probieren mit den unterschiedliche Materialien verschiedene Techniken aus und kombinieren sie gemeinsam. Dabei entstehen Perlen und Amulette, die wir zu individuellen Schmuckstücken verarbeiten.

Zeit:

Fr.

19.01.18, 15:00 - Sa. 20.01.18, 15:00

Barbara Natter Bozen - Künstlerin, Pädagogin Kursbeitrag: 70,00 € pro Familie Mindestpreis 85,00 € pro Familie Normalpreis 100,00 € pro Familie Solidaritätspreis (inkl. Materialspesen)

Verzaubert und verspielt

Zielgruppe: Ein magisches Wochenende für Mütter und ihre Kinder bis zu 8 Jahren Gönnt euch zwei zauberhafte Tage und steigt mit euren Kindern in die fantastische Welt der Zauberei ein. Gemeinsam zaubern zu lernen, Anforderungen, Erfolg und Spaß zu erleben, eröffnet neue, bereichernde Dimensionen. Zauberspaß in der Familie zu haben, bedeutet bei uns faszinierende Zauberstücke zu erleben, Kunstwerke selber basteln, zum/zur ZaubererIn werden und Kunststücke vorführen und einen Zoo aus Luftballontieren bauen. Ein wunderbares Spiel für große und kleine Familienmitglieder. Es gibt auch Zeit für die Mütter, Zeit zum gemeinsamen Austausch unter Frauen, Zeit zum Entspannen und Zeit die Seele baumeln zu lassen.

A Zeit: Fr. B Zeit: Fr.

19.01.18, 15:00 - Sa. 20.01.18, 15:00 13.04.18, 15:00 - Sa. 14.04.18, 15:00

Nicole Ladurner Feldkirchen-Westerham - Erzieherin, Dozentin und Referentin für Zauberei, Spezialisierung in Zauberei mit Kindern Susanne Haug Kleinaitingen - Erzieherin, Zauberkünstlerin und Mitglied des Magischen Zirkels Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Glücklich sein - traurig sein

NEU

Nehmt mich ernst Zielgruppe: Eltern, Großeltern, LehrerInnen, ErzieherInnen, Interessierte Wir alle wollen, dass unsere Kinder glücklich sind. Wie aber sollen wir reagieren, wenn Kinder traurig, wütend, trotzig, ängstlich, einsam sind? Alltagsrelevant und praxisnah wollen wir Möglichkeiten kennenlernen, wie wir mit diesen herausfordernden Gefühlen konstruktiv umgehen können. Für alle, die Kinder im Vertrauen in ihre Gefühle stärken und sie in ihrem emotionalen Wachsen unterstützen wollen.

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 8

Zeit:

Fr.

19.01.18, 15:30 - Sa. 20.01.18, 15:30

Doris Daurer Innsbruck - Kinderphilosophin, lebensphilosophische Mineralstoffberaterin und Antlitzanalytikerin Kursbeitrag: 65,00 € pro Person 111,00 € pro Paar

08.12.2017 00:30:28


Familie und Erziehung

9

Schule ohne Stress

Mit meinem Kind auf dem Weg zum Lernerfolg Zielgruppe: Eltern mit Grundschulkindern Für viele Kinder und Eltern bedeuten Schule und Hausaufgaben Stress. Das Kind macht die Hausaufgaben zu spät, kann sich das Gelernte nicht merken; die Aufgabe ist schlampig gemacht, das Lesen fällt schwer. Die Folge: Kinder und Eltern sind genervt. Das muss nicht sein! Lernschwierigkeiten, Konzentrationsprobleme, Sprachschwierigkeiten, Verhaltensauffälligkeiten oder Demotivation sind kindliche Botschaften an uns Eltern. Die Evolutionspädagogik gibt uns einen Einblick in diese Sprache der Kinder. Mit verblüffend einfachen Körperübungen lassen sich blockierte Vernetzungen im Gehirn aktivieren und stärken.

A Zeit: Sa. 20.01.18, 15:30 - So. 21.01.18, 16:00 B Zeit: Sa. 27.01.18, 15:30 - So. 28.01.18, 16:00 C Zeit: Sa. 29.09.18, 15:00 - So. 30.09.18, 16:00 Rita Schwingshackl Pichl - Lernberaterin und Coach P.P.©, Evolutionspädagogin Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Zauberspaß mit Oma und Opa

Zielgruppe: Ein magisches Wochenende für Großeltern mit Enkeln ab 8 Jahren So richtig zaubern können: Diesen Kindheitstraum können sich Oma und Opa zusammen mit ihren Enkeln erfüllen. Wolltet ihr schon immer einmal Gedanken lesen, einen Geldschein aus einem Kartenspiel erscheinen lassen und Bälle durch Becher zaubern? Wir freuen uns darauf, zwei Tage lang gemeinsam in eine Welt voller Wunder und Illusionen einzutauchen und neue Zaubergeheimnisse zu lüften.

Zeit:

Sa. 20.01.18, 16:00 - So. 21.01.18, 16:00

Nicole Ladurner Feldkirchen-Westerham - Erzieherin, Dozentin und Referentin für Zauberei, Spezialisierung in Zauberei mit Kindern Susanne Haug Kleinaitingen - Erzieherin, Zauberkünstlerin und Mitglied des Magischen Zirkels Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Krabbelzeit

Zielgruppe: Eltern mit Kleinkindern bis zum 3. Lebensjahr Mami, Papi und unser Kleines: In einem sicheren Rahmen und einer angenehmen Atmosphäre fördern wir die ElternKind-Bindung durch eine ganzheitliche Kommunikation. Ihr erhaltet Spielanregungen für alle Sinne, lernt babygerechte Kreis- und Singspiele kennen, macht verschiedene Babymassagen und bekommt wichtige Informationen zur frühkindlichen Entwicklung. Es gibt die Möglichkeit sich untereinander auszutauschen und die gemeinsame Zeit zu genießen.

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 9

Zeit:

Sa. 20.01.18, 16:00 - So. 21.01.18, 16:00

Kathrin Kuppelwieser Plaus - Hebamme, Mutter Birgit Baumgartner Oberbozen - Ergotherapeutin mit Schwerpunkt Kinder Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

08.12.2017 00:30:28


10

Familie und Erziehung

Alles online – aber richtig

NEU

Zielgruppe: Eltern und Jugendliche, LehrerInnen, ErzieherInnen, Interessierte Onlinewelten bieten Möglichkeiten, aber auch Gefahren. Die meisten Menschen benutzen Internet und soziale Medien täglich. Der Umgang mit Smartphone und Computerspielen ist nicht einfach. Anfangs arbeiten wir in zwei Gruppen: Die Erwachsenen erörtern ihre Standpunkte untereinander. Der Referent führt sie in verschiedene Themen ein und informiert mit technischen Details. Die Jugendlichen tauschen ihre Erfahrungen untereinander aus. Im zweiten Teil diskutieren alle TeilnehmerInnen gemeinsam mit dem Schwerpunkt auf Gefahren. Am Ende des Seminars sollen die TeilnehmerInnen ohne Angst neue Werkzeuge sachgerecht benutzen können.

Zeit:

Sa. 20.01.18, 16:00 - So. 21.01.18, 16:00

Harald Zimmerhofer Terlan - Diplomingenieur in Informationstechnik, Vater Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Eintauchen in die Welt der Spiele

Zielgruppe: Spielfreudige Familien mit Kindern ab 3 Jahren Bei Gesellschaftsspielen kann man gewinnen und verlieren, sich Strategien ausdenken, sich konzentrieren, gemeinsam lachen, über sich selbst schmunzeln, lustige und aufregende Stunden verbringen. An diesem Wochenende lernen wir viele neue Spiele kennen, die wir auch ausprobieren. Begeisterte SpielerInnen stellen die Spiele vor. Das Seminar kann von Freitag bis Sonntag oder von Samstag bis Sonntag besucht werden.

Zeit:

Fr.

26.01.18, 16:00 - So. 28.01.18, 16:00

Armin Bernhard mit Team Schluderns - Spielpädagoge, Erwachsenenbildner Kursbeitrag: 70,00 € pro Familie Mindestpreis 85,00 € pro Familie Normalpreis 100,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Beziehungskiste: Mütter und Töchter Meine und deine Grenzen Zielgruppe: Mütter mit Töchtern von 8 bis 13 Jahren

An diesem Wochenende sind wir Frauen ganz unter uns. Es geht um unsere persönlichen Grenzen und um das damit verbundene Ja- und Nein-Sagen. Wo sind meine Grenzen und wie kann ich sie klar ausdrücken? Wo sind deine Grenzen und wie erkenne ich sie? Uns erwarten besondere Augenblicke in einer actionreichen, lustigen, spannenden und besinnlichen Atmosphäre.

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 10

Zeit:

Sa. 27.01.18, 16:00 - So. 28.01.18, 16:00

Ulrike Alber Lana - Dipl. Sozialpädagogin, Zusatzqualifikation in Erlebnispädagogik Katja Angerer Lana - Lehrerin, Mutter Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

08.12.2017 00:30:28


Familie und Erziehung

11

Wieder einmal so richtig Zeit haben Zielgruppe: Mütter mit Kleinkindern bis zu 6 Jahren

Alltag raus - Exklusivität rein! Du hast endlich Zeit für deine Kinder und für dich selbst. Wir spielen, basteln, singen, tanzen gemeinsam mit den Kindern und genießen die Natur. Du kannst mit anderen Frauen ins Gespräch kommen und Erfahrungen austauschen. Genieß wertvolle Tage, um dich und die Kinder wieder neu zu entdecken. In jeder Woche werden unterschiedliche thematische Schwerpunkte gesetzt: A und D Zeit: Allroundtalente B Zeit und E Zeit: Auf meinen Spuren C Zeit: Gedanken und Fragen zur Beziehung mit meinem Kind

A B C D E

Zeit: Zeit: Zeit: Zeit: Zeit:

So. So. So. So. So.

28.01.18, 16:00 - Fr. 18.03.18, 16:00 - Fr. 08.04.18, 16:00 - Fr. 06.05.18, 16:00 - Fr. 26.08.18, 16:00 - Fr.

02.02.18, 15:00 23.03.18, 15:00 13.04.18, 15:00 11.05.18, 15:00 31.08.18, 15:00

Elke Albertini mit Team Tramin - Kommunikationstrainerin, Referentin in der Weiterbildung für SchülerInnen, Eltern, LehrerInnen, Kindergartenpersonal und Tagesmütter/-väter, Mutter Kursbeitrag: 95,00 € pro Familie Mindestpreis 125,00 € pro Familie Normalpreis 145,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Mütter und Töchter - selbstbewusst im Leben

NEU

Selbstbehauptung und Stärkung des Selbstvertrauens Zielgruppe: Mütter mit Töchtern von 10 bis 14 Jahren Wenn du weißt wie kraftvoll und wertvoll du bist, fällt es dir leichter, für deine Bedürfnisse einzustehen und zu spüren, wer oder was dir gut tut. Du gehst an diesem Wochenende der dir innewohnenden Stärke nach. Du erfährst, wie du selbstsicher auftreten kannst, du übst, dich verbal und körperlich abzugrenzen und du erhältst konkrete Tipps für mehr Selbstvertrauen in Schule und Freizeit. Auch Entspannung und Spaß kommen nicht zu kurz. Ein stärkendes und kraftvolles Wochenende wartet!

Zeit:

Fr.

02.02.18, 16:00 - So. 04.02.18, 15:00

Doris Kaserer Terlan - Selbstverteidigungstrainerin Eva Runggaldier Bozen - Selbstverteidigungstrainerin Kursbeitrag: 70,00 € pro Familie Mindestpreis 85,00 € pro Familie Normalpreis 100,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Verrückt, vernarrt, verwandelt

Kostüme für die Faschingszeit Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern von 4 bis 8 Jahren Gemeinsam basteln wir am besonderen Kostüm. Eine breite Palette an Kostüm-Angeboten wartet: Ihr sucht eines aus und bastelt es gemeinsam für Groß und/oder Klein. Schneiden, malen, kleben, formen: Jede und jeder kann von der Kopfbedeckung bis zur Gesichtsbemalung mitwirken und basteln. Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Es besteht die Möglichkeit für die einzelnen Familienmitglieder dasselbe oder für jede und jeden ein anderes Kostüm zu basteln.

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 11

Zeit:

Sa. 03.02.18, 15:00 - So. 04.02.18, 15:00

Marta Larcher mit Team Brixen - Bibliothekarin, Erfahrung im kreativen Bereich Kursbeitrag: 70,00 € pro Familie Mindestpreis 85,00 € pro Familie Normalpreis 100,00 € pro Familie Solidaritätspreis (inkl. Materialspesen)

08.12.2017 00:30:28


12

Familie und Erziehung

Mit Oma und Opa in Lichtenstern Zielgruppe: Großeltern mit Kindern ab 4 Jahren Großeltern verbringen ein Wochenende lang mit ihren Enkelkindern in Lichtenstern. Lasst euch auf ein Abenteuer ein, bei dem ihr gemeinsam die Zeit verbringt und den Alltag vergesst. Lernt neue Seiten aneinander kennen. Spiel und Spaß, Unterhaltung und Besinnliches warten auf euch!

A Zeit: Fr. 09.02.18, 16:00 - So. 11.02.18, 15:00 B Zeit: Sa. 26.05.18, 15:30 - So. 27.05.18, 15:30 C Zeit: Fr. 26.10.18, 16:00 - So. 28.10.18, 15:00 Elisabeth Maria Pichler (A Zeit) Bozen - Leiterin von Mütter- und Seniorenwochen Irene Dorigatti (B Zeit) Naturns - Lehrerin, Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit, Mutter Rosmarie Karbon (C Zeit) Kastelruth - langjährige Erfahrung in der Referententätigkeit Kursbeitrag: 70,00 € pro Familie Mindestpreis 85,00 € pro Familie Normalpreis 100,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Cajon - selbst gebaut und gespielt

Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern ab 9 Jahren Die Cajon (span. „Holzkiste“) ist ein aus Holz bestehendes und aus Peru stammendes Schlaginstrument. Wir bauen eines aus hochwertigen Holzmaterialien und verzieren es mit viel Kreativität. Im Team und mit Spaß lernen wir, auf dem magischen Instrument moderne Rhythmen, kreative Arrangements und korrekt zu spielen.

A Zeit: Fr. 09.02.18, 16:00 - Sa. 10.02.18, 15:00 B Zeit: Sa. 10.02.18, 16:00 - So. 11.02.18, 15:00 Vera Pitarelli München - Perkussionenausbildung Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis (zzgl. Materialspesen)

Abenteuerwochenende für Familien

Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern ab 6 Jahren Warm gekleidet und voller Motivation trotzen wir der Kälte und nutzen den Winter für unsere Aktionen. Bei gemeinsamen Spielen, Übungen und spannenden Aktionen in der Natur entdecken wir uns spielerisch neu und überwinden Grenzen. Wir machen das Gelände rund um das Haus der Familie zu einem Familien-Spiel-Raum der Superlative und leben gemeinsam das Abenteuer Familie.

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 12

Zeit:

Sa. 10.02.18, 15:00 - So. 11.02.18, 15:30

Georg Pardeller mit Team Völs am Schlern - freiberuflicher Trainer und Referent für erlebnisorientiertes Lernen Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

08.12.2017 00:30:28


Familie und Erziehung

13

Familien-Winter-Woche 2018

FAMWO 2 - Familienwoche Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern Schneespiele, Geländeerkundungen, Nachtspiele, Lagerfeuer und andere Überraschungen stehen auf dem Programm. Eine Woche voller Spiel, Spaß, Action und mit vielen unvergesslichen Momenten wartet. Lasst euch in eine Welt entführen, in der ihr Zeit für euch und eure Familie habt.

Zeit:

So. 11.02.18, 16:00 - Sa. 17.02.18, 15:00

Reinhard Demetz mit Team Bozen - Theologe, Erwachsenenbildner, Zirkuspädagoge im Kinder-, Jugend- und Erwachsenenbereich, Vater Brigitte Hofmann Bozen - Erzieherin, Erwachsenenbildnerin, Zirkuspädagogin im Kinder-, Jugend- und Erwachsenenbereich, Mutter Kursbeitrag: 95,00 € pro Familie Mindestpreis 125,00 € pro Familie Normalpreis 145,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Winterfreuden für Klein und Groß

NEU

Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern von 0 bis 5 Jahren Wir werden miteinander spielen, uns bewegen, die Natur entdecken, kreativ sein und entspannen. Freut euch auf eine gemeinsame Zeit mit euren Kleinen – eingebettet in die Rittner Winterlandschaft. Angepasst an die Bedürfnisse der Kleinen und Großen wechseln wir zwischen gemeinsamen Aktivitäten, Erholung und freiem Spiel. Gezielt gewählte Rituale strukturieren den Tag und schenken den Kleinen Sicherheit und Geborgenheit.

Zeit:

So. 11.02.18, 16:00 - Do. 15.02.18, 15:00

Margit Mittersteiner mit Team Lana - Kindergärtnerin, Ausbildung in Spiel- und Entspannungspädagogik, Mutter Kursbeitrag: 95,00 € pro Familie Mindestpreis 125,00 € pro Familie Normalpreis 145,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Kreative kleine Kinder

Zielgruppe: Mütter mit Kindern von 3 bis 6 Jahren Das künstlerische Tun der Kinder steht im Vordergrund. Sie folgen den eigenen Impulsen und Ideen. Dabei geht es nicht vordergründig darum Produkte herzustellen, sondern um experimentelle Techniken, um kindgerechte Materialien und um die Freude am Arbeiten. Nichts fördert das Selbstbewusstsein und die Stärke des Kindes mehr, als wenn es voller Stolz verkünden kann, dass es etwas selbst gemacht hat. Wir entdecken kreative Techniken, die nicht zeitaufwändig, mit Kindern unterschiedlichen Alters durchführbar und ohne Fertigstellung Erwachsener umzusetzen sind.

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 13

Zeit:

Fr.

16.02.18, 15:00 - Sa. 17.02.18, 15:00

Nicole Ladurner Feldkirchen-Westerham - Erzieherin, Dozentin und Referentin für Zauberei, Spezialisierung in Zauberei mit Kindern Susanne Haug Kleinaitingen - Erzieherin, Zauberkünstlerin und Mitglied des Magischen Zirkels Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

08.12.2017 00:30:28


14

Familie und Erziehung

Säge-Spaß und Spiel-Freude

Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern ab 7 Jahren Möchtet ihr eure Freunde mit einer Büchse wie jener von Michel von Lönneberga oder mit einer „Hui-Hui-Maschine“ verblüffen? Ihr könnt aus verschiedenen Werkstücken auswählen und diese mit Säge, Feile und Hammer selbst herstellen. Mama/Papa unterstützen euch. Eure Vorstellungen bekommen Gestalt und eure Fertigkeiten wie feinmotorisches Geschick, Planung, Ausdauer, räumliches Denken und Kreativität werden aktiviert und verfeinert. Greift mit uns zur Säge und schafft mit euren Händen eure eigenen Werkstücke!

Zeit:

Sa. 17.02.18, 16:00 - So. 18.02.18, 16:00

Nicole Ladurner Feldkirchen-Westerham - Erzieherin, Dozentin und Referentin für Zauberei, Spezialisierung in Zauberei mit Kindern Susanne Haug Kleinaitingen - Erzieherin, Zauberkünstlerin und Mitglied des Magischen Zirkels Kursbeitrag: 70,00 € pro Familie Mindestpreis 85,00 € pro Familie Normalpreis 100,00 € pro Familie Solidaritätspreis (inkl. Materialspesen)

Mission „Herzlich-Willkommens-Schild“

NEU

Ein kreativ-handwerkliches Wochenende für Mütter und Söhne Zielgruppe: Mütter mit ihren Söhnen von 7 bis 12 Jahren Frage an Mütter und Söhne: Möchtet ihr euer ganz persönliches „Herzlich-Willkommens-Schild“ für zu Hause bauen? Ihr könnt feilen, sägen, schleifen, bohren, leimen, hämmern, malen. Ihr lernt außerdem mit Akku-Schrauber und einfachem Handwerkzeug umzugehen, miteinander zu planen, zu entscheiden und zu arbeiten. Spiel und Spaß kommen nicht zu kurz.

Zeit:

Fr.

02.03.18, 15:00 - Sa. 03.03.18, 15:00

Sergio Pallaoro Terlan - Bastler und Hobbykünstler Kursbeitrag: 70,00 € pro Familie Mindestpreis 85,00 € pro Familie Normalpreis 100,00 € pro Familie Solidaritätspreis (inkl. Materialspesen)

Spiel und Spaß für Groß und Klein

Ein buntes Wochenende für Familien mit Kleinkindern Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern von 3 bis 7 Jahren Ein Wochenende lang spielen, kreativ sein und Spaß haben: Wir laden euch ein gemeinsam mit anderen Familien zu lachen und Neues auszuprobieren – im Haus und in der freien Natur. Wir haben Zeit füreinander, lassen uns aufeinander ein und entdecken Neues.

Zeit:

Fr.

02.03.18, 16:00 - So. 04.03.18, 15:00

Irene Dorigatti Naturns - Lehrerin, Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit, Mutter Petra Vettori Bozen - Lehrerin, Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Kursbeitrag: 70,00 € pro Familie Mindestpreis 85,00 € pro Familie Normalpreis 100,00 € pro Familie Solidaritätspreis

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 14

08.12.2017 00:30:29


Familie und Erziehung

15

Jesus im Osternest?

NEU

Treffpunkt: Glaube - Ostern mit und für Familien Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern Die Osterzeit bietet mit ihren Symbolen und Bräuchen eine Fülle von Möglichkeiten, in der Familie gemeinsam den Glauben zu feiern. Was Jesus Christus mit dem Osternest, den Ostereiern und dem Osterhasen zu tun hat und warum Ostern für uns Christen das bedeutendste Fest im Kirchenjahr ist, darüber tauschen wir uns gemeinsam bei besinnlichen Gesprächen, Spielen und Osterbasteleien aus.

Zeit:

Sa. 03.03.18, 09:30 - 17:00

Toni Fiung Bozen - Familienseelsorger, Dipl. Ehe- und Familienberater, Kommunikationstrainer, geistlicher Assistent des KFS und im Haus der Familie Claudia Prinoth Sarnthein - Referat für Katechese, Erfahrung in der Kinderund Jugendarbeit, Mutter Kursbeitrag: 50,00 € pro Familie Mindestpreis 65,00 € pro Familie Normalpreis 80,00 € pro Familie Solidaritätspreis Kooperation mit: Amt für Schule und Katechese und Amt für Ehe und Familie

Chillout-Paten-Zeit

24 h nur mein Pate oder meine Patin und ich Zielgruppe: Paten/Patinnen mit ihrem Patenkind ab 12 Jahren Was hat mehr Wert als Zeit? Was gibt es Schöneres als gemeinsame Erlebnisse? Besonders Jugendliche und junge Menschen schätzen Beziehungen und Begegnungen mit anderen. Nutzt die Gelegenheit und verbringt 24 Stunden mit eurem jugendlichen Patenkind: beim gemeinsamen Lagerfeuer, einer Werwolfnacht und Angeboten drinnen und draußen. Sicher ist: Ihr verbringt eine chillige und besondere Zeit.

Zeit:

Sa. 03.03.18, 15:00 - So. 04.03.18, 15:00

Martina Brunner Meran - Dipl. Sozialpädagogin, Ausbildung „Systemische Beratung“, aufsuchende Familienberaterin Kursbeitrag: 75,00 € pro Peron mit Patenkind 25,00 € für weitere Patenkinder

Gesunde Jause - spannend, natürlich und selbstgemacht

NEU

Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern ab 5 Jahren Es geht um die Welt unserer einheimischen Produkte. Gemeinsam mit Bäuerinnen backen wir Brot und erforschen den Weg der Milch und des Apfels. Wir bereiten gesunde kleine Snacks und einen frischen Aufstrich zu. Die Umsetzung zu Hause gelingt garantiert. Ein spannendes Abenteuer rund um gesunde und nachhaltige Ernährung wartet.

Zeit:

Sa. 03.03.18, 16:00 - So. 04.03.18, 16:00

Monika Schwembacher Latsch - Bäuerin, Referentin für Koch- und Backkurse, Botschafterin für bäuerliche Produkte Christine Alber Viertler Kastelbell - Bäuerin, Referentin für Koch- und Backkurse, Botschafterin für bäuerliche Produkte, Schule am Bauernhof Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 15

08.12.2017 00:30:29


16

Familie und Erziehung

Aus alt mach neu!

Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern ab 6 Jahren Aus alten Schätzen, Verpackungsmaterialien, Haushaltsgegenständen und „Unnützem“ basteln wir wertvolle, originelle und dekorative Dinge. Jede und jeder, der/die Lust hat, an einem kreativen Wochenende teilzunehmen und Altes aufzuwerten, ist herzlich willkommen.

Zeit:

Sa. 03.03.18, 16:00 - So. 04.03.18, 16:00

Pia Pedevilla Bruneck - Künstlerin, Modedesignerin, Buchautorin Kursbeitrag: 70,00 € pro Familie Mindestpreis 85,00 € pro Familie Normalpreis 100,00 € pro Familie Solidaritätspreis (inkl. Materialspesen)

Im Farbenrausch

Zielgruppe: Mütter mit Kindern von 3 bis 6 Jahren Wir reisen durch die bunte Welt der Farben. Ihr experimentiert mit euren Kindern auf vielfältige Weise mit Farben und lernt sie mit allen Sinnen spielerisch kennen. Das Tun schafft Freude und sichtbare Ergebnisse. Die Eigenkompetenz und das Selbstbewusstsein werden gestärkt. Die KünstlerInnen nehmen die entstandenen Werke mit nach Hause.

A Zeit: Fr. B Zeit: Fr.

09.03.18, 15:00 - Sa. 10.03.18, 15:00 19.10.18, 15:00 - Sa. 20.10.18, 15:00

Nicole Ladurner Feldkirchen-Westerham - Erzieherin, Dozentin und Referentin für Zauberei, Spezialisierung in Zauberei mit Kindern Susanne Haug Kleinaitingen - Erzieherin, Zauberkünstlerin und Mitglied des Magischen Zirkels Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Relaxtage für Alleinerziehende Zielgruppe: Alleinerziehende mit Kindern

Zeit ist alles: Zeit zum Entspannen und Auftanken, Zeit für neue Impulse, Zeit zum Spielen mit den eigenen Kindern. Wir starten mit gemeinsamen Spielen für die ganze Familie und mit Spielen für die Großgruppe. Dann haben die Eltern die Möglichkeit, sich in der Erwachsenenrunde auszutauschen, Hemmendes loszulassen und sich neu auszurichten. Verschiedene Methoden und kleine Gesprächsrunden unterstützen die Suche nach den Kraftquellen im Alltag. Für Kinder, für Groß und Klein wird ein abenteuerliches Spielprogramm angeboten.

Zeit:

Fr.

09.03.18, 16:00 - So. 11.03.18, 15:00

Silvia Agreiter Siebeneich - Dipl. Lebensberaterin, kreative Ausdrucksarbeit Kursbeitrag: 70,00 € pro Familie Mindestpreis 85,00 € pro Familie Normalpreis 100,00 € pro Familie Solidaritätspreis Auf Empfehlung: Südtiroler Plattform für Alleinerziehende

Warum macht der liebe Gott Spitzbuben?

NEU

Theologisieren mit Kindern Zielgruppe: Eltern, Großeltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten mit Kindern im Grundschulalter Und dann ist Gott da. Nutzt die Gelegenheit um mit Kindern über Gott und die Welt zu philosophieren und theologisieren. Wir probieren und erfahren Werkzeuge des Theologisierens. Welche Vorstellungen haben Kinder von Gott und wie kommen sie dazu? Lasst euch auf ein spannendes Wochenende ein. Spiel und Spaß kommen sicher nicht zu kurz.

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 16

Zeit:

Sa. 10.03.18, 16:00 - So. 11.03.18, 16:00

Lisa Huber Wien - Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis 08.12.2017 00:30:29


Familie und Erziehung

17

Wieso, weshalb, warum? – Wer nicht fragt, bleibt dumm

Spannende Experimente für Familien mit Kindern Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern bis zu 8 Jahren Was ist Licht? Wie entstehen Farben? Kann man Luft sehen und Töne spüren? Gemeinsam gehen wir Naturgesetzen auf den Grund und lernen beim gemeinsamen Ausprobieren voneinander und miteinander. Wir spielen mit Licht, Luft, Farben und Tönen, experimentieren, forschen und basteln mit vielen Alltagsgegenständen. Wir finden Antworten auf Fragen aus den unterschiedlichsten Bereichen der Naturwissenschaften. Wir bauen gemeinsam Forschergegenstände wie ein Kaleidoskop und stellen einen Farbkreisel her, damit ihr auch zu Hause weiterforschen könnt.

Zeit:

Sa. 10.03.18, 16:00 - So. 11.03.18, 16:00

Nicole Ladurner Feldkirchen-Westerham - Erzieherin, Dozentin und Referentin für Zauberei, Spezialisierung in Zauberei mit Kindern Susanne Haug Kleinaitingen - Erzieherin, Zauberkünstlerin und Mitglied des Magischen Zirkels Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Hinaus in die Natur und losgebastelt

NEU

Lustige Frühlingszeit mit Heuhase Fridolin und seinen Freunden Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern ab 6 Jahren Die Materialien für den Heuhasen Fridolin, das Kräuterhexlein Agathe und die Zapfeneule Schubiduh finden wir vor der Haustür. Sie bilden das Rüstzeug für unsere Bastelarbeiten, die sich nicht nur als Deko für das Kinderzimmer, sondern auch als Geschenk für liebe Menschen eignen. Für die passende Entspannung zwischendurch sorgen knifflige Rätsel, lustige Spiele und spannende Geschichten.

Zeit:

So. 11.03.18, 09:30 - 17:00

Hildegard Kreiter Eppan an der Weinstraße - Kräuterexpertin, Leiterin von Kreativkursen, Kneipp-Gesundheitstrainerin, Gedächtnistrainerin Kursbeitrag: 50,00 € pro Familie Mindestpreis 65,00 € pro Familie Normalpreis 80,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Vom Schmetterling und von Ostern

NEU

Wie die Raupe zum Schmetterling wurde Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Tanten/Onkel, Großeltern mit Kindern ab 4 Jahren Gerne wird in der Osterzeit der Schmetterling als Symbol der Verwandlung verwendet. Wir begeben uns in diesen beiden Tagen auf die Suche danach, spielen, basteln und verbringen Zeit in der Familie. Der Schmetterling und seine Geschichte begleiten uns dabei.

Zeit:

Fr.

16.03.18, 15:30 - Sa. 17.03.18, 15:30

Manuela Weber Neumarkt - Lehrerin, Mutter, Ausbildung zur Moderatorin für Kinder- und Jugendbeteiligungsprozesse Johannes Deluggi Neumarkt - Vater Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 17

08.12.2017 00:30:29


18

Familie und Erziehung

Gott auf der Spur

Zielgruppe: (Erst)Kommunionkinder mit ihren Eltern oder Paten/Patinnen Wir sind Gott auf der Spur. Diese Entdeckungsreise ist ein zusätzliches Angebot um gut vorbereitet in das Abenteuer (Erst)Kommunion zu gehen. Wir setzen uns mit diesem Thema gemeinsam, aber auch als Eltern und Kinder getrennt auseinander. Gleichzeitig bleibt Zeit für Spiel und Spaß.

Zeit:

Sa. 17.03.18, 09:30 - 17:00

Sonia Salamon St. Pankraz - Religionspädagogin Markus Felderer Kaltern an der Weinstraße - Leiter des Amtes für Schule und Katechese Kursbeitrag: 50,00 € pro Familie Mindestpreis 65,00 € pro Familie Normalpreis 80,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Vatertag im Haus der Familie Zielgruppe: Familien, Väter mit Kindern

Wir feiern das Vatersein. An diesem Wochenende stehen besonders die Papis und ihre Kinder im Rampenlicht. In lockerer Atmosphäre stehen buntes Zusammensein, Kreativität, Spaß, Begegnung und Austausch auf dem Programm. Es wird ein bleibendes Erlebnis für die ganze Familie!

Zeit:

Sa. 17.03.18, 16:00 - So. 18.03.18, 16:00

Reinhard Feichter Bozen - Coach, Outdoortrainer, dipl. Sozialpädagoge, Vater Lorenz Pobitzer Bozen - Architekt, Vater Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Ostern liegt in der Luft

Frühlingsgefühle erwachen und die bunte Zeit beginnt Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern ab 5 Jahren Alles juckt und zuckt und strebt hinaus ins Freie. Die Frühlings- und Osterzeit ist geprägt von Naturerwachen, Festlichkeit, Farbe und Dekoration! Wir lassen uns davon anstecken. Zwei Tage lang basteln wir nach Herzenslust einfache, aber effektvolle Geschenke und Dekorationen für Frühling und Ostern. Das wird ein Zauber. Wir lockern die Tage mit gemeinsamen Geschichten und Spielen auf, bei denen sich Erwachsene und Kinder nach Herzenslust austoben können.

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 18

Zeit:

Sa. 17.03.18, 16:00 - So. 18.03.18, 16:00

Heidi Mitterhofer Schenna - Dipl. Pädagogin, Mutter, Lehrbeauftragte für Freizeitpädagogik, Ausbildung in Spielpädagogik Helga Jud Hall in Tirol - Mitglied der „Roten Nasen“, Produktion von Theater und Filmen mit Kindern und Jugendlichen Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

08.12.2017 00:30:29


Familie und Erziehung

19

Kinderfreud zur Osterzeit

Basteleien, Spiele und Lieder für die Osterzeit Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern ab 5 Jahren Ostern und Frühlingserwachen stehen in einem engen Zusammenhang. Dessen wollen wir uns beim gemeinsamen Spielen, Basteln, Singen und Naturerleben bewusst werden. Außerdem erleben wir altes Osterbrauchtum als Ausdruck der Freude. An diesem Samstag bereiten sich Erwachsene und Kinder gemeinsam spielerisch und kreativ auf das Osterfest vor.

Zeit:

So. 18.03.18, 09:30 - 17:00

Hildegard Kreiter Eppan an der Weinstraße - Kräuterexpertin, Leiterin von Kreativkursen, Kneipp-Gesundheitstrainerin, Gedächtnistrainerin Kursbeitrag: 50,00 € pro Familie Mindestpreis 65,00 € pro Familie Normalpreis 80,00 € pro Familie Solidaritätspreis (inkl. Materialspesen)

Tag und Nacht ist Märchenzeit

Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern ab 6 Jahren Es gibt unendlich viel zu hören: Überraschendes, Wahres, Weises, Heiteres, Nachdenkliches, Unheimliches und Bezauberndes. Erzählt wird bis weit in die Nacht hinein. In Bildern und Gedanken unternehmen wir weite Reisen: vom Land zum Meer, vom Gebirge in die Ebene, von der Erde zum Mond und wieder zurück. Nach feinem Schlaf und schönen Träumen kommen wir am Vormittag wieder zusammen und gehen mit den Geschichten ins Tanzen und Spielen über und kommen immer wieder ins Lauschen und Genießen zurück.

Zeit:

Sa. 24.03.18, 15:00 - So. 25.03.18, 15:00

Helene Leitgeb Brixen - Bildungsreferentin, Märchen- und Sagenerzählerin Margarete Wenzel Wien - Märchenerzählerin, Philosophin, Erzählcoach Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Musikalisch in den Frühling

NEU

Den Frühling zum Leben erwecken Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern ab 4 Jahren Wir bieten dem Winterschlaf die Stirn. Wenn der Frühling zum Leben erwacht, steigert das bei Klein und Groß die Lebenslust. Wie könnte diese besser ausgedrückt werden, als durch spritzige und fröhliche Lieder? Gemeinsam singen wir und lernen Choreographien. Einem abschließenden Frühlingsfest steht nichts im Wege.

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 19

Zeit:

Sa. 24.03.18, 16:00 - So. 25.03.18, 16:00

Teresa Staffler Brixen - Sängerin in den unterschiedlichsten Bands von Südtirol und Österreich, IGP-Studium - Populargesang Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

08.12.2017 00:30:29


20

Familie und Erziehung

Pate/Patin und Patenkind – ein unschlagbares Team Zielgruppe: Paten/Patinnen mit Patenkindern von 6 bis 11 Jahren Du verbringst 24 Stunden nur mit deiner Patin oder deinem Paten. Schenkt euch die Zeit und erlebt unvergessliche Augenblicke. Wir spielen, singen, plaudern, lachen und lernen ganz neue Seiten aneinander kennen. Seid gewiss: Ihr werdet dieses Wochenende nicht so schnell vergessen.

Zeit:

Fr.

06.04.18, 15:00 - Sa. 07.04.18, 15:00

Martina Brunner Meran - Dipl. Sozialpädagogin, Ausbildung „Systemische Beratung“, aufsuchende Familienberaterin Kursbeitrag: 75,00 € pro Person mit Patenkind 25,00 € für weitere Familienmitglieder

Mit den Augen der Kinder

Fragen zu Erziehung und kindlichem Verhalten für Kinder bis ins Grundschulalter Zielgruppe: Eltern, LehrerInnen, ErzieherInnen, Interessierte Ganz oben auf der Liste steht Selbstvertrauen. Das wünschen sich Eltern am meisten für ihre Kinder. Für Selbstvertrauen braucht es die richtige Kommunikation, aber auch das Verständnis für bestimmte Verhaltensweisen der Kinder. Erwachsene sollten Kinder nicht durch falsche Botschaften blockieren, sondern ihnen durch richtiges Zuhören das Gefühl geben, dass sie ernst genommen werden. An diesem Wochenende werfen Sie mit den Augen der Kinder einen Blick auf sich selbst. Sie werden Ihren Alltag mit mehr Verständnis meistern.

Zeit:

Fr.

06.04.18, 16:00 - Sa. 07.04.18, 16:00

Elke Albertini Tramin - Kommunikationstrainerin, Referentin in der Weiterbildung für SchülerInnen, Eltern, LehrerInnen, Kindergartenpersonal und Tagesmütter/-väter, Mutter Kursbeitrag: 65,00 € pro Person 111,00 € pro Paar

Papierwerkstatt

Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern ab 6 Jahren Papier ist nicht nur geduldig, sondern auch vielseitig. Papier ist einer der ältesten Werkstoffe der Welt. Lasst euch von den zahlreichen Gestaltungsmöglichkeiten überraschen. Gestaltet unter fachkundiger Anleitung Papierschmuck, Schüssel, Schlüsselanhänger, Lampen und anderes, was euer Herz begehrt. Genießt als Familie diese Auszeit und freut euch darauf, die selbstgemachten Kreationen mit nach Hause zu nehmen.

Zeit:

Fr.

06.04.18, 16:00 - So. 08.04.18, 16:00

Verena Gschnell Meran - Bildungsreferentin Lukas Gschnitzer Sterzing - Erzieher, Erlebnispädagoge Kursbeitrag: 70,00 € pro Familie Mindestpreis 85,00 € pro Familie Normalpreis 100,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Huckepack ins Haus der Familie

Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern im Kindergartenalter Wir basteln mit einfachen, natürlichen Materialien, gehen hinaus in die Natur, entdecken Wald und Wiese spielerisch und hören dort das eine oder andere Märchen. Ein buntes Programm von Musik über Kreativität bis hin zu Spaß und Entspannung erwartet euch! Wir lernen verschiedene Singund Rhythmusspiele, aber auch Fingerspiele und Bewegungsgeschichten kennen. Am (ent)spannenden Überraschungsbetthupferl wird es nicht fehlen!

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 20

Zeit:

Sa. 07.04.18, 16:00 - So. 08.04.18, 16:00

Margit Mittersteiner Lana - Kindergärtnerin, Ausbildung in Spiel- und Entspannungspädagogik, Mutter Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

08.12.2017 00:30:29


Familie und Erziehung

21

Märchen und kreatives Gestalten im Wald

Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern ab 4 Jahren Wir wandern zu wunderschönen Plätzen. Geschichten von mutigen Abenteurern, flinken Tieren, winzigen Zwergen und frechen Riesen begleiten uns – und nicht zu vergessen: auch der Drache Mirco. Märchen laden uns zum Spielen und kreativen Gestalten mit verschiedenen Materialien ein. Märchenhafte Überraschungen sind garantiert.

Zeit:

Sa. 07.04.18, 16:00 - So. 08.04.18, 16:00

Barbara Natter Bozen - Künstlerin, Pädagogin, begleitet Kinder, Jugendliche und Erwachsene bei der Entfaltung ihres kreativen Potentials Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Faszinierende Medienwelten in Kinderhand

NEU

Fernsehen, Computerspiele, Smartphone und Internet Zielgruppe: Familien mit Kindern ab 6 Jahren Bei diesem unterhaltsamen Workshop mit Film- und Spielebeispielen beleuchten wir Wirkungen von Fernsehen, Film und Computerspielen von mehreren Seiten und erarbeiten Tipps zum bewussten, positiven Umgang mit Smartphone, Internet und sozialen Netzwerken. Es geht um die Faszination Fernsehen und Computerspiel. Außerdem stellen wir uns Fragen nach der Sicherheit im Internet: Wo lauern die Gefahren? Wo sollen und müssen Kinder ganz besonders aufpassen?

Zeit:

Fr.

13.04.18, 15:00 - Sa. 14.04.18, 15:00

Helmar Oberlechner Hall in Tirol - Medienpädagoge, Lektor und Fortbildungsreferent für Medienpädagogik und Mediendidaktik Manuela Knünz Lechaschau - Lebens- und Sozialberaterin, Systemischer Coach, NLP-Master-Practitioner, Teambildungstrainerin Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Zaubern mit Papa

Zielgruppe: Ein Zauberwochenende für Väter und Kinder ab 8 Jahren Erratene Gedanken, verschwundene Hasen, wandernde Bälle, außer Kraft gesetzte physikalische Gesetzmäßigkeiten: Taucht mit uns ein in die faszinierende Welt der Zauberei und erlebt ein spannendes Wochenende mit eurem Kind. Für den gemeinsamen Zauberspaß werden wir Zaubergeheimnisse entdecken, gemeinsame Kunststücke entwickeln und vorführen. Vater und Kind können sich begeistern lassen vom gemeinsamen Schaffen, von den ausgetauschten Ideen und dem erlebten Spaß. Garantiert.

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 21

Zeit:

Sa. 14.04.18, 16:00 - So. 15.04.18, 16:00

Nicole Ladurner Feldkirchen-Westerham - Erzieherin, Dozentin und Referentin für Zauberei, Spezialisierung in Zauberei mit Kindern Susanne Haug Kleinaitingen - Erzieherin, Zauberkünstlerin und Mitglied des Magischen Zirkels Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

08.12.2017 00:30:29


22

Familie und Erziehung

Natur-Frühling

NEU

Naturmaterialien neu entdeckt Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern ab 6 Jahren Auf Groß und Klein wartet ein Wochenende mit viel Spiel, Kreativität und Spaß. Bei diesem Seminar erhaltet ihr dekorative Ideen für Drinnen und Draußen. Wir basteln mit unterschiedlichen Naturmaterialien, entdecken die bunte Palette von Materialien und basteln daraus unsere eigenen Kunstwerke.

Zeit:

Sa. 14.04.18, 16:00 - So. 15.04.18, 16:00

Pia Pedevilla Bruneck - Künstlerin, Modedesignerin, Buchautorin Kursbeitrag: 70,00 € pro Familie Mindestpreis 85,00 € pro Familie Normalpreis 100,00 € pro Familie Solidaritätspreis (inkl. Materialspesen)

Akrobatik für die ganze Familie

Bau auf dich und vertrau mir Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern ab 7 Jahren Akrobatik macht Spaß, ist Abenteuer und Bewegungskunst. Das Besondere liegt nicht allein in der Ungewöhnlichkeit der Bewegungen oder in der Erschaffung akrobatischer Figuren: Mit der Akrobatik verbindet sich eine Erlebniswelt, die durch das gemeinsame Miteinander entsteht: Es geht auch um die Kommunikation, die Stärkung der Beziehung, das Aufeinanderschauen und -bauen. Gestärkt wird das Vertrauen in uns selbst und zueinander.

Zeit:

Sa. 14.04.18, 16:00 - So. 15.04.18, 16:00

Christian Maier Feldkirchen-Westerham - Trainer, Choreograph, Pädagoge, Vater Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Mein Pate/Meine Patin und ich

Zielgruppe: Paten/Patinnen und ihre Patenkinder von der 2. bis zur 5. Klasse Grundschule Zeit zum Nachdenken, zum Ratschen, zum Spielen und Basteln und Zeit für eine Vertiefung der Beziehung zwischen Pate/Patin und Patenkind: Darum geht es an diesem Tag für Paten/Patinnen mit ihren Patenkindern. Gemeinsam füllen wir den Tag mit wertvollen gemeinsamen Momenten. Im Mittelpunkt stehen Spaß und Freude.

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 22

Zeit:

So. 15.04.18, 09:30 - 17:00

Gaby Rainer Leifers - Religionslehrerin, Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit, Mutter Kursbeitrag: 55,00 € pro Person mit Patenkind

08.12.2017 00:30:29


Familie und Erziehung

23

Bildungstage für Pflegeeltern

NEU

Gelassenheit und Souveränität in schwierigen Situationen Zielgruppe: Pflegeeltern Der Alltag in Pflegefamilien ist wie in jeder Familie von schönen und herausfordernden Situationen geprägt. Ein Pflegekind wächst nicht bei seinen leiblichen Eltern auf. Diese besondere Situation stellt Pflegeeltern aufgrund der damit einhergehenden komplexen Themen und Dynamiken vor besondere Herausforderungen. Hilfreich ist hierbei, wenn Pflegeeltern mit ihren Stärken und Fähigkeiten in Verbindung sind und aufkommenden Schwierigkeiten gelassener begegnen können. Anhand von aktuellen Fragestellungen der Teilnehmenden wird erörtert, wie Pflegeeltern mit Konflikten in und mit der Herkunftsfamilie konstruktiv umgehen können, um das Kind auch in dieser Hinsicht angemessen zu unterstützen. Zudem wird erarbeitet, wie und mit welchen Worten Pflegeeltern mit ihren Pflegekindern über wichtige, deren Herkunft betreffende Themen sprechen können.

Teil 1: Teil 2: Teil 3:

Sa. 21.04.18, 09:30 - 17:00 Sa. 09.06.18, 09:30 - 17:00 Sa. 08.09.18, 09:30 - 17:00

Sabine Kiy-Kania Bruchköbel - Dipl. Sozialpädagogin, Systemische Therapeutin (DGSF), Heilpraktikerin für Psychotherapie Kursbeitrag: kostenlos (Anmeldung verpflichtend) Information und Koordination: Abteilung 24 - Familie und Sozialwesen Tel. +39 0471 418225, Fax +39 0471 418229 Kooperation mit: Abteilung 24 - Soziales

Beziehungskiste: Mütter und Söhne Wirbelwind und Sonnenschein Zielgruppe: Mütter mit Söhnen von 8 bis 13 Jahren

Mütter und Söhne sind einen Tag lang ganz unter sich. Ihr habt die Gelegenheit euch neu zu entdecken und eure Beziehung zu stärken. Wir beschäftigen uns mit den verschiedenen Bedürfnissen von Müttern und Söhnen. Es geht um die Entdeckung der unterschiedlichen Seiten, die wir alle in uns haben und die unsere Beziehung spannend und zu etwas ganz Besonderem werden lassen. Außerdem warten Erlebnisse auf uns, die diese Tage einzigartig, cool, spannend und unvergesslich machen.

Zeit:

Di. 24.04.18, 16:00 - Mi. 25.04.18, 16:00

Ulrike Alber Lana - Dipl. Sozialpädagogin, Zusatzqualifikation in Erlebnispädagogik Georg Profanter Villnöss - Dipl. Sozialpädagoge, AVS-Jugendführer, Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Kennst du dein Krafttier?

NEU

Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern ab 5 Jahren Es geht um unsere Freunde mit Fell und Federn, mit Flossen und Pfoten. Wir wandern in den Wald und hören Geschichten von schlauen Tieren. Wir machen uns auf die Suche nach unserem ganz persönlichen Krafttier. Sobald wir es gefunden haben, stellen wir es auf kreative Weise dar, bemalen unser Gesicht, verkleiden uns entsprechend und verwandeln uns selbst in das Krafttier.

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 23

Zeit:

Di. 24.04.18, 16:00 - Mi. 25.04.18, 16:00

Barbara Natter Bozen - Künstlerin, Pädagogin, begleitet Kinder, Jugendliche und Erwachsene bei der Entfaltung ihres kreativen Potentials Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

08.12.2017 00:30:29


24

Familie und Erziehung

Wieder einmal so richtig Zeit haben … für die Großen Ein Wochenende für Mamis und die großen Kids Zielgruppe: Mütter mit Kindern ab 6 Jahren

Wir organisieren verschiedene Mütter- und Familienwochen mit Kleinkindern. Dieses Mal wenden wir uns an Grundschulkinder und ihre Mütter und laden sie ein Wochenende lang zu uns ein, um intensive und hochwertige Zeit miteinander zu verbringen: für sich und das Kind, für Spiel, Spaß und Kreativität, gefüllt mit Abenteuer und Entspannung – zum Kraftschöpfen für den Alltag.

A Zeit: Fr. B Zeit: Fr.

27.04.18, 16:00 - So. 29.04.18, 15:00 05.10.18, 16:00 - So. 07.10.18, 15:00

Elke Albertini mit Team Tramin - Kommunikationstrainerin, Referentin in der Weiterbildung für SchülerInnen, Eltern, LehrerInnen, Kindergartenpersonal und Tagesmütter/-väter, Mutter Kursbeitrag: 70,00 € pro Familie Mindestpreis 85,00 € pro Familie Normalpreis 100,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Paula Punktlos

Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern ab 4 Jahren An diesem Wochenende lernt ihr Paula Punktlos und ihre Freunde kennen. Pascal und Beatrix spielen für euch das musikalische Kinderstück vom kleinen Marienkäfer ohne Punkte. Danach geht es darum, selbst in die eine oder andere Rolle zu schlüpfen, das eine oder andere Lied zu lernen und all das zu basteln, was benötigt wird, um das Stück am Sonntag gemeinsam auf die Bühne zu bringen. Infos zu Paula Punktlos findet ihr hier: www.tillix.jimdo.com

Zeit:

Fr.

27.04.18, 16:00 - So. 29.04.18, 15:00

Beatrix Reiterer Balingen - Musicaldarstellerin, steht seit 15 Jahren in verschiedenen Hauptrollen auf der Bühne Pascal Illi Kilchberg - Musicaldarsteller, Autor von „Paula Punktlos“ und Puppenbauer Kursbeitrag: 70,00 € pro Familie Mindestpreis 85,00 € pro Familie Normalpreis 100,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Beikost für Säuglinge

Zielgruppe: Eltern von Kindern bis zum ersten Lebensjahr, ErzieherInnen, Tagesmütter/-väter, Interessierte Ist ein Kind einige Monate alt, stellen sich Eltern die Frage nach dem Wann, Wie und Was an geeigneter Beikost. Daran scheiden sich die Gemüter von Fachleuten. Das bringt für viele Eltern große Verunsicherungen mit sich. Die Ernährung wirkt sich auf die Entwicklung des Kindes aus und zieht sich vom Wecken des Interesses bis zum Spaß am Familientisch hin. Wann und wie kann mit der Beikost begonnen werden? Wann ist eine ausgewogene Ernährung wichtig und wie sieht diese aus? Welchen Einfluss hat der Kostaufbau auf die Entwicklung von Allergien?

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 24

Zeit:

So. 06.05.18, 10:00 - 16:00

Evelyn Mayr Neumarkt - Diplomkrankenpflegerin, Still- und Laktationsberaterin in eigener Praxis IBCLC Kursbeitrag: 45,00 € pro Person 65,00 € pro Paar

08.12.2017 00:30:29


Familie und Erziehung

25

Giornate formative per famiglie affidatarie

Come gestire le situazioni difficili con un approccio calmo e sereno Destinatari: Famiglie affidatarie con affidi in corso o che si stanno preparando ad accogliere un minore Durante le tre giornate verranno affrontati i temi della comprensione dei disagi legati al rapporto degli affidatari con i familiari dei bambini affidati. 1° giornata: Le emozioni in gioco nel complesso sistema dell’affido: nel bambino, nella famiglia di origine, nella famiglia affidataria. Imparare a riconoscere le proprie emozioni suscitate dai movimenti della famiglia di origine e dai comportamenti di disagio messi in atto dal bambino. Come affrontare con i bambini i temi legati alle dolorose vicende. 2° giornata: Come affrontare l’emotività che investe gli affidatari davanti alle sofferenze dei bambini principalmente nella relazione con le loro famiglie di origine. Come gli affidatari possono superare con serenità le crisi che mano a mano si presentano nella relazione con i bambini loro affidati: strategie educative ed emotive. 3° giornata: Come la rete familiare e dei servizi può rispondere alle richieste di vario genere che i minori avanzano e come può supportare ed orientare le famiglie affidatarie. Interventi possibili ed attivabili da parte della rete dei Servizi per fronteggiare sia il regolare processo delle fasi dell’affido che i momenti critici, ipotizzando strategie atte a favorire un approccio costruttivo rispetto all’affrontare anche le situazioni più delicate ed urgenti.

1° parte: sab. 05.05.18, 09:30 - 17:00 2° parte: sab. 15.09.18, 09:30 - 17:00 3° parte: sab. 13.10.18, 09:30 - 17:00 Andreana Olivieri Milano - pedagogista del C.B. M. Giulia Ghidini Milano - psicologa del C.B.M. Maria Luisa Nicotra Milano - assistente sociale Quota d’iscrizione: nessuna (iscrizione obbligatoria) Informazioni, coordinamento e direttrice del corso: Ripartizione politiche sociali Tel. +39 0471 418225, Fax +39 0471 418229 In collaborazione: Rip. 24 - politiche sociali

Mutternacht Der Trauer Raum geben: wenn Eltern ein Kind verlieren Bozen, 12. Mai 2018 Mit Informationsständen, Musik, Tanz und Podiumsdiskussion sensibilisieren wir am Samstag, 12. Mai 2018 von 16:00 bis 22:00 Uhr zu diesem schwierigen Thema. Infos: mutternacht.hdf.it

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 25

08.12.2017 00:30:29


26

Familie und Erziehung

Muttertag im Haus der Familie

Mütter sind wie ein Lebensbrunnen: aus dem wir schöpfen und in den wir schütten Zielgruppe: Familien, Mütter mit Kindern ab 4 Jahren Es wird bunt an diesem Wochenende mit unseren Müttern: Wir spielen gemeinsam und stellen den Spaß in den Mittelpunkt. Zum guten Abschluss krönen wir die Mütter zu Königinnen. Das haben sie verdient. Die Mütter haben aber auch Zeit für sich alleine, können bei einer Wanderung mit den anderen ins Gespräch kommen und gemeinsam Kraftquellen für den Alltag entdecken.

Zeit:

Sa. 12.05.18, 16:00 - So. 13.05.18, 16:00

Sabine Walter Ratschings - Pädagogische Fachkraft, Erfahrung in der Kinder- und Familienarbeit, Lerncoach, Entspannungspädagogin, Mutter Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Wieder einmal so richtig Zeit haben … für die Großen Ein Wochenende für Familien, Mamis und Papis und die großen Kids Zielgruppe: Eltern mit Kindern ab 6 Jahren Wir organisieren verschiedene Mütter- und Familienwochen mit Kleinkindern. Dieses Mal wenden wir uns an Grundschulkinder und ihre Eltern und laden sie ein Wochenende lang zu uns ein, um intensiv Zeit miteinander zu verbringen. Es geht um hochwertige Zeit für sich und das Kind, die mit Spiel, Spaß und Kreativität gefüllt ist, mit Abenteuer und Entspannung – Zeit zum Kraftschöpfen für den Alltag.

Zeit:

Fr.

18.05.18, 16:00 - Mo. 21.05.18, 15:00

Elke Albertini mit Team Tramin - Kommunikationstrainerin, Referentin in der Weiterbildung für SchülerInnen, Eltern, LehrerInnen, Kindergartenpersonal und Tagesmütter/-väter, Mutter Kursbeitrag: 80,00 € pro Familie Mindestpreis 95,00 € pro Familie Normalpreis 105,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Kleine Kids - großer Spaß

Zielgruppe: Familien, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern bis zu 6 Jahren Zeit zum Genießen, Ratschen, Spazieren, Singen, Basteln, Spielen, Tanzen, Entdecken, Schlafen, Essen und vielem mehr: Das ist Familienzeit! Diese vier Tage sind geprägt von der Energie kleiner Kinder, der Ruhe Lichtensterns und dem Spaß aller.

Zeit:

Fr.

18.05.18, 16:00 - Mo. 21.05.18, 15:00

Lisa Huber Wien - Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Matteo Graiff Bozen - Dipl. Sozialpädagoge, Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Kursbeitrag: 80,00 € pro Familie Mindestpreis 95,00 € pro Familie Normalpreis 105,00 € pro Familie Solidaritätspreis

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 26

08.12.2017 00:30:29


Familie und Erziehung

27

Pubertät - loslassen und Halt geben Zielgruppe: Eltern, ErzieherInnen, Interessierte

Die Pubertät der Kinder ist manchmal eine Belastung für die gesamte Familie. Stress, Streit und Konflikte prägen den Familienalltag. Heranwachsende beginnen ganz eigene, manchmal auch gefahrvolle Wege zu suchen. Solche Wegsuchen sind mit Gefühlsschwankungen verbunden – mal himmelhochjauchzend, mal zu Tode betrübt; mal einfühlsam tolerant, mal schroff auflehnend; mal das bekannte kleine Kind, dann wieder jener unbekannte Heranwachsende mit ganz eigenen, häufig provozierend-schockierenden Ansichten. Eltern sind verunsichert: Wie sollen sie mit ihren pubertierenden Kindern reden, ohne belehrend oder entmutigend zu wirken? Praktische Antworten auf alltägliche Erziehungssituationen werden gesucht und gegeben. (Keine Abendeinheit vorgesehen)

Zeit:

Sa. 26.05.18, 14:30 - So. 27.05.18, 16:00

Jan-Uwe Rogge Bargteheide - Doktor der Verhaltens- und Sozialwissenschaften, Familien- und Kommunikationsberater in eigener Praxis Regina Rogge Bargteheide - ehemalige Grundschullehrerin, Ausbildung in Familienberatung und Psychodrama Kursbeitrag: 65,00 € pro Person 111,00 € pro Paar

Beziehungskiste: Mütter und Töchter

Ich und du - Komm ich zeig dir wer ich bin Zielgruppe: Mütter mit ihren Töchtern von 8 bis 13 Jahren Frauen ganz unter sich: Das Wir, das Ich und Du stehen im Mittelpunkt. Es geht um unsere persönlichen Vorstellungen, um das, was mich und dich ausmacht, um unsere Gemeinsamkeiten und Unterschiede. Wir tauschen uns auch in der Frauen- und Mädchenrunde aus. Bei Spiel und Spaß, bei Geschichten und Märchen, bei Chilligem und Besinnlichem lernen wir uns selbst und unsere Mütter und Töchter intensiver kennen.

Zeit:

Sa. 26.05.18, 16:00 - So. 27.05.18, 16:00

Ulrike Alber Lana - Dipl. Sozialpädagogin, Zusatzqualifikation in Erlebnispädagogik Katja Angerer Gargazon - Lehrerin, Mutter Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Das Malatelier

NEU

Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern ab 4 Jahren Ob Kartoffeldruck oder Moosgummidruck: An diesem Wochenende probieren wir verschiedene Maltechniken aus. Wir kreieren Portraits und malen mit Tapetenkleister. Die Kleinsten probieren Finger- und Gemüsedruck, während sich die Großen an kniffligere Malabenteuer wagen. Gemalt wird auf Papier, Stoff, Holz, Karton und auch auf Keilrahmen.

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 27

Zeit:

Sa. 26.05.18, 16:00 - So. 27.05.18, 16:00

Pia Pedevilla Bruneck - Künstlerin, Modedesignerin, Buchautorin Kursbeitrag: 70,00 € pro Familie Mindestpreis 85,00 € pro Familie Normalpreis 100,00 € pro Familie Solidaritätspreis (inkl. Materialspesen)

08.12.2017 00:30:29


28

Familie und Erziehung

Mit Papa im Zelt

Zielgruppe: Väter mit ihren Kindern In der naturbelassenen Umgebung des Rittens zelten, kochen, spielen, streiten, trösten, kämpfen, lachen, plaudern, essen und trinken wir gemeinsam. Auf Väter, die sich ungestört ihren Kindern widmen wollen, wartet ein abenteuerliches Wochenende. Wenn die Kinder zwischendurch unter sich sind, haben die Väter Gelegenheit, sich im Gemeinschaftstipi vertraulich über ihre Sicht des Vater- und Mann-Seins auszutauschen. Die fachkundigen Referenten sind selbst Väter und nehmen mit ihren Kindern teil.

A B C D

Zeit: Zeit: Zeit: Zeit:

Fr. Fr. Fr. Fr.

01.06.18, 15:00 - So. 08.06.18, 15:00 - So. 17.08.18, 15:00 - So. 24.08.18, 15:00 - So.

03.06.18, 15:00 10.06.18, 15:00 19.08.18, 15:00 26.08.18, 15:00

Reinhard Feichter Bozen - Dipl. Sozialpädagoge, Coach und Outdoortrainer, Vater Markus Feichter Bozen - Direktor der Waldorfschule Bozen, Vater Roland Feichter Nals - Dipl. Sozialpädagoge, Theaterpädagoge, Vater Heinrich Lanthaler Meran - Sozialarbeiter, Psychotherapeut, Sexualpädagoge Kursbeitrag: 70,00 € pro Familie Mindestpreis 85,00 € pro Familie Normalpreis 100,00 € pro Familie Solidaritätspreis (für die Verpflegung im Zelt werden 50% der Vollpensionspreise berechnet)

Kleine Hände - große Kunst

Zielgruppe: Eltern mit Kindern von 3 bis 6 Jahren Kreativität und Kunst bei Kindern hat nicht primär mit dem Vermitteln von künstlerischen Techniken zu tun, sondern mit dem Schaffen von Gelegenheiten für das eigene Erproben, Entdecken, Erkunden und Spielen. Diese Gelegenheiten schaffen wir an diesem Wochenende mit verschiedenen Maltechniken. Wir erleben gemeinsam die Freude am kreativen Schaffen, gestalten dekorative Kunstwerke, die Freude machen und stärken das Selbstwertgefühl der Kinder durch kreative Prozesse und selbst gestaltete Werke. Dabei steht nicht das Ergebnis, sondern vor allem das Erlebnis im Vordergrund.

Zeit:

Fr.

01.06.18, 15:00 - Sa. 02.06.18, 15:00

Nicole Ladurner Feldkirchen-Westerham - Erzieherin, Dozentin und Referentin für Zauberei, Spezialisierung in Zauberei mit Kindern Susanne Haug Kleinaitingen - Erzieherin, Zauberkünstlerin und Mitglied des Magischen Zirkels Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Schnitzen - aber richtig!

Zielgruppe: Väter, Onkel, Paten, Opas mit Kindern von 7 bis 14 Jahren Frische Äste, ein Taschenmesser und Spaß am Werken: Das sind die Zutaten für die drei gemeinsamen Tage im Freien. Gemeinsam bauen wir mit unserem Taschenmesser Spielzeug, Instrumente und Nützliches. Wir verbringen viel Zeit in der Natur. Am Abend grillen wir am Lagerfeuer. Das Essen schmeckt mit dem selbst hergestellten Besteck viel besser. Wir wollen den Teilnehmern einen sicheren Umgang mit dem Taschenmesser, Freude am Spielplatz und in der Natur vermitteln.

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 28

Zeit:

Fr.

01.06.18, 16:00 - So. 03.06.18, 15:00

Alois Braunhofer Sterzing - Vater, Ministrantengruppenleiter und Erfahrung als Kursleiter im ELKI Florian Schroffenegger Meran - Vater, Erfahrung in der Jugendarbeit Kursbeitrag: 70,00 € pro Familie Mindestpreis 85,00 € pro Familie Normalpreis 100,00 € pro Familie Solidaritätspreis

08.12.2017 00:30:29


Familie und Erziehung

29

Besondere Momente schenken

NEU

Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern ab 4 Jahren Sommerstart mit lieben Menschen: Bei Spiel und Spaß lasst ihr den Alltag hinter euch und genießt die gemeinsame Zeit. Ein verrücktes, verspieltes und entspanntes Wochenende wartet. Neben Abenteuern im Freien sind auch besinnliche Momente angesagt. Lasst euch von einem Wochenende der ganz besonderen Art überraschen.

Zeit:

Fr.

01.06.18, 16:00 - So. 03.06.18, 15:00

Sabine Walter Ratschings - Pädagogische Fachkraft, Erfahrung in der Kinder- und Familienarbeit, Lerncoach, Entspannungspädagogin, Mutter Kursbeitrag: 70,00 € pro Familie Mindestpreis 85,00 € pro Familie Normalpreis 100,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Mein Bruder und ich - meine Schwester und ich

NEU

Zielgruppe: Erwachsene Menschen mit Lernschwierigkeiten und ihre Geschwister Möchtest du mit deiner Schwester oder deinem Bruder Zeit verbringen? Möchtet ihr gemeinsam einen Ausflug machen? Wollt ihr etwas Neues ausprobieren? Wollt ihr euch besser kennenlernen? Wir haben viele Ideen für euch, ihr könnt entscheiden, was wir an diesen beiden Tagen gemeinsam erleben. Durch dieses Wochenende begleitet euch Ulrike Alber und Robert Mumelter und Karin Pfeifer von People First Südtirol.

Zeit:

Sa. 02.06.18, 16:00 - So. 03.06.18, 16:00

Robert Mumelter Leifers - People First Südtirol Karin Pfeifer Brixen - People First Südtirol Ulrike Alber Lana - Dipl. Sozialpädagogin, Zusatzqualifikation in Erlebnispädagogik Kursbeitrag: 100,00 € pro Geschwisterpaar Auf Empfehlung: Verein „People First Südtirol“

Upcycling

Das zweite Leben der Verpackung Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern ab 8 Jahren Wir machen mit euch die Schätze in nutzlosen Dingen sichtbar. Solche in neuwertige Produkte umwandeln ist das Motto beim Upcycling. Wie wäre es mit einer Schießbüchse, Kugelbahn, einem Handyhalter, Tisch-Kicker, mit Schmuck, Perlen aus Papier? Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Wir verwenden Objekte, die durchwegs für den Müll bestimmt sind. Sammelt, was ihr wegwerfen würdet: PET-Flaschen in verschiedenen Größen, Milchtüten, alte CDs, Kartons, Joghurtbecher, Klorollen, Shampoo-Flaschen, Überraschungseier, alte Bücher, Dosen, Eierkartons. Wir entdecken eine Fülle an Verwendungsmöglichkeiten der ausgedienten Gegenstände. Gewiss.

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 29

Zeit:

Sa. 02.06.18, 16:00 - So. 03.06.18, 16:00

Nicole Ladurner Feldkirchen-Westerham - Erzieherin, Dozentin und Referentin für Zauberei, Spezialisierung in Zauberei mit Kindern Susanne Haug Kleinaitingen - Erzieherin, Zauberkünstlerin und Mitglied des Magischen Zirkels Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

08.12.2017 00:30:29


30

Familie und Erziehung

Nacht des Feuers

Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern Brenzlig, heiß, spannend, mutig, warm, wohlig, lebendig, geheimnisvoll: Was kommt dir sonst noch in den Sinn? Was braucht es für eine lange Nacht des Feuers? Man nehme zwei begeisterte Feuerspieler, eine Gruppe von Leuten – große und kleine – ein halbes Kilo Begeisterung, eine Prise Mut, zwei Löffel Spaß, eine Hand voll Spannung, eine Kiste voller Überraschungen und mische das Ganze kräftig durch. Fertig ist die lange Nacht des Feuers! Für mutige Erwachsene, Kinder und Jugendliche, die sich trauen (wollen), mit dem Feuer zu spielen, selbst Hand anzulegen, Neues auszuprobieren und die Nacht zum Tag zu machen.

Zeit:

Fr.

08.06.18, 16:00 - So. 10.06.18, 15:00

Brigitte Hofmann Bozen - Erzieherin, Erwachsenenbildnerin, Zirkuspädagogin im Kinder-, Jugend- und Erwachsenenbereich, Mutter Reinhard Demetz Bozen - Theologe, Erwachsenenbildner, Zirkuspädagoge im Kinder-, Jugend- und Erwachsenenbereich, Vater Kursbeitrag: 70,00 € pro Familie Mindestpreis 85,00 € pro Familie Normalpreis 100,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Ich bau mir eine Ukulele

Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern ab 8 Jahren Wir bauen eine Ukulele. Es handelt sich um ein Instrument mit vier Saiten, welches leicht zu spielen ist. Ausgehend von dem vorgefertigten Bausatz könnt ihr eure Instrumente noch am Schallloch, Hals und an der Kopfplatte gestalten und die Oberflächen mit Zeichnungen individuell bemalen. Anschließend lernen wir einfache Akkorde.

Zeit:

Fr.

08.06.18, 16:00 - So. 10.06.18, 16:00

Eduardo Rolandelli Niederdorf - Instrumentenbauer, Gitarren- und UkuleleKursleiter, Tischler, Musiker bei Titlá Kursbeitrag: 70,00 € pro Familie zzgl. Materialspesen 85,00 € pro Familie 100,00 € pro Familie (zzgl. Materialspesen)

Das Schulkind

Zielgruppe: Eltern von Kindern im Alter von 6 bis 10 Jahren, Interessierte, ErzieherInnen Über das Trotzalter und die Pubertät ist viel geredet und geschrieben worden, aber die Zeit dazwischen wird häufig übersehen. Dabei passiert in dieser Phase in körperlicher, in emotionaler oder auch in sozialer Hinsicht sehr viel. Kinder entwickeln sich unterschiedlich. Während die einen dem Kindergarten nachtrauern, freuen sich die anderen auf die Schule, weil sie nun die „Großen“ sind. Aber will man wirklich schon „groß“ sein? Mit einem Mal hat man Verantwortung und es dreht sich wirklich alles um die Schule. Und dann entwickelt man sich auch noch! Eltern haben Schwierigkeiten, ihr Kind zu verstehen. Sie stellen sich Fragen: Warum reagiert mein Kind so aggressiv, wenn ich nach der Schule frage? Warum werden Freunde/Freundinnen wichtiger? Warum will mein Kind einerseits Nähe, stößt mich andererseits aber zurück? Warum ist mein Kind einfühlsam, aber gleichzeitig doch so grob? Der Alltag mit den Kindern in dieser Zeit bietet viele Herausforderungen. Das Seminar will Eltern Antworten geben, darauf konstruktiv und gelassen einzugehen. (Keine Abendeinheit vorgesehen)

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 30

Zeit:

NEU

Sa. 09.06.18, 14:30 - So. 10.06.18, 16:00

Jan-Uwe Rogge Bargteheide - Doktor der Verhaltens- und Sozialwissenschaften, Familien- und Kommunikationsberater in eigener Praxis Regina Rogge Bargteheide - ehemalige Grundschullehrerin, Ausbildung in Familienberatung und Psychodrama Kursbeitrag: 65,00 € pro Person 111,00 € pro Paar

08.12.2017 00:30:29


Familie und Erziehung

31

Familienwochen

Die Anmeldung beginnt am Dienstag, 30. Jänner 2018 ab 19:00 Uhr

Jede Familienwoche steht bei uns unter einem besonderen Thema. Familien, Mütter/Väter, Paten/Patinnen, Tanten/ Onkel, Großeltern mit ihren Kindern werden rund um die Uhr von pädagogisch ausgebildeten Teams verantwortungsvoll durch die Woche begleitet. Es gibt jeden Tag ein spezielles Motto, zu welchem Spiele, Aktionen und Gespräche mit einer passenden Rahmengeschichte vorbereitet werden. Außerdem geben wir den Teilnehmern und Teilnehmerinnen neue Bildungsimpulse und Anregungen, um Familie aktiv zu gestalten.

Vorher eingehende Anmeldungen werden nicht berücksichtigt! Die Anmeldungen werden ausschließlich schriftlich mittels Anmeldeformular (keine E-Mails) über unsere Homepage (www.hdf.it) entgegengenommen. Dieses wird um 19:00 Uhr freigegeben. Preise: Beim Kursbeitrag können Sie zwischen Mindestpreis, Normalpreis und Solidaritätspreis wählen. Unterkunft und Verpflegung kommen dazu.

Das ganz besondere Gemeinschaftserlebnis Zielgruppe: Familien, Mütter/Väter mit Kindern

FAMWO 1 - Wir sind das Beste, was uns je passiert ist Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern Eine Woche Zeit – ganz für euch als Familie. Gemeinsam mit anderen starken Mamis, kreativen Papis, großen und kleinen Schwestern, lustigen und verrückten Brüdern und so mancher aktiven Oma oder einem besonders fitten Opa stürzen wir uns gemeinsam hinein ins Abenteuer Familienzeit. Es gibt vieles gemeinsam zu entdecken, erspüren, erleben und genießen. Und weil ihr als Familie ja das Beste seid, was euch je passiert ist, ist auch Zeit vorgesehen, um zur Ruhe zu kommen und zu genießen.

Zeit:

So. 17.06.18, 16:00 - Sa. 23.06.18, 10:00

Martina Brunner mit Team Meran - Dipl. Sozialpädagogin, Ausbildung „Systemische Beratung“, aufsuchende Familienberaterin Kursbeitrag: 95,00 € pro Familie Mindestpreis 125,00 € pro Familie Normalpreis 145,00 € pro Familie Solidaritätspreis

FAMWO 2 - Insre Zeit - Familienzeit

Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern Erlebt einzigartige und abwechslungsreiche Tage mit atemberaubenden Momenten. In dieser Erlebniswoche für Familien ist für jede und jeden etwas dabei, egal ob klein oder groß! Auf dem Programm stehen verschiedene Spiele, Kreatives, Wanderungen, Beisammensein am Lagerfeuer, Gespräche, Ruhe und Entspannung, Singen, Tanzen und Lachen.

Zeit:

So. 24.06.18, 16:00 - Sa. 30.06.18, 10:00

Martina De Zordo mit Team Frangart - Dipl. Sozialarbeiterin, Erfahrung in der Kinderund Jugendarbeit, Vorsitzende des Südtiroler Jugendrings Kursbeitrag: 95,00 € pro Familie Mindestpreis 125,00 € pro Familie Normalpreis 145,00 € pro Familie Solidaritätspreis

FAMWO 3 - Wild, kreativ und spontan

Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern Genau so bunt und abwechslungsreich wie Familie sein kann, gestaltet sich diese Woche. Gesucht sind bei dieser Woche kleine und große Familien, die Lust haben, gemeinsam die Zeit zu vergessen. Spiele, Märchenwanderungen, Abenteuer in der Natur, Ruhiges und Besinnliches sowie Gesprächsrunden und Lagerfeuer stehen auf dem Programm. Eine Erlebniswoche der Extragüte.

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 31

Zeit:

So. 01.07.18, 16:00 - Sa. 07.07.18, 10:00

Sabine Walter mit Team Ratschings - Pädagogische Fachkraft, Lerncoach, Mutter Stefanie Ausserer Unsere Liebe Frau im Walde - Lehrerin Kursbeitrag: 95,00 € pro Familie Mindestpreis 125,00 € pro Familie Normalpreis 145,00 € pro Familie Solidaritätspreis

08.12.2017 00:30:29


32

Familie und Erziehung

FAMWO 4 - Alles Familie

Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern Wir halten uns so viel wie möglich in der Natur auf. Verbringt Zeit: So. 22.07.18, 16:00 - Sa. 28.07.18, 10:00 mit uns eine kreative, spontane und liebevolle Woche, wo Günther Auer mit Team Begegnung im Mittelpunkt steht. Bruneck - Lehrer, Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit, Leiter des Minichores Bruneck, Vater Andrea Kirchmayr Bruneck - Lehrerin, Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit, Mutter Kursbeitrag: 95,00 € pro Familie Mindestpreis 125,00 € pro Familie Normalpreis 145,00 € pro Familie Solidaritätspreis

FAMWO 5 - Projekt Wildnis

Gemeinsam dem Abenteuer auf der Spur Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern ab 6 Jahren Mit Spielen, Wanderungen, Ritualen und Experimenten bei Tag und Nacht wecken wir in dieser Woche die Abenteuerlust der gesamten Familie. Wir bauen unser eigenes Dorf mitten im Wald. Freche Spiele im Wald und auf der Wiese stehen auf dem Programm – und die Möglichkeit, eine Nacht unter freiem Himmel zu verbringen. Es gibt viel Zeit für die Familie, für alte und neue Bekanntschaften. Spaß und Freude an gemeinsamen Erlebnissen sind gewiss.

Zeit:

So. 05.08.18, 16:00 - Sa. 11.08.18, 10:00

Ulrike Alber mit Team Lana - Dipl. Sozialpädagogin, Zusatzqualifikation in Erlebnispädagogik Kursbeitrag: 95,00 € pro Familie Mindestpreis 125,00 € pro Familie Normalpreis 145,00 € pro Familie Solidaritätspreis

FAMWO 6 - FamilienTeam-Woche

Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern Im Zentrum dieser Woche steht der Wert der gemeinsamen Zeit. Wir machen uns auf, die eigenen Familienschätze zu entdecken. An den Vormittagen wird ein getrenntes Programm für Eltern und Kinder angeboten. Während die Kinder spielen, basteln und neue Erfahrungen sammeln, erhalten die Eltern praktisches Werkzeug für ein respektvolles Miteinander und finden Antworten auf verschiedene Fragen aus dem Erziehungsalltag: Wie gehen Eltern mit unangenehmen Gefühlen ihrer Kinder wie Wut, Angst oder Traurigkeit oder der eigenen Unsicherheit um? Wir möchten so zuhören, dass Kinder sich verstanden fühlen, für eigene Bedürfnisse einstehen – die Kinder wirklich hören. Am Nachmittag gibt es Zeit für gemeinsame Erlebnisse. Auf dem Programm stehen Kunterbuntes aus der Werkzeugkiste, Ausflüge, Fackelwanderungen und vieles mehr.

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 32

Zeit:

So. 05.08.18, 16:00 - Sa. 11.08.18, 10:00

Familienteam-Trainer mit Team Haus der Familie Kursbeitrag: 95,00 € pro Familie Mindestpreis 125,00 € pro Familie Normalpreis 145,00 € pro Familie Solidaritätspreis Kooperation mit: Katholischer Familienverband Südtirol

08.12.2017 00:30:30


Familie und Erziehung

33

FAMWO 7 - Ein Koffer voll Familie

Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern Wollt ihr wissen, was in einem Koffer voll Familie zu finden ist? Wir laden euch ein, mit uns gemeinsam auf Entdeckungsreise zu gehen, den Koffer zu erkunden und auszupacken. Spiel, Spaß und neue Erlebnisse sind darin zu finden. Und pssst: Den Rest verraten wir noch nicht. Lasst euch überraschen.

Zeit:

So. 12.08.18, 16:00 - Sa. 18.08.18, 10:00

Elke Albertini mit Team Tramin - Kommunikationstrainerin, Referentin in der Weiterbildung für SchülerInnen, Eltern, LehrerInnen, Kindergartenpersonal und Tagesmütter/-väter, Mutter Kursbeitrag: 95,00 € pro Familie Mindestpreis 125,00 € pro Familie Normalpreis 145,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Märchen-Wander-Wochenende für Familien

Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern ab 5 Jahren Langsam geht der Sommer zur Neige. Wir genießen ihn in vollen Zügen, verpacken ihn in Sonne und Märchen! Wir hören an diesem Wochenende viele Märchen und nehmen sie auf unsere Wanderungen in die wunderschöne Lichtensterner Natur mit. Auch Spiele, Spaß und eine gute Jause kommen in den Rucksack. Den Abend erleben wir bei Feuer und Rauch unter dem Sternenhimmel. Ob wir auch Geschichten dazu hören werden?

Zeit:

Sa. 18.08.18, 15:00 - So. 19.08.18, 15:30

Helene Leitgeb Brixen - Bildungsreferentin, Märchen- und Sagenerzählerin Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

FAMWO 8 - Durch dick und dünn

Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern Wir wollen mit der Familie kreativ und aktiv durch diese Familienwoche gehen. Dabei stehen Spiele, Wanderungen, Musikalisches, Handwerkliches und Künstlerisches, Ruhiges und Besinnliches auf dem Programm. Bei Spiel und Spaß gibt es reichlich Gelegenheit, andere Familien, Kinder und vor allem neue Freunde kennenzulernen. Wir freuen uns auf eine Woche voller „krea(k)tiver“ und unvergesslicher Augenblicke mit euch.

Zeit:

So. 19.08.18, 16:00 - Sa. 25.08.18, 10:00

Astrid Di Bella mit Team Auer - Hebamme, in Ausbildung zur emotionsfokussierten Paartherapie, Fachberaterin „Emotionelle Erste Hilfe“, Mutter Thomas Ebner Aldein - Mitarbeiter in der Kinder- und Jugendarbeit Kursbeitrag: 95,00 € pro Familie Mindestpreis 125,00 € pro Familie Normalpreis 145,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Mütter und Töchter - selbstbewusst im Leben Selbstbehauptung und Selbstverteidigung Zielgruppe: Mütter mit Töchtern von 10 bis 14 Jahren

Wenn du weißt, wie kraftvoll und wertvoll du bist, fällt es dir leichter, für deine Bedürfnisse einzustehen und zu spüren, wer oder was dir gut tut. Du spürst an diesem Wochenende der dir innewohnenden Stärke nach. Du erfährst, wie du selbstsicher auftreten kannst, du übst, dich verbal und körperlich abzugrenzen und erhältst konkrete Tipps für mehr Selbstvertrauen in Schule und Freizeit. Auch Entspannung und Spaß kommen nicht zu kurz. Freu dich auf ein stärkendes und kraftvolles Wochenende.

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 33

Zeit:

Sa. 25.08.18, 15:00 - So. 26.08.18, 15:00

Doris Kaserer Terlan - Selbstverteidigungstrainerin Eva Maria Runggaldier Bozen - Selbstverteidigungstrainerin Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

08.12.2017 00:30:30


34

Familie und Erziehung

Abenteuerwochenende für Familien

Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern ab 6 Jahren Bevor die Schule beginnt, lassen wir uns auf ein abenteuerliches Wochenende mit der ganzen Familie ein. Bei gemeinsamen Spielen, kooperativen Übungen und spannenden Experimenten in der Natur lernen wir uns spielerisch besser kennen und überwinden gemeinsam manche Grenzen. Wir funktionieren das Gelände zu einem FamilienSpiel-Raum der Superlative um und wagen gemeinsam das Abenteuer Familie. Wir gehen bei jedem Wetter hinaus in die Natur.

Zeit:

Sa. 25.08.18, 15:00 - So. 26.08.18, 15:30

Georg Pardeller mit Team Völs am Schlern - freiberuflicher Trainer und Referent für erlebnisorientiertes Lernen Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Nichts ist mehr so, wie es vorher war Zielgruppe: Familien in Trauer

Trauer ist ein sehr persönliches Gefühl, das den ganzen Menschen seelisch, körperlich und geistig tief und ergreifend erfasst. Die existentiellste aller Verlusterfahrungen ist zweifelsohne der Tod. Der Tod eines lieben Angehörigen ist eine Krise für die gesamte Familie – und das nicht nur für eine kurze Zeit. Mit dem Tod eines Familienmitglieds ändert sich für die hinterbliebenen Kinder und Erwachsenen das gesamte Leben. Nichts ist mehr so wie es vorher war. Die meisten Einstellungen und gewonnenen Erkenntnisse zum Leben geraten auf den Prüfstand und müssen rückblickend neu formuliert werden. Verlust bedeutet, dass etwas nicht wieder kommt und doch behält es seine Bedeutung für unser Leben.

Zeit:

Sa. 25.08.18, 15:00 - So. 26.08.18, 16:00

Dorothea Weiskopf Mals - Kindergärtnerin, Sterbe- und Trauerbegleiterin Irene Volgger Tscherms - Studium der Psychologie, Pädagogin, Koordinatorin der Caritas Hospizbewegung, Systemische Supervisorin und Coach Martina Gamper Schlanders - Studium der Psychologie, Systemische Supervisorin und Coach, Sterbe- und Trauerbegleiterin Ulrike Mazza Meran - Supervisorin und Couch Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis Kooperation mit: Hospizbewegung Caritas

Ich schenke dir Zeit

Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern im Grundschulalter Die Ferienzeit ist bald zu Ende und ein neues Schuljahr liegt vor euch. Schenkt euch davor noch ein entspannendes, verspieltes und verrücktes Wochenende im Haus der Familie, sodass ihr mit voller Energie und Kraft in das neue Schuljahr starten könnt. Was gibt es Schöneres, als einander Zeit zu schenken?

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 34

Zeit:

Sa. 08.09.18, 15:00 - So. 09.09.18, 15:00

Martina Brunner Meran - Dipl. Sozialpädagogin, Ausbildung „Systemische Beratung“, aufsuchende Familienberaterin Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

08.12.2017 00:30:31


Familie und Erziehung

35

Best of Haus der Familie Für Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern

31/08 bis 02/09 Den Sommerausklang gemeinsam in Lichtenstern feiern: Dabei wird drei Tage lang gespielt, geworkshopt, vorgetragen, gesungen, gezaubert, geredet und gelacht. Es gibt Live-Konzerte, Mitspielbands, Vorträge, Spielecken, Abenteuerparcours, Lagerfeuergespräche, Spirituelles und einen großen Familiengottesdienst. Informationen und Anmeldungen ab März: www.hdf.it, info@hdf.it, Tel. +39 0471 345172

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 35

08.12.2017 00:30:32


36

Familie und Erziehung

Hurra, der Herbst ist da!

Ein buntes Wochenende für Familien mit Kleinkindern Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern von 3 bis 7 Jahren Die buntgefärbten Bäume kündigen es an: Der Herbst steht vor der Tür. Gemeinsam mit anderen Familien machen wir uns auf herbstliche Spurensuche und erleben dieses Wochenende mit Spielen, Liedern, Geschichten und Basteleien. Es werden spannende und abwechslungsreiche Tage rund um den Herbst!

Zeit:

Fr.

21.09.18, 16:00 - So. 23.09.18, 15:00

Irene Dorigatti Naturns - Lehrerin, Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit, Mutter Petra Vettori Bozen - Lehrerin, Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Kursbeitrag: 70,00 € pro Familie Mindestpreis 85,00 € pro Familie Normalpreis 100,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Kreative kleine Kinder

Zielgruppe: Mütter mit Kindern von 3 bis 6 Jahren Kinder sollen in ihrem künstlerischen Tun einen Freiraum erleben, indem sie eigenen Impulsen und Ideen folgen dürfen. Dabei steht nicht die Herstellung von Produkten im Vordergrund, sondern experimentelle Techniken mit kindgerechten Materialien und die Freude am Arbeiten. Nichts fördert das Selbstbewusstsein und die Ich-Stärke des Kindes mehr, als wenn es voller Stolz verkünden kann, dass es etwas selbst gemacht hat. An diesem Wochenende entdecken wir eine Vielfalt an kreativen Techniken, die nicht zeitaufwändig sind. Wir arbeiten mit einfachen Materialien, mit Kindern unterschiedlichen Alters, die die Erwachsenen bei der Fertigstellung nicht brauchen. Sie können ihre Individualität zeigen.

Zeit:

Fr.

28.09.18, 15:00 - Sa. 29.09.18, 15:00

Nicole Ladurner Feldkirchen-Westerham - Erzieherin, Dozentin und Referentin für Zauberei, Spezialisierung in Zauberei mit Kindern Susanne Haug Kleinaitingen - Erzieherin, Zauberkünstlerin und Mitglied des Magischen Zirkels Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis (inkl. Materialspesen)

Hokus, Pokus, 1-2-3; weiter geht die Zauberei!

Ein zauberhaftes Wochenende für die ganze Familie Zielgruppe: Familien, Eltern, Onkel/Tanten, Großeltern, Paten/Patinnen mit Kindern ab 8 Jahren Für alle, die zaubern lernen oder ihren bestehenden Zauberkasten erweitern möchten: Wollt ihr zwei Seile zu einem verschmelzen, Ereignisse vorhersagen, Bleistiftmarkierungen wandern und Perlenschnüre durchdringen lassen? Dann erlebt mit uns gemeinsam, dass Zaubern mehr ist als einstudierte Tricks: Das Erlernen und die Präsentation von Kunststücken bedeuten Faszination und Spaß, Anregung und Entspannung, fördern Kreativität und Phantasie. Wir freuen uns darauf, zwei Tage lang gemeinsam in eine Welt voller Wunder und Illusionen einzutauchen.

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 36

Zeit:

Sa. 29.09.18, 16:00 - So. 30.09.18, 16:00

Nicole Ladurner Feldkirchen-Westerham - Erzieherin, Dozentin und Referentin für Zauberei, Spezialisierung in Zauberei mit Kindern Susanne Haug Kleinaitingen - Erzieherin, Zauberkünstlerin und Mitglied des Magischen Zirkels Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

08.12.2017 00:30:32


Familie und Erziehung

37

Väter-Zeit

Zielgruppe: Väter mit Kindern ab 6 Jahren Gemeinsame Erlebnisse stärken die Bindung zwischen Papa und Kind. Der Alltag ist manchmal geprägt von Hektik und Anspannung. An diesem Wochenende habt ihr die Möglichkeit, Zeit miteinander zu verbringen und zu genießen. Entspanntes Unterwegssein in der Natur schafft neue Gelegenheiten der Begegnung. Die Kinder haben den Papa ganz für sich, auch den Vätern tun solche Tage gut.

Zeit:

Fr.

05.10.18, 16:00 - So. 07.10.18, 15:00

Leander Bechtold Kollmann - Pädagoge, Kommunikationsberater und Vater, Mitbegründer des Freien Waldkindergartens Lichtenstern Stefan Maria Braito Villnöss - Gründer der Berglöwenschule, Erfahrung in der Vermittlung des Naturbewusstseins, Autor, Vater Kursbeitrag: 70,00 € pro Familie Mindestpreis 85,00 € pro Familie Normalpreis 100,00 € pro Familie Solidaritätspreis Auf Empfehlung: Verein „Väter aktiv“

Komm, spiel mit uns!

Du und ich und alle zusammen Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern im Kindergartenalter Mit lustigen Finger-, Sing- und Bewegungsspielen lernen wir uns kennen und erleben uns als bunte Gemeinschaft. Wir wecken spielerisch unsere Sinne, erkunden zusammen Wald und Wiese und basteln mit einfachen, natürlichen Materialien. Wir hören fantasievolle Geschichten und träumen uns in eine andere Welt, kuscheln, entspannen und genießen. Freut euch auf bunte Tage im Haus der Familie!

Zeit:

Sa. 06.10.18, 16:00 - So. 07.10.18, 16:00

Margit Mittersteiner Lana - Kindergärtnerin, Ausbildung in Spiel- und Entspannungspädagogik, Mutter Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Simsalabim – da steckt noch mehr Zauber drin

Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern ab 8 Jahren Für alle, die zaubern lernen oder neue Kunststücke erfahren und einüben wollen. Bei diesem Kurs zaubern wir drei verschiedene Seile gleich lang, Geldscheine herbei und finden gewählte Spielkarten wieder. Erlebt mit euren Kindern, dass Zaubern mehr ist als die Vorführung einstudierter Tricks: Das Erlernen und die Präsentation von Kunststücken bedeuten Faszination und Spaß, Anregung und Entspannung, fördern Kreativität und Phantasie. Taucht ein in eine Welt voller Wunder und Illusionen und entdeckt dabei gemeinsam mit uns neue Fertigkeiten.

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 37

Zeit:

Sa. 20.10.18, 16:00 - So. 21.10.18, 16:00

Nicole Ladurner Feldkirchen-Westerham - Erzieherin, Dozentin und Referentin für Zauberei, Spezialisierung in Zauberei mit Kindern Susanne Haug Kleinaitingen - Erzieherin, Zauberkünstlerin und Mitglied des Magischen Zirkels Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis (inkl. Materialspesen)

11.12.2017 16:33:44


38

Familie und Erziehung

Musikalische kleine Kinder

Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern von 3 bis 5 Jahren Bei diesem Kurs lernen wir, Musik und Bewegung innerhalb der Familie als wertvolle Verbindung zu nützen und in unseren Alltag kreativ einzubauen. Das Aufstehen wird durch fröhlich-beschwingte Guten-Morgen-Gymnastik erleichtert, vor dem Mittagessen singen wir einen genussvoll klingenden Kanon und zum Ausklang des Tages gibt es als Gute-Nacht-Geschichte ein Wiegenlied. Gemeinsam toben wir uns an diesen Tagen musikalisch aus.

Zeit:

Fr.

26.10.18, 15:30 - So. 28.10.18, 15:30

Katharina Schwärzer Aldrans - Tanz- und Musikpädagogin Kursbeitrag: 70,00 € pro Familie Mindestpreis 85,00 € pro Familie Normalpreis 100,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Spirituelles Angebot Auch im Jahr 2018 bemühen wir uns um Angebote im spirituellen und religiösen Bereich. Der christliche Glaube und die kritische Auseinandersetzung damit sollen als Kraftquelle entdeckt und gefeiert werden. Wenn ihr durch das Programmheft blättert, findet ihr Seminare für MitarbeiterInnen in den Pfarreien, Besinnliches für Interessierte sowie Gottesdienste zu besonderen Anlässen. Seminare, die mit dem Zeichen des Sterns gekennzeichnet sind, haben spirituelle und meditative Inhalte. Auf euer Kommen freue ich mich sehr!

SPIRITUELLE WORTE TONIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

Toni Fiung

Wir laden jede und jeden recht herzlich zu den Lichtensterner Gottesdiensten ein. Diese finden an jedem Samstag um 19:30 Uhr statt. Jedes Mal erwartet euch etwas Neues, ihr dürft gespannt sein. Wir freuen uns über euer Kommen und auf das gemeinsame Feiern, Singen, Lesen, Lachen und Nachdenken.

Zwei Termine seien euch besonders ans Herz gelegt: Valentinstag-Abend: Samstag, 17.02.18 um 19:30 Uhr Die besondere Nacht der Lieder: Samstag, 03.03.18 um 20:30 Uhr

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 38

11.12.2017 16:39:53


Partnerschaft

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 39

08.12.2017 00:30:37


40

Partnerschaft

Wir erwarten unser Kind

Einstimmung auf die Geburt und das Leben als Familie Zielgruppe: Paare, die das 1. Kind erwarten Das Wunder hat begonnen: Ihr werdet Eltern. An diesem Wochenende könnt ihr euch im Austausch mit anderen Paaren auf die Geburt eures Kindes und die Zeit danach einstimmen. Ein interdisziplinäres Team aus Hebammen, StillberaterInnen IBCLC, FachberaterInnen „Emotionelle Erste Hilfe“, KörpertherapeutInnen, Coaches und Pädagogen/Pädagoginnen wird mit euch über folgende Aspekte reflektieren: - körperliche Vorgänge und Veränderungen während der Schwangerschaft; - Bewegungs- und Entspannungsübungen für die Zeit vor, während und nach der Geburt; - Partnerhilfe und Massage; - Körper- und Atemwahrnehmung; - Geburtsvorgang und die erste Zeit danach (Stillen, Schlafen, Partnerschaft); - erste Stunden und Tage mit dem Baby im Krankenhaus und zu Hause; - Eltern-Kind-Bindung. Je nach Referenten-/Referentinnenteam werden unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt. Anna Somvi Lana - Hebamme, prä- und postnatale Fitnesstrainerin Astrid Di Bella Auer - Hebamme, Still- und Laktationsberaterin IBCLC, Fachberaterin „Emotionelle Erste Hilfe“ Elfriede Ebner Natz/Schabs - Krankenpflegerin, Still- und Laktationsberaterin IBCLC, Fachberaterin „Emotionelle Erste Hilfe“ Evelyn Mayr Neumarkt - Diplomkrankenpflegerin, Still- und Laktationsberaterin in eigener Praxis IBCLC Julia-Luna Cappelletto Oberinn - Hebamme, prä- und postnatale Trainerin Leander Bechtold Kollmann - Pädagoge, Kommunikationsberater und Vater Sabine Brunner Sterzing - Hebamme, Fachberaterin „Emotionelle Erste Hilfe“ Silvia Weissteiner Brixen - Hebamme, Fachberaterin „Emotionelle Erste Hilfe“ Sonia Di Bella Bozen - Yogalehrerin mit Schwerpunkt Schwangerschaftsyoga

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 40

A Zeit: Sa. 27.01.18, 10:00 - So. 28.01.18, 17:00 Silvia Weissteiner, Sonia Di Bella B Zeit: Sa. 10.02.18, 10:00 - So. 11.02.18, 17:00 Elfriede Ebner, Julia-Luna Cappelletto C Zeit: Sa. 17.02.18, 10:00 - So. 18.02.18, 17:00 Astrid Di Bella, Sonia Di Bella D Zeit: Sa. 10.03.18, 10:00 - So. 11.03.18, 17:00 Elfriede Ebner, Silvia Weissteiner, Leander Bechtold E Zeit: Sa. 24.03.18, 10:00 - So. 25.03.18, 17:00 Anna Somvi, Elfriede Ebner F Zeit: Sa. 07.04.18, 10:00 - So. 08.04.18, 17:00 Evelyn Mayr, Silvia Weissteiner, Leander Bechtold G Zeit: Sa. 14.04.18, 10:00 - So. 15.04.18, 17:00 Astrid Di Bella, Sonia Di Bella H Zeit: Sa. 28.04.18, 10:00 - So. 29.04.18, 17:00 Evelyn Mayr, Sabine Brunner I Zeit: Sa. 12.05.18, 10:00 - So. 13.05.18, 17:00 Anna Somvi, Evelyn Mayr J Zeit: Sa. 19.05.18, 10:00 - So. 20.05.18, 17:00 Evelyn Mayr, Sabine Brunner K Zeit: Sa. 02.06.18, 10:00 - So. 03.06.18, 17:00 Evelyn Mayr, Julia-Luna Cappelletto L Zeit: Sa. 16.06.18, 10:00 - So. 17.06.18, 17:00 Astrid Di Bella, Sonia Di Bella M Zeit: Sa. 18.08.18, 10:00 - So. 19.08.18, 17:00 Evelyn Mayr, Sabine Brunner Kursbeitrag: 90,00 € pro Paar

08.12.2017 00:30:37


Partnerschaft

41

Zündstoff unserer Liebe

NEU

Zielgruppe: Interessierte im Zweierpack Wir sind ein gutes Arbeitsteam und sehnen uns auch nach einem starken Liebesteam. Tagesreste für unsere Zweisamkeit sind zu wenig: Liebe braucht Zeit, braucht Sauerstoff und muss genährt werden. In diesem Seminar finden wir Zeit für Gespräche mit dem Partner/der Partnerin und bekommen die Möglichkeit, uns mit anderen Paaren auszutauschen. Wir entwickeln dabei neue Ideen und Visionen und genießen zu zweit Momente der Achtsamkeit uns selbst und unserem Partner/unserer Partnerin gegenüber. Daraus können sich auf neue Art und Weise Wärme, Geborgenheit und Zuneigung entwickeln, die uns und unsere Beziehung stärken und festigen.

Zeit:

Sa. 03.02.18, 16:00 - So. 04.02.18, 16:00

Toni Fiung Bozen - Familienseelsorger, Dipl. Ehe- und Familienberater, Kommunikationstrainer Kursbeitrag: 111,00 € pro Paar

JA, wir trauen uns - Ehevorbereitung

*

Zielgruppe: Brautleute

Ihr wollt heiraten. Da gibt es vieles zu reflektieren und zu besprechen. Dieses Wochenende gibt euch die Möglichkeit, euch mit eurem Partner/eurer Partnerin über grundlegende Themen gelingender Ehe auszutauschen. Unter anderem werden beim Seminar folgende Themen behandelt: - „Ich wünsche mir von dir …“ - Partnerschaftliche Gestaltung der Beziehung. - „Und wenn’s kracht?“ - Miteinander reden, Umgang mit Konflikten. - „Wir tun einander gut“ - Unsere Zärtlichkeit und Sexualität. - „Was hat Gott mit unserer Ehe zu tun?“ - Partnerschaft und Ehesakrament. - „Damit es ein Fest wird“ - Die (Mit-) Gestaltung der kirchlichen Trauung. - „Ehe, ein Vertrag“ - allgemeine Rechtsfragen zur Ehe. Durch das Seminar (mit Abendeinheiten) begleitet euch ein Experten-/Expertinnenteam aus den Fachbereichen Seelsorge, Beziehung/Kommunikation, Medizin und Recht. Am Abend habt ihr die Möglichkeit, euer Tanzbein zu schwingen und von Profis Tipps und Tricks für euren bevorstehenden großen Tag zu erhalten (freiwillig).

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 41

A Zeit: B Zeit: C Zeit: D Zeit: E Zeit: F Zeit: G Zeit: H Zeit: I Zeit: J Zeit: K Zeit: L Zeit: M Zeit: N Zeit: O Zeit: P Zeit:

Fr. Fr. Fr. Fr. Fr. Fr. Fr. Fr. Sa. Fr. Fr. Fr. Fr. Fr. Fr. Fr.

09.02.18, 16:00 - So. 16.02.18, 16:00 - So. 02.03.18, 16:00 - So. 16.03.18, 16:00 - So. 06.04.18, 16:00 - So. 13.04.18, 16:00 - So. 27.04.18, 16:00 - So. 11.05.18, 16:00 - So. 19.05.18, 16:00 - Mo. 08.06.18, 16:00 - So. 15.06.18, 16:00 - So. 24.08.18, 16:00 - So. 07.09.18, 16:00 - So. 21.09.18, 16:00 - So. 12.10.18, 16:00 - So. 26.10.18, 16:00 - So.

11.02.18, 16:00 18.02.18, 16:00 04.03.18, 16:00 18.03.18, 16:00 * 08.04.18, 16:00 15.04.18, 16:00 29.04.18, 16:00 13.05.18, 16:00 21.05.18, 16:00 10.06.18, 16:00 17.06.18, 16:00 26.08.18, 16:00 09.09.18, 16:00 23.09.18, 16:00 14.10.18, 16:00 * 28.10.18, 16:00

Toni Fiung mit Team Bozen - Familienseelsorger, Dipl. Ehe- und Familienberater, Kommunikationstrainer, geistlicher Assistent des KFS und im Haus der Familie Kursbeitrag: 50,00 € pro Person 60,00 € pro Person (ab 01.09.2018)

08.12.2017 00:30:37


42

Partnerschaft

Wir erwarten unser 2., 3., … Kind

Geburtsvorbereitung für Paare, die das 2., 3., … Kind erwarten Zielgruppe: Paare Ein Wochenende für Paare, die sich Zeit nehmen für das Schwangersein, die Gespräche führen und Neues erfahren möchten über Geburt, die erste Zeit danach, Körperwahrnehmung und Atmung. Wir sprechen über: - die neue Familiensituation; - den Geburtsvorgang; - die ersten Stunden und Tage mit dem Baby; - die Geschwistersituation; - Bewegungs- und Entspannungsübungen; - Partnerhilfe und Massage; - Körper- und Atemwahrnehmung.

A Zeit: Sa. 10.02.18, 15:00 - So. 11.02.18, 17:00 B Zeit: Sa. 15.09.18, 15:00 - So. 16.09.18, 17:00 Evelyn Mayr (A und B Zeit) Neumarkt - Diplomkrankenpflegerin, Still- und Laktationsberaterin in eigener Praxis IBCLC Irene Schlechtleitner (A Zeit) Meran - Hebamme, Yogalehrerin, Mutter Sabine Brunner (B Zeit) Sterzing - Hebamme, Fachberaterin „Emotionelle Erste Hilfe“ Kursbeitrag: 90,00 € pro Paar

Valentinstag im Haus der Familie Zielgruppe: Interessierte im Zweierpack

Valentinstag: ein ganz besonderer Tag, der nur uns zwei gehört! Fern von Hektik und Stress nehmen wir uns eine Auszeit und konzentrieren uns ganz aufeinander. Gemeinsam könnt ihr euch austauschen und an unterschiedlichen Workshops teilnehmen. Entspannung, Besinnliches und Unterhaltsames begleiten euch durch die zwei Tage. Am Abend verwöhnt euch unser Team mit einem besonderen Dinner!

Zeit:

Sa. 17.02.18, 16:00 - So. 18.02.18, 15:30

Elisabeth Kußtatscher Bozen - Pädagogin, EPL - und Elternkurstrainerin Reinhard Feichter Bozen - Dipl. Sozialpädagoge, Coach und Outdoortrainer Kursbeitrag: 111,00 € pro Paar

Valentinstag - Abend

Zielgruppe: Interessierte im Zweierpack Sa. 17.02.18, 19:30 - offenes Ende Der Abend gehört uns, nur uns zwei. Wir laden euch zur Zeit: Segensfeier in Lichtenstern mit Fami-lienseelsorger Toni Toni Fiung und Team Haus der Familie Fiung ein. Anschließend verwöhnen wir euch mit einem Buffet und mit Musik. Genießt die abendlichen Stunden mit Kursbeitrag: freiwillige Spende uns. Für die Teilnahme am Buffet bitten wir um Anmeldung.

Zeit für Berührung und Wohlbefinden Massagewochenende für Paare Zielgruppe: Interessierte im Zweierpack

Schenkt euch an diesem Wochenende Zeit für Entspannung und Wohlbefinden. Entspannungsmassagen lockern, entspannen und sorgen für wohlige Gefühle. Ihr könnt die Seele baumeln lassen und Körper und Geist Gutes tun. Genießt den Moment im Hier und Jetzt, nehmt die Entspannung bewusst wahr und lasst sie zu. Die gegenseitige Berührung und Aufmerksamkeit tun gut, ihr könnt euch auf ein angenehmes Wochenende freuen.

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 42

Zeit:

Sa. 03.03.18, 15:00 - So. 04.03.18, 17:00

Elke Larcher Klobenstein - Physiotherapeutin, langjährige Unterrichtserfahrung in Schulen Kursbeitrag: 111,00 € pro Paar

08.12.2017 00:30:37


Partnerschaft

43

Corso di preparazione per coppie aspiranti all’adozione

Destinatari: Coppie che si vogliono informare sull’adozione e coppie aspiranti all’adozione Adottare significa innanzitutto dare una famiglia nuova ad un bambino, il cui benessere psicofisico è al centro di tutto il percorso adottivo. L’obiettivo del corso di preparazione è di consentire alle coppie di maturare consapevolezza rispetto all’adozione come scelta personale e di coppia. Questo avviene attraverso una riflessione sulla propria motivazione all’adozione, sui bisogni del bambino abbandonato e le sue origini, l’acquisizione di informazioni specifiche da parte di esperti, l’ascolto di esperienze di famiglie adottive e lo scambio con altre coppie interessati. Il corso affronta aspetti psicologici, sociali e questioni giuridiche.

1° parte: ven. 02.02.18, 09:00 - 16:30 2° parte: ven. 09.02.18, 09:00 - 16:30 3° parte: gio. 22.02.18, 09:00 - 16:30 Silvia Vidale Bolzano - assistente sociale presso il Servizio Adozioni Giuliana Franchini Puegnago - psicologa e psicoterapeuta Quota d’iscrizione: nessuna (iscrizione obbligatoria) Informazioni, coordinamento del corso e iscrizione: Servizio Adozioni Alto Adige Tel. +39 0471 401929 oppure +39 0471 469684 adozioni@aziendasociale.bz.it, www.aziendasociale.bz.it In collaborazione: Rip. 24 - politiche sociali

Den Zauber des Anfangs wiederentdecken

NEU

Zielgruppe: Interessierte im Zweierpack

Das Zitat stammt von Hermann Hesse: „Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben.“ An diesen beiden Tagen wandeln wir auf den Spuren unseres Zaubers. Die Magie erwacht zu neuem Leben und wir mit ihr. Ihr erinnert euch an die anfängliche gemeinsame Zeit, schöpft daraus Kraft und tankt zusammen auf.

Zeit:

Sa. 24.03.18, 16:00 - So. 25.03.18, 16:00

Toni Fiung Bozen - Familienseelsorger, Dipl. Ehe- und Familienberater, Kommunikationstrainer, geistlicher Assistent des KFS und im Haus der Familie Kursbeitrag: 111,00 € pro Paar

Schön, dass es dich gibt

NEU

Zielgruppe: Interessierte im Zweierpack Als Paar und Familie sind wir vielen Herausforderungen ausgesetzt und oft zwischen Familie und Beruf hin- und hergerissen. Wir sind ein gutes Elternteam, ein gutes Arbeitsteam und sehnen uns auch danach, ein gutes Liebesteam zu sein. Tagesreste sind für unsere Zweisamkeit zu wenig. An diesen beiden Tagen erarbeiten wir neue Freiräume und genießen zu zweit Momente der Achtsamkeit uns selbst und unserem Partner/unserer Partnerin gegenüber. Daraus können sich Wärme, Geborgenheit und Zuneigung entwickeln, die stärken und die Beziehung fördern.

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 43

Zeit:

Sa. 14.04.18, 15:30 - So. 15.04.18, 15:30

Klemens Hafner-Hanner St. Peter am Wimberg - Dipl. Ehe-, Familien- und Lebensberater, Studium der Pädagogik, Erwachsenenbildner, Vater Petra Hanner St. Peter am Wimberg - Referentin in der Ehevorbereitung, Erwachsenenbildnerin, Beraterin Telefonseelsorge Kursbeitrag: 111,00 € pro Paar

08.12.2017 00:30:37


44

Partnerschaft

Bindung und Beziehung: Was ist das, was uns verbindet?

NEU

Zielgruppe: Interessierte im Zweierpack

Wir alle haben ein tiefes Bedürfnis nach Bindung und Verbundenheit. Wir brauchen Menschen, die verlässlich für uns da sind, wenn wir in Not oder in einer Krise sind, jemanden, der/die uns Sicherheit, Schutz und emotionale Nähe gibt. Eine sichere Bindung zu einem/einer PartnerIn zu haben bedeutet, einen sicheren Ort zu haben, von dem aus wir die Klippen und Stromschnellen des Lebens besser meistern, unsere Fähigkeiten kraftvoll entwickeln und in die Welt hinaustragen können. Wenn Paarbeziehungen in Schwierigkeiten geraten, erleben sie oft ein Abreißen der emotionalen Verbundenheit. Es entstehen Unsicherheit, Angst und Verletzung. Wir wollen den Bindungsfaden unserer Beziehung stärken und das Gefühl von Verbundenheit und Vertrauen nähren. Nach solchen Tagen für das Paar lassen sich Alltagsfragen und -probleme leichter und konstruktiv lösen.

Zeit:

Di. 01.05.18, 09:00 - 17:00

Astrid Di Bella Auer - Hebamme, in Ausbildung zur emotionsfokussierten Paartherapie, Fachberaterin „Emotionelle Erste Hilfe“, Mutter Kursbeitrag: 75,00 € pro Paar

Halt mich fest

Zielgruppe: Beziehungstraining für Paare, die ihre Liebe lebendig erhalten wollen Die Liebe zu einem Partner oder einer Partnerin ist für die meisten Menschen eine Kraftquelle und gibt uns das Gefühl von Glück und Zufriedenheit. Sie lebendig zu erhalten, ist angesichts der Herausforderungen des Alltags und der Höhen und Tiefen des Lebens alles andere als selbstverständlich. Gewollt oder nicht: Es kommt zu Spannungen oder emotionaler Distanz. Der eine oder die andere fühlt sich unter Druck gesetzt, kritisiert, zu kurz gekommen, abgelehnt oder unverstanden. Das Halt-mich-fest-Training unterstützt Paare dabei, sich Zeit füreinander zu nehmen und sich in aller Ruhe mit den Seiten der Beziehung zu beschäftigen.

A Zeit: Sa. 26.05.18, 10:00 - So. 27.05.18, 15:30 B Zeit: Sa. 08.09.18, 10:00 - So. 09.09.18, 15:30 Ingeborg Weser Nijmegen - Psychotherapeutin, Leiterin des Institutes für Persönlichkeitsentwicklung und Psychotherapie Robert Benninga Nijmegen - Executive Coach, Trainer und Motivational Speaker, gemeinsam mit Ingeborg Weser leitet er das Unternehmen „Couplepower“ Kursbeitrag: 111,00 € pro Paar

Kommunikation in der Partnerschaft stärken

NEU

EPL - Kommunikationstraining für Paare Zielgruppe: Interessierte im Zweierpack

Dieses Kommunikationstraining für Paare dient der Verbesserung von Kommunikation und dem gegenseitigen Verständnis in der Paarbeziehung. Glückliche Paare können gut miteinander reden. Das klingt einfach. Doch bei heiklen Themen oder unter Stress kochen die Emotionen schnell hoch. Wie es besser geht, können Paare beim Gesprächstraining EPL lernen. Meinungsverschiedenheiten und Probleme können dadurch fairer ausgetragen werden, neue Erfahrungen im Gespräch werden möglich. Es geht darum, eine vorwurfsfreie Kommunikation sowie positive und negative Gefühle zu äußern und gemeinsame Lösungsstrategien zu entwickeln.

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 44

Zeit:

Fr.

15.06.18, 16:00 - So. 17.06.18, 15:00

Lukas Alton Feldkirch - EPL- und Kommunikationstrainer Lucia Letko Rehetobel - EPL- und Kommunikationstrainerin Kursbeitrag: 145,00 € pro Paar

08.12.2017 00:30:40


Programmübersicht Jänner bis September 2018 Kreuzen Sie jene Seminare an, welche Sie interessieren. Familie und Erziehung Partnerschaft Kinder und Jugendliche Generation 65+ Gesundheit Persönlichkeit und Kreativität Lehrgänge und berufliche Weiterbildung

19.-20. Gesund durch Berühren

19.-20. Glücklich sein - traurig sein

19.-20. Verzaubert und verspielt

19.-20. Schmuckwerkstatt

13.-14. Standardtänze

12.-14. Die fünf Stützen meiner Identität

12.-14. Heiße Nadel

12.-14. Überraschungs-Familien-Wochenende

12.-13. Ziemlich beste Freunde

S. 46

S. 70

S. 62

S. 8

S. 8

S. 8

S. 70

S. 70

S. 46

S. 8

S. 46

10.-11. Wir erwarten unser 2., 3., … Kind

10.-11. Wir erwarten unser Kind

10.-11. Cajon - selbst gebaut und gespielt

10.-11. Abenteuerwochenende für Familien

09.-11. Mit Oma und Opa in Lichtenstern

09.-11. Heiße Nadel - Aufbaukurs

09.-11. Ja, wir trauen uns

09.-10. Cajon - selbst gebaut und gespielt

09.-10. Feel the Music - Gitarrenworkshop

08.

07.

04.

04.

Die Frau im Wandel

Wachsendes Weidenobjekt

Fantasievolle Gesichtsmalerei

Farb(t)räume. Kritzeln, zeichnen und kreieren

S. 13

S. 73

S. 42

S. 40

S. 12

S. 12

S. 12

S. 47

S. 41

S. 12

S. 73

S. 73

S. 72

S. 72

S. 46

S. 41

09.-11. Holotropes Atmen - auf dem Weg zu mir

09.-11. The voice of Lichtenstern

09.-11. Relaxtage für Alleinerziehende

09.-10. Wege der Hoffnung in der Trauer

09.-10. Sei bunt wie das Leben

09.-10. Beziehungskiste: Geschwister

09.-10. Im Farbenrausch

07.

04.-10. Heilfasten und kreatives Tun

04.

03.-04. Aus alt mach neu!

03.-04. Chillout-Paten-Zeit

03.

Haare flechten leicht gemacht

03.-04. Zeit für Berührung und Wohlbefinden

S. 75

S. 48

S. 16

S. 74

S. 75

S. 47

S. 16

S. 74

S. 64

S. 74

S. 42

S. 16

S. 15

S. 15

Jesus im Osternest?

19.-20. Lichtensterner Nähwerkstatt

S. 9

11.-13. Power Musical Days

03.-04. Der Zündstoff unserer Liebe

19.-21. Kein fauler Zauber

S. 9

11.-15. Winterfreuden für Klein und Groß

Jänner 2018

20.-21. Krabbelzeit

S. 9

S. 40

Weidenschalen

S. 15

20.-21. Schule ohne Stress

S. 10

10.-11. Wir erwarten unser Kind

Gesunde Jause - spannend, natürlich und selbstgemacht

20.-21. Zauberspaß mit Oma und Opa

S. 47

03.-04.

20.-21. Alles online - aber richtig

11.-16. WinterStadt

Säure-Basen-Haushalt

S. 62

21.


S. 77

26.-28. Meditative Tage auf Ostern hin

S. 20

Pate/Patin und Patenkind ein unschlagbares Team

Dem Stress davonlaufen

Stark im Leben

Wieder einmal so richtig Zeit haben … für die Großen

S. 23

01. S. 41

06.-08. Ja, wir trauen uns

05.

01.

S. 20

06.-08. Papierwerkstatt

S. 77

06.-07. Jeder kann singen!

06.-07. Förderspiele mit Klangschalen für Kinder - Teil 1 S. 77

01.

S. 49

So stark wie Pippi Langstrumpf

Kraft und Energie aus der Natur

Bindung und Beziehung

Innehalten und entschleunigen

S. 50

S. 67

S. 44

S. 79

S. 50

30.-01. #Firmung PLUS Mai 2018

S. 79

29.-06. Urlaub von der Pflege

S. 78

S. 40

28.-29. Wir erwarten unser Kind 28.-29. Fotografie von A bis Z

S. 78

S. 24

S. 24

S. 41

S. 67

S. 49

S. 23

27.-29. Lichtensterner Singwochenende

27.-29. Paula Punktlos

27.-29.

27.-29. Ja, wir trauen uns

25.

25.

24.-25. Kennst du dein Krafttier?

24.-25. Beziehungskiste: Mütter und Söhne

06.-07. DJ-Workshop mit Ralph Cieli

06.-07.

S. 20

06.-07. Mit den Augen der Kinder

April 2018

S. 76

Auftanken der Seele Neue Kraftquellen entdecken

24.-25.

24.-25. Vielfältig schön S. 76

S. 43 S. 48

24.-25. Den Zauber des Anfangs wiederentdecken

Kreativität und Körpererfahrung Malen mit Pigmenten und Yoga

S. 19

24.-25. Musikalisch in den Frühling

24.-25.

S. 40

24.-25. Wir erwarten unser Kind

S. 41 S. 29

01.-03. Ja, wir trauen uns 02.-03. Upcycling

Unwiederbringlich 16.-17. Wir erwarten unser Kind

16.

15.-17. Kommunikation in der Partnerschaft stärken

09.-10. Das Schulkind

S. 40

S. 79

S. 44

S. 30

S. 67

S. 41

08.-10. Ja, wir trauen uns 08.-10. Achtsames Atmen

S. 28

S. 30

S. 30

S. 80

S. 40

08.-10. Mit Papa im Zelt

08.-10. Nacht des Feuers

08.-10. Ich bau mir eine Ukulele

04.-06. Bewegte Stille

02.-03. Wir erwarten unser Kind

02.-03. Mein Bruder und ich - meine Schwester und ich S. 29

S. 28

S. 28

S. 29

S. 28

01.-03. Mit Papa im Zelt

01.-03. Schnitzen - aber richtig!

01.-03. Besondere Momente schenken

01.-02. Kleine Hände - große Kunst

Juni 2018


S. 41 S. 49 S. 40 S. 20 S. 21 S. 11 S. 60 S. 78

06.-08. Ja, wir trauen uns

06.-08. App:// Cousinen Days

07.-08. Wir erwarten unser Kind

07.-08. Huckepack ins Haus der Familie

07.-08. Märchen und kreatives Gestalten im Wald

08.-13. Wieder einmal so richtig Zeit haben

08.-14. Neugierde kennt kein Alter

11.

S. 41 S. 40 S. 21 S. 22 S. 22 S. 43 S. 22

13.-14. Abenteuer Akrobatik

13.-15. Ja, wir trauen uns

14.-15. Wir erwarten unser Kind

14.-15. Zaubern mit Papa

14.-15. Natur-Frühling

14.-15. Akrobatik für die ganze Familie

14.-15. Schön, dass es dich gibt

Mein Pate/Meine Patin und ich

Bereit für eine wundervolle Kräuterzeit

15.

15.

HDF_SP_2018_Kalender_Ivan.indd 2

von 09:30 bis 12:30 Uhr und von 14:00 bis 17:00 Uhr Tel. +39 0471 345172 Fax +39 0471 345062 info@hdf.it www.hdf.it

Telefonische Anmeldung täglich

Mit Feldenkrais beweglich werden, sein und bleiben S. 66

S. 60

22.-27. Neugierde kennt kein Alter

22.-27.

S. 66

15.-20. Basen-Heilkost-Wanderwoche

S. 66

S. 21 S. 49

13.-14. Faszinierende Medienwelten in Kinderhand

S. 8

13.-14. Verzaubert und verspielt

Weidenwerke für den Frühling

S. 20

Bindung und Beziehung

Lymphmassage

Unsere Welt! Eine schöne Welt?

Beikost für Säuglinge

So stark wie Pippi Langstrumpf

Kraft und Energie aus der Natur

Wieder einmal so richtig Zeit haben … für die Großen

S. 44

S. 27 S. 27 S. 44

26.-27. Das Malatelier 26.-27. Halt mich fest

S. 27

S. 12

S. 52

S. 51

S. 40

S. 41

S. 51

S. 26

S. 26

S. 60

S. 40

S. 26

S. 41

S. 51

S. 11

S. 67

S. 50

S. 24

S. 50

S. 67

26.-27. Pubertät - loslassen und Halt geben

26.-27. Beziehungskiste: Mütter und Töchter

26.-27. Mit Oma und Opa in Lichtenstern

25.-26. Kochen für Kids

25.-26. Monopoly - Bau dir deine Stadt

19.-20. Wir erwarten unser Kind

19.-21. Ja, wir trauen uns

18.-21. Film ab

18.-21. Kleine Kids - großer Spaß

18.-21.

12.-19. Neugierde kennt kein Alter

12.-13. Wir erwarten unser Kind

12.-13. Muttertag im Haus der Familie

11.-13. Ja, wir trauen uns

11.-12. Verblüffendes aus der Zauberkiste

06.-11. Wieder einmal so richtig Zeit haben

06.

06.

06.

05.

01. 01.

06.-07. Förderspiele mit Klangschalen für Kinder - Teil 1 S. 77

06.-08. Papierwerkstatt Unwiederbringlich

Fit für die Mittelschule

08.-09. Halt mich fest

08.-09. Ich schenke dir Zeit

September 2018

26.-31. Wieder einmal so richtig Zeit haben

25.-26. Abenteuerwochenende für Familien

25.-26. Nichts ist mehr so, wie es vorher war

S. 44

S. 34

S. 11

S. 34

S. 34

S. 33

S. 40

S. 58

S. 41

S. 28

S. 57

S. 33

S. 40

S. 28

S. 55

S. 60

S. 40

S. 79

S. 44

07.12.2017 23:39:22

25.-26. Mütter und Töchter - selbstbewusst im Leben

25.-26. Wir erwarten unser Kind

25.

24.-26. Ja, wir trauen uns

24.-26. Mit Papa im Zelt

18.-19. Hip Hop

18.-19. Märchen-Wander-Wochenende für Familien

18.-19. Wir erwarten unser Kind

17.-19. Mit Papa im Zelt

August 2018

29.-31. Back to the roots

Juli 2018

17.-23. Neugierde kennt kein Alter

16.-17. Wir erwarten unser Kind

16.

15.-17. Kommunikation in der Partnerschaft stärken


27.-28. Beziehungskiste: Mütter und Töchter

27.-28. Schule ohne Stress

27.-28. Wir ewarten unser Kind

26.-28. Der Weisheit des Körpers folgen

26.-28. Eintauchen in die Welt der Spiele

26.-27. Crash-Kurs Gitarre

26.-27. Yoga für Frauen - Teil 1

26.-27. Chinesische Medizin und Schüßlersalze

21.

20.-21. Alles online - aber richtig

20.-21. Zauberspaß mit Oma und Opa

S. 71

S. 11

S. 10

S. 9

S. 40

S. 70

S. 10

S. 71

S. 63

S. 63

S. 62

S. 10

S. 9

18.-24. Neugierde kennt kein Alter

18.-21. Feldenkrais-Methode - Leben ist Bewegung

17.-18. Der Beckenboden als Zentrum der Bewegung

17.-18. Valentinstag im Haus der Familie

17.-18. Säge-Spaß und Spiel-Freude

17.-18. Wir erwarten unser Kind

17.

16.-18. Ja, wir trauen uns

16.-17. Kreative kleine Kinder

11.-17. Familien-Winter-Woche 2018

11.-16. WinterStadt

11.-15. Winterfreuden für Klein und Groß

11.-13. Power Musical Days

S. 60

S. 64

S. 63

S. 42

S. 14

S. 40

S. 42

S. 41

S. 13

S. 13

S. 47

S. 13

S. 73

17.

16.-18. Ja, wir trauen uns

16.-17. Dekoration für Haus und Garten

16.-17. Einfach-Frau-sein

16.-17. Vom Schmetterling und von Ostern

11.-17. Neugierde kennt kein Alter

11.-14. Feldenkrais und Tanzen

11.

10.

Gott auf der Spur

Hinaus in die Natur und losgebastelt

Ein Tag ganz für mich!

10.-11. Warum macht der liebe Gott Spitzbuben?

10.-11. Wieso, weshalb, warum?

10.-11. Wir erwarten unser Kind

09.-11. Holotropes Atmen - auf dem Weg zu mir

09.-11. The voice of Lichtenstern

S. 18

S. 18

S. 41

S. 76

S. 65

S. 17

S. 60

S. 64

S. 17

S. 75

S. 16

S. 17

S. 40

S. 75

S. 48

Säure-Basen-Haushalt

28.-02. Wieder einmal so richtig Zeit haben

17.-18. Vatertag im Haus der Familie

Valentinstags-Abend

29.-30. Die Kraft des Winters schöpfen

S. 47

S. 18

23.-24. Beziehungskiste: Geschwister

S. 48

S. 71

29.-01. Korbflechten mit Weiden

17.-18. Ostern liegt in der Luft

S. 11

S. 19

17.-18. Das Kreativitätsrezept

S. 72

18.

März 2018

02.-03. Träume sind Freiräume

18.-23. Wieder einmal so richtig Zeit haben

Februar 2018

S. 73

S. 48 S. 41

17.-18. Graffiti 02.-03. Und flügge sind sie

S. 14

S. 11

02.-04. Ja, wir trauen uns

Mission „Herzlich-Willkommens-Schild“ Mütter und Söhne

S. 71

S. 14

24.-25. Tag und Nacht ist Märchenzeit

02.-03.

02.-04. Mütter und Töchter - selbstbewusst im Leben S. 72

02.-04. Spiel und Spaß für Groß und Klein

Kinderfreud zur Osterzeit

Kaiserschnitt - der andere Weg

03.

S. 11

07.12.2017 23:39:20

S. 19

02.-04. Gospels und Spirituals im Chor 03.-04. Verrückt, vernarrt, verwandelt

HDF_SP_2018_Kalender_Ivan.indd 1


Kinder und Jugendliche

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 45

08.12.2017 00:30:41


46

Kinder und Jugendliche

Ziemlich beste Freunde

Zielgruppe: Jugendliche und ihr bester Freund/ihre beste Freundin von 10 bis 13 Jahren Da ist Zeit, ein ganzes Wochenende Zeit mit deinem Freund/ deiner Freundin: nur ihr zwei oder drei. Und vielleicht lernt ihr dabei noch neue Freunde kennen. Seid ihr bereit, gemeinsam den Code der Freundschaft zu knacken? Wenn ja, warten viele Herausforderungen, Geheimnisse, Spannung und Spaß auf euch. Erlebt zwei tolle Tage mit allen Sinnen. Ihr kommt mit schönen Erlebnissen und großen Gefühlen nach Hause zurück.

Zeit:

Fr.

12.01.18, 15:00 - Sa. 13.01.18, 15:00

Maria Reiterer Mölten - Dipl. Sozialpädagogin, Erlebnis- und Sexualpädagogin, Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Georg Profanter Villnöss - Dipl. Sozialpädagoge, AVS-Jugendführer, Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Kursbeitrag: 80,00 € pro Person (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

Heiße Nadel

Zielgruppe: Jugendliche von 12 bis 18 Jahren Dich interessiert das Nähen, du hast aber keine Ahnung, wie eine Nähmaschine funktioniert? An diesem Wochenende triffst du auf junge Menschen, die nicht nach der Nadel im Heuhaufen suchen, sondern bei der Herstellung kleiner Näharbeiten ihrer Kreativität freien Lauf lassen wollen. Du lernst den Umgang mit der Nähmaschine und erhältst Tipps zum Nähen mit der Hand.

Zeit:

Fr.

12.01.18, 16:00 - So. 14.01.18, 15:00

Hanna Kusstatscher Unterinn - Schneiderin Barbara Goss Klobenstein - Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Kursbeitrag: 95,00 € pro Person (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

Kein fauler Zauber

NEU

Zielgruppe: Kinder und Jugendliche von 8 bis 13 Jahren Hey Du, mach dich bereit für Tage voller Magie, Action und Spaß. Du lernst spielerisch coole Zaubertricks, Illusionen und so manchen Schabernack kennen und kannst danach gewiss deine Freundinnen und Freunde beeindrucken. Einen Zauberer zeichnen selbstbewusstes Auftreten und einfaches Knüpfen neuer Kontakte aus. Worauf wartest du noch?

Zeit:

Fr.

19.01.18, 16:00 - So. 21.01.18, 16:00

Florian Ralser Brixen - Dipl. Sozialpädagoge, Erfahrung im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit Kursbeitrag: 95,00 € pro Person (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

Farb(t)räume. Kritzeln, zeichnen und kreieren Zielgruppe: Kinder von 7 bis 11 Jahren

Zitronenrot und purpurgrün. Nach dem blassgrauen Winter gestalten wir die Welt, wie sie uns gefällt: mit Pinsel, Farben und deiner Kreativität. Du brauchst dafür Experimentierfreude und den Mut, Betrachtungsweisen zu ändern. Wir malen blind, sammeln Farben und Formen, vertauschen unten und oben und rücken deine Fantasie in den Mittelpunkt. Kinderkunst ist intuitiv und ausdrucksstark. Wir wecken genau diese lebendige, authentische Kreativität, damit sie über das Seminar hinauswachsen kann.

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 46

Zeit:

NEU

So. 04.02.18, 09:30 - 17:00

Silvia Di Panfilo Oberbozen - Dipl. Sozialpädagogin, Erfahrung in der Kinderund Jugendarbeit Mirijam Heiler Oberbozen - Lehrerin, Künstlerin, Erfahrung in der Kinderund Jugendarbeit Kursbeitrag: 55,00 € pro Person (inkl. Verpflegung)

08.12.2017 00:30:41


Kinder und Jugendliche

Heiße Nadel - Aufbaukurs

NEU

Nähe dir dein Sommerkleid Zielgruppe: Jugendliche von 12 bis 18 Jahren Du hast schon Erfahrungen mit der Nähmaschine und möchtest dir selbst etwas zum Anziehen nähen? Bei uns kannst du eine Nadel fallen hören, so spannend wird es, wenn du gemeinsam mit anderen Mädchen dein individuelles Kleid für den Sommer nähst. Komm und freue dich auf viele neue und spannende Erfahrungen.

47

Zeit:

Fr.

09.02.18, 16:00 - So. 11.02.18, 15:00

Hanna Kusstatscher Unterinn - Schneiderin Barbara Goss Klobenstein - Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Kursbeitrag: 95,00 € pro Person zzgl. Materialspesen (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

WinterStadt

Winter-Erlebniswoche Zielgruppe: Kinder und Jugendliche von 9 bis 13 Jahren Die Winterstadt erwacht zum Leben. Wir schieben die Rollläden hoch und los geht´s: Im Stadtpark verwandeln wir Schneekristalle zu zauberhaften Skulpturen. Auf der Waldlichtung erwarten dich Abenteuer und Spielspaß. Am Markttag kannst du dein eigenes Traumgeschäft in der Stadt eröffnen. Spannendes erwartet dich auch nach Sonnenuntergang. Erlebe eine Woche voller Action, Relax und Lachen. Genieße die Ferienzeit mit deinen Freunden in der Winterstadt von Lichtenstern.

Zeit:

So. 11.02.18, 16:00 - Fr.

16.02.18, 15:00

Lukas Neumair St. Georgen - Management- und Pädagogikstudium, Geschäftsführer Jugenddienst Bruneck Nadja Zimmerhofer Percha - Bildungswissenschaftlerin, Erfahrung in der Kinderund Jugendarbeit Kursbeitrag: 125,00 € pro Person Mindestpreis 135,00 € pro Person Normalpreis 145,00 € pro Person Solidaritätspreis (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

Beziehungskiste: Geschwister Gemeinsam sind wir stark Zielgruppe: Geschwister ab 7 Jahren

Manchmal sind wir wie Katz und Maus und manchmal unzertrennlich. Wir können uns ganz schön nerven und haben uns dann wieder richtig gern. An diesem Wochenende habt ihr Zeit, im Wald gemeinsame Abenteuer zu erleben und anstehende Herausforderungen zu meistern. Als Geschwister seid ihr gemeinsam stark.

A Zeit: Fr. 23.02.18, 15:00 - Sa. 24.02.18, 15:00 B Zeit: Fr. 09.03.18, 15:00 - Sa. 10.03.18, 15:00 C Zeit: Sa. 29.09.18, 16:00 - So. 30.09.18, 16:00 Ulrike Alber Lana - Dipl. Sozialpädagogin, Zusatzqualifikation in Erlebnispädagogik Kursbeitrag: 135,00 € pro Geschwisterpaar 65,00 € für weitere Geschwister (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 47

08.12.2017 00:30:41


48

Kinder und Jugendliche

The Voice of Lichtenstern

Zielgruppe: Jugendliche von 13 bis 18 Jahren Stimme, Effekte, Vocalcoaching, Improvisation, Songwriting: Das alles erwartet dich in diesen drei Tagen. Da ist für jeden Musikgeschmack etwas dabei. Ein spannendes Abenteuer von Musical bis zu Daft Punk wartet auf dich. Staune über deine Fähigkeiten und hol dir Tipps und Tricks von den Profis.

Zeit:

Fr.

09.03.18, 16:00 - So. 11.03.18, 15:00

Teresa Staffler Brixen - Sängerin in verschiedenen südtiroler und österreichischen Bands, IGP-Studium - Populargesang Kursbeitrag: 95,00 € pro Person (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

Das Kreativitätsrezept

Zeichnen, malen, experimentieren, Theater spielen, singen, spielen und lachen Zielgruppe: Kinder von 8 bis 12 Jahren Man nehme drei Liter Begeisterung, sieben Prisen Musik, einen Kilogramm Bewegung, fünf Packungen bunter Farbe, einen Tropfen Sterne, zwei Esslöffel Spaß und einen Teelöffel Träume. Fertig ist das Abenteuer ohne Grenzen. Sei dabei, wenn das Rezept voller Experimente rund um kreative Spiele, Stimme, Farben, Theater und Natur zur Realität wird. Und staune darüber, was in dir steckt. Freu dich auf ein unvergessliches Wochenende.

Zeit:

Sa. 17.03.18, 15:30 - So. 18.03.18, 15:30

Lukas Neumair St. Georgen - Management- und Pädagogikstudium, Geschäftsführer Jugenddienst Bruneck Nadja Zimmerhofer Percha - Bildungswissenschaftlerin, Erfahrung in der Kinderund Jugendarbeit Kursbeitrag: 85,00 € pro Person (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

Graffiti

NEU

Zielgruppe: Jugendliche von 11 bis 16 Jahren Come on kids! Viele Informationen über Street Art-Malerei und Grundkenntnisse der Farbenlehre sind Inhalte dieses Workshops. Wir sammeln Skizzen und Ideen für euren Sketch und üben diverse Sprühtechniken. Ihr erfahrt den richtigen Umgang mit Spraydosen, über die Caps-Säuberung und Bildkomposition. Ihr könnt euch auf unterschiedlichen Materialen kreativ austoben, die ihr anschließend mit nach Hause nehmen könnt. Für die Perfektion der Kunstwerke und bei vorkommendem Fingerkater helfen wir mit Pinsel und Acrylfarbe nach.

Zeit:

Carol Terzer Neumarkt - Künstlerin Kursbeitrag: 95,00 € pro Person (inkl. Unterkunft, Verpflegung und Materialspesen)

Vielfältig schön

NEU

Zielgruppe: Mädchen ab 12 Jahren Was bedeutet für dich Schönheit? Sind wir in unserer Einzigartigkeit nicht alle schön? An diesen beiden Tagen begeben wir uns auf der Spur unserer individuellen Schönheit. Wir plaudern über Mode, Schminken, Frisuren, tauschen Schönheitsgeheimnisse aus und entdecken unsere Stärken. Gemeinsam experimentieren wir, probieren wir und machen auch Verrücktes. Eine Hairstylistin besucht uns, gibt tolle Tipps und verrät Tricks.

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 48

Sa. 17.03.18, 16:00 - So. 18.03.18, 16:00

Zeit:

Sa. 24.03.18, 16:00 - So. 25.03.18, 16:00

Silvia Di Panfilo Oberbozen - Dipl. Sozialpädagogin Melanie Kemenater Montan - Dipl. Sozialpädagogin, Systemische Beraterin, Jugendarbeiterin Kursbeitrag: 95,00 € pro Person (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

08.12.2017 00:30:41


Kinder und Jugendliche

49

App://Cousinen Days

Wochenende für Cousinen Zielgruppe: Cousinen von 7 bis 14 Jahren An diesem Wochenende, liebe Cousinen, stärkt ihr eure verwandtschaftliche Beziehung. Wir laden euch zu einer spannenden Reise voller Abenteuer ein, mit verrückten Spielen, Herausforderungen, Wohlfühlmomenten und Überraschungen. Das fängt beim Lagerfeuer unter dem Sternenhimmel an, setzt sich beim Bau der Wellness-Oase fort und findet sich in der gemeinsamen Schatzsuche.

Zeit:

Fr.

06.04.18, 15:30 - So. 08.04.18, 15:30

Lukas Neumair St. Georgen - Management- und Pädagogikstudium, Geschäftsführer Jugenddienst Bruneck Nadja Zimmerhofer Percha - Bildungswissenschaftlerin, Erfahrung in der Kinderund Jugendarbeit Kursbeitrag: 95,00 € pro Person (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

DJ-Workshop mit Ralph Cieli

Zielgruppe: Interessierte Jugendliche ab 13 Jahren Ralph Cieli ist seit Jahren als professioneller DJ tätig und steht euch an diesen beiden Tagen mit Tipps und Tricks zur Seite. Er geht beim Workshop auf die Fähigkeiten jedes und jeder einzelnen ein. Klarerweise steht beim DJ-Kurs professionelles DJ-Equipment zur Verfügung.

Zeit:

Fr.

06.04.18, 16:00 - Sa. 07.04.18, 15:00

Raphael Cembran - DJ Ralph Cieli Neumarkt - DJ Kursbeitrag: 85,00 € pro Person (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

Abenteuer Akrobatik

Zielgruppe: Kinder und Jugendliche von 9 bis 15 Jahren Wir probieren ungewöhnliche Bewegungen und Figuren aus. Akrobatisch tauchen wir in eine eigene, besondere Erlebniswelt ein, die durch gemeinsames Tun und Experimentieren entsteht. Wir lernen vor allem, auf unsere Stärken zu bauen und anderen zu vertrauen und fördern dabei Mut, Selbst- und Körperbewusstsein.

Zeit:

Fr.

13.04.18, 15:00 - Sa. 14.04.18, 15:00

Christian Maier Feldkirchen-Westerham - Trainer, Choreograph, Pädagoge, Vater Kursbeitrag: 85,00 € pro Person (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

Stark im Leben

NEU

Das besondere Selbstvertrauens-Seminar Zielgruppe: Mädchen von 11 bis 15 Jahren Zahlreiche Übungen und Methoden aus den Bereichen Selbstbehauptung und energetische Heilarbeit unterstützen dich in deinem Selbstvertrauen, stärken dein Selbstwertgefühl und helfen dir, Ängste und Zweifel abzubauen. Wir arbeiten unter anderem mit Kristallen, machen Heilungsreisen und tauchen in die transformierende Kraft der Feuerrituale ein. Freu dich auf mehr Selbstsicherheit, Vertrauen, Selbstliebe und Lebensfreude. Der Kurs eignet sich auch für jene, die schüchtern sind und Gruppen normalerweise nicht mögen.

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 49

Zeit:

Mi. 25.04.18, 09:30 - 17:00

Doris Kaserer Terlan - Selbstverteidigungstrainerin Kursbeitrag: 55,00 € pro Person (inkl. Verpflegung)

08.12.2017 00:30:41


50

Kinder und Jugendliche

#Firmung PLUS

NEU

Zielgruppe: Firmlinge im Jahr 2018

Mo. 30.04.18, 16:00 - Di. 01.05.18, 16:00 Hast auch du in diesem Jahr Firmung gefeiert oder steht Zeit: sie dir heuer noch bevor? Dann bist du hier genau richtig. Team Haus der Familie Verbringe zusammen mit anderen Firmlingen zwei spannende Tage auf dem Ritten. Du erlebst aufregende Spiele, Kursbeitrag: 85,00 € pro Person interessante Workshops und besinnliche Momente - ganz (inkl. Unterkunft und Verpflegung) im Sinne der Firmung. Nimm deine Freunde oder deine ganze Firmgruppe mit und bereichert euer Firmjahr mit einem besonderen, unvergesslichen und speziellen Erlebnis.

Stark wie Pippi Langstrumpf Selbstbehauptungstraining Zielgruppe: Mädchen von 7 bis 11 Jahren

Seit Pippi Langstrumpf in die Villa Kunterbunt eingezogen ist, haben Thomas und Annika keine Langeweile mehr. Pippi ist stark, mutig, klug, selbstbewusst, lustig, kreativ, unkonventionell, reich, unbeschwert und immer für ihre Freunde da. Sie glaubt an sich, hat für alles eine Lösung und macht sich ihre Welt widdewidde wie sie ihr gefällt. Großartig, oder? Mit Pippi Langstrumpf begeben wir uns auf Abenteuerreise und entdecken, wie viel wir von ihr lernen können. Du wirst sehen: In dir steckt viel Pippi Langstrumpf!

Zeit:

Sa. 05.05.18, 09:30 - 16:30

Silvia Di Panfilo Oberbozen - Dipl. Sozialpädagogin, Erfahrung in der Kinderund Jugendarbeit Kursbeitrag: 55,00 € pro Person (inkl. Verpflegung)

Unsere Welt - eine schöne Welt?

NEU

Wir machen uns die Welt, wie sie uns gefällt Zielgruppe: Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren

Wir gestalten unsere eigene, schöne Welt. Dabei gehen wir zunächst einigen Fragen auf den Grund: Was gefällt uns? Und was passt uns gar nicht an der bestehenden Welt? Was kann wirklich verändert werden? Spielend schauen wir uns an, was uns gefällt und was es für eine traumhaftere Welt noch braucht. Dazu sind auch Begriffe wie „Fairtrade“Schokolade zu klären. Und wir machen uns auf die Spuren zu unserer Kleidung. Gemeinsam suchen wir nach Lösungen, die für alle umsetzbar sind: Und wer weiß, vielleicht legen wir sie dann auch wichtigen Leuten in der Politik vor.

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 50

Zeit:

So. 06.05.18, 09:30 - 17:00

Verena Dariz Brixen - 1. Vorsitzende der Katholischen Jungschar Südtirols, Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Kursbeitrag: 55,00 € pro Person (inkl. Verpflegung)

08.12.2017 00:30:42


Kinder und Jugendliche

Verblüffendes aus der Zauberkiste

NEU

Zauberei-Ausbildung Ziegruppe: Kinder und Jugendliche von 8 bis 13 Jahren An zwei Wochenenden hast du die Möglichkeit, die Basis der Zauberkunst zu lernen. Sie besteht aus vier Zauberzyklen, die in deinen Zauberausweis eingetragen werden. Hast du alle vier „Zauberkistenteile“, bekommst du dein persönliches Zauberzertifikat. Dann bist du soweit, mit den erlernten Zaubertricks deine eigene Show vorzuführen und damit Freundinnen und Freunde, Eltern und Verwandte zu verblüffen. Teil 1: Seile, Tücher, Münzen und Karten Teil 2: Kugeln, Würfel, Streichhölzer, Bühnentricks und theatrale Gestaltung

51

Teil 1: Teil 2:

Fr. Fr.

11.05.18, 16:00 - Sa. 12.05.18, 16:00 12.10.18, 16:00 - Sa. 13.10.18, 16:00

Christian Mader Meran - Clown, Zauberer und „Tausendsassa“ Barbara Alber Meran - Clown und Zauberassistentin Kursbeitrag: 85,00 € pro Person pro Teil (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

Film ab

Zielgruppe: Jugendliche von 12 bis 16 Jahren Klappe, die Erste … auf geht´s! Wir drehen, schneiden und gestalten unseren eigenen Film. Dabei werden wir von Profis begleitet und erhalten Tipps und Tricks. Wir können unseren Ideen freien Lauf lassen und schlüpfen auch selbst in die Rolle als Schauspielerin und Schauspieler. Film ab.

Zeit:

Fr.

18.05.18, 16:00 - Mo. 21.05.18, 16:00

Willy Theil Bozen - Musiker, Fotograf und Medienpädagoge Benedikt Vyplel Ybbs - Kinder und Jugend Theaterreferent, Theaterspieler Kursbeitrag: 125,00 € pro Person (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

Monopoly - Bau dir deine Stadt Zielgruppe: Kinder von 7 bis 11 Jahren

Wie gestaltet sich eine Stadt, die von Kindern geplant und entworfen wird? An diesem Wochenende entsteht in Lichtenstern eine Kinderstadt, in der die Kinder selbst bestimmen, wie sie aussehen soll, welchen Beruf sie ausüben wollen und was es braucht, um sich in der Stadt wohlzufühlen. Die kleinen Bürgerinnen und Bürger der Kinderstadt machen Politik, verdienen Geld, eröffnen Shops, sind kreativ, lernen, wie gesellschaftliches Miteinander funktioniert und welche Kreisläufe dabei eng miteinander verwoben sind. Sie erleben hautnah die Strukturen unserer Gesellschaft kennen und haben gleichzeitig jede Menge Spaß. Bau dir deine Stadt!

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 51

Zeit:

Fr.

25.05.18, 15:30 - Sa. 26.05.18, 15:30

Silvia Di Panfilo Oberbozen - Dipl. Sozialpädagogin, Erfahrung in der Kinderund Jugendarbeit Anna Timpfler Jenesien - Studentin Bildungswissenschaften, Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Kursbeitrag: 85,00 € pro Person (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

08.12.2017 00:30:42


52

Kinder und Jugendliche

Kochen für Kids

Kleine Leckereien selbst gekocht Zielgruppe: Kinder und Jugendliche von 10 bis 14 Jahren An diesen beiden Tagen lernen wir gemeinsam, Kleinigkeiten alleine zuzubereiten. Um eine Köstlichkeit zu zaubern, braucht es nicht immer die Hilfe von Erwachsenen. Wenn ihr Lust habt, selbst kochen zu lernen oder eure Eltern mit einem selbst zubereiteten Essen zu überraschen, seid ihr hier genau richtig. Packt den Kochlöffel ein und auf geht’s in ein Wochenende voller Zutaten, Kreativität und natürlich auch Spaß.

Zeit:

Erlebniswochen

Die Anmeldung beginnt am Dienstag, 06. Februar 2018 ab 19:00 Uhr

In diesem Sommer bieten wir wieder Erlebniswochen (EWOs) und Schwerpunktwochen zu verschiedenen Themen an. Die Kinder und Jugendlichen werden rund um die Uhr von pädagogisch ausgebildeten Teams verantwortungsvoll durch die Woche begleitet. Jeder Tag steht unter einem besonderen Motto. Dazu werden Spiele, Aktionen und Inputs mit passenden Rahmengeschichten vorbereitet. Weiters warten auf die TeilnehmerInnen jeweils ein gemeinsamer Wander- und/oder Schwimmtag, eine Vielzahl an Gelände- und Abenteuerspielen im Wald und in der freien Natur. Jedes Kind und jede/r Jugendliche erhält dabei individuelle Wertschätzung, kann seine/ihre Fähigkeiten entdecken und sich entfalten und lernt auch die Möglichkeiten und Chancen der Gruppe kennen.

Vorher eingehende Anmeldungen werden nicht berücksichtigt! Wir nehmen ausschließlich schriftliche Anmeldungen mittels Anmeldeformular über unsere Homepage (www. hdf.it) entgegen. Dieses wird am 06. Februar 2018 um 19:00 Uhr freigegeben. Preise: Im Kursbeitrag sind Unterkunft und Verpflegung inbegriffen. Sie können zwischen Mindestpreis, Normalpreis und Solidaritätspreis wählen.

Das ganz besondere Gemeinschaftserlebnis Zielgruppe: Kinder und Jugendliche

Fr.

25.05.18, 16:00 - Sa. 26.05.18, 16:00

Tobias Zanotto Vahrn - Ausgebildeter Koch, derzeit Küchenfachlehrer an der Emma Hellensteiner in Brixen Kursbeitrag: 85,00 € pro Person (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

Erlebniswoche für 7 bis 11-Jährige EWO 1 Zielgruppe: Jahrgänge 2007 - 2011

Lust auf ein gemeinsames Abenteuer? Mit deinen oder Zeit: So. 17.06.18, 16:00 - Sa. 23.06.18, 09:30 neuen Freunden? Im Haus der Familie auf dem Ritten? Karen Pichler mit Team Dann nichts wie hin! Eggen - Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Kursbeitrag: 135,00 € pro Person Mindestpreis 145,00 € pro Person Normalpreis 155,00 € pro Person Solidaritätspreis (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 52

08.12.2017 00:30:42


Kinder und Jugendliche

53

Erlebniswoche für 11 bis 14-Jährige EWO 2 Zielgruppe: Jahrgänge 2004 - 2007

Lust auf ein gemeinsames Abenteuer? Mit deinen oder Zeit: So. 17.06.18, 16:00 - Sa. 23.06.18, 09:30 neuen Freunden? Im Haus der Familie auf dem Ritten? Julian Stuefer mit Team Dann nichts wie hin! Brixen - 2. Vorsitzender der katholischen Jungschar Südtirol, Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Kursbeitrag: 135,00 € pro Person Mindestpreis 145,00 € pro Person Normalpreis 155,00 € pro Person Solidaritätspreis (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

Erlebniswoche für 7 bis 11-Jährige EWO 3 Zielgruppe: Jahrgänge 2007 - 2011

Lust auf ein gemeinsames Abenteuer? Mit deinen oder Zeit: So. 24.06.18, 16:00 - Sa. 30.06.18, 09:30 neuen Freunden? Im Haus der Familie auf dem Ritten? Clemens Ladurner Dann nichts wie hin! Marling - Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Kursbeitrag: 135,00 € pro Person Mindestpreis 145,00 € pro Person Normalpreis 155,00 € pro Person Solidaritätspreis (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

Die Woche voller Entdeckungen für 8 bis 12-Jährige EWO 4 Zielgruppe: Jahrgänge 2006 - 2010

Die Natur um uns ist voller faszinierender Phänomene und wunderbarer Überraschungen. Wenn du ein kleiner Forscher oder eine kleine Forscherin bist und Spaß hast, genauer hinzusehen und manches unter die Lupe zu nehmen, wenn du keine Angst davor hast, wenn es bei einem Experiment auch mal richtig kracht, dann bist du bei uns genau richtig. Forscherausrüstung einpacken und los geht’s.

Zeit:

So. 24.06.18, 16:00 - Sa. 30.06.18, 09:30

Claudia Ellemunter mit Team Bruneck - Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Kursbeitrag: 145,00 € pro Person Mindestpreis 155,00 € pro Person Normalpreis 165,00 € pro Person Solidaritätspreis (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

AND SO IT GOES - Musicalwoche für 12 bis 17-Jährige EWO 5 - Musicalischer Workshop Zielgruppe: Jahrgänge 2001 - 2006

Heuer steht bei der Musicalwoche am Ritten einer der größten Popmusiker des 20. Jahrhunderts im Mittelpunkt: Billy Joel! Nach Elvis Presley, Michael Jackson und den Beatles ist er der Musiker mit den meistverkaufen Tonträgern überhaupt. Ein Mix aus Rock, Pop und wunderschönen Balladen erwartet euch. Anmeldung: Südtiroler Chorverband oder Haus der Familie

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 53

Zeit:

So. 01.07.18, 16:00 - Sa. 07.07.18, 15:00

Christian Horvath mit Team Wien - Musiker Kursbeitrag: 135,00 € pro Person 100,00 € für Geschwister (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

08.12.2017 00:30:42


54

Kinder und Jugendliche

Erlebniswoche für 7 bis 11-Jährige EWO 6 Zielgruppe: Jahrgänge 2007 - 2011

Lust auf ein gemeinsames Abenteuer? Mit deinen oder Zeit: So. 01.07.18, 16:00 - Sa. 07.07.18, 15:00 neuen Freunden? Im Haus der Familie auf dem Ritten? Alex Demattio mit Team Dann nichts wie hin! Leifers - Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Kursbeitrag: 135,00 € pro Person Mindestpreis 145,00 € pro Person Normalpreis 155,00 € pro Person Solidaritätspreis (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

Mädchenerlebniswoche für 7 bis 11-Jährige EWO 7 Zielgruppe: Mädchen der Jahrgänge 2007 - 2011

So. 08.07.18, 16:00 - Sa. 14.07.18, 09:30 Hey Mädels! Lust auf ein gemeinsames Abenteuer? Mit Zeit: deinen oder neuen Freundinnen? Im Haus der Familie auf Claudia Ellemunter mit Team dem Ritten? Dann nichts wie hin! Bruneck - Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Kursbeitrag: 135,00 € pro Person Mindestpreis 145,00 € pro Person Normalpreis 155,00 € pro Person Solidaritätspreis (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

TRAU DI leben! … für 12 bis 17-jährige Mädchen EWO 8 - Lebens-, Glaubens-, und Orientierungswoche Zielgruppe: Mädchen der Jahrgänge 2001 - 2006

NEU

So. 08.07.18, 16:00 - Sa. 14.07.18, 15:00 Dein Leben ist einzigartig - TRAU DI, es zu leben, wie du es Zeit: möchtest! TRAU DI, du selbst zu sein und an deine Träume Alexa Filippi mit Team zu glauben, TRAU DI, Grenzen zu ver-rücken und Neues auszuprobieren, TRAU DI, zu deinem Glauben zu stehen. Kursbeitrag: 145,00 € pro Person Mindestpreis Hier kannst du mit anderen 100 Mädchen entdecken, was 155,00 € pro Person Normalpreis dieses Leben dir zu bieten hat und was du daraus machen 165,00 € pro Person Solidaritätspreis kannst. Gemeinsam stellen wir die Welt auf den Kopf und (inkl. Unterkunft und Verpflegung) nehmen uns Zeit für Gespräche, Religiöses, Kreatives und Chilliges.

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 54

08.12.2017 00:30:42


Kinder und Jugendliche

55

Theaterwerkstatt für 11 bis 15-Jährige EWO 9 - Theater von A-Z Zielgruppe: Jahrgänge 2003 - 2007

Kreative Schminktipps, professioneller Kulissenbau, Theater-Technik und Musik, Kostüme und selbstverständlich Theater spielen: In dieser Woche ist für alle etwas dabei, die auf der Bühne oder hinter den Kulissen in die Welt des Theaters eintauchen möchten. Bei der selbstständigen Erarbeitung eines Theaterstückes werden die Kinder und Jugendlichen von Profis aus der Theaterwelt begleitet, die ihr Wissen und ihre Erfahrungen spielerisch an die TeilnehmerInnen weitergeben.

Zeit:

So. 22.07.18, 16:00 - Sa. 28.07.18, 09:30

Benedikt Vyplel mit Team Ybbs - Kinder und Jugend Theaterreferent, Theaterspieler Kursbeitrag: 145,00 € pro Person Mindestpreis 155,00 € pro Person Normalpreis 165,00 € pro Person Solidaritätspreis (inkl. Unterkunft und Verpflegung) Kooperation mit: Theaterbezirk Schlern, Rosengarten, Ritten

Verrücktes Dorfleben … für 7 bis 11-Jährige EWO 10 Zielgruppe: Jahrgänge 2007 - 2011

Beteiligung ist das Motto dieser Woche. Wir bauen im Wald Hütten und leben dort. Im Lauf der Woche entsteht ein richtiges Dorf von und für uns. Dabei können wir unsere/n eigene/n BürgermeisterIn und den Gemeinderat wählen. Wir vergeben wichtige Aufgaben an die Dorfpolizei, entwickeln eine Bank, kreieren Handwerksbetriebe und anderes mehr. Höhepunkt ist die gemeinsame Übernachtung mit Lagerfeuer im Dorf - für jene, die Lust drauf haben. Willkommen im Kinderdorf!

Zeit:

Florian Andres mit Team Bozen - Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Kursbeitrag: 145,00 € pro Person Mindestpreis 155,00 € pro Person Normalpreis 165,00 € pro Person Solidaritätspreis (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

Back to the roots

NEU

Projekt Wildnis II Zielgruppe: Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren Gemeinsam gestalten wir einen Ort zum Wohlfühlen und Verweilen. Drei Tage und zwei Nächte verbringen wir in der freien Natur. Wir übernachten auf selbst gebauten Biwakplätzen und kochen über dem Lagerfeuer unser Essen. Dabei verlassen wir unsere Komfortzone, machen uns auf zu neuen Abenteuern und nähern uns ein Stück weit uns selbst.

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 55

So. 22.07.18, 16:00 - Sa. 28.07.18, 09:30

Zeit:

So. 29.07.18, 15:00 - Di. 31.07.18, 15:00

Ulrike Alber Lana - Dipl. Sozialpädagogin, Zusatzqualifikation in Erlebnispädagogik Kursbeitrag: 95,00 € pro Person (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

08.12.2017 00:30:42


56

Kinder und Jugendliche

X-treme KREATIV für 8 bis 12-Jährige

NEU

EWO 11 Zielgruppe: Jahrgänge 2006 - 2010

Beim Wort KREATIV „gutzelts“ dir schon unter den Fingernägeln? Farbschlachten lassen dein Herz höher schlagen? Du werkelst gerne und hast viele Ideen, die du bastlerisch umsetzen möchtest? Dann bist du in dieser Spezial-EWO genau richtig! Klassiker aus den EWO´s gemischt mit bastlerischen, farbigen, kreativen Highlights eigens für die Kreativ-EWO erwarten dich. Wir freuen uns.

Zeit:

So. 05.08.18, 16:00 - Sa. 11.08.18, 09:30

Verena Dariz mit Team Brixen - Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Kursbeitrag: 145,00 € pro Person Mindestpreis 155,00 € pro Person Normalpreis 165,00 € pro Person Solidaritätspreis (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

Bühne frei für 10 bis 13-Jährige

NEU

EWO 12 Zielgruppe: Jahrgänge 2005 - 2008

Dieser Musik-Theater-Workshop bietet euch die Gelegenheit, die Welt hinter den Kulissen kennenzulernen. Wir arbeiten an verschiedenen Musikstücken, schreiben neue Songtexte, kreieren selbst Tänze und basteln eigene Kostüme und auch das Bühnenbild. Verschiedene Spiele und Übungen sollen das Schauspielern erleichtern und uns einen sicheren Auftritt auf der Bühne gewähren. Und am Ende heißt es: „Bühne frei!“.

Zeit:

So. 05.08.18, 16:00 - Sa. 11.08.18, 09:30

Verena Gasser mit Team Bozen - Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Kursbeitrag: 145,00 € pro Person Mindestpreis 155,00 € pro Person Normalpreis 165,00 € pro Person Solidaritätspreis (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

Erlebniswoche für 7 bis 11-Jährige EWO 13 Zielgruppe: Jahrgänge 2007 - 2011

Lust auf ein gemeinsames Abenteuer? Mit deinen oder Zeit: So. 12.08.18, 16:00 - Sa. 18.08.18, 09:30 neuen Freunden? Im Haus der Familie auf dem Ritten? Julian Stuefer mit Team Dann nichts wie hin! Brixen - Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Kursbeitrag: 135,00 € pro Person Mindestpreis 145,00 € pro Person Normalpreis 155,00 € pro Person Solidaritätspreis (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

Have Fun - Jugendwoche

EWO 14 - Jugendwoche für 14 bis 17-Jährige Zielgruppe: Jahrgänge 2001 - 2004 Wir stürzen uns gemeinsam in eine Woche voll unvergesslicher Augenblicke. In der Gemeinschaft erleben wir, wie viel Spaß es machen kann, die eigenen Kompetenzen gut zu nutzen, um Konflikte zu lösen, über Inhalte zu diskutieren, die uns gerade bewegen und dabei noch Zeit zu finden für Fun, Music und Action.

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 56

Zeit:

So. 12.08.18, 16:00 - Sa. 18.08.18, 09:30

Martina De Zordo mit Team Frangart - Dipl. Sozialarbeiterin, Erfahrung in der Kinderund Jugendarbeit, Vorsitzende des Südtrioler Jugendrings Kursbeitrag: 145,00 € pro Person Mindestpreis 155,00 € pro Person Normalpreis 165,00 € pro Person Solidaritätspreis (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

08.12.2017 00:30:42


Kinder und Jugendliche

57

Hip Hop

Zielgruppe: Jugendliche von 10 bis 14 Jahren Hast du Spaß an Musik und Tanz? Dann ist das der richtige Workshop für dich. Hip Hop ist eine Musik- und Tanzrichtung, die sehr vielfältig und spannend ist. Sei dabei an diesem Wochenende, an dem wir verschiedene Grundschritte lernen und mit den unterschiedlichen Techniken von Reggeaton bis zu Popping kombinieren. Gemeinsam entwickeln wir coole Choreografien und entdecken den Spaß und die Freude am Tanz.

Zeit:

Sa. 18.08.18, 15:00 - So. 19.08.18, 15:00

Alexandra Peer Brixen - Tanzlehrerin mit langjähriger Erfahrung, dipl. Sozialpädagogin Kursbeitrag: 85,00 € pro Person (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

Die drei ??? für 10 bis 13-Jährige

NEU

EWO 15 Zielgruppe: Jahrgänge 2005 - 2008

Um unser altes Waldhaus ranken viele Gerüchte. Gar einige schaurige Geschichten erzählt man sich auf dem Ritten. Doch welches Geheimnis birgt dieses Haus wirklich? In dieser Woche machen wir uns gemeinsam auf die Suche nach den Waldhaus-Geheimissen und bringen unsere Spürnasen in Höchstform. Was wir wohl herausfinden werden?

Zeit:

So. 19.08.18, 16:00 - Sa. 25.08.18, 09:30

Verena Dariz mit Team Brixen - Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Kursbeitrag: 145,00 € pro Person Mindestpreis 155,00 € pro Person Normalpreis 165,00 € pro Person Solidaritätspreis (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

Erlebniswoche für 7 bis 11-Jährige EWO 16 Zielgruppe: Jahrgänge 2007 - 2011

Lust auf ein gemeinsames Abenteuer? Mit deinen oder Zeit: So. 19.08.18, 16:00 - Sa. 25.08.18, 09:30 neuen Freunden? Im Haus der Familie auf dem Ritten? Matteo Carmignola mit Team Dann nichts wie hin! Bozen - Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Kursbeitrag: 135,00 € pro Person Mindestpreis 145,00 € pro Person Normalpreis 155,00 € pro Person Solidaritätspreis (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

Erlebniswoche für 8 bis 12-Jährige EWO 17 Zielgruppe: Jahrgänge 2006 - 2010

Lust auf ein gemeinsames Abenteuer? Mit deinen oder Zeit: So. 19.08.18, 16:00 - Sa. 25.08.18, 09:30 neuen Freunden? Im Haus der Familie auf dem Ritten? Thomas Huck mit Team Dann nichts wie hin! Karneid - Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Kursbeitrag: 135,00 € pro Person Mindestpreis 145,00 € pro Person Normalpreis 155,00 € pro Person Solidaritätspreis (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 57

08.12.2017 00:30:42


58

Kinder und Jugendliche

Fit für die Mittelschule

Zielgruppe: GrundschulabgängerInnen Neugierig schaust du auf das neue Schuljahr. Es bringt viel Neues für dich: neue Freunde, neue LehrerInnen und eine neue Umgebung. Lernblockaden verhindern den Erfolg und die Freude oft bereits am Anfang. Mit Übungen aus der Evolutionspädagogik können solche Blockaden entdeckt und aufgelöst werden. Mit wertvollen Tipps zum leichteren Lernen und Behalten deines Lernstoffs beginnst du dieses neue Abenteuer mit mehr Sicherheit und Neugierde.

Zeit:

Sa. 25.08.18, 09:00 - 17:00

Rita Schwingshackl Pichl - Lernberaterin und Coach P.P.©, Evolutionspädagogin Kursbeitrag: 55,00 € pro Person (inkl. Verpflegung)

Erlebniswoche für 7 bis 11-Jährige EWO 18 Zielgruppe: Jahrgänge 2007 - 2011

Lust auf ein gemeinsames Abenteuer? Mit deinen oder Zeit: So. 26.08.18, 16:00 - Fr. 31.08.18, 09:30 neuen Freunden? Im Haus der Familie auf dem Ritten? Matteo Carmignola mit Team Dann nichts wie hin! Bozen - Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Kursbeitrag: 135,00 € pro Person Mindestpreis 145,00 € pro Person Normalpreis 155,00 € pro Person Solidaritätspreis (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

Erlebniswoche für 11 bis 14-Jährige EWO 19 Zielgruppe: Jahrgänge 2004 - 2007

Lust auf ein gemeinsames Abenteuer? Mit deinen oder Zeit: So. 26.08.18, 16:00 - Fr. 31.08.18, 09:30 neuen Freunden? Im Haus der Familie auf dem Ritten? Verena Dariz mit Team Dann nichts wie hin! Brixen - Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Kursbeitrag: 135,00 € pro Person Mindestpreis 145,00 € pro Person Normalpreis 155,00 € pro Person Solidaritätspreis (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

Mädchenpower

Zielgruppe: Mädchen von 11 bis 14 Jahren Du möchtest unter gleichaltrigen Mädels Spaß haben und ein Wochenende ohne Eltern und Jungs verbringen. Du möchtet das Frau-Sein ohne Grenzen spüren und über Liebe und Freundschaft plaudern. Du willst kreativ sein, entspannen, Abenteuer erleben und entdecken, was in dir steckt. Dann bist du genau richtig. Mädelspower passt immer! Es erwarten dich unvergessliche und actionreiche Tage.

Zeit:

Fr.

21.09.18, 16:00 - So. 23.09.18, 15:00

Silvia Di Panfilo Oberbozen - Dipl. Sozialpädagogin, Erfahrung in der Kinderund Jugendarbeit Melanie Kemenater Montan - Dipl. Sozialpädagogin, Systemische Beraterin, Jugendarbeiterin Kursbeitrag: 95,00 € pro Person (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 58

08.12.2017 00:30:45


Generation 65+

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 59

08.12.2017 00:30:46


60

Generation 65+

Neugierde kennt kein Alter

Wochen voller Begegnung, Bildung und Erlebnis Zielgruppe: Generation 65+ Wir bieten unseren Seniorinnen und Senioren reichlich Zeit für Erholung und Entspannung. Daneben sind Angebote zur Lebens- und Glaubensorientierung, für Bewegung und Gedächtnistraining vorgesehen. Wir sprechen über die Fragen des Alterns, der Gesundheit, des Zusammenlebens und vieles mehr. Je nach Wetterlage unternehmen wir zwischendurch gemeinsame Spaziergänge in die nähere Umgebung. Dazwischen ergeben sich Gelegenheiten zum gemeinsamen Singen, Plaudern, Tanzen, Basteln, Werken – und nicht zuletzt zum Kartenspielen! Nutzen Sie die Gelegenheit, um mit Gleichgesinnten unvergessliche Augenblicke in der Gemeinschaft zu erleben und sich von unserem Team verwöhnen zu lassen.

A Zeit: So. 18.02.18, 16:00 - Sa. 24.02.18, 15:00 Berta Pechlaner Oberinn - Leiterin von Seniorenwochen und -gruppen, Seniorentanzleiterin und Gedächtnistrainerin B Zeit: So. 11.03.18, 16:00 - Sa. 17.03.18, 15:00 Maria Gunsch Meran - ehemalige Lehrerin, Erfahrung in der Kinder- und Familienarbeit C Zeit: So. 08.04.18, 16:00 - Sa. 14.04.18, 15:00 Waltraud Prader Vahrn - SELBA-Trainerin, Leiterin von Seniorenwochen und -gruppen D Zeit: So. 22.04.18, 16:00 - Fr. 27.04.18, 15:00 Elisabeth Maria Pichler Bozen - Leiterin von Mütter- und Seniorenwochen E Zeit: Sa. 12.05.18, 16:00 - Sa. 19.05.18, 15:00 Berta Pechlaner Oberinn - Leiterin von Seniorenwochen und -gruppen, Seniorentanzleiterin und Gedächtnistrainerin F Zeit: So. 17.06.18, 16:00 - Sa. 23.06.18, 15:00 Bärbl Tutzer Bozen - Turnlehrerin in Pension, Leiterin von Gesundheitsseminaren G Zeit: Di. 11.09.18, 16:00 - Do. 20.09.18, 15:00 Berta Pechlaner Oberinn - Leiterin von Seniorenwochen und -gruppen, Seniorentanzleiterin und Gedächtnistrainerin Erika Morandell Klobenstein - Leiterin von Seniorenwochen und Tanzleiterin Elisabeth Maria Pichler Bozen - Leiterin von Mütter- und Seniorenwochen Kursbeitrag: 65,00 € pro Person 95,00 € pro Paar Anmeldung: ab sofort! Tel. +39 0471 345172 Fax +39 0471 345062 Bürozeiten: 09:30 - 12:30 Uhr, 14:00 - 17:00 Uhr

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 60

08.12.2017 00:30:49


Gesundheit

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 61

08.12.2017 00:30:50


62

Gesundheit

Yoga

Zielgruppe: Interessierte In 15 Abendeinheiten (jeweils am Mittwoch) laden wir Sie herzlich zu entspannenden Yoga-Übungen ein. Dabei gibt es jeweils zwei verschiedene Termine. Die Übungen sind sowohl für AnfängerInnen als auch für Fortgeschrittene geeignet.

A Zeit: Mi. 17.01.18, 17:30 - 19:00 B Zeit: Mi. 17.01.18, 19:00 - 20:30 Alessandro Parmeggiani Oberbozen - Hatha Yoga nach Sivananda, Kirtan Singen Ausbildung bei Yoga Vidya e. V. Kursbeitrag: 155,00 € pro Person (15 Termine)

Gesund durch Berühren

Touch for Health - Kinesiologie im Alltag Zielgruppe: Eltern, Therapeuten/Therapeutinnen, SportlerInnen, Interessierte Oft erleben Menschen körperliche oder psychische Verletzungen, auf die der Körper zumeist mit Blockaden reagiert. Touch for Health ist eine der wichtigsten Grundlagen der Kinesiologie. Das System ist für Laien und Therapeuten/ Therapeutinnen gleichermaßen geeignet – vor allem auch für Eltern zur Unterstützung ihrer Kinder bei hoher Belastung im Schulalltag und beim Sport. Bei einer TFH Balance werden Blockaden im Energiesystem des Körpers festgestellt und mit der geeigneten Technik aufgelöst. Das Immunsystem des Körpers wird gestärkt und seine Selbstheilungskräfte werden aktiviert. So lassen sich Krankheiten vorbeugen und Energieblockaden frühzeitig auflösen.

Zeit:

Fr.

19.01.18, 16:00 - Sa. 20.01.18, 16:00

Lorenzo Rumerio St. Ulrich in Gröden - TFH Instructor, Aus- und Weiterbildungen in verschiedenen Kinesiologie-Richtungen Kursbeitrag: 85,00 € pro Person

Säure-Basen-Haushalt Zielgruppe: Interessierte

Wir wollen uns bei diesem Seminar der Balance im SäureBasen-Haushalt zuwenden. Eine Ausgewogenheit in diesem System kann zu mehr Wohlbefinden und Vitalität beitragen. Therapien chronischer Krankheiten können wirkungsvoll unterstützt werden. Neben einleitenden theoretischen Hintergrundinformationen lernen wir verschiedene ausleitende Verfahren und unterstützende Methoden kennen und kommen gemeinsam ins Gespräch – unter anderem über eigene Erfahrungen. Gemeinsam klären wir Fragen und Unklarheiten und lassen praktische Übungen einfließen.

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 62

Zeit:

So. 21.01.18, 10:00 - 16:00

Konstanze Jung Brixen - Fachärztin für innere Medizin, Tätigkeitsschwerpunkte Gefäßmedizin, Naturheilkunde und Homöopathie Kursbeitrag: 55,00 € pro Person

08.12.2017 00:30:50


Gesundheit

63

Chinesische Medizin und Schüßlersalze Zielgruppe: Interessierte

Sie bekommen einen einfachen und praktischen Einstieg in die Schüßlersalzbehandlung und in die Traditionelle Chinesische Medizin. Mit Hilfe der Yin/Yang- und der 5-Elementen-Lehre (Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser) lassen sich Ungleichgewichte und Erkrankungen erklären und mit einfachen Hausmitteln in Harmonie bringen. Ziel des Kurses ist es, mit Hilfe der Schüßlersalze und der 5 Elemente Ihre individuelle Gesundheit selbst zu gestalten.

Zeit:

Fr.

26.01.18, 15:30 - Sa. 27.01.18, 15:30

Josef Karl Holzer Brixen - Medizinischer Massagetherapeut, Wirbelsäulenund Schmerztherapie, Mineralsalzberater nach Doktor Schüßler, Vorträge über Biochemie und Gesundheit Kursbeitrag: 85,00 € pro Person

Yoga für Frauen - Teil 1

NEU

Yoga für Frauen – nach Dinah Rodrigues Zielgruppe: Frauen, keine Vorkenntnisse notwendig Yoga für Frauen hilft, den Hormonhaushalt von Frauen auf natürliche Art und Weise auszugleichen und sich im Körper wieder ganz wohlzufühlen. Im ersten Teil dieses Workshops erlernen und üben Sie Schritt für Schritt die von Dinah Rodrigues entwickelte Hormonyoga-Übungsreihe. Diese enthält Hormondrüsen aktivierende Yogahaltungen (Asanas), vitalisierende als auch beruhigende Atem- (Pranayamas) und Energielenkungstechniken, sowie ausgleichende Entspannungsübungen. Durch die Übungsreihe werden die Hormone harmonisiert und mit einer regelmäßigen Praxis hormonell bedingte Beschwerden wie Hitzewallungen, Unruhe, Schlafstörungen, emotionales Ungleichgewicht, Antriebslosigkeit und Haarausfall gelindert oder gar behoben. Bei Zyklus- oder Menstruationsbeschwerden, sowie bei unerfülltem Kinderwunsch kann Yoga für Frauen unterstützend wirken und das hormonelle Gleichgewicht wieder herstellen. Kontraindikationen: Schwangerschaft, hormonell bedingte Krebserkrankungen, größere Myome, fortgeschrittene Endometriose.

Zeit:

Fr.

26.01.18, 15:30 - Sa. 27.01.18, 15:30

Vroni Fischer Toblach - zertifizierte Yogalehrerin Kursbeitrag: 85,00 € pro Person

Der Beckenboden als Zentrum der Bewegung Zielgruppe: Interessierte

Unser Körper braucht Stabilität. Eine zentrale Rolle übernehmen dabei der Beckenboden und die Bauchmuskulatur. Durch unterschiedliche Belastungen im Laufe unseres Lebens verlieren diese Muskeln an Kraft, Ausdauer und Schnelligkeit. So können verschiedene Symptome auftreten: Inkontinenz, Organsenkungen, häufiger Drang, die Blase zu entleeren und anderes mehr. Ziel dieses Seminars ist es, die Beckenboden- und Bauchmuskulatur korrekt wahrzunehmen, sie zu verstehen, sowie das Erlernte im Alltag umzusetzen und zu nützen.

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 63

Zeit:

Sa. 17.02.18, 16:00 - So. 18.02.18, 16:00

Waltraud Kranebitter Bozen - Dipl. Physiotherapeutin mit Spezialisierung im urologischen, gynäkologischen und proktologischen Bereich Kursbeitrag: 85,00 € pro Person

08.12.2017 00:30:50


64

Gesundheit

Feldenkrais-Methode - Leben ist Bewegung Zielgruppe: Interessierte, unabhängig von Alter und Konstitution Bei der Feldenkrais-Methode geht es um das Wohlbefinden der Menschen, um ihre Bewegung, ihr Lernen und ihre Entwicklung. Durch einfache und gezielte Bewegungsabläufe lernen wir, uns im Alltag schmerzfrei und leicht zu bewegen. Indem wir unsere Aufmerksamkeit auf unseren Körper lenken, lernen wir uns besser kennen und entdecken neue Möglichkeiten. Wir gehen achtsamer und bewusster mit dem Körper um und fühlen uns verstärkt im Einklang mit unserem Leben.

Zeit:

So. 18.02.18, 16:00 - Mi. 21.02.18, 15:00

Brigitte Vorhauser Klausen - Feldenkrais-Lehrerin Kursbeitrag: 125,00 € pro Person

Heilfasten und kreatives Tun Fastenkur nach F. X. Mayr Zielgruppe: Interessierte

Zu diesem Programm laden wir all jene ein, die ihrem Körper Reinigung und Entschlackung zukommen lassen wollen und Wohlbefinden für Geist und Seele suchen. Die medizinische Behandlung umfasst eine Woche des Fastens nach Dr. F. X. Mayr, tägliche Darmreinigungen und spezielle manuelle Bauchbehandlungen des Arztes zur Anregung der Darmfunktion. Begleitend finden Referate über gesunde Ernährung, Verdauung und Vorträge zur persönlichen Weiterbildung als Chance zur Steigerung der Lebensqualität statt. Während des Seminars entdecken Sie das eigene kreative Potential, dieses auch zuzulassen, lernen die persönlichen Kraftquellen bewusst kennen, erleben Freude an der Bewegung und am schöpferischen Tun, einen entspannten Umgang mit Atem, Stimme und Rhythmus und machen Wahrnehmungs-, Stille- und Entspannungsübungen.

Zeit:

So. 04.03.18, 16:00 - Sa. 10.03.18, 15:00

Gerhild Reisner Salzburg - Musikpädagogin, Sängerin, Musik- und Literaturwissenschaftlerin, Leiterin von Kreativseminaren, Gründerin mehrerer Vokal- und Kammermusikensembles und Trommelgruppen, Kursleiterin der „Schule der Phantasie“ in Salzburg bei Margitta Bukovski Linda Amsüss Steiermark - F. X. Mayr-Arzt, Ärztin für Allgemeinmedizin Kursbeitrag: 499,00 € pro Person (inkl. Fastenverpflegung im DZ) 48,00 € Einzelzimmerzuschlag

Feldenkrais und Tanzen

Zielgruppe: Interessierte, unabhängig von Alter und Konstitution In diesen Tagen erwarten Sie Bewegungen im Sitzen, Stehen, Tanzen und Liegen. Sie verbessern Ihre Haltung, vermindern mit Übungen Verspannungen, lernen Kreistänze, Paartänze, Volkstänze, Standard- und lateinamerikanische Tänze. Wenn Sie Freude an der Bewegung und am Tanz haben und Ihr Wohlbefinden verbessern wollen, laden wir Sie herzlich zu diesen vier Tagen ein.

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 64

Zeit:

So. 11.03.18, 16:00 - Mi. 14.03.18, 15:00

Zita Stefania Götsch Meran - Mitglied des ital. Tanzlehrerverbandes A.N.M.B. Walter Egger Meran - Mitglied des ital. Tanzlehrerverbandes A.N.M.B. Brigitte Vorhauser Klausen - Feldenkrais-Lehrerin Kursbeitrag: 130,00 € pro Person

08.12.2017 00:30:50


Gesundheit

65

Yoga für Frauen - Teil 2

NEU

Yoga für Frauen – nach Dinah Rodrigues Zielgruppe: Frauen, denen Hormon-Yoga nach Dinah Rodrigues bekannt ist In diesem zweiten Teil wiederholen und vertiefen wir die von Dinah Rodrigues entwickelte Übungsreihe inklusive Pranayama-Techniken und Entspannungsübungen: Gemeinsam praktizieren wir die Hormondrüsen aktivierenden Asanas (Yogahaltungen) begleitet von vitalisierender Bhastrika- bzw. stimulierender Ujjayi-Atmung und lassen Prana mittels Energielenkungstechnik gezielt im Körper fließen. Die Übungsreihe schließen wir mit der Harmonisierung der Hormondrüsen und Chakren ab. Mit einer regelmäßigen Hormon-Yogapraxis können hormonell bedingte Beschwerden wie Hitzewallungen, Unruhe, Schlafstörungen, emotionales Ungleichgewicht, Antriebslosigkeit und Haarausfall gelindert oder sogar behoben werden.

Zeit:

So. 11.03.18, 10:00 - 16:00

Vroni Fischer Toblach - zertifizierte Yogalehrerin Kursbeitrag: 55,00 € pro Person

Einfach Frausein

Komplementärmedizin – Tanz – Yoga Zielgruppe: Interessierte Frauen Wir lernen das Zusammenspiel und die Rhythmen der weiblichen Hormone, wichtige Meridiane und Chakren und deren Verlauf in unserem Körper kennen. Wir aktivieren diese Energiebahnen und -zentren und spüren, wie wir uns mit Hilfe von Naturheilkunde, Gesundheit und Wohlbefinden stärken können. Beim Tanzen lassen wir den Alltag hinter uns, entdecken die Leidenschaft, Freude und Lebenslust, die in uns wohnen. Mit bewusster Bewegung und Meditation kommen wir unserem Selbst näher und erspüren die tiefe, weibliche Kraft, die geweckt werden will. Mit Atemübungen werden wir ruhig und entspannt, kommen bei uns an und verweilen ganz im Hier und Jetzt. Gemeinsam stärken wir unser Vertrauen in das Leben und die Freude, Frau zu sein.

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 65

Zeit:

Fr.

16.03.18, 15:30 - Sa. 17.03.18, 15:30

Brunhilde Kerschbaumer Feldthurns - zertifizierte Yogalehrerin und Rio Abierto-Trainerin Vroni Fischer Toblach - zertifizierte Yogalehrerin Kathrin Fischer Brixen - Ärztin für Komplementäre Medizin Kursbeitrag: 95,00 € pro Person

08.12.2017 00:30:50


66

Gesundheit

Bereit für eine wundervolle Kräuterzeit

NEU

Zielgruppe: Interessierte

Bei diesem Workshop werden Heilmittel aus der Naturmedizin präsentiert, die erfahrungsgemäß gute Erfolge für Linderung oder Heilung zeigen. Die Rezepturen basieren auf Kneipp’sche Anwendungen, ätherischen Ölen und Bienenprodukten. Wir stellen Wachswickel, ein Meistertonikum und eine Heilsalbe her.

Zeit:

So. 15.04.18, 09:30 - 17:00

Hildegard Kreiter Eppan an der Weinstraße - Kräuterexpertin, Leiterin von Kreativkursen, Kneipp-Gesundheitstrainerin, Gedächtnistrainerin Kursbeitrag: 55,00 € pro Person (inkl. Materialspesen)

Basen-Heilkost-Wanderwoche

Fit und Gesund - Ernährung, Bewegung, Entspannung Zielgruppe: Interessierte Die Basen-Heilkost-Wanderwoche steht im Zeichen von Ernährung, Bewegung und Entspannung. Ernährung: Die basenbetonte Ernährung in dieser Woche entspricht der „Milden Ableitungsdiät“ nach Dr. F. X. Mayr und enthält biologisch wertvolle Lebensmittel, die frisch zubereitet werden. Die leichte Kost und die günstige Zusammenstellung in Bezug auf den Säure-Basen-Haushalt bewirken eine Entlastung und Regeneration aller Verdauungsorgane und stärken das Immunsystem. Sie führt zu Leichtigkeit, Freiheit und Vitalität, ist aber keine Dauerkost. Bewegung: Gymnastik und Wanderungen inmitten unberührter Natur auf dem Ritten bringen Herz und Kreislauf in Schwung. Der Körper wird entgiftet, entschlackt und die Selbstheilungskräfte werden dadurch angeregt. Entspannung: Meditationen, Entspannungsübungen, Qi-Gong und genügend freie Zeit ermöglichen ein tiefes Ausspannen und Erholen.

Zeit:

So. 15.04.18, 16:00 - Fr.

20.04.18, 15:00

Andreas Wuchner Pfullendorf - Heilpraktiker der klassischen Homöopathie, ausgebildeter Meditationsleiter und langjähriger Leiter von Fastenwochen Kursbeitrag: 475,00 € pro Person (inkl. Fastenverpflegung im DZ) 40,00 € Einzelzimmerzuschlag

Mit Feldenkrais beweglich werden, sein und bleiben Bewegung - Entspannung - Erholung Zielgruppe: Interessierte, jeden Alters

Manchmal gibt es Situationen, in denen man sich älter und unbeweglich fühlt. Bei dieser Gesundheitswoche entdecken wir, wie man das ändern kann und wie man wieder beweglicher und dynamischer wird. Mit Hilfe der FeldenkraisMethode lernen wir, beweglicher zu werden, zu sein und auch zu bleiben. Wir verlernen alte Bewegungsmuster und Gewohnheiten, die hinderlich dafür sind, uns jünger und kraftvoller zu fühlen. Wir lernen hingegen neue Bewegungsmöglichkeiten, damit wir beweglicher und jünger agieren. Die wunderbare Landschaft bietet sich an, um das Erlernte bei Wanderungen und Spaziergängen auszuprobieren.

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 66

Zeit:

So. 22.04.18, 16:00 - Fr.

27.04.18, 15:00

Doris Luschmann Weilheim-Deutenhsn. - Dozentin für Gymnastik und Tanz, Ausbildung zur Feldenkraislehrerin Michael Luschmann Weilheim-Deutenhsn. - Physio- und Lymphdrainagetherapeut, Feldenkraislehrer Kursbeitrag: 145,00 € pro Person

08.12.2017 00:30:50


Gesundheit

67

Dem Stress davonlaufen

NEU

Stressabbau durch Bewegung und Entspannung Zielgruppe: Interessierte Regelmäßiges Sporttreiben ist eine gute Möglichkeit, den Organismus vor den schädigenden Auswirkungen von chronischem Stress zu schützen. So bewirkt regelmäßige Bewegung eine umfassende Verbesserung der körperlichen Befindlichkeit und reduziert die Stressbelastung. Das aktuelle Thema „Stress und Stressbewältigung“ wird mit wohltuender Bewegung und Entspannung verbunden. Es gibt Einblicke in verschiedene Stressmodelle, die helfen, unsere persönlichen Stressmuster und Stressverstärker zu erkennen, zu verstehen und zu bewältigen.

Zeit:

Mi. 25.04.18, 09:30 - 17:00

Monika Niederstätter Meran - Ehemalige Leistungssportlerin, ganzheitliche Entspannungstrainerin, Entspannungspädagogin für Kinder, Mentaltrainerin, Sportpsychologin, Mutter Kursbeitrag: 55,00 € pro Person

Kraft und Energie aus der Natur

NEU

Regeneration und Entschlackung mit Wildkräutern Zielgruppe: Interessierte Vor unserer Haustür gedeihen viele Pflanzen, die wir kaum beachten. Wir tun ihnen Unrecht, denn in den unscheinbaren Wildkräutern stecken Kräfte die unser gesamtes Wohlbefinden steigern und somit die Gesundheit stärken. An diesem Tag lernen wir bei einer Kräuterwanderung die Wildkräuter kennen, sammeln sie und probieren verschiedene Zubereitungsmöglichkeiten aus.

Zeit:

Di. 01.05.18, 09:30 - 16:30

Elisabeth Unterhofer Bozen - Krankenpflegerin, Sanitätsassistentin, Ausbildung zur Phytopraktikerin© an der Heilpflanzenschule Freiburg Kursbeitrag: 55,00 € pro Person (inkl. Materialspesen)

Lymphmassage

Durch Lymphmassage das Immunsystem stärken Zielgruppe: Interessierte Unser Lymphsystem hat die Aufgabe, Schlacken und Gifte aus dem Körper auszuleiten. Wird der Fluss der Lymphe durch Massage angeregt, kann eine allgemeine Stärkung des Abwehrsystems erreicht werden. Wir lernen einige leichte Handgriffe, um die Lymphgefäße und Lymphknoten in ihrer Funktion zu unterstützen, Schmerzzustände aller Art zu lindern, Ödeme und Gewebeverhärtungen zu lockern.

Zeit:

So. 06.05.18, 09:30 - 16:30

Lorenzo Rumerio St. Ulrich in Gröden - TFH Instructor, Aus- und Weiterbildungen in verschiedenen Kinesiologie-Richtungen Kursbeitrag: 55,00 € pro Person

Achtsames Atmen

NEU

Luft - die unsichtbare Schöne Zielgruppe: Interessierte Dieses Seminar bietet Einblick in die einfache, aber unglaublich kraftvolle und faszinierende Welt des Atmens. Dabei werden Sie die Luft als eine tragende und vertrauensspendende Verbündete erkennen. Es erwarten Sie Übungen und Erfahrungsräume, welche einladen, unsere Luft selbst zu erleben und besser kennen zu lernen. Freuen Sie sich auf Gefühle des Verliebtseins, auf Schmetterlinge in den Lungen, auf unbeschreibliche Universen von Schönheit und auf eine sagenhaft lebendige Wesens-Verjüngung.

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 67

Zeit:

Fr.

08.06.18, 16:00 - So. 10.06.18, 15:00

Stefan Maria Braito Villnöss - Gründer der Berglöwenschule, Erfahrung in der Vermittlung des Naturbewusstseins, Autor, Vater Kursbeitrag: 95,00 € pro Person

08.12.2017 00:30:50


68

Gesundheit

Kochen mit Wildkräutern, Wildpflanzen und natürlichen Lebensmitteln Die gesunde Ernährung im Laufe der verschiedenen Jahreszeiten Zielgruppe: Interessierte Nutzen Sie die Kräfte und das Potenzial der Natur in Form von Wildkräutern, Wildpflanzen und natürlichen Lebensmitteln für unsere tägliche Ernährung. Wenn wir unsere Heilmittel mit ihren wertvollen Inhaltstoffen zu Lebensmitteln machen, stärken wir unsere Gesundheit und beugen Krankheiten vor. Gemeinsam sammeln wir Wildpflanzen, lernen ihre Heilwirkung kennen und bereiten mit anderen natürlichen Lebensmitteln einfache und vitalstoffreiche Speisen zu. Die Geschmacksvielfalt und der Genuss stehen dabei im Vordergrund: Eine ausgewogene und natürliche Ernährung ist auch ohne einseitige und extreme Ernährungstrends möglich.

Zeit:

Sa. 08.09.18, 15:30 - So. 09.09.18, 15:30

Claudia Schönbichler Wiesen - Koch- und Kräuterexpertin (Ausbildung bei Gottfried Hochgruber) Kursbeitrag: 95,00 € pro Person (inkl. Materialspesen)

Balance für Körper, Geist und Seele Zielgruppe: Interessierte

Gemeinsam begeben wir uns auf eine Reise durch unseren Körper und sprechen dabei die einzelnen Organe an. Wir wenden verschiedene Methoden an, damit sich unser Körper entspannt und Energie gewinnt. Die Organe unseres Körpers werden gestärkt durch: Akupressurpunkte, Farbbalance, Blütenessenzen und Meridianarbeit.

Zeit:

Sa. 08.09.18, 16:00 - So. 09.09.18, 15:00

Lorenzo Rumerio St. Ulrich in Gröden - TFH Instructor, Aus- und Weiterbildungen in verschiedenen Kinesiologie-Richtungen Kursbeitrag: 85,00 € pro Person

Meine Haut und die grüne Kosmetik Zielgruppe: Interessierte

Unsere Haut spiegelt unsere Seele und unser Sein wieder. Daher ist es wichtig, darauf zu achten und wertschätzend mit uns selbst umzugehen. An diesem Wochenende stellen wir Hautpflegemittel aus Zutaten her, die wir selbst sammeln und pflücken. Gemeinsam machen wir verschiedene Öle, Cremen, Seifen, Shampoo, Duschgel, Zahnpasta und Kopfwehroller. Wir benutzen ausschließlich heimische Pflanzen und lernen die Geheimnisse der Grünen Kosmetik kennen. Je nach Hauttyp ist es wichtig, unterschiedliche Produkte zu verwenden. Grüne Kosmetik ist einfach, wirksam und pflegt unser größtes Organ, die Haut.

Zeit:

Sa. 15.09.18, 16:00 - So. 16.09.18, 16:00

Dorothea Hilber St. Lorenzen - Kräuterfachfrau, Ausbildung in der grünen Kosmetik Kursbeitrag: 95,00 € pro Person (inkl. Materialspesen)

Yoga intensiv

Zielgruppe: Interessierte An diesem Wochenende dreht sich alles um Yoga. Es geht um das bewusste Wahrnehmen des eigenen Körpers, um Entspannung und das Wohlbefinden. Wir tauchen in Asanas, Pranayama und Meditiation ein. Das Seminar ist für AnfängerInnen und Fortgeschrittene geeignet.

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 68

Zeit:

Fr.

21.09.18, 16:00 - Sa. 22.09.18, 16:00

Walter Morandell Kaltern an der Weinstraße - Yoga-Lehrer und Heilmasseur Kursbeitrag: 85,00 € pro Person

08.12.2017 00:30:54


Persönlichkeit und Kreativität

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 69

08.12.2017 00:30:57


70

Persönlichkeit und Kreativität

Die fünf Stützen meiner Identität

NEU Einführung in die Gestaltpädagogik Zielgruppe: Fachkräfte aus Gesundheits-, Sozial- oder Bildungsbereich, Interessierte, die ihre individuelle, soziale und methodische Entwicklung fördern wollen Dieses Seminar ermöglicht Interessierten Einblicke in die Zeit: Fr. 12.01.18, 16:00 - So. 14.01.18, 16:00 gestaltpädagogische Arbeit. Im Zentrum stehen anregende, Brigitte Presker erlebnisaktivierende Übungen zu den fünf Säulen: Körper, Graz - Lehrtrainerin für Gestaltpädagogik und Gestaltberasoziales Netzwerk, materielle Sicherheit, Arbeit, Werte. tung, Supervision, Coaching und Projektmanagement Kursbeitrag: 125,00 € pro Person

Standardtänze

Zielgruppe: Interessierte (paarweise) Wir lernen und vertiefen Standardtänze wie Wiener Walzer, Teil 1: Sa. 13.01.18, 15:30 - So. 14.01.18, 16:00 Langsamer Walzer, Foxtrott, Tango und eventuell auch Polka Teil 2: Sa. 20.01.18, 15:30 - So. 21.01.18, 16:00 und Boarischer. Freude und Spaß am Tanzen dürfen dabei Zita Stefania Götsch nicht fehlen. Meran - Mitglied des ital. Tanzlehrerverbandes A.N.M.B. Walter Egger Meran - Mitglied des ital. Tanzlehrerverbandes A.N.M.B. Kursbeitrag: 111,00 € pro Person für beide Teile

Lichtensterner Nähwerkstatt

NEU

Kleider aus Jersey und Sweat Zielgruppe: Interessierte mit Nähkenntnissen, LehrerInnen, ErzieherInnen Sie können ein bisschen nähen und möchten sich an ein größeres Nähprojekt heranwagen? Bei diesem Seminar können Sie für sich oder für Ihre Kinder ein Kleid oder ein Oberteil nähen. Mit Unterstützung einer Schneiderin entsteht ein Einzelstück aus Jersey oder Sweatstoffen Ihrer Wahl.

Zeit:

Fr.

19.01.18, 15:00 - Sa. 20.01.18, 15:00

Luzia Unterholzner Burgstall - Schneiderin Kursbeitrag: 85,00 € pro Person (zzgl. Materialspesen)

Der Weisheit des Körpers folgen

NEU

Ein körperorientiertes Seminar auf Basis der Gestalttherapie Zielgruppe: Interessierte Durch bewusstes Wahrnehmen des Körpers, durch Verstärken des Körperausdrucks und durch Berührung geben wir den körperlichen Aspekten von Lebenserfahrungen Raum, sodass chronische Kontraktionen, selbstdestruktive Muster und psychische sowie physische Blockaden bearbeitet werden können. Wenn sich diese gebundenen Kräfte dem Bewusstsein öffnen, können abgespaltene und nicht zugängliche Erfahrungen aktiviert und danach integriert werden.

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 70

Zeit:

Fr.

26.01.18, 16:00 - So. 28.01.18, 16:00

Hermann Wegscheider Wien - Psychotherapeut, Gestalt(lehr)therapeut und Ausbildner, Supervisor Kursbeitrag: 125,00 € pro Person

08.12.2017 00:30:57


Persönlichkeit und Kreativität

71

Crash-Kurs Gitarre

Zielgruppe: Interessierte ab 14 Jahren, keine Vorkenntnisse notwendig Möchtest du bei einem gemütlichen Zusammensein die Gitarre nehmen können, gemeinsam singen und musizieren? Dieses Seminar richtet sich an GitarrenanfängerInnen, die von Null starten. Einzige Voraussetzungen sind eine Gitarre und Lust auf ein gemeinsames Abenteuer. Wir lernen Grundakkorde und einfache Schlagmuster, sodass wir am Ende dieses Wochenendes bereits einige coole Songs spielen können.

A Zeit: Fr. 26.01.18, 16:00 - Sa. 27.01.18, 15:00 B Zeit: Sa. 06.10.18, 16:00 - So. 07.10.18, 15:00 Christian Kaufmann Kaltenbrunn - Leiter der Guitart Music School in Bozen, Gitarrenlehrer am CDM Kursbeitrag: 85,00 € pro Person

Die Kraft des Winters schöpfen

NEU

Wintererlebnisse am Ritten Zielgruppe: Interessierte

Der Winter … die ruhige Zeit, Schnee, kalter Wind, winterliches Panorama, glitzernde Kristalle … eine Naturerfahrung der besonderen Art. Wir nutzen den winterlichen Ritten, um uns zu bewegen, um mit gleichgesinnten Menschen unterwegs zu sein, um Kraftorte zu besuchen, um in uns zu kehren und die Kraft der Natur auf uns wirken zu lassen. Auch die winterliche Nacht wollen wir nutzen, um wohlige, besinnliche und freudige Erfahrungen zu sammeln. Wir sind bei kleineren und größeren Wanderungen in der wundervollen Natur des Rittens unterwegs.

Zeit:

Mo. 29.01.18, 10:00 - Di. 30.01.18, 17:00

Georg Pardeller Völs am Schlern - freiberuflicher Trainer und Referent für erlebnisorientiertes Lernen Kursbeitrag: 85,00 € pro Person

Korbflechten mit Weiden Zielgruppe: Interessierte

Wir beschäftigen uns in diesen Tagen mit dem traditionellen Korbflechten mit Weiden. Es wird ein runder Boden geflochten, der ein Wandungsgeflecht bekommt. Wie hoch der Korb wird, ob es eher eine Schale zum Bepflanzen oder ein Korb für Brennholz oder Wolle sein soll, entscheidet jeder Kursteilnehmer/jede Kursteilnehmerin selbst. Zum Abschluss werden im Korb zwei Grifflöcher eingearbeitet.

Zeit:

Mo. 29.01.18, 10:00 - Do. 01.02.18, 16:00

Petra Franke Lage-Heiden - Korb- und Weidenflechtgestalterin Kursbeitrag: 130,00 € pro Person (zzgl. Materialspesen)

Gospels und Spirituals im Chor Zielgruppe: ChorsängerInnen und Singfreudige

Das Singen von Spirituals und Gospels (in englischer Sprache) in erholsamer und ungezwungener Atmosphäre steht im Mittelpunkt dieses Wochenendes. Das Seminar richtet sich an Jugendliche und Erwachsene, die Freude an Musik und ein wenig Erfahrung in Chorgesang haben. Gemeinsam schließen wir das Wochenende mit einem Gottesdienst ab, bei dem die einstudierten Stücke präsentiert werden.

Zeit:

Fr.

02.02.18, 16:00 - So. 04.02.18, 15:00

Jan Stanèk Liberec - Musiker, Leiter des international bekannten tschechischen Chores Bohemiachor und des Obertonchores Spektrum, der Chöre Ayangena und Happy Hours Dietmar Oberrauch Oberbozen - begeisterter Sänger und Klavierspieler Kursbeitrag: 85,00 € pro Person

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 71

08.12.2017 00:30:57


72

Persönlichkeit und Kreativität

Träume sind Freiräume

NEU Traum und Traumbearbeitung Zielgruppe: Menschen, die aus ihren Träumen einen Sinn und somit eine Lebensbereicherung erfahren möchten Sie möchten verstehen, welche Bedeutung ein spezieller Traum in Ihrem Leben für Sie hat und welche hilfreichen Hinweise und Botschaften sich hinter Ihren Traumsymbolen und Traumsequenzen verbergen. Gemeinsam begeben wir uns in der Gruppe auf eine spannende Entdeckungsreise, und spüren im szenischen Rollenspiel unseren Träumen nach. Ziel des Seminars ist es, den TeilnehmerInnen die symbolund bildhafte Welt der eigenen Träume kreativ näher zu bringen und persönliche Themen für das aktuelle Leben im Hier und Jetzt spielerisch zu erschließen.

Zeit:

Fr.

02.02.18, 15:00 - Sa. 03.02.18, 15:00

Paul Gelmini Kreutzhof Bozen - Psychotherapeut in freier Praxis, Psychodramatischer Aufstellungsleiter Kursbeitrag: 85,00 € pro Person

Kaiserschnitt - der andere Weg

NEU

Zielgruppe: Frauen nach einem Kaiserschnitt

Wohltuende Schritte zur Heilung im geschützten Rahmen für Mütter, die sich die Geburt ihres Kindes anders gewünscht hätten – auch wenn sie schon etwas zurückliegt. Sie lernen, das Erlebte mit geeigneten Methoden (Gespräche, Körperarbeit, Rituale) zu integrieren und sich mit der Bauchgeburt ein Stück weit auszusöhnen. Teilen Sie Ihr Geburts- oder Kaiserschnitt-Erleben mit anderen und spüren Sie sich mit den damit verbundenen Gefühlen willkommen. Sie erhalten hilfreiche Infos zu Narbenpflege, zu heilsamen Ritualen für sich, Ihr Kind und Ihren Partner.

Zeit:

Sa. 03.02.18, 09:30 - 17:00

Elfriede Ebner Natz/Schabs - Krankenpflegerin, Still- und Laktationsberaterin IBCLC, Fachberaterin „Emotionelle Erste Hilfe“, Kaiserschnittmutter Kursbeitrag: 45,00 € pro Person

Fantasievolle Gesichtsmalerei

NEU

Schminken in der Faschingszeit Zielgruppe: Interessierte ab 12 Jahren

Bei diesem Kurs lernen wir professionelle Gesichtsmal- Zeit: So. 04.02.18, 10:00 - 17:00 farben kennen und verschiedene Techniken, mit denen wir Barbara Natter Kinder und Erwachsene im Fasching kreativ und fantasievoll Bozen - Künstlerin, Pädagogin, begleitet Kinder, Jugendschminken können. liche und Erwachsene bei der Entfaltung ihres kreativen Potentials Kursbeitrag: 65,00 € pro Person (inkl. Materialspesen)

Wachsendes Weidenobjekt

Zielgruppe: Interessierte, LehrerInnen, ErzieherInnen Wir flechten aus frischen Weiden einen Stamm als Grund- Zeit: Mi. 07.02.18, 09:00 - 17:00 lage und lassen der Phantasie dann freien Lauf. Ob Herz Annemarie Kaser Winkler oder Kugel: Sobald wir die Weide in die Erde pflanzen, treibt Meran - Korb- und Flechtwerkgestalterin sie aus und erfreut uns als lebendiges Objekt. Kursbeitrag: 65,00 € pro Person (inkl. Materialspesen)

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 72

08.12.2017 00:30:57


Persönlichkeit und Kreativität

73

Die Frau im Wandel

NEU

Jahresgruppe für Frauen Zielgruppe: Interessierte Frauen Einmal im Monat treffen wir uns im Frauenkreis. Gemeinsam lernen wir, uns zu vertrauen, zu öffnen, uns fallen zu lassen, ehrlich zu sein, tiefer zu gehen, uns mit unseren Verletzungen zu zeigen, zu vertrauen, Freude und Geborgenheit miteinander zu erleben, uns um unser inneres Kind zu kümmern, uns unserer Stärke bewusst zu werden, zu wachsen und immer mehr zu der Frau zu werden, die gelebt werden will. Wir treffen uns einmal im Monat. Das erste Treffen ist offen. Danach wird die Gruppe geschlossen, um mehr Vertrauen und Tiefe zu ermöglichen.

Zeit:

Do. 08.02.18, 19:00 - 21:00

Ingrid Mair Klobenstein - Psychotherapeutin, verschiedene Aus- und Weiterbildungen im Bereich Atemarbeit, Meditation und Selbsterfahrung Carmen Willeit Kaltern an der Weinstraße - Hebamme, Psychologin, Psychotherapeutin in Ausbildung Kursbeitrag: 95,00 € pro Person

Feel the Music - Gitarrenworkshop

Zielgruppe: GitarrenspielerInnen ab 14 Jahren, die die Grundakkorde (C, D, E, G, A, Dm, Em, Am) beherrschen „Feel the music“ und begib dich an diesem Wochenende auf eine Reise in die faszinierende Welt der Popmusik. Anhand moderner Lieder und Klassiker werden neue Schlagmuster und Begleittechniken erarbeitet. Weiters kann jede/ jeder bei der Anmeldung ein bis zwei Lieblingssongs nennen, aus welchen das Unterrichtsprogramm zusammengestellt wird.

A Zeit: Fr. B Zeit: Fr.

09.02.18, 16:00 - Sa. 10.02.18, 15:00 19.10.18, 16:00 - Sa. 20.10.18, 15:00

Christian Kaufmann Kaltenbrunn - Leiter der Guitart Music School in Bozen, Gitarrenlehrer am CDM Kursbeitrag: 85,00 € pro Person

Power Musical Days

NEU

Zielgruppe: Interessierte ab 12 Jahren, LehrerInnen, ErzieherInnen Ein Musicalworkshop für junge Musicalfans: Zwei Musicalprofis stellen mit euch mehrere Musicalnummern auf die Bühne. Damit für jede und jeden etwas dabei ist, werden die TeilnehmerInnen in Schwerpunktgruppen eingeteilt: Tanzbegeisterte und Gesangsbegeisterte. So kann sich jede/ jeder in seiner/ihrer Lieblingsdisziplin austoben und trotzdem in den Gruppen einiges dazulernen. Am Ende des Workshops wird das Musical-Ergebnis aufgeführt.

Zeit:

So. 11.02.18, 16:00 - Di. 13.02.18, 17:00

Doris Warasin Girlan - Musicaldarstellerin, Leiterin der MurX Academy, Vocal Coach Beatrix Reiterer Balingen - Musicaldarstellerin, steht seit 15 Jahren in diversen Hauptrollen auf der Bühne Kursbeitrag: 125,00 € pro Person

Und flügge sind sie

NEU

Neue Perspektiven nach der Familienphase Zielgruppe: Menschen im Umbruch zum Ende der Familienphase Das Ende der Familienphase gleicht manchmal einer erneuten Geburt: Die Kinder starten in das Leben draußen und die Eltern in ihr neues Leben danach. Das Nest, welches sich in den vergangenen Jahren gebildet hat, öffnet sich für neue Aufgaben und Herausforderungen. Diese brauchen Gestaltung, Raum, Perspektiven und bergen Chancen. In diesem Seminar bekommen Sie kreative Inputs zur Neuorientierung, aber auch zur Rückbesinnung und Selbstfindung.

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 73

Zeit:

Fr.

02.03.18, 15:00 - Sa. 03.03.18, 15:00

Gerlinde Peterek Fürth/Nürnberg - Psychologische Psychotherapeutin, Familienberaterin, langjährige Erfahrung in Coaching und Begleitung von Eltern und Familien, Mutter Kursbeitrag: 65,00 € pro Person 111,00 € pro Paar

08.12.2017 00:30:57


74

Persönlichkeit und Kreativität

Haare flechten leicht gemacht

NEU

Moderne Zöpfe selber machen Zielgruppe: Interessierte, die sich selbst oder andere zopfen möchten Haare flechten kann jede und jeder lernen: Mit ein bisschen Übung und der richtigen Technik gelingen die schönsten Flechtfrisuren. Erfahrene Referentinnen zeigen euch die richtigen Handgriffe, sodass bei den Frisuren jedes Haar am rechten Fleck bleibt. Neben den bekannteren Zöpfen, wie dem französischen Zopf und dem Fischgratzopf, gibt es auch Platz für Ideen und Fragen. So kann die Frisur für die anstehende Erstkommunion oder den Auftritt im Dirndl auch zu Hause entstehen.

Zeit:

So. 04.03.18, 10:00 - 16:00

Ariane Falser mit Team Unterinn - Friseurin Kursbeitrag: 45,00 € pro Person

Weidenschalen

Weidenflechtwerke selbst gemacht Zielgruppe: Interessierte Wir entdecken die Kunst des Flechthandwerks. Aus Astga- Zeit: Mi. 07.03.18, 09:00 - 17:00 beln und Weidenruten entstehen einzigartige Objekte. Annemarie Kaser Winkler Meran - Korb- und Flechtwerkgestalterin Kursbeitrag: 55,00 € pro Person (inkl. Materialspesen)

Wege der Hoffnung in der Trauer

Zielgruppe: Menschen, die um eine geliebte Person trauern Der Tod eines vertrauten Menschen wird von den Angehörigen und Nahestehenden meist als tiefer Verlust und schmerzvoller Einbruch in die eigene Lebensgeschichte erfahren. Die entstandene Lücke löst oft Ängste und eine Fülle von Fragen aus. Allzu oft fühlt sich der Trauernde trotz allen Beistands im Grunde allein. Wie aber kann man die Wunden des Verlustes und der Trauer heilen? Gemeinsam wollen wir nach Quellen der Hoffnung suchen. Und vielleicht entsteht inmitten der Trauer die Chance, am Geschehenen zu reifen und Beistand und Trost auch aus dem Glauben zu schöpfen.

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 74

Zeit:

Fr.

09.03.18, 14:30 - Sa. 10.03.18, 17:00

Gerhard Waibel Innsbruck - Theologe, Psychotherapeut und Supervisor, in der Hospizbewegung tätig Kursbeitrag: 75,00 € pro Person 111,00 € pro Paar

08.12.2017 00:30:57


Persönlichkeit und Kreativität

Sei bunt wie das Leben

NEU

Kreativ entspannen und zu dir finden Zielgruppe: Interessierte „Intuitives Malen“ ist pinseln, kritzeln, spachteln – mit all deiner Hingabe, ohne künstlerische Begabung und ohne Maltechnik. Malen wie ein Kind: Das entspannt und lehrt uns, im Hier und Jetzt zu sein. Entdecke die Freude am Experimentieren und lass dich Pinselstrich für Pinselstrich auf dich selbst und deine Gefühle ein. Spür deine Lebendigkeit in all ihren Farben und werde Teil einer Mal-Werkstatt. Wir sind kreativ lebendig auf der Suche nach dem, was in uns steckt.

75

Zeit:

Fr.

09.03.18, 16:00 - Sa. 10.03.18, 16:00

Astrid Fleischmann Partschins - Grafikerin, gestaltorientierte und psychosoziale Lebensberaterin/Counselor Professional Kursbeitrag: 85,00 € pro Person

Holotropes Atmen - Auf dem Weg zu mir Zielgruppe: Interessierte

Bei diesem Seminar nutzen wir die Kraft veränderter Bewusstseinszustände für unsere Entwicklung. Wir arbeiten mit dem holotropen Atmen und mit Meditation. Durch den geschützten Rahmen und die vertiefte Atmung entsteht ein Raum der Heilung, in dem tiefe Begegnung mit uns selbst möglich ist. Dadurch werden uns einengende Lebensmuster bewusster, Blockaden können gelöst werden und die frei werdende Lebensenergie kann für ein tieferes Verständnis des eigenen Weges oder eine Neuausrichtung genutzt werden. Der Prozess wird durch integrierende Gespräche und Meditation unterstützt. Voraussetzung: normale psychische und körperliche Belastbarkeit.

Zeit:

Fr.

09.03.18, 16:00 - So. 11.03.18, 15:00

Ingrid Mair Klobenstein - Psychotherapeutin, verschiedene Aus- und Weiterbildungen im Bereich Atemarbeit, Meditation und Selbsterfahrung Mario Knappe Oberstdorf - Arzt, Therapeut, Akupunktur, verschiedene Ausund Weiterbildungen im Bereich Atemarbeit, Meditation und Selbsterfahrung Kursbeitrag: 125,00 € pro Person

Ein Tag ganz für mich

Wir feiern zusammen den Tag der Frau Zielgruppe: Junge und Junggebliebene, Mütter, Ehefrauen, Singles Aus einem leeren Topf kann frau nicht schöpfen. Deshalb nehmen wir uns einen ganzen Tag lang Zeit – fern von alltäglicher Hektik, von Beruf, Haushalt und Familie. Wir haben Zeit für unseren Topf: Wie sieht mein Topf aus? Was braucht er? Im Laufe des Tages versuchen wir, diesen Topf mit allem, was uns gut tut, zu füllen. Entspannung, Natur und Kreatives als Kraftquellen stehen auf dem Programm. Und zu Mittag setzen wir uns an den gedeckten Tisch.

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 75

Zeit:

Sa. 10.03.18, 09:00 - 17:00

Elke Albertini Tramin - Kommunikationstrainerin, Referentin in der Weiterbildung für SchülerInnen, Eltern, LehrerInnen, Kindergartenpersonal und Tagesmütter/-väter, Mutter Kursbeitrag: 45,00 € pro Person

08.12.2017 00:30:57


76

Persönlichkeit und Kreativität

Dekoration für Haus und Garten

Freies Flechten mit Weiden Zielgruppe: Interessierte, LehrerInnen, ErzieherInnen Wir entdecken die alte Kunst des Flechthandwerks, lernen Zeit: Fr. 16.03.18, 15:00 - Sa. 17.03.18, 15:00 verschiedene Techniken kennen, spielen mit der Weide und Annemarie Kaser Winkler ihrer Gestaltungsmöglichkeit. Meran - Korb- und Flechtwerkgestalterin Kursbeitrag: 95,00 € pro Person (inkl. Materialspesen)

Auftanken der Seele - Neue Kraftquellen entdecken Zielgruppe: Interessierte

In diesen Tagen nehmen wir uns die Zeit, um zur Ruhe zu kommen und aufzutanken. Dabei lernen wir Entspannungstechniken kennen, tauchen in Meditation und Bewegung ein. Außerdem führen uns besondere Traumreisen in eine Welt, in der nur Gutes geschieht. Daraus können wir mit neuer Kraft und Energie in den Alltag zurückkehren.

Zeit:

NEU

Sa. 24.03.18, 15:30 - So. 25.03.18, 15:30

Sabine Walter Ratschings - Pädagogische Fachkraft, Erfahrung in der Kinder- und Familienarbeit, Lerncoach, Entspannungspädagogin, Mutter Martina Saxl Franzensfeste - Pädagogische Fachkraft, Übungsleiterin, Biosens, Dozentin der Viktor Philippi Stiftung „Gesundheit“, Mutter Kursbeitrag: 85,00 € pro Person

Kreativität und Körpererfahrung - Malen mit Pigmenten und Yoga Zielgruppe: Interessierte

Bei diesem Kurs nehmen wir unseren Körper und Geist durch dynamisches Yoga wahr und berühren die Seele durch die sanften Töne der Klangschalen. Dabei entspannen wir. Das eröffnet den Zugang zur eigenen Kreativität, der wir durch das Malen mit Pigmenten Ausdruck verleihen.

Zeit:

NEU

Sa. 24.03.18, 16:00 - So. 25.03.18, 16:00

Barbara Natter Bozen - Künstlerin, Pädagogin, begleitet Kinder, Jugendliche und Erwachsene bei der Entfaltung ihres kreativen Potentials. Gertraud Pircher Meran - Ausbildung als Transformationschoach, Klangschalenausbildung und Yogalehrausbildung in Prana Vynasa Flow Yoga Kursbeitrag: 85,00 € pro Person

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 76

08.12.2017 00:30:57


Persönlichkeit und Kreativität

Meditative Tage auf Ostern hin

NEU

Zielgruppe: Interessierte

Die verschiedenen Zeiten und Feste des Kirchenjahres laden ein, über Themen unseres Lebens besonders nachzudenken. Auf unserer langen Lebenswanderung tut es gut, von Zeit zu Zeit inne zu halten und besonders auch vor Ostern grundsätzlichen Fragen und Themen nachzugehen. In allem beobachten wir das Kommen, Vergehen und Neuwerden. Was bedeuten die Themen „Erlösung“ und „Auferstehung“? Ist Jesus vielleicht umsonst gestorben? Worum geht es eigentlich im Auf und Ab des Lebens? Wir wollen mögliche Antworten besprechen, aber auch durch meditative Erfahrungen in der Natur und in unserer eigenen körperlich-geistigen Existenz zu erahnen versuchen.

Zeit:

Mo. 26.03.18, 16:00 - Mi. 28.03.18, 15:00

Josef Torggler Bozen - Hochschulseelsorger Kursbeitrag: 125,00 € pro Person

Förderspiele mit Klangschalen für Kinder - Teil 1

NEU

Zielgruppe: Interessierte, LehrerInnen, ErzieherInnen

Mit kreativen Klangspielen können wir unsere Kinder beim Lernen, Entdecken und Entspannen unterstützen. Bei diesem Seminar erkunden Sie die Welt der Klangschalen mit Kinderaugen. Sie lernen Übungen mit Klangschalen, die Sie in pädagogischen Berufen sowie in der Familie einsetzen können.

77

Zeit:

Fr.

06.04.18, 15:00 - Sa. 07.04.18, 15:00

Anna Matteazzi Bozen - AnKlang, Personal Coaching, Pranatherapie, tibetische Klangschalenmassage Kursbeitrag: 85,00 € pro Person

Jede und jeder kann singen!

Complete Vocal Coach - Gesangsworkshop Zielgruppe: DuschensängerInnen, ProfisängerInnen, ChorsängerInnen, ChorleiterInnen, RocksängerInnen, Heavy Metall SängerInnen, PopsängerInnen, klassische SängerInnen, WunschsängerInnen, SprecherInnen Heiserkeit nach dem Singen, keine Power in der Tiefe, zu wenig Luft, zu hohe Passagen, zu langweiliger Sound: Das sind die Top 5 unter den „Gesangs-Weh-Wehchen“. Mit der richtigen Technik und Grundkenntnissen der Anatomie im und rund um den Kehlkopf lassen sich diese Probleme lösen. Die Referentin hat bei einem dreijährigen Studium in Kopenhagen die „Komplette Gesangstechnik“ entdeckt und ist begeistert von dieser konkreten Methode und den schnellen Ergebnissen. Das besondere an dieser Technik ist die Einbindung des ganzen Körpers, die positive Unterrichtsstimmung. Es gibt kein Falsch, sondern Erklärungen, wie und warum die Stimme tut was sie tut.

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 77

Zeit:

Fr.

06.04.18, 15:30 - Sa. 07.04.18, 15:30

Doris Warasin Girlan - Musicaldarstellerin, Leiterin der MurX Academy, Vocal Coach Kursbeitrag: 85,00 € pro Person

08.12.2017 00:30:57


78

Persönlichkeit und Kreativität

Weidenwerke für den Frühling

Zielgruppe: Interessierte, LehrerInnen, ErzieherInnen Wir flechten mit Weiden Osternester, Pflanzengefäße und Zeit: Mi. 11.04.18, 09:00 - 17:00 Kugeln. Es können auch andere Objekte entstehen. Annemarie Kaser Winkler Meran - Korb- und Flechtwerkgestalterin Kursbeitrag: 65,00 € pro Person (inkl. Materialspesen)

Lichtensterner Singwochenende Zielgruppe: Singbegeisterte

Wir laden Sie herzlich zum Lichtensterner Singwochenende ein! Im Laufe dieses Wochenendes werden leichte bis mittelschwere Chorsätze aus alter und neuer Zeit erarbeitet, sowie das alpenländische Volkslied gepflegt. Zur Entspannung und Auflockerung werden wir zwischendurch tanzen (Volkstanz). Auch eine „Sing-Wanderung“ ist geplant, bei der neben dem Erleben der wunderschönen Landschaft das Singen nicht zu kurz kommt. Den Abschluss bildet die Mitgestaltung einer Messfeier. An diesem Wochenende haben Sie Zeit zum Singen, für chorische Stimmbildung, für Atemübungen, für das Verfeinern der Aussprache und Zeit für Genuss in der Gemeinschaft mit Gleichgesinnten.

Zeit:

Fr.

27.04.18, 16:00 - So. 29.04.18, 15:00

Karl Unterhofer Klobenstein - Chorleiter, Natur- und Landschaftsführer Kursbeitrag: 45,00 € pro Person

Fotografie von A bis Z

Grundlagen und Bildgestaltung Zielgruppe: Interessierte AnfängerInnen und leicht Fortgeschrittene Der Kurs richtet sich an Foto-Interessierte, die viele Fragen haben und auf der Suche nach Antworten sind. Neben der Vermittlung theoretischer Grundlagen wird anhand von Bildbeispielen erklärt, worauf man beim Fotografieren achten muss. Diese Tipps und Tricks werden im Kurs praktisch umgesetzt und direkt ausprobiert.

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 78

Zeit:

Sa. 28.04.18, 16:00 - So. 29.04.18, 16:00

Harald Kienzl Oberalm - Fotograf und Kameramann Kursbeitrag: 85,00 € pro Person

08.12.2017 00:30:57


Persönlichkeit und Kreativität

79

Urlaub von der Pflege

Zielgruppe: Frauen und Männer, die zu Hause eine/n pflegebedürftigen Angehörige/n betreuen Die Betreuung eines kranken Menschen ist intensiv und verantwortungsvoll. Die häusliche Fürsorge kann pflegende Angehörige an die Grenzen ihrer Belastbarkeit führen und sie selbst krank machen. Umso wichtiger ist es, sich Hilfe von außen zu suchen und diese auch anzunehmen. Eine Möglichkeit zum körperlichen, geistigen und seelischen Auftanken bietet der „Urlaub von der Pflege“. Die ruhige und gastfreundliche Atmosphäre im Haus der Familie und die zauberhafte Natur tragen wesentlich zum Wohlfühlen bei. Ein gut durchdachtes Freizeitprogramm hilft, sich Impulse für den Alltag zu holen. Kompetent geführte Gespräche, kreatives Gestalten, Wohlfühlwanderungen und genügend persönlicher Freiraum bieten bestmögliche Voraussetzung für Ruhe und Erholung. Können die Pflegebedürftigen in dieser Zeit nicht in der Familie betreut werden, so besteht in Heimen in ganz Südtirol die Möglichkeit, um eine Kurzzeitpflege anzusuchen. Bitte rechtzeitig darum kümmern. Heuer haben Sie erstmals die Möglichkeit, zwischen einem Aufenthalt von fünf bzw. sieben Tagen zu wählen.

Zeit:

So. 29.04.18, 15:00 - So. 06.05.18, 15:00

Hildegard Kreiter Eppan an der Weinstraße - Kräuterexpertin, Leiterin von Kreativkursen, Kneipp-Gesundheitstrainerin, Gedächtnistrainerin Kursbeitrag: 330,00 € pro Person für KFS Mitglieder 350,00 € pro Person für Nicht - Mitglieder 56,00 € Einzelzimmerzuschlag (7 Tage) 250,00 € pro Person für KFS Mitglieder 270,00 € pro Person für Nicht - Mitglieder 40,00 € Einzelzimmerzuschlag (5 Tage) Anmeldung: KFS-Büro (+39 0471 974778) Kooperation mit: Katholischer Familienverband Südtirol

Innehalten und Entschleunigen

NEU

Umgang mit Stress und Entspannung Zielgruppe: Interessierte

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat zehn zentrale „Life Skills“ bzw. Lebenskompetenzen für ein gelingendes Leben definiert. Dazu gehört der Umgang mit Stress: Immer auf dem Absprung, ständig unter Strom, schon in Gedanken beim nächsten Termin. Das Gefühl von Getriebensein kennen viele aus der Berufswelt. Im Seminar geht es um konkrete und rasch erlernbare Strategien zur Reduktion des Stressniveaus und der inneren Anspannung. Dazu gehört auch der Umgang mit Gedankenflut, Leben und Glück erfahren im gegenwärtigen Augenblick, psychische und körperliche Entspannung, Ausgeglichenheit und innerer Frieden.

Zeit:

Di. 01.05.18, 09:00 - 16:30

Margarethe Profunser Brixen - Counsellor Professional, Life-, Selfness- und EMDRCoaching, Selfness Profiling®, Erwachsenenbildnerin Kursbeitrag: 45,00 € pro Person

Unwiederbringlich

NEU

Sternenkinder verabschieden Zielgruppe: Eltern von Sternenkindern Für Eltern ist das Verabschieden von fehl- oder totgeborenen Kindern eine tiefe emotionale Erfahrung. Es bleibt keine Zeit, sich innerlich auf den Tod ihres Kindes vorzubereiten, das man kaum kennt oder nicht kennenlernen konnte. Es ist eine stille Geburt, eine laut-lose Geburt und in der Folge ein Ereignis, das alle Beteiligten mit ihrer Trauer alleine lässt. Wir werden an diesem Tag die Trauer um die fehl- und totgeborenen Kinder in unser Bewusstsein holen, sie in die Mitte nehmen und gemeinsam verabschieden.

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 79

Zeit:

Sa. 16.06.18, 09:30 - 17:00

Irene Volgger Tscherms - Studium der Psychologie, Pädagogin, Koordinatorin der Caritas Hospizbewegung, Systemische Supervisorin und Coach Kursbeitrag: 75,00 € pro Paar

08.12.2017 00:30:58


80

Persönlichkeit und Kreativität

Bewegte Stille

NEU

Durch Stille zur Mitte finden Zielgruppe: Interessierte Stress und Hektik sind allgegenwärtig in unserem Leben. Die Tage folgen aufeinander und der Rhythmus des Alltags bestimmt uns. Durch den Klang der Stille können wir zur Ruhe kommen und unsere innere Mitte finden. Auf dem Weg zu uns selbst setzen wir uns achtsam mit dem Hier und Jetzt auseinandersetzen. Wir begeben uns in diesen Tagen auf den stillen Weg zu uns selbst. Dabei sind Stille und Schweigen Tor zur inneren Ruhe.

Zeit:

Mo. 04.06.18, 16:00 - Mi. 06.06.18, 16:00

Johanna Siller Meran - Ehemalige Religionslehrerin, Theologin, Schwester der Salvatorianerinnen Kursbeitrag: 125,00 € pro Person

Trauer bewegen: Mit Tanz und Musik das Leben (wieder) umarmen Zielgruppe: Trauernde und Menschen, die im privaten oder beruflichen Umfeld von Trauer betroffen sind Trauernde fühlen sich oft unverstanden und allein gelassen. Die Umgebung ist mit der Begleitung vielfach überfordert. Wo Weinen, Gefühlsausbrüche und Niedergeschlagenheit als Schwäche gelten, ist es schwer, Verluste zu betrauern. Das gilt für den Verlust eines geliebten Menschen ebenso wie für den Verlust von Arbeit, Gesundheit, Jugend, Heimat oder Lebensentwürfen. Dieses Seminar unterstützt und ermutigt Betroffene, Aspekten eigener Trauer zu begegnen und ihnen bewegt Ausdruck zu verleihen. Tanz ermöglicht die Auflösung von Spannungen und wirkt harmonisierend auf Körper und Seele. Verschüttete und erstarrte Emotionen können in Bewegung kommen, an die Oberfläche gelangen und nonverbal ihren Ausdruck finden. Über ausgewählte griechische Tänze und Musik wird die innere Welt der Gefühle angesprochen. Ergänzend zum Tanz geben achtsam gesetzte Rituale und Gesprächsrunden einen geeigneten Rahmen, um Trauer den eigenen Bedürfnissen entsprechend zu bewegen und zum Ausdruck zu bringen.

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 80

Zeit:

Fr.

NEU

19.10.18, 16:00 - So. 21.10.18, 15:00

Kyriakos Chamalidis Düren - Theologe, Tanzleher, Gründer der Tanzgruppe „Der Evzone“ Kursbeitrag: 125,00 € pro Person

08.12.2017 00:30:59


Lehrgänge und berufliche Weiterbildung

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 81

08.12.2017 00:31:00


82

Lehrgänge und berufliche Weiterbildung

Riflessoterapia al piede – scuola Marquardt

Destinatari: Medici, fisioterapisti, naturopati, osteopati, ostetriche, infermieri, ergoterapisti, logoterapisti, assistenti geriatrici, podologi Il percorso didattico viene fatto in quattro livelli. 1° parte: spiegazioni del concetto di base della riflessoterapia in teoria e in pratica: le zone sul piede, dosaggio, tecniche, costruzione del trattamento, reazioni, come si lavora in fase acuta, stilare un primo referto 2° parte: correlazioni funzionali dell’uomo, correlazioni tra viso e organi, legamenti del bacino, cicatrici 3° parte: sistema linfatico, meridiani, denti 4° parte: due giorni di preparazione e terzo giorno d´esame 5° parte: giornate tematiche 6° parte: neuroriflessoterapia al piede - punti riflessi nervosi secondo Froneberg

1° parte: lun. 3° parte: lun. 2° parte: lun. 6° parte: lun. 5° parte: lun. 4° parte: mer.

15.01.18, 09:00 - gio. 26.03.18, 09:00 - gio. 09.04.18, 09:00 - gio. 16.04.18, 09:00 - mer. 08.10.18, 09:00 - mar. 10.10.18, 09:00 - ven.

Maria Kaserer Cermes - insegnante di riflessoterapia al piede Quota d’iscrizione: a richiesta PREZZI P/VA ECM GV-PROFIT CME

Destinatari: Ostetriche

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 82

18.01.18, 17:00 29.03.18, 18:30 12.04.18, 17:00 18.04.18, 17:00 09.10.18, 18:30 12.10.18, 17:00

Informazioni e iscrizione: Maria Kaserer, Tel. +39 339 1375242, kaserermaria@yahoo.de

La lettura degli esami in gravidanza In questi tre giorni analizzeremo gli esami (fisici e chimici) a cui più comunemente sono sottoposte le donne in gravidanza. Ogni esame verrà sviscerato, valutato secondo la Evidence Based Medicine e nella visione salutofisiologica, motivato clinicamente, utilizzato e letto secondo criteri salutogenici, inserito in una visione globale della donna e integrato all’interno dei sistemi fisiologici dei pilastri della salute. Alla fine del corso le ostetriche avranno strumenti per valutare l’appropriatezza degli screening consigliati in gravidanza, sapranno come sottoporre le donne a tali esami e leggerne gli esiti, per riproporli infine alla coppia e accompagnarla nella scelta informata. Su raccomandazione del collegio delle ostetriche della provincia di Bolzano e della scuola elementale di arte ostetrica di Firenze.

PREZZI P/VA ECM GV-PROFIT CME

Orario: lun. 26.02.18, 14:00 - mer. 28.02.18, 15:00 Silvia Garelli Villar San Costanzo - ostetrica Quota d’iscrizione: 179,00 € a persona (con IVA) 146,72 € a persona (senza IVA)

08.12.2017 00:31:00


Lehrgänge und berufliche Weiterbildung

83

Reflexzonentherapie am Fuß - Schule Marquardt

PREISE U/VP ECM GV-PROFIT CME Zielgruppe: Ärzte/Ärztinnen, Physiotherapeuten/Physiotherapeutinnen, NaturheilerInnen, Hebammen, Osteopathen/Osteopathinnen, KrankenpflegerInnen, Ergotherapeuten/Ergotherapeutinnen, Logopäden/ Logopädinnen, Podologen/Podologinnen, AltenpflegerInnen Der Lehrgang wird in vier Teilen in deutscher Sprache durchgeführt. Teil 1: Grundkurs - vermittelt die Grundlagen des RZF in Theorie und Praxis: Lage der Zonen, Dosierungen, Techniken, Behandlungsaufbau, Reaktionen, Akutbehandlungen. Teil 2: Aufbaukurs: führt in die funktionellen Zusammenhänge des Menschen ein, beschäftigt sich mit den Zusammenhängen von Gesicht mit Organen, Systemen, Beckenbändern, Narbenbehandlung. Teil 3: Thementag Teil 4: Prüfungsvorbereitungskurs mit Prüfung

Teil 1: Teil 3: Teil 2: Teil 4:

Mo. Do. Mo. Fr.

26.02.18, 09:00 - Do. 19.04.18, 09:00 24.09.18, 09:00 - Do. 16.11.18, 09:00 - So.

01.03.18, 17:00 17:00 27.09.18, 17:00 18.11.18, 17:00

Information und Anmeldung: Maria Kaserer Tel. +39 339 1375242, info@kaserermaria.com Maria Kaserer Tscherms - Lehrkraft für Reflexzonentherapie am Fuß Kursbeitrag: Preise auf Anfrage

La digitopressione per favorire un parto e una gravidanza naturale

PREZZI P/VA ECM NEW GV-PROFIT CME

Destinatari: Personale sanitario che lavora in ambito ostetrico, interessati La digitopressione e la moxibustione sono parte integrante della medicina tradizionale cinese, il suo utilizzo ha raccolto molti consensi tra le donne che preferiscono usare modalità efficaci e prive di effetti collaterali per sè ed il loro bambino. La medicina tradizionale cinese ritiene che il corpo è suddiviso da meridiani con 600 punti e attraverso la loro stimolazione si può ricreare un miglior equilibrio corporeo e favorire un parto naturale. Gli studi pubblicati sulle riviste scientifiche hanno evidenziato che la digitopressione è una modalità sicura, non invasiva, senza effetti collaterali che favorisce il processo del travaglio/parto e riducendone i tempi e diminuendo il dolore. La digitopressione è usata in ostetricia per indurre il parto, ridurre il dolore, per stimolare le contrazioni, per migliorare la posizione fetale e nel dopo parto per favorire il distacco della placenta e favorire l’allattamento. Durante il workshop verrà trattata la moxibustione per favorire il rivolgimento cefalico nei feti che presentano la posizione podalica riducendo il numero di tagli cesarei e verrà rilasciata l’attestazione di competenza nell’utilizzo della Moxa. Proposta formativa del collegio delle ostetriche della provincia di Bolzano e della scuola elementale di arte ostetrica di Firenze. Su raccomandazione del collegio delle ostetriche della provincia di Bolzano.

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 83

Orario: mar. 20.03.18, 09:00 - 18:00 Loredana Zordan Milano - ostetrica con formazione inglese, master in ostetricia, docente, diploma in agopuntura ostetrica Quota d’iscrizione: 98,00 € a persona (con IVA) 80,33 € a persona (senza IVA)

08.12.2017 00:31:00


84

Lehrgänge und berufliche Weiterbildung

Beziehung kann gelingen

ECM CME NEU Weiterbildung für Referenten/Referentinnen im Paarbereich Zeilgruppe: Referenten/Referentinnen, die den Kommunikationsteil bei den Ehevorbereitungsseminaren halten, Referenten/Referentinnen von Partnerschafts- und Kommunikationsseminaren und Interessierte Nachdem wir uns über verschiedene Kommunikationsmethoden ausgetauscht haben, werden wir uns mit den unterschiedlichen Thematiken auseinandersetzen, die wichtig sind, den Paaren in den Seminaren zu vermitteln. Wie bekommen wir eine Struktur und einen roten Faden in unsere Vorträge und können trotzdem flexibel und spontan auf die Bedürfnisse und den Bedarf der TeilnehmerInnen reagieren und eingehen. In diesem Seminar bekommt ihr wertvolle Werkzeuge und Tipps um eure Vorträge und Kurse professionell, kompetent, abwechslungsreich und zielführend zu gestalten.

Zeit:

Fr.

13.04.18, 16:00 - Sa. 14.04.18, 15:00

Klemens Hafner-Hanner St. Peter am Wimberg - Dipl. Ehe-, Familien- und Lebensberater, Studium der Pädagogik, Erwachsenenbildner, Vater Petra Hanner St. Peter am Wimberg - Referentin in der Ehevorbereitung, Erwachsenenbildnerin, Beraterin Telefonseelsorge Kursbeitrag: 65,00 € pro Person 111,00 € pro Paar

Fachtagung

ECM CME

Der Trauer Raum geben: Wenn Eltern ein Kind verlieren Zielgruppe: Hebammen, Ärzte/ÄrztInnen, Psychologen/Psychologinnen, KrankenpflegerInnen und allen anderen Berufsfiguren, die Einzelpersonen, das Paar und die Familie bei dem Verlust eines Kindes vor und nach der Geburt betreuen Schwangerschaft und Geburt stellen für uns den Inbegriff von „Neubeginn“ dar. Wenn ein Baby während der Schwangerschaft oder kurz nach der Geburt stirbt, steht für die Eltern die Erde still. Der Tod eines Kindes ist die größte Tragödie, die sich im Leben von Eltern ereignen kann. Diese Grenzerfahrung betrifft existenzielle Lebensbereiche und stellt oftmals die eigene Persönlichkeit, die Lebensplanung und den Lebenssinn, die Partnerschaft und soziale Beziehungen in Frage. Auch das Fachpersonal, welches durch

diese Prozesse begleitet, leidet mit, ist manchmal hilflos und überfordert und braucht seinerseits Unterstützung. Dabei ist eine einfühlsame und kompetente Begleitung gerade in dieser Situation für den Trauerprozess und seine Bearbeitung von besonderer Bedeutung. Diese Tagung möchte Ihnen Möglichkeiten und Fähigkeiten im Umgang mit betroffenen Eltern vermitteln und Wege aufzeigen, durch die der Trauerweg positiv beeinflusst werden kann.

Zeit: Fr. 11.05.18, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr Namhafte Referenten/Referentinnen aus dem In- und Ausland Kursbeitrag: 98,00 € pro Person In deutscher und italienischer Sprache Auf Empfehlung: Kollegium der Hebammen der Provinz Bozen

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 84

08.12.2017 00:31:00


Lehrgänge und berufliche Weiterbildung

85

I mille volti della violenza domestica: famiglie, bambini, disabili, anziani e operatori

PREZZI U/VP ECS ECM NEW GV-PROFIT CME Workshop esperienziale, altra-visione casi e analisi delle buone pratiche interprofessionali ed istituzionali Destinatari: Professionisti del sociale, educatori/educatrici, assistenti sociali, psicologi/psicologhe, interessati Il workshop si articola attraverso un approccio laboratoriale ed esperienziale che ha come obiettivo quello di integrare le conoscenze teorico-metodologiche di orientamento sistemico-relazionale (Telfener, Casadio, 2003; Sclavi, 2003) con le evidenze della letteratura scientifica sull’efficacia degli strumenti utilizzati nel campo della prevenzione primaria, secondaria e terziaria nei casi di violenza domestica (OMS, 2010). ll workshop fornirà inoltre elementi e strategie per un follow up a distanza guidato dei casi trattati, sia in forma individuale che per tramite del supporto del gruppo di partecipanti (altra-visione).

Orario: mar. 15.05.18, 09:00 - mer. 16.05.18, 17:00 Marzia Saglietti Alba - psicologa, dottore di ricerca, Dipartimento di Scienze dell’Educazione dell’Università di Bologna Quota d’iscrizione: 179,00 € a persona (con IVA) 146,72 € a persona (senza IVA)

Genitorialità fragile: Tutela dei minorenni nelle separazioni gravemente conflittuali

PREZZI U/VP ECS ECM GV-PROFIT CME

Progetto MAMBO Destinatari: Assistenti sociali, educatori/educatrici dei servizi di assistenza sociale e pedagogica di base dei Distretti sociali delle Comunità Comprensoriali e dell’Azienda Servizi Sociali di Bolzano e dei Centri Affidi, psicologi/psicologhe dei Servizi psicologici e dei Consultori familiari Le situazioni che ci arrivano sono sempre più complesse: nuove forme di famiglie (non solo ricomposte, ma mono genitoriali, omogenitoriali…), nuovi tipi di sintomi (ad esempio la dipendenza dall’autolesionismo, come i tagli), famiglie provenienti da altre culture… Questa giornata di supervisione di casi si offre una possibilità di trovare insieme piste di intervento e collaborazioni inter-servizi praticabili.

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 85

Orario: lun. 11.06.18, 08:30 - 16:30 Stefano Cirillo Milano - psicologo e terapeuta familiare, fondatore del CbM (Centro per il bambino maltrattato di Milano), Co-responsabile della Scuola di Psicoterapia “Mara Selvini Palazzoli” Quota d’iscrizione: 98,00 € a persona (con IVA) 80,33 € a persona (senza IVA)

08.12.2017 00:31:00


86

Lehrgänge und berufliche Weiterbildung

t! Fa m il ie ve r b i n d e

f: tere Vorteile au Infos und wei

verband.it www.familien

Der Katholische Familienverband Südtirol (KFS) ist der Zusammenschluss von rund 16.000 Familien. Wir sind parteipolitisch unabhängig und orientieren uns an den christlich-sozialen Grundsätzen. Wir sind der Meinung, Einsatz für Familie ist eine Investition in die Zukunft. Einmal im Jahr 15 Euro Mitgliedsbeitrag pro Familie zahlen und Vielfältige Vorteile nutzen!

Ihre Vorteile als KFS-Mitglied

BILDUNGSANGEBOT Preisermäßigung von insgesamt 15 Euro pro Jahr für alle KFS-Mitglieder im Haus der Familie

Wenn Sie den KFS-Mitgliedsausweis vorweisen, erhalten Sie zweimal im Jahr eine Reduzierung von 7,50 Euro auf einen Kursbeitrag im Haus der Familie. Dieses Angebot gilt für das Jahr der Mitgliedschaft. Die erfolgte Einlösung wird durch einen Stempel auf dem KFS-Mitgliedsausweis vermerkt. NUTZEN SIE DAS ANGEBOT!

 umfassendes Weiterbildungsangebot  kostenloser Bezug der Verbandzeitschrift „FiS - Familie in Südtirol“  kostenloser Erhalt des Familien-Wandkalenders  einmalige kostenlose Rechtsberatung  Preisermäßigungen in verschiedenen Geschäften  Ermäßigung im „Haus der Familie“ in Lichtenstern  Familienfreizeit, Familiengottesdienste, Ausflüge, Wanderungen, Sommerkinderbetreuung, Familienfeste und -feiern u.v.m.  Informationen und Hilfestellungen im KFS-Büro

Immer für Sie da: Katholischer Familienverband Südtirol (KFS) · Wangergasse 29 · 39100 Bozen Tel. 0471 974 778 · info@familienverband.it · www.familienverband.it HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 86

08.12.2017 00:31:00


al en

Hinweise

87

Wo Bildung zum Erlebnis wird Haus der Familie, Lichtenstern 1-7 I-39054 Oberbozen Tel. +39 0471 345172 Fax +39 0471 345062 info@hdf.it www.hdf.it

Wo Qualität groß geschrieben wird Seit 1997 setzt das Haus der Familie auf das international anerkannte Qualitätsmanagement EFQM. Seit 2012 ist das Bildungshaus mit 5 EFQM-Sternen ausgezeichnet.

AUTONOME PROVINZ BOZEN SÜDTIROL

PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO ALTO ADIGE

Deutsche Kultur

Wo Bildung und Familie nachhaltig gefördert werden Durch die Förderung des Landes Südtirol (Abteilung Deutsche Kultur, Familienagentur und Soziales) werden die Umsetzung des Bildungsprogramms und die familienfreundlichen Preise ermöglicht.

n n

Impressum Herausgeber: Haus der Familie Redaktion: Astrid Di Bella, Dominique Thurner, Elisa Brugger, Marion Defranceschi Erscheinungsweise: Zwei Ausgaben im Jahr Gestaltung und Satz: Ivan Filippi Fotos: Haus der Familie Druck: Südtirol Druck

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 87

08.12.2017 00:31:01


Wo Bildung zum Erlebnis wird

Haus der Familie Lichtenstern 1-7 I-39054 Oberbozen Tel. +39 0471 345 172 Fax +39 0471 345 062 info@hdf.it www.hdf.it

HDF_SP_2018_Maria Lobis.indd 88

08.12.2017 00:31:05

Bildungsprogramm2018  
Bildungsprogramm2018  

Haus der Familie - Bildungsprogramm - Jänner bis September 2018

Advertisement