Page 24

Der Meraner Höhenweg L’Alta Via di Merano The Merano High Mountain Trail Der Meraner Höhenweg – eine Legende unter den Wanderwegen

L’Alta Via di Merano – una leggenda tra i sentieri escursionistici

Der berühmte Wanderweg mit der Wegnummer 24 umrundet auf einer Länge von knapp 100 km das Massiv der Texelgruppe und verläuft teilweise mitten durch das Schutzgebiet des größten Naturparks Südtirols. Die Seilbahn Unterstell Naturns , sowie die Texelbahn im Nachbarort Rabland erleichtern den Wanderern den Zugang zum beliebten Etappen-Rundwanderweg.

Il famoso sentiero escursionistico n. 24, che si snoda lungo un percorso di circa 100 km, circonda il massiccio del Gruppo di Tessa attraversando parzialmente il parco naturale più vasto dell’Alto Adige. La funivia Unterstell a Naturno, nonchè la funivia Texel nel paese limitrofo di Rablà, facilitano agli escursionisti l’accesso al rinomato sentiero escursionistico circolare a tappe.

Auf relativ gleich bleibender Höhe vermittelt er gewissermaßen zwischen dem Hochgebirgsklima der Texelgruppe und dem submediterranen Klima des Etschtales. Wie auf einer Aussichtsterrasse erblickt man von unterwegs den Vinschgau, das Meraner Becken, das Passeiertal, die Sarntaler, Stubaier und Ötztaler Alpen.

Rimanendo ad un’altitudine pressochè costante, l’Alta Via corre proprio sul confine tra il clima alpino del Gruppo di Tessa e il clima submediterraneo della Valle d’Adige. Come da una terrazza panoramica si possono osservare la Val Venosta, la conca di Merano, la Val Passiria, le Alpi Sarentine, dello Stubai e dell’Ötztal.

www.naturns.it/meraner-hoehenweg

www.naturns.it/alta-via-di-merano

24

Magazin 2017 Naturns bei Meran Südtirol  

Magazin 2017 Naturns bei Meran Südtirol

Advertisement