Page 1

Süd-Tiroler Freiheit Freies Bündnis für Tirol Gemeinderatsfraktion Meran

An den Bürgermeister der Stadtgemeinde Meran mittels E-Mail: sekretariat@gemeinde.meran.bz.it

Meran, 12. April 2018

Anfrage mit der Bitte um schriftliche Beantwortung

„Recyclinghof“ Mehrmals berichteten Bürger dass im Meraner Recyclinghof statt der vorgesehenen Stadtpolizei, die private Sicherheitsfirma „Südtiroler Ronda“ die Besucher/Benutzer kontrolliert. Jene Sicherheitskräfte arbeiten angeblich recht schroff mit den Meraner Bürgern und weigern sich auch Deutsch zu sprechen. Dies vorausgeschickt, möchte der Gemeinderat der SÜD-TIROLER FREIHEIT folgende Fragen beantwortet wissen: 1. Kontrolliert das Unternehmen „Südtiroler Ronda“ die Zufahrt/Benutzung des Recyclinghofes

von

Meran?

Wieso

übernimmt

diese

Aufgabe

nicht

die

Stadtpolizei? 2. Unterliegen die Mitarbeiter der „Südtiroler Ronda“ der Zweisprachigkeitspflicht, wenn sie von der Gemeinde Meran beschäftigt sind? Wenn nicht, warum weigern sich die Mitarbeiter der „Ronda“ Deutsch zu sprechen? 3. Dürfen Mitarbeiter der „Südtiroler Ronda“ die Dokumente u.a. auch Ausweise der Meraner Bürger im Recyclinghof kontrollieren? Was passiert wenn eine Kontrolle verweigert wird? 4. Wie hoch sind die Kosten für den Dienst der „Südtirol Ronda“? Seit wann läuft dieser Süd-Tiroler Freiheit | Gemeinderatsfraktion Meran Christoph Mitterhofer – Plantastraße 12 – 39012 Meran Tel. 340 22 554 35 – unterhasler.christoph@gmail.com – www.suedtiroler-freiheit.com


und wie hoch waren bis zum jetzigen Zeitpunkt die Kosten dafür?

Mit freundlichem Gruß, Christoph Mitterhofer Gemeinderat der Süd-Tiroler Freiheit

Süd-Tiroler Freiheit | Gemeinderatsfraktion Meran Christoph Mitterhofer – Plantastraße 12 – 39012 Meran Tel. 340 22 554 35 – unterhasler.christoph@gmail.com – www.suedtiroler-freiheit.com

anfrage-recyclinghof  
anfrage-recyclinghof  
Advertisement