Page 1

Landtagsklub

Bozen, den 16. April 2018

Aktuelle Fragestunde Mai 2018:

Ausschluss der Souramont-Ladiner vom Euregio Summer Camp. Der Sohn eines Schützen aus Reba in Buchenstein wollte sich für das Euregio Summer Camp anmelden. Die Sekretärin des EVTZ „Europaregion Tirol-SüdtirolTrentino“ hat dem Bewerber mitgeteilt, dass es keine freien Plätze mehr gebe und dass darüber hinaus am Camp nur Jugendliche teilnehmen dürften, die in der Europaregion ansässig seien. In diesem Zusammenhang sei daran erinnert, dass die drei Gemeinden von Souramont eine Vertretung für kulturelle Anliegen im EVTZ haben und dass von offizieller Seite immer wieder die Überwindung der Teilung Ladiniens, Tirols und Europas beschworen wird. Die Gefertigten stellen folgende Fragen an die Landesregierung: 1. Entspricht es der Wahrheit, dass am Euregio Summer Camp keine Jugendlichen aus dem Souramont teilnehmen dürfen? 2. Falls ja, wird sich die Landesregierung dafür einsetzen, dass – im Sinne des Zusammenwachsens des geteilten Ladiniens – diese „Regel“ geändert wird? 3. Falls nein, gedenkt die Landesregierung, den EVTZ „Europaregion Tirol-SüdtirolTrentino“ auf die Nicht-Existenz besagter Bestimmung hinzuweisen?

L.-Abg. Bernhard Zimmerhofer

L.-Abg. Sven Knoll

L.-Abg. Myriam Atz Tammerle

Wir ersuchen um Übermittlung der Antwort an die E-Mail-Adresse anfragen@suedtiroler-freiheit.com

Süd-Tiroler Freiheit – Freies Bündnis für Tirol Landtagsklub | Südtiroler Straße 13 | 39100 Bozen Telefon +39 0471 981064 | Fax +39 0471 979251 | landtag@suedtiroler-freiheit.com

af_2018-05_souramont-ladiner_evtz  
af_2018-05_souramont-ladiner_evtz  
Advertisement