Page 1

Landtagsklub An den Präsidenten des Süd-Tiroler Landtages Schriftliche Anfrage:

Süd-Tiroler Studenten an den Universitäten Innsbruck und Bozen. Als Zusatzangebot zur Landesuniversität Innsbruck wurde 1997 die Freie Universität Bozen gegründet. Die Gefertigten stellen folgende Fragen an die Landesregierung: 1. Wie viele Süd-Tiroler Studenten waren in den letzten fünf Jahren an der Freien Universität Bozen inskribiert? Bitte um Auflistung nach Jahren. 2. Wie viele Süd-Tiroler Studenten waren in den letzten fünf Jahren an der LeopoldFranzens-Universität sowie an der Medizinischen Universität Innsbruck inskribiert? Bitte um Auflistung nach Jahren. 3. Wie hoch sind die jährlichen Ausgaben des Landes Süd-Tirol für Studienstipendien für Süd-Tiroler Studenten jeweils in Innsbruck und Bozen? Bitte um Auflistung der letzten fünf Jahre, getrennt nach Studienort und mit Angabe der Studentenanzahl. 4. Wie hoch ist der jährliche Beitrag des Landes Süd-Tirol an die beiden Universitäten in Innsbruck? Bitte um Auflistung der letzten fünf Jahre. 5. Wie hoch ist der jährliche Beitrag des Landes Süd-Tirol an die Freie Universität Bozen? Bitte um Auflistung der letzten fünf Jahre. Bozen, den 17. November 2016

L.-Abg. Sven Knoll

L.-Abg. Bernhard Zimmerhofer

L.-Abg. Myriam Atz Tammerle

Wir ersuchen um Übermittlung der Antwort an die E-Mail-Adressen svenknoll@hotmail.com, bzimmerhofer@yahoo.de, myriam.atztammerle@gmail.com und landtag@suedtiroler-freiheit.com.

Süd-Tiroler Freiheit – Freies Bündnis für Tirol Landtagsklub | Südtiroler Straße 13 | 39100 Bozen Telefon +39 0471 981064 | Fax +39 0471 979251 | landtag@suedtiroler-freiheit.com

a_2016-11-17_studenten_innsbruck_bozen