Issuu on Google+

Landtagsklub An den Präsidenten des Süd-Tiroler Landtages Schriftliche Anfrage:

Kostenersparnis durch Schließung der Geburtenabteilungen? Aus angeblichen Spargründen wurden bereits zwei Geburtenabteilungen in den Süd-Tiroler Krankenhäusern geschlossen. Die Gefertigten stellen folgende Fragen an die Landesregierung: 1. Wie viel haben die Geburtenabteilungen in Sterzing und Innichen jeweils jährlich gekostet? Bitte um Auflistung der letzten fünf Jahre. 2. Wie viel Geld wurde durch die Schließung der Geburtenabteilung im Krankenhaus Innichen eingespart? Bozen, den 17. November 2016

L.-Abg. Sven Knoll

L.-Abg. Bernhard Zimmerhofer

L.-Abg. Myriam Atz Tammerle

Wir ersuchen um Übermittlung der Antwort an die E-Mail-Adressen svenknoll@hotmail.com, bzimmerhofer@yahoo.de, myriam.atztammerle@gmail.com und landtag@suedtiroler-freiheit.com.

Süd-Tiroler Freiheit – Freies Bündnis für Tirol Landtagsklub | Südtiroler Straße 13 | 39100 Bozen Telefon +39 0471 981064 | Fax +39 0471 979251 | landtag@suedtiroler-freiheit.com


a_2016-11-17_geburtenabteilungen