Page 1

urban navigator

KÖLN / BONN / KOBLENZ // JANUAR 2013 // #106 // WWW.SUBCULTURE.DE

Ê

Êi

TOM NOVY nterviewÊÊ Êi

DUBnterviewÊ PHIZIX Ê Ê Ê Ê Ê Ê Ê Ê Ê Ê Ê Ê Ê Ê Ê Ê Ê Ê Ê Ê Ê Ê


* intro

issue 01.13


NEWSFLASH ≤ www.winter-world.com

WinterWorld “Ten Years Cold” 2013 12.01.2013 | Rhein-Main-Hallen | Wiesbaden Im Jahr 2003 startete WinterWorld als neues PartyKonzept auf der Raketenbasis Pydna bei Kastellaun (Rheinland-Pfalz) – jetzt feiert sie unter dem Motto „TEN YEARS COLD“ ihr zehnjähriges Jubiläum in den Rhein-Main-Hallen Wiesbaden. Am 12. Januar werden rund 10.000 Besucher und über 20 DJs und LiveActs dabei sein. Darunter Top-Acts wie Tocadisco, Alan Fitzpatrick, Felix Kröcher, Laserkraft 3D, Matthias Tanzmann und das schottischamerikanische DJ-Duo Gary Beck & Dustin Zahn, die auf drei Floors ein breites Spektrum elektronischer Musik abbrennen werden. Während der Kölner Tech-House-DJ Tocadisco genau wie sein TechnoKollege Felix Kröcher weltweit gefeierte Stars sind, hatte das Österreicher DJ-Duo Klangkarussell mit „Sonnentanz“ gerade seinen ersten Hit wochenlang in den Charts. Mit „Nein Mann“ gelang das Laserkraft 3D schon vor zwei Jahren. Die beiden Musiker aus Mannheim und Kaiserslautern sind ebenso wie Dominik Eulberg und Klaudia Gawlas zum wiederholten Male bei WinterWorld dabei und freuen sich auf das Jubiläum. Matthias Tanzmann aus Leipzig, Nelski aus London oder der Römer AnGy KoRe dagegen feiern ihre WinterWorld-Premiere. Seit 2011 findet WinterWorld in den Rhein-MainHallen Wiesbaden statt. Auf den drei Floors “Nordpol”, “Mixery-House” und “BlueBox” feierten zuletzt 9.200 Raver. Bei der Premiere der Veranstaltung im Jahr 2003 waren dies mit 4.300 noch deutlich weniger. Tickets gibt es unter www.winter-world.com Kostenlose Hin- & Rückreise mit der Eintrittskarte mit allen RMV-Verkehrsmitteln (Bus/Bahn, 2. Kl.) im RMVRaum. Gültig 12.01. (ab 15 Uhr) bis 13.01. (12 Uhr). www.rmv.de. WIN! Wir verlosen Tickets. Sende eine E-Mail mit „WinterWorld“ an win@kbk.subculture.de.

NEON GRÜN 11.01. | Palais | Koblenz | 22 h Wenn sich der Tag dem Ende zuneigt und die Nacht heranbricht wird es dunkel, laut und ausgeflippt im PALAIS CLUB in Koblenz. Ultraviolettes Licht füllt den Club aus, eine unheimliche Atmosphäre lässt das Blut in den Adern gefrieren und dann ist es soweit… abgefahrene, glühende Lichter in allen Farben schweben um euch herum, ihr wagt einen Schritt näher und erkennt die anderen Gäste die heftig am feiern sind...willkommen bei NEON GRÜN! Ihr wollt exklusive Gästelistenplätze? Teilt das Event, verlinkt euch auf unserem Titelbild und gewinnt einen exklusiven Gästelistenplatz! (freier Eintritt) DJ-LineUp: LADYSTURBED (S38 Booking), WILD & KINS (SweeD. music), M.DOLL (IOS-Glasfabrik), CHRIS vs SNYDE (NeonGrün) / Music: House, Tech-House, Deep-House, Techno, Minimal / Doors Open: 22 h / Eintritt: 6 Euro, bis 24 Uhr ermäßigter Eintritt www.palais-koblenz.de

JUST 80s - DIE MUSIK DER 80er 26.01. | Palais | Koblenz | 21.30 h Mehr Hits - mehr Clips! Wer erinnert sich nicht gerne an dieses tolle Jahrzehnt und seine geniale Musik? Mit U2, Nena, Phil Collins, Queen und BAP - Rock, Britpop und Neue Deutsche Welle wurde dieses Jahrzehnt einfach unvergesslich! Es ist die Musik aus einer aufregenden Zeit, die heute noch genauso angesagt ist wie damals. Video-DJ Peter Baur präsentiert nicht nur die Musik aus dieser Zeit, sondern auch die einzigartigen Videos mit modernster Technologie auf Großbildleinwänden und LCD-Screens. “Take on me” von Aha, “Like a prayer” von Madonna, “I want to break free” von Queen fesseln das Publikum noch genauso, wie die Highlights aus den Filmen “Flashdance”, “Top Gun” und “Dirty Dancing”. DJ LineUp: VDJ Peter Baur / Musik: 80er-Videomix, Clubhits / Video-Screening und Live-Videos im Erdgeschoß / Beginn: 21.30 Uhr / Eintritt: 7 Euro www.palais-koblenz.de

SUPREME SOUND FROM LONDON Nach der Veröffentlichung von “Supreme Sound from Paris” mit Onra und Walter Mecca im Juni 2012 ( https://soundcloud.com/onra/so-sure ), gab Skullcandy Anfang Dezember die Veröffentlichung von “Supreme Sound From London” bekannt. Zusammen mit den Produzenten DEFT (The traveller/ Illicit Fantasy) und FLAKO (Illicit Fantasy Remix) wurden 3 Tracks produziert, die aus verschiedenen Genres bestehen (Hip-Hop, Dubstep, Bass und Deep House). Die zwei Londoner Produzenten, die bereits von Gilles Petersons Label Brownswood Records vor ein paar Jahren entdeckt wurden, entwickelten einen einzigartigen Stil und Sensibilität, mit der Betonung auf ausgefeilte rhytmische Strukturen, die sich um weiche Melodien kreisen. DEFT und FLAKO schafften es, ihr musikalisches Spektrum sichtlich zu erweitern, ohne ihrer Linie untreu zu werden. Das neue Projekt für den europäischen Markt, ebnet auch den Weg für die Musik-Strategie der Marke für das Jahr 2013.“Wenn man etwas voranbringen will, muss man sich schon die Mühe machen einzusteigen, in die Tiefe zu gehen und beharrlich von innen heraus zu arbeiten”, sagt Thierry Peuchot, Marketing Manager (Skullcandy Europe). “Wir haben es im sportlichen Bereich getan und wollen das gleiche im Bereich der musikalischen Expertise tun.” Die Vision von Skullcandy ist, mit Musikproduzenten zu arbeiten, die durch ihre Energie, ihr Musikgespür und die “Tiefe” ihrer Sounds gekennzeichnet sind. Solche Kollaborationen eignen sich hervorragend für die “Supreme Sound” Produkte. http://soundcloud.com/flako & http://soundcloud.com/deft

SUPER FLU IM DREAMS Sa. 05.01. Dreams| 20 - 04 h Auch in 2013 geht es weiter mit den feinen S38 Sausen im Dreams. Unsere liebstes DJ Duo und DER Abräumer aller großen Festivals im letzten Jahr ist am Start: SUPER FLU. Diese beiden stehen für garantierten Party Spass bis zum Umfallen. Mit dabei sind die Trierer Timeless Riege OLIVER NEUFANG, KAI HILLMANN und ZIESEL und die S38 Helden MAX MAYR & ALEX BREITLING. Aus dem Westerwald kommen KASSETTE & REKORDER und mit PAULI und SEROGA S. sind auch zwei vielversprechende Newcomer dabei. 2013 ist da – Wir auch ! Los geht es wie immer um 22:00h auf 2 Floors. Feliks Thielemann & Mathias Schwarz - sind Super Flu!!! Willkommen in einer Welt, in der knusprig gebackene Bassdrums den Ton angeben, in der Momratzn zu zwickenden Hihats zucken und dir Sprechblasen sympathische Bässe zuwinken! Du musst eine schwierige Entscheidung treffen? Super Flu empfehlen dir Doppelbrötchen mit Knoblauch und 6-Minuten-Eiern! Dein Equipment ist Schrott? Vertrau auf dein Gefühl, kitzel das Maximale aus der alten Bude und quetsch Inspiration aus allem, das du in die Finger kriegst! Dir fehlen die Ideen? Hör auf deinen Papagei! Mach Urlaub und trink Bier. Probier – du weißt schon, was zu machen, was du sonst nie machen würdest - Hör Jazz. Bastel was aus lustigen Dönerbuden-Namen, exotischen Instrumenten und Kinderspielzeug. Mit deinem besten Kumpel und mindestens einem gemeinsamen Lieblingsbäcker, viel Herzblut und einem großen Traum dahinter kann dir nun nichts mehr passieren...! Geanu dafür steht SUPER FLU :-) Spass Spass und noch mehr Spass ! Die Trierer Kopfnicker Partyfraktion mit OLIVER NEUFANG, ZIESEL und KAI HILLMANN hat den gleichen Unterhaltungswert wie die Koblenzer MAX MAYR und ALEX BREITLING. Es wird gerockt bis in den frühen Morgen. Dafür stehen auch die beiden Herztanzspezialisten KASSETTE & REKORDER ! PAULI und SEROGA S. dürfen bei so einem einzigartigen Party Line Up nicht fehlen. www.s38-koblenz.de


NEWSFLASH URBAN LIFE WITH FLORIS VAN BOMMEL FLORIS VAN BOMMEL durchdringt jetzt auch das Nachtleben deutscher Metropolen. In der Düsseldorfer Nachtresidenz startet die neue Auftaktreihe „Urban Life with Floris van Bommel“, die 2013 auch in Hamburg, München und Berlin fortgesetzt wird. In der Nachtresidenz trägt die weibliche und männliche Crew ab sofort die Styles des niederländischen Shoestars. Große Poster im Rock-Konzertstyle, die auf die Handelsadressen wie ANSONS, SOR, ZUMNORDE oder PRANGE im Großradius hinweisen, begrüßen die Gäste aus Nordrhein-Westfalen und den angrenzenden Niederlanden mit Floris als Protagonist ebenso wie Schuhpräsentationen in den Vitrinen im Eingangsbereich. Einspieler auf Screens heizen in der Location mit Floris-Vibes auf. Für Floris van Bommel großartiger „Fun“, aber auch zusätzlicher Push der Marke am Puls der Zielgruppe wie auch für die Händler vor Ort. „Wir unterstützen unsere Partner nicht nur mit POS-Materialien, Werbung und PR, sondern gehen zudem markenspezifische Wege, die die Brandheat direkt und spürbar transportieren.“

≤ www.s38-koblenz.de

TOK TOK LIVE! 26.01.13 | Gate 28 | Höhr-Grenzhausen | 22 h Einmal im Monat präsentieren wir Euch nationale und internationale Stars und Sternchen der elektronischen Tanzmusik im GATE 28 dem neuen Club in Höhr-Grenzhausen. Und wir starten mit einem echten Knaller: TOK TOK die Feierbiester aus Berlin geben sich, ebenso wie der Trierer OLIVER NEUFANG, das Koblenzer DJ Duo LADYSTURBED, der Bad Emser ALEX BREITLING und das Westerwälder Urgestein CHRISTIAN GERLACH ab 22:00 Uhr die Ehre! Die Single „Missy Queen’s Gonna Die” machte sie Anfang des Jahrtausends über Nacht berühmt. Zwar schon vorher im Berliner Underground schwer aktiv, gelang es Tok Tok mit ihrer stimmlichen Partnerin Soffy O. mit nur einer Single den Mainstream zu erobern. Technoides Grundgerüst, gepaart mit einer lasziven und zugleich fordernden Frauenstimme - Fertig war der Hit! Retro-Elektronik ist ihr Metier, die zugleich immer den Pop anständig im Schwitzkasten hält. Mit treibenden Tracks, denen irgendwann die Naht aufgeht und eine wunderschöne Pointe verzaubert. Gegenwart? Vergangenheit? Zukunft? Egal, es funktioniert. Man höre nur „Day Of Mine” und alles ist klar. In ihren Sets üben sie den kräftigen Rundumschlag von Techno zu Heavy Breakbeats, von House über Detroit, Chicago und Industrial bis hin zu HipHop. Alles klar? Tok Tok sind Exzesskünstler des Dancefloors. Mit Oliver Neufang haben wir ein weiteres As dabei: Seine House- und Technosets, die minimal und funky zugleich sind haben schon auf vielen Parties funktioniert. Alex Breitling der Tausendsassa aus Bad Ems und fester Bestandteil der S38 Familie freut sich besonders auf seine Performance. Kein Computer - kein Controller alles Live gemixed ! Druckvoll und Energiegeladen. Linearer straighter Techno - dafür steht Christian Gerlach. Diesen Dezember brachte er sein Debutalbum raus und der Release war sensationell. Viele Jockeys spielen seine Tracks.’Mann (Georg) & Frau (Julia) das sind Ladysturbed ! Die beiden S38 Booking Protagonisten sind auch im Westerwald keine Unbekannten. S38 goes Westerwald - Wir machen Party ! Gate 28 , Heinrich-MeisterStraße 47, Höhr-Grenzhausen | Line Up: Tok Tok, Oliver Neufang, Alex Breitling, Ladysturbed, Christian Gerlach


PICS: JAN-GERRIT BAUMANN

PARTYPICS


NEWSFLASH NIKE+ KINECT TRAINING ERWEIST SICH ALS WIRKSAMES FITNESSPROGRAMM Draußen der Schnee, drinnen der Plätzchenteller: Gerade im Winter ist ein effektives Fitnessprogramm unerlässlich. Abhilfe kann hier das seit November erhältliche Fitnessspiel Nike+ Kinect Training schaffen, das in Zusammenarbeit mit professionellen Nike Trainern exklusiv für Kinect für Xbox 360 entwickelt wurde. Der trainingsphysiologische Effekt des personalisierten Trainingsprogramms ist nun auch wissenschaftlich bestätigt: Im Rahmen der Studie „Fit mit Nike+ Kinect Training“ untersuchten der Sportund Ernährungsexperte Dr. Dr. Michael Despeghel und die diplomierte Sportwissenschaftlerin Julia Lausch im Auftrag von Microsoft, inwiefern das virtuelle Fitnessprogramm zu messbaren physiologischen und metabolischen Trainingserfolgen führt. Ergänzend entwickelten die Experten Trainingsempfehlungen für Nike+ Kinect Training sowie Ernährungstipps, mit deren Hilfe Anfänger wie Geübte ihre Fitness verbessern und ihr Gewicht reduzieren beziehungsweise halten können.Mit Nike+ Kinect Training kann praktisch jedes selbst gesteckte Fitnessziel erreicht werden. Dank der Bewegungssteuerung Kinect können die virtuellen Personal Trainer die Beweglichkeit des Körpers sowie die Körperkraft der Sportler analysieren, verbesserungswürdige Bewegungsabläufe identifizieren und auf dieser Grundlage einen individuellen Trainingsplan entwickeln. Doch bringt das Work-Out wirklich was? Kann mit Nike+ Kinect Training die Leistungsfähigkeit und Kraft verbessert und aufgebaut werden? Um genau diese Fragen zu beantworten, wurde im Rahmen der Studie die Wirkung von Kardio- und Krafttraining anhand von Blutdruck, Herz- und Atemfrequenz sowie Blutlaktat untersucht. Despeghel und Lausch ließen zu diesem Zweck 23 Personen (acht Frauen und 15 Männer) die verschiedenen Übungen von Nike+ Kinect Training ausüben und führten anschließend die entsprechenden Messungen durch. Außerdem wurden die Teilnehmer der Studie nach ihrem subjektiven Belastungsempfinden befragt. Die Ergebnisse belegen: Nike+ Kinect Training ist ein trainingsphysiologisch und metabolisch wirksames Fitnessprogramm. Das Trainingsprogramm fördert gezielt alle sportmotorischen Fähigkeiten, das heißt Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit, Koordination und Beweglichkeit. Wer regelmäßig mit Nike+ Kinect Training aktiv wird, kann seine Kondition steigern, die Muskulatur kräftigen und Gewicht abbauen. Dass es das virtuelle Personal Training dabei mit Fitnessstudio und Trimm-dichPfad aufnehmen kann, belegen auch die Aussagen der Studienteilnehmer: 91,3 Prozent der Befragten sind der Meinung, dass die Belastung bei Nike+ Kinect Training vergleichbar ist mit ähnlichen Bewegungen in herkömmlichen Work-Outs. Positiv bewertet wird außerdem, dass das Fitnessprogramm auch gemeinsames Trainieren möglich macht: Durch die Verbindung der zwei weltweiten Communities Xbox Live und Nike+ können sich die Sportler jederzeit mit Gleichgesinnten zusammentun oder gegeneinander antreten. Mit der kostenlosen Nike+ Kinect Training App können Work-Outs und Trainingsfortschritte auch unterwegs abgerufen werden. Das sorgt für einen zusätzlichen Motivationsschub.

PIERROT LE FOU: CRAZY HORSE DVD-START VON CRAZY HORSE AUF DEN 15.02VERSCHOBEN Das CRAZY HORSE in Paris ist mehr als nur ein StripClub – seit 1951 ist es eine Institution im Pariser Nachtleben und weit über die Grenzen Frankreichs hinaus bekannt für seine erotischen Shows. Gelegen zwischen Eifelturm und Louvre, gehört es zu einem „Muss“ für jeden Paris-Besucher. Dokumentarfilmer Frederick Wiseman lüftet für uns die Vorhänge des CRAZY HORSE und nimmt uns mit hinter die Kulissen dieses aufregenden Ortes voller Erotik, Lust und nackter Haut. Die Dokumentation „Crazy Horse“ von Frederick Wiseman („La Danse – Das Ballett der Pariser Oper“) wurde 2012 für den César als bester Dokumentarfilm nominiert. Der Film zeigt dabei nicht nur die glamouröse Glitzerwelt der Showgirls, sondern auch die enormen körperlichen Anstrengungen, die hinter der perfekten Show stehen.


INTERVIEW

INTERVIEW MIT

TOM NOVY

Was war der beste Gig des Jahres? Tom Novy: „Das ist schwer zu sagen. Ich glaube, die Free Beach Party in Vodice ist mir in sehr toller Erinnerung geblieben. Am Hukka Beach in Kroatien gab es im Sommer eine Beach Party. Anfangs nur mit ein paar Hundert Leuten. Doch als die Sonne unterging, waren so um die 5.000 am Strand und feierten. Da waren nicht nur Partypeople, sondern auch ganz normale Familien und Kinder. Ein richtiges Get together mit einer ganz tollen Energie. Kein Wunder hab sechs Stunden gespielt und wollte gar nicht mehr aufhören...“

mehr und mehr Fans mit der Anzah der Releases. Auch die jungen Künstler darauf haben sich weiter entwickelt. Es ist schön zu sehen, wenn viel kreatives Potential aufeinander trifft und tolle Sachen bei raus kommen. Im Januar erscheint meine neue Single als Tribute to House Nation. Ihr kennt doch den alten Chicago House Klassiker “House Nation”. Dann gibt es viele neue Künstler, die wir 2013 pushen wollen. Vincent Thomas, Jashari und natürlich Christopher Groove sowie Veralovesmusic, mit der ich zur Zeit ein ganzes Album fertig mache und dann im Frühjahr auf Release Tour gehen will.

„2012“ ist ein Katastrophenfilm von Roland Emmerich. Was war Deine größte Katastrophe in diesem Jahr? Tom Novy: „Im Business finde ich die ganze GEMA Geschichte schrecklich. Das macht viel zu viel kaputt. Die Hysterie ist auf beiden Seiten groß. Ich denke und hoffe hier wird in 2013 eine Lösung gefunden, die für alle Beteiligten was bringt und akzeptabel ist. Ansonsten war es ein gutes Jahr. Kein aussergewöhnliches aber ein gutes. Der übliche Wahnsinn eben.“

Legst Du zum Jahreswechsel auf oder feierst Du mit Deiner Familie? Tom Novy: „Zuerst werde ich mit Freunden und der Familie reinfeiern. Ganz Oldscool mit Fondue und Bleigießen. Dann fahre ich nach Bern in die Bronx Bar und werde das House auf den Kopf stellen und alle guten Vorsätze wieder über Bord werfen.“

Und was war das absolute Highlight? Tom Novy: „Meine Familie. Wir sind eine tolle kleine Family und gehen durch Dick und Dünn.“

Tom Novy ist zweifelsohne einer der schillernsten Persönlichkeiten der nationalen und internationalen Dance-Musikszene. Als DJ legt er in den angesagtesten Clubs und bei den größten Festivals weltweit auf. Internationale Charterfolge mit Titeln wie ’’Superstar’’, ’’I Rock’’, ’’Now Or Never‘‘ und vielen mehr haben ihn außerdem fest in der ersten Liga der Dance-Produzenten etabliert. Darüber hinaus machen ihn seine Tätigkeiten als TV-Moderator (aktuell „FAZE TV‘‘, MTV, Pro7), Radiomoderator und Kolumnist (FAZE Magazin) zu einem der führenden Köpfe und Meinungsbildner in der Musikszene. Oliver Franke führte mit ihm ein ausführliches Interview über Novys Jahr 2012, Highlights, Katastrophen und die Pläne für 2013.

Wenn Du beruflich auf 2012 zurückblickst, was ist Dir da im Kopf hängen geblieben? Tom Novy:„Es war ein Jahr mit vielen Ups und Downs. Der Markt hat sich komplett verändert. Es sind aber viele neue Konzepte und Projekte entstanden, die in den nächsten Jahren bestimmt Früchte tragen werden. Ich habe viele neue Musik in 2012 gemacht und mein neues Label weiter nach vorn gebracht. Ich habe eine neue Kolumne im FAZE Magazin und die neue FAZE TV Show. Dann ist da noch meine neue Ibiza Redidency, die 2012 gestartet ist, aber noch viel Arbeit braucht. Alles Dinge, die im nächsten Jahr weiter laufen und bestimmt viel Spass machen werden.“

Was war der skurilste Gig oder das surilste Erlebnis bei einem Deiner Gigs im Jahr 2012? Tom Novy: „Auch da gab es einiges. Skuril sind die Wochenenden zumeist so oder so. Ich könnte mittlerweile ein ganzes Buch darüber schreiben, das mit Sicherheit sehr amüsant zu lesen wäre. 2012 gab es schon ein paar Bookings, die seltsam waren. Skuril war ein 14 Stunden Flug im Winter nach Sibirien, wo es tatsächlich minus 40 Grad waren. Dann sind wir eine Stunde mit dem Auto in den Wald gefahren und da waren dann 2.000 Feierwütige, alle in T-Shirts und kurzen Röcken. Ich fragte mich, wo die alle her kamen und wie die wohl wieder nach Hause kommen, ohne zu erfrieren.“ Wie lief das Jahr 2012 für Dein neues Label „Nouveau Niveau“? Tom Novy: „Eigentlich ganz gut. Das Label bekommt

Was können wir in 2013 von Dir erwarten? Tom Novy:„Es wird sehr viel Neues von von mir geben. Zum einen eine neue Mix-CD, dann ein Chillout-Album und schließlich ein neues Konzept-Album. So zu sagen alles neu! Dann werde ich 2013 auch viel durch die Welt touren. Los geht es im Frühjar mit Asien und Australien. Im Sommer wird es Residencys aiuf Ibiza, Mykonos und in Kroatien geben. Und ich hab noch ein lustiges, kleines Überraschungspacket im Kopf, wo es um meine alten Hip Hop Wurzeln geht. Mehr wird aber noch nicht verraten. Die neue Tom Novy & Jashari Single mit dem Titel „A Tribute to House Nation“ gibt es schon Ende Januar zum Einstimmen.“ Wann erscheint ein neues Tom Novy Album? Tom Novy:„Ich bin noch in der Produktionsphase aber schon ganz gut vorran gekommen. Das schöne daran ist das fast alle Songs von Veralovesmusic gesungen sind. Somit glaube ich werden wir sobald alles steht auch zusammen auf Tour gehen. Da freu ich mich sehr drauf denn es ist schon lange mal fällig das zum Djing noch mehr dazu kommt. Also achtet auf die Albumtour 2013. Die wird bestimmt ein Knaller.“


NEWSFLASH KONTOR RECORDS GEHT ALS ERSTES DEUTSCHES LABEL MIT EIGENER SPOTIFY- APP AN DEN START! Seit über 15 Jahren zeigt Kontor Records, dass innovative Musik und kommerzieller Erfolg keine Gegensätze sind, dass es auch im Dance-Bereich langfristig erfolgreiche Album-Künstler geben kann. DJ Antoine, ATB oder auch Scooter sind nur einige Beispiele. Nun geht Kontor Records, als erstes Deutsches Label, mit einer eigenen Kontor.FM App für alle Spotify Nutzer an den Start. Die Kontor Records App, welche unter dem Imprint „Kontor.FM“ zu finden sein wird, gibt es seit dem 20.12.2012 kostenlos bei Spotify und versorgt mit ihrer Vielzahl an Playlisten die Club-Gemeinde mit allem was das Herz eines jeden Dance Fan begehrt. Kostenloser Downloadlink der App: http://open.spotify.com/app/kontor

THE LAST STAND

3 FREUNDE MÜSST IHR SEIN 18.01. | Agsotea | Koblenz | 21 h Tick, Trick und Track haben es vorgemacht! 3 Freunde haben gemeinsam einfach mehr Spass im Leben! Heute Abend erhalten alle 3er Gruppen 50,- Euro Freiverzehr! Voraussetzung: Alle 3er Gruppen besucen das Agostea geschlossen bis 23 h - bitte an der Abendkasse anmelden. Pro Gruppe ist maximal ein 50,- Euro Gutscheinbzw. allg. Gutschein gültig. Das Agostea setzt an diesem Freitag aber noch einen drauf! Die Chartstürmer der deutschen und internationalen Dance Charts DBN geben sich die Ehre! DBN ist ein seit 2004 bestehender Zusammenschluss dreier Künstler, Musiker und DJs aus Hamburg. Ihr bisher bekanntester Remix war der für John Dahlbäcks Club-Hymne Everywhere aus dem Jahr 2007. Im selben Jahr produzierten DBN gemeinsam mit D.O.N.S. unter anderem die Hit-Single Nighttrain, die weltweit von House-Labels wie Defected, Ministry of Sound oder Kontor veröffentlicht wurde. Darüber hinaus produzierten sie unter anderem im Auftrag für Künstler wie Bob Sinclar, Erick Morillo, Roger Sanchez, Eddie Thoneick, Dirty South, Steve Angello und Laidback Luke. Im Herbst 2012 versuchten DBN erfolgreich per Crowdfunding ein Musikvideodreh zu ihrer Ende des Jahres erscheinenden Single “Whoop” zu realisieren.

BIGCITYBEATS VOL. 18: COVERGIRL GESUCHT! BigCityBeats, Deine Großstadtschläge gehen in die nächste Runde… Es ist mal wieder an der Zeit, dass sich die BigCityBeats Residents ins Studio zurück ziehen, Nächte lang die Houseszene nach den angesagtesten Tracks mit Hitpotential durchforsten, damit Ihr schon bald die neue BigCityBeats Vol. 18 CD in eurem Plattenregal stehen habt. Genau das ist deine Chance: Werde DU das neue Covergirl und ziere genau diese CD, die eine der erfolgreichsten Clubmusic Compilations Deutschlands sein wird! Du bist Aushängeschild für eine ganze Generation des Nachtlebens. Werde Covergirl für eine der erfolgreichsten Clubmusic-Compilation Deutschlands. Du wirst in Anzeigen, Flyer, Plakaten, überall im Internet und natürlich auf der kommenden BigCityBeats Vol. 18 zu sehen sein. Tausende Male wirst du in den Städten und Wohnzimmern zu sehen sein, denn auch in der TV-Werbung wird man Dich sehen! Und nicht zu vergessen in den CD-Regalen der Plattenläden. Gesucht wird nicht das perfekte Model - sonderm das Mädchen, das das Nachtleben verkörpert und zeigt, wie sehr es Spaß macht zu feiern - wie heiß die Nacht werden kann... Unvoreingenommen und offen, kurz vor dem Beginn einer unvergesslichen Nacht. Du meinst, dass du das Zeug dazu hast? Alles, was Du tun musst, ist dich unter http://www.bigcitybeats.de/covergirls.php zu bewerben! Die Teilnahme ist erst ab 18 Jahren möglich.

Am 31. Januar startet mit THE LAST STAND das Film-Comeback von Arnold Schwarzenegger in den deutschen Kinos. Zum Film: Seitdem Sheriff Owens (Arnold Schwarzenegger) nach einem missglückten Einsatz seinen Posten beim Los Angeles Police Department aus Schuldgefühlen aufgegeben hat, widmet er sein Leben dem beschaulichen Kampf für Recht und Ordnung im verschlafenen Grenzstädtchen Sommerton Junction. Die Ruhe in der Kleinstadt ist jedoch vorbei als der berüchtigte Drogenboss Gabriel Cortez (Eduardo Noriega) aus einem FBI-Gefängnistransport entkommen kann und mit einer Geisel und den Mitgliedern seiner schwer bewaffneten Gangstergruppe in Richtung mexikanischer Grenze flieht. Dabei steuert er geradewegs auf Sommerton Junction zu… Um den gejagten Verbrecher zu stellen, bevor er über die Grenze nach Mexiko verschwinden kann, versammelt sich die gesamte amerikanische Polizeimacht in Sommerton. Owens, dessen Kleinstadt-Polizei von den eintreffenden Truppen für unfähig gehalten wird, will sich zunächst aus dem Geschehen heraushalten, stellt sich aber schließlich seiner Verantwortung und dem unausweichlichen Duell…Unterstützt wird Schwarzenegger dabei von namhaften Stars wie Zach Gilford, Forest Whitaker, Luis Guzman, Rodrigo Santoro, Johnny Knoxville und Eduardo Noriega.


NEWSFLASH MACEO PLEX & ÂME PRESENTS BY LUSTIG WANDERN & RIGHT TO LOVE

LOONYLAND MIT DADA LIFE SA 12.01.2013 | Bootshaus | Köln | 22 h Wenn man sich die Presse-Fotos oder auch die Youtube Live-Videos von Dada Life manchmal anschaut, fragt man sich zu Recht, ob diese zwei Herren noch alle Tassen im Schrank haben. Den Loonyländern ist dies selbstverständlich total egal! Warum? Weil sie selbst absolut meschugge sind. Deshalb sind diese beiden Schweden im Land der begrenzten Unmöglichkeiten auch perfekt aufgehoben, denn hier fallen sie keineswegs auf. Mit ihrer bizarren Art ist es Olle Corneer und Stefan Engblom gelungen, die Welt in den letzten 12 Monaten im Sturm zu erobern. Vor 1-2 Jahren waren die So Much Dada Label-Chefs noch die ShootingStarts in der Elektro-Szene, inzwischen zählen Dada Life zu den größten Acts überhaupt. Dank Tracks wie Feed The Dada, Kick Out the Epic Mosterfucker und Rolling Stones T-Shirt ist es den Bananen fressenden Skandinaviern gelungen, die Beatport-Charts regelmäßig zu dominieren. Permanent findet man einer ihrer aktuellen Singles in den Top 10 wieder. In Deutschland tritt das bekloppte Tag-Team nur allzu selten auf, denn sie sind in den USA einfach zu gefragt und touren dort ¾ des Jahres durch die Gegend. Loonyland sehnt den Abend am Sa.12.01.13 herbei, weil die verrückteste Partyreihe endlich wieder mit dem verrücktesten DJ-Duo Techno-Tango tanzen darf. DO THE DADA!!! Lineup: DADA LIFE (So Much Dada/Swe), MAXCHERRY (Loonyland), DAVE REPLAY (Bootshaus), MR.MANIA (Loonyland), VJ – FELIX HILD, BLCKBX:, BANKEWITZ (Projekt X), BJÖRN GRIMM (Es war einmal) Infos: www.bootshaus.tv

ON AIR CLUB-NIGHT RESIDENT EDITION Fr. 11.01. | Agostea | Koblenz | 21 h Mit HOUSEgemachtem geht es an der „on Air“ ClubNight am 11.01. wieder richtig rund. Wie jeden 2. Freitag im Monat gibt es „Finest House & Electro for finest People“ DAS ist die „Agostea On Air Clubnight. 6 Stunden lang wird die geilste Party der Stadt aus der Living Club-Lounge direkt ins Radio übertragen! Dieses Mal mit einer Resident Edition. Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute oft so nah liegt! Seit Jahren eine absolute Größe im Agostea Living... Heute gibt er Euch die volle Dröhnung - Tom Baxter. Für alle gibt es an diesem Abend die Verzehrkarte gratis bis 22.30 h. Liebe Ladies aufgepasst: Ihr bekommt 10.- Euro Freiverzahr sowie bis 23 h Prosecco for free.

FR 25.01.2013 | Bootshaus | Köln | 22 h Die junge Partyreihe aus Bonn, die mittlerweile Städte übergreifend agiert, verwöhnt seine Besucher mit erstklassiger Musik aus den Bereichen House, Electro, Techno, Minimal und Tech-/DeepHouse. Neben den herausragenden Residents sorgt ein vielfältiges Line-Up mit international erfolgreichen DJs und regionalen Newcomern für musikalische Varietät. Mit stets wechselnden, einfallsreichen Deko-Specials und einer durchdachten Laser-, Lichtund Videoshow, ist die Veranstaltung jedes Mal überraschend und angenehm anders. Gemeinsam mit dem Faze Magazin holt Lustig Wandern einen der derzeit angesagtesten Acts der Szene nach Köln ins Bootshaus: Maceo Plex aka Maetrik begeistert derzeit den ganzen Globus mit seiner sagenhaften Mischung aus Funk und House. Seine freundlich, rhythmischen Sets machen ihn zum interessantesten Vertreter zeitgemäßer House-Musik. Seid dabei wenn es am Fr.25.01.13 heißt: Maceo Plex is entering the stage! Infos: www.bootshaus.tv Lineup: MACEO PLEX aka MAETRIK (Ellum Audio/ Crosstown Rebels), ÂME (Innervisions), RE.YOU (Souvenir), SHUMI (Kompakt), PHILIPP FEIN (Feines Tier), DAVID HASERT (Like), MATTEO LUIS (Like), NICK LASE (Lustig Wandern), ONOMATO (Lustig Wandern), RAFAEL DA CRUZ (Right To Love), ALEX STERNADL (Right To Love), CHRISTOPHER SINEN (Right To Love)

WOBBLE ;IT DOCTOR P & FIGURE SA 19.01.2013 | Bootshaus | Köln | 22 h Wenn der Name Circus Records in Zusammenhang mit Tetris fällt, gibt es nur einen Künstler, der einem Dubstep-Liebhaber durch den Kopf geht: Doctor P. Der Co-Gründer der Erfolgs-Plattenfirma bescherte uns bereits im vergangenen Januar eine unvergessliche Nacht mit seinen Kollegen Flux Pavilion & Cookie Monsta. Die zahlreichen Kollaborationen mit DJs wie Dillon Francis, Flux Pavilion und Co. zeichnen den vielseitigen Künstler aus und erbrachten ihm in der Cub-Szene eine Position, an der es nichts zu rütteln gibt. Aber damit ist es noch nicht getan, Figure gibt sich die Ehre und stattet dem Hafen-Club und erstmals Köln einen Besuch ab. Der Amerikaner ist bekannt für seine Lautstärke und extrem harten Bässe. Die EP´s Monster Of Drumstep Vol.1 + 2 und die Monsters Vol.3 stellen eine Herausforderung für jedes Soundsystem dar. Ein exzellenter Härtetest für unsere nicht gerade leise Funktion One Anlage. Damit das elektronische Musikherz noch weitere Pulse empfangen kann, wird unser alteingesessener Resident Maxcherry zusammen mit unserem DJ-Zuwachs Jey & Jelzim die Blckbx bespielen. Wir denken, dass wir euch mit dieser Kombination eine gerechte Jahreseröffnungsausgabe der Wobble bieten. Lineup: DOCTOR P (Circus Rec./UK), FIGURE (DOOM Music/USA), MANNU (Riddim Box), DENIZ GUNSHOT (Riddim Box), GRASP (Wobble), VJ – FELIX HILD, BLCKBX:, MAXCHERRY (Loonyland), JEY & JELZIM (Loonyland) Infos: www.bootshaus.tv


preSented by

Laax - SwitzerLand february 4 – 9, 2013


NEWSFLASH THE BAD BUNNY CLUB Fr. 19.01. | Circus Maximus | Koblenz | 23 h Der “böse Hase” betritt am 19.01. das dritte mal die Arena im Circus Maximus. Was Euch erwartet? Ganz einfach: Deephouse vom feinsten … nix Großraumsound, kein Rave oder Gefiepse … Wir werden tief gehen, sehr tief - gemeinsam mit Euch gehen wir auf eine Reise. Lasst Euch ein, auf den “real shit”. Keep it deep! Hier zählt nur eines: Tanzen, tanzen, tanzen! Und wer die “Hasen” kennt, weiß, dass die Arena brennen wird, wenn ihre Gladiatoren hinter dem Mixer erstmal los gelassen wurden. Also, im Kalender markieren und zum 3. Bad Bunny Club im Circus Maximus die gute Laune nicht vergessen. Also, im Kalender markieren und zum ersten Bad Bunny im Circus die gute Laune nicht vergessen.

STREET PLAYGROUND Vergiss Langeweile und Banalität. Bleib dir selbst treu! Diese ins Auge springenden, straßen-tauglichen Styles reflektieren die Kreativität der Natur und deiner Umwelt mit all ihren Farben und Mustern. Die Welt ist ein großer Spielplatz, die Straße eine niemals endende Quelle der Inspiration und Freude. Authentic Little Prairie; Mit dieser Kollektion ziehst du Wegbegleiter wie Schmetterlinge und Vögel an und fliegst mit ihnen der Sonne entgegen. Verträumt floristische Fotoprints wecken Flower-Power für die Stadt und passen perfekt zu den saisonalen Januar-Farben.

MONKEYBARZ NO.67 Fr. 04.01. | Circus Maximus | Koblenz | 23 h Gut reingerutscht, gute Vorsätze oder guter SilvesterHangover?! Alles Nebensache, denn wir machen genau da weiter wo wir letztes Jahr aufgehört haben. Wir machen einfach Party, und das nicht zu knapp. MonkeyBarz ist seit nun über 5 Jahren die erste Adresse für Freunde der elektronischen Klänge und pulsierenden Bässe. Denn da geht einiges in Richtung Deep House, Minimal, Nu Rave, Power Pop und oben drauf noch entspannter Indie Rock und guter alter Rap. Serviert wird das Ganze von dem kongenialen Duo Kid Karacho und Riptide featuring Kai Hawaii und Gästen. Checkt auch mal die Mixes von den Resident DJs bei Mixcloud.com. Weitere Infos bei Facebook und unter monkeybarz.de. …und Jägermeister für nur 1,- Euro!

SNAPBACK! Fr. 11.01. | Circus Maximus | Koblenz | 22.30 h Tres Vatos Entertainment proudly presents: Snapback! The finest in Black Music von den´90 bis übermorgen! Vol. II „DJ play my song & keep me dancing all night long“…das lassen wir uns nicht 2x sagen! Snapback Resident DJ Freddy Freak wird auch dieses Mal Eure Trommelfelle mit den feinsten Blackbeatz der letzten 2 Jahrzehnte verwöhnen. Und dazu gibt’s den neusten shit von heute und morgen!! Schon stimmt das Rezept für eine Nacht, die vor allem eure Füße so schnell nicht mehr vergessen werden! Motto: Es wird getanzt bis die Air Force glühen und Highheels zu Ballarinas werden! Fettester Sound in Sachen R´n´B, Hip Hop & Reggaeton…also Freunde, Termin vormerken! Show me what you working with!

NO LIMIT IM LOOM ZU KÖLN SA 05.01.2013 | Loom | Köln | 23 h No Limit - Best Music & Drink Special Die neue Party Reihe im Loom Club erwartet euch ab Januar, jeden 1. Samstag im Monat mit natürlich guter Musik und grandiosen Getränke Specials. Auf jeder Veranstaltung gibt es ein 2 For 1 Drink Special von 23-00 Uhr. In dieser Zeit bekommt ihr für jeden Long Drink den ihr bestellt, einen geschenkt. Damit euch die Musik jeden Monat überzeugt, arbeiten wir mit wechselnden Dj`s zusammen, wie Boulevard Bou / Big Fm, Dj Slick / Big Fm und viele mehr, die das beste aus RnB, House & Charts spielen. Hier ist für jeden etwas dabei.

MIKE CANDYS IM NACHTWERK SA 12.01.2013 | Nachtwerk | Mülheim Kärlich Der Schweizer DJ-Superstar live zu Gast! Mit im Gepäck: Alle seine Hits wie „One Night In Ibiza“, „2012 (If The World End)“, „Insomnia“, „Sunshine (Fly So High)“ und viele mehr! TICKET NUR 5 Euro (bis 23 Uhr) Hol dir das CANDY-TICKET im VVK und du hast 30 Euro Freiverzehr + Eintritt Frei! Das Candy-Ticket ist nur im VVK erhältlich. Preis 15 Euro Ihr bekommt es ab sofort online im Ticketshop! Music Hall: House & Dance feat. DJ Frank Duxxx Club 4004: Finest Black Music by DJ T.L.M. Beatwiese: Party & Charts mit DJ Tobi Ticket: 8,- Euro (zzgl. 2,- Euro Mindestverzehr) Einlass ab 18 Jahren!!!


PICS: JAN-GERRIT BAUMANN

PARTYPICS


INTERVIEW Dub Phizix gilt als eines der neuen Wunderkinder des Drum’n‘Bass. Wie schon andere Koryphäen der Szene wie Calibre, Marcus Intalex oder Jenna G kommt auch er aus der magischen Stadt Manchester. Dort herrscht ein spezieller Vibe - Deep, Minimal, von Dubstep und HipHop-Elementen geprägt und sehr futuristisch. Mit über 20 Jahren Erfahrung im Produzieren, Aufträgen für MTV, BBC oder Nokia und Veröffentlichungen auf renommierten Labels wie Soul:R oder Exit ist er ganz oben angekommen. Wir konntem ihm diverse Fragen stellen und erhielten teils skurrile Antworten. Lest selbst! „Marka“ war ein riesen Hit in der Szene. Wie hast du das wahrgenommen? Wir dachten einfach, wir machen mal einen verrückten Song. Ein paar Leuten wird es schon gefallen, da es mal etwas anderes ist. Dass die Resonanz so gewaltig sein könnte, hätten wir nie gedacht. Warum kommen aus Manchester solche besonderen Drum‘n‘Bass Artists? Was ist die Manchester-Magie? Ach, das liegt an dem geilen Chrystal, das es bei uns gibt ;-) Es schmeckt abscheulich aber es macht dich high wie eine Strandhaubitze! Du arbeitest häufig mit Vokalisten zusammen. Mit welcher bekannten Stimme aus der Pop-Music würdest du gerne mal einen Song aufnehmen? Tyler Daley. Auch ein Manchester Jung! Was hast du für Hobbys außer die Musik? Chips! Ich bin ein absoluter Experte und Fan. Vor allem von „Walkers“ Chips. Hast du einen gelernten Beruf? Wer wäre Dub Phizix wenn es die Musik nicht in seinem Leben gäbe? Vielleicht wäre ich dann Schreiner, denn es macht mir Spaß an Sachen rumzubauen Zuhause. Allerdings bin ich nicht sonderlich gut darin, daher würde ich vermutlich einen Pub führen. Wie bereitest du dich auf deine Auftritte vor? Gibt es Rituale? Ähm, nein. Es gibt keine Rituale. Aber jetzt habe ich das Gefühl, dass ich eins brauche. Hmm, lass mal überlegen… Mit welcher Software arbeitest du? Ich benutze Logic. Aber eigentlich nur weil ich daran gewöhnt bin. Als ich meinen ersten Mac bekam bin ich darauf umgestiegen. Davor habe ich lange Cubase und Reason benutzt. Davor Hardware und Synthies. Davor hatte ich nicht mal Software, ich benutzte zwei Tapedecks und einen Plattenspieler, hehe. In deinem Rider steht das du ein Überraschungsei haben willst. Gibt es eine witzige Anekdote dazu? Ich sammle die Spielzeugüberraschungen als Souvenirs von den Gigs. Die Schokolade esse ich nicht mal um ehrlich zu sein. Ich habe Ü-Ei-Spielzeug von der ganzen Welt und da es eine deutsche Firma ist, erwarte ich etwas ganz besonderes von euch Jungs! www.dubphizix.com www.soundcloud.com/dubphizix


DIENSTAG 01. JANUAR PALAIS KOBLENZ - 18 (h) > SALSA CUBANA SPECIAL Salsa-macht-Spass Kurse für verschiedene Level Musik: Salsa / Beginn: 18 Uhr / Anmeldung zu allen Kursen & Workshops auch ohne Tanzpartner möglich. Weitere Infos und Fragen zur Kursgebühr und Dauer unter www.salsa-macht-spass.de! MAXBAR KÖLN - 20 (h) > Bis 23 Uhr alle 0,33l Becks für nur 1,90 Euro, alle Cocktails bis 00.59 Uhr nur 4,50 Euro

termine* clubbing // concert // party

JANUAR 2013

K // BN // KO //

MITTWOCH 02. JANUAR CIRCUS MAXIMUS KOBLENZ - 19.30 (h) > The Wright Thing Style: Konzert Einlass: 19.30 Uhr Eintritt: 10,- Euro (für Schüler, Studierende, Auszubildende 8,- Euro) Gestatten: Wright, Jason Wright. Jeden ersten Mittwoch überzeugt unser Mann aus Großbritannien die stetig wachsende Fangemeinde in unseren Katakomben. Funk, Soul, Rock & Pop in einer Perfektion, wie man sie in Koblenz kein zweites Mal zu hören bekommt. Überzeugt Euch selbst! DIAMONDS CLUB KÖLN - 22 (h) > We Love Wednesdays Dancecom Project, Simon Hard, Jo Hansen MAXBAR KÖLN - 20 (h) > Bis 23 Uhr alle 0,33l Becks für nur 1,90 Euro, alle Cocktails bis 00.59 Uhr nur 4,50 Euro LOOM KÖLN - 22 (h) > celebrate! Let s start Partyyear 2013 (2 Areas) celebrate! - Die Mittwochs-Party für Schwule, Lesben und Freunde mit der richtigen Mischung von Dance Classics, Mainstream, Charts, Pop und House. Zu den Weihnachtsferien öffnet die celebrate! zusätzlich zur Mainarea eine seperate House & Elektro Area: Mainarea mit Dance Classics, Mainstream, Charts & Pop von DJ Scampi und Miss Delicious. Seperate Area mit House & Elektro von DJ GinaG und DjCK. Kölsch (0,2l) bis 0 Uhr nur 1 €uro, danach günstige 1,50 €uro. Vodka Red Bull nur 6 €uro und alle Shots (2 cl) nur 2 €uro die ganze Nacht. Eintritt: 22 bis 23 Uhr nur 5 €uro, danach 8 €uro. Schüler, Studenten und Azubis bis 23 Uhr FREIER Eintritt! Kein MVZ!

DONNERSTAG 03. JANUAR CIRCUS MAXIMUS KOBLENZ - 19 (h) > Aktiventreff der Jusos CIRCUS MAXIMUS KOBLENZ - 19 (h) > Music Live Dreikönigssingen 2013 – von Stars und Sternchen Style: Konzert Einlass: 19.00 Uhr

Eintritt frei (incl. Begrüßungssekt) Wieder ist ein Jahr vorbei und wieder einmal lädt die Musiker-Initiative Koblenz zum Neujahrsempfang in die Katakomben des Circus Maximus! Neben dem Sektempfang und den guten Wünschen für das neue Jahr steht – getreu dem Motto des Vereins – die Musik im Vordergrund. Das Sternsingen wird eröffnet von der „Septimischen Kapelle“, der Music Live Formation, die in diesem Jahr ein Beatles-Tribute präsentieren wird. Danach ist die Bühne frei für die Nachwuchsstars des ML-Rockmobils und der Hildegard-von-Bingen Schule. Zum krönenden Abschluss tritt wie gewohnt eine Formation auf, die sich eigens für diese Veranstaltung zusammen getan hat. Der Music Live e.V. wünscht ein frohes neues Jahr! Siehe auch: www. music-live-koblenz.de und www.facebook.com/ Musikerinitiative ZENIT CLUB KOBLENZ - 22.30 (h) > Infos unter www.zenit-koblenz.de AGOSTEA KOBLENZ - 21 (h) > TAG DER OFFENEN TÜR @UNIkat Verzehrkartenpreis: 4,- Euro Wir begrüßen Euch im neuen Jahr und lassen es direkt wieder richtig krachen! BIS 22.30 Uhr gibt’s heute - GRATIS Verzehrkarte für ALLE - FREIBIER für ALLE - 10,-Euro FREIVERZEHR für alle Ladies! IM ROTEN BECHER (0,4l) Jäger-Energy 3,99 Euro - Jeder 4L Vodka-Energy Tower nur 35,- Euro - Tequila od. Jägermeister 1,- Euro Außerdem: Pils 0,3l sowie Kölsch 0,2l und Prosecco 0,1l nur 1,- Euro Becks Green Lemon & Becks Gold nur 2,- Euro PALAIS KOBLENZ - 23 (h) > PAKE! CLUB Die Party, jeden Donnerstag und manchmal auch am Mittwoch (wenn der Donnerstag ein Feiertag ist!) im Club des Palais! Die angesagte Party mit neuem Team, wechselnden Aktionen und Specials. Ausrasten vorprogrammiert, wir drehen den Swag auf. Jede Woche sorgen die Gast DJs der heißesten Koblenzer Szeneparties dafür, dass es nie langweilig wird. Musik: Dance-Classics, Black, House & Club-Sounds / Beginn: 23 Uhr / Getränkespecials MAXBAR KÖLN - 20 (h) > Bis 23 Uhr alle 0,33l Becks für nur 1,90 Euro, alle Cocktails bis 00.59 Uhr nur 4,50 Euro DIE SUPERBUDE BONN - 20 (h) > Roll Over DIAMONDS CLUB KÖLN - 22 (h) > Crazy Thursday Finest House & Club Sounds GECKO LOUNGE KOBLENZ - 20.30 (h) > Simon Wahl - Fingerstyle Gitarrist Simon Wahl wurde 1989 in Bonn geboren. Mit 13 Jahren begann er Klassikgitarre zu lernen, spielte bald E-Gitarre in diversen Rockbands und kam als 18 Jähriger schließlich zur akustischen Fingerstyle Gitarre, mit der er sich musikalisch am besten


TERMINE ausdrücken kann. Es folgten 2 Demo CDs und 2 professionelle Studioalben. Schon im Alter von 22 Jahren spielte er mit Gitarrengrößen wie Adam Rafferty oder Thomas Leeb auf internationalen Gitarrenfestivals und leitete als Dozent erste Gitarrenworkshops für Fingerstyle. Bei seinen Eigenkompositionen imitiert er eine ganze Band auf nur einer Akustikgitarre, so spielt er Percussion, Bass-Slapping und Fingerpicking gleichzeitig! Von Balladen bis rockigen Grooves ist alles dabei. Neben einem Klassik- und Fingerstyle-Gitarrenstudium bei Prof. Michael Langer in Linz (Österreich), spielt Simon regelmäßig Konzerte von Wien bis Hamburg und versteht es sein Publikum immer wieder auf‘s neue zu begeistern. www.simonwahl.com MTC KÖLN - 20 (h) > JUICEBOX / DAMAGE Alternative Rock

FREITAG 04. JANUAR AGOSTEA KOBLENZ - 21 (h) > Birthday-Party Verzehrkartenpreis: 7,- Euro Als verspätetes Weihnachtgeschenk für alle Dezember Geburtstagskinder gibt’s heute: 25,- Euro* Freiverzehr! (Perso nicht vergessen) oder Ein 0,5l Smirnoff Red Bull Boot incl. 4 Dosen Red Bull Heute Geburtstag? = GRATIS VERZEHRKARTE für Dich + 3 Freunde sowie 1 Fl. Sekt RED BULL Vodka Smirnoff 0,2l nur 3,49 Euro Sekt RED BULL 0,2l nur 2,- Euro Jeder Wodka-Energy 0,2l nur 2,50 Euro sowie Jeder BigDouble Wodka-Energy 0,4l nur 5,- Euro Alle Ladies erhalten 10,- Euro Freiverzehr sowie bis 23.00 Uhr Prosecco FOR FREE! DRUCKLUFTKAMMER KOBLENZ - 22 (h) > NATIV, Alter! NATIV! [XXXL] DJ MortaR Alternative, Nu-Metal, Rock, Heavy-Metal, ... Musik von System Of A Down, Metallica, Volbeat, Pantera, KoRn, Disturbed, Godsmack, Slipknot, Machine Head, Linkin Park, Tool, Rammstein, Eluveitie, Manson, AC/DC, Iron Maiden und Co. Getränkespecial: Jacky-Cola XXXL-Mischung: 3,30 Euro PALAIS KOBLENZ - 22 (h) > Infos unter www.palais-koblenz.de CIRCUS MAXIMUS KOBLENZ - 23 (h) > MonkeyBarz No. 67 Style: Party Einlass: 23.00 Uhr Eintritt: 5,-Euro Gut reingerutscht, gute Vorsätze oder guter SilvesterHangover?! Alles Nebensache, denn wir machen genau da weiter wo wir letztes Jahr aufgehört haben. Wir machen einfach Party, und das nicht zu knapp. MonkeyBarz ist seit nun über 5 Jahren die

erste Adresse für Freunde der elektronischen Klänge und pulsierenden Bässe. Denn da geht einiges in Richtung Deep House, Minimal, Nu Rave, Power Pop und oben drauf noch entspannter Indie Rock und guter alter Rap. Serviert wird das Ganze von dem kongenialen Duo Kid Karacho und Riptide featuring Kai Hawaii und Gästen. Check auch mal die Mixed von unseren Resident DJs bei Mixcloud.com. Weitere Infos bei Facebook und unter monkeybarz.de.…und Jägermeister für nur 1,- Euro! NACHTWERK KOBLENZ - 22 (h) > BLACK AND BEATS The Finest In Black Music! Jeden 1. Freitag im Monat! Die neue Eventreihe mit den phattest Black Music Sounds der Region! DJ´s @ work DEEJAY BEONE & DJ FLAVA ONE Achtung: Im Club 4004 > HOUSE ATTACK feat. DJ Frank Duxxx + INVENTURSPECIAL > ALLE OFFENEN GETRÄNKE NUR 1,50 Euro TICKET NUR 3 Euro (bis 23 Uhr) Music Hall: Black And Beats Resident DJ´sClub 4004: House Attack by DJ Frank Duxxx Beatwiese: Party & Fetenhits mit DJ Tobi MTC KÖLN - 20 (h) > BRING BACK TESLA / EBENEZER SCROGE COMPLEX / ANOTHER HEROES FALL Metalcore / Alternative 20h anschl.: Friday Night Drive Rockparty (Alternative, Indierock) mit DJ Thorsten + Gästen DIE SUPERBUDE BONN - 20 (h) > Mixed Up! Rock bis Atlernativ! Eintritt frei MAXBAR KÖLN - 20 (h) > Freitags ist „Feier-Freitag“ in der MAXBAR, mit der einfach unschlagbaren Cocktail-Happy-Hour bis 01.59 Uhr: Alle Cocktails nur 4,50 Euro

SAMSTAG 05. JANUAR DREAMS KOBLENZ - 22 (h) > SUPER FLU - Showcase 2013 LINE UP: SUPER FLU (Monaberry – Sunset Handjob / Magdeburg), OLIVER NEUFANG (Timeless – Trier), ZIESEL (Timeless – Trier), KAI HILLMANN (Timeless – S38 Booking / Trier), KASSETTE & REKORDER (Herztanz – S38 / WW), MAX MAYR (M&M Entertainment - S38 Booking / Koblenz), ALEX BREITLING (Alex Noise - S38 Booking / Koblenz), PAULI (Gebrüder Spass – S38 / Koblenz), SEROGA S. (Sektor 13 – S38 / Koblenz) Auch in 2013 geht es weiter mit den feinen S38 Sausen im Dreams. Unsere liebstes DJ Duo und DER Abräumer aller großen Festivals im letzten Jahr ist am Start: SUPER FLU. Diese beiden stehen für garantierten Party Spass bis zum Umfallen. Mit dabei sind die Trierer Timeless Riege OLIVER NEUFANG, KAI HILLMANN und ZIESEL und die S38 Helden

MAX MAYR & ALEX BREITLING. Aus dem Westerwald kommen KASSETTE & REKORDER und mit PAULI und SEROGA S. sind auch zwei vielversprechende Newcomer dabei. Los geht es wie immer um 22:00h auf 2 Floors. Feliks Thielemann & Mathias Schwarz sind Super Flu!!! Willkommen in einer Welt, in der knusprig gebackene Bassdrums den Ton angeben, in der Momratzn zu zwickenden Hihats zucken und dir Sprechblasen sympathische Bässe zuwinken! Du musst eine schwierige Entscheidung treffen? Super Flu empfehlen dir Doppelbrötchen mit Knoblauch und 6-Minuten-Eiern! Dein Equipment ist Schrott? Vertrau auf dein Gefühl, kitzel das Maximale aus der alten Bude und quetsch Inspiration aus allem, das du in die Finger kriegst! Dir fehlen die Ideen? Hör auf deinen Papagei! Mach Urlaub und trink Bier. Probier – du weißt schon, was zu machen, was du sonst nie machen würdest - Hör Jazz. Bastel was aus lustigen Dönerbuden-Namen, exotischen Instrumenten und Kinderspielzeug. Mit deinem besten Kumpel und mindestens einem gemeinsamen Lieblingsbäcker, viel Herzblut und einem großen Traum dahinter kann dir nun nichts mehr passieren...! Geanu dafür steht SUPER FLU - Spass Spass und noch mehr Spass! Die Trierer Kopfnicker Partyfraktion mit OLIVER NEUFANG, ZIESEL und KAI HILLMANN hat den gleichen Unterhaltungswert wie die Koblenzer MAX MAYR und ALEX BREITLING. Es wird gerockt bis in den frühen Morgen. Dafür stehen auch die beiden Herztanzspezialisten KASSETTE & REKORDER ! PAULI und SEROGA S. dürfen bei so einem einzigartigen Party Line Up nicht fehlen. Der S38 Start ins neue Jahr – Koblenzer Partyalarm !

AGOSTEA KOBLENZ - 21 (h) > THE BIG BANG PARTY Eintrittspreis 7,- Euro Wir feiern nicht wie die NERDS sonder geben VOLLGAS! PENNY… PENNY… PENNY… GRATIS Verzehrkarte für alle Blondinen bis 23.00 Uhr Physikers-SPECIAL (Captain Morgan Cola) gibt’s heute für nur 2,49 Euro WG-Special Alle 4er Männergruppen erhalten bis 23.00 Uhr ein Fl. 0,5l Smirnoff Vodka+ 1 L Energy GRATIS An unserer„BAZINGA-BAR“ gibt’s SHOTS für 1,50 Euro aus Reagenzgläsern! XL ReagenzglasSpecial Unser XL Reagenzglas Vodka-Energy (4L Tower) gibt’s heute für nur 35,- Euro XL RED BULL Vodka Smirnoff (0,4l) nur 5,49 Euro Alle BigDouble LONGDRINKS 0,4l NUR 5,99 Euro DRUCKLUFTKAMMER KOBLENZ - 22 (h) > Neonschwarz DJ MortaR - Electro, Wave, Gothic, ... ‚Neonschwarz‘ steht für die beste Mischung, die ein schwarzer Abend bieten kann und die ‚Druckluftkammer‘ ist einer der sympathischsten Clubs dieser Szene. Ab 22 Uhr wird bei fairen Preisen bis in die frühen Morgenstunden gefeiert und getanzt. Schüler und Studenten, Zivil- und Wehrdienstleistende zahlen nur 1,- Euro Eintritt. Der Einlass ist der Szene und natürlich auch unseren Freunden und Stammgästen vorbehalten. DIE SUPERBUDE BONN - 20 (h) > Mixed Up! Rock bis Atlernativ! Eintritt frei CIRCUS MAXIMUS KOBLENZ - 23 (h) > Alternative – Independent 90+ Style: Party Einlass: 23.00 Uhr Eintritt: 4,- / ab 24.00 Uhr 5,- DJ Overdrive spielt Hits Hits Hits aus den Bereichen: Grunge, Pop, Punk, Independent, Guitar, Postpunk, Alternative, Britpop, Elektrorock, Melodycore und Crossover. Das „Southside“ und „Hurricane“ trifft „Rock am Ring“: alt j, Deftones, Casper, Lykke Li, Nada Surf, Boy, Two Door Cinema Club, Rage Against the Machine, Arcade Fire, Nirvana, The National, Pearl Jam, Bloc Party, Red Hot Chili Peppers, The Killers, Beastie Boys, Rise Against, Jimmy eat World, the Killers, NoFx, Phoenix, The Pixies, Kings of Leon, Queens of the Stoneage, Placebo, Blur, Gossip, Deftones, Kaiser Chiefs, Kraftklub, Mumford and Sons, New Order, Billy Talent, Beatsteaks, Foo Fighters, Blink 182, Arctic Monkeys, The Hives, Interpol, Mando Diao… MTC KÖLN - 20 (h) > SKADEKA / SCREAMING SOULS Metal 20h anschl.: STONE JAM Rock, Metal Punk mit DJ Ralph + Lars PALAIS KOBLENZ - 22 (h) > SWEET KISS Sweeter than anything Auch im neuen Jahr findet Ihr bei uns das ganz besondere Eventerlebnis. Die Lust wird immer größer und die Anspannung steigt! Lasst euch vom süßen Kuss der Nacht verführen und werdet Teil


TERMINE der SWEET KISS. Tanzt euch in Ekstase und genießt unser Verwöhnprogramm, der ganz besonderen Art und Weise, bei einer sinnlich süßen Partynacht! DJLineUp: DJs DEE, CHRIS vs SNYDE, B-SLIDE / Musik: House, Hip Hop, Mash Up / Beginn: 22 Uhr / Eintritt: 6 Euro, Ladies freier Eintritt bis 0 Uhr / Specials: Fotoshootingverlosung, Prosecco für nur 1 Euro, Chupa Chups for free!!! NACHTWERK MÜLHEIM-KÄRLICH - 22 (h) > FÜHRE MICH (NICHT) IN VERSUCHUNG Der Kampf gegen eure guten Vorsätze! Ihr wollt weniger feiern? TICKET NUR 3 Euro (bis 23 Uhr) Ihr wollt nicht mehr trinken? ALLE OFFENEN GETRÄNKE NUR 1,50 Euro!! Ihr wollt treu sein? Private-Strips im Separee für „Sie“ & „Ihn“! Ihr wollt mit dem Rauchen aufhören? Wir verteilen gratis Zigaretten! Ihr wollt abnehmen?Süßigkeiten & Chips stehen auf allen Theken! Music Hall: House & Dance feat. DJ Frank Duxxx Club 4004: Finest Black Music by DJ T.L.M. Beatwiese: Party & Charts mit DJ Simon BOOTSHAUS KÖLN - 22.00 (h) > MAXCHERRY ALL NIGHT LONG MAXCHERRY (Loonyand/Bootshaus) all night long Nach 6 Jahren Tätigkeit bei der Loonyland als MainResident und 3 Jahren Main-Resident im Bootshaus, hat es Maxcherry endlich verdient ganz allein im Rampenlicht zu stehen. Ausbuchstabiert bedeutet dies, dass unsere Lieblings-Kirsche die ganze Nacht im Alleingang bestreitet. 8 Stunden purer Wahnsinn mit dem Mann, der jedes elektronische Genre stets im Griff hat. Am Sa.05.01.13 sollte es also eine lange Reise durch die digitale Musikgeschichte geben, die es so im Hafen-Club noch nicht gegeben hat. Für jeden Maxcherry-Fan, und es gibt einige, sollte diese Nacht etwas ganz besonderes darstellen. Das Loonyland- und Bootshaus-Team ist stolz darauf ihren treuen Weggefährten diesen schon längst überfälligen Abend zu widmen.Eintritt: FREI / 5 Euro MDVZ Tickets hier: Bootshaus Ticketshop Infos: www. bootshaus.tv LOOM KÖLN - 23 (h) > No Limit - Best Music & Drink Special Die neue Party Reihe im Loom Club erwartet euch ab Januar, jeden 1. Samstag im Monat mit natürlich guter Musik und grandiosen Getränke Specials. Auf jeder Veranstaltung gibt es ein 2 For 1 Drink Special von 23-00 Uhr. In dieser Zeit bekommt ihr für jeden Long Drink den ihr bestellt, einen geschenkt. Damit euch die Musik jeden Monat überzeugt, arbeiten wir mit wechselnden Dj`s zusammen, wie Boulevard Bou / Big Fm, Dj Slick / Big Fm und viele mehr, die das beste aus RnB, House & Charts spielen.

MAXBAR KÖLN - 20 (h) > Jeden Samstag heißt es „MAX-FACTOR“ in der MAXBAR, mit der einfach unschlagbaren CocktailHappy-Hour bis 01.59 Uhr: Alle Cocktails nur 4,50 Euro VENUE KÖLN - 23 (h) > POPTASTIC - 8 JAHRE BIRTHDAY BASH Das neue Jahr beginnt mit der großen POPTASTICGeburtstagsparty: Seit 8 Jahren gibt es Kölns größte schwul-lesbische Pop-Party bereits, was liegt also näher, als dieses Jubiläum gebührend mit den allergeilsten Pop-Megahits zu feiern? Die Resident DJs Ralf Rotterdam und DJ Kris werden in ihren Plattenkisten mal nach hinten blättern und vor allem Songs spielen, die Poptastic geprägt haben oder die Poptastic geprägt hat. Freut euch auf Alphabeat, Calvin Harris, Agnes, September, Blümchen, Same Difference, Kate Ryan, A*Teens, Girls Aloud, längst verdrängtes aus den 90ern und viele, viele andere Schätzchen. Für mehr Interaktion mit den DJs liegen Musikwunschzettel aus, zwischenmenschliche Interaktion wird mit Früh Kölsch (Happy Hour bis Mitternacht) und kostenlosen Süßigkeiten vereinfacht. In der Pimmeldisco läuft das PoptasticBest-Of als Soundtrack zum F… Frisurcheck.


TERMINE SONNTAG 06. JANUAR

MITTWOCH 09. JANUAR

MTC KÖLN - 20 (h) > AUDREY FIGHTS BACK + Gäste Cinematic Hardcore, Alternative Rock

LOOM KÖLN - 23 (h) > celebrate! celebrate! - Die Mittwochs-Party für Schwule, Lesben und Freunde mit der richtigen Mischung von Dance Classics, Mainstream, Charts, Pop und House. In dieser Nacht mit DJ Marc Galves und DJ rowDee. Kölsch (0,2l) bis 0 Uhr nur 1 €uro, danach günstige 1,50 €uro. Vodka Red Bull nur 6 €uro und alle Shots (2 cl) nur 2 €uro die ganze Nacht. Eintritt: 22 bis 23 Uhr nur 3 €uro, danach 5 €uro. Schüler, Studenten und Azubis bis 23 Uhr FREIER Eintritt! Kein MVZ! MAXBAR KÖLN - 20 (h) > Bis 23 Uhr alle 0,33l Becks für nur 1,90 Euro, alle Cocktails bis 00.59 Uhr nur 4,50 Euro

MONTAG 07. JANUAR PALAIS KOBLENZ - 20 (h) > SALSA CUBANA Salsa-macht-Spass Kurse für verschiedene Level Als Heimat der Salsa werden meist Kuba oder Puerto Rico angegeben. Sie ist aber genauso in anderen lateinamerikanischen Ländern zu Hause. Inzwischen hören und tanzen Menschen Salsa auf der ganzen Welt, und jede der verschiedenen Kulturen hat die Musik und den Tanz Salsa auf eigene Weise geprägt. Das Miteinander all dieser eigenen Stilrichtungen machen die Salsa zu einer würzigen und leckeren „Soße“... Musik: Salsa / Beginn: 20 Uhr / Anmeldung zu allen Kursen & Workshops auch ohne Tanzpartner möglich. Weitere Infos und Fragen zur Kursgebühr und Dauer unter www.salsa-macht-spass.de CIRCUS MAXIMUS KOBLENZ - 19 (h) > Montagskino im Keller Style: Kino Einlass: 18:45 Uhr Eintritt frei Von Studenten nur für Studenten. Ein Kinohit auf Leinwand. Passend dazu: Gratis Popcorn und günstige Getränke. CIRCUS MAXIMUS KOBLENZ - 19 (h) > Offenes Plenum der Greenpeace Gruppe Koblenz

DIENSTAG 08. JANUAR PALAIS KOBLENZ - 18 (h) > SALSA CUBANA SPECIAL Salsa-macht-Spass Kurse für verschiedene Level Musik: Salsa / Beginn: 18 Uhr / Anmeldung zu allen Kursen & Workshops auch ohne Tanzpartner möglich. Weitere Infos und Fragen zur Kursgebühr und Dauer unter www.salsa-macht-spass.de! CIRCUS MAXIMUS KOBLENZ - 20 (h) > lesen.reden.trinken. CIRCUS MAXIMUS KOBLENZ - 20 (h) > Kulturverein Brot & Spiele e.V. präsentiert: Lesebühne Lesecircus Ehrenbreit – die Koblenzer SlamLeseShowBühne MAXBAR KÖLN - 20 (h) > Bis 23 Uhr alle 0,33l Becks für nur 1,90 Euro, alle Cocktails bis 00.59 Uhr nur 4,50 Euro

DONNERSTAG 10. JANUAR ZENIT CLUB KOBLENZ - 22.30 (h) > Infos unter www.zenit-koblenz.de AGOSTEA KOBLENZ - 21 (h) > UNIkat - Studentenparty Verzehrkartenpreis: 4,-Euro GRATIS Verzehrkarte für alle Studenten, Schüler, Azubis und Bundis bis 22.30 Uhr sowie für alle Ladies 10,- Euro FREIVERZEHR! PALAIS KOBLENZ - 23 (h) > PAKE! CLUB Wir lieben Party! Die Party, jeden Donnerstag und manchmal auch am Mittwoch (wenn der Donnerstag ein Feiertag ist!) im Club des Palais! Die angesagte Party mit neuem Team, wechselnden Aktionen und Specials. Ausrasten vorprogrammiert, wir drehen den Swag auf. Jede Woche sorgen die Gast DJs der heißesten Koblenzer Szeneparties dafür, dass es nie langweilig wird. Dance-Classics, Black, House & Club-Sounds DIE SUPERBUDE BONN - 20 (h) > Roll Over MTC KÖLN - 20 (h) > A.M.O. / RAUPUTZ Indierock, Blues, Psychedelic Rock MAXBAR KÖLN - 20 (h) > Bis 23 Uhr alle 0,33l Becks für nur 1,90 Euro, alle Cocktails bis 00.59 Uhr nur 4,50 Euro

FREITAG 11. JANUAR DRUCKLUFTKAMMER KOBLENZ - 22 (h) > Black Planet DJ Mol + DJ Oli + DJ Andy Gothic und Wave von den 80ern bis heute!

CIRCUS MAXIMUS KOBLENZ - 22.30 (h) > Tres Vatos Entertainment proudly presents: Snapback! The finest in Black Music von den´90 bis übermorgen! Vol. II Style: Party Einlass: 22.30 Uhr Eintritt: 5,-Euro „DJ play my song & keep me dancing all night long“…das lassen wir uns nicht 2x sagen! Snapback Resident DJ Freddy Freak wird auch dieses Mal Eure Trommelfelle mit den feinsten Blackbeatz der letzten 2 Jahrzehnte verwöhnen. Und dazu gibt’s den neusten shit von heute und morgen!! Schon stimmt das Rezept für eine Nacht, die vor allem eure Füße so schnell nicht mehr vergessen werden! Motto: Es wird getanzt bis die Air Force glühen und Highheels zu Ballarinas werden! Fettester Sound in Sachen R´n´B, Hip Hop & Reggaeton…also Freunde, Termin vormerken! Show me what you working with! …und Jägermeister für nur 1,- Euro! ZENIT CLUB KOBLENZ - 20 (h) > www.zenit-koblenz.de MTC KÖLN - 20 (h) > DECKE TRUMM Rock 20h anschl.: Friday Night Drive Rockparty (Alternative, Indierock) mit DJ Thorsten + Gästen

PALAIS KOBLENZ - 22 (h) > NEON GRÜN Best of Black Music in Town… Wenn sich der Tag dem Ende zuneigt und die Nacht heranbricht wird es dunkel, laut und ausgeflippt im PALAIS CLUB in Koblenz. Ultraviolettes Licht füllt den Club aus, eine unheimliche Atmosphäre lässt das Blut in den Adern gefrieren und dann ist es soweit… abgefahrene, glühende Lichter in allen Farben schweben um euch herum, ihr wagt einen Schritt näher und erkennt die anderen Gäste die heftig am feiern sind...willkommen bei NEON GRÜN! Ihr wollt exklusive Gästelistenplätze? Teilt das Event, verlinkt euch auf unserem Titelbild und gewinnt einen exklusiven Gästelistenplatz! (freier Eintritt) DJ-LineUp: LADYSTURBED (S38 Booking), WILD & KINS (SweeD. music), M.DOLL (IOS-Glasfabrik), CHRIS vs SNYDE (NeonGrün) / Music: House, Tech-House, Deep-House, Techno, Minimal / Doors Open: 22 h / Eintritt: 6 Euro, bis 24 Uhr ermäßigter Eintritt / Specials: Jägermeister 1 Euro Check uns auch auf Facebook http://www. facebook.com/PalaisKoblenz NACHTWERK MÜLHEIM-KÄRLICH - 22 (h) > KRASSE KNUT PARTY Da geht der Elch steil! Feiern wie die Schweden! - Verlosung IKEA Gutscheine - Schwedische Hackbällchen gratis - IKEA Möbel Aufbauwettbewerb - Swedish Girls go wild: Alle Blondinen bekommen 1 OFFENES FREIGETRÄNK* bis 24 Uhr; beim Eingang melden ALLE OFFENEN GETRÄNKE 2 Euro TICKET NUR 3,- Euro (bis 23 Uhr) + Abi-Fi Special! Mit VVK-Karte 50% Rabatt auf deinen Verzehr! VVK-Karten gibt es für 3 Euro / Stk. bei den Schülern der nachfolgenden Schulen: Gymnasium Marienstatt / Marienstatt HBFS / Lahnstein, Kurfürst-Salentin Gymnasium / Andernach, Martin-Butzer-Gymnasium Rhein-WiedGymnasium / Neuwied, Schönstätter Marienschule / Vallendar, Wilhelm-Hofmann-Gymnasium / St. Goarshausen, Wirtschaftsgymnasium / Simmern, Wirtschaftsgymnasium / Westerburg Music Hall: House, Dance & Charts feat. DJ Alex Lück Club 4004: Finest Black Music by DJ T-Twice Beatwiese: Fetenhits & Classics mit DJ Simon GECKO LOUNGE KOBLENZ - 22 (h) > WOW! Das ist der neueste Schrei im Koblenzer Nachtleben. Da treffen die Editors auf The Knife und die Jackson 5 auf irgendeinen verrückten Franzosen, der ihnen ein neues tanzbares Kleid anzieht. Es werden schon fast vergessene Hits ausgepackt und mit allen IndiePerlen dieser Erde gemischt. On the Decks: FLX (seines Zeichens Bassist bei den Champions) Beginn: 22h Eintritt ist frei


TERMINE

AGOSTEA KOBLENZ - 21 (h) > “onAir Club-Night!”“RESIDENT EDITION” Verzehrkartenpreis: 8,- Euro An unserem Club-Night Freitag gibt es wieder HOUSEgemachtes auf die Ohren! Das ganze Live ab 22.00 Uhr auf Antenne Koblenz 98,0! Freaky, Funky, Nasty & Cool Clubsound! Dieses Mal unsere Resident EDITON mit Club-Night Dj: TOM BAXTER (FUCKING GOOD MUSIC) RED BULL Vodka Smirnoff 0,2l nur 3,49 Euro Sekt RED BULL 0,2l nur 2,- Euro Vodka-Energy 0,2l nur 2,50 Euro BigDouble Vodka-Energy 0,4l nur 5,- Euro FÜR ALLE GIBTS DIE VERZEHRKARTE GRATIS BIS 22.30 UHR! Alle Ladies erhalten 10,- Euro Freiverzehr sowie bis 23.00 Uhr Prosecco FOR FREE! BOOTSHAUS KÖLN - 23 (h) > RABAUKEN SCHALLPLATTEN pres. PIG & DAN Eintritt: VVK 10 / AK 15 Euro Tickets hier: Bootshaus Ticketshop Infos: www.bootshaus.tv Lineup: PIG & DAN (Cocoon), M.IN (Desolat), DANITO (Cocoon), PATRICK KUNKEL live (Cocoon), ALEX PICCINI (Cecille) SEBASTIAN PHILLIP (Great Stuff ), MORITZ OCHSENBAUER (Trapez), FRAU SCHWARZMANN (Trapez) MAXBAR KÖLN - 20 (h) > Freitags ist „Feier-Freitag“ in der MAXBAR, mit der einfach unschlagbaren Cocktail-Happy-Hour bis 01.59 Uhr: Alle Cocktails nur 4,50 Euro

SAMSTAG 12. JANUAR AGOSTEA KOBLENZ - 21 (h) > Dschungelcamp 2013 Verzehrkartenpreis: 7,- Euro Ich bin ein Star… hol mich hier raus! Wir schicken Euch auch 2013 in den

Dschungel: Beweist bei schaurig-schönen Spielchen Euren Mut und werdet Agostea-Dschungelkönig! - Special Dschungel-Deko - Special Drinks - Mega Fun-Animation - uvm. Kommt bis 0.00 Uhr im bunten DIRK BACH Gedächtnis-Tropenhemd = 1 Cocktail GRATIS! XL RED BULL Vodka Smirnoff (0,4l) nur 5,49 Euro Alle BigDouble LONGDRINKS 0,4l NUR 5,99 Euro ZENIT CLUB KOBLENZ - 21 (h) > www.zenit-koblenz.de CIRCUS MAXIMUS KOBLENZ - 17 (h) > SPH – Bandcontest Style: Konzert Einlass: 17.00 Uhr Eintritt: 5,- im VVK und an der AK Auch 2013 spielen wieder über 150 Bands um den Titel „SPH Bandcontest Sieger 2013“. In jeder Show kämpfen jeweils sechs Bands um den Einzug in die nächste Runde bis hin zum großen Finale. Zu gewinnen gibt es wie immer tolle Preise, z.B. Tonstudioaufnahmen oder Festival-Auftritte. Anmeldungen sind jederzeit unter www.sphbandcontest.de/anmelden möglich! CIRCUS MAXIMUS KOBLENZ - 23 (h) > SWR3 präsentiert: No Limit! – die 90er Party Style: Party Einlass: 23.00 Uhr Eintritt: 4,- / ab 24.00 Uhr 5,- (mit SWR3 Clubcard 50% ermäßigt) NACHTWERK MÜLHEIM-KÄRLICH - 22 (h) > MIKE CANDYS Der Schweizer DJ-Superstar live zu Gast! Mit im Gepäck: Alle seine Hits wie „One Night In Ibiza“, „2012 (If The World End)“, „Insomnia“, „Sunshine (Fly So High)“ und viele mehr! TICKET NUR 5 Euro (bis 23 Uhr) Hol dir das CANDY-TICKET im VVK und du hast 30 Euro FREIVERZEHR + EINTRITT FREI! Das CandyTicket ist nur im VVK erhältlich. Preis 15 Euro Ihr bekommt es ab sofort online im Ticketshop! Music Hall: House & Dance feat. DJ Frank Duxxx Club 4004: Finest Black Music by DJ T.L.M. Beatwiese: Party & Charts mit DJ Tobi

DRUCKLUFTKAMMER KOBLENZ - 22 (h) > Neonschwarz DJ MortaR - Electro, Wave, Gothic, ... ‚Neonschwarz‘ steht für die beste Mischung, die ein schwarzer Abend bieten kann und die ‚Druckluftkammer‘ ist einer der sympathischsten Clubs dieser Szene. Ab 22 Uhr wird bei fairen Preisen bis in die frühen Morgenstunden gefeiert und getanzt. Schüler und Studenten, Zivil- und Wehrdienstleistende zahlen nur 1,- Euro Eintritt. Der Einlass ist der Szene und natürlich auch unseren Freunden und Stammgästen vorbehalten. DIE SUPERBUDE BONN - 20 (h) > „Mixed UP!“ Rock bis Alternative, 80er bis Indie, SKA bis Crossover, Rock‘n‘Roll bis 60ies Soul , Eintritt frei MTC KÖLN - 22 (h) > Coldlife präs.: BUSTER SHUFFLE / BANANA PEEL SLIPPERS / KAROSHI! Ska aus UK 20h anschl.: STONE JAM Rock, Metal Punk mit DJ Ralph + Lars BUSTER SHUFFLE malträtieren ihre Instrumente seit nun drei Jahren unentwegt in London und Umgebung. Mit ihrem markanten Piano-Spiel und ihrer Mischung aus Cockney Ska, erdigem Rock’n’Roll und den sofort zündenden Feel-GoodSongs haben sie sich dabei bereits eine riesige Fanbase erspielt. Dazu hat sicherlich ihr 2009 in Eigenregie veröffentlichtes Debütalbum „Our Night Out“ maßgeblich beigetragen, das für nicht enden wollende Begeisterungsstürme und lobpreisende Rezensionen sorgte. Ende Februar erscheint „Our Night Out“ – komplett remastered inklusive zweier Bonussongs ausgestattet – dann als schickes Digipak über People Like You Records/EMI. Karten bei www. eventim.de PALAIS KOBLENZ - 22 (h) > BLACK & WHITE Feel the Vibes… Neue Partys im neuen Jahr - den Auftakt macht BLACK & WHITE! Am 12. Januar startet BLACK & WHITE zum ersten Mal im Palais Koblenz. Knackige Grooves, cooler RnB, angesagte Hip Hop-Tunes, Dancehall deluxe und sexy House-Tracks und bringen die Clubarea des Palais zum vibrieren und die Partycrowd zum abdancen. Be there and party with us, PROPER PRESS CODE wanted... DJ-LineUp: DJ Mikay & DJ Firecash / Musik: RnB, Hip Hop, Dancehall, sexy House, Classics / Doors Open: 22 Uhr / Eintritt: 6 Euro, Ladies before 12 PM FREE ENTRY!!! Check auch auf Facebook http://www.facebook.com/PalaisKoblenz MAXBAR KÖLN - 20 (h) > Jeden Samstag heißt es „MAX-FACTOR“ in der MAXBAR, mit der einfach unschlagbaren CocktailHappy-Hour bis 01.59 Uhr: Alle Cocktails nur 4,50 Euro

BOOTSHAUS KÖLN - 22 (h) > LOONYLAND mit DADA LIFE Lineup: DADA LIFE (So Much Dada/Swe), MAXCHERRY (Loonyland), DAVE REPLAY (Bootshaus), MR.MANIA (Loonyland), VJ – FELIX HILD, BLCKBX: BANKEWITZ (Projekt X), BJÖRN GRIMM (Es war einmal) Wenn man sich die Presse-Fotos oder auch die Youtube Live-Videos von Dada Life manchmal anschaut, fragt man sich zu Recht, ob diese zwei Herren noch alle Tassen im Schrank haben. Den Loonyländern ist dies selbstverständlich total egal! Warum? Weil sie selbst absolut meschugge sind. Deshalb sind diese beiden Schweden im Land der begrenzten Unmöglichkeiten auch perfekt aufgehoben, denn hier fallen sie keineswegs auf. Mit ihrer bizarren Art ist es Olle Corneer und Stefan Engblom gelungen, die Welt in den letzten 12 Monaten im Sturm zu erobern. Vor 1-2 Jahren waren die So Much Dada Label-Chefs noch die ShootingStarts in der Elektro-Szene, inzwischen zählen Dada Life zu den größten Acts überhaupt. Dank Tracks wie Feed The Dada, Kick Out the Epic Mosterfucker und Rolling Stones T-Shirt ist es den Bananen fressenden Skandinaviern gelungen, die Beatport-Charts regelmäßig zu dominieren. Permanent findet man einer ihrer aktuellen Singles in den Top 10 wieder. In Deutschland tritt das bekloppte Tag-Team nur allzu selten auf, denn sie sind in den USA einfach zu gefragt und touren dort ¾ des Jahres durch die Gegend. Loonyland sehnt den Abend am Sa.12.01.13 herbei, weil die verrückteste Partyreihe endlich wieder mit dem verrücktesten DJ-Duo Techno-Tango tanzen darf. DO THE DADA!!!Eintritt: VVK 15 Euro Tickets hier: Bootshaus Ticketshop Infos: www.bootshaus.tv


TERMINE SONNTAG 13. JANUAR

MITTWOCH 16. JANUAR

PALAIS KOBLENZ - 16 (h) > TANGO MILONGA In der 1. Etage des Palais Die DJs Alison und Martin spielen traditionelle Tangos, Vals und Milongas mit Tandas und Cortinas. Jeder Gast ist herzlichst willkommen, wird persönlich begrüßt und kann mit uns nicht nur tanzen, sondern auch Kaffee und Kuchen genießen. Musik: Tango / Beginn: 16 Uhr / Weitere Infos unter www. tangoteam-koblenz.de MAXBAR KÖLN - 20 (h) > eden Sonntag ab 19 Uhr: Würfelt euch euren Cocktailpreis (1-6 Euro) bei unserem „Frechen MAX“ am Sonntagabend, mit „Sei der DJ“ - Musik nach Wunsch.

DIAMONDS CLUB KÖLN - 22 (h) > We Love Wednesdays Dancecom Project, Simon Hard, Jo Hansen MAXBAR KÖLN - 20 (h) > Bis 23 Uhr alle 0,33l Becks für nur 1,90 Euro, alle Cocktails bis 00.59 Uhr nur 4,50 Euro MTC KÖLN - 20 (h) > EGO GET YOUR GUN Indierock LOOM KÖLN - 23 (h) > celebrate! celebrate! - Die Mittwochs-Party für Schwule, Lesben und Freunde mit der richtigen Mischung von Dance Classics, Mainstream, Charts, Pop und House. In dieser Nacht mit Djane Djumelle und GinaG. Kölsch (0,2l) bis 0 Uhr nur 1 €uro, danach günstige 1,50 €uro. Vodka Red Bull nur 6 €uro und alle Shots (2 cl) nur 2 €uro die ganze Nacht. Eintritt: 22 bis 23 Uhr nur 3 €uro, danach 5 €uro. Schüler, Studenten und Azubis bis 23 Uhr FREIER Eintritt! Kein MVZ!

MONTAG 14. JANUAR PALAIS KOBLENZ - 20 (h) > SALSA CUBANA Salsa-macht-Spass Kurse für verschiedene Level Als Heimat der Salsa werden meist Kuba oder Puerto Rico angegeben. Sie ist aber genauso in anderen lateinamerikanischen Ländern zu Hause. Inzwischen hören und tanzen Menschen Salsa auf der ganzen Welt, und jede der verschiedenen Kulturen hat die Musik und den Tanz Salsa auf eigene Weise geprägt. Das Miteinander all dieser eigenen Stilrichtungen machen die Salsa zu einer würzigen und leckeren „Soße“... Musik: Salsa / Beginn: 20 Uhr / Anmeldung zu allen Kursen & Workshops auch ohne Tanzpartner möglich. Weitere Infos und Fragen zur Kursgebühr und Dauer unter www.salsa-macht-spass.de

DIENSTAG 15. JANUAR PALAIS KOBLENZ - 18 (h) > SALSA CUBANA SPECIAL Salsa-macht-Spass Kurse für verschiedene Level Musik: Salsa / Beginn: 18 Uhr / Anmeldung zu allen Kursen & Workshops auch ohne Tanzpartner möglich. Weitere Infos und Fragen zur Kursgebühr und Dauer unter www.salsa-macht-spass.de! CIRCUS MAXIMUS KOBLENZ - 20 (h) > Kulturverein Brot und Spiele e.V. präsentiert: Reimstein – Der Koblenzer Poetry Slam Style: Poetry Slam Einlass: 20.00 Uhr MAXBAR KÖLN - 20 (h) > Bis 23 Uhr alle 0,33l Becks für nur 1,90 Euro, alle Cocktails bis 00.59 Uhr nur 4,50 Euro

DONNERSTAG 17. JANUAR PALAIS KOBLENZ - 23 (h) > PAKE! CLUB Wir lieben Party! Die Party, jeden Donnerstag und manchmal auch am Mittwoch (wenn der Donnerstag ein Feiertag ist!) im Club des Palais! Die angesagte Party mit neuem Team, wechselnden Aktionen und Specials. Ausrasten vorprogrammiert, wir drehen den Swag auf. Jede Woche sorgen die Gast DJs der heißesten Koblenzer Szeneparties dafür, dass es nie langweilig wird. Musik: Dance-Classics, Black, House & ClubSounds / Beginn: 23 Uhr / Getränkespecials ZENIT CLUB KOBLENZ - 22.30 (h) > Infos unter www.zenit-koblenz.de AGOSTEA KOBLENZ - 21 (h) > UNIkat - Studentenparty Verzehrkartenpreis: 4,-Euro GRATIS Verzehrkarte für alle Studenten, Schüler, Azubis und Bundis bis 22.30 Uhr sowie für alle Ladies 10,- Euro FREIVERZEHR! DIE SUPERBUDE BONN - 20 (h) > „Roll Over Beethoven“ Getränkespecials genießen und let it Rock... Eintritt frei MTC KÖLN - 20 (h) > HADEAN / GUERILLA TREE / IN VERTIGO Gothic Metal, Prog Rock, DIAMONDS CLUB KÖLN - 22 (h) > Crazy Thursday Finest House & Club Sounds GECKO LOUNGE KOBLENZ - 20.30 (h) > ZAZOU Das akustische Jazz Trio ZAZOU aus dem Raum

Koblenz bietet mit seinem Programm „Simply Jazz“ einen erfrischenden Mix aus swingendem Jazz, brasilianischem Bossa Nova und groovendem Soul. Mit akustischer Gitarre, Akkordeon und Perkussion, wobei auch mal die alte Melodica ein Solo spielen darf, bringt ZAZOU nicht gerade eine klassische JazzBesetzung auf die Bühne und dennoch swingt und groovt es mächtig bei den drei Herren. Bei ZAZOU steht der Gesang im Vordergrund, der gern auch mal zweistimmig sein darf. Die Begleitung des Trios, immer handgemacht und immer akustisch, legt dafür den idealen und ZAZOU-eigenen musikalischen Hintergrund. Das Trio: Guido Orth-Gauch Gesang, Akkordeon Joachim Grundhewer Gitarre Frank Schneider Perkussion, Gesang www.zazou-music.de www.facebook.com/zazou.music MAXBAR KÖLN - 20 (h) > Bis 23 Uhr alle 0,33l Becks für nur 1,90 Euro, alle Cocktails bis 00.59 Uhr nur 4,50 Euro

FREITAG 18. JANUAR AGOSTEA KOBLENZ - 21 (h) > 3 Freunde müsst ihr sein Tick, Trick und Track haben es vorgemacht! 3 Freunde haben gemeinsam einfach mehr Spass im Leben! Heute Abend erhalten alle 3er Gruppen 50,- Euro Freiverzehr! Voraussetzung: Alle 3er Gruppen besucen das Agostea geschlossen bis 23 h - bitte an der Abendkasse anmelden. Pro Gruppe ist maximal ein 50,- Euro Gutschein- bzw. allg. Gutschein gültig. Das Agostea setzt an diesem Freitag aber noch einen drauf! Die Chartstürmer der deutschen und internationalen Dance Charts DBN geben sich die Ehre! DBN ist ein seit 2004 bestehender Zusammenschluss dreier Künstler, Musiker und DJs aus Hamburg. Ihr bisher bekanntester Remix war der für John Dahlbäcks Club-Hymne Everywhere aus dem Jahr 2007. Im selben Jahr produzierten DBN gemeinsam mit D.O.N.S. unter anderem die Hit-Single Nighttrain, die weltweit von HouseLabels wie Defected, Ministry of Sound oder Kontor veröffentlicht wurde. Darüber hinaus produzierten sie unter anderem im Auftrag für Künstler wie Bob Sinclar, Erick Morillo, Roger Sanchez, Eddie Thoneick, Dirty South, Steve Angello und Laidback Luke. Im Herbst 2012 versuchten DBN erfolgreich per Crowdfunding ein Musikvideodreh zu ihrer Ende des Jahres erscheinenden Single “Whoop” zu realisieren. CIRCUS MAXIMUS KOBLENZ - 19 (h) > Kulturverein Brot und Spiele e.V. und der Stadtuniverein präsentieren: 2. Koblenzer Science Slam Style: Poetry Slam Einlass: 19.00 Uhr

Eintritt: 4,- Euro CIRCUS MAXIMUS KOBLENZ - 23 (h) > Back to the 80´s! Style: Party Einlass: 23.00 Uhr Eintritt: 5,-Euro MTC KÖLN - 20 (h) > DOWN BY CONTACT / KOMA UBU + Gäste Crossover 20h anschl.: Friday Night Drive Rockparty (Alternative, Indierock) mit DJ Thorsten + Gästen DRUCKLUFTKAMMER KOBLENZ - 22 (h) > Imperial Beats [Vol. 4] Minimal und Dark Minimal Line-Up: Bucci - Cheerless / aka ShaneW. - Arno Herrmann - André Demar PALAIS KOBLENZ - 22 (h) > Infos unter www.palais-koblenz.de NACHTWERK MÜLHEIM-KÄRLICH - 22 (h) > WE LOVE LLORET Wir holen den Partysommer schon jetzt ins Nachtwerk! Live zu Gast: DON FRANCIS – Der König von Lloret mit der einzig wahren Lloret de Mar Hymne Und natürlich …- Sexy Beachboys - Hemmungslose


TERMINE Bikinigirls - Bodyshots - Schampus Special - Wet Shower Contest - gratis Eis - Dosenschießen - Sangria Offer - uvm. Wer bis 23:30 Uhr eincheckt, bezahlt für das TICKET NUR 4 Euro und die ganze Nacht lang für ALLE OFFENEN GETRÄNKE NUR 2 Euro. Music Hall: House, Dance & Charts feat. DJ Frank Duxxx Club 4004: Finest Black Music by DJ Flava One Beatwiese: Fetenhits & Classics mit DJ Tobi BOOTSHAUS KÖLN - 23 (h) > HELL IST ANDERS pres. THE ADVENT live Uhrzeit: 23:00 Uhr Eintritt: VVK 10 / AK 13 Euro Tickets hier: Bootshaus Ticketshop Infos: www.bootshaus.tv Lineup: THE ADVENT live (Kombination Research, Driving Forces) SUTTER CANE (Driving Forces, Nachtstrom) BJÖRN TORWELLEN (Driving Forces, Nachtstrom, Steil), HAZETT (Steil, Hell Ist Anders) Hell Ist Anders pres. The Advent (Driving Forces Showcase) MAXBAR KÖLN - 20 (h) > Freitags ist „Feier-Freitag“ in der MAXBAR, mit der einfach unschlagbaren Cocktail-Happy-Hour bis 01.59 Uhr: Alle Cocktails nur 4,50 Euro

SAMSTAG 19. JANUAR AGOSTEA KOBLENZ - 21 (h) > APRÉS-SKI PARTY Eintrittspreis: 7,- Euro Die Berge lassen Grüßen Wir proben schon einmal für den “Ernstfall” Unsere Pistengaudi im Aprés-Ski-Stadl mit: - Willi für 1,99 Euro - Glühwein für 2,49 Euro - Pistenolympiade Schneekanonen - Ficken (Partyschnapps) für 1,50 Euro - uvm Für Euch eingeflogen aus Ischgl: Stars & Crystal Aprés-Ski Dancers! Gäste die im Ski-Outfit erscheinen erhalten von uns 15,-Euro Freiverzehr. Special Drinks: XL RED BULL Vodka Smirnoff (0,4l) nur 5,49 Euro Alle BigDouble LONGDRINKS 0,4l NUR 5,99 BOOTSHAUS KÖLN - 22 (h) > WOBBLE mit DOCTOR P & FIGURE Wenn der Name Circus Records in Zusammenhang mit Tetris fällt, gibt es nur einen Künstler, der einem Dubstep-Liebhaber durch den Kopf geht: Doctor P. Der Co-Gründer der Erfolgs-Plattenfirma bescherte uns bereits im vergangenen Januar eine unvergessliche Nacht mit seinen Kollegen Flux Pavilion & Cookie Monsta. Die zahlreichen Kollaborationen mit DJs wie Dillon Francis, Flux Pavilion und Co. zeichnen den vielseitigen Künstler aus und erbrachten ihm in der Cub-Szene eine Position, an der es nichts zu rütteln gibt. Aber damit ist es noch nicht getan, Figure gibt sich die Ehre und stattet dem Hafen-Club und erstmals Köln einen Besuch ab. Der Amerikaner ist bekannt für seine Lautstärke und extrem harten

Bässe. Die EP´s Monster Of Drumstep Vol.1 + 2 und die Monsters Vol.3 stellen eine Herausforderung für jedes Soundsystem dar. Ein exzellenter Härtetest für unsere nicht gerade leise Funktion One Anlage. Damit das elektronische Musikherz noch weitere Pulse empfangen kann, wird unser alteingesessener Resident Maxcherry zusammen mit unserem DJZuwachs Jey & Jelzim die Blckbx bespielen. Eintritt: VVK 12 / AK 15 Euro Tickets hier: Bootshaus Ticketshop Infos: www.bootshaus.tv Lineup: DOCTOR P (Circus Rec./UK), FIGURE (DOOM Music/USA), MANNU (Riddim Box), DENIZ GUNSHOT (Riddim Box) GRASP (Wobble), VJ – FELIX HILD, BLCKBX:, MAXCHERRY (Loonyland), JEY & JELZIM (Loonyland) ZENIT CLUB KOBLENZ - 22 (h) > www.zenit-koblenz.de NACHTWERK MÜLHEIM-KÄRLICH - 22 (h) > F**K ME IT´S MY BIRTHDAY Die größte Geburtstagsparty der Region! Für alle November, Dezember & Januar Geburtstagskinder gilt heute: - FREIER EINTRITT + 10 Euro FREIVERZEHR für das Geburtstagskind - TICKET NUR 3 Euro für bis zu 10 deiner Freunde- Kommt das Geburtstagskind mit min. 5 Freunden, gibt es zusätzlich 1 FL. SEKT (0,7l) GRATIS Angebot gültig bis 24 Uhr! Ausweis mitbringen!Außerdem für alle: ALLE OFFENEN GETRÄNKE NUR 2,- €Euro (Longdrinks, Cola & Co., Shots, Säfte, Fassbier) Music Hall: House & Dance feat. DJ Frank Duxxx Club 4004: Finest Black Music by DJ T.L.M. Beatwiese: Party & Charts mit DJ Tobi

CIRCUS MAXIMUS KOBLENZ - 23 (h) > BAD BUNNY CLUB Style: Party Einlass: 23.00 Uhr Eintritt: 8,-Euro Nach den beiden grandiosen Auftaktveranstaltungen betritt der “böse Hase” heute das dritte Mal die Arena im Circus Maximus. Was Euch erwartet? Ganz einfach: Deephouse vom Feinsten…lachende Gesichter, die Arme die in die Höhe gestreckt, die Füße bewegen sich im Takt der Musik…alle sind wir eins sind mit dem Beat! Unter der Vorgabe: “Keep it deep!”, zählt hier nur eines: tanzen, tanzen, tanzen! Und wer die “Hasen” kennt, weiß, dass die Arena brennen wird, wenn ihre Gladiatoren hinter dem Mixer erstmal los gelassen wurden. Also, im Kalender markieren und zum 3. Bad Bunny Club im Circus Maximus – die gute Laune nicht vergessen. Mehr Infos unter: www.badbunny-club.de Line-Up: BABOR (56grad), HEIKO GEMEIN (funny bunny club), MICHAEL HEUSER (funny bunny club) SUPPORT YOUR LOCAL DJ’S! MTC KÖLN - 20 (h) > SUCH GOLD Special Guest: Daytrader US Hardcore 20h anschl.: STONE JAM Rock, Metal Punk mit DJ Ralph + Lars Such Gold aus New York, die unlängst ihr neues Album „Misadventures“ veröffentlichten, klingen wie eine zeitgemäße Mischung aus Saves The Day, Hot Water Music und Propaghandi. Ähnliches ließe sich auch über Daytrader sagen, der Connaisseur hört eventuell noch eine Prise Sunny Day Real Estate und frühe Jimmy Eat World heraus. In einem Wort: So klang Emocore, als er noch Hardcore hieß. Das Schöne: Er klingt manchmal immer noch so. Karten bei www.eventim.de, www.adticket.de und allen CTS-VVK-Stellen DRUCKLUFTKAMMER KOBLENZ - 22 (h) > Neonschwarz DJ MortaR - Electro, Wave, Gothic, ... ‚Neonschwarz‘ steht für die beste Mischung, die ein schwarzer Abend bieten kann und die ‚Druckluftkammer‘ ist einer der sympathischsten Clubs dieser Szene. Ab 22 Uhr wird bei fairen Preisen bis in die frühen Morgenstunden gefeiert und getanzt. Schüler und Studenten, Zivil- und Wehrdienstleistende zahlen nur 1,- Euro Eintritt. Der Einlass ist der Szene und natürlich auch unseren Freunden und Stammgästen vorbehalten. DIE SUPERBUDE BONN - 20 (h) > „Mixed UP!“ Rock bis Alternative, 80er bis Indie, SKA bis Crossover, Rock‘n‘Roll bis 60ies Soul , Eintritt frei PALAIS KOBLENZ - 22 (h) > BLACK BERRY Oldschool vs. Newschool Hip Hop, RnB, Soul, Reggaeton, Dancehall & Classics - Das alles gibt es nur auf der BlackBerry Party im schönsten Club von Koblenz, dem Palais. Wahre

M

SSU

RE IMP

SUBCULTURE KÖLN /BONN / KOBLENZ urban navigator

KÖLN / BONN / KOBLENZ // JANUAR 2013 // #106 // WWW.SUBCULTURE.DE

TOM NOVY interview

DUB PHIZIX interview

TAKE 106 REDAKTIONSSCHLUSS FÜR FEBRUAR IST AM 21. JANUAR 2012

SUBCULTURE #107 ERSCHEINT ANFANG FEBRUAR 2013

subculture Köln / Bonn / Koblenz Herausgeber: Henrik Schneider | Redaktion & Anzeigenleitung Koblenz Eschenweg 8, 56075 Koblenz Tel: 0261 39499561 | E-Mail: koblenz@subculture.de Fax: 0261 39499562 Redaktion & Anzeigenleitung Köln & Bonn Monika Domagala | E-Mail: redaktion@kbk.subculture.de | Postfach 18 02 50 / 53032 Bonn || Tel: 0228- 36023040|| Vertrieb: Perfect-Promotion | www.perfect-promotion.de Mitarbeiter: Andreas Kern, David Harnasch, Andreas Durst, Oliver Klein, Monika Domagala, Florian Lay || Bildredakteure: Jan-Gerrit Baumann, Oliver Klein | Erscheinungsweise: monatlich | DRUCK: Druckhaus AJSp SUB CULTURE erscheint monatlich und kostenlos in Freiburg, Köln-Bonn-Koblenz, Rhein-Main-Neckar, Stuttgart, Ulm/Neu-Ulm mit einer Gesamtauflage von 95.000 Exemplaren. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit ausdrücklicher Genehmigung. Alle Angaben ohne Gewähr! Keine Haftung für unverlangt eingesandtes Foto-/ Textmaterial. Gültige Mediadaten Nr.1/2012 Titel ist Mitglied im überregionalen Anzeigenverbund: subculture KBK erscheint mit freundlicher Genehmigung der subculture GmbH & Co. KG (Amtsgericht / Sitz: Freiburg, HRA 702059)

ÜBERREGIONALE ANZEIGENLEITUNG - Subculture Freiburg Zentrale - Fax: 0761-557378-88 || Leucht@ subculture.de


TERMINE Freunde der Black Beats lieben BlackBerry, haben auf den vergangenen Events bis in die frühen Morgenstunden gefeiert und gezeigt, wie man BlackBerry Sound genießt und feiert. Wenn auch dein Herz für BlackMusic höher schlägt, gehörst du zur BlackBerry Crowd. Sei am 19. Januar vor Ort und überzeuge dich selbst von diesem einzig wahren BlackMusic Spektakel in Koblenz - Dress Code: SEXY, STYLISH & CASUAL… DJ-LineUp: DJ H-Style, Mikay & Guest DJs / Musik: RnB, Hip Hop, Soul, Dance Hall, Black Music / Beginn: 22 Uhr / Special Surprises / Eintritt: 6 Euro Check auch auf Facebook http://www. facebook.com/PalaisKoblenz MAXBAR KÖLN - 20 (h) > Jeden Samstag heißt es „MAX-FACTOR“ in der MAXBAR, mit der einfach unschlagbaren CocktailHappy-Hour bis 01.59 Uhr: Alle Cocktails nur 4,50 Euro

SONNTAG 20. JANUAR PALAIS KOBLENZ - 16 (h) > TANGO MILONGA In der 1. Etage des Palais Eine breite einladende Treppe bringt Milongueros und Milongueras in den ersten Stock, wo ein guter Parkettboden von ca. 100 qm eine großzügige Tanzfläche bietet. Ein Blick von der offenen Balustrade runter ins Café vermittelt den Glanz unseres Hauses aus dem 19. Jahrhundert. Gäste aus allen Himmelsrichtungen treffen sich bei uns und tanzen bis zur La Cumparsita gegen 20 Uhr-und manchmal auch ein bisschen länger. Unsere DJs Alison und Martin spielen traditionelle Tangos, Vals und Milongas mit Tandas und Cortinas. Jeder Gast ist herzlichst willkommen, wird persönlich begrüßt und kann mit uns nicht nur tanzen, sondern auch Kaffee und Kuchen genießen. Musik: Tango / Beginn: 16 Uhr / Weitere Infos unter www.tangoteam-koblenz.de Check auch auf Facebook http://www.facebook.com/ PalaisKoblenz MAXBAR KÖLN - 20 (h) > eden Sonntag ab 19 Uhr: Würfelt euch euren Cocktailpreis (1-6 Euro) bei unserem „Frechen MAX“ am Sonntagabend, mit „Sei der DJ“ - Musik nach Wunsch.

MONTAG 21. JANUAR CIRCUS MAXIMUS KOBLENZ - 18.45 (h) > Montagskino im Keller Style: Kino Einlass: 18:45 Uhr Eintritt frei Von Studenten

nur für Studenten. Ein Kinohit auf Leinwand. Passend dazu: Gratis Popcorn und günstige Getränke. PALAIS KOBLENZ - 20 (h) > SALSA CUBANA Salsa-macht-Spass Kurse für verschiedene Level Als Heimat der Salsa werden meist Kuba oder Puerto Rico angegeben. Sie ist aber genauso in anderen lateinamerikanischen Ländern zu Hause. Inzwischen hören und tanzen Menschen Salsa auf der ganzen Welt, und jede der verschiedenen Kulturen hat die Musik und den Tanz Salsa auf eigene Weise geprägt. Das Miteinander all dieser eigenen Stilrichtungen machen die Salsa zu einer würzigen und leckeren „Soße“... Musik: Salsa / Beginn: 20 Uhr / Anmeldung zu allen Kursen & Workshops auch ohne Tanzpartner möglich. Weitere Infos und Fragen zur Kursgebühr und Dauer unter www.salsa-macht-spass.de

DIENSTAG 22. JANUAR PALAIS KOBLENZ - 18 (h) > SALSA CUBANA SPECIAL Salsa-macht-Spass Kurse für verschiedene Level Musik: Salsa / Beginn: 18 Uhr / Anmeldung zu allen Kursen & Workshops auch ohne Tanzpartner möglich. Weitere Infos und Fragen zur Kursgebühr und Dauer unter www.salsa-macht-spass.de! CIRCUS MAXIMUS KOBLENZ - 19.30 (h) > Kulturverein Brot und Spiele e.V. präsentiert: Simon Slomma “Manisch Expressiv” MAXBAR KÖLN - 20 (h) > Bis 23 Uhr alle 0,33l Becks für nur 1,90 Euro, alle Cocktails bis 00.59 Uhr nur 4,50 Euro Style: Lesung Einlass: 19.30 Uhr

MITTWOCH 23. JANUAR LOOM KÖLN - 22 (h) > celebrate! Dance Classics, Mainstream, Charts, Pop & House von DJane GinaG (celebrate! Resident, Closer2Heaven) und DJ Marc Galves (Ibiza Affairs, Amnesia Ibiza). Eintritt: 22 bis 23 Uhr nur 3 Euro, danach 5 Euro. Kein Mindestverzehr! DIAMONDS CLUB KÖLN - 22 (h) > We Love Wednesdays Dancecom Project, Simon Hard, Jo Hansen MAXBAR KÖLN - 20 (h) > Bis 23 Uhr alle 0,33l Becks für nur 1,90 Euro, alle Cocktails bis 00.59 Uhr nur 4,50 Euro LOOM KÖLN - 23 (h) > celebrate! celebrate! - Die Mittwochs-Party für

Schwule, Lesben und Freunde mit der richtigen Mischung von Dance Classics, Mainstream, Charts, Pop und House. In dieser Nacht mit DJ Scampi und Marc Galves. Kölsch (0,2l) bis 0 Uhr nur 1 €uro, danach günstige 1,50 €uro. Vodka Red Bull nur 6 €uro und alle Shots (2 cl) nur 2 €uro die ganze Nacht. Eintritt: 22 bis 23 Uhr nur 3 €uro, danach 5 €uro. Schüler, Studenten und Azubis bis 23 Uhr FREIER Eintritt! Kein MVZ!

DONNERSTAG 24. JANUAR CIRCUS MAXIMUS KOBLENZ - 20 (h) > Rockbuster präsentiert: Lake Cisco, Monoshoque und Filius Nox Style: Konzert Einlass: 19.30 Uhr Herausragende Newcomer spielen in Koblenz: Rockbuster Gewinner Lake Cisco, Monoshoque und Filius Nox bei freiem Eintritt im Circus Maximus. Für viele Bands des Landes ist das Förderprogramm Rockbuster der Startschuss und Impuls für eine nachhaltige Karriere im Musikbusiness. Heute präsentiert der Veranstalter von Rockbuster, die LAG ROCK & POP RLP e.V. gleich drei Bands aus dem landesweiten Förderprogramm – und zwar bei freiem Eintritt! Den Auftakt machen ab 20:00 Uhr die aktuellen Gewinner der letzten Rockbuster-Staffel Filius Nox aus Bad Bergzabern. Die vier Pfälzer Jungs machen Indie-Pop und haben in ihrer noch jungen Musikerlaufbahn erst drei Auftritte bestritten: Sie wurden beim ersten Gig Sieger der Rockbuster Vorrunde Ludwigshafen, beim zweiten Auftritt Gesamtsieger von Rockbuster und beim dritten Konzert Dritter des Bundeswettbewerbs Local Heroes und konnten ebenfalls den Preis für den besten Sänger mit nach Hause nehmen. Zweite Band des Abends sind Monoshoque aus Bitburg. Das Trio macht deutschsprachige Rockmusik mit Elektro-Einflüssen und wurden Gewinner des Rockbuster-Finales 2011. Der Headliner Jupiter Jones war nach diesem Auftritt so begeistert, dass Monoshoque vom Start weg für mehrere Konzerte als Supportband gebucht wurden. Für Rockbuster spielten die Eifelaner dann auch bei Deutschlands renommiertestem Open Air Rock am Ring. Die junge Koblenzer Band Lake Cisco spielt progressiven Alternative-Rock. Ähnlich wie Filius Nox gewannen Lake Cisco den Rockbuster (2009) und räumten beim Bundeswettbewerb die Preise für den besten Instrumentalist (Drummer Simon Scheibel) und besten Sänger (Florian Sczesny) ab. Ihr Debüt Album „Permanent Transient“, gefördert von Rockbuster, konnte die Fachwelt auf Anhieb überzeugen. Weitere Infos: www.rockbuster.de | www. facebook.com/rockbuster.de | www.circus-maximus. org

PALAIS KOBLENZ - 23 (h) > PAKE! CLUB Wir lieben Party! Die Party, jeden Donnerstag und manchmal auch am Mittwoch (wenn der Donnerstag ein Feiertag ist!) im Club des Palais! Die angesagte Party mit neuem Team, wechselnden Aktionen und Specials. Ausrasten vorprogrammiert, wir drehen den Swag auf. Jede Woche sorgen die Gast DJs der heißesten Koblenzer Szeneparties dafür, dass es nie langweilig wird. Musik: Dance-Classics, Black, House & ClubSounds / Beginn: 23 Uhr / Getränkespecials ZENIT CLUB KOBLENZ - 22.30 (h) > www.zenit-koblenz.de AGOSTEA KOBLENZ - 21 (h) > UNIkat - Studentenparty Verzehrkartenpreis: 4,-Euro GRATIS Verzehrkarte für alle Studenten, Schüler, Azubis und Bundis bis 22.30 Uhr sowie für alle Ladies 10,- Euro FREIVERZEHR! MTC KÖLN - 20 (h) > Headline präs.: HURRICANE DEAN HURRICANE DEAN fegte in diesem Jahr über unwettererprobte Festivals und großstädtische Tanzflächen, allerdings in musikalischer Form. Sie betiteln ihre Musik als „bright wave“, eine Mischung aus dunklem Wave-Sound, versehen mit einer vollen Breitseite Indie-Rock, so dass sich Melancholie in stürmische Energie verwandelt und dem Bandnamen alle Ehre macht. Diesen Sommer zauberten sie so mit ihrer Debut-Single ‚Flat Random Noise’ das ein oder andere Lächeln in Gesichter und sorgten für spontane Tanzeinlagen. Der Song verbreitete sich rasant, wurde international in Radiorotationen aufgenommen, stieg in die Indie-Disco Charts ein und war über Wochen in den Top 10 der deutschen Campuscharts vertreten. Nun darf man sich über die zweite Single ‚Appeal’ freuen. Karten bei www. eventim.de DIAMONDS CLUB KÖLN - 22 (h) > Crazy Thursday Finest House & Club Sounds MAXBAR KÖLN - 20 (h) > Bis 23 Uhr alle 0,33l Becks für nur 1,90 Euro, alle Cocktails bis 00.59 Uhr nur 4,50 Euro


TERMINE FREITAG 25. JANUAR

BOOTSHAUS KÖLN - 22 (h) > MACEO PLEX & ÂME pres. by LUSTIG WANDERN & RIGHT TO LOVE Tickets hier: Bootshaus Ticketshop Infos: www.bootshaus.tv Lineup: MACEO PLEX aka MAETRIK (Ellum Audio/Crosstown Rebels) ÂME (Innervisions) RE.YOU (Souvenir) SHUMI (Kompakt) PHILIPP FEIN (Feines Tier), DAVID HASERT (Like), MATTEO LUIS (Like), NICK LASE (Lustig Wandern), ONOMATO (Lustig Wandern), RAFAEL DA CRUZ (Right To Love), ALEX STERNADL (Right To Love), CHRISTOPHER SINEN (Right To Love) Die junge Partyreihe aus Bonn, die mittlerweile Städte übergreifend agiert, verwöhnt seine Besucher mit erstklassiger Musik aus den Bereichen House, Electro, Techno, Minimal und Tech-/DeepHouse. Neben den herausragenden Residents sorgt ein vielfältiges Line-Up mit international erfolgreichen DJs und regionalen Newcomern für musikalische Varietät. Mit stets wechselnden, einfallsreichen Deko-Specials und einer durchdachten Laser-, Lichtund Videoshow, ist die Veranstaltung jedes Mal überraschend und angenehm anders. Gemeinsam mit dem Faze Magazin holt Lustig Wandern einen der derzeit angesagtesten Acts der Szene nach Köln ins Bootshaus: Maceo Plex aka Maetrik begeistert derzeit den ganzen Globus mit seiner sagenhaften Mischung aus Funk und House. Seine freundlich,

rhythmischen Sets machen ihn zum interessantesten Vertreter zeitgemäßer House-Musik. Seid dabei wenn es am Fr.25.01.13 heißt: Maceo Plex is entering the stage! AGOSTEA KOBLENZ - 21 (h) > EWO PARTY Verzehrkartenpreis 7,- Euro Die ENTWEDER-ODER Party im Agostea! Du hast die Wahl: Entweder Du zahlst 25,- Euro und trinkst für 40,- Euro* inkl. Eintritt oder Du zahlst 7,- Euro Eintritt und zahlst Deine Getränke ganz normal! (*Gültig bis 0.00 Uhr) Alle Longdrinks 0,2l sowie für alle Cocktails Alle Ladies erhalten 10,-Euro Freiverzehr* sowie bis 23.00 Uhr Prosecco FOR FREE! HEUTE GILT DER 10,- GUTSCHEIN VOM FLYER!! *Nicht kombinierbar! NACHTWERK KOBLENZ - 22 (h) > DSCHUNGEL CAMP Willkommen im FRANK DUXXX BIRTHDAY Dschungel! Gigantische Dschungel Deko - Dr. Bobs Dschungelprüfungen - Wahl des Dschungel-Königs - Dschungelmenü´s mit ekligen Leckereien - u.v.m. + Frank Duxxx B-Day Specials: Mix-CD´s, Guest-DJ´s, Schampus Orgien & more ALLE OFFENEN GETRÄNKE NUR 1,50 Euro NUR 3,-Euro EINTRITT (bis 23 Uhr) Music Hall: House, Dance & Charts feat. DJ Nic B + Frank Duxxx Club 4004: Finest Black Music by DJ T.L.M. Beatwiese: Fetenhits & Classics mit DJ Simon MAXBAR KÖLN - 20 (h) > Freitags ist „Feier-Freitag“ in der MAXBAR, mit der einfach unschlagbaren Cocktail-Happy-Hour bis 01.59 Uhr: Alle Cocktails nur 4,50 Euro GECKO LOUNGE KOBLENZ - 21 (h) > GECKOTRONIC PARTY Elektronische Unterhaltungsmusik mit DJ Martin Hlauscheck & DJ Tom Deufel Jeden letzten Freitag im Monat in der Geckolounge Eintritt: frei // Beginn: 21 Uhr MTC KÖLN - 20 (h) > SUEYSLIDE + Gäste Indierock, Alternative Rock 20h anschl.: Friday Night Drive Rockparty (Alternative, Indierock) mit DJ Thorsten + Gästen DRUCKLUFTKAMMER KOBLENZ - 22 (h) > In Taberna PALAIS KOBLENZ - 22 (h) > Infos unter www.palais-koblenz.de CIRCUS MAXIMUS KOBLENZ - 23 (h) > Beastie Girrrls No.3 Style: Party Einlass: 23.00 Uhr Eintritt: 4,- / ab 24.00 Uhr 5,- Zum dritten Mal heißt es: Manege frei für die Beastie Girrrls! Anne Miau und Maria Blocksberg entern wieder die Bühne des Circus Maximus und geben Euch ordentlich was auf die 12! Egal ob mit Indie, Elektro oder PunkRock. Die Girrrls raten

Schwangeren, kleinen Kindern und Leuten mit schwachen Nerven ab zu kommen, denn sie bringen ihre Lieblingsmusik mit: Blackmail, Against Me, The Gaslight Anthem, The Hives, Rancid, The Smiths, Darwin Deez, The TCHIK, Babyshambles, The Cure, Die Antwoord, Arctic Monkeys, Alkaline Trio, The Streets, Run DMC, Hot Water Music, Phoenix, Tocotronic, Dead To Me, The Clash, The Cramps, Ceremony, Bonaparte, Fucked Up, Daft Punk, Marsimoto, Boy, Kakkmaddafakka, Frittenbude, Peaches, MIA, Le Tigre, Kraftklub, Bad Religion, Casper, Bloc Party… Come join them! …und Jägermeister für nur 1,- Euro! ZENIT CLUB KOBLENZ - 20 (h) > www.zenit-club.de

Viele Jockeys spielen seine Tracks.‘ Mann (Georg) & Frau (Julia) das sind Ladysturbed ! Die beiden S38 Booking Protagonisten sind auch im Westerwald keine Unbekannten. Wer mitreden will muss die beiden sehen :-) und hören ! S38 goes Westerwald Wir machen Party !

SAMSTAG 26. JANUAR GATE 28 HÖHR-GRENZHAUSEN - 22 (h) > TOK TOK - LIVE TOK TOK die Feierbiester aus Berlin geben sich, ebenso wie der Trierer OLIVER NEUFANG, das Koblenzer DJ Duo LADYSTURBED, der Bad Emser ALEX BREITLING und das Westerwälder Urgestein CHRISTIAN GERLACH ab 22:00 Uhr die Ehre! Die Single „Missy Queen‘s Gonna Die“ machte sie Anfang des Jahrtausends über Nacht berühmt. Zwar schon vorher im Berliner Underground schwer aktiv, gelang es Tok Tok mit ihrer stimmlichen Partnerin Soffy O. mit nur einer Single den Mainstream zu erobern. Technoides Grundgerüst, gepaart mit einer lasziven und zugleich fordernden Frauenstimme - Fertig war der Hit! Retro-Elektronik ist ihr Metier, die zugleich immer den Pop anständig im Schwitzkasten hält. Mit treibenden Tracks, denen irgendwann die Naht aufgeht und eine wunderschöne Pointe verzaubert. Gegenwart? Vergangenheit? Zukunft? Egal, es funktioniert. Man höre nur „Day Of Mine“ und alles ist klar. In ihren Sets üben sie den kräftigen Rundumschlag von Techno zu Heavy Breakbeats, von House über Detroit, Chicago und Industrial bis hin zu HipHop. Alles klar? Tok Tok sind Exzesskünstler des Dancefloors. Mit Oliver Neufang haben wir ein weiteres As dabei: Seine House- und Technosets, die minimal und funky zugleich sind haben schon auf vielen Parties funktioniert. Alex Breitling der Tausendsassa aus Bad Ems und fester Bestandteil der S38 Familie freut sich besonders auf seine Performance. Kein Computer - kein Controller alles Live gemixed ! Druckvoll und Energiegeladen. Linearer straighter Techno - dafür steht Christian Gerlach. Diesen Dezember brachte er sein Debutalbum raus und der Release war sensationell.

MTC KÖLN - 22 (h) > AUDIO ENEMA / SINISTER ROUGE 20h Punkrock, Alternative Die Energie des Punk, die Kraft des Rock, die Melodien des Pop. Sinister Rouge sind überall in der Welt der Rockmusik zuhause. Irgendwo zwischen Boston und Berlin, zwischen Stockholm und Siegburg. DRUCKLUFTKAMMER KOBLENZ - 22 (h) > Neonschwarz DJ MortaR Electro, Wave, Gothic DIE SUPERBUDE BONN - 20 (h) > „Mixed UP!“ Rock bis Alternative, 80er bis Indie, SKA bis Crossover, Rock‘n‘Roll bis 60ies Soul , Eintritt frei ZENIT CLUB & ZENIT KOBLENZ - 23 (h) > Checkt www.zenit-koblenz.de NACHTWERK KOBLENZ - 22 (h) > FEIER DICH REICH Wer bis 24 Uhr eincheckt, zahlt die ganze Nacht lang für JEDES Getränk nur 1,50 Euro Und wenn wir jedes sagen, dann meinen wir auch jedes: Cocktails, Salitos, Red Bull, usw. – alles für nur 1,50 Euro!!! Alle Gäste die danach einchecken bezahlen die normalen Getränkepreise! TICKET NUR 3 Euro (bis 23 Uhr) Music Hall: House & Dance feat. DJ Nic B Club 4004: Finest Black Music by DJ T-Twice Beatwiese: Party & Charts


TERMINE mit DJ Tobi MAXBAR KÖLN - 20 (h) > Jeden Samstag heißt es „MAX-FACTOR“ in der MAXBAR, mit der einfach unschlagbaren CocktailHappy-Hour bis 01.59 Uhr: Alle Cocktails nur 4,50 Euro PALAIS KOBLENZ - 21.30 (h) > JUST 80s - DIE MUSIK DER 80er - DAS ORIGINAL! Mehr Hits - mehr Clips! Wer erinnert sich nicht gerne an dieses tolle Jahrzehnt und seine geniale Musik? Mit U2, Nena, Phil Collins, Queen und BAP - Rock, Britpop und Neue Deutsche Welle wurde dieses Jahrzehnt einfach unvergesslich! Es ist die Musik aus einer aufregenden Zeit, die heute noch genauso angesagt ist wie damals. Video-DJ Peter Baur präsentiert nicht nur die Musik aus dieser Zeit, sondern auch die einzigartigen Videos mit modernster Technologie auf Großbildleinwänden und LCD-Screens. “Take on me” von Aha, “Like a prayer” von Madonna, “I want to break free” von Queen fesseln das Publikum noch genauso, wie die Highlights aus den Filmen “Flashdance”,“Top Gun” und “Dirty Dancing”. Zur Veranstaltung am 26.01.2013 im Palais werden Sie in diese unvergessene Zeit zurückversetzt. Erleben Sie mit Dekoration der 80er Jahre und vielen musikalischen Highlights eine einmalige Partynacht! Mehr Hits- mehr Clips! Diese Party dürfen Sie sich nicht entgehen lassen! DJ LineUp: VDJ Peter Baur / Musik: 80er-Videomix, Clubhits / Video-Screening und Live-Videos im Erdgeschoß / Beginn: 21.30 Uhr / Eintritt: 7 Euro Check auch auf Facebook http://www. facebook.com/PalaisKoblenz

CIRCUS MAXIMUS KOBLENZ - 23 (h) > Flashdance AGOSTEA KOBLENZ - 21 (h) > Heeeeeyyy sexy Lady... Aufgepasst: für Euch gibt es heute die Black Beats Party Nacht! Die Party mit dem ganz besonderen Flair! Alle Ladies erhalten bis 22.30 h die Verzehrkarte gratis. Für Euch gibt es einen Special Ladies-VIP Bereich. Desweiteren Prosecco und fresh fruits & sweets for free. Zum Tanzen bringen Euch an diesem Abend DJ Maaleek und Special Guest AZAD! - Mit seinem Nummer 1 Hit aus den deutschen Charts - Ich glaub an Dich Titelmelodie der Erfolgsserie Prison Break / Powered by Antenne Koblenz 98.0

MONTAG 28. JANUAR PALAIS KOBLENZ - 20 (h) > SALSA CUBANA Salsa-macht-Spass Kurse für verschiedene Level Als Heimat der Salsa werden meist Kuba oder Puerto Rico angegeben. Sie ist aber genauso in anderen lateinamerikanischen Ländern zu Hause. Inzwischen hören und tanzen Menschen Salsa auf der ganzen Welt, und jede der verschiedenen Kulturen hat die Musik und den Tanz Salsa auf eigene Weise geprägt. Das Miteinander all dieser eigenen Stilrichtungen machen die Salsa zu einer würzigen und leckeren „Soße“... Musik: Salsa / Beginn: 20 Uhr / Anmeldung zu allen Kursen & Workshops auch ohne Tanzpartner möglich. Weitere Infos und Fragen zur Kursgebühr und Dauer unter www.salsa-macht-spass.de MAXBAR KÖLN - 20 (h) > Bis 23 Uhr alle 0,33l Becks für nur 1,90 Euro, alle Cocktails bis 00.59 Uhr nur 4,50 Euro

DIENSTAG 29. JANUAR PALAIS KOBLENZ - 18 (h) > SALSA CUBANA SPECIAL Salsa-macht-Spass Kurse für verschiedene Level Musik: Salsa / Beginn: 18 Uhr / Anmeldung zu allen Kursen & Workshops auch ohne Tanzpartner möglich. Weitere Infos und Fragen zur Kursgebühr und Dauer unter www.salsa-macht-spass.de! CIRCUS MAXIMUS KOBLENZ - 20 (h) > Kulturverein Brot und Spiele e.V. präsentiert: Patrick Salmen „Euphorie! Euphorie!“ feat. Jan Röttger Style: Lesung Einlass: 20.00 Uhr Eintritt: 4,- im VVK / 6,- Euro AK

MAXBAR KÖLN - 20 (h) > Bis 23 Uhr alle 0,33l Becks für nur 1,90 Euro, alle Cocktails bis 00.59 Uhr nur 4,50 Euro

MITTWOCH 30. JANUAR MTC KÖLN - 20 (h) > Prime Entertainment präs.: CANTERBURY tolle englische Rockband Als Gitarrist Mike Sparks gefragt wurde, welche Musik seine Band Canterbury denn spielen würde, antwortete er: „We’re a rock band. A sweet rock band.“ Mehr muss man fast nicht wissen über das Quartett, das übrigens keineswegs aus der gleichnamigen Bischofsstadt kommt. Stattdessen merkt man Canterbury an, dass sie zwar aus der Nähe, aber gerade nicht aus Greater London kommen: Der Sound ist britisch, aber unabhängig. Die Besetzung mit zwei Gitarren, Bass und Schlagzeug ist klassisch, wird aber nicht klassisch umgesetzt. Der Sound pendelt zwischen Indie-Rock mit coolem PopAppeal, hat aber mit Britpop nicht viel zu tun. Die Traditionslinien sind klar, der Sound ist aber sehr eigenständig. Karten bei www.koelnticket.de und allen CTS-VVK-Stellen LOOM KÖLN - 22 (h) > celebrate! elebrate! - Die Mittwochs-Party für Schwule, Lesben und Freunde mit der richtigen Mischung von Dance Classics, Mainstream, Charts, Pop und House. In dieser Nacht mit DJ GinaG und rowDee. Kölsch (0,2l) bis 0 Uhr nur 1 €uro, danach günstige 1,50 Euro. Vodka Red Bull nur 6 €uro und alle Shots (2 cl) nur 2 Euro die ganze Nacht. Eintritt: 22 bis 23 Uhr nur 3 Euro, danach 5 Euro. Schüler, Studenten und Azubis bis 23 Uhr FREIER Eintritt! Kein MVZ! DIAMONDS CLUB KÖLN - 22 (h) > We Love Wednesdays Dancecom Project, Simon Hard, Jo Hansen MAXBAR KÖLN - 20 (h) > Bis 23 Uhr alle 0,33l Becks für nur 1,90 Euro, alle Cocktails bis 00.59 Uhr nur 4,50 Euro

DONNERSTAG 31. JANUAR PALAIS KOBLENZ - 23 (h) > PAKE! CLUB Wir lieben Party! Die Party, jeden Donnerstag und manchmal auch am Mittwoch (wenn der Donnerstag ein Feiertag ist!) im Club des Palais! Die angesagte Party mit

neuem Team, wechselnden Aktionen und Specials. Ausrasten vorprogrammiert, wir drehen den Swag auf. Jede Woche sorgen die Gast DJs der heißesten Koblenzer Szeneparties dafür, dass es nie langweilig wird. Musik: Dance-Classics, Black, House & ClubSounds / Beginn: 23 Uhr / Getränkespecials ZENIT CLUB KOBLENZ - 22.30 (h) > www.zenit-koblenz.de AGOSTEA KOBLENZ - 21 (h) > NACHTSEMESTER Verzehrkartenpreis 4,-Euro Flirten & Feiern vom aller Feinsten. Bis 22.30 Uhr gibt’s für ALLE die VERZEHRKARTE GRATIS sowie heute auch für ALLE einen 10,- Euro Verzehrgutschein! Alle 2cl Shots nur 1,50 Euro Außerdem: Jedes Pils, Kölsch & jeder Prosecco nur 1,-Euro! Becks Green Lemon & Becks Gold nur 2,- Euro GECKO LOUNGE KOBLENZ - 20.30 (h) > jazzelongue Eine Band mit eigener Note! Das Publikum erwartet mit JAZZELONGUE eine Soundpalette, die von Funk bis Tango reicht, vom Bebop bis hin zu orientalisch anmutenden Klängen. Gefühlvoll eingespielte Balladen runden das vielfältige Programm ab, das ausschließlich aus eigenen Kompositionen besteht. Im Mittelpunkt aller Stücke aber steht der jazzige Groove. Ein Groove, der die Ohren nicht betäubt, sondern sie verwöhnt. Jazzen Sie mit! Walter Grambusch - Kontrabass, Akkordeon, Joachim Marmann - Gitarre, Carolin Hild - Sopran-, Alt-, Tenorsaxophon Guillermo Banz - Schlagzeug www. jazzelongue.de MTC KÖLN - 20 (h) > ERLKÖNIG / THE CREEDS Gothic, Dark Rock DIAMONDS CLUB KÖLN - 22 (h) > Crazy Thursday Finest House & Club Sounds MAXBAR KÖLN - 20 (h) > Bis 23 Uhr alle 0,33l Becks für nur 1,90 Euro, alle Cocktails bis 00.59 Uhr nur 4,50 Euro


SOUNDCHECK

SOUNDCHECK ZIGGY MARLEY / In Concert Tuff Gong Worldwide / Reggae / www.ziggymarley.com

LUMP200 / Hobbies & Relegion STYLE: Beats & Lyrics Lump200 ist das exzentrisch verspielte Soloprojekt des Wahlberliners René Desalmand. Anfänglich ein Laptop Act mit Releases auf Mentalgroove Records und Platinum Projects, heute unabhängiger von stilistischen Gärtchen und live mit Band. Auf seinem dritten Album Hobbies & Religions verhandelt Lump200 im Wechsel zwischen Improvisation und Komposition mehr denn je das Neben- und Miteinander von Unterschiedlichem. Die vielschichtigen Soundcollagen sind exzentrisch und verspielt. Das Heterogene wird als Vielstimmigkeit orchestriert. Die Kreuzung von Beat-Literatur/Sprechgesang mit Beats und Elecronics steht im Zentrum. Neben der Stimme von Lump200 gibt es auf Hobbies & Religions gespielte und elektronische Beats zu hören, Sousafon Lines von Pauline Boeykens (NDR Big Band etc.) und Bass-Kalimba treffen auf scharfe synthetische Bässe und Samples unterschiedlichster Herkunft. Fabian Kalker (Junior/One-Shot-Orchestra) und Kalle Kalima (Jimi Tenor etc.) haben Gitarrentakes beigesteuert. Vereinzelt gibt es auch Saxofon- und Nay-Stimmen zu vernehmen. Die Cut-Up-Holprigkeiten, stets verbunden mit einem leicht verschrobenen Popappeal, suchen sich dabei ihre ganz eigene Nische irgendwo zwischen Akufen, Modeselektor und Tom Waits. In den zur Hälfte von Dichter Michael Stauffer (CH, Voland & Quist/Engeler Edition) für Lump200 geschriebenen Texten werden Positionen gewechselt, Fragen nicht beantwortet, Spleens besungen und Haltungen interpretiert. METABOMAN / JA | NOE HOUSE / TECHNO / Musik Krause METABOMAN, eine Hälfte des legendären KRAUSE DUO aus Jena und Gründer von MUSIK KRAUSE, präsentiert sein Debütalbum auf dem Label Musik Krause. Und was für eins! Als eines der musikalischsten Clubalben überhaupt, umsorgt es Geist & Gelenke mit kraftvoller Tiefe zwischen Tanzeslust & Zuhörwille. Auch wenn der beliebt berüchtigte Krause-Vibe in jedem Taktschlag mitswingt, schmiedet hier Metaboman Solo die Eisen. Das Krause Duo bleibt aber als DJ Team erhalten. Metaboman möchte weitergehen, sich treiben lassen und vor allem als Liveprojekt mit lieb gewonnenen Musikern die Bühnen bassmassieren. Mehr denn je ist ihm die stetig kreative Zusammenarbeit mit befreundeten Künstlern wichtig. Das Album JA/NOE kommt bezüglich des musizierens mit Freunden als richtungweisende Gebärde daher. Solo ist hier nur der Dirigent, Arrangeur und Komponist in einem. Various Artists ist das Stichwort, meint Metaboman. In allen zehn Liedern setzen befreundete Klangmeister ihre Noten und Vibes zwischen die geschickt groovenden Rhythmen. Dabei ist ein echtes Clubalbum entstanden, das es versteht, mit stilistischer Kontingenz, kontemplativer Kraft und durchweg tief greifendem Rhythmusgefühl, Musik im Clubkontext Bedeutung beizumessen, die über den normalen Knall und Schrei weit hinausgeht. Metaboman hatte immer seine eigene Vision, was sich durch eine authentische Einzigartigkeit widerspiegelt. Er gibt seinen Stücken Raum und Tiefe. Der Hörer kann die Platte förmlich im Club arbeiten hören. Ein Freak und seine Freaks laden dich ein, und im Herzen weißt du längst, dass du dazugehörst. Man hört heraus, dieser Typ und seine Klanggesellen wollen MICH mit dabeihaben!

Reggae Ikone ZIGGY MARLEY, der älteste Sohn von Bob und Rita Marley, veröffentlicht Ende Januar 2013 ein Live Album das sowohl Songs aus seinem 2011 Grammy-nominierten Studioalbum “Wild And Free”, mehrere Hits aus seiner früheren Karriere und mit “War” und “Is This Love” auch zwei Bob Marley-Klassiker featured. IN CONCERT: Aufgenommen während Ziggy´s 2012 World Tour, fängt „In Concert“ die Begeisterung und den überspringenden Funken zu seinem Publikum ein. Gefüllt mit leidenschaftlichen Darbietungen, außergewöhnliche Musikalität und Hits wie “Tomorrow People” oder “Wild And Free” ist Ziggy Marley In Concert ein großartiges Live Dokument. Die Ziggy Marley Live Band setzt sich zusammen aus dem legendären Schlagzeuger Santa Davis (Peter Tosh, Jimmy Cliff, Carlos Santana), Lead-Gitarrist Takeshi Akimoto, Gitarrist und Background-Sänger Beezy Coleman, Bassist Pablo Stennet, Keyboarder Michael Hyde und George Hughes, Schlagzeuger Engel Roche und Background-Sängerin Tracy Hazzard. Mixed und mastered wurde von Errol Brown und Fabian Cooke ZIGGY MARLEY: Der 5-fache Grammy Gewinner, Sänger, Songwriter und Produzent Ziggy Marley saß bereits im Alter von zehn Jahren mit seinem Vater Bob Marley bei dessen Aufnahme-Sessions mit im Studio. 1985 startete er seine erfolgreiche Karriere als leader von Ziggy Marley & The Melody Makers Zusammen mit den Melody Makers veröffentlichte er acht Bestseller-Alben mit ChartHits wie “Look Who Dancing”,“Tomorrow People” oder “Tumbling Down” und sie erhielten drei Grammys. Sein erstes Soloalbum „Dragonfly“ (RCA Records), wurde im Jahr 2003 veröffentlicht. Sein zweites Solo-Album „Love is my Religion“ (Tuff Gong Worldwide), gewann 2006 einen Grammy für das beste Reggae-Album. Sein drittes Solo-Album,„Family Time“ (Tuff Gong Worldwide), brachte Ziggy einen fünften Grammy Award für das beste Kinder-Album. In 2011 veröffentlichte Ziggy sein gefeiertes viertes Studioalbum „Wild and Free“, was ihm eine erneute Grammy-Nominierung einbrachte. Ebenso veröffentlichte er 2011 sein erstes Comic-Buch mit dem Titel „Marijuanaman“ www.marijuanamancomic.com

SOUKIE & WINDISH / A FOREST STYLE: HOUSE / TECHNO Melodischer House Sound in variablen Spielarten von poppig bis dubbig, von atmosphärisch tief bis treibend Nayan Soukie & Fritz Windish sind zwei Künstler aus Hamburg und Berlin, die sich innerhalb kurzer Zeit einen absolut gerechtfertigten Ruf als sehr gute DJs und Garanten für gute Partys erspielt haben. Releases auf Labels wie 200, Hi Freaks, Liebe Detail und URSL haben die beiden schnell in die Dancefloor-Herzen geschossen. Ihr Sound zeichnet sich durch treibende Grooves und genau getimte Breaks aus und hat immer eine Spur Deepness, die sich wie ein Teppich unter die Füsse der Tänzer schiebt. Die Club-Darbietung von Soukie und Windish ist eine dynamische Mischung aus Live und Dj-Set, bei der Fritz Windish seine Sounds über die Produktionen mischt. Dadurch verfremden sich Stücke, werden experimentell weiterentwickelt oder in eine neue Richtung gebracht. Mit “A Forest” veröffentlichen Soukie & Windish nun ihr Debütalbum und es ist auch das erste Album ihres Labels. “A Forest” ist das Extrakt ihres eigenen Stils. Melodischer House Sound in variablen Spielarten von poppig bis dubbig, von atmosphärisch tief bis treibend. Gelegentliche Oldschool-Reminiszenzen und trancigopenairtaugliche Strahlkraft inklusive. Es ist deep, aber kein deep house, es ist trancig aber kein trance, es ist langsam aber kein downbeat. Zeit für Neologismen: slow trance, rolling house, down techno...whatever, you name it. Auf jeden Fall ist es Musik, die immer funktioniert, auf den Ohren, auf der Tanzfläche und danach, buten und binnen (draussen und drinnen). Es gibt kein Konzept, es ist einfach eine Vorstellung davon, dass Musik eingängig sein muss ohne Mainstream zu sein, Musik die auffällt ohne zu nerven. Musik mit Mut zum Kitsch, die nie schmierig wird aber doch im Ohr kleben bleibt. Seit Nayan Soukie’s Umzug von Hamburg nach Berlin pendeln die beiden, um gemeinsam ins Studio zu gehen Das Album ist zwischen den Städten Hamburg und Berlin entstanden. Also ein Intercity Album. Aber was liegt zwischen den Städten? Wald und Wiese. Die Musik des Albums ist geprägt durch Wald und Wiese, durch viele Jahre Festival mit Ferienkommunismus, unzähligen Open Airs und vielen Clubs, in denen vornehmlich aus Holz gebaut wird. Bass ist Holz und Holz wächst im Wald und die Musik ist auf Bass gebaut, also ist das Album eigentlich ein Haus, solide und warm. Hää..na egal, na ja und dann kommt noch einer der besten Bassläufe der Musikgeschichte aus einem Wald mit Kurhaus von Weltruf, da schliesst sich dann der Kreis.


SOUNDCHECK

SOUNDCHECK

Junkie XL / Synthesized Nettwerk / Electronic / www.junkiexl.com Wenn es einen Künstler gibt, der schon so gut wie in allen Bereichen seine Hände im Spiel hatte, dann ist es Junkie XL. Das Multitalent ist Lehrer, Produzent, Remixer, Komponist und vor allem eines: Musiker. Im Laufe der Jahre hat er schon mit Größen wie Justin Timberlake, Madonna, Dave Gahan, Tiesto oder Fatboy Slim zusammengearbeitet, darüber hinaus wurde er 2006 auch einem größeren Publikum bekannt durch seinen Remix des Elvis-Klassikers „A Little Less Conversation“. Junkie XL schreibt außerdem Musik für Filme, Videospiele und Werbespots. Mit „Synthesized“ liefert er seit Jahren endlich wieder ein Studioalbum ab, bei dem er seine Lust an elektronischen Klängen auslebt. Als Gast-Künstler hat er sich diesmal unter anderem Timothy Leary, Curt Smith und Joost Van Bellen eingeladen, ansonsten ist hier aber alles selbst gemacht. „Synthesized“ ist ein äußerst vielschichtiges Album. Ein Album, in das man sich erst einmal reinhören muss, mit pumpenden und lauten Nummern für den Dancefloor, aber auch eher groovigen Stücken. Für Fans ein Muss, aber sicherlich nicht jedermanns Fall. RS

Beres Hammond / One Love, One Life VP / Masterclass Reggae / www.vpreggae.com Lasset Kerzlein leuchten! Möge ihr festlich Schein die Seele erwärmen, die Äuglein blitzen machen. Möge ihr Duft die Nase andächtig stimmen. Weil die Photonen der Wachslichter jedoch kaum Zugang zum Trommelfell finden, bedürfen Ohren anderer Quellen der Feierlichkeit. Für sie fallen mit der neuen Beres HammondScheibe Weihnachten, Ostern, Taufen, Hochzeiten und sämtliche Familiengeburtstage zusammen. Hammond sang schon in den 1970ern bei Zap Pow, begründete seinen Ruf als Ausnahmevokalist in den 1980ern. Seither ist auf ihn Verlass. Kein souliges Raunen im Reggae reicht an seines heran. Während andere Artists sich schnell musikalisch im Kreis drehen, findet Beres nach 40 Jahren im Geschäft noch immer neue Melodien. Ein Profi durch und durch, was „One Love, One Life“ erneut zum Genuss erhebt. Hier paaren sich Routine und begnadetes Können. 20 Mal brilliert der Veteran mit Liebesballaden, sozialen und kritischen Songs. Gut, für meinen Geschmack könnte das Set die Roots-Ecke stärker bedienen. So what? Punktabzug und abgehakt. Wobei Beres der Sechser eigentlich zustände, weil derart stimmige, in Konzeption, Produktion und Gesang überzeugende Alben im Reggae (leider) doch einen Seltenheitsbonus verdient hätten. JS

V.A. / Watergate X Watergate / House, Techno / www.water-gate.de Der Berliner Club „Watergate“, idyllisch gelegen direkt an der Oberbaumbrücke, verzückt seit nun mehr zehn Jahren den Clubgänger mit atemberaubenden Line-Ups und unvergesslichen Partynächten. Alle DJs wollen, aber nicht alle dürfen hier auflegen. Auf zwei Floors kann man von Mittwoch bis Sonntag mit DJs aus aller Welt feiern. Faszinierend dabei natürlich auch der Blick über die Spree auf die beleuchtete Fassade des Weltkonzerns Universal Music. Nun wird der Club zehn Jahre alt - in der sich schnell bewegenden Berliner Clublandschaft schon eher etwas außergewöhnliches. Zu diesem Geburtstag haben die Betreiber, die seit diversen Jahren auch ein tolles gleichnamiges Label mit hervorragenden Mix-CDs betreiben, viele ihrer Lieblingsproduzenten gefragt, ob sie für eine zwei CD umspannende Compilation nicht einen exklusiven Track beisteuern wollen. So hat sich hier nun das internationale Who-Is-Who der Produzentenszene versammelt: Henrik Schwarz, dOP, Sebo K, Mathias Kaden, Soul Clap, Maceo Plex, Tiefschwarz, Lee Jones, Marco Resmann, SIS und, und, und. Herausgekommen ist eine Zusammenstellung, die musikalisch all das abdeckt, für das der Club beliebt, bekannt und begehrt ist. Von tiefgründigem House, über basslastigen Techno und Beat-Tools hin zu seelenvollen Clubtunes; für jeden ist was dabei. Dann kann das Feiern ja weitergehen! Wir gratulieren und freuen uns auf die nächsten zehn Jahre. DW

DJ Antoine / „Sky Is The Limit“ (Album) Label: Kontor Records Nach dem internationalen Durchbruch der mehrfach mit Doppel- und Triple-Platin Awards ausgezeichneten Singles „Welcome To St. Tropez“ und „Ma Chérie“ und dem ebenso erfolgreichen Album „Welcome To DJ Antoine“ ist es nun soweit. Am 25. Januar 2013 wird das von Fans und Partyfreudigen lang ersehnte neue Album „DJ Antoine – Sky Is The Limit“ veröffentlicht. Noch nie hat der erfolgreichste musikalische Schweizer Export in seiner bisher über 20-jährigen Karriere als DJ und Produzent so viele Stunden mit seinem langjährigen Studiopartner, Mad Mark, im Musikstudio verbracht. Die Fans dürfen sich auf viele neue, abwechslungsreiche Songs und einige spannende Features freuen. Der typische DJ Antoine-Musikstil bleibt erhalten, wird jedoch mit neuen Sound- und Stil-Varianten ergänzt. Mit den teils sommerlich-südländisch angehauchten Songs und den Radio- und Festival-Beats werden garantiert wieder neue Trends gesetzt. Den Titel für das neue Album hat DJ Antoine schlussendlich bewusst gewählt: „Sky Is The Limit – Ich bin überzeugt, dass jeder, der sich einsetzt und all seine Kräfte für ein Projekt investiert, über sich hinaus wachsen kann und am Ende für seine Mühen belohnt wird.“ Am 25.01.2013 wird das neue Album„Sky Is The Limit“ in Deutschland veröffentlicht. Die Standard Variante ist das Album, welches aus 2 CDs besteht. Die Limited Edition enthält eine weitere CD mit einem exklusiven DJ ANTOINE DJ-Mix. Die Deluxe Box beinhaltet das 3CD Album, sowie ein limitiertes luxuriöses DJ ANTOINE Armband und weitere Gimmicks.

Brain Damage / Dub Sessions Jarring Effects / Digtal Dubreggae / www.brain-damage.fr Voll verspult. Was haben sich die Jungs von Brain Damage wohl eingebaut? Gepflegter Kuscheldub hat die Franzosen allerdings sicher nicht bekannt gemacht. Sonst hätte ihre Musik sicher nie Eingang gefunden auf den experimentellen „Crooklyn Dub Consortium“-Compilations der Düster-Dubber von Wordsound. Ein Strick oder ähnliche Selbstmordwerkzeuge sind fürs Anhören von „Dub Sessions“ aber überflüssig. Brain Damage hält sich tapfer am Rand der Gruft. Ihre elektronischen Riddims dröhnen, gurgeln, bimmeln, knarzen, ballern semi-unterirdisch. Brachialer, intelligenter und tanzbarer Dub, zunächst sechsmal mit Gastgesängen überstimmt. Die kompromisslosen Dance- und Roots-Dub-Songs dulden nur Flucht oder völlige Hingabe. Als hätte sich Brain Dub damit nicht schon radikal genug präsentiert, reißen sie bei den folgenden Dubs die Wunderkiste weit auf: Effekte, Bläserfetzen, Wortfragmente in wildem Reigen. Schon mal einen akustischen Trip eingefahren? Nee, dann „Dub Sessions“ einschieben, Volume hoch und föhnen lassen! Die ekstatische Mischung aus unterkühlter Elektronik, analogen Einwürfen, grollenden Bässen und melodiösen Ideen ist so verstörend wie grandios. JS


SOUNDCHECK

SOUNDCHECK Syntec / Disturbing Effect Wayward Music / Techno / www.waywardmusic.com Dass qualitativ hochwertiger Techno auch in Südbaden produziert wird, beweist eindrucksvoll der Breisgauer Syntec. Nach nun rund 25 Veröffentlichungen in den letzten vier Jahren auf Labels wie Resopal Schallware, Neverending Records, Tanzbar Musik und Globox, sowie nachdem einige seiner Tracks in den Playlists von Richie Hawtin zu finden waren, ist es nun an der Zeit, sein erstes Album zu veröffentlichen. Platz dafür findet sich auf dem zur Hälfte eigenen Imprint Wayward Music, welches seit dem Frühjahr im 4-WochenTakt digitalen Output bietet. Jedenfalls hat sich der Studioausbau gelohnt, denn neben den klanglichen Erfahrungswerten hat der Sound an Reife gewonnen. „Disturbing Effect“ ist ein 10-Tracker ausschließlich für die Tanzfläche gemacht. Druckvolle Bässe ziehen sich wie ein roter Faden durch das Album, angereichert mit allerlei Clicks und Synth-Spielereien, die optimal arrangiert und DJ-freundlich ihren Platz finden. RB

V.A. / The Craig Charles Funk & Soul Club Freestyle Records / Funk, Soul / www.freestylerecords.co.uk Britische Radio-DJs haben teilweise ja regelrechten Kultstatus. Man denke da an Gilles Peterson oder John Peel. Auch die Radioshow „The Craig Charles Funk & Soul Club“ ist inzwischen Kult. Seit 2001 läuft sie auf BBC6. Zu einer erfolgreichen Radioshow gehört natürlich auch eine eigene Compilation. Bei Craig Charles dauerte es über zehn Jahre, aber das Warten hat sich gelohnt. 19 Songs sind vertreten, die soulful, funky und immer extrem groovy sind. Dabei sind Szene-Größen wie The Bamboos, Smoove & Turrell, Lack of Afro, Speedometer, Nostalgia 77 und andere. Aber es gibt auch Unerwartetes wie z.B. „Satisfaction“ von The Incredible Bongo Band oder Prince Fatty’s Reggae-Coverversion von „Insane In The Membrane“. Die Compilation überzeugt total. Es ist schön, dass hier nicht nur Musik für die Nerds vertreten ist, sondern, dass es einfach nur um gute Musik geht. Sehr Empfehlenswert. DS

DPI Collection Vol.16 - peacelounge Mit sage und schreibe 21 Titeln und 115 Minuten feinster Lounge & swingender Nu Jazz Grooves auf der ersten und angesagten House & sogar technoiden Minimal Tracks auf der ‘Bonus’-CD gehen DJ Ralph Rosenbaum und peacelounge einen ganz neuen Weg für die mittlerweile fest etablierte DPI Collection. CD 1 trägt den Untertitel “Finest Lounge” beginnt erst einmal ‘wie gewohnt’ – mit guten Bekannten wie der italienischen Band Smoma, die mit ihrer vorzüglichen Version von Bill Withers’ “Ain’t No Sunshine” aufwarten, dicht gefolgt von den gleichfalls schon öfter auf DPI Collections gehörten Club Des Belugas feat. Ester Rada und dem lässig swingenden “Save A Little Love For Me”. Auch die unverkennbar zart-rauhe Stimme von Lene Riebau aus Dänemark hören wir gerne wieder, diesmal mit dem – nomen est omen – blues-gefärbten Titel “Suitcase Blues”. Sehr spannend klingt auch “Pop Muzak” – im Original von Mousse T. & Roachford – in der ‘vintage’-Version von Slackwax. Auf halber Strecke lässt DJ Ralph Rosenbaum mal richtig die Sonne rein und spendiert uns mit dem “Cadillac Track” von Levthand eine phatte Portion Roots Reggae. Dank Sola Rosa bleiben wir gleich im Kopfnick-Modus, den die Neuseeländer haben ihren Song “Redeemer” mit einem lässigen Downtempo-DubBeat ausgestattet. Manchmal ist weniger ja durchaus mehr, das warden sich auch Kartell aus Paris gedacht haben, deren “Cost Of Love” mit ein paar souligen Vocal- und Brass-Samples auskommt, die auf einem soliden Gerüst aus wohlgesetzten HipHop Beats reiten. Kurz vor dem Ende geht es dann nochmal richtig zur Sache. Die große US-amerikanische Gospel-Disco-Diva Candi Staton singt ihr “Hallelujah Anyway” für das renommierte britische House-Label Defected, im äußerst gelungenen Remix des angesagten Dortmunder DJs Lars(e) Brodherr. Ganz am Schluss hören wir dann nochmal einen alten Bekannten, nämlich den Tiroler DJ und Prduzenten HP Hoeger, der zusammen mit M. Lackmaier den über siebzig Jahre alten Tango-Klassiker “Por Una Cabeza” von Carlos Gardel exklusiv für DPI zu neuem Leben erweckt hat. Und das war erst CD1! Online auf kbk.subculture.de gibt es den Rest des Checks....

Zombie Nation / RGB Turbo Recordings / Electtronica / www.zombienation.org Liebes Tagebuch, es ist vollbracht, ich habe das neue Zombie Nation Album überlebt! Wie ein Zombie vollbrachte ich die letzten Wochen in einem Vakuum aus Gnarzen, Rasseln, Fiepsen und haufenweise anderer verrückter Töne. Bin ich Auto gefahren, haben mir Fußgänger Angst gemacht; wollte ich Arbeiten, verspürte ich leichten Verfolgungswahn. Lag ich auf dem Sofa, kam ich nicht zur Ruhe und dann endlich diese simple Idee mit dem Kopfhörer... es ergibt alles einen Sinn: RGB ist zwar eine komplexe, schwer zu greifende Geschichte doch sie ist voller pulsierendem Leben, wie das Reisetagebuch eines betrunkenen Alligators. Doch eines ist sicher, dieses Album ist für den Tanzflur gemacht, und nur für diesen! Kommt mit auf die Reise und werdet ein Zombie, so wie ich. OW

Echolocation / Platinum Wunderland peacelounge Als ‚Echolocation’ bezeichnet man die Ortung von Objekten durch das Senden von Schallwellen. Das bekannteste Beispiel aus der Praxis dürfte die Fledermaus sein, die dank Echo-Ortung in der Lage ist, Hindernissen auszuweichen und auch bei völlige Dunkelheut ihre Beute zu finden. Im Gegensatz zu den Signalen der Fledermaus werden die smoothen Klänge der japanischen Band Echolocation im Gehörgang auf wenige Hindernisse stoßen. Der entspannte Sound auf Platinum Wunderland ist sehr eingängig, denn Echolocation steht für die Symbiose aus Maschinenklang und dem oft beschworenen ‚Human Touch’. Was die insgesamt 15 Chillout-Tracks auszeichnet, ist eine spürbare Lebendigkeit, die den urbanen, kosmopolitischen Lifestyle der Band auf über 90 Minuten reflektiert. Und wie das Hirn der Fledermaus die reflektierten Signale zu Bildern verarbeitet, lädt die Musik von Echolocation auch zur Kreation von Bildern vor dem geistigen Auge ein. Denn der verträumte Sound auf Platinum Wunderland entwirft spielerisch einnehmende Klangkulissen.

V.A. / Group Of Connected Heads Vol. 3 Highgrade Recordings / Techhouse, Techno / www.highgrade-records.de Sie hat es einfach drauf, die Highgrade Posse um Todd Bodine und Tom Clark! Wieder einmal - genauer gesagt zum dritten Mal - ist mit der „Group Of Connected Heads“ eine stimmige, hochwertige und vor allem vielseitige Highgrade-Compilation erschienen. Auf zwei CDs präsentieren bekannte Gesichter wie Jens Bond, Daniel Dreier, Markus Homm oder Mihai Popoviciu Zeugnisse Ihres musikalischen Könnens und das in einer bestechenden Qualität. Aber auch Neuzugänge in der Highgrade-Familie wie Fabrizio Maurizi, Luca Doobie, Noah Pred oder Nico Lahs haben wirklich tolle Nummern abgeliefert und machen extreme Lust auf mehr! Musikalisch kann man extrem tanzbare und stets groovende Tracks erwarten, die sowohl in jede Phase eines DJ-Sets integrierbar sind, als auch zum reinen Hören extrem gut geeignet sind. Die Highgrade-Klangwelten sind sehr einnehmend, warm und rund. Man verspürt den unwiderstehlichen Drang umgehend mit ihnen auf dem Tanzboden seines Vertrauens zu verschmelzen. Prädikat: Wertvoll und zeitlos! SB


CHARTS MARKUS GARDEWEG Best of 2012 Top Ten 01. Ornette: Crazy (Noze RMX Extended Club Version) - Get Physical Music (DE) 02. Pachanga Boys: Time - Hippie Dance (DE) 03. Candyman: Knockin’ Boots (David August Edit) - CD-R 04. Dillon: Thirteen Thirtyfive (Nico Push Bootleg) - CD-R 05. Robosonic: Worst Love - OFF Rec. (DE) 06. The xx: Sunset (Forrest Sunrise Edit) - CD-R 07. Stimming & David August: Sexy Biest (Gui Boratto RMX) - Diynamic Music (DE) 08. Luca C & Brigante feat. Roisin Murphy: Flash Of Light (Solomun Mix) Southern Fried Rec. (UK) 09. Destinys Child: Say My Name (Cyril Hahn RMX) - CD-R 10. Chopstick & Johnjon: Listen Suol (DE)

PELE (Cocoon Recordings / Cécille / Get Physical) 01. Pele & Shawnecy Savago Cécille Numbers 02. Todd Bodin meets Ilario Alicante - Melacholiebe - Memento records 03. Sierra Sam feat. Paris The Black Fu - Welcome to the The Black out - Upon.you 04. Romanthony - Bring U up - Deetron Remix - Balancej Music 05. Pele & Shawnecy - Focus - Cécille Numbers 06. Re.You - Insanity - Souvenir Music 07. Ramon - Tapia411 - Sante Remix - Say What? Recordings 08. Medlew& Chicks luv us - Akimba - Leon Remix - Kiara Records 09. Mark Panciulli - Boby to Body 10. Pele & Shawnecy - Passion - Cécille Numbers

NELSKI Best of 2012 Top Ten 01. Sabb & Zenbi feat. Born I Music: Nasty Girl (Nelski RMX) - Great Stuff Rec. (DE) 02. DJ Glen: Boogie Mafioso - Groove Division (BR) 03. TJR: Funky Vodka - Rising Music (UK) 04. Maetrik: The Entity - Truesoul Rec. (SE) 05. James Murray: Lost In Space - Floorplay Music (UK) 06. Shadow Child: The String Thing - Dirty Bird Rec. (US) 07. Maceo Plex: Deez Nutz - Ellum Audio (US) 08. Tom Demac vs. Silverclub: Throat Trip (Tiger Stripes RMX) - My Favorite Robot (CA) 09. Subb-an: This Place (Nic Fanciulli RMX) - Saved Rec. (UK) 10. Noir & Haze: Around (Solomun Vox Mix) - Noir Music (DK)

PROK & FITCH Best of 2012 Top Ten 01. Roger Sanchez & Prok & Fitch: Take You There (Prok & Fitch Floorplay RMX) Stealth Rec. (US) 02. Joris Voorn: Goodbye Fly - Rejected (NL) 03. Will Gold: Everyone Everywhere - Floorplay Music (UK) 04. My Digital Enemy: Reaper - Zulu (UK) 05. Todd Terry Pres. Sound Design: Bounce To The Beat (Prok & Fitch School Of Todd RMX) - Toolroom Rec. (UK) 06. Federico Scavo: I Do - Toolroom Rec. (UK) 07. Jay Lumen: The Drummer - Great Stuff Rec. (DE) 08. Rober Gaez: Dancintz (David Herreo Ole RMX) - Stereo Rec. (ES) 09. Tim Cullen & Evil Twin: Disco Bomb - Floorplay Music (UK) 10. DJ PP: Queen Of Disco - PP Music (UY)


Profile for Henrik Schneider

subculture-januar-2013  

urban navigator, magazine, lifestyle, music, news, party

subculture-januar-2013  

urban navigator, magazine, lifestyle, music, news, party

Profile for subman
Advertisement

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded