Issuu on Google+

urban navigator

STUTTGART • NOVEMBER 2012 # 203 • SUBCULTURE.DE

SZENE NEWS • NIGHTLIFE TIPPS • PARTY DATES


#JUUF-¤DIFMO 4JDIFSFS'BISTQBŸNJU.*/*4NJMF

"CCJMEVOH¤IOMJDI

-FBTFO4JFKFU[UEFO.*/*0OFTDIPOBC &63JN.POBUҁ 0)/&4POEFS[BIMVOH */,-64*7&.*/*4.*-&7PMMLBTLPWFSTJDIFSVOH ,SBGUTUPGGWFSCSBVDIJOOFSPSUT MLN BVŸFSPSUT MLN  LPNC MLN $0&NJTTJPOLPNCHLN &OFSHJFFGꠘ[JFO[LMBTTF% &JO"OHFCPUEFS#.8#BOL(NC) )FJEFNBOOTUSBŸF .¼ODIFO6OWFSCJOEMJDIF1SFJT FNQGFIMVOH.*/*0OF &63#FJ.POBUFO-BVG[FJU  &634POEFS[BIMVOHVOELN -BVꠙFJTUVOHQSP+BIS%JFNPOBUMJDIF7FSTJDIFSVOHTQS¤NJFWPO &63G¼S,G[)BGUQꠙJDIUVOE7PMMLBTLP JTUH¼MUJHG¼S.*/*/FVVOE7PSG¼ISXBHFOCFJ"CTDIMVTTFJOFT.*/*4.*-&-FBTJOHWFSUSBHFTNJUEFS#.8 #BOL(NC) )FJEFNBOOTUSBŸF .¼ODIFOCJT;VMBTTVOHCJT 7FSUSBHTQBSUOFSVOE3JTJLPUS¤HFSJTUEJF&3(07FSTJDIFSVOH"(4FMCTUCFUFJMJHVOH7, &63 5, &63&JO"OHFCPUEFS#.8#BOL(NC) )FJEFNBOOTUSBŸF .¼ODIFO %SVDLGFIMFS ;XJTDIFOWFSLBVGVOE*SSU¼NFSWPSCFIBMUFO 

#.8"(/JFEFSMBTTVOH4UVUUHBSU .*/*4UVUUHBSU )BVQUCFUSJFC 6OUFSF8BMEQM¤U[F 4UVUUHBSU 5FM XXX.*/*4UVUUHBSUEF

 'JMJBMF3PTFOTUFJOQBSL 1SBHTUSBŸF 4UVUUHBSU 5FM


INTRO

Heute gibt’s eine kleine Kurzgeschichte die gleichzeitig ein Gewinnspiel ist. Zählt die im Text vorkommenden Club-Namen und gewinnt 2 VIP Tickets fĂźr das nächste Day&Night Festival! Euer Ergebnis schickt ihr einfach mit Betreff „Intro“ an win@stuttgart.subculture.de! Viel SpaĂ&#x;! Ach ja, die meisten Clubs sind in Stuttgart ansässig, aber ein paar Kandidaten von auĂ&#x;erhalb haben sich auch eingeschlichen! Mein Name ist Johnson, Robert Johnson um genau zu sein. Ich arbeite fĂźr ein Institut namens Climax und wurde mal wieder in den AuĂ&#x;endienst degradiert. Eigentlich sollte ich derartige Jobs nicht mehr machen aber die Anweisung kam von ganz oben. Ich war mir sicher dass mir Herr Lehmann das eingebrockt hatte, aber ich soll kein schlechtes Karma verbreiten – so zumindest die Ansage meines Abteilungsleiters Herr Corso. Hier wird aus jeder Kleinigkeit ein Watergate Skandal gemacht, aber ich bin es leid zu widersprechen. Ich lasse den Barcode meines Firmenausweises scannen und laufe Richtung Parkdeck P1 wo mein Mitsubishi Space steht. Spätestens jetzt dĂźrfte klar sein – ich bin ein Niemand. FrĂźher war das anders, da war ich ein Pacha und das Universum lag mir zu FĂźĂ&#x;en - aber ich spielte zu gern mit dem Feuer. Wie mit Romy S. Ich war verrĂźckt nach ihr, sie war Barbee wie aus dem Gesicht geschnitten.

SubCulture Stuttgart 

urban navigator

45655("35t/07&.#&3t46#$6-563&%&

Was konnte schon schief gehen? Ich war jung, hatte eine Finca in Monza mit zugehĂśrigem Bootshaus, ein eigenes Tonstudio in Paris und allgemein verlief mein Leben in Stereo und nicht wie heute in Mono. Eigentlich wollten wir uns in meinem Penthouse in Bergamo treffen, doch sie meinte das kĂśnnte Ăœbel & Gefährlich enden. Also suchten wir ein Hotel auf – Suite Nr. 212, direkt unter der im Obergeschoss liegenden Panorama Bar wo es dann auch gleich hin gehen sollte. Ich freute mich auf ein Glas frische kambodschanische Muttermilch und die berĂźhmte Wurst & Fleisch Platte. Doch soweit sollte es nicht kommen. Ich wusste dass sie Stress mit einem Rocker – 33 Jahre alt – hatte. Kann mich nicht Schocken, dachte ich. Als es klopfte und ich den Rocker aka Harry, klein aber ebenso breit, an der TĂźr antraf änderte sich diese Meinung. Die nächsten zwei Wochen lag ich in Schräglage bei 7Grad in einem Rohbau eines Kraftwerks – er nannte es liebevoll seinen Keller Klub in dem er mir mit seinen zwĂślf, zehn Kollegen die Grinsekatze schon austreiben wird. Ich verlor alles, meine People, meine Selbstsicherheit und meinen Job weil ich zwei Wochen verschwunden war. Und heute? Heute sitze ich meist an einer langen Theke, starre in die rote Sonne und denke mir – toytoytoy. Es hätte auch im Schlachthof Enden kĂśnnen‌

Fon 0711 / 22 93 27-29 Fax 0711 / 22 93 27-23 Mail info@stuttgart.subculture.de Web www.subculture.de Herausgeber Franco Barone, Mihael Ivankovic, Dennis Schneider Ăœberregionale Anzeigenleitung Subculture Freiburg Zentrale Fax 0761 / 557378-88 Leucht@subculture.de

4;&/& /&84 t /*()5-*'& 5*114 t 1"35: %"5&4

Barone, Ivankovic, Schneider GbR Theodor Heuss Str. 26, 70174 Stuttgart

Chefredakteur Chris Schmidt (cs) ( V.i.S.d.P. ) Mail chris@stuttgart.subculture.de cover 17 Jahre Subculture

Anzeigenleitung Stuttgart Dennis Schneider Mail dennis@stuttgart.subculture.de Vertrieb Eigenvertrieb Subculture erscheint monatlich in Stuttgart, Freiburg, Koblenz Bonn, KÜln, Rhein-Main, Rhein- Neckar-Saar, Ulm, Neu-Ulm, NeckarBodensee & Ost Westfalen-Lippe mit einer Gesamtauflage von 120.000 Stßck. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit ausdrßcklicher Genehmigung. Alle Angaben ohne Gewähr! Keine Haftung fßr unverlangt eingesandtes Foto & Textmaterial. Mit freundlicher Genehmigung der subculture GmbH & Co. KG (Amtsgericht / Sitz: Freiburg, HRA 702059).


NEWS

Freixenet Cava Carta Nevada Semi Seco

Folge Deiner Leidenschaft – Mit Freixenet! Voller Vorfreude erwarten wir das Fest der Liebe mit seinen sinnlichen und genussvollen Momenten. Überrasche Deine Liebsten mit dem Cava Carta Nevada Semi Seco von Freixenet. Halbtrocken und vollmundig steht er für die Verbindung von rassigem Temperament und spanischer Leidenschaft. Freixenet ist der perfekte Begleiter für prickelnde Festtage und garantiert unvergessliche Momente. Folge Deiner Leidenschaft und gewinne jetzt 3 x 1 Paket à 6 Flaschen Cava Carta Nevada Semi Seco von Freixenet! Wie? Schickt uns einfach eine Mail mit Betreff „Freixenet“ an win@stuttgart.subculture.de!

Kamila Dettlaff

Fotografie, Frisuren und Styling aus einer Hand Kamila Dettlaff bietet in ihrem neu eröffneten Studio in Adelberg Frisuren, Styling und Fotografie aus einer Hand. Auf 170 qm bietet das nagelneue Studio, alle Möglichkeiten für professionelle und kreative Fotografie. Ihr Konzept ist einzigartig in Deutschland. Die außergewöhnliche Kombination von Frisuren, Styling und Fotografie eröffnet den Kunden völlig neue Möglichkeiten, erleichtert Terminabsprachen und spart zudem viel Zeit. Dettlaff Fotografie und Dettlaff Frisuren bieten die perfekte Location für rundum gelungene Foto-Shootings – ob für Familien, Babys, Kinder, Freunde, Freundinnen, Hochzeiten, Bewerbungen und vieles mehr. Verschiedene exklusive Packages machen die stimmige Kombination für den Kunden auch preislich attraktiv. Wer sich einmal wie ein echtes Model fühlen möchte, ist beispielsweise beim Model-Day perfekt aufgehoben: hier werden einen ganzen Tag lang Fotos in verschiedenen Posen, Stylings und Frisuren gemacht – und die Foto-CD gibt es direkt zum mit nach Hause nehmen. Ein Riesenspaß – auch beispielsweise für eine Gruppe von Freundinnen oder Freunden! Termine und weitere Informationen gibt es unter www. dettlaff-fotografie.de.

subculture verlost ein exklusives Fotoshooting samt Styling für 2 Personen! Ob Paare, 2 Freunde oder Freundinnen – lasst euch diese tolle Gelegenheit nicht entgehen! Schickt uns einfach eine Mail mit Betreff „Styling“ an win@stuttgart.subculture.de!


NEWS

Toxicator 2012 – Internationale Härte

Härter und größer! Klare Ansage von den Veranstaltern der Toxicator Veranstaltung. Denn nachdem die ersten drei Auflagen des Indoor Festivals sämtliche Erwartungen übertrafen, legt man mit der vierten Auflage am 08.Dezember noch eine Schippe drauf. Auf drei Floors wird auch in diesem Jahr die Maimarkthalle Austragungsstätte des größten Festivals für harte Styles der elektronischen Musik in Süddeutschland sein. Die Floors werden dabei von 30 DJs und Live Acts aus acht Ländern mit Hardcore, Hardtechno und Hardstyle beschallt. Dabei sorgen Top Stars der harten elektronischen Szene wie Art of Fighters, Unexist vs. Tieum, Tommyknocker, Neophyte Live, PET Duo, BMG Live, Tatanka oder Coone für das Beste „Harder Styles“ Line-Up, dass es je im süddeutschen Raum gegeben hat. Der glasklare, druckvolle und voluminöse Sound und die Special Effects mit Pyro Technik stellen das i-Tüpfelchen des Qualitäts-Festivals Toxicator dar! Tickets gibt es unter www.toxicator.de! WIN! Wir verlosen 2x2 Tickets für die Toxicator am 08.Dezember in der Mannheimer Maimarkthalle! Schickt uns einfach eine Mail mit Betreff „Toxicator“ an win@stuttgart.subculture.de!


NEWS

RAVE ON SNOW 2012 – DER BERG GROOVED!

Das schönste bei der Rave on Snow ist definitiv die Location. Denn obwohl der dreitägige Rave der Superlative seit Jahren in Saalbach Hinterglemm in Österreich stattfindet erfindet sich das Festival jedes Jahr neu. Feiern im Schnee ist nun mal eine einmalige Sache, vor allem wenn man sich das Line-Up ansieht dass in den drei Tagen auf ganzen neun (!) Floors aufwartet. Dieses ist mit 76 Künstlern gespickt wobei von Extrawelt Live, Technasia, Chris Liebing, Wankelmut über Radio Slave, Oliver Koletzki, Moonbootica, Tiefschwarz bis hin zu Wareika Live oder Oxia sich eigentlich das komplette Who-is-Who der elektronischen Musikszene auf dem Berg zum kollektiven Feiern trifft. Aber damit nicht genug, denn 2012 feiert der RaveOnSnow Center Court Premiere, und mit diesem auch die grandiose Location in Hinterglemm, die damit zum ersten Mal ins Festivalprogramm integriert wurde und dank einem kostenlosen Shuttle mit dem restlichen Festival im Nachbarort Saalbach verbunden wird. Auf der Homepage könnt ihr Euch aus dem breiten Angebot an Unterkünften verschiedenster Kategorien die passende heraussuchen, mit der kostenlosen RaveOnSnow App könnt ihr die drei Festival Tage perfekt planen und mit dem Verlängerungspaket könnt ihr Euch bereits ab dem 10. Dezember Warmboarden! Drei Tage Boarden, Skifahren, Shoppen, Schneeballschlachten und natürlich feiern, feiern und feiern! Das gibt’s nur auf der RaveOnSnow! Do. 13/12 – So. 16/12 – Saalbach Hinterglemm / Österreich www.RaveOnSnow.com


Die besten Karten im November bei allen ReserviX-Vorverkaufsstellen und www.reservix.de

Deichkind

Alle Angaben ohne Gew채hr

Kaya Yanar

24.11.12 ratiopharm arena Neu-Ulm

11.11.12 Messe Ulm

MIA. 16.11.12 Liederhalle Stuttgart

Tok Tok Tok

Ewig

SAGA

14.11.12 CANN Stuttgart

14.11.12 Theatro Ulm

Phillip Boa & the Voodooclub

The Black Pony

09.11.12 Kulturzentrum franz.K Reutlingen

15.11.12 Club Universum Stuttgart

Mundstuhl

ASP

17.11.12 Stadthalle Sinsheim

08.11.12 Filharmonie Filderstadt

... plus weitere 30.000 Events!

10.11.12 CAVE 61 Heilbronn

Noa 15.11.12 Kulturzentrum TOLLHAUS Karlsruhe

www.facebook.com/reservix


NEWS

AppSight

– Neue App für Stuttgarter Partygänger: Stuttgarts Nachtleben ähnelt oft einem umtriebigen Ameisenhaufen. Von hier nach da und dann doch noch weiter in die nächste Location. Klar, die günstige Lage des Kessels macht’s halt möglich. Wer in Zukunft allerdings schon vorher wissen möchte was wo los ist, der sollte sich die neue App namens AppSight mal genauer ansehen. Denn mit dieser App wird es erstmals möglich sein, auf Live-Informationen der Locations im Umkreis zugreifen zu können. Die Live-Informationen werden durch Check-Ins der einzelnen Nutzer erfasst und gesammelt, um anonym der Nutzerschaft der App bereitgestellt zu werden. Dadurch entsteht in der App ein Live-Profil der jeweiligen Location oder Veranstaltung. Unterschiedliche Filtermodi sollen den Nutzern helfen schnell und einfach das Gesuchte zu finden. Holen könnt ihr Euch die kostenlose App im Apple Store für iOS und im Play Store für Android! www.appsight.de

THIRDRAIL.DE KÜNSTLERBEDARF

Das H7 am Hauptbahnhof wurde nun endgültig dem Erdboden gleich gemacht, die ehemaligen Mieter allerdings haben schon lange ein neues zu Hause gefunden. So auch der Thirdrail Shop, der nur eine Querstraße weiter eine neue Behausung gefunden hat. Und dort gibt es auch wieder in diesem Jahr, passend zum Semesterbeginn, günstige Grafikmarker, Sprühdosen und sämtlichen anderen Stuff den man in „kreativen“ Studiengängen zum arbeiten benötigt. So gibt es zum Beispiel brandneu die Stylefile Marker als Einzelstifte für 2,75 Euro das Stück oder gleich als komplettes Set! Vorbeischauen lohnt sich definitiv! Mehr Infos zu Anfahrt und Öffnungszeiten findet ihr unter www. thirdrail.de!


DAT ES ALLE FOS AUF N UND I a x-

lim www.cutes.de inst it

Dates November 2012

DO 01/11 FULLPROOF132UP CREAM MOVEMENT ALIAS COOCCER & SOLIS BECK &, Ê-  1,

Ê­-- Ê, °®ÊUÊ " -/ /

FR 02/11 ELECTRONIC BISCUITS MEETS GLANZLICHTER STEPHANE &

SASCHA CICCOPIEDI ­ 6  " < ,"ÊÉÊ < / ,ÊÉÊ  , ®ÊUÊ,ÊÊUÊ BRÜNEMANN&HEHNER

SA 03/11 PRIMUS ROUND TABLE KNIGHTS ­ Ê/"Ê*9®ÊUÊ  ʹ -ºÊ"//-  DO 08/11 FULLPROOF132UP CREAM MOVEMENT ALIAS COOCCER & SOLIS BECK &, Ê-  1,

Ê­-- Ê, °®ÊUÊ ,-Ê-" 88

FR 09/11 SESSION DELUXE PRES. TOWNSTON & DELGADO ­, /Ê

-/1ÊÉÊ ÊÉÊ1 ,/+1 ,/®ÊUÊ,/ Ê 9 , ,ÊUÊ,* Ê  -"9Ê

SA 10/11 PAULS 13TH BIRTHDAY MADNESS SIRIKIT & EMI ELECTROLA ­ °/"  -- Ê­ -/ /" ®ÊUÊ*1-Ê,/-/-Ê­-* Ê ,/ 9Ê- /®Ê³Ê-* Ê1 -/

DO 15/11 FULLPROOF132UP MEETS ENDSTATION E-PUNK & DAVID DEMIANÊUÊ &, Ê-  1,

Ê­-- Ê, °®

FR 16/11 DANSE AVEC MOI – VOL. 19 – CHAMELIO3000PLAYSMAICO –C‘EST

LA VIE  "ÎäääÊÊ  "Ê- ,ÊEÊ "Ê­{ ÊÉÊ, ®

SA 17/11 TRAUMRAUM PRÄS. BIOTOP-LABEL KUBINÊ­ "/"*ÊÉÊ,1/--ÊÎäääÊÉÊ " -/ <®ÊUÊ*/, Ê<" ÊUÊ "Ê ", ÊUÊ " , Ê

DO 22/11 FULLPROOF132UP CREAM MOVEMENT ALIAS COOCCER & SOLIS BECK &, Ê-  1,

Ê­-- Ê, °®ÊUÊ1 "Ú"*/-

FR 23/11 MOOD MUSIC – DEEP PEOPLE SASSE ­"" 1- ÊÉÊ ,

 ,Ê­"" 1- ÊÉÊ-/1//,/®ÊUÊ*/9Ê­Ó *ÊÉÊ-/1//,/®

®ÊUÊ 8 ,Ê

SA 24/11 GROOVE SENSATION HOUSECRACK SANDRO ­, ", ‡*"/° ®ÊÊ

  ʹ -ºÊ"//- Ê­ 8Ê -//1/ -ÊÉÊ*,1-ÊÉÊ,""6 Ê- -/" ®

DO 29/11 FULLPROOF132UP CREAM MOVEMENT ALIAS COOCCER & SOLIS BECK &, Ê-  1,

Ê­-- Ê, °®ÊUÊ "  "Ê<<

FR 30/11 ADVENTURES IN TECHNOSOUL TILL KRÜGER ­ÓääÊ, ", -ÊÉÊ

/,  -/"Ê, °ÊÉÊ-/1//,/®ÊUÊ"6 ,Ê -   ,ÊEÊ"6 ,Ê1Ê

SA 01/12 AQUEERIUS – LET 2013 COME! DANJO ­ " /,"ÊÉÊ   ʹ -ºÊ"//- 

 ®Ê

7 ,Ê-/,°ÊÓxÊ­-/ /// ®ÊUÊ-/1//,/ÊUÊ777° 8‡ -//1/ -°

" \Ê Ó ÓÊ 1,Ê qÊ "* Ê Ê UÊ  , ]Ê - Ê 1 Ê 6 ",Ê   , /  \Ê Ó ÎÊ qÊ nÊ 1,Ê  ""° "É 8 -//1/ -ÊUÊ9-* ° "É 8‡ -//1/ -°

®Ê


INTERVIEW

JULIEN T BRACH

Julien Bracht ist mit Sicherheit eine der großen Entdeckungen der elektronischen Musikszene in diesem Jahr. Der gerade einmal 21 Jahre alte Frankfurter begeistert vor allem als talentierter Produzent und als Live Act. Das ging auch an Lucianos Cadenza Label nicht vorbei, und so wurde das junge Ausnahmetalent in diesem Jahr neustes Mitglied der Cadenza Familie. Am 10.November wird Julien Bracht seine Live Qualitäten in der Finca, und damit zum ersten Mal in Stuttgart, unter Beweis stellen. Ein guter Grund für ein nettes Gespräch wie wir fanden… Hey Julien! Erzähl unseren Lesern doch kurz ein paar Sätze über dich, wo du herkommst, wo deine Wurzeln liegen und wie du zur elektronischen Musik gekommen bist. Erst einmal freue ich mich über dieses Interview mit euch. Mein Name ist Julien Bracht, ich bin geboren in Frankfurt am Main und aufgewachsen in Spanien (Andalusien). In der Musik liegen meine Wurzeln, ganz klar, in allem was mit Rhythmik zu tun hat. Ich hatte mit sechs Jahren das erste Mal Schlagzeugunterricht und bin seitdem fest mit dem Instrument verbunden. Mit der elektronischen Musik bin ich das erste Mal in Kontakt gekommen, als ich auf die Electro-Produzenten Justice und Daft Punk gestoßen bin. Mit sechzehn habe ich das erste Mal versucht meine eigenen Ideen umzusetzen und habe meine ersten Stücke produziert, die mehr in Richtung „Electro“ gingen.

Du agierst ausschließlich als Live Act. Erzähl uns doch kurz, welches Equipment du dabei benutzt. Ich spiele Live mit Ableton, einem Analogen 8-Kanal Mischer, einem Midi-Controller, einer 12“ Snare, einer Mini-Cajón, 2 Meinl Dark series Becken (12“,14“), 2 Cowbells, einer Mini 6“ Snare und verschiedenen Shakern. Stellt gerade diese Kombinationsmöglichkeit, „klassische“ Instrumente, wie ein Schlagzeug, mit elektronischer Musik zu verknüpfen, den besonderen Reiz eines Live Acts für dich dar? Das Wichtigste für mich ist erst einmal die Musik die ich produziere, die mich selbst vollkommen überzeugen muss, denn mein Ziel ist es, das Publikum auf eine gewisse Art und Weise zu berühren. Wenn ich auf der Bühne stehe, kommt zu meiner Tätigkeit als Produzent, meine Liebe zur Live-Musik hinzu und improvisiert frei über meine Studioproduktionen – genau das verleiht dem ganzen mein musikalisches „ich“. Könntest du dir auch vorstellen irgendwann mal ohne Ableton, ausschließlich mit analogen Geräten aufzutreten? Würde dich diese Vorstellung reizen oder bist du über die technische Entwicklung dankbar. Ich habe in meinem Studio die neueste Software Technik in Kombination mit den verschiedensten analog Synthesizern. Das ist für mich das Maß der Dinge. Das ich auf der Bühne irgend-


INTERVIEW wann zu einem Analog Sequencer wechsle, denke ich nicht, da ich in Ableton einfach viel mehr Möglichkeiten habe. Gerade was das Live spielen mit akustischen Instrumenten angeht. Spielte auch die Entwicklung der letzten Jahre eine Rolle bei deiner Entscheidung nur Live zu performen? Immerhin sind DJs eine Art Massenphänomen geworden. Ein Live Act ist allerdings immer, alleine vom Aufwand den man investiert, eine Liga für sich. Ich habe als DJ angefangen, ab und zu lege ich immer noch für mich selbst im Studio auf. Aber im Moment will ich mich vollkommen auf das Live-Spielen konzentrieren, weil es für mich als Musiker eine größere Herausforderung darstellt. Egal vor welchem Publikum und in welcher Location, ich muss mit meiner Musik die Zuhörer erreichen und berühren. Dazu habe ich jedes Mal die Möglichkeit meine Stücke mit den improvisierten Drum Einlagen anders klingen zu lassen. Gibt es bei dir nie den Moment in dem du gerne DJ wärst? Klar, Live spielen ist wie eine Art Konzert, aber auch als DJ kann man eine besondere Stimmung und magische Atmosphäre, über Stunden, aufbauen und dabei eine ganz andere und eigene Beziehung mit der Musik schließen. Kein Reizvolles Thema für dich? Ich habe großen Respekt vor guten DJ´s. Ich lasse mich von DJ Sets in Clubs inspirieren, was natürlich auf meine Musik abfärbt. Gerade bin ich dabei meine Plattensammlung zu erweitern. Es kann gut sein, dass ich in 1-2 Jahren wieder auflege, dann allerdings unter einem anderen Namen. Julien Bracht wird immer für elektronische Live Musik stehen. Du bist gerade mal 21 Jahre alt und wurdest in diesem Jahr als neustes Mitglied in die Cadenza Familie aufgenommen. Erzähl uns doch kurz wie Cadenza auf dich aufmerksam wurde und vielleicht kannst du uns auch verraten was Cadenza an dir so beeindruckt hat? Diesen Sommer hatte ich einen Gig im Frankfurter Cocoon Club. Reboot der schon vorher oft meine Platten gespielt hatte, sah mich an diesem Abend das erste Mal Live spielen und war begeistert. Zwei Wochen später fragte er, ob ich Lust hätte auf Ibiza für die Vagabundos Party im Pacha zu spielen. Nach diesem Gig rief mich der Manager von Cadenza an. Drei Tage später saß ich mit Luciano am Tisch und ich wurde gefragt, ob ich mir vorstellen könnte ein Teil der Cadenza Familie zu werden. Das war mit die schönste Frage, die mir je gestellt wurde. Cadenza ist ja als Label bzw. Agentur bekannt die nicht einem Hype folgt sondern auf ausgewählte Artists setzt, frei nach dem Motto Qualität statt Quantität. Was bedeutet es dir persönlich ein Mitglied dieses Kollektivs, auch in Anbetracht

deiner musikalischen Vorstellung, zu sein? Es ist ein überragendes Gefühl bei dieser großen Musiker Familie dabei zu sein. Das erste was mir Luciano gesagt hat war, dass ich meinen eigenen Weg gehen soll und sie mich dabei, mit allem was ihnen zu Verfügung steht, unterstützen werden. Das ist ein wahr gewordener Traum. Ich habe die Chance mich selbst zu verwirklichen und bekomme dazu den besten Support, den man sich vorstellen kann. Du hast in diesem Jahr unter anderem einige Gigs auf Ibiza, unter anderen auf den Cadenza Events im Pacha, gespielt. Wie war die Erfahrung für dich auf der Insel zu spielen? Die Gigs auf der Insel waren sehr aufregend. Eine tolle neue Erfahrung. Auf Ibiza herrscht eine besondere Energie, die, in der Welt der elektronischen Musik, sehr viel bewegt. Vieles hat dort seinen Anfang gefunden, viele Künstler, wie auch ich, wurden entdeckt. Ich werde immer eine besondere Verbindung zu dieser Insel haben. Symbolisch betrachtet, welchen der beiden Gigs würdest du wählen. Am Strand auf Ibiza oder im Keller in Detroit? Im Keller in Detroit. Mitte November erscheint die neue Sven Väth in the Mix The Sound of the 13th Season auf der du mit deinem Track „Grace“ vertreten bist. Was steht sonst noch bei dir in Zukunft an und gibt es schon konkrete Pläne auf was man sich von dir und Cadenza freuen kann? Dass ich auf der nächsten Season bin, ist ein sehr große Ehre für mich. Als ich davon erfahren habe, hatte ich am ganzen Körper Gänsehaut, ich konnte es kaum fassen. Auch das war einer meiner Träume, die jetzt Realität geworden sind. Ein unglaubliches Gefühl. Meine erste Platte auf Cadenza erscheint Anfang nächsten Jahres. Darüber bin ich sehr glücklich. Im November spielst du zum ersten Mal in Stuttgart. Und obwohl du in Frankfurt wohnst könnten beide Club Szenen unterschiedlicher kaum sein. Was hast du bisher schon von Stuttgart mitbekommen und worauf kann sich die Crowd in der Finca bei deinem Live Act freuen? Ich habe nur Gutes über die Finca gehört und freue mich sehr auf den Gig in Stuttgart. Wie immer, werde ich viele neue Tracks spielen und natürlich auch die Stücke, die auf Cadenza rauskommen. +++ JULIEN BRACHT LIVE +++ 10. NOVEMBER 2012 +++ FINCA STUTTGART !! +++ www.facebook.com/julienbracht.live www.cadenzamusic.net


soundcheck

SUBCULTURE SOUNDSESSION # 13 – chronos Obwohl sich der Bekanntheitsgrad der meisten Stuttgarter DJs auf die lokale Club Szene beschränkt, herrscht seit jeher im Kessel in sämtlichen Musik Genres ein qualitatives Level, mit dem nur sehr wenige Szenen anderer Städte mithalten können. Damit dass auch so bleibt präsentieren wir Euch jeden Monat mit der subculture Soundsession ein exklusives Set aus unserer Soundcity.

Get the Mix! Subculture Soundsession # 13 – CHRONOS -> www.soundcloud.com/subculturestuttgart/subculture-soundsession-13

Ihr habt unabhängig von der Instanton Posse das Projekt Quo Vadis gegründet. Erzählt uns doch kurz ein paar Sätze darüber, was ihr damit vorhabt, wer involviert ist und was der Grundgedanke von Quo Vadis ist. Naja, die Gründer sind eigentlich Damian und Rodolfo (Cesare). Sie wollten eine Plattform gründen für Musik, Fotographie und anderen künstlerischen Dingen. Wir sind dann dieses Jahr fest dazu gestoßen und unterstützendie musikalische Seite von Quo Vadis. Wir durften in den letzten Wochen unsere Quo-Vadis-Nights in der Romy abhalten, welche ziemlich fett waren, und wir dort auch zeigen konnten in welche Richtung uns der Sound führt. Der Grundgedanke ist es Musik und Partys wieder auf einen zeitlosen Stand zu bringen! Was steht bei Euch in Zukunft an? Wird man von Euch in Zukunft auch Tracks hören können?

Hey Jungs! Stellt Euch und Euer Kollektiv Elektrosmog doch mal kurz unseren Lesern vor. Hey, erst mal vielen Dank für die Soundsession hier bei Euch. Wir haben uns wie so oft beim Feiern getroffen, zusammen auf ner Party aufgelegt und jetzt bilden wir das Duo Chronos - übliches Bla-Bla. Wir spielen sehr gerne den alten House-Stil, der wie man ja so langsam mitbekommen hat wieder eine feste Größe in den Clubs ist.

In Zukunft wollen wir mehr auf Bookings eingehen, das Projekt Quo Vadis werden wir weiter mit Partys beleben. Bestimmt gibt es in Zukunft auch weitere Tracks von uns nur bis das eigentliche Ziel von Produktionen erreicht ist, dauert es noch ein wenig. Wir haben ja auf unserer Soundcloud-Seite unsere ersten Arbeiten veröffentlicht, auf unserer Soundcloud-Seite, dass heißt der Start zum Produzieren wurde geschaffen. www.facebook.com/chronos0711


soundcheck

FRITZ KALKBRENNER / SICK TRAVELLIN‘ Die Erfolgsgeschichte geht weiter. Mittlerweile gibt‘s kaum mehr jemanden, der den Film „Berlin Calling“ nicht gesehen hat und den daraus hervorstechenden Superhit „Sky & Sand“ aus der Kooperation mit Bruder Paul nicht auswendig mitsingen kann. Sein danach erschienenes Soloalbum „Here Today Gone Tomorrow“ hat vor zwei Jahren eingeschlagen wie Sau und sein Standing im internationalen Elektronik Business extremst gepusht. Doch aus der Prophezeiung ‚...Gone Tomorrow‘ wird wohl nix, denn sein neues Album „Sick Travellin‘“ kommt Mitte Oktober in die Regale. Darauf findet sich die ultimative Symbiose aus melancholischem Soul, verpackt in noch mehr Vocals und echt eingespielten Rhodes-, Bass oder Gitarren-Parts als bisher im unverkennbaren Fritz-Kalkbrenner-Gewand. Die dreizehn hier vorliegenden Tracks markieren eindrucksvoll die Schnittstelle zwischen Club und Pop, die auch den Homelistener von der Couch schweben lassen werden. Aus der Fülle an sensationellen Stücken sticht die Gil Scott-Heron Coverversion „Willing“ heraus, mit der ein Hauch Disco durch den Raum weht. Der Clubhit des Albums ist das mit ihren komprimierten Gitarren-Loop konsequent nach vorn preschende „Hummin‘ Hills“. So viel gute Musik hat eigentlich sieben von sechs Pukten verdient! MM

MONOLOC / DRIFT Geboren und aufgewachsen im Herzen der blühenden Techno Metropole Frankfurt am Main, hat Monoloc sich über die Jahre zu einem international gefeierten Künstler entwickelt. Zahlreiche Veröffentlichungen auf anerkannten Labels und DJ-Sets in den besten Clubs weltweit haben ihm dazu eine große Fangemeinde geschaffen. Es war an der  Zeit ein Album rauszubringen, und dafür hat er eines der besten elektronischen Musik-Labels der Welt ausgewählt: CLR, Chris Liebing‘s Label Create, Learn, Realize. Chris Liebing hat sich dabei aktiv mit dem mix-down der LP beschäftigt, Brian Sanhaji zeigt sich verantwortlich für das Mastering. Monoloc‘s debut LP besteht aus 9 wunderbaren Tracks mit deepen Basslines und dunklem Ambiente. Manche davon sind eher Techno mit underground Sounds, wie „Mind“, „Try“ und „Things“ und andere wie „It‘s Mine“ und „Shame“ haben eine deepe, Nine Inch Nails ähnliche Atmosphäre, mit Daniel Wilde‘s sexy Vocals. Persönliche Highlights: alle drei Tracks mit Daniel Wilde und „Pblc“.


SOUNDCHECK

JUSTIN BERKOVI / MONDRIAN Tja, zu diesem Mann muss man wirklich nicht mehr viel sagen, zumindest nicht denjenigen, welche die elektronische Musik und ihre Protagonisten bereits ein, zwei Tage aufmerksam mitverfolgen. Kurz gesagt, seine Produktionen wurden bereits von so gut wie jedem namhaften Techno-DJ gespielt, und er selbst beschallte von den USA bis Japan schon so ziemlich jede bekannte Location. Nun hat Justin in dem Label Trapez eine geeignete Heimat für sein neues Album „Mondrian“ gefunden. Seine musikalischen Wurzeln aus der Detroiter Hochphase sind unüberhörbar. Ob es die Rhythmus-Sounds der legendären Drummachine 909 sind, oder die häufigen Einsätze von breiten Synthieflächen, die Vergangenheit schwingt mit. Qualitiv ist das Album klasse produziert und bietet eine große Bandbreite vom dunkel gehaltenen Tanzboden-Brecher bis zur Chillout-Nummer. Trotz der erstklassigen Arbeit fehlt mir ein klein wenig der aktuelle Bezug, aber das ist schließlich Geschmackssache und soll das Gesamtwerk nicht schmälern! SB

DAPAYK SOLO / FENOU BOUQUET VOL. 2 Fenou ist ein Tochterlabel der Mo’s Ferry Gruppe aus Berlin, welches in limitierten Auflagen 10-Inch Vinylscheiben releast, und das auch nur drei Mal pro Jahr. Schön hierzu ist die eigene Stilbeschreibung „cuteminimalelectronica“, womit der vorliegende Mix von Labelchef Dapayk Solo treffend beschrieben wird. Schön auch, dass er neben den bereits bekannten Qualitäten als Live-Performer nun seine DJ-Fertigkeiten unter Beweis stellt. „Fenou Bouquet Vol. 2“ vereint die schönsten der letzten Fenou-Releases mit Künstlern wie Douglas Greed, Frivolous, Kadebostan, Lake Powel, Mooryc, Sebastian Russel und natürlich Dapayk Solo selbst, hinzu kommen Remixe von Sascha Braemer und DJ 3000. Der Sound selbst ist abseits des Standard-Alltagseinheitsbrei, sehr harmonisch und melodiös, facettenreich, und immer sehr warm. Schöne Compilation! RB


PARTY DATES

LONDON’S FINEST PRES. LTJ BUKEM

Eine neue Drum‘n‘Bass Eventreihe namens London‘s Finest startet in Stuttgart durch! Benannt nach der Wiege des Drum‘n‘Bass werden in Zukunft nationale und internationale Künstler der DnB Szene sich in Stuttgart die Klinke in die Hand geben. Und wie es sich gehört, lässt man die neue Partyreihe mit einem mächtigen Kracher starten. Nämlich mit LTJ Bukem – kaum ein Name ist klangvoller in der internationalen Drum‘n‘Bass Szene als der des Londoners Danny Williamson. Mit seiner von Soul, Funk und Jazz inspirierten Version des Drum‘n‘Bass öffnete er einst das Genre für die breite Masse und machte Drum‘n‘Bass über die britische Grenze hinaus bekannt. Seitdem steht LTJ Bukem wie kein Zweiter für atmosphärische DnB-Sets und hat mit seinem Label Good Looking auch als Produzent Geschichte geschrieben. Zusammen mit MC Fats der mit seinem Klassiker „Peace Love & Unity“ 1996 Drum‘n‘Bass Geschichte geschrieben hat, kommt der Engländer jetzt zu einer Session in das Kulturhaus Arena nach Stuttgart. Regionalen Support erhält Bukem von DnB Urgestein DJ Tease und U-Turn Member DJ Sunset. Die Jungs von der Junglism Forcez Crew, Danielson,  Matty B und MC J.J.Jules runden den Abend ab. Am Mic wird der Mannheimer Mc Shadow, der Royal Rumble Resident, sein Können unter Beweis stellen. Fr. 02/11 - 22:00 Uhr - Kulturhaus Arena Wangen www.facebook.com/londonsfinestevents


PARTY DATES ROCKER LOVES YOU

Nach einigen Querelen vor, während und nach dem Umzug in die neue Location im Filmhaus sind nun endlich sämtliche bösen Geister besiegt worden und das Rocker 33 ist endlich voll und ganz in der neuen Heimat angekommen. Da man dies noch nicht wirklich ausgiebig zelebriert hat, werden die beiden Kinosäle im Obergeschoss Anfang November nochmal hochoffiziell von sämtlichen Lokalmatadoren aus dem Rocker33 Umfeld eingeweiht. Für gewohnt hochwertigen deepen, discoiden bis technoiden Sound sorgen Kesselperlen wie Jackmate aka Soulphiction, Alexander Maier, Common Sense People, die Elektronisch unter Freunden Crew, Icer, Andreas Vogel oder Konrad Kuhn um nur einige zu nennen. Rocker33 is back on track – feiert das Comeback und freut Euch auf eine neue Ära, die mindestens genauso ausartend und unvergesslich wird wie die der beiden vorherigen Locations des Rocker33! Ach so - liebe Bewohner der urbanen Außenbezirke. Auch wenn sich vieles ändert wird eines immer gleich bleiben. Es gibt und wird nie ein Rockers, Roggers, Röggers oder ähnliches geben – auch nicht in der Friedrichstraße 23a! Fr. 02/11 – 23:00 Uhr – Rocker33

www.rocker33.com


PARTY DATES

YEANS HALLE LÄDT ZUR STUTTGARTNACHT

Auch in diesem Jahr wird in Stuttgart wieder zur langen Shoppingnacht geladen. Bedeutet? Einkaufen bis 24 Uhr! Klar, dass man für diesen besonderen Anlass ein ganz besonderes Programm auffährt. So wie die Yeans Halle, deren Filiale in der Tübinger Straße nach langer Baustellenplage wieder in gewohntem Glanz erstrahlt. Denn an diesem Abend wird sich die Yeans Halle dem vielfältigen Kultur- und Musikangebot des Gerberviertelfestes anschließen. Ab 16 Uhr ist eine große B��hne zwischen Tübinger- und Sophienstraße aufgebaut, dort spielen diverse Live-Bands, die Kunstpuppe „Dudu“ wird vorbeischauen und die gesamte Tübinger-Straße - die nun den schwersten Teil der Neusanierung überstanden hat - wird mit großen Scheinwerfern angestrahlt. Ein Grund zu jubeln für die Einzelhändler und Anwohner! Gleichzeitig feiert im Untergeschoss der YeansHalle die weltweit größte Auswahl an Boxfresh Schuhen seinen ersten Geburtstag. Aber auch die Schwesterfiliale in der Königstraße lässt sich zur großen Stuttgartnacht nicht lumpen und bietet den gesamten Shopping Marathon lang ein abwechslungsreiches Programm mit Cocktail Zelt, Saft- & Facebook Lounge, Live DJ sowie Live Musik der Band Fresh & Cool! Mehr Infos zum ausführlichen Programm findet ihr im Web!

Sa. 03/11 – 09:30 – 24:00 Uhr – Yeans Halle

www.yeanshalle.de

1 JAHR GET DOWN!

Zum zwölften Mal findet die monatliche Reihe „Get Down“ im Speakeasy statt. Wenn das mal kein Grund ist die Korken knallen zu lassen!? Das dachten sich auch die Initiatoren Änna, Chrischa und Rockin´Sebastian und laden zur hochkarätigen Geburtstagsfete am 3. November im Speakeasy. Los geht´s um 23 Uhr mit „The Excitements“ die live mit charismatischen, dreckigen Funk den Abend einläuten. Anschließend stehen insgesamt 6 DJs an den Plattenspielern. Marius Ruhrmann und Carsten Treichel aka „The Soulbuddies“ aus Düsseldorf, sowie Marcus K. aus Darmstadt werden euch zusätzlich zu der Get Down-Stammbesetzung Änna und Co. mit einer explosiven, extravaganten und einzigartigen Mischung aus 60s/ 70s Funk und Soul, klassischem Rhythm´n´Blues und funky Hip Hop beglücken. Das ganze gibts als kleines Dankeschön für nur 5 Euro. subculture wünscht alles Gute! Sa. 03/11 – 23:00 Uhr – Speakeasy www.facebook.com/speakeasyclub


PARTY DATES

HYPE & BASS

Bass und Hype passt nicht zusammen? Passt doch! Und wie! Schon zum fünften Mal trifft eine geballte Ladung Bass den Hype-Club in der Stuttgarter Schulstraße. Genau diese explosive Kombination bildet auch das Grundgerüst der Veranstaltungsreihe „Hype&Bass“, die sich bereits in den Sommermonaten etablieren konnte. Auch für die kalten Wintermonate bietet man ein feuriges Programm mit bewährten Residents und wechselnden lokalen Plattendrehern wie am 3. November wenn die Residents von der Visiblesounds Crew für treibenden Drum‘n‘Bass der härteren Gangart sorgen. Unterstützt werden die zwei Jungs von Chuuri, der mit seinen Dubstep und Mashup-Sounds einen schon von Beginn an auf die Tanzfläche zwingen wird. Um die musikalische Bandbreitenerweiterung auf den zweiten Floor kümmert sich kein geringerer als Paralyzah von der SuzzlicStereo Crew, der mit freshen Dancehall und Mashup-Sounds für einen musikalischen Leckerbissen sorgen wird. Zudem gibt‘s dieses Mal einen Special Guest, der zusätzlich für Stimmung sorgen wird! Man darf also gespannt sein! SA. 03/11 - 23:00Uhr - HYPE CLUB www.facebook.com/hype.bass


PARTY DATES FR. 02. NOVEMber

sa. 03. NOVEMber

BARCODE

Chris salerno

musikfreunde rems-murr

BLAUER TURM

FLASHBACK!

das elektronische sofa

CITY DEPARTMENT

techno bitte

ladies night

CLIMAX

Electronic Biscuits meets glanzlichter

primus

CORSO BAR

Invaders!

Konitschiwa

FINCA

Dauerstrom meets kitu klub night Techno mit Ray Woda, DaB ua., 23:00 Uhr

Tech-House mit Flexus & Joe Panic ua., 23:00 Uhr

HYPE CLUB

Avantgarde Societe

hype ´n´ bass

KARMA

NEW ERA

AVENGERS

KELLER KLUB

popnotpop festivalwarmup

dasding RADAU & RABATZ KLUB

KIM TIM JIM

PopNotPop

Mark E

LEHMANN

lehmann rockt !

Klangfabrik

LÓASIS

Piere Paradise

don deluxe

MONO

The RedCup® Party

back in time - birthday bash!

MUTTERMILCH

radio mumi

alprausch

ONE TABLE CLUB

Der Freitag mit dj seven

Der Samstag mit DJ Bopser

PERKINS PARK

ÄLTERNABEND

supreme

PEOPLE

R´n´B Flavour

Neb

PROTON

rep your brand

Light it up! Party

ROCKER 33

rocker loves you!

Treibstoff night

ROMY S

NACHTSCHICHT

formatik night

SCHRÄGLAGE

off the record

0711 club

SPEAKEASY

deeper

1 jahr Get Down

STEREO

drang nach klang - neon

Smiling beast

TONSTUDIO

toni´s Freitag

Saturday, it´s saturday

WARANGA

jul

Chris hirose makes u wanna dance

ZWÖLFZEHN

PON DI FLOOR

indie vs. hiphop

7 GRAD

freitag deluxe

SAMSTAG CLUBBING

House mit Chris Salerno, 23:00 Uhr Back to the 90s mit DJ Roberto, 23:00 Uhr Techno mit Frank Kvitta, Naked Pilotz ua., 23:00 Uhr Electro mit Stephane, Mark M ua., 23:00 Uhr

HipHop, Mash-Ups mit Swist & D*Jan Neiro, 23:00 Uhr

HipHop, Elektro mit versch. DJ´s, 23:00 Uhr Mixed-Music mit DJ Boom & DJ Discover, 21:00 Uhr indie mit Balt Brixton & Hannes Orange, 22:00 Uhr Elektro mit Egokind, FluxFM ua., 23:00 Uhr Rock, Indie mit DJ Bree Cube, 21:00 Uhr HipHop, RnB mit Pierre Paradise, 22:00 Uhr RnB & HipHop mit DJBow Tie, 23:00 Uhr House & Electro mit Rene Hagdorn, 22:00 Uhr Mixed Music mit DJ Seven, 18:30 Uhr Mixed-Music mit Chris David & Manfred, 21:00 Uhr HipHop, RnB mit DJ Spectra, 22:00 Uhr HipHop mit DJ Low-Life & DJ Phat, 23:00 Uhr Electro mit Alexander Maier, Bow Tie ua., 23:00 Uhr HipHop mit DJ Deekay & DJ 80Cuz, 23:00 Uhr HipHop mit DJ Gambit & DJ Doe, 23:00 Uhr House, Electro mit Oliver Schories ua., 23:00 Uhr Elektro mit Rob Sloan, Frank Deep ua., 23:00 Uhr HipHop, Disco mit Passion, Simon Says ua., 23:00 Uhr Uplifting House Sounds mit Jul, 21:00 Uhr Reggae mit Claa-si-lisque Sound, 22:00 Uhr Music-Mix mit DJ OZZYseven, 19:00 Uhr

House mit DJake, 23:00 Uhr

Electro mit Olaf Peisker, Boris ua., 23:00 Uhr HipHop mit DJ K-Rock & DJ Spectra, 23:00 Uhr House mit Round Table Knights & Clash, 23:00 Uhr HipHop, Mash-Ups mit DJ Record, 23:00 Uhr

Drum‘n‘Bass, Dubstep mit Royalflash ua., 23:00 Uhr Hip Hop & R´n´B mit DJ Rapture, DJ Boom, 23:00 Uhr Rave, Punk, HipHop mit DJ Age, 22:00 Uhr House mit Mark E, Rino Spadavecchia ua., 23:00 Uhr Music-Mix mit DJ Tom, DJ Martin & Valerio, 22:00 Uhr HipHop, RnB mit DJ Don Deluxe, 22:00 Uhr 90s RnB Classics mit VDJ Scorpion & aRT+, 22:00 Uhr House mit D-Luxe, 22:00 Uhr Mixed-Music mit DJ Bopser, 22:30 Uhr HipHop mit Passion, Bow Tie, Simon Says ua., 21:00 Uhr HipHop, RnB mit DJ Neb, 22:00 Uhr HipHop mit DJ C-Finest & DJ Master HP ua., 23:00 Uhr Electro mit Gabriel Ananda ua., 23:00 Uhr Elektro mit Tobi Kramer, E-Punkt ua., 23:00 Uhr HipHop mit DJane Tereza & Kid Cut, 23:00 Uhr HipHop mit Crischa, Änna, Marcus K ua., 23:00 Uhr HipHop mit BSQ & DJ WordUp, 23:00 Uhr HipHop mit Cin, Ram & Rob Medina, 23:00 Uhr House Music mit Chris Hirose, 21:00 Uhr

Indie, HipHop mit DJ Henster & DJ Franz , 23:00 Uhr Music-Mix mit DJ Amar, 19:00 Uhr


Longdrinks & Cocktails

tue8.de

CUBANIGHT

BRANDNEU IM HACIENDA

Rockwell extrabold

Uhr 4,50 Euro www.hacienda-stuttgart.de

ab 22

für alle Longdrinks & Cocktails

Reggaeton ab 22 Uhr

Latin Rhythmen

mit live musik und resident dj

www.hacienda-stuttgart.de

.de

ab 24 Uhr

und

ZWEI ESSEN* After Work auf Mexikanisch. Si!

ab 22

Uhr 4,50 Euro für alle Longdrinks & Cocktails

Tübinger Straße 8 | Stuttgart | Tel. 0711 291090


PARTY DATES

SPEAKEASY – NEW SOUNDSYSTEM Am Samstag den 10.11.2012 lädt das Speakeasy Stuttgart zur Einweihung seines neuen Soundsystems ein. Mit von der Partie ist an diesem Abend das POPNOTPOP Festival mit T.O.Y, RANGLEKLODS und den Jungs vom SEMF mit Specialguests, die eine neue Ära des Speakeasy mit noch internationaleren Bookings, neuem VIP-Bereich und innovativer Technik einleiten. Das Speakeasy erhält als erster Club in Deutschland das innovationspreisgekrönte Lautsprechersystem „DKW- Line Source“ des Herstellers Lambda Labs. Durch das Zylinderwellenverhalten des weltweit einzigartigen, komplett 3 Wege horngeladenen Linienstrahlers kann eine sehr gleichmäßige, hochtransparente und außerordentlich klangtreue Signalwiedergabe gewährleistet werden. Alle Frequenzen werden dabei über einen Hornweg ausgegeben, was die akustischen Vorteile eines horngeladenen Systems auf alle Frequenzbereiche gleichermaßen übertragen. Einerseits kann der Klang daher sehr fein und nahezu stufenlos reproduziert werden, andererseits erreicht das System eine noch nie da gewesene Reichweite. Zusätzlich zeichnet sich das Produkt durch seine asymmetrische Schallabstrahlung aus, welche es mit bisher nicht möglicher Präzision ermöglicht, Reflexionen an Wänden und Boden zu vermeiden und Beschallungsbereiche gezielt zu wählen, während an anderer Stelle Ruhebereiche entstehen. Sa. 10/11 – 23:00 Uhr - Speakeasy www.speakeasy-club.de - www.lambda-labs.com


PARTY DATES

COCOLOCO RITMOS MUNIDAL Nach der wilden Geburtstagssause von Mike Mash im August darf man sich nun auf die dritte Cocoloco ritmos munidal Session im legendären Kultclub Toy freuen. Dabei dürfte vorab schon mal klar sein, dass in dieser Nacht Eskalation und eine wilde Feierei bis in die frühen Mittagsstunden garantiert ist! Vor allem wenn man den Gast des heutigen Abends näher betrachtet. Denn Boris Brejcha verbindet seinen minimal Sound mit Abwechslungsreichtum der seines gleichen sucht. Jedes Lied ist ein Abenteuer auf seine eigene Art. So wie seine ersten beiden Releases „Monster“ und „Yellow Kitchen“, die Ende 2006 auf dem Berliner Label Autist-Records erschienen und in nur kurzer Zeit die Spitze der Download-Charts vieler digitalen Musik Plattformen erreichten. Mal in Verbindung mit Electro Elementen, Break Beats, IDM oder auch mit kleinen Ambient Passagen. Er ist der ständigen Nachfrage nach mehr Details, Qualität und Originalität immer einen kleinen Schritt voraus. Folglich wurde er zum „Ausnahmetalent 2007“ in der Zeitschrift Raveline.de ernannt. Mit seinem Ehrgeiz und dem Drang zu neuen, experimentierfreudigen musikalischen Richtungen, beweist er seinen Zuhörern immer wieder auf ein Neues wie viel mehr minimal Techno sein kann! Fr. 09/11 – 23:00 Uhr – Toy www.toy-stuttgart.de


PARTY DATES

PAULS 13th BIRTHDAY MADNESS

Alter! 13 Jahre Pauls Artists und das 12 Mal im Jahr! Bedeutet also 156 Mal kollektives Durchdrehen und elektronische Ohrgasmen par Excellence! Da ist es auch keinesfalls vermessen wenn man das obligatorische Birthday Bash durch Birthday Madness ersetzt. Denn hier ist der Name unter Garantie Programm! Dafür stehen Axel und Jochen aka Pauls Artists schon seit Jahren, und neben ihren zahlreiche Auslands-Gigs steht aktuell sogar der erste Release in den Startlöchern. Aber bevor bei den Pauls der Punk richtig abgeht trifft man sich erst mal in ihrer Homebase, dem Climax um das Jubiläum gebührend und ausführlich zu feiern. Dabei ist an diesem Abend ein überwiegend weibliches und regional angesiedeltes Line-Up tonangebend. Mit dem Tübinger Duo Sirikit & Emi und dem Instanton Crew Member Blessing kann man sich auf kickende House Sound freuen, die den Dancefloor umgehend in Beschlag nehmen – wie man es von den Pauls Events gewohnt ist! Dazu gibt’s eine besondere Jubiläums Deko, Verlosungs Aktionen eine Special-Mix-CD und einen Welcome Shooter bis 1 Uhr. Happy Birthday! Auf die nächsten 13 Jahre! Sa. 10/11 – 23:00 Uhr – Climax www.climax-institutes.de

POPNOTPOP #3

Am 10.November ist es wieder soweit - das PopNotPop Clubfestival steht auf dem Plan. Geboten wird auch in diesem Jahr wieder ein Line-Up gespickt mit zahlreichen Underground Größen dessen musikalisches Spektrum von Independent bis Elektro bewegt. Insgesamt stehen in den fünf teilnehmenden Locations (Schocken - KimTimJim Zwölfzehn - Keller Klub - Speakeasy) elf DJs und neun Live Acts parat. Und wie schon in den letzten Jahren könnt ihr Euch auch dieses Mal wieder ein Festivalticket für alle fünf Locations im Vorverkauf besorgen. Für 15 Euro zuzüglich VVK Gebühren gibt’s diese zum Beispiel im Là Pour Là, Schocken, Ratzer Records, Second Hand Records oder unter www.popnotpop.de


PARTY DATES

PARTIDOS PREMIUM

10, 11, 12…Willkommen zum Fitness Programm der Partidos Crew. Denn diese lädt am 10.11.12 in die ehrwürdige Feier-Höhle der Oase in Oberboihingen zu einem wahren Highlight in der Region. It’s Partidos Premium time, und hier ist der Name wirklich Programm was ein Blick auf das abendliche Programm leicht verrät. Mit den Stuttgarter Ausnahmekünstlern und Soundvirtuosen Waffel & Pfannkuchen ist Bewegungsdrang auf dem Dancefloor garantiert. Mit ihren deepen und doch ungemein kickenden House Sounds sind die beiden Senkrechtstarter eine sichere Bank wenn es um hochwertigen und tanzbaren House Sound geht. Ein Sure Shot für eine wilde Feier, das sind nicht nur die Jungs von W&P sondern ebenfalls Jan Blumingdale und die Jungs von Bandello & Leró, die das exquisite elektronische Line-Up der Partidos Premium vervollständigen. Drei Acts mit fünf schillernden Lichtgestalten der elektronischen Musik sind ein Garant für einen Abend, bei dem alle voll auf Ihre Kosten kommen werden. Sa. 10/11 – 21:00 Uhr – Oase (Ex Cave Club) Oberboihingen

www.partidos.de

INVADERS PR. OLLI BANJO & PLATTENPAPZT

Olli Banjo ist ohne Zweifel einer der hardest work man im deutschen Rap-Biz. Seit zehn Jahren veröffentlicht der Kölner regelmäßig Alben, Singles und Mixtapes wobei am Bekanntesten wohl die Kollabo-LP mit Jonesman „4 Fäuste für ein Halleluja“, sein letztes Werk „Kopfdisco“ von 2012 oder die Mixtape Reihe „Sparring“ sind. Dabei sah es nach einer Rap-Karriere erst gar nicht aus, denn als Jugendlicher schaffte es Banjo sogar in die bayrische Fußballauswahl und strebte eine Laufbahn als Kicker an. Seine ersten Steps am Mic machte er dann schon in den frühen 90er mit Crew Maximale Lautstärke, aber erst als ihn Plattenpapzt unter die Fittiche nahm startete Banjo richtig durch im letzten Jahrzehnt. Die deutsche HipHop-Legende wird den MC auch heute begleiten. Plattenpapzt ist deutsche Rap-Geschichte durch und durch. Er ist Mitgründer der Fresh Familee, eine der ersten deutschen HipHop-Bands überhaupt, und spätestens nach seiner Solo-Platte „Full House“ gehört dem Papzt ein Stern auf dem imaginären Deutsch-Rap-Walk-of-Fame verliehen. In den letzten Jahren profilierte sich der „Pontifex“ vor allem weiter als Produzent, u.a. auch für die Fanta4, und als gestandener Club-DJ. Seine ganze Erfahrung wird er an diesem Abend zum ersten Mal im Tonstudio ausspielen. Sa. 10/11 – 23:00 Uhr – Tonstudio www.tonstudio.fm


PARTY DATES FR. 09. NOVEMber

sa. 10. NOVEMber

BARCODE

tobi loom

Turntable Syndicate vs. christiano gallo

BLAUER TURM

Maquina Finale!

yallentins

CITY DEPARTMENT

cocoloco

u.s. appreciaton night

CLIMAX

session deluxe pres. townston & delago

Pauls 13th birthday madness

CORSO BAR

Invaders!

All you can eat

FINCA

Down under

julien bracht live

HYPE CLUB

Enter The Hype

deep down tech up

KARMA

R&b selection

AVENGERS

KELLER KLUB

B.M.C vs. dead disco

POPNOTPOP Festival

House mit Tobi Loom, 23:00 Uhr Tech-House mit Daniel Schlender, 23:00 Uhr Techno mit Boris Brechja, Mike Mash ua, 23:00 Uhr House mit Townston & Delago ua., 23:00 Uhr

HipHop, Mash-Ups und Disco mit Dexter, 23:00 Uhr Tech-House mit Houmz, Cesare & Garuda, 23:00 Uhr Techno, Tech-House mit Andreas Umnus ua., 23:00 Uhr R´n´B & Reggeaton mit DJ Boom, 21:00 Uhr Rock, Hits mit B.M.C & Dead Disco, 22:00 Uhr

House mit Turntable Syndicate, 23:00 Uhr

Musik-Mix mit Kone Axion & Run iniQ, 23:00 Uhr HipHop mit DJ Roach & DJ Spectra, 23:00 Uhr Electro mit Sirikit, Emi Electrola ua., 23:00 Uhr HipHop, RnB, Funk mit Device & Crypt, 23:00 Uhr Tech-House mit Julien Bracht, Mike Menudo, 23:00 Uhr Elektro mit Maximilian Stolze, Zap&Flow ua., 23:00 Uhr HipHop, R´n´B mit Trooper Da Don ua., 23:00 Uhr Live: Patrick Richardt, Balthazar (BE), 21:00 Uhr

egokind live

KIM TIM JIM

House mit Egokind live! ua., 23:00 Uhr

LEHMANN

lehmann rockt !

LOVEPOP vs. Lovequeens

LÓASIS

poison ivy

Scorpion

MONO

Friday Vibes

Mafia & crime pART 2

MUTTERMILCH

The fabulous deep fab

Kelvin the househustler

ONE TABLE CLUB

Der Freitag mit dj seven

Der Samstag mit DJ Pascha

PERKINS PARK

IBIZA FUCKING ISLAND

supreme

PEOPLE

friction

serg

PROTON

lipstick 0711 in love

Brown Sugar Party

ROCKER 33

csp

STUTTGART KAPUTTraven

ROMY S

tale of us

argy

SCHRÄGLAGE

OBG Speedthrills super cross parteyyy

Pirates Videopremiere

SPEAKEASY

Mashup!

popnotpop

STEREO

Reggaeton meets HipHop

boom blast

TONSTUDIO

toni´s Freitag

invaders präsentiert

WARANGA

Moritz Matzen

Mylano

ZWÖLFZEHN

BOnny miles & brenk sinatra

Popnotpop festival

7 GRAD

freitag deluxe

SAMSTAG CLUBBING

Rock, Indie mit DJ Paddy, 21:00 Uhr HipHop, RnB mit Poison Ivy, 22:00 Uhr Dancehall & Reggae mit Keep it Real Crew, 23:00 Uhr House & Electro mit DJ Deep Fab, 22:00 Uhr Mixed Music mit DJ Seven , 18:30 Uhr House mit DJ Soulstar, Easy L ua., 21:00 Uhr HipHop, Urban mit DJ Friction, 22:00 Uhr HipHop mit Swed Lu & DJ Cash, 23:00 Uhr Electro mit Smallpeople, Leif Müller ua., 23:00 Uhr Electro mit Tale Of Us, Chronos W&P., 23:00 Uhr HipHop mit Henster & Öffentliches Ärgernis, 23:00 Uhr HipHop mit Lelle Lel und Mashup, 23:00 Uhr HipHop, Reggaeton mit Master Slemin, 23:00 Uhr HipHop mit Batman, Simon Says & Bow Tie, 23:00 Uhr Urban Dance Music mit Moritz Matzen, 21:00 Uhr Soul & HipHop mit Bonny M., Damish ua., 21:00 Uhr Music-Mix mit DJ Amar, 19:00 Uhr

Music-Mix mit DJ NT , 22:00 Uhr HipHop, RnB mit DJ Scorpion, 22:00 Uhr HipHop, RnB mit DJ Black, DJ Slick ua., 23:00 Uhr House & Electro mit Kelvin the Househustler, 22:00 Uhr Mixed Music mit DJ Pascha, 22:30 Uhr HipHop mit Batman, Simon Says ua., 21:00 Uhr HipHop, Urban mit DJ Serg, 22:00 Uhr HipHop mit DJ Low-Life & DJ Diversion, 23:00 Uhr Electro mit Eptic, Subscape, Gemineye ua., 23:00 Uhr Electro mit Argy, Chris Hirose ua., 23:00 Uhr HipHop mit Wax Wreckarz & DJ Nobody, 23:00 Uhr Live: T.O.Y., Rangleklods, 23:00 Uhr HipHop mit Andi Tablez & Dr. Albern, 23:00 Uhr Olli Banjo & Plattenpapzt, Kid Cut, 23:00 Uhr House Music mit Mylano, 21:00 Uhr Live: ED Schrader´s Music Beat (USA) ua., 20:00 Uhr Music-Mix mit DJ Jam, 19:00 Uhr


PARTY DATES

MOBILEE CLUB SESSION

Mobilee Partys sind berühmt berüchtigt für ihre besonderen Locations rund um den Globus. Sonnige Strände, mediterrane Gefilde oder Hotel Dachterrassen mit Swimming Pools sind dabei keine Seltenheit. Das die Köpfe hinter der Mobilee Posse aber vor allem ein Händchen für knackige Line-Ups haben, davon kann man sich live und in Farbe im Stuttgarter Lehmann überzeugen wenn die Mobilee Crew zu einer ihrer rar gesäten Club Sessions laden. Denn wie heißt es so schön? Am Ende zählen ohnehin nur die Musik und das Publikum, um einen besonderen Abend zu zaubern und gemeinsam spezielle Momente zu erleben. Das dürfte auf jeden Fall beim diesjährigen Mobilee Stopp im Schwabenländle garantiert sein. Mit einem Line-Up, dass es nur selten in dieser Kombination zu sehen und hören gibt darf sich Stuttgart auf einen Abend mit Anja Schneider, And.Id Live, Martin Landsky und Ray Okparas freuen wobei letzterer sogar sein Album Debut auf Mobilee an diesem Abend feiert. Man kann sich also auf einen musikalisch elektronischen Leckerbissen der Extraklasse im Lehmann freuen, der von den lokalen Soundvirtuosen Alexander Maier und Marius Lehnert abgerundet wird. Don’t miss! Sa. 17/11 – 23:00 Uhr – Lehmann www.lehmannclub.de

CHROMATIQUE LABEL NIGHT

Junge frische Labels haben es nicht immer leicht Fuß zu fassen. Ein guter Weg dies zu ändern ist dabei immer sich zu präsentieren. Wie zum Beispiel mit einer Label Night. Gedacht hat sich dies auch das frische Label „Chromatique Records“ das im August 2012 in Stuttgart und Ulm an den Start gegangen ist. Ab November wird sich das junge Label mit ihren Artists im zwei Monats Turnus im Stuttgarter Zollamt präsentieren. Zur Zollamt Premiere wird niemand geringeres als Eric Sneo, der einen Remix zur ersten Chromatique Veröffentlichung beisteuerte, zu Gast sein. Mit seiner Performance an den E-Drums während seines DJ Sets, entwickelte sich Eric schnell zu einem gefragten internationalen Act und begeistert regelmäßig auf Events wie der Nature One oder Mayday. Unterstützung bekommt er an diesem Abend von Chromatique Head Peter Kneer sowie Cryztal, dem Ulmer DJ Duo Gebrüder Hartmann,Kevin Pohl sowie dem Göppinger DJ Duo Etienne & Lorenz. Fr. 16/11 – 23:00 Uhr – Zollamt www.zollamt-stuttgart.de


PARTY DATES

DAUERSTROM PRES. SANDWELL DISTRICT Qualität, Funktionalität aber auch Individualität. Hierbei handelt es sich um Werte, auf die in der heutigen Zeit leider selten Augenmerk gelegt wird. Wieso auch? Ist es doch viel einfacher etwas schon unzählige Male Durchgekautes neu aufzuwerten was vielleicht nur mittelmäßig ist und sich nicht unbedingt von der Masse abhebt, dafür aber auch beim zehnten Mal Sicherheit auf Erfolg garantiert. Frei nach dem Motto Hauptsache die Kasse klingelt! Entsprechend „aufregend“ ist dann auch meist das Resultat. Other Date, other club but always the same story! Nicht so beim Ausflug der eigentlich in der Finca beheimateten Dauerstrom Reihe, die es im November zu einem ganz besonderen Date ins Stuttgarter Toy zieht. Anlass ist die Premiere des Besuchs von Regis und Function, die seit einiger Zeit mit ihrem Projekt „Sandwell District“ die Herzen sämtlicher Techno Fans im Kreis springen lassen. Aber auch quer durch die internationale DJ Prominenz wird die Wiedergeburt des Underground Techno aka Sandwell District gefeiert. Denn Support erfahren die beiden Techno Masterminds neben Genre Kollegen wie Marcel Dettmann, Ben Klock oder Len Faki ebenso von Künstlern wie Laurent Garnier, Miss Kitten, Jeff Mills oder Troy Pierce. The Return of real Underground Sound. Techno is coming home! Fr. 16/11 – 23:00 Uhr – Toy

www.toy-stuttgart.de

5 JAHRE DISCOTRONIC NIGHT

Fünf Jahre Discotronic Nights und umgerechnet 53 Auflagen der beliebten Eventreihe gibt es im November zu feiern. Dabei konnten die letzten fünf Jahre Acts wie Joris Voorn, André Galluzzi, Mathias Kaden oder Seth Troxler als Gäste begrüßt werden. Und auch zur großen Jubiläumssause lässt sich Schirmherr Marius Lehnert nicht lumpen und fährt ein Line-Up der Extraklasse auf. Mit dem Innervisions Act Ame und Crosstown Rebels Vertreter Martin Dawson dürfte einem musikalisch sowie tanztechnisch ausartendem Abend nichts mehr im Wege stehen. Natürlich dürfen auch die lokalen Discotronic Vertreter Marius Lehnert, Alexander Maier und Erasmus & Krieger nicht fehlen! Happy Birthday! Fr. 16/11 – 23:00 Uhr – Rocker33 www.rocker33.com


PARTY DATES FR. 16. NOVEMber

sa. 17. MOVEMber

BARCODE

chris salerno

schwyzír nacht

BLAUER TURM

the growdcrushers

2 jahre deep circus

CITY DEPARTMENT

Dauerstrom

family pictures!

CLIMAX

danse avec moi-vol 19

Traumraum präs. biotop-label

CORSO BAR

Invaders!

kiasu

FINCA

crackpots

Waffel & Pfannkuchen

HYPE CLUB

CAMPUS ELECTRIQUE

latin urban night

KARMA

alan fitzpatrick

AVENGERS peaches and cream

KELLER KLUB

indiewahn!

STARMELT CLUB

House mit Chris Salerno, 23:00 Uhr Electro mit Crowdcrushers, 23:00 Uhr Techno mit Sandwell District, Mel-y ua., 23:00 Uhr Electro Chamelio Salamander & Maico., 23:00 Uhr HipHop, Mash-Ups und Disco mit DJ Record, 23:00 Uhr Techno mit Crackpots, 23:00 Uhr Music-Mix mit David D White, DJ Tash ua., 23:00 Uhr Techno, Minimal mit Alan Fitzpatrick ua., 23:00 Uhr Indie, Britpop & 80es mit DJ Jens Herzberg, 22:00 Uhr

House mit Housedelivery und Marco Berto, 23:00 Uhr Electro mit Alex Flatner ua., 23:00 Uhr HipHop mit DJ Marris & DJ Spectra, 23:00 Uhr House mit Kubin, Patrick Zigon ua., 23:00 Uhr HipHop, Urban& Mash-Ups mit DJ Krumbs, 23:00 Uhr Tech-House mit Waffel & Pfannkuchen, 23:00 Uhr Reggaeton, Hip Hop mit Master Slemin, 23:00 Uhr HipHop, R´n´B mit Scotty 76, DJ Emilio ua., 23:00 Uhr Indiedisco mit Alex D‘Espace & Mr. AM to PM, 22:00 Uhr

Murat Tepeli

KIM TIM JIM

House mit Murat Tepeli & Charlz Drum, 23:00 Uhr

LEHMANN

lehmann rockt !

mobilee club session

LÓASIS

bombastico

laze

MONO

swing tronic

The original 90´s party

MUTTERMILCH

Im rausch der alpen

Hafenlümmel

ONE TABLE CLUB

Der freitag mit dj pascha

Der Samstag mit DJ wildcut

PERKINS PARK

LA BOUM – DIE 80ER- PARTY

SUPREME

PEOPLE

device

Swist

PROTON

Seductive

Set It Off

ROCKER 33

5 jahre discotronic

mr. weekend & Gäste

ROMY S

DHBW Party

noir

SCHRÄGLAGE

Monkey Business

JAMAICAN I.D.

SPEAKEASY

Alte schule trifft neue schule

Rhythmusgymnastik

STEREO

Tanzabend Vol. 7

true story

TONSTUDIO

toni´s Freitag

Timeout

WARANGA

turntable gossip

rino spadavecchia

ZWÖLFZEHN

indie disco classic edition

yumyum

7 GRAD

freitag deluxe

SAMSTAG CLUBBING

Rock, Indie mit DJ Paddy, 21:00 Uhr HipHop, R´n´B mit DJ Bombastico, 22:00 Uhr Elektro Swing mit Bit Brothers, 23:00 Uhr House & Electro mit DJ D-Luxe, 22:00 Uhr Mixed Music mit DJ Pascha, 22:30 Uhr Pop, Wave, Disko, Rock mit div. DJ´s., 21:00 Uhr HipHop & RnB mit DJ Device, 22:00 Uhr HipHop mit DJ Master HP & DJ Mighty Mike, 23:00 Uhr Electro mit Âme, Martin Dawson ua., 23:00 Uhr Music-Mix mit div. DJ´s, 23:00 Uhr HipHop mit DJ Stean & DJ Budget, 23:00 Uhr HipHop mit DJ Stylewarz & DJ Philow, 23:00 Uhr Electro mit Andre Weber ua., 23:00 Uhr HipHop mit Message, Simon Says & Tipura, 23:00 Uhr Deep and Disco, 21:00 Uhr Indie mit DJ Petersen, Nil & Maks ua., 20:30Uhr Music-Mix mit DJ Adri Nalin, 19:00 Uhr

Elektro mit Anja Schneider, Ray Okpara ua., 23:00 Uhr Mixed Music mit DJ Laze , 22:00 Uhr 90er mit Doppelherz, 23:00 Uhr House & Electro mit Arrow, 22:00 Uhr Mixed Music mit DJ Wildcut, 22:30 Uhr HipHop mit DJ Swed Lu & DJ Damian ua., 21:00 Uhr HipHop mit DJ Swist, 22:00 Uhr HipHop mit DJ Magic Flava & DJ Low-Life, 23:00 Uhr Electro mit Mr. Weekend & Icer, 23:00 Uhr Elektro mit Noir, Moritz Esyot, Herr Bauer, 23:00 Uhr Reggae mit DJ Rakka & Selecta Stefan, 23:00 Uhr Electro, HipHop mit Rhythmusgymnastic, 23:00 Uhr HipHop mit Bow Tie & Cin, 23:00 Uhr HipHop mit Skully & Kid Cut, 23:00 Uhr House mit Rino Spadavecchia, 21:00 Uhr HipHop, Urban & Disko mit DJ not: FX ua., 22:00 Uhr Music-Mix mit DJ Amar, 19:00 Uhr


PARTY DATES

CHRIS BROWN – CARPE DIEM TOUR 2012 Der November steht in Deutschland ganz im Zeichen des R&B. Warum? Chris Brown kommt im Rahmen seiner Tournee für vier Konzerte nach Deutschland. Und dank der SevenOh Posse wird einer seiner rar gesäten Gigs in der Stuttgarter Schleyerhalle stattfinden! Ein Konzert der Superlative! Denn der US-amerikanische Hip-Hop-Star Chris Brown war gerade einmal 16 Jahre alt, als er sein erstes Platin-Album in der Tasche hatte. Seine Debütsingle „Run It!“ platzierte sich blitzschnell an der Spitze der Charts. Zusammen mit Busta Rhymes und Lil‘ Wayne produzierte er den Hit „Look At Me Now“ und erhielt 2012 den Grammy für das beste R&B-Album. Seit Juni steht sein fünftes Studioalbum „Fortune“ in den Läden, das er jetzt auf seiner „Carpe Diem“ Tour dem deutschen Fans auch Live präsentieren wird! Ausverkaufte Hallen, heiße R&B Songs und eine Tanzshow der Superlative sind das mindeste was man erwarten kann - was man am Ende bekommt? Unbeschreiblich, unbezahlbar und unvergesslich! Fr. 23/11 - Schleyerhalle Stuttgart

Tickets unter www.eventim.de oder www.musicpool-kg.de!

10 JAHRE SEVEN OH

Was vor 10 Jahren als eine einzelne kleine Party für Freunde begann artete innerhalb von Monaten in Beruf und Berufung aus - die SevenOh Posse feiert 10jähriges Jubiläum! Und bei so einem runden Jubiläum kann man ruhig mal klotzen und nicht kleckern. Dazu hat man gleich eine ganze Partywoche angesetzt. Startschuss ist bereits am Mittwoch bei der Midlove im Dilayla bevor am Freitag mit dem Konzert von US Superstar Chris Brown das erste Highlight ansteht, das bei Tonis Freitag im Tonstudio seine Fortsetzung findet. Auch am Samstag lässt man sich nicht Lumpen und lädt Ryan Leslie samt Band ins Zapata und anschließend in die Supreme Homebase im PerkinsPark. Ein Jubiläum dass man die nächsten 10 Jahre nicht vergessen wird! www.facebook.com/sevenohconcerts


PARTY DATES

MOOD MUSIC - DEEP PEOPLE

Grundsätzlich gibt es immer ein paar Konstanten im Leben die sich selten ändern. Wer einen guten Burger essen möchte, der geht zum Udo Snack und nicht zu McDonalds. Wer eine gute Bohrmaschine will schaut nach einer Bosch und wenn man Papers kauft wird man in den meisten Fällen mit einer Packung OCB aus dem Laden laufen. Und so ähnlich verhält sich das auch mit Musik. Denn wer feinsten Deep House hören möchte sucht als erstes bei Mood Music. Und wer richtig Lust hat zu feiern? Klar, der geht ins Climax! Wenn sich dann noch zwei sogenannte Konstanten verbinden lassen, dann kann man getrost von einem Optimum sprechen. Und genau dieses gibt’s am heutigen Abend im heiligen Housetempel des Climax zu genießen. Denn dort lädt die Stuttgarter Mood Music Vertretung in Form von Alexander Maier Cheffe Sasse aus dem Berliner Headquarter zur zweiten Label Nacht in die House Bastion des Climax. Lokalen Support gibt‘s von Philty, der genau wie die beiden Mood Music Member für Deepness in Reinkultur steht. Mood Music - Deep People! FR. 23/11 - 23:00 Uhr - CLIMAX www.moodmusicrecords.com - www.climax-institutes.de

ELEKTROSMOG PRES. STEYOYOKE LABELNIGHT

Die Wege von Kunst und Musik sind seit jeher eng verknüpft. Wie könnte es auch anders sein denn im eigentlichen Sinne ist, zumindest in der Theorie, Musik eine Form der Kunst. Aber auch Kunst, im Sinne von Bildende Kunst, erfährt eine stets wiederkehrende Reunion mit der Musik. Das Resultat dieser besonderen Symbiose ist meist so unverkennbar wie einzigartig zugleich. Auf gut Deutsch, wenn Kunst und Musik Hand in Hand gehen hebt man sich von der Masse ab und begeistert auf mehreren Ebenen. So auch das in Berlin ansässige Label Steyoyoke, das nicht nur mit erstklassigen Produktionen auf sich aufmerksam macht sondern ebenso mit ihren liebevoll entworfenen Plattencovern. Kreativ und Eigen - ein Standpunkt den auch das heimische Elektrosmog Kollektiv verinnerlicht hat. So war es nur eine Frage der Zeit bis das Steyoyoke Label dem heimischen Kreativtrio einen Besuch abstattet. Koffer packen heißt es nun für die Label Repräsentanten Soul Button und Antonio Olivieri, wobei letzterer im KimTimJim seine musikalische Finesse in einem groovigen funky Techhouse Live Act zum Besten geben wird. Aber nicht nur beim Sound setzt die Elektrosmog Posse stets auf Qualität statt Quantität - auch der Abend an sich soll diesem Mantra entsprechen weshalb die Küche des KimTimJim an diesem Abend eine einzigartige Symbiose aus Sound und Kunst erfährt die durch die Künstler Maximilian Leistikow und Graziano Citiolo realisiert wird. Elektrosmog - more than just clubbing! Fr. 23/11 - 23:00 Uhr - KimTimJim www.facebook.com/elektrosmog.elektrosoul


PARTY DATES

17 JAHRE SUBCULTURE Dezember 1995. Die erste Ausgabe des subculture Magazins erblickt das Licht der Welt. Das Ziel? Die Nightlife und Lifestyle Community monatlich mit freshen News, Dates und Infos rund um die Stuttgarter Szene im handlichen Pocket Format zu füttern. Auch 17 Jahre später hat sich trotz vieler Prognosen, Ankündigungen und Prophezeiungen des Untergangs der Print Medien nichts geändert. Genau wie 1995 und trotz Facebook und Web 2.0 bekommt man bei uns Monat für Monat die wichtigsten ausgewählten Infos rund um die Stuttgarter Club-, Musik- und Lifestyleszene im handlichen Hosentaschenformat. For free - seit 17 Jahren! Ebenfalls seit 17 Jahren sind auch die beiden Schotten Stuart McMillan und Orde Meikle mit ihrem Alter Ego SLAM bekannt, geliebt und verehrt. Letzteres vor allem durch Meilensteine wie „Lifetimes“, „Lie to me“ oder „Positive Education“, der sogar im Videospiel Grand Theft Auto zu hören ist. Manchmal technoid, manchmal housig, aber stets mitreißend, treibend und peitschend – Slave to the Rhythm ist hier an der Tagesordnung. Denn mit ihren unzähligen Gigs hat sich das legendäre UK Duo in den letzten knapp zwei Jahrzehnten einen einmaligen Ruf erarbeitet. Drei Residencies, darunter in der legendären Londoner Fabric und regelmäßige Gigs in Clubs wie dem Berghain in Berlin, dem Womb in Tokyo oder vor einer sechsstelligen Menschenmenge auf dem weltbekannten Glastonbury Festival sind nur wenige der Highlights die der UK Techno Exportschlager auf ihrer Vita verzeichnen kann. Nicht weniger Erfolg verzeichnet auch ihr Label Soma Records, das bereits im letzten Jahr 20 jähriges Jubiläum feiern konnte und ohne Zweifel bis heute als eines der führenden Labels in der elektronischen Musikszene angesehen wird. Keine Frage, wer über einen so langen Zeitraum treibender Motor und Wegbereiter der elektronischen Musikszene ist darf zu Recht wie vom englischen Mixmag im letzten Jahr als „Greatest Dance Act of All Time“ nominiert werden. Ehre wem Ehre gebührt! Genau wie der lokalen DJ Garde, die an diesem Jubiläum natürlich nicht zu kurz kommen darf. Deshalb wird nicht nur mit den UK Legenden Slam gefeiert sondern auf beiden Floors auch mit den heimischen Plattendrehern Pascal Garuda, Mel Y., Mike Menudo, Crackpots, Waffel & Pfannkuchen, Minimalte & Karaat, Chronos und Brothers Grimm. Freut Euch auf eine Reise durch sämtliche Genre der elektronischen Musik, von deepen House Klängen bis hin zu treibendem Techno – garantiert tanzbar – garantiert einzigartig! 17 Jahre Subculture Stuttgart, 17 Jahre Nightlife, 17 Jahre Clubbing und 17 Jahre Support your Locals! One City – One Love! Sa. 24/11 – 23:00 Uhr – Lehmann

www.lehmannclub.de www.subculture.de


PARTY DATES

INVADERS PRES. M.O.P. LIVE M.O.P waren mir schon immer sympathisch. Ich kann mich noch an eine Geschichte aus, ich glaub es war noch 2001, erinnern. Damals wurde nämlich die M.O.P Europa Tour um ein paar Wochen verschoben weil die Herren Lil‘ Fame und Billy Danze aka MashOutPosse aka M.O.P angeblich nach den Anschlägen in NewYork nicht mit dem Flugzeug über den großen Teich wollten. Daher hat man, so hieß es damals, mit der gesamten Crew auf einem BananenDampfer angeheuert, der rein zufällig über Jamaika nach Amsterdam getuckert ist. Ein Schelm wer Böses denkt. Aber da wir ja heutzutage in Friede Freude Eierkuchen Zeiten leben (Hust), dürfte dem pünktlichen Besuch der US Rapper bei der Invaders Posse eigentlich nichts mehr im Weg stehen. Insofern man bei US-Acts von Pünktlichkeit sprechen kann. Egal, denn das energiegeladene Rap Duo, dass den meisten wahrscheinlich von Club Bangern wie Ante Up oder Cold as Ice ein Begriff sein dürfte entpuppt sich stets als wahres Dynamit auf der Bühne - und das unter Garantie auch bei ihrer Show im Speakeasy! Weitergefeiert wird im Anschluss mit den Invaders Residents DJ „CutMachine“ Crypt und DJ Cin! Tickets könnt ihr Euch im Vorverkauf unter eventbuero.com sichern! Sa. 24/11 - 22:00 UHR - SPEAKEASY www.facebook.com/speakeasyclub www.facebook.com/NVDRS

3 JAHRE WeSC STORE STUTTGART

Seit 3 Jahren versorgt uns das schwedische Label WeSC in der Bolzstraße mit feinsten Headphones, Schuhen und Garments. Um dieses Bestehen ordentlich zu zelebrieren haben sich der Store zusammen mit Südhang Events ein ganz besonderes Highlight für euch ausgedacht. Ladies and Gentlemen... Mr. Samy Deluxe! Zusammen mit DJ Vito als Deluxe Soundsystem und unserem Local Hero DJ Henster. Da verwandelt sich die Geburtstagsparty sicher im Nu zu eine riesigen Abrissparty! Und weil die Schweden nicht gerne alleine feiern, könnt ihr euch im WeSC Store in der Bolzstraße Freikarten für die Party abholen, natürlich nur so lange der Vorrat reicht! Das bedeutet ihr müsst weder Eintritt bezahlen oder unnötig Zeit in der Schlange verschwenden.  Yeah voll gut! Also Freikarte im Store abholen, am 24. November in die Schräglage spazieren und mit WeSC feiern!  Wir wünschen alles Gute! Sa. 24/11 - 23:00 UHR - SCHRÄGLAGE www.schraeglage.tv www.wesc.com


PARTY DATES

11 JAHRE KINGSTON HOT

Das Nachtleben ist schnelllebiger, umtriebiger und barmherziger als jemals zuvor. Clubs die seit Jahrzehnten feste Institutionen darstellen sind auf einmal nicht mehr gefragt. DJs die eigentlich einen Gott ähnlichen Status innehaben werden von bis dato unbekannten One Hit Wonder Künstlern ersetzt und traditionelle Eventreihen werden als altbacken abgestempelt. Aber es gibt sie noch, diese wirklich rar gewordenen Institutionen. Unkaputtbar, unkopierbar und unantastbar! Eine dieser Evergreens ist zweifelsohne die Kingston Hot Eventreihe der Sentinel Sound Posse aus Stuttgart die im November zu ihrem 11 jährigen Jubiläum ins Rocker33 lädt. Ein Jubiläum auf das man mächtig stolz sein kann, denn bis heute sind die Kingston Hot Events der Hottest Shit in Town, wenn nicht sogar im Ländle oder gar Deutschlandweit. So gut wie jeder bekannte Dancehall Cabbalero war schon auf einer Kingston Hot zu Gast - zum Jubiläum allerdings geht man zurück zu den Wurzeln. Mit dem Kölner PowPow Movement schließt sich die Quadratur des Kreises der Kingston Hot Events, denn mit dem begnadeten Soundsystem als Gast begann im Jahr 2001 die beispiellose Erfolgsgeschichte der Kingston Hot Events. Was soll man dazu noch sagen? Eben, die Kingston Hot Events sprechen für sich! One of a kind! Sa. 24/11 - 23:00 Uhr - Rocker33 www.sentinelsound.de

FLAMING STAR SUPER SALE: Advent Advent der Preis der brennt! Hell Yeah, es ist wieder soweit! Samstag den 24. November lädt Stuttgarts erste Adresse für alles was textil- und gimmickmäßig rockt und rollt erneut zum Sunday Super Sale! Bedeutet für Euch, entspannte Schnäppchenjagd von 11 bis 16 Uhr, bei der es T-Shirts ab 5 Euro gibt und ausgewählte Ware sogar bis zu 70 Prozent reduziert sein wird. Dazu gibt’s Kaffee und Kuchen, flotte Musik und sogar eine Spielecke für Kids. Weihnachtsshopping olé! Das Flaming Stars Team freut sich auf Euch! www.flamingstar.eu


PARTY DATES FR. 23. NOVEMber

sa. 24. NOVEMber

BARCODE

turntable syndicate

Joxe

BLAUER TURM

3 jahre who0omp!

groove´n´bass

CITY DEPARTMENT

mischkonsum

what the hell?

CLIMAX

mood music- deep people

Groove Sensation

CORSO BAR

Invaders!

lABO & RAM

FINCA

the rave

italo conection

HYPE CLUB

electronic soulfood

basssucht

KARMA

back 2 the roots

AVENGERS moe mitchell live

KELLER KLUB

DASDING Lautstark

Panda Party Stuttgart

KIM TIM JIM

steyoyoke label night

ata

LEHMANN

lehmann rockt !

17 Jahre subculture

LÓASIS

Kid Cut

Beat Battle

MONO

Mono-Night

Discofieber

MUTTERMILCH

Sebastian gnewkow

champagneros

ONE TABLE CLUB

Der freitag mit DJ jalmar

Der Samstag mit DJ Pascha

PERKINS PARK

chickeria

supreme

PEOPLE

the ramilios

pierre paradise

PROTON

birthday special

Blacklight party

ROCKER 33

Tigerskin

11 jahre KINGSTON HOT

ROMY S

Nachtschicht

kaiserdisco

SCHRÄGLAGE

NICER SCHEISS

Wesc Store stgt. feiert 3-jähriges

SPEAKEASY

Heute schon getanzt

MOP Live

STEREO

Irie Hood

14 jahre stereo

TONSTUDIO

toni´s Feiert 10 jahre sevenoh

saturday, it´s saturday

WARANGA

pauls artists

Alexander Maier

ZWÖLFZEHN

STUTTGART CALLING

NEW KIDS

7 GRAD

freitag deluxe

SAMSTAG CLUBBING

House mit Turntable Syndicate, 23:00 Uhr Electro mit Trashtray ua., 23:00 Uhr Techno mit Gruener Starr, Daniel Diaz ua., 23:00 Uhr Electro mit Sasse, Alexander Maier & Philthy, 23:00 Uhr HipHop & Urban mit Budget & Mr Nice Guy, 23:00 Uhr Techno mit Pierre Remi ua., 23:00 Uhr Tech-House mit D. Pasternack ua., 23:00 Uhr Oldschool, Hip Hop mit DJ Cash, 23:00 Uhr Alternative, Indie mit Christiane Falk, 22:00 Uhr Deep House mit Antonio Olivieri Live ua., 23:00 Uhr Rock, Indie mit DJ Fäbs, 21:00 Uhr HipHop, R´n´B mit DJ Kid Cut, 22:00 Uhr Funk, Soul, HipHop & RnB mit div. Acts, 23:00 Uhr House mit Sebastian Gnewkow, 22:00 Uhr Mixed Music mit DJ Jalmar, 18:30 Uhr Soul & House mit DJ Steve Money ua., 21:00 Uhr HipHop mit DJ Emilio & DJ Ram, 22:00 Uhr HipHop mit DJ Rapture & Sweed Lu, 23:00 Uhr Electro & House mit Tigerskin ua., 23:00 Uhr HipHop mit Lui G & 80 Cuz, 23:00 Uhr HipHop mit 5ter Ton & Tease, 23:00 Uhr Electro mit Kölsch und Kellerkind, 23:00 Uhr HipHop, Reggae mit Crypt, Device ua., 23:00 Uhr HipHop mit Passion, Batman, Simon Says ua., 23:00 Uhr House mit Pauls Artists, 21:00 Uhr Alternative mit Horse Feathers ua.,, 22:00 Uhr Music-Mix mit DJ Amar, 19:00 Uhr

House mit DJ Joxe, 23:00 Uhr Electro mit Los Pornos 23:00 Uhr HipHop mit DJ Poison Ivy & DJ Spectra, 23:00 Uhr House mit Housecrack Sandro & Clash, 23:00 Uhr HipHop, RnB und Urban mit Labo & Ram, 23:00 Uhr Tech-House mit Yigi, Bandello & Lrro ua., 23:00 Uhr Dubstep mit versch. DJ´s, 23:00 Uhr HipHop & R´n´B mit Moe Mitchell ua., 23:00 Uhr Urban Mash-Ups mit Freez & Impro-Wise, 22:00 Uhr House mit Ata & Oliver Hafenbauer, 23:00 Uhr Elektro mit SLAM, M. Menudo, Crackpots ua, 23:00 Uhr HipHop, RnB mit div. Acts, 22:00 Uhr 70er, 80er, 90er, Rock, Pop mit DJ aRT+, 23:00 Uhr House mit DJ Pascha, 22:00 Uhr Mixed Music mit DJ Pascha, 18:00 Uhr HipHop mit Passion, Damian, Batman ua., 21:00 Uhr HipHop mit DJ Pierre Paradise, 22:00 Uhr HipHop mit Emilio & DJ Jay South, 23:00 Uhr Reggae & Dancehall mit Sentinel Sound ua., 23:00 Uhr Elektro mit Kaiserdisco, 23:00 Uhr HipHop mit DJ Mad Skill ua., 23:00 Uhr HipHop mit MOP, 23:00 Uhr HipHop mit DJ Diversion & Guests, 23:00 Uhr HipHop mit Kid Cut, DJ Nobody ua., 23:00 Uhr Painted Love Sounds mit A. Maier, 21:00 Uhr HipHop mit Gossip Girl, DJ Ringo ua., 22:00 Uhr Music-Mix mit DJ Jam, 19:00 Uhr


PARTY DATES FR 30. NOVEMBER

TONLAB

Die Tonlab Posse um Chris Sonaxx lädt im November wieder zur gewohnt galant exzessiven Feier in ihre Stuttgarter Homebase, bekannt bei den Einen als heilige Kult-Location für elektronische Musik, bei den Anderen als Club Toy. Und wie man es von den Tonlab Events gewohnt ist gibt man sich nur mit qualitativ hochwertigen Gästen zufrieden. So wie mit dem Ulmer Weltenbummler David Phillips, der bereits in den vergangenen Jahren dank seiner galoppierenden 4/4 Takte den Dancefloor im Toy zur bewegungsreichsten Zone der Region hat mutieren lassen. Aber wen wundert es, denn mit seinem Label Global Ritmico hat er sich eine stetig wachsende Fanbase geschaffen zu deren Anhängern mittlerweile auch internationale Player wie Loco Dice, Richie Hawtin oder Dubfire gehören. Keine Frage, zwischen dem umtriebigen Ulmer, der unter anderem schon Clubs wie das Space auf Ibiza, den Century Circus der Nature One oder die Street Parade in Zürich bespielen durfte, und der Tonlab Posse stimmt die Chemie. Warum also diese einmaligen Nächte der vergangenen Jahre nicht wiederholen? Eben! Never change a winning Team! Und genau deshalb lädt die Tonlab Posse um Chris Sonaxx, Rob Medina, Aku und Benson zu einer Revival Sause mit der geprüften Dancefloor Bassmachine David Phillips. Fazit? Sure Shot für eine dreckige, wilde und ausartende elektronische Feier. Fr. 30/11 - 23:00 Uhr - Toy www.toy-stuttgart.de

ADVENTURES IN TECHNOSOUL

Ein Name darf, wenn von hoffnungsvollen Newcomern im Bereich der elektronischen Musik die Rede ist, auf keinen Fall fehlen: Till Krüger! Vor 2 ½ Jahren debütierte er mit seiner „Wrong Shirt EP“ auf dem kleinen sympathischen Kölner Label 200 Records und begeisterte mit einer brillanten Mischung aus alter Detroit-TechnoTradition und seinem ganz eigenem Stil. Szenegrößen wie Laurent Garnier oder Richie Hawtin spielten seine Tracks rauf und runter und Techno-Papa Sven Väth lizensierte vor lauter Begeisterung sogar zwei davon für seine „Sound of the eleventh Season“-Compilation. Mittlerweile veröffentlicht Till munter auf diversen anderen Labels, fertigt Remixe für Gabriel Ananda oder Alle Farben an, bestreitet zusammen Auftritte mit Legenden wie Carl Craig und ist trotz allem ein bodenständiger und sympathischer Kerl geblieben. Im Climax wird der Nachwuchs-Szene-Star eine Mischung aus DJ- & Liveset zum Besten geben – kühler und deeper Techno mit einer Extraportion Detroit im Gepäck. Begleiten werden ihn Oliver Hauf & Oliver Klangschneider, dem ein oder anderen vielleicht bekannt durch ihre liQUEpheel inDUSTries-Events, die sie früher und auch heute noch in unregelmäßigen Abständen veranstalten. Till & die Olis – das bedeutet an diesem Abend Techno und House mit Seele und Tiefgang, worauf sich die Climax-Besucher zu Recht freuen dürfen! Fr. 30/11 – 23:00 Uhr – Climax www.facebook.com/climaxinstitutes


AB 10.11. IM BUCH- UND ZEITSCHRIFTENHANDEL


PARTY DATES FR 30. NOVEMBER

BARCODE

matt grey

BLAUER TURM

campus affen

CITY DEPARTMENT

Tonlab

CLIMAX

adventures in technosoul

CORSO BAR

Invaders!

FINCA

brothers grimm

HYPE CLUB

techno invasion

KARMA

LATIN SENSATION

KELLER KLUB

silent disco

House mit Matt Grey, 22:30 Uhr Black Music mit DJ RL, 23:00 Uhr Techno mit David Phillips, Chris Sonaxx ua., 23:00 Uhr Techno, House mit Till Krüger ua., 23:00 Uhr HipHop, Mash-Ups, Urban mit Cin & Big Will 23:00 Uhr Tech-House mitBrothers Grimm, 23:00 Uhr Techno mit Bebeta, Marc Forbes ua., 23:00 Uhr Latino Sound mit DJ Yas ua., 22:00 Uhr Kopfhörer Party mit versch. Sounds, 22:00 Uhr

KIM TIM JIM LEHMANN

lehmann rockt!

LÓASIS

Gee effect

MONO

sing your song contest

MUTTERMILCH

clap city

ONE TABLE CLUB

Der freitag mit dj sid

PERKINS PARK

90er

PEOPLE

top solo

PROTON

us night

ROCKER 33

prinzparty

Elektro, Alternative & Rock mit DJ Paddy, 23:00 Uhr HipHop, RnB mit Gee Effect, 22:00 Uhr Open Stage im Mono, 21:00 Uhr

House & Electro mit Deep Fab, 22:00 Uhr Mixed Music mit DJ siD, 21:00 Uhr 90er mit DJ Luk und DJ Sandy, 21:00 Uhr HipHop mit DJ Top Solo, 22:00 Uhr HipHop mit DJ Jellin & DJ Cash, 23:00 Uhr Elektro mit Pauls Artists, Miss Evoice ua., 23:00 Uhr

ROMY S SCHRÄGLAGE

clap clap

SPEAKEASY

We-Funk

STEREO

dubstep vol.29

TONSTUDIO

toni´s freitag

WARANGA

Arcon ultra

ZWÖLFZEHN

biff! Pang! POW!

7 GRAD

freitag deluxe

HipHop mit Kamikaze & Bow Tie, 23:00 Uhr HipHop, Funk mit We-Funk, 23:00 Uhr Dubstep mit HID, L.U.I, Deen ua., 23:00 Uhr

TECHNO INVASION FEAT. BEBETTA Invasion vom Planeten Bass! Ok zugegeben, der war Platt aber dennoch zutreffend. Denn Ende November rüstet man sich im Hype Club auf die Rückkehr der Techno Invasion. Diese startet nun nach einer leicht verlängerten Sommerpause wieder richtig durch. Und dass hier ordentlich Feier-Nachholbedarf besteht ist klar, warum die Initiatoren von Narkose Music mit Bebetta auch einen ganz besonderen Gast zum Opening ihrer Techno Invasion geladen haben. Die erobert nämlich seit ihrem Sieg des Tresor Newcomer-Awards die Berlier Clubszene in Lichtgeschwindigkeit. Aber nicht nur dort hat man an Bebettas Sound Gefallen gefunden wie Gigs auf dem Greenspace Festival Hanoi, dem Fusion Festival, der Nature One oder dem Dr. Sax in Turin zeigen. Bebettas Sound reicht von melodischen House-Rhythmen über treibenden Tech House bis hin zu klaren Techno-Klängen - zweifelsohne eine Mischung die für Alarm auf dem Dancefloor sorgt. Für den werden auch Toy Ikone Marc Forbes und Narkose Resident Adi Dassler sorgen die gemeinsam mit der Queen of Techno das Hype in Basswellen versenken. Selbige gibt’s auch eine Etage höher von den Delicatek Boys Benny Banjo und Crysis! Techno Invasion is back - der Winter kann kommen! Fr. 30/11 - 23:00 Uhr - Hype

HipHop mit Batman, Simon Says ua., 22:00 Uhr Elektro mit Arcon Ultra., 21:00 Uhr Garage, Soul mit Hot Poppa Pete ua., 21:00 Uhr Music-Mix mit DJ OZZYseven, 19:00 Uhr

www.facebook.com/ narkosemusic



subculture Stuttgart November 2012