Page 24

scherzen feierlich die Grazien zu Füßen des Gottes. Heute ist alles Lust und Freude; alles ist Unschuld; Erbarmen und Milde sollen triumphieren. Aria MERCURIO: Non è il sol Die Sonne ist es nicht, die mit ihren Lebensstrahl diesen Tag so schön erscheinen lässt. Die Tugend ist es, die mit ihrem unsterblichen Licht diesen Tag so sehr mit Glanz und Glorie füllt. Recitativo APOLLO, AMORE: Coronatemi l’arco Apollo: Umkränzt mir den Bogen, o schöne Blumen. Wie viel Ehre will ich mir machen bei der nahen Jagd. Kein Pfeil wird abgeschossen, der nicht trifft. Die stachelige Haut sei dem Eber kein Schutz, der rasche Fuß keine Hoffnung für den Hirschen, dem Bären wird Wildheit nichts nützen, solange, bis der schreckliche, schauderhafte Schädel meine Ruhmesbeute ist und alle Hirten von tiefem Neid angefressen sind. Umkränzt mir den Bogen, o schöne Blumen. Amore: Weniger Prahlerei, ich bitte dich! Mag schon sein, dass deine Hand geschickt ist, aber es gibt einen Hirten, der genauso stark und sicher jagt wie du. Apollo: Wer soll das sein? Wo ist er? Kein Sterblicher hat einen Arm, der meinen Arm besiegen könnte, und wenn er auch den Bogen des Amor führte: Im Verwunden ist meine Kunst größer.

Profile for Aus dem Hause styriarte

Apollo und Daphne  

Programmheft styriarte 2019

Apollo und Daphne  

Programmheft styriarte 2019

Profile for styriarte
Advertisement