Issuu on Google+

Magazin zum Ausbildungs- und Studienbeginn 2014

Titel abc MU 2013-2 f01.indd 1

31.07.13 12:48


Dort ins Berufsleben starten, wo die Zukunft entwickelt wird. Rohde & Schwarz ist weltweit aktiv und zählt zu den Marktführern in vielen Hochtechnologien. Im Digital-Fernsehen. Im Mobilfunk. In der Funktechnik. In allen unseren Geschäftsfeldern brauchen wir erstklassige Mitarbeiter, die wir auch selbst ausbilden. Auf einem Niveau, um das uns viele beneiden. Und die Sicherheit, die ein großes Familienunternehmen bietet, ist auch nicht zu verachten. Gibt es bessere Voraussetzungen für einen gelungenen Berufsstart? Ob in den Bereichen Elektrotechnik, Informatik oder Betriebswirtschaft – informieren Sie sich jetzt über eine Ausbildung oder ein Duales Studium unter: www.rohde-schwarz.de/ausbildung

rohde_schwarz_2013_2_mu.indd 1

22.07.13 14:42


Inhalt

Region en Münch

Angebot | Ausbildung | Studium

5 Firmen & Institutionen von A bis Z Dein Ausbildungs- bzw. Studienplatz wartet! Alle Angebote in der Übersicht.

Magazin zum Ausbildungs- und Studienbeginn 2014

6 Berufe & Studiengänge von A bis Z Finde deinen Traumjob. In unserem Verzeichnis findest du alle angebotenen Berufsbilder und Studiengänge auf einen Blick.

RUBRIKEN 4

JETZT bewerben für die besten Ausbildungs- und Studienplätze

Studien- und Berufswahl 2014

Bewirb dich jetzt!

19 Impressum der aktuellen Berufschance

5

Angebot | Ausbildung | Studium

Auf der Suche nach dem Traumjob? Dann findest du hier eine große Auswahl an freien Ausbildungs- und Studienplätzen.

61 Spickzettel gegen den Ruin Rechtzeitig vorsorgen: neue Berufsunfähigkeitsversicherung für junge Leute

Berufe & Branchen

63 Entwirre das Silben-Chaos

78 Karriere im Doppelpack

Und gewinne ein iPad mini

Kaufland ermöglicht die Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel und zum Handelsfachwirt in 36 Monaten

64 News, News, News! Neuigkeiten rund um Ausbildung und Studium

80 Kaufleute bewegen Millionenbeträge Die gängigsten Ausbildungsrichtungen im Handel

66 Wanted: Stuzubi-Bühnentalent! Gewinne einen Workshop und die Chance auf ein Stipendium

84 Karriere am Schreibtisch Neuer Ausbildungsberuf: Kaufleute für Büromanagement

67 „Wir suchen das gewisse Etwas“ Anja Launhardt, Workshopleiterin der Stage School im Interview

85 Kfz-Reparatur heute und vor 20 Jahren Mechatroniker beim Autohaus Mahag

95 Die perfekte Welle

Ein Interview mit dem deutschen U15-Meister Stephan Hecker

86 Die helfende Hand des Ingenieurs

96 Satz mit x, das war wohl… Mathe!

Olympia-Teilnehmer Jörn Stöhler im Interview

Vor dem Studium startet David Gebel eine Systeminformatiker-Lehre

90 Berufe mit Herz und Verstand Die Pflegebranche boomt und bietet sichere Arbeitsplätze

ratgeber

92 Zukunftsbranche IT

Was Computerfachleute können müssen

62 Endlich eigenes Geld

Jobben in der Freizeit: Wie viel dürfen Schüler verdienen?

68 Richtig versichert in den Beruf starten Starter-Pakete gibt es schon für kleines Geld

70 Ausbildung, Uni oder beides? Die Vor- und Nachteile der verschiedenen Ausbildungswege auf einen Blick

74 Die schriftliche Bewerbung Dos und Don‘ts im Anschreiben

76 Der Lebenslauf Dos und Don‘ts im Lebenslauf

88 Sakko und Latzhose

70 Ausbildung, Uni oder beides?

Theorie und Praxis: Die „hochschule dual” in München richtet sich auch international aus

Die Vor- und Nachteile der verschiedenen Ausbildungswege auf einen Blick

Weitere Angebote unter www.stuzubi.de

MU Inhalt 2013-2 v02.indd 3

3

01.08.13 16:20


Vorwort

Karola Marschall ist die Veranstalterin der Karrieremesse Stuzubi – bald Student oder Azubi und gibt seit 1993 die aktuelle Berufschance heraus.

Studien- und Berufswahl 2014 Bewirb dich jetzt!

Liebe Schülerin, lieber Schüler,

Mit freundlicher Unterstützung von:

Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern

Handwerkskammer für München und Oberbayern

Stadt München

diese Frage ist dir bestimmt schon oft gestellt worden: Was willst du nach der Schule machen? Gar nicht so einfach, eine Antwort darauf zu finden. Schließlich kannst du eine Ausbildung beginnen oder studieren – oder beides kombinieren in einem dualen Studium. Vielleicht zieht es dich aber auch erst mal ins Ausland oder zum Freiwilligendienst. Wir helfen dir, dich zu entscheiden – mit einer ganz besonderen Ausgabe der aktuellen BERUFSCHANCE. Zum 20-jährigen Jubiläum findest du auf extra vielen Seiten Hinter­grundinfos und Servicetipps rund um das Thema Karrierestart – und natürlich eine Menge Ausbildungs- und Studienplätze in unserer Rubrik ANGEBOT | AUSBILDUNG | STUDIUM. Wir helfen dir bei deiner Bewerbung im RATGEBER und verraten dir in vielen inte­ressanten Jobporträts Einzelheiten über verschiedene Berufsbilder. Außerdem kannst du etwas gewinnen: ein iPad mini und ein Foto­ shooting für deine Bewerbungsbilder!

Bitte beachte: Beim Eingang deiner Bewerbung und später im Vorstellungsgespräch wird genau geprüft, wo du das Stellenangebot gelesen hast. Nenne bitte die aktuelle Berufschance als Quelle deiner Bewer­bung.

Natürlich sind wir auch online für dich da. Auf www.stuzubi.de findest du neben vielen weiteren Stellenangeboten auch Promi-Interviews, Lifestyle-Themen und alle aktuellen Hinweise zu unserer Karrieremesse Stuzubi – bald Student oder Azubi – die perfekte Möglichkeit für dich, direkt einen persönlichen Kontakt zu Unis und Unternehmen herzustellen. Noch ein Tipp: Like us on facebook.com/stuzubi und erhalte unsere News direkt auf deine Startseite. Viel Spaß beim Lesen und alles Gute für deine berufliche Zukunft!

Bayerischer Lehrerund Lehrerinnenverband Herzlichst Karola Marschall Herausgeberin Bayerischer Realschullehrerverband

Vereinigung der bayerischen Wirtschaft e. V. Bundeselternrat

Landeselternverband Bayerischer Realschulen E.V.

4

Landkreis München

Die Karrieremesse für Abiturienten, Fachabiturienten und Realschüler

aktuelle Berufschance – Bitte als Quelle bei der Bewerbung angeben!

MU Vorwort v02.indd 4

31.07.13 14:40


Firmen und Institutionen von A-Z Alle Angebote zum Ausbildungs- und Studienbeginn 2014

München 37 ADAC e.V.

18 Energie Südbayern GmbH

42 Akademie an der Einsteinstraße U5

39 Fiducia IT AG

29 Akademie Handel 40 Akademie Schönbrunn 40 Akademie Städt. Klinikum München GmbH 33 ALDI GmbH & Co. KG 47 Allianz Deutschland AG 29 Alois Dallmayr KG 38 Arnold & Richter Cine Technik GmbH & Co. Betriebs KG 21 Astrium GmbH

21 „GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V.“ 19 Georg Kieffer Sattlerwarenfabrik GmbH 12 Handwerkskammer für München und Oberbayern 18 Häusler Automobil GmbH & Co. KG 40 Heimerer Schulen 21 Heiss & Partner

11 MAHAG Automobilhandel und Service GmbH & Co. oHG 41 Malteser Hilfsdienst gemeinnützige GmbH 53 Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik (MPE) 19 Mercedes-Benz München 52 Münchner Bank eG 46 Münchner Stadtentwässerung 57 Munich RE 58 Philip Morris GmbH 2.U Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG 16 Rudolf Sedlmeier GmbH

50 Auto Rapp GmbH

51 Helvetia Schweizerische Versicherungsgesellschaft AG

55 AXA Konzern AG

25 HIRMER GmbH + Co. KG

4.U Siemens AG

45 BayernLB

30 hochschule dual

59 Stadtsparkasse München

53 BAW Bayerische Akademie für Werbung und Marketing

55 Hochschule für angewandtes Management GmbH

3.U Stadtwerke München

49 Bezirk Oberbayern

15 KÄFER GMBH & CO. VERWALTUNGS- UND BETEILIGUNGS KG

32 Bilfinger Industrial Services GmbH

16 SAHLBERG GmbH & Co. KG

54 Stuzubi Jetzt facebook-Fan werden 44 Talanx Service AG 50 TE Connectivity

42 BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG

28 Kaiser‘s Tengelmann GmbH

35 BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH

17 Knorr-Bremse AG

22 TRETTER-SCHUHE Josef Tretter GmbH & Co. KG

56 Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg

53 VR Bank München Land eG

54 Bundesagentur für Arbeit Agentur für Arbeit München 46 Cassidian 14 DB Mobility Logistics AG 28 Deichmann SE 49 Deutsche Apotheker- und Ärztebank 43 die Bayerische 32 DSI Schönbrunn gGmbH 31 Eddie Bauer GmbH & Co. KG

27 Kaufland

32 Kühne + Nagel (AG & Co.) KG 51 Landeshauptstadt München 54 Landratsamt München 52 Lebensversicherung von 1871 a. G. München

20 Technische Universität München

13 Wacker Neuson SE 13 Webasto SE 55 Weickmann & Weickmann 43 Wohnbau GmbH 48 WWK Lebensversicherung a. G.

23 LIDL 22 Ludwig Stocker Hofpfisterei GmbH

Studiengänge und Berufe von A-Z siehe Seite 6 - 10 Weitere Angebote unter www.stuzubi.de

MU Firmenverzeichnis v02.indd 5

5

31.07.13 12:23


ANGEBOT | AUSBILDUNG | STUDIUM STELLENMARKT-VERZEICHNIS

Übersicht

Studiengänge von A-Z Bachelor of Arts (B.A.)

Handel

Medienmarketing

Adventure Sport Management

35 BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH

53 BAW Bayerische Akademie für Werbung und Marketing

55 Hochschule für angewandtes Management GmbH

Handelsfachwirt

Musik- und Kulturmanagement

16 SAHLBERG GmbH & Co. KG

55 Hochschule für angewandtes Management GmbH

Bank 45 BayernLB 56 Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg 59 Stadtsparkasse München

Handelsmanagement und E-Commerce

Onlinemarketing

55 Hochschule für angewandtes Management GmbH

53 BAW Bayerische Akademie für Werbung und Marketing

Banking and Finance

Hotel- und Tourismusmanagement

Public Management

52 Münchner Bank eG

55 Hochschule für angewandtes Management GmbH

55 Hochschule für angewandtes Management GmbH

Industrie

Public Relations

35 BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH 13 Webasto SE

53 BAW Bayerische Akademie für Werbung und Marketing

Bau- und Immobilienmanagement 55 Hochschule für angewandtes Management GmbH

Betriebswirtschaft 12 Handwerkskammer für München und Oberbayern 55 Hochschule für angewandtes Management GmbH 16 SAHLBERG GmbH & Co. KG

Betriebswirtschaft Public Management

Intercultural Management

Sales

International Business

53 BAW Bayerische Akademie für Werbung und Marketing

51 Landeshauptstadt München

BWL

Kommunikation

4.U Siemens AG 53 VR Bank München Land eG 13 Webasto SE

53 BAW Bayerische Akademie für Werbung und Marketing

Kommunikationsdesign

Sportmanagement 55 Hochschule für angewandtes Management GmbH

verschiedene Richtungen 33 ALDI GmbH & Co. KG 30 hochschule dual 32 Kühne + Nagel (AG & Co.) KG

42 Akademie an der Einsteinstraße U5

27 Kaufland

6

58 Philip Morris GmbH

55 Hochschule für angewandtes Management GmbH

35 BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH 46 Cassidian

BWL - Handel

RWS - Accounting und Controlling

Versicherung

BWL - Industrie

Medien- und Kommunikationswirtschaft

37 ADAC e.V. 58 Philip Morris GmbH

35 BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH

Werbemanagement

Controlling und Consulting

Logistikmanagement

55 Hochschule für angewandtes Management GmbH

37 ADAC e.V. 46 Cassidian

55 Hochschule für angewandtes Management GmbH

Wirtschaftspsychologie

Dienstleistungsmanagement Stiftungswesen

Marketing

55 Hochschule für angewandtes Management GmbH

37 ADAC e.V.

53 BAW Bayerische Akademie für Werbung und Marketing

Wirtschaftsrecht

Educational Management

Medienmanagement

55 Hochschule für angewandtes Management GmbH

55 Hochschule für angewandtes Management GmbH

55 Hochschule für angewandtes Management GmbH

47 Allianz Deutschland AG 43 die Bayerische

aktuelle Berufschance – Bitte als Quelle bei der Bewerbung angeben!

MU Berufeverzeichnis v02.indd 6

01.08.13 16:25


AUSBILDUNG | STUDIUM | ANGEBOT

Übersicht 

Berufe von A-Z Bachelor of Engineering (B.Eng.) Elektrotechnik 21 Astrium GmbH 35 BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH 2.U Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG 4.U Siemens AG

Elektrotechnik und Informationstechnik 38 Arnold & Richter Cine Technik GmbH & Co. Betriebs KG

Bachelor of Science (B.Sc.)

A

Angewandte Informatik

Abiturientenprogramm

39 Fiducia IT AG

Informatik

28 Kaiser‘s Tengelmann GmbH 27 Kaufland 4.U Siemens AG

51 Landeshauptstadt München 2.U Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG

Altenpflegehelfer/in 40 Akademie Schönbrunn

Pflege 40 Akademie Städt. Klinikum München GmbH

Scientific Programming 2.U Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG

Altenpfleger/in 40 Akademie Schönbrunn 40 Heimerer Schulen

Anästhesietechnische/r Assistent/in

Fahrzeugelektronik und Mechatronische Systeme

verschiedene Richtungen

13 Webasto SE

30 hochschule dual

40 Akademie Städt. Klinikum München GmbH

Luft- und Raumfahrttechnik

Wirtschaftsinformatik

Anlagenmechaniker/in

21 Astrium GmbH

47 Allianz Deutschland AG 45 BayernLB 46 Cassidian 39 Fiducia IT AG 4.U Siemens AG

3.U Stadtwerke München

Maschinenbau 35 BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH 2.U Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG

Master of Arts (M.A.)

Automobilkaufmann/frau 50 Auto Rapp GmbH 18 Häusler Automobil GmbH & Co. KG 11 MAHAG Automobilhandel und Service GmbH & Co. oHG 19 Mercedes-Benz München

Maschinenbau Fahrzeug-System-Engineering

verschiedene Richtungen

13 Webasto SE

30 hochschule dual

b

Maschinenbau Konstruktion und Entwicklung

Master of Engineering (M.Eng.)

Bankkaufmann/frau

13 Webasto SE

Service Engineering 32 Bilfinger Industrial Services GmbH

Technical Management 13 Webasto SE

verschiedene Richtungen 30 hochschule dual

Master of Science (M.Sc.) verschiedene Richtungen 30 hochschule dual

verschiedene Richtungen 30 hochschule dual

38 Arnold & Richter Cine Technik GmbH & Co. Betriebs KG 35 BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH 13 Webasto SE

Bäcker/in 22 Ludwig Stocker Hofpfisterei GmbH

Wirtschaftswissenschaften 57 Munich RE

Wirtschaftsingenieurwesen

45 BayernLB 49 Deutsche Apotheker- und Ärztebank 56 Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg 52 Münchner Bank eG 59 Stadtsparkasse München 53 VR Bank München Land eG

Sonstige Dipl.-Verwaltungsinformatiker/in (FH) 51 Landeshauptstadt München

Bäckereifachverkäufer/in 22 Ludwig Stocker Hofpfisterei GmbH

Baustoffprüfer/in 20 Technische Universität München

Biologielaborant/in 20 Technische Universität München

Dipl.-Verwaltungswirt/in (FH) 51 Landeshauptstadt München

Brauer/in / Mälzer/in 20 Technische Universität München

Weitere Angebote unter www.stuzubi.de

MU Berufeverzeichnis v02.indd 7

7

01.08.13 16:25


ANGEBOT | AUSBILDUNG | STUDIUM STELLENMARKT-VERZEICHNIS

Übersicht

Berufe von A-Z Bürokaufmann/frau 33 ALDI GmbH & Co. KG 29 Alois Dallmayr KG 42 BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG 32 DSI Schönbrunn gGmbH 19 Georg Kieffer Sattlerwarenfabrik GmbH 25 HIRMER GmbH + Co. KG 16 Rudolf Sedlmeier GmbH 16 SAHLBERG GmbH & Co. KG 3.U Stadtwerke München 13 Webasto SE

c Chemielaborant/in 20 Technische Universität München

e Eisenbahner/in im Betriebsdienst

f Fachangestellte/r für Bäderbetriebe

28 Kaiser‘s Tengelmann GmbH

3.U Stadtwerke München

Fahrzeuglackierer/in

Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste 20 Technische Universität München

50 Auto Rapp GmbH 11 MAHAG Automobilhandel und Service GmbH & Co. oHG 19 Mercedes-Benz München

Fachkraft im Fahrbetrieb

Feinwerkmechaniker/in

3.U Stadtwerke München

20 Technische Universität München

Fachinformatiker/in

Fertigungsmechaniker/in

32 Bilfinger Industrial Services GmbH 46 Cassidian 39 Fiducia IT AG 2.U Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG 20 Technische Universität München 4.U Siemens AG 13 Webasto SE 48 WWK Lebensversicherung a. G.

13 Webasto SE

14 DB Mobility Logistics AG

Elektroanlagenmonteur/in

Fachverkäufer/in im Lebensmittelhandwerk

Freiwilliges soziales Jahr / Bundesfreiwilligen Dienst 41 Malteser Hilfsdienst gemeinnützige GmbH

Fremdsprachenkorrespondent/in 46 Cassidian

Fachkraft für Abwassertechnik 46 Münchner Stadtentwässerung

g

Fachkraft für Lagerlogistik

Gärtner/in

33 ALDI GmbH & Co. KG 46 Cassidian 18 Häusler Automobil GmbH & Co. KG 32 Kühne + Nagel (AG & Co.) KG 23 LIDL 19 Mercedes-Benz München 2.U Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG 16 Rudolf Sedlmeier GmbH 16 SAHLBERG GmbH & Co. KG 4.U Siemens AG 50 TE Connectivity 13 Webasto SE

20 Technische Universität München

3.U Stadtwerke München

Elektroniker/in 38 Arnold & Richter Cine Technik GmbH & Co. Betriebs KG 14 DB Mobility Logistics AG 2.U Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG 20 Technische Universität München 4.U Siemens AG 3.U Stadtwerke München

Ergotherapeut/in 40 Akademie Schönbrunn 40 Heimerer Schulen

Erzieher/in 40 Heimerer Schulen

Fachkraft für Schutz und Sicherheit 2.U Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG

Eurokaufmann/frau 13 Webasto SE

Europaassistent/in 21 Astrium GmbH 46 Cassidian

Fachlagerist/in 33 ALDI GmbH & Co. KG 18 Häusler Automobil GmbH & Co. KG 23 LIDL 16 SAHLBERG GmbH & Co. KG

Generalistische Pflegeausbildung 40 Akademie Schönbrunn

Gestalter/in für visuelles Marketing 25 HIRMER GmbH + Co. KG

Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in 40 Akademie Städt. Klinikum München GmbH

Gesundheits- und Krankenpfleger/in 40 Akademie Schönbrunn 40 Akademie Städt. Klinikum München GmbH

Gleisbauer/in 14 DB Mobility Logistics AG

Glasapparatebauer/in 20 Technische Universität München

8

aktuelle Berufschance – Bitte als Quelle bei der Bewerbung angeben!

MU Berufeverzeichnis v02.indd 8

01.08.13 16:25


AUSBILDUNG | STUDIUM | ANGEBOT

Übersicht 

Berufe von A-Z h Handelsfachwirt/in 29 28 31 25

Akademie Handel Deichmann SE Eddie Bauer GmbH & Co. KG HIRMER GmbH + Co. KG

Heilerziehungspflegehelfer/in 40 Akademie Schönbrunn

Heilerziehungspfleger/in

Industriemechaniker/in 38 Arnold & Richter Cine Technik GmbH & Co. Betriebs KG 21 Astrium GmbH 14 DB Mobility Logistics AG 53 Max-Planck-Institut für Extraterrestrische Physik (MPE) 2.U Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG 4.U Siemens AG 3.U Stadtwerke München 13 Wacker Neuson SE 13 Webasto SE

40 Akademie Schönbrunn

Heilpädagoge/in

Informatikkaufmann/frau

40 Akademie Schönbrunn

32 Bilfinger Industrial Services GmbH 17 Knorr-Bremse AG

i

IT-System-Elektroniker/in

Immobilienkaufmann/frau

3.U Stadtwerke München 20 Technische Universität München 4.U Siemens AG

21 ”GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V.” 43 Wohnbau GmbH

Industrieelektriker/in 14 DB Mobility Logistics AG 2.U Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG

Industriekaufmann/frau 38 Arnold & Richter Cine Technik GmbH & Co. Betriebs KG 32 Bilfinger Industrial Services GmbH 46 Cassidian 18 Energie Südbayern GmbH 17 Knorr-Bremse AG 22 Ludwig Stocker Hofpfisterei GmbH 19 Mercedes-Benz München 58 Philip Morris GmbH 2.U Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG 4.U Siemens AG 3.U Stadtwerke München 50 TE Connectivity 13 Wacker Neuson SE 13 Webasto SE

Kaufmann/frau für Tourismus und Freizeit 37 ADAC e.V.

Kaufmann/frau für Versicherungen und Finanzen 37 ADAC e.V. 47 Allianz Deutschland AG 55 AXA Konzern AG 43 die Bayerische 51 Helvetia Schweizerische Versicherungsgesellschaft AG 52 Lebensversicherung von 1871 a. G. München 57 Munich RE 44 Talanx Service AG 48 WWK Lebensversicherung a. G.

Kaufmann/frau im Einzelhandel

18 Häusler Automobil GmbH & Co. KG

33 ALDI GmbH & Co. KG 29 Alois Dallmayr KG 50 Auto Rapp GmbH 28 Deichmann SE 25 HIRMER GmbH + Co. KG 15 KÄFER GMBH & CO. VERWALTUNGSUND BETEILIGUNGS KG 28 Kaiser‘s Tengelmann GmbH 27 Kaufland 23 LIDL 22 TRETTER-SCHUHE Josef Tretter GmbH & Co. KG

Kaufmann/frau für Bürokommunikation

Kaufmann/frau im Groß- und Außenhandel

47 Allianz Deutschland AG 46 Cassidian 2.U Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG 4.U Siemens AG 20 Technische Universität München

16 SAHLBERG GmbH & Co. KG

Kaufmann/frau für Büromanagement

Koch/Köchin

IT-Systemkaufmann/frau 25 HIRMER GmbH + Co. KG 16 SAHLBERG GmbH & Co. KG

k Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker/in

37 ADAC e.V. 12 Handwerkskammer für München und Oberbayern 51 Landeshauptstadt München 23 LIDL

Kaufmann/frau für Speditions- und Logistikdienstleistungen

Kaufmann/frau im Verkehrsservice 14 DB Mobility Logistics AG 3.U Stadtwerke München

47 Allianz Deutschland AG 29 Alois Dallmayr KG 15 KÄFER GMBH & CO. VERWALTUNGSUND BETEILIGUNGS KG 4.U Siemens AG

Konditor/in 15 KÄFER GMBH & CO. VERWALTUNGSUND BETEILIGUNGS KG

32 Kühne + Nagel (AG & Co.) KG

Konstruktionsmechaniker/in 4.U Siemens AG

Weitere Angebote unter www.stuzubi.de

MU Berufeverzeichnis v02.indd 9

9

01.08.13 16:25


ANGEBOT | AUSBILDUNG | STUDIUM STELLENMARKT-VERZEICHNIS

Übersicht

Berufe von A-Z Kraftfahrzeug-Mechatroniker/in 50 Auto Rapp GmbH 18 Häusler Automobil GmbH & Co. KG 11 MAHAG Automobilhandel und Service GmbH & Co. oHG 19 Mercedes-Benz München 16 Rudolf Sedlmeier GmbH 3.U Stadtwerke München

l Lackierer/in 32 DSI Schönbrunn GmbH 18 Häusler Automobil GmbH & Co. KG 4.U Siemens AG

Landwirt/in 20 Technische Universität München

m Maler/in und Lackierer/in

o

2.U Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG

Oberflächenbeschichter/in 2.U Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG

t

Operationstechnische/r Assistent/ in (OTA)

Technische/r Produktdesigner/in

40 Akademie Städt. Klinikum München GmbH

p

14 DB Mobility Logistics AG

Pflegefachhelfer/in (Krankenpflege)

Tiermedizinische/r Fachangestellte/r

40 Akademie Städt. Klinikum München GmbH

20 Technische Universität München

Pflegefachhelfer/in (Altenpflege) 40 Heimerer Schulen

Physiotherapeut/in

14 17 3.U 20 4.U

DB Mobility Logistics AG Knorr-Bremse AG Stadtwerke München Technische Universität München Siemens AG

Mediengestalter/in

50 TE Connectivity 13 Webasto SE

40 Heimerer Schulen

21 Heiss & Partner

Reitsportsattler/in 19 Georg Kieffer Sattlerwarenfabrik GmbH

Restaurantfachmann/frau

Verkäufer/in 33 ALDI GmbH & Co. KG 28 Deichmann SE 28 Kaiser‘s Tengelmann GmbH 27 Kaufland 23 LIDL

Verwaltungsfachangestellte/r 49 Bezirk Oberbayern 51 Landeshauptstadt München 54 Landratsamt München

29 Alois Dallmayr KG 15 KÄFER GMBH & CO. VERWALTUNGSUND BETEILIGUNGS KG

Verwaltungswirt/in

s

w

Sattler/in Fahrzeugsattlerei

Werkzeugmechaniker/in

13 Webasto SE

13 Webasto SE

Sozialpfleger/in

z

51 Landeshauptstadt München

40 Akademie Schönbrunn

20 Technische Universität München

Metallfeinbearbeiter/in

v

Podologe/Podologin

Rechtsanwaltsfachangestellte/r

Mechatroniker/in

20 Technische Universität München

Verfahrensmechaniker/in

Mechaniker/in für Karosserie­ instandhaltungstechnik

13 Wacker Neuson SE

Tierpfleger/in

40 Heimerer Schulen

r

Mechaniker/in für Land- und Baumaschinentechnik

13 Webasto SE

Tiefbaufacharbeiter/in

20 Technische Universität München

50 Auto Rapp GmbH 11 MAHAG Automobilhandel und Service GmbH & Co. oHG 19 Mercedes-Benz München

Teilezurichter/in

55 Weickmann & Weickmann

13 Webasto SE

Mathematisch-technische/r Softwareentwickler/in

2.U Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG 4.U Siemens AG

Patentanwaltsfachangestellte/r

32 DSI Schönbrunn gGmbH

Maschinen- und Anlagenführer/in

Systeminformatiker/in

Systemelektroniker/in 20 Technische Universität München

Zerspanungsmechaniker/in 16 SAHLBERG GmbH & Co. KG 13 Wacker Neuson SE

13 Webasto SE

10

aktuelle Berufschance – Bitte als Quelle bei der Bewerbung angeben!

MU Berufeverzeichnis v02.indd 10

01.08.13 16:25


Siehe Übersicht auf Seite 5 - 10

AUSBILDUNG | STUDIUM | ANGEBOT

STARTE IN DEINE ZUKUNFT!

Ausbildung/Praktikum Basis für deine spätere Karriere! Über unsere Internet- oder Facebookseite kannst du dich ganz einfach in wenigen Minuten online bewerben.

JETZT ONLINE

BEWERBEN!

Unsere Ausbildungsberufe: Automobilkaufmann/-frau Kfz-Mechatroniker/in Mechaniker/in für KarosserieInstandhaltungstechnik Fahrzeug-Lackierer/in

www.mahag.de/karriere www.facebook.de/mahaggruppe



MU Seite 11-59.indd 11

Weitere Angebote unter www.stuzubi.de

11

01.08.13 17:29


ANGEBOT | AUSBILDUNG | STUDIUM

Siehe Übersicht auf Seite 5 - 10

Die Handwerkskammer für München und Oberbayern hat über 78.000 Mitgliedsbetriebe. Sie sorgt für eine gemeinsame und solidarische Vertretung der Anliegen aller Handwerker in Politik und Öffentlichkeit. Unter dem Motto “Praxisnah und fachkundig” bietet die Handwerkskammer maßgeschneiderte Beratung für ihre Mitglieder an. Das Leistungsspektrum reicht von betriebswirtschaftlicher Beratung bis zuWeiterbildungs- und Internetangeboten.

 Ausbildung zur/zum Kauffrau/mann für Büromanagement  Ausbildung im Verbundstudium Bachelor Betriebswirtschaft/Kauffrau/-mann für Büromanagement

Ab September 2014 beginnt bei uns für aufgeschlossene, junge Menschen eine

 Ausbildung zur/zum Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement Sie sollten Verständnis für kaufmännische und organisatorische Zusammenhänge und Interesse an neuer Informationstechnologie mitbringen und über einen Realschulabschluss verfügen. Mit dieser Ausbildung schaffen Sie eine fundierte Grundlage für Ihre weitere berufliche Zukunft. Bewerberinnen und Bewerbern mit einer in Bayern anerkannten Hochschulzugangsberechtigung bieten wir in Zusammenarbeit mit der Hochschule für angewandteWissenschaften München eine

 Ausbildung im Verbundstudium Bachelor Betriebswirtschaft/Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement Durch die Verbindung der Berufsausbildung in einem kaufmännischen Beruf mit dem Studium an der Hochschule erreichen Sie innerhalb von 4,5 Jahren eine berufliche und akademische Qualifikation (Bachelor of Arts B.A.) auf hohem Niveau. Sie erwerben praxisorientierte Basiskenntnisse in Ihrer täglichen Arbeit und erweitern Ihr theoretisches Wissen durch das Studium, dabei stellt das speziell entwicklelte Curriculum sicher, dass Sie alle Bereiche des Ausbildungsberufes sowie der Betriebswirtschaft erlernen. Mit dem Titel „Bachelor of Arts B.A.“ erreichen Sie einen in derWirtschaft international anerkannten Abschluss. Neben einem angenehmen Betriebsklima und einem interessanten Arbeitsplatz in zentraler Lage Münchens erhalten sie eine angemessene Ausbildungsvergütung nach den tariflichen Bestimmungen des öffentlichen Dienstes der Länder. Hinweise zum Online-Bewerbungsverfahren finden Sie auf unserer Homepage unter www.hwk-muenchen.de/ stellenangebote oder von der Startseite www.hwk-muenchen.de unter„Über uns-Karriere“

12

aktuelle Berufschance – Bitte als Quelle bei der Bewerbung angeben!

A HWK 2013-28 Größe 190/260 mm

MU Seite 11-59.indd 12

01.08.13 17:29


Siehe Übersicht auf Seite 5 - 10

AUSBILDUNG | STUDIUM | ANGEBOT

Alles Wollen Alles Geben Alles Können

Wir bilden aus: • Industriekaufmann/-frau • Industriemechaniker/-in • Zerspanungsmechaniker/-in • Mechaniker/-in für Land- und Baumaschinentechnik Nähere Informationen zu diesen Ausbildungsgängen sowie weiteren Ausbildungsangeboten finden Sie unter: www.wackerneuson.com/ausbildung Fragen beantwortet Ihnen gerne Frau Yvonne Hellwig unter 089-35402353

Wenn eine Ausbildung Ihnen die Chance gibt, im Job richtig durchzustarten. Dann wissen Sie, was Feel the Drive bedeutet.

An den Zentralstandorten Stockdorf und Gilching bilden wir aus (m/w): duale technische Studiengänge duale kaufmännische Studiengänge Webasto dual (Industriekaufleute + BWL Studium) Industriekaufleute Fachinformatiker/in für Systemintegration

Zahlreiche Angebote wie zum Beispiel innerbetrieblicher Unterricht, Lerntraining und Schülerpraktika in der Webasto Juniorfirma YoungDrive runden das qualifizierte Ausbildungsprogramm ab

Feel the Drive: Jetzt bewerben und durchstarten! Webasto SE | Andrea Bodner | Kraillinger Straße 5 | 82131 Stockdorf Tel. 089 85794-730 | andrea.bodner@webasto.com Mehr Informationen zu den Ausbildungsinhalten und Anforderungen finden Sie unter www.webasto.com/ausbildung



MU Seite 11-59.indd 13

Weitere Angebote unter www.stuzubi.de

13

01.08.13 17:29


ANGEBOT | AUSBILDUNG | STUDIUM

Siehe Übersicht auf Seite 5 - 10

Networker

Drahtzieher Tüftler

Kein Job wie jeder andere: Azubi bei der DB. Elektroniker Betriebstechnik – einer von 50 verschiedenen Ausbildungsberufen bei der Deutschen Bahn. Wir suchen jedes Jahr mehr als 3.000 Auszubildende (w/m) für unsere gewerblich-technischen, kaufmännisch-serviceorientierten, IT- und Verkehrsberufe. Jetzt bewerben unter: deutschebahn.com/karriere

DB. Zukunft bewegen. facebook.com/dbkarriere

Task7854_190x260_M13_Bild.indd 1

14

twitter.com/dbkarriere

youtube.com/dbkarriere

01.07.13 17:08

aktuelle Berufschance – Bitte als Quelle bei der Bewerbung angeben!

MU Seite 11-59.indd 14

01.08.13 17:29


Siehe Übersicht auf Seite 5 - 10

AUSBILDUNG | STUDIUM | ANGEBOT

Bock auf kochen? (kitchen unchained)

WIR BIETEN EINE TOP-AUSBILDUNG

RUND UM DIE WELT NUR VON DEN BESTEN LERNEN UND ZUM PROFI MIT EINER SICHEREN ZUKUNFT WERDEN WWW.FEINKOST-KAEFER.DE/JOBS/ KÄFER GMBH & CO. VERWALTUNGS- UND BETEILIGUNGS KG HEIMSTETTENER STRASSE 1 / 85599 PARSDORF TELEFON +49 (0)89 41 68 259 / FAX +49 (0)89 41 68 350 / PERSONAL@FEINKOST-KAEFER.DE



MU Seite 11-59.indd 15

Weitere Angebote unter www.stuzubi.de

15

01.08.13 17:29


ANGEBOT | AUSBILDUNG | STUDIUM

Siehe Übersicht auf Seite 5 - 10

Ihre Ihre IhreAusbildung Ausbildung Ausbildungbeim beim beimSedlmeier Sedlmeier SedlmeierLKW-Service LKW-Service LKW-Service Seit Seit Seit1971 1971 1971ist ististdie die dieinhabergeführte inhabergeführte inhabergeführteRudolf Rudolf RudolfSedlmeier Sedlmeier SedlmeierGmbH GmbH GmbHder der derkompetente kompetente kompetentePartner Partner Partnerfür für fürden den denLKW-Komplett-Service. LKW-Komplett-Service. LKW-Komplett-Service.Auf Auf Aufdem dem dem15.000 15.000 15.000qm qm qmgroßen großen großen Betriebsgelände Betriebsgelände Betriebsgeländeim imimGewerbegebiet Gewerbegebiet GewerbegebietinininFeldkirchen Feldkirchen Feldkirchen(5(5(5Min. Min. Min.von von vonMünchen) München) München)werden werden werdenLKWs, LKWs, LKWs,Busse, Busse, Busse,Transporter Transporter Transporterund und undWohnmobile Wohnmobile Wohnmobilegewartet, gewartet, gewartet,instandgesetzt, instandgesetzt, instandgesetzt, geprüft, geprüft, geprüft,betankt, betankt, betankt,gewaschen, gewaschen, gewaschen,nachgerüstet, nachgerüstet, nachgerüstet,gekauft gekauft gekauftund und undverkauft. verkauft. verkauft.Im ImImRahmen Rahmen Rahmender der derFirmentätigkeiten Firmentätigkeiten Firmentätigkeitenbildet bildet bildetdie die dieRudolf Rudolf RudolfSedlmeier Sedlmeier SedlmeierGmbH GmbH GmbHFachkräfte Fachkräfte Fachkräfteininin verschiedenen verschiedenen verschiedenenBerufsbildern Berufsbildern Berufsbildernaus. aus. aus.

Fachkraft Fachkraft Fachkraftfür für fürLagerlogistik Lagerlogistik Lagerlogistik

Für Für Fürdie die die333jährige jährige jährigeAusbildung, Ausbildung, Ausbildung,benötigen benötigen benötigen Sie Sie Sieden den denqualifizierten qualifizierten qualifiziertenHauptschulabHauptschulabHauptschulabschluss schluss schlussoder oder oderdie die dieMittlere Mittlere MittlereReife. Reife. Reife. Die Die DieEignung Eignung Eignungfür für fürdieses dieses diesesBerufsbild Berufsbild Berufsbild beinhaltet beinhaltet beinhaltetgutes gutes gutesZahlenverständnis, Zahlenverständnis, Zahlenverständnis, Technisches Technisches Technischesund und undEDV-basiertes EDV-basiertes EDV-basiertes Interesse, Interesse, Interesse,Teamfähigkeit Teamfähigkeit Teamfähigkeitund und und körperliche körperliche körperlicheBelastbarkeit. Belastbarkeit. Belastbarkeit.

Kfz-Mechatroniker/in Kfz-Mechatroniker/in Kfz-Mechatroniker/in

Die Die Die3,5 3,5 3,5Jahre Jahre Jahredauernde dauernde dauerndeAusbildung Ausbildung Ausbildung beinhaltet beinhaltet beinhaltetbei bei beider der derRudolf Rudolf RudolfSedlmeier Sedlmeier Sedlmeier GmbH GmbH GmbHeine eine eineZusatzausbildung Zusatzausbildung Zusatzausbildungvon von von Volkswagen. Volkswagen. Volkswagen. Computerkenntnisse Computerkenntnisse Computerkenntnisseund und undein ein einguter guter guter Zugang Zugang Zugangzur zur zurMathematik Mathematik Mathematiksind sind sindebenso ebenso ebenso gefragt gefragt gefragtwie wie wiedie die diefähigkeit fähigkeit fähigkeitsebständig sebständig sebständig zu zuzuarbeiten. arbeiten. arbeiten.

Bürokaufmann/frau Bürokaufmann/frau Bürokaufmann/frau

Die Die DieFirma Firma FirmaSedlmeier Sedlmeier Sedlmeierbietet bietet bietetzusätzlich zusätzlich zusätzlich eine eine eineweiterführende weiterführende weiterführendeAusbildung Ausbildung Ausbildungzur zur zur „Serviceassistenz“ „Serviceassistenz“ „Serviceassistenz“während während währendder der der Ausbildungszeit Ausbildungszeit Ausbildungszeitan. an. an. Für Für Fürdie die die333jährige jährige jährigeAusbildung, Ausbildung, Ausbildung,sollte sollte sollte man man mandie die dieDeutsche Deutsche DeutscheSprache Sprache SpracheinininWort Wort Wort und und undSchrift Schrift Schriftbeherrschen, beherrschen, beherrschen,gerne gerne gernemit mit mit PC PC PCund und undTelefon Telefon Telefonarbeiten. arbeiten. arbeiten.Verständnis Verständnis Verständnis und und undSpaß Spaß Spaßim im imUmgang Umgang Umgangmit mit mitZahlen Zahlen Zahlensind sind sind Voraussetzung. Voraussetzung. Voraussetzung.Sie Sie Siebenötigen benötigen benötigenMittlere Mittlere Mittlere Reife Reife Reifeoder oder oderAbitur. Abitur. Abitur.

Interessiert? Interessiert? Interessiert? Bewerben Bewerben Bewerben Sie Sie Siesich! sich! sich! Wir Wir Wirfreuen freuen freuen uns uns unsauf auf aufSie. Sie. Sie. Rudolf Rudolf RudolfSedlmeier Sedlmeier SedlmeierGmbH GmbH GmbH Friedrich-Schüle-Str. Friedrich-Schüle-Str. Friedrich-Schüle-Str.18 18 18 85622 85622 85622Feldkirchen Feldkirchen Feldkirchen

Tel: Tel: Tel:+49(0) +49(0) +49(0)89/90 89/90 89/9000 00 0055-0 55-0 55-0 Fax: Fax: Fax:+49(0) +49(0) +49(0)89/90 89/90 89/9039 39 39313 313 313 www.sedlmeier-lkw-service.de www.sedlmeier-lkw-service.de www.sedlmeier-lkw-service.de

Ihr Talent ist gefragt! SAHLBERG verkauft und entwickelt technische Produkte sowie Ausrüstungen für den Arbeitsschutz. Wir beliefern ca. 15.000 inund ausländische Unternehmen aus verschiedenen Branchen. Dazu brauchen wir motivierte Nachwuchstalente, die gerne an Herausforderungen wachsen und sich auf neue Perspektiven freuen. Wenn Sie sich das zutrauen, können Sie sich jetzt bei uns bewerben. Das erwartet Sie bei SAHLBERG: Praxisorientierte Ausbildung, internationales Umfeld, spannende Aufgaben, offene und aufgeschlossene Unternehmenskultur.

Wir suchen zum 1. September neue Nachwuchstalente für folgende Ausbildungen: • • • • • • • •

Kauffrau/Kaufmann im Groß- und Außenhandel Bürokauffrau/Bürokaufmann IT-Systemkauffrau/IT-Systemkaufmann Fachkraft für Lagerlogistik (m/w) Fachlagerist/in Zerspanungsmechaniker/in Kunststoffe Duales Studium Handelsfachwirt/in Duales Studium der Betriebswirtschaft (m/w)

SAHLBERG GmbH & Co. KG Friedrich-Schüle-Straße 20 · DE-85622 Feldkirchen / München Verena Zenkner, Personalabteilung · www.sahlberg.de

Azubianzeige_SIE.indd 1

16

ndigen ns Ihre vollstä Senden Sie u nterlagen an: Bewerbungsu erg.de lberg @ sahlb h a -s o -t e m co

28.06.2013 08:31:34

aktuelle Berufschance – Bitte als Quelle bei der Bewerbung angeben!

MU Seite 11-59.indd 16

01.08.13 17:29


Siehe Übersicht auf Seite 5 - 10

AUSBILDUNG | STUDIUM | ANGEBOT

EffIcIEnt. EfficiEnt. tEchnology. WorldWIdE. WorldWidE.

more ... than a job. Start your career! Der Knorr-Bremse Konzern ist weltweit der führende Hersteller von Brems- und Sicherheitssystemen für Schienen- und Nutzfahrzeuge. Als technologischer Schrittmacher treibt das Unternehmen seit über 100 Jahren maßgeblich die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb modernster Bremssysteme voran.

Der ideale Einstieg in Ihr erfolgreiches Berufsleben ist unsere Berufsausbildung zum/zur

Informatikkaufmann/-frau Industriekaufmann/-frau Mechatroniker/in Sind Sie • engagiert, flexibel, interessiert sowie aufgeschlossen • Realschüler/in mit mittlerem Bildungsabschluss • Abiturient/in • Absolvent/in von FOS oder BOS und können selbstständig und eigenverantwortlich arbeiten? Dann ist unsere zukunftsorientierte und anspruchsvolle Ausbildung mit • modernem Ausbildungskonzept • motivierten Ausbildungsbetreuern • umfangreichem Weiterbildungsprogramm genau das Richtige für Sie. Starten Sie bei uns ab September 2014 durch! Mehr Information und Bewerbungsmöglichkeit im Stellenmarkt unter www.knorr-bremse.de Ihr Ansprechpartner: Ausbildungsleitung (+49 89 3547-2339)



MU Seite 11-59.indd 17

Weitere Angebote unter www.stuzubi.de

17

01.08.13 17:29


ANGEBOT | AUSBILDUNG | STUDIUM

Auszubildende zum/zur Industriekaufmann/-frau in München

Siehe Übersicht auf Seite 5 - 10

Wir bilden aus!

Ab September 2014!

Ihre Aufgaben: Sie sind Teamplayer, kommunikations- und durchsetzungsstark? Sie mögen den Umgang mit Menschen und die Arbeit am PC? Zudem bringen Sie die Bereitschaft mit, sich immer wieder neuen Herausforderungen zu stellen? Dann sind Sie bei uns richtig!

Für viele Kunden sind wir die Nr. 1 in der Region – mit BestPreisen und bester Auswahl. Dafür sagen wir Danke.

Ihre Qualifikation: Mittlere Reife, Fachabitur oder Abitur Sie erwartet: Eine fachlich qualifizierte, handlungsorientierte Ausbildung, in der Sie alle wichtigen Unternehmensbereiche kennen lernen Unsere engagierte Ausbildungsbetreuung, die Wert auf Ihre Persönlichkeitsentwicklung legt und Eigenverantwortung und Eigeninitiative fördert Interesse geweckt? Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an unsere Personalabteilung. Besuchen Sie uns unter www.esb.de – wir freuen uns auf Sie!

Energie Südbayern GmbH Thomas Schweinberg Ungsteiner Straße 31 81539 München E-Mail: personal@esb.de Internet: www.esb.de

Energie Südbayern ist seit 50 Jahren ein führen des Energieunternehmen mit übe rregionalem Wirkungskreis . Im Fokus unseres Leistungsspe ktrums stehen die Energielie ferung und -beschaffung, der Bet rieb von Energienetzen und die Entwicklung innovativer und nachhaltiger Energie- und Klim akonzepte. Mehr als 300 Mitarbeite rinnen und Mitarbeiter sichern Tag für Tag die Versorgung von privaten Haushalten, Geschäft s- und Firmenkunden sowie Kommunen und kommunalen Ene rgieversorgern.

Wir sind einer der größten Opel Händler und größter Honda Händler für PKW und Motorräder in München. Interesse an faszinierender, moderner Technik? Cooler Job? In einem starken Team arbeiten? Gutes Geld verdienen und einen sicheren Arbeitsplatz? Wir bilden aus: 1. Gewerblich-technischer Bereich - KFZ-Mechatroniker/in - Lackierer/in - Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker/in 2. Kaufmännischer und logistischer Bereich - Automobilkaufmann/frau - Fachkraft für Lagerlogistik - Fachlagerist/in Rückfragen zu den Ausbildungsangeboten beantwortet unser Personalleiter Herr Klövekorn, Telefon 089/5101-376, Email: volker.kloevekorn@haeusler.de.

Häusler Automobil GmbH & Co. KG, Personalabteilung, Landsberger Straße 83-87, 80339 München (S-Bahn Donnersberger Brücke oder Trambahn 18 und 19 oder Buslinien 53 und 133).

18

Besuchen Sie uns auch im Internet:

www.haeusler.de

aktuelle Berufschance – Bitte als Quelle bei der Bewerbung angeben!

47001_13_Azubi_93x26_RZ.indd 1 MU Seite 11-59.indd 18

16.01.13 15:17 01.08.13 17:29


AUSBILDUNG | STUDIUM | ANGEBOT

Siehe Übersicht auf Seite 5 - 10 Rubrik

Berufsausbildung bei Mercedes-Benz München. Talent trifft Stern. Interessieren Sie sich für einen kaufmännischen Beruf in einem großen Unternehmen oder hat es Ihnen die modernste Technik in den Fahrzeugen von Mercedes-Benz angetan? Was immer Sie bevorzugen, wir können es Ihnen anbieten – mit einer Berufsausbildung bei Mercedes-Benz München. Neben der Berufsschule wird die Ausbildung durch regelmäßig stattfindenden innerbetrieblichen Unterricht sowie sozialpädagogische Lehrgänge ergänzt, in denen besonders die Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit geschult wird. Während Ihrer praktischen Ausbildung durchlaufen Sie alle relevanten Abteilungen von Mercedes-Benz und sind an der Ausarbeitung von Projekten und der Vorbereitung von Sonderveranstaltungen beteiligt. Wir bieten Ihnen eine Ausbildung, mit der Sie im Berufsleben gute Chancen haben. Hierzu gehört auch Ihr Engagement und Ihre eigene Leistung. Nehmen Sie die Herausforderung an! Wir bieten folgende Ausbildungsplätze an: Technische Ausbildungsberufe: Γ Kfz-Mechatroniker/-in Schwerpunkt: Pkw und Lkw Γ Mechaniker/-in für Karosserieinstandhaltungstechnik Γ Fahrzeuglackierer/-in

Kaufmännische Ausbildungsberufe: Γ Fachkraft für Lagerlogistik Γ Automobilkaufmann/-frau Γ Industriekaufmann/-frau

Bewerben Sie sich online unter: www.career.daimler.com Wir freuen uns auch über Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen.

Magazin zum Ausbildungs- und Studienbeginn 2014

IMPRESSUM Das Ausbildungs- und Studien-Magazin erscheint kostenlos im Februar/März und August/September eines Jahres und richtet sich sowohl an männliche als auch weibliche Schulabgänger. Der besseren Lesbarkeit wegen wird teilweise auf die zusätzliche Anführung der weiblichen Endungen verzichtet. Herausgeberin KAMA Karola Marschall Verlag Pfarrer-Grimm-Str. 38 80999 München Büroadresse Am Finkenschlag 1 85757 Karlsfeld bei München Tel. 08131 90748-0, Fax 08131 90748-7748 k.marschall@aktuelle-berufschance.de Internet: www.aktuelle-berufschance.com Anzeigenberatung und Verantwortung Karola Marschall Assistenz der Geschäftsleitung Tanja Waßner



MU Seite 11-59.indd 19

Satz und Reproduktionen Delliwood Werbeagentur GmbH Inninger Straße 1, 82229 Seefeld /HDF Internet: www.delliwood.de Druck Bechtle Druck & Service Esslingen Zeppelinstr. 116, 73730 Esslingen Internet: www.bechtle-online.de Marketing und PR Christian Henßel (Leitung), Annika Baumbach (in Elternzeit), Katharina Faupel, Renate Kalwa, Simone König, Anika Wüstner Redaktion Andrea Hoffmann-Topp (verantwortlich), Jack Marschall Bildnachweise Fotolia, iStockphoto Verantwortlich für den Inhalt gemäß § 10 Absatz 3 MDStV Marschall, Karola; Kauffrau; 100 %; München. Das Urheberrecht bleibt vorbehalten. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Herausgeberin wieder. Für eingesandte Texte, Bilder und Dateien kann keine Gewähr übernommen werden. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung des Verlages. Gedruckt auf chlorfrei gebleichtem, recyclingfähigem Papier.

Auszubildende Auszubildende zum zumReitsportsattler Reitsportsattler(m/w) (m/w) &&Bürokaufmann/-frau Bürokaufmann/-fraugesucht! gesucht! SieSie haben einen guten mittleren Bildungshaben einen guten mittleren Bildungsabschluss, insbesondere gute Leistungen abschluss, insbesondere gute Leistungen in in Deutsch, Englisch, Mathematik und Deutsch, Englisch, Mathematik und verfügen idealerweise über Kenntnisse verfügen idealerweise über Kenntnisse imim Reitsport, dann freuen SieSie sich aufauf Reitsport, dann freuen sich eine praxisorientierte Ausbildung zum(r) eine praxisorientierte Ausbildung zum(r) 4 Bürokaufmann/-frau (Beginn 01.09.2013) Bürokaufmann/-frau (Beginn 01.09.2013) in in einem internationalen Unternehmen. einem internationalen Unternehmen. Oder haben SieSie eine Affi nität zuzu Pferden Oder haben eine Affi nität Pferden und zum Material Leder, sind handwerklich und zum Material Leder, sind handwerklich geschickt und kreativ? Dann freuen SieSie geschickt und kreativ? Dann freuen sich aufauf eine erstklassige Ausbildung beibei sich eine erstklassige Ausbildung kieffer zum(r) Reitsportsattler/-in! kieffer zum(r) Reitsportsattler/-in! WirWir suchen zuverlässige junge Menschen, suchen zuverlässige junge Menschen, diedie Interesse daran haben, eine Lehre Interesse daran haben, eine Lehre zum(r) Reitsportsattler(in) oder zum(r) zum(r) Reitsportsattler(in) oder zum(r) Bürokaufmann/-frau zuzu beginnen. InteresBürokaufmann/-frau beginnen. Interessiert? Dann bewerben SieSie sich einfach mitmit siert? Dann bewerben sich einfach Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen bewerbung@kieffer.net perper Mail unter bewerbung@kieffer.net Mail unter oder richten SieSie Ihre Bewerbung an:an: oder richten Ihre Bewerbung

www.stuzubi.de / Konzept, Gestaltung und Realisation: 3-point concepts GmbH, Reichenberger Str. 124, 10999 Berlin

Georg Kieffer Sattlerwarenfabrik GmbH Georg Kieffer Sattlerwarenfabrik GmbH Personalabteilung Personalabteilung Frau Weißenberg Frau Weißenberg Kunihohstraße 77 Kunihohstraße 81929 München 81929 München

Über die Aufnahme in Onlinedienste und Internet entscheidet der Verlag.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Seit über 160 Jahren steht Seit über 160 Jahren steht kieffer alsals deutscher kieffer deutscher Premium-Hersteller von Sätteln Premium-Hersteller von Sätteln und Reitsportzubehör fürfür und Reitsportzubehör Qualität und Innovation. Qualität und Innovation.

www.kieffer.net www.kieffer.net

Weitere Angebote unter www.stuzubi.de

19

01.08.13 17:29


ANGEBOT | AUSBILDUNG | STUDIUM

Siehe Übersicht auf Seite 5 - 10

Ausbildung an der Technischen Universität München Mit Wissen Zukunft schaffen

AuTUM

Wissenschaft und Handwerk gehören zusammen. Es ist nicht sinnvoll, Bildungskonzepte zu sehr zu vergeistigen und den Bezug zur Realität zu verlieren. Die TUM ist keine abgehobene, sondern eine sehr moderne Einrichtung. Um beim Fortschritt mitzuhalten, ist der Facharbeiter ebenso wichtig wie der Wissenschaftler. Komplexe wissenschaftliche Inhalte können nur erschlossen werden, wenn intellektuelle und wissenschaftliche Leistungen Hand in Hand mit den handwerklichen gehen. • • • • • • •

Baustoffprüfer/in Biologielaborant/in Brauer/in und Mälzer/in Chemielaborant/in Elektroniker/in für Energie und Gebäudetechnik Fachangestellte/r für Medienund Informationsdienste Fachinformatiker/in - Anwendungsentwicklung - Systemintegration Feinwerkmechaniker/in - Feinmechanik - Maschinenbau

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an die: Technische Universität München Ausbildungszentrum Lichtenbergstr. 4 85748 Garching

20

• • • • • • • • • • •

Gärtner/in Glasapparatebauer/in IT-Systemelektroniker/in Kaufmann/-frau für Kaufmann/-frau für Büromanagement Bürokommunikation Landwirt/in Mathematisch-technische/r Softwareentwickler/in Mechatroniker/in Mediengestalter/in Systemelektroniker/in Tiermedizinische/r Fachangestellte/r Tierpfleger/in http:/www.tum.de/autum autum@zv.tum.de

AuTUM

aktuelle Berufschance – Bitte als Quelle bei der Bewerbung angeben!

MU Seite 11-59.indd 20

01.08.13 17:29


AUSBILDUNG | STUDIUM | ANGEBOT

Siehe Übersicht auf Seite 5 - 10

MISSION ZUKUNFT MIT AUSBILDUNG ODER DUALEM STUDIUM BEI ASTRIUM

Duale Studiengänge Bachelor of Engineering m / w Luft- und Raumfahrttechnik (DHBW) Bachelor of Engineering m / w Elektrotechnik (HS München)

Ausbildungsberufe Industriemechaniker / -in Europaassistent /-in (Abiturientenausbildungsgang)

Bewerbungsfrist Bist Du bereit? Der Countdown läuft! Die Bewerbungsfrist für das Einstellungsjahr 2014 endet am 30.09.2013. Bewerbung per Online-Bewerbungstool www.astrium.eads.net/ausbildung Ansprechpartner Andrea Krumpholz oder Cornelia Seebauer ausbildung.ottobrunn@astrium.eads.net

All the Space you need

Lust auf

Wir suchen eine/n fröhliche/n, motivierte/n

www.bachler-werbeagentur.de

Wohnung sbesichtig ung?

Auszubildende/n zur/zum rechtsAnwAltsfAchAngestellten mit gepflegtem Erscheinungsbild und guten Umgangsformen. Du solltest neben einem guten Realschulabschluss gute Deutsch- und ausbaufähige Englischkenntnisse mitbringen. Wir bieten einen interessanten und vielseitigen Ausbildungsplatz in einer modernen Rechtsanwaltskanzlei mit einem freundlichen Betriebsklima am Odeonsplatz.

SPANNENDER ALS DU DENKST! Der Ausbildungsberuf Immobilienkaufmann/-frau.

Bitte sende Deine Bewerbungsunterlagen mit Foto an: HEISS & PARTNER Brienner Straße 1, 80333 München Email: hp@heisspartner.de



MU Seite 11-59.indd 21

EN AUF ALL ESSEN M IB U STUZ RETEN! VERT

Du bist mehr Immobilienprofi, als du denkst! www.immokaufleute.de

Weitere Angebote unter www.stuzubi.de

21

01.08.13 17:29


ANGEBOT | AUSBILDUNG | STUDIUM

Siehe Übersicht auf Seite 5 - 10

UNSERE AUSBILDUNG – BASIS FÜR EINE ERFOLGREICHE ZUKUNFT!

Wir freuen uns auf Dich, wenn Du die Ausbildung bei uns startest als

Bäckereifachverkäufer/-in Bäcker/-in, oder Industriekauffrau/-mann Die Hofpfisterei ist eine Öko-Bäckerei und bildet seit Jahren junge Menschen in qualifizierten Berufen aus.

Interessiert? Dann bewirb Dich schriftlich bei: Ludwig Stocker Hofpfisterei GmbH z. Hd. Frau Hintermayr Kreittmayrstraße 5 D-80335 München Weitere Informationen unter www.hofpfisterei.de

4

22

aktuelle Berufschance – Bitte als Quelle bei der Bewerbung angeben!

MU Seite 11-59.indd 22

01.08.13 17:29


Siehe Übersicht auf Seite 5 - 10

AUSBILDUNG | STUDIUM | ANGEBOT

Ausbildung bei Lidl lohnt sich. Ausbildung bei Lidl lohnt sich. Abwechslung pur: Bei Lidl zu arbeiten bedeuAbwechslung Bei Lidl zu arbeiten bedeutet tet Vielfalt.pur: Zu Ihrem Aufgabenspektrum gehören u.a. Kundenkontakt, Verwaltungstätigkeiten, Vielfalt. Zu Ihrem Aufgabenspektrum gehören u.a. das Warengeschäft, Kassiertätigkeitendas sowie die Kundenkontakt, Verwaltungstätigkeiten, Wa­ Abwicklung logistischer Abläufe. rengeschäft, Kassiertätigkeiten sowie die Abwick­ lung logistischer Abläufe. Teamwork geht vor: Bei uns sind Sie Teil eines Teamwork vor: BeiSieuns sind unterstützt. Sie Teil eines starken geht Teams, das immer Und starken Teams, unterstützt. Und Fairness wirddas beiSie unsimmer großgeschrieben. Fairness wird bei uns großgeschrieben. Attraktive Vergütung: Gute Leistung wird bei Attraktive Vergütung: Gute Leistung wird bei uns uns gut bezahlt. Sie erhalten eine übertarifliche gut Vergütung. bezahlt. SieVertrieb: erhalten1.eine Jahrübertarif 850 €, 2.iche JahrVer­ 950 €, gütung. Vertrieb: 1.Logistik Jahr 750 €, 2.1.Jahr 3. Jahr 1.100 €; /Büro: Jahr850 750€, €, 3. Jahr 1.050 / Büro:€ (Stand: Juli 2013) 2. Jahr 850€; €,Logistik 3. Jahr 1.000 1. Jahr 700 €, 2. Jahr 800 €, 3. Jahrund 900 € *Abweichende Gehälter in NordSüdbaden (Stand: Dezember 2012)

Bewerben Sie sich jetzt um einen Aus-

gt „Mein Weg fän bei Lidl an.“

gt „Mein Weg fän bei Lidl an.“

AUSBILDUNG BEI LIDL

Bewerben Sie sich jetzt bildungsplatz in einer unserer Filialen als um•einen Ausbildungsplatz Verkäufer (w/m) in einer unserer(w/m) Filialen als • Kaufmann im Einzelhandel • Verkäufer (w/m) oder für eine unserer 38 deutschlandweiten Regional gesellschaften als • Kaufmann (w/m) im Einzelhandel • Fachkraft für Lagerlogistik sowie in einer(w/m) unserer • Fachlagerist (w/m) Regionalgesellschaften als • Kaufmann (w/m) für Büromanagement • Fachlagerist (w/m) • Fachkraft (w/m) für Lagerlogistik • Bürokaufmann (w/m)

Optimale Betreuung: Vom ersten Tag an werden Optimale Betreuung:Ausbildern Vom ersten Tag begleitet. an werden Sie von erfahrenen (w/m) Um Sieerfahrenen optimal auf Ihre zukünftigen Tätigkeiten Sie von Ausbildern (w/m) begleitet. vorzubereiten, an Schulungen, SemiUm Sie optimal nehmen auf Ihre Sie zukünftigen Tätigkeiten naren und Projekten vorzubereiten, nehmenteil. Sie an Schulungen, Semi­ naren und Projekten teil. Verantwortung übernehmen: Bei uns übernehVerantwortung Bei uns übernehmen men Sie schonübernehmen: früh verantwortungsvolle Aufgaben. Sie schon früh verantwortungsvolle Aufgaben. Tolle Perspektiven: Bei persönlicher Eignung und Tolle Perspektiven: Bei persönlicher Eignung und guter Abschlussprüfung haben Sie beispielsweise guter Abschlussprüfung haben Sie beispielsweise im Verkauf gute Aufstiegschancen zum Stellverimtretenden Verkauf gute Aufstiegschancen(w/m) zum Stellver­ Filialverantwortlichen oder Filialtretenden Filialverantwortlichen (w/m) oder verantwortlichen (w/m). Im Lager ist Ihr ZielFilial­ eine verantwortlichen (w/m). Im (w/m). Lager ist Ihr Ziel eine Position als Gruppenleiter Zudem stehen Position als Gruppenleiter (w/m). Zudem stehen Ihnen Weiterqualifizierungsmöglichkeiten z.B. Ihnen z.B. zum zum Weiterqualifizierungsmöglichkeiten Handelsfachwirt (w/m) offen. Handelsfachwirt (w/m) offen.

Informieren und bewerben

Informieren und bewerben Sie sich online unter Sie sich online unter www.karriere-bei-lidl.de/ausbildung

www.karriere-bei-lidl.de/

Richten Sie Ihre Bewerbung unter Angabe Ihrer ausbildung E-Mail-Adresse und der Referenznummer an: Lidl Personaldienstleistung GmbH & Co. KG Abteilung Recruiting Ref.­Nr. 29801202462 Rötelstraße 30 74172 Neckarsulm bewerbung@lidl.de Wir führen das Bewerbungsverfahren im Auftrag unserer Regionalgesellschaften durch. Daher leiten wir Ihre Bewerbung an die für Sie zuständige Regionalgesell­ schaft weiter.

Lidl lohnt sich.

Willkommen im Team ! Lidl zu den den führenden führenden Unternehmen Unternehmen Lidl zählt zählt zu im Lebensmitteleinzelhandel Lebensmitteleinzelhandel in Deutsch­ Deutschland und ist als internationale Unternehland. Hier sorgen 37 rechtlich selbständi­ ge Regionalgesellschaften mit rund 3.300 mensgruppe mit eigenständigen LanFilialen und mehr in alsganz 65.000 Mitarbei­ desgesellschaften Europa aktiv. tern für die Zufriedenheit Kunden. In Deutschland sorgen 38der rechtlich selbständige Regionalgesellschaften mit Was eine Ausbildung bei Lidl so einzigrund artig 3.300 als 65.000 Mitarmacht?Filialen Es sindund diemehr Menschen, die bei uns beitern die Zufriedenheit dereines Kunden. arbeiten.fürJeder bei Lidl ist Teil star­ ken Teams, das fest zusammenhält. Und es sind vielen Möglichkeiten, die der Was einedie Ausbildung bei Lidl so einzigarEinzelhandel BeiMenschen, Lidl wartendie jeden tig macht? Esbietet. sind die bei Tag arbeiten. spannende Herausforderungen. Zu­ uns Jeder bei Lidl ist Teil eines packendeTeams, und mitdenkende Menschen be­ starken das fest zusammenhält. kommen bei uns Ausbildung Und es sind die eine vielenfundierte Möglichkeiten, die mit Einzelhandel intensiver Betreuung durch erfahrene der bietet. Bei Lidl warten jeAusbildungsleiter undHerausforderungen. Ausbildungsleiterin­ den Tag spannende nen. Damit gewährleisten wir ein qualita­ tiv hohes Ausbildungsniveau.

AUSBILDUNG BEI LIDL



MU Seite 11-59.indd 23

Zupackende und mitdenkende Menschen In der Ausbildung übernehmen Sie bei bekommen bei uns eine fundierte uns schon früh verantwortungsvolle AusAuf­ bildung Zum mit Beispiel intensiver Betreuung durch gaben. haben Auszubilden­ de zum Kaufmann (w/m) imund Einzelhan­ erfahrene Ausbildungsleiter Ausbildel die Möglichkeit, bereits während ihrer dungsleiterinnen. Damit gewährleisten wir Ausbildung zweiAusbildungsniveau. Wochen gemeinsam ein qualitativfür hohes mit anderen Auszubildenden das komplet­ te einer unsererDynamisch, Filialen zu BeiTagesgeschäft Lidl wird gehandelt. leiten von der Waren schnell,– erfolgreich. Um bestellung Sie optimalüber auf die planung bis vorzubereiten, zum Kassen­ Ihre Personal zukünftigen Aufgaben abschluss. BeiLidl persönlicher Eignung stehen Sie bei vom ersten Tag an und mitguter haben ten in Abschlussprüfung der Praxis. Unterstützt vonunsere erfahAuszubildenden (w/m) gute Aufstiegs­ renen Kollegen (w/m), Ausbildern (w/m) chancen zum Filialverantwortlichen (w/m) vor Ort sowie Ausbildungsleitern (w/m) oder Abteilungsleiter (w/m). erhalten Sie einen gründlichen Einblick in Mit Abitur könnendes SieLebensmitteleindirekt durch­ das Tagesgeschäft starten: Im Abiturientenprogramm er­ zelhandels. werben Sie bei uns in drei Jahren drei Abschlüsse und sind danach als Filial­

Zusätzlich haben(w/m) zum Beispiel verantwortlicher für rund Auszubil15 Mit­ dende im Vertrieb die bearbeiter zuständig. UndMöglichkeit, Sie haben bei reits während ihrer Ausbildung für zwei uns ausgezeichnete Entwicklungsmög­ lichkeiten, z.B. zum Verkaufsleiter Wochen gemeinsam mit anderen (w/m). AuszuEs erwartetdas Siekomplette ein spannender Mix aus bildenden Tagesgeschäft praktischer anspruchsvol­ einer unsererAusbildung, Filialen zu leiten – von der len Seminar­Blöcken kompeten­ Warenbestellung über und die Personalplater Betreuung. Dabei vermitteln wir Ih­ nung bis zum Kassenabschluss. nen nicht nur Fachwissen, sondern legen auch Wert „Lidl“ auf Ihre persönliche Entwick­ Die Marke leben Sie vor! Haben wir lung. Denn als zukünftige Führungskraft Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf bei sind Sie immer auch Vorbild für Ihre Lidl Bewerbung! Ihre Mitarbeiter. Weitere Informationen und unser Online­ www.karriere-bei-lidl.de/ausbildung Bewerbungsformular finden Sie auf www.karriere-bei-lidl.de.

Lidl lohnt sich. Weitere Angebote unter www.stuzubi.de

23

01.08.13 17:29


ANGEBOT | AUSBILDUNG | STUDIUM

Siehe Übersicht auf Seite 5 - 10

L

Das Hirmer-Haus im Herzen Münchens.

Das Herrenbekleidungshaus HIRMER ist Deutschlands Spezialhaus Nr. 1 und präsentiert sich mit 8.000 m² Verkaufsfläche als der weltweit beste Ort für Männer, die ihrem Lebensstil Ausdruck verleihen möchten. „Kompetenz durch Qualität“ lautet einer unserer Grundsätze. Dies bezieht sich nicht nur auf unser umfangreiches, inspirierendes Warensortiment, sondern ebenso auf unsere Kundenberatung. Durch unsere Position als Beratungsfachgeschäft stehen naturgemäß unsere kompetenten Mitarbeiter im Mittelpunkt. Weltoffenheit, Freundlichkeit, umfassende Fachkenntnisse und der entsprechende Service begleiten unsere Kunden während ihres Einkaufs in unserem Haus.

Erfahrene Ausbilder begleiten Sie während Ihrer interessanten Ausbildungsreise durch alle Abteilungen unseres Hauses. Sie erhalten fundierte Warenkunde- und Verkaufsschulungen, umfangreiche Modeinformationen sowie spezielle Prüfungsvorbereitungen. Ferner haben Sie die Möglichkeit durch Besuche bei namhaften Bekleidungsherstellern einen Einblick in die Textilproduktion zu erhalten und... und... und... Und die Perspektiven? Unser Ziel ist es, Sie nach erfolgreichem Abschluss Ihrer Ausbildungszeit in unser Mitarbeiterteam einzubinden. Mit Engagement und dem Willen zum Erfolg haben Sie die Möglichkeit, durch eine weiterführende Ausbildung im Rahmen unseres Förderkreises die Karriereleiter emporzuklettern.

Mit unserer abwechslungsreichen Ausbildung legen wir den Grundstein für Ihren erfolgreichen Start in einen Beruf mit Zukunft.

HIRMER – eine Chance für Ihre Zukunft!

HIRMER GmbH + Co. KG, Kaufingerstraße 28, 80331 München, Telefon 089/2 36 83-275 www.hirmer-muenchen.de, Sie können sich auch gerne Online bewerben

24

aktuelle Berufschance – Bitte als Quelle bei der Bewerbung angeben!

MU Seite 11-59.indd 24

01.08.13 17:29


Siehe Übersicht auf Seite 5 - 10

AUSBILDUNG | STUDIUM | ANGEBOT

LUST AUF MODE? FREUDE AM DIALOG? MUT ZUR PHANTASIE? WIR BIETEN EIN STARKES AUSBILDUNGSPAKET! HIRMER ist Deutschlands Nr. 1 in der Herrenmode. Das sind wir geworden, weil sich die richtigen Leute bei uns engagiert haben. Vor allem junge Menschen, die wussten, was sie wollten, und alle Grundvoraussetzungen zum Erfolg mitbrachten. Wenn Sie zu den jungen Menschen gehören, die heute wissen, worauf es morgen ankommt, dann starten Sie bei uns mit einer Ausbildung zur/zum

KAUFFRAU/KAUFMANN IM EINZELHANDEL HANDELSFACHWIRT/IN (MIT ABITUR) GESTALTER/IN FÜR VISUELLES MARKETING in einen Beruf, der nie aus der Mode kommt. Auf Ihrem Weg zum Erfolg werden Sie von erfahrenen Ausbildern theoretisch und praktisch begleitet. Unsere Schulungen in Warenkunde und Verkaufsgrundlagen werden ergänzt durch intensive Prüfungsvorbereitungen und den begleitenden Unterricht zur Berufsschule. Darüber hinaus bieten wir Ausbildungsplätze für die Bereiche

BÜROKAUFFRAU/-MANN IT-SYSTEM-KAUFFRAU/-MANN neben Ihrer Ausbildungsvergütung erhalten Sie bei uns ein umfangreiches Paket von Sozialleistungen. Finden Sie den Einstieg zum Aufstieg! Wenn Sie in Ihrer Entscheidung ganz sicher sein wollen, absolvieren Sie bei uns eine ein- bis zweiwöchige Schnupperlehre. Rufen Sie uns an, oder schicken Sie gleich Ihre Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns auf Sie! Informationen zu unseren Hirmer-Erlebnistagen erhalten Sie gerne auf Anfrage. HIRMER GmbH + Co. KG, Kaufingerstraße 28, 80331 München, Telefon 089/2 36 83-275 www.hirmer-muenchen.de



MU Seite 11-59.indd 25

Weitere Angebote unter www.stuzubi.de

25

01.08.13 17:29


ANGEBOT | AUSBILDUNG | STUDIUM

Siehe Übersicht auf Seite 5 - 10

„Hier passt einfach alles zusammen“ Verena Siegel ist gerade mitten in einer Ausbildung zur Kauffrau im Einzelhandel bei Kaufland. Hier erzählt sie euch, wie es ihr dabei ergeht. Redaktion 5vor12: Hallo Verena! Wie bist du auf die Ausbildung aufmerksam geworden? Verena Siegel: Ich war als Aushilfe bei Kaufland beschäftigt. Nachdem ich mich dort gut eingearbeitet hatte und weil Kaufl and michich auchbei sehr wohl fühlte, hat mir mein Chef die Ausbildung angeboten. Da habe ich mich natürlich sehr gefreut beste Karriereund die Chance auch gerne genutzt!

chancen habe!

Aufgrund meines Aushilfsjobs konnte ich gut einschätzen, wie mein Tagesablauf als Auszubildende bei Kaufland aussehen würde. Ich hatte mir immer schon vorgestellt, einen Beruf zu erlernen, der sehr vielseitig ist – hier passte jetzt einfach alles zusammen.

Testeinkäufe in anderen Filialen, bei denen ich meinen Chef begleiten durfte. Redaktion 5vor12: Was hattest du dir ganz anders vorgestellt? Verena Siegel: Ich hatte mir die Struktur der Ausbildung anders vorgestellt. Eigentlich eher so durchstrukturiert wie in der Schule. Jetzt kann ich aber sagen, dass es sehr vorteilhaft ist, wie Praxis und Theorie kombiniert werden. Und auch, dass man oft sehr spontan agieren muss, weil es die aktuelle Situation in der Filiale gerade nötig macht. So habe ich gleich erfahren, dass der Beruf einer Kauffrau im Einzelhandel eine Menge an geistiger Flexibilitat erfordert.

Ausbildungsstart 2014

Du bist kontaktfreudig und interessierst Dich für Lebens-

Redaktion 5vor12: Haben sich deine Erwartungen erfüllt? Mein bisheriges Fazit ist wirklich sehr positiv: Die Kombinamittel? Du stehst auf Action und Abwechslung? Dann ist tion von körperlicher und geistiger Arbeit, die Vielseitigkeit Verena Siegel: Auf jeden Fall. Meine Erwartungen haben Menge an Möglichkeiten nach der Ausbildung, sich sich erfüllt, da ich bisher eine sehr abwechslungsreiche und und ein Berufsstart imdie Handel genau das Richtige für Dich! weiterzubilden, begeistern mich. spannende Ausbildung hatte. Mir wurde aufgrund meiner großen Eigeninitiative relativ schnell Verantwortung übertraRedaktion 5vor12: Welche Perspektiven ergeben sich für gen und ich habe dadurch einen besonders interessanten Dich Informiere über Deine Einstiegsdich im Unternehmen nach Abschluss der Ausbildung? Einblick in den Berufsalltag einer Kauffrau im Einzelhandel Verena Siegel: Mir wurde aufgrund meines Talents in bekommen. möglichkeiten: organisatorischen und administratorischen Angelegenheiten eine Stelle als Kassenaufsicht angeboten, sowie die einer Redaktion 5vor12: Was waren die Highlights in deiner (w/m) • Verkäufer Warenbereichsleiterin im „Foodbereich“. Ich habe mich Ausbildung? allerdings mein Abitur nachzuholen. Ich habe Verena Siegel: Meine Highlights waren ein•KundenfrühKauffrau/-mann imentschieden, Einzelhandel bei meiner Ausbildung gemerkt, dass ich mir noch viel mehr stück, welches von einer Kollegin und mir organisiert wurde. Dann erinnere ich mich noch ganz besonders • Bachelor ofHintergrundwissen Arts, BWL – aneignen Handelmöchte, um dann später im Bereich des Handels zu studieren. Und das gerne wieder gerne an das 30-jährige Jubiläum des Kauflands in Bad bei Kaufland, denn da gibt es ja viele Möglichkeiten. Dürrheim, an dem ich mitgewirkt habe und schließlich die

Bei vielseitigen Aufgaben und spannenden Projekten sind Deine Ideen und Dein Teamgeist gefragt! Dabei übernimmst Du Verantwortung, wirst von Deinem

Kaufland ist ein attraksbildung unterstützt und in Deiner fachlichen und er AuAusbilder in e i e del b tives Einzelhan lerns t Du im DasFilialunternehmen n n a m persönlichen Entwicklung gefördert. Und auch auff rau/im zLebensmittelhandel. Kunden ur/zum K rächen mit gesp fs u a rk e danach ist noch lange nicht Schluss: Starte mit uns V d n eratungs- u Lerne uns als n Bdyna- Führen vo Deinen Karriere-Turbo! von Waren ntationengagierten mischen - Präseund tskontrolle Arbeitgeber - Sortimen kennen. ung ndevermittl - Warenku Wir freuen uns auf itteln mit Lebensm ik n h - Umgang c te n e Eine Ausbildung bei ster Kass Deine Online-Bewerbung. rn e d o m g n u ssystem ft a - Anwend h c ts ir w Kaufland ist der dem Waren er on mitideale irtschaftlich - Dispositi ng betriebsw u it e rb a e B Start- ins Berufsleben. Weitere Infos findest Du ertung und Ausw hlen und in Wir setzen heute Kennza auf unserer Internetseite.

Zukunft auf Fach- und Führungskräfte aus den eigenen Reihen.

26

www.kaufland.de/jobs

aktuelle Berufschance – Bitte als Quelle bei der Bewerbung angeben!

MU Seite 11-59.indd 26

01.08.13 17:29


Siehe Übersicht auf Seite 5 - 10

AUSBILDUNG | STUDIUM | ANGEBOT

weil ich bei Kaufland beste Karrierechancen habe!

Ausbildungsstart 2014 Du bist kontaktfreudig und interessierst Dich für Lebensmittel? Du stehst auf Action und Abwechslung? Dann ist ein Berufsstart im Handel genau das Richtige für Dich! Informiere Dich über Deine Einstiegsmöglichkeiten: • Verkäufer (w/m) • Kauffrau/-mann im Einzelhandel • Abiturientenprogramm • Bachelor of Arts, BWL – Handel

Kaufland ist ein attraktives Filialunternehmen im Lebensmittelhandel. Lerne uns als dynamischen und engagierten Arbeitgeber kennen. Eine Ausbildung bei Kaufland ist der ideale Start ins Berufsleben. Wir setzen heute und in Zukunft auf Fach- und Führungskräfte aus den eigenen Reihen.



MU Seite 11-59.indd 27

Bei vielseitigen Aufgaben und spannenden Projekten sind Deine Ideen und Dein Teamgeist gefragt! Dabei übernimmst Du Verantwortung, wirst von Deinem Ausbilder unterstützt und in Deiner fachlichen und persönlichen Entwicklung gefördert. Und auch danach ist noch lange nicht Schluss: Starte mit uns Deinen Karriere-Turbo! Wir freuen uns auf Deine Online-Bewerbung. Weitere Infos findest Du auf unserer Internetseite.

www.kaufland.de/jobs

Weitere Angebote unter www.stuzubi.de

27

01.08.13 17:29


ANGEBOT | AUSBILDUNG | STUDIUM

Siehe Übersicht auf Seite 5 - 10

Deichmann bildet aus Was Sie wissen sollten Sie möchten eine fundierte Ausbildung im Einzelhandel. Sie suchen eine Firma, die auch nach der Ausbildung weitere, interessante Perspektiven bietet. Sie haben Lust, Neues zu lernen, Schuhe lassen Sie nicht kalt. Sie wissen, was Sie wollen – einen Job mit Zukunft und viel Raum für persönliches Engagement in einem wachsenden Unternehmen mit über 1.200 Verkaufsstellen in ganz Deutschland. Was wir Ihnen bieten können Eine Ausbildung zum/zur...

• VerkäuferIn • Kaufmann/-frau im Einzelhandel • HandelsfachwirtIn (Fachhochschulreife als Mindestvoraussetzung) Sie lernen bei uns alles, was in einer Filiale passiert und was Sie für eine fundierte Ausbildung brauchen. Das meiste in der Praxis, aber vieles auch in betrieblichen Schulungen. Durch Provisionen, übertarifliches Urlaubs- und Weihnachtsgeld werden Sie bei DEICHMANN als Azubi gut verdienen. Und dass Verkaufen Spaß macht, werden Sie in unserem erfolgreichen Team erleben. Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an: Deichmann SE, Elisabeth Bausch, Kaufinger Straße 10, 80331 München

Musteranzeige_München_190x128.indd 1

16.01.13 10:38

! D E T N A W W E R D E E I N E(R) V O N U N S!

Eine erstklassige und abwechslungsreiche Ausbildung wartet auf dich, mit der du im Handel durchstarten kannst. Bewirb dich jetzt für einen Ausbildungsplatz zum/zur: • Verkäufer/in • Fachverkäufer/in im Lebensmittelhandwerk „Fleisch“ • Kaufmann/-frau im Einzelhandel • Abiturientenprogramm Informationen: www.kaisers-tengelmann.de/karriere

5vor12_Zeitung 190x128.indd 1

28

18.07.13 12:26

aktuelle Berufschance – Bitte als Quelle bei der Bewerbung angeben!

MU Seite 11-59.indd 28

01.08.13 17:29


AUSBILDUNG | STUDIUM | ANGEBOT

Siehe Übersicht auf Seite 5 - 10

Im Moment bereiten Sie sich aufs Abitur vor. Danach stellt sich die Frage: Uni oder Beruf? Gemeinsam mit Unternehmen bietet die AKADEMIE HANDEL engagierten Abiturienten eine Alternative zur Hochschule – praxisnah und abschlussorientiert:

Duales Studium Handelsfachwirt

Starten ! statt warten

Studium ** Duales Handelsfachwirt ** ive Die Alternat le zur Hochschu

Bieten: Praxis pur im Unternehmen, Theorie kompakt an der AK ADEMIE H A N D E L . Von Anfang an bezahlt. Verantwortung und Karriere als Führungskraft im Handel. Suchen: Abiturienten, die ihr Hobby zum Beruf machen wollen. Die bei Marken nicht an Briefmarkensammlung denken. Die Trends vor anderen erkennen. Und Wirtschaft genauso spannend fi nden, wie den Umgang mit Menschen.

Unternehmen und die AKADEMIE HANDEL teilen sich die Aufgabe, Führungskräfte für den Handel zu qualizieren. Die Studenten durchlaufen abwechselnd Praxisphasen im Betrieb und Studienphasen an der AKADEMIE HANDEL. Dieses verzahnte Lernsystem endet nach sehr kurzer Zeit mit drei staatlich anerkannten Abschlüssen: Kaufmann/-frau im Einzelhandel bzw. Groß- und Außenhandel, der Ausbildereignungsprüfung und schließlich als Ziel der Abschluss als Handelsfachwirt/-in. Da dieses Studium auf den Bedarf der Wirtschaft ausgerichtet ist, ist es außerordentlich praxisorientiert. Die Absolventen genießen allerbeste Karrierechancen und das Beste ist: Sie werden bereits von Beginn der Ausbildung an bezahlt! Nähere Informationen erhalten Sie unter: www.duales-studium-hfw.de oder bei Christine Frisch, Tel. 089/55145-20 bzw. christine.frisch@akademie-handel.de

Akademie Handel, Brienner Straße 47, 80333 München, Fon 089/55145-20

Dallmayr zählt zu den bekanntesten und renommiertesten Unternehmen in Deutschland, mit Sitz im Herzen Münchens. Unser Familienunternehmen engagiert sich in den Geschäftszweigen Kaffee, Automaten-Service, Delikatessen-Einzelhandel und Gastronomie. Das Delikatessenhaus ist eine der führenden Adressen weltweit. Starten Sie Ihren beruflichen Werdegang in unserem Haus als Auszubildender zur/zum Kauffrau/Kaufmann im Einzelhandel Restaurantfachfrau/-mann Koch/Köchin Bürokauffrau/-mann Wir bieten eine umfassende und gute Ausbildung sowie verschiedene soziale Leistungen (kostenloses Essen, Fahrtkostenzuschuss, etc.) Ihr Ausbildungsplatz liegt im Herzen von München, mit U- und S-Bahn direkt vorm Haus. Wenn Sie diese Herausforderung reizt und Sie diese Chance wahrnehmen möchten, senden Sie Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Lichtbild, etc.) an. Alois Dallmayr KG Frau Margot Raitner Postfach 100461 80078 München E-mail: Margot.Raitner@dallmayr.de www.dallmayr.de



MU Seite 11-59.indd 29

Weitere Angebote unter www.stuzubi.de

29

01.08.13 17:29


ANGEBOT | AUSBILDUNG | STUDIUM

Siehe Übersicht auf Seite 5 - 10

Stimmen dual Studierender

Dual ist’s doppelt gut

„Das duale Studium ermöglicht mir zum einen zwei anerkannte Berufsabschlüsse in nur vier Jahren zu machen und zum anderen einen tiefen Einblick in mein späteres Berufsleben. Mit dem Studium kann ich mir theoretisches Wissen aneignen und während meiner Ausbildungszeit, in den Semesterferien, praktische Erfahrung sammeln. Dadurch habe ich auf dem Arbeitsmarkt einen großen Vorteil, denn als Neueinsteiger bringe ich schon Erfahrung in der Praxis mit, die ein normal Studierender erst sammeln muss.“

330 duale Studienangebote und 900 Unternehmen in Bayern

Top kombiniert: akademisches Studium

Mara K. Studiengang Pflege dual, Katholische Stiftungsfachhochschule München

an einer staatlichen Hochschule mit viel Praxis im Unternehmen oder einer Berufsausbildung. So startet eine tolle Karriere! Weitere Informationen gibt es unter www.hochschule-dual.de

Annelie H. Studiengang Landwirtschaft dual, Hochschule für angewandte Wissenschaften WeihenstephanTriesdorf

„Nach meinem Abitur wusste ich, dass ich auf jeden Fall im Gesundheitswesen arbeiten möchte. Ich habe mich für das Pflege Dual Studium entschieden, da mich die Kombination der praktischen Ausbildung und dem wissenschaftlichen Studieren gleich angesprochen hat. Die Ausbildungszeit war für mich bis jetzt sehr abwechslungsreich und spannend. Zum einen habe ich einen konkreten Einblick in das Berufsleben bekommen und zum anderen konnte ich das praktische Wissen an der Hochschule vertiefen und habe gelernt, wissenschaftlich zu arbeiten.“

„Ich profitierte vom weltweiten Netzwerk meines Ausbildungsbetriebs, das mir ermöglichte, unkompliziert mein praktisches Studiensemester in den USA zu absolvieren – und das ganz ohne einen Bewerbungsmarathon und finanzielle Risiken. Bisher habe ich es noch kein einziges Mal bereut ein ‚Studium mit vertiefter Praxis‘ angefangen zu haben.“ Peter B. Studiengang Maschinenbau dual, Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten

30

aktuelle Berufschance – Bitte als Quelle bei der Bewerbung angeben!

MU Seite 11-59.indd 30

01.08.13 17:29


Siehe Übersicht auf Seite 5 - 10

AUSBILDUNG | STUDIUM | ANGEBOT

© Eddie Bauer LLC 2013

Eddie Bauer ist die führende US-Traditionsmarke für outdoor-inspirierte Freizeitbekleidung.

Duales Studium: Handelsfachwirt/in

Qualifizierte Ausbildung in der Zentrale in München (Taufkirchen/Unterhaching) in Verbindung mit der Akademie Handel München (www.akademie-handel.de).

Schwerpunkte: Internationaler Einkauf, Internationale Beschaffung, E-commerce, Katalogproduktion, Kundenmanagement, Sonderverkauf, Controlling

Wir erwarten: Abitur oder Fachabitur, Teamfähigkeit, Belastbarkeit, selbständige Arbeitsweise, PC-Kenntnisse (MS Office), Englisch Eddie Bauer GmbH & Co. KG Herr Rudolf Kutschker, Rotwandweg 3a, 82024 Taufkirchen Telefon 089/614479-93, personal@eddiebauer.de www.eddiebauer.de



MU Seite 11-59.indd 31

Weitere Angebote unter www.stuzubi.de

31

01.08.13 17:29


ANGEBOT | AUSBILDUNG | STUDIUM

POTENZIAL

ERFAHRUNG

NEUGIER

ZIELE

SICHERHEIT

WE MAKE

ENTWICKLUNG

FLACHE HIERARCHIEN

RESPEKT INNOVATION

PERSPEKTIVEN

TEAM

INTERNATIONALITÄT

VIELFALT

VERANTWORTUNG

KOMPETENZ

HERAUSFORDERUNGEN ERFOLG PERSÖNLICHKEITEN

INTERNATIONALITÄT

YOUR CAREER

KNOW-HOW LERNEN TRADITION

AUTHENTIZITÄT

FLEXIBILITÄT

Siehe Übersicht auf Seite 5 - 10

WORK

OFFENHEIT

INDUSTRIAL SERVICES

Bilfinger Industrial ist einer der weltweit führenden Anbieter integrierter Industriedienstleistungen. Schlüssel unseres Erfolgs ist das umfassende Spektrum unserer technischen Lösungen für den gesamten Lebenszyklus von Industrieanlagen. Im Geschäftsjahr 2012 haben wir mit 38.000 Mitarbeitern einen Umsatz von über 3,7 Mrd. Euro erwirtschaftet.

Wir suchen Sie zumab 1. Januar 2013 eine/n 2014 bei uns durch: Starten 01. September

Volljuristen/in Ausbildung Industriekaufmann mit Schwerpunktzum Wirtschaftsund Vertragsrecht (m/w) (Kennziffer ISZ0876) für den Zentralbereich Recht am Standort Frankfurt am Main

Ausbildung zum Fachinformatiker - Systemintegration (m/w) (Kennziffer ISZ0876) Aufgaben Ausbildung zum Informatikkaufmann (m/w)Innerhalb (Kennziffer ISZ2135) Als Rechtsanwalt/Rechtsanwältin im Zentralbereich Recht sind Sie für die des Bilfinger Konzerns rechtliche Betreuung von Bilfinger Beteiligungsgesellschaften verantwortlich. Es erwarten Sie folgende Aufgabenschwerpunkte:

entsteht mit der Bilfinger Industrial Technologies GmbH ein neuer Teilkonzern. Mit rund – Umfassende und eigenständige rechtliche Beratung des Unternehmensbereichs 7000 Mitarbeitern und 30 ope(Kennziffer ISZ0918) Industrial Technologies im In- und Ausland rativen Gesellschaften erzielen die Industrial Technologies – Analyse und Bewertung von Risiken komplexer nationaler und internationaler eine Leistung von jährlich circa Projekte und die verantwortliche Gestaltung von Rechtsbeziehungen Möchten Sie uns bei dieser anspruchsvollen Aufgabe in einem dynamischen Umfeld Wir feuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunter1 Mrd. Euro.unterstützen? Die Holding des Teilkonzerns mit der Geschäfts– lagen Umfassende Projektbegleitung von Anfang bis zum Ende, einschließlich (Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse). Nutzender Sie bitte die Möglichkeit der Online-Bewerbung unter www.bis.bilfinger.com (Kennziffer angeben). führung und den ZentralbereiBeurteilung und Entscheidung aller rechtlichen Fragestellungen chen wird ihren Sitz in Frankfurt/ – Schulung von Mitarbeitern im vertraglichen Risikomanagement Main haben. Mit den Divisionen Bilfinger Industrial Services GmbH Engineering und Technologies – Allgemeine Betreuung gesellschafts- und wirtschaftsrechtlicher Fragen, sind wirMünchen international ausgeCorporate Human Resources · Brigitte Niedersüß · Gneisenaustr. 15 · 80992 zum Beispiel im Rahmen von M&A-Projekten richtet und unterstützen unsere Tel. +49 89 14998 196 · www.BIS.bilfinger.com Kunden bei der Errichtung von Anforderungen Industrieanlagen von der PlaSie verfügen idealerweise über mindestens 2 Jahre Berufserfahrung in der projektnungsphase bis zur Installation. bezogenen juristischen Beratung, die Sie in der Rechtsabteilung eines Industrieunternehmens bzw. in einer wirtschaftsberatenden Kanzlei erworben haben. Darüber hinaus können Sie auf wirtschaftsrechtliches Know-how zurückgreifen. Pragmatisch und analytisch, mit sicherem Auftreten und Durchsetzungsvermögen verstehen Sie es, Risiken zu erfassen und zu beurteilen, praxisnahe Lösungen zu erarbeiten und diese fachlich versiert umzusetzen. Ihnen fällt es leicht, auch komplizierte Sachverhalte verständlich zu kommunizieren. Mindestens befriedigende Examina sowie verhandlungssichere Englischkenntnisse setzen wir voraus.

Starten Sie ab 01. Oktober 2014 bei uns durch:

Nachwuchsingenieur (m/w) im dualen Studiengang Service Engineering

Möchten Sie uns bei dieser anspruchsvollen Aufgabe in einem herausfordernden Umfeld unterstützen? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen S Bewerbungsunterchönbr un lagen mit Angaben zu Ihrem möglichen Eintrittstermin und Ihrer Gehaltsvorstellung. Bitte nutzen Sie die Möglichkeit der Online-Bewerbung (Kennziffer ZEZ0649) unter www.karriere.bilfinger.com

n

Engagiert – Kompetent – Zuverlässig

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Dr. Jan Koblischke, Zentralbereich Personal, unter Telefon 0621 459-2691 gerne zur Verfügung.

Die DSI Schönbrunn gGmbH ist ein Integrationsunternehmen, in dem Menschen mit und ohne Behinderung einen sicheren Arbeitsplatz finden. Sie arbeiten in Teams ausgebildeter Handwerker und erbringen qualitative Dienstleistungen im Großraum Dachau und nken darüber hinaus. en sche

Vertrau n leben tio Integra

D i en s t l e i s t u n g • S e r v i c e • I n t e g r at i o n

Raphaelweg 10, 85244 Schönbrunn, www.dsi-schoenbrunn.de

32

aktuelle Berufschance – Bitte als Quelle bei der Bewerbung angeben!

MU Seite 11-59.indd 32

01.08.13 17:29


Siehe Übersicht auf Seite 5 - 10



MU Seite 11-59.indd 33

AUSBILDUNG | STUDIUM | ANGEBOT

Weitere Angebote unter www.stuzubi.de

33

01.08.13 17:29


ANGEBOT | AUSBILDUNG | STUDIUM

Siehe Übersicht auf Seite 5 - 10

BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH Die BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH, seit 1967 ein Joint Venture zwischen der Robert Bosch GmbH Stuttgart und der Siemens AG München, ist eine weltweit tätige Unternehmensgruppe mit einem Umsatz von rund 9,8 Milliarden Euro im Jahr 2012. Zusammen mit einem weltweiten Netz von Vertriebs- und Kundendienstgesellschaften sind heute rund 70 Gesellschaften in 50 Ländern mit über 46.000 Mitarbeitern für die BSH tätig. Die Konzernzentrale befindet sich in München, die 42 Fabriken in 13 Ländern in Europa, USA, Lateinamerika und Asien. Das Produktspektrum der Marken umfasst Haushaltsgroß- und Kleingeräte, Bodenpflege- und Warmwassergeräte. Die BSH ist der größte Hausgerätehersteller in Europa und gehört zu den weltweit führenden Unternehmen der Branche. Der Konzern gilt als Innovationsführer bei Energieeffizienz. Seit 1. März 2012 gehört die BSH offiziell zu den Klimaschutz-Unternehmen in Deutschland. Grundlage für diesen Erfolg ist eine klare Qualitäts- und Innovationspolitik, die die BSH seit jeher auszeichnet. Das Unternehmen hat den Anspruch, das Leben der Menschen weltweit angenehmer zu gestalten – durch leistungsfähige, komfortable und bedienfreundliche Produkte, aber auch durch innovative Technologien und supereffiziente Hausgeräte. In einem weltweit agierenden Konzern wie der BSH, der sich mit Innovationen und zukunftsweisender Technik auszeichnet, sind Kreativität und Engagement der Mitarbeiter von enormer Bedeutung. Daher hat der Hausgerätehersteller verschiedene Einstiegsprogramme ins Leben gerufen, um die besten Talente für sich zu gewinnen und sie in ihrer fachlichen und persönlichen Entwicklung zu unterstützen. Die BSH baut für ihre Mitarbeiter Perspektiven auf, die sowohl den individuellen Vorstellungen und Fähigkeiten des Einzelnen als auch den Anforderungen des Konzerns entspricht. Ihre Führungspositionen besetzt die BSH primär aus den eigenen Reihen. Wer hier bereit ist, im internationalen Umfeld immer wieder neue Herausforderungen anzunehmen, dem stehen viele interessante Möglichkeiten offen. Denn Karriere bei der BSH heißt, unternehmerische Freiräume zu nutzen und Verantwortung zu übernehmen.

34

aktuelle Berufschance – Bitte als Quelle bei der Bewerbung angeben!

MU Seite 11-59.indd 34

01.08.13 17:29


Siehe Übersicht auf Seite 5 - 10

AUSBILDUNG | STUDIUM | ANGEBOT

BSH BOSCH UND SIEMENS HAUSGERÄTE GMBH

Willkommen beim Innovationsführer für Hausgeräte, willkommen im Team! Mit unseren Produkten der Marken Bosch, Siemens, Neff, Constructa und Gaggenau sowie unseren Regional- und Spezialmarken machen wir Ihnen das Leben leichter. Als internationaler Konzern mit rund 9,8 Mrd. Euro Jahresumsatz und über 46.000 Mitarbeitern begeistern wir durch hochwertiges Produktdesign, ressourcenschonende Technologien und ein erstklassiges Arbeitsumfeld. Dafür wurden wir unter anderem als „Deutschlands nachhaltigstes Unternehmen“, mit dem „Innovationspreis für Klima und Umwelt“ und mehrfach als „Top Arbeitgeber“ ausgezeichnet. Denken auch Sie mit uns weiter. Wir bieten engagierten (Fach-)Abiturienten (m/w) zum 1. Oktober 2014 ein

Duales Studium zum Bachelor of Arts / Bachelor of Engineering m/w Industrie · International Business · Medien- und Kommunikationswirtschaft · Handel · Wirtschaftsingenieurwesen · Maschinenbau · Elektrotechnik IHRE AUFGABEN Studium mit systematischer Verknüpfung von Theorievermittlung an der Dualen Hochschule und dem Praxisgeschäft eines der innovativsten Hightech-Unternehmen Deutschlands (wiederholt als „Best Innovator“ ausgezeichnet) • aktive Mitwirkung im Tagesgeschäft und Beteiligung an vielseitigen Projekten • wechselnde Einsätze im In- und Ausland in allen relevanten Unternehmensbereichen • Übernahme interessanter Aufgaben in der BSH-Gruppe bei entsprechender Eignung nach Studienabschluss IHR PROFIL gute schulische Leistungen und kurz bevorstehender Abschluss der fachgebundenen bzw. allgemeinen Hochschulreife oder ggf. Fachhochschulreife • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift • durch außerschulische Aktivitäten nachgewiesene hohe Einsatzbereitschaft und Eigeninitiative • Begeisterung für wirtschaftliche Zusammenhänge und/oder technisches Verständnis • Flexibilität, Mobilität und Offenheit für neue Ideen • ausgeprägtes analytisches Denkvermögen • Kommunikationsstärke und die Fähigkeit, aktiv auf Menschen zuzugehen sowie effektiv im Team zu arbeiten und zu lernen NEUGIERIG? Für mehr Informationen besuchen Sie unsere Website und bewerben Sie sich ab Juli 2013 direkt online. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

karriere.bsh-group.de



MU Seite 11-59.indd 35

Weitere Angebote unter www.stuzubi.de

35

01.08.13 17:29


ANGEBOT | AUSBILDUNG | STUDIUM

Siehe Übersicht auf Seite 5 - 10

ADAC: Stark im Service - stark in der Ausbildung Mit über 18 Millionen Mitgliedern ist der ADAC der führende Automobilclub Europas und der zweitgrößte der Welt. Der ADAC versteht sich als moderner Dienstleister, der seinen Mitgliedern Schutz, Rat und Hilfe zu allen Fragen und Problemen rund um das Thema Mobilität anbietet. Neben der direkten Hilfe bei Pannen und Unfällen durch die „Gelben Engel“, betreut und berät der ADAC seine Mitglieder in rechtlichen, technischen sowie touristischen Fragen und findet als Interessenvertreter bei Staat, Behören, Verbänden sowie der Industrie Gehör. Darüber hinaus stellt der ADAC durch seine attraktiven Versicherungsangebote einen umfassenden Schutz seiner Mitglieder zu Hause und unterwegs sicher. Zu den angebotenen Versicherungsleistungen zählen unter anderem der Auslands-Krankenschutz, der Unfallschutz, der Verkehrsrechtschutz sowie die ADAC-Autoversicherung. Hinter jeder dieser Dienstleistungen stehen engagierte und kompetente Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die sich, in einem der modernsten Bürogebäude Münchens, für die Bedürfnisse der ADAC Mitglieder einsetzen. Der hohe Qualitätsanspruch des ADAC spiegelt sich auch in der Ausbildung, wie der des Kaufmanns für Versicherungen und Finanzen (m/w) wider. Während der zweieinhalbjährigen bzw. dreijährigen Ausbildung (mit Abitur/Mittlerer Reife) werden Sie optimal auf ihr späteres Berufsleben vorbereitet. Sie sind bei uns von Anfang an mitten drin und übernehmen Verantwortung: Learning bei Doing heißt die Devise. So arbeiten die Auszubildenden in den verschiedenen Versicherungsbereichen des ADAC an der Bearbeitung von Schadensfällen mit, unterstützen unsere Mitglieder bei ihren zahlreichen Anliegen. Den Außendienst lernen die Auszubildenden bei Ihrem vier- bis sechswöchigen Einsatz in einer unserer Geschäftstellen kennen. Natürlich sind auch Einsätze in weitere Bereiche des ADAC, zum Beispiel im Personalbereich vorgesehen. Telefon- und Präsentationstraining sowie Verkaufsschulungen runden die Ausbildung ab. Neben einer fundierten fachlichen Ausbildung, in der wesentliche versicherungswirtschaftliche Kenntnisse vermittelt werden, legt der ADAC besonderen Wert auf die Entwicklung von methodischen und sozialen Kompetenzen. Die Fähigkeit im Team zu arbeiten, Konflikte zu bewältigen

36

Wissenswertes zur ADAC e.V. Zentrale Branche: Dienstleistung Mitarbeiter: 2.400 Hauptsitz: München Ausbildungsstandort: München Ausbildungsplätze pro Jahr: 20 Bewerbungsfrist: Frühjahr 2014 Was du bestimmt noch nicht wusstest: Viele denken bei dem Namen ADAC automatisch an die Gelben Engel - die Straßenwachtfahrer, Pannenhilfe und die gelben Rettungshubschrauber. ln der ADAC-Zentrale in München werden aber hauptsächlich Auszubildende in kaufmännischen Berufen (Kauffrau/-mann für Versicherung und Finanzen) und Studenten/-innen in dualen Studiengängen (BWL, Informatik) gesucht. - Siehe auch Anzeige. und Verantwortung zu übernehmen wird bei verschiedenen Teambildungsmaßnahmen und Outdooraktivitäten gefördert Ein besonderes Highlight der Ausbildung sind die übergeordneten Projekte. Hier dürfen die Auszubildenden beispielsweise Veranstaltungen selbstständig organisieren. Dabei wird vor allem das eigenverantwortliche Arbeiten erlernt. In diesem Jahr haben die Auszubildenden die „ADAC Azubitage 2012“ geplant und durchgeführt. Über 100 Azubis aus ganz Deutschland besuchten an zwei Tagen die neue ADAC Zentrale. Für diese zwei Tage haben die Münchner Azubis ein umfassendes Programm erstellt. Engagierte Ausbilder, eine attraktive Ausbildungsvergütung, intensive Prüfungsvorbereitung und sehr gute Sozialleistungen sind noch ein weiteres Plus für die Ausbildung beim ADAC.

aktuelle Berufschance – Bitte als Quelle bei der Bewerbung angeben!

MU Seite 11-59.indd 36

01.08.13 17:29


Siehe Übersicht auf Seite 5 - 10

AUSBILDUNG | STUDIUM | ANGEBOT

Viel Spaß. Viele Ausbildungs- oder Studienmöglichkeiten. Viel bewegen. Eine Ausbildung oder ein Studium beim ADAC wird Sie weiterbringen und Spaß machen. Vom ersten Tag an. Dafür sorgen eigenständige Projekte, praxisorientiertes Lernen und Arbeiten sowie individuelle Fortbildungsmöglichkeiten. Darüber hinaus erhalten Sie eine überdurchschnittliche Vergütung von einem Arbeitgeber, der für Sicherheit und Abwechslung steht.

Kauffrau/-mann Tourismus und Freizeit Kauffrau/-mann Versicherungen und Finanzen Kauffrau/-mann Büromanagement Studenten für die Duale Hochschule:

Bachelor of Arts Dienstleistungsmanagement Stiftungswesen (DHBW Heilbronn) Bachelor of Arts BWL Industrie (DHBW Karlsruhe) Bachelor of Arts Controlling und Consulting (DHBW Villingen-Schwenningen) Ihr Profil • Abitur mit guten Noten in den Fächern Geographie, Deutsch, Mathematik, Wirtschaft, Fremdsprachen je nach Ausbildungsrichtung • Engagement in der Ausbildung und Interesse am Beruf • Teamfähigkeit, Verlässlichkeit und Verantwortungsbewusstsein • Freundlichkeit, Aufgeschlossenheit und gute Kommunikationsfähigkeit • Selbstständigkeit und Eigeninitiative • Sehr gute PC-Kenntnisse Interessiert? Die Details zu diesen Positionen und das Bewerbungsformular finden Sie auf unseren Karriereseiten. ADAC e.V. Personal ❙ Claudia Obermeier Hansastr. 19 ❙ 80686 München Der ADAC bewegt Karrieren. Bewerben Sie sich jetzt: adac.de/karriere



MU Seite 11-59.indd 37

Weitere Angebote unter www.stuzubi.de

37

01.08.13 17:29


ANGEBOT | AUSBILDUNG | STUDIUM

Siehe Übersicht auf Seite 5 - 10

And the winner is … YOU! Die ARRI GROUP ist ein zukunftsorientiertes dynamisches Unternehmen der Film- und Medienbranche. Weltweit agieren wir äußerst erfolgreich im Produktions- und Dienstleistungssektor unter Einsatz modernster und zukunftsweisender Technologien. Unsere Dienstleistungsbereiche und Niederlassungen unterstützen weltweit Film- und TV-Produktionen bei der Erstellung von Kino-, Werbe- oder Fernsehfilmen von der Bereitstellung von Dreh-Equipment bis zur digitalen Filmbearbeitung. In der 95-jährigen Geschichte hat ARRI bereits 18 Academy Awards erhalten. Wir suchen für unseren Standort in München motivierte und engagierte Auszubildende in folgenden Ausbildungsberufen:

• Industriekaufmann/-frau • Industriemechaniker/-in • Elektroniker/-in für Geräte und Systeme Darüber hinaus bieten wir in Kooperation mit der Hochschule München zwei duale Studiengänge zum Bachelor of Engineering (m/w) in folgenden Fachrichtungen an:

• Wirtschaftsingenieurwesen • Elektrotechnik & Informationstechnik Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche und spannende Ausbildung mit vielen Einblicken in die Film- und Medienbranche und interessanten Perspektiven auch nach der Ausbildung. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail oder per Post an: Arnold & Richter Cine Technik GmbH & Co. Betriebs KG Personalabteilung, Türkenstraße 89, 80799 München, career@arri.de

Informationen zu den verschiedenen Ausbildungsberufen und dualen Studiengängen erhalten Sie auf www.arri.com

38

aktuelle Berufschance – Bitte als Quelle bei der Bewerbung angeben!

MU Seite 11-59.indd 38

01.08.13 17:29


AUSBILDUNG | STUDIUM | ANGEBOT

Siehe Übersicht auf Seite 5 - 10

Gründe, weshalb 100% unserer Azubis die Fiducia weiterempfehlen würden.* Lisa Pöll, Auszubildende Fiducia IT AG

*Ergebnis der Mitarbeiterbefragung 2010

Unsere Zukunft – Deine Chance

Eine Ausbildung bei der Fiducia – das heißt von Anfang an in spannenden Projekten dabei sein. Wir bieten Ihnen den Start in Ihre berufliche Zukunft, bei dem Ihre Ideen, Neugierde und Begeisterung optimal gefördert werden. In diesem lebendigen IT-Arbeitsumfeld, das viel Freiräume und Möglichkeiten für individuelle Karrierechancen bereithält, können Sie sich voll und ganz entfalten.

Ausbildung / Duales Studium, Standort München Ausbildung: Fachinformatik Anwendungsentwicklung Duales Studium: Bachelor in Angewandte Informatik oder Wirtschaftsinformatik Standort: München

> Fachinformatik Anwendungsentwicklung > Angewandte Informatik (Bachelor) > Wirtschaftsinformatik (Bachelor) Herausforderungen und Chancen > Sie sind in die Projektarbeit im Team eingebunden und übernehmen evtl. auch eigene Projekte. Erfahrene Mentoren stehen Ihnen unterstützend zur Seite. > In jeder Abteilung vermitteln qualifizierte Ausbilder das Know-how, das Sie wirklich brauchen. > Verantwortung übernehmen ist ein besonders wichtiger Teil der Ausbildung. In diesem Sinne betreuen Sie zum Beispiel ein Schülerpraktikum oder bringen Ihre Erfahrungen in weitere ausbildungsübergreifende Projekte ein. > Selbstverständlich bieten wir Ihnen gute Übernahmechancen in ein zukunftssicheres Arbeitsumfeld. Voraussetzungen > für die Fachinformatikausbildung: Fachhochschulreife > für das Bachelorstudium: Allgemeine Hochschulreife > ausgeprägtes Interesse an IT-Themen

Ansprechpartner: Fiducia IT AG Personalabteilung Daniela Mejrowski Fiduciastraße 20 76227 Karlsruhe Tel.: +49 721 4004-4146 Bewerbungen bitte über: www.fiducia.de/karriere



MU Seite 11-59.indd 39

Ausbildung bei der Fiducia – viel mehr als eine Ausbildung Beständigkeit, Innovation, Leidenschaft – dafür steht die Fiducia. Ihren Erfolg verdankt sie dem Engagement ihrer Mitarbeiter, die sich mit Know-how, Begeisterung und Teamgeist einbringen. Auch unsere Auszubildenden pflegen diese lebendige Unternehmenskultur, was sich in vielen gemeinsamen Unternehmungen ausdrückt. Ein solches Umfeld schafft beste Voraussetzungen für die Ausbildung bei einem der führenden IT-Dienstleister in Deutschland. Als größter IT-Partner für die Volksbanken und Raiffeisenbanken bietet die Fiducia branchenbezogene Software-Lösungen an und betreibt Rechenzentren, die höchsten Sicherheitsstandards entsprechen. Bei der Fiducia arbeiten rund 2.500 kluge Köpfe. Wann kommen Sie dazu?

Weitere Angebote unter www.stuzubi.de

39

01.08.13 17:29


ANGEBOT | AUSBILDUNG | STUDIUM

Siehe Übersicht auf Seite 5 - 10

Ihre Ausbildung Altenpflege  Pflegefachhilfe (Altenpflege)  Erzieher  Ergotherapie  Physiotherapie  Podologie 

Heimerer Schulen Bayerstraße 73, 80335 München Tel. 089 545947-0, Fax -99 muenchen@heimerer.de

www.heimerer.de

Akademie

www.akademie-schoenbrunn.de

Fit für die Zukunft! Suchen Sie nach einem interessanten und spannenden Ausbildungsplatz in einem großen Klinikunternehmen? Möchten Sie einen Beruf erlernen der hervorragende Perspektiven eröffnet und krisensicher ist? Haben Sie Interesse an einem der beliebtesten Wohnorte Deutschlands zu leben? Dann kommen Sie zu uns!

Wir bieten

Wir bilden aus:

Perspektiven

Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m) Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger (w/m)

Mit voller Kraft ans Ziel mit den Vollzeitausbildungen

Beide Ausbildungen können Sie an unseren Schulen auch im Rahmen eines

– – neu –

Dualen Bachelorstudiengangs Pflege der Hochschule für angewandte Wissenschaften (FH) München absolvieren.

Pflegefachhelfer (Krankenpflege) (w/m) Operationstechnische Assistenten (w/m) Anästhesietechnische Assistenten (w/m)

Akademie

Akademie Städt. Klinikum München GmbH Bewerbercenter Kraepelinstraße 18 80804 München Tel.: 0 89 / 30 68 - 78 00 E-Mail: bewerbercenter@akademie-stkm.de Ansprechpartnerin: Gabriele Roos-Weller, Schulleitung

Einstieg in den Bachelor-Studiengang!

– Heilerziehungspflege (Dauer: 2 Jahre) Bei Elternzeit oder Berufstätigkeit mit berufsbegleitender oder Teilzeitausbildung

Wir bieten auch Ausbildungsplätze in unserem innovativen Schulversuch „Generalistische Pflegeausbildung mit beruflichem Schwerpunkt“ an. Bewerben Sie sich bei uns:

Sozialpflege (Dauer: 2 Jahre) Generalistische Pflegeausbildung (Dauer: 3 Jahre) Altenpflege oder Gesundheits- u. Krankenpflege Ergotherapie (Dauer: 3 Jahre)

– Altenpflegehilfe (Dauer: 2 Jahre) – Heilerziehungspflegehilfe (Dauer: 1 Jahr) Gut Häusern 1 – Heilerziehungspflege (Dauer: 3 Jahre) 85229 Markt Indersdorf – Heilpädagogik (Dauer: 4 Jahre) schulen@akademieschoenbrunn.de Außerdem finden Sie in der Akademie Auskunft und Beratung: Schönbrunn ein breites Angebot Tel. 08139 809 -100 an Fort- und Weiterbildung.

www.akademie-klinikum-muenchen.de

1/2013 40

93/128 mm

aktuelle Berufschance – Bitte als Quelle bei der Bewerbung angeben!

MU Seite 11-59.indd 40

01.08.13 17:29


AUSBILDUNG | STUDIUM | ANGEBOT

Fotos: Malteser

Siehe Übersicht auf Seite 5 - 10

Julia W. (20 Jahre)

Ibrahim U. (21 Jahre) und Christian B. (20 Jahre)

Michael K. (21 Jahre)

Freiwilliges Soziales Jahr / Bundesfreiwilligen Dienst Sinnvolle und spannende Aufgaben warten auf Sie! „Ich habe vor meiner Zeit bei den Maltesern nicht gedacht, dass ich für mich selbst so viel an wertvollen Erfahrungen mitnehmen kann. Beim Fahrdienst für Menschen mit Behinderung, aber genauso bei der Arbeit in der Fahrdienstdisposition, habe ich sehr viel über den Umgang mit Menschen gelernt. Ich bin mit Dingen konfrontiert worden, die mir neu waren, habe viel Verantwortung übernehmen dürfen und bin dadurch sicherer geworden, mit Situationen umzugehen, die ich vorher nicht kannte. Ich bin in meiner Persönlichkeit gereift und das kommt mir für meine Berufsplanung sicher zu Gute. Jetzt habe ich mich für eine Ausbildung zum Piloten bei der Lufthansa beworben und kann dort bestimmt von meiner Erfahrung aus dieser Zeit im Umgang mit Menschen und beim Lösen und Managen von Problemen profitieren.“ Michael K. (21. Jahre), Dachau

Der Malteser Hilfsdienst – ein Unternehmen mit langer Tradition, werteorientiert und zugleich modern – sucht noch für dieses Jahr junge Menschen, die ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) bzw. Bundesfreiwilligen Dienst (BFD) leisten möchten. Die Helferinnen und Helfer sind sozial- und krankenversichert, sie erhalten Taschengeld sowie einen Zuschuss zum Essen. Das Engagement im Freiwilligen Sozialen Jahr wird als Wartesemester für das Studium anerkannt, es kann als Vorpraktikum dienen und wird bei Bewerbungen im Berufsleben hoch geschätzt. Kindergeld wird weiterhin gezahlt, wenn das 25. Lebensjahr nicht überschritten ist. Die Malteser bieten jungen Menschen die Möglichkeit ihr FSJ / ihren BFD mit interessanten, abwechslungsreichen Tätigkeiten zu absolvieren und dabei in einem jungen, kollegialen Team wertvolle Erfahrungen für das ganze Leben zu sammeln. Zum Beispiel: • • • • • •

Im Fahrdienst für Menschen mit Behinderung In der Schulbegleitung Im Menüservice Im Hausnotrufdienst Im Krankentransport/Rettungsdienst In der Ausbildung

Beginn ist jederzeit möglich. Unser engagiertes und dynamisches Team pflegt ein kollegiales Miteinander und freut sich auf kompetente und motivierte Unterstützung. Rufen Sie uns einfach an: Christian Kunzendorf, 089 / 85 80 80 – 26 Malteser Hilfsdienst gemeinnützige GmbH Bezirk München Christian Kunzendorf Bahnhofstr. 2a, 82166 Gräfelfing Christian.Kunzendorf@malteser.org www.facebook.de/malteser.bistum.muenchen www.malteser.de



MU Seite 11-59.indd 41

Weitere Angebote unter www.stuzubi.de

41

01.08.13 17:29


ANGEBOT | AUSBILDUNG | STUDIUM

Siehe Übersicht auf Seite 5 - 10

U5

Designfachstudium mit Schwerpunkt Werbung Unterricht in allen werberelevanten Fächern: Kommunikationstheorie, Kreativitätstechniken, Grafik-Design, Art Direction, Advertising-, Editorial-, Packaging-Design, integrierte Werbekampagnen, Markenkonzepte, Web-Design, Online-Kommunikation, Bewegtbildkommunikation, TV-Commercials.

Design für BMW Motorrad

Der schönste Beruf der Welt wartet auf Sie! Das Diplom der Akademie U5 gilt in der Werbebranche als eine der besten Referenzen. Studienvoraussetzung: Abitur oder Mittlere Reife. Qualifizierte Vollausbildung in nur 3 Jahren. Die Dozenten sind ausschließlich Profis aus Design und Werbung. Die Anforderungen der Werbe- und Design-Branche bestimmen das Curriculum. Studienbeginn 1. März und 12. September 2013.

Packaging-Design Sonnenprodukte

Akademie an der Einsteinstraße U5 Einsteinstraße 42, 81675 München, Telefon 089-47 50 56 www.akademie-u5.de

Diplomarbeit für Schmerzmittel

ORGANISIEREN GEHÖRT ZU DEINEN STÄRKEN?

BRUNATA München ist ein eigentümergeführtes, mittelständisches Unternehmen und Teil einer erfolgreichen, deutschlandweit tätigen Unternehmensgruppe. Seit mehr als sechs Jahrzehnten gehören wir zu den Marktführern von Abrechnungsdienstleistungen für Immobilien. Mit der Servicekompetenz und dem technischen Know-how unserer 600 Mitarbeiter am Standort München besetzen wir eine nachhaltige Marktposition und bauen diese kontinuierlich aus.

DANN DANN BIST BIST DU DU BEI UNS RICHTIG!

Auszubildende als Bürokauffrau/ -mann

Für den Ausbildungsbeginn im September 2014 suchen wir ab sofort mehrere

Abwechslungsreicher Abteilungsdurchlauf durch das Unternehmen wie z. B. Einkauf, Vertrieb, Kundenbetreuung, Personalwesen und unsere Abrechnung

Du verfügst mindestens über die Mittlere Reife an einer Wirtschafts- bzw. Realschule oder einen höheren Abschluss

Von Beginn an Übernahme eigenständiger Aufgaben

Idealerweise kennst Du kaufmännische Abläufe durch Praktika und hast Spaß am Organisieren

Interne Schulungen zur Vermittlung weiteren Fachwissens

Du bist selbstbewusst und kommunikativ und verfügst über ein sicheres Auftreten

Vorbereitung auf die Abschlussprüfung Berufsschule in Wolfratshausen

eine hohe Lern- und Leistungsbereitschaft sowie mitarbeiter- und kundenorientiertes Verhalten runden Dein Profil ab

Wir bieten Dir einen krisensicheren Arbeitsplatz. Während Deiner Ausbildung erwarten Dich attraktive Sozialleistungen, flexible Arbeitszeiten, eine Betriebskantine, mobile Arbeitsplätze und ganz wichtig: sehr gute Chance zur Übernahme nach der Ausbildung!

www.brunata-muenchen.de

42

Wir freuen uns auf Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen per Mail an: azubi@brunata-muenchen.de BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG Martina Brunner, Tel.: +49 (0)89 7 85 95 – 439

aktuelle Berufschance – Bitte als Quelle bei der Bewerbung angeben!

MU Seite 11-59.indd 42

01.08.13 17:29


Siehe Übersicht auf Seite 5 - 10 BBV128x190:Layout 1 28.01.2013 10:58

Uhr

Seite 1

AUSBILDUNG | STUDIUM | ANGEBOT

IHR NAME: IHR EINSATZORT:

Ich will auch zur Bayerischen! Sie sind engagiert, flexibel und kommunikativ. Sie sind/werden gerade mit der Schule fertig, und das Versicherungsumfeld interessiert Sie. Dann kommen Sie doch zu uns – zu einer

IHR ZIEL:

(bitte melden!) München, ggfs. kombiniert mit Stuttgart oder Heidenheim Erst mal eine gute Ausbildung – dann ist alles möglich!

Ausbildung als  Kauffrau/-mann für Versicherungen und Finanzen Fachrichtung Versicherung (Voraussetzung: allg. Hochschulreife, Fachhochschulreife oder mittlere Reife)  Bachelor of Arts DHBW Stuttgart oder DHBW Heidenheim Studiengang Versicherung (Voraussetzung: allg. Hochschulreife) Mit der Bayerischen entscheiden Sie sich für eine Versicherungsgruppe, die sich durch innovative Produkte und ein lückenloses Angebot in der privaten Vorsorge- und Finanzplanung auszeichnet. Alles nach dem Motto „Versichert nach dem Reinheitsgebot“. Interessiert? Rufen Sie an – oder senden Sie gleich Ihre Bewerbungsunterlagen an die Bayerische Abteilung Personal | Frau Gaul Thomas-Dehler-Str. 25 | 81737 München

T 089/6787-2118 | bewerbung@diebayerische.de facebook.de/diebayerische diebayerische.de

Wir sind ein großes überregionales Wohnungsbauunternehmen und bewirtschaften mit 225 Mitarbeitern ca. 21.000 eigene und fremde Wohnungen. Für unser Immobilienteam in München suchen wir einen

Auszubildende (w/m) Immobilienkauffrau/-mann Der Ausbildungsberuf der/des Immobilienkauffrau/-manns eröffnet viele Perspektiven. Wohnungsvermietung, Finanzierung, Marketing und Rechnungswesen gehören ebenso zu den anspruchsvollen und abwechslungsreichen Aufgaben wie der Dienstleistungsgedanke, die nötige Flexibilität oder auch das Teamwork. Sie haben Ihren Schulabschluss, Abitur oder Fachhochschulreife, bereits erfolgreich absolviert. Idealerweise bilden die Fächer Deutsch und Mathematik Ihren Interessenschwerpunkt, Englischkenntnisse setzen wir voraus. Wenn Sie engagiert Ihre Ausbildung in die Hand nehmen wollen, dann bieten wir Ihnen dafür die optimalen Bedingungen. Die Ausbildung beginnt am 01.08.2014. Wir sind gespannt auf Ihre aussagefähige Bewerbung mit Anschreiben, tabellarischen Lebenslauf, Lichtbild und Kopie der letzten drei Schulzeugnisse. Wohnbau GmbH . Personalabteilung Postfach 20 04 65 . 53134 Bonn www.wohnbau-gmbh.de personal@wohnbau-gmbh.de

Immobilien und Wohnungen verwalten und vermarkten bedeutet heute nicht mehr nur, den Menschen ein Dach über dem Kopf zu geben. Die Wohnung oder das Haus ist immer mehr Lebensmittelpunkt geworden. Die Wünsche und Bedürfnisse an das Zuhause sind vielfältiger denn je: Architektur und Ausstattung sind genau so wichtig wie Wohn- und soziales Umfeld. Hier kommen der Fachmann und die Fachfrau ins Spiel Immobilienkaufleute sorgen dafür, dass bestehende und potenzielle Kunden bestens betreut werden. Wer also gern mit unterschiedlichen Menschen zu tun hat, wirtschaftliches Denken und soziales Engagement sowie Dienstleistungsbereitschaft mitbringt, sollte sich diesen Beruf näher anschauen. Grundlegende Inhalte der Ausbildung (Basisqualifikationen) sind - Der Ausbildungsbetrieb, Organisation, Information und Kommunikation - Kaufmännische Steuerung, Kontrolle - Marktorientierung - Immobilienbewirtschaftung - Erwerb, Veräußerung, Vermittlung von Immobilien - Begleitung von Bauvorhaben Eine Vertiefung in zwei der folgenden fünf Schwerpunktbereiche (Wahlqualifikationen) erfolgt im dritten Ausbildungsjahr: - Steuerung und Kontrolle im Unternehmen - Gebäudemanagement - Bauprojektmanagement - Wohnungseigentumsverwaltung - Maklergeschäfte Die schulische Ausbildung erfolgt im Blockunterricht in der Städtischen Berufsschule für Finanz- und Immobilienwirtschaft in 81829 München. Die Ausbildung dauert drei Jahre und endet mit der Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK).

wohnbau-gmbh.de



MU Seite 11-59.indd 43

Weitere Angebote unter www.stuzubi.de

43

01.08.13 17:29


ANGEBOT | AUSBILDUNG | STUDIUM

Siehe Übersicht auf Seite 5 - 10

Talanxieren Sie Ihren Berufseinstieg. Der Talanx-Konzern, zu dem auch die HDI-Gerling Versicherungen gehören, ist die drittgrößte Versicherungsgruppe in Deutschland und arbeitet international als Mehrmarkenanbieter sehr erfolgreich in der Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche. Starten Sie mit uns in eine abwechslungsreiche, kunden- und zukunftsorientierte Ausbildung! In unserer Niederlassung in München suchen wir für den Ausbildungsbeginn Sommer 2013 und Sommer 2014

Auszubildende zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen (m/w) Gute Gründe für eine Ausbildung bei der Talanx Service AG: • Hohe Ausbildungsvergütung • Viel Abwechslung, da wir nahezu alle Sparten anbieten • Wachsendes Unternehmen • Gute Übernahmechancen • Gute Weiterbildungsmöglichkeiten

Ihre Qualifikationen: • Sie haben das Abitur, die Fachhochschulreife oder einen vergleichbaren Schulabschluss • Sie sind engagiert, lernbereit und arbeiten gerne im Team • Sie haben Spaß im Umgang mit Menschen und besitzen eine gute Portion Selbstbewusstsein

Haben wir Sie neugierig gemacht? Dann machen Sie uns neugierig! Wir freuen uns über die Zusendung Ihrer Bewerbungsunterlagen an die

Talanx Service AG, Niederlassung München, Ausbildung, Herrn Peter Gerl, Ganghoferstr. 37-39, 80339 München, peter.gerl@talanx.com. Weitere Informationen erhalten Sie unter der Tel.: 0 89/21 07-395.

karriere.talanx.com

Talanxieren Sie Ihren Berufseinstieg.

Warum Talanx? Ein vielseitiges Unternehmen Der Talanx-Konzern ist mit Prämieneinnahmen von über 23 Mrd. € für 2011 die drittgrößte deutsche und elftgrößte europäische Versicherungsgruppe. Talanx arbeitet als internationaler Mehrmarkenanbieter in der Versicherungsund Finanzdienstleistungsbranche. Zu den Marken zählen HDI, HDI-Gerling, Hannover Rück als einer der weltweit führenden Rückversicherer, Targo Versicherungen, PB Versicherungen, Neue Leben und der Finanzdienstleister AmpegaGerling. Der Konzern mit Sitz in Hannover ist in 150 Ländern aktiv. Als zuverlässiger Partner der Industrie sind die HDI-Gerling Versicherungen der führende Industrieversicherer Deutschlands. Aber auch für Privatpersonen wird exzellenter Versicherungsschutz geboten. Kunden und Experten bewerten die HDI-Gerling Versicherungen bei Preis und Leistung als ausgezeichnet. Praxisorientierung vor Ort Bei uns wird direkt am Arbeitsplatz gelernt, egal ob in einer unserer 15 großen Standorte im Innendienst (u.a. München, Nürnberg, Stuttgart) oder in einer

unserer 34 Gebietsdirektionen (u.a. Frankfurt, Freiburg, Gießen, Mainz, Mannheim, München, Nürnberg, Stuttgart) im Außendienst (gewünschten Ausbildungsstandort bitte in der Bewerbung angeben!). Natürlich finden auch bei uns regelmäßige Schulungen statt, aber lange Theoriephasen ohne praktischen Bezug gibt es nicht. Mehrspartenausbildung Wir bieten unseren Kunden alle Sparten an (Ausnahme: Krankenversicherung): Von der privaten Kraftfahrtversicherung bis zur Absicherung eines Großkonzerns. Somit ist Abwechslung garantiert. Ausgezeichnete Projektarbeiten Abhängig von der Auszubildendenanzahl in den einzelnen Standorten finden regelmäßig Projektarbeiten statt. Viermal (2005, 2006, 2008 und 2010) haben wir dafür bereits einen InnoWard, den Bildungspreis der deutschen Versicherungswirtschaft, gewonnen! In der Zentrale in Hannover betreuen die Auszubildenden zusätzlich eine eigene Juniorfirma.

karriere.talanx.com

44

aktuelle Berufschance – Bitte als Quelle bei der Bewerbung angeben!

MU Seite 11-59.indd 44

01.08.13 17:29


AUSBILDUNG | STUDIUM | ANGEBOT

Siehe Übersicht auf Seite 5 - 10

[ Neugierde]

So spannend kann eine Ausbildung sein Ausbildung zum Bankkaufmann/zur Bankkauffrau Duales Studium zum Bachelor of Arts, Fachrichtung Bank Duales Studium zum Bachelor of Science, Fachrichtung Wirtschaftsinformatik Sie haben mittlere Reife oder Abitur und bringen Leistungsbereitschaft, Teamgeist und Engagement mit? Sie sind neugierig auf die Welt des Bankings und an den großen Zusammenhängen ebenso interessiert wie an den kleinen Details? Dann freuen Sie sich auf eine erstklassige Ausbildung bei der BayernLB. Bei uns arbeiten Sie in einer dynamischen deutschen Geschäftsbank. Hier bekommen Sie faszinierende Einblicke in die Welt der Wirtschaft. Von Anfang an sind Sie mit im Team – begleitet und betreut von erfahrenen Spezialisten. In Theorie und Praxis werden Sie so ein gefragter Experte – im Bankgeschäft oder rund um innovative Informationstechnologien.

Die BayernLB ist eine dynamische deutsche Geschäftsbank – verwurzelt in Bayern, erfolgreich in Deutschland und geschätzt für maßgeschneiderte Finanzlösungen und internationale Expertise. Mit neuer Struktur und einem überzeugenden Geschäftsmodell sind wir bestens aufgestellt für die Herausforderungen der Zukunft. u Interessiert? Dann richten Sie Ihre Bewerbung bevorzugt online an: ausbildung@bayernlb.de BayernLB . Corporate Center Bereich Personal . Nachwuchsentwicklung 80277 München . Telefon +49 89 2171-27193 . www.bayernlb.de

Ausbildung bei der BayernLB Start: 01.09.2014 / 01.09.2015

Die BayernLB ist eine der führenden bayerischen Geschäftsbanken für große und mittelständische Kunden in Deutschland und Europa sowie für private Kunden. Sie ist Mitglied der Sparkassen-Finanzgruppe in Bayern und versteht sich als leistungsstarke Regionalbank mit europäischer Ausrichtung und internationaler Expertise. Besonders am Herzen liegt der BayernLB die Ausbildung und Qualifizierung von talentiertem Nachwuchs. Die optimale Vorbereitung der Auszubildenden auf das spätere Berufsleben hat deshalb einen hohen Stellenwert. So bieten sich vielfältige Möglichkeiten der Betreuung, weil die Ausbildung im Unterschied zu Filialbanken fast ausschließlich in der Zentrale stattfindet.

Marcus Kimmel Duales Studium, Bachelor of Arts, Fachrichtung Bank

Überzeugende Vorteile einer Großbank Marcus Kimmel, ab Oktober 2013 fest im Team der Abteilung Bond Trading & Syndication, ist sich sicher, dass er bei keiner anderen Bank so einen umfassenden Einblick in das Bankgeschäft gewonnen hätte. Sein Studium führte ihn bei der BayernLB vom Sparkassenbereich über die Abteilungen Trade Finance und Project Finance bis zu Corporate Banking und Handel. „Ein Highlight war das Händlerplanspiel. Hier konnten wir in einer realen Atmosphäre unterschiedliche Kapitalmarktprodukte handeln“, erinnert sich Kimmel. „Den Preis für den Gewinn des Händlerplanspiels, einen Besuch des Börsenparketts in Frankfurt, werde ich nie vergessen.“

Individuelle Förderung – auch nach der Ausbildung Auch bei Maria Lorenz punktet die BayernLB durch die Vielzahl der Einsatzmöglichkeiten während der Ausbildung. Das Gemeinschaftsgefühl und die individuelle Förderung durch Seminare haben ihre Weiterentwicklung positiv begleitet. „Auch nach der Ausbildung hat man die Möglichkeit, durch verschiedene Programme der Bank oder ein finanziell unterstütztes Studium seinen Weg auf der Karriereleiter fortzusetzen“, berichtet Lorenz und man spürt, dass Sie stolz darauf ist, heute bei der BayernLB verantwortungsvolle Aufgaben zu übernehmen.



MU Seite 11-59.indd 45

Christoph Zauser Ausbildung Bankkaufmann (IHK)

Offenheit für eigene Ziele Christoph Zauser hat es besonders gut gefallen, „dass die Personalabteilung sehr verständnisvoll mit meiner Entscheidung umgegangen ist, nach der Ausbildung noch zu studieren. Dazu kam noch das Angebot über die Eberle-Butschkau-Stiftung während des Studiums gefördert zu werden.“ Er denkt gerne an seine Ausbildungszeit zurück, insbesondere an die Seminarwoche in Aiterbach am Chiemsee. „Das war gleich am Anfang und perfekt, um sich untereinander richtig kennenzulernen.“

Typisch BayernLB Wer zur Mittagszeit bei der BayernLB vorbeikommt, wundert sich sicher, was auf den Stufen zur Bank los ist. Das hat einen guten Grund, denn wer sich bei der BayernLB zum Mittagessen verabredet, trifft sich „adT“ – an der Treppe. Um neue Kollegen kennenzulernen und Kontakte zu pflegen, werden sogenannte E-Dates vereinbart. „Essens-Dates sind ein typisches Ritual im Tagesablauf der Mitarbeiter“, weiß Sandra Ziegler. Mit einem Augenzwinkern gibt sie noch eine wichtige Regel mit auf den Weg: „Lehne niemals ein E-Date ab, sondern verschiebe es.“

Sandra Ziegler Duales Studium, Bachelor of Arts, Fachrichtung Bank

Jetzt möchten Sie mehr über uns, Ihre Ausbildung und attraktive Weiterentwicklungsmöglichkeiten wissen? Dann besuchen Sie uns auf www.bayernlb.de. Wir freuen uns auf Sie.

Maria Lorenz Ausbildung Bankkauffrau (IHK)

Bayerische Landesbank (BayernLB) Corporate Center Bereich Personal Personalentwicklung, 1630 Nachwuchsentwicklung 80277 München Telefon: 089/2171-27193 E-Mail: ausbildung@bayernlb.de

Weitere Angebote unter www.stuzubi.de

45

01.08.13 17:29


ANGEBOT | AUSBILDUNG | STUDIUM

Siehe Übersicht auf Seite 5 - 10

Lust auf Zukunft! Ausbildung und duales Studium bei Cassidian Unterschleißheim

Deine Eintrittskarte in Europas größten Luft- und Raumfahrtkonzern! Ausbildungsberufe • Europaassistent/in (Abiturientenausbildungsgang) • Kaufmann/-frau für Bürokommunikation mit Zusatzqualifikation Fremdsprachenkorrespondent/in • Fachkraft für Lagerlogistik • Industriekaufmann/-frau • Fachinformatiker/in Duale Studiengänge • Bachelor of Arts (B.A.) - International Business - Consulting und Controlling

• Bachelor of Science (B.Sc.) - Wirtschaftsinformatik Alle Informationen über Cassidan, die Ausbilungsinhalte und die aktuellen freien Ausbildungs- und Studienplätze sowie die Möglichkeit der Online-Bewerbung findest Du unter: www.eads.com/ausbildung Ausbildungsstandorte: München/Unterschleißheim München/Ottobrunn Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Die Münchner Stadtentwässerung ist ein Eigenbetrieb der Landeshauptstadt München. Wir setzen uns als öffentliches Unternehmen aktiv für den Gewässerschutz ein. Mit mehr als 850 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern planen, bauen und betreiben wir Anlagen zur Abwasserableitung und Abwasserreinigung. Voraussetzung ist eine komplexe Verfahrenstechnik, Sachverstand und Flexibilität. Ein Kanalnetz von rund 2.500 Kilometern Länge liegt im Münchner Untergrund verborgen. Unsere Aufgabe ist die Reinigung, Instandhaltung, Sanierung sowie der Ausbau dieses Netzes. Unsere zwei Großklärwerke im Münchner Norden mit insgesamt drei Millionen Einwohnerwerten reinigen täglich 560.000 Kubikmeter Abwasser aus Haushalt und Industrie. Seit April 1998 betreiben wir eine Klärschlammverbrennungsanlage, die einen Großteil des Klärschlammes thermisch verwertet – der Entsorgungsweg, der die Umwelt am geringsten belastet. Bei uns erwarten Dich Teams, in denen Du abwechslungsreiche Aufgaben übernimmst und einen festen Platz während und nach der Ausbildung einnimmst. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung! Informiere Dich jetzt unter www.muenchen.de/mse

46

aktuelle Berufschance – Bitte als Quelle bei der Bewerbung angeben!

MU Seite 11-59.indd 46

01.08.13 17:29


Siehe Übersicht auf Seite 5 - 10 2e190x260_Layout 1 15.07.13 12:53 Seite 1

AUSBILDUNG | STUDIUM | ANGEBOT

Ines, David, Christoph, Kim – Allianz Auszubildende

Bewege was was –- Berufsausbildung bei der Allianz. Bewege Berufsausbildung oder Studium bei der Allianz

Kaufleute (m/w) Kaufleute für für Versicherungen Versicherungen und und Finanzen Finanzen (m/w) Kaufleute Kaufleute für für Bürokommunikation Bürokommunikation (m/w) (m/w)

Wir bieten mehr als nur Versicherung: Vielfalt, Entwicklung, Für eine Ausbildung jetzt mit Abitur oder mittlerer Reife, Stärke, Unserejetzt Mitarbeiter wählen wir dabei fürGemeinschaft. ein Duales Studium mit Abitur bewerben unternur aufgrund ihrer Qualifikationen und Eignung aus – unabhängig Köche (m/w) www.ausbildung.allianz.de Geschlecht, Herkunft Behinderung. Bachelor Versicherung oder Wirtschaftsinformatik (m/w) z. B. von Frage unsere Azubis nachoder ihreneiner Erfahrungen auf Mit Abitur oder mittlerer Reife jetzt bewerben unter www.facebook.com/AllianzATeamAzubis www.ausbildung.allianz.de Wir bieten mehr als nur Versicherung: Vielfalt, Entwicklung, Stärke, Gemeinschaft. Unsere Mitarbeiter Janina Burkhardt FrageAllianz unsereMünchen, Azubis nach ihren Erfahrungen auf wählen wir dabei nur aufgrund ihrer Qualifikationen Tel. 089.92529-25221 www.facebook.com/AllianzATeamAzubis und Eignung aus - unabhängig z. B. von Geschlecht, Herkunft oder einer Behinderung. Allianz Nürnberg, Claudia Schmutterer, Tel. 0911.6495-21006



MU Seite 11-59.indd 47

Weitere Angebote unter www.stuzubi.de

47

01.08.13 17:29


ANGEBOT | AUSBILDUNG | STUDIUM

Siehe Übersicht auf Seite 5 - 10

e Ausbildung in e e rt ta s d n ir steckt. U Zeig, was in D atiker/-in oder zen. rm fo in h c a F ls n A bei der WWK. für Versicherungen und Fina u Kaufmann/-fra

Du kannst und willst mehr? Dann bewirb Dich um einen Ausbildungsplatz bei den WWK Versicherungen. Mit einer ausgezeichneten Ausbildung, flexiblen Arbeitszeiten und attraktiven Sozialleistungen leben wir von Anfang an unsere Maxime: Die Mitarbeiter sind unser wertvollstes Kapital! Werde Teil der starken Gemeinschaft und sende Deine aussagekräftige und vollständige Bewerbung an:

WWK Lebensversicherung a. G. Personalentwicklung/Ausbildung Sabrina Santer Marsstraße 37, 80335 München Tel: 089 / 5114-3536 ausbildung@wwk.de · wwk.de

48

aktuelle Berufschance – Bitte als Quelle bei der Bewerbung angeben!

MU Seite 11-59.indd 48

01.08.13 17:29


Siehe Übersicht auf Seite 5 - 10

Ich mach's:

eine Ausbildung beim Bezirk Oberbayern

Ihr Profil: • qualifizierender Hauptschulabschluss oder Mittlere Reife • gute schulische Leistungen • Interesse an der Arbeit mit Rechtsvorschriften • Lernbereitschaft, Fleiß und hohe Einsatzbereitschaft Wir bieten: • Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes • modern ausgestattete Arbeitsplätze • eine der flexibelsten Arbeitszeitregelungen in der öffentlichen Verwaltung in Bayern

AUSBILDUNG | STUDIUM | ANGEBOT

• 3-jährige Ausbildung • intensive Ausbildungsbetreuung • vielfältige Einsatzmöglichkeiten • Abschluss als Verwaltungsfachangestellte/r • Ausbildungsbeginn: 1. September 2014 • Bewerbungsende: 31. Oktober 2013 Unsere Aufgaben reichen von der finanziellen Unterstützung kranker und behinderter Menschen über die Pflege der Regionalkultur bis zum Naturschutz. Unsere Verwaltungszentrale befindet sich verkehrsgünstig im Münchner Stadtzentrum.

Ihr Ansprechpartner: Bezirk Oberbayern Herr Florian Mauerberger Info-Telefon: 089 2198 14203 E-Mail: ausbildung@bezirk-oberbayern.de Prinzregentenstraße 14 80538 München www.bezirk-oberbayern.de

Soziales | Gesundheit | Bildung | Kultur | Umwelt | Heimatpflege

Der Bezirk Oberbayern verpflichtet sich, die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern, unabhängig von deren Herkunft, Hautfarbe, Religion und sexueller Orientierung, zu fördern. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Starten Sie am 1. August!

Richtig einsteigen – erfolgreich aufsteigen. Ihre Ausbildung bei der apoBank. Zum 1. August jedes Jahres suchen wir engagierte und zielstrebige Schulabgänger, die eine Ausbildung zur/zum Bankkauffrau/Bankkaufmann absolvieren wollen. Wir freuen uns über Ihre Bewerbung unter Karriere & Jobs auf www.apobank.de Ihre Ansprechpartnerin: Julia Wrobel, Tel.: 0211 5998-454



MU Seite 11-59.indd 49

Weitere Angebote unter www.stuzubi.de

49

01.08.13 17:29


ANGEBOT | AUSBILDUNG | STUDIUM

Siehe Übersicht auf Seite 5 - 10

TE Connectivity verbindet die Welt, sei ein Teil davon! Du glaubst TE Connectivity nicht zu kennen? Wir können dir mit Sicherheit sagen, dass du Produkte von uns bereits benutzt hast. Du hast ein Smart Phone, deine Eltern haben ein Auto und du bist schon einmal mit einem Flugzeug in den Urlaub geflogen? Wir waren dabei. TE Connectivity ist ein weltweit führendes Unternehmen mit einem Gesamtumsatz von 14 Milliarden USD. Wir entwickeln und fertigen mehr als 500.000 High-Tech-Lösungen, die den Energie- und Datenfluss in Produkten des täglichen Lebens verbinden und schützen. Ab dem 1. September 2014 bieten wir folgende Ausbildungsberufe an: » Industriekauffrau/mann (m/w) » Fachkraft für Lagerlogistik (m/w) » Verfahrensmechaniker für Kunststoff und Kautschuk (m/w) Du hast Spaß im Team Herausforderungen anzunehmen? Du bist engagiert, zielstrebig, verantwortungsbewusst und hast gute Noten? Wir bieten dir eine spannende und abwechslungsreiche Umgebung, in der du unterschiedlichste Unternehmensbereiche kennenlernst und stets einen engagierten Ausbilder an deiner Seite hast. Du fühlst dich angesprochen? Wir freuen uns auf deine Bewerbung! Schicke deine vollständige und aussagekräftige Bewerbung an: TE Connectivity · Cornelia Zange · Personalwesen · Finsinger Feld 1 · 85521 Ottobrunn E-Mail: czange@te.com · TEConnectivity.com/Careers

2013-Azubi_93_128_Azubi 17.07.13 13:37 Seite 1

2013-93_128-KFD_DAH-Image_Layout 1 17.07.13 13:41 Seite 1

AZUBI gesucht! Seit nunmehr 50 Jahren nimmt die Rapp Unternehmensgruppe eine führende Position für Audi, Volkswagen und Skoda ein. Für unsere Betriebe in Karlsfeld, Dachau und Königsbrunn suchen wir sympathische, engagierte Allrounder und Technikfreaks mit Köpfchen und Geschick als Auszubildende für folgende Berufe:

• • • •

Automobilkauffrau/-mann Kaufmann/-frau im Einzelhandel Kraftfahrzeug-Mechatroniker/-in Mechaniker/-in für Karosserieinstandhaltungstechnik • Fahrzeuglackierer/-in Es erwartet Sie eine umfassende, qualifizierte Ausbildung, die Sie im Wechsel zwischen theoretischen und praktischen Abschnitten zum Abschluss in Ihrem Berufsbild führen wird. Wir bieten Ihnen einen modernen, sicheren Arbeitsplatz bei leistungsgerechter Bezahlung und den üblichen Sozialleistungen eines Mittelstands-Unternehmens. Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen an: Auto Rapp GmbH

50

Personalabteilung • Münchner Str. 87 • 85221 Dachau personal@autorapp.de www.autorapp.de

Die Rapp Unternehmensgruppe Der Inhaber Hans Rapp begann 1963 mit einer Volkswagen-Werkstatt, einer angeschlossenen kleinen Tankstelle und mit einer großen Vision. 50 Jahre später entstand aus dem ehemaligen 4-Mann-Betrieb in Odelzhausen nicht nur eine Unternehmensgruppe mit drei Autohäusern im Großraum Dachau und Königsbrunn bei Augsburg, sondern auch ein führendes Unternehmen von überregionaler Bedeutung.

Betrieb Dachau

Betrieb Karlsfeld

Betrieb Königsbrunn

Die Rapp Unternehmensgruppe etablierte sich als innovatives Kompetenzzentrum für Audi, Volkswagen, Volkswagen Nutzfahrzeuge und SKODA. Mit ca. 200 engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, mit einem starken Nachwuchs-Team von über 40 Auszubildenden und einer professionellen Führungsmannschaft. Mit dem Background und der Erfahrung von einem halben Jahrhundert erfolgreicher Arbeit. Mit Menschen an jedem Platz im Unternehmen, die auch für die nächste Generation Visionen haben und diese auch realisieren, die sich voller Begeisterung und "mit Benzin im Blut" für die gemeinsame Leidenschaft engagieren:

für die Faszination der Mobilität - für das Automobil. Auto RAPP GmbH Münchner Straße 87 85221 Dachau dachau@autorapp.de

Auto RAPP GmbH Dieselstraße 4 85757 Karlsfeld karlsfeld@autorapp.de

AH Knaller GmbH&Co.KG Haunstetter Straße 75 86343 Königsbrunn koenigsbrunn@autorapp.de

www.autorapp.de

aktuelle Berufschance – Bitte als Quelle bei der Bewerbung angeben!

MU Seite 11-59.indd 50

01.08.13 17:29


Siehe Übersicht auf Seite 5 - 10

AUSBILDUNG | STUDIUM | ANGEBOT

Begeisterung? »Die beste Voraussetzung für den Berufseinstieg.«

Ausbildung: Start 2014 Kauffrau/Kaufmann für Versicherungen und Finanzen Wir laden Sie ein, die Welt der Versicherungen für sich zu entdecken. In einer zwei- bis dreijährigen Ausbildung, die Sie ab dem 1. September fit für einen Job mit Zukunft macht. Wir zeigen Ihnen, wie viel Spaß es macht, gemeinsam mit tollen Kollegen für unsere Kunden das Beste zu geben. So sammeln Sie täglich neue Eindrücke, Erfahrungen und jede Menge Wissen.

Das begeistert uns ■ Die Schule haben Sie mit guter mittlerer Reife oder (Fach-)Abitur abgeschlossen. ■ Sie haben spürbar Spaß am Umgang mit Menschen und an der Teamarbeit. ■ Engagiert arbeiten Sie sich in neue Themen ein. ■ Ihre räumliche Mobilität macht Sie vielseitig einsetzbar.

Das wird Sie begeistern ■ Bei einer Einführungsveranstaltung lernen Sie andere Auszubildende kennen und knüpfen so Ihr erstes Helvetia-Netzwerk. ■ Sie profitieren von unserem abwechslungsreichen Ausbildungskonzept, mit dem Sie die Herausforderungen im Innen- und Außendienst in wechselnden Aufgabenstellungen und an verschiedenen Standorten kennenlernen. ■ Ihre monatliche Ausbildungsvergütung beträgt je nach Ausbildungsjahr 828 bis 977 Euro. Dazu erhalten Sie Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie vermögenswirksame Leistungen.

Als europaweit erfolgreicher Allbranchenversicherer sind wir auf der Suche nach motiviertem Nachwuchs und Berufseinsteigern, die sich mit einer fundierten Ausbildung beste Zukunftschancen sichern möchten. Die Arbeitgeberin Helvetia bietet eine auf Vertrauen basierende, partnerschaftliche Zusammenarbeit, ganz im Sinne ihrer über 150-jährigen Schweizer Tradition. Als eine/-r unserer Auszubildenden bestimmen auch Sie unsere Zukunft mit. Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung.

Helvetia Schweizerische Versicherungsgesellschaft AG Filialdirektion München, Elsenheimerstraße 65, 80687 München Herrn Eichberger, T +49 (0)89 51491-74, azubis@muenchen.helvetia.de, www.helvetia.de Ihre Schweizer Versicherung.

Du arbeitest nicht für jeden? Dann arbeite doch für alle. Bei der Stadt München arbeiten Sie nicht für einen Konzern, sondern für alle Münchnerinnen und Münchner. Sie helfen mit, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen. Gemeinsam mit uns schaffen Sie den Rahmen für eine weltoffene, familienfreundliche und wirtschaftlich erfolgreiche Stadt. Das ist kein Job. Das ist eine Aufgabe. Dazu brauchen wir Menschen, die etwas bewirken wollen und Spaß daran haben, sich für die Gemeinschaft einzusetzen. Machen Sie mit. Bewerben Sie sich jetzt für eine

Ausbildung bei der Stadt München. Oder ein duales Studium. In 11 Fachreferaten und dem Direktorium warten spannende Themen auf Sie. Informieren Sie sich im Internet unter



MU Seite 11-59.indd 51

Weitere Angebote unter www.stuzubi.de

51

01.08.13 17:29


ANGEBOT | AUSBILDUNG | STUDIUM

Siehe Übersicht auf Seite 5 - 10

Unsere Erfahrung – Ihr Vorteil: Die Lebensversicherung von 1871 a. G. München (LV 1871) ist Spezialist für innovative Berufsunfähigkeits-, Lebens- und Rentenversicherungen. Als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit verpflichtet sich die LV 1871 in hohem Maße den Interessen ihrer Kunden, die von unabhängigen Versicherungsvermittlern beraten werden. Starten Sie in Ihre berufliche Zukunft mit einer Ausbildung bei der LV 1871 zum/zur

Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen (Fachrichtung Versicherung) Ihre Qualifikation abgeschlossene (Fach-) Hochschulreife oder mittlere Reife Motivations- und Leistungsbereitschaft Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit Zielstrebigkeit und schnelle Auffassungsgabe Uns zeichnet aus eine abwechslungsreiche und praxisnahe Ausbildung moderne Arbeitsplätze im Zentrum von München sehr gute Zukunftsperspektiven mit attraktiven Weiterbildungsmöglichkeiten hohe Ausbildungsvergütung und zusätzlichen Sozialleistungen ein wertschätzendes und teamorientiertes Arbeitsumfeld qualifzierte und engagierte Ausbilder Wir fördern Sie neben der Berufsschule in Workshops, Seminaren und Inhouse-Trainings und bereiten Sie so bestens für Ihr zukünftiges Berufsleben vor.

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann schicken Sie Ihre Unterlagen bitte an: Lebensversicherung von 1871 a. G. München · Personalabteilung · Maximiliansplatz 5 · 80333 München Ansprechpartnerin: Frau Anthofer · Telefon: 089 / 5 51 67 – 586 · elisabeth.anthofer@lv1871.de

Gleich durchstarten! Mit einem Praktikum oder einer Ausbildung bei uns.

Banker sind spießig.

Ich bin KarriereStolz.

Wir wollen die besten Talente der Stadt. Wir bieten eine exzellente Ausbildung. Wir versprechen top Chancen für die Zukunft. Bewerben Sie sich jetzt! Bei einer der größten Genossenschaftsbanken Bayerns mit Universalbankcharakter. www.karrierestolz.de

52

aktuelle Berufschance – Bitte als Quelle bei der Bewerbung angeben!

MU Seite 11-59.indd 52

01.08.13 17:29


AUSBILDUNG | STUDIUM | ANGEBOT

Siehe Übersicht auf Seite 5 - 10

Ausbildungsbeginn 1. September 2014

Lernen von den Besten!

KooperAtionspArtner

Abi – Check ✓ Erfahrung im Sportbereich – Check ✓ Dual studieren, Geld verdienen – Check ✓ Der Weg ins sportmarketing in Zusammenarbeit mit dem FC Bayern München – nur über die BAW!

Unsere Azubis des 3. Lehrjahres

Wir wollen Dich – für eine Ausbildung bei der VR Bank München Land eG • • • •

TOP-Arbeitgeber TOP-Ausbildung sichere Zukunft Spaß an der Arbeit

te r Alle In fo s un .d e nk Ba w w w.z ur

MAX-PLANCK-INSTITUT FÜR EXTRATERRESTRISCHE PHYSIK Das Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik (MPE) in Garching bei München ist mit seinen Arbeitsbereichen Infrarot- und Submillimeter-Astronomie, Hochenergie-Astronomie, Optische Astronomie und Komplexe Plasmen weltweit führend auf dem Gebiet der bodengebundenen und weltraumgestützten experimentellen Astronomie. Das MPE entwickelt und baut dabei wissenschaftliche Instrumente, die zum Betrieb an Großteleskopen (VLT, LBT, ELT) und zum Einbau in Satelliten (XMM-Newton, Herschel, eROSITA) bestimmt sind. Die Verwendung modernster Materialien und die Anwendung neuester Bearbeitungs- und Fertigungstechnologien sind dabei selbstverständlich.

Duale Studiengänge auch in Marketing, Kommunikation, onlinemarketing, Medienmarketing, public relations und sales mit Dozenten aus den Chefetagen von Agenturen und Unternehmen.

www.BAw-onL ine.d e

InformIeren StudIeren KarrIere Starten

JetZt! 

MU Seite 11-59.indd 53

Als solide Basis für Ihr Berufsleben bieten wir Ihnen zum 1. September 2014 eine

Ausbildung zum/zur Industriemechaniker/in In unserer Ausbildungswerkstatt und in den verschiedenen Betriebswerkstätten des Instituts werden Sie auf modernster technischer Grundlage im Einsatzgebiet Feingerätebau fundiert ausgebildet. Wenn Sie einen überdurchschnittlichen qualifizierten Hauptschulabschluss oder Realschulabschluss sowie Engagement, Lernbereitschaft und Teamfähigkeit mitbringen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Die Max-Planck-Gesellschaft ist bemüht, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht. Das Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik strebt eine Erhöhung des Frauenanteils in den Bereichen an, in denen sie unterrepräsentiert sind. Entsprechend interessierte Frauen werden deshalb ausdrücklich um ihre Bewerbung gebeten. Weitere Informationen hierzu und über die Arbeit des Max-PlanckInstituts für extraterrestrische Physik finden Sie unter http://www.mpe. mpg.de; die Homepage der Ausbildungswerkstatt finden Sie unter http://www.mpe.mpg.de/ausbildung Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 03/13 wenn möglich per Email an jobs@mpe.mpg.de oder schriftlich an die Verwaltung des Max-Planck-Instituts für extraterrestrische Physik, 85748 Garching, Giessenbachstrasse.

Weitere Angebote unter www.stuzubi.de

53

01.08.13 17:29


ANGEBOT | AUSBILDUNG | STUDIUM

Der Landkreis München ist mit rund 328.000 Einwohnern der bevölkerungsreichste Landkreis Bayerns. Er umgibt im Norden, Osten und Süden hufeisenförmig die Landeshauptstadt. Mit ihr zusammen bildet er den Kern der Region München. Zum Landkreis München gehören 27 Gemeinden sowie die Städte Garching und Unterschleißheim. Rund 850 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich um die Anliegen und Belange der Bürgerinnen und Bürger des Landkreises.

Siehe Übersicht auf Seite 5 - 10

Jetzt

Der Landkreis München stellt zum 01.09.2014 ein für die

Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten Wenn • es Ihnen Freude macht, in einer modernen Verwaltung etwas zu bewegen, • Sie bereit sind, sich für die verschiedenen Anliegen der Bürgerinnen und Bürger zu engagieren, • Sie einen zukunftsorientierten Arbeitsplatz mit in teressantem Aufgabengebiet suchen, dann ist diese Ausbildung das Richtige für Sie!

Fan werden!

Mindestvoraussetzung: Qualifizierender Hauptschulabschluss oder Mittlere Reife. Interessiert? Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die Sie bitte bis spätestens 30.09.2013 unter Angabe der o. g. Ausbildung an das Landratsamt München, Sachgebiet 1.1 – Personalbetreuung, Mariahilfplatz 17, 81541 München, senden. Für Fragen zur Ausbildung stehen wir Ihnen unter Tel.: 089/6221-2287 oder per E-Mail an bewerbungen@lra-m.bayern.de gerne zur Verfügung. Nähere Informationen finden Sie auf unserer Hompage www.landkreis-muenchen.de

Was will ich werden? Studium oder Ausbildung? Welcher Ausbildungsberuf passt zu mir? Welche Anforderungen hat das Berufsbild? Antworten auf diese Fragen, persönliche Beratung und Hilfe bei der Ausbildungsplatzsuche bekommst du von der Berufsberatung! ...und das alles kostenlos, vertraulich und neutral! Agentur für Arbeit München Kapuzinerstr. 26, 80337 München E-Mail: Muenchen.berufsberatungU25@arbeitsagentur.de Tel: 0800 4 5555 00 (dieser Anruf ist für Sie kostenfrei)

54

Viele tolle Gewinnspiele und interessante News zur Studien- und Berufswahl auf

facebook.com/

stuzubi

aktuelle Berufschance – Bitte als Quelle bei der Bewerbung angeben!

MU Seite 11-59.indd 54

01.08.13 17:29


AUSBILDUNG | STUDIUM | ANGEBOT

Siehe Übersicht auf Seite 5 - 10

130 JAHRE ERFAHRUNG IN PATENTEN UND MARKEN Wir sind eine etablierte, national und international tätige Patentanwaltskanzlei in München-Bogenhausen. Wir bieten zum 01.09. eines jeden Jahres Ausbildungsplätze zur/m PATENTANWALTSFACHANGESTELLTEN (W/M) Sie suchen einen krisensicheren Beruf, der Abwechslung, ein internationales Umfeld und vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten bietet? Ihr Ziel ist es, den Ihnen anvertrauten Bereich eigenverantwortlich und mit der gebotenen Sorgfalt zu managen? Hierzu sind gute Deutsch- und Englischkenntnisse ebenso Voraussetzung wie der sichere Umgang mit dem PC. Senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an:

Weickmann & Weickmann Frau Willnauer-Mögel Richard-Strauss-Straße 80 • 81679 München bewerbung@weickmann.de

Nähere Informationen über das Berufsfeld unter www.patentanwaltskammer.de

Wir bieten kunden- und leistungsorientierten Interessenten zum 01.09.2014 eine

Ausbildung

zum Kaufmann (m/w) für Versicherungen und Finanzen

Besser studieren

in den Regionen: München / Mindelheim / Günzburg / Augsburg / Landshut / Rosenheim / Straubing / Waldkraiburg Ihr Profil · allgemeine Hochschulreife oder Mittlere Reife · Freude am Kontakt mit Menschen · Engagement und Lernbereitschaft · PKW-Führerschein und PKW

deine studienGänGe Betriebswirtschaft Sportmanagement Wirtschaftspsychologie Wirtschaftsrecht Branchenfokussierte Programme: Bau- & Immobilienmanagement Handelsmanagement & E-Commerce Hotel- & Tourismusmanagement

www.fham.de facebook.com/besserstudieren



MU Seite 11-59.indd 55

Jetzt einsch reiben !

Logistikmanagement Medienmanagement Musik- & Kulturmanagement Public Management Werbemanagement Internationale Studiengänge: Adventure Sport Management Educational Management Intercultural Management

Unsere Leistungen · abwechslungsreiche, praxisnahe Ausbildung · umfassende fachliche und persönliche Betreuung · Arbeiten im Team · hervorragende Sozialleistungen Sie sind interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Für Vorabinformationen steht Ihnen Frau Claudia Zitzmann gerne zur Verfügung, Telefon 089 5406-19377. AXA Konzern AG Leiterin Ausbildung, Claudia Zitzmann Ridlerstr. 75, 80339 München claudia.zitzmann@axa.de; www.AXA.de

Hochschule für angewandtes Management GmbH Am Bahnhof 2, 85435 Erding 08122 955948-0 | info@fham.de

Weitere Angebote unter www.stuzubi.de

55

01.08.13 17:29


Erscheinung: März/Sept. 2013 Rubrik: Stellenmarkt Größe: 1/2 Seite, 4c + 1/2 Seite PR

ANGEBOT | AUSBILDUNG | STUDIUM

Siehe Übersicht auf Seite 5 - 10

Ihre Zukunft beginnt jetzt – machen Sie den ersten Schritt in Richtung Erfolg!

Auszubildender (m/w) Bankkaufmann/Bachelor of Arts (B. A.) Sie sind kaufmännisch talentiert und interessieren sich für das Bankwesen. Bis jetzt nur in der Theorie. Höchste Zeit, die Praxis kennen zu lernen. Mit dem Abitur oder der Mittleren Reife haben Sie die nötigen Voraussetzungen, als Auszubildender bei uns einzusteigen.

Sie haben Spaß am Umgang mit unseren Kunden, für die Sie sich mächtig ins Zeug legen. Sie wissen, dass Argumente, Fakten und Zahlen überzeugen. Und dass verkäuferisches Geschick nicht etwas mit Wachsein, sondern auch viel mit Aufgeschlossenheit zu tun hat.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung unter www.kskmse.de Gerne beantworten wir Ihnen Ihre Fragen: 089 23801 0 Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg

Lernen Sie beim Marktführer der Region. Schön, dass Sie sich für eine Ausbildung bei der Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg interessieren! Vieles spricht für uns: - Die Sparkassen sind die größte Bankengruppe Europas. - Die Sparkassenorganisation ist der größte Ausbilder im Kreditgewerbe. - Mehr als 50 % der „Jungbanker“ kommen aus den Sparkassen. - Die Sparkassen investieren überdurchschnittlich in die Ausbildung. Eine Ausbildung zum Bankkaufmann /-frau oder Bachelor of Arts (B. A.), Studienrichtung Bank, ist abwechslungsreich, spannend und zukunftssicher.

Der Weg zum Bankkaufmann

Der Weg zum Bachelor of Arts (B. A.), Studienrichtung Bank

Ausbildungszeit Nach mittlerer Reife oder Wirtschaftsschule: 2,5 Jahre Nach Fachoberschule oder Abitur: 2 Jahre

Ausbildungszeit Nach dem Abitur: 6 Semester Hochschulausbildung im Studiengang Betriebswirtschaft

Abschluss: Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer

Abschluss: Bachelor of Arts (B. A.) in der Studienrichtung Bank an der DHBW Ravensburg

Profitieren Sie von Ausbildung in Theorie und Praxis. Im Rahmen Ihrer Ausbildung durchlaufen Sie unterschiedliche Bereiche und sind immer ins jeweilige Team eingebunden. Selbstverständlich steht Ihnen vom ersten Tag an ein Ausbilder zur Seite, der Sie mit Rat und Tat unterstützt und für Sie da ist. Bereits nach kurzer Zeit können Sie Ihre Fähigkeiten im Umgang mit Kunden beweisen und zum wichtigen Bindeglied zwischen den Kunden und der Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg werden. Nach erfolgreich absolvierter Ausbildung stehen Ihnen bei uns Tür und Tor offen.

Mit dem Turbo schneller ans Ziel. Alle, die es besonders eilig haben und durch beste Leistungen glänzen, können nach der Ausbildung im Rahmen des Turbo-Förderprogramms in nur 12 Monaten zum Vermögenskundenbetreuer aufsteigen.

Die Sparkassen-Akademie. Ihr Sprungbrett in die mittlere Managementebene führt Sie durch die Teilnahme an verschiedenen Studiengängen zum Sparkassenfachwirt und zum Sparkassenbetriebswirt. Wer noch weiter hinaus möchte, kann bei überdurchschnittlichen Leistungen berufsbegleitend sogar einen Hochschulabschluss erwerben.

Eine hohe Übernahmequote ist Ihnen garantiert.

56

aktuelle Berufschance – Bitte als Quelle bei der Bewerbung angeben!

MU Seite 11-59.indd 56

01.08.13 17:29


Siehe Übersicht auf Seite 5 - 10

AUSBILDUNG | STUDIUM | ANGEBOT

Wie könnten Sie Ausbildung und Studium auf einen Kurs bringen? Indem Sie große Fragen nicht nur theoretisch, sondern auch praktisch lösen Wenn Sie Piraten auf der Rechnung haben, um sie dann aus der Gleichung zu nehmen In einer Diskussion Ihrer Ideen mit Kapitänen, Logistikern und Juristen

Ausbildungsintegriertes studium

Zum KAuFmAnn FÜr VersiCHerungen/FinAnZen mit mAster in WirtsCHAFtsWissensCHAFten (m/w)*

erarbeiten sie sich in einem viereinhalbjährigen studium mit integrierter Ausbildung zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen ein solides Fundament für ihre berufliche Zukunft.

Wir bieten

Wir erWArten

Studium der Wirtschafts- und Organisationswissenschaften an der Universität der Bundeswehr in München

sehr gut abgeschlossenes Abitur und ausgeprägtes mathematisches Verständnis

integrierte Ausbildung mit IHK-Abschluss

Interesse an internationalen, wirtschaftlichen, kaufmännischen und rechtlichen Zusammenhängen

eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit im Kerngeschäft von Munich Re Einsatz in unseren weltweit tätigen Geschäftsressorts systematischen Ausbau Ihrer Sozial- und Methodenkompetenz und Vernetzung im Unternehmen Auslandsaufenthalt an einem unserer 50 Standorte

Aufgeschlossenheit gegenüber fremden Kulturen, gute Englischkenntnisse, idealerweise eine weitere Sprache gute Ausdrucks- und Kommunikationsfähigkeit selbstständiges Arbeiten, Engagement, Eigeninitiative, Teamgeist sowie sicheres und gewandtes Auftreten

Munich Re ist einer der weltweit führenden Rückversicherer mit mehr als 11.000 Mitarbeitern an über 50 Standorten rund um den Globus. Wir setzen uns schon heute mit Fragen auseinander, die morgen die gesamte Gesellschaft beschäftigen, ob mit Klimawandel, Großbauprojekten, Gentechnologie oder Raumfahrt. Antworten auf diese Fragen finden wir durch ein Netzwerk hoch qualifizierter Mitarbeiter, die Risiken antizipieren, an maßgeschneiderten Lösungen arbeiten und unsere Kunden kompetent beraten. Wenn Sie als Teil unseres Teams die Zukunft mitgestalten wollen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung entweder über unser Onlineformular unter www.munichre.com/karriere oder per Post an: münchener rückversicherungs-gesellschaft Michaela Schindler Human Resources Königinstraße 107 80802 München *Munich Re steht nicht nur für ein partnerschaftliches Verhältnis zu Kunden, sondern auch für einen fairen Umgang mit Bewerbern und Mitarbeitern. Ganz egal, welchen Geschlechts. Wenn wir also die männliche Form von Personenbezeichnungen verwenden, geschieht dies lediglich aus Gründen des Leseflusses.

AIS_8j_190x260_3_icv2_Lay1.indd 1



MU Seite 11-59.indd 57

20.12.12 17:52

Weitere Angebote unter www.stuzubi.de

57

01.08.13 17:29


ANGEBOT | AUSBILDUNG | STUDIUM

Siehe Übersicht auf Seite 5 - 10

da

Ihre Schulzeit neigt sich dem Ende zu und Sie stehen vor einer der wichtigsten Entscheidungen Ihres Lebens. Sie suchen nach einer Ausbildung, die Ihnen die Möglichkeit gibt, Ihre Stärken optimal einzubringen und den für Sie besten Einstieg ins Berufsleben bietet. Ein internationales Umfeld und spannende Projekte sind für Sie Voraussetzung? Dann bewerben Sie sich bei der Philip Morris GmbH in München-Gräfelfing.

DIE ALTERNATIVE ZUR UNIVERSITÄT – DUALES STUDIUM

AUSBILDUNG ZUR/ZUM INDUSTRIEKAUFFRAU/-MANN

AUSBILDUNGSBEGINN 1. OKTOBER 2013 ODER 1. OKTOBER 2014

AUSBILDUNGSBEGINN 1. SEPTEMBER 2014

SIE bringen mit: • Ein gutes (Fach-)Abitur mit wirtschaftlicher Ausrichtung • Sehr gute Englischkenntnisse sowie idealerweise Kenntnisse in einer weiteren Fremdsprache • Analytisches Denkvermögen, Zahlenaffinität und Mobilität WIR bieten Ihnen: • Ein 3-jähriges wirtschaftswissenschaftlich ausgerichtetes, duales Studium mit den Schwerpunkten BWL-Industrie (Vertrieb) oder RWS-Accounting & Controlling (Finanzen) • Einen regelmäßigen Wechsel von Praxis in MünchenGräfelfing und Theorie an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Stuttgart

SIE bringen mit: • Ein gutes (Fach-)Abitur oder eine sehr gute mittlere Reife • Spaß, Probleme zu analysieren und zu lösen – dabei gehen Sie gut mit Zahlen um • Sehr gute Englischkenntnisse und eine gute Ausdrucksfähigkeit WIR bieten Ihnen: • Eine fundierte Ausbildung in München-Gräfelfing, die Sie auf Ihre späteren Einsatzmöglichkeiten in verschiedenen Geschäftsbereichen vorbereitet • Fortschrittliche Ausbildungsmethoden und Maßnahmen zur Entwicklung Ihrer persönlichen und fachlichen Fähigkeiten

Weiterhin erhalten Sie eine optimale Förderung sowie vielfältige, auch internationale Entwicklungsmöglichkeiten, eine

attraktive Ausbildungsvergütung, flexible Arbeitszeiten und ausgezeichnete Sozialleistungen eines Großunternehmens. Wenn Sie sich für einen unserer Ausbildungsgänge interessieren, dann bewerben Sie sich unter www.pmicareers.com Philip Morris International Inc. (PMI) ist das führende internationale Tabakunternehmen. Zum Portfolio des Unternehmens zählen sieben der weltweiten Top-15-Marken. PMI verkauft seine Produkte in ca. 180 Ländern in aller Welt. Der Anteil des Unternehmens am gesamten weltweiten Zigarettenmarkt (USA ausgenommen) lag 2012 bei etwa 16,3% bzw. bei 28,8% ohne China und die USA. Weitere Informationen unter www.pmi.com

58

aktuelle Berufschance – Bitte als Quelle bei der Bewerbung angeben!

MU Seite 11-59.indd 58

01.08.13 17:29


Siehe Übersicht auf Seite 5 - 10

AUSBILDUNG | STUDIUM | ANGEBOT

Drei Wege zum Erfolg – Bankkaufmann/-frau Jeder zweite Münchner vertraut in Geldfragen auf uns. Als „Die Bank unserer Stadt“ liegt uns die Nähe zu unseren Kunden besonders am Herzen. Wir sind, bezogen auf die Hauptbankverbindung, Marktführer im Privatkundenbereich und gehören mit 2.400 Bank-Mitarbeitern, 300 Auszubildenden und einer Bilanzsumme von rund 15,7 Milliarden Euro zu den größten Sparkassen Deutschlands. Duale Ausbildung mit Fachhochschulreife Sie haben einen Top-Realschulabschluss, ein klares Ziel und sehr viel Disziplin, dann könnte die duale Ausbildung zum/zur Bankkaufmann/-frau mit Fachhochschulreife Ihren Traum schon nach 3 Jahren erfüllen. Kombination Ausbildung und Studium Voraussetzung: allgemeine Hochschulreife. Die anspruchsvolle Kombination von Ausbildung und Studium bietet Ihnen der Studiengang zum Bachelor of Arts (B. A.) Studiendauer 3 Jahre.

Ihr Weg zum Erfolg Sie haben Abitur oder Mittlere Reife, Spaß am Umgang mit Menschen, schätzen Eigeninitiative und Teamwork – wir bieten Ihnen eine Top-Ausbildung. Interessiert? Unsere aktuelle Infobroschüre erhalten Sie in allen Geschäftsstellen oder sprechen Sie mit uns. Ihre Ansprechpartnerin: Susanna Fried Telefon: 089 2167-52513 E-Mail: personal@sskm.de www.sskm.de/goto/ausbildung



MU Seite 11-59.indd 59

Weitere Angebote unter www.stuzubi.de

59

01.08.13 17:29


Rubrik | News

Swiss Life BU 4U: Der Berufsunfähigkeitsschutz für Schüler, Azubis und Studenten

Du bist jung und hast viele Wünsche, eventuell schon ganz konkrete Pläne für die Zukunft. Doch was wäre, wenn dir ein Unfall oder eine Krankheit einen Strich durch die Rechnung macht? Gegen dieses Risiko solltest du dich absichern. Hier hilft dir der Berufsunfähigkeitsschutz Swiss Life BU 4U. Er ist während und auch nach der Schulzeit, der Ausbildung oder dem Studium ein verlässlicher Weggefährte. Der Einstieg lohnt sich ganz besonders, wenn man noch jung und gesund ist. Denn je früher du startest, desto günstiger ist dein Beitrag. Swiss Life BU 4U ist der Berufsunfähigkeitsschutz für Schüler, Azubis und Studenten zwischen 15 und 30 Jahren. www.swisslife.de

SwissLife_Anzeige_02082013.indd 1

60

02.08.2013 10:25:41 Uhr

aktuelle Berufschance – Bitte als Quelle bei der Bewerbung angeben!

Rub_News_SwissLife_abc_v03.indd 60

05.08.13 14:25


News | Rubrik

in

u R n e d n e g e g l Spickzette

orgen: für junge Leute g Rechtzeitig vors n ru e h ic rs e sv higkeit hützt neue Berufsunfä Versicherung sc us ufsanfänger

z-A

vor dem Existen

Ber : Von den in Leben bisher Probgehen leer aus ne Sorglos war de ei du t Swiss Life das st ha t, rg so „care“-Option lös um r ll de t vo Mi be fsunru lie Be r m rn Elte zusätzlich zu hule beene, die nach de nd erlebt, die Sc der Menschen, die mer trifft es all ge m lem Ju hli diese e sc nn ich ch kl en De No . üc m er gl ildung od edürftig werden rden. Sie bekom st jetzt in Ausb da61 geboren wu fähigkeit pflegeb .19 um 01 . n, e01 de ind so bil det und starte t sm rs en magere Erwerb entlich Rücklag du liest und hö hr eig ch se n e au ste , n ein üs ar m be Kl ch . ha , nur no Studium le: Querr, wenn der cken zu können Pflegekosten de önliche Schicksa s aber auch nu rs Da die pe it e. ine m er nt ke üb sre te s g ng en ge ru -R eini den pro Ta Fahrradunll außer ihrer BU er als drei Stun t nach einem aber im Regelfa Betroffene wenig schnittsgelähm kige nf Jahre äc fü its rtn re ha . be en ne er ei d wenn ähig, weil weiteren Einnahm arbeiten kann un fall, berufsunf alles ung eingekheit auftrat – Rentenversicher an e Kr ich e tzl ar se ilb ge he Namen in die und un also leer aus. tarif mit dem hluss! Sei nfänger gehen ue Ausbildungs fataler Rücksc fsa ne n ru r Ei Be De ? t. lle ha 30-Jähfä hlt bis el en za Einz über eine htet sich an 15 Einschränkung nke rechtzeitig ss Life BU 4U“ ric wi gesundheitlicher „S tz tz zu tro hu sc s er gs ch W n se un ei schlau und de it dich llen Versicher ischen drei und orge nach, dam rige. Er bietet vo der Lage ist, zw indiin die ch f es au no t s passende Vors ist au gib t d n et un pl arbeiten, für de nstigen Beitrag cht gleich kom zu gü ni ch g em la gli pe tä ch ein up n lss de lgr sa Stun Schick gen dieser Zie ungsrente. Und llen Anforderun e Erwerbsminder . ue lb sirft vid ha Ab wi n die hn r de it Ba it nu ke r de er Tätig besondere m chs Stunden ein geschnitten – ins d zu un gs un er wer länger als se ild als sb n Schul-, Au gilt gar nicht cherungen gege t er hen kann, der te ge ch ch e rzi nt na ve Re er ig m eit die r eitneh eit. Gleichz t. Bedingung fü Studierunfähigk J eder vierte Arb und ermögwerbsgeminder ternativen und Al blle Risikoprüfung Jo : zie ch an au en fin o ff e ein f au , ist betro Rentensteien vom Staat ist als nommen werd eine garantierte n müssen ange ht auf Wunsch lle lic ste eit ilz ilTe ik. sb eit am Au ht auf fsunfähigk e Beitragsdyn t – ohne Rücksic nn jeden die Beru gerung sowie ein egal welcher Ar Grundsätzlich ka sher ausgeit, wegen bi ke n ich de inl er he od rsc us ah at die W 1. Juli dung, sozialen St betreffen. Denn Life ist seit dem einmal nicht ter, der wegen ue BU von Swiss fall seinen Beruf Ein Maurermeis ne Un f. e er ru Di mter Be od m n eit sti te n kh be üb ite an er Kr erschreckend r Baustelle arbe Für Arbeitnehm zu können, ist nicht mehr auf de 2013 erhältlich. rtner se pa ro ns th be tig Ar Le Tä eh mehr ausüben , e itn ren Ehegatten Millionen Arbe für eine sitzend de ,4 ch , 28 no en nd er ch ru ab an n ch h Br de kann, sic hoch: Von e neuerdings au en Vieratlichen Ertrifft es etwa jed nsgefährten sowi also bei der sta be nd ht Le hla ge d sc nt, un ut Ko ne e De eig tig in it ke mern nfähigkeit? s. besonders güns entlich bei Berufsu ungsrente leer au n Kinder gelten re er eig e. de nt ind hlt Re za sm all er rb et W we e „M n. te von Swiss Lif Rente.BU“ und rsicherungschef d ditionen („Metall un ltal Me r Dr. Tilo Finck, Ve de Um n n Angehörigen nter bestimmte be „U Ne f: “). au rt 4U ktklä BU n Ele Textil-, in Münche Rentenreform ofitieren die IT-, d. Denn seit der Stahlindustrie pr von spezielr e vo ständen nieman ch er W ran t. fb aa of St tst sehr wenig vom Holz- und Kuns r -, nu ro es t gib 01 ar 20 erhält zw ngen. geboren wurde, len Vergünstigu dem 02.01.1961 Staat, m vo e nt sre eit nfähigk noch eine Berufsu e. lfte gekürzt wurd Hä die um er die ab

Mitten im (Berufs-)Leben kann jeden die Berufsunfähigkeit betreffen. Wer rechtzeitig vorbeugt, vermeidet ein finanzielles Desaster.

Weitere Angebote unter www.stuzubi.de

Rub_News_SwissLife_abc_v03.indd 61

61

05.08.13 14:25


Ratgeber | Ferienjob

Zeitungen austragen darf man auch außerhalb der Ferienzeit – aber erst nach der Schule!

Endlich eigenes Geld Jobben in der Freizeit: Wie viel dürfen Schüler verdienen? Du willst dir einen neuen Lippenstift, das neueste PC-Spiel oder einfach mal eine coole Klamotte kaufen, aber das Taschengeld reicht nicht? Mit einem Ferienjob kannst du dir schnell was dazu verdienen. Dabei gilt es allerdings einiges zu beachten, damit du keinen Ärger mit dem Finanzamt oder Jugendschutz bekommst!

Nicht jeder Job ist geeignet Einen Ferienjob zu finden, ist nicht ganz einfach: Viele Firmen stellen wegen zahlreicher Auflagen erst gar keine Jugendlichen ein und deswegen bekommt man auch über die Agentur für Arbeit nur wenige Ferienjobs angeboten. Wer als Jugendlicher Geld verdienen will, findet oft aber im regionalen Anzeigenteil der Tageszeitungen einen passenden Job oder kann die Kontakte seiner Eltern, Verwandten und Bekannten nutzen. Vielleicht sucht ja der Betrieb, in dem der Vater oder die Tante arbeiten eine Aushilfskraft für die Ferienzeit?

13-15 Jahre: zwei Stunden pro Tag

Wer zwischen 13 und 15 Jahren alt ist, darf leichte Arbeiten annehmen: Babysitten, Zeitungen austragen, Einkäufe erledigen und Ähnliches. Zwei Stunden Arbeit pro Tag an fünf Tagen in der Woche sind erlaubt – natürlich nach der Schule! Spätestens um 18 Uhr muss Feierabend sein, außerdem darf die „Arbeit die Gesundheit nicht gefährden“ und natürlich müssen die Eltern schriftlich zustimmen.

62

Ab 15 Jahre: maximal 40 Wochenstunden

Ab dem 15. Geburtstag dürfen Jugendliche, die noch zur Schule gehen, maximal vier Wochen im Jahr arbeiten: 40 Wochenstunden und täglich bis zu acht Stunden am Tag. Außerdem dürfen sie nicht vor 6 Uhr morgens starten und müssen um 20 Uhr aufhören. Ausnahmen gibt es in der Landwirtschaft, der Gastronomie und dem Gesundheitsdienst, also etwa bei der Arbeit im Altersheim oder in Krankenhäusern.

Ab 16 Jahre: neun Stunden zur Erntezeit

Wer 16 Jahre oder älter ist, der darf mit der Arbeit schon um 5 Uhr früh beginnen und bis 21 Uhr abends arbeiten, bei Jobs in Gaststätten auch bis 22 Uhr. Wer in der Landwirtschaft sein Taschengeld aufbessert, dem sind zur Erntezeit neun statt acht tägliche Arbeitsstunden erlaubt.

Ab 18 Jahre: maximal zwei Monate am Stück

Volljährige Schüler gelten als Erwachsene und dürfen bis zu 50 Tage im Jahr oder zwei Monate am Stück arbeiten. Alles, was darüber hinausgeht, wird nicht mehr als Ferienjob angesehen und dann anders besteuert. Grundsätzlich ist die Arbeit an Wochenenden oder in der Nacht für Jugendliche unter 18 Jahre verboten. Außerdem dürfen keine

schweren Lasten geschleppt oder gefährliche Arbeiten ausgeführt werden. Ebenfalls verboten ist regelmäßiges Arbeiten bei Hitze, Nässe, Kälte oder Lärm. Generell dürfen Jugendlichen keine Arbeiten zugemutet werden, die ihre Leistungsfähigkeit übersteigt. Wenn man einen Ferienjob gefunden hat, gilt es noch, den finanziellen teil zu regeln: Wer keine Lohnsteuerkarte von 2012 oder eine Bescheinigung für den Lohnsteuerabzug 2013 hat, der muss beim Finanzamt einen Antrag auf Ausstellung einer Bescheinigung für den Lohnsteuerabzug 2013 stellen. Die elektronische Variante der Lohnsteuerkarte wird es erst ab Ende dieses Jahres geben, deswegen ist diese Bescheinigung notwendig. Sie wird dem Arbeitgeber vorgelegt. Von dem mim Job verdienten Betrag werden auch zunächst alle Steuern abgezogen. Doch keine Sorge! Wer im Jahr weniger als 10.281 Euro brutto verdient, kann das Geld am Ende des Jahres vom Finanzamt wiederbekommen, wenn er eine Steuererklärung abgibt. Wenn man in einem Ferienjob zu viel verdient, konnte es früher dazu kommen, dass die Eltern für das entsprechende Jahr kein Kindergeld bekamen. Das wurde zum 1.1.2012 geändert! Seitdem hat das Einkommen des Kindes bei einem Ferienjob, egal, in welcher Höhe, keine Auswirkungen mehr auf den Kindergeldanspruch der Eltern.

aktuelle Berufschance – Bitte als Quelle bei der Bewerbung angeben!

Rat_Ferienjob_Endlich eigenes Geld_abc_v02 links.indd 62

31.07.13 14:46


Gewinnspiel | Rubrik

Entwirre das Silben-Chaos Und gewinne ein iPad mini Keine Jubiläumsausgabe ohne Gewinnspiel! Weil 20 Jahre aktuelle Berufschance ein Grund zum Feiern sind, haben wir ein tolles Gewinnspiel vorbereitet: Wenn ihr erratet, welche Berufe sich im Silbenwirrwarr verstecken, hat einer von euch bald mit etwas Glück ein iPad mini. Einfach das Lösungswort mit deinem Namen und deiner Adresse in einer E-Mail an gewinnspiel@stuzubi.de schicken. Der Gewinner wird im November aus allen Zusendungen gezogen und schriftlich von uns benachrichtigt.

ISTJUR »

1

Das iPad mini® bietet ein brillantes 7,9” Multi-Touch Display, eine FaceTime HD und eine 5-Megapixel iSight® Kamera, ultraschnelle mobile Daten und unglaubliche 10 Stunden Batterielaufzeit. Es ist bis ins Kleinste ein iPad® – mit einem revolutionären Design, das man in einer Hand halten kann.

WALVERTUNGSANFACHSTELLTEGE 2

»

3

TEXWERTERBE »

4

NIKERTROMECHA » 5

OSSERSCHL »

6

ERCKBÄ »

FRAUUNGSKAUFVERSICHER 7

» AMT »

8 9

TORKONDISTERMEI »

10

TIONSMANNKAUFSPEDI » 11

SELOTFLUG »

12

TEURTILLADES »

13

GERPFLETIER » 14

ERDECKDACH » FAHRBUSER »

15

RERLEH »

16

Lösungswort » 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16

Weitere Angebote unter www.stuzubi.de

Rub_Gewinnspiel_Entwirre das Silbenchaos_abc_v01.indd 63

63

31.07.13 14:46


Rubrik | News

News, News, News! Neuigkeiten rund um Ausbildung und Studium

Chefgespräch Der Leiter der Bundesagentur für Arbeit in München, Harald Neubauer, im Interview. Wie schaut’s aktuell aus auf dem Münchner und auf dem bayrischen Arbeitsmarkt? Welche Berufe boomen? Wie unterscheiden sich die Karrierechancen für Abiturienten und Realschüler? Im Interview mit der AKTUELLEN BERUFSCHANCE, gibt der neue Chef der Bundesagentur für Arbeit in München ausführlich Antworten. Das komplette Interview auf: www.stuzubi.de/ausbildung

Schaufenster statt Hörsaal Raus aus dem Hörsaal, rein in Viola´s Gewürz- und Delicatessladen: In Stuttgart verlegten Studenten der Akademie der media ihre Vorlesung zu viralem Marketing zur Abwechslung in ein Schaufenster. Die Themen waren neue Kommunikationskanäle über Smartphones, neue Ausdrucksformen, wie das “Walling“, „Planking“ oder „Kommentaring“ und die aktuelle Bewerbersituation von Studenten. Den Abschluss bildete ein Poetry Slam von Student Micha Kunze. Ziel des Ganzen war es, den Studenten die Möglichkeit zur Umsetzung des Erlernten und zur Selbstpräsentation zu geben.

Micha Kunze bei seinem Vortrag im Schaufenster

Abi 2014 gemeinsame Abituraufgaben in sechs Bundesländern In Bayern, Sachsen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein werden die Schüler der Gymnasien erstmals im Jahr 2014 einige gemeinsame Aufgaben in den schriftlichen Abiturprüfungen lösen. Dabei handelt es sich um Prüfungsfragen in Deutsch, Mathe und Englisch beziehungsweise Französisch, die von der Kultusministerkonferenz erarbeitet werden. Aus diesem Aufgaben-Pool können dann die einzelnen Ländern Aufgaben für ihre Schulen aussuchen. Auch die restlichen Bundesländer werden spätestens bis 2016 auf den Zug aufspringen. Mehr Infos unter findest du auf www.kmk.org

Neue Ausbildungsberufe in der Metallbranche „Fachkraft für Metalltechnik“ und „Stanz- und Umformmechaniker“ heißen zwei neue Ausbildungsberufe in der Metallbranche. Seit August 2013 komplettieren sie den „Fertigungsmechaniker“, der grundlegend modernisiert wurde und elf Altberufe ablöst. Die Ausbildung zur „Fachkraft für Metalltechnik“ umfasst unter anderem die Fachbereiche Montagetechnik, Konstruktionstechnik, Umform- und Drahttechnik sowie Zerspanungstechnik. „Stanz- und Umformmechaniker“ programmieren nach ihrer Ausbildung Stanz- und Umformanlagen und sind mit der Prozesssteuerung betraut, beispielsweise bei Serienproduktionslinien der Industrie.

64

aktuelle Berufschance – Bitte als Quelle bei der Bewerbung angeben!

Rub_News_abc_v01.indd 64

01.08.13 16:27


News | Rubrik

Elefant, Nashorn & Co.: 5x2 Eintrittskarten für den Tierpark Hellabrunn zu gewinnen Den ganzen Tag Pinguine füttern und Elefantenbabys streicheln? Für viele klingt die Arbeit in einem Tierpark nach bezahlter Freizeitbeschäftigung. In Wirklichkeit sieht der Alltag eines Pflegers ganz anders aus. Die Ausbildung ist zwar abwechslungsreich, aber auch harte Arbeit. Man muss nicht nur ein Tierfreund sein, sondern auch richtig anpacken können. Denn du arbeitest in erster Linie für die Tiere, nicht mit ihnen. Einen großen Teil der Arbeitszeit verbringst du bei Wind und Wetter draußen bei deinen Schützlingen – natürlich auch mal am Wochenende und nachts. Genauso wichtig ist aber auch die Arbeit am Schreibtisch, beispielsweise bei der Futterbestellung und Rechnungsprüfung oder beim Führen von Tier-Protokollen und der Berechnung des Personaleinsatzes.

Wir haben den Beruf des Tierpflegers mal genauer unter die Lupe genommen und uns mit Anna Hagemann, Azubi im Tierpark Hellabrunn, und dem Zoologischen Leiter Robert Müller getroffen. Einen ganzen Tag lang durften wir Anna bei ihren täglichen Aufgaben im Zoo begleiten: vom Entkernen der Weintrauben für die Faultiere, über die Reinigung des Wassergrabens der Nashörner Rapti und Nico bis hin zur Versorgung der verletzten BantengKuh Gina und der Fütterung der kalifornischen Seelöwen Luis und Lenny. Mehr über Annas Arbeitsalltag und den Voraussetzungen, die du für die Ausbildung mitbringen solltest, kannst du nachlesen im vollständigen Interview auf unserer Homepage. An dieser Stelle findest du auch unser Gewinnspiel – denn wir verlosen 5x2 Ehrenkarten für den Tierpark Hellabrunn! Die Tickets gelten sowohl für Erwachsene als auch Kinder. Klick rein und erfahre mehr auf www.stuzubi.de/ausbildung

Gewinne ein exklusives Bewerbungs-Fotoshooting Bei der Bewerbung ist der erste Eindruck oft der wichtigste. Um aus dem Stapel an Bewerbungen auf dem Schreibtisch der Personalverantwortlichen zum Vorstellungsgespräch eingeladen zu werden, ist ein professionelles Bewerbungsfoto ein Muss. Wir verlosen daher ein 90-minütiges Fotoshooting von Munich Sedcard als Sprungbrett für deine Karriere. Nach einem kleinen Sektempfang wirst du von einem erfahrenen Fotograf perfekt in Szene gesetzt. Bewirb dich auf www.stuzubi.de/fotoshooting

Im Zehn-Minuten Takt zum Ausbildungs- und Studienplatz Bei den Azubi-Speed-Datings in München geht’s rund. Zehn Minuten hat dabei jeder Jugendliche Zeit, sich im persönlichen Gespräch mit Personalleitern und Ausbildern von über 50 vertretenen Unternehmen interessant zu machen – und umgekehrt. Bei diesem kurzen, zielgerichteten Kennenlernen auf Augenhöhe geht es darum, jungen Leuten und Unternehmen die Möglichkeit zu geben, einmal auf eine ganz andere Weise aufeinander zu treffen. Gerade der Sprung aus dem Stapel der Bewerbungsunterlagen in das Vorstellungsgespräch ist oftmals die größte Hürde im Bewerbungsprozess. Beim Speed-Dating haben Schüler so die Chance die Firmen persönlich von den individuellen Stärken zu überzeugen und für ein weiteres ausführliches Bewerbungsgespräch eingeladen zu werden. Dabei bieten die meisten Unternehmen in München neben den klassischen Ausbildungsberufen auch viele

Duale Studiengänge an, die die wissenschaftliche Lehre der Hochschule mit der frühen Praxiserfahrung oder einer Ausbildung in einem Betrieb verbindet. Für alle Kurzentschlossenen, die sich nicht bei den Schulbesuchen durch die bildungsagentur GmbH für das Azubi-Speed-Dating angemeldet haben: Auch ohne Anmeldung kannst du teilnehmen! Komm einfach an die Last-Minute-Börse und vereinbare kurzfristig Gesprächstermine. Wer diese Chance wahrnehmen möchte, muss unbedingt eine komplette Bewerbermappe mit einem allgemeinen Anschreiben mitbringen. Wer sich vor den Gesprächen mit den Personalverantwortlichen unsicher fühlt und sich gerne auf die persönlichen Gespräche vorbereiten will, für den ist das Azubi-Speed-Training interessant. Hier gibt es Infos und Hilfestellungen zu Themen wie: „Wie überzeuge ich?“, „Was muss ich beim Gespräch beachten?“ und „Wie sollen die Bewerbungsunterlagen ausschauen?“.

Die nächsten Azu Speed-Dating Te birmine: • 26.09. Flughafen München von 9-17 Uhr (Beruf sfit 2013) • 19.10. Stadtwerk e München von 10-15 Uhr

Mehr Infos unter www.bildungsage nt

ur.info

Weitere Angebote unter www.stuzubi.de

Rub_News_abc_v01.indd 65

65

01.08.13 16:27


Rubrik | Gewinnspiel

Die Nachwuchstalente der Stage School bei ihren regelmäßigen öffentlichen Auftritten im Rahmen der Profiausbildung. Fotos Stage School: Damon Jah, Dennis Mundkowski und Frank Linke

Mehr Infos auf www.

stuzubi.de/ stageschool oder auf www.stageschoo l.de

Wanted: Stuzubi-Bühnentalent! Gewinne einen Workshop und die Chance auf ein Stipendium Gemeinsam mit der Stage School Hamburg gehen wir auf Talentsuche. Es gibt fünf Workshops zu gewinnen. Das könnte dein Sprungbrett zur ganz großen Showkarriere sein! Zusätzlich ermöglichen wir euch die Chance, an der Stipendiumsprüfung der Stage School teilzunehmen. Wer schon immer mal einen Blick hinter die Kulissen des Showbusiness werfen wollte, sollte sich diese Chance nicht entgehen lassen.

Was gibt es zu gewinnen? Wir verlosen fünf der bundesweit stattfindenden Intensiv-Workshops für Tanz, Gesang und Schauspiel der Stage School Hamburg. Teilnehmen können alle, die zwischen 16 und 26 Jahre alt und Vorbildung in mindestens einer Disziplin haben. Die Gewinner werden sich einen Workshop in der Stadt ihrer Wahl bis Ende 2013 aussuchen. Die bundesweit stattfindenden Intensiv-Workshops beinhalten ein intensives Training in Tanz, Gesang und Schauspiel und werden von den Profidozenten der Schule durchgeführt.

jährige Profiausbildung zum Allroundkünstler ersetzen. Exklusiv für Stuzubi erhalten die besten fünf Bewerber zusätzlich eine Einladung zur Stipendiumsprüfung der Stage School nach Hamburg inklusive Übernachtung. Die drei- bis siebentägigen Workshops haben einen Wert von 275 bis 450 Euro.

Wann finden Workshops und Stipendiumsprüfung statt? Die Intensiv-Workshops werden bundesweit über das ganze Jahr verteilt in über 40 Städten veranstaltet. Alle Workshops findest du auf www.stageschool.de/workshops. Die Stipendiumsprüfung ist immer Ende November in der Stage School Hamburg.

Wie kannst du gewinnen? Teilnahmebedingung für alle 16- bis 26-Jährigen: Schreibe eine Mail mit dem Betreff „Stuzu-

Die Stage School Hamburg ist Deutschlands älteste und größte private Bühnenfachschule für Performing Arts und genießt einen internationalen Ruf. Derzeit befinden sich rund 250 Schüler in der Profiausbildung. Seit über 25 Jahren werden hier junge Talente in einer intensiven dreijährigen Ausbildung in Tanz, Gesang und Schauspiel auf ihre Karriere in allen Bereichen des Showbusiness vorbereitet. Das hochkarätige, sechzigköpfige Dozententeam aus allen Nationen hat nicht nur zahlreiche Künstler ausgebildet, sondern unterrichtet auch regelmäßig neue Talente in bundesweiten Intensiv-Workshops. Die Stage School ist staatlich anerkannt und damit Bafög-berechtigt.

bi“ an gewinn@stageschool.de. Überzeuge uns, warum du den Workshop und die Einladung zur Stipendiumsprüfung gewinnen solltest und was du an Erfahrung mitbringst. Bewerbungen bitte mit Foto, Alter, Adresse und Telefon-Nummer, falls vorhanden mit Link auf ein Video.

Bei entsprechender Qualifikation kann der Workshop die Aufnahmeprüfung für die drei-

66

aktuelle Berufschance – Bitte als Quelle bei der Bewerbung angeben!

Rub_Gewinnspiel_Stuzubi-Bühnentalent_abc_v01.indd 66

31.07.13 19:11


Gewinnspiel | Rubrik

„Wir suchen das gewisse Etwas“ Anja Launhardt, Workshopleiterin der Stage School im Interview Sie ist ein Allround-Talent: Anja Launhardt unterrichtet bei der Stage School in den Fächern Gesangstechnik, Choreographie, Ensemble-Staging, Schauspiel-Methodik und Szene sowie Tanz. Und das ist noch nicht alles: Außerdem initiiert sie Workshops mit Profis aus aller Welt und verantwortet die Themen Regie, künstlerische Leitung, SkriptErstellung und Choreographie! Ein Mammut-Programm, das auf viele interessierte Schüler trifft: Insgesamt bietet die Stage School bundesweit in 30 Städten und darüber hinaus im benachbarten Ausland in Zürich, Salzburg und Graz Workshops an. Anja Launhard verrät, wer das Zeug zum Profi hat. 5vor12: Viele junge Menschen träumen im Zeitalter der großen Casting-Shows von einer Karriere auf der Bühne. Nicht jeder ist entsprechend talentiert! Welche Voraussetzungen sollten Bewerber grundsätzlich mitbringen? Anja Launhardt: Leider gaukeln die CastingShows einem jungen Menschen meist vor, es käme nur auf ein vorhandenes Talent an. Unnötig zu erwähnen, dass viele, die meinen ein Talent zu haben, in Wirklichkeit keines besitzen! Der zweite Trugschluss: Wer sich in jungen Jahren nur auf den Genuss seines vorhandenen Talents verlässt, bleibt ein Amateur! Ein professioneller Künstler betreibt ein Leben lang Weiterbildung. Im Idealfall sollte ein Bewerber mindestens ein Instrument beherrschen, Noten lesen können, körperlich fit und trainiert sein – im besten Fall kann er eine Vorbildung in Ballett oder anderen Tanzsparten vorweisen. In Deutschland sind solche Voraussetzungen eher weniger anzutreffen, da unser schulisches Grundgerüst die Künste vernachlässigt. Wir suchen das gewisse Etwas bei den Bewerbern: Bringt er Leidenschaft und Energie mit? Zeigt er Passion und entwickelt sich zügig im Unterricht, indem er zuhört und auch sofort

anfängt umzusetzen? Welche Ausstrahlung versprüht er insgesamt? 5vor12: Welche Motivation für die Buchung eines Workshops geben die Bewerber an? Anja Launhardt: Spass zu haben an Themen wie Gesang, Tanz, Schauspiel und Musik. Manche bringen schon Erfahrungen aus MusicalGruppen mit, haben an Schauspielprojekten in der Schule teilgenommen, waren im Chor oder als Bandmitglied aktiv. 5vor12: In welchen Bereichen arbeiten Ihre Absolventen später? Anja Launhardt: Die Vielfalt an Möglichkeiten ist groß: Viele wechseln ins Musical-Fach, einige gehen zum TV, wieder andere gehören heute zum Show-Ensemble eines Kreuzfahrtschiffes. Es gibt auch Absolventen, die eigene Agenturen eröffnen oder Stücke komponieren. Manche sind am Anfang selbst auf der Bühne, wechseln dann aber später in die Regie, Choreographie oder in die Intendanz eines Theaters. 5vor12: Gibt es prominente Beispiele von einem Absolventen Ihrer Schule, der später eine internationale Karriere startete? Anja Launhardt: Anna Montanaro ist erfolgreiche Musicaldarstellerin und auch im Ausland aktiv, darüber hinaus Lucy Diakowska von den „No Angels“ sowie Anna Loos, die man ja als Schauspielerin und Sängerin kennt. 5vor12: In der heutigen Berufswelt wird glücklicherweise auch immer mehr Wert auf die empathische Entwicklung der Bewerber gelegt. Inwieweit können Schulabgänger auf dem Weg in die Berufswelt, auch Workshop bei der StageSchool als „Business-Coaching“ nutzen, um beispielsweise ihr Selbstbewusstsein zu stärken, Rhetorik zu schulen etc.? Anja Launhardt: Ganz allgemein sind die Fächer und Ihre Fachinhalte für fast jeden Beruf hilfreich. Fast jeder möchte, wenn er eine Rede hält oder in ein kompliziertes Meeting geht,

etwas präsentieren, erklären, vertreten oder verkaufen, soll dabei ruhig und souverän wirken. Da ist fast jede GrundAchtung: Action! Wenn Anja übung aus dem GesangsLaunhardt (o.) unterrichtet, bereich hilfreich! Man gibt sie immer Vollgas. lernt, den Atem ruhig tief und kontrolliert für sich zu nutzen, die Stimmfarbe belohnt diese Sänger-Atmung sofort mit einem entspannten Ton, der gut geerdet und souverän wirkt. Der Schauspielunterricht lehrt Mut und eine Körperhaltung, welche das aufrechte „Senden der Inhalte“ durch gute Haltung unterstützt, er kurbelt die Phantasie, aber auch das Zuhören an und letztendlich sind die sprechtechnischen Übungen immer eine Hilfe zu guter tragender Artikulation. Das in Kontakt kommen mit Texten unterschiedlichster Farben schult den Wortschatz und die Rhetorik. Der Tanzunterricht fördert die Körpersprache und stärkt die gesamte Rumpfmuskulatur, was eine bessere „Gesamt-Performance“ begünstigt. Die empathischen Faktoren sind durch die methodischen Notwendigkeiten automatisch implementiert: Konzentration, Teamfähigkeit und abrufbares Fokussiert sein, Disziplin mit dem eigenen Körper, sowie schnellere Auffassungsgabe durch koordinative Aktivität beider Gehirnhälften. Beim Tanz-Training zum Beispiel werden Abläufe oft spiegelbildlich „auf rechts“ / „und auf links“ geschult. Insgesamt genommen bewirkt das Beschäftigen mit den drei Fächern und ihren Unterfächern ein gestärktes Selbstbewusstsein, weil ich in komplexen Situationen auf trainierte Abläufe automatisch zurückgreifen kann, die mir Sicherheit geben. Meine jahrelangen Erfahrungen in Business Coachings und in den vielen künstlerischen Projekten unterschiedlichster Art sind durchweg positiv, manchmal überwältigend.

Weitere Angebote unter www.stuzubi.de

Rub_Gewinnspiel_Wir suchen das gewisse etwas_5vor12_v02.indd 67

67

01.08.13 16:29


Ratgeber | Versicherung

Das Bewerbungsgespräch stellt entscheidende Weichen.

Richtig versichert in den Beruf starten Starter-Pakete gibt es schon für kleines Geld Abi und was nun? Ausbildung, Studium oder erstmal ein Praktikum? Egal wohin der Weg auch führt, mit dem rundum richtigen Versicherungsschutz sind junge Berufsstarter auf der sicheren Seite. Ein weiteres Plus: Viele Policen gibt es auch schon für kleines Geld.

Privat-Haftpflicht­ versicherung Die Privat-Haftpflichtversicherung ist ein „Muss“ und gehört in das „Starter-Paket“ eines jeden jungen Menschen. Denn vor kleinen oder großen Missgeschicken ist niemand gefeit. Schnell landet die Cola bei Freunden auf dem Teppich, auch ein selbstverschuldeter Fahrradunfall mit Kollision passiert schnell. Und wer anderen einen Schaden zufügt, der muss dafür auch bezahlen. So will es auch der

68

Gesetzgeber. Ohne den richtigen Versicherungsschutz sind Schadensersatzforderungen – insbesondere bei Personenschäden – meist nicht zu stemmen. Die Privathaftpflichtversicherung zahlt, wenn man anderen Personen versehentlich einen Schaden zugefügt hat. Außerdem wehrt sie unberechtigte Ansprüche ab. Junge Menschen, die nach der Schule direkt eine Ausbildung oder ein Studium beginnen, sind in der Regel über die Privat-Haftpflicht der Eltern versichert. Die Mitversicherung gilt bis zum Ende der Berufsausbildung inklusive Bachelor- und unmittelbar angeschlossenem Masterstudiengang. Danach sollten sich junge Leute um eine eigene Privathaftpflichtversicherung kümmern und dabei auf den passende Deckungsumfang bzw. -summe achten. Bei der Deckungssumme handelt es sich um den Betrag, bis zu dem eine Leistung aus der Privat-Haftpflicht im Schadenfall maximal

gezahlt wird. Eine hohe Deckungssumme ist sinnvoll, denn gerade bei Personenschäden können hohe Schadenersatzzahlungen auf den Verursacher zukommen.

Gesetzliche Krankenversicherung Für Studenten gilt: Vor Studienbeginn muss eine Krankenversicherung nachgewiesen werden. Die meisten Schulabgänger sind zu diesem Zeitpunkt noch über die Eltern in der gesetzlichen Familienversicherung versichert. Das kann bis zum 25. Lebensjahr auch so bleiben. Gleiches gilt für die gesetzliche Pflegeversicherung. Sind die Eltern privat versichert, greift trotzdem die Pflicht, sich gesetzlich zu versichern. Von dieser Pflicht kann man sich als Student befreien lassen und hat dann die Möglichkeit eine private Krankenversicherung

aktuelle Berufschance – Bitte als Quelle bei der Bewerbung angeben!

Rat_Versicherung_Richtig versichert in den Beruf starten_abc_v04.indd 68

31.07.13 16:54


Versicherung | Ratgeber

Doppelt schmerzhaft: Wer sich als Student oder Azubi nicht richtig absichert, kann finanziell schnell aus der Bahn geworfen werden.

abzuschließen. Die Formalitäten müssen jedoch rechtzeitig vor Studienbeginn geklärt werden und sind dann nicht widerrufbar. Für Studenten, die sich Geld dazu verdienen und gleichzeitig über die Eltern versichert bleiben möchten, darf das Einkommen durch einen Minijob monatlich 450 Euro nicht übersteigen. Sonst gilt man als Erwerbstätiger und muss sich selbstständig versichern. Für Studenten gibt es einen speziellen Tarif für monatlich 77 Euro; dieser ist bei allen gesetzlichen Krankenkassen gleich teuer. Der Anspruch auf diesen Tarif erlischt ab dem 31. Lebensjahr oder nach dem 14. Fachsemester. Auszubildende hingegen müssen sich selbstständig bei einer der gesetzlichen Krankenkassen versichern. Bei welcher Kasse können sie selbst entscheiden. Wird nach der Ausbildung noch ein Studium begonnen, können die Ausgelernten wieder in die gesetzliche Familienversicherung aufgenommen werden, vorausgesetzt das Alter liegt unter 25 Jahren.

Weitere

Berufsunfähigkeits­ versicherung „Wer noch keinen Beruf hat, kann auch nicht berufsunfähig werden“, glauben viele junge Menschen. Doch der Verlust der Arbeitskraft ist keine Frage des Alters. Wer während oder unmittelbar nach der Ausbildung oder dem Studium berufsunfähig wird, bekommt normalerweise keine gesetzliche Erwerbsminderungsrente. Denn die Voraussetzung dafür ist, dass man zuvor mindestens fünf Jahre lang gearbeitet und Beiträge in die gesetzliche Rentenversicherung gezahlt hat. Wirkungsvollen Schutz bietet daher nur eine private Berufsunfähigkeitsversicherung. Die ist für Studenten und Auszubildende gar nicht so teuer. Viele Versicherer haben spezielle Produkte für junge Leute entwickelt, die vollen Schutz für wenig Geld bieten. Ein Beispiel: EGO young von der HDI Lebensversicherung.

Hausratversicherung Wohnen Berufsstarter noch im „Hotel Mama“ so ist ihr Eigentum über eine bestehende elterliche Hausratversicherung mitversichert. Zieht man jedoch aus, gehört auch eine eigene Hausratversicherung zum sinnvollen Versicherungsschutz dazu. Heutzutage sind auch in Studentenhaushalten zahlreiche hochwertige Gegenstände, wie Laptop und Fernseher,

Infos:

www.h

di.de

enthalten. Die Hausratversicherung sichert beispielsweise Einbruchdiebstahl oder Leitungswasserschäden ab. Mit dem sogenannten Wohnflächenmodell ist man auf der sicheren Seite – einfach die Wohnungsgröße im Antrag angeben und der Hausrat ist passend versichert. Darüber hinaus kann der Hausrat im Studentenwohnheim oder in einem WG-Zimmer bei HDI über die elterliche Hausratversicherung auch als Hausrat in einer Nebenwohnung oder – sofern es sich noch nicht um einen eigenen Hausstand handelt – im Rahmen der Außenversicherung versichert werden.

Private Unfallversicherung Für viele junge Menschen ist das Fahrrad ein beliebtes Verkehrsmittel. Doch gerade Unfälle mit dem Rad gehören zum Alltagsgeschehen. Die gesetzliche Unfallversicherung leistet bei Unfällen, die sich im direkten Zusammenhang mit Beruf, Schule oder Studium ereignen. Freizeitunfälle hingegen sind nur durch die private Unfallversicherung abgedeckt. Sie wird dann relevant, wenn man sich verletzt und eine Invalidität in Form eines bleibenden Schaden als Folge des Unfalls zurückbleibt. Die Höhe der zu erwartenden Leistung ist abhängig von der vereinbarten Versicherungssumme und auch der Schwere der Beeinträch-

tigung bzw. der bleibenden Schäden. Gerade für junge, aktive Leute ist eine Unfallversicherung also sinnvoll.

Altersvorsorge Die gesetzliche Absicherung alleine reicht bei weitem nicht aus, daher ist der Bedarf an zusätzlicher Altersvorsorge unbestritten. Deshalb sollten Junge Leute frühzeitig mit der Vorsorge beginnen. Gerade sie haben einen Vorteil auf ihrer Seite – die Zeit, denn beispielsweise fondsgebundene Lebensversicherungen spielen ihre volle Stärke über einen langen Zeitraum aus. Und: Wer früh anfängt, sichert sich für die gesamte Laufzeit günstige Prämien. Fazit: Absicherung ist Vertrauenssache, daher sollten sich, nicht nur Berufsstarter, die Zeit nehmen um sich kompetent und bedarfsgerecht beraten zu lassen. HDI Versicherungen

Weitere Angebote unter www.stuzubi.de

Rat_Versicherung_Richtig versichert in den Beruf starten_abc_v04.indd 69

69

31.07.13 16:54


ratgeber | entscheidung

Ausbildung, Uni oder beides? Die Vor- und Nachteile der verschiedenen Ausbildungswege auf einen Blick Wer die Wahl hat, hat die Qual – nach dem Schulabschluss steht nicht nur die Entscheidung darüber an, in welche Richtung es beruflich gehen soll. Ebenso wichtig ist die Frage, auf welchem Weg man sich das Wissen und die Fähigkeiten für den Traum-

Die Vorteile einer Ausbildung: Finanzielle Unabhängigkeit: Wer eine Ausbildung beginnt, verdient ab dem ersten Tag. Bei manchen Ausbildungsberufen reicht das Gehalt sogar, um sich eine Wohnung zu mieten und finanziell von den Eltern unabhängig zu werden. Praxisbezug: Im Gegensatz zur Schule lernst du hier wirklich Dinge, die du ganz konkret anwenden und gebrauchen kannst. Schneller Berufseinstieg: Du kannst sofort loslegen und stehst mit beiden Beinen im echten Leben. Als Auszubildender bekommst du von Anfang an einen Einblick in die realen Abläufe des Betriebs. Gute Chancen, übernommen zu werden: Wenn du gute Leistungen bringst, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass dein Arbeitgeber dich nach dem Abschluss übernimmt. Wer sich anstrengt, hat häufig einen sicheren Arbeitsplatz in der Tasche.

70

job aneignen will: eine Ausbildung beginnen oder studieren? Sich an der Uni einschreiben, die FH besuchen, sich an einer Berufsakademie anmelden oder bei einem dualen Studium akademische und betriebliche Ausbildung miteinander verbinden?

Kein höherer Schulabschluss nötig: Wenn du zu denen gehörst, die ihrer Schulzeit keine Träne nachweinen, ist eine Ausbildung genau das richtige für dich. Für viele Ausbildungsberufe reicht die mittlere Reife oder sogar der Quali – abgesehen von der Berufsschule, die du ein- bis zweimal die Woche besuchen musst, ist es nicht nötig, noch länger die Schulbank zu drücken. Gute Ergänzung zum Studium: Aber auch für Abiturienten ist eine Ausbildung sinnvoll. Wer vor dem Studium eine Ausbildung absolviert, kann sich nicht nur zusätzliche Wartesemester anrechnen lassen, er sammelt auch Pluspunkte bei seinem späteren Arbeitgeber. Viele Betriebe bevorzugen Bewerber, die neben einem abgeschlossenen Studium auch eine Ausbildung vorweisen können. Außerdem fällt die Wahl des richtigen Studienganges leichter, wenn die Entscheidung nicht gleich nach dem Abitur getroffen werden muss.

Alles nicht so einfach… doch bevor man sich im Dschungel der Möglichkeiten verliert, lohnt es sich, die verschiedenen Ausbildungswege erst einmal in ihren Grundzügen unter die Lupe zu nehmen. Hier findest du die Vor- und Nachteile im Überblick:

Die Nachteile einer Ausbildung: In der Regel weniger Gehalt: Facharbeiter verdienen zwar nicht schlecht, meistens aber deutlich weniger als Akademiker. Häufig schlechtere Aufstiegschancen: Zwar ist es grundsätzlich auch mit einer Ausbildung möglich, an eine Führungsposition zu kommen. Die wirklich verantwortungsvollen und entsprechend gut bezahlten Positionen werden aber meistens an Bewerber mit abgeschlossenem Hochschulstudium vergeben. Meistens weniger Freiheiten: Lehrjahre sind keine Herrenjahre. Als Auszubildender hast du einen Chef, der befugt ist, dir Anweisungen zu geben. Der Vorteil daran: Häufig kann man von seinen Vorgesetzten eine ganze Menge lernen.

aktuelle Berufschance – Bitte als Quelle bei der Bewerbung angeben!

Rat_Ausbildung Uni oder beides_abc_v02.indd 70

31.07.13 14:50


entscheidung | ratgeber

Die Vorteile eines Universitätsstudiums: Vertieftes Wissen: Du hast ein bestimmtes Fachgebiet, das dich so richtig interessiert und zu dem du regelmäßig Bücher verschlingst? Dann bist du an der Uni bestens aufgehoben. Hier geht es ans Eingemachte. Du bekommst direkten Einblick in die aktuelle Forschung und wirst von echten Experten unterrichtet. Erstes Ziel der Universitäten ist es, Wissenschaftler auszubilden. Viele Freiheiten: An der Uni kannst du deine Ausbildung in weiten Teilen selbst bestimmen. Du kannst dich auf die Spezialgebiete festlegen, die dich persönlich am meisten interessieren. Oft hat man auch beim Tagesablauf einiges an Gestaltungsspielräumen. Möglichkeiten, Berufe auszuprobieren: Die Uni ist durch und durch theorielastig – aber sie lässt dir genügend Raum, dich in der Praxis auszuprobieren. Praktika in den Semesterferien sind für jeden Studenten ein absolutes Muss – und verschaffen einem die Möglichkeit, verschiedene berufliche Richtungen kennenzulernen. Bessere Verdienstmöglichkeiten: In ein Studium zu investieren, zahlt sich meistens aus. Auch wenn nach dem Abschluss oft noch eine kleine Durststrecke in Form eines Traineeprogramms, Volontariats oder Referendariats kommt – hast du das erst einmal hinter dich gebracht, kannst du mit einem guten Gehalt rechnen.

Seltenere Arbeitslosigkeit: Sämtliche Studien belegen es – Menschen mit Studienabschluss haben ein geringeres Risiko, arbeitslos zu werden, als Leute mit niedrigeren Bildungsabschlüssen. Höherer Status: Wer in öffentlichen Institutionen richtig Karriere machen will, kommt oft um einen Doktortitel nicht herum. Aber auch schon ein akademischer Grad macht sich nach wie vor gut – nicht nur auf der Visitenkarte.

Die Nachteile eines Universitätsstudiums: Hohe Kosten: Nicht nur eventuelle Studiengebühren sind ein erheblicher Kostenfaktor – zu Buche schlagen auch die Lebenshaltungskosten, die man während des Studiums nur zum Teil selbst erwirtschaften kann. Schätzungen zufolge braucht ein Student in etwa zwischen 600 und 1.050 Euro im Monat. Insgesamt ist mit Kosten zwischen rund 20.000 und 50.000 Euro zu rechnen. Bei der Finanzierung helfen Stipendien oder BAföG und Studienkredite, die nach dem Abschluss in kleinen Raten zurückgezahlt werden können – allerdings startet man erst einmal mit Schulden ins Berufsleben. Disziplin ist gefragt: Ein Studium eröffnet zwar viele Freiheiten. Die Kehrseite der Me-

daille ist, dass an der Uni nur diejenigen Erfolg haben, die auch ohne Druck von außen diszipliniert arbeiten können. Oft kein klares Berufsbild: Universitäten bilden eigentlich Wissenschaftler aus – aber nur ein geringer Teil der Studenten geht nach dem Abschluss in die akademische Forschung. Für viele, die ihren Bachelor oder Master in der Tasche haben, stellt sich dann oft die gleiche Frage, wie nach dem Abi: Zwar haben sie die Hochschule geschafft, doch wo es beruflich hingehen soll, wissen sie immer noch nicht so genau. Wenig Praxisbezug: Die theoretische Ausbildung an der Uni bietet zwar höchste Qualität – wie und wo man sein Wissen in der Praxis anwenden kann, vermitteln die meisten Studiengänge jedoch nicht. Oft führt der Weg in die Berufswelt für junge Akademiker über schlecht bezahlte Praktika, Volontariate oder TraineeProgramme. Um den Berufseinstieg nach dem Abschluss so schnell wie möglich zu meistern, sollte man schon während des Studiums so viele Praktika wie möglich absolvieren. Häufig Schwierigkeiten beim Berufseinstieg: An Universitäten wird sehr spezielles Wissen vermittelt. Einen Betrieb zu finden, der die Fähigkeiten und Kenntnisse, die man aus dem Studium mitbringt, braucht, ist oft gar nicht so einfach und kann manchmal mehrere Jahre dauern.

Gute Aufstiegschancen: In den meisten Unternehmen ist es üblich, Führungspositionen vorwiegend mit Akademikern zu besetzen.

Die Vorteile eines FH-Studiums: Mehr Praxisbezug als an der Uni: Nicht ganz so praxisbezogen wie das duale Studium, aber weniger theorielastig als die Uni, ist das Studium an der Fachhochschule (FH). Immerhin müssen die Studenten mehrere Pflichtpraktika absolvieren, in denen sie ihr erworbenes Wissen anwenden können. Kontakte zu Betrieben knüpfen: Die Pflichtpraktika geben den Studenten die Möglichkeit, Kontakte zu potenziellen Arbeitgebern zu

knüpfen. Auch Diplomarbeiten werden an der FH häufig im Rahmen einer Kooperation mit einer Firma geschrieben – nicht selten gefolgt von einem Job-Angebot.

Die Nachteile eines FH-Studiums:

Strukturierter Lehrbetrieb: An der FH ist der Betrieb wesentlich stärker verschult als an der Uni. Man hat feste Stundenpläne, muss sich weniger selbst organisieren und bekommt konkretere Aufgaben gestellt.

Weniger anerkannt als Uni-Abschlüsse: Trotz des stärkeren Praxisbezugs sind FH-Abschlüsse bei Unternehmen nicht ganz so angesehen wie Uni-Zeugnisse. Das spiegelt sich auch im Gehalt wieder: FH-Absolventen verdienen etwas weniger als Akademiker, die von der Uni kommen.

Kein allgemeines Abitur nötig: Für die FH ist das Fachabitur ausreichend. An einigen Fachhochschulen kann man außerdem auch studieren, wenn man eine Ausbildung und entsprechende Berufserfahrung vorweisen kann.

Hohe Kosten: Die Studiengebühren sind an der FH in etwa ebenso hoch wie an der Uni. Der verschulte Betrieb lässt außerdem weniger Freiräume offen, neben dem Studium Geld zu verdienen.

Weitere Angebote unter www.stuzubi.de

Rat_Ausbildung Uni oder beides_abc_v02.indd 71

71

31.07.13 14:50


ratgeber | entscheidung

Die Vorteile eines dualen Studiums:

Die Nachteile eines dualen Studiums:

Verknüpfung von Theorie und Praxis: Verknüpfung von Theorie und Praxis: Ganz anders sieht es beim dualen Studium aus. Hier absolviert man eine betriebliche Ausbildung in Kombination mit einem akademischen Studium. Das bedeutet: In der Theorie wird vertieftes Wissen vermittelt, das anschließend direkt in der Praxis angewendet werden kann. Zwei Ausbildungen in kurzer Zeit: Beim dualen Studium kann man zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen – wer den Abschluss schafft, kann sich mit einem Bachelor (BA) und einem Facharbeiterbrief bewerben. Geld fürs Lernen: Während die Studenten an den Unis oft von chronischen Geldsorgen geplagt sind, in kleinen WG-Zimmern hausen und abends kellnern, gibt es beim dualen Studium ein monatliches Gehalt, das auch während der Theoriephasen gezahlt wird. Die Studiengebühren trägt der ausbildende Betrieb.

Übernahme nahezu sicher: Betriebe, die ein duales Studium anbieten, investieren eine ganze Menge – sie tragen die Studiengebühren, geben Einblicke in die Praxis und bringen den Studenten von Grund auf bei, was im Unternehmen gebraucht wird. So eine Investition lohnt sich nur, wenn der Student seine Fähigkeiten dem Betrieb nach dem Abschluss zugute kommen lässt. Die meisten Firmen bieten das duale Studium mit dem Ziel an, den Absolventen anschließend zu übernehmen. Hervorragende Aufstiegschancen: Über das duale Studium werden in Betrieben gezielt Führungskräfte rekrutiert. Wer seine berufliche Karriere anschließend im Unternehmen fortsetzt, kann mit einer verantwortungsvollen, gut bezahlten Aufgabe rechnen. Kein allgemeines Abitur nötig: Oft reicht für ein duales Studium schon die Fachhochschulreife. Deshalb ist dieser Ausbildungsweg auch eine gute Chance für ambitionierte Realschüler.

Strukturiertes Arbeiten: Das Lernen beim dualen Studium ist deutlich verschulter als an der Uni. Man weiß, was zu tun ist und hat klare Stunden- und Lehrpläne.

Die Vorteile eines Studiums an einer privaten Akademie: Hoher Praxisbezug: Eine enge Verzahnung von Theorie und Praxis bieten außerdem private Akademien. Abschlussarbeiten finden hier meistens in Form von Projektarbeiten als Kooperationen mit Unternehmen statt. Kontakte zu Betrieben knüpfen: Bei Akademien stammen die Dozenten meistens aus der Praxis. Das bedeutet: Sie können ihren Studenten wertvolle berufliche Kontakte vermitteln. Aktualität der Lehrpläne: Aufgrund ihres hohen Praxisbezugs sind die Dozenten an Akademien meistens auf dem neuesten Stand und wissen genau, was in den Betrieben los ist. Oft reicht die mittlere Reife: An vielen Akademien gehört das Abitur nicht zu den zwingenden Voraussetzungen. In der Regel reicht ein Fachabitur, oft ist auch eine Zulassung auf Basis einer Ausbildung mit anschließender Berufserfahrung möglich.

72

Wenig Freizeit: Wer zwei Ausbildungen gleichzeitig absolviert, hat für studentischen Müßiggang keine Zeit. Beim dualen Studium muss man richtig ran. Dazu gehört viel Fleiß, Durchhaltevermögen und die Bereitschaft, auf Freizeit zu verzichten. Festlegung auf einen bestimmten Betrieb: Die praktische Ausbildung beim dualen Studium ist an den speziellen Anforderungen des ausbildenden Betriebs orientiert und darauf ausgelegt, dass der Student nach dem Abschluss in der Firma bleibt. Ein Wechsel ist meist nicht vorgesehen und auch gar nicht so einfach. Weniger Gestaltungsmöglichkeiten: Der verschulte Ablauf des Theorieteils beim dualen Studium enthält weniger akademische Freiheiten als das Studium an der Universität. In der Regel kein Master und Doktortitel: Das duale Studium endet meistens mit dem Bachelor, an den eine reguläre Beschäftigung im Betrieb anknüpft. Der Master – und damit die Berechtigung zur Promotion – wird normalerweise nicht erworben.

Die Nachteile eines Studiums an einer privaten Akademie: Abschlüsse nicht überall anerkannt: Bevor man sich an einer privaten Akademie anmeldet, sollte man sich gründlich über ihren Ruf informieren. Es gibt äußerst renommierte Institutionen, deren Abschlüsse bei Unternehmen höchstes Ansehen genießen. Ein Diplom einer Einrichtung, die in der Fachwelt kaum bekannt ist, ist unter Umständen jedoch nicht allzu viel wert. Hohe Kosten: Auch an Akademien ist das Studium gebührenpflichtig. Die Höhe der Kosten unterscheidet sich von Einrichtung zu Einrichtung stark. Allerdings bieten viele Berufsakademien die Möglichkeit, neben dem Studium Vollzeit zu arbeiten. Das ist zwar stressig, hat aber den Vorteil, dass man nach dem Abschluss nicht mit Schulden dasteht.

aktuelle Berufschance – Bitte als Quelle bei der Bewerbung angeben!

Rat_Ausbildung Uni oder beides_abc_v02.indd 72

31.07.13 14:50


entscheidung | ratgeber

Beruf 3-4 Jahre Bachelor

Beruf

1-2 Jahre Master

1-2 Jahre Master (vertieft oder verbreitet)

Beruf

Beruf

Bei gutem Abschluss hast du als Bachelor die Wahl: Arbeiten oder weiterstudieren.

Bachelor und Master Dank der neuen, international ausgerichteten Bachelor- und Masterstudiengänge ist Studieren straffer und strukturierter als zu Zeiten von Diplom und Magister. Nach nur drei Jahren kannst du den Bachelor, den ersten akademischen Abschluss erreichen und dein Glück auf dem Arbeitsmarkt versuchen. Damit hast du während deiner sechs Semester zwar einen echten 40-Stunden-Job, der dir zum Jobben und Ausspannen wenig Zeit lässt. Aber unterm Strich bist du nicht mehr so lange wie früher auf die Hilfe deiner Eltern oder des Staats angewiesen. Hast du den Bachelor mit gutem Abschluss bestanden, hast du zwei Möglichkeiten: Du kannst zwei weitere Jahre an der Uni verbringen und den Masterabschluss machen oder dir einen Arbeitsplatz suchen und erst mal eine Lernpause einlegen. Das Master-Studium beginnst du dann, wenn es sich gut mit deinen beruflichen Plänen vereinbaren lässt.

Stichwort Flexibilität Als Master hast du allerdings nicht nur auf dem Arbeitsmarkt größere Chancen, sondern zusätzlich die Möglichkeit, noch ein anderes Fachgebiet kennenzulernen. Denn deinen Master kannst du auch in einem anderen Themengebiet absolvieren als den Bachelor. Unternehmen schätzen die Flexibilität von Bachelor- und Master-Studenten sehr. Grundsätzlich gilt aber auch beim Studium: Informiere dich sorgfältig über die Zukunftsaussichten deines Studiengangs.

Module machen’s möglich Mehr Freiheit bieten viele der neuen Abschlüsse außerdem bei der Wahl der Studienorte. Denn das Studium ist in Module unterteilt, die zum Teil sogar europaweit größtenteils identisch sind bzw. nach und nach immer mehr angeglichen werden sollen. Diese Module können über zwei Semester gehen und werden am Ende pauschal benotet. Es spricht also nichts dagegen, das Studentenleben in verschiedenen Metropolen zu genießen und Master und Bachelor an verschiedenen Universitäten zu machen, soweit in allen Städten ähnliche Studiengänge angeboten werden.

Weitere Angebote unter www.stuzubi.de

Rat_Ausbildung Uni oder beides_abc_v02.indd 73

73

31.07.13 14:50


ratgeber | Bewerbung bewerbung

Die schriftliche Bewerbung Dos und Don‘ts im Anschreiben Im Anschreiben erklärst du, warum du in dieser Firma eine Ausbildung oder ein duales Studium beginnen willst. Unser Beispiel zeigt dir, wie dein Anschreiben formell und inhaltlich aussehen sollte und wie nicht! Karriere-Experte Walter Feichtner hat für uns eine Bewerbung zum Azubi Automobilkaufmann korrigiert – und sagt dir, wie’s richtig geht!

Martin Müller Müllerstraße 1 81234 München

Unbedingt Telefonnummer und E-Mail-Adresse angeben!

Konkreten Ansprechpartner herausfinden!

r Automobile Maie 3 ße tra ies er Kaross 85236 München

Beachte bei formellen Briefen immer den Abstand von 6,5 Zentimetern vom oberen Rand einzuhalten!

aufmann

m Automobilk

Bewerbung zu

Bitte gib hier die Quelle deiner Bewerbung an!

n,

men und Herre

ann. Ich werde Automobilkaufm ungsplatz zum ild sich für mich als sb e Si Au n nn de we n, e ich mich um mich sehr freue e rd wü d hiermit bewerb un fertig mit der Schule nächstes Jahr n. ide he en, Azubi entsc miert und geles ternehmen infor Un el 1-Fan Ihr rm er Interessanter formulieren!! Fo üb r ße its ro re bin ein rieseng be ich mich be ha Ich . ite fen se au eb rk W ve en ag Auf Ihrer tw or Sp e em italienisch mborghinis. dass Sie vor all r Ferraris und La ich vor allem fü m re sie es er int ber in Ismaning und Automobile Hu Praktikum bei es nnenlernen und hig ke öc ns eiw an durfte ich ein zw Automobilkaufm hr s lja de f hu ru Sc Be n dabei sein. 9. n he Im reits de be. Verkaufsgespräc rt konnte ich be schen zu tun ha stellen und bei en be M er absolvieren. Do it fer m lie d Zu un im dle be an rh ile ve Te e Zrn KF ich ge eigenständig gemacht, weil hr großen Spaß Das hat mir se ch wäre super! nlichen Gesprä zu einem persö g un lad Ein e Ein

Sehr geehrte Da

Häufig verwendeter Einstieg, der in Personalabteilungen oft bereits Gähnen auslöst – versuche dich für den Arbeitgeber interessant darzustellen und dich auch von der Masse an Bewerbungen abzuheben!

Mit freundlichen Martin Müller

Zu umgangssprachlich für ein Anschreiben

Grüßen

Abstand und Unterschrift einfügen

und Karriere- n gsberatung u rb e w Be München

Karrierecoach rwirt (Univ.) ner, Dipl.-Kultu Walter Feicht 718 089 / 202081 hen.de coach-muenc info@karriere

74

Don‘t !

hen.de coach-muenc www.karriere

aktuelle Berufschance – Bitte als Quelle bei der Bewerbung angeben!

Rat_Bewerbung_Anschreiben und Lebenslauf_abc_v03.indd 74

31.07.13 14:54


Bewerbung bewerbung | ratgeber

Martin Mülle

r Müllerstraße 1, 8123 4 München ✉ martin.mueller@gmx.de ☎ 0160-12345678

Automobile Maier Herrn Peter Diesel Karosseriestraße 3 85236 München

Bewerbung für die Ausbildung zum „A utomobilkaufman Stellenangebot in n“ „aktuelle Berufsc hance“ Sehr geehrter Herr

München, 12.08.20

13

Diesel,

im Ausbildungs- un d Studienmagazin ak tuelle Berufschance, 2014, bin ich auf de Ausgabe September n freien Ausbildungs 2013 - Januar platz zum „Automo und möchte mich nu bilkaufmann“ aufm n gerne kurz bei Ihn erksam geworden en vorstellen. Derzeit besuche ich die Fachoberschule (FOS) Unterföhring, erfolgreich abschließ die ich Mitte Juli nä en werde. Ich habe chsten Jahres mich auf den mathe technischen Bereich matisch-naturwissen spezialisiert. Mein schaftlichaktueller Notenschn itt ist 2,1. Im Rahmen eines Pr aktikums bei „Auto mobile Huber“ im So interessante Einblick mmer 2012 durfte e in die Automobilb ich bereits ranche gewinnen un von Kfz-Teilen betät d mich sogar eigen igen. Besonders an ständig im Einkauf gesprochen haben da ich selbst über mich dort auch die großes Verhandlun Ve rka ufsgespräche, gs geschick verfüge un weiter ausbauen mö d dieses in Zukunft chte. Kundenorientie au ch gerne noch rung und ein ausgep für mich selbstverst rägtes Organisation ändlich. sgeschick sind An „Automobile Ma ier“ fasziniert mich vor allem der Hand sondere der Marke el mit italienischen n „Ferrari“ und „Lam Sportwagen, insbe borghini“. Ich bin se und habe mir dadu it meiner Kindheit gro rch bereits in den ve ßer Formel 1-Fan rgangenen Jahren wissen dieser Klass einen guten Grunds e aufgebaut. tock an Automobil-

Bei der Ausbildung zum „Automobilkaufm ann“ in Ihrem Unter Gelegenheit, meine nehmen sehe ich ein Interessen und Stärk e hervorragende en zielgerichtet ein zusetzen. Gerne überzeuge ich Sie in einem persö nlichen Gespräch. Mit freundlichen Gr üßen Unterschrift Martin Müller

Do! Weitere Angebote unter www.stuzubi.de

Rat_Bewerbung_Anschreiben und Lebenslauf_abc_v03.indd 75

75

31.07.13 14:54


ratgeber | Bewerbung bewerbung

Der Lebenslauf Dos und Don‘ts im Lebenslauf In den Lebenslauf gehören alle wichtigen Daten über dich und Tätigkeiten, die für deinen künftigen Beruf wichtig sind. Wie du in deinem Lebenslauf glänzen kannst, findest du auf der rechten Seite – wie es auf keinen Fall aussehen darf, auf dieser Seite:

Du musst kein Bewerbungsbild mitschicken. Aber wenn, unbedingt ein professionelles Bewerbungsfoto verwenden – am besten mit Hemd oder Anzug – evtl. auf einem separaten Deckblatt!

Don‘t ! r

Martin Mülle

Name

Bitte weglassen – ist nicht mehr zeitgemäß!

Hausfrau Rita Müller, Ingenieur r, Falk Mülle

Eltern

t r, 5 Jahre al Liana Mülle alt e hr Ja r, 21 Phillip Mülle

r

Geschwiste

E-Mail Adressen mit Fantasienamen wirken unseriös – besser ist eine neutrale Adresse!

1 Müllerstraße chen 81234 Mün gmx.de darth-vader@

Anschrift

Auch Smileys und andere Emoticons sollten vermieden werden, sie wirken im Lebenslauf nicht sehr professionell. Bayrisch ist hier nicht relevant.

ber 1997

12. Septem

tum

Geburtsda

München

Geburtsort

Grundschule wird nicht genannt.

yrisch ;-)

deutsch / ba

igkeit atsangehör

föhring : FOS Unter 2012 - 2014 e ul ch ls ea :R 2008 - 2012 le : Grundschu 2004 - 2008

Sta

g

Schulbildun

schluss

r Schulab Angestrebte Praktika

Wörter wie „angestrebt“ sind eher negativ behaftet. Versuche in deinen Unterlagen immer auf eine positive Formulierung zu achten! Evtl. kannst du sogar deinen aktuellen Notenschnitt angeben.

nisse e

ntniss Sprachken Hobbys

hulreife

Fachhochsc Automobile

Konkreter! Level nennen!

Huber

ieren

x programm

chen in Linu

n biss Word und ei

EDV-Kennt

Eine kurze Aufgabenbeschreibung macht dich interessanter.

sig & Englisch flüs

en

n paar Brock

Spanisch ei

it Freunden deospiele, m en 1, Fußball, Vi skaten, chill el n, rm re Fo hö , ik Autos sgehen, Mus au o, in K , abhängen

Versuche auch hier möglichst formell zu bleiben!

Hobbys sind gut, achte jedoch immer darauf, dass sie zur Stelle passen und deine positiven Eigenschaften und Fähigkeiten herausheben! Ort und Datum fehlen. Bei Postbewerbung unterschreiben!

76

aktuelle Berufschance – Bitte als Quelle bei der Bewerbung angeben!

Rat_Bewerbung_Anschreiben und Lebenslauf_abc_v03.indd 76

31.07.13 14:54


Bewerbung bewerbung | ratgeber

Martin Müller

Müllerstraße 1, 81234 München ✉ martin.mueller@gmx.de ☎ 0160-12345678

Do!

Martin Müller

Martin Müller

Müllerstraße 1, - motivierter und engagierter Berufseinsteiger - erste Erfahrungen in den Bereichen Einkauf und Vertrieb - Freude am Umgang mit Menschen, ausgeprägte Kundenorientierung - gutes technisches Verständnis

81234 Münc

hen ✉ martin.mueller@gmx.d e ☎ 0160-12345678

Kurz zu mir:

Persönliche Da

ten

Geburtsdatum/-o rt Staatsangehörigk eit

12.September 19 97 in München Deutsch

Schulbildung 09/2012 – jetzt

Praktikum 08/2012

FOS Unterföhring Spezialisierung auf den mathema tisch-naturwiss technischen Be enschaftlichreich, aktueller Noten schnitt: 2,1, voraussichtliche r Abschluss: 07 /2014 Automobile Hu

ber, Ismaning

PC-Kenntnisse Microsoft Office Betriebssysteme Sprachen Englisch

Praktikum im Be reich Einkauf un d Vertrieb Aufgaben: - eigenständige r Einkauf von Kf z-Teilen und Zu - Beteiligung an behör diversen Verkaufs gesprächen - Bearbeitung vo n Verkaufsunter lagen und Rech - Kennenlernen nungen der Werkstatt - TÜV-Untersuch ungen beiwohne n Word: sehr gute Kenntnisse Excel, PowerPoin t: Grundkenntniss e

Windows: gute Kenntnisse Linux: Grundken ntnisse

sehr gute Kenn

tnisse

Spanisch Interessen und

Grundkenntniss

e

Freizeitaktivitä te

n Italienische Spor twägen und Form el 1, Freunde tre Fußball, Skaten ffen, Fil

me und Musik,

München, 12.08

.2013

Unterschrift

Weitere Angebote unter www.stuzubi.de

Rat_Bewerbung_Anschreiben und Lebenslauf_abc_v03.indd 77

77

31.07.13 14:54


Berufe & Branchen | Einzelhandel

Jetzt bewerben

Wo du genau deine Ausbildung oder dein Studium beginnen kannst, findest du vorne im INHALT unter ANGEBOT I AUSBILDUNG I STUDIUM. Weitere Ange­bote, dazu die ausführlichen Tätigkeitsbeschreibungen und Aufstiegschancen gibt es auf unserem Onlineportal www.stuzubi.de

Martin Scheidemann hat sich für das Abiturientenprogramm von Kaufland entschieden und hat nach drei Jahren gleich zwei Abschlüsse geschafft.

Karriere im Doppelpack Kaufland ermöglicht die Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel und zum Handelsfachwirt in 36 Monaten Als stetig wachsendes Unternehmen hat Kaufland die Möglichkeit, ganz besonders attraktive Ausbildungs- und Studienprogramme umzusetzen. So könnt ihr nach eurem Abi entweder ein Duales Studium starten oder euch fürs Abiturientenprogramm von Kaufland bewerben. Für das Abiturientenprogramm hat sich auch Martin Scheidemann entschieden und erzählt euch hier von seinen Erfahrungen.

Aufstiegschancen bei tollem Betriebsklima Ärmel hochkrempeln, hieß es für Martin Scheidemann, nachdem er sein Abitur bestanden hatte. Martin startete eine Aushilfstätigkeit bei Kaufland, um sein späteres Studium zu finanzieren. Auf diese Weise erfuhr er vom Abiturientenprogramm bei Kaufland. „Super Sache“, urteilte der junge Mann aus Baden-Württemberg. „Mich hat vor allem überzeugt, dass es viele Aufstiegs-

78

chancen bei einem tollen Betriebsklima gibt und ich die Möglichkeit habe, durch meine Eigenleistung gleich eine Ausbildung und eine Fortbildung in drei Jahren zu absolvieren.“

Anspruchsvolle Schulphase Das Abiturientenprogramm von Kaufland startet generell mit einer Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel. Diese dauert 18 Monate und wird mit einer Prüfung vor der Industrieund Handelskammer abgeschlossen. „Nachdem ich die Prüfung bestanden hatte“, erklärt Martin, „schloss sich direkt die Fortbildung zum Handelsfachwirt an, die ebenfalls nach anderthalb Jahren mit einer Prüfung vor der IHK beendet wird.“ Themen, die Bestandteil der dreijährigen Ausbildung waren, werden dann abgefragt: unter anderem das Führen von Beratungs- und Verkaufsgesprächen mit Kunden oder die Präsentation von Waren, Warenkunde, Kassentech-

nik, Verkaufsstatistik, betriebswirtschaftliche Kennzahlen sowie die moderne Disposition mit dem Kaufland-Warenwirtschaftssystem.

Mitten in der modernen Handelswelt Um seine Ausbildung zu einem guten Abschluss zu bringen, galt es für Martin „ordentlich Gas zu geben“. Insbesondere im schulischen Teil seiner Ausbildung habe er sehr anstrengende Wochen erlebt. „Das ist ja auch nicht anders zu erwarten, wenn der Stoff von drei Jahren in zehn Wochen komprimiert unterrichtet wird!“ Aber mit Ehrgeiz und Engagement sei das alles gut machbar gewesen. „Ich habe ganz viel über die moderne Handelswelt gelernt!“, erzählt Martin begeistert. Bisheriges Highlight während des Abiturientenprogrammes von Martin Scheidemann war der FutureDay in Aspach am 18. Juni 2013, für den er sich qualifiziert hatte. „Ein insgesamt spannen-

aktuelle Berufschance – Bitte als Quelle bei der Bewerbung angeben!

BB_Einzelhandel_Karriere im Doppelpack_5vor12_v06.indd 78

01.08.13 16:31


Einzelhandel | Berufe & Branchen

der und aus meiner Sicht sehr gut organisierter Tag, bei dem man die Wertschätzung und das Bemühen von Kaufland für und um seine Azubis deutlich spüren konnte“, erinnert sich Martin noch gerne zurück.

Das nächste Highlight: Azubis führen einen Markt Und das nächste Highlight steht kurz bevor: „Im Herbst 2013 steht das Azubiprojekt (Azubis führen einen Markt) in der Filiale in Wetter auf dem Plan. Wir vom Abiturientenprogramm können daran nur zwei Wochen teilnehmen, weil es sonst Überschneidungen mit der Seminarphase gibt.“ Aber diese seien sicherlich gut zu nutzen. „Ich freue mich auf viele neue Einblicke, die ich gewinnen werde.“ Was seine berufliche Zukunft betrifft, hat Martin den Wunsch, „mich persönlich weiter zu entwickeln und mich dabei im Unternehmen immer neuen Herausforderungen zu stellen und diese nicht nur irgendwie zu bewältigen sondern besonders gut zu bewältigen.“ Zu weit nach vorne schauen will Martin gar nicht: „Ich sehe positiv in die Zukunft und lasse alles erst einmal auf mich zukommen. Mit meiner Ausbildung fühle ich mich bestens gewappnet.“

che Beschaffung, Lagerhaltung und Warenkunde sowie in die Bereiche Personal, Organisation und Datenverarbeitung. Ein Warenbereichsleiter ist in dieser Zeit immer an eurer Seite und hilft euch, am Ende eines jeden Praxissemesters das täglich Erlernte auch eigenverantwortlich umsetzen zu können. Klar, dass nicht jeder Tag wie der andere verläuft: Ihr erlebt die alltägliche Arbeit ebenso wie viel Spontanes in Filialen, die gerade umgebaut werden oder die kurz vor einer Neueröffnung stehen. Eine besondere Herausforderung sind aber nicht nur die zahlreichen Projekte, sondern auch unverzichtbare Themen wie Jahresinventur, die Planung und Umsetzung von Saisonschwerpunkten wie Camping, Schulanfang, Ostern und Weihnachten. Schließlich gilt es ordentlich gewappnet zu sein: Nach erfolgreichem Abschluss eures Studiums könnt ihr als Führungskraft eure Karriere bei Kaufland starten.

Dispositionsarbeit mit dem Warenwirtschaftssystem (oben) gehören ebenso zum Handwerk eines angehenden Handelsfachwirts wie zum Beispiel die pünktliche Bereitstellung der Frische- und Aktionsware (li.).

Duales Studium Neben dem Abiturientenprogramm für das sich Martin Scheidemann entschieden hatte, bietet Kaufland allen, die die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife bereits in der Tasche haben, einen weiteren attraktiven Start ins Berufsleben: das Duale Studium. Hier handelt es sich wieder um eine Karriere im Doppelpack: In einem dreijährigen Studium wechseln sich Theorie- und Praxisphasen ab. Das Duale Studium BWL-Handel wird beispielsweise am Campus Heilbronn absolviert, der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mosbach, die praktische Ausbildung erlebt ihr in einer Kaufland-Filiale in der Nähe eures Wohnortes. So hat jeder Interessent deutschlandweit die Möglichkeit, sich zu bewerben!

Viel Abwechslung durch sechs Praxissemester

Die Grundlagen der Handelswelt bekommen die Azubis und Studenten bei Kaufland in modernen Filialen, wie hier in Duisburg (re.), vermittelt. Unten: Sortimentskontrolle, Warenkundevermittlung und der richtige Umgang mit Lebensmitteln sind auch wichtige Bausteine in der Ausbildung.

Weitere

Infos:

www.ka

ufland.d

e/jobs

Wenn ihr euch entschließt, das Duale Studium BWL-Handel bei Kaufland zu starten, habt ihr eine abwechslungsreiche Zeit vor euch: Während des Einsatzes in der Ausbildungsfiliale erwarten euch sechs Praxisabschnitte. So bekommt ihr unter anderem Einblicke in die Berei-

Weitere Angebote unter www.stuzubi.de

BB_Einzelhandel_Karriere im Doppelpack_5vor12_v06.indd 79

79

01.08.13 16:31


Berufe & Branchen | Handel

Jetzt bewerben

Wo du genau deine Ausbildung oder dein Studium beginnen kannst, findest du vorne im INHALT unter ANGEBOT I AUSBILDUNG I STUDIUM. Weitere Ange­bote, dazu die ausführlichen Tätigkeitsbeschreibungen und Aufstiegschancen gibt es auf unserem Onlineportal www.stuzubi.de

Kaufleute bewegen Millionenbeträge Die gängigsten Ausbildungsrichtungen im Handel Rastislav Kacanovsky hat ehrgeizige Pläne. Vor kurzem schloss er seine Ausbildung zum Großhandelskaufmann bei einem der größten Distributoren für Elektrotechnik ab. Schon jetzt wickelt er deutschlandweit Verträge für seine Firma ab. Sein Ziel: Im Außendienst will er mit den ganz Großen über Millionenbeträge verhandeln. Wer wie Rastislav gern mit Menschen zu tun hat, auch in komplizierten Situationen den Überblick behält und gut in Deutsch und Mathe ist, hat als Kaufmann gute Chancen, in der oberen Liga mitzuspielen. Als Rastislav zum Interview an der Pforte seines Unternehmens erscheint, wirkt er gut gelaunt, trägt eine legere, weiße Leinenhose und Espandrillos – passend zu dem weiß-orangen Gebäude, aus dem er kommt. „Das Elektrogeschäft brummt“, sagt der 24-Jährige. In der Tat sieht es so aus, als könnten sich Rastislav und seine Kollegen vor Aufträgen nicht retten. Das Großraumbüro erweckt den Eindruck, als sei man in der Miniaturausgabe eines Call-Centers gelandet. Stets lächelnde Menschen sitzen hier, die Augen auf die Kundendaten am Laptop gerichtet, das Ohr an den Telefonhörer geklemmt. Doch Rastislav gibt zu: Nach dem Abschluss an der technischen Fachoberschule stand für ihn erst einmal ein großes Fragezeichen. Was machen? Was nun? Wie entscheide ich mich richtig? Etwas später, da lag dann wenigstens ein ausgefülltes Bewerbungsformular für ein Dualstudium zum Handelsfachwirt an der Europäischen Hochschule in Köln vor ihm – mit

80

Tintenkiller dutzend Male korrigiert. Es fand nie den Weg in die Postämter und verschwand im hintersten Eck irgendeiner Schublade. Letztlich waren es seine kommunikative Ader und seine Affinität zur Elektronik, die ihn dahin brachten, wo er hinwollte: in den Innendienst eines der größten Lieferanten für Elektrotechnik. Er entschied sich für eine Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann, die er vor drei Jahren erfolgreich abschloss: „Ich hatte ein ganz gutes Gefühl bei der Wahl dieses Berufs. Technik und Kommunikation, das waren Dinge, mit denen ich was anfangen konnte“, sagt Rastislav heute. Er betont aber auch, dass er wohl schneller als erwartet „auf dem Hosenboden gelandet“ wäre, wenn er sich nicht so gründlich mit der Berufswahl auseinandergesetzt hätte. Nun ist er der Vermittler zwischen Herstellung und Handel. Anders als der Einzelhandelskaufmann verkauft der Groß- und Außenhandelskaufmann nämlich nicht das Endprodukt an den Konsumenten. Seine Kunden sind vielmehr Firmen, die das Endprodukt fertigen. Ihnen bietet er die Bauelemente dafür an, in großen Stückzahlen. Als Zwischenhändler greift er dem Produzenten logistisch unter die Arme, indem er ihm die Vertriebsarbeit abnimmt: „Im Großen und Ganzen spart sich der Hersteller die Lagerung und Lieferung der Ware und den logistischen Aufwand, der dahinter steckt“, erklärt Rastislav. Dem Händler liefert der Großhandel die gewünschte Ware schneller und zu besseren Konditionen, als es der Produzent je könnte: „Ziel ist es, dem Kunden ein breites

Warensortiment zu moderaten Preisen zur Verfügung zu stellen. Und das rund um die Uhr.“

Dem Berufsleben auf der Spur Zu denjenigen, die Großhandelskaufleuten ihr Handwerkszeug vermitteln, gehört Wolfgang Hiedl. Er ist ein besonnener Oberstudienleiter. Als Chef der Berufsschule für Großhandels- und Automobilkaufleute in München hat er im vergangenen Jahr 340 Absolventen ins Arbeitsleben verabschiedet. Einige von ihnen werden Rastislavs Kollegen werden. Hiedl ist stolz auf seine Schule, die in Mitten des geschichtsträchtigen Arials rund um den Königsplatz in München liegt. „Wir haben PCs und Beamer in jedem Klassenzimmer“, so der 63-Jährige. Den angehenden Groß- und Außenhandelskaufleuten werden hier Fähigkeiten im kaufmännischen Rechnen beigebracht. „Es gibt jedoch keinen Mathematikunterricht“, bemerkt Hiedl, als wolle er rechenfaule Schüler nicht vergraulen. Eine „anständige Mittlere Reife“ genüge, um die erforderlichen Rechenszenarien zu bewerkstelligen. Wert werde jedoch auf Eigenständigkeit gelegt. Die Schüler müssen etwa Präsentationen entwerfen, Beratungsgespräche werden in regelmäßigen Abständen als Rollenspiele geübt. Außerdem auf dem Lehrplan: Unterricht in Lo-

aktuelle Berufschance – Bitte als Quelle bei der Bewerbung angeben!

BB_Handel_Kaufleute bewegen Millionenbeträge_abc_v03.indd 80

01.08.13 16:35


Handel | Berufe & Branchen

gistik, Im- und Export und im internationalen Warenverkehr. „Die Berufsschule ist aber absolut machbar“, sagt Rastislav. Man brauche ein bisschen Interesse an wirtschaftlichen Themen und am Geschäftemachen sowie Spaß daran, mit anderen Leuten zu kommunizieren. Die Schul- und Praxisphasen wechseln sich bei der Ausbildung in Form von Blöcken miteinander ab. Das bedeutet: Ein paar Wochen lang wird in der Schule Theorie gepaukt. Die erworbenen Kenntnisse werden dann im Unternehmen angewandt, bevor der nächste Unterrichtsblock folgt. „Meistens ist das eine gute Sache“, sagt Rastislav. Es habe zwar auch Situationen gegeben, in denen der Lehrplan nicht mit dem Berufsleben übereingestimmt habe. Das sei aber die Ausnahme gewesen: „Normalerweise kann man das Wissen, das im Unternehmen erlangt wird, in der Berufsschule vertiefen – und umgekehrt.“

ren Lager, Produktmanagement, Buchhaltung, Einkauf, Verkauf, Projektmanagement und Marketing. Sogar in das Arbeitsfeld der Geschäftsleitung kann man einen Einblick gewinnen“, erzählt Rastislav. Je nach Größe und Bedarf des Unternehmens werde man in manchen Abteilung häufiger, in anderen seltener eingesetzt. Die spätere Spezialisierung stehe den Azubis

allerdings frei. „Das soll aber nicht heißen, dass die Unternehmen die Auszubildenden einsetzen können wie sie wollen“, versichert Hiedl. Neben dem Lehrplan der Berufsschulen gebe es nämlich eine Ausbildungsverordnung für die Betriebe, die in einer Kommission von Vertretern der Schulen und Arbeitgeber entworfen wurde.

Vor drei Jahren hat Rastislav Kacanovsky seine Ausbildung zum Großhandelskaufmann abgeschlossen. Nun bildet er sich zum Betriebswirt weiter.

In den praktischen Phasen durchlaufen die Azubis jede Abteilung ihrer Firma. „Dazu gehö-

Kaufmann im Einzelhandel

Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk

Du erklärst den Kunden, welche Waren es in deinem Geschäft gibt. Du bedienst die Kunden an der Theke und erklärst ihnen auf AnfraDu beobachtest, wieviel von welchen Produkten gekauft wird, bege, wie die Lebensmittel in deinem Geschäft hergestellt wurden und stellst Waren nach und entscheidest zum Teil mit, welche Produkte welche Zutaten drin sind. Du dekorierst die Auslage. Du bestellst Waangeboten werden. Du prüfst die Qualität der Waren, schreibst Rechren und kontrollierst, ob die Menge der gelieferten Waren stimmt. nungen, achtest darauf, dass die Menge der Lieferungen stimmt, Du hältst den Verkaufsraum sauber. arbeitest an der Kasse und räumst die Waren in die Regale. Dein Arbeitstag kann bis Wo arbeitest du? 20 Uhr dauern und auch auf Samstagsarüberall da, wo es etwas zu essen gibt, Verkäufer und Handelsassistent beit musst du dich einstellen. Du hast gute zum Beispiel in Chancen, schon in jungem Alter eine eige• Bäckereien Eine Art Vorstufe für die Ausbildung zum Einzelne Filiale zu übernehmen. • Konditoreien handelskaufmann ist die Ausbildung zum Ver• Fleischereien käufer. Die Ausbildung ist einfacher und dauert Wo arbeitest du? • Restaurants nur zwei Jahre, aber du verdienst anschließend Einzelhandelskaufleute arbeiten in • Catering-Unternehmen auch weniger. Hast du die Ausbildung zum Geschäften. Das kann Was musst du können? Verkäufer erfolgreich abgeschlossen, kannst • ein Supermarkt • höflich und freundlich sein du meistens ein drittes Lehrjahr anhängen und • ein Modehaus • sauber und hygienisch arbeiten Kaufmann im Einzelhandel werden. • ein Kaufhaus • dich für Ernährung interessieren • ein Baumarkt Schulabschluss: mindestens HauptschulHast du eine Ausbildung zum Kaufmann im • eine Tankstelle mit Shop sein. abschluss Einzelhandel oder zum Großhandelskaufmann Was musst du können? Ausbildungsdauer: 3 Jahre, Realschüler erfolgreich absolviert, kannst du dich zum Han• höflich und freundlich sein können oft verkürzen delsassistenten weiterbilden. Dabei wirst du • zählen und rechnen Ausbildungsgehalt: ca. 395 bis 560 Euro auf mittlere und höhere Führungsaufgaben in • dich auch bei Stress (wenn viele Kunden Einstiegsgehalt nach Abschluss: ca. 1.400 Handelsunternehmen vorbereitet. Wer Abitur da sind) konzentrieren können bis 2.000 Euro hat, kann die Ausbildung zum HandelsassisSchulabschluss: mindestens Hauptschultenten sofort beginnen. abschluss Ausbildungsdauer: 3 Jahre Nur für Schüler mit Hochschulreife ist die AusAusbildungsgehalt: ca. 550 bis 800 Euro bildung zum Handelsfachwirt, die ebenfalls für Einstiegsgehalt nach Abschluss: ca. 1.600 Führungspositionen im Handel qualifiziert. bis 1.800 Euro Gehalt als Filialleiter: ca. 3.200 bis 3.300 Euro

Weitere Angebote unter www.stuzubi.de

BB_Handel_Kaufleute bewegen Millionenbeträge_abc_v03.indd 81

81

01.08.13 16:35


Berufe & Branchen | Handel

Ein Blick durch die kaufmännische Brille Rastislav hat sich nach seinen drei Ausbildungsjahren für den Vertrieb entschieden. Mittlerweile ist er als Berater im Innendienst tätig. Der Bürokomplex, in dem er arbeitet, liegt an der östlichen Münchner Stadtgrenze. Von seinem Fenster aus kann man Teile des restlichen Industrieparks sehen, der hier mitten in die Natur gepflanzt wurde. „Früher wollte ich eigentlich auf die Sportschule in Oberhaching. Aber sie war mir zu weit weg“, sagt der Halbslowake mit einem süffisanten Unterton, als er sich vor seinen Rechner setzt. „Jetzt arbeite ich fußläufig zehn Minuten entfernt, habe aber keine Zeit mehr, die Fußballschuhe zu schnüren.“ Der Grund: Er absolviert ein Abendstudium zum Betriebswirt. Ein Semester hat er noch vor sich, dann will er sich endlich vollständig auf die Karriere konzentrieren. Gefordert ist er in seinem Beruf aber schon jetzt. Hunderttausende Artikel umfasst der

Warenkatalog seiner Firma; knapp dreitausend Hersteller sind im Programm aufgenommen. Hauptgeschäft ist der Handel mit Platinenbauteilen. Platinen, das sind die grünen Boards, die sich in jedem PC oder Handy befinden; ohne sie würden die Endgeräte nicht funktionieren. „Du kannst bei uns aber auch Batterien bestellen, oder Lötwerkzeug. Wir haben auch ein eigenes Sortiment für Büro- und Computerbedarf“, ergänzt Rastislav. Als Innendienstler wickelt er inzwischen deutschlandweit Verträge für sein Unternehmen ab. Die Bestellungen können zwischen 50 Stück und 100.000 Stück pro Anfrage variieren. Ein Blick auf seinen Computer-Bildschirm verrät, was bei solchen Transaktionen zu beachten ist. Vor allem kaufmännisches Verständnis ist hier gefragt. Rastislav muss den Einkaufspreis der Ware dem späteren Verkaufspreis gegenüberstellen und dabei darauf achten, dass eine Gewinnspanne übrig bleibt, die nicht unterschritten werden darf.

Kaufmann im Groß- und Außenhandel Fachrichtung Außenhandel Du sorgst dafür, dass die Waren vom Hersteller zu den Geschäften kommen. Das Besondere daran: Hersteller und Geschäfte sind in verschiedenen Ländern. Du wählst die beste Route aus, kümmerst dich um die richtige Lagerung der Produkte. In der Ausbildung lernst du viel über internationales Handelsrecht und Zölle.

Der Kunde allerdings will die Waren immer möglichst billig erwerben, Rastislavs Ziel dagegen ist es, viel und einträglich zu verkaufen. Jetzt ist richtiges Verhandeln gefragt. Je besser sich das Verhältnis zum Kunden entwickelt, umso mehr kauft er ein. Die Folge: eine höhere Umsatzspanne. Diese wiederum ermöglicht es dem Großhändler, Preisnachlässe zu gewähren. „Dann haben wir eine Win-Win-Situation“, meint Rastislav und schließt das Anwendungsfenster seines PCs. „Der Kunde bekommt das Produkt zum niedrigstmöglichen Preis und für mich ist es gleichzeitig auch rentabel.“ Kaufmännisches Verständnis allein reicht aber nicht aus, glaubt Rastislav: „Es ist auch viel diplomatisches Geschick und verkäuferisches Talent gefragt.“ Die Kommunikation als Schlagwort. Für Rastislav die schönste Seite des Geschäfts: „Es ist einfach toll, täglich mit Menschen aus ganz Deutschland zu telefonieren“, so der Innendienstler. Rund 300 bis 400 Kunden betreut er momentan. „Darüber hinaus bist du ständig in Kontakt mit deinen Kollegen, versuchst das Produkt weiterzuentwickeln und musst dich mit anderen Abteilungen absprechen, wenn irgendwo in der Wertschöpfungskette ein Fehler auftaucht und der Kunde die Ware reklamiert.“ Es sei alles in allem eine sehr abwechslungsreiche Tätigkeit. „Manchmal arbeite ich auch mit den Außendienstlern bei uns zusammen“, fügt er an. Das sei besonders interessant.

Fachrichtung Großhandel Du kümmerst dich darum, dass Waren innerhalb Deutschlands vom Hersteller in die Geschäfte kommen. Auch hier musst du die beste Route und passende Lagerräume finden. Du musst viel mit deinen Geschäftspartnern besprechen und dich mit dem deutschen Handelsrecht beschäftigen. Wo arbeitest du? • in den Büros von Unternehmen Was musst du können? • organisieren • Fremdsprachen (mindestens Englisch) • höflich und freundlich sein • rechnen und Preise vergleichen • mit Geschäftspartnern verhandeln • fehlerfrei schreiben Schulabschluss: Hauptschulabschluss, meistens wird aber Mittlere Reife verlangt Ausbildungsdauer: 3 Jahre Ausbildungsgehalt: ca. 600 bis 800 Euro Einstiegsgehalt nach Abschluss (Außenhandel): ca. 1.800 bis 2.100 Euro Einstiegsgehalt nach Abschluss(Großhandel): ca. 1.700 Euro bis 2.000 Euro

82

aktuelle Berufschance – Bitte als Quelle bei der Bewerbung angeben!

BB_Handel_Kaufleute bewegen Millionenbeträge_abc_v03.indd 82

01.08.13 16:35


Handel | Berufe & Branchen

Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung beraten ihre Kunden aus Industrie und Handel, welches Verkehrsmittel, also Lkw, Eisenbahn, Flugzeug oder Schiff, sich am besten für den Warentransport eignet. Sie beraten Kunden auch bei der Wahl der Transportverpackung, sie vermitteln geeignete Fahrstrecken für den Transport und wählen Frachtführer aus. Darüber hinaus erstellen sie Kostenangebote für den Transport, für den Umschlag und für die Lagerung. Der Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung korrespondiert auch mit ausländischen Geschäftspartnern, die an der logistischen Abwicklung beteiligt sind.

Industriekaufmann Du verhandelst mit Lieferanten über Mengen und Preise. Du suchst nach kostengünstigen Anbietern für Material. Du handelst Verträge mit Kunden aus und arbeitest an Werbekampagnen mit. Du erstellst Gehaltsabrechnungen. Du ermittelst, wie viel Personal für einen bestimmten Auftrag nötig ist. Kurz: Du bist das Bindeglied zwischen Verwaltung und Fabrik. Wo arbeitest du? • in den Büros von Unternehmen Was musst du können? • Rechnungswesen und Buchhaltung • Mathe und Englisch • rechnen und Preise vergleichen • mit Geschäftspartnern verhandeln • souverän auftreten und ein gepflegtes Äußeres haben • fehlerfrei schreiben Schulabschluss: Hauptschulabschluss, meistens wird aber Mittlere Reife verlangt Ausbildungsdauer: 3 Jahre Ausbildungsgehalt: ca. 690 bis 840 Euro Einstiegsgehalt nach Abschluss: ca. 1.800 bis 2.100 Euro

Wo arbeitest du? • Speditionen und Logistikdienstleister • Umschlags- und Lagerwirtschaftsunternehmen • Kurier-, Express- und Paketdienste • Schifffahrtsunternehmen/Reedereien • Frachtfluggesellschaften • Logistikabteilungen in Industrie- und Handelsunternehmen Schulabschluss: mindestens Mittlere Reife Ausbildungsdauer: 3 Jahre Ausbildungsgehalt: ca. 500 bis 700 Euro Einstiegsgehalt nach Abschluss: ca. 2.100 bis 2.600 Euro In diesem Beruf beschäftigst du dich mit allem, was mit der Vermietung, dem Verkauf und der Verwaltung von Häusern und Wohnungen zu tun hat. Interessenten zeigst du die Immobilien. Du lernst, wie man berechnet, zu welchem Preis ein Haus oder eine Wohnung vermietet werden, kalkulierst Nebenkosten und bist an der Organisation von Bauvorhaben beteiligt. Oft bist du auch Ansprechpartner für die Mieter. Das Schöne an dem Job: Man sitzt nicht nur im Büro.

Immobilienkaufmann

Wo arbeitest du? • Bauunternehmen • Immobilienabteilungen von Banken und Versicherungen • Maklerbüros

Bankkaufmann Während der Ausbildung in der Bank lernst du die praktischen Tätigkeiten kennen. Du lernst, wie das Unternehmen organisiert ist, welche Computer-Software zum Einsatz kommt, was Datenschutz bedeutet, wie du verschiedene Konten anlegst, wie der nationale und internationale Zahlungsverkehr funktioniert und wie du mit den Kunden kommunizierst. Auch Personalwesen und Marketing gehören zur praktischen Ausbildung in einer Bank. Zugangsvoraussetzungen: meist Abitur oder mittlerer Bildungsabschluss Ausbildungsdauer: 3 Jahre Ausbildungsgehalt: ca. 740 bis 870 Euro Der nächste Schritt: Du kannst dich zum Bankfachwirt, InvestmentFachwirt oder Fachwirt für Finanzberatung weiterbilden. Auf Leitungs- und Spezialfunktionen, etwa in der mittleren Führungsebene, bereiten auch andere Weiterbildungen vor, wie beispielsweise Bank­betriebswirt.

Was musst du können? • Rechnungswesen und Buchhaltung • Mathe und Deutsch • rechnen und Preise vergleichen • fehlerfrei schreiben • mit Geschäftspartnern verhandeln Schulabschluss: meistens wird Mittlere Reife oder Abitur verlangt Ausbildungsdauer: 3 Jahre Ausbildungsgehalt: ca. 700 bis 950 Euro Einstiegsgehalt nach Abschluss: ca. 1.900 bis 2.450 Euro

Kaufleute für Versicherung und Finanzen Als Azubi lernst du alles über Versicherungen und Finanzdienstleistungsberatung. Du informierst deine Kunde bei Fragen wie: Welche Aktien soll ich kaufen? Wie kann ich mich im Alter absichern? Welche Versicherungen sind sinnvoll? Im dritten Lehrjahr kannst du dich dann entweder auf die Fachrichtung Versicherung oder Finanzberatung spezialisieren. Arbeiten kannst du später einmal im Innendienst in der Verwaltung oder im Außendienst in der Kundenberatung. Zugangsvoraussetzungen: rechtlich keine, aber zunehmend wird der mittlere Bildungsabschluss oder Abitur verlangt Ausbildungsdauer: 3 Jahre Ausbildungsgehalt: ca. 730 – 850 Euro Der nächste Schritt: Wer ehrgeizig ist und Karriere machen will, kann sich nach der Ausbildung zum Versicherungsbetriebswirt oder Fachwirt für Versicherung und Finanzen weiterbilden.

Weitere Angebote unter www.stuzubi.de

BB_Handel_Kaufleute bewegen Millionenbeträge_abc_v03.indd 83

83

01.08.13 16:35


Berufe & Branchen | Büromanagement

Kaufleute für Büromanagement halten alle Fäden in der Hand.

ht

Dein direkter Dra

Karriere am Schreibtisch

ationen zum BerufsSobald es neue Inform beim Berufsinstitut sie du st de fin bild gibt, für Berufsbildung

www.bibb.de

Neuer Ausbildungsberuf: Kaufleute für Büromanagement Ab August 2014 wird es ein neues Berufsbild geben. Die drei bisherigen Ausbildungen zum Bürokaufmann, Kaufmann sowie Fachangestellten für Bürokommunikation, werden zusammengefasst und modernisiert. Das Ergebnis: die Kaufleute für Büromanagement.

Die Planungen laufen auf Hochtouren für den neuen Ausbildungsberuf. Erste Neuerungen, aber auch gleichbleibende Inhalte haben wir schon einmal hier für euch zusammengetragen. Die endgültigen Ergebnisse der Kultusministerien und Sachverständigen werden im Laufe dieses Jahres erwartet.

Die gute Seele der Firma: stets up-to-date Kaufleute für Büromanagement sind die guten Geister jedes Betriebs. Bei ihnen laufen alle Fäden des Unternehmens zusammen. Sie sind stets up-to-date und kommunizieren per Mail, Telefon und Fax mit Kunden, Kollegen und Lieferanten - auf Englisch und Deutsch. Je nachdem, wo du deine Ausbildung machst, bekommst du einen Einblick in die unterschiedlichsten Branchen. Wenn du dich für Autos interessierst, bist du als Azubi bei einem Automobilhersteller genau richtig. Du interes-

84

sierst dich mehr für Klamotten? Dann bewirb dich doch bei einer Modefirma.

dividueller auf verschiedene Wirtschaftszweige und Branchen spezialisieren.

Meistens werden Lehrlinge mit Realschulabschluss bevorzugt, aber auch gute Hauptschüler haben Chancen. Die Ausbildungsvergütung wird sich an den Vorgängerberufen orientieren. Sie kann je nach Betrieb stark schwanken, nach jedem Jahr aber steigt sie an. Im Durchschnitt verdienst du zwischen 480 und 900 Euro. Dein Arbeitsplatz wird ganz sicher an einem Schreibtisch sein. Für alle, die nicht gerne Wind und Wetter ausgesetzt sind, ist das perfekt! An deinem Computer hältst du die Fäden in der Hand.

Neue Wahlfächer zur Spezialisierung

Wenn du in der Schule in Deutsch, Mathe, Englisch und Wirtschaft gut bist, ist das eine hervorragende Grundlage. Denn du wirst in der dreijährigen Ausbildung Briefe schreiben, Rechnungen prüfen und mit Geschäftspartnern Englisch sprechen. In der Berufsschule liegt der Schwerpunkt weiter auf kaufmännischen Fächern wie Rechnungswesen, Informationsverarbeitung und Wirtschaftslehre. Ganz neu sind die Wahlqualifikationen, von denen du mindestens zwei auswählen musst. Diese belegst du dann je fünf Monate lang und kannst dich so noch in-

Weiterbildung und Aufstiegsmöglichkeiten

Wenn du eine Führungsposition im Büro anstrebst, kannst du außerdem die Prüfung zum Fachkaufmann für Büromanagement ablegen oder übergreifende Weiterbildungen wie Jetzt bewerben den Betriebswirt für KommuniWo du genau deine Ausbildung oder dein Studium kation und Büromanagement beginnen kannst, findest du vorne im INHALT absolvieren. Wer gerne sein eiunter ANGEBOT I AUSBILDUNG I STUDIUM. Weitere gener Chef sein möchte, kann Ange­bote, dazu die ausführlichen Tätigkeitsbeschreisich auch selbstständig machen, bungen und Aufstiegschancen gibt es auf unserem etwa mit einem SekretariatsOnlineportal www.stuzubi.de oder Büroservice.

aktuelle Berufschance – Bitte als Quelle bei der Bewerbung angeben!

BB_Büromanagement_Karriere am Schreibtisch_abc_v01.indd 84

31.07.13 14:57


KFZ-Mechatroniker | Berufe & Branchen

Markus Trindler (rechts) erklärt Azubi Karim Abou Soasha, wie man den Ölstand kontrollieren kann.

Jetzt bewerben

Wo du genau deine Ausbildung oder dein Studium beginnen kannst, findest du vorne im INHALT unter ANGEBOT I AUSBILDUNG I STUDIUM. Weitere Ange­bote, dazu die ausführlichen Tätigkeitsbeschreibungen und Aufstiegschancen gibt es auf unserem Onlineportal www.stuzubi.de

Kfz-Reparatur heute und vor 20 Jahren Mechatroniker beim Autohaus Mahag Wie verändert sich ein Beruf in 20 Jahren? Diese Frage haben wir uns beim Kfz-Mechatroniker gestellt und herausgefunden: Es liegt mehr als eine Silbe Unterschied zwischen beiden Berufsbildern. Deswegen haben wir einen ehemaligen Azubi von 1996 und einen von heute gefragt. Das Ergebnis: Autos sind immer hochtechnologischer geworden, ihre Systeme komplexer und Kfz-Mechatroniker greifen jetzt eher zum Laptop statt zum Schraubenzieher, um etwas zu reparieren. Markus Trindler (34) und Karim Abou Saosha (18) erzählen uns, was sich in 20 Jahren getan hat.

Azubi 1996: immer mit Schraubenzieher Markus Trindler hat vor 19 Jahren Kfz-Elektriker gelernt: „Ich habe das von meinem Opa und Vater gelernt und schon als Kind an Mofas geschraubt!“ begründet der 34-Jährige seine Berufswahl schmunzelnd. 1996 begann der damals 15-Jährige eine Ausbildung bei Mahag, zuerst als Elektriker und später als Mechaniker, weil letztere damals mehr gesucht waren: „In den späten 90ern haben wir vor allen Dingen Klimaanlagen repariert, Standheizungen nachgerüstet und Mobiltelefone in die Autos eingebaut“, erzählt Markus Trindler.

Heute ist er Werkstattleiter und packt immer noch gerne mit an, wenn in der Hochsaison im November die Winterreifen gewechselt werden müssen: „Besonders gern mag ich die groben Arbeiten als Ausgleich!“ Denn als Werkstattleiter ist Markus Trindler dafür verantwortlich, dass in der großen Werkhalle alles reibungslos läuft: Hier hängen rund 40 Autos auf den Hebebühnen in der Luft, an denen gleichzeitig gearbeitet wird. Der Unterschied im Berufsbild liegt Markus Trindler zufolge nicht allein in der Namensbezeichnung, sondern auch in immer komplexeren Systemen in den Autos: „Die Technik an sich ist moderner geworden.“ Wer sich für den Beruf des Kfz-Mechatronikers interessiert, sollte auch mindestens einen Realschulabschluss in der Tasche haben. Einer der Azubis ist der 18-jährige Karim Abou Saosha. Die Ausbildung zum Bürokaufmann hat er schnell abgebrochen, weil es nicht das Richtige für ihn war: „Da gab es nichts Neues für mich. Als Mechatronik-Azubi muss ich viel Unbekanntes lernen und das ist spannend!“ Bevor er seine Ausbildung im September 2012 begonnen hat, musste er in einem Praktikum beweisen, dass er keine zwei linken Hände und Interesse an dem Beruf hat. Serviceleiter des Mahag VW-Zentrums, Michael Hanl, erläutert: „Das Praktikum nützt beiden Seiten: Die jungen Leute können testen, ob ihnen der Beruf liegt und wir sehen, ob sie zu uns passen.“

Azubi 2013/2014: Laptop ersetzt Werkzeug Rund 50 Prozent aller Praktikanten fangen später als Azubis an. Anhand spezieller Computerprogramme lernen sie, wie die Technologie bei VW funktioniert – und reparieren später auch nicht mehr nur mit dem Schraubenzieher die Autos, sondern benutzen dazu ganz modern einen Laptop. Wer sich für den Beruf des Kfz-Mecha­ tronikers interessiert, sollte aber auch körperlich belastbar sein, erklärt Markus Trindler. Denn die Reifengröße der Autos hat mittlerweile stark zugenommen: „Früher hatte man es hauptsächlich mit 17 Zoll-Reifen zu tun, heute sind die schon 20 oder 21 Zoll groß“, erklärt der Werkstattleiter. In der Berufsschule hat es in 20 Jahren natürlich auch so einige Veränderungen gegeben, sagt Markus Trindler: „Wir haben noch Technisches Zeichnen gelernt, das brauchen die Azubis heute nicht mehr.“ Azubi Karim Abou hat in der Berufsschule gerade den Schaltkreis durchgenommen. Außerdem hat er neben dem Fachunterricht, in dem er auch alles über Räder und Reifen lernt, auch die üblichen Schulfächer wie Deutsch, Sport und Mathe. Wohin es nach seiner Ausbildung geht, weiß Karim auch schon: Er wird noch ein Jahr arbeiten und dann den Meister aufsatteln.

Weitere Angebote unter www.stuzubi.de

BB_KFZ-Mechatroniker_KFZ-Reparatur heute und vor 12 Jahren_abc_v01.indd 85

85

31.07.13 14:57


Berufe & Branchen | Technik

Nach seiner Ausbildung will David Gebel seine praktischen Kenntnisse durch ein Studium der Elektrotechnik vertiefen.

Die helfende Hand des Ingenieurs Vor dem Studium startet David Gebel eine Systeminformatiker-Lehre Für Technik hat sich David Gebel schon immer interessiert. Bereits im Abi belegte er Physik als Leistungskurs. „Bevor ich etwas in dieser Richtung studiere, wollte ich aber prüfen, ob mir das wirklich liegt“, erklärt der 22-Jährige. Deshalb entschied er sich für eine Ausbildung als Systeminformatiker bei Rohde und Schwarz, einem Unternehmen für Kommunikationstechnologie. Inzwischen ist er sich sicher: „Ich habe mich an der TU für Elektrotechnik eingeschrieben.“ Wie der Beruf des Ingenieurs in der Praxis aussieht, erfährt er bereits jetzt in seinem Betrieb.

Mehr Elektronik als Informatik Eigentlich sei die Bezeichnung Systeminformatiker irreführend, räumt David ein. Die Ausbildung habe nämlich viel mehr mit Elektronik als mit Informatik zu tun. Doch genau das ist es, was ihn interessiert. Schon bei seiner Facharbeit habe er sich mit einem Thema aus der Elektrotechnik befasst, erzählt er: „Ich habe den Linearmotor des Transrapids analysiert und nachgebaut.“ Nun unterzieht er seine Begeisterung für Technik dem Praxistest. Seinem Betrieb habe er von Anfang an mitgeteilt, dass

Elektroniker Informations- und Kommunikationstechnik

Schulabschluss: mindestens Hauptschul­abschluss Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre Ausbildungsgehalt: ca. 450 bis 650 Euro Einstiegsgehalt nach Abschluss: ca. 1.500 - 1.900 Euro

86

Zunächst verschafft sich David jedoch Einblick, wie das Handwerkszeug eines Ingenieurs aussieht. Als angehender Systeminformatiker ist er direkt an der Entwicklung technischer Neuerungen beteiligt – von der ersten Baugruppe

Anlagenmechaniker

Wer diese Ausbildung wählt, sollte ein Computer-Freak sein – und zwar in Sachen Hardware. Du bist nämlich für die kompletten EDVAnlagen in großen Büros verantwortlich. Außerdem fällt die Telefonanlage in deinen Bereich. Du richtest beides ein und sorgst dafür, dass es funktioniert. Wo arbeitest du? • Kabelnetzbetreiber • Hersteller von Büro- und EDV-Anlagen • EDV-Dienstleister • in den Büros der Kunden

er eigentlich studieren wolle: „Das war immer mein Plan und das habe ich auch gleich beim Vorstellungsgespräch gesagt.“ Seitens der Firma sei diese Herangehensweise jedoch sehr positiv aufgenommen worden. Weiterbildung werde im Unternehmen gefördert: „Viele unserer Azubis gehen nach ihrem Abschluss auch auf die BOS, um das Abi nachzumachen.“

Als Anlagenmechaniker baust du große Produktionsanlagen. Das können zum Beispiel große Maschinen sein, die dafür sorgen, dass das Müsli in seine Verpackung kommt. Es kann aber auch sein, dass du dich mit anderen Anlagen beschäftigst, etwa mit Rohrleitungs-, Lüftungsund Heizungssystemen. Du schweißt, lötest, schneidest Bleche zu und steckst Einzelteile richtig zusammen. Am Ende testest du, ob alles funktioniert und erklärst deinem Kunden, wie man die Maschine bedient.

Übrigens: Bei Mädchen ist der Beruf des Elektronikers bislang wenig beliebt. Einen echten Grund gibt es dafür aber nicht – Frauen eignen sich für diese Arbeit genauso wie Männer.

Wo arbeitest du? • Montagebaustellen • Fertigungshallen Schulabschluss: mindestens Hauptschul­abschluss Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre Ausbildungsgehalt: ca. 450 bis 600 Euro Einstiegsgehalt nach Abschluss: ca. 1.750 Euro

aktuelle Berufschance – Bitte als Quelle bei der Bewerbung angeben!

BB_Technik_Die helfende Hand des Ingenieurs_abc_v04.indd 86

31.07.13 14:59


Technik | Berufe & Branchen

bis zum fertigen Gerät. In Davids Ausbildung geht es dabei etwa um Funkgeräte für die Kommunikation mit den Piloten in den Towern am Flughafen, Hochfrequenzsender oder Messgeräte zum Testen von Handys.

Erfinderische Ideen und handwerkliches Geschick „Wir sind die helfende Hand der Ingenieure“, erklärt er. Gefragt seien dabei aber auch erfinderische Ideen. Die Azubis konzipieren etwa Schaltungen oder schreiben kleine Computerprogramme, zum Beispiel ein Skript, mit dem automatische Temperaturmessungen herbeigeführt werden, so dass verhindert wird, dass bestimmte Bauteile zu heiß werden. Informatik mache jedoch nur etwa 30 Prozent der Ausbildung aus: „Aber gerade diese Mischung aus Technik und EDV ist sehr abwechslungsreich.“ Außerdem unterstützen die Systeminformatiker die Ingenieure beim Messen und Prüfen ihrer Entwicklungen. Erlernt werden dabei auch handwerkliche Tätigkeiten wie löten, bohren und feilen. Sein erstes Lehrjahr hat David in der Ausbildungswerkstatt des Betriebs verbracht. „Einen Blaumann müssen wir aber nicht anziehen“, räumt er ein. Ein rein handwerklicher Beruf habe für ihn nie zur Debatte gestanden: „Aber wenn man den ganzen Tag vor dem Rechner sitzt, ist es eine angenehme Unterbrechung, mal mit einem Lötkolben an einer Schaltung zu arbeiten.“

Tief in der Materie Ab dem zweiten Lehrjahr durchlaufen die Azubis die verschiedenen Abteilungen des Betriebs. Etwa zu diesem Zeitpunkt werde auch die Berufsschule, die alle Auszubildenden besuchen müssen, deutlich anspruchsvoller. „Das geht dann sehr tief in die Materie“, sagt David. Der Aufwand lohne sich jedoch. Oft könne man die Theorie nämlich direkt im Arbeitsalltag anwenden. Auf dem Stundenplan stehen unter anderem die Fächer Installationstechnik, Programmiersprachen, vernetzte industrielle Systeme und Systeme und Geräte. Doch im Unterricht finden auch praktische Übungen statt. Zum Beispiel haben David und seine Klassenkameraden Roboter programmiert, die auf Klatschzeichen reagieren, eine schwarze Linie entlang fahren und sogar Fußball spielen können.

Man spricht Englisch Wichtig ist für Davids Beruf jedoch nicht nur technisches Verständnis, sondern auch Kommunikationsfähigkeit: „Den Techniker, der sich allein in sein Eck verzieht, gibt es heute nicht mehr.“ Alles werde im Team miteinander abgesprochen – und zwar teilweise auch auf Englisch. Das Unternehmen arbeitet nämlich

Mechatroniker vereinen Mechanik und Elektronik Du findest den Beruf des Mechanikers genauso spannend wie den des Elektronikers? Dann werde doch Mechatroniker. In dieser Ausbildung lernst du, wie man komplexe Geräte, Maschinen und Anlagen herstellt, die sowohl elektronische wie auch mechanische Teile enthalten. Nach Schaltplänen, Montagezeichnungen und Betriebsanleitungen baust du komplizierte Produktionsmaschinen, Roboter und Steuerungseinheiten zusammen. Du lötest, schweißt und schraubst, kurz: Du gehörst zu den wenigen, die solche Geräte und Anlagen auseinander- und wieder zusammenbauen können. Wo arbeitest du? in den Montagehallen und Werkstätten der • Fahrzeugindustrie • Luft- und Raumfahrt • Medizintechnik

Jetzt bewerben

Wo du genau deine Ausbildung oder dein Studium beginnen kannst, findest du vorne im INHALT unter ANGEBOT I AUSBILDUNG I STUDIUM. Weitere Ange­bote, dazu die ausführlichen Tätigkeitsbeschreibungen und Aufstiegschancen gibt es auf unserem Onlineportal www.stuzubi.de

international, immer wieder sind Mitarbeiter aus dem Ausland vor Ort. Gebraucht wird Englisch außerdem für Datenblätter und Spezifikationen von Geräten. David hat mit der Fremdsprache jedoch kein Problem: „Ich war in der Schule in Englisch zwar nicht der Überflieger, aber auch nicht schlecht.“ Nach seinem Abschluss will David auf jeden Fall weiterhin Kontakt zu seinem Betrieb halten: „Am liebsten würde ich hier in den Semesterferien als Werkstudent weiterarbeiten.“ Sein Unternehmen habe ihm bereits signalisiert, dass dies grundsätzlich möglich sei: „Viele Studenten, die hier ihre Ausbildung absolviert haben, machen das so.“ Gut vorstellen könne er sich auch, wiederzukommen, wenn er seinen Bachelor in Elektrotechnik geschafft habe. Auch was eine spätere Festanstellung als Ingenieur angehe, habe seine Firma bereits Entgegenkommen gezeigt.

Industriemechaniker Als Industriemechaniker spezialisierst du dich auf große Maschinen, die in der Industrie für die Herstellung von Produkten gebraucht werden. Du lötest, schweißt und schraubst, drehst, bohrst und fräst. Zu deinen Aufgaben gehört außerdem, zu überprüfen, ob die Maschinen dann auch einwandfrei funktionieren. Wo arbeitest du? in den Produktionshallen großer Industrieunternehmen aus allen Branchen (z.B. Autohersteller, Modefirmen, Unternehmen aus der Nahrungsmittelproduktion und viele mehr) Ausbildungsgehalt: ca. 650 bis 850 Euro Einstiegsgehalt nach Abschluss: ca. 2.000 Euro

Schulabschluss: mindestens Hauptschulabschluss Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre Ausbildungsgehalt: ca. 750 bis 950 Euro Einstiegsgehalt nach Abschluss: ca. 1.800 bis 2.200 Euro

Weitere Angebote unter www.stuzubi.de

BB_Technik_Die helfende Hand des Ingenieurs_abc_v04.indd 87

87

31.07.13 14:59


Ratgeber | Duales Studium

Im dualen Studium wird während der vorlesungsfreien Zeit nicht gefaulenzt: Im Gegenteil, die Studenten arbeiten zu dieser Zeit im Betrieb mit.

Sakko und Latzhose

Jetzt bewerben

Wo du genau deine Ausbildung oder dein Studium beginnen kannst, findest du vorne im INHALT unter ANGEBOT I AUSBILDUNG I STUDIUM. Weitere Ange­bote, dazu die ausführlichen Tätigkeitsbeschreibungen und Aufstiegschancen gibt es auf unserem Onlineportal www.stuzubi.de

Theorie und Praxis: Die „hochschule dual” in München richtet sich auch international aus Hochschule dual ist eine Initiative aller staatlichen Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Bayern mit dem Ziel, ein umfangreiches Angebot an dualen akademischen Studiengängen bereitzustellen. Insgesamt bieten die Hochschulen für angewandte Wissenschaften über 320 duale Studienangebote an. Derzeit sind knapp 5.100 dual Studierende an 19 Hochschulen eingeschrieben, die entweder ein ausbildungsintegriertes „Verbundstudium“ oder ein „Studium mit vertiefter Praxis“ absolvieren. Etwa 900 Unternehmen in Bayern kooperieren mit den Hochschulen und bieten das duale Studium an. Hochschule dual bündelt die dualen Studienangebote, kommuniziert und bewirbt das du-

88

ale Studium an den bayerischen Hochschulen für angewandte Wissenschaften und dient als Schnittstelle zwischen Hochschulen, Studieninteressenten und Unternehmen. Durch einheitliche Qualitätsstandards, Leitfäden, Handlungsempfehlungen sowie regelmäßige Befragungen und Evaluationen soll das Niveau des Studienprogramms gesichert, stetig ausgebaut und verbessert werden.

Auslandssemester schmackhaft machen

internationale Studierende für das duale Studium in Bayern und für die bayerischen Unternehmen gewinnen, sowie den deutschen dual Studierenden Auslandssemester und -praktika und die Gewinnung internationaler Handlungskompetenzen ermöglichen. Die „hochschule dual“ leistet hierzu umfangreiche PR- und Marketingaktivitäten im internationalen Raum und ist zudem Ansprechpartner und Schnittstelle für ausländische Studieninteressenten und Unternehmen.

Im Jahr 2011 wurde zudem das Projekt „hochschule dual international“ ins Leben gerufen. Damit möchten sich die Hochschulen nun auch außerhalb Deutschlands positionieren,

aktuelle Berufschance – Bitte als Quelle bei der Bewerbung angeben!

Rat_Duales Studium_Mit Sakko und Latzhose_abc_v01.indd 88

31.07.13 15:00


Duales Studium | Ratgeber

Weiterfüh

Vertieftes Praxiswissen begeistert alle Die an der Marke „hochschule dual“ teilnehmenden Hochschulen für angewandte Wissenschaften bieten derzeit in kaufmännischen, technischen und sozialen Studienfächern über 320 duale Studienangebote an: Ingenieurwissenschaften, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften, Naturwissenschaften, Gesundheitswesen, Gesellschafts- und Sozialwissenschaften, Agrar- und Forstwissenschaften. Im Studium mit vertiefter Praxis erwerben die dual Studierenden in der vorlesungsfreien Zeit Praxis- und Berufserfahrung im Unternehmen und können das an der Hochschule erlernte Wissen zeitnah im Betrieb einsetzen und vertiefen. Das Verbundstudium geht noch einen Schritt weiter: Zusätzlich zur akademischen Ausbildung und dem Bachelorabschluss absolvieren die dual Studierenden eine reguläre Berufsausbildung mit Kammerprüfung und lernen so ihr zukünftiges Berufsfeld von der Pike auf. In der Praxis bedeutet das, dass die dual Studierenden, die etwa Betriebswirtschaft studieren zeitgleich eine Ausbildung zur Bankkauffrau oder zum Industriekaufmann absolvieren, im Studiengang Maschinenbau eine Ausbildung zum Technischen Zeichner oder Produktdesigner.

rende Info

s

www.hoch

schule-du

Vor zwei Jahren wurde das Projekt „hochschule dual International“ ins Leben gerufen - hier wollen sich deutsche Hochschulen auch im Ausland positionieren.

al.de

In der On line-Daten bank kann dualen St man nach udienangeb allen oten inklu schreibun sive Studie g sowie n nbeach kooper nehmen re ierenden cherchiere Untern. Alle wic onen gibt htigen Info es außerd rmatiem auch ko Schülerbro mprimiert schüre „Du in der al ist’s dop der Übersi pelt gut“ u chtsbrosch nd in üre mit al enangebo len dualen ten. Diese StudiMaterialie Website ko n können stenlos bes auf der tellt oder h werden. eruntergel aden

Innerhalb von 3,5 oder 4,5 Jahren erreichen dual Studierende zwei Ziele: Einen anerkannten Bachelorabschluss und auf ihre akademische Ausbildung zugeschnittene und umfangreiche Praxiserfahrung oder sogar eine Berufsausbildung.

Hohe Motivation wird vorausgesetzt Die Studieninteressenten der „hochschule dual“ sollten auf jeden Fall motiviert und von einem Fach und einem Betrieb begeistert sein. Das duale Studium bedeutet, dass sie neben dem regulären Studium an der Hochschule in der vorlesungsfreien Zeit im Betrieb arbeiten. Sie werden dabei zwar vergütet und können sich ihr Studium so finanzieren, haben jedoch teilweise weniger Freizeit als andere Studierende. Um an der Hochschule für ein duales Bachelorstudium angenommen zu werden, müssen die Studieninteressenten dieselben Voraussetzungen erfüllen wie alle anderen Bewerber auch: Abitur, Fachhochschulreife oder fachgebundene Hochschulreife. In bestimmten Fällen reicht auch entweder eine abgeschlossene Berufsausbildung mit nachfolgender Meisterprüfung oder der Meisterprüfung gleichgestellter beruflicher Fortbildungsprüfung aus, oder eine abgeschlossene Berufsausbildung

mit anschließend mindestens dreijähriger Berufserfahrung. Zu beachten ist außerdem, dass von den Hochschulen für viele Studiengänge ein Numerus Clausus festgelegt wird.

Ein Jahr im Voraus bewerben Die „hochschule dual“ empfiehlt allen Studieninteressenten, sich etwa ein Jahr vor Beginn des Studiums bei den Unternehmen für einen dualen Ausbildungsplatz zu bewerben. Das bedeutet, dass sich der Studieninteressent, möchte er im Wintersemester 2014/15 mit dem Studium beginnen, im Sommer oder Herbst 2013 bewerben sollte. Für die Bewerbung um einen dualen Studienplatz an der Hochschule gelten die regulären Bewerbungsfristen der Hochschulen: Für das Wintersemester laufen die Bewerbungsfristen von 1. Dezember bis 15. Januar, für das Sommersemester ab 2. Mai bis 15. Juli.

Vergütung und Urlaub sind geregelt Die Vergütung und der Urlaubanspruch werden im Ausbildungs- beziehungsweise Arbeitsvertrag mit dem Unternehmen geregelt. Die Vergütung richtet sich nach dem regulären Auszubildendenlohn und sollte anfangs mindestens 80 Prozent, ab dem dritten Semester 100 Prozent der Vergütung entsprechender Ausbildungsberufe im zweiten Ausbildungsjahr betragen. Die Vergütung während der Praxisphasen ist für alle Unternehmen verpflichtend, ein Großteil der Firmen vergütet jedoch durchgehend das komplette Studium. Der Urlaubsanspruch ist abhängig vom Unternehmen variabel. Die Erfahrungswerte liegen bei zirka zehn bis 30 Tagen im Jahr. Zusätzlich haben die Studierenden während der regulären Hochschulferien an Weihnachten, Ostern oder Pfingsten frei – sofern diese Zeiten nicht in ihre Praxisphasen fallen. In diesem Fall müssten sie sich außerhalb der Feiertage Urlaub nehmen.

Weitere Angebote unter www.stuzubi.de

Rat_Duales Studium_Mit Sakko und Latzhose_abc_v01.indd 89

89

31.07.13 15:00


Berufe & Branchen | Pflege

Geduld und Einfühlungsvermögen müssen Altenpfleger mitbringen.

Jetzt bewerben

Wo du genau deine Ausbildung oder dein Studium beginnen kannst, findest du vorne im INHALT unter ANGEBOT I AUSBILDUNG I STUDIUM. Weitere Ange­bote, dazu die ausführlichen Tätigkeitsbeschreibungen und Aufstiegschancen gibt es auf unserem Onlineportal www.stuzubi.de

Berufe mit Herz und Verstand Die Pflegebranche boomt und bietet sichere Arbeitsplätze Nicht immer sind in der Arbeitswelt diejenigen mit den härtesten Ellenbogen die Gewinner. Auch Hilfsbereitschaft zahlt sich aus. Wer sich gern für andere einsetzt, hat in den kommenden Jahren sogar ganz hervorragende Karrierechancen – soziale Berufe sind nämlich groß im Kommen. Dringend gesucht werden vor allem Fachkräfte in der Altenpflege. Aber auch artverwandte Berufe wie Krankenoder Kinderpfleger bieten spannende Chancen. Interessant ist dieser Bereich übrigens auch für Abiturienten, denn in der Pflege können inzwischen auch immer mehr akademische Abschlüsse erworben werden, beispielweise der Bachelor im Fach Gesundheitsmanagement. Berechnungen sagen voraus: In Deutschland wird es künftig immer mehr alte Menschen geben. Im Jahr 2050 wird etwa die Hälfte aller Leute, die hier leben, über 60 sein. Das Problem hierbei ist, dass es derzeit nicht genügend Fachpersonal gibt, um diese vielen Senioren einmal versorgen zu können, wenn sie allein nicht mehr zurecht kommen. Das bedeutet: In Zukunft werden auch mehr Altenpfleger gebraucht. Wer sich für die Ausbildung zum Altenpfleger entscheidet, hat deshalb allerbeste Berufschancen und kann mit vielen, interessanten Stellenangeboten rechnen. Allerdings ist nicht jeder für eine Tätigkeit in der Pflege geeignet. Ein Einserschüler muss man zwar nicht unbedingt sein – gefordert

90

sind aber Geduld, Einfühlungsvermögen und Belastbarkeit. Alte Menschen sind nicht immer einfach im Umgang – viele haben ihren eigenen Kopf. Sie davon zu überzeugen, ihre Medikamente zu nehmen oder morgens aufzustehen, erfordert manchmal Mühe.

Empathie Auch Angst spielt immer wieder eine große Rolle. Viele haben mit dem Umzug ins Altenheim und dem Verlust ihrer vertrauten Umgebung Probleme. Zu den Aufgaben des Pflegers gehört es, darauf einzugehen und sie zu beruhigen. Verkraften muss man in diesem Beruf außerdem die Konfrontation mit dem Tod – denn in einem Altenheim kommt es natürlich auch immer wieder vor, dass einer der Bewohner stirbt. Allerdings erhalten die Pfleger in solchen Fällen Unterstützung und bekommen Gelegenheit, die Situation in gemeinsamen Gesprächen zu verarbeiten. Ob man die nötigen Fähigkeiten für diesen Beruf mitbringt, kann man am besten bei einem Praktikum in einem Altenheim feststellen. Wer vertiefte Erfahrungen sammeln will, bevor er sich auf einen Ausbildungsplatz bewirbt, kann im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) oder Bundesfreiwilligendienstes testen, ob ihm der soziale Bereich liegt.

In der Ausbildung lernst du, den Gesundheitszustand alter Menschen richtig einzuschätzen und bei Notfällen erste Hilfe zu leisten. Du erfährst, welche typischen Krankheitsbilder es bei Senioren gibt und welche Medikamente sie nehmen müssen. Geübt wird außerdem, wie man ihnen beim Anziehen, Waschen und anderen alltäglichen Verrichtungen wie Zähneputzen und Haarekämmen hilft. Zum Arbeitsalltag gehört auch, gemeinsam mit den alten Menschen ihre Freizeit zu gestalten. Du gehst mit ihnen spazieren, suchst im Internet nach Kursangeboten für Senioren und begleitest sie auf Wunsch dorthin, spielst vielleicht auch Karten mit ihnen und unterhältst dich mit ihnen. Teil der Ausbildung kann unter Umständen auch die Begleitung von Sterbenden sein.

Pflege und Beratung Arbeiten können Altenpfleger natürlich in Altenund Pflegeheimen, Krankenhäusern und sämtlichen anderen Einrichtungen für Senioren. Viele werden aber auch zuhause betreut. Tätig sein kann man mit dieser Ausbildung aber auch bei Beratungsstellen. Im Vordergrund stehen dann nicht Pflege und Betreuung, sondern die Vermittlung von Wissen und Hilfsangeboten für ältere Menschen und deren Angehörige. Nach dem Abschluss gibt es zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten, zum Beispiel die Prüfung zum Stationsleiter in Krankenhäusern oder auch ein Studium der Fachrichtung Pflegemanagement.

aktuelle Berufschance – Bitte als Quelle bei der Bewerbung angeben!

BB_Pflege_Berufe mit Herz und Verstand_abc_v04.indd 90

31.07.13 15:01


Pflege | Berufe & Branchen

Gesundheitsmanager Wenn du Gesundheitsmanager werden willst, ist ein Studium not­ wendig. Den Bachelor kannst zum Beispiel in den Fächern Gesund­ heitsmanagement oder Gesundheitsökonomie machen. Hauptsächlich Fachhochschulen, aber auch einige Universitäten und duale Hochschulen bieten das Studium an. Gelehrt werden neben Betriebswirtschaft auch spezielle Kenntnissen der Gesundheitsbranche und grundlegende medizinische Fachinhalte. Praktika etwa in Pflegeeinrichtungen oder Krankenkassen sind ebenfalls Bestandteile des Studiums. Gesundheitsmanager kümmern sich einerseits um die bestmögliche Versorgung der Patienten und gute Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiter, andererseits müssen sie die Wirtschaftlichkeit der Einrichtungen im Auge behalten. Sie werden dabei in unterschiedlichsten Bereichen gesucht, etwa in der Betriebsorganisation, im Personalmanagement, im Einkauf oder auch im Marketing und der Öffentlichkeitsarbeit. Wo kann ich arbeiten? • Krankenhäuser • Alten- und Pflegeheime • Selbsthilfeorganisationen • Wellness- und Freizeiteinrichtungen • Forschung in Industrie (Medizin, Pharmazie) • Forschung an Hochschulen Schulabschluss: Fachhochschulreife (für FH) oder Abitur (für Uni) Vergütung: Ein Studium an Hochschulen wird nicht vergütet, die Praxisphasen in Unternehmen dagegen in der Regel schon. Bei einem dualen Studium variiert die Entlohnung je nach Ausbildung und Unternehmen. Einstiegsgehalt nach Abschluss: ab ca. 2.500 Euro je nach Position im Unternehmen Weiterbildungsmöglichkeiten: Für Führungspositionen brauchst du in der Regel einen Masterabschluss, beispielsweise im Fach Gesundheitsförderung, -management oder Gesundheitswissenschaft/ Public Health.

Heilerziehungspfleger

Gesundheits- und (Kinder-) Krankenpfleger Als Krankenpfleger hilfst du natürlich in erster Linie kranken Menschen. Du musst ihr Bett machen, sie füttern und waschen. Deshalb solltest du keine allzu große Scheu vor Körperkontakt haben. Außerdem bist du dabei, wenn der Arzt die Patienten untersucht und wirkst unter Umständen sogar bei Operationen mit. Kleinere Behandlungen wie das Verabreichen einer Spritze führst du selbst durch. Wichtig ist auch, dass du den Patienten und ihren Angehörigen Mut machen und sie seelisch unterstützen kannst. Verwaltungstätigkeiten wie zum Beispiel das Eintragen von Patientendaten in Listen gehören ebenfalls zu deinen Aufgaben. Als Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger wickelst, fütterst und versorgst du Säuglinge und beobachtest, ob sie sich richtig entwickeln. Natürlich hast du auch mit kranken Kindern und Jugendlichen zu tun. Du bist dabei, wenn der Arzt sie untersucht, verbindest Wunden, verabreichst Medikamente, aber auch das Betten machen gehört zu deinen Aufgaben. Vor allem brauchen kranke Kinder aber Zuwendung: Du musst sie trösten können. Mit ein paar aufmunternden Worten kannst du ihnen helfen. Wo kann ich arbeiten? • Krankenhäuser • Arztpraxen • Alten- und Pflegeheime • Wohnheime für Behinderte • Wohnheime für Kinder Schulabschluss: Mittlere Reife Ausbildungsgehalt Krankenpfleger: ca. 700 bis 900 Euro (Einstiegsgehalt ca. 1.300 bis 1.500 Euro) Ausbildungsgehalt Kinderkrankenpfleger: ca. 800 bis 970 Euro Einstiegsgehalt nach Abschluss: ca. 1.700 Euro Weiterbildungsmöglichkeiten: Nach deiner Ausbildung kannst du dich auf Einsatzgebiete wie Stationspflege, Intensivpflege oder Operationsdienst spezialisieren. Wer beruflich weiterkommen möchte, kann sich mit einer Prüfung zur Fachkrankenschwester/-pflege weiterbilden: etwa im Bereich Psychiatrie, Anästhesie oder Hygiene. Wenn du Abitur hast, kannst du auch ein Studium draufsetzen. Studienfächer sind z.B. Pflegemanagement, Pflegewissenschaft oder Humanmedizin.

Als Heilerziehungspfleger beschäftigst du dich mit Behinderten. Wenn nötig, hilfst du ihnen bei alltäglichen Dingen, zum Beispiel beim Anziehen. Mit zu deiner Arbeit zählen aber auch Gespräche und Freizeitaktivitäten, etwa mit ihnen singen, tanzen, malen und basteln. Deine Aufgabe ist es, behinderte Menschen im täglichen Leben zu unterstützen und ihnen so zu mehr Selbstständigkeit zu verhelfen. Übrigens: Nicht immer wird in dieser Ausbildung ein Gehalt gezahlt.

Wo kann ich arbeiten? • Wohn- und Pflegeheime für Behinderte • spezielle Krankenhäuser • Förderschulen • Kindergärten • Privathaushalte Schulabschluss: mindestens Mittlere Reife, oft wird zusätzlich eine abgeschlossene Berufsausbildung oder Fachhochschulreife verlangt. Ausbildungsgehalt: bis 900 Euro Einstiegsgehalt nach Abschluss: ca. 1.800 Euro Weiterbildungsmöglichkeiten: Mit Qualifizierungslehrgängen kannst du dich nach der Ausbildung weiter in verschiedene Richtungen spezialisieren, etwa im Behindertensport, in Rehabilitation oder Elternberatung. Heilerziehungspfleger mit Abitur können auch studieren und beispielsweise einen Bachelorabschluss in Heilpädagogik oder soziale Arbeit erwerben.

Dein dir

ekter D

raht

Mehr Info s gibt’s b eim Deu Pflegeve tschen rband u nter www.d pv-onli ne.de

Weitere Angebote unter www.stuzubi.de

BB_Pflege_Berufe mit Herz und Verstand_abc_v04.indd 91

91

31.07.13 15:01


Berufe & Branchen | Informatik

Informatiker verstehen bei diesem Bild nicht nur Bahnhof, sondern wissen genau, um was es geht.

Zukunftsbranche IT

Jetzt bewerben

Wo du genau deine Ausbildung oder dein Studium beginnen kannst, findest du vorne im INHALT unter ANGEBOT I AUSBILDUNG I STUDIUM. Weitere Ange­bote, dazu die ausführlichen Tätigkeitsbeschreibungen und Aufstiegschancen gibt es auf unserem Onlineportal www.stuzubi.de

Was Computerfachleute können müssen Die Zeiten, in denen in der Computerbranche vorwiegend Freaks anzutreffen waren, die im stillen Kämmerlein vor sich hin brüten, sind längst vorbei. Gesucht werden in der Informations-und Telekommunikationstechnik (kurz: IT) Leute, die Ahnung von Hard- und Software haben, aber auch gut mit Menschen umgehen können. Denn das schlaueste Programm bringt überhaupt nichts, wenn es niemanden gibt, der den Kunden und Kollegen die Funktionen erklärt. Du gehörst zu den Experten, die ihren Eltern und Freunden helfen müssen, wenn der Rechner streikt? Du hast deinen Computer schon mal aufgeschraubt, ohne ihn kaputt zu machen und tauscht dich gern im Chat über die neueste Software aus – oder hast dich vielleicht selber schon mal im Programmieren versucht? Dann bist du gut in der IT-Branche aufgehoben. Dort ist eine ganze Industrie damit beschäftigt, Softwareprogramme zu schreiben oder zu aktualisieren, Programmierfehler zu beheben oder Anwender zu beraten. Klar, dass sich dadurch viele berufliche Chancen ergeben. Denn egal, ob du den Kühlschrank aufmachst, den Zündschlüssel in deinem Auto umdrehst, eine SMS verschickst oder MP3s hörst: In fast allen alltäglichen Gebrauchsgegenständen, technischen Geräten und Maschinen steckt heute IT.

92

Der Gesamtbereich IT, Datenverarbeitung, Computer ist in fünf Berufsfelder unterteilt. Es gibt Berufe in der Hard- und Softwareentwicklung, in der IT-Administration, in der IT-Koordination, in der IT-Kundenbetreuung und ganz allgemein Berufe rund ums Internet. Unter den rund 140 Berufen gibt es die Assistenz Informatik ebenso wie die Nutzerschnittstellenprogrammierung, den Operator und ERP-Organisator, den Serviceingenieur, Kundenbetreuer oder den Web-Designer.

Informatik an der Uni Den Einstieg in diese Berufe schafft man entweder über eine Ausbildung oder ein Studium. Die Regelstudienzeit beträgt beim Bachelor/Master aus den Fächern der Informatik meistens sechs bis acht Semester, Praxissemester inklusive. Sowohl Universitäten als auch Fachhochschulen (FHs) bieten einschlägige Studiengänge an, möglich ist aber auch ein duales Studium. Die typischen Lerninhalte sind Logik, Algorithmen, Datenstrukturen, Computertechnik und ganz vorne die Mathematik, wobei die Schwerpunkte variieren können und das Studium an einer Fachhochschule meist praxisorientierter ist als an einer Universität.

Zuerst lernst du die Teilgebiete Theoretische oder Technische Informatik kennen sowie Programmiersprachen und die Geschichte der Hard- und Software-Entwicklung. Neben logischem Denken spielt auch die Kreativität eine große Rolle. Das Wissen wird nicht nur in Vorlesungen vermittelt, sondern durch den Besuch von zusätzlichen Lerngruppen (Tutorien) vertieft und in Gemeinschaftsprojekten deiner Hochschule direkt angewendet. Später setzt du dann Schwerpunkte, zum Beispiel im Bereich Künstliche Intelligenz oder Virtuelle Realität. Bei der Wahl solltest du gleich bedenken, welches Berufsfeld für dich später in Frage kommt. Hast du deinen Abschluss in der Tasche, kannst du vom Entwickler bis hin zum Projektleiter auf vielen Ebenen in IT-Firmen arbeiten. Neben dem reinen Programmieren sind auch die Unternehmensberatung, Multi-Media oder die Forschung mögliche Tätigkeitsfelder. Aufgrund dieser Vielfalt werden heute oft Nebenfächer wie BWL, Ingenieurswesen oder auch Psychologie in ein Informatikstudium integriert. Das bekannteste Beispiel für eine erfolgreiche Fächerkombination: Wirtschaftsinformatik. Doch für den Berufseinstieg reichen Fachkenntnisse allein nicht aus. Teamfähigkeit steht ganz oben auf der Liste der gewünsch-

aktuelle Berufschance – Bitte als Quelle bei der Bewerbung angeben!

BB_Informatik_Zukunftsbranche IT_abc_v02.indd 92

31.07.13 15:02


Informatik | Berufe & Branchen

ten Zusatzqualifikationen, da du als Informatiker meist in Projektarbeit eingebunden bist. Auch Englischkenntnisse sind unverzichtbar, schließlich ist das die allgemein verbindliche Programmsprache. Wer von Anfang an sehen will, wie das theoretische Wissen in der Praxis angewendet wird, fährt am besten mit einer Ausbildung. Schüler

Informatiker müssen sich mit dem Innenleben von Computern auskennen.

IT-Systemkaufmann Als IT-Systemkaufmann musst du technisch und kaufmännisch fit sein. Du verkaufst Computersysteme, musst dich also im Hard- und Softwaremarkt auskennen. Im Rahmen eines Angebots teilst du dem Kunden mit, was die Neuanschaffung kostet, schließt einen Vertrag mit ihm ab und überprüfst, ob die Leistung auch bezahlt wird. Außerdem hilfst du dem Kunden bei Fragen. Es kann zu deinen Aufgaben gehören, Computer- und Telefonanlagen einzurichten. Wenn du im Support arbeitest – also hauptsächlich Kundenanfragen beantwortest – hast du unter Umständen Spät- und Wochenenddienste. Wo arbeitest du? in den Büros sowie bei den Kunden von • EDV-Beratungsfirmen • IT-Unternehmen Was musst du können? • Du musst dich mündlich und schriftlich gut ausdrücken können. • Verhandlungssicheres Auftreten ist wichtig. • Du musst kaufmännisches und technisches Verständnis mitbringen. • Bei Kundenbesuchen ist ein gepflegtes Äußeres wichtig. Schulabschluss: meistens mindestens Realschulabschluss Ausbildungsdauer: 3 Jahre Ausbildungsgehalt: ca. 750 bis 900 Euro Einstiegsgehalt nach Abschluss: ca. 2.000 bis 2.500 Euro Weiterbildungsmöglichkeiten: Naheliegend ist die Prüfung zum ITKundenbetreuer oder, auf mittlerer Führungsebene, zum Betriebswirt für Informationsverarbeitung.

Fachinformatiker Anwendungsentwicklung Fachinformatiker Systemintegration Als Fachinformatiker Systemintegration bist du Spezialist für Netzwerke. Du stattest die Arbeitsplätze in Büros mit der passenden Technik aus. Du richtest sie ein, testest, ob alles funktioniert und hältst sie instand. Du berätst Kunden, welche Hard- und Software für ihre Firma am besten ist, zeigst deinen Mitarbeitern, wie Geräte und Software funktionieren und schreibst zum Teil auch Bedienungsanleitungen. Wo arbeitest du? im Büro eines IT-Unternehmens, häufig aber auch vor Ort bei den verschiedenen Kunden deiner Firma Was musst du können? • Du musst dich mit Hard- und Software auskennen. • Du musst dich mündlich und schriftlich gut ausdrücken können. • Dein Englisch muss ausreichen, um die Fachliteratur zu verstehen. Schulabschluss: meistens mindestens Realschulabschluss Ausbildungsdauer: 3 Jahre Ausbildungsgehalt: ca. 650 bis 900 Euro Einstiegsgehalt nach Abschluss: ca. 1.700 bis 2.000 Euro Weiterbildungsmöglichkeiten: In den Bereichen Entwicklung, Konfiguration und Integration von Systemen gibt es viele Möglichkeiten. Auch die Prüfung zum Softwareentwickler ist möglich.

Die klassische Ausbildung zum Programmierer: Du lernst, wie man Software entwickelt. Das kann ein Computerprogramm zum Pflegen von Webseiten oder eine Software für das Erstellen von Abrechnungen sein. Nach Vorgaben des Kunden schreibst du ein Programm und testest, ob alles funktioniert. Unter Umständen musst du ein Handbuch dazu verfassen und dem Kunden in einer Schulung beibringen, wie er deine Software bedienen muss. Wo arbeitest du? in den Büros von Unternehmen aller Wirtschaftszweige, vorwiegend aber in IT-Unternehmen oder direkt beim Kunden. Was musst du können? • am besten, du kannst schon ein bisschen programmieren • ganz wichtig: logisches Denkvermögen • Du musst dich mündlich und schriftlich gut ausdrücken können. • Dein Englisch muss ausreichen, um die Fachliteratur zu verstehen. Schulabschluss: meistens mindestens Realschulabschluss Ausbildungsdauer: 3 Jahre Ausbildungsgehalt: ca. 650 bis 900 Euro Einstiegsgehalt nach Abschluss: ca. 1.800 bis 2.200 Euro Weiterbildungsmöglichkeiten: Du kannst dich in verschiedenen Bereichen spezialisieren, zum Beispiel in der Netzwerkadministration oder der Anwendungsberatung. Außerdem kannst du die Prüfung zum Softwareentwickler ablegen.

Weitere Angebote unter www.stuzubi.de

BB_Informatik_Zukunftsbranche IT_abc_v02.indd 93

93

31.07.13 15:02


Berufe & Branchen | Informatik

mit Abitur können diese natürlich anschließend durch ein Studium vertiefen. Ausbildungsrichtungen im Bereich Informatik gibt es unzählig viele. Grundvoraussetzungen sind immer Interesse am Fach und soziale Kompetenz. Anders gesagt: Du brauchst eine Vorliebe für mathematische Themen und Freude am Umgang mit Menschen. Der stille Bastler und Schrauber ist eine Fantasiegestalt. Im wahren Leben musst du zwar auch abstrakt und systematisch denken, dich aber gleichzeitig sehr konkret ausdrücken können. Die Menschen, die deine Softwarelösungen anwenden, wollen schließlich von dir lernen, wie das geht.

In der Ausbildung lernst du zunächst die allen IT-Berufen gemeinsamen sogenannten Kernqualifikationen: • alles über Hardware und deren Einsatz- und Entwicklungsmöglichkeiten alles über Programmieren, Konfigurieren •  (Einstellen der Hardwareteile), Integrieren (mit Vorhandenem verknüpfen) oder Analysieren (z.B. Fehlersuchen) und Pflegen von Systemlösungen sowie rechtliche Hintergründe •  alles über Geschäftsprozesse von der Beschaffung bis zur Wirtschaftlichkeit, von der

Kundenbeziehung bis zur kaufmännischen Kontrolle • sowie alles rund um Arbeitsrecht, -schutz, -organisation und -techniken Dazu kommen dann noch Zusatzqualifikationen für die jeweilige Fachrichtung. Welche das genau sind, in welchen Bereichen du arbeiten kannst und wie deine Verdienstmöglichkeiten aussehen, findest du in unseren Berufsbeschreibungen.

Die Arbeit an Platinen erfordert eine ruhige Hand.

Informatikkaufmann

Mathematisch-technischer Assistent

Informatikkaufleute erstellen Konzepte, wie das Arbeiten in einem Betrieb durch eine geeignete Software effektiver gemacht werden kann. Du definierst, was genau ein Computerprogramm leisten muss. Anschließend bist du an der Entwicklung des Programms beteiligt: Du prüfst laufend, ob alles funktioniert, dokumentierst die Fehler und veranlasst, dass sie behoben werden. Ebenso kann es zu deinen Aufgaben gehören, eine bestehende Software zu verbessern. Wenn neue Hardware angeschafft werden muss, vergleichst du Preise und sorgst dafür, dass die Geräte geliefert werden.

Als mathematisch-technischer Assistent lernst du, auf der Grundlage anwendungsorientierter Informatik und Mathematik Programme zu entwickeln, zu modifizieren und zu installieren. Dazu benutzt du verschiedene Programmiersprachen und -methoden. Du bist für die Wartung und Pflege von Rechnersystemen, Netzwerken und Datenbanken verantwortlich, berätst Kunden und führst Schulungen durch.

Wo arbeitest du? in IT-Abteilungen von Unternehmen aller Wirtschaftszweige oder ITFirmen, aber auch in Institutionen wie zum Beispiel Krankenhäusern Was musst du können? • Du musst dich mündlich und schriftlich gut ausdrücken können. • Verhandlungssicheres Auftreten ist wichtig. • Du musst kaufmännisches und technisches Verständnis mitbringen. • Bei Kundenbesuchen ist ein gepflegtes Äußeres wichtig. Schulabschluss: meistens mindestens Realschulabschluss Ausbildungsdauer: 3 Jahre Ausbildungsgehalt: ca. 650 bis 900 Euro Einstiegsgehalt nach Abschluss: ca. 1.800 bis 2.500 Euro Weiterbildungsmöglichkeiten: Du kannst eine Prüfung zum IT-Kundenbetreuer machen oder dich zum Betriebswirt für Informationsverarbeitung oder Wirtschaftsinformatiker weiterbilden.

94

Was musst du können? • Durchhaltevermögen und Zielstrebigkeit sind bei langwieriger Fehlersuche von Vorteil • Um fehlerfrei Programme zu entwickeln und Hard- und Software zu installieren ist sorgfältiges Arbeiten notwendig • mit Kreativität lassen sich schneller und besser neuartige Problemlösungen finden • Flexibilität • Interesse an Mathematik, Statistik und Informatik Schulabschluss: grundsätzlich Mittlerer Abschluss, für die einjährige Ausbildung allgemeine Hochschulreife Ausbildungsdauer: 1 bis 2 Jahre Ausbildungsgehalt: Während der schulischen Ausbildung gibt es keine Vergütung. Manche Schulen fordern z. B. Schulgeld, Aufnahmeund Prüfungsgebühren. Einstiegsgehalt nach Abschluss: ca. 2.600 bis 2.900 Euro Weiterbildungsmöglichkeiten: Du kannst eine Prüfung zum IT-Kundenbetreuer machen oder dich zum Betriebswirt für Informationsverarbeitung oder Wirtschaftsinformatiker weiterbilden.

aktuelle Berufschance – Bitte als Quelle bei der Bewerbung angeben!

BB_Informatik_Zukunftsbranche IT_abc_v02.indd 94

31.07.13 15:02


Lifestyle | Rubrik

Dein direkter Dra

ht:

Mehr Infos bekomm st du beim Deutschen Segler-V erband unter

Das Besondere an seinem Lieblingssport ist für Stephan die hohe Geschwindigkeit beim Gleiten.

www.dsv.org

Die perfekte Welle Ein Interview mit dem deutschen U15-Meister Stephan Hecker In dieser Sommerausgabe werfen wir für euch einen Blick auf den Trendsport Surfen. Dazu haben wir uns Stephan Hecker geschnappt, den amtierenden Deutschen U15-Meister im Windsurfen. Im Interview verrät er, was für ihn das Besondere an seinem Lieblingssport ist, wie er Schule und Sport miteinander verbindet und wie seine Pläne für die Zukunft aussehen. Schon in Grundschulzeiten hat sich Windsurfer Stephan Hecker, der in Bad Endorf in der Nähe des Chiemsees wohnt, das Board seines Vaters geschnappt und ist raus aufs Wasser. Später in der fünften Klasse kam er durch Projekttage an seiner Schule zum Regatta-Surfclub Chiemsee (RSCC), der sich dort mit einem Schnupperkurs Windsurfen präsentierte. Das Fieber packte ihn sofort, er trat dem Surfclub bei und ist heute einer der erfolgreichsten deutschen Surfer in der Jugendklasse Bic Techno 293 One Design. 2012 wurde er Deutscher U15-Meister und landete zudem gemeinsam mit seinem Teamkollegen Lukas Huber auf Platz 1 der Surfbundesliga.

Schule und Leistungssport Momentan geht Stephan in die achte Klasse des Ludwig-Thoma-Gymnasiums Prien am Chiemsee und versucht, seinen Leistungssport mit der Schule so gut es geht zu vereinbaren. Das klappt bislang auch sehr gut: vormittags Schule – nachmittags aufs Wasser. Wenn be-

sondere Wettkämpfe wie beispielsweise die Deutsche Meisterschaft oder die WM anstehen, bekommt er von seiner Schule frei. Auch die Ferien verbringt Stephan größtenteils auf dem Brett und nimmt an Trainingslager seines Surfclubs teil. Seine Eltern sind ihm dabei eine große Stütze – sei es als Chauffeure, als Sponsoren oder anfeuernde Fans am Ufer.

Freestyle, Wave und Raceboard Die Deutsche Meisterschaft 2012 zu gewinnen, war bisher einer seiner größten Momente: „Es war ein tolles Gefühl vor allen Deutschen zu sein. Das Beste war aber in der Jugendrangliste nicht nur Erster U15, sondern Dritter der Gesamtwertung (U17) zu sein.“ Im Windsurfen gibt es verschiedene Disziplinen, beispielsweise Freestyle, Slalom, Wave, Raceboard oder die Olympische Klasse RS:X und Jugendklasse Bic Techno 293 One Design. Auf letztere hat sich Stephan spezialisiert und dort seinen Meistertitel geholt. Internationale Surfer-Luft hat Stephan in seinen jungen Jahren auch schon geschnuppert: Letztes Jahr nahm er an der Weltmeisterschaft in Medemblik in Holland teil. Nach drei Tagen Qualifikationsrunden wurden die Teilnehmer dabei in zwei Gruppen eingestuft, in „Gold Fleet“ (Wettkampf um die Plätze 1-44) und „Silver Fleet“ (4588). Stephan startete in der Silver Fleet und erreichte den 54. Platz – für einen Deutschen, wie

er selber sagt, ein sehr gutes Ergebnis, aufgrund des bei uns oft fehlenden Windes und die daher nicht immer idealen Trainingsmöglichkeiten. Das Besondere am Windsurfen ist für Stephan der extreme Speedrausch: „Es fühlt sich an, als fahre man 100 km/h, doch in Wirklichkeit sind es bloß 30-50 km/h.“ Dieser Adrenalinkick macht Windsurfen für ihn so spannend und aufregend. Ob er später mit dem Surfen seinen Lebensunterhalt verdienen möchte, da ist sich Stephan noch nicht ganz sicher. Nach dem Abi will er aber erst einmal Sportwissenschaften studieren und nebenbei natürlich seinem Lieblingssport treu bleiben.

Übung macht den Profisurfer Anderen Jugendlichen, die sich für den Wassersport interessieren, rät er, am besten einem Surfclub beizutreten und einen Kurs zu belegen. Vor allem als Anfänger bekommt man dort viele hilfreiche Tipps zu Technik, Material und auch wettertechnischen Bedingungen. Will man das Surfen nicht nur als Hobby, sondern auch als Leistungssport ausüben, lautet die oberste Devise: So oft wie möglich aufs Wasser und üben, üben, üben. Als Leistungssportler kannst du darüber hinaus auch meist mit finanzieller Unterstützung durch deinen Surfclub und den Deutschen Segler-Verband rechnen.

Weitere Angebote unter www.stuzubi.de

Rub_Lifestyle_Die perfekte Welle_abc_v03.indd 95

95

31.07.13 15:04


Rubrik | MATHEMATIK-OLYMPIADE

„Spaß an Mathe ist unverzichtbar.“

Satz mit x, das war wohl… Mathe! Olympia-Teilnehmer Jörn Stöhler im Interview Geometrie, Algebra, Zahlentheorie. Was bei vielen Schülern Angst und Schrecken auslöst, ist Jörn Stöhlers größtes Hobby. Und er ist richtig gut. Der 16-Jährige aus Kaufering bei Landsberg am Lech hat es sogar ins deutsche Team für die Internationale Mathematikolympiade (IMO) geschafft. Mit fünf weiteren Mathe-Assen flog Jörn im Juli um die halbe Welt nach Kolumbien, um Deutschland vor rund 100 Ländern zu vertreten. Wie er es ins deutsche Team geschafft hat, was ihn an Mathematik so fasziniert und wie seine beruflichen Pläne aussehen, verrät er im Interview.

Die Begabung für Zahlen und ihre Logik ist Jörn Stöhler in die Wiege gelegt worden. Mit nicht einmal zwei Jahren stand er schon im Supermarkt an der Obst- und Gemüsetheke und rechnete die Preise zusammen – natürlich im Kopf. Seitdem ist Mathe sein ständiger Begleiter. In der vierten Klasse nahm er zum ersten Mal am Wettbewerb Jugend forscht teil. Es folgten der Landeswettbewerb Mathematik Bayern, der Bundeswettbewerb Mathematik und die Mathematikolympiade. Heute, mit gerade mal 16 Jahren, löst er im internationalen Vergleich Aufgaben auf höchstem Niveau. Zumindest versucht er es. Denn die IMOAufgaben haben es in sich. „Es ist schon vorgekommen, dass Jurymitglieder eine Aufgabe nicht lösen konnten“, verrät Jörn, „einige Teilnehmer dafür schon.“ Im Gegensatz zu deutschen Wettbewerben, die ihre Teilnehmer nach Alter und Klas„Manchmal können selbst Jurymitglieder Aufgaben nicht lösen.“

96

senstufe gruppieren, müssen alle IMO-Teilnehmer dieselben Aufgaben lösen. An zwei Tagen haben sie jeweils fünf Stunden Zeit für drei Aufgaben unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade.

Nur U-Bahn verstehen Um sich auf das Niveau einzustellen, übt Jörn mit den Aufgaben der Vorjahre. Strenge Lern­ einheiten pro Tag kennt er dabei aber nicht. Bei Mathematik ginge es nicht so sehr ums Üben, sondern um das Anwenden von schon Gelerntem in neuem Zusammenhang, meint er, also um Erfahrung. „Neue Aufgaben zu lösen, ist ungefähr so, als würde man in eine fremde Stadt fahren“, erklärt Jörn. „Da versucht man auch, sich durch die Erfahrungen, die man in anderen Städten gemacht hat, zu orientieren. Zum Beispiel beim Lesen des U-Bahn-Fahrplans.“ Um seinen „U-Bahn-Plan“ lesen, also die Matheaufgabe lösen zu können, muss Jörn mathematische Sätze anwenden. Zum Beispiel den Satz des Thales (Jeder Winkel, der auf einem Halbkreisbogen liegt, ist ein rechter Winkel.) oder den Satz des Pythagoras (a2+b2=c2). Mittlerweile hat er diese Schulmathematik aber

aktuelle Berufschance – Bitte als Quelle bei der Bewerbung angeben!

Rub_Mathe-Olympiade_Satz mit x_abc_v03.indd 96

31.07.13 15:06


MATHEMATIK-OLYMPIADE | Rubrik

Max-Planck-Hospitanz Die Kenntnisse, um in den regionalen und nationalen Mathematikwettbewerben ganz nach vorne zu kommen, erlangt Jörn in Seminaren, die er wiederum bei Wettbewerben gewinnt. Dort trifft er nicht nur andere MathematikBegabte, sondern auch Uniprofessoren, die ihn mit neuen Sätzen vertraut machen und Lernund Übungsmaterial zur Verfügung stellen. Jörns Kontakte erstrecken sich bereits in das Max-Planck-Institut in Bonn, wo er im Sommer 2014 vier Wochen bei den ganz großen Mathematikern hospitieren darf. Spezielle Seminare haben Jörn auch auf die entscheidende Klausur für die Olympiaqualifikation vorbereitet. Dafür musste er sich jedoch auch erst qualifizieren, und zwar unter den Top 16 einer Vorklausur. Die Seminare haben Jörn auf das Niveau der IMO vorbereitet. „Die erste Aufgabe schafft man meistens in zehn Minu-

ten“, sagt er. „Sie soll motivieren. Die zweite Aufgabe ist schon schwerer und für die dritte braucht man richtig lange.“ Darum muss man, um in einem solchen Wettbewerb bestehen zu können, nicht einfach nur gut in Mathe sein und möglichst viele Sätze kennen. Man braucht Geduld „und eine hohe Frustrationstoleranz“, fügt Jörn hinzu. „Oft gibt es verschiedene Lösungswege, zum Beispiel in der Geometrie. Für andere Aufgaben gibt es aber nur eine Lösung. Man muss in der Lage sein, schnell viele Lösungsmöglichkeiten aufzustellen und die Erfolgsaussichten abzuschätzen. Darum ist Spaß an Mathe unverzichtbar.“

Kein Problem, Wettbewerbe und Olympia­ den finden auch für andere Fächer statt: IPho (Physik) IBO (Biologie) ICho (Chemie) Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Mathe ohne Rechnen Zahlentheorie und Funktionalgleichungen sind Jörns Lieblingsthemen. Er ist ein MathematikÄsthet „Ich mag es, wenn Aufgaben klar sind, wenn man mit schönen Lösungen zum Ziel kommt.“ Schön heißt für Jörn: ohne Rechnen. „Je weniger, desto schöner“, meint er. „Man muss in geschickter Reihenfolge Sätze anwenden und gewinnt daraus neues Wissen – bis zur Lösung.“ Das ist es, was Jörn an Mathematik so fasziniert, ihre Logik. „Mathe ist klar“, sagt er. „Man kennt die Antwort auf eine Fragestellung und kann sie durch logisches Vorgehen und Erfahrung lösen.“

„In Wettbewerben braucht man eine hohe Frustrationstoleranz.“

Jörns berufliche Pläne stehen auch ganz im Zeichen der Mathematik, aber im wissenschaftlichen, nicht im praktischen Bereich. „Diese Mathematik leistet sozusagen die Vorarbeit für die praktische Umsetzung“, erklärt Jörn. Bevor er sich endgültig festlegt, möchte er aber noch einiges ausprobieren, zum Beispiel Forschungsmathematik. Außerdem interessiert er sich für

fos zu Weitere In tbewerben: Mathewet erbe.de

„Je weniger Rechnen, desto schöner.“

Mathe ist nicht so deins?

e-wettbew

www.math

egabung. ung-und-b www.bild  atik de/mathem e mpiaden.d ematik-oly www.math

„Die erste Aufgabe schaffe ich in 10 Minuten.“

Möchtest du dich an einer von Jörns Matheaufgaben versuchen? Hier ein Beispiel aus der leichten Kategorie: Man bestimme alle Primzahlen p mit der Eigenschaft, dass 7p + 1 eine Kubikzahl ist.

Informatik und Physik, zwei Fachrichtungen, die mit der Mathematik verwandt sind. „Vielleicht wird es aber auch etwas ganz anderes“, überlegt Jörn und lacht. Zeit zum Überlegen und Austesten hat der 16-Jährige noch genug. Das gilt auch für Mathefans, die mal in einen Wettbewerb hineinschnuppern möchten. Dafür muss man nämlich nicht so früh anfangen wie Jörn. Es gibt viele Wettbewerbe und da ist für jede Altersgruppe, ob Schüler oder Student, etwas dabei.

Lösung: p = 73 Für den vollständigen Lösungsweg und mehr Aufgaben klick auf www.stuzubi.de/ mathe-olympiade oder besuch uns auf Facebook: www.facebook.com/stuzubi

weit hinter sich gelassen. Er beherrscht bereits den Stoff bis zum Abitur. Kein Wunder, dass er sich im Unterricht eher langweilt. Unwichtig ist Schulmathe deshalb aber nicht. „Sie ist der Grundstock, aber die Wettbewerbsaufgaben der IMO gehören zur schul- und forschungsfernen Mathematik“, berichtet er.

Weitere Angebote unter www.stuzubi.de

Rub_Mathe-Olympiade_Satz mit x_abc_v03.indd 97

97

31.07.13 15:06


ANGEBOT | AUSBILDUNG | STUDIUM

Siehe Übersicht auf Seite 5 - 10

Gemeinsam die Zukunft gestalten – Ihre Ausbildung bei den Stadtwerken München! www.swm.de/ausbildung www.facebook.com/swm.ausbildung Die Stadtwerke München (SWM) sind das kommunale Versorgungs- und Dienstleistungsunternehmen der Landeshauptstadt München und ihrer Region. Wir versorgen München mit Strom, Erdgas, Fernwärme sowie Trinkwasser und betreiben darüber hinaus 18 Hallen- und Freibäder. Unser Tochterunternehmen Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) ist verantwortlich für U-Bahn, Bus und Tram in München. Mit rund 8.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sind die SWM einer der größten Arbeitgeber der Region. Mit einer Ausbildung bei den Stadtwerken München sind Sie auf der sicheren Seite. Über 450 Auszubildende, verteilt auf vier Ausbildungsjahre und 13 verschiedene Berufe werden hier ausgebildet. Auch zum 1. September 2014 vergeben die SWM wieder 140 neue Ausbildungsplätze im technischgewerblichen und kaufmännischen Bereich.

Auf Fingerspitzengefühl kommt es an. Liegen Ihnen die anfassbaren, praktischen Dinge? Können Sie sich nicht vorstellen, den ganzen Tag am Schreibtisch zu sitzen? Dann sind Sie in der technisch-gewerblichen Ausbildung bei den Stadtwerken München ( SWM ) genau richtig! Egal ob Elektro-, Metall- oder IT-Beruf – überall ist Ihr handwerkliches Geschick gefragt.

Neugierig geworden?

Metall-Berufe

IT-Berufe

Elektroanlagenmonteur (m/w)

Anlagenmechaniker (m/w)

IT-Systemelektroniker (m/w)

Elektroniker für Betriebstechnik (m/w)

Industriemechaniker (m/w)

Sie haben Fragen zum Beruf des Elektroanlagenmonteurs (m/w) oder zu anderen Ausbildungsplätzen? Wollen Sie wissen, welche Möglichkeiten man nach einer Ausbildung hat oder was sich hinter dem AzubifitProgramm der SWM verbirgt? Auf unserer Facebookseite „Stadtwerke München Ausbildung“ steht ein Team für alle Fragen und Anregungen zur Verf��gung und gibt ausführliche Informationen aus erster Hand. Weitere Informationen zur Ausbildung bei den SWM finden Sie unter:

Elektroniker für Geräte und Systeme (m/w)

KFZ-Mechatroniker (m/w)

www.swm.de / ausbildung www.facebook.com / swm.ausbildung

Elektro-Berufe

Mechatroniker (m/w)

Miguel Scanu machte eine dreijährige Ausbildung zum Elektroanlagenmonteur. Seine Abschlussprüfung hat er erfolgreich beendet und seinen Facharbeiterbrief in der Tasche. Miguel ist sich sicher, den richtigen Beruf erlernt zu haben. Denn ohne Elektroanlagenmonteure würde München nicht leuchten. Man könnte nicht mal schnell sein Handy laden oder im Internet surfen. Und auch der öffentliche Nahverkehr würde stillstehen. „Das Spannende an meiner Ausbildung waren die vielfältigen Tätigkeiten. So haben wir zum Beispiel nicht nur gelernt, Netze zu entstören, sondern waren auch für den technischen Service verantwortlich und sogar bei den Kunden zu Hause, um Zähler zu warten und einzubauen.“ Und nach einer erfolgreich beendeten Ausbildung zum Elektroanlagenmonteur ( m/w ) bieten sich beste Perspektiven.

Ly_SWM_Ausb_Aug13_ABC.indd 1

98

Fakten zur Ausbildung auf einen Blick Ausbildungsstart:

1. September 2014

Bewerbungszeitraum:

ca. ein Jahr im Voraus

Ausbildungsvergütung ab 1. August 2013: 1. Ausbildungsjahr: 793,26 2. Ausbildungsjahr: 843,20 3. Ausbildungsjahr: 889,02 4. Ausbildungsjahr: 952,59

Euro Euro Euro Euro

Bewerbungsunterlagen: Anschreiben, Lebenslauf, die letzten 3 Zeugnisse, eventuell Praktikumsbestätigungen

22.07.13 09:01

aktuelle Berufschance – Bitte als Quelle bei der Bewerbung angeben!

MU Seite 98-99.indd 98

31.07.13 19:00


Siehe Übersicht auf Seite 5 - 10

AUSBILDUNG | STUDIUM | ANGEBOT

Wir tragen Verantwortung. Für München.

Menschen mit Profil und Persönlichkeit, Herz und Verstand – das sind die Helden, die wir suchen. Helden und Heldinnen, die Lust haben auf eine qualifizierte, fundierte Ausbildung auf höchstem Niveau. Die mit Verantwortung und Leidenschaft für Münchens Zukunft arbeiten wollen. Bei einem der größten Energie- und Infrastruktur-Unternehmen Deutschlands: Den Stadtwerken München (SWM). Wir garantieren Ihnen fachliche und persönliche Unterstützung während Ihrer Ausbildung. Wir stehen für eine gute Atmosphäre und beste Perspektiven in einem Unternehmen, in dem man sich zu Hause fühlt. Neugierig geworden? Zum 1. September 2014 besetzen wir wieder 140 Ausbildungsplätze in 13 Berufen.

Elektroanlagenmonteur (m/w)

IT-Systemelektroniker (m/w)

Elektroniker für Betriebstechnik (m/w)

Fachangestellter für Bäderbetriebe (m/w)

Elektroniker für Geräte und Systeme (m/w)

Fachkraft im Fahrbetrieb (m/w)

Anlagenmechaniker (m/w)

Kaufmann/-frau für Verkehrsservice

Industriemechaniker (m/w)

Bürokaufmann/-frau

Kfz-Mechatroniker (m/w)

Industriekaufmann/-frau

Mechatroniker (m/w) Einen festen Bewerbungszeitraum gibt es bei uns nicht. Idealerweise bewerben Sie sich etwa ein Jahr im Voraus. Stadtwerke München | Ausbildungszentrum | Hans-Preißinger-Straße 16 | 81379 München Kontakt: 089/23 61-54 02 | Weitere Infos: www.swm.de/ausbildung | www.facebook.com/swm.ausbildung Ly_SWM_Ausb_Aug13_ABC.indd 2

MU Seite 98-99.indd 99

22.07.13 09:01

31.07.13 19:00


siemens_2013_1_mu.indd 1

29.01.13 18:52


Jubiläumsausgabe aktuelle BERUFSCHANCE für die Region München