Page 1

Jan Knopp

Random shots of light A collection of random shot streetlights from Costa Smeralda, Sardinia.


HG. Jan Knopp Sedici Verlag HyperWerk HGK FHNW Dezember, 2015 Basel, Switzerland


Random shots of light A collection of random shot streetlights from Costa Smeralda, Sardinia. Jan Knopp


Nachts sind alle Segler grau Dies ist die Geschichte von Captain Oscar Obvious. Er war im 18. Jahrhundert neben James Cook, was Giancarlo Fisichella neben Michael Schumacher war. Ein guter Kapitän. Aber eben nur gut und nicht mutig, verwegen, fokussiert. So wurde der eine der vielleicht berühmteste Seefahrer der Welt und der andere ging schnell vergessen. Captain Obvious wurde am 12. Oktober 1692 in Southampton geboren. Vom ersten Tag an folgte sein Leben einer klaren Linie: Als Sohn einer Steuermannstochter und eines Segelmachers wurde er mit zwölf Jahren Kadett auf der Fregatte Lisa III. Fortan segelte er zur See und befuhr die Handelsrouten zwischen England und der neuen Welt. Bald war er Kapitän auf dem fünfmastigen Handelsschiff „Wallhalla Mary Two“. Immer wieder bewarb er sich für grosse Entdeckungsfahrten. Doch die Handelsgesellschaften schätzten seine Zuverlässigkeit und Gewissenhaftigkeit. Nie sahen sie in ihm den sicheren Navigator und wagemutigen Segler. Er war der verlässliche Transporteur von Waren und Menschen von der Alten in die Neue Welt und wieder zurück. Seine Segelreviere blieben deshalb zeitlebens so unspektakulär wie naheliegend. Und genauso lesen sich auch seine Logbücher. „An der Küste vor Southhampton drohen kleinen Schiffen grosse Gefahren durch aukom-


mende Winde von West.“ beschrieb Obvious ein Wetterphänomen seiner Heimatstadt. Er sammelte seine Notizen. Alle; und seien sie noch so trivial. Schliesslich veröffentlichte er sie im kleinen, unscheinbaren Buch „Obvious observations of the sea.“. Ein Feuerwerk der Grautöne. Was zuvor noch nie jemand beschrieben hatte, hielt er fest. In einfachen und präzisen Worten wies er auf alltägliche Gefahren hin, zeigte den idealen Weg zwischen Klippen und Untiefen und erklärte die optimale Verproviantung an Bord. Bald war sein Buch das „Normal Null“ der Seglerei. Captain Obvious starb, als er am 13. Januar 1753 bei einem heftigen Sturm im Ärmelkanal von einer Bö über Bord geschleudert wurde. Er konnte nicht schwimmen. Von David Herrmann


Sedici Verlag Der Sedici-Verlag ist eine kollektive Unternehmung von Studierenden und Dozierenden des Instituts HyperWerk HGK FHNW. Als Kollektiv betreiben die Sedici Social Mining und graben in unserer sozialen Umwelt nach dem Zeitgenössischen, dem Flüchtigen, dem Wetterleuchten der Erkenntnis. In der Rolle von Prozessgestalterinnen und -gestaltern denken wir in die Zukunft, um diese durch unser Handeln in der Gegenwart zu konkretisieren. Im Akt des Mining sind wir selbst die Forschenden, die Grabenden, die Methode. Wir machen uns zu dem Werkzeug, das wir benötigen, um die intermediären und flüchtigen Stoffe zutage zu fördern, die wir in den vom Menschen ausgelösten Prozessen entdecken und festhalten. Sedici ist das Experiment, dieses abstrakte Dazwischen als Handlungsposition zu erobern und erzähl- sowie lesbar zu machen. Unser Konzept zur Kommunikation und Veröffentlichung heisst Raw Media, seine Methode Rapid Publishing. Prozesse sind immer auch Stories. Und je nach Story wählen wir das Format der Publikation: von der Performance über das Objekt bis hin zum gedruckten und digitalen Erzeugnis. Unser Ziel ist die Initialisierung von Feedback-Loops und Beam of Fails, um diese wiederum gekonnt als Rohstoffgeneratoren zu nutzen. sedici-verlag.ch


Konzept, Fotografie und Gestaltung Jan Knopp Vorwort David Herrmann Druck Blurb.de Auflage: 25 Band 002 Sedici Verlag HyperWerk HGK FHNW Freilager-Platz 1 4023 Basel

© Sedici Verlag Alle Rechte vorbehalten Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Sedici Verlages, Jan Knopp. Übernahme von Texten oder Bildern: Sedici Verlag gestattet die Übernahme von Texten und BIldern in Datenbestände, die ausschließlich für den privaten Gebrauch eines Nutzers bestimmt sind. Die Übernahme und Nutzung der Daten zu anderen Zwecken bedarf der schriftlichen Zustimmung von Sedici Verlag, Jan Knopp (Nachdruck-Anfrage stellen).


Random shots of light  

Random shots of light. A collection of random shot streetlights from Costa Smeralda, Sardinia. Published by Sedici Verlag. Ab book about one...

Random shots of light  

Random shots of light. A collection of random shot streetlights from Costa Smeralda, Sardinia. Published by Sedici Verlag. Ab book about one...

Advertisement