Page 21

Hauptverwaltung BÜWO, Bützow Der Umbau und die Sanierung des bestehenden Wohngebäudes in der Wollenweberstraße 9 in Bützow zu einem Bürogebäude sieht insgesamt vor, die stark beschädigten Bereiche des Gebäudes abzubrechen. D L G L F erhalten. Das Dach muss neu aufgebaut und dem neuen Entwurf angepasst werden. Im älteren Gebäudeteil muss im Ergebnis des HolzF F E T ersetzt werden. Dies erfordert eine Neugründung der F Z E B F Zudem muss darauf geachtet werden, dass die rückB B F E D S E E zu einem Abbruch führt. D Ö EG OG I

E ßungsbereich. I B E ßung des Gebäudes, hier wird der Treppenraum in einem großzügigen Treppenloch, der als Galerie gestaltet wird, angeordnet. Das geforderte Raumprogramm passt sich als Einbund nach Norden in die vorhandene Innenraumstruktur ein. Die bestehenden Innenwände werden wieder instand gesetzt und wo erforderlich neue hinzu gefügt. Nach Auswertung des Holzschutzgutachtens werden die Giebelwände neu hergestellt. Dies erfolgt mit K S erreichen und höhere Lasten aufnehmen zu können. D F die vorhandenen Fenster erneuert. D D G dem neuen Entwurf angepasst. Der ältere Gebäudeteil wird zu ca. 50 % saniert und der neuen Nutzung angepasst. Die Ablesbarkeit von ALT und NEU stellen dabei das Grundkonzept dar.

B B

W

B G 686 qm B November 2010 F Oktober 2011 B 714.000 EUR

G

PORTFOLIO | IGEL Planung ©  

Institutvorstellung | Institut für Gebäude+Energie+Licht Planung T: 03841 385 628

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you