Page 1

b.wild

NUMMER . 04/2018 STUBAI

4J++ 10J

b.wild FÜR K L E INE A BE N T E UR E R & E N T DECK E R

PROGRAMM & TERMINE VOM BIG FAMILY SOMMERCLUB – SEITE 02

WO KOMMT EIGENTLICH DAS GANZE WASSER HER? MANNI MATSCHMONSTER UND DIE GESCHICHTE VOM WASSER – SEITE 09 LUFTIGES ZUM SELBERMACHEN WIE BASTEL ICH EIN WINDRAD? – SEITE 17


b.wild

STUBAI . 04/2018

b.wild

4+

9.2018 25.06. BIS 07.0

SOMMER-CLUBPROGRAMM Das Stubaital ist das Zuhause der liebenswerten BIG Family – einer Familie bestehend aus Zauberkreaturen. Die Familienmitglieder leben bunt verstreut im ganzen Tal – in den Baumwipfeln, an den rauschenden Bächen, auf den Berggipfeln oder in den grünen Tälern. Wer ganz genau hinschaut, mag vielleicht sogar einen von ihnen entdecken. Findet man Kekskrümel am Boden, so kann B.Fast nicht weit sein, denn Kekse sind seine Leibspeise! Mach dich also auf den Weg durch‘s Stubaital, entdecke Neues und erlebe aufregende Abenteuer!

MO

*

SERLESBAHNEN, MIEDERS BERGOLYMPIADE Versuche am Wildwasserlauf dein Glück und leg einen kleinen Stausee an. Anschließend kannst du sehen, wie sich ein Mini-Fluss seinen Weg bahnt. Später starten wir unsere lustige Bergolympiade mit Klammerspielen und Schatzsuche. Mach mit, es wird sicher ein Riesenspaß für alle. ABENDPROGRAMM, NEUSTIFT 20:30 Uhr Gruselig und abenteuerlich wird es am Abend bei einer Fackelwanderung am Kampler See. Beim Schokolade-Schmuggeln wird’s so richtig lustig – lass dich überraschen.

DI

SCHLICK 2000, FULPMES WALDERLEBNIS UND SPIELTAG Löse spannende Aufgaben und Rätsel rund um die Baumhäuser. Baue ein Mini-Baumhausdorf oder eine rasante Waldkugelbahn mit allen Naturmaterialien, die du im Wald findest.

MI

GRUBENHOF, FULPMES BAUERNHOFBESUCH & PONYREITEN Am Bauernhof erwarten dich viele Tiere. Auch Henne Hanna hat sich irgendwo am Bauernhof versteckt. Denn Hanna will auch auf die Alm zur Sommerfrische, aber der Bauer hat was dagegen … Hilfst du Hanna auf die Alm zu kommen?

DO

KLAUS ÄUELE, NEUSTIFT SPANNENDES WALDABENTEUER MIT RUDI RUCKSACK Eins, zwei, drei – Rudi Rucksack komm herbei! Sei dabei und lerne den kleinen, lustigen Waldgeist kennen, der in seinem Rucksack viel Spaß und Tollerei mitbringt. Tolles Highlight: knalliges Popcorn-Finale.

FR

GRAWA, NEUSTIFT „TIROLER BACHL“ Woher kommt eigentlich das Wasser? Erkunde zuerst den großen Grawa Wasserfall und baue dir ein Mini-Wasserrad oder dein eigenes, kleines Floß und sieh zu, wie es auf den Wellen davonschaukelt. Wenn du ganz genau hinsiehst, entdeckst du vielleicht echte Wasserschätze oder Edelsteine.

Kinder unter 5 Jahren nur in Begleitung eines Elternteils.


02/ 03

MI°

WILDEWASSER-TAG Vormittags testen wir unsere Fähigkeiten beim Kajakfahren und Stand-up-Paddeln am Badesee. Außerdem erwartet euch eine verrückte Wildwasser-Zipline! Nachmittags machen wir uns dann auf zu einer wilden Raftingtour auf der Oberen Ruetz. WICHTIG: Mind. 5 Teilnehmer, Badekleidung, Sonnenschutz und Handtuch nicht vergessen. KOSTEN: € 40,00 inkl. Mittagessen

10

+

MO°

BIKE AKADEMIE & PARAGLEITEN TANDEM-SCHNUPPERFLUG VORMITTAG: Auf unseren Bike-Parcours mit vielen anspruchsvollen Übungen werden dir viel Geschicklichkeit und Balance abverlangt. Ob bei Brems- oder Jump-Optimierung aller Schwierigkeitsgrade – du wirst gefordert. KOSTEN: € 15,00 inkl. Rad und Helm NACHMITTAG: Mit unserem Tandem-Piloten hebst du zu einem kurzen Tandemflug „Touch and Go“ ab – Flug-Diplom und Fotos inklusive! KOSTEN: € 22,00

DI°

FUN & ACTION: GESCHICKLICHKEIT IM GRÖSSTEN ADVENTURE PARK TIROLS Wir bewegen uns auf den 13 Parcours in den Baumwipfeln mit höchster Konzentration und versuchen, unser Level zu steigern. NACHTAKTIV: Wer sicht traut, übernachtet draußen: mit Grillen, Geocaching und NachtGeländespiel in Klaus Äuele wird’s so richtig cool! WICHTIG: Mind. 5 Teilnehmer, Essen bitte selber mitbringen. KOSTEN: € 15,00

DO

SOMMERRODELBAHN, GEOCACHING & BOGENSCHIESSEN Mit atemberaubender Geschwindigkeit düsen wir zweimal die Sommerrodelbahn hinunter. Danach versuchen wir uns im Bogenschießen und Geocaching, wo du selber einen Kurs anlegen wirst. Weiter geht’s zum Steinschleuderbau, dabei lernst du schwierige Knoten-Techniken. Überwinde einen Seilparcours und Spießrutenlauf, beweise dein Geschick beim Tischbouldern oder schaffst du es, einen Schatz aus dem See zu bergen, ohne dabei nass zu werden? Kooperative Spiele. KOSTEN: € 7,00

FR

KLETTERN IM FELS & FLYING-FOX-ABSEILEN In luftigen Höhen lernst du in den Klettersteigen des Alpingartens der Schlick 2000 die Basics des Kletterns und Abseilens. Ein rasanter Ritt auf dem Flying Fox bringt dich wieder zurück auf den Boden. WICHTIG: Mind. 5 Teilnehmer. KOSTEN: € 15,00 inkl. Ausrüstung

Bring bitte die von deinen Eltern unterfertigten Benutzungsregeln mit.


b.wild

STUBAI . 04/2018

4+

Herbst 10+

Programm .2018 0 .1 6 2 IS B . 0 .1 01

DIE TEILNAHME AM PROGRAMM 10+ IST NUR NACH VORANMELDUNG BIS SPÄTESTENS 16:00 UHR AM VORTAG UNTER DER TELEFONNUMMER +43 (0)664 3913406 MÖGLICH. WWW.STUBAI.AT/BIGFAMILY

MO

SCHLICK 2000 BERGERLEBNIS/4+ Auf dem Erlebnisweg warten viele Über­ raschungen auf euch mit einer BaumhüttenRallye und Scheibenweg. TANDEM-SCHNUPPERFLUG MIT FLUG-DIPLOM/10+ Mit unserem Tandem-Piloten hebst du zu einem kurzen Tandemflug „Touch and Go“ ab – FlugDiplom und Fotos inklusive! KOSTEN: € 22,00

DI°

KLAUS ÄUELE UNTERWEGS MIT RUDI RUCKSACK/4+ Mach dich auf zu einem lustigen und spannenden Waldabenteuer mit dem frechen Waldgeist Rudi Rucksack. HOCH HINAUS IM ADVENTURE PARK/10+ Ein Riesenspaß für alle Klettermaxe und -maxis: im größten Adventure Park Tirols ab 12:00 Uhr. KOSTEN: € 15,00

MI

WERDE ZUM GLETSCHERKÖNIG!/4+ Mit der Gondel geht es hoch hinauf auf den Stubaier Gletscher. Dort besteigst du den königlichen Thron. Bei Spielen im Schnee lernt ihr den Gletscher im Sommer kennen. SKIFAHREN IM KÖNIGREICH DES SCHNEES/10+ Auf 2 Brettln geht’s in die Sonne! Wenn du schon gut Ski fahren kannst, darfst du gerne bei uns mitmachen. Als Anfänger würden wir dir vorher einen Skikurs empfehlen. Nur mit Voranmeldung. WICHTIG: Mind. 3 Teilnehmer, Bekleidung bitte selbst mitbringen. Skiausrüstung ist nicht inkludiert. KOSTEN: Liftticket € 16,00 (10 - 15 Jahre, Kinder unter 10 Jahren fahren frei), Skiverleih € 12,00 (inkl. Ski, Schuhe, Stöcke, Helm)

DO

BERGERLEBNIS BEI DEN SERLESBAHNEN/4+ Verbringe einen aufregenden Tag mit fröhlichen Wasserspielen. Du kannst dich komplett austoben und tolle Bäche und Stauanlagen bauen. Gemeinsam lösen wir dann noch ein spannendes Tierquiz. SOMMERRODELBAHN, GEOCACHING & BOGENSCHIESSEN/10+ Ab 12:00 Uhr: Wer suchet, der findet – beweise uns beim Geocaching deine Orientierungs­ fähigkeiten. Gemeinsam finden wir den Schatz bestimmt. Beim Bogenschießen wird’s besonders spannend – wer wohl der beste Schütze ist? Anschließend geht‘s mit der Sommer­ rodelbahn ins Tal. KOSTEN: € 7,00

FR

Bring bitte die von deinen Eltern unterfertigten Benutzungsregeln mit.

PONYREITEN, BAUERNHOF & BASTELNACHMITTAG Bevor wir mit unseren Ponys Leyla, Moritz, Striezel auf die Koppel gehen, müsst ihr die Ponys striegeln und satteln. Den Nachmittag beenden wir mit einem leckeren PopcornHighlight.


04/ 05

SOMMERCLUB AUF EINEN BLICK WER & WAS

In zwei Altersgruppen entdecken wir die Natur und erleben tolle Abenteuer. 4+: Lieber zum Wildtier-Quiz, zur Baumhäuser-Rallye, zum Ponyreiten – oder am besten alles auf einmal? 10+: Ob in luftiger Höhe, erfrischend zu Wasser oder wagemutig am Fels – jeden Tag wartet ein neues Erlebnis.

WANN & WO

Vom 25.06. bis 07.09.2018 und vom 01.10. bis 26.10.2018, Premium Homes & Partnerbetriebe: kostenloser Transfer zwischen 09:30 und 09:55 Uhr – Anmeldung der Kinder bitte am Vortag bis 16:00 Uhr. Bei eigener Anreise – Treffpunkt Kampler See um 10:00 Uhr.

KOSTEN

Kostenlos für Kinder, die in einem Premium Home oder Partnerbetrieb wohnen, von 4-9 Jahren und von 10-15 Jahren exkl. Unkosten. Für Nichtmitglieder (4-15 Jahre): Tageskarte € 25,00 zzgl. Unkosten.

NICHT VERGESSEN

Mittagsjause und zur Sicherheit ein paar Euro. Kleide dich dem Wetter & Programm ent­ sprechend. Badesachen können wir immer brauchen. Herbstprogramm: An warme Funktionskleidung denken!

ANMELDUNG

Für alle Punkte des Programms 10+ ist die Anmeldung am Vortag bis 16:00 Uhr unter +43 (0)664 3913406 notwendig. Teilnehmen können nur Kinder, die rechtzeitig angemeldet wurden und für die eine von den Eltern/ Er­ziehungsberechtigten unterfertigte Anmeldung vorliegt.

4+

10

+

BIG FAMILY SOMMER FEST 03.08.2018 14:00-17:00 UHR KAMPLER SEE

SANDRA BACHER TEL. +43 (0)664 3913405 HELMUT REIBEL TEL. +43 (0)664 3913406

Henne Hanna ist vom Bauernhof verschwunden! Wo kann sie nur geblieben sein? Ahhh … sie hat sich mit ihrer Freundin B.Nice zum großen Sommerfest geschlichen. Das ganze BIG FAMILY Team ist auch dabei – das wird ein Riesenspaß! Ob im superlangen Kriechtunnel oder beim Zerplatzen der Riesen­ seifenblasen, das wird bestimmt ein unvergesslicher Tag. Gemeinsam mit dem Team vom Spielvolk wird der Nachmittag auch noch klitschnass: Schaffst du es den animierten Wasserbomben auszuweichen? Spiel, Spaß und Abenteuer sind bei diesem bunten Unterhaltungsprogramm garantiert.


b.wild

STUBAI . 04/2018

STUBAI BAUMHAUSWEG In den Stubaier Wäldern, hoch oben in den Baumwipfeln, lebt der wackere Zwerg Bardin. Von der Mittelstation der Schlick 2000 über Froneben nach Vergör bei Fulpmes bewohnt er sieben abwechslungsreiche und aufregende Baumhäuser. Dort spielt, kocht, schläft, baut und hütet er seine Schätze im dichten Wald. Begib dich entlang des Baumhausweges auf ein spannendes Waldabenteuer und tob dich so richtig aus im Kletterparadies mit Hängebrücke, Rutsche, Schaukel, Schwingtau und vielem mehr. Wenn du ganz genau hinsiehst, findest du vielleicht auch Bardins Schatz. Also, schnapp dir eine Schatzkarte und mach dich auf die Suche: auf die Plätze, fertig, los!

ZWERGENSPIELPLATZ

Dieses Baumhaus lädt mit Seilbahn, Hängebrücke, Netzröhrentunneln und vielem mehr zu einer spannenden Erkundungstour ein. Wer in die Riechboxen hineinschnuppert, wird von würzigen, süßlichen und holzigen Walddüften überrascht. Das große Memory-Spiel begeistert die ganze Familie. Der Stammtisch der alten und weisen Zwerge lädt außerdem zur gemütlichen Rast und gemeinsamen Verschnaufpause ein.

ZWERGENSCHATZKAMMER

Wenn sich die Sonnenstrahlen in Bergkristall, Katzengold und Amethyst brechen, glitzert und glänzt es in Bardins Schatzkammer. An der Fassade gibt es eine ganze Zwergenschar zu entdecken, die den Schatz bewachen. Hängebrücke, Rutsche und Doppel­ tauschaukel laden zum Spielen und Turnen ein. Und wen erreicht man wohl am anderen Ende des Zwergentelefons?


06/ 07

ZWERGENZIPFELMÜTZE

ZWERGENMUSIKKAMMER

ZWERGENKÜCHE

ZWERGENSTUBE

Sei mutig und entdecke Bardins Zipfelmütze! Klettere bis ganz nach oben, von den Baumwipfeln aus hast du einen tollen Ausblick auf den Wald rundherum. Ganz unbemerkt kannst du von deinem Aussichtsturm aus all die scheuen Waldtiere beobachten. Siehst du das Rehlein, das auf der Suche nach Futter ist? Wenn du ganz leise bist und deine Augen offen hälst, siehst du bestimmt noch mehr Waldtiere …

Mit raffinierten Rutsch- und Kletterelementen lassen sich die Kostbarkeiten vom Waldboden aus in das Baumhaus bugsieren. Da ist Teamwork gefragt. In der Zwergenküche können die gesammelten Waldköstlichkeiten dann sortiert, gelagert und verarbeitet werden. Probiert unbedingt von Bardins leckerem Waldeintopf!

ZWERGENSCHLAFZIMMER

Nach all der anstrengenden Arbeit ist es an der Zeit für ein Nickerchen. Bardins Baumelhaus wiegt dich wie eine sanfte Schaukel in den Schlaf. Zuerst musst du aber noch den Kletteraufstieg bewältigen. Im Inneren kannst du dann entspannen und den Blick auf die umliegenden Baumwipfel genießen. Gut erholt geht es dann mit dem Schwingtau wieder zurück auf festen Boden und zum nächsten Abenteuer.

Bardin ist auch ein begnadeter Sänger und Musikant. In seiner Musikkammer kannst du auf Klangschalen und Windspielen selbst musizieren. Durch die ausgefallene Konstruktion des Baumhauses zeichnet nicht nur das Sonnenlicht wunderschöne, bunte Muster auf Boden und Wände. Du kannst dadurch auch den geheimnisvollen Klängen des Waldes ganz unbemerkt lauschen.

Spätestens in der Zwergenstube finden alle großen und kleinen Familienmitglieder wieder fröhlich zusammen. Gemütliche Sitzgelegenheiten und Spieltische bieten beste Voraussetzungen für ausgelassenen Spielespaß. Von Tiroler Roulette über eine Tischkegelbahn, Mühle und Mensch ärger dich nicht findet hier garantiert jeder seine Herausforderung und Revanche!


b.wild

STUBAI . 04/2018

WO KOMMT EIGEN TLICH DAS GANZE WASSER HER? WASSER IST STÄNDIG IN BEWEGUNG. Schon seit sehr, sehr langer Zeit fasziniert es die Menschen mit seinen Eigenschaften: Aus einem kleinen Bach kann schnell ein wilder, reißender Fluss entstehen, der sich seinen Weg durch Wiesen, Wälder und Täler bahnt. Wasser ist ein sehr wichtiger und unverzichtbarer Teil unseres Lebens: wir trinken es, waschen uns und kochen damit, gießen unsere Pflanzen … Auch MANNI MATSCHMONSTER braucht Wasser. Ohne Wasser würde seine Matschhaut austrocknen und Risse bekommen! Ein Leben ohne Wasser wäre also unmöglich! Habt ihr euch schon einmal gefragt, wo das ganze Wasser überhaupt herkommt? Und wohin es fließt? Hier in den Bergen entstehen Bäche und Flüsse aus dem vielen Schmelzwasser, das im Frühjahr und Sommer entsteht, wenn Schnee und Eis durch die warmen Temperaturen zu schmelzen beginnen. Dieses kristallklare Gletscher-

wasser bahnt sich dann den Weg ins Tal, die zunächst kleineren Bäche fließen in Seen oder größere Flüsse und münden schließlich ins Meer. Dabei legt das Wasser oft tausende Kilometer zurück. Im Stubaital kannst du das Element Wasser hautnah erleben und seinen Weg direkt verfolgen. Der WildeWasserWeg führt dich von Gletscherfeldern über glasklare, türkise Gebirgsseen, kleine Bäche und Quellen bis hin zum tosenden Grawa Wasserfall. Hast du gewusst, dass Wasser auch eine heilende Wirkung hat? Wenn du direkt am Grawa Wasserfall stehst, kannst du den leichten Sprühnebel des Wassers spüren, der durch die Wucht des fallenden Wassers entsteht. Diese feinen Wasserspritzer sind sehr gesund für deine Atemwege, wenn du sie tief einatmest.


08/ 09

WUSSTEST DU, DASS ...

E BUCHM BIG E N BEI EIY PARTNER FAMIILNER WAHLE DE ERHALT UND TENLOSE KOS TRAS! EX

U  NSER KÖRPER ZU MEHR ALS 70 % AUS WASSER BESTEHT?

 ES AUCH HEILENDES WASSER GIBT? DIESES WASSER NENNT MAN RECHTSDREHEND UND ES KANN BEI KRANKHEITEN HELFEN. IM STUBAITAL FINDET MAN DIESES WASSER IM KLOSTER MARIA WALDRAST.

 WIR AM TAG MINDESTENS EINEN LITER WASSER TRINKEN SOLLTEN?

BIG FAMILY STUBAI SOMMER CARD KINDER UNTER 15 JAHREN, DIE IN EINEM PARTNERBETRIEB DES BIG FAMILY STUBAI SOMMER-CLUBS WOHNEN, ERHALTEN BEIM EINCHECKEN DIE BIG FAMILY STUBAI SOMMER-CARD. In Begleitung eines zahlenden Elternteils erhalten Kinder unter 15 Jahren mit der Card folgende Leistungen:

Vom Wasserfall aus kannst du dem Ruetzbach folgen, vorbei an der Tschangelair Alm und seinen Fischteichen bis du zum spektakulären RuetzKatarakt gelangst. Ein Katarakt entsteht, wenn das Wasser so stark ist und sich seinen Weg durch Felsen und Felsblöcke bohrt, sodass ein kleiner Wasserfall entsteht. KANNST DU NICHT GENUG VOM WASSER BEKOMMEN? Im Stubaital gibt es noch viele andere Orte wie Moore und Seen die nur darauf warten, erkundet zu werden. Coole Rundwege führen dich in kurzer Zeit durch die Landschaft.

Berg- & Talfahrt mit der Stubaier Gletscherbahn in Neustift (je nach Öffnungszeiten; ausgenommen Ski­ pässe) Ca. 30 % Ermäßigung auf den Eintritt in die Eisgrotte am Stubaier Gletscher www.stubaier-gletscher.com Berg- & Talfahrt mit der Elferbergbahn in Neustift www.elfer.at Berg- & Talfahrt mit der Bergbahn Schlick 2000 in Fulpmes www.schlick2000.at Berg- & Talfahrt mit der Serlesbahn in Mieders (ausgenommen Sommerrodelbahn) www.serlesbahnen.com Eintritt ins Hallenbad im Freizeitzentrum Neustift www.freizeitzentrum-neustift-stubaital.at Eintritt ins „Miederer Badl“ Adventure Park in Fulpmes, günstige „Kids Club“-Familienkarte – No Limit für Eltern + Kinder unter 18 Jahren um nur € 75,00 www.outdoorprofi.at 30 % Ermäßigung auf den Eintritt in den Greifvogelpark Telfes Leistungs- und Preis­änderungen vorbehalten.


b.wild

STUBAI . 04/2018

KIDS PARK KLAUS ÄUELE EIN BESONDERER ORT ZUM TOBEN UND ENTDECKEN Siehst du den kleinen blauen Vogel, der vergnügt am Bach entlangläuft? Das ist B.Fast, ein Uferläufer. Normalerweise sind die flinken Flitzer unauffällig braungefiedert, um sich besser verstecken zu können. Aber B.Fast ist ein ausgeflipptes Exemplar, das Kinder liebt und keine Scheu kennt. An dem ungestörten Bachlauf der alpinen Ruetz finden die putzigen Vögel perfekte Lebensbedingungen. Und so wirst du auch im Kids Park Klaus Äuele von unserem kleinen Maskottchen empfangen und begleitet. Direkt nach der Ruetz-Brücke liegt das flache Schwemmland mit herrlichem Sandstrand von „Klaus Äuele“. Rund um den künstlich angelegten See erwartet dich ein ganz besonderer Abenteuerspielplatz, der einem ausgetrockneten Flussbett ähnelt. Hier gibt es eine Menge Spiel­­ stationen zum Kraxeln, Plantschen und Toben. Der KletterBalancier-Parcours mit Wackelstamm, Niederseilgarten und Seildschungel sorgt für Spaß und Herausforderung.

Hier kannst du deine Geschicklichkeit beweisen und deinen Gleichgewichtssinn testen. Du willst noch höher hinaus? Dann sind die Kletterwände in der „Spirale des Theodorus“ genau das Richtige für dich! Da wir uns in Klaus Äuele inmitten der wilden Welt der Ruetz befinden, kannst du das faszinierende Element Wasser hier natürlich auch in all seinen Facetten spielerisch entdecken. Auf dem WildeWasserSpielplatz warten ein Wasserrad und ein kleiner Teich zum Pritscheln, Spritzen und Plantschen. Auf einem Floß stichst du in hohe See und blickst mit deinem Fernrohr zurück an das ferne Ufer. Noch mehr Überblick gefällig? Dann schwing dich mit dem Flying Fox wagemutig über das Wasser. Zurück am Boden kannst du gut versteckt vom Uferläufernest aus das muntere Treiben beobachten und im weichen Gras der Liegewiese bei einem Picknick relaxen. Ein besonderer Ort für einen besonderen Tag!


10/ 11


b.wild

STUBAI . 04/2018

GRILLZONE

SCHATZ SUCHE BEGIB DICH AUF EINE SPANNENDE SCHNITZELJAGD ÜBER STOCK UND STEIN UND FINDE DEN GEHEIMNISVOLLEN SCHATZ VOM KIDS PARK KLAUS ÄUELE! Pssst, ich verrate dir ein Geheimnis. Irgendwo im Kids Park habe ich meinen sagenumwobenen Schatz versteckt. Aber oje, meine Schatzkarte ist mir verloren gegangen! Zum Glück habe ich in weiser Voraussicht überall im Park kleine Hinweise versteckt. Aber schau genau, denn ich habe alle Zeichen vor fremden Augen gut verborgen! Vielleicht könnte das dort im Turm der Rutsche der erste Hinweis sein? Sieh auch unter den großen Steinen und bei dem alten Baumstamm ganz genau hin. Den Rest habe ich leider vergessen … MACH MIT BEI DER SPANNENDEN SCHNITZELJAGD IM KIDS PARK KLAUS ÄUELE! WENN DU ALLEN HINWEISEN FOLGST, FINDEST DU AM ENDE MEINE GROSSE SCHATZTRUHE. WAS DA WOHL DRIN IST?


12/ 13


UF DEIENS LUST AN LICH PERSÖBENTEUER? NATURAAMUSST D L ANGE T H C I N DU ! SUCHEN

b.wild

STUBAI . 04/2018

NATURSCHAUPLÄTZE IM STUBAI Im Stubaital gibt es viel zu sehen – neben schneebedeckten Bergen und wilden Bächen warten auch grüne Wiesen und Wälder darauf entdeckt zu werden. Ganze zehn Naturschauplätze sind im Stubaital verteilt und können erkundet werden. Beim TVB Stubai Tirol gibt es Details zur Lage und weitere Infos zu den Naturschauplätzen. Von der traumhaften Aussicht auf die schneebedeckten Berge vom Rastplatz Pfarrach über Schaukelspaß am Naturschauplatz Gschmitz – hier ist für jeden was dabei!

Gschmitz

ALSO NICHTS WIE AUF ZU DEN NATURSCHAUPLÄTZEN IM SCHÖNEN STUBAITAL!

Pfarrachalm

Gletscherblick


14/ 15

GLEINSER WALDTIERWEG Der Wald ist voll von kleinen und großen Tieren, die in den Baumwipfeln oder am Boden leben. Viele von ihnen sind scheue Waldbewohner, andere trifft man hingegen schon öfter an: Zum Beispiel kann es passieren, dass eine kleine Spinne über deinen Schuh krabbelt. Begib dich auf Entdeckungsreise und erkunde auf dem Gleinser Erlebnisweg den Wald und seine Bewohner. An den verschiedenen Stationen lernst du die Tiere des Waldes genauer kennen und erfährst, was sie im Winter machen.

STARTSTATION

STATION 3

STATION 1

STATION 4

DIE BIENE – DIE FLEISSIGE Die fleißige Biene führt in die spannende Welt der Waldtiere ein und erklärt dir den Wegverlauf. Spiel und Spaß dürfen natürlich nicht fehlen. Starte dein Waldabenteuer!

DIE SPINNE – DIE SEILTÄNZERIN Beim Erklettern und Balancieren lernst du die Spinne näher kennen. Obwohl bei uns Menschen meist ein unbeliebter Gast, ist die Spinne ein wichtiges Lebewesen für die Umwelt.

STATION 2

DER ROTHIRSCH – DER KÖNIG Der Rothirsch ist mit seinem majestätischen Geweih eines der bekanntesten Waldtiere. Leider ist er ein sehr scheuer Waldbewohner und traut sich ungern in die Nähe von Menschen. Erfühle sein Fell, höre seine Rufe und ertaste das Geweih.

WIE HEISSEN WIR DENN?

DAS EICHHÖRNCHEN – DER BAUMWIPFELAKROBAT An dieser Station kannst du dich so richtig austoben und dich wie ein richtiger Wald-Akrobat fühlen. Beim Klettern und Turnen lernst du auch alles Wichtige über das Eichhörnchen.

DIE SCHLANGE – DIE SONNENANBETERIN Lerne die Schlange kennen und fühle dich an den Rutschelementen wie sie: rutsche am Bauch entlang und beweg dich wie sie fort.

STATION 5

SELFIE-STATION Am Ziel angekommen, wirst du mit der wunderschönen Aussicht auf die Serles belohnt. Das muss unbedingt festgehalten werden: Schieß ein schönes Erinnerungsfoto von dir und deiner Familie.

Da unsere Tiere alle noch ganz jung sind, brauchen sie dringend noch einen Namen. Hast du vielleicht eine Idee, wie wir unsere Freunde Fuchs, Schlange, Eichhörnchen und Co. nennen können? Lass dir lustige Namen einfallen und steck deine Ideen in den Briefkasten beim Gasthof Gleins. Eine Überraschung wartet schon auf dich!


b.wild

STUBAI . 04/2018

AUF DEN SCHWINGEN DES ADLERS HAST DU GEWUSST, DASS EIN WANDERFALKE IM STURZFLUG EINE SPITZENGESCHWINDIGKEIT VON BIS ZU 330 KILOMETER IN DER STUNDE ERREICHEN KANN? Greifvögel sind faszinierende Alpenbewohner – sie sind exzellente Luftjäger mit erstaunlichen Flugkünsten. Zur Familie der Greifvögel gehören neben Adlern auch Bussarde, Falken und Eulen. Vor mehr als 40 Jahren hat die Faszination für die „Meister der Lüfte“ Mathias Premm dazu bewegt, den Greifvogelpark Telfes zu gründen. Seither kümmert er sich mit großer Begeisterung um seine 50 Schützlinge. Zu den Bewohnern des Greifvogelparks zählen Adler, Eulen, Bussarde, Falken und noch viele mehr. Sie stammen alle aus Europa, mit Ausnahme des Weißkopfseeadlers, der ursprünglich aus Amerika kommt. Seit nun mehr als 20 Jahren nimmt Mathias verletzte oder kranke Greifvögel bei sich auf, um sie wieder gesund zu pflegen. Manche von ihnen werden anschließend wieder zurück in die freie Natur entlassen. Andere Greifvögel, deren Verletzungen nicht heilbar sind, bleiben zur Aufsicht bei Mathias, der sich liebevoll um sie kümmert.


16/ 17

B. WIE BASTELN!

HAST DU DICH SCHON EINMAL GEFRAGT, WOHER DER BEGRIFF „ADLERAUGEN“ KOMMT? Eine ganz besondere und treue Gefährtin von Mathias ist Steinadler-Dame „Leika“. Wegen ihrer Größe und einer beeindruckenden Flügelspannweite von ca. 2,30 m hat sie den Beinamen „Königin der Lüfte“ mehr als verdient. Noch faszinierender als ihre Größe ist aber ihre Sehkraft: Sie sieht bis zu sieben Mal besser als ein Mensch! Daher kommt auch die Redensart „Adleraugen haben“, wenn ein Mensch besonders gut sieht.

Von Mitte Mai bis Mitte Oktober kann man die Greifvögel täglich um 15.00 Uhr aus nächster Nähe betrachten – der Uhu Archimedes lässt sich sogar ganz vorsichtig streicheln! Wenn du Adler, Falke und Co. genauso spannend findest wie Mathias, dann solltest du dem Greifvogelpark unbedingt einen Besuch abstatten!

WIND RAD ANLEITUNG 1 Schneide zuerst dein Papier quadratisch zurecht – zum Beispiel 14 x 14 cm. 2 Falte auf beiden Seiten eine Diagonale. 3 Schneide das Blatt an den Faltpunkten bis zum Mittelpunkt ein. 4 Falte eine der Spitzen bis zum Mittelpunkt und klebe sie fest. Falte die anderen Spitzen zum Mittelpunkt und klebe sie auch fest. 5 Befestige nun das gefaltene Papier mit einer Reißzwecke am Mittelpunkt an einem kleinen Ast oder Stock. Und fertig ist das Windrad!

Buntes Papier Schere und Klebstoff Eine Reißzwecke Einen Stock

1

2

4

5

3


b.wild

STUBAI . 04/2018

BIG FAMILY WOCHE

AUFREGENDE WANDERUNGEN UND BUNTER SPIELSPASS – EINE GANZE WOCHE LANG

uhuu!

PROGRAMM 23.07. 27.07.2018 MO

SERLESBAHNEN – Märchenwanderung

DI

SCHLICK 2000 – Zaubershow

MI

KAMPLER SEE – Party mit Kinderdisco

DO

STUBAIER GLETSCHER – Clownshow

FR

ELFERBAHNEN – Kasperletheater

Die Big Family Woche im Stubaital entführt dich in eine bunte und fabelhafte Abenteuerwelt. Es geht hoch hinauf in eisige Höhen und tief in die grünen Wälder. Mit einem Sprung tauchst du ein in aufregende und märchenhafte Erlebnisse. Lass dich verzaubern von fantastischen Fabelwesen und magischen Feuershows, tanz dich glücklich und lach drauf los! MÄRCHENHAFTES AM BERG UND IM WASSER PROGRAMM: 12.00-16.00 UHR MÄRCHENERZÄHLER: 14.00 UHR TREFFPUNKT: 13.30 UHR /BERGSTATION Es war einmal … Seht ihr das Funkeln und Glitzern am Grunde des Sees? Liegt dort etwa ein Goldschatz versteckt? Oder habt ihr auch das helle Leuchten auf der naheliegenden Waldlichtung gesehen? Am Montag nimmt euch der berühmte österreichische Märchenerzähler Helmut Wittmann mit auf eine Reise in den Zauberwald, zu singenden Walddrachen und sprechenden Vögeln. Gemeinsam mit seinem Freund Franz, der die Geschichte mit Musik begleitet, führen euch die beiden in fabelhafte Welten. Und was hat es eigentlich mit Monsterschleim auf sich?


18/ 19

VERZAUBERE DEN WALD PROGRAMM: 12.00-16.00 UHR ZAUBERER: 14.00 UHR TREFFPUNKT: 13.30 UHR/BERGSTATION Am Dienstag geht es in den Wald, dort zeigt euch der Zauberer Robert seine magischen Tricks und Kunststücke, bei denen er ganz dringend eure Hilfe benötigt. Denn seine Assistentin, Paula die Kuh, ist leider manchmal etwas tollpatschig auf ihren vier Beinen. Seid gespannt, was Robert so alles aus seinem Koffer herauszaubert. Später könnt ihr euch euer eigenes Luftballontier modellieren. FEUERSHOW UND PARTYSPASS PROGRAMM: 20:00-22.30 UHR TREFFPUNKT: 20.00 UHR/KAMPLER SEE Zur Wochenmitte treffen wir uns alle gemeinsam abends am Kampler See, um eine Riesenparty zu feiern. Dort erwarten euch viele tolle Spielestationen, ein Bungee Trampolin, auf dem ihr in ungeahnte Höhen springen könnt und leckere Schlemmereien und Süßigkeiten. Langweilig wird euch ganz bestimmt nicht. Wenn es ein wenig dunkler wird und wir die Sterne sehen können, machen sich die Feuerkünstler mit einer spektakulären Show ans Werk. Zu lauter Musik stürmen wir nach all der Action die Tanzfläche – bist du dabei?

CLOWNSPEKTAKEL IN LUFTIGEN HÖHEN PROGRAMM: 12.00-16.00 UHR CLOWNSHOW: 14.00 UHR TREFFPUNKT: 13.30 UHR/BERGSTATION EISGRAT Mit der großen Gondel geht es am Donnerstag hoch hinauf auf den Gletscher. Dort warten schon die beiden Clowns Mimi und Herbert auf euch. Die beiden erzählen auch gerne Märchen, aber leider vergessen sie immer wieder die Geschichte. Vielleicht könnt ihr den beiden helfen, die richtigen Märchen zu erzählen? Aber passt auf, dass ihr vor lauter Lachen nicht vom Sessel fällt. Wenn ihr noch nicht genug von den Clowns habt, könnt ihr euch danach selbst als Clown schminken lassen. KASPERLETHEATER UNTER DER SONNE PROGRAMM: 12.00-16.00 UHR ZAUBERER: 14.00 UHR TREFFPUNKT: 13.30 UHR/BERGSTATION Wer hat sich denn am Freitag zu den Elferbahnen verirrt? Ist das nicht der Kasperl? Und hat er denn auch seine Freunde mit dabei? Komm vorbei und hilf Kasperle, die Uhrzeit an der Sonnenuhr abzulesen. Beim Bastelspaß mit abenteuerlichem Geschichtenerzählen kannst du dir dann sogar deine eigene Sonnenuhr basteln.


b.wild

STUBAI . 04/2018

EISGROTTE

HIGHT-S LIGH EN AUS D BERGEN

b.w

STUBAIER GLETSCHER Die blau leuchtende Eisgrotte am Stubaier Gletscher bietet tiefe Einblicke in das ewige Gletschereis. Könnt ihr euch vorstellen, dass das Gletschereis schon Tausende von Jahren alt ist und sich langsam in Richtung Tal bewegt? Das eisige Schmelzwasser nennt man übrigens Gletschermilch. Auf einem 200 Meter langen Rundgang durch die Eisgrotte erwarten euch wissenswerte Informationen. Und das ganze 30 Meter unter der Skipiste auf knapp 3000 Metern Höhe!


wild

20/ 21

SERLESWASSER

SERLESBAHNEN MIEDERS Hier zieht die Kraft des Wassers Jung und Alt in ihren Bann. Den kleinsten Besuchern ist das Flachwasser mit eigenem Wasserspielareal gewidmet. Egal ob Zapfen-Schwemmanlage oder Wildwasserlauf zum Spielen und Kneippen, Langeweile kommt hier nicht auf. Eltern dürfen gerne mit den Kindern gemeinsam die Stationen entdecken, können aber auch die Ruheoasen vor dem atemberaubenden Panorama im Bereich der Speicherseen nutzen. Die Seele einfach mal baumeln lassen klappt hier bestens.

SERLESPARK

SERLESBAHNEN MIEDERS Direkt an der Bergstation Koppeneck befindet sich der SERLESPARK, die neue Erlebnis- und Erholungswelt für die ganze Familie. Wenn ihr von hier in die Höhe schaut, blickt ihr auf die mächtige Serles. Mit dem Serleszug, einem Bummelzug, könnt ihr durch Wiesen und Wälder bis zum alten Kloster Maria Waldrast fahren. Worauf wartet ihr noch!

SERLESBLITZ

SERLESBAHNEN MIEDERS Jetzt heißt es, sich bei einer rasanten Fahrt wagemutig in die Kurven zu legen! Die Miederer Sommerrodelbahn zählt zu den schönsten der Alpen. Blitzschnell geht es auf einer Länge von fast drei Kilometern und mit einer Höchstgeschwindigkeit von über 40 km/h hinunter ins Tal – ganze 600 Höhenmeter!


b.wild

STUBAI . 04/2018

ALPENPFLANZENLEHRPFAD

SCHLICK 2000 An der Bergstation der Schlick 2000 könnt ihr die Welt der Alpenpflanzen aus nächster Nähe entdecken. Hier wimmelt es nur so von Pionierpflanzen, also Pflanzen, die in der Höhe besonders widerstandsfähig sind. Ihr findet aber auch kleine violette Küchenschellen und rosa blühende Alpenrosen. Auf den Hinweistafeln könnt ihr ausführlich nachlesen, wie diese Pflanzen dem rauen Klima in den Bergen die Stirn bieten und sich dabei prächtig entwickeln.

DETEKTIV TAG

BAUM HAUS IMMER DIENSTAGS IM RAHMEN DES BIG FAMILY SOMMERCLUB-PROGRAMMS, SIEHE SEITE 02.

NATURLEHRWEG

SCHLICK 2000 Jung und Alt lernen auf diesem Weg die Natur an spannenden Stationen kennen, an denen auch tolle Aufgaben warten. Wer kann so weit springen wie ein Hase oder ein Reh? Wer erkennt die Vögel an ihrem Gezwitscher? Probiert es gleich selbst aus!

SCHEIBENWEG

SCHLICK 2000 Kinder, aufgepasst! Auf diesem Weg könnt ihr mit einer Holzscheibe um die Wette rennen. Wer ist schneller? Ihr oder das Holzstück? Die Scheibe rollt entlang der Rinnen am Wegesrand und muss von euch an verschiedenen gefinkelten Stationen eingesetzt werden. Die Herausforderung dabei ist es, dass die Scheibe nie zu Boden fällt!


22/ 23

STUBAI BAUMHAUSWEG

SCHLICK 2000 Auf dem neuen Baumhausweg zwischen der Mittelstation der Schlick 2000 über Froneben nach Vergör besucht ihr Zwerg Bardin in seinem Zuhause. Zwischen Waldboden und Baumwipfeln gibt es dabei allerhand zu entdecken und zu erleben. Beim Klettern, Hangeln, Rutschen und Toben wird euch sicher nicht langweilig. Nebenbei gilt es außerdem den Schatz von Zwerg Bardin zu finden. Seid ihr dabei? Worauf wartet ihr noch?

GEH-ZEITENRUNDWANDERWEG

ELFERBAHNEN Wollt ihr den Zyklen der Natur nachgehen und herausfinden, wie unsere Erde und die Planeten rund um uns funktionieren? Eine Wanderung auf den Geh-Zeiten-Wegen am Elfer erzählt euch die Entstehungsgeschichte der Pflanzen, Steine und auch der Sterne über uns.

GLEINSER WALDTIERWEG

SCHÖNBERG, GLEINS Auf zu neuen Waldabenteuern! Entlang des Gleinser Waldtierweges trefft ihr viele scheue Waldbewohner an. Biene, Spinne, Hirsch, Eichhörnchen und Schlange könnt ihr beim Klettern, Spielen oder Balancieren kennenlernen. Nebenbei erfahrt ihr auch noch viele super spannende Infos über unsere Waldfreunde. Wohin verschwinden sie etwa im Winter?

SONNENUHR

ELFERBAHNEN Die größte begehbare Sonnenuhr in den Bergen befindet sich in unmittelbarer Nähe! Mit der Seilbahn geht es hoch auf den Elfer, das ist der Hausberg von Neustift, und von der Bergstation in ein paar Schritten zur Sonnenuhr. Ihr werdet es kaum glauben, aber dieses große Bauwerk aus Holz ist tatsächlich eine Uhr, die euch mit Hilfe der Sonnenstrahlen die Zeit ansagt.


b.wild

STUBAI . 04/2018

DIE KASERTORGGELEN BEEIL DICH, UND SCHLIESS DIE FENSTERLÄDEN SCHNELL!


24/ 25

Den ganzen Sommer über wohnen unsichtbar die Kasertörggelen auf den Stubaier Almen. Sie sind kleine, geisternde Kinder, die eigentlich ganz harmlos sind. Doch eines können sie gar nicht vertragen: die Neugierde der Menschen! Zum Martinstag, am 11. November, ziehen die Kasertörggelen von den Almen ab, während die Leute am Berg und im Tal ihre Häuser segnen. Zwischen acht und neun Uhr abends kommen die kleinen Kasertörggelen im Tal an und wandern durch die Dörfer. Wohlwissend verschließen die Menschen dann ihre Fensterläden so fest, wie es nur geht. Doch einmal gab es einen Knecht im Dorf, der zu neugierig war und seine Fensterläden nicht verschließen wollte. Er spähte heimlich aus dem Fenster, als die Kasertörggelen durchs Dorf zogen, vorbei an dem Haus, in dem der neugierige Knecht wohnte. Als die letzten vorbeizogen, hörte dieser auf einmal eine Kinderstimme sagen: „Geh, thu dö Balklan zu!“ (Mach deinen Fensterladen zu)

In dem Augenblick erblindete der Knecht. Vergeblich versuchte er alle möglichen Mittel zur Heilung und bat sogar fromme Geistliche um Rat. Doch nichts half, er blieb blind. Eines Tages riet ihm eine alte Bäuerin, im nächsten November seine Läden wieder nicht zu verschließen und zum Martinstag aus dem Fenster zu spähen. Der verzweifelte Knecht folgte also dem Rat der alten Bäuerin. Wieder wanderten die geisterhaften Kasertörggelen zum Hl. Martin vorbei und als der Blinde schon glaubte, die Kinder wären vorübergezogen, ertönte eine Stimme: „Geh, thu dö Balklan au!“ (Mach deinen Fensterladen auf ) In diesem Augenblick erlangte der neugierige Knecht sein Augenlicht zurück. Quelle: Die schönsten Sagen aus Tirol, Haymon Verlag 2010


b.wild

STUBAI . 04/2018

SPIELPLÄTZE NEUSTIFT

01 SPIELPLATZ AM LANDSCHAFTSSEE IN KAMPL Schaukeln, Reifenschaukel, Rutschen, „Drehspiel“ zum Draufstellen und Festhalten, „Kletterwand“, Kletterstange, Balanciermöglichkeit, Sitzbänke mit Tischen, gemütliche Jausenstation (Eisstand). 02 SPIELPLATZ IN MILDERS Schaukeln, Reifenschaukel, Rutschen, „Drehspiel“ mit einigen Sitzen, „Kletterwand“, Sitzbänke mit Tischen, Cafés und Restaurants ca. 10 Minuten weiter Richtung Milders Ortsmitte.

03 02

NEUSTIFT 01

FULPMES 04 05

TELFES

MIEDERS 09

11

SCHÖNBERG 12

INNSBRUCK 20 MIN.

10

06

07

08

03 SPIELPLATZ IN FALBESON Sehr schön gelegen inmitten der „Falbesoner Wälder“ in Klaus Äuele (herrliches Erholungsgebiet im hinteren Stubaital mit Blick auf den Stubaier Gletscher) mit See, Schaukeln, Reifenschaukel, Rutschen, „Kletterwand“. Jausenstation (direkt am See), Almen und Restaurants ca. 10-15 Gehminuten entfernt.


26/ 27

FULPMES

ÖFFENTLICHER SPIELPLATZ FULPMES/PAVILLON Spiel- und Turngeräte, Wasserspiele und Holzburgen. Für die ganz Kleinen wurde der Spielplatz vor dem Kindergarten neu gestaltet und erweitert. Die Anlage ist eingezäunt und wird täglich um 20:00 Uhr gesperrt. 04

WALDSPIELPLATZ BEIM ADVENTURE PARK Schön gelegen inmitten der Wälder, ca. 15 verschiedene Spielgeräte – Sandkiste, Rutschen, Wippe, Schaukeln usw. Jausenstation Kraxlhütte liegt direkt am Spielplatz. 05

06 SCHLICK 2000: HÜPFBURG MIT KLETTERWAND AN DER BERGSTATION KREUZJOCH Täglich von 10:00 bis 15:00 Uhr. Kinderkletter­gelände im Alpin-Erlebnispark (Wichtig: Kletterausrüstung nicht vergessen!). Panoramarestaurant liegt direkt an der Bergstation Kreuzjoch. 07 SCHLICKER ERLEBNISWANDER WEG VOM PANORAMASEE ZUR SCHLICKERALM Von der Mittelstation in ca. 30 bis 45 Minuten erreichbar. Vom malerisch gelegenen Speichersee samt schönen Liegen zum Verweilen führt der Erlebnisweg zum Alpengasthof Schlickeralm. Erlebnisweg: Seilrutsche, Hängebrücke, Kriechtunnel, Wackelband, Barfußwandern über Rindenmulch, Kieselsteine, Sand und Stroh. 08 SPIELPLATZ SCHLICKERALM Kinderspielplatz mit Riesensandkiste, Kletterbarren, Stufenreck, Wippe, Balancebarren, Schaukel, Seilen und Wellenrutsche; Tiere zum Erleben, Gebirgsbach-Kneippanlage. Direkt an der herrlichen Terrasse der Schlickeralm – mit tollem Ausblick!

TELFES

09 ÖFFENTLICHER SPIELPLATZ IM DORFZENTRUM VON TELFES Dieser nett angelegte, schattige Spielplatz befindet sich direkt vor dem Musikpavillon. Mit Schaukel, Wippe, Balanciermöglichkeit, Rutsche und Vogelnestschaukel sowie einem Brunnen. 10 ÖFFENTLICHER WALDSPIELPLATZ IN KAPFERS Neben dem Fußballplatz von Telfes liegt dieser Spielplatz mit Schaukel, Rutsche und Klettermöglichkeiten – der ideale Ausgangspunkt für die Wanderung zur Pfarrachalm.

MIEDERS

11 ÖFFENTLICHER SPIELPLATZ IM DORFZENTRUM VON MIEDERS Mit Schaukel, Klettergerüst, Tischtennis, Wippe und Sandkiste.

SCHÖNBERG

12 ÖFFENTLICHER SPIELPLATZ AUF DER GALERIE Netter Kinderspielplatz mit Sandkiste, Rutsche, Affenschaukel, Kletterturm und großem (Fuß-) Ballspielplatz.


WIE VIELE BALLONS HAST DU IM MAGAZIN ENTDECKT?*

TOURISMUSVERBAND STUBAI TIROL Stubaitalhaus Dorf 3 6167 Neustift i. St., Austria T +43 (0) 501881-0 F +43 (0) 501881-199 info@stubai.at www.stubai.at IMPRESSUM: Konzept & Design: Sartori und Thaler Marketing Services GmbH Fotos: TVB Stubai Tirol/Andre Schönherr, Heinz Zak, Stubaier Gletscher, Spielvolk, Naturidea, Loewenzahm, Tirol Werbung, Shutterstock. Irrtümer, Änderungen, Druck- und Satzfehler vorbehalten.

* 09

b.wild  
b.wild  

BIG Family Kinderjournal Sommer 2018 - Für kleine Abenteurer & Entdecker - Programm & Termine - Sommer-Club-Programm