Page 1

Das periodische Newsmagazin der opti pharm. Erscheint viermal jährlich.

Nummer 1 April 2013

Neu bei opti pharm:

Novak-Liegen und -Untersuchungsstühle

Info Fred Riesen‘s Regio Med

Aktuell HAWO Validoc-System: Besonders geeignet für Sie.

optipharm intern Bestell- und Kundendienst ist immer für Sie da.

opti pharm übernimmt Fred Riesen‘s Regio Med. Lesen Sie mehr dazu!

Neu bei opti pharm! Das Validoc-System wird auch Sie begeistern!

Ramona Zwahlen über den optipharm Bestell- und Kundendienst!.

Seite 3

Seite 5

Seite 8


Editorial

«Die neue optiview ist da!» Jetzt liegt sie also vor – die erste reguläre Ausgabe unserer Kundenzeitung. Künftig möchten wir Sie darin viermal jährlich über Neuheiten aus dem Gesundheitswesen im Allgemeinen und solche aus der opti pharm ag im Speziellen informieren. Weil uns der Dialog mit unseren Kunden immer ein grosses Anliegen ist, möchten wir Sie an dieser Stelle ganz herzlich dazu auffordern, uns Ihre Meinungen, Wünsche, Anregungen und Fragen, aber auch Themen, die Sie in Ihrem Praxisalltag beschäftigen, mitzuteilen. Zusammen mit Ihnen möchten wir eine lebendige, auf aktuellen Gegebenheiten basierende und für alle Beteiligten nützliche Kommunikationsplattform schaffen. In Ausgabe 1 stellen wir Ihnen gleich zwei Firmen vor, deren Produkte wir neu im Sortiment führen. Zudem freuen wir uns auf die bevorstehende Integration der Regio Med Fred Riesen in die opti pharm-Gruppe – das Know-How und den grossen Erfahrungsschatz im Bereich Praxisbedarf und Medizintechnik der Regio Med-Mitarbeiter dürfen wir glücklicherweise gleich mitübernehmen – Kompetenz, welche für Sie als Kunde wichtig ist. Wegen der zunehmenden Nachfrage nach dieser Möglichkeit können ab sofort Medizintechnik-Artikel oder ganze Praxiseinrichtungen bei uns auch mittels Leasing erworben werden – in Zusammenarbeit mit einem externen Anbieter finden sich individuelle Lösungen sowohl für kleine, wie auch grössere Projekte. Ich wünsche Ihnen jetzt viel Spass bei der Lektüre der optiview Nr. 1 und freue mich auf zahlreiche Rückmeldungen aus Ihren Reihen. Nicole Schädler Leitung Medizintechnik

Geben Sie der Grippe keine Chance! Spezialangebote zur Grippenprophylaxe - gültig bis 30. April 2013.

Alle Spezialangebote des Mutagrip Splitimpfstoff zur Grippenprophylaxe 2013/14 finden Sie auf

www.optipharm.ch

2

www.optipharm.ch -  info@optipharm.ch -  031 720 14 14

Ausgabe April 2013  optiview


Neu bei opti pharm

Novak Liegen und Untersuchungsstühle Die Firma Novak M aus Slowenien entwickelt, produziert und vertreibt seit 1979 medizinische Untersuchungsliegen und –stühle für den Einsatz in Spital, Praxis und Therapie. Die eigene Entwicklungsabteilung setzt auf moderne Trends (reddot

Die vier Eckpfeiler der Novak-Philosophie:  Qualität (3 Jahre Garantie)  Innovation (Produkteentwicklung    in Zusammenarbeit mit den     Kunden)  Kundenfokus  (Sonderanfertigungen in  kürzester Zeit)  Service (z.B. jährliche Wartung)

design award 2009 für die elektrische Untersuchungsliege PMS-H/E), ohne jedoch die Tradition des Familienunternehmens zu vergessen. Seit über 15 Jahren exportiert Nova M ihre Produkte nach ganz Europa

Elektrische Untersuchungsliege PMS-E-65

– 2009 wurde die Novak M Swiss GmbH mit Sitz in Stachen/TG zur Abdeckung des Schweizer Marktes gegründet. Seit Ende 2012 gibt es eine Ausstellung in Dietikon, welche nach Absprache besucht werden kann.

Gynäkologiestuhl Gyn-Duo

 elektrisch höhenverstellbar mit  verchromtem Rundumschalt bügel  Rollenhubsystem mit 4 Lenk rollen  grosse Auswahl an Zubehör  in mehr als 50 Farben erhältlich

CHF 2.780.– (exkl. MwSt.)

mit den innovativen DuoFussstützen, welche nebst der gynäkologischen, auch die abdominale Untersuchung ohne umständlichen Stuhlumbau erlauben (wahlweise auch mit Knieschalen lieferbar). Tragkraft: 300 kg

CHF 7.140.– (exkl. MwSt.)

Untersuchungsliege PMS-E-65

Gynäkologiestuhl Gyn-Duo

Novak M Swiss GmbH

optiview  Ausgabe April 2013 

Medizinischer Komfort

 031 720 14 14 -  info@optipharm.ch - www.optipharm.ch

3


Fred Riesen‘s Regio Med

opti pharm übernimmt Regio Med Fred Riesen Gerne informieren wir Sie, dass die opti pharm ag die Regio Med Fred Riesen per 01. April 2013 übernommen hat. Wir führen die langjährige und gut bewährte Zusammenarbeit weiter.

kürzer treten möchte, eröffnete sich für uns diese optimale Lösung. Die beiden Arbeitsplätze von Frau Eliane Zwahlen und Herrn Urs Künzle werden durch die opti pharm ag übernommen und weitergeführt.

Da Fred Riesen altershalber etwas

Es kommt zu keinen Entlassungen.

Die Regio Med ist bereits seit Jahren im Firmengebäude der opti pharm ag in Münsingen integriert. Durch die Übernahme entstehen neue Synergien von welchen auch Sie in Zukunft profitieren werden. Wir freuen uns auf eine vertiefte Zusammenarbeit.

Ihre Kontaktpersonen bei Regio Med dem Medical Service der opti pharm ag  Telefon 031 889 16 16 Telefax 031 889 16 18  eliane.zwahlen@optipharm.ch urs.kuenzle@optipharm.ch regiomed@optipharm.ch

Eliane Zwahlen

Urs Künzle

Einfach effektiver – die Finanzierung speziell für Ärzte

Setzen Sie auf planbare Raten statt auf Sofortkauf und leasen Sie Ihren Praxisbedarf: :: :: :: ::

Medizinische Geräte EDV Hard- und Software Telefonanlagen Praxis- und Büroeinrichtung

Wir beraten Sie gerne! Drei Standorte, drei Sprachen – wir sind in Basel, Lausanne und Zürich für Sie da. Kontaktieren Sie uns einfach: GRENKELEASING AG • service@grenke.ch • www.grenkeleasing.ch

4

www.optipharm.ch -  info@optipharm.ch -  031 720 14 14

Ausgabe April 2013  optiview


Gesetzeskonforme Aufbereitung von Medizinprodukten in der Arztpraxis

Neu bei opti pharm: HAWO Validoc-System HD380 WSI-V ValiPak Das validierbare Kompaktsiegelgerät von HAWO (www.hawo.com) für die Arztpraxis - zum verschliessen siegelfähiger Beutel und Schläuche vor der Sterilisation gemäss EN 8684. Das dauerbeheizte* Gerät arbeitet völlig verschleissteilfrei und bietet Ihnen viele Vorteile (siehe blauer Kasten nebenan). HD380 WSI-V ValiPak jetzt bei opti pharm zu

CHF 1.372.– (exkl. MwSt.)

 Voll validierbar gemäss EN ISO 11607-02  Siegelnahtbreite 10mm  Fest eingestellte Siegeltemperatur für reproduzierbare Prozesse  Optisches und akustisches Signal während des Siegelprozesses  *Energiesparfunktion (schaltet nach 30 Minuten Nichtgebrauch in den Standby-Modus  Aufheizzeit: < 2Minuten  Integrierte Rollenhalterung und Abschneidevorrichtung  PC-Schnittstelle (RS 232)  Masse (B 42x T 36x H 22cm)

Optionales Zubehör HD300 T Ablagetisch mit integriertem Auszug (Chromstahl) CHF 162.– (exkl. MwSt.)

HD380 W Wandhalterung (Chromstahl) CHF 225.– (exkl. MwSt.)

0906.061.025 SealCheck dent – Testsystem für die routinemässige Überprüfung und Dokumentation der Siegelnähte Karton à 100 Stück

CHF 44.– (exkl. MwSt.)

HD380 WSI-V ValiPak

optiview  Ausgabe April 2013

 031 720 14 14 -  info@optipharm.ch - www.optipharm.ch

5


Das ValiPak-Gerät ist Teil des HAWO-Dokumentationsund Verpackungssystems ValiDoc für die sichere und professionelle Medizinprodukteaufbereitung in Tageskliniken, sowie Arzt- und Zahnarztpraxen, kann aber auch als Einzelgerät

betrieben, bzw. zu jedem Zeitpunkt nachgerüstet werden. Das HAWO-ValiDoc-System umfasst neben dem ValiPak-Siegelgerät einen Barcode-Scanner (ValiScan) und einen Etikettendrucker (ValiPrint).

Es unterstützt Sie in der Praxis bei der Einhaltung der gesetzlich geforderten Prozesskontrolle von der Instrumentenaufbereitung bis hin zur Dokumentation in der Patientenakte.

HAWO ValiScan 2-D-Barcode-Lesegerät zur schnellen Erfassung und Übertragung aller relevanten Informationen wie zum Beispiel Chargennummer, Name des Verpackers, Produktebezeichnung und Sterilisationsdatum an das ValiPak-Siegelgerät (inkl. Software).

CHF 365.– (exkl. MwSt.) ValiScan HAWO ValiPrint Etikettendrucker zur Ausgabe aller zuvor mittels ValiScan eingelesenen Daten. Die Etiketten haben einen integrierten Prozessindikator (ISO 11140-1, Klasse 1) und können auf der Verpackung angebracht werden. Sie bieten zudem Platz für die Unterschrift der zur Chargenfreigabe berechtigten Person(en)

CHF 869.– (exkl. MwSt.) ValiPrint

Gesamtpreis Einzelkomponenten ValiDoc

CHF 2‘607.– (exkl. MwSt.)

Einführungs-Setpreis ValiDoc

CHF 2‘250.– (exkl. MwSt.)

Sie möchten mehr dazu wissen, oder benötigen Informationen zur Aufbereitung von Medizinprodukten in der Praxis generell? Wir stehen Ihnen für Ihre Fragen gerne zur Verfügung.

6

www.optipharm.ch -  info@optipharm.ch -  031 720 14 14

Ausgabe April 2013  optiview


Ramona Zwahlen - Leiterin Bestell- und Kundendienst

«Spezialwünsche erachten wir als Herausforderung» Unser Bestell- und Kundendienst zeichnet sich in vielerlei Hinsicht als speziell und persönlich aus. Ramona Zwahlen, Leiterin dieser Abteilung erklärt warum: «Unser bestes und effizientestes Marketinginstrument sind zufriedene Kunden und daran arbeiten wir täglich! Freundlichkeit ist für uns garantiert kein Fremdwort und Spezialwünsche erachten wir als Herausforderung. Jeder Kunde soll sich bei uns wichtig fühlen. Unsere Abteilung behandelt alle Kunden sehr individuell und persönlich. Persönliche Beratungen sind bei uns eine tägliche Angelegenheit. Unsere überschaubare Grösse hilft uns natürlich sehr auf die individuellen Wünsche der

Kunden einzugehen! Alle unsere Angestellten sind im medizinischen Bereich (Pharmaassistentin oder Drogistin) ausgebildet. Für die nötige Fachkompetenz ist gesorgt!»

Ramona Zwahlen

Ramona Zwahlen ist ausgebildete Pharmaassistentin und schloss ihre Berufslehre bei einer Apotheke im Kanton Bern im Jahr 2003 ab. Bei der opti pharm ag ist sie seit 2008 tätig und bildet sich kontinuierlich weiter. Soeben hat sie die Ausbildung zum Leadership in allen fünf Modulen erfolgreich bestanden. Ramona Zwahlen führt im Bestellund Kundendienst ein kleines Team, bestehend aus fünf Personen und kennt die Spezialwünsche unserer Kunden bestens Der Bestell- und Kundendienst der opti pharm ag ist von Montag bis Freitag jeweils ab 07.30 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet. Bestellschluss ist um 17.30 Uhr.

Hygiene in Ihrer Praxis

Reinigungs- und Desinfektionsplan Die opti pharm ag unterstützt Sie auch bei der Umsetzung gesetzlicher Anforderungen – hier z.B. an die Hygiene in Ihrer Praxis. Der Forderung nach dem Aushang eines Reinigungsund Desinfektionsplans können Sie mit dem Exemplar der Firma Schülke auf Seite 8 ganz leicht

optiview  Ausgabe April 2013

nachkommen: einfach diese Seite heraustrennen und aufhängen. Falls Sie Produkte anderer Hersteller verwenden, kann Ihnen der Schülke-Plan als Vorlage, bzw. Gestaltungshilfe für Ihren individuellen Hygieneplan dienen. Die ebenfalls vorgeschriebene, gut sichtbar aufzuhängende Anleitung

zur korrekten hygienischen Händedesinfektion senden wir Ihnen auf Wunsch gerne zu.Fragen zur Organisation der Praxishygiene? Gerne erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen ein für Ihre Praxis passendes Hygienekonzept.

 031 720 14 14 -  info@optipharm.ch - www.optipharm.ch

7


www.optipharm.ch -  info@optipharm.ch -  031 720 14 14

Schleimhautantiseptik Hautantiseptik Endoskope und Instrumente

ventar, Fußboden,

Steckbeckendesinfektion Händewaschung Hand washing

Steckbeckendesinfektion

Händewaschung Hand washing Händewaschung Hand washing

Instrumente Flächen und Oberflächen Instruments

Hautantiseptik Wundantiseptik Thermolabile Instrumente

Schleimhautantiseptik

Kittel

Große Flächen, Fußboden, Kittel Absauganlagen Wände Aspirator

Kittel

Absauganlagen Aspirator Absauganlagen Patientennahe Oberflächen Steckbeckendesinfektion Aspirator Surfaces of objects in the vicinity of the patient

Inventar, Fußboden, Dualuse-Produkte Furniture and floor in the treatment room

Große Flächen, Fußboden, Endoskope und Wände Instrumente

Händepflege

SKIN BALM

Endoskope und Instrumente Endoskope und Hautdesinfektion Instrumente Skin disinfection

Hautdesinfektion Skin disinfection Hautdesinfektion Skin disinfection

Allgemeine Instrumente General instruments

Instrumente Instruments

Wundantiseptik

Hautantiseptik

i

Flächen und Oberflächen

Inventar, Fußboden, Thermolabile Instrumente Dualuse-Produkte Furniture and floor in the treatment room

olfre alkoh

Allgemeine Instrumente General instruments Sterilisation

Sterilisation

Schleimhautantiseptik

Hautantiseptik

Hautantiseptik

Wundantiseptik

Wundantiseptik

maschinell

Instrumente Instruments Instrumente Hautantiseptik Instruments

Wundantiseptik

Instrumente Wundantiseptik Instruments

Fussböden, Sanitärbereich, Inventar, Geräte und Mobiliar

Flächen und Oberflächen Instrumente Instruments

Allgemeine Instrumente General instruments

Alkoholfreie Schnelldesinfektion von medizinischen Geräten, Flächen und Mobiliar

Flächen und Oberflächen Thermolabile Instrumente Hautantiseptik

Flächen und Oberflächen

Schnelldesinfektion von medizinischen Geräten, Apparaten, Flächen und Mobiliar

Thermolabile Instrumente Schleimhautantiseptik

Thermolabile Instrumente

BATH

OIL kodan® forte farblos octeniderm®

Sterilisation Sterilisation

Sterilisation

maschinell

maschinell

maschinell

maschinell

terralin® protect

Sterilisation

mikrozid® sensitive liquid, sensitive wipes, sensitive wipes premium

Allgemeine Instrumente General instruments

mikrozid® AF liquid, AF wipes, AF wipes premium, AF jumbo

Allgemeine Instrumente General instruments Allgemeine Instrumente General instruments

gigasept® FF (neu)

gigasept® Instru AF

maschinell

octenisept®

SKIN

BALM esemtan® hand emulsion (Handemulsion)

desderman® pure /gel oder sensiva® Händedesinfektion

HAND EMULSION

BATH OIL

Flexible und starre Endoskope, chirurgisches Instrumentarium und Anästhesiezubehör

Schleimhautantiseptik

Sterilisation maschinell

Chirurgisches Instrumentarium, Anästhesiezubehör und starre Endoskope

Allgemeine Instrumente General instruments

Schleimhaut-, Wund-, und Hautdesinfektion, Verbrennungen

ACTIVE GEL

Wundantiseptik

Hautdesinfektion

WASH LOTION

SKIN BALM

Flächen feucht-nass abwischen / Handschuhe tragen Einwirkzeit: 1 Stunde

Flächen mit mikrozid® sensitive benetzen und einwirken lassen Einwirkzeit: 1 Minute

Flächen mit mikrozid® AF benetzen, einwirken lassen und ggf. mit Einmalpapiertuch nachwischen Einwirkzeit: 1 Minute

➊ Nach Gebrauch Endoskop sofort mit 2,0% Gigasept® FF (neu) Lösung aussen abwaschen und Kanäle durchbürsten. ➋ Endoskop aussen und die Kanäle gut mit Wasser spülen. ➌ Anschliessend 15 Minuten in 5,0% Gigasept® FF (neu) Lösung einlegen / Kanäle füllen ➍ Abschliessend Endoskop aussen und die Kanäle gut mit Wasser spülen.

Instrumente einlegen, nach 30 Minuten Einwirkzeit mechanisch reinigen, abspülen und ggf. sterilisieren Die Einsatzkonzentration / Einwirkzeit nach EN / prEN lautet: 3,0% - 15 Min. 2,0% - 30 Min. 1,5% - 60 Min. Im Ultraschall: 3,0% / 5 Minuten. (Standzeit der Lösung 1 Tag)

Mit Tupfer auftragen, die zu desinfizierenden Stellen vollständig benetzen und 1 Minute einwirken lassen

Betreffende Hautstelle mit Desinfektionsmittel benetzen und einwirken lassen Injektionen: 15 Sekunden Punktionen: 60 Sekunden

Nach dem Händewaschen und/oder der Händedesinfektion die Handemulsion gut einreiben

Hygienische Händedesinfektion: 3 ml 30 Sekunden in den Händen einreiben Chirurgische Händedesinfektion: 5 ml 90 Sekunden einreiben

0,5% Desinfektionslösung 5 ml Konzentrat auf 995 ml Wasser = 1000 ml Desinfektionslösung

Alkoholfreie gebrauchsfertige Lösung und gebrauchsfertige Tücher

Gebrauchsfertige Lösung und gebrauchsfertige Tücher (Acrylglas, lackiertes Holz nicht mit mikrozid® AF behandeln!)

5,0% Desinfektionslösung 50 ml Gigasept® FF (neu) 950 ml Wasser = 1000 ml Desinfektionslösung Standzeit der Lösung: 7 Tage

2,0% Desinfektionslösung 20 ml gigasept® Instru AF 980 ml Wasser = 1000 ml Desinfektionslösung Standzeit der Lösung: 7 Tage

Gebrauchsfertige, wässrige Lösung

Fertige Gebrauchslösung Keine Wasserzugabe

Gebrauchsfertige Handemulsion

Fertige Gebrauchslösung Keine Wasserzugabe

Gebrauchsfertige Waschlotion Wie handelsübliche Präparate anwenden

Zubereitung der Lösung

opti pharm AG | Thunstrasse 56 | 3110 Münsingen BE | Schweiz | Tel. +41 31 720 14 14 | Fax +41 31 720 14 15 | info@optipharm.ch | www.optipharm.ch

Täglich oder nach Kontamination und Verschmutzung

Nach jeder Benutzung für alkoholempfindliche Flächen

Nach jeder Benutzung

Nach jedem Gebrauch

Nach jedem Gebrauch

Vor diagnostischen und operativen Massnahmen Zur Wundbehandlung

BATH OIL

Vor operativen Eingriffen, Injektionen und Punktionen

Vor grossen Pausen, nach Arbeitsende

Vor und nach Untersuchungen und Eingriffen, nach Ausziehen von Einmalhandschuhen

Hände waschen, gut nachspülen und mit Einmalhandtuch abtrocknen

Vor Arbeitsbeginn, nach Arbeitsende, bei sichtbar verschmutzten Händen

esemtan® wash lotion (Waschlotion)

Händewaschen

Händedesinfektion

Wie

Wann

Womit

Was

Desinfektionsplan Medical

HAND HAND EMULSION EMULSION

HÄNDEDESINFEKTION

WASH LOTION

Große Flächen, Fußboden, Inventar, Fußboden, Patientennahe Oberflächen Wände Dualuse-Produkte Surfaces of objects in Große Flächen, Fußboden, Inventar, Fußboden, Furniture and floor in Patientennahe Oberflächen the vicinity of the patient Steckbeckendesinfektion Rotierende Instrumente Endoskope und Schleimhautantiseptik Hautdesinfektion Händewaschung Wände Dualuse-Produkte Surfaces of objects in Instrumentethe treatment room Skin disinfection Hand washing Furniture and floor in the vicinity of the patient the treatment room

Rotierende Instrumente Händedesinfektion Hand disinfection

Rotierende Instrumente

Flächen und Oberflächen

Ausgabe April 2013  optiview

ganlagen tor

är

eterinär

ntennahe ungen Oberflächen ces ofdental objectsforms in sions, icinity of the patient sthetics

ittel

bformungen pressions, dental forms becken, WC ungen ende Instrumente nd prosthetics asins,dental Toilets:forms toilet ions, oilet bowl sthetics

Waschbecken, WC Washbasins, Toilets: toilet becken, WC seat, toilet bowl nfektion von Bettgeedesinfektion asins, Toilets: toilet anlagen disinfection oilet bowl

Desinfektion von Bettgestellanlagen nfektion von Bettgedschleimhautantiseptik nlagen mucosa antiseptic

ualuse-Produkte Flächen und Oberflächen urniture and floor in he treatment room

WASH LOTION

CARE EMULSION

Hautdesinfektion Skin disinfection

Thermolabile Instrumente Inventar, Fußboden, Instrumente Dualuse-Produkte Instruments Furniture and floor in the treatment room Händedesinfektion Mundschleimhautantiseptik Hand disinfection Oral mucosa antiseptic Händedesinfektion dschleimhautantiseptik Hand disinfection mucosa antiseptic

kope und enteFlächen,Instrumente roße Fußboden, hermolabile ände

tdesinfektion disinfection Schleimhautantiseptik beckendesinfektion

dewaschung d washing

ACTIVE GEL

HÄNDEDESINFEKTION

ACTIVE GEL

8 02.13

Optiview 01 apr2013  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you