Page 1

Der BNE-Generator Bildung f端r nachhaltige Entwicklung systematisch generieren

stratum速 息 2010

Handout f端r Teilnehmer

1


Seminarablauf 14:30 15:00 15:30 15:45

Uhr Uhr Uhr Uhr

   

16:00 Uhr

16:15 16:30 16:45 17:15

Uhr Uhr Uhr Uhr

   

17:30 Uhr 18:00 Uhr 09:00 Uhr

  

10:45 11.15 11:30 12:30

   

Uhr Uhr Uhr Uhr

ggf. außerhalb der Workshop-Zeiten

stratum® © 2010

Kennenlernen mit dem HBDI-Spiel Das Pinguin-Prinzip Was assoziiere ich mit Nachhaltigkeit? Der Link zwischen Mensch und Nachhaltigkeit Die (lern-)psychologische Dimension des BNE-Generators Kaffeepause Die Sachdimension der Nachhaltigkeit Die Werte hinter der Sache (Spiel) Gestaltungskompetenzen – die pädagogische Nachhaltigkeitsdimension Der BNE-Generator Ende des ersten Tages Anwendung des BNE-Generators (Übungsphase) Arbeitsergebnisse (Präsentation) und Kritik Kaffeepause Präsentation der Ergebnisse im Plenum Ende der Workshops

 Exkurs: Wie „wirklich“ ist die Nachhaltigkeit?

Handout für Teilnehmer

2


Erkenntnisgewinn Prämisse Nr. 1

stratum® © 2010

Handout für Teilnehmer

5


Erkenntnisgewinn Prämisse Nr. 2

stratum® © 2010

Handout für Teilnehmer

11


Erkenntnisgewinn Prämisse Nr. 3

stratum® © 2010

Handout für Teilnehmer

17


Erkenntnisgewinn Prämisse Nr. 4

stratum® © 2010

Handout für Teilnehmer

21


Erkenntnisgewinn Prämisse Nr. 5

stratum® © 2010

Handout für Teilnehmer

33


Erkenntnisgewinn Prämisse Nr. 6

stratum® © 2010

Handout für Teilnehmer

57


Literaturtipps Jared Diamond, Kollaps. Warum Gesellschaften überleben oder untergehen, 14. Aufl. 2006, Fischer Taschenbuch Verlag

 Eine Fülle von Anregungen aus der Geschichte und der Jetztzeit zu den Bedingungen nachhaltiger Entwicklung von Kollektiven, Gesellschaften, Staaten, Regionen und Wirtschaftsbereichen

Richard Häusler, Erfundene Umwelt: Das Konstruktivismus-Buch für Öko- und andere Pädagogen, 2005, oekom verlag

 Vermittelt die für die Nachhaltigkeitsbildung erforderliche grundlegende Skepsis gegenüber uns selbst als Produzenten von Wirklichkeit

Ned Herrmann, Das Ganzhirn-Konzept für Führungskräfte. Welcher Quadrant dominiert Sie und Ihre Organisation?, 2002, Redline Wirtschaftsverlag

 Bewährtes Modell, um menschliche Diversität zu verstehen. Der Begriff „Führungskräfte“ im Titel darf nicht verwirren. Die Übertragung auf Lerntypen und –methoden ist mehr als nahe liegend und nachvollziehbar! Mehr Informationen auch unter www.hid.de

stratum® © 2010

Handout für Teilnehmer

58


Literaturtipps Michael Braungart, Einfach intelligent produzieren, 2005, Berliner Taschenbuch Verlag (engl. Original: Cradle to cradle. Remaking the Way We Make Things, 2002)

 Abschied vom Begrenzungsdenken der Öko-Effizienz. Michael Braungart plädiert für Öko-Effektivität. Das englische Original ist auch ein materieller Beweis für dieses Konzept – das Buch ist aus Kunststoff!

Hans-Peter Förster, Texten wie ein Profi, 2006, Frankfurter Allgemeine Buch

 Der Ansatz, mit dem auch Journalisten ausgebildet werden, verknüpft Sprache mit menschlichen Grundmotiven. Sensibilisierungshilfe für alle, die „Nachhaltigkeit“ sprachlich transportieren wollen.

stratum® © 2010

Handout für Teilnehmer

59


Literatur zu Methoden Der BNE-Generator setzt an sich voraus, dass die Anwender  Sachwissen zur Nachhaltigkeit  Methodenwissen und -erfahrung in der Kinder-, Jugend- und Erwachsenenbildung besitzen. Dennoch seien hier ein paar wesentliche Methoden aufgeführt, die im Seminar ggf. angesprochen worden sind.

Zukunftswerkstatt: Beate Kuhnt/Norbert R. Müllert, „Moderationsfibel Zukunftswerkstätten“ (2004), EUR 21,00 Ulrich Dauscher u.a., „Moderationsmethode und Zukunftswerkstatt“ (2005), 24,90 EUR

Szenariotechnik: Olaf Albers u.a., „Zukunftswerkstatt und Szenario-Technik“ (1999), EUR 38,00 Helmut Altenberger, „Innovative Ansätze konstruktiven Lernens“ (2003), 19,80 EUR

Rollenspiel: Roger Schaller, „Das große Rollenspiel-Buch“ (2006), 34,95 EUR Jürgen Wiechmann, „Zwölf Unterrichtsmethoden“ (2008), 16,90 EUR

Schülerfirma: Henry Klinge, „Schülerfirmen als Variante projektorientierten Lernens“ (2009), 16,99 EUR Zu diesem Thema findet man das umfassendste Material unter www.schuelerfirmen.de

stratum® © 2010

Handout für Teilnehmer

60


Kontakt          

stratum® © 2010

Richard Häusler, Dipl.-Soz. stratum® GmbH Boxhagener Str. 16 . Alte Pianofabrik 10245 Berlin Deutschland Fon +49.30.22325270 Fax +49.30.22325271 Mobil +49.172.8332362 r.haeusler@stratum-consult.de www.stratum-consult.de

Handout für Teilnehmer

61


Der BNE-Generator  

Als Beitrag zur UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (BNE) wurde jetzt der BNE-Generator ausgezeichnet. Mit dem BNE-Generator hat...

Advertisement
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you