Page 1

L

■ Blindniettechnik ■ Gewindeträger ■ Schnellmontagesysteme ■ Verarbeitungstechnik

Wirtschaftliche Befestigungstechnik


L

Unserer Programm löst Ihre Befestigungsprobleme. So verschieden die Anforderungen, so individuell ist unsere Produktlösung. Das Resultat: Ein breitgefächertes Programm von modernen Befestigungssystemen. Stets kommen neue Produkte hinzu – weil Industrie und Handwerk für ihre Anwendungsfelder maßgeschneiderte Lösungen verlangen. TITGEMEYER führte den POP®-Blindniet auf dem deutschen Markt ein. Seine Anwendung revolutionierte die herkömmliche Verbindungstechnik. Das TITGEMEYER-Befestigerprogramm: • Blindniettechnik • Gewindeträger • Schnellmontagesysteme • Verarbeitungstechnik

2

L

Telefon: +49 (0)5 41/58 22-0

Telefax: +49 (0)5 41/58 22-490

E-Mail: info@titgemeyer.com


Tradition und Kompetenz seit über 100 Jahren Die Brüder Adolf und Fritz Titgemeyer gründeten um die Jahrhundertwende eine Eisenwarengroßhandlung in ihrer Heimatstadt Melle. Wenige Jahre später wurden Geschäftsräume im benachbarten Osnabrück eröffnet. Seitdem entwickelte sich die Unternehmensgruppe TITGEMEYER kontinuierlich und ist heute ein führendes Unternehmen in den Branchen Befestigungstechnik und Nutzfahrzeugteile. Das mittelständische Familienunternehmen wird heute von der dritten Generation geführt – immer mit dem Anspruch, seinen Kunden die jeweils optimale Produktlösung zu bieten – vom einzelnen Befestiger bis hin zu komplexen Bausatzsystemen.

Die TITGEMEYER Group in Zahlen • 13 Standorte in Deutschland • 9 Tochterunternehmen weltweit • 10 Partnerunternehmen weltweit • Mit mehr als 500 Mitarbeitern erfolgreich • 38 Außendienstmitarbeiter in Deutschland • 8 Anwendungsberater und Produktspezialisten • Rund 40.000 Produkte • Produktion, technischer Handel und Beratung

Qualität, Forschung und Entwicklung • Beherrschte Prozesse sichern Kundenzufriedenheit • Eigene Fertigungsbetriebe in Deutschland und Europa • Forschung und Entwicklung mit modernstem Know-how • Produktentwicklungen ganz nah am Markt • Hohe Qualitätsstandards durch Zertifizierung, z.B. – DIN EN ISO 9100:2008 – KBA-Zulassung nach StVZO für zulassungspflichtige Teile (Bereich F) – ISO/TS 16949:2002 ab 08/09 (Bereich B) – PPAP Level 3 Automation nach VDA – Hochfeste Schließringbolzen mit allg. bauaufsichtlicher DIBt-Zulassung – Zusammenarbeit mit Universitäten, Fachhochschulen und der Europäischen Forschungsgesellschaft für Blechbearbeitung (EFB)

L

Telefon: +49 (0)5 41/58 22-0

Telefax: +49 (0)5 41/58 22-490

E-Mail: info@titgemeyer.com

3


BLINDNIETE

■ POP® Standard Blindniete Seite 15

■ POP® Standard Blindniete Seite 15

■ POP® Standard Blindniete Seite 15

■ POP® Standard Blindniete Seite 15

■ POP® Standard Blindniete Seite 15

■ POP® Standard Blindniete Seite 15

4

L

Vorteile

Typische Anwendungen

• Für die Befestigung und Verbindung von einem oder auch mehreren Bauteilen. • Die Verarbeitung erfolgt „blind“ von einer Seite. Durch den Vernietungsvorgang entsteht ein großer • Anpressdruck auf die Fügeteile und somit eine feste und sichere Verbindung.

• Für die Befestigung und Verbindung von einem oder auch mehreren Bauteilen. • Die Verarbeitung erfolgt „blind“ von einer Seite. Durch den Vernietungsvorgang entsteht ein großer

• Für die Befestigung und Verbindung von einem oder auch mehreren Bauteilen. • Die Verarbeitung erfolgt „blind“ von einer Seite. Durch den Vernietungsvorgang entsteht ein großer • Anpressdruck auf die Fügeteile und somit

• Für die Befestigung und Verbindung von einem oder auch mehreren Bauteilen. • Die Verarbeitung erfolgt „blind“ von einer Seite. Durch den Vernietungsvorgang entsteht ein großer • Anpressdruck auf die Fügeteile und somit

• Für die Befestigung und Verbindung von einem oder auch mehreren Bauteilen. • Die Verarbeitung erfolgt „blind“ von einer

• Für die Befestigung und Verbindung von einem oder auch mehreren Bauteilen. • Die Verarbeitung erfolgt „blind“ von einer Seite. Durch den Vernietungsvorgang entsteht ein großer • Anpressdruck auf die Fügeteile und somit eine feste und sichere Verbindung.

• Für die Befestigung und Verbindung von einem oder auch mehreren Bauteilen. • Die Verarbeitung erfolgt „blind“ von einer Seite. Durch den Vernietungsvorgang entsteht ein großer • Anpressdruck auf die Fügeteile und somit eine feste und sichere Verbindung.

• Für die Befestigung und Verbindung von einem oder auch mehreren Bauteilen. • Die Verarbeitung erfolgt „blind“ von einer Seite. Durch den Vernietungsvorgang entsteht

• Für die Befestigung und Verbindung von einem oder auch mehreren Bauteilen. • Die Verarbeitung erfolgt „blind“ von einer Seite. Durch den Vernietungsvorgang entsteht ein großer • Anpressdruck auf die Fügeteile und somit

• Für die Befestigung und Verbindung von einem oder auch mehreren Bauteilen. • Die Verarbeitung erfolgt „blind“ von einer Seite. Durch den Vernietungsvorgang entsteht ein großer • Anpressdruck auf die Fügeteile und somit eine feste und sichere Verbindung.

• Für die Befestigung und Verbindung von einem oder auch mehreren Bauteilen. • Die Verarbeitung erfolgt „blind“ von einer Seite. Durch den Vernietungsvorgang entsteht ein großer • Anpressdruck auf die Fügeteile und somit

• Für die Befestigung und Verbindung von einem oder auch mehreren Bauteilen. • Die Verarbeitung erfolgt „blind“ von einer Seite. Durch den Vernietungsvorgang entsteht ein großer

Telefon: +49 (0)5 41/58 22-0

Telefax: +49 (0)5 41/58 22-490

E-Mail: info@titgemeyer.com


BLINDNIETE

■ POP® Standard Blindniete Seite 15

■ POP® Standard Blindniete Seite 15

■ POP® Standard Blindniete Seite 15

■ POP® Standard Blindniete Seite 15

■ POP® Standard Blindniete Seite 15

Vorteile

Typische Anwendungen

• Für die Befestigung und Verbindung von einem oder auch mehreren Bauteilen. • Die Verarbeitung erfolgt „blind“ von einer Seite. Durch den Vernietungsvorgang entsteht ein großer • Anpressdruck auf die Fügeteile und somit eine feste und sichere Verbindung.

• Für die Befestigung und Verbindung von einem oder auch mehreren Bauteilen. • Die Verarbeitung erfolgt „blind“ von einer Seite. Durch den Vernietungsvorgang entsteht ein großer

• Für die Befestigung und Verbindung von einem oder auch mehreren Bauteilen. • Die Verarbeitung erfolgt „blind“ von einer Seite. Durch den Vernietungsvorgang entsteht ein großer • Anpressdruck auf die Fügeteile und somit

• Für die Befestigung und Verbindung von einem oder auch mehreren Bauteilen. • Die Verarbeitung erfolgt „blind“ von einer Seite. Durch den Vernietungsvorgang entsteht ein großer • Anpressdruck auf die Fügeteile und somit

• Für die Befestigung und Verbindung von einem oder auch mehreren Bauteilen. • Die Verarbeitung erfolgt „blind“ von einer

• Für die Befestigung und Verbindung von einem oder auch mehreren Bauteilen. • Die Verarbeitung erfolgt „blind“ von einer Seite. Durch den Vernietungsvorgang entsteht ein großer • Anpressdruck auf die Fügeteile und somit eine feste und sichere Verbindung.

• Für die Befestigung und Verbindung von einem oder auch mehreren Bauteilen. • Die Verarbeitung erfolgt „blind“ von einer Seite. Durch den Vernietungsvorgang entsteht ein großer • Anpressdruck auf die Fügeteile und somit eine feste und sichere Verbindung.

• Für die Befestigung und Verbindung von einem oder auch mehreren Bauteilen. • Die Verarbeitung erfolgt „blind“ von einer Seite. Durch den Vernietungsvorgang entsteht

• Für die Befestigung und Verbindung von einem oder auch mehreren Bauteilen. • Die Verarbeitung erfolgt „blind“ von einer Seite. Durch den Vernietungsvorgang entsteht ein großer • Anpressdruck auf die Fügeteile und somit

• Für die Befestigung und Verbindung von einem oder auch mehreren Bauteilen. • Die Verarbeitung erfolgt „blind“ von einer Seite. Durch den Vernietungsvorgang entsteht ein großer • Anpressdruck auf die Fügeteile und somit eine feste und sichere Verbindung.

L

Telefon: +49 (0)5 41/58 22-0

Telefax: +49 (0)5 41/58 22-490

E-Mail: info@titgemeyer.com

7


6

L

Telefon: +49 (0)5 41/58 22-0

Telefax: +49 (0)5 41/58 22-490

E-Mail: info@titgemeyer.com


TITGEMEYER Tb1403D(1008)2

L

■ M-Lock Blindniete


TIFAS® Multigrip Blindniete

Blindnietmutter zur Erzeugung von tragfähigen Gewinden in dünnen Materialien. Für metrische Bohrlöcher.

Merkmale und Vorteile • Kann fur sehr dunne Materialien ab 0,25 mm eingesetzt werden • Verjungter Schaft und Einfuhrfase sorgen fur leichtes Einfuhren in das Bohrloch • Verschiedene Beschichtungen zur Erhöhung der Korrosionsbeständigkeit erhältlich • Gerändelter Schaft verbessert das Verdrehmoment in weicheren Materialien wie Aluminium verglichen mit Blindnietmuttern mit glattem Schaft und verbessert, wenn erforderlich, die elektrische Leitfähigkeit in Blechbefestigungen • Extra kleiner Kopf fur eine nahezu bundige Bauteiloberfläche • Flachkopf zur Aufnahme hoher axialer Kräfte. Kann als Abstandshalter verwendet werden und auch mit einer Unterkopfdichtung versehen werden • Die Verarbeitung erfolgt mit hydro-pneumatischen oder pneumatischen Handgeräten und auch vollautomatischen Montageanlagen und kann sich so an verschiedene Montageumgebungen anpassen

Vorteile bei der Montage Blindnietmuttern und Verarbeitungsgeräte sind ein schnelles, zuverlässiges und kostengünstiges System zum Einbringen von hochwertigen, tragfähigen Gewinden in dünnen Materialien. Blindnietmuttern bieten viele Vorteile gegenüber Schraube-Mutter-Verbindungen, Schweißmuttern, selbstformenden Schrauben und Einpressmuttern. Einseitige Verarbeitung („blind“) Zugang ist nur von einer Seite des Bauteils erforderlich. Dies resultiert in einer erhöhten Verarbeitungsgeschwindigkeit, geringeren Montagekosten, weniger Bedienerfehlern und ist ideal fur geschlossene Profi le. Rein mechanische Verbindung Blindnietmuttern können fur die Verbindung unterschiedlicher Werkstoffe eingesetzt werden. Es erfolgt keine Beschädigung von Oberfl ächenbeschichtungen und sie können so vor oder nach der Oberfl ächenbehandlung verarbeitet werden. Das Bauteil wird nicht wie beim Schweißen durch Wärmeeinbringung beeinfl usst. Schnelle Verarbeitung Die typische Taktzeit von 3 Sekunden reduziert Montagezeit und kosten. Fur automatische Verarbeitung Blindnietmuttern können vollautomatisch verarbeitet werden – eine

8

L

Telefon: +49 (0)5 41/58 22-0

Präzisionsmontage mit hoher Geschwindigkeit ist das Ergebnis. Die Prozesskosten sind geringer im Vergleich zu Schweißverfahren. Permanente Verbindung mit dem Bauteil Avdel® Blindnietmuttern erzeugen eine vibrationsfeste Verbindung, bei der keine Wartung erforderlich ist. Multifunktionales Verbindungselement Blindnietmuttern bieten Multifunktionalität: sie erzeugen ein Gewinde im Bauteil und bieten gleichzeitig die Möglichkeit, zwei oder mehr Bleche zu verbinden; sie können auch als Abstandshalter agieren, so dass weniger Komponenten erforderlich sind. Mit einer Vielzahl an Geräten zu verarbeiten Die Möglichkeiten der Verarbeitung reichen von Handzangen fur Kleinserien und Reparaturarbeiten uber Druckluftgeräte fur Mittelserien bis hin zu Vollautomation fur Fertigungslinien

Telefax: +49 (0)5 41/58 22-490

E-Mail: info@titgemeyer.com


TIFAS® Multigrip Blindniete

Automobil • Besonders geeignet zum Einbringen von Gewinden in geschlossene Profi le ohne beidseitigen Zugang • Hohe Vibrationsfestigkeit und feste Verbindung mit dem Bauteil • Ideal zum Verbinden von unterschiedlichen Materialien (z.B. Aluminium- und Kunststoffprofi le) und zusätzlich Erzeugung eines Mutterngewindes • Erhältlich mit korrosionsbeständigen Beschichtungen (z.B. ZinkNickel) fur sehr guten Korrosionsschutz • Kosteneffektive und sichere Alternative zu Schweißmuttern, bei geringerer Beeinträchtigung des Bauteils (kein Wärmeeintrag) • Kann im Gegensatz zu Schweißmuttern problemlos nach der Lackierung gesetzt werden, kein Verkleben der Gewinde • Mit Hilfe von Handgeräten schnell und fl exibel in schwer zugänglichen Bereichen zu setzen • Kein Verformen, Verspannen oder Beschädigen des Bauteilmaterials, auch wenn es bereits lackiert ist • Farbe der Blindnietmutter kann modifi ziert werden, um dem Bauteilmaterial angepasst zu werden oder das Erscheinungsbild des Bauteils zu verbessern Elektronik und Elektrotechnik • Geschlossene Ausführung verhindert das Eindringen von Feuchtigkeit und Fremdkörpern in elektrischen Systemen oder Baugruppen • Muttern können sich nicht lösen und Schäden verursachen • Blindnietmuttern können zu Erdungszwecken verwendet werden • Das im Bauteil festsitzende Gewinde erlaubt ein einfacheres Lösen und Austauschen von Bauteilen verglichen mit SchraubeMutter-Verbindungen • Multifunktionalität als Gewinde, Niet und Abstandshalter bietet Platz- und Gewichtsvorteile gegenüber anderen Befestigungsmethoden Prozessautomation • Einführfasen am Schaftende der Blindnietmuttern erleichtern die vollautomatische Einbringung in die Bauteilbohrungen • Autosert® Anlagen können mit einem einzelnen Setzkopf bis zu 20 Blindnietmuttern pro Minute setzen • Automation erhöht die Qualität der Verarbeitung, ohne das Risiko von Bedienerfehlern • Ideal für arbeitsintensive und sich in hohem Maße wiederholende Verarbeitungssequenzen • Autosert® Anlagen sind in der Lage, mehrere Blindnietmuttern gleichzeitig zu setzen, wodurch die Montagezeit erheblich reduziert wird

L

Telefon: +49 (0)5 41/58 22-0

Telefax: +49 (0)5 41/58 22-490

E-Mail: info@titgemeyer.com

9


TIFAS® Multigrip Blindniete

Flachrundkopf Blindniethülse Stahl SAE 1006 oder äquivalent verzinkt, passiviert Nietdorn Stahl SAE 1018/1035 verzinkt, passiviert

[mm]

Blindniethülse l +0,4 -0,2 [mm]

3,3 – 3,4

1,0 – 4,0

9,0

7,2

0,85

2,1

1510

1717

421 021

1,0 – 9,0

13,0

7,2

0,85

2,1

1510

1717

421 0232

1,4 – 5,0

11,0

8,1

1,20

2,7

1962

2355

421028

1,4 – 8,0

14,0

8,1

1,20

2,7

1962

2355

421 032

1,0 – 4,0

9,0

9,8

1,45

2,9

4415

3826

421 067

1,0 – 6,0

11,0

9,8

1,45

2,9

4415

3826

421 068

1,0 – 9,0

14,0

9,8

1,45

2,9

4415

3826

421 069

3,0 – 12,0

17,0

9,8

1,45

2,9

4415

3826

421 072

1,5 – 7,5

14,5

13,0

3,0

4,2

6867

4120

Bohrloch ø

3,2

4,0

4,8

6,4

4,1 – 4,2

4,9 – 5,0

6,7 – 6,9

Blindnietsetzkopf ø Höhe dk ±0,25 k ±0,25 [mm] [mm]

Nietdorn ø dm nom [mm]

Bruchkraft1 nominal Scher3 Zug [N] [N]

Mindestwerte bezogen auf Nietversagen Langer Nietnagel 50 mm 3 Die Scherbruchkraft wird durch die Lage des Restnietdornes an der Bruchfläche beeinflusst 1 2

Auf Anfrage: • Weitere Ausführungen • Nennmaß 4,8 mm mit großem Blindnietsetzkopf 14,0 mm • Nennmaß 4,8 mm mit extra großem Blindnietsetzkopf 15,85 mm, z.B. Artikel-Nr. 423 067 • Andere Oberflächen-Beschichtungen/Beschaffenheiten Änderungen vorbehalten

10

Artikel-Nr.

Klemmlängenbereich s [mm]

Nennmaß ø d [mm]

L

Telefon: +49 (0)5 41/58 22-0

Telefax: +49 (0)5 41/58 22-490

E-Mail: info@titgemeyer.com


TIFAS® Multigrip Blindniete

Flachrundkopf Blindniethülse Stahl SAE 1006 oder äquivalent verzinkt, passiviert Nietdorn Stahl SAE 1018/1035 verzinkt, passiviert

[mm]

Blindniethülse l +0,4 -0,2 [mm]

3,3 – 3,4

1,0 – 4,0

9,0

7,2

0,85

2,1

1510

1717

421 021

1,0 – 9,0

13,0

7,2

0,85

2,1

1510

1717

421 0232

1,4 – 5,0

11,0

8,1

1,20

2,7

1962

2355

421028

1,4 – 8,0

14,0

8,1

1,20

2,7

1962

2355

421 032

1,0 – 4,0

9,0

9,8

1,45

2,9

4415

3826

421 067

1,0 – 6,0

11,0

9,8

1,45

2,9

4415

3826

421 068

1,0 – 9,0

14,0

9,8

1,45

2,9

4415

3826

421 069

3,0 – 12,0

17,0

9,8

1,45

2,9

4415

3826

421 072

1,5 – 7,5

14,5

13,0

3,0

4,2

6867

4120

Bohrloch ø

3,2

4,0

4,8

6,4

Artikel-Nr.

Klemmlängenbereich s [mm]

Nennmaß ø d [mm]

4,1 – 4,2

4,9 – 5,0

6,7 – 6,9

Blindnietsetzkopf ø Höhe dk ±0,25 k ±0,25 [mm] [mm]

Nietdorn ø dm nom [mm]

Bruchkraft1 nominal Scher3 Zug [N] [N]

Mindestwerte bezogen auf Nietversagen Langer Nietnagel 50 mm 3 Die Scherbruchkraft wird durch die Lage des Restnietdornes an der Bruchfläche beeinflusst 1 2

Auf Anfrage: • Weitere Ausführungen • Nennmaß 4,8 mm mit großem Blindnietsetzkopf 14,0 mm • Nennmaß 4,8 mm mit extra großem Blindnietsetzkopf 15,85 mm, z.B. Artikel-Nr. 423 067 • Andere Oberflächen-Beschichtungen/Beschaffenheiten Änderungen vorbehalten

L

Telefon: +49 (0)5 41/58 22-0

Telefax: +49 (0)5 41/58 22-490

E-Mail: info@titgemeyer.com

11

befestigung  

testlayout

Advertisement