Page 5

» ENGAGEMENT

Kriminalstatistik aktuell

IN SCHWIERIGEN ZEITEN «

Die Familienbetreuung der Bundeswehr bot Angehörigen von im Auslandseinsatz befindlichen Soldaten einen unbeschwerten Tag im Nienthal bei Lütjenburg.

(pg) Bundesinnenminister Hans Peter Friedrich (CSU) gab die Kriminalstatistik 2010 bekannt. Danach ist die Gesamtzahl aller Straftaten im Bundesgebiet insgesamt um ca. 2 % auf 5,9 % gesunken. Bei den Einbruchsdelikten sieht es etwas anders aus. Hier stieg die Zahl im Gegensatz zu 2009 bei 123000 gemeldeten Einbrüchen um 6,6 %. Besonders auf Schmuck, Bargeld und andere Wertgegenstände in Einfamilienhäusern und Villen hatten es die „Langfinger“ abgesehen. Hier erhöhte sich die Quote auf ganze 16,2 %. Den höchsten Stand der Delikte erreicht das kleinste Bundesland Bremen. Hier gehen 44 Einbrüche auf 10000 Einwohner. Der Gesamtverband der Versicherungswirtschaft (GDV) beziffert den Schaden, inklusive der Beschädigungen, in der gesamten Bundesrepublik auf rund 500 Millionen Euro. Man geht von einem Anstieg der Zahlen aus. Die Pressestelle der Polizeidienststelle Kiel veröffentlichte ebenfalls die Zahlen für die Dienststellen, darunter auch für den Kreis Plön. Demnach sind die Zahlen allein für das Stadtgebiet Lütjenburg inklusive der Delikte, die von dort an die Kripo Plön weitergeleitet werden, angestiegen. In der kleinsten Stadt des Kreises mit 5397 Einwohnern und einem Kreisbevölkerungsanteil von 4 % ist ein Anstieg der Fallzahlen um 51 Delikte beziehungsweise 11,1 % auf 519 Straftaten zu verzeichnen. Der Anteil der bekannt gewordenen Kriminalität des Kreises beträgt für Lütjenburg 7,7 %. Lütjenburg hat als einziger Ort unten den betrachteten Städten und Gemeinden des Kreises Plön einen Anstieg der registrierten Kriminalität zu vermelden. Der zahlenmäßig größte Anstieg ist bei den Rohheitsdelikten festzustellen, insbesondere ist die Zahl der vorsätzlichen leichten Körperverletzungen gestiegen. Leicht rückläufig sind die Fallzahlen im Bereich der Diebstahlkriminalität. Dies gilt auch für die Entwicklung bei den Wohnungseinbrüchen. Die Aufklärungsquote der Gesamtkriminalität in Lütjenburg beträgt 63,4 %. Diese ausgesprochen hohe Aufklärungsrate ist durch eine Vielzahl von

8

HEIN‘S JOURNAL

S Förde Sparkasse

aufgeklärten Fällen im Deliktsbereich des Betruges zu erklären (nachzulesen unter www.polizei-kiel.de). Der Dienststellenleiter in Lütjenburg, Polizeihauptkommissar Beese, informierte unsere Redaktion über die Kriminalstruktur 2010 der Polizeidienststellen Lütjenburg, Selent und Hohwacht ohne die Fälle, die nach Plön weitergeleitet werden: „Die in den drei Polizeistationen anfallenden Delikte sind im Jahr 2010 im Gegensatz zu 2009 von 808 auf 772 etwas gefallen die Aufklärungsquote hat sich in einem Jahr von 54,2 % auf 62,2 % erhöht.“ Die Polizei war meist mit angezeigten Sachbeschädigungen und Beleidigungen beschäftigt. Danach folgten Ladendiebstähle, Rohheitsdelikte mit Körperverletzungen, Bedrohungen sowie Nötigung und Vermögensdelikte wie z. B. Unterschlagungen. „Das Stadtgebiet Lütjenburg produziert die Hälfte aller Fälle im gesamten Umkreis selbst. Das ist schon immer so gewesen“. Der Polizeihauptkommissar spricht aus Erfahrung, denn er ist seit 1989 in Lütjenburg Leiter der Dienststelle. „Bei den Jugendlichen und Heranwachsenden sind das meist Rohheitsdelikte oder einfache Diebstähle. Die Zahlen im Bereich Lütjenburg, Selent und Hohwacht belegen, dass die Statistik der Jugendkriminalität hier leicht gesunken ist. Bei den Erwachsenen ab 21 Jahren stieg sie an. In dieser Altersgruppe besteht in Lütjenburg die größte Kriminalitätsrate überhaupt“, so Beese. In den Dienststellen Lütjenburg, Selent und Hohwacht sind abwechselnd insgesamt 20 Polizisten 24 Stunden lang im Einsatz. Falls die Dienststellen einmal nicht zu erreichen sind, kann der Polizeiruf 110 angerufen werden. Die neue Leitstelle in Kiel leitet die Anrufe an die Diensthabenden weiter. Lütjenburgs Dienststellenleiter Beese nimmt die Gelegenheit wahr, um einen Appell an die Bevölkerung zu richten: „ Wenn Sie sich bedroht fühlen, Auffälliges melden möchten oder einfach nur Fragen im Bereich Polizei und Sicherheit haben, scheuen Sie sich bitte nicht, bei den Polizeidienststellen anzurufen. Das darf selbstverständlich nicht zum Spaß ausarten. Viele Menschen scheuen sich aus nicht nachvollziehbaren Gründen den Polizeiruf 110 zu wählen. Seit etlichen Jahren gilt die 110 nicht mehr als reine Notrufnummer. An diese Telefonnummer kann man sich auch wenden, wenn es nicht unbedingt um reine Unglücks- oder Notfälle geht. Ich kann immer wieder betonen: Rufen Sie lieber einmal mehr als einmal zu wenig an! Nur so können viele Delikte verhindert oder schnell verfolgt werden.“ - Anzeigensonderveröffentlichung -

Bgm. Lothar Ocker lud zum Grillen ein

(pg) Deutsche Soldaten und Soldatinnen aus Heer, Marine und Luftwaffe sind in Afghanistan und im Kosovo im Einsatz. Viele Familienangehörige haben es oft nicht leicht, diese Zeit des Alleinseins und Bangens zu meistern. Oft gibt es Fragen in bürokratischen Angelegenheiten oder Angehörige der Soldaten finden keine menschlichen Kontakte. Die Bundeswehr bietet ihnen mit der Familienbetreuung einen Beistand in allen Lebensfragen an. Hier finden die Angehörigen stets einen kompetenten Ansprechpartner. Ein sehr wichtiger Punkt, um die Zeit

bis zur Rückkehr der Partner oder Söhne und Töchter zu überbrücken, ist eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung. Dieser Aspekt wird oft unterschätzt, denn bei einer schönen Beschäftigung kann so mancher seine Sorgen und Nöte vergessen. Auch bietet sich die Möglichkeit, nette Bekanntschaften zu machen. Ca. alle 4 bis 6 Wochen werden Soldatenfamilien eingeladen, an interessanten und spaßigen Aktionen teilzunehmen. So verbrachten im Juli ca. 50 Familien einen informativen und entspannten Tag in Lütjenburg. Die Bundeswehr veranstaltete Stockbrotbacken mit Frau Blöcker

- Anzeigensonderveröffentlichung -

Immobilien

in Kooperation mit der Stadt Lütjenburg dieses nette Beisammensein. Nach einem Vor, Schönberg hat s! trag in der Schill-Kaserne über • Nur ca. 3 km bis zur Ostsee die Lage und Informationen zu • Erholung pur in der Natur den Einsatzgebieten wanderte • in ca. 20 Min. bis nach Kiel man gemeinsam nach Nienthal • und ein Neubaugebiet: zur mittelalterlichen Turmhügelburg. An diesem Tag fand „Strandstraße” die „Mittelalterey” mit vielen z.B. Grundstück Nr. 40 Aktionen statt und somit gab 559 m2 - 72.670,- € es bei einer Führung mit Herrn Eller und Herrn Krücke viel zu bestaunen. Danach ging es mit StadtrefeHans-Joachim Preuß rent Leyk durch das Nienthal Tel.: 0 43 44 3 08-328 i.A. der LBS Immobilien GmbH zur Auffahrtsscheune, wo die Teilnehmer einen tollen Blick über die eiszeitlich geprägte Stauchmöränenlandschaft genießen und Einblick in die Geschichte der in Deutschland einmaligen Scheune erhalten konnten. Hier soll einmal das Lotto • Tabakwaren, Handykarten moderne Musuem „MenschLotto • Tabakwaren, Handykarten Zeitschriften • Bücher Zeitschriften • Bücher Energie-Natur” entstehen. Büro- und Schreibwarenbedarf Büro- und Schreibwarenbedarf großes Kartensortiment Der Tag klang dann gemütlich großes Kartensortiment Süßwaren u. alkoholfr. Getränke bei Gegrilltem, Salaten und kalSüßwaren u. alkoholfr. Getränke Brief- und Geschenkpapier Brief- und Geschenkpapier ten Getränken aus. BürgermeisMarkt Markt 9 9 ·· 24321 24321 Lütjenburg Lütjenburg ter Lothar Ocker ließ es sich Fon (04381) Fon (04381) 416165 416165 nicht nehmen, den Grillmaster zu geben. Die Kinder hatten Mehr Mehr als als Standard Standard für für Ihre Ihre Spaß am Stockbrotbacken, an persönliche Note persönliche Note der Hüpfburg, Trampolinen und vielen Spielgeräten, die Betonen Sie Ihre PersönlichBetonen Sie Ihre Persönlichkeit mit einzigartigem Schmuck extra zu diesem Tag zur Verkeit mit einzigartigem Schmuck zu erschwinglichen Preisen. fügung standen. Viele fleißige zu erschwinglichen Preisen. Wir beraten Sie gern. Wir beraten Sie gern. Helfer aus dem Aktionsbündnis „Standorterhaltung“ standen an diesem Tag hilfreich zur Fon Fon (04381) (04381) 416165 416165 Seite und gaben gerne Auskunft über ihre Aktivitäten zum Erhalt des BundeswehrstandMarkt Markt 5 5 ·· 24321 24321 Lütjenburg Lütjenburg ortes Lütjenburg. Fon Fon (04381) (04381) 416165 416165

HEIN‘S JOURNAL

9

Profile for inpuncto werbung

August 2011  

heins magazin

August 2011  

heins magazin

Advertisement