__MAIN_TEXT__

Page 1

SCHWEIZ. SWISS H I S T O R I C H O T E L S


Die Swiss Historic Hotels auf einen Blick. Die Schweiz ist ein kleines Land mit grosser Vielfalt – das gilt auch für die Swiss Historic Hotels. Diese Karte zeigt Ihnen auf einen Blick, wo sie liegen. Aargau

B

Basel Region

C

Bern

D

Fribourg Region

E

D

1

33

Genf / Genève

B

A

2

B

Liestal

irs

Aa

Delémont

F

A

H

G

Graubünden

I

Luzern-Vierwaldstättersee

J

Ostschweiz / Liechtenstein

1607

Chasseral

32

La

cd

eN

Yverdon les Bains

e

t hâ uc

6

4

e

14

N

e Aar

el

C Em m

roy e

15

D

La B

Tessin

Fribourg

11

Thun

2175

Gantrisch S im m e

Schwarzsee

Wallis

Th

un

er

e

ien Br

Interlak

see

2362

Niesen

F

2002

La S 1677

La Dôle

Wengen

Gstaad

3244

Jungf

7

Lenk Wildstrubel

2042

14 Rochersde-Naye

9

4158

Adelboden

Montreux

12

10

Schilthorn

Le Moléson

Léman Le

8

2970

e

e

arin

L'O

Zürich Region

Grand Tour of Switzerland

Bi

Neuchâtel

rb

M

35

Aare

le

Jura & Drei-Seen-Land

L

34

La Chauxde-Fonds

H

K

Solothurn

s ub

r se e

Genferseegebiet Le Do

F

Leukerbad

CransMontana

3934

Bietschhorn

e hôn Le R

Sion E Champéry

3257

Dents du Midi

50

Haute Nendaz Verbier

Sa

L 47

Grand Combin 4314

Grand-St-Bernard

Die Grand Tour of Switzerland ist eine Routen-Empfehlung auf dem bestehenden Schweizer Strassennetz. Das Befahren der Route erfolgt auf eigenes Risiko. Schweiz Tourismus und der Verein Grand Tour of Switzerland übernehmen keine Haftung für bauliche Änderungen, Umleitungen, Signalisierungen, besondere Ereignisse und Sicherheitsbestimmungen auf der Route.

Vispa

13 3210 Les Diablerets

Dent Blanche 4357

51

4545

Dom

Zermatt 3090

Matterhorn

4478

Gornergra Dufou 4634


Steckbrief der Grand Tour Länge: 1643 km plus Einstiegsetappen Höchster Punkt: Furkapass, 2429 m ü. M. Tiefster Punkt: Lago Maggiore, 193 m ü. M. Alpenpässe: 5 Pässe über 2000 m ü. M. Seen entlang der Route: 22 Seen grösser als 0,5 km2 UNESCO: 12 Welterben und 2 Biosphären Mehr Informationen zur Grand Tour: MySwitzerland.com/grandtour

Schaffhausen Schaffhausen 55

Thu r

Rhein R Töhsesin

53

Töss

t Limma

Baden

arau

52 57

56 57

Re

54

uss

Re

uss

Z

h - sZ eüe

r Aa

rs. 5 3503 nze e 3 Sustenhorn

r Aa

Grindelwald

5

36

Bad Ragaz

Pizol

40

Tödi

18

Arosa LenzerheideLai

h

16

2998

einPiz Beverin

29

Hint

er r

he

in

29

Ale g l e t s cht sch e r

3402

Basòdino

di

r e o

M a g o a

g

g

i

Lag o

44

i

3312

19 Inn

23

Scuol

Nationalpark Inn Nationalpark Müstair

Piz Kesch

3294

31

Piz Kesch

3056

Piz Nair

St.Moritz

Müstair 31

16 17 17

30 3056 Piz Nair

30

St.Moritz 2973

Diavolezza 27 4049 Piz Bernina 20

2973

Diavolezza Piz 25 Bernina

4049

1097

o gan Lu 1701

20

40

0 10

20

0

10

80 km

20

40

80 km 40 miles

20

40 miles

o

n 43 Monte 46 Luga Generoso 1701 44 Monte Generoso di

43

g

26 Piz Buin Scuol

Lag o

r e

46

g

Monte S. Giorgio

L

M a g o a

L

I

23

Davos

Weissfluh

Arosa LenzerheideLai 3294

0 0

at urspitze

3312

a 42

aas-Fee o

Piz24Buin

25

Bellinzona Locarno Bellinzona

a

g

gi

asc

Ma

Locarno

4245

26

r

o Ti ci n

z Ver

a

45

21

qua

28

o Ti ci n

asc

g

a

G

18

28

K

z Ver

Ma

gi

La24 nd

27 20

Rheinwaldhorn 3272

rt

t Chur Davos 19 2834

2998

Rheinwaldhorn

48

21

qua

2834 Weissfluh

Flims

3402

4274

49 Finsteraarhorn frau 49 3272 48 Basòdino

Chur 22

er r Hint

Andermatt

La nd

Pizol

2844

derPiz Beverin Vor

Eiger 3970 9 hornMönch 4107

Bad Ragaz

2844

22

3503

Vaduz

J

Linthal Flims

Sustenhorn Andermatt

07

Brig

Churfirsten

Li n t h

3238

e

Braunwald Linthal

3614 Engelberg Tödi 36 Titlis Disentis/ 3614 3238 Mustér ein errh Disentis/ d r Vo in Mustér rhe

Brienz

ald ken

2914

Altdorf Re u s s

Brienzer Rothorn

Stoos

Glarus Glärnisch

FL

Vaduz

2306

Wa l ensee

Braunwald Schwyz

StansAltdorf

Titlis

Churfirsten

Wa l ensee

Glärnisch Grosser Mythen 2914 40

WeggisSchwyz Rigi

Re u s s

2350

1899

stättersee

Pilatus

1898

37 Stanserhorn

Glarus

2502

2306

h - s ee

1899

Sarnen 1898 37 Stanserhorn Engelberg

r n

r i c

1798

A

Säntis

Grosser Mythen

Vierwald-Stoos 39

Appenzell

2502

Z u g ers ee

rnen

2119 Stans

Appenzell Herisau Säntis

Li n t h

Z u g ers ee

Vierwald- 38 39 stättersee

2119

atus 408 Napf

M

Zug

I 1798 Weggis Rigi

Herisau

54

ü r i c

Zug

38

41

56

t

52

Rhe in

Baden

Rhe in

53 Limma

Bo de nsBo ee de ns hu r T ee Frauenfeld Frauenfeld 41 55

1097

Monte S. Giorgio

1546 1546

Die Grand Tour ist im Uhrzeigersinn signalisiert.


Caumasee, Flims, Graubünden, © Silvan Widmer


Grüezi Lassen Sie sich von der Vergangenheit verzaubern, gönnen Sie sich eine nahe liegende Zeitreise und erleben Sie Geschichte von anno dazumal im komfor­ tablen Hier und Jetzt. Die Swiss Historic Hotels be­ geistern durch ihren Charme vergangener Epochen und mit architektonischer Opulenz: romantische Lustschlösschen, prachtvolle Palazzi, traditions­ reiche Berghospize an den schönsten Orten der Schweiz. In den meisten Traumhäusern kümmern sich die Gastgeber höchstpersönlich um Ihr Wohl, manche davon in fünfter Generation, und sie haben allerhand aus der reichen Vergangenheit zu erzäh­ len. Von Königinnen und Dichtern, von Schmugglern und Pilgern, von Romanzen und Legenden. Machen Sie Ferien im Gestern und gewinnen Sie daraus Inspiration für die Zukunft.

Martin Nydegger Direktor Schweiz Tourismus

Immer die besten Angebote Erkunden Sie die breite Auswahl an Unterkünften und lassen Sie sich von unseren Angeboten für einen erlebnisreichen Aufenthalt inspirieren. MySwitzerland.com/historisch

Claude Meier Direktor HotellerieSuisse

Swiss Historic Hotels

3


Hotel­klassifikationen� Ò� einfach Ó

komfortabel komfortabel superior Ô

gute Mittelklasse Ã

gute Mittelklasse superior Õ

erstklassig À

erstklassig superior Ö

luxuriös Ä

luxuriös superior Swiss Lodge Die Angabe zu Michelin Sternen sowie GaultMillau Punkten finden Sie unter MySwitzerland.com/food

Piktogramme In der Stadt Am Wasser In den Bergen Auf dem Land Gepäck-Special* ICOMOS-ausgezeichnet In der Schweiz gibt es zwei Hotel­klassifikationssysteme. Informationen zu den beiden Systemen finden Sie unter www.hotelleriesuisse.ch und www.gastrosuisse.ch.

* Profitieren Sie von günstigen Konditionen für den Transport Ihres Gepäcks. sbb.ch/gepaeck-special

4


6

Basel Region

600 Jahre jung: die Swiss Historic Hotels

14

32 Vergangenheit verzaubert!

12

Bern

22

Genferseegebiet

26

Graubünden

40

Jura & Drei-Seen-Land

44

Luzern-Vierwaldstättersee

48

Ostschweiz / Liechtenstein

50

Tessin

56

Wallis

62

Zürich Region

5


Schöner denn je: Das historische Atrium Hotel Blume in Baden und sein frisch renoviertes Jugendstil-Atrium samt plätscherndem Brunnen sind eine faszinierende Welt für sich. © Atrium Hotel Blume

6

Swiss Historic Hotels.


600 Jahre jung

Sie sind in Ihrem Hotel aufgewachsen. Wie war das? Die Stammgäste waren Teil unserer Familie, ich hatte also rund 20 Tanten und Onkel. Mein Bruder und ich haben unseren Gästen das romantische Bäderquartier gezeigt.

Willkommen in den Swiss Historic Hotels Die Ästhetik der Vergangenheit zu pflegen ist eines der Merkmale der Swiss Historic Hotels, zu denen auch das romantische Atrium Hotel Blume in Baden zählt. Das stattliche Haus im Bäderquartier ist bereits auf das bevorstehende 600-Jahre-Jubiläum vorbereitet. So haben die beiden Gastgeber Silvio und Patrik Erne einen erzählerischen Hotelrundgang geplant und das pittoreske Atrium mit seinen Galerien, dem plät­ schernden Brunnen und den Jugendstil-Gelän­ dern elegant verjüngt. Dort wachsen übrigens seit bald 100 Jahren zwei Weihnachtskakteen. Einen Hauch von Grandezza verströmt zudem das römische Bad mit seinen grossen Wannen für zwei Personen. Der Damensalon mit Wand­ malerei, die liebevoll restaurierten Möbel, der imposante Speisesaal, die bequemen Boxspring­ betten und die komfortablen Badezimmer be­ weisen, dass Vergangenheit und Moderne ein prachtvolles Traumpaar bilden.

Patrik Erne Inhaber und Gastgeber des Atrium Hotel Blume in Baden

Welcher Teil ist besonders nostalgisch? Unser guter alter Schindler-Lift, einer der ersten überhaupt. Sein Aussehen ist antik, sein Innenleben auf dem neuesten Stand. Haben Sie einen Lieblingsort im Haus? Die Chaiselongue in der vierten Etage. Durch das Glasdach schweift der Blick in den Himmel und unter einem öffnet sich das Atrium mit all seinen Galerien und Pflanzen. 7


Häuser mit Herkunft Das Label Swiss Historic Hotels dürfen nur die schönsten historischen Häuser der Schweiz tragen. Geschichtsträchtige Grandhotels, edle Palazzi wie auch ein­ fache Herbergen oder urchige Chalets zählen zu den aus­gesuchten Unterkünften. Alle Gebäude sind von architekturge­ schichtlicher Bedeutung und auch das Mobiliar oder die Beleuchtung müssen originalgetreu sein – für ein echt histori­ sches Schweiz-Erlebnis.

Nostalgische Parkettböden, lie­ bevoll restaurierte Originalmöbel und verspielte Tapeten sorgen für stilvolle Romantik im traditions­ reichen Hotel Terrasse am See.

Geschichte schlummert in den historischen Hotels. Meist sind es mehr als 100 Jahre, wie in diesem Luxushotel direkt am Luganersee. Das Splendide Royal wurde 1887 eröffnet und funkelt heute so prachtvoll wie nie zuvor.

8

Swiss Historic Hotels.


Gemütlichkeit hat Geschichte: historisches Mobiliar und duftendes Arvenholz in der Chesa Grischuna in Klosters.

Geprüft und empfohlen Diese Kriterien erfüllen Swiss Historic Hotels:

❦ Hauptgebäude älter als 30 Jahre

❦ Gastbetrieb hat sich über eine repräsentative Zeitspanne etabliert

❦ Historische Atmosphäre und Bedeutung der Architektur

❦ Räume, Beleuchtung und Mobiliar vorwiegend auf dem historischen Original aufbauend

Zum historischen Schloss Wartegg aus dem Jahr 1557 gehört eine prachtvolle Park­ anlage mit einem biologischen Wildkräutergarten. Die zarten Pflanzen werden frisch geerntet und im Schloss­ restaurant zu Delikatessen verarbeitet.

Bauliche Veränderungen begleitet durch Denkmalpflege

MySwitzerland.com/ historisch

9


Zimmer im Hotel Albrici in Poschiavo, Graubßnden Š Andrea Badrutt


Die Geschichte lebt weiter Kulinarik, Kultur und Gastfreundschaft an Orten mit Geschichte. Die ausgezeichneten historischen Hotels sind stilvolle Zeitzeugen ver­ gangener Epochen. Vom prachtvollen Grandhotel in den Bergen über das rustikale Gasthaus bis zum ehemaligen Kloster – jedes Swiss Historic Hotel hat seine eigenen Ge­ schichten zu erzählen.

beliebten und erfolgreichen Marke entwickelt. Denn sie begeistern nicht nur durch ihre historische Authenti­zität und ihre architektur­ geschichtliche Relevanz, sondern bieten auch einzig­ artige Kultur- und Naturer­ lebnisse in den unterschied­ lichsten Regionen der Schweiz.

Für die herausragende Qualität und die char­ mante Gastfreundschaft dieser Originale der Schweizer Hotellerie set­ zen sich die Gastgeber und der Verein Swiss Historic Hotels voller Herz­ blut ein. Mittlerweile haben sich die Swiss Historic Hotels zu einer höchst

Wer hier eine Pause einlegt, erlebt die Vergangenheit von ihrer schönsten Seite – eine Zeitreise im Hier und Heute. Weitere Informationen: swiss-historic-hotels.ch

11


Basel Region.

Mit 40 Museen hat die Stadt am Rhein die grösste Museumsdichte Europas. Hinzu kommen eine geschichtsträchtige Altstadt und viel wegweisende Architektur. Kein Wunder, gilt Basel als Synonym für Kunst und Kultur.

Basel © Jasmin Frey


1

Basel: Grand Hotel Les Trois Rois Ä In der ehemaligen Herberge «Drei Könige» ist der Gast König und waren gekrönte Häupter Gäste. In diesem traditions­reichen Haus logierten schon Napoleon, Queen Elizabeth II. und Picasso. Seit 1844

+41 (0)61 260 50 50 info@lestroisrois.com lestroisrois.com

2

Basel: Krafft Basel Õ Im Hotel Krafft Basel gehen historische Architektur und modernes Design eine inspirierende Verbindung ein. 2017 wurde es von Historic Hotels of Europe zum «Historischen Stadthotel des Jahres» gekürt. Seit 1873

+41 (0)61 690 91 30 info@krafftbasel.ch krafftbasel.ch

13


Bern.

Ein Kanton, vielf채ltig wie ein Land: Ber체hmte Gipfel, malerische Seen, das liebliche Emmental und historische St채dte wie die Hauptstadt Bern sorgen f체r unvergessliche Erlebnisse.


Bern © André Meier


3

Brienz: Grandhotel Giessbach Õ Die zauberhafte Hotel­re­sidenz im typischen Belle-Epoque-Stil thront hoch über dem Brienzersee. Die erste Standseilbahn Europas führt von der Schiffsstation in eine Oase von Natur und Nostalgie. Seit 1875

+41 (0)33 952 25 25 grandhotel@giessbach.ch giessbach.ch

4

Dürrenroth: Romantik Hotel Bären Ô

Der historische Land­ gasthof umfasst drei Emmen­taler Gebäude aus der späten Barockzeit. Mit der spätgotischen Kirche und dem Dorfplatz zählt das Ensemble zu den Bau­denkmälern von nationaler Bedeutung. Seit 1752 +41 (0)62 959 00 88 info@baeren-duerrenroth.ch baeren-duerrenroth.ch

16

Swiss Historic Hotels. Bern.


5

Guttannen: Historisches Alpinhotel Grimsel Hospiz Õ Einst ein Bergarbeiter­domizil, präsentiert sich das Hotel Grimsel Hospiz heute als geschmackvolles Haus für Ästheten und Naturlieb­haber in karger Umgebung und bietet eine fantastische Aussicht über den GrimselStausee. Seit 1932 +41 (0)33 982 46 11 hotels@grimselwelt.ch grimselwelt.ch

6

Herzogenbuchsee: Kreuz Herzogenbuchsee

Die Geschichte des Barock­ baus ist geprägt von unermüdlichen Pionier­ leistungen. Zwölf individuelle Bijou-Zimmer, Tagungs­ räume und ein fast neun Meter hoher Dachstock vereinen Tradition, Zeitgeist und Gastlichkeit. Seit 1787 +41 (0)62 531 52 30 info@kreuz-herzogenbuchsee.ch kreuz-herzogenbuchsee.ch

17


Ruhe und Entspannung. Erholsame Ausflüge geniessen. Jetzt online kaufen auf sbb.ch/ruhe-entspannung.

KOMBI-ANGEBOTE BIS ZU

20%* RABATT

* z.B. Kombi-Angebot «Mineralbad & Spa Rigi Kaltbad»: Profitieren Sie bei Reise mit dem Öffentlichen Verkehr von 20% Ermässigung auf den Tageseintritt ins Mineralbad & Spa Rigi Kaltbad. Angebot gültig bis 31.3.2021.


7

Kandersteg: Landgasthof Ruedihus Ô

Der Landgasthof mit einer historischen Gaststube, wo Schweizer Küche serviert wird, und den authentisch möblierten Gästezimmern verströmt viel rustikales und stilvolles Ambiente. Seit 1753

+41 (0)33 675 81 82 info@doldenhorn.ch doldenhorn-ruedihus.ch

8

Kiental: Hotel & Pension Waldrand-Pochtenalp 

Wo der Mobilfunkempfang endet, beginnt die Erholung. Das Nostalgiehotel im Chaletstil – mit 18 einfachen Zimmern, hausgemachten Spezialitäten und Panorama­ terrasse – verheisst ein authen­tisches Erlebnis wie zu Grossmutters Zeiten. Seit 1910 +41 (0)33 676 12 08 info@nostalgiehotel.ch nostalgiehotel.ch

19


9

Kleine Scheidegg: Hotel Bellevue des Alpes  So exklusiv wie der Blick auf Eiger, Mönch und Jungfrau ist die Gästeliste. Grosse Alpinisten so­wie Prominenz aus Film, Kultur und Gesellschaft logierten im Hotel, das mit seinem Interieur aus den 1920erJahren verzaubert. Seit 1840 +41 (0)33 855 12 12 welcome@scheidegg-hotels.ch scheidegg-hotels.ch

10

Mürren: Hotel Regina Mürren 

Das im Stil der grossen Schweizer Hotelarchitektur erbaute Haus konnte sein historisches Ambiente bewahren. So prächtig wie der Speisesaal ist der Ausblick auf die Berge. Seit 1895

+41 (0)33 855 42 42 info@reginamuerren.ch reginamuerren.ch

20

Swiss Historic Hotels. Bern.


11

Thun: Schloss Schadau – Hotel & Restaurant Ô

Das romantische Schloss­ hotel aus dem 19. Jahrhundert verzaubert seine Gäste mit nostalgischem Charme und einer prachtvollen Lage direkt am Thunersee. Jedes der neun Zimmer ist ein Unikat. Seit 1848

+41 (0)33 222 25 00 info@schloss-schadau.ch schloss-schadau.ch

12

Wengen: Hotel Falken Ô

Ein historischer Aufenthalts­ raum, ein original­getreu erhaltener Speisesaal von 1908 und stilvoll möblierte Gästezimmer: Im «Falken» lässt sich das Ambiente der Belle Epoque wunderbar geniessen. Seit 1895

+41 (0)33 856 51 21 info@hotelfalken.com hotelfalken.com

21


Genferseegebiet.

Ein glitzernder See, sonnige Rebberge und die Kulturstadt Lausanne mit ihrer Ballettszene, attraktiven Museen und ausgezeichneten Restaurants: Hier lässt sich die Art de vivre zelebrieren.


St-Saphorin (Lavaux), Genferseegebiet Š david&kathrin Photography and Film

23


13

Les Diablerets: Hôtel du Pillon Ô

Das Gasthaus mit seinen 14 Zimmern liegt in den Waadtländer Alpen, in der Nähe des Glacier 3000, und wurde von einem Pariser Kunsthändler eingerichtet. Antike Möbel und OriginalGemälde verleihen ihm einen raffinierten Charme. Seit 1880 +41 (0)24 492 22 09 info@hoteldupillon.ch hoteldupillon.ch

14

Montreux-Veytaux: Hôtel Masson Ô

Ursprünglich war das als Weinbauernhaus erbaute «Masson» von Reben umgeben. Noch heute bietet das Hotel, eines der ältesten und charmantesten von Montreux, einen atemberaubenden Blick auf den Genfersee. Seit 1829 +41 (0)21 966 00 44 info@hotelmasson.ch hotelmasson.ch

24

Swiss Historic Hotels. Genferseegebiet.


Kuhglocke Wer

schon einmal in der Schweiz gewandert ist, kennt den typischen Klang der Glocken auf den Alpweiden. Die Schellen, welche die Kühe um den Hals tragen, dienen nicht nur als Schmuck, sondern helfen auch, verirrte Tiere wiederzufinden. Zudem sind sie ein schönes Souvenir.

15

Ste-Croix/Les Rasses: Grand Hôtel des Rasses Ô

Das an wunderschöner Aussichtslage erbaute 123-jährige Belle-EpoquePalais strahlt im Glanz vergangener Zeiten. Kein Wunder, wurde es mit dem Titel «Historic Hotel of the Year 2019» ausgezeichnet. Seit 1898

+41 (0)24 454 19 61 info@grandhotelrasses.ch grandhotelrasses.ch

25


Graubünden.

937 Gipfel, 150 Täler, 615 Seen – die Bündner Bergwelt verbindet unberührte Natur mit pittoresken Dörfern. Durch die atemberaubende Landschaft führt die Bahnstrecke Albula/Bernina, Teil des UNESCO-Welterbes.


Bergün, Graubünden © André Meier


16

Bergün: Kurhaus Bergün 2002 von Gästen gekauft und schrittweise renoviert, ist die «Jugendstilperle im UNESCO-Welterbe» heute eine gelungene Mischung aus Hotel und Ferienwohnungen. Der Festsaal des Kurhauses zählt zu den wertvollsten der Schweiz. Seit 1906 +41 (0)81 407 22 22 info@kurhausberguen.ch kurhausberguen.ch

17

Bever: Historic Hotel Chesa Salis Ô

Ursprünglich Bauernhaus, dann prunkvoller Palazzo: In der Chesa Salis verschmelzen 450 Jahre Geschichte zu rustikaler Gemütlichkeit und aristo­ kra­tischer Grandezza. Seit 1883

+41 (0)81 851 16 16 reception@chesa-salis.ch chesa-salis.ch

28

Swiss Historic Hotels. Graubünden.


18

Chur: Hotel Stern Õ Seit über 333 Jahren ist das familiäre Gasthaus Stern im Herzen von Chur erste Adresse für Geniesser: Seine lokalen Köstlichkeiten und die herausragenden Bündner Weine werden noch heute in prachtvollen Stuben aufgetischt. Seit 1677 +41 (0)81 258 57 57 info@stern-chur.ch stern-chur.ch

19

Davos Platz: Berghotel Schatzalp Ô

An autofreier Lage, hoch über Davos, verzaubert das ehemalige Luxussanatorium mit viel Ruhe und herrlicher Aussicht. Im grössten privaten Hotelgarten der Schweiz können über 5500 Pflanzenarten und -sorten bewundert werden. Seit 1900 +41 (0)81 415 51 51 info@schatzalp.ch schatzalp.ch

29


20

Fex / Sils: Hotel Fex Ó Das Berghotel ist ein Juwel aus der Frühzeit des alpinen Tourismus. Auch heute strahlt es noch die Grandezza der Gründerzeit aus. Und begeistert im gemüt­ lichen Restaurant mit regionalen Delikatessen. Seit 1903

+41 (0)81 832 60 00 info@hotelfex.ch hotelfex.ch

21

Fideris: B&B Türmlihus  Wunderschön im beschaulichen Bergdorf Fideris gelegen, bietet das «Türmlihus» beste Voraussetzungen für eine unbeschwerte Auszeit. Wer im «Himmel» logiert, kommt dem histo­ rischen Ambiente des Hauses am nächsten. Seit 1600 +41 (0)79 914 95 81 anfrage@tuermlihus.ch tuermlihus.ch

30

Swiss Historic Hotels. Graubünden.


22

Flims Waldhaus: Schweizerhof Flims, Romantik Hotel Õ 1903 erbaut, galt das Haus als ein Ort der Kultur, wo sich auch Albert Einstein, Kaiserin Zita und Marie Curie zur Sommerfrische niederliessen. Seit 2008 hält die vierte Generation den Zauber der Belle Epoque am Blühen. Seit 1903 +41 (0)81 928 10 10 info@schweizerhof-flims.ch schweizerhof-flims.ch

23

Guarda: Hotel Meisser  Ã Bereits in der fünften Generation wird das Sgraffitogeschmückte Haus von der Familie Meisser geführt. Im denkmalgeschützten Speisesaal von 1902 ge­niessen die Gäste Köstlich­keiten aus regio­nalen Produkten. Seit 1893

+41 (0)81 862 21 32 info@hotel-meisser.ch hotel-meisser.ch

31


Vergangenheit verzaubert!

Hotel Schweizerhof Flims, Graubßnden Š Serge Hoeltschi


Historische Hotels stecken voller Geschichte und Grandezza, Pracht und Poesie. Schwelgen Sie in der nostalgischen Welt von anno dazumal. Sandra Schmidt Direktorin Schweizerhof Flims


Zeitreisen im Hier und Jetzt Tauchen Sie in die Vergangenheit ein, ohne auf die Vorzüge von heute zu verzichten. Die architektonischen Zeitzeugen werden übrigens oft seit Generationen von einer Familie geführt.

Frischluftpause am Morgen

Die Zeit steht still. Sonnengruss am See, das Tempo drosseln, den Blick schweifen lassen. Aktiv oder entspannt Kraft tanken gehört bei den historischen Hotels dazu, denn das Moderne passt bestens zur Vergangenheit. 34

Swiss Historic Hotels.


Am Nachmittag die Zeit vergessen Einfach mal innehalten Es ist gut möglich, dass man sich während des Aufenthalts als Teil der Geschichte fühlt, Lust aufs Lesen bekommt, vielleicht sogar selber schreiben will. Eine Postkarte, ein Gedicht, einen Liebesbrief? Historie berührt und inspiriert.

Der Abend wird köstlich Die persönliche Begrüssung gehört zum guten Ton Sich als Stammgast fühlen, kulinarische Leckerbissen geniessen, Tipps für den nächsten Tag erhalten und die eine oder andere Anek­ dote von der Gastgeberin erzählt bekommen: Das sind Erinnerungen, die bleiben.

35


24

Klosters: Romantik Hotel Chesa Grischuna Ã

Als Gesamtkunstwerk geplant, wurde das Kleinhotel als Hotspot der Filmszene schon früh zur Legende. Ebenso kreativ wie die Verbindung von traditioneller Architektur und Gegenwartskunst präsentiert sich die Küche. Seit 1938 +41 (0)81 422 22 22 hotel@chesagrischuna.ch chesagrischuna.ch

25

Poschiavo: Hotel Albrici  Das sympathische Hotel am Dorfplatz ist ein Juwel für Nostalgiker: Der Palazzo Massella aus dem 17. Jahrhundert ist nicht nur von grosser kultur­geschichtlicher Bedeutung, er verströmt auch viel Italianità. Seit 1682 +41 (0)81 844 01 73 welcome@hotelalbrici.ch hotelalbrici.ch

36

Swiss Historic Hotels. Graubünden.


26

Ramosch: Hof Zuort

Das entlegenste Swiss Historic Hotel bietet das seltene Ambiente eines Engadiner Berghofs. Die Dépendance mit ihren Suiten und Salons ist ein exquisites Belle-EpoqueChalet. Seit 1482

+41 (0)81 866 31 53 info@zuort.ch zuort.ch

27

Sils-Maria: Hotel Waldhaus Ö Eine Ikone der Schweizer Hoteltradition: Hinter der imposanten Fassade geniessen die Gäste die familienfreundliche, persönliche Art, in der das Hotel seit über 110 Jahren geführt wird – nun bereits in fünfter Generation. Seit 1908 +41 (0)81 838 51 00 mail@waldhaus-sils.ch waldhaus-sils.ch

37


28

Soglio: Hotel Palazzo Salis 

  Der vor 100 Jahren zum Gasthaus umgebaute Palazzo bietet ein einzig­ artiges Ambiente und verzaubert mit seinen 14 Zimmern, den herrlichen Sälen – und dem exotischen Garten mit den seltenen Mammutbäumen. Seit 1630 +41 (0)81 822 12 08 info@palazzo-salis.ch palazzo-salis.ch

29

Splügen: Hotel Alte Herberge Weiss Kreuz 

Die ehemalige SaumtierEinfahrt bildet das Entrée, das Restaurant befindet sich im früheren Heustall, und über knarrende Holztreppen geht es zu den 16 charaktervollen, indi­ viduell eingerichteten Zimmern. Seit 1519 +41 (0)81 630 91 30 info@weiss-kreuz.ch weiss-kreuz.ch

38

Swiss Historic Hotels. Graubünden.


30

St. Moritz: Badrutt’s Palace Hotel Ä Umgeben von einer atemberaubenden Landschaft gilt das 1896 eröffnete Hotel, das sich bis heute im Besitz der Familie Badrutt befindet, nicht nur als Wahrzeichen von St. Moritz, sondern als die Schweizer Hotellegende schlechthin. Seit 1896 +41 (0)81 837 10 00 reservations@badruttspalace.com badruttspalace.com

31

Sta. Maria Val Müstair: Ritterhaus Chasa de Capol 

«Hier erlebt man Zauberhaftes, ohne magische Pilze gegessen zu haben», notierte LSD-Entdecker Albert Hofmann ins Gästebuch. Auch er verfiel dem Charme des mit Sgraffiti geschmückten Hauses voller Geschichte(n). Seit 1199 +41 (0)81 858 57 28 info@chasa-capol.ch chasa-capol.ch

39


Jura & Drei-Seen-Land.

Eine Region, zwei Welten: Weite Seenlandschaften mit Rebbergen zum einen, urchige Wälder mit Flüssen und Schluchten zum andern. Seit Jahrhunderten verankert sind Uhrmacherei und Pferdezucht.

Saignelégier, Jura & Drei-Seen-Land © Giglio Pasqua


32

Erlach: Klosterhotel St. Petersinsel Ô Das sorgfältig renovierte, puristische Hotel in den Mauern des ehemaligen Clunia­zenser-Klosters ist eine Oase der Ruhe und nur zu Fuss, per Velo oder mit dem Schiff erreichbar. Seit 1530

+41 (0)32 338 11 14 info@st-petersinsel.ch st-petersinsel.ch

33

Porrentruy: Auberge du Mouton Ô Die «Herberge» mitten in der historischen Altstadt von Porrentruy wurde 2016 mit viel Liebe zum Detail vollständig renoviert. Zum Hotel gehört auch ein Restaurant, das sich der Terroir-Küche verschrieben hat. Seit 1715 +41 (0)32 535 83 57 info@dumouton.ch dumouton.ch

41


Kulinarische Zeitreisen Die perfekte Inspirationsquelle für reiselustige Geniesser. Das Buch der Swiss Historic Hotels zelebriert Gaumenfreude und Reiselust gleichermassen und stellt fünf saisonale Reisen von einem Swiss Historic Hotel zum nächsten vor. Diese schlagen gekonnt den Bogen zwischen regionaler Kulinarik und geschichtsträchtigen Häusern quer durch die Schweiz. Buch & Gutscheine sind online erhältlich: www.swiss-historic-hotels.ch


34

Solothurn: Hotel Baseltor Ô

In unmittelbarer Nach­ barschaft zur St.-UrsenKathedrale gelegen, schreibt das «Baseltor» seit 1874 Hotelgeschichte. Stilvolles Mid-CenturyDesign schmückt die über drei Altstadthäuser verteilten 17 Zimmer. Seit 1874 +41 (0)32 622 34 22 reservationen@baseltor.ch baseltor.ch

35

Solothurn: La Couronne Hotel Restaurant Õ

Dieses barocke Stadthaus, das zweitälteste Hotel der Schweiz, atmet französisches «Savoir-vivre». Einerseits in den 37 historischen, mit viel Flair gestalteten Zimmern, andererseits in den modernen Interpreta­ tionen seiner Küche. Seit 1772 +41 (0)32 625 10 10 info@lacouronne-solothurn.ch lacouronne-solothurn.ch

43


LuzernVierwaldstättersee. Grossartige Aussichtsberge wie Pilatus, Rigi oder Titlis, der fjordähnliche Vierwaldstättersee und die Stadtperle Luzern – die Region im Herzen der Schweiz bietet Abwechslung pur.


Pilatus, Luzern-Vierwaldstättersee © Beat Brechbühl

45


36

Amsteg: Hotel Stern & Post Ô Bereits 1357 urkundlich erwähnt, zählt der roman­ tische Gasthof zu den ältesten der Innerschweiz. 1788 neu aufgebaut, er­ innert er in vielen Details an die grosse Zeit des Postkutschenverkehrs am Gotthard. Seit 1788 +41 (0)41 884 01 01 info@stern-post.ch stern-post.ch

37

Flüeli-Ranft: Jugendstil-Hotel Paxmontana Ã

Das Jugendstil-Bijou liegt an einem Kraftort in der geografischen Mitte der Schweiz. Diverse Salons sowie der historische Speisesaal mit der 47 Meter langen Veranda laden zu Erholung und Genuss ein. Seit 1896

+41 (0)41 666 24 00 info@paxmontana.ch paxmontana.ch

46

Swiss Historic Hotels. Luzern-Vierwaldstättersee.


38

Luzern: Hotel Wilden Mann Õ Sieben Altstadthäuser bilden zusammen den «Wilden Mann», ein jahrhundertealter Ort der Gastfreundschaft inmitten der Stadt. Jedes der 48 Zimmer ist individuell und mit Liebe zum Detail eingerichtet. Seit 1860 +41 (0)41 210 16 66 mail@wilden-mann.ch wilden-mann.ch

39

Vitznau: Hotel Terrasse am See Ô

Das 1873 eröffnete Haus mit Gartenrestaurant liegt strategisch perfekt und landschaftlich exquisit: Nur wenige Meter vom Hotel entfernt legen die Vierwaldstättersee-Schiffe an und dampfen Züge auf die Rigi. Seit 1873

+41 (0)41 397 10 33 info@hotel-terrasse.ch hotel-terrasse.ch

47


Ostschweiz / Liechtenstein.

Von der geheimnisvollen Bergwelt des Alpsteins mit dem Säntis als Wahrzeichen bis zu den unendlichen Weiten des Bodensees erstreckt sich eine Region, die nicht nur mit landschaftlichen, sondern auch mit kulturellen Schätzen begeistert.

Neuhausen am Rheinfall, Ostschweiz / Liechtenstein © Ivo Scholz


40

Nidfurn: Landvogthaus  Das imposante, über 400-jährige Herrschaftshaus mit herrlichem Blick auf den Tödi gilt als eines der wenigen weitgehend im Originalzustand erhal­tenen spätmittel­ alterlichen Schweizer Wohnhäuser. Seit 1600 +41 (0)55 644 11 49 landvogthaus@bluewin.ch landvogthaus.com

41

Rorschacherberg: Schloss Wartegg à Nach einem behutsamen Umbau machen heute 25 stilvolle Zimmer, der zauberhafte englische Park und das Bade-Oval von 1928 das RenaissancePalais über dem Bodensee zu einem sinnlichen Ort der Ausgeglichenheit. Seit 1557 +41 (0)71 858 62 62 schloss@wartegg.ch wartegg.ch

49


Tessin.

Eine Prise Italianità, medi­ terraner Charme und eine coole Atmosphäre in den Städten. Auf der Sonnenseite der Schweiz lässt sich das Leben so richtig geniessen.


Cevio, Tessin © Roland Gerth


Schweizer K채se hat Qualit채t. Weil man sich jederzeit auf uns verlassen kann.

Schweiz. Nat체rlich.

Unser Schweizer K채se. www.schweizerkaese.ch


42

Ascona: Albergo Monte Verità Ô Das im Bauhausstil auf dem «Berg der Utopien» erbaute Haus besticht nicht nur mit schlichter Grandezza, sondern auch mit seinem Panoramarestaurant, dem Museum, dem japanischen Teehaus im Zen-Garten und einem üppigen Park. Seit 1928 +41 (0)91 785 40 40 info@monteverita.org monteverita.org

43

Astano: Albergo della Posta 

Zuhinterst im wildromantischen Malcantone gelegen, ist das ehemalige Post­gebäude bereits seit 1888 als Albergo dokumentiert. Bis heute hat das Hotel seinen Charakter als typisches Tessinerhaus beibehalten. Seit 1888 +41 (0)91 608 32 65 info@posta-astano.ch posta-astano.ch

53


44

Carona: Garten Hotel Villa Carona Ô Das romantische, 200-jährige Patrizierhaus ist eine Wohlfühlinsel mit mediterranem Charme. Das fami­liäre Haus besticht mit 18 individuell ein­gerich­teten Zimmern und einer zauberhaften Gartenanlage mit Pool. Seit 1781 +41 (0)91 649 70 55 info@villacarona.ch villacarona.ch

45

Comologno: Albergo Palazzo Gamboni 

2001 originalgetreu renoviert und mit fünf reizvollen Zimmern ausgestattet, atmet das lombardische Herrenhaus mit französischen Stilelementen Geschichte. Schon Max Ernst und Elias Canetti fanden hier Inspiration. Seit 1755 +41 (0)91 780 60 09 info@palazzogamboni.ch palazzogamboni.ch

54

Swiss Historic Hotels. Tessin.


46

Lugano: Hotel Splendide Royal Ä Dieses aussergewöhnliche Grandhotel mit royaler, 130-jähriger Geschichte besticht mit individuellen Suiten, atemberaubendem Blick, GaultMillau-Auszeichnungen und einem neuen Spa – ein wahres Juwel seiner Zeit. Seit 1887 +41 (0)91 985 77 11 welcome@splendide.ch splendide.ch

Gotthardtunnel

57 Kilometer misst der Gotthardbasistunnel und ist damit der längste Tunnel der Welt. Dieses Wunder der Ingenieurskunst gelang vielleicht nicht zuletzt dank dem Beistand der heiligen Barbara, der Schutzpatronin der Bergleute.

55


Wallis.

45 Viertausender, mächtige Gletscher, malerische Dörfer, lebendige Bräuche und ausgezeichnete Weine sowie Spezialitäten wie Raclette und Trockenfleisch: Das Bergparadies besticht auch mit seiner genussvollen Seite.


Arolla, Wallis Š Silvano Zeiter


47

Arolla: Grand Hôtel & Kurhaus Ô Das stattliche Berghotel aus dem Jahr 1896 be­ein­ druckt mit seinem grossen Park, 60 gemütlichen Zimmern und einer be­ wegten Geschichte, die seit vier Generationen von derselben Familie geprägt wird. Seit 1896 +41 (0)27 283 70 00 pw@arolla.com hotel-kurhaus.arolla.com

48

Binn: Hotel Ofenhorn Das traditionsreiche Hotel aus der Gründerzeit wurde ab 1987 durch die Genossenschaft Pro Binntal von Freunden und Bewohnern des Binntals konti­ nuierlich liebevoll restau­riert. Heute erstrahlt das Haus im «Tal der verborgenen Schätze» wieder in altem Glanz. Seit 1883 +41 (0)27 971 45 45 info@ofenhorn.ch ofenhorn.ch

58

Swiss Historic Hotels. Wallis.


49

Münster: Hôtel Croix d’Or et Poste Ô

Das Hôtel Croix d’Or et Poste ist mit seiner Tradi­ tion und Gastfreundschaft seit 1620 Treffpunkt der Alpenroute. Im historischen Haus mit 21 Zimmern geniesst man Ruhe und Abgeschiedenheit vom Alltag. Seit 1620 +41 (0)27 974 15 15 info@hotel-postmuenster.ch hotel.postmuenster.ch

50

St-Luc: Gd Hôtel Bella Tola & St-Luc Õ

Das auf den Grundmauern einer römischen Villa erbaute Grandhotel spiegelt mit seinen 30 originalgetreu mit historischem Mobiliar eingerichteten Zimmern die Lebensart des ausgehenden 19. Jahrhunderts wider. Seit 1859 +41 (0)27 475 14 44 bellatola@bluewin.ch bellatola.ch

59


Wein massvoll geniessen

WAS UNS VERBINDET, VEREINT UNS. WWW.SWISSWINE.CH

Schweiz. Natürlich.


51

Zermatt: Boutique Hotel Monte Rosa Õ Im Stammhaus der Seiler Hotels logierte Edward Whymper, als er 1865 als Erster das Matterhorn bestieg. Noch immer verkörpert das Haus den Charme der alpinen Belle Epoque, doch mit allen Annehmlichkeiten von heute. Seit 1855 +41 (0)27 966 03 33 info@monterosazermatt.ch monterosazermatt.ch

Cäsar Ritz Vom

Walliser Bauernbub zum internationalen Luxushotelier: Der innovative Gründer des berühmten Hotel Ritz wurde zu Recht vom Prince of Wales, dem späteren britischen König Eduard VII., mit dem Bonmot «Der Hotelier der Könige und der König der Hoteliers» geadelt. 61


Zürich Region.

Die Stadt an der Limmat ist Wirtschafts­zentrum und Weltmetropole, bewahrt aber gleichzeitig den Charme einer Kleinstadt. Wie etwa in den Gassen der Altstadt oder am See, wo man die Lebenslust so richtig spürt.

Zürich © Alex Buschor


52

Baden: Atrium Hotel Blume Ô

Hinter der spätmittelalterlich-barocken Fassade versteckt sich der grosszügige Bau von 1873 mit seinem be­eindruckenden Lichthof und dem kleinen, aber feinen Spa-Bereich mit Wannen­bädern wie im 19.  Jahr­hundert. Seit 1421 +41 (0)56 200 02 00 info@blume-baden.ch blume-baden.ch

53

Eglisau: Hotel Gasthof Hirschen

Neben seiner prächtigen Lage mit Traumblick auf den Rhein bietet der liebevoll renovierte Gasthof sieben Zimmer und Suiten im Stil des 17. bis 19. Jahrhunderts, aber mit allem Komfort unserer Zeit. Seit 1523

+41 (0)43 411 11 22 gasthof@hirschen-eglisau.ch hirschen-eglisau.ch

63


54

Küsnacht bei Zürich: Romantik Seehotel Sonne À Logieren auf der Sonnenseite: Herrlich die Lage am See, perfekt die Symbiose von historischer Bau­ substanz und moderner Architektur – die «Sonne» mit ihren 40 stilvollen Zimmern erstrahlt in zeit­ loser Schönheit. Seit 1641 +41 (0)44 914 18 18 home@sonne.ch sonne.ch

55

Oberstammheim: Hirschen Stammheim  

Der unter dem Schutz der Eidgenossenschaft stehende «Hirschen» ist eines der bedeutendsten Bürgerhäuser des 17. Jahrhunderts in der Zürcher Landschaft. Ausgezeichnet ist auch seine preisgekrönte Küche. Seit 1684 +41 (0)52 745 11 24 info@hirschenstammheim.ch hirschenstammheim.ch

64

Swiss Historic Hotels. Zürich Region.


56

Turbenthal: Gasthof Gyrenbad Ô Ein echtes Schmuckstück: Der legendäre Landgasthof in idyllischer Umgebung zählt zu den ursprünglichsten und schönsten der Schweiz und wurde 1997 als erstes «Historisches Hotel des Jahres» ausgezeichnet. Seit 1464 +41 (0)52 385 15 66 info@gyrenbad.ch gyrenbad.ch

57

Zürich: Marktgasse Hotel Õ

Das Gebäude aus dem 15. Jahrhundert bietet eine reizvolle Mischung aus Design und Historie gepaart mit Spitzengastronomie wie dem IGNIV Zürich by Andreas Caminada (Restaurant und Bar) oder dem delish – la pinseria. Seit 1425 +41 (0)44 266 10 10 info@marktgassehotel.ch marktgassehotel.ch

65


Beraten lassen und buchen Mit unserem Know-how helfen wir Ihnen gerne, Ihre Ferien in der Schweiz optimal zu planen. Hier finden Sie alle Informationen und Tipps sowie Vorschläge zur Reisevorbereitung: Mo–Fr 8 –17 Uhr 00800 100 200 30 (kostenlos*) info@MySwitzerland.com

Das Historische Hotel des Jahres 2021 Das Hotel Schloss Schadau in Thun ist das «Historische Hotel des Jahres 2021». Der begehrte Titel wird seit 1997 vergeben. icomos.ch

Die schönsten Seiten der Schweiz

Herausgeber Schweiz Tourismus, Zürich Gestaltung und Realisation Schweiz Tourismus, Zürich Transhelvetica, Passaport AG, Zürich Festland AG, St. Gallen / Zürich Titelbild Hotel Schweizerhof Flims, Graubünden, © Serge Hoeltschi Bilder Schweiz Tourismus, Partner, Serge Hoeltschi Texte Sybil Schreiber Christian Sidow Richard Oppermann Lucas Roos Druck Multicolor Print AG, Baar Gesamtauflage 37 000 Ex.

In aller Ruhe die nächsten Ferien planen, vom Sommer oder Winter träumen und aufregende Hotels entdecken – ob auf Papier oder digital. Bestellen Sie jetzt unsere aktuellen Magazine und Broschüren: MySwitzerland.com/broschueren

* Lokale Gebühren können anfallen

Ausgabe Januar 2021


Unterkunft Lifestyle-Hotel, WellnessPalast oder doch lieber schlafen im Iglu? Die Über­ nachtungs­möglichkeiten in der Schweiz sind viel­fältig. Schnell buchen inklusive. MySwitzerland.com/hotels

Mehr Inspirationen MySwitzerland.com

Social Media

Newsletter

Lassen Sie sich von den tollsten Bildern, Videos und Geschichten aus der Schweiz inspirieren und sehen Sie, welche Erlebnisse andere Reisende teilen. #VERLIEBTindieSCHWEIZ #IneedSwitzerland facebook.com/MySwitzerland instagram.com/MySwitzerland twitter.com/MySwitzerland pinterest.ch/MySwitzerland

Die neusten Informationen für unvergess­liche Ferien in der Schweiz finden Sie in unserem Newsletter. Jetzt abonnieren: MySwitzerland.com/newsletter

Mobile Apps Mit unseren kostenlosen Apps haben Sie wertvolle Infos und Services unterwegs stets zur Hand: MySwitzerland.com / mobile

Schweiz Mobil

66

Swiss Historic Hotels.

Family Trips

Swiss Snow


Partner. Von Schweiz Tourismus empfohlen. MySwitzerland.com / strategicpartners

Strategische Premium Partner

Der Unternehmerverband der Schweizer Hotellerie hotelleriesuisse.ch

Die Fluggesellschaft der Schweiz swiss.com

Bahnreisen sbb.ch

Strategische Partner

American Express in der Schweiz americanexpress.ch

Seit 1936 in der Schweiz coca-cola.ch

Detail- und Grosshandel coop.ch

Mietwagen europcar.ch

ZĂźrich Flughafen flughafen-zuerich.ch

GastroSuisse gastrosuisse.ch

Switzerland Cheese Marketing schweizerkaese.ch

#FeelLimitless valser.ch

#MyVictorinox victorinox.com

Offizielle Partner

appenzellerbier.ch

swisstravelcenter.ch

bmc-switzerland.com

hertz.ch

bookfactory.ch

caotina.ch

gubelin.com

kambly.ch

kirchhofer.com

landquartfashionoutlet.com

mammut.com

odlo.com

ovomaltine.ch

swica.ch

swisseducation.com

swiss-ski-school.ch

swissinfo.ch

swissrent.com

swisswine.ch

visana.ch

partnerseite_hotel_2021_d.indd 1

13.10.20 13:10

Profile for Switzerland Tourism

Swiss Historic Hotels 2021 DE  

Swiss Historic Hotels 2021 DE

Swiss Historic Hotels 2021 DE  

Swiss Historic Hotels 2021 DE

Profile for stnet