Page 1

Pan Eco Berg am Irchel Bericht der Revisionsstelle zur eingeschränkten Revision an den Stiftungsrat Jahresrechnung 2016


PanEco

Bilanz per 31. Dezember 2016 Vergleich Berichtsjahr/Vorjahr

2016 CHF

2015 %

CHF

%

AKTIVEN Flüssige Mittel Forderungen aus Lieferungen und Leistungen Sonstige kurzfristige Forderungen Vorräte Aktive Rechnungsabgrenzungen

926'906.17 12'476.20 58'575.00 7'296.35 38'196.95

45% 1% 3% 0% 2%

1'088'822.51 13'576.70 69'030.00 18'166.51 72'768.55

21% 0% 1% 0% 1%

Umlaufvermögen

1'043'450.67

50%

1'262'364.27

24%

Sachanlagen

1'035'166.86

50%

4'044'156.67

76%

Anlagevermögen

1'035'166.86

50%

4'044'156.67

76%

AKTIVEN

2'078'617.53

100%

5'306'520.94

100%

Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen oder sonstigen kurzfristigen Verbindlichkeiten Passive Rechnungsabgrenzungen

121'039.54 258'640.90

6% 12%

113'105.51 258'923.65

2% 5%

Kurzfristiges Fremdkapital

379'680.44

18%

372'029.16

7%

Darlehen Darlehen von nahe stehenden Personen

200'000.00 1'166'000.00

10% 56%

549'000.00 3'656'000.00

10% 69%

Langfristiges Fremdkapital

1'366'000.00

66%

4'205'000.00

79%

Zweckgebundene Fonds

294'596.12

14%

691'150.81

13%

Einbezahltes Kapital Erarbeitetes freies Kapital

10'000.00 28'340.97

0% 1%

10'000.00 28'340.97

0% 1%

Organisationskapital

38'340.97

2%

38'340.97

1%

2'078'617.53

100%

5'306'520.94

100%

PASSIVEN

PASSIVEN


PanEco

Betriebsrechnung für das am 31. Dezember 2016 abgeschlossene Geschäftsjahr Vergleich Berichtsjahr/Vorjahr

2016 CHF

2015 %

CHF

%

ERTRAG Ertrag aus Geldsammeltätigkeit

3'501'839.94

72%

3'104'454.15

68%

Ertrag aus erbrachten Leistungen

1'390'898.25

28%

1'480'410.60

32%

BETRIEBSERTRAG

4'892'738.19

100%

4'584'864.75

100%

Umweltbildung Schweiz Umweltbildung Indonesien Umweltbildung

-1'795'046.17 -145'400.14 -1'940'446.31

-37% -3% -40%

-2'027'949.02 -104'281.88 -2'132'230.90

-44% -2% -47%

Umwelt- und Naturschutz Schweiz Umwelt- und Naturschutz Indonesien Umwelt- und Naturschutz

-448'448.38 -2'254'787.77 -2'703'236.15

-9% -46% -55%

-452'781.89 -1'031'647.28 -1'484'429.17

-10% -23% -32%

-111'650.09

-2%

-45'474.71

-1%

-4'755'332.55

-97%

-3'662'134.78

-80%

Kommunikation und Fundraising

-262'300.37

-5%

-187'304.54

-4%

Administration AUFWAND FÜR LEISTUNGSERBRINGUNG

-214'276.66

-4%

-210'023.67

-5%

-5'231'909.58

-107%

-4'059'462.99

-89%

-339'171.39

-7%

525'401.76

11%

AUFWAND FÜR LEISTUNGSERBRINGUNG

Partner- und weitere Projekte Direkter Projektaufwand

BETRIEBSERGEBNIS


PanEco

Betriebsrechnung für das am 31. Dezember 2016 abgeschlossene Geschäftsjahr Vergleich Berichtsjahr/Vorjahr

2016 CHF

2015 %

CHF

-339'171.39

525'401.76

Finanzertrag Finanzaufwand inkl. Kursdifferenzen

92.10 -4'580.16

262.92 -43'783.96

Finanzergebnis

-4'488.06

-43'521.04

2'797'988.39 -2'850'883.63

19'071.70 -11'417.90

-52'895.24

7'653.80

-396'554.69

489'534.52

-3'015'377.35 3'411'932.04

-2'191'238.12 1'701'703.60

396'554.69

-489'534.52

BETRIEBSERGEBNIS

Ausserordentlicher Ertrag Ausserordentlicher Aufwand Ausserordentlicher Aufwand/Ertrag ERGEBNIS VOR FONDS- UND KAPITALBEWEGUNGEN Zuweisung Verwendung Ergebnis zweckgebundene Fonds

-

-

-

-

Ergebnis Organisationskapital

-

-

ERGEBNIS NACH FONDS- UND KAPITALBEWEGUNGEN

-

-

JAHRESERGEBNIS Verwendung Zuweisung

%


PanEco

Rechnung über die Veränderung des Kapitals für das Berichtsjahr 2016 Vergleich Berichtsjahr/Vorjahr

in CHF

Bestand am 1. Jan. 2016

Zuweisung

Verwendung

Bestand am 31. Dez. 2016

53'209.44 617'592.22 20'349.15

675'463.39 448'111.64 7'237.90 1'884'564.42 -

-671'545.86 -448'111.64 -7'237.90 -2'285'036.64 -

57'126.97 217'120.00 20'349.15

691'150.81

3'015'377.35

-3'411'932.04

294'596.12

ZWECKGEBUNDENE FONDS Umweltbildung Schweiz Umwelt-/Naturschutz Schweiz Umweltbildung Indonesien Umwelt-/Naturschutz Indonesien Übrige Projekte

ORGANISATIONSKAPITAL Einbezahltes Stiftungskapital Erarbeitetes freies Kapital

10'000.00 28'340.97

-

-

10'000.00 28'340.97

38'340.97

-

-

38'340.97


PanEco

Geldflussrechnung für das am 31. Dezember 2016 abgeschlossene Geschäftsjahr Vergleich Berichtsjahr/Vorjahr

Ergebnis vor Fonds- und Kapitalbewegungen Berichtigungen Abschreibungen Anlagevermögen Veränderung des betrieblichen Umlaufvermögens (Zunahme) Abnahme Forderungen (Zunahme) Abnahme Übrige Forderungen (Zunahme) Abnahme Warenvorräte (Zunahme) Abnahme Aktive Rechnungsabgrenzung Zunahme (Abnahme) Verbindlichkeiten Zunahme (Abnahme) Passive Rechnungsabgrenzung Mittelfluss aus Betriebstätigkeit

2016

2015

CHF

CHF

-396'554.69

489'534.52

3'008'989.81

425'060.82

1'100.50 10'455.00 10'870.16 34'571.60 7'934.03 -282.75

10'883.60 58'209.00 -729.75 20'281.45 13'536.16 -4'549.10

2'677'083.66

1'012'226.70

(Investitionen) Desinvestionen in Sachanlagen

-

318'000.00

Mittelfluss aus Investitionstätigkeit

-

318'000.00

Zunahme (Abnahme) Darlehen gegenüber Dritten gegenüber nahe stehenden Personen

-349'000.00 -2'490'000.00

-1'861'000.00 1'046'000.00

Mittelfluss aus Finanzierungstätigkeit

-2'839'000.00

-815'000.00

Zunahme (Abnahme) flüssige Mittel

-161'916.34

515'226.70

Flüssige Mittel per 1. Januar Zunahme (Abnahme) flüssige Mittel

1'088'822.51 -161'916.34

573'595.81 515'226.70

Flüssige Mittel per 31. Dezember

926'906.17

1'088'822.51


PanEco

Anhang zur Jahresrechnung 2016 Vergleich Berichtsjahr/Vorjahr

in CHF

1. Rechnungslegungsgrundsätze Die Rechnungslegung der PanEco erfolgt nach Massgabe der Fachempfehlung zur Rechnungslegung Swiss GAAP FER (Kern-FER und FER 21) und vermittelt ein den tatsächlichen Verhältnissen entsprechendes Bild der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage (true and fair view). Die Jahresrechnung entspricht dem schweizerischen Obligationenrecht, der Stiftungsurkunde und den Vorschriften der Stiftung ZEWO (Fachstelle für gemeinnützige, spendensammelnde Organisationen).

Die Bewertung erfolgt basierend auf historischen Werten (Anschaffungs- und Herstellkosten) und richtet sich nach dem Grundsatz der Einzelbewertung von Aktiven und Passiven. Aufwendungen und Erträge werden nach dem Entstehungszeitpunkt leistungs- und periodengerecht abgegrenzt (Accrual Basis).

Die Fremdwährungspositionen werden zu den am Bilanzstichtag geltenden Devisenkursen in Schweizer Franken umgerechnet. Die sich aus der Umrechnung ergebenden Währungsdifferenzen werden erfolgswirksam verbucht. Für die Umrechnung von Aufwendungen und Erträgen werden monatlich durchschnittliche Wechselkurse fixiert und angewandt. Allfällig entstehende Kursdifferenzen werden erfolgswirksam erfasst. Die angewandten Kurse richten sich nach den Vorgaben der Eidgenössischen Steuerverwaltung. 2. Erläuterungen zur Bilanz Flüssige Mittel Die Kassabestände, Postcheck- und Bankguthaben sind zu Nominalwerten bilanziert. Forderungen Alle Forderungen sind zu Nominalwerten abzüglich notwendiger Wertberichtigung angesetzt. Aktive Rechnungsabgrenzung Im Berichtsjahr erfolgten keine Auszahlungen für Projekte im neuen Rechnungsjahr. Diese Position umfasst die aus der sachlichen und zeitlichen Abgrenzung der einzelnen Aufwand- und Ertragspositionen resultierenden Aktivpositionen. Die Bewertung erfolgt zum Nominalwert.


PanEco

Anhang zur Jahresrechnung 2016 Vergleich Berichtsjahr/Vorjahr

in CHF

Sachanlagen Die mobilen Sachanlagen werden zu Anschaffungs- oder Herstellkosten abzüglich betriebswirtschaftlich notwendigen Abschreibungen bilanziert. Die Abschreibungen erfolgen linear über die geschätzte Nutzungsdauer. Die Aktivierungsgrenze beträgt CHF 2'000. Die geschätzten betriebswirtschaftlichen Nutzungsdauern betragen: Einrichtungen und Büromobiliar EDV-Hardware Fahrzeuge Gebäude und Bauten

5 - 15 Jahre 3 Jahre 5 Jahre 20 - 35 Jahre

Grundstücke und Bauten

Anlagen und Einrichtungen

Übrige Sachanlagen

Total

4'039'957.02 4'039'957.02

2'089'643.43 2'089'643.43

129'739.80 129'739.80

6'259'340.25 6'259'340.25

Kumulierte Wertberichtigungen Bestand 1.1.2016 -571'038.07 Abschreibungen* -2'461'045.75 Bestand 31.12.2016 -3'032'083.82

-1'517'028.36 -545'321.43 -2'062'349.79

-127'117.14 -2'622.65 -129'739.79

-2'215'183.57 -3'008'989.81 -5'224'173.39

Nettobuchwerte 31.12.2016 1'007'873.21 27'293.65 * inkl. einer ausserordentlichen Wertberichtigung von

0.00

1'035'166.86 -2'775'375.54

Anschaffungswerte Bestand 1.1.2016 Zugänge Bestand 31.12.2016

Anschaffungswerte Bestand 1.1.2015 Abgänge Bestand 31.12.2015

4'357'957.02 -318'000.00 4'039'957.02

2'089'643.43 2'089'643.43

129'739.80 129'739.80

6'577'340.25 -318'000.00 6'259'340.25

Kumulierte Wertberichtigungen Bestand 1.1.2015 -446'223.77 Abschreibungen -124'814.30 Bestand 31.12.2015 -571'038.07

-1'228'841.90 -288'186.46 -1'517'028.36

-115'057.08 -12'060.06 -127'117.14

-1'790'122.76 -425'060.82 -2'215'183.57

572'615.06

2'622.65

4'044'156.67

2016 2'400'000 1'563'600

2015 2'400'000 1'570'800

Nettobuchwerte 31.12.2015

Brandversicherungswerte Immobilien Mobilien

3'468'918.96


PanEco

Anhang zur Jahresrechnung 2016 Vergleich Berichtsjahr/Vorjahr

in CHF

Verbindlichkeiten und Passive Rechnungsabgrenzung Diese Bilanzpositionen stehen mehrheitlich nicht im direkten operativen Zusammenhang mit Projekten. Verbindlichkeiten werden zu Nominalwerten bewertet. Passive Rechnungsabgrenzung umfasst die aus der sachlichen und zeitlichen Abgrenzung der einzelnen Aufwand- und Ertragspositionen resultierenden Passivpositionen. Die Bewertung erfolgt zum Nominalwert.

Zweckgebundene Fonds und Organisationkapital Über die Zusammensetzung und die Veränderung der zweckgebundenen Fonds und des Organisationskapitals gibt die «Rechnung über die Veränderung des Kapitals» detailliert Auskunft. Zweckgebundene Fonds umfasst Fonds mit eingeschränkter Zweckbindung, welche aus massgeblichen Zuwendungen entstehen, deren Verwendungszweck von Spendern gegenüber dem statutarischen Zweck von PanEco eingeschränkt sind. 3. Erläuterungen zur Betriebsrechnung Aufwand für die Leistungserbringung Der Aufwand für die Leistungserbringung unterteilt sich gemäss den Swiss GAAP FER 21 in direkten Projektaufwand (Stiftungsprojekte) und administrativen Projektaufwand (Fundraising/Marketing und Administration). 2016 2015 Direkter Projektaufwand Personalaufwand 1'711'825.57 1'678'963.61 Reisespesen 16'430.08 39'872.91 Unterhaltskosten 25'820.75 36'240.22 Sachaufwand 2'393'438.93 1'131'928.09 Sammelaufwand 377'213.30 356'426.15 Abschreibungen 230'603.92 418'703.80 4'755'332.55 3'662'134.78 Administrativer Projektaufwand Personalaufwand 354'649.48 288'710.37 Reisespesen 9'952.43 11'704.32 Sachaufwand 95'488.31 81'341.85 Sammelaufwand 13'423.76 8'793.55 Unterhaltskosten 52.70 421.10 Abschreibungen 3'010.35 6'357.02 476'577.03 397'328.21 Total Aufwand für Leistungserbringung davon Fundraising/Marketing inkl. Personal davon Administration inkl. Personal

5'231'909.58 639'513.67 214'276.66

4'059'462.99 543'730.69 210'023.67

Seit dem Geschäftsjahr 2011 werden die Abschreibungen direkt auf die Projekte verteilt. Die restlichen Aufwände werden ebenfalls direkt den Projekten zugewiesen.


PanEco

Anhang zur Jahresrechnung 2016 Vergleich Berichtsjahr/Vorjahr

in CHF

Direkter Projektaufwand Über die regionalen, nationalen und internationalen Stiftungsprojekte, die damit erreichten Ziele und die zukünftigen Herausforderungen gibt der Jahresbericht detailliert Auskunft. Im Berichtsjahr haben die folgenden Transaktionen (Geldüberweisungen) mit nahe stehenden Organisationen (Partner-Organisationen) stattgefunden:

Yayasan Ekosistem Lestari, Medan, Indonesien Umweltbildungszentrum, Seloliman, Jawa Umweltbildungszentrum, Puntondo, Sulawesi

2016 1'706'081.00 20'400.00 20'400.00

2015 563'935.90 21'400.00 4'100.00

Kommunikation und Fundraising Die Aktivitäten im Bereich Kommunikation und Fundraising sind im Jahresbericht erläutert. Administration Unter der Administration sind der Aufwand für die Leistungserbringung der Geschäftsleitung, des Rechts- und Personaldienstes, des Finanz- und Rechnungswesens, der Informatik und der Logistik dargestellt. Diese Bereiche erbringen Dienstleistungen für die gesamte Stiftung PanEco als auch für die Partnerorganisationen. Ergebnis zweckgebundene Fonds und Ergebnis Organisationskapital Über die Zusammensetzung und die Veränderung der zweckgebundenen Fonds und des Organisationskapitals gibt die «Rechnung über die Veränderung des Kapitals» in den Kolonnen «Zuweisung» und «Verwendung» detailliert Auskunft. 4. Erläuterungen zur Rechnung über die Veränderung des Kapitals Zuweisung und Verwendung In den Spalten Zuweisung und Verwendung sind die in der Betriebsrechnung gesamthaft ausgewiesenen Zuweisungen und Verwendungen detailliert je Fonds aufgelistet. Mit dieser Fondsrechnung kann sichergestellt werden, dass die erhaltenen zweckgebundenen Mittel effektiv ihrer Bestimmung zugeführt werden. 5. Ausserbilanzgeschäfte Zu den nicht zu bilanzierenden Verpflichtungen gehören langfristige Mietverträge. Es bestehen zwei Mietverträge, welche frühestens auf Ende 2023 bzw. Ende 2029 kündbar sind. Die zukünftigen Verpflichtungen belaufen sich auf total CHF 114'204.


PanEco

Anhang zur Jahresrechnung 2016 Vergleich Berichtsjahr/Vorjahr

in CHF

6. Weitere Angaben Entschädigungen an Stiftungsräte Den Mitgliedern des Stiftungsrates wurden im Berichtsjahr grundsätzlich keine Spesen ausbezahlt.

Transaktionen mit nahe stehenden Personen Als nahe stehende Personen gelten der Stiftungsrat, der Beirat und die Partner-Organisationen im Ausland. Zusätzlich zu den unter Ziffer 3. Erläuterungen zur Betriebsrechnung (Stiftungsprojekte) erwähnten Projektfinanzierungen fanden Leistungsverrechnungen von CHF 2'775.00 (2015: CHF 2'100.00) an Unternehmen, an welchen Stiftungsräte beteiligt sind, oder direkt an Stiftungsratsmitgliedern statt. Spendeneingänge von Regina Frey Orang-Utan Regenwald GmbH Stiftung Regenwald

2016 609'232 50'000 50'000

2015 1'277'243 60'000 15'000

Unentgeltliche Leistungen Für die Stiftung PanEco sind von PanEco Mitarbeitenden wie auch von Dritten Freiwilligen-Arbeit und Pro-Bona-Dienstleistungen erbracht worden. Die Erfassung dieser Leistungen ist mit unverhältnismässig grossem Aufwand verbunden. Ein entsprechendes Freiwilligen-Management befindet sich bei der PanEco im Aufbau, z. B. im Naturzentrum Thurauen wurde im 2016 total 336 Stunden von insgesamt 8 Freiwilligen geleistet. Ereignisse nach dem Bilanzstichtag Der Stiftungsrat hat die vorliegende Jahresrechnung am 3. April 2017 genehmigt. Es sind keine wesentlichen Ereignisse nach dem Bilanzstichtag bekannt, welche die Jahresrechnung 2016 negativ beeinflussen können.

7. Risikobeurteilung Ausgehend von einer periodisch durchgeführten systematischen Risikoidentifikation werden die für die Gesellschaft wesentlichen Risiken auf ihre Eintretenswahrscheinlichkeit und deren finanziellen Auswirkungen bewertet. Mit entsprechenden, vom Stiftungsrat beschlossenen Massnahmen, werden diese Risiken vermieden, vermindert oder überwälzt. Die selbst getragenen Risiken werden konsequent überwacht. Die letzte Risikobeurteilung durch den Stiftungsrat wurde am 3. April 2017 vorgenommen.

Revisionsbericht PanEco 2016  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you