__MAIN_TEXT__

Page 1

Den Himmel hat niemand verdient. Man kann ihn sich auch nicht verdienen. Wie können wir mit Gott leben – schon jetzt und einmal im Himmel? Das Heft „Gottes Geschenk für Sie“ gibt Antwort. (A6-Format, 32 Seiten) Schicken Sie mir bitte dieses kostenfreie Heft! NAME, VORNAME

STRASSE, NR.

PLZ, ORT

FOTOS © S1: UNSPLASH.COM/ FRÉ SONNEVELD; S2: UNSPLASH.COM/ JOSHUA SORTINO

Die Stiftung arbeitet überkonfessionell und distanziert sich von Sekten jeder Art. Sie möchte zum vorurteilsfreien Lesen der Bibel als dem Wort Gottes ermutigen. Diese Publikation ist unverkäuflich. Die Weitergabe erfolgt in Eigenverantwortung der verteilenden Privatperson oder Einrichtung.

Kontakt: Stiftung Missionswerk Werner Heukelbach DE: 51700 Bergneustadt CH: Postfach 650, 4800 Zofingen AT: Postfach 14, 8200 Gleisdorf heukelbach.org

3-Minuten-Telefonandacht: DE: 0180 / 5 64 77 46 * CH: 0848 / 777 000 ** AT: 01 / 503 88 83 RadioHBR: Satellit: Astra 19,2°E Smartphone: app.radiohbr.de Internet: radiohbr.de Telefon: 0345 / 4 83 41 11 60 ***

* 0,14 €/Min. aus dt. Festnetz. Max. 0,42 €/Min. aus dt. Mobilfunknetzen. ** Normaler Festnetz-Tarif. *** Zum Standard-Festnetztarif erreichbar. Mit Flatrate i.d.R. ohne Zusatzkosten. Eventuelle Zusatzkosten abhängig von Ihrem Telefonanbieter.

Gute Reise! … wünscht man jemandem, der auf Reisen geht. Gut ankommen ist wichtig. Die Lebensreise hat ein Ziel für die Ewigkeit. Wie können wir gut bei Gott ankommen?

F39

F39A

DENKANSTÖSSE ZU LEBENSFRAGEN

Kommen Sie gut an!


DIE BIBEL IST DIE EINZIGE ZUVERLÄSSIGE WEGBESCHREIBUNG ZUM EWIGEN LEBEN.

Immer unterwegs. Zu Fuß, mit dem Auto, der Bahn, dem Schiff oder dem Flugzeug. Dabei ist uns wichtig, das Ziel wohlbehalten zu erreichen. Doch manchmal verfahren wir uns. Oder es geschieht ein Unfall. Nein, wir haben keine absolute Garantie, dass wir immer gut ankommen. Wohin unterwegs? Unser Leben gleicht einer Reise, bei der wir bestimmen, wohin sie geht. Diese Lebensreise kann nur zwei mögliche Ziele haben: Sie führt entweder in den Himmel zu Gott. Dort erfahren wir unvergängliches Glück. Oder aber es geht in die Hölle – ein schrecklicher Ort ewiger Leiden. Für die Reiseroute Ihres Lebens sind Sie ganz allein verantwortlich. Der Himmel – ein herrlicher Ort! Würden Sie die Ewigkeit nicht lieber an einem Ort verbringen, an dem es keine Trauer, keine Tränen, keine Krankheit, keine Sorgen, keine Enttäuschungen und kein Versagen mehr gibt? Nicht die geringste Spur davon findet man im Himmel. Dort gibt es nur Frieden, Freude, Erfüllung und nie endendes Glück. Denn Gott ist dort. Er liebt uns Menschen und möchte uns deshalb für immer bei sich haben. Die Bibel beschreibt den Himmel als einen hell strahlenden Ort mit kostbaren Edelsteinen, Gold und Perlen. Ein erfrischender Strom fließt mitten durch die Stadt. Würden Sie diesen herrlichen Ort gern kennenlernen? Jesus Christus, der Sohn Gottes, sagt: „Im Haus meines Vaters sind viele Wohnungen … Ich gehe hin, um euch eine Stätte zu bereiten“ (Die Bibel: Johannes 14,2). Der Weg in den Himmel! Als Reisender benutzen Sie sicher oft ein Navigationsgerät, um an Ihr Ziel zu kommen. Die Bi-

bel, das Wort Gottes, ist die einzige absolut zuverlässige Wegbeschreibung zum ewigen Leben. Jesus Christus sagt: „Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater (im Himmel) als nur durch mich“ (Die Bibel: Johannes 14,6). Wenn Sie der himmlischen Reiseroute in der Bibel folgen und auf Jesus Christus vertrauen, werden Sie für immer und ewig bei Gott sein. Beachten Sie dabei bitte Folgendes: Erkennen Sie, dass alle Menschen, auch Sie, Gottes Gebote übertreten haben. Die Bibel sagt: „… alle haben gesündigt …“ (Die Bibel: Römer 3,23). Erkennen Sie, dass Ihre Sünden ewige Auswirkungen haben. „Der Lohn der Sünde ist der Tod“ (Die Bibel: Römer 6,23). Dieser Tod bedeutet die Hölle, die ewige Trennung von Gott. Erkennen Sie, dass Sie sich nicht selbst retten können. Die Bibel sagt: „Durch das Halten von Geboten wird kein Mensch vor Gott gerecht“ (Die Bibel: nach Römer 3,20). Freuen Sie sich darüber, dass es möglich ist, dass Sie gerettet werden können: „Gott aber erweist seine Liebe zu uns dadurch, dass Christus für uns gestorben ist, als wir noch Sünder waren“ (Die Bibel: Römer 5,8). Sein Tod am Kreuz und seine Auferstehung sind unsere Rettung! Glauben Sie an Jesus Christus: „Wenn du mit deinem Mund Jesus als den Herrn bekennst und in deinem Herzen glaubst, dass Gott ihn aus den Toten auferweckt hat, so wirst du gerettet“ (Die Bibel: Römer 10,9). Vertrauen Sie Jesus Christus, weil nur er allein Sie retten kann! Er wird es tun, wenn Sie ihn darum bitten. Sie könnten so zu ihm beten: „Herr Jesus Christus, ich bekenne dir, dass ich ein Sünder bin. Ich weiß, dass ich mich nicht selbst retten kann. Ich bereue meine Sünden und setze mein Vertrauen in dich. Du bist auch für mich am Kreuz gestorben. Herr Jesus, vergib mir meine Schuld. Nimm du mein Leben in deine Hand und führe mich. Danke, dass du mich errettest und in den Himmel bringst. Amen.“ Rudi Joas


DIE BIBEL IST DIE EINZIGE ZUVERLÄSSIGE WEGBESCHREIBUNG ZUM EWIGEN LEBEN.

Immer unterwegs. Zu Fuß, mit dem Auto, der Bahn, dem Schiff oder dem Flugzeug. Dabei ist uns wichtig, das Ziel wohlbehalten zu erreichen. Doch manchmal verfahren wir uns. Oder es geschieht ein Unfall. Nein, wir haben keine absolute Garantie, dass wir immer gut ankommen. Wohin unterwegs? Unser Leben gleicht einer Reise, bei der wir bestimmen, wohin sie geht. Diese Lebensreise kann nur zwei mögliche Ziele haben: Sie führt entweder in den Himmel zu Gott. Dort erfahren wir unvergängliches Glück. Oder aber es geht in die Hölle – ein schrecklicher Ort ewiger Leiden. Für die Reiseroute Ihres Lebens sind Sie ganz allein verantwortlich. Der Himmel – ein herrlicher Ort! Würden Sie die Ewigkeit nicht lieber an einem Ort verbringen, an dem es keine Trauer, keine Tränen, keine Krankheit, keine Sorgen, keine Enttäuschungen und kein Versagen mehr gibt? Nicht die geringste Spur davon findet man im Himmel. Dort gibt es nur Frieden, Freude, Erfüllung und nie endendes Glück. Denn Gott ist dort. Er liebt uns Menschen und möchte uns deshalb für immer bei sich haben. Die Bibel beschreibt den Himmel als einen hell strahlenden Ort mit kostbaren Edelsteinen, Gold und Perlen. Ein erfrischender Strom fließt mitten durch die Stadt. Würden Sie diesen herrlichen Ort gern kennenlernen? Jesus Christus, der Sohn Gottes, sagt: „Im Haus meines Vaters sind viele Wohnungen … Ich gehe hin, um euch eine Stätte zu bereiten“ (Die Bibel: Johannes 14,2). Der Weg in den Himmel! Als Reisender benutzen Sie sicher oft ein Navigationsgerät, um an Ihr Ziel zu kommen. Die Bi-

bel, das Wort Gottes, ist die einzige absolut zuverlässige Wegbeschreibung zum ewigen Leben. Jesus Christus sagt: „Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater (im Himmel) als nur durch mich“ (Die Bibel: Johannes 14,6). Wenn Sie der himmlischen Reiseroute in der Bibel folgen und auf Jesus Christus vertrauen, werden Sie für immer und ewig bei Gott sein. Beachten Sie dabei bitte Folgendes: Erkennen Sie, dass alle Menschen, auch Sie, Gottes Gebote übertreten haben. Die Bibel sagt: „… alle haben gesündigt …“ (Die Bibel: Römer 3,23). Erkennen Sie, dass Ihre Sünden ewige Auswirkungen haben. „Der Lohn der Sünde ist der Tod“ (Die Bibel: Römer 6,23). Dieser Tod bedeutet die Hölle, die ewige Trennung von Gott. Erkennen Sie, dass Sie sich nicht selbst retten können. Die Bibel sagt: „Durch das Halten von Geboten wird kein Mensch vor Gott gerecht“ (Die Bibel: nach Römer 3,20). Freuen Sie sich darüber, dass es möglich ist, dass Sie gerettet werden können: „Gott aber erweist seine Liebe zu uns dadurch, dass Christus für uns gestorben ist, als wir noch Sünder waren“ (Die Bibel: Römer 5,8). Sein Tod am Kreuz und seine Auferstehung sind unsere Rettung! Glauben Sie an Jesus Christus: „Wenn du mit deinem Mund Jesus als den Herrn bekennst und in deinem Herzen glaubst, dass Gott ihn aus den Toten auferweckt hat, so wirst du gerettet“ (Die Bibel: Römer 10,9). Vertrauen Sie Jesus Christus, weil nur er allein Sie retten kann! Er wird es tun, wenn Sie ihn darum bitten. Sie könnten so zu ihm beten: „Herr Jesus Christus, ich bekenne dir, dass ich ein Sünder bin. Ich weiß, dass ich mich nicht selbst retten kann. Ich bereue meine Sünden und setze mein Vertrauen in dich. Du bist auch für mich am Kreuz gestorben. Herr Jesus, vergib mir meine Schuld. Nimm du mein Leben in deine Hand und führe mich. Danke, dass du mich errettest und in den Himmel bringst. Amen.“ Rudi Joas


Den Himmel hat niemand verdient. Man kann ihn sich auch nicht verdienen. Wie können wir mit Gott leben – schon jetzt und einmal im Himmel? Das Heft „Gottes Geschenk für Sie“ gibt Antwort. (A6-Format, 32 Seiten) Schicken Sie mir bitte dieses kostenfreie Heft! NAME, VORNAME

STRASSE, NR.

PLZ, ORT

FOTOS © S1: UNSPLASH.COM/ FRÉ SONNEVELD; S2: UNSPLASH.COM/ JOSHUA SORTINO

Die Stiftung arbeitet überkonfessionell und distanziert sich von Sekten jeder Art. Sie möchte zum vorurteilsfreien Lesen der Bibel als dem Wort Gottes ermutigen. Diese Publikation ist unverkäuflich. Die Weitergabe erfolgt in Eigenverantwortung der verteilenden Privatperson oder Einrichtung.

Kontakt: Stiftung Missionswerk Werner Heukelbach DE: 51700 Bergneustadt CH: Postfach 650, 4800 Zofingen AT: Postfach 14, 8200 Gleisdorf heukelbach.org

3-Minuten-Telefonandacht: DE: 0180 / 5 64 77 46 * CH: 0848 / 777 000 ** AT: 01 / 503 88 83 RadioHBR: Satellit: Astra 19,2°E Smartphone: app.radiohbr.de Internet: radiohbr.de Telefon: 0345 / 4 83 41 11 60 ***

* 0,14 €/Min. aus dt. Festnetz. Max. 0,42 €/Min. aus dt. Mobilfunknetzen. ** Normaler Festnetz-Tarif. *** Zum Standard-Festnetztarif erreichbar. Mit Flatrate i.d.R. ohne Zusatzkosten. Eventuelle Zusatzkosten abhängig von Ihrem Telefonanbieter.

Gute Reise! … wünscht man jemandem, der auf Reisen geht. Gut ankommen ist wichtig. Die Lebensreise hat ein Ziel für die Ewigkeit. Wie können wir gut bei Gott ankommen?

F39

F39A

DENKANSTÖSSE ZU LEBENSFRAGEN

Kommen Sie gut an!

Profile for Stiftung Heukelbach

Kommen Sie gut an!  

Kommen Sie gut an!