__MAIN_TEXT__
feature-image

Page 1

DENKANSTÖSSE ZU LEBENSFRAGEN


Die größte Liebesgeschichte. Seit es Menschen gibt, hat es Liebesgeschichten gegeben. Bis in unsere Zeit haben sie den Stoff für unzählige Romane, Hörspiele und Filme geliefert. Vielleicht auch deshalb, weil große Liebesdramen oft im Unglück enden, nicht nur bei Romeo und Julia. Doch es gibt eine wahre Liebesgeschichte, die sogar ein ewiges Happy End hat: Gott liebt Sie! Er liebt Sie umfassend und ohne Vorbehalt! Sie sind in seinen Augen wertvoll und werden von ihm wertgeschätzt. Er hat Ihnen sogar einen Liebesbrief geschrieben. Schwarz auf weiß können Sie in der Bibel lesen, was Gott Ihnen sagen will. Gottes Liebeserklärung an Sie steht z.B. im Johannes-Evangelium Kapitel 3,16. Dort sagt Gott Ihnen, wie sehr er Sie liebt und was er aus Liebe zu Ihnen getan hat: „So sehr hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verlorengeht, sondern ewiges Leben hat.“ Mit anderen Worten, Gott versichert Ihnen: „So sehr liebe ich dich, dass ich das Liebste, das ich habe, geopfert habe. Meinen einzigen Sohn Jesus habe ich für dich gegeben, damit du nicht verloren gehen musst, sondern ewiges Leben hast, wenn du an ihn glaubst.“ Berührt Sie Gottes Liebeserklärung? Sie fühlen sich vielleicht wertlos und ungeliebt und irren ziellos durchs Leben. Gott möchte, dass Sie wissen, was er über Sie denkt. Gottes Liebe ist nicht nur ein warmes Gefühl – seine Liebe ist im freiwilligen Tod seines Sohnes am Kreuz zur Tat geworden.


GOTT WILL SEINE LIEBE IN IHR HERZ SCHÜTTEN.

Wie reagieren Sie? Ihn abweisen? Ihn auslachen? Werden Sie ihm sagen, dass er für Sie nicht seinen Sohn opfern musste?

Gottes Liebe ist nicht blind! Gott weiß, dass unsere Beziehung zu ihm gestört ist. Er weiß, dass wir Menschen vor ihm schuldig geworden sind. Ihm ist bewusst, dass wir ihm die kalte Schulter gezeigt und dabei die Ausrede benutzt haben, wir wüssten nicht, ob er uns liebt. Darum hat er seinen Sohn für die Schuld bezahlen lassen. Damit unser schlechtes Gewissen uns nicht abhalten muss, ihn zu suchen und damit seine Liebe für uns greifbar wird. Gott sagt Ihnen also: „Ich liebe dich! Darum will ich dir alle deine Schuld vergeben und dich aus deiner Verlorenheit retten.“ „Ich liebe dich! Du kannst meinem liebevollen Handeln ver­ trauen.“ „Ich liebe dich! Ich will dich für immer bei mir haben. Bei mir findest du das Glück, das du schon immer gesucht hast.“ Sagen sie Ja zum Liebesangebot Gottes! Wie in jeder Liebesbeziehung geht es auch hier um eine bewusste und freiwillige Entscheidung. Ihr „Ja“ für Jesus Christus bedeutet gleichzeitig ein „Nein“ zu Ihrem bisherigen Leben. „Ja“, ich nehme deine Liebestat an und bitte in deinem Namen um Vergebung meiner Schuld. „Ja“ ich will auf deine Liebe reagieren, indem ich meine künftige Lebensführung dir unterstelle. „Ja“ ich vertraue der Kraft deiner Liebe, die die Macht hat, mein Leben völlig neu zu gestalten. Sie können diese Gedanken einfach im Gebet vor Gott aussprechen. Dazu ist weder ein gottesdienstliches Ritual noch ein Kirchengebäude erforderlich. Gott sieht in unsere Herzen und weiß, wie wir es meinen. Sie werden diesen Schritt nie bereuen!


heukelbach.org

Niemand hat Gottes Liebe verdient. Dennoch hat er sie unter Beweis gestellt, als er in Jesus Christus zu uns kam. Lesen Sie, wie sehr Gott uns liebt, warum Jesus Christus sterben und vom Tod auferstehen musste. Schicken Sie mir bitte dieses kostenfreie Heft! NAME, VORNAME STRASSE, NR. PLZ, ORT DATUM, UNTERSCHRIFT

FOTOS © S1: UNSPLASH.COM/ FADI XD; UNSPLASH.COM/ISAAC QUESADA

Die Stiftung arbeitet überkonfessionell und distanziert sich von Sekten jeder Art. Sie möchte zum vorurteilsfreien Lesen der Bibel als dem Wort Gottes ermutigen. Diese Publikation ist unverkäuflich. Die Weitergabe erfolgt in Eigenverantwortung der verteilenden Privatperson oder Einrichtung.

Kontakt: Stiftung Missionswerk Werner Heukelbach DE: 51700 Bergneustadt CH: Postfach 650, 4800 Zofingen AT: Postfach 14, 8200 Gleisdorf

3-Minuten-Telefonandacht: DE: 0180 / 5 64 77 46 * CH: 0848 / 777 000 ** AT: 01 / 503 88 83 *** RadioHBR: Satellit: Astra 19,2°E Smartphone: app.radiohbr.de Telefon: 02261 / 20 40 520 *** HÖRline – 15 Minuten Radio am Telefon: 02261 / 799 3 999 ***

F24

* 0,14 €/Min. aus dt. Festnetz. Max. 0,42 €/Min. aus dt. Mobilfunknetzen. ** Normaler Festnetz-Tarif. *** Zum Standard-Festnetztarif erreichbar. Mit Flatrate i.d.R. ohne Zusatzkosten. Eventuelle Zusatzkosten abhängig von Ihrem Telefonanbieter.

Die größten Liebesgeschichten der Menschheit enden oft in einem tragischen Unglück. Doch es gibt eine Liebesgeschichte, die ein ewiges Happy End hat.

F24A 2101

Profile for Stiftung Heukelbach

Die größte Liebesgeschichte  

Die größte Liebesgeschichte