Page 1

Meilensteine 2020/21 13. Jahrbuch der Stiftung Leuchtenburg

NEUIGKEITEN

PORZELLAN   WELTEN

MENSCHEN

„Leuchtenburg unter Palmen“ neues Sommerevent

Kleines Thüringer Porzellanbuch erschienen

100 Jahre Jugendherberge bringt Geschichten ans Licht


INHALT

Tourismus ist Chefsache

Foto: Christian Czymeck

„Tür an Tür mit Thüringen“ mehr auf Seite 30

Neuigkeiten 8

stiftung

Mit Mönch und Nonne auf dem Dach

20 Wallendorfer Formenschatz gerettet Dank ehrenamtlichen Engagement

Sanierung des Brunnendachs

12 Leuchtenburg unter Palmen

21 Der Thüringer Figurenschatz

14 Teddys helfen beim Abstand halten

22 260 Jahre Thüringer Porzellan

16 Die Sanierung der nördlichen Fassade

32 Zuckerkunst strahlt wieder

28 Die TINI hat eine Zukunft

34 Mythos Burg - Ausstellung 36 Seltene Funde & Arbeit an der Chronik

Menschen

40 Eine Bank aus Wein

4

100 Jahre Jugendherberge

Porzellanwelten

17

Vom Zuckertütenapfelbaum

18 Kleines Thüringer Porzellan buch erschienen

28 Türmerstube wird neu bestückt

AWO-Kindergarten spendet Obstbaum

Objekte gespendet

24 Der Weg zu einem Meilenstein Erste barrierefreie Höhenburg

33

Gemeinsam sind wir stark Vertrag mit dem Saale-Holzland-Kreis erneuert

38 Förderkreis Leuchtenburg 46 Ein starkes Team

ausblick 32 Wir haben geholfen Spender & Unterstützer

42 Presseschau aus dem Jahr 2020

51

Veranstaltungen 2021 Was ist los auf der Burg.

41 Der Leuchtenburg-Lauf

48 Heiraten und Feiern Leuchtenburg als Location

2

Meilensteine 2020/21

„Ich bin das Mädchen mit dem großen Rucksack“ 3 verriet uns Birgit K. aus Taugwitz. Die drei Mädels reisten einst auf Schusters Rappen.


100 Jahre Jugendherberge Leuchtenburg 1920 - 2020 Lutz Rosenbusch ist heute ein echter Burgfan und erin4 gern an seinen damaligen Besuch 1965. nert sich Er ist der kleine Junge rechts.

Meilensteine 2020/21

5


Was Zeitzeugen zu erzählen haben

Im Kulturpraktikum wurden Linolschnitte der Leuchtenburger Silhouette hergestellt. Foto: Dr. Rüdiger Grunow (1977)

Ausstellung mit Geschichten

So kennen viele unsere Helga Klüger

„Ich weiß noch, dass wir ganz begeistert waren von dem Blick auf die schöne Umgebung und sind noch am gleichen Tag über die Wiesen bis zum Dohlenstein spaziert. Meine Aufzeichnungen, wo ich penibel über die Ausgaben unseres kleinen Budgets Buch führte, sagen aus, dass ich ‘0,20 M‘ für ein Stockbett bezahlen musste. Ob das sogar frische Bettwäsche einschloss, weiß ich nicht mehr.“ Ingrid P. aus Stadtroda war im August 1961 zu Gast und schrieb uns diese Zeilen. Die Leuchtenburger Jugendherberge war für viele ein Ort besonderer Erlebnisse und Erinnerungen: von strengen Herbergseltern und Hagebuttentee, von Stockbetten bis hin zu Freundschaften, Lagerfeuer und fröhlichen Wanderungen. Vor genau 100 Jahren wurde die Jugendherberge eröffnet. Grund für uns, zahlreiche persönliche Erinnerungen an den Besuch zu sammeln und in einer Sonderausstellung in den historischen Räumlichkeiten zu zeigen. Die Schau „Vom Kopf- bis zum Fußende – 100 Jahre Jugendherberge Leuchtenburg“ warf einen Blick zurück und zeigte zahlreiche persönliche Geschichten sowie historische Bilder und Stücke, die bisher unbekannte Details ans Tageslicht brachten. Diese haben ehemalige Gäste nach einem deutschlandweiten Aufruf eingesandt. Bis 1997 übernachteten tausende junge Menschen in der zweitältesten Jugendherberge des Freistaates. In der Ausstellung im Bergfried lernten die Besucher bei einer Zeitreise die letzte Herbergsmutter Helga Klüger kennen, erfuhren von barmherzigen Köchinnen, welche die Kinder trotz vergessener Essensmarken bekochten und vom wunderbaren Prof. Dr. Wächter, der seine Kulturpraktikanten allmorgendlich mit Geige weckte. n

6

Im Kulturpraktikum gab es zum Abschluss eine Kulturaufführung. Foto: Klaus-Jörg Reichelt (1977) Von seinen Kindheits-Erinnerungen als Sohn der Herbergseltern Kurt und Klara Löffler in den 1930er Jahren auf der Leuchtenburg berichtet uns Frieder Löffler

Damals ging‘s zu Fuß hinauf zur Burg und auch wieder hinunter.

Helga Klüger war die letzte Herbergsmutter der Jugendherberge und berichtet hier Museumsdirektorin Dr. Ulrike Kaiser von den Wintertagen ohne Heizung im Januar 1997, was letztendlich zur Schließung des Herbergsbetriebes führte.

Meilensteine 2020/21

7


Die Ziegel hatten einen weiten Weg hinter sich, bis Tino Schröter sie endlich in den Händen hielt.

MIT MÖNCH UND NONNE AUF DEM DACH Geschichten kann der im Jahr 1552 vom Landesbaumeister Nicol Grohmann und Saalfelder Bergleuten errichtete, 80 Meter tiefe Brunnen auf der Leuchtenburg einige erzählen. Eine kam letztes Jahr hinzu: Seit längerem schon beobachtet Tino Schröter, Technischer Leiter der Leuchtenburg, das 1912 errichtete Kegeldach des Burgbrunnens. Die alte MönchNonnen-Deckung wurde letztmalig 1993 gedeckt. Der Zahn der Zeit nagte an den Ziegeln, sie hielten den Winterfrösten nicht stand und waren stark zerplatzt. Eine Sanierung war unausweichlich und dringend nötig. Das Thüringer Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie unterstützte das Vorhaben und förderte die Neubeschaffung der Mönch-Nonne-Deckung mit insgesamt 28.000 €. Dafür hatte sich insbesondere die Abteilung Denkmalschutz des Landratsamtes des Saale-Holzland Kreises eingesetzt. Im ganzen Saale-Holzland-Kreis ist diese Deckung einmalig und damit besonders erhaltenswert.

8

Schwierig gestaltete sich allerdings die Beschaffung der Ziegel, müssen diese doch den besonderen Gegebenheiten auf einer alten Burg, allen Wettern ausgesetzt, stand halten. Erst der Kontakt zur Firma LANTER in Frankreich schien, Erfolg zu versprechen. Die Herausforderung war für die im Mediterranen agierende Firma dennoch, die Mönch-NonneZiegel frostsicher bis -20 Grad zu produzieren.

Gemeinsam feierten Handwerker und Burgteam den Erfolg!

Der Erfolg nun: 2.400 Ziegel wurden handgefertigt und konnten durch die Dachdeckerei Daniel Hofmann aus Kahla, die Fabian GmbH Betrieb für Dachsanierung aus Magdala und das Burgmeisterteam mit Tino Schröter, Stefan Partschefeld und Norbert Steinbrücker verlegt werden. Zudem wurde durch die Burgmeister und Ehrenamtliche des Förderkreises der Leuchtenburg der Dachkasten erneuert und die gesamte Brunnenanlage mit einem neuen Anstrich versehen.

Meilensteine 2020/21

9


Corona machte 2020 zu einem Ausnahmejahr! ZUR NIGHT OF LIGHT STRAHLTE DIE LEUCHTENBURG ROT.

Foto: Daniel Suppe

In jeder Krise liegt auch eine Chance ... also haben wir uns etwas ausgedacht 10

Meilensteine 2020/21

11


Annett Brunner von der Burgschänke kreierte leckere Cocktails, passend zum Urlaubsfeeling auf der Burg.

Schon vormerken: Leuchtenburg unter Palmen vom

Fotos: Andrew Baker

So kam auch trotz Reiseverboten und Lockdown etwas Urlaubsstimmung „daheim“ vor der Haustür auf und unsere Flieger landeten direkt in Palma de Seitenroda

Foto: Jens Henning

24. Juli bis zum 5. September 2021

12

Foto: Jens Henning

Leuchtenburg unter Palmen

Es ist vollbracht: Jeroen van de Vlag knipst schnell ein Selfie mit seinem chinesischen Burgdrachen, den er in nur 2 1/2 Tagen baute. Meilensteine 2020/21

Wenn wir nicht in den Urlaub können, holen wir den Urlaub einfach zu uns. In den Ferien präsentierte sich die Leuchtenburg unter Palmen und bot bestes Sonnen-Sommer-Feeling. Die Burg – neuerdings in Palma de Seitenroda – schmückte sich mit allem, was zu einem perfekten Sommer dazu gehört: Strandkörbe im Burghof, eine Kaffeekanneninsel, Palmen, Cocktails und natürlich alle Formen des Sandes: Ein riesiges Sandkunstwerk des international bekannten Sandkünstlers Jeroen van de Vlag gab es zu bestaunen, bei Ausgrabungen im Sand kamen kleine Schätze zu Tage und ... natürlich durfte auch einfach nur gebuddelt und Sandburgen gebaut werden. 13


Teddys helfen beim Abstand halten Charmant kommunizieren und die Gäste zum Lächeln bringen, ist unser Vorsatz in diesem CoronaHerbst 2020. Aus diesem Grund helfen übergroße Teddybären auf den Sitzbänken im Besucherzentrum beim Abstand halten. Unsere Kollegen haben sich auch an der Facebook-Kampagne „Ohne euch ist es ganz still“ der Thüringer Tourismus GmbH beteiligt. Die Chefin beim Teller putzen, die Verkaufsleitung hat im Marterturm mit Wolf Stahl Schach gespielt. Und unsere Fledermäuse haben einfach nur abgehangen. Besonderes Highlight war der House-Live-Stream vom Steg der Wünsche auf unserem Facebook-Kanal. Ein Gruß an alle Konzertsehnsüchtigen!

14

Meilensteine 2020/21

15


Die Sanierung der nördlichen Fassade Sieht eher aus wie eine ordentliche Corona-AbwehrAktion, oder sind es die Tatort-Reiniger? Nein! Die Burgmeister nahmen sich der sehr maroden nördlichen Fassade an. Auf der alten Burg ist immer etwas zu tun und so wurde für sechs Wochen der Anblick der Burg vom Steg der Wünsche aus wieder schick hergerichtet. Defektes entfernen, grundieren und neu verputzen, ein Meilenstein. Finanziell möglich wurde dies aufgrund der Bauunterstützung für die Kernburg durch das Landratsamt Saale-HolzlandKreis. Wir sagen Dankeschön!

Vom Zuckertütenapfelbaum

Es war einmal im Juni 2020 ... An einem sonnigen Morgen wanderten 29 Kinder der integrativen Kindertagesstätte „Tranquilla Trampeltreu“ vom Wanderweg auf den Dohlenstein an den Fuß der Leuchtenburg. Es waren die zukünftigen Schulkinder, die gehört hatte, dass es einen Zuckertütenbaum unterhalb der Leuchtenburg geben soll. Und tatsächlich, eine süße Überraschung wartete auf sie: An einem jungen Apfelbaum hing für sie eine große Zuckertüte.

Der AWO-Kindergarten um Leiterin Gabi Gräfe unterstützt die Leuchtenburg als Fördervereinsmitglied schon seit vielen Jahren und ist bereits Pate eines Weinstocks, hat sich auf Burgsteinen virtuell verewigt und sogar einen Stuhl im Rittersaal gespendet. Nun hat er auch die Patenschaft für einen Obstbaum übernommen und eine neue Tradition ins Leben gerufen. Jährlich werden die Kinder der Abschlussgruppe nach den Früchten schauen. Mal sehen, ob es Äpfel sind oder eine Zuckertüte.

Unterhalb des Burgparkplatzes wurden neue Jungbäume gepflanzt. Insgesamt 20 Apfel-, Kirsch- und Pflaumenbäume sollen das historische Landschaftsbild der Streuobstwiesen wieder entstehen lassen. Unterstützt wurden die Pflanzungen noch von weiteren Sponsoren wie der Sparkasse Jena-Saale-Holzland und Förderkreis-Mitgliedern. n

mittelalterliche Erlebnisburg auf 10.000 m2 | preisgekrönte Ausstellungen 20 m langer Steg der Wünsche | weltweit einzigartige Porzellankirche atemberaubendes 360° Panorama vom Bergfried 80 m tiefer Brunnen mit Erlebnis-Wasserförderung kostenfreies Parken (am Fuße der Burg)

anzeige

Bio-Reben aus dem Saale-Unstrut-Gebiet

Denis Fiedler (r.) vom Fiedler Fachbetrieb für Sanitär, Heizung, 16 Klempnerei aus Seitenroda fertigte und montierte neue Fensterbleche

Werksverkauf Öffnungszeiten: Mo - Sa 10 - 18 Uhr

Meilensteine 2020/21

Dorfstr 32a | 07768 Seitenroda Kontakt: 0171 - 35 60 847 leichsering@incanamo.de www.bioweinhaus-vinotop.de 17


Kleines Thüringer Porzellanbuch erschienen

Für 5,95 Euro

Foto: Andrew Baker

erhältlich im Burgshop oder unter www.leuchtenburg.de

Kaolin, Feldspat und Quarz – drei Zutaten, die ein ganz besonderes Material entstehen lassen: das Porzellan. Weiß und strahlend kann es sein, ganz zart und filigran, besonders groß und robust, unglaublich hart und zickig. Porzellan prägte wie kein anderer Industriezweig das Land Thüringen. In Thüringen lebt eine über 260-jährige Tradition fort. Im „Kleinen Thüringer Porzellanbuch“ stellen die Autorinnen Dr. Ulrike Kaiser und Ilka Kunze anschaulich die heute existierenden Betriebe, Künstler und erlebbaren historischen Stätten vor. 20. März 2020 - gebunden - 96 Seiten

18

Meilensteine 2020/21

19


Tipp   Die Eröffnung des Tags des Thüringer Porzellans 2021 findet am 10. April um 10 Uhr in der Porzellanmanufaktur Reichenbach statt. Seien Sie dabei!

über den Thüringer

Den Wallendorfer

Figurenschatz

Formenschatz gerettet Privates Engagement für Thüringer Kulturgut In insgesamt 320 Kisten auf dem verlassenen Boden des ehemaligen Verwaltungsgebäudes der Weimar Porzellan GmbH in Blankenhain lagerten Kostbarkeiten aus dem Wallendorfer Figuren-Formenbestand. Ein echter Schatz, war doch der Wallendorfer Betrieb in der DDR einer der innovativsten und qualitativsten Betriebe für zeitgenössisches Figurenporzellan sowie hochwertiges Zier- und Gebrauchsporzellan. Bedeutende Modelleure, Designer und Bildhauer gestalteten herausragende Porzellankunst in teilweise sehr kleinen und exklusiven Auflagen für die Wallendorfer Porzellanmanufaktur. In den Kisten befinden sich zudem 14 ganz besonders

wertvolle Formen der Figuren von Emil Paul Börner. Der Maler, Bildhauer und Medailleur arbeitete ebenfalls für die Meissner Porzellanmanufaktur sowie die Aelteste Volkstedter Porzellanmanufaktur. Dank des Engagements dreier Persönlichkeiten – der Galeristin und Künstlerin Yvonne Neubeck-Aslan (2.v.l.) und ihren Eltern (3. & 4.v.l.), dem Unternehmer Sascha Jahn (r.), dem Freistaat Thüringen sowie dem Beauftragten für die Thüringer Porzellankultur Jens Walter (l.) im Auftrag der Stiftung Leuchtenburg konnten diese Formen nun gerettet werden und an ihren neuen sicheren Heimatort umziehen. n

Sascha Jahn koordiniert die Verladung

Mit großen Augen strahlt der kleine Kewpie. Porzellan ist nicht nur Teller und Tasse; in Thüringen schlummert ein wahrlich großer Figurenschatz. Die filigrane Spitzenballerina und andere Tänzerinnen, zahlreiche Tierfiguren und Püppchen, Klassikerbüsten, Engelchen uvm. Moderne Schöpfungen oder aus ganz alten Formen begeistern diese Figuren Sie noch heute. Über 260 Jahre hinweg prägte das Porzellan unser Thüringer Land – die Menschen, die damit arbeiten, ihr Leben, ihre Kultur, ihr Umfeld – die Kunst, Geschmack, Sitten und Bräuche. Darin stecken tolle Geschichten. Hören Sie zu, schauen Sie sich um! Erfahren Sie von ganz besonderen Figuren! Der Tag des Thüringer Porzellans findet am 10./11. April 2021 statt. Für alle, die kein Auto haben, wird eine Tages-Bustour organisiert. Bei Interesse senden Sie eine E-Mail an: info@thueringerporzellanstrasse.de n anzeige

Teile des wertvollen Formenschatzes

20

Meilensteine 2020/21

21


In Cursdorf wurde Macheleid geboren, heute arbeitet dort eine beeindruckende Porzellankünstlerin: Kati Zorn. Der perfekte Ort also, die Eröffnungsveranstaltung des Tages des Thüringer Porzellans 2020 im 260jährigen Jubiläumsjahr genau an diesem Ort zu feiern.

Anlässlich des Porzellanjubiläums kreierte Kati Zorn eine neue Figur: Narziss! Sie wird hier von Bodo Ramelow bewundert.

DAS Jubiläum: 260 Jahre Thüringer Porzellan 22

Meilensteine 2020/21

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow als Schirmherr und Wolfgang Fiedler, Chefkurator der Stiftung Leuchtenburg, ließen sich das Atelier von Kati Zorn zeigen

23


Die Gemeinderäte Ingo Leichsering (l.) und Olaf Krähmer informierten sich

Unterstützt das Projekt als Schirmherrin: Kristina Vogel, zweifache Olympiasiegerin

Integration ist, wenn Du mich zu deiner Party einlädst; Inklusion ist, wenn Du auch mit mir tanzt. Kristina Vogel, anlässlich der Feierstunde auf der Leuchtenburg

Der Weg zu einem großen Meilenstein

(v.l.) Stiftungsvorstand Sven-Erik Hitzer, Chefkurator Wolfgang Fiedler, Schirmherrin Kristina Vogel, Stiftungsdirektorin Dr. Ulrike Kaiser und Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee

24

Meilensteine 2020/21

Die erste barrierefreie Höhenburg will die Leuchtenburg werden, ein lang gehegter Herzenswunsch ist es. Zukünftig soll die Strecke von 146 Metern und der Höhenunterschied von 61 Metern vom Parkplatz bis zur Burg von bis zu 30 Personen gleichzeitig in einer Kabine überwunden werden können. Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee übergab am 15. Oktober 2020 einen Förderbescheid über rund 6 Millionen Euro an Sven-Erik Hitzer, Vorstand der Stiftung Leuchtenburg, Kristina Vogel, zweifache Olympiasiegerin und Schirmherrin des Projektes und Wolfgang Fiedler, Chef kurator der Stiftung. „Die Leuchtenburg ist zweifellos eine der schönsten Höhenburgen Deutschlands und bald auch die erste barrierefreie“, freute sich Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee anlässlich der Übergabe des Förderbescheids. Zur Feierstunde setzten Vertreter aus Politik, Tourismus, der Landesentwicklungsgesellschaft sowie diverser Behindertenverbände ein bewusstes Zeichen für den Aufzug. Ideengeber des Projektes und Stiftungskurator Wolfgang Fiedler freute sich über die

Moderierte den Bürgerdialog: Vereinsmitglied Markus Gleichmann

breite Unterstützung des Freistaates und zeigte sich optimistisch, dass auch dieser Meilenstein genommen wird, denn die Freude ist aktuell getrübt: Die aufschiebende Bedingung für die Finanzunterstützung des Freistaates ist selbstverständlich das Erlangen von Baurecht. Trotz mehrheitlicher Zustimmung des zuständigen Gemeinderates von Seitenroda in den vorherigen intensiven Planungsjahren verlief das Abstimmungsergebnis im Oktober 2020 mit drei Ja-Stimmen gegen vier Nein-Stimmen zunächst knapp gegen einen weiteren Projektfortgang. Nun gilt es, gemeinsam einen Konsens zu finden. Da wir uns coronabedingt schwer austauschen konnten, haben wir in einem live von der Burg gesendeten Bürgerdialog, initiiert durch Vereinsmitglied Markus Gleichmann (MdL), offene Fragen zum Aufzug beantwortet und sämtliche Planungen dokumentiert. Danke an alle, die mitgewirkt, mit diskutiert und mit unterstützt haben! Unter dem Link kann jeder alles nachlesen und -hören:

www.leuchtenburg.de/aufzug.html

die Details & der Bürgerdialog: 25 www.leuchtenburg.de/aufzug.html


Foto: Daniel Suppe

Die Leuchtenburg Verschenken! JETZT IM ONLINE-SHOP LEUCHTENBURG.TICKETFRITZ.DE

Leuchtenburg-Schal

5,90 €

Burgen-Monopoly 39,95 € 26

Meilensteine 2020/21

27


Die TINI hat eine Zukunft in pastell „Als ich kam, waren schon alle weg“, sagt Susanne Katzenberg. Die Hamburgerin dokumentiert mit ihrem Buch „Unverloren“ mit Fotos und Texten, welcher Schatz an Wissen, Können und Kreativität dem Porzellanland Thüringen mit der Schließung dieses Werkes verloren gegangen ist. Und: Sie hat es geschafft, etwas davon zu bewahren. Die Vase „Tini“, entworfen von Peter Smalun, eine schlichte und zeitlose Form aus den 60er Jahren, hat sie übernommen und präsentiert sie nun in Pastelltönen und in biskuit. Erhältlich unter: projekt-unverloren.de

Türmerstube wird neu bestückt

28

Es war ein Schock, als wir die Türmerstube nach dem Weihnachtsmarkt der Wünsche im Dezember 2019 aufgebrochen vorfanden. Etliche Stücke der historischen Ausstattung wurden entwendet. Der Täter konnte bislang nicht gefasst werden, aber es gab jemanden, der uns ein ganz besonderes Geschenk machte: Robert Heyne aus Neuengönna überließ uns aus seiner umfangreichen Privatsammlung mehrere historische Objekte, die die Fehlenden in der Türmerstube ersetzen. Darunter ein Zinnteller mit Löffel, eine Pfeifchen, ein altes Fernrohr, ein seltenes Steinschlossfeuerzeug und ein alter Krug. Wir sagen ganz herzlich Dankeschön! Meilensteine 2020/21

Das Burgteam feiert mit seinen chinesischen Freunden das Chinesische Neujahrsfest Nachdem wir im Jahr 2019 in Shanghai den Chinese Tourists Welcome Award gewonnen haben, sind wir alle unseren Freunden in China noch enger verbunden. Daher wurden am 23. Januar 2020 die roten Laternen im Burghof aufgehangen und auf den chinesischen Onlinekanälen mitgefeiert. Das Jahr der Ratte wurde im chinesischen Kalender eingeläutet und passend dazu haben wir das „Rattenmotiv“ von Alim Pasht-Han an der größten Vase der Welt.

29


Tourismus ist ChefSache Leuchtenburg gestaltet mit Wenn man einen Blick auf die Leuchtenburg-Weinflaschen wirft fällt die Ortsbezeichnung schnell ins Auge: SaaleUnstrut. Die Bezeichnung ist eine starke Marke. Genau aus diesem Grund unterstützt die Leuchtenburg aktiv die Bestrebungen, den Thüringer Tourismusverband Jena-SaaleHolzland e. V. und den Tourismusverband Saale-Unstrut auf Sachsen-Anhaltinischer Seite zusammen zu führen und als schlagkräftige Destination aufzustellen. Ilka Kunze, Marketingleiterin der Leuchtenburg arbeitet hierfür aktiv in der Lenkungsgruppe mit. An einem wunderschönen Sommerabend im vergangenen Juli wurde den Mitgliedern beider

Camping boomt in Zeiten von Corona

Verbände der aktuelle Stand dargestellt. Daumen hoch! saaleland.de | saale-unstrut-tourismus.de Auch der Thüringen Tourismus hat die Leuchtenburg in diesem Jahr großartig unterstützt. In der Kampagne „Tür an Tür mit Thüringen“ war der Leuchtenburg ein Motiv gewidmet, das prominent in Hessen, Bayern und Sachsen zum Einsatz kam. Dr. Franz Hofmann, neuer Chef der Tourismus GmbH überzeugte sich bei einem Besuch von der guten Zusammenarbeit. n nebenan.thueringen-entdecken.de

Was für ein Sternenhimmel! Vom Parkplatz der Leuchtenburg aus kann man ganz natürlich mit dem Wohnmobil stehen und eine außergewöhnliche Nacht verbringen. Durch die Corona-Pandemie gab es in diesem Jahr besonders viele Camper, die dieses Angebot nutzten und den Parkplatz als Geheimtipp weiterempfahlen.

Tür an Tür mit Thüringen. Imponierende Residenzen, ein lieblicher Fluss, alte Weinberge mit knorrigen Reben – das Saaleland reicht vom Thüringer Wald bis in das Weinbaugebiet Saale-Unstrut. Die Region ist Heimat für eine der wohl schönsten Burganlagen Thüringens: die Leuchtenburg. Dem Kulturgut Porzellan wird hier die Staubschicht weggepustet.

30

Dr. Mathias Feige vom dwif stellt die Strategie vor

Dr. Franz Hofmann2020/21 bei seinem Meilensteine Burgbesuch

nebenan.thueringen-entdecken.de

31


Gemeinsam sind wir stark

mittelalterliche Erlebnisburg auf 10.000 m2 | preisgekrönte Ausstellungen 20 m langer Steg der Wünsche | weltweit einzigartige Porzellankirche atemberaubendes 360° Panorama vom Bergfried 80 m tiefer Brunnen mit Erlebnis-Wasserförderung kostenfreies Parken (am Fuße der Burg)

Bio-Reben aus dem Saale-Unstrut-Gebiet Die Zuckerkunst strahlt wieder lecker Wenn man vor der festlichen Tafel steht, strahlt alles wieder in vollem Glanz. Das Kunstwerk der Erfurterin Mariethel Bruhn ist aus purem Zucker und wurde im November 2020 erneuert.

Werksverkauf Öffnungszeiten: Mo - Sa 10 - 18 Uhr

... und gemeinsam geht es weiter! Viele wirkten an der Fortführung der musealen Zusammenarbeit von Stiftung und Landkreis mit – vor allem viele Vereinsmitglieder – wie hier im Bild (hinten v.r.n.l.): Thomas Kuskse, Sylvia Voigt, Dr. Ulrike Kaiser, Wolfgang Fiedler und

Sven-Erik Hitzer (v.r.) statt. Neu veranDorfstr 32a | 07768 Seitenroda kert im Ausstellungsvertrag zwischen Kontakt:Burg 0171 - 35 60ist, 847 und Landkreis dass Schüler und Lehrer aus dem Saale-Holzlandleichsering@incanamo.de Kreis generell kostenfrei die Burgangebote nutzen können. Erzählen Sie es www.bioweinhaus-vinotop.de

Markus Gleichmann! Ihnen allen sei gedankt, dass die vertrauensvolle Museumsarbeit nun gesichert für weitere fünf Jahre fortgeführt werden kann. Am 1. Oktober 2020 fand die Vertragsunterzeichnung zwischen Landrat Andreas Heller (v.l.) und Stiftungsvorstand

gern weiter!

n

KAHLA/Thüringen Porzellan GmbH | Christian-Eckardt-Straße 38 | 07768 Kahla | Telefon: 036424 / 79-279 | www.kahlaporzellan.com

Wir haben geholfen Spender von A – Z

KA | 02-20

32 Marken aus bester Familie

Denise Otto aus Erfurt – 100 € Viktor Hohmann aus Erfurt – 10 € Römisch-katholische Pfarrei St. Elisabeth aus Renate Hölzber aus Gelsenkirchen – 140 € Gera – 400 € Prof. Dr. Peter Michael Huber – Kurator Stiftung Michaela Schmidt aus Weimar – 50 € Leuchtenburg Sparkasse Jena-Saale-Holzland – 500 € Nils Kiuntke aus Hof – 50 € Volker Thesing – Kurator Stiftung Leuchtenburg Frank Krätzschmar – Kurator Stiftung LeuchThüringer Energie AG aus Erfurt tenburg Gabriele Ude aus Trockenborn – 150 € Landkreis Saale-Holzland Dr. Bernhard Vogel – Kurator Stiftung LeuchHeike Leicht aus Weimar – 25 € tenburg Elfriede Meinhardt aus Kahla – 25 € Ursula Weiland aus Nauen – 100 € ML Media Design GmbH aus Kahla – 3.000 € Monika Meyer aus Bucha – 190 € Sie wollen die Leuchtenburg Dr. Dietmar Möller aus Stadtroda – 50 € ebenfalls unterstützen? Jens Nevermann aus BerlinDeBeukelaer – SachspendeFACTORY ProOUTLET Kahla: Im Camisch 1 · 07768 Kahla Unser Spendenkonto: DE61 1203 0000Mo.–Fr. 1020 0120 41 jektentwicklung Leuchtenburg Palmen Tel.: unter (036424) 80-2726IBAN · Öffnungszeiten: 9 –18:30 Uhr Sa. 9 –14 Uhr · www.debeukelaer.com/outlet steuerliche Quittungen werden

Beliebte Marken in leckerer Vielfalt! Außerdem: Gebäck 2. Wahl zu besonders günstigen Preisen

selbstverständlich ausgestellt

Meilensteine 2020/21

Spielmann§hof

Cafe & Spiel ,

Sicherheitstechnik Liebing & Beese GmbH – Inspektion der Brandmeldeanlage als Sachspende Asklepios Fachklinikum Stadtroda Andrew Baker – Unterstützung mit Fotoaufnahmen der Leuchtenburg Beate Bock aus Stadtroda – 100 € Burgschänke Leuchtenburg / Sven-Erik Hitzer aus€ Dorndorf Unterstützung bei Klaus einemEnkelmann Einkauf ab 10 Warenwert.– Bitte VOR Fotoaufnahmen der mit Bezahlung vorlegen. der Nur Leuchtenburg ein Gutschein pro Person. Für den Einkauf in unseren FACTORY Wolfgang Fiedler, MdL – Kurator Stiftung OUTLETs, nur in haushaltsüblichen Mengen. Leuchtenburg Nicht kombinierLeuchtenburg bar mit anderen AktionsFörderkreis e. V. – 300 € gutscheinen und weiteren Freistaat Thüringen Preisaktionen. Keine Doreen Ginn aus Rudolstadt – 100 € Barauszahlung. Volker Götze aus Jena – 200 € Gültig bis: 31.12.2020

anzeige

Spielmann§hof Seitenroda

Café - Spielerey - Feste - Krämerladen

03 64 24 / 76 40 00

Alle Termine und Veranstaltungen auf

www.spielmannshof-seitenroda.de |Livemusik | Absinthstube | Boutique Burlesque|

Spieler§pelunke de 33

die schatten seiten vom spielmannshof seitenroda


Endlich eine neue Burggeschichtsausstellung! Leider können wir sie euch noch nicht zeigen, unsere neue Burggeschichtsausstellung, die vom Förderkreis Leuchtenburg in Kooperation mit der Stiftung Leuchtenburg und einer großartigen LEADER Förderung auf 160 m2 im 1. Obergeschoss der Kernburg realisiert werden konnte. Sobald als möglich öffnen wir sie für euch: Sie ist bunt, sie ist ungewöhnlich, sie zeigt viele originale Stücke, die bei den Grabungen der letzten Jahre erstmals ans Licht kamen. Freuen Sie sich auf 2021! Gestaltung: Kocmoc.net Leipzig

34

Meilensteine 2020/21

35


Die Chronik schreiben Minister Dirk Adams unterstützt Aufarbeitung der Ortschronik

Bei der Sanierung des Foyers der alten Kernburg kamen interessante Brandspuren ans Tageslicht: Am 18. Juli 1658 brach aus unbekannten Gründen der wohl schlimmste Brand in der Geschichte der Leuchtenburg aus. Die gesamte obere Burg wurde „in die Asche gelegt“. Der große Turm aus dem 13. Jahrhundert überstand das Feuer, doch an seinem

36

Mauerwerk aus Kalkstein sind noch heute die rötlich verfärbten Spuren vom Feuer im Inneren zu sehen. Durch die Hitze veränderte sich die Struktur des Kalksteins, der regelrecht „zusammenbackte“. All dies ist jetzt im sanierten Foyer der Kernburg sichtbar erhalten worden. n

Spuren aus vergangenen Zeiten fand sich an den Wänden – Hinterlassenschaften von Burgbesuchern um das Jahr 1918

Meilensteine 2020/21

Auf 800 Jahre gemeinsame Geschichte blicken das Dorf Seitenroda und die Leuchtenburg zurück. Eine Geschichte, die wahrlich viele spannende Kapitel bereithält. Um diese für die Nachwelt festzuhalten, wird die Dorfchronik, die über mehrere Jahrhunderte sorgfältig geführt wurde, nun erweitert und veröffentlicht. Unterstützt wurde das Projekt von Dirk Adams, Thüringens Minister für Migration, Justiz und Verbraucherschutz. Am 20. August 2020 war er auf der Leuchtenburg zu Gast. Er hat nicht nur den Lottomittel-Bescheid mitgebracht, auch hat er

den Dialog mit Zeitzeugen aus einem von vielen spannenden Kapiteln der Chronik gesucht: Nach dem Zweiten Weltkrieg kamen 102 so genannte Ost-Umsiedler nach Seitenroda. Die Einwohnerzahl der kleinen Gemeinde verdoppelte sich mit einem Schlag. Was sie hier erlebt haben, wie Seitenroda zu ihrer Heimat wurde, davon berichten Liesl Klüger sowie Bruno und Renate Scholz. Das Chronikteam, bestehend aus Einwohnern von Seitenroda und den Mitarbeitern der Stiftung Leuchtenburg, trugen diese Geschichten und viele weitere zusammen. n

37

Foto: Daniel Suppe

Seltene Funde Brandspuren freigelegt


Wein & Geist in 2021

Förderkreis Leuchtenburg

12. Mai 2021 | 20 Uhr Felix Reuter: Die verflixte Klassik 4. Juni 2021 | 20 Uhr Christian Haase: The Best Of Solo

Tatkräftig für die Burgentwicklung

10. Juli 2021 | 20 Uhr Weltkritik Deluxe Tickets unter: leuchtenburg.ticketfritz.de

Das sind sie, die Menschen, die hinter der Leuchtenburg stehen und sie direkt unterstützen. Vielen Dank! Unser Förderkreis ist der starke Rücken der Leuchtenburg. Mittlerweile engagieren sich über 220 Mitglieder aktiv ehrenamtlich und/oder mit ihrem Mitgliedsbeitrag. Helfen auch Sie mit, eine der schönsten Höhenburgen Deutschlands und eine einzigartige Kulturlandschaft dauerhaft zu erhalten! Der Förderkreis betreibt einen der höchsten Weinberge nördlich der Alpen, unterstützt die Leuchtenburg bei Festen und veranstaltet selbst eine eigene Kulturreihe. Danke an alle fleißigen Helfer, Freunde und Förderer! n

38

Meilensteine 2020/21

39


Der Leuchtenburg-Lauf findet statt!

Eine Bank aus Wein Kunstwerk für die Leuchtenburg Groß ist die neue Bank, die vor den Weinreben im alten Burggarten steht. Entstanden ist sie aus einem dicken Holzstamm aus dem sich geschnitzte Weinreben ranken. Das kunstvolle Stück wurde beim 5. Internationalen Kettensägenkünstler-Symposium des Holzvirtuosen Christian Schmidt (l.) in Rauschwitz hergestellt. 24 internationale Künstler folgten seinem Ruf und schufen sinnliche, schöne

und kraftvolle Skultpuren. Dank der Unterstützung des Saale-Holzland-Kreises, des Landratsamtes und der Sparkasse Jena-SaaleHolzland steht sie nun – symbolisch überreicht durch Stephan Tiesler (MdL, r.) – auf der Leuchtenburg. Die Bank schuf Nils Holler aus Mittenaar in Hessen. Der 2000 geborene Newcomer hat sich schon als kleiner Junge von der Kettensägenkunst in den Bann ziehen lassen. n

anzeige

Was für eine Freude, als verkündet werden konnte, dass der 3. Leuchtenburg-Lauf stattfinden kann! Corona konnte die Sportler nicht stoppen – für alle Hygiene-Auflagen wurden Lösungen gefunden. Die Teilnehmerzahl war auf 100 Personen beschränkt und erreichte damit den Höchststand in der Geschichte des Laufes. Und die Anfrage war noch größer! Bei bestem Laufwetter ging es am 28. August 2020 am Sportplatz in Kahla los. Die schnellste Läuferin Stina Haupt brauchte nur 00:42:44.4 und der schnellste Läufer Roman Freitag sogar nur 00:34:30.4 für die insgesamt knapp 9 km lange Strecke mit 244 positiven Höhenmetern. Ganz besonderer Dank gilt dem ganzen Organisationsteam, welches bis zum Schluss nicht aufgegeben hat! n

Nächster Burglauf im

September 2021

Thüringen gemeinsam grüner machen. Unsere Ökoprodukte unter www.teag.de

40

Meilensteine 2020/21

Unsere Leuchtenburg-Rennerin und Mitorganisatorin Juliane Güttler

41


Das sagen unsere Gäste:

Presse

Das Stiftungsjahr 2020

„Einfach toll. Noch nie so ein fantastisch konzipiertes Museum/ Ausstellung gesehen. Gleichzeitig informativ, kindgerecht, Erleben von Wissen.“

Unbekannte stahlen Geschirr | OTZ und Fernrohr aus der Leuchtenburg, 18.1.2020

„Danke für die vielen Anregungen, Informationen und die so kreative und inspirierende Gestaltung der Ausstellung – ich nehme so viel mit.“ F. Braun, 15. Februar 2020

Steffi, 24. Februar 2020

Frühlingszauber | Sachsen Sonntag auf der Leuchtenburg, 1.2.2020

Die Königin des Saaletals | Berliner Kurier Weißes Gold in alten Mauern, 29.2.2020

Thüringen | SPAinside Grüneperlenkette, 03/2020

„Spitzenmäßig gestaltet. Nicht übermäßig, überladen, auch mal was zum Ausprobieren. Eine rundum gelungene Ausstellung, in der man die Zeit vergisst.“

Zauberwald in Thüringen | Reisemobil Caravanstellplatz an der Leuchtenburg, 1.3.2020

Mit Wünschen radeln | Radwelt Ein Skywalk als Glücksbringer, 1.4.2020

Anekdoten vom weißen Gold | TLZ Ein neues Büchlein feiert die 260jährige Thüringer Porzellantradition, 4.4.2020

Erzählen, filmen, singen | OTZ Leuchtenburg-Team startet Wettbewerb, 16.4.2020

Thüringer Tanzwut | OTZ Neues Buch über Friedrich Muck Lamberty, 1.5.2020

260 Jahre Weißes Gold | Allgemeiner Anz. Kleines Thüringer Porzellanbuch erschienen, 9.5.2020

Geschichten der Jugendherberge | TA Leuchtenburg will Ausstellung „Vom Kopf bis zum Fußende“ im September eröffnen, 9.5.2020

Mit der Nonne aufs Dach | Allg. Anzeiger Historische Deckung am Brunnen der Leuchtenburg wird erneuert, 30.5.2020

Es wachsen Zuckertüten | OTZ unter der Leuchtenburg, 25.6.2020

Mittelalterlich getafelt | 24h Gastlichkeit

Die Moderatorin Peggy Patzschke war mit ihrem Team von MDR vor Ort zu Gast und genoss den Dreh.

„Eine sehr famose Ausstellung! Dieses Zusammentreffen von Kunst und Tradition in sehr moderner Weise dargestellt! Wirklich ausgezeichnet, spaßig, interaktiv… immer wieder gern und sehenswert!“ Viele Grüße aus Leipzig, 30. Mai 2020

11. Oktober 2020

Sommer, Sonne, | Meininger Tageblatt Seelebaumeln, 14.7.2020

„Heute wurde unser Thüringen Aufenthalt mit dem Besuch dieser phantastischen Ausstellung „gekrönt“. Vielen Dank für diese herrliche und absolut gelungen präsentierte Reise in die wundervolle Welt des Porzellans.“

Idyllisches Thüringen | Neue Woche Märchenhafte Leuchtenburg, 24.7.2020

Rauf auf die Leuchtenburg | TA

Lisa & Joachim, 3. September 2020

Beim anspruchsvollen Bergrennen werden 100 Teilnehmer erwartet, 13.8.2020

Das weiße Gold von Thüringen | SuperIllu 8.10.2020

Wir sind das Porzellanland | TLZ Nicht Sachsen, 5.10.2020

„Die Leuchtenburg war schon immer eine Perle im Saaletal & in Thüringen mit nationaler Ausstrahlungskraft. Mit dem wundervollem Museum ist es noch bedeutender geworden. Grandios und mit Liebe zum Detail. Auch die kundenorientierten Mitarbeiter setzen Maßstabe in der Region. Weiter so! Wirklich toll!“

20 Pfennig für ein Stockbett | OTZ Sonderausstellung 100 Jahre Jugendherberge Leuchtenburg, 8.10.2020

Barrierefreiheit: Sechs Millionen Euro | OTZ für ein Projekt mit Fragezeichen, 16.10.2020

O. Sieger aus der Schweiz, 15. Juni 2020

Eine kurze Geschichte | taz der größten Vase der Welt, 28./29.11.2020

„Danke für das Erfüllen unserer Wünsche. Super Idee!“ Claudi & Anni, 2. Juni 2020

„Thanks for the lovely trip down memory lane.“ Hendrik, Eike, Uwe, Libby & Emma, 21. Juni 2020

42

Meilensteine 2020/21

Fotos: Christian Czymeck

1.7.2020

43


Cosplayer lieben die Burg

44

Meilensteine 2020/21

Im Jahr 2020 fand das Cosplay- und Animetreffen „Cos in the Castle“ gleich zweimal statt. Es entstanden beeindruckende Bilder, wie diese. Für die Verwandlungskünstler ist die Leuchtenburg die ideale Kulisse. Egal ob Porzellankirche, Ausstellungen oder die alten Mauern – es gibt zahlreiche Fotofacetten für die Figuren. Das besondere: Unsere Gäste lieben es, mit jeweils über 100 Darstellern wurden die Treffen für alle zu sehr unterhaltsamen Veranstaltungen. Dafür gibt es ein Herz! Fotos: Tom Wenig

45


Der Teamgedanke ist uns sehr wichtig. Nur so greifen alle Hände perfekt ineinander und der Burgausflug unserer Gäste wird zu einem echten Erlebnis. Dabei probieren wir vieles aus. Dank der AOK konnten wir regelmäßig einen TeamSportkurs auf der Leuchtenburg machen.

Unsere jährliche „Klassenfahrt“ führte uns im Januar 2020 nach Köln. Wir haben uns interessante Gruppenrestaurants angeschaut und neue Erlebniskonzepte ausprobiert, die für Menschen gemacht wurden, die soziale Medien lieben. Abends ging es in den Kölner Zoo. Das Chinese Light Festival zieht jährlich viele Besucher an.

Ein starkes Team

46

Meilensteine 2020/21

47


Scherben bringen Glück! Heiraten auf der Leuchtenburg Hier zu heiraten ist unglaublich schick. Wir bieten elegantes Ambiente, vollen Service und etwas ganz besonderes: unseren Steg der Wünsche! Hier bringen Scherben Glück! Wir machen Ihren TAG zu etwas ganz besonderem!

Foto: Christopher Keller

Tel.: 03 64 24 / 71 33 33

Events in Frühling, Sommer und Winter

www.leuchtenburg.de

Weihnachts- & JahresabschlussEvents für Unternehmen vom 12.11. bis 18.12.2021

Ideal für Ihre Veranstaltung Tagung, Workshop, Empfang, Familienfeier

48

Meilensteine 2020/21

49


800Jahre

www.leuchtenburg.de

&

Seitenroda Leuchtenburg Mai 2022

Festwoche zum Jubiläum

Ausblick

Veranstaltungen in 2021

Porzellankirche 29. August 2021

Konzert des MDR Musiksommers

Große Feste 2021 März/April 2021

Leuchtenburger Frühlingszauber Das Blumenspektakel auf der Leuchtenburg

11. September 2021

Konzert der Thüringer Bachwochen April bis Oktober jeden Sonntag um 14 Uhr

Halbstündiges Orgelspiel

10. & 11. April 2021

Tag des Thüringer Porzellans 24. Juli bis 5. September 2021

Leuchtenburg unter Palmen 28. August 2021

regelmäßig

Gottesdienste (evang. | kathol.)

Höhepunkte für Familien

20. September 2021

Großes Kinderfest Herbstferien 2021 25. Oktober bis 7. November

tägl. 11 Uhr

Familienführung

Castle of Vibes – Die Burgparty Weihnachten

2021

12. November bis 18. Dezember 2021 (Jan. 2022 auf Anfrage)

Erlebnis Weihnachtsshow Das Angebot für Unternehmen & Vereine

Weihnachtsmarkt der Wünsche

4. | 5. und 11. | 12. Dezember 2021

25. und 26. Dezember 2021 von 10 bis 13 Uhr

Weihnachts-Familien-Brunch 31. Dezember 2021

Silvester-Zeitreise Ihre exklusive Feier 400 Meter üNN

Kindergeburtstagstipp Geisterführung Unsere Kurfürstin Sibylle wartet schon auf euch. Sie sucht den Schatz, den Geister vor langer Zeit versteckt haben. Helft ihr ihr? Unsere Geisterführungen eignen sich ideal für Kindergeburtstage. Terminanfrage unter: Tel.: 036424 / 71 33 33 oder verkauf@leuchtenburg.de 50

Unterstützte mit einer Spende die burggeschichtliche Aufarbeitung: Stefan Marx aus Seitenroda mit seiner Firma ML Media Design

Meilensteine 2020/21

51


SPENDENKONTO Stiftung Leuchtenburg Deutsche Kreditbank AG IBAN

DE61 1203 0000 1020 0120 41

BIC

BYLADEM1001

STIFTUNG LEUCHTENBURG  Gemeinnützige Stiftung Telefon 036424 / 713300 Telefax 036424 / 713310 Web

www.leuchtenburg.de

E-Mail stiftung@leuchtenburg.de

lusive uf dem

VORSTAND  + STIFTER Sven-Erik Hitzer

ied

KURATORIUM

p rung

Mittelalter erleben

Wolfgang Fiedler Prof. Dr. Bernhard Vogel Frank Krätzschmar Prof. Dr. Peter Michael Huber Volker Thesing

Events und DIREKTORIN veranstaltungen Dr. Ulrike Kaiser

Anziehend für Gäste! Auf der Leuchtenburg locken das Osterspektakel, der Weihnachtsmarkt der Wünsche, hochwertige Konzerte in der Porzellankirche, Frühstücke zum Sonnenauf- und Grillpartys zum Sonnenuntergang uvm. Unseren aktuellen Veranstaltungskalender finden Sie auf leuchtenburg.de oder facebook.com/leuchtenburg. Folgen uns auch auf instagram.de/leuchtenburg.de!

- 19 Uhr - 17 Uhr

ommen!

71 33 00 burg.de

Die Leuchtenburg ist einzigartig. Bei einem Rundgang Burganlage tauchen Sie ein durch die 10.000 m2 große Mittelalter erleben in die WeltDie desLeuchtenburg Mittelalters und 1.000-jährigen Burgist der einzigartig. Bei einem Rundga geschichte.durch die Burganlage tauchen Sie ein in die Welt des Mitt alters und der 1000-jährigen Burggeschichte.

Fürstlich Schlemmen

ZIG

Kreuz

Im Restaurant und Café mit herrlichen Ausblicken können Sie typische Speisen aus regionalen Produkten modern interpretiert genießen. Ein Geheimtipp: Unser wagenradgroßer Bauernkuchen aus dem Holzbackofen!

4

DRESDEN

WICKAU

chtenburg abbiegen)

Stand: 09/2018

es Parken

Nominierung

Nominierung Nominierung

Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung

MArketing Award

MARKETINGAWARD AWARD MARKETING EUROPEANMUSEUM MUSEUM EUROPEAN OFTHE THEYEAR YEARAWARD AWARD OF

ThüringerTourismuspreis Tourismuspreis Thüringer 2014 | 2016 | 2018 2014 2016 2014 //2016

»Leuchttürme der »Leuchttürme der »Leuchttürme der Tourismuswirtschaft« Tourismuswirtschaft Tourismuswirtschaft« 2015 2015« 2015

Die Leuchtenburg für Alle! Kostenfreie Rollstühle & Rollatoren zum Ausleihen! Mehr Informationen Chinese Tourist Welcome Award 2019 /unter Shanghaiwww.leuchtenburg.de Ingrid aus Suhl, 11.11.2018


Millions discover their favorite reads on issuu every month.

Give your content the digital home it deserves. Get it to any device in seconds.