Page 1


25 YEARS ANNIVERSARY 25 JAHRE BIKEGESCHICHTE IN EUROPA

2009 ist für WHEELER ein besonderes Jahr. Seit 25 Jahren mischt, die 1972 in Taiwan gegründete Unternehmung schon an der Spitze des europäischen Marktes mit. Legenden wie Karin Thürig (Olympia Bronzemedaille im Zeitfahren ´08 & ´04), Sven Riederer (Olympia Bronzemedaille im Triathlon ´04), Mike Kluge (Deutscher Cross Champion ´92), Albert Iten (Europameister ´94), Beat Breu (Tour de France Etappengewinner, Giro d’Italia Etappengewinner, mehrfacher Quer-Schweizermeister), Urs Freuler (mehrfacher Bahn-Weltmeister, 6-Tagerennen König) oder Daniela Gassmann (Schweizermeisterin MTB Cross Country) haben den weltweiten Kultstatus der Marke geprägt. Der anfangs der 90er Jahre herrschende Bikeboom hat WHEELER bis zu 320’000 Fahrräder pro Jahr herstellen lassen und legendäre technische Errungenschaften hervorgebracht. Heute werden bis zu 100 verschiedene Modelle in über 30 Länder vertrieben, wobei die Hauptausrichtung auf Europa gesetzt wird. Wir dürfen auf eine erfolgreiche Saison 2008 zurückblicken. Es ist uns gelungen, auch für 2009 wichtige Erneuerungen anzubringen. Dieses Jubiläumsjahr hält für Sie noch ein paar besondere Leckerbissen bereit. Wir freuen uns, Ihnen unsere neue Modellwelt vorstellen zu dürfen und wünschen Ihnen viel Spass beim Durchblättern unseres Jubiläumskataloges. Lassen Sie mit uns dieses starke Stück Bikegeschichte wieder aufleben! Ihr WHEELER-Team

14


3


PHILOSOPHIE

OFF ROAD

Auch für 2009 haben die Ingenieure und Product Manager von WHEELER alle neuen Möglichkeiten ausgeschöpft, um den Ansprüchen von Fahrern und Gelände im OFF ROAD Bereich noch gerechter zu werden. Das beginnt bei der Auswahl der besten Rahmenmaterialien wie Carbon oder hochwertigem Aluminium aus dem Flugzeugbau und setzt sich bei sinnvollen Details fort. Hydro-Forming-Oberrohre bieten die Möglichkeit, tiefere Durchstiege ästhetisch ansprechender zu gestalten und dank durchgehenden Sitzrohren kommen voll versenkbare Sattelstützen zum Einsatz. Auch die Platzierung des Dämpfers wurde gerade bei den schnittigen FALCON-Modellen noch einmal optimiert. Solche technische Entwicklungen sind mit viel Aufwand verbunden und sind deshalb nur bei besonders hochstehenden Marken als Qualitätsmerkmal zu finden.

4

Ein hohes Mass an eigener Entwicklungsarbeit und innovative Lösungen – wie das Hinterbau-System der «R.A.M.P.»-Serie mit seinem virtuellen Drehpunkt – garantieren bei WHEELER einen hohen Standard in Bezug auf Funktion, Sicherheit und Komfort. So wird ein WHEELER Rahmen nicht zum beliebig austauschbaren Träger von Schalt- und Bremskomponenten, sondern lässt als Herz eines stimmigen Fahrrades die Person, das Produkt und das bevorzugte Einsatzgebiet zu einer harmonischen Einheit verschmelzen. Wir konzentrieren uns im OFF ROAD Bereich nach wie vor auf die Sparten, in denen der Fahrer mit eigener Muskelkraft sein Ziel erreichen kann und fokussieren vor allem auf die Bereiche Enduro, All-Mountain und Marathon. Podest-Feeling kommt bei den Rennfeilen FALCON & EAGLE

auf, welche unsere WHEELER Teamrider erneut auf die vordersten Ränge der Rennszene gebracht haben. Natürlich hat auch unsere bewährte PROLine wieder gute und unkomplizierte Cross Country- und Alltagsbikes zu bieten. Einen grossen Schritt nach vorne hat auch die PASSERA-Serie erlebt, welche moderne Ladies nicht nur durch Ihre schlichte, feminine Optik, sondern auch durch weitaus sportlichere und hochwertigere Komponenten, besticht. Die BUDDY-Line kommt 2009 noch cooler daher und bei den Kleinsten wurde erneut viel Energie in Sicherheit und Funktionalität gesteckt. Freuen Sie sich also auf unsere frischen OFF ROAD-Modelle, welche Sie ab Seite 12 eingehend bewundern und studieren können!


Obwohl die Mountainbikes in den letzten Jahren der Innovationsmotor der Fahrradbranche waren, ist eine Mehrheit der Radfahrer weiterhin und in Zukunft, aufgrund der stetig steigenden Rohstoffpreisen, noch vermehrter auf befestigten Strassen und Radwegen unterwegs. Abgesehen von den Rennrädern, als Inbegriff von Aerodynamik, Effizienz und Tempo, steht beim Einsatz der WHEELER-Strassenräder das Erlebnis, sich aus eigener Kraft und lautlos in freier Natur zu bewegen, Neues zu entdecken, mit allen Sinnen zu geniessen und erst noch etwas für die eigene Fitness zu tun, im Zentrum. Wenn auch Sie sich zur Gruppe der genussorientierten Radler zählen, hat WHEELER ein passendes Fahrrad für Sie. Vom Feierabend-Sportler über den gelegentlichen Tourenfahrer bis zum Alltags-Pendler finden alle ein Fahrrad,

das Ihre Anforderungen perfekt erfüllt – nicht zuletzt in preislicher Hinsicht. Ambitionierte greifen zu einem Rennrad, während die edle HightechAusstattung und das zeitlose Design der PREMIUM ACTIVITY-Modelle den Besitzerstolz von sportlichen Freizeitfahrern wecken. Tourenfahrer werden mit den vielseitigen und dennoch komfortablen CROSSOVER COMFORT- oder SPORT LIGHT-Rädern glücklich. Für kurze Strecken ideal sind die Citybikes der CLASSIC PERFORMANCE-Serie: Diese sind nicht nur ausgesprochen preiswert, sondern auch vielseitig und komfortabel. Und wer im Stadtverkehr zusätzlich mit Dynamik und schlichter Eleganz auftreten möchte, ist bei den schnittigen, wartungsarmen URBAN CHICModellen richtig aufgehoben.

von WHEELER drei Kriterien: Komfort, Sicherheit und Funktion. Darum sind die einzelnen Komponenten eines jeden Modelles genau auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt. Um eine flexible Benutzung der WHEELERAlltagsräder zu gewährleisten, sind diese zusätzlich mit Gepäckträger und Seitenständer sowie kompletter Lichtanlage ausgerüstet. Falls Sie also auf den Geschmack eines WHEELER-Strassenrades gekommen sind, können Sie ab Seite 62 vollständig in die ON ROAD Welt von WHEELER eintauchen. Wir wünschen viel Vergnügen!

Bei der Ausrüstung der Alltags- und Rennräder folgen die Product Manager

PHILOSOPHIE

ON ROAD 5


FACTS FOR WHEELER KONZEPT / FORTSCHRITT / DESIGN / QUALITÄT Nur wer seine Ziele kennt, kann diese auch erreichen. Das Entwicklungsteam von WHEELER besteht aus aktiven Radfahrern. Zwar sind unsere Leidenschaften in unterschiedlichen Ausübungsgebieten angesiedelt, doch verbindet uns die gemeinsame Begeisterung für das Fahrrad. Wir sind ständig mit dem Markt konfrontiert und entscheiden auf Grund von eigenen Erfahrungen sowie Auswertungen darüber, ob sich etwas bewährt hat und wir es somit konsequent weiterentwickeln werden, wo wir eine andere Richtung einschlagen sollen und welche Neuentwicklungen wir einleiten möchten. In den Fahrrädern von WHEELER steckt also nicht nur jahrelanges Know-how, sondern vor allem eine ganze Menge Herzblut

6

und Begeisterung. Jedes Jahr fliesst viel Zeit und Geld in die Entwicklung spezieller Rohrdesigns sowie in die Abstimmung der Komponentenfarben und an die aufwändigen Kleber- und Rahmendesigns. Zu unserem Konzept gehört auch der Grundsatz, ausschliesslich komplette Räder herzustellen. Dabei legen wir hohen Wert auf die Perfektion im Detail. Nur beste Materialien und erstklassige Komponenten werden für die jeweiligen Modelllinien und Preiskategorien ausgesucht. Modernste Anlagen in der Produktion, Fertigung und Montage unterstützen unsere Mitarbeiter bei Ihrem Handwerk. Diverse Qualitätskontrollen garantieren Ihnen

hochwertige Materialien und makellose Schweissnähte – massgebliche Faktoren für Ihre Sicherheit – sowie ausgeklügelte Geometrien und somit höchsten Fahrkomfort. Alle WHEELER-Rahmen sowie sämtliche verbauten Komponenten erfüllen die hohen Anforderungen der EN-Normen. Unsere kompetenten Partner aus dem Fachhandel führen die Philosophie von WHEELER weiter, indem sie eine professionelle Endmontage garantieren, das Fahrrad exakt auf Ihre Bedürfnisse einstellen und Ihnen bei Fragen oder allfälligen Problemen besten Service bieten.


GARANTIE

Garantie

3D-Modell

WHEELER gewährt dem Erstkäufer auf alle Rahmen eine Garantie von 5 Jahren ab Kaufdatum bei Verarbeitungs- und Materialfehlern. Für alle Originalteile – ausser für Federelemente und Verschleissteile wie Bremsbeläge, Ketten, Kettenblätter und Ritzel – gewährt WHEELER eine Garantie von 2 Jahren ab Kaufdatum. Federelemente unterliegen den Garantiebestimmungen des jeweiligen Herstellers. Änderungen vorbehalten.

Wenn sich die Kinematik eines Hinterbaus in der Simulation bewährt hat, wird am Computer ein dreidimensionales Modell des Rahmens erstellt. Dieses wird vom Product Management und der Verkaufsleitung minuziös geprüft. Erst bei absoluter Zufriedenheit geben sie ihr OK für die Produktion eines Rahmenmusters.

Rahmenskizze und Design Der Rahmen ist das eigentliche Herzstück eines jeden WHEELER-Bikes. Wir begnügen uns nicht mit Standard-Rahmen von der Stange. Statt dessen erstellt ein erfahrenes Team von Ingenieuren, welches auf den neusten Stand der Technik zurückgreifen kann, als erstes eine Rahmenskizze. Zusammen mit dem Product Manager und der Marketing-Abteilung werden dann Design und Details definiert. Auch Wünsche und Anregungen von eigenen Rennfahrern, Fachhändlern und Importeuren fliessen in diesen frühen Prozess ein. So stellt WHEELER sicher, dass das Grundkonzept des jeweiligen Modells den Geschmack der Zielgruppe genau trifft.

CAD-Konstruktion Basierend auf einer groben Rahmenskizze entstehen exakte CAD-Konstruktionszeichnungen. Diese erlauben es den Ingenieuren, auf dem Computer das Bewegungsverhalten eines gefederten Rahmen-Hinterbaus zu simulieren und diesen perfekt an die menschliche Anatomie anzupassen. Es wird ermittelt, wie stark einzelne Teile, wie eine Umlenkwippe oder eine Dämpferaufnahme, aus einem bestimmten Material dimensioniert werden müssen, um die in der Praxis zu erwartenden Belastungen schadlos wegzustecken. Dabei gilt es, zahlreiche Faktoren im Auge zu behalten, wie zum Beispiel die Festigkeit und die spezifischen Eigenschaften des jeweiligen Werkstoffes.

Rahmenmuster Bei der Herstellung des Rahmenmusters kommen nur beste Materialien und WHEELER’s eigene CNCFertigungsanlage zum Einsatz. Mit Hilfe des Computers können so auch komplizierte Bauteile in kurzer Zeit produziert und anschliessend in der Praxis auf Herz und Nieren getestet werden. Immer wichtiger wird auch das «Hydro-Tube-Forming»: Dieses neuen Verfahren, bei dem Alurohre unter Einwirkung von sehr hohem Öl-Druck in eine vorgegebene Form gepresst und entsprechend geformt werden, ermöglicht die Kombination von gelungener Optik, souveräner Festigkeit und niedrigem Gewicht.

RAHMENENTWICKLUNG Einzelteile

EN-Normen

Basierend auf dem Computermodell, werden alle Einzelteile auf der hauseignen CNC-Anlage auf den Millimeter genau in die exakt richtige Form gefräst. Einzelteile wie Ausfallenden mit integrierter Scheibenbrems-Aufnahme oder Befestigungen für Schutzbleche und Gepäckträger an Alltags-Rädern gehören unter anderem zu den Spezialitäten von WHEELER.

Sobald ein Musterrahmen fertig gestellt ist, muss sich zeigen, was in ihm steckt: Auf dem Prüfstand wird der Rahmen gemäss aktueller EN-Normen auf seine Festigkeit hin kontrolliert. Nur wenn er diese Probe besteht, wird der Rahmen freigegeben. Weil in diesen Tests die Belastungen von mehreren Jahren Praxisbetrieb simuliert werden, kann WHEELER guten Gewissens weltweit 5 Jahre Garantie auf alle Rahmen gewähren.

Härtetest Das definitive O.K. zur Serienfertigung geben die Profis. Unter härtesten Bedingungen testen die Teamfahrer und Entwickler die Limiten der Fahrräder. Sie treiben die Prototypen auf den härtesten Strecken des Testcenters «Il Cicalino» in der Toscana sowie in Rennen gnadenlos an die Limiten, um auch letzte, verborgene Schwächen auszumerzen. Erst wenn sie keinerlei Grund zu Beanstandungen mehr sehen, läuft die Produktion an. Mit Ausnahme einiger Carbon-Mountainbikes sowie den R.A.M.P.-Modellen werden die Rahmen aller WHEELER-Räder von Spezialisten in aufwändiger Handarbeit aus hochwertigem 6000er-Alu geschweisst und anschliessend wärmebehandelt. Das Resultat: Die Alurahmen von WHEELER sind noch härter und langlebiger als die weit verbreiteten Rahmen aus 7005er-Aluminium. Zumal die Rohre der neusten Rahmengeneration dank der «Hydro-Tube-Forming»-Technologie ausgeklügelte Querschnitte und integrierte Verstärkungen aufweisen. Details wie die durchs Oberrohr geführten Schaltzüge oder die neuen, gebogenen Hauptrohre der Alltags Räder sorgen für eine stimmige Optik. Auch sonst gibt’s bei den Rahmen interessante Details zu entdecken: Zum Beispiel die «5 in 1»-Ausfallenden, an denen sich neben einer Scheibenbremse nachträglich auch Schutzblech, Gepäckträger und zwei verschiedene Varianten von Ständern ohne Mühe montieren lassen.

7


KOMPONENTEN Bei der Komponentenwahl verlassen sich die Entwickler von WHEELER neben den eigenen Erfahrungen auf das Feedback der Teamfahrer und Fachhändler sowie auf die besten, weltweit führenden Marken. Gezielt werden die geeignetsten Produkte für das vorgesehene Einsatzgebiet ausgesucht und ideal aufeinander abgestimmt. Der Fokus wird dabei auf folgende Hauptkriterien gelegt:

FUNKTION Bei den Topmodellen der OFF ROAD-Bikes kommen edle, leichte Teile von DT SWISS zum Zuge, wie etwa Federbeine oder komplette Laufräder und genauso formschöne wie leichte und funktionelle Pedale des Kult-Produzenten CRANK BROTHERS. Auch die Anbauteile von RITCHEY und FSA, etwa Vorbauten oder Sattelstützen, sind leicht, zuverlässig und funktionell. Dasselbe gilt auch für die konsequent verbauten, doppelt geösten Hohlkammerfelgen der bekannten Felgenherstellern ALEX und RIGIDA. Punkto Fahrwerkstechnik lief der Innovationsmotor in den vergangenen Jahren auf Hochtouren. Heute lassen sich neben der Härte auch das Ansprechverhalten der Federung mit einfachen Handgriffen den individuellen Wünschen anpassen. Um das Wippen in Anstiegen auf ein absolutes Minimum zu reduzieren, haben die Anbieter verschiedene Systeme wie «Pro Pedal Damping», «Motion Control» oder «Power Valve» entwickelt. Bis hinunter zu den Einsteigermodellen bieten WHEELERFahrräder eines dieser Systeme – oder die Möglichkeit, die Federung per Hebel ganz zu blockieren. Dass dabei Markenprodukte von Herstellern wie MARZOCCHI, ROCKSHOX, MAGURA, MANITOU, FOX und DT SWISS zum Einsatz kommen, versteht sich von selbst. Bei der übrigen Ausstattung beschränkt sich WHEELER bewusst auf wenige, dafür umso etabliertere Marken. So stammen die Schaltungen von den beiden grossen Anbietern SRAM und SHIMANO, die Bremsanlagen von MAGURA, AVID oder auch SHIMANO. Konsequent bekommen die sportlich orientierten WHEELER-Bikes hydraulische Scheibenbremsen mit grossem Durchmesser mit auf den Weg. Bei der Bedienung der Schaltsysteme stützt sich WHEELER auf die neuen Rapid Fire Schalthebel von SHIMANO, die jetzt noch ergonomischer zu bedienen sind und den Gangwechsel schneller und präziser vollziehen. Bei den Top Bikes, die kein Gramm zuviel haben dürfen, sind die leichtesten Schalteinheiten von SRAM spezifiziert.

8

Bei den ON ROAD-Modellen sind die Alltagsräder mit geschlossenem Kettenkasten und gekapselten Bremsen nicht nur praktisch, sondern auch extrem wartungsarm und zuverlässig. Darum setzt WHEELER bei den URBAN CHIC-Rädern auf die Kombination von Nabenschaltung und Rollenbremsen aus SHIMANO’s Nexus-Gruppe. Für hügelige Gebiete gibt es Kombinationen von Naben- und Kettenschaltung wie SRAM’s «Dualdrive». Wer es sportlicher mag, findet bei den PREMIUM ACTIVITY- und SPORT LIGHT-Modellen Kettenschaltungen mit einer enormen Gangauswahl. Damit können Sie steile Anstiege erklimmen, aber auch ordentlich Tempo bolzen. An den Rennrädern kommen ausschliesslich DreifachKurbelgarnituren zum Einsatz, die auch Nichtprofis bergauf eine Chance lassen. So haben Sie immer einen Gang zur Verfügung, der es Ihnen erlaubt auch längere und steile Anstiege mit der nötigen Supless zu erklimmen. Um eine flexible Benutzung der WHEELER-Alltagsräder zu gewährleisten, sind sie zusätzlich mit Gepäckträger und Seitenständer ausgerüstet. Je nach Einsatzgebiet kommt an WHEELER-Strassenrädern das passende Bremssystem zum Zug: An den SPORT LIGHT-Modellen und der PREMIUM ACTIVITYSerie sorgen hydraulische Scheibenbremsen für optimale Verzögerung wie beim Mountainbike. Bei den CROSSOVER COMFORT- sowie den CLASSIC PERFORMANCEModellen tun dies leichte V-Bremsen: An den Vorderbremsen der Einsteigermodelle schützt der «Power Modulator»-Antiblockiermechanismus vor ungewollten Überschlägen. Für die URBAN CHIC-Räder ist schliesslich die Nexus-Rollenbremse ideal: Sie ist bei jeder Witterung zuverlässig und nahezu wartungsfrei.


KOMFORT Damit bei längeren Ausfahrten der Spass nicht den Sitzbeschwerden Platz machen muss, wird für jedes Bike der ideale und Geschlechter spezifische Sattel ausgesucht. Um den Fahrkomfort noch mehr zu steigern, werden bei vielen Alltagsrädern Federgabeln und gefederte Sattelstützen verwendet. Lenker und Vorbauten werden nach der Kategorie des Bikes und den Vorzügen der jeweiligen Fahrer ausgewählt. Breite, Länge und Verstellbarkeit des Vorbaus spielen hier eine entscheidende Rolle. Für jeden Fahrradtyp werden die am besten geeigneten, dem Geschlecht angepassten Griffe und Bremshebel ausgesucht. Verschraubbare und ergonomisch geformte Griffe werden immer öfter

auch auf Mountainbikes verbaut, was bei längeren Ausfahrten eine bequemere Haltung ermöglicht. WHEELER ist bestrebt, für jedes einzelne Bike den idealen Reifen für die entsprechende Zielkundschaft zu spezifizieren. Bei den OFF ROAD-Bikes spielt das Volumen des Reifens eine immer entscheidendere Rolle. Einsteiger-Bikes benötigen einen gut rollenden Reifen mit genügend Grip. Bei den Alltagsrädern ist vor allem Pannensicherheit und Laufleistung gefragt. WHEELER stützt sich da hauptsächlich auf die Markenprodukte von SCHWALBE und CONTINENTAL.

SICHERHEIT Keine Kompromisse geht WHEELER beim Thema Sicherheit ein: Alle Alltagsräder von WHEELER sind mit starken Halogen-Scheinwerfern, Rücklichtern mit Standlichtfunktion und Reifen mit reflektierenden Seitenwänden und Pannenschutz ausgestattet. So sind Sie auch noch sichtbar, wenn Sie beim Abbiegen auf der Strasse warten müssen und greifen auch nicht

gleich zur mitgelieferten Pumpe, wenn Sie kleine Glassplitter überfahren. Zudem werden konsequent Nabendynamos verbaut, die bei jedem Wetter zuverlässig Strom liefern. Ihr WHEELER Alltagsrad ist dank dem mitgelieferten Schloss auch gegen Diebstahl geschützt.

9


TESTING RACE TEAMS WHEELER Pro & Swiss Team Dem von intercycle ausgerüsteten WHEELER Pro & Swiss Team ist es auch in der vergangenen Saison gelungen, mit Topresultaten in den nationalen und internationalen Rennserien auf sich aufmerksam zu machen. Als Wettkampfgeräte werden je nach Strecke die beiden Race-Maschinen FALCON (Fully) & EAGLE (Hardtail) eingesetzt. Die Rennfahrer testen regelmässig Neuentwicklungen und Prototypen um den WHEELER Ingenieuren und Product Managern wichtige Erkenntnisse liefern zu können. Ohne ihr OK geht nichts in Produktion.

INT. TEST CENTER TOSCANA Neue Rahmen wie auch komplette Bikes werden von den WHEELER Teamfahrern, Ingenieuren und Fachhändlern im Hauseigenen Bike Test Center in der Toscana, Italien, aufs Härteste herausgefordert, um allfällige Probleme bereits vor der Produktion zu eliminieren. Testen auch Sie mit uns gratis die neuen Top Mountainbike-Modelle von WHEELER. Wir stellen das Bike genau auf Ihre Fahrtechnik und persönlichen Bedürfnisse ein. Nur mit einem optimal eingestellten Mountainbike macht’s erst richtig Spass!

MTBEER SERVICE mtbeer bietet individuelle und massgeschneiderte Events für Firmen, Gruppen, Feriengäste und Einzelpersonen an. In einer lockeren Atmosphäre sollen sich die Gäste wohlfühlen, den täglichen Alltagsstress vergessen, dazu ein schönes Erlebnis und möglichst viel von unserem Know How mit nach Hause nehmen! www.mtbeer.ch

LADY BIKE ACADEMY ESTHER SÜSS 1. Platz Marathon EM Albstadt 2008 1. Platz Marathon SM Val Lumnezia 2008 1. Platz Swiss Bike Masters Küblis (Streckenrekord) 2008 1. Platz Gesamtklassement iXS Swiss Bike Classic 2008

WHEELER SWISS TEAM 10

Das Tenuta Il Cicalino liegt direkt am Fusse der alten Stadt Massa Marittima, inmitten der unberührten, wilden Landschaft der Maremma. Die 6 antiken Landhäuser haben den Charme der ländlichen Toscana und bieten Platz für 90 Personen. Die Appartements sind mit allem modernen Komfort ausgestattet. Die Anlagen verfügen über ein Hallenbad, 4 Swimmingpools, einem Fitnessraum mit 3 Saunas und 2 Whirlpools. Das rustikale Restaurant mit lokaler Küche von Spitzenkoch „Salvatore“ macht das Essen zu einem echten Erlebnis. Rund um das Cicalino gibt es markierte Wege, die zum Biken, Wandern, Joggen, Walken usw. einladen. www.ilcicalino.it

TENUTA IL CICALINO

Die Lady Bike Academy bringt Einsteigerinnen wie auch erfahrenen Tourenbikerinnen das Mountainbiken näher. Workshops zu Technik, Service, Training und Equipment sowie Fahrtechnikkurse und Touren in verschiedenen Schwierigkeitsgraden werden von Fachfrauen und Fachmännern von intercycle geleitet und von Spitzenathletinnen unterstützt. Während jeder Lady Bike Academy werden die neusten WHEELER-LadyEntwicklungen von einem Rudel bikewütiger Damen getestet, was den WHEELER-Ingenieuren immer wieder neue, aufschlussreiche Informationen in Bezug auf damenspezifische Produkte liefert. www.ladybikeacademy.com


ACTIVITIES BICI Biken und Rennradfahren auf Sardinien In Zusammenarbeit mit WHEELER bietet BICI AktivFerien seit über 15 Jahren Bikeund Rennradferien auf der wunderschönen Mittelmeerinsel Sardinien an. Nutzen Sie die Gelegenheit, auf einem von über 120 Miet- und Testrädern die Küsten- oder Bergregionen der weltbekannten Costa Smeralda zu “erfahren”. Die Temperaturen sind während der Frühlings- und Herbstsaison sehr angenehm, das Verkehrsaufkommen gering und das Wetter sehr stabil. Die Rennradtouren können entweder individuell oder in geführten Gruppen gefahren werden. Drei unterschiedliche Leistungsgruppen bieten für jeden Trainingsstand die geeignete Distanz und Geschwindigkeit. Geniessen Sie die Natur, lernen Sie Land und Leute kennen oder fordern Sie Ihre Trainingsgrenzen heraus. Passende Trekking- und Rennräder sowie Fully-Bikes stehen zur Verfügung. Neben den Radtouren finden zur selben Zeit Nordic-Walking- und Wanderwochen statt. Eine Kombination der vier Sportarten ist problemlos möglich! Ausgangspunkt für alle Aktivitäten ist das neu renovierte, direkt am Meer gelegene ****-Hotel. Die ausgezeichnete Küche und die einmalige Lage garantieren beste Erholung. Der Privatstrand liegt nur wenige Meter vom Hotel entfernt. BICI AktivFerien GmbH, CH-6314 Unterägeri info@bici.ch www.bici.ch Tel. +41 41 750 26 65 Fax +41 41 750 32 26

ENGADIN SCUOL TOURISMUS Über Panoramatrails und Schmugglerpfade, durch Schluchten und um den Schweizerischen Nationalpark Auf mehr als 500 Kilometern haben Mountainbiker im Unterengadin die große Auswahl Durch abgeschiedene Bilderbuchdörfer biken, zwischendurch den Durst mit frischem Mineralwasser am Dorfbrunnen löschen und auf urigen Alpen würzigen Bergkäse kosten. Tosende Schluchten durchqueren und alte Schmugglerpfade bewältigen. Oder strampelnd die intakte Natur rund um den einzigen Schweizerischen Nationalpark erleben. Wer im Unterengadin Urlaub macht, kann das einsame Hochtal Tritt für Tritt auf zwei Rädern erkunden. Ein Streckennetz von mehr als 500 Kilometern erschliesst die Naturschönheiten und bietet zahlreiche Varianten, für Familien und entspannte Geniesser ebenso wie für sportlich Ambitionierte. Ganz frisch ausgeschildert sind darüber hinaus diverse Fernstrecken für Radfahrer und Biker, die das Unterengadin durchqueren und im Rahmen des nationalen Projekts „Schweiz Mobil“ sportlich aktiven Gästen landesweit einheitliche Orientierung ermöglichen. Engadin Scuol Tourismus, CH-7550 Scuol www.scuol.ch info@scuol.ch Tel. +41 81 861 22 22 Fax +41 81 861 22 23

BIONX Mit BionX wird aus Ihrem WHEELER ein Elektrofahrrad. Einfacher und preiswerter geht’s kaum! Das BionX-Konzept ist bestechend einfach: Beim BionXready-WHEELER Fahrrad nach Wunsch ersetzt man das Hinterrad durch das BionX-Rad mit dem integrierten Nabenmotor. Den Akku steckt man an die Flaschenhalterbefestigung, die Steuerung an den Lenker und schon braust man mit seinem neuen Elektrofahrrad davon. So schnell man mag: Es stehen Motoren zur Verfügung für Maximalgeschwindigkeiten von 25 km/h bis zu 35 km/h. Finden Sie Ihr gewünschtes BionX-ready-WHEELER anhand des Logos auf den entsprechenden Modellseiten und bestellen Sie es einfach und schnell bei Ihrem Fachhändler.

EVENTS www.ixsclassic.ch

www.ixs-nrw-cup.de

www.ladybikeacademy.com

INTERNET

www.wheeler.ch

11


Vor 25 Jahren sprachen wir von Rennrädern, Halbrennern und Dreigängern. Dann kam WHEELER mit den Mountainbikes auf den europäischen Markt. Auf einmal konnte man abseits von befestigten Wegen und in Wäldern herum kurven. Durch die spezifische Mountainbike-Übersetzung mit der markanten Dreifachkurbelgarnitur konnten auf einmal auch weniger trainierte Fahrer Berge auf dem Fahrrad bewältigen. Der Siegeszug des Mountainbikes war eingeläutet. In der Folge wurden auch viele technische Entwicklungen in diesem Segment gemacht. Durch Fortschritte in Bezug auf Federung, Schaltung und Bremsen wurde das Segment Mountainbike in unterschiedliche Unterkategorien aufgeteilt. Heute sprechen wir von Downhill, Freeride, All Mountain, Enduro, Trail, Cross Country, Marathon und Allround. Die Hauptunterschiede der einzelnen Kategorien finden sich vor allem im Einsatzgebiet sowie in den Federwegen. Um nun herauszufinden, welches Bike das Richtige für Sie ist, muss zuerst eruiert werden, wo Sie was und wie auf Ihrem Bike machen möchten. Mit diesem BikeFinder wollen wir Ihnen helfen, das richtige Bike für Sie zu finden. WHEELER spricht mit seiner Philosophie im OFF ROAD-Bereich diejenigen Biker an, die den Berg, den sie hinunter fahren auch mit eigener Muskelkraft erklimmen möchten und bietet deshalb keine Downhill und Freeride Bikes an. Ohne Schweiss kein Preis! Definition der richtigen Grösse: WHEELER stellt jedes Modell in verschiedenen Rahmengrössen her. Ihr Fachhändler ermittelt durch spezielle Messungen gerne die passende Grösse für Sie.

ENDURO ALL MOUNTAIN

ALL MOUNTAIN MARATHON

HORNET

R.A.M.P.

Nutzungszweck: Touren und anspruchsvolle Rides

Nutzungszweck: lange Touren, auch mit technischen Abfahrten

Terrain: bergauf und bergab, ruppige, hochalpine Singletrails

Terrain: bergauf und bergab, alpine Trails

Fahrstil: zügig, technisch

Fahrstil: mal ambitioniert schnell, mal genussorientiert

Federweg: 120 – 140mm (Fully) Fahrer legt Wert auf: - Geschwindigkeit bergab - fein ansprechende Federelemente - vertrauenswürdige Serienausstattung - optimale Gewichtsauslastung

Enduro-Fahrer mögen’s zügig. Bergab lassen sie es krachen, wollen den Gipfel aber selber erklimmen – und zwar ohne lästiges Wippen oder zuviel Ballast am Bike. Sie bevorzugen eine etwas aufrechtere Sitzposition, deshalb sind die Geometrien der HORNETs gegenüber den Cross Country-Bikes auch kürzer. Knifflige Trails meistert man dank ausreichend Federweg problemlos. Breite, aber trotzdem gut rollende Reifen sowie starke Bremsen unterstützen diese Alleskönner.

14 - 19 12

Federweg: +/- 130mm (Fully) Fahrer legt Wert auf: - effiziente Geometrie - leichte Komponenten - ergonomische Ausstattung - Genuss und Vergnügen Der All Mountain Fahrer will die Bergwelt auf dem Bike geniessen. Damit der Fahrer auf längeren, technischen Abfahrten die Kontrolle nicht verliert, sind Bikes mit ungefähr 130 mm Federweg genau richtig. Da die Sitzposition nicht allzu gestreckt ist und konsequent ergonomische Komponenten verbaut werden, machen auf den R.A.M.P.’s auch längere Ausfahrten Spass. Dank den vortriebsstarken Fahreigenschaften trumpft der R.A.M.P. auch aufwärts zum „King of the Hill“ auf.

20 - 23


MARATHON X-COUNTRY

SPECIFIED FOR WOMEN

FALCON & EAGLE

PASSERA PRO

Nutzungszweck: schnelle, anspruchsvolle Fahrten, Rennen Terrain: technische, lange Aufstiege, schnelle Passagen Fahrstil: sehr schnell und technisch Federweg: 100 – 120mm (Fully & Hardtail) Fahrer legt Wert auf: - längere Anstiege - den Grundsatz: „Reduced to the max!“ - Leichtigkeit, Effizienz und Stabilität - ausgeklügelte Geometrien und technischen Fortschritt Auf der Jagd nach Sekunden zählen Effizienz sowie leichte und steife Fahreigenschaften. Wenn Sie sich an einer Zeiteinsparung mehr erfreuen, als an langweiligen Panoramen, sind die Rennfeilen FALCON & EAGLE genau das Richtige für Sie. Ultrasteife Hydroforming-Rohre, vereint in harmonischen Rahmenkonzepten, gepaart mit präzisesten Schalt- und Bremskomponenten, lassen auch bei den hartgesottensten Racern den Puls höher schlagen. Podestplätze sind garantiert – unsere Teamfahrer beweisen es!

24 - 33

ALLROUND MTB

DIRT URBAN

KIDS

BUDDY

JUNIOR

Nutzungszweck: Touren, Fitnesstrainings

Nutzungszweck: leichtere Touren, Alltag und Freizeit

Nutzungszweck: streeten, dirten, Alltag

Nutzungszweck: Spazieren fahren, spielen, Schulweg

Terrain: bergauf und bergab, Singletrails

Terrain: Forstwege, Singletrails, Strasse

Terrain: Streetparks, Dirtparks, Strasse

Terrain: Waldwege, Strasse

Fahrstil: nicht immer nur „lady like“

Fahrstil: Einsteiger bis Pro

Fahrstil: freestyle bis lockerer Alltagstramp

Fahrstil: spielerisch und entdeckungsfreudig

Federweg: 40 – 80mm (Hardtail)

Federweg: bis 50mm (Hardtail und Fully)

Fahrer legt Wert auf: - Biken als Freizeitbeschäftigung - flexible Nutzung - vertrauenswürdige, unkomplizierte Komponenten - exzellentes Preis-Leistungsverhältnis

Fahrer legt Wert auf: - stylishes Design - robuste Komponenten - starken Rahmen - flexiblen Einsatz

Fahrer legt Wert auf: - intelligente Sicherheitselemente - kindergerechte Designs und Details - dauerhafte Materialien - einfache Bedienbarkeit

Wer mit Biken vor allem aktive Erholung verbindet und ein wendiges AllroundBike sucht, ist bei der PRO-Line am richtigen Ort. Die grosse Auswahl an Gängen, die bissigen Bremsen und zuverlässigen Komponenten kommen dem Fahrer auf leichten Singletrails, Forstwegen sowie auf der Strasse äusserst gelegen. Sehr flexibel sind die PRO’s auch im Alltag einsetzbar. Entweder kauft man das Bike bereits komplett ausgerüstet mit Schutzblechen, Licht und Gepäckträger oder bringt diese bei Bedarf noch nachträglich an.

Wem beim Anblick eines steilen Geländers die Augen leuchten, gibt sich nicht mit einem normalen Strassenbike zufrieden. Die BUDDYSerie bietet diesen Jungs und Mädels robuste Bikes, die sich im Park genauso gut sehen lassen wie auf dem Pausenplatz. Coole Optik, satte Komponenten , dicke Reifen und breite Lenker gehören zur Grundausstattung. Wer seinen BUDDY auch noch fit für die Strasse machen möchte, kann problemlos nachträglich Schutzbleche, Ständer und Gepäckträger anbringen.

Früh übt sich, ein grosser Biker zu sein! Bei WHEELER kommen auch die Kleinsten ganz gross raus – ob auf dem Spaziergang mit den Eltern oder beim Spielen. Auch der Schulweg macht mit einem schönen und sicheren Fahrrad weit mehr Spass. Auch mit nur geringem Kraftaufwand lassen sich die kleinen Bremshebel bedienen. Die Rahmenkonstruktionen und Designs sind der jeweiligen Altersstufe angepasst und ermöglichen auch in brenzligen Situationen einfaches Auf- und Absteigen.

Federweg: 80 – 120mm (Fully & Hardtail) Fahrerin legt Wert auf: - weiblich angepasste Komponenten - hohen Komfort - feminin ergonomische Rahmengeometrie - sportliches Design

Die Zeiten, in denen die Industrie den Frauen lediglich, mit Blümchen versehene Männer-Rahmen, als Ladybikes anbieten konnte, sind zum Glück schon lange vorbei. Heute sorgen speziell auf die weibliche Anatomie angepasste Lady-Geometrien mit etwas aufrechteren Sitzpositionen, schmalere Lenker, sportliche und dennoch bequeme Sättel, leichter bedienbare Brems- und Schaltsysteme sowie moderne Designs für echten Fahrspass. PASSERA – die feminine Begleiterin auf fordernden Touren, gemütlichen Ausflügen oder beim Fitnesstraining.

34 - 41

Federweg: 80 – 100mm (Hardtail & Fully)

42 - 51

52 - 55

56 - 61 13


S

ind Sie stets auf der Suche nach neuen, noch unbekannten Trails – auch auf längeren Aufstiegen in alpinem Gelände? Sind Sie heiss auf technische, wie auch flowige Abfahrten, aber wollen keine unnötigen Kilos den Berg hochstrampeln? Die Zeiten, in denen hierfür verschiedene Bikes benötigt wurden, die alle in einem begrenzten Einsatzbereich brillieren, sind seit der Erfindung von WHEELER’s HORNET vorbei. Geboren wurde ein Bike, das als souveräner Allrounder all diese Anforderungen erfüllt. Ob das Resultat nun als Longtravel-Enduro oder als Allmountain Bike bezeichnet wird, ist letztlich egal. Wichtig ist, dass sich diese Bikes in jedem Gelände optimal verhalten. Für ein hohes Mass an Effizienz sorgt vor allem der Viergelenk-Hinterbau. Bergauf steigt das Bike effizient und ohne Wippen. Die fein ansprechenden Federelemente schonen den Fahrer in technisch anspruchsvollem Gelände und verzeihen bergab, dank viel Federweg, auch den einen oder anderen Fahrfehler. Die Federgabel lässt sich perfekt auf individuelle Bedürfnisse einstellen. Die hinteren Federelemente sind entweder blockierbar oder sind mit einer aufwändigen Dämpfertechnologie ausgestattet, was ein effizientes Vorwärtskommen, ohne Wippen, unterstützt. Trotz griffiger, breiter Reifen und kräftig zupackender, hydraulischer Scheibenbremsen in der Serienausstattung ist das HORNET leicht genug für lange Anstiege. Das dank der voll versenkbaren Sattelstütze und der Hydroforming-Bauweise tiefer liegende Oberrohr bietet jede Menge Standfreiheit, ein weiteres Plus in unwegsamem oder exponiertem Gelände. Geniessen Sie Ihre Tour in vollen Zügen – den Rest erledigt Ihr HORNET.

Hornet 10/20/30

Hornet 40/50

16"

17.5"

19"

21"

22.5"

SIZE

16"

17.5"

19"

21"

22.5"

A

69.5

69.5

69.5

69.5

69.5

A

70

70

70

70

70

B

73

73

73

73

73

B

73

73

73

73

73

C

560

575

585

595

605

C

552

560

570

585

595

D

406

445

485

535

572

D

410

445

485

535

570

E

110

120

120

130

170

E

120

120

120

150

170

B

F

430

430

430

430

430

F

425

425

425

425

425

G

1075

1090

1100

1111

1123

G

1056

1064

1074

1091

1102

H

39

39

39

39

39

H

39

39

39

39

39

I

-16

-16

-16

-16

-16

I

-16

-16

-16

-16

-16

E

SIZE

D

C

F

14

A

G

H


Rider: Konrad Hari, Ex-Ski Alpin Worldcup Racer | Location: Alp Laret, Engadin Scuol (Switzerland)

hornet Die Alleskönner für Enduristen, denen kein Weg zu weit und kein Trail zu steil ist – bergauf wie auch bergab.

15


HORNET 27-SPEED

Rahmen: Grössen: Gabel: Federelement: Bremsen: Kurbelgarnitur: Vorderer Umwerfer: Schaltwerk hinten: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

16

Alloy 6061 (T4/T6) / 4 Link DS / WHEELER S.L. Tubing With Hydroforming Top & Down Tube / Travel 150mm 17.5”, 19”, 21”, 22.5” FOX 32 Talas RLC / Lever actuated Lockout / Alloy Steerer / 1-1/5 /1-1/8”/ 140mm FOX Float RP23 / Pro Pedal MAGURA Marta / Hydraulic Disc Brakes / W/180mm Rotors SHIMANO XT Hollowtech II / 44X32X22T. SHIMANO XT Down Swing SHIMANO XT Shadow SHIMANO XT Rapid Fire 13.3 kg CHF 4’990.-

Mit seiner hochwertigen Ausstattung richtet sich diese Kampfhornisse an Biker mit hohen Ansprüchen an sich selber, ihr Material und die Trails. Dank variabel anzupassender Federgabel meistert das «HORNET 10» steilste Rampen ebenso souverän wie knifflige Abfahrten: Kürzen Sie vor langen Anstiegen den Federweg der «32 Talas RLC»-Gabel von FOX. Oben angekommen, lassen Sie die Federelemente wieder rasch voll ausfahren und nehmen die kommende Abfahrt in Angriff. Für dauerhaften Fahrspass kommt das «HORNET 10» mit SHIMANO’s kompletter «XT»Gruppe. Die 180mm-Scheiben vorne und hinten verleihen der MAGURA Marta-Bremse nochmals mehr Biss. Als Bonus gibt’s die robusten und trittsicheren Pedale von SHIMANO, einen «NT1 Gel»-Sattel von SELLE ITALIA, grosszügig profilierte und dennoch leichte «Mountain King»-Reifen von CONTINENTAL sowie einige feine Anbauteile von FSA, wie zum Beispiel die edle Sattelstütze und der Lenker aus Carbon.

Durch den neuen Steckachsen-Standard von 15mm, verbindet man die Steifheit einer Freeride-Gabel mit der Leichtigkeit einer Cross Country-Gabel.

Durch die vielen Einstellmöglichkeiten des FOX RP23-Dämpfers lässt sich das «HORNET 10» Fahrwerk auf Ihre Bedürfnisse justieren.


HORNET 27-SPEED

Rahmen: Grössen: Gabel: Federelement: Bremsen: Kurbelgarnitur: Vorderer Umwerfer: Schaltwerk hinten: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

Alloy 6061 (T4/T6) / 4 Link DS / WHEELER S.L. Tubing With Hydroforming Top & Down Tube / Travel 150mm 17.5”, 19”, 21” MARZOCCHI 44 TST2 / Remote / ATA2 / 15mm Thru Axle / 100mm-140mm ROCK SHOX Monarch 3.1 / Flood gate MAGURA Louise / Hydraulic Disc Brakes / W/180mm Rotors SHIMANO SLX Hollowtech II / 44X32X22T. SHIMANO SLX Down Swing SHIMANO SLX Shadow SHIMANO SLX Rapid Fire 13.9 kg CHF 3’890.-

Das «HORNET 20» bietet viele Gemeinsamkeiten zu WHEELER’s EnduroFlaggschiff, «HORNET 10», ohne dabei Ihr Budget allzu sehr zu belasten. Sie brauchen weder auf verstellbare Federwege noch auf den hochwertigen Hydroforming-Rahmen oder die neue «Louise»-Scheibenbremse von MAGURA zu verzichten. Diese wird mit 180mm-Scheiben vorne und hinten montiert, damit Sie auch lange Abfahrten gelassen in Angriff nehmen können. Passend zum Hinterbau bietet die MARZOCCHI «44 TST2»-Gabel bis zu 140mm Federweg und ist vom Lenker aus blockierbar. Auch am «Monarch 3.1»-Federbein von ROCK SHOX kann die Federung bei Bedarf versteift werden. Das eingebaute Floodgate verhindert lästiges Wippen. Die übrigen Anbauteile sind auch grobem Gelände gewachsen: voluminöse, dennoch leichte Reifen von CONTINENTAL sorgen auf den von WHEELER entwickelten WBP-Felgen für jede Menge Grip. Damit Sie noch besser in die Gänge kommen, gibt’s das «HORNET 20» nun mit «SLX»-Power von SHIMANO und ergonomisch ausgefeilten Rapidfire-Schalthebeln.

Per Fernbedienung lässt sich die MARZOCCHI Federgabel blockieren, um so ein ungewolltes Wippen zu eliminieren – mit dem ATA-Drehknopf lässt sich der Federweg verändern.

Feinschliff im Detail: die neue Wippe lässt die HORNET-Modelle noch attraktiver daher rollen.

17


HORNET 27-SPEED

Rahmen: Grössen: Gabel: Federelement: Bremsen: Kurbelgarnitur: Vorderer Umwerfer: Schaltwerk hinten: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

18

Alloy 6061 (T4/T6) / 4 Link DS / WHEELER S.L. Tubing With Hydroforming Top & Down Tube / Travel 150mm 17.5”, 19”, 21”, 22.5” MARZOCCHI 33 LO / Lockout / 15mm Thru Axle / 140mm X-FUSION O2 RC / Lockout AVID Juicy 5 / Hydraulic Disc Brakes / W/185mm Rotors TRUVATIV Firex 3.1 / Giga Pipe / 44X32X22T. SRAM X9 / High Clamp SRAM X9 SRAM X9 Trigger / Matchmaker 14.3 kg CHF 2’990.-

Ein perfekter Allrounder für alle, die auch beim Biken nicht auf edle Akzente verzichten möchten, ist das «HORNET 30». SRAM’s «X.9»Schaltung steht punkto Ergonomie und Präzision ihren teureren Geschwistern in nichts nach, so dass jeder der 27 Gänge rasch und exakt zur Hand ist. Für zuverlässige Verzögerung bei jedem Wetter sorgt AVID’s «Juicy 5»-Scheibenbremse mit 185mm-Scheiben vorne und hinten. Damit Sie nicht nur rasch bremsen, sondern auch so effizient wie möglich bergauf fahren können, lassen sich sowohl das «O2 RC»-Federbein von X-Fusion wie auch die «33 LO»-Federgabel von MARZOCCHI mit einem Handgriff blockieren. Breite Reifen und der Rizerbar bieten eine Extraportion Kontrolle in grobem Geläuf. Für den letzten Schliff sorgen die golden inspirierten Highlights am Rahmen. Mit dem «HORNET 30» sind Sie ideal für die anspruchsvollere Sonntagstour, aber auch für gemütliche Feierabend-Runden gerüstet, selbst wenn die eine oder andere Abfahrt etwas holpriger ausfallen sollte.

Beim X-Fusion RC-Dämpfer lässt sich die Druckstufe bis zum Blockieren stufenlos einstellen.

Dank der Matchmaker-Technologie passen jetzt SRAM Trigger-Schalthebel und AVIDBremshebel wie eine Einheit zusammen.


HORNET 27-SPEED

Rahmen: Grössen: Gabel: Federelement: Bremsen: Kurbelgarnitur: Vorderer Umwerfer: Schaltwerk hinten: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

Alloy 6061 (T4/T6) / 4 Link DS / WHEELER D.B. With Hydroforming Top & Down Tube / Travel 127mm 17.5”, 19”, 21” SR SUNTOUR Raidon LO Air / Lockout / 120mm X-FUSION O2 RL / Lockout SHIMANO Hydraulic Disc Brakes / W/180mm Rotors SHIMANO Octalink / 44X32X22T. SHIMANO Deore Top Swing SHIMANO XT Shadow SHIMANO Deore Rapid Fire 14.4 kg CHF 1’999.Durch die patentierte ATS-Technik lässt sich der Vorbau stufenlos in der Höhe verstellen, ohne Distanzringe austauschen zu müssen.

Auch ein eingeschränktes Budget ist kein Grund, um auf einen antriebsneutralen Viergelenker mit hydraulischen Scheibenbremsen und ausreichend Federweg zu verzichten: Das beweist WHEELER mit dem «HORNET 40», und zwar zunächst einmal mit dem Rahmen: Der bietet dank Hydroform-Oberrohr mehr Schrittfreiheit. Auch bei diesem HORNET-Modell lassen sich sowohl die leichte «Raidon LO Air»-Luftfedergabel von SUNTOUR wie das «O2 RL»-Federbein von X-Fusion mit einem Handgriff blockieren, damit bergauf keine Energie verloren geht. Bergab stehen dann 120mm Federweg vorne und 127mm hinten zur Verfügung. Die «Deore»Schaltung von SHIMANO bietet neben dem, von den Japanern gewohnten Ansprechverhalten und der Ergonomie, ein fast konkurrenzloses PreisLeistungsverhältnis und erhält mit dem steifen und noch daher noch präziseren «XT»-Schaltwerk ein Upgrade. So etwas wie ein Geheimtipp ist auch die hydraulische SHIMANO-Scheibenbremse mit 180mm-Rotoren vorne und hinten fein anspricht.

Dank Luft-Federelement und Lockout-Hebel lässt sich die Gabel einfach einstellen und kann bei Bedarf blockiert werden.

HORNET 27-SPEED

Rahmen: Grössen: Gabel: Federelement: Bremsen: Kurbelgarnitur: Vorderer Umwerfer: Schaltwerk hinten: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

Alloy 6061 (T4/T6) / 4 Link DS / WHEELER D.B. With Hydroforming Top & Down Tube / Travel 127mm 16”, 17.5”, 19”, 21” SR SUNTOUR XCR LO / Lockout / 120mm X-FUSION Glyde RL / Lockout QUAD AXIS / QHD-4 Hydraulic Disc Brakes W/180mm Rotors SHIMANO Octalink / 44X32X22T. SHIMANO Deore Top Swing SHIMANO Deore SHIMANO Deore Rapid Fire 14.9 kg CHF 1’699.Die speziell für WHEELER produzierten Felgen passen ins Gesamt-Designkonzept.

Auch im unteren Preisbereich wartet WHEELER mit sportlicher Eleganz auf. Ebenso wenig wurde an Federweg oder den hydraulischen Scheibenbremsen gespart. Im Handumdrehen lassen sich die «XCR LO»-Gabel von SUNTOUR wie auch das «Glyde RL»-Federbein von X-Fusion blockieren. Mit 120mm Federweg vorne und 127mm hinten ist man perfekt gewappnet für schnelle Abfahrten. Auch hier bringen Sie die 180mm-Scheiben vorne und hinten nicht gleich zum Glühen, wenn’s etwas länger bergab gehen sollte. Gewohnte Ergonomie und Schaltpräzision bietet die komplette «Deore»-Schaltgruppe von SHIMANO. Volles Vertrauen können Sie in die von WHEELER entwickelten WBP-Felgen sowie in die griffigen Reifen haben. Edle, weisse WBPKomponenten, wie Vorbau, Lenker, Sattelstütze oder Felgen stechen, passend zum formschönen Rahmen, sofort ins Auge und sorgen auch während der verdienten Rast für Aufsehen vor dem Restaurant. So viel Schönheit und Performance für so wenig Geld sollte schon fast verboten sein!

Schon beim Einsteigermodell der HORNETS sind kräftige, hydraulische Scheibenbremsen mit 180mm Durchmesser spezifiziert.

19


RAMP

Der ideale Begleiter f端r alle, denen es auf einer Tour um das Erlebnis geht.

Rider: Urs Baumann, BiXS Swiss Team Rider | Location: Alp Laret, Engadin Scuol (Switzerland)

20


O

b ausgedehnter Tagesausflug vor imposanter Bergkulisse oder Marathonteilnahme – WHEELER hat hierfür das massgeschneiderte Bike entwickelt. Endlos erscheinende Anstiege, teilweise auch auf Asphalt, verlangen nach tiefem Gewicht und einem effizient arbeitenden, nicht wippenden Hinterbausystem. Mit 120mm Federweg hinten und bis zu 140mm vorne sind ausserdem genügend Reserven vorhanden, damit die Freude während der Abfahrt den langen Aufstieg vergessen lässt. Die Bezeichnung «R.A.M.P.» ist das Resultat ausgiebiger Entwicklungsarbeit und steht für: «Revolutionary suspension construction» mit einem virtuellen Drehpunkt (VPP) «Active movement control» weil die Federung in jeder Situation ideal anspricht «Marathon endurance geometry» verweist auf die gemässigt sportliche Sitzposition «Performance system» bedeutet, dass der Hinterbau auch nicht die kleinste Menge an Energie verschenkt Die «R.A.M.P.»-Rahmenplattform, die mittels virtuellem Drehpunkt funktioniert, wird mit einer verwindungssteifen Schwinge über zwei kurze Hebel mit dem Hauptrahmen respektive dem Federbein verbunden. So lange die Kette unter Zug steht, also in Anstiegen oder bei Sprints aus dem Sattel, spricht die Federung sportlich straff an. Erst wenn der Fahrer ohne zu treten bergab rollt, entfaltet der Hinterbau sein volles Potential an Federweg und lässt den R.A.M.P. besonders auf All Mountain-Touren zu Ihrem stetigen Begleiter werden.

RAMP 10/20 SIZE

16"

17.5"

19"

21"

A

69

69

69

69

B

73

73

73

73

C

555

570

590

605

D

405

445

485

535

E

120

120

120

130

F

435

435

435

435

G

1071

1086

1106

1122

H

38

38

38

38

I

-5

-5

-5

-5

21


Wenn Ihre liebste Biketour quer durch die Alpen führt und die meisten Marathon-Strecken alte Bekannte sind, dann ist das Allzweck-Flaggschiff «R.A.M.P. 10» genau richtig für Sie. Die revolutionäre VPP-HinterbauKonstruktion, mit virtuellem Drehpunkt, ist steif, verhindert bergauf störendes Wippen und verwöhnt bergab mit viel Federweg. 2009 greifen die R.A.M.P.’s mit dynamisch geschwungenen Hydroforming-Rahmen an. Beim Topmodell wird dieser Rahmen mit feinsten Anbauteilen kombiniert. Die neue «Durin D»-Gabel von MAGURA lässt sich direkt vom Lenker aus absenken und blockieren. Das «Float RP23»-Federbein verhindert seinerseits dank einer wirksamen Pedalplattform unerwünschtes Wippen. Nicht nur ein Augenschmaus ist die, in frechem rot/weiss gehaltene, MAGURA «Louise»-Scheibenbremse. Auch die komplette «XT»-Gruppe von SHIMANO bietet Funktion auf höchstem Niveau. Komfortable Griffe, Gewicht sparende «Eggbeater»-Pedale und die weissen Laufräder mit DTSWISS-Felgen sowie die passenden FSA-Komponenten runden die TopAusstattung des «R.A.M.P. 10» ab.

27-SPEED

Rahmen: Grössen: Gabel: Federelement: Bremsen: Kurbelgarnitur: Vorderer Umwerfer: Schaltwerk hinten: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

22

New VPP Alloy 7005 (T4/T6) 4 Link DS / WHEELER S.L. Hydrotubing / Travel 120mm 17.5”, 19”, 21” MAGURA Durin D / Remote Travel adjust / Remote Lockout / 85-120mm FOX Float RP23 / Pro Pedal MAGURA Louise BAT Hydraulic Disc Brakes / F:180mm / R:160mm Rotors SHIMANO XT Hollowtech II / 44X32X22T. SHIMANO XT Direct Mount SHIMANO XT Shadow SHIMANO XT Rapid Fire 12.9 kg CHF 4’990.-

Gabel und Bremsen von MAGURA sind farblich abgestimmt. So stimmt nicht nur die Funktion sondern auch das Design.

Weiss ist auch die Farbe der Komponenten von FSA. Das verleiht dem Bike die einzigartige Optik.


Auch dem «R.A.M.P. 20» dient der gleiche WHEELER Rahmen mit virtuellem Drehpunkt als Basis. Somit erhalten Sie dieselbe Effizienz bergauf und ebenso viel Reserven für die Abfahrt mit auf den Weg wie beim «10er». Um Ihr Budget zu schonen, wurde der hochwertige Rahmen mit Teilen ausgestattet, die sich punkto Funktion nicht zu verbergen brauchen. So bietet die MARZOCCHI «44»-Gabel dank «TST 2»-Technologie viele individuelle Einstellmöglichkeiten – auch vom Lenker aus. Den Hinterbau hält ein «O2 PVA»-Federbein mit Pedalplattform von X-FUSION im Zaum. Aufgewertet wird das «R.A.M.P. 20» dieses Jahr mit SHIMANO’s kompletter «SLX»-Gruppe, die für eine völlig neue und technisch weiterentwickelte Performance steht. Auch hier sorgt MAGURA’s «Louise» mit der 180mmScheibe vorne für geballte Bremsleistung. Die übrigen Komponenten können sich ebenfalls sehen lassen: Neben CRANK BROTHERS’ «Candy C»-Pedalen erhält dieser Allrounder auch einen sportlichen Sattel von SELLE ITALIA und gut profilierte «Mountain King»-Reifen von CONTINENTAL mit auf die Trails.

27-SPEED

Rahmen: Grössen: Gabel: Federelement: Bremsen: Kurbelgarnitur: Vorderer Umwerfer: Schaltwerk hinten: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

New VPP Alloy 7005 (T4/T6) 4 Link DS / WHEELER S.L. Hydrotubing / Travel 120mm 17.5”, 19”, 21” MARZOCCHI 44 TST2 / Remote / ATA2 / 15mm Thru Axle / 100mm-140mm X-FUSION / O2 PVA / POWER VALVE MAGURA Louise Hydraulic Disc Brakes / F:180mm / R:160mm Rotors SHIMANO SLX Hollowtech II / 44X32X22T. SHIMANO SLX Direct Mount SHIMANO SLX Shadow SHIMANO SLX Rapid Fire 13.8 kg CHF 3’590.-

Durch den neuen Steckachsen-Standard von 15mm, verbindet man die Steifheit einer Freeride-Gabel mit der Leichtigkeit einer Cross Country-Gabel.

Per Fernbedienung lässt sich die MARZOCCHIFedergabel blockieren, um so ein ungewolltes Wippen zu eliminieren.

23


Rider: Esther Süss, WHEELER Pro Team Rider & European Marathon Champion 2008 | Location: Alp Laret, Engadin Scuol (Switzerland)

FALCON

Mit den Raubvögeln FALCON & EAGLE fliegen auch Sie Ihren Gegnern davon.

24


D

enken Sie als erstes an Streckenprofile, Verpflegungszonen und anaerobe Schwellen, wenn vom Biken die Rede ist? Sind Ihnen Effizienz und Intensität wichtiger als Genuss und Erholung, wenn Sie sich auf den Sattel schwingen? Sind die wichtigsten Anforderungen an Ihr Bike, dass es leicht, steif und eine effiziente Fahrmaschine sein soll, welche Sie so schnell wie möglich über die Rennstrecke jagen können? Sie sind also eindeutig vom Rennvirus befallen! Fein profilierte, leichte Reifen genügen Ihnen im Gelände genauso wie ein spartanischer, dafür leichter Rennsattel. Dafür werden in Punkto Schaltpräzision und Ansprechverhalten keine Kompromisse eingegangen. Bei WHEELER’s Rennfeilen FALCON und EAGLE wurde auf alles verzichtet, was im Rennbetrieb nicht unbedingt nötig ist. Die Entwicklung wird durch die Zusammenarbeit mit erfolgreichen Teamfahrern stetig weiter getrieben. So haben die WHEELER-Ingenieure den Carbon-Rahmen des bewährten «FALCON»-Viergelenkers nochmals optimiert. Dank der Verwendung der Hydroforming-Technologie konnte der Hinterbau weiter versteift werden, ohne zusätzliches Gewicht in Kauf zu nehmen. Das neu entwickelte Hydroforming-Oberrohr des Aluminium-Rahmens integriert den Dämpfer noch besser in den Gesamtrahmen und bildet so eine harmonische Einheit. Gründlich überarbeitet wurden auch die Hardtail-Rahmen: Das Flaggschiff «EAGLE LTD» fährt sich dank gezielter Materialeinsparung an den Hinterbaustreben und Hauptrohren komfortabler und noch effizienter – und ist erst noch leichter. Die Resultate der WHEELER Teamfahrer beweisen die Fortschritte wohl eindrücklich.

FALCON LTD/10 CARBON

FALCON 20

FALCON 30

FALCON 40

SIZE

17.5"

19"

21

22"

SIZE

16"

17.5"

19"

21"

SIZE

16"

17.5"

19"

21"

SIZE

16"

17.5"

19"

21"

A

70.5

70.5

70.5

70.5

A

70

70

70

70

A

70

70

70

70

A

71

71

71

71

B

73

73

73

73

B

73

73

73

73

B

73

73

73

73

B

73

73

73

73

C

584

594

603

612

C

560

580

595

610

C

560

580

595

610

C

560

580

595

610

D

445

480

520

559

D

406

445

483

533

D

406

445

483

533

D

406

445

483

533

E

135

135

155

170

E

110

110

110

160

E

110

110

110

140

E

110

110

110

160

F

425

425

425

425

F

425

425

425

425

F

425

425

425

425

F

425

425

425

425

G

1076

1085

1095

1105

G

1054

1074

1088

1106

G

1055

1075

1090

1107

G

1054

1074

1089

1107

H

38

38

38

38

H

38

38

38

38

H

38

38

38

38

H

38

38

38

38

I

11

11

11

11

I

5

5

5

5

I

5

5

5

5

I

5

5

5

5

25


falcon 27-SPEED

Rahmen: Grössen: Gabel: Federelement: Bremsen: Kurbelgarnitur: Vorderer Umwerfer: Schaltwerk hinten: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

26

Carbon Monocoque UD Finish Front Frame/ 4 Link DS / WHEELER S.L. Tubing Travel 93mm 17.5”, 19”, 20.5” DT SWISS XRC Carbon / Remote Lockout / 100mm DT SWISS CARBON LRCS / W/Remote Lockout MAGURA Marta SL / Hydraulic Disc Brakes W/160mm Rotors SHIMANO XTR Hollowtech II / 44X32X22T. SHIMANO XTR Down Swing SHIMANO XTR Shadow SHIMANO XTR Rapid Fire 10.2 kg CHF 8’590.-

Mit dem «FALCON LTD» wandeln Sie auf den Spuren des WHEELERRennteams. Das beginnt beim Hauptrahmen, der dank Kohlefaser-Bauweise leicht und steif ist. Am Hinterbau arbeitet eine klassische ViergelenkKonstruktion noch immer am effizientesten. Auch bei den Komponenten wurde aus dem Vollen geschöpft. So ist die «XCR»-Gabel von DT SWISS steif und bei Bedarf vom Lenker aus blockierbar. Der «Carbon LRCS»-Dämpfer von DT SWISS kann super schnell ebenfalls vom Lenker aus blockiert werden. Angesichts solcher Federelemente der Spitzenklasse ist auch bei den übrigen Anbauteilen das Beste gerade gut genug. SHIMANO’s «XTR»Schaltung sorgt für genauso präzise wie blitzschnelle Gangwechsel, die neue «Marta SL»-Scheibenbremse von MAGURA für adäquate Verzögerung. Nicht nur was fürs Auge sind die zahlreichen Carbon-Teile aus RITCHEY’s «WCS Carbon»-Serie, neu jetzt auch wie der Rahmen im «UD»-Finish: Sie drücken das Gewicht genauso wie die leichten «XR 1450»-Kompletträder von DT SWISS. Wenn Ihre Resultate nicht stimmen, sollten Sie sich eine andere Ausrede als Ihr Bike suchen.

Nur Carbon ist gut genug. Der DT SWISSDämpfer ist der Leichteste auf dem Markt und vom Lenker aus blitzschnell blockierbar.

Neu ist jetzt auch die Gabel von DT SWISS aus Carbon. Die beste Synthese zwischen Gewicht und Steifheit.


falcon 27-SPEED

Rahmen: Grössen: Gabel: Federelement: Bremsen: Kurbelgarnitur: Vorderer Umwerfer: Schaltwerk hinten: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

Carbon Monocoque UD Finish Front Frame/ 4 Link DS / WHEELER S.L. Tubing Travel 93mm 17.5”, 19”, 20.5” ROCK SHOX Reba SL / Motion Control / W/Pop Loc / 100mm ROCK SHOX Monarch 3.1 / Flood gate SHIMANO XT Hydraulic Disc Brakes / W/160mm Rotors SHIMANO XT Hollowtech II / 44X32X22T. SHIMANO XT Down Swing SHIMANO XT Shadow SHIMANO XT Rapid Fire 11.2 kg CHF 4’990.-

WHEELER’s «FALCON 10 Carbon» ist ebenfalls bestens für Rennen gerüstet, ohne dass Sie deshalb gleich einen Kleinkredit aufnehmen müssen. Von den filigranen Scheibenbremsen über die markante Kurbelgarnitur bis zu den hochwertigen Naben und den «Rapid Fire Plus»- Schalthebeln spendieren die Product Manager von WHEELER dem Viergelenker die komplette «XT»-Gruppe. Aus der Schweiz, genauer von DT SWISS stammen die leichten Felgen und Speichen. Am «Monarch 3.1»-Federbein von ROCK SHOX kann die Federung bei Bedarf versteift werden und das eingebaute Floodgate verhindert lästiges Wippen. Auf das selbe Haus setzt WHEELER bei der Federgabel. Die ROCK SHOX «Reba SL» mit dem Pop-Loc Hebel am Lenker kann nach Bedarf wippfrei eingestellt werden. Federleichte Anbauteile wie der «SLR»-Rennsattel von SELLE ITALIA, Vorbau, Sattelstütze und Lenker aus RITCHEY’s «Pro»-Serie sowie die «Eggbeater SL»-Pedale von CRANK BROTHERS runden das Bild einer konsequenten, wenn auch dezent daher kommenden Rennfeile ab. Schliesslich soll das «FALCON 10 Carbon» im Gelände und nicht in der Vitrine glänzen.

Um auch im tiefsten Morast immer guten Halt zu finden. Die CRANK BROTHERS-Pedale sind leicht und schmutzabweisend.

Der «FALCON 10 Carbon» mit neuem Rahmen im UD-Finish (uni-directional) ist leicht und gleichzeitig steif.

27


falcon 27-SPEED

Rahmen: Grössen: Gabel: Federelement: Bremsen: Kurbelgarnitur: Vorderer Umwerfer: Schaltwerk hinten: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

28

Alloy 6061 (T4/T6) / 4 Link DS / WHEELER S.L. Tubing / W/Make Up / Travel 93mm 16”, 17.5”, 19”, 21” ROCK SHOX Reba SL / Motion Control / W/Pop Loc / 100mm ROCK SHOX Ario 2.2 / Lockout MAGURA Louise / Hydraulic Disc Brakes / W/160mm Rotors SHIMANO XT Hollowtech II / 44X32X22T. SHIMANO XT Down Swing SHIMANO XT Shadow SHIMANO XT Rapid Fire 12.3 kg CHF 3’990.-

Zeichnet sich Ihr Wunschbike durch Langlebigkeit, Zuverlässigkeit und einem hohen Mass an Effizienz aus? Dann ist das «FALCON 20» die richtige Wahl: Der Viergelenk-Hinterbau entkoppelt die Federung vom Antrieb. Damit auch im Wiegetritt auf Asphalt nichts wippt, lässt sich das «O2 RC»-Federbein von X-FUSION blockieren. Gar vom Lenker aus ist ROCK SHOX’ «Reba SL»-Gabel blockierbar. Zudem macht sie mit 100 Millimetern Federweg und vielfältigen Einstellmöglichkeiten auch auf Tagestouren eine gute Figur. Bei der übrigen Ausstattung waren Zuverlässigkeit und Qualität vorrangig. Deshalb gibt’s auch hier die komplette «XT»-Gruppe von SHIMANO inklusive hochwertiger Naben mit auf den Weg. Gebremst wird mit der verfeinerten, hydraulischen «Louise» von MAGURA. Wie diese, versprechen auch die Anbauteile aus RITCHEY’s «Pro»-Serie und der Sattel von SELLE ITALIA, treuen Dienst. Leichtlaufende «Smart Sam»Reifen von SCHWALBE und Klickpedale von SHIMANO runden die super Ausstattung ab.

Dank der Hydrotube-Technologie konnte das Oberrohr neu geformt werden. Der Dämpfer ist dadurch noch besser integriert.

Die MAGURA Louise-Bremse ist in Bezug auf Verzögerung und Standfestigkeit nochmals verbessert worden.


falcon 27-SPEED

Rahmen: Grössen: Gabel: Federelement: Bremsen: Kurbelgarnitur: Vorderer Umwerfer: Schaltwerk hinten: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

Alloy 6061 (T4/T6) / 4 Link DS / WHEELER S.L. Tubing / Travel 93mm 17.5”, 19”, 21” MARZOCCHI 44 LO / Lockout / 120mm X-FUSION / O2 RL / Lockout SHIMANO SLX Hydraulic Disc Brakes / W/160mm Rotors SHIMANO SLX Hollowtech II / 44X32X22T. SHIMANO SLX Down Swing SHIMANO SLX Shadow SHIMANO SLX Rapid Fire 12.8 kg CHF 2’990.-

Dass ein sehr sportliches Fully bezahlbar sein kann, zeigt WHEELER mit dem «FALCON 30». Auch hier kommt ein leichter Aluminium-Rahmen mit effizientem Viergelenk-Hinterbau zum Einsatz. Die «44 LO»-Gabel von MARZOCCHI und das «O2 RL»-Federelement von X-FUSION sind leicht und blockierbar. Damit das «FALCON 30» lange Freude bereitet, wird es dieses Jahr mit der «SLX»-Gruppe von SHIMANO aufgepeppt. Von WHEELER entwickelte Laufräder mit DTSWISS-Speichen, bestückt mit HUTCHINSONReifen sowie RITCHEY-Komponenten runden die Top-Ausstattung ab. Der schlichte Falke wird Freunde des Understatements nicht nur auf der Rennstrecke begeistern.

Die Möglichkeit zum Blockieren der Federgabel ist ein “must have”-Feature und darf bei einem FALCON nicht fehlen.

falcon 27-SPEED

Rahmen: Grössen: Gabel: Federelement: Bremsen: Kurbelgarnitur: Vorderer Umwerfer: Schaltwerk hinten: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

Alloy 6061 (T4/T6) / 4 Link DS / WHEELER S.L. Tubing / Travel 93mm 16”, 17.5”, 19”, 21” SUNTOUR Raidon LO Air / Lockout / 100mm SUNTOUR RS9 Raidon / LOD / Lockout QUAD QHD-4 AXIS / Hydraulic Disc Brakes / W/160mm Rotors SHIMANO Octalink / 44X32X22T. SHIMANO Deore Down Swing SHIMANO SLX Shadow SHIMANO Deore Rapid Fire 13.9 kg CHF 1’999.-

Das «FALCON 40» hat denselben hochwertigen Aluminium-Rahmen mit Viergelenk-Hinterbau wie seine teureren Geschwister. Zudem lassen sich sowohl die «Raidon Air»-Gabel von SUNTOUR als auch deren «Raidon»-Federelement per Hebel blockieren. Wie es sich für ein vollgefedertes Bike gehört, darf auch eine starke, hydraulische Scheibenbremse nicht fehlen. Beim «FALCON 40» stammen die Antriebskomponenten mehrheitlich aus SHIMANO’s «Deore»-Gruppe. Für extra Langlebigkeit dieses weissen Flitzers sorgen die von WHEELER entwickelten WBPKomponenten. Der höhenverstellbare Vorbau von NVO lässt sich mit Lösen von nur einer Schraube stufenlos auf die gewünschte Höhe einstellen.

Der Hinterbau des «FALCON 40» kommt mit einem leichten, fein abzustimmenden Luftfederbein, welches blitzschnell blockiert werden kann.

29


EAGLE

Rider: Jรถrg Egli, WHEELER Swiss Team Rider | Location: Alp Laret, Engadin Scuol (Switzerland)

EAGLE LTD

EAGLE 10 CARBON

EAGLE 20 CARBON

SIZE

16"

18"

20"

SIZE

17"

19"

21"

SIZE

16"

18"

20"

71

A

71

71

71

A

71

71

71

73.5

73.5

B

73.5

73

73

B

72.5

72.5

72.5

C

562

575

591

C

578

593

605

C

570

580

600

D

406

457

508

D

432

483

533

D

410

457

508

E

130

140

155

E

110

125

140

E

120

125

145

F

425

425

425

F

425

425

425

F

425

425

425

G

1049

1063

1079

G

1056

1067

1079

G

1038

1049

1080

H

45

45

45

H

38

38

38

H

38

38

38

I

33

33

33

I

35

35

35

I

35

35

35

A

B

71

73.5

E

71

D

A B

C

H

F

30

G


eagle 27-SPEED

Rahmen: Grössen: Gabel: Bremsen: Kurbelgarnitur: Vorderer Umwerfer: Schaltwerk hinten: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

Super Light Monocoque Carbon UD Finish / 1 1/8” Integrated / Disc Only Rear Stay 16”, 18”, 20” MANITOU R Seven MRD Absolut / 100mm MAGURA Marta SL Hydraulic Disc Brakes / W/160mm Rotors FSA K-Force Lite / MegaExo / Hollow Carbon Arms / 44X32X22T. SRAM X.9 High Clamp SRAM X.O Blackbox SRAM X.O Twist Shifter 8.8 kg CHF 6’390.-

Ein leichter Carbon-Rahmen, dazu edelste und leichte Komponenten: Das sind die Zutaten für das «EAGLE LTD», einer reinrassigen Rennfeile. Der Rahmen wurde weiter optimiert. Feinere Carbonfäden als Rohmaterial und hochwertiges Harz lassen dünnere Wandstärken zu. Das Resultat: Der Rahmen ist noch leichter geworden. Auch bei der Ausstattung wird aus dem Vollen geschöpft: Es kommen hauptsächlich Teile ans Bike, die auch von den WHEELER-Teamfahrern in Rennen eingesetzt werden. Die «Seven MRD»-Gabel von MANITOU hat sich aufgrund von Eigenschaften, wie ihrem Federgewicht und der Möglichkeit, sie zu blockieren, bereits bewährt. Weiter verrichten die edle, blitzschnelle «X.0»-Schaltung von SRAM sowie MAGURA’s noch leichtere «Marta SL»-Scheibenbremse ihren Dienst. Wie der Rahmen sind auch die Kurbeln und weitere Anbauteile aus RITCHEY’s «WCS»-Serie aus Carbon gefertigt. Als eigentliche Krönung spendiert WHEELER dem «EAGLE LTD» einen optisch auffälligen, federleichten «XR 1450»-Laufradsatz von DT SWISS. Denn für dieses Modell ist nur das Beste gut genug.

Beim «EAGLE LTD» werden nur die leichtesten Teile verbaut. So auch die MANITOU R7 MRD, die zur Zeit leichteste Gabel.

Dank Hightech-Materialien und ausgefeilter Technik ist SRAM’s «X.0»-Antrieb der Liebling der meisten Worldcup-Profis.

31


eagle 27-SPEED

32


eagle 27-SPEED

33


Rider: Karin Stadelmann | Location: Val Sinestra, Engadin Scuol (Switzerland)

PASSERA

Für die Alpengöttinnen von heute: Ausgeklügelte Ladybikes, welche Sie auch auf anspruchsvollen Trails nicht im Stich lassen.

34


F

rau von heute lässt sich nichts vormachen. Sie sucht sich ihren eigenen Weg und und will ein Bike, das perfekt zu ihr passt. Ein Bike, das ihr auch in schwierigem Gelände Sicherheit vermittelt, weil von der Sitzposition über den Sattel, die Brems- und Schaltgriffe bis zum schmaleren Lenker alles wie angegossen passt. Die Ladybikes von WHEELER stehen ihren Pendants für Männer in nichts nach. Schliesslich werden sie auch jedes Jahr während der Lady Bike Academy von einem riesigen Rudel bikewütiger Damen getestet, was den WHEELER-Ingenieuren immer wieder neue, aufschlussreiche Informationen liefert. So sorgt bei den vollgefederten Modellen ein bewährter Viergelenk-Hinterbau für feines Ansprechverhalten ohne Schaukeln im Anstieg. Für Komfort, auch auf längeren Touren, sorgt nicht bloss der auf die weibliche Anatomie angepasste Sattel. Auch die Geometrie der Ladybikes wurde modifiziert, um eine etwas aufrechtere Haltung zu erlauben – gerade so viel, dass sensible Zonen spürbar entlastet werden und technische Passagen wie Stufen oder Wurzeln ihren Schrecken verlieren. Die Lenker- und Bremsgriffe passen auch für kleinere Hände, und die Luft-Federelemente lassen sich ganz einfach auch auf geringere Gewichtsklassen abstimmen. Ohne Blümchen und rosa bis zum Abwinken überzeugt die PASSERA Linie auch durch ihre feminine und sportliche Optik. Dank dem tiefer liegenden Hydroforming-Oberrohr bieten alle Bikes der «PASSERA»-Serie eine Menge Schrittfreiheit und lassen die Fahrerin auch in brenzligen Situationen blitzschnell auf oder absteigen – ob in den Bergen, auf der Feierabend-Tour oder unterwegs im urbanen Strassenlabyrinth.

C E

B

A

D H

F

G

PASSERA LTD/15/25

PASSERA 35

PASSERA 45

PASSERA 55

PASSERA 65

SIZE

15"

17.5"

19"

SIZE

15"

17.5"

19"

SIZE

15"

17.5"

19"

SIZE

15"

17.5"

19"

SIZE

15"

17.5"

19"

A

70

70

70

A

70.5

70.5

71

A

70.5

70.5

71

A

70.5

70.5

71

A

70.5

70.5

71

B

73

73

73

B

73.5

73.5

73

B

73.5

73.5

73

B

73.5

73.5

73

B

73.5

73.5

73

C

545

565

590

C

555

565

585

C

555

565

585

C

555

565

585

C

555

565

585

D

380

445

485

D

381

445

483

D

381

445

483

D

381

445

483

D

381

445

483

E

120

120

120

E

120

130

130

E

120

130

130

E

120

130

130

E

120

130

130

F

425

425

425

F

425

425

425

F

425

425

425

F

425

425

425

F

425

425

425

G

1042

1062

1087

G

1038

1048

1057

G

1038

1049

1058

G

1037

1048

1057

G

1037

1048

1057

H

39

39

39

H

39

39

39

H

39

39

39

H

39

39

39

H

39

39

39

I

7

7

7

I

40

40

40

I

40

40

40

I

40

40

40

I

40

40

40

35


Das höchste der Gefühle in Sachen Ladybikes. Schon lange bietet WHEELER spezielle Bikes für Frauen an. Der stetig wachsende Anspruch an noch bessere Ausstattungen, veranlasst das Product Management von WHEELER dazu, diesen fordernden Ladies das perfekt ausgerüstete «PASSERA LTD» anzubieten. Tolle Einstellmöglichkeiten in punkto Federung oder Blockierung ermöglichen die ROCK SHOX «Reba SL»-Federgabel sowie das bewährte Federbein «Float RP2» von FOX. Vorbau, Lenker, Steuersatz und Sattelstütze aus RITCHEY’s «Pro»-Serie wiederspiegeln die hochwertige Ausstattung dieses Top-Sportlers. Dass Sportlichkeit, nicht knallhart und unkomfortabel sein muss, zeigt das «PASSERA LTD» nicht zuletzt mit den schmalen und ultra bequemen ERGON-Griffen. Verwöhnt wird man beim Schalten von der kompletten SHIMANO «XT»-Gruppe, welche die Fahrerin auch in heiklen Momenten den richtigen Gang einstellen lässt. Die CRANK BROTHERS «Smarty»-Pedale sowie die «Smart Sam»Reifen von SCHWALBE bringen weitere schlaue Eigenschaften. Nicht nur schön, sondern auch schön bequem, ist der spezielle Lady-Sattel von SELLE ITALIA.

Rahmen: Grössen: Gabel: Federelement: Bremsen: Kurbelgarnitur: Vorderer Umwerfer: Schaltwerk hinten: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

36

New Alloy 6061 (T4/T6) / 4 Link DS / WHEELER S.L. Hydrotubing / Travel 103mm 15”, 17.5”, 19” ROCK SHOX Reba SL / Motion Control / W/Pop Loc / 120mm FOX Float RP2 / Lockout SHIMANO XT Hydraulic Disc Brakes / W/160mm Rotors SHIMANO XT Hollowtech II / 44X32X22T. SHIMANO XT Top Swing SHIMANO XT Shadow SHIMANO XT Rapid Fire 12.3 kg CHF 3’990.-

Mit dem Pop Loc-Hebel lässt sich die Gabel bei Bedarf sicher vom Lenker aus blockieren.

Die ergonomischen Griffe mit Hörnchen von ERGON schonen Ihre feinen Hände vor vorzeitiger Ermüdung.


Das «PASSERA 15» ist der Traum sportlicher Touren-Bikerinnen. Der Rahmen vertraut auf die ausgereifte Viergelenk-Kinematik, welche Antriebs- und Bremseinflüsse zuverlässig von der Federung entkoppelt. Zudem lässt sich das «Float RP2»-Federbein von FOX sehr exakt auf die persönlichen Vorlieben und das Gewicht hin einstellen. Wie das Federbein kann auch MARZOCCHI’s «44 LO»-Gabel mit einem Dreh arretiert werden. Dank der «SLX»-Schaltung von SHIMANO sitzen die Gänge auch nach mehreren Saisons noch präzise. Die kräftig zupackenden, fein dosierbaren Scheibenbremsen entstammen derselben Gruppe und sorgen dafür, dass Sie alles im Griff behalten – auch mit kleinen, feinen Händen. Komplettiert wird das «PASSERA 15» durch hübsche «Smarty»Clickpedale von CRANK BROTHERS. Selbstverständlich fehlen auch die üblichen Merkmale eines Ladybikes nicht, wie der anatomisch perfekte Sattel oder Griffe mit schmalem Durchmesser. Silberne Akzente runden diese feminine Sportmaschine auch optisch ab.

Rahmen: Grössen: Gabel: Federelement: Bremsen: Kurbelgarnitur: Vorderer Umwerfer: Schaltwerk hinten: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

New Alloy 6061 (T4/T6) / 4 Link DS / WHEELER S.L. Hydrotubing / Travel 103mm 15”, 17.5”, 19” MARZOCCHI 44 LO / Lockout / Alloy Steerer / 120mm FOX Float RP2 / Lockout SHIMANO SLX Hydraulic Disc Brakes / W/160mm Rotors SHIMANO 2-Piece Crank / 44X32X22T. SHIMANO SLX Top Swing SHIMANO SLX Shadow SHIMANO SLX Rapid Fire 13.3 kg CHF 2’990.-

Die Smarty-Pedale von CRANK BROTHERS sind ideal für Frauen. Butterweiches einrasten und auslösen schont die Kniegelenke.

Durch die vielen Einstellmöglichkeiten des FOX RP2-Dämpfers lässt sich das Fahrwerk des «PASSERA 15» spezifisch auf die Fahrerin einstellen.

37


Suchen Sie ein vollgefedertes Bike, welches spezifisch auf die Bedürfnisse von Frauen ausgelegt und erst noch preiswert ist? Dann sollten Sie sich das «PASSERA 25» genauer anschauen. Das Herzstück des Rades bildet ein Aluminium-Rahmen mit bewährtem Viergelenk-Hinterbau. Dieser kombiniert Effizienz und ein hohes Mass an Fahrkomfort in idealer Weise. Funktionell an die Fahreigenschaften sportlicher Frauen angepasst, präsentiert sich die Ausstattung des «PASSERA 25«: Neuerdings verfügen alle Ladybikes von WHEELER über «Rapid Fire«-Schalthebel von SHIMANO, wie ihre Vorbilder aus dem Race-Segment. Viel Bremsleistung ohne hohe Bedienungskräfte bietet die neue «Julie»-Scheibenbremse von MAGURA. Selbstverständlich lassen sich sowohl das SUNTOUR- «RS9 Epicon»Federbein wie auch deren «Raidon Air»-Gabel auf das Gewicht der Fahrerin abstimmen und bei Bedarf per Hebel blockieren. Dass auch Design, Sattel und Griffe ganz dem Geschmack und den anatomischen Bedürfnissen von Frauen entsprechen, versteht sich beim «PASSERA 25» von selbst.

Rahmen: Grössen: Gabel: Federelement: Bremsen: Kurbelgarnitur: Vorderer Umwerfer: Schaltwerk hinten: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

38

New Alloy 6061 (T4/T6) / 4 Link DS / WHEELER S.L. Hydrotubing / Travel 103mm 15”, 17.5”, 19” SUNTOUR Raidon LO Air / Lockout / Alloy Steerer / 120mm SUNTOUR RS9 Epicon / LOD / Lockout MAGURA Julie / Hydraulic Disc Brakes / W/160mm Rotors SHIMANO Octalink / 44X32X22T. SHIMANO Deore Top Swing SHIMANO Deore SHIMANO Deore Rapid Fire 13.9 kg CHF 2’490.-

Damit keine kostbare Kraft verloren geht, kann die Federgabel per Hebel blockiert werden, was ungewolltes Wippen verhindert.

Dank dem Hydroforming-Oberrohr haben alle PASSERA-Bikes formschöne Rahmen mit tiefem Durchstieg für bequemes Auf- und Absteigen.


Mit dem «PASSERA 35» präsentiert WHEELER ein hochwertiges, sportliches und dennoch komfortables Hardtail, welches perfekt an die Bedürfnisse von Frauen angepasst ist. Das beginnt beim Rahmen, der dank doppelt konifizierten Alurohren zu den Leichtgewichten zählt. Das im Hydroform-Verfahren aufwändig geformte Oberrohr und die leicht modifizierte Geometrie sorgen dafür, dass Sie sich auch in kniffligem Terrain sicher fühlen. Dazu tragen auch die hydraulischen Scheibenbremsen aus SHIMANO’s «XT»-Gruppe bei. Auch die weiteren Antriebskomponenten stammen bei diesem Top Hardtail aus SHIMANO’s Supergruppe. Damit der Komfort nicht zu kurz kommt, haben die Product Manager von WHEELER die Kontaktpunkte, also Sattel, Lenker und Griffe, an die spezifischen Bedürfnisse von Frauen angepasst. «Smarty»Klickpedale von CRANK BROTHERS schenken auch in heiklen Situationen Vertrauen. Zudem lässt sich die ROCK SHOX «Recon SL»-Federgabel nicht nur blockieren, sondern auch ohne grossen Aufwand auf das Gewicht der Fahrerin abstimmen.

Rahmen: Grössen: Gabel: Bremsen: Kurbelgarnitur: Vorderer Umwerfer: Schaltwerk hinten: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

Alloy 6061 (T4/T6) / WHEELER D.B. Hydrotubing 15”, 17.5”, 19” ROCK SHOX Recon SL / Turn Lockout / Alloy Steerer / 100mm SHIMANO XT Hydraulic Disc Brakes / W/160mm Rotors SHIMANO XT Hollowtech II / 44X32X22T. SHIMANO XT Down Swing SHIMANO XT Shadow SHIMANO XT Rapid Fire 11.7 kg CHF 2’590.-

Anatomisch bedingt, brauchen Frauen auch einen Sattel, der spezifisch für ihre Bedürfnisse entwickelt worden ist.

Die Top-Ausrüstung der SHIMANO XT-Gruppe ist jetzt auch für Frauen erhältlich. Weshalb sollte sie auch nur den Männern vorbehalten sein?

39


Das Herz des «PASSERA 45» ist der leichte, doppelt konifizierte Aluminium-Rahmen, dessen aufwändig geformtes Oberrohr mehr Schrittfreiheit bietet. Dazu kommt die «Epicon»-Gabel von SUNTOUR, die sich mit Hilfe einer Pumpe auch auf leichte Fahrerinnen abstimmen und bei Bedarf per Hebel blockieren lässt. Aufgewertet wird dieses wendige Hardtail durch ein SHIMANO «SLX»-Schaltwerk sowie der fein dosierbaren «Julie»-Scheibenbremse von MAGURA, welche dank Hydraulik dafür sorgt, dass Sie die Geschwindigkeit rechtzeitig drosseln können. Der modisch weisse und ergonomische Damensattel sowie die hauseigenen WBPParts könnten mitverantwortlich sein, dass Sie zur angefressenen Bikerin werden. Der verstellbare Vorbau hilft im Nu, die ideale und schmerzfreie Position auf dem Bike zu finden. Die weissen Felgen und Naben verfeinern die Optik und machen jede «PASSERA 45»-Fahrerin zur stolzen und modebewussten Sportlerin.

Rahmen: Grössen: Gabel: Bremsen: Kurbelgarnitur: Vorderer Umwerfer: Schaltwerk hinten: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

40

Alloy 6061 (T4/T6) / WHEELER D.B. Hydrotubing 15”, 17.5”, 19” SR SUNTOUR Epicon LOD / Air / Lockout / Alloy Steerer / 100mm MAGURA Julie / Hydraulic Disc Brakes / W/160mm Rotors SHIMANO SLX Hollowtech II / 44X32X22T. SHIMANO SLX Top Swing SHIMANO SLX Shadow SHIMANO SLX Rapid Fire 12.1 kg CHF 1’999.-

Damit die ideale Griffposition schnell und einfach gefunden werden kann, dient der verstellbare Vorbau.

Mit noch besserer Leistung und Dosierung für sicheres Verzögern ist das «PASSERA 45» mit der neuen MAGURA Julie-Scheibenbremse ausgestattet.


Schönheit muss nicht zwingend seinen Preis haben. Der beste Beweis liefert das schicke «PASSERA 55». Der weiblich, ergonomische Aluminium-Rahmen besticht durch Design und Form. Weitere Vorzüge finden sich in der «XCR»Federgabel von SUNTOUR, die sich bei Bedarf blockieren lässt. Die «Deore»-Schaltung von SHIMANO verrichtet verlässlich ihren Dienst. Auch in dieser Preiskategorie unterstützen hydraulische Scheibenbremsen beim dosierten Verlangsamen oder gewollt aprupten Stoppen. Den von WHEELER entwickelten WBP-Komponenten können Sie mit gutem Gewissen vertrauen. Rahmen: Grössen: Gabel: Bremsen: Kurbelgarnitur: Vorderer Umwerfer: Schaltwerk hinten: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

Alloy 6061 (T4/T6) / WHEELER P.G. Hydrotubing 15”, 17.5”, 19” SR SUNTOUR XCR LO / Lockout / 80mm / W/Lady Setup QUAD QHD-4 AXIS / Hydraulic Disc Brakes / W/160mm Rotors SHIMANO Octalink / 44X32X22T. SHIMANO Deore Top Swing SHIMANO Deore SHIMANO Deore Rapid Fire 13.1 kg CHF 1’599.Weiche und ergonomische Griffe erhöhen den Fahrkomfort und die Freude am Bike.

Als günstigstes Ladybike von WHEELER, richtet sich das «PASSERA 65» an preisbewusste Einsteigerinnen. Dennoch hat es einiges zu bieten. Zum Beispiel einen leichten Aluminium-Rahmen sowie eine funktionelle SUNTOUR-Federgabel. Mit dem geschwungenen Lenker haben Sie das Bike spielerisch im Griff, und dank der SHIMANO-Schaltung finden Sie immer den passenden Gang. Bei lockeren Ausfahrten sowie auf dem täglichen Arbeits- oder Schulweg reichen die starken V-Bremsen völlig aus. Ein Damensattel sowie rutschfeste und ergonomische Griffe runden die Ausstattung des «PASSERA 65» ab. Rahmen: Grössen: Gabel: Bremsen: Kurbelgarnitur: Vorderer Umwerfer: Schaltwerk hinten: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

Alloy 6061 (T4/T6) / WHEELER P.G. Hydrotubing 15”, 17.5”, 19” SR SUNTOUR SF9 XCM V2 / Preload adj. / 80mm / W/Lady Set Up PROMAX V-Brakes SHIMANO / 42x32x22T. SHIMANO Acera Top Swing SHIMANO Deore SHIMANO Acera Rapid Fire 14.2 kg CHF 999.Frauen haben kleinere Hände. Also bietet WHEELER spezifisch für SIE, Bremshebel an, die kürzer und näher am Lenker sind.

41


N

icht jeder Biker hat gleich einen Viertausender vor der Haustüre, den es zu erklimmen gilt. Viele suchen auch einfach Genuss und Entspannung, wenn sie sich in den Sattel schwingen. Mit der PRO Line von WHEELER bietet sich hierfür das perfekte Allround Bike, das mit Ständer, Schutzblechen und Gepäckträger jederzeit auch für den Alltag getrimmt werden kann. Dank der leicht entschärften Sitzposition sieht man mehr von der Landschaft am Wegesrand und behält in der Stadt den Überblick über den Verkehr. Auch der Nackenmuskulatur und dem Rücken kommt diese schonende Haltung zu Gute. Mit geschwungenem Lenker und etwas kürzerem Oberrohr bieten die sportlichen Allrounder viel Komfort und Sicherheit auf Forstwegen wie auch in unwegsamem Gelände. Im Gelände wie auf dem Arbeits- oder Schulweg sind die breite Gangauswahl und bissigen Bremsen willkommen. Bei der Ausstattung haben die Product Manager von WHEELER darauf geachtet, den Bedürfnissen von Einsteigern gerecht zu werden. So glänzen die Flaggschiffe der «PRO»-Serie mit blockierbaren Federgabeln und hydraulischen Scheibenbremsen. Das Profil der Reifen verleiht an Schwellen, auf Kopfsteinpflaster und bei Strassenbahnschienen eine extra Portion Sicherheit. Ob auf alpinen Schotterwegen, in der City oder auf Feldwegen: WHEELER’s «PRO»-Serie macht überall eine gute Figur – und das exzellente Preis-Leistungsverhältnis gibt es serienmässig dazu. C E

B

A

D

F

H

G

PRO 59/69/79

PRO 29/39/49

SIZE

15"

17.5"

19"

21"

22.5"

SIZE

15"

17.5"

19"

21"

22.5"

A

70.5

70.5

71

72

72

A

70.5

70.5

71

72

72

B

73.5

73.5

73

72.5

72.5

B

73.5

73.5

73

72.5

72.5

C

560

575

600

615

620

C

560

575

600

615

620

D

381

445

483

535

572

D

381

445

483

535

572

E

125

125

125

135

150

E

125

125

125

135

150

F

425

425

425

425

425

F

425

425

425

425

425

G

1049

1064

1078

1077

1082

G

1049

1064

1078

1082

1082

H

40

40

40

40

40

H

40

40

40

40

40

I

30

30

30

30

30

I

30

30

30

30

30

PRO 19/19ATB

PRO 09/09ATB

SIZE

13"

15"

17.5"

19"

21"

22.5"

SIZE

13"

15"

17.5"

19"

21"

22.5"

A

70.5

70.5

70.5

71

71.5

72

A

70.5

70.5

70.5

71

71.5

72

B

73.5

73.5

73.5

73

72.5

72.5

B

73.5

73.5

73.5

73

72.5

72.5

C

550

560

575

600

615

620

C

550

560

575

600

615

620

D

330

381

445

483

535

572

D

330

381

445

483

535

572

E

120

120

125

125

135

150

E

105

105

125

125

135

150

F

425

425

425

425

425

425

F

425

425

425

425

425

425

G

1030

1048

1063

1078

1082

1082

G

1029

1047

1063

1077

1082

1082

H

40

40

40

40

40

40

H

40

40

40

40

40

40

I

50

30

30

30

30

30

I

50

30

30

30

30

30

42


pro

Für jeden etwas dabei: WHEELER’s PRO Line bietet geballte Bikepower zu Einsteigerpreisen.

Rider: Konny Looser, BiXS Swiss Team Rider | Location: near Sent, Engadin Scuol (Switzerland)

43


ROAD

SCHOOL

Rahmen: Grössen: Gabel: Bremsen: Kurbelgarnitur: Vorderer Umwerfer: Schaltwerk hinten: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

44

BACKYARD

X-COUNTRY

MOUNTAIN

Alloy 6061 (T4/T6) / WHEELER D.B. Hydrotubing / W/replaceable dropout 17.5”, 19”, 21” MARZOCCHI 22 LO / Lockout / 100mm SHIMANO XT Hydraulic Disc Brakes / W/160mm Rotors SHIMANO SLX Hollowtech II / 44X32X22T. SHIMANO XT Top Swing SHIMANO XT Shadow SHIMANO XT Rapid Fire 12.3 kg CHF 1’999.-

Legen Sie Wert auf ein hochwertiges Bike, aber auch auf eine komfortable Sitzposition? Auf WHEELER’s «PRO 79» können Sie zugleich die Landschaft und die reibungslose Funktion neuster, hochwertiger BikeKomponenten geniessen. Dabei weiss schon der Alu-Rahmen mit seinen doppelt konifizierten Rohren zu gefallen. Wie bei den rennorientierten Geschwistern ist auch am «PRO 79» die «22 LO»-Gabel von MARZOCCHI blockierbar und bringt genügend Reserven mit. SHIMANO’s «Rapid Fire»-Schalthebel sind ebenfalls an diesem Top-Einsteiger zu finden. Die hydraulischen Scheibenbremsen entstammen wie viele andere Komponenten der hochwertigen «XT»-Gruppe von SHIMANO. Auch die sportlichen Laufräder mit WBP-Felgen und diverse Anbauteile von RITCHEY brauchen den Vergleich mit Race-Bikes nicht zu scheuen. Der kleine, aber entscheidende Vorteil ist, abgesehen vom Preis, dass Sie auf dem «PRO 79» komfortabler und darum entspannter durchs Gelände heizen.

Mit den bewährten Klickpedalen von SHIMANO sparen Sie dank der festen Verbindung zwischen Fuss und Pedal auf langen Touren viel Kraft.`

Durch die patentierte ATS-Technik lässt sich der Vorbau stufenlos in der Höhe verstellen, ohne Distanzringe zu tauschen.


ROAD

SCHOOL

Rahmen: Grössen: Gabel: Bremsen: Kurbelgarnitur: Vorderer Umwerfer: Schaltwerk hinten: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

BACKYARD

X-COUNTRY

MOUNTAIN

Alloy 6061 (T4/T6) / WHEELER D.B. Hydrotubing / W/replaceable dropout 17.5”, 19”, 21”, 22.5” MARZOCCHI 22 LO / Lockout / 100mm SHIMANO SLX Hydraulic Disc Brakes / W/160mm Rotors SHIMANO SLX Hollowtech II / 44X32X22T. SHIMANO SLX Top Swing SHIMANO SLX Shadow SHIMANO SLX Rapid Fire 12.4 kg CHF 1’799.-

Mit dem «PRO 69» präsentiert WHEELER ein sportliches Allroundtalent zu einem Preis, der das Familienbudget nicht sprengt. Der aufwändig gefertigte, doppelt konifizierte Alu-Rahmen ist leicht und vielseitig: Seine Ausfallenden sind auch für die Montage von Schutzblech oder Gepäckträger vorbereitet. Zudem bietet der Rahmen eine etwas entspanntere Sitzposition, damit sich auch Hobbyfahrer auf dem Bike wohl fühlen. Dank gekröpftem Lenker und MARZOCCHI’s «22 LO»-Gabel mit 100 Millimetern Federweg können Sie auch knifflige Trails in Angriff nehmen. Bei Bedarf lässt sie sich blitzschnell arretieren. Damit Sie lange an Ihrem «PRO 69» Freude haben, spendieren ihm die Product Manager von WHEELER dieses Jahr sogar die komplette «SLX»-Gruppe von SHIMANO. Diese arbeitet noch zuverlässiger und präziser als die frühere «LX»-Gruppe. Zudem bietet sie eine bewährte Ergonomie, denn mit den neuen Rapid Fire-Hebeln können Sie jetzt noch schneller und auch mehrere Gänge gleichzeitig wechseln.

WHEELER investiert viel Zeit und Energie in Designabstimmung, wie hier mit dem angepassten Gabeldesign von MARZOCCHI, gezeigt wird.

Auch bei den speziell für WHEELER entwickelten Felgendesigns von ALEX zeigt sich die Liebe zum Detail.

45


ROAD

SCHOOL

Rahmen: Grössen: Gabel: Bremsen: Kurbelgarnitur: Vorderer Umwerfer: Schaltwerk hinten: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

46

BACKYARD

X-COUNTRY

MOUNTAIN

Alloy 6061 (T4/T6) / WHEELER D.B. Hydrotubing / W/replaceable dropout 17.5”, 19”, 21” SR SUNTOUR Raidon Air LO / Lockout / 100mm SHIMANO Hydraulic Disc Brakes / W/160mm Rotors SHIMANO 2-Piece Crank / 44X32X22T. SHIMANO Deore Top Swing SHIMANO SLX Shadow SHIMANO Deore Rapid Fire 12.9 kg CHF 1’499.-

Das «PRO 59» beweist, dass auch ein so genanntes Einsteigerbike viel sportlichen Gegenwert bieten kann. Das beginnt mit dem leichten, aufwändig gefertigten Rahmen aus doppelt konifiziertem Aluminium. Dieser ist nicht nur hochwertig, sondern auch ausgesprochen vielseitig: Dank raffinierten Ausfallenden lassen sich Schutzbleche oder ein Gepäckträger problemlos nachrüsten. Vor unebenem Geläuf sind Sie dank der «Raidon Air»-Federgabel von SUNTOUR gewappnet, die sich per Hebel blitzschnell und bequem arretieren lässt. Damit jeder der 27 Gänge sauber einrastet, gibt’s am «PRO 59» die «Deore»-Gruppe von SHIMANO mit auf den Weg, aufgewertet mit einem «SLX»-Schaltwerk. Auch die hydraulischen Scheibenbremsen liefern bei jedem Wetter sichere Bremswerte und sind sehr genau zu dosieren. Abgerundet wird dieses sportliche SorglosPaket mit, von WHEELER entwickelten WBP-Komponenten, welchen Sie kompromisslos vertrauen können.

Die leichte Luft-Federgabel von SUNTOUR lässt sich einfach auf das Gewicht des Fahrers einstellen und auf Wunsch blockieren.

Liebe zum Detail machen die WHEELER Rahmen unverwechselbar, aber auch sinnvoll. Z.B für die Montage eines Schutzbleches.


ROAD

SCHOOL

Rahmen: Grössen: Gabel: Bremsen: Kurbelgarnitur: Vorderer Umwerfer: Schaltwerk hinten: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

BACKYARD

X-COUNTRY

MOUNTAIN

Alloy 6061 (T4/T6) / WHEELER P.G.Hydrotubing / W/replaceable dropout 15”, 17.5”, 19”, 21” SR SUNTOUR SF9 XCM / HLO V2 Lockout / Preload adj. / 80mm QUAD QHD-4 AXIS / Hydraulic Disc Brakes / W/160mm Rotors SHIMANO Octalink / 44X32X22T. SHIMANO Deore Top Swing SHIMANO SLX Shadow SHIMANO Deore Rapid Fire 13.3 kg CHF 1’199.-

Mit dem «PRO 49» treffen Sie die richtige Wahl, wenn Ihnen Komfort genauso wichtig ist wie ein einfach zu bedienendes, vielseitig einsetzbares Bike. Das Herzstück des «PRO 49» ist ein leichter Alurahmen mit sinnvollen Details. Wie zum Beispiel Ausfallenden, welche die Montage diversen Zubehörs wie Schutzblech oder Gepäckträger ermöglichen. Voll auf Ihr Fahrwerk verlassen, können Sie sich auch, falls Sie nicht zu den Federgewichten gehören sollten. Die «SF9 XCM»-Federgabel von SUNTOUR verrichtet kompromisslos ihren Dienst. Geschaltet wird auch hier wie bei den Profis mit «Rapid Fire»-Hebeln von SHIMANO. Verblüfft werden Sie feststellen, wie die 27 Gänge der Deore-Schaltung aufgrund des «SLX»Schaltwerkes besonders exakt einrasten. Hydraulische Scheibenbremsen drosseln nun auch beim «PRO 49» die Geschwindigkeit ohne hohen Kraftaufwand. Ein bequemer Sportsattel und der gekröpfte Lenker sorgen dafür, dass Sie mit dem «PRO 49» den Spass am Biken nicht so schnell verlieren.

Das neue Schaltwerk von SHIMANO’s SLXGruppe schaltet super schnell und beinahe so präzise wie ein XT.

Damit es nicht ungewollt wippt bergauf, kann die Federgabel mit einem Dreh blockiert werden.

47


ROAD

SCHOOL

Rahmen: Grössen: Gabel: Bremsen: Kurbelgarnitur: Vorderer Umwerfer: Schaltwerk hinten: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

48

BACKYARD

X-COUNTRY

MOUNTAIN

Alloy 6061 (T4/T6) / WHEELER P.G.Hydrotubing / W/replaceable dropout 15”, 17.5”, 19”, 21” SR SUNTOUR SF9 XCM / HLO V2 Lockout / Preload adj. / 80mm QUAD QHD-4 AXIS / Hydraulic Disc Brakes / W/160mm Rotors SHIMANO 42x32x22T. SHIMANO Alivio Top Swing SHIMANO Deore SHIMANO Alivio Rapid Fire 13.8 kg CHF 999.-


ROAD

SCHOOL

BACKYARD

X-COUNTRY

MOUNTAIN

ROAD

SCHOOL

BACKYARD

X-COUNTRY

MOUNTAIN

49


ROAD

SCHOOL

Rahmen: Grössen: Gabel: Federelement: Bremsen: Kurbelgarnitur: Vorderer Umwerfer: Schaltwerk hinten: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

BACKYARD

X-COUNTRY

MOUNTAIN

Alloy 6061 (T4/T6) / WHEELER P.G. Unifiyed rear triangle / W/ replaceable dropout 13”, 15”, 17.5”, 19”, 21” SR SUNTOUR SF9 XCM V2 / Preload adj. / 100mm Tough Shock MA / COIL SHIMANO Alivio Mechanic Disc-Brakes W/160mm Rotors LASCO / 42/34/24T. / W/CG SHIMANO Top Swing SHIMANO Acera SHIMANO Easy Fire 14.9 kg CHF 899.-

Beim «PRO 19 DS» setzt WHEELER auf eine Konstruktion mit einem, gross dimensionierten Drehpunkt. Das Resultat: Ein steifer Rahmen mit feinem Ansprechverhalten. Stösse an der Hinterachse schluckt ein «Tough Shock MA»Federbein von X-Fusion, vorne bügelt eine SUNTOUR-Federgabel Unebenheiten platt. Beide Federelemente lassen sich aufs Fahrergewicht einstellen. Damit Sie bei jedem Wetter sicher und rechtzeitig zum Stillstand kommen, packen am «PRO 19 DS» mechanische «Alivio»Scheibenbremsen von SHIMANO zu.

Kein Fully von WHEELER ohne Scheibenbremsen. So auch das PRO 19 DS mit der mechanischen Variante von SHIMANO

ROAD

SCHOOL

Rahmen: Grössen: Gabel: Bremsen: Kurbelgarnitur: Vorderer Umwerfer: Schaltwerk hinten: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

BACKYARD

X-COUNTRY

MOUNTAIN

Alloy 6061 (T4/T6) / WHEELER P.G. Hydrotubing / W/replaceable dropout 15”, 17.5”, 19” SR SUNTOUR SF9 XCM V2 / Preload adj. / 80mm PROMAX V-Brakes LASCO / 42/34/24T. / W/CG SHIMANO Top Swing SHIMANO Alivio SHIMANO Easy Fire 15.9 kg CHF 999.-

Das «PRO 19 ATB» bietet alle Vorzüge des «PRO 19» und ist obendrein voll alltagstauglich. Mit dem aufwändig gefertigten Alurahmen und der SUNTOUR-Federgabel sind auch Touren im Gelände kein Problem. Dank kompletter Strassenausrüstung erweist das «PRO 19 ATB» aber auch im Alltag bei allen Verhältnissen seinen Dienst. SHIMANO’s «Easy Fire»-Schalthebel geben punkto Bedienung keine Rätsel auf, und damit niemand anders zu viel gefallen an Ihrem Alltagshelden findet, ist er auch mit einem Rahmenschloss ausgerüstet.

Der Nabendynamo des PRO 19 ATB liefert bei jedem Wetter Strom fürs Lichtsystem.

ROAD

SCHOOL

Rahmen: Grössen: Gabel: Bremsen: Kurbelgarnitur: Vorderer Umwerfer: Schaltwerk hinten: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

50

BACKYARD

X-COUNTRY

MOUNTAIN

Alloy 6061 (T4/T6) / WHEELER P.G. Hydrotubing / W/replaceable dropout 13”, 15”, 17.5”, 19”, 21”, 22.5” SR SUNTOUR SF9 XCM V2 / Preload adj. / 80mm TEKTRO V-Brakes SUNTOUR / 42/34/24T. / W/CG SHIMANO Top Swing SHIMANO Alivio SHIMANO Easy Fire 13.5 kg CHF 799.-

Was braucht es, um im Wald oder auf dem Schulweg Spass zu haben? WHEELER meint: Ein leichtes, dennoch robustes und reibungs-los funktionierendes Bike. Darum bietet das «PRO 19» einen leichten, vielseitigen Alurahmen. Die SUNTOUR-Federgabel lässt sich dem Gewicht des Fahrers anpassen. Mit SHIMANO-Schaltkomponenten können Sie auf bewährte Markenware vertrauen. Um den Vortrieb zu kontrollieren, erhält der Preisknüller zuverlässige V-Bremsen mit auf den Weg – ob zur Schule oder auf den Hausberg.


ROAD

SCHOOL

Rahmen: Grössen: Gabel: Bremsen: Kurbelgarnitur: Vorderer Umwerfer: Schaltwerk hinten: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

BACKYARD

X-COUNTRY

MOUNTAIN

Als robustes Bike für den Schulweg ist das «PRO 09 ATB» ein heisser Kandidat. Kids freuen sich besonders über den aufwändig gefertigten Alu-Rahmen, die Federgabel und die breiten Stollenreifen: Lauter Merkmale eines Mountainbikes. Weil dieses Rad ab Werk bereits mit Schutzblech, Gepäckträger und Ständer sowie einer hochwertigen Lichtanlage inklusive Nabendynamo, Halogenscheinwerfer und LED-Rücklicht ausgestattet ist, sollte der Entscheid auch den Eltern leicht fallen. Zumal die SHIMANO-Schaltung ein langes Bike-Leben verspricht.

Alloy 6061 (T4/T6) / WHEELER P.G. Hydrotubing W/replaceable dropout 13”, 15”, 17.5”, 19” SR SUNTOUR SF8 XCT V2 / Preload adj. / 80mm PROMAX V-Brakes LASCO / 42/34/24T. / W/CG SHIMANO Tourney Top Swing SHIMANO Acera SHIMANO Easy Fire 15.9 kg CHF 899.Dank leistungsstarkem Halogenscheinwerfer findet man auf dem «PRO 09 ATB» den Heimweg auch dann, wenn er nicht beleuchtet ist.

ROAD

SCHOOL

Rahmen: Grössen: Gabel: Bremsen: Kurbelgarnitur: Vorderer Umwerfer: Schaltwerk hinten: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

BACKYARD

X-COUNTRY

MOUNTAIN

Schon ab 13 Zoll Rahmengrösse erhältlich, markiert das «PRO 09» den Einstieg in die Erwachsenen-Bikes. Dafür sorgt der aufwändig gefertigte Alu-Rahmen, der den teureren Geschwistern der oberen PRO-SERIE in nichts nachsteht. Auch die einstellbare Federgabel von SUNTOUR, die bissigen V-Bremsen und die profilierten Reifen mit Mittellaufrille stecken Umwege ins Gelände ohne Weiteres weg. Den Antrieb liefert SHIMANO, wobei die Logik dank «Easy Fire»-Schalthebeln auch für Einsteiger spielend leicht zu begreifen ist.

Alloy 6061 (T4/T6) / WHEELER P.G. Hydrotubing / W/replaceable dropout 13”, 15”, 17.5”, 19” SR SUNTOUR SF8 XCT V2 / Preload adj. / 80mm TEKTRO V-Brakes SUNTOUR / 42/34/24T. / W/CG SHIMANO Tourney Top Swing SHIMANO Acera SHIMANO Easy Fire 13.7 kg CHF 699.Kleine Menschen brauchen kürzere Kurbeln – deshalb verbaut WHEELER an allen PRO-Modellen mit Rahmengrösse 13 Zoll Kurbeln mit einer Länge von 152mm.

51


buddy

Für junge Wilde, die öfters den Boden unter den Rädern, aber nicht die Kontrolle über ihr Bike verlieren wollen.

52


O

b auf Kickern oder beim streeten: Hier ist neben einer robusten Rahmenkonstruktion auch der passende Look des Bikes gefragt. Möglichst mellow und stylish soll’s sein. Natürlich wird den Geräten auch Einiges abverlangt. Darum müssen die Räder nicht nur cool aussehen, sondern auch einstecken können. Aus der Sicht der Eltern soll ein Fahrrad, das auch für den Schulweg eingesetzt wird, zudem langlebig und alltagstauglich sein. Bei Bedarf muss es mit Schutzblechen, Ständer und Gepäckträger ausgestattet werden können. Um all diesen Ansprüchen gerecht zu werden, haben sich die Ingenieure von WHEELER gehörig ins Zeug gelegt. Der Rahmen als Herzstück eines jeden Bikes ist so dimensioniert, dass er stossartige Belastungen easy wegsteckt: Ober- wie Unterrohr sind überdimensioniert und werden mit Hilfe des Hydroforming-Verfahrens und früheren Erfahrungen im Dirt-Bereich in Form gebracht. Damit die Funktion nicht hinter der Optik her hinkt, haben die Product Manager der «BUDDY»-Serie äusserst robuste, problemlos funktionierende Komponenten spendiert. Das gilt für die bissigen Bremsanlagen, groben Federgabeln aber auch für die voluminösen Reifen, den breiten Lenker, den gepolsterten Sattel sowie die griffigen Plattform-Pedale. Spezielle Ausfallenden erlauben zudem die Montage von Ständer, Schutzblechen und Gepäckträger, damit auch Mama und Papa zufrieden sind.

Buddy 01/02 C E

D

A

F

I

B

G

H

Buddy 03

Buddy 04

SIZE

16"

17.5"

19"

SIZE

13"

SIZE

12"

A

70

70

70.5

A

72

A

71

B

69

69

69

B

72

B

71.5

C

576

590

605

C

507

C

457

D

410

445

483

D

330

D

305

E

130

130

150

E

115

E

100

F

425

425

425

F

400

F

365

G

1027

1041

1050

G

937

G

875

H

40

40

40

H

45

H

45

I

15

15

15

I

45

I

-5

Rider: Niculin Riatsch | Location: Gurlaina, Engadin Scuol (Switzerland)

53


ROAD

SCHOOL

Rahmen: Grössen: Gabel: Bremsen: Kurbelgarnitur: Vorderer Umwerfer: Schaltwerk hinten: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

BACKYARD

X-COUNTRY

MOUNTAIN

Der «BUDDY-01» lässt die Anderen im Park ganz schön alt aussehen. Sein voluminöser Alu-Rahmen und die super stabile «SF9 XCM»Federgabel von SUNTOUR machen deutlich, dass es auch mal ruppiger zu und her gehen darf. Da sind die hydraulischen Scheibenbremsen willkommen, um den Rider rechtzeitig zum Stillstand zu bringen. Geschaltet wird mit «Rapid Fire»-Hebeln. Schaltkomponenten von SHIMANO sorgen dafür, dass die Gänge exakt sitzen. Style ist auch gefragt? Mit dem «BUDDY-01» ist ein smoother Auftritt garantiert.

Alloy 6061 (T4/T6) / WHEELER P.G.Tubing / W/replaceable dropout 16”, 17.5”, 19” SR SUNTOUR SF9-XCM / V2 / Preload Adj. / 80mm QUAD QHD-4 AXIS / Hydraulic Disc Brakes / W/160mm Rotors LASCO / 42/34/24T. / W/CG SHIMANO Altus Top Swing SHIMANO Deore SHIMANO Acera Rapid Fire 13.8 kg CHF 1’199.Der Top «BUDDY-01» trumpft mit einer kräftigen hydraulischen Scheibenbremse auf. Damit gelingt jeder Trick.

ROAD

SCHOOL

Rahmen: Grössen: Gabel: Bremsen: Kurbelgarnitur: Vorderer Umwerfer: Schaltwerk hinten: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

BACKYARD

X-COUNTRY

MOUNTAIN

Alloy 6061 (T4/T6) / WHEELER P.G.Tubing / W/replaceable dropout 16”, 17.5”, 19” SR SUNTOUR SF9-XCM / V2 / Preload Adj. / 80mm TEKTRO V-Brakes LASCO / 42/34/24T. / W/CG SHIMANO Top Swing SHIMANO Alivio SHIMANO Acera Rapid Fire 13.8 kg CHF 899.Der kurze, steife Vorbau sorgt für ein direktes, blitzschnelles Lenkverhalten – und zusammen mit Federgabel, Scheibenbremsen und Rizerbar für richtige Dirtbike-Optik.

54

Der «BUDDY-02» steht seinem «grossen Bruder» kaum nach: Auch hier wartet der selbe markante Rahmen aus OversizeAlurohren auf, der eine Menge wegsteckt und wendig ist. Dieselbe SUNTOUR-Federgabel wie am «BUDDY-01» ist auch nicht so rasch zu erschüttern. Dank der bissigen V-Bremsen werden die Jungs mit punktgenauen NoseWheelies beeindruckt. Kult bringt die auf Hochglanz polierte Kurbel ans Bike, und die Schaltung von SHIMANO sorgt dafür, dass der Spass am coolen BUDDY lange anhält.


(24”) ROAD

SCHOOL

Rahmen: Radgrösse: Gabel: Bremsen: Kurbelgarnitur: Vorderer Umwerfer: Schaltwerk hinten: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

BACKYARD

X-COUNTRY

MOUNTAIN

Ein Oversize-Alu-Rahmen, eine wuchtige Federgabel, 21 Gänge und bissige V-Bremsen: Damit erfüllt der «BUDDY-03» mit 24 Zoll-Rädern die Wünsche vieler Kids. Die fette Federgabel von RST lässt sich sogar auf das Fahrergewicht einstellen. Dank der robusten Teile steckt dieser Bolide einiges weg. Drehgriffschalter stellen auch ungeübte Biker nicht vor Rätsel, und mit der SHIMANO-Schaltung ist bewährte Technik an Bord. Zudem verbaut WHEELER hier deutlich kürzere Kurbeln, weil Kids noch nicht dieselbe Kraft auf die Pedale bringen und auch kürzere Beine als Erwachsene haben.

Alloy 6061 (T4/T6) 13” / WHEELER P.G.Tubing / W/replaceable dropout 24” RST CAPA T / 24” / soft Coil-Spring / Preload adj. / 50mm PROMAX V-Brakes LASCO / 42/34/24T. / 152mm / W/CG SHIMANO Tourney SHIMANO Altus SHIMANO Tourney Revo-Shifter 12.9 kg CHF 699.Die dicken 4-Kant Rohre bringen enorme Stabilität. So steckt der «BUDDY-03» so manch wilden Ritt weg.

(20”) ROAD

SCHOOL

Rahmen: Radgrösse: Gabel: Bremsen: Kurbelgarnitur: Vorderer Umwerfer: Schaltwerk hinten: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

BACKYARD

X-COUNTRY

MOUNTAIN

Auch das kleinste Kids-Bike fürs Grobe, von WHEELER, steckt eine Menge weg. Dank seines Oversize-Alu-Rahmens und der robusten «191»-Federgabel von RST ist dieses Bike der Star auf dem Weg in den Kindergarten oder auf den Spielplatz. Die Federn der Gabel sind kindergerecht weicher. Die Drehgriffschalter von SHIMANO passen für Kinderhände, und der kurze Vorbau mit dem gekröpften Lenker verleiht dem Bike die Optik eines echten Dirtbikes. Egal wie hart mit diesem Rad umgegangen wird – der «BUDDY-04» steckt so was weg.

Alloy 6061 (T4/T6) 12” / WHEELER P.G.Tubing / W/replaceable dropout 20” RST 191 C / 20” / soft Coil-Spring / 35mm PROMAX V-Brakes LASCO / 42/34T. / 152mm / W/CG SHIMANO Tourney SHIMANO Tourney SHIMANO Tourney Revo-Shifter 11.8 kg CHF 599.Die kurze, kindergerechte Kurbel mit Hosenschutzring schont auch die Nerven der Mutter. Es gibt weniger zu waschen und flicken.

55


junior

Keiner zu klein, um Biker zu sein! Bei WHEELER kommen auch die Kids auf ihre Kosten.

Rider: Selina Egler | Location: Gurlaina, Engadin Scuol (Switzerland)

56


S

chliesslich gibt es auf dem Spielplatz Hügel und Pfade, welche radelnd bezwingt werden wollen. Auch der Spaziergang mit den Eltern macht weit mehr Spass, wenn Kind die Wald- und Feldwege per Fahrrad entdecken kann. Jedoch darf ein Kids Bike nicht zu schwer sein, denn sonst geht den Kleinsten der Spass an ihrem Spielzeug rasch verloren. Und weil die meisten Kinderräder auch auf Strassen benutzt werden, sind Sicherheitselemente wie Reflektoren oder farbige Wimpel unverzichtbar. Denn nur wenn die Kleinsten gut sichtbar sind, können die übrigen Verkehrsteilnehmer auf sie reagieren. WHEELER’s JUNIOR Bike Serie braucht sich punkto Fertigungsqualität und verbauter Materialien nicht vor den Erwachsenen-Modellen zu verstecken. Rahmenkonstruktionen und Designs sind natürlich den Altersstufen angepasst. Auch bei der Auswahl der Komponenten haben WHEELER’s Product Manager darauf geachtet, dass sich diese mit geringem Kraftaufwand von kleinen Kinderhänden bedienen lassen. Ebenso wichtig ist der Sicherheitsaspekt. So stehen auch Nabendynamo, Standlicht oder Schutzbleche zur Auswahl. Von coolen Federgabeln bis hin zu Stützrädern wird die JUNIOR Line jeglichen Wünschen an Kids Bikes gerecht.

JUNIOR-400

C

JUNIOR-240DS

JUNIOR-240

JUNIOR-220

JUNIOR-200

JUNIOR-180

JUNIOR-160

24"*13"

SIZE

24"*14"

SIZE

24"*14"

SIZE

20"*12"

SIZE

20"*11"

SIZE

18"*11"

SIZE

16"*10"

A

72

A

73

A

72

A

71

A

71

A

72

A

72

B

72

B

70

B

72

B

71

B

71.5

B

71

B

71

C

510

C

515

C

518

C

471

C

457

C

414

C

404

D

330

D

355

D

355

D

305

D

280

D

280

D

254

E

115

E

110

E

115

E

115

E

100

E

100

E

100

F

400

F

420

F

410

F

345

F

365

F

317

F

292

G

940

G

961

G

962

G

865

G

875

G

757

G

724

H

45

H

41

H

45

H

45

H

45

H

35

H

35

I

45

I

0

I

45

I

-5

I

-5

I

10

I

5

E

SIZE

A

B

D

F

H

G

57


junior

(24”)

21-SPEED ROAD

SCHOOL

Rahmen: Radgrösse: Gabel: Bremsen: Kurbelgarnitur: Vorderer Umwerfer: Schaltwerk hinten: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

58

BACKYARD

X-COUNTRY

MOUNTAIN

Alloy 6061 (T4/T6) 13” / WHEELER P.G.Tubing / JUNIOR-Geometry 24” RST CAPA T / 24” / soft Coil-Spring / Preload adj. / 50mm PROMAX V-Brakes LASCO / 42/34/24T. / 152mm / W/CG SHIMANO Tourney SHIMANO Altus SHIMANO Tourney Revo-Shifter 12.2 kg CHF 599.-

Für die Kleinen nur das Beste: Das haben sich auch die Leute von WHEELER gesagt, als sie das Topmodell der JUNIOR-Serie zusammengestellt haben. Und weil Kinder noch nicht über dieselben Kräfte verfügen wie Erwachsene, wurde bei jedem Bauteil besonders genau aufs Gewicht geachtet. Das beginnt beim sorgfältig verarbeiteten Alu-Rahmen mit seiner JUNIOR-Geometrie und setzt sich bei diversen Anbauteilen aus demselben Leichtmetall fort. Auch bei den Schalt- und Bremshebeln wurde genau darauf geachtet, dass diese auch von kleinen Kinderhänden gut bedient werden können. Schaltkomponenten von SHIMANO sorgen dafür, dass die 21 Gänge des «JUNIOR 400» präzise und leichtgängig zu schalten sind. Als Schmankerl gibts einen Sattel mit integrierten Leuchtdioden: Dieser sieht nicht nur cool aus, sondern erhöht die Sichtbarkeit des Kindes wesentlich. Das schlichte Design ist an dasjenige vom EAGLE angelehnt und macht bei den Schulkameraden besonders Eindruck.

Wenn Sicherheit auch cool aussieht. Reflektierende Sattelenden und Diodenlicht sind unverzichtbar für Kids!


junior

(24”)

21-SPEED ROAD

SCHOOL

Rahmen: Radgrösse: Gabel: Federelement: Bremsen: Kurbelgarnitur: Vorderer Umwerfer: Schaltwerk hinten: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

BACKYARD

X-COUNTRY

MOUNTAIN

Wollen Sie Ihr Kind auch auf unbefestigte Wege mitnehmen? Dann ist das vollgefederte «JUNIOR 240-DS», eine überzeugende Lösung. Denn bei der Zusammenstellung dieses Bikes wurde auf ein möglichst geringes Gewicht und auf eine kindergerechte Ergonomie geachtet. Daher finden sich viele Anbauteile aus Aluminium und eine zuverlässige SHIMANO-Schaltung inklusive Drehschaltgriffe. Eine sichere Scheibenbremse darf auch nicht fehlen. Die Federgabel ist auf Kinder abgestimmt, und das Federelement lässt sich individuell anpassen.

Full Alloy 6061 (T4/T6) DS 14” / WHEELER P.G.Tubing / JUNIORGeometry 24” RST CAPA T / 24” / soft Coil-Spring / Preload adj. / 50mm KIND SHOCK KS-260 PROMAX Mechanic Disc Brakes LASCO / 42/34/24T. / 152mm / W/CG SHIMANO Tourney SHIMANO Altus SHIMANO Tourney Revo-Shifter 13.4 kg CHF 699.Auch das kleinste Fully muss sich nicht hinter den Grossen verstecken. Natürlich mit Scheibenbremsen, wie bei Papa’s Bike!

junior

(20”)

12-SPEED ROAD

SCHOOL

Rahmen: Radgrösse: Gabel: Bremsen: Kurbelgarnitur: Vorderer Umwerfer: Schaltwerk hinten: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

BACKYARD

X-COUNTRY

MOUNTAIN

Ein leichter Alu-Rahmen und diverse Anbauteile aus demselben Leichtmetall, dazu bissige V-Bremsen und eine Federgabel von RST: Das sind die Merkmale des «JUNIOR 200», das auch kleineren Kindern im Gelände viel Spass machen wird. Die Revoshift-Drehgriffschalter lassen sich auch von Kinderhänden gut bedienen, und die Schaltung aus dem Hause SHIMANO sorgt für leichtgängige Gangwechsel und Langlebigkeit. Der nach hinten reflektierende Sattel erhöht die Sicherheit der Kleinen noch zusätzlich. Für einen coolen Auftritt sorgt das trendige Design.

Alloy 6061 (T4/T6) 11” / WHEELER P.G.Tubing / JUNIORGeometry 20” RST 191 C / 20” / soft Coil-Spring / 35mm PROMAX V-Brakes LASCO / 42/34T. / 152mm / W/CG SHIMANO Tourney SHIMANO Tourney SHIMANO Tourney Revo-Shifter 11.2 kg CHF 559.Die Drehschalthebel von SHIMANO sind bei den Kindern sehr beliebt, weil sie einfach und auch ohne grossen Kraftaufwand zu bedienen sind.

59


JUNIOR

(24”)

21-SPEED ROAD

SCHOOL

BACKYARD

X-COUNTRY

MOUNTAIN

Mit dem «JUNIOR 240 ATB» ist Ihr Kind der Star auf dem Pausenplatz. Ein leichter, AluRahmen mit Unisex-Geometrie und aufwändig produziertem Hydroforming Oberrohr, eine SHIMANO-Schaltung mit 21 Gängen und bissige V-Bremsen inklusive Antiblockier-Mechanismus schinden auch dort Eindruck. Für den Schulweg ist das Rad komplett mit Gepäckträger, Schutzblechen und Ständer ausgestattet. Und mit dem besten Lichtsystem, das der Markt hergibt: Von einem Nabendynamo gespiesen, verfügen sowohl der Diodenscheinwerfer wie auch das Rücklicht über eine Standlichtfunktion für höchste Sicherheit.

Rahmen:

Alloy 6061 (T4/T6) 14” / WHEELER P.G.Tubing / Hydro Top-Tube JUNIOR-Uni Sex-Geometry Radgrösse: 24” Gabel: WHEELER / Rigid / 1-1/8” Bremsen: PROMAX V-Brakes / Front / W/Powermodulator Kurbelgarnitur: LASCO / 42/34/24T. / 152mm / W/ CG Vorderer Umwerfer: SHIMANO Tourney Schaltwerk hinten: SHIMANO Tourney Schalthebel: SHIMANO Tourney Revo-Shifter Gewicht ohne Pedalen: 13.9 kg Preis: CHF 659.Damit Ihr Kind auch bei Dunkelheit immer sicher ans Ziel kommt, ist auf dem JUNIOR 240 die beste Lichtquelle, die es gibt: Der Nabendynamo.

JUNIOR

(20”)

6-SPEED ROAD

SCHOOL

Rahmen: Radgrösse: Gabel: Bremsen: Kurbelgarnitur: Schaltwerk hinten: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

BACKYARD

X-COUNTRY

MOUNTAIN

Alloy 6061 (T4/T6) 12” / WHEELER P.G.Tubing / Hydro Top-Tube JUNIOR-Uni Sex-Geometry 20” WHEELER / Rigid / 1-1/8” PROMAX V-Brakes / Front / W/Powermodulator WHEELER Steel / 40T. / 140mm SHIMANO Tourney SHIMANO Tourney Revo-Shifter 12.5 kg CHF 559.Das Rücklicht des JUNIOR 220 brennt auch bei Stillstand noch weiter.

60

Mit dem Modell «JUNIOR 220 ATB» hat WHEELER einen heissen Flitzer für ganz junge Wilde: Als Basis dient ein leichter Alu-Rahmen im modischen Unisex- Design mit 20-Zoll-Rädern. Für den Vortrieb sorgt eine Tourney-6-GangSchaltung von SHIMANO, während V-Bremsen mit integriertem Antiblockiermechanismus kräftig, aber sicher verzögern. Der Halogenscheinwerfer, das Rücklicht mit Standlicht-Funktion und der BASTA-Dynamo stellen sicher, dass Ihr Kind auch im Dämmerlicht gut sieht und auch gut sichtbar bleibt.


junior

(18”)

1-SPEED ROAD

SCHOOL

Rahmen: Radgrösse: Gabel: Bremsen: Kurbelgarnitur: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

BACKYARD

X-COUNTRY

MOUNTAIN

Die ersten Meter auf einem Fahrrad ohne Stützräder sind für viele Kinder ein unvergessliches Erlebnis. Und das «JUNIOR 180» eignet sich genau dafür vorzüglich: Der leichte Alurahmen und die kleinen 18-Zoll-Räder kommen den Kleinsten genauso entgegen wie der Eingang-Antrieb. Um schnell und sicher zum Stehen zu kommen, greifen vorne und hinten je eine V-Bremse und hinten zusätzlich eine Rücktrittbremse zu. Zudem gibt’s eine Sicherheitsflagge und ein Lenkertäschchen, das genügend Platz für Spielzeug bietet.

Alloy 6061 (T4/T6) 11” / WHEELER P.G.Tubing / Hydro Top-Tube JUNIOR-Uni Sex-Geometry 18” WHEELER / Rigid / 1” Front and Rear: V-Brakes / Rear: Coaster Single Chainring / 28T. / 108MM 9.6 kg CHF 359.Dank der «Safety Flag» sind Kinder auch hinter stehenden Autokolonnen immer gut sichtbar.

junior

(16”)

1-SPEED ROAD

SCHOOL

Rahmen: Radgrösse: Gabel: Bremsen: Kurbelgarnitur: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

BACKYARD

X-COUNTRY

MOUNTAIN

Das «JUNIOR 160» ist als erstes Bike im Leben eines Kindes konzipiert – und wird darum auch ab Werk mit Stützrädern geliefert. Dieser Eingänger mit kleinen 16-ZollRädern eignet sich hervorragend für eine Runde um den Spielplatz. Je eine V-Bremse vorne und hinten sowie eine Rücktrittbremse hinten liefern bei Bedarf sichere Verzögerung. Die Kleinsten dürften aber eher Augen für das Lenkertäschchen, die Speichenclips, das super lässige Design oder die Sicherheitsfahne haben, die lustig im Fahrtwind flattert.

Alloy 6061 (T4/T6) 10” / WHEELER P.G.Tubing / Hydro Top-Tube JUNIOR-Uni Sex-Geometry 16” WHEELER / Rigid / 1” Front and Rear: V-Brakes / Rear: Coaster Single Chainring / 28T. / 108MM 9.5 kg CHF 359.Die farbigen Speichenclips in den Rädern bewegen sich und geben manchen «Kid Bikes» das gewisse Etwas und die Kleinsten lieben sie!

61


SPORT LIGHT

CROSS

Welche Art von Strassenrad ist das Richtige für Sie? Ein rassiges Rennrad oder ein vielseitiges Cross-Rad? Ein leichtes Trekking-Modell oder ein wartungsarmes Citybike? Einen ersten Anhaltspunkt bietet Ihnen die Fahrposition: Sportliche Haltung: Vortrieb steht hier absolut im Zentrum. Dank aerodynamischer Haltung trotzen Sie dem Fahrtwind, und mit viel Zug am Lenker bringen Sie Ihre volle Kraft auf die Pedale. Machen Sie sich darauf gefasst, dem Geschwindigkeitsrausch zu verfallen. Wer so auf dem Rad sitzt, hat sportliche Ambitionen – und lebt sie am besten auf einem Spitzenmodell der «RACE FEELING»-Serie aus. Aktive Haltung: Leicht vornüber gebeugt und mit der Nase im Wind, schlagen Sie selbigem ein Schnippchen. Dass dabei ein Teil Ihres Gewichtes auf dem Lenker lastet, sorgt für sicheres Handling. Zudem bringen Sie so die Kraft gut auf die Pedale, weil Sie ideal am Lenker ziehen können. Wenn dieser gelungene Mix aus Effizienz und Alltagstauglichkeit Ihnen zusagt, dürfte ein Einsteiger-Rennrad der «RACE FEELING»-Serie oder ein «SPORT LIGHT»-Topmodell Ihren Ansprüchen vollauf gerecht werden. Dynamische Haltung: Sie wollen zügig voran kommen, ohne deshalb gleich den Kopf verrenken zu müssen, um den Verkehr oder Sehenswürdigkeiten am Wegesrand im Auge zu behalten? Dann dürften die dynamische Sitzposition für Sie interessant sein, wie sie bei den «SPORT LIGHT»- und den «PREMIUM ACTIVITY»-Modellen zum Einsatz kommt. Weil Ihr Gewicht gleichmässig auf Sattel und Lenker verteilt ist, liegen auch lange Radreisen locker drin – oder die rasante Fahrt zur Arbeit. Aufrechte Haltung: Wer nicht jeden Tag per Fahrrad unterwegs ist, weiss die aufrechte Sitzposition zu schätzen. Das Auf- und Absteigen fällt deutlich leichter, und zudem haben Sie den Verkehr jederzeit im Blick – oder die Landschaft auf dem Weg zum Ausflugsziel. Für lange Strecken mag sich die aufrechte Haltung weniger eignen, aber auf kurzen Strecken bietet sie Komfort und Sicherheit. So auch bei den Modellen der«CLASSIC PERFORMANCE»-, «URBAN CHIC» und der «CROSSOVER COMFORT»-Serie. Definition der richtigen Grösse: WHEELER stellt jedes Modell in verschiedenen Rahmengrössen her. Ihr Fachhändler ermittelt durch spezielle Messungen gerne die passende Grösse für Sie. 62

Nutzungszweck: längere Touren, Fitnesstraining Terrain: befestigte Strassen, holprige Wege, Hügel Fahrstil: sportlich und relativ zügig, aber erholsam Sitzposition: aktiv, minimaler Luftwiderstand, ideale Kraftübertragung Fahrer legt Wert auf: - vielseitig einsetzbares Fahrrad - leichte MTB-Komponenten - hydraulische Scheibenbremsen - hochwertige Materialien - optimale Kraftübertragung - wenig Rollwiderstand

Würden Sie gerne Ihre Kondition verbessern – ohne nur mit dem Kopf nach unten auf den Hauptstassen herum zu brausen? Suchen Sie ein sportliches und leichtes Rad? Die Cross-Bikes der SPORT LIGHT-Serie sind wahre Alleskönner und rollen auf Asphalt nahezu so leicht wie ein Rennrad, sind aber wegen den breiteren und profilierteren Reifen auch auf unbefestigten Strassen gut kontrollierbar. Der Rahmen bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihr Freiluft-Fitnessgerät bei Bedarf auch für den Alltagseinsatz umzurüsten.

64 - 71


PREMIUM ACTIVITY

CROSSOVER COMFORT

URBAN CHIC

OPERATOR ALLTERRA SERVER

CLASSIC RACE PERFORMANCE FEELING

ECORIDER ROUTE

Nutzungszweck: Alltagsstrecken, längere Radtouren und Rad-Urlaub

Nutzungszweck: Alltagsstrecken, kurze oder längere Radtouren und Rad-Urlaub

Nutzungszweck: für den täglichen Pendel-, Stadt- oder Schulverkehr

Nutzungszweck: für den täglichen Pendel-, Stadt- oder Schulverkehr

Terrain: befestigte Strassen, Feld- und Waldwege

Terrain: vorwiegend befestigte Strassen, Feldund Waldwege

Terrain: Strasse, nähere Umgebung

Terrain: Strasse, nähere Umgebung

Fahrstil: Radfahren als praktische Fortbewegung von A nach B

Fahrstil: Radfahren als praktische Fortbewegung von A nach B

Sitzposition: aufrecht, bequem, gute Sicht auf Verkehr, Rücken- und Halsmuskulatur sowie Handgelenke sind entlastet und müssen keine Stösse abfedern

Sitzposition: aufrecht, bequem, gute Sicht auf Verkehr, Rücken- und Halsmuskulatur sowie Handgelenke sind entlastet und müssen keine Stösse abfedern

Fahrer legt Wert auf: - kompromisslose Funktionalität: zuverlässig, robust, wartungsarm - modernes, avantgardistisches Design - innovative Technologie - intensive Benutzung

Fahrer legt Wert auf: - preiswertes Rad - klassisches Design - bewährte Technologie - intensive Benutzung - grosse Übersetzungsbandbreite

Leben Sie in einer urbanen Umgebung und legen Wert auf ein elegantes, unkompliziertes Rad? Mit den Nabenschaltungs-Konzepten der URBAN CHIC-Linie haben Sie viele Übersetzungen, die erst noch von Umwelteinflüssen abgeschottet sind. Durch den geschlossen Kettenkasten oder Chainglider von HEBIE kann die Kette nicht herausfallen und die Kleider bleiben sauber. Die Roller-Bremsen von SHIMANO sind verschleissarm und die komplette Alltagsausrüstung erhöht Nutzen und Komfort des noblen Cityflitzers.

Sind Sie ein kühler Rechner und suchen ein Alltagsrad, das Sie überall hin bringt, voll ausgestattet ist, und sich dank grossen Übersetzungen auch noch zügig fährt? In dem Fall werden Sie die ECORIDER der„CLASSIC PERFORMANCESerie interessieren. Trotz unschlagbarem Preis-/Leistungsverhältnis bieten diese Klassiker auch in hügeligen Gegenden uneingeschränkte Alltagstauglichkeit, Komfort erhöhende Komponenten, Sicherheitspaket, Nabendynamo, Halogenscheinwerfer, Standrücklicht, Bremskraftregulierung und Schloss.

Fahrstil: gemütlich, Radfahren als Erholung und Freizeitspass Sitzposition: dynamisch, gute Sicht auf Umgebung, Körpergewicht wird von Armen, Schultern und Beinen getragen, Gesäss wird durch leichte Neigung entlastet Fahrer legt Wert auf: - hohen Komfort - edlen Look - Prestige - modernste Technik - hochwertige Komponenten - komfortable Schalttechnologie Wenn Sie ausgedehnte Radwanderungen mit viel Komfort geniessen möchten und grossen Wert auf moderne Technik, Design und Topausrüstung legen, empfehlen wir Ihnen ein PREMIUM ACTIVITY-Rad. Die Komponentenwahl steht einem Mountainbike oder Crossrad in nichts nach: 27 Gänge, Scheibenbremsen und Federgabel – alles vom Feinsten. Damit auch die Alltagstauglichkeit gewährleistet ist, kommen die OPERATOR-Modelle mit qualitativ hochstehenden Schutzblechen, Gepäckträger, Ständer, Licht und Schloss.

72 - 77

Fahrstil: gemütlich, Radfahren als Erholung und Freizeitspass Sitzposition: aufrecht, bequem, gute Sicht auf Verkehr und Landschaft, Rücken- und Halsmuskulatur sowie Handgelenke sind entlastet und müssen keine Stösse abfedern Fahrer legt Wert auf: - höchsten Komfort - zügiges Vorwärtskommen - hochwertige Komponenten - hohe Anzahl Gänge Wohnen Sie in einer hügligen Umgebung und wollen ein Fahrrad, mit dem Sie kreuz und quer auf Radwanderungen gehen können, zur Arbeit oder zum Einkauf fahren? Dann sollten Sie sich die ALLTERRA-Modelle der CROSSOVER COMFORT-Serie genauer ansehen. Diese voll ausgestatteten AllroundRäder, bieten Übersetzungsbandbreiten ähnlich wie Sie es sich von Mountainbikes gewohnt sind. So gibt es kaum Einschränkungen im Aktionsradius.

78 - 83

84 - 89

90 - 95

Nutzungszweck: Strassentouren, Radrennen, Training Terrain: Asphalt Fahrstil: sportlich ambitioniert und schnell, Radfahren als Challenge Sitzposition: sportlich, minimaler Luftwiderstand, ideale Kraftübertragung Fahrer legt Wert auf: - ultraleichte Komponenten - hochwertige Materialien - optimale Kraftübertragung

Fahren Sie Fahrrad, um dem Geschwindigkeitsrausch zu verfallen und um Steigungen so schnell also möglich zu erklimmen? Dann verspüren Sie echtes RACE FEELING und ein reinrassiges ROUTE von WHEELER ist genau das Richtige für Sie. Um Gewicht zu sparen, wird hier nichts verbaut, das nicht unbedingt nötig ist und nur Ballast bringt. Aerodynamisch schmale und reibungsarme Reifen sowie ein Rennlenker mit vielen Griffmöglichkeiten optimieren Ihre Position auf Rad und Strasse in allen erdenklichen Situationen.

96 - 99 63


CROSS SPORT LIGHT

Die sportlichen Allrounder für lange Radwanderungen oder Fitnesseinheiten auf Asphalt.

Riders: Koni Hari & Stéphanie Jordi | Location: near Vnàl, Engadin Scuol (Switzerland)

64


O

bwohl der Trend in Richtung Spezialisierung geht, sind viele Leute auf der Suche nach einem möglichst vielseitigen Fahrrad. Weil viele Radwander-Routen unbefestigte Abschnitte aufweisen, muss sich ein wahrer Allrounder auch abseits asphaltierter Routen bewähren. Trotzdem soll er im Stadtverkehr mühelos zu bewegen sein. So widersprüchlich diese Anforderungen scheinen, spiegeln sie doch das moderne Leben wieder: Tagsüber gilt es, den Arbeitsweg hinter sich zu bringen, nach Feierabend steht eine entspannte Runde durch den Wald oder zum nächsten See an und in den Ferien möchten Sie mit Ihrer Familie eine mehrtägige Tour machen. Mit der SPORT LIGHT-Serie präsentiert WHEELER sportive Fahrräder, die in idealer Art und Weise die Stärken von Mountainbikes und Tourenrädern kombinieren. Sie glänzen durch Details wie arretierbare Federgabeln, kräftige Bremsen und «Easy Fire»- respektive «Rapid Fire»-Hebel von SHIMANO, die einfach zu bedienen sind und dank der Ganganzeige das Schalten erleichtern. Die grössere Übersetzung, Laufräder mit hohem Durchmesser und schmale, leicht profilierte Reifen eignen sich bestens zum Kilometervertilgen. Für eine Extraportion Komfort sorgen neben der Federgabel ein verstellbarer Vorbau und eine gefederte Sattelstütze. Dank den innovativen Ausfallenden steht Ihnen bei WHEELER’s SPORT LIGHT-Serie zudem die Möglichkeit offen, Ihr Rad nachträglich mit Schutzblechen, Gepäckträger, Schloss oder Lichtsystemen auszurüsten. CROSS 6.7/6.6 C

CROSS 6.5

44(L)

48(L)

52(L)

48(M)

52(M)

56(M)

60(M)

SIZE

44(L)

48(L)

52(L)

48(M)

52(M)

56(M)

60(M)

A

70.5

71

71

71

71

71

71.5

A

70.5

71

71

71

71

71

71.5

B

72.5

73

73

73

73

73

73

B

72.5

73

73

73

73

73

73

C

570

585

595

598

608

618

628

C

570

585

595

598

608

618

628

D

440

480

520

480

520

560

600

D

440

480

520

480

520

560

600

E

115

115

115

125

125

140

155

E

130

130

130

130

130

140

155

F

445

445

445

445

445

445

445

F

450

450

450

450

450

450

450

G

1053

1068

1078

1082

1092

1102

1107

G

1059

1074

1084

1087

1097

1107

1112

H

38

38

38

38

38

38

38

H

38

38

38

38

38

38

38

I

60

60

60

60

60

60

60

I

60

60

60

60

60

60

60

E

SIZE

A

B

D H

F

G

CROSS 6.4

CROSS 6.3

SIZE

44(L)

48(L)

52(L)

48(M)

52(M)

56(M)

60(M)

SIZE

44(L)

48(L)

52(L)

48(M)

52(M)

56(M)

60(M)

A

70.5

71

71

71

71

71

71.5

A

70.5

71

71

71

71

71

71.5

B

72.5

73

73

73

73

73

73

B

72.5

73

73

73

73

73

73

C

570

585

595

598

608

618

628

C

570

585

595

598

608

618

628

D

440

480

520

480

520

560

600

D

440

480

520

480

520

560

600

E

130

130

130

130

130

140

155

E

130

130

130

130

130

140

155

F

450

450

450

450

450

450

450

F

450

450

450

450

450

450

450

G

1059

1074

1084

1087

1097

1107

1112

G

1058

1073

1083

1086

1096

1107

1112

H

38

38

38

38

38

38

38

H

38

38

38

38

38

38

38

I

60

60

60

60

60

60

60

I

60

60

60

60

60

60

60

65


6.7

cross 27-SPEED RACE

FITNESS

Rahmen: Grössen: Gabel: Bremsen: Kurbelgarnitur: Vorderer Umwerfer: Schaltwerk hinten: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

66

TOUR

CITY

Alloy 6061 (T4/T6) 700C / WHEELER S.L. Tubing / Replaceable Dropout 48, 52, 56 cm SR SUNTOUR SF8-NRX E / LO / Magnesium / Speed Lockout / 63mm SHIMANO XT Hydraulic Disc Brakes / F:180mm / R:160mm Rotors SHIMANO XT Hollowtech II 48X36X26T. SHIMANO XT Top Swing SHIMANO XT Shadow SHIMANO XT Rapid Fire 11.5 kg CHF 2’590.-

Das «CROSS 6.7» ist auf Asphalt wie auf Feld- und Waldwegen im Element: Denn dieses Bike vereint die Stärken von Trekkingrädern und Mountainbikes in sich. Die Basis bilden ein ebenso leichter wie steifer Aluminium-Rahmen und eine hochwertige Federgabel von SUNTOUR, die sich bei Bedarf blitzschnell arretieren lässt. Für ein langes, sorgloses Leben geben die Product Manager von WHEELER dem «CROSS 6.7» eine komplette «XT»-Schaltgruppe von SHIMANO mit auf den Weg, inklusive fein dosierbarer, hydraulischer Scheibenbremsen. Mit den neuen «Rapid Fire»Schalthebeln, die mehr Bedienungskomfort und Ergonomie bieten, haben Sie die 27 Gänge allzeit im Griff. Und dank dem grösseren Kettenblatt mit seinen 48 Zähnen erkunden Sie die Wege schon fast im Tiefflug. Verschiedene Anbauteile aus RITCHEY’s «Pro»-Serie und «Racing Ralph»Reifen von SCHWALBE, die einen optimalen Kompromiss aus niedrigem Rollwiderstand und ausreichender Traktion auf unbefestigten Wegen bieten, komplettieren das «CROSS 6.7».

Cross Bikes bieten heute 1:1 Biketechnik. Also sind auch Scheibenbremsen auf dem «CROSS 6.7» spezifiziert.

Für optimale Kraftübertragung und sicheren Halt, auch im Gelände, sorgen die SHIMANOKlickpedalen.


6.7

cross 27-SPEED RACE

FITNESS

Rahmen: Grössen: Gabel: Bremsen: Kurbelgarnitur: Vorderer Umwerfer: Schaltwerk hinten: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

TOUR

CITY

Alloy 6061 (T4/T6) 700C / WHEELER S.L. Tubing / Replaceable Dropout 44, 48, 52 cm SR SUNTOUR SF8-NRX E / LO / Magnesium / Speed Lockout / 63mm SHIMANO XT Hydraulic Disc Brakes / F:180mm / R:160mm Rotors SHIMANO XT Hollowtech II 48X36X26T. SHIMANO XT Top Swing SHIMANO XT Shadow SHIMANO XT Rapid Fire 11.4 kg CHF 2’590.-

Das «CROSS 6.7» ist auf Asphalt wie auf Feld- und Waldwegen im Element: Denn dieses Bike vereint die Stärken von Trekkingrädern und Mountainbikes in sich. Die Basis bilden ein ebenso leichter wie steifer Aluminium-Rahmen und eine hochwertige Federgabel von SUNTOUR, die sich bei Bedarf blitzschnell arretieren lässt. Für ein langes, sorgloses Leben geben die Product Manager von WHEELER dem «CROSS 6.7» eine komplette «XT»-Schaltgruppe von SHIMANO mit auf den Weg, inklusive fein dosierbarer, hydraulischer Scheibenbremsen. Mit den neuen «Rapid Fire»Schalthebeln, die mehr Bedienungskomfort und Ergonomie bieten, haben Sie die 27 Gänge allzeit im Griff. Und dank dem grösseren Kettenblatt mit seinen 48 Zähnen erkunden Sie die Wege schon fast im Tiefflug. Verschiedene Anbauteile aus RITCHEY’s «Pro»-Serie und «Racing Ralph»Reifen von SCHWALBE, die einen optimalen Kompromiss aus niedrigem Rollwiderstand und ausreichender Traktion auf unbefestigten Wegen bieten, komplettieren das «CROSS 6.7».

Technik wie bei ausgereiften Mountain Bikes: Die Federgabel des «Cross 6.7» verfügt über eine Öldämpfung und einem Arretierhebel.

Mit dem SCHWALBE-Racing Ralph ist man dank seinen guten Rolleigenschaften schnell unterwegs und hat genügend Grip, um auch abseits der Strasse sicher zu fahren.

67


6.6

cross 27-SPEED RACE

FITNESS

Rahmen: Grössen Herren: Grössen Damen: Gabel: Bremsen: Kurbelgarnitur: Vorderer Umwerfer: Schaltwerk hinten: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

68

TOUR

CITY

Alloy 6061 (T4/T6) 700C / WHEELER S.L. Tubing / Replaceable Dropout 48, 52, 56 cm 44, 48, 52 cm SR SUNTOUR NCX-FT-D / LO / Magnesium / Speed Lockout / 63mm SHIMANO SLX Hydraulic Disc Brakes F:180mm / R:160mm Rotors SHIMANO SLX Hollowtech II / 48/36/26T. SHIMANO SLX Top Swing SHIMANO SLX Shadow SHIMANO SLX Rapid Fire 12.0 kg CHF 1’999.-

Das «CROSS 6.6» braucht sich vor dem Topmodell unter WHEELER’s «SPORT LIGHT»-Rädern kaum zu verstecken: Als Herz dient derselbe, leichte Aluminium-Rahmen. Und auch beim «CROSS 6.6» lassen sich die 63mm Federweg des SUNTOUR-Gabel blitzschnell blockieren. So sind Sie sowohl für Strassen wie für Waldwege bestens gerüstet – etwa auf einer Radwander-Route entlang einem der grossen Ströme Europas. Dabei überzeugt auch das «CROSS 6.6» mit einer hochwertigen Ausstattung. Weil diese Saison die komplette und neue «SLX»-Gruppe von SHIMANO am Bike verbaut ist, können Sie sicher sein: Sowohl die bissigen, dennoch fein dosierbaren hydraulischen Scheibenbremsen als auch die Schaltung mit ihren 27 Gängen werden mehrere Jahre klaglos ihren Dienst verrichten. Damit Sie nicht zu früh ins Leere treten, dürfen auch die, für Trekking-Räder typischen, grösseren Kettenblätter nicht fehlen. Dank der aktiven Sitzposition sind Sie bestens gerüstet, um auch lange Touren anzugehen.

WHEELER sieht die Cross Bikes als robuste Sport- und Fitnessgeräte. Deshalb sind die neuen SHIMANO SLX-Parts, wie der SLXWechsel, verbaut.

Die sportlichen und ergonomischen Griffe von HERRMANS bieten mehrere Griffpositionen für langes und ermüdungsfreies Fahren.


6.5

cross 27-SPEED RACE

FITNESS

Rahmen: Grössen Herren: Grössen Damen: Gabel: Bremsen: Kurbelgarnitur: Vorderer Umwerfer: Schaltwerk hinten: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

TOUR

CITY

Alloy 6061 (T4/T6) 700C / WHEELER D.B. Tubing / Multi Function Dropout 48, 52, 56, 60 cm 44, 48, 52 cm SR SUNTOUR / NCX-FT-D / LO / Magnesium / Speed Lockout / 63mm SHIMANO / Hydraulic Disc Brakes 160mm Rotors SHIMANO Deore 2-Piece Crank / 48X36X26T. SHIMANO Deore Down Swing SHIMANO XT Top Normal SHIMANO Deore Rapid Fire 12.0 kg CHF 1’599.-

Ein ideales Fahrrad für Freizeitsportler, die gerne auf Nebenstrassen und Waldwegen unterwegs sind, ist das «CROSS 6.5». Der leichte Alurahmen und die blockierbare «NCX»-Federgabel von SUNTOUR bilden eine hochwertige Basis, und die komplette «Deore»-Gruppe von SHIMANO steht für zuverlässige Funktion – erst recht mit dem «XT»-Schaltwerk, welches für seine hohe Präzision bekannt ist. Die «Rapid Fire»-Schalthebel erinnern an echtes Bikefeeling. Hydraulische Scheibenbremsen von SHIMANO schenken in brenzligen Situationen Vertrauen und erfordern weniger Kraftaufwand. Für eine Extraportion Komfort sorgen ein verstellbarer Vorbau, die gefederte Sattelstütze und unterschiedliche Sättel für Männer wie Frauen, alles zuverlässige, von WHEELER entwickelte WBPKomponenten. Bei Bedarf kann das «CROSS 6.5» dank den intelligenten Ausfallenden problemlos für den Alltag mit Schutzblechen ausgerüstet werden.

Was bei den Mountainbikes schon normal ist, darf auch bei einem Cross Bike nicht fehlen – die Blockiermöglichkeit der Federgabel.

Gerade auf Feld- und Waldwegen bietet eine gefederte Sattelstütze einen merklichen Komfortgewinn – Ihr Rücken wird’s Ihnen danken.

69


6.4

cross 27-SPEED RACE

FITNESS

Rahmen: Grössen Herren: Grössen Damen: Gabel: Bremsen: Kurbelgarnitur: Vorderer Umwerfer: Schaltwerk hinten: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

70

TOUR

CITY

Alloy 6061 (T4/T6) 700C / WHEELER P.G. Tubing / Multi Function Dropout 48, 52, 56, 60 cm 44, 48, 52 cm SR SUNTOUR NEX4110 / V2 / Preload Adj. / 63mm SHIMANO V-Brakes SHIMANO Octalink / 48X36X26T. SHIMANO Deore Down Swing SHIMANO Deore SHIMANO Deore Rapid Fire 13.3 kg CHF 999.-

Wer ein robustes, vielseitiges und dennoch komfortables Bike sucht, das sich bei Bedarf auch im Alltag einsetzen lässt, ist beim «CROSS 6.4» goldrichtig. Auch hier setzt WHEELER auf einen Alurahmen als Herzstück des Rades. Für Fahrkomfort sorgen eine einstellbare Federgabel von SUNTOUR und eine gefederte Sattelstütze. Die komplette «Deore»-Gruppe von SHIMANO steht ebenso für Qualität wie die Laufräder. Denn die griffigen, dennoch gut rollenden Reifen sind auf robuste Hohlkammer-Felgen aufgezogen. Für eine angenehme Sitzposition sorgt auch der verstellbare Vorbau mit Schaft. Abgerundet wird das mit den ergonomischen Griffen und Bremshebeln, die auch für die Damen in ihren Formen angepasst sind.

Mit 27 Gängen und einer 12 - 34 ZähneKassette hat man immer den richtigen Gang und kommt überall durch.

Frauen haben kleinere Hände, deshalb hat das CROSS 6.4 Lady auch kleine Bremshebel, die näher am Griff sind.


6.3

cross 24-SPEED RACE

FITNESS

Rahmen: Grössen Herren: Grössen Damen: Gabel: Bremsen: Kurbelgarnitur: Vorderer Umwerfer: Schaltwerk hinten: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

TOUR

CITY

Alloy 6061 (T4/T6) 700C / WHEELER P.G. Tubing / Multi Function Dropout 48, 52, 56 cm 44, 48, 52 cm RST-777 T / Preload Adj. / 50mm TEKTRO V-Brakes SHIMANO 48X38X28T. SHIMANO C050 Top Swing SHIMANO Alivio SHIMANO Alivio Rapid Fire 13.7 kg CHF 899.-

Wenn Sie Ihr Fitness-Programm in der Natur absolvieren wollen, ist das «CROSS 6.3» ein idealer Begleiter: Dank Federgabel, gefederter Sattelstütze, Comfort-Sattel und variablem Vorbau wird die Tour sicher nie zur Qual. Zumal SHIMANO’s «Alivio»-Gruppe mit den neuen RapidfireSchalthebeln auch Einsteigern keine Rätsel aufgibt. Die robusten und langlebigen Alivio-Kompenten lassen Sie lange Freude an Ihrem Cross Bike haben. Und sollten Sie Ihr «CROSS 6.3» im Alltag einsetzen wollen, so stehen Ihnen dank variabler Ausfallenden alle Möglichkeiten offen.

Weil Cross Bikes doch vermehrt auf der Strasse gefahren werden, kann man mit den grossen Kettenblättern mit max. 48 Zähnen auch richtig Dampf machen.

Damit lange Ausfahrten nicht zur Tortur werden, sind die Cross Bikes von WHEELER mit damengerechten, bequemen Sätteln ausgestattet.

71


E

in sportives Trekking-Fahrrad verlangt nicht nur Komponenten und eine Alltagsausstattung, die auf dem letzten Stand der Technik und über alle Zweifel erhaben sind, auch ein zeitloses Design sowie eine komfortable Bedienung sind wichtig. Und das beginnt beim edlen Aluminium-Rahmen. Zusammen mit dem Sattel von SELLE ROYAL sorgt die SUNTOUR-Federgabel für höchsten Fahrkomfort. Auch bei der Alltags-Ausstattung hat WHEELER nicht gespart: Ständer und Gepäckträger stammen von der Schweizer Firma PLETSCHER. Auch die SKS-Schutzbleche und das sensorgesteuerte, durch einen Nabendynamo gespiesene Lichtsystem von BUSCH&MÜLLER entsprechen dem modernsten Stand der Technik. In Sachen Komponenten stehen Sie vor der schwierigen Wahl: Beim «OPERATOR 5.7» versichert die brandneue und hochwertige «LX»-Guppe von SHIMANO eine enorme Gangauswahl. Bissige Scheibenbremsen sind inklusive. Das «OPERATOR 5.6» hingegen ist komplett mit der «Deore»-Gruppe ausgestattet. Weil Sie ohnehin meistens auf befestigten Routen bleiben wollen, sind leichtlaufende Reifen gefragt und eine Sitzposition, die Ihnen einen gelungenen Kompromiss aus Effizienz und souveräner Übersicht über den Verkehr oder die vorbei ziehende Landschaft ermöglicht. Stilbewusst, komfortabel und edel ausgestattet: Mit den Modellen der PREMIUM ACTIVITY-Linie ist Besitzerstolz garantiert, denn so nah an das Gefühl, eine Luxuslimousine ohne Motor zu lenken, kommt kaum ein anderes Fahrrad.

OPERATOR 5.7/5.6

* , ) +

(

/

.

72

SIZE

44(L)

48(L)

52(L)

48(M)

52(M)

56(M)

60(M)

A

70

70

70.5

71

71

71

72

B

72

72

72

73

73

73

73

C

565

580

595

590

600

615

625

D

440

480

520

480

520

560

600

E

135

140

145

125

130

140

160

F

451

451

451

451

451

451

451

G

1048

1063

1072

1073

1083

1099

1098

H

38

38

38

38

38

38

38

I

75

75

75

75

75

75

75


Riders: Heike & Bernd Hartmann | Location: Innradweg Nr. 65, Engadin Scuol (Switzerland)

OPERATOR PREMIUM ACTIVITY

Die Luxusliner der PREMIUM ACTIVITY-Line vereinen Sportlichkeit mit Eleganz.

73


RACE

FITNESS

Rahmen: Grössen: Gabel: Bremsen: Kurbelgarnitur: Vorderer Umwerfer: Schaltwerk hinten: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

74

TOUR

CITY

Alloy 6061 (T4/T6) 700C / WHEELER D.B. Hydro Tubing Bow Design / Multi Function Dropout 48, 52, 56 cm SR SUNTOUR NCX FT D / LO / Magnesium / Lockout / 63mm SHIMANO LX Hydraulic Disc Brakes / W/160mm Rotors SHIMANO LX Hollowtech II / 48X38X28T. SHIMANO LX Top Swing SHIMANO LX SHIMANO LX Rapid Fire 16.3 kg CHF 2’490.-

Mit dem «OPERATOR 5.7» wird ein bereits bewährter, sportlicher Luxusliner angeboten. Der moderne und hydrogeformte AluminiumRahmen vermittelt mit seinem Bow-Design zeitlose Dynamik – und weist Ausfallenden auf, die eine saubere Montage von Ständer, Gepäckträger und Schutzblech erlauben. Für dynamischen Komfort sorgen ein geschwungener Lenker mit hochwertigen Griffen von ERGON, hochwertige Sättel von SELLE ROYAL sowie die leichte SUNTOUR-Federgabel. Die bietet 63mm im Handumdrehen arretierbaren Federweg. Ausser mit 27 Gängen und bewährter Ergonomie überzeugt SHIMANO’s neue «LX»-Gruppe, die speziell für diese Art von Bikes entwickelt wurde, auch mit bissigen, hydraulischen Scheibenbremsen. Abgerundet wird diese Luxuslimousine unter den Alltagsrädern mit standesgemässen Teilen: Das beginnt beim Nabendynamo von SHIMANO und setzt sich beim sensorgesteuerten Lichtsystem von BUSCH&MÜLLER fort. Ebenso wenig dürfen Schutzbleche von SKS, Marathon-Reifen von SCHWALBE sowie Gepäckträger und Ständer von PLETSCHER aus der Schweiz fehlen. Noblesse oblige!

Speziell für hochwertige Alltagsräder entwickelt worden, ist die neue SHIMANO LXScheibenbremse.


RACE

FITNESS

Rahmen: Grössen: Gabel: Bremsen: Kurbelgarnitur: Vorderer Umwerfer: Schaltwerk hinten: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

TOUR

Mit dem «OPERATOR 5.7» wird ein bereits bewährter, sportlicher Luxusliner angeboten. Der moderne und hydrogeformte AluminiumRahmen vermittelt mit seinem Bow-Design zeitlose Dynamik – und weist Ausfallenden auf, die eine saubere Montage von Ständer, Gepäckträger und Schutzblech erlauben. Für dynamischen Komfort sorgen ein geschwungener Lenker mit hochwertigen Griffen von ERGON, hochwertige Sättel von SELLE ROYAL sowie die leichte SUNTOUR-Federgabel. Die bietet 63mm im Handumdrehen arretierbaren Federweg. Ausser mit 27 Gängen und bewährter Ergonomie überzeugt SHIMANO’s neue «LX»-Gruppe, die speziell für diese Art von Bikes entwickelt wurde, auch mit bissigen, hydraulischen Scheibenbremsen. Abgerundet wird diese Luxuslimousine unter den Alltagsrädern mit standesgemässen Teilen: Das beginnt beim Nabendynamo von SHIMANO und setzt sich beim sensorgesteuerten Lichtsystem von BUSCH&MÜLLER fort. Ebenso wenig dürfen Schutzbleche von SKS, Marathon-Reifen von SCHWALBE sowie Gepäckträger und Ständer von PLETSCHER aus der Schweiz fehlen. Noblesse oblige!

CITY

Alloy 6061 (T4/T6) 700C / WHEELER D.B. Hydro Tubing Bow Design / Multi Function Dropout 44, 48, 52 cm SR SUNTOUR NCX FT D / LO / Magnesium / Lockout / 63mm SHIMANO LX Hydraulic Disc Brakes / W/160mm Rotors SHIMANO LX Hollowtech II / 48X38X28T. SHIMANO LX Top Swing SHIMANO LX SHIMANO LX Rapid Fire 16.4 kg CHF 2’490.-

Das brandneue Schaltwerk der neuen SHIMANO LX-Gruppe ist da!

75


RACE

FITNESS

Rahmen: Grössen: Gabel: Bremsen: Kurbelgarnitur: Vorderer Umwerfer: Schaltwerk hinten: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

76

TOUR

CITY

Alloy 6061 (T4/T6) 700C / WHEELER D.B. Hydro Tubing Bow Design / Multi Function Dropout 48, 52, 56 cm SR SUNTOUR NCX FT D / LO / Magnesium / Lockout / 63mm SHIMANO Deore Hydraulic Disc Brakes / W/160mm Rotors SHIMANO 2-Piece Crank / 48X36X26T. SHIMANO Deore Top Swing SHIMANO Deore SHIMANO Deore Rapid Fire 16.3 kg CHF 1’999.-

Der «OPERATOR 5.6» bietet den gleichen Luxus wie sein grosser Bruder, nur etwas ökonomischer motorisiert: Hier bietet die komplette «Deore»Gruppe die gleichen technischen Vorzüge wie beim «OPERATOR 5.7», nur etwas günstiger. Der leichte Alurahmen und die arretierbare Federgabel von SUNTOUR bilden das Chassis dieses edlen Fahrrades. In den Laufrädern ist vorne der SHIMANO-Nabendynamo bereits eingebaut, so dass die sensorgesteuerte Lichtanlage von BUSCH&MÜLLER bei Dunkelheit automatisch und sicher mit Strom versorgt wird. Dank Komfortsattel vom Marktleader SELLE ROYAL, ergonomischen Markengriffen von ERGON und dem geschwungenen Lenker fahren Sie wie auf Wolken. Klar, dass auch die übrige Ausstattung des «OPERATOR 5.6» gehobenen Ansprüchen gerecht wird – von den SKS-Schutzblechen über den PLETSCHERGepäckträger bis zu den hochwertigen Marathon-Reifen von SCHWALBE. Ein wahrer Sportler der Extraklasse!

Die Kontaktstellen entscheiden darüber, wie wohl Sie sich auf dem Fahrrad fühlen. Darum sind die PREMIUM ACTIVITY-Modelle mit ausgeklügelten Griffen von ERGON ausgestattet.


RACE

FITNESS

Rahmen: Grössen: Gabel: Bremsen: Kurbelgarnitur: Vorderer Umwerfer: Schaltwerk hinten: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

TOUR

CITY

Alloy 6061 (T4/T6) 700C / WHEELER D.B. Hydro Tubing Bow Design / Multi Function Dropout 44, 48, 52 cm SR SUNTOUR NCX FT D / LO / Magnesium / Lockout / 63mm SHIMANO Deore Hydraulic Disc Brakes / W/160mm Rotors SHIMANO 2-Piece Crank / 48X36X26T. SHIMANO Deore Top Swing SHIMANO Deore SHIMANO Deore Rapid Fire 16.4 kg CHF 1’999.-

Der «OPERATOR 5.6» bietet den gleichen Luxus wie sein grosser Bruder, nur etwas ökonomischer motorisiert: Hier bietet die komplette «Deore»Gruppe die gleichen technischen Vorzüge wie beim «OPERATOR 5.7», nur etwas günstiger. Der leichte Alurahmen und die arretierbare Federgabel von SUNTOUR bilden das Chassis dieses edlen Fahrrades. In den Laufrädern ist vorne der SHIMANO-Nabendynamo bereits eingebaut, so dass die sensorgesteuerte Lichtanlage von BUSCH&MÜLLER bei Dunkelheit automatisch und sicher mit Strom versorgt wird. Dank Komfortsattel vom Marktleader SELLE ROYAL, ergonomischen Markengriffen von ERGON und dem geschwungenen Lenker fahren Sie wie auf Wolken. Klar, dass auch die übrige Ausstattung des «OPERATOR 5.6» gehobenen Ansprüchen gerecht wird – von den SKS-Schutzblechen über den PLETSCHER-Gepäckträger bis zu den hochwertigen Marathon-Reifen von SCHWALBE. Ein wahrer Sportler der Extraklasse!

Damit Ihre Kleidung keinen Schaden nimmt, verbaut WHEELER die hochwertigen Kettenschützer aus Aluminium.

77


D

ie CROSSOVER COMFORT-Bikes sind die wahren Alleskönner im Sortiment von WHEELER. Ihr Fahrrad soll im Alltag genauso wie in den Ferien zu einem verlässlichen Begleiter werden – ob auf oder jenseits asphaltierter Routen. Eine komplette, hochwertige Strassenausrüstung gemäss Gesetzgeber ist deshalb genauso Pflicht wie eine grosse Auswahl an Gängen. Mehr als bloss tadellose Funktionalität und Langlebigkeit sowie eine satte Portion Komfort und ein sicheres Fahrgefühl unterstreichen die Vielseitigkeit der Linie. Dank der vielseitigen Bereifung mit integriertem Pannenschutz haben Sie auf nicht-asphaltierten Strassen ein sicheres Gefühl. Auch auf einen funktionellen Gepäckträger für Ihre Einkäufe oder Packtaschen für den Aktiv-Urlaub wollen Sie nicht verzichten. Verstellbare Federgabeln und gefederte Sattelstützen sorgen für den nötigen Komfort. Dank der gemässigt sportlichen Sitzposition und den, im Vergleich zu Mountainbikes, etwas grösseren Gängen kommen Sie zügig voran, ohne den Überblick über den Verkehr zu verlieren. Damit auch Sie gesehen werden, sorgt das per Nabendynamo gespiesene Halogen-Lichtsystem von BUSCH&MÜLLER – selbstverständlich inklusive Standlichtfunktion hinten. Ebenso dem gehobenen Standard entsprechen die SKS-Schutzbleche sowie der Gepäckträger und der Ständer aus dem Hause Pletscher. Wenn Ihnen Qualität wichtig ist, erhalten Sie mit der CROSSOVER COMFORT-Line für einen etwas höheren Preis ein Produkt, das Ihnen dank Top-Komponenten über Jahre hinweg Freude bereitet. C

E

D A

B

H F G

ALLTERRA 4.5

ALLTERRA 4.4

SIZE

44(L)

48(L)

52(L)

48(M)

52(M)

56(M)

60(M)

SIZE

44(L)

48(L)

52(L)

48(M)

52(M)

56(M)

60(M)

A

70

70

70

71

71

71

71

A

70

70

70

71

71

71

71

B

72

72

72

73

73

73

73

B

72

72

72

73

72.5

72.5

72.5

C

560

570

585

590

600

615

625

C

560

570

585

590

600

615

625

D

440

480

520

480

520

560

600

D

440

480

520

480

520

560

600

E

135

135

145

125

130

140

160

E

135

135

145

125

130

140

160

F

451

451

451

451

451

451

451

F

451

451

451

451

451

451

451

G

1049

1059

1075

1080

1084

1100

1110

G

1049

1059

1075

1080

1084

1100

1110

H

45

45

45

45

45

45

45

H

45

45

45

45

45

45

45

I

75

75

75

75

75

75

75

I

75

75

75

75

75

75

75

ALLTERRA 4.4DEEP INSTEP

ALLTERRA 4.3DEEP INSTEP

ALLTERRA 4.3

SIZE

44(L)

48(L)

52(L)

SIZE

44(L)

48(L)

52(L)

SIZE

44(L)

48(L)

52(L)

48(M)

52(M)

56(M)

60(M)

A

70

70

70

A

70

70

70

A

70

70

70

71

71

71

71

B

72

72

72

B

72.5

72.5

72.5

B

72

72

72

73

72.5

72.5

72.5

C

560

570

585

C

560

570

585

C

560

570

585

590

600

615

625

D

440

480

520

D

440

480

520

D

440

480

520

480

520

560

600

E

140

140

150

E

150

150

160

E

150

150

160

145

150

160

170

F

451

451

451

F

451

451

451

F

451

451

451

451

451

451

451

G

1050

1060

1075

G

1049

1059

1074

G

1049

1059

1074

1080

1084

1099

1109

H

45

45

45

H

45

45

45

H

45

45

45

45

45

45

45

I

75

75

75

I

75

75

75

I

75

75

75

75

75

75

75

78


allterra CROSSOVER COMFORT

Vielseitigkeit in allen Lebenslagen und hohe Qualität – dafür steht WHEELER’s CROSSOVER COMFORT-Serie.

Riders: George Hein, Engadin Adventure & Esther Süss, WHEELER Pro Team | Location: Scuol village, Engadin Scuol (Switzerland)

79


4.5

Mit einer breiten Gangauswahl und viel Komfort trumpft das «ALLTERRA 4.5» auf. Dank des leichten Aluminium-Rahmens kommen Sie auch mit diesem WHEELER-Modell schnell vom Fleck. Die Strassen-Unebenheiten bügelt die SUNTOUR-Federgabel elegant weg. Die «Deore»-Schaltung von SHIMANO ermöglicht Ihnen nicht weniger als 27 Gänge – für kurze Distanzen im Alltag, aber auch für lockere Ausfahrten im Gelände. Auch der Komfort kommt beim «ALLTERRA 4.5» nicht zu kurz: Dafür sorgen die gefederte Sattelstütze, der bequeme Sattel, ein verstellbarer Vorbau und ergonomische Lenkergriffe. Natürlich darf an diesem Rad eine, per Nabendynamo gespiesene Lichtanlage nicht fehlen. Diese stammt von BUSCH&MÜLLER und entspricht ebenso, wie die SKS-Schutzbleche und der Gepäckträger von PLETSCHER, dem gehobenen Standard. Mit dem «ALLTERRA 4.5» sind Sie bestens für den Alltag gerüstet – können aber auch am Wochenende mit Freunden auf eine Velotour gehen, ohne dass Sie etwas an Ihrem Fahrrad ändern müssten.

allterra 27-SPEED RACE

FITNESS

Rahmen: Grössen Herren: Grössen Damen: Gabel: Bremsen: Kurbelgarnitur: Vorderer Umwerfer: Schaltwerk hinten: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

80

TOUR

CITY

Alloy 6061 (T4/T6) 700C / WHEELER P.G. Hydro Tubing Bow Design / Multi Function Dropout 48, 52, 56, 60 cm 44, 48, 52 cm SR SUNTOUR CR-8V V2 / Alloy / Preload Adj. / 50mm SHIMANO V-Brakes SHIMANO 2-Piece Crank / 48X36X26T. SHIMANO Deore Top Swing SHIMANO Deore SHIMANO Deore Rapid Fire 16.9 kg CHF 1’599.-

Dass auch Alltagsräder raffinierte Details aufweisen können, zeigen diese HydroformingRahmenrohre mit interner Kabelführung.

Das Deore-Schaltwerk schaltet insgesamt 27 Gänge, so wird die Picknicktour sicher nicht zur Tortur.


4.4

allterra 24-SPEED RACE

FITNESS

Rahmen: Grössen Herren: Grössen Damen: Gabel: Bremsen: Kurbelgarnitur: Schaltwerk hinten: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

TOUR

CITY

Alloy 6061 (T4/T6) 700C / WHEELER P.G. Hydro Tubing Bow Design / Multi Function Dropout 48, 52, 56 cm 44, 48, 52 cm SR SUNTOUR CR-8V V2 / Alloy / Preload Adj. / 50mm SHIMANO V-Brakes RPM-Single-Speed / 38T. SRAM Dual Drive SRAM Dual Drive 16.9 kg CHF 1’399.-

Als eines der beliebtesten Alltagsräder braucht das «ALLTERRA 4.4» nicht neu erfunden zu werden. Kleine Detailverbesserungen sorgen aber dafür, dass Sie noch länger Spass an ihrem WHEELER haben. So wurden bereits alle Damenmodelle mit einem Durchstiegsschutz sowie einem Scheuerschutz an Brems- und Schaltkabeln ausgestattet, um den Lack des leichten Alurahmens zu schonen. Auch die Federgabel von SUNTOUR sorgt für zuverlässige Funktion und Komfort bei kleinen Unebenheiten in der Fahrbahn. Dank der «Dualdrive»-Schaltung von SRAM können Sie mit einer Hand alle 24 Gänge des «ALLTERRA 4.4» schalten – die Kombination aus Ketten- und Nabenschaltung macht’s möglich. Selbstverständlich bietet auch dieses Rad dank gefederter Sattelstütze, verstellbarem Vorbau und ergonomischem Sattel viel Komfort: Damenund Herrenmodelle sind je mit passenden Sätteln ausgestattet. Und auch eine komplette Alltagsausstattung mit Ständer, Schutzblechen, Gepäckträger und hochwertiger Lichtanlage inklusive Nabendynamo darf am «ALLTERRA 4.4» nicht fehlen.

Das Dual Drive-System von SRAM vereint die Vorteile der Nabenschaltung mit den Vorteilen der Kettenschaltung: Gangwechsel unter Last wie auch im Stillstand!

Keine Rätsel gibt die Bedienung der Schaltung auf. Mit einer Hand lassen sich alle 24 Gänge kontrollieren.

81


4.4DEEP INSTEP

allterra 24-SPEED RACE

FITNESS

Rahmen: Grössen: Gabel: Bremsen: Kurbelgarnitur: Schaltwerk hinten: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

TOUR

Der bewährte Klassiker ist auch als Variante mit tiefem Durchstieg erhältlich.

CITY

Alloy 6061 (T4/T6) 700C / WHEELER P.G. / Mono Hydro Tubing Multi Function Dropout 44, 48 cm SR SUNTOUR CR-8V V2 / Alloy / Preload Adj. / 50mm SHIMANO V-Brakes RPM-Single-Speed / 38T. SRAM Dual Drive SRAM Dual Drive 17.1 kg CHF 1’399.Der extra tiefe und breite Durchstieg lädt ein, sofort aufzusteigen und los zu fahren.

4.3DEEP INSTEP

allterra 27-SPEED RACE

FITNESS

Rahmen: Grössen: Gabel: Bremsen: Kurbelgarnitur: Vorderer Umwerfer: Schaltwerk hinten: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

82

TOUR

CITY

Alloy 6061 (T4/T6) 700C / WHEELER P.G. / Mono Hydro Tubing / Multi Function Dropout 44, 48 cm WHEELER Steel / Rigid / 1-1/8” / W/ Cable guide for Light Wire SHIMANO V-Brakes SHIMANO Octalink / 48X36X26T. SHIMANO Deore Top Swing SHIMANO Deore SHIMANO Deore Rapid Fire 16.3 kg CHF 1’299.-

Für Diejenigen, die noch bequemer auf Ihr «ALLTERRA 4.3» aufsteigen möchten, ist die Variante mit tiefem Durchstieg konzipiert.


4.3

allterra 27-SPEED RACE

FITNESS

Rahmen: Grössen Herren: Grössen Damen: Gabel: Bremsen: Kurbelgarnitur: Vorderer Umwerfer: Schaltwerk hinten: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

TOUR

CITY

Alloy 6061 (T4/T6) 700C / WHEELER P.G. Hydro Tubing Bow Design / Multi Function Dropout 48, 52, 56 cm 44, 48, 52 cm WHEELER Steel / Rigid / 1-1/8” / W/ Cable guide for Light Wire SHIMANO V-Brakes SHIMANO Octalink / 48X36X26T. SHIMANO Deore Top Swing SHIMANO Deore SHIMANO Deore Rapid Fire 16.2 kg CHF 1’299.-

Das «ALLTERRA 4.3» überzeugt mit ähnlichen Eigenschaften wie das Topmodell dieser Linie, schont aber Ihr Budget. Komfort kommt beim «ALLTERRA 4.3» nicht zu kurz. Mit gefederter Sattelstütze, bequemem Sattel sowie verstellbarem Vorbau und ergonomischen Lenkergriffen machen auch längere Ausfahrten auf Feld- und Radwegen Spass. Die «Deore»-Schaltung von SHIMANO ermöglicht Ihnen die komplette Auswahl an 27 Gängen. Leichte Reifen von SCHWALBE bieten auch abseits des Asphalts besten Halt. Natürlich darf an diesem Rad eine, per Nabendynamo gespiesene Lichtanlage nicht fehlen. Diese stammt von BUSCH&MÜLLER und entspricht ebenso, wie die SKS-Schutzbleche und der Gepäckträger von PLETSCHER, gehobenem Markenstandard. Das am Rahmen integrierte Schloss schützt Sie vor Neidern und stellt sicher, dass Ihnen Ihr Lieblingsrad nicht abhanden kommt.

Die komplette Deore-Gruppe macht aus dem «ALLTERRA 4.3» ein langlebiges, robustes und trotzdem preiswertes Alltagsrad.

83


W

er bei den heutigen Benzinpreisen nüchtern rechnet, spart mit dem Fahrrad in der Stadt nicht nur Zeit, sondern auch Geld und Nerven. Stehende Kolonnen lassen Sie links liegen, die Parkplatzsuche entfällt und Parkgebühren brauchen Sie genauso wenig zu kümmern wie der Fahrplan des Trams. Unter URBAN CHIC versteht WHEELER die Kombination von Alltagstauglichkeit und modernem, urbanem Design. Damit Ihr Rad Ihnen immer zu Diensten, statt in der Werkstatt steht, verbaut WHEELER an den SERVER-Modellen konsequent wartungsarme Getriebenaben und Rollenbremsen. Neben der intuitiven Bedienung und minimem Wartungsbedarf, ist vor allem die Sicherheit massgeblich: Einerseits brauchen Sie den vollen Überblick über das Verkehrsgeschehen, andererseits ist es wichtig, dass Sie gut gesehen werden. Dafür sorgt ein Lichtsystem, das mit Lux-starken Halogenscheinwerfern und Standlichtfunktion voll auf der Höhe der Zeit ist. Falls Ihnen der Gewichtsfaktor Ihres Fahrrades wichtiger ist, als der Komfort einer Federgabel, ist mit dem «Server 3.5» auch ein Modell vertreten, das konsequent auf Leichtgewicht getrimmt ist und darum auch ohne Gepäckträger auskommt. Die anderen Modelle verfügen hingegen über einen hochwertigen PLETSCHER-Gepäckträger und ermöglichen als Deep Instep-Version einen mühelosen und eleganten Einstieg.

SERVER 3.5

* , ) +

(

/

.

84

SERVER 3.4

SIZE

44(L)

48(L)

52(L)

48(M)

52(M)

56(M)

60(M)

SIZE

44(L)

48(L)

52(L)

48(M)

52(M)

56(M)

60(M)

A

72.5

73

73.5

73

73

73

73.5

A

70

70

70.5

70.5

70.5

70.5

71

B

74

74

74

74

74

74

74

B

72.5

72

71.5

72.5

72.5

72.5

72.5

C

566

576

586

577

582

586

596

C

575

580

585

580

590

600

610

D

440

480

520

480

520

560

600

D

440

480

520

480

520

560

600

E

135

135

145

120

120

160

200

E

155

175

175

140

160

180

200

F

443

443

443

443

443

443

443

F

455

455

455

455

455

455

455

G

1052

1057

1062

1057

1062

1067

1072

G

1075

1075

1068

1074

1085

1096

1100

H

45

45

45

45

45

45

45

H

45

45

45

45

45

45

45

I

55

55

55

55

55

55

55

I

75

75

75

75

75

75

75

SERVER 3.4 DEEP INSTEP

SERVER 3.3

SIZE

44(L)

48(L)

52(L)

SIZE

44(L)

48(L)

52(L)

48(M)

52(M)

56(M)

60(M)

SERVER 3.3 DEEP INSTEP SIZE

44(L)

48(L)

52(L)

A

70

70

71

A

70

70

71

71

71

71

71

A

70

70

71

B

72.5

72

71.5

B

73

72

72

73

73

73

73

B

73

72

72

C

575

580

585

C

575

580

585

580

590

600

610

C

575

580

585

D

440

480

520

D

440

480

520

480

520

560

600

D

440

480

520

E

140

140

140

E

155

175

175

140

160

180

200

E

140

140

140

F

455

455

455

F

455

455

455

455

455

455

455

F

455

455

455

G

1075

1074

1067

G

1074

1074

1067

1073

1084

1094

1099

G

1073

1072

1066

H

45

45

45

H

45

45

45

45

45

45

45

H

45

45

45

I

75

75

75

I

75

75

75

75

75

75

75

I

75

75

75


server URBAN CHIC

Wartungsarm und unkompliziert – mit den URBAN CHIC-Modellen sind Sie die Strapazen im täglichen Stau los.

Rider: Dani Koller | Location: Scuol village, Engadin Scuol (Switzerland)

85


3.5

server 8-SPEED RACE

FITNESS

Rahmen: Grössen Herren: Grössen Damen: Gabel: Bremsen: Kurbelgarnitur: Schaltung: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

86

TOUR

CITY

Alloy 6061 (T4/T6) 700C / WHEELER D.B. Hydro Tubing Bow Design / WHEELER CityDropout 48, 52, 56 cm 44, 48 cm WHEELER Alloy / Rigid / 1-1/8” / W/ Cable guide for Light Wire SHIMANO Nexus Roller Brakes LASCO Single-Speed 42T. SHIMANO Nexus Inter 8 SHIMANO Nexus Revo Shifter 14.6 kg CHF 1’499.-

Wer in der Stadt schnell und unabhängig voran kommen will, greift zum Rad. Schön, wenn Ihr Alltagsrad so pflegeleicht, praktisch und flink ist wie der «SERVER 3.5». Der leichte Alurahmen, eine Starrgabel aus demselben Leichtmetall und die dynamische Sitzposition erleichtern es Ihnen, durch den Stadtverkehr zu flitzen. Das massgebliche Kriterium bei der Ausstattung war Wartungsfreiheit: Darum ist der «SERVER 3.5» nicht nur mit einer 8-Gang-Nabenschaltung von SHIMANO ausgestattet, die bloss einen Service pro Jahr braucht – auch Rollenbremsen, die gekapselt in den Naben stecken, haben die Product Manager von WHEELER dem Rad spendiert. Der Nabendynamo speist einen kleinen, aber starken Halogenscheinwerfer, während das Rücklicht elegant im Sattel integriert ist. Weil heute viele Stadtpendler ohnehin mit Kuriertaschen oder Rucksack unterwegs sind, wurde bewusst auf einen Gepäckträger verzichtet. Dafür kommt die schlichte Silhouette des «SERVER 3.5» umso besser zur Geltung, und das Rad wiegt weniger. Was Sie bei jedem Anfahren an Ampeln spüren können.

Sicherheit, die auch schön aussieht. Die im Sattel integrierte Diodenlampe schützt Sie im Dunkeln.

Der komplett geschlossene Kettenschutz von HEBIE, schützt ihre Lieblingshose im Alltag perfekt vor Schmiermittelflecken.


3.4

server 8-SPEED RACE

FITNESS

Rahmen: Grössen Herren: Grössen Damen: Gabel: Bremsen: Kurbelgarnitur: Schaltung: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

TOUR

CITY

Alloy 6061 (T4/T6) 700C / WHEELER P.G. Hydro Tubing Bow Design / WHEELER CityDropout 48, 52, 56 cm 44, 48, 52 cm SR SUNTOUR CR-8R V2 / Alloy / Preload Adj. / 50mm SHIMANO Nexus Roller Brakes SUNTOUR SCX Single Speed / 38T. SHIMANO Nexus Inter 8 SHIMANO Nexus Revo Shifter 17.8 kg CHF 1’499.-

Wenn Sie auch einmal in eleganten Kleidern auf Ihr Fahrrad steigen, sind Sie beim «SERVER 3.4» genau richtig. Der geschlossene Kettenkasten sorgt genauso dafür, dass Ihre Garderobe nicht in Mitleidenschaft gezogen wird, wie die entspannt, aufrechte Sitzposition, die Ihnen zudem jederzeit den optimalen Überblick über das Verkehrsgeschehen bietet. Dank SHIMANO’s «Nexus»-Gruppe inklusive 8-Gang-Nabenschaltung, Rollerbremsen und Nabendynamo bleibt der Wartungsaufwand auf ein Minimum beschränkt. Im Gegensatz dazu kommt der Komfort beim «SERVER 3.4» nicht zu kurz: Dafür sorgen eine SUNTOUR-Federgabel, die gefederte Sattelstütze, der breite, geschwungene Lenker und ein anatomisch korrekter Sattel. Auch bei der Alltagsausstattung wurde nicht gespart, wie die hochwertige Markenbeleuchtung von BUSCH & MÜLLER, der Gepäckträger von PLETSCHER und die SKS-Schutzbleche zeigen. Nicht fehlen dürfen an einem Stadtrad auch die Reifen mit reflektierenden Streifen – denn im Statdtverkehr heisst es vor allem im Dunkeln: «Sehen und gesehen werden».

Es sind Details, welche Massenprodukte von WHEELER-Alltagsrädern unterscheiden – wie diese spezielle Scheinwerferhalterung an der SUNTOUR-Federgabel.

87


3.4DEEP INSTEP

server 8-SPEED RACE

FITNESS

Rahmen: Grössen: Gabel: Bremsen: Kurbelgarnitur: Schaltung: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

88

TOUR

CITY

Alloy 6061 (T4/T6) 700C / WHEELER P.G. / Mono-Hydro Tubing / WHEELER CityDropout 44, 48, 52 cm SR SUNTOUR CR-8R V2 / Alloy / Preload Adj. / 50mm SHIMANO Nexus Roller Brakes SUNTOUR SCX Single Speed / 38T. SHIMANO Nexus Inter 8 SHIMANO Nexus Revo Shifter 17.8 kg CHF 1’499.-

Ein flotter Damenrahmen mit tiefem Durchstieg verbindet auf elegante Weise neuste Technik mit Bewährtem.


3.3

server 7-SPEED RACE

FITNESS

Rahmen: Grössen Herren: Grössen Damen: Gabel: Bremsen: Kurbelgarnitur: Schaltung: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

TOUR

CITY

Die neue SERVER-Generation für schlaue Citysparer – gewohnt leicht und unkompliziert. Die aufrechte Sitzposition ermöglicht Ihnen, jederzeit den Überblick über das Verkehrsgeschehen zu behalten. Die 7-Gänge der SHIMANO «Nexus»-Nabenschaltung reichen bestens aus, um kurze Distanzen in der Stadt zurück zu legen. Die V-Bremsen packen bissig zu und bringen Sie im Nu zum Stillstand. Bewusst ohne viel Schnickschnack, überzeugt dieser Stadtflitzer mit den nötigsten komfortablen Komponenten, wie der gefederten

Sattelstütze, dem breiten, geschwungenen Lenker und dem bequemen Sattel vor allem Freunde des Purismus. Eine komplette Alltagsausstattung soll aber auch hier nicht fehlen. So sind die hochwertige Beleuchtung mit Nabendynamos, die Schutzbleche und der Gepäckträger bereits am «SERVER 3.3» montiert. Die reflektierenden Streifen auf den leichten Reifen machen Sie auch im Dunkeln gut sichtbar für die anderen Verkehrsteilnehmer. Ein intelligentes Stadtrad für moderne Designfetischisten.

Alloy 6061 (T4/T6) 700C / WHEELER P.G. Hydro Tubing Bow Design / WHEELER City-Dropout 48, 52, 56 cm 44, 48, 52 cm WHEELER Rigid Fork / Steel 1-1/8” TEKTRO V-Brakes SUNTOUR SCX Single Speed / 38T. SHIMANO Nexus Inter 7 SHIMANO Nexus Revo Shifter 17.4 kg CHF 999.Clever: Gleich am Bremshebel montiert, ist die Klingel immer in Griffweite.

3.3DEEP INSTEP

server 7-SPEED

Rahmen: Grössen: Gabel: Bremsen: Kurbelgarnitur: Schaltung: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

Ein flotter Damenrahmen mit tiefem Durchstieg verbindet auf elegante Weise neuste Technik mit Bewährtem.

Alloy 6061 (T4/T6) 700C / WHEELER P.G. / Mono-Hydro Tubing / WHEELER City-Dropout 44, 48 cm WHEELER Rigid Fork / Steel 1-1/8” TEKTRO V-Brakes SUNTOUR SCX Single Speed / 38T. SHIMANO Nexus Inter 7 SHIMANO Nexus Revo Shifter 17.5 kg CHF 999.-

89


M

it den Fahrrädern der CLASSIC PERFORMANCE-Baureihe zeigt WHEELER, dass zwischen «preiswert» und «billig» ein grosser Unterschied besteht. Trotz eventuell knappem Budget für das Alltagsrad, besteht kein Grund, auf verlässliche Qualität bekannter Markenhersteller verzichten zu müssen. Auch ohne übermässige Pflegeeinheiten wird ein langfristiges Funktionieren vorausgesetzt. Nicht mal auf Komfort müssen WHEELER-Kunden trotz des Sparpreises verzichten, verfügen doch viele Modelle der CLASSIC PERFORMANCE -Linie über Federgabeln und gefederte Sattelstützen. Dass an Damen- und Herrenmodellen jeweils passende Sättel verbaut werden, ist ein weiterer Beitrag an Ihr Wohlbefinden. Zudem ist eine entspannte, aufrechte Sitzposition wichtig, um jederzeit die Übersicht über das Verkehrsgeschehen zu behalten. Pflicht ist natürlich auch eine komplette Strassenausrüstung: Weder der zuverlässige Nabendynamo von SHIMANO noch der bewährte Halogen-Scheinwerfer von BUSCH&MÜLLER oder ein Rücklicht mit Standlichtfunktion dürfen serienmässig fehlen. Reflektierende Streifen an den Reifen helfen mit, dass Sie im Dunkeln noch besser sichtbar sind. Auch auf Schutzbleche, einen Ständer und einen funktionellen Gepäckträger sollte man achten. Die aufrechte Sitzposition und SHIMANO’s intuitiv zu bedienende «Easy Fire»-Schalthebel sorgen dafür, dass Sie sich ganz auf den Verkehr konzentrieren können und bissige V-Bremsen lassen Sie im Nu zum Stillstand kommen. Damit es jedoch nicht zum Überschlag kommt, sind alle WHEELER ECORIDER-Bikes mit einem Bremskraft-Regulierer (Powermodulator) ausgestattet. ECORIDER 2.3 DEEP INSTEP C E

B

A

D

F

H

G

ECORIDER 2.2

SIZE

44(L)

48(L)

52(L)

SIZE

15"(L)

17.5”(L)

19"(L)

17.5”(M)

19"(M)

A

70

70

70

A

69

69.5

70

70.5

71

B

72

72

72

B

73.5

73

73

73

73

C

560

570

585

C

545

555

565

565

580

D

440

480

520

D

381

445

483

445

483

E

155

155

165

E

120

130

130

100

140

F

451

451

451

F

435

435

435

435

435

G

1050

1060

1076

G

1055

1056

1055

1054

1066

H

45

45

45

H

38

38

38

38

38

I

75

75

75

I

30

30

30

30

30

ECORIDER 2.1/2.3

ECORIDER 2.0

SIZE

44(L)

48(L)

52(L)

48(M)

52(M)

56(M)

60(M)

SIZE

44(L)

48(L)

52(L)

48(M)

52(M)

56(M)

60(M)

A

70

70

70

70

70.5

71

71

A

70

70

70

70

70.5

71

71

B

72

72

72

73

72.5

72.5

72.5

B

72

72

72

73

72.5

72.5

72.5

C

560

570

585

590

600

615

625

C

560

575

585

590

600

615

625

D

440

480

520

480

520

560

600

D

440

480

520

480

520

560

600

E

135

135

145

125

130

140

160

E

135

135

145

125

130

140

160

F

451

451

451

451

451

451

451

F

451

451

451

451

451

451

451

G

1049

1059

1075

1091

1090

1100

1110

G

1048

1058

1074

1089

1089

1099

1109

H

45

45

45

45

45

45

45

H

45

45

45

45

45

45

45

I

75

75

75

75

75

75

75

I

75

75

75

75

75

75

75

90


ecorider CLASSIC PERFORMANCE

Viel Fahrrad für wenig Geld – weil preiswertes eben noch lange nicht billig sein muss.

Rider: Niggi Vlach | Location: Scuol village, Engadin Scuol (Switzerland)

91


2.3

ECORIDER 24-SPEED RACE

FITNESS

Rahmen: Grössen Herren: Grössen Damen: Gabel: Bremsen: Kurbelgarnitur: Vorderer Umwerfer: Schaltwerk hinten: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

TOUR

CITY

Sind Sie auf der Suche nach einem komfortablen Alltagsrad mit grosser Gangauswahl, und das noch zu einem attraktiven Preis? Dann dürfte das «ECORIDER 2.3» genau Ihr Fall sein, denn hier zeigt sich, dass preiswert und billig nicht dasselbe sind. Der leichte Alurahmen mit seinen cleveren Ausfallenden und die «Trendy T»-Federgabel von RST, welche sich auf Ihr Gewicht einstellen lässt, dienen als solide Basis. Für den Antrieb sorgen Teile aus SHIMANO’s neuer «Acera»-Gruppe: So stehen Ihnen 24, auch unter Last schaltbare Gänge zur Verfügung. Um Sie bei Bedarf rasch und

zuverlässig zum Stillstand zu bringen, sind am «ECORIDER 2.3» bissige V-Bremsen von SHIMANO verbaut. Ein starker Halogenscheinwerfer, ein Rücklicht mit Standlicht-Funktion sowie ein Nabendynamo sind genauso Standard wie Reifen mit reflektierenden Streifen, Schutzbleche und ein Gepäckträger. Selbst für den Komfort ist dank gefederter Sattelstütze, Komfortsattel und ergonomischer Griffe gesorgt. Sie sehen: Am «ECORIDER 2.3» fehlt nichts – trotz attraktivem Preis.

Alloy 6061 (T4/T6) 700C / WHEELER P.G. Tubing / Replaceable Dropout 48, 52, 56 cm 44, 48, 52 cm RST Trendy T / Preload Adj. / 50mm SHIMANO V-Brakes SHIMANO / 48X36X26T. SHIMANO C050 Top Swing SHIMANO Acera SHIMANO Acera Rapidfire 16.3 kg CHF 999.Saubere Kabelführung beim ECORIDER 2.3 mit Nabendynamos.

2.3DEEP INSTEP

ECORIDER 24-SPEED RACE

FITNESS

Rahmen: Grössen: Gabel: Bremsen: Kurbelgarnitur: Vorderer Umwerfer: Schaltwerk hinten: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

92

TOUR

CITY

Alloy 6061 (T4/T6) 700C / WHEELER P.G. Mono-Tubing / Replaceable Dropout 44, 48, 52 cm RST Trendy T / Preload Adj. / 50mm SHIMANO V-Brakes SHIMANO / 48X36X26T. SHIMANO C050 Top Swing SHIMANO Acera SHIMANO Acera Rapidfire 16.4 kg CHF 999.-

WHEELER bietet mit dem «ECORIDER 2.3 Deep Instep» ein komfortables, funktionelles Alltagsrad zum Sparpreis mit besonders tiefem Durchstieg an.


2.2

ECORIDER 24-SPEED 26” RACE

FITNESS

Rahmen: Grössen Herren: Grössen Damen: Gabel: Bremsen: Kurbelgarnitur: Vorderer Umwerfer: Schaltwerk hinten: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

TOUR

CITY

Alloy 6061 (T4/T6) 26” / WHEELER P.G.Tubing / Replaceable Dropout 17.5”, 19” 15”, 17.5”, 19” RST 790 T / Preload Adj. / 40mm TEKTRO V-Brakes SUNTOUR XCT / 48x38x28T. SHIMANO C050 Top Swing SHIMANO Acera SHIMANO Easy Fire 15.9 kg CHF 899.-

Mit dem «ECORIDER 2.2» präsentiert WHEELER ein ausgesprochen robustes Alltagsrad für junge Leute mit begrenztem Budget. Dank des kompakten Aluminium-Rahmens, der RST-Federgabel und der breiten 26-Zoll-Bereifung hat dieses Rad viel von einem Mountainbike – erst recht in Kombination mit dem breiten, geschwungenen Lenker. Auch die Schaltung, welche mit ihren 24 Gängen ein sehr breites Spektrum abdeckt, und die bissig verzögernden V-Bremsen erinnern an Modelle fürs Gelände. Mit dem SHIMANO-Nabendynamo, einem Halogen-Scheinwerfer sowie Rücklicht inklusive Standlicht-Funktion ist das «ECORIDER 2.2» aber genauso ein vollwertiges, zeitgemässes Stadtrad. Auch ein Rahmenschloss von TRELOCK ist ab Werk am Start, damit nicht plötzlich Unbefugte in den Genuss Ihres WHEELER-Rades kommen.

Wie hätten Sie’s gern? Hoch oder tief, kein Problem mit dem verstellbaren Vorbau finden Sie immer die richtige Position.

93


2.1

ECORIDER 21-SPEED RACE

FITNESS

Rahmen: Grössen Herren: Grössen Damen: Gabel: Bremsen: Kurbelgarnitur: Vorderer Umwerfer: Schaltwerk hinten: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

94

TOUR

CITY

Alloy 6061 (T4/T6) 700C / WHEELER P.G. Tubing / Replaceable Dropout 48, 52, 56 cm 44, 48, 52 cm RST 790 T / Preload Adj. / 40mm PROMAX V-Brakes / Front w/ Powermodulator SUNTOUR XCC / 48x38x28T. SHIMANO C050 Top Swing SHIMANO Altus SHIMANO Easy Fire 15.9 kg CHF 899.-

Mit 21 Gängen durch den Alltag manövrieren und dabei Geld für andere Dinge als das Fahrrad ausgeben. Eine ganze Menge glücklicher WHEELERKunden empfehlen hierfür den «ECORIDER 2.1». Dank der RST-Federgabel, dem breiten, geschwungenen Lenker und dem ergonomischen Sattel kommt auch der Komfort nicht zu kurz. So werden holprige Strässchen wie nichts weggesteckt. «Easy Fire»-Schalthebel sorgen dafür, dass auch weniger Geübte rasch mit den 21 Gängen zurecht kommen. Dass auch an einem günstigeren Rad nicht bei der Sicherheit gespart wird, zeigt sich an der Bereifung mit reflektierenden Streifen sowie am Lichtsystem. Der HalogenScheinwerfer wird von einem Nabendynamo von SHIMANO gespiesen, das Rücklicht bietet selbstverständlich auch eine Standlicht-Funktion. Der «Powermodulator» der Vorderbremse bewahrt Sie vor ungewünschten Überschlägen bei ruckartigem Bremsen in hektischem Verkehr.

Durch drehen an diesem Knopf kann die Federhärte auf Ihre Bedürfnisse angepasst werden.


2.0

ECORIDER 21-SPEED RACE

FITNESS

Rahmen: Grössen Herren: Grössen Damen: Gabel: Bremsen: Kurbelgarnitur: Vorderer Umwerfer: Schaltwerk hinten: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

TOUR

CITY

Alloy 6061 (T4/T6) 700C / WHEELER P.G. Tubing / Replaceable Dropout 48, 52, 56 cm 44, 48, 52 cm WHEELER Rigid Fork / Steel 1-1/8” PROMAX V-Brakes / Front w/ Powermodulator SUNTOUR XCC / 48x38x28T. SHIMANO C050 Top Swing SHIMANO Tourney SHIMANO Tourney Revo-Shifter 15.2 kg CHF 799.-

Das Modell «ECORIDER 2.0» markiert den Einstieg in die Welt der Alltags- und Trekkingräder. Dennoch fehlen auch am Alurahmen dieses Modells die cleveren Ausfallenden nicht. «Revoshifter»-Drehschaltgriffe sorgen dafür, dass auch weniger Geübte rasch mit den 21 Gängen zurecht kommen, welche der SHIMANO-Antrieb zu bieten hat. Die aufrechte Sitzposition bietet die nötige Übersicht über Verkehr und Fussgänger. Komplett ausgerüstet sorgt auch dieser Alltagsheld für den nötigen Komfort auf kurzen Strecken. Sogar beim günstigsten ECORIDER gibt’s Standlichtfunktion hinten, damit der Fahrer auch ohne Antrieb über den Nabendynamo von SHIMANO für den Verkehr sichtbar bleibt. Seitlich wird diese Sichtbarkeit durch Reflektionsstreifen an den Reifen ermöglicht. Auch Gepäckträger, Schutzbleche und Ständer dürfen am «ECORIDER 2.0» nicht fehlen und runden dieses alltagsfertige Paket perfekt ab.

Damit Sie im Dunkeln auch im Stand gut sichtbar sind, verfügen alle WHEELER-Alltagsräder über ein Rücklicht mit Standlichtfunktion.

95


route RACE FEELING

Kein Pass zu hoch, keine Distanz zu weit: Sobald Ihr ROUTE auf Touren kommt, werden die Kilometer wie im Fluge vernichtet.

96


S

« chneller, höher und weiter» ist Ihr Motto? Dann sind Sie auf ein leichtes, exakt zu steuerndes Sportgerät mit minimalem Rollwiderstand angewiesen. Schliesslich gilt es, die Kilometer gleich im Zehnerpack runter zu spulen. Zur Bewältigung endlos erscheinender Anstiege in den Alpen soll das Rennrad auch Gänge bieten, die man als Hobby-Fahrer bergauf noch treten kann. WHEELER-Rennräder haben eine lange, erfolgreiche Tradition. Weil die Anforderungen bezüglich Material, Qualität und Fahreigenschaften stetig steigen, haben die WHEELER-Ingenieure dementsprechend die Rennradrahmen angepasst. Das Resultat ist ein superleichter Alu-Rahmen. Hobby-Sportler wie professionelle Athleten schätzen die aerodynamisch optimale Geometrie. Die neue Hydrotube-Kettenstrebe sieht nicht nur modern aus, sondern bietet auch mehr Steifigkeit, was wiederum eine effizientere Kraftübertragung ermöglicht. Zudem kommen längst nicht alle mit den üblichen Gängen klar, weshalb WHEELER auf die bewährte Dreifachkurbelgarnitur setzt. Dank dem kleinen Notring können Sie noch mit Souplesse bergan fahren, wenn anderen schon die Knie zu schmerzen beginnen.

C

E A

B

D H

F

G

ROUTE 1.6

ROUTE 1.5/1.4

SIZE

49CM

52CM

55CM

58CM

61CM

SIZE

49CM

52CM

55CM

58CM

61CM

A

72.5

72.5

73

73

73

A

72.5

72.5

73

73

73

B

74.5

74.5

74

74

73

B

74.5

74.5

74

74

73

C

507

520

545

560

575

C

507

520

545

560

575

D

490

520

550

580

610

D

490

520

550

580

610

E

120

145

165

180

210

E

120

145

165

180

210

F

408

408

408

408

408

F

408

408

408

408

408

G

949

963

978

993

997

G

949

927

978

993

997

H

40

40

40

40

40

H

40

40

40

40

40

I

70

70

70

70

70

I

70

70

70

70

70

Rider: Karin Stadelmann | Location: Ftan, Engadin Scuol (Switzerland)

97


1.6

route 30-SPEED RACE

FITNESS

Rahmen: Grössen: Gabel: Bremsen: Kurbelgarnitur: Vorderer Umwerfer: Schaltwerk hinten: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

98

TOUR

CITY

Alloy 6061 S.L.Tubing / WHEELER ”Sloping”-Geometry / W/ Make Up / Replaceable drop out 52, 55, 58, 61 cm WHEELER Road / 1-1/8” / Carbon Blades / Alloy Steerer SHIMANO Ultegra SHIMANO Ultegra Triple / Hollowtech II / 52X39X30T. SHIMANO Ultergra Down Swing SHIMANO Ultegra SHIMANO Ultegra Dual Control 8.4 kg CHF 2’590.-

Der Kilometerfresser par excellence: Beim «ROUTE 1.6» weiss ein hochwertiger Rahmen aus Aluminium mit sorgsam verschliffenen Nähten optisch wie auch technisch zu gefallen. Zusammen mit der Carbon-Gabel ergibt dies ein steifes und dennoch leichtes Fundament. In Sachen Ausstattung punktet das «ROUTE 1.6» auf ganzer Linie: Hier kommt die edle «Ultegra»-Gruppe von SHIMANO zum Einsatz. Auch die optisch auffälligen Laufräder stammen aus diesem Hause. So ist jahrelanges Kilometerfressen ohne Probleme mit Schaltung oder Bremsen garantiert. Dafür, dass Sie sich auch in die Alpen vorwagen können, sorgt die Dreifach-Kurbelgarnitur: Dank des kleinen Notrings können Sie noch im Sitzen bergauf fahren, wenn andere über Rücken- und Knieschmerzen wegen des anhaltenden Wiegetritts klagen. Diverse Anbauteile von FSA, wie der ergonomische «Compact»-Lenker, Steuersatz, Vorbau sowie die Sattelstütze, runden die federleichte Ausstattung genauso stimmig ab wie der Sattel von SELLE ITALIA und die HUTCHINSON-Reifen.

Mit der formschönen Dreifach-Kurbelgarnitur von SHIMANO Ultegra kommt man jeden Berg locker hinauf, um dann die Abfahrt umso mehr geniessen zu können.

Die Hydrotube-Kettenstrebe ist voluminös, stabil und trotzdem formschön. Eine gelungene Synthese zwischen Funktion und Design.


1.5

ROUTE 30-SPEED RACE

FITNESS

Rahmen: Grössen: Gabel: Bremsen: Kurbelgarnitur: Vorderer Umwerfer: Schaltwerk hinten: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

TOUR

CITY

Wenn Sie das selbe, leichte und steife Fahrwerk wie beim «ROUTE 1.6», zu einem etwas tieferen Preis wünschen: Kein Problem. Das «ROUTE 1.5» kombiniert die selbe Basis mit dem Bestseller unter SHIMANO’s RennradKomponentengruppen: Die Teile der «105»-Serie stehen den Teuersten funktionell in nichts nach. Auch bei dieser Strassenmaschine bringen Sie die 3 Kettenblätter über jeden Berg. Die SHIMANO-Kompletträder und der FSA-Lenker sind echte Highlights in diesem Preissegment. So viel Rennrad für so wenig Geld wie beim «ROUTE 1.5» gibt’s nur selten.

Alloy 6061 S.L. Tubing / WHEELER «Sloping»-Geometry / W/ Make Up / Replaceable drop out 49, 52, 55, 58 cm WHEELER Road / 1-1/8” / Carbon Blades Alloy Steerer SHIMANO 105 SHIMANO Triple 2-Piece Crank / 50X39X30T. SHIMANO 105 Down Swing SHIMANO 105 SHIMANO 105 Dual Control 8.6 kg CHF 1’999.Dank sorgsam verschliffenen Schweissnähten wirken der Rahmen und die Gabel des «ROUTE 1.5» wie aus einem Guss.

1.4

ROUTE 27-SPEED RACE

FITNESS

Rahmen: Grössen: Gabel: Bremsen: Kurbelgarnitur: Vorderer Umwerfer: Schaltwerk hinten: Schalthebel: Gewicht ohne Pedalen: Preis:

TOUR

CITY

Wenn Sie sich gelegentlich auf dem Rennrad fit halten wollen, passt das «ROUTE 1.4» perfekt: Rahmen und Gabel sind aus Aluminium gefertigt und entsprechend leicht. Weil dieser Renner ab Werk mit einer DreifachKurbelgarnitur ausgestattet ist, brauchen Sie auch keinen Bogen um steile Anstiege zu machen. SHIMANO’s «Tiagra»-Gruppe, welche am «ROUTE 1.4» verbaut ist, braucht sich übrigens in Sachen Funktion nicht vor teureren zu verstecken – genauso wenig wie die aerodynamischen «ALX 270»-Komplettlaufräder von ALEX.

Alloy 6061 D.B.Tubing / WHEELER «Sloping»-Geometry / W/ Make Up / Replaceable drop out 52, 55, 58 cm WHEELER Road / 1-1/8” / Full Alloy PROMAX Road SHIMANO Tiagra Triple / 2-Piece Crank / 50X39X30T. SHIMANO Tiagra Down Swing SHIMANO Tiagra SHIMANO Tiagra Dual Control 8.9 kg CHF 1’599.Im gesamten Strassenradbereich zählt eine optimale Kraftübertragung, deshalb kommt das «ROUTE 1.4» mit Klickpedalen.

99


SWITZERLAND INTERCYCLE TEL: + 41 41 926 65 11 FAX: + 41 41 926 63 55 E-MAIL: INFO@WHEELER.CH WWW.WHEELER.CH SWISS – GERMAN 2009-1

TECHNISCHE VERBESSERUNGEN UND PREISÄNDERUNGEN VORBEHALTEN. Catalog & bike graphics design: VOG-Image Police [www.vogdesigns.com] Images outdoor: Martin Bissig [www.bissig.ch], location: Engadin Scuol [www.scuol.ch]

WHEELER CATALOG 2009  
WHEELER CATALOG 2009  

WHEELER 2009 bike collection

Advertisement