Issuu on Google+

... f端r wunderbare Tage

2014


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kundinnen und liebe Kunden! Am Beginn jeder Reise steht die Auswahl des Reiseziels und die Suche nach Informationen. Das Steirische Raiffeisen Reisebüro mit steiermarkweit 7 Filialen und 38 engagierten und gut ausgebildeten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern hat es sich zur obersten Priorität gesetzt, die Erfahrung, das Know How und die Liebe der Mitarbeiter zum Reisen in eine umfangreiche Beratung einfließen zu lassen. Unsere Stärke sind neben Sicherheit, Zuverlässigkeit und Kompetenz die individuelle Ausarbeitung Ihrer Wunschreise sowie die Übermittlung wichtiger Zusatzinformationen wie Visa- und Einreiseformalitäten, Gesundheitsbestimmungen und natürlich unsere ganz persönlichen Reiseerfahrungen. Unabhängig davon, ob Sie an einer geführten Gruppenreise teilnehmen, sich Ihre Traumreise individuell nach Ihren Vorstellungen planen lassen möchten, ob eine Geschäftsreise Anlass zum verreisen ist oder Sie einfach nur Ruhe, Erholung und Entspannung suchen – wir sind Ihre passenden Ansprechpartner! Für uns ist aber auch die Vorbereitung auf die Reise ein wesentlicher Bestandteil der Kundenbetreuung. Mit unseren ausgewählten Reiseshows laden wir Sie zur Einstimmung bereits im voraus auf eine virtuelle Reise ein. Selbstverständlich sind wir auch für Sie da, wenn Sie im Verlauf der Reise unsere Unterstützung benötigen. In dieser Broschüre finden Sie einen Auszug unserer Reisen, die wir für Sie zusammengestellt und besonders gekennzeichnet haben, wie auch ausgewählte Reisen unserer zuverlässigsten Partner. Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen, denn Begeisterung und Vorfreude sind die ersten Stationen einer wundervollen Reise!

Herzliche Grüße

Gabriele Paar und das Team des Steirischen Raiffeisen Reisebüros

Reisen, die mit diesem Symbol gekennzeichnet sind, wurden vom Steirischen Raiffeisen Reisebüro speziell für Sie zusammengestellt.

2


IHR STEIRISCHES RAIFFEISEN REISEBÜRO GANZ IN IHRER NÄHE!

Inhalt

Seite

Dubrovnik - Kotor - Mostar. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 4 Provence & Camargue. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 5 Madeira.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6 Istrien - kulinarische Genußtour. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7 Südafrika. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8 Sri Lanka.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9 Lissabon-Brasilien. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10 Fußball Barcelona & Rom. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 11 Dubai & Peking & Shanghai. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12 Südindien.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 13 Nepal.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14 Lissabon / Mein Schiff 3 - Mittelmeer.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 16 Mein Schiff 1 - Nordeuropa.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17 Nordkap & Lofoten. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 18

Baltikum.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 19 Jersey.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 20 Schottland.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 21 Costa Mittelmeer & Hauptstädte am Atlantik.. . . . . . . . . . . . . . 22 Costa Pacifica - Legenden Islands.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23 Flußkreuzfahrt.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 24 Bulgarien Golfreise. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 25 Aldiana Zypern u. Salzkammergut.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 26 Rogner Bad Blumau / Quellenhotel Bad Waltersdorf.. . . . . 27 Ski u. Kultur im Burg Vital Resort.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 28 Vitalhotel Simon Bad Tatzmannsdorf / Lachwandern.. . . . . 29

3


DUBROVNIK - KOTOR - MOSTAR Die Perle der Adria mit den Highlights am Balkan

Leistungen

• Linienflug Wien - Dubrovnik - Wien mit Austrian Airlines, Bordservice, 23 kg Freigepäck • Flughafensteuern und -gebühren ( 86,34/ Stand Okt. 2013, etwaige Erhöhungen werden nachverrechnet) • 4x NF in den VALAMAR HOTELS CLUB DUBROVNIK bzw. TIRENA • 3xAbendessen im Hotel in Buffetform • 1xAbendessen mit kroatischen Spezialitäten auf einem Bauernhof • Ausflüge und Besichtigungen mit örtlichen deutschspr. Guides lt. Programm • Alle Transfers und Rundfahrten lt. Programm • Eintrittsgebühren: Türkisches Haus in Mostar, Ortstaxen in Kotor und Budva • Schinkenverkostung in Njegusi in Montenegro • Reisebegleitung ab/bis Österreich

Mindestteilnehmer 30 Personen pro Termin

Termine 2014

01.05. - 05.05. | 06.05. - 10.05. 11.10. - 15.10. | 15.10. - 19.10. 19.10. - 23.10.

Preis pro Person im Doppelzimmer

695,Einzelzimmerzuschlag 120,Aufpreis für Zubringerflug ab/bis Graz (nach Verfügbarkeit) 120,-

Veranstalter: Steirisches Raiffeisen Reisebüro GmbH

4

Dubrovnik, die Perle der Adria, liegt ganz im Süden Kroatiens direkt an der Mittelmeerküste. Wie ein Diamant ragt die bezaubernde Altstadt - umgeben von einer imposanten Stadtmauer - in das Meer hinein! Der berühmte Altstadtkern Dubrovniks mit seinen zahlreichen mittelalterlichen Bauwerken. Ein prächtiges Gesamtkunstwerk, das in Europa seinesgleichen sucht! Dubrovnik steht nicht umsonst auf der Liste des UNSECO-Weltkulturerbes!

1. Tag: FLUG NACH DUBROVNIK – STADTFÜHRUNG

4. Tag: AUSFLUG BOSNIEN–HERZEGOWINA

Mittags Flug von Wien nach Dubrovnik (Zuflug ab/bis Graz möglich). Nachmittags Stadtführung im wunderschönen mittelalterlichen Stadtkern der alten Hafen- und Handelsstadt an der Adria mit ihren Kirchen, Klöstern und der imposanten Befestigungsmauer.

Ein weiterer Höhepunkt erwartet Sie mit dem Ausflug in die historische Stadt Mostar, welche malerisch am Fluss Neretva liegt. Die Stadt strahlt mit ihren Moscheen und osmanischen Wohnhäusern eine lebendige orientalische Atmosphäre aus. Beim Spaziergang durch die Altstadt besuchen Sie das türkische Haus, den Basar und überqueren die legendäre Brücke Stari Most, deren Zerstörung zum Symbol des Krieges der 1990er Jahre wurde. Rückfahrt nach Dubrovnik.

2. Tag: AUSFLUG MONTENEGRO Es erwartet Sie ein langer, aber spannender und landschaftlich großartiger Tag im kleinen Land Montenegro, der Sie mit seinem wild-romantischen Charme in Ihren Bann ziehen wird. Zunächst geht es über die Grenze in die Bucht von Kotor, dem schönsten und beeindruckendsten Fjord im gesamten Mittelmeerraum! Die Stadt Kotor, mit ihren Kirchen, Palästen und steingepflasterten Straßen, ist ein Juwel mittelalterlicher Architektur. Die pittoreske Altstadt ist von einer schönen Stadtmauer umgeben und glänzt durch ihre eindrucksvolle Lage: flankiert von hohen Bergen und der schmalen Meeresbucht. Kotor steht daher auch auf der Liste des UNESCO Weltkultur- und Naturerbes. Über eine spektakuläre Serpentinenstraße, eine der schönsten Panoramastraßen Europas, geht es zunächst nach Njegusi, wo Sie eine regionstypische Schinkenverkostung erwartet. Danach fahren Sie weiter in die ehemalige Hauptstadt Cetinje mit dem wunderschönen Königpalast und einem serbisch-orthodoxen Kloster. Über den mondänen Badeort Budva (Spaziergang durch die restaurierte Altstadt) geht es mit Bus und teilweise Fähre zurück nach Dubrovnik.

5. Tag: DUBROVNIK – CAVTAT – RÜCKFLUG Nach dem Frühstück Fahrt ins idyllische Küstenstädtchen Cavtat mit kurzer Stadtführung und Aufenthalt. Danach Rundfahrt durch das romantische Konvle-Tal mit unzähligen Zypressen und fruchtbaren Feldern. Am Nachmittag Rückflug nach Wien (bzw. Graz).

3. Tag: DUBROVNIK – ABENDESSEN AUF EINEM BAUERNHOF Tag steht zur freien Verfügung. Besuchen Sie die einmalige Altstadt von Dubrovnik nochmals in Ruhe auf eigene Faust. Machen Sie einen Rundgang auf der großartig erhaltenen 2 km langen Stadtmauer mit herrlichen Ausblicken auf die malerische Altstadt und das weite Meer. Es besteht auch die Möglichkeit zur Auffahrt mit der Seilbahn auf den 412 m hohen Hausberg Srd mit unvergleichlichem Panoramablick. Oder lernen Sie die Stadt und ihre Umgebung vom Wasser aus kennen. Erkunden Sie bei einer Bootstour verträumte Buchten und herrliche Kiesstrände. Natürlich können Sie auch in der weitläufigen Hotelanlage mit all ihren Annehmlichkeiten verweilen. Den Tag werden Sie gemeinsam auf einem Bauernhof in der umliegenden Region ausklingen lassen. Genießen Sie beim Abendessen landestypische Spezialitäten in uriger Umgebung.

www.raiffeisenreisebuero.at


PROVENCE – CAMARGUE Frankreichs traumhafter Süden Eine Reise in die Provence durch eine an Kontrasten reiche Landschaft verbindet Tradition&Kultur und verzauberte mit intensiven Farben&Licht nicht nur große Künstler wie Van Gogh oder Picasso, sondern hinterlässt einzigartige Eindrücke bei allen Besuchern! Es erwartet Sie eine malerische Landschaft mit sanften Hügeln, geschmückt mit idyllischen Dörfern. Die südliche Region der Provence ist bestimmt durch die Camargue - eine außergewöhnliche Sumpflandschaft zwischen den Mündungsarmen der Rhône. Unser wunderschönes Landhotel LES MAZETS DES ROCHES nahe Arles ist eine Oase der Ruhe inmitten blühender Vegetation. Lassen Sie beim regionstypischen Abendessen und einem Glas Wein das „Savoir vivre“ der Franzosen Wirklichkeit werden.

1. Tag: FLUG NACH NIZZA– AIX–PROVENCE – ARLES Mittags Flug von Wien nach Nizza und Fahrt in die Provence. Auf der Fahrt von Nizza zum Hotel nahe Arles erfolgt ein Aufenthalt in Aix en Provence, einer der elegantesten Städte Frankreichs mit hoher Lebensqualität. Zahlreiche kleine Gassen und Plätze mit hübschen Brunnen, Barockpalästen und schattenspendenden Platanen bilden die Kulisse dieser durch Studenten sehr lebhaften Stadt. Am späten Nachmittag Ankunft im Hotel. Genießen Sie die Atmosphäre und das erste provenzalische Abendessen bei einem guten Glas Wein.

2. Tag: ARLES UND DIE CAMARGUE Am Vormittag Besuch von Arles, dem Inbegriff einer geschichtsträchtigen Stadt der Provence. Arles war die zweitgrößte Stadt des römischen Imperiums und besitzt noch zahlreiche antike Relikte, ist aber auch eine Stadt mit vielen Künstlern. Danach geht es in eine der letzten großen Naturlandschaften Europas - die Camargue im Delta der Rhone. Weiße Pferde, rosa Flamingos und schwarze Stiere grasen auf den weiten Flächen dieser eindrucksvollen Region zwischen Land und Wasser. Über St. Gilles inmitten ausgedehnter Obstplantagen und Reisfelder geht es in den Zigeuner-Wallfahrtsort Les-Saintes-Maries-de-la-Mer, dem Hauptort der Camargue mit seiner berühmten Wehrkirche.

3. Tag: AVIGNON – LES BAUX UND PONT DU GARD

leuchtenden Facetten erstrahlenden Ockertöne! Besonders reizvoll ist ein Bummel durch die gepflasterten Gassen, umrahmt von uralten steinernen Häusern. Der kleine Ort Gordes liegt malerisch an einem Steilhang am Rand des Plateaus von Vaucluse. Nur wenige Kilometer entfernt befindet sich die Abtei von Senanque, die im Sommer von lilafarbenem Lavendel umgeben ist. Das ursprüngliche Kloster ist ein schönes Beispiel der Baukunst der Zisterzienser.

5. Tag: MARSEILLE UND CASSIS Auf einer Stadtrundfahrt lernen Sie die Kulturhauptstadt 2013 näher kennen. Der alte Hafen wurde kürzlich renoviert. Über der Stadt thront mächtig die Seefahrer-Kathedrale, von wo sich dem Besucher ein herrliches Panorama bietet. Interessant ist auch die vor der Küste gelegene Gefängnisinsel „Chateau d’If“. Am Nachmittag Fahrt nach Cassis, einem ehemaligen Fischerdorf mit einem Panorama der Superlative, eingerahmt von Frankreichs höchster Steilküste im Osten und den traumhaften Felsbuchten der Calanques im Westen. Ein Spaziergang zu den Felsformationen bzw. die Möglichkeit zu einer Bootsfahrt durch die Felslandschaft runden diesen Tag ab.

6. Tag: PROVENCE – NIZZA – RÜCKFLUG Nach dem Frühstück verlassen Sie die Provence wieder Richtung Nizza und es geht mit einem Direktflug zurück nach Österreich.

Leistungen

• Linienflug Wien - Nizza - Wien mit FlyNiki, Bordservice, 23kg Freigepäck

• Flughafensteuern und -gebühren (zwischen 88,- und 104,-/Stand: Okt. 2013, etwaige Erhöhungen werden bei Ticketausstellung nachverrechnet) • 5xNächtigung/Frühstück im HOTEL LES MAZETS DES ROCHES • 5xAbendessen im Hotel mit Menüwahl und zahlreichen lokalen Spezialitäten • Ausflüge und Besichtigungen laut Programm mit örtlichen, deutschsprachigen Guides • Eintrittsgebühren: Les Baux/Kastell, Pont du Gard, Ockerbrüche Rousillon • Reisebegleitung ab/bis Österreich

Mindestteilnehmer 30 Personen pro Termin

Termine 2014

06.06. - 11.06. | 11.06. - 16.06 16.06. - 21.06. | 21.06. - 26.06. 01.09. - 06.09. | 15.09. - 20.09. 20.09. - 25.09.

Preis pro Person im Doppelzimmer

995,Einzelzimmerzuschlag 180,Ausflug Roussillon/Gordes/Senanque 48,-

Avignon ist eine der schönsten Städte Südfrankreichs. Besondere Bedeutung erlangte die Stadt im 14. Jahrhundert als Sitz der Päpste. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen der wuchtige Papstpalast, die gut erhaltene Stadtmauer und die weltberühmte unvollendete Brücke „Pont d’Avignon“. Die Weiterreise bringt Sie in das mittelalterliche Burgdorf Les Baux. Die Lage auf einem gewaltigen Felsen mit Blick auf die weite Ebene und die vielen Lavendelfelder ist atemberaubend. Danach besuchen Sie das gigantische Aquädukt Pont du Gard, es ist mit seinen eleganten Bögen über einer tiefen Schlucht ein weithin sichtbares Symbol der Leistungsfähigkeit römischer Baukunst.

4. Tag: ROUSSILLON – GORDES UND SENANQUE (fakultativ) Der Tag steht zur freien Verfügung. Sie haben heute die Möglichkeit, weitere Besonderheiten der Region zu erkunden. Das Städtchen Roussillon ist weltberühmt für seine in

Veranstalter: Steirisches Raiffeisen Reisebüro GmbH

www.raiffeisenreisebuero.at

5


FLUGSTERNFAHRT MADEIRA Blumeninsel im Atlantik

Leistungen • Linienflug Wien-Funchal-Wien mit TAP Portugal (über Lissabon)

• Flughafentaxen und Treibstoffzuschläge, Stand September 2013. Die genaue Abrechnung erfolgt mit der Ticketausstellung • Transfers Flughafen – Hotel - Flughafen • 7 Nächtigungen mit Frühstück im modernen 4* Hotel Golden Residence, direkt am Meer • Basis Doppelzimmer mit Dusche oder Bad und WC • 2 Halbtagesausflüge lt. Programm mit örtlichem Reiseleiter • 2 Ganztagesausflüge lt. Programm mit örtlichem Reiseleiter • 1 Madeira Reiseführer pro Zimmer • RAIFFEISEN - Reisebegleitung

Mindestteilnehmer 15 Personen

Termin 2014 04.04 - 11.04

Preis pro Person im Doppelzimmer

1.170,Einzelzimmerzuschlag 225,Halbpensionschlag 185,-

Madeira - die Blumeninsel im Atlantik - ist ein Paradies für Naturliebhaber. Milde Temperaturen das ganze Jahr über sorgen für üppig-grünes Bergland, fruchtbare Küstenebenen lassen exotische Blumen und Früchte gedeihen. Eindrucksvolle Steilküsten und alpin anmutende Gipfel wechseln mit idyllisch gelegenen Dörfchen. Lassen Sie sich von diesen Inselschönheiten verzaubern...

Fr, 04.04.2014: WIEN - FUNCHAL Linienflug von Wien nach Funchal. Transfer ins Hotel und Beziehen der Zimmer.

Sa, 05.04.2014: HALBTÄGIG FUNCHAL Sie lernen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Inselhauptstadt kennen. Diese führt Sie zur berühmten Markthalle, wo Sie einen Eindruck von den einheimischen Produkten gewinnen können, wie z. B. Blumen, subtropische Früchte und der eindrucksvolle Fischermarkt mit dem typischen schwarzen Degenfisch. Anschließend Besichtigung einer Stickereimanufaktur und des Botanischen Gartens. Hier finden Sie tropische Bäume und Sträucher sowie die endemischen Vertreter der Flora Madeiras wie Fenchel, Lorbeerbäume und vieles mehr. Den Abschluss bildet der Spaziergang vorbei an der Sè Kathedrale zur Weinprobe in einem der ältesten Weinkeller der Insel. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung.

So, 06.04.2014: TAGESAUSFLUG WESTEN Fahrt entlang der Südküste in das malerische Fischerdorf Camara de Lobos, einst beliebtes Ausflugsziel von Winston Churchill. Danach erwartet Sie der einmalige Aussichtspunkt Cabo Girao, die mit 580 m zweithöchste Steilküste der Welt. Der Blick über Funchal und den weiten Horizont ist atemberaubend. Weiterfahrt bis nach Ribeira Brava, von wo aus die Straße direkt zur Nordküste führt. Sie durchqueren die Insel über die Hochebene Paul da Serra (1.600 m), manchmal auch als Dach von Madeira bezeichnet, und erreichen Porto Moniz mit seinen natürlichen Lavabadebecken. Nach der Mittagspause fahren Sie entlang der wildromantischen Nordwestküste bis Sao Vicente (Poncha Verkostung, ein typischer Schnaps in Madeira). Über den Encumeada Pass gelangen Sie zurück zur Südseite Madeiras.

Mo, 07.04.2014: TAG ZUR FREIEN VERFÜGUNG Dieser Tag steht zur freien Verfügung. Es besteht auch die Möglichkeit für eine fakultative Levadawanderung. Levadas sind die Hauptwasserwege Madeiras, die die ganze Insel versorgen und entlang der alten Wasserkanäle gibt es viele Spazier- und Wanderwege.

Osten, entlang der kurvenreichen Küste, kommen Sie im malerischen Santana an, wo die Mittagspause gemacht wird. In dieser Landschaft können Sie die typischen strohgedeckten und farbenfrohen Spitzdachhäuschen sehen. Danach fahren Sie über den Portela-Pass vorbei an Canical, der ehemaligen Walfängerstation, zum östlichsten Kap Madeiras, Ponta de Sao Lourenco, wo Sie die wunderbare Aussicht genießen können. Anschließend geht es über Machico zurück.

Mi, 09.04.2014: HALBTAGESAUSFLUG NONNENTAL UND MONTE Fahrt zum wichtigsten Wallfahrtsort der Insel, nach Monte, wo sich auch das Grab des letzten österreichischen Kaisers Karl befindet. Möglichkeit zur fakultativen Korbschlittenfahrt bis Livramento (Preis p. P. ca. 15,- vor Ort zahlbar). Anschließend geht es über den bekannten Aussichtspunkt Pico dos Barcelos (350 m), von wo Sie einen wunderschönen Blick auf die Bucht von Funchal haben, weiter in Richtung Eira do Serrado. Nach einem kurzen und leichten Spaziergang erreichen Sie den Aussichtspunkt Pico do Serrado (1.095 m). Von hier aus können Sie das ganz tief im Tal eingebettete Dörfchen Curral das Freiras (das Nonnental) und die umliegenden Berggipfel sehen. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung. Möglichkeit zur Teilnahme an einem Folkloreabend mit Fado Gesang und Tanz inkl. Abendessen mit Espetada (Rindfleischspieß) mit Beilagen.

Do, 10.04.2014: TAG ZUR FREIEN VERFÜGUNG Dieser Tag steht zur freien Verfügung. Bei schönem Wetter kann man eine Schifffahrt machen mit der „Santa Maria de Colombo“, einst ein Flaggschiff des Columbus. Mit diesem original nachgebautem Holzschiff schippern Sie die Südküste entlang und haben atemberaubende Aussichten auf die Insel.

Fr, 11.04.2014: FUNCHAL – WIEN Frühmorgens Transfer zum Flughafen in Funchal und Rückflug von Funchal über Lissabon nach Wien.

Di, 08.04.2014: TAGESAUSFLUG NORDOSTEN Veranstalter: Reisebüro Rhomberg Gmbh 6850 Dornbirn

6

Die Fahrt führt über Camacha (Zentrum der Korbflechterei) auf den zweithöchsten Gipfel der Insel – Pico do Arieiro (1.810 m) mit großartigem Ausblick, weiter nach Ribeiro Frio, ein Naturschutzgebiet mit Forellenzucht. Richtung

www.raiffeisenreisebuero.at


KULINARISCHE GENUSSTOUR Istrien mit dem beliebten ORF-Moderator Reinhart Grundner Istrien bietet nicht nur herrliche Strände und kulturelle Highlights, sondern lässt mit feinstem Olivenöl, luftgetrocknetem Schinken, wildem Spargel, weißem Trüffel und Meeresspezialitäten wie Austern, Scampi oder Branzino auch die Herzen vieler Feinschmecker höher schlagen. Begeben Sie sich mit uns auf eine kulinarische Genusstour mit dem beliebten ORF-Moderator von „Grundner’s Kulinarium“ Reinhart Grundner, und erleben Sie Istrien und das malerische Hinterland mit all seinen Köstlichkeiten.

1. Tag: ANREISE – WEINVERKOSTUNG MIT IMBISS IN MOMJAN – POREC – ABENDESSEN IN DER VILLA POLESINI Gegen Mittag Ankunft in Istrien und Fahrt nach Momjan zum renommierten Weinproduzenten Marino Markezic (Kabola). Bei einer Führung durch den Keller und ein kleines Museum erfahren Sie alles über die traditionelle Weinproduktion, die Herr Markezic auf moderne Art und Weise fortführt und dafür bereits mehrere Auszeichnungen erhielt. Überzeugen Sie sich bei einer Weinverkostung mit Imbiss von den wunderschönen Farben und dem ausgereiften Bouquet der Weine. Weiterfahrt zum Hotel nach Porec, etwas Zeit zur individuellen Erkundung der Stadt. Abends Empfang mit Willkommenscocktail und Abendessen im einzigartigen Ambiente der Villa Polesini.

2. Tag: DAS VERBORGENE HINTERLAND UND SEINE KÖSTLICHKEITEN MIT MINI–KOCHKURS Sie werden heute in 2 Gruppen aufgeteilt. Der Kochkurs findet je nach Gruppe vormittags oder nachmittags statt. Am Vormittag nehmen Sie an einem Mini-Kochkurs im bekannten Restaurant La Parenzana mit anschließender Verkostung der Speisen teil. Backen Sie Brot und bereiten Sie Gerichte mit Wildem Spargel bzw. Trüffel und Istrischen Nudeln zu. Am Nachmittag fahren Sie in die verborgenen Winkel des kroatischen Teils Istriens und erkunden das zauberhafte Landesinnere. Sie besuchen eine Olivenpresse, wo die meisten ausgezeichneten Olivenöle Istriens entstehen und verkosten mehrere Olivenölsorten. Anschließend besuchen Sie Groznjan, eine mittelalterlich befestigte Ortschaft mit Spuren aus dem Beginn des 12. Jahrhunderts, die heute als „Künstlerstadt“ mit zahlreichen Galerien bekannt ist. Unterwegs können Sie sich noch im „Volkssport der Istrianer“ – dem Wildspargelpflücken versuchen bzw. im Herbst bei einer TrüffelsucheDemonstration dabei sein. Abendessen im Hotel.

und ihrer Passion für die Branzino-Zucht inspirieren. Bei der interaktiven Besichtigung können Sie die kleinen Fische füttern und alle Stadien des Wachstums verfolgen. Mit einem Arbeitsschiff kommen Sie ganz nahe an die Fischkäfige und Miesmuschelbänke heran und erfahren dabei auch viel über die Piraner Bucht, den Fischbestand und über die Salinen. Es wird das manuelle Füttern der Fische demonstriert, und es werden ihnen außerdem die Methoden der Fisch- und Miesmuschelzucht in Hinblick auf Produktion, biologische Nachhaltigkeit, Tourismus, Marketing und Verkauf näher gebracht. Lernen Sie beispielsweise auch, wie man einen frischen Fisch erkennt. Den Höhepunkt bildet die Verkostung von Fonda Wolfsbarsch an Bord eines Schiffes (Carpaccio oder Sashimi mit Piraner Meersalz und einheimischem Olivenöl, geräucherter Fonda Wolfsbarsch und 1 Glas Wein). Rückfahrt ins Hotel. Abendessen im Hotel.

4. Tag: POREC & ISTRISCHER ROHSCHINKEN – HEIMREISE Nach dem Frühstück erkunden Sie bei einem geführten Stadtrundgang Porec. Das wertvollste kulturhistorische Denkmal der Stadt (und Istriens) ist die Euphrasius Basilika aus dem 6. Jh.. Seit 1997 ist sie in der Liste des Weltkulturerbes der UNESCO verzeichnet. Sehr interessant ist auch die Altstadt mit den Resten zweier römischer Tempel, wunderschönen venezianischen Palästen und zwei mittelalterlichen Türmen. Mittags Besuch der Familienmanufaktur Vizinada für die Herstellung von istrischem Rohschinken. Im urigen Ambiente des Kellers können Sie diese herzhafte Köstlichkeit bei einem rustikalen Mittagessen mit Wein genießen. Anschließend Heimreise nach Österreich.

Leistungen

• Busfahrt in einem Komfortreisebus ab Graz nach Istrien

• 3 Nächtigungen im zentralen****Hotel Valamar Riviera in Porec

• Basis Doppelzimmer/Bad oder Dusche WC mit Halbpension (1x Gourmetdinner in der Villa Polesini) • Ganztagesausflüge & Besichtigungen lt. Programm • Örtliche deutschsprachige Reiseleitung • Weinverkostung mit Imbiss • Olivenölverkostung • 1 x Mittagessen im Rahmen des Kochkurses • Stadtführungen in Piran und Porec • Schifffahrt mit Wolfsbarsch-Verkostung • 1x Schinkenverkostung und einfaches Mittagessen • Raiffeisen-Reisebegleitung • Reisebegleitung durch Reinhart Grundner

Mindestteilnehmer 25 Personen (max. 30)

Termine 2014

08.05. - 11.05 | 16.10. - 19.10.

Preis pro Person im Doppelzimmer

Reiseleitung

3. Tag: SLOWENISCHES ISTRIEN – PIRAN UND BIO-BRANZINO-FARM Heute fahren Sie nach Piran. Die Stadt an der Slowenischen Riviera ist mit ihrer malerischen Lage und venezianischen Architektur eines der bekanntesten Touristenzentren Sloweniens. Bei einer Stadtführung sehen Sie die wunderschöne Altstadt, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Weiterfahrt zur BioBranzino Farm von Irena Fonda. Lassen Sie sich von der Meeresbiologen-Familie Fonda, ihrem großen Wissen

Reinhart Grudner © Steiermark Tourismus / Loder

695,Einzelzimmerzuschlag 39,Kleingruppenzuschlag ab 20 Personen pro Person 80,-

Eva Kobald-Safran www.raiffeisenreisebuero.at

Veranstalter: Steirisches Raiffeisen Reisebüro GmbH

7


ERLEBNIS SÜDAFRIKA Safari, Wein und Traumstadt am Kap

(4-Sterne-Kategorie)

Kapstadt gehört aufgrund seiner einzigartigen Lage am Fuß des Tafelbergs am Kap der Guten Hoffnung zu den schönsten Städten der Welt. Die berühmte Weinregion rund um die Orte Stellenbosch und Franschoek mit ihrem kapholländischen Stil wird Sie ebenso begeistern wie die landschaftlich großartige Rundfahrt auf der Kaphalbinsel und zum Cape Agulhas, wo sich Atlantischer und Indischer Ozean treffen. Hermanus ist berühmt für die fast bis an die Küsten schwimmenden Glattwale. Im Aquila Privat Game Reserve können Sie auf Safarifahrten die großen Wildtiere Afrikas beobachten.

Basis Nächtigung/Frühstück

Di, 08.07.2014: GRAZ – ABFLUG

Leistungen

• Linienflüge Graz – Kapstadt – Graz mit South African Airways

• 23 kg Freigepäck, Bordservice, Airporttaxen (derzeit 499,- Änderungen vorbehalten)

• Unterbringung in guten Mittelklassehotels • Doppelzimmer mit Bad/Dusche/WC, auf • Vollpension im Aquila Private Game Reserve

• Gepäckträgergebühren in den Hotels in Südafrika

• Alle Besichtigungen, Transfers und Ausflüge laut Programm inkl. Eintritte Auffahrt Tafelberg; Weinverkostung und Safaris im Aquila Private Game Reserve • Örtliche deutschsprachige Reiseleitung in Südafrika • Reisebegleitung ab/bis Österreich: Käthe Fleischhacker

Mindestteilnehmer 15 Personen (max 25)

Termin 2014 08.07. - 16.07.

Preis pro Person im Doppelzimmer

2.190,-

Flug von Graz via München nach Südafrika.

Mi, 09.07.2014: KAPSTADT Nachmittags Ankunft in Kapstadt. Die Lage der Stadt ist märchenhaft schön: Zahlreiche Buchten säumen die Küstenlinie des Atlantischen Ozeans und der mächtige Tafelberg thront über der Millionenstadt. Wenn das Wetter es zulässt, starten Sie gleich die Auffahrt mit der Seilbahn auf den Tafelberg mit grandiosem Ausblick auf die Stadt, das Meer und auf die Kaphalbinsel. Danach Fahrt zum Hotel.

Do, 10.07.2014: KAPSTADT Auf der heutigen Stadtrundfahrt sehen Sie u. a. den alten Stadtkern mit dem Castle of Good Hope, einer Festung und ehemaligem Gouverneurssitz aus dem 17.Jhdt., das eindrucksvolle Parlament, wo 1814 die ersten Sitzungen abgehalten wurden und den Company`s Garden, wo sich heute ein reizvoller Botanischer Garten befindet. Etwas außerhalb von Kapstadt genießen Sie den Blick vom Blaaubergstrand über die Bucht auf die charakteristische Silhouette des Tafelbergs. Die Stadtrundfahrt endet an der Victoria & Albert Waterfront, einem wunderschön angelegten Einkaufs- und Vergnügungsviertel am Hafen. Nutzen Sie den Nachmittag für einen Bummel und Einkäufe.

Fr, 11.07.2014: KAP DER GUTEN HOFFNUNG Einzelzimmerzuschlag 290,-

Veranstalter: Steirisches Raiffeisen Reisebüro GmbH

Reiseleitung

Der heutige Tag ist ein absoluter Höhepunkt jeder Afrikareise. Über Clifton Bay und Hout Bay geht es zum Chapman’s Drive, einer der spektakulärsten Küstenstraßen der Welt. Etwa mittags erreichen Sie die Südspitze der Kaphalbinsel. Der Ausblick vom Cape Point auf das Kap mit den tosenden Wellen und unzähligen Seevögeln ist atemberaubend. Gelegenheit zu einer ca. 1 ½ stündigen Wanderung vom Aussichtspunkt zum Kap durch wunderschöne Vegetation. Mit etwas Glück begegnen Sie hier auch Straußen. Auf der Rückfahrt Besichtigung des Kirstenbosch Botanical Gardens. Diese wunderschöne Anlage zählt zu den schönsten Gärten der Welt, dokumentiert die unglaubliche Pflanzenund Blumenvielfalt der Kapregion und begeistert jeden Naturliebhaber. Rückfahrt nach Kapstadt.

Sa, 12.07.2014: WEINROUTE STELLENBOSCH / FRANSCHOEK Käthe Fleischhacker

8

Die heutige Tagestour geht in die reizvolle Wein- und Obstregion in der Umgebung von Kapstadt. Vorbei an einigen der zahlreichen Townships geht es nach Stellenbosch, die

nach Kapstadt zweitälteste Stadt Südafrikas. Berühmt ist Stellenbosch für die wunderschön restaurierten Häuschen im kapholländischen Baustil mit ihren weißgetünchten Fassaden und Giebeln. Besuch einer Kellerei und Weinverkostung in herrlicher Umgebung. Anschließend Fahrt nach Franschoek, das ursprünglich Siedlungsgebiet französischer Hugenotten war. Der Weinbau prägt bis heute die Region. Bummel entlang der Hauptstraße mit gemütlichen Geschäften und Cafés und Besuch eines weiteren Weinguts. Rückfahrt nach Kapstadt.

So, 13.07.2014: KAPSTADT – HERMANUS – SWELLENDAM - MONTAGU Sie verlassen Kapstadt und fahren die wunderschöne Küstenstraße „Clarence Drive“ nach Bettys Bay, wo beim „Stony Point“ unzählige Pinguine ganz nah an den Strand kommen. Weiterfahrt nach Hermanus. An keinem Punkt der Welt kommen Wale so nah an die Küste heran. Gelegenheit zu einer Whale Watching Tour, mit etwas Glück können Sie die Wale auch von der Küste aus sehen. Nachmittags Ankunft in Swellendam, der drittältesten Stadt des Landes mit zahlreichen wunderschön restaurierten kapholländischen Bauten. Nach einem Bummel durch die Stadt geht es weiter in den idyllischen Ort Montagu in der Kleinen Karoo.

Mo, 14.07.2014: MONTAGU – AQUILA PRIVATE GAME RESERVE Nach dem Frühstück Spaziergang zum Vogelbaum und zweistündige Fahrt ins Aquila Private Game Reserve, wunderschön eingebettet in die reizvolle Landschaft der Kleinen Karoo. Genießen Sie die luxuriöse Anlage mit geräumigen Chalets, Swimmingpool und einer großen Auswahl an afrikanischen und internationalen Speisen beim Mittags- und Abendbuffet. Am späten Nachmittag folgt die erste Pirschfahrt. Das Game Reserve ist malariafrei und ermöglicht die Beobachtung der Big 5 Afrikas – Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard.

Di, 15.07.2014: AQUILA PRIVATE GAME RESERVE – KAPSTADT – RÜCKFLUG Zeitig morgens folgt eine weitere Pirschfahrt zur Beobachtung der Tiere bei Sonnenaufgang. Rückfahrt zum Flughafen nach Kapstadt und nachmittags Rückflug nach Frankfurt.

Mi, 16.07.2014: ANKUNFT IN ÖSTERREICH Morgens Ankunft in Frankfurt und Weiterflug nach Graz.

www.raiffeisenreisebuero.at


SRI LANKA Paradies im Indischen Ozean Sri Lanka, die „Perle im Indischen Ozean“, beeindruckt mit enormer landschaftlicher und kultureller Vielfalt. Üppiger Dschungel, Teeplantagen und Reisterrassen leuchten in sattem Grün, kulturelle Schätze als Zeugen einer uralten Kultur mischen sich mit spannenden Tierreservaten, schneeweißen Palmenstränden und türkisblauem Meer. Ausgezeichnete Küche und überaus freundliche Menschen runden einen Aufenthalt auf dieser wunderschönen Insel ab.

Di, 1. Tag: WIEN – ISTANBUL – COLOMBO

Mo, 7. Tag: NUWARA ELIYA – YALA NP

Abends Flug von Wien nach Istanbul und nach Mitternacht Weiterflug nach Colombo.

Entlang von Reisterrassen und Gemüseplantagen geht es an die Südküste in den Yala Nationalpark, mit 1572 qkm der größte des Landes. Nachmittags folgt eine spannende Jeepsafari inmitten artenreicher Flora und Fauna. Mit etwas Glück sehen Sie Bären oder Leoparden.

Mi, 2. Tag: COLOMBO Am Nachmittag Ankunft in der Hauptstadt Colombo, mit etwa 650.000 Einwohnern das Zentrum der Insel.

Do, 3. Tag: COLOMBO – POLONNARUWA – SIGIRIYA Auf der Fahrt ins Landesinnere, vorbei an Kokosplantagen und Reisfeldern, wird Sie die tropische Vegetation der Insel tief beeindrucken. Die alte Königsstadt Polonnaruwa mit Überresten von Stupas und Tempeln ist UNESCO-Weltkulturerbe und Zeuge einer reichen Vergangenheit.

Fr, 4. Tag: SIGIRIYA – DAMBULLA – KANDY Am Morgen Aufstieg auf den berühmten Felsen von Sigiriya. Auf dem Gipfel des 200 m hohen Monolithen genießen Sie einen beeindruckenden Ausblick und bewundern die Felsenfresken der „Wolkenmädchen“ in den Ruinen des sagenhaften Palastes. Sie besuchen Dambulla, berühmt für seine Höhlentempel mit unzähligen Buddhastatuen und Malereien zur Lebensgeschichte Buddhas. In Matale besuchen Sie einen Gewürzgarten und erreichen abends Kandy.

Sa, 5. Tag: KANDY / AUSFLUG PINNAWELA Im Elefantenwaisenhaus in Pinnawela können Sie den Elefanten beim morgendlichen Bad im Fluss und bei der Fütterung zusehen. Auf der Rückfahrt nach Kandy Besuch des Botanischen Gartens in Peradeniya mit unglaublich vielfältiger Flora. Rundfahrt durch Kandy, der letzten Hauptstadt der Könige von Sri Lanka, Besuch des Bazars und eines Handwerkszentrums. Abends sehen Sie den berühmten Zahntempel mit einem Zahn Buddhas und erleben eine Folkloreshow mit landestypischen Tänzen.

Di, 8. Tag: YALA - GALLE - BERUWELA Auf der Fahrt an die Westküste Aufenthalt in Galle, einst wichtigste Hafenstadt Sri Lankas mit einer gut erhaltenen portugiesischen Festung,. Nachmittags Ankunft im HOTEL EDEN RESORT. Das komfortable Hotel gilt als eines der besten der Region und befindet sich am schönen Strand von Beruwela. Ein ausgedehnter tropischer Garten und eine großer Poolbereich bieten einen idealen Rahmen für ein paar entspannende Tage.

Mi, 9. Tag: BERUWELA / BADEAUFENTHALT Tag zur freien Verfügung.

• Linienflüge Wien-Colombo-Wien via Istanbul mit Turkish Airlines

• Sämtliche Flugsteuern und Flughafengebühren in Höhe von 393.- (Tarifstand November 2013; etwaige Erhöhungen werden vor Abflug nach verrechnet) • 6 x HP auf der Rundreise in 3 und 4 Sterne Mittelklassehotels • 1 x HP im Hotel Eden Resort in Beruwela (4-5 Sterne) • 2 x HP zusätzlich im Hotel Eden Resort in Beruwela (Badeverlängerung) • Umfangreiche Rundfahrten und Besichtigungen laut Reiseprogramm • Eintrittsgebühren und Nationalparkgebühren sowie sämtliche Flughafentransfers • Örtliche, deutschsprachige Reiseleitung bzw. Driverguide • Reisebegleitung ab/bis Österreich (ab 15 Personen) 10 Tages Tour: Der Rückflug erfolgt um 2 Tage früher (1 statt 3 Nächtigungen im Badehotel Eden Resort)

Mindestteilnehmer 10 Personen (max. 18)

Termine 2014

Do, 10. Tag: BERUWELA / BADEAUFENTHALT Tag zur freien Verfügung.

Fr, 11. Tag: BERUWELA / BADEAUFENTHALT – COLOMBO – RÜCKFLUG Tag zur freien Verfügung. Nachmittags Transfer zum Flughafen und abends Heimflug.

Sa, 12. Tag: ANKUNFT IN ÖSTERREICH Morgens Ankunft in Istanbul und Weiterflug nach Wien mit Ankunft am Vormittag.

11.03. - 20. / 22.03. 18.11. - 27. / 29.11.

Preis pro Person im Doppelzimmer 10 Tages Tour

1.970,Einzelzimmerzuschlag 335,-

Preis pro Person Reiseleitung

im Doppelzimmer 12 Tages Tour

2.170,-

So, 6. Tag: KANDY – NUWARA ELIYA Vorbei an Wasserfällen und Teeplantagen geht es auf einer kurvenreichen Straße ins kühlere Hochland mit angenehmen Klima. In einer Teeplantage erfahren Sie alles über die Produktion des weltbesten Tees. Nuwara Eliya ist Zentrum der Teeproduktion und war einst berühmter Kurort für englische Kolonialbeamte mit zahlreichen viktorianischen Gebäuden.

Leistungen

Einzelzimmerzuschlag 445,-

Charlet Pichler Herbst

www.raiffeisenreisebuero.at

Veranstalter: Steirisches Raiffeisen Reisebüro GmbH

9


VOM FADO ZUM SAMBA Lissabon - Brasilien

Leistungen

• Linienflüge Wien-Lissabon-Sao Paolo/ Rio-Lissabon-Wien mit TAP Air Portugal

• Flug Sao Paolo-Iguazu-Sao Paolo • Sämtliche Flugsteuern und Flughafengebühren in Höhe von 426,- (Tarifstand April 2013; etwaige Erhöhungen werden vor Abflug nach verrechnet) • 1 x NF in einem 4*Stern Hotel in Lissabon und halbtägige Stadtführung Lissabon • 2 x NF in einem guten Hotel in Iguazu, Besichtigung der argentinischen und brasilianischen Fälle • 2 x NF in einem guten, landestypischen Hotel in Paraty sowie Stadtbesichtigung • 3 x NF in einem zentralen 4*Stern Hotel in Rio de Janeiro • 2 Stadtrundfahrten in Rio de Janeiro inklusive Seilbahn Zuckerhut und Bahnfahrt Corcovado, Stadtrundgang Paraty • Busfahrt Sao Paolo – Paraty – Rio de Janeiro • Umfangreiche Rundfahrten und Besichtigungen laut Reiseprogramm • Eintrittsgebühren und Nationalparkgebühren im Wert von 63,- sowie sämtliche Flughafentransfers • Örtliche, deutschsprachige Reiseleitung • Reisebegleitung ab/bis Österreich (ab 15 Personen)

Mindestteilnehmer 10 Personen (max. 25)

Termine 2014 02.04. - 12.04. 15.10. - 25.10.

Preis pro Person im Doppelzimmer

2.790,Einzelzimmerzuschlag 390,Aufzahlung Termin 15.10 - 25.10. 150,Badeverlängerung in Buzios oder Salvador möglich. Diese Reise können wir auch für Kleingruppen zu Ihrem Wunschtermin auf Anfrage anbieten! Veranstalter: Steirisches Raiffeisen Reisebüro GmbH

10

Diese einzigartige Reise führt Sie auf den Spuren der großen Entdecker und Seefahrer vom portugiesischen Mutterland ins größte Land Südamerikas. Nach einem Stop in Lissabon erwartet Sie Brasilien mit all seiner Vielfalt. Die Lebensfreude der Brasilianer fasziniert jeden Besucher ebenso wie die abwechslungsreiche Landschaft. Erleben Sie die Traumstadt Rio, herrliche Strände und Regenwälder, die schönsten Wasserfälle der Welt in Iguazu und den Charme kolonialer Vergangenheit in Paraty.

Mi, 1. Tag: WIEN – LISSABON Um 14.20 Uhr Flug von Wien nach Lissabon. Um 16.55 Uhr Ankunft in der portugiesischen Hauptstadt und Transfer ins zentral gelegene Hotel. Genießen die unvergleichliche Atmosphäre in der Altstadt Alfama. Möglichkeit zu einem landestypischen Dinner mit Folklore in einem Fado-Restaurant.

Do, 2. Tag: LISSABON – SAO PAOLO Stadtbesichtigung mit den Höhepunkten Lissabons. Sie sehen die Burg San Jorche mit Aussichtspunkt über die Alfama, den Turm von Belem, einst Hafenfestung und Wahrzeichen des Landes sowie das Hieronymus Kloster mit dem Grabmal Vasco da Gamas. Machen Sie am Nachmittag eine Fahrt mit der historischen Straßenbahn durchs alte Zentrum. Transfer zum Flughafen und um 23.35 Uhr Abflug von Lissabon Richtung Brasilien.

Fr, 3. Tag: SAO PAOLO – IGUAZU Ankunft am frühen Morgen in Sao Paolo, der Wirtschaftsmetropole Brasiliens und kurzer Inlandsflug nach Iguazu, dem einzigartigen Naturschauspiel am Dreiländereck Brasilien, Argentinien und Paraguay. Besichtigung der brasilianischen Seite der gewaltigsten Wasserfälle der Welt. Mehr als 200 Fälle donnern auf einer Länge von mehr als 2 Kilometern bis zu 80 m in die Tiefe, umgeben von dichtem subtropischem Regenwald.

Sa, 4. Tag: IGUAZU Vormittags geht es über die Grenze nach Argentinien zur Besichtigung der Wasserfälle im Nachbarland. Entlang des 3 km langen Stegs ergeben sich immer wieder neue faszinierende Ausblicke, umgeben von farbenprächtigen Schmetterlingen und Papageien. Nachmittags Möglichkeit zu einer erlebnisreichen Bootsfahrt nahe an die Fälle.

So, 5. Tag: IGUAZU – SAO PAOLO – PARATY Morgens Flug nach Sao Paolo und Fahrt Richtung Norden entlang der reizvollen Atlantikküste nach Paraty, einem barocken Juwel aus der Kolonialzeit. Stadtrundgang durch den autofreien Ort. Das Stadtbild blieb fast lückenlos erhalten. Genießen Sie die überschäumende Lebensfreude der Brasilianer an einem der schönsten Plätze Südamerikas.

Di, 7. Tag: PARATY – RIO DE JANEIRO Es geht weiter Richtung Norden durch die grüne Küstenlandschaft in die Traumstadt Rio. Nachmittags besuchen Sie die mächtige Kathedrale und fahren entlang der Buchten von Botafogo und Flamengo zum Fuß des berühmtesten Berges Brasiliens, des Zuckerhuts. Eine Gondel führt auf den 400 m hohen Gipfel mit atemberaubendem Blick auf die Strände von Ipanema und Copacabana, zum Corcovado und auf die Guanabarabucht. Genießen Sie abends ein Steak in der typischen Churrascaria.

Mi, 8. Tag: RIO DE JANEIRO Auffahrt auf den Corcovado. Mit der Zahnradbahn geht es durch die üppige Vegetation fast bis zum 700 m hohen Gipfel. Der Corcovado wird von der eindrucksvollen 30 m hohen Christusstatue gekrönt, die schützend ihre Arme über Rio ausbreitet. Genießen Sie am Nachmittag die einzigartige Atmosphäre Rios an den Stränden, in Musiklokalen oder bei einer fakultativen Samba Show.

Do, 9. Tag: RIO DE JANEIRO Der ganze Tag steht Ihnen in Rio zur freien Verfügung. Möglichkeit zu einem Ausflug in die Kolonialstadt Petropolis, mit dem Jeep in den Tijuca-Regenwald oder in den botanischen Garten. Sie können aber auch an die Strände spazieren, um die Sport- und Strandbegeisterung der Cariocas live mitzuerleben. Weiters empfehlen wir eine Bootsfahrt in der Guanabara-Bucht.

Fr, 10. Tag: RIO DE JANEIRO – LISSABON Vormittags frei, Transfer zum Flughafen und Abflug nach Europa um 16.20 Uhr

Sa, 11. Tag: LISSABON – WIEN Um 05.50 Uhr Ankunft in Lissabon. Um 09.15 Uhr Weiterflug nach Wien mit Ankunft um 13.35 Uhr. Vorbehaltlich Flugzeitenänderung!

Reiseleitung

Mo, 6. Tag: PARATY Die ausgesprochen intakte Natur zwischen Regenwald und Atlantikküste sowie mehrere Nationalparks in der Umgebung machen Paraty auch für Naturfreunde zu einem unvergesslichen Ziel. Möglichkeit zu einer Bootsfahrt durch die exotische Inselwelt mit Bademöglichkeit im kristallklaren Wasser bzw. zu kleineren Wanderungen oder Jeepfahrten in der Umgebung Paratys.

Hans Seebacher

www.raiffeisenreisebuero.at

Frühjahr

Aaron Müller Herbst


FUSSBALL UND FRÜHLINGSBEGINN Barcelona und Rom

BARCELONA

LEISTUNGEN:

FC Barcelona gegen Osasuna Pamplona Barcelona, die brodelnde Hauptstadt der Katalanen präsentiert sich stets hip, trendig und kreativ und lockt mit imposanten Zeugnissen einer großen Vergangenheit. Besuchen Sie die weltberühmten „Ramblas“ – die Flanier-, Diskutier- und Einkaufsstraße! Hier schlägt das Herz dieser Stadt!

Sa, 15.03.2014: WIEN – BARCELONA Flug von Wien nach Barcelona. Nach der Ankunft in Barcelona Empfang Ihrer örtlichen deutschsprechenden Reiseleitung. Es erfolgt eine Panorama-Stadtrundfahrt, um einen ersten Überblick über die faszinierende Stadt zu bekommen! Wichtigste Attraktionen: das lebendige Hafenviertel, das alte Gotische Viertel mit der berühmten Ramblas, das Stadtviertel Eixample mit den Modernismusbauten am Passeig de Gracia, die immer noch unvollendete Sagrada Familia, die Diagonal Allee und der Berg Montjuic, von dem Sie eine herrliche Aussicht auf die Stadt genießen! Während der Fahrt werden einige Fotostopps eingelegt. Weiterfahrt zum Hotel. Der restliche Tag steht frei zur Verfügung.

So, 16.03.2014: BARCELONA FUSSBALLSPIEL FC BARCELONA – OSASUNA

Abends Besuch des Fußballspiels der Primiera Division FC Barcelona-Osasuna.

Mo, 17.03.2014: BARCELONA Frühstück im Hotel. Tag zur freien Verfügung in Barcelona.

Di, 18.03.2014: BARCELONA – HEIMFLUG Frühstück im Hotel. Der heutige Vormittag steht zur freien Verfügung. Mittags Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Österreich.

• Flüge Wien - Barcelona u. retour in der Economy-Class inkl. Freigepäck • Airporttaxen & Treibstoffzuschlag von derzeit 98,33 • Transfer Flughafen - Hotel inklusive Barcelona-Panoramafahrt mit deutschspr. Reiseleitung • 3 Nächte im soliden Mittelklasse-Hotel auf Basis DZ mit Frühstück • Transfer vom Hotel zum Flughafen

Mindestteilnehmer 30 Personen

Termin 2014 15.03 - 18.03

Ticketpreise: Kategorie C: 80,- | Kategorie B: 100,- | Kategorie A: 135,VIP-Package: 275,- (Es können immer maximal 2 Sitzplätze im Stadion nebeneinander garantiert werden!)

529,Einzelzimmerzuschlag 150,-

Frühstück im Hotel. Tag zur freien Verfügung in Barcelona. Veranstalter: Steirisches Raiffeisen Reisebüro GmbH

ROM

LEISTUNGEN:

Lazio Rom gegen AC Milan Es heißt, man brauche ein ganzes Leben, um Rom kennen zu lernen. Aber jeder, der in die „Ewige Stadt“ kommt, fühlt sich, als wäre er hier schon immer gewesen. Die Stadt am Tiber darf auf eine mehr als 3000jährige Geschichte zurückblicken. Prächtige Bauten zeugen von der großen Vergangenheit der Stadt auf den sieben Hügeln. Rom hält ein überwältigendes Angebot an Attraktionen bereit und übertrifft die schönsten Träume des Besuchers mit Leichtigkeit.

Fr. 21.03.2014

So. 23.03.2014

Flug von Wien nach Rom und Transfer zum Hotel.

Tag zur freien Verfügung; Abends Besuch von Lazio-Milan.

Sa. 22.03.2014

Mo. 24.03.2014

Vormittags geführter Stadtrundgang, nachmittags frei.

Vormittag frei zur Verfügung; nachmittags Transfer zum Flughafen und Heimflug.

Vatikan: Museen & Petersdom (ohne Bus) 45,-

Albaner Berge 66,-

ca. 4 h – ohne Busfahrt vom Hotel zum Vatikan, örtlicher Guide, Eintritt und Kopfhörer im Petersdom und den Vatikanischen Museen. Insgesamt umfassen die Museen fast eine Länge von 7 km – Skulpturen-Sammlungen, Keramiken, Malerei, die Sixtinische Kapelle, ein von Raffael gestalteter Wohnraum und die Appartements der Päpste können besichtigt werden. Der Petersdom ist die größte Kirche der Welt. 60.000 Menschen finden in ihm Platz.

Ca. 5 Stunden – auf der Hinfahrt Besuch der Katakomben auf der Via Appia. Die Albaner Berge sind beliebt als Urlaubsdomizil der Römer. Auch der Papst hat hier seine Sommerresidenz – Castel Gandolfo. Bekannt ist auch das Weinstädtchen Frascati – an den Wochenenden strömen die Römer in Scharen hierher und genießen die Köstlichkeiten der Weinlokale und die herrliche Aussicht.

www.raiffeisenreisebuero.at

• Fly Niki-Linienflug Wien-Rom-Wien • Flughafentaxen, Treibstoffzuschläge, Sicherheitsgebühren 128,53 • Transfer Flughafen-Hotel-Flughafen • 3 Nächtigungen mit Frühstücksbuffet im Hotel, Basis Doppelzimmer • Unterbringung im ***Hotel Laurentia • Halbtägiger Stadtrundgang

Mindestteilnehmer 30 Personen

Termin 2014 14.03 - 17.03

459,Einzelzimmerzuschlag 108,Fußballtickets: Kategorie B: 139,- / Kategorie A: 199,Veranstalter: Steirisches Raiffeisen Reisebüro GmbH

11


REISE DER REKORDE Dubai-Peking-Shanghai mit Airbus A 380

Leistungen

• Linienflüge Wien-Dubai-Peking/Shanghai-Dubai-Wien mit Emirates Airlines (Dubai-Peking mit Airbus A 380) • Flughafensteuern u. –gebühren (70,- Stand Okt. 2013, etwaige Erhöhungen werden nachverrechnet) • 7 x NF in 4-Stern-Hotels • Stadtrundfahrten in Dubai, Peking und Shanghai • Auffahrt Burj Khalifa (Dubai), Rikschafahrt (Peking) und Hafenrundfahrt (Shanghai) • Fahrt mit dem Superschnellzug ICE Peking-Shanghai, 2. Klasse • 3 x Mittagessen in China • Eintritte für Kaiserpalast, Yu-Garten und Jade-Buddha-Tempel • Sämtliche Transfers • Örtliche deutschspr. Reiseleitung und Reisebegleitung ab/bis Österreich (ab 15 Personen) • Badeverlängerung in den Emiraten möglich

Mindestteilnehmer 10 Personen (max. 25)

Termine 2014 12.03. - 21.03. 12.11. - 21.11.

Preis pro Person im Doppelzimmer

1.880,Einzelzimmerzuschlag 290,Gruppenvisum China (Visum & Besorgung) p. P. 55,Ausflug Wüstensafari p. P. 69,Ausflug Große Mauer und Himmelstempel inkl. Mittagessen p. P. 39,Ausflug Suzhou und Tongli inkl. Mittagessen p. P. 48,Flughafentransfer ab/bis Graz (buchbar bis 6 Wochen vor Abreise; Preis je nach Teilnehmerzahl) Vorbehaltlich Flugzeitenänderung!

Veranstalter: Steirisches Raiffeisen Reisebüro GmbH

12

Nutzen Sie die Möglichkeit, 3 der faszinierendsten Weltstädte Asiens auf einer Reise zu kombinieren. Es erwarten Sie faszinierende orientalische und fernöstliche Eindrücke und Highlights wie z.B. • Flug mit dem größten Passagierflugzeug der Welt (Airbus A 380 von Dubai nach Peking) • Auffahrt auf den höchsten Turm der Welt (Burj Khalifa in Dubai) • Besuch des größten Bauwerks der Welt (Chinesische Mauer/Fakultativausflug von Peking) • Fahrt mit dem modernsten Superschnellzug der Welt (ICE Peking –Shanghai mit 350 km/h)

Mi, 1. Tag: WIEN – DUBAI Flug 14.35 Uhr ab Wien 22.55 Uhr an Dubai /EK 128

Do, 2. Tag: DUBAI Ausführliche Stadtrundfahrt in Dubai. Sie fahren in den alten Stadtteil Al-Bastakia mit dem sehenswerten Dubai Museum und überqueren mit einer „Abra“, dem typischen Wasser-Taxi, den Dubai Creek hinüber zum exotischen Gewürzmarkt und dem Gold-Souk. Weiter geht es zu den Wolkenkratzern der Dubai Marina und auf den Stamm der legendären Palm Jumeirah mit Blick auf das Atlantis Hotel. Fotostop beim Burj Al Arab Hotel, dem Wahrzeichen Dubais und Auffahrt auf den Burj Khalifa, den höchsten Turm der Welt. Rest des Tages zur freien Verfügung. Möglichkeit zum Besuch der spektakulären Wassershow vor dem Burj Khalifa.

Fr, 3. Tag: FAKULTATIVE WÜSTENSAFARI Vormittag zur freien Verfügung. Am Nachmittag Möglichkeit zu einer Wüstensafari mit Barbecue in einem Wüstencamp. Mit allradbetriebenen Jeeps geht es in spektakulärer Fahrt durch die Wüste. Nach einem stimmungsvollen Sonnenuntergang Ankunft im Beduinencamp und köstliches Buffet mit arabischer Atmosphäre und Folklore. Gegen Mitternacht Transfer zum Flughafen.

Sa, 4. Tag: DUBAI – FLUG MIT AIRBUS A 380 NACH PEKING Flug 03.45 Uhr ab Dubai 14.45 Uhr an Peking /EK 306 Heute erleben Sie einen Flug im Airbus A 380, dem größten und modernsten Passagierflugzeug der Welt! Ankunft in Peking am Nachmittag und Transfer ins Hotel.

Mo, 6. Tag: PEKING / AUSFLUG GROSSE MAUER, HIMMELSTEMPEL Möglichkeit zu einem Ausflug zum Himmelstempel und zur „Großen Mauer“ (85 km von Peking). Besichtigung des Himmelstempels aus dem 15. Jh, in dem die chinesischen Kaiser bis zum Jahr 1911 den Himmel um gute Ernten baten. Fahrt zur chinesischen Mauer. Die durchschnittlich 8 m hohe und 5-6 m breite und etwa 6000 km lange Mauer diente zum Schutz gegen die nomadischen Reitvölker.

Di, 7. Tag: PEKING – FAHRT MIT ICE NACH SHANGHAI Am Vormittag legen Sie mit dem neuen ICE mit bis zu 350 km/h die etwa 1300 km lange Strecke von Peking nach Shanghai in nur 5 Std. zurück. Der neue Superschnellzug wurde im Sommer 2011 eröffnet und verbindet die Hauptstadt mit der beeindruckenden Finanz- und Handelsmetropole Shanghai. Am Nachmittag Bummel entlang des Bunds, der bekannten Uferpromenade und Spaziergang auf der Nanjing-Road mit unzähligen Geschäften, Restaurants und Kinos. Lassen Sie sich abends bei einer Vorstellung der berühmten Shanghaier Artisten ins Staunen versetzten (fakultativ).

Mi, 8. Tag: SHANGHAI Besuch der Altstadt mit dem Yu-Garten, in dem auf kleiner Fläche eine Minaturwelt aus Wiesen, Hügeln, Felsen, Teichen, Brücken und Pavillons bewundert werden kann. Besuch des Jade-Buddha-Tempels. Bei einer Bootsrundfahrt lernen Sie den riesigen Hafen kennen. Abends Möglichkeit zur Tour „Shanghai bei Nacht“ mit Auffahrt auf den Ying Mao Tower, einen der höchsten Türme Asiens, mit atemberaubendem Blick auf die Skyline. Besuch im Vergnügungsviertel Xian Tian Di und der beleuchteten Nanjing Road.

Do, 9. Tag: SHANGHAI/AUSFLUG SUZHOU UND TONGLI – DUBAI

So, 5. Tag: PEKING Sie fahren zum Platz des Himmlischen Friedens (Tian’anmen Platz). Er ist mit 400 000 qm der größte Platz der Welt. Besichtigung der „Verbotenen Stadt“, einem architektonischen Meisterwerk der Kaiserdynastien aus dem 15. Jh. Während seiner 500jährigen Geschichte führten rund 26 Kaiser von hier aus die Geschäfte des Landes. Heute ist der Kaiserpalast das größte Museum Chinas. Nach dem Mittagessen Rikschafahrt durch die Alstadt mit Besuch des Wohnhauses einer chinesischen Familie. Rest des Tages für Einkäufe zur Verfügung.

Tagesausflug in die alte Garten- und Seidenstadt Suzhou am Kaiserkanal und Besuch einer Seidenfabrik. Durch eine einmalige Seenlandschaft geht es ins Dorf Tongli, das mit seinen zahlreichen Kanälen und Brücken stimmungsvolle Motive für Maler geliefert hat. Bootsfahrt auf den Kanälen. Am Nachmittag Rückfahrt nach Shanghai. Abends Transfer zum Flughafen und Flug 23.00 Uhr ab Shanghai 05.00 Uhr an Dubai/EK 303

Fr, 10. Tag: DUBAI – WIEN Flug 09.45 Uhr ab Dubai 12.50 Uhr an Wien /EK 127

www.raiffeisenreisebuero.at


FASZINIERENDES SÜDINDIEN 13 Tage unterwegs in Südindien Südindien ist eine Hochburg drawidischer Kultur, reich an großartigen Kunstdenkmälern und lebendiger Tradition. Eine Reise durch Kerala und Tamil Nadu verbindet Schönheit des Sehens und Abenteuer des Erlebens: In Cochin erfahren Sie etwas über die koloniale Geschichte, eine Bootsfahrt auf den Backwaters zählt zu einem beeindruckenden Erlebnis und die vielen heiligen Stätten der Hindus in Kanchipuram, Mahabalipuram und Madurai zeugen von den bedeutenden Zeugnissen der indischen Tempelbaukunst.

1. Tag: WIEN – DUBAI – MADRAS 2. Tag: CHENNAI – AUSFLUG KANCHIPURAM Ankunft in Chennai und Empfang durch den Reiseleiter. Nachmittag Stadtrundfahrt. Chennai ist die Haupstadt des Bundesstaats Tamil Nadu, mit vielen aus der englischen Kolonialzeit stammenden Gebäuden. Fahrt nach Kanchipuram (71km von Chennai). Kanchipuram ist eine der sieben heiligen Städte der Hindus. Wir besuchen den Kailasanathaund den Ekambareshwara-Tempel.

3. Tag: CHENNAI – MAHABALIPURAM Fahrt nach Mahabalipuram (65km) und Besichtigung der großartigen Monumente. Wir sehen das größte Steinrelief der Welt, die aus monolithischen Felsblöcken gemeißelten Tempel und den Sea–Shore–Tempel. Sehenswert sind die Höhlentempel mit den Götterdarstellungen. Nicht versäumen sollten Sie den Besuch der Steinmetzhütten, wo wie vor hunderten von Jahren auch heute noch die schönen Steinfiguren geschnitten werden.

4. Tag: MAHABALIPURAM–PONDICHERRY Fahrt nach Pondicherry, dem einstigen Sitz der französischen Kolonialverwaltung. In den Jahren 1699-1755 erlebte Pondicherry seine größte Blüte, später von den Briten erobert und wechselte im Zuge der Ereignisse in Europa mehrmals den Besitzer. Bis 1954 blieb es eine französische Enklave. Wir besuchen das Ashram von Sri Aurobindo, eines Weisen und Philosophen.

5. Tag: PONDICHERRY – TANJORE Aufbruch am Morgen. Unterwegs Besuch der darwidischen Tempelanlagen von Chidambaram und Gangai Kondacholapuram. Weiterfahrt bis Tanjore.

6. Tag: TANJORE – TRICHY

Tortürme sind mit üppigem Figurenschmuck ausgestattet und beherrschen das Stadtbild Madurais. Auch der Stadtgrundriss Madurais richtet sich nach dem Meenakshi-Tempel, welcher den Mittelpunkt der Altstadt bildet. Abends Teilnahme an einer Tempelzeremonie.

8. Tag: MADURAI – PERIYAR Nach einer spektakulären Fahrt erreichen wir den Nationalpark am malerischen Periyar Lake. Nachmittags Wildbeobachtungstour per Boot. Neben Elefanten und Tigern werden hier auch häufig Hirsche, Wildhunde, Wildschweine und Bisons gesehen. Mit großem Glück sehen wir vielleicht auch einen der berühmten Tiger.

9. Tag: PERIYAR – COCHIN Fahrt nach Cochin, wo wir am Nachmittag ankommen. Am Abend können wir eine Kathakali-Tanzaufführung, einem über 400 Jahre altem Tanzdrama, sehen. Die Tänzer tragen fantastische Kostüme, ihre Gesichter sind bemalt.

10. Tag: COCHIN – KUMARAKOM Heute lernen wir Cochin, die geschichtlich und geografisch interessanteste Stadt an der Malabar Küste kennen. Neben den Spuren der kolonialen Vergangenheit sind es die chinesischen Fischernetze, die uns faszinieren werden. Besichtigung von Cochin, einst wichtige Hafenstadt und lebhafter Handelsplatz seit vorchristlicher Zeit. Die Stadt ist ein Mosaik hinduistischer, chinesischer, jüdischer, christlicher und islamischer Kultureinflüsse. Wir besichtigen den Mattancherry Palast mit prächtigen Wandmalereien, die St. Franziskus-Kirche, das jüdische Viertel an der Synagoge uvm. Fahrt nach Kumarakom.

Leistungen • Flug mit Emirates von Wien via Dubai nach Chennai; retour von Trivandrum via Dubai nach Wien • Freigepäck, Bordverpflegung • Flughafengebühren 53,01 (Stand Oktober 2013 / veränderlich) • Nächtigung in sehr guten Mittelklassehotels (indische Kategorie 3*+ und 4*), Basis Doppelzimmer, Dusche und WC • Halbpension • Besichtigungen u. Eintritte lt. Programm • Bootsfahrt am Lake Periyar und Kathakali Dance Vorführung • Bootsfahrt mit dem „Reisboot“ in den Backwaters • Reisehandbuch Südindien • Deutschsprachige Reiseleitung ab Madras bis Trivandrum

Mindestteilnehmer 20 Personen

Termine 2014 25.10. - 06.11. 08.11. - 20.11.

Preis pro Person im Doppelzimmer

2.185,Einzelzimmerzuschlag 595,Visum für Indien 100,-

11. Tag: KUMARAKOM

Besichtigung von Tanjore. Hier entstand der riesige Brihadeshvara-Tempel, mit einer hohen Tempelpyramide. Den Schlussstein der Pyramide bildet der größte Steinblock in der Architektur des indischen Subkontinents. Bis heute gibt es nur Vermutungen, wie dieser riesige Stein auf die Pyramidenspitze geschafft werden konnte. Weiterfahrt nach Trichy zum Srirangam-Tempel. Sehenswert ist der Pferdehof, eine Reihe von Karyatiden-Plastiken, die Reiter auf sich wild aufbäumenden Pferden zeigen.

Vormittag ca. 3-stündige Bootsfahrt durch die engen Kanäle der berühmten Backwaters. Ein herrlicher grüner Garten Eden, in dem alle tropischen Früchte in Überfluss reifen. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

7. Tag: TANJORE – MADURAI

13. Tag: KOVALAM – TRIVANDRUM – DUBAI – WIEN

Vormittags Fahrt nach Madurai. Heute besichtigen wir den berühmten Meenakshi Tempel. Seine hoch aufragenden

Zeitiger Transfer zum Flughafen. Flug über Dubai nach Wien.

12. Tag: KUMARAKOM – KOVALAM Fahrt an den Strand von Kovalam und Tag zur freien Verfügung. Nächtigung in Kovalam.

www.raiffeisenreisebuero.at

Veranstalter: Raiffeisen Reisebüro GesmbH, 1030 Wien

13


TRAUMLAND NEPAL Fantastische Bergwelt, Dschungel und mystische Pilgerstätten

Trekkingreise Leistungen

• Linienflüge Wien – Kathmandu - Wien, Bordservice, Freigepäck

• Flugsteuern und -gebühren (Stand Oktober

Die Zauberwelt Nepals besticht durch ihre unglaubliche Vielfalt. Die höchsten Berge der Welt, allen voran der 8848 m hohe Mount Everest, liegen ebenso in diesem relativ kleinen Land wie die subtropische Tiefebene des Terai an der Grenze zu Indien mit Rückzugsgebieten von Tigern, Leoparden, Nashörnern und Elefanten. So vielfältig wie die Landschaft sind auch die Völker, von den legendären Sherpas im Himalaya bis zu in bunten Saris gekleideten Hindufrauen. Fantastische Tempelanlagen und die Spiritualität bleiben unvergesslich. Ein besonderer Programmpunkt ist auch der Besuch eines

2013, Änderungen vorbehalten)

SOS-Kinderdorfs in Bharatpur.

und Pokhara, auf Basis DZ/DU/WC/NF

TREKKINGREISE

• Busfahrten und Transfers in Nepal • Nächtigungen in Kathmandu, Nagarkot • Poon Hill Trekking mit Unterbringung auf Basis VP in einfachen Berghütten bzw. Lodges und Trägergebühren • 1 Nächtigung in einer Lodge im Chitwan Nationalpark auf Basis DZ/DU/WC mit VP • Umfangreiche Rundfahrten; Besichtigungen und Eintritte laut Reiseprogramm • Div. Aktivitäten (Elefantenritt, Bootsfahrt im Chitwan Nationalpark, Bootsfahrt am Phewa Lake) • Besuch des SOS-Kinderdorfs in Bharatpur • Örtliche, deutsch- bzw. teils englischsprachige Reiseleitung • Reisebegleitung ab/bis Österreich (ab 15 Personen): Hans Seebacher

Mindestteilnehmer 15 Personen

Termin 2014 09.11. - 22.11.

Preis pro Person im Doppelzimmer

2180,Einzelzimmerzuschlag 290,Nicht inkludiert sind die Visagebühren für Indien (im Vorhinein, 90,-) sowie Trinkgelder und das Visum für Nepal, dass man vor Ort für USD 25,- bekommt. Hinweis: Geringfügige Preis- und Terminänderung möglich, da endgültiger Flugplan bei Drucklegung noch in Ausarbeitung.

Veranstalter: Steirisches Raiffeisen Reisebüro GmbH

14

Kontrastreiche und kulturell einzigartige Rundreise durch großartige Landschaftsvielfalt zwischen den höchsten Bergen der Welt und der subtropischen Tiefebene des Terai mit 6 Wandertagen in 1000 bis 3000 m Höhe durch Rhododendronwälder, Dörfer und Reisterrassen, häufig mit Blick auf die schneebedeckten Himalayariesen sowie Besuch des Chitwan Nationalparks mit Elefanten, Tigern und Krokodilen.

1. Tag: WIEN - KATHMANDU Flug von Wien nach Kathmandu.

2. Tag: ANKUNFT KATHMANDU Ankunft in Kathmandu. Transfer ins Hotel Kantipur Temple House im landestypischen Newari Stil und herzlicher Empfang in dieser Oase der Ruhe inmitten der quirligen Hauptstadt.

3. Tag: KATHMANDU UND PATAN Wir sehen das Herz Kathmandus, den Durbar Square, mit seinen überwältigenden Tempeln, Pagoden und der Residenz der lebenden Göttin Kumari. Besuch der prachtvollen Stupa Swayambunath mit den gütigen Augen Buddhas und danach Fahrt nach Patan, einer Königsstadt der Malla-Dynastie, ebenfalls mit einmaligen Tempeln.

4. Tag: KATHMANDU – BHAKTAPUR – DHULIKEL – NAGARKOT (Wanderung 5 Stunden, 1650 m - 1989 m) Am Morgen Möglichkeit zu einem etwa 50minütigen Rundflug entlang der Himalaya-Kette bis zum Mount Everest mit unvergesslichen Eindrücken. Fahrt in die wunderschöne Königsstadt Bhaktapur mit mittelalterlicher Atmosphäre. Durch tiefgrüne Reisfelder geht es in den kleinen Ort Dhulikel. Wanderung durch sanft hügelige Landschaft und kleine Dörfer nach Nagarkot und Nächtigung in einer gemütlichen Lodge mit Himalayablick.

5. Tag: NAGARKOT – CHANGU NARAYAN – KATHMANDU (Wanderung 3 Stunden) Eindrucksvolle Panoramawanderung ins Dorf Changu Narayan mit wunderschönem Hindutempel. Anschließend Rückfahrt nach Kathmandu. Zeit für einen Bummel durchs quirlige Geschäftsviertel Thamel.

6. Tag: KATHMANDU – SOS KINDERDORF BHARATPUR - POKHARA Am Morgen Ersatztermin für den Everest-Rundflug.

Landschaftlich eindrucksvolle Busfahrt ins Kernland Nepals mit sattgrüner Landschaft, Schneebergen im Hintergrund und abenteuerlichen Straßen. Unterwegs Spaziergang in ein Dorf mit Zugang über eine Hängebrücke über dem Trisuli-River. Am Nachmittag besuchen wir das SOS-Kinderdorf Bharatpur, Besuch einer Familie und Gespräche mit Verantwortlichen. Weiterfahrt nach Pokhara, wunderschön am Phewa See zu Füßen des mächtigen Annapurna-Massivs gelegen. Bummel durch die bei Touristen und Trekkern beliebte Hauptstraße.

7. Tag: POKHARA – NAYAPUL – GHANDRUK (Wanderung 5 Stunden, 1025 m – 1940 m ) Beginn unserer 4-tägigen Trekkingtour in einer der absolut schönsten Trekkingregionen der Welt. Zweistündige Fahrt nach Nayapul. Entlang des Modi Khola Flusses und durch Dörfer geht es teilweise über natürliche Stufen bis in die Bergsiedlung Ghandruk.

8. Tag: GHANDRUK – GHOREPANI (Wanderung 7 Stunden, 1940 m – 2860 m) Ausgedehnter Höhenwandertag unter den mächtigen Wänden der Annapurna-Gruppe. Unterwegs begegnen wir zahlreichen Einheimischen, bepackt mit Reisballen oder einem Korb lebender Hühner. Wir erreichen nachmittags die Siedlung Ghorepani auf fast 3000 m Seehöhe.

9. Tag: GHOREPANI – POON HILL – HILE (Wanderung 7 Stunden, 2860 m – 3190 m – 1430 m) Frühmorgens kurzer Aufstieg auf den Poon Hill auf 3190 m. Die Sonne färbt die weißen Gipfel des Annapurna und des Dhaulagiri tief orange. Wir genießen ein bei gutem Wetter einzigartiges Panorama. Vom Poon Hill gehen wir zunächst zurück nach Ghorepani und dann durch Eichen- und Rhododendronwälder nach Hile, begleitet vom Fluss Burungdi Khola, teils ruhig plätschernd, teils als wildes Berggewässer. Wir passieren Tikhedunga mit kleinen Geschäften, einer wackeligen Hängebrücke und winkenden Kindern.

www.raiffeisenreisebuero.at


TRAUMLAND NEPAL Fantastische Bergwelt, Dschungel und mystische Pilgerstätten 10. Tag: HILE – NAYAPUL - POKHARA (Wanderung 3 Stunden, 1430 m – 1025 m) Nach 3 Stunden endet unsere Rundwanderung in Nayapul. Wir fahren nach Pokhara und genießen eine Bootsfahrt am Phewa-See, besuchen ein tibetisches Flüchtlingscamp und entspannen beim Einkaufen und Bummeln.

11. Tag: POKHARA – CHITWAN NATIONALPARK Fahrt in den Chitwan Nationalpark, nahe der indischen Grenze gelegen und einer der großartigsten Naturparks weltweit. Am Nachmittag Ritt auf Elefanten, um der Hauptattraktion des Parks, den mächtigen indischen Nashörnern, möglichst nahe zu kommen. Abends Barbecue und Nächtigung in der Dschungellodge.

12. Tag: CHITWAN NATIONALPARK - KATHMANDU Morgens Fahrt im Einbaumkanu am Fluss mit Beobachtung der vielfältigen Vogelwelt, mit etwas Glück sehen wir auch

ein fischfressendes Krokodil. Zu Fuß bzw. mit dem Jeep besuchen wir ein Dorf. Mittags Rückfahrt nach Kathmandu. Abschlussabendessen im „Bhojan Griha“, einem ethnischen Restaurant mit Folklore aus ganz Nepal.

13. Tag: KATHMANDU - WIEN

Morgens Fahrt nach Sagarkot zu einem Aussichtspunkt, von wo Sie den Sonnenaufgang über den Gipfeln des Annapurna genießen können. Nach dem Frühstück Bootsfahrt am malerischen Phewa-See und Besuch der Davids Falls, dem einzigen Abfluss des Sees. Besichtigung des Vindavasani-Tempels und eines tibetischen Flüchtlingszentrums.

8. Tag: POKHARA – CHITWAN Fahrt in den Chitwan Nationalpark, nahe der indischen Grenze gelegen und einer der großartigsten Naturparks weltweit. Am Nachmittag Ritt auf Elefanten, um der Hauptattraktion des Parks, den mächtigen indischen Nashörnern, möglichst nahe zu kommen. Abends Barbecue und Nächtigung in der Dschungellodge.

9. Tag: CHITWAN Ganztägiges Safariprogramm im Chitwan. Sie erkunden den Park mit einem Einbaumkanu am Fluss, beobachten die vielfältige Vogelwelt und sehen mit etwas Glück auch ein fischfressendes Krokodil. Zu Fuß geht es danach zur Fütterungsstation der Elefanten und mit dem Jeep in ein Dorf der

• Linienflüge Wien – Kathmandu - Wien, Bordservice, Freigepäck

• Flugsteuern und -gebühren (Stand Oktober

14. Tag: ANKUNFT IN WIEN

im Chitwan Nationalpark, Bootsfahrt am Phewa Lake) • Besuch des SOS-Kinderdorfs in Bharatpur • Örtliche, deutschsprachige Reiseleitung • Reisebegleitung ab/bis Österreich (ab 15 Personen): Hans Seebacher (bis zum 7. Tag)

Ankunft in Wien im Laufe des Tages.

Sie erleben auf dieser Reise die gesamte Vielfalt des Landes und haben in Pokhara und im Chitwan-Nationalpark noch mehr Zeit für Besichtigungen und eigene Erlebnisse. Auch auf der Rundreise sind 2 aussichtsreiche Wanderungen geplant, die Strecke kann jedoch auch per Jeep zurückgelegt werden.

7. Tag: POKHARA

Leistungen

Besuch von Pashupatinath, einer riesigen hinduistischen Tempelanlage an den Ghats am heiligen Fluss Bagmati. Prächtige Saris, ehrwürdige Priester und bunte Läden öffnen das Tor zu einer fremden Welt. Danach geht es nach Bodnath, der Kultstätte der Tibeter rund um einen mächtigen 2500 Jahre alten Stupa. Hier leben viele tibetische Flüchtlinge, die Handwerksarbeiten und Antiquitäten anbieten. Abends Abflug nach Europa.

RUNDREISE

1.-6. Tag SIEHE PROGRAMM TREKKINGREISE

Rundreise

Tharu, der Ureinwohner des Chitwan-Tales, die heute noch in Lehmhäusern wohnen. Abends Vorführung traditioneller Tänze der Tharu.

10. Tag: CHITWAN NATIONALPARK – KATHMANDU Genießen Sie den letzten Morgen im Dschungelcamp bei weiteren Aktivitäten, zB. können Sie die Elefanten beim morgendlichen Bad beobachten. Mittags Rückfahrt nach Kathmandu. Abschlussabendessen im „Bhojan Griha“, einem ethnischen Restaurant mit Folklore aus ganz Nepal.

2013, Änderungen vorbehalten)

• Busfahrten und Transfers in Nepal • Nächtigungen in Kathmandu, Nagarkot und Pokhara, auf Basis DZ/DU/WC/NF

• 2 Nächtigungen in einer Lodge im Chitwan Nationalpark auf Basis DZ/DU/WC mit VP

• Umfangreiche Rundfahrten; Besichtigungen und Eintritte laut Reiseprogramm

• Div. Aktivitäten (Elefantenritt, Bootsfahrt

Mindestteilnehmer 15 Personen

Termin 2014 09.11. - 20.11

Preis pro Person im Doppelzimmer

2.090,Einzelzimmerzuschlag 290,-

11. Tag: KATHMANDU – WIEN Besuch von Pashupatinath, einer riesigen hinduistischen Tempelanlage an den Ghats am heiligen Fluss Bagmati. Prächtige Saris, ehrwürdige Priester und bunte Läden öffnen das Tor zu einer fremden Welt. Danach geht es nach Bodnath, der Kultstätte der Tibeter rund um einen mächtigen 2500 Jahre alten Stupa. Hier leben viele tibetische Flüchtlingen, die Handwerksarbeiten und Antiquitäten anbieten. Abends Abflug nach Europa.

Veranstalter: Steirisches Raiffeisen Reisebüro GmbH

12. Tag: ANKUNFT IN WIEN Ankunft in Wien im Laufe des Tages.

Hans Seebacher

ist seit vielen Jahren Nepal Freund und -kenner. Begeistert von Landschaft, Kultur und Menschen ist er immer wieder mit Gruppen im Land unterwegs. Besonders verbindet ihn mit Nepal auch die Patenschaft eines Kindes im SOS-Kinderdorf Bharatpur, das Sie auf der Trekkingreise auch besuchen.

www.raiffeisenreisebuero.at

Reiseleitung: Hans Seebacher

15


MITTELMEER UND LISSABON Kreuzfahrt und Sightseeing

MEIN SCHIFF 3 - DAS NEUE FLAGGSCHIFF VON TUI CRUISES 7 Tage Westliches Mittelmeer inkl. Anreisepaket ab Wien

Preise pro Person und Termine 29.06. und 21.09. 2014 Innenkabine ab 1538,-* Außenkabine ab 1691,-* Balkonkabine ab 1758,-* 13.07.-07.09.2014 Innenkabine ab Außenkabine ab Balkonkabine ab

1658,-* 1826,-* 1918,-*

05. und 19.10.2014 Innenkabine ab Außenkabine ab Balkonkabine ab

1458,-* 1629,-* 1698,-*

ab

1.458,-*

Ein wohliges Gefühl, in der mondänen Atmosphäre der frühen Abendstunden durch Monte Carlo zu wandeln, die duftende Macchia Korsikas zu erkunden oder auf den Stufen der Spanischen Treppe in Rom zu verweilen. Ein weiteres Wohlfühlerlebnis erwartet Sie in Catania, der barocken Stadt am Fuße des Ätnas an der Ostküste Siziliens. Zum absoluten Highlight wird diese Kreuzfahrt aber auch durch das allerneueste Schiff der Flotte.

Tag

Hafen

Anreise 1. Tag 2. Tag 3. Tag 4. Tag 5. Tag 6. Tag 7. Tag

Valetta (Malta) Schiffstag Monte Carlo (Monaco) Ajaccio (Korsika) Civitavecchia (Rom, Italien) Schiffstag Catania (Sizilien) Valletta (Malta)

Ankunft Abfahrt 11:00 09:00 07:00 08:00 05:00

22:00 23:00 19:00 19:00 19:00

Das neue Wohlfühlschiff mit einer Länge von ca. 295 m und einer Breite von ca. 36 m wird im Juni 2014 das erste Mal in See stechen. Neben einer großen Sportarena im Außenbereich mit einem 25m langen Pool zum Bahnenschwimmen gibt es auch ein Freiluftkino und ein Klanghaus an Bord.

Veranstalter: TUI Cruises GmbH, 20537 Hamburg

*Inkl. An- und Abreisepaket der Reederei mit Flug ab/bis Wien oder München. Premium Alles Inklusive & Trinkgelder im Reisepreis eingeschlossen! Alle angegebenen Preise gelten pro Person bei einer Belegung von zwei Erw. in der Kabine. Preise gelten abzüglich Frühbucherermäßigung bei Buchung bis spätestens 31.01.2014. Limitiertes Kontingent.

Leistungen

LISSABON

• Bustransfer ab/bis Hartberg • Flug mit TAP Portugal • Bordverpflegung, Freigepäck • 3*-Hotel in zentraler Lage • im Doppelzimmer, Bad od. Dusche, WC, Frühstück • Transfer Flughafen–Hotel-Flughafen • Stadtrundfahrt • gemeinsame Ausflüge werden vor Ort angeboten

Mindestteilnehmer 30 Personen

Termin 2014 15.03. - 19.03.

590,Veranstalter: Steirisches Raiffeisen Reisebüro GmbH

16

Stadt des Lichtes

Portugals lichtdurchflutete Hauptstadt am Ufer des Tejo, unweit des Atlantiks, hat eine Menge zu bieten: bedeutende Baudenkmäler, malerische Häuser mit bezaubernden Fassaden, melancholische Fadogesänge, die abends bei Kerzenschein erklingen.

1. Tag Fahrt mit dem Bus von Hartberg zum Flughafen Wien. Nach der Ankunft in Lissabon erwartet uns unsere deutschsprachige Reiseleitung zur anschließenden Stadtrundfahrt, die beim Hotel endet. Nach dem Zimmerbezug steht der Abend zur freien Verfügung.

ionen: eines der größten Ozeanarien der Welt, eine Aussichtsplattform in schwindelerregender Höhe und eine Drahtseilbahn. Die Freizeitoase mit Einkaufszentrum, Bars und vielen Restaurants lädt zum Flanieren ein.

2. Tag

Am späteren Vormittag verlassen Sie mit vielen, schönen Eindrücken Lissabon und es geht zum Flughafen.Rückflug nach Wien.

Entdecken Sie Lissabon auf eigene Faust mit den berühmten Straßenbahnen oder besuchen Sie Alfama, eines der ältesten und typischsten Viertel Lissabons. Inmitten der kleinen Gässchen und steilen Treppen spürt man noch das urtypische Leben der Stadt neben den Überresten römischer und arabischer Kultur.

5. Tag

Reiseleitung

3. Tag Bummeln Sie durch die Stadt und besuchen Sie das berühmteste Wahrzeichen Lissabons, den Torre de Bélem, ein weißer Steinturm aus dem frühen 16. Jahrhundert, der einst zur Verteidigung des Flusses gebaut wurde.

4. Tag Der Völkerpark, Parque das Nacoes, bietet viele Attrakt-

www.raiffeisenreisebuero.at

Liane Horvath


MEIN SCHIFF 1 INKL. FLUGANREISE Nordeuropa mit Amsterdam Mit der Mein Schiff 1 werden einige europäische Städte zu wundervollen Wohlfühlstädten, die Sie auf dieser Tour in ganz besonderen Momenten erleben dürfen. Dazu gehört zum Beispiel ein ausgedehnter Abend in Amsterdam oder ein Besuch im malerischen Fischerdorf Honfleuer in Le Havre. Von hier aus könnten Sie aber auch auf der Seine direkt nach Paris gelangen um dort die berühmten Sehenswürdigkeiten der Metropole zu besichtigen: Eiffelturm, Sacre Coeur, Champs Elysées, Notre Dame und viele mehr.

Tag

Hafen

Anreise

Hamburg (Deutschland)

-

19:00

1. Tag

Schiffstag

-

-

2. Tag

Southampton (London, England)

07:00

20:00

3. Tag

Le Havre (Paris, Frankreich)

07:00

19:00

4. Tag

Zeebrügge (Belgien)

08:00

18:00

5. Tag

Amsterdam (Niederlande)

07:00

24:00

6. Tag

Schiffstag

-

-

7. Tag

Hamburg (Deutschland)

06:30

-

Termin 2014 13.09. - 20.09.

Preise pro Person

Ankunft Abfahrt

*Inkl. An- und Abreisepaket der Reederei mit Flug ab/bis Wien. Premium Alles Inklusive & Trinkgelder im Reisepreis eingeschlossen! Alle angegebenen Preise gelten pro Person bei einer Belegung von zwei Erw. in der Kabine. Preise gelten abzüglich Frühbucherermäßigung bei Buchung bis spätestens 31.05.2014. Limitiertes Kontingent!

ab

1.270,-*

Innenkabine ab Außenkabine ab Balkonkabine ab

Veranstalter: TUI Cruises GmbH 20537 Hamburg

Wenn‘s um einen unbeschwerten Urlaub geht, ist nur eine Bank meine Bank.

Mit den Raiffeisen Karten sind Sie auf Reisen unabhängig von Banköffnungszeiten sowie Fremdwährungen und genießen überall die Vorteile des bargeldlosen Zahlungsverkehrs. So lässt es sich herrlich entspannen. www.raiffeisen.at/steiermark www.raiffeisenreisebuero.at

1270,-* 1386,-* 1599,-*


RUNDREISE NORDKAP UND LOFOTEN Am nördlichsten Punkt Europas

Leistungen • Direktflug Wien-Bodø-Wien mit Fly Niki

• Inkl. Flughafengebühren 120,• Fahrt im österreichischen Reisebus • Unterbringung in 3- und 4-Sterne Hotels

• Zimmer mit Bad od. DU/WC • 7x Halbpension • Alle Besichtigungen lt. Programm • Inkludierte Eintritte: Nordkaphalle • Fähre Bognes – Skarberget,

Olderdalen – Lyngseidet, Svendsby – Breivikeidet, Moskenes – Bodø • Deutschsprechender Reiseführer

Mindestteilnehmer 25 Personen

Termine 2014

21.06. – 28.06. | 28.06. – 05.07. 05.07. – 12.07. | 12.07. – 19.07. 19.07. – 26.07.

Preis pro Person im Doppelzimmer

1.649,Einzelzimmerzuschlag 386,Hurtigrutenpassage Stokmarknes – Svolvær 72,- (nicht buchbar vor Ort)

Veranstalter: Prima Reisen, 1060 Wien

Die Kombination „Nordkap und Lofoten“ bietet die Möglichkeit die einzigartige Inselwelt der Lofoten, die wunderschöne Küstenstrecke und das beeindruckende Felsplateau des Nordkaps innerhalb einer Woche zu besuchen. Der Blick vom Nordkap während der Mitternachtssonne auf das Eismeer bleibt ein unvergessliches Erlebnis. Die Reise beinhaltet viele Höhepunkte und zeigt die schönsten Facetten des Landes. Der Norden Norwegens ist zweifellos eines der landschaftlich schönsten Gebiete Europas und ein ideales Reiseziel für Romantiker und Ruhesuchende.

1. Tag: ANREISE (CA. 310 KM)

6. Tag: HARSTAD – SVOLVÆR (CA. 280 KM)

Flug von Wien nach Bodø. Zunächst fahren Sie nach Fauske, berühmt für seine Marmorbrüche. Von dort geht es in nördlicher Richtung auf einer der schönsten Strecken Norwegens, nach Bognes. Tiefe Fjorde umgeben von rauen Bergen prägen das Bild dieser Region. Eine kurze Fährverbindung bringt Sie über den Tysfjord, wo Sie der Weg weiter nach Narvik, dem wichtigsten Erzhafen Nordskandinaviens, führt. A/N in Narvik.

Bei einer Inselrundfahrt lernen Sie heute die Vesterålen kennen. Neben der fast unberührten Wildheit der Natur finden Sie auch malerische Fischerdörfer und geschützte Buchten mit verlockenden Sandstränden. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit (gegen Aufpreis) ein Boot der Hurtigruten zu besteigen und von Stokmarknes nach Svolvær zu fahren. Bei gutem Wetter macht Ihr Schiff einen Abstecher in den extrem engen Trollfjord, dessen Passage zu einer der schönsten Momente der Reise mit den Hurtigruten zählt. A/N in Svolvær.

2. Tag: NARVIK – ENONTEKIÖ (CA. 410 KM) Sie folgen der Eisenbahn und gelangen nach Schweden, wo Sie durch den Abisko Nationalpark nach Kiruna fahren. Die einstige Samensiedlung entwickelte sich aufgrund des Erzvorkommens zu einer bedeutenden Stadt. Durch die Weite Lapplands fahren Sie schließlich nach Enontekiö. A/N im Raum Enontekiö.

7. Tag: SVOLVÆR – MOSKENES – BODØ (CA. 180 KM)

3. Tag: ENONTEKIÖ – HONNINGSVÅG (CA. 390 KM)

8. Tag: ABREISE

Die heutige Etappe führt Sie weiter durch Lappland. In der Heimat der Samen lernen Sie die Traditionen dieser Kulturgruppe kennen. Bei Alta erreichen Sie die Küstenregion und gelangen entlang des Porsangerfjords schließlich auf die Nordkapinsel Magerøy. Der abendliche Besuch des 302 Meter hohen Nordkapplateaus mit Blick auf das Eismeer ist ein unvergessliches Erlebnis! A/N im Raum Honningsvåg.

Nach dem Frühstück Fahrt zum Flughafen und Rückflug nach Wien.

Die spektakuläre Fahrt entlang des „König Olavs Wegs“ führt Sie von Svolvær durch kleine romantische Fischerdörfer, wie Ramberg, Hamnøy oder Reine nach Moskenes. Am Nachmittag nehmen Sie die Fähre über den Vestfjord zurück nach Bodø (ca. 3 ½ Std Fahrzeit). A/N in Bodø.

4. Tag: HONNINGSVÅG – TROMSØ (CA. 480 KM) Zunächst fahren Sie zurück nach Alta. Sie erreichen das Kvænangsfjell, mit dem schönsten Aussichtspunkt Nordnorwegens. Auf zwei, kurz hintereinander folgenden Fährpassagen überqueren Sie den Lyngenfjord und den Ullsfjord, um anschließend Tromsø, die größte Stadt im Norden Norwegens, zu erreichen. A/N in Tromsø.

5. Tag: TROMSØ – HARSTAD (CA. 300 KM) Tromsø wird auch das „Tor zum Nordpol“ bezeichnet, denn von hier starteten die meisten der großen Expeditionen. Bei einer kurzen Stadtrundfahrt sehen Sie unter anderem die bekannte Eismeerkathedrale. Anschließend geht es zurück zur berühmten E6, der Sie Richtung Süden bis zu Ihrem heutigen Tagesziel, der Inselwelt der Lofoten und Vesterålen, folgen. A/N in Harstad.

18

www.raiffeisenreisebuero.at


BALTIKUM Estland - Lettland - Litauen Erkunden Sie drei Länder - zusammengefasst in einer Region - und lernen Sie die Schönheiten des Baltikums näher kennen. Egal, ob das barocke Vilnius, das an Jugendstil kaum zu überbietende Riga oder das mittelalterliche Tallinn - die ursprünglichen wie auch abwechslungsreichen Landschaften sowie die fast vergessenen Schauplätze einer wechselvollen Geschichte warten darauf, neu entdeckt zu werden. Auch die Fahrt entlang der Kurischen Nehrung, einem schmalen Landstreifen, der mit unberührten Stränden, weiten Buchten sowie verträumten Fischerdörfern punktet, ist ein besonders anmutiges Highlight. Die unberührte Natur, das lebendige kulturelle Erbe, die bewegte Geschichte und eine junge Bevölkerung, die mutig nach vorn sieht, prägen alle baltischen Staaten und warten bereits auf Sie!

1. Tag: GRAZ – TALLINN Sonderflug von Graz nach Tallinn. Nach der Ankunft ist die Besichtigung Tallinns ein erster Höhepunkt dieser Reise. Die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählende Altstadt von Tallinn lädt mit ihren engen Gassen, alten Kirchen und mächtigen Festungsmauern zu einem Streifzug ein. In der Oberstadt liegen die Domkirche, die orthodoxe Alexander-Newski-Kathedrale sowie die Burganlage mit dem 45 m hohen Turm „Pikk Hermann“.

2. Tag: TALLINN – ROCCA AL MARE (FAKULTATIV) Heute steht Ihnen der Tag für individuelle Erkundungen zur freien Verfügung. Alternativ bietet sich vormittags die Gelegenheit an einem fakultativen Ausflug in das nahe gelegene Freilichtmuseum Rocca al Mare teilzunehmen.

3. Tag: TALLINN - PÄRNU – „LETTISCHE SCHWEIZ“– RIGA Fahrt nach Pärnu, Estlands bunte Sommerhauptstadt mit langen Sandstränden und einem angenehmen Meeresklima. Nach einem Spaziergang durch dieses reizvolle Ostseebad an der Bernsteinküste Weiterfahrt Richtung Süden. Sie durchqueren die „Lettische Schweiz“. Dichte Wälder und tiefeingeschnittene Täler prägen das Landschaftsbild des Gauja Nationalparks. Bei Sigulda passieren Sie die mittelalterliche „Bischofsburg“ von Turaida, ehe Sie am Abend die lettische Hauptstadt Riga erreichen.

Fachwerkhäuser, den Theaterplatz, den Simon-Dach-Brunnen mit der Ännchen-von-Tharau-Figur und das alte Rathaus. Die Nächtigung erfolgt entweder in Klaipeda oder nach einer kurzen Überfahrt auf der Kurischen Nehrung.

6. Tag: KLAIPEDA – KURISCHE NEHRUNG – KAUNAS – VILNIUS Am Vormittag erkunden Sie die Kurische Nehrung, ein schmaler Landstreifen, der das Kurische Haff und das baltische Meer voneinander trennt. Anschließend geht es weiter nach Kaunas. Ein Rundgang führt Sie von der alten Burg zum Rathausplatz mit dem „weißen Schwan“ und zum spätgotischen Perkunas-Haus. Am Abend erreichen Sie Ihr Hotel in Vilnius.

7. Tag: VILNIUS & TRAKAI Besichtigung der Hauptstadt Litauens, deren malerische Altstadt zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Das „Rom des Baltikums“ ist ein Schmuckstück, in der die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Am Nachmittag führt Sie ein Ausflug zur Burg Trakai, die mit ihren roten massiven Wachtürmen malerisch in einem See gelegen ist. Trakai ist heute nicht nur ein Lieblingsausflugsort der Hauptstädter, sondern auch ein Symbol für die Einheit der Nation. Der restliche Nachmittag lädt zum Flanieren in Vilnius ein.

Leistungen

• Sonderflüge Graz - Tallinn / Vilnius - Graz (Economy) inkl. Bordservice und 23kg Freigepäck • Flughafentaxen und Sicherheitsgebühren inkl. Flugabgabe • 7 x NF in Mittelklasse-Hotels, Kategorie 3* • Rundreise gemäß Reiseprogramm • Ausflüge und Besichtigungen inkl. Aufenthalte in Vilnius, Riga und Tallinn • Fährüberfahrten und Umweltgebühren Kurische Nehrung • Eintritte: Burg Trakai und Schloss Rundale • Deutschsprachige Reiseleitung

Mindestteilnehmer 168 Personen

Termin 2014 09.07. - 16.07.

Preis pro Person im Doppelzimmer

1.069,Einzelzimmerzuschlag 220,Halbpension (7x Abendessen): 70,Aufzahlung auf 4Sterne Hotels: DZ 100.- / EZ 170,Halbtagesausflug Freilichtmuseum Rocca al Mar (inkl. Eintritt): 30,-

8. Tag: VILNIUS – GRAZ Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer zum Flughafen und der Rückflug von Vilnius nach Graz.

Veranstalter: GTA-SKY-WAYS Reiseveranstaltungs GesmbH, 1230 Wien

4. Tag: RIGA Die Hauptstadt Lettlands gilt als das kulturelle Zentrum des Baltikums und präsentiert sich dem Besucher mit seinen zahlreichen Architekturdenkmälern von seiner schönsten Seite. Als Stolz der Stadt gelten die Petri-Kirche und der Dom mit einer der klangschönsten Orgeln der Welt. Der Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung.

5. Tag: RIGA – SCHLOSS RUNDALE – BERG DER KREUZE – KLAIPEDA Ihr erstes Ziel ist Schloss Rundale, barockes Kleinod im Süden des Landes. Nach der Besichtigung geht es weiter zum „Berg der Kreuze“, ein Wallfahrtsort mit hohem symbolischem Wert. Sie beenden den Tag mit einem Spaziergang in Klaipeda, dem ostpreußischen Memel. Dabei sehen Sie die typischen

www.raiffeisenreisebuero.at

19


STERNFAHRT JERSEY Kanalinseln entdecken

Leistungen

• Direktflug Wien – Jersey – Wien mit Fly Niki

• Inkl. Flughafengebühren 120,• Alle Transfers und Ausflüge in lokalen

Entdecken Sie mit uns die Kanalinseln, die eine Mischung aus britischem „lifestyle“ und französischem „savoir vivre“ bieten. Sie sehen die Höhepunkte Jerseys wie die Ausgrabungen von La Houghe Bie, das Mont Orgueil Castle und die Festung Elisabeth Castle. Ein besonderes Highlight ist die kleine Schwesterninsel Guernsey mit ihren bezaubernden Sandstränden und imposanten Steilklippen.

Bussen

1. Tag: ANREISE

auf Jersey

Flug von Wien nach Jersey und Transfer in Ihr Hotel nach St. Helier. A/N.

• Unterbringung im 3-Sterne-Hotel Merton • Zimmer mit Bad od. DU/WC • 7x Halbpension • Fähre Jersey – Guernsey – Jersey • Alle Besichtigungen lt. Programm • Inkl. Eintritte: La Hougue Bie, Mont Orgueil Castle, Jersey War Tunnels, Elizabeth Castle, Eric Young Orchid Foundation, Samares Manor Gardens • Cream Tea mit Scones • Deutschsprechender Reiseführer für alle Ausflüge

Mindestteilnehmer 20 Personen

Termine 2014

24.05. – 31.05. (Hinflug via Düsseldorf) 31.05. – 07.06. | 07.06. – 14.06. 14.06. – 21.06. | 21.06. – 28.06. 28.06. – 05.07. | 05.07. – 12.07.

2. Tag: TAGESTOUR RUND UM DIE INSEL Ihr erster Tagesausflug führt Sie die Küste entlang und zu den geschichtlich interessantesten Orten der Insel. Zu Beginn bringt Sie der Bus zu den neolithischen Ausgrabungen von La Hougue Bie, die seit mehr als 5.000 Jahren die Landschaft Jerseys dominieren. Unter dem Hügel verborgen liegt eines der neolithischen Ganggräber Nordwesteuropas. Anschließend besuchen Sie das Wahrzeichen von Jersey, das Mont Orgueil Castle. Das Mont Orgueil Castle ist eine der besterhaltensten mittelalterlichen Burgen in ganz Großbritannien. Zum Abschluss erkunden Sie die Jersey War Tunnels, die während der deutschen Besatzungszeit erbaut wurden. Heute befindet sich in dem eindrucksvollen Tunnelkomplex die preisgekrönte Ausstellung „Captive Island“, die sehr anschaulich über die Zeit von 1940 – 1945 auf Jersey informiert. A/N.

Klima in dem eine unerwartete mediterrane Blütenpracht gedeiht, der Sie sich heute widmen. Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine kurze Klippenwanderung. Im Anschluss besuchen Sie die Eric Young Orchid Foundation, ein Tropenparadies im Herzen von Jersey, die eine der erlesensten Orchideensammlungen beherbergt. Am Nachmittag besichtigen Sie die Gärten des Samarès Manor, eine weitläufige Parkanlage im Südosten der Insel. Das Anwesen besteht aus mehreren sehr gepflegten Gärten, darunter auch ein japanischer Garten und ein Rosengarten. Zum Abschluss Ihrer Reise laden wir Sie zu einem liebevoll arrangierten „Cream Tea“ mit „Scones“ ein. A/N.

7. Tag: ZUR FREIEN VERFÜGUNG Optional bieten wir an diesem Tag einen Ausflug zum Mont St. Michel an. 148,- pro Person. A/N.

8. Tag: ABREISE Am Vormittag Transfer zum Flughafen Jersey und Rückflug nach Wien.

3. Tag: ZUR FREIEN VERFÜGUNG Zahlreiche Möglichkeiten bieten sich für eigene Erkundungen an. A/N.

4. Tag: TAGESAUSFLUG GUERNSEY

Preis pro Person im Doppelzimmer

1.419,Einzelzimmerzuschlag 325,-

Nach dem Frühstück Transfer zum Fährhafen. Hier bringt Sie eine Schnellfähre nach Guernsey (Fahrzeit ca. 60 Minuten). Die Zweitgrößte der Kanalinseln ist nur etwa 64 km² groß und mit bezaubernden Sandstränden, grünen Tälern und imposanten Steilklippen Ihr heutiges Tagesziel. Zunächst unternehmen Sie einen Spaziergang durch die Hauptstadt St. Peter Port. Am Nachmittag lernen Sie während einer Rundfahrt die restliche Insel kennen. Guernsey hat dank des milden Golfstroms eine üppige Vegetation und zieht in erster Linie Naturliebhaber an. Am späten Nachmittag bringt Sie die Fähre wieder zurück nach Jersey. A/N.

5. Tag: HALBTAGESTOUR ST. HELIER Am Vormittag unternehmen Sie einen Stadtrundgang durch die Hauptstadt St. Helier. Vorbei am prächtigen Howard Davis Park sehen Sie die Stadtkirche und den viktorianischen Central Market, wo seit über 200 Jahren gehandelt wird. Im Anschluss besichtigen Sie die Festung Elizabeth Castle, die bei Ebbe über einen Fahrweg und bei Flut mit Amphibienfahrzeugen erreichbar ist. Die 1590 auf einer Felsinsel errichtete Burg wurde vom damaligen Gouverneur Sir Walter Raleigh nach Queen Elizabeth I benannt. A/N. Veranstalter: Prima Reisen 1060 Wien

20

6. Tag: TAGESTOUR NATUR UND GARTEN Durch den Golfstrom herrscht ein mildes, ausgeglichenes

www.raiffeisenreisebuero.at


SCHOTTLAND Highlands, Whisky & Loch Ness Bilderbuchlandschaften, wie man sie romantischer nicht malen könnte. Ehrwürdige Schlösser und Burgen, der Klang der Dudelsäcke, die Mythen und Legenden von Loch Ness und den schottischen Mooren, die wunderbaren Heidelandschaften der Highlands und ein Lebensgefühl, das beim abendlichen Whisky in herrlichen Pubs seinen täglichen Höhepunkt findet.

1. Tag: ANREISE (CA. 160 KM) Direktflug von Wien nach Edinburgh. Am Flughafen erwartet uns unsere Reiseleitung und am Beginn unserer Rundreise fahren wir zur mittelalterlichen Stadt Stirling, die aufgrund seiner strategischen Lage am Beginn der Highlands, schon früh mit einer imposanten Festungsanlage ausgestattet wurde. Weiterfahrt zum Loch Lomond, nicht zu Unrecht als „König der Seen“ bezeichnet. A/N in Glasgow.

2. Tag: GLASGOW – EDINBURGH (CA. 190 KM) Nach dem Frühstück fahren wir Richtung Süden in das schottische Grenzgebiet. Hier sehen wir die Ruinen der einst eindrucksvollen Zisterzienserabtei Melrose. Anschließend geht es weiter in die schottische Hauptstadt Edinburgh. Eine Stadtrundfahrt führt uns durch die Altstadt mit der Royal Mile und der Neustadt mit der prachtvollen Princes Street. Den Abschluss bildet eine Besichtigung von Edinburgh Castle. A/N im Raum Edinburgh. Am Abend: Möglichkeit zum Besuch des berühmten Edinburgh Military Tattoo. Es gilt schlechthin als „das“ Musikereignis in Schottland mit Pipebands, einzelnen Dudelsack-Spielern und schottischer Militärmusik. Seit 1950 wird das Tattoo jedes Jahr während der Internationalen Festspiele auf dem Burgvorplatz veranstaltet. Zum Programm gehören Auftritte der zusammengeschlossenen Dudelsackkapellen der schottischen Regimenter.

3. Tag: EDINBURGH – AVIEMORE (CA. 290 KM) Über die Firth of Forth Brücke gelangen wir heute in die Heimat des Golfsportes und Schottlands ältester Universität, St. Andrews. Hier sehen wir die Überreste der größten Kathedrale Schottlands sowie das St. Andrews Castle, dem ehemaligen Bischofsitz. Am heutigen Tag werden wir auch ein Stück der schottischen Landschaft mit der Bahn erkunden und gelangen weiter Richtung Norden in das schottische Hochland. A/N im Raum Aviemore.

5. Tag: Aviemore – Fort William (ca. 210 km) Nach dem Frühstück besichtigen wir Fort George, eine mächtige Befestigungsanlage aus dem Jahr 1746 und erreichen nach einer kleinen Rundfahrt durch Inverness den sagenumwobenen Loch Ness. Vielleicht gelingt uns auch ein Schnappschuss von Nessie!! Danach besuchen wir die aus dem 13. Jhdt. stammende Ruine des Urquhart Castle, das einst zu den größten Schlössern des Landes zählte. Im Laufe des Tages ist auch eine ca. zweistündige Wanderung geplant. (bequeme Schuhe!!!) A/N im Raum Fort William.

6. Tag: TAGESAUSFLUG ISLE OF SKYE (CA. 340 KM) Die Panoramastraße „Road to the Isles“ führt uns heute nach Mallaig. Unterwegs sehen wir das Glenfinnan Viadukt, das schon häufig als Filmkulisse diente. Mit der Fähre geht es auf die Insel Skye, die größte der Hebrideninseln, wo uns eine grandiose Bergkulisse und steile Klippen erwarten. Über die Skye Brücke führt unser Weg wieder zurück ans Festland, wo Eilean Donan Castle, eine der meistfotografierten Burgen des Landes, spektakulär inmitten des Fjordes liegt. A/N im Raum Fort William.

7. Tag: FORT WILLIAM – GLASGOW (CA. 190 KM) Entlang des Loch Linnhe erreichen wir am Vormittag Glencoe. Das Tal von Glencoe wurde bekannt als Stätte des MacDonald Massakers von 1692 und ist von wilder Schönheit. Wir verlassen anschließend das Hochland und fahren entlang des Loch Lomond zurück nach Glasgow und beschließen den Tag mit einer Stadtrundfahrt durch die größte schottische Stadt. A/N in Glasgow.

8. Tag: ABREISE (CA. 70 KM) Eine Reise mit vielen schönen Eindrücken geht langsam zu Ende. Wir fahren am Vormittag zum Flughafen Edinburgh und es folgt der Rückflug nach Wien.

Leistungen

• Fly Niki-Charterflug Wien–Edinburgh–Wien • Bordverpflegung, Freigepäck • Rundreise im komfortablen Reisebus • Nächtigung in 3*-Hotels • Halbpension • Besichtigungen lt. Programm • Eintritte Stirling Castle, Melrose Abtei, Edinburgh Castle, St. Andrews Kathedral, St. Andrews Castle,Dallas Duh Whisky Destillery, Elgin Kathedrale, Duff House, Fort George, Urquhart Castle • Fähre Mallaig-Armadale • kleine Bahnfahrt durch die Highlands • 2-stündige Wanderung • Deutschsprachiger Reiseführer • Raiffeisen Reisebegleitung ab/bis Hartberg

Mindestteilnehmer 35 Personen

Termin 2014 02.08. - 09.08.

Preis pro Person im Doppelzimmer

1.399,Einzelzimmerzuschlag 260,Military Tattoo 90,Busfahrt ab/bis Hartberg (je nach Teilnehmerzahl) Programm vorbehaltlich Änderungen!

Veranstalter: Prima Reisen 1060 Wien

Reiseleitung

4. Tag: TAGESAUSFLUG SPEYSIDE (CA. 250 KM) Nach dem Frühstück werden wir am Vormittag in der Dallas Dhu Historic Whisky Distillery in die Geheimnisse der Erzeugung und Reifung des schottischen Lebenswassers eingeführt – eine kleine Kostprobe darf natürlich nicht fehlen! Anschließend geht es weiter nach Elgin, wo wir die Ruine der prächtigen Kathedrale bewundern können. Außerhalb des Städtchens Banff liegt das beeindruckende Herrenhaus Duff House, dem wir danach noch einen Besuch abstatten. A/N im Raum Aviemore.

Monika Kahlbacher www.raiffeisenreisebuero.at

21


KREUZFAHRTTRÄUME Mittelmeer und Atlantik

FASZINIERENDES MITTELMEER IN DER KARWOCHE

Faszinierendes Mittelmeer

Mit Costa Serena

Entdecken Sie eine Vielfalt an wundervollen Städten auf nur einer Kreuzfahrt. Welche gefällt Ihnen am besten? Genua, Pisa, Florenz, Rom oder Pompej? Das internationale Flair von Barcelona und Marseille wird Sie begeistern. Museen und berühmte Bauten, beeindruckende Einblicke in das Le-

Termin 2014 13.04. - 20.04. Weitere wöchentliche Abfahrten im April, Mai. September, Oktober und November möglich!

Preise pro Person Innenkabine ab Außenkabine ab Balkonkabine ab

ab

659,-* 799,-* 989,-*

659,-*

Veranstalter: Costa Crociere S.p.A. 16121 Genova

Hauptstädte am Atlantik Termin 2014 07.09. - 17.09.

Preis pro Person Innenkabine Classic ab 1.199,-* Innenkabine Premium ab 1.299,-* Außenkabine Classic ab 1.549,-* Außenkabine Premium ab 1.649,-*

ab

1.199,-

Veranstalter: Costa Crociere S.p.A., 16121 Genova

22

ben der Städte, elegante Shoppingmeilen, eine kleine Kostprobe der gastronomischen Spezialitäten. Lassen Sie sich entführen!

Tag 13.04. 14.04. 15.04. 16.04. 17.04. 18.04. 19.04. 20.04.

Hafen Ankunft Abfahrt Savona (Italien) 22:00 La Spezia (Florenz/Italien) 07:00 19:00 Civitavecchia (Rom/Italien) 08:00 24:00 Neapel (Italien) 13:00 19:00 Erhohlung auf See Barcelona (Spanien) 09:00 17:00 Marseille (Frankreich) 09:00 18:00 Savona (Italien) 08:00 -

Bus zu buchbar um p/P 219,- für Hin- und Rückfahrt. Alle angegebenen Preise gelten pro Person bei einer Belegung von zwei Erw. in der Kabine. Preise gelten abzüglich Frühbucherermäßigung bei Buchung bis spätestens 31.03.2014. Limitiertes Kontingent! Zusätzlich fällt am Ende der Kreuzfahrt eine Servicegebühr von 8,-/Person pro an Bord verbrachter Nacht an. Für Kinder zwischen 4-14 Jahren wird 50% der Serviceentgelts verrechnet und für Kinder unter 4 Jahren fällt keine Gebühr an.

HAUPTSTÄDTE AM ATLANTIK Mit Costa NeoRomantica von Amsterdam nach Savona/10 Tage

Diese Reise wird Ihnen unvergessliche Urlaubsmomente bescheren. In den faszinierenden Metropolen Westeuropas erwarten Sie weltberühmte Sehenswürdigkeiten, vielfältige Kulturangebote und das bunte Treiben mediterraner Städte.

Tag 07.09. 08.09. 09.09. 10.09. 11.09. 12.09. 13.09. 14.09. 15.09. 16.09. 17.09.

Hafen Ankunft Abfahrt Amsterdam (Niederlande) 17:00 Dover/London (Großbritannien) 07:00 18:00 Honfleur (Frankreich) 05:00 22:00 Portland (Großbritannien) 08:00 17:00 Erholung auf See Leixoes/Porto (Portugal) 12:00 18:00 Lissabon (Portugal) 08:00 16:00 Cadiz (Spanien) 09:30 18:30 Erholung auf See Marseille (Frankreich) 14:00 19:00 Savona (Italien) 09:00 -

*Inkl. An- und Abreisepaket mit Flug Wien – Amsterdam / Nizza – Wien, 1 N in Amsterdam sowie Transfers. Alle angegebenen Preise gelten pro Person bei einer Belegung von zwei Erw. in der Kabine. Preise gelten abzüglich Frühbucherermäßigung bei Buchung bis spätestens 31.03.2014. Limitiertes Kontingent! Zusätzlich fällt am Ende der Kreuzfahrt eine Servicegebühr von 8,-/Person pro an Bord verbrachter Nacht an. Für Kinder zwischen 4-14 Jahren wird 50% der Serviceentgelts verrechnet und für Kinder unter 4 Jahren fällt keine Gebühr an.

www.raiffeisenreisebuero.at


NORDKAP - SPITZBERGEN - ISLAND Legenden Islands mit Costa Pacifica inkl. Flug Eine ganz besondere Kreuzfahrt, die an die Routen der großen Entdecker denken lässt. Sie verbindet das Grün der Shetland-Inseln mit der Magie des Nordkaps. Genießen Sie die norwegischen Fjorde und die außergewöhnliche Schönheit Islands, das Land des Eises und des Feuers, bekannt für seine Gletscher und noch aktiven Vulkane, die der Landschaft ihr ausgefallenes Aussehen verleihen. Mal eine ganz andere Art, den Sommer zu erleben – eine echte Reise für Kenner.

Costa Pacifica - Ein Meer der Musik Lassen Sie sich vom Interieur des modernen Luxusliners begeistern. Von Musik inspiriert, bestimmt das lebendige Dekor mit Musiknoten das Ambiente an Bord. Die Costa Pacifica ist atemberaubend und unterhaltsam zugleich: Zum Angebot gehören der Grand-Prix-Rennwagen-Simulator, die imposanten Sonnendecks mit ausfahrbarem Glasdach, die Kinoleinwand für „Kinoerlebnisse unter Sternenhimmel“ und das Theater mit einer überragenden Soundanlage. Musik können sie aber auch aktiv erleben, wenn Sie im bordeigenen Tonstudio Ihre eigene CD aufnehmen! Natürlich finden Sie auch das luxuriöse Samsara Spa an Bord: Auf 6.000 m2 genießen Sie die Atmosphäre und orientalische Anwendung für ganz viele Momente der Ruhe und Erholung. Kabinen und Suiten: Insgesamt 1.504 Kabinen, davon 91 mit direktem Zugang zum Spa. 521 mit privatem Balkon, 58 Suiten mit privatem Balkon und 12 Suiten mit direktem Zugang zum Spa. Kulinarische Genüsse: 5 Restaurants inklusive dem ClubRestaurant und dem Samsara Restaurant (mit Reservierung und gegen Gebühr*) Wellness und Sport: Samsara Spa: WellnessBereich auf 6.000 m2, über 2 Decks, mit Fitnesscenter, Thermalbad, Thalassotherapie-Pool, verschiedenen Räumen für Anwendungen, Sauna und Türkischem Dampfbad, Solarium, 5 Whirlpools, 4 Swimmingpools, zwei davon mit ausfahrbarem Glasdach, Mehrzwecksportplatz, Jogging-Parcours im Freien.

Die Sehenswürdigkeiten Geysire, Wasserfälle, Lavagestein, das sich zu natürlichen Skulpturen formt: in Reykjavik am besten den Ausflug zum „Goldenen Ring“ wählen, um Island zu erkunden. Die Fahrt zum Magdalenenfjord ist ein Highlight: Umgeben von Bergen, Eis und Schnee, werden Sie an diesem nördlichsten Punkt der Kreuzfahrt einen unvergesslichen Augenblick erleben. Von Honnigsvag aus erreichen Sie das Nordkap, den Steilfelsen an der Spitze der Mageroya-Insel, der direkt auf das Polarmeer hinausgeht.

Tag 23.06. 24.06. 25.06. 26.06. 27.06. 28.06. 29.06. 30.06. 01.07. 02.07. 03.07. 04.07. 05.07. 06.07. 07.07. 08.07. 09.07.

Hafen Kiel (Deutschland) Erhohlung auf See Shetland-Inseln/Lerwick (Großbritannien) Heimaey (Island) Reykjavik (Island) Isafjord (Island) Akureyri (Island) Jan Mayen (Passage) Erhohlung auf See Ny Alesund (Spitzbergen/Norwegen) Konigsfjord u. Magdalenenfjord (Passage) Longyearbyen (Spitzbergen/Norwegen) Nordkap/Honningsvag (Norwegen) Nordkap/Honningsvag (Norwegen) Hammerfest Erhohlung auf See Bergen (Norwegen) Erhohlung auf See Kiel (Deutschland)

Ankunft 08:00 09:00 10:00 09:30 -

Abfahrt 17:00 15:00 18:30 20:00 19:00 -

08:00 18:00 08:00 09:00 08:00

13:00 02:00 12:30 18:00 -

www.raiffeisenreisebuero.at

Shetland-Inseln, Island, Norwegen, Spitzbergen und Nordkap

Termin 2014 23.06. - 09.07.

Preise pro Person Innenkabine ab Außenkabine ab Balkonkabine ab

ab

2279,-* 3379,-* 3979,-*

2.279,-*

*Preise inkl. Flug ab/bis Wien. Alle angegebenen Preise gelten pro Person bei einer Belegung von zwei Erw. in der Kabine. Preise gelten abzüglich Frühbucherermäßigung bei Buchung bis spätestens 31.03.2014. Limitiertes Kontingent! Zusätzlich fällt am Ende der Kreuzfahrt eine Servicegebühr von 8,-/Person pro an Bord verbrachter Nacht an. Für Kinder zwischen 4-14 Jahren wird 50% der Serviceentgelts verrechnet und für Kinder unter 4 Jahren fällt keine Gebühr an. *Das Samsara Restaurant ist für Gäste der Samsara-Kabinen und -Suiten kostenlos (Mittag- und Abendessen)

Veranstalter: Costa Crociere S.p.A. 16121 Genova

23


FLUSSKREUZFAHRT MS NESTROY Am Rhein von Amsterdam nach Basel ab/bis Graz

Leistungen

Im Arrangementpreis inkludiert (Basis pro Person in 2-Bett-Kabine): • 7-tägige Kreuzfahrt an Bord der ****MS Nestroy gemäß Reiseverlauf • Alle Einschiffungs-, Ausschiffungs-, Schleusen- und Hafengebühren • Nächtigungen in der gebuchten Kabinenkategorie inkl. Vollpension, beginnend mit Abendessen 1. Tag, endend mit Frühstück letzter Tag • Freie Teilnahme am Bordprogramm • Sonderflüge Graz – Amsterdam und Basel Graz (Economy) inkl. Bordservice und 23 kg Freigepäck • Flughafentaxen und Sicherheitsgebühren (dzt. 117,-) • Bustransfer Flughafen - Schiff - Flughafen • Deutschsprachige Kreuzfahrtleitung

Mindestteilnehmer

Lernen Sie während dieser wunderschönen Rheinkreuzfahrt mit der Schweiz, Frankreich, Deutschland und den Niederlanden gleich vier Länder im Herzen Europas kennen. Erleben Sie den romantischen Mittelrhein, gesäumt von Weinbergen und Felsen mit einem einzigartigen Flusspanorama, das Sie noch lange Zeit verzaubern wird.

Schiffsbeschreibung MS Nestroy Die MS Nestroy ist ein Schiffsneubau aus dem Jahr 2006/2007 und wurde Ende April 2007 in Dienst gestellt. Das Schiff fährt unter Schweizer Flagge, hat eine Länge von 125 m, ist 11,45 m breit und 1,55 m tief. Es verfügt über gesamt 4 Decks, von unten nach oben: Grillparzer-Deck, Schiller-Deck, Goethe-Deck, Sonnendeck. Insgesamt gibt es am Schiff 113 Kabinen, sämtliche Kabinen sind als Zweibett-Kabinen (ca. 12 m²) ausgestattet, wobei untertags das Bett in eine Couch umgewandelt werden kann. Alle Kabinen sind mit Dusche/WC, TV, Bordtelefon, Safe, Heizung und 220 Volt ausgestattet. Das Schiff ist vollklimatisiert, wobei jede Kabine individuell geregelt werden kann. Das Schiff verfügt weiters über ein Foyer, eine Rezeption, ein Restaurant, eine Panorama-Lounge, einen Aufzug sowie eine kleine Bar.

1. Tag: AMSTERDAM Flug Graz – Amsterdam. Stadtbesichtigung (*AP) in Amsterdam, das als das „Venedig des Nordens“ gilt. Rund 1200 Brücken prägen das Stadtbild auf eine einzigartige Weise. Weiterfahrt nach Utrecht und Einschiffung auf die MS Nestroy.

(*AP), die wegen ihrer barocken Altstadt und auch der traumhaften Lage am Neckar als Aushängeschild der Romantik gilt. In Speyer erfolgt die Wiedereinschiffung.

6. Tag: KEHL / STRASSBURG

220 Personen

2. Tag: DÜSSELDORF – KÖLN

Termin 2014

In der Früh erreicht das Schiff Düsseldorf und vormittags Stadtrundfahrt (*AP) in der Hauptstadt von Nordrhein-Westfalen. Danach Weiterfahrt nach Köln. Stadtrundgang (*AP) in der berühmten Metropole am Rhein, die als wirtschaftliche, kulturelle und historische Hauptstadt des Rheinlandes gilt. Abends heißt es „Leinen los“ in Richtung Mosel.

Heute legen Sie in Kehl, auf der deutschen Rheinseite, an. Im Rahmen einer halbtägigen Stadtrundfahrt (*AP) lernen Sie die französische Elsass-Metropole Straßburg näher kennen. Das großartige Münster und die anheimelnde Altstadt zeugen von der Blüte im Mittelalter; vor allem das romantische Gerberviertel „La Petite France“ fasziniert außerordentlich. Anschließend nimmt das Schiff wieder Fahrt auf für die letzte Flussetappe auf dieser Reise.

3. Tag: COCHEM – BEILSTEIN

7. Tag: BASEL

02.10. - 08.10.

Preise pro Person

1.149,-

ab

A / Zweibett-Kabine Grillparzerdeck (Achtern) 1.149,B / Zweibett-Kabine Grillparzerdeck 1.249,C / Zweibett-Kabine Schillerdeck 1.599,D / Zweibett-Kabine Goethedeck 1.649,E / Doppelkabine – Suite Schillerdeck 1.899,F / Doppelkabine – Suite Goethedeck 1.949,Nicht inkludiert: Ausflüge, Getränke, Trinkgelder (empfohlen: ca. 7,- pro Person pro Reisetag) sowie persönliche Ausgaben Ausflugspaket (*AP) à 250,- p. P.: Stadtrundfahrt Amsterdam, Stadtrundfahrt Düsseldorf, Stadtrundgang Köln, Stadtrundgang Cochem, Ausflug Beilstein inkl. Weinverkostung, Stadtrundgang Koblenz, Winzerexpress Rüdesheim, Ausflug Heidelberg, Stadtrundfahrt Straßburg Das Ausflugspaket ist nur im Voraus & im Ganzen buchbar!

Veranstalter: GTA-SKY-WAYS Reiseveranstaltungs GesmbH, 1230 Wien

24

Heute erreichen Sie Cochem, wo Sie einen Stadtrundgang (*AP) unternehmen. Gegen Mittag legt das Schiff wieder ab in Richtung Beilstein, auch als „Dornröschen der Mosel“ bekannt. Nachmittags Stadtrundgang (*AP). Anschließend sind Sie zu einer Weinkostprobe (*AP) geladen.

Nach dem Frühstück erfolgen die Ausschiffung sowie der Transfer zum Flughafen. Rückflug nach Graz.

4. Tag: KOBLENZ – RÜDESHEIM Morgens erreichen Sie Koblenz, die Stadt am Deutschen Eck, dem Zusammenfluss von Mosel und Rhein. Rundgang (*AP) durch die kleine, aber sehr feine Altstadt – die einstige Residenz der Trierer Kurfürsten wird von der über dem rechten Rheinufer thronenden Feste Ehrenbreitstein beherrscht. Kurz vor Mittag verlässt die MS Nestroy Koblenz und durchfährt den berühmtesten Streckenabschnitt des romantischen Mittelrheins mit dem berühmten Loreley-Felsen. Der mächtige Schieferfelsen erhebt sich 130 m über dem Wasserspiegel und an dieser engsten und tiefsten Stelle des Rheins (22 m) waren bis ins 19. Jhdt. Felsklippen und Stromschnellen für die Schiffe und Flösse äußerst gefährliche Hindernisse. Am späten Nachmittag legt die MS Nestroy in Rüdesheim, dem wohl bekanntesten Weindorf des Rheinlands an. Fahrt mit dem bekannten Winzerexpress (*AP). Bummeln Sie durch die berühmte Drosselgasse wieder zu Fuß zum Schiff zurück.

5. Tag: MANNHEIM – SPEYER Nachdem Ihr Schiff in Mannheim angelegt hat, unternehmen Sie einen Ausflug in die Studentenstadt Heidelberg

www.raiffeisenreisebuero.at


GOLFEN AM SCHWARZEN MEER Bulgarien „Nirgendwo auf der Welt findet man einen Golfplatz wie diesen.“ (Gary Player)

THRACIAN CLIFFS GOLF & BEACH RESORT***** Das romantische Resort besteht aus zwei Teilen, welche durch einen See getrennt sind und großartige Ausblicke auf eine atemberaubende Landschaft und das Meer bietet. Die Anlage befindet sich auf den Klippen und umfasst 64 luxuriöse, geräumige und komfortable Suiten sowie einen Außenpool.

Die Gäste des Resorts können nicht nur in traumhafter Umgebung Golf spielen, sondern auch zwischen vielen anderen Aktivitäten und Unterhaltungsmöglichkeiten wählen.

Insel am Strand. Der Ball muss 150 m zurück übers Meer gespielt werden. Fast alle Abschläge sind erhöht gelegen und bieten daher einen sehr schönem Blick auf das Meer.

Leistungen

• Transfer Flughafen Varna - Hotel - Flughafen

• 7 N / Studio (Basis 2 Personen) im Thracian Cliffs Golf & Beach Resort*****

• tägliches Frühstück • 5x 18 Loch: 3x Thracian Cliffs inkl Buggy, 1x Black Sea Rama, 1x Lighthouse

• Garantierte Startzeiten • Shuttle zu den Golfplätzen • Frühbucherbonus von 10% bei Buchung bis 02.03.2014.

Reisezeitraum 2014 01.01. - 30.11.

Wer es vor allem sportlich mag, wird sich für Surfen, Segeln, Wasserski, Tennis, Fußball, Basketball, Beachvolleyball oder Radfahren entscheiden. Spaß und Abwechslung versprechen Kajaktouren, Wellenreiten auf dem Bananaboat, dem Ring oder dem Wakeboard, Paddeln sowie die täglichen Ausfahrten mit der Yacht oder dem Boot.

Preis pro Person ab

899,-

ohne EBD 989,- | mit EBD 899,-

Das Resort liegt direkt an den Klippen des Schwarzen Meeres und der Thracian Cliffs GC ist das neue Golf-Highlight am Schwarzen Meer - ein Top-Platz mit enormem Potential. Dieser Platz übertrifft alle Erwartungen und ist traumhaft schön an den Meeresklippen gelegen.

Reisezeitraum für diesen Preis vom 31.03. – 04.05.2014 und 03.11. – 20.11.2014. Preis gültig bei Buchung bis 2. März 2014. Gerne buchen wir Ihnen den passenden Flug zu Ihrem Package.

Der erste Abschlag ist nur eine Drivelänge entfernt und die Strände sind zu Fuß oder mit Buggy Transfer erreichbar. Die Löcher 1 bis 8 verlaufen direkt am Meer. Absolutes Highlight ist die Bahn 7. Der Abschlag befindet sich auf einer kleinen

Veranstalter: Gruber-Golfreisen GmbH, 8041 Graz

www.raiffeisenreisebuero.at

25


ALDIANA ZYPERN UND SALZKAMMERGUT

Reisezeitraum 2014 01.01. - 31.12.

Preis pro Person im Doppelzimmer

96,-

ab

Preis pro Person/Nacht auf Basis Alles Inklusive Flug extra ab 423,- p.P.

Veranstalter: Aldiana GmbH, 61440 Oberursel

Reisezeitraum 2014 01.01. - 31.12.

Preis pro Person im Doppelzimmer

102,-

ab

Preis pro Person/Nacht auf Basis Halbpension Plus

Veranstalter: Aldiana GmbH, 61440 Oberursel

26

ALDIANA ZYPERN **** Die Götter wussten schon: Zypern ist eine Schönheit und die Lage vom Aldiana Zypern ist traumhaft! Hier also ist die schöne Aphrodite dem Meer entstiegen, an diesem schönen breiten Strand, wer weiß ...? Der im zypriotischen Stil erbaute Club an der sonnigen Südküste der Insel schmiegt sich harmonisch in diese große Bucht. Ein weiter, unverbauter Blick – die Augenweide zu jeder Jahreszeit. Zweistöckige Häuser mit Laubengängen, in dorflich wirkendem Ambiente, winden sich durch die Gärten mit ihren imposanten immergrünen Bäumen, in deren Kronen der warme Wind gern spielt. Die zwei herrlichen Pools glitzern im Sonnenlicht – chillen geht hier leicht und lässig. Zum Beispiel an der großen Poolbar mit Blick auf die Wasserspiele unter der kleinen Brücke. Familien fühlen sich hier besonders wohl. Genießen geht vor allem auch auf der Zunge: Das kulinarische Angebot ist herausragend an den Buffets. Mit einem opulenten Frühstück in den Sonnentag gestartet, bevor man sich dann aufs Bike und über die Insel schwingt – so können Wintertage auch sein. Zum Mittagsbuffet und zum Dinner ist

die Auswahl riesengroß. Kulinarische Extras mit Meerblick gibt’s im Strandrestaurant und asiatische Küche am Abendbuffet. Wählen Sie ganz nach Gusto ... Zypern ist die ideale Destination für Radsportfans. Ob Rennrad oder Mountainbike – diese Touren und Ausflüge begeistern alle. Zehn sehr gepflegte Tennisplätze warten. Hingehen, eintragen, spielen. Oder ist Golf mehr Ihr Ding? Drei Golfplätze liegen in der Umgebung. Kite-Surfer können direkt am clubeigenen Strand in die Wellen steigen. Taucher wissen um die geschichtsträchtigen Tiefen und exzellenten Reviere. Wracktauchen ist hier sehr beliebt. Wer aber lieber in Wellnesswelten abtaucht, findet im Wellness Center alles, was dem Körper gut tut. Erfahrene Hände massieren. Bei ayurvedischen Massagen wird man auf asiatische Weise gesalbt und geölt und Thalasso-Behandlungen verwöhnen Sie mit Meerwasser ganz besonders. Die Clubanlage verfügt über 300 Zimmer in zwei- bzw. dreistöckigen Reihenbungalows und im Haupthaus. Diese sind mit Badewanne und/oder Dusche, WC, Föhn, Kosmetikspiegel, Balkon oder Terrasse, Telefon, Fernseher, Safe, Mini-Kühlschrank mit Wasser und Klimaanlage/Heizung ausgestattet.

ALDIANA SALZKAMMERGUT **** Der Club – Designhotel und doch landestypisch für das Kaiserland Salzkammergut. Ländliche Sommer- wie Winterfrische, heute so wie damals. In den kleinen Dörfern und Städten an den vielen vereisten Seen ist die Herzlichkeit zu Hause, die vielgerühmte österreichische Gastfreundschaft. Diese Gegend ist der Wintertraum in Bildern, eine Landschaft – offizielles Weltnaturerbe! Dazu kommt, dass der Aldiana Salzkammergut bereits zum dritten Mal in Folge als das beste Wintersporthotel der Steiermark gewählt und vom Skiguide Austria ausgezeichnet wurde. Von „Schneezeit“, der Plattform für den gehobenen Winterurlaub, wurde der Club außerdem mit der höchstmöglichen Anzahl an Schneesternen bewertet. Die Atmosphäre im Haus ist locker, herzlich und rundum gesellig. Die Kaminbar ist Kulisse, um Abende stimmungsvoll ausklingen zu lassen, sich über die Pistenerlebnisse des Tages auszutauschen oder neue Pläne zu schmieden. Im großen Panoramarestaurant mit grandiosem Blick auf das Grimming-Massiv erwarten den Gast täglich frisch die allerfeinsten Schmankerl mit zünftiger und gehobener Landesküche. Im Preis inbegriffen ist Halbpension PLUS inklusive Bier, Tischwein, Softdrinks und Tafelwasser zum Abendessen. Nachmittags gibt’s jeweils „das PLUS“ zur Halbpension: eine Snackline für den Hunger nach der Piste und spätabends nochmals einen Mitternachtssnack.

Der Eintritt in die große und höchst moderne Grimming Therme ist inklusive und die Nutzung der Einrichtungen dort natürlich auch. Wer Erholung mit noch tieferer Einkehr sucht, wird die hauseigene GrimmingTherme im Club einen Urlaub lang nicht verlassen. Schwimmen Sie Ihre Bahnen in geheizten Innen- und Außenpools, genießen Sie die große Saunalandschaft mit extra Freigelände und wählen Sie aus dem umfangreichen Wellness- und Beautyangebot aus, was Ihnen gut tut. Im Familienbereich der Therme wartet auf die Kinder eine Riesenrutsche. Jede Menge zusätzlichen Spaß bietet die Nintendo®-Lounge. Der Club verfügt über 166 Zimmer, die mit Balkon/Terrasse, Badewanne und/oder Dusche, WC, Föhn, Kosmetikspiegel, Telefon, Wireless LAN, Fernseher/Radio, Minibar (gegen Gebühr), Heizung und Safe ausgestattet sind.

www.raiffeisenreisebuero.at


ZEIT FÜR MICH - ZEIT FÜR UNS Bad Waltersdorf, Bad Blumau

QUELLENHOTEL & SPA **** BAD WALTERSDORF

Reisezeitraum 2014 06.01. - 21.12.

DIE QUELLE DER RUHE

Im Quellenhotel & Spa**** und der Heiltherme Bad Waltersdorf steht der Wohlfühl-Gedanke an erster Stelle. Eingebettet in die Hügellandschaft des Thermenland Steiermark, fällt das Abschalten wunderbar leicht. In der „Quellenoase“, der hoteleigenen Therme, verzaubern ein idyllischer Naturbadeteich, Thermalwasserpools, Saunen und Ruheoasen. Die direkt angeschlossene Heiltherme sorgt für Wohlgefühl mit 7 Thermalwasserbecken, Saunen mit Spezialaufgüssen und einem umfangreichen Gesundheitsprogramm. Leistungen • 2 oder 3 Übernachtungen im Quellenhotel & Spa**** inklusive regionaler Verwöhn-Halbpension im NEUEN Hotelrestaurant • 1 TSM-„Magische 8“-Rückenmassage mit Kürbisöl • 1 TSM-Fußfitness • „Quellenoase“ - hoteleigene Therme mit Naturbadeteich • Täglicher Eintritt in die direkt angeschlossene Heiltherme mit einzigartigen Unterwasser-Fitnessrädern, Gesundheitsprogramm und Gesundheitspark • Kostenloser Verleih von Nordic Walking Stöcken und Fahrrädern • Mehrmals wöchentlich Abendunterhaltung mit Live-Musik

ROGNER BAD BLUMAU **** Statten Sie Bad Blumau inmitten des Steirischen Thermenlandes einen Besuch ab. Begrünte Dächer, runde Formen und Fassaden, Farben, die an Regenbögen erinnern, umgeben von Äckern und Wiesen, fügen sich zu einem lebenden Gesamtkunstwerk zusammen. Die Anlage besteht aus mehreren individuell gestalteten Gebäuden die alle durch Verbindungsgänge mit dem Bade- und Restaurantbereich verbunden sind. Tauchen Sie ein in eine Wellnesswelt mit 2.724 m² Wasserfläche mit Innen- und Aussenthermalwasserbecken (36°C), Frischwasserwellenbecken, Whirlpools, Kinderbecken, Vulkania Heilsee (38°C) mit Unterwassermusik im Garten der 4 Elemente mit 30.000 m² Erholungsfläche, einer Saunalandschaft mit Finnischer Sauna und Felsensauna, Türkischem Dampfbad, Bio-Sanarien und einer 800 m² großen Insel zum Sonnen. Leistungen • 2 Übernachtungen im romantisch dekorierten Doppelzimmer Friedensreich • Wertvolle Zeit im Gesamterlebnis Rogner Bad Blumau von der Anreise um 09:00 Uhr bis zur Abreise um 23:00 Uhr bei voller Thermenbenutzung • ESSEN in Form von einem Frühstück und einem Hauptmahl pro Übernachtung, wann immer Sie Hunger haben, in allen Restaurants zu deren Öffnungszeiten. • BADEN in der Vulkania Heilquelle mit Innen- und Außenthermalbecken • Schwitzen in der Sauna mit Sonneninsel • 1x Tiefenentspannung in der AlphaSphere (23 min.) – „Seite an Seite“ • Reservierte Kuschelliege für 2 am 2. Urlaubstag • Badetasche gefüllt mit Badetüchern und Bademantel • Große Liegen zum SCHLAFEN und Ruhen drinnen und draußen • Architektur von Friedensreich Hundertwasser im Einklang mit der Natur. Wiesen, biologische Gärten, Acker und hauseigene Landwirtschaft • Herzliches Empfangen im Wohnzimmer mit Handwaschritual, um Sie auf eine erholsame Zeit bei uns einzustimmen

www.raiffeisenreisebuero.at

Preis pro Person

3 Tage/2 Nächte im DZ inkl. TOP-Inklusivleistungen 340,4 Tage/3 Nächte im DZ inkl. TOP-Inklusivleistungen 448,-

ab

340,-

EZ-Zuschlag 10,- p. Nacht exklusive Kurtaxe (2,- p. Erwachsenen/Nacht)

Veranstalter: GRUBER-Reisen Veranstalter GmbH, 8055 Graz

Reisezeitraum

01.12.2013 - 25.12.2014 (ausgenommen 23.12.2013 06.01.2014 und 24.10 – 02.11.2014)

Preis pro Person im Doppelzimmer

ab

334,-

Zusatzleistungen Kostenfreier Tiefgaragenparkplatz, im Sommer kühl, im Winter schneefrei

Veranstalter: GRUBER-Reisen Veranstalter GmbH, 8055 Graz

27


DAS BURG VITAL RESORT ***** Oberlech, Arlberg

Reisezeitraum 2014 27.07. - 30.07.& 03.08. - 06.08.

Pauschalpreis pro Person

inkl. aller angeführten Leistungen pro Person im Doppelzimmer

ab

840,-

Veranstalter: Burg Vital Resort, 6764 Lech

Sonnenskilauf Reisezeitraum 2014 22.03. - 05.04.

Preis pro Person

4 Nächte je nach Zimmerkategorie

1.050,-

ab

Ski Perfekt Reisezeitraum 2014 04.01. - 25.01.

Preis pro Person

6 Nächte je nach Zimmerkategorie

Das Burg Vital Resort - Fünf Sterne Hotel in Oberlech am Arlberg, ein Ort der verzaubert! Jeder kann sich glücklich schätzen, der hier oben auf 1750 Meter Höhe angekommen ist. Und im Burg Vital Resort, diesem Luxushotel mit 5 Chalets und 107 Betten das Wärme und Geborgenheit ausstrahlt, ist man dem Himmel ein Stück näher.

KULTUR UND KULINARIK „BREGENZER FESTSPIELE“ Was wie ein Märchen beginnt wird zum phantastischen Spiel zwischen Zauberposse und Freimaurer-Mystik Leistungen • 3 Übernachtungen inklusive Gourmet- Halbpension nach dem intelligenten Ernährungskonzept • 1x 6 Gänge-Menü inklusive Weinbegleitung im à la carte Restaurant „Griggeler Stuba“ • Besuch der Bregenzer Festspiele inklusive Transfer • Was wie ein Märchen beginnt wird zum phantastischen Spiel zwischen Zauberposse und Freimaurer-Mystik: Die Zauberflöte verbindet eine Liebesgeschichte mit den großen Fragen der Aufklärung, stellt fidelen Vogelfänger- Charme neben königliche Rachsucht und bezaubert mit einer Musik zwischen munteren Melodien und verliebten Arien, zwischen halsbrecherischen Koloraturen und geheimnisvollen Chorälen. • 1 Mitternachtssnack • 1 Entspannungsmassage

SONNE UND SCHNEE Sonnenskilauf

Die Tage werden länger, die Sonne langsam stärker, gepflegte Pisten und weite Hänge abseits warten mit besten Konditionen – und danach verführt die Sonnenterrasse des Hotels! Leistungen Genießen Sie, zusätzlich zu den Hotelleistungen: • 4 Übernachtungen inklusive Gourmet-Halbpension nach dem intelligenten Ernährungskonzept • Einen 4 Tages Skipass

Ski Perfekt

Leistungen • Genießen Sie, zusätzlich zu den Hotelleistungen: • 6 Übernachtungen inklusive Gourmet-Halbpension nach dem intelligenten Ernährungskonzept • Einen 6 Tages Skipass • 1x 6 Gänge-Menü inklusive Weinbegleitung im à la carte Restaurant „Griggeler Stuba“

1.765,-

ab

Veranstalter: Burg Vital Resort, 6764 Lech

28

www.raiffeisenreisebuero.at


ROMANTIK UND WANDERN Bad Tatzmannsdorf, Koralm

SIMON - das Vitalhotel Bad Tatzmannsdorf **** „Erholung bitte!“ Was gibt es Schöneres, als sich mit Duft, Massagen, warmen Wasser und gutem Essen verwöhnen lassen. Ob blauer Himmel mit oder ohne Sonnenschein. Im Simon - das Vitalhotel finden Sie immer das richtige Plätzchen für entspannt-genussvolle Stunden. Die Saunen und Dampfbäder, das warme Hallenbad, das kuschelige Spa mit wundebaren Anwendungen für Körper, Geist und Seele. All das und noch viel mehr bieten wir Ihnen bei einem Wohlfühlurlaub in unserem schönen Vitalhotel im sonnigen Südburgenland.

Kuscheltage Leistungen • 2 x Übernachtung mit Vitalhotel-Verwöhn-Pension • Abwechslungsreiches Frühstücksbuffet • Suppentopf & Salatbuffet zu Mittag • frische Fruchtsäfte und Mehlspeisen am Nachmittag • 5-gängiges Abendkulinarium

Reisezeitraum 2014 06.01. - 08.12.

Preis pro Person

Preis pro Person im Doppelzimmer 188,Preis pro Person in der Juniorsuite 199,ab

Romantik-Paket: 1 x Kuschelfrühstück am Zimmer 1 x Candlelight-Dinner 1 x Solarium

188,-

Zeit für mich Reisezeitraum 2014 06.01. - 08.12.

Zeit für mich Leistungen • 3 x Übernachtung mit Vitalhotel-Verwöhn-Pension • Abwechslungsreiches Frühstücksbuffet • Suppentopf & Salatbuffet zu Mittag • frische Fruchtsäfte und Mehlspeisen am Nachmittag • 5-gängiges Abendkulinarium

Kuscheltage

Preis pro Person

Preis pro Person im Doppelzimmer 385,Preis pro Person in der Juniorsuite 399,-

Beauty Paket 1 x Gesichtsbehandlung 1 x Kopf-Schulter Massage 1 x Hand-oder Fußmassage 1 x Körperpackung 1 x Körperpeeling

ab

385,-

Veranstalter: Simon - das Vitalhotel, 7431 Bad Tatzmannsdorf

Wanderbegleitung

Termine 2014

SA, 14.06.2014 (10:00 - 17:00 Uhr ) SA, 12.07.2014 (10:00 - 17:00 Uhr)

Mindestteilnehmer 10 Personen (max. 20)

LACHWANDERN AUF DER KORALM

Silvia Gaich

Lachen bis die Hüttenbalken sich biegen. Ein Tag auf der Alm zum Lachen, Auftanken & Durchatmen! Erleben Sie einen traumhaften Tag auf der Koralm mit einer leichten Wanderung rund um die Grünangerhütte mit heiteren Geschichten & herzhaftem Lachen. Unter fachkundiger Anleitung von LachYogaTrainerin Silvia Gaich wird mit Lachübungen das Lachen wieder angeregt! Denn Kinder lachen 300-500 mal am Tag und Erwachsene im Durchschnitt nur mehr 15-18 mal! Dabei ist Lachen so gesund! Lachen ist die beste Medizin… neben dem Zirbenschnaps auf der Grünangerhütte…Abschließend wird beim gemütlichen Zusammen-

sitzen noch voller Euphorie gejodelt, gesungen und natürlich weitergelacht! Erleben Sie Hüttengaudi mal ganz anders! Denn: Wer Heiterkeit sät, wird Lebensfreude ernten! Begleitet werden Sie von der zertifizierten Lach-Yoga-Trainerin und Moderatorin Silvia Gaich und dem staatlich geprüften Bergwanderführer, Outdoortrainer, Musiker & Kabarettisten Hans Eggbauer! Lachen bis die Hüttenbalken sich biegen – einfach zum Lachen, Kichern & Ku(h)dern!

www.raiffeisenreisebuero.at

Preis pro Person

55,Veranstalter: Steirisches Raiffeisen Reisebüro GmbH

29


WIR DANKEN UNSEREN RENOMMIERTEN PARTNERN UND SPONSOREN

30

www.raiffeisenreisebuero.at


REISEN IST SEHNSUCHT

Das größte Gruppenreisen-Team in der Steiermark seit 1975 Geteile Freude, ist doppelte Freude ... … dafür bieten wir außergewöhnliche Gruppenreisen an. Egal, ob Sie schon eine eingeschworene Gemeinschaft sind oder sich einer Gruppe anschließen wollen – wir garantieren Ihnen einzigartige Erlebnisse. Ob Unternehmen, Verein oder private Reisegruppe, wir planen Ihr individuelles Programm, stimmen Ihre Vorstellungen mit den von uns erprobten Touren und Hotels ab, lassen aber auch persönlichen Freiraum im Verlauf der Reise. In unsere maßgeschneiderten Gruppenreisen bauen wir auf Wunsch interessante Betriebsbesichtigungen und Fachprogramme ein. Wir gestalten für Sie informative Reiseabende und professionelle Diashows, um Ihnen interessante Länder und Kulturen näher zu bringen.

Bei unseren jährlichen, sorgfältig ausgewählten Raiffeisen Kundenvorteilsreisen lernen Sie schon vor der Reise bei einer Informationsveranstaltung Ihr Reiseziel und Mitreisende kennen und erhalten ausführliche Auskünfte auf Fragen rund um Ihre Reise, denn Vorfreude ist ein wichtiger Teil eines gelungenen Urlaubs. Unabhängig von der Reisedauer und Ihrem Budget – bei uns endet der Service nicht mit der Buchung. Bei ausgewählten Touren betreut Sie einer unserer erfahrenen Reisebegleiter. Ob Fern-, Rund- oder Erlebnisreisen: in einer Gruppe ist vieles schöner!

Vertrauen Sie auf unser einzigartiges Know-how! Wir verwirklichen unvergessliche Reiseträume!

Unser Geschenktipp: Sichern Sie sich für jeden Anlass Reise-Gutscheine ...

www.raiffeisenreisebuero.at

31


Information und Buchung bei Ihrem persönlichen Reiseberater in Ihrem Steirischen Raiffeisen Reisebüro: 8010 Graz

8530 Deutschlandsberg

8750 Judenburg

8054 Graz

8230 Hartberg

8720 Knittelfeld

Kaiserfeldgasse 11 Tel.: 0316-8036-3523

Kärntner Straße 394 Tel.: 0316-252994-0

Frauentaler Straße 83 Tel.: 03462-3910

Wiesengasse 2 Tel.: 03332-66440

Hauptplatz 12 Tel.: 03572-85552

8570 Voitsberg

C.-v.-Hötzendorf-Straße 5 Tel.: 03142-22386

Hauptplatz 11 Tel.: 03512-86184

Web: www.raiffeisenreisebuero.at E-Mail: graz@raiffeisenreisebuero.at

VERANSTALTER: Steir. Raiffeisen Reisebüro GmbH, 8010 Graz, Kaiserfeldgasse 11, Eintragungsnummer: Nr. 1998/0350 im Veranstalterverzeichnis des Bundesministeriums für Wirtschaft, Familie und Jugend; Gerichtsstand Graz. Bei allen unseren Reisen gelten die Allgemeinen Reisebedingungen (ARB 1992). Tarifstand: November 2013; Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Preise in EUR und pro Person. Preiserhöhungen aufgrund Kurs- und Treibstofferhöhungen bzw. Termin- und Programmänderungen vorbehalten! GESICHERTER URLAUB: Kundengeld-Absicherung gemäß Reisebüro-Sicherungsverordnung (RSV). Gemäß der Reisebürosicherungsverordnung (RSV) sind Kundengelder bei Pauschalreisen des Veranstalters Steir. Raiffeisen Reisebüro GmbH unter folgenden Voraussetzungen abgesichert. Die Anzahlung erfolgt frühestens elf Monate vor Reiseantritt. Wichtige Information zur Insolvenzabsicherung: zahlen Sie nicht mehr als 10 v. H. des Reisepreises als Anzahlung, die Restzahlung nicht früher als zwanzig Tage vor Reiseantritt – Zug um Zug gegen Aushändigung der Reiseunterlagen an den Reisenden. Darüber hinausgehende oder vorzeitig geleistete Anzahlungen bzw. Restzahlungen dürfen nicht gefordert werden und sind auch nicht abgesichert. Garant ist die Raiffeisen-Landesbank Steiermark AG, 8010 Graz, Kaiserfeldgasse 5–7 (Bankgarantie Nr: 1-70.929.260). Die Anmeldung sämtlicher Ansprüche ist bei sonstigem Anspruchsverlust innerhalb von 8 Wochen ab Eintritt einer Insolvenz beim Abwickler: Europäische Reiseversicherung AG, 1220 Wien, Kratochwjlestraße 4, Tel.: 01-3172500, Fax: 01-3172500-199 vorzunehmen. Wir empfehlen den Abschluss einer Komplettschutzversicherung (kombinierte Storno- und Reiseversicherung; Abschluss nur bei Buchung möglich!) von der Europäischen Reiseversicherung. Der Tarif ist abhängig vom Reisepreis. Es gelten die „Allgemeinen Reisebedingungen“ der Wirtschaftskammer in der letztgültigen Fassung sowie die gesonderten Bedingungen des jeweiligen Veranstalters. Je nach Reise kommen unterschiedliche Stornobedingungen zur Anwendung (i.d.R. 100 % ab Fixbuchung für Linienflüge und kulturelle Veranstaltungen). Die genauen Informationen erhalten Sie von Ihrem Reiseberater. Buchungsgebühr: 15,– pro Person, max. 30,– pro Buchung IMPRESSUM: Für den Inhalt verantwortlich: Steirisches Raiffeisen Reisebüro GmbH | graz@raiffeisenreisebuero.at | www.raiffeisenreisebuero.at Coverfotos: Peter Nöst Idee, Layout und Druckabwicklung: artwerker&netwerker | www.artwerker.at | 8551 Wies, Steiermark Stand der Drucklegung: November 2013

32

www.raiffeisenreisebuero.at


Reisekatalog