Issuu on Google+

REISEPROGRAMM Zugestellt durch Ă–sterreichische Post

2014

www.fragollo-reisen.at


Inhalt Unser Team...................................................... 1 40 Jahre Fragollo Reisen....................................... 2 Vulkanliner - Das Vulkanland Wirtshaus auf Rädern....... 2 Unser Fuhrpark.................................................. 3 Hinweise in eigener Sache..................................... 3 Tagesfahrten..................................................... 4 Urlaubs- und Pilgerreisen...................................... 7 Rad-Touren...................................................... 14 Medjugorje Reiseinformationen............................. 22 Medjugorje Reisen Termine................................... 23 Reiseversicherung.............................................. 27 Reise- und Stornobedingungen............................... 27

1

Februar Sa, 15. - Mi, 19.2.

Disneyland® Paris................. 7

März Sa, 8. - So, 9.3. Sa, 15 - So, 16.3. Sa, 22. - So, 30.3

Städtereise Triest................... 8 Therme Tuhelj....................... 9 Pilgerreise Pater Pio...............10

April Do, 24. - So, 27.4. Mi, 30.4. - So, 4.5.

Berlin................................11 Rom..................................11

Mai Di, 6. - Sa, 10.5. Fr, 16. - So, 18.5. So, 18. - Di, 20.5. Sa, 24.5. - So, 1.6.

Muttertagsfahrt Insel Rab.........12 Prag im Vulkanliner................17 Salzkammergut.....................18 Antikes Griechenland..............19

Juni Mo, 2. - Fr, 6.6. Sa, 7 - Sa, 21.6. Fr, 20. - So, 29.6.

Pilgerreise Schweiz................21 Rad-Pilgertour Rom................14 Westeuropa.........................25

Juli Di, 1. - Fr, 4.7. Sa, 12. - Sa, 26.7.

Pilgerreise Südtirol................28 Fatima und Lourdes...............29

August Sa, 16. - Sa, 23.8. Fr, 22. - So, 24.8. So, 24. - So, 31.8. Sa, 30.8. - So, 7.9.

Schottland..........................31 Schlagernacht im Zillertal........33 Badeurlaub in Bellaria.............34 Rad-Pilgertour Medjugorje.......15

September Do, 4. - So, 7.9. Mo, 8. - Fr, 12.9. Fr, 12. - So, 14.9. Sa, 13. - So, 14.9. Sa, 20. - So, 28.9.

Wandern am Ahornboden.........34 Zauberhaftes Frankreich..........35 Almabtrieb im Zillertal............37 Bier- & Genussreise Schärding...38 Sizilien...............................39

Oktober Do, 2. - So, 5.10. Sa, 11- - So, 12.10.

Olivenernte auf Lošinj............41 Kroatiens Naturjuwele............42

November Do, 20. - So, 23.11. Fr, 28. - So, 30.11.

Therme Hévíz.......................43 Schi-Opening Kitzsteinhorn.......44

Dezember Sa, 6. - Mo, 8.12. Sa, 13. - So, 14.12.

Dresdner Striezelmarkt...........45 Weihnachtsmarkt Zagreb.........46

Herzlich willkommen bei Fragollo Reisen Wir bedanken uns bei unseren Stammkunden für Ihre Treue und begrüßen unsere Neukunden. Wir hoffen, Ihnen auch 2014 wieder ein abwechslungsreiches Programm bieten zu können. Wir freuen uns schon Sie bei der einen oder anderen Reise in einem unserer Omnibusse begrüßen zu dürfen. Besuchen Sie uns im Web unter www.fragollo-reisen.at oder auf facebook unter www.facebook.com/FragolloReisen, hier finden Sie viele weitere Informationen über uns und unsere Reisen. Entdecken Sie mit uns neue Gebiete und bringen Sie Abwechslung ins Jahr 2014. In diesem Sinne:

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen!

Unser Team

Franz Josef Gollowitsch

Franz Gollowitsch senior

Geschäftsinhaber, Busfahrer, Reiseleiter

Medjugorjespezialist, Reisebegleiter

Rosmarie Gether

Birgit Sampl

Reise- & Urlaubsplanung, Reisebuchung, Busreservierung, Disposition

Reise- & Urlaubsplanung, Reisebuchung, Busreservierung

Alois Linhart

Günther Steinköln

Busfahrer

Busfahrer


Wir feiern 40 Jahre

                         

   

Feiern Sie mit! Beachten Sie unsere Jubiläumsangebote Am 7. März 1974 begann Franz Gollowitsch sen. mit 1 VW Taxibus mit dem Personentransport. Anfangs diente dies fast ausschließlich als Gästeabholdienst von Wien. Danach kamen Ausflugsfahrten hinzu und am 24. April 1981 auch der erste Omnibus mit 42 Sitzplätzen. Genau zwei Monate später erschien in Medjugorje am 24. Juni 1981 das erste Mal die Muttergottes. Dies war der Beginn vieler Pilgerfahrten nach Medjugorje. Und auch zahlreiche Urlaubsreisen und Ausflüge folgten. Am 6. Oktober 1992 übernahm Franz Josef Gollowitsch jun. dann den wachsenden Betrieb. Die Busflotte wurde vergrößert und schließlich 1996 das Reisebüro in Markt Hartmannsdorf gegründet. Dies ist in kurzer Geschichte der erfolgreiche Werdegang unseres Unternehmens.

Wir bedanken uns für Ihre Treue und freuen uns auf weitere schöne Reisejahre mit Ihnen.

 

      

              

2

  

       

      

Vulkanliner-Fahrt

  


Hinweise in eigener Sache

Unser Fuhrpark

Pauschal-, Individual- & Flugreisen Ihre Urlaubsreise - ob per Flug, eigenem Auto oder Bus – planen wir gerne mit Ihnen. Dafür arbeiten wir mit Reiseveranstaltern wie Neckermann Reisen, TUI, Gulet, Magic Life, Ruefa Reisen, Terra Reisen u.v.m. zusammen. Mehrtagesreisen Bei Mehrtagesreisen sind wir an Hoteloptionen gebunden. Bitte beachten Sie die angeführten Anmeldefristen. Einzelne Nachmeldungen sind in Ausnahmefällen auch nach dem angeführten Termin auf Anfrage und Rücksprache mit dem Hotel möglich. Eine unverbindliche Anmeldung nehmen wir jederzeit entgegen und halten diese gerne bis zu einem bestimmten Datum ohne Reservierungskosten für Sie in Evidenz. Mit Erhalt der Buchungsbestätigung und Rechnung ist Ihre Anmeldung verbindlich. Es gelten die allgemeinen, die in diesem Programmheft (auf Seite 27) und auf unserer Website veröffentlichten Reise- und Stornobedingungen. Wir weisen darauf hin Zahlungsfristen einzuhalten, da ansonsten eine Buchungsgebühr verrechnet werden muss. Ihre Einstiegstelle und die genaue Abfahrtszeit sind auf ihrer Buchungsbestätigung vermerkt. Zögern Sie nicht um weitere Einstiegsstellen anzufragen. Wir sind bemüht, unsere Gäste so nah wie möglich von zu Hause abzuholen. Tagesfahrten 3 Eine rechtzeitige Anmeldung und Menüauswahl für die Tagesfahrten, wenn möglich bis 1 Woche vor dem Termin, erleichtert uns die Planung und Vergabe unseres Fuhrparks. Auch die endgültige Reservierung bei den Gasthäusern und Ausflugszielen kann Termingerecht durchgeführt werden. Unsere Tagesfahrten führen Sie an die interessantesten Plätze in Österreich und auch über die Grenzen hinaus in unsere Nachbarländer. Wanderungen, Museen, National- und Naturparks, Kulturfahrten, Veranstaltungen und auch Buschenschankfahrten mit Musik und Tanz finden Sie in unserem Programm.

Unsere Superluxus Omnibusse betreffend ist es uns immer wieder ein Anliegen, darauf hinzuweisen, dass wir auf größtmögliche Sicherheit und besten Komfort setzen. Wir bieten Busse mit 13 bis 58 Sitzplätzen mit bester Ausstattung: • • • • • • • • •

Schlafsitze mit Nimbus Polsterung Sicherheitsgurte bei jedem Sitzplatz Bordküche und Toilette Elektronik-Klimaanlage Navigationssystem DVD und CD Player Außenpanoramakamera für Übertragung auf die Bildschirme im Bus Klapptische mit Getränkehalter Fußstützen bei jedem Sitzplatz

Weiters verfügen wir über Kleinbusse mit 8 Sitzen beispielsweise für Geburtstagsfeiern, Familienausflüge, Hochzeitsgesellschaften, Shuttledienste bei Festen und Veranstaltungen, Therapie-, Einkaufs- oder Taxifahrten. Für Ihre Radreise stellen wir Ihnen einen versperrbaren Radanhänger mit Einzelradaufhängung für bis zu 36 Räder zur Verfügung.

Programmänderungen Programm- und Streckenänderungen oder Änderungen der Nächtigungsorte bleiben bei allen Reisen ausdrücklich vorbehalten, sofern der Charakter der Reise nicht verändert wird.

Machen Sie Ihren Lieben eine Freude und schenken Sie

Fragollo

Reisegutscheine Schenken Sie Urlaubsfreude mit einem Betrag Ihrer Wahl.

Impressum: Fragollo Reisen KEG, 8311 Markt Hartmannsdorf, Oed 60 Tel: +43 (0)3114-5150, Fax: +43 (0)3114-5150-41 www.fragollo-reisen.at, office@fragollo-reisen.at


Tagesfahrten

Tagesfahrt zum Karneval in Venedig

Tages-Schifahrten 2013/2014

Abfahrt: 4:00 Uhr Markt Hartmannsdorf 5:00 Uhr Graz Hauptbahnhof Am späteren Vormittag Ankunft in Venedig. Wir verbringen den Tag in der Lagunenstadt, ein buntes Karnevalsspektakel erwartet uns. Am Abend Rückfahrt nach Graz.

Schitage am Klippitztörl Mo, 23. Dezember 2013 und Do, 26. Dezember 2013 Abfahrt: 07:00 Uhr Markt Hartmannsdorf 07:15 Uhr Hofstätten, Raststation Dokl 08:00 Uhr Graz P&R Kika Busfahrt und Tagesschipass Erwachsene............................................... € 44,Jugendliche 1995 - 1998............................... € 42,Kinder 1999 - 2007.................................... € 31,50

Schitag am Kreischberg So, 19. Jänner 2014 Abfahrt: 06:00 Uhr Markt Hartmannsdorf 06:15 Uhr Hofstätten, Raststation Dokl 07:00 Uhr Graz P&R Kika Busfahrt und Tagesschipass Erwachsene............................................... € 61,Jugendliche 1995 - 1998............................... € 52,Kinder 1999 - 2007.................................... € 41,50 exklusive € 3,- Keycardeinsatz

Schitag am Nassfeld Sa, 25. Jänner 2014 Abfahrt: 05:00 Markt Hartmannsdorf 05:15 Hofstätten, Raststation Dokl 06:00 Graz P&R Kika Busfahrt und Tagesschipass Erwachsene........................................... € 64,50,Jugendliche 1995 - 1998............................... € 59,Kinder 1999 - 2007........................................ € 43 exklusive € 5,- Keycardeinsatz

Tagesausflüge Schlachtplatten oder Stelzen Essen beim Buschenschank Grabin Mo, 13. Jänner 2014 Abfahrt: 10:00 Uhr Markt Hartmannsdorf Preis pro Person für die Busfahrt..................... € 15,+ Musikbeitrag € 4,-.......................... Gesamt: € 19,-

Faschingsfahrt zum Eichbergerhof Do, 13. Feber 2014 Abfahrt: 10:00 Uhr Markt Hartmannsdorf Über zahlreiche Maskierungen würden wir uns sehr freuen! Für Tanz und Unterhaltung ist gesorgt. Preis pro Person für die Busfahrt..................... € 15,+ Musikbeitrag € 4,-.......................... Gesamt: € 19,-

Faschingssamstag, 1. März 2014

Preis pro Person für die Busfahrt..................... € 48,(Im Buspreis sind alle Straßensteuern, Einfahrt- und Parkgebühren enthalten.)

Kabarett Simpl – LASST EUCH GEHEN! Eine Simpl-Revue von Michael Niavarani & Albert Schmidleitner Fr, 7. März 2014 Preis pro Person inkl. Busfahrt und Eintrittskarte (Sitzreihe, Tisch oder Mittellogen).......... € 66,- bis € 72,Anmeldung bis Fr, 31. Jänner 2014 Spätere Anmeldungen evtl. auf Anfrage noch möglich!

Große Wallfahrt zur Königin der Hilfe nach Dechtice in der Slowakei mit Msgr. Dr. Ernst Pöschl So, 9. März 2014 Genaue Informationen zu Abfahrt, Programm und Preis erhalten Sie bei uns im Büro oder sind auf unserer Webseite ersichtlich. Gerne schicken wir Ihnen die Infos auch per Post zu.

Josefifahrt zum Buschenschank Lindner Mi, 19. März 2014 Abfahrt: 12:00 Uhr Markt Hartmannsdorf Preis pro Person für die Busfahrt..................... € 14,+ Musikbeitrag € 4,-.......................... Gesamt: € 18,-

Muttertagsfahrt nach St. Veit am Vogau Mi, 7. Mai 2014 Abfahrt: 8:00 Uhr Markt Hartmannsdorf 9:00 Uhr Graz Hauptbahnhof Heilige Messe in der Pfarrkirche St. Veit am Vogau. Nach dem Mittagessen besuchen wir das „Dorf an der Grenze“. Im Handwerkerdörfl gibt es historische Gebäude die abgetragenen und wiedererrichtet wurden zu bestaunen. Wir sehen eine Greißlerei, eine Schmiede, eine Wagnerei, die Schusterwerkstatt, ein Tennenstadl mit alten bäuerlichen Geräten, eine Baumpresse, ein Bauernhaus mit Rauchküche uvm. Wir lassen den Tag gemütlich bei einem Buschenschank ausklingen. Preis pro Person für die Busfahrt..................... € 17,Eintritt Handwerkerdörfl € 5,-............. Gesamt: € 22,Kinderpreise auf Anfrage!

Weitere Einstiegstellen sind evtl. auf Anfrage möglich! ACHTUNG! Anmeldungen für die Tagesfahrten bitte bis spätestens 1 Woche vor der Fahrt bzw. bis zum angeführten Termin. Spätere Anmeldungen sind bei allen Fahrten und Veranstaltungen eventuell auf Anfrage noch möglich!

4


Zeugnisfahrt zur Almrauschblüte auf die Nockalm Sa, 5. Juli 2014 Abfahrt: 6:00 Uhr Markt Hartmannsdorf 7:00 Uhr Graz Hauptbahnhof Machen Sie Ihrem Kind ein tolles Geschenk und verbringen Sie einen Tag im Nationalpark Nockberge. Als Belohnung von den Eltern, Großeltern oder gar dem Taufpaten, für die großen Anstrengungen und Mühen während des ganzen Schuljahres, gibt es einen Familien-Tagausflug zum Nationalpark Nockberge. Wenn der Almrausch blüht verwandeln sich die Nockberge in einen wunderbar rot leuchtenden Farbenteppich. Das Farbenspiel beginnt etwa auf 1700 Meter Höhe und reicht hinauf bis zu den Gipfelhängen jenseits der 2000 Meter Grenze. Preis pro Erwachsenen für die Busfahrt............. € 38,Busfahrt für Kinder bis 5 Jahre........................Gratis Busfahrt für Kinder von 6 - 15 Jahre................ € 28,Nockalmstraßenmaut Erwachsene.................... € 3,20 Kinder .......................... € 1,60 *Alle Kinder, die nur 1er im Zeugnis haben bekommen von Fragollo Reisen die Busfahrt gratis! (Zeugnis bitte mitbringen. Ermäßigungen und Preise nur gültig in Begleitung mit 1 Erwachsenen.)

Römersteinbruch St. Margarethen „Aida“ eine Oper von Giuseppe Verdi Fr, 25. Juli 2014 Preis pro Person für die Busfahrt und Eintrittskarte je nach Kartenkategorie....................€ 79,- bis € 97,Anmeldung bis Fr, 14. März 2014

Besuch des Blumenparks Mozirje & Flößerfahrt auf der Drau Di, 29. Juli 2014

5

Abfahrt: 6:30 Uhr Markt Hartmannsdorf 7:30 Uhr Graz Hauptbahnhof Am Vormittag besuchen wir den wunderschönen Blumenpark Mozirski gaj in Slowenien. Tausende verschiedene und farbenfrohe Blüten werden uns verzaubern. Nach dem Mittagessen fahren wir nach Marburg wo bereits ein Floß auf uns wartet. Bei einer Floßfahrt erleben wir die Stadt Marburg aus einem vollkommen neuen Blickwinkel.

See Fest Spiele Mörbisch „ANATEVKA“ Fr, 11. Juli 2014 und Sa, 19. Juli 2014 Preis pro Person für die Busfahrt und Eintrittskarte je nach Kartenkategorie....................€ 77,- bis € 92,Anmeldung bis Fr, 14. März 2014

Preis pro Person für die Busfahrt..................... € 25,Eintritt und Führung im Blumengarten.............. € 4,50 Flossfahrt auf der Drau pro Person je nach Anmeldungen zwischen....................€ 15,- und € 25,Kinderpreise auf Anfrage.

Am Feiertag in den Tiergarten Schönbrunn Fr, 15. August 2014 Abfahrt: 07:00 Uhr Graz Hauptbahnhof 08:00 Uhr Markt Hartmannsdorf Preis pro Erwachsenen für die Busfahrt............. € 25,Busfahrt Kinder 5 - 19 Jahre.......................... € 19,Busfahrt Kinder bis 4 Jahre.............................Gratis Tiergarten Erwachsene............................... € 14,50 Tiergarten Kinder und Jugend (6 - 19 J.)............. € 8,-


Wanderfahrt ins Bodental Seniorenwandertag zur Märchenwiese Mo, 15. September 2014 Abfahrt: 06:00 Uhr Markt Hartmannsdorf 07:00 Uhr Graz Hauptbahnhof Versteckt in den Karawanken, im südlichsten Zipfel von Kärnten liegt ein Kleinod, an dem man in unserer hektischen Zeit schnell einmal vorbei fährt: das Naturerlebnis Bodental das wir heute entdecken werden. Preis pro Person für die Busfahrt..................... € 25,-

Theresien- & Kastanienfahrt zum Gasthaus Höllerhansl Mi, 15. Oktober 2014 Abfahrt: 10:00 Uhr Markt Hartmannsdorf Preis pro Person für die Busfahrt..................... € 15,+ Musikbeitrag € 4,-.......................... Gesamt: € 19,-

Martini-Gansl-Essen in Bük / Ungarn Sa, 8. November 2014 Abfahrt: 10:00 Uhr Markt Hartmannsdorf Preis pro Person für die Busfahrt..................... € 18,+ Musikbeitrag € 4,-.......................... Gesamt: € 22,-

Krampus- & Abschlussfahrt zum Gasthaus Kaufmann Mi, 3. Dezember 2014 Abfahrt: 10:00 Uhr Markt Hartmannsdorf Preis pro Person für die Busfahrt..................... € 15,+ Musikbeitrag € 4,-.......................... Gesamt: € 19,-

Weihnachtsmarkt Mariazell So, 7. Dezember 2014 Abfahrt: 10:30 Uhr Markt Hartmannsdorf 11:30 Uhr Graz Hauptbahnhof Preis pro Person für die Busfahrt..................... € 25,-

Badefahrten nach Bad Radkersburg Zu folgenden Terminen fahren wir zum Schwimmen und Relaxen in die Parktherme Bad Radkersburg: Do, Do, Do, Do, Do, Do, Do, Do, Do, Do, Do, Do,

09. Jänner 2014 23. Jänner 2014 06. Februar 2014 27. Februar 2014 13. März 2014 27. März 2014 10. April 2014 24. April 2014 08. Mai 2014 22. Mai 2014 05. Juni 2014 26. Juni 2014

Do, Do, Do, Do, Do, Do, Do, Do, Do, Do, Do,

10. Juli 2014 24. Juli 2014 07. August 2014 04. September 2014 18. September 2014 02. Oktober 2014 16. Oktober 2014 30. Oktober 2014 13. November 2014 27. November 2014 18. Dezember 2014

Terminänderungen vorbehalten!

Preis pro Person für die Busfahrt und Thermeneintritt............... € 32,Es ist auch möglich NUR DIE BUSFAHRT zu buchen, wenn Sie einen Tagesausflug nach Bad Radkersburg machen möchten. Abfahrtszeiten: 7:50 Uhr Schönaugürtel neben Merkurmarkt 7:55 Uhr Dietrichsteinplatz – Bushaltestelle / Feuerwehr 8:00 Uhr Opernhaus - Franz-Graf-Allee 8:05 Uhr Elisabethinergasse 8:12 Uhr Remise III – Eggenberg (z.Z. nicht möglich – Baustelle) 8:15 Uhr Eggenberg - Parkanlage Ost 8:17 Uhr Wetzelsdorf - Kinzl Kreuz 8:20 Uhr Strassgangerstrasse - Peter Rosegger Straße 8:22 Uhr Gasthaus Moscher 8:23 Uhr Grillweg Spar 8:29 Uhr Straßgang Badgasse 8:30 Uhr Spar Markt vormals Gasthaus Schmidbauer 8:32 Uhr Seiersberg Mitte 8:35 Uhr Windorf - Kapelle 8:40 Uhr Unterpremstätten - Bank u. Steg 8:42 Uhr Bierbaum - Haltestelle 8:44 Uhr Laa - Kreuzung 8:50 Uhr Kalsdorf Spar gegenüber Lagerhaus (Einstieg tel. voranmelden!)

6

Anmeldung und Information: Reisebüro Fragollo 03114 / 5150

Machen Sie Ihren Lieben eine Freude und schenken Sie

Weitere Einstiegstellen sind evtl. auf Anfrage möglich! ACHTUNG! Anmeldungen für die Tagesfahrten bitte bis spätestens 1 Woche vor der Fahrt bzw. bis zum angeführten Termin. Spätere Anmeldungen sind bei allen Fahrten und Veranstaltungen eventuell auf Anfrage noch möglich!

Fragollo

Reisegutscheine Schenken Sie Urlaubsfreude mit einem Betrag Ihrer Wahl.


In den Semesterferien nach Disneyland® Paris Vulkanliner-Fahrt ©Disney

1. Tag: Anreise nach Frankreich Nachtfahrt nach Frankreich zu den Disneyland® Parks und den Walt Disney Studios® Parks.

7

2. + 3. Tag: Disneyland® Paris Am Sonntag kommen wir am Vormittag in Disneyland® Paris an. Jetzt haben wir 2 ganze Tage Zeit für den Besuch des Disneyland® Parks und des Walt Disney Studios® Parks. Die fünf klassischen Disney Themenländer mit Geschichten und Märchen erwarten uns im Disneyland® Park. Es gibt viel zu entdecken, unzählige Attraktionen und ein Treffen mit den Disney Figuren stehen auf dem Programm. Im Walt Disney Studios® Park können wir einen Blick hinter die Kulissen von Film und Fernsehen werfen. Atemberaubende Stuntshows oder wilde Verfolgungsjagden werden uns zum Staunen bringen. Nächtigung mit Frühstück jeweils in einem der von Disney ausgewählten Hotels, welche nur wenige Minuten von den Disney Themenparks entfernt liegen. 4. Tag: Ausflug nach Paris Frühstück im Hotel. Heute besuchen wir Paris, die Hauptstadt Frankreichs. Ein Reiseleiter wird uns durch die Stadt begleiten und uns die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zeigen. Natürlich bleibt auch noch etwas Zeit, um die Stadt auf eigene Faust zu entdecken. Rückfahrt zum Hotel.

FEBRUAR

5. Tag: Heimreise Nach dem Frühstück machen wir uns auf die Heimreise nach Österreich. Am Abend Ankunft in Graz, Markt Hartmannsdorf und Wien.

Abfahrt: 13:30 Uhr | Wien Westbahnhof, Ausgang Felberstraße 15:30 Uhr | Markt Hartmannsdorf, Bushaltestellen 16:30 Uhr | Graz Hauptbahnhof, Busbahnhof

Leistungen: ▪ ▪ ▪ ▪ ▪ ▪ ▪

Busfahrt im Fernreise-Superluxus Omnibus „Vulkanliner“ Reisebegleiter/Vulkanliner Service Road-Pricing, Straßensteuern, Maut- und Parkgebühren 3x Nächtigung mit Frühstück in einem der von Disney ausgewählten Hotels (4*) 2 Tages-Eintrittskarten für beide Disney Themenparks Kostenloser Shuttle Service zwischen Hotel und Parks 1x Ausflug nach Paris inkl. Stadtführung

©Disney

©Disney

Sa, 15. bis Mi, 19. Februar 2014

Preis pro Erwachsenen im DZ Einbettzimmerzuschlag Reiseversicherung pro Person im DZ Reiseversicherung pro Person im EZ Familien Angebote: 1 Erwachsener & 1 Kind (3-11 J.) 2 Erwachsene & 1 Kind (3-11 J.) 2 Erwachsene & 2 Kinder (3-11 J.)

€ 449,€ 145,€ 31,€ 35,€ 794,€ 1.151,€ 1.326,-

Preis für Kinder unter 3 Jahren auf Anfrage erhältlich.

Reiseversicherung pro Familie € 74,Transfer ab/bis Wien | Erw. € 44,- | Kind. € 22,Anmeldung bis Freitag, 10 Jänner 2014


Städtereise nach Triest | Sa, 08. bis So, 09. März 2014

1. Tag: Triest erleben! Vorbei an Griffen, Klagenfurt und Udine geht es in die traumhaft schöne Hafenstadt Triest. Beim Hotel angekommen werden wir von unserer Reiseleiterin begrüßt, welche uns am Nachmittag die schönsten Seiten von Triest näher bringen wird. Einige Sehenswürdigkeiten wie die Piazza dell‘Unità d‘Italia („Platz der Einheit Italiens“), die Città Vecchia (Altstadt), das Castello di San Giusto (mittelalterliche Burg) und auch der Canal Grande in Borgo Teresiano (Theresienvorstadt) laden zum staunen ein. Am späteren Nachmittag haben wir Zeit zur freien Verfügung. Wie wäre es mit einem Abendspaziergang am Hafen? Tagausklang in einer typischen Osteria? Oder Sie Bummeln durch die Straßen und Gassen von Triest. Nächtigung in Triest. 2. Tag: Schloss Miramare Nach dem Frühstück machen wir uns auf ins Schloss Miramare, es liegt auf einer Felsenklippe der Bucht von Grignano an der Adria, etwa fünf Kilometer nordwestlich von Triest. Von unserer schon bekannten Reiseleiterin werden wir durch das Castello di Miramare geführt. Ungefähr im Jahre 1855 ließ sich Erzherzog Maximilian von Habsburg eine Residenz errichten die für seinen hohen Rang gedacht war. Geplant wurde das Schloss vom österreichischen Ingenieur Carl Junker in einem eklektischen Stil: Elemente der gotischen Kunst sind mit denen der Neurenaissance wunderbar zusammen vereinigt, so wie die Mode der Zeit es bestimmte. Der Botanische Park des Schlosses erstreckt sich über 22 Hektar und lädt noch zum verweilen ein. Rückfahrt ins Zentrum und noch Zeit zur freien Verfügung bevor wir am Nachmittag wieder die Heimreise antreten.

Leistungen: ▪ ▪ ▪ ▪ ▪ ▪ ▪

Busfahrt im Fernreise-Superluxus Omnibus „Vulkanliner“ Reisebegleiter/Vulkanliner Service Road-Pricing, Straßensteuern, Maut- und Parkgebühren 1x Nächtigung mit Frühstück im 4* Hotel in Triest 1x Stadtführung mit örtlicher Reiseleitung in Triest 1x Führung durch das Schloss Miramare 1x Eintritt Schloss Miramare

Preis pro Person im Doppelzimmer € 189,Einbettzimmerzuschlag € 45,Reiseversicherung pro Person im DZ € 16,Reiseversicherung pro Person im EZ € 20,-

8

Anmeldung bis 8. Jänner 2014

Abfahrt:

Vulkanliner-Fahrt

MÄRZ

05:00 Uhr | Wien Westbahnhof, Ausgang Felberstr. 07:00 Uhr | Markt Hartmannsdorf, Bushaltestellen 08:00 Uhr | Graz Hauptbahnhof, Busbahnhof


Erholung & Entspannung in der Terme Tuhelj in Kroatien Sa, 15. bis So, 16. März 2014 Gönnen Sie sich und Ihrer Familie dieses Erholungswochenende

Über Spielfeld und Marburg geht es nach Kroatien zur Terme Tuhelj, die ca. 40 km von Zagreb entfernt liegt.

Terme Tuhelj - Pools und Wellness •

9

• • • • • • •

Therapeutisches Schwimmbad mit Unterwasserlautsprechern und -lichtwerfern für Schall- und Farbtherapie, sowie Whirlpool mit Massageeffekten, 33 - 35 °C Wellness-Pool mit attraktiven Wassereffekten – 2 Whirlpools, Wasserfälle, Unterwassermassagebetten, Wasser- und Luftmassagen, Geysire, und ein Teil des Pools befindet sich im Freien, 31 - 32 °C Schwimmbad 25 m, 29 °C Kinderpool, 27 °C Badeanlage, die das Winterschwimmen im Freien ermöglicht Tägliche Animationsprogramm laut Aushang Nachtschwimmen am Samstag bis 02:00 Uhr Eintritt in das größte Sauna-Center in Kroatien (gegen Aufpreis) SPAeVITA Zentrum für Massagen, Pflege und Schönheit des Körpers (Anwendungen, Behandlungen und Preise laut Aushang)

Unterbringung im 4* Hotel: •

MÄRZ

• • •

Übernachtung im Premium Zimmer (im neuen Teil des Hotels) ausgestattet mit Dusche / Badewanne, Fön, Telefon, Minibar, Balkon, Safe Frühstücksbuffet und Abends internationales Spezialitätenbuffet mit Salat und DessertEcke Empfang mit Willkommensgetränke Badetuch und Bademantel Gratis Internet in der Lobby und WLAN im Premium Zimmer

Leistungen: ▪ ▪ ▪ ▪ ▪ ▪

Busfahrt im Fernreise-Superluxus Omnibus, Road-Pricing, Straßensteuern, Maut- und Parkgebühren 1 x Nächtigung im 4*Hotel mit Halbpension Ortstaxe 2 Tageseintritte in die Terme Tuhelj alle im Programm angeführten Leistungen

Abfahrt: 05:00 Uhr | Wien Westbahnhof, Ausgang Felberstraße 07:00 Uhr | Markt Hartmannsdorf, Bushaltestellen 08:00 Uhr | Graz Hauptbahnhof, Busbahnhof

Preis pro Person im DZ € 120,Einzelzimmerzuschlag € 15,Eintritt ins größte Sauna-Center in Kroatien pro Tag € 12,Reiseversicherung pro Person € 12,Transfer ab/bis Wien | Erw. € 44,- | Kind. € 22,Kinderpreise im Zimmer der Eltern bzw. 2 Erw. : Kinder bis unter 4 Jahre € 49,Kinder von 5 bis 11 Jahre € 78,Kinder von 12 bis 17 Jahre € 99,Anmeldung bis 20. Februar 2014


Pilgerreise ins Lebensgebiet vom Hl. Pater Pio und nach Manduria

Sa, 22. bis So, 30. März 2014 | Geistliche Begleitung: Pater Mag. Endre Nagy OCD 1. Tag: Über Klagenfurt, Arnoldstein, Udine, Padua, Bologna geht es nach Loreto. Besichtigung der Basilika von Maria Loreto (Verkündigungskapelle der Hl. Maria von Nazareth). 2. Tag: Über Pescara fahren wir nach Manoppello („Volto Santo“ - der Schleier von Manoppello), 2006 von Papst Benedikt XVI besucht. Weiterfahrt über Foggia und Bari bis kurz vor Manduria, in Taranto werden wir nächtigen. 3. Tag: Heute besuchen wir Manduria, wo die stigmatisierte Frau Debora Marasco wohnt. Wir werden einen Rundgang durch den Garten „Himmelsgrün“ machen und gemeinsam die Kreuzwegandacht am Kreuzweg beten. Rückfahrt zum Hotel in Taranto.

Leistungen: ▪ ▪ ▪ ▪ ▪ ▪ ▪

Busfahrt im Fernreise-Superluxus Omnibus „Vulkanliner“ Reisebegleiter/Vulkanliner Service Road-Pricing, Straßensteuern, Maut- und Parkgebühren 6x Halbpension in guten mittelklasse Hotels 2x Vollpension in guten mittelklasse Hotels alle im Programm angeführten Busfahrten Vulkanliner-Fahrt Reiseleitung ab/bis Österreich

4. Tag: Nach dem Frühstück in Taranto geht unsere Reise weiter zu den Trullis in Alberobello und zur Mysterienburg „Castel del Monte“ in der Nähe von Andria, am Abend Ankunft in San Giovanni Rotondo. 10

5. Tag: Diesen Tag verbringen wir in San Giovanni Rotondo, dem Wirkungsgebiet vom Heiligen Pater Pio. 6. Tag: Heute besuchen wir Pietrelcina, den Geburtsort vom Heiligen Pater Pio. Wir werden uns zu Fuß zu den wichtigsten Punkten im Geburtsort bewegen. Rückfahrt nach San Giovanni Rotondo zum Hotel.

8. Tag: Bereits in Richtung Heimat unterwegs, fahren wir bis Lanciano zum größten Eucharistischen Wunders. Weiter bis Padua, wo wir die Wirkungsstätten vom Hl. Leopold Manditč und Hl. Antonius besuchen werden. 9. Tag : Heimfahrt über Arnoldstein und Graz nach Wien. Nach Möglichkeit täglich heilige Messfeier !

Abfahrt: 04:00 Uhr | Wien Westbahnhof, Ausgang Felberstraße 05:50 Uhr | Markt Hartmannsdorf, Bushaltestellen 06:45 Uhr | Graz Hauptbahnhof, Busbahnhof

Frühbucherpreis pro Person im DZ € 848,(bei Buchung und Anzahlung bis 31.01.2014) Preis pro Person im DZ € 868,Einzelzimmerzuschlag € 149,Reiseversicherung pro Person € 42,Anmeldung bis 10. Februar 2014 Spätere Anmeldungen evtl. auf Anfrage noch möglich!

MÄRZ

7. Tag: Die Höhlenkirche des Hl. Erzengel Michael in Monte Sant Angelo ist Heute unser Ziel. Am Rückweg nach San Giovanni Rotondo besuchen wir nach Möglichkeit das Kloster des Hl. Mathäus in San Marco.


Berlin - Deutsches Hauptstadtfeeling mit Ausflug in den Spreewald Do, 24. bis So, 27. April 2014

1.Tag: Anreise Über die Autobahn durch Tschechien reisen wir direkt nach Berlin. Check-in im Hotel, Abendessen und Nächtigung in Berlin. 2.Tag: Berlin - Deutsches Hauptstadtfeeling Heute treffen wir unsere Reiseleitung zu einer Stadtführung durch Berlin, bei der wir die beeindruckenden Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt kennen lernen können. Wir sehen das Brandenburger Tor, den Boulevard Unter den Linden, das Einkaufsviertel rund um den Kurfürstendamm, die faszinierende Architektur am Potsdamer Platz, das Regierungsviertel mit dem Reichstagsgebäude und dem Bundeskanzleramt, den ehemaligen Checkpoint Charlie, Reste der Berliner Mauer - und vieles mehr! Am Nachmittag haben wir Zeit um auf eigene Faust die Hauptstadt unsicher zu machen. Abendessen und Nächtigung in Berlin.

11

3.Tag: Ausflug in den Spreewald Nach dem Frühstück treffen wir unsere Reiseleitung zu einer Rundfahrt durch den seit 1991 zum UNESCO-Welterbe gehörenden Spreewald – eine einzigartige Kulturlandschaft mit einem faszinierenden Labyrinth aus mehr als 300 Wasserwegen. Eine für den Spreewald typisch gemütliche Kahnfahrt durch die historische Kulturlandschaft rundet den Tag perfekt ab. Rückfahrt nach Berlin, Abendessen und Nächtigung. 4.Tag: Heimreise Mit wunderbaren Eindrücken aus den vergangenen Tagen treten wir heute wieder über Prag und Znojmo die Heimreise an.

Leistungen: • • • • • • •

Busfahrt im Fernreise-Superluxus Omnibus „Vulkanliner“ Reisebegleiter/Vulkanliner Service Road-Pricing, Maut- und Parkgebühren 3x Nächtigung im 4* Hotel in Berlin Mitte 3x Halbpension Führung in Berlin und im Spreewald Vulkanliner-Fahrt 1x Kahnfahrt im Spreewald

Abfahrt: 05:00 Uhr | Graz Hauptbahnhof, Busbahnhof 06:00 Uhr | Markt Hartmannsdorf, Bushaltestellen 08:00 Uhr | Wien Westbahnhof, Ausgang Felberstraße

Preis pro Person im Doppelzimmer € 399,Einbettzimmerzuschlag € 100,Reiseversicherung pro Person im DZ € 25,Reiseversicherung pro Person im EZ € 31,Anmeldung bis 12. März 2014

Rom – die ewige Stadt | Mi, 30. April bis So, 4. Mai 2014

APRIL

1. Tag: Anreise Auf der Autobahn geht es über Villach, Udine, Bologna und Florenz nach Rom. Check-in im Hotel und gemeinsames Abendessen. 2. Tag: Antikes Rom Diese Tour führt uns zurück in die Glanzzeiten des Römischen Reiches. Wir reisen in die Zeit der Gladiatoren zurück und stöbern in den Überresten Roms. Wir beginnen unseren „Spaziergang durch die Antike“ auf dem Kapitolshügel. Nach einer ausführlichen Erklärung sehen wir uns die Überreste der großen römischen Epoche aus der Nähe an, bevor wir auf den Palatinshügel steigen, um die Reste der kaiserlichen Palastanlagen zu bewundern. Es folgt die Besichtigung des Kolosseums, dann gehen wir zurück zur Piazza Venezia am Fuß des Kapitols. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Abendessen und Nächtigung.


3. Tag: Klassisches Rom Zuerst spazieren wir zum Trevi Brunnen; wer eine Münze rückwärts über die linke Schulter wirft, kehrt bald nach Rom zurück so heißt es. Danach bummeln wir durch die berühmten Straßen rund um das politische Zentrum des heutigen Italiens zum Pantheon, dem berühmten antiken Tempel, der von Kaiser Hadrian zu einer Kirche umgebaut wurde und später als Grabmal für das italienische Königshaus diente. Der Rundgang geht weiter zur Spanischen Treppe und endet beim Piazza Navona. Rund um den Piazza Navona sind noch heute die Paläste und Kirchen an den Begrenzungen ausgerichtet. Abendessen und Nächtigung im Hotel. 4. Tag: Christliches Rom Nach dem Frühstück besuchen wir den Petersdom, die größte Basilika der Weltchristenheit mit ihren kostbaren Ausstattungsstücken: der Pietà Michelangelos, der ehrwürdigen Petrusstatue, den Meisterwerken Berninis sowie dem Papstaltar über dem Petrusgrab. Im Petersdom befinden sich die Gräber von 164 Päpsten – vom pompösen Grabmal für Papst Alexander VII. bis hin zur schlichten Platte auf der Ruhestätte des 2005 verstorbenen Papstes Johannes Paul II. Weitere interessante Fakten wird uns unsere Reiseleitung erläutern. Der Nachmittag steht uns zur freien Verfügung. Abendessen und Nächtigung im Hotel. 5. Tag: Heimreise Wir verlassen heute wieder die ewige Stadt Rom und kehren zurück nach Österreich.

Leistungen: • • • • • • • • • • •

Busfahrt im Fernreise-Superluxus Omnibus „Vulkanliner“ Reisebegleiter/Vulkanliner Service Road-Pricing, Maut- und Parkgebühren Einfahrtsgebühren Rom, 4x Nächtigung in zentralem 4* Hotel in Rom 4x Halbpension 1x 3 Stunden Führung Antikes Rom 1x 3 Stunden Führung Klassisches Rom Vulkanliner-Fahrt 1x 3 Stunden Führung Christliches Rom Eintritt Forum Romanum, Kolosseum, Palatin Kopfhörer für den Petersdom

Abfahrt: 04:00 Uhr | Wien Westbahnhof, Ausgang Felberstraße 06:00 Uhr | Markt Hartmannsdorf, Bushaltestellen 07:00 Uhr | Graz Hauptbahnhof, Busbahnhof

Preis pro Person im Doppelzimmer € 655,Einbettzimmerzuschlag € 120,Reiseversicherung pro Person im DZ € 35,Reiseversicherung pro Person im EZ € 42,Anmeldung bis 11. März 2014

12

Muttertagsfahrt auf die Sonneninsel Rab | Di, 06. Mai bis Sa, 10. Mai 2014 Die Insel Rab verzaubert mit seiner sanften Vegetation, dem milden Klima und vor allem mit der gegliederten, sonnigen Küste und dem azurblauen Meer. In der Altstadt Rab gewinnt man inmitten alter Paläste, Kirchen und Gassen einen Eindruck von vergangener mediterraner Kunst und Kultur. Lernen Sie die Gassen kennen, wo einst Prinz Edward VII. und Lady Wallis Simpson schon die Schönheit der vier Glockentürme, das Wahrzeichen der Stadt Rab bewunderten.

MAI

1. Tag: Anreise zur Insel Rab Anreise über Zagreb nach Jablanac an der kroatischen Küste. Mit der Fähre geht es weiter auf die Sonneninsel Rab und dann mit dem Bus zu unserem Hotel. Abendessen und Nächtigung im Hotel.


2. Tag: Stadt Rab und Inselrundfahrt Am Vormittag geht es mit einem Reiseleiter durch die Altstadt von Rab, die auf einer Halbinsel liegt und mit ihren vier Glockentürmen wie der Bug eines alten Segelschiffes aussieht. Bei einer Inselrundfahrt am Nachmittag besuchen wir das Kloster Sankt Euphemie, die Franziskaner Mönche, die uralte Kirche, den Friedhof, das Ethnomuseum, die Halbinsel Kalifront, den berühmten Paradiesstrand und die Kirche Sankt Peter. Bei einer Weinprobe mit Schinken- und Käseverkostung lernen wir die regionalen Köstlichkeiten kennen. Abendessen und Nächtigung im Hotel. 3. Tag: Panoramabootsfahrt Frühstück im Hotel. Im Hafen der Altstadt Rab wartet bereits unser Boot, durch den Barbatkanal fahren wir zum Zavratnica Fjord oder zum Jakišnica

Fischerdorf oder nach Lun auf der Insel Pag. Wir haben Zeit um die wunderschöne Natur vom Wasser aus, am Boot oder dann auch an Land zu genießen. Am Nachmittag Rückkunft in Rab. Abendessen und Nächtigung im Hotel. 4. Tag: Erholung und Entspannung auf der Insel Rab Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Sicher werden uns Anfang Mai auch schon einige Sonnenstrahlen einladen um das Meer, den Pool und das Hotel zu genießen. Wer möchte kann auch die zahlreichen Wanderwege erkunden. Abendessen und Nächtigung im Hotel. 5. Tag: Heimreise Am Vormittag treten wir die Heimreise nach Österreich an.

13

Leistungen:

Abfahrt: 05:00 Uhr | Wien Westbahnhof, Ausgang Felberstraße 07:00 Uhr | Markt Hartmannsdorf, Bushaltestellen 08:00 Uhr | Graz Hauptbahnhof, Busbahnhof

Preis pro Person im DZ Einzelzimmerzuschlag Reiseversicherung pro Person

MAI

Anmeldung bis 25. März 2014

€ 349,€ 50,€ 25,-

▪ ▪ ▪ ▪ ▪ ▪ ▪ ▪ ▪ ▪

Busfahrt im Fernreise-Superluxus Omnibus „Vulkanliner“ Reisebegleiter/Vulkanliner Service Road-Pricing, Maut- & Parkgebühr, Straßenst. für Slowenien & Kroatien Fährfahrt Jablanac – Insel Rab – Jablanac 4x Nächtigung mit Halbpension im 4* Hotel Kurtaxe und Anmeldegebühr Stadtbesichtigung Altstadt Rab Vulkanliner-Fahrt Inselrundfahrt Weinprobe mit Schinken und Käseverkostung Panoramabootsfahrt


Rad-PilgerTour nach Rom | Sa, 7. bis Sa, 21. Juni 2014 1. Tag: Oed - Lavamünd Nach einem kurzen Reisesegen führt uns die erste Tagesetappe über die oststeirische Hügellandschaft Eichkögl (Klein-Mariazell), Kirchbach vorbei an Leibnitz, in die hübsche Marktgemeinde Eibiswald. Weiter geht´s jetzt abwärts ins Drautal bis nach Lavamünd.

von Umbrien, vorbei an Collevalenza, Montecastrilli und Amelia radeln wir unsere vorletzte Radetappe bis nach Orte wo wir die nächste Nacht verbringen. 11. Tag: Orte – Rom Bald haben wir es geschafft! Die letzte Etappe steht an und wir treten nochmals richtig fest in die Pedale. Über die Sieben Hügel, durch Civita Castellana und Fiano Monte Rodondo geht es nach Rom, wo wir am Nachmittag ankommen.

2. Tag: Lavamünd – Faak am See Heute führt uns unsere Tour der Drau entlang. Durch die Landschaften des Thurner- & Klopeinersees geht´s bis nach Ferlach. Weiter in das Rosental, vorbei an den Draustauseen bis nach Faak.

12. – 14. Tag: 3 Erlebnisreiche Tage in Rom Am Mittwoch haben wir die Möglichkeit bei der Generalaudienz des Papstes dabei zu sein. Die nächsten Tage besuchen wir den Petersdom, den Trevi Brunnen, die Katakomben, das Kolosseum und viele weitere Sehenswürdigkeiten Roms.

3. Tag: Faak am See - San Daniele di Friuli Abwärts radeln wir durch das Kanaltal, vorbei an Pontebba, bis zur Schinkenstadt San Daniele di Friuli. Hier haben wir ein tolles Hotel auf einer Anhöhe mit einem wunderschönen Garten zur Erholung und zum Relaxen.

15. Tag: Heimreise Rückfahrt im Luxus-Omnibus.

4. Tag: San Daniele di Friuli - Quinto di Treviso Heute geht’s entlang des Tagliamentos weiter über San Giorgio, Zoppola durch die Friulische Ebene in die Provinz Veneto. Bald überqueren wir das Flussdelta der Piave und fahren bis in Höhe Treviso, wo wir unsere vierte Nacht verbringen.

6. Tag: Taglio di Po – Ravenna Durch weite Felder, Kanäle und ebene Landschaften kommen wir unserem Ziel wieder ein Stück näher. Ariano Codigoro, Comacchio, entlang des Vall di Comacchio, durch den Parco Regionale del Delta del Po, Madonna del Bosco nach Ravenna. 7. Tag: Ravenna – Bellaria Nach dem frühen Frühstück geht diese Etappe entlang des Mittelmeeres, vorbei an Cervia, Cesenatico, teilweise direkt am Strand bis nach Bellaria wo wir unsere nächste Nacht verbringen. 8. Tag: Bellaria – Sansepolcro Noch ein paar Kilometer entlang des Strandes in Richtung Rimini, dann heißt es Abschied nehmen vom Meer. Vorbei an San Marino - San Leo geht es heute über den Passo di Viamaggio bis nach Sansepolcro. 9. Tag: Sansepolcro - Assisi Wir radeln über Citta di Castello, Umbertide, vorbei an Perugia bis nach Assisi. Am späteren Nachmittag haben wir noch Zeit Assisi zu erkunden. 10. Tag: Assisi – Orte Weiter führt uns die Tour durch die Täler und Hügel

14

Leistungen: • • • • • • • • • • • •

14x Nächtigung 2* und 3* Unterkünften 9x Frühstück 1x Vollpension in Bellaria 4x Halbpension in Rom 1x Mittagessen am Anreisetag 8x Mittagsküche im Begleitbus – unser besonderer und bereits bewährter Service Power Riegel, Obst und Mineralwasser Begleitfahrzeug, Gepäcktransport, Rücktransport der Fahrräder, Heimreise im Luxus Omnibus Road-Pricing, Maut- und Parkgebühren Einreisegebühren Assisi Einreisegebühren Rom 3 ½ Tage Reiseleitung in Rom

Abfahrt: 8:00 Uhr | bei Fragollo Reisen in Oed 60 mit Tourleiter Franz Gollowtisch junior und durch Begleitung eines Servicebusses

Preis pro Person im DZ Einzelzimmerzuschlag Reiseversicherung pro Person

€ 1395,€ 175,€ 61,-

RADTOUREN

5. Tag: Quinto di Treviso - Taglio di Po Durch die Ebene in Richtung Zero Branco, vorbei an Villen und Gärten nach Mirano. Durch verträumte Küstendörfer und Lagunen ganz Nahe am Golf di Venezia entlang, weiter über Rosolina bis nach Taglio di Po.


RadTouren – Erlebnis auf 2 Rädern Sie möchten mit Ihrer Familie, Ihren Freunden oder Bekannten eine Reise der besonderen Art erleben? Wir organisieren Ihre individuelle RadTour zu einem Ziel Ihrer Wahl mit allem was dazu gehört! Wir planen Ihren kompletten Tourverlauf und reservieren Unterkünfte auf der geplanten Route. Gerne begleitet ein Reiseleiter Ihre Gruppe mit dem Fahrrad und ein Begleitbus mit Fahrradanhänger sorgt unterwegs für die nötige Verpflegung (unser besonderer und bereits bewährter Service - die Mittagsküche) und Getränke sowie den Gepäcktransport. Strecken mit überwältigender Natur, unberührte Landschaften und anderen Kulturen machen die RadTouren zu einem außergewöhnlichen Erlebnis. Rufen Sie uns an, wir organisieren gerne alles für Sie!

Rad-PilgerTour nach Medjugorje | Sa, 30. August bis So, 07. September 2014 15

1. Tag: Oed – Slowenien Von Oed über Kirchbach, entlang durch die Weiten des Schwarzautales führt uns die Strecke bis St. Veit am Vogau wo wir zum Mittagsmahl halten. Weiter geht es über Spielfeld (Grenze Slowenien), Maribor, Miklavz bis nach Hajdose wo wir unser heutiges Nachtlager im Hotel aufschlagen.

RADTOUREN

2. Tag: Slowenien – Kroatien Am Vormittag starten wir entlang der kleinen Grenzdörfer Podlehnik und Zakl zur Grenze von Slowenien und Kroatien. Weiter entlang der Krapinica, Krapina, wo uns immer wieder kleine Erhöhungen Blicke in die Weiten des Tales ermöglichen. Durchquerung von Zagreb, ins Flachland Turopolje bis nach Velika Gorica wo wir unsere heutige Nacht verbringen. 3. Tag: Kroatien – Bosnien-Herzegowina Wir durchqueren Popupsko, Gornji Hrusevec und Gornji Taboriste. Hier bei der neu renovierten Kirche, mit Aussicht ins Tal, ist ein wunderschöner Platz für unsere Mittagspause. Gut gestärkt genießen wir die Abfahrt bis Glina. Wir erleben die Natur im Herbstkleid mit den vielen bunten Verfärbungen, ein wahrlich göttlicher Anblick. Am Ende des Tales gibt es noch einen kleinen Anstieg über den Pass Vratnik bevor es zur wunderschönen Abfahrt ins Tal geht. Zahlreiche alte Holzhäuser,

lassen es vorkommen als fahre man in einer anderen Zeit. Am Abend erreichen wir die Bosnische Grenze. Im Grenzort Bosanski Novi (Bosnien-Herzegowina) befindet sich unser Hotel. 4. Tag: Bosanski Novi – Banja Luka Wir radeln über Svodna entlang der Sana über die Landstraße neben dem Fluß, kleine Gebetstürme und cyrillisch (Ћирилица) angeschriebene Ortstafeln zeigen, dass wir in einer anderen Kultur unterwegs sind. Vorbei an Ivanjska führt uns der Weg durch Banja Luka bis zu unserem am Fluss Vrbas gelegen Hotel. Die in die Flussau gebaute Terrasse lädt noch zu einem gemütlichen Abenddrink ein. Wir erfreuen uns am wunderschönen Flair des Flusses und der ruhigen Umgebung. 5. Tag: Banja Luka – Bugojno Nach der Morgenandacht setzten wir unsere Wallfahrt fort. Immer entlang des Flusses Vrbas, durch die Täler und beeindruckenden Schluchten. Entlang der Straße sehen wir immer wieder kleine oder größere Stauseen die gewissermaßen zum Baden einladen. Zur Mittagspause halten wir in der Heiligenstätte zum Johannes des Täufers, wo wir auch die Hl. Messe feiern dürfen. Ein Naturschauspiel der besonderen Art ist der berühmte Wasserfall in Jaice, an dem wir auf dem Weg nach Vinacka Klisura und Bugojno vorbei radeln. Nächtigung.


6. Tag: Bugojno – Kloster Rama Gut gefrühstückt setzten wir unsere Reise nach der Morgenandacht fort. Wir kommen am sehr eindrucksvollen Dorf Gornji Vakuf Uskopie vorbei, indem trotz der Kriegsschäden und Zerstörungen (der letzte Krieg endete 1995) ein reges Leben herrscht. Die angenehme Steigung lässt uns durch die tolle Herbststimmung gar nicht merken dass wir hoch hinaus wollen. Der Höhepunkt erwartet uns am 1120m hohen Pass Makljen. Eingebettet in einer Almwiese, umgeben von Bäumen und Sträuchern, die ihr wunderschönes Herbstkleid tragen, werden wir unsere Mittagspause einlegen. Die Umgebung und das vom Krieg zerstörte Tito Denkmal laden noch zur Erkundung ein. Die Abfahrt mit Blicken über Täler und Gebirge ist absolut eine Belohnung für den bewältigten Anstieg, ein herrliches Gefühl. Beim beeindruckenden, ruhig gelegenen Kloster Rama, dass auf einer Stauseehalbinsel liegt, werden wir nächtigen. 7. Tag: Kloster Rama – Mostar – Medjugorje Nach erholsamer Nacht im Kloster und einem ausgiebigem Frühstück geht es weiter entlang des Flusses Rama, bis nach Jablanica. Nach einigen Kilometern treffen wir auf eine ganz andere Landschaft: schroffe Felsen, breite Flüsse und gegenüber eine Eisenbahn. Nach kleineren Zwischenstopps treffen wir in Mostar ein. Wir durchqueren die Stadt und treffen unseren Stadtführer, der uns durch die Altstadtgassen und über die berühmte Brücke von Mostar führt. Anschließend gibt es ein Mittagessen und gut gestärkt radeln wir weiter durch das Neretva Tal bis Zitomislici. Die Spannung steigt je weiter wir unserem Ziel näher kommen. Nach vielen eindrucksvollen Erlebnissen erreichen wir endlich Medjugorje. Das Gefühl sein Ziel erreicht zu haben, sich in Maria geborgen zu fühlen, einfach da zu sein ist unbeschreiblich. Nach einer Danksagung bei der Kirche beziehen wir unsere Zimmer und genießen ein gemütliches Abendessen. Zurückgelegte Radstrecke: 722 km

Leistungen: • • • • • • • •

8 x Nächtigung in 2* und 3* Unterkünften 6 x Frühstück 2 x Halbpension in Medjugorje 5 x Mittagsküche im Begleitbus - unser besonderer und bereits bewährter Service 1 x Mittagessen in Österreich 1 x Mittagessen in Mostar 1 x Abendjause in Medjugorje Power Riegel und Obst, Mineralwasser Begleitfahrzeug, Gepäcktransport, Rücktransport der Fahrräder, Heimreise im Luxus Omnibus

16 16

8. Tag: Medjugorje 9:00 Uhr Dankgottesdienst in der Pfarrkirche. Individuelle. Tagesgestaltung oder Programm mit Fragollo Reisen. Gemeinsames Abendessen im Hotel. 9. Tag: Heimreise Rückfahrt im Luxus-Omnibus.

Abfahrt:

Preis pro Person im DZ Einzelzimmerzuschlag Reiseversicherung pro Person Anmeldung bis 1. August 2014

€ 649,€ 95,€ 35,-

RADTOUREN

08:00 Uhr | bei Fragollo Reisen in Oed 60 mit Tourleiter Franz Gollowitsch junior. und durch Begleitung eines Servicebusses.


Schnupperfahrt nach Prag im Vulkanliner | Fr, 16. Mai bis So, 18. Mai 2014 Seit nun 1 Jahr haben wir in unserer Luxusflotte einen Neuzugang der Extraklasse: Unseren Vulkanliner – Das Vulkanland Wirtshaus auf Rädern. In der UNTEREN ETAGE genießen SIE an Tischen mit gemütlichen Sitzen, frisch gezapftes Bier aus unserer Schankanlage, sowie regionale Säfte und kulinarische Schmankerl aus dem Vulkanland. Ruhe & Entspannung bringt die OBERE ETAGE, hier genießen SIE besten Komfort durch gemütliche Ledersitze mit erweitertem Sitzabstand sowie Wadenstützen und Bildschirme bei jedem Sitzplatz. Lernen Sie bei unserer Schnupperfahrt unseren Vulkanliner kennen. Wir freuen uns auf Sie! 1. Tag: Anreise Vorbei an Hollabrunn und Znojmo geht es direkt in die Moldaumetropole Prag. Wir beziehen unser Quartier und haben anschließend Zeit eine Erkundungstour durch die Stadt zu machen. Abendessen und Nächtigung

17

Leistungen: • • • • • •

Busfahrt im Fernreise-Superluxus Omnibus „Vulkanliner“ Reisebegleiter/Vulkanliner Service Road-Pricing, Maut- und Parkgebühren 2x Nächtigung im 4* Hotel in Prag 2x Halbpension Halbtägige Stadtführung in Prag Vulkanliner-Fahrt

2. Tag: Moldaumetropole Prag Nach dem Frühstück im Hotel treffen wir uns mit unserer Reiseleitung. Bei einer Besichtigung von Prag werden wir über die Karlsbrücke spazieren. Wir sehen die Prager Altstadt, die Burg und viele weitere beeindruckende Bauwerke der Stadt. Abendessen im Hotel. Der Abend steht zur freien Verfügung. 3. Tag: Heimreise Frühstück im Hotel, anschließend verlassen wir die Goldene Stadt Prag und treten die Heimreise an.

Abfahrt: 06:00 Uhr | Graz Hauptbahnhof, Busbahnhof 07:00 Uhr | Markt Hartmannsdorf, Bushaltestellen 09:00 Uhr | Wien Westbahnhof, Ausgang Felberstraße

Preis pro Person im DZ € 149,Einzelzimmerzuschlag € 25,Reiseversicherung pro Person im DZ € 12,Reiseversicherung pro Person im EZ € 16,-

MAI

Anmeldung bis 14. April 2014


Auf ins Salzkammergut! | So, 18. bis Di, 20. Mai 2014 1. Tag: Bad Ischl Vorbei an Mautern, Rottenmann und Liezen führt uns unsere Reise heute als erstes nach Bad Ischl. Bad Ischl wurde zum beliebtesten Sommerfrische Ort Österreichs gewählt. Die charmante Lehár Stadt ist das kulturelle Zentrum im Salzkammergut. Um die Kaiserstadt besser kennen zu lernen genießen wir eine Stadtrundfahrt mit dem Kaiserzug. Was bei einem Besuch Bad Ischls natürlich auf keinen Fall fehlen darf ist der Genuss eines Kaffees und Kuchens bei der bekannten Konditorei Zauner. Am Nachmittag Weiterfahrt nach St. Georgen im Attergau zu unserem Hotel. Abendessen und Nächtigung.

Leistungen: • • • • • • •

Busfahrt im Fernreise-Superluxus Omnibus Road-Pricing, Maut- und Parkgebühren 2x Nächtigung mit Halbpension 1x Fahrt mit dem Kaiserzug in Bad Ischl 1x Schifffahrt am Wolfgangsee St .Gilgen – Strobl 1x Eintritt Gmunder Keramik 1x Führung Gmunder Keramik

3. Tag: Gmundner Keramik Am Vormittag geht es nach Gmunden in die berühmte Gmundner Keramik Manufaktur. Die Firmengeschichte der Gmundner Keramik beginnt vor mehr als einem halben Jahrtausend: 1492. Und bereits im 17. Jahrhundert galt Gmunden als Hochburg der altösterreichischen Fein- und Zierkeramik. Schon damals entstand das heute noch so berühmte „grüngeflammte“ Design. Bei einer Führung durch die Manufaktur werden uns die Schritte der Produktion der hochwertigen Keramik Stücke näher gebracht. Ein Souvenir für Zuhause kann natürlich auch erworben werden. Anschließend treten wir unsere Heimreise an.

18

Abfahrt: 07:00 Uhr | Markt Hartmannsdorf, Bushaltestellen 08:00 Uhr | Graz Hauptbahnhof, Busbahnhof

Preis pro Person im Doppelzimmer € 220,Einbettzimmerzuschlag € 30,Reiseversicherung pro Person € 20,Anmeldung bis 21. März 2014

MAI

2. Tag: Ausflug Wolfgangsee mit Schifffahrt Über die Bundesstraße vorbei am Mondsee geht es nach St. Gilgen. Hier erwartet uns bereits unser Schiff mit dem wir nach Strobl fahren werden. Der Wolfgangsee hat mit seinen zahlreichen Ausflugsmöglichkeiten einiges zu bieten. Familien, Romantiker und Ruhesuchende kommen hier voll auf ihre Kosten. Am späteren Nachmittag Rückfahrt nach St. Georgen im Attergau zu unserem Hotel. Abendessen und Nächtigung.


Antikes Griechenland - Bei Freunden unterwegs!

Sa, 24. Mai bis So, 01. Juni 2014 Delphi – Athen – Olympia – Korinth – Mykene – Epidauros - Meteora

1. Tag: Anreise nach Italien Wir fahren über Klagenfurt, Villach, Udine und vorbei an Venedig in die Region Bologna / Rimini zum Hotel. Abendessen und Nächtigung.

19

2. Tag: Seereise nach Igoumenista Heute geht es weiter nach Ancona. Am Nachmittag nimmt das Schiff Kurs auf Griechenland. Eine erholsame Seereise über die Adria beginnt. Wir tanken eine gehörige Portion frische Seeluft, ruhen uns auf dem Sonnendeck aus und lassen ganz einfach die Seele baumeln. Nächtigung auf See.

JUNI

3. Tag: Igoumenitsa - Kalambaka „Kalimera Griechenland“! Am Morgen kommen wir mit dem Schiff in Igoumenitsa an, danach geht es weiter nach Kalambaka. Hier sind die wie Vogelnester an den schroffen Felswänden klebende Meteora-Klöster unser Ziel. Weiterfahrt zum Hotel, Abendessen und Nächti-

Vulkanliner-Fahrt

gung. 4. Tag: Kalambaka - Delphi Wir fahren durch die herrliche Bergwelt bis nach Delphi. Das am Südwesthang des Parnaß gelegene Dorf ist durch sein Orakel bekannt. Dann geht es weiter zum Kloster Ossios Loukas und zum Hotel, Abendessen und Nächtigung. 5. Tag: Athen - Korinth Heute ruft die Hauptstadt Athen. Bei einer Stadtrundfahrt sehen wir unter anderem die Akropolis - das Wahrzeichen von Athen, den Zeustempel, den Syntagma Platz, den Nationalgarten, die Universität, die Akademie der Wissenschaft und die Nationalbibliothek, das Königsschloss und das Olympia Stadion. Am Nachmittag bummeln wir durch die Plaka und die Einkaufsstraßen der lebendigen Hauptstadt. Die kommenden zwei Nächte verbringen wir im Raum Korinth/Tolo. Abendessen und Nächtigung im Hotel.


Leistungen:

7. Tag: Olympia - Patras - Seereise nach Venedig Mit dem Zug geht es heute in die Vouraikos Schlucht. Gleich nach Verlassen des Bahnhofes zwängt sich die Bahn in die enge und steile Kalkschlucht des Vouraikos und überwindet mittels Zahnrad eine atemberaubende Bergstrecke. Am Nachmittag besuchen wir die historischen olympischen Stätten. Abends in Patras heißt’s dann Abschied nehmen von Griechenland. Seereise nach Venedig, Nächtigung am Schiff. 8. Tag: Tag auf See Wir genießen das zwanglose Bordleben und lassen uns heute nochmals von der Besatzung verwöhnen. Nächtigung am Schiff. 9. Tag: Heimreise Die Einfahrt in den Hafen von Venedig ist der letzte Höhepunkt dieser schönen Reise. Selbst unserem Kapitän geht diese jedes Mal zu Herzen. Ausgeschlafen und sicherlich mit Wehmut verlassen wir „unser“ Schiff. Der Bus bringt uns dann von einer eindrucksvollen Reise wieder sicher nach Hause.

Busfahrt im Fernreise-Superluxus Omnibus „Vulkanliner“ Reisebegleiter/Vulkanliner Service Road-Pricing, Maut- & Parkgebühr, Straßensteuer Seereise Ancona – Igoumenitsa 1x Nächtigung mit Frühstücksbuffet in der gebuchten Kabinenkategorie 5x Nächtigung mit Halbpension in landestypischen 3*-4*Hotels (1x Raum Bologna, 1x Kalambaka, 1x Delphi, 2x Korinth/Tolo) Zugfahrt Vouraikos-Schlucht diplomierte Reiseleitung in Griechenland ab Igoumenitsa bis Patras Weinprobe traditioneller griechischer Abend Seereise Patras – Venedig 2x Nächtigung mit Frühstücksbuffet in der gebuchten Kabinenkategorie

Abfahrt: 04:00 Uhr | Wien Westbahnhof, Ausgang Felberstraße 06:00 Uhr | Markt Hartmannsdorf, Bushaltestellen 07:00 Uhr | Graz Hauptbahnhof, Busbahnhof

Spezielle Frühbucherangebote: Frühbucher A bis 4 Monate vor Abreise (bis 24. Jän.), Frühbucher B bis 2 Monate vor Abreise (bis 24. März). Preis pro Person Frühbucherpreis A B bis Abreise DZ/4-Bett-Innen 746,- 781,- 816,DZ/4-Bett-Außen 776,- 811,- 846,DZ/2-Bett-Innen 849,- 884,- 919,DZ/2-Bett-Außen 879,- 914,- 949,EZ/1-Bett-Innen 1089,- 1124,- 1159,EZ/1-Bett-Außen 1119,- 1154,- 1189,-

20

Gleich bei der Buchung dazu reservieren und günstigen Preis sichern! Ausflug Argolis inkl. Eintritte pro Person € 58,(Preis vor Ort € 68,- pro Person). 3x Abendessen am Schiff € 78,(Kann nur im Vorhinein dazu gebucht werden!). Eintrittsgebühren sind nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu zahlen. Reiseversicherung pro Person je nach Reisepreis € 35,- / € 42,- / € 61,Anmeldung bis Freitag, 11. April 2014 Spätere Anmeldungen evtl. auf Anfrage noch möglich!

Achtung! Abweichende Reise- und Stornobedingungen! Genaue Infos erhalten Sie bei uns im Büro.

JUNI

6. Tag: Tagesausflug „Argolis“ (fakultativ) Der Tag ist zur freien Verfügung. Wir haben jedoch einen Ausflug nach „Argolis“ geplant. Machen wir gemeinsam eine faszinierende Rundreise durch das Klassische Griechenland und besuchen „Naupila-Mykene-Epidauros“. Wir entdecken die Schatzkammer des Atreus, das Grab des Agamemnon und durchwandern das berühmte Löwentor zur Akropolis von Mykene. In Epidauros angekommen, betreten wir eines der bedeutendsten und sehenswertesten antiken Bauwerke Griechenlands, das berühmte Theater. Mit 55 Sitzreihen fasst es etwa 14.500 Zuschauer und verfügt über eine hervorragende Akustik. Am Abend laden wir zum traditionellen griechischen Abend ein. Viel Spaß! Abendessen und Nächtigung.

▪ ▪ ▪ ▪ ▪ ▪ ▪ ▪ ▪ ▪ ▪ ▪


Pilgerreise ins Wirkungsgebiet des Schweizer Nationalheiligen Nikolaus von Flüe, Insel Mainau & Einsiedeln | Mo, 2. bis Fr, 6. Juni 2014 1. Tag: Anreise nach Feldkirch Wir fahren von Wien über Graz und Salzburg, das Große deutsche Eck, quer durch Tirol und über den Arlberg bis nach Feldkirch in Vorarlberg. Nachdem wir die Zimmer im Hotel bezogen haben, können wir die mittelalterliche Stadt im äußerten Westen Österreichs erkunden. Abendessen und Nächtigung im Hotel. 2. Tag: Insel Mainau und Einsiedeln Nach dem Frühstück geht es zur Insel Mainau. Wir besuchen die Bodenseeinsel mit ihren wunderschönen Blumen, mediterranen Pflanzen und Palmen. Ein Schmetterlingshaus, ein Pfauengehege und ein kleiner Zoo mit Haustieren laden zum flanieren ein. Am Nachmittag fahren wir dann vorbei an Winterthur und Zürich, entlang dem Zürichsee bis nach Einsiedeln. Abendessen und Nächtigung im Hotel.

Leistungen: ▪ ▪ ▪ ▪ ▪ ▪ ▪

Busfahrt im Fernreise-Superluxus Omnibus „Vulkanliner“ Reisebegleiter/Vulkanliner Service Road-Pricing, Straßensteuern, Maut- und Parkgebühren Schwerverkehrsabgabe in der Schweiz Eintritt Insel Mainau Maut Gerlos Alpenstraße 4x Nächtigung mit Halbpension

Vulkanliner-Fahrt

Abfahrt: 05:00 Uhr | Wien Westbahnhof, Ausgang Felberstraße 07:00 Uhr | Markt Hartmannsdorf, Bushaltestelle 08:00 Uhr | Graz Hauptbahnhof, Busbahnhof

© www.bruderklaus.com

Preis pro Person im Doppelzimmer Einbettzimmerzuschlag Reiseversicherung im DZ Reiseversicherung im EZ

21

€ 496,€ 80,€ 31,€ 35,-

Anmeldung bis 31. März 2014

© www.bruderklaus.com

© Mainau GmbH

3. Tag: Heiligen Bruder Klaus in Flüeli-Ranft Heute besuchen wir die Wallfahrtsorte Sachseln und FlüeliRanft und begeben uns auf die Spuren vom Heiligen Bruder Klaus (Schweizer Nationalheiliger Niklaus von Flüe (1417-1487)). Wichtige Punkte sind das Geburtshaus, das Wohnhaus, die Ranftkapelle mit der Einsiedlerzelle und das Grab vom Heiligen Bruder Klaus, das sich in der Pfarr- und Wallfahrtskirche Sachseln befindet. Rückfahrt zum Hotel in Einsiedeln, Abendessen und Nächtigung. 4. Tag: Einsiedeln und Landeck Den Vormittag verbringen wir in Einsiedeln, wir besuchen die wunderschöne Klosterkirche und die Gnadenkapelle mit der Schwarzen Madonna. Am frühen Nachmittag fahren wir dann ein Stück Richtung Heimat. In Landeck verbringen wir unsere letzte Nacht. Abendessen und Nächtigung im Hotel.

JUNI

5. Tag: Heimreise Vorbei an Innsbruck, durch das Zillertal und über die Gerlos Al­ penstraße fahren wir zu den weltberühmten Krimmler Wasserfäl­ len. Nach einem kurzen Zwischenstopp geht es dann zurück in die Heimat. Am Abend Rückkunft in Graz und Wien.


Medjugorje Reise 2014 - Reiseinformationen und Wissenswertes

Reiseversicherung: Wir empfehlen den Abschluss eines Busreiseversicherungspaketes: Reisestorno-, Reiseunfall- und Reisegepäck-versicherung sowie die Deckung medizinischer Leistungen vor Ort. Die Prämien orientieren sich am Reisepreis: bis € 150,- ....................... € 12,- pro Person bis € 200,- ....................... € 16,- pro Person bis € 300,- ........................ € 20,- pro Person bis € 400,-......................... € 25,- pro Person bis € 500,-......................... € 31,- pro Person bis € 750,-......................... € 35,- pro Person Kurzinfo zu Medjugorje: In Medjugorje begannen die Marienerscheinungen am 24. Juni 1981. Ursprünglich waren sechs Kinder mit diesen Erscheinungen gesegnet. Von diesen sechs, in der Zwischenzeit bereits Erwachsenen, haben Ivan, Vicka und Marija bis heute noch ihre tägliche Erscheinung der Gospa (Muttergottes). Pater Jozo Zovko, der damalige Pfarrer glaubte den Kindern erst nach einiger Zeit und wurde dann von den Kommunisten zu zwei Jahren Kerker verurteilt. Nach 18 Monaten erlangte er seine Freiheit wieder. Die Kinder selbst litten ebenfalls unter dem Kommunismus. Der Vatikan hat Medjugorje als Gebets- und Wallfahrtsstätte anerkannt. Rom ist nach wie vor mit der Prüfung der Erscheinungen beschäftigt, was dem Zustrom der Pilger, die von den Geschehnissen in Medjugorje erfahren (seit 1981 mehr als 15 Millionen) keinen Abbruch tut. - Mirjana, eine der Seherinnen, hat jeden 2. des Monats eine Begegnung mit der Gospa und überbringt den Menschen eine Botschaft. Am 25. jeden Monats richtet die Gottesmutter durch die Seherin Marija eine Botschaft an alle Gläubigen der ganzen Welt, die veröffentlicht wird. Kostenloses Service per E-mail: Gerne übermitteln wir Ihnen monatlich die Botschaft der Königin des Friedens aus Medjugorje per E-mail. Schicken Sie uns eine Anfrage an: office@fragollo-reisen.at. Auf unserer Website unter www.fragollo-reisen.at finden Sie die monatliche Botschaft sowie unser gesamtes Reiseprogramm zum Herunterladen und Ausdrucken.

Besondere Einladung an Jugendliche: Internationales Jugendfestival: Schon alleine die Tatsache, dass Jugendliche aus aller Welt zusammentreffen, macht dieses Festival zu etwas Besonderem. Tägliche Vorträge und Zeugnisse, die in alle Sprachen übersetzt werden (kleines Radio oder Handy mit FM Frequenz und Kopfhörer nicht vergessen), ein abwechslungsreiches Programm vor Ort und eventuell ein zusätzlicher Tagesausflug ans Meer schaffen Möglichkeiten neue Freunde kennen zu lernen, seinen Glauben zu vertiefen und besondere Eindrücke mit nach Hause zu nehmen. – Für Jugendliche bis zum 20. Geburtstag ermäßigter Reisepreis! Neujahrsvigil in Medjugorje: Auch die Pilgerfahrt zum Jahreswechsel hat bereits Ihre Anhänger. Als Pilger kann man Neujahr einmal anders feiern, anderen Menschen begegnen, die Atmosphäre von Medjugorje und der Stimmung der gläubigen Pilger aufnehmen. – Für Jugendliche bis zum 20. Geburtstag ermäßigter Reisepreis! Tipps und Wissenswertes: • Reiseunterlagen: gültiger Reisepass oder gültiger Personalausweis und die Informationsunterlagen, die Sie mit der Buchungsbestätigung erhalten haben nicht vergessen! Bitte ins Handgepäck geben! Wichtig!! ->Der Reisepass muss noch mindestens 3 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein. -> Kinder benötigen einen eigenen Reisepass! (Miteintragung im Pass der Eltern wird nicht mehr akzeptiert!) • Visum, wenn Sie keine österreichische Staatsbürgerschaft besitzen, informieren Sie sich bitte bei den Botschaften von Slowenien, Kroatien und Bosnien Herzegowina welche Papiere Sie benötigen. • Denken Sie bitte auch an die Medikamente, welche Sie täglich persönlich benötigen. • Für den Aufenthalt in Medjugorje sind Wanderschuhe oder festes Schuhwerk für die Berge von Vorteil. Hausschuhe und Wecker bitte nicht vergessen. Eine Taschenlampe, Regenschutz und ein kleines Radio oder Handy mit Kopfhörern mit FM Frequenz ist für die Übersetzungen der fremdsprachigen Messen ins Deutsche, welche Sie überall in Medjugorje empfangen können, von Vorteil. • Bei Tagesfahrten können Sie jeweils bei der Hin- und Rückfahrt eine Würsteljause aus der Bordküche im Bus, sowie Kalt- und Heißgetränke erwerben. • Währung: In Medjugorje ist die Bosnische Mark das Zahlungsmittel. Sie können jedoch mit Euro bezahlen. Nehmen Sie genügend Kleingeld mit. • Das Morgenlob–Textheft (Falls Sie dies, von einer der letzten Reisen mit uns noch Zuhause haben.) • Um Verwechslungen vorzubeugen, bitte alle Gepäckstücke mit Ihrem Namen versehen. • Bitte beachten Sie, dass auch in Medjugorje auf angemessene Kleidung großer Wert gelegt wird. Hosen und Röcke sollten mindestens Knielänge haben und die Schultern sollten bedeckt sein. Hinweis in eigener Sache: Als Reisebüro planen wir gerne auch Ihre nächste Individual- oder Pauschalreise, Ihren nächsten Flug, Ihre nächste Gruppen- oder Vereinsreise, Ihre nächste Pilgerreise oder Wallfahrt. Jahrzehntelange Erfahrung als Busunternehmen und Reisebüro machen uns zu Ihrem verlässlichen Partner für Pilgerreisen nach Lourdes, Fatima, La Salette, Rom, San Giovanni Rotondo, Schio, Manduria, Polen, Kurescek, zu den Moldauklöstern Rumäniens nach Heroldsbach, Marpingen, Altötting, Garabandal, Guadelupe in Mexiko und weitere Orte. Medjugorje bereisen wir zwei- bis dreimal pro Monat. - Wir bieten Ihnen für Ihre Reise unsere Fernreise-Superluxus-Omnibusse mit bestem Komfort und Sicherheit in verschiedenen Größen an.

22

M E DJ U G O R J E

Programmablauf: Wir besuchen verschiedene Lebensgemeinschaften (die Gemeinschaft Campo della Vita, die Gemeinschaft der Seligpreisungen, das Mutterdorf). Welche Gemeinschaft besucht werden kann, richtet sich nach unserer Aufenthaltsdauer in Medjugorje und der Organisation der jeweiligen Gemeinschaft. Wir wandern betend auf den Kreuzberg und den Erscheinungsberg. Den aktuellen Tagesprogrammablauf geben wir per Aushang im Hotel bekannt. Programmabweichungen und Programmänderungen vorbehalten!


Medjugorje Reisen 2014 LEISTUNGEN

PREIS PRO PERSON IM DZ

EZ ZUSCHLAG

KINDERPREIS VON 4 - 12 J. (IM ZIMMER VON 2 ERW.) JUGENDPREIS

5x HP, 4x Abendjause RL, Üb., Ortstaxe

€ 379,-

€ 90,-

€ 239,-

4x HP, 3x Abendjause RL, Üb., Ortstaxe

€ 332,-

€ 72,-

€ 209,-

4x HP, 3x Abendjause RL, Üb., Ortstaxe

€ 332,-

€ 72,-

€ 209,-

4x HP, 3x Abendjause RL, Üb., Ortstaxe

€ 299,-

€ 72,-

€ 195,-

4x HP, 3x Abendjause RL, Üb., Ortstaxe

€ 332,-

€ 72,-

€ 209,-

4x HP, 3x Abendjause RL, Üb., Ortstaxe

€ 332,-

€ 72,-

€ 209,-

Mi, 18. bis So, 22. Juni

4x HP, 3x Abendjause RL, Üb., Ortstaxe

€ 332,-

€ 72,-

€ 209,-

Mo, 23. bis Fr, 27. Juni

4x HP, 3x Abendjause RL, Üb., Ortstaxe

€ 332,-

€ 72,-

€ 209,-

Fr, 1. bis Do, 7. August ***

6x HP, 5x Abendjause RL, Üb., Ortstaxe

€ 439,-

€ 108,-

€ 269,Jugend € 339,-*

Mi, 13. bis So, 17. August

4x HP, 3x Abendjause RL, Üb., Ortstaxe

€ 332,-

€ 72,-

€ 209,-

4x HP, 3x Abendjause RL, Üb., Ortstaxe

€ 332,-

€ 72,-

€ 209,-

TERMINE Sa, 12. bis Do, 17. April Palmsonntag

Di, 22. bis Sa, 26. April**

Pfarrverband Gasen und Breitenau mit Pfarrer Mag. Robert Schneeflock

Mi, 30. April bis So, 4. Mai *** Staatsfeiertag

Mi, 28. Mai bis So, 1. Juni Christi Himmelfahrt Aktion! Sonderpreis!!

Do, 5. bis Mo, 9. Juni Pfingsten

Mo, 9. bis Fr, 13. Juni ** Pfarre Kapfenberg mit Pfarrer Mag. Josef Hacker Fronleichnam Jahrestag

25. internationales Jugendfestival Maria Himmelfahrt 23

Mo, 25. bis Fr, 29. August ** Pfarre Furth & Rabenstein mit Pfarrer Dr. Josef Lackstätter

Sa, 30. August bis So, 7. September 2014 Rad-PilgerTour nach Medjugorje geführt von Franz Gollowitsch jun.; nähere Informationen finden Sie auf Seite 15.

Mi, 3. bis So, 7. September

4x HP, 3x Abendjause RL, Üb., Ortstaxe

€ 332,-

€ 72,-

€ 209,-

Sa, 4. bis Mi, 8. Oktober

4x HP, 3x Abendjause RL, Üb., Ortstaxe

€ 332,-

€ 72,-

€ 209,-

Mi, 22. bis So, 26. Oktober

4x HP, 3x Abendjause RL, Üb., Ortstaxe

€ 332,-

€ 72,-

€ 209,-

4x HP, 3x Abendjause RL, Üb., Ortstaxe

€ 299,-

€ 72,-

€ 195,-

4x HP, 3x Abendjause RL, Üb., Ortstaxe

€ 299,-

€ 72,-

€ 195,-

4x HP, 3x Abendjause RL, Üb., Ortstaxe

€ 332,-

€ 72,-

€ 209,Jugend € 299,-*

Herbstbeginn

Rosenkranzfest

Nationalfeiertag

Sa, 22. bis Mi, 26. November Sterbetag von Pater Slavko Aktion! Sonderpreis!

Sa, 6. bis Mi, 10. Dezember Maria Empfängnis Aktion! Sonderpreis!

Mo, 29. Dez 2014 bis Fr, 2. Jänner 2015 *** Jahreswechsel/Naujahrsvigil

* Jugendpreis: ermäßigter Reisepreis für Jugendliche ab Geburtsjahr 1993! ** ACHTUNG: abweichende Abfahrtsorte, nähere Information bei den Pfarren oder bei uns im Reisebüro erhältlich. *** Begegnung von Mirjana mit der Gospa DZ = Doppelzimmer | EZ = Einzelzimmer Fahrt im Vulkanliner

NEU!! Mit Abendjause!


Reiseinformationen Mit Ihrer telefonischen oder schriftlichen Anmeldung per Fax, Brief oder E-mail reservieren wir für Sie fix einen Platz im Bus und ein Zimmer im Hotel in Medjugorje. Es gelten die allgemeinen Reisebedingungen (ARB 1992). Die Reise- und Stornobedingungen entnehmen Sie unserer Website www.fragollo-reisen.at oder unserem Jahresprogrammheft. Bitte beachten Sie, dass eine Anmeldung bis spätestens 2 Wochen vor dem Abreisetermin erfolgen sollte. Gegebenenfalls sind Restplatzbuchungen auch kurzfristig noch möglich. Wir unterliegen als Reisebüro ebenfalls Stornobedingungen von Seiten der Hotels. Die Zimmer- und Sitzplatzvergabe im Bus erfolgt in der Reihenfolge der eingehenden Anmeldungen, Änderungen bleiben jedoch vorbehalten. Einbettzimmer sind nur in einer begrenzten Anzahl vorhanden. Sollte die Kapazität im Hotel erschöpft sein, werden wir für Sie in einem Nachbarhotel ein Einbettzimmer reservieren. Sitzplatzreservierungen in den vorderen Sitzreihen im Bus können nicht fix versprochen werden und bleiben vorbehalten.

Reisebegleitung: Sie werden von Herrn Franz Gollowitsch senior und/oder nach Möglichkeit von einem Priester begleitet. Herr Gollowitsch begleitet seit 1981 Pilger an verschiedene Wallfahrtsorte in Europa und führte bisher über 500 Pilgergruppen nach Medjugorje. Seine Erfahrung und Organisation garantieren einen reibungslosen Ablauf vor Ort. Änderungen bleiben jedoch vorbehalten. Hotelinformationen: Das Hotel Marben liegt nahe der Pfarrkirche im Zentrum von Medjugorje und ist ein idealer Ausgangspunkt für verschiedene Ausflugsziele. Das neu adaptierte Haus entspricht der 3-Stern Kategorie, bietet einen Lift und gutbürgerliche Küche. Sollte das Hotel Marben ausgebucht sein, buchen wir die Zimmer in einem unserer weiteren Partnerhotels, die ebenfalls im Zentrum liegen. In unserem Pauschalangebot enthaltene Leistungen: Fahrt im Fernreise-Superluxus-Omnibus, Straßensteuern, Mautgebühren, Nächtigung, Halbpension - Tischwein und Wasser beim Essen inklusive, Abendjause (NEU ab 2014), Ortstaxe, Reiseleitung, Programm in Medjugorje und durchgehende Reiseleitung, Übersetzung in Deutsch bei den Gemeinschaften, Pilgerbeitrag für Service und Übersetzung (Radio) in der Kirche – Abweichungen sind bei der jeweiligen Reise angeführt.

Abfahrtszeiten ab Österreich:.........................................................................................................Uhrzeit Wien Westbahnhof, Ausgang Felberstraße, bei den Bushalteplätzen.........................................6:00 Uhr Bahnhof Wöllersdorf.................................................................................................. 6:40 Uhr Autobahnraststätte Zöbern, beim Tankstellenbereich.......................................................... 7:00 Uhr Autobahnraststätte Loipersdorf, nahe Tankstellentoilette..................................................... 7:30 Uhr Oed, bei fragollo reisen.............................................................................................. 7:30 Uhr Hofstätten, Raststätte Dokl, beim Tankstellenbereich.......................................................... 8:00 Uhr Graz Hauptbahnhof, beim Busbahnhof............................................................................ 9:00 Uhr Autobahnabfahrt Leibnitz, beim Kreisverkehr, P & R Parkplatz .............................................. 9:30 Uhr Weitere Einstiege entlang der A2 von Wien über Graz bis Leibnitz sind nach Vereinbarung möglich.

24

Kinderpreise: Die angeführten Kinderpreise sind für Kinder von 4 – 12 Jahren und bei Unterbringung mit 2 Erwachsenen im Zimmer gültig. Für Kinder ab 13 Jahren gilt wenn angeführt der Jugendpreis (Jugendtreffen und Jahreswechsel), ansonsten der normale Personenpreis. Für Kinder unter 4 Jahre verrechnen wir € 80,- für die Hin- und Rückfahrt.

Rückfahrt ab Medjugorje: vom Hotel......................................................................... ca. 4:00 Uhr Rückkunft in Österreich:.in Graz.....................................................................ca. 16:00/17:00 Uhr .............................. in Wien.....................................................................ca. 18:00/19:00 Uhr

M E DJ U G O R J E

Ankunft in Medjugorje.................................................................................. ca. 19:00/20:00 Uhr


Mit der „Queen Mary 2“ von Hamburg nach Südengland Erst Prag und Hamburg, dann die „Queen Mary 2“ und London und zuletzt Paris Fr, 20. bis So, 29. Juni 2014 1. Tag: Anreise über Wien nach Prag Von Graz geht es über Wien nach Prag - die „Goldene Stadt“ oder „Stadt der hundert Türme“. Bei einer Stadtrundfahrt können wir die Burg mit dem Veitsdom, die Karlsbrücke, den Altstädter Ring mit der Teynkirche, das Rathaus mit der astronomischen Uhr bewundern. Abendessen und Nächtigung im Hotel. 2. Tag: Dresden - Leipzig - Hannover - Hamburg Weiterfahrt gegen Norden, über Dresden, Leipzig, Magdeburg und Hannover geht es in die Lüneburger Heide, Aufenthalt. Am Nachmittag erreichen wir Hamburg - das ist Alster, Elbe und Seeluft - das ist Hafen, Fischmarkt, Speicherstadt und Reeperbahn - aber auch Michel, Jungfernstieg und Elbchausee. Abendessen und Nächtigung im Hotel. 3. Tag: Hamburg und Seereise mit der Queen Mary 2 Am Vormittag Stadt- und Hafenrundfahrt. Am Nachmittag heißt es dann: Willkommen an Bord der majestätischen Queen Mary 2, einem der größten und schönsten Ocean Liner der Welt. Imposant. Elegant. Einzigartig. Seit jeher 25

viele Sehenswürdigkeiten bewundern. Winchester Castle (wo die Tischplatte von König Artus Tafelrunde bestaunt werden kann) oder die Kathedrale (die zu den längsten Gebäuden Europas zählt) können wir besuchen. Weiterfahrt nach London zum Hotel, Abendessen und Nächtigung.

JUNI

6. Tag: London - Stadtbesichtigung Britischer als London geht es nicht, denn die Stadt ist eine Welt für sich. Bei einer Stadtrundfahrt bestaunen wir die vielen Wahrzeichen der Stadt, wie z. B. den Buckingham Palace, die Westminster Abbey und die Westminster Cathedral, die Tower Bridge, den Tower of London, die St.Pauls Cathedral, den White Tower, den Palace of Westminster und hören den Big Ben.

verzaubert sie die Menschen rund um den Erdball. Beim Auslaufen lohnt es sich an der Reeling zu stehen. Die Häuser am Ufer, die St. Pauli-Landungsbrücken, die zahlreichen Menschen, Tiere und Autos wirken von Bord wie eine einzigartige „Puppenwelt“. Abendessen und Nächtigung an Bord. 4. Tag: Diesen Tag verbringen wir auf See Wir genießen die Annehmlichkeiten an Bord. Lassen uns von der aufmerksamen Besatzung verwöhnen und vom unverwechselbaren Cunard Flair verzaubern - einer einzigartigen Mischung aus Tradition und Moderne. Das Herz des Schiffes, die imposante sechsstöckige Grand Lobby besticht mit ihrer großzügigen Eleganz. Wir haben die Gelegenheit die geschwungene Freitreppe herab zu schreiten und die faszinierende Königin der Meere zu entdecken. Frühstück, Mittagessen, Abendessen und Nächtigung an Bord. 5. Tag: Winchester und London Am Morgen erreichen wir Southampton. Nach der Ausschiffung geht es nach Winchester, einer Stadt im Süden Englands. Bei einem Spaziergang durch die Stadt können wir


Am Nachmittag haben wir Zeit zur freien Verfügung, um noch mehr von dieser einzigartigen Stadt zu erleben. Abendessen und Nächtigung im Hotel. 7. Tag: London – Paris Wir verlassen die Insel per Fähre und reisen weiter in die französische Hauptstadt. Paris - Stadt der Mode und Lichter - ist ein Synonym für Luxus, Lebensart und hat einen unerhörten Reichtum an Kunstschätzen. Ob zum ersten oder zum hundertsten Mal – Paris ist jedes Mal eine Reise wert. Fahrt zum Hotel, Abendessen und Nächtigung. 8. Tag: Paris - Stadtbesichtigung Heute begeben wir uns auf Entdeckungstour durch Paris. Mit einem örtlichen Fremdenführer lernen wir die Stadt mit ihren großen Boulevards kennen - Sacré Coeur, Oper, Place de la Concorde, Eiffelturm oder den Louvre. Am Nachmittag ist Gelegenheit, die gesammelten Tipps und Anregungen in die Tat umzusetzen. Bei einem Café au Lait oder einem Vin Rouge (Rotwein) in einem der zahlreichen Straßencafés lässt es sich vortrefflich ins Pariser Leben eintauchen. Abendessen und Nächtigung im Hotel. 9. Tag: Rückreise über Deutschland Am späten Vormittag verlassen wir Paris. Der erste Teil unserer Heimreise führt uns über Reims, Metz und Karlsruhe bis in den Raum Stuttgart, wo wir unser Hotel für die letzte Nacht beziehen. Abendessen und Nächtigung.

Leistungen: • • • • • • • • • • • • •

Busfahrt im Fernreise-Superluxus Omnibus „Vulkanliner“ Reisebegleiter/Vulkanliner Service Road-Pricing, Straßensteuern, Maut- und Parkgebühren 1x Nächtigung mit Halbpension im 4* Hotel in Prag 1x Nächtigung mit Halbpension in Hamburg Seereise Hamburg - Southampton mit RMS „Queen Mary 2“ 2x Nächtigung mit Vollpension an Bord 2x Nächtigung mit Halbpension in London Fährpassage Dover - Dünkirchen (Passagiere & Bus) 2x Nächtigung mit Halbpension in Paris 1x Nächtigung mit Halbpension im 4* Hotel im Raum Stuttgart Stadtbesichtigung in Prag, Hamburg, London und Paris Hafenrundfahrt in Hamburg

26

10. Tag: Heimreise nach Österreich Mit vielen unvergesslichen Eindrücken im Gepäck geht es wieder zurück nach Hause.

Abfahrt: 06:00 Uhr | Graz Hauptbahnhof, Busbahnhof 07:00 Uhr | Markt Hartmannsdorf, Bushaltestellen 09:00 Uhr | Wien Westbahnhof, Ausgang Felberstraße

Spezielle Frühbucherangebote: Frühbucher A bis 4 Monate vor Abreise (bis 20. Februar) Frühbucher B bis 2 Monate vor Abreise (bis 20. April)

Preis pro Person FRÜHBUCHERPREIS A 3-Bett-Innen 1478,- 3-Bett-Außen/Balkon mit Sichtbehinderung 1588,- 2-Bett-Innen 1545,- 2-Bett-Außen/Balkon mit Sichtbehinderung 1665,- 1-Bett-Innen 1969,- 1-Bett-Außen/Balkon mit Sichtbehinderung 2154,- Weitere Kabinenkategorien buchbar.

B 1538,- 1684,- 1605,- 1725,- 2029,- 2214,-

bis Abreise 1598,1708,1665,1785,2089,2274,-

Anmeldung bis 30. Mai 2014 (Spätere Anmeldungen evtl. auf Anfrage noch möglich!) ACHTUNG! Abweichende Reise- und Stornobedingungen! Genaue Infos erhalten Sie bei uns im Büro.

Vulkanliner-Fahrt

JUNI

Reiseversicherung pro Person je nach Reisepreis € 61,- / € 69,- / € 85,-


Sicher.Entspannt.Unterwegs Liebe Urlauber und Reisende! Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiseversicherung der Europäischen Reiseversicherung AG.

Bus/Bahn/Auto-Schutz Reisestorno: Stornokosten bei Nichtantritt der Reise. Für bereits vor dem Tag des Versicherungsabschlusses gebuchte Reisen beginnt der Versicherungsschutz erst am 10. Tag nach Versicherungsabschluss (ausgenommen Unfall, Todesfall oder Elementarereignis).

Reiseabbruch: Zusätzliche Rückreisekosten. Reisegepäck: Einzel bis € 1.500,-, Familie bis € 3.000,-. Reiseunfall: Suche und Bergung bis € 40.000,-. Medizinische Leistungen im Ausland: Stationäre Behandlung: bis € 500.000,-. Ambulante Behandlung, Heimtransport (inkl. Ambulanzjet), Verlegungstransport u.v.m. Reiseprivathaftpflicht: bis € 750.000,-. Einzel

27

it Sicherhe für Ihre n-/ Bus-/Bah Autoreise

Familie*

Reisepreis bis

Europa**

Reisepreis bis

Europa**

€ 150,€ 200,€ 300,€ 400,€ 500,€ 750,€ 1.100,€ 1.600,€ 1.900,€ 2.500,-

€ 12,€ 16,€ 20,€ 25,€ 31,€ 35,€ 42,€ 61,€ 69,€ 85,-

€ 750,€ 1.500,€ 2.200,€ 3.000,€ 3.800,€ 5.000,-

€ 56,€ 74,€ 102,€ 136,€ 155,€ 179,-

* Familie: bis zu 7 gemeinsam reisende Personen, davon maximal 2 Erwachsene (18. Geburtstag vor dem Tag des Reiseantritts) – unabhängig vom Verwandtschaftsverhältnis ** Europa: Europa im geografischen Sinn, alle Mittelmeeranrainerstaaten und -inseln, Jordanien, Madeira, Azoren, Kanarische Inseln und Russland Gültig für eine Bus-, Bahn- oder Autoreise (inkl. Fähren) bis max. 17 Tage. Leistungen nur auszugsweise abgedruckt. Vollständige Informationen erhalten Sie in Ihrem Reisebüro. Es gelten die EUROPÄISCHEN Reiseversicherungsbedingungen ERV-RVB 2013. Druck- und Satzfehler vorbehalten. Stand: November 2013 Europäische Reiseversicherung AG, Kratochwjlestraße 4, A-1220 Wien, Tel. +43/1/317 25 00-73930, E-Mail: info@europaeische.at.

Reise- & Stornobedingungen Es gelten die allgemeinen Reise- und Stornobedingungen für Reisebüros in der jeweils gültigen Fassung sowie die unten angeführten Bedingungen des Veranstalters. Anmeldungen: Die Anmeldung kann schriftlich oder telefonisch erfolgen. Gleich nach Anmeldung reservieren wir Ihnen einen Sitzplatz in einem unserer Fernreise-SuperluxusOmnibusse und buchen die dazu gewählten Arrangements für Sie fix. Bitte beachten Sie bei Absage bzw. Nichterscheinen die Stornogebühren. Sitzplätze: Die Sitzplätze werden in der Reihenfolge der Reisebuchung vergeben. Sonderwünsche können daher nur im Rahmen der freien Plätze zum Zeitpunkt der Anmeldung berücksichtigt werden. Wenn Busse mit abweichender Sitzordnung eingesetzt werden müssen, sind wir berechtigt, die bereits vergebenen Sitzplatznummern zu ändern. Buskomfort: Unsere Autobusse werden von uns nach allen Kriterien größtmöglicher Sicherheit und Bequemlichkeit ausgesucht. Liegesitze (Softlinesitze), Klimaanlage, Bordküche, Kühlschrank, WC, Fußraster, bequemer Sitzabstand, Video, Radio, CD, DVD, Außenkamera für Besichtigungstouren. Reisegepäck: Das Reisegepäck wird bei allen Reisen kostenlos befördert. Das Gepäck bitte mit Namensschildern versehen, um Verwechslungen vorzubeugen. Der Reiseveranstalter haftet nicht für Beschädigungen, Verwechslungen und Diebstahl. Mindestteilnehmerzahl: Bei Mehrtagesreisen: 35 Personen bis zum angeführten Anmeldetermin, bei Eintagesfahrten: 40 Personen bis 2 Tage vor Fahrt. Wir behalten uns vor, eine Reise auch bei geringer Beteiligung durchzuführen und die Preise kostendeckend anzupassen. Preise: Alle Preise sind in Euro angegeben. Angaben nach den im Dezember 2013 geltenden Kosten- und Wechselkursen. Vorbehaltlich Änderungen von Tarifen, Wechselkursen und Steuern. Irrtümer und Druckfehler ebenfalls vorbehalten. Kinderermäßigungen: Falls im Programm nicht angegeben, auf Anfrage erhältlich. Für Einzelreisende gilt: Sollten Sie einen Platz im Doppelzimmer buchen und sich in der noch verbleibenden Zeit kein zweiter Zimmerpartner finden, erfolgt die Unterbringung im Einzelzimmer ohne weitere Nachricht. Den entsprechenden Aufpreis stellen wir Ihnen in Rechnung. Bus-Einstiegsstellen: fragollo reisen ist bestrebt seine Gäste so nah wie möglich von zu Hause abzuholen. Bitte wählen Sie eine der angegebenen Einstiegstellen und teilen Sie uns diese auch mit! Je nach Fahrtroute sind weitere Einstiegsstellen auf Anfrage möglich. - Gäste aus Wien und weiterer Entfernung sind bei jeder unserer Reisen herzlich willkommen, auch wenn keine Einstiegsstelle ab Wien angeführt ist. Wir setzen auch Shuttlebusse ein.

Stornogebühren: bis 30. Tag vor Reiseantritt.......................................................... 10 % ab 29. bis 20. Tag vor Reiseantritt................................................. 25 % ab 19. bis 10. Tag vor Reiseantritt . ............................................... 50 % ab 9. bis 4. Tag vor Reiseantritt.................................................... 65 % Ab dem 3. Tag (72 Stunden) vor Reiseantritt .................................... 85 % Am Abreisetag bzw. bei Nichterscheinen.......................................... 100 % des Reisepreises pro Person. Bitte beachten Sie bei manchen Reisen die gesonderten Stornogebühren! Verwendete Abkürzungen: N = Nächtigung, F = Frühstück, ME = Mittagessen, A = Abendessen, HP = Halbpension, VP = Vollpension, DZ = Doppelzimmer, EZ = Einzelzimmer, Üb = Übersetzung, RL = Reiseleitung, RV = Reiseversicherung Kundengeld-Absicherung: Gemäß Reisebüro-Sicherheitsverordnung (RSV) BGBl.‚ Nr 10/1998 Umsetzung der Art. 7 der Richtlinien vom 13. Juni 1990 über Pauschalreisen (90/314/EWG) im österreichischen Recht. Alle bei fragollo reisen KEG gebuchten Pauschalreisen sind durch eine Bankgarantie bei der Raiffeisenbank Graz Straßgang, Kärntnerstrasse 394, 8054 Graz abgesichert. Im Insolvenzfall sind sämtliche Ansprüche bei sonstigem Anspruchverlust innerhalb von 8 Wochen direkt beim zuständigen Insolvenzabwickler AGA International S.A. Niederlassung für Österreich, Pottendorfer Straße 25-27, A-1120 Wien, unter der Fax: +43 1 52503-999 oder Email vertragsverwaltung@allianz-assistance. at anzumelden. Eintragungsnummer im Veranstalterverzeichnis 1998/0400 Reiseversicherung: Die Busreiseversicherung der Europäischen Reiseversicherung beinhaltet: Reisestorno-, Reisegepäck-, Reiseprivathaftpflichtversicherung, Such- und Bergungekosten, Medizinische Leistungen im Ausland und 24-Stunden-Notruf und Soforthilfe. Die Versicherungsprämie ergibt sich gestaffelt nach Reisepreis. Reisepreis pro Person Versicherungsprämie pro Person bis € 150,- .............................................................................€ 12,bis € 200,- .............................................................................€ 16,bis € 300,- .............................................................................€ 20,bis € 400,- .............................................................................€ 25,bis € 500,- .............................................................................€ 31,bis € 750,- .............................................................................€ 35,bis € 1100,- . ..........................................................................€ 42,bis € 1600,-............................................................................€ 61,Alle wichtigen Informationen über die Reiseversicherung und die Reiseversicherungsbedingungen erhalten Sie bei uns im Büro oder finden Sie auf unserer Homepage www.fragolloreisen.at. Bitte beachten Sie bei manchen Reisen die gesonderten Stornobedingungen! Alle Angaben in diesem Prospekt vorbehaltlich Irrtümer, Satz- und Druckfehler!


Pilgerfahrt zum Heiligen Josef Freinademetz und zum Pfarrer Heinrich Videsott in Südtirol | Di, 01. bis Fr, 04. Juli 2014 Geistliche Begleitung: Kaplan Reinhard Kofler CM

1. Tag: Festtag des Kostbaren Blutes Wir fahren von Wien über die Südautobahn bis nach Graz, Zustiegsmöglichkeiten entlang der Autobahn. Weiter geht es über Klagenfurt, Villach und Spital an der Drau bis nach Heiligenblut, Hl. Messe und Führung in der Kirche. Über Lienz, Sillian und Bruneck fahren wir bis Wengen, wo wir unser Quartier für die nächsten Tage beziehen, Abendessen und Nächtigung. 2. Tag: Festtag Maria Heimsuchung Das Augustiner-Chorherrenstift in Neustift am Walde, in der Nähe von Brixen ist unser erstes Ziel. Danach geht es ins Grödener Tal, wir besuchen die bekannten Herrgottsschnitzer und feiern in St. Ulrich eine Hl. Messe. Bevor wir über das Grödenerjoch zurück ins Gadertal fahren, besuchen wir die Kirche Maria Heimsuchung in Wolkenstein, wo wir eine Marienandacht halten. Weiter geht es nach Oies zum heiligen China-Missionar P. Josef Freinademetz, der ein großes Vorbild für Pfarrer Heinrich Videsott war. Wir besuchen das Geburtshaus und folgend den Spuren des Heiligen Josef Freinademetz nach. Rückfahrt zum Quartier, Abendessen und Nächtigung. 3. Tag: Hl. Apostel Thomas, Geburtstag von Pfarrer Heinrich Videsott Heute wäre Pfarrer Heinrich 102 Jahre alt geworden, er

wurde am 3. Juli 1912 in der Nähe von Bruneck geboren. Zum Priester wurde er 1937 in Brixen geweiht und diente in verschiedenen Pfarreien in Südtirol. Er wirkte 35 Jahre lang segensreich als Pfarrer in Wengen. Seit 11. Jänner 2012 ist ein Postulator für seine Seligsprechung ernannt. Die Gedächtniskapelle für Pfarrer Heinrich in Pflaurenz, die nach seinem Tod aufgrund einer wunderbaren Heilung erbaut wurde und die Taufkirche von Pfarrer Heinrich in Montal/St. Lorenzen stehen heute als erstes auf dem Programm. Bei Begegnungen mit Zeitzeugen und Freunden in Wengen werden wir noch mehr über Pfarrer Heinrich Videsott erfahren. Wir besuchen gemeinsam sein Grab und machen eine Fußwallfahrt zur Barbarakirche, wo viele Hilfe und Heilung erfahren haben. Abendessen und Nächtigung im Quartier.

28

4. Tag: Hl. Ulrich (2. Taufname von Pfarrer Heinrich) Unser erster Stopp auf der Heimreise ist Bruneck, kurzer Aufenthalt. Über Maria Luggau in Osttirol, wo wir in der Serviten-Wallfahrtskirche Maria Luggau eine Hl. Messe feiern, geht es weiter Richtung Heimat. Über Villach - Klagenfurt – St. Veit an der Glan fahren wir bis Friesach. Heiligblut-Andacht in der Heiligblutkirche, wo sich 1238 ein Blutwunder mit der Hostie ereignete. Am Abend Rückkunft in Graz und Wien.

Abfahrt:

Anmeldung bis 28. Mai 2014

€ 298,€ 55,€ 20,€ 25,-

Leistungen: • • •

Busfahrt im Fernreise-Superluxus Omnibus, Road-Pricing, Maut- & Parkgebühr und Straßensteuern 3x Nächtigung mit Halbpension in Wengen alle in Programm angeführten Ausflüge und Führungen

JULI

Preis pro Person im DZ Einbettzimmerzuschlag Reiseversicherung im DZ Reiseversicherung im EZ

06:00 Uhr | Wien Westbahnhof, Ausgang Felberstraße 08:00 Uhr | Markt Hartmannsdorf, Bushaltestellen 09:00 Uhr | Graz Hauptbahnhof, Busbahnhof


Große Wallfahrt nach Fatima und Lourdes | Sa, 12. bis Sa, 26. Juli 2014 mit Montserrat - El Escorial - Santiago de Compostela Geistliche Reiseleitung: Pater Adrian Gegi SVD 1. Tag: Wir fahren von Wien über Graz - Klagenfurt Udine - Padua - Cremona nach Genua (Santa Maria del Monte - Marienheiligtum mit Meerblick). 2. Tag: Genua - Riviera - Perpignan - Grenze Frankreich / Spanien – Montserrat (Marienwallfahrtsort bei Barcelona). 3. Tag: Montserrat (Besichtigung) - Manresa (Einsiedelei des Hl. Ignatius von Loyola) - Saragossa (berühmte Hauptstadt von Aragonien; Besuch der Kathedrale „Unserer Lieben Frau von Pilar“, wo schon 40 n. Chr. dem hl. Jakobus Maria erschienen ist; 4 Türme und elf Kuppeln, 132 m lang, 67 m breit) - Madrid - St. Lorenzo / El Escorial (Berühmtes Kloster und Königsschloss).

29

4. Tag: El Escorial - Tal der Gefallenen (Gedenkstätte an die Gefallenen des spanischen Bürgerkriegs, Kirche im Felsen, Kreuz mit 150 m) - Avila (Geburtsort der hl. Theresia, höchst gelegene Provinzhauptstadt Spaniens auf 1130 m, wichtigstes Monument ist die 2500 m lange, komplett erhaltene romanische Stadtmauer mit 88 Türme und 9 Toren). Vorbei an Salamanca (berühmte alte Universitätsstadt, 2 herrliche Kathedralen) - Ciudad Rodrigo - Grenze nach Portugal und Coimbra erreichen wir Fatima, das Hauptziel unserer Wallfahrt. 5. bis 9. Tag: Die nächsten Tage verbringen wir in Fatima und machen verschiedene Ausflüge. Wir besuchen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Fatima, die Erscheinungskapelle, den herrlichen ungarischen Kreuzweg, den Kalvarienberg mit Blick auf ganz Fatima, die alte Pfarrkirche, Aljustrel den Wohnort der Seherkinder uvm. Wir nehmen an der Lichterprozession teil und können einziehenden Fußpilger beobachten. * Ausflug nach Coimbra wo Sr. Luzia lebte (alte Universitätsstadt, Karmel)

JULI

* Ausflug nach Alcobaca (alte riesige Zisterzienser-Abtei mit größter Kirche Portugals, 106 m lang, eine der großartigsten Kirchen Europas; Kloster Hauptfront 221 m lang; 5 Kreuzgänge, 7 Dormitorien (Schlafsäle) für einst 999 Mönche; einzigartige Küche usw.) – Nazare (berühmter Fischerort am Meer) - Batalha (Münster Unserer Lieben Frau vom Sieg, Nationalheiligtum von Portugal, Erinnerung an die Unabhängigkeit Portugals von Spanien (1388). Einmaliges Bauwerk, kunsthistorisch überragend mit Kapellen, Kreuzgängen, Grabmälern der Könige, gotisch-manuelischer Stil) *Ausflug nach Lissabon, die Hauptstadt Portugals, eine der schönsten Städte Europas. Sehenswürdigkeiten: Kathedrale, Geburtshaus des hl. Antonius,

Vulkanliner-Fahrt


Hieronymuskloster, Belem-Turm mit Seefahrerdenkmal, 28 m hohe Christkönigsstatue mit Fatimakapelle im Sockel.

alt, evtl. Besichtigung). Weiterfahrt über San Sebastian Grenze zu Frankreich bei Biarritz - Pau und Tarbes nach Lourdes.

10. Tag: Fatima - Porto (herrlich gelegen, zweitgrößte Stadt Portugals) – Braga (ältestes kirchliches Zentrum, das portugiesische Rom mit 30 Kirchen, in der Nähe Wallfahrtsberg Bom Jesus und Marienheiligtum Sameiro, riesige Anlage mit herrlichem Ausblick) - Weiterfahrt über die Grenze nach Santiago de Compostella in Spanien.

13. Tag: Heute werden wir den ganzen Tag in Lourdes verbringen (Basilika, Grotte, Haus der Bernadette, Kreuzweg, Prozession usw.)

11. Tag: Santiago de Compostella (Besichtigung). Am Nachmittag Abfahrt, der Nordküste entlang bis Santander. 12. Tag: Santander (sehr alte Stadt) - in der Nähe liegt Altamaria (berühmte Höhlenmalereien, ca. 13.000 Jahre

14. Tag: Lourdes – Vorbei an Toulouse - Carcassonne – Nimes – Aix-En Provence und Nizza fahren wir bis Genua. 15. Tag: Genua – Heimreise über Piacenza - Padua - Udine - Villach – Graz - Wien Nach Möglichkeit täglich heilige Messfeier! Programmänderungen vorbehalten!

30

Abfahrt:

Preis pro Person im DZ Einzelzimmerzuschlag Reiseversicherung pro Person Anmeldung bis 25. April 2014

€ 1295,€ 294,€ 61,-

(Spätere Anmeldungen evtl. auf Anfrage noch möglich!)

Leistungen: ▪ ▪ ▪ ▪ ▪ ▪ ▪

Busfahrt im Fernreise-Superluxus Omnibus „Vulkanliner“ Reisebegleiter/Vulkanliner Service Road-Pricing, Maut- & Parkgebühr, Straßensteuern 14 x Nächtigung mit Halbpension alle im Programm angeführten Ausflüge Stadtbesichtigung in Lissabon Reiseleitung ab/bis Österreich

JULI

04:00 Uhr | Wien Westbahnhof, Ausgang Felberstraße 05:50 Uhr | Markt Hartmannsdorf, Bushaltestellen 06:45 Uhr | Graz Hauptbahnhof, Busbahnhof


Schottische Hochland-Melodien | Sa, 16. bis Sa, 23. August 2014 1. Tag: Anreise über Deutschland Wir fahren von Wien über Markt Hartmannsdorf, Graz, Wels, Passau und Nürnberg bis in die Nähe von Frankfurt am Main, wo wir für die erste Nacht unser Hotel beziehen. Abendessen und Nächtigung. 2. Tag: Seereise nach Newcastle Nach dem Frühstück geht es weiter über Köln und Duisburg in die Niederlande. Vorbei an Utrecht und Amsterdam fahren wir bis nach Ijmuiden. Am Nachmittag beginnt unsere Seereise nach England. Wir genießen das Bordleben und träumen Schottland entgegen. Nach dem Abendessen können wir an Deck flanieren oder im Night Club das Tanzbein schwingen. Nächtigung am Schiff. 3. Tag: Newcastle - Edinburgh - Perth Nach der Ankunft in Newcastle geht es am Vormittag mit dem Bus weiter nach Edinburgh, das zum UNESCO-Welterbe zählt. Die Stadtrundfahrt führt uns u.a. entlang der Royal Mile, wo typische viktorianische Gebäude Spalier stehen, bis zum schottischen Parlament und Holyrood Palace. Zu den markantesten Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen das Schloss, das herrschaftlich über die Stadt wacht, der Palace of Holyroodhouse, die National Gallery und das National Museums of Scotland, die Princes Street und die königliche Yacht Britannia. Am späten Nachmittag geht es dann zu unserem Hotel im Raum Perth/

31

AUGUST

© VisitScotlandScottishViewpoint

Pitlochery. Abendessen und Nächtigung. 4. Tag: „Schottische Highlands“ Über die heidebewachsenen Hügel kommen wir am Blair Castle vorbei. In seiner wechselvollen Geschichte wurde die Burg teilweise zerstört und wieder schrittweise zu einem Schloss aufgebaut, um danach wieder mit einer burgähnlichen Fassade verkleidet zu werden. Hier sind die Atholl Highlanders stationiert, die einzige legale Privatarmee Europas, welche aber nur eine rein zeremonielle Leibgarde ist. Was wäre Schottland ohne sein „flüssiges Gold“? Nahezu 100 Destillen brennen die berühmten Single Malt Whiskys, die von strohgelb bis bernsteinbraun in den Gläsern funkeln. Mild, rauchig, scharf, fruchtig... die Verkostung des „Wassers des Lebens“ bei einer Führung ist ein echt schottisches Erlebnis. Unterwegs besteigen wir den Dampfzug, tauchen somit in die Nostalgie ein und fahren ein Stückchen unter „Volldampf“. Auf dem Weg zum Hotel kommen wir am Sommersitz der königlichen Familie, Schloss Balmoral, vorbei. Abendessen und Nächtigung im Hotel. 5. Tag: Ausflug „Trossachs“ Heute sind atemberaubende Landschaftsbilder unser ständiger Begleiter: Berge, Seen, Dörfer, Burgen und Schlösser wechseln sich ab. Unser erster Stopp ist Stirling mit seiner gut erhaltenen mittelalterlichen Altstadt. Seit dem Mittelalter war Stirling in strategischer Hinsicht der wichtigste Ort in Schottland. Wir ent-


decken die reichhaltige, dynamische Geschichte von Royal Stirling von frühesten Zeiten bis zum heutigen Tag bei einem Besuch im „Stirling Castle“. Charaktervolle Landschaften und märchenhafte Ausblicke tun sich im Trossachs-Nationalpark auf. Kaum irgendwo ist Schottland schöner als hier! Wer möchte kann auf dem Loch Katrine eine Schifffahrt unternehmen. Am Abend kehren wir zum Hotel im Raum Perth zurück. (Eintritte vor Ort zu zahlen) 6. Tag: Seereise zurück nach Ijmuiden Das Hopetoun House, der traditionelle Sitz des Earl of Hopetoun, ist Heute unser erstes Ziel. Der größte Teil des Herrenhauses wurde in den Jahren 1699 bis 1707 nach Plänen des Architekten Sir William Bruce im georgianischen Stil gebaut. Wir entdecken einen Ort der Schönheit, Ruhe und architektonische Pracht aus dem 17. Jh.. Am Abend Seereise zurück nach Ijmuiden. An Bord wird sicher keine Langweile aufkommen. Abendessen und Nächtigung am Schiff.

© VisitScotlandScottishViewpoint

Leistungen:

7. Tag: Rückreise über Deutschland Nach der Ausschiffung geht es heute bereits ein Stück Richtung Heimat. Quer durch Holland und Deutschland fahren wir in den Raum Würzburg. Abendessen und Nächtigung im Hotel.

▪ ▪ ▪ ▪ ▪ ▪ ▪ ▪ ▪ ▪ ▪

Busfahrt im Fernreise-Superluxus Omnibus „Vulkanliner“ Reisebegleiter/Vulkanliner Service Road-Pricing, Maut- & Parkgebühr, Straßensteuer 2x Nächtigung mit Halbpension in Deutschland Seereise für Passagiere und Bus - Ijmuiden bei Amsterdam nach Newcastle upon Tyne und retour 2x Nächtigung mit Halbpension in der gebuchten Kabine mit DU/WC 3x Nächtigung mit Halbpension in landestypischen 3*Mittelklassehotels deutschsprachiger Reiseleiter vom 3. Tag bis zum 6. Tag Fremdenführer für Stadtbesichtigung Edinburgh Besichtigung und Probe in einer Whiskey-Brennerei Dampfzugfahrt

8. Tag: Heimreise nach Österreich Vorbei an Regensburg, Passau und Wels fahren wir zurück nach Graz, Markt Hartmannsdorf und Wien.

Abfahrt:

Vulkanliner-Fahrt

05:00 Uhr | Wien Westbahnhof, Ausgang Felberstraße 07:00 Uhr | Markt Hartmannsdorf, Bushaltestellen 08:00 Uhr | Graz Hauptbahnhof, Busbahnhof

32

Preis pro Person im Doppel- oder Einbettzimmer DZ / 4-Bett-Innen Kabine € 998,DZ / 4-Bett-Außen Kabine € 1024,DZ / 2-Bett-Etage-Innen Kabine € 1068,DZ / 2-Bett-Etage-Außen Kabine € 1083,DZ / 2-Bett-Innen Kabine € 1138,DZ / 2-Bett-Außen Kabine € 1159,EZ / 1-Bett-Innen Kabine € 1388,EZ / 1-Bett-Außen Kabine € 1395,Weitere Kabinenbelegungen buchbar. Reiseversicherung pro Person je nach Reisepreis

€ 42,- / € 61,-

Anmeldung bis 30. Juni 2014 (Spätere Anmeldungen evtl. auf Anfrage noch möglich!)

© VisitScotlandScottishViewpoint

AUGUST

Achtung! Abweichende Reise- und Stornobedingun­gen! Genaue Infos erhalten Sie bei uns im Büro.


Die Schlagernacht des Jahres im Zillertal Fr, 22. bis So, 24. August 2014

© Show Factory

1. Tag: Anreise & Musikabend Vorbei an Liezen, Rottenmann und Radstadt ist unser erster Stopp heute in Pfarrwerfen. Hier halten wir zur Mittagsrast und haben die Möglichkeit das Freilichterlebnis „7 Mühlen“ zu besuchen. Anschließend geht es weiter vorbei an Mittersill und über die Gerlos Hochalpenstraße ins Zillertal wo wir für das Wochenende unser Quartier beziehen. Am Abend wärmen wir uns mit einem Musikabend im Hotel bereits für den morgigen Tag auf.

33

2. Tag: Schlagernacht des Jahres Heute Nachmittag ist es soweit, das große Gipfeltreffen der Stars mit Hansi Hinterseer, Semino Rossi, Die Amigos, Nockalm Quintett, Die Ladiner, Marc Pircher, Ursprung Buam, Die Jungen Zillertaler, Zellberg Buam, Sigrid & Marina, Die Mayrhofner, Die Fetzign, Freddy Pfister Band und DJ Mox. Gemeinsam auf der OpenairBühne garantieren die Giganten des deutschen Schlagers einen Abend im Zeichen eines einzigartigen Hitfeuerwerks und großer Gefühle. Ein klingendes Potpourri der größten Schlagerhits, dargeboten vor der einzigartigen Bergkulisse des Zillertals. 3. Tag: Heimreise Nach dem Event des Jahres machen wir uns am späteren Vormittag auf die Heimreise. In der Glasstadt Rattenberg stoppen wir noch auf einen Besuch bei einer Glasschleiferei und zum Mittagessen bevor es endgültig nach Hause geht.

AUGUST

© Show Factory

© Show Factory

Leistungen: • • • • • • •

Busfahrt im Fernreise-Superluxus Omnibus Road-Pricing, Maut- und Parkgebühren und Gerlos Maut 2x Nächtigung mit Halbpension im Raum Mayrhofen 1x Eintritt und Mühlenführung Pfarrwerfen 1x Musikabend im Hotel 1x Eintrittskarte für die Schlagernacht Kat. 1 oder Kat. 2 1x Eintritt Glasschleiferei

Abfahrt: 06:00 Uhr | Wien Westbahnhof, Ausgang Felberstraße 08:00 Uhr | Markt Hartmannsdorf, Bushaltestellen 09:00 Uhr | Graz Hauptbahnhof, Busbahnhof

Preis pro Person im DZ € 289,Aufpreis Kat. 1 € 10,Einzelzimmerzuschlag € 35,Reiseversicherung pro Person im DZ € 20,Reiseversicherung pro Person im EZ € 25,Transfer ab/bis Wien € 44, Anmeldung bis 9. Juni 2014


Badeurlaub in Bellaria in Italien | So, 24. bis So, 31. August 2014 Anreise nach Bellaria (in der Nähe von Rimini). Einchecken im Hotel und den Urlaub genießen. Das Hotel Croce del Sud in Bellaria, in der Nähe von Rimini - mittlere Adria - befindet sich in einer ruhigen Zone. 7 Kilometer feinster Sandstrand erstrecken sich vor Ihnen. Der Strand senkt sich langsam und gleichmäßig ins Meer. Die Adria ist somit auch für Nichtschwimmer geeignet. Eine Woche Erholung und Zeit für einen unbeschwerten und harmonischen Urlaub. Ein romantisches Abendessen bei Kerzenschein und eine Weinprobe im Hotel sind inkludiert.

Leistungen:

Abfahrt: 04:30 Uhr | Markt Hartmannsdorf, Bushaltestellen 05:30 Uhr | Graz Hauptbahnhof, Busbahnhof 07:00 Uhr | Klagenfurt, Minimundus Parkplatz

Preis pro Person im DZ Einzelzimmerzuschlag Reiseversicherung pro Person Transfer ab/bis Wien Anmeldung bis 19. Juli 2013

€ 545,€ 77,€ 35,€44,-

▪ ▪ ▪ ▪ ▪ ▪ ▪ ▪ ▪

Busfahrt im Fernreise-Superluxus Omnibus, Road-Pricing, Straßensteuern, Maut- und Parkgebühren 2x Würstljause (bei Hin- und Rückfahrt) 7x Nächtigung im 3* Hotel 6x Vollpension (Hauswein, Wasser & Softdrink zu den Mahlzeiten inbegriffen) 1x Abendessen am Anreisetag 1x Frühstück am Abreisetag 1x Willkommensgetränk 1x Abendessen bei Kerzenschein (im Rahmen der Vollpension) 1x Weinprobe im Hotel

Natur pur! Gemütlich wandern am Ahornboden Do, 04. bis So, 07. September 2014

34

Vulkanliner-Fahrt

2. – 3. Tag: Gemütlich Wandern, Entspannen, Relaxen und Erholen Die Eng ist eine Erholungsquelle für jeden Naturfreund - eine phantastische Bergkulisse, ungestörte Ruhe, saubere Luft und eine faszinierende Tier- und Blumenwelt erwarten uns! Wandern mit der Wirtin persönlich - die leidenschaftliche Bergfexe führt uns zu den schönsten Plätzen. Auch Tochter „Melanie“ hat die

SEPTEMBER

1. Tag: Anreise Über die Autobahn vorbei an Aigen im Ennstal, Schladming, Bischofshofen geht es nach Hinterriss zum Ahornboden. Das Naturschutzgebiet rund um den Großen Ahornboden, im Herzen des Karwendels, stellt mit seinen über 2.500 m hohen Bergen eine atemberaubende Landschaft dar. Am Nachmittag angekommen beziehen wir unser Quartier für die nächsten Tage.


Bergwanderprüfung absolviert - und ist FIT! Wandern im prächtigsten Teil Tirols im Engergrund, Gemsen beobachten, dem Pfiff der Murmeltiere nachsteigen - das ist höchster Naturgenuß. 4. Tag: Heimreise Entspannt und mit neuen Kräften treten wir unsere Heimreise an.

Anreise: 06:00 Uhr | Wien Westbahnhof, Ausgang Felberstraße 08:00 Uhr | Markt Hartmannsdorf, Bushaltestellen 09:00 Uhr | Graz Hauptbahnhof, Busbahnhof

Preis pro Person im Doppelzimmer Einbettzimmerzuschlag Reiseversicherung pro Person im DZ Reiseversicherung pro Person im EZ Anmeldung bis 4. August 2014

Leistungen: • • • • • • • • •

Busfahrt im Fernreise-Superluxus Omnibus „Vulkanliner“ Reisebegleiter/Vulkanliner Service Road-Pricing, Maut- und Parkgebühren 3x Nächtigung mit Frühstücksbuffet mit leckeren Bauernprodukten 3x Abendessen im Hotel Geführte Wanderung mit der Wirtin zur Bins Alm Eintritt im neuen Naturhaus in Hinterriss Benützung Bio-Kräutersauna, Dampfsauna, Ruheraum, Liegewiese im Grünen, Wanderkarten & Wanderausrüstung (Stöcke), Fahrradverleih

€ 299,€ 45,€ 20,€ 25,-

Zauberhaftes Frankreich – Tradition & Genuss im Elsass Mo, 8. bis Fr, 12. September 2014

© MDLF_Michel Angot

35

SEPTEMBER

1. Tag: Anreise Es geht vorbei an Liezen und Salzburg bis in den Raum Chiemsee hier halten wir zur Mittagsrast. Gut gestärkt geht es weiter vorbei an München, Augsburg, Stuttgart und Karlsruhe nach Strasbourg. Hier im Zentrum beziehen wir für die nächsten Tage unser Hotel. 2. Tag: Strasbourg und Arzviller Nach dem Frühstück erwarten wir unsere Reiseleitung zur Besichtigung von Strasbourg. Die Hauptstadt des Elsass, wird wegen seiner günstigen Lage oft als „Knotenpunkt Europas“ bezeichnet – und das zu Recht. Es herrscht Weltoffenheit bei mittelalterlichem Flair. Und auch unser nächster Besichtigungspunkt das Münster, auch Kathedrale

Notre-Dame, ist überreich an Skulpturenschmuck, Reliefs, Glasmalereien und Portalfiguren. Im Anschluss besuchen wir das ehemalige Gerberviertel. Weiter führt uns unser Weg nach Saint-Louis Arzviller, hier besuchen wir das Schiffshebewerk. Dieser Schrägaufzug wurde gebaut um den Höhenunterschied von 17 Schleusen zu überwinden und um einen Tag Schifffahrt zwischen Strasbourg und Paris zu gewinnen. Anschließend genießen wir frischen Flammkuchen bevor wir ins Hotel zurück kehren. Nächtigung in Strasbourg. 3. Tag: Colmar und Weinstraße Heute besuchen wir das beliebteste Reiseziel in Elsass, dies liegt jedoch außerhalb der Hauptstadt – das Château


© MDLF_Jean François Tripelon-Jarry

4. Tag: Vogesenrundfahrt und Mulhouse Über die Col de la Schlucht (schöne Panoramastraße) geht es heute in die Vogesen. Die majestätischen Gebirgszüge der Vogesen nehmen einen Großteil der Region Elsass ein. Weiter geht es zum Le Grand Ballon (der höchsten Erhebung der Vogesen) hier haben wir die Möglichkeit auf einem Lehrpfad zu spazieren. Am Nachmittag geht es dann weiter nach Mulhouse, wo wir das Oldtimermuseum Musée National de l‘Automobile besuchen. Auf 17.000 m² sind über 400 Prachtstücke der Automobilgeschichte - darunter die schönsten und berühmtesten Autos der Welt - zu bewundern. Europäische und vor allem französische Autos von den Anfängen bis zur Gegenwart sind zu bestaunen. Namen wie Bugatti, Panhard Levassor, Maybach, Hispano Suiza, Horch, Benz, Peugeot, Renault, Citroen, Ferrari, Lotus, Rolls Royce und Bentley sind hier zu sehen. Am Abend Rückfahrt zum Hotel, Abendessen und Nächtigung. Tag 5: Heimreise Heute heißt es Au revoir! Wir nehmen Abschied und treten die Heimreise an.

Leistungen: • • • • • • • • • • •

Busfahrt im Fernreise-Superluxus Omnibus „Vulkanliner“ Reisebegleiter/Vulkanliner Service Road-Pricing, Straßensteuern, Maut- und Parkgebühren 4x Nächtigung im 3* Hotel in Strasbourg 3x Abendessen im Hotel 1x Flammkuchenessen 3x Örtliche Ganztagesreiseleitung 1x Bootsfahrt mit dem Bootsschräglift 1x Besichtigung Burg Château de Haut-Koenigsbourg 1x Besuch eines Winzers mit Verkostung 1x Besuch und Führung im Oldtimermuseum Mulhouse

Vulkanliner-Fahrt

Abfahrt:

04:00 Uhr | Wien Westbahnhof, Ausgang Felberstraße 06:00 Uhr | Markt Hartmannsdorf, Bushaltestellen 07:00 Uhr | Graz Hauptbahnhof, Busbahnhof

Preis pro Person im Doppelzimmer Einbettzimmerzuschlag Reiseversicherung pro Person

36

€ 530,€ 120,€ 35,-

Anmeldung bis 8. August 2014 © Atout France;Pierre Torset

SEPTEMBER

de Haut-Koenigsbourg. Die mittelalterlich wirkende Burg verzaubert Besucher mit einer atemberaubenden Architektur und wundervollen Ausblicken auf die Rheinebene. Anschließend geht es weiter nach Colmar, sie ist die drittgrößte Stadt im Elsass und bezeichnet sich gern als Hauptstadt der elsässischen Weine. Auf dem Rückweg nach Strasbourg besuchen wir noch die Weinberge von Ribeauville und kehren bei einem Winzer zur Verkostung ein. Abendessen und Nächtigung in Strasbourg.

© ATOUT FRANCE_R-Cast


Festlicher Almabtrieb im Zillertal | Fr, 12. bis So, 14. September 2014 ©Paul_Suerth

1. Tag: Anreise Fahrt vorbei an Liezen, Radstadt, St. Johann im Pongau und Mittersill bis Krimml. Mittagspause. Über die Gerlos Alpenstraße fahren wir bis nach Zell am Ziller. Weiter geht es zum Hotel im Zillertal, wo wir für die nächsten Tage unsere Zimmer beziehen. Abendessen und Nächtigung im Hotel.

©Paul_Suerth

37

2. Tag: Almabtrieb Frühstück im Hotel. Heute findet im Dorfzentrum das große Almabtriebsfest mit Tiroler Spezialitäten, Hausmannskost, Tanz und Stimmung mit bekannten Zillertaler Musikgruppen statt. Abendessen und Nächtigung im Hotel. 3. Tag: Zillertalbahn & Heimreise Nach dem Frühstück fahren wir heute mit der weltbekannten Zillertalbahn von Fügen nach Mayrhofen. Unterwegs gibt’s Livemusik und ein Schnapsl. Anschließend treten wir unsere Heimreise an.

Abfahrt:

SEPTEMBER

Leistungen: • • • • • •

Busfahrt im Fernreise-Superluxus Omnibus Road-Pricing, Park- und Mautgebühren, Maut Gerlos Alpenstraße 2 x Nächtigung mit Halbpension im 3* Gasthof/Hotel 1 x Eintritt zum Almabtrieb 1 x Fahrt mit der Zillertalbahn von Fügen nach Mayrhofen mit Musik und einem Schnapsl

05:00 Uhr | Wien Westbahnhof, Ausgang Felberstraße 07:00 Uhr | Markt Hartmannsdorf, Bushaltestellen 08:00 Uhr | Graz Hauptbahnhof, Busbahnhof

Preis pro Person im DZ Einzelzimmerzuschlag Reiseversicherung pro Person Anmeldung bis 12. August 2014

€ 237,€ 30,€ 20,-


Bier- und Genussreise Schärding | Sa, 13. bis So, 14. September 2014

2. Tag: Baumkronenweg & Steyr Nach erholsamen Schlaf geht es heute mit dem Bus gleich weiter nach Kopfing im Innkreis. Wir besuchen den längsten Baumkronenweg der Welt wo wir im Sauwald, die tierischen und pflanzlichen Bewohner sowie die einzelnen Baumarten mit allen fünf Sinnen erleben können. Auf einer Länge von 1000 m schwingt sich der Baumkronenweg bis auf eine Höhe von mehr als 20 m und verbindet 41 Plattformen miteinander. Highlight ist ein fast 40 m hoher Holzturm. Durch einen Sauwaldführer wird sowohl die Entstehungsgeschichte des Naturlehrpfades als auch viel Wissenswertes über den Wald erklärt. In der Umgebung von Kopfing kehren wir zum Mittagsschmaus ein. Gut gestärkt treten wir über die Autobahn die Heimreise an.

Leistungen: • • • • • • • • •

Busfahrt im Fernreise-Superluxus Omnibus Road-Pricing, Maut- und Parkgebühren 1x Picknick im Grünen 1x Nächtigung mit Halbpension im Zentrum der Altstadt Schärding 1x Schifffahrt mit Schlemmerbuffet am Inn, Stadtrundgang 1x Führung durch die Brauerei Baumgartner 1x Verkostung in der Bierapotheke Baumgartner 1x Führung mit dem Nachtwächter durch Schärding 1x Eintritt & Führung Baumkronenweg

38

Abfahrt: 05:00 Uhr | Markt Hartmannsdorf, Bushaltestellen 06:00 Uhr | Passail

Preis pro Person im DZ € 198,Einbettzimmerzuschlag € 20,Reiseversicherung pro Person im DZ € 16,Reiseversicherung pro Person im EZ € 20,Anmeldung bis 1. August 2014

SEPTEMBER

1. Tag: Schlemmerfahrt & Bierverkostung Über Deutschfeistritz und St. Stefan ob Leoben geht es als erstes nach Eisenerz. Hier legen wir einen Zwischenstopp für ein Picknick im Grünen ein. Weiter geht es über Altenmarkt bei St. Gallen und Steyr nach Schärding. Nach unserer Ankunft geht es gleich aufs Schiff. Durch den Inndurchbruch fahren wir bis nach Passau/Ingling und zurück während ein Schlemmerbuffet an Board unser Genießerherz höher schlagen lässt. Nach der Schlemmerfahrt werden wir in unserem zentralen Hotel einchecken, bevor wir im Anschluss in eine der modernsten Brauereien Österreichs, in die Brauerei Baumgartner einkehren. Führung durch die Brauerei und danach Bierverkostung in der ersten und weltweit einzigen Bierapotheke. Am Abend begleitet uns in alter Tracht mit Laterne und Hellebarde der Nachtwächter durch die dunklen Gassen und erzählt schaurig schöne Geschichten aus der Stadtgeschichte.


Sizilien „Insel der Versuchung“ | Sa, 20. bis So, 28. September 2014 Sizilien, die größte Insel im Mittelmeer, ist wegen ihrer zentralen Lage zwischen dem östlichen und westlichen Mittelmeer seit jeher ein Schmelztiegel der verschiedenen Völker und Kulturen und beherbergt daher eine Vielzahl von Kulturdenkmälern aus den verschiedenen Epochen der wechselvollen Geschichte. Unter anderem ist Sizilien seit der Antike berühmt für kunstvolle Keramik und Terrakotten. 1. Tag: Anreise nach Genua Von Wien geht es über Graz und Kärnten nach Italien, vorbei an Udine, Padova und Piacenza fahren wir nach Genua. Einschiffung auf eine Komfortfähre und Seereise nach Palermo. Nächtigung am Schiff. 2. Tag: Seereise nach Sizilien Wir genießen den Tag auf See und lassen die Seele baumeln. Am Abend erreichen wir Palermo. Ausschiffung und kurze Fahrt zum Hotel, Abendessen und Nächtigung. 3. Tag: Palermo - Erice Von ihrer bewegten Geschichte zeugt die sizilianischquirlige Hafenstadt Palermo mit ihrer Mischung aus

SEPTEMBER

39

arabisch-orientalischem Flair, gotisch-eleganten Bauten und barockem Glanz bis heute. Der berühmte „Palazzo dei Normanni“ mit dem zauberhaften „Cappella Palatini“ steht hier in Palermo. Unterwegs inmitten von Wiesen und Weinfelder erheben sich in herrlicher Hügellandschaft die dorischen Säulen des nie vollendeten, sagenumwobenen Tempels von Segesta. Schon der Weg nach Erice beeindruckt uns, die Strecke führt über die Serpentinen hoch auf den San Guiliano. Heute sieht Erice wie eine übrig gebliebene Stadt aus dem Mittelalter aus. Abendessen und Nächtigung im Hotel. 4. Tag: Marsala - Selinunte - Agrigento Den „berühmten Boten“ aus Sizilien - den Marsala-Wein genießen wir in einer Vinothek, bevor es nach Selinunte geht. In der Antike eine Weltstadt, heute eine bedeutende Kulturstätte. Zwei Tempel wurden neu errichtet, der Rest ist ein Zeugnis vergangener ruhmreicher Tage. Das Ausgrabungsgelände liegt malerisch auf einer Hügelkette, zu Füßen das weite Meer. Abendessen und Nächtigung im Hotel in Agrigento. 5. Tag: Naro - Piazza Armerina - Acireale Agrigento, fantastisch erhaltene antike Tempel aus leuchtend gelben Sandstein und malerische Olivenhaine. Auf einem Hügel über dem „Tal der Tempel“ mit Bauten aus den verschiedensten Epochen. Abseits der Touristenpfade geht es zur Ortschaft Naro. Der pittoreske Bergort besticht durch enge Gassen, barocke Kirchen und Palazzi. An der Spitze des Hügels liegt die Ruine des alten Schlosses Chiaramonte, das auf einer arabischen Festung entstand. Anschließend machen wir noch einem Abstecher nach Palma di Montechiaro mit seinem schönen Benediktinerkloster. In den Bergen der Erei, hoch über dem Meeresspiegel, etwa 30 km von Enna entfernt befindet sich Piazza Armerina, das idyllische kleine Örtchen ist stark von der Renaissance sowie dem Barock geprägt. Unweit liegt die sehenswerte Villa Romana del Casale mit den berühmten Bodenmosaiken. Abendessen und Nächtigung im Hotel im Raum Acireale. 6. Tag: Taormina - Milazzo Rund um den Ätna führt die „Circumetnea“. Stilecht umrunden wir im historischen Triebwagen den Ätna. Lavafelder ohne Ende, Rauchfahnen aus dem Krater, blühende Kakteen und Zitronenbäume säumen den Weg. Nachmittags haben wir die Gelegenheit zu einer Stadtbesichtigung durch Taormina. Mittelalterliche Gassen und Treppenwege, ein antikes Theater mit Blick auf den Ätna, grüne Gärten, eine aussichtsreiche Panoramalage, das milde Klima und viele berühmte Besucher haben Taormina zu Sizilien beliebtesten Ort gemacht. Abendessen und Nächtigung im Hotel.


8. Tag: Seereise zurück nach Genua Auf See, lassen wir uns von der Besatzung verwöhnen und diese wunderbare Reise noch einmal Revue passieren. Am Abend Ankunft auf dem italienischen Festland, Ausschiffung und Busfahrt zum Hotel. 9. Tag: Heimreise nach Östereich Nach dem Frühstück geht es zurück in die Heimat.

Leistungen: • • • • • • • • • • • •

Busfahrt im Fernreise-Superluxus Omnibus „Vulkanliner“ Reisebegleiter/Vulkanliner Service Road-Pricing, Maut- & Parkgebühr, Straßensteuer Seereisen für Bus & Passagiere Genua -> Palermo -> Genua 2x Nächtigung mit reichhaltigem Frühstück in der gebuchten Kabinenkategorie 2x Abendessen auf den Fähren im Selbstbedienung-Restaurant 5x Nächtigung mit Halbpension in 4*Hotels auf Sizilien 1x Nächtigung mit Frühstück auf der Rückreise Fremdenführer in Sizilien vom 3. Tag bis zum 7. Tag örtliche Reiseleitung in Palermo, Cefalu, Agriento, Piazza Armerina, Taormina Zugfahrt „Circumetnea-Bahn“ 1x Weinprobe

Vulkanliner-Fahrt Preis pro Person im Doppel- oder Einbettzimmer DZ / 2-Bett-Innen Kabine € 1195,DZ / 2-Bett-Außen Kabine € 1247,EZ / 1-Bett-Innen Kabine € 1388,EZ / 1-Bett-Außen Kabine € 1494,Reiseversicherung € 61,Anmeldung bis 12. August 2014 (Spätere Anmeldungen evtl. auf Anfrage noch möglich!)

Achtung! Abweichende Reise- und Stornobedingun­gen! Genaue Infos erhalten Sie bei uns im Büro.

Anreise:

40

04:00 Uhr | Wien Westbahnhof, Ausgang Felberstraße 06:00 Uhr | Markt Hartmannsdorf, Bushaltestellen 07:00 Uhr | Graz Hauptbahnhof, Busbahnhof

SEPTEMBER

7. Tag: Cefalu - Palermo Mediterraner, mittelalterlicher Gassen-Flair, wunderschöne Sandstrände, der malerische alte Hafen, der gigantische Dom und „La Rocca“ - der Burgberg, der jedem Besucher eine grandiose Aussicht verspricht, sind die wichtigsten Merkmale eines der schönsten Küstenorte Siziliens, Cefalu. In Palermo verabschieden wir uns von einer einmalig schönen Insel, denn unsere Fähre nach Genua wartet bereits. Nächtigung am Schiff.


Zur Olivenernte auf die Insel Lošinj | Do, 02. bis So, 05. Oktober 2014

1. Tag: Anreise Über die Autobahn vorbei an Marburg, Ljubljana, Rijeka geht es als erstes auf die Insel Krk. Von hier aus setzen wir mit der Fähre auf die Insel Cres über. Weiter geht es mit dem Bus auf die Insel Mali Losinj, wo wir unser Hotel beziehen. Abendessen und Nächtigung.

41

2. Tag: Olivenernte auf Losinj Nach dem Frühstück geht es mit dem Bus zu den Lošinjer Olivenheinen, wo wir bei einem geführten Spaziergang bei der Olivenernte dabei sein können. Bei einer Führung durch die Technik der Olivenernte und Olivenzucht können wir auch Olivenöl verkosten. Anschließend leckeres Mittagessen mit Olivenspezialitäten. Rückfahrt zum Hotel, Abendessen und Nächtigung.

OKTOBER

3. Tag: Geführte Sightseeing Tour in Mali und Veli Lošinj Heute erkunden wir die Inseln Mali und Veli Lošinj etwas genauer. Aufgrund seiner hervorragenden Klimacharakteristiken wurde Lošinj zum klimatischen Kurort erklärt und ist zu einem der beliebtesten Urlaubsorte geworden. Die spezifischen Klimacharakteristiken machen diese Insel das ganze Jahr über zu einem perfekten Urlaubsort. Pittoreske Städtchen, Sandstrände, zahlreiche Pfade und Spazierwege, Restaurants am Meer, Cafés direkt an der Küste sowie komfortable Hotels laden ein. 4. Tag: Heimreise Mit dem Bus geht es wieder zurück nach Cres wo wir wieder mit der Fähre auf die Insel Krk übersetzen und mit dem Bus die Heimreise antreten.

Leistungen: • • • • • • • • •

Busfahrt im Fernreise-Superluxus Omnibus „Vulkanliner“ Reisebegleiter/Vulkanliner Service Road-Pricing, Maut- und Parkgebühren Maut Brücke Krk, Fährenkosten Krk – Cres - Krk 3x Nächtigung mit Halbpension im 4* Hotel 1x Willkommensgetränk 1x Führung durch die Olivenheine mit Olivenöldegustation 1x Lokales Mittagessen (Brote mit Olivenaufstrichen, Kesselgericht, ein Glas Wein, Olivenkuchen) 1x Geführte Sightseeing Tour in Mali und Veli Lošinj

Abfahrt: 06:00 Uhr | Wien Westbahnhof, Ausgang Felberstraße 08:00 Uhr | Markt Hartmannsdorf, Bushaltestellen 09:00 Uhr | Graz Hauptbahnhof, Busbahnhof

Preis pro Person im DZ Einzelzimmerzuschlag Reiseversicherung pro Person

€ 368,€ 30,€ 25.-

Anmeldungen bis 2. September 2014

Vulkanliner-Fahrt


Kroatiens Naturjuwele erleben und erkunden! Nationalpark Plitvicer Seen & Naturpark Rastoke | Sa, 11. bis So, 12. Oktober 2014

2. Tag: Naturpark Rastoke und Heimreise Nach dem Frühstück erleben wir den Naturpark Rastoke. Wo der Fluss Slunjčica eine Vielzahl an kleinen Seen, Stromschnellen und Wasserfällen bildet und so eine beeindruckende Landschaft entstanden ist. Am Abend Rückkunft in Graz, Markt Hartmannsdorf und Wien.

Leistungen: • • • • • •

Busfahrt im Fernreise-Superluxus Omnibus „Vulkanliner“ Reisebegleiter/Vulkanliner Service Road-Pricing, Maut- & Parkgebühr, Straßenst. für Slowenien & Kroatien 1x Nächtigung mit Halbpension beim Naturpark Rastoke Eintritt und Führung Nationalpark Plitvicer Seen inkl. Elektrobootsfahrt und Panoramazugfahrt Besichtigung mit Führung im Naturpark Rastoke

42

Abfahrt:

Vulkanliner-Fahrt

05:00 Uhr | Wien Westbahnhof, Ausgang Felberstraße 07:00 Uhr | Markt Hartmannsdorf, Bushaltestellen 08:00 Uhr | Graz Hauptbahnhof, Busbahnhof

Preis pro Person im DZ Einbettzimmerzuschlag Reiseversicherung Transfer ab/bis Wien Anmeldung bis 1. September 2014

€ 169,€ 20,€ 16,€ 44,-

OKTOBER

1. Tag: Nationalpark Plitvicer Seen Anreise über Slowenien zum Nationalpark Plitvicer Seen, der bekannteste und meist besuchte unter den acht Nationalparks Kroatiens. Dank ihrer einmaligen Entstehung und Schönheit wurden die Plitvicer Seen 1949 von UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt. Mit einem Reiseleiter erkunden wir die Einzelheiten vom Nationalpark, welche verschiedenartig und unerschöpflich sind. Ein gut ausgebautes Netz von Lehrpfaden und Wanderwegen verbunden mit einer Fahrt im Boot und im Panoramazug ermöglicht es die herrlichen Plitvicer Motive zu entdecken und lässt unseren Besuch zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Anschließend fahren wir weiter zum Naturpark Rastoke, wo wir unser Hotel beziehen. Abendessen und Nächtigung.


Thermenwochenende in Hévíz | Do, 20. bis So, 23. November 2014 1. Tag Anreise: Die Fahrt geht über Heiligenkreuz nach Héviz in Ungarn. Am Nachmittag erreichen wir unser Hotel, das Európa Fit 4* superior. Hier werden wir mit einem Cocktail begrüßt und haben Zeit um zu entspannen und zu relaxen. 2. - 3. Tag: Wellnessaufenthalt in Heviz Das 4* Hotel bietet einen Wellnessbereich, Bade- und Saunalandschaft: Erlebnisbecken, Thermal- und Heilbecken, Whirlpool, Innen- und Außenbecken, Finnische Sau­nen, Dampfbad, Tepi-Caldarium, Frigidari­um, Fitnessraum. Wechselnde Fitnessprogramme: Morgen- und Aquagymnastik für Gruppen, Aquaspinning, Aquafitness, Aquajogging, konditionierende und figurformende Aerobic, Thera Band, Fit Ball, Pilates Gymnastik, Yogaübungen, Nordic Walking. Weiters inkludiert sind: Einmal wöchentlich ein Vortrag über Ungarn, ärztliche Beratung, „Wellness im Alltag” Beratung, Kosmetikberatung, Ungarischer Abend, Tanzabend, Stadtbesichtigung, Weinverkostung, täglich Live Musik. Zusätzliches Angebot: Kinderspielzimmer, Spielplatz und Kinderbetreuung.

43

Leistungen: • • • • • •

Busfahrt im Fernreise-Superluxus Omnibus Road-Pricing, Straßensteuern Maut- und Parkgebühren 3 x Nächtigung im 4*s Hotel mit Vital Frühstücksund Abendbuffet mit ungarischen & internationalen Speisen täglich verschiedene ungarische Mittagssuppen zur Auswahl Kurtaxe, Bademantelbenutzung und das gesamte Angebot laut Hotelaushang

TIPP! Die Heilwirkung des Thermalsees Heviz ist schon seit Jahrhunderten bekannt und besonders für die Behandlung von Rheuma und Gelenkserkrankungen geeignet. 4. Tag: Heimreise um die Mittagszeit.

Abfahrt:

NOVEMBER

08:00 Uhr | Graz Hauptbahnhof, Busbahnhof 08:45 Uhr | Hofstätten, Raststätte Dokl 09:00 Uhr | Markt Hartmannsdorf, Bushaltestellen

Preis pro Person im DZ € 263,Einzelzimmerzuschlag € 45,Reiseversicherung pro Person im DZ € 20,Reiseversicherung pro Person im EZ € 25, Anmeldung bis 20. Oktober 2014


Schi-Opening am Kitzsteinhorn | Fr, 28. bis So, 30. November 2014 1. Tag: Anreise Anreise nach Zell am See. Nachmittags auf die Piste. Hotelbezug, Abendessen und Nächtigung.

3. Tag: Heimreise Schifahren bis 15:00 Uhr.

Abfahrt: 04:00 04:10 04:45 06:00

Uhr Uhr Uhr Uhr

| | | |

Oed bei Fragollo Reisen Markt Hartmannsdorf, Bushaltestelle Graz West, P&R Kreisverkehr Webling Bad St. Leonhard

Leistungen: • • • • • • •

Busfahrt im Fernreise-Superluxus Omnibus Road-Pricing, Straßensteuern, Maut- und Parkgebühren 2x Nächtigung im 4* Hotel 2x Vitales Frühstücksbuffet mit großer Auswahl und Vollwertbereich 2x Abendessen 4-Gang-Menü mit Salatbuffet 1x Aprés Ski Jause für den kleinen Hunger Schipass für 2 ½ Tage

Preis pro Person im DZ € 310,Einzelzimmerzuschlag € 34,Reiseversicherung pro Person € 25, Anmeldung bis 17. Oktober 2014

44

NOVEMBER

2. Tag: Schifahren am Kitzsteinhorn Schifahren am Kitzsteinhorn, danach Skifahrerjause. Abendessen und Nächtigen im 4* Hotel in Zell am See mit 1.100 m² Alpenblick Wellness- und Vitalreich: 140 m² Wasserfläche in der Panorama Wasserwelt mit kombinierten In- und Outdoorpool, Whirl-Liegen und WhirlBänken. Im Reich der Sinne: Salzburger Saunahütte, Bio-Kräutersauna, Infrarot Sauna, Familien Dampfbad und Amethysten Dampfbad. Beautyanwendungen, Thalassobäder, Massagen und andere Verwöhnangebote sind gegen Gebühr möglich. Fitnesswelt und Gymnastikraum. Verschiedene Ruheräume: „Stille Alm“ mit Wasserbetten, mystischer „Traum Raum“, Wintergarten im Poolbereich und Sauna-Ruheräume. Vitalgarten mit Blick auf die Berge.


Im Advent zum Dresdner Striezelmarkt Sa, 06. bis Mo, 08. Dezember 2014

Vulkanliner-Fahrt ©Dresden Marketing GmbH

1. Tag: Anreise nach Dresden Über die Autobahn vorbei an Hollabrunn, Znojmo und Prag geht es bis nach Dresden. Hier beziehen wir für unser verlängertes Wochenende unsere Zimmer. Unser zentrales Hotel ist perfekt um alle Sehenswürdigkeiten schnell zu erreichen. Nach dem Check-in Möglichkeit zum Besuch des Weihnachtsmarktes.

45

2. Tag: Stadtführung und Striezelmarkt ©Dresden Marketing GmbH Am nächsten morgen geht es nach dem Frühstück mit unserem Stadtführer zum SightseeLeistungen: ing durch die historische Altstadt. Wir sehen • Busfahrt im Fernreise-Superluxus Omnibus „Vulkanliner“ z.B. die Semperoper, die Frauenkirche, den Zwinger, • Reisebegleiter/Vulkanliner Service die Kathedrale, die Kreuzkirche, uvm. Am Nachmit• Road-Pricing, Maut- und Parkgebühren, tag haben wir wieder Zeit uns ausgiebig dem Dresdner • 2x Nächtigung mit Frühstück in zentralem Hotel in Dresden Striezelmarkt zu widmen. Der Name „Striezelmarkt“ • 1x Weihnachtliche Stadtführung durch die historische geht auf jenes köstliche Backwerk zurück, das heute Altstadt als „Dresdner Christstollen“ Weltruf erlangt hat. Mit „Strutzel“ oder „Striezel“ bezeichnete man im MittelAbfahrt: hochdeutschen ein Hefegebäck in länglicher, teils auch geflochtener Form. Wahrscheinlich sollte es an das in 06:00 Uhr | Graz Hauptbahnhof, Busbahnhof Windeln gewickelte Kind der christlichen Weih07:00 Uhr | Markt Hartmannsdorf, Bushaltestellen nachtsgeschichte erinnern. Wir flanieren auf dem 09:00 Uhr | Wien Westbahnhof, Ausgang Felberstraße ältesten Weihnachtsmarkt Deutschlands. Der herrliche Duft nach gebrannten Mandeln, funkelnder Preis pro Person im DZ € 299,Lichterschmuck und zahlreiche ProgrammhöheEinzelzimmerzuschlag € 95,punkte entführen uns in eine faszinierende WeihReiseversicherung pro Person im DZ € 20,nachtswelt. Auch für Kinder gibt es einiges zu Reiseversicherung pro Person im EZ € 25, entdecken wie zum Beispiel das Knusperhaus, den Adventskalender, die Kindereisenbahn und Anmeldung bis 24. Oktober 2014 den Märchenwald und vieles, vieles mehr. ©Dresden Marketing GmbH

DEZEMBER

3. Tag: Heimreise Nun nehmen wir Abschied vom Dresdner Striezelmarkt und machen uns wieder auf den Heimweg.


Besinnliches Wochenende am Weihnachtsmarkt in Zagreb

Sa, 13. bis So, 14. Dezember 2014

Vulkanliner-Fahrt

1. Tag: Prachtvoller Weihnachtsmarkt Zagreb Vorbei an Straß in der Steiermark und über Spielfeld fahren wir direkt nach Zagreb. Nach unserer Ankunft am späteren Vormittag machen wir zuerst eine Stadtrundfahrt mit dem Bus und anschließend noch einen kurzen Stadtrundgang mit unserem Reiseleiter. Am Nachmittag haben wir Zeit um den Zagreber Weihnachtsmarkt zu besuchen. Die Fröhliche Weihnachtsstraßenbahn, die lebende Weihnachtskrippe, sowie die dazu passende Musik bringen uns in Weihnachtsstimmung. Ein MUSS für alle Weihnachtsfans. Die perfekte Lage des Hotels, direkt am Hauptplatz ermöglicht uns einen tollen Nachmittag in Zagreb. 2. Tag: Zagreb & Heimreise Am Vormittag haben wir noch Zeit zur freien Verfügung. Abreise um die Mittagszeit und Möglichkeit zum Zwischenstopp für ein leckeres Mittagessen bevor wir unsere Heimreise antreten.

Leistungen:

05:00 Uhr | Wien Westbahnhof, Ausgang Felberstraße 07:00 Uhr | Markt Hartmannsdorf, Bushaltestellen 08:00 Uhr | Graz Hauptbahnhof, Busbahnhof

Preis pro Person im DZ € 134,Einzelzimmerzuschlag € 18,Reiseversicherung pro Person im DZ € 12,Reiseversicherung pro Person im EZ € 16,-

• • • • • •

Busfahrt im Fernreise-Superluxus Omnibus „Vulkanliner“ Reisebegleiter/Vulkanliner Service Road-Pricing, Straßensteuern, Maut- und Parkgebühren 1 x Nächtigung im 4* Hotel 1 x Frühstück vom Buffet Ortstaxe 2 Stunden Reiseleitung für die Besichtigung vom weihnachtlichen Zagreb

46

DEZEMBER

Abfahrt:


Druck: Vulkanlanddruckerei - Druckhaus Scharmer (Feldbach)

Besuchen Sie unsere Webseite

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!

Fragollo Reisen KEG, Vulkanlandreisen Reiseb端ro Oed 60, 8311 Markt Hartmannsdorf, Telefon +43 (0)3114 5150 www.fragollo-reisen.at, office@fragollo-reisen.at, Facebook: www.facebook.com /FragolloReisen


Fragollo Reisen