Issuu on Google+

SIBE-MASTERKANDIDATEN DEZEMBER 2016 WWW.STEINBEIS-SIBE.DE COLLMAR@STEINBEIS-SIBE.DE, 0176 19 45 80 02


INHALT DIE KANDIDATEN DES MONATS 1. Unsere Leistungen ������������������������������������������������������������������������������������������������ 4 Auswahl, Rekrutierung, Bindung 2. Kosten & Kontakt ������������������������������������������������������������������������������������������������ 6

3. Ingenieurswesen �������������������������������������������������������������������������������������������������������������������8 4. Informatik ������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������ 18 5. Human Resources ������������������������������������������������������������������������������������������������������������ 24 6. Kommuniaktion ���������������������������������������������������������������������������������������������������������������� 30 7. Sales & Marketing ��������������������������������������������������������������������������������������������������������� 34 8. Einkauf & Logistik ��������������������������������������������������������������������������������������������������������� 54 9. Finance & Controlling ������������������������������������������������������������������������������������������������ 66 10. Beratung ������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������ 74 10. Gesundheit ������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������ 88


UNSERE LEISTUNGEN Mit dieser Ausgabe bekommen Sie einen kostenfreien Zugriff auf die Master-Anwärter aus dem Talent-Pool der SCHOOL OF INTERNATIONAL BUSINESS AND ENTREPRENEURSHIP (SIBE).

4


DAS SIBE-STUDIUM: WAS IST DAS? Die School of International Business and Entrepreneurship (SIBE) der Steinbeis-Hochschule Berlin ist mit derzeit ca. 800 Masterstudierenden eine der größten privaten wissenschaftlichen postgradualen Business and Law Schools Deutschlands. Unser Angebot umfasst das Management-Masterprogramm Master of Science (M.Sc.) in International Management mit jeweils unterschiedlichen Projektspezialisierungen und Wahlpflichtfächern. Unser Management-Programm ist staatlich anerkannt. Durch das in den Studiengang integrierte Projekt-Kompetenz-Studium qualifizieren und binden nationale wie internationale Unternehmen Nachwuchstalente aller Branchen kostenneutral. Jungakademiker und berufserfahrene Master-Kandidaten engagieren sich in Vollzeit in Ihrem Unternehmen. Dabei bringen unsere Teilnehmer ihre Leistungen und Ideen im Alltagsgeschäft sowie insbesondere bei der Bearbeitung innovativer Projekte ein, wie z. B.: ▪ ▪ ▪ ▪ ▪

der Entwicklung und Einführung neuer Produkte und Dienstleistungen der Erschließung neuer Märkte der Entwicklung und Einführung neuer Organisationsstrukturen dem Aufbau neuer, internationaler Lieferanten der Einführung neuer, wettbewerbsfähigerer Geschäftsprozesse, Finanzstrategien und Produktionsmethoden.

GEMEINSAM FÜR IHREN UNTERNEHMENSERFOLG Die nötigen Kompetenzen zur Umsetzung innovativer und zukunftsweisender Projekte werden den Studierenden im Rahmen unseres 24-monatigen berufsintegrierten Master-Studiengangs an der SIBE vermittelt. »Präsenz-Seminare« finden an 2–3 Arbeitstagen pro Monat statt. Unsere flexible Studienstruktur ermöglicht es Ihnen sowie den Studierenden, Seminare jederzeit projektbedingt zu verschieben. Darüber hinaus kann die Anstellung mit oder auch ohne Headcount erfolgen. Sprechen Sie uns diesbezüglich gerne an!


KOSTEN & KONTAKT Sie interessieren sich für ein konkretes Kandidatenprofil aus unserem Talentkatalog und / oder Sie wollen unverbindlich eine konkrete Aufgabe auf unseren Webpräsenzen ausschreiben? Nennen Sie uns die Profilnummer Ihres Wunschkandidaten und / oder schicken Sie uns Ihre Stellenausschreibung zu: CAROLIN COLLMAR COLLMAR@STEINBEIS-SIBE.DE, 0176 – 19 45 80 02

6


BEWERBUNGSPHASE Das SAPHIR-Team der SIBE rekrutiert passende Masterkandidaten für Sie aus unserem bestehenden Talentpool und / oder auf dem externen Bewerbermarkt. Sie erhalten die vollständigen Bewerbungsunterlagen nach Rücksprache mit den angeforderten Kandidaten und führen Ihr individuelles Auswahlverfahren durch. Das Projekt kann beginnen!

WAS KOSTET SIE DAS SIBE-MANAGEMENT-MASTERPROGRAMM MIT ABSCHLUSS MASTER OF SCIENCE (M.Sc.)? ▪ Programmgebühren von 940 Euro / Monat ▪ zzgl. Teilnehmer-Gehalt von mind. 1.300 Euro* / Monat (*für den Fall der Beschäftigung des Studierenden im Rahmen eines Praktikantenverhältnisses.) ▪ Hinzu kommen Reisekosten für die Seminare (variiert je nach Standort des Unternehmens) und die 3-wöchige Auslandsstudie Sofern umfangreichere Rekrutierungsdienstleistungen in Anspruch genommen werden, entstehen weitere Kosten.

In unserem DIN-zertifizierten Auswahlverfahren (Assessmentcenter, KODE®-Kompetenztest und persönliches Gespräch) haben uns im vergangenen Monat die nachfolgenden Kandidaten überzeugt:

7


INGENIEURSWESEN »Dem Ingenieur ist nichts zu schwör« – im Gegenteil. Die folgenden Kandidaten aus dem Bereichen (Wirtschafts-)Ingenieurswesen, Elektrotechnik, Maschinenbau u.a. freuen sich auf eine Herausforderung in Ihrem Unternehmen. Und auf einen Master-Studienplatz an der SIBE.


PROJEKTMANAGER IN DER GESAMTFAHRZEUGENTWICKLUNG 177565 JAHRGANG STUDIENGANG SCHWERPUNKTE ABSCHLUSSARBEIT SONSTIGES

PRAKTISCHE ERFAHRUNGEN

AUSLANDSERFAHRUNG

SPRACHKENNTNISSE

1991 Wirtschaftsingenieur Fachrichtung Automobiltechnik (Bachelor of Engineering) Automobiltechnik und Management Integration eines neuen Geschäftsfeldes mit den spezifischen Anforderungen in die bestehende Prozesslandschaft der quattro GmbH Studentenvertretung/Fachschaft der Hochschule Coburg, Mentor der Hochschule Coburg, CAT-Racing Formula Student Team der Hochschule Coburg – Team Powertrain

Bachelorand quattro GmbH Projektmanagement – Integration eines neuen Geschäftsfeldes mit den spezifischen Anforderungen in die bestehende Prozesslandschaft der quattro GmbH; Praktikant quattro GmbH Projektmanagement – Unterstützung der Baureihen und Projektleitung der RS-A-Fahrzeugbaureihe. Organisation, Vorbereitung und Durchführung einer Eigenschaftskonferenz eines RS-Nachfolgers; Praktikant Johnson Controls GmbH & Co. KG Projektmanagement, Logistik, Lean Manufacturing – Konzeptentwicklung zur Umstellung der Teilebereitstellung der Produktion auf Kleinladungsträger; Praktikant Buderus Guss GmbH F&E, Qualitätsmanagement, Formenbau, Elektrowerkstatt Student Mehrwöchige Aufenthalte in den USA und Kanada Praktikant Mehrwöchiger Aufenthalt in der Tschechischen Republik

IT-KENNTNISSE

Deutsch – Muttersprache Englisch – sehr gut Business-Englisch – sehr gut Microsoft Office (Word, Excel, Powerpoint, Project, Access), SolidWorks, Visual Basic, SAP

VERFÜGBARKEIT

ab 01. Februar 2017

10


DIPLOM-ABSOLVENT 177490

JAHRGANG STUDIENGANG SCHWERPUNKTE

1983 Chemieingenieurwesen (Diplom) Betriebsführung

PRAKTISCHE ERFAHRUNGEN

freier Mitarbeiter Renault do Brasil Einkauf – Projekteinkäufer, Lieferanten Recherche, Auswertung und Auswahl, Preise Verhandlung und Kostenüberwachung; freier Mitarbeiter Arauco do Brasil Wirtschaftliche Planung – Operativen Planung; Monatliche Reports; Projekteüberwachung; Studie und Analyse neuer Investitionen; freier Mitarbeiter Robert Bosch GmbH - Brasilien Projektleitung in Vertrieb – Projektakquise; Projektleitung mit Internationale Kunden; Marktplanung und Forecasting; freier Mitarbeiter Hettich do Brasil Technische Vertrieb – Kundenbetreuung; Technische Workshops; Prospektion neuer Geschäfte Praktikant Deutschland (als Brasilianer)

AUSLANDSERFAHRUNG

SPRACHKENNTNISSE

IT-KENNTNISSE

Portugiesisch – Muttersprache Deutsch – sehr gut Englisch – sehr gut SAP – Gut; Microsoft Office – sehr gut

VERFÜGBARKEIT

ab sofort

11


ABSOLVENT MECHATRONIK 175692

JAHRGANG STUDIENGANG SCHWERPUNKTE ABSCHLUSSARBEIT WEITERER BILDUNGSABSCHLUSS

1991 Bachelor of Engineering Mechatronik, Automatisierungstechnik Entwicklung alternativer Verbindungssysteme im Niederdruckbereich von Kraftstoffsystemen bei der Mercedes-AMG GmbH Ausbildung zum Mechatroniker

PRAKTISCHE ERFAHRUNGEN

Praxissemester bei der Daimler AG im Bereich Gesamtfahrzeugversuch E- & GLC- Klasse

SPRACHKENNTNISSE IT-KENNTNISSE

Deutsch – Muttersprache Englisch – gut CAD Autodesk Inventor – Gute Kenntnisse C, C++ – Grundkenntnis MATLAB – Grundkenntnis

VERFÜGBARKEIT

ab sofort

12


STUDENT TECHNISCHES MANAGEMENT UND MARKETING 178488 JAHRGANG STUDIENGANG SCHWERPUNKTE ABSCHLUSSARBEIT SONSTIGES

PRAKTISCHE ERFAHRUNGEN

AUSLANDSERFAHRUNG

SPRACHKENNTNISSE IT-KENNTNISSE

VERFÜGBARKEIT

1994 Student Technisches Management und Marketing (Bachelor of Science) Technologiemarketing Entwicklung von strategischen Verbesserungsmaßnahmen des Key Account Managements durch die Einführung eines Social Enterpriese Systems in der Firma WILO SE ehrenamtlicher Segelausbilder für Kinder, Jugendliche und Erwachsene Mitglied des Marketingteams des studentischen Forschungsprojektes SCIE3 des Fraunhofer FIT

Werkstudent bei der WILO SE im Key Account Management und Central Customer Service - Implementierung und Support eines Social Enterpriese Systems, Lieferantenbetreuung, Schulung von Führungskräften (de/eng); Praktikant bei der Mercedes-AMG GmbH im AMG Customer Sports - Unterstützung im Marketing, Betreuung von Fahrern und Kunden, Unterstützung bei technischen Entwicklungsprojekten, Ausarbeitung einer technischen Konkurrenzanalyse für ein neuartiges Entwicklungsprojekt, Unterstützung bei Renn- und Saisonevents; Tutor an der Hochschule Hamm-Lippstadt im Fachbereich Mathematik - Vorbereitung und Durchführung des Vorkurses Mathematik, Vorbereitung und Durchführung des semesterbegleitenden Tutoriums höhere und Wirtschaftsmathematik; Praktikant bei der Autohaus Schmidt GmbH & Co.KG im Gebrauchtwagenbereich - Betreuung und Akquise von Kunden, Vorbereitung und Umsetzung von Marketingaktivitäten und -events, Assistenz der Abteilungsleitung; Schülerpraktikant bei der Premium Cars Peters GmbH & Co. KG im Bereich Vertrieb und Ersatzteillager - Betreuung von Kunden, Unterstützung in der Lagerstruktur; Besuch einiger Vorlesungen an der University of Strathclyde, Glasgow

Deutsch - Muttersprache Englisch - sehr gut Französisch – Grundkenntnisse MS-Office/Project, Adobe Lightroom, Java, CAD, Typo3

ab 01. März 2017 13


ABSOLVENT INTERNATIONAL BUSINESS AND MANAGEMENT 178455 JAHRGANG STUDIENGANG SCHWERPUNKTE ABSCHLUSSARBEIT SONSTIGES

1988 International Business and Management (BBA) Intl. Management Lean Management im Bereich Produktion bei Carlsberg Certified Procurement Professional (IFPSM Programm 2015-2016); Ehemals Honours Student an der Hanzehogeschool; Gründer einer Stiftung für studentische Unternehmensberatung

PRAKTISCHE ERFAHRUNGEN

Strategischer Junior Einkäufer bei SGS – Verantwortlich für den Fuhrpark und Steuerung der externen Dienstleister, Realisierung von Einsparungen, Umsetzung der Einkaufsstrategie, Projektkoordination; Operativer Einkäufer bei SGS – Bestellabwicklung in SAP/Ariba, Point of Contact für Lieferanten und interne Bedarfsträger, Projektkoordination, Reporting; Strategischer Einkäufer bei Leser – Verantwortlich für Beschaffung von Produktionsmaterial, Projektkoordination, Führen von Verhandlungen, Führen von Lieferantengesprächen (Performance Reviews), Reporting; Diverse Praktika z.B. bei Carlsberg (Lean Management) und Hapag Lloyd (Logistik und Vertrieb); Student an der Hanzehogeschool Groningen (Niederlande); Student an der Lingnan University (Hong Kong); Praktikant bei Hapag Lloyd (Neuseeland); Volunteer für Groundwork.ie (Irland)

AUSLANDSERFAHRUNG

SPRACHKENNTNISSE

IT-KENNTNISSE

Deutsch - Muttersprache Englisch - Verhandlungssicher Niederlaendisch - Grundkenntnisse Spanisch – Grundkenntnisse MS Word, Excel, PowerPoint und Outlook SAP MM/FI/BW und Ariba

VERFÜGBARKEIT

ab 01. März 2017

14


STUDENT MASCHINENBAU 178154

JAHRGANG STUDIENGANG SCHWERPUNKTE ABSCHLUSSARBEIT WEITERER BILDUNGSABSCHLUSS

1988 Student Maschinenbau (Bachelor of Science) Maschinenbau und Mechatronik Konzipierung eines Universalprüffeldes für Hydraulikkomponenten Ausbildung zum Industriemechaniker

PRAKTISCHE ERFAHRUNGEN AUSLANDSERFAHRUNG

Praxissemester bei der Andreas Lupold Hydrotechnik GmbH- Konstruktion und Entwicklung

SPRACHKENNTNISSE IT-KENNTNISSE

Englisch - sehr gut Französisch – Grundkenntnisse CAD, C, SPS

VERFÜGBARKEIT

ab 01. März 2017

Student der University of the West of Scotland, United Kingdom

15


BETRIEBSINGENIEUR/ PROJEKTINGENIEUR/ PROZESSINGENIEUR/ KONSTRUKTEUR 178530 JAHRGANG STUDIENGANG SCHWERPUNKTE ABSCHLUSSARBEIT SONSTIGES WEITERER BILDUNGSABSCHLUSS PRAKTISCHE ERFAHRUNGEN

SPRACHKENNTNISSE

1983 Chemieingenieurwesen Thermische Verfahrenstechnik, Anlagen- und Maschinenbau Experimentelle Diplomarbeit: „Steigerung der Energieeffizienz von Druckluft-Adsorptionstrockner im PSA (Pressure-Swing-Adsorption)Verfahren“ Weiterbildung als Konstrukteur in Maschinen- und Anlagenbau mit AutoCAD, Inventor und SolidWorks Technische Koordination (Betriebsingenieur, Produktion) bei ecoMotion GmbH, Lünen - Prozessoptimierung durch Analyse von Prozessdaten und Betriebsversuchen zur Einführung neuer Rohrstoffe - Produktionsplanung sowie koordinieren von Instandhaltungs- und Instandsetzungsarbeiten - Bestellung und Koordinierung von Fremdfirmen und Mitarbeiter - Qualitätssicherung und Mitarbeit in QM-Team - Mitarbeit im Energiemanagementteam und Zertifizierung; Diplomarbeit bei der Firma Donaldson Filtration, Haan - Entwicklung des Modells zur Nachbildung des Adsorptionstrockners - Erarbeitung von Konzepten zur Energieeffizienzsteigerung - Auswahl, Einbau und Inbetriebnahme der Messtechnik, Optimierung - Modellbau und Festlegung der sicheren Prozessführung - Planung, Durchführung und Auswertung der Versuche, Präsentation - Fehleranalyse und –behebung bei Störung und Konstruktion; Fachpraktikum bei der Firma Oxea GmbH, Oberhausen - Simulation der Herstellung von Neopentylglycol mit ChemCAD - Auswahl des passenden thermodynamischen Modells - Nachrechnung und Dimensionierung der dazugehörenden Kolonnen und Wärmeübertragern, Sensitivitätsanalyse - Abnahme einer Pilotanlage sowie produzierenden Großanlage mittels Rohr- und Instrumenten Fließbild; Hilfswissenschaftler (HIWI) an der TU-Dortmund im Lehrstuhl für Technische Chemie A - Durchführung von Laborversuchen zur homogenen Katalyse - Gaschromatographie – Analyse der durchgeführten Versuchsreihen - Kalibrierung des Gaschromatographen, Dokumentation

IT-KENNTNISSE

Französisch - Muttersprache Deutsch - Sehr gut Englisch - Sehr gut CAD: AutoCAD Pro 2017, Inventor Pro 2017, COMOS PT 9.0, ChemCAD, Aspen Plus

VERFÜGBARKEIT

ab sofort

16


AUF DER SUCHE NACH BERUFSERFAHRENEN KANDIDATEN FÜR EINEN DIREKTEINSTIEG? Testen Sie den Permanent-Placement-Service (PEPA) von SAPHIR! Hier finden Sie Young Professionals mit 2-5 Jahren Berufserfahrung für Ihre Vakanzen! Weitere Informationen finden Sie unter: www.saphir-deutschland.de


4


4

INFORMATIK Softwareentwicklung, Prozessoptimierung, Programmierung – Informatiker und Naturwissenschaftler braucht es an allen Ecken und Enden. Hier die aktuellen Neuzugänge aus dem Bereich IT.


ABSOLVENTIN WIRTSCHAFTSINFORMATIK 147231

JAHRGANG STUDIENGANG SCHWERPUNKTE ABSCHLUSSARBEIT WEITERER BILDUNGSABSCHLUSS

1988 Diplom Wirtschaftsinformatikerin (BA) Programmierung Erweiterung eines PPS-Systems um Funktionen zur Analyse und Planung von Fertigungsprozessen IHK ADA (Ausbildung zum Ausbilder)

PRAKTISCHE ERFAHRUNGEN

Praktikantin-Sparkasse Karlsruhe Ettlingen als Bankkaufrau-Bankgeschäfte mit Privatkunden-Einzahlungen, Auszahlungen, Abrechnung etc�; Entwicklerin-Praktische Ausbildung im Betrieb (oxaion ag) im Rahmen des Studiums-Entwicklertätigkeit mit den Programmiersprachen RPG, XML (Layout Technik) zum Teil auch Java�- Arbeiten mit MS Office war selbstverständlich, Emailprogramm Lotus Notes-Mitarbeit bei der Erstellung der Lasten- und Pflichtenhefte- Projektarbeit im Bereich Produktionsplanungssysteme-Pro Semester eine Studienarbeit zu den Programmierungsaufgaben in der Firma;Sachbearbeiterin Customer Sales&Services-F&S Dialogmarketinggesellschaft mbH-Vertrieb-Mobilfunk (Handyservice), Inbound- Paytv (SKY, Fernsehanbieter), In- und Outbound-Bildungsreisen, Reiseversicherungen (RSD, Hanse Merkur), Inbound-Support- Auftragsnachbearbeitung- Kundenbetreuung und -beratung-Ausbildung-Ausführliche Schulung der Hanse Merkur Versicherungen-Verkaufscoaching-Sehr gute Ergebnisse im Verkaufsranking; Führung eines Familienbetriebs (Gastronomie www�tonis-pizzataxi� de)�-Einkauf - Verkauf – Personalverantwortung (5 Mitarbeiter)-Buchhaltung – Marketing - Inventarmanagment;Sachbearbeiterin Customer Sales&Services-Icare sales & services Dialogmarketing AG-Vertrieb- Yves Rocher, Outbound- Klingelversandhandel, Out- und Inbound Support- und Auftragsnachbearbeitung- Kundenbetreuung und -beratung;

SPRACHKENNTNISSE

Deutsch - Muttersprache Englisch - Sicher in Wort und Schrift Urdu/Hindi - Fließend Französisch - Grundkenntnisse

20


IT-KENNTNISSE

Anwendungssoftware MS Office 2010 (Outlook, Word, Excel, PowerPoint, Project); Lotus Notes; AS 400 (ERP-System) oxaion (ERP-System); SAP R/3 (Summer School bei SAP; ABAP Programmierung); SAP ERP 6.0; Windows 7/10; IOS 8.3; Android 6.0; GabCom (Dialer für die Telefonie) Programmiersprachen Ausbaufähige Grundkenntnisse:HTML, PHP, SQL, Java (objektorientiert) RPG (prozedural), ABAP (objektorientiert)

VERFÜGBARKEIT

mit einer Kündigungsfrist von einem Monat

21


DATENSCHUTZPARTNER IM BEREICH INFORMATIONSSICHERHEIT UND DATENSCHUTZ 177360 JAHRGANG STUDIENGANG SCHWERPUNKTE ABSCHLUSSARBEIT WEITERER BILDUNGSABSCHLUSS SONSTIGES

1988 Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft (Bachelor of Arts) Übersetzungswissenschaft Deutsch-Englisch Deutsche Filmuntertitelung von Hindi-Filmen - eine translatorische Analyse Germanistik (Bachelor of Arts)

PRAKTISCHE ERFAHRUNGEN

Deutsche Sprachwissenschaftlerin im Bereich Online Marketing; Deutsche Sprachwissenschaftlerin im Bereich Publikation; Praktikantin im Übersetzungsbüro; Deutsche Sprachwissenschaftlerin im Bereich Informationssicherheit und Datenschutz

SPRACHKENNTNISSE

IT-KENNTNISSE

Englisch - fließend im Wort und Schrift Deutsch - fließend im Wort und Schrift Hindi - fließend im Wort und Schrift Marathi - fließend im Wort und Schrift MS Office, SAP

VERFÜGBARKEIT

ab 01. Mai 2017

22

Stipendiatin der Baden-Württemberg Stiftung


AUF DER SUCHE NACH BERUFSERFAHRENEN KANDIDATEN FÜR EINEN DIREKTEINSTIEG? Testen Sie den Permanent-Placement-Service (PEPA) von SAPHIR! Hier finden Sie Young Professionals mit 2-5 Jahren Berufserfahrung für Ihre Vakanzen! Weitere Informationen finden Sie unter: www.saphir-deutschland.de


5


5

HUMAN RESOURCES »It‘s all about the people!«. Die Kandidaten aus der folgenden Rubrik interessieren sich für Stellen aus dem Bereich Personal. Ob Recruiting, Personalcontrolling, Personalentwicklung oder Employer Branding – hier finden Sie die neuesten HR-Kandidaten.


ABSOLVENT ECONOMICS AND BUSINESS ADMINISTRATION 176650 JAHRGANG STUDIENGANG SCHWERPUNKTE ABSCHLUSSARBEIT

1994 Economics and Business Administration (Bachelor of Science) Marketing und International Business Determinanten einer Luxusmarke und Implikationen für das Luxusmarketing am Beispiel Chinas

PRAKTISCHE ERFAHRUNGEN

Praktikantin bei der Robert Bosch GmbH im Marketing und Vertrieb – Automotive Aftermarket, Sales Europe Central, Workshop Concepts and Services; Praktikantin bei der Karl Storz GmbH & Co� KG im Marketing, Vertrieb und Controlling Praktikantin bei der Robert Bosch Tool Coorporation, Mount Prospect (USAS) – Produktmarketing und Channelmanagement von Power Tool Accessories; Austauschschülerin in Kanada und Frankreich

AUSLANDSERFAHRUNG

SPRACHKENNTNISSE

IT-KENNTNISSE

VERFÜGBARKEIT

26

Deutsch – Muttersprache Englisch – verhandlungssicher Französisch, Chinesisch – Grundkenntnisse MS Office – sicherer Umgang SAP – Grundkenntnisse Gute Anwenderkenntnisse MS Office (Excel, Powerpoint, Word) und Mac OS, Grundkenntnisse SAP R3

ab sofort


ABSOLVENTIN GESUNDHEITSMANAGEMENT 178155

JAHRGANG STUDIENGANG SCHWERPUNKTE ABSCHLUSSARBEIT WEITERER BILDUNGSABSCHLUSS SONSTIGES

PRAKTISCHE ERFAHRUNGEN

AUSLANDSERFAHRUNG

SPRACHKENNTNISSE

1994 Absolventin Gesundheitsmanagement (Bachelor of Arts) Betriebliches Gesundheitsmanagement, Marketing, BWL Konzeption und Implementierung eines betrieblichen Gesundheitsmanagements für die Voith Paper Fabric & Roll Systems Gesellschaft in Heidenheim Fachkraft für Betriebliches Gesundheitsmanagement Neuauflage der Studie „Gesundheitswirtschaft in Ostwürttemberg“ in Kooperation mit der IHK; Helferin bei der UStA

Aushilfe bei Voith - Unterstützung des Recruiting-Teams; Abschlussarbeit bei Voith Paper FRS - Bedarfsanalyse mithilfe einer eigens durchgeführten Mitarbeiterbefragung und Bearbeitung einiger QMThemen; Praktikantin bei Voith Paper FRS (Sales Controlling & Commercial Management) - Analysen im BI-System und Anfertigung monatlicher Reports; Kaufland - Kassiererin; Ferienjob bei Carl Zeiss AG - Digitalisierung und Pflege von Daten; Praktikantin im evangelischen Kindergarten Döbeln - Betreuung der Kinder Sprachreise nach Eastborne (England) mit Internataufenthalt; Sprachreise nach Moskau (Russland)

IT-KENNTNISSE

Russisch - Muttersprache Deutsch - Muttersprache Englisch - sehr gut ERP, BI, SAP Z1, Dashboards

VERFÜGBARKEIT

ab 01. Januar 2017

27


AUF DER SUCHE NACH BERUFSERFAHRENEN KANDIDATEN FÜR EINEN DIREKTEINSTIEG? Testen Sie den Permanent-Placement-Service (PEPA) von SAPHIR! Hier finden Sie Young Professionals mit 2-5 Jahren Berufserfahrung für Ihre Vakanzen! Weitere Informationen finden Sie unter: www.saphir-deutschland.de


STUDENT MSC HUMAN RESOURCES 177973

JAHRGANG STUDIENGANG SCHWERPUNKTE ABSCHLUSSARBEIT WEITERER BILDUNGSABSCHLUSS

1988 Absolvent Internationale Wirtschaftskommunikation (Bachelor of Science) Wirtschaft, Kommunikationswissenschaft und Sprachen Qualitätsstreben von Strategieberatern - Weiterbildungsmaßnahmen als Qualitätssicherungsinstrument Ausbildung als Internationaler Touristikassistent

PRAKTISCHE ERFAHRUNGEN

Operation Specialist Onsite Team Roche at Hays - Single Point of Contact for Suppliers and Hiring Managers - Supplier management - Shortlisting of the most suitable candidates for Roche IT Contracting positions - Reporting analysis supported by Fieldglass, the vendor management system in place - preparing presentations Manager of Candidate Relations at Hays - Research of suitable Business Partners for IT contracting projects for various clients - preparing documents - maintaining relationships with Business Partners Working Student at Egon Zehnder International - Research: research on companies and people - preparation of presentations Working Student at E.ON Inhouse Consulting - HR Department: administration, data management - recruitment - travel expense accounting - updating of Performance Reviews - employment reference letters Sechs monatiger Auslandspraktikum im dritten Semester in einem Londoner Hotel in der HR-Abteilung Zehn wöchiges Auslandspraktikum in einer Personalvermittlung in Wales (Büroassistenz / Administration) Sechs wöchiges Auslandspraktikum in einer Sprachschule in Spanien (Büroassistenz / Administration)

AUSLANDSERFAHRUNG

SPRACHKENNTNISSE

IT-KENNTNISSE

VERFÜGBARKEIT

Deutsch - Muttersprache Englisch - sehr gut Französisch - Grundwissen Microsoft Office (Word, Excel, Power Point) Fieldglass, Google Suite, Itrent, Kenexa, Projektron, Orchestra, PVS

ab 01. Februar 2017

29


6


6

KOMMUNIKATION Man kann nicht nicht kommunizieren. Das wusste schon Paul Watzlawick. Kandidaten, die das wiederum sehr gut kÜnnen, finden Sie im folgenden Abschnitt. Ob klassische PR, Unternehmens- oder interne Kommunikation – hier finden Sie die aktuellsten Bewerber.


ABSOLVENT ECONOMICS AND BUSINESS ADMINISTRATION 176650 JAHRGANG STUDIENGANG SCHWERPUNKTE ABSCHLUSSARBEIT

1994 Economics and Business Administration (Bachelor of Science) Marketing und International Business Determinanten einer Luxusmarke und Implikationen für das Luxusmarketing am Beispiel Chinas

PRAKTISCHE ERFAHRUNGEN

Praktikantin bei der Robert Bosch GmbH im Marketing und Vertrieb – Automotive Aftermarket, Sales Europe Central, Workshop Concepts and Services; Praktikantin bei der Karl Storz GmbH & Co� KG im Marketing, Vertrieb und Controlling Praktikantin bei der Robert Bosch Tool Coorporation, Mount Prospect (USAS) – Produktmarketing und Channelmanagement von Power Tool Accessories; Austauschschülerin in Kanada und Frankreich

AUSLANDSERFAHRUNG

SPRACHKENNTNISSE

IT-KENNTNISSE

VERFÜGBARKEIT

32

Deutsch – Muttersprache Englisch – verhandlungssicher Französisch, Chinesisch – Grundkenntnisse MS Office – sicherer Umgang SAP – Grundkenntnisse Gute Anwenderkenntnisse MS Office (Excel, Powerpoint, Word) und Mac OS, Grundkenntnisse SAP R3

ab sofort


ABSOLVENTIN INTERNATIONAL BUSINESS 177302

JAHRGANG STUDIENGANG SCHWERPUNKTE ABSCHLUSSARBEIT

1993 International Business (Bachelor of Arts) Marketing Management Snapchat – An analysis of the usage in Germany and its potential marketing effects for a company

PRAKTISCHE ERFAHRUNGEN

Werkstudentin bei Convidera GmbH in der Beratung – Datenbankbereinigung und –analyse, Unterstützung von monatlichen Reports; Studentische Aushilfe bei Marketing Agentur Havas Worldwide in der Beratung bzw. Projektmanagement – Recherche zu Markttrends und ähnlichem, Marktforschung zu neuen Spots, Unterstützung der Berater Assistenz des Producers bei der Mediengruppe RTL – Aussenstudio New York (USA) – Organisation von Drehtagen, Unterstützung bei Interviews, Recherche; Auslandsstudentin in Mexiko

AUSLANDSERFAHRUNG

SPRACHKENNTNISSE

IT-KENNTNISSE

VERFÜGBARKEIT

Deutsch – Muttersprache Englisch – verhandlungssicher Spanisch – Grundkenntnisse MS Office – gute Anwenderkenntnisse Mac OS und CMS (Wordpress) Grundkenntnisse SAP & Adobe Photoshop

ab sofort

33


7


7

SALES & MARKETING Ihre Kunden müssen Sie und Ihre Produkte kennen. Ohne geht es kaum. Um Sie dabei zu unterstützen, finden Sie hier die aktuellen Bewerber aus den Bereichen Marketing und Vertrieb. Sie suchen einen Kandidaten für Marktforschung, strategisches Marketing, KeyAccount-Management oder Neukundenvertrieb? Dann sind Sie hier genau richtig.


ABSOLVENT MARKETING/VERTRIEB 177158

JAHRGANG STUDIENGANG SCHWERPUNKTE ABSCHLUSSARBEIT

1992 International Management (Bachelor of Arts) Marketing/Vertrieb Lead Management im B2B Bereich- Eine empirische Analyse

PRAKTISCHE ERFAHRUNGEN

Praktikant Sales and Procurement bei einem Transport Dienstleister in Santiago de Chile Untersützung im Vertrieb und operativem Einkauf – Angebote vorbereiten- Kundenbetreuung- Dokumentation von Aufträgen – Länderübergreifende Kommunikation Praktikant Santiago de Chile Student s’Hertogenbosch Niederlande

AUSLANDSERFAHRUNG

SPRACHKENNTNISSE

IT-KENNTNISSE

Englisch – sehr gut Spanisch – gut Französisch – befriedigend Sehr guter Umgang mit MS Office, Grundkenntnisse SAP, SPSS

VERFÜGBARKEIT

ab 01. März 2017

36


ABSOLVENTIN EUROPEAN BUSINESS AND PSYCHOLOGY 177354 JAHRGANG STUDIENGANG ABSCHLUSSARBEIT

1995 European Business and Psychology, Business Administration Onboarding anhand eines Telekommunikationsunternehmens und dementsprechende Verbesserungsvorschläge

PRAKTISCHE ERFAHRUNGEN

Praktikantin im Recruiting bei der Vodafone GmbH – Unterstützung bei Bewerbergesprächen, Führung von Telefoninterviews, Organisation von Hochschulmessen und regionalen Assessment-Centern, Pflege der Bewerberdatenbank); Studentische Aushilfe in der Arbeitsvorbereitung bei der Siemens AG; Studentische Aushilfe im Lager bei Leuze electronics Sprachreise in Dublin, Irland (3 Wochen)

AUSLANDSERFAHRUNG

SPRACHKENNTNISSE

IT-KENNTNISSE

Deutsch – Muttersprache Englisch – Fließend in Wort und Schrift Kroatisch – Muttersprache Ungarisch – Muttersprache Französisch - Grundkenntnisse Microsoft Office - sehr gut

VERFÜGBARKEIT

ab 01. Mai 2017

37


AUF DER SUCHE NACH BERUFSERFAHRENEN KANDIDATEN FÜR EINEN DIREKTEINSTIEG? Testen Sie den Permanent-Placement-Service (PEPA) von SAPHIR! Hier finden Sie Young Professionals mit 2-5 Jahren Berufserfahrung für Ihre Vakanzen! Weitere Informationen finden Sie unter: www.saphir-deutschland.de


ABSOLVENT DIENSTLEISTUNGSMANAGEMENT 177221

JAHRGANG STUDIENGANG SCHWERPUNKTE ABSCHLUSSARBEIT SONSTIGES

1994 BWL-Dienstleistungsmanagement (Bachelor of Arts) Marketing/Vertriebsmanagement, Supply Chain Management Entwicklung einer neuen Vertriebseinheit im Bereich des Key Account Managements Engagement DHBW Engineering e.V., Formula Student

PRAKTISCHE ERFAHRUNGEN

Dualer Student Kühne+Nagel (AG & Co.) KG, Region Süd-West – Jeweils drei monatige Praxisphasen in folgenden Abteilungen: Verkehrslogistik (Luft-, Land-, See-, und Kontraktlogistik), ProjektmanagementProzessmanagement, Sales & Marketing, Global Key Account Management Bremen Praktikant BOS Automotive Systems, Shanghai, China Student EF International Language Centers, London, England Praktikant Robinson Club GmbH, Tavira, Portugal

AUSLANDSERFAHRUNG

SPRACHKENNTNISSE

IT-KENNTNISSE

Deutsch – Muttersprache Englisch – sehr gut Spanisch – Grundkenntnisse Microsoft Office (fortgeschritten), Microsoft Visio + Dynamics

VERFÜGBARKEIT

ab 01. Oktober 2017

39


BACHELOR OF ARTS KOMMUNIKATIONSMANAGEMENT 177970 JAHRGANG STUDIENGANG SCHWERPUNKTE WEITERER BILDUNGSABSCHLUSS

1989 Bachelor of Arts Kommunikationsmanagment BWL, Kommunikation Zertifizierte Automobilverkäuferin

PRAKTISCHE ERFAHRUNGEN

AUSLANDSERFAHRUNG

Festanstellung Sachbearbeiterin – Mercedes-Bank Bank Service Center GmbH – Entgegennahme und Dokumentation von Anfragen bezüglich Leasing- und Finanzierungsgeschäften; Festanstellung Gebietsverkäuferin – Mercedes Benz Vertriebsgesellschaft mbH; Festanstellung Vertriebsassistentin – SEAT Deutschland Niederlassung GmbH; 8 Monate Work and Travel in Australien

SPRACHKENNTNISSE IT-KENNTNISSE

Englisch – fließend SAP, Outlook, Lotus Notes, Office

VERFÜGBARKEIT

Kündigungsfrist von 3 Monaten

40


ABSOLVENT DER LOGISTIK 178193

JAHRGANG STUDIENGANG SCHWERPUNKTE ABSCHLUSSARBEIT WEITERER BILDUNGSABSCHLUSS SONSTIGES

1986 Absolvent Logistik (Bachelor of Science) Supply Chain Management, Produktions Logistik Management Bestimmung von Einflussfaktoren der chemischen Industrie auf intralogistische Systeme Ausbildung zum Bankkaufmann

PRAKTISCHE ERFAHRUNGEN

Gebhardt Fördertechnik Sales Engineer - Ausarbeitung technischer Details, Beratung und Angebotserstellung von Fördersystemen Layout- und Simulationserstellung (AutoCAD, Tarakos), Kalkulation der Anlage (SAP); Vanderlande Industries Sales Engineer - Projektteammitglied für einen internationalen Kunden im Bereich „E-Commerce“, Technische Systemauslegung, Purchase Management, Projekt- & Anlagenkalkulation; Horbach Selbstständiger Finanzplaner - Neukundenakquise, Finanzplanung: Datenerhebung, Soll-/Istvergleich, Lösungskonzepterarbeitung,Verkauf von Versicherungs- und Finanzprodukten; Lehrstuhl für Förder und Lagerwesen Hilfswissenschaftler - Unterstützung bei Überarbeitung von Vorlesungs- und Übungsunterlagen, Mithilfe bei der Bearbeitung von Forschungsprojekten, Erstellung einer Onlinelernplattform zur Unterstützung der Vorlesung „Logistische Datenverarbeitung“; Volksbank Rhein-Lippe Bankkaufmann - Kundenservicecenter, Servicekraft im Kunden- und Kassenverkehr, Beratung und Vertrieb von Bankprodukten Student der Arnhem Business School International Business and Management Studies Bachelorstudiengang nach erstem Tertiär abgebrochen

AUSLANDSERFAHRUNG

SPRACHKENNTNISSE

IT-KENNTNISSE

VERFÜGBARKEIT

„Teamer“ für Ruhrpiraten - Leitung von Teamevents (Kanufahrt/Floßbau und -fahrt auf der Ruhr)

Englisch - gut Französisch - erweiterte Grundkentnisse Russisch - Grundkentnisse Spanisch - Grundkentnisse Python, SQL, C++, Java, ABAP, VBA - Grundlegende Kentnisse der Programmiersprachen, geschriebene Programme werden verstanden, keine autonome Programmierung/Softwareentwicklung ab 01� Januar 2017 41


ABSOLVENT INTERNATIONAL BUSINESS (DUAL) 118655

JAHRGANG STUDIENGANG SCHWERPUNKTE ABSCHLUSSARBEIT

1992 International Business (Bachelor of Arts) International Logistic, International Marketing Veränderte Kundenanforderungen in der Zukunft und die daraus resultierenden Implikationen für Handel und Industrie für Non-Food-Goods – am Beispiel der Reifenindustrie

PRAKTISCHE ERFAHRUNGEN

Supply Chain Coordinator im Bereich Consumer OE EMEA bei der Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH – Direkte Betreuung von nationalen und internationalen Kunden; Unterstützung des Verkaufs beim Demand Planning; Kontinuierliche und cross-funktionale Kommunikation mit allen Bereichen der Organisation bzgl. Ordermanagement; Dualer Student bei der Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH in verschiedenen Abteilungen – Marktforschung, Autohaus und Trade Marketing, Sales and Operation Planning, Original Equipment Sales, Brand Marketing Praktikant bei Goodyear Dunlop in Birmingham (UK) – Market Research and Intelligence

AUSLANDSERFAHRUNG

SPRACHKENNTNISSE

IT-KENNTNISSE

VERFÜGBARKEIT

42

Deutsch – Muttersprache Englisch – verhandlungssicher Französisch, Spanisch – Grundkenntnisse MS Office – gute Anwenderkenntnisse SAP – Grundkenntnisse ab sofort


ABSOLVENTIN INTERNATIONAL BUSINESS 177302

JAHRGANG STUDIENGANG SCHWERPUNKTE ABSCHLUSSARBEIT

1993 International Business (Bachelor of Arts) Marketing Management Snapchat – An analysis of the usage in Germany and its potential marketing effects for a company

PRAKTISCHE ERFAHRUNGEN

Werkstudentin bei Convidera GmbH in der Beratung – Datenbankbereinigung und –analyse, Unterstützung von monatlichen Reports; Studentische Aushilfe bei Marketing Agentur Havas Worldwide in der Beratung bzw. Projektmanagement – Recherche zu Markttrends und ähnlichem, Marktforschung zu neuen Spots, Unterstützung der Berater Assistenz des Producers bei der Mediengruppe RTL – Aussenstudio New York (USA) – Organisation von Drehtagen, Unterstützung bei Interviews, Recherche; Auslandsstudentin in Mexiko

AUSLANDSERFAHRUNG

SPRACHKENNTNISSE

IT-KENNTNISSE

VERFÜGBARKEIT

Deutsch – Muttersprache Englisch – verhandlungssicher Spanisch – Grundkenntnisse MS Office – gute Anwenderkenntnisse Mac OS und CMS (Wordpress) Grundkenntnisse SAP & Adobe Photoshop

ab sofort

43


ABSOLVENTIN DESIGNMANAGEMENT 172908

JAHRGANG STUDIENGANG SCHWERPUNKTE ABSCHLUSSARBEIT SONSTIGES

1991 Designmanagement (Bachelor of Arts) Management, Marketing, Adobe Creative Suite New Channel Marketing – die Relevanz der Implementierung neuer Online und Offline Marketing-Kanäle und der grossmedialen Kampagnen-Verzahnung bei der OUTFITTERY GmbH Gewinnerin des Kooperationsprojektes mit dem Unternehmen RYZZE in Berlin - Entwicklung eines Markenkonzeptes bis zur Markteinführung

PRAKTISCHE ERFAHRUNGEN

Ferienarbeiterin bei Daimler AG in der Produktion – Montage; Werkstudentin bei OUTFITTERY GmbH in Marketing Cooperations – Planung und Umsetzung von Offline Events in der DACH Region, Auswertung, Kalkulation und Optimierung von Marketing-Kampagnen; Praktikantin bei ELLE Magazin als Lifestyle Content Editor – Themenrecherche und Kommunikation mit Agenturen, Verfassen von Texten und Durchführung von Interviews; Praktikantin bei Bugatti Automobiles S�A�S im Marketing, Communication und Events – Organisation und Durchführung von Automobil Events weltweit, Vorbereitung von Präsentationen für die Geschäftsführung; Praktikantin bei Eyegasm Textilvertriebs GmbH als Sales Assistentin – Aktive Unterstützung bei Kundenakquise und Order, Handelsvertretung Deutschland für diverse Modemarken auf Messen

SPRACHKENNTNISSE

Deutsch – Muttersprache Englisch – sehr gut Französisch – gut MS Office – sehr gut HTML – Basics Adobe Creative Suit

IT-KENNTNISSE

VERFÜGBARKEIT

44

ab 15� Januar 2017


STUDENT TECHNISCHES MANAGEMENT UND MARKETING 178488 JAHRGANG STUDIENGANG SCHWERPUNKTE ABSCHLUSSARBEIT SONSTIGES

PRAKTISCHE ERFAHRUNGEN

AUSLANDSERFAHRUNG

SPRACHKENNTNISSE

1994 Student Technisches Management und Marketing (Bachelor of Science) Technologiemarketing Entwicklung von strategischen Verbesserungsmaßnahmen des Key Account Managements durch die Einführung eines Social Enterpriese Systems in der Firma WILO SE ehrenamtlicher Segelausbilder für Kinder, Jugendliche und Erwachsene Mitglied des Marketingteams des studentischen Forschungsprojektes SCIE3 des Fraunhofer FIT Werkstudent bei der WILO SE im Key Account Management und Central Customer Service - Implementierung und Support eines Social Enterpriese Systems, Lieferantenbetreuung, Schulung von Führungskräften (de/eng); Praktikant bei der Mercedes-AMG GmbH im AMG Customer Sports - Unterstützung im Marketing, Betreuung von Fahrern und Kunden, Unterstützung bei technischen Entwicklungsprojekten, Ausarbeitung einer technischen Konkurrenzanalyse für ein neuartiges Entwicklungsprojekt, Unterstützung bei Renn- und Saisonevents; Tutor an der Hochschule Hamm-Lippstadt im Fachbereich Mathematik - Vorbereitung und Durchführung des Vorkurses Mathematik, Vorbereitung und Durchführung des semesterbegleitenden Tutoriums höhere und Wirtschaftsmathematik; Praktikant bei der Autohaus Schmidt GmbH & Co.KG im Gebrauchtwagenbereich - Betreuung und Akquise von Kunden, Vorbereitung und Umsetzung von Marketingaktivitäten und -events, Assistenz der Abteilungsleitung; Schülerpraktikant bei der Premium Cars Peters GmbH & Co. KG im Bereich Vertrieb und Ersatzteillager Betreuung von Kunden, Unterstützung in der Lagerstruktur Besuch einiger Vorlesungen an der University of Strathclyde, Glasgow

IT-KENNTNISSE

Deutsch - Muttersprache Englisch - sehr gut Französisch – Grundkenntnisse MS-Office/Project, Adobe Lightroom, Java, CAD, Typo3

VERFÜGBARKEIT

ab 01. März 2017 45


ABSOLVENT BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE 139778

JAHRGANG STUDIENGANG SCHWERPUNKTE ABSCHLUSSARBEIT WEITERER BILDUNGSABSCHLUSS PRAKTISCHE ERFAHRUNGEN

AUSLANDSERFAHRUNG

SONSTIGES

SPRACHKENNTNISSE

1985 Betriebswirtschaftslehre Freizeit-, Kultur- und Sportmanagement Zielgruppenorientierte Kommunikationspolitik für jugendliche Besucher am Fallbeispiel der Jugendmesse YOU der Messe Berlin Ausbildung Hotelfachfrau

Sponsoring und Event Managerin - Sponsoring von internationalen Athleten, Projekten und Veranstaltungen, Organisation von Messeauftritten und Testaktionen in Europa; (stellvertretende) Teamleiterin der Live-Kommunikation - Konzeption, Organisation, Umsetzung und Nachbereitung von Veranstaltungen und Kommunikationsmaßnahmen, Projektleitung für Führungskräfte- und Mitarbeiter-Events des Volkswagen Konzerns, Projektleitung für Events von Huawei; Praktikantin bei Messe Berlin GmbH - Projektassistentin für Organisation, Marketing und Sales für den Bereich education Studentin an der NHTV Breda (Niederlande); Praktikantin im Hotel Comfort Inn in Montpellier; Praktikantin bei einem Kinder-Hilfsprojekt in Johannesburg Studentisches Mitglied im kulturellen Hochschulgremium Zentrum für Studium und Lehre

IT-KENNTNISSE

Englisch - sehr gut Französisch, Spanisch, Niederländisch – Grundkenntnisse Microsoft Office, Confluence, Jira, SAP ERP

VERFÜGBARKEIT

ab sofort

46


STUDENTIN MANAGEMENT UND VERTRIEB: INDUSTRIE 178151 JAHRGANG STUDIENGANG SCHWERPUNKTE ABSCHLUSSARBEIT WEITERER BILDUNGSABSCHLUSS SONSTIGES

PRAKTISCHE ERFAHRUNGEN

AUSLANDSERFAHRUNG

SPRACHKENNTNISSE

1993 Management und Vertrieb: Industrie (Bachelor of Arts) Vertrieb Industrie Qualitätssicherung in der Produktentwicklung bereichsübergreifende Anpassung auf Basis einer Zentralanweisung Ausbildung zur Verwaltungswirtin Seit 2002 ehrenamtliches Mitglied der DLRG Ortsgruppe Backnang seit 2015 Leiterin Einsatz der Ortsgruppe Backnang seit 2011 Mitglied der Einsatzgruppe des Wasserrettungsdienst im Bezirk Rems-Murr Mitgründerin und Betreuerin des Jugend-Einsatz-Teams im Bezirk Rems-Murr

Bachelorandin bei Bosch Engineering GmbH in der Abteilung Qualitätsmanagement zur Erstellung eines Anpassungskonzeptes des Quality Gate Prozesses bei der BEG auf Basis der neuen Zentralanweisung Bosch Automotive Steering GmbH Praktikum in der Abteilung Global After Market Aufgabe war die Unterstützung des Account-Managements Studentin Windesheim University of Applied Science, Niederlande

IT-KENNTNISSE

Englisch - fließend Deustch - Muttersprache Microsoft-Outlook, Word, Excel, Power Point, Access, SAP, Linux, Lotus Notes

VERFÜGBARKEIT

ab 01. Februar 2017

47


STUDENT BW/ INTERNATIONAL BUSINESS 180196

JAHRGANG STUDIENGANG SCHWERPUNKTE ABSCHLUSSARBEIT

1993 BW/ International Business Marketing Status und Wettbewerbsanalyse Kundensupport bei AMG Customer Sports, Mercedes-AMG GmbH

PRAKTISCHE ERFAHRUNGEN

Praktikant AMG Customer Sports bei der Mercedes-AMG GmbH (Feb. - Aug. 2015) - Kundenbetreuung, Mitarbeit ADAC 24h-Rennen Nürburgring, Betreuung Show Car Mercedes-AMG GT3; Praktikant und Bachelorthesis AMG Customer Sports bei der Mercedes-AMG GmbH (Aug. 2016 - Feb. 2017) - Kundenbetreuung/Kundenzufriedenheit, Rennstreckenbuchungen, Betreuung Online ErsatzteileBestellsystem; Studentisches Projekt bei Proxfinity (Tech-Start-Up in Chicago, USA, Aug. - Dez. 2016) - Erstellung eines Marketing-Plans für das Start-Up Unternehmen in Teamarbeit Auslandssemester am Illinois Institute of Technology, Stuart School of Business, Chicago, USA (Aug. - Dez. 16) Teamleiter bei Gemini e.V. - Studentische Initiative der Hochschule Pforzheim, die mit der Betreuung internationaler Austauschstudenten beauftragt ist

AUSLANDSERFAHRUNG SONSTIGES

SPRACHKENNTNISSE

IT-KENNTNISSE

Deutsch - Muttersprache Englisch - Sehr gut Spanisch - Gut MS Office- PowerPoint, Word, Excel, SPSS

VERFÜGBARKEIT

ab 01. März 2017

48


ABSOLVENTIN GESUNDHEITSMANAGEMENT 178155

JAHRGANG STUDIENGANG SCHWERPUNKTE ABSCHLUSSARBEIT WEITERER BILDUNGSABSCHLUSS SONSTIGES

PRAKTISCHE ERFAHRUNGEN

AUSLANDSERFAHRUNG

SPRACHKENNTNISSE

1994 Absolventin Gesundheitsmanagement (Bachelor of Arts) Betriebliches Gesundheitsmanagement, Marketing, BWL Konzeption und Implementierung eines betrieblichen Gesundheitsmanagements für die Voith Paper Fabric & Roll Systems Gesellschaft in Heidenheim Fachkraft für Betriebliches Gesundheitsmanagement Neuauflage der Studie „Gesundheitswirtschaft in Ostwürttemberg“ in Kooperation mit der IHK; Helferin bei der UStA

Aushilfe bei Voith - Unterstützung des Recruiting-Teams; Abschlussarbeit bei Voith Paper FRS - Bedarfsanalyse mithilfe einer eigens durchgeführten Mitarbeiterbefragung und Bearbeitung einiger QMThemen; Praktikantin bei Voith Paper FRS (Sales Controlling & Commercial Management) - Analysen im BI-System und Anfertigung monatlicher Reports; Kaufland - Kassiererin; Ferienjob bei Carl Zeiss AG - Digitalisierung und Pflege von Daten; Praktikantin im evangelischen Kindergarten Döbeln - Betreuung der Kinder Sprachreise nach Eastborne (England) mit Internataufenthalt; Sprachreise nach Moskau (Russland)

IT-KENNTNISSE

Russisch - Muttersprache Deutsch - Muttersprache Englisch - sehr gut ERP, BI, SAP Z1, Dashboards

VERFÜGBARKEIT

ab 01. Januar 2017

49


ABSOLVENT INTERNATIONAL BUSINESS ADMINISTRATION 178550 JAHRGANG STUDIENGANG SCHWERPUNKTE ABSCHLUSSARBEIT WEITERER BILDUNGSABSCHLUSS

1989 International Business Administration (Bachelor of Arts) Marketing, International Business Kosteneffiziente Marketingstrategien im Web 2.0 für Musiker Staatlich anerkannter Ergotherapeut

PRAKTISCHE ERFAHRUNGEN

Praktikant bei Tankos UAB/ Litauen - Markt- und Wettbewerbsanalysen - Unterstützung der Geschäftsführung - deutsch/englischer Kundensupport; Rotationsmitarbeiter im Vapiano Bielefeld - Betreuung und fachliche Beratung der Gäste - Gewährleistung der Qualitätsstandarts von Vapiano Vier Monate Praktikum bei Tankos UAB, Litauen; 6 Monate schulischer Auslandsaufenthalt in Georgia, USA Mitglied im FHM Alumni e.V.

AUSLANDSERFAHRUNG SONSTIGES

SPRACHKENNTNISSE IT-KENNTNISSE

Englisch - sehr gut Spanisch – Grundkenntnisse Microsoft Office, SurveyMonkey, Prezi

VERFÜGBARKEIT

ab sofort

50


DATENSCHUTZPARTNER IM BEREICH INFORMATIONSSICHERHEIT UND DATENSCHUTZ 177360 JAHRGANG STUDIENGANG SCHWERPUNKTE ABSCHLUSSARBEIT WEITERER BILDUNGSABSCHLUSS SONSTIGES

1988 Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft (Bachelor of Arts) Übersetzungswissenschaft Deutsch-Englisch Deutsche Filmuntertitelung von Hindi-Filmen - eine translatorische Analyse Germanistik (Bachelor of Arts)

PRAKTISCHE ERFAHRUNGEN

Deutsche Sprachwissenschaftlerin im Bereich Online Marketing; Deutsche Sprachwissenschaftlerin im Bereich Publikation; Praktikantin im Übersetzungsbüro; Deutsche Sprachwissenschaftlerin im Bereich Informationssicherheit und Datenschutz

SPRACHKENNTNISSE

IT-KENNTNISSE

Englisch - fließend im Wort und Schrift Deutsch - fließend im Wort und Schrift Hindi - fließend im Wort und Schrift Marathi - fließend im Wort und Schrift MS Office, SAP

VERFÜGBARKEIT

ab Mai 2017

Stipendiatin der Baden-Württemberg Stiftung

51


ABSOLVENT WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFTEN 178490

JAHRGANG STUDIENGANG SCHWERPUNKTE ABSCHLUSSARBEIT

1993 Wirtschaftswissenschaften (Bachelor of Science) Statistische VWL, Regionalökonomik, Marketing and Communications Ökonomisches Erbe von J.S. Mill

PRAKTISCHE ERFAHRUNGEN

Praktikant bei Kilian Willibald GmbH - Betriebspraktikum; Praktikant bei Kreissparkasse Miesbach Tegernsee - Betriebspraktikum; Praktikant bei BMW Group - International Advertising, Online Communication and Entertainment Marketing; Praktikant bei Audi AG - Managementvermittlung von JGW Student an der Leopold-Franzen-Universität in Innsbruck, Österreich. - Drei Monate Auslandsaufenthalt in Kanada (Sault Ste. Marie) bei einer Gastfamilie nach dem Abitur 2011 Mitglied des SC Schliersee (ehrenamtlicher Skitrainer/Verwaltung) Mitglied des TV Miesbach (ehem. ehrenamtlicher Trainer)

AUSLANDSERFAHRUNG SONSTIGES

SPRACHKENNTNISSE

IT-KENNTNISSE

VERFÜGBARKEIT

52

Englisch - sehr gut Französisch - Grundkenntnisse Latein - Grundkenntnisse Italienisch - Grundkenntnisse MS Office - Experte Stata - fortgeschrittene Kenntnisse R - fortgeschrittene Kenntnisse SQL - fortgeschrittene Kenntnisse C - Grundkenntnisse Java - Grundkenntnisse SAP - Grundkenntnisse Adobe Photoshop - fortgeschrittene Kenntnisse

01. Dezember 2016


ABSOLVENT KULTUR UND WIRTSCHAFT (BWL UND GESCHICHTE) 178169 JAHRGANG STUDIENGANG SCHWERPUNKTE ABSCHLUSSARBEIT WEITERER BILDUNGSABSCHLUSS

1989 Student / Absolvent Kultur und Wirtschaft (BWL und Geschichte) (Bachelor of Arts) Wirtschaftswissenschaften, Neuere Geschichte Die Hölle von Verdun und ihre Rezeption im Film der Weimarer Republik Ausbildung zum Kaufmann für Versicherung und Finanzen

PRAKTISCHE ERFAHRUNGEN

Werkstudent bei McKinsey & Company im Bereich Research - Unterstützung der Berater mit Informationen und Analysen in einem international arbeitendem Team - Entwicklung quantitativer Modelle in Excel und Erstellung von PowerPoint-Schaubildern sowie Präsentationen zu Marktsituationen und -entwicklungen; Praktikant bei McKinsey & Company im Bereich Research - Unterstützung der Berater mit Informationen und Analysen in einem international arbeitendem Team - Entwicklung quantitativer Modelle in Excel und Erstellung von PowerPoint-Schaubildern sowie Präsentationen zu Marktsituationen und -entwicklungen; Telefoninterviewer bei der Forschungsgruppe Wahlen; Werkstudent bei einer Allianz Generalvertretung - Kundenbetreuung eines definierten Kundenstammes Kontrolle der Schadenbearbeitung - Unterstützung im Backoffice; Angestellter als Fachberater in der Transportversicherung bei Aon Versicherungsmakler Deutschland GmbH - Betreuung von Kunden in Lateinamerika auf englischer Sprache in einem internationalen Team Bearbeitung komplexer Schadenfälle hauptsächlich im Fruchtkundenbereich Work & Travel für 10 Monate, Australien; Volunteer bei Emerging Voices, Kolumbien; Volunteer bei der Lion Lodge Ukutula, Südafrika; merhmalige private Reisen und Schüleraustausche Mitglied bei der Studentenorganisation Arbeitskreis Börse e.V.; Basketballschiedsrichter

AUSLANDSERFAHRUNG SONSTIGES

SPRACHKENNTNISSE

IT-KENNTNISSE

Deutsch - sehr gut (Muttersprache) Englisch - sehr gut (verhandlungssicher) Spanisch - befriedigend (Grundkenntnisse) Microsoft Office (ink. Excel und PowerPoint)

VERFÜGBARKEIT

ab 01. März 2017 53


8


8

EINKAUF & LOGISTIK Ein verlässlicher Einkauf sowie eine funktionierende Logistik sind die Voraussetzung für einen reibungslosen Produktionsablauf. Das wissen auch die Kandidaten der folgenden Rubrik, die sich für einen Einsatz in einem dieser Felder interessieren – und freuen sich auf eine Projektarbeit in Ihrem Unternehmen.


ABSOLVENT MARKETING/VERTRIEB 177158

JAHRGANG STUDIENGANG SCHWERPUNKTE ABSCHLUSSARBEIT

1992 International Management (Bachelor of Arts) Marketing/Vertrieb Lead Management im B2B Bereich- Eine empirische Analyse

PRAKTISCHE ERFAHRUNGEN

Praktikant Sales and Procurement bei einem Transport Dienstleister in Santiago de Chile Untersützung im Vertrieb und operativem Einkauf – Angebote vorbereiten- Kundenbetreuung- Dokumentation von Aufträgen – Länderübergreifende Kommunikation; Praktikant Santiago de Chile Student s’Hertogenbosch Niederlande

AUSLANDSERFAHRUNG

SPRACHKENNTNISSE

IT-KENNTNISSE

Englisch – sehr gut Spanisch – gut Französisch – befriedigend Sehr guter Umgang mit MS Office, Grundkenntnisse SAP, SPSS

VERFÜGBARKEIT

ab 01. März 2017

56


ABSOLVENTIN LOGISTIK 177885

JAHRGANG STUDIENGANG SCHWERPUNKTE ABSCHLUSSARBEIT

1991 Betriebswirtschaft (Bachelor of Arts) Logistik & Beschaffung, Finanzmanagementkonzepte Wachstumsstrategie Middle East und Africa – Konzepterstellung zur Ausrichtung der Distributionslogistik in der Robert Bosch GmbH im Produktbereich Automotive Aftermarket - Automotive Service Solutions

PRAKTISCHE ERFAHRUNGEN

Bachelorandin Robert Bosch GmbH, Plochingen, Automotive Aftermarket – Automotive Service Solutions, Logistik EMEA Studentische Hilfskraft Werkstudentin Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen , Gasoline Systems, Projektmanagement Praktikantin Robert Bosch GmbH, Plochingen Automotive Aftermarket – Automotive Service Solutions, Logistik EMEA Ferienjob Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen, Gasoline Systems Praktikantin Halton Place Horse & Country Ltd, Ontario, Canada, Assistant to the owner

AUSLANDSERFAHRUNG

SPRACHKENNTNISSE

IT-KENNTNISSE

Deutsch – Muttersprache Englisch – gut Französisch – Grundkenntnisse Microsoft Word, SAP, HTML, MySQL

VERFÜGBARKEIT

ab sofort

57


DIPLOM-ABSOLVENT 177490

JAHRGANG STUDIENGANG SCHWERPUNKTE

1983 Chemieingenieurwesen (Diplom) Betriebsführung

PRAKTISCHE ERFAHRUNGEN

freier Mitarbeiter Renault do Brasil Einkauf – Projekteinkäufer, Lieferanten Recherche, Auswertung und Auswahl, Preise Verhandlung und Kostenüberwachung; freier Mitarbeiter Arauco do Brasil Wirtschaftliche Planung – Operativen Planung; Monatliche Reports; Projekteüberwachung; Studie und Analyse neuer Investitionen; freier Mitarbeiter Robert Bosch GmbH - Brasilien Projektleitung in Vertrieb – Projektakquise; Projektleitung mit Internationale Kunden; Marktplanung und Forecasting; freier Mitarbeiter Hettich do Brasil Technische Vertrieb – Kundenbetreuung; Technische Workshops; Prospektion neuer Geschäfte Praktikant Deutschland (als Brasilianer)

AUSLANDSERFAHRUNG

SPRACHKENNTNISSE

IT-KENNTNISSE

Portugiesisch – Muttersprache Deutsch – sehr gut Englisch – sehr gut SAP – Gut; Microsoft Office – sehr gut

VERFÜGBARKEIT

ab sofort

58


ABSOLVENT DER LOGISTIK 178193

JAHRGANG STUDIENGANG SCHWERPUNKTE ABSCHLUSSARBEIT WEITERER BILDUNGSABSCHLUSS SONSTIGES

1986 Absolvent Logistik (Bachelor of Science) Supply Chain Management, Produktions Logistik Management Bestimmung von Einflussfaktoren der chemischen Industrie auf intralogistische Systeme Ausbildung zum Bankkaufmann

PRAKTISCHE ERFAHRUNGEN

Gebhardt Fördertechnik Sales Engineer - Ausarbeitung technischer Details, Beratung und Angebotserstellung von Fördersystemen Layout- und Simulationserstellung (AutoCAD, Tarakos), Kalkulation der Anlage (SAP); Vanderlande Industries Sales Engineer - Projektteammitglied für einen internationalen Kunden im Bereich „E-Commerce“, Technische Systemauslegung, Purchase Management, Projekt- & Anlagenkalkulation; Horbach Selbstständiger Finanzplaner - Neukundenakquise, Finanzplanung: Datenerhebung, Soll-/Istvergleich, Lösungskonzepterarbeitung,Verkauf von Versicherungsund Finanzprodukten; Lehrstuhl für Förder und Lagerwesen Hilfswissenschaftler - Unterstützung bei Überarbeitung von Vorlesungs- und Übungsunterlagen, Mithilfe bei der Bearbeitung von Forschungsprojekten, Erstellung einer Onlinelernplattform zur Unterstützung der Vorlesung „Logistische Datenverarbeitung“; Volksbank Rhein-Lippe Bankkaufmann - Kundenservicecenter, Servicekraft im Kunden- und Kassenverkehr, Beratung und Vertrieb von Bankprodukten; Student der Arnhem Business School International Business and Management Studies Bachelorstudiengang nach erstem Tertiär abgebrochen

AUSLANDSERFAHRUNG

SPRACHKENNTNISSE

IT-KENNTNISSE

VERFÜGBARKEIT

„Teamer“ für Ruhrpiraten - Leitung von Teamevents (Kanufahrt/Floßbau und -fahrt auf der Ruhr)

Englisch - gut Französisch- erweiterte Grundkentnisse Russisch- Grundkentnisse Spanisch- Grundkentnisse Python, SQL, C++, Java, ABAP, VBA - Grundlegende Kentnisse der Programmiersprachen, geschriebene Programme werden verstanden, keine autonome Programmierung/Softwareentwicklung ab 01. Januar 2017 59


ABSOLVENT INTERNATIONAL BUSINESS (DUAL) 118655

JAHRGANG STUDIENGANG SCHWERPUNKTE ABSCHLUSSARBEIT

1992 International Business (Bachelor of Arts) International Logistic, International Marketing Veränderte Kundenanforderungen in der Zukunft und die daraus resultierenden Implikationen für Handel und Industrie für Non-Food-Goods – am Beispiel der Reifenindustrie

PRAKTISCHE ERFAHRUNGEN

Supply Chain Coordinator im Bereich Consumer OE EMEA bei der Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH – Direkte Betreuung von nationalen und internationalen Kunden; Unterstützung des Verkaufs beim Demand Planning; Kontinuierliche und cross-funktionale Kommunikation mit allen Bereichen der Organisation bzgl. Ordermanagement; Dualer Student bei der Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH in verschiedenen Abteilungen – Marktforschung, Autohaus und Trade Marketing, Sales and Operation Planning, Original Equipment Sales, Brand Marketing Praktikant bei Goodyear Dunlop in Birmingham (UK) – Market Research and Intelligence

AUSLANDSERFAHRUNG

SPRACHKENNTNISSE

IT-KENNTNISSE

VERFÜGBARKEIT

60

Deutsch – Muttersprache Englisch – verhandlungssicher Französisch, Spanisch – Grundkenntnisse MS Office – gute Anwenderkenntnisse SAP – Grundkenntnisse ab sofort


AUF DER SUCHE NACH BERUFSERFAHRENEN KANDIDATEN FÜR EINEN DIREKTEINSTIEG? Testen Sie den Permanent-Placement-Service (PEPA) von SAPHIR! Hier finden Sie Young Professionals mit 2-5 Jahren Berufserfahrung für Ihre Vakanzen! Weitere Informationen finden Sie unter: www.saphir-deutschland.de


GRUPPENLEITERIN LOGISTIK 177028

JAHRGANG STUDIENGANG SCHWERPUNKTE ABSCHLUSSARBEIT WEITERER BILDUNGSABSCHLUSS PRAKTISCHE ERFAHRUNGEN AUSLANDSERFAHRUNG

SPRACHKENNTNISSE

1984 BWL (Bachelor of Science) Industrie, Handel, Logistik Rationalisierung des Lagerbereiches – Umstellung von statischer Lagerung auf dynamische Lagerhaltung am Beispiel des Lagerbereiches Faller im Lager der KNO Logistik in Metzingen Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau

Gruppenleiterin in der operativen Abwicklung / Projektbegleitung bei KNO Logistik Trainee bei KNO Logistik Kaufmännische Angestellte bei Kultfaktor GmbH (OnlineShop für Karnevalbedarf) High School Year in Atlanta/ Georgia (USA)

IT-KENNTNISSE

Deutsch – Muttersprache Englisch – sehr gut Französisch – gut MS Office – gute Anwenderkenntnisse SAP – Grundkenntnisse diverse Warenwirtschaftssysteme IT-Beauftragte beim aktuellen Arbeitgeber

VERFÜGBARKEIT

ab 01. Mai 2017

62


ABSOLVENT INTERNATIONAL BUSINESS AND MANAGEMENT 178455 JAHRGANG STUDIENGANG SCHWERPUNKTE ABSCHLUSSARBEIT SONSTIGES

1988 International Business and Management (BBA) Intl� Management Lean Management im Bereich Produktion bei Carlsberg Certified Procurement Professional (IFPSM Programm 2015-2016); Ehemals Honours Student an der Hanzehogeschool; Gru ünder einer Stiftung für studentische Unternehmensberatung

PRAKTISCHE ERFAHRUNGEN

Strategischer Junior Einkäufer bei SGS – Verantwortlich für den Fuhrpark und Steuerung der externen Dienstleister, Realisierung von Einsparungen, Umsetzung der Einkaufsstrategie, Projektkoordination; Operativer Einkäufer bei SGS – Bestellabwicklung in SAP/Ariba, Point of Contact für Lieferanten und interne Bedarfsträger, Projektkoordination, Reporting; Strategischer Einkäufer bei Leser – Verantwortlich für Beschaffung von Produktionsmaterial, Projektkoordination, Führen von Verhandlungen, Führen von Lieferantengesprächen (Performance Reviews), Reporting; Diverse Praktika z�B� bei Carlsberg (Lean Management) und Hapag Lloyd (Logistik und Vertrieb); Student an der Hanzehogeschool Groningen (Niederlande); Student an der Lingnan University (Hong Kong); Praktikant bei Hapag Lloyd (Neuseeland); Volunteer für Groundwork�ie (Irland)

AUSLANDSERFAHRUNG

SPRACHKENNTNISSE

IT-KENNTNISSE

Deutsch - Muttersprache Englisch - Verhandlungssicher Niederlaendisch - Grundkenntnisse Spanisch – Grundkenntnisse MS Word, Excel, PowerPoint und Outlook SAP MM/FI/BW und Ariba

VERFÜGBARKEIT

ab 01� März 2017

63


ABSOLVENTIN VOLKSWIRTSCHAFTSLEHRE 164800

JAHRGANG STUDIENGANG SCHWERPUNKTE ABSCHLUSSARBEIT WEITERER BILDUNGSABSCHLUSS

1990 Studentin Volkswirtschaftslehre (Bachelor of Science) Logistikmanagement, HR, Internationale Finanzmärkte und Finanzmarktanalyse Analyse der physischen Logistikprozesse im Robert Bosch Halbleiterwerk Reutlingen unter Berücksichtigung von Effizienz, Kosten und Prozess-Stabilität und der Erarbeitung eines Gesamtkonzeptvorschlages Staatlich geprüfte Wirtschaftsassistentin, Ausbildereignungsschein

PRAKTISCHE ERFAHRUNGEN AUSLANDSERFAHRUNG SONSTIGES

Praktikantin Robert Bosch GmbH - RtP1/CLP9 Praxisstudentin Robert Bosch GmbH - RtP1/CLP9 Diplomandin Robert Bosch GmbH - RtP1/CLP9 Praktikum bei Paul Schockemöhle - internationaler Turnier- und Verkaufsstall Mitglied RVR Reutlingen

SPRACHKENNTNISSE IT-KENNTNISSE

Englisch - sehr gut in Wort und Schrift Französisch - gut in Wort und Schrift Microsoft Office, SAP

VERFÜGBARKEIT

01� März 2017

64


AUF DER SUCHE NACH BERUFSERFAHRENEN KANDIDATEN FÜR EINEN DIREKTEINSTIEG? Testen Sie den Permanent-Placement-Service (PEPA) von SAPHIR! Hier finden Sie Young Professionals mit 2-5 Jahren Berufserfahrung für Ihre Vakanzen! Weitere Informationen finden Sie unter: www.saphir-deutschland.de


9


9

FINANCE & CONTROLLING Mit Zahlen jonglieren und ihrer Herr (oder Frau) werden – das ist die Leidenschaft der folgenden Kandidaten. Im Anschluss die aktuellsten Bewerber aus dem Bereich Finance und Controlling.


DIPLOM-ABSOLVENT 177490

JAHRGANG STUDIENGANG SCHWERPUNKTE

1983 Chemieingenieurwesen (Diplom) Betriebsführung

PRAKTISCHE ERFAHRUNGEN

freier Mitarbeiter Renault do Brasil Einkauf – Projekteinkäufer, Lieferanten Recherche, Auswertung und Auswahl, Preise Verhandlung und Kostenüberwachung; freier Mitarbeiter Arauco do Brasil Wirtschaftliche Planung – Operativen Planung; Monatliche Reports; Projekteüberwachung; Studie und Analyse neuer Investitionen; freier Mitarbeiter Robert Bosch GmbH - Brasilien Projektleitung in Vertrieb – Projektakquise; Projektleitung mit Internationale Kunden; Marktplanung und Forecasting; freier Mitarbeiter Hettich do Brasil Technische Vertrieb – Kundenbetreuung; Technische Workshops; Prospektion neuer Geschäfte Praktikant Deutschland (als Brasilianer)

AUSLANDSERFAHRUNG

SPRACHKENNTNISSE

IT-KENNTNISSE

VERFÜGBARKEIT

68

Portugiesisch – Muttersprache Deutsch – sehr gut Englisch – sehr gut SAP – Gut Microsoft Office – sehr gut

ab sofort


ABSOLVENTIN INTERNATIONAL BUSINESS LAW AND BUSINESS MANAGEMENT 178133 JAHRGANG STUDIENGANG SCHWERPUNKTE ABSCHLUSSARBEIT

PRAKTISCHE ERFAHRUNGEN

AUSLANDSERFAHRUNG

SPRACHKENNTNISSE

IT-KENNTNISSE

VERFÜGBARKEIT

1994 Bachelor of Laws Int. Controlling, Accounting and Taxation; int. Corporations and Finance; Conflict of Laws, Comparative Law and Int. Management Die Anwendung des CAPM im Rahmen von Jahresabschlüssen deutscher börsennotierter Unternehmen: Eine Untersuchung zum aktuellen Stand von Theorie und Praxis anhand ausgewählter Beispiele.

Fachpraktikum thyssenkrupp Indurstrial Solutions Mexico S.A. de C.V. in der Rechtsabteilung - Prüfung von Verträgen von Kunden und Subunternehmen, Prüfung von Non-disclosure Verträgen, Prüfen von Dokumenten bezüglich des Claimmanagements; Fachpraktikum Rechtsanwaltskanzlei Dr. Strutz im rechtlichen Bereich - Vor- und Nachbesprechung von Gerichtsterminen und Mandantengesprächen, eigenverantwortliche rechtliche Zusammenfassung der Akten und Beobachterin von Gerichtsverfahren, Protokollführung bei einer Vereinsgründung; Fachpraktikum WILKA Schließtechnik GmbH im kaufmännischen Bereich - Angebotserstellung und Auftragseingabe, Rechnungs- und Lieferscheinerstellung selbstständige Kundenneuanlage Praktikantin bei thyssenkrupp Industrial Solutions S.A. de C.V., Mexiko

Deutsch - Muttersprache Englisch - sehr gut Spanisch- Grundkenntnisse MS-Word Anwendungen – gut Power-Point-Kenntnisse – gut Excel-Kenntnisse - ausbaufähige Anwenderkenntnisse

ab sofort

69


AUF DER SUCHE NACH BERUFSERFAHRENEN KANDIDATEN FÜR EINEN DIREKTEINSTIEG? Testen Sie den Permanent-Placement-Service (PEPA) von SAPHIR! Hier finden Sie Young Professionals mit 2-5 Jahren Berufserfahrung für Ihre Vakanzen! Weitere Informationen finden Sie unter: www.saphir-deutschland.de


ABSOLVENT INTERNATIONAL BUSINESS AND MANAGEMENT STUDIES 177835 JAHRGANG STUDIENGANG SCHWERPUNKTE ABSCHLUSSARBEIT

1991 International Business and Management Studies (Bachelor of Business Administration) International Business Critical Success Factors in Project Managemtent bei Deloitte M&A

PRAKTISCHE ERFAHRUNGEN

Bachelorand bei Deloitte im M&A Tax - Recherchetätigkeiten in verschiedenen Bereichen des allgemeinen Steuerrechts (AO) und des Unternehmenssteuerrechts (KStG, GewStG, EStG), Mitarbeit bei der Erstellung von Steuererklärungen für Kapitalgesellschaften, Unterstützung bei M&A Transaktionen, u.a. bei der Erstellung von steuerlichen Due Diligence Berichten Praktikant bei OMV AG im Controlling - Prüfung der konzernweiten Kostenfunktionen anhand eingehender KPIs aus diversen Geschäftsfeldern und Analyse von IST-SOLL Abweichungen, weitere Berichterstattung an die Geschäftsleitung als Entscheidungsgrundlage; Werkstudent bei Steuerberatung Voigt in der Buchhaltung - Kontierung und Buchung verschiedener Geschäftsvorgänge mit Anwendung von DATEV basierend auf dem HGB, Erstellung von Steuererklärungen Student der Auckland University of Technology, Neuseeland Praktikant bei OMV AG im Controlling Österreich

AUSLANDSERFAHRUNG

SPRACHKENNTNISSE IT-KENNTNISSE

Englisch, Türkisch, Deutsch - sehr gut Französisch, Spanisch, Rumänisch - Grundlagen SAP CO, DATEV, IBM Cognos TM1, Microsoft (Excel, Word, PowerPoint, Project)

VERFÜGBARKEIT

ab sofort

71


ABSOLVENT KULTUR UND WIRTSCHAFT (BWL UND GESCHICHTE) 178169 JAHRGANG STUDIENGANG SCHWERPUNKTE ABSCHLUSSARBEIT WEITERER BILDUNGSABSCHLUSS

1989 Student / Absolvent Kultur und Wirtschaft (BWL und Geschichte) (Bachelor of Arts) Wirtschaftswissenschaften, Neuere Geschichte Die Hölle von Verdun und ihre Rezeption im Film der Weimarer Republik Ausbildung zum Kaufmann für Versicherung und Finanzen

PRAKTISCHE ERFAHRUNGEN

Werkstudent bei McKinsey & Company im Bereich Research - Unterstützung der Berater mit Informationen und Analysen in einem international arbeitendem Team - Entwicklung quantitativer Modelle in Excel und Erstellung von PowerPoint-Schaubildern sowie Präsentationen zu Marktsituationen und -entwicklungen; Praktikant bei McKinsey & Company im Bereich Research - Unterstützung der Berater mit Informationen und Analysen in einem international arbeitendem Team - Entwicklung quantitativer Modelle in Excel und Erstellung von PowerPoint-Schaubildern sowie Präsentationen zu Marktsituationen und -entwicklungen; Telefoninterviewer bei der Forschungsgruppe Wahlen; Werkstudent bei einer Allianz Generalvertretung - Kundenbetreuung eines definierten Kundenstammes - Kontrolle der Schadenbearbeitung - Unterstützung im Backoffice; Angestellter als Fachberater in der Transportversicherung bei Aon Versicherungsmakler Deutschland GmbH - Betreuung von Kunden in Lateinamerika auf englischer Sprache in einem internationalen Team - Bearbeitung komplexer Schadenfälle hauptsächlich im Fruchtkundenbereich Work & Travel für 10 Monate, Australien; Volunteer bei Emerging Voices, Kolumbien; Volunteer bei der Lion Lodge Ukutula, Südafrika; merhmalige private Reisen und Schüleraustausche Mitglied bei der Studentenorganisation Arbeitskreis Börse e.V.; Basketballschiedsrichter

AUSLANDSERFAHRUNG SONSTIGES

SPRACHKENNTNISSE

IT-KENNTNISSE

Deutsch - sehr gut (Muttersprache) Englisch - sehr gut (verhandlungssicher) Spanisch - befriedigend (Grundkenntnisse) Microsoft Office (ink. Excel und PowerPoint)

VERFÜGBARKEIT

ab 01. März 2017

72


AUF DER SUCHE NACH BERUFSERFAHRENEN KANDIDATEN FÜR EINEN DIREKTEINSTIEG? Testen Sie den Permanent-Placement-Service (PEPA) von SAPHIR! Hier finden Sie Young Professionals mit 2-5 Jahren Berufserfahrung für Ihre Vakanzen! Weitere Informationen finden Sie unter: www.saphir-deutschland.de


10


0

BERATUNG Manchmal ist es ein einfacher Perspektivwechsel, der zu ganz neuen Erkenntnissen führt. Diesen Blick von außen möchten auch die folgenden Kandidaten wagen – und gemeinsam mit Ihnen alte und neue Probleme angehen. Ob für In-house-Consulting, Stabsstellen oder die klassische Unternehmensberatung – hier finden Sie die aktuellen Bewerber für den Bereich Consulting.


PROJEKTMANAGER IN DER GESAMTFAHRZEUGENTWICKLUNG 177565 JAHRGANG STUDIENGANG SCHWERPUNKTE ABSCHLUSSARBEIT SONSTIGES

PRAKTISCHE ERFAHRUNGEN

AUSLANDSERFAHRUNG

SPRACHKENNTNISSE

1991 Wirtschaftsingenieur Fachrichtung Automobiltechnik (Bachelor of Engineering) Automobiltechnik und Management Integration eines neuen Geschäftsfeldes mit den spezifischen Anforderungen in die bestehende Prozesslandschaft der quattro GmbH Studentenvertretung/Fachschaft der Hochschule Coburg, Mentor der Hochschule Coburg, CAT-Racing Formula Student Team der Hochschule Coburg – Team Powertrain

Bachelorand quattro GmbH Projektmanagement – Integration eines neuen Geschäftsfeldes mit den spezifischen Anforderungen in die bestehende Prozesslandschaft der quattro GmbH; Praktikant quattro GmbH Projektmanagement – Unterstützung der Baureihen und Projektleitung der RS-A-Fahrzeugbaureihe. Organisation, Vorbereitung und Durchführung einer Eigenschaftskonferenz eines RS-Nachfolgers; Praktikant Johnson Controls GmbH & Co. KG Projektmanagement, Logistik, Lean Manufacturing – Konzeptentwicklung zur Umstellung der Teilebereitstellung der Produktion auf Kleinladungsträger; Praktikant Buderus Guss GmbH F&E, Qualitätsmanagement, Formenbau, Elektrowerkstatt Student Mehrwöchige Aufenthalte in den USA und Kanada Praktikant Mehrwöchiger Aufenthalt in der Tschechischen Republik

IT-KENNTNISSE

Deutsch – Muttersprache Englisch – sehr gut Business-Englisch – sehr gut Microsoft Office (Word, Excel, Powerpoint, Project, Access), SolidWorks, Visual Basic, SAP

VERFÜGBARKEIT

ab 01. Februar 2017

76


BACHELOR OF ARTS KOMMUNIKATIONSMANAGEMENT 177970 JAHRGANG STUDIENGANG SCHWERPUNKTE WEITERER BILDUNGSABSCHLUSS

1989 Bachelor of Arts Kommunikationsmanagment BWL, Kommunikation Zertifizierte Automobilverkäuferin

PRAKTISCHE ERFAHRUNGEN

AUSLANDSERFAHRUNG

Festanstellung Sachbearbeiterin – Mercedes-Bank Bank Service Center GmbH – Entgegennahme und Dokumentation von Anfragen bezüglich Leasing- und Finanzierungsgeschäften; Festanstellung Gebietsverkäuferin – Mercedes Benz Vertriebsgesellschaft mbH; Festanstellung Vertriebsassistentin – SEAT Deutschland Niederlassung GmbH 8 Monate Work and Travel in Australien

SPRACHKENNTNISSE IT-KENNTNISSE

Englisch – fließend SAP, Outlook, Lotus Notes, Office

VERFÜGBARKEIT

Kündigungsfrist von 3 Monaten

77


ABSOLVENTIN INTERNATIONAL BUSINESS LAW AND BUSINESS MANAGEMENT 178133 JAHRGANG STUDIENGANG SCHWERPUNKTE ABSCHLUSSARBEIT

PRAKTISCHE ERFAHRUNGEN

AUSLANDSERFAHRUNG

SPRACHKENNTNISSE

1994 Bachelor of Laws Int. Controlling, Accounting and Taxation; int. Corporations and Finance; Conflict of Laws, Comparative Law and Int. Management Die Anwendung des CAPM im Rahmen von Jahresabschlüssen deutscher börsennotierter Unternehmen: Eine Untersuchung zum aktuellen Stand von Theorie und Praxis anhand ausgewählter Beispiele.

Fachpraktikum thyssenkrupp Indurstrial Solutions Mexico S.A. de C.V. in der Rechtsabteilung - Prüfung von Verträgen von Kunden und Subunternehmen, Prüfung von Non-disclosure Verträgen, Prüfen von Dokumenten bezüglich des Claimmanagements; Fachpraktikum Rechtsanwaltskanzlei Dr. Strutz im rechtlichen Bereich - Vor- und Nachbesprechung von Gerichtsterminen und Mandantengesprächen, eigenverantwortliche rechtliche Zusammenfassung der Akten und Beobachterin von Gerichtsverfahren, Protokollführung bei einer Vereinsgründung; Fachpraktikum WILKA Schließtechnik GmbH im kaufmännischen Bereich - Angebotserstellung und Auftragseingabe, Rechnungs- und Lieferscheinerstellung selbstständige Kundenneuanlage Praktikantin bei thyssenkrupp Industrial Solutions S.A. de C.V., Mexiko

IT-KENNTNISSE

Deutsch - Muttersprache Englisch - sehr gut Spanisch- Grundkenntnisse MS-Word Anwendungen – gut Power-Point-Kenntnisse – gut Excel-Kenntnisse - ausbaufähige Anwenderkenntnisse

VERFÜGBARKEIT

ab sofort

78


ABSOLVENT INTERNATIONAL BUSINESS AND MANAGEMENT STUDIES 177835 JAHRGANG STUDIENGANG SCHWERPUNKTE ABSCHLUSSARBEIT

1991 International Business and Management Studies (Bachelor of Business Administration) International Business Critical Success Factors in Project Managemtent bei Deloitte M&A

PRAKTISCHE ERFAHRUNGEN

Bachelorand bei Deloitte im M&A Tax - Recherchetätigkeiten in verschiedenen Bereichen des allgemeinen Steuerrechts (AO) und des Unternehmenssteuerrechts (KStG, GewStG, EStG), Mitarbeit bei der Erstellung von Steuererklärungen für Kapitalgesellschaften, Unterstützung bei M&A Transaktionen, u.a. bei der Erstellung von steuerlichen Due Diligence Berichten Praktikant bei OMV AG im Controlling - Prüfung der konzernweiten Kostenfunktionen anhand eingehender KPIs aus diversen Geschäftsfeldern und Analyse von IST-SOLL Abweichungen, weitere Berichterstattung an die Geschäftsleitung als Entscheidungsgrundlage; Werkstudent bei Steuerberatung Voigt in der Buchhaltung - Kontierung und Buchung verschiedener Geschäftsvorgänge mit Anwendung von DATEV basierend auf dem HGB, Erstellung von Steuererklärungen Student der Auckland University of Technology, Neuseeland Praktikant bei OMV AG im Controlling Österreich

AUSLANDSERFAHRUNG

SPRACHKENNTNISSE IT-KENNTNISSE

Englisch, Türkisch, Deutsch - sehr gut; Französisch, Spanisch, Rumänisch - Grundlagen SAP CO, DATEV, IBM Cognos TM1, Microsoft (Excel, Word, PowerPoint, Project)

VERFÜGBARKEIT

ab sofort

79


ABSOLVENTIN INTERNATIONAL BUSINESS 177302

JAHRGANG STUDIENGANG SCHWERPUNKTE ABSCHLUSSARBEIT

1993 International Business (Bachelor of Arts) Marketing Management Snapchat – An analysis of the usage in Germany and its potential marketing effects for a company

PRAKTISCHE ERFAHRUNGEN

Werkstudentin bei Convidera GmbH in der Beratung – Datenbankbereinigung und –analyse, Unterstützung von monatlichen Reports; Studentische Aushilfe bei Marketing Agentur Havas Worldwide in der Beratung bzw. Projektmanagement – Recherche zu Markttrends und ähnlichem, Marktforschung zu neuen Spots, Unterstützung der Berater; Assistenz des Producers bei der Mediengruppe RTL – Aussenstudio New York (USA) – Organisation von Drehtagen, Unterstützung bei Interviews, Recherche; Auslandsstudentin in Mexiko

AUSLANDSERFAHRUNG

SPRACHKENNTNISSE

IT-KENNTNISSE

VERFÜGBARKEIT

80

Deutsch – Muttersprache Englisch – verhandlungssicher Spanisch – Grundkenntnisse MS Office – gute Anwenderkenntnisse Mac OS und CMS (Wordpress) Grundkenntnisse SAP & Adobe Photoshop

ab sofort


AUF DER SUCHE NACH BERUFSERFAHRENEN KANDIDATEN FÜR EINEN DIREKTEINSTIEG? Testen Sie den Permanent-Placement-Service (PEPA) von SAPHIR! Hier finden Sie Young Professionals mit 2-5 Jahren Berufserfahrung für Ihre Vakanzen! Weitere Informationen finden Sie unter: www.saphir-deutschland.de


ABSOLVENTIN DESIGNMANAGEMENT 172908

JAHRGANG STUDIENGANG SCHWERPUNKTE ABSCHLUSSARBEIT SONSTIGES

1991 Designmanagement (Bachelor of Arts) Management, Marketing, Adobe Creative Suite New Channel Marketing – die Relevanz der Implementierung neuer Online und Offline Marketing-Kanäle und der grossmedialen Kampagnen-Verzahnung bei der OUTFITTERY GmbH Gewinnerin des Kooperationsprojektes mit dem Unternehmen RYZZE in Berlin - Entwicklung eines Markenkonzeptes bis zur Markteinführung

PRAKTISCHE ERFAHRUNGEN

Ferienarbeiterin bei Daimler AG in der Produktion – Montage; Werkstudentin bei OUTFITTERY GmbH in Marketing Cooperations – Planung und Umsetzung von Offline Events in der DACH Region, Auswertung, Kalkulation und Optimierung von Marketing-Kampagnen; Praktikantin bei ELLE Magazin als Lifestyle Content Editor – Themenrecherche und Kommunikation mit Agenturen, Verfassen von Texten und Durchführung von Interviews; Praktikantin bei Bugatti Automobiles S.A.S im Marketing, Communication und Events – Organisation und Durchführung von Automobil Events weltweit, Vorbereitung von Präsentationen für die Geschäftsführung; Praktikantin bei Eyegasm Textilvertriebs GmbH als Sales Assistentin – Aktive Unterstützung bei Kundenakquise und Order, Handelsvertretung Deutschland für diverse Modemarken auf Messen

SPRACHKENNTNISSE

Deutsch – Muttersprache Englisch – sehr gut Französisch – gut MS Office – sehr gut HTML – Basics Adobe Creative Suit

IT-KENNTNISSE

VERFÜGBARKEIT

82

ab 15. Januar 2017


STUDENT TECHNISCHES MANAGEMENT UND MARKETING 178488 JAHRGANG STUDIENGANG SCHWERPUNKTE ABSCHLUSSARBEIT SONSTIGES

PRAKTISCHE ERFAHRUNGEN

AUSLANDSERFAHRUNG

SPRACHKENNTNISSE

1994 Student Technisches Management und Marketing (Bachelor of Science) Technologiemarketing Entwicklung von strategischen Verbesserungsmaßnahmen des Key Account Managements durch die Einführung eines Social Enterpriese Systems in der Firma WILO SE ehrenamtlicher Segelausbilder für Kinder, Jugendliche und Erwachsene Mitglied des Marketingteams des studentischen Forschungsprojektes SCIE3 des Fraunhofer FIT

Werkstudent bei der WILO SE im Key Account Management und Central Customer Service - Implementierung und Support eines Social Enterpriese Systems, Lieferantenbetreuung, Schulung von Führungskräften (de/eng); Praktikant bei der Mercedes-AMG GmbH im AMG Customer Sports - Unterstützung im Marketing, Betreuung von Fahrern und Kunden, Unterstützung bei technischen Entwicklungsprojekten, Ausarbeitung einer technischen Konkurrenzanalyse für ein neuartiges Entwicklungsprojekt, Unterstützung bei Renn- und Saisonevents; Tutor an der Hochschule Hamm-Lippstadt im Fachbereich Mathematik - Vorbereitung und Durchführung des Vorkurses Mathematik, Vorbereitung und Durchführung des semesterbegleitenden Tutoriums höhere und Wirtschaftsmathematik; Praktikant bei der Autohaus Schmidt GmbH & Co.KG im Gebrauchtwagenbereich - Betreuung und Akquise von Kunden, Vorbereitung und Umsetzung von Marketingaktivitäten und -events, Assistenz der Abteilungsleitung; Schülerpraktikant bei der Premium Cars Peters GmbH & Co. KG im Bereich Vertrieb und Ersatzteillager - Betreuung von Kunden, Unterstützung in der Lagerstruktur Besuch einiger Vorlesungen an der University of Strathclyde, Glasgow

IT-KENNTNISSE

Deutsch - Muttersprache Englisch - sehr gut Französisch – Grundkenntnisse MS-Office/Project, Adobe Lightroom, Java, CAD, Typo3

VERFÜGBARKEIT

ab 01. März 2017 83


ABSOLVENT INTERNATIONAL BUSINESS AND MANAGEMENT 178455 JAHRGANG STUDIENGANG SCHWERPUNKTE ABSCHLUSSARBEIT SONSTIGES

1988 International Business and Management (BBA) Intl. Management Lean Management im Bereich Produktion bei Carlsberg Certified Procurement Professional (IFPSM Programm 2015-2016); Ehemals Honours Student an der Hanzehogeschool; Gründer einer Stiftung für studentische Unternehmensberatung

PRAKTISCHE ERFAHRUNGEN

Strategischer Junior Einkäufer bei SGS – Verantwortlich für den Fuhrpark und Steuerung der externen Dienstleister, Realisierung von Einsparungen, Umsetzung der Einkaufsstrategie, Projektkoordination; Operativer Einkäufer bei SGS – Bestellabwicklung in SAP/Ariba, Point of Contact für Lieferanten und interne Bedarfsträger, Projektkoordination, Reporting; Strategischer Einkäufer bei Leser – Verantwortlich für Beschaffung von Produktionsmaterial, Projektkoordination, Führen von Verhandlungen, Führen von Lieferantengesprächen (Performance Reviews), Reporting; Diverse Praktika z.B. bei Carlsberg (Lean Management) und Hapag Lloyd (Logistik und Vertrieb) Student an der Hanzehogeschool Groningen (Niederlande); Student an der Lingnan University (Hong Kong); Praktikant bei Hapag Lloyd (Neuseeland); Volunteer für Groundwork.ie (Irland)

AUSLANDSERFAHRUNG

SPRACHKENNTNISSE

IT-KENNTNISSE

Deutsch - Muttersprache Englisch - Verhandlungssicher Niederlaendisch - Grundkenntnisse Spanisch – Grundkenntnisse MS Word, Excel, PowerPoint und Outlook SAP MM/FI/BW und Ariba

VERFÜGBARKEIT

ab 01. März 2017

84


ABSOLVENT BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE 139778

JAHRGANG STUDIENGANG SCHWERPUNKTE ABSCHLUSSARBEIT WEITERER BILDUNGSABSCHLUSS PRAKTISCHE ERFAHRUNGEN

AUSLANDSERFAHRUNG

SONSTIGES

SPRACHKENNTNISSE

1985 Betriebswirtschaftslehre Freizeit-, Kultur- und Sportmanagement Zielgruppenorientierte Kommunikationspolitik für jugendliche Besucher am Fallbeispiel der Jugendmesse YOU der Messe Berlin Ausbildung Hotelfachfrau

Sponsoring und Event Managerin - Sponsoring von internationalen Athleten, Projekten und Veranstaltungen, Organisation von Messeauftritten und Testaktionen in Europa; (stellvertretende) Teamleiterin der Live-Kommunikation - Konzeption, Organisation, Umsetzung und Nachbereitung von Veranstaltungen und Kommunikationsmaßnahmen, Projektleitung für Führungskräfte- und Mitarbeiter-Events des Volkswagen Konzerns, Projektleitung für Events von Huawei; Praktikantin bei Messe Berlin GmbH - Projektassistentin für Organisation, Marketing und Sales für den Bereich education Studentin an der NHTV Breda (Niederlande); Praktikantin im Hotel Comfort Inn in Montpellier; Praktikantin bei einem Kinder-Hilfsprojekt in Johannesburg Studentisches Mitglied im kulturellen Hochschulgremium Zentrum für Studium und Lehre

IT-KENNTNISSE

Englisch - sehr gut Französisch, Spanisch, Niederländisch – Grundkenntnisse Microsoft Office, Confluence, Jira, SAP ERP

VERFÜGBARKEIT

ab sofort

85


DATENSCHUTZPARTNER IM BEREICH INFORMATIONSSICHERHEIT UND DATENSCHUTZ 177360 JAHRGANG STUDIENGANG SCHWERPUNKTE ABSCHLUSSARBEIT WEITERER BILDUNGSABSCHLUSS SONSTIGES

1988 Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft (Bachelor of Arts) Übersetzungswissenschaft Deutsch-Englisch Deutsche Filmuntertitelung von Hindi-Filmen - eine translatorische Analyse Germanistik (Bachelor of Arts)

PRAKTISCHE ERFAHRUNGEN

Deutsche Sprachwissenschaftlerin im Bereich Online Marketing; Deutsche Sprachwissenschaftlerin im Bereich Publikation; Praktikantin im Übersetzungsbüro; Deutsche Sprachwissenschaftlerin im Bereich Informationssicherheit und Datenschutz

SPRACHKENNTNISSE

IT-KENNTNISSE

Englisch - fließend im Wort und Schrift Deutsch - fließend im Wort und Schrift Hindi - fließend im Wort und Schrift Marathi - fließend im Wort und Schrift MS Office, SAP

VERFÜGBARKEIT

ab 01. Mai 2017

86

Stipendiatin der Baden-Württemberg Stiftung


ABSOLVENT KULTUR UND WIRTSCHAFT (BWL UND GESCHICHTE) 178169 JAHRGANG STUDIENGANG SCHWERPUNKTE ABSCHLUSSARBEIT WEITERER BILDUNGSABSCHLUSS

1989 Student / Absolvent Kultur und Wirtschaft (BWL und Geschichte) (Bachelor of Arts) Wirtschaftswissenschaften, Neuere Geschichte Die Hölle von Verdun und ihre Rezeption im Film der Weimarer Republik Ausbildung zum Kaufmann für Versicherung und Finanzen

PRAKTISCHE ERFAHRUNGEN

Werkstudent bei McKinsey & Company im Bereich Research - Unterstützung der Berater mit Informationen und Analysen in einem international arbeitendem Team - Entwicklung quantitativer Modelle in Excel und Erstellung von PowerPoint-Schaubildern sowie Präsentationen zu Marktsituationen und -entwicklungen; Praktikant bei McKinsey & Company im Bereich Research - Unterstützung der Berater mit Informationen und Analysen in einem international arbeitendem Team - Entwicklung quantitativer Modelle in Excel und Erstellung von PowerPoint-Schaubildern sowie Präsentationen zu Marktsituationen und -entwicklungen; Telefoninterviewer bei der Forschungsgruppe Wahlen; Werkstudent bei einer Allianz Generalvertretung - Kundenbetreuung eines definierten Kundenstammes - Kontrolle der Schadenbearbeitung - Unterstützung im Backoffice; Angestellter als Fachberater in der Transportversicherung bei Aon Versicherungsmakler Deutschland GmbH - Betreuung von Kunden in Lateinamerika auf englischer Sprache in einem internationalen Team - Bearbeitung komplexer Schadenfälle hauptsächlich im Fruchtkundenbereich Work & Travel für 10 Monate, Australien; Volunteer bei Emerging Voices, Kolumbien; Volunteer bei der Lion Lodge Ukutula, Südafrika; merhmalige private Reisen und Schüleraustausche Mitglied bei der Studentenorganisation Arbeitskreis Börse e.V.; Basketballschiedsrichter

AUSLANDSERFAHRUNG SONSTIGES

SPRACHKENNTNISSE

IT-KENNTNISSE

Deutsch - sehr gut (Muttersprache) Englisch - sehr gut (verhandlungssicher) Spanisch - befriedigend (Grundkenntnisse) Microsoft Office (ink. Excel und PowerPoint)

VERFÜGBARKEIT

ab 01. März 2017 87


11


1

GESUNDHEIT Betriebliches Gesundheitsmanagement und Arbeitsplatz-Ergonomie werden in der heutigen Zeit immer wichtiger. Denn nur gesunde Mitarbeiter sind auch gute Mitarbeiter. FĂźr Projekte im Bereich Gesundheit finden Sie hier geeignete Kandidaten.


ABSOLVENTIN EUROPEAN BUSINESS AND PSYCHOLOGY 177354 JAHRGANG STUDIENGANG ABSCHLUSSARBEIT

1995 European Business and Psychology, Business Administration Onboarding anhand eines Telekommunikationsunternehmens und dementsprechende Verbesserungsvorschläge

PRAKTISCHE ERFAHRUNGEN

Praktikantin im Recruiting bei der Vodafone GmbH – Unterstützung bei Bewerbergesprächen, Führung von Telefoninterviews, Organisation von Hochschulmessen und regionalen Assessment-Centern, Pflege der Bewerberdatenbank); Studentische Aushilfe in der Arbeitsvorbereitung bei der Siemens AG; Studentische Aushilfe im Lager bei Leuze electronics Sprachreise in Dublin, Irland (3 Wochen)

AUSLANDSERFAHRUNG

SPRACHKENNTNISSE

IT-KENNTNISSE

Deutsch – Muttersprache Englisch – Fließend in Wort und Schrift Kroatisch – Muttersprache Ungarisch – Muttersprache Französisch - Grundkenntnisse Microsoft Office - sehr gut

VERFÜGBARKEIT

ab 01. Mai 2017

90


AUF DER SUCHE NACH BERUFSERFAHRENEN KANDIDATEN FÜR EINEN DIREKTEINSTIEG? Testen Sie den Permanent-Placement-Service (PEPA) von SAPHIR! Hier finden Sie Young Professionals mit 2-5 Jahren Berufserfahrung für Ihre Vakanzen! Weitere Informationen finden Sie unter: www.saphir-deutschland.de


Tk sibe dezember einzeln