Page 1

& 150

S채nger Bund Kirchardt

Jahre Festschrift


Kirchardt aus der Vogelperspektive

Kirchardter S채ngerspruch


ChoryFeen und Männerchor im Jubiläumsjahr

Jubiläums-Programm

Freitag, 22.03.2013

19:30 Uhr

Festlicher Jubiläumsabend Festakt mit Ehrungen - Festhalle

Samstag, 23.03.2013

19:30 Uhr

SongContest “Grand Prix der Popchöre” Chorwettbewerb der anderen Art - Festhalle

Sonntag, 24.03.2013

10:00 Uhr

ChorMatinée Anspruchsvolle und traditionelle Literatur Mittagessen beim Sängerbund ChorCafé Abwechslungsreiches bei Kaffee und Kuchen ChorQuerbeet Traditionelles und Modernes zum Ausklang

12:00 Uhr 14:30 Uhr 18:30 Uhr

Sonntag, 17.11.2013

11:00 Uhr

Volkstrauertag Gedenkfeier mit Totenehrung

Sonntag, 24.11.2013

17:00 Uhr

Geistliches Konzert “Lux Aeterna” mit Streicherensemble - katholische Kirche

Samstag, 21.12.2013

19:30 Uhr

Festlicher Weihnachtsliederabend gemeinsam mit Gastchören - Festhalle


1981 - Männerchor gratuliert der Freiwilligen Feuerwehr

Grußwort des 1. Vorsitzenden Liebe Sängerinnen, liebe Sänger, liebe Freunde des Chorgesangs,

Der Mensch strebt oft nach Reichtum, Gütern und lässt doch alles dann zurück. Welch Reichtum liegt in unsren Liedern, sie sind ein Teil vom Lebensglück. Sie erzählen uns unsagbar vieles, von Liebe, Glück, von Schmerz und Leid. Mögen sie immer weiter klingen, in heutger und auch künftger Zeit.

im Namen des Sängerbundes Kirchardt begrüße ich Sie und heiße Sie herzlich willkommen in Kirchardt. 150 Jahre Sängerbund, das heißt, 150 Jahre Pflege und Erhaltung eines unserer wertvollsten Güter, dem deutschen Volkslied. Danken wollen wir heute besonders denen, die unseren Verein vor 150 Jahren gegründet haben. Allen, die in dieser Zeit, ob als Dirigent, als aktives oder passives Mitglied den Verein durch die Jahrzehnte getragen haben, beziehungsweise heute noch tun.

Neben den Aktivitäten in unserer Gemeinde, Konzerte, Operetten, Liederabende, Ständchen singen usw. war und ist es für uns selbstverständlich bei Sängerfesten im Chorverband Elsenzgau und darüber hinaus teilzunehmen. Tradition bewahren, Neues erlernen war immer unser Bestreben. Ein Aushängeschild ist heute unser 1986 gegründeter Frauenchor. Ich danke allen Gastchören, allen Helferinnen und Helfern, die zum Gelingen unseres Jubiläums beitragen. Ich wünsche allen Festteilnehmern und Besuchern schöne, unvergessliche Stunden bei uns in Kirchardt.

Heinz Herrmann 1. Vorsitzender


1997 - 10 Jahre Frauenchor

Grußwort der stellvertretenden Vorsitzenden Happy Birthday!

Liebe Sängerinnen und Sänger, liebe Jubiläumsgäste, der Sängerbund Kirchardt feiert seinen 150. Geburtstag und wir feiern mit. Als Frauenchorvertreterin ist es mir eine große Ehre die Festtage zu bestreiten. Viele Jahre bestand der Sängerbund nur aus einem traditionsreichen Männerchor. Doch die Emanzipation machte auch beim Gesangverein nicht Halt und so wurde am 25. August 1986 ein Frauenchor gegründet. Die “ChoryFeen”, wie sich die Sängerinnen seit einigen Jahren nennen, durften im Jahr 2011 ihr 25-jähriges Bestehen feiern und sind stolz, ein fester Bestandteil des Vereins zu sein. Sehr schade ist die Tatsache, dass sich der Männerchor Ende diesen Jahres wohl auflösen wird. Wir bedanken uns beim Männerchor für die schöne gemeinsame Zeit. Männer, wir werden Euch vermissen! Ich wünsche allen Sängerinnen und Sängern viel Erfolg bei unseren Veranstaltungen und Ihnen liebe Gäste ein paar gemütliche Stunden beim Sängerbund Kirchardt.

Heike Lais Stellvertretende Vorsitzende Frauenchorvertreterin


2006 - Start der Kooperation Schule-Verein

Grußwort des Chorverbands-Vorsitzenden

Der Sängerbund 1863 Kirchardt wird in diesem Jahr 150 Jahre alt. Das Jubiläum wird 2013 groß gefeiert, weil dieses Datum ein erfreuliches Zeichen für Gemeinsamkeit, Solidarität und Zielstrebigkeit darstellt. Trotz schwierigsten Zeitläufen ist es in den letzten 150 Jahren gelungen, den Gedanken der Chormusik und des gemeinsamen Singens lebendig zu halten. Die Festwochenenden beweisen, dass der Sängerbund nicht nur die Glut der Tradition bewahrt, sondern neues Feuer, Dank Vorsitzendem Heinz Herrmann und Chordirektor Stefan Fieser, für die Zukunft zu entfachen in der Lage ist. Die Vorstandschaft hat Richtungsweisende Entscheidungen für die Zukunft getroffen, mit der Gründung des Frauenchores “ChoryFeen” vor 25 Jahren, des weiteren besteht eine Kooperation “Schule und Verein” mit einem Schulchor. Dafür bin ich allen, die sich an diesem erfreulichen Zeichen beteiligt haben, sehr dankbar. Jetzt gilt es, dieses Feuer und diesen Schwung zu erhalten. Die Begeisterung der Festwochen darf nicht erlahmen, sondern muss auch nach den Feierlichkeiten an der Basis fortgesetzt werden, denn dort entscheidet sich die Zukunft des Chorgesangs. Es gilt, mit verstärkter Motivation die Herausforderungen anzunehmen und deutlich zu machen, dass Singen nicht nur Freude macht, sondern gut tut. Ich habe den Eindruck, dass dies zunehmend gelingt und wir vor einer Renaissance des Chorgesangs in Deutschland stehen. Jeder von uns sollte aus Überzeugung und mit erkennbarer Begeisterung seinen Beitrag dazu leisten. Das ist der Wunsch des Chorverbandes. Liebe Sängerinnen und Sänger, ich freue mich auf Ihr Engagement und werde auf der Ebene des Chorverbandes Elsenzgau alles tun, Sie zu unterstützen. Dem Verein und seinen Mitarbeitern danke ich herzlich für die erfahrenen Initiativen und möchte Sie ermuntern, so aktiv und erfolgreich weiter zu arbeiten. Den Jubiläumsveranstaltungen wünsche ich einen harmonischen und erfolgreichen Verlauf. Wolfgang Karl 1. Vorsitzender des Chorverbandes Elsenzgau


Ortseinfahrt aus Richtung Berwangen

Grußwort des Bürgermeisters der Gemeinde Kirchardt Der Gesangverein 1863 Sängerbund Kirchardt e.V. feiert in diesem Jahr sein 150-jähriges Bestehen. Eigentlich wirklich ein Anlass zur Freude, die aber leider etwas getrübt wird durch das zu befürchtende Ende des traditionsreichen Männerchores zum Ende dieses Jahres. Leider haben alle engagierten, ideenreichen und vielfältigen Bemühungen des Vereins um jüngeren Männernachwuchs nicht zum Erfolg geführt. Das Ende droht, wenn nicht noch ein kleines Wunder geschieht. Ich möchte deshalb auch dieses Grußwort nutzen für einen letzten Appell an alle jüngeren Sänger, und die gibt es, das sieht man an den vielen „Jungen Chören“, die landauf, landab entstehen. Machen Sie mit beim Männerchor und geben Sie diesem damit doch noch eine Chance. Aber nun genug der Klage, ein Jubiläum ist Grund zur Freude und zum Feiern, und das soll in diesem Jubiläumsjahr im Vordergrund stehen. Über eineinhalb Jahrhunderte gehört der Sängerbund Kirchardt ganz selbstverständlich zum kulturellen Leben in unserer Gemeinde und er hat dieses nachdrücklich mit geprägt. Und das ist auch heute noch so und dafür bin ich dankbar. Es wird auch weiter den Frauenchor, die „ChoryFeen“ geben, und darüber freue ich mich natürlich sehr, denn gerade dieser Chor hat sich in den nun auch schon über 25 Jahren seines Bestehens hervorragend entwickelt. Der Männerchor kann auf eine große Vergangenheit und auf bemerkenswerte Auftritte, Erfolge und Konzerte zurückblicken. Fünfzig und mehr stimmgewaltige Sänger standen in guten Zeiten auf der Bühne und begeisterten ihr Publikum, nicht nur in Kirchardt, auch weit darüber hinaus, und darauf kann der Verein und auch die ganze Gemeinde Kirchardt stolz sein. Allen ehemals und aktuell Verantwortlichen des Sängerbundes und allen ehemaligen und aktuellen Sängerinnen und Sängern danke ich für ihr Engagement und die stets große Bereitschaft, sich auch bei Veranstaltungen der Gemeinde immer aktiv zu beteiligen und diese zu bereichern. Ich gratuliere dem Sängerbund Kirchardt im Namen der Gemeinde Kirchardt, im Namen des Gemeinderats und der gesamten Gemeinde zum Jubiläum ganz herzlich und wünsche allen Jubiläumsveranstaltungen viel Erfolg und den hoffentlich zahlreichen Besuchern viel Freude dabei.

Rudi Kübler Bürgermeister


1973 - 110 Jahre Sängerbund Kirchardt

Grußwort des Ehrenvorsitzenden

Zum 150. Geburtstagsfest wünsche ich dem Gesangverein Sängerbund Kirchardt alles Gute. Ein solches Jubiläum ist für einen Verein in der heutigen Zeit keine Selbstverständlichkeit. Deshalb danke ich hier an dieser Stelle allen Frauen und Männern, welche in der Vergangenheit, in der Gegenwart sowie in Zukunft am Bestehen des Vereins mitwirkten und noch mitwirken werden. Ich wünsche dem Verein noch ein langes Fortbestehen und dass sich immer wieder Menschen finden, die sich aktiv unserer Sängersache widmen und sich in das Vereinsleben einbringen werden. Peter Ihrig Ehrenvorsitzender

Die Vereinsfahne aus dem Jahr 1904


1998 - Ein Teil des Frauenchores mit “Sister Act”

Grußwort des Chorleiters

150 Jahre Sängerbund Kirchardt - das ist gerade in der heutigen Zeit ein klares Zeichen für Tradition und Kontinuität, aber auch für Weiterentwicklung und Veränderung. Beachtet man, wie sich die Welt alleine in den letzten 50 Jahren verändert hat, so wird klar, dass auch unsere Gesangvereine sich stetig weiterentwickeln müssen. Der Sängerbund Kirchardt hat schon immer bewiesen, dass er Mut zu Neuem hat, was sich nicht nur in der Auswahl der Literatur, sondern auch bei der Art und Weise der Präsentation dieser Stücke gezeigt hat. So wurden unsere neuen Formate, wie z.B. das “Musikalische Mittagsmenue” mehrmals in der Rubrik “So machen wirs” der Badischen Sängerzeitung zur Nachahmung empfohlen. Während bei den “ChoryFeen” der behutsame Wandel vom traditionellen zum modernen Chor wunderbar geklappt hat - heute sind sowohl 16-jährige als auch 70-jährige mit Begeisterung dabei - konnte der Männerchor trotz moderner Präsentation leider keinen Nachwuchs generieren und steht nun wohl vor seinen letzten Auftritten. Das einzigartige Erlebnis des Chorsingens (wer das noch nicht erlebt hat, sollte es unbedingt ausprobieren!) wird dafür sorgen, dass auch in vielen Jahren noch gesungen wird, das zeigt sich auch in den vielen jungen Ensembles, die immer wieder entstehen. Sicher werden von diesen die wenigsten die 150 Jahre erreichen, aber das müssen sie auch gar nicht. Das Wichtigste ist, dass sich Menschen aus Spaß am Singen und der Gemeinschaft treffen, gemeinsam Lampenfieber vor Auftritten haben und den Applaus der Zuhörer genießen. Ob das in einem traditionellen Verein, wie dem unseren, oder einem Projektchor geschieht, ist zweitrangig. Ich wünsche mir, dass sich der Sängerbund Kirchardt weiterentwickeln wird, seine Attraktivität beibehält und auch in Zukunft viele Menschen sowohl auf der Bühne, als auch davor begeistern wird. Stefan Fieser Chordirektor FDB und ICV


1981 - Grümpelturnier-Mannschaft des Sängerbund

Das Wichtigste aus 150 Jahren Sängerbund Kirchardt 1863 betrug die Einwohnerzahl der Gemeinde Kirchardt 1000 bis 1100 Einwohner. Es fand sich eine Gruppe von Männern zusammen, die sich die Pflege des deutschen Liedgutes zum Ziel setzten. Folgende Personen gelten als Gründungsmitglieder: Heinrich Ebert (1.Vorsitzender) Heinrich Bentz, Jakob Waidler, Georg Bender, Leonhard Voll, Heinrich Hochadel und Johannes Seifert. 1.Dirigent des Sängerbund Kirchardt war Lehrer Unger. 1868 erste Fahnenweihe, 5 Jahre nach Gründung des Vereins. 1904 Fahnenweihe unserer zweiten Vereinsfahne, die auch heute noch in Gebrauch ist. 1906 wurde unsere erste Satzung erstellt. Sie befindet sich noch heute in Vereinsbesitz. 1919 nach Ende des 1. Weltkrieges (10 Sänger kehrten nicht mehr aus dem Krieg zurück) normalisierte sich das Vereinsleben wieder. Mit 80 Sängern erreichte unser Verein beachtliche Erfolge bei Sängerfesten. 1938 Feier des 75-jährigen Vereinsjubiläums. Verleihung der Ehrenurkunde des Badischen Sängerbundes 1946 nahm das Vereinsleben wieder einen neuen Anfang. 14 Sängerkameraden wurden Opfer des 2.Weltkrieges. In den fünfziger und sechziger Jahren wurden viele Lieder- und Theaterabende veranstaltet. 1953 90-jähriges Vereinsjubiläum 1963 100-jähriges Vereinsjubiläum. Verleihung der Zelterplakette


1988 - 125 Jahre Sängerbund Kirchardt

1965 Premiere des „Kirchardt-Liedes“, Chorleiter Rudi Bless schrieb es als Lied-Satz für den Männerchor der Text stammte von Theo Pfefferle (Pfarrer). 1973 110-jähriges Jubiläum mit 33 teilnehmenden Vereinen und über 1500 Sängerinnen und Sängern. Einer der Höhepunkte waren auch „Ernst Mosch und seine Egerländer Musikanten“. Veranstaltungsort war die neu erstellte Werkshalle der Fa. Behringer im Industriegebiet. 1983 120-jähriges Vereinsjubiläum 1984 Rundfunkaufnahmen beim SDR in Karlsruhe. 50 Sänger nahmen teil. Der Aufnahmeleiter lobte die gesangliche Qualität des Chores. 1986 Gründung des Frauenchores. Sprecherin wurde Brigitte Zweigart. 1987 Eintrag des Sängerbundes in das Vereinsregister 1988 125-jähriges Jubiläum mit 29 Vereinen beim Prädikatssingen und 32 Vereinen beim Freundschaftssingen mit insges. über 2400 Sängerinnen und Sängern. Höhepunkte waren unser Jubiläumskonzert im April 1988 „Von Blumen, Blüten und der Liebe“ , der Festumzug, sowie der Auftritt der 33. US-Army-Band im Festzelt und der Dorfabend zum Festausklang. 1988 Am 30.09. sang der Männerchor in der Ballei Neckarsulm anlässlich der Jubiläumsveranstaltung „50 Jahre Landkreis Heilbronn“.


2003 - Festliches Weihnachtskonzert in Heidelberg

1990 Mit 49 Sängerinnen beteiligte sich der Frauenchor beim Volksliederwertungssingen der Liedertafel Hockenheim. Im Oktober Rundfunkaufnahmen des SDR mit Frauen- und Männerchor für die Sendung „Sang und Klang aus Stadt und Land“. 1991 Frauen- und Männerchor umrahmen den feierlichen Auftakt zur 1200-Jahr-Feier der Gemeinde Kirchardt. Am 12.10. feiert der Frauenchor sein 5-jähriges Bestehen, verbunden mit dem Frauenchortreffen des Sängerkreises Elsenzgau. 1993 130 Jahre Sängerbund Kirchardt, mit Konzertmatinee und Freundschaftssingen. 1997 10 Jahre Frauenchor mit Festgottesdienst in der evang. Kirche, Mittagessen und Freundschaftssingen in der Festhalle. 2000 Geistliches Chorkonzert „Frieden in aller Welt“ in der evang. Kirche in Kirchardt, gemeinsam mit dem Sängerbund Rohrbach/S. 2001 Geistliches Chorkonzert mit moderner geistlicher Chorliteratur „Glaube, Hoffnung, Liebe“ in der kath. Kirche in Kirchardt, zusammen mit dem Sängerbund Rohrbach/S. 2002 Kritiksingen des Sängerkreises Elsenzgau in der Großsporthalle Kirchardt. Im Oktober begibt sich der Sängerbund mit der „Hitparade“ erstmalig auf die Showbühne. 2003 140-jähriges Jubiläum. Samstags Freundschaftssingen, Sonntags „Musikalisches Mittagsmenue“: ein 5-Gänge-Menue mit dazu passenden Liedvorträgen. Im November CD-Aufnahme „Dort im Stall zu Bethlehem“, im Dezember großes Weihnachtskonzert in der Bonifatiuskirche Heidelberg gemeinsam mit den Heidelberger Schloss-Spatzen, dem Sängerbund Rohrbach/S. und der Kurpfalzphilharmonie.


2008 - Aktion Sängerwerbung

2005 Herausragende Geistliche Chorkonzerte gemeinsam mit den Männerchören aus Heidelberg und Rohrbach in der Stiftskirche Wimpfen im Tal und der Friedenskirche in Heidelberg. 2006 der Frauenchor gibt sich den Namen „ChoryFeen“. Kooperation „Schule-Verein“ , Aufnahme in das Förderprogramm des Landes wird beantragt und genehmigt. 20 Jahre Frauenchor, verbunden mit einer großen Werbekampagne, im April Chorkonzert „Praise his holy Name“, im Oktober 2 Liederabende unter dem Motto "Girls, girls, girls" und "All you need is love". Zu diesem Anlass wird ein Projektchor von jungen Sängern zusammengestellt, aus dem sich später das eigenständige Ensemble "Männer! ...der etwas andere Chor" entwickeln wird. 2007 Der Frauenchor spielt bei dem Film „Der Verdacht“, von Regisseur Felix Hassenfratz den dazugehörigen Kirchenchor. Dieser Film wurde wiederholt im Fernsehen ausgestrahlt und mit dem deutschen Kurzfilmpreis, der "Goldenen Lola" ausgezeichnet. Im September geistliches Chorkonzert "Sing, Africa, Sing!" in der evang. Kirche. 2008 Sängerwerbung mit Werbeplakaten, Handzetteln in Briefkästen und Infoständen bei Fa. Edeka-Dietz und Penny. Am 29.09. Infoabend im Feuerwehrgerätehaus, von Seiten der Kirchardter Bevölkerung fand unsere Werbeaktion keinerlei Interesse. Im September erste Singstunde des Jugendchors, Leitung Katja Seegers. Leider scheiterte auch diese Maßnahme zur Zukunftssicherung des Vereins an mangelndem Interesse. Im November SWR-Aufnahme von Liedern und Interviews beim Männerchor über das Thema Sängerwerbung. 2009 Geistliches Chorkonzert „Im Himmel“ in der kath. Kirche.


2010 - Konzert “Musical und Film”

2010 Im Oktober präsentieren wir „Musical und Film“. Zusammen mit dem Sängerbund Rohrbach/S. konnten wir an zwei ausverkauften Veranstaltungen unsere Zuhörer mit Film- und Musicalszenen begeistern. 2011 25 Jahre Frauenchor mit einem „Sonntag der Kontraste“, dem Konzert „Deutscher Rock und Pop“ und einem abschließenden festlichen Weihnachtskonzert in der evang. Kirche. 2012 Grand Prix der Popchöre in Epfenbach. Neun Popchöre im Wettstreit - Die „ChoryFeen“ belegen den ersten Platz. 2013 14.01. Chordirektor Stefan Fieser ist seit 15 Jahren Dirigent beim Sängerbund Kirchardt.

ChoryFeen als “Cover Girls” der Badischen Sängererzeitung


2009 - Geistliches Konzert “Im Himmel”

Verloren haben wir nur die, an die wir uns nicht mehr erinnern. Die wir im Herzen tragen, leben in uns weiter.

In Dankbarkeit gedenken wir aller unserer verstorbenen Mitglieder.

Traditionell umrahmt der Männerchor jedes Jahr die Gedenkfeier zum Volkstrauertag mit einigen Liedvorträgen und gedenkt somit seiner im vergangen Jahr verstorbenen Mitglieder. Im Jubiläumsjahr werden Frauenund Männerchor für alle Sängerinnen und Sänger sowie passiven Mitglieder, die nicht mehr unter uns sind, singen und die Feier am 17. November gemeinsam mitgestalten.


Männerchor im Jubiläumsjahr

Aktive Sänger im Jubiläumsjahr Tenor 1

Tenor 2

Bass 1

Bass 2

Friedhelm Bentz Erhard Betz Werner Friederich Claus Gold Hubert Hesser Manfred Scheerer

Horst Bentz Albert Bucher Helmut Herrmann Rolf Moser Bernd Reinke

Bogdan Eida Heinz Herrmann Josef Hoffer Peter Ihrig Armin Reinke Werner Schust

Lothar Henn Hubert Hänsler Hans Kuhn Jochen Naumann Peter Warmbrunn

Männerchor im Jahr 2006


ChoryFeen im Jahr 2011

Aktive S채ngerinnen im Jubil채umsjahr Sopran 1 Verena Adam Elisa Bove Kristina Eroglu Laura Gebhard Liane Gebhard Tina Gebhard Anette Herrmann Paula Hund Carmen Kreiter

Heike Lais Annki Laumann Uschi Laumann Evi Naumann Maren Rupp Claudia Scheerer Helga Schick Tanja Schneider Gabriele Wolf

ChoryFeen im Jahr 2006

Sopran 2

Alt

Ingrid Adam Stefanie Adam Silke Heibel Helga Maier Edelgard Meile Erika Moser Petra Reineck Gretel Sonnberger

Heike Albers Yvonne D채ubel Silvija Gabaj Hildegard Herrmann Adelheid Ihrig Hilda Tkalac Silke Zehender-Bove


Die Vorstandschaft im Jubiläumsjahr

Der Vorstand im Jubiläumsjahr Heinz Herrmann Vorsitzender

Heike Lais stellv. Vorsitzende

Jochen Naumann stellv. Vorsitzender

Tanja Schneider Schriftführerin

Edelgard Meile Schatzmeisterin

stellv. Kassier stellv. Kassier stellv. Schriftführer Vertreter 1. Tenor Vertreter 2. Tenor Vertreter 1. Bass Vertreter 2. Bass Vertreter Sopran Vertreter 1. Alt Vertreter 2. Alt

Evi Naumann Claus Gold Peter Ihrig Hubert Hesser Bernd Reinke Werner Schust Peter Warmbrunn Helga Schick Silke Heibel Yvonne Däubel

Notenwart Männer Stellvertreter Notenwart Frauen Stellvertreterin Fahnenträger Fahnenträger Wirtschaftsausschuss Wirtschaftsausschuss Wirtschaftsausschuss Ehrenvorsitzender

Werner Schust Horst Bentz Liane Gebhard Helga Schick Lothar Henn Bernd Reinke Heike Albers Ingrid Adam Helmut Herrmann Peter Ihrig


2005 - Konzert “Balkanfeuer” in Heidelberg

Ehrenmitglieder Herbert Behringer, Friedhelm Bentz, Heinrich Bentz, Helmut Bentz, Horst Bentz, Erhard Betz, Albert Bucher, Werner Bucher, Reinhard Daube, Werner Friederich, Hans Gebhard, Liane Gebhard, Claus Gold, Gerhard Haberkern, Lothar Henn, Hubert Hesser, Heinz Herrmann, Helmut Herrmann, Hildegard Herrmann, Otto Hotel, Adelheid Ihrig, Peter Ihrig, Carmen Kreiter, Hans Kuhn, Edelgard Meile, Walter Menold, Erika Moser, Rolf Moser, Jochen Naumann, Armin Reinke, Manfred Scheerer, Helga Schick, Erwin Schreck, Werner Schust, Gretel Sonnberger, Karlheinz Waidler, Peter Walter, Peter Warmbrunn, Gabriele Wolf, Otto Zweigart

Passive Mitglieder Eduard Artner, Ruth Balog, Oskar Barther, Wolfgang Beck, Berthold Behringer, Brigitte Bentz, Dieter Bentz, Gerhard Bentz, Wolfgang Bentz, Irmhild Betz, Claus Bucher, Markus Bucher, Jürgen Bucher, Manfred Däubel, Anita Dietz, Theo Dietz, Ingolf Dietz, Karl Dietz, Irene Engel, Sibylle Engel, Hannelore Fett, Kurt Frank, Elisabeth Fröhlich, Werner Fröhlich, Anneliese Gebhard, Gerhard Gebhard, Maria Geiger, Alfons Geiger, Roland Gress, Ingrid Gold, Katrin Heimlich, Johann Herbert, Holger Herrmann, Hilde Hilsenbeck, Wendelin Hochadel, Uwe Hockenberger, Kurt Holzwarth, Roland Holzwarth, Harry Ihrig, Klaus Kaltwasser, Gisela Kesselring, Werner Kolb, Willi Kolmar, Klaus Kuhn, Erich Kumpf, Rita Laber, Elke Maurer, Rolf Maurer, Hans Mayer, Gernot Meile, Marlies Meile, Karlheinz Menold, Abilio Oliveira, Josef Oxenmayer, Hans Pfenninger sen., Hans Pfenninger jun., Lothar Pisot, Egon Reinhardt, Ilse Reinke, Robert Reinke, Erich Reiter, Ulrich Rohrmus, Karin Rudy, Anna Sauer, Siegfried Schechter, Sibylle Schenk, Erich Scheurer, Andreas Schneider, Josef Schopf, Beate Schust, Harry Siegloch, Franz Simhardt, Petra Steigerwald, Erwin Sonn, Silvia Thiele, Eleonore Voll, Margarethe Voll, Willi Voll, Doris Waidler, Lena Waidler, Gerlinde Warmbrunn, Rudolf Weiß, Hans-Jürgen Wieland, Hans Wolf, Rainer Zapf, Rolf Zapf


2007 - Weihnachten in Amerika

Chorleiter

Vorsitzende 1863 1895 bis 1906 1906 bis 1914 1919 bis 1923 1923 bis 1926 1928 bis 1931 1931 bis 1955 1955 bis 1965 1965 bis 1966 1966 bis 1969 1969 bis 1980 1980 bis 1989 1989 bis 1993 1993 bis 1998 1998 bis 2005 2005 bis heute

Helmut Voll

Heinrich Ebert Heinrich Herrmann Ludwig Bentz August Seifert Adam Ebert Wilhelm Bentz Karl Klein Otto Frank Hans Kuhn Oskar Billmann Werner Voll Peter Ihrig Heinz Herrmann Peter Ihrig Peter Warmbrunn Heinz Herrmann

bis 1933 1933 bis 1938 1939 bis 1947 1947 bis 1958 1958 bis 1965 1965 bis 1974 1975 bis 1976 1976 bis 1995 1995 bis 1997 1995 bis 1997 1997 bis 1998 1998 bis 1999 1998 bis 1999 1999 bis heute

Lehrer Unger Lehrer Stein Lehrer Martin Lehrer Bach Lehrer Bauschlicher Lehrer Braun Glasermeister Ebert Lehrer Hauth Lehrer Henkel Lehrer Ratz Lehrer Fรถrch Lehrer Schaufler August Kuhn Lehrer Schilling Otto Keitel Albert Rudi Rudi Bless Paul Fleckenstein Gerald Losert Helmut Voll Georg Steinberg (FCh) Ingo Gabriel (MCh) Ingo Gabriel (FCh+MCh) Alejandro Graziani (MCh) Stefan Fieser (FCh) Stefan Fieser (FCh+MCh)


1904 - Fahnenweihe


2006 - Weihnachstliederabend mit der Kurpfalzphilharmonie

Festlicher Jubiläumsabend Freitag, 22.03.2013 - 19:30 Uhr - Festhalle Kirchardt

Programm Liedvorträge Männerchor Begrüßung und Ansprache des 1. Vorsitzenden Heinz Herrmann Liedvorträge Männerchor Grußwort des Bürgermeisters Rudi Kübler Liedvorträge ChoryFeen und Männerchor Grußwort des Vorstandes der Raiffeisenbank Kirchardt Liedvortrag ChoryFeen, Männerchor und Posaunenchor kurze Pause Liedvorträge ChoryFeen Grußwort des Vorsitzenden des Chorverbandes Elsenzgau Ehrungen Liedvortrag ChoryFeen Grußwort der örtlichen Vereine Liedvorträge katholischer und evangelischer Kirchenchor Schlußworte der stellv. Vorsitzenden Heike Lais Liedvortrag aller Chöre und des Posaunenchors


2012 - SongContest in Epfenbach

2. SongContest “Grand Prix der Popchöre” Samstag, 23.03.2013 - 19:30 Uhr - Festhalle Kirchardt Chorleiter Christoph Heiß hatte mit seinem Liederkranz Epfenbach im vergangenen Jahr die Idee, einen Chorwettbewerb ins Leben zu rufen, bei dem nicht durch einen Juror, sondern durch die Teilnehmer selbst die Chöre bewertet werden, ähnlich des “Eurovision Song Contest”. Die ChoryFeen haben 2012 diesen Wettbewerb gewonnen und laden nun zum 2. Grand Prix der Popchöre in die Festhalle. Preise erhalten die drei besten Songs des Abends. Außerdem gewinnen die Chöre mit der besten Gesamtwertung den “Dirigentenpreis der Raiffeisenbank Kraichgau”. Erleben Sie Popchöre auf hohem Niveau in einer moderierten Show mit Live-Bewertung über die Videoleinwand! Der Eintritt beträgt 7 Euro. Nach dem Wettbewerb Party mit DJ Nico und Barbetrieb!

ChoryFeen Kirchardt - Sängerbund 1863 Kirchardt e.V. Vorsitzender: Heinz Herrmann - Chorleiter: Stefan Fieser Engel Kruspe, Landers, Lindemann, Lorenz, u.a. Arrangement: Stefan Fieser Stadt Fischer, Pompetzki, Neumann, El Tawil Arrangement: Stefan Fieser You’re the inspiration Peter Cetera, David Foster Arrangement: F. Buhl, S. Fieser

Wertung

Wertung

Wertung


2007 - Filmaufnahmen zu “Der Verdacht”

Vocalis Eschelbronn - GV Lyra 1864 Eschelbronn e.V. Vorsitzende: Ursula Nussko - Chorleiterin: Rachel Rickert Leuchtturm J.-U. Fahrenkrog-Petersen, Nena Kerner Arrangement: Carsten Gerlitz Angel Sarah McLachlan Arrangement: Mac Huff Jar of hearts Christina Perri Arrangement: Mark Brymer

Wertung

Wertung

Wertung

Amicanti Sulzbach - MGV Liederkranz 1863 Sulzbach e.V. Vorsitzender: Rolf Nohe - Chorleiter: Jochen Thurn Ohne dich schlaf’ ich heut nacht nicht ein Aron Strobel, Stefan Zauner Arrangement: Jochen Thurn Hallelujah Leonhard Cohen Arrangement: Jonathan Wikeley Geboren um zu leben Der Graf, Henning Verlage Arrangement: Jochen Thurn

Wertung

Wertung

Wertung


2003 - Musikalisches Mittagsmenue

Mannheimer Regenbogen Singers Vorsitzende: Erika Frank - Chorleiter: Roland HaaĂ&#x; The Rhythm of Life Cy Coleman Die Rose Amanda McBroom Arrangement: Wolfgang Tropf One Moment in Time Albert Hammond Arrangement: John Higgins

Wertung

Wertung

Wertung

Chor Royal e.V. Mosbach Vorsitzender: Danny Hetzler - Chorleiter: Jochen Thurn Sport ist Mord Jochen Thurn Angels Robert P. Williams, Guy A. Chambers Arrangement: Oliver Gies Perfekte Welle Simon Triebel, Andreas Herde Arrangement: Oliver Gies

Wertung

Wertung

Wertung


2011 - Konzert “Deutscher Rock & Pop”

MeloDiven und Flying Voices - MGV Eintracht 1906 Siegelsbach e.V. Vorsitzender: Tobias Budai - Chorleiter: Mathias Rickert I’ll be there H. David, B. West, W. Hutch, B. Gordy Arrangement: Carsten Gerlitz Übern See Lorenz Maierhofer Haus am See Schlippenbach, Conen, Baigorry, Renner Arrangement: Bernhard Hofmann

Wertung

Wertung

Wertung

Männer! ...der etwas andere Chor - Kirchardt und Grombach Vorsitzender: Bernd Reinke - Chorleiter: Stefan Fieser Wunder gibt es immer wieder Christian Bruhn, Günter Loose Arrangement: Stefan Fieser Haus am See Schlippenbach, Conen, Baigorry, Renner Arrangement: Bernhard Hofmann Kuscheln, Sex und Händchen halten Oliver Gies Arrangement: Oliver Gies

Wertung

Wertung

Wertung


2003 - Musikalisches Mittagesmenue

“ChorMatinee” am Chorsonntag Sonntag, 24.03.2013 - 10:00 bis 12:00 Uhr - Festhalle Kirchardt Anspruchsvolle und abwechslungsreiche Chormusik steht im Mittelpunkt dieses “musikalischen Frühschoppens”. Hören Sie die Chöre und bleiben Sie anschließend zum traditionell leckeren “Sängerbund-Mittagessen”. MGV Sängerbund 1881 Daisbach e.V. - Gemischter Chor 1. Vorsitzende: Gertrud Ostheim - Chorleiter: Helmut Epp MGV Harmonie Eschelbach 1906 e.V. - Männerchor 1. Vorsitzender: Andreas Matzker - Chorleiter: Helmut Epp GV Sängerbund Fürfeld e.V. - Gemischter Chor “Unterwegs” 1. Vorsitzender: Christoph Steinhoff - Chorleiterin: Tatiana Sujakova MGV Liederkranz 1882 Obergimpern e.V. - Männerchor 1. Vorsitzender: Manfred Kühne - Chorleiterin: Sabrina Keller MGV Liederkranz 1899 Reihen e.V. - Männerchor 1. Vorsitzender: Harald Junker - Chorleiter: Dr. Rainer Uhler GV Eintracht 1863 Zuzenhausen e.V. - Gemischter Chor 1. Vorsitzender: Albert Weber - Chorleiter: Helmut Epp GV Sängerbund 1863 Kirchardt e.V. - Männerchor 1. Vorsitzender: Heinz Herrmann - Chorleiter: Stefan Fieser Auftrittsreihenfolge nach Literaturauswahl und Ansage.


2011 - Sängerwerbung beim Festumzug der Feuerwehrkapelle

“ChorCafé” am Chorsonntag Sonntag, 24.03.2013 - 14:30 bis 16:30 Uhr - Festhalle Kirchardt Kaffee, Kuchen, Torten - dazu die Musik der nachfolgenden Chöre - genießen Sie einen entspannten Nachmittag beim Sängerbund Kirchardt!

Sängerbund Angelbachtal e.V. - Gemischter Chor 1. Vorsitzender: Wolfgang Benz - Chorleiterin: Tatiana Sujakova MGV Eintracht 1881 Bargen e.V. - Männerchor 1. Vorsitzender: Helmut König - Chorleiter: Friedemann Buhl Frauenchor Eintracht 1972 Helmhof e.V. - Frauenchor 1. Vorsitzende: Brigitte Foxx - Chorleiterin: Tatiana Sujakova MGV Liederkranz 1908 Hilsbach e.V. - Männerchor 1. Vorsitzender: Günter Zimmermann - Chorleiterin: Simone Geiger-Gund MGV Sängerbund 1863 Rohrbach - Frauenchor “elle’ments” und Männerchor 1. Vorsitzender: Hans-Jürgen Barther - Chorleiterin: Anna-Lena Müller Sängerkranz 1862 Weiler e.V. - Gemischter Chor “Basalt” 1. Vorsitzender: Peter Hölzl - Chorleiter: Hubert Günther GV Sängerbund 1863 Kirchardt e.V. - Frauenchor “ChoryFeen” 1. Vorsitzender: Heinz Herrmann - Chorleiter: Stefan Fieser Auftrittsreihenfolge nach Literaturauswahl und Ansage.


1963 - 100 Jahre Sängerbund Kirchardt

“ChorQuerbeet” am Chorsonntag Sonntag, 24.03.2013 - 18:30 bis 20:30 Uhr - Festhalle Kirchardt Wie vielfältig Chormusik sein kann, wollen wir an diesem Abend zeigen. Chöre verschiedenster Prägung lassen das Festwochenende ausklingen. Dazu bieten wir Ihnen leckeres Abendessen an.

GV Liederkranz 1844 Adersbach e.V. - Gemischter Chor 1. Vorsitzender: Jürgen Vierling - Chorleiter: Eric Grunwald GV Liederkranz 1894 Berwangen e.V. - Gemischter Chor “Music Art” 1. Vorsitzender: Heiko Kuckuck - Chorleiterin: Elke Segura-Schmitz Chorgemeinschaft Ehrstädt-Hasselbach - Gemischter Chor und “WeedSänger” 1. Vorsitzende: Carla Mack und Karl Braun - Chorleiterin: Tatiana Sujakova MGV Germania 1864 Steinsfurt - neue Chorformation 1. Vorsitzender: N.N. - Chorleiter: Sebastian Müller GV Frauenlob Treschklingen e.V. - Gemischter Chor 1. Vorsitzender: Volker Dörzbach - Chorleiter: Herbert Bromberg GV Sängerbund 1863 Kirchardt e.V. - Männerchor 1. Vorsitzender: Heinz Herrmann - Chorleiter: Stefan Fieser

Auftrittsreihenfolge nach Literaturauswahl und Ansage.


2006 - Geistliches Konzert

Geistliches Chorkonzert “Lux Aeterna” Totensonntag, 24.11.2013 - 17:00 Uhr - Katholische Kirche Kirchardt Das “Lux Aeterna” ist ein Bestandteil des “Requiems”, der katholischen Totenmesse. Dies und weitere Stücke aus verschiedenen Requien, aber auch andere stimmungsvolle Werke werden wir am Totensonntag in der katholischen Kirche zur Aufführung bringen. Im Mittelpunkt stehen hierbei Tod, Vergänglichkeit, Hoffnung und Auferstehung. Begleitet werden wir von einem kleinen Ensemble der Kurpfalzphilharmonie. Wie bei allen unseren geistlichen Konzerten ist auch hier der Eintritt frei, jedoch bitten wir zur Deckung unserer Kosten um eine freiwillige Spende.

&

150 Jahre Sänger Bund Kirchardt

Sonntag, 24. November 2013 17 Uhr Katholische Kirche Kirchardt Mitwirkende: Frauenchor ChoryFeen und Männerchor des Sängerbund Kirchardt Streicherensemble

Eintritt frei! - Um eine Spende wird gebeten. www.xangverein.com - zu uns!

Lux Aeterna Geistliches Konzert


2007 - Weihnachten in Amerika

Festlicher Weihnachtsliederabend Samstag, 21.12.2013 - 19:30 Uhr - Festhalle Kirchardt Gemeinsam mit befreundeten Chören wollen wir Sie auf das bevorstehende Weihnachtsfest einstimmen. Für Speisen und Getränke ist wie immer bestens gesorgt, der Eintritt ist frei. Bei der traditionellen Sängerbund-Tombola können Sie tolle Preise gewinnen.

GV Liederkranz 1862 Epfenbach e.V. - Gemischter Chor und Männerchor 1. Vorsitzender: Norbert Hafner - Chorleiter: Christoph Heiß GV Frohsinn 1886 Dühren e.V. - Gemischter Chor 1. Vorsitzender: Hubert Zemann - Chorleiterin: Dagmar Nerpel MGV Konkordia Grombach 1910 e.V. - Männerchor 1. Vorsitzender: Joachim Bohn - Chorleiter: Sebastian Müller Sängerbund 1861 Ittlingen e.V. - Frauenchor und Männerchor 1. Vorsitzende: Andrea Moster - Chorleiter: Bruno Niedermeier und Alexander Losert GV Sängerbund 1863 Kirchardt e.V. - Frauenchor “ChoryFeen” 1. Vorsitzender: Heinz Herrmann - Chorleiter: Stefan Fieser

Auftrittsreihenfolge nach Literaturauswahl und Ansage.


Festschrift  

zum 150jährigen Jubiläum des Sängerbund Kirchardt

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you