Issuu on Google+

2. Porzellanfabrik "Victoria""A.-G. Gegründet 1883 als "Porzellanfabrik 'Victoria', Schmidt & CO., offene Handelsgesellschaft" durch die Handelsfirma Rosenfeld und Lazarus in London. Im März 1885 trat Franz Schmidt aus. 2) Inhaber im Jahr 1904 sind Abraham und Benedikt Rosenfeld, London. 1) Sicht Anhang 11. 2) Siehe Anhang II Erzeugnisse: 1887: Gebrauchsgeschirre aus weißem und Elfenbeinporzellan, 1899: Gebrauchs- und Luxusartikel, ebenso 1904, 1937: alle Arten von Porzellan- und Steingutgeschirr. Im Jahr 1887- 360 Arbeiter, 1899: 1.000, 1907 und 1937: je 1.400 Arbeiter.

3. "Epiag", Erste böhmische Porzellan-Industrie-Akt.-Ges., Betrieb Altrohlau. Gegründet im Jahr 1898 von Oscar und Edgar Gutherz aus der Porzellanmalerei Marx & Gutherz (1885-). Ab 1918 gehörte die Fabrik der""Oepiag"' 3) bzw. ab 1920 der"'Epiag"". Erzeugnisse: 4) Gebrauchs- und Luxusartikel. 1900 beschäftigte sie 219 Arbeiter, 1937: 300 Arbeiter. 4. Porzellanfabrik Josef Lenhart Erben. Gegründet im Jahr 1904 von F. Anton Schneider und Johann Geier - für den später Josef Lenhart eintrat - unter der Firma'"Schneider & Co."". Dieser Name wurde noch bis 1937 beibehalten. Ab 1926 von Josef Lenhart weitergeführt und ab 1943 von Josef Lenhart's Erben, Anton Lenhart, Otto Lenhart, Berta Lippert, bis 1945. Stillgelegt 1949. Erzeugnisse: 1910: Kaffeetöpfe und Kochtöpfe, 1927: Gebrauchsgeschirre verschiedener Art; Unterglasurdekor. 1927: 150 Arbeiter. 5)

5. Porzellanfabrik Herbert Manka. In den Jahren 1919/20 bauten Ing. Julius Fritsch und Karl Weidermann die seit 1876 betriebene Porzellanmalerei Carl Weidermann zu einer kleinen Porzellanfabrik aus. 2. Porzellanfabrik "Victoria""A.-G. Gegründet 1883 als "Porzellanfabrik 'Victoria', Schmidt & CO., offene Handelsgesellschaft" durch die Handelsfirma Rosenfeld und Lazarus in London. Im März 1885 trat Franz Schmidt aus. 2) Inhaber im Jahr 1904 sind Abraham und Benedikt Rosenfeld, London. 1) Sicht Anhang 11. 2) Siehe Anhang II Erzeugnisse: 1887: Gebrauchsgeschirre aus weißem und Elfenbeinporzellan, 1899: Gebrauchs- und Luxusartikel, ebenso 1904, 1937: alle Arten von Porzellan- und Steingutgeschirr. Im Jahr 1887- 360 Arbeiter, 1899: 1.000, 1907 und 1937: je 1.400 Arbeiter.


Porzellanfabriken Boehmen