Page 1

In der Pfanne gebraten

S T E DY W U D U U – T U P F E R

Grossmutter Topf

Zubehör:

Fleisch:

500g Rinds- oder Schweinfleisch Voressen

Nimm ein viereckiges Stück Stoff oder Gase ca. Nastuchgrösse

würzen mit 50g Cognacmarinade

1 Holzlöffel, oder Teigholzlöffel

Zutaten: 100g Zwiebeln, 100g Rüebli, 50g Lauch in

ca. 30cm Schnur, Bindfaden oder Garn

Scheiben schneiden und dämpfen.

1 Grosses Glas mit Olivenöl

Alles gut mischen

Zutaten:

Koch - Tipp: Den Grossmutter Topf anbraten, Fond mit 1dl

Alles frische Kräuter; grob hacken

Rotwein und 1/2dl Wasser ablöschen. Eventuell mit Rahm

Knoblauch, Zwiebeln, Thymian, Mayoran, Rosmarin, Basilikum,

verfeinern.

1 Chillyschote, 1 Kaffeelöffel edelsüsser Paprika dazu

Beilagen Vorschläge: Reis, Teigwaren, Kartoffeln, Spätzli oder Mais.

Das Tuch ausbreiten.

Burgunder Pfanne Fleisch:

So einfach wird der Stedy Wuduu-Tupfer gemacht…

500g Rindfleisch geschnetzelt würzen mit 50g Cognacmarinade

Zutaten: 50g Sultaninen, ganze blaue Trauben.

Die Zutaten in die Mitte geben. Dann den Holzlöffel in die Mitte der Kräuter stellen. Die vier Ecken des Tuches mit der Schnur an den Holzlöffel binden. Zuletzt wird der Stedy Wuduu – Tupfer

Alles gut mischen Koch- Tipp:

in ein Glas mit Olivenöl gestellt. Der Stedy Wuduu – Tupfer hat

Die Burgunder Pfanne kurz anbraten, Fond mit etwas Rotwein

nach 24 Stunden im Olivenöl die beste Wirkung.

und Traubensaft ablöschen. Sauce auf mittlerer Hitze eindicken.

Den Grillbraten, der Braten im Backofen,

Beilagen Vorschläge: Teigwaren, Kartoffeln oder Reis

ganze oder Teile vom ein Steak oder Schnitzel, auch in der Pfanne mit diesem Wuduu – Tupfer eintreichen.

Für Grill & Pfanne 1. Das ist die beste Methode, die Poren vom Fleisch zu schliessen, es gibt keinen wertvollen Fleischsaftverlust…

Hamburger Festival (für 5-6 Hamburger ca. 500g Fleisch ) Chnobliburger: mit Lammburger:

Schweinefleisch grob gehakt, würzen 50g Knoblauchmarinade Lammfleisch gehackt, würzen mit 50g Waldknoblauchmarinade

Stedy Burger:

Rind- und Schweinefleisch gehackt, würzen mit 50g Cognacmarinade.

Grundmasse: 2/3 Hackfleisch und 1/3 Brät mischen, Würzen mit etwas Salz. Gehackter Schnittlauch, Petersilie und Zwiebeln, andämpfen, und mit etwas Madeira ablöschen. Eventuell 1 Ei darunterziehen.

2.Immer wieder mit dem Tupfer das Bratgut damit einstreichen 3. So erhält der Braten immer einen speziellen Geschmack, mit fein gewürztem Olivenöl 4. Der Grillbraten oder das Güggeli wird immer schön knusprig 5. Der Wuduu – Tupfer, aufbewahrt im Olivenöl, hält ca. 6 Monate 6. Das Wichtigste, … Nur Du hast einen Stedy Wuduu – Tupfer… Natürlich kann auch Gemüse, zum Beispiel: Auberginen, Zucchetti oder Tomaten damit eingestrichen werden, usprobiere gilt…

Die feinen Stedy Marinaden und Gewürzmischungen nicht nur für den Sommer und den Grill, auch in der Pfanne und im Backofen bestens geeignet. Mit unseren Tipps können Sie noch viel mehr als nur würzen... Sofort ausprobieren…

Stedy Grill Zöpfli Schweinshalssteak etwas klopfen, der Länge nach einschneiden, mit Marinade würzen, dann knoten wie ein Zopf und mit Zahnstocher heften. Grillzeit ca. 15 Minuten

Honig Bananen Bananen in der Mitte auf schneiden, mit der Honig Marinade dünn einstreichen und auf dem Grill lassen bis sich die Schale löst... Ihr Team beim Grill & in der Pfanne


Ti p p s & Tr i c k s Stedy Dippsaucen Mayonnaise mit Stedy Cognac oder Knoblauchmarinade mischen. Vorzüglich an gegrillten Pouletflügeli, Pouletschenkel oder zu Steaks. Staunen Sie selbst wie fein Ihre Grilladen schmecken… Stedy Chnoblibrot Die Stedy Knoblauchmarinade aus dem Glas mit Butter und frischem Schnittlauch gut mischen, auf ein der Länge nach aufgeschnittenes Baguette streichen und 4 Minuten im Backofen mit 180 Grad überbacken. Fein zum Apero „en Guete“ Traumhafte Crevetten mit dem Stedy Fischgwürz Frische Crevetten dick mit dem Stedy Fischgwürz einstreuern. Butter zergehen lassen in der Pfanne, ein bisschen Peperocini und Knoblauch dazu und dann die Creveten braten. Kein weiteres würzen mehr nötig und dank dem feinen Stedy Gewürz kriegen alle Creveten ein kleines Teigchen.... Unsere Rohstoffe: Selbstverständlich verwenden wir ausschliesslich kontrollierte Rohstoffe. So zum Beispiel Bienenhonig aus Deutschland, Apfelwein aus dem Thurgau. Allein diese zwei Rohstoffe helfen uns, dank ausgetüftelter Rezeptur alle Stedy Marinaden ohne E-Nummern auf natürlicher Basis zu konservieren. Die weiteren Rohstoffe werden streng nach HACCP schon beim Wareneingang kontrolliert.

Grill - A B C Anrichten: Grobe Holzkohle zu einem kleinen Haufen aufschütten, mit Eierkarton oder Sprit anzünden. Mit viel Geduld warten bis die Glut mit Asche überzogen ist. Anbraten: Fleisch, Geflügel oder Fisch zuerst kurz über der Glut auf beiden Seiten anbraten. Die Poren werden so geschlossen, dann das Grillgut weg von der Glut zum durchgaren. Ablöschen: Kurz vor Ende des Grillens mit dunklem Bier, Cognac oder Wermouth übergiessen und fertig braten Dessert: Bananen, Ananas, Kiwi oder Orangen mit Honig einstreichen und kurz auf den Grill legen. Folie: Für ganze Fische, ganze Kalbshaxen oder Spannferkel. Zuerst mit Stedy – Marinade einstreichen, dann in Folie einpacken, 10 Minuten vor Ende auspacken und knusprig fertig grillen. Fleisch: Marmoriertes ( durchzogen ) Fleisch wird immer saftiger. Die beste Beratung erhalten Sie bei Ihrem Metzgermeister im Fachgeschäft. Gemüse: Am besten vorgekocht: Kartoffeln, Zucchetti, Tomaten, Peperoni, braten in der Folie. TIPPS: - Nie eine Gabel ins Fleisch stecken - Pro Kilo Grillgut ca. 1 Stunde Garzeit - Tiefgekühltes Fleisch langsam im Kühlschrank auftauen - Saft auf dem Grillgut bedeutet gut durchgebraten - Fleisch 2 Stunden vor dem grillen aus dem Kühlschrank nehmen Würzen: Natürlich mit Stedy’s Cognacmarinade, Knoblauch, Honig, oder Waldknoblauchmarinade marinieren. Kein zusätzliches Würzen oder salzen nötig...brennt nicht, tropft nicht. Dicke Stücke am Vorabend marinieren Als Alternative die trockenen Gourmet – Würzmischungen im Streuer, Grill – Fix, oder das neue FleischGwürz

Z I E L: Jede Maa nimmt doch sinere Frau eimol d`Arbet am Chochhärd ab...

W O E R H A LT E N S I E S T E DY ? Das ist für Stedy Ehrensache… TIPP: Zum nächsten BBQ unbedingt mindestens ein Glas Stedy Marinade mitbringen. Nur so werden Sie immer wieder gerne eingeladen…

Die feinen Produkte von Stedy sind in Ihrem Lebensmittel Fachgeschäft, beim Metzger und in diversen Käsereien in der ganzen Schweiz erhältlich. Auf Wunsch teilen wir Ihnen gerne Ihren nächsten Fachhändler mit.

Oder Sie besuchen unser Fabriklädeli während den Bürozeiten... und erfahren so noch mehr über uns.

P. Stettler Gewürzspezialitäten www.stedy.ch Haupstrasse 13 Tel: 071 655 15 34 9562 Märwil Fax: 071 655 15 55

Wir gratulieren Ihnen zum

Grill – Diplom

Der Hersteller Peter Stettler bestätigt: dass der/die Anwender/ in mit den Stedy Marinaden - 1. die beste Wahl getroffen hat - 2. nur mit Stil an die Sache geht - 3. immer genug Gäste findet - 4. variantenreich grillieren kann - 5. auch feine Pfannengerichte würzen kann - 6. nie mehr ohne Stedy marinieren wird Stedy wünscht tolles Wetter und viel Spass… Weitere Rezepte im Internet http://www.stedy.ch

Stedy ist in aller Munde… Liebe Grillfreude und Freundinnen Wir möchten Ihnen nicht nur die feinen Stedy Gewürze unterjubeln, Wir wollen Ihnen helfen, Fleisch, Geflügel und Fisch leichter und besser zu würzen… Alle enthaltenden Rezepte sind wieder von vielen Metzgereien und Gourmet Küchen erprobt und haben sich bei den pfannenfertigen Spezialitäten bestens bewährt. Für Fachauskünfte stehe ich Ihnen, selbst aus der Metzgereibranche gerne zur Verfügung. Mit gewürzten Grüssen en schöne Summer Peter Stettler (peter.stettler@stedy.ch)


Grill Rezepte für BBQ  

Raffinierte Grill Rezepte von Stedy

Advertisement
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you