Page 62

Ein Preis vom Wallis, das ist fantastisch für sie. Ich bin ganz stolz. Wenn sie nur nicht die falsche Adresse gewählt hätte, wenn diese Nachricht wirklich für mich wäre, dann würde ich sagen : « Das ist die schönste Anfrage, die ich je erhalten habe. » Und dann würde ich noch « Danke » sagen.

Charrat, 23. Juni, 05.34 Uhr Prinzessin, Ich weiss noch nicht, was ich über dich schreiben werde, aber ich denke, ich werde dir Fragen stellen, ein paar lose Fragen, einfach so, und dann werden wir sehen… O.k. ? Es geht gleich los! Wie viele Finger hast du ? Wie rennst du am liebsten ? Um welche Zeit isst du gerne ? Kannst du Tango tanzen ? Hast du Angst vor dem Weiss ? Zählst du deine Hörnli, bevor du sie isst ? Wie viele Finger hast du ? – 8 schöne + 2 gefühllose : die beiden Zeigfinger (der Finger des Vaters, der Autorität… hehe…), wegen einer grünen Volvotür (das Auto meines Vaters) und einer Kulisse, die ich mit dem Papierschneider (irgendwie kastrierend…) bearbeitete. Wie rennst du am liebsten ? – So schnell wie möglich und nicht lange. Um welche Zeit isst du gerne ? – Zwischen 9 und 12 Uhr kann ich ununterbrochen essen. Ich liebe Frühstücke. Ich liiiiiebe Frühstücke ! Ich mache sogar Fotos von meinen Frühstücken. Für den Rest des Tages kann ich darauf verzichten. prix d’encouragement / förderpreise

Prix Culturels de l'Etat du Valais 2011  

Catalogue: Prix Culturels de l'Etat du Valais 2011 / Katalog: Kulturpreise des Staates Wallis 2011 Prix Culturel / Kulturpreis: André Raboud...

Prix Culturels de l'Etat du Valais 2011  

Catalogue: Prix Culturels de l'Etat du Valais 2011 / Katalog: Kulturpreise des Staates Wallis 2011 Prix Culturel / Kulturpreis: André Raboud...

Advertisement