Page 152

Ich habe einmal mit einem Schauspieler gespielt, der es blöd fand, dass man beim Applaus den Lichttechniker zeigt. Er sagte, das sei nicht nötig, der werde ja bezahlt. – Und er, wird er etwa nicht bezahlt ? Das Problem bei dieser Arbeit ist oft, dass sie erst einen Elektriker wollen und dann eine Kreation, aber bezahlen wollen sie nur die Montage. Es ist oft so : Sie verlangen Beleuchtung, aber sie wollen nur einen Installateur. Aber in dieser Hinsicht haben sich die Dinge geändert. – Vor allem TheaterPro hat mein Leben beeinflusst. Seit es TheaterPro gibt, arbeite ich nur noch im Wallis – das ist positiv und negativ, man kann es unterschiedlich sehen – für mich ist es angenehm, weil ich schon immer die hiesige Lebensqualität vorgezogen habe. Ich habe immer hier gewohnt. Die interessanten Dinge, die in Lausanne und Genf gemacht wurden, die kommen nun hierher. Und für mich ist das wichtig, das hat mein Berufsleben verändert. Ich muss nicht mehr dorthin arbeiten gehen. Ich spreche für mich, der Rest von TheaterPro muss sich noch weiter entwickeln, ich diskutiere gern darüber ! Aber hast du etwas mitgebracht von dort ? – Am meisten gelernt habe ich in den Caves du Manoir, mit der Cabaret-Reihe. Es wurden sehr spezielle Dinge von Profis gezeigt, und da musste man auf der Höhe sein ! François Rollin kam um 11 Uhr hier an, wir machten die Lichtinstallation, die Einstellungen, dann eine Probe, er zeigte mir alle Effekte, es waren 65 Effekte gleichzeitig, und als das Publikum eintraf, war ich noch dabei, das Stück zu repetieren, ohne dass ich es gesehen hätte, und dann ging’s los ! Für so etwas muss man bei der Sache sein, aber man lernt etwas ! Und am Schluss gab man Lulu 50 Franken. – Am Anfang war ich Freiwilliger, und am Schluss gaben sie mir doch immerhin 100 Franken !

prix d’encouragement / förderpreise

Prix Culturels de l'Etat du Valais 2011  
Prix Culturels de l'Etat du Valais 2011  

Catalogue: Prix Culturels de l'Etat du Valais 2011 / Katalog: Kulturpreise des Staates Wallis 2011 Prix Culturel / Kulturpreis: André Raboud...

Advertisement