Page 4

Montafoner Standpunkt

Seite 4

Kurz & Neu

Schlüsselstellen in der mbs Gruppe neu geregelt Schruns. Aufgrund der wachsenden Anforderungen in allen Bereichen der mbs Gruppe wurde die „Stelle Bereichsleitung Handel“ mit Alexander Kircher (Foto u.) neu besetzt. Zuvor war Kircher viele Jahre im Verkauf von hochwertigen TV- und Hifi-Geräten tätig. Parallel dazu hat Lothar Ladner (52, Foto m.) die Aufgabe als „Leiter zentraler Einkauf“ bei der mbs in Schruns übernommen. Er ist bereits seit 1990 im Unternehmen tätig. Zu seinen bisherigen Aufgaben gehörten unter anderem die Kalkulation und die Rechnungskontrolle. Um auf zukünftige Marktanforderungen rascher reagieren zu können und ganzheitlich die Kommunikations- und Marketingaktivitäten zu bündeln und zu verstärken, wurde jetzt auch die neue Stelle Marketing und Kommunikation bei der mbs besetzt. Mag. (FH) Waltraud Strobl (Foto o.) ist seit Mitte Februar für sämtliche in diesem Bereich anfallenden Aufgaben zuständig. Sie war mehrere Jahre in internationalen Industrieund Dienstleistungsunternehmen als Brand Manager und Leiterin Marketing und Kommunikation tätig. „Ich freue mich, meine Erfahrungen in die neue Aufgabe bei der mbs Gruppe einbringen zu können“, so Strobl abschließend. ●

Montafoner

STANDpunkt.

Hilfe für Familien FAMILIENemPOWERment des Vorarlberger Kinderdorfs Montafon. Ein Service für junge Familien bietet das Vorarlberger Kinderdorf nun auch im Montafon an. Zugeschnitten ist dieses Angebot für Familien, die sich praktische Unterstützung im Alltag wünschen oder brauchen. So ist beispielsweise eine Familie auf einen Menschen angewiesen, der mit ihrem Kind zwei bis drei Stunden spielt, es beim Lernen begleitet oder von der Schule abholt.

FAMILIENemPOWERment ist die Anlaufstelle für Familien, die wenig Unterstützung in ihrem privaten Umfeld haben. Sie ist auch Bindeglied für Menschen, die eine Familie gerne mit ihrer ehrenamtlichen Mitarbeit unterstützen. Dabei sind oft die kleinen Dienste und die eingebrachte Erfahrung am hilfreichsten. Kontaktperson im Bezirk Bludenz ist Mirjam Ritt. Bei ihr können sich interessierte Personen, die helfen wollen oder auch Familien melden, die Bedarf an einer Hilfe haben. ●

Infozeile

Mirjam Ritt ist die Kontaktperson für das Familienprojekt.

Kontaktdaten: Weitere Infos unter Telefon 0676/4992078 oder via Mail unter m.ritt@vki.at

BERGWALD-PROJEKT Die nächsten Arbeitswochen mit freiwilligen im Rahmen des Bergwald-Projekts finden im Montafon wieder vom 10. bis 16. August und vom 17. bis 23. August statt. Nähere Infos im Internet unter www.bergwaldprojekt.org oder beim Stand Montafon, Telefon 0 55 56/721 32-0. ●

Montafoner STANDpunkt Ausgabe 3  

Die Ausgabe 3 des "Montafoner STANDpunkts" ist im Frühjahr 2008 erschienen.

Montafoner STANDpunkt Ausgabe 3  

Die Ausgabe 3 des "Montafoner STANDpunkts" ist im Frühjahr 2008 erschienen.

Advertisement