Page 1

Terrakotta-Hühner im Trenddesign

Landhaus-Romantik pur. Mit den dekorativen Hühnern in Terrakotta-Optik holen Sie Country-Feeling ins Haus. Das angesagte Tupfenmuster gibt dem „Federvieh“ außerdem eine trendige Note. Mit FIMOair basic sind die Hühner einfach selbst gemacht – ganz ohne Brennofen. Die gebrauchsfertige, tonähnliche Modelliermasse trocknet nämlich an der Luft. Als Abschluss noch FIMO Accessoires Glanzlack auftragen und der typische Keramik-Look wie glasiert ist perfekt. Materialübersicht Sie benötigen diese STAEDTLER-Artikel: • pro Huhn 2 Blöcke FIMOair basic in Terrakotta (8100-76) • dazu folgende FIMO Accessoires: Acrylroller (8700 05) Modellierstäbe (8711), Grind‘n polish set (8700-08) und Glanzlack (8703 01 BK)

Unsere Produkte finden Sie im gut sortierten Fach­ handel. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Hotline (09 11) 93 65-888. Viel Spaß beim Gestalten! Weitere Kreativtipps auf www.staedtler.de

Weiter wird gebraucht: • glatte Arbeitsunterlage (Glas oder Keramik) • transparente Haushaltsfolie • großes Styropor-Ei, Länge 16 cm, Durchmesser 11 cm • Schälchen mit Wasser • runder Plastikverschluss o. ä. zum Prägen der Tupfenmuster • Pinsel zum Bemalen und Lackieren • Acrylfarbe in Weiß und Rot


Step 1 Ein Schälchen mit Wasser zum Befeuchten der Finger und Werkzeuge bereit stellen. Die Arbeitsfläche mit der Folie abdecken. Einen etwa halben Block FIMOair basic in Terrakotta auf die Arbeitsfläche legen und flach drücken. Folie auflegen, und das FIMOair basic mit dem Acrylroller gleichmäßig ca. 0,5 cm dick auswalzen. Die Folie abziehen, und das Styropor-Ei mit der flach gewalzten Modelliermasse umhüllen. Weitere solche Flächen um das Ei legen, bis es ganz abgedeckt ist. Darauf achten, dass die Kanten aneinander schließen und nicht überlappen. Alles gut andrücken und glatt streichen. Die Übergänge mit dem angefeuchteten Modellierspatel oder mit dem feuchten Finger glätten. Bei einem sitzenden Huhn die Unterseite des StyroporEies zusätzlich mit etwas FIMOair basic aufpolstern, so dass das Huhn Stand hat, also nicht umfallen kann.

Step 2 Für Hals, Kopf und Schwanz jeweils kleinere Stücke FIMOair basic in Terrakotta portionieren, an entsprechender Stelle des Styropor-Eies ansetzen und ausformen. Beim Ansetzen von Motivteilen die Ansatzstelle stets vorher anfeuchten, zusätzlich etwas FIMOair basic auftragen und mit dem angefeuchteten Modellierspatel verstreichen. Auf diese Weise entstehen ebenmäßige, glatte Übergänge. Den dreizackigen Kamm oben auf dem Kopf, den Schnabel in der Mitte und die beiden Kinnlappen unterhalb des Schnabels anbringen und ausformen. Step 3 Mit dem Modellierstab Löcher für die Augen pieksen und die Schnabellinie ziehen. Zwei flach gewalzte ovale Stücke FIMOair in Terrakotta als Flügel anmodellieren. Nun mit dem Modellierstab zackenartige Muster in die Flügel drücken. Die unteren Flügelränder wellig in Form legen.

Weitere Kreativtipps auf www.staedtler.de


Step 4 Mit einer runden Verschlusskappe, zum Beispiel von einer Süßstoffflasche, rundum in den Körper des Huhns Kreise drücken. Das Huhn mindestens 2-3 Tage bei Raumtemperatur gut durchtrocknen lassen. Sollten bei der Trocknung Risse entstehen, können diese problemlos mit frischem Material zugestrichen werden.

Step 5 Das Huhn mit den Grind‘n polish-Schleifschwämmen trocken glatt schleifen. Diese Schleifschwämme verfügen über Schaumplatten, die sich optimal an die gewölbte Oberfläche des Huhns anschmiegen.

Step 6 Die eingedrückten Kreise auf dem Körper des Huhns mit Acrylfarbe in Weiß bemalen. Kamm, Halslappen und Schwanz terrakottafarben belassen oder rot bemalen. Die Farben trocknen lassen. Das Huhn abschließend mit einer Schicht Glanzlack überziehen. Der Lack läßt das terrakottafarbene FIMOair basic wie glasierte Keramik glänzen. Außerdem schützt er das Huhn vor Feuchtigkeit und Schmutz. Tipp: Für ein Huhn zum Stecken, zum Beispiel als Blumentopf-Deko, auf der Unterseite des Styropor-Eies einen Rundholz- oder Metallstab möglichst tief in das Ei bohren. Den Stab herausziehen, und das Styropor-Ei, wie beschrieben, mit FIMOair basic umhüllen, dabei die Öffnung für den Stab aussparen. Das bemalte getrocknete Huhn auf den Stab setzen, lackieren, fertig.

Weitere Kreativtipps auf www.staedtler.de

STAEDTLER FIMOair basic Terrakotta-Huehner im Trenddesign  

creative@home Landhaus-Romantik pur. Mit den dekorativen Huehnern in Terrakotta-Optik holen Sie Country-Feeling ins Haus. Das angesagte Tup...