Issuu on Google+

leicht

Schwierigkeitsgrad

mittel

schwer

Weitere Kreativtipps finden Sie auf www.staedtler.de/Kreativtipps

Dekorative Weihnachtssterne aus FIMO effect Edelsteinfarben Edle Sterne schmücken wie kostbare Juwelen das Fenster und glänzen stimmungsvoll im weihnachtlichen Kerzenlicht. Das Geheimnis: die neuen FIMO effect Edelsteinfarben. Krakelee-Effekte mit FIMO accessoires Blattmetall in Gold setzen weitere dekorative Akzente. Die filigranen Muster der Sterne sind mit den FIMO accessoires Strukturformen geprägt und zusätzlich mit Metallic-Pulver in Gold raffiniert verziert.

Einkaufsliste / Materialübersicht

Sternenzauber Sie benötigen diese STAEDTLER-Artikel: Produkt

Farbe

Art. Nr.

FIMO effect Edelsteinfarbe

Rosenquarz

8020-206

1

Rubin-Quarz

8020-286

1

Zitrin

8020-106

1

Jade

8020-506

1

Blau-Achat

8020-386

1

Materialübersicht

Unsere Produkte finden Sie im gut sortierten Fach­handel. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Hotline: 0911 - 93 65-888. Viel Spaß beim Gestalten!

Anzahl

Eiskristallblau 8020-306

1

Acryl-Roller

--

8700 05

1

Clay machine

--

8713

1

Blattmetall in Gold

--

8780 11

1

Metallic-Pulver Gold

--

8709 BK

1

Strukturformen „Oriental und Wiese“

--

8744 02

1

Strukturform „Barock und Jugendstil“ --

8744 01

1

Modellierwerkzeug

--

8711

1

Grind`n polish-set

--

8700 08

1

Ausstechformen

--

8724-03

1

Glanzlack, wasserlöslich

--

8704 01 BK

1

3

Weiter wird gebraucht: glatte Arbeitsunterlage (Glas oder Keramik), Küchenmesser, Backblech und Backpapier, Schere, Pinsel zum Lackieren, Alleskleber (transparent), Klebeband (doppelseitig klebend, transparent) oder Satinband zum Aufhängen 1


Schwierigkeitsgrad

leicht

mittel

schwer

Weitere Kreativtipps finden Sie auf www.staedtler.de/Kreativtipps

Arbeitsanleitung für dekorative Weihnachtssterne 1

Für einen Stern eine Packung FIMO effect Edelsteinfarbe in Rosenquarz, Rubin-Quarz, Zitrin, Jade, Blau-Achat oder Eiskristallblau mit dem Acryl-Roller vorwalzen, dann in der Clay machine auf Stufe 1 zu einer Platte walzen. Eine zweite FIMO effect-Platte in der gleichen Edelsteinfarbe walzen. Dann die beiden Platten der Länge nach seitlich leicht überlappend aufeinander legen, zur Hälfte zusammenfalten und erneut auf Stufe 1 walzen. Solange walzen, falten, walzen, bis eine große glatte FIMO effect-Platte entstanden ist. Die Platte zum Schluss auf Stufe 4 noch dünner walzen. Für Farbverläufe zwei verschiedenfarbige FIMO effect-Platten leicht überlappend aufeinander legen, zum Beispiel FIMO effect in den Edelsteinfarben in Blau-Achat und Eiskristallblau. Wie beschrieben walzen, falten und walzen, bis der gewünschte Farbverlauf zu sehen ist. Dabei stets der Länge nach falten und walzen.

2

Für einen Krakelee-Effekt eine FIMO effect-Platte, zum Beispiel aus Edelsteinfarbe Zitrin, mit der Clay machine walzen (siehe Punkt 1). Die FIMO effect-Platte mit Blattmetall in Gold belegen. Vorsichtig mit dem Finger glatt streichen. Nun die FIMO effect-Platte in der Clay machine auf Stufe 1 walzen, falten, nochmals auf Stufe 1 walzen, falten und dann auf Stufe 4 walzen.

3

Die gewünschte Sternvorlage ausdrucken und ausschneiden. Die FIMO effect-Platte auf Backpapier platzieren. Dann den Papierstern auf die FIMO effect-Platte legen, mit dem Finger leicht andrücken und den Stern mit dem Küchenmesser am Papierrand entlang aus der Platte ausschneiden. Überschüssige Modelliermasse entfernen. Nach Belieben noch mit einer Ausstechform Motive aus dem Stern ausstechen.

Ein schönes Krakeleemuster ist nun sichtbar.

2


Schwierigkeitsgrad

leicht

mittel

schwer

Weitere Kreativtipps finden Sie auf www.staedtler.de/Kreativtipps

Arbeitsanleitung für dekorative Weihnachtssterne 4

Für Sterne mit geprägten Jugendstil- oder Oriental-Mustern den ausgeschnittenen FIMO effect-Stern auf Backpapier legen. Die mit wenig Wasser angefeuchtete Strukturform auf dem Stern platzieren. Dabei auf den Verlauf des Musters achten. Die halbtransparente Strukturform so legen, dass die Muster symmetrisch auf dem Fimo effect-Stern platziert sind. Nun mit dem Acrylroller kräftig über die Strukturform reiben. Die Strukturform vorsichtig abziehen. Bei größeren Sternen die Strukturform auf den noch nicht geprägten Stellen des Sterns ansetzen, mit dem Acrylroller kräftig darüber reiben und die Form abziehen.

5

Metallic-Pulver in Gold mit dem Finger vorsichtig auf alle erhabenen geprägten Stellen des Musters aufstreichen. Bei Sternen, die aufgehängt werden sollen, jeweils mit einem spitzen Modellierstab oder einer Perlenstechnadel in eine Sternzacke ein Loch bohren. Alle auf dem Backpapier liegenden Sterne ca. 30 Minuten bei 110° C härten, auskühlen lassen und lackieren. Nach Wunsch kleine Sterne auf große Sterne oder gleich große Sterne versetzt aufeinander kleben. Die Sterne mit Satinband aufhängen oder mithilfe von Klebeband am Fensterglas befestigen. 3


Schwierigkeitsgrad

leicht

mittel

schwer

Weitere Kreativtipps finden Sie auf www.staedtler.de/Kreativtipps

Motivvorlage 1 f端r dekorative Weihnachtssterne

4


Schwierigkeitsgrad

leicht

mittel

schwer

Weitere Kreativtipps finden Sie auf www.staedtler.de/Kreativtipps

Motivvorlage 2 f端r dekorative Weihnachtssterne

5


STAEDTLER FIMO effect dekorative Weihnachtssterne