Page 1

Ausgabe Nr. 04

Juni 2009

STADTWERKE-MAGAZIN Information für Kunden und Partner der Stadtwerke Löbau GmbH www.sw-l.de • info@sw-l.de

ch i m d n u h d c i r Mit Energie fü Die Stadtwerke Löbau GmbH präsentieren sich als Dienstleister der Oberlausitz mit neuem Logo/Slogan und neuen Produkten Sicher haben auch Sie schon auf Plakaten im Stadtgebiet und in einigen Publikationen unser neues Logo entdeckt. Die vier in einer Reihe aufgestellten Dreiecke in den Farben Blau, Rot, Gelb und Grün erscheinen über dem Schriftzug Stadtwerke Löbau GmbH wie ein symbolisches Dach. Jedes dieser Dreiecke verkörpert ein Geschäftsfeld, ein Medium, das wir unseren Kunden in der Oberlausitz anbieten. Die Farbe Grün steht für Gas, die Farbe Gelb für Strom, die Farbe Rot für Fernwärme und die Farbe Blau für Wasser.

Löbau GmbH. Mit der Hervorhebung „Oberlausitz“ wollen wir zugleich deutlich machen, dass wir uns als Ihr Partner rund um die Energie in unserer Region identifizieren und unsere Dienstleistungen künftig auch weit über die Grenzen der Stadt Löbau hinaus anbieten. Neben diesem nunmehr regionalen Bekenntnis zur Oberlausitz haben wir unsere bisherigen Geschäftsfelder jetzt um das Medium Erdgas - OberlausitzGas - erweitert. Dazu weitere Details auf der Seite 2.

Alle unsere Produkte, die wir jetzt an interessierte Kunden in der ganzen Oberlausitz liefern, finden Sie neu unter der Dachmarke Oberlausitz Energie. Die aktuellen Informationen dazu können Sie schnell und übersichtlich im Internet unter www.oberlausitz-energie.de abrufen.

Liebe Leser, bitte haben Sie Verständnis wenn Ihnen in der nächsten Zeit noch Alt und Neu - das bisherige und das neue Logo - unseres Unternehmens begegnen. Die Umstellung kann nur schrittweise erfolgen.

Mit unseren Markenlogos OberlausitzStrom und Oberlausitz-Gas weiß jeder Oberlausitzer, dass es sich hierbei um Produkte für sein Zuhause handelt. Die farbigen Dreiecke in den Markenlogos und im Logo unseres Unternehmens erleichtern Ihnen die Wiedererkennung als Produkte der Stadtwerke Kontakt:

Impressum:

Stadtwerke Löbau GmbH 02708 Löbau, Georgewitzer Straße 54 Tel.: 0 35 85 86 67 -0 Fax: 0 35 85 86 67 50 E-Mail: info@sw-l.de, Web: www.sw-l.de

Herausgeber: Stadtwerke Löbau GmbH, 02708 Löbau, Georgewitzer Straße 54 Verantwortlich für den Inhalt: Andreas Berthold, Geschäftsführer der SWL GmbH Satz/Layout: Werbeagentur Media-Light Löbau, Ziegeleiweg 7c, 02708 Großschweidnitz Auflage: 11.000 Stück Verteilung: Einleger im Stadtjournal Löbau

Themen Die Stadtwerke präsentieren sich Seite 1

Energie-Palette Oberlausitz-Gas Seite 2

Verlegung einer Fernwärmetrasse Seite 2

Unser Strom leuchtet günstig Seite 3 Wir waren auf der Konvent`a dabei Seite 3 Präsentation der Löbauer Werbegemeinschaft Traditionsgeschäft “Haus der Geschenke” C. Kühn Seite 4


Ausgabe 4 Juni 2009

Das ist ganz neu in unserer OberlausitzEnergie-Palette Oberlausitz-Gas Ab Oktober 2009 können wir allen Erdgas-Interessenten in der Region unser Oberlausitz-Gas als Produkt der Stadtwerke Löbau GmbH anbieten. Wir sind in der Lage, Kunden in der gesamten Oberlausitz zu beliefern. Unsere einzige Bedingung: Sie verfügen über einen anliegenden Erdgasanschluss. Ihre Vorteile: Sie können bei uns die Vorteile längerfristiger Verträge voll nutzen. Sichern Sie sich jetzt durch einen Ein- bzw. Dreijahresvertrag über eine längere Laufzeit die stabilen und günstigen Preise für Oberlausitz-Gas. In der jeweiligen Vertragslaufzeit sind Sie abgesichert gegen Preisschwankungen auf dem Gasmarkt. Dieser ist direkt vom stark schwankenden Ölmarkt abhängig. Profitieren Sie jetzt von den derzeit günstigen Einkaufspreisen für einen langen Zeitraum. Mit GIX-1 privat halten wir einen Einjahresvertrag bereit, bei dem der Grundpreis für das Jahr 207,06 Euro und der Produktpreis 5,77 Cent je Kilowattstunde beträgt. Der Dreijahresvertrag für Privatabnehmer nennt sich GIX3 privat und beinhaltet einen Jahresgrundpreis von 207,06 Euro und einem Kilowattstundenpreis von 6,07 Cent. Ähnlich günstige Konditionen können wir auch den Großabnehmern, also Einrichtungen, die über 150.000 Kilowattstunden im Jahr verbrauchen, mit GIX-1 profi und GIX-3 profi anbieten. Rechnen Sie nach! Interessiert? Dann füllen Sie einfach

beiliegende Bestellkarte aus und senden Sie diese schon bald an uns, denn dieses Angebot gilt nur solange der Vorrat reicht. Die Lieferung kann schon im Oktober - zu Beginn der Heizperiode erfolgen. Denn - „Unser Gas brennt günstig“

Verlegung einer Fernwärmetrasse in Löbau Ab Juni 2009 werden die Stadtwerke Löbau eine Fernwärmetrasse vom Heizhaus Ost bis in die Innenstadt verlegen. Die Trasse verläuft von der Mozartstraße bis zur Rittergasse und zur Pestalozzistraße. Die Trasse kreuzt die Vorwerkstraße und wird vor dem Bad bis zum Löbauer Wasser verlegt. Der Mühlgraben und das Löbauer Wasser werden unterquert. Die Leitung folgt der Brunnenstraße und dem Promenadenring bis zur Poststraße. An dieser Kreuzung wird die Trasse aufgetrennt. Von hier erfolgt die Verlegung zur Rittergasse mit Anbindung an das vorhandene Netz der Innenstadt und die Weiterführung über die Poststraße und die August-BebelStraße zur Pestalozzi-Straße, wo die Mittelschule und das Gymnasium angeschlossen werden. Nach Inbetriebnahme werden das Netz der Innenstadt und die Schulen durch das Heizhaus Ost versorgt. Damit kann mittelfristig die Außerbetriebnahme des Heizhauses in der Innenstadt erfolgen. Mit der neuen Fernwärmetrasse besteht dann die Möglichkeit, weitere Kunden im Stadtgebiet mit preiswerter Fernwärme zu versorgen. Zeitgleich mit der Fernwärmeverlegung werden in diesen Bereichen Abschnitte des Abwassersystems und der Trinkwasserleitung erneuert. Durch den Umfang der Baumaßnahmen werden sich Beeinträchtigungen im Straßenverkehr und im Fußgängerbereich innerhalb des Stadtgebietes nicht völlig vermeiden lassen. Die Stadtwerke und die ausführenden Firmen sind bestrebt, die Baumaßnahme zügig zu realisieren und die Behinderungen auf ein Minimum zu beschränken. Wir bitten um das Verständnis aller Bürger. Für Rückfragen und Hinweise stehen Ihnen die Stadtwerke Löbau gern zur Verfügung. Einen Lageplan mit Trassenführung finden Sie im Stadtjournal Juni auf Seite 12.

Seite 2


Ausgabe 4 Juni 2009

Sie können sicher sein: Unser Strom leuchtet Günstig Mit Oberlausitz-Strom bieten wir Ihnen in der ganzen Oberlausitz außer in den Städten Bautzen, Görlitz und Zittau - jetzt unter dem Namen „SIX“ ein weiteres günstiges Produkt. Genau wie beim Erdgasprodukt „GIX“ können Sie hier mit einer Ein- bzw. Dreijahres-Festpreisgarantie über eine lange Zeit von günstigen Konditionen profitieren. Der Strommarkt ist, getrieben von Wirtschaftskrise und Spekulanten in großer Bewegung. Ständig verändern sich die Preise und damit für den Abnehmer die Konditionen; selten zu seinem Vorteil. Mit dem Ein- bzw. Dreijahresfestpreis bei unserem Oberlausitz-Strom können Sie sich bequem zurücklehnen. Sie zahlen als Haushaltskunde bei einem Grundpreis von 90 Euro für unser Produkt SIX-1 privat (Einjahresvertrag) für eine Kilowattstunde 19,99 Cent und für SIX-3 privat (Dreijahresvertrag) 20,6 Cent je Kilowattstunde. Vielverbraucher ab 6.000 Kilowattstunden im Jahr zahlen bei einem Grundpreis von 110 Euro für SIX-1 profi (ein Jahr) 20,35 Cent je Kilowattstunde und für SIX-3 profi

(drei Jahre) 21 Cent je Kilowattstunde. Wie Sie sehen, übernehmen wir als Stadtwerke GmbH bei den Dreijahresverträgen gegen einen minimalen Aufschlag bei den verbrauchsabhängigen Kosten das Risiko von größeren Preisschwankungen auf dem Strommarkt. Die maximalen Laufzeiten für den Ein- bzw. Dreijahresvertrag gelten bis zum 31. Dezember 2010 bzw. bis zum 31. Dezember 2012. Füllen Sie einfach die beiliegende Antwortkarte aus. Die vollständigen Vertragsunterlagen für unsere Stromprodukte erhalten Sie auch unter www.oberlausitz-energie.de. Alle weiteren Formalitäten für die Umstellung auf Oberlausitz-Strom übernehmen wir für Sie.

Wir waren auf der Konvent'a 2009 dabei Wir bedanken uns bei den zahlreichen Besuchern unseres Messestandes für Ihr Interesse an unserer Produktpalette und unserem Unternehmen. Die jungen Besucher haben zahlreich unsere Mal- und Bastelstraße besucht und unter anderem viele lustige Tiere und ein Aquarium hergestellt. An dem von uns ausgeschriebenen Kreuzworträtsel haben 180 Messebesucher teilgenommen. 245 Rätselfreunde hatten uns ihre Lösung per Post zukommen lassen. Das richtige Lösungswort musste BHKW (Blockheizkraftwerk) lauten. - Noch in diesem Jahr werden die Stadtwerke die ersten BHKW in Löbau errichten. Aus den Zusendungen und den während der Konvent'a ausgefüllten Karten mit dem richtigen Lösungswort zogen wir die Gewinner: Frau Anita Wünsche, Frau Elsa Wolf, Frau Gritt Bachmann

Die Gewinne werden in der nächsten Zeit übergeben - viel Spaß damit.

Seite 3


r T a d t i i t i o m n t f ä h c s e Ha G u s d er Ge sc h en ke Unsere Kunden stellen sich vor

Mitglied der werbegemeinschaft

1850

Übernahme der Nagelschen Lithographischen Anstalt und gleichzeitige Eröffnung eines Geschäftes mit einschlägigen Artikeln und Kunstgegenständen im Rathaus durch den 22jährigen Lebrecht Gotthold Elßner

1888

Übernahme des Geschäfts durch den ältesten Sohn Richard Elßner und Verlegung dieses in das heimische Grundstück in der Bahnhofstraße 27. Er leitete den Bereich für Druck und Lithographie und seine Frau Franziska, geb. Busch stand dem neuen Ladengeschäft für Beröbedarf und Kunstgegenstände vor.

1928

Übergabe der Geschäfte an den Schwiegersohn Curt Hientzsch und seine Frau Gertrud, geb. Elßner

1950

Zum 100jährigen Jubiläum erhält das Ladengeschäft die Bezeichnung “Haus der Geschenke” und wird als solches weithin bekannt.

1990

Rückübereignung des Ladengeschäftes an Christian Hientzsch

1994

Übernahme des Geschäftes durch die Tochter Carola Kühn und heutige gemeinsame Führung dieses mit Ihrem Ehemann Egbert Kühn.

Ladengeschäft um 1950

Ladengeschäft 1990

Geschäftsräume in der Bahnhofstraße 27 Übernahme durch C. Hientzsch

Geschäftsübernahme 1850 Geschäftsräume im Rathaus


Juni 2009  

Stadtwerke Löbau Magazin

Advertisement
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you