Page 1

Wintergärten · Terrassendächer Schiebeverglasungen · Markisen

Söhnel Werft Berlin

MUSTERAUSSTELLUNGEN IN BEELITZ OT SALZBRUNN

inkl. 4-Gang-Menü

Star-Bau GmbH Familienbetrieb seit 1994 14547 Beelitz-Salzbrunn Telefon: 033204/3 54 67 Beispiele: www.starbau.de

TISCHVARIETÉ

Teltow Kleinmachnow Stahnsdorf Berlin-Steglitz/Zehlendorf Ludwigsfelde Großbeeren Blankenfelde-Mahlow Nuthetal Schönefeld 16. März 2016 | KW 11 | 17. Jahrgang

Termine und Kartenvorverkauf:

tickets@papagena.de Tel. 030 - 479 974 36

www.soehnelwerft.com

Internet: www.regional-rundschau.de | E-Mail: redaktion@regional-rundschau.de | Telefon: 03328 316450 | Fax: 03328 316472

Ex-Beigeordneter randaliert im Rathaus

Richtkrone gehisst Umbau am ehemaligen Diana-Kino geht voran

Foto: Dirk Kruse/pixelio.de

LUDWIGSFELDE. Der ehemalige Erste Beigeordnete der Stadt Ludwigsfelde, René Böttcher, hat im Rathaus Ludwigsfelde randaliert. Im Vorzimmer von Bürgermeister Andreas Igel soll der 48-Jährige mit Akten um sich geworfen und die Absetzung des Bürgermeisters gefordert haben. Rathausmitarbeiter riefen die Polizei, die Böttcher festnahm. In seinem Rucksack fanden sie zwei Filetiermesser. Die Hintergründe für die Tat sind nicht bekannt. Der 2015 verstorbene Bürgermeister Frank Gerhard (SPD) hatte den Sozialpädagogen Böttcher 2010 ins Rathaus geholt. Dort war er als Fachbereichsleiter für die Ressorts Soziales und Kultur zuständig. Nach langer Krankheit war Böttcher seit 2015 kein Erster Beigeordneter mehr. Foto: Archiv

Nach der Randale im Rathaus wurde der ehemalige Beigeordnete in eine Klinik eingewiesen. PM

WER DIE WAHL HAT ... Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Stahnsdorf stellen sich vor Seite 03

TEXTILE GESCHICHTE(N) Auferstehungskirche sammelt Kleidungsstücke für Wandteppich Seite 04

TELTOW. Langsam, aber sicher wird das ehemalige DianaKino an der Potsdamer Straße aus dem Dornröschenschlaf geholt. Anfang März feierte die Operis-Gruppe, Eigentümer des Gebäudes, Richtfest. Mehr als 1,5 Millionen Euro hat das Berliner Unternehmen bisher in den Umbau investiert. Die Gesamtkosten sollen sich auf etwa 2,3 Millionen Euro belaufen. Künftig soll das ehemalige Lichtspielhaus am Puschkinplatz ein Hotel mit elf Zimmern im Obergeschoss sowie ein Restaurant mit Innen- und Außenbereich beherbergen. An „alte Zeiten“ soll der Gastraum und Veranstaltungssaal des Restaurants erinnern. Bei den Umbaumaß-

nahmen wurden die Technik des Kinos, Projektoren, Filme, aber auch Fassadenelemente gesichert, die sich nach Fertigstellung im Raum wiederfinden sollen. Auch der Aufbau der alten Bühne ist weiterhin geplant. Betreiber des Hotels im Obergeschoss wird die OperisGruppe selbst. Wer die Gastronomieeinrichtung künftig betreiben wird, steht laut André Franell, Geschäftsführer der Operis-Gruppe, noch aus. Seit längerem kursiert jedoch das Gerücht, dass die TomasaGruppe, die bereits Restaurants in Berlin betreibt, ins ehemalige Diana-Kino einzieht. Trotz einiger Schwierigkeiten beim Umbau, der Ablauf ist durch unvorhergesehene Arbeiten

MEDIMAX Electronic Teltow GmbH, 14513 Teltow, Neben Real, Oderstraße 31/33, Tel. 03328/3342-0

ein wenig ins Stocken geraten, hat André Franell einen Eröffnungstermin vor Augen. „Am Tag der offenen Höfe Ende August möchten wir bereits den Veranstaltungssaal bespielen können.“ Das Diana-Kino wurde im Jahr 1936 eröffnet. Der letzte Film lief 2006 über die Leinwand in dem denkmalgeschützten Haus. Die Stadt Teltow erwarb, beräumte und sicherte das Gebäude und Grundstück 2012 und bot es anschließend zum Verkauf an. Ein von der Operis-Gruppe vorgelegtes Nutzungskonzept fand im März 2014 die Zustimmung der Teltower Stadtverordneten. Seit gut einem Jahr wird das Gebäude umgebaut. Text/Foto: ste

STADTWETTE GEWONNEN Jugendfeuerwehr Ludwigsfelde bekommt 800 Euro Seite 07

REGIONALES KULTUR GEWINNSPIEL GESUNDHEIT STEUERN & RECHT SONDERTHEMA: OSTERN BAUEN UND WOHNEN KLEINANZEIGEN

02 06 06 08 09 10 12 18


02 REGIONALES

Regional Rundschau | 16. März 2016

Arbeitseinstieg

Liebe Leserinnen, liebe Leser, Rita hat sich vorgenommen, mehr Sport zu treiben. Ihre – aus meiner Sicht nicht vorhandenen – Fettpölsterchen am Bauch will sie loswerden. Und als ob das Zumba-Gehopse, zu dem sie (fast) jeden Freitag geht, nicht ausreichen würde, macht sie jetzt auch noch Morgengymnastik. Ihr Wecker klingelt jetzt jeden Morgen eine Viertelstunde früher. Dann quält sie sich aus dem Bett, um dann irgendwelche Übungen, die mir unbekannte, aber fit aussehende Menschen bei youtube eingestellt haben, nachzuturnen. Ich befürchte nur, allzu lange wird das Rita nicht durchhalten. Denn ehrlich gesagt, ist sie nicht gerade ein Ausbund an Motivation. Und mir wäre das auch ganz recht, wenn das Morgengeturne aufhöre, denn die Musik stört mich doch arg beim Ausschlafen. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen der Regional Rundschau. Ihr Rudi Rund

Spiel und Spaß Spielplatz an der Friggerstraße beschlossen TELTOW. Teltow bekommt einen neuen Spielplatz, das beschlossen die Teltower Lokalpolitiker im vergangenen Hauptausschuss der Stadt. Der bereits 16. Spielplatz der Stadt soll am östlichen Ende der Friggastraße, begrenzt von drei Eigenheimsiedlungen, entstehen.

Auf der 855 Quadratmeter großen Fläche sollen vielfältig nutzbare Aktivitäts- und Ruheflächen für Kinder und Jugendliche sowie zwei Fitnessgeräte entstehen, der grüne Charakter der Fläche jedoch weitestgehend erhalten bleiben. ste

Zehn Asylbewerber beginnen Brückenpraktikum bei Mercedes LUDWIGSFELDE. Zehn Flüchtlinge und Asylbewerber haben im März ein sogenanntes Brückenpraktikum im Mercedes-Benz Werk Ludwigsfelde begonnen. Die Teilnehmer wurden von der Bundesagentur für Arbeit und dem Jobcenter Teltow-Fläming ausgewählt. Sie stammen aus Syrien und sind zwischen 19 und 56 Jahre alt. Neben einem praktischen Teil in den Bereichen Rohbau, Montage, Lackierung und in der Logistik besuchen die Praktikanten täglich einen Deutschkurs. Ziel ist, die Teilnehmer nach dem Brückenpraktikum an Unternehmen, Zeitarbeitsfirmen oder in eine Berufsausbildung zu vermitteln. „Wir betrachten es als Teil unserer gesellschaftlichen Verantwortung, einen Beitrag zur erfolgreichen Integration von Flüchtlingen und Asylbewerbern zu leisten“, erklärt Se-

bastian Streuff, Geschäftsführer der Mercedes-Benz Werk Ludwigsfelde GmbH. „Die Brückenpraktika sollen den Teilnehmern Einblicke in die Arbeitswelt in Deutschland geben und sie an den Arbeitsmarkt heranführen. Unsere erfahrene Mannschaft wird sie dabei bestmöglich unterstützen.“ Die ersten sechs Wochen des Brückenpraktikums finanziert die Bundesagentur für Arbeit. In den übrigen Wochen vergütet die Mercedes-Benz Ludwigsfelde GmbH die Arbeitszeit auf Basis des Mindestlohngesetzes. Vier Stunden pro Werktag arbeiten die Teilnehmer im praktischen Teil, in jeweils dreieinhalb weiteren Stunden lernen sie Deutsch. Die Finanzierung der Deutschkurse übernimmt das Werk für die komplette Dauer der Brückenpraktika. PM

Bereits vor drei Jahren war der Kauf diskutiert worden, damals aber für einen „wesentlich höheren Preis“, wie sich Klaus-Jürgen Warnick (Die Linke) erinnerte. Damals hatte die Gemeinde abgelehnt. Das Grundstück soll der Verein „Checkpoint Bravo“ erhalten, um so das Denkmal langfristig zu erhalten, erklärte Bürgermeister Michael Grubert. Zudem wurde mit dem Europarc vereinbart, dass für das angrenzende Grundstück eine Abstandsfläche von 30 Metern zum Denkmal eingehalten wird. Die Kosten für das Verfahren trägt die Gemeinde Kleinmachnow. go

25 Jahre Nissan Autohaus Wegener Mit 2,4 Prozent Marktanteil ist NISSAN die stärkste japanische Automobilmarke in Deutschland. NISSAN ist weiterhin Vorreiter emissionsfreier Mobilität und hat mit dem meistverkauften Elektroauto der Welt NISSAN LEAF und dem flexiblen Transporter e-NV 200 gleich zwei Modelle im Angebot.

NISSAN QASHQAI VISIA 1.2 l DIG-T, 85 kW (115 PS), inkl. Klimaanlage, Stopp-/Start-System, aktive Spurkontrolle, Lenkradfernbedienung, Smartphone-Integration u.v.m.

€ 20.740,– JETZT NUR € 17.990,– € 99,– 2 MONATLICH

ODER NUR

Gesamtverbrauch l/100 km: innerorts 6,6, außerorts 5,1, kombiniert 5,6; CO 2 -Emissionen: kombiniert 129 g/km (Messverfahren gem. EU-Norm); Effizienzklasse: B. Abb. zeigt Sonderausstattung. 1Ersparnis gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers. 2Finanzierungsbeispiel (repräsentativ): Fahrzeugpreis: € 17.990,– • Anzahlung: € 3.760,– • Nettodarlehensbetrag: € 14.230,– • monatliche Rate: € 99,– • Laufzeit: 48 Monate • Gesamtlaufleistung: 40.000 km • Schlussrate: € 9.577,– • Gesamtbetrag: € 14.230,– • effektiver Jahreszins: 0,00 % • Sollzinssatz (gebunden): 0,00 %. Ein Angebot der NISSAN BANK, Geschäftsbereich der RCI Banque S.A. Niederlassung Deutschland, Jagenbergstraße 1, 41468 Neuss. Das Angebot gilt für kurzfristig verfügbare Fahrzeuge und Zulassung bis zum 29.03.2016. Autohaus Wegener GmbH Zossener Landstr. 12, 14974 Ludwigsfelde Tel. 03378 8585-0 Wegener Automobile GmbH Fritz-Zubeil-Str. 51, 14482 Potsdam www.autohaus-wegener.de Tel. 0331 74390-0

HEW-199-90x150-4c-QQ-7933.indd 1

KLEINMACHNOW. Der Hauptausschuss Kleinmachnow hat sich für den Kauf des Grundstücks ausgesprochen, auf dem der denkmalgeschützte Kommandantenturm „Checkpoint Bravo“ steht. Kaufpreis: einen Euro.

Anzeige

MIT 2.750,– € JUBILÄUMSBONUS1 UND 0 % FINANZIERUNG2

STATT

Gemeinde kauft CheckpointGrundstück

Bernd und Marlies Wegener begannen vor etwas mehr als 25 Jahren mit einem kleinen Autohandel und einer Autowerkstatt, bevor sie am 9. März 1991 den NISSANHändlervertrag unterzeichneten. Für Marlies Wegener war das die richtige Entscheidung. „Für die Marke spricht

08.03.16 17:16

damals wie heute die breite Produktpalette vom Kleinwagen über Gelände- und Sportwagen bis hin zu Nutzfahrzeugen. Ebenso der hohe Qualitätsanspruch sowie der Einsatz innovativer Technologien“, sagt die Geschäftsführerin des Stammhauses in Ludwigsfelde.

Durch die breite Aufstellung mit mittlerweile sieben Standorten in Potsdam, Nauen und vier Standorten in Berlin ist das Familienunternehmen gut für die Zukunft gerüstet. In allen Autohäusern wird das Jubiläum mit besonderen Jubiläumsangeboten gefeiert, bis Ende März gibt es einige Modelle sogar mit einer NullProzent-Finanzierung.

Weitere Informationen: www.autohaus-wegener.de


REGIONALES 03

Regional Rundschau | 16. März 2016

Bürgermeisterwahl in Stahnsdorf Die Kandidaten stellen sich vor STAHNSDORF. Wer die Wahl hat, hat die Qual: Gleich vier Kandidaten stellen sich am Sonntag, 17. April, der Wahl zum Bürgermeister in der Gemeinde Stahnsdorf, unter ihnen auch der aktuelle Amtsinhaber Bernd Albers (Bürger für Bürger; BfB). Ihn fordern PolitikNeuling Beatrice Daun (SPD) und die beiden Gemeindevertreter Thomas Michel (Bündnis 90/Die Grünen) und Daniel Mühlner (CDU) heraus. Eine mögliche Stichwahl würde am Sonntag, 1. Mai, stattfinden. Foto: Initiative Echte Soziale Marktwirtschaft (IESM)/pixelio.de

Wer noch nicht weiß, wem er am Wahltag seine Stimme geben soll, dem seien die Kandidaten hier kurz vorgestellt.

Bernd Albers

Beatrice Daun

Thomas Michel

Daniel Mühlner

Eine Legislaturperiode hat Bürgermeister Bernd Albers demnächst hinter sich, ans Aufhören denkt er jedoch noch nicht. Der gebürtige Stahnsdorfer will den seit 2015 schuldenfreien Ort weiter voranbringen. Schnellstmöglich soll, wenn es nach Bernd Albers geht, eine Entscheidung um den Standort der Feuerwehr her. Eine klare Meinung hat er zum S-Bahn-Anschluss: „Stahnsdorf braucht die S-Bahn und hat auch einen Anspruch drauf“, sagt er. Besonders am Herzen liegen dem Familienvater auch die Senioren. ste

Mit Charme und Chancen will Beatrice Daun Zukunftsperspektiven für Stahnsdorf schaffen. „Ich will Stahnsdorf zu einem attraktiven, lebenswerten Standort machen“, sagt die 37-jährige Bürgermeisterkandidatin für die SPD. Aber auch als Identifikationsfigur versteht sich die alleinerziehende Mutter. Als Bürgermeisterin würde sie sich in einer moderierenden Rolle sehen, als jemanden, der den Ort repräsentiert. Beteiligung ist das, was ihr am Herzen liegt. Jugend, Wirtschaft, Senioren – alle will sie in ein Boot holen. go

Ein Bürgermeister für alle in Stahnsdorf lebenden Bürger, das möchte Thomas Michel sein, sollte er die Wahl gewinnen. Dem Diplom-Geografen ist es wichtig, eine Alternative zu den zwei Lagern in der Stahnsdorfer Politik zu schaffen. Ein zielführendes Miteinander mit viel Kommunikation, aber auch Diskussion soll in der Gemeindevertretung geschaffen werden. Ein ernstes Anliegen ist ihm die Verkehrspolitik im Ort, auch die Verwaltung der Gemeinde will er neu strukturieren und die Bürger mehr beteiligen. ste

Aktiv die Gemeinde gestalten will Daniel Mühlner. Ein Schwerpunkt ist für den CDUKandidaten dabei, den Wachstumsschub, den er für die Kommune erwartet, zu steuern und so zu gestalten, dass Stahnsdorf seinen Charakter nicht verliert. Dazu gehört für ihn eine Stadtplanung, die Bereiche für Wohnungsbau definiert, aber auch ruhige und historisch relevante Bereiche festlegt. Deshalb will Mühlner ein städtebauliches Gesamtkonzept auf den Weg bringen. Dafür müsse die entsprechende Daseinsfürsorge geschaffen werden. go

BfB

SPD

B90/Die Grünen

CDU

HELIOS Klinikum Emil von Behring

Kleines Organ mit großer Wirkung Diagnostik und Therapie von Schilddrüsenerkrankungen Einladung zur Patientenakademie am Mittwoch, 16. März 2016 um 18 Uhr im Hörsaal, Haus E, EG, HELIOS Klinikum Emil von Behring Die Regionalrundschau sprach mit den Experten für Schilddrüsenerkrankungen im HELIOS Klinikum Emil von Behring in Berlin-Zehlendorf über die diesjährige Patientenakademie. Interessierte sind herzlich eingeladen.

Herr Professor Jansen, wie werden Schilddrüsenerkrankungen in Ihrer Klinik behandelt? In unserer Klinik für Allgemein-, Viszeralund Minimalinvasive Chirurgie behandeln wir gut- und bösartige Erkrankungen der Schilddrüse und der Nebenschilddrüsen mithilfe einer Operation. Bei chirurgischen Eingriffen erfolgt begleitend immer das „Neuromonitoring“, ein spezielles Verfahren, welches eine hohe Sicherheit und Schonung der Stimmbandnerven ermöglicht.

Mittels feinster Stromstöße ermitteln wir die intakte Reizleitung zwischen Nerv und Stimmbändern, so dass Folgeschäden wie Heiserkeit oder Stimmbandlähmung vorgebeugt werden kann.

Herr Dr. Förster, auch in Ihrem Institut für Nuklearmedizin und molekulare Bildgebung werden Schilddrüsenerkrankungen untersucht. Wie können Sie krankhafte Veränderungen an der Schilddrüse feststellen? Wir betreiben eine große Ambulanz mit Was genau ist unter „Neuromonitoring“ zu Schilddrüsenpatienten und verfügen über verstehen? das gesamte Spektrum der Schilddrüsendi„Neuromonitoring“ ist die Kontrolle der agnostik. Neben der klinischen SchilddrüFunktionsfähigkeit der Stimmbandnerven senuntersuchung kann die Morphologie während einer Schilddrüsenoperation. und Durchblutung der Schilddrüse mittels

Ultraschall und Dopplersonographie sowie auch die Funktion der Schilddrüse mittels Szintigraphie untersucht werden. Bei Schilddrüsenknoten kann gleich eine Feinnadelpunktion mit Untersuchung des gewonnenen Zellmaterials erfolgen.

Ihre Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

HELIOS Klinikum Emil von Behring | Klinik für Allgemein-, Viszeral-und Minimalinvasive Chirurgie | Chefarzt: Prof. Dr. med. Marc H. Jansen | Telefon: (030) 81 02-13 25 | Institut für Nuklearmedizin und molekulare Bildgebung, PET-Zentrum Berlin-Süd | Chefarzt: Dr. med. Gregor J. Förster | Telefon: (030) 81 02-23 80 | Walterhöferstraße 11 | 14165 Berlin

www.helios-kliniken.de/berlin-behring


04 REGIONALES

Regional Rundschau | 16. März 2016

Anzeige

Das Stimm- und Sprechtraining Teil 3: Medien-Akademie Kloepfer Training: techniken können auch lange Passagen des Sprechens gemeistert werden.

Mit dem Stimm- und Sprechtraining der Medien-Akademie Kloepfer Training wollen wir Ihnen heute den dritten Teil der Serie von Medien-Sprechund Präsentationstrainerin Dr. Martina Kloepfer vorstellen. Stimme und Stimmung gehören zusammen. Sie wird hoch, eng, zittert oder bleibt gleich ganz weg, wenn man sich unter Druck fühlt, großer Anspannung oder Anstrengung ausgesetzt ist. Jedoch kann man diesen Situationen entgegenwirken. Mit einer gut funktionierende Atmung, die auch bei Aufregung erhalten bleibt, und einer guten Artikulation werden die Stimmbänder entlastet. Zusätzlich wird mehr Resonanz erreicht, was die Stimme voller, präsenter und angenehmer klingen lässt – meist kann damit sogar auf lautes Sprechen verzichtet werden. Mit unauffälligen Entspannungs-

Mit einem professionellen Stimmtraining und einer gezielten Sprechtechnik gelingt es, auch bei längeren Vorträgen Heiserkeit oder Atemnot zu vermeiden und dabei das Stimmvolumen konstant zu halten. Frau Dr. Kloepfer hält fest: „Als Sprechtrainerin kann ich Ihnen geeignete Atemtechniken und Sprechmethoden vermitteln und gebe Ihnen Tipps und Tricks mit, wie Sie Ihr Sprachwerkzeug wirkungsvoll pflegen und somit dauerhaft bei Stimme bleiben. Zu einer angenehmen und professionellen Stimme gehören Konzentration und Entspannung, die richtige Atemtechnik sowie Artikulation und Stimmsitz.“ Beim nächsten Mal werden wir Ihnen zeigen, wie Sie mit gezieltem Rhetoriktraining rhetorisch fit und authentisch bleiben. Informationen unter: http:// www.kloepfertraining.de

圀椀爀 昀攀椀攀爀渀 甀渀猀攀爀攀渀 ㄀⸀ 䜀攀戀甀爀琀猀琀愀最℀

Wasserschießen mit der Freiwilligen Feuerwehr Teltow 䜀爀椀氀氀眀‫ﰀ‬爀猀琀攀 昀‫ﰀ‬爀 ㄀ 䔀甀爀漀 䬀愀昀昀攀攀 甀渀搀 䬀甀挀栀攀渀 䐀攀爀 䘀爀搀攀爀瘀攀爀攀椀渀 搀攀爀 䘀爀攀椀眀椀氀氀椀最攀渀 䘀攀甀攀爀眀攀栀爀 吀攀氀琀漀眀 攀⸀嘀⸀ 甀渀搀 搀椀攀 䘀爀攀椀眀椀氀氀椀最攀 䘀攀甀攀爀眀攀栀爀 吀攀氀琀漀眀 猀椀渀搀 稀甀 甀渀猀攀爀攀洀 ㄀⸀ 䜀攀戀甀爀琀猀琀愀最 洀椀琀 愀洀 匀琀愀爀琀 甀渀搀 猀漀爀最攀渀 猀椀挀栀 甀洀 搀愀猀 氀攀椀戀氀椀挀栀攀 圀漀栀氀 甀渀搀 甀洀 搀椀攀 䬀氀攀椀渀攀渀 䈀攀猀甀挀栀攀爀⸀

Samstag, 19.03.2016 11 - 15 Uhr

倀漀琀猀搀愀洀攀爀 匀琀爀⸀ 㔀㌀ ⴀ 㔀㜀 뜀 ㄀㐀㔀㄀㌀ 吀攀氀琀漀眀 娀甀最愀渀最 ‫ﰀ‬戀攀爀 搀攀渀 倀愀爀欀瀀氀愀琀稀

Weltkriegsbombe entschärft 250 Kilogramm schwer war die Fliegerbombe, die am 1. März in Stahnsdorf erfolgreich entschärft wurde. Rund um den Fundort zwischen Quermathe und Kieler Straße wurden rund 3.000 Anwohner und 2.000 Gewerbetreibende in Stahnsdorf, Teltow und Kleinmachnow evakuiert. Gegen 11:45 Uhr begannen dann die Sprengmeister ihre Arbeit, die nach etwa einer Stunde mit der Sprengung der beiden Zünder hörbar endete. Foto: Gemeinde Stahnsdorf

Stoffgeschichten Kleidungsstücke mit Geschichte für Projekt gesucht ßig im Ort ist, kann gerne ein Kleidungsstück beisteuern und damit zu unserem gemeinsamen Bild beitragen“, erklärt Anke Mühlig. Farbe und Material des Stoffes spielen keine Rolle. „Es könnte zum Beispiel ein Hochzeitskleid, aber auch eine Tischdecke sein.“ Der Stoff kann in der Evangelischen Auferstehungskirche im Jägerstieg 2 abgegeben werden. So soll die neue Kirche der Auferstehungskirchengemeinde aussehen. Jede Spende wird mit einem Visualisierung: Architekturbüro Löffler-Kühn Begleitformular versehen, auf dem der Stoffspender entweKLEINMACHNOW. Jahrelang ra- mit einem Wandteppich oder der nur einen Titel oder seine delte er an der Grenze entlang einem Fries aus den gesammel- Geschichte notiert. Für alle, zur Arbeit. Eines Tages mach- ten „Stoffen mit Geschichte“ die sich dabei Hilfe wünschen, te er Halt, um auf einen neuge- geschmückt werden, erklärt ist eine Schreibwerkstatt gebauten Holzturm zu steigen. Anke Mühlig, die in Klein- plant. Gerne können Spender Doch hinter all den Grenzan- machnow die Werkstatt für aber auch Pfarrerin Rosenthal lagen befand sich nicht, wie Textilkunst, Kokonen, betreibt. oder Anke Mühlig ihr Erleberwartet, ein Wald, sondern Das Projekt nach einer Idee von nis erzählen. Wer sich an eibewohnte Häuser des Ortes Pfarrerin Elke Rosenthal und ne tolle Geschichte erinnert, Kleinmachnow. Erst Jahre Anke Mühlig wird aus einem aber das Kleidungsstück nicht später, zur Grenzöffnung, war Projektfond der Landeskir- mehr besitzt, für den möchte es ihm möglich, die Ortschaft che (EKBO) und der Stiftung Anke Mühlig ein Ersatzstück zu besuchen. Mit seinen Kol- „Kirche im Dorf“ finanziell einarbeiten. Sind alle Textililegen übernahm er den ärzt- unterstützt. Beim Gottesdienst en gesammelt, fotografiert die lichen Bereitschaftsdienst für zum Neujahrsempfang trugen Künstlerin diese im Originalden Notarztwagen in der Re- die beiden biblische und auch zustand. Anschließend wird gion. Immer mit dabei seine alltägliche Textil-Geschichten die Textilspende respektvoll orangerote Jacke. Heute ist die vor. Sie luden dazu ein, eigene zerlegt und in das Bild für Notarztjacke das erste Klei- Kleidungsstücke, eben „Stoffe den Kirchraum eingearbeitet. dungsstück, das Anke Mühlig mit Geschichte“ zu spenden. Die gesammelten Geschichten für das Projekt „Stoff mit Ge- Dabei ist wichtig, dass die Er- können schließlich in einem schichte“ erhalten hat. lebnisse mit dem Kleidungs- Buch erscheinen. Am 17. Apstück festgehalten werden. ril um 12:00 Uhr werden die Wenn der Bau des neuen GeNeubaupläne in der Auferstehmeindehauses im kommenden „Wer in Kleinmachnow lebt, ungskirche präsentiert. Jahr fertig ist, soll ihr Kirchsaal lange gelebt hat oder regelmäste


REGIONALES 05

Regional Rundschau | 16. März 2016

Wenn der Pieper ruft ... Einsätze der Feuerwehr in Kleinmachnow 2015 Foto: Igelsböck Markus – .IM/pixelio.de

KLEINMACHNOW. Gemütlicher Feierabend, ein entspannter Sonntag im eigenen Garten, ungestörte Nachtruhe – das sind Dinge, die für die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Kleinmachnow Seltenheitswert haben. Zu 316 Einsätzen wurden die Kameraden im vergangenen Jahr gerufen, und das überwiegend am Abend, in der Nacht oder am Wochenende, wie Gemeindewehrführer Alexander Scholz auf der Jahreshauptversammlung Ende Februar berichtete. Vor allem die erste Hälfte des Jahres hatte es in sich. Und es begann auch höchst dramatisch, als am 10. Januar Sturm Felix über die Region fegte und Bäume entwurzelte. In Kleinmachnow wurde dabei ein Passant schwerst verletzt. Die Kameraden der Feuerwehr Kleinmachnow waren schnell vor Ort, leisteten Erste Hilfe und kümmerten sich bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes um den unter einem Baum eingeklemmten Mann. Gleich 55 Einsätze innerhalb

EINSÄTZE IM DETAIL · 26 Personen in Notlage bzw. Türnotöffnung · eine Person im Wasser · 36 Traghilfen · 96 Sturmschäden · drei Wasserschäden · 43 Brände und 59 ausgelöste Brandmeldeanlagen · sechs Verkehrsunfälle mit und sieben ohne verletzte Personen · 15 Ölspuren · zwei Einsätze zu Tier in Notlagen · acht Gasausströmungen · vier Gefahrguteinsätze · drei Erste-Hilfe-Einsätze bis zum Eintreffen des Notarztes · zwei Höhenrettungseinsätze · fünf sonstige Einsätze von nur 32 Stunden verursachte ein weiteres Sturmtief in der Nacht zum 1. April. Arbeiten ohne Unterbrechung hieß das für die ehrenamtlichen Kräfte.

Nicht jeder Einsatz ist jedoch so dramatisch oder kräftezehrend, und manchmal wird der Ernstfall auch nur geprobt, so wie im Juni, als in der Senioreneinrichtung SenVital der Alarm losging. Gemeinsam mit den Kollegen der Stahnsdorfer Feuerwehr wurde dort erfolgreich eine Einsatzübung absolviert, inklusive Evakuierung aller Bewohner. Doch auch 43 echte Brände galt es 2015 zu löschen. Weitere 59 Mal wurden Brandmeldeanlagen ausgelöst, ohne dass es tatsächlich ein Feuer gab. Ausgerückt werden muss aber natürlich auch bei falschem Alarm. Glimpflich ging ein DummerJungen-Streich im Juli aus. Trotz Waldbrandwarnstufe 5 verbrannten Schüler ihre Französisch-Klausuren in einem großen hohlen Baum im Wald an der Friedensbrücke. Der Baum entzündete sich und die Feuerwehr musste löschen. Da auf den Überresten der Arbeiten aber noch Namen erkennbar waren, gab es bald darauf eine Standpauke von Gemeindewehrführer Scholz im Unterricht, der eine Putzaktion der Achtklässler entlang der Wanderwege am Teltowkanal folgte. Neben diesen ernsten Einsätzen absolvieren die Feuerwehrleute auch noch regelmäßig Fortbildungen und Schulungen. Ganz nebenbei wurde außerdem noch die Wache baulich weiter instandgesetzt sowie ein Mannschaftsbus ausgebaut und das Osterfeuer organisiert. PM

Sport und Spaß e. V. erstattet Anzeige

Das Ordnungsamt hat die Plakate nicht abgenommen, erklärt

Kamp. Dort hatten sie und ihr Mann sich sofort erkundigt. Nun haben sie eine Anzeige bei der Polizei erstattet. Einen Schaden von 100 bis 150 Euro haben die unbekannten Täter dem Verein beschert. „Es ist nicht viel Geld, aber mich ärgert die Aktion“, sagt Kamp und erklärt, dass man die Plakate wieder neu aufhängen werde. Mit einem Mitgliedsbeitrag von 20 Euro pro Monat liegt der Sport und Spaß e. V. oft weit unter dem, was kommerzielle Anbieter von ihren Mitgliedern

Potsdamer Straße 35-43 14974 Ludwigsfelde Tel. 03378 8629-0 Fax: 03378 8629-28 www.maerkische-heimat.de GERNE LEBEN UND GUT WOHNEN IN LUDWIGSFELDE

Indisches Spezialitätenrestaurant Sonntags-Brunch von 11:00–16:00 Uhr, 6,90 €/Person Mittagstisch, Mo. bis Fr. von 11:00–16:00 Uhr ab 4,90 €

Großes Osterbüfett am Ostersonntag, den 27. März und Ostermontag, den 28. März, pro Person 8,90 € Potsdamer Allee 109, 14532 Stahnsdorf täglich von 11:00 bis 23:00 Uhr, auch Sonn- und Feiertage Tel.: 03329 692156 • Fax: 692196 • www.taj-mahal-stahnsdorf.de

Hinweis der Wasser- und Abwasserzweckverbände „Der Teltow“ und „Mittelgraben“ Sehr geehrte Kunden, bei der Verteilung unseres WASSERspezial kam es zu Verteilungsfehlern des beauftragten Unternehmens. Richtig ist: Für die Gemeinde Nuthetal finden lediglich in Fahlhorst und Nudow Frühjahrsspülungen statt. Da Nudow fälschlicherweise den Flyer vom WAZV „Mittelgraben“ erhielt, wird kurzfristig der für diesen Bereich gültige Flyer des WAZV „Der Teltow“ verteilt. Ihre Spültermine finden Sie aktuell auch auf unserer Internetseite www.mwa-gmbh.de/service/spülungen.

Plakate gestohlen TELTOW. Seit 2012 gibt es den Sport und Spaß e. V. in Teltow. Seitdem wächst er rasant an, die Mitgliederzahl steigt ebenso wie die Anzahl der angebotenen Kurse. Das rief nun anscheinend die Konkurrenz auf den Plan, denn anders kann sich Vereinsgründerin Vilma Kamp nicht erklären, dass mehrere Plakate und Banner, die der Verein in Teltow und Kleinmachnow aufgehängt hatte, verschwunden sind.

Wir, das Team der „Märkischen Heimat“, wünschen Ihnen ein frohes Osterfest!

verlangen. Als sie noch einen Zumba-Kurs an der Goerzallee anbot, habe eine gewerbliche Zumba-Anbieterin sie aufgefordert, ihre Plakate zu entfernen, erinnert sich Kamp, auch Abwerbungsversuche durch Sportstudios habe es gegeben, berichtet sie. Nun also die verschwundenen Banner. Wer beobachtet hat, wie jemand die Banner und Plakate entfernt hat, kann sich an den Sport und Spaß e.  V., Telefon 03328 3239583, wenden oder an die Polizei. go

Mittelmärkische Wasser- und Abwasser GmbH Fahrenheitstraße 1 14532 Kleinmachnow www.mwa-gmbh.de

Telefon 033203 345-0 Fax 033203 345-108 E-Mail info@mwa-gmbh.de

Havarienummern Trink- und Schmutzwasser Telefon 033203 345-200 oder 0173 7220702 Grubenentleerung Telefon 03378 86600

TIERKREMATORIUM

im Süden von Berlin

Eigenes Krematorium und Tierfriedhof vor Ort Die Einäscherung Ihres Haustieres kann in Ihrem Beisein erfolgen. Die Urne mit der Asche kann direkt mitgenommen oder auf dem Tierfriedhof beigesetzt werden. Tierbestattungszentrum Tierhimmel GmbH 14513 Teltow · Ruhlsdorfer Straße 27 a · Tel.: (0 33 28) 30 20 00 · www.tierhimmel.de


06 KULTUR

Regional Rundschau | 16. März 2016

Termine Mittwoch, 16. März 14:00 bis 17:00 Uhr Frauentagsfeier für alle Mahlower Seniorinnen und Senioren Vereinshaus Mahlow Immanuel-Kant-Straße 3–5

Jetzt mieten ab 399,– € pro Monat inkl. MwSt.

Der neue CLAAS ATOS. Kompakt und komfortabel.

Lernen Sie den neuen ATOS kennen und nutzen Sie unsere interessanten Mietangebote – z. B. für den ATOS 220 C mit 76 PS, 3-Zylinder Turbomotor, Allradantrieb, 40 km/h sowie Unter- und Oberlenker mit Fanghaken, 2 doppeltwirkende Steuergeräte, Zugmaul automatisch, optional auch mit Frontlader.*

Unser Angebot: • 60 Monatsmieten • 500 Bh /Jahr * Abb. zeigt aufpreispflichtige Sonderausstattungen, Vertragsbedingungen auf Anfrage.

Ihr CLAAS Partner vor Ort: REMA Fahrzeug- und Landtechnik GmbH Am Denkmal 1 | 14806 Belzig OT Schwanebeck Loickstraße 9 | 15749 Mittenwalde Telefon: 033841 3886-0 | Telefax: 033841 3886-60 Ihr Ansprechpartner: Robert Schulze | Telefon: 033841 3886-27

rema-landtechnik.de

WWW.REGIONAL-RUNDSCHAU.DE

Freitag,18. März 20:00 Uhr Kreativer Ungehorsam Der Stand-Up-Poetry- & SlamKabarettist Philipp Scharri kommt mit seinem Programm Kreativer Ungehorsam KultRaum, Zehlendorfer Damm 200, Kleinmachnow

Sonnabend, 19. März Sonntag, 20. März jeweils 17:00 Uhr Johannespassion 100 Mitwirkende, bestehend aus Chor, Orchester und Solisten werden, sich zu einem Ensemble vereinen Eintritt: 9/14 Euro St. Andreaskirche, Teltow Sonntag, 20. März 14:00 bis 17:00 Uhr Frühlingfest am Tag des Waldes Waldhaus, Jühnsdorfer Weg 55, Blankenfelde

Montag, 21. März 17:30 Uhr Welt-Down-Syndrom-Tag: Evelyne Faye und Sebastian Urbanski Die Ingeborg-Drewitz-Bibliothek und die Lebenshilfe Berlin gGmbH bieten am „WeltDown-Syndrom-Tag“ zwei Lesungen an, die eine aus Sicht der Eltern eines Kindes mit Down-Syndrom (17:30 Uhr), die andere mit dem Synchronsprecher und Schauspieler Sebastian Urbanski (18:30 Uhr) Ingeborg-Drewitz-Bibliothek Grunewaldstraße 3, Steglitz

Gewinnspiel Pünktlich zu Ostern starten die Schiffe der Berliner Wassersport und Service GmbH (BWSG) zu den beliebten Stadtrundfahrten auf der Spree durch das historische und moderne Zentrum Berlins. „Leinen los“ heißt es bereits am Karfreitag ab 11:00 Uhr von der Anlegestelle „Alte Börse“ in Berlin-Mitte. Die Regional Rundschau verlost zweimal zwei Gutscheine für eine einstündige City-Spreefahrt im Cabrioschiff AC „BärLiner“ oder Zweideckschiff MS „Belvedere“. Die Gutscheine sind gültig vom 25. März bis 01. Mai. Bitte senden Sie das Lösungswort unter Angabe Ihres Namens und Ihrer Telefonnummer per Post an den Teltower Stadt-Blatt Verlag, Potsdamer Straße 57, 14513 Teltow oder per E-Mail an gewinnspiel@stadtblatt-online.de. Wir wünschen viel Glück! Freizeitpark in Wien

übergroße Frau

japanischer Politiker † 1909

Beigefügtes

französisch: Straße

Keimgut

7

hohe Geländeerhebung

Strom durch Ägypten

eine Lamaart

Machen Sie sich selbst ein Bild vom Leben im Alter. Jeden Mittwoch um 14 Uhr und jeden 1. Samstag im Monat können Sie unser Haus ganz unverbindlich kennenlernen. Augustinum Kleinmachnow Erlenweg 72 · 14532 Kleinmachnow Tel.: 033203/56-806 · www.augustinum.de

Vorname d. Schauspielers Ventura franz. Autor † (Marquis de ...)

Steinfrucht aus Asien

HEIMATKINO 3. KAPITEL: WEIHNACHT WIE NOCH NIE (1935-1938) Kinofilm, Regie: Edgar Reitz Eintritt: 4 Euro, 5 Euro (Gäste); inklusive Schmalzgedeck

mer! m a H – Preis Hyundai Tucson.

6

Speisen

lateinische Vorsilbe: weg

FEINFÜHLIG GESTRICHEN

Montag, 28. März 2016, 16:00 Uhr, Theatersaal

PENSION SCHÖLLER Theaterstück, Regie: Heike Schmidt

chin. Politiker (Xiaoping) †

uro

0,- E 100 %

! agen

Neuw

Der Hyundai Tucson Intro Edition 1.7 CRDi **

SUV für jeden Geldbeutel Erleben Sie den Hyundai Tucson Intro Edition 1.7 CRDi - hochwertiger Fahrspaß und exklusive Ausstattung.

Barpreis **

Stadt in BadenWürttemberg

persönliches Fürwort

Leasingrate ***

22.950,- Euro

229,50 Euro

ASL Auto-Service Lichtblau GmbH Mies–van–der–Rohe–Straße 1, 14469 Potsdam, direkt an der Pappelallee

Oderstraße 18 14513 Teltow

Kraftstoffverbrauch (Diesel) innerorts 5,4 l/100 km, außerorts 4,2 l/100 km, kombiniert 4,6 l/100 km; CO2–Emission kombiniert: 119 g/km (Werte nach EU–Norm Messverfahren); Effizienzklasse A.

russ. Herrscher † 912

Widerhall

Dienstag, 22. März 2016, 18:30 Uhr, Theatersaal Konzert mit dem Orbis Quartett Eintritt: 6 Euro, 7 Euro (Gäste)

& hlung Anza rtrisiko e Restw

Der

Raffsucht Suche nach Antwort

3

weltumfassend

1

Stacheltier

französischer unbest. Artikel

Montag, 21. März 2016, 17:00 Uhr, Theatersaal

deutsche Endsilbe

flüssiges Fett

westsibirischer Strom

Zirkusrund Saftpresse

‚Jesus‘ im Islam

8

ein Schnellzug (Abk.)

Abbildung zeigt z. T. aufpreispflichtige Sonderausstattung. * 5 Jahre Fahrzeug– und Lack–Garantie ohne Kilometerbegrenzung sowie 5 Jahre Mobilitäts–Garantie mit kostenlosem Pannen– und Abschleppdienst (gemäß den jeweiligen Bedingungen); 5 kostenlose Sicherheits–Checks in den ersten 5 Jahren gemäß Hyundai Sicherheits–Check–Heft. Für Taxen und Mietfahrzeuge gelten modellabhängige Sonderregelungen. ** Neuwagen - keine Tageszulassung, kein Mietwagen oder EU–Import; inkl. Warndreieck, Verbandskasten, Warnweste, Fußmatten und grüner Umweltplakette! *** Privates Kilometerleasing, 36 oder 48 Monate, 10.000 km im Jahr, Leasingzinssatz 3,49 %, 0 € Anzahlung

Abk.: Krankenkasse

Abfall bei Holzarbeiten

U-Bahn in London (Kw.)

dt. Schauspieler, Joachim

Quadrillefigur

Hubschrauber Wagenkolonne Platzmangel

italienisch: drei

Besitz (... und Gut)

dt. Komponist † 1847

englischer Artikel Alleinherrscher

2 nicht gern gesehen

4

5

Eintritt: frei

1

2

3

4

5

6

7

8


REGIONALES 07

Regional Rundschau | 16. März 2016

Feuerwehr-Standort gefunden Bürgerinitiative empört über Entscheidung STAHNSDORF. Nun haben sich die Gemeindevertreter in Stahnsdorf doch noch auf einen neuen Standort für die Freiwillige Feuerwehr einigen können: Es ist das Waldstück am Güterfelder Damm, gegenüber dem Edeka-Markt. Die Mehrheit der Abgeordneten stimmte für den gemeinsamen Antrag von CDU, FDP, SPD, Wir Vier und Linke, der den Bürgermeister auffordert, die Waldfläche für 170.000 Euro zu kaufen. Die Bürgerinitiative Annawache zeigt sich „empört“ über diese Entschei-

dung. Sie geht davon aus, dass man sie damit ruhigstellen will, „um im Bürgermeisterwahlkampf das Thema vom Tisch zu bekommen“, heißt es in einer Stellungnahme der Bürgerinitiative. Sie wirft den Parlamantariern Steuerverschwendung vor, da das Gelände, im Gegensatz zum Standort an der Annastraße, erst von der Gemeinde erworben werden muss. Zudem könnten an dem nun gewählten Standort die Fördermittel des Landes Brandenburg in

Höhe von 1,5 Millionen Euro verloren gehen, befürchten sie. Zudem „muss man aus baurechtlicher Sicht mit einer Zeitschiene von mindestens 2,5 Jahren rechnen, bevor überhaupt ein Spatenstich gesetzt werden kann, wobei die Durchsetzbarkeit der Umwandlung in Bauland nicht grundsätzlich gegeben ist“, kritisiert die Initative, die weiter für die Annastraße kämpfen will. PM/go

Landkreis warnt vor Betrügern haben, in dessen Briefkopf das jeweilige örtliche Gewerbeamt als Absender benannt ist. Die Gewerbetreibenden sollen das zugeschickte Formular ausfüllen, ergänzen und unterschrieben zurückschicken. Wer dies macht, geht einen Dreijahres-

800 Euro erschraubt Ludwigsfelde gewinnt Stadtwette

Gefälschte Schreiben an Gewerbetreibende verschickt POTSDAM/MITTELMARK. Der Landkreis Potsdam-Mittelmark warnt aus aktuellem Anlass Gewerbetreibende vor einer Betrugsmasche mit einem vermeintlichen „Gewerbeverzeichnis“. Mehrere Betroffene sollen ein Schreiben erhalten

Große Freude bei der Jugendfeuerwehr. Die Ludwigsfelder erschraubten 800 Euro für ihre Kasse. Foto: BB Radio

vertrag ein und muss 348 Euro pro Jahr netto zuzüglich Umsatzsteuer zahlen. Aus diesem Vertrag, so heißt es weiter, sei nur schwer wieder herauszukommen. PM

LUDWIGSFELDE. Reifenprofis waren gefragt, als BB Radio am 1. März Ludwigsfelde besuchte. Die Aufgabe: In acht Stunden 200 Mal an einem Auto die Räder wechseln. Als Belohnung winkten 500 Euro für die Jugendfeuerwehr. Eigens dafür wurde auf dem Rathausplatz ein Fiat aufgebockt, die Freiwillige Feuerwehr und die

stave

Kinder- und Jugendfeuerwehr waren vor Ort. Locker gewann Ludwigsfelde die Wette und überbot sie sogar. Das Ergebnis: 1.009 Reifenwechsel, 300 Teilnehmer, 179.794 Buzzerklicks – damit gingen sogar 800 Euro an die Ludwigsfelder Jugendfeuerwehr. PM

Wassertechnik

Zum weiteren Ausbau unserer Kundendienst- und Montageabteilung suchen wir zum baldmöglichsten Termin eine(n)

Mechatroniker(in) oder Sanitärinstallateur(in) mit Elektrokenntnissen für Wasseraufbereitungs- und Schwimmbadanlagen Zu Ihren Aufgaben zählen Montage, Reparatur, Inbetriebnahme und Wartung von Wasseraufbereitungs- und Schwimmbadanlagen aller Art.

Wir erwarten:

• Eine abgeschlossene Berufsausbildung als Sanitärmonteur/Elektriker oder Mechatroniker • Führerschein der Klasse III, B oder C1 • Umfangreiche Kenntnisse der Elektrotechnik • Sehr gute Umgangsformen

• Erfahrungen als Kundendienstmonteur • Einsatzbereitschaft auch über die normale Arbeitszeit hinaus • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Reizt Sie diese Aufgabe? Dann freuen wir uns über Ihre aussagefähige Bewerbung

Stave Wassertechnik GmbH · Ruhlsdorfer Straße 95 · 14532 Stahnsdorf · Tel.: 03329 603030 Fax: 03329 603031 · E-Mail: info@stave-wassertechnik.de · www.stave-wassertechnik.de


08 GESUNDHEIT

Regional Rundschau | 16. März 2016

Georg Goetiaris

ZAHNARZTPRAXIS MARKUS OPITZ

Esoteriker und Heiler Seit 38 Jahren zuverlässig, seriös 15831 Blankenfelde-Mahlow

Potsdamer Allee 129 · 14532 Stahnsdorf Telefon 03329 612 360

Besprechen von Gürtelrosen, Warzen und Neurodermitis.

Das Team der Zahnarztpraxis Markus Opitz ist ab sofort in den Räumlichkeiten der Potsdamer Allee 129 in Stahnsdorf für Sie da. Wir laden Sie herzlich ein, uns kennenzulernen, und freuen uns auf Sie.

Hilfe bei chronischen Schmerzen sowie austherapierten Krankheiten verschiedener Art. Mo. Di. Do. 10:00 bis 18:00 Uhr Fr. 10:00 bis 15:00 Uhr Tel.: 03379 20 85 79 Mobil: 0151 26 11 26 01

www.zahnarztpraxis-stahnsdorf.de I M P L A N T O L O G I E + P R O T H E T I K + P R O P H Y L A X E + D I G I TA L E S R Ö N T G E N PA R O D O N T O L O G I E + F U N K T I O N S T H E R A P I E ( C M D ) PHOTODYNAMISCHE L ASER THER APIE (PDT)

Lachen ist eine körperliche Übung von größtem Wert für die Gesundheit. von Aristoteles

WWW.CUTMAN-FRISEUR.DE

WIR SUCHEN zur weiteren Verstärkung unseres Teams Friseur/innen, Salonhilfen in Voll- oder Teilzeit!

Ganz bequem online lesen. www.regional-rundschau.de

Pflegereisen Brigitte Thieke Begleitete Urlaubsreisen für Jung oder Alt an die Ostsee

29. Mai – 10. Juni Urlaubsreise nach Karlshagen 11. September – 25. September Kurreise nach Swinemünde 26. November – 06. Dezember Urlaubsreise nach Koserow

- Urlaubsreisen und Kurreisen an die Ostsee für Pflegebedürftige mit Pflegeperson oder auch alleine - Begleitung u. Betreuung Tag und Nacht durch erfahrene Pflegekräfte in familiärer Atmosphäre (Reisegruppe bis zu 16 Personen) - Inanspruchnahme verschiedener Therapien auf ärztliche Verordnung möglich - An- und Abreise mit behindertengerechten Reisebus mit Hebebühne für Rollstühle - barrierefreie Ein- oder Zweibettzimmer - kostenlose Hilfe bei Formalitäten und Genehmigungsverfahren Info-Telefon 0178 8238482 (Frau Thieke) E-Mail: Pflegereisen.Thieke@aol.com

Dauersitzen kann krank machen Muskeln benötigen ausreichend Bewegung und Mineralstoffe (djd). Deutschland leidet unter Bewegungsmangel: So verbringt ein Durchschnittsbürger mehr als sieben Stunden auf seinem Hosenboden. Mit Auto, Bus oder Bahn zur Arbeit, stundenlanges Verharren am Schreibtisch – und am Abend locken der Fernseher oder der Computer. Der moderne, überwiegend sitzende Tagesablauf bietet nur noch wenig Spielraum für körperliche Aktivitäten. Ärzte warnen: Vielsitzer erkranken leichter an Bluthochdruck, Herz- und Gefäßerkrankungen. Zudem führt die starre Körperhaltung nicht selten zu unangenehmen Verspannungen und Muskelverhärtungen. Je weniger die Muskeln trainiert sind, desto häufiger treten Beschwerden auf. Ausgleich zum Sitzen schaffen Wer beruflich viele Stunden sitzen muss, sollte parallel für einen regelmäßigen Bewegungsausgleich sorgen. Dabei muss in der Mittagspause kein Marathon gelaufen werden. Während der Arbeitszeit genügt es, pro Stunde für einige Minuten aufzustehen und umherzugehen. In der Freizeit sollte ein Ausgleichssport auf dem Pro-

gramm stehen, um die Muskulatur zu durchbluten und aufzubauen. Die Muskelvitalität unterstützen kann neben einer ausgewogenen Ernährungsweise auch die Einnahme von hochwertigem Magnesium, enthalten etwa im Trinkgranulat von „Biolectra Magnesium 400 mg ultra“. In Wasser aufgelöst getrunken, lässt sich der Tagesbedarf an Magnesium bereits mit einem Beutel pro Tag decken. Anzeichen für Magnesiummangel Wenn dem Körper Magnesium fehlt, kann sich dies etwa durch nächtliche Wadenkrämpfe, Muskelverspannungen oder Lidflattern bemerkbar machen. Mitunter treten auch Nervosität, Erschöpfung oder Schlafstörungen auf. Magnesium wird aber nicht nur von der Muskulatur benötigt. Welche weiteren Aufgaben das Mineral im Körper hat und in welchen Nahrungsmitteln es enthalten ist, erfährt man unter www.biolectra-magnesium.de. Gut zu wissen: Vor allem in der warmen Jahreszeit kann ein Magnesiummangel entstehen, da der Körper durch übermäßiges Schwitzen viele Mineralstoffe ausscheidet.

ProCurand fördert Mitarbeitergesundheit eplant EGin e

z aEbrösffnuungg ofo mim ö2gHlei rbsrtt 015ch!

Potsdam. Am 1. März 2016 startete, gemeinsam mit beteiligten Partnern, die dritte Kampagne der betrieblichen Gesundheitsförderung für alle Mitarbeiter der ProCurand Seniorenresidenz in der Hegelallee. Hierbei werden vielfältige Maßnahmen umgesetzt, um die gestiegenen gesundheitlichen Beanspruchungen der Beschäftigten sowie den veränderten physischen und psychischen Belastungen entgegen zuwirken. Dazu zählen unter anderem Ernährungsberatungen, Rückenkurse, Bewegungsangebote, Stressmanagement, Entspannungskurse und vieles mehr. „Für unsere Bewohner und Mitarbeiter ist und bleibt Gesundheit ein hohes Gut“,

verrät die Einrichtungsleitung Maritta Melcher. So wird der Höhepunkt der Kampagne im September 2016 stattfinden. Traditionell fällt dann der Startschuss für den Altenpflegelauf im Luftschiffhafen Potsdam, an dem Mitarbeiter gemeinsam mit Bewohnern teilnehmen.

Leben und und Arbeiten Arbeiten Leben im Seniorenpflegeheim »Zernseehof« im »Zernseehof« in Werder (Havel)

Neues Haus, neuer Job, neues Pflegeteam in Werder (Havel) ♥ Pflege und Betreuung in allen Pflegestufen

♥ Umfangreiche Freizeit- und Therapieangebote Neues Haus, neuer Job, neues Pflegeteam ♥ Alle Zimmer mit elegantem Bad

Schauen Sie vorbei in unserem Beratungsbüro an der ♥ Schöne Gartenanlage mit Terrassen Baustelle Elsastraße 22 oder vereinbaren Sie einen Termin Schauen Sie vorbei und informieren Sie sich unter der kostenfreien Servicenummer: gerne persönlich oder rufen Sie uns an: ( 03327 / 6689-0 Öffnungszeiten   0800 2272-111 Beratungsbüro *: ♥ Individuelle Beratung zum Wohnen und zur Pflege

gemeinnützige ProCurand Seniorenresidenz Park Sanssouci Hegelallee 22 / 24 • Potsdam Tel. 03 31 / 581 40 • www.procurand.de

♥ Individuelle Beratung zum Wohnen und zur Pflege ♥ Besichtigung eines Musterzimmers ♥ Besichtigung eines Musterzimmers ♥ Jobangebote für exam. Pflegefachkräfte ♥ Jobangebote für exam. Pflegefachkräfte

Seniorenpflegeheim »Zernseehof« Elsastraße 22 14542 Werder (Havel) casa reha Seniorenpflegeheim »Zernseehof« www.casa-reha.de/zernseehof Elsastraße 22 · 14542 Werder (Havel)

Di, Mi, Fr 10 - 15:30 Uhr Do 16 - 19:30 Uhr Nur mit Termin:

Sa, So

14 - 17 Uhr

www.casa-reha.de/zernseehof *Das Beratungsbüro ist montags und an gesetzlichen Feiertagen geschlossen.

*Das Beratungsbüro ist montags und an gesetzlichen Feiertagen geschlossen.


STEUERN & RECHT 09

Regional Rundschau | 16. März 2016

Rauchmelderpflicht und Fehlalarm: So urteilten die Gerichte den Einbau mit dem Hinweis darauf abgelehnt, dass sie bereits eigene Rauchwarnmelder angebracht hätten.

Wer muss den Rauchmelder kaufen? Gilt die Rauchmelderpflicht auch in Eigentumswohnungen? Wer zahlt den Feuerwehreinsatz bei Fehlalarm? Fragen wie diese beschäftigten deutsche Gerichte. Wir haben die wichtigsten Fälle zusammengestellt. Urteile um Kauf und Installation des Rauchmelders BGH: Vermieter darf eigene Rauchmelder einsetzen

Der Mieter muss den Einbau von Rauchwarnmeldern durch den Vermieter auch dann dulden, wenn er die Wohnung zuvor schon selbst mit von ihm ausgewählten Rauchwarnmeldern ausgestattet hat. In zwei Fällen hatte die Vermieterin beschlossen, den eigenen Wohnungsbestand einheitlich mit Rauchwarnmeldern auszustatten und diese zentral warten zu lassen. In beiden Fällen hatten die beklagten Mieter

Der Bundesgerichtshof hat nunmehr entschieden, dass die von den Vermietern beabsichtigten Maßnahmen bauliche Veränderungen sind, die zu einer nachhaltigen Erhöhung des Gebrauchswerts und einer dauerhaften Verbesserung der allgemeinen Wohnverhältnisse führen und deshalb von den Mietern zu dulden sind. Dadurch, dass der Einbau und die spätere Wartung der Rauchwarnmelder für das gesamte Gebäude „in einer Hand“ sind, werde ein hohes Maß an Sicherheit gewährleistet. Dies führe zu einer nachhaltigen Verbesserung auch im Vergleich mit dem Zustand, der bereits durch den Einbau vom Mieter selbst ausgewählter Rauchwarnmelder erreicht sei, so die ARAG Experten (BGH, Az.: VIII ZR 216/14, VIII ZR 290/14).

WWW.REGIONAL-RUNDSCHAU.DE Despang, Thätner & KOLLEGEN RECHTSANWÄLTE & FACHANWÄLTE

dt

„Einen Ratschlag bekommen Sie überall, einen guten Rat erhalten Sie vom Fachanwalt“

Frank Despang · Rechtsanwalt

Die Fachanwälte unserer Kanzlei beraten Sie im Arbeitsrecht und Familienrecht Miet- und Wohnungseigentumsrecht Verkehrsrecht und Verwaltungsrecht Sie erreichen uns in unseren Kanzleien in: Büro Teltow Büro Berlin-Steglitz Potsdamer Straße 62 Plantagenstraße 20 14513 Teltow 12169 Berlin Tel.: 03328 3376920 Tel.: 030 7935850 Fax: 03328 3376924 Fax: 030 7935661 E-Mail: kanzlei@dt-fachanwaelte.de · www.dt-fachanwaelte.de

Anzeige

Weltwassertag 2016 Mehr als ein Job – Arbeit in der Wasserwirtschaft! Der diesjährige Weltwassertag am 22. März 2016 steht unter dem Motto „Wasser und Arbeitsplätze“. Im Zentrum der Aufmerksamkeit stehen damit die Wasserwirtschaft und ihre facettenreichen Arbeitsplätze: Die Wasserver-, Abwasserentsorgung sowie die Gewässerunterhaltung vereinen vielseitige, krisenfeste Beschäftigungsmöglichkeiten mit nachhaltigen, gemeinwohlorientierten Aufgaben zu guten Bedingungen. „In der Wasserversorgung zu arbeiten heißt, die Versorgung mit unserem wichtigsten Lebensmittel sicherzustellen – Trinkwasser“, erklärt Felix von Streit, Geschäftsführer der MWA. 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr liefert die deutsche Wasserwirtschaft sauberes und schmackhaftes Trinkwasser, das direkt aus der Leitung genutzt werden kann. Damit das Trinkwasser von der Quelle bis zum Hausanschluss gelangt, sind viele Arbeitsschritte nötig. „Die Wasserversorger erledigen sie zuverlässig mit qualifizierten Beschäftigten in vielfältigen Berufsfeldern“, so von Streit. Abwasserentsorgung bedeutet Umweltschutz: Mit der Entsorgung von Abwasser aus häuslichem, ge-

In der Gewässerunterhaltung werden Ufer, Schutzflächen und Gewässer nach biologischen und landschaftspflegerischen Gesichtspunkten entwickelt und kultiviert. Ziel ist die Erhaltung und Verbesserung der wasserwirtschaftlichen und naturräumlichen Funktion bis hin zur Schiffbarkeit. Dabei steht möglichst ganzheitlich Renaturierung und Umweltschutz im Vordergrund.

werblichem und industriellem Gebrauch werden Krankheiten und Seuchen vermieden und die Umwelt geschützt. Von den ersten Kläranlagen des 19. Jahrhunderts, mit denen hauptsächlich Epidemien eingedämmt werden konnten, bis zu der Anwendung von hochentwickelten technischen Verfahren in der heutigen Zeit können mittlerweile auch Wertstoffe, Wärme und Energie aus dem Abwasser recycelt und gewonnen werden. „Damit bieten sich im Abwasserbereich viele interessante berufliche Tätigkeiten mit großem Entwicklungspotenzial“, erklärt Torsten Könnemann, Prokurist der MWA.

„Die Wasserwirtschaft wird morgen genauso gebraucht wie heute. Die Arbeit ist sicher, die Betriebe und Unternehmen wenden die branchenspezifischen Tarife oder die Tarifverträge des öffentlichen Dienstes an und Arbeitsschutz wird hier groß geschrieben“, betont auch Jens Bethge, Betriebsrat der MWA. Und weiter: „Wasser und Arbeitsplätze bedeutet deshalb mehr als die Verrichtung eines Jobs. Es ist die Arbeit für das Gemeinwohl, für Umweltschutz und für die Sicherung der natürlichen Ressourcen. Wasser und Arbeitsplätze betrifft sowohl die derzeit lebenden als auch alle künftigen Generationen.“

Mittelmärkische Wasser- und Abwasser GmbH Fahrenheitstraße 1 14532 Kleinmachnow www.mwa-gmbh.de

Telefon Fax E-Mail

033203 345-0 033203 345-108 info@mwa-gmbh.de

Havarienummern Trink- und Schmutzwasser Grubenentleerung

Telefon 033203 345-200 oder 0173 7220702 Telefon 03378 86600


10 OSTERN IN DER REGION

Regional Rundschau | 16. März 2016

Osterfeuer Die „Frixion Family“ Ein Osternest aus Haferflocken

www.bowling-stahnsdorf.de

OSTERBRUNCH vo B n ow 13 10 l : i , pr 00 00 ng o ₏ Uh r Ba st r a hn att – 1 ba / S 16 5:0 tt tu ,0 0 U nd 0 ₏ h r e

Montag Ruhetag (auĂ&#x;er Feiertage) Dienstag – Freitag 16:00 – 24:00 Uhr Samstag – Sonntag 12:00 – 24:00 Uhr

Wir wĂźnschen allen Gästen ein frohes Osterfest und schĂśne Feiertage. Potsdamer StraĂ&#x;e 68, 14513 Teltow, Tel.: 03328 305320

Verschenken Sie Wissen rund um den Garten! Wählen Sie aus unserem kompletten Seminarprogramm

Sonnabend, 26. März Diedersdorf 17:00 Uhr Platz hinter dem Feuerwehrgebäude DorfstraĂ&#x;e GroĂ&#x;beeren 17:00 bis 22:00 Uhr Festplatz an der Pyramide SchĂśnefeld 16:00 bis 24:00 Uhr Freiweillige Feuerwehr Hans-Grade-Allee 23 Philippsthal 16:00 Uhr, Dorfanger Bergholz-RehbrĂźck 17:00 Uhr SchlĂźterstraĂ&#x;e/LeibnitzstraĂ&#x;e Saarmund 18:00 Uhr Tremsdorf 19:00 Uhr Wiese hinter der Feuerwehrscheune

(djd). Die Filzstifte „Frixion Colors“ sind die jĂźngste Innovation der „Frixion Family“ von Pilot. Alle Stifte zeichnen sich durch ihre thermosensitive Tinte aus. Mittels der Kunststoffspitze am Kappenkopf und der erzeugten Reibungswärme – 60 Grad Celsius – kann das Gemalte ganz einfach weggerieben werden.

Kälte bewirkt den Umkehreffekt: Ein paar Minuten im Gefrierfach bei minus zehn Grad Celsius lassen es wieder erscheinen. Neben den Filzstiften gibt es auch Marker und verschiedene Schreibstifte von „Frixion“. Weitere Informationen zu den Produkten der „Frixion Family“ gibt es unter www.pilotpen.de.

Sonntag, 27. März Ruhlsdorf 18:00 Uhr Wiese am RÜthepfuhl

Gutscheine zum

Oster-Fest-Preis

(djd). Ostern ist ein FrĂźhlingsfest, zu dem viele liebgewonnene Rituale gehĂśren. An den Feiertagen trifft man sich gerne mit Familie und Freunden zum Brunch und genieĂ&#x;t sĂźĂ&#x;e oder herzhaft-pikante KĂśstlichkeiten. Ein schĂśner Blickfang fĂźr den festlich gedeckten Tisch sind selbst zubereitete Osternester mit einem bunten Ei in der Mitte. „Die Osternester werden aus Haferflocken gebacken und sind damit ein richtiges ‚Vollwert-FrĂźhstĂźck‘“, weiĂ&#x; Gesundheitsexpertin Katja Schneider vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Die Vollkorngetreideflocken geben dem Gebäck einen leicht nussigen Geschmack, liefern wertvolle Ballaststoffe, Vitamine und Mineralstoffe und machen lange satt. Informationen rund um den Hafer sowie weitere Rezeptideen gibt es unter www.alleskoerner.de. Wie man das Osternestchen belegt,

bleibt jedem selbst Ăźberlassen – Butter, KonfitĂźre und Fruchtmus passen ebenso dazu wie Honig, Quark oder Nuss-Nougat-Creme. Hier ein Rezept fĂźr sechs Hafer-Osternester: Rezepttipp fĂźr sechs Osternester 150 Gramm Speisequark mit sechs EsslĂśffeln Vollmilch sowie sechs EsslĂśffeln PflanzenĂśl, 75 Gramm Zucker, einem Päckchen Vanillezucker und einer Prise Jodsalz verrĂźhren. AnschlieĂ&#x;end 150 Gramm zarte Haferflocken mit 150 Gramm Weizenvollkornmehl und einem Päckchen Backpulver mischen und schrittweise unter die Masse kneten. Aus dem Teig zwĂślf fingerdicke, etwa 20 Zentimeter lange Rollen formen. Je zwei Rollen umeinander schlagen, auf einem gefetteten Backblech zu Kränzchen legen, mit verquirltem Eigelb bestreichen und jedes Kränz-

Aus der Pappe einer aufgebrauchten Rolle Aluminiumfolie oder KĂźchenpapier sechs – zwei bis drei Zentimeter lange Ringe schneiden, mit gebutterter Alufolie Ăźberziehen und jeweils in die Mitte der Kränzchen setzen. Auf der mittleren Einschubleiste im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad Celsius Ober-/Unterhitze (oder Umluft bei 175 Grad Celsius) etwa 15 Minuten backen. AnschlieĂ&#x;end die Pappringe entfernen und jeweils ein gefärbtes Ei in die Nester setzen.

Di. - Fr. 16:00 - 00:00 Sa. - So. 12:00 - 00:00

LANDGASTHOF

Genshagener Strasse 1 14513 Teltow / Ruhlsdorf

HOTEL ¡ RESTAURANT ¡ SOMMERGARTEN

www.regional-rundschau.de

BÄROLINA HAUSTIERBESTATTUNGEN – BÄRLINER TIERFRIEDHOF STEGLITZ –

Erd- und Feuerbestattungen Ihr Partner fĂźr Trauer und Erinnerung, wenn Ihr Haustier eingeschlafen ist. BismarckstraĂ&#x;e 52, 12169 Berlin-Steglitz

Tel.: (0 30) 703 703 39 (24-Stunden-Hotline)

SONDERPOSTEN ZUR OSTERZEIT

Kristall – viel mehr als nur eine Therme

AM 19.03.2016 von 9 bis 18 Uhr

AM 19.03.2016 19.03.2016 AM von 9 9 bis bis 18 von 18Uhr Uhr

bilder Oster fenster k. ab 8,90 â‚Ź / St

Rundum vice • Ser Ser vi m u ¡ kostenloses AufmaĂ&#x; ¡ Verlegen aller Bodenbeläge ¡ Treppenbelegung ¡ Kettelarbeiten ¡ Nähen + Dekorieren ¡ Lieferservice

vice Ser

Extra Urlaub

Lebenslust

meine KristallTherme

27.3.16 Thermen-Osterfest Bei einem Spaziergang durch unser Saunadorf finden Sie vielleicht die eine oder andere Ăœberraschung. Freuen Sie sich auf frĂźhlingshafte Oster-AufgĂźsse; ab 11 Uhr.

13:10 Aktion: Vom 23.–30.3.16 erhalten

Pro Kunde kann nur ein - kann nur ein -RABATT-Ei Pro Kunde eingelĂśst werden.

Ausgenommen sind Sonderangebote, Gutscheine, Geschenkkarten, bereits reduzierte Ware, Lebendtier, BĂźcher und Zeitschriften. Ausgenommen sind Sonderangebote, Gutscheine, Geschenkkarten, Nicht kombinierbar mit anderen Aktionen. bereits reduzierte Ware, Lebendtier, BĂźcher und Zeitschriften. Nicht kombinierbar mit anderen Aktionen. Keine Barauszahlung mĂśglich. Keine Barauszahlung mĂśglich. Ausgenommen sind Sonderangebote, Gutscheine, Geschenkkarten, bereits reduzierte Ware, Lebendtier, BĂźcher und Zeitschriften. Nicht kombinierbar mit anderen Aktionen. Keine Barauszahlung mĂśglich.

-RABATT-Ei eingelĂśst werden.

City e h Teppic

dum Service • Run Ru n

Saunatherme Ludwigsfelde

ab 0,50 â‚Ź/lfm* ab 2,50 â‚Ź/lfm* ab 3,90 â‚Ź/lfm* ab 0,50 â‚Ź/lfm* 0,99 â‚Ź/lfm* ab 1,00 â‚Ź/Stk*

• ce

Kurzgardinen Gardinen 175 cm hoch Gardinen 260 cm hoch Falten- und Kräuselbänder Restposten Stores Schleuderstäbe

Lehranstalt fĂźr Gartenbau und Floristik GroĂ&#x;beeren e.V. www.lagf.de ¡ info@lagf.de ¡ 033701 2297-0

UNSERE SCHNĂ„PPCHEN FuĂ&#x;matten ab 3,50 â‚Ź/Stk* Läufer ab 9,90 â‚Ź/lfm* Auslegware ab 4,50/m2* BrĂźcke Shaggy ab 35,00 â‚Ź/Stk* Kinderteppiche ab 29,90 â‚Ź/Stk* Teppiche (1,60 m x 2,30 m) ab 49,90 â‚Ź/Stk* *

Nuthe-SchnellstraĂ&#x;e Pit Stop

Sie beim Kauf von 10 Eintrittskarten bei allen Tarifen zusätzlich 3 Karten geschenkt.

FH 431

Öffnungszeiten So – Do 9 –22 Uhr, Fr + Sa 9 –23 Uhr, auch an allen Feiertagen

Textilfrei, jeden Mi und So baden mit oder ohne Bekleidung FichtestraĂ&#x;e ¡ 14974 Ludwigsfelde ¡ Tel. 0 33 78/5 18 79-0 ¡ Fax -33

FH 431

Das Futterhaus Teltow ¡ Saganer Strasse 5 ¡ 14513 Teltow ¡ Tel.: 03328 3090660

www.kristall-saunatherme-ludwigsfelde.de 01.03.16 09:35

solange der Vorrat reicht

Kettelteppiche, Bettumrandungen, Stufenmatten, Gardinenstangen • Teppichboden, PVC • Teppiche, Gardinen, ZubehÜr, Lamellenanlagen • Jalousien, Insektenschutz • Plissees, Rollos • Läufer, Brßcken ...

City Teppiche – Lagerverkauf GerlachstraĂ&#x;e 10 (gegenĂźber Aral) 14480 Potsdam/Am Stern

Tel. (03 31) 60 03 71 40 Mo.–Fr. 9–19 Uhr ¡ Sa. 9–16 Uhr www.city-teppiche-potsdam.de

Aral

Zum Kirchsteigfeld

Wir lassen Wissen wachsen ...

Reg_Rundschau_90x100_ET16.3.indd 1

chen mit etwa einem EsslĂśffel zarte Haferflocken bestreuen.

CITY TEPPICHE Ru nd

Bowling Stahnsdorf Ruhlsdorfer Str. 95 – 14532 Stahnsdorf Tel.: 03329 615127 – www.bowling-stahnsdorf.de

/hammers.landhotel 03328-414 23

Backtipp: Das Vollwert-FrĂźhstĂźck ist schnell zubereitet und zudem ein Blickfang

Fotos: djd/Pilot Pen

m du

groĂ&#x;es FrĂźhstĂźck reichhaltiges Mittagsbuffet mit wechselnden Speisen inklusive Kaffee & Tee

Erwach se 11,90 ₏ ne p. P. Kinder (bis 12 Jahre) 6,90 ₏ p . P. Kinder (0 – 3 Ja kostenfr hre) ei

Donnerstag, 24. März Kleinbeeren 17:00 bis 22:00 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus DorfstraĂ&#x;e 21 Selchow 16:00 bis 24:00 Uhr An der Feuerwache Alte Selchower StraĂ&#x;e 1

ďż˝đ&#x;“žđ&#x;“žđ&#x;“žđ&#x;“ž

Foto: djd/Hafer Die AlleskĂśrner

POOLBILLARD - SNOOKER - DART - RESTAURANT

von 10:00 Uhr – 14:00 Uhr

OSTERN IN DER REGION 11

Regional Rundschau | 16. März 2016

Porta GerlachstraĂ&#x;e City Teppiche

Mercedes Autohaus


10 OSTERN IN DER REGION

Regional Rundschau | 16. März 2016

Osterfeuer Die „Frixion Family“ Ein Osternest aus Haferflocken

www.bowling-stahnsdorf.de

OSTERBRUNCH vo B n ow 13 10 l : i , pr 00 00 ng o ₏ Uh r Ba st r a hn att – 1 ba / S 16 5:0 tt tu ,0 0 U nd 0 ₏ h r e

Montag Ruhetag (auĂ&#x;er Feiertage) Dienstag – Freitag 16:00 – 24:00 Uhr Samstag – Sonntag 12:00 – 24:00 Uhr

Wir wĂźnschen allen Gästen ein frohes Osterfest und schĂśne Feiertage. Potsdamer StraĂ&#x;e 68, 14513 Teltow, Tel.: 03328 305320

Verschenken Sie Wissen rund um den Garten! Wählen Sie aus unserem kompletten Seminarprogramm

Sonnabend, 26. März Diedersdorf 17:00 Uhr Platz hinter dem Feuerwehrgebäude DorfstraĂ&#x;e GroĂ&#x;beeren 17:00 bis 22:00 Uhr Festplatz an der Pyramide SchĂśnefeld 16:00 bis 24:00 Uhr Freiweillige Feuerwehr Hans-Grade-Allee 23 Philippsthal 16:00 Uhr, Dorfanger Bergholz-RehbrĂźck 17:00 Uhr SchlĂźterstraĂ&#x;e/LeibnitzstraĂ&#x;e Saarmund 18:00 Uhr Tremsdorf 19:00 Uhr Wiese hinter der Feuerwehrscheune

(djd). Die Filzstifte „Frixion Colors“ sind die jĂźngste Innovation der „Frixion Family“ von Pilot. Alle Stifte zeichnen sich durch ihre thermosensitive Tinte aus. Mittels der Kunststoffspitze am Kappenkopf und der erzeugten Reibungswärme – 60 Grad Celsius – kann das Gemalte ganz einfach weggerieben werden.

Kälte bewirkt den Umkehreffekt: Ein paar Minuten im Gefrierfach bei minus zehn Grad Celsius lassen es wieder erscheinen. Neben den Filzstiften gibt es auch Marker und verschiedene Schreibstifte von „Frixion“. Weitere Informationen zu den Produkten der „Frixion Family“ gibt es unter www.pilotpen.de.

Sonntag, 27. März Ruhlsdorf 18:00 Uhr Wiese am RÜthepfuhl

Gutscheine zum

Oster-Fest-Preis

(djd). Ostern ist ein FrĂźhlingsfest, zu dem viele liebgewonnene Rituale gehĂśren. An den Feiertagen trifft man sich gerne mit Familie und Freunden zum Brunch und genieĂ&#x;t sĂźĂ&#x;e oder herzhaft-pikante KĂśstlichkeiten. Ein schĂśner Blickfang fĂźr den festlich gedeckten Tisch sind selbst zubereitete Osternester mit einem bunten Ei in der Mitte. „Die Osternester werden aus Haferflocken gebacken und sind damit ein richtiges ‚Vollwert-FrĂźhstĂźck‘“, weiĂ&#x; Gesundheitsexpertin Katja Schneider vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Die Vollkorngetreideflocken geben dem Gebäck einen leicht nussigen Geschmack, liefern wertvolle Ballaststoffe, Vitamine und Mineralstoffe und machen lange satt. Informationen rund um den Hafer sowie weitere Rezeptideen gibt es unter www.alleskoerner.de. Wie man das Osternestchen belegt,

bleibt jedem selbst Ăźberlassen – Butter, KonfitĂźre und Fruchtmus passen ebenso dazu wie Honig, Quark oder Nuss-Nougat-Creme. Hier ein Rezept fĂźr sechs Hafer-Osternester: Rezepttipp fĂźr sechs Osternester 150 Gramm Speisequark mit sechs EsslĂśffeln Vollmilch sowie sechs EsslĂśffeln PflanzenĂśl, 75 Gramm Zucker, einem Päckchen Vanillezucker und einer Prise Jodsalz verrĂźhren. AnschlieĂ&#x;end 150 Gramm zarte Haferflocken mit 150 Gramm Weizenvollkornmehl und einem Päckchen Backpulver mischen und schrittweise unter die Masse kneten. Aus dem Teig zwĂślf fingerdicke, etwa 20 Zentimeter lange Rollen formen. Je zwei Rollen umeinander schlagen, auf einem gefetteten Backblech zu Kränzchen legen, mit verquirltem Eigelb bestreichen und jedes Kränz-

Aus der Pappe einer aufgebrauchten Rolle Aluminiumfolie oder KĂźchenpapier sechs – zwei bis drei Zentimeter lange Ringe schneiden, mit gebutterter Alufolie Ăźberziehen und jeweils in die Mitte der Kränzchen setzen. Auf der mittleren Einschubleiste im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad Celsius Ober-/Unterhitze (oder Umluft bei 175 Grad Celsius) etwa 15 Minuten backen. AnschlieĂ&#x;end die Pappringe entfernen und jeweils ein gefärbtes Ei in die Nester setzen.

Di. - Fr. 16:00 - 00:00 Sa. - So. 12:00 - 00:00

LANDGASTHOF

Genshagener Strasse 1 14513 Teltow / Ruhlsdorf

HOTEL ¡ RESTAURANT ¡ SOMMERGARTEN

www.regional-rundschau.de

BÄROLINA HAUSTIERBESTATTUNGEN – BÄRLINER TIERFRIEDHOF STEGLITZ –

Erd- und Feuerbestattungen Ihr Partner fĂźr Trauer und Erinnerung, wenn Ihr Haustier eingeschlafen ist. BismarckstraĂ&#x;e 52, 12169 Berlin-Steglitz

Tel.: (0 30) 703 703 39 (24-Stunden-Hotline)

SONDERPOSTEN ZUR OSTERZEIT

Kristall – viel mehr als nur eine Therme

AM 19.03.2016 von 9 bis 18 Uhr

AM 19.03.2016 19.03.2016 AM von 9 9 bis bis 18 von 18Uhr Uhr

bilder Oster fenster k. ab 8,90 â‚Ź / St

Rundum vice • Ser Ser vi m u ¡ kostenloses AufmaĂ&#x; ¡ Verlegen aller Bodenbeläge ¡ Treppenbelegung ¡ Kettelarbeiten ¡ Nähen + Dekorieren ¡ Lieferservice

vice Ser

Extra Urlaub

Lebenslust

meine KristallTherme

27.3.16 Thermen-Osterfest Bei einem Spaziergang durch unser Saunadorf finden Sie vielleicht die eine oder andere Ăœberraschung. Freuen Sie sich auf frĂźhlingshafte Oster-AufgĂźsse; ab 11 Uhr.

13:10 Aktion: Vom 23.–30.3.16 erhalten

Pro Kunde kann nur ein - kann nur ein -RABATT-Ei Pro Kunde eingelĂśst werden.

Ausgenommen sind Sonderangebote, Gutscheine, Geschenkkarten, bereits reduzierte Ware, Lebendtier, BĂźcher und Zeitschriften. Ausgenommen sind Sonderangebote, Gutscheine, Geschenkkarten, Nicht kombinierbar mit anderen Aktionen. bereits reduzierte Ware, Lebendtier, BĂźcher und Zeitschriften. Nicht kombinierbar mit anderen Aktionen. Keine Barauszahlung mĂśglich. Keine Barauszahlung mĂśglich. Ausgenommen sind Sonderangebote, Gutscheine, Geschenkkarten, bereits reduzierte Ware, Lebendtier, BĂźcher und Zeitschriften. Nicht kombinierbar mit anderen Aktionen. Keine Barauszahlung mĂśglich.

-RABATT-Ei eingelĂśst werden.

City e h Teppic

dum Service • Run Ru n

Saunatherme Ludwigsfelde

ab 0,50 â‚Ź/lfm* ab 2,50 â‚Ź/lfm* ab 3,90 â‚Ź/lfm* ab 0,50 â‚Ź/lfm* 0,99 â‚Ź/lfm* ab 1,00 â‚Ź/Stk*

• ce

Kurzgardinen Gardinen 175 cm hoch Gardinen 260 cm hoch Falten- und Kräuselbänder Restposten Stores Schleuderstäbe

Lehranstalt fĂźr Gartenbau und Floristik GroĂ&#x;beeren e.V. www.lagf.de ¡ info@lagf.de ¡ 033701 2297-0

UNSERE SCHNĂ„PPCHEN FuĂ&#x;matten ab 3,50 â‚Ź/Stk* Läufer ab 9,90 â‚Ź/lfm* Auslegware ab 4,50/m2* BrĂźcke Shaggy ab 35,00 â‚Ź/Stk* Kinderteppiche ab 29,90 â‚Ź/Stk* Teppiche (1,60 m x 2,30 m) ab 49,90 â‚Ź/Stk* *

Nuthe-SchnellstraĂ&#x;e Pit Stop

Sie beim Kauf von 10 Eintrittskarten bei allen Tarifen zusätzlich 3 Karten geschenkt.

FH 431

Öffnungszeiten So – Do 9 –22 Uhr, Fr + Sa 9 –23 Uhr, auch an allen Feiertagen

Textilfrei, jeden Mi und So baden mit oder ohne Bekleidung FichtestraĂ&#x;e ¡ 14974 Ludwigsfelde ¡ Tel. 0 33 78/5 18 79-0 ¡ Fax -33

FH 431

Das Futterhaus Teltow ¡ Saganer Strasse 5 ¡ 14513 Teltow ¡ Tel.: 03328 3090660

www.kristall-saunatherme-ludwigsfelde.de 01.03.16 09:35

solange der Vorrat reicht

Kettelteppiche, Bettumrandungen, Stufenmatten, Gardinenstangen • Teppichboden, PVC • Teppiche, Gardinen, ZubehÜr, Lamellenanlagen • Jalousien, Insektenschutz • Plissees, Rollos • Läufer, Brßcken ...

City Teppiche – Lagerverkauf GerlachstraĂ&#x;e 10 (gegenĂźber Aral) 14480 Potsdam/Am Stern

Tel. (03 31) 60 03 71 40 Mo.–Fr. 9–19 Uhr ¡ Sa. 9–16 Uhr www.city-teppiche-potsdam.de

Aral

Zum Kirchsteigfeld

Wir lassen Wissen wachsen ...

Reg_Rundschau_90x100_ET16.3.indd 1

chen mit etwa einem EsslĂśffel zarte Haferflocken bestreuen.

CITY TEPPICHE Ru nd

Bowling Stahnsdorf Ruhlsdorfer Str. 95 – 14532 Stahnsdorf Tel.: 03329 615127 – www.bowling-stahnsdorf.de

/hammers.landhotel 03328-414 23

Backtipp: Das Vollwert-FrĂźhstĂźck ist schnell zubereitet und zudem ein Blickfang

Fotos: djd/Pilot Pen

m du

groĂ&#x;es FrĂźhstĂźck reichhaltiges Mittagsbuffet mit wechselnden Speisen inklusive Kaffee & Tee

Erwach se 11,90 ₏ ne p. P. Kinder (bis 12 Jahre) 6,90 ₏ p . P. Kinder (0 – 3 Ja kostenfr hre) ei

Donnerstag, 24. März Kleinbeeren 17:00 bis 22:00 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus DorfstraĂ&#x;e 21 Selchow 16:00 bis 24:00 Uhr An der Feuerwache Alte Selchower StraĂ&#x;e 1

ďż˝đ&#x;“žđ&#x;“žđ&#x;“žđ&#x;“ž

Foto: djd/Hafer Die AlleskĂśrner

POOLBILLARD - SNOOKER - DART - RESTAURANT

von 10:00 Uhr – 14:00 Uhr

OSTERN IN DER REGION 11

Regional Rundschau | 16. März 2016

Porta GerlachstraĂ&#x;e City Teppiche

Mercedes Autohaus


12 BAUEN UND WOHNEN

Regional Rundschau | 16. März 2016

• Brunnenbau • Erdwärmebohrungen · Brunnenbau · Erdwärmebohrungen · Beregnungsanlagen · Elektroinstallation • fachgerechte Elektroinstallation Birkenallee 25 • 14552 Michendorf Tel. (03 32 05) 53 91 04 • Fax 5 46 91 bj-brunnenbau@web.de

Endlich unabhängiger von steigenden Strompreisen Hohe Fördermittel für klimaschonende Brennstoffzellenheizgeräte

• Maurerarbeiten • Pflasterarbeiten • Gartengestaltung Maurer- und Betonarbeiten • Zaunbau Inh. Maurermeister Th. Müller • Platz- und Wegegestaltung Garten- und Landschaftsbau

malaga Bau

Dipl.-Ing. (FH) für Gartenbau W. Müller

Tel.: (03 37 31) 70 04 96 Fax: (03 37 31) 70 04 91 Funk: (01 62) 1 06 77 60

Baruther Straße 38 14959 Trebbin KA&DE KW40 2014

KA & DE

Schrott- und Metallhandelsgesellschaft mbH

Ankauf von Metallen und Kabeln Schrottankauf

Telefon Büro: (03 37 01) 7 44 60 Direktankauf – Sofortkasse Telefon Platz: (03 37 01) 35 84 75

Entsorgung

Am Golfplatz (Tor 2) 14979 Großbeeren, OT Neubeeren

Containerdienst

Mo–Fr 7.00–18.00 Uhr Sa 8.00–12.00 Uhr

service@schrottis.de · www.schrottis.de

(djd). Mit ihrer Hilfe kann jeder private Haushalt 50 Prozent des Kohlendioxidausstoßes einsparen und seine laufenden Energiekosten um 40 Prozent verringern: So genannte Brennstoffzellenheizgeräte leisten in Einfamilienhäusern einen besonders guten Beitrag zum Klimaschutz, indem sie aus Wasserstoff dezentral vor Ort Heizwärme und Strom für den eigenen Gebrauch erzeugen. Hohe Zuschüsse Dank sinkender Herstellkosten sowie attraktiver Fördermittel sind moderne Brennstoffzellenheizgeräte heute eine lohnende Alternative gegenüber konventionellen Heizungen und Netzstrom,

die sich auch Normalbürger in der Anschaffung leisten können. Bei einem Marktpreis von unter 20.000 Euro – auf diesem Niveau liegt beispielsweise Deutschlands erstes Brennstoffzellenheizgerät in Serienfertigung, der Viessmann Vitovalor – lassen sich in Kombination verschiedener Förderprogramme Zuschüsse bis über 10.000 Euro einstreichen. Damit rangiert das Gerät hinsichtlich seiner Investition in der Preisklasse einer hochwertigen modernen Öl- oder Gasheizanlage. Allerdings spart es nicht nur die Hälfte der CO2-Emissionen ein, sondern auch 40 Prozent der häuslichen Energiekosten. Unter www.vitovalor.de gibt es eine genaue Übersicht aller Förderoptionen.

Kluges Wirkungsprinzip Die Funktion einer Brennstoffzellenheizung beruht auf einem einfachen, aber klugen chemischen Prinzip: In der Brennstoffzelle reagiert Wasserstoff mit Sauerstoff aus der Luft zu Wasser, wobei Wärme und Strom entstehen. Das Gerät benötigt lediglich einen Erdgasanschluss, aus welchem es den Wasserstoff gewinnt. Es isoliert stets nur so viel des Elements, wie es direkt benötigt, Wasserstoff muss also nicht bevorratet werden. Der Hersteller ist von der Langlebigkeit seiner Energieversorgungslösung so überzeugt, dass er alle BrennstoffzellenPioniere unter den deutschen Bauherren mit einer zehnjährigen Garantie belohnt.

WIR SUCHEN – zum Ankauf und für vorgemerkte Kunden: Grundstücke Einfamilienhäuser Eigentumswohnungen Vertraulichkeit wird zugesichert.

Christian Zimmermann

Land & Raum Immobilien Unterberg 11 · 14532 Kleinmachnow fon: 0172 3 01 44 44 mail: info@landundraum.de

Ihr individueller Fliesenpartner in Berlin und Brandenburg.

jed

So

Sc

13

.00

en

n h ntag

–1

au

7.0

tag

0U

hr

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9.00–18.00 Uhr Kräuter Fliesen-Profi • Wursthof 11 · 14913 Jüterbog · Telefon: 0 33 72 40 44 72 · www.fliesen-profi-kraeuter.de


BAUEN UND WOHNEN 13

Regional Rundschau | 16. März 2016

In die Beete, fertig, los Den Garten frühlingsfit machen und die Basis für gesunde Pflanzen schaffen

HAUS FINANZIERUNG

NACH MASS

(djd). Mit den ersten wärmenden Sonnenstrahlen erwacht die Natur zu neuem Leben. Darauf haben Gartenfreunde ungeduldig gewartet. Schließlich kribbelt es ihnen schon in den Fingern, den Garten, die Terrasse oder den Balkon wieder fit für den Sommer zu machen. Wer im Frühling ein paar Dinge beachtet, hat das ganze Jahr über Freude an einer bunten Blüten- und Pflanzenpracht. Start in die neue Pflanzsaison mit torffreier Universalerde Hobbygärtner bereiten schon ab Ende März ihre Beete für die Pflanzsaison vor. Dafür werden alte Mulch- und Laubschichten von den Beeten abgetragen. Anschließend lockert der Hobbygärtner die Pflanzflächen mit einer Harke gründlich auf und befreit sie von Unkraut, damit der Boden besser belüftet wird und Regenwasser gut aufnehmen kann. Die Aussaat von Samen und Setzlingen erfolgt je nach Sorte und Wetterverhältnissen – in der Regel startet die Pflanzzeit ab Mitte April. Damit die Pflanzen gesund und schnell anwachsen, empfiehlt sich die Verwendung der passenden Erde, zum Beispiel der torffreien „toom Naturtalent“Universalerde in Bio-Qualität. Diese wird auf Basis von Kompost, Rindenhumus und Holzfasern hergestellt und besitzt ähnliche bodenverbessernde Eigenschaften wie torfhaltige Erde, versauert die Böden aber kaum. Zugleich werden die natürlichen Torfvorkommen geschont – ein wichtiger Beitrag zum Umweltschutz. Hochwertige Erde ohne Torf „Torffreie Erden beinhalten wertvolle Torfersatzstoffe mit einem idealen pH-Wert und

Benn Sekulla

Tel. 03375 - 468 469 · www.money-consult.de

Mit steigenden Temperaturen beginnt auch die Pflanzsaison im Garten. Jetzt wird die Basis für ein blühendes Gartenjahr geschaffen. Foto: djd/Uber Images/shutterstock Naturdünger. Holzfasern sorgen außerdem für eine optimale Wasser- und Luftdurchlässigkeit und der Grünschnittkompost erhöht den Humusgehalt im Boden“, erklärt Jan Klöckner, Leiter Category Management Garten bei toom. Dank ihrer nachhaltigeren Produktion beziehungsweise Produkteigenschaften trägt die Universalerde zusätzlich das „Pro Planet“-Label. Als erste Baumarktkette in Deutschland hat sich das Unternehmen dazu entschieden, das gesamte Erdensortiment sowohl der eigenen Qualitätsmarke als auch der Markenprodukte bis spätestens 2025 auf torffreie Alternativen umzustellen. Rasenpflege richtig gemacht Auch Rasenflächen brauchen

Verrückt: 5 % Rabatt!

scanhaus.de

7.300,- € gespart!

146.900,- € jetzt: 139.500,- € 145.900,- € jetzt: 138.600,- €

Ausstattung: Classic Line inkl. Bodenplatte, Thermowand und Solar

jetzt die richtige Pflege. Ab einer Bodentemperatur von rund zehn Grad beginnt das Gras wieder zu wachsen. Dann ist es Zeit für den ersten Schritt der Frühjahrskur: das Vertikutieren. Rasenfilz und Moose werden so entfernt, der Boden belüftet, und die Grashalme durch das Anschneiden der Wurzeln zu stärkerem Wachstum angeregt. „Insbesondere nach dem Vertikutieren ist frischer Grassamen perfekt zur Schließung von Lücken in der Rasenfläche geeignet. Die nachgesäten Stellen sollten feucht gehalten werden, damit die Grassamen keimen können“, erklärt Klöckner. Im Anschluss widmen sich Gartenliebhaber der Düngung, um den Rasen mit allen notwendigen Nährstoffen zu versorgen.

Nur für kurze Zeit.

SH 122 S – Var. A

Abb. mit Sonderausstattung

Abb. mit Sonderausstattung

7.400,- € gespart!

SH 127 B – Var. B

Mit mir können Sie RECHNEN und SPAREN.

MUSTERHAUS POTSDAM 14482 Potsdam Rudolf-Moos-Str. 9a Telefon 0331-5503468 potsdam@scanhaus.de

ERST BAUEN – DANN ZAHLEN

Autohaus Michendorf Ihr freundlicher Service südlich von Berlin

Ankauf - Verkauf - Finanzierung täglich TÜV/AU Klimaanlagenservice Unfallinstandsetzung Unfallgutachten Lackarbeiten Smart Repair kostenlose Verwertung Reifendienst Ständig über 150 werkstattgeprüfte Reifeneinlagerung Gebrauchtwagen im Angebot Werkstattersatzwagen

www.autohaus-michendorf.de

01736086159

f au n t nk ke -A Mar por W x PK alle ch E au

Potsdamer Str. 108, 14552 Michendorf  033205 255 111 Mo-Fr 9:00-19:00 Uhr Sa 9:00-15:00


14

NEUE POTSDAMBAU – MESSE FÜR HAUS, ENERGIE UND UMWELT

Regional Rundschau | 16. März 2016

Bauen, Wohnen, Renovieren Neue PotsdamBau öffnet vom 18. bis 20. März

Verlagshaus seit 1993

BERLIN & BRANDENBURG.vernetzt Im Jahr 2014 erschien erstmals das Wirtschaftsmagazin „Brandenburg.vernetzt“ und stellte Synergien zwischen den Bereichen Wirtschaft, Wissenschaft und Bildung her. 2016 vernetzen wir nun auch Brandenburg und Berlin. Verteilt werden die Broschüren unter anderem in den Ministerien und Verwaltungen der beiden Bundesländer, in Wirtschaftsunternehmen und Bildungseinrichtungen. Werden auch Sie Teil des Netzwerkes und schalten Sie Ihre Anzeige in der „Berlin & Brandenburg. vernetzt“. Teltower Stadt-Blatt Verlags- und Presse GmbH Potsdamer Straße 57 · 14513 Teltow · Tel.: 03328 316450 E-Mail: info@stadtblatt-online.de · www.stadtblatt-online.de

BrandenBurg.vernetzt Wirtschaft, Wissenschaft und Bildung im Land Brandenburg

burg

Branden

ner für chpart Anspre agen haftsfr Wirtsc Agentur (ZAB) Zukunfts burg GmbH Branden Kammradt Dr. Steffen 104–106 e Steinstraß Potsdam 14480 0331 6603833 burg.de Telefon: -branden www.zab

– Tradition Land der Innovation – ist Land der nburg“ Brande testen „Mark

(ILB) nsbank Investitio Brandenburg des Landes Matthes Carsta e 104–106 Steinstraß Potsdam 14480 0331 6601694 Telefon: .de www.ilb erband rg e.V. Handelsv andenbu ndenburg Berlin-Br ereich Mittelbra Regionalb Anita Berner 1 eg Schlaatzw Potsdam 14473 0331 292869 Telefon: b-ev.de www.hb ammer - und Handelsk Industrie (IHK) Potsdam2 a–c Breite Straße Potsdam 14467 0331 27860 k24.de Telefon: tsdam.ih www.po er Potsdam rkskamm Bührig Handwe Rose, Ralph 34–36 Jürgen nstraße Charlotte Potsdam 14467 0331 37030 m.de Telefon: k-potsda www.hw ame attform Gemeins ründerpl Existenzg und IHK e von HWK i-online.d www.ke

8

auch der bekann mär– gern chte eines durch den nburg Brande rigen Geschi t vor allem land nicht Das Land fast 900-jäh . Bekann das Bundes uci und mit seiner Deutschlandsr Fontane bietetSchloss SanssoForschern länder , Bundes rer Theodo Orte wie das Unternehmen . In Wande Teltower Stadt-Blatt che ukturen n auchVerlagskischen che historis undundInfrastr Presse GmbH sonder ungen nur zahlrei nburger Dom, Beding tion. den Brande schaftlern ideale n auf Innova g an Berlin und Wissen trifft Traditio nburg aus der Enge Bindun Brande iet Berlins sich mit ge-

Vom 18. bis 20. März 2016 lädt die Neue PotsdamBau, die größte Haus-, Bau- und Immobilienmesse im Umland von Berlin, wieder zum Besuch ein. In diesem Jahr wird sie ihre Hallen erstmalig neben dem Stern-Center in PotsdamDrewitz aufschlagen. Mit ihrer Ausrichtung auf Interessenten

aus Potsdam, dem Landkreis Potsdam-Mittelmark sowie den südwestlichen Berliner Stadtbezirken ist sie an diesem Standort bestens zu erreichen. Trotz voller Auftragsbücher werden sich mehr als 100 Anbieter präsentieren. Die Ausstellungsfläche musste um 25

Prozent erweitert werden. Neben Altbewährtem rund um die Themen Bauen, Wohnen, Renovieren, Sanieren, Modernisieren und Energie sparen gibt es auf der Messe viel Neues zu sehen. Interessenten können hier herausfinden, ob und vor allem

das Stadtgeb urgs heraus der urg empfiehlt damit Obwohl Brandenb Brandenb und den ration die InsellageBranDas Land nskraft NeugrünAdminist schafft ltigen Innovatio wurde, , Maseiner dt inmittengen. So gliedert nen, mannigfa Industrien s n Hauptsta Bedingun eisender verbunde ern Gewerbe deutsche einzigartige zukunftw Einwohn dischen Fachdungen denburgs mit 4,4 Millionen ten und etzes ben, mittelstän Universitä nufakture engen weist der des Berliner S-Bahn-N und standortallem von auf die exzellente aus allen Beund vor im Bereich aum Berlin wirtschaftlichen n len als Investore hochschu haft und Brann und lebte Ballungsr Wahl für t, Wissensc kulturelle dem Land seine sichere sozialen, zwischen sich über der Hauptvon Wirtschaf ungen selbst urg hat dt und reichen Verflecht truktur Brandenb der Hauptsta Bildungss Bildung. denburg, hin. ts- und on Wirtschaf erfährt stadtregi heraus verjüngt. lregion gen Geschich Metropo nachhaltige Impulse, in der über 850-jähri und traditions Von der ist, den starke und Mit seiner der ältesten seiner geogradas Land Hilfe es gelungen eines mit in chen Abwande nder te steht und eine mit deren sondern dramatis Bundeslä Solidität dezeit stoppen, henes reichsten Lage für Nachwen nicht nur zu Politik. d ausgeglic fisch zentralen gerichtete rungstren Wanderen. Ein umzukeh urg als die Zukunft des, positives den Kurs sogar Brandenb ansteigen aber die Mark t. Das bis leicht seit 2010 bestätigt ll wird o bezeichne . Traditione nur unrungssald Agrarland tuation twicklung , typisches reale Gesamtsi ftstszentren der Landesen Wirtscha die Wirtschaf erts bildet dass aktuellen d ab. Starke letzten Jahrhund eieinem hervor, aus ng des zureichen ftsgierung So geht Entwicklu anfangs Wirtscha der Landesre einem die sich Seitsowie die tur gaben dem papier urg mit deten, dem die schlus herausbil 1920weit über ften Infrastruk sich Brandenb s von Landg ner beispielha sieben erfolg urg wichtige, Impulse. ten G emein chende Brandenb märki Zusam Stadt hinausrei Land den I BILDUN schen menenzen Großund SCHAFT 27 Gutsb Städte Landesgrstadt Berlin Die © Elke n, 59 I WISSEN imme war Dynam Hannma Wirtsc die deuts ezirkeHAFT r ein Berlin ik des n zur nn/PIXEL WIRTSC che Haupt und haft, Waren Schwerkraftz IO Wirtsc 2012 spiegelt Forsch umsch sich haftss entrum sind lag, meldu registrierten unter große ung. Mit ander tandortes verbu Name Berlin Wissenschafür Abme ngen wider, 48.07 em nden, n s trum, ldung teile, denen 2 Gewe in der deren der Indus Entwicklungft wie sonst Betrie en gegen wie triege repub rbean Stand ledigli be zum prägte schich lik. Etwa nirgen orte wertsc arbeit überst ch 30.60 Beispi „Wiss en direkt ganze te anden höpfe Person n. Aber el 200.0 dwo in 0 ensch die Stadtauch nden . 00 Mens der Bunde Diese aftsbe die in Siemensstad Borsig en- und Prozes in oder 70.453 Brenn Güter nahe -Loko sen. sensch einzigartige trieb“ Berlin chen sind st, punkt verkeh aller Welt T12 motiv an Ebenf und im Kumu besch der r besor den en, geht aft und die alls Indus wie äftigt. lation produ einher gende seit über globa Wissenscha trieme Borsig 05, die strukt zieren len Anspr von Herren tropo ft trugen legendärenn urelle mit einer einhu Wisdem als le von Stand uch n Anbin Lände ndert den war exzelle Gewerbe ort r. Elektr Weltra schaft Ruf Jahren erhebt bis dung. nten Intern , Lehre weltweit ng in als der Welt 1996 ungeb Berlin otech infrader Berlin auf führen aller nik und roche Auf ationaler zu Hause allen Forsch dem der Verke er nen große von AEG Wisse n große Wasse . insges Wissenscha ung. hrskn n Märkt Auch nn Dabei rweg die oten amt wenn Häfen ftsbet verbu en hervo 34 baut ist Berlin Strukt rieb nden. rragen Nobel Geleh Hamb urumb sich Berlin mit dunge preist rter wie mit urg den metro Wicht rägern seiMeitn den und pole aus zu einerim Rahm ige Helmh Leistungen Süden n erreich er u. der auf Stettin wand en den Autob oltz, v. m. Diens en eines elt, Einsen , Weste große Planck auf. 106.0 Bundeshaup tleistu Berlin ahnverbinstellt n Vier , Einste r 00 Arbeit sche bahnknoten und Nordwer Ring Unive tstadt die Wirtsc ngsin, Haupt len, rsitäte von splätz geogr vier gegen haft stadt punkt nimm esten. n, e zur afisch te Hochs Kunsthochs sieben einen Als Verfüg wärtig zentra wirtsc t die 56 ung. chulen chulen Fachhochsc und len Platz haftlic deutMit der Lehren bieten und huin Europ h und qualit den 26 privaFertig den BER ativ im Süden stellun a ein. hochw ein breitg Studierende g nen efäche ertige der Stadtdes Großf Status n s Ausbi rtes kreuz lugha ldung und auf. als intern wertet fens sspekBerlin ationa les Luftdr seieh-

Berlin –

Haup tstad t und

WIRT

SCH

Wirt scha ftsmo tor

AFT

I WISS

ENSC

HAFT

I BILDU

NG

NEU!

us Umstell-Bon auf Erdgas

40 0 €

Heimvorteil mit sparsamer Erdgastechnik. Als Ihr Energiepartner in Brandenburg bieten wir Ihnen effiziente Energielösungen für Ihr Eigenheim. Informieren Sie sich an unserem Stand zum EMB Wärmepaket und unseren Förderungen für die Umstellung auf Erdgas, Erdgas-Brennwertheizungen, Solarthermie, MikroBHKW und Erdgas-Wärmepumpen. Nutzen Sie jetzt Ihren Heimvorteil!

Foto: PM

GROSSE AKTION IM KÜCHENHAUS GRUBER IN POTSDAM!

WEBER GRILL GESCHENKT! Beim Kauf einer Küche im Wert von 5000,- € bekommen Sie einen WEBER Grill geschenkt und zusätzlich einen Betrag von 50,- € für Grillzubehör. (Sie kaufen selbst Grillgut, Getränke oder Ähnliches, legen uns die Quittung vor und erhalten 50,-€ dazu)

Besuchen Sie uns auf der Neuen PotsdamBau am 18. bis 20.03.2016, Halle 1, Stand 152

ERDGAS | STROM | BIOERDGAS EMB Energie Mark Brandenburg GmbH Kostenfreie Hotline 0800 0 7495-10 www.emb-gmbh.de Ein Unternehmen der Küche Aktiv GmbH Berlin, Semmelweisstr. 56-64, 12524 Berlin


Regional Rundschau | 16. März 2016

NEUE POTSDAMBAU – MESSE FÜR HAUS, ENERGIE UND UMWELT

15

Zäune - Tore - Geländer

Schauraum: 14513 Teltow Ruhlsdorfer Str. 77

Besuchen Sie uns auf der Messe: Neue PotsdamBau Halle 2, Stand 221

WWW.BRIXZAUN.COM

Gratis Katalog + Info: 0800 / 30 30 130 - info@brixzaun.de

Ihre Adresse für Individualität, Zuverlässigkeit und Qualität Foto: PM

wie der Traum von den eigenen vier Wänden realisiert werden kann. Hausbesitzer wissen das Angebot der Messe und die Möglichkeit der persönlichen Kontaktaufnahme, besonders zu kompetenten Anbietern aus ihrer Region, zu schätzen. Auch für Fachleute der Branche bietet die Messe verschiedenste Angebote und darüber hinaus eine hervorragende Gelegenheit, mit Berufskollegen zu fachsimpeln. Das umfangreiche Besucherfachprogramm, unter anderem mit Beiträgen des Bau he r r e n- S c hut zbu nde s und der Verbraucherzentrale, gibt zusätzliche wertvolle Tipps: +++ Chancen und Grenzen eines kostenfreien Energiechecks bei der Sanierungsplanung +++ Wichtige Informationen für energiebewusste Immobilienbesitzer +++ Eigenversorgung mit Solar-Strom und Stromspeicher +++ Hausangebote und Firmen unter der Lupe +++ Energetische Sanierung beim Einfamilienhaus im Überblick +++ Wie gehen Einbrecher vor? – Erfahrungen und Hinweise der Polizei zum Thema Einbruchschutz +++ RechtsABC für Bauen und Immobilienkauf +++ Der Weg zum

Bedachung • Dachklempnerei Dachstuhlbau • Dachbegrünung • Solartechnik

Neue PotsdamBau

www.regional-rundschau.de

Am Bürohochhaus 2–4 • 14478 Potsdam Tel.: (03 31) 2 00 62 40 • www.potsdam-dach.de

Messe für HAUS, ENERGIE und UMWELT

18. - 20. März 2016 Potsdam, am Stern-Center

schadstoffarmen und gesunden Haus +++ Der Bauvertrag beim Fertighaus +++ Ärger und Mängel am Bau – Was nun? +++ Die neue Heizung – langlebig, flexibel und energiesparend! +++ Besonderheit der einzigartigen Physiotherm Anwendung +++ Finanzieren, aber richtig? +++ Das richtige Konzept für Ihre Küche +++ KfW-Födermittel – Möglichkeiten für Neubau und Sanierung von Wohngebäuden +++ Vorurteile, Ängste und Missverständnisse bei der Wärmedämmung +++ Heizen mit Wärmepumpen und Erdwärmeheizungen! +++ Energieeffizienz bei Neubau und Modernisierung – Tipps für private Bauherren +++ Die Messe ist am Freitag von 15:00 bis 20:00 Uhr, am Sonnabend von 10:00 bis 20:00 Uhr und am Sonntag von 10:00 bis

15:00 Uhr geöffnet. Für Besucher stehen mehr als 3.000 kostenfreie Parkplätze zur Verfügung. Der Eintritt beträgt fünf Euro ermäßigt drei Euro, Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre haben in Begleitung ihrer Eltern freien Eintritt. Für kleinere Kinder wird eine Kinderbetreuung eingerichtet. Das Messerestaurant, betrieben von Fleischerei und Partyservice Bothe, sorgt für das leibliche Wohl. Nähere Informationen zur Messe und zum Besucherfachprogramm sind im Internet unter www.neuepotsdambau.de oder vom Veranstalter js messe consult unter Tel.: 03338 3596985 oder E-Mail: info@messebrandenburg.de zu erhalten.

Eine Ausgabe verpasst? Schauen Sie in unser großes Archiv ab 2010.

ONLINE

Potsdam-Dach

BAR-TEC Klimaanlagenbau Handwerksbetrieb seit 1991 Berlin/Bad Freienwalde Tel.: (0 30) 53 67 29 27 • Tel.: (0 33 44) 33 07 28 Fax: (0 33 44) 33 46 32 • www.bar-tec.de

Klimaanlagen

für Wohnzimmer – Schlafzimmer – Wintergarten – Büro Praxis – Kanzlei – Blumenladen – Fleischerei Café – Restaurant – Küche – Friseur – EDV – Bank Markengeräte inkl. Montage ab

1699 EUR

Single – Multi – Split – Wärmepumpen/ZUBADAN/ECODAN

kühlen + heizen günstiger als mit Öl oder Gas – INVERTER-Technologie G+G Kunststoffbecken_KW12_2015

Pools PP + GfK Becken, Technologieschächte Überdachungen, Wärmepumpen mit 10 % Rabatt Wärmepumpe 5 kW ab 997 €; 9 kW ab 1387 € + Einbau bei Bestellung über 1000 € 1 Poolreiniger 234 € kostenlos neue kostenlose Kataloge und Prospekte G+G Kunststoffbecken GmbH · Am Kiez 4 a · 14974 Ludwigsfelde Funk: 01 71/1 71 39 70 · Fax: 0 33 78/51 00 00 - 3 www.kunststoffbecken.de


16 BAUEN UND WOHNEN

w w w.fenster-tueren-bohnau.de

DE-PO Rollladen & Garagentore Tel. 03329-698777, Fax: 03375-900707, info@fenster-tueren-bohnau.de 14532 Stahnsdorf, Ruhlsdorfer Straße 28, Di. + Do. 10–18 Uhr

15 % Rabatt Sonderaktion Rabatt bei Anzahlung von 60% auf viele Produkte

Regional Rundschau | 16. März 2016

Neues Dachfenster in nur einem Tag Mehr Licht, weniger Energieverbrauch: Sinnvolle Modernisierung des Oberstübchens nutzt nach außen entweichen lassen. Neue Dachfenster bieten eine Wärmedämmung nach aktuellem Standard – das spart Energie und senkt die Heizkosten. Und auch in Sachen Schallschutz haben heutige Modelle die Nase vorn.

12107 Berlin Mariendorfer Damm 159

Fördermittel nutzen

Foto: djd/VELUX

Fenstertausch leicht gemacht: Die Modernisierung von Dachfenstern kann der Fachhandwerker zumeist in nur einem Tag erledigen. (djd). Die Zimmer unterm Dach strahlen oft eine besonders gemütliche Atmosphäre aus. Allerdings sind manche Räume im Oberstübchen auch etwas düster: Wenn die Ausbeute an Tageslicht durch die vorhandenen Dachfenster nicht ausreicht, muss schon tagsüber das Licht brennen. Die Standards, mit denen im Altbau vor 25 oder 30 Jahren Dachfenster geplant wurden, entsprechen eben nicht mehr den Ansprüchen von heute. Doch der Zustand im Oberstübchen lässt sich aufhellen: Der Austausch betagter Dachfenster ist meist innerhalb nur eines Tages möglich, bei einer cleveren Planung lässt sich zudem die Glasfläche erweitern – für mehr Licht und einen verbesserten Ausblick. Wohnqualität verbessern

WINTERGÄRTEN | TERRASSENDÄCHER | GLAS-FALTWÄNDE

DUNKEL WAR GESTERN! Bei der Renovierung und energetischen Sanierung von Altbauten sorgen Glas-Faltwände für lichte Transparenz und flexible Offenheit. Sie verwandeln vormals beengte, dunkle Zimmer in helle einladende Räume.

Nuthedamm 30 | 14480 Potsdam | Fon 0331 623156 | www.duerbusch.de

Ein Dachfenstertausch ist unabhängig vom Hersteller bei fast allen Fenstertypen ohne großen Aufwand und ohne allzu viel Schmutz möglich. Umso größer sind indes die Vorteile, die sich mit der Modernisierung verbinden. Wer die Fenster ersetzt oder ein größeres Fenster einbaut, lässt den Raum heller und freundlicher wirken und verbessert so spürbar die Wohnqualität unterm Dach. Bei Velux etwa stehen drei Lösungen zur Wahl, vom passgenau-

en Fenstertausch über den gleichzeitigen Wechsel der Innenverkleidung, der einen erweiterten Lichteinfall ermöglicht, bis zur Fenstererweiterung. Ein weiterer Faktor bei der Modernisierung: Alte Dachfenster sind oft wahre Energiesünder, die teuer bezahlte Wärme unge-

Die Entscheidung für den Fenstertausch dürfte auch finanziell leicht fallen. Zum einen lassen sich Handwerkerkosten von der Steuer absetzen, zum anderen vergibt die KfW-Bank verschiedene Förderungen für energieeffizientes Sanieren, zum Beispiel mit automatischen Dachfenstern. Tipps für die Planung und einen praktischen Online-Austauschkonfigurator gibt es unter www. velux.de. Hier findet man auch Ansprechpartner im Handwerk vor Ort.


BAUEN UND WOHNEN 17

Regional Rundschau | 16. März 2016

Alles, was der Rasen braucht

Behördengänge rund um´s Kfz für Berlin und Brandenburg

Sand, Humus, Nährstoffe und Bodenorganismen in einem Arbeitsgang ausbringen (djd). Wer sich über das ganze Gartenjahr an einem sattgrünen Rasen erfreuen will, muss im Frühjahr ein wenig Mühe aufbringen. „Sobald das Gras wieder sprießt, sollte man der Grünfläche ein kleines Pflegeprogramm gönnen“, so Martin Schmidt, Gartenexperte beim Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Das sei die beste Grundlage für ein gleichmäßiges und kräftiges Wachstum des Rasens. Vor der Düngung vertikutieren Zunächst sollte liegengebliebenes Laub entfernt werden. Ist der Rasen nach dem letzten Mähen im Herbst noch kurz genug, reicht das aus. Ansonsten sollte man einen ersten Schnitt vornehmen, der aber nicht zu kurz ausfallen darf. Ist die Grasfläche stark verfilzt oder vermoost, kommt der Vertikutierer zum Einsatz, bevor gedüngt wird. Dabei kann es sinnvoll sein, über kahlen oder braunen Stellen neu anzusäen und den Boden durch das Aufbringen

Zutat für genussvolle Stunden Foto: djd/Paulmann Licht

(djd). Nicht nur in Wohnräumen, auch im Bad oder etwa der Küche kann eine indirekte Beleuchtung die Raumstimmung positiv beeinflussen. LEDLichtleisten zur Beleuchtung der Arbeitsflächen oder als Hintergrund- und Akzentlicht machen es möglich. So kann der Hobbykoch seine Kreationen stilvoll in Szene setzen und die Gäste überraschen. LED-Stripes wie etwa „YourLED“ von Paulmann Licht sind besonders gut geeignet, um Möbel optisch aufzuwerten. Eine LED-Innenraumbeleuchtung entlang von Decke und Wänden ermöglicht zudem ein atmosphärisches Dauerlicht in der Küche und eine Zusatzbeleuchtung für die Orientierung am Abend.

B LG

Optimale Nährstoffspeicherung

Foto: djd/Floragard Vertriebs-GmbH

Mit einem Rechen lassen sich Dünger und andere Produkte zur Rasenpflege mühelos in die Fläche einarbeiten. von Sand zu einer besseren Durchlüftung zu verhelfen. Sand, Humus, Nährstoffe und natürliche Bodenorganismen lassen sich etwa mit „4-in-1 Rasen-Fit“ von Floragard in einem einzigen Arbeitsgang ausbringen. Erhältlich ist das Spezialprodukt zur Pflege, Ausbesserung und Neuanlage von Rasenflächen im Onlineshop unter www.floragard.de oder in den Gartencentern.

Die enthaltenen Haupt- und Spurennährstoffe sind wasserlöslich und sofort pflanzenverfügbar. Der Rasensand unterstützt die Belüftung des Bodens und verbessert die Wasserdurchlässigkeit, während Rasenhumus die Wasserhaltefähigkeit in der oberen Bodenschicht verbessert und für eine optimale Nährstoffspeicherung sorgt. Natürliche Mikroorganismen beleben die Erde, erhöhen die Nährstoffverfügbarkeit und stärken die Widerstandsfähigkeit der Rasenpflanzen gegen äußere Einflüsse. So erhält der Rasen alles, was er braucht, um gesund in das neue Gartenjahr zu starten oder im Laufe dessen aufgefrischt zu werden. Dazu eignet sich auch das Partner-Produkt, der neue Rasen-Humus-Dünger. Ohne Gefahr zu laufen, den Rasen im Sommer zu verbrennen, versorgt er langfristig alle Gräserpflanzen mit Nährstoffen.

5 Standorte Abhol- u. Bringeservice

(für Stahnsdorf, Kleinmachnow, Teltow nur 5,- EUR)

Zulassungen Adressummeldungen Führerscheinumtausch Kurzzeitkennzeichen, u.v.m.

Kaminholz

1 9 ,– 90

EU R Ser vic e nzeichen Gebühren u. Ken zuzügl. d. amtl.

ab 58,80 €/Schüttraummeter

Wir liefern frei Haus,

Buche Birke M&M Eiche Tel.: (0 33 41) 30 80 68 www.mm-kaminholz.de Wir geben Ihrer Werbung ein Gesicht! Design • Projektmanagement • Service

Potsdamer Str. 57 14513 Teltow Tel./Fax: 03328 316459/-74 info@fine-arts.de www.finearts-fullservice.de

• Teltow, Oderstraße 20 MO–FR 9.00–20.00 Uhr • Stahnsdorf, Bergstraße 89 MO–FR 16.00–18.30 Uhr • Kleinmachnow, Meiereifeld 22 MO–FR 9.00–12.00 u. 13.00–18.00 Uhr SA 9.00–12.00 Uhr • Berlin Steglitz, Schloßstraße 70 MO–DO 9.00–18.00 Uhr FR 9.00–16.00 Uhr/SA 10.00–13.00 Uhr • Zehlendorf, Potsdamer Straße 31 (Agip) MO–SO 7.00–21.00 Uhr

seit 1994

Alexander Gebauer

Telefon: 0 33 29 - 614 007 www.zulassungs-express.de

Original Henkel Alusysteme ®

Balkone Überdachungen Fensterläden ◆ wartungsfreie Alu-Konstruktionen mit Plexiglaseindeckung ◆ hochwertige Qualitätsprodukte maßgefertigt ab Werk ◆ Anbaubalkone ◆ Carports ◆ Balkonverglasung ◆ Fensterläden/Alu

◆ Seitenteile als Wind- und Sichtschutz ◆ Überdachungen für Balkone, Terrassen, Haus- & Kellereingänge

◆ Markisen

Prospekte und Beratung vor Ort. Herr Uhlig (    030 67 8921 88 oder Mobil: 0163 678 92 19 www.montage-und-design.eu


18 KLEINANZEIGEN

Regional Rundschau | 16. März 2016

AUTOMOBILE Citroën C3, 1,4 Exclusive, Klimaautomatik, EZ 06/2008, 73 PS, erst 31.722 km, 5-trg., Bronzemetallic, TÜV und Inspektion neu, mit Garantie nur 5.555,– €; (Voll-)Finanzierung mgl. Ford Focus 1,6 Turnier Futura, Mod. 2003, 101 PS, 119.175 km, Automatik, graumetallic, Klima, TÜV und Inspektion neu, statt 3.999,– € nur noch 3.450,– € (Voll-)Finanzierung mgl Ford Mondeo Turnier Trend, EZ 09/2009, 140 PS, Diesel, Klimaautomatik, Royal-GrauMetallic, DPF, AHK, SHZ, BC, PDC vorn + hinten, u. v. m. TÜV und Inspektion neu, 138.827 km, mit Garantie nur 8.999,– €; (Voll-)Finanzierung mgl

DIENSTLEISTUNGEN Audi A6 Limo, 3,0 TDJ, Quattro, EZ 08/2011, 204 PS, Diesel, schwarzmetallic, Leder, Navi, Rückfahrkamera, Allrad, Xenonlicht, 8-fach bereift (alle auf Alus), 84.696 km, TÜV und Inspektion neu, mit Garantie nur 25.999,– €; (Voll-)Finanzierung mgl. Kia Rio 1,5, EZ 05/2004, 97 PS, Automatik, Klima, TÜV und Inspektion neu, Kombi, schwarzmetallic, mit Garantie 3.999,– €; (Voll-)Finanzierung mgl. Opel Insignia 1,6 Sport Tourer (Kombi), Selection, EZ 08/2009, 116 PS, Klimaautomatik, BC, Tempomat, NS, u. v. m., 1. Hand, TÜV neu, Inspektion neu, erst 42.492 km, mit Garantie nur

11.999,– €; (Voll-)Finanzierung mgl.

9.950,– €; (Voll-)Finanzierung mgl.

Mercedes C200 Blue Efficiency, 7 G-Tronic, Avantgarde, 184 PS, 62.000 km, EZ 04/2012, Automatik, weiß, ESP, Teilleder, Navi, u.  v.  m., mit Garantie statt 21.999,– € nur noch 19.999,– €; (Voll-)Finanzierung mgl.

VW Passat Variant 2,0 TDJ, BMT, EZ 09/2012, 140 PS, Rückfahrkamera, Navi, Klimaautomatik, u.v.m., dunkelblaumetallic, erst 80.628 km, mit Garantie nur 16.450,– €; (Voll-)Finanzierung mgl.

Mercedes Sprinter 210 CDJ, Euro 5, aus Erster Hand, Hoch und Lang, 95 PS, Mod. 2011, TÜv neu, für nur 13.999,– € MwSt. ausweisbar, Finanzierung mgl.

und noch weitere 120 Fahrzeuge im Angebot. Schreibfehler, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten. Die Fa. Autohaus Michendorf GmbH, Potsdamer Straße 108, 14552 Michendorf kauft auch gern Ihr Fahrzeug (auch ohne TÜV), sofort Bargeld, kostenlose Verwertung mgl. Kommen Sie doch vorbei oder rufen Sie an unter 033205 255110 oder 0173 6086159

Mini One Minimalist, EZ 06/2010, 75 PS, 42.741 km, Klima, Chili Red, Sitzheizung, mit Garantie statt 9.999,– € nur noch

STELLENMARKT Randstad sucht Staplerfahrer (m/w) im Hochregal-Bereich in Rangsdorf, Ludwigsfelde und Schönefeld. Gültiger Staplerschein sowie Erfahrung im Hochregal-Bereich (ab 6 m Höhe) ist Voraussetzung. Unbefristet. Vollzeit. Verdienst ab 9,50 €/Std. (brutto) bei Interesse freuen wir uns auf Ihren Anruf oder Ihre Bewerbung. Randstad, Mittelstr. 5, 12529 Berlin-Schönefeld, Michael Weßler, Telefon 030 63414916 michael.wessler@randstad.de

chael Weßler, Telefon 030 63414916, michael.wessler@ randstad.de

Randstad sucht Montierer! (m/w) Wir suchen Montierer, Bestücker und Löter für den Raum Zossen. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Randstad, Mittelstr. 5, 12529 Berlin-Schönefeld, Mi-

Randstad sucht Staplerfahrer (m/w) für Kunden im südlichen Berliner Raum suchen wir ab sofort motivierte, zuverlässige und interessierte Mitarbeiter. Wir bieten Ihnen einen unbefristeten sicheren Arbeitsplatz

Randstad sucht Mitarbeiter (m/w) in den Bereichen Lager und Produktion mit und ohne Staplerschein. Wir bieten Ihnen einen unbefristeten Arbeitsvertrag mit der Möglichkeit auf Übernahme. Randstad, Mittelstr. 5, 12529 Berlin-Schönefeld, Michael Weßler, Telefon 030 63414916, michael.wessler@randstad.de

in Vollzeit ab 8,50 € (brutto) + Zuschläge. Inkl. Urlaubsund Weihnachtsgeld. Führerschein Kl. 3 (B) und Pkw sind notwendig. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Melden Sie sich schnellstmöglich. WIR FREUEN UNS AUF SIE! Randstad, Mittelstr. 5, 12529 Berlin-Schönefeld, Michael Weßler, Telefon 030 63414916, michael.wessler@randstad.de

Suche Putzhilfe einmal wöchentlich in Kleinmachnow. Tel.: 015207395217. Anfragen nur per SMS oder Whatsapp. Wir suchen Mitarbeiter/innen ab sofort – auch zum Anlernen – für die Wäscherei. Wäscherei Viktoria, Ladiusstr. 21, 14165 Berlin, Tel.: 030 4937250

GWS Sicherheitsservice Geld-, Wert- und Sachtransporte GmbH Alt Salbke 6 – 10, 39122 Magdeburg

STEUERN? Lassen Sie uns das machen – Deutschlands größten Lohnsteuerhilfeverein. Für Arbeitnehmer und Rentner im Rahmen der gesetzl. Befugnis nach §4 Nr. 11 StBerG. Einfach Mitglied werden: VLH – Vereinigte Lohnsteuerhilfe e. V., Beratungsstelle: Erich-Steinfurth-Straße 4, 14513 Teltow, Telefon: 03328 444040, E-Mail: Susanne.Hennig@vlh.de

GRUNDSTÜCKE Suche Grundstück ab 700 m² oder EFH in Teltow, Stahnsdorf, Kleinmachnow oder Potsdam. Bitte melden unter: Tel.: 0173 8818028 oder an Mußmann, Franz-Mehring-Straße 12, 06846 Dessau-Roßlau.

Kur an der Polnischen Ostseeküste in Bad Kolberg! 14 Tage ab 399 €! Mit Hausabholung, Tel.: 0048 943556229

FERIENWOHNUNG Rentnerin sucht Ferienwohnung in KLM oder Zehlendorf für langfristige Aufenthalte. E-Mail: permanon@gmx.fr

GASTFAMILIE

Verstärkung für unseren Bereich Geld- und Werttransporte.

Senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an:

Suche Haushaltshilfe für Stahnsdorf, 14-täglich/5 Std. Telefon: 03329 610996

REISE

Wir sind ein mittelständischer, tarifgebundener Wertelogistiker. An unserem Standort in Potsdam-Babelsberg suchen wir

Sie haben eine • Unterrichtung nach §34 a Gewerbeordnung • ein einwandfreies Führungszeugnis und guten Leumund • eine unbedenkliche Schufa-Auskunft • einen Führerschein der Klasse B • und eventuell schon Erfahrung in der Sicherheitsbranche

Wie gesund ist Ihr Wasser? Wir filtern Kalk, Medikamente, Hormone u. v. m. Peter Nitzsche Tel.: 0172 9783876 E-Mail: pn@bestwater.de www.wasserpeter.com

IMPRESSUM Herausgeber: Teltower Stadt-Blatt Verlags- und Presse GmbH Potsdamer Straße 57 · 14513 Teltow Telefon: 03328 316450 Fax: 03328 316472 info@stadtblatt-online.de

Grafik/Layout: Juliane Ruhk Anzeigen: Peter Krienelke Telefon: 03328 316453 Fax: 03328 316470 peter.krienelke@stadtblatt-online.de Druck: BVZ Berliner Zeitungsdruck GmbH

Geschäftsführer: Andreas Gröschl Verantwortliche Redakteurin: Simone Gogol Telefon: 03328 316467 Fax: 03328 31646776 redaktion@regional-rundschau.de

Die kostenlose Auslieferung erfolgt an alle erreichbaren Haushalte des Berliner Stadtbezirks SteglitzZehlendorf sowie an alle erreichbaren Haushalte in den Gemeinden Kleinmachnow, Stahnsdorf, der Stadt Teltow, Ludwigsfelde, Großbeeren und Ortsteile. Ein Rechtsanspruch auf Belieferung besteht nicht.

Suche wieder Gastfamilien für französische Schüler in der Zeit vom 4. bis 7.4.2016 und 9. bis 13.5.2016 Für eine Aufwandsentschädigung soll ein Frühstück, kleines Lunchpaket und ein warmes Abendessen geboten werden.Tagsüber sind die Schüler im Klassenverband unterwegs. Bei Interesse bitte melden unter 033203 23711 bzw. 01511 6670632 oder ehlert52@web.de.


RILLER & SCHNAUCK GMBH 19

Regional Rundschau | 16. März 2016

RATENSCHARF. BRANDHEISS KALKULIERT.

KEIN AUTOKAUF OHNE ANGEBOT VON RILLER & SCHNAUCK.

BMW 1er

www.riller-schnauck.de

Freude am Fahren

Abbildung zeigt Sonderausstattung

z. B. BMW 116i 5-Türer1, 80 kW/109 PS, Schwarz uni, Stoff Move Anthrazit/Schwarz, Reifendruckanzeige, Nebelscheinwerfer, Regensensor und autom. Fahrlichtsteuerung, Multifunktion für Lenkrad, PDC, Klimaautomatik, Armauflage vorn verschiebbar, Ablagenpaket, Geschwindigkeitsregelung mit Bremsfunktion, Freisprecheinrichtung mit USB-Schnittstelle, Radio BMW Professional, Kindersitzbefestigung ISOFIX für Beifahrer u. a. Leasingbeispiel Fahrzeugpreis2 zzgl. Zulassung und Überführung3 Laufzeit Leasingsonderzahlung Laufleistung p. a. Nettodarlehensbetrag Sollzins p.a.4 Effektiver Jahreszins Gesamtbetrag monatliche Leasingrate

Riller & Schnauck GmbH Firmensitz: Hindenburgdamm 68 12203 Berlin Tel.: 030 790095-0

20.918,76 € 750,– € 36 Monate 1.999,– € 10.000 km 20.168,75 € 4,25 % 4,33 % 7.363,– € 149,– €

Filiale: Warthestraße 3 14513 Teltow Tel.: 03328 442-0

Kraftstoffverbrauch5 kombiniert: 5,4 – 5,0 l/100 km; außerorts: 4,6 – 4,2 l/100 km; innerorts: 6,8 – 6,3 l/100 km; CO2-Emission kombiniert: 116 g / km; Energieeffizienzklasse: B 1

Ein Angebot der BMW Bank GmbH, Heidemannstraße 164, 80939 München. Aktionszeitraum: Kauf bis 30.06.2016. Das Angebot gilt nur bei gleichzeitiger Inzahlungnahme Ihres Gebrauchtwagens (ausgenommen MINI) mit mindestens 4 Monaten Zulassungsdauer auf Ihren Namen (Fahrzeugwert mindestens 2.000 EUR).

2

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

3

Die Zulassungs- und Überführungskosten sind nicht in der monatlichen Leasingrate enthalten und sind separat zu entrichten.

4

Gebunden für die gesamte Vertragslaufzeit.

5

Als Basis für die Verbrauchsermittlung gilt der ECE-Fahrzyklus.

Eine Anzeige der Riller & Schnauck GmbH, Hindenburgdamm 68, 12203 Berlin. Druckfehler, Änderungen und Irrtümer vorbehalten.


20 ISOTEC BERLIN HSB GMBH

Regional Rundschau | 16. März 2016

Nasse Wände? Feuchter Keller?

TEAM

Mit bisher über 80.000 erfolgreichen Sanierungen, in der ISOTEC-Gruppe, bieten wir Ihnen die Sicherheit für ein trockenes und gesundes Wohnen.

ISOTEC Berlin HSB GmbH

Sophie-Charlotten-Str. 92-94, 14059 Berlin

t 030 - 33 00 73 93 www.isotec-berlin.de

Berlin HANDWERK AUF HÖCHSTEM NIVEAU

Regional Rundschau KW 11 2016  

Regional Rundschau KW11 2016 für die Orte Teltow, Kleinmachnow, Stahnsdorf, Ludwigsfelde, Großbeeren, Blankenfelde-Mahlow, Nuthetal, Schönef...

Regional Rundschau KW 11 2016  

Regional Rundschau KW11 2016 für die Orte Teltow, Kleinmachnow, Stahnsdorf, Ludwigsfelde, Großbeeren, Blankenfelde-Mahlow, Nuthetal, Schönef...

Advertisement