Page 1

Lust auf

Winter 2016 | 1,95 Euro

WOHLFÜHLEN Fit w erd en

A ktiv bleiben

Sich wohlf ühlen


Inhalt Vorwort Liebe Leserinnen, liebe Leser, laut dem jährlich von der Deutschen Post herausgegebenen „Glücksatlas“ leben die glücklichsten Menschen in Schleswig-Holstein. Berlin und Brandenburg belegen nur den 16. und 17. Platz des R ­ ankings der lebenswerten Regionen. Völlig zu Unrecht, finden wir. Berlin und Brandenburg sind schön, hier leben viele kreative und ambitionierte Menschen, und zum Wohlfühlen gibt es in beiden Bundesländern mehr als genügend Orte und Gründe. Mit „Lust auf wohlfühlen“ wollen wir Ihnen genau diese Menschen und Plätze vorstellen. Wir nehmen Sie mit auf Reisen und geben Ihnen Anregungen für ein gesünderes und schöneres Leben. Gönnen Sie sich eine kleine Auszeit, blättern Sie in unserer ersten Ausgabe und lassen Sie sich von Themen rund um das Wohlfühlen inspirieren. Brandenburg und ­Berlin sind sehr lebenswert, am Glück muss jedoch jeder selbst arbeiten – und das geht am besten, wenn man sich wohlfühlt. Viel Spaß beim Lesen Andreas Gröschl, Herausgeber

Brandenburger Vitaminbomben 2 Aufstehen, Frühstück! 4 Food-Duell  6 Kaffeepause7 Der 21-Tage-Abnehm-Turbo 10 Healthies12 Gesünder Essen 14 Lust auf schöne Schuhe 16 Sicherheit kommt von Sicht 18 Verwöhnmomente  19 Kalifornische Massage 20 Hypnose – Der innere Designer 22 Auf die sanfte Art 26 Dermazeutische Systempflege 28 Ein Tanz fürs Leben 29 Abenteuer Hundeschlittenfahrt 33 Nordic Walking 36 Oase der Entspannung 38 Flotte Sohlen auf dem Parkett 40 Reha-Sport42 Bewusst Alkohol trinken 44 Der richtige Biss 46 Digitale Demenz  48 Rübchengenuss51 Leselust52 Die Toskana in Wannsee  54 Reisen in die Vergangenheit  56 Einzigartiger Unterspreewald 60 Rügen für Individualisten 62 Geschmacksretter des Bieres 64 ’ne richtig gute Curry  68 Mehr als nur Zierde 70 Der Hund ist auf die App gekommen 73 Upcycling74 Energie sparen im Alltag 76 Zündende Ideen  78 Seifen-Oper80


Brandenburger

Vitamin

bomben

Auf märkischem Sand fühlt sich eine Superfrucht besonders wohl: der Sanddorn. Kein Wunder also, dass in Petzow das Herz für die sonnengelben Früchte besonders hoch schlägt.

Wie viel Schönes, Leckeres und Gesundes man in unserer Region entdecken kann, zeigt sich auch im SanddornGarten Petzow. Nur etwa 40 Minuten von Kleinmachnow entfernt liegt eine regelrechte Schatzkammer, in der man Natur und Kultur erleben, einkaufen und schlemmen kann. Trotz eigener Weinproduktion, Wildkräuter- und Gemüseanbau dreht es sich aber immer wieder um eines: Sanddorn.

2

Seit 23 Jahren ist Christine Berger schwer verliebt. Ihre Leidenschaft sind die kleinen orangegelben Beeren des Sanddor ns, r ichtige Vitaminbomben mit unzähligen Einsatzmöglichkeiten. Auf rund 150 Hektar wird in Petzow bei Potsdam biozertifizierter Sanddorn von Christine Berger und ihren 20 A ngestellten angebaut, natürlich frei von Umweltbelastungen und chemischen Düngemitteln. Was daraus entsteht, ist nicht nur lecker, sondern vor allem gesund. Powerfrucht Sanddorn Ursprünglich aus Nepal stammend, fühlen sich Sanddornsträucher in Küstenregionen, an Flussufern und in

kalkhaltigen Sandböden so richtig wohl. Die bis zu sechs Meter hoch wachsenden Sträucher sehen nicht wirklich spektakulär aus, ihre Früchte sind es dafür aber umso mehr: Nur zwölf kleine Beeren decken den VitaminC-Tagesbedarf eines Erwachsenen. In 100 Gramm Fruchtfleisch stecken je nach Sorte 200 bis 900 Milligramm Vitamin C – bis zu 18-mal mehr als in Zitronen oder Orangen –, in den Petzower Sanddornbeeren rund 450 Milligramm. Die Wildfrüchte enthalten außerdem die Vitamine A, K und E sowie geringe Mengen Vita­ min B12, das ansonsten ausschließlich in tierischen Produkten vorkommt. Für Veganer

Lust auf

WohlfUhlen


Anzeige

und Vegetarier kann Sanddorn deshalb eine pflanzliche Vitamin-B-Ergänzung sein. Sobald die Früchte orangegelb bis orangerot sind, können sie geerntet werden. Die Früchte werden dann geschnitten und schockgefrostet, mit dem Bio-Siegel versehen und auf schonende Weise weiter verarbeitet, damit die wertvollen Vital- und Wirkstoffe erhalten bleiben.

halb immer wieder an neuen Produktrezepturen getüftelt. Es wird probiert, verworfen, überarbeitet oder sogar komplett neu entwickelt – so lange, bis unterschiedlichste Produkte aus Sanddorn entstehen, die eine gesunde Ernährung und die Gesundheit fördern. Besonders schmackhaft ist Sand-

Tüfteln für neue Ideen Sandorn spielt in der modernen Ernährung eine wichtige Rolle als regionale Superfrucht, die den Exoten in nichts nachsteht. In der ­ K reativ-Küche von Christine Berger wird des-

Neues aus dem Hause Christine Berger

dorn als Saft, Wein und Likör, in Fruchtaufstrichen, Tees oder auch Gummibärchen. Beauty-Elixir für Haut und Haare Auch für die Hautpf lege ist Sanddorn aus dem Brandenburger Boden ideal. Sein hoher Vitamin-C-Gehalt wirkt wie natürliches Anti-Aging. Die Haut wird regeneriert, gewinnt an Elastizität, Fältchen wirken wie aufgepolstert. Sanddornöl wird neben der Kosmetik auch als Heilmittel bei Ekzemen und Hautallergien eingesetzt. Es ist reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren, enthält nahezu den gesamten Vitaminkomplex sowie einen hohen Anteil von Carotinoiden.

ie Kommen S en ch uns besu

Entdecken Sie unsere Vielfalt an Sanddornprodukten – Vor Ort oder im Online-Shop. www.sandokan.de Christine Berger GmbH  &  Co.  KG | Fercher Str.  60 | 14542 Werder OT Petzow | info@sandokan.de

Lust auf

WohlfUhlen

3


Aufstehen,

Frühstück!

Morgens muss es nicht immer Kaffee, Brötchen, Marmelade und Wurst sein. Das geht auch gesünder – mit leckerem, vitaminreichem Frühstück.

Fruchtiger Bulgur

Zutaten für 4 Personen 250 g Bulgur oder Couscous 1 Prise Meersalz 120 g Trockenfrüchte (Cranberries, Mango, Goji­ beeren, Datteln, Aprikosen, Äpfel, Rosinen) 120 ml Orangensaft 1/2 TL Kardamom 2 TL Zimt 20 g gehackte Pistazien Melissenblättchen 4

Rezept: Wirths PR. Foto: Schoenenberger / Wirths PR

Ein echtes Powerfr ühstück, das richtig lecker schmeckt und auch für Veganer geeignet ist. Bu lg u r w i rd wa r m oder lauwarm gegessen. Als Getränk eignet sich ein Früchtetee, der ein bisschen einheizt (z. B. Goldmännchen Früchtetee „Wintertee Apfel-Zimt“).

1

Bulgur oder Couscous nach Packungsanleitung mit etwas Meersalz zubereiten. Inzwischen die Trockenfrüchte (frische Früchte gehen natürlich auch) klein schneiden und in den bereits gequollenen, noch warmen Bulgur geben und umrühren.

2

Anschließend den Orangensaft zugießen und circa eine Minute unter Rühren einziehen lassen. Mit Zimt und Kardamom abschmecken. Mit gehackten Pistazien und Melissenblättchen garnieren. Pro Person: 338 kcal (1415 kJ), 10,2 g Eiweiß, 3,9 g Fett, 63,0 g Kohlenhydrate

Lust auf

WohlfUhlen


Mehrkornbrötchen St. Moritz Brot mit Apfel ist eine gesunde und leckere Variante nicht nur für den Morgen, sondern auch als Snack zwischendurch.

1

Zutaten für 1 Person 1 Bio-Mehrkornstange oder Mehrkornspitz 50 g Schmelzkäse 1/4 Apfel 1 kleine Möhre 1 Walnuss 100 ml Apfelsaft 20 ml Schoenenberger Acerolasaft (Reformhaus oder Apotheke) Mineralwasser

2

Mehrkornstange halbieren und mit reichlich Schmelzkäse bestreichen. Apfelstück in Scheiben schneiden, Möhre putzen, waschen und raspeln. Walnuss grob zerhacken. Apfelscheiben, Möhrenraspel und gehackte Walnuss auf dem Brötchen verteilen. Apfelsaft mit Acerolasaft (extrem reich an natürlichem Vitamin C) mischen, mit Mineralwasser auffüllen und dazu servieren.

3

4

506 kcal (2118 kJ), 14,1 g Eiweiß, 20,4 g Fett, 61,4 g Kohlenhydrate

Müsli enthält alles, was der Körper braucht. Dadurch bekommt er lang anhaltende Energie, und plötzliche Leistungstiefs werden verhindert. Zutaten für 1 Person 2 Scheiben Vollkorn-Knäckebrot 75 g Heidelbeeren 175 g fettarmer Joghurt 2 TL Honig oder Agaven-Sirup 1 TL Kokosflocken 1 TL gehackte Pistazien

Lust auf

WohlfUhlen

1 2 3

Knäckebrot grob zerbröseln, Heidelbeeren waschen, puzen und abtropfen lassen. Joghur t mit Honig oder Agaven-Sirup cremig rühren, Kokosflocken unterheben. Alles abwechselnd in ein großes Kelchglas mit Kokosrand schichten. Mit gehackten Pistazien bestreut servieren.

261 kcal (1093 kJ), 10,3 g Eiweiß, 9,1 g Fett, 34,4 g Kohlenhydrate

5

Rezepte und Fotos: Wirths PR

Knäckebrot-Müsli mit Blaubeeren


Food-Duell

Chia vs. Leinsamen Trendiges Superfood oder traditionelle Samen – beide sind gesund, schmecken und schneiden auch beim Nährstoff-Check hervorragend ab. Chia- oder Leinsamen? Am besten beides, denn die Ergänzung der exotischen mit den tradionellen Samenkörnern bringt richtig Power ins Essen. Beide sind gute Quellen für gesundheitsförderliche Phenolsäuren, Phytoöstrogene und Phytosterine. Leinsamen sind etwas proteinhaltiger, dafür liegen Chiasamen beim Vitamin-A-Gehalt vorn. Bei Magnesium, Eisen und Zink liegen beide mit ihren Werten ziemlich nah beieinander. Die kleinen braunen oder weißen Chiasamen können das 16-fache ihres Eigengewichts an Wasser aufnehmen. Da sie stark aufquellen und lange sättigen, sind sie ideal beim Abnehmen und beim Ausdauer­-

6

sport. Auch Leinsamen haben ein hohes Quellvermögen und bringen durch Schleimund Ballaststoffe den Darm so richtig auf Trab. Bei den Kalorien nehmen sich Trend und Tradition wenig. Pro 100 Gramm bringen es Chia­samen auf unwesentlich mehr Kalorien als Leinsamen.

Gesunde Fettsäuren Chia- und Leinsamen sind sehr gute Quellen für mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Chiasamen und auch das Chiaöl haben ein ideales Verhältnis von Omega-3- zu Omega-6-Fettsäuren (3:1), bei Leinsamen liegt das Verhältnis bei 4:1. Leinsamen und Leinöl sind Top-Lieferanten für Omega-3- Fettsäuren (AlphaLinolensäure). Insbesondere Omega-3Fettsäuren sind wichtig, da wir durch

Chia sam e n e nt h a lten mehr A n tioxidan t ien als Lein s am e n rotes Fleisch, tierische Fette, Milchprodukte und die me i ste n Sa latöle täg l ic h ein Übermaß an Omega-6Fettsäuren zu uns nehmen. Abwechselnd gegessen, ergänzen sich Chia- und Leinsamen prima und tragen zu einer ausgewogenen Ernährung bei. Regelmäßig verzehrt, sollte die tägliche Aufnahme von Leinsamen 20 Gramm, von Chiasamen 15 Gramm nicht übersteigen. Schwangere sollten sich vor dem Verzehr von Leinöl oder -samen von ihrem Arzt beraten lassen.

Lust auf

WohlfUhlen


Kaffee pause Liegt sein Duft in der Luft, wird uns wohl ums Herz: Kaffee ist das Genussmittel für die kleine Auszeit zwischendurch, doch die kleinen Bohnen sind ist viel mehr! Die Vielfalt von Kaffeebohnen ist weitaus größer als die von Wein. Entsprechend groß sind die Unterschiede im Geschmack und in der Qualität. Nach wie vor steht Filterkaffee ganz oben in unserer Gunst. Er muss duften, aromatisch und von guter Qualität sein. Merkmale, die Kaffees aus

Lust auf

WohlfUhlen

dem Supermarkt oftmals nicht mitbringen. Arabica, die Lieblingsbohne Arabicabohnen sind durch ihr mildes Aroma und ihre leichte Säure ideal für Filterkaffee geeignet. Sie gelten allgemein als hochwertige Bohnen. Deshalb verbinden wir mit der Bezeichnung „100 % Arabica“ auf den

Verpackungen im Supermarkt auch den vollen Genuss. Über die Qualität sagt sie jedoch nichts aus, denn allein unter den Arabica-Sorten gibt es viele Qualitäts- und Geschmacksunterschiede. Günstige Kaffees aus dem Supermarkt bestehen meist aus Arabica-Mischungen der verschiedensten Anbaugebiete, und das geht auf 7


Kosten des Geschmacks. Laut Stiftung Warentest versprechen selbst so wohlklingende Namen wie „Gourmet“ oder „Krönung“ keinen Hochgenuss, da sie sich im Geschmack meist wenig bis gar nicht von anderen Kaffees unterscheiden. Kaffeearoma neu entdeckt Um dem Einerlei zu entfliehen, entdecken immer mehr Kaffeeliebhaber kleine Röstereien für sich und erfahren mit ihnen eine völlig neue Geschmacksvielfalt. Hier werden die Kaf-

8

feebohnen schonender geröstet, wodurch sie ihr Aroma wesentlich besser entfalten können. Auch in unserer Region gibt es solch handwerklich arbeitende Röster, die neben bekannten auch exotische Sorten oder Wildkaffees anbieten. Noch einen drauf setzen „Brew Bars“, in denen der frisch gemahlene Kaffee per Hand aufgebrüht wird. Ein Retrotrend, der auch zu Hause immer mehr Anhänger findet.

Das Maß aller Dinge Wer bei handgebrühtem Kaffee an Omas Blümchenkaffee denkt, liegt falsch. Denn mit fantastischem Kaffeeduft und -geschmack wird belohnt, wer fr isch gemahlenes Kaffeepulver in einen Porzellanfilter füllt – durch den Säuren, Röststoffe und Feinheiten besonders gut her vorgehoben werden –, es mit kochendem Wasser übergießt und dem Kaffee Zeit gibt. Das ist nicht neu, ebenso wie die Formel für den perfekten Filterkaffee: Ein gehäufter Teelöffel pro Tasse, etwa sechs Gramm Kaffeepulver, plus ein Löffel für die Kanne.

Lust auf

WohlfUhlen


Schon gewusst ...? In fast jedem Haushalt steht eine Kaffeemaschine 71,8 Prozent der deutschen Kaffeetrinker besitzen eine Filterkaffeemaschine, 37 Prozent eine Pad- und 23,8 Prozent eine Kapselmaschine.

Kaffeetrinker leben länger Menschen mit einem moderaten Kaffeekonsum leben länger als Nicht-Kaffeetrinker. Das ergab eine Studie der Harvard University. Eine bis fünf Tassen Kaffee täglich sollen etwa vor einem frühen Tod durch Herz-Kreislauf-Erkrankungen schützen und das Risiko senken, an Leberkrebs zu erkranken. Tierische Eiweiße machen die positiven Effekte aber zunichte, deshalb den Kaffee am besten schwarz oder mit pflanzlicher Milch aus Mandeln, Hafer oder Kokos trinken.

Verbrauch nur auf Platz sechs. Schlusslichter sind die Polen mit 2,3 kg.

Milch macht Deutsche munter Die Mehrheit der Deutschen trinkt 2 – 3 Tassen Kaffee am Tag – zu Hause, mit einem Schuss Milch. Dabei bevorzugen Frauen und Männer gleichermaßen einen mittelstarken Kaffee. Den schwarzen, kräftigen Ristretto mögen eher die Männer.

Kalter Kaffee „Cold brew“ heißt der neueste Kaffeetrend, für den frisch gemahlenes Kaffee-

pulver mit kaltem Wasser aufgegossen wird. Nach zwölf Stunden Ziehzeit enthält das starke Kaffeekonzentrat weniger Säure und Bitterstoffe als heiß gebrühter Kaffee. Es ist bis zu zwei Wochen haltbar, kann mit heißem Wasser aufgegossen oder als Basis für Mixgetränke verwendet werden.

103.107 Tonnen Kaffee Die drei größten Kaffeeproduzenten sind Brasilien, Vietnam und Indonesien. Erst danach kommen Kolumbien und Äthio­pien. 2015 importierte Deutschland rund 103.107 Tonnen Kaffee.

Skandinavier mögen‘s heiß Spitzenreiter beim Kaffeekonsum sind die Finnen mit 12,2 kg pro Kopf und Jahr, gefolgt von Schweden, Norwegen, Österreich und der Schweiz. Deutschland liegt mit 7,2 kg Pro-Kopf-

Lust auf

WohlfUhlen

9


Der

21 Tage

Abnehm-Turbo Spätestens im Frühjahr heißt es wieder „ran an den Speck“. Unzählige Diäten schreien förmlich nach uns, nachhaltig und ausgewogen sind die meist nicht. Ganz anders der neue Abnehm-Turbo, der ans Depotfett geht und extrem schnelle Erfolge an den Problemzonen verspricht.

10

Lust auf

WohlfUhlen


Anzeige

Mit der Stoffwechselkur ist es möglich, durchschnittlich fünf Kilo Depotfett in nur drei Wochen zu verlieren. Toller Nebeneffekt: durch Umprogrammierung des Stoffwechsels kann das neue Wohlfühlgewicht sogar nachhaltig gehalten werden. „Bei den Teilnehmern legt sich sozusagen ein Schalter um“, erklärt FIT 2000 Geschäftsführer Thomas Bliese. „Durch eine dauerhaft gesündere und ausgewogene Ernährung und den Stoffwechselimpuls kommt es auch nicht zum befürchteten Jojo-Effekt.“ Die Stoffwechselkur ist eine Kombination aus Homöopathie, No-Carb, Entgiftung und Zuführung von Vitalstoffen. Der Ansatz dabei ist ganz logisch: natürliche, gesunde Ernährung als Schlüssel zum Erfolg, den Körper auf sein neues Gewicht „programmieren“ und es stabilisieren. In den ersten Tagen darf man schlemmen, nein man muss es sogar, was das Zeug hält. Fette Torten, Braten, Burger und Pommes – alles ist erlaubt. In den folgen-

den 21 Tagen geht es dann ans Eingemachte. Auf dem Menüplan stehen ab jetzt Vitamine, Mineralien, Ballaststoffe, Antioxidantien, OPC und Omega-3-Öl als Nahrungsergänzung. Die abgestimmten Globuli wirken stimmungsauf hellend und öffnen die Fettdepots. Diese sorgen für so viel Energie, dass kaum Hungergefühle oder HeißhungerAttacken auftreten. Sattmacher sind viel Gemüse, hochwertiges Fleisch, Fisch und auch mal ein bisschen Obst. Veganer und Vegetarier ersetzen die tierischen Bestandteile der Stoffwechselkur einfach durch andere Produkte. Durch die vitaminreiche Kost und den Verzicht von Kohlenhydraten, Zucker, Alkohol und Fett werden schon einmal

mächtig Kalorien reduziert. Den großen Erfolg der Kur machen aber die abgestimmten Vital- und Mineralstoffe aus, die den Körper unterstützen. Sie helfen ihm bei der Entsäuerung und Entgiftung, beim Zellschutz und bei der Rückbildung der Haut. Ziel der Stoffwechselkur ist nämlich nicht nur die unliebsamen Pölsterchen endlich loszuwerden. Durch die Umprogrammierung des Stoffwechsels und eine gesündere Ernährung soll das Gewicht dauerhaft gehalten werden, damit der Bikinifigur keine Problemzonen mehr im Weg stehen. Nächster Termin Info Abend: 04.01.2017, 19:00 Uhr im FIT 2000 Grüner Weg 3–5 14532 Stahnsdorf

Schönheit

Gesundheit

• Anti-Aging Effekt. • Straffung der Gesichtsund Körperkonturen. • Frisch und glatter aussehende Haut. • Cellulite kann sich stark verbessern. • M it nur leichtem Training kein Abbau der Muskulatur.

• Umstellung der Essgewohnheiten. • Gesundes und schnelles Abnehmen möglich. • Entsäuerung und Entgiftung des Körpers. • Zellregeneration durch Vitalstoffe. • Volle Leistungs- und bessere Konzentrationsfähigkeit. • Keine Gesundheitsgefahren oder Mangelerscheinungen. • Große Nachhaltigkeit durch Umprogramierung des Stoffwechsels.

Lust auf

WohlfUhlen

11


Healthies Smoothies versorgen uns mit vielen Vitalstoffen, sind aber keinesfalls so kalorienarm wie oft ­ behauptet. Der neue Trend sind Healthies: Smoothies, gemischt mit leckerem, kalorienfreiem Tee, der zusätzlich sekundäre Phytostoffe liefert.

Avocado-Healthie „Schöne Haut“ Zutaten für 2 Personen 1 Filterbeutel Grüntee Matcha mit Minze (von Goldmännchen) 150 ml Grüntee Matcha mit Minze (z. B. von pukka) 100 g Avocadofleisch (möglichst gut gereift) 150 ml Buttermilch 1 TL Manuka-Honig (MGO 100+) 20 ml frisch gepresster Orangensaft Salz, Pfeffer Pro Person: 151 kcal (632 kJ), 3,7 g Eiweiß, 12,2 g Fett, 6,2 g Kohlenhydrate

12

1. Filterbeutel mit 150 ml frischem, sprudelnd kochendem Wasser übergießen und 5 Minuten ziehen lassen. Den Grüntee Matcha mit Minze anschließend gut durchkühlen lassen. 2. Das Fruchtfleisch der Avocado mit einem Löffel herauslösen. Sofort mit Orangensaft beträufeln, und mit der Buttermilch und dem Manuka-Honig im Mixer gut verquirlen. Grüntee Matcha zugeben und gut unterrühren. 3. Den Healthie ganz dezent mit Salz und Pfeffer abschmecken und in Kelchgläser füllen.

Lust auf

WohlfUhlen


VMB-Healthie Zutaten für 2 Personen 1 Filterbeutel Super Fruits mit Mango, Goji, Maracuja, ­A ronia (z. B. von Goldmännchen) 100 g Aprikosen 100 g Himbeeren (TK) 100 g Banane 150 g Vollmilch-Joghurt 1-2 TL aktiver Manuka-Honig (MGO 100+) Pro Person: 142 kcal (594 kJ), 4,2 g Eiweiß, 3,0 g Fett, 22,7 g Kohlenhydrate

1. Filterbeutel mit 150 ml frischem, sprudelnd kochendem Wasser übergießen. 8 Minuten ziehen und danach abkühlen lassen. Inzwischen die Aprikosen und Himbeeren waschen. 2. Aprikosen, Himbeeren, die geschälte Banane und den Joghurt in einen Mixer geben, gut verquirlen. 3. Den gekühlten Super Fruits-Tee zugießen. Alles nochmals durchmixen und den Drink nach Geschmack mit Manuka-Honig (gut für das Immunsystem) süßen. 4. Den VMB-Healthie – VMB steht übrigens für Vitamine, ­M ineral- und Ballaststoffe – in zwei große Cocktail-Gläser geben und mit Himbeeren garnieren.

Mango-Papaya-Healthie

lassen. Den Ginkgotee anschließend gut durchkühlen lassen. Zutaten für 2 Personen 2. Die Mango halbieren und den Stein herauslösen. Das Frucht1 Filterbeutel Wohlfühltee Ginkgo fleisch aus der Schale lösen. Die (z. B. von H&S, aus der Apotheke) Papaya in Spalten schneiden, die 150 g Papaya Kerne heraus nehmen und das 150 g Mango Fruchtfleisch in grobe Stücke zer150 g Vollmilch-Joghurt teilen. Mit dem Joghurt und dem Ginkgotee im Mixer gut pürieren. Pro Person: 115 kcal (481 kJ), 3. Sofort servieren und nicht 3,3 g Eiweiß, 4,1 g Fett, zu lange stehen lassen. Frische 17,7 g Kohlenhydrate Papayas enthalten das eiweißspaltende Enzym Papain. Dieses spaltet das im Joghurt enthalte1. Filterbeutel mit 150 ml frischem, ne Eiweiß in Aminosäuren und sprudelnd kochendem Wasser lässt dadurch den Drink nach übergießen und 8 Minuten ziehen 20 – 30 Minuten bitter werden.

Tropicana-Healthie Zutaten für 2 Personen

Rezepte und Fotos: Wirths PR

1 Filterbeutel Grüntee Matcha mit Minze (z. B. von Goldmännchen) 150 g Ananas (aus der Dose) 2 Orangen 100 g Vollmilch-Joghurt 15 ml Schoenenberger ­Acerolasaft (Reformhaus) Pro Person: 125 kcal (523 kJ), 2,7 g Eiweiß, 2,1 g Fett, 22,1 g Kohlenhydrate

Lust auf

WohlfUhlen

1. Filterbeutel mit 150 ml frischem, sprudelnd kochendem Wasser übergießen. 5 Minuten ziehen und danach abkühlen lassen. Den Grüntee Matcha mit Minze anschließend gut durchkühlen lassen. 2. Ananas in Stücke schneiden. Aus einer Orange für die Dekoration zwei Schnitze heraus schneiden, den Rest der Frucht sowie die zweite entsaften. 3. Die Ananas, den frisch gepressten Orangensaft und den Joghurt in den Mixer geben und gut pürieren. Den abgekühlten Grüntee Matcha und für die Extraportion Vitamin C den Acerolasaft zugeben. Nochmals gut durchmixen und den Drink in zwei Gläser gießen.

13


Gesünder

Essen

Leichter gesagt, als getan. Das Gefühl für eine gesunde Ernährung ist uns irgendwie abhanden gekommen. Vegan, vegetarisch, Paleo, Ma zda zna n, g luten- oder kohlenhydratfrei – moderne Ernährungsformen sind ebenso hip, wie sie viele von uns überfordern. Mangelnde Zeit, fehlende Koch künste oder schlichtweg keine Lust sich mit Ernährung zu befassen, katapultieren gute Vorsätze ins Nirwana der Vergessenheit. Der Geist ist willig, alles andere nicht. Dabei ist gesunde Ernährung ganz einfach, wenn man sie einmal verinnerlicht hat. 14

Schöne fleischlose Welt? Stark industriell verarbeitete Lebensmittel strotzen nur so vor Dingen, die einer gesunden Ernähr ung entgegenstehen. Versteckte Fette, viel Salz, Zucker und hohe Natriumgehalte sind nicht nur Dickmacher, sondern auch Krankmacher. Die von der Lebensmittelindustrie als „gesund“ vermarkteten Lebensmittel stellen sich auf den zweiten Blick oftmals als genau das Gegenteil heraus. Beispiel Wurst- und Fleisch­

ersatz: Der Markt boomt mit dem schlechten Gewissen, Tiere zu verspeisen oder zu viele tierische Produkte zu konsumieren. Seitan, Tofu oder Lupi nen me h l ver spr ec hen tierischen Genuss ohne tierisches Leid. Im Sommer 2016 untersuchte Ökotest 22 dieser Fleisch­a lternativen und kam zu dem ernüchternden Ergebnis: Fleischersatz ist ungesünder als sein Ruf. Der Einsatz von Gen-Soja, Glutamat, zu viel Kochsalz und

Lust auf

WohlfUhlen


Anzeige

Fett sowie eine hohe Belastung mit gesättigten Mineralölkohlenwasserstoffen (MOSH) aus der Verpackung führten dazu, dass die unblutigen Fleischimitate von Ökotest massenhaft abgestraft wurden. Nur ein einziges getestetes Produkt erhielt die Note „gut“, knapp die Hälfte schnitt „mangelhaft“ oder sogar „ungenügend“ ab. Immer noch aktuell: die Ernährungspyramide Mit einer abwechslungsreichen und ausgewogenen Ernähr ung kann man nichts falsch machen. Viele pflanzliche Lebensmittel, Vollkornprodukte oder Pseudogetreide (z. B. Buchweizen, Amarant oder Quinoa), Hülsenfrüchte, Milchprodukte, wenig tierische Fette, rotes Fleisch und Wurst, dafür mehr Gef lügel und Fisch – eigentlich gar nicht so schwer. Pizza, Burger und andere Fett-, Zucker- oder Salzbomben dürfen dann ohne schlechtes Gewissen auch mal auf dem Speiseplan stehen.

Lust auf

WohlfUhlen

Wenn man die Ernährungsumstellung dennoch nicht allein hinbekommt, hilft ein Ernährungscoach. Essen neu erlernen Mareike Amthor berät in Ihrer Praxis regelmäßig Menschen, die ihr Übergewicht reduzieren, sich gesünder ernähren oder die bei ernährungsbedingten Erkrankungen oder krankheitsbedingten Ernährungsproblemen Hilfe benötigen. Die vom VFED (Verband für Ernährung und Diätetik e. V.) zertifizierte Diplom-Trophologin aus Teltow weiß, wie sehr die Gesundheit von einer gesunden Ernährung abhängig ist und bietet deshalb Ernährungsberatung als Einzel- oder Gruppenberatung für Erwachsene, Jugendliche und Kinder sowie betriebliche Gesundheitsförderung an. „Gesundheitsprävention durch gesunde Ernährung und verändertes Verhalten ist ein ganz einfaches und natürliches Mittel, seine Essgewohnheiten dauerhaft zu verändern

und somit auch vielen Zivilisationskrankheiten vorzubeugen.“, erklärt ­Mareike ­A mthor. „Das Programm ‚ICH nehme ab‘ der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. wird sogar von den gesetzlichen Krankenkassen als Präventionsprogramm bezuschusst.“ Zurück in die Zukunft: Alternative Ernährungsformen Alternative Ernähr ungsformen sind ein neuer Trend, der gar nicht neu ist. Viele Generationen haben sich so ernährt, weil sie es nicht anders konnten. Damals stand Fleisch maximal ein Mal pro Woche auf dem Speiseplan, industriell verarbeitete Lebensmittel gab es ebenso wenig wie künstliche Zusatzstoffe. Langsam aber sicher findet nun eine Rückbesinnung auf natürliche, möglichst unbehandelte, regionale und saisonale Lebensmittel statt – und das tut nicht nur der Gesundheit gut, sondern auch der Umwelt.

15


Lust auf schรถne

Schuhe 16

Lust auf

WohlfUhlen


Anzeige

S

chuhe: Ein Thema, bei dem Frauen in Verzückung geraten und Männer in verständnislosem Kopfschütteln enden. Mann fragt sich, ob Frau wirklich noch ein neues Paar braucht; Frau fragt sich, warum er nicht versteht, dass zum neuen Kleid auch ein neuer Schuh mit nach Hause muss. Die Antwort ist ganz einfach, wenn man sich einmal bei „Lust auf sc höne Sc hu he“ am Kleinmachnower Rathausmarkt u m sieht. Frau kann nie zu viele Schuhe haben!

mit modernem, innovativem Design sind besonders leicht und eignen sich auch sehr gut für lose Einlagen. Im F ­ rühling

S

eit über zehn Jahren werden nicht nur Fashionistas in Beate Krauses Schuhgeschäf t f ündig. Ohne lange Wege findet man hier moderne und qualitativ hochwertige ­Mary ­Janes, Stiefel und schicke Pumps von Gabor oder der spanischen Marke ­Unisa, die sehr feminine und hochwer tige Lederschuhe, aber auch wunderschöne Taschen herstellt. Wer auf schlichte Eleganz steht, sollte sich die bequemen Schuhe der italienischen Marke ­Everybody näher anschauen und unbedingt einmal anprobieren. Beate Krause hat noch einen Tipp für alle, die es besonders bequem mögen: Legero Schuhe. Die spor tiven Funktionsschuhe

Lust auf

WohlfUhlen

und oder Ballerinas der Marke ­DOGO, die ausschließlich vegane Schuhe produziert und damit voll im „lederfreien“ Trend liegt, ohne langweilig zu wirken. Abhängig von der Mode der kommenden Saison entscheidet ­Beate K ­ rause zusammen mit ihrer Mitarbeiterin, welche Schuhe den hohen Ansprüchen ihrer Kundschaft gerecht und letztendlich geordert werden. Dabei lä sst sie sich von ihrem Geschmack , dem ihrer Stammkundinnen und von den Trends auf den Laufstegen dieser Welt beeinflussen.

B

wird das „Lust auf s­chöne Schuhe“ Sortiment ergänzt durch eine Auswahl an bequemen Birkenstocksandalen aus der aktuellen Kollektion.

S

chon viele Monate vor der eigentlichen Saison lassen sich ­ B eate ­ K rause und ihre Kollegin Alexandra ­ K rüger auf Messen d ie neuesten Schuhtrends vorstellen und entdecken dabei auch neue Marken. Etwa die mit peppigen Prints versehenen Boots

ei „ Lu st au f schöne Schuhe“ macht das Shopping richtig Spaß, denn eine Auswahl an Ledertaschen und Börsen von „voi ­leather ­design“ und ­Unisa sorgt dafür, dass Frau zum neuen Schuh auch gleich die passende Tasche findet. Auch so etwas, was Männer nicht verstehen. Schwamm drüber – wir Frauen verstehen so manche Vorlieben unserer Herzblätter ja auch nicht. Lust auf Schöne Schuhe am Rathausmarkt Chic Lederwaren Inh. Beate Krause Adolf-Grimme-Ring 6 14532 Kleinmachnow 17


Sicherheit kommt von

Anzeige

Sicht Gute Sicht, gute Fahrt! Unsere Fahrsicherheit hängt von weit mehr ab, als dem Fahrzeug oder unseren individuellen Fähigkeiten hinter dem Steuer: Ein wesentlicher Aspekt ist das Sehen. Jede Autofahrerin und jeder Autofahrer weiß, dass die Sicht nicht erst bei starkem Regen, Nebel oder Schneefall eingeschränkt sein kann. Bereits die Dämmerung oder Scheinwerfer entgegenkommender Fahrzeuge stellen für viele Menschen eine echte Herausforderung dar. Br i llengläser mit weniger Blendung und mehr Kontrasten sind besonders im Winter wichtig. Bei Gleitsichtgläsern ist ein weites Blickfeld im 18

Fernbereich unabdingbar. Sicheres Autofahren erfordert ein uneingeschränktes Blickfeld: Hinter dem Steuer muss man die Straße, das Armaturenbrett, die Spiegel und oft noch ein Navigationsgerät überblicken – oft alles zur gleichen Zeit. Für die einzelnen Elemente bleibt nur wenig Zeit, schnelle Blickwechsel sind die Folge. Erleben Sie das Rodenstock Road nicht nur beim Autofahren. Martina Dettke, Augenoptikermeisterin seit über 27 Jahren und Inhaberin von Durchblick Dettke, weiß aus Erfahrung, dass es sehr wichtig ist, gut zu sehen. Durchblick beim Autofahren und entspanntes Arbeiten am Computer ist ab 50 nicht

mehr mit der gleichen Brille möglich. Für die Augen sind das komplett andere Sehanforderungen, und schließlich möchte niemand seinen Kopf in den Nacken legen müssen, um das Geschriebene am PC zu lesen. Abhilfe kann das Mehrbrillenangebot von Durchblick Dettke schaffen: Denn ein Tag braucht mehr als eine Brille. Mit den passenden Brillen für jede Gelegenheit kann Sehen richtig Spaß machen. Liebäugeln Sie mal mit neuen Wohlfühlbrillen von Durchblick Dettke in Kleinmachnow, Zehlendorfer Damm 107. Eine bequeme zinslose Ratenzahlung ist möglich. Gut sehen ist das beste Geschenk.

Lust auf

WohlfUhlen


Anzeige

Verwöhn momente In der dunklen Jahreszeit fühlen wir uns im Alltag oft abgespannt, und die Kälte sitzt tief in den Knochen. Häufig ist das Grund für Verspannungen und Schmerzen in der Muskulatur. Ines Richter, Saunameisterin im Kiezbad Am Stern, empfiehlt: „Gerade jetzt ist es wichtig, auf die Signale von Körper und Seele zu hören und sich Entspannung zu gönnen. Eine Massage hilft der gestressten Muskulatur bei der Durchblutung und löst Spannungen. Neben klassischen Massagen mit wohltuenden Aromaölen und Schröpfmas-

Lust auf

WohlfUhlen

sagen mit intensiver Durchblut u ngsf örder u ng, bietet sich eine Hotstone-Massage zur energetischen Tiefenentspannung an. Die Wärme der Steine dringt tief ins Gewebe und füllt die Akkus des Körpers wieder auf.“ Abgerundet wird eine Massage mit einem Saunabesuch. Die Schwitzkur unterstützt den Kreislauf und stärkt das Immunsystem. Auch Schwimmen hilft, im Winter

fit zu bleiben. Das Kiezbad Am Stern befindet sich mitten in der Stadt, wie eine kleine Oase der Erholung. Die qualifizierten Mitarbeiter freuen sich auf Ihren Besuch und vereinbaren mit Ihnen gerne einen individuellen Massagetermin unter 0331 6619817. Kiezbad Am Stern Newtonstraße 12 14480 Potsdam 19


Kalifornische

Massage

Die Kunst der bewussten Berührung

Nackenverspannungen sind übel. Sie tun weh, man wird sie schlecht los und bei Stress werden sie noch schlimmer. Eine kaum bekannte Massageform verspricht schnelle Besserung und ein neues Körpergefühl gleich dazu.

20

Lust auf

WohlfUhlen


Sechzig Minuten lang einfach mal abschalten. Anspannung, Stress, Sorgen und Ängste vergessen und danach mit lockerer Muskulatur und neuer Energie nach Hause gehen – genau das ist das Ziel der Kalifornischen Massage.

bei dem sich der Masseur an der Atmung, den Reflexzonen und Muskelverläufen des Körpers orientiert. Dadurch können Muskelverspannungen und Krämpfe gelöst und der Muskeltonus gestärkt werden. Die Blutzirkulation sowie die Sauerstoff- und Nährstoffzufuhr in den Zellen Die in den 1960er-Jahren in den USA entwickel- werden erhöht. Durch Anregung von Stoffte Massageform ist ideal für alle, die der klas- wechsel und Lymphe sowie durch die Rückfühsischen schwedischen oder einer Sportmassage rung venösen Blutes wird der Körper gleich auch wenig abgewinnen können. bei der Entgiftung unterstützt. Es wird nicht geklopft und Die Kalifornische Massage kaum geknetet, sanfte, flieeignet sich besonders Emotionale Blockaden ßende Bewegungen und bei Verspannungen, können wehtun Streichungen stehen im chronischen Rücken- und Durch liebevolle Berührungen solVordergrund. Nackenschmerzen, len emotionale Blockaden während Kopfschmerzen und der Massage gelöst werden, wodurch Durch den Einfluss ande­rer Migräne. sich auch die Muskulatur leichter Elemente aus Trager Körperarbeit, Shiatsu, Feldenkrais, Rolfing und Aku- entspannen kann. Durch die sanfte Stimuliepressur entstand im Laufe der Jahre ein ganz rung der Nervenenden wird das Nervenkostüm besonderer Massagestil, der bei jeder Behand- wieder in Balance gebracht, die Sinnesorgane lung individuell auf den Menschen abgestimmt werden neu entdeckt und das Körperbewusstsein gestärkt. Da kann es schon mal passieren, wird. dass Tränen kullern, man wütend oder völlig albern wird. Detox und Anregung Bei der Kalifornischen Ganzkörpermassage – auch als Esalen-Massage bekannt – folgen leicht fließende, wiegende Berührungen, lange Streichungen, passive Dehnungen und Gelenkbewegungen sowie tiefe Strukturarbeit an Muskeln und Gelenken einem harmonischen Ablauf,

Die Kalifornische Massage soll ein Gefühl tiefer emotionaler Entspannung erreichen und eignet sich insbesondere bei chronischen Nacken- und Rückenschmerzen, Spannungen in Muskeln und Gelenken, wie auch bei Kopfschmerzen und Migräne.

© Picture-Factory / fotolia.com

Tim Schikowski

Oskar Pollner Straße 2a 14513 Teltow Telefon: 03328 3366888 Mobil: 0177 4942377 www.cloud-seven-schikowski.de

... wie auf Wolke 7 Lust auf

WohlfUhlen

Praxis für ganzheitliche · Massagen · Ernährungsberatung · Kosmetik · Fußpflege · Nagelkosmetik · Traditionelles Besprechen · Reiki

21


Hypnose Der innere Designer

22

Lust auf

WohlfUhlen


T

rends leben und die Beschäftigung mit den schönen und ausgefallenen Dingen des Lebens: „Lifestyle“ ist ein gef lügeltes Wort geworden. Trotz aller so wichtig erscheinenden Statussymbole bleibt dennoch ein Gefühl der Unzufriedenheit, egal was gekauft oder in wie viele Aktivitäten sich gestürzt wird. Glück kann man nicht kaufen oder erzwingen, Zufriedenheit auch nicht.

I

nnere Leere und Unzufrie-

denheit können durch einen zu hohen Anspruch an sich selbst oder durch hochgesteckte Ziele entstehen, die nicht erreicht werden. Viel zu oft kreisen die Gedanken um die Kilos, die schon im letzten Frühjahr purzeln oder die Glimmstengel, die seit Jahren nicht mehr geraucht werden sollten. Allergien, Phobien, gesundheitliche Beeinträchtigungen und auch mangelndes Selbstbewusstsein lösen Gefühle von Unzufriedenheit aus.

N

egative Emotionen entstehen schnell, sie wieder loswerden kann lange dauern. Die gute Nachricht: Das Gehirn lässt sich überlisten,

Lust auf

WohlfUhlen

da es einen hohen Grad an „Neuro-Flexibilität“ besitzt. Durch die Lernfähigkeit des Gehirns entstehen mittels Methoden wie Hypnose und Mentaltraining neue neuronale Verschaltungen, die positive Eigenschaften zum Vorschein bringen und negative Emotionen in den Hintergrund drängen. Das Unterbewusstsein übernimmt intuitiv Einstellungen, die für Menschen typisch sind, die sich selbst lieben und akzeptieren. „Der Tag, an dem Sie bereit sind, Ihr Leben zu verändern, bedeutet einen Quantensprung für Sie und Ihre Zukunft“, erläutert Jens Z ­ immermann, Hypnose-Therapeut aus Kleinmachnow.

terbewusstsein auf Selbstbewusstsein und Selbstliebe zu „trimmen“, kann das ganze Leben positiv verändern und den Blick in die Zukunft viel rosiger erscheinen lassen.

In seiner Praxis für Hypnose und Mentaltraining in der Rudolf-Breitscheid-Str. 8 bietet Zimmermann zudem Hilfe in Form von Burn-out-Beratung und Gesundheits-Coaching an.

D

iese positiven Kräfte des Unterbewusstseins können dauerhaft das schöne Gefühl erzeugen, sich rundum wohl und zufrieden zu fühlen – mit sich, dem eigenen Körper und der Umwelt in Einklang zu sein. Das Un23


Kurfürstendamm 157, 10709 Berlin, Tel. 030 - 8809740, www.urbschat.de

LEBE DEINEN TRAUM Nicole Urbschat, wohnhaft in Kleinmachnow, führt zusammen mir ihrer Schwester Daniela Urbschat in zweiter Generation das Fotostudio Urbschat am Kurfürstendamm 157. Auch die dritte Generation ist bereits im Unterneh-

men fest eingebunden. Du willst Deine Phantasien fotografisch verwirklichen? Das Fotografinnen- und Make-up-Team von Art & Photo Urbschat versetzt Dich in Deine Traumwelt. Ob als Pin-up Girl, in burlesque Dessous oder in unserem

Außenstudio auf Mallorca– jede Illusion Deiner Selbst ist möglich. Unzählige Fernsehbeiträge berichten über das sensationelle Studiokonzept der Fotografinnen. NEUGIERIG? Besuchen Sie die Internetseite www.urbschat.de. GEWINNSPIEL: Wo befindet sich das Hauptstadtstudio der Urbschats? Lösung 1: Berlin Lösung 2: Paris Gewinnen Sie ein Star-Portrait im Wert von 599.- Euro oder Trostpreise. Senden Sie eine Postkarte oder E-Mail mit der richtigen Lösung, dem Stichwort „Lust auf...“ und Deiner Telefonnummer an info@urbschat.de (oder an die o.g. Adresse) Es finden monatliche Auslosungen statt.

BUSINESS „Es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck“: Sie wollen sich oder Ihre Mitarbeiter professionell präsentieren? Wir fotografieren Sie und Ihr Team nach psychologischen Gesichtspunkten, denn die ersten zehntel Sekunden entscheiden über Sympathie oder Antipathie. Körperhaltung, Bildgestaltung und Farbgebung geben wichtige Signale und entscheiden unterbewusst über Ihren Erfolg. Bei uns begeben Sie sich in die Hand von Spezialisten, die Ihre Wünsche professionell umsetzen.


Anzeige

SCHWANGEREN FOTOGRAFIE Eine Schwangerschaft verändert das ganze Leben und ist zugleich das Wundervollste auf der Welt. Wie ein kleiner Mensch eine Frau zur Mutter werden lässt, dieses Wunder halten wir für Sie voller Feingefühl und fotografischem Können fest, damit Ihre Schwangerschaft für Sie unvergesslich bleibt. In Urbschats Schwangeren- und Baby-Abo begleiten wir die Entwicklung in unterschiedlichen Abständen fotografisch für Sie.

FAMILIENSHOOTINGS – GERNE AUCH BEI IHNEN ZUHAUSE Die Familie ist das Wichtigste im Leben und sollte mit individuellen Fotos verewigt werden. Die Zeit rennt an uns

vorbei und wir verweilen leider viel zu selten. Mit unseren Bildern halten wir Ihr Familienglück in den wichti-

gen Momenten für die Ewigkeit fest! Wir fotografieren Sie bei uns im Studio oder auch gerne bei Ihnen vor Ort.

GLP – EINE SCHULE, DREI KREATIVE AUSBILDUNGSMÖGLICHKEITEN MASKENBILDNER, MAKE-UP ARTIST UND PHOTOARTIST Unsere Mission an der GLP ist es, die Schüler/innen auf das wahre Arbeitsleben vorzubereiten. Dazu gehört neben einer fundierten und fachgerechten

Ausbildung unter Anweisung hochqualifizierter Dozenten, die Vermittlung wirtschaftlichen Denkens und das Selbstmarketing, also das Marketing für

sich selbst zu beherrschen. Fragen Sie nach unseren nächsten Terminen zum Tag der offenen Tür, der regelmässig statt findet. WWW.GLP-BERLIN.COM


Auf die

sanfte

Art Einfach haarfrei Wie man jeden Tag mit glatter Haut beginnen kann Es ist gar nicht lange her, da gehörten bei James Bond Haare auf der Brust zum Schönheitsideal und Nenas Achselhaare waren normal. Für viele Menschen ist das heute undenkbar. Haarfreie Haut ist bei ihm und ihr chic. Das heißt, dass viele Haare jeden Tag entfernt werden müssen. Rasieren, epilieren oder wachsen, es gibt viele Methoden, die verschiedenen Körperregionen zu „enthaaren“. Diese sind zum Teil mit 26

Schmerzen verbunden, andere sind zeitaufwändig. Inzwischen gibt es viele Anbieter, die mit moderner Technik eine dauerhafte Haarentfernung anbieten. Doch welche Methode ist für Sie die Richtige? Eine gesunde Vorsicht ist angebracht, da die Haut ein sensibles Organ ist. Wir haben eine Expertin in Teltow besucht und sie zum Thema „optimale Haarentfernung“ befragt.

Das Institut Körperlicht und d ie Nat u rhei lpra x is K rapf wird von Daniela Krapf gef ühr t. Sie beschäf tigt sich seit acht zeh n Ja h ren m it ga n z he it l ic he n T he r apie n u nd dauerhaf ter Haa rentfernung mit energiereichem Licht (Intense Pulsed Light kurz IPL). Wir haben gefragt, was bei einer dauerhaften Haarentfernung zu beachten ist und was man im Institut Körperlicht erwarten kann.

Lust auf

WohlfUhlen


Foto: © Antonioguillem / fotolia.com

Anzeige

Eine dauerhafte Haarentfernung ist mit wenigen Sitzungen realisierbar. Da das Haarwachstum einem bestimmten Rhythmus unterliegt und jeder Mensch unterschiedliche Anlagen hat, kann man mit acht bis fünfzehn Behandlungen rechnen.

Überblick

1

Die Haarentfernung ist für die meisten Personen kaum spürbar. Es sollte ein Sensibilitätstest durchgeführt werden.

2

Die Haarentfer nung ist dauerhaft. Einmal verödete Haarwurzeln können nicht mehr nachwachsen.

3

Haare können fast am ganzen Körper und im Gesicht entfernt werden. Ausnahmen sollten im individuellen Gespräch erläutert werden.

4

Ei ne kor re k t du rc hgef ü h r te Haa r ent fer nu ng ist schonend und unbedenklich. Die Lichtimpulse wirken auf das Melanin im Haar. U VA- und U V B-Licht wird herausgefiltert.

5

Dunkelblondes bis schwarzes Haar kann entfernt werden. Je heller die Haut und je dunkler die Haare, desto schneller können die Haare permanent entfernt werden.

6

Hellblondes, weißes und rotes Haar kann aufgrund der Struktur nicht entfernt werden. Für diese Haarfarben bieten wir die temporäre Entfernung mit Zucker an.

7

Ein obligatorisches Beratungsgespräch mit einer ausführlichen Anamnese geht bei uns jeder Behandlung voraus. Stellen wir eine Unregel-

mäßigkeit fest, erarbeiten wir mit dem Arzt des Kunden einen Behandlungsplan.

8

Wenn die Entscheidung für eine dauerhafte Haarentfernung getroffen wurde, ist die Entscheidung für den richtigen Dienstleister der nächste Schritt. Achten Sie bei der Auswahl auf folgende Kriterien: - medizinisch oder kosmetisch ausgebildete Fachkräfte  - ICADA-zertifizierte Geräte - individuelle und ausführliche Beratungsgespräche. Ausf ührliche Beratungsgespräche gehören im Institut Körperlicht zum Standard. Probeimpulse auf die gewünschte Körperzone, individuelle Terminsabsprachen und die ganzheitliche Betrachtungsweise der Behandlung machen Körperlicht besonders.

Stacheln sind nicht immer niedlich Foto: © StriZh / fotolia.com

Körperlicht

Institut für ganzheitliche Körperpflege

Foto: © Pakhnyushchyy / fotolia.com

Striewitzweg 34 14513 Teltow www.koerperlicht.info Tel: 03328 474841 Mail: info@koerperlicht.info

Lust auf

WohlfUhlen

27


Anzeige

Dermazeutische

Systempflege

statt kosmetischer Behandlungen

Nur wer sich in seiner Haut vollkommen wohlfühlt, strahlt auch Schönheit und Lebensfreude aus.

D

as Ziel der dermazeutischen Kosmetik ist nicht mehr nur die Anwendung für das Wohlbefinden wie in der klassischen Kosmetik. Sie geht darüber hinaus, indem sie schützen, wiederherstellen und der Haut helfen soll, ihre Fähigkeit zum Reparieren und zum Selbsterhalt zu mobilisieren. Dafür wurden spezielle apparative Behandlungsmethoden entwickelt.

S

o wird bei der DiamantMikrodermabrasion (DMD) eine absolut sanfte Abtragung der abgestorbenen Hautzellen vorgenommen. Die Haut erhält ein Signal zur schnellen Regeneration. Gleichzeitig können hochdosierte Wirkstoffe und Pflegeprodukte optimal aufgenommen werden.

B

ei der Micro Needling Behandlungsmethode wird die vermehrte Produktion von Kollagen und Elastin sowie die Ausschüttung von Hyaluronsäure aktiviert, indem der Regenerationsprozess der Haut durch mikrofeine Perforation angeregt wird. Das Hautgewebe wird dadurch fester und straffer. Auch die Mikrozirkulation wird erheblich gesteigert, was zu einer erhöhten Aufnahmefähigkeit von aufgetragenen Wirkstoffen und somit zu einem deutlich verbesserten Hautergebnis führt.

28

Sie haben Interesse an einem persönlichen Beratungsgespräch? Dann vereinbaren Sie einen Termin bei: schöngemacht kosmetik & fußpflege Michaela Heuer Rudolf-Breitscheid-Str. 4 – 6 14532 Kleinmachnow www.schoengemacht-klm.de info@schoengemacht-klm.de

Lust auf

WohlfUhlen


Ein

Tanz fürs Leben

Ballettschule Stahnsdorf bildet seit 40 Jahren Tänzerinnen und Tänzer aus

Lust auf

WohlfUhlen

29


W

ie eine Fee über die Bühne schweben, Pirouetten drehen und von allen bewundert werden – viele kleine Mädchen träumen davon, einmal eine Ballerina zu sein. Eltern sollten diese Begeisterung unterstützen, denn der Ballettunterricht fördert 30

Konzentration, Koordination, Kraft, Beweglichkeit und das Selbstbewusstsein.

E

s ist die Verbindung von Rhythmus und Bewegung, die Ballett so besonders macht. Hier vereinen sich die unterschiedlichsten Bewegungen:

beugen, aufrichten, strecken, greifen, drehen – jeder Muskel, jedes Körperteil wird angesprochen. Wer an die körperlichen Grenzen gelangt, kann den eigenen Kör per besser wahrnehmen, lernt, mit Frust umzugehen und Niederlagen einzustecken.

Lust auf

WohlfUhlen


Anzeige

A

u ß e r d e m e rfahren die Kinder früh, dass viel Übung zum Erfolg führt. Das fördert das Selbstbewusstsein und gibt ein positives Körpergefühl – unabhängig von Statur oder Gewicht. Ballett ist für alle Kinder geeignet, die Spaß am Tanzen haben. Für sie ist es eine wunderbare Erfahrung, zusammen mit anderen etwas zu erschaffen. Das hilft ihnen ihr Leben lang, selbst wenn sie sich nicht für eine professionelle Tanzkarriere entscheiden.

Sprünge und Kombinationen trainiert.

E

Fotos: Marie-Helena Buckley

U

m die kindliche Begei ster u ng am Ballett zu fördern, sollte der Unterricht kindgerecht und altersgerecht sein. Die Ballettschule Hans Vogl bietet Ballett- und Tanzunterricht für Kinder ab drei Jahren an. Bei diesem Training, oft kreativer Kindertanz genannt, sollte es vor allem um den Spaß an der Bewegung gehen. Dies wird nur mit einem abwechslungsreichen und kontinuierlichen Training erreicht. Zwar lernen die Kinder bereits kurze Schrittfolgen, Tänze und eine aufrechte Haltung, zwischendurch dürfen sie aber immer

Lust auf

WohlfUhlen

wieder Kind sein. Sie dürfen tanzen, springen und kleine Rollen spielen.

I

m Unterricht ab fünf oder sechs Jahren werden die Kinder langsam in die klassische Balletttechnik mit ihren Bewegungen wie Kniebeugen, Schlagen und Strecken eingeführt. Erst wenn die Kinder diese korrekt beherrschen und eine gute Muskulatur in Füßen, Sprunggelenken, Beinen und Becken aufgebaut haben, werden

ine gute Ballettschule erkennen Eltern daran, dass die Kinder sich im Tra i n i ng u nd bei Auftritten frei und u ngez w u ngen bewegen. Die Kostüme sind kindgerecht, die Bewegungen an die Musik und das Können des Kindes angepasst. Nur Lehrer mit tanzpädagogischen Diplomen und echter Bühnenerfahrung sollten die Kinder im professionellen Tanz ausbilden. Die Ballettschule Hans Vogl feiert in diesem Jahr ihr 40-jähriges Bestehen. Inhaber Hans Vogl war lange international als Balletttänzer aktiv und unterrichtet in Italien, Südkorea und Japan Meisterklassen. Zusammen mit seiner Frau Juliane Uluocak leitet er ein Team aus ausgebildeten Ballett- und Tanzlehrern in Berlin Steglitz, Zehlendorf und in der Ruhlsdorfer Straße 14 – 16 in Stahnsdorf. Ihr Können zeigen die Schüler bei Auftritten im Musiktheater Wedding und in den Neuen Kammerspielen. Neben Ballettunterricht bieten die Tanzschulen Hans Vogl auch Jazz, Modern Dance, Hip-Hop und Streetdance an. 31


20,*

4 WOCHEN

FITNESS- UND GESUNDHEITSTRAINING

*Das Angebot gilt bis zum 31.01.2017 für Interessenten, die mindestens 16 Jahre alt und aktuell nicht Mitglied bei uns sind.

GRÜNER WEG 3-5 . 14532 STAHNSDORF WWW.FIT2000-STAHNSDORF.DE

TEL: 03329 - 60 670 GLEICH EINEN TERMIN VEREINBAREN!


Abenteuer

Hundeschlitten fahrt Endlose Weiten, Fahrtwind im Gesicht, das Geräusch von rennenden Hunden im knirschenden Schnee – was sich liest wie ein Hundeschlittenrennen in Alaska oder Schweden, findet im Naturpark StechlinRuppiner Land statt.

Lust auf

WohlfUhlen

33


Huskies haben viele Facetten, vor allem haben sie Power und wollen bewegt werden. Einmal selbst ein Team dieser kraftvollen Hunde führen, das ist der Wunsch vieler Tierliebhaber. Ein Hundeschlittenkurs macht‘s möglich. Auch wer nicht selbst lenken möchte, 34

kann auf der Huskyfarm von Sabine Kühn in engen Kontakt mit den Hunden kommen – indem man sich fahren lässt oder mit den Huskies wandern geht. Sicherheit, lenken, bremsen, anfahren am Berg – ich bin in der Hundefahrschule angekommen Bevor der Gr undkurs zum Führen von Huskies vor dem Schlitten oder Trainingswagen beginnt, lerne ich die Hunderasse und die Hunde des Rudels kennen. Schadet ja nicht, mit diesen kleinen Rennmaschinen

erst einmal warm zu werden. Nach Infos zur Fahrtechnik und Sicherheit beim Training mit den Huskies wird je nach Wetterlage der Trainingswagen oder Schlitten vorbereitet. Damit wir Greenhorns die Huskies nicht unnötig verwirren, wird das Lenken und Bremsen ohne eingespannte Hunde geübt.

Das erste Treffen mit den Huskies Jeder Teilnehmer des Hundeschlittenkurses trifft nun auf sein drei- bis vier-köpfiges Huskyteam – wunderschöne

Lust auf

WohlfUhlen

Fotos: Sabine Kühn

Siberian Huskies üben auf viele Menschen eine ganz besondere Anziehung aus. Freundlich zu jedermann und gutmütig im Umgang mit Zweibeinern, aber auch quirlig und aufgeregt bellend beim erwarteten Start zu einer Schlitten- oder Wagentour.


Hunde, die der einstündigen Tour ebenso entgegenfiebern, wie wir. Nach dem Anspannen sind wir ein Team: die Huskies und ich … und der Tourguide. Hunderennen habe ich mir r ichtig schön k lischeehaf t vorgestellt: Hunde anfeuern, durch die Landschaft rasen und sich wie ein Musher hochprofessionell ins Zeug legen. Jetzt bin ich froh, eine fachkundige Anleitung des Tourguides zu bekommen. Obwohl man von Anfang an alleine lenkt, zeigt er, wie das Gespann zu führen ist, wie Kurven gefahren werden, und erklärt die Pedaltechnik, mit der die Hunde bei Wegsteigungen unterstützt werden können.

Lust auf

WohlfUhlen

Auf geht’s in den Frankendorfer Forst

geht die Tour nun ihrem Ende entgegen.

Die Tour führt uns vom Gelände der Farm direkt in den Frankendorfer Forst, über Waldund Feldwege, auf denen auch Anfänger wie ich ihr Gespann sicher lenken können. Hier erlebt man Natur, Stille und Tiere sehr intensiv und fernab vom Alltag, aber auch das Gefühl, mit Hund und Natur komplett eins zu sein.

Erst als die Hunde wieder zufrieden in ihren Gehegen liegen, lassen wir diese tolle Tour im gemütlichen Gastraum noch einmal Revue passieren. Es war schön und es war ein Erlebnis, das man so schnell garantiert nicht vergisst.

Während die Schlittenhunde an den Pausenplätzen mit Wasser versorgt werden, gönne auch ich mir eine kleine Stärkung und entdecke die Weite der märkischen Landschaft. Nach etwa acht Kilometern

Kursdauer / Gruppengröße: 3 Stunden mit 1 bis 5 Teilnehmern ab 14 Jahren Termine: September bis Anfang Mai Ort: Neudorf 34, 16818 Storbeck-Frankendorf Weitere Infos: www.freizeit-mit-huskies.de

35


NordicWalking Richtig am Stock gehen

Nicht wenige Mitmenschen belächeln Nordic Walking als „Senioren-Langlauf ohne Ski“. Doch das einst für Skiläufer entwickelte Sommertraining hat sich als gesunde Alternative zum Gehen und Spazieren etabliert. Einziger Haken: Die meisten Walker können es nicht.

36

Lust auf

WohlfUhlen


Seit Ende der 1990er Jahre hat Nordic Walking in Deutschland immer mehr Fans gefunden. Schon viele Jahrzehnte zuvor galt in Finnland das „Gesundgehen“ mit Stöcken als ideale Sommertrainingsmethode für Wintersportler. Erst mit Einführung speziell geformter Gehstöcke wurde aus dem Profi-Konzept ein Breitensport, der sich ebenso für durchtrainierte wie für unsportliche Menschen jeden Alters eignet. Toller Nebeneffekt: Das zügige Gehen bringt die Fettverbrennung auf Touren, kräftigt das Gewebe und strafft Beine und Po.

Training für Körper, Herz und Kreislauf Der große Unterschied zwischen dem normalen Gehen und Nordic Walking ist der Einsatz der Gehstöcke. Erst durch sie werden nicht nur die Beine, sondern auch die Muskulatur des Oberkörpers und des Rumpfes trainiert. Rund 90 % der Muskulatur

wird durch das „nordische Gehen“ angesprochen, das HerzKreislaufsystem wird trainiert und Verspannungen können gelöst werden. Die Hüfte wird gestreckt, Rücken-, Schulter-, Bein- und Gesäßmuskulatur werden mobilisiert und gekräftigt. Nordic Walking eignet sich insbesondere für Menschen, die täglich lange sitzen, unter Verspannungen oder Rückenproblemen leiden.

Richtiges Laufen kann man lernen Mit der richtigen Armarbeit kann beim Nordic Walking der gesamte Körper sogar effektiver trainiert werden als beim Joggen. Und genau hier liegt der Fehler bei vielen Nordic Walkern – sie wissen nicht, wie die Arme eingesetzt werden und wie das Greifen und Loslassen der Stöcke funktioniert. Aus dem ambitionierten Walker wird der belächelte Spaziergänger mit schleifenden Stöcken. Nord ic Wa l k i ng i st ei ne Sportart mit zyklischem Be-

wegungsablauf. Neben dem korrekten Einsatz und der richtigen Länge der Stöcke kommt es besonders auf die Koordination von Armen und Beinen an, um eine Ü beroder Falschbelastung zu verhindern. Durch verschiedene Techniken und Schrittlängen kann die Trainingsintensität leicht an die eigene Fitness angepasst bzw. gesteigert und Abwechslung ins Lauftraining gebracht werden. Um mal so richtig aus der Puste zu kommen, kann man beim Nordic Walking auch schnell laufen und sogar springen (Nordic Jumping). Spezielles Schuhwerk braucht man für die Ausdauersportart nicht, gute Sportschuhe oder Laufschuhe reichen völlig aus. Ob das Stock-Laufen nun tatsächlich gelenkschonender als Joggen ist, darüber gibt es verschiedenen Meinungen. Ein effektives und gesundes Bewegungstraining an der frischen Luft ist es aber allemal, wenn man es richtig und vor allem regelmäßig macht.

Aktiv & Bewegt ihre gesundheit stärken

& BEWEGT Aktiv A &KTIV Bewegt LeBenLEBEN

Nordic Walking* – Draussen in der Natur Herz-Kreislauf-System trainieren und Ihre Arm- und Rumpfmuskeln für eine Haltungsverbesserung aktivieren.

Sensomotorisches Training – Stabilität für Wirbelsäule und Gelenke. Astrid König

Astrid König Sie trainieren regelmäßig und abwechlunsgreich Ihr Gleichgewicht, Ihre Koordination und Rumpfstabilität. Dipl. Sportwissenschaftlerin I Physiotherapeutin Dipl. Sportwissenschaftlerin I Physiotherapeutin Foto: Astrid König

Die neue Rückenschule (KddR)* – Neues Bewegungs- und

Haltungskonzept zur Förderung Ihrer Rückengesundheit. Mobil. 015778092610 Mobil. 015778092610 www.aktivundbewegt.jetzt www.aktivundbewegt.jetzt RückenGesundheit Kinder (KddR)* – Kindern den Rücken stärken aktivundbewegt@koeniglich.biz aktivundbewegt@koeniglich.biz und frühzeitig Haltungsschwächen korrigieren mit Übungsstunden die Spaß und Lust auf mehr Bewegung machen.

14532 Stahnsdorf I Parkallee14532 28 Stahnsdorf I Parkallee * diese28Präventionskurse sind anerkannt und werden durch die Krankenkassen nach § 20 SGB V gefördert

Lust auf

WohlfUhlen

37


Oase der

Entspannung in Kleinmachnow

Genervt, gestresst, von Hektik gehetzt, schnell auf der Palme? Wie wäre es, inmitten eines stressigen Umfeldes eine Oase des Wohlfühlens und der Entspannung zu finden? Dana Kneifel, Spezialistin für Tiefen­ entspannung hilft dabei. 38

Lust auf

WohlfUhlen


Anzeige

Kennen Sie schon die ­S YMPHONIE DER SCHWINGUNG? Hierbei entspannen Sie mit Hilfe einer speziellen Vibrationsmassage durch die ­SMOVEYS, mit individuell abgestimmten ätherischen Ölen der Firma feeling und neuroharmonisierender Musik. Nach wenigen Minuten dieser Anwendung sind Hektik, Stress und Alltagsprobleme vergessen und Sie gleiten in einen Zustand wohliger Tiefenentspannung. Ihr Organismus kann wieder Kräfte sammeln. Körper und Geist werden erfrischt und energetisiert. Hr. O. (Mitte 40): „Das tat richtig gut. Ich habe richtig gemerkt, wie sich hinten die Rückenmuskeln entspannen. Das möchte ich bald wieder machen!“

Foto: smoveys

Fr. R. (Anfang 50): „Ich wollte einfach nur Wellness! Nach drei Behandlungen bemerkte ich aber, dass ich nachts besser schlafen kann und meine Schulter-Arm-Schmerzen deutlich nachgelassen haben.“ Die Symphonie der Schwingung ist für Jung und Alt geeignet. Auch unsere Jugend leidet unter enormem Stress und hohem Leistungsdruck. Ein Sechzehnjähriger mit Morbus Scheuermann (jugendliche Rückenerkrankung) und Skoliose ist begeistert nach seiner Symphonieanwendung: „Wow, wie toll – kann ich noch etwas

Lust auf

WohlfUhlen

liegen bleiben und die Entspannung genießen?“ Ein junges Mädchen mit starken Rückenschmerzen seit Jahren kommt einmal pro Woche zur Symphonie und ist seitdem schmerzfrei. Gerade Menschen mit Aufmerksamkeitsdef iziten und K on ze nt r at ion s s c hwäc he n profitieren von dieser speziellen Form der Tiefenentspannungsmassage. Die während der Massage verwendete Musik wurde unter Berücksichtigung neuester Erkenntnisse der neurologischen Forschung hinsichtlich Erholung und Regeneration komponiert. Die smoveys sind ein außergewöhnliches Gesundheits-, Fitness- und Therapiegerät aus Österreich. Vier Stahlkugeln laufen durch den gerillten Schlauch und erzeugen Vibrationen und eine Schwingung, die sich auf den gesamten Körper übertragen. Die meisten Menschen, die smoveys ausprobierten, sagen „Das hätte ich nicht erwartet!“ oder „Ich bin total überrascht von der Wirkung, das sieht man denen gar nicht an!“ Fr. Sch. (65): „Ich bin von der Couchpotato zum smovey-Fan geworden, obwohl ich Sport eigentlich hasse ...!“ Fr. Gö. (Ende 30, Mutter von 4 Kindern): „Die Anwendun-

gen mit den smoveys und den Ölen sind wirklich sehr entspannend. Außerdem habe ich auch keine Kopfschmerzen mehr und meine regelmäßigen Menstruationsschmerzen sind auch weg. Richtig toll finde ich, dass ich mit den smoveys auch meine Fitness trainieren kann. Ich habe mir dann auch meine eigenen gekauft. So können wir alle zu Hause sportlich aktiv sein.“ Durch die Schwingungen der smoveys und die Wirkung der ausgesuchten ätherischen Öle lockert sich die verspannte Muskulatur, die Blutzirkulation wird angeregt. Das bewirkt eine verstärkte Versorgung der Zellen mit Sauerstoff. Gleichzeitig wird der Abtransport sogenannter Schlackenstoffe begünstigt und die Selbstheilungskräfte können angeregt werden. Wenn Sie Ihre Oase in Kleinmachnow kennenlernen wollen, buchen Sie einen Termin in der Rücken-Praxis Dana Kneifel für Ihre persönliche ­S YMPHONIE DER SCHWINGUNG. Tel: 033203 883831, Zehlendorfer Damm 113, 14532 Kleinmachnow. Sie suchen ein Geschenk, das garantiert Freude und Entspannung bereitet? Mit einem Gutschein schenken Sie ihrer Familie oder Ihren Freunden eine Auszeit vom Alltag! Gutscheine können Sie in meiner Praxis erwerben. 39


Flotte

Sohlen

auf dem Parkett

J

eden Mittwoch ertönen bei FIT 2000 in Stahnsdorf und in der Turnhalle in Güterfelde vertraute Klänge. Von Schlager und Volksmusik über MusicalMelodien bis zu Pop – hier hört man fast jede Musikrichtung. Folgt man den Klängen, wird man überrascht: Tänzer und Tänzerinnen zwischen 60 und 80 Jahren legen eine flotte Sohle aufs Parkett und amüsieren sich prächtig. In der Seniorentanzgruppe werden verschiedene Tänze, die

40

Kopf und Körper fordern, erlernt. Schon beim Zuschauen merkt man: Die „Flotten Sohlen“ haben richtig viel Spaß an Line Dance, Kreistänzen und Gruppenchoreografien.

G

eübt wird regelmä ßig, denn Bewegung hält nicht nur körperlich, sondern auch geistig fit. Spätestens bei den Auftritten der Seniorentanzgruppe zeigt sich, dass die Tänzerinnen und Tänzer noch lange nicht zum alten Eisen

gehören. Apropos Tänzer: Den Damen der „Flotten Sohlen“ würden ein paar mehr männliche Tanzpartner schon ganz gut stehen.

V

ielleicht ist Seniorentanz auch für Sie genau das Richtige, um unter Leute zu kommen und den Spaß an Bewegung neu zu entdecken. Im Januar 2014 startete die erste „Flotte Sohlen“-Gruppe mit zwölf Teilnehmern in einem zehnwöch igen Schnupper-

Lust auf

WohlfUhlen


Anzeige

kurs. Der Erfolg war so groß, dass 2015 und 2016 weitere Gr uppen entstanden. Heute legen 45 Tänzerinnen und Tänzer im Alter zwischen 46 und 85 Jahren regelmäßig eine flotte Sohle aufs Parkett – Tendenz steigend. A ndrea Volkmann, Tanztrainerin bei Aktiv e. V. Sport für Generationen, ist mit Leib und Seele Leiterin und Choreographin der Seniorentänzer.

A

Fotos: Fit 2000

ls ehemalige Leistungssporttänzerin weiß die 42-Jährige, wie wichtig regelmäßige Bewegung für Körper und Geist ist – insbesondere für ältere Menschen.

„Wir passen in keine gedankliche Schublade, sei es bei der Auswahl der Musik oder der Tanzstile. Hauptsache das Tanzen macht Spaß!“, erzählt Andrea Volkmann. Nach Auftritten in einer RBBDokumentation, beim Teltower Stadtfest und bei der 750-JahrFeier Ruhlsdorfs folgen auch 2017 viele weitere Highlights für die „Flotten Sohlen“: schöne Auftritte sowie ein tänzerisches Potpourri zu Mary Poppins. Die Tanzgruppe trifft sich jeden Mittwoch im FIT 2000 und in der Turnhalle ­G üterfelde. Getanzt wird das ganze Jahr über, der Monatsbeitrag beträgt 16,00 Euro.

Seniorenfreundliches

Anzeige

Teltow Treffpunkt – Theater – Prüfsiegel für Senioren Der Seniorentreff ist eine Einrichtung, die ein abwechslungsreiches Programm vielfältiger Freizeitaktivitäten bietet: Egal ob sportlich, kulturell oder gesellig – im Seniorentreff ist für jeden Geschmack etwas dabei. Und wie so oft im Leben macht es einfach mehr

Lust auf

WohlfUhlen

Spaß, mit netten Menschen gemeinsam aktiv zu sein. Besonders öffentlichkeitswirksam betätigt sich zum Beispiel die Seniorentheatergruppe „Die Runzelrübchen“. Gern kann man dort sein schauspielerisches Talent unter der Leitung von Manfred Ollmert erproben.

Um ältere Menschen allgemein als Verbraucher zu stärken, wurde das Prüfsiegel „Seniorenfreundlicher Service“ vom Stadtmarketing und vom Seniorenbeirat entwickelt. Bisher konnten 21 Unternehmen ausgezeichnet werden – Tendenz steigend. 41


Reha-

Sport Wer rastet, der rostet. Das wissen wir alle, und auch, dass die Rosterei völlig unabhängig vom Alter ist. Sport ist so wichtig für unsere Gesundheit, dass Krankenkassen sogar die Kosten dafür übernehmen.

G

eht es um kör perliche Bewegung, leben in Berlin und Brandenburg die bequemsten und unmotiviertesten Menschen der Republik. Erstaunliche 51 % gaben bei einer aktuellen Umfrage der

42

Techniker Krankenkasse an, dass sie ihren Feierabend am liebsten auf der Couch verbringen. 40 Prozenz können sich einfach nicht aufraffen, öfter mal per pedes oder mit dem Fahrrad ans Ziel zu kommen.

Bewegungsmangel ist für unsere Gesundheit die größte Gefahr, gleich nach dem Rauchen. Sport und Bewegung sind aber nicht nur für unsere körperliche und geistige Fitness wichtig, sondern auch

Lust auf

WohlfUhlen


C

Anzeige

M

Y

M

Sport für Generationen

Y

Y

MY

K

T E L . : 0 3 3 2 9 - 4 3 9 0 2 1 8 . W W W. A K T I V- E V. D E für das Wohlbefinden und eine hohe Lebensqualität – bis ins hohe Alter. Spätestens wenn Schmerzen des Bewegungsapparates, Diabetes, HerzKreislauf-Erkrankungen oder Burn-Out-Syndrom auftreten, klingeln bei uns die Alarmglocken. Wir müssen uns bewegen! Reha-Sport bietet eine gute Möglichkeit, alte Verhaltensmuster über Bord zu werfen und unter fachlicher Anleitung wieder fit zu werden.

Reha-Sport ist nicht nur was für Kranke Reha-Sport ist für die Linderung und teilweise auch die Beseitigung von sehr vielen Arten von Beschwerden und Beeinträchtigungen geeignet. Daher gibt es inhaltlich unterschiedliche Reha-Sportgruppen, wie etwa für Menschen mit orthopädischen Erkrankungen oder Beinträchtigungen, mit Erkrankungen der inneren Organe, mit Herz-Kreislauf-Beschwerden oder Krebserkrankungen. Doch nicht nur bei bestehenden Erkrankungen ist Reha-

Lust auf

WohlfUhlen

Sport hilfreich, sondern auch bei der Prävention. Der Verein Aktiv e. V. bietet auch gezielten und regelmäßigen Rehabilitationssport für Kinder an. RehaSport für Kinder soll in erster Linie körperliche Leistungsschwächen und motorische Defizite ausgleichen bzw. ihnen vorbeugen. Zuständig für die praktische Arbeit sind spe­ ziell ausgebildete Übungsleiter/ innen mit der Lizenz „Gesundheitsförderung im Kinderturnen“ und dem Reha-Zertifikat „Entwicklungsauffälligkeiten im Kindesalter“.

Die Kostenübernahme ist leicht zu beantragen Für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren übernehmen Krankenkassen, Renten- und Unfallversicherungen die Kosten für die Reha-Sportmaßnahme. Seit 2001 besteht ein Rechtsanspruch auf Kostenübenahme für den Reha­ bi­litationssport. Erste Anlaufstelle für die Kostenübernahme ist der Arzt, der die Reha-Maßnahme verordnen

muss. Der Sport wird also verschrieben, wie z.  B. auch Massagen oder Physiotherapie. Übernimmt die Krankenkasse die Kosten, führt der nächste Weg – vielleicht sogar schon zu Fuß – zu einem Reha-Sport Anbieter. In unserer Region ist das zum Beispiel der Verein „­A ktiv e. V. Sport für Generationen“, der in Stahnsdorf, Kleinmachnow, Güterfelde, Teltow, Lübben und Berlin-Zehlendorf Gruppenkurse, Seniorentanz, Kinder- sowie Präventionssport anbietet. In Gruppen mit maximal 15 Teilnehmern wird der Gesundheitssport fachlich angeleitet. Der eingetragene Verein, der dem DBS-Verband angehört, gewährleistet eine fachliche, kompetente Betreuung der Teilnehmer. Die Dauer der Reha-SportMaßnahmen reicht von 6 bis zu 36 Monaten und ist eng mit der jeweiligen Indikation verknüpft. In der Regel können 50 Übungseinheiten auf bis zu 18 Monate verteilt wahrgenommen werden. Es gibt also keine Ausrede mehr, nicht aktiv zu werden. 43


Alles im Griff

Bewusst

Alkohol trinken Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser – auch beim Alkoholkonsum. Eine App hilft dabei, das eigene Trinkverhalten in wenigen Wochen zu verbessern oder zu verändern.

Alkohol ist Teil unseres gesellschaftlichen Lebens: bei Feiern, als Feierabend-Downer oder einfach nur so. Gut 90 Prozent der Deutschen konsumieren Alkohol. Aus ein bis zwei Gläsern am Wochenende können schnell mehr werden oder es wird zu härteren Spirituosen gegriffen, wenn man nicht aufpasst. 44

„Sorgen ertrinken nicht in Alkohol. Sie können schwimmen.“ Heinz Rühmann Die neu entwickelte App ­MeSelf­Control von appPeople, eine Frankfurter Spezialagentur für mobile Gesundheitsanwendungen, soll dabei helfen, frühzeitig das eigene Trinkverhal-

ten zu analysieren und gegebenenfalls zu verändern. Die App basiert auf einem wissenschaftlich fundierten und erprobten Reduktionsprogramm und wurde in Zusammenarbeit mit Ärzten, Psychologen und Suchttherapeuten entwickelt. MeSelfControl richtet sich an Menschen, die das Bedürfnis

Lust auf

WohlfUhlen


In drei Phasen eruiert der Nutzer zunächst den aktuellen Status des eigenen Alkoholkonsums, dann wird dieser reduziert und schließlich stabilisiert: Der erste Schritt zu einem gesünderen Lebensstil. MeSelfControl ist die weltweit erste App mit einem wissenschaftlich basierten, diskreten, persönlichkeitsbezogenen und aktiven Coaching zur Alkoholreduktion. „Sich zu entscheiden, Alkohol kontrolliert zu trinken, ist eine Herausforderung, die sich in jedem Fall lohnt“, so das Fazit von Suchtberater Dr. Walter Reimund. Die App bietet eine schrittweise Unterstützung, in der Regel über einen Zeitraum von zehn Wochen, bei der Identifizierung des persönlichen Trinkverhaltens, der aktiven Reduktion und der Stabilisierung des Alkoholkonsums sowie dem Einhalten trinkfreier Tage. In der ersten Phase wird das Trinkverhalten beobachtet und dokumentiert. Durch individuelle Trinklimits, Vorschläge und Feedbacks von der

Lust auf

WohlfUhlen

App wird der Konsum schließlich reduziert. Ist der Nutzer im risikoarmen Bereich, geht es in die dritte, die Stabilisierungsphase.

Die einfache tägliche Dokumentation des Konsums hilft dann, den Status aufrechtzuerhalten. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit eines auf die Persönlichkeit abgestimmten Risiko- und Belohnungsmanagements sowie der Einbindung von Vertrauenspersonen für schwierige Situationen. Die App ist flexibel, einfach anwendbar und doch verblüffend umfassend.

Stabilisierung des Erfolges „Ein besonderer Teil dieser App ist die Stabilisierung des Therapieerfolgs, die in aktuellen Therapieprogrammen häufig nicht ausreichend berücksichtigt wird“, betont Prof. Dr. HansPeter Volz, Ärztlicher Direktor der Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatischen Medizin in Schloss Werneck. Generell gilt, dass eine bestehende Abhängigkeit immer unter ärztlicher oder therapeutischer Betreuung zu erfolgen hat und MeSelfControl in diesem Fall unterstützend genutzt werden kann. Die MeSelfControl App ist im Google Play Store und im ­Apple App Store zum Download erhältlich. Die Vollversion kostet 9,99 Euro. Weitere Informationen unter www.meselfcontrol.com. 45

Quelle/Fotos: appPeople GmbH

haben, ihre Lebensqualität zu optimieren. Dabei stellt sich die App auf die verschiedensten Persönlichkeitstypen und ihre Intentionen ein. Die einen wünschen sich einen bewussteren und gesünderen Lebensstil, die anderen haben das Gefühl, ihr Trinkverhalten nicht mehr optimal im Griff zu haben.


Der

richtige

Biss

Ein falscher Biss kann Kieferprobleme und Rückenschmerzen verursachen

D

as Kiefergelenk gehört zu den kompliziertesten Gelenksystemen des Menschen. Schlecht angepasste Zahnrestaurationen oder Zahnfehlstellungen können zu unbewusstem Zähneknirschen oder Kiefer pressen führen. Bei Stress verstärkt sich das übermäßige Mahlen und verursacht Zahnschäden. Es kann zu ausstrahlenden Schmerzen in den Gesichts- und Kaumuskeln sowie den Kiefergelenken kommen. Eine Funktionsstörung im Kiefergelenk kann sich auf den gesamten Kör per negativ auswirken. Kopf-, Nackenschmerzen, Migräne, Schwindel, Ohrdruck, Tinnitus - Ursache all dieser Beschwerden kann eine Funktionsstörung im Kiefergelenk sein. Diese wird Cranioman-

46

dibuläre Dysfunktion (CMD) genannt und kann sich auf den ganzen Körper auswirken. Der Kiefer ist unser stärkstes Gelenk und durch Nerven und Muskeln mit Nacken und Ohr verbunden.

P

assen Ober- und Unterkiefer nicht richtig aufeinander, kann das zu zahlreichen Beschwerden führen. Fehlstellungen kann der Körper oft lange kompensieren, aber irgendwann treten massive Probleme, teils schon bei jugendlichen auf. Betroffene denken meist zunächst gar nicht an den Kiefer, sondern klagen oft über Ohrenschmerzen bis hin zur Migräne. Erst, wenn das Kiefergelenk beispielsweise beim Kauen knackt, es zu Kiefersperre und oder extre-

men Schmerzen beim Kauen und Zusammenbeißen kommt, rückt es in den Fokus. Dann können aber bereits irreversible Schädigungen vorliegen. Ein falscher Biss oder ein falsch angepasster Zahnersatz kann zum Beispiel für Ohrdruck und das Kieferknacken verantwortlich sein. Stehen die Zähne z. B. durch Kippungen und Drehung unterschiedlich hoch, kommt es zu einer permanenten Anspannung im Kiefer und in der Umgebung, also auch im Ohrbereich. Auch Zahnlücken können den Kontakt der Zähne zueinander stören. Häufig ist die Bisshöhe zu niedrig. Die Beschwerden entstehen, weil der Biss schief und das Kiefergelenk verschoben ist.

Lust auf

WohlfUhlen


Anzeige

E

ine Schiene kann Linder ung verschaffen: Dazu misst der Zahnarzt oder der Kieferorthopäde aus, wie Oberund Unterkiefer richtig zueinander passen, wo die Zähne aufeinander treffen sollten und in welchem Abstand sie stehen müssen. In dieser Position wird der Abdruck für die Schiene gefertigt. Diese entlastet dann die Kiefergelenke und die umgebenden Strukturen – alles kann sich entspannen und regenerieren.

F

ür eine dauerhafte Entlastung hilft allerdings nur eine Neuanfertigung des Zahnersatzes oder die Einstellung des richtigen Bisses mittels einer Zahnspange. Eine

Altersbeschränkung für eine kieferorthopädische Behandlung besteht de facto nicht. Aufgrund der meist vorangeschrittenen Abnutzungen der Zähne durch den falschen Biss kann aber auch eine abgestimmte Therapieplanung zwischen Kieferorthopäde und Zahnarzt notwendig sein.

B

ei einer CMD sollten zudem auch mögliche Ursachen wie Stress oder fehlende Entspannung berücksichtigt werden. Tägliche Ü bungen helfen, den Kiefer zu lockern und wieder in die richtige Position zu bringen. Dazu ist eine spezielle Physiotherapie für den Kiefer und den ganzen Körper wichtig. Sie kann auch

helfen, wenn ein verschobener Kiefer Ursache für Rückenund Nackenschmerzen sowie Schwindel ist.

M

it einem einfachen Test kann man selbst herausfinden, ob der Kiefer Beschwerden verursacht oder verursachen wird: Dazu drei Mal den Kiefer auf- und zuklappen und dabei darauf achten, wie die Zähne aufeinander treffen: Sie sollten ineinandergreifen, gleichmäßig und locker zusammenkommen, es darf keine Spannung entstehen.

N

icht jeder der Kopfschmerzen hat muss gleich zum Zahnarzt gehen. Erster Ansprechpartner ist der Hausarzt.

❯ individuelle Beratung ❯ ganzheitliche Kieferorthopädie ❯ Invisalign ❯ Kinder- und Erwachsenenbehandlung

Dr. med. dent. C. Djamchidi & Partner Fachzahnärzte für Kieferorthopädie

August-Bebel-Platz 2 · 14532 Kleinmachnow Telefon 033203 86910 oder 86911 www.123zahnspange.de Lust auf

WohlfUhlen

47


Digitale

Demenz

Was moderne Technologien mit unserem Gehirn machen Hätte man uns vor 10 Jahren erzählt, dass Menschen gegen Straßenlaternen rennen, weil sie die ganze Zeit auf einen Bildschirm gucken, hätten wir laut aufgelacht. Die Realität hat uns eingeholt und inzwischen sind Straßenlaternen das kleinste Übel. Die Digitalisierung bringt viele Vorteile, hat aber einen entscheidenden Nachteil: sie übt einen negativen Einfluss auf unsere Denkfähigkeit aus und verlangsamt sogar das Gehirn. 48

Das Gehirn ist ein sensibles, gleichzeitig aber auch ein sehr plastisches Organ. Es entwickelt und verändert sich, dabei wirken im Laufe unseres Lebens eine Vielzahl von Faktoren auf unser Gehirn ein. Viele Prozesse finden auf der Ebene des neuronalen Netzwerks statt: Erfahrungen, Informationen und Anregungen beeinflussen die Nervenzellen, nicht nur in der Kindheit, sondern das ganze Leben lang. Alles, was uns umgibt, übt einen

großen Einfluss auf die Entwicklung unseres Gehirns, die Kognition, auf die Wahrnehmung der Welt und die geistige Leistungsfähigkeit aus.

Fortschritt für die Technologie, Rückschritt für das Gehirn 2016 sollen einer Prognose nach rund 27,9 Millionen smarte Handys über die deutschen Ladentische gehen. Die dynamische Entwicklung der

Lust auf

WohlfUhlen


Technologien ermöglicht, dass sich nicht nur Handys sondern auch andere Smart Devives immer mehr auf die Lebensgewohnheiten der Menschen anpassen lassen – manchmal ist es aber auch genau anders herum. Intelligente Telefone haben heute rein gar nichts mehr mit den Apparaten zu tun, die unsere Eltern und Großeltern gebrauchten. Sie sind Minicomputer für die Hosentasche, die sogar mehr können, als es Desktop Computer noch vor wenigen Jahren konnten.

Hirnzellen schädigen. In diesem Zusammenhang taucht immer häufiger ein neuer Begriff auf: digitale Demenz. Sie betrifft in erster Linie jüngere Menschen, die zum Teil bereits ein Suchtverhalten entwickelt haben. Mehr als 7 Stunden pro Tag vor den Bildschirmen von PCs, Tablets, Spielekonsolen oder Smartphones zu verbringen, ist für Jugendliche und junge Erwachsene keine seltene Ausnahme mehr. Das Resultat: eine Verschlechterung der geistigen Fähigkeiten.

Doch der technische For tschritt birgt nicht nur Chancen, sondern auch Gefahren. Das attraktive Design der Geräte und ein Überfluss an Reizen können nämlich die

Wir werden fauler, unser Kurzzeitgedächtnis auch Das Gehirn braucht kontinuierliche Reizimpulse, um sich zu ent wickeln. Statt einer

Überzahl sollten diese in wohl dosiertem Maße kreativ und anregend auf es einwirken. Nur so bleibt das Gehirn in Form und die Gedächtnis- und Konzentrationsfähigkeit lange erhalten. Studien bestätigen, dass eine Reizüberf lutung, die durch moderne Technologie verursacht wird, unsere geistige Leistungsfähigkeit herabsetzt und das Ku r zzeitgedächtnis beeinträchtigen kann. Während wir uns wichtige In­ f ormationen, Telefonnummern, Namen und Daten früher merken konnten und mussten, sind diese heute in Notebooks, Computern und Handys abgespeichert. Merkfähigkeit und Erinnerungsvermögen brauchen wir damit gar nicht mehr oder aber in deutlich reduziertem Umfang zu beanspruchen. Und was bedeutet das f ür unser Gehirn? Überschüssige Stimuli sind schädlich für unser Gehirn. Die Vielzahl an Reizen, die moderne elektronische Geräte auslösen, verursachen nicht nur unnötigen Stress – sie lenken uns auch ab, reduzieren Aufmerksamkeit, Konzentration und führen letztlich dazu, dass unsere Nervenzellen nicht mehr „arbeiten“ müssen. Dieser fehlende Bedarf führt letztlich dazu, dass diese ihre Funktionen nur noch in begrenztem Umfang ausüben.

Lust auf

WohlfUhlen

49


Als Demenz bezeichnet man eine Erkrankung des Gehirns, die die kognitiven Fähigkeiten beeinträchtigt. Es gibt viele Arten der Demenz, die häufigste Ursache einer neurodegenerativen Demenz ist die Alzheimer-Krankheit. Statistiken zufolge sind weltweit etwa 44 Millionen Menschen betroffen. Als digitale Demenz (engl. digital dementia) bezeichnet der deutsche Psychologe und Psychiater ­M anfred Spitzer eine Krankheit, die durch den unkontrollierten Einsatz von digitalen Medien zu psychischen und physischen Symptomen führt. Besonders gefährdet sind Kinder und Jugendliche, deren Gehirne plastischer sind und äußere Reize „wie ein Schwamm aufsaugen“. Das übermäßige Eintauchen in die virtuelle Welt beeinträchtigt Denkvermögen, Kommunikationsfähigkeit, Gedächt nisleist ung, Aufmerksamkeit und räumliche Or ientierung. Doch nicht nur d ie jü ngere Generation ist betroffen: Ebenso ver ursachen elektronische Kommu n i k at ion sfor me n wie Kurznachrichten auch bei Erwachsenen Erinnerungsprobleme und Konzentrationsschwierigkeiten. 50

Experten raten zu einem maßvollen Umgang mit modernen Technologien, die eine nachteilige Wirkung auf die Effizienz unseres Gehirns haben können. Die digitale Demenz stellt nämlich nicht nur ein soziales, sondern auch medizinisches Problem dar.

Social Life statt Social Media Immer mehr Menschen verbringen ihre Freizeit im Internet. Selbst dann, wenn die realen sozialen Kontakte gleich daneben sitzen. Soziale Netzwerke üben eine ganz eigene Faszination aus, die manchmal schwer verständlich ist. Doch wie gelingt es, sich aus der virtuellen Welt „auszuloggen“?

Ein Telefonat anstelle einer WhatsApp-Nachricht fördert das Gehirn und die sozialen Kontakte. Wer Probleme mit dem Kurzzeitgedächtnis hat, der sollte einen Moment innehalten, bevor er Suchdienste im Internet zu Rate zieht. Bücher sollten nicht auf dem Tablet, sondern in gedruckter Version gelesen werden. Auch das Lernen einer neuen Sprache oder eines Musikinstruments sind wirkungsvolle Maßnahmen. Sie erfordern die Zusammenarbeit beider Hirnhälften, stimulieren die Aktivität der Gehirnzellen und verbessern die Konzentration. Die gute Nachricht ist, dass sich die negativen Auswirkungen der digitalen Demenz umkehren lassen. Experten raten dazu, seine Gewohnheiten zu ändern und sich der Gesundheit der Gehirnzellen zuzuwenden. Das gelingt durch entsprechende A nreize, die die Bildung neuer Zellen und Synapsen stimulieren. Je mehr wir unser Gehirn forder n , desto besser. Wichtig ist außerdem viel Bewegung an der frischen Luft, die die Sauerstoff versorgung verbesser t u nd den Transport von wichtigen Nährstoffen an das Gehirn beschleunigt.

Lust auf

WohlfUhlen

Quelle: Neuro Care Klinik Kattowitz | Foto: medicalpress, Pixabay: janeb13, natureaddict, geralt

Digitale Demenz?


Anzeige

Rübchen Von Goethe über Kant bis zu Napoleon – das Teltower Rübchen erobert seit geraumer Zeit die Küchen. Ihr pikanter, leicht scharfer Geschmack macht sie zu einer wahren regionalen Delikatesse, mit vielen überregionale Fans. In der Küche gilt das Rübchen als äußerst wandlungsfähig: rustikal oder modern, süß oder herzhaft zubereitet, als Beilage in Zucker

Rahmsuppe aus Teltower Rübchen Zutaten für 6 Personen: 900 g Teltower Rübchen 100 g Röstgemüse (Lauch, Zwiebel, Sellerie) 30 g Butter 120 ml trockener Weißwein 500 ml heller Kalbsfond 200 ml süße Sahne 10 g frisch geriebener Meerettich Salz Koriander

Genuss und Butter angebraten. Unser Tipp: eine cremige Suppe aus Teltower Rübchen, verfeinert mit Bündenerfleisch. Einfach famos, wenn unsere regionale auf eine Schweizer Köstlichkeit trifft. Weitere Rezepte,

viel Wissenswertes über das Teltower Rübchen, Geschichten, Legenden, Märchen und H istörchen, Gedichte und Lieder rund um das Rübchen kann man in „Das Teltower Rübchen“ entdecken.

Zubereitung: Die Rübchen putzen und in Stücke schneiden. Das Röstgemüse waschen und zerkleinern, Butter zerlassen, dann die Rübchen und das Gemüse andünsten. Anschließend mit Weißwein ablöschen. Kalbsfond angießen und circa 35 Minuten bei mittlerer Hitze garen lassen, Suppe pürieren, durch ein Sieb gießen und anschließend mit Sahne erhitzen. Mit Salz, Pfeffer und bei Bedarf mit Meerrettich abschmecken und heiß servieren. Rezept: J. Schönfeld Foto: Strauer

Günter Duwe

Das Teltower Rübchen 96 Seiten mit vielen Abbildungen Erhältlich im Buchhandel und beim Teltower Stadt-Blatt Verlag Potsdamer Straße 57 14513 Teltow Telefon 03328 316-450 oder per E-Mail an verkauf@stadtblatt-online.de

Lust auf

WohlfUhlen

51


Lese

Lust

Nicolas Barreau

Das Café der kleinen Wunder Ein Roman voller Romantik und eine wunderbare Beschreibung zweier traumhafter Städte – Paris und Venedig – und ebenso eine Geschichte voller Erinnerungen. Farbenfroh und wunderbar beschrieben. Preis: 20,00 Euro Gebundenes Buch – Seitenzahl: 320 Thiele Verlag

Dr. med. Anne Fleck, Susanne Vössing

Die 50 gesündesten 10-Minuten-Rezepte Die Gerichte in diesem Buch sind nicht nur besonders gut für die Gesundheit, alle Rezepte sind tatsächlich mit nur 10 Minuten Aufwand zuzubereiten. Die Zutaten sind nach den neuesten Erkenntnissen der Ernährungsmedizin ausgewählt und viele Gerichte sind darüber hinaus auch für unterwegs oder fürs Büro geeignet. Preis: 24,95 Euro Hardcover – Seitenzahl: 192 Becker Joest Volk Verlag

52

Paula Fürstenberg

Familie der geflügelten Tiger Ein hintergründig, aber auch humorvoll überraschend erzählter Entwicklungsroman. Beginnend mit der Erinnerung an die untergegangene DDR und auf der Suche nach der Vergangenheit, durchlebt der Leser zusammen mit der Ich-Erzählerin ihre mit viel Sympathie gehaltene Geschichte. Preis: 18,99 Euro Gebundenes Buch – Seitenzahl: 240 Kiepenheuer & Witsch

Andrea Wulf

Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur Die Historikerin Andrea Wulf stellt Humboldts Erfindung der Natur ins Zentrum ihrer Erkundungsreise durch sein Leben und Werk. Sie folgt seinen Spuren und verbindet durch ihre wunderbare Erzählkunst unser heutiges Wissen um die Verwundbarkeit der Erde mit Humboldts Überzeugungen. Preis: 24,99 Euro Gebundenes Buch – Seitenzahl: 560 C. Bertelsmann

Lust auf

WohlfUhlen


Anzeige

Antonia Michaelis

Horst Evers

Die Attentäter

Der König von Berlin

Mit „Die Attentäter“ liefert Antonia Michaelis einen beklemmenden Blick in die Abgründe des Terrorismus und beschreibt eine Freundschaft, die auf eine harte Probe gestellt wird. Ein hochbrisantes Thema, spannend auf den Punkt gebracht.

Ein komischer Krimimalroman? Das geht! Verschrobene Charaktere, die aufeinander treffen, seltsame Tatorte mitten in Berlin und ja − auch Tote …

Preis: 19,99 Euro Hardcover – Seitenzahl: 448 ab 16 Jahre Verlag Friedrich Oetinger

Preis: 9,99 Euro Taschenbuch Seitenzahl: 384 rowohlt

Maiken Nielsen

Und unter uns die Welt Ein Roman über das Leben ihres Großvaters Christian Nielsen und seinem Traum, auf der „Hindenburg“ mitzufliegen. Und dann geht der Zeppelin in Flammen auf… Sowie eine interessante Reise durch die Weltgeschichte seiner Zeit. Preis: 19,95 Euro Hardcover – Taschenbuch Seitenzahl: 448 Wunderlich

Nicholas Gannon

Die höchst wundersame Reise zum Ende der Welt Auf der Suche nach seinen verschollenen Abenteuer-Großeltern erlebt Archer eine spektakuläre Reise, die er nur mit ungewöhnlichen Freunden bestehen kann. Ein Buch für todesmutige Tagträumer und heimliche Helden! Preis: 14,95 Euro Gebundenes Buch – Seitenzahl: 368 – ab 10 Jahre Coppenrath Verlag

Elisabeth Herrmann

Der Schneegänger Da ist der Wildbiologe, der einen Wolf zähmt. Da ist seine Frau, die in einer Villa in Berlin putzt und ein Geheimnis bewahrt. Und da ist die junge Ermittlerin, die die grausame Wahrheit herausfindet. Spannend bis zur letzten Seite! Preis: 9,99 Euro Taschenbuch – Seitenzahl: 448 Goldmann Verlag

NATURA-Buchhandlung am RathausMarkt Adolf-Grimme-Ring 6 & 12, 14532 Kleinmachnow Tel. 033203 78491 www.natura-buchhandlung.de

2 x am

Lust auf

WohlfUhlen

53


Die

Toskana

in Wannsee E

in lauschiger Hof, umrahmt vom Wohnhaus vorn, der Scheune links und den Stallungen rechts. Überall Terrakotten und Pflanzen, Skulpturen – und Menschen, die auf Kopfsteinpf laster an Holztischen Kaffee trinken. In die Stallungen bei Mutter Fourage ist das Hofcafé eingezogen, das im vorderen Teil den Geschenke- und Lebensmittel-Laden „Feine Kost“ betreibt.

S

eitengebäude und Scheune werden von Schauspieler Wolfgang Immenhausen als

54

Galerie und Veranstaltungsort betrieben. Er hat in den 1970-er Jahren den Hof von seiner Familie geerbt, die hier seit mehr als 100 Jahren Saatgut und Futtermittel (Fourage) verkauft hat.

I

m Hofcafé gibt es leckere Tagesgerichte, Kleinigkeiten wie Quiches sowie Kaffee und Kuchen. Die leckeren Kuchen und Berlins beste Torten vom Bio-Konditor Tillmann können Sie nicht nur im Hofcafé genießen, sondern auch – so lange der Vorrat reicht – mitnehmen. Auch vegan lebende

Menschen gehen nicht hungrig von dannen. Der Apfelkuchen ist eine kleine Sünde wert.

I

m Mittelteil zwischen Café und Laden gibt es „Feine Weine“, so dass man immer den richtigen Wein zum Käse zur Hand hat, der einem in reichlicher Auswahl in der Vitrine den Mund wässrig macht. Frisches Demeter-Brot vom „Märkischen Landbrot“ und Gemüse, Joghurt und Milch, Speck, Schokolade und allerlei andere Leckereien machen Lust auf Genuss.

Lust auf

WohlfUhlen


Stöbern lohnt sich! „Ich gehe hier nie raus, ohne et was gekauf t zu haben“, schwärmt Annie S., Stammkundin und überzeugte Hofcafé-Besucherin. Aus Lichtenberg kommt sie angereist. Und es lohne sich jedes Mal. Porzellan, Küchenhelfer, Seifen, Filzuntersetzer, besondere Saucen und Konfitüren – und alles handverlesen. Vieles bekommt man in Berlin nur hier. Dazu gehören zum Beispiel köstliche Mar meladen aus Testorf, wie selbstgekocht, und die Obstbrände aus Zinzow, einem kleinen Ort in Vorpommern. Außerdem Salze, Essige und Gelees des Starkochs Peter Knobloch aus Rügen. Mit seinem Wiesenkräutersalz wird aus einer grünen Gurke eine Delikatesse.

Fotos: Heribert von Reiche

I

nteressant ist auch die große Auswahl an her vorragenden, kaltgepressten Bio-Ölen der österreichischen Ölmühle Fandler mit ihrem charakteristischen Duft und Geschmack. Die schön gestalteten Flaschen eignen sich gut als kleines Geschenk. Dagmar Wohlgemuthvon Reiche hat das Hofcafé vor mehr als zehn Jahren mit neuem Konzept übernommen und danach Feine Kost dazugenommen. Sie betreibt beide Geschäfte zusammen mit ihrem Mann Heribert von Reiche. Sie kennen alle ihre Zulieferer und Produzenten persönlich. Morgens ab 8:00 Uhr wird

Lust auf

WohlfUhlen

man vom Duft frischer Brötchen begrüßt, und das auch samstags und sonntags.

D

er Laden ist offen, so dass man „mal schnell“ noch Milch oder Tomaten einkaufen geht. Es ist diese Mischung aus Alltagsbedarf und Luxus, die einfach Freude macht. Übrigens: Jeden zweiten Freitag im Monat ab Januar kocht Dagmar Wohlgemuth-von Reiche in privatem Ambiente („Private Dining“) ein Drei-Gänge-Menü mit passender Begleitung – eine Gedichtauswahl, gelesen von Heribert von Reiche. Und natürlich Wein. Anmeldungen erbeten.

D

ie Blumen, Pflanzen und Terrakotten kann man in der Gärtnerei kaufen. Im Vorderhaus sitzt die Rahmenmacherin Friederike zu Rantzau, so dass die in der Galerie erstandenen Kunstwerke sofort den richtigen Rahmen bekommen können. Auf dem Hof lebt außerdem die Bildhauerin ­Simone Elsing. Vom Hof in der Chausseestraße ist es nur ein Katzensprung rüber zum Café Max in der Liebermann-Villa, das ebenfalls vom Hofcafé betrieben wird – mit denselben leckeren Torten und Kuchen. Die Villa zeigt bis Ende Januar Bilder des Berliner Impressionisten Waldemar Rösler. Danach ist die Ausstellung „Liebermann und Sport“ zu sehen, die vorher in der Bremer Kunsthalle zu sehen war.

Adresse: Mutter Fourage Chausseestraße 15a 14109 Berlin-Wannsee

55


Reisen in die

Vergangenheit

56

Lust auf

WohlfUhlen


Manchmal braucht es nur einen anderen Blickwinkel, um die eigene Umgebung mit völlig anderen Augen zu sehen. Heribert von Reiche, Berliner Urgestein und Experte für Stadtgeschichte, ist solch ein anderer Blickwinkel, der Altbekanntem wunderbare Geheimnisse entlockt. Seit über 20 Jahren führt von Reiche interessierte Menschen durch die deutsche Hauptstadt und den märkischen Sand. Gemeinsam mit seiner jungen Assistentin, der studierten Kulturfachfrau

Lust auf

WohlfUhlen

Christina Benedict, und weiteren versierten Stadtbilderklärern bringt er steinerne Zeitzeugen zum Sprechen, lässt vergangene Lebensarten und verschiedenste Zeitgeschmäcker auferstehen. Mit WandelReisen verzaubert Heribert von Reiche Jung und Alt durch Ausflüge in spannende Epochen. Anschauliches Geschichtenerzählen, untermalt von Tonquellen und Musik, gespickt mit Anekdoten und begleitet von Kostümen, Ver­ köstigungen und Unterhaltungsprogramm, machen Lust auf Reisen in die Vergangen-

heit, die Gegenwart oder sogar in die fiktive Zukunft. Ob ausgedehnte Spaziergänge oder informative Rundfahrten, auf unterhaltsame und informative Weise lernt man Berlin und Potsdam besser – ja sogar neu – kennen oder wandelt auf den Spuren von Friedrich dem Großen über Potsdam, Rheinsberg bis nach Küstrin in Polen. In Verbindung mit einem historischen Menü, zeitgemäßer Musik oder einem Tanzkurs in Kostümen gestaltet von Reiche mit seinem Team auch unvergessliche Tage für Familien und Betriebe. 57


Die historischen Erlebnisreisen von Heribert von Reiche und seinem Team sind wahre Zeitreisen, die zum Nachdenken, Schwärmen und Träumen anregen. Thematisch, atmosphärisch und sprachlich (z. B. englisch, russisch, französisch, spanisch oder chinesisch) stellt sich das Team auf die Wünsche und Voraussetzungen jeder Gruppe ein.

Sans Souci Friedrich II. und seine Zeit Auf der WandelReisen SansSouci-Tour wird das Lieblingsschloss des bekanntesten preußischen Königs von außen und innen betrachtet und ein Teil des großen Parks erkun-

58

det. Als privater Rückzugsort erdacht und in Rekordzeit gebaut, ist Schloss Sanssouci ein Kleinod, welches auch heute noch der Erlebnisort für das Lebensgefühl des Friderizianischen Rokokos ist. Das berühmteste Schloss und den größten Schlosspark nördlich der Alpen verdanken wir jenem preußischen König, der am längsten regiert hat: Friedrich II., genannt der Große. Das „preußische Versailles“ ist ein hervorragendes Beispiel für die Architekturschöpfungen und die Landschaftsgestaltung jener monarchistischen Zeit. Die Pläne für den Bau des Schlosses entwarf Friedrich der Große selbst, was nicht nur von seinem ungewöhnlichen

Kunstinteresse herrührt, sondern auch diesem gewidmet ist. Hier wollte der preußische König sans souci (ohne Sorge) in den Sommermonaten leben und seinen persönlichen Neigungen und künstlerischen Vorlieben nachgehen.

Cecilienhof Die großen Drei Der letzte Schlossbau der ­Hohenzollern wurde zum Austragungsort der Schicksalsentscheidung über das besiegte und besetzte Deutschland. Neben Schloss Sanssouci ist Potsdam bei in- und ausländischen Besuchern vor allem für die „Potsdamer Konferenz“ am Ende des II. Weltkrieges im ­Cecilienhof bekannt.

Lust auf

WohlfUhlen


Ursprüngliche Planungen sahen Berlin als Tagungsort der „Dreimächtekonferenz“ im Sommer 1945 vor. Wegen der schweren Kriegsschäden in Berlin wurden die Sitzungen jedoch in das unversehrte Schloss Cecilien­ hof in ­Potsdam verlegt. Ceci l ien hof i st der let zte Schlossbau der Hohenzollern gewesen, errichtet unter Kaiser Wilhelm II. für seinen Sohn und dessen Gattin ­Cecilie im Stile eines englischen Landsitzes.

Lust auf

WohlfUhlen

Nach der Vertreibung und Enteignung des Kronprinzenpaares im Jahre 1945, unterzog man die Räume einer rigorosen Neugestaltung, die sich an den Geschmäckern der kommenden Konferenzteilnehmer orientierte, welche bald über das Schicksal Deutschlands beratschlagen sollten. Im Cecilienhof wurden nach Ende des 2. Weltkrieges die wichtigsten Entscheidungen für das Nachkriegsdeutschland gefällt, so vor allem seine Teilung sowie die Umsiedlung

von Tausenden von Menschen. Die „Drei Großen“ der Weltpolitik, Stalin, Truman und Churchill, verfügten als Haupt­a lli­ierte über das besiegte und besetzte Deutschland. Auf dieser WandelReisen-Tour wird das letzte Hohenzollernschloss und ein Teil des großen Parks am Neuen See erkundet. Der „Cecilienhof“ des letzten deutschen Kaisers wird von außen und innen betrachtet. Weitere Informationen unter: www.wandelreisen.de 59


Einzigartiger

Unter-

Spreewald

Foto: Martin Siering

W

ausgeglichener. Dieses ist die passende Zeit für einen Winterausflug in den Spreewald – mit Kind und Kegel oder allein mit dem Partner.

D

er Unterspreewald ist im Gegen sat z zu m Oberspreewald eine kleinere, dafür aber weitestgehend natürlich erhaltene Wasser-/Waldland-

Foto: Hartmut Lehmann

enn im Dezember die letzten grauen Nebel des Novembers verflogen sind, haben im Spreewald Fließe und Weiden ihr Herbstkleid gegen einen Wintermantel getauscht. Was vormals grün war, wurde zu braun, die sommerlich verdeckten Stämme und Äste der Bäume treten nun knorrig hervor; es werden Blicke in Landschaften frei, die vormals undurchdringlich schienen. Frostige Mondnächte lassen flache Fließe und Teiche gefrieren – bei Spiegeleis ist sogar der Blick bis auf den Grund möglich.

E

s kann aber auch sein, dass Häuser, Straßen und Bäume sich mit einem Weiß bedecken, so dass alles zur Ruhe kommt – endlich Ruhe. Die Autos fahren langsamer, die Menschen sind

60

Lust auf

WohlfUhlen


schaft. Hier gibt es nur Wald und Wasser und an seinen Randgebieten die bekannten Spreewalddörfer Groß Wasserburg, Krausnick, Leibsch und Schlepzig.

I

m Tropical Islands bei Krausnick können Alt und Jung zu jeder Jahreszeit in der Südsee schwimmen, saunieren oder bei Thai- oder Hot-Stone-Massagen einfach ausspannen.

S

portlicher geht es in der Spree-Arena Lübben (www. sportpark-luebben.de) zu. Hier kann man allein und mit dem Nachwuchs kegeln, bei Federball oder Tennis sich richtig austoben und dann danach in der Sauna nochmal nachschwitzen.

S

ollte Väterchen Frost seines Amtes walten, ist auf

Lust auf

flachen Fließen das Eislaufen möglich. Bei Schneehöhen ab 15 Zentimeter kommen Freunde des Langlaufs ebenso durch die Krausnicker Berge als auch auf den Deichen entlang der Spree auf ihre Kosten.

E

s ist alles nur eine Frage der Wetterlagen, und diese können sich durchaus wöchentlich ändern. Wer sich daran anpassen kann, erlebt Einzigartiges und Schönes. A lljährlich wird im ältesten wendischen Gasthaus des Spreewalds „Zum Unterspreewald“ ein Maskenball gefeiert, an dem jeder, der sich als Maske verkleidet, teilnehmen kann. Die „Masken“ werden von einer Jury bewertet, die drei Besten erhalten einen tollen Preis. Nach der Prämierung wird zum Tanz herzlich eingeladen. Weitere Infos gibt es

im Internet unter www.spreewaldkuenzel.de.

E

ine feste Tradition ist der wilde und fantasievolle Schlepziger Rosenmontagsumzug. Hier holen alle Narren ihre selbst gebauten Wagen aus den Scheunen und reihen sich zum Umzug durch das Dorf ein. Erlaubt ist, was gefällt und witzig ist. Gut zu Fuß sollte sein, wer die Runde um den Wehlaberg mit seinen 144 Höhenmetern schafft, denn hier ist Kondition gefragt. Der Berg mit Aussichtsturm liegt am Rande von ehemaligen Gletscherseen – die Köthener Heideseen (www.spreewald.de/wandern/ krausnicker-bergspreewald). Hier können auch r üstige Rentner einen ganzen Tag von Groß Wasserburg nach Köthen und zurück nach Krausnick wandern. Foto: : www.spreewald.de

WohlfUhlen

61


Rügen

für Individualisten 54 Stufen über dem Boden ändert sich die Sichtweise auf viele Dinge. Der Blick schweift über die Ferien­ anlage Dünenresidenz, bleibt an grünen Baumwipfeln hängen und verliert sich dann in Erahnung der blauen Ostsee. Urlaub im Leuchtturm ist 360° Natur pur.

62

Lust auf

WohlfUhlen


Sein Bett im Leuchtturm aufzuschlagen, ist nicht nur etwas für Individualisten. Auch Familien, Flitterwöchler oder Gruppen von Freunden erfüllen sich auf Rügen die Sehnsucht nach etwas Besonderem und vielleicht auch einen Kindheitstraum.

Maritimes Glücksgefühl In einem der wohl gefragtesten Ferienhäuser Deutschlands können auf circa 110 Quadratmetern Wohnfläche bis zu fünf Personen einen außergewöhnlichen Urlaub verbr ingen. Fußbodenheizung, ölimprägniertes Eichenparkett, schicke Küche, Badezimmer mit großer Dusche, Festnetztelefon – dem viergeschossigen Leuchtturm fehlt es an nichts, spartanisch geht anders. Moderne Seemannsromantik kommt zu jeder Tageszeit in der obersten, gläsernen Etage mit einem 360-Grad-Rundumbalkon auf. Dort kann man ganz entspannt den Tag mit einem Glas Wein ausklingen lassen und der Sonne eine gute Nacht wünschen.

Fotos: Benesch, OLIGO

Kleine Berühmtheit Der Leuchtturm von Glowe ist eine kleine Berühmtheit – nicht weil er so alt ist, sondern weil er recht neu und ein TV-Star ist. 2005 wurde das 5-Sterne-Luxus-Feriendomizil im Rahmen einer TV-Serie in der Dünenresidenz in Glowe gebaut und von den Zuschau-

Lust auf

WohlfUhlen

ern mitgestaltet. Zum Ende der Serie und der Bauarbeiten wurde der Leuchtturm dann an die Teilnehmer des Televotings verlost: 1,6 Millionen wollten den „runden Urlaubstraum“, Margareta Benesch aus BadenWürttemberg bekam ihn.

r vom ige Mete N u r we n r nt rm ent fe L e uc h t t u ö n s te wo h l s c h lieg t der en s . an d Rüg Natur s tr Heute ist der Leuchtturm in Glowe eine feste Größe in der Region. Die moderne Bauweise und die direkte Nähe zur Ostsee haben ihn in den letzten zehn Jahren zu einem überaus beliebten Ferienhaus gemacht. Bei Kindern sehr beliebt ist der Abenteuerspielplatz des Geländes, wo sie sich richtig austoben können. Nur wenige Meter vom Leuchtturm entfernt liegt der wohl schönste und längste Naturstrand Rügens. Fast zwölf Kilometer weißer Sandstrand zwischen ­G lowe und Kap Arkona laden zum Baden und zu langen Spaziergängen ein. Selbst aus der fernen Schweiz reisen Urlauber an, die sich einmal wie ein Leuchtturmwärter fühlen möchten – irgendwie so wie früher, nur viel schicker und sehr viel komfortabler. Leuchtturm Dünenresidenz 18551 Glowe / Rügen www.ferien-im-leuchtturm.de 63


Geschmacksretter des

Bieres

Mit Großbrauereien schien der Abschied des individuellen Biergeschmacks eingeläutet. Das hätte fast geklappt, gäbe es in unserer Region nicht unabhängige kleine Brauereien, welche die Braukunst und die Vielfalt der Biere neu beleben.

Hofbrauerei Krongut Bornstedt In historischem Gemäuer ’ne Molle zischen und sich dabei wie ein Gutsherr fühlen, das geht in der Hof brauerei des Krongut Bornstedt. Seit 1689 wird hier das „Bornstedter Büffel“-Bier gebraut, an dem Queen Elisabeth II. vielleicht und Prinz Philipp ganz sicher schon ihre Freude hatten. Besonderheit: Gutsbesichtigung mit anschließender Verkostung des hausgebrauten „Bornstedter Büffel“ Bieres. 64

Hofbrauerei Krongut Bornstedt Ribbeckstraße 6 – 7 14469 Potsdam 0331 55065-0 www.krongut-bornstedt.de

Braumanufaktur Forsthaus Templin Alles bio, oder was? In der Braumanufaktur im Forsthaus Templin, Brandenburgs einziger Bio-Brauerei, werden die naturbelassenen, unfiltrierten Bierspezialitäten mit Rohstoffen aus biologisch kontrolliertem Anbau hergestellt. Im

Lust auf

WohlfUhlen


ehemaligen Kavalierhaus mit einladendem Biergarten und bodenständiger Küche wird nach alter handwerk licher Brautradition Bier gebraut – etwa die „Potsdamer Stange“ oder feine Kuriositäten wie Spirulina-Bräu mit Algen. Besonderheit: Jeden Mittwoch um 19 Uhr kostenlose Brauereiführungen auch ohne Voranmeldung. Brauseminare, Frühschoppen und regelmäßige Musikveranstaltungen. Braumanufaktur Forsthaus Templin Templiner Straße 102 14473 Potsdam 033209 217979 www.braumanufaktur.de

Fotos: Stone Brewery, Malz & Moritz, Brauhaus Wandlitz

Meierei Brauhaus

Lust auf

WohlfUhlen

In preußischem Flair, direkt am Jungfernsee, werden ausgezeichnete Biere nach dem Reinheitsgebot von 1516 gebraut. Dafür gab es bereits viermal die DLG-Medaille in Gold. Hefetrüb und unfiltriert gelangt das Bier an den Tresen. Neben dem Hausbier „Meierei hell“ und „Meierei spezial“ werden die Gäste in vierwöchigen Intervallen immer wieder mit neuen Bierspezialitäten überrascht. Bei großem Bierdurst sorgt frisch zubereitete Hausmannskost für eine gute Grundlage. Besonderheit: Brauereiführungen, Bierseminar und Bierkenner-Diplom.

Meierei Brauhaus Im Neuen Garten 10 14469 Potsdam 0331 7043211 www.meierei-potsdam.de

Malz & Moritz Drei junge Männer, eine alte Waschmaschine und eine zündende Idee führten zum Craft Beer aus Lichterfelde. Heute brauen Jannis, Julian und Max nicht mehr in der Waschmaschine, sondern in ihrer Mikrobrauerei: 100 % handgemachtes „Blonde Ale“ und „Pale Ale“ aus hochwertigen Zutaten, und das nur wenige Minuten von Teltow entfernt. Besonderheit: Werksverkauf. Malz & Moritz AFH-Brauwelttechnik Goerzallee 305 e-f 14167 Berlin 0173 6321039 www.malzundmoritz.de

Stone Brewing World Bistro & Gardens Der momentan wohl angesagteste Brautempel Berlins befindet sich im alten Gaswerk in Mariendorf. Aus 65 Hähnen strömt Bier der Stone Brewing Co., gebraut in Berlin und in Kalifornien. Kein AmiBlümchen-Bier, sondern Craft Beer mit Charakter. In diesem spektakulären Bier paradies mit ultra coolem Interieur und Garten kann man es sich für 65


viele Stunden richtig gut gehen lassen. Wenn der Hunger kommt, besänftigt den Magen Slow Food aus hochwertigen, ökologisch Zutaten von Kleinbauern. Besonderheit: Brauerei­ führungen mit Verkostung, Tagungsräume, Events mit den Gründern und Direktoren. Stone Brewing Co. Im Marienpark 23 12107 Berlin www.berlin.stonebrewing.com

Zum Rittmeister Seit 2014 braut das Hotel und Restaurant „Zum Rittmeister“ sein eigenes Bier. Das Hofgut mit Kleinbrauerei, Drei-Sterne-Superior-Hotel und Restaurant mit einem wunderschönen Garten liegt direkt am Wasser. Neben untergärigem, naturbelassenem Bier nach Pilsner Brauart, Schwarzbier und Saisonbier locken brandenburgisch-preußische und Klassiker der internationalen Küche die Lieberhaber eines gepflegten Bieres nach Werder.

Brauhaus Wandlitz & Restaurant Rialto In der Hausbrauerei in Wandlitz werden neue und althergebrachte Biere gebraut, die in offener Gärung vergoren werden und so ihren charakteristischen Geschmack entwickeln. Neben den Sorten „naturtrüb Hell“ und „naturtrüb Dunkel“, „WandlitzerSeeWeizen“ sowie süffigen Saisonbieren begeistert die Gäste auch die Küche des Restaurants. Wie beim Bier wird hier ebenso auf hochwertige, frische Zutaten gesetzt. Besonderheit: Firmen, ­Gruppen oder Hochzeitspaare können hier gemeinsam ihr ganz spezielles Bier brauen. Brauhaus Wandlitz & Restaurant Rialto Prenzlauer Chaussee 123 16348 Wandlitz 033456 2733 www.rialto-wandlitz.de

Besonderheit: Ausrichtung von Tagungen und Veranstaltungen, verschiedene Events wie z. B. ein Weihnachtsmarkt. Zum Rittmeister Seestraße 9 14542 Werder (Havel) 03327 4646 www.zum-rittmeister.de 66

Lust auf

WohlfUhlen


Burgbräuhaus Belzig

Fotos: Stone Brewery, Malz & Moritz

Wer einmal Lust auf ein Rotblondes hat, sollte das „Burgbräu Spezial“ im urigen Pub in Belzig probieren. Die Bierspezialität aus dem Naturpark Hoher Fläming ist nur eine Besonderheit des Burgbräuhauses. Im Rahmen des deutschen Reinheitsgebots hat der Braumeister nämlich schon im Whiskyfass gereiftes Starkbier, Weizenbiere, Bockbiere, Porter und exklusives Champagner-Roggenbier „verzapft“. Natürliche Bierspezialitäten, die weder filtriert noch sterilisiert sind und dadurch besonders intensiv schmecken. Mit drei ständig angebotenen Craft Beers, selbst gebranntem Whiskey und hausgemachten Flammkuchen aus dem Steinofen ist das Brauhaus in Belzig immer einen Besuch wert.

Lust auf

WohlfUhlen

Besonderheit: Brauerei- und Whiskyführung ab 15 Personen, Whisky-Tasting. GeistDestille mitten im Gastraum. Hier brennt der EdelbrandSommelier die SandhillSpirituosen in regelmäßigen Abständen öffentlich. Burgbräuhaus Belzig Wittenberger Straße 1 14806 Belzig 033841 449933 www.burgbraeuhaus.de 67


’ne richtig

guteCurry 68

Lust auf

WohlfUhlen


W

enn sich in der Oderstraße 80 A in Teltow lange Schlangen auf dem Bürgersteig bilden, dann liegt das definitiv an Oliver Teseo. Mit dem „­C urry Imbiss“ hat der Berliner seine Kunden im Sturm erobert und wird von ihnen dafür liebevoll, kurz und knapp nur „Oli“ genannt.

V

or fünf Jahren legte Teseo die ersten Würste und Pommes ins heiße Fett und wartete auf Kundschaft. Heute kann er sich vor hungrigen Kunden kaum retten. Grund dafür ist die wohl beste Curry­ wurst in TKS und Umge­bung, deren Geschmack, insbesondere den der zugezogenen B ­ erliner, an alte Zeiten erinnert. „Hier

Lust auf

WohlfUhlen

schmeckt alles so wie früher, selbst der Kakao wird wie damals warm gemacht, indem die Flaschen einfach im heißen Wasser stehen. Das war früher bei jedem Currystand so“, erzählt eine Kundin. „Oli“ hat die Geschmacksner ven seiner Kunden punktgenau getroffen. Die Pommes Frites sind knackig, die Majo nicht zu schwer, der Ketchup würzig und die Würste – mit oder ohne Darm – herzhaft und garantiert immer heiß.

W

er einmal bei „Curr y Imbiss“ essen war, wird treuer Stammkunde. So auch eine Gruppe von Amerikanern, die bei jedem BerlinAufenthalt einen Abstecher

nach Teltow machen. „In den 1980er-Jahren waren wir in Zehlendorf bei der US-Army stationiert. Ein Freund von uns wohnt in Stahnsdorf und hat uns von Olis Currywurst vorgeschwärmt. We‘ve tried it and still love it“, schwärmt nun auch Chris aus Pennsylvania.

W

ie beliebt dieser Imbiss ist, merkt man gerade zur Mittagszeit. Wer in seiner Mittagspause schnell mal eine Curry bei Oli essen möchte, sollte ein paar Minuten mehr einplanen. Doch das Warten lohnt sich, denn der „Curr y Imbiss“ stillt nicht nur den kleinen und großen Hunger, seine Preise schonen auch den Geldbeutel.

69


Mehr als nur

Zierde Im Umgang mit Hunden ist viel Feingefühl gefragt. Hundefriseurin Jessica Witte weiß, wie sie ihre tierischen Kunden um den Finger wickelt.

Höflichkeit gehört zum Handwerk – und so bittet Jessica Witte ihre Hundekunden immer erst um die Pfote, bevor sie mit ihrer Arbeit beginnt. „Ich nehme mir die Pfote der Hundes nicht einfach, da er sein Gewicht auf alle vier Pfoten verteilt. Deshalb sollte man ihm das ankündigen, denn dann ist er viel entspannter und arbeitet gerne mit. Ich muss auch keinen Hund anbinden, da er meine gelassene Art 70

spürt und somit ruhig bleibt.“ Eine Taktik, mit der die Hundefriseurin seit zehn Jahren Erfolg hat. „Mein erster Kunde Oskar ist heute immer noch hier. Den habe ich damals noch per Hand geschnitten“, erzählt Jessica Witte.

Die Hundefriseurin bezieht sich bei ihrer Arbeit nicht nur auf das reine Schneiden. Sie beobachtet das Tier genau, achtet auf Kör perhalt ung, Auffälligkeiten im Verhalten oder in der Gesundheit. „Ich sage dem Besitzer, wenn ich Zahnstein entdeckt habe oder die Augen trüb sind und rate ihm dann zum Tierarzt zu gehen.“ Dieses Verhalten schafft Vertrauen und überzeugt auch ängstliche Besitzer. „Auf diese

Lust auf

WohlfUhlen


Anzeige

gehe ich besonders ein und erkläre genau, was ich warum mache. Außerdem darf der Besitzer natürlich auch schneiden. Dafür hängt bei mir im Laden eine Kundenschere.“ Nach ihrer Ausbildung hat ­Jessica ­W itte mit einem mo-

bilen Dienst angefangen. Seit zehn Jahren findet man sie zusätzlich in ihrem Hunde­ salon in Teltow. Dabei kam sie eigentlich durch ein Missverständnis zu ihrem Beruf. Unzufrieden in ihrem alten Job, suchte sie nach einer neuen Aufgabe und bat eine Freundin um Rat. Es sollte etwas sein, wohin sie auch ihren Hund

m it ne hmen kon nte. Und so schlug die Freundin ihr Hundefriseurin vor. Verstanden hatte sie, dass es ein Beruf mit Hunden sein sollte. Die Idee gefiel Jessica Witte trotzdem und so absolvierte sie in Oldenburg eine sechsmonatige Ausbildung zur Hundefriseurin. Dort lernte sie

Ich ziehe Ihrem Hund den Pulli aus! Jessica Witte Potsdamer Straße 79, 14513 Teltow Tel.: 03328 3381562, Mobil: 0177 2138709 www.mobilerhundefriseur.de, info@mobilerhundefriseur.de Lust auf

WohlfUhlen

71


alles über das Hundefell, die Besonderheiten bestimmter Rassen und Standardschnitte. So befinden sich auf der Haut u. a. Talgdrüsen, die dafür sorgen, dass das Fell glänzt und gesund aussieht. Das Fell schützt die Haut vor schädlichen Umwelteinf lüssen, Verletzungen, U V-Einstrahlung (Sonnenbrand) und Kälte. Das sollte in die Schnittberatung mit einbezogen werden. „Ein

gepf legter Hund ist kein gestylter Hund. Nicht alle Schnitte, die sich ein Besitzer vorstellt, sind auch geeignet“, erklärt Witte. „Aber ein Hund fühlt sich unwohl, wenn sein Fell verfilzt ist und er merkt auch, wenn er schlecht riecht. Hunde, die zu mir kommen, springen nach der Fellpf lege fröhlich herum. Viele Besitzer erzählen mir, dass ihre Tiere ganz stolz laufen.“

bilden sich beim Laufen harte Eisklumpen, die drücken und Schmerzen verursachen können. Auf vereisten Straßen wetzen sich die Krallen schlechter ab und sollten auch gekürzt werden.

Auch im Winter ist eine spezielle Fellpf lege nötig: Zwischen den Ballen der Pfote bleiben Schnee und Eis durch zu viele Haare hängen. Werden sie nicht geschnitten,

Zur Zeit betreut Frau Witte circa 500 Hundekunden und möchte sich auch auf diesem Weg ganz herzlich für das Vertrauen und die Treue ihrer Kunden bedanken.

„Ein fröhlicher Hund und ein lächelnder Kunde machen aus einem langen Tag einen gelungenen Tag.“

72

Lust auf

WohlfUhlen


Der

Hund ist auf die

I

n einer fremden Stadt, im Urlaub an der See oder in der näheren Umgebung – manchmal wissen Hundebesitzer nicht so recht, wohin mit sich und ihrem Vierbeiner. Abhilfe schafft nun eine neue App, die alle wichtigen Plätze für Hund und Halter anzeigt.

D

og´s Places ist eine kostenlose App für Android und iPhone, mit der Hundebesitzer alle hundefreundlichen Plätze in ihrer Nähe finden. In einem übersichtlichen Menü sind diese von Hundewiesen und -stränden über hunde-

73

freundliche Restaurants und Hundefrisöre, bis hin zu DogSittern, Tierärzten und Züchtern eingetragen. In insgesamt acht Hauptkategorien und deren Unterkategorien können Hundebesitzer all die Plätze finden, die sie sonst sehr mühselig im Internet suchen müssen. Das Ergebnis zeigt sich komfortabel auf einer Karte, einem Satellitenbild oder als Listenansicht direkt in der App.

und die eigenen Lieblingsorte eintragen, um sie mit anderen Hundefreunden zu teilen. Die App gibt es im Google Play­ store oder bei iTunes. Weitere Informationen unter www.dogsplaces.de

B

ei Dog’s Places kann man aber auch selbst aktiv werden

Lust auf

WohlfUhlen

Fotos: melting elements GmbH

App gekommen


Upcycling Neu machen statt wegwerfen

74

Lust auf

WohlfUhlen


Recycling war gestern, der neue Trend heißt Upcycling: Etwas Neues aus Alltagsgegenständen machen, die man eigentlich wegwerfen würde.

Lichterkette aus Kaffee-Kapseln, Blumenvasen aus Plastikflaschen und Beton. Gräfe und Unzer Verlag / Fotograf: Mirjam Fruscella.

S

ie tummeln sich massenweise in Kellern, auf Böden oder in Schränken und sind schon längst in Vergessenheit geraten: die ehemaligen Lieblingsstücke und Alltagsgegenstände, die man einmal unbedingt brauchte. Irgendwann nimmt man sich vor, k lar Schiff zu machen und das alles zu entsorgen. Macht man es? Meist nicht, denn hat man die Teile erst einmal in der Hand, sind sie natürlich viel zu schade, um sie wegzuwerfen. Hallo, innerer Schweinehund, da bist du wieder.

M

it dem Upcycling kann man sich selbst prima überlisten, spart dadurch wertvolle Resourcen und tut der Umwelt Gutes. Das Neugestalten alter Dinge macht dazu auch noch richtig Spaß, denn plötzlich entstehen aus den ungeliebten Staubfängern originelle Hingucker. Mit wenig Aufwand werden aus aussor t ier ten Jeans stylische Kissen oder eine coole Hängematte, aus Konservendosen individuelle Design-Lampen, aus Blumenkübeln schicke Sitzhocker

Lust auf

WohlfUhlen

oder aus T-Shir ts trendige Lampenschirme.

W

ie man aus gebrauchten Alltagsgegenständen einzigartige Design-Objekte zaubert, zeigen Janina ­Sticken und Linda Langer in

dem Kreativbuch und Ratgeber „­Upcycling – Alltägliches im neuen Look“. Über 60 ­Ideen zu den Themen Wohnen und Dekorieren inspirieren sie dazu, aus bereits vorhandenen Gegenständen neue, inspirierende und einzigartige Objekte entstehen zu lassen. Mit den ausf ü hrlichen Schr it t-f ürSchritt-Anleitungen gelingt die Umsetzung garantier t. Zusätzlich gibt es wichtige Informationen über Material und Werkzeug. Janina Sticken, Linda Langer

Upcycling Alltägliches im neuen Look 128 Seiten, circa 100 Fotos 14,99 Euro Gräfe und Unzer Verlag

75


Energie sparen im Alltag

Rund ein Drittel der Deutschen weiĂ&#x; nicht, wie viel Strom sie eigentlich verbrauchen. Dabei ist Energie sparen gar nicht mal so schwer. Mit fĂźnf einfachen Tricks lassen sich Kosten ganz bequem einsparen. Das schont auf Dauer nicht nur den Geldbeutel, sondern auch die Umwelt. 76

Lust auf

WohlfUhlen


Aus im Haus Stand-by ist out – denn auch im angeblichen Sparmodus verbrauchen Elektrogeräte nicht gerade wenig Strom. Eine Studie der Elektroindustrie zeigte, dass Verbraucher am Jahresende für Fernseher und Stereoanlagen im Bereitschaftsbetrieb sogar mehr als für den eigentlichen Betrieb zahlten. Fernseher, Stereoanlage und PC sollte deshalb nach Gebrauch vom Stromnetz getrennt werden. Dasselbe gilt für Ladegeräte, da auch sie nach Gebrauch weiter Strom abzapfen. Verreist man für längere Zeit, sollten alle elektrischen Geräte vom Netz genommen werden.

Quelle: Livingpress | Foto Pixabay bykst, kheinz

Richtig einheizen Heizungen gehören mit bis zu 75 Prozent zu den größten Energiefallen im Haushalt. Wer richtig heizt, kann aber nicht nur Geld sparen, sondern auch seine CO2-Emissionen senken. Jeder Mensch hat eine andere Wohlfühltemperatur, schon ein bis zwei Grad weniger machen sich jedoch auf Heizkostenabrechnung bemerkbar. Jedes Grad weniger spart etwa sechs Prozent an Heizenergie. Die Heizung in der kalten Jahreszeit ganz abzustellen, wenn man nicht zu Hause ist, kostet richtig Geld. Das Gemäuer kühlt aus, die Luft kühlt

Lust auf

WohlfUhlen

sich ab – beides muss mit viel Energie wieder auf Temperatur gebracht werden. Besser: Die Heizung nur um einige Grad runterregeln, wenn man das Haus verlässt. Mit Rollläden lassen sich zudem Wär meverluste durch Fenster um die Hälfte reduzieren. Auch effizientes Lüften will gelernt sein: Statt gekippten Fenstern sollte man einfach mehrmals am Tag stoßweise lüften. Das spart nicht nur Energie, sondern sichert auch den Frischluftanteil und befördert Schadstoffe nach draußen.

Schonwaschgang für den Geldbeutel Sauber muss nicht teuer sein: Dank verbesserter Waschmittel sind Temperaturen beim Waschen über 60 Grad oft nicht mehr nötig und auch auf die Vorwäsche darf verzichtet werden. Ein 60-Grad-Waschgang verbraucht mehr als doppelt so viel Energie, wie eine 30-Grad-Wäsche. Nahezu alle Textilien können jedoch bei 30 oder 40 Grad hygienisch gewaschen werden. Einzige Ausnahme: Bei Krankheiten, Viren- oder Bakterieninfektionen sollte die Wäsche bei 60 Grad mit Vollwaschmittel gewaschen werden. Vollwaschmittel enthalten Bleichmittel, die die Keime abtöten. Will man noch mehr sparen,

dann sind Waschmaschinen mit Spar- oder Ökoprogrammen angesagt. Die Laufzeit der Programme ist zwar länger, aber energiesparender. Wer überdies seine Wäsche im Freien oder im Keller trocknet, spart zusätzlich, denn Wäschetrockner zählen neben dem Kühl- bzw. Gefrierschrank zu den größten Stromfressern.

„Tau“ dich Kühlschränke ohne Abtauautomatik sollten regelmäßig abgetaut werden. Der Grund: Durch die Bildung der Eisschicht im Inneren steigt der Stromverbrauch an. Außerdem sollte man die Funktion des Kühlschranks nicht allzu wörtlich nehmen: sechs bis sieben Grad genügen für das Kühlen von Lebensmitteln völlig, bei Gefriertruhen ist eine Temperatur von –18 Grad ausreichend.

Sparen beim Spülen Auch beim Abwasch kann man noch was rausholen: Wichtig ist das richtige Waschprogramm. Hier reicht oftmals schon das Kurz- oder Energiesparprogramm, das mit einer Temperatur von 50 statt 60 Grad spült. Außerdem wird für den Spülvorgang selbst wesentlich weniger Zeit benötigt. Zudem sollte man darauf achten, dass die Maschine immer möglichst voll beladen in Betrieb genommen wird. 77


Zündende

Ideen

und ihre ungewöhnliche Geschichte Auf den Wecker gehen Zu einer Zeit, in der es üblich war, sich von den ersten Sonnenstrah len des Tages wecken zu lassen, stand Levi Hutchins (1761 – 1855) vor einer wirklich großen Herausforderung – denn der arme Kerl musste seinen Tag bei völliger Dunkelheit schon um 4:00 Uhr morgens beginnen, um rechtzeitig zur Arbeit zu kommen. Als Uhrmacher und damit Mann vom Fach wusste er schnell, was die Glocke ge78

schlagen hat und konstruierte 1787 ein Schlagwerk, das mit Hilfe eines Zahnrades einen Schlag auf eine Glocke auslöste. Er integrierte es in eine seiner Messinguhren und baute es in ein Gehäuse aus Pinienholz ein – damit erwies sich das Geräusch des Schlagwerks als laut genug, um Hutchins aus seinen Träumen zu reißen. Erstaunlicherweise hing Hutchins seine Erfindung niemals an die große Glocke und zeigte auch kein Interesse daran, sie patentieren zu lassen – das

tat 1847 der Franzose ­A ntoine Redier mit seinem Wecker, bei dem man erstmals auch die Weckzeit einstellen konnte.

Scherben bringen Glück – und den Geschirrspüler Josephine Cochrane (1839 –  1913) war eine angesehene Frau aus gutem Hause. Ihrer ausgiebigen Feierlaune und der Unachtsamkeit ihrer Angestellten ist es wohl zu verdanken, dass sich die reiche

Lust auf

WohlfUhlen


Text: livingpress.de | Fotos: Pixabay OpenClipArt-Vectors, Unsplash, StockSnap, Wikimedia Commons / Apoltix

Dame systematisch mit der Erfindung eines Geräts befasste, dass Hausfrauen die lästige Pflicht des Geschirrspülens abnehmen sollte. Tatsächlich ärgerte sie sich über die Tatsache, dass ihr Personal ihr kostbares Porzellan beschädigte oder dieses sogar vollständig zu Bruch ging. Die Tochter eines Ingenieurs zögerte nicht lange, experimentierte mit Drahtkörben, entwarf detaillierte Konstruktionen und meldete 1886 schließlich einen sonderbaren zwei Meter hohen Apparat zum Abspülen von Geschirr zum Patent an. Nach anfänglicher Skepsis erhielt die findige Tüftlerin auf der Weltausstellung in Chicago 1893 den Preis für „die beste mechanische Konstruktion, Haltbarkeit und Zweckentsprechung“. Zu ihrer Kundschaft zählten zu Beginn überwiegend Restaurants und Hotels, erst nach 1960 wurden Spülmaschinen auch in Privathaushalten üblich. 2016 besitzen rund 69,8 Prozent der Haushalte in Deutschland eine Geschirrspülmaschine.

Die Erfindung des Kaffeefilters Es war ein Tag wie jeder andere auch, doch was der Namensgeberin der berühmten Kaffeefilter im Jahre 1908 gelang, sollte die Kaffeezubereitung revolutionieren: Während die Hausfrau Melitta Bentz – bei einer Tasse Kaffee – auf das Schulheft ihres Sohnes blick-

Lust auf

WohlfUhlen

te, kam ihr eine zündende Idee: Sie legte das Löschblatt aus dem Heft in einen Messingtopf, dessen Boden sie zuvor mit Nägeln durchlöchert hatte, setzte Kaffeepulver hinzu und übergoss das Ganze mit siedendem Wasser. Die Idee der 35-Jährigen stieß auf derart große Begeisterung, dass sie sich ermutigt fühlte, ihre Kaffeefilter zusammen mit ihrem Mann, der ein Haushaltswarengeschäft betrieb, zu vermarkten – mit Erfolg.

Zum Dahinschmelzen – der Mikrowellenherd Die Entwicklung des Mikrowellenherds ist vermutlich auf die Vorliebe für Süßes des amerikanischen Ingenieurs Percey Spencer (1894 – 1970) zurückzuführen. Denn als dieser gerade eifrig an einem Radargerät arbeitete, bemerkte er beiläufig, dass der Schokoriegel in seiner Tasche zu schmelzen begann: Das Radar hatte die Süßigkeit durch die Mikrowellenstrahlung geschmolzen! Von nun an experimentierte der Tüftler mit Popcorn, Eiern und anderen Lebensmitteln, bevor er 1947 das erste Modell eines Mikrowellenherds baute – nur glich dieser seinen Ausmaßen nach eher einem Kühlschrank. Bevor es sich zu einem der beliebtesten Haushaltsgeräte entwickelte, dauert es noch über 20 Jahre, nicht zuletzt, weil die Preise ab 1970 sanken. 79


Seifen Oper Duschgel, Bodylotion und Shampoo in der Flasche? Wie langweilig! Außerdem bestehen sie zu einem hohen Anteil aus Wasser, das man teuer bezahlt. Es geht auch anders – mit festen Produkten, Kinder und Körperpflege, ein die umweltfreundlich, sparsam nicht immer ganz einfaches und praktisch sind.

Schwabbelige Duschgels, die an Götterspeise erinnern, haben für einen frischen Start in den Tag so einige Tricks auf Lager. Eine erfrischende Dusche an einem heißen Tag etwa wird noch cooler, wenn man die Duschjellys im Kühlschrank auf bewahrt. Trockene Badezusätze hingegen sind fast in Vergessenheit geraten, nun erleben sie ein Revival – als schäumendes Pulver oder pflegende Badekristalle (zum 80

Beispiel Kneipp Badekristalle Zartberührt mit Chia-Öl). Sie duften himmlisch und pflegen die Haut durch pflanzliche Öle. Können Sie sich noch an Seifen an einer Kordel erinnern? So praktisch, so sauber und so einfach – und irgendwann waren sie weg. Jetzt gibt es sie wieder (beispielsweise die Hemp Soap on a Rope mit feuchtigkeitsspendendem Hanfsamenöl von The Body Shop). Mit der Kordel kann

das Seifenstück in der Dusche oder an der Armatur der Badewanne aufgehängt werden. So trocknet es im Hängen und kommt nicht mit Schmutz und Bakterien am Waschbeckenoder Badewannenrand in Berührung. Noch ein Vorteil: die Seifen sparen Platz und man muss mit nassen Händen keine umständlichen Verschlüsse öffnen. Warum Shampoos in Seifenform immer noch ein Dornröschen-Dasein fristen, liegt vielleicht daran, dass es sie nicht in jedem Drogeriemarkt gibt. Dabei sind feste Shampoos (zum Beispiel FINigrana Haarseifen über www.treibholz-direkt.de) super praktisch nach dem Sport oder auf Reisen, sie sind umweltfreundlich und vollgepackt mit wertvollen Inhaltsstoffen.

Lust auf

WohlfUhlen

Fotos: Lush, Finigrana, The Body Shop

Thema. Mit der Fun Waschknete von Lush kann man die Kleinen viel leichter überzeugen, in die Wanne zu hüpfen. Sie lässt sich wie herkömmliche Knete in die unmöglichsten oder schönsten Formen bringen, nimmt wenig Platz weg und ersetzt Seife, Schaumbad und Shampoo.


Impressum Redaktionanschrift

Lust auf

WohlfUhlen

Potsdamer Straße 57 14153 Teltow Telefon: 03328 3164-50 Fax: 03328 3164-72

Herausgeber Andreas Gröschl Redaktion Andrea Nebel, Petra Stüben Telefon: 03328 3164-65 Grafik/Layout Heike Rohde Druck Druckerei Arnold, Großbeeren Anzeigen Gudrun Dewald Telefon: 03328 3164-52 Verlag Teltower Stadt-Blatt Verlags- und Presse GmbH Potsdamer Straße 57 14153 Teltow Geschäftsführung Andreas Gröschl Bezugspreis 1,95 Euro (inkl. 7 % Mwst.). Für unverlangt eingesandte Manuskripte, Bildmaterial oder andere Materialien wird keine Haftung übernommen. Eine Rücksendung ist nicht möglich.


! U E N T Z JET „Bei uns gibt´s grünen Strom zum günstigen Festpreis.“

Jetzt 50 € nu s Wechselbo sichern!*

Lisa Lehmann, EMB-Berufseinsteigerin R www.emb-gmbh.de/stromwechsel *Den Wechselbonus von 50 € erhalten Sie als Gutschrift auf Ihre erste Strom-Rechnung.

Lust auf Wohlfühlen 01/2016  
Lust auf Wohlfühlen 01/2016  
Advertisement