Page 90

Gewinnzone

Christiane KO LU M N E

Das erste Ma(h)l

TICKE T

Artikel auf Seite 55

Artikel auf Seite 48

Mit 25 Millionen verkauften Tonträgern ist sie eine der erfolgreichsten deutschen Künstlerinnen aller Zeiten, jetzt feiert Nena ihr 40-jähriges Bühnenjubiläum auch in großem Stil! Die Nichts Versäumt-Tour macht 2018 am 19. Mai Station auf der Zwickauer Freilichtbühne. KOMPASS verlost jeweils 2x2 Tickets. Schreiben Sie eine Email mit dem Betreff ›Nena‹ !

TICKE T

unterhaltung

Artikel auf Seite 52

Kommt nach Hause und feiert als würdet Ihr kein Geld brauchen! Liebt als hätte Euch noch niemand verletzt! Singt als würde keiner zuhören! Tanzt als würde keiner hinschauen! Am 25. Dezember steht die traditionelle Coming Home Party endlich wieder an und KOMPASS verlost 2x2 Tickets. Schreiben Sie eine Email mit dem Betreff ›Coming Home‹ !

Helmut Lottis Karriere ist ein Reigen der Superlative und nun ist der begehrte Belgier endlich zurück auf den Livebühnen des Landes und präsentiert seine überragende Comeback-Tour 2017. Am 20. Dezember gastiert der beliebte Entertainer auch in der Stadthalle Zwickau. KOMPASS verlost 2x2 Tickets. Schreiben Sie eine Email mit dem Betreff ›Helmut Lotti‹ !

Artikel auf Seite 44

Die nächste Ausgabe des Highfield Festivals steht schon wieder in den Startlöchern. Vom 17. bis 19. August 2018 werden am Störmthaler See in Großpösna wieder 35.000 Besucher zu einem unschlagbaren Line-up von internationalen Acts und spannenden Newcomern ihre Helden feiern. KOMPASS verlost 1x2 Tickets. Schreiben Sie eine Email mit dem Betreff ›Highfield‹ ! Alle Teilnahmen senden Sie bitte bis spätestens zum 18.12.2017 oder bei früheren Terminen bis 3 Tage vor der Veranstaltung an die Emailadresse gewinnen@deinkompass.de. Viel Glück!

12 17

90

T

T

Eure Christiane

Artikel auf Seite 52

Club 30 ist die perfekte Mischung aus Genuss, Musik sowie Kommunikation und weckt die Lebenslust. Feiern, Tanzen und dem ungezwungenen Lifestyle huldigen. Diese Nacht gehört den Nachtwerk-Fans der ersten Stunde und allen Partygängern bis zum Jahrgang`89. KOMPASS verlost 3x2 Tickets. Schreiben Sie eine Email mit dem Betreff ›Club 30‹ !

TICKE

Am Ende wurde dann trotzdem noch alles irgendwie erträglich – als Mama die Faxen dicke hatte und schließlich den Schnaps und die Fotoalben ihrer Kinder rausholte. »So, und auf den komischen Abend trinken wir jetzt mal einen, oder?« Normalerweise hätte ich mich für die Zurschaustellung meiner Kindheitsmomente in Grund und Boden geschämt. Mir war es aber tausendmal lieber, dass mein Freund mich als Nackedei auf dem Dreirad sah und dabei wie meine Mutter Tränen lachte, als dass die beiden sich weiterhin peinlich berührt anschwiegen. In dem Moment wusste ich: Den kann ich behalten. Sieben Jahre sind jetzt vergangen und inzwischen begrüßen sich mein Mann und meine Mutter sogar bei jedem Besuch herzlich. Aus dem einstigen Fauxpas ist sogar ein Running-Gag geworden – statt sich zu drücken, geben sich die beiden einfach einen Klaps auf die Wange.

T

Zum runden Geburtstag meiner Mutter gab es schließlich keine Ausflüchte mehr, dafür aber gleich zu Beginn einen Moment, der den Rest des Tages überschatten sollte. Mein Schatz setzte zur Begrüßung überschwänglich zu einer Umarmung an, meine Mutter dagegen streckte förmlich die Hand aus. Das Ergebnis dieses Arm-Kuddelmuddels: Mein Mann schlug ihr bei ihrer ersten Begegnung versehentlich ins Gesicht. »Grundsympathisch, dein neuer Freund«, flüsterte sie mir später etwas beleidigt in der Küche zu. »Hoffentlich begrüßt er dich freundlicher!« Dass er später auch noch ihre mit Liebe zubereitete Hausmannskost sezierte, weil sie vergessen hatte, dass er eine Nussallergie hat, wollte die Stimmung anschließend auch nicht mehr so recht anheben.

TICKE

TICKE

Schwitzige Hände, nervöses Lachen: Sicher kann sich jeder noch an diesen gruseligen Tag erinnern, an dem man seinen Eltern zum ersten Mal den neuen Partner vorgestellt hat. Bei mir hat sich der Tag ins Gedächtnis eingebrannt, denn für alle Beteiligten dürfte es einer der unangenehmeren Momente in ihrem Leben gewesen sein. Aber der Reihe nach: Mein heutiger Mann (Spoiler, ja wir sind trotzdem noch glücklich miteinander) hatte den Tag ewig lange hinausgezögert, nachdem wir bereits bei seinen Eltern ein krampfiges Abendessen mit bohrenden Fragen über Kinderplanung und unwirtschaftliche Karrieren (»Jetzt mal ehrlich, als ›Schreiberling‹ kann man doch keine Familie ernähren, oder?«) hinter uns gebracht hatten. ER hatte Angst, auf ähnliche Weise ins Kreuzfeuer zu geraten, ICH hingegen hätte mir schon eine zügige Revanche gewünscht. Denn auch meine Eltern können … sagen wir mal … speziell sein.

K o lum n e

KOMPASS Stadtmagazin Ausgabe 12 | 17  

KOMPASS - So muss Stadtmagazin. Interessant! Aufregend! GESCHENKT! Jeden Monat neu. Im Web unter: www.deinkompass.de | www.facebook.com/dein...

Advertisement