KOMPASS Stadtmagazin Ausgabe 12 | 22 bis 02 | 23

Page 52

STADTMAGAZIN SO MUSS 149. Ausgabe 12 | 22 bis 02 | 23 WINTERAUSGABE WELCHER TYP MENSCH BIST DU? HUMAN DESIGN BEWEGENDER FOLKROCK ASAF AVIDAN AUS DEM WALD AUF DEN TISCH KULINARISCHE SCHÄTZE Themen »Bowments« – intuitives Bogenschießen Klangwelten – »The DROC« Basketballer Malte Ziegenhagen »JUPZ!« – Junges Theater STADT MEINE STADT MEIN LEBEN MEIN KOMPASS LEBEN COVER
FREUNDSCHAFT ewige
MALTE ZIEGENHAGEN
0800 - 80 80 123 Tickets: semmel.de 11.02.2023 Chemnitz Stadthalle ROLAND KAISER PERSPEKTIVEN 31.03.2023 Zwickau Stadthalle 30.04.2023 Zwickau Stadthalle 02.06.2023 Schwarzenberg Waldbühne 03.06.2023 Schwarzenberg Waldbühne 02.06.2023 Zwickau Freilichtbühne 17.10.2023 Zwickau Stadthalle 16.11.2023 Zwickau Stadthalle 30.04.2023 Chemnitz Messe 06.+07.05.2023 Chemnitz Messe 11.02.2023 Chemnitz Messe

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

12 22 bis 02 23 4 www.facebook.com/deinkompass www.instagram.com/kompass_so_muss_stadtmagazin www.deinkompass.de INHALT TITEL 14 SOULMATES Wie findet man Seelenverwandte? 22 HUMAN DESIGN Welcher Typ Mensch bist du? KUNST & KULTUR THEMA 62 ASAF AVIDAN Bewegender Folkrock aus Israel FILM 64 HEIMKINO Filme von der Ladentheke MUSIK & LITERATUR 65 NEU IM HANDEL Rezensiert und vorgestellt ER SIE ES DRUNTER & DRÜBER 06 WEITBLICK 360° über den Tellerrand THEMA 10 »NUCAO« Vegane Fairtrade-Schokolade 62 70 ASAF AVIDAN –AUF SOLOPFADEN KLEINE WELT 66 HÖRBÜCHER FÜR KINDER Horch, was kommt von draußen rein TIPPS FÜR KIDS 69 QUERBEET Unterhaltung für Augen und Ohren LEBENSSTIL MOBIL 12 ELEKTRISCHE FLUGTAXIS Sauberer Luftverkehr über der Stadt TREND 70 »NEUALP« Outdoorbekleidung aus der Region MUNDART 74 KULINARISCHE SCHÄTZE Aus dem Wald auf den Tisch STADTLEBEN LOKAL TOTAL 27 INHALT Meine Stadt, mein Leben, mein KOMPASS 10 SCHOKO-TRAUM AUS SACHSEN 22 WER BIN ICH? DER INNERE KOMPASS ZEITLOSE KOLLEKTION –KLASSE STATT MASSE 12 149. Ausgabe 22 bis 02 23
Foto Paolo Santambrogio

E D I T O R I A L

INHALT

Liebe Lesende, in nicht wenigen Freundschaften und Beziehungen gibt es zumindest ab und an das Gefühl besonderer Verbundenheit. Gern hört man dann auch: Wir sind seelenverwandt. Während die einen jetzt abwinken, glänzen bei anderen die Augen vor Glück, verspricht das Wörtchen doch reine zwischenmenschliche Harmonie. Wie auch immer: Der Begriff Seelenverwandtschaft hat unbestritten etwas Transzendentes, nicht Greifbares und dennoch Schönes an sich. Das Gefühl, beinahe vorbestimmt zu einem Menschen zu gehören und sich mit diesem blind zu verstehen, schafft ein Gefühl von Geborgenheit und Sicherheit. Warum also nicht danach streben? So manche Paartherapeuten sind jedoch nicht überzeugt von der Idee, sich von dieser romantischen Sichtweise aufs Leben leiten zu lassen. Warum? KOMPASS geht dem emotionalen Phänomen und der Kritik in »Seelenverwandt: Echte Verbundenheit oder doch nur romantische Verklärung?« auf den Grund.

Wohl fast jeder stellt sich im Laufe seines Lebens einmal die Frage, wer bin ich und was sind meine natürlichen Fähigkeiten und Talente. Angeblich sollen unsere Geburtssterne ja bereits erste Aufschlüsse über diverse Aspekte der Persönlichkeit offenbaren. Doch seit circa 30 Jahren zieht ein ganz neues System der Persönlichkeitsbestimmung seine Kreise und dieses soll präziser sein als alles, was es jemals zuvor gab: das Human Design. Kompassredakteurin AmyLi wollte es noch genauer wissen und hat die Human-Design-Beraterin Lisa Jürß zum Thema der neuartigen Typbestimmung der Menschen befragt. Mehr dazu in: »Human Design - Welcher Typ Mensch bist Du?«

Vom Wald reden heißt nicht nur, von ein paar Bäumen zu sprechen. Der Wald, zumal der von romantischen Sagen umwobene deutsche Wald, ist sehr viel mehr. (...) Der Wald ist der Inbegriff der Natur, gilt als Sehnsuchtsort, ja Heimat. Er ist Ressource für Leib und Seele. Was für ein Glück, dass wir mit »Kulinarische Schätze - Aus dem Wald auf den Tisch« gleich zweifach für Wohlbefinden sorgen können. Zum einen lockt die Buchvorstellung mit viel Wissenswertem rund um die grüne Wohlfühloase und mit unserem alternativen Festtagsmenü nach den Rezepten von Sternekoch Daniel Schmidthaler garantieren wir Genuss pur.

Wie auch immer ihr euch thematisch entscheidet, genießt die hoffentlich etwas ruhigere Zeit im Kreis eurer Lieben. Bleibt gesund und kommt gut ins neue Jahr!

Die Redaktion

INHALT

12 22 bis 02 23 5
TICKET Tickets Verlosung Verlosung Instagram Verlosung Facebook 74 66 UNTERHALTUN G KOLUMNE 79 DIE FÖRSTERIN IM STADTWALD 82 DAS KLEINGEDRUCKTE AUSSICH T 80 HOROSKOP Die Sterne im Winter STANDARDS 78 GEWINNZONE 81 IMPRESSUM HÖRLITERATUR –LAUSCHEN & TRÄUMEN
GENUSS FÜR LEIB & SEELE –DAS WALDMENÜ

VOGEL DES JAHRES GEKÜRT –

DAS BRAUNKEHLCHEN

Faszinierende kleine Wesen, diese Braunkehlchen. Sitzen mit dem Schwanz wippend auf einem Zaunpfahl und lassen sanft ein weiches »djü«, gefolgt von einem kurzen, charakteristischen Schnalzen ertönen. Nun wurde die Zugvogelart zum Vogel des Jahres 2023 gekürt und das nicht zum ersten Mal.

TIERWELT Das Braunkehlchen ist »Vogel des Jahres« 2023. Wie der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) und der bayerische Landesbund für Vogel- und Naturschutz (LBV) verkündeten, setzte sich der kleine Singvogel mit rund 43 Prozent der Stimmen mit großem Vorsprung gegen Feldsperling, Neuntöter, Trauerschnäpper und Teichhuhn durch. Bereits 1987 trug die in Deutschland stark gefährdete Vogelart diesen Titel schon einmal. Es ist erst das dritte Mal, dass die beiden Naturschutzverbände zur Wahl des Jahres aufgerufen hatten. Zwar küren Nabu und LBV seit 1971 den Vogel des Jahres, doch in der Vergangenheit suchten die Fachleute den Vogel aus. Nun zeichnen diese nur noch für eine Vorauswahl verantwortlich. Die tatsächliche Wahl oblag am Ende fast 135.000 Menschen, welche sich via Internet beteiligten und so der europaweit stark gefährdeten Vogelart die für sie so dringend nötige Aufmerksamkeit verschafften. Das Braunkehlchen leidet unter der intensiven Landwirtschaft, denn es benötigt artenreiche feuchte Wiesen und Blühstreifen, um bestmöglich zu gedeihen. Derzeit leben nach Angaben der Naturschutzverbände in Deutschland noch 19.500 bis 35.000 Brutpaare, Tendenz sinkend. Wenn die Braunkehlchen als sogenannte Langstreckenzieher im April nach Deutschland kommen, haben sie mehr als 5.000 Kilometer hinter sich gebracht. Eine beachtliche Leistung der im tropischen Afrika Überwinternden. Wie viele andere Zugvögel auch, fliegen Braunkehlchen nachts, tagsüber suchen sie nach Nahrung oder ruhen sich aus. Hier angekommen, suchen sie blütenreiche Wiesen und Brachen, um hier in Bodennestern zu brüten. Doch diese verschwinden immer häufiger, weshalb der Bestand des Braunkehlchens seit Jahrzehnten zurückgeht. Am liebsten mögen sie diverse Insekten, Würmer und Spinnen, im Herbst naschen sie gern auch Beeren. Bereits im September macht sich das Braunkehlchen auf seine beschwerliche Reise, bei der es auch die Sahara überfliegt, nur um im April wieder hier zu landen.

12 22 bis 02 23 6 DRUNTER & DRÜBER » ER SIE ES Anzeigen WASSERSCHLOSS KLAFFENBACH 24. BIS 26. FEBRUAR 2023 Erlesenes für den Gaumen WWW.C3CHEMNITZ.DE F N CH GENUSSTAGE
Foto Kathy Büscher // pixabay.com

ENERGIE SPAREN – DEUTSCHE BAHN SETZT AUF LEDS

Sparen, wo man sparen kann, lautet die Devise der DB. Sie setzt verstärkt auf klimafreundliche LEDs. Der Austausch an den Bahnhöfen spart demnach beachtliche fünf Gigawattstunden.

VERKEHR Wie die Deutsche Bahn (DB) mitteilte, rüste man an rund 1.000 Bahnhöfen noch in diesem Jahr die Beleuchtung auf klimafreundliche LEDs oder andere energieeffiziente Leuchtmittel um. Ob Bahnsteiglichter, Schilder oder Vitrinen – Tausende neue LEDs an rund 750 Stationen wurden bereits durch Servicetechniker*innen eingesetzt. Damit will die DB auch an ihren Bahnhöfen einen Beitrag zum Stromsparen leisten. »Beim Thema energiesparende Beleuchtung kommen wir auch in diesem Jahr einen großen Schritt voran. Bis Ende des Jahres wird fast die Hälfte unserer Bahnhöfe in energieeffizientem Licht leuchten. Bei jedem Bahnhof, den wir neu- oder umbauen, setzen wir grundsätzlich auf klimafreundliche LED-Technik. Das spart sowohl Strom als auch CO2. Und es zeigt einmal mehr, dass wir nicht nur auf der Schiene, sondern auch in unseren Bahnhöfen klimafreundlich sind«, erklärt Bernd Koch, Vorstandsvorsitzender der DB Station&Service AG.

Bereits in den letzten fünf Jahren wurden an rund 1.600 Bahnhöfen die herkömmliche Beleuchtung durch LEDs oder andere energieeffiziente Leuchtmittel ersetzt. Im laufenden Jahr kommen nun 1.000 weitere Stationen hinzu. Durch den Austausch spart die DB pro Jahr immerhin rund fünf Gigawattstunden Strom ein, was dem jährlichen Strombedarf von rund 1.250 VierPersonen-Haushalten entspricht. Darüber hinaus werden durch den Leuchtmittelaustausch jährlich rund 2.700 Tonnen CO2 eingespart. Ein weiterer Vorteil der modernen Beleuchtungen sei, dass sie deutlich länger halten. An den meisten großen Stationen habe man bereits die Beleuchtung optimiert, dazu zählen zum Beispiel Essen Hbf, Köln Hbf, Darmstadt Hbf, Rostock Hbf, Berlin-Spandau Bf, Chemnitz Hbf, Rosenheim Hbf. In diesem Jahr liege der Fokus entsprechend vor allem auf kleinen und mittleren Bahnhöfen. Auch beim Neu- und Umbau von Bahnhofsausstattung wie Wegeleitsystemen, Schildern, Vitrinen oder Wetterschutzhäusern setzt die Bahn zukünftig konsequent auf moderne und energieeffiziente Lichttechnik.

12 22 bis 02 23 7 WWW.ALTER-GASOMETER.DE Tickets bei allen bekannten VVK-Stellen SLIME & PESTPOCKEN 3. DEZ ERDMÖBEL WEIHNACHTEN 10. DEZ SCHWARZE GRÜTZE DAS KULT- WEIHNACHTSPROGRAMM 11. DEZ MOTÖRHEAD CZ REVIVAL 26. DEZ SIMONE SOLGA 28. JAN MIA. 3. MRZ STEPHAN EICHNER SPIELT REINHARD MEY 18. FEB Anzeige
Foto Christel // pixabay.com Info www.deutschebahn.com

ADIPOSITAS-EPIDEMIE –CHEMIKALIEN FÖRDERN GEWICHTSZUNAHME

Konsumgüter aus Kunststoff stehen schon seit Längerem im Verdacht, sich nicht allzu gut auf die Gesundheit auszuwirken. Nun wird vermutet, die enthaltenen Chemikalien seien auch für die Entwicklung von Übergewicht und Fettleibigkeit mitverantwortlich.

GESUNDHEIT Kunststoffe enthalten eine starke Mischung aus Chemikalien, welche die Adipogenese fördern, einen Schlüsselprozess bei der Entstehung von Fettleibigkeit. Zu diesem Ergebnis kommen Forscher des Fachbereiches Biologie des Norwegian University of Science and Technology (NTNU). Seit 1975 habe sich die Zahl der fettleibigen Menschen weltweit fast verdreifacht, und im Jahr 2016 wurden mehr als 41 Millionen Kinder unter fünf Jahren als übergewichtig oder fettleibig eingestuft. Dies sei problematisch, da ein hoher Body-Mass-Index (BMI) einer der Hauptrisikofaktoren für Todesfälle und Übergewicht in der Kindheit oder Jugend, ein guter Indikator für Adipositas bei Erwachsenen ist. Dementsprechend trugen ein hoher BMI und die damit verbundenen Komorbiditäten im Jahr 2015 weltweit zu vier Millionen Todesfällen bei, wobei Herz-Kreislauf-Erkrankungen die häufigste Todesursache waren, gefolgt von Diabetes, chronischen Nierenerkrankungen und Krebs. Bisher wurde dieses Problem größtenteils dem genetischen Hintergrund und Änderungen des Lebensstils wie Ernährung, Bewegung, Schlafmangel und Alterung zugeschrieben. Neuste Forschungsergebnisse deuten jedoch darauf hin, dass diese Faktoren nicht ausreichen, um das Ausmaß und die Geschwindigkeit der Ausbreitung der Adipositas-Pandemie zu erklären. Die Experimente zeigten, dass gewöhnliche Plastikprodukte eine Mischung von Substanzen enthalten, die ein relevanter und unterschätzter Faktor für Übergewicht und Fettleibigkeit sein können, so die Wissenschaftler weiter. Die Forschungsgruppe untersuchte 34 verschiedene Kunststoffprodukte, allesamt Alltagsprodukte wie Joghurtbecher, Getränkeflaschen oder Küchenschwämme, im Labor auf die Zusammensetzung der enthaltenen Chemikalien. Darin fanden die Forscher über 55.000 verschiedene chemische Bestandteile und identifizierten 629 der Substanzen. Elf von ihnen sind dafür bekannt, dass sie unseren Stoffwechsel stören, sogenannte stoffwechselstörende Chemikalien. Weiter wurde festgestellt, dass Chemikalien aus einem Drittel der in der neuen Studie untersuchten Kunststoffprodukte in Laborexperimenten zur Entwicklung von Fettzellen beitragen. Diese Substanzen programmierten Vorläuferzellen so um, dass sie zu Fettzellen wurden, die sich stärker vermehrten und mehr Fett ansammelten. Klingt nicht sonderlich gut!

12 22 bis 02 23 8 ER SIE ES DRUNTER & DRÜBER
Fotos Nick Fewings // unsplash.com | cocoparisienne // pixabay.com

lieben

Gesundmacher

« DRUNTER & DRÜBER klinikum-altenburgerland.de/stellenangebote Jetzt attraktive Stellenangebote checken! *m/w/d Über 1.000 Mitarbeitende in 12 Kliniken, exzellente technische Ausstattungen und ein freundlich-familiäres Team freuen sich auf Dich und Deine Expertise. Gestalte mit, profi tiere von unseren attraktiven Benefi ts und entdecke den Unterschied: ein wertschätzendes Miteinander, faire Vergütung und uns als starken regionalen Arbeitgeber im Dreiländereck.
*
! Wir

CHOK THE SYSTEM

Zugegeben, wir sind nicht die Schweiz. Aber geht es um den Pro-Kopf-Verbrauch in Sachen Schokolade, dann müssen wir uns im europäischen Vergleich keinesfalls verstecken. Immer hin 9,1 Kilogramm verputzt jeder von uns statistisch gesehen im Jahr. Ja, die Eidgenossen essen noch mal 2,2 Kilogramm mehr – aber was nicht ist, kann ja bei den Aussichten noch werden

ER SIE ES THEMA »NUCAO«
… 12 22 bis 02 23 10

Denn ausgerechnet drei Sachsen sind angetreten, den Schokoladenmarkt nachhaltig umzukrempeln: mit ihrem Startup »nucao«. Gegründet wurde das Leipziger Unternehmen 2016 von drei Wirtschaftsingenieuren. Und die wollen nicht weniger als Vorreiter für unwiderstehlich leckere und nachhaltige Schokolade sein, sagen sie und setzen auf eine rein vegane Produktion. Das mag für den einen oder anderen Schokoladenfeinschmecker fast nach einem Widerspruch klingen, aber weit gefehlt.

VON INGENIEUREN ZU CHOCOLATIERS

Die Idee für den ersten nachhaltigen »nucao«-Schokoriegel kam den drei Gründern Thomas Stoffels, Mathias Tholey und Christian Fenner 2016 in der eigenen WG-Küche. Vertieft in ihrer Masterarbeit hatten die drei Hobby-Chocolatiers die künstlichen und nährstoffarmen Snacks auf dem Markt bald satt. Ein rein pflanzlicher Schokosnack musste her. Beim Tüfteln mit einem Schokoladen-Do-It-Yourself-Set entstand schließlich die neuartige Kombination aus Hanfsamen und Bio-Kakao. Schnell wurde klar, dass die drei nicht alleine sind mit dem Wunsch nach leckeren und veganen Schokoladen. Mit der steigenden Nachfrage reifte auch die Geschäftsidee und der Wunsch, einen positiven Impact für den Planeten zu leisten. Also suchte das Gründer Trio nach nachhaltigen Ansätzen in allen Bereichen: pflanzliche Zutaten in Bio-Qualität, Kakao aus fairer Produktion und umweltfreundliche Verpackungslösungen.

Vorhang auf für Snowy

Snowy

Doch die Leipziger wollten noch mehr. Angetrieben von der voranschreitenden Klimakrise entstand die Vision, ein Produkt, das potenziell täglich tausendmal über das Kassenband geht, als Hebel für Veränderung zu nutzen. Gesagt, getan. Das junge Unternehmen unterstützt seit 2018 mit jedem verkauften Produkt anerkannte Aufforstungsprojekte. Das erklärte Ziel der Gründer: Eine Milliarde Bäume pflanzen – und ein globales Leuchtturm-Projekt für nachhaltigen Konsum erschaffen. Im Jahr sechs sind die Nucaoisten ihrem einstigen funktionalen Schokoriegel aber längst entwachsen. Mit einem großen Rezeptur-Upgrade und einem neuen freshen Markenauftritt stehen die Leipziger 2022 für nachhaltige Schokolade für jede Gelegenheit, die unverschämt cremig ist und herkömmlichen Milchschokoladen im Geschmack tatsächlich in nichts nachsteht. Mit einem großen Schokoladensortiment, das vegan, bio, mit fairem Kakao produziert und nachhaltig verpackt ist, setzen die drei einen neuen Maßstab im Schokoladenregal und tragen zu einer Welt bei, in der wir alle gern leben wollen: voller Freude,

Noch nie war es so lecker, das Richtige zu tun. Denn alle nucao Produkte sind bio, vegan und fair. Noch dazu unterstützt du mit jedem nucao das 1-Billion-Tree-Project mit Aufforstungsprojekten.

Fotos the nu company GmbH Info www.the-nu-company.com

12 22 bis 02 23 11
grün, fair und verdammt lecker! Fühlt sich gut an, oder? Ist es auch. Feinschmecker unter sich Thomas Stoffels, Christian Fenner, Mathias Tholey (v.l.n.r.) gründeten 2016 das Schokoladen-Start-up Nucao Riegel sind da, um sie zu brechen. li. Seite: Vergiss alles, was du über nachhaltige Schokolade dachtest und probiere dich durch die sieben neuen und unfassbar leckeren nucao Riegel-Sorten. Egal ob zartbitter, cremig-mild oder weiß – da ist für jeden was dabei! Fairtrade Bio-Kakao Kinderarbeit, ausbeuterische Schwerstarbeit und Geschlechterungleichheit sowie Pestizideinsatz und ist wieder da und läutet ganz offiziell die gemütlichste Zeit des Jahres ein. Mit seinem Charme bringt er jedes Herz zum Schmelzen, aber garantiert keine Eiskappen. Und weil es zu zweit doppelt so viel Spaß macht, gibt es den liebenswerten Pinguin dieses Jahr in zwei leckeren Geschmacksrichtungen.

SAUBERER LUFTVERKEHR ÜBER DER STADT

Mit dem eigenen Flugwagen zur Arbeit oder in den Urlaub zu fliegen, klingt eher wie ein Märchen von übermorgen. Auch Flugtaxis, mit denen man chronisch verstopfte Straßen überfliegt, haben einen Beigeschmack von Science-Fiction. Aber Firmen wie Volocopter oder Lilium sind dabei, mit elektrisch betriebenen Flugzeugen diesen Traum zu verwirklichen. In einigen Jahren könnten diese Flugtaxis Vorstädte oder Flughäfen mit urbanen Zentren verbinden.

12 22 bis 02 23 12
MOBIL THEMA ELEKTRISCHE FLUGTAXIS
Foto Lilium

Flugtaxis mit elektrischem Antrieb werden in aller Welt entwickelt. Um die 200 Firmen rechnen sich Chancen auf diesem neuen Markt aus. Unter den Spitzenreitern sind zwei deutsche Unternehmen. Volocopter aus Bruchsal bei Karlsruhe arbeitet an einem elektrischen Hubschrauber. Kleine Rotoren an einer beweglichen Rahmenkonstruktion liefern die nötige Antriebskraft. »Lilium«, ansässig in Ottobrunn bei München, geht einen anderen Weg. Der Lilium Jet ist ein senkrecht startendes Düsenflugzeug mit Elektroantrieb. Bei Volocopter fliegen schon bemannte Prototypen. Lilium erprobt gerade ein Testgerät im spanischen Andalusien.

E-HELIKOPTER AUS BRUCHSAL

Volocopter liegt bei Entwicklung und Erprobung vorne. Das 2011 gegründete Unternehmen arbeitet nicht nur an autonomen Flugtaxis, sondern auch an Lastendrohnen. Anfang Oktober eröffnete das Unternehmen am Flughafen Leonardo Da Vinci bei Rom seinen ersten so genannten Vertiport. Von hier aus soll ab 2024 der erste Flugtaxi-Dienst seinen kommerziellen Betrieb aufnehmen. Er wird den Flughafen mit der Stadt Rom verbinden. Der erste Technologie-Demonstrator, der Volocopter VC1, flog erstmals 2011. Sein Nachfolger, der VC200, startete im August 2013 zum Erstflug und erhielt im März 2016 die vorläufige Verkehrszulassung für Deutschland. Sie sind Erprobungsträger. Erst die Nachfolger VoloCity und VoloConnect sind für den kommerziellen Einsatz gedacht. Den VoloCity präsentierte das Unternehmen erstmals am 21. August 2019. Geflogen ist der E-Hubschrauber im Mai 2021. Der erste bemannte Flug folgte am 13. April 2022. Er kann zwei Passagiere und Handgepäck befördern. Der VoloCity wäre ein Taxi für den urbanen Bereich. Er ist 110 km/h schnell und fliegt 35 Kilometer weit. VoloConnect, dessen Entwurf das Unternehmen im Mai 2021 vorstellte, soll dagegen Innenstädte und Vororte miteinander verbinden. In den VoloConnect passen bis zu vier Passagiere.

Seine Reichweite liegt bei 100 Kilometern, die Höchstgeschwindigkeit bei etwa 250 km/h. Die fliegenden Demonstratoren haben bis heute rund 1500 Testflüge erfolgreich durchgeführt. Volocopter plant die Markteinführung des VoloCity für 2024, der VoloConnect soll 2026 folgen. Lilium wurde 2015 von vier früheren Studenten der Technischen Universität München gegründet. Der Lilium Jet ist ein so genannter Canard oder Entenflügler. Auf allen vier Flächen sitzen kleine, ummantelte und elektrisch betriebene Propeller. Der Lilium Jet startet und landet mit senkrecht gestellten Flächen auf seinen eigenen Schubstrahlen. Für den Geradeausflug drehen sich die Flächen in die Horizontale. Ein erster Demonstrator flog am 20. April 2017. Dessen Erprobung bewies, dass ein Flugzeug mit diesem unkonventionellen Design tatsächlich fliegt.

Seit April diesen Jahres erprobt Lilium seinen »Phönix 2«-Demonstrator im andalusischen Villacarrillo. „»Phönix 2« fliegt ferngesteuert. Zum Testprogramm gehören Starts und Landungen, die kritischen Übergänge vom Geradeausflug in den Schwebeflug und umgekehrt sowie Hochgeschwindigkeitsflüge. Ziel der Testkampagne ist die europäische Zulassung als Luftfahrzeug. Ein weiterer Erprobungsträger, die »Phönix 3«, ist zur Zeit im Bau. Der soll dem Serienstandard möglichst nahe kommen. Im älteren Prototyp dagegen ist in der Kabine kaum Platz für einen Piloten, denn den meisten Raum nimmt eine handelsübliche Gabelstaplerbatterie ein. Das eigentliche Batteriesystem ist erst in der Entwicklung. Lilium hofft, seinen Jet 2025 auf den Markt bringen zu können. Interessenten gibt es bereits. So schloss Lilium eine Vereinbarung mit der brasilianischen Fluggesellschaft Azul ab. Die bestellte für eine Milliarde Dollar 220 Lilium Jets und will sie ab 2025 in Brasilien einsetzen. Außerdem will Lilium sein Flugzeug in Partnerschaften mit Geschäftsfluggesellschaften wie Netjets vermarkten. Allerdings steht das Unternehmen auch in der Kritik. Luftfahrtexperten bezweifeln, dass der Jet die angestrebten Leistungen erreicht.

Di. 14. Februar 2023

Stadthalle Chemnitz Di. 21.2. & Mi. 22.2.2023

12 22 bis 02 23 13
Jürgen
der Lippe
von
Johann König Do. 30. November 2023 Neue Welt Zwickau Paul Panzer Fr. 10.2.2023 Stadthalle Zwickau Bodo Wartke Sa. 21.1.2023 Vogtlandhalle Greiz Chris Tall Do. 21.9.2023 Stadthalle Chemnitz Daphne de Luxe Sa. 2.9.2023 Neue Welt Zwickau Tickets und Infos 030-755 492 560 www.d2mberlin.de sowie bei allen guten VVK-Stellen Anzeige
Neue Welt Zwickau Do. 23. Februar 2023 Festhalle Plauen Fr. 24. Februar 2023 Vogtlandhalle Greiz Sa. 25. Februar 2023 Festhalle Annaberg-Buchholz
Lilium Neuer
VoloCity startet in Bruchsal zum Testflug. Foto
Text Friedrich List Info
|
Vertiport Studie für einen Lilium-Flugplatz in Florida. Foto
Prototyp Volocopters
Volocopter
www.lilium.com
www.volocopter.com

eelenverwandt S

ECHTE VERBUNDENHEIT ODER ROMANTISCHE VERKLÄRUNG?

Der Begriff Seelenverwandtschaft hat etwas Transzendentes, nicht Greifbares und dennoch Schönes an sich. Das Gefühl, beinahe vorbestimmt zu einem Menschen zu gehören und sich mit diesem blind zu verstehen, schafft ein Gefühl von Geborgenheit und Sicherheit. Warum also nicht danach streben? So manche Paartherapeuten sind jedoch nicht überzeugt von der Idee, sich von dieser romantischen Sichtweise aufs Leben leiten zu lassen. Warum? KOMPASS geht dem emotionalen Phänomen und der Kritik daran auf den Grund.

TITEL SOULMATES »
12 22 bis 02 23 14
Foto Hannah Busing // unsplash.com

Ihr passt ja zusammen wie Topf und Deckel« – oder wie der Volksmund auch sagen würde: wie Arsch auf Eimer. Das beschreibt, aufs Wesentliche heruntergebrochen, zwei Personen, die sich gefunden zu haben scheinen und sich mit ihren Einstellungen und Lebensweisen optimal ergänzen oder sich sogar in vielen Dingen ähnlich sind. Emotionaler aufgeladen ist die Bezeichnung Seelenverwandtschaft, die auch sogar in der jüdischen Religion als Glaubensgedanke eine Rolle spielt. Insbesondere im Liebesleben eine schicksalshafte Begegnung zu machen und sich mit einer Person ein Leben lang verbunden zu fühlen, gilt für viele als ultimatives Glück und demnach höchst erstrebenswert. Seelenverwandte können uns aber auch auf platonischer Ebene begegnen – gute Freundschaften ergeben sich ebenfalls aus dem Gefühl tiefer Verbundenheit. Dann ist es nicht ungewöhnlich, dass wir wissen, wie sich der andere fühlt und wir sogar die Sätze des anderen beenden können. Wir stehen uns nahe und genießen das besondere Gefühl, das wie ein unsichtbares Band verbindet.

Das US-amerikanische Meinungsforschungsinstitut Marist Poll hat in einer Umfrage herausgefunden, dass 73 Prozent der 1018 erwachsenen Teilnehmer an Seelenverwandtschaft glauben. Dabei nimmt die Zahl der »Gläubigen« jedoch mit zunehmendem Alter ab. Mit 60+ sind es nur noch 65 Prozent, die sich vorstellen können, dass sie tatsächlich ihren Seelenverwandten gefunden haben oder es diese Person irgendwo gibt. Einen ähnlichen Wunsch haben auch die Deutschen, wie Statista 2018 ermittelt hat. Von 5737 Menschen gaben 61,1 Prozent an, in ihrem Partner einen Seelenverwandten finden zu wollen.

DER MYTHOS DES KUGELMENSCHEN

Schon Platon sprach mit seinem erfundenen Mythos der Kugelmenschen von einer Art Seelenverwandtschaft. Mit den fiktiven antiken Wesen begründete er die Macht des Liebesgottes Eros und die Entstehung von Lust und Zuneigung.

Im Mythos heißt es, dass die Menschen einst kugelförmige Wesen waren, die vier Hände und Füße sowie zwei Gesichter hatten, die in entgegengesetzte Richtungen schauten. So kugelten die Menschen also durch die Welt – manche als Mann und Frau, manche rein weiblich oder rein männlich. Ihnen wurden Kraft und Mut nachgesagt – so wollten sie auch die Götter angreifen, was dem griechischen Gott Zeus allerdings sehr missfiel. Statt die Menschen zu vernichten und damit auch die erbrachten Opfergaben zu verlieren, entschied sich Zeus, die Kugelmenschen zu trennen, um sie dadurch zu schwächen.

Dies löste in den nun zweibeinigen Menschen große Sehnsucht nach ih rer anderen Hä einander zumindest für einen kurzen Moment zu vereinigen, um sich wieder vollständig zu fühlen. So begründet Platons Mythos auch das se xuelle Verlangen der Menschen.

Wenn die Seele verbindet

In Freundschaften und Liebesbeziehungen gibt es oft das Gefühl, seelenverwandt zu sein. Doch was bedeutet das eigentlich und hält dieses Gefühl wirklich ein Leben lang an?

Foto Walter Randlehoff // unsplash.com

WIE FINDET MAN SEELENVERWANDTE?

Für die Autoren Ronald Schweppe und Aljoscha Long liegt eine Seelenverwandtschaft oft in einer guten Freundschaft vor: »Ihr habt in unterschiedlichen Situationen oft die gleichen Gedanken und Gefühle. Ihr seid auf einer Wellenlänge und versteht euch auch dann, wenn kaum ein Wort gesprochen wird. Manchmal wird eine gute Freundschaft ja auch als eine Seele in zwei Körpern bezeichnet. Wir erkennen uns selbst im anderen, teilen die gleichen Werte und haben die gleichen Interessen«, erklären die Experten in ihrem Buch »Seelenverwandt«. »Vor allem ist ein Seelenverwandter ein Mensch, dem wir uns außergewöhnlich nah fühlen –und zwar unabhängig davon, ob wir uns regelmäßig sehen können oder über lange Zeit getrennt sind. Das Gefühl der Verbundenheit ist so stark, dass äußere Umstände oder selbst ein paar Tausend Kilometer Abstand ihr nicht das Geringste anhaben können.«

»
»Freundschaft verdoppelt unsere Freude und halbiert unseren Schmerz.«
Marcus Tullius Cicero Foto Mike Kilcoyne // unsplash.com

Solche Verbindungen entstehen natürlich nicht von jetzt auf gleich, sondern bedürfen Zeit und Zuwendung. Aber auch zusammenschweißende Situationen können dieses Gefühl in uns hervorrufen. Müssen wir uns wirklich einmal auf einen anderen Menschen einlassen und blind vertrauen oder sind auf dessen Hilfe angewiesen, zeigt sich, mit wem wir zwischenmenschlich gut auskommen. Long und Schweppe finden: »Vielen Menschen ist gar nicht klar, dass man sich auch für Dinge wie Gelassenheit, innere Ruhe, Zufriedenheit oder Mitgefühl entscheiden kann. Und eigentlich sollte man das unbedingt tun, wenn man sein Leben bewusst gestalten will.« Ebenso müsse man sich für eine gute Freundschaft entscheiden und auch bereit dazu sein, anderen Menschen ein guter Freund zu sein. Dies kann der erste interne Schritt sein, der den Weg für echte Seelenverwandtschaft ebnet.

Darüber hinaus gilt wie in so vielen Dingen des Lebens: die richtige Balance finden, zwischen Interesse und Aufdringlichkeit, dem Teilen von Gefühlen und dem Zurückhalten in wichtigen Momenten, dem Zuhören und dem Erzählen. Denn Freundschaften, aber auch Liebesbeziehungen sind ein Geben und Nehmen, bei denen wir unsere Fühler für die Empfindungen des anderen ausstrecken müssen.

Freunde fürs Leben finden, aber wie?

Echte Freunde zu finden, ist einfacher gesagt als getan. Das richtige Mindset spielt dabei aber auch eine entscheidende Rolle. Foto Gita Krishnamurti // unsplash.com

BUCHTIPP

Seelenverwandt

Ronald Schweppe, Aljoscha Long Verlag: Kösel Verlag ISBN 978-3-466-34781-0 Preis: 18,00 EUR

Inhalt

In Zeiten oberflächlicher Online-Bekanntschaften und einem zunehmenden Gefühl der Einsamkeit nimmt der Wunsch nach bedeutsamen Freundschaftenzu.Wiewichtiglebendige,intensiveBeziehungenfüruns undunserWohlbefinden–jasogarfürunsereGesundheitundunserGlück –sind,belegtauchdieForschung.DeshalbzeigtunsdasAutorenduoRonald Schweppe und Aljoscha Long, wie wir über Selbstliebe, Mitgefühl und mehr Achtsamkeit den Weg zu einem vertrauensvollen Miteinander finden und so wieder mehr Herzensverbindungen eingehen können. Die Autoren kombinieren Lebenshilfe, Spiritualität und Weisheitsgeschichten, die dazu ermutigen, bereichernde Beziehungen einzugehen und zu pflegen. Auf kurzweilige und inspirierende Weise lernen Leser den Wert der Freundschaft neu zu schätzen und wie ein erfüllteres Leben mit mehr Verbundenheit erreicht werden kann.

SCHADET DER GLAUBE AN SEELENVERWANDT SCHAFT?

Esoterisch verklärt finden es manche Experten, wenn von Seelen verwandtschaft die Rede ist. Statt einer schicksalshaften Verbin dung stecken aus soziopsychologischer Sicht eher verschiedene Wahrnehmungsmechanismen dahinter. Die Faszination, die eine andere Person bei uns auslösen kann, wird demnach häufig durch den sogenannten Ähnlichkeitsfehler ver ursacht.

Dabei vergleichen wir andere mit den eigenen Charak teristika – wir selbst sind meist im Reinen mit unseren Eigenschaften. Entsprechende ähnliche Persönlichkeits eigenschaften nehmen wir dann verstärkt wahr, da sie uns so vertraut sind. Ähnliche Werte, aber auch ein licher Humor und die Art und Weise, wie das Gegenüber mit Menschen agiert, ist uns dann besonders sympathisch.

Auch der sogenannte Halo-Effekt kann eine Rolle spielen. Der Be griff bezieht sich auf das englische Wort für Heiligenschein. Wir ten dieren dazu, aufgrund schon bekannter Charakteristika auf bestimmte unbekannte Eigenschaften zu schließen – eine kognitive Verzerrung, die dazu führt, dass wir Menschen anders wahrnehmen, als sie tats lich sind oder sich selbst sehen. Andere Eigenschaften, die nicht zu die sem Bild passen, werden bei diesem Urteilsfehler ausgeblendet. Durch die Idealisierung sind wir geblendet und können daher auch schlechte Entscheidungen treffen.

12 22 bis 02 23 16 SOULMATES »
TITEL

Problematisch wird es dann, wenn sich Menschen dadurch selbst verlieren, weil sie sich um alles in der Welt an eine vermeintliche Seelenverwandtschaft klammern wollen, um sie nicht zu verlieren. Gerade wenn Verliebtheit eine Rolle spielt, zeigt sich nach einiger Zeit auch oft, wo es viel Gesprächsbedarf gibt. Kann man Unterschiede nicht offen ansprechen und Bedenken kommunizieren, ist das Gift für die Beziehung. Konflikte eskalieren dann schnell, was zu Enttäuschungen und Schmerz führt.

Dieses Phänomen nennt man auch »Soulmate Trap«, die Seelenverwandten-Falle. Wer an Seelenverwandtschaft glaubt, tendiert häufig dazu, kurze, aber intensive Beziehungen zu führen. Das schöne Gefühl kann jedoch schnell in Frustration umschlagen, wenn etwas nicht so wie gewünscht verläuft. Die einen begeben sich direkt wieder auf Partnersuche, die anderen verharren unglücklich in ihrem vermeintlichen Schicksal, da sie nach wie vor an die emotionale Verschmelzung glauben. Ein Zusammengehörigkeitsdruck kann sich auch negativ auf die Sexualität eines Paars auswirken, was die Partnerschaft häufig zusätzlich belastet. Der Glaube an Seelenverwandtschaft kann bei einer konfliktreichen Beziehung auch Positives bewirken.

Laut Richard J. Gerrig, Psychologie-Professor an der State University of New York, muss der Glaube an Seelenverwandtschaft der Beziehung aber nicht zwangsläufig schaden. Menschen, die einen Partner als Teil ihres eigenen Ichs betrachten, fühlen sich oft stärker verpflichtet, sich für die Partnerschaft einzusetzen und sie zu verteidigen. So kann die Beziehung enorm profitieren – vorausgesetzt, dass beide Personen die Beziehung

Jedes Jahr schenken wir neuen Mietern eine Kaltmiete – nach 4 Jahren ist unser Treue-Bonus mit maximal 4 gesparten Kaltmieten vollständig. Einzige Bedingung ist, dass die Mietbindefrist bei Vertragsabschluss festgelegt wird.

Am besten gleich online gehen und unsere Wohnungen entdecken.

12 22 bis 02 23 17 Anzeigen
Unser WCHTreue-Bonus 4x FÜRMIETFREI 4 JAHRE Wohnungsbaugenossenschaft Chemnitz-Helbersdorf eG www.wch-eg.de 0371 2759-145 Wer länger wohnt, hat mehr von unserer Genossenschaft. Wohnungsbaugenossenschaft Chemnitz-Helbersdorf eG WOHNEN mit ZUKUNFT
Sie THEATER! Gutscheine, Tickets, Abos, Theatercards …
Verschenken

IM GESPRÄCH MIT PSYCHOTHERAPEUT WOLFGANG KRÜGER

Partnerschaftsprobleme sind ein Schwerpunkt in der Arbeit von Wolfgang Krüger. Der Psychotherapeut hilft Menschen dabei, Ängste, Depressionen, aber auch Beziehungsschwierigkeiten zu überwinden. Er hat bereits mehrere erfolgreiche Bücher über die Schwierigkeiten und das Gelingen der Liebe publiziert, besch ä ftigt sich in seiner Autorent ä tigkeit aber auch mit den Themen Eifersucht, Freundschaften, Humor und Großeltern. KOMPASS hat sich bei ihm erkundigt, was für ihn eine Seelenverwandtschaft ausmacht und warum der Wunsch danach durchaus legitim ist.

KOMPASS: Seelenverwandt zu sein – wodurch zeichnet sich eine tiefe Verbundenheit aus?

WolfgangKrüger: Nach Wikipedia ist eine Seelenverwandtschaft »eine Verbindung zwischen zwei Personen, die sich durch eine tiefe, als naturgegeben erscheinende Wesensähnlichkeit verbunden fühlen«. Es gibt Menschen, die eine solche Beziehung finden, weil sie sich sehr ähnlich sind,ein ähnlichesSchicksalerlebthabenundgleicheLebenszieleverfolgen.DieserzeugteinetiefeinnereÜbereinstimmungundVerbundenheit.

Warum ist für viele Menschen der Wunsch so groß, einen Seelenverwandten zu finden?

Wir wollen nicht einsam sein, wir suchen einen Menschen, der uns versteht und mit uns schwingt, mit dem wir gelegentlich – nicht nur im Sex – verschmelzen.

Der Begriff Seelenverwandtschaft lässt vermuten, dass die Verbundenheit ein Leben lang anhält – dennoch leben sich viele Menschen auch im Laufe der Zeit auseinander. Wie kann man das verhindern?

Die Durchschnittsdauer von Ehen hat sich in den letzten 30 Jahren um immerhin drei Jahre und vier Monate verlängert. Aber wir können dafür sorgen,dasseineLiebesbeziehungnochlängerhält.DazuzählenzweiPunkte. Wir brauchen in einer guten Beziehung – auch in Krisen – einen respektvollenUmgangmiteinander.UndwirbraucheneigeneFreundschaftenund Hobbys,damitwirnichtzusehrvoneinanderabhängigsindunddannimmer empfindlich reagieren.

Manche Paartherapeuten raten davon ab, die eigene Beziehung mit Seelenverwandtschaft zu romantisieren, da durch die Überzeugung, seelisch miteinander verbunden zu sein, toxische Verhaltensweisen ignoriert werden könnten. Wie sehen Sie das?

Die Gefahr ist gegeben, dass man die Probleme einer Liebesbeziehung nicht oder zu spät sieht, wenn man eine Seelenverwandtschaft anstrebt. HierliegtimmerdieGefahreinerRomantisierungvor.MansiehtdannPartnerschaften nicht pragmatisch genug, sieht mögliche Konflikte nicht, ist irgendwann entsetzt und trennt sich dann völlig enttäuscht, weil der andere dem eigenen Bild nicht entspricht. Man weiß nicht, dass alle Menschen irgendwie schwierig sind – auch man selbst – und ist auf die Überwindung dieser Probleme nicht eingestellt.

Inhalt

BUCHTIPP

»So gelingt die Liebe, auch wenn der Partner nicht perfekt ist«

Wolfgang Krüger Verlag: BOD Verlag ISBN 978-3743137981 Preis: 13,90 EUR

Fast jeder von uns glaubt, die Liebe könne gelingen, wenn der Partner nichtsoschwierigwäre. Leider könnenwirihnjedochmeistnichtwesentlich ändern.AberimmeristdasPrinzipderindirektenVeränderungerfolgreich.Esbestehtdarin,dasswirdurchunsereeigeneEntwicklungdasSystem der Partnerschaft nachhaltig beeinflussen. Dann entspannt sich die StimmunginderBeziehung,emotionaleBlockadenundeinseitigeVerhaltensmuster werden überwunden. 90 Prozent der Partnerschaften lassen sich auf diese Weise wesentlich verbessern, auch wenn der Partner nicht perfektist–sodieErkenntnisdesBerlinerPaarberatersWolfgangKrüger.

12 22 bis 02 23 18 TITEL
Wolfgang Krüger Der Berliner ist psychologischer Psychotherapeut mit eigener Praxis.
SOULMATES » Foto Mattheus Ferrero // unsplash.com Grafik brgfx // freepik.com
Foto Gerald Wesolowski

IST SEELENVERWANDTSCHAFT BIOLOGISCH ERKLÄRBAR?

Aus biologischer Sicht ist Seelenverwandtschaft durchaus erklärbar, behauptet Psychiater Amir Levine im Buch »Attached: The New Science of Adult Attachment and Hot It Can Help You Find and Keep Love«. Die seelische Verbindung zeige sich demnach sehr wohl in ähnlichen Gehirnmustern. Eine körperliche Zugehörigkeit legt auch eine 2022 veröffentlichte israelische Studie nahe. Dabei stellten Wissenschaftler fest, dass enge Freunde ähnlicher riechen als Menschen die keine enge Beziehung pflegen. 20 Freundespaare wurden aufgefordert, für mehrere Tage ein und dasselbe T-Shirt zu tragen. Anschließend wurden die Gerüche laborwissenschaftlich ausgewertet. Das Geruchsprofil von zufällig gematchten Personen unterschied sich deutlich, die Freunde hingegen hatten ähnliche chemische Geruchssignaturen.

WENIGER IST MEHR

»Freundschaften haben im Leben von Menschen eine zentrale Bedeutung«, bemerken auch die Autoren der »Jacobs Studie 2014«. Demnach liegt der Anteil der Bevölkerung, für den gute Freunde im Leben ganz besonders wichtig sind, mit 85 Prozent höher als der Anteil derjenigen, für die beispielsweise eine glückliche Partnerschaft, Kinder, Unabhängigkeit, Spaß im Leben oder Erfolg im Beruf besonders wichtig sind.

Wählerisch bei der Auswahl der eigenen Freunde zu sein, muss zudem nichts Schlechtes sein, wie britische Forscher mithilfe einer Langzeitstudie herausgefunden haben. Es zeigte sich, dass Menschen, die im Jugendalter nur wenige, aber dafür sehr enge Freundschaften hatten, im späteren Leben deutlich seltener an Depressionen oder Ängsten leiden. Viele Freunde und Bekanntschaften zu haben, ist demnach offenbar kein Garant für ein glückliches Leben. Stattdessen sind es die engen Beziehungen, die wir zu Menschen pflegen, die uns erfüllen. Kein Wunder: Sicher haben viele dieses Phänomen schon mal am eigenen Leib erlebt: Man glaubt, sich in Krisenzeiten auf vermeintliche Freunde verlassen zu können, doch fehlt dann der Rückhalt, wenn es darauf ankommt.

Qualitätsgeprüft.

Beste Bank in Zwickau.

12 22 bis 02 23 19 Anzeigen volksbank-zwickau.de

Schon im Kindesalter sind Freundschaften daher wichtig und fördernswert – und hier lassen sie sich besonders einfach knüpfen. Im späteren Leben wird es für viele Menschen nämlich häufig schwieriger, so innige platonische Beziehungen einzugehen. Job und Familie haben oft gedanklich Vorrang, soziale Kontakte fehlen und man verschließt sich – aus Angst enttäuscht zu werden oder aufgrund sozialer Normen und Vorstellungen.

In einer Untersuchung der Society for Research in Child Development schauten sich Forscher 2017 die körperliche und psychische Verfassung von 169 Teenagern im Verlauf von 15 bis 25 Jahren an. Dabei wurden auch Freundschaften einbezogen. Das Ergebnis war eindeutig: »Unsere Studie bestätigt, dass der Aufbau enger Freundschaften wahrscheinlich einer der wichtigsten Bestandteile der sozialen Erfahrung von Teenagern ist«, so Joseph Allen, Professor für Psychologie an der University of Virginia, der die Studie mitverfasst hat. »Von einer großen Gruppe von Menschen gemocht zu werden, kann nicht das Knüpfen tiefer, unterstützender Freundschaften ersetzen. Und diese Erfahrungen bleiben uns erhalten, unabhängig davon, was später geschieht. Da es dank der Technologie immer einfacher wird, ein soziales Netzwerk aus oberflächlichen Freunden aufzubauen, sollte es eine Priorität sein, Zeit und Aufmerksamkeit auf die Pflege enger Beziehungen zu einigen wenigen Personen zu verwenden.« Enge Freundschaften stärken das Selbstbild und haben maßgeblich Einfluss auf die Persönlichkeitsentwicklung.

believe yourselfin

Für immer befreundet Kinder entwickeln einfacher lebenslange Freundschaften –mit zunehmendem Alter kann es schwerfallen, sich noch einmal so zu öffnen, wie wir es in der Kindheit und Jugend tun. Foto Janko Ferlic // unsplash.com

MUSS ES IMMER FÜR IMMER SEIN?

Selbst im Spirituellen ist übrigens nicht die Rede davon, dass die sogenannten Dualseelen sich ein Leben lang begleiten müssen. Manchmal dienen sie auch dazu, dass sich die Menschen durch bestimmte Reibungspunkte weiterentwickeln. Denn bei sozialen Interaktionen müssen wir uns auch mit unserem inneren Wertekompass und bisherigen Lebensweisen auseinandersetzen. Es ist daher tröstend, dass das Gefühl von Seelenverwandtschaft durchaus häufiger im Leben auftreten kann.

Seelenverwandtschaft ist eine schöne Illusion, die durch objektive Gemeinsamkeiten und die subjektive Wahrnehmung gefüttert wird. Das heißtabernicht,dasswirnichtandieSeelenverwandtschaftglaubenkönnen. Denn wie so vieles im Leben muss nicht immer alles wissenschaftlich erklärbar sein. Manchmal genügt es auch, dass wir uns durch den Gedanken, miteinander verbunden zu sein, bestätigt und wahrgenommen fühlen. Ob dabei nun der Glaube an Schicksal und Vorherbestimmung besteht oder sich durch ein optimistisches Mindset gute Beziehungen erarbeiten lassen, ist dann letztlich doch nebensächlich.

Text Kristina Baum Seelenverwandtschaft kann auch vergehen Selbst Seelenverwandte können sich im Laufe der Zeit auseinanderentwickeln. Foto Baptista Ime James // unsplash.com
« SOULMATES TITEL 12 22 bis 02 23 20

Es sind die Kleinigkeiten, die den Unterschied machen. Vertrauen Sie deshalb auf uns: Ihren Audi Partner in Zwickau. Unser Audi Service bietet Ihnen Leistungen, die speziell auf Sie und Ihren Audi abgestimmt sind. Damit Sie gut in den Herbst starten können und Ihnen unterwegs nichts Unerwartetes dazwischenkommt, empfehlen wir Ihnen einen saisonalen Check-up für Ihren Audi. Gehen Sie auf Nummer sicher mit dem: Audi CarCheck Herbst: 20,– Euro zzgl. evtl. Zusatzarbeiten und Material Dabei führen wir eine Sichtprüfung bei stark beanspruchten Teilen durch wie Beleuchtung, Signalhorn, Windschutzscheibe, Scheibenwaschanlage, Kühlsystem, Motorölstand, Bremsanlage, Bereifung, Unterbodenabdeckung und Unfall-/Pannenset.

Jetzt QR-Code scannen und Termin vereinbaren.

Audi Zentrum Zwickau GmbH

Oskar-Arnold-Straße 30, 08056 Zwickau, Tel.: 03 75 / 56 08 60 info@audi-zentrum-zwickau.de, www.audi-zentrum-zwickau.audi

Ihr Audi in besten Händen: im Audi Zentrum Zwickau. Nicht nur vom Fach. Sondern von Audi.

WELCHER TYP MENSCH BIST DU?

Fast jeder Mensch stellt sich im Laufe seines Lebens die Frage, wer er ist und was seine natürlichen Fähigkeiten und Talente sind. Die Sternzeichen geben erste Aufschlüsse über diverse Typen der Persönlichkeit und sind jedem bekannt. Doch seit circa 30 Jahren zieht ein ganz neues System der Persönlichkeitsbestimmung seine Kreise, was präziser ist als alles, was es jemals zuvor gab – das Human Design. KOMPASS hat die Human-Design-Beraterin Lisa Jürß zum Thema der neuartigen Typbestimmung der Menschen befragt.

TITEL Foto Averie
// unsplash.com HUMAN DESIGN »
Woodard
12 22 bis 02 23 22

Als ich Lisa danach fragte, ob sie für den KOMPASS ein Interview zu ihrer Arbeit geben möchte, machte sie den Vorschlag, mit mir vorab ein Reading zu machen, damit ich eine genaue Vorstellung habe von dem, was Human Design alles kann. Ich hätte niemals mit dem gerechnet, was mich dort erwartete. Nach mehr als 3 Stunden saß ich überrascht, begeistert und verblüfft vor meinem PC und staunte Bauklötze über die unglaubliche Präzision meiner eigenen Persönlichkeitsbestimmung. Ich erkannte mich sehr wieder in dem, was Lisa mir über mich selbst erzählte. Doch was mich am meisten berührte, war die Bestätigung meiner selbst. Charakterzüge, die zu mir gehörten und nicht etwa falsch sind, nur weil andere Menschen es anders machen. Ich bin nicht verkehrt, das muss so! Fähigkeiten wurden mir bestätigt, in denen ich mir nie wirklich sicher war, ob es wirklich ein Talent ist oder nur Einbildung. Sie erklärte mir sogar mit Datum, an welchem Punkt mein Leben eine Wende genommen hat. Ich habe erfahren, auf welche Art meine innere Stimme, meine Intuition mit mir spricht und wie ich meine Energie am besten nutzen kann. Kurz: Lisa hat mir mich selbst erklärt. Sie hat mir eine Gebrauchsanweisung für mich selbst an die Hand gegeben.

HUMAN DESIGN KURZ ERKLÄRT

Human Design ist eine Symbiose aus den spirituellen Systemen der Astrologie, dem I Ging, der Kabbala und der Chakrenlehre sowie wissenschaftlichen Elementen der Genetik, Astronomie, Quantenphysik und Biochemie. Die Zusammensetzung eben dieser vielen Systeme macht das Human Design so präzise in der Bestimmung. Es zeigt die Grundstruktur der Persönlichkeit und den energetischen Fingerabdruck sowie Stärken, Schwächen und wie man sie am besten nutzen kann. Es erklärt, wie man seine PS auf die Straße bringt. Jeder Mensch ist mit einem bestimmten energetischen System ausgestattet aus Talenten, Potenzial, Eigenschaften, Verhaltensmuster und Charakterzügen, was mit Human Design ganz präzise beschrieben werden kann. Als Basis dient der vollständige Name, die genaue Geburtszeit und der Geburtsort. Es erscheint schwer zu glauben, dass allein diese Daten genügen, um einen Menschen so genau beschreiben zu können, aber wenn man sein Human Design kennt, wird man es ohne Zweifel wissen.

Das Human Design System verrät:

• die 26 angelegten Potenziale und Fähigkeiten

• besondere Talente

• der Weg zum inneren Kompass, der dabei hilft die richtige Entscheidung zu treffen (Autorität)

• die Art von Aufgaben, für die man energetisch ausgestattet ist

• wie man an Aufgaben herantreten kann (Strategie)

• was den Kern des Wesens ausmacht

So ermöglicht Human Design, Vorstellungen und Glaubenssätze über einen selbst infrage zu stellen, denn die meisten Vorstellungen über einen selbst hat man von anderen übernommen oder haben sich durch die Interpretation der gemachten Erfahrungen gebildet. So entsteht im Laufe der Zeit ein verzerrtes Bild von einem selbst. Human Design erinnert uns daran, wer wir waren, bevor uns andere gesagt habe, wer wir sein sollen.

Lisa Jürß

Die Zwickauerin machte bei 65keys.com online eine Ausbildung zum Human Design und Business Coach. www.lisajuerss.de Instagram: lisa.human.design

Foto Lisa Jürß

KOMPASS: Wie würdest du Human Design einem Grundschüler mit einem Satz erklären?

Lisa Jürß: Mit Human Design findest du heraus, was du wirklich gut kannst und worin du richtig gut bist.

Und einem Erwachsenen? Gern auch ausführlicher.

Human Design ist ein Persönlichkeitsentwicklungstool zur Selbstreflexion undzumAbgleich.Wennichweiß,dassichdiesunddasgutkannunddas steht dann auch so in meiner Analyse – ja mega. Oder wenn ich denke ich binindiesemoderjenemsehrgutundesstelltsichheraus,dassesinmeinerAnalysenichtalsStärkevorkommt,kannichnochmalüberlegenobich es mir vielleicht antrainiert habe, anstatt dass es ein natürliches Talent ist. IchseheHumanDesignalseinExperiment,umherauszufindenwelcheStärkenundSchwächenmanwirklichhatundwelcheEigenschafteneinenausmachen. Es ist eine Erinnerung an das, was wir wirklich gut können, da wir es leider in unseren Gesellschaftsstrukturen gern vergessen.

Was unterscheidet Human Design von Astronomie, den Sternzeichen oder ähnlichen Systemen zur Persönlichkeitsbestimmung?

Es ist ganzheitlich. Da Human Design sich nicht nur aus einer Quelle bedient,sondernallebestehendenSystememiteinandervereint.HumanDesign hat herausgefunden, dass alle Lehren in diesem Bereich ineinander passen, sich gegenseitig ergänzen und genau das macht es so komplex undpräzise.DeswegenhabeichmichauchfürHumanDesignentschieden, weilessounfassbarzutreffendwar.EsistwieeineAnleitungzurPotenzialentfaltung und unterscheidet sich von allen anderen, weil es anwendbar und greifbar ist. Es erklärt nicht nur die Fähigkeiten und Talente, sondern auch WIE man sie leben kann. Und eben dieses WIE macht es so wertvoll.

Was hat dein erstes Human-Design-Reading mit dir gemacht?

MeinLebenwurdesovielleichter,weilichmirerlaubthabe,meinetatsächlichen Stärken zu fördern und zu leben. Viele Talente habe ich dadurch neu in mir entdecken können. Ich konnte meine Stärken besser annehmen und auch die Dinge sehen, die ich an mir ablehne, die ich als Schwächen gesehen habe und habe sie aus einem anderen Blickwinkel betrachtet. Human Design hat mir gezeigt, dass meine Schwächen eigentlich eine coole Sache sind und es als Stärke zu leben. Es stellte sich auch eine gewisse Bewunderung für bestimmte Aspekte ein und ich begann sie nach und nach freizuschalten.Ichhabegelernt,mehrbeimirzubleibenundnichtsoviel vom Außen abhängig zu machen. Und ganz wichtig, ich weiß jetzt wie ich am besten Entscheidungen treffe und Grenzen setze. Ich bin klar mit mir selbst und nicht mehr so störanfälligfürdasAußen.EshatmeinLebensgefühl verändert.IchhabemehrEnergie,fühlemichnichtmehrsoerschöpft und bin im Flow. Ich verspüre Hingabe an die Dinge, die ich gern mache.

12 22 bis 02 23 23

KOMPASS: Wie kann man sich so ein Reading bei dir vorstellen?

Ich starte mit einem Basic-Reading. Hier bestimme und erkläre ich den Typ, die Strategie und die Autorität. Insgesamt gibt es 4 bzw. 5 Grundtypen im Human Design:

Der Generator und der manifestierende Generator verfügen über eine große Arbeits- und Umsetzungskraft, sind die geborenen Macher. Sie sollen die Dinge machen, die die größte Freude auslösen und weniger von dem, was sie gar nicht mögen. Ihr Leitsatz ist »Folge der Freude«. Ihre Strategie besteht darin, das Leben auf sich zukommen zu lassen, dennwennsieinderFreudesind,kommendierichtigenDingevonganz allein zu ihnen. Ihre Schwäche ist, dass sie dazu neigen viel zu oft »Ja« zu sagen und sich dabei zu sehr für andere verausgaben. Die Strategie der manifestierenden Generatoren ist, die Dinge erst mal zu testen und sich dann auch zu erlauben, sich umzuentscheiden.

Der Manifestor hat die Aufgabe, die Dinge in Gang zu setzen und Neues zu kreieren. Oft sind diese Menschen »Alphatiere« und haben die Kraft, andere mitzureißen. Ihr Kernthema ist die Frage, was sie wirklich wollen und dafür loszugehen. Leider vergessen sie dabei oft, andere Menschen ausreichend über ihr Vorhaben zu informieren und machen einfach los, was durchaus Konfliktpotenzial besitzt.

Der Projektor ist der Menschenversteher. Er hat die Fähigkeit und Aufgabe, andere Menschen und Abläufe besonders gut koordinieren zu können. Er sieht andere Menschen mit ihren Fähigkeitenundkannauch Strukturen in Unternehmen durchblicken und verbessern. Damit seine wertvolle Wahrnehmung auch beim Richtigen landet, soll der ProjektoraufEinladungenwarten,damitesauchauffruchtbarenBodentrifft.

Der Reflektor ist ein sehr guter Beobachter und nimmt die Realität ungefiltertwar.ErüberblicktdasGroßeGanze,nimmtFehlentwicklungen wahr und optimiert Prozesse. Seine Herausforderung besteht darin, sich nicht zu sehr mit einer Sache zu identifizieren und in der Vogelperspektive zu bleiben.

Selbstvertrauen

Genau zu wissen, welche Stärken man hat, lässt einen vertrauen in die eigenen Fähigkeiten. Foto Santiago Boada // unsplash.com

Human Design Chart

Das Chart ist die Grundlage für eine Human Design-Analyse. Foto Lisa Jürß

Circa 70% der Menschen sind Generatoren und oft vergleichen sich Projektoren, Manifestoren oder Reflektoren mit diesem Typ Mensch und wundern sich dann, warum sie nicht so funktionieren und glauben, sie seien fehlerhaft oder etwas stimmt nicht mit ihnen. Dabei sind sie einfach ein anderer Typ Mensch. Bei einem Reading gehen wir tief in die Wesenszüge und Verhaltensmuster, sowie Charaktereigenschaften, Talente und Schwächenein.EsgehtebensoumÄngste,Herausforderungen, wie man Aufgaben löst und seine Energie am besten nutzt. Zusammengefasst geht es um die Fragen: Wer bin ich? Was kann ich? Welche Energie bringe ich mit?

Du hast das Thema Business zu deinem Steckenpferd gemacht. Wie kann Human Design helfen, erfolgreich und glücklich seiner Arbeit nachzugehen?

IchbinderMeinung,dassdasdiebesteFormist,inderwirunsunterstützen können, indem ich Menschen dabei helfe, ihre Talente im Beruf zu leben. Die Art wie wir arbeiten ist die Form, in der wir Menschen helfen. Wir geben etwas ab, was wir selber nicht tun müssen und dafür bekommenwirwas.EswürdedieArbeitsweltsosehrverbessern,wennjedersein vollesPotenziallebtundseineEigenschaftenundTalentenichtinirgendein System presst, in dem er nicht er selbst sein kann. Wir stellen im Business-Coaching die Frage: »Was kann ich eigentlich und wie kann ich es einsetzen?« Ich habe oft Kunden, die sagen sie wollen selbstständig sein, wissen aber noch nicht womit. Auch dabei helfe ich, erstmal eine Idee zu entwickeln. Human Design zeigt die Stärken und Werkzeuge die gut in der Hand liegen und dann schauen wir, was wir daraus bauen können. Dabei geht ein Business-Coaching auch immer mit um das Privatleben, denn alle Probleme die du im Business hast, hast du auch privat. Ein Ziel könnte zum Beispiel auch sein, wie man entspannter bei der Arbeit sein kann. Oder wie man die Arbeit die man tut, so verändern und optimieren kann, dass sie wieder Spaß macht. Wir schauen was bringt jeder mit und wo will er hin.

Für wen ist denn so ein Human-Design-Reading das Richtige?

Wenn man eine Vision hat und nicht weiß, wie man sie in die Welt bringen kann. Oder es fehlt einem die Idee dafür, was man eigentlich machen kann. Man ist unglücklich in seinem Business und stellt fest, das man gar nicht weiß was man eigentlich machen will. Oder wenn man das Gefühl hat, dass man die Verbindung zu sich selbst verloren hat und gar nicht richtig weiß, was man überhaupt gut kann und worin die eigenen Talente liegen. Human Design hilft dabei, wieder in Einklang mit sich selbst zu kommen.

12 22 bis 02 23 24 TITEL

Ein Human-Design-Reading kann dir weiterhelfen wenn du dir die Fragen stellst:

»Wo will ich hin?«

»Wer bin ich?«

»Was kann ich beruflich machen?«

»Welche besonderen Fähigkeiten habe ich?«

»Wie kann ich mein Potenzial noch mehr leben?«

»Wie kann ich lernen auf meine innere Stimme zu hören?«

Die Menschen kommen heute immer mehr in die Persönlichkeitsentfaltung. Wir wollen nicht mehr nur arbeiten, um Geld zu verdienen, sondern unsereArbeitsollsicherfüllendanfühlen.DieGenerationmerktjetzt,dass esnichtimmernurhartseinmuss,sondernauchschönseindarf,Spaßmachen darf. Genau da möchte ich helfen, denn es ist in unserer Gesellschaft nicht grade leicht, diesen Weg zu finden und auch zu gehen. Es braucht diesen Cheerleader im Hintergrund der immer wieder anfeuert und ermutigt, denn es gibt zu viele Stimmen die zweifeln oder Angst haben und lieber den sicheren Weg nehmen wollen, anstatt der inneren Stimme und dem Herz zu folgen.

Was liebst du am meisten an deiner Arbeit?

Ich liebe es, Menschen zu bestätigen und zu bestärken im eigenen Sein. Sie in ihrer Individualität zu unterstützen, damit sie wirklich sie selbst sein können. Wenn ich die Menschen dann dabei beobachte wie sie staunen, von sich selbst begeistert sind und sagen »Oh, wow, echt? Das bin ich?« berührt das mein Herz. Wenn Menschen das Geschenk, was sie in sich tragen an andere weitergeben und dabei noch erfüllt und glücklich sind, ist daseinfachwundervoll.Wennmanonfireistfürdaswasmantut,dannerschöpfteseinennicht,sondernesnährtdich.Dannheißtesnicht»OhGott, schonwiederMontag.«sondern»Yay,endlichMontag!Ichdarfarbeiten.« Das ist es, was ich für so viele Menschen möchte. Wir arbeiten 1/3 unserer Lebenszeit. Und da nicht glücklich und zufrieden zu sein – was für eine Zeitverschwendung wäre das?!

Abschließend kann ich sagen, dass ich mich mit all den Informationen die mir Lisa zu meiner Person gegeben hat, sehr identifizieren kann. Es ist so, alshättemirjemandeingroßesGesamtbildvonmirselbstgegeben.Wenn ich dieses Bild so betrachte, kann ich stolz sagen, dass mir gefällt, was ich da sehe. Das Reading hat mir ein neues Gefühl zu mir gegeben und eine große Portion Selbstvertrauen.

PATTERN

Oktoberfest

FRÜHJAHRS Sächsisch-Bayerische WIESN

12 22 bis 02 23 25 Anzeigen
HO HO H
… HOLLYWOOD MIT UNSEREN KINOGUTSCHEINEN IN DER FESTLICHEN GESCHENKDOSE! Erhältlich an der Kinokasse und online unter
KultourZ-Fruehjahrswiesn91x126mm.indd 1 17.11.22 13:53
«
DESIGN
HUMAN
Text Amy Li Grafiken Freepik

Meine Stadt .

Meine Musik . Mein Radio.

12 22 bis 02 23 27 INHALT STADTLEBEN THEMA 28 MALTE ZIEGENHAGEN Engagement am Korb und in der Kulturhauptstadt 32 BOWMENTS Bogenschießen für Körper, Geist und Seele 34 ZU BESUCH BEI KARL MAY Warum in die Ferne schweifen ... VERANSTALTUNGEN 36 PROMOTION Aktuelles aus der Region 48 DIE HIGHLIGHTS DES WINTERS KUNST UND KULTUR 52 JUPZ! Auf neuen Wegen 56 THE DROC Wanderer zwischen Klangwelten 60 PRIESTERHÄUSER ZWICKAU Geschichte hautnah erleben 61 »DOCH IRGENDWAS LEUCHTET NOCH« Kunst von Hildegund & Lothar Sell MEINE STADT MEIN LEBEN MEIN KOMPASS INHALT STADT LEBEN Winterkulturfestival Chursächsische Winterträume Vom 1. Advent bis Ende Februar präsentieren Bad Elster und Bad Brambach einen inspirierenden Wohlfühlaufenthalt aus Kultur und Erholung in der natürlichen Winterlandschaft des Oberen Vogtlandes. Tipp des Monats 10.00 Uhr Messe, Chemnitz 5. Chemnitzer Modellbahntage JAN 28 19.30 Uhr Theater, Crimmitschau Björn Casapietra DEZ 17 20.00 Uhr Alter Gasometer, Zwickau Simone Solga JAN 28 Foto Stephan Seitz
STADTLEBEN PORTRÄT 12 22 bis 02 23 28 » MALTE ZIEGENHAGEN

ENGAGEMENT AM KORB UND IN DER KULTURHAUPTSTADT

Chemnitz war und ist eine Sportstadt. Spötter lächeln und die Enthusiasten lassen sich von diesem Lächeln nicht unterkriegen. Dass sich der Geschmack geändert zu haben scheint, hängt auch mit einem Mann zusammen, dessen Name steht in der Überschrift. Und dass es noch viel mehr gibt, was diesen Mann mit dieser Stadt verbindet, davon zeugt dieser Beitrag.

Malte Sigurd Jürgen Ziegenhagen (was für ein schöner Name!) wurde 1991 in Berlin geboren und ist ein deutscher Basketballer. Er ist 1,93 Meter groß und kann als Aufbau- und Flügelspieler eingesetzt werden. Das, oder so ähnlich, sagt uns Wikipedia. Das klingt nach wenig Emotionen, und genau die sind es doch, die wir mit Malte in Verbindung bringen, oder? Es wird wohl nicht genügen, Malte nur anhand der im Internet verfügbaren »Datenlage« zu charakterisieren. Also rufen wir an und vereinbaren ein Gespräch, das sich schon bald als intensiv, interessant und angenehm herausstellen wird. Malte ist tatsächlich Berliner (warum auch soll man Wikipedia nicht ab und an mal glauben) und nach eigenem Bekunden hat er im Alter von acht Jahren angefangen, den Basketball in den gleichnamigen Korb zu befördern. Das war damals in Neukölln an einer schulischen Arbeitsgemeinschaft, die sogar vom Schuldirektor persönlich geleitet worden ist. Dann scheint Malte am anderen Ende der Leitung spitzbübisch zu lächeln, worauf ich natürlich sofort insistiere, denn ich will den Grund dafür erfahren. »Naja«, sagt Malte, »mein Vater war damals aktiver Torwart bei einem Fußballverein. Der hätte es bestimmt auch gerne gesehen, wenn ich auch beim Fußball eingestiegen wäre. Aber Basketball hat mir einfach mehr Spaß gemacht.« Später fügt Malte dann auch noch an, dass der Vater sogar noch Basketballfan geworden ist, trotz der eigenen Fußballkarriere.

DIE ZEIT IN DEN USA

Ganz so »unterirdisch« jedenfalls kann Malte nicht Basketball gespielt haben, sonst wäre es nicht zu einigen (von 2011 bis 2015) Engagements in den Vereinigten Staaten von Amerika, die ja gemeinhin als das Homeland des Basketballs firmieren, gekommen. Aber Malte hat dort nicht nur gespielt, sondern die Zeit auch genutzt, an verschiedenen Universitäten die Schulbank zu drücken. In Hawaii zum Beispiel hat er sich in den Studiengängen Politikwissenschaft und Internationale Beziehungen eingeschrieben und bei einem weiteren Engagement in Florida (Northwood University) hat er ein ganz klassisches Studium der Betriebswirtschaftslehre absolviert. Aber das wäre nicht Malte, wenn er nicht auch Ergebnisse seiner Arbeit sehen wollte. Also hat er das BWL-Studium in Florida auch zu einem Abschluss gebracht und zwar mit einem Bachelor. Darüber hinaus, das war später, hat Malte auch noch ein Masterstudium an der Hochschule Mittweida absolviert. Die USAZeit war aber irgendwie auch die Zeit, in der in Deutschland Basketball immer beliebter und mehr und mehr auch zu einem Publikumsmagneten avancierte. Warum also nicht zurück nach Deutschland, hatte sich doch zwischenzeitlich hier eine Liga etabliert, in der es mitzuspielen durchaus lohnte. Und Namen wie Alba Berlin oder Medi Bayreuth haben ja ihren guten Ruf nicht verloren. Also ging es zurück nach Deutschland, und zwar nach Bayreuth. Dort spielte Malte in der Spielzeit 2015 bis 2016.

CHEMNITZ – WIE ALLES BEGANN

Aber wie das im Leben so ist, es gibt immer wieder neue und interessante Angebote (jedenfalls wenn man sie an sich heranlässt). Irgendwann jedenfalls erhielt Malte einen Anruf von seinem Manager, ob er nicht mal Lust hätte, sich bei einem Chemnitzer Klub, den Niners, vorzustellen. Chemnitz? Malte muss wohl im ersten Augenblick ein wenig ratlos gewirkt haben, denn eigentlich wusste er zu dem Zeitpunkt noch nicht mal, wo Chemnitz denn liegen würde. Aber mal anschauen konnte man es ja. Malte setzte sich also ins Auto um nach Chemnitz zu fahren. Von Bayreuth aus hat er die A9, dann die A72 und dann die A4 genommen, um in Chemnitz-Glösa von selbiger wieder abzufahren. »Und«, frage ich, »wie war dein erster Eindruck.« Malte räuspert sich am Telefon hörbar, ehe er unser Gespräch fortsetzt. »Also wenn ich mal ganz ehrlich bin, war das für mich mit dem Wort Kulturschock irgendwie im ersten Moment nicht ganz unzutreffend beschrieben.« Das macht mich dann doch neugierig, denn ich weiß ja, dass Malte inzwischen hier angekommen zu sein scheint. Deshalb lässt es mir schon keine Ruhe zu erfahren, warum er dann doch hiergeblieben ist. »Naja«, so Malte, »ich habe ziemlich schnell gespürt, dass sozusagen im Verborgenen unheimlich viel Potenzial in der Stadt steckt. Nur muss man das eben heben. Und nach einem Jahr – so lange hat die Eingewöhnung dann doch gedauert – habe ich mich hier schon richtig heimisch gefühlt.« Und dann schildert er, dass im Osten Deutschlands sich gerade eher mittelgroße Städte wie Rostock oder Chemnitz zu wahren Basketball-Hochburgen entwickelt hätten. Als er hier angefangen hatte zu spielen, kamen so um die Tausend Leute zu den Heimspielen und heute kommen gerne mal Viertausend. Malte verkneift sich einen Vergleich zum Fußball und ich verkneife mir die Frage.

DIE VERBINDUNG ZU CHEMNITZ

Im Sommer 2022 hat Malte sein aktives sportliches Engagement beendet, was natürlich nicht bedeutet, dass er nicht mehr engagiert ist. Er wohnt nach wie vor in Chemnitz und bezeichnet die Stadt auch als seinen Lebensmittelpunkt. Als die damals für die Bewerbung als Kulturhauptstadt 2025 Verantwortlichen sozusagen nach »Gesichtern« suchten, die die Stadt auch vor der Jury vertreten könnten, ist man auch auf Malte gestoßen. Und er war von der ersten Sekunde an Feuer und Flamme. Seither lässt ihn dieses »Kulturhauptstadt-Virus« nicht mehr los. Der neueste Plan zum Beispiel besteht darin, in der Stadt viele nutzbare Basketballfelder für jedermann zu errichten; in Farbe natürlich, denn nur Farbigkeit hilft, dieses graue Image, was leider Chemnitz immer noch anzuhaften scheint, zu überwinden. Und ein weiteres Herzensprojekt heißt RAISE UP ACADEMY. Dabei handelt es sich um ein Projekt, das Kindern und Jugendlichen zwischen 8 und 15 Jahren dabei helfen will, noch besser in ihrem Sport zu werden. Dazu veranstalteten sie seit 2018 erstmals ein Camp und für das kommende Jahr sind insgesamt vier Camps in Vorbereitung. Veröffentlicht werden außerdem Videos mit Tipps zu bestimmten Basketball-Skills. Im Moment kommen zwar nur Chemnitzer in den Trainings-Genuss, das Ziel der RAISE UP ACADEMIE ist es aber, Expertenwissen auch an Kinder aus ganz Deutschland weiterzugeben. Ich persönlich bin gespannt, was sich Malte Ziegenhagen im Sinne der Stadt noch so wird einfallen lassen.

Info www.raiseupacademy.com

Teamplay li. + re. »Raise Up« Sommercamp 2022 Text Stefan Tschök Fotos Ernesto Uhlmann
«MALTE ZIEGENHAGEN Grafik Freepik // freepik.com STADTLEBEN PORTRÄT 12 22 bis 02 23 30

Große Automatenvielfalt weltbekannter Marken.

GUTSCHEIN

für ein Begrüßungsgetränk

FASZINATION

facebook.com/spielbankchemnitz www.spielbankensachsen.de | Neumarkt 1 in Chemnitz | Verantwortungsbewusst spielen | Zutritt ab 18 Jahren erlaubt | Glücksspiel kann süchtig machen | Ausweis bitte mitbringen

BOGENSCHIESSEN FÜR KÖRPER, GEIST UND SEELE

Idyllisch verborgen liegt das kleine Grundstück ganz in der Nähe des Plauener Stadtwaldes.

Hier, wo sich Fuchs und Hase »Guten Nacht« wünschen, inmitten großer alter Bäume wurde in den letzten Monaten mit viel Herzblut gewerkelt. Entstanden ist ein Hort zum Entspannen, »zu sich finden« und sich willkommen fühlen.

»BOWMENTS«
STADTLEBEN THEMA

Hier bietet Nadine Unger seit Mai 2022 Kurse im Bogenschießen an. In sich getragen hat die Wahlplauenerin den Wunsch, Menschen an ihren Sport heranzuführen, aber schon deutlich länger. Immerhin hat ihr das, wie sie es nennt »intuitive Bogenschießen« den Weg zurück ins Leben mit ermöglicht. Aufgewachsen in einer Schützenfamilie begeisterte sich die gebürtige Thüringerin schon von klein auf für alles, »was mit Schießen zu tun hatte«. Zum Bogen allerdings kommt die heute 36-Jährige erst durch einen Schicksalsschlag: Im Juni 2018 erleidet die junge Frau eine beidseitige Lungenembolie. Das Leben drückt die Stopptaste. »Ich hatte mich schon vor rund acht Jahren entschieden, ich muss etwas ändern in meinem Leben, habe viele Seminare zum Thema Persönlichkeitsentwicklung besucht und war eigentlich auch schon auf dem Weg, glücklich zu werden«, erinnert sie sich. »Gewisse Dinge habe ich aber noch immer nicht beachtet, also hat mich mein Körper in die Grenzen gewiesen. Ich habe viele Signale schlicht überhört und versucht, meterdicke Wände einzureisen, Menschen zu ändern, was ich aber gar nicht kann.«

ZURÜCK INS LEBEN

Die Embolie habe sie zum Glück und mit ganz vielen Schutzengeln überlebt und dann ging es zur Reha. Dort wurde auch therapeutisches Bogenschießen angeboten. »Das wollte ich unbedingt ausprobieren, was mir allerdings verwehrt bleiben sollte, weil ich ja aus Rehabilitationssicht ›nur‹ zur HerzKreislaufklinik gehörte und nicht zur Psychosomatik, für welche die Kurse eigentlich gedacht waren.« Unterkriegen lässt sich Nadine auch von bürokratischen Vorgaben nicht und setzt sich schlussendlich durch. Die Therapie wird genehmigt. »Durch das therapeutische Bogenschießen wurde mir so viel aufgezeigt. Zum Beispiel, dass wir alle praktisch blind durchs Leben laufen, nicht auf unsere Körper hören, immer wieder Grenzen überschreiten, uns gegenseitig das Leben schwer machen und wie gut es tut, jemanden an der Seite zu wissen, der für einen da ist. Da habe ich erstmals verstanden, was man eigentlich alles falsch macht. Beim Bogenschießen geht es darum, dass man die Last, die man trägt, die Verletzungen, die man erlitten hat, loslassen kann. Und das hat sich so gut angefühlt.« Nadine findet nicht zuletzt durch den Sport zurück ins Leben und baut sich ganz stilecht einen eigenen Bogen. Drei Anläufe habe sie dafür gebraucht, erzählt sie: »Der erste ist gebrochen, der sollte es nicht sein. Der zweite am Schussfenster eingerissen. Aber alle guten Dinge sind drei und den habe ich dann dieses Jahr fertiggestellt.«

Längst geht es der Schützin nicht mehr nur um ihren geliebten Bogensport. »Mir geht es vor allem um den Bezug zur Natur, die Natur ist der Punkt wo man sich resetten kann, wo man Energie tanken kann, wo man zur Ruhe kommt. Die Zeit ist so schnelllebig geworden, man atmet schon kaum mehr richtig. Und das kann man in der Natur. Deshalb ist dieses Projekt so wichtig für mich. Die Natur bietet so viele Möglichkeiten zur Heilung.« Gerade auch für die Jüngeren sieht die junge Mutter viel Potenzial. Sie wünscht sich, »dass die Kinder weg vom Handy, weg vom Computer kommen und einfach auch mal wieder erfahren, welcher Baum das ist, welche Tiere hier leben, was welche Pflanze ist, welche davon man essen kann.« Dinge, die sie gern auch in Kombination mit dem Bogenschießen vermitteln möchte. Ebenfalls angeboten werden Kreativangebote wie Basteln mit Naturmaterialien und Makramee, aber auch Frauenkreise, Kurse in Kräuterkunde, Achtsamkeitstraining oder ein Erlebnispfad. Bereits im kommenden Jahr sollen Yoga und Qi Gong-Kurse hinzukommen. Von Hortgruppen und Schulklassen über Geburtstagsfeste hin zu Firmenevents und kleinen Freundeskreisen: Willkommen ist jeder, der sich der Natur wieder näher fühlen und etwas für sich selbst tun möchte.

Fotos Rico Holzmüller

Info www.bowments.de

12 22 bis 02 23 33 SIE KOMMEN ZU UNS ODER WIR ZU IHNEN www.massage-praevention-zwickau.de Telefon: 0375/2146468 oder 0375/78831808 Anzeigen
Zielsicher ... ist Nadine Unger bereits, nun gibt sie ihr Wissen auch an Interessierte weiter.

ZU BESUCH BEI Karl May

WARUM IN DIE FERNE SCHWEIFEN ... ... auch das museal Gute liegt so nah. Wer kennt sie nicht, die Namen der großen Museen in Sachsen und weit darüber hinaus: das Grüne Gewölbe in Dresden, das Museum der bildenden Künste in Leipzig oder gar die Berliner Museumsinsel mit nicht weniger als fünf einzelnen Museen: Altes Museum, Neues Museum, Alte Nationalgalerie, Bode-Museum und Pergamonmuseum. Die Namen hat man so drauf; ganz gleich, ob man schon dort gewesen ist oder nicht. Da haben es die kleinen Museen, von denen es ganz in der Nähe eine Vielzahl gibt, gar nicht mal so leicht, zu bestehen. Dass man ihnen damit gegebenenfalls Unrecht tut, will dieser Beitrag mit dem Karl-May-Haus in Hohenstein-Ernstthal beweisen.

12 22 bis 02 23 34 KARL MAY HAUS STADTLEBEN THEMA
12 22 bis 02 23 34

Da war doch was, im Sommer 2022? Es gebietet unsere journalistische Ehrlichkeit, gepaart mit unserer Aufrichtigkeit, den eigentlichen Anlass unserer Karl-May-Recherche hier zu benennen. War da nicht irgendwas im Sommer 2022? Erinnern wir uns nicht an ein gigantisches Rauschen in den Feuilletonseiten der großen Zeitungen, an die mahnend erhobenen Zeigefinger in den Kultursendungen von Radio und Fernsehen … Waren da nicht dieser Winnetou und sein Schöpfer, dieser Karl May, könnte man da nicht einen Stoff draus machen, für unser Stadtmagazin? So oder ähnlich jedenfalls muss es sich abgespielt haben, als wir in der Redaktionskonferenz die Themen für die nächsten Hefte festgezurrt haben.

AUF, NACH HOHENSTEIN-ERNSTTHAL

Ich habe Glück, denn ein in sattem Sonnenschein schwelgender Herbsttag begleitet meine Reise in den Westen von Chemnitz. Als ich mein Auto in der Nähe des Neumarktes an der Trinitatis-Kirche abgeparkt habe, ist noch etwas Zeit, die ich dazu nutze, mich umzuschauen: eine Kleinstadtidylle vom Feinsten, denke ich. Jetzt aber los, denn es gehört sich nicht, André Neubert, den Leiter des Karl-May-Hauses, mit dem ich den Termin vereinbart hatte, warten zu lassen. Drei Minuten später sitze ich dem 62-Jährigen gegenüber. Von der ersten Sekunde an ist zu spüren, wie der Mann für seine Einrichtung zu brennen scheint. Er bittet mich, ihn zu unterbrechen, wenn er zu viel reden würde. Ich denke gar nicht daran, denn das, was er zu erzählen hat, ist viel zu interessant. Natürlich spreche ich André Neubert auch darauf an, wie sein Haus zu den Rassismusvorwürfen, die sich um einen Teil des Werkes von Karl May ranken (kürzlich wurden ja sogar zwei Kinderbücher, die bereits ausgeliefert waren, vom Verlag wieder zurückgeholt) steht. André Neubert hat dazu eine sehr pragmatische Sicht, wenn er sagt: »Ich möchte an dieser Stelle die KarlMay-Gesellschaft zitieren: ›Wir glauben, dass dieser noch lange nicht abgeschlossenen Diskussion durch die kritische Auseinandersetzung mit historischen Texten, einschließlich ihrer zeitbedingten Sprache, besser gedient ist als durch das Vermeiden oder gar Verfälschen problematischen Materials.‹« Und dann fügt er noch an: »Insbesondere das Spätwerk Karl Mays ist ein engagiertes Plädoyer für Toleranz und Völkerverständigung. Solange wir den Menschen Karl May und sein Werk bezogen auf seine Zeit verstehen, wird es nie Probleme geben, zumal unser Fabulierer maximal literarisch auf dem Kriegspfad war, sich praktisch aber stets auf ›Friedenswegen‹ befand und als Pazifist agierte.« Dieser Einordnung können wir uns auch als Stadtmagazin vollinhaltlich anschließen.

sind Museen immer auch Orte, die sammeln, bewahren und forschen. Und André Neubert macht deutlich, dass sich in diesem Kontext die Museen, ganz gleich, ob sie sich in Trägerschaft einer Stadt wie Hohenstein-Ernstthal oder eines Bundeslandes oder gar der Bundesrepublik befinden, neuen Anforderungen stellen müssen, wenn er feststellt, dass ohne Museumspädagogik, Digitalisierung und Barrierefreiheit heute kaum noch ein Blumentopf zu gewinnen ist. Und genau aus diesen neuen Inhalten schöpfend, ist André auf der Suche nach Möglichkeiten, sein kleines, aber feines Museum noch über die Region hinaus zu vermarkten. Dass er dabei auf dem richtigen Weg zu sein scheint, zeigt die Tatsache, dass bereits heute Besucher nicht nur aus Sachsen, sondern aus ganz Deutschland kommen und ab und an auch aus dem Ausland.

NUN ABER AB INS MUSEUM

MUSEUM IST MEHR ALS NUR EINE AUSSTELLUNG

Schnell kommen wir auch beim Karl-May-Haus auf die Anforderungen, denen sich ein Museum zu stellen hat, zu sprechen. Und da ist es ganz gleich, ob man jährlich eine Million Besucher hat, oder wie in unserem Falle, rund Fünftausend zu verzeichnen sind: Neben der musealen Präsentation

Bis zu dem Punkt haben wir unser Gespräch in der Karl-MayBegegnungsstätte, gegenüber dem Karl-May-Haus, geführt. Dort, unter dem Dach, hat der Leiter sein Büro, das von Karl-May-Literatur fast schon überfüllt ist. Und man hat das Gefühl, dass er an jedem einzelnen Band, jedem Bild, jedem Zeitungsausschnitt hängt. Aber nach einer knappen Stunde werde ich unruhig, nicht weil mich die Erzählungen von André Neubert nicht interessieren würden, sondern weil ich mir nun selbst ein Bild machen will. Wir treten also aus der Begegnungsstätte und ich staune erst einmal, was ich da so gegenüber entdecke. Da ist nämlich nicht nur das schmale grüne Geburtshaus des Literaten, sondern ein Neubau, der mich staunen lässt. Aber natürlich hat André Neubert eine Erklärung: »Nach umfangreichen Baumaßnahmen wurde das Karl-May-Haus um ein neues, großes Depotgebäude, das auch zusätzliche Ausstellungsfläche bietet, ergänzt. Die Bestände des Museums können nun fachgerecht und nach modernsten Kriterien für künftige Generationen bewahrt werden.« Der Anbau, der in bestem Sinne als modern bezeichnet werden kann, hat natürlich für Diskussionen in der Stadt gesorgt. André Neubert lächelt: »Aber das ist doch in Ordnung, oder? Auch das schafft Aufmerksamkeit.« Dann aber geht es quer über die Straße; und es dauert nur Sekunden und man ist eingetaucht in die Welt des großen Fabulierers, mit all ihren erdachten Figuren und auch in die Zeit, in der Karl May lebte und schrieb. Allein die riesige Fläche, die hinter Glas fremdsprachigen Karl-May-Ausgaben gewidmet ist, ringt mir Staunen ab. Da stehen sie also einträchtig beisammen, die Ausgaben in finnischer Sprache genau wie die in Ukrainisch, in Japanisch genau wie die in Bulgarisch, Spanisch neben Slowenisch … Schade, dass es im wirklichen Leben nicht so gut funktioniert, denke ich. Zwei Stunden habe ich noch im Museum verbracht und ich weiß heute schon, dass ich mit meinen Enkeln auch bald wieder einmal nach Hohenstein-Ernstthal fahren werde.

Stefan Tschök

Fotos Karl-May-Haus // wikipedia.org Info www.karl-may-haus.de

12 22 bis 02 23 35
Text André Neubert Leiter des Hauses Karl-May-Ausgaben in vielen Sprachen einträchtig beisammen Die Schokoladenseite des Depotanbaus – von hinten

ROLAND KAISER

Der Amerikaner Rob Becker schrieb mit CAVEMAN das erfolgreichste Solo-Stück in der Geschichte des Broadways. Nachdem CAVEMAN in den Vereinigten Staaten von einem Millionen-Publikum bejubelt wurde, feiert der moderne H ö hlenmann weltweite Erfolge. Seit Sommer 2000 begeistert die KultComedy auch in Deutschland alle, die eine Beziehung führen, führten oder führen wollen. Die Show wirft einen ganz eigenen Blick auf die Beziehung zwischen Mann und Frau. Im »magischen Unterwäschekreis« begegnet Tom, der sympathische Held im Beziehungsdickicht, seinem Urahn aus der Steinzeit, der ihn an Jahrtausende alter Weisheit teilhaben lässt: Männer sind Jäger und Frauen sind Sammlerinnen. Eine Tatsache, die die menschliche Evolution bis heute nicht hat ändern können. Was der Durchschnitts-Mann schon immer vermutet hat, weiß Tom nun aus erster Hand. Von dieser Erkenntnis beflügelt, analysiert Tom am 11. Februar 2023 in der Stadthalle Chemnitz das befremdliche Universum der Sammlerinnen. Mit immensem Mitteilungsbedürfnis und trockenem Humor und ironischen Blick beobachtet Tom auch die Lebensweise des Jägers. Er enthüllt, welche Erfüllung »Rumsitzen, ohne zu reden« bedeuten kann, warum Männer durch das Fernsehprogramm zappen müssen und dass eine Unterhaltung unter Jägern mit den Worten »Lass uns in den Keller gehen, Sachen bohren« beginnt und gleichzeitig endet.

Minutenlange »Standing Ovations«, nicht enden wollende ZugabeRufe, ein euphorisches Publikum – mit seinen großen, noch immer ungeheuer populären Hits, aber auch aktuellen Songs schafft es der charismatische Ausnahmekünstler nach wie vor mühelos, seinem Publikum einen außergewöhnlichen, hoch emotionalen und unvergesslichen Abend zu bereiten. Ein Anspruch, der dem Gentleman unter den Künstlern selbst das größte Vergnügen bereitet. Und so hat der Grandseigneur der Unterhaltung einen ganz besonderen Coup geplant: Anlässlich seines 70. Geburtstages in diesem Jahr wird Roland Kaiser auf große Geburtstagstournee gehen. Von seiner fantastischen Live-Band begleitet, wird er im Rahmen der Tour am 11. Februar 2023 in der Messe Chemnitz halt machen, um mit seinen Fans seinen runden Geburtstag zu feiern. Eine Einladung, die man nicht ausschlagen kann, denn eines steht außer Frage: Roland Kaiser ist Kult. Dabei sind es nicht nur seine Songs mit den für ihn typischen verwegenen, zweideutigen Texten und einem stets zeitgemäßen Sound, die das Publikum so inbrünstig lieben, sondern vor allem auch die Authentizität, seine einzigartige Ausstrahlung und Stilsicherheit, mit der er es versteht, auch völlig neue Generationen von Fans zu begeistern.

bis 02 23 36
Anzeige
CAVEMAN
Foto Jörg Reichardt | Info www.c3-chemnitz.de
www.c3-chemnitz.de ANZEIGEN » STADTLEBEN PROMOTION
Foto Marcel Brell |
Info
Verlosung auf Seite 78 TICKET

Es gibt bestimmte Erlebnisse, ohne die es sich einfach nicht nach Winter anfühlen würde, und für viele Menschen gehört Schwanensee dazu. Am 11. Januar kann man den Klassiker im Konzert- und Ballhaus »Neue Welt« erleben. Für kleine und große Fans von Filmen wie Harry Potter ist in der Stadthalle am 24. Januar ebenso etwas dabei. »The Music of HarryPotter« ist ein magischer Abend der ganz besonderen Art. Liebhaber von Heinz Erhardt merken sich unbedingt den 27. Januar vor. Dort imitiert Thorsten Hamer im Konzert- und Ballhaus »Neue Welt« in »Die Heinz Erhardt Revue« den Meister der Scherze in Perfektion – er wurde dafür bereits von Marita Erhardt und der ARD als bestes Heinz Erhardt Double gelobt. Wer gerne reist, kann sich in die afrikanische Savanne entführen lassen am 31. Januar, in der Stadthalle, denn zum ersten Mal in der Region kommt »DerKönigderLöwen–TheMusiclive inConcert«. Die große VerdiGala am 14. Februar im Konzert- und Ballhaus »Neue Welt« ist ein Muss für alle, die Klassik lieben. GelegenheitsOperngänger erhalten einen fantastischen Einblick in das Gesamtwerk von Verdi, Kenner erleben ihre liebsten Chöre, Arien und Duette des Komponisten. Wer sich auch dieses Jahr die Frage stellt, was er seinen Liebsten schenken soll, der wird bei dem Konzertveranstalter Highlight Concerts sicher fündig. Die Karten hierfür sind bereits buchbar und eigenen sich auch jetzt schon als Weihnachtsgeschenk.

STIEFELAKTION NIKOLAUS 2022

12 22 bis 02 23 37 Anzeigen Wie funktioniert es genau, wo gibt es die Malbögen und wie nehme ich an der Verlosung teil? Alle Informationen unter www.zwickau.de/weihnachten STIEFEL-MALBOGEN vom 28.11. bis 2.12. bei einem der Teilnehmer abholen.
Zwickauer Händler und das Stadtmanagement füllen Nikolaustüten NIKOLAUSTÜTE
am 4., 5. und 6.12. Stiefel-Malbogen zurückbringen und Nikolaustüte bekommen. Dieses Jahr mit zusätzlicher Verlosung am 18. Dezember auf dem Weihnachtsmarkt! SO MUSS STADTMAGAZIN
Fotos Veranstalter | Info www.highlight-concerts.com
ERHALTEN
HIGHLIGHTS IN ZWICKAU

ENDLIC H WIEDER SILVESTER- UND NEUJA HRSKONZERTE

Schwungvoll und heiter verabschiedet die Vogtland Philharmonie am Silvestertag das alte Jahr wieder mit drei Konzerten. Unter ihrem bewährten Motto »Heitere Melodien zum Jahreswechsel« lädt sie zu den beliebten »Silvesterkonzerten« in die Greizer Vogtlandhalle ein. Unter Leitung seines Chefdirigenten Dorian Keilhack (13.30 & 17.00 Uhr) bzw. seines Intendanten GMD Stefan Fraas (20.30 Uhr) präsentiert das Orchester die schönsten Ausschnitte bekannter Opern, Operetten und Musicals. Musikalische Gäste sind die bezaubernde Sopranistin Andrea Jörg und der charmante Tenor Daniel Pataky. Tickets für den musikalischen Gruß an das neue Jahr sind an der Kasse der Vogtlandhalle (Telefon 03661-62880) sowie in der Tourist-Information (-689815) erhältlich. Schon am Neujahrstag geht es mit zwei Aufführungen der dann »Neujahrskonzerte« weiter, von denen noch 19 andere in 17 Spielorten mit wechselnder Besetzung folgen. Obendrein kommen Kirchenkonzerte, Sinfoniekonzerte, Kinderkonzerte sowie Chorsinfonik im Berliner Konzerthaus hinzu, so dass für die vogtländischen Musiker mit den Silvesterkonzerten ein Marathon von 30 Terminen bis Anfang Februar startet. Diese und weitere Termine sowie die entsprechenden Ticketinfos gibt es unter www.v-ph.de.

20 JAHRE C HURSÄCHSISCHE WINTERTR ÄUME

Das renommierte Winterkulturfestival der Churs ä chsischen Wintertr ä ume pr ä sentiert vom 1. Advent bis Ende Februar die beiden S ä chsischen Staatsb ä der Bad Elster und Bad Brambach als Erlebnisorte für einen inspirierenden Wohlfühlaufenthalt aus Kultur und Erholung in der natürlichen Winterlandschaft des Oberen Vogtlandes. Das historische K ö nig Albert Theater als Hauptaustragungsort des Festivals begeistert die Winterg ä ste mit einem breiten Spektrum aus Operette, Musical, Konzerten aus Klassik, Pop und Jazz bzw. spannender Unterhaltung zahlreicher Stars. H ö hepunkte der Weihnachtszeit sind besondere Theaterabende u. a. mit Ella Endlich (11.12.), Ingo Appelt (17.12.), Bj ö rn Casapietra (23.12.) und Gerhard Sch ö ne (18.12.). Im neuen Jahr gibt es mit dem Ballettklassiker »Cinderella« (8.1.) und der Opernpremiere zu »Don Giovanni« (27.01.) wieder begeisterndes Musiktheater. Dazu werden H ö hepunkte mit dem Chinesischen Nationalcircus (3.2.), der japanischen Taiko-Trommel-Show (12.2.), dem spektakulären Queen-Tribute-Konzert (28.1.) oder einer Irish-Dance-Music-Show (5.2.) den Winteraufenthalt in Bad Elster kulturell unterstreichen. Alle Infos: www.koenig-albert-theater.de

Foto Veranstalter | Info www.v-ph.de Foto Stephan Seitz | Info www.koenig-albert-theater.de Anzeige

FESTIVAL ZU M KURZFILMTAG UND THEATE RSONNTAG

Als Kulturzentrum der Stadt Reichenbach und der gesamten Region geht das Neuberinhaus neue Wege im Spielplan. So beteiligt sich das Haus am 21. Dezember 2022 am internationalen Kurzfilmtag. Der kürzeste Tag des Jahres steht ganz im Zeichen dieses besonderen Filmformates. So wird es an diesem Tag ein kleines Kurzfilmfestival für alle Generationen geben. Der Vormittag widmet sich dabei den jüngsten und richtet sich direkt an Kindergärten. So zeigt das Haus ab 9.30 Uhr ein Programm konkret für Kindergartenkinder. Nach dem Mittag geht es weiter mit dem Programm »Rentner, Tiere und ein Rucksack«, welches sich direkt an Menschen mit Lernschwierigkeiten richtet. Die Arbeitsgruppe Leichte Sprache der Stadt AG/Lebenshilfe Dresden hat die Filme ausgesucht. Am Nachmittag ab 16 Uhr werden zwei Programme für Jugendliche gezeigt. Einmal für die Gruppe bis 15 Jahre und ein Programm direkt für Jugendliche ab 16 Jahren. Den Abschluss des Tages bilden dann zwei Programme für Erwachsene. Die Besucher können beide Kurzfilmprogramme erleben. Dabei werden beide Programme zwei Mal an zwei Orten im Neuberinhaus gezeigt. Auch im nächsten Jahr geht es kulturell weiter. Neben zahlreichen Veranstaltungen wie Amazing Shadows, Matze Knop und dem Phantom der Oper wagt sich das Haus an mehr Theater. Der erste Sonntag des Monats steht ganz im Zeichen der Bretter die die Welt bedeuten. Dabei ist man gerade im Gespräch mit verschiedenen Profi- und Amateurtheatern. So steht der 8. Januar, 5. Februar, 5. März, 2. April und 7. Mai jeweils ab 17 Uhr fest im Spielplan des Hauses. Die finalen Absprachen zum Programm laufen derzeit. Die genauen Details über alle Programme sind ab Ende November auf der Website des Neuberinhauses unter www.neuberinhaus.de zu sehen.

DIE FEISTEN

Rainer und C. sind seit über 30 Jahren befreundet, machen gemeinsam Musik und teilen nicht zuletzt eine große Vorliebe für Knoblauch. Die beiden waren 25 Jahre mit dem Trio Ganz Sch ö n Feist unterwegs, heimsten diverse Kleinkunstpreise ein und waren, wie man so schön sagt, bekannt aus Funk und Fernsehen. Mit einer bundesweit ausverkauften Abschiedstour verabschiedete sich Ganz Schön Feist von seinen Fans. Doch die beiden fielen nicht in ein tiefes Loch, sondern vielmehr in einen kreativen Krater. Der Spaß und die Lust am gemeinsamen Jammen standen und stehen für C. und Rainer schon immer an erster Stelle. Deshalb haben sie natürlich auch nach dem Ende von G.S.F. weiter zusammen musiziert. Dabei sind nagelneue Lieder entstanden und sie scharten jede Menge Instrumente um sich. Auf einmal wurde ihnen klar, was wäre eigentlich, wenn wir zu zweit … Mit ihrem ersten Tourprogramm »Versuchslabor« gingen die feisten auf die Reise durch die Republik. Langsam aber sicher erspielten sie sich ein Publikum. Durch Songveröffentlichungen auf Youtube (mit bis zu 1 Million Klicks) erreichten die beiden nicht nur ehemalige G.S.F. Fans, sondern auch unendlich viele Menschen, die gar nicht wussten, dass es sowas wie die feisten überhaupt gibt. Jetzt packen die beiden Sänger und Multiinstrumentalisten C. und Rainer das Beste ihres umfangreichen Repertoires in ihre persönlichen TOP20. Zu erleben ist »Das Feinste der feisten« endlich am 24. März 2023 im Konzert- und Ballhaus »Neue Welt«.

12 22 bis 02 23 39 DEIN TICKET GIBTS HIER: Kultur-Information Reichenbach Markt 5 08468 Reichenbach Di & Do // 10–12.30 & 14–17 Uhr Mi // 10–12.30 Uhr 03765/3259240 neuberinhaus.de AMAZING SHADOWS Shadow Theatre delight 5.1.23 19.30 Uhr MUT ZUR LÜCKE Matze Knop // Live 14.1.23 19.30 Uhr DAS PHANTOM DER OPER Deborah Sasson & Uwe Kröger 21.1.23 19.30 Uhr HAPPY HOUR Glas.Blas.Sing Quintett 18.2.23 19.30 Uhr
Grafik Veranstalter | Info www.neuberinhaus.de Anzeige Foto Christoph Mischke | Info www.kultour-z.de

Nach zwei Jahren Zwangspause können diesen Advent die Weihnachtsund Christkindelmärkte wieder öffnen. Eine gute Gelegenheit sich in Bus und Bahn zu setzen und die vielfältigen Angebote zu erkunden. Egal, ob der Adventsausflug für das Festtagsshopping genutzt werden soll oder man mit der Familie und Freunden Weihnachtsmarkt-Hopping betreiben möchte, in der EgroNet-Region ist für jeden etwas dabei. In Teilen von Bayern, Böhmen, Sachsen und Thüringen ist eine Gruppe von bis zu fünf Erwachsenen mit dem EgroNet-Tagesticket gut und sicher mit Bus sowie Bahn unterwegs. Kinder bis fünf Jahre fahren kostenfrei mit und pro Ticket können bis zu 3 Kinder zwischen 6 und 14 Jahren kostenlos mitgenommen werden. Und das, ohne sich Gedanken über Tarifzonen oder Ticket-Wirrwarr machen zu müssen.

Zug und Bus werben für das grenzenlose Reisen im Vierländereck Getreu dem Motto »Einfach einsteigen und losfahren« wird in der EgroNet-Region ein unkompliziertes Reisen mit Bus und Bahn ermöglicht. Zwei Fahrzeuge im blauen Layout des EgroNet sind seit neustem in der Region und auch grenzüberschreitend im Einsatz, um für das EgroNet zu werben. Vielleicht sehen Sie einen der Werbeträger bei Ihren Adventsausflügen!

bis 02 23 40 STADTLEBEN PROMOTION Mit dem Egr Ticket auf Entdeckungstour im CHSEN Y THÜRINGE N KAR S jízdenkou Egr oNetu na objevné cest po Ticket • 4 Länder • 1 P 8 € 8 € 8 € 8 € ab25€
EINE WEIHNACHTSMARKT-TOUR MIT DEM EGRONET-TICKET: EINSTEIGEN UND LOS GEHT'S INS VIERLÄNDERECK! Foto DLB KS | Info www.egronet.de Mit dem EgroNet-Ticket auf Entdeckungstour im SACHSEN BA YER N THÜRINGEN REGION KARL S jízdenkou EgroNetu na objevné cestě po čty Grenzenlos Reisen mit dem EgroNet-Ticket Tarifzonen? Ticket-Wirrwarr? Nicht im EgroNet! Reisen Sie grenzenlos mit dem Tagesticket für Bus und Bahn durch Teile von Böhmen, Bayern, Thüringen und Sachsen. www.egronet.de 1 Ticket • 4 Länder • 1 Preis *Preis ab 11.12.2022 25 € * 8 € 8 € 8 € 8 € Tagesticket ab25€* Foto: Shutterstock –Pixel-Shot Anzeige Alle Informationen gibt es im Internet: www.egronet.de sowie in der Tourismus- und Verkehrszentrale unter der Servicenummer 0374419449. Suchen Sie Veranstaltungsangebote? Dann empfiehlt sich www.freizeitkalender.eu

CAVALLUNA –GEHEIMNIS DER EWIGKEIT

Die fesselnde Geschichte stammt erneut aus der Feder des Emmynominierten Regisseurs und Kreativdirektors Klaus Hillebrecht, der es auf unnachahmliche Weise versteht, das Publikum in den Bann zu ziehen. Das Zusammenspiel von insgesamt 60 Pferden, ihren Reitern und einem internationalen Tanz-Ensemble wird das Publikum mit verschiedensten Reitdisziplinen sowie spektakulären Show-Acts bestens unterhalten: So begeistern die beliebten Trickreiter der Hasta Luego Academy aus Südfrankreich mit waghalsigen Stunts auf, neben und unter dem Pferd, die putzigen Mini-Shettys von Bartolo Messina aus Italien bringen die Herzen von Jung und Alt binnen Sekunden zum Schmelzen und die Equipen um Luis Valença und Filipe Fernandes aus Portugal brillieren bei harmonischen Darbietungen der klassischen Dressur. Auch das Team von Sebastián Fernández, einem Meister der Doma Vaquera, wird in der neuen Show die traditionelle Reitweise der Rinderhirten gekonnt zum Besten geben! Freuen Sie sich außerdem auf die talentierte Freiheitskünstlerin Sylvie Willms und ihre bunt gemischte Pferdeherde, die actionreiche Ungarische Post von Laury Tisseur und viele weitere Überraschungsmomente. Sichern Sie sich schon jetzt die Tickets für die Showtermine am 6. und 7. Mai 2023 in der Messe Chemnitz.

12 22 bis 02 23 41 Anzeige M E H R : W W W V - P H D E T E R M I N E D E R R EG I O N
Foto Cavalluna | Info www.cavalluna.com
ANZEIGEN »

SPASS FÜR KLEIN UND GROSS

Bei den »5. Chemnitzer Modellbahntagen« am 28. und 29. Januar 2023 in der Messe Chemnitz gibt es faszinierende Modellbahn-Anlagen zu bestaunen. Auch in diesem Jahr sind kleine und große Eisenbahnfreunde herzlich dazu eingeladen auf über 850 qm, faszinierende und interessante Anlagen in allen Spurweiten zu bestaunen. Unter über 20 Vereinen und Händlern präsentiert uns der MBC-Guben e. V. auch eine Anlage zu dem berühmten Publikum Klassiker »Jim Knopf«. Mit Licht, Sound und Ton-Effekten ist diese Anlage ein absoluter Hingucker und Spaß für Groß und Klein. Die Ausstellung begrüßt die Besucher am Samstag von 10-18 Uhr und am Sonntag von 10-17 Uhr.

VIER KARTEN FÜR EIN HALLELUJA

Oelsnitzer Kultur GmbH | Info www.schloss-voigtsberg.de

Winterzeit ist Familienzeit. Wenn es draußen kälter wird, lädt die gute Stube mit ihrer warmen, gemütlichen Stimmung ein, beisammen zu sein, gemeinsam zu essen, zu trinken, sich zu unterhalten und – Spiele zu spielen. Zu den beliebtesten Familienspielen gehört das Quartett, weil es in seiner Einfachheit schon mit den Jüngsten gespielt werden kann. Die Ursprünge dieses Spiels liegen bereits 500 Jahre zurück. Die unwahrscheinliche Vielfalt an Themen, angefangen von Dichtern und Denkern über Land und Leute bis hin zu den beliebten Tierund Technikquartetts bzw. Supertrumpf-Spielen, die besonders das 20. Jahrhundert hervorgebracht hat, bildet damit Grundstock der ab 26. November startenden Sonderausstellung »Quartett – Vier Karten für ein Halleluja« in den Museen Schloß Voigtsberg. Dabei wird die Sonderschau, die natürlich auch selbst zum Spielen und Entdecken einlädt, begleitet von passenden Exponaten, die sich auch unterm Weihnachtsbaum finden k ö nnten: Kinderfahrzeuge, Kuscheltiere, Modellautos und Eisenbahnen und vieles mehr werden für leuchtende Augen bei den kleinen und großen Besuchern sorgen. Zudem ergänzen zahlreiche Themenangebote und Sonderveranstaltungen die Ausstellung. Nähere Infos auch unter Tel.: 037421/ 729484.

TAUCHT EIN IN DIE WELT DER RÖMER & GERMANEN

Foto Shutterstock/Massimo Torado | Info www.die-sehenswerten-drei.de

Erfindungen der Römer prägen die Menschheit bis heute – Straßen, Wasserleitungen oder die Badekultur etwa. Doch wer waren diese Römer, wo waren sie zu Hause und was hatten sie mit den Germanen zu tun? Ab dem 3. Dezember 2022 taucht ihr auf Burg Scharfenstein bei Chemnitz ein in das bunte Treiben dieser beiden Völker. Reist mit uns zurück in vergangene Zeiten und entdeckt in der neuen MitmachAusstellung wie sie damals gelebt, gegessen und gekämpft haben. Spielerisch wird die Lebenswelt der Römer und Germanen in Szene gesetzt und erlebbar gemacht. Dabei können sich kleine und große Gäste selbst in deren Häuser begeben, deren Kleidung anlegen und sogar in einem echten Römer-Bad »abtauchen«. Auf dem Weg durch die interaktive Ausstellung dürft ihr in verschiedene Rollen schlüpfen und den spannenden Alltag der Germanen, aber vor allem der Römer hautnah er-

leben und erforschen. Bei ausgewählten Events trefft ihr die Römer und Germanen sogar live vor Ort auf der Burg. Alle Termine findet ihr online. Die Mitmach-Ausstellung ist bis zum

5. November 2023 zu sehen und entstand in Zusammenarbeit mit dem Emsland Archäologie Museum Meppen. Weitere Infos unter www.diesehenswerten-drei.de/roemer-germanen

12 22 bis 02 23 42 STADTLEBEN PROMOTION
| Info www.chemnitzer-modellbahntage.de
Foto C3
Foto
ANZEIGEN »

»A NEW DAY« ist nicht einfach nur die nächste spektakuläre Eis-Show von HOLIDAY ON ICE. Was Starregisseur Francisco Negrin und sein Kreativteam da auf die große Eisbühne gezaubert haben, setzt neue Maßstäbe. Eingebunden in einen pulsierenden erz ä hlerischen Spannungsbogen, verbindet sich in der neuen Show Weltklasse-Eiskunstlauf in einer ergreifenden Geschichte mit atemberaubenden Farb-, Licht- und Überraschungseffekten sowie weltbekannten Songs zu einem grandiosen Gesamtkunstwerk. Im Mittelpunkt steht dabei natürlich das 38-köpfige Ensemble von Spitzenklasse-Eiskunstläufer*innen aus aller Welt. In ihren gemeinsamen wie solistischen Auftritten lassen die Darsteller*innen die Grenzen zwischen Eis und Luft verschwimmen und scheinen wie magisch zwischen den Elementen zu schweben. Die Choreografien rauben einem den Atem, die eindrucksvolle 360˚-Inszenierung garantiert jede Menge Wow-Effekte und die emotionale Story des Stücks nimmt Sie mit auf eine abenteuerliche Reise. Vom

22.3.–26.3.2022 kommt »A NEW DAY« in die Stadthalle Zwickau. Tipp für Familien: HOLIDAY ON ICE bietet Kindern im Alter von vier bis 15 Jahren einen Kinderfestpreis. Unabhängig von der Ticket-Kategorie der begleitenden Erwachsenen bleibt der Preis für die Kinder-Karten immer derselbe.

| www.holidayonice.de
HOLIDAY ON ICE – A NEW DAY Fotos Veranstalter
Do., 12.01.23 • 8:30 - 13:00 Westsächsische Hochschule Zwickau StudienangebotCampusl e neb neidutSfgnureiznan SEI DABEI! HOCHSCHULINFOTAG Infos: www.fh-zwickau.de/hit
Anzeige

WAS STUDIEREN? – HOCHSCHULINFOTAG AN DER WHZ

Foto WHZ/Helge Gerischer | Info www.fh-zwickau.de/HIT

Racing Team und die Studentenclubs der WHZ präsentieren sich vor Ort. Zentrale Infopunkte in Zwickau sind das H ö rsaalgebäude auf dem Campus Scheffelstraße und die Hochschulbibliothek am Kornmarkt. Auch die Fakultät Angewandte Kunst in Schneeberg, die Außenstelle Musikinstrumentenbau in Markneukirchen und die Textiltechnik-La bore in Reichenbach sind geö

ausbilden lassen. Auch klassische Studieng ä nge wie KFZ-Technik, BWL, Maschinenbau und Elektrotechnik sind im Studienangebot der WHZ enthalten. Das komplette Programm sowie aktuelle Informationen sind auf der Website der Hochschule zu finden.

Beim Hochschulinfotag am 12. Januar können sich Schülerinnen und Schüler von 8.30 bis 13.00 Uhr an der WHZ über alle Themen rund ums Studium informieren. Professoren, Studienberater und Studierende beraten zu allen Studiengängen der WHZ. Das Studentenwerk gibt zudem wichtige Tipps zu den Themen Bafög und Wohnen. Auch studentische Initiativen wie das

TANZ UND THEATER

Die WHZ hat mehr als 50 Studieng ä nge in den Bereichen Technik, Wirtschaft, Gesundheit, Sprachen und Angewandte Kunst im Angebot. Unter anderem kann man sich in Zwickau zum Datenwissenschaftler, Ingenieurp ä dagogen, Umwelttechniker oder zum Geb ä rdensprachdolmetscher

STADTGUTSCHEIN ZWICKAU

Foto Mondstaubtheater | Info www.mondstaubtheater.de

Für die Kurse im Schauspiel und im Tanz sucht das Mondstaubtheater neue, begeisterte und motivierte Teilnehmer*innen. Besonders für die Kurse im Kindertanz und Jugendtanz sind die Macher immer offen für noch unentdeckte Talente. »Unser Vorhaben ist es, Lebensfreude und Energie weiterzugeben. Wir wollen die Möglichkeit bieten, sich auf vielfältige Weise auszudrücken. Auch Körperbewusstsein und Kommunikation werden dabei gefördert, genauso wie Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit«, so erklärt Annemarie Friedrich das Konzept. Dabei werden folgende Kurse angeboten: Tanzkinder (7–9 J.), dienstags 16.30–18.00 Uhr; Tanztheater (10–12 J.), mittwochs 16.30–18.00 Uhr; Tanztraining für Kinder (10–13 J.) freitags 17.00–18.30 Uhr; Jugendtanz (14–18.), dienstags 18.00–19.30 Uhr; Jugendtheater (ab 12 J.) donnerstags 17.00–18.30 Uhr; Erwachsenentanzkurs (ab 18 J.) mittwochs 19.30–21.00 Uhr. Geplant sind ein Einsteigerkurs ab 5 Jahre und ein Kindertheaterkurs ab 8 Jahre. Anmeldung für eine Schnupperstunde unter kontakt@mondstaubtheater.de oder 0375/60610655.

Vor knapp einem Jahr erhielt Zwi ckau einen eigenen Stadtgut schein. Seitdem wurden mehr als 3.000 Stadtgutscheine im Wert von über 100.000 EUR gekauft. Einlö kann man den Stadtgutschein zur zeit in mehr als 90 Akzeptanzstellen, darunter Geschäfte und Dienstleister sowie Gastronomiebetriebe. Um der hohen Nachfrage – besonders in der Vorweihnachtszeit – gerecht zu werden, ist der Stadtgutschein daher ab sofort auch in der Tourist Information in der Hauptstraße 6 erhältlich. Dort, sowie weiterhin im Bürgerservice im Rathaus, können bis zu fünf Stadtgutscheine auf einmal erworben werden. Für größere Stückzahlen sowie Firmenbestellungen für zum Beispiel Kunden und Geschäftspartner steht weiterhin der Firmenkundenservice im Büro für Wirtschaftsförderung unter stadtgutschein@zwickau.de zur Verfügung. Zur Bestellung reicht eine kurze E-Mail mit Angabe der Rechnungsanschrift, Anzahl und Wert der gewünschten Stadtgutscheine. Nach erfolgtem Zahlungseingang wird ein Termin für die Abholung der Gutscheine im Büro Stadtmanagement vereinbart. Bestellungen sollten am besten mit einer Woche Vorlauf vor der Abholung übermittelt werden. Alle aktuellen Akzeptanzstellen und Öffnungszeiten der Verkaufsstellen und weitere Informationen finden Sie unter www.stadtgutscheinzwickau.de, wo der Stadtgutschein auch rund um die Uhr online als PDF zum Selbstausdrucken gekauft werden kann.

12 22 bis 02 23 44 ANZEIGEN » STADTLEBEN PROMOTION
Foto Stadt Zwickau
Auch im Winter weiterhin für euch geöffnet! Unser bacaru 26. August 2023 Theaterplatz Chemnitz DIE FILM EDITION 27. MAI 2023 GÖLTZSCHTALBRÜCKE Dein Dein WEIHNACHTSGESCHENK HinterjedemKonzert steckt eine einzigartigeGeschichte! Infos und Tickets: www.kraussevent.de 06. – 11. August 2023 CAMP SCHÖNECK 09. – 14. Juli 2023 CAMP RÜGEN oder & weitere 23. 09. 2023 09. 05. 16. 09. Zwickauer Ärzteball Wirtschaftsbrunch Mercedes Fashion Night Charity KiZ Cup Santiano10 Jahre Neue Welt Zwickau Filmpalast Astoria Zwickau Hauptmarkt Zwickau Golfplatz Zwickau Naturbühne Ralswiek Rügen HIGHLIGHTS 2023 DAS KONZERT DER FILMMUSIKEN NIGHT 02.12.2023 STADTHALLE ZWICKAU Mittwoch - Freitag Samstag & Sonntag Feiertage & Ferien bei Dauerregen & Unwetter geschlossen 25.12.2022 bis 01.01.2023 10.00 - 17.00 Uhr 14.00 - 17.00 Uhr 10.00 - 18.00 Uhr ab 11.00 Uhr 10%begeistert_erleben23 mit dem Code: 21.11.2022bis28.02.2023

LICHTERPARK »LUMAGICA« IN LICHTENWALDE

Schloss & Park Lichtenwalde gilt als eines der schönsten Barockensembles Deutschlands. Viele Geschichten und Sagen sind in den letzten Jahrhunderten rund um Schloss & Park Lichtenwalde entstanden. Eine der bekanntesten ist wohl die Harrassage, die sogar im Sagenbuch der Gebrüder Grimm Erwähnung fand. Auch die Inszenierung des Lichterparks knüpft thematisch an die Sage rund um Ritter Harras an. Dieser befindet sich auf der Suche nach seinem Pferd, das nach einem tollkühnen Sprung über eine Schlucht verloren gegangen ist. Die Besucher*innen von LUMAGICA begleiten den kühnen Ritter auf dieser Suche. Dabei durchschreiten sie im Schlosspark einen verwunschenen Wald voller herrlicher Pflanzen und bunter Libellen, sie begegnen Riesenspinnen und exotischen Insekten, gelangen in ein geheimes Unterwasserreich der Zschopau, in dem Neptun herrscht, oder begegnen im »Wald der Tiere« unzähligen leuchtenden Tier- und Fabelwesen. Ob Ritter Harras letztendlich sein Pferd findet, es sicher in seine Stallungen bringen kann und darüber hinaus auch noch in den Armen seiner Angetrauten landen wird, erfahren die Besucher*innen am Ende des Lichtparcours.

»LUMAGICA LICHTENWALDE« verwandelt den Schlosspark vom 25. November 2022 bis zum 8. Januar 2023 in einen magischen Lichterpark, eingebettet in sphärische Klänge und nur von der winterlichen, nächtlichen Natur der außergewöhnlichen Parklandschaft umgeben. Tickets unter adticket.de

THE SOUND OF CHRISTMAS

Foto Veranstalter | Info www.polar-events.de

Weihnachten mit all seiner Vielfalt erleben: Zu »The Sound of Christmas« am 9. Dezember 2022 verwandelt sich die Planitzer Lukaskirche zu einem funkelnden Lichtermeer. In weihnachtlich-romantischer Atmosphäre sorgen die Musiker von »Rock Ambulance« für den passenden musikalischen Rahmen. Die Zwickauer Party-Band tritt erstmals in neuer Besetzung auf – mit weiblicher Verstärkung sorgen die sechs Bandmitglieder für ein musikalisches Feuerwerk. Ein weiteres Highlight ist eine weihnachtliche Performance der »Fliegenden Sachsen«, die im atemberaubenden Ambiente der Lukaskirche akrobatische Meisterleistungen vollbringen werden. In ihren Darbietungen kombinieren sie traditionelle turnerische Elemente mit Artistik, Akrobatik und choreographiertem Tanz. Dazu werden Glühwein und heiße Cocktails serviert und passende kulinarische Leckerbissen. Ausklingen wird der Abend mit feinsten elektronischen Klängen von DJ MSMusic.

JAN & HENRY

Die aus dem KIKA bekannten, neugierigen und etwas tollpatschigen Brüder »Jan & Henry« lösen auf der Bühne ein spannendes Rätsel. Ein großes Abenteuer für die Kleinen. Ständig auf der Suche nach neuen Geräuschen landen die beiden Superdetektive im Mietshaus Nummer 5 in der Schumannstraße. Dort treffen sie das Mädchen Lilli und die anderen Mieter. Der neue Hauswart macht den Bewohnern das Leben schwer. Doch über dem Haus liegt ein spannendes Geheimnis, das es zu lösen gilt. Erleben Sie das Lichtermeer Ensemble bestehend aus Menschen und Puppen, in einer lustigen und spannenden Geschichte mit viel Musik. Empfohlen ohne Altersbeschränkung. Zu erleben in der Neuen Welt in Zwickau am 26. Januar 2023.

12 22 bis 02 23 46 STADTLEBEN PROMOTION
Foto Veranstalter | Info www.theaterlichermeer.de
Fotos Lumagica | Info www.lumagica.de/lichtenwalde « ANZEIGEN
Verlosung auf Seite 78 TICKET

17

Dezember Sa 19.30 Uhr Theater, Crimmitschau

Björn Casapietra

Besinnlich, leidenschaftlich und temperamentvoll – das Weihnachtskonzert mit Björn Casapietra. »Ich liebe die wundervollen alten deutschen Weihnachtslieder ebenso wie modernere internationale Lieder, die niemand mehr im Weihnachtsliederschatz vermissen möchte.« Klassische Melodien, die schönsten italienischen, deutschen, französischen und keltischen Weihnachtslieder und Björn Casapietras ganz eigene berührende Interpretationskunst werden zu einem unvergesslichen Erlebnis in der Weihnachtszeit. Als Gast wird Casapietra seine 13-jährige Tochter Stella dabei haben und einige Weihnachtsmelodien mit ihr im Duett singen. Einfühlsam wird Björn Casapietra vom Universität-der-Künste-Absolventen, dem charismatischen Pianisten Peter Forster, begleitet.

Glauchau Weihnachtsmarkt Glauchau

02Dezember Fr–So 15.00 Uhr Marktplatz,

Sehens-, Hörens- und Erlebenswertes für Groß und Klein zum diesjährigen Weihnachtsmarkt in Glauchau vom 2. bis zum 4. Dezember. Neben dem Markttreiben gibt es auf der Marktbühne ein buntes Programm. Clownerie am Samstag bei der Kinder-Weihnachtsshow, Musik vom Gospelchor Glauchau und abendlicher Tanz unterm Tannenbaum mit der Heinz Band. Außerdem präsentiert sich vorführendes Handwerk, wie Kaltschmieden, Glasbläserei oder historische Webtechnik. Für die Kleinen gibt es ein historisches Kinderkarussell und ein Märchenzelt. Nicht zuletzt wird dem Gaumen jede Menge Leckerei geboten. Verbinden Sie den Marktbesuch gern mit der Weihnachtsausstellung im Schlossmuseum mit Spielzeug aus zwei Jahrhunderten.

www.glauchau.de 17

20.00 Uhr St. Barbara,

Dezember Sa

Lichtentanne

Tanks And get Ready + Private Loo

»Tanks And get Ready« stehen seit 2009 für ordentlich DIY-Punkrock aus Chemnitz. Begonnen als Zwei-Mann-Projekt, kam 2014 Markus als Schlagzeuger dazu. In den vergangenen Jahren hat sich die Punkrock-Band bereits Bühnen mit Kraftklub, Heisskalt, Captain Planet, Feine Sahne Fischfilet, u. a. geteilt. Die zweite Band an dem Abend ist keine geringere als »Private Loo« – DIE Funkrock-Formation. Frisch aus dem Studio stellen sie mit großer Spielfreude ihre neuen Songs vor. Die Band bringt eingängige Melodien und funkige Riffs auf die Bühne. Sound-Gourmets werden den Einfluss einer gewissen Funkrock-Größe unschwer erkennen. Das wird ein unvergesslich musikalischer Abend.

02

Fr 17.00 Uhr Mondstaubtheater, Zwickau Ja? Nein? Error!

Die Besucherinnen und Besucher können die Protagonistin Clara durch ihre Welt aus Fragen begleiten, auf die es weder ein klares JA noch ein eindeutiges NEIN als Antwort gibt. Das Stück mit dem Titel »Ja? Nein? Error!« nimmt alle mit auf eine Entdeckungsreise in das spannende DAZWISCHEN. Gespielt wird auf der Bühne der Stadtlicht-Kirche für Zwickau, Horchstraße 2, 08058 Zwickau. Weitere Termine: Samstag, 3. Dezember um 14.30 Uhr und 17.00 Uhr, sowie am Sonntag den 4. Dezember 2022 um 11 Uhr und um 14.30 Uhr. Kartenvorbestellungen bitte per E-Mail unter kontakt@mondstaubtheater.de oder unter der Telefonnummer 0375 / 60610655. Weitere Informationen unter der unten aufgeführten Website.

www.mondstaubtheater.de

26

Mo 20.00 Uhr Malzhaus, Plauen Apfeltraum

Der Apfeltraum ehrt nicht nur die Rose. Das Projekt »Apfeltraum« erinnert vor allem an den beliebten und unvergessenen Musiker Peter 'Cäsar' Gläser und an seine großartigen Lieder. Die Band überzeugt dabei nicht nur mit den allbekannten Hits auf der Set-Liste. Zwei seiner Söhne, Robert und Moritz Gläser, Cäsars damaliger Drummer Jürgen Schötz, Wegbegleiter und Blues-Shouter Big Joe Stolle und der begnadete Gitarrist Mauro Pandolfino machen das Projekt so authentisch wie nie. Gesungen werden die populären Stücke abwechselnd von Big Joe sowie den Brüdern Robert und Moritz. Man darf sich auf ein Konzert ohne unnötige Ausschweifungen, aber dafür auf den Punkt gebrachten Arrangements freuen.

www.malzhaus.de

12 22 bis 02 23 48 HIGHLIGHTS IM WINTER » STADTLEBEN VERANSTALTUNGEN
www.crimmitschau.de
www.liederbuch-zwickau.de
Dezember
Dezember

Dezember Do

15

19.30

Uhr Theater, Glauchau Andreas Rebers

Andreas Rebers mit seinem Programm »Ich helfe gern« – Wenn Onkel Andi zu Besuch kommt, ist allenthalben große Freude und Heiterkeit im Saal. Aber warum? Rebers ist kein Narr und hasst Clowns. Und wenn man genau hinschaut, erkennt man auch warum. Nachdem die Weisen die Burg verlassen haben, erobern die Narren die Zinnen und überall wird es lustig. Und damit das alles eine coole Performance hat, werden wir informativ unterhalten oder unterhaltsam informiert. Hat hier jemand Angst vor der Wahrheit? Oder sind wir alle schon dem Wahn verfallen? Tickets unter theater-glauchau.reservix.de. Weitere Informationen zur Veranstaltung unter der unten aufgeführten Website.

www.glauchau.de

17

Dezember Sa 15.00 Uhr

Carlowitz Congressc., Chemnitz Schneewittchen

»So weiß wie Schnee, so rot wie Blut und so schwarz wie Ebenholz«: Wer könnte diese Worte aus den abendlichen Märchenerzählungen seiner Kindheit vergessen? Mit dem diesjährigen Weihnachtsmusical »Schneewittchen und die sieben Zwerge« erwacht die alte Geschichte für die jüngere Chemnitzer Generation zu neuem Leben. Als Co-Produktion der SHOWKO und der C3 Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH findet vom 15. bis 22. Dezember das beliebte Märchen als Musical in einer bunten Inszenierung für Kinder von 5 bis 12 Jahren statt. Mit viel Freude dabei sind nicht nur große, bekannte Stimmen aus dem Musical, sondern auch Schulkinder der Stadt Chemnitz.

www.c3-chemnitz.de

Magische Samstage –NUR für Erwachsene

Auch in der Spielzeit 2022/23 haben wir ein vielfältiges, buntes Programm von Figurentheater nur für Erwachsene zusammengestellt. Mit neuen Stücken und neuen Inspirationen von lokalen und internationalen Künstler*innen laden wir Sie einmal im Monat zu einem Abend der besonderen Art ein. Sie erleben die Vielfalt des zeitgenössischen Figurentheaters und treffen sich nach der Vorstellung mit den Künstler*innen auf ein Glas Wein sowie ein paar Snacks zu einer Plauderrunde. Ticketpreis: 19,50 Euro.

Geschenktipp! Verschenken Sie oder gönnen Sie sich selbst ein Abonnement im Wert von 45,00 Euro (gleich 3 Abende ihrer Wahl) und genießen Sie mit uns einmal im Monat in trauter Atmosphäre ein Zusammenkommen von Mensch und Fantasie.

Termine: 03.12.22 | Ein Traum vom Urwald – Akademie der darstellenden Künste, Bratislava (Slowakei)

04.02.23 | Die Reise zum Mittelpunkt des Waldes – Theater Waidspeicher Erfurt 04.03.23 | Große Jungs weinen nicht – Puppentheater Zwickau

01.04.23 | Cyberterror – Puppentheater Zwickau 06.05.23 | Die Macht des Schicksals – Schäfer / Menzel Produktion

03.06.23 | Die wundersame Rettung der Dirne Helene – Theater Zitadelle Berlin 01.07.23 | Wenn am »Sturmfrei« das Böse klopft – Puppentheater Zwickau

Puppentheater Zwickau

Gewandhausstraße 3, Telefon 0375/ 2713290, www.puppentheater-zwickau.de

@Puppentheaterzwickau

#PuppentheaterZwickau

Puppentheater Zwickau

12 22 bis 02 23 49 Anzeige
Foto grandfailure

Januar Do

Januar Fr–So

128.30 Uhr WHZ, Zwickau Hochschulinfotag

Was studieren? Eine Antwort auf diese und viele weitere Fragen rund ums Studium bekommst du am 12. Januar von 8.30 bis 13.00 Uhr beim Hochschulinfotag an der Westsächsischen Hochschule Zwickau (WHZ). Professoren, Studienberater und Studierende beraten zu allen Studiengängen der WHZ. Das Studentenwerk gibt zudem wichtige Tipps zu Bafög und Wohnen. Auch studentische Initiativen wie das Racing Team und die Studentenclubs der WHZ sind vor Ort. Zentrale Infopunkte in Zwickau sind das Hörsaalgebäude auf dem Campus Scheffelstraße und die Hochschulbibliothek am Kornmarkt. Auch die Fakultät Angewandte Kunst in Schneeberg/Markneukirchen und die Labore Textiltechnik in Reichenbach haben geöffnet. Aktuelle Infos und das Programm unter: www.fh-zwickau.de/hit

20

10.00

Uhr Stadthalle, Zwickau Reisemesse Zwickau

Nach zwei Jahren Zwangspause verwandelt sich die Stadthalle wieder in das größte Reisebüro der Region. Vom 20. bis 22. Januar 2023 ist die »Reisemesse Zwickau« zurück im Messekalender. Zahlreiche Aussteller präsentieren weltweite Reiseziele für den nächsten Urlaub, sodass garantiert bei allen Besuchern Urlaubsfeeling aufkommt. Ganz egal, ob Singles, Familien oder Senioren, für jede Zielgruppe gibt es spezielle Angebote. Individualund Gruppenreisen, Pauschalreisen, Wellness- und Gesundheitsurlaube werden ebenso angeboten wie Last Minute Angebote und internationale Busfahrten. Ergänzt wird die Messe erstmalig durch die Sonderschau »Gesund & Aktiv Zwickau«. Geöffnet ist täglich von 10-18 Uhr, Kinder bis 12 Jahre in Begleitung Erwachsener Eintritt frei!

www.zwickau-messe.de

Februar

28Januar Sa 10.00 Uhr HWK, Chemnitz / Plauen Tag der Bildung 2022

Was machst du nach der Schule? Finde es heraus und triff rund 100 Ausbildungsbetriebe der Region, probier dich aus und informiere dich zu Ausbildung, Karrierechancen und Weiterbildungen im Handwerk. Ob schweißen, biegen, hobeln oder löten –in den Werkstätten kannst du dein handwerkliches Geschick testen und den Beruf finden, der zu dir passt. Profis beraten dich und deine Eltern zu Berufswahl und Bewerbung. Hier bekommst du auch dein Bewerbungsbild vom Profifotograf zum Mitnehmen. Komm vorbei zum Tag der Bildung am 28. Januar 2023 am Standort Rähnisstraße 19 in Plauen sowie am Standort Limbacher Straße 195 in Chemnitz. Öffnungszeiten sind jeweils von 10 bis 15 Uhr. Unter www.deine-zukunft-handwerk.de kannst du weitere Informationen zum Tag der Bildung finden.

www.tagderbildung.de

10.00

Uhr Messe, Chemnitz Baumesse Chemnitz

Ob eine Altbausanierung ansteht oder Ideen für zukünftiges und nachhaltiges Wohnen gesucht werden – auf der »Baumesse Chemnitz 2023« (vom 3. bis 5. Februar 2023) werden Sie garantiert fündig! Mit der Sonderschau »Autark Wohnen« greift die Messe ein aktuelles Thema auf und bietet Lösungsansätze für all jene, die im Einklang mit unserer Umwelt bauen und leben möchten. Auch die »kreativen Wohnideen«, bei denen es u. a. um ganz praktische Upcycling-Tipps geht, greifen das Nachhaltigkeitsthema auf. Insgesamt erwartet den Besucher eine großen Themen- und Angebotsvielfalt mit hochkarätigen Vorträgen und Diskussionsforen,»lebendigen Werkstätten« der Handwerkskammer und vielem mehr. Mehr Infos finden Sie im Internet unter: www.baumesse-chemnitz.de

Am 4. und 5. Februar 2023 öffnen sich die Türen der Stadthalle Zwickau wieder für die »Bildung & Beruf Zwickau«. Die Messe ist nicht nur für Schüler eine wichtige Anlaufstelle, sondern spricht auch Studenten und Absolventen sowie Umschüler, Fachkräfte, Arbeitssuchende oder Existenzgründer an. Das Spektrum der Aussteller ist vielfältig und reicht von Handwerk, Automobilbau, Industrie und Banken, über Medizin/Pflege, Logistik, Einzelhandel und IT bis hin zu Angeboten von Universitäten, Hochschulen und Bildungsträgern der Region. Zugleich ist die Messe eine wichtige Navigationshilfe, wenn es für Schüler um die Wahl eines Praktikums geht. Ein messebegleitendes Fachprogramm rundet die Veranstaltung ab. Geöffnet ist jeweils von 10-16 Uhr. Der Besuch ist kostenfrei!

Balance & Spirit

Die »Balance & Spirit« bietet Heilpraktikern, Kursleitern und Händlern die Möglichkeit, ihre Angebote und Produkte einem gesundheitsbewussten und spirituell interessierten Publikum zu präsentieren. Die Messe für bewusstes Leben zielt dabei vor allem auf die Themen Gesundheitsförderung, Ernährung, Naturheilverfahren, Alternativmedizin und Spiritualität ab. Eine bunte Mischung aus Informationen, Veranstaltungen und Anwendungsmöglichkeiten sollen den Besuchern die Vielfalt der Angebote näherbringen. Die »Balance & Spirit« findet am 11. Februar 2023 von 10 bis 18 Uhr, sowie am 12. Februar 2023 von 10 bis 17 Uhr im Wasserschloß Klaffenbach statt.

www.balance-spirit.de

12 22 bis 02 23 50 STADTLEBEN VERANSTALTUNGEN
03
Februar Fr–So
04
Sa 10.00 Uhr Stadthalle, Zwickau Bildungsmesse Zwickau
www.zwickau-messe.de
Foto Sven Gleisberg
Wasserschloss,
Foto Kristin Schmidt
11 Februar Sa-So 10.00 Uhr
Klaffenbach
Foto Kristin Schmift Foto WHZ/Helge Gerischer

Januar Sa

28

20.00 Uhr

Alter Gasometer, Zwickau Simone Solga – »Ihr mich auch«

Unser Land ist verrückt geworden: Gesinnung ist wichtiger als Verantwortung, Emotionen sind wichtiger als Fakten, Moralisieren ist wichtiger als Kompetenz. Die alte Solga musste also weg, lang lebe die neue Solga. Und die sagt in ihrem nagelneuen Programm »Ihr mich auch«: Wenn das Volk sich schon nicht wehrt, dann machen wir eben unsere eigene Revolution. »Ihr mich auch« ist eine zwei Stunden lange Unabhängigkeitserklärung vom Land der Besserwisser, Untergangsprediger und Meisterheuchler. Wagen Sie den Umsturz im Kopf, gönnen Sie sich die Flucht in die innere Freiheit. Regen Sie sich auf, schimpfen Sie, haben Sie Spaß oder geben Sie sich in der Pause am Tresen gleich die Kante. Kommen Sie mit!

www.alter-gasometer.de

Februar Sa

18

Uhr Neue Welt, Zwickau

Faschingsparty

In der närrischen Zeit lädt das Konzert- und Ballhaus »Neue Welt« 2023 endlich wieder zum Fasching ein. Am Faschingswochenende können sich die Gäste auf eine Party mit vielen Stehplätzen im Parkett und Tischbestuhlung (Sitzplätze) in den Rängen freuen. Stimmungsmacher ist die Urknall Westsachsen Gugge, die für beste Feierstimmung am Abend sorgen. Für tanzbare und unterhaltsame Musik sorgt ein DJ-Duo, das auch ab und an selbst zur Gitarre greift und den ein oder anderen Ohrwurm dahinschmettert. Karten gibt es ab sofort an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Für Kurzentschlossene ist die Abendkasse am Veranstaltungstag ab 19 Uhr geöffnet! Und am Folgetag lädt die »Neue Welt« zum Kinderfasching ein.

Januar So 15.00 Uhr

Klaffenbacher Lichtmess

Zur Lichtmess am 29. Januar 2023 entfernen Gräfin Frederike von Grünberg (Birgit Lehmann) und ihre Mägde den Weihnachtsschmuck in der festlich geschmückten Hutzenstube. Dabei kommen sie ins Plaudern. Heitere Anekdoten und Geschichten über das Erzgebirge und seine Traditionen, aber auch über das Lichtmessfest werden dabei zu hören sein. Zahlreiche Gäste wie u. a. die Sängerinnen Claudia Müller-Kretzschmer und Susanne Müller-Kaden zaubern mit traditionellen Liedern und modernen Hits den Winter herbei. Umrahmt vom letzten Weihnachtsmarkt der Saison (ab 15 Uhr) erlischt pünktlich um 18 Uhr die weihnachtliche Beleuchtung im Wasserschloß. Im Schein mitgebrachter Laternen ziehen die Besucher in die Winterlandschaft hinaus.

www.c3-chemnitz.de

Februar Fr–So 12.00

Uhr

Wasserschloss, Klaffenbach Klaffenbacher Genusstage

Vom 24. bis 26. Februar verwandelt sich das Wasserschloß Klaffenbach wieder in ein Mekka des guten Geschmacks. Kleine Manufakturen und Erzeuger, erlesene Restaurants und kulinarische Botschafter aus nah und fern präsentieren und verkaufen zu den Klaffenbacher Genusstagen hochwertige und erlesene Nahrungs- und Genussmittel. Dann gilt es nationale und internationale Spezialitäten zu entdecken, zu probieren und gern auch zu kaufen. Öffnungszeiten der Klaffenbacher Genusstage: 24. Februar: 12 bis 18 Uhr, 25. Februar: 10 bis 18 Uhr sowie am 26. Februar 2023: 10 bis 17 Uhr. Weitere Informationen unter folgender Website:

12 22 bis 02 23 51 « HIGHLIGHTS IM WINTER Anzeigen STADTHALLE ZWICKAU 04.-05.02.2023 täglich 10 - 16 Uhr / Eintritt frei! Bildnachweis: Fotolia (c)contrastwerkstatt Gegen Vorlage erhalten Sie ein Kombiticket zum Vorzugspreis von 4,00 € Stadthalle Zwickau/10-18 Uhr 20.-22. Januar 2023 www.zwickau-messe.de Bildnachweis: Fotolia-(c)Eric Isselée, (c)Sergey Nivens Gutschein
29
Foto Smetek / Reichenbach Foto Dirk Hanus
20.00
www.kultour-z.de 24
www.c3-chemnitz.de

DIE THEATERSPARTE JUPZ! SORGT FÜR FURORE

Seit diesem Jahr warten im Theater Plauen-Zwickau unter der neu gegründeten Sparte des Jungen Theaters zahlreiche Entdeckungen auf das Publikum. Es darf mitgemischt und mitgemacht werden. Zu erleben sind knallbunte Inszenierungen und ein ganz neuer Dialog.

12 22 bis 02 23 52
THEATERKINDERCLUB » 12 bis 02 52 STADTLEBEN KUNST & KULTUR

Anzeige

Das Zentrum einer Stadt ist oft das pulsierende Herz derselben. Hier drängen sich Menschen in der Fußgängerzone, sitzen in Cafés und stöbern in den Geschäften. Sie gehen vorbei am Rathaus, über den Marktplatz. Sie bestaunen die Museen und das Theater. Damit sie letzteres aber nicht nur von außen betrachten, werden die Häuser in jeder Spielzeit mit neuem Leben gefüllt. Schauspieler und Musikerinnen, Dramaturgen und Regisseurinnen, Tänzer und Technikerinnen, Beleuchter, Maskenbildner, Schneider, Requisiteure, Tischlerinnen und Schlosserinnen, Dekorateure, Malerinnen und Theaterpädagoginnen sind dafür von früh bis spät auf den Beinen. Dies gilt ebenso für das Theater Plauen-Zwickau. Zwei wunderschöne Bauten, inmitten der Stadt, mit einem vielfältigen Programm.

Es scheint jedoch ein weit verbreitetes und bis heute immer wieder aufflammendes Problem zu sein: Das Publikum muss für das Theater stets neu begeistert werden. Eine Untersuchung der Universität Hildesheim ergab 2020, dass weniger als 10% der Bevölkerung hierzulande tatsächlich regelmäßig Vorstellungen besuchen. An vielen Häusern wird daher an neuen Konzepten gearbeitet. Dies zeigt sich auch im Theater PlauenZwickau. Im September ist man dort in die neue Spielzeit gestartet und hat schon für einiges Aufsehen gesorgt. Besonders in den Fokus gerückt ist hierbei die Begegnung mit dem Nachwuchs. Verstärkt sollen sich Kinder und Jugendliche einbringen dürfen. Steffi Liedtke leitet zwar schon seit mehr als zehn Jahren die Theaterpädagogik, freut sich aber, dass sie sich nun noch einmal neu erfinden darf. Sie ist nun Co-Leiterin vom »JUPZ!«. Die Abkürzung steht für Junges Theater Plauen-Zwickau. Unter diesem Titel wurde eine komplett neue Sparte gegründet. »Sie ist voll mit Fantasie, Musik, Spannung und Diskurs«, sagt Steffi Liedtke. Für die Pädagogin ist es ein ge meinsames Abenteuer, auf das sie sich mit den Ju gendlichen begibt.

»Unser Team ist auch ganz jung«, fügt sie hinzu. »Es engagieren sich hier beispielsweise auch drei Bundesfreiwillige. Das ergibt tolle Energie und eine grandiose Themenvielfalt. In unseren Jugendclubs sind mehr als 50 spielwütige Spielerinnen und Spieler, die auch den Zuschauerraum beleben. Bei uns kann man es gar nicht vergessen: Das Theater ist wild und unbändig!«

PROVOKATION UND PARTIZIPATION

Mit großem Enthusiasmus berichtet Steffi Liedtke von »Frühlings Erwachen! (LIVE FAST – DIE YOUNG)«. Am 26. September hatte das Jugendstück seine Premiere in Plauen. Inszeniert wurde es von Brian Völkner, dem künstlerischen Leiter des JUPZ! Und schon in der Beschreibung wird gewarnt: »Das Stück beschäftigt sich explizit mit den Themen Suizid, Essstörungen, ungewollte Schwangerschaft, körperliche und sexualisierte Gewalt.« Keine leichte Kost also. Aber es soll auch kein zurückhaltendes, gesittetes Theaterstück sein. Stattdessen werden hochaktuelle Fragen, Sorgen, Nöte verhandelt. Es geht um Konflikte mit den Eltern, Freunden und mit sich selbst. Und natürlich gibt es auch eine andere Seite. »Ich will nicht immer dagegen sein, ich will auch mal dabei sein«, wird auf der Bühne gebrüllt. Da gehören dann auch Techno und Tanz dazu, Liebe und Träume, Humor und Absurditäten. »Es ist eine bewegende, schnelle, dichte Inszenierung, die sehr gut beim jungen Publikum ankommt«, betont Steffi Liedtke.

Monsterfamilie

Monster sind auch nur ganz normale Menschen. Glauben Sie nicht? Dann schnippen Sie mit bei The Addams Family. Vater Gomez versucht mit einem schnell gebuchten Liebesurlaub in einem wahrhaft gruseligen Hotel das Feuer in seiner Ehe mit Morticia am Lodern zu halten. Als Tochter Wednesday, die selbsternannte »Fürstin der Finsternis«, ihrem Vater verkündet, sie habe sich in Lucas Beineke verliebt, einen ganz »normalen« jungen Mann, beginnen die Probleme für Gomez. Wie soll er das seiner strengen Gattin beibringen? Die Situation droht vollends zu eskalieren, als sich auch noch Lucas' Eltern zu einem Dinner bei den Addams ankündigen. The Addams Family ist ein Grusical über eine »schrecklich nette Familie«, über Liebe und Ehrlichkeit. In der Inszenierung des Theaters Plauen-Zwickau sind gleich zwei Sparten beteiligt, so steht neben Solist*innen des Musiktheaters, Opernchor und Clara-Schumann-Philharmonikern auch das Ballettensemble auf der Bühne.

Nächste Vorstellungen im Vogtlandtheater: 03.12.2022 – 19.30 Uhr / Premiere 10.12.2022 – 19.30 Uhr 31.12.2022 – 15.00 Uhr + 19.30 Uhr 04.01.2023 – 18.00 Uhr u. a.

Nächste Vorstellungen im Gewandhaus Zwickau: 14.01.2022 – 19.30 Uhr / Premiere 21.01.2022 – 19.30 Uhr 29.01.2022 – 16.00 Uhr u. a.

www.theater-plauen-zwickau.de Theater Zwickau 0375 27 411 4647/4648 Vogtlandtheater Plauen: 03741 2813 4847/4848

12 22 bis 02 23 53
»THE ADDAMS FAMILY« –Ein Grusical über das Leben der berühmtesten
Frühlings Erwachen!

OFFEN FÜR ALLE

Nicht nur auf der Bühne wird im Jungen Theater Plauen-Zwickau mit neuen Ideen experimentiert: »Vor einer Fotowand rollen wir den roten Teppich für unser Publikum aus und machen gemeinsam Erinnerungsbilder. Unser Maskottchen, das Alien CLARIX 3009, ist gleich zu Spielzeitbeginn im Orchestergraben gelandet und entdeckt nun mit den Kindern die Welt der klassischen Musik. Grundsätzlich wollen wir Verlockendes bieten und ein Ort der Begegnung sein. Natürlich wollen wir uns aber auch als Team noch näher kennenlernen und voneinander profitieren«, zählt Steffi Liedtke auf. Man muss dem Theater hoch anrechnen, dass es sich damit für ungewohnte Wege, für Interaktion und neue Perspektiven öffnet. Vor allem soll das Miteinander gestärkt werden.

Ins Auge fällt dabei das Konzept des JUPZ! campus. In dem Format sammeln sich verschiedene Ansätze und Angebote, um Menschen für das Theater zu erreichen. »Dieser Campus lädt zum Verweilen ein«, sagt Steffi Liedtke. »Er ist ein Feld zum Ausprobieren, Abhängen und Austauschen. Hier haben wir unser Mitmachprogramm gebündelt. Dieses soll sich vornehmlich an Kinder und Jugendliche richten, aber sich auch intergenerativ ausdehnen. Wir wollen alle Generationen ansprechen und Zugänge für Menschen unterschiedlichster Herkunft bieten. Der Campus ist offen für alle. Durch zusätzliche Förderungen möchten wir zudem Gäste ans Haus holen, die mit den Teil nehmerinnen und Teilnehmern der Theaterclubs arbeiten, um immer neue Impulse zu setzen.«

Es werden derzeit verschiedene partizipative, mobile, flexible Formate entwickelt. Begonnen wurde bereits mit einer JUPZ! party und einer JUPZ! konferenz. »Unsere Party HERBSTRAUSCHEN startete am 1. Oktober in Plauen«, erinnert sich Steffi Liedtke. »Über 45 junge Menschen belebten die Bühnen. Von Tanz, Schwarzlichttheater, Musik verschiedenster Richtungen bis hin zu Poetry Slam war alles dabei. Viele Kinderund Jugendeinrichtungen der Stadt und der Traumrausch-Bus der Diakonie luden zum Mitmachen ein. Die Stimmung war wunderbar und wertschätzend. Es ist beachtlich, welche Talente wir hier vor Ort haben. Um die 130 Gäste waren dabei. Die Konferenz wiederum, eine Woche später, hat viele Perspektiven ans Licht gebracht und hilft uns, über unseren Tellerrand zu schauen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben spannende oder auch kritische Impulse gegeben. Themen wie Barrierefreiheit, Nachhaltigkeit und Gendergerechtigkeit stehen bei jungen Menschen hoch im Kurs. Aber auch die Zugänglichkeit wurde diskutiert. Beide Formate werden weiterentwickelt. Wir möchten vielfältiger werden und verschiedene Zuschauergruppen ansprechen. Offen für alle, das sollen keine leeren Worte sein. Man muss auch sagen: In Plauen waren die Vorbereitungszeiten für Party und Konferenz recht kurz. In Zwickau möchten wir durch Aktionen im Stadtraum und auf Schulhöfen auf die Veranstaltungen hinweisen. Gut ist die Mitge-

staltung von Jugendlichen auf den Bühnen und rundherum. Daran und auch an dem Kooperieren mit den Kinder- und Jugendeinrichtungen der Stadt möchten wir festhalten. Zur Konferenz möchten wir perspektivisch Fachleute aus Politik, Wissenschaft, Handwerk und Wirtschaft einladen, da es hier um Ideen und Visionen für die Zukunft geht. Wir möchten unsere Filterblase gern weiter verlassen.«

WAS IST THEATER?

Das Junge Theater Plauen-Zwickau erweitert die Vorstellung davon, was Theater ist und sein sollte. Es geht darum, nicht nur an »Schwanensee« zu denken, an Oper und Friedrich Schiller. Sondern auch an »Die unendliche Geschichte«, die in Koproduktion mit dem Puppentheater Zwickau auf die Bühne gebracht wird. Die Gedanken dürfen schweifen zu einem Schulkonzert oder der JUPZ! lesezeit – einem Angebot für die ganze Familie, mit Geschichten von »Superheldinnen und Prinzen, sprechenden Tieren oder auch von ganz normalen Leuten«. Und so wartet Steffi Liedtke bereits ganz ungeduldig auf die nächsten Erlebnisse, auf temperamentvolle Leidenschaft und neue Impulse für die Theaterszene: »Ich wünsche mir ein neugieriges und diverses Publikum im gesamten Kulturraum Vogtland-Zwickau. Ein stets gut eingespieltes, sich beflügelndes Team. Und letztendlich eine gute finanzielle Förderung, damit wir die vielen in uns steckenden Ideen verwirklichen und das Theater zukunftsfähig weiterentwickeln können.«

Fotos Theater Plauen-Zwickau, André Leischner Info www.theater-plauen-zwickau.de

12 22 bis 02 23 54
GMD Leo Siberski mit Clarix 3009
« THEATERKINDERCLUB
Das Maskottchen der Kinderkonzerte entdeckt mit den Kindern die Welt der klassischen Musik. Text Dorothea List
STADTLEBEN KUNST & KULTUR
Frühlings Erwachen!
24.01.23 • Di 20 Uhr • Zwickau • Stadthalle THE MUSIC Harry Potter LIVE IN CONCERT Das magische Erlebnis! 80 Mitwirkende! 11.01.23 • Mi 20 Uhr • Zwickau • Neue Welt chwanensee Das Nationalballett Kiew The Crown of UKRAINIAN CLASSICAL BALLET Heute wieder ein Schelm! Die besten Blödeleien, Gedichte & Lieder! Thorsten Hamer, Ensemble & Live-Band 27.01.23 • Fr 20 Uhr • Zwickau • Neue Welt REVUE Die 14.02.23 • Di 20 Uhr • Zwickau • Neue Welt Mit Star-Bariton GIULIO BOSCHETTI & The Milano Festival Opera Mit Leinwand-Animationen Die magische Musik von Sir Elton John und Hans Zimmer THE MUSIC LIVE IN CONCERT 70 Mitwirkende! Chor, Solisten, Musiker der CINEMA FESTIVAL SYMPHONICS Alle Songs in deutscher Sprache! Mit Screen-Animationen 31.01.23 • Di 20 Uhr • Zwickau • Stadthalle ENJOY THE SHOW! Deutschlandweite Events in über 60 Städten! Infos, Termine & Tickets: www.highlight-concerts.com • Tickets auch erhältlich an allen bekannten VVK-Stellen!

WANDERER ZWISCHEN DEN KLANGWELTEN

The DROC steht für Electronica, Nu Jazz, Trip-Hop, IDM (Intelligent Dance Music), dabei ist Alexander Tscholakov, wie der »The DROC«-Macher mit bürgerlichem Namen heißt, weit mehr als ein »bloßer« Soundtüftler.

STADTLEBEN KUNST & KULTUR THE DROC » 12 22 bis 02 23 56 Foto JoKri

Er ist Drummer, Livemusiker, Produzent, Tontechniker und ein Meister an den Reglern. Mag sein, dass er gar nicht anders konnte: Als Sohn eines bulgarischen Startenors und einer deutschen Flötistin in Sofia geboren, wuchs er zunächst in Bulgarien und Österreich, später dann in Deutschland, aber immer in Bühnennähe auf. Natürlich begann er im zarten Alter von fünf Jahren mit dem Klavierspielen, später sollten sich weitere Instrumente hinzugesellen. Doch in ihm pulsiert vor allem der Rhythmus. Die Leidenschaft seiner Jugend sind Hip-Hop und Breakdance – immerhin bis zum Vize-DDR-Meister 1983 reichten seine Ambitionen – und er übt sich selbstverständlich am Schlagwerk. Wen wundert da eigentlich noch die Antwort auf die Frage nach der ersten eigens erworbenen Platte? »Ganz klar, Run DMC: King of Rock«, tönt es gut gelaunt. Gerade 17-jährig folgt ein Studium zum klassischen Schlagwerker an der Hochschule für Musik »Felix Mendelson Bartholdy« in Leipzig.

Klassische Schlagwerker sind gefragt – doch kein Grund, sich auszuruhen. Also blickt er über den Tellerrand, sucht nach Möglichkeiten seinen persönlichen Horizont zu erweitern und findet am Drumset eine neue Herausforderung. Hier ist er zunächst ein Autodidakt, der trotz großer Vorkenntnisse und guter Technik für seine Begriffe viel zu schnell an die eigenen Grenzen stößt. Also studiert er erneut, diesmal am renommierten »Drummers Focus« in München. Parallel spielt er in verschiedenen Bands und bedient dabei unterschiedliche Genres. Bis heute tauscht er regelmäßig Jeans und Klubstage gegen Frack und Orchestergraben. Ganz nebenbei produziert er so manches Werk namhafter Branchenkollegen und zeigt sich für einige überregionale Produktionen verantwortlich.

Dennoch: Als Drummer kommt man, nachdem man ewig Rockmusik gespielt hat, fast unweigerlich irgendwann bei Drum 'n' Bass und House oder Hip-Hop an, sagt er und meint dabei die Musik von Kollegen wie Apex Twin, Machinedrum oder DJ Shadow.

NEUE WEGE

Zunächst sei es auch mehr ein vager Gedanke gewesen, die sicher eingefahrenen Pfade als Drummer zu verlassen und unbekannte musikalische Wege zu beschreiten, erinnert sich der Musiker rückblickend. Gedanken, die nach und nach immer konkretere Formen annahmen. Und so entstanden erste Überlegungen in Richtung tanzbarer elektronischer Musik, erdacht und dargeboten im jammenden Stil einer Jazzformation. »Stimmungsgebende Loops und Soundscapes plus Akustik Drums als Basis, dazu ein oder zwei weitere Musiker, die ihre Parts frei entwickeln, ohne den geplanten stilistischen Rahmen der Musik zu weit zu verlassen.« Doch in Ermangelung der passenden Mitstreiter musste dieses Konzept einer LivePerformance erst mal auf Eis gelegt werden.

Also ging es erst mal zurück ins Studio. Die erste Idee entstand dann aber nicht am »fetten« Rechner in der Studioregie, wie er lächelnd erklärt, sondern im Aufenthaltsraum mit dem Laptop an der Bar sitzend. Und noch etwas sei neu gewesen: »Das war das erste Mal, dass ich diese Leichtigkeit spürte, die etwas haben kann, wenn es wirklich von innen kommt. Tatsächlich habe ich mich dann doch einfach hingesetzt und angefangen, bewusst einen Track zu ›schreiben‹. Und plötzlich ging alles ganz leicht.« Entscheidungen mussten getroffen werden und wurden getroffen, Abläufe bestimmt, Teile geändert, neu hinzugefügt, wieder verworfen. So entstand innerhalb eines Tages das erste Stück der EP und es hat bis heute keine wirklichen inhaltlichen Updates gebraucht.

12 22 bis 02 23 57 Anzeige
Soundtüftler mit vielen Facetten Alexander Tscholakov aka The DROC Foto JoKri »Believe In You« Der Track entstand aus der transatlantischen Zusammenarbeit mit dem aus Florida stammenden Rap-Duo Yo! Majesty und sorgte nicht nur in Europa für positive Vibes. Es ruft vor allem Frauen zu: Seid mutig, liebt euch selbst, steht auf und lebt eure Träume!

ELEKTRO, AMBIENT, TRIPHOP, HOUSE, DRUM'N'BASS – WHATEVER.

Vielleicht wollte oder sollte The DROC ursprünglich irgendwie anders klingen. Ein bisschen mehr wie dieser oder jener. Doch am Ende brauchte es all diese Inspirationen und Anleihen nur um sich selbst zu finden. »Es hat mich vielleicht auch ein wenig selbst überrascht, aber der Sound war ich.« Ein grandioses Gefühl! Und so präsentiert sich auch die 2019 veröffentlichte EP »Spiral« als soundpoetisches Klangwerk eines Wanderers zwischen den Welten, der weniger harte Klubtracks, dafür tanzbare Bilder in beweglich-groovende Landschaften zelebriert, wissend und eigen und immer irgendwie zwischen den Genres. Aufmerksamkeit erregt der Künstler damit nicht nur in der heimischen Musikszene. Auch aus Übersee kommen Anfragen zur Kooperation in diesem Fall konkret aus Tampas/Florida. Eine transatlantische Zusammenarbeit, die auch in Zeiten wie diesen hervorragend funktioniert, wie YO! MAJESTY und The DROC auf SHUNDA Ks Solo EP »The Return of Shunda K« und der YO! MAJESTY Single »Flex« (2020), wo der Zwickauer bereits als Produzent hinter den Reglern saß, eindrucksvoll bewiesen. Mit »Believe In You« ging das kongeniale »Trio« sogar einen Schritt weiter und veröffentlichte einen ersten gemeinsamen Track auf dem aktuellen Album der Rap-Ladys »The Return of the Matriarch«.

EIGEN UND EIGENS

Man kann guten Gewissens sagen, dass sich The DROC in den letzten Jahren seinen eigenen Sound-Kosmos geschaffen hat. Und dass das, was vielleicht auf der ersten EP, in den ersten Tracks eher zufällig passierte oder zumindest überraschte, sich unterdessen eingefügt und zu stilistischen wie charakteristischen Elementen seiner ureigenen musikalischen Sprache weiterentwickelt hat. »Die musikalische Richtung, wo sich das Ganze abspielt, hat sich stabilisiert«, lächelt er. »Man kennt die Eckpunkte, weiß, was man erwarten kann. Natürlich ohne, dass es auch künftig so bleiben muss. Das ist ja schließlich keine externe Vorgabe, es ist einfach mein musikalischer Geschmack.« Immer wieder sind es kleine, oft simpel anmutende Melodien, die dem Song das gewisse Etwas geben und die weder Hörer noch der Künstler selbst missen möchten.

»Ich überlege mir beim Bauen der Songs nie, ob das überhaupt jemand spielen kann, die Schwierigkeit und das Coole gleichzeitig ist, dass wir im Nachgang überlegen müssen, wie wir das live überhaupt umsetzen können. Vor dem Problem stehe ich quasi selbst regelmäßig. Bei der letzten Single musste ich meinen Drum-Part über einen Monat täglich drei Stunden üben, damit ich ihn überhaupt spielen konnte.« Wir? Ja, unterdessen ist der Vollblutmusiker in Sachen Mitstreiter mit Oliver Munzert (Bass) und Sascha Bormann (Drums) für eine Live-Performance tatsächlich fündig geworden. Es sei eine echte Herausforderung gewesen, jemanden zu finden, der einerseits willens ist, sich auf diese Art von Musik einzulassen und zum anderen genau das spielen kann, was ihm der Komponist vorgibt, ohne persönlich Einfluss nehmen zu können, gibt er unumwunden zu.

Jetzt also geht es für The DROC erstmals auf die Bühne. Ohne Gesang, dafür mit zweimal Drums, einem Bass, viel Elektronik und einem Glockenspiel. Drei wirklich herausragende Musiker, deren Zusammenspiel dem motorischen Klangkosmos von The DROC dieses Plus menschlicher Einzigartigkeit und analoger Wärme schenkt und kleine, entrückte Melodien über teils komplexen Dance Rhythmen, eingewoben in cineastischen Loopkonstruktionen entstehen lässt. Wir jedenfalls sind gespannt.

Text JoKri

Fotos drocmusic.de

Info www.drocmusic.com

12 22 bis 02 23 58 « THE DROC
Weitere Infos unter: LIVE-TERMINE: 20. Januar 2023 – Club Seilerstraße, Zwickau 27. Januar 2023 – Weltecho, Chemnitz 28. Januar 2023 – Alte Kaffeerösterei, Plauen STADTLEBEN KUNST & KULTUR
Analog und Live Mit Sascha Bormann (Drums) und Oliver Munzert (Bass) ist The DROC ab Januar 2023 auch live zu erleben.
12 22 bis 02 23 59 Puppen und Puppenküchen Die Weihnachtsausstellung 26.11.22 – 08.01.23 Kulturraum RÖMER GERMANEN MitmachAusstellung & In Zusammenarbeit mit Kontakt Schlossberg 1, 09430 Drebach/ Ortsteil Scharfenstein Weitere Informationen www.die-sehenswerten-drei.de/ roemer-germanen   /familienburgscharfenstein 05.11.23 03.12.22 PRÄSENTIERT 2 0 2 3 TICKETS AB 169 EURO AUF HIGHFIELD.DE die Arzte · sdp rin · beatsteaks badmómzjay ninayaenniver chuba und viele andere! Anzeigen

GESCHICHTE HAUTNAH ERLEBEN

Die Ursprünge des bauhistorisch wertvollen Ensembles in der historischen Innenstadt gleich neben dem Dom liegen im 13. Jahrhundert. Die Priesterhäuser sind damit das älteste erhaltene Wohnbauensemble Sachsens. Noch zu Beginn der 1990er dem Verfall preisgegeben, gehören sie heute – nach aufwändiger, detailgetreuer Restaurierung – zu den bedeutendsten Zeugnissen mittelalterlicher Baukunst und musealer Präsentation in Deutschland. Das 2003 in den historischen Bauten eröffnete und um einen modernen Anbau erweiterte Museum für Stadt- und Kulturgeschichte ist ein Ort zum Sehen und Staunen, an dem die faszinierende Welt des späten Mittelalters für jedermann begreifbar wird. Die historischen Altbauten des Museums, die weitestgehend bis ins Detail erhalten sind, lassen Sie in authentisch eingerichteten Stuben, Kammern und Küchen das alltägliche Leben der Menschen im mittelalterlichen Zwickau hautnah erleben. Dabei werden Einblicke in die Lebenswirklichkeit verschiedener Akteure der Zwickauer Geschichte – von den Priestern, Glöcknern und Gelehrten, über Handwerker und Kaufleute, bis hin zu den Ratsherren und Reformatoren – gegeben. Die Ausstellung mit ihren wertvollen Exponaten zur Stadt- und Kulturgeschichte wird im Neubau des Museums auf mehr als 500 m2 weitergeführt. Neben der Nachbildung eines Bergbaustollens und dem großen Stadtmodell sind auch einmalige Objekte, die sich Themen wie dem Schützenwesen, der Stadtverteidigung oder dem traditionsreichen Zwickauer Porzellan widmen, ausgestellt. Von den etwa 600 musealen Exponaten stammen einige sogar aus dem 15. Jahrhundert. Sehr alte Zeitzeugen sind beispielsweise ein Kettenhemd, verschiedene Waffen und Setzschilde (sogenannte Pavesen). Besonders wertvoll sind ebenso die Teile des Ratsschatzes. Die umfangreiche Dauerschau wird durch wechselnde Sonderausstellungen ergänzt.

Puppen und Puppenküchen. Die Weihnachtsausstellung bis 08.01.2023

Puppenküchen begeistern die Kinder bereits seit mehr als 200 Jahren. Liebevoll mit kleinen Töpfen, Pfannen, Geschirr, verschiedenen Schöpfkellen, Waffeleisen und anderem mehr ausgestattet, boten sie vielerlei Spielmöglichkeiten. Heute geben sie uns mit ihrer zeittypischen Möblierung und Einrichtung einen Einblick in die Lebensverhältnisse vergangener Zeiten. Auch Puppen gibt es schon sehr lange. So ist das älteste Schauobjekt eine Puppe aus der Biedermeierzeit um 1850. Daneben sorgen Pyramiden, Räuchermännchen, Nussknacker und Weihnachtskrippen für einen stimmungsvollen weihnachtlichen Glanz.

20 Jahre Museum Priesterhäuser Zwickau

12.02. bis 23.04.2023

Das 2003 eröffnete Museum für Stadt- und Kulturgeschichte »Priesterhäuser Zwickau« bietet in zahlreichen Dauer- und Sonderausstellungen vielseitige Einblicke in die Vergangenheit. Im Jahr 2023 feiert das Museum Priesterhäuser sein zwanzigjähriges Bestehen. Das Jubiläum bildet den Anlass für eine ganz besondere Sonderausstellung, die ausschließlich seltene und kuriose Stücke aus den umfangreichen, museumseigenen Sammlungsbeständen vorstellt. Unter den für die Schau ausgewählten Objekten befinden sich beispielsweise eine Geige aus Zinn, eine künstliche Hand aus Metall und eine Samurai-Rüstung.

Die Sammlung des Zwickauer Puppentheaters

04.06. bis 06.08.2023

Die Ausstellung beleuchtet die Geschichte des Puppentheaters in Zwickau und zeigt Teile der historischen Puppentheater-Sammlung. Diese besteht aus unterschiedlichsten Marionetten und Handpuppen. So gibt es z. B. verschiedene Märchen- und Tierfiguren und natürlich unterschiedlichste Charakterpuppen. Interessant ist auch die entsprechende Puppenkleidung bis hin zu Accessoires wie Hüten und Mützen, die es auch erlaubte, die Marionetten in eine andere Persönlichkeit zu verwandeln. Außerdem werden handgemalte Plakate gezeigt und verschiedene Kulissen, die in immer andere Puppentheaterwelten entführen.

Gebrauchszinn

17.09. bis 22.10.2023

Das Museum Priesterhäuser verfügt über eine große Sammlung von historischen Zinngegenständen. Eine wichtige Gruppe von Zinnwaren stellt das Gebrauchszinn dar. Während sich anfangs nur Ratsmitglieder und reiche Bürger Kannen, Schüsseln, Teller, Becher und Besteck aus Zinn leisten konnten, finden sich seit dem 15. und 16. Jh. auch mehr Zinngerätschaften in weniger betuchten Haushalten. Zinnglanz stand für Bescheidenheit und Würde. Die Ausstellung zeigt verschiedene Formen von Gebrauchszinn, darunter auch Stücke, die in Zwickau hergestellt wurden.

02.12.2023 bis 07.01.2024 Die Weihnachtsausstellung

Spielzeugklassiker aus dem DDR-Kindergarten.

Auch 2023 präsentiert das Museum Priesterhäuser wieder eine stimmungsvolle Weihnachtsausstellung. Diesmal stehen allerlei Spielsachen, die sich bei DDR-Kindergartenkindern großer Beliebtheit erfreuten, im Mittelpunkt. So gibt es ein Wiedersehen mit vielen bekannten Spielzeugen, von Puppen des Herstellers »Sonni« aus Sonneberg über Spielzeug-Autos bis zu Holzspielwaren und Baukästen des VEB VERO. Außerdem zeigt die liebevoll zusammengestellte Schau traditionelle Weihnachtsobjekte, darunter Krippen, Pyramiden sowie geschnitzte und gedrechselte Figuren.

12 22 bis 02 23 60
PRIESTERHÄUSER ZWICKAU
AUSSTELLUNG STADTLEBEN KUNST & KULTUR

Das Meißner Künstlerpaar HildegundSell(1933–2022) und LotharSell(1939–2009) schuf sehr unterschiedliche Arbeiten und fand zugleich immer wieder Inspiration im kreativen Schaffen des jeweils anderen. Lothar Sell berührt auf ganz eigene Weise mit seinen buntbemalten Holzfiguren, die auf eine scheinbar heile, einfache Welt blicken, aber auch mit hintergründigen Buchillustrationen und natürlich seinen sinnesfreudigen Terrakotta-Figuren im öffentlichen Raum. Hildegund Sells Arbeiten haben viele schon in Händen gehalten, ohne es zu wissen: In den 1960er und 1970er Jahren entwarf sie moderne Porzellanservices für mehrere Betriebe in Sachsen und Thüringen und versah diese mit fantasievollen Dekoren. Zugleich schuf sie keramische Einzelstücke: Gefäße mit klaren Formen und Flächen wie auch plastische Objekte und kleine Gegenstände, die man nur zu gern anfassen möchte –genauso wie man die »lebendigen« hölzernen

Wassertropfen von Lothar Sell in die Hand nehmen will. Die Ausstellung gibt vielfältige Einblicke in das künstlerische Vermächtnis der beiden, das sich immer als zeitgenössisch verstand und mit seiner Hinwendung zu den Menschen noch immer zeitgemäß ist.

Kuratorin

12 22 bis 02 23 61
Fotos
Info
16. November 2022 bis 29.
2023 Öffnungszeiten Di –
Schließtag DOCH IRGENDWAS LEUCHTET NOCH PORZELLAN, KERAMIK, HOLZSKULPTUR, ILLUSTRATIONEN VON HILDEGUND & LOTHAR SELL VERANSTALTUNGSTIPPS TICKETS AN ALLEN BEKANNTEN VORVERKAUFSSTELLEN UND UNTER WWW.C3CHEMNITZ.DE STADTHALLE CHEMNITZ | STADION CHEMNITZ CARLOWITZ CONGRESSCENTER CHEMNITZ MESSE CHEMNITZ | WASSERSCHLOSS KLAFFENBACH 14.1.2023 | STADTHALLE CHEMNITZ Anzeige
der Ausstellung: Else Gold Wasserschloß Klaffenbach Wasserschlossweg 6 09123 Chemnitz
danielbahrmann
www.c3-chemnitz.de
Januar
So & feiertags 11.00 – 17.00 Uhr 24.12.2022

ASAF AVIDAN IM PORTRÄT

Nicht bei jedem mag es auf Anhieb beim Namen Asaf Avidan klingeln, seine Stimme haben dennoch bereits Millionen Menschen gehört. Mit dem 2012 erschienenen Remix »One Day/ Reckoning Song« des Berliner DJs Wankelmut wurde auch der israelische Künstler berühmt.

ASAF AVIDAN 12 22 bis 02 23 62
Foto Paolo Santambrogio

Bewegender Folkrock aus Israel, dazu seine markant hohe Stimme: Asaf Avidan hat geschafft, wovon viele Musiker träumen – ein Alleinstellungsmerkmal mit Wiedererkennungswert zu entwickeln, das ihm langfristig Erfolge bescheren kann. Gesanglich verglichen wird der Künstler, der als Sohn israelischer Diplomaten in Jamaika und anderen Ländern der Welt groß geworden ist, sogar mit Robert Plant (Led Zeppelin) und Janis Joplin, was durchaus auch seine musikalischen Einflüsse widerspiegelt. Sein großer Bruder, der als Manager in einem Plattenladen arbeitete, sowie die Musiksammlung seiner Eltern mit Klassikern von Leonard Cohen, Bob Dylan, Jimi Hendrix und Co. prägten seinen Stil hörbar.

Doch Fan zu sein, ist eine Sache, selbst Melodien und Texte zu schreiben, die sich weltweit verbreiten, eine andere. Eine schmerzhafte Trennung veranlasste den bis dato Hobbymusiker, sich die Gitarre zu nehmen und Songs über seine Gefühle zu schreiben. So entstand die 2006 veröffentlichte Debüt-EP »Now That Your'e Leaving«, die auf seinem eigenen Label Telmavar Records erschien.

DURCHBRUCH MIT »THE RECKONING«

Zwei Jahre später erschien das Album »The Reckoning«, das ihm nur wenige Jahre später weltweiten Erfolg bescheren sollte. In Israel dagegen war Asaf Avidan mit seiner Band »The Mojos« noch schneller in aller Munde: Das Debütalbum und dessen Nachfolger »Poor Boy/Lucky Man« erreichten Goldstatus. Avidan füllte nun selbst große Hallen und trat im Vorprogramm für seinen musikalischen Helden Bob Dylan, aber auch für Künstler wie Morrissey auf.

Sein musikalischer Kompass führte den Musiker nach seinem Konzeptalbum »Through the Gale« zunächst auf akustische Solopfade – inmitten dieser persönlichen Weiterentwicklungsphase änderte sich das Leben von Asaf Avidan im Juni 2012 schlagartig, als »One Day« weltweit in die Charts einstieg. Plötzlich sang jeder diese Zeilen mit:

SELBSTFINDUNG IM LOCKDOWN

Asaf Avidan hat seine musikalische Output-Geschwindigkeit mittlerweile reduziert, gerade in einer Zeit, als viele Künstler wie gelähmt auf die Geschehnisse um sich herum waren, brachte er jedoch sein jüngstes Album heraus: »Anagnorisis« erschien im September 2020 mitten in der Pandemiezeit. Der Titel ist ein von Aristoteles geprägter, literarischer Begriff und beschreibt die plötzliche Offenbarung eines Charakters: Der Moment, in dem sich das wahre Gesicht eines Menschen zeigt und die Geschichte eine unvorhersehbare Wendung nimmt. »Ich wollte mir Zeit nehmen, mich so richtig mit mir selbst zu beschäftigen, mich in mich selbst zu vertiefen, nach neuen Wegen zu suchen, um zu verstehen und einzufangen, wer ich bin. Doch je tiefer ich grub, desto nebliger wurden die Gedanken. Der Nebel schien im ständigen Wandel, mutierte … jedes Mal, wenn ich ihn ergriff und versuchte in Worte zu fassen, veränderte er sich bereits und nahm eine neue Form an. Als Künstler war das verheerend … nicht in der Lage zu sein, etwas genau einzufangen. Als Mensch war es herausfordernd, aber berauschend. All die Gefühle, Geschichten und tiefen Archetypen in mir waren zu einer komplexen, abstrakten, sich ständig verändernden Wolke verwoben. Sie also wirklich einfangen zu wollen, wäre letztendlich zum Scheitern verurteilt. Dennoch ... ungeachtet der Unmöglichkeit ... hatte ich das Bedürfnis, zu versuchen, diese Landschaft zumindest zu porträtieren.«

Das Album entstand in einem alten Bauernhaus in Italien, in das er sich für den Aufnahmeprozess zurückziehen konnte. Trotz Ein- und Ausreisestopps und Unterbrechungen kehrte Avidan nach Italien zurück und arbeitete im Lockdown weiter. »Ich erinnere mich, dass ich gelernt habe, Olivenzweige zu schneiden, um die Bäume für das nächste Jahr vorzubereiten. Ich war erstaunt zu sehen, wie viel vom Baum abgeschnitten werden musste, damit er besser leben konnte. Einheimische Bauern zeigten mir, dass durch das Abschneiden vieler Äste mehr Luft in das Innere des Baumes gelangte, mehr Sonne, was ihn stärker und widerstandsfähiger gegen Parasiten und Krankheiten machte. Ich habe versucht, dasselbe mit meinen Liedern zu tun. Ich schneide, trimme und entferne große Teile, damit das Lied seine Energie nutzen kann, um stärkere Wurzeln und eine stärkere Struktur zu bilden. Es ist wichtig, sich Zeit zu nehmen und den Song auf natürliche Weise wachsen zu lassen.« Wann die Zeit reif ist für ein weiteres Album? Das wird sich für ihn ganz natürlich zeigen.

12 22 bis 02 23 63
»One day baby, we'll be old Oh baby, we'll be old And think of all the stories that we could have told«
Text Kristina Baum Info www.asafavidanmusic.com »Anagnorisis« von Asaf Avidan 2020 veröffentlichte der Musiker ein Album, mit dem er seinem Selbst nachspürte. Foto Label Logic Auf Solopfaden Einst tourte Asaf Avidan mit seiner Band The Mojos –inzwischen ist er solo unterwegs. Foto Ojoz

Ab 26. Januar 2023 im Kino

Caveman

Avatar 2: The Way of Water

Eigentlich sollte es der große Tag von Rob Becker (Moritz Bleibtreu) werden. Schon als Kind wollte der erfolglose Autoverkäufer unbedingt Comedian werden und nun hat er beim Openmic Abend des lokalen Comedyclubs die Chance, sich zu beweisen. Das perfekte Thema für sein Programm hat er auch schon: Vor kurzem ist Rob nämlich der Caveman – sein imaginärer Freund aus der Steinzeit – begegnet. Seitdem tauscht sich Rob mit ihm aus und glaubt, endlich den Unterschied zwischen Männern und Frauen, den Jägern und Sammlerinnen besser verstehen zu können. Doch es gibt da ein Problem –Robs Ehefrau Claudia Müller (Laura Tonke). Nachdem ihn Claudia im Streit und nur 15 Minuten vor seinem großen Auftritt verlassen hat, schleppt Rob sich auf die Bühne und ändert spontan sein Programm. Er erklärt dem Publikum die Unvereinbarkeit von Frauen und Idioten. Der moderne Mann, meint Rob, ist in der modernen Welt gescheitert. Er nimmt die Zuschauer mit auf einen wilden und witzigen Ritt durch seine Beziehung – vom ersten Zusammentreffen mit Claudia bis zur Trennung. Am Ende soll das Publikum entscheiden: Ist Rob wirklich der Vollidiot in dieser Beziehung oder vielleicht doch nicht?

Foto Constantin Film

DVD STREAM

AVATAR: THE WAY OF WATER spielt mehr als ein Jahrzehnt nach den Ereignissen des ersten Films und erzählt die spannende Geschichte der Familie Sully (Jake, Neytiri und ihre Kinder): Von dem Ärger, der sie verfolgt und was sie auf sich nehmen, um einander zu beschützen; sowie die dramatischen Erlebnisse und die Kämpfe, die sie führen, um zu überleben. Regisseur und Produzent James Cameron und sein Produzentenkollege Jon Landau, die bereits den ersten Film erschufen, konnten für AVATAR: THE WAY OF WATER erneut Zoe Saldana, Sam Worthington, Stephen Lang, CCH Pounder, Giovanni Ribisi und Sigourney Weaver gewinnen, sowie neu Kate Winslet.

Verlosung Facebook

Better Call Saul

In der sechsten Staffel wird die Transformation von Jimmy McGill (Bob Odenkirk) in den kriminellen Anwalt Saul Goodman vollendet. Zwischen dem Kartell und dem Gericht sowie zwischen Albuquerque und Omaha folgen wir den Erlebnissen der drei Persönlichkeiten Jimmy, Saul und Gene Takavic. Kim Wexler (Rhea Seehorn) gerät nach den Ereignissen der vergangenen Staffel in eine existenzielle Krise. Unterdessen werden Mike (Jonathan Banks), Gus (Giancarlo Esposito), Nacho (Michael Mando) und Lalo (Tony Dalton) Teil eines gefährlichen Katz-undMaus-Spiels mit tödlichen Konsequenzen. Mit der sechsten Staffel überholt »Better Call Saul« auch seine Mutterserie Breaking Bad um eine Season.

Streaming Serie | ZDF Mediathek

Blockbustaz

Als ihm auch noch die hart erkämpfte Berufsunfähigkeit gestrichen wird, nimmt er gezwungenermaßen einen Aushilfsjob als Hausmeister an. Damit liegt er zum ersten Mal seit langer Zeit keinem mehr auf der Tasche. Berufstätig zu sein ist jedoch anstrengender als gedacht. Während für Sol so ziemlich alles schiefläuft, sorgt Jessicas Vater für zusätzlichen Ärger: In Hardys Pizzeria verwendet er Jessicas zweijährigen Bruder Jeremy als Zahlungsmittel. Sol (Eko Fresh), seine Freundin Jessica (Joyce Ilg) und sein verplanter Kumpel Hardy (Sascha Reimann) leben in einem Kölner Plattenbau. Von nichts und niemandem lassen sie sich unterkriegen. Wenn mal wieder was schiefgeht, packen sie es an - auf ihre eigene Art und Weise. Foto

Rauhnächte

In den heidnischen »Rauhnächten« herrscht in der einstigen Wikingerstadt Ribe eine ungezügelte Ausgelassenheit. Selbst auf dem Polizeirevier, wo die gewissenhafte Streifenbeamtin Ida Sörensen in der Nachtschicht aushilft, regiert das Chaos. An den sadistischen Serienmörder, der Menschen entführt und im Wald verhungern l ä sst, denkt in diesem Moment niemand. So erkennt Ida auch Smillla Vestergaad nicht, die seit Tagen vermisst wird, sich von ihren Fesseln befreien konnte, nun unter all den Verkleideten und Angetrunkenen im Polizeirevier erscheint, aber kaum ein Wort herausbringt. Der Film ist noch bis zum 15. April 2023 streambar. Foto ARD

12 22 bis 02 23 64 FILM | STREAM KUNST & KULTUR KINO
Foto Sony Pictures
Streaming Film | ARD Mediathek
ZDF
Foto
Anzeige Filmpalast Astoria Zwickau Poetenweg 6-8 | Telefon
Verlosung
78 TICKET
20th century fox
0375/ 35 36 41 0 https://zwickau.filmpalast.de/ Ab 14. Dezember 2022 im Kino
auf Seite
Ab 8. Dezember im Handel

Ab 4. Dezember im Handel

NIKKI ERLICK

Die Vorhersage

Als Nina eines schönen Morgens ihre Wohnungstür öffnet, findet sie eine schlichte Holzbox. Darin verbirgt sich ihr Lebensfaden. Wenn sie die Box öffnet, wird sie erfahren, wie viele Jahre ihr noch bleiben. Und sie ist nicht die Einzige, die dieses »Geschenk« bekommt. Überall auf dem Globus – sei es nun im New Yorker Apartment, in einer Hütte in den Bergen oder einem Beduinenzelt – hat jeder Volljährige eine Box erhalten und fragt sich: Will ich wirklich wissen, wann ich sterben muss? Einfühlsam und klug erzählt Nikki Erlick, was mit der Gesellschaft, mit Beziehungen und mit jedem einzelnen Individuum passiert, wenn uns die eigene Sterblichkeit drastisch vor Augen geführt wird. »Die Vorhersage« ist ein berührender Roman über das Leben und das Sterben, über Freundschaft und Liebe und über das Menschsein selbst. Nikki Erlicks Arbeiten sind auf den Websites von »New York Magazine«, »Harper's Bazaar«, »Newsweek«, »Cosmopolitan« und »The Huffington Post« erschienen. Als Reisejournalistin hat sie viele Länder erkundet – von beschaulichen Dörfern in Frankreich bis zu den arktischen Fjorden Norwegens. »Die Vorhersage« ist ihr Debütroman.

ALBUM

Ab 27. Januar im Handel

SAM SMITH

GLORIA

Mit »Unholy« ft. Kim Petras hat sich Sam Smith eindrucksvoll zurückgemeldet und weltweit die Charts und Playlisten erobert. Das vierte Studioalbum des Grammy und Oscar-Gewinners kann ab sofort vorbestellt werden. Über das neue Album sagt Sam Smith: »Mit diesem Album gebe ich Euch ein Stück meines Herzens und meiner Seele. Gloria hat mir durch eine schwere Zeit geholfen. (..) Danke, dass ihr so lange gewartet habt.« Für »Gloria« hat Sam Smith einen unvergleichlichen Cocktail von Kollaborateuren kreiert, u. a. sind ILYA (Max Martin, Ariana Grande, Jennifer Lopez), Blake Slatkin (Lizzo, 24K Golden), Cirkut (Nikki Minaj, The Weeknd), Omer Fendi (Lil Nas X, The Kid Laroi) und Jimmy Napes dabei.

BENEDICT JACKA

Der Geist von London

Besessen von einem bösen Geist? Der neunte Roman der SPIEGEL-Bestseller-Serie von Benedict Jacka. Die Weißmagier und die Schwarzmagier Englands stehen sich unversöhnlich gegenüber. Ein übernatürlicher Bürgerkrieg scheint unausweichlich. Der Hellseher Alex Verus tut sein Bestes, um das zu verhindern, während andere Mitglieder des Rats der Weißmagie genau das herbeizusehnen scheinen. Einig ist man sich nur, dass man den Anführer der Schwarzmagier – Richards ehemaligen Mentor Richard Drakh – beseitigen muss. Doch Alex ist sich nicht sicher, wer wirklich die Fäden in der Hand hält. Dabei hat der Hellseher ein noch viel drängenderes Problem: Seine Freundin Anne hatte mit einem Ringgeist Kontakt und könnte von diesem besessen sein. Und dann wäre nicht nur sie in größter Gefahr, sondern auch alle, die sie liebt. Benedict Jacka ist halb Australier und halb Armenier, wuchs aber in London auf. Er war 18 Jahre alt, als er an einem regnerischen Tag im November in der Schulbibliothek saß und anstatt Hausaufgaben zu machen, Notizen für seinen ersten Roman in sein Schulheft schrieb. Foto Der Hörverlag

MILFMÄDCHENRECHNUNG

Endlich ist es soweit! Der romantische Podcast mit Simone und Jonas für gebildete Jünglinge und aufgeklärte Liebeskummerfetischist*innen. Jeden Freitag knüpft dieses popkulturell sicher bald relevante Duo seine hippen Freundschaftsbändchen neu und zieht dabei den Schluss: Ob du nun hormonell täglich zur postpubertären Ganzkörperrasur gezwungen bist oder all deine Check- und Stempelhefte auf Hyaluron stehen –nicht nur im Gefühlsleben verändert sich in den Jahren dazwischen unerwartet wenig. In ihrer ersten Sendung rücken Simone und Jonas den Ton und ihre Gläser zurecht, um zehn Jahre gemeinsames Nerdgelaber zu feiern.

Foto podcast.de

12 22 bis 02 23 65 LITERATUR | MUSIK Anzeige
BUCH
Foto Universal Music
PODCAST
Streaming Podcast
HÖRBUCH Ab 20.
im Handel Theater Crimmitschau Theaterplatz 1 08451 Crimmitschau theater@crimmitschau.de Ticketservice: 03762 47888 www.crimmitschau.de
Die
Vorsicht! Harte
22.04.2023 19:30 Uhr Goldplay.live Europas gefragteste Coldplay Tribute-Band 18.03.2023 19:00 Uhr Gregor Gysi: Ein Leben ist zu wenig Lesung und Gespräch
20:00 Uhr Strange Kind of Woman The Classic Deep Purple Years 17.12.2022 19:30 Uhr Björn Casapietra »Christmas Love Songs.« 03.02.2023 20:00 Uhr Pasion de Buena Vista Musik und Tanzshow aus Kuba
Februar 2023
28.01.2023 19:30 Uhr
academixer:
Nüsse!
04.03.2023

was kommt von draußen rein? Horch,

WIE HÖRBÜCHER UNSERE FANTASIE BEFLÜGELN

Winterzeit ist Kuschelzeit! Dazu gehört für die meisten ein schöner Pott heißen Kakaos und ein paar leckere Plätzchen. Wenn dann auch noch für ein wenig Unterhaltung gesorgt ist, steht einem perfekten Nachmittag auf der Couch nichts mehr im Weg. Doch nicht immer muss die Beschäftigung filmischer Natur sein – Hörspiele stehen nicht nur bei den Kleinsten hoch im Kurs.

12 22 bis 02 23 66
HÖRBÜCHER » KLEINE WELT THEMA

Um gleich mal ein bisschen aus dem Nähkästchen zu plaudern: Auch ich bin mit Hörspielen aufgewachsen. Damals noch im LP-Format liefen im Kinderzimmer meiner Schwester und mir Klassiker wie »Das Katzenhaus«, »Das Tierhäuschen« oder auch der »Traumzauberbaum« hoch und runter und bis heute kann ich die meisten Passagen mitsprechen oder singen. Kurz, das Medium Hörspiel hat mich geprägt, logisch also, dass auch meine Kinder von Beginn an in den Genuss der akustischen Traumwelt kamen. Experten sind sich einig: Hörbücher sind in keiner Weise mit Bildschirmmedien zu vergleichen. Zum einen regen sie das Gehirn an, eigene Bilderwelten zu erschaffen und andererseits denken die Kinder über das Gehörte nach und lernen so Erlebtes aus ihrem Lebensumfeld besser zu verarbeiten. Darüber hinaus werden Wortschatz, Sprachfertigkeit und Kreativität nachhaltig gefördert und auch als »Einschlafbegleitung« oder zum Entspannen haben sie sich bewährt. Wichtig dabei: Die H ö rspiele müssen altersm ä ßig dem h ö renden Kind angepasst sein.

Gerade die jüngeren Knirpse hören noch sehr selektiv, verstehen also nur die Anteile, die sie aus eigenem Erleben nachvollziehen können. Als Altersuntergrenze wird gern das vollendete zweite Lebensjahr angegeben, darunter verfügt der Nachwuchs weder über das notwendige Vokabular noch über das Verständnis für die Zusammenhänge einer Geschichte. Grundsätzlich kann man sagen: Je kleiner das Kind, desto kürzer das Hörspiel – schon wegen der Konzentrationsfähigkeit. Als ideal für Höranfänger haben sich Liederhörbücher etabliert, denn Rhythmik und Reime fördern die Spracherkennung nachhaltig. Eine Liste mit lohnenden Einstiegshörbüchern findet ihr hier: https://www.buecher.de/rubrik/hoerbuecher/ab-2-jahren/0421092001/ Doch auch für ältere Kinder und Jugendliche ist die Auswahl an Hörliteratur überwältigend. Vielleicht findet sich in den nachfolgend vorgestellten Neuerscheinungen schon der eine oder andere Tipp für ein gelungenes Weihnachtsfest.

Charlie kann es nicht fassen: Er hat eine der heißbegehrten goldenen Eintrittskarten für die Schokoladenfabrik von Willy Wonka gewonnen! Willy Wonka – das ist der geniale Erfinder von zauberköstlichen Süßigkeiten, die er in seiner sagenumwobenen Fabrik produziert. Was sich hinter deren Mauern abspielt, ist ein ganz großes Geheimnis ... So beginnt für Charlie eine atemberaubende, haarsträubende, zähneklappernd-aufregende Achterbahnfahrt in das wunderbarste Abenteuer seines Lebens!

Roald Dahls zeitlose optimistische Botschaft macht Kinder von heute stark: Sei immer du selbst, nimm dein Leben in die Hand und schreib deine eigene Geschichte.

Die zeitlose Kindergeschichte von Roald Dahl, gelesen von Matthias Matschke.

Neu übersetzt von Sabine und Emma Ludwig.

• Ausgabeformat & Laufzeit: Hörbuch CD | 3h 42min

• Übersetzt von: Sabine Ludwig, Emma Ludwig

• Anzahl: 3 CDs

• Höralter: ab 8 Jahren

• ISBN 978-3-8445-4628-6

• Preis: EUR 18,00 [DE] [inkl. MwSt]

• Verlag: der Hörverlag

• Originaltitel: Charlie and the Chocolate Factory (Puffin/PRH UK)

• Originalverlag: Penguin Junior

»Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind«, »Quidditch im Wandel der Zeiten« und »Die Märchen von Beedle dem Barden« –diese Klassiker kennt in der magischen Welt jedes Kind. In Hogwarts werden sie seit Generationen von den Schülern zurate gezogen. Denn woher kommt eigentlich der Name »Quidditch«? Sind Niffler so kuschelig, wie sie aussehen? Und was geschieht noch einmal in dem »Märchen von den drei Brüdern«? Dieser Schuber vereint die unverzichtbaren Begleit-Hörbücher zur »HarryPotter«-Serie in einer edlen Geschenkausgabe. Alle Hogwarts-Schulbücher zum Hören: »Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind«, »Quidditch im Wandel der Zeiten« und »Die Märchen von Beedle dem Barden«. Alle drei Hörbücher erstmals ungekürzt im edlen Schmuckschuber. Vielstimmig und inkl. atmosphärischem Sounddesign – gelesen von Rufus Beck, Timmo Niesner u. v. a.

• Ausgabeformat & Laufzeit: Hörbuch CD | 5h 41min

• Übersetzt von Klaus Fritz

• Anzahl: 6 CDs

• Höralter: ab 10 Jahren

• ISBN 978-3-8445-4808-2

• Preis EUR 38,00 [DE] [inkl. MwSt]

• Verlag: der Hörverlag

• Originaltitel: Fantastic Beasts and Where to Find Them (Bloomsbury Publishing)/Quidditch Through the Ages (Bloomsbury Publishing)/The Tales of Beedle the Bard (Bloomsbury and Lumos)

• Originalverlag: Carlsen Verlag

Zur Adventszeit verschlägt es Hund Bruno und Katzendame Soja in diesem Jahr nach Lappland. Bruno möchte es sich einfach nur vor dem Kamin gemütlich machen und vom schwedischen Weihnachtsschinken tr ä umen, doch Soja schnuppert das nächste Abenteuer. Schnell schließt sie Freundschaft mit den Tieren des nahe gelegenen Waldes und erfährt, dass bei ihnen keine Weihnachtsstimmung aufkommen will. Schuld ist der Streit zwischen dem Elch Dr. Mo und Herrn Bär, dem Grizzly. Für Soja ist klar: Bruno und sie müssen die Freundschaft der beiden retten, damit es wieder heißen kann: Fröhliche Geweihnachten!

God Jul! Katzendame Soja und Hund Bruno feiern skandinavische Weihnachten.

Das originelle Geschenk: Hörbuch und Adventskalender in einem. Andrea Sawatzki und Christian Berkel sind ein Traumpaar am Mikrofon.

• Ausgabeformat & Laufzeit: Hörbuch CD (gek.) | 1h 20min

• Anzahl: 1 CD

• Höralter: ab 6 Jahren

• ISBN 978-3-8371-6087-1

• Preis: EUR 9,99 [DE]* [inkl. MwSt]

• Verlag: cbj audio

• Originaltitel: Schnauze #7

• Originalverlag: cbj Kinderbuch

12 22 bis 02 23 67
Karen Christine Angermayer Schnauze, es geweihnachtet sehr! Eine Adventsgeschichte in 24 Kapiteln Roald Dahl Charlie und die Schokoladenfabrik

Eine schöne Bescherung für Hercule Poirot! Der alte Simeon Lee hat zu Weihnachten den Familienclan zusammengerufen – doch das ist alles andere als eine traute Runde. Das ungeliebte Familienoberhaupt bringt mit seinem despotischen und provozierenden Verhalten alle gegen sich auf. Als er am Heiligen Abend mit durchschnittener Kehle aufgefunden wird, bedauert niemand seinen Tod. Ein Motiv hätten alle Anwesenden gehabt und nun ist der Weg zur reichen Erbschaft frei. Doch Hercule Poirots kleine graue Zellen arbeiten auf Hochtouren und lassen ihn auch diesmal nicht im Stich … Bastian Pastewka liest komplett den großen Weihnachtsklassiker von Agatha Christie –ein Hörvergnügen der feinen britischen Art. Eine Leiche zum Heiligen Abend, ein reiches Erbe und ein belgischer Meisterdetektiv: die besten Zutaten für einen gelungenen Weihnachtskrimi!

• Ausgabeformat & Laufzeit: Hörbuch MP3-CD | 7h 13min

• Übersetzt von Michael Mundhenk

• Anzahl: 1 CD

• ISBN 978-3-8445-4740-5

• Preis: EUR 12,00 [DE] [inkl. MwSt]

• Verlag: der Hörverlag

• Originaltitel: Hercule Poirot's Christmas (HarperCollins Publishers)

• Originalverlag: Atlantik

Pünktlich zur Weihnachtszeit erscheint im Hörverlag »Hercule Poirots Weihnachten« von Agatha Christie, genial gelesen von

Bei den Aufnahmen im Tonstudio entstand folgendes Interview:

Auch wenn die Antwort von Hercule Poirot wahrscheinlich ganz eindeutig ausfallen würde: Wer ist die wahre »Meisterdetektivin« oder der wahre »Meisterdetektiv«, Monsieur oder Miss Marple?

Ja, da bin ich jetzt ein bisschen befangen. Ich bin Fan von Agatha-Christie-Geschichten und allen Ermittlerfiguren. Sie hat ja sogar noch mehr erfunden. Ich muss aber tatsächlich sagen, dassHerculePoirotwirklicheinwenigmeisterlicherist.(...)EristebeneinexzentrischerDetektiv,mitseinemleisenGang,mitseinemSchnurrbart,mitseinenstetsgutgegeltenHaaren,mit seinerSekretärinMissLemonundCommanderJapp,derihmdieganzeZeitbeimAufklärender Fällehilft.DahatmandasGefühl,soeinerkleinenFamilyzuzuschauen.UndnatürlichistHercule Poirot die wahrscheinlich größere Ermittlerfigur, ähnlich groß wie ein Sherlock Holmes –wenn man nach den Büchern geht. Aber das soll jeder selbst beurteilen.

Warum gehen Krimi und Weihnachten so gut zusammen?

Das kann ich nicht wirklich beantworten, aber Weihnachten hat natürlich immer einen besonderen Glanz. Zu Weihnachten herrscht meistens Harmonie, und wenn man dann das Gegenteil, zum Beispiel einen Mord, erzählt bekommt, dann wird es ganz besonders kurios, weil viele Menschen, die wir kennen, hoffentlich um die Weihnachtszeit herum noch nie irgendeinen Mord haben erleben müssen oder gar begehen können. Ich glaube, ähnlich wie zum Beispiel in den Stirb-Langsam-Filmen, wo die großen Katastrophen ja auch immer zu Weihnachten passieren, ist es auch bei Hercule Poirots Weihnachten (...) sehr spaßig, in einer harmonischen Zeit eine kleine Seltsamkeit, ein Krimi-Puzzle oder etwas Seltsames zu lösen. Und ich glaube, es macht vielen Leuten auch Spaß, um Weihnachten herum Weihnachtskrimis zu lesen oder zu hören.

Was darf in keinem Agatha-Christie-Roman fehlen? Alsoichglaube,AgathaChristiehatunheimlichvielfürdieKriminalliteraturgetan.Sieistdiejenige, die eine ganz große Anzahl von Verdächtigen und interessante Ermittlerfiguren versammelt.MeistenshandeltessichumVerbrechen,dieineinemgeschlossenenRaumstattfinden.Dasheißt,einToteristbeispielsweisehintereinerTürermordetworden,nochganzfrisch uft ihm aus den Adern, aber es ist kein Mörder im Raum, denn der Raum war abgeschlossen, und zwar von innen. Wie soll das gehen? Agatha Christie hat diese Krimiform mit guten Ideen und guten Ermittlerfiguren einfach aufs Beste angereichert undbisheutenachhaltigsoberühmtgemacht,dasswirimmer,wennwiraneinen Krimi denken, sofort an Agatha Christie denken – speziell, wenn er in England spielt. Es ist immer eine Gesellschaft, die zusammenkommt, möglicherweise eine Familie, und dann gibt es eine Tote oder einen Toten oder gleich mehrere Tote und dann muss ermittelt werden. Also viele Leute, verschlossener Raum, seltsame Ermittler, meistens eine Polizei, die nichts schnallt im GegensatzzudenSuperdetektivenMissMarpleoderHerculePoirot.Unddann gibtesamSchlusseinetolleAuflösung.DasmachtSpaß,dasistspannend und ist zum Beispiel hier bei Hercule Poirots Weihnachten verblüffend.

12 22 bis 02 23 68 « HÖRBÜCHER
Bastian Pastewka. Bastian Pastewka
KLEINE WELT THEMA
Der bekannte Schauspieler und Comedian lieh erst kürzlich der Hörbuchfassung von Agatha Christies »Hercule Poirots Weihnachten« seine Stimme. Foto Sebastian Reimold Verlosung auf Seite 78 Text JoKri Agatha Christie Hercule Poirots Weihnachten Ein Hercule-Poirot-Krimi

Auch ein Kater kann ein unangenehmes Erwachen haben. Nach unzähligen riskanten Reisen und achtlosen Abenteuern muss der gestiefelte Kater entsetzt feststellen, dass seine Leidenschaft für Gefahren ihren Preis hatte – in seiner Abenteuerlust hat er bereits acht seiner neun Leben verbraucht. Um für die dringend nötige neue Vitalität zu sorgen, begibt sich der Schnurrhaargauner auf den Weg in den Schwarzen Wald, um dort den mythischen Wunschstern zu finden. Leider entpuppt sich dieses Unterfangen mit nur einem verbleibenden Leben als risikoreich, sodass nicht nur Zurückhaltung gefragt ist, sondern auch ein wenig Unterstützung von der so hinreißenden wie hinterhältigen Kitty Samtpfote und des geschwätzigen Vierbeiners Perro. Fotos Universal

Seit 24. November im Handel

Die Schlümpfe – Die Schlumpfshow

In diesem Teil findet u. a. Farmi ein verzaubertes Amulett, Gargamel verliert sein Gedächtnis und alle Schlümpfe, ausser Sturmi, werden durch einen Zaubertrank in Babys verwandelt. Kann Sturmi ein Gegenmittel finden? Diese und viele weitere schlumpfige Abenteuer.

Ab 9. Dezember im Handel

Lego Ninjago 14.1

Ein Jahr nach Nyas Verwandlung kommen die Ninja wieder zusammen, um den Schmuggel von Tiefenstein zu untersuchen. Dabei müssen die Fünf auf die Hilfe von Aspheera setzen, die wegen ihnen im Kryptonischen Gefängnis sitzt.

BUCH HÖRBUCH | CD

Ab 25. Januar im Handel

ROALD DAHL Gegensätze

Klitzekleine Maus, schweres Nilpferd – federleichter Frosch! Auf acht farbenfrohen Seiten werden mit viel Humor verschiedene Gegensatzpaare gezeigt. Die formgestanzten Klappen sorgen für einen Überraschungseffekt und laden zum Staunen und Entdecken ein. Foto cbj

Ab 14. Dezember im Handel

SARA SHEPARD Pretty Little Liars – Unschuldig

Spencer, Aria, Emily und Hanna waren beste Freundinnen. Bevor das mit Alison passierte. Denn Alison, Anführerin der Clique, ist eines Tages spurlos verschwunden. Drei Jahre später tauchen plötzlich mysteriöse Nachrichten von »A.« auf und versetzen Spencer und ihre Freundinnen in Angst und Schrecken. Foto cbj

DISNEY 24 Geschichten zum Advent

In 24 weihnachtlichen Geschichten müssen unsere Lieblingshelden die passende Dekoration für den Weihnachtsbaum basteln, im Nimmerland Weihnachten feiern, dem Weihnachtsmann beim Verteilen der Geschenke helfen, mit 101 Dalmatinern im Schnee spielen und vieles mehr! So verkürzt sich das Warten aufs Fest ganz von allein. Foto cbj audio

Ab 23. Dezember im Handel

ANJA WAGNER

Das große Ponyglück

Mit ihrer magischen Perlenkette verwandelt sie sich in ein Mädchen auf zwei Beinen. Endlich kann sie ihre Freundin Ella auf den Ponyhof begleiten. Das Pony Azora erobert ihr Herz im Sturm. Doch Marisa ahnt nicht, dass Azora äußerst ungestüm ist. Ob sie das Vertrauen des Ponys gewinnen kann, bevor sie in den Ozean zurückkehren muss? Foto audible

12 22 bis 02 23 69 TIPPS FÜR KIDS
KINO
DVD
Ab 22. Dezember im Kino
KLEINE WELT QUERBEET
Seit 5.Oktober im Handel

ABENTEUER NICHT NUR FÜR

NACHHALTIGE OUTDOORBEKLEIDUNG BY NEUALP

Man nehme einen Landstrich, in welchem nicht nur die Liebe zur Natur und den Bergen beheimatet, sondern auch das Wissen um textile Nachhaltigkeit traditionell verwurzelt ist. Füge einen Hauch Wagemut, viel Kreativität, Neugier, Leidenschaft und den Willen, Bestehendes zu hinterfragen hinzu und erhält: Stylishe Outdoorbekleidung von NEUALP.

12 22 bis 02 23 70
LEBENSSTIL REISE NEUALP »
LEBENSSTIL TREND

ie so oft geht das Schicksal seltsame Wege. Und Schicksal muss es wohl sein, wenn aus einem eigentlich als Demonstrationsobjekt für Kunden im Bereich der Unternehmensberatung erdachten Projekt, ein erfolgreiches Outdoorlabel entsteht. Der Prototyp einer Firma, an welchem man alles von der Idee bis hin zur Umsetzung und Vermarktung zeigen kann, das war der Plan, den SaschaEichelkraut verfolgte, als er 2017 das Projekt entwickelte. Dass es am Ende um Outdoorbekleidung gehen wird, ist der persönlichen Leidenschaft des Bergsportlers in ihm zu verdanken. Die Idee, eine Jacke zu kreieren, die genau seinen Anforderungen entspricht, kam Sascha Eichelkraut nämlich während einer Bergtour. Und dann auch noch der Name: Neualp – treffender geht es kaum, simpler allerdings auch nicht. »Ich saß abends am Computer und hatte mir überlegt, dass ein Bezug zur Region halt schön wäre.« Irgendwann bleibt sein Blick am Wort Plauen hängen, rückwärts gelesen wird der bekannte Stadtname zum Aha-Erlebnis: NEUALP. Zugegeben, ziemlich genial. »Ja, dann habe ich mich da eingearbeitet und wie es halt so ist, man taucht immer tiefer ein und wird mit der ganzen Materie immer vertrauerter – ich bin ja kein Textiler, ich bin gelernter Bankkaufmann und habe Politikwissenschaften studiert.« Mehr als ein Jahr Zeit investiert der Visionär in Design- und Materialforschung und stellt dann im Rahmen einer Crowdfunding-Kampagne erfolgreich das erstes Produkt vor: Die ASCENTEC ONE Jacke. Basierend auf dieser ersten entstehen weitere Modelle und immer neue Produkte. Dabei stets im Fokus: eine hohe Funktionalität und Zuverlässigkeit in Verbindung mit einer hohen Verantwortung gegenüber der Umwelt. »Das Thema Nachhaltigkeit war schon immer präsent und natürlich, wenn man Naturfreund ist, dann liegt einem die Natur auch am Herzen. Aber je mehr ich mit der Textilindustrie vertraut wurde, desto mehr wurde mir auch bewusst, was für ein Problem die Textilindustrie für die Umwelt darstellt und deswegen kam dann auch die Komponente Nachhaltigkeit hinzu. Letztendlich geht es darum, eine hohe Performance zu erzielen bei gleichzeitig möglichst hoher Nachhaltigkeit. Das versuchen wir so gut wie möglich umzusetzen, was nicht immer leicht ist.« Nachhaltigkeit sei eben ein kontinuierlicher Prozess, aber diese beiden Sphären – High Performance und Nachhaltigkeit – zu vereinen, darum gehe es bei Neualp.

Auch in der Praxis top

Bei der Entwicklung der Produkte setzt das Label auf das Wissen erfahrener Bergsportler, welche die Produkte ausgiebigen Praxistests unterziehen.

Ausbildungsbeginn 1.8.2023

Jetzt bewerben!

Ausbildung / Duales Studium bei der Sparkasse Zwickau www.spk-zwickau.de/karriere

Weil’s um mehr als Geld geht.

12 22 bis 02 23 71
Was willst du mehr?
WEITERBILDUNGS TAG 28.01.2023, 10 – 15 UHR HANDWERK IN CHEMNITZ UND PLAUEN Foto: shutterstock/Billion Photos/Mr Twister KONTAKT Telefon: 0371 5364-160 E-Mail: s.schneider@hwk-chemnitz.de Limbacher Straße 195 | 09116 Chemnitz HWK-CHEMNITZ.DE/WEITERBILDUNGSTAG MEHR INFOS ZUR VERANSTALTUNG ONLINE UND BEI Anzeigen W

KLASSE STATT MASSE

Schlüssel sind für den Unternehmer dabei die Materialien, so versuchen die Vogtländer möglichst viele natürliche Stoffe zu verarbeiten – »Das machen wir insbesondere bei der Ascentec Hybrid Jacke, wo wir mit Schafwolle und recycelten Daunen in Kombination als Isolation arbeiten. Beide zusammen ergeben die gewünscht hohe Performance.« Nachhaltigkeit habe verschiedene Komponenten, so Eichelkraut weiter. Einerseits die Materialen, aber natürlich auch, wie haltbar die Produkte sind. Weshalb auch in Sachen Qualität vor Quantität gehe. »Wir versuchen immer so nah wie möglich in der Region zu produzieren. Das lässt sich nicht immer umsetzen, weil teilweise die Expertise nicht mehr vorhanden ist. Wir produzieren Fleece-Sachen in Plauen und versuchen auch perspektivisch noch mehr Produkte hier vor Ort zu fertigen. Die Jacken zum Beispiel lassen wir in Polen von einem mittelständischen, auf die Herstellung von Mountain Wear spezialisierten Unternehmen fertigen.« Massenwaren aus asiatischer Produktion, wie man sie bei vielen namhaften Produzenten im Outdoorbereich findet, wird es hier auch in Zukunft nicht geben, verspricht der Unternehmer. »Unsere Produkte werden mit den modernsten Verarbeitungstechnologien und nach den höchsten handwerklichen Standards gefertigt. Wenngleich moderne Technik die Arbeit heute wesentlich erleichtert, so sind unsere Produkte dennoch vor allem das Re-

Mit KarinaGrassy stieg 2021 eine bereits überregional erfolgreiche Textilunternehmerin als Geschäftspartnerin ins Plauener Outdoorbusiness ein. Auch sie ein Naturmensch mit Visionen, wie sie bereits eindrücklich mit ihrer in Elternkreisen bestens bekannten Firma »Schlummersack« unter Beweis stellen konnte. »Wir haben da sehr viele Synergien gesehen und so haben wir gesagt: O. K. das ergibt Sinn, dass wir beide zusammenarbeiten«, gibt Sascha Eichelkraut kurz und prägnant zu Protokoll. Mit vereinten Kräften nimmt das Label weiter Fahrt auf, immerhin haben die Plauener noch viel vor. »Wir sehen uns als Bergsport- und Outdoormarke allgemein. Also alles, was mit Bergen zu tun hat, dafür wollen wir stehen: Wandern, Klettern, Bergsteigen, Skifahren, Mountainbiking, auch wenn sich NOCH nicht alles in den Produkten widerspiegelt.« Vorstellbar und wünschenswert sei da noch einiges, lässt der Unternehmer kurz lächelnd durchblicken, so seien Hosen und eine eigens entwickelte Hardshelljacke bereits in der Ideenpipeline.

Erhältlich ist die Kollektion mit ihren zeitlos funktionellen und stylishen Designs derzeit in den beiden Showrooms in Plauen und Leipzig, bei ausgewählten Händlern und natürlich auch online.

»UNSER ZIEL BEI NEUALP IST DIE SCHAFFUNG VON BERGSPORT- UND OUTDOORBEKLEIDUNG, DIE BESTE PERFORMANCE UND QUALITÄT MIT EINEM GERINGEN ÖKOLOGISCHEN FUSSABDRUCK VERBINDET.«

Sascha Eichelkraut, Gründer und Geschäftsführer

Info
LEBENSSTIL TREND « NEUALP
Text JoKri Fotos Neualp GmbH
www.neualp.com

PLAUEN IST MONOPOLY

Die Sonderedition zum Stadtjubiläum. Ab Dezember 2022 erhältlich! Vorbestellung unter plauen-spiele.de

Schätze

AUS DEM WALD AUF DEN TISCH

Vom Wald reden heißt nicht nur, von ein paar Bäumen zu sprechen. Der Wald, zumal der von romantischen Sagen umwobene deutsche Wald, ist sehr viel mehr. (...) Der Wald ist der Inbegriff der Natur, gilt als Sehnsuchtsort, ja Heimat. Er ist Ressource für Leib und Seele.

Viel schöner als eingangs beschrieben kann man kaum umschreiben, was uns der Wald ist. Ausgedehnte Waldlandschaften und schützenswerte Ökosysteme gibt es auch in unserer Region zuhauf und doch sind es die Förster der Landesforstanstalt Mecklenburg-Vorpommern, die mit »Aus dem Wald auf dem Tisch« in diesem Jahr eine ganz wunderbare Hommage an die grünen Lungen ihrer Heimat präsentierten. Nur wer um den Wert des Waldes weiß, versteht, was es zu schützen gilt. Also führen sie mit viel Wissen geschickt durch das Waldjahr und beantworten ganz nebenbei Fragen, die sich der eine oder andere sicher schon mal bei einem Spaziergang gestellt hat: Was tut sich im Wald im Hochsommer? Ruht er im Winter? Kann man diese Beeren essen? Wie ist das eigentlich mit dem Waldmeister? Komplettiert wird das Ganze mit übersichtlichen Saisonkalendarien für Wildkräuter und Waldpflanzen, Obst, Gemüse und Wild.

WALDKULINARIK » LEBENSSTIL MUNDART
12 22 bis 02 23 74 Fotos Filip Zrnrevic // unsplash.com | freepik.com

Prominente Schützenhilfe erhalten sie dabei von Sterne-Koch Daniel Schmidthaler, der seine Gäste nicht nur seit Jahren im Restaurant »Alte Schule« in der Feldberger Seenlandschaft mit geschmackigen Köstlichkeiten bewirtet, sondern genau dafür auch als erster mit einem grünen Michelin-Stern (für Nachhaltigkeit) geehrt wurde. Er steuert für jede Jahreszeit ganz unglaubliche Rezepte bei, die nicht nur zu einer kulinarischen Reise einladen, sondern dem Gaumen eine neue geschmackliche Dimension eröffnen. Ein eigenes Kapitel widmet der gebürtige Oberösterreicher den wichtigen Basisrezepten (z. B. für Kräuteröl, Pilzfond, schwarze Nüsse u. v. m.), damit die auf dem Waldspaziergang frisch gesammelten Schätze haltbar gemacht werden und somit das ganze Jahr den Speiseplan bereichern können. Eben: »Aus dem Wald auf den Tisch.«

re es denn in diesem Jahr mal mit einem etwas anderen, sagen wir einem Wald inspirierten Weihnachtsmenü? Mit freundlicher Genehmigung des Südwest Verlages haben wir für euch auf der nächsten Doppelseite ein dreigängiges Festtagsmenü zusammengestellt. Viel Spaß beim Nachkochen!

BUCHTIPP

Aus dem Wald auf den Tisch

Daniel Schmidthaler

Verlag: Südwest ISBN 978-3-517-10138-5

Preis: 30,00 EUR

Inhalt

Eslohntsich,beimnächstenWaldspaziergangdieAugennachdenvielenkulinarischen SchätzendesWaldesoffenzuhalten!Diesesaußergewöhnliche KochbuchmitBeiträgenundRezeptenvollerWald-undWildliebezeigt,wie intensivundvielfältigWaldkücheseinkann.ImVordergrundstehenköstliche Kreationen aus heimischem Wildfleisch, Waldpilz- und Kräutergattungen sowiefrischenBeerenundObst,dieLustmachenaufsNachkochenundGenießen. Kreiert wurden die Rezepte von Sternekoch Daniel Schmidthaler, der mit seinem Restaurant »Alte Schule« in Fürstenhagen eine regionale, nachhaltige und qualitativ hochwertige Küchenkultur etabliert hat. Initiatorin und Herausgeberin dieses Buchs ist die Landesforstanstalt Mecklenburg-Vorpommern im Rahmen der Landesinitiative »Unser Wald in MV«.

Über den Autor

DergebürtigeOberösterreicherhatseineKochausbildunginderHeimatabsolviert. Nach einigen Jahren zog es ihn hinaus in die Welt: Er sammelte ErfahrungenunteranderemimberühmtenRestaurant»Tristan«aufMallorca, beiderFormel1imKitzbühler»Neuwirt«undimBerlinerRestaurant»Quadriga«.ZusammenmitseinerFrauNicolehatDanieldasHotelundRestaurant »Alte Schule« in Fürstenhagen übernommen, in dem er sich seinen Traumerfüllte,eineeigenePhilosophieundKüchenkulturaufzubauen.Bereits 2013 erhielt er dafür seinen ersten Michelin-Stern. Er ist Mitglied der Jeunes Restaurateurs und gehört zu den »100 Best Chefs of Germany«.

12 22 bis 02 23 75 PL A UENE R 2 2 . 11 . 2 1 . 12 . W EIHN A C H T S M ARK T BI S Ver kau fso ffe n e Son nta ge a m 2 . und 4 . Ad ve nt Bi�e informieren Sie sich über die derzeit geltenden Coronaregeln. 28. – 29.JANUAR2023 Samstag10–18Uhr·Sonntag10–17Uhr MesseChemnitz www.chemnitzer-modellbahntage.de Vorverkauf Anzeigen
Daniel Schmidthaler Koch und Autor. Foto Christian Kielmann

VORSPEISE

KURZ SAUTIERTER GR Ü NKOHL MIT WILDSCHINKEN UND BÄRLAUCHBUTTER

Zutaten

240 g Grünkohl | 2 EL Rapsöl | Salz | 1 Prise geräuchertes Paprikapulver | 125 g zimmerwarme Butter | Abrieb von 1 Bio-Zitrone | 50 g Bärlauch | 1 Schalotte | 1 Prise frisch geriebene Muskatnuss | 80 g Wildschinken, in dünne Scheiben geschnitten

Zubereitung

Den Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Den Grünkohl waschen und vom Strunk befreien. Den Strunk in feine Scheiben schneiden und beiseite stellen. Die Grünkohlblätter klein zupfen. 1 EL Rapsöl, Salz und Paprikapulver in einer Schüssel vermischen und ein Drittel der Grünkohlblätter darin marinieren. Die Blätter auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und 12–15 Minuten im Backofen backen, bis der Grünkohl gebräunt und knusprig ist. Die Butter in einer Schüssel schaumig schlagen, mit Salz und Zitronenabrieb abschmecken. Bärlauch verlesen, waschen, trocken schleudern und in feine Streifen schneiden. Den Bärlauch mit der Butter mischen. Die Bärlauchbutter in etwas Backpapier einrollen und kaltstellen. Die Schalotte schälen und in feine Ringe schneiden. In einem Topf das restliche Rapsöl erhitzen und die Schalottenringe darin andünsten, bis sie Farbe annehmen. Die Grünkohlstiele dazugeben und mitdünsten. Die restlichen Grünkohlblätter hinzufügen, alles 2 Minuten dünsten und mit Salz und Muskatnuss abschmecken. Den gedünsteten Grünkohl auf Teller verteilen. Die Bärlauchbutter in 8 dünne Scheiben schneiden und je zwei Scheiben auf den Grünkohl legen. Wildschinken darüber verteilen und mit den knusprigen Grünkohlblättern bestreuen.

Wissenswertes

Grünkohl ist ein typisches Wintergemüse. Die meisten kennen ihn als Begleitung zu Würsten, Speck oder Kassler, dabei hat er auch als Zutat für »Green Smoothies« längst einen festen Platz gefunden mit einem sehr hohen Gehalt an Vitamin C und Betacarotin. Und es gibt noch einen Trend, bei dem Grünkohl zunehmend eine Rolle spielt: Gemüsechips. Dazu werden die Blätter zerkleinert, mit Salz und Pfeffer gewürzt und anschließend gebacken, frittiert oder bei schonenden Temperaturen im Backofen oder Dörrautomat getrocknet. Wer mag, kann die Chips mit gemahlenen Nüssen verfeinern.

GESCHMORTE REHSCHULTER IN SCHLEHENSAUCE MIT POLENTA

Zutaten

2 Rehschultern (ca. 1,5 kg, küchenfertig) | 2 Zwiebeln | 1 Bund Suppengrün | 5 Wacholderbeeren | 4 Gewürznelken | 2 Lorbeerblätter | 500 ml Rotwein | 4 EL Rapsöl

Für die Polenta: 380 ml Milch | 100 g Polenta (Instant) | 20 g Deichkäse, gerieben | 25 g Butter | 1 Zweig Rosmarin Für die Sauce: 200 g Sahne | 150 g Schlehenmarmelade (oder schwarze Johannisbeermarmelade) | 70 g Johannisbeersaft | Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer | Außerdem: Mörser

Zubereitung

Die Rehschultern waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden. Das Suppengrün waschen und in kleine Stücke schneiden. Wacholderbeeren, Gewürznelken und Lorbeerblätter im Mörser grob zerkleinern. Die Rehschultern in eine Auflaufform legen und Zwiebel, Suppengrün und Gewürze darübergeben. Den Rotwein und so viel Wasser angießen, bis das gesamte Fleisch bedeckt ist. Abdecken und für mindestens 1 Tag zum Beizen in den Kühlschrank stellen. Am folgenden Tag die Rehschultern aus der Beize nehmen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Rundum mit Salz und Pfeffer würzen. Die Beize durch ein Sieb abgießen und das zurückbleibende Gemüse beiseitestellen. Den Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Das Rapsöl in einem Bräter erhitzen und darin die Rehschultern auf beiden Seiten anbraten. Das Gemüse zum Fleisch geben, kurz braten und etwa Dreiviertel der Beizflüssigkeit angießen. Den Bräter in den Backofen stellen und die Rehschultern darin unter mehrmaligem Wenden etwa 1 3/4 Stunden schmoren. Dabei ab und zu mit Bratensaft begießen. Für die Polenta Milch und etwas Salz in einen Topf geben und aufkochen lassen. Die Polenta einrühren und kurz aufkochen lassen. Den Herd ausschalten und die Polenta zugedeckt 20 Minuten quellen lassen. Den Deichkäse reiben. Die Rosmarinnadeln abzupfen, waschen und hacken. Dann Deichkäse, Butter und gehackten Rosmarin zur Polenta geben und alles vermischen. Die Rehschultern aus dem Bräter nehmen, in Alufolie wickeln und im ausgeschalteten Backofen ruhen lassen. Den Bratensatz auf dem Herd im Bräter aufkochen lassen. Die Sauce durch ein Sieb passieren, noch einmal erhitzen und die Sahne unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dann die Schlehenmarmelade und den Johannisbeersaft dazugeben. Die Rehschultern aus der Folie nehmen, den entstandenen Bratensaft in die Sauce rühren und das Fleisch in Scheiben schneiden. Die Sauce separat servieren.

LEBENSSTIL MUNDART 12 22 bis 02 23 76 HAUPTGERICHT
Foto Alexander Walter Foto Alexander Walter

Zubereitung

Den Backofen auf 110 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Douglasiennadeln waschen und mit Milch, Sahne und Zucker in einem Topf aufkochen. Die Mischung etwas abkühlen lassen. Dann die Eigelbe unterrühren und 30 Minuten ziehen lassen. Die Eiermilch durch ein Sieb abseihen und die Douglasiennadeln entfernen. Die Flüssigkeit in ofenfeste Förmchen füllen. Die Förmchen auf ein Backblech stellen und das Blech in den Backofen schieben. Etwas Wasser in das Blech gießen, sodass die Förmchen im Wasserbad stehen. Die Créme 1 Stunde im Ofen stocken lassen. Die Förmchen herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Einen Teil des Rohrzuckers fein mahlen und mit dem restlichen Rohrzucker mischen. Kurz vor dem Servieren die Cremes mit Rohrzucker bestreuen und mithilfe eines Bunsenbrenners karamellisieren.

Achtung: Wenn der Zucker verbrennt, wird er bitter!

12 22 bis 02 23 77 Anzeigen Text JoKri DESSERT CRÈME BRÛLÉE VON DER DOUGLASIE Zutaten 10 g Douglasiennadeln | 100 ml Milch | 250 g Sahne 3 Eigelb (Größe M) | 55 g Zucker | 50 g Rohrzucker Außerdem: 4 ofenfeste Förmchen | Mörser
« WALDKULINARIK Foto Alexander Walter 25.11.2022 BIS 08.01.2023 SCHLOSS UND PARK LICHTENWALDE BEI CHEMNITZ Tickets auf AD ticket.de

Ein Balletttraum: »Der Schwanensee«

Der »Schwanensee« ist für viele das Synonym für Ballett überhaupt. Es ist eine unsterbliche Geschichte von der Macht der wahren Liebe, vom jungen Prinzen Siegfried, der sich in die Schwanenprinzessin Odette verliebt und sie vom Bann des bösen Zauberers Rotbart befreien will, die das International Festival Ballet in opulenten Bildern erzählt. Mit unvergleichlicher Leichtigkeit und Eleganz, gepaart mit höchster technischer Perfektion, bringt die Aufführung in zauberhaften Kostümen diese Highlights des klassischen Balletts, die jedem Tänzer körperliche und darstellerische Höchstleistungen abverlangen, auf die Bühne. Den Zuschauern eröffnet sich in einem prächtigen Bühnenbild die märchenhafte Handlung voll getanzter Emotionen zwischen Liebe und Sehnsucht, Eifersucht, Wut, Schmerz und Glück. Zeitlos sind die vollendete Schönheit von Tschaikowskys Musik und das im Tanz angelegte, zutiefst menschliche Ideal von Liebe, Treue und Harmonie. KOMPASS verlost 2x2 Karten zur Aufführung am 15. Dezember 2022 in der Stadthalle Chemnitz. Schreibt eine E-Mail mit dem Betreff ›Schwanensee‹ !

Die »5. Chemnitzer Modellbahntage« am 28. und 29. Januar 2023 in der Messe Chemnitz sind mit Licht, Sound und Ton-Effekten ein absoluter Hingucker und Spaß für Groß und Klein. KOMPASS verlost 3x2 Tickets für die Modellbahntage in Chemnitz. Schreibt eine E-Mail mit dem Betreff ›Modellbahntage‹ !

Artikel auf Seite 36

Caveman ist das erfolgreichste Solostück des Broadways. Die Show wirft einen ganz eigenen Blick auf die Beziehung zwischen Mann und Frau. KOMPASS verlost 3x2 Tickets für den 11. Februar in Chemnitz. Schreibt eine E-Mail mit dem Betreff ›Caveman‹ !

Artikel auf Seite 64

»Avatar: The Way Of Water« spielt mehr als ein Jahrzehnt nach den Ereignissen des ersten Films und erzählt die spannende Geschichte. KOMPASS verlost 3x2 Kinotickets. Nimm an der Verlosung auf Facebook am 13.1.23 teil !

Rob tauscht sich mit dem Steinzeitmenschen Caveman über den Unterschied zwischen Mann und Frau aus und nimmt die Zuschauer mit auf einen wilden und witzigen Ritt durch seine Beziehung. KOMPASS verlost 3x2 Kinotickets. Nimm an der Verlosung auf Facebook am 13.1.23 teil !

Die neugierigen und etwas tollpatschigen Brüder »Jan & Henry« lösen auf der Bühne ein spannendes Rätsel. Zur Freude von Klein und Groß kommen sie endlich am 26. Januar 2023 nach Zwickau. KOMPASS verlost 2x2 Tickets. Schreibt eine E-Mail mit dem Betreff ›Jan & Henry‹ !

Artikel auf Seite 66

Hörspiele stehen nicht nur bei den Kleinsten hoch im Kurs, denn sie beflügeln unsere Fantasie. KOMPASS verlost je zwei Exemplare der vorgestellten Hörbücher. Schreibt eine E-Mail mit dem Betreff ›Hörbücher‹ !

Zur Teilnahme am Gewinnspiel sendet uns bitte bis spätestens zum 15.12.2022 eine E-Mail mit entsprechendem Betreff an die E-Mailadresse: gewinnen@deinkompass.de. Viel Glück!

12 22 bis 02 23 78 UNTERHALTUNG GEWINNZONE
GEWINNZONE
| Info
Foto C3 | Info www.chemnitzer-modellbahntage.de
TICKET TICKET 5. Chemnitzer Modellbahntage
Foto Dietmar Scherf
www.internationalfestivalballet.com
Artikel auf Seite 46 TICKET

Let's talk about ...

Oh du fröhliche ...

Ich weiß nicht, wie es euch geht: Aber eigentlich sollte die Weihnachtszeit die ruhigste Zeit im Jahr sein, oder? Ich persönlich kenne eigentlich niemand, für den die Vorweihnachtszeit etwas Entspannendes hat. Da wird geknüppelt bis zur letzten Minute, als müsse man bis pünktlich 24.12. sämtliche übers Jahr liegen gebliebenen Tätigkeiten noch schnell zum Abschluss bringen. Also hetzen wir von Termin zu Termin, erklären noch schnell die Steuer, säubern die Wohnung/das Haus, überschlagen uns fast dabei und stellen dann fest: So ein Mist, Weihnachtsfeier A kollidiert mit Umdrunk B und Schrottwichteln bei Franzi fällt ausgerechnet auf den letzten freien Friseurtermin in diesem Jahr. So eine Sch ... ! Schließlich will man ja umwerfend gut aussehen, so unterm Christbaum und sei es nur für die Schwiemu. Dazwischen schieben wir so überlebenswichtige Dinge wie Plätzchen backen und Geschenke besorgen, festliches Dekorieren des Wohnumfeldes und nicht zu vergessen, die Weihnachtsaufführung unserer Fortpflänzchen ein. Nicht, dass die zum kulturellen Hochgenuss gehören würden, aber ihr kennt das: Mitgefangen mitgehangen! Und irgendwie sind sie ja auch süß die Kleinen, wie sie mit glitzernden Augen und schrägen Tönen Weihnachtsständchen trällern, als gäbe es kein Morgen.

Und dann sind sie da, die Festtage und der Stress geht weiter: Ist die Gans auch knusprig, gelingt das Dessert? Übertreffen der Baum und die Geschenke alle in sie gesetzten Erwartungen? Gefällt es auch der Schwiegermutter? Haben wir ein Geschenk für Tante Erna? Und dann hören wir sie, die aufmunternden Worte: Trink doch auch mal ein Gläschen! Du wirkst so gestresst! Lächel doch mal! Das Kleid saß aber auch schon mal legerer. Na ja, wir werden halt alle älter …!

Merkt ihr, wie sie leise vor sich hin tickt, tickt, tickt ... und ihr fragt euch: Ist das der Geduldsfaden, der im Dunkeln festlich leuchtet?

Nein, Freunde, es ist eine Zündschnur!

Genaugenommen gibt es jetzt zwei Möglichkeiten, entweder ihr schluckt euren Frust runter – wie wahrscheinlich die letzten Jahre auch – was im besten Fall dazu führt, dass ihr irgendwann ein Magengeschwür, hohen Blutdruck oder sonstige vermeidbare medizinische Auswüchse ausbrütet oder aber ihr explodiert, dann aber bitte mit allem, was dazu gehört! Wahrscheinlich werdet ihr es dann im nächsten Jahr von vornherein deutlich ruhiger angehen können, denn die Einladungen dürften sich im Nachgang in Grenzen halten. Vielleicht werdet ihr auch von Nachbarn, Freunden und Familie – na ja, vielleicht nicht wirklich gemieden, – aber doch zumindest argwöhnisch beäugt. Wer damit kein Problem hat: Nur zu! Traut euch!

Tatsächlich gibt es noch einen weiteren Weg, aber dann müsstet ihr jetzt sofort die Notbremse betätigen. Unsere Kinder sind wahrscheinlich die Einzigen, die es richtig machen. Sie genießen den Augenblick, singen laut und falsch und doch so voller Freude und Verzückung. Denn instinktiv wissen sie, es kommt nicht drauf an, 1. allen zu gefallen und 2. perfekt abzuliefern. Den Druck machen wir uns selbst! Die Steuer lässt sich auch noch im Januar erklären. Der Bäcker ums Eck bietet köstliche Kekse und Stollen zum Kauf an. Auch muss es nicht zwingend ein ausgefallenes Vier-Gänge-Menü sein und ganz ehrlich nicht jede vorweihnachtliche Veranstaltung ist es wert, besucht zu werden. In diesem Sinne: Singt laut, singt falsch, vielleicht tanzt ihr auch noch ausgelassen dazu – wichtig ist nur, dass ihr es genießt.

Eure Försterin

12 22 bis 02 23 79
DIE FÖRSTERIN IM STADTWALD
Anzeigen Ausstellung im Wasserschloß Klaffenbach vom 16.11.2022 bis 29.1.2023 Porzellan, Keramik, Holzskulptur, Illustrationen … doch irgendwas leuchtet noch Hildegund & Lothar Sell Infos unter: wasserschloss-klaffenbach.de

MONATSHOROSKOP

Winter

Dezember, Januar und Februar

Im Winter scheiden sich die Geister. Winterfans können es kaum erwarten, dass die ersten Schneeflocken fallen, und freuen sich auf die besinnliche Weihnachtszeit. Anderen Zeitgenossen dagegen schlagen die Dunkelheit und Kälte enorm aufs Gemüt. Sie bekommen den Winterblues. Was hält die kalte Jahreszeit für dich bereit? Ein Blick in die Sterne verrät, was dich in diesem Winter erwartet. Wirst du Schnee und Kälte mit Motivation trotzen oder wirst du die dunkle Saison lieber eingehüllt in eine Decke auf dem Sofa verbringen?

FISCHE

Mehr Zuneigung

Gemeinsam einsam – so kann man deine Beziehung gerade beschreiben. Es fehlt an Intimität und gemeinsamer schöner Zeit. Verbinde dich mit deinem Schatz und auch mit deinen Freunden. Nimm dir bewusst mehr Zeit für deine Beziehungen. Oft sind es die kleinen Gesten und Worte, die für mehr Zuneigung sorgen. Es ist sehr wichtig, dass du dich gesundheitlich einmal durchchecken lässt. Eine Blutprobe und auch ein Besuch beim Zahnarzt stehen an. Dein Körper sendet dir Signale, die du jetzt noch nicht wahrnehmen kannst. Daher solltest du einen Besuch beim Arzt einplanen. Ein wenig Abstand von der Arbeit tut dir richtig gut. Du neigst zu sehr großer Disziplin und einem starken Ehrgeiz – oft gehst du dafür sogar gegen deine Gesundheit. Mehr Zeit für dich und deine Beziehungen helfen dir, aus diesem Hamsterrad herauszukommen. Habe keine Angst, deine Arbeit dadurch zu vernachlässigen.

Wenig Abwechslung

Du bekommst schnell Angst, wenn Beziehungen ernst werden könnten. Nichts ist dir so wichtig wie deine Freiheit und Unabhängigkeit. Du denkst gegen den Strom und stellst feste Beziehungen infrage. Sei vorsichtig, dass du andere Menschen durch deine Wechselhaftigkeit nicht verletzt. Denn Einsamkeit wird dich auch nicht glücklich machen. Sei nicht zu hart mit dir selbst. Dein Körper leistet das Beste, was er kann. Bei Pausen musst du dich nicht schlecht fühlen. Auch ernährungstechnisch solltest du dein strenges Regime auflockern. Ein wenig mehr Abwechslung auf dem Teller fehlt dir. Du bringst neue Perspektiven in die Welt, weil du alles infrage stellst und nichts als gegeben hinnimmst. Das ist eine große Gabe! Sie muss allerdings auch geschätzt und anerkannt werden. Du wirst nur in einem Arbeitsplatz aufblühen, in welchem du deine eigenen Regeln aufstellen kannst. Ist das aktuell der Fall?

WIDDER STIER

Detox machen

Du beschlagnahmst Freunde und Partner am liebsten ganz für dich alleine. Es fällt dir schwer, mit Eifersucht umzugehen. Vertrauen ist hier wichtig. Sei mutig genug, deinen Mitmenschen deine Sorgen anzuvertrauen. Du wirst erstaunt sein, wie viel inniger deine Beziehungen werden, wenn du dich einmal öffnest. Deine Leber braucht einen Detox. Damit solltest du auf Alkohol und Genussmittel erst einmal verzichten. Tiefe Atemzüge tun ihr Übriges, um dich wieder in deine innere Mitte zurückzuführen. Konkurrenz macht dir nichts aus, sie treibt dich nur voran. Du hast den großen Drang, dich am Arbeitsplatz unter Beweis stellen zu müssen. Lass deinen Ehrgeiz aber kein Burnout hervorrufen. Achte gut auf dich. Du arbeitest gut und sorgfältig, aber zu viel ist zu viel.

Heftige Reaktionen führen zu großen Konflikten. Schnell entsteht in deinen Beziehungen aus einer Mücke ein Elefant. Drama tut dir aber nicht gut – und auch nicht deinen Mitmenschen. Bevor du deine Worte bereuen wirst, solltest du überdenken, wie du auf Meinungsverschiedenheiten reagieren wirst. Die Grundbedürfnisse wie ausreichend Schlaf, genug Wasser und frische Luft kommen alle zu kurz bei dir. Sie sollten aber jetzt Priorität erhalten, auch wenn du dafür weniger Zeit für Sport hast. Dein Körper leistet enormes, daher biete dir ausreichend Ruhe. Der Winter wird deinem Immunsystem noch einiges abverlangen. Zweifel nagen an deiner Leistungsbereitschaft. Achte nicht auf sie, sonst machst du nur noch mehr Flüchtigkeitsfehler. Du hast ein großes Potenzial und kannst gute Projekte abliefern! Stelle Fragen bei Unsicherheiten und hole dir Rat bei Kollegen.

Gewisse Routine

Woher kommen all die Zweifel? Deine Beziehungen sind stabil. Du kannst ruhig etwas mehr Vertrauen in deine Mitmenschen haben. Es gehört Mut für eine sensible Person wie dich dazu, sich komplett fallen zu lassen und für Beziehungen zu öffnen. Rede ruhig offen darüber, was dich beschäftigt. Deine Mitmenschen bringen dir aktuell viel Verständnis entgegen. Eine gewisse Routine tut dir gut, das gilt auch für ein Fitnessprogramm. Achte darauf, dass du jede Woche wirklich genug Bewegung bekommst: Du solltest deinen Puls ein paar Mal ordentlich hochtreiben. Ergänze das durch eine ausgewogene Ernährung mit weniger Zucker und Alkohol. Du fühlst dich schnell gestresst und herausgefordert. Dazu kommen Zweifel am Arbeitsplatz. Es ist ratsam, häufiger Pausen einzulegen und organisierter zu arbeiten. Miste deinen Schreibtisch aus! Ordnung hilft dir, den Kopf freizubekommen.

ZWILLING

Lob und Vertrauen

Merkur und Venus stehen parallel zu deinem Sternzeichen. Der Planet der Kommunikation und der Planet der Liebe – deine Beziehungen werden inniger und vertrauter werden. Sprich offen an, was dich besorgt und äußere deine persönliche Zuneigung offen! Jetzt ist eine gute Gelegenheit dafür. Du bist sehr flexibel und dein Körper fit. Schnell passt du dich an neue Trainingsroutinen an. Sorge bewusst für Abwechslung, das hält dich jung und auf Trab. Vor allem Yoga ist ein Sport, für den du gut gemacht bist. Du erledigst deine Aufgaben gut und schnell. Es ist aufgefallen, wie multitaskingfähig du bist. Rechne mit Lob am Arbeitsplatz. Finanziell solltest du dich trotzdem nicht aus dem Fenster lehnen. Lege etwas Geld beiseite, damit du für die Zukunft gut gerüstet bist!

12 22 bis 02 23 80 UNTERHALTUNG AUSSICHT HOROSKOP
WASSERMANN STEINBOCK Liebe Gesundheit Beruf Liebe Gesundheit Beruf
Mehr Acht geben
Gesundheit
Liebe Gesundheit Beruf Liebe Gesundheit Beruf Liebe Gesundheit Beruf
Liebe
Beruf

Neu fokussieren

Eitel Sonnenschein in all deinen Beziehungen. Aber ist das von Dauer? Es deutet sich an, dass sich einige Menschen von dir vernachlässigt fühlen. Du solltest dich nicht ausschließlich auf deine Liebesbeziehungen und auch nicht ausschließlich auf deine Freunde fokussieren. Plane es genau ein, mit deinen Lieblingsmenschen auch genug Zeit zu verbringen. Es ist wichtig, dass du nicht stagnierst. Bleibe in Bewegung – sonst bekommst du noch eine Winterdepression. Also: raus aus dem Zimmer, rein in die Sportschuhe! Übertreibe es dabei auch nicht. Bereits ein Spaziergang an der frischen Luft bringt dir die nötige Abwechslung. Trage dabei warme Kleidung. Du akzeptierst keine Ungerechtigkeit und bist ein sehr toleranter Mensch. Am Arbeitsplatz schätzt man deine Freundlichkeit sehr! Wenn du so weitermachst, könntest du bald für eine Beförderung vorgeschlagen werden. Du hast großes Führungspotenzial.

Es tut gut, einige deiner Muster zu hinterfragen. Du sonnst dich im Rampenlicht, aber bist du vielleicht auch ein wenig abhängig davon? Mehr Schein als Sein, das gilt auch für deine Beziehungen. Fühle in dich hinein, ob dich ein solches Motto wirklich lange glücklich machen kann. Vielleicht lohnt es sich doch, auch einmal Unsicherheiten zuzulassen. Deine Disziplin ist stark ausgeprägt und erlaubt dir ein striktes und von Erfolg geprägtes Gesundheitsprogramm. Was du dabei aber nicht vergessen solltest: Pausen! Eine Energiebombe, wie du es bist, muss sich manchmal selbst ausbremsen. Übertreibe mit deinen Zielen nicht, sonst wird dein Körper nicht mehr lange durchhalten. Es ist eine Herausforderung für dich, von anderen Menschen abhängig zu sein, besonders von Kollegen. Am liebsten ackerst du dich alleine durch. Sei offen für Kompromisse und Teamwork. Wäre es nicht auch einmal schön, deine Erfolge mit anderen gemeinsam feiern zu können?

JUNGFRAU

Feuer lässt sich nicht mit Feuer bekämpfen. Sei vorsichtig mit Konflikten. Was du im Eifer des Gefechts von dir lässt, kann später zu Reue führen. Du neigst dazu, alles persönlich zu nehmen. Vielleicht hilft es dir, ein wenig Abstand zu gewinnen und dich darauf zu besinnen, worauf es dir in Beziehungen wirklich ankommt. Bewegung macht den Kopf frei und verbraucht Adrenalin. Genau das brauchst du jetzt, um dein Gemüt zu beruhigen. Atme tief durch! Es wäre ratsam, weniger Zucker und Alkohol zu dir zu nehmen. Wenn du deine Energie in die Arbeit steckst, wirst du es diesen Monat besonders weit bringen. Die Sterne stehen gut und begünstigen große Projekte. Eifer und Disziplin stehen dir zur Seite für alles, was du beruflich angehen möchtest. Bei konstanter guter Leistung, kann eine Beförderung möglich sein. Weiter so!

Trage nach außen, was sich im Inneren angestaut hat. Das müssen nicht nur negative Gefühle sein. Vielleicht warst du auch sparsam in deiner Zuneigung, ob zu Freunden oder Lebensgefährten. Scheue nicht zurück, deinen Mitmenschen zu sagen, wie wichtig sie dir sind – Beziehungen spielen eine große Rolle in deinem Leben und du solltest sie erhalten. Wärme und Hitze sind aktuell deine beste Medizin. Kleide dich warm, schwitze beim Sport, entspanne in einem Dampfbad. Das führt zu einem ordentlichen Detox und hilft deiner Leber beim Entgiften des Körpers. Sorge vor und ernähre dich gesund, vor allem Obst ist jetzt wichtig. Merkur sorgt dafür, dass du einen ordentlichen Schwung in Sachen Konzentration und Leistungsvermögen bekommst. Nutze das gut, um am Arbeitsplatz zu beeindrucken. Du brauchst dich nicht unter Druck zu setzen, aber ein wenig mehr Anstrengung kann hier nicht schaden!

IMPRESSUM

Herausgeber: KOMPASS agentur für event + verlag UG

KOMPASS Stadtmagazin ist ein Produkt der KOMPASS agentur für event + verlag UG, vertreten durch Anja Uebel

Scheringerstraße 1, 08056 Zwickau , Tel. 0375 2898980-2, Fax 0375 2898980-9, info@deinkompass.de, www.deinkompass.de

Layout, Satz & Grafik: KOMPASS agentur für event + verlag UG

SKORPION

Du hast eine sehr treue und loyale Seele. Das kann schwierig werden, da du noch zu sehr an vergangenen Beziehungen hängst. Aber Venus und Pluto stehen parallel zu deinem Sternzeichen und begünstigen neue Leidenschaften! Sei nicht überrascht, wenn dich auf einmal ein ganz großer Funke trifft. Solange du weiterhin auf eine ausgewogene Ernährung und Bewegung achtest, wirst du gesundheitlich gut durch den Winter kommen. Vor allem Tee wird dir guttun, um dein Nervensystem zu beruhigen. Auch wenn nicht alles rundläuft, kannst du trotzdem stolz auf dich sein – denn du hast es wenigstens versucht! Kritik von Kollegen kann schwierig sein, aber bleibe offen und kompromissbereit. Du arbeitest diszipliniert und brauchst dein Licht nicht unter den Scheffel zu stellen. Wenn dir doch einmal Fehler passieren, nutze die Erfahrung als Lernbereicherung.

Du hast ein sonniges Gemüt und deine Mitmenschen schätzen dich sehr dafür. Das sollte dich aber auch nicht dazu bringen, alle negativen Gefühle und Unsicherheiten zu verstecken und stets ein Lächeln aufsetzen zu müssen. Habe Mut, dich authentisch zu zeigen. So kannst du deine Beziehungen stärken. Dein Immunsystem ist geschwächt, achte daher auf warme Kleidung. Vor allem dein Hals sollte vor Wind und niedrigen Temperaturen geschützt werden. Jeden Tag eine Tasse Ingwertee unterstützt deinen Körper. Von schweißtreibenden Aktivitäten solltest du lieber ablassen. Finanziell geht es dir gut und dein Arbeitsplatz bietet dir Sicherheit. Verzichte trotzdem auf hohe Ausgaben und lehne dich nicht zu weit aus dem Fenster. Es kündigen sich Veränderungen an und du willst gut darauf vorbereitet sein!

Titelbild: Maik Selbmann VIDEO | PHOTO Anzeigen: Anja Uebel, info@deinkompass.de

Mitarbeiter an dieser Ausgabe: Katy Knobloch, Sarah Wirth, Kati Störch, JoKri, Kristina Baum, Stefan Tschök, Dorothea List, Vivien Schramm, Susanne Streicher, Dr. Sandy Alami, Jessica Laqua, Friedrich List, Jörg Fischer, Frank Borchert, Conny Reichel, Aaron Förster

Verteilung und Vertrieb: An über 550 Auslagestellen in Zwickau, Chemnitz, dem Erzgebirge, dem Vogtland sowie dem Altenburger Land. Kostenloser Vertrieb an ausgewählten Kultureinrichtungen, Restaurants, Bars, Cafés, Händler & Geschäfte, medizinische Einrichtungen (z. b. Ärzte, Krankenhäuser, Apotheken, Physiotherapien), Sport- und Freizeitstätten, Hotels, Kinos, Friseursalons, Kosmetikstudios, Sonnenstudios, Tankstellen etc.

Druck: Akontext

Erscheinung: am Ende eines Monats für den Folgemonat

Nächster Redaktionsschluss: 10. Februar 2023

Nächster Anzeigenschluss: 13. Februar 2023

Der Abdruck von Veranstaltungshinweisen erfolgt ohne Gewähr. Nachdruck, Speicherung, Vervielfältigung und Verbreitung in elektronischen und nichtelektronischen Medien vollständig oder auszugsweise nur mit verheriger schriftlicher Genehmigung. Eine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden.

Urheberrechte für Beiträge, Fotografien, Zeichnungen und Anzeigenentwürfe bleiben beim Verlag bzw. bei den Autoren. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Vorlagen kann keine Garantie übernommen werden. Veranstalter, die honorarpflichtige Fotos zur Ankündigung ihres Programms an die KOMPASS agentur für event + verlag UG übergeben, sind für die Forderungen des Urhebers selbst verantwortlich. Überschriften und Einleitungen werden vom Verlag gesetzt. Leserbriefe, Anzeigen und namentlich gekennzeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.

12 22 bis 02 23 81
LÖWE KREBS
Liebe Gesundheit Beruf Liebe Gesundheit Beruf Liebe Gesundheit Beruf
Der große Funke Sei authentisch
Ein wenig Abstand WAAGE SCHÜTZE Etwas Vorsorge
Richtig viel Energie
Liebe Gesundheit Beruf Liebe Gesundheit Beruf Liebe Gesundheit Beruf

DAS KLEINGEDRUCKTE

Im heutigen KLEINGEDRUCKTEN verbinden wir unsere alltäglichen Erfahrungen mit einer unabhängig von unserem Bewusstsein existierenden Naturkonstante. Da ihr mich ja nun langsam kennengelernt habt, wisst ihr auch, dass es in dieser Rubrik immer etwas kryptisch losgeht, ehe sich dann nach und nach der Nebel zu lichten beginnt; so soll es auch heute sein, versprochen.

Ganz häufig passiert es mir, dass ich Kataloge durchblättere, Filme sehe oder Plakate betrachte und mich wundere, wie absolut aufgeräumt es in den abgebildeten Wohnungen oder Lofts zugeht. Da liegt nirgendwo etwas herum, keine Socke, keine aufgeschlagene Zeitung, kein achtlos über einen Stuhl geworfener Pullover, kein angebissener Keks, alles irgendwie klinisch rein. Man könnte meinen, sogar noch den sich langsam verflüchtigenden Geruch von Desinfektionsmittel in die Nase zu bekommen. Immer wenn ich so etwas sehe, erstarre ich irgendwie vor Bewunderung; aber man könnte auch sagen vor Verwunderung, denn im wirklichen Leben findet man solcherart Behausungen eher selten oder vielleicht sogar nie. Das kann man übrigens (vor allem, wenn man nicht wieder eingeladen werden will) mal ausprobieren. Ihr seid also irgendwo zu Gast und stellt fest, dass es ganz ordentlich aussieht. Dann fragt ihr nach dem Gäste-WC und bekommt gesagt, dass ihr die Treppe runter müsst und die zweite Tür links. Auch dort sieht es noch ganz ordentlich aus.

Wenn ihr erleichtert wieder das WC verlasst, geht ihr aber nicht schnurstracks zurück ins Wohnzimmer, sondern öffnet einfach noch mal die erste Tür links, an der ihr auf dem Weg zum WC vorbeigegangen seid. Wollen wir wetten, dass es dort wie in einem unaufgeräumten Gemischtwarenladen aussieht, Spinnweben an der Decke inklusive? Logisch, niemand hat ja auch vermutet, dass ihr dort reinschaut. Wenn euch dann jemand auf der Treppe entgegenkommt, der zum Haushalt gehört und der mitbekommt, dass ihr gerade diese Tür wieder schließt, dann heißt es tatsächlich, alle diplomatischen Fähigkeiten zu aktivieren, um nicht sofort des Hauses verwiesen zu werden. Sollte das euer Plan gewesen sein, könnt ihr natürlich euer Diplomatenbesteck in der Tasche lassen. Aber mal ehrlich, dann hättet ihr ja die Einladung auch nicht annehmen müssen, oder? Nun fragt ihr euch natürlich berechtigter Weise, was das alles mit einer unabhängig von unserem Bewusstsein existierenden Naturkonstante zu tun haben soll. Die Aufklärung erfolgt jetzt. Warum es bei uns allen immer, aber wirklich immer, nicht sonderlich ordentlich aussieht, liegt begründet im sogenannten zweiten Hauptsatz der Thermodynamik. Ich kann euch jetzt einen ganz kurzen Exkurs in die Physik nicht ersparen. Genau dieser Hauptsatz besagt nämlich, dass alle Systeme einem Höchstmaß an Unordnung zustreben. Man spricht auch von Entropie. Ein System kann sich dann nicht mehr verändern, wenn das Maß eben dieser Entropie seinen Maximalwert erreicht hat. Wir spielen das jetzt mal ganz kurz am Beispiel eurer Wohnung durch. Samstagvormittag soll mal richtig aufgeräumt werden. Gesagt, getan. Dazu

braucht man natürlich Energie, die man in das System Wohnung investieren muss, um Ordnung zu schaffen: Socken aufheben, Zeitung zusammenfalten … kostet alles irgendwie Energie! Montags sieht es noch einigermaßen ordentlich aus. Dienstags könnte man das Prädikat »geht noch« vergeben. Mittwochs dann … ich will lieber schweigen. Und jetzt noch mal zurück, zu diesem vertrackten Hauptsatz der Thermodynamik. Sagte ich nicht eingangs, dass es sich um eine Naturkonstante handelt, die unabhängig von unserem Bewusstsein wirkt? Das bedeutet aber auch, dass ihr soviel Energie in das System Wohnung pumpen könnt, wie ihr wollt; der Zustand der maximalen Unordnung wird sich von ganz allein wieder einstellen, wetten? Und da wir ja ganz aktuell gelernt haben, dass Energie sehr, sehr wertvoll ist, könnte man ja auch überlegen, sie genau beim Aufräumen zu sparen.

12 22 bis 02 23 82 GLOSSE UNTERHALTUNG
Mit einem nicht ganz ernsten Augenzwinkern grüßt euch
Anzeige
Warum es sinnlos ist, nach Ordnung zu streben
euer
Stefan Tschök
wohnt ein Zauber inne. « »Und jedem Anfang »Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne. « wünscht allen ein zauberhaftes Neues Jahr.
Hermann Hesse

Wussten Sie, dass Sie an zwei kostenfreien Gesundheitskursen pro Jahr teilnehmen können?

Wussten Sie, dass Sie an zwei kostenfreien Gesundheitskursen pro Jahr teilnehmen können?

Jetzt den passenden Kurs finden und anmelden:

Jetzt den passenden Kurs finden und anmelden:

Großes Kursangebot aus den Bereichen Bewegung, Ernährung, Stressmanagement, Entspannung/Erholung und Suchtprävention

Großes Kursangebot aus den Bereichen Bewegung, Ernährung, Stressmanagement, Entspannung/Erholung und Suchtprävention

• Keine Vorleistung – wir rechnen Ihre Teilnahme direkt mit dem Anbieter ab

• Keine Vorleistung – wir rechnen Ihre Teilnahme direkt mit dem Anbieter ab

• Buchbar über Ihre Filiale, über 0800 1059000*, im Internet unter aok.de/gesundheitskurse oder direkt über den QR Code

• Buchbar über Ihre Filiale, über 0800 1059000*, im Internet unter aok.de/gesundheitskurse oder direkt über den QR Code

Jetzt anmelden!

Jetzt anmelden!

kostenfrei und das rund um die Uhr aus allen Netzen

kostenfrei und das rund um die Uhr aus allen Netzen

AOK PLUS. Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen.

AOK PLUS. Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen.

Stand: Juni 2022
*deutschlandweit
*deutschlandweit
BESONDERE GESCHENKE finden Sie in Zwickau. www.zwickau.de/weihnachten 4.+ 18. DEZ 13 – 18 Uhr VERKAUFSOFFENE SONNTAGE IN ZWICKAUS INNENSTADT: