KOMPASS Stadtmagazin Ausgabe 11 | 21

Page 77

F

oodies ist Mikkel Karstad sicher ein Begriff – der dänische Koch genießt in seiner Branche einen gewissen Kultstatus, schließlich hat er schon in mehreren internationalen Sterne-Restaurants gearbeitet, darunter auch im renommierten Noma. Sein Stil ist modern und natürlich zugleich und durch seinen Blog »We You They Ate» bringt er Menschen weltweit seinen schlichten und zugleich genialen Stil, mit Lebensmitteln umzugehen, näher. Und tatsächlich ist gutes, natürliches Essen etwas, das jeder von uns zubereiten kann – ganz ohne Tütenwürze, getrocknete Zutaten und überflüssige Zusatzstoffe. Das zeigt das Buch »Nordic Family Kitchen« besonders anschaulich. Worauf es dem Starkoch dabei unter anderem ankommt, hat KOMPASS hier zusammengefasst:

WILDE KRÄUTER SAMMELN Noch mehr zu entdecken gibt es in der Natur – wenn Zeit für einen Ausflug ist, können dabei auch essbare Leckereien aus dem Wald und von der Wiese gepflückt werden. Aber Vorsicht: Bärlauch sieht giftigen Maiglöckchen zum Verwechseln ähnlich. Und auch Schafgarbe, Wilde Möhre und Wiesenkerbel können Hundspetersilie und Schierling sehr ähneln. Ideal ist beim gemeinsamen Sammeln daher die Suche mit einem erfahrenen Erwachsenen beziehungsweise mit Kräuterbestimmungsbuch, damit das Richtige im Korb landet.

EIGENER ANBAU Lebensmittel, die wir selbst im Garten, auf der Terrasse, auf dem Balkon oder schlichtweg auf der Fensterbank herangezogen haben, machen jedes Essen besonders. Solches Obst, Gemüse und aromatische Kräuter schaffen es, jedem Gericht eine persönliche Note zu verleihen und mit ihnen lernen Kinder Wertschätzung für das, was sie mit den eigenen Händen schaffen können.

Tipp: Ofenkartoffeln mit selbstgemachtem Petersilienöl

Das zeichnet »Nordic Family Kitchen« aus Die nordische Küche schmeckt der ganzen Familie – und die Zubereitung ist besonders einfach. Die Zeit zum Kochen bewusst genießen und mit der Familie teilen – das Motto von Mikkel Karstad.

In der freien Natur Wenn das Wetter stimmt, kann man die Küche einfach nach draußen verlagern – mit einer Feuerschale geht das an einer geeigneten Outdoor-Stelle sogar ohne eigenen Garten.

Einfache Feel-Good-Gerichte für Groß und Klein Lecker muss nicht aufwendig sein – Starkoch Mikkel Karstad vereint in seinem Buch auch zahlreiche nordische Gerichte, die leicht und schnell nachzukochen sind.

FRISCHE EIER VON GLÜCKLICHEN HÜHNERN Nicht jeder hat den Platz für einen eigenen Hühnerstall. Das heißt aber nicht, dass man auf frische Eier von freilaufenden Hühnern aus der Region verzichten muss. Sicher gibt es einen Hof ganz in der Nähe, von dem man Eier beziehen kann. So steigt die Wertschätzung für ein Produkt, das von den meisten als selbstverständlich erachtet wird. Vor allem für Kinder kann der Besuch im Hühnerstall ein spannendes Erlebnis sein. Manchmal sogar so spannend, dass schließlich doch ein paar eigene Hühner in einer Ecke im Garten einziehen dürfen – ein weiterer, kleiner Schritt zum nachhaltigen Selbstversorger-Lifestyle.

ÜBER DEM OFFENEN FEUER KOCHEN Warum nicht mal das Abendessen über einer Feuerstelle im Garten kochen? Eine leckere Suppe mit selbst geerntetem Gemüse gewinnt zusätzlich, wenn sie von der ganzen Familie über dem Lagerfeuer zubereitet wird. Erlebnisküche mal anders und ein natürlicher Weg, um Kindern zu zeigen, wie gut simple Gerichte mit guten Zutaten schmecken können – insbesondere wenn am Ende des Tages zum Nachtisch noch Marshmallows über der heißen Glut gebraten werden können.

Aber auch Mikkel Karstad weiß, dass nicht jeden Tag Zeit für besonders aufwendige Familiengerichte ist. Dann muss es einfach, schnell und lecker sein, zum Beispiel mit einer Penne, die mit Erbsen und Parmesan verfeinert wird. Auch hier zeigt sich: Manchmal ist weniger eben mehr.

BUCHTIPP Nordic Family Kitchen – Rezepte aus der nordischen Naturküche Mikkel Karstad; Verlag: Prestel ISBN 978-3-7913-8742-0 Preis: 36,00 EUR

Inhalt Ein natürlicher Zugang zum Kochen und gesunde, einfache Gerichte mit modernem Twist sind die Spezialität von Mikkel Karstad. Der preisgekrönte dänische Koch ließ ganz bewusst eine Starkarriere sausen, um mehr Zeit mit seiner Familie zu verbringen. Mit seinen vier Kindern streift er selbst regelmäßig durch die Natur, auf der Suche nach Pilzen, Beeren, Wildkräutern oder Muscheln, um daraus gemeinsam köstliche Mahlzeiten zu zaubern. In seinem Kochbuch sind ingesamt 75 erprobte Rezepte zu finden, die sich auch mit Kindern leicht zubereiten lassen. Und das Wichtigste: die der ganzen Familie schmecken.

Text Kristina Baum Fotos Anders Schønnemann 11 21

77


Millions discover their favorite reads on issuu every month.

Give your content the digital home it deserves. Get it to any device in seconds.