KOMPASS Stadtmagazin Ausgabe 11 | 21

Page 51

TEXTILE KOSTBARKEITEN VOM DACH DER WELT

AB IN DEN SÜDEN Foto Veranstalter | Info www.wacky-showkultur.de

Foto Veranstalter | Info www.schloss-voigtsberg.de

Die durch das Himalajagebirge abgeschiedene und höchstgelegene Region der Erde, das tibetische Hochland - auch als das »Dach der Welt« bezeichnet, bewegt mit einer einmaligen Geschichte und fasziniert mit seinen kulturellen Schätzen. Das Schloß Voigtsberg widmet sich nun mit der Sonderexposition »Drumze - Tibetische Teppiche« den textilen Kostbarkeiten der Region. Die außergewöhnliche Schau, die seit 17. Oktober und bis Ende nächsten Jahres im Teppichmuseum gastiert, öffnet nicht nur ein Fenster zur Geschichte des tibetischen Teppichs und seiner Entwicklung vom 16. Jahrhundert bis heute, sondern zeigt auch auf, wie eng die Geschichte der tibetischen Knüpfkunst mit der politischen Geschichte, aber auch ganz besonders mit sozial- und wirtschaftshistorischen Entwicklungen verwoben ist. Diese bereiteten nicht zuletzt den Weg für den unscheinbaren, aber globalen Siegeszug des tibetischen Knotens seit den 1960er-Jahren. Die Ausstellung stellt außergewöhnliche Teppiche tibetischer Herkunft vor. Dazu gehört unter anderem der älteste bisher nachgewiesene klösterliche Thron- und Sitzteppich aus Tibet, ein Wangden Teppich aus dem 16. Jahrhundert.

60 Jahre deutsche Musikgeschichte, 50 der beliebtesten deutschen Hits aus Rock, Pop & Schlager, gesungen von sechs namhaften Musical-Stars, das ist Espen Nowacki's Erfolgsmusical »Ab in den Süden«. Seit der Premiere 2016 wird die turbulente Komödie von Publikum und Presse frenetisch gefeiert. Nach über 100 Aufführungen freut sich Musical-Profi und Produzent Espen Nowacki über eine treue und enorm wachsende Fan-Gemeinde dieser rasanten und bunten Show. Die Darsteller der Hit-Komödie standen bereits bei Elisabeth, Phantom der Oper, Les Miserables, My Fair Lady, ABBA u.v.m. auf internationalen Bühnen. »Ab in den Süden«ist eine unterhaltsame Urlaubsreise durch die Welt der deutschen Musik. Drei Paare, die unterschiedlicher nicht sein könnten, treffen im italienischen Ferienhotel aufeinander und sorgen mit ihren Flirts, Launen und liebenswerten menschlichen Dramen für einige Verwirrung. In der professionell choreografierten Show verbinden sich Klassiker wie »Anita«, »Er gehört zu mir«, »Schuld war nur der Bosa Nova«, »Verdammt, ich lieb dich«, »Wahnsinn« und viele mehr gekonnt mit der turbulenten Story. Schnell überträgt sich die spritzige Stimmung von der Bühne auf das Publikum: Den eingängigen Hits, den perfekt sitzenden Pointen, gekonnt begleitet von einer brillanten Ton- und Lichtshow kann sich keiner entziehen - Mitsingen und Mitfeiern ist nach kürzester Zeit unausweichlich! Die Show gastiert am 3. Februar 2022 in Zwickau. Tickets an allen bekannten VVK.

HANDWERKSSCHAU MIT WICHTELWERKSTATT Foto Ralf Jerke | Info www.advent-erzgebirge.de

Jahr für Jahr verwandelt sich die Stadthalle Chemnitz am ersten Adventswochenende (27.-28.11.) in ein Weihnachtsland der besonderen Art. Zahlreiche erzgebirgische Aussteller präsentieren in den Foyers traditionelles Kunsthandwerk, hochwertigen modernen Weihnachtsschmuck und lassen sich in zahlreichen Vorführungen über die Schultern schauen. In einer großen Wichtelwerkstatt haben Kinder die Möglichkeit, ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen und den Ausstellern der Folkloretage nachzueifern oder sich einfach auf der riesigen Weihnachtsspieluhr eine Runde mitdrehen zu lassen. Ob in der Weihnachtsbäckerei, beim Schnitzen oder Kerzen ziehen und vielem anderen mehr, die Wichtel verkürzen mit spannenden Mitmachaktionen den kleinen Gästen das Warten in der Weihnachtszeit. Außerdem können die Kinder beim Weihnachtsmann höchst persönlich die Wunschzettel abgeben.

11 21

51


Millions discover their favorite reads on issuu every month.

Give your content the digital home it deserves. Get it to any device in seconds.