KOMPASS Stadtmagazin Ausgabe 11 | 21

Page 11

Außerdem spart es Gewicht, denn sonst erfüllt eine Verstellmechanik diese Aufgabe. Zurzeit testen die Ingenieure ein verbessertes Propellerdesign. Der kleine Windgenerator liefert dann den Strom für eine Elektrolyseanlage, in der Wasserstoff produziert wird. Um den zu speichern, ist ein spezieller Tank nötig. Bei dessen Entwicklung betritt das Team ebenfalls Neuland, denn der Tank besteht aus Faserverbundwerkstoffen. Üblicherweise wird Wasserstoff in druckfesten Stahlbehältern gelagert, die aber schwerer und somit weniger handlich sind. Die Tanks müssen absolut dicht sein, denn entweichender Wasserstoff kann mit dem Luftsauerstoff ein zündfähiges Gemisch bilden. Die Konstrukteure aus der Lausitz verhindern das, indem sie die Tanks aus mit Kunstharz getränkten Karbonfaserstreifen herstellen, die auf einen Zylinder gewickelt werden. Durch das Aushärten entsteht ein Tank, der vielen Hundert Bar Druck standhält. Hinzu kommt ein Frühwarnsystem »Der Tank enthält Sensoren, die Schäden, mechanische Belastungen und Temperaturschwankungen melden«, sagt Ambrosio. So lassen sich gerade undichte Stellen schnell aufspüren. Ambrosio und seine Kollegen haben bei ihrer Windkraftanlage gerade ländliche und dünn besiedelte Regionen im Blick. »Wir legen das System so aus, dass es schnell und unkompliziert aufgebaut werden kann«, erklärt er. So wird sich das Windrad an einem klappbaren Mast drehen. Dadurch wäre die Anlage auch für mobile Anwendungen interessant und könnte beispielsweise Dieselgeneratoren bei Open-AirKonzerten ersetzen. Zusätzlich ließen sich Solarmodule anschließen. Dann könnte das kleine Kompakt-Kraftwerk auch bei Windstille Strom liefern. Auch den in Zeiten der Energiewende nötigen Netzausbau könnte es beeinflussen. »Diese Power-to-X-Anlagen bieten die Möglichkeit, das Netz zu entlasten und den Netzausbau selbst in Grenzen zu halten«, meint Ambrosio. Die Arbeiten an der Windkraftanlage begannen im Sommer 2020. Wahrscheinlich stellen die Entwickler zwischen Mitte und Ende 2023 die Pilotanlage fertig, um sie dann gründlich zu testen und zu zertifizieren.

SCHLOSS OSTERSTEIN

ung Eröffn

1 26.1141U.2hr ab

Alle vier Adventswochenenden Freitag 14-21 Uhr | Samstag 13-21 Uhr Sonntag 13-20 Uhr

Text Friedrich List | Foto Fraunhofer IAP

« DRUNTER & DRÜBER

www.zwickauer-schlossweihnacht.de 


Millions discover their favorite reads on issuu every month.

Give your content the digital home it deserves. Get it to any device in seconds.