Page 1

HR A J 10

E 112. Ausgabe 07-08 | 18 DoppelAusgAbe

so muss

stADtmAgAZin

ant! Interess ! nd Aufrege NKT! GESCHE

S T A D T

LEBEN Meine STADT Mein LeBen Mein KoMPASS

Gegen Langeweile Raus in den Sommer

Selbstreflexion

Wer bin ich?

Konfliktbewältigung

Bis dass der Tod uns scheidet.

SPEZIAL K id S T iP P S F Ü R Z e iT Z U R F e R ie n

ZWICKAU + UMLAND VOGTLAND ERZGEBIRGE CHEMNITZ + UMLAND


Meine Stadt. Meine Musik. Mein Radio.


DIE TOUR 2018

10.08. Freitag Einlass: 18.30 Uhr | Beginn: 20 Uhr

ZWICKAU STADTHALLE #stadthallezwickau

Tourneeveranstalter: T.S.O.M. - Germany รถrtl. Veranstalter: Kultour Z. in Kooperation mit BAKM

Tickets und Infos: 0375.27 13 0 - https://www.kultour-z.de - 01806.570070 - https://meinticket.freiepresse.de


70

VOM BUNTEN GARN ZUR FADENKUNST

07 08

12

DIE EROBERUNG DER GALAXIE

112. Ausgabe

DER EINSAME WEG ZUR SELBSTREFLEXION

28

TITel

18 90

K l e I n e W e lT

20 KONFLIKTE Bis dass der Tod uns scheidet 28 WER BIN ICH? Perspektivwechsel im eigenen Ich

THEMA 76 60 JAHRE FANTASIE Cornelia Funke

K u n S T & K u lT u R

TIPPS F ÜR KIDS 78 QUERBEET Unterhaltung für Augen und Ohren

THEMA 72 KUNST ERLEBEN Land Art Park

lebenSSTIl

FILM 74 LEINWAND Streifen des Monats 74 HEIMKINO Filme von der Ladentheke MUSIK & LITERATUR 75 NEU IM HANDEL Rezensiert und vorgestellt

eR SIe eS DRUNTER & DRÜBER 06 WEITBLICK 360º über den Tellerrand THEMA 10 FLOTTE LOTTE Großeinkauf mit dem Rad 14 ARGGONAUTS IM FINALE Erforschung der Tiefsee

www.deinkompass.de

07 08 18

4

DIE POSITIVEN EFFEKTE DES VERZICHTS

inhAlt

TREND 84 MANUKA Flüssiges Gold aus Neuseeland 88 FEINSCHLIFF Unikate aus Leipzig 92 HOLZKERN Präzision und Einzigartigkeit MOBIL 16 SCHWARZFAHREN Initiative Fahr´Scheinfrei MUNDART 94 BRUDERHAHN Rettung für männliche Küken

KARRIeRe BERUF 96 OHNE ANGST Strategien für mehr Selbstsicherheit

www.facebook.com/deinkompass


E D i T O r i A L

MEDIZINISCHES POTENZIAL: LSD, KETAMIN & CO.

TSCHÜSS SPIEßIGKEIT! DAS GÄRTNERN IST ZURÜCK

86

82

S TA D T l e b e n LOKAL TOTAL 32 INHALT Meine Stadt, mein Leben, mein KOMPASS

u n T e R h A lT u n g KOLUMNE 9 RANDNOTIZ 98 CHRISTIANE 99 DER SÜßE BREI Allerlei Gequirltes GLOSSE 102 KURTS SCHLUSS Der Weltverbesserer mit der sympathischen Kritik AUSSICHT 100 HOROSKOP Die Sterne im Juli & August

S TA n D A R D S

LiebeInhAlT Leserinnen und Leser, unsere Sommerdoppelausgabe ist da! Und da während der Urlaubssaison keine Langeweile aufkommen sollte, ist der KOMPASS wie immer randvoll gefüllt mit spannenden Themen. Unser Titel widmet sich zwischenmenschlichen Beziehungen: Erfahrene TherapeutInnen erläutern Hintergründe schwieriger Konfliktsituationen innerhalb der Familie und geben Tipps für eine gelingende Kommunikation und den Neustart nach einem langfristigen Streit. Nicht nur die Beilegung eines Konflikts kann für mehr Ausgeglichenheit und inneren Frieden sorgen: Manchmal ist bereits der Weg dorthin das Ziel. Wir alle kennen den Moment, nach einer wütenden Diskussion unseren StreitpartnerInnen die Schuld an der unangenehmen Situation in die Schuhe zu schieben. Doch manchmal bringt ein Perspektivenwechsel neue Facetten ans Licht: Sein eigenes Verhalten zu hinterfragen, den Blick ins eigene Innere zu werfen, kann Ruhe in die Gefühlswelt bringen und ein harmonisches Miteinander fördern. Und im Einklang mit sich selbst und der Umwelt lässt sich der Sommer doch am besten genießen! Die sommerliche Urlaubszeit bietet Gelegenheit für viele Ausflüge und den Besuch spannender Events. Die zurückzulegenden Wege sind dabei jedoch nicht für alle Menschen gleich erschwinglich: Wie wäre es also, wenn wir kostenfrei mobil sein könnten? Anfang des Jahres war die Idee eines kostenlosen Nahverkehrs noch vielbeachtet, wurde jedoch schnell unter den Teppich des Bundestags gekehrt: KOMPASS spürt diesem Thema noch einmal nach und fragt, ob eine Umsetzung überhaupt realisierbar wäre und was dafür getan werden müsste. Zu guter Letzt lassen wir im Sonnenschein die Blumen blühen: Jahrzehntelang galt der Schrebergarten als spießig und langweilig. Als Ausgleich zum hektischen Alltag könnte er jedoch ein modernes Comeback feiern. Raus in die Natur führt zudem unser Kunstthema: In Russland etablierte sich in einem unscheinbaren Dorf in den letzten 25 Jahren einer der größten Land Art Parks Europas: Auf Feldern und in Wäldern können dort Kunstwerke bestaunt werden. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen der neuen Ausgabe und einen unvergesslichen Sommer!

98 GEWINNZONE 102 IMPRESSUM

Die Redaktion.

TiCKE T

Tickets

gewinnspiel

verlosung

verlosung Facebook

INHALT

07 08 18

5


SHITSTORM FÜR KROMBACHER wirtSchaft Fast ein halbes Jahr hat es gedauert, bis die breite Öffentlichkeit Wind von der Zusammenarbeit der Krombacher Brauerei mit dem Nestlékonzern bekam. Nun braut sich ein umso größeres Unwetter über den Köpfen der bayrischen Biererzeuger zusammen. Die Brauerei muss sich seit Tagen mit einem Shitstorm rumärgern, auch Boykottandrohungen klingen bereits durch. Der Lebensmittelkonzern Nestlé kämpft seit Jahren mit einem miesen Image. Nun droht dieses auf den Geschäftspartner abzufärben, denn Krombacher hat den Vertrieb der Eistee-Marke Nestea übernommen, was den Nutzern von Facebook und Twitter gar nicht gefällt. Man wirft dem Unternehmen Scheinheiligkeit vor, da die Brauerei schon vor Jahren versprach, mit jedem verkauften Kasten ein Stück Regenwald retten zu wollen und nun das. Krombacher kündigte bereits an, sämtliche Einträge in den Netzwerken zu beantworten. Zeitgleich ließ man verlautbaren, man kooperiere »nur« mit einer Tochtergesellschaft und nicht mit Nestlé unmittelbar. Ob das den Bayern weiterhilft, darf bezweifelt werden. Foto Rjh1962 / wikimedia.org

! WonnewämpchenTür und

mer steht vor der trend Der Som t noch im Winterspeck? ng nerdie Bikinifigur hä darauf hat die Män adbod nn de a, em Th n D Kei er dem Hashtag # welt gewartet: Unt zum neuen Must-have. ch Sexapwird der Bierbau n, heute wird der t nur er st ge ar ch Sixpack w ni en gefeiert und peal des Unperfekt . von jungen Vätern

eine giftspur durch Deutschland

07 08 18

6

Island in Vorreiterrolle

umwelt Kaum ein Herbizid steht derart in der öffentlichen Kritik wie Glyphosat, dabei kommt das Mittel nicht nur in der Landwirtschaft zum Einsatz. So gilt beispielsweise die Deutsche Bahn als Verwender im ganz großen Stil. Als größter Einzelverbraucher von Glyphosat versprühte das staatliche Unternehmen, zur Bekämpfung des Unkrautes im Schotterbett der Gleise, im vergangenen Jahr nach eigenen Angaben 64,5 Tonnen des Giftes. Das Herbizid gilt als extrem kritisches Mittel und steht im Verdacht, Krebs auslösend zu sein. Zudem tötet es alle damit in Berührung kommenden Pflanzen. Nun fordert eine Petition auf der Plattform »SumOfUs« die Deutsche Bahn auf, künftig auf Glyphosat zu verzichten, immerhin schreibe sich die Unternehmung einen aktiven Umweltschutz auf die Fahnen. Bisher haben sich rund 50.000 Unterstützer der Petition gefunden. Foto pixabay.com er sie es

arbeitSmarkt Dass Frauen noch immer weniger als ihre männlichen Kollegen verdienen, ist hinlänglich bekannt. Dass eine ungleiche Bezahlung in Island seit Beginn des Jahres gesetzlich verboten ist, noch nicht. Damit reagieren die Insulaner auf ihren Gender-Pay-Gap im privaten Sektor von zuletzt 17,5 Prozent im Jahr 2015. Das neue Gesetz verpflichtet übrigens nicht nur zu gleicher Bezahlung für gleiche Arbeit, es verbietet auch eine Schlechterstellung durch Herkunft, sexueller Orientierung oder Nationalität. Kontrolliert wird die Einhaltung des Gesetzes auch, Firmen, die mehr als 25 Mitarbeiter haben, müssen sich alle drei Jahre einer Prüfung unterziehen. Foto Nensuria / freepik.com

DrUNTEr & DrÜBEr »


Anzeige

SPEISEN AUS DER GANZEN WELT

FESTIVAL

ZIVI ODER BUND MEHRHEIT DER DEUTSCHEN FÜR WIEDEREINFÜHRUNG EINES DIENSTES Rund zwei Drittel der Deutschen sind für die Wiedereinführung eines Pflichtdienstes, allerdings nur unter maßgabe, dass damit nicht die Personallücken im Sozialwesen und bei den Streitkräften geschlossen werden. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle repräsentative Studie zur Zukunft der Pflege und der Bundeswehr. umfraGe Im Rahmen der Umfrage befragte das Hamburger Marktforschungsinstitut Splendid Research 1.022 Deutsche zwischen 18 und 69 Jahren online zum Umgang mit dem Personalmangel in der Pflege und bei der Bundeswehr. Die Frage nach der Unterstützung einer Wiedereinführung von Wehrpflicht und Zivildienst, sowie die persönlichen Erfahrungen mit den Diensten standen im Mittelpunkt der Studie. Auch die Bereitschaft der Bevölkerung, Verbesserungen bei Altenbetreuung und Militär durch höhere Beiträge und Steuern zu finanzieren, wurde hinterfragt. Rund sieben Jahre nach Aussetzung der allgemeinen Wehrpflicht sprechen sich immerhin 66 Prozent der Deutschen für die Wiedereinführung eines Pflichtjahres aus. Allerdings mit einer Neuerung, so ist sich eine überwältigende Mehrheit von 85 Prozent der Befürworter darüber einig, dass sowohl Männer als auch Frauen verpflichtet werden sollten. Ein möglicher Grund für die hohen Befürworterzahlen sehen die Forscher im hohen Zufriedenheitsgrad der Dienstleistenden in der Vergangenheit, so zeigten sich 77 Prozent zufrieden mit ihrem absolvierten Zivildienst, der Dienst habe gelehrt, soziale Jobs mehr wertzuschätzen. Beim Wehrdienst waren es immerhin noch 60 Prozent, hier überzeugte der erlernte »Respekt vor dem Leben«. Die Wiedereinführung eines Pflichtjahres dürfe allerdings nicht dazu dienen, Personallücken im Sozialwesen oder bei der Bundeswehr zu stopfen, ergab die Umfrage ebenfalls. Foto Barabas Attila / fotolia.com

10.-12.08.2018

ZWICKAU Fr 10 Aug '18 14:00-22:00 Uhr Sa 11 Aug '18 11:00-22:00 Uhr So 12 Aug '18 11:00-20:00 Uhr Europas größtes Street Food Festival auf Tour! Delikatessen aus aller Welt & feinstes Craft Beer für die beste Stadt der Welt! Nach dem Mega Erfolg im letzten Jahr und im diesjährigen April, kommt das Street Food Festival zur schönsten Jahreszeit mit über 70 Food-Trucks & Ständen zurück nach Zwickau & dieses Mal auch mit VIEL SONNE!

EUROPAS

GRÖSSTES STREET FOOD FESTIVAL!

07 08 18

7


Prügel für Golfprofi

MILLIONENPROGRAMM FÜR KOALABÄREN  artenSchutZ Vor Beginn der europäischen Besiedlung um 1788 lebten mehr als zehn Millionen Koalas in der freien Wildbahn Australiens. Heute sind es nach neuesten Zählungen nur mehr rund 43.000. Grund genug für die australische Regierung die Notbremse zu ziehen und den Koalabären als »nationalen Schatz« zur Hilfe zu kommen. Mit einem umgerechnet 28,3 Millionen Euro schweren Maßnahmenpaket sollen unter anderem mehrere Tausend Hektar Land als Schutzgebiete ausgewiesen werden. Außerdem sollen besonders unfallträchtige Straßenabschnitte gesichert werden und ein eigenes Koalahospital soll sich um erkrankte Tiere kümmern. Ebenfalls geplant: eine Telefonhotline für Notfälle und Informationen zu den schützenswerten Tieren. Foto pixabay.com

Hotel Mama

07 08 18

8

kurioSeS Zu einem eher drastischen Schritt haben sich die Eltern des immerhin 30-jährigen Michael Rotondo veranlasst gesehen. Weil dieser trotz mehrfachen Bittens und schriftlicher Aufforderung nicht aus seinem Elternhaus ausziehen wollte, verklagten ihn seine Eltern kurzerhand. Der Arbeitslose würde nichts zur Miete beitragen und keine Hausarbeit verrichten, heißt es in den offiziellen Gerichtspapieren. Über einen Zeitraum von zwei Monaten hatten Mark und Christina Rotondo ihrem Sohn fünf Briefe geschrieben, in denen sie um einen baldigen Auszug baten. Ohne Erfolg. Der angerufene Richter allerdings stimmte den Eltern zu und urteilte, dass der Sohnemann das elterliche Nest zu verlassen hätte. Michael hat nun, unter hohem medialen Interesse, das elterliche Grundstück vorerst verlassen, allerdings geht der notorische Nesthocker gegen den Bescheid in Revision. Ausgestanden ist die Sache damit wohl noch nicht. Foto Aopsan / freepik.com er sie es

ehekrach Einst gewann er die US-Open, zuletzt aber zeigte der amerikanische Golfprofi Luca Glover keine sonderlich guten Leistungen und schied vorzeitig aus. Sehr zum Leidwesen seiner scheinbar etwas überehrgeizigen Ehefrau. Medienberichten zufolge sei der handfeste Streit danach kein Einzelfall. Wie der Miami Herald schrieb, beginne Krista, so der Name der Gattin, nach schlechten Runden Streit und tituliere ihren Ehemann lautstark und wenig schmeichelhaft als Verlierer und Weichei, auch soll sie gedroht haben, besser zu gewinnen, da sie ihn sonst samt den gemeinsamen Kindern verlassen würde. Nachdem Clover nun bei der Players Championship am Cut scheiterte, musste die Polizei die gewalttätige Gattin in Gewahrsam nehmen. Sie hatte ihren Ehemann und dessen Mutter jeweils am Arm verletzt. Foto Keith Allison / wikimedia.org

»Wenn du damit beginnst, dich denen aufzuopfern, die du liebst, wirst du damit enden, die zu hassen, denen du dich aufgeopfert hast.« George Bernard Shaw

Handyverbot

kommunikation Die Pariser Nationalversammlung hat ein erweitertes Handyverbot in Schulen auf den Weg gebracht. Damit hofft die Präsidentenpartei, dem Smartphone-Gespiele auf den Schulhöfen ein Ende zu setzen. Die Mehrheit der Abgeordneten stimmten bereits für den Gesetzesvorschlag, Schülern die Nutzung in Vor- und Grundschulen sowie in der Sekundarstufe I zu untersagen. Foto pixabay.com


A er für Elektrofahrräd

Berlin

tleister Uber in der US-Fahrdiens d Mietwagen in der ist ng sla Bi t mobilitä von Taxis un . Das soll sich r als Vermittler Deutschland nu heinung getreten sc Er in en ch ün ektrofahrM El d ch un au Hauptstadt st in Berlin ch nä zu er Ub ill w bot nur in San ändern, künftig bt es dieses Ange art-ups Jump gi ng sla Bi . en et räder anbi Bikes des St angefarbenen E. Foto Francisco. Die or s verfügbar sein er m m So s de de En m zu sollen bis jumpbikes.com

Flüssiges Gold  auktion Bei einer Auktion in Frankreich wurde eine fast 250 Jahre alte Weinflasche für den Rekordwert von knapp 104.000 Euro versteigert. Wie das Auktionshaus in der Stadt Lons-le-Saunier mitteilte, stammt der Dessertwein aus dem Jura und wurde dort 1774 vom Winzer Anatoile Vercel (1725-1786) gekeltert. Auch zwei weitere Flaschen desselben Weins leiStunGSfäh iGkeit Die Studien fanden Abnehmer zu durchergebnisse eines Forsch erteams der Karlaus sportlichen Preisen, sie ginFr anzens-Universität Gr az legen den Verd gen für rund 73.000 bzw. 76.000 acht nahe, dass Mikroo rganismen im Darm Euro nach Kanada und in die USA. das Erinnerungsverm Die Nachfahren des Winzers hatögen und emotion ale Entsc he id un gsprozesse tatsäch ten die edlen Tropfen über Genelich positiv beeinflussen können rationen in einer unterirdischen . Demnach kamen in der Studie sogenannte Höhle aufbewahrt. Foto pixabay.com Probiotika zum Ei nsatz, denen bereits seit Längerem gesund he itsfördernde Eigenschaft en zugeschrieben we rden. Tatsächlich kö nne man feststellen , dass jene Probanden, di e die Probiotika üb er vier Wochen eingenom men hatten, besser bei Erinnerungstests ab schnitten und gleich ze itig sicherer in ihre n Entscheidungsfin dungen waren, konstatierte n die Wissenscha ftler. Foto Nikitabu

Aus dem bauch h

ida / freepik.com

« DrUNTEr & DrÜBEr

eraus

ch übrigens... da ist er endlich, der Sommer! Wärme auf der Haut spüren, der Duft von Sonnencreme, laue Grillabende mit Freunden, eine kalte Limonade genießen, gebräunte Haut – diese Liste ließe sich nahezu endlos weiterführen. Jeder hat seine eigenen Sommer-Sonne-Freizeit-Assoziationen; bei den meisten sind sie jedoch ähnlich und verknüpft mit Aktivitäten, die draußen und oftmals in Gesellschaft stattfinden. Müde sein, einfach mal rumhängen, am besten noch in der Wohnung? Das kommt nicht in die Tüte! Denn wenn die Sonne scheint, hat man draußen zu sein. Dies ist fast schon wie ein ungeschriebenes Gesetz. Ein Blick vor die Tür bei 25 Grad scheint genau das auch zu bestätigen: Die Menschen tummeln sich im Park, die Biergärten sind voller Menschen, überall riecht es nach Grill und man hört das jugendliche Gelächter und Gekichere. ist man selbst nicht Teil des Ganzen, ganz einfach, weil man keine Lust hat oder einfach zu k.o. ist nach dem Job, so überkommt einen schon fast das schlechte Gewissen. irgendwie verspürt man einen inneren Zwang, der einen nach draußen zerren will, zu den anderen, die langen, warmen Nächte wollen ausgekostet werden. Kommt man diesem jedoch nicht nach, fragt man sich insgeheim, ob vielleicht etwas mit einem nicht stimmen mag. Dabei ist es eben wie es ist: Man hat nicht immer Lust auf Spaß mit anderen beziehungsweise kann sich den auch mal alleine, zu Hause, in aller ruhe gönnen. Doch warum fällt es einem im Sommer immer so schwer, zu diesem ruhe-Bedürfnis zu stehen und diesem letztlich auch nachzukommen? Die ganzen Verabredungen, all die möglichen Aktivitäten, können auch ganz schön zu Stress führen. Eine Open-Air-Party hier, ein Tag am See da, bisschen Beachvolleyball spielen oder nach der Arbeit die Sonne mit Kollegen genießen. Zeit für sich selbst bleibt da kaum noch und so schön der Sommer auch ist, so schnell kann es auch die Zeit des größten Freizeitstresses sein. Dieses Gefühl, man müsse dabei sein, man könne ja was verpassen, weilt tief in uns und meldet sich immer dann zu Wort, wenn wir eine Verabredung ausschlagen. Dabei ist es ganz normal, dass man nicht immer Kommunikation möchte … erst recht nicht, wenn ein langer Arbeitstag hinter einem liegt. in solchen Momenten sollte man ganz laut »STOP!« zu seinem inneren Drang sagen und sich eine sommerliche Auszeit für das eigene ich gönnen. Schließlich ist es durchaus möglich, auch nur mit sich selbst einen hervorragenden Abend zu verbringen. Gesellschaft leisten können ein guter Wein, ein leckeres Dinner und die Lieblingsserie … und dann ist es auch gar nicht mehr so schlimm, wenn vor der Tür das bunte, wilde Leben tobt. Denn wenn man will, ist man einfach ab morgen wieder dabei. 07 08 18

9


e t t o l F Die e t t o l

Freie räder n Laste rlin e für B

K O S T E N F r E i E L A S T E N r ä D E r F Ü r D i E A L L G E M E i N H E i T // Rushhour in der Großstadt, nichts geht mehr und man selbst mittendrin. Eigentlich ärgerlich, sind doch die meisten innerstädtischen Autofahrten eher kurzer Natur. Also, Zeit aufs Rad zu steigen?!

lastenrad lu kas Lukas hat die größte Klappe in der fLotte, er ist nämlich ein »Bakfiets Ca rgoTrike Classic Wide«. In seiner extra breiten Kiste warten 2 klapp bare Sitzbänk e auf bis zu 4 Kinder. Die Ki ste verträgt bis zu 100 kg Zuladung und der Gepäckträ ger verkraftet weit ere 50 kg.

07 08 18

10

er sie es T H E M A

MOBiLE STADT


S

pätestens der Hinweis zum Umstieg aufs Fahrrad hat sicher bei ei- »freie laStenräder« So funktioniertS nigen schon den Puls in Wallung gebracht, denn wohin mit dem Wocheneinkauf, Kind, Kegel oder der alten Kommode. Der Trans- Sämtliche informationen zum Projekt, welche Lastenräder es überhaupt port auf dem Drahtesel stellt die meisten vor eine unlösbare Auf- gibt und wo sie stehen, findet man auf der Projektwebseite. Besteht integabe und führt im Umkehrschluss regelmäßig, wenn auch mit schlechtem resse, kann man sich mittels Namen, E-Mail-Adresse etc. registrieren und Gewissen, auf den Parkplatz. Was also tun, fragte sich auch ein Team von dann eben ein rad für ein bis drei Tage buchen. Man erhält ein Passwort und kann damit das rad vor Ort entleihen. Die Nachfrage freiwilligen Hauptstädtern und griff die schon länger in sei riesig, so Lara Eckstein, eigentlich bräuchte Berlin viel verschiedenen Städten existierende idee, kostenfreie Lastenräder der Allgemeinheit zur Verfügung zu stellen, mehr freie Lastenräder. »Deshalb sind wir jetzt auch an auf, erklärt Lara Eckstein, Sprecherin der Berliner initidem Punkt, wo wir sagen, es ist super, dass das alles ehrenamtlich läuft und aus der Stadtgesellschaft heraus ative die Grundidee. »Es gab dann ein Team von Leugestartet wurde. Aber eigentlich ist der Bedarf so groß, ten, die gemeinsam mit dem ADFC Berlin (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club) ein freies Lastenradprojekt für dass es unbedingt auch öffentlicher initiative und Fördie Hauptstadt mit Namen: ›fLotte‹ (flotte Lotte) aufgederung bedarf.« Mit Lichtenberg und Spandau sind nun baut haben. im Januar 2018 ist fLotte dann an den Start auch zwei Bezirke vorangegangen und haben für ihren Bezirk jeweils zehn Lastenräder beim Land beantragt. gegangen. Wir, als ADFC Berlin, haben drei LastenfahrDie Klimaschutzbeauftragten der jeweiligen Bezirke haräder gekauft und zur Verfügung gestellt, weitere räder wurden von anderen Kiezinitiativen (Kiez meint hier eiben den Antrag eingebracht, denn Lastenradfahren ist nen überschaubaren Wohnbereich, beispielsweise einen auch gut fürs Klima. »Wir hoffen natürlich, dass sich weiStadtteil, Anm. der redaktion) und Privatpersonen zur tere Bezirke engagieren und erkennen, wie wichtig es ist, lara eckstein Verfügung gestellt. inzwischen sind wir bei zehn Lastenden Leuten auf freiwilliger Basis ein Angebot zu schafKümmert sich beim ADFC Berlin fahrrädern, die in der Stadt verteilt an verschiedenen fen, damit sie öfter mal die Sachen, die sie jetzt mit dem um Aktionen und Projekte und Orten stehen.« Doch wie finden die interessenten zum Auto erledigen, wie Kinder herumfahren oder den Großbetreut ganz besonders gerne die flotten Lastenräder. Lastenrad? Diese Aufgabe übernimmt das nach wie vor einkauf tätigen, auf das rad verlegen.« ehrenamtliche Team der flotten Lotte. Sie kümmern sich um die Webseite, das Buchungssystem, aber auch um die Wartung der räder und die Kommunikationsabsprachen. Finanziert wird das Projekt aus GemeinSam nutZen freiwilligen Spenden, auf die man natürlich auch angewiesen sei, verdeutlicht die ADFC-Mitarbeiterin. »Aber wir wollen eben nicht, dass irgendwer Übrigens hat das Land Berlin jetzt ein Förderprogramm für Lastenräaus finanziellen Gründen daran gehindert wird, ein rad zu leihen. Es geht der ausgelobt. Für die Anschaffung von nicht elektrischen Lastenrädern werden derzeit bis zu 500 Euro und für elektrische bis zu 1000 Euro darum, es allen Leuten zugänglich zu machen.« vom Kaufpreis übernommen. Das Angebot sei ein gutes und wichtiges Signal, freut sich Lara Eckstein. »Allerdings finden wir es noch besser, wenn die Lastenräder dann auch gemeinschaftlich genutzt werden. Unser Traum wäre eigentlich, dass irgendwann in jedem Kiez ein Lastenrad steht, das dann eben nicht nur einer Einzelperson gehört, sondern je nach Bedarf von allen gemeinschaftlich genutzt werden kann. Sodass wir eigentlich weniger besitzen müssen und dennoch genauso mobil sein können.« insgesamt sicher ein wegweisendes Konzept für die infrastrukturelle Aufwertung von innerstädtischen räumen, bei zeitgleicher Entlastung der Umwelt und geringerem Verkehrsaufkommen. in mehr als 50 deutschen Städten gibt es mittlerweile freie Lastenräder, oft mit Unterstützung des örtlichen ADFC. in Sachsen gehen derweil nur Dresden und Leipzig mit gutem Beispiel voran.

Text JoKri

Flottes Team Das ehrenamtliche Team kümmert sich um sämtliche Buchungsanfragen und koordiniert Räder und Standorte.

Fotos ADFC Berlin

Info www.flotte-berlin.de

Anzeige

FEIERN ÜBER ZWICKAUS DÄCHERN N

STADIO

Hier

AU

ZWICK

Hochzeit Geburtstag

Firmenfeier

www.stadion-zwickau.de

07 08 18

11


N ÄC H S T E S R E I S E Z I E L : W E LT r A U M T O U r i S M U S // Wir menschen träumen seit jeher davon, das Universum zu erobern. Bisher blieb der Traum von einem Aufenthalt in der Galaxie den Astronauten und Forschern vorenthalten, doch es scheint, als wäre es bald für (fast) jeden Erdbürger möglich, einmal ins Weltall zu fliegen. Unternehmen wie SpaceX wollen den Weltraumtourismus zum Alltag machen und planen bereits für 2019 bemannte mondumrundungen.

E

s klingt ein bisschen wie im Traum: Anstatt in die Südsee, in die Alpen oder ins ferne Asien geht es ins Weltall. Schon seit Jahrhunderten träumen wir Menschen davon, wie es wohl da oben in der Unendlichkeit sein mag. Wir alle kennen die NASA-Bilder, wissen, wie die Erde von Weitem aussieht und wie der Mond in seiner Vollkommenheit und dem nächtlichen Hintergrund dank der Sonne hell leuchtet. Wir kennen auch all die Science-Fiction-Filme, die da draußen im Universum spielen und man ertappt sich nicht selten dabei, wie man der Vorstellung verfällt, selbst ein Teil dieses Szenarios sein zu können. Diese Vorstellung kann nun alsbald realität werden, denn es gibt Unternehmen, die ihre komplette Forschung darauf verlagert haben, uns Menschen eine reise ins Weltall zu ermöglichen.

07 08 18

12

er sie es T H E M A

UrLAUBSZiEL GALAxiE

hallo, Weltraum! Dank der Forschung und dem technologischen Fortschritt vieler Privatunternehmen wird es in Zukunft durchaus möglich sein, einen Trip in die Galaxie zu unternehmen. Fotos PIRO4D / Wikilmages / pixabay.com


EINMAL MOND UND ZURÜCK! Einziges Problem: Von einen Schnäppchen kann nicht die rede sein. Es wird geschätzt, dass solch ein Trip anfangs mehrere Hunderttausend Euro kosten wird und somit nur den absoluten Spitzenverdienern vorenthalten bleibt. Das russische Unternehmen rKK Energija handelt mit Preisen um 150 Millionen US-Dollar. Zudem kann mit einem großen Ansturm gerechnet werden; die Wartelistenplätze dürften sich also füllen. Des Weiteren spielt bei einer reise in den Weltraum auch die körperliche Verfassung eine rolle und ein optimaler Gesundheitszustand sollte Standard sein.

die konkurrenZ iSt GroSS

pioniere SpaceX und andere Unternehmen gelten als Pioniere auf dem Gebiet der Entwicklung von Raumschiffen und Raketen und werden dabei von der NASA unterstützt. Foto pixabay.com

Man muss jedoch betonen, dass von einer richtigen reise nicht die rede sein kann. Vielmehr handelt es sich um einen kleinen Trip: einmal zum Mond und wieder zurück. Übernachtungen oder gar ein 5-Sterne-Standard bleiben hier natürlich aus, doch die Eindrücke dürften überwältigend und unbezahlbar sein. Und unbezahlbar scheint bisher auch solch ein Trip zu sein. Spacex aus den USA wollen die Ersten sein, die diese reise ermöglichen und bauen fleißig an ihrem Space-Shuttle, welches bereits im kommenden Jahr Passagiere zur Mondumrundung ins All befördern soll.

hotelS auf dem marS? Die Ambitionen von Spacex, welches von Elon Musk gegründet wurde, sind groß. So plant das US-Unternehmen die Kolonisierung des Mars und will in naher Zukunft Menschen dorthin schicken, damit sie den Planeten besiedeln. Die Technologien sprechen für das Vorhaben, denn bereits heute entwickeln und forschen die Mitarbeiter an raketen und raumschiffen, die dem neusten Stand der Technik entsprechen. Das aktuellste Wunderwerk, die rakete Falcon 9, versorgt sogar die internationale raumstation (iSS). Elon Musk ist bekannt für seine technologiebasierten Visionen, denn der Unternehmer gründete auch den Elektroautohersteller Tesla. Für medienstarke Auftritte sind seine Firmen bekannt und so schleuderte er erst vor wenigen Wochen einen Tesla mitsamt rakete ins Weltall. Für das Jahr 2022 ist laut Musk die erste Marsmission geplant und schon 2024 soll die erste bemannte reise zum Mars stattfinden. Der kreative Unternehmer neigt jedoch zu zeitlichen Überschätzungen und so musste vor wenigen Tagen ein bemannter Flug um den Mond, der dieses Jahr stattfinden sollte, auf Mitte 2019 verschoben werden. Dennoch kann man davon ausgehen, dass Musk seine Visionen in die realität umsetzt und es somit schon bald möglich sein wird, dass wir Menschen einen Trip um oder zum Mond machen werden.

Neben Spacex gibt es noch zahlreiche weitere Unternehmen, die das gleiche Ziel verfolgen. Space Adventures gilt zurzeit als Marktführer und vermittelt als Dienstleister Touristen an raumschiffe, sodass ein Trip auch jetzt schon möglich ist. Durchgeführt werden die Kurztrips mithilfe der Sojusraumschiffe. Günstiger wird es beim Unternehmen Virgin Galactic, hinter welchem der Unternehmer richard Branson steckt. Seine Firma will die Flüge in die Galaxie für lediglich 200.000 US-Dollar anbieten; im Vergleich zur Konkurrenz ein echtes Schnäppchen. Und auch Schlafmöglichkeiten sollen im Weltall Einzug erhalten: Bigelow Aerospace plant in den kommenden Jahren Stationen in Form entfaltbarer Hotels im Erdorbit zu etablieren. Ob all diese Pläne tatsächlich realität werden, bleibt vorerst abzuwarten, denn viele Unternehmen stehen mit ihren realisierungen und Forschungen sowie Produktionen im rückstand. Fakt ist jedoch, dass es immer mehr private Unternehmen gibt, die sich diesem Traum annähern. Es bleibt nur eine Frage der Zeit, bis es zur Normalität geworden ist, in den Sommerferien einen Kurztrip zum Mond oder zum Mars zu unternehmen … das nötige Kleingeld vorausgesetzt.

Falcon 9 Die Trägerrakete gilt als technisch sehr innovativ und beliefert schon heute die Raumstation ISS. Foto SpaceX / flickr.com Text Jessica Laqua

Info www.spacex.com

07 08 18

13


DEUTSCHES FORSCHER-TEAM

IM XPRIZE-FINALE

D

einZuG in daS finale

ie Meere haben seit jeher eine große Bedeutung für die Menschheit. Aber die Tiefsee ist weitgehend unerforscht, obwohl der Meeresboden zwei Drittel der Erdoberfläche ausmacht. Experten sehen hier die rohstoffquellen der Zukunft. Außerdem sind die Ozeane ein wichtiger Teil des globalen ökosystems.

der XpriZe mit deutScher teilnahme Bislang stehen dem jedoch der große technische Aufwand und die damit verbundenen hohen Kosten entgegen. Ein Forschungs- oder Vermessungsschiff kostet bis zu 150.000 Euro am Tag. Deswegen will der Mineralölkonzern Shell mit seinem weltweit ausgeschriebenen »Shell Ocean Discovery xPriZE« die Entwicklung von effizienteren und billigeren Technologien für die Tiefseeforschung vorantreiben. Der Preis ist mit sieben Millionen US-Dollar dotiert.

unbemannte erkunder Mit einem Verbund aus 2,30 Meter langen Tauchdrohnen wollen die »Arggonauts« die Tiefsee erforschen.

Unter den Bewerbern ist auch ein deutsches Team, die »Arrgonauts« des Fraunhofer-instituts für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung (iOSB) in Karlsruhe. 2016 waren sie mit 31 anderen Bewerbern angetreten. Ziel des Wettbewerbs ist, ein Stück Meeresboden in 4.000 Metern Tiefe mit hoher Auflösung zu vermessen. Außerdem sollen Objekte wie Schiffswracks aufgespürt und fotografiert werden.

07 08 18

14

lebensstil T E C H N i K

DiE ArGGONAUTS

Mittlerweile haben zwei Wettbewerbsrunden stattgefunden. Das »Arggonauts-Team« gehörte zu den neun initiativen, die es ins Finale schafften. im Halbfinale hatten die Teams nachweisen müssen, dass sie innerhalb von 16 Stunden 1.000 Quadratkilometer Meeresboden in 2.000 Metern Tiefe erfassen können. »Um diesen Nachweis zu liefern, war unser erster und bisher einziger echter Tiefsee-Test im Atlantik der entscheidende Meilenstein«, sagt Gunnar Brink, Leiter Strategie Management am Fraunhofer iOSB, »Wir waren dafür zehn Tage in Laredo in Nordspanien.« Zum Finale im Herbst werden dann die Teams gegeneinander antreten. Dann müssen sie noch weiter hinunter. ihre Aufgabe ist dann, in 40 Stunden mindestens 75 Quadratkilometer Meeresboden in 4 Kilometern Tiefe zu vermessen, ein Objekt zu finden und davon prämierungswürdige Fotos zu machen.


Anzeigen

T auchd r ohnen e r kunden d i e T i efsee / /

Die »Arggonauts« des Fraunhofer-Instituts für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung (IOSB), sind im Finale des Shell Ocean Discovery XPRIZE. Ihr Verbund aus autonomen Tauchdrohnen soll die Erforschung der Tiefsee effektiver und preiswerter machen. Die Drohnen haben ihre ersten Praxistests erfolgreich gemeistert.

Ausblick in die Zukunft

Autonome Tauchboote Zum Drohnen-Schwarm gehören diese fünf »Great Divers«.

der autonome Drohnen-Schwarm Das System der »Arggonauts« besteht aus einem Drohnen-Verbund. Fünf Tauchdrohnen, die »Great Divers« von 2,30 Metern Länge werden jeder von einem »Water Strider«, einem aufblasbaren Katamaran, in ihr Einsatzgebiet geschleppt und dort abgesetzt. Über Wasser kommunizieren die Tauchroboter per Funk, unter Wasser über Schallwellen. »So kann jeder Great Diver gleich mit mehreren Oberflächenfahrzeugen über Schallwellen kommunizieren, was eine sehr präzise Ortung ermöglicht«, erklärt Brink. Die Positionsbestimmung ist eine der größten Herausforderungen, weil unter Wasser kein direkter GPSEmpfang möglich ist. »Per Sonar tasten die Great Diver dann den Meeresgrund ab, um ihn zu vermessen. Mindestens eins der U-Boote hat außerdem eine leistungsfähige LED-Blitzanlage und vier Spezialkameras an Bord«, so Brink weiter. Diese Kameras sind eine Spezialanfertigung von Carl Zeiss in Jena. Nach erfüllter Mission nimmt der Katamaran seinen »Great Diver« ins Schlepp und bringt ihn zurück an Land. Die eigentliche Herausforderung lag jedoch in der geforderten kompakten Bauweise. Denn die gesamte Ausrüstung muss in einen Standard-Frachtcontainer passen, um leicht transportabel zu sein.

Der Roboter-Schwarm basiert auf zwei Vorprojekten des Karlsruher Fraunhofer-Instituts. »TieTek« diente zur Entwicklung für druckfeste, modulare und autonome Tiefsee-Fahrzeuge. Darauf baute »Dedave« auf, ein marktfähiger Tauchroboter samt Trägerfahrzeug. Auf dem Programm stehen nun ein Drucktest in Newcastle und ein Feldtest an der Ostsee. Außerdem planen sie für den September 2018 einen weiteren Test an der tiefsten Stelle des Mittelmeeres, der CalypsoTiefe vor der griechischen Westküste. Dort liegt der Grund über 5.000 Meter unter dem Meeresspiegel. Die »Arggonauts« streben zwar den dritten Platz an. Aber unabhängig davon wollen die Fraunhofer-Forscher ihr Drohnensystem im Rahmen einer Firmen-Ausgründung weiterentwickeln. Möglich sind auch größere Schwärme oder größere Fahrzeuge.

Karlsruher Tiefsee-Spezialisten o.: Die »Arggonauts« sind als einziges deutsches Team unter den neun Besten. Test an der spanischen Atlantikküste u.: Diese »Water Strider« genannten Katamarane bringen die Tauchdrohnen in ihr Einsatzgebiet. Text Friedrich List

Fotos Fraunhofer IOSB

Info www.arggonauts.de

07 08 18

15


K ostenlose r N ahve r keh r auf dem P r üfstand // Kostenloser Nahverkehr in Deutschland, das war Anfang des Jahres eine Idee der Bundesregierung. Aber wie gewonnen, so zerronnen: Nach wenigen Wochen war die Idee bereits wieder vom Tisch. Kompass-Redakteur Valentin Beige spürt dieser Idee noch einmal nach und klärt, ob kostenloser Nahverkehr überhaupt realistisch ist und was dafür getan werden müsste. 07 08 18

16

lebensstil mob i l

fah r en ohne fah r sche i n »

Foto LoboStudioHamburg

Theoretisch eine gute Idee!


überklebter Automat in München Mit Aufklebern machte die Kampagne »Fahr’ Scheinfrei« eine Handvoll Fahrkartenautomaten kaputt. Die MVG hat Anzeige gegen Unbekannt erstattet.

A

m 8. März 2018 dürften einige Menschen in der Münchner U-Bahn gestutzt haben. Viele Automaten der Münchner Verkehrsbetriebe (MVG) trugen einen Aufkleber »Dieser Fahrkartenautomat ist ab sofort außer Betrieb« und weiter stand darauf, dass die MVG jetzt einen kostenlosen Nahverkehr teste. Aber: alles Humbug. in Wirklichkeit kam die Aktion von einer Kampagne namens »Fahr´Scheinfrei«.

Initiatoren von Fahr´ Scheinfrei: »Wir haben die Aufkleber so auf die Displays der Automaten geklebt, dass diese temporär unbenutzbar waren. So dürften wir den Münchner Verkehrsbetrieben einen kleinen Schreck eingejagt haben, aber vor allem hoffen wir, dass wir damit wenigstens ein paar Menschen zum Nachdenken angeregt haben.« Bei den Münchner Verkehrsbetrieben (MVG) nimmt es Pressesprecher Matthias Korte entspannt, wenn er an diese Aktion zurückdenkt: »Eine Handvoll Automaten wurde überklebt, es war also nur eine kleine symbolische Aktion.« Er schiebt aber gleich nach, dass die MVG so etwas nicht duldet und Anzeige wegen Vandalismus erstattet hat.

Münchner u-bahn Die Kampagne »Fahr’ Scheinfrei« kämpft für kostenfreien Nahverkehr und nutzt dazu sehr radikale Methoden. Fotos Fahr’ Scheinfrei

Anonyme Initiative für kostenlosen nahverkehr Die initiatoren von »Fahr´ Scheinfrei« dürfte das nicht in Angst und Schrecken versetzen. Sie lassen sich nicht in die Karten blicken und bleiben anonym. Eine Telefonnummer gibt es auf der Homepage des Projektes nicht, Fragen werden ausschließlich per E-Mail beantwortet. Knapp zwei Dutzend Menschen gehören der Gruppierung an, die sich für kostenlosen Nahverkehr einsetzt. Sie finden, dass der Nahverkehr insgesamt zu teuer ist und damit beispielsweise Geringverdiener diskriminiert. Manfred Gewitter ist Nahverkehrsplaner in Deutschland und heißt eigentlich anders, seinen echten Namen möchte er lieber nicht in der Zeitung lesen. Ein Jahresticket ist generell günstiger als ein Monatsticket. Für Sozialschwache ist aber das Problem, dass ein Jahresticket in der regel auf einen Schlag bezahlt werden muss - und das können sich die meisten Geringverdiener nicht leisten. Sie können sich also - abhängig vom Tarifsystem des jeweiligen Verkehrsverbundes - das günstige Ticket im Nahverkehr nicht kaufen.

einen kostenlosen öpnv für jedermann Einen kostenlosen öffentlichen Personennahverkehr (öPNV) für jedermann, das fordert die initiative »Fahr´Scheinfrei«. Damit stoßen sie bei den Münchner Verkehrsbetrieben prinzipiell auf offene Ohren.

Klebe-Aktion in der u-bahn München Mit diesen Aufklebern überklebten die Initiatoren die Automaten.

Nur die initiative selber nicht. Die MVG wäre bereit für eine gut geführte Debatte über den öPNV, wenn sich die initiatoren zu erkennen geben würden, erklärt Pressesprecher Matthias Korte auf Anfrage. »Theoretisch ist ein kostenloser öPNV sicher eine attraktive idee, wenn sich dafür ein Finanzier findet. (…) Leider ist der öPNV grundsätzlich unterfinanziert.« Gewitter unterschreibt die Aussage sofort, dass der öPNV unterfinanziert ist. Aber: »rund die Hälfte der Fahrgäste im Nahverkehr sind Schüler«, rechnet er im interview vor. »Aufgrund des hohen Anteils des Schülerverkehrs im öPNV und der Tatsache, dass eben der Staat die Kostenübernahme von Schülern bis zur 10. Klasse übernimmt, wird schon ein Großteil des öPNVs mit staatlichen Mitteln getragen. ist die Frage, ob der Staat bereit ist, die Kosten zu tragen oder nicht.« Fahren ohne Fahrkarte li.: Mit Schildern wie diesen möchten die Initiatoren alle Münchner zum Fahren ohne Fahrschein animieren. 07 08 18

17


Freier Markt gegen staatliche lenkung Ein kostenfreier öPNV würde zwangsläufig dazu führen, dass das Konstrukt »öffentlicher Personennahverkehr« einmal auf den Prüfstand gestellt werden muss - und eine Menge geändert werden sollte. Denn hinter dem öPNV stehen mehr rechtsgrundlagen, als der Laie denkt. Von EU-Vorgaben bis hin zu nationalem recht, aber was alles geändert werden müsste, ist nicht einmal geprüft worden.

vorschläge nicht ohne Zündkraft Wie soll diese Problematik also gelöst werden? Ein Tipp der initiative »Fahr´ Scheinfrei’« lässt sich einfach umsetzen. Er lautet, sich einfach in die Bahn zu setzen und loszufahren. Je mehr Menschen das machen, desto unkontrollierbarer wird der Nahverkehr. Die Kampagne »Fahr‘ Scheinfrei« hat aber noch Hinweise auf Lager, die strafrechtlich problematisch sein könnten. Auf ihrer Homepage zeigen sie, dass Unbekannte Fahrscheinautomaten zerstören und distanzieren sich nicht von solchen Aktionen. im Gegenteil, es werden noch weitere Aktionen angekündigt. Und auf der Homepage erklären sie sogar, wie ein Fahrkartenautomat in Flammen aufgehen kann.

Wird ein kostenloser öpnv nicht wertgeschätzt? Wer eine Hose kauft, akzeptiert den Preis dafür, ohne die Hose kostenlos zu wollen. im Nahverkehr ist das leider anders, dabei entstehen beide Preise durch Angebot und Nachfrage. Gewitter befürchtet, dass ein kostenloser Nahverkehr dazu führt, dass er nicht wertgeschätzt wird. Das sei schon heute so. »Lustigerweise sind es meistens die Besserverdiener, die schwarzfahren. Die wissen halt, die paar Mal, die ich erwischt werde, zahl ich halt meine Strafe«, erklärt Gewitter.

1 euro pro Tag für nahverkehr

Zerstörter Automat Anfang Mai wurden in München Fahrkartenautomaten mutwillig zerstört, was die Kampagne im Internet als positiv darstellt. Unbekannte sprühten Schaum in Ein- und Ausgabeschlitze der Fahrkartenautomaten.

Auf Anfrage von KOMPASS erklären sie, dass diese Tipps tatsächlich ernst gemeint sind. Auf eine zweite Nachfrage, ob sie Angst davor haben, strafrechtlich belangt zu werden, reagiert die initiative nicht mehr. Dass diese Tipps strafrechtlich problematisch werden, ist nicht von der Hand zu wischen. Gewitter und Korte sind sich jedenfalls einig, was sie davon halten: gar nichts.

Es gibt auch positive Beispiele in Europa. Wertschätzung und kostenloser Nahverkehr schließen sich nicht aus. Beispiel Wien: Die Bürger zahlen 365 Euro im Jahr, also umgerechnet einen Euro pro Tag für die Kernzone im Nahverkehr. Dafür erhalten die Wiener einen hervorragenden öPNV, das Modell findet Gewitter gut.

lebensstil M O B i L

Und irgendwann ist jetzt, die Kapazitätsgrenzen sind erreicht. »Praktisch bestehen schon heute Kapazitätsengpässe, sodass für die Beförderung zusätzlicher Fahrgäste in größerem Umfang zunächst mal die infrastruktur ausgebaut werden müsste. Da wäre öffentliches Geld am besten angelegt«, erklärt der Pressesprecher der Münchner Verkehrsbetriebe, Matthias Korte. Eine Entlastung des öPNV wäre dringend nötig, aber neue Bauprojekte dauern in Deutschland einfach zu lange. Manche Projekte wären in fünf Jahren realisierbar, aber ziehen sich dann bis zu 20 Jahren. Ein Ausbau ist dringend nötig, sagen Gewitter und Korte übereinstimmend. Beide Gesprächspartner wurden dazu getrennt befragt. »Es ist auf politischer Ebene ein Umdenken erforderlich, sonst ist das Problem nicht zu lösen«, sagt Gewitter.

Soll der Arbeitgeber zahlen? Eine mittelfristige Lösung für Deutschland hätte Gewitter im Gepäck. Manche Arbeitgeber kaufen ihren Mitarbeitern die Tickets oder gewähren ihren Mitarbeitern Zuschüsse. Gewitter weiß wovon er spricht, sein Arbeitgeber bezuschusst seine Fahrkarte jeden Monat. Diese idee haben schon mehrere Firmen angewendet, aber ein grundlegendes Problem löst es nicht. Der Nahverkehr ist zwar auf große Menschenmassen ausgelegt, aber irgendwann sind Busse und Züge voll.

07 08 18

18

pressesprecher Matthias Korte Matthias Korte ist der Pressesprecher der Münchner Verkehrsbetriebe (MVG). Foto Stadtwerke München

«FAHrEN OHNE FAHrSCHEiN

Angeblich zu teuer »Fahr’ Scheinfrei« argumentiert, der Preis für Nahverkehr würde Menschen vom Leben ausschließen. Text Valentin Beige

Fotos Fahr’ Scheinfrei

Info www. fahrscheinfrei.noblogs.org


04. August 2018 Strandbad Filzteich • Schneeberg

Albert Hammond & Sweet 50% Rabatt

©DSG 2018

mit der SilberstromCard auf den Grundpreis

liv ecienrt con

VORVERKAUF: ABENDKASSE: 25 Euro mit SilberstromCard 27 Euro mit SilberstromCard 35 Euro ohne SilberstromCard 39 Euro ohne SilberstromCard Kartenvorverkauf: Service-Center der Stadtwerke Schneeberg, Dr. Curt-Geitner-Bad, Strandbad Filzteich, LEC in Eibenstock, Allwetterbobbahn in Eibenstock.

Einlass: 19.00 Uhr Beginn: 20.30 Uhr

Infos unter: (03772) 35 02-0 www.silberstrom.de

wir feiern unsere STADT! Ein besonderes Bier für ein besonderes Fest.

1118 – das Gründungsjahr Zwickaus feiern wir mit einem ganz besonderen Jubiläumsbier. Erfahrung, Leidenschaft und regionale Zutaten machen es zu einem außergewöhnlichen Meisterwerk.

JETZT NEU!

AROMA HOPFENFRUCHTIG, BLUMIG, MANDARINENAROMA MIT ZITRUSNUANCEN

Eine Brauspezialität der Mauritius Privatbrauerei Zwickau.

07 08 18

19


Foto Solominphoto / freepik.com

biS daSS der tod

P r O B L E M A T i S C H E B E Z i E H U N G E N // Es gibt Beziehungen, die uns (fast) ein Leben lang begleiten: Langfristige zwischenmenschliche Kontakte sind natürlich nie völlig konfliktfrei, doch was passiert, wenn aus Streitereien scheinbar unüberwindbare Probleme werden? Wenn eine Trennung zum unerbitterlichen Rosenkrieg mutiert oder Geschwister nach einem Erbstreit getrennte Wege gehen? KOmPASS navigiert mit Hilfe von TherapeutInnen durch konfliktreiche Beziehungen zwischen Eltern und erwachsenen Kindern, Geschwistern sowie ehemaligen PartnerInnen. 07 08 18

20

titel

KONFLiKTrEiCHE BEZiEHUNGEN »


unS Scheidet... D

ie eigenen Eltern sind im Leben vieler Menschen wichtige Bezugspersonen: In unseren jüngsten Jahren nehmen wir sie als allwissende Vorbilder wahr – bis wir beginnen, auch Fehler an ihnen zu entdecken. Während der Pubertät kommen wir zuweilen gar nicht hinterher, ihre Makel und Fehlentscheidungen zu zählen: Wir rebellieren gegen die einstigen HeldInnen. Im besten Fall erkennen wir im Erwachsenenalter schließlich an, dass unsere Eltern Stärken und Schwächen haben und begegnen ihnen auf Augenhöhe. Doch es kommt vor, dass Menschen in ihrer Beziehung zu den Eltern in kindlichen Phasen verharren: Beispielsweise leben sie weiter gänzlich nach deren Vorstellungen oder werfen ganz im Gegenteil weiterhin mit pubertären Vorwürfen um sich. Eine problematische Beziehung zu den eigenen Eltern führt nicht selten zu weitreichenden Problemen bei der Gestaltung des eigenen Lebensprojekts. Mitunter ersetzen sogar PartnerInnen stellvertretend Personen des früheren Familiensystems und die Konflikte wiederholen sich in einer Endlosschleife.

Foto Katemangostar / freepik.com

Dass die »große Liebe« in einer Trennung endet, kann viele Ursachen haben und natürlich sind Konfliktwurzeln einer Paarbeziehung nicht immer im Elternhaus zu suchen. Auch Menschen, die ein gutes Verhältnis zu den Eltern - oder auch Geschwistern - pflegen, können in Liebesdingen Fehler machen. Ist eine Trennung unvermeidbar, stehen schwierige Schritte an, die trotz verletzter Gefühle mitunter ein letztes Mal zusammengegangen werden müssen: Insbesondere wenn gemeinsame Kinder von der Situation betroffen sind. Doch wie gelingen saubere Trennungen und Neustarts für alle Beteiligten? Wie entkommt man einer Abwärtsspirale, in der sogar eigener Schaden in Kauf genommen wird, solange die StreitpartnerInnen auch verletzt werden? Erfahrene TherapeutInnen geben Tipps für den Umgang mit problematischen Beziehungen.

akZeptanZ: eltern und erwachSene kinder Konflikte zwischen Eltern und Kindern sind normal – Auch im Erwachsenenalter. Doch viele Menschen kennen das Gefühl, dass es gerade die eigenen Eltern sind, die uns wie sonst niemand auf die Palme bringen können: Schon beiläufige Aussagen können starke negative Emotionen in uns auslösen. Und insbesondere wenn der Kontakt vollständig abbricht, fühlen wir das schwere Gepäck des Konflikts auf unseren Schultern. Mit den Eltern Frieden zu schließen kann ein schwieriger und langwieriger Prozess sein, doch man sollte ihn aus vieDr. Doris Wolf Sie ist psychologische Psychotherapeutin len Gründen nicht scheuen. Psychotheund gibt in verschiedenen Ratgebern rapeutin Dr. Doris Wolf erklärt, welche wissenschaftlich fundierte, aber leicht negative Folgen eine gestörte Elternverständliche Hilfestellungen. www.palverlag.de Kind-Beziehung haben kann: Zum einen besteht die Gefahr, in Partnerschaften ähnliche Verhaltensweisen an den Tag zu legen: So rebellieren wir gegen PartnerInnen vielleicht nur innerlich, präsentieren uns nach außen aber brav und angepasst – Oder wir brüllen mit aller Kraft gegen Probleme an, da wir keine anderen Wege kennen, um Emotionen auszudrücken. Auch gefühlte Bevormundung oder Kritik der Partnerin oder des Partners können in Wirklichkeit Spiegelbilder des Verhaltens der Eltern sein. Zum anderen prägen negative Erfahrungen mit den Eltern nicht selten die PartnerInnenwahl: Ob man sich nun Menschen zuwendet, die Mutter oder Vater ähnlich beziehungsweise ihr fleischgewordenes Gegenteil sind oder aus Angst vor schlechten Erfahrungen gar keine Beziehungen eingeht, hängt dabei von der individuellen Situation ab. Pauschale Formeln, um aus Eltern-Kind-Beziehungen zukünftige PartnerInnen zu prognostizieren, sind freilich Unsinn – Die Prägungen, die wir während unseres Lebens erfahren, sind komplex. So beeinflussen sie nicht nur Beziehungen zu anderen Menschen, sondern auch unser Selbstbild: Werden wir von unseren Eltern nicht so akzeptiert, wie wir sind, fällt es schwerer, mit sich selbst Frieden zu schließen. Auch kann die Angst vor Ablehnung uns hindern, Lebensentscheidungen zu treffen, mit denen wir glücklich werden können – Oder wir handeln aus schlichtem Protest gegen die Vorschläge unserer Eltern, selbst dann, wenn wir uns damit schaden.

07 08 18

21


BUCHTiPP Abschied von den eltern Anleitung für Erwachsene Howard M. Halpern; Iskopress-Verlag; ISBN 978-3-89403-411-5; Preis: 22,80 EUR

Inhalt Es ist ein erfreulicher Aspekt dieses Buches, dass es keinen Zorn oder Hass auf die Eltern predigt, sondern in einer humorvollen Art und Weise eine aufgeschlossene Atmosphäre beim Leser schafft. Die Fallgeschichten dienen als Verständigungshilfe für eine Normalisierung der Beziehung zu den real existierenden Eltern und zu den verinnerlichten Elternaspekten. Der Autor hat die Entscheidungen, die Eltern und Kinder auf dem Weg zu innerer Reife treffen müssen, klar und prägnant beschrieben.

Verlosung auf Seite 99

wie miteinander reden? Um die Wurzeln unserer Verhaltensweisen und Reaktionen zu verstehen, ist es ratsam, das Gespräch mit den Eltern zu suchen. Doch dies gestaltet sich manchmal schwierig und steigert den Frust aufeinander zusätzlich. Therapeutin Dr. Wolf führt verschiedene Verhaltensweisen an, mit denen erwachsene Kinder und Eltern eine gleichberechtigte Auseinandersetzung verhindern. So seien in den Gesprächen neben den realen Menschen auch immer die Idealvorstellungen der GesprächspartnerInnen anwesend: Die Erwartung, unsere Eltern würden sich plötzlich völlig anders verhalten, als sie es bisher getan haben, ist unrealistisch. Ein Schuldeingeständnis der Eltern sollte keine Gesprächserwartung sein. Wichtig ist auch, nicht in die Rolle des Kindes abzurutschen, etwa zu schmollen oder brav nachzugeben. Um nicht Gefahr zu laufen, sich selbst kleinzumachen, greifen manche Menschen darauf zurück, ihre Eltern mit Angriffen und Vorwürfen zu unterdrücken: Nun kann zwar kurzfristig das erleichternde Gefühl entstehen, sich einmal »Luft gemacht« zu haben, Lösungen lassen sich so jedoch nicht finden – Längerfristig ist der Frust nicht abgebaut. Denn fühlen sich die Eltern angegriffen, reagieren sie meist mit Rechtfertigungen ihres Verhaltens, beharren auf ihrem Standpunkt und zeigen sich nicht bereit, den Blickwinkel ihres Kindes nachzuvollziehen.

frieden SchlieSSen

Großeltern Das höchste Konfliktpotenzial zwischen Eltern und erwachsenen Kindern wird erreicht, sobald Enkelkinder geboren werden. Dadurch wird man erneut mit Gefühlen und Erfahrungen aus der Kindheit konfrontiert. Foto pixabay.com Verlässliche Beziehung mit Hindernissen re:: Bei Konflikten zwischen Geschwistern bleiben Verhaltensmuster aus der Kindheit meist auch im Erwachsenenalter bestehen. Begegnungen im Alltag und das Kennenlernen der Lebensumstände der Geschwister können helfen, neue Blickwinkel zu eröffnen. Foto Kevin Gent / unsplash.com

Mit den Eltern Frieden zu schließen, muss nicht bedeuten, ihr Fehlverhalten gutzuheißen, betont Dr. Wolf. Das Abschließen mit einer problematischen Kindheit und dem Hass auf die Eltern ist ein Schritt, den man für sich selbst – und nicht für Mutter oder Vater – tun sollte: Es geht darum, sich von einer Last zu befreien, Unfreiheit abzulegen. Verzeihen ist dabei kein unbedingt notwendiger Schritt: Frieden schließen kann auch heißen, die Vergangenheit so anzunehmen, wie wir sie erlebt haben und sie ruhen zu lassen; den Eltern keine Vorwürfe mehr zu machen, sondern zu akzeptieren, dass sie einem nicht das gegeben haben, was man sich von ihnen gewünscht hat. Wut und Enttäuschung können dabei selbst ohne das Zutun der Eltern abgebaut werden.

07 08 18

22

titel

KONFLiKTrEiCHE BEZiEHUNGEN »

Familienkrach Bei Streitfällen in Familien sind Kinder oft die Leidtragenden: Komplexe Beziehungsprobleme können sie meist ohne Erklärung nicht verstehen. Dies kann dazu führen, dass sie glauben, Schuld am Streit zu sein. Foto bearfotos / freepik.com

Dr. Wolf empfiehlt in einem ersten Schritt, deren Kindheit zu betrachten: Zwar kann das Wissen darüber, dass die eigenen Eltern selbst lieblos oder verletzend behandelt wurden, gefühltes Unrecht nicht gutmachen, doch hilft es dabei, Verhaltensweisen nachzuvollziehen. Wichtig ist auch, die Eltern als Menschen zu sehen: Aufgrund eigener Probleme, fehlenden Wissens oder mangelnder Reife haben sie sich nur so verhalten können, wie sie getan haben. Ziel eines versöhnlichen Gesprächs sollte sein, auch die Gefühle, Probleme und Wünsche unserer Eltern, die sie während der Zeit unserer Kindheit hatten, anzuhören. Dabei sollten auch unsere eigenen kindlichen Erwartungen noch einmal überprüft werden: Als Erwachsene lassen sich einige Vorwürfe vielleicht revidieren. Vor allem aber sollte man sich selbst so behandeln, wie man es sich von den Eltern gewünscht hat und eigene Bedürfnisse ernst nehmen: Eltern sind nicht für Probleme verantwortlich, die wir als Erwachsene haben. Einstellungen aus der Kindheit müssen wir selbst aktiv ändern.


Anzeigen

Geliebte KonkurentInnen: Geschwister Für die meisten Menschen nimmt die Familie einen hohen Stellenwert in ihrem Leben ein. Neben den Eltern sind hierin auch die Beziehungen zu unseren Geschwistern eingebunden, die uns nachhaltig prägen können: »In der Familie können wir unsere elementaren Grundbedürfnisse nach Liebe, Anerkennung, Geborgenheit, Sicherheit, Zuwendung und Wertschätzung stillen«, erklärt der Familien- und Paartherapeut Christoph Rabbeau. »Ich würde sagen, dass gute Geschwisterbeziehungen nachhaltig sehr positive Wirkungen hinsichtlich Persönlichkeitsentwicklung, Selbstwert und Lebensstabilität entfalten. Dies heißt aber im Umkehrschluss ausdrücklich nicht, dass Menschen ohne Geschwister oder beispielsweise mit Geschwistern bei hohem Altersunterschied automatisch unglücklicher sein müssen.« Geschwister sind im Familiensystem gleichzeitig Verbündete und RivalInnen: Streit ist vorprogrammiert, aber auch völlig natürlich und wichtig. Fliegen in der Kindheit die Fetzen, lernen wir, Konflikte zu lösen – uns durchzusetzen und auch nachzugeben: »Enge, vertrauensvolle und verlässliche familiäre Bindungen können uns Sicherheit, Selbstvertrauen und ein Gefühl von tiefer inneren Verbundenheit vermitteln. Im Kontext des sozialen Lernens bieten Geschwisterkonstellationen darüber hinaus die Möglichkeit, dass wir frühzeitig lernen - manchmal lernen müssen - die eigenen Bedürfnisse mit den Bedürfnissen anderer auszugleichen. Der gelingende Bedürfnisausgleich ist ein wichtiger Baustein bei der Entwicklung sozialer Kompetenz.«

Doch was passiert, wenn Streitereien aus dem Kinderzimmer mit ins Erwachsenenleben genommen werden? Wunden der Kindheit können auch Jahre später noch schmerzen und sind der häufigste Grund für Streit unter erwachsenen Geschwistern. Doch auch das Verhältnis zu den Eltern spielt hierbei eine wichtige Rolle: »Auch wenn wir uns dies oftmals nicht bewusst sind, benötigen Kinder auch erwachsene Kinder! - den Zuspruch, die Anerkennung und die Christoph Rabbeau Wertschätzung ihrer Eltern. ÄhnEr ist Lehrtherapeut für Systemische Therapie/Familientherapie am lich wie Essen oder Schlafen geSystemischen Institut Sachsen (SIS) hört die Liebe durch die Eltern zu mit Sitz in Chemnitz. Darüber hinaus den elementaren Grundbedürfnisist er als Familien- und Paartherapeut in eigener Praxis tätig. sen von Menschen. Wird dieses Bewww.familientherapie-chemnitz.de dürfnis nicht erfüllt, geraten nicht die Eltern in den Fokus der Kritik, sondern gegebenenfalls die Geschwister, die dann stellvertretend dafür verantwortlich gemacht werden«, führt Rabbeau aus. Darüber hinaus können natürlich Alltagsprobleme zu Konflikten zwischen erwachsenen Geschwistern führen: »Sie geraten zum Beispiel in Streit, weil sich der eine für die Pflege der Eltern aufopfert, während sich der andere nur selten die Zeit nimmt, die Eltern zu besuchen.«

07 08 18

23


BUCHTiPP gewaltfreie Kommunikation Eine Sprache des Lebens Marshall B. Rosenberg; Junfermann-Verlag; ISBN 978-3-95571-572-4 ; Preis: 24,- EUR

Inhalt Mit Geschichten, Erlebnissen und beispielhaften Gesprächssituationen macht Marshall Rosenberg in seinem Buch deutlich, wie sich mithilfe der GFK auch komplexe Kommunikationsprobleme lösen lassen. Für die Neuauflage dieses Bestsellers wurde der Text umfassend überarbeitet und um ein neues Kapitel zum Thema »Konfliktklärung und Mediation« erweitert.

Verlosung auf Seite 98

Gelingende kommunikation Hilfreich ist es, Vorwürfe in Wünsche zu verwandeln und dabei zu berücksichtigen, dass sich die Wah rnehmung meines Gegenübers stark von meiner Wahrnehmung untersch eiden kann.

1.

Ich habe wahrgenommen… (Meine Wahrnehmung ist nie hunderproze ntig deckungsgleich mit der Wahrneh mung meines Gegenübers.).

2.

Das löst in mir aus… (Dies meint ganz bewusst MEINE Gefühle wie Wut, Ärger, Angst, Enttäuschung, Freu de usw., die mein Gegenüber nicht automatisch teilen muss.)

3.

Und daher wünsche ich mir… (...dass du mir das erklärst / dich anders verhältst, usw.…)

07 08 18

24

Bei einem Wunsch hat der andere immer die Möglichkeit, den Wunsch zu erfüllen oder eben den Wunsch une rfüllt zu belassen. Der Wunsch des Geg enübers ist jedoch kein Angriff oder Vorwurf, gegen den man sich verteidi gen müsste.

titel

negATIve geSChWISTeRbeZIehungen neu geSTAlTen Familientherapeut Rabbeau rät, sich zerrütteten Geschwisterbeziehungen mit Zuversicht zu widmen: »An jeder Beziehung lässt sich arbeiten, vorausgesetzt alle Beteiligten wollen dies.« Die Eltern der streitenden Geschwister sollten dabei nicht Partei für ein Kind ergreifen, sondern versuchen, sich in die Positionen aller Beteiligten hineinzudenken. »Eltern können ihre erwachsenen Kinder darauf hinweisen, dass sie den Konflikt zwar kennen, jedoch hiervon unbeeinflusst weiterhin eine gute Beziehung zu allen Kindern pflegen werden. Manchmal fordern Kinder eine gesonderte Loyalität im Konfliktfall, die sich dann aber gegen den anderen Geschwisterteil richten könnte. Im Sinne einer Konfliktlösung scheint es mir ratsam, dass Eltern es bewusst ablehnen, in die ›Kampfarena‹ des geschwisterlichen Konflikts einzutreten. Vielmehr könnten Eltern die Rolle eines allparteilichen Moderators einnehmen, der dafür sorgt, dass alle Beteiligten ihrer Position Ausdruck verleihen dürfen und dass gegebenenfalls Kompromisse gefunden werden«, empfiehlt Rabbeau. »Vor dem Kompromiss ist es allerdings meist notwendig, dass der angestaute Ärger, die Wut oder die Ängste der Konfliktparteien in angemessener Weise ausgedrückt werden können.«

Wie bei jeder Konfliktlösung sollten bei der Aufarbeitung von problematischen Beziehungen zwischen Geschwistern grundlegende Kommunikationsrichtlinien beachtet werden: »Hierzu zählt beispielsweise, dass es nie nur die eine Wahrheit gibt. Kommunikationspsychologen sprechen hier von individueller Wirklichkeitskonstruktion. Jeder Mensch hat demnach seine eigene Wahrheit und seine eigene Wirklichkeit«, erläutert der Familientherapeut. »Eine Vorwurfskommunikation provoziert meist eine Rechtfertigungshaltung oder den Gegenvorwurf. Dies führt nur selten zur Konfliktlösung. Wichtig scheint mir, dem Gegenüber erst einmal vorbehaltlos zuzuhören, ohne dass ich dessen Ansichten teilen muss.«

KONFLiKTrEiCHE BEZiEHUNGEN »

Respekt Nachdem eigene Wunden behandelt wurden, sollten nach einer Trennung Friedensverhandlungen aufgenommen werden, insbesondere wenn gemeinsame Kinder zu versorgen und Ressourcen aufzuteilen sind Foto Bearfotos / freepik.com

trennunG: neuStart Statt roSenkrieG Neben problematischen Beziehungen innerhalb der Ursprungsfamilie können auch beendete Liebesbeziehungen tiefe Wunden schlagen. Die Entscheidung gegen einen anderen Menschen ist oft schmerzhaft, selbst dann, wenn die gemeinsame Beziehung seit längerer Zeit von Konflikten geprägt war. Ist die Entscheidung zur Trennung endgültig gefallen, gilt es, einen letzten Schritt gemeinsam zu gehen. Trotz verletzter Gefühle und gemeinsamer Verbindlichkeiten, ist es möglich, einen klaren Schnitt zu setzen: »Hilfreich ist ein Trennungsritual, das aus der Aufstellungsarbeit kommt und das manche Paare in meiner Beratungsstunde durchgeführt haben«, berichtet die Systemische Paartherapeutin Manuela Komorek: »Hierzu lasse ich dann beide Partner zueinander folgende Sätze sagen: ›Schade, dass es mit uns nicht geklappt hat. Ich übernehme meinen Teil der Verantwortung dafür, dass es nicht geklappt hat und ich lasse deinen Teil bei dir. Das, was ich dir gegeben habe, habe ich dir gern gegeben, du darfst es behalten. Und das, was du mir gegeben hast, habe ich gerne genommen, ich halte es in Ehren.‹ Dies hilft, sich aus der Beziehung zu lösen, beide sind dann bereit für ein Leben nach der Trennung, ohne dass die getrennte Beziehung nachträglich verteufelt wird.


Anzeigen

Die Sätze helfen selbst dann, wenn der Ex-Partner oder die Ex-Partnerin nicht anwesend sind. Dann werden sie diesen in der Vorstellung gesagt und entfalten ihre Wirkung in mir selbst.« Ist eine gewisse Zeit nach der Trennung verstrichen, sollte es - insbesondere im eigenen Interesse – möglich sein, derart auf eine ehemalige Beziehung und Ex-PartnerInnen zurückzublicken: »Wichtig ist, sich Zeit zu lassen und sich - wenn möglich - nicht sofort in ein neues Beziehungsabenteuer zu stürzen. Es braucht einen Moment, wieder zu sich selbst zu finden. Schließlich ist das Ende einer Beziehung das Ende der gemeinsamen Zukunft. Jeder braucht jetzt für sich eine Zeit der Neuorientierung.«

25. August

Manuela Komorek Manuela Komorek ist Systemische Paartherapeutin und Autorin eines Blogs sowie des E-Books »Trennung Wege in und aus der Krise«. www.systemischepaartherapie.com

2018

Foto Burak Kostak / pexels .com

der roSenkrieG Nicht jedem Menschen gelingt es auf Anhieb, sich aus Beziehungen zu lösen. Konflikte, die in der Paarbeziehung bestanden, wollen sie einfach nicht loslassen: »Manchmal ist die Trennung tatsächlich die Lösung und beide finden nach einer Zeit der Trauer einen guten Umgang miteinander, ohne alte Konflikte lösen zu müssen. Aber auch ein Kontaktabbruch ohne weiter an den alten Konflikten zu arbeiten kann sinnvoll sein. Vor allem, wenn die Beziehung vorher sehr symbiotisch war, müssen beide erst einmal wieder zu sich selbst finden und es ist eine Erleichterung, nicht ständig die alten Konflikte zu bearbeiten«, erklärt Komorek. »Das gelingt am besten, wenn sie den Kontakt vermeiden, denn der andere ist gerade kurz nach der Trennung wie eine Droge, die sofort wieder rückfällig werden lässt. Das sind dann die Paare, die bis zum Rosenkrieg gehen und einfach nicht zur Ruhe kommen.« Werden Konflikte auch nach einer Trennung weiter geführt, ehemalige PartnerInnen dämonisiert und im schlimmsten Fall gemeinsame Kinder auf dieses Schlachtfeld geführt, kann professionelle Unterstützung den Weg zum Neustart erleichtern: »Sobald die eigenen Gedanken auch nach Monaten der Trennung nur noch um dieses Thema kreisen und auch die Freunde es nicht mehr hören können, wird es Zeit für professionelle Begleitung. Auch das Gefühl, nicht mehr aus der Trauer heraus zu finden, ist ein Zeichen dafür, dass es an der Zeit ist, sich mit einem Profi zu unterhalten. Das kann auch der Pfarrer in der Gemeinde sein, der Krisendienst oder die Familienberatungsstelle. Für längere Prozesse sind Therapeuten und Coaches allerdings die bessere Wahl.«

25.08.18 - 18.00 Uhr

BEI

Stage 2018

04.10.18 - 19.30 Uhr

Roland Jankowski

22.10.18 - 19.30 Uhr

03.10.18 - 19.30 Uhr

Olaf Schubert

Magdeburger Zwickmühle

Öffnungszeiten Kasse Di. & Do.: 10.00 – 18.00 Uhr Mi.: 10.00 – 12.00 Uhr Fr.: 12.00 – 14.00 Uhr bzw. 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn Telefon: 03765 12188 ticket@neuberinhaus.de

Programmhighlights

Neuberinhaus reichenbach

Ein Projekt des Land gefördert vom Sächs

07 08 18

25


loSlaSSen

Andrea Friedrich Ist Systemische Therapeutin, Familienund Paartherapeutin und arbeitet in einer eigenen Praxis in Chemnitz. www.paartherapie-beratung-chemnitz.de

»Meine Erfahrung aus der Praxis zeigt, dass es möglich ist, dass Kinder durch die Trennung der Eltern nicht zwangsläufig Schaden nehmen müssen, sondern lernen, wie man mit Konflikten umgehen kann, wenn es die Eltern richtig vormachen.« Andrea Friedrich

Kinder schützen Für Kinder ist die Trennung der Eltern meist schwierig. Wichtig ist: Sie müssen beide Eltern weiterhin lieben dürfen! Foto pixabay.com

07 08 18

26

titel

Rutschen Menschen nach einer schwierigen Trennung allein durch eine Abwärtsspirale, schränkt dies nicht nur die Lebensqualität der Betroffenen stark ein, sondern kann mitunter langwierige und verheerende Schäden verursachen: Insbesondere dann, wenn die Rache an dem oder der Ex-PartnerIn Vorrang vor der eigenen Unversehrtheit erhält. Untreue, Betrug oder Verrat in einer Beziehung können die eigene Identität derart verletzten, dass das Gefühl entsteht, das eigene Selbstbild nur durch einen Vergeltungsschlag wiederherstellen zu können: »Fälschlicherweise wird angenommen, dass eine gelungene Rache zur Wiedergutmachung führt. Das ist aber meistens nicht der Fall, sondern jetzt sind beide verletzt und der andere will Rache und so geht das Spiel immer weiter: Es gibt keine Gewinner, nur Verlierer«, weiß Komorek. »Die Lösung liegt außerhalb des Konflikts. Es ist wie bei dem Hund, der sich im Hosenbein festgebissen hat. Eigentlich will er den anderen vertreiben, hält ihn aber umso fester. Wenn er nicht loslässt, kann der andere nicht gehen. Das Paar hat dann keinen Konflikt mehr, sondern der Konflikt hat das Paar.«

trennunG mit kind Für Kinder ist eine Trennung der Eltern meist ein schwerer Einbruch in ihre bekannte Lebenswelt. Sie verdienen in dieser Situation besondere Aufmerksamkeit. Für ein Paar, egal ob sie Eltern sind oder nicht, spielen bei einer Trennung Gefühle, wie Verletztheit, Wut, Aggression oder auch Trauer eine große Rolle. »Kinder, auch wenn sie nicht im selben Zimmer sind, bekommen dies sehr schnell mit. Fast immer glauben sie, dass sie am Streit Schuld sind und letztendlich auch an der Trennung«, weiß Andrea Friedrich, die in ihrer Chemnitzer Praxis Paare und Familien betreut. »Wichtig ist, den Kindern immer wieder zu versichern, dass der Grund der Trennung nichts mit ihnen zu tun hat.« Nach einer Trennung müssen beide Eltern weiterhin Verantwortung für die Kinder übernehmen (können): »Wichtig dabei sind klare Absprachen, feste Regelungen und Vereinbarungen zwischen den Eltern. Oft ist dies auch die größte Schwierigkeit. Den verletzten Elternteilen gelingt es manchmal nicht, den Ärger, die Wut, die Verletzung aus diesen Absprachen und Vereinbarungen herauszuhalten. Für die Kinder bedeutet dies, eventuell vor einem Gericht angehört zu werden. « KONFLiKTrEiCHE BEZiEHUNGEN

Die Elternteile möchten, dass sich die Kinder positionieren und zwingen sie damit in einen Loyalitätskonflikt«, erklärt Friedrich. »Kinder haben beide Elternteile lieb und nun sollen sie entscheiden, welchen Elternteil sie lieber haben, damit sind sie überfordert. Das gleiche gilt, wenn einer der Elternteile im Beisein der Kinder, schlecht vom anderen Elternteil spricht.« Die Familientherapeutin rät, dass sich Eltern in dieser schwierigen Situation Unterstützung suchen: »Es gibt Mediatoren oder Erziehungsberatungsstellen, die Eltern helfen, Vereinbarungen im Sinne der Kinder treffen zu können. Gleichsam gibt es in manchen Erziehungsberatungsstellen auch Gruppenangebote für Kinder, deren Eltern sich scheiden lassen.«

weGe nach Vorn Erfüllende soziale Beziehungen bedürfen einer positiven Konfliktkultur, denn Streit kommt bekanntlich in den besten Familien vor. Treten Probleme auf, die sich über einen längeren Zeitraum allein nicht bewältigen lassen, ist es immer ratsam, ExpertInnen hinzuziehen: In vielen Fällen können sich bereits nach wenigen Gesprächen neue Perspektiven für alle Beteiligten eröffnen. Hilfreich ist es, nicht erst einen Kontaktabbruch oder eine Trennung abzuwarten: »Ich halte es für sinnvoll, sich vorher ganz genau zu überlegen, ob ich mich wirklich von dem Partner trennen muss oder ob es eher darum geht, mich von alten Glaubenssätzen und schlechten Verhaltensweisen zu trennen. Manchmal reicht auch eine Auszeit, nach der sich beide wieder füreinander entscheiden können«, empfiehlt Manuela Komorek Paaren, die sich in ihren Beziehungen unwohl fühlen. Ähnliches gilt für alle Konflikte, die uns über längere Zeit beschäftigen und in unserer Lebensqualität beschränken.

Wichtig ist aber auch: Wenn die andere Seite nicht gesprächsbereit ist, müssen wir diese Distanz akzeptieren. Dennoch ist es möglich und wichtig, Probleme mit anderen menschen im eigenen Inneren zu lösen. Tragen wir Verletzungen unbehandelt mit uns herum, werden uns diese im Weg stehen. Vergeben heißt, die Kontrolle über das eigene Leben aktiv zurückzuerlangen: Wir selbst machen unseren Frieden.

Text Vivien Schramm

C

M

Y

CM

MY

CY

CMY

K


N ATUR T HEATER B AD E LSTER HIGHLIGHTS DER OPEN-AIR-SAISON 2018

MNOZIL BRASS · 08.07.

SPIDER MURPHY GANG · 21.07.

GREGOR MEYLE & BAND· 04.08.

NILS LANDGREN · 25.08.

HOWARD CARPENDALE u.a. · 01.09.

»JEDERMANN« · Schauspiel 02.09.

INFOS & TICKETS: + 49 (0) 3 74 37 / 53 900 · www.naturtheater-badelster.de

N

Natürliches Bad Brambacher

Mineralwasser – „Vom Besten der Natur“. Mit einem ausgewogenen Gehalt an Mineralstoffen und von natriumarmer Qualität – besonders gut für die Zubereitung

natriumarme Ernährung geeignet.

Streng natriumarm

Geeignet zur Zubereitung von Säuglingsnahrung

Biogene Kohlensäure

www.bad-brambacher.de

von Säuglingsnahrung und für die

07 08 18

27


Foto Dan 7Kidz / unsplash.com

MEHr AUSGEGLiCHENHEiT DUrCH PErSPEKTiVWECHSEL //

Sich selbst zu verstehen klingt im ersten moment einfacher, als es tatsächlich ist. Sein eigenes Verhalten, seine Kognitionen und seine Gefühle von einer metaebene aus zu betrachten und neu zu bewerten, kann zur Herausforderung werden. Dabei kann ein Perspektivwechsel für mehr Ausgeglichenheit sorgen und Ruhe in das innere Erleben und Fühlen bringen. Zudem hilft uns diese Fähigkeit Empathie auszubauen und so ein harmonischeres miteinander zu schaffen.

07 08 18

28

titel

ANALYSE DES SELBST »


S e l b st r e f l ex io n & E m pat h i e

W

ir alle kennen das Phänomen: Man steckt in einer unangenehmen Diskussion, sei es mit dem Partner, der besten Freundin oder einem Kollegen, man handelt impulsiv, sagt Dinge, weil man wütend ist. Man geht nach Hause und regt sich immer mehr auf, natürlich hat der andere Schuld und auch beim Einschlafen im Bett beschäftigt einen das Gespräch. Die Gedanken drehen sich im Kreis, die Gefühle kochen wieder hoch. In den nächsten Tagen lassen die intensiven negativen Emotionen zwar nach, aber die Meinung festigt sich und oftmals fällt es schwer, von der eingenommen Perspektive abzurücken. Dabei kann es manchmal sehr hilfreich sein, die Vogelperspektive einzunehmen und sich selbst von außen zu betrachten; so, als würde man sich in einem Kinofilm oder einer Theatervorstellung sehen. Nicht bewerten und erst einmal nur zugucken, würde die Devise dann lauten. Im Anschluss fällt es einem einfacher, das eigene Verhalten neu zu interpretieren, zu verstehen und auch die Situation in ein anderes Licht zu rücken. Durch diesen Prozess werden Emotionen reguliert. Dies hilft dabei, dass sich ein Gefühl von Entspannung und Ausgeglichenheit einstellt. Zudem nehmen negative Gefühle nicht Überhand und man gelangt mehr Kontrolle über das eigene Fühlen.

Selbstreflexion ist eine Fähigkeit, die bei weitem nicht jedem Menschen liegt. Einige haben eine sehr gute Fähigkeit darin, sich selbst und somit das eigene Denken, Fühlen und Handeln zu hinterfragen; andere verlieren sich jedoch in Gedanken- und Emotionsprozessen und beginnen mit dem Grübeln. Dies kann zu Stress führen, vor allem deswegen, weil Verhaltensmuster meist über eine sehr lange Zeit stabil bleiben und sich festigen.

Wer bin ich? Selbstreflexion benötigt das ehrliche Ausleuchten des Inneren, inklusive Schwächen. Nur so kann der Prozess langfristig zu mehr Selbstwert und Akzeptanz führen. Foto Dominik Vanyi / unsplash.com

Wer sich selbst versteht und weiß, warum er wie handelt, warum er was fühlt und denkt, der kann korrigierend eingreifen und erkennt Züge an der eigenen Persönlichkeit, die vielleicht nicht ganz so hilfreich sind. All dies lässt Raum für Persönlichkeitsentwicklung und Stärkung der eigenen positiven Seiten.

Sich seiner Selbst bewusst werden In vielen Lebenssituationen ist unser Augenmerk auf die äußere Umwelt gerichtet. Nur selten bleibt die Zeit oder das Verlangen, auch mal einen Blick in das Innere zu werfen. Wir befinden uns in automatischen Schleifen, die unser Verhalten bestimmen und es gibt nicht wenige Momente, in denen wir an unsere Grenzen geraten und nicht wissen, wo vorne und wo hinten ist. In einem stressigen Alltag verliert man des Öfteren das Augenmerk für das eigene Ich, man nimmt seine Bedürfnisse nicht wahr oder spürt sich gar nicht mehr richtig.

Was passiert, ist ein reines Funktionieren. Für die psychische Gesundheit und die seelische Ausgeglichenheit ist aber von enormer Bedeutung, dass es auch kleine Auszeiten geben sollte, in denen man sich seiner Selbst bewusst wird und sich somit als selbst-bewusstes Wesen erkennt und reflektiert. Dabei bekommt das Wort Selbstbewusstsein eine erweiterte Bedeutung, denn es geht darum, dass man versteht, wer man ist. Die Metaperspektive, in welcher man sich von außen betrachtet, verlangt auch ein bisschen Übung, kann jedoch jederzeit erlernt werden.

Fragen für den Alltag Was uns Menschen von den Tieren unterscheidet, ist vor allem unser Bewusstsein. Die aktuelle Forschungslage verschiedener Wissenschaftsdisziplinen kommt sehr eindeutig zu dem Ergebnis, dass Tiere nicht über sich selbst reflektieren können. Und gerade, weil diese Fähigkeit bei uns Menschen vorhanden ist, sollten wir sie nutzen, damit wir unsere Emotionen regulieren lernen und somit mehr in Balance kommen. Zeit ist das A und O, denn wer immer nur in Hektik lebt und sich nicht mit sich selbst beschäftigt, der wird den Weg zu sich nicht finden können. Sich zu fragen, wer man ist, was man will und welche Bedürfnisse man hat, kann einem Entscheidungen leichter machen und es bietet sich die Möglichkeit, mehr Akzeptanz für das eigene Ich zu gewinnen. Zudem kann Selbstreflexion auch dazu führen, dass wir nicht nur uns selbst besser kennenlernen und verstehen, sondern auch unsere Mitmenschen besser in ihren Handlungs- und Denkweisen nachvollziehen können, Stichwort Empathie.

07 08 18

29


Dies führt zu weniger Konflikten, lösungsorientierten Ansätzen im Miteinander und besserer Kommunikation mit dem Gegenüber. Wichtig ist, dass das eigene Hinterfragen und Verstehen kritisch verlaufen sollte und wiederholt wird. Sich zu fragen, was die eigenen Stärken und Schwächen sind, verhilft des Weiteren dabei, seine Fähigkeiten besser einschätzen zu können und das Selbstbewusstsein zu steigern. Auch Fragen danach, ob man das Leben lebt, welches man leben möchte, welche Wünsche und Träume man hat und ob man auf ebendiese hinarbeitet, kann den eigenen Weg zum Ziel ebenen und mehr Ordnung in die Lebenswelt bringen.

Tagebuch als begleiter Das Aufschreiben der eigenen Gedanken und Gefühle kann den Prozess der Selbstreflexion unterstützen. Foto Calum MacAulay / unsplash.com

Wer sich regelmäßig mit sich auseinandersetzt, wird schon nach kurzer Zeit spüren, dass sich mehr Zufriedenheit und Einklang breitmachen. Damit das Vorhaben erfolgversprechend ist, muss Ehrlichkeit an erster Stelle stehen, denn wer sich die Dinge passend redet oder sich etwas vormacht, wird durch Selbstreflexion nicht weiterkommen. Für die Umsetzung hilft beispielsweise Tagebuch schreiben. So kommt Routine in den Prozess und es besteht die Möglichkeit, Entwicklungen zu verfolgen und Blockaden sowie Denkmuster aufzudecken. Verschriftlichungen helfen auch dabei, Ängste zu identifizieren. Und wer weiß, was seine größten Hindernisse und Sorgen sind, kann versuchen, Strategien zu erarbeiten und diese Schritt für Schritt in den Alltag zu etablieren.

empathie für mehr GelaSSenheit

SelbStrefleXion erobert die arbeitSwelt

Wer sich selbst versteht, akzeptiert und lieben lernt, dem wird auch Empathie zuteil. Seine Mitmenschen besser zu verstehen und auch hier mehr Akzeptanz an den Tag zu legen, ist hilfreich für ein friedliches und konfliktfreies Miteinander. Einfühlungsvermögen basiert in erster Linie darauf, dass wir den anderen in seinem Erleben nicht verurteilen oder negativ bewerten, sondern mit Verständnis und dem Sich-hinein-fühlen reagieren. All dies hilft letztlich auch dabei, dass es zu einem differenzierteren Verständnis der Welt kommt und man Situationen und Momente besser bewerten und verstehen kann. In weiterem Sinne ist Selbstreflexion auch als ein Perspektivwechsel zu betrachten, der es ermöglicht, mehrere Positionen und Sichtweisen einzunehmen. Wer sich selbst und dem anderen authentisch begegnet, kann diesen Austausch auch für die eigene Arbeit am Selbst nutzen, indem offen und wertschätzend über die eigene Person geredet und reflektiert wird. Dabei sollte aber niemals ein vorwurfsvoller oder gar abwertender Ton das Gespräch anführen, denn andernfalls können Verletzungen im eigenen Selbstwert auftreten, was heißen würde, dass man sich nur noch mehr zurückzieht und konstruktive Vorschläge abblockt.

Längst ist bekannt, wie gesund die Selbstreflexion für einen sein kann und welche förderlichen Prozesse sie in der Umwelt in Gang setzt. So ist der Prozess des in-sich-hinein-Blickens inzwischen auch in der Arbeitswelt angekommen. Hier werden umfangreiche Seminare für Manager und Führungskräfte angeboten, damit diese sich ehrlich mit der eigenen Person auseinandersetzen sollen. Langfristig soll dies zu einem besseren Unternehmensklima, einem optimalen und erfolgreichen Führungsstil führen. Angestrebt wird ein objektives Denken, damit Verhaltensveränderungen eintreten können: Final soll hier ein Umdenken und Neu-Lernen stattfinden, damit die Veränderung in den Arbeitsalltag implementiert werden kann.

titel

BUCHTiPP Selbst-Reflexion Ein Blick hinter die Kulissen der eigenen Persönlichkeit Urs Weth; Wirkstatt-Verlag; ISBN 978-3-9522879-1-0; Preis: 12,90 EUR

Mehr empathie Wer sich selbst gut kennt, fördert gleichzeitig auch seine empathischen Fähigkeiten. Foto StockSnap / pixabay.com

Inhalt Dieses Buch beschäftigt sich nicht nur mit der Selbstreflexion auf individueller Ebene, sondern baut auf einem dynamischen Prozess zwischen dem Ich und der Umwelt auf. Wer weiß, wer er ist und seine Bedürfnisse wahrnimmt, der wird auch im menschlichen Zusammenleben mehr Harmonie finden. Text Jessica Laqua

Info www.mindhelp.de/selbstreflexion

07 08 18

30

Wer also auf der Suche nach mehr Harmonie ist, sich selbst besser kennenlernen und verstehen möchte, sich mehr Akzeptanz für das eigene Ich sowie die individuellen Schwächen wünscht und seine Stärken ausbauen will, der kann mit Selbstreflexion all diese Ziele auch erreichen… Geduld und Ehrlichkeit vorausgesetzt!

« ANALYSE DES SELBST


Foto Erik Groß

36

VIER-STERNE-PLUS: VOM GYMNASIUM ZUM HOTEL

44

KÖNIGE DER LÜFTE: FALKNEREI HERRMANN

DEN SOMMER GENIESSEN: AKTIV IM FREIEN

60

STADTFEST ZWICKAU: STARS HAUTNAH – PARTY PUR

Foto snedorez / fotolia.com

Foto der-abbilder.de

54

BEAT STREET IN SACHSEN: DIE SAXONZ

07 08 18

32

40

stADtleben L O K A L T O T A L

i N H A LT


S T A D T

Meine STADT Mein LeBen Mein KoMPASS

INHALT

JUL

07

21.00 uhr Filzteich, Schneeberg

Sommer am See Foto robert_Wunsch

LEBEN S TA D T l e b e n THEMA 34 SOLIDARISCHE LANDWIRTSCHAFT Landgarten Potpourri 40 GEGEN LANGEWEILE Outdoor-Sporttrends für den Sommer

VERANSTALTUNGEN 54 DIE HIGHLIGHTS DES MONATS KUNST UND KULTUR 64 THE SAXONZ So geht Breakdance 66 STEINREICH 150 Jahre mineralogisch-geologische Sammlungen 67 SCHERENSCHNITTE MAL ANDERS Ausstellung im Schloss & Park Lichtenwalde 68 STADTJUBILÄUM Zwickaus längste Geburtstagsparty

AUG

03

18.30 uhr Seestern-bühne, Zeulenroda

Mike Singer Foto Peter Svenson

UM DIE ECKE 46 NEUIGKEITEN Geschichten aus dem Viertel

Katja aus Zwickau Es gibt viele schöne Spielplätze in Zwickau. Trotz leider oft wiederkehrendem Vandalismus, sind die meisten einen Besuch wert. Was mir persönlich noch fehlt, wäre ein guter Wasserspielplatz. Außerdem müsste das Kinderkulturprogramm besser beworben werden. Wer nicht ständig online sein möchte, verpasst vieles. Was schade ist, da es viele kostenlose bzw. kostengünstige Angebote gibt. Oftmals auch von kleinen Glaubensgemeinden ausgerichtet, da von der Stadt selbst sehr wenig kommt.

AUG

10

20.00 uhr Stadthalle, Zwickau

Anastacia 07 08 18

33


Kreislauf des

Lebens

P E r M A K U LT U r - E i N M i K r O K O S M O S //

Permakultur ist ein ursprünglich aus der Landwirtschaft stammendes Konzept. Es zielt auf die Gestaltung naturnaher Kreisläufe, um ein sich selbst regulierendes System zu schaffen, das minimaler Eingriffe bedarf, um dauerhaft in einem dynamischen Gleichgewicht zu bleiben.

S

ebastian hat eine Vision: den Rhythmen der Natur folgen im Einklang mit sich und der Umwelt zu leben. Sebastian Kramer, solidarischer Landwirt und Schöpfer des »Landgarten Potpourri e.V«. Er macht sich auf den Weg, für ihn bedeutet Permakultur das »Leben per se«, jeder Mensch gestaltet diese nach seinen eigenen Ansprüchen und Bedürfnissen. In Zwickau geboren, zieht er 2009 nach Wulm, einem Ortsteil von Mülsen, in das Haus seiner Großeltern mit etwa 3000qm Fläche für einen eigenen Garten. Das ist seine Ressource, hier kann er seinen persönlichen Garten Eden kreieren, ausprobieren und seiner Neugier folgen. Hier schafft er (s)ein Refugium, indem er Gewächshäuser baut, die vom Mikroklima der Hauswand »leben«, Hügelbeete anlegt, mit effektiven Mikroorganismen (aus Fermentierungsprozessen) arbeitet und seine eigenen energetischen Kreisläufe schafft. Neben bekannten Nutzpflanzen, wie Tomaten, Bohnen, Kohl und Kräutern in zahlreichen Sorten, findet man kaum noch verbreitete Raritäten, wie die Süßdolde und Gartenmelde. Und er beginnt mit seiner eigenen Saatgutvermehrung- sein Schlüssel zum Erfolg. Sein Wissen schöpft er u.a. aus Büchern von Wolf Dieter Storl, der eigenen Erfahrung und er experimentiert, seinen Beobachtungen und seiner Intuition folgend. philosoph im eigenen garten »Es ist immer alles da, die Frage ist nur, nach was man sich ausrichtet, welche Dinge man fokussiert.« Für ihn ist der Mensch hier auf Erden, um einen neuen Garten Eden entstehen zu lassen. Eine schöne Idee. 07 08 18

34

stADtleben T H E M A

P E r M A K U LT U r


ordnunG entSteht auS unordnunG

Sich die ernte teilen

Betritt man den »Landgarten Potpourri«, bietet sich dem Auge auf den ersten Blick üppiges Grün, schaut man genauer hin, lässt sich tatsächlich ein wildes Potpourri aus einer Menge kooperierender Nutzund Wildpflanzen entdecken, die einander Schatten spenden oder sich durch Duftstoffe gegenseitig vor Fressfeinden schützen. Diese, aus der scheinbaren Unordnung gewachsene Ordnung ist für Sebastian in alle Bereiche des Lebens übertragbar und zeigt uns Menschen etwas Wichtiges auf: Möglichkeiten. Vielleicht unser Leben als Menschen, in einem wirklich humanen System, so in die natürlichen Kreisläufe und Prozesse einzupassen, dass wir die Natur effizient nutzen können, ohne ihr dauerhaft zu schaden.

»Solidarische Landwirtschaft«- nach diesem Prinzip wird im Landgarten gearbeitet. Hier tragen mehrere Menschen die Kosten eines landwirtschaftlichen Betriebs und erhalten dafür dessen Ernteerträge. Es entstehen wieder persönliche Bezüge zu den Lebensmitteln, deren Anbau und Produktion erfahr- und erlebbar gemacht werden. Dies geschieht in einem marktunabhängigen Wirtschaftskreislauf, der für Lebensmittelsouveränität auf den eigenen Flächen sorgt. Darüber hinaus geht es um die Erhaltung und Pflege der Biodiversität und Artenvielfalt durch Saatgutselektion und -vermehrung als wichtigen Aspekt im Gesamtkonzept. »Wir ernten was wir säen«, so wollen wir auch den nachfolgenden Generationen fruchtbare Böden im Sinne einer langfristigen Produktivität hinterlassen. Einfach schön.

Mit seinem Garten zeigt er auf, dass es funktioniert und er teilt sein Wissen in Führungen und Workshops. Das versteht er als seine Aufgabe. Es ist faszinierend, den Zusammenhängen zu lauschen, wie zwischen all den Pflanzen selbst gebaute Bienenstöcke stehen, deren Bienen neben der Bestäubung der Pflanzen noch feinsten Honig liefern, Seidenhühner, die Asseln und anderes Kleingetier in den Beeten vertilgen und Eier spenden wie auch die Laufenten, die sich um die Schnecken »kümmern«. Durch eine geschickte Tier- und Pflanzenkombination kann somit auf den Einsatz von Herbiziden verzichtet und mit wenig Pflegeaufwand eine hohe Ertragsdichte erreicht werden. Permakultur spiegelt jedes Muster und jeden Aspekt des Lebens wider, pars pro toto- ein Teil steht für die Gesamtheit, das »große Ganze«.

Raritäten im garten Die Samen der Süßdolde schmecken wunderbar nach Lakritz, die Wurzeln sind roh und gekocht essbar und die frischen Blätter eignen sich als Würzmittel für Suppen. Darüber hinaus ist sie eine gute Nektarpflanze für Bienen.

Text JaNa

Fotos JaNa

Info www.landgarten-potpourri.de

Frischer gehts nicht Am Erntetag werden die Erzeugnisse von den Mitgliedern der SoLaWi abgeholt. Je nach Saison, von Mai-Dezember, steht ein umfangreiches Obst- und Gemüseangebot zur Verfügung. 07 08 18

35


»Vier Sterne plus« für Zwickau

Der visionär Kurt Fliegerbauers unermütlicher Einsatz für ein lebenswertes Zwickau hat dem Stadtbild in den letzten Jahrzehnten ein positives Erscheinungsbild verliehen. Foto Kurt Fliegerbauer

07 08 18

36

stADtleben T H E M A

DOriNT HOTEL ZWiCKAU »


V O N S chulklasse zu L u x usklasse // Im ehemaligen Gerhart-Hauptmann-Gym-

nasium am Platz der deutschen Einheit, entsteht ein Vier-Sterne + Hotel des Dorint-Konzerns. Das denkmalgeschützte Gebäude, zusammen mit dem 30iger Jahre Bau und dem Neubau, wird 2020 eröffnet. Über den Weg dorthin, bis zum aktuellen Stand der Geschehnisse und was ihn sonst noch in Zwickau bewegt, hat KOMPASS bei Kurt Fliegerbauer nachgefragt und ihn in seinem Büro in der Magazinstraße besucht.

Die Stimme Im Gespräch mit Kurt Fliegerbauer über das geplante Hotelprojekt im Herzen Zwickaus und so manch deutlichem Wunsch an und für die Stadt. Foto KOMPASS

K

urt Fliegerbauer, stadtbekannter Investor, seit 1993 in Zwickau aktiv, mit einem ausgeprägten Faible für historische Bausubstanz. Er hat allein in der Nordvorstadt und Pölbitz über 250 Objekte denkmalgerecht saniert. Er wurde 1997 mit der Verleihung des Architekturpreises der Stadt geehrt. Oft umstritten, kämpferisch und mitunter auch mal laut, hat er vor 25 Jahren seine Vision in Zwickau gefunden: »Ein heruntergekommener Stadtteil von ungeheuerlicher Schönheit.«

KOMPASS: Wie ist es Ihnen gelungen Dorint für Zwickau zu gewinnen?

Kurt Fliegerbauer: Das war spannend. Als wir die Perlen gekauft haben, wusste ich nur, es muss ein Hotel werden. Ich bin bald auf Dorint gestoßen, denn die Hotelkette ist mir wegen der guten Architektur und Ausstattung aufgefallen. Andere Interessenten haben nicht unseren Ansprüchen genügt. Der Kontakt zu Herrn Iserlohe, dem Bigboss von Dorint, war von Anfang an von Affinität und Wertschätzung geprägt. Ein toller Mann, der Zwickau wunderschön findet, was es ist. Ich hatte wertvolle Unterstützer: Dipl. Kaufm. Winfried Hilger aus Köln, selbst Investor in Zwickau. Den Stadtrat Sven Itzek, Michael Uhlig, Chef der aboa Architekten, die Architektin Silke Kunstmann und den Architekten von Dorint Joachim Troyke. Und nicht zuletzt Dr. Pia Findeiß, Kathrin Köhler und Steffi Haupt. Die Verhandlungen waren nicht einfach. Dorint wollte zunächst ein »schlüsselfertiges« Hotel von mir. Abgesehen vom finanziellen Risiko, wäre ich dann drei Jahre nur mit dem Bau beschäftigt gewesen. Ich bin nicht so jung und habe noch viel vor in Zwickau. Es ist mir dann gelungen, Herrn Iserlohe davon zu überzeugen, dass der Konzern das Grundstück mit einer Bauverpflichtung kauft. Bravo und Danke. Frau Kunstmann und Herr Troyke sind zuständig für die Baugenehmigungsplanung und weitere beratende Tätigkeiten während der Bauzeit. Danach ist geplant, die Bausteuerung an die aboa-Architekten zu vergeben. Ich helfe nur mit, wenn es Konflikte gibt, egal in welchem Bereich. Mit Dorint hat Zwickau einen Hotelpächter gefunden, dem etwas an Zwickau liegt, der konstruktiv im Sinne der Stadt handelt. Es entsteht ein hervorragendes Zeichen für Zwickau.

Was ist schon passiert, was passiert gerade? Die Verträge sind nun geschlossen, die Aufgaben soweit definiert, im Moment stellt Dorint sein Team zusammen. Herr Iserlohe ist natürlich noch mit dem Gesamtkonzept beschäftigt und die Verantwortlichkeiten für die Entscheidungsträger des Konzerns werden gerade festgelegt. Darüber hinaus schlafen wir natürlich nicht, es wurden schon die Bäume gefällt, wir arbeiten an den Naturschutzauflagen, die Objekte für den Abriss wurden fotografiert, vermessen und vorbereitet für den Denkmalschutz. Die Abbruchgenehmigung für den Dr.-FriedrichsRing 19, ist schon erteilt. Wie wirkt sich dieses Großprojekt für Zwickau aus? Das Wichtigste ist die Entscheidung von VW, die Elektromobilität in Zwickau für alle Marken zusammenzuführen. Aber auch die Entscheidung von Dorint ist ein Meilenstein für Zwickau. Jetzt kommen schon andere große Investoren in die Stadt. Selbst chinesische und amerikanische Firmen haben in Zwickau Niederlassungen gegründet. Zwickau kommt in den Fokus der Welt. Eine Herausforderung für die Wirtschaftsförderung, Grundstücke werden gebraucht. Was machen Sie als Nächstes? Die Denkmäler Römerplatz 12 und 13, Poetenweg 12 und Nordplatz sind fertiggestellt. Die Crimmitschauer Str. 13 ist kurz davor. In Kürze beginnen wir mit der Leipziger Str. 41. Denkmäler in solchen Lagen sind weiter in unserem Blickfeld, weil wir davon ausgehen, dass die wunderschöne Nordvorstadt, wie ich mir das immer gewünscht habe, die beste Adresse von Zwickau wird. 07 08 18

37


Legende Bestand Abbruch Neubau

Index

Kellergeschoss -142

-123

-127

-132

-136

Art der Änderung

-144

Planungsphase : Lagebezug: Höhenbezug: +/- 0,00 = xxx,xx

Das projekt Alles beginnt mit einer Idee. Die Visualisierung lässt dabei erahnen, welches Ausmaß das geplante Projekt haben wird. Graf ik Kurt Fliegerbauer

Was wünschen Sie sich von der Stadt Zwickau? Oh, da wünsche ich mir sehr viel: Ich wünsche mir, dass die Pläne, das Schocken-Karree denkmalgerecht zu sanieren und aufzubauen, gelingen; ich wünsche mir, dass es ein Gewerbegebiet für neue Betriebsansiedlungen geben wird; ich wünsche mir, dass mit VW ein offenes Wort gesprochen wird und sich VW auch in der Innenstadt sehen lässt. Dass man, wenn man durch Zwickau geht, auch VW erkennt und nicht alle Entscheidungen nur nach Wolfsburg orientiert sind. Ich wünsche mir gute Verkehrskonzepte, Verkehrsberuhigung, sowie die Reparatur der Straßen und Gehwege und, dass die restlichen Denkmäler saniert werden. meine Wunschliste ist sehr groß, aber ich verspreche, so lang ich fit bin, werde ich sehr dazu beitragen. Gibt es ein Projekt, das Ihnen besonders wichtig ist? Hm, ja. Der Schwanentower. An der Stelle des ehemaligen Schwanenschlosses könnte das mutigste Projekt Zwickaus gebaut werden. Die Aufbauostarchitekten haben eine hervorragende Planung entworfen, die AKW steht als Investor parat. Die Frage ist, will Zwickau dieses Projekt, es wäre ein weiteres Wahrzeichen, das in ganz Europa ausfsehen erregen würde. Umfragen haben ergeben, die jungen Leute sind begeistert.

Baubeginn für das Dorint-Hotel soll im Herbst sein, die denkmalgeschützte Fassade des Objektes am Dr.-Friedrichs-Ring erhalten bleiben und die Konzeption dem »Charakter« des Hauses angepasst werden. Es geht vorwärts, die Planungen und Vorbereitungen sind weitestgehend abgeschlossen, die Denkmäler und Baudenkmäler sind weiterhin im Fokus des nicht müde werdenden Kurt Fliegerbauers, dessen Wunschliste an Zwickau zwar lang, aber verständlich und im Sinne einer steten Weiterentwicklung zu sehen ist. Mit dem Großprojekt sind neue Möglichkeiten für wirtschaftsfördernde Maßnahmen verbunden, es ist ein Schritt Richtung Zukunft, da die Geschichte des Hotelwesens von der Geschichte des Tourismus geprägt, dieser wiederum von der Entwicklung der Verkehrsmittel und der Geschichte des Automobils beeinflusst wurde, schließt sich der Kreis in Zwickau, um vielleicht neu auszuholen. Text JaNa

Fotos Kurt Fliegerbauer

Der Schwanenpark-Tower Ein Mammut-Projekt, welches es in Zwickau so noch nie gab. Eine Zukunftsvision, die auch zur Realität werden kann. Graf ik Aufbauostarchitekten 07 08 18

38

stADtleben T H E M A

«DOriNT HOTEL ZWiCKAU


n e d n i Ab r

e m m o S

T r end i ge O utdoo r spo r ta r ten fü r K ö r pe r und G e i st //

Sommer, Sonne, Langeweile? Schon alles probiert vom Tanzkurs über Zumba bis hin zum »Silent Cooking«? KOMPASS hat sich in die Untiefen der sportlichen Must-does begeben und einige wirklich lohnenswerte Trends ausgemacht. 07 08 18

40

STADTLEBEN thema

t r endspo r ta r ten »


Stand-up-Paddeln Surfgefühl für jedermann

E

ndlich ist er da, der Sommer! Eisessen bis an die Bauchschmerzgrenze und unzählige Grillpartys lassen allerdings das sonnige Chillen im Freibad schnell zur Hüftgoldfalle werden. Aber mal ehrlich, wer hat schon Lust bei 30 Grad im Fitnessstudio zu schwitzen? Vielleicht hat man aber auch nur die Nase voll vom Schwimmen, Laufen oder Radfahren. Wenn es also trotz des Überangebotes an sommerlichen Aktivitäten mal wieder langweilig werden sollte, ist es vielleicht an der Zeit, etwas Neues auszuprobieren. Ob skurril oder ausgefallen, gegen die Norm oder einfach wirklich anstrengend, hier bleiben keine Wünsche offen. Wer weiß, vielleicht findet sich ja sogar das »Eine«, das so richtig viel Spaß macht. Also, nur Mut!

Wer braucht schon das Meer, wenn man wirklich coolen Wassersport auch in heimatlichen Gefilden frönen kann. Und, Stand-up-Paddeln, kurz SUP, gehört zweifelsohne zu den ganz großen Sporttrends dieses Sommers. Dabei geht das Stehpaddeln ursprünglich auf polynesische Fischer zurück, die sich in ihren Kanus stehend vor Tahiti auf dem Meer fortbewegt haben sollen. Auf Hawaii, wo bekanntlich das Surfen erfunden wurde, galt Stand-up-Paddling als der »Sport des Königs«, entsprechend war es nur Auserwählten erlaubt, sich außer ihm stehend fortzubewegen. Dabei gilt die Königsdisziplin als ausgesprochen schnell erlernbar und vermittelt ein einmaliges Naturerlebnis durch weitgehend geräuschloses Fortbewegen.

Foto Pressfoto / freepik.com

Stand-up-Paddeln Die ideale Ausgleichsportart zum Alltagsstress schult Koordination, Gleichgewicht, Ausdauer und Kraft. Foto All-on-Sea GbR

Damit ist das Stehpaddeln der ideale Ausgleich zum Alltagsstress sowie ein komplettes Ganzkörper-Work-out, es schult Koordination, Gleichgewicht, Ausdauer und Kraft. Das bestätigt auch Carsten Müller von der »ALL-on-SEA Wassersportschule am Markkleeberger See«. Die Sporteventler gehen sogar noch einen Schritt weiter, neben den üblichen Anfänger-und Fortgeschrittenenkursen bieten die Markkleeberger seit 2017 in Kooperation mit »Glückskind-Yoga und Pilates Leipzig« auch SUP-Yoga und SUP-Pilates-Kurse an. Dabei gilt es für die Teilnehmer den jeweiligen Yoga-oder Pilates-Spot zunächst entspannt zu erpaddeln, um dann vor Ort sportartspezifisch zu üben und zeitgleich im Einklang mit den Elementen, die Ruhe und Erhabenheit der Natur zu spüren und natürlich vor allem Spaß zu haben! Sich selbst guttun, steht auch im Mittelpunkt des beliebten Sundowner SUP Yoga. Hier erpaddelt man sich zudem ein »ins Wochenende hinein Entspannen«, ein Loslassen und darf am Ende den Sonnenuntergang genießen! Selbstverständlich sind die Termine auf Freitagabend und Sonntagmorgen gelegt, wenn es am See etwas ruhiger wird oder noch ist. Die Surfschule »Papa-Jo« an der Talsperre Pöhl bietet im Stand-up-Paddeln und Surfen ebenfalls Kurse und Brettverleih an. www.all-on-sea-markkleebergersee.de; www.glueckskind-yoga-leipzig.de; www.talsperre-poehl.de

07 08 18

41


Mermaiding Plötzlich Meerjungfrau Einmal Meerjungfrau sein, das wünscht sich wohl jedes kleine Mädchen. Wer kann das verdenken, seit Jahrhunderten faszinieren die Märchen und Sagen um die zauberhaften wie schönen Wesen, welche halb Frau, halb Fisch sind. Und, sind wir mal ehrlich, abgesehen vom etwas überzeichneten Arielle-Image, gibt es etwas Schöneres als fernab von Alltag, Problemen und Stress einfach abzutauchen, scheinbar schwerelos dahinzugleiten und pfeilschnell durch das Wasser zu pflügen? Kein Wunder also, dass Nixenschwimmen oder auch Mermaiding nicht nur für Mädchen als Trendsport vor einigen Jahren nach Deutschland überschwappte.

Stahlharter Körperkult Im Gegensatz zum klassischen Krafttraining mit Gewichten fördert das funktionelle Work-out mit dem eigenen Körpergewicht auch die Koordinationsfähigkeit. Fotos Jale Ibrak / fotolia.com; unsplash.com

Calisthenics Keine Ausreden, nur Muskelkraft

Wassermänner willkommen Auch wenn es im ersten Moment so scheint, Mermaiding ist keine ausschließlich weibliche Sportart. Foto Stephan Ernst / stern-photography.de

Die Leipziger Schwimmtrainerin Sabine Schönborn entdeckte bereits vor rund sieben Jahren ihre Leidenschaft für die grazile Sportart. Mittlerweile gehört ihre Meerjungfrauen-Schwimmschule zu den größten in Deutschland. In über 30 Schwimmbecken der Republik unterrichten die Vollzeit-Nixe und ihr Team den interessierten »Meeresvolksnachwuchs«. Geschwommen und getaucht wird übrigens im Delfinstil, was anstrengend und spaßig zugleich sei. Denn, sich so grazil und mühelos wie ein Meeresbewohner mithilfe einer Monoflosse durch das Schwimmbecken zu bewegen, ist gar nicht so einfach, wie es sich anhört. Das Mermaiding erfordert eine gute Körperspannung und einen langen Atem. Es trainiert die Rücken-, Bauch- und Oberschenkelmuskulatur und fördert das Wohlbefinden. Und nicht zuletzt mache es auch einfach Spaß in eine Fantasiewelt abzutauchen, erzählt die ausgebildete Rettungsschwimmerin. »Bei uns kann jeder ab 6 Jahren mitschwimmen, der sicher schwimmen kann. Es ist egal, ob Junge oder Mädchen, Mann oder Frau oder welche Konfektionsgröße man trägt. Jeder, der sich in der Lage fühlt, bei uns mitzuschwimmen, darf sehr gerne in unsere Kurse kommen.« Angeboten werden sowohl Einsteigerkurse als auch Kurse für Fortgeschrittene, auch Junggesellinnenabschiede, Geburtstage oder Firmenfeiern lassen sich im neptunschen Gewand realisieren. Die notwendigen Utensilien sind im Kursprogramm bereits inkludiert. Also, Flosse an und los gehts! www.swimolino.de

Während andere Trendsportarten mit teuren Erstanschaffungen oder notwendigen Einstiegskursen meist ordentlich das Freizeit- und Urlaubsbudget schmälern, kommt Calisthenics eigentlich ganz ohne zusätzliche Grundfinanzierung aus, vorausgesetzt, man hat ein wenig Sportbekleidung und ein paar Laufschuhe im Schrank. Calisthenics (aus dem griechischen: καλός, kalos »schön«, »gut« und σθένος, sthenos »Kraft«) gern auch Street-Work-out genannt, ist die moderne Form des Eigengewichtstrainings. Dabei verbinden sich typische Klassiker des Bodyweight-Trainings, wie etwa Klimmzüge, Liegestütze, Kniebeugen und Dips, mit kreativen Bewegungen aus modernen, urbanen Sportarten wie Parkour und Freerunning. Natürlich steht und fällt auch beim Street-Work-out das optimale Training mit der richtigen Infrastruktur. So entstehen in vielen Städten Trainingsparks, nicht unähnlich der aus den 1970er Jahren bekannten Trimm-dich-Pfaden, allerdings zentralisierter. Selbstverständlich lassen sich die Übungen aber auch an natürlichen Hindernissen, Klimmzugstangen oder Hangelstrecken absolvieren. Auch einzelne Stangen und Übungsstationen wie auf Waldsportpfaden sind für das Eigengewichtstraining gut geeignet, entsprechend bieten auch Spots aus der Trimm-dich-Bewegung adäquate Trainingsoptionen. Natürlich kann man Calisthenics auch allein praktizieren, allerdings sollte man den Motivationsschub einer Gruppendynamik nicht unterschätzen, so finden sich in den meisten Städten bereits Trainingsgruppen mit gemeinsamen Zielsetzungen und auch das sogenannte Partner-Work-out erfreut sich zunehmender Beliebtheit. www.calisthenics-parks.com

ter anderem: Termine in der Region un g: 4. Juli 2018 Ökobad Lindenthal, Leipzi 2018 Juli Johannisbad Freiberg, 29. er 2018 tob Ok 21. Stadtbad Chemnitz, 07 08 18

42

STADTLEBEN thema

t r endspo r ta r ten »


AM WALKGRABEN 13 IN 09119 CHEMNITZ

01.09.

HÖREN, WAS IN CHEMNITZ STECKT

30 MUSIKER AUF ALLEN ETAGEN & IM INNENHOF EINTRITT 13 € BEGINN 17 UHR / OPEN END

TUFFNER MÖBELGALERIE & EVENT C. DIETRICH

WWW.TUFFNER.DE

Zurück zu den Anfängen heißt es für den elitären Golfsport, denn Crossgolf droht den behandschuhten »Paddinggreenschnöseln« den Rang abzulaufen. Der Trendsport braucht weder gepflegten Rasen noch Caddys oder ein Handicap, auch auf die strengen Kleiderregeln wird gänzlich verzichtet. Dabei ist Crossgolf alles andere als neu, vielmehr wurde es bereits vor einigen Jahrhunderten erfunden und entspricht am ehesten den Anfängen der Sportart. Den Grundstein sehen viele in Schottland, dort sollen Schäfer bereits im 17. Jahrhundert Crossgolf gespielt haben. Querfeldein, die großen und weiten Landschaften nutzend, galt auch damals schon eine freie Zielwahl. Gespielt werden kann somit praktisch überall, besonders auch in urbanen Gegenden, da der Sport selbst auf geringen Flächen ausgeführt werden kann und ob Baum, Schild oder ein Mülleimer, als Ziel ist alles erlaubt. Selbstredend veranstaltet die wachsende Szene bereits offizielle Turniere. Zum Mitmachen benötigt werden lediglich Schläger und Golfbälle, manches Mal empfiehlt sich eine Abschlagmatte. Da das »safety first«-Prinzip gilt, kommen speziell im urbanen Raum gelegentlich Gummibälle zum Einsatz, Stichwort Verletzungsrisiko Dritter oder auch Sachbeschädigungen. Eines allerdings bleibt gleich: Der Spieler, der die niedrigste Anzahl von Schlägen benötigt, gewinnt das Spiel. Als speziell auf Gruppen zugeschnittene Variante wird Crossgolf auch von Eventanbietern als Büroworkshop oder Firmenevent angeboten. Interessierten sei das am 28. Juli 2018 stattfindende Waldpark Crossing benannt. Das Qualifikationsturnier für die Crossgolfeuropameisterschaft 2019 findet im Kiez Waldpark Grünheide statt.

MUSIKFABRIK

FILIALE

LANGENWEIßBACH Schneeberger Straße 08 in 08134 Langenweißbach Mo-Fr: 10.00-18.00 Uhr / Sa: 10.00-16.00 Uhr Tel: 037603-2098 / Mail: kuchenhaus@tuffner.de

Abschlag im Irgendwo Kaum Regeln, kein Schnickschnack, einfach Golf pur. Foto Andreas Faessler / wikimedia.org

Natürlich gibt es unzählige weitere Trendsportarten und jedes Jahr kommen neue und ausgefallene hinzu. Da ist es echt schwierig, den Überblick zu behalten! Dennoch, wem es nicht ausgefallen genug war, dem sei ein etwas bizarr anmutender Trend zum Ausprobieren empfohlen: Crunning heißt die Sportart, die derzeit aus Down Under zu uns überschwappt. Erfunden will es der Australier Shaun mcCarthy haben, der darin das ideale Work-out für den ganzen Körper sieht. Zugegeben, es ist verdammt anstrengend, bewegen sich die Teilnehmer doch auf allen Vieren fort. Doch egal, für welchen Trend man sich entscheidet oder ob man vielleicht sogar den traditionelleren Sportarten den Vorrang gibt, am Ende ist eines wirklich wichtig: Sich wohlzufühlen und Spaß zu haben.

WIR GESTALTEN RÄUME

croSSGolf ohne etikette und limitS

FILIALE

CHEMNITZ Am Walkgraben 13 in 09119 Chemnitz Mo-Fr: 10.00-19.00 Uhr / Sa: 10.00-16.00 Uhr Tel: 0371-356016-0 / Mail: chemnitz@tuffner.de

Text JoKri

07 08 18

43


Falkner

aus Leidenschaft

A U F A U G E N H ö H E M i T D E N K ö N i G E N D E r L Ü F T E // Was für ein Anblick! majestätisch und nahezu lautlos kreist sie hoch über den Köpfen der staunenden Zuschauer. Der Rückruf ertönt und die imposante Seeadlerdame landet zielgenau auf dem ledernen Handschuh ihres Falkners.

B

07 08 18

44

ereits als Kind habe er davon geträumt ein Adler zu sein und über alles hinwegfliegen zu können, erzählt Hans-Peter Herrmann, Berufsfalkner im vogtländischen Plauen. »Ich habe immer die Greifvögel in der Luft beobachtet. Es fasziniert mich heute noch. Sie sind majestätisch, frei, elegant, pfeilschnell ...« Kein Wunder also, dass der sympathische Mittdreißiger sein Leben den Königen und Königinnen der Lüfte verschrieben hat. Bereits seit 2011 betreibt er im Plauener Ortsteil Reißig das beliebte Ausflugsziel. Unterstützung erhält er von vier engagierten Mitarbeitern, denn die derzeit 49 zu betreuenden Greifvögel sorgen nicht nur für jede Menge Spaß und Freude, sie machen auch richtig Arbeit. »Ein typischer Tag in der Falknerei beginnt mit dem Putzen der ganzen Anlage. Sauberkeit ist das A und O«, erklärt der ausgebildete Forstwirt die Abläufe. »Dann trainiere und füttere ich die Jungvögel. Oft haben wir schon in der Früh Walderlebnistouren und danach die erste Freiflugpräsentation.« Auch das Miteinander im Team ist dem jungen Unternehmer wichtig, weshalb alle gemeinsam zu Mittag essen. stADtleben T H E M A

»Mir ist wichtig, dass wir als ganzes Team am Tisch sitzen und uns wie eine Familie austauschen. Dann bereiten wir die Flugshow für Nachmittag vor. Einlass und dann geht es auch schon los.« Nach einer weiteren Fütterungsrunde am späten Nachmittag ist dann meist Feierabend. Der Gesundheitszustand der Tiere, die Ordnung und Sauberkeit unterliegen überhaupt einer ständigen Kontrolle, erklärt der 35-Jährige, das sei einfach elementar. Und ja, es gehört natürlich auch viel Bürokratie zu dem Job, gibt Hans-Peter Herrmann mit einem Augenzwinkern zu verstehen. »Na ja, Job sollte man nicht sagen. Eher Beruf, denn das sollte definitiv eine Berufung sein.« So sei es zumindest beim Team der Falknerei Herrmann, erklärt er nicht ohne Stolz.

FALKNErEi HErrMANN


nachZucht und pfleGe Zum SchutZ der natur

Steinkauzprojektes zur Wiederansiedlung, in freier Natur ausgewildert.« Somit leisten die vogtländischen Tierfreunde einen wichtigen Beitrag zur Artenvielfalt unserer heimischen Tierwelt.

Als staatlich anerkannte Greifvogel-, Eulenauffang- und Wiederauswilderungsstation kümmern sich die Vogtländer natürlich auch um hilfebedürftige Vögel und Pfleglinge. Doch was gibt es zu beachten, findet man beispiels»man kann nur SchütZen, weise als Spaziergänger oder Wanderer ein waS man auch kennt!« verletztes Tier? Wichtig sei es, »dass bitte nur verletzte Tiere zu uns gebracht werden. Dass die Natur weit spannender sein kann Manche Vögel, die aus dem Nest gefallen sind, als Fernsehen oder ein Computerspiel, zeisollte man besser in der Nähe des Fundortes gen die Plauener Falkner tagtäglich bei ihren rund 60-minütigen Flugvorführungen. Dabei lassen. Sie werden von den Altvögeln in aller eingespieltes Team erleben die Zuschauer die Faszination der Regel weitergefüttert. Wenn möglich, sollte Seit 2011 betreibt Hans-Peter Herrmann die Falknerei im vogtländischen Plauen. Sein Seeadler hat eine FlügelspannGreifvögel und Eulen hautnah und erfahren man lediglich den Jungvogel auf eine Erhöweite von bis zu 2,60 Metern und ist damit der größte euroetwas über die Geschichte und Bedeutung hung setzen, dass keine Katze oder Marder päische Greifvogel. der Falknerei. Die spektakulären Sturzflüge rankommt.« Selbstverständlich wird sich in Plauen auch intensiv um den Greifvogelnachwuchs gekümmert. »Na- von Falken sind ebenso zu bewundern wie der majestätische Flug türlich züchten wir auch mit unseren eigenen Tieren. Über 90 Prozent der Adler hoch am Himmel und der nahezu lautlose Flug der Eulen unseres Vogelnachwuchses wird verschenkt, um wieder in die freie knapp über den Köpfen der Besucher. Leidenschaft für die Sache sei Natur zurückzukehren.« Auch in diesem Jahr freut sich das Team um der Schlüssel, Menschen für die Thematik zu begeistern, ist sich der Herrmann über eigenen Steinkauznachwuchs. Erst im Mai schlüpf- passionierte Greifvogeltrainer sicher. Denn nur, wenn man etwas kenten aus fünf Eiern drei kleine Steinkäuze. »Diese Jungen werden bei nengelernt habe, könne man es auch schützen. »Deshalb sehen sie uns beringt und gehen, wenn sie flügge sind, nach Brandenburg in bei uns die wohl leidenschaftlichste Freiflugpräsentation und Walden Nuthe-Nieplitz Naturpark und werden dort, im Rahmen des derlebnistour, einfach, weil das ganze Team für diese Sache brennt.« Die Ursprünge der Falknerei reichen rund 3.000-4.000 Jahre zurück. Die sogenannte Beizjagd entstand vermutlich in Zentralasien und beinhaltet das Abrichten, die Pflege und eben das Jagen mithilfe eines Greifvogels. Bereits während des 2. bis 4. Jahrhunderts n. Chr. gelangte das Wissen um die Falknerei nach Europa. Mit den Kreuzzügen der ritter und den damit verbundenen Kontakten zur arabischen Kultur wuchs an den europäischen Höfen die Bedeutung der Falknerei. Stauferkaiser Friedrich ii. (1194 – 1250) machte die Falknerei populär. Das von ihm verfasste Werk »De arte venandi cum avibus«, gilt bis heute als Standardwerk für alle, die das Falknerhandwerk erlernen wollen.

Wer sich noch intensiver mit den Herrschern der Lüfte beschäftigen und erfahren will, wie der Arbeitsalltag eines Falkners wirklich aussieht, dem sei der Erlebnistag als Falkner ans Herz gelegt. Interessierte ab 12 Jahren können nach Voranmeldung den Berufsfalknern bei der täglichen Arbeit über die Schulter schauen und unter fachkundiger Anleitung, beim Füttern & Trainieren der Vögel mithelfen. Text JoKri

Fotos Falknerei Herrmann

Info www.falknerei-herrmann.de

Anzeige

07 08 18

45


wildwuchS wird Zum Stadtpark

rekordVerdacht am fichtelberG

moto-Gp Soll Gerettet werden

oberlungwitz | Der ehemalige Park der Feinstrumpfwerke Oberlungwitz wurde vor einigen Jahren für die Öffentlichkeit gesperrt: Seitdem breitet sich auf dem Gelände Wildwuchs aus. Nun soll sich dies ändern: Die Stadt Oberlungwitz hat das Gelände Ende des vergangenen Jahres gekauft und will das 10.000 Quadratmeter große Areal nun erneut zugänglich machen. EinwohnerInnen waren aufgerufen, sich mit Ideen an der Neugestaltung zu beteiligen. In diesem Herbst sollen die wild wuchernden Pflanzen entfernt werden: Ein Großteil der Bäume bleibt dabei allerdings erhalten. Im kommenden Jahr gehen die Gestaltungsarbeiten dann fleißig voran: Unter anderem sollen neue asphaltierte Wege angelegt werden. Diese Umgestaltung soll insbesondere auch den BewohnerInnen des nahe gelegenen Pflegeheims sowie des altersgerechten Wohnprojekts entgegenkommen. Veranstaltungen sollen im neuen Park jedoch nicht stattfinden: Die alte Bühne wird abgerissen. Dafür werden Spielgeräte für Kinder und Sportgeräte für Erwachsene das Gelände um einen Aktivbereich ergänzen. Kritische Stimmen bemängeln hingegen, dass die wieder ausgebreitete Natur den Baumaßnahmen zum Opfer fällt. NaturschützerInnen halten das Areal im jetzigen Zustand für erhaltenswert.

oberwiesenthal | Am Fichtelberg wird gerade an einer neuen Attraktion gebaut: Sie ist eine Mischung aus Sommerrodel-, Achterbahn und Zip-Line. Anfang September soll die Flyline spätestens eröffnet werden. Die Bauarbeiten hatten Mitte Mai begonnen. Die Attraktion hat eine Länge von 1550 Metern und ist somit die längste Flyline Europas. Auch der Höhenunterschied von knapp 300 Metern ist auf dem Kontinent einzigartig. Der Fichtelberg bildet gemeinsam mit dem Kleinen Fichtelberg sowie dem Keilberg auf tschechischer Seite das bedeutendste Wintersportzentrum des Erzgebirges. Nun ergänzt die Region ihr Freizeitangebot abseits der Wintermonate um ein spektakuläres Erlebnis: Die zunehmende Konkurrenz mit den Urlaubsgebieten auf tschechischer Seite dürfte bei der Entscheidung für das Projekt nicht ohne Einfluss gewesen sein. Der »Flug« beginnt direkt an der Bergstation am oberen Ringwerk, schlängelt sich abwärts durch den Wald und endet an der Talstation mit einer sicheren »Landung«. Den Forderungen von UmweltschützerInnen wurde in dem Bauvorhaben Gehör geschenkt: Die einzigartige Anlage wurde besonders umweltschonend errichtet – So fielen den Bauarbeiten kaum gesunde Bäume zum Opfer. Vielmehr wird die Konstruktion im Einklang mit der Natur an bestehenden Bäumen befestigt.

hohenstein-e. | Die Kooperation zwischen Sachsenring und Moto-GP steht kurz vor dem Aus: Nun soll die Rennstrecke doch noch gerettet werden. Ende Mai rief der Nordrhein-Westfalener Pal Becker eine Online-Petition ins Leben nachdem der ADAC in München den Vertrag mit der Sachsenring Rennstrecke für 2019 gekündigt hatte. Die Sachsenring-Rennstrecken-Management GmbH steht der Idee positiv gegenüber: »Wir freuen uns über die Unterstützung der Fans und Besucher des Sachsenrings und dass so viele Menschen hinter dem Motorrad Grand Prix auf dem Sachsenring stehen. Pal Becker hat viel Arbeit auf sich genommen, den Fans vom Sachsenring eine Stimme zu geben und wir danken ihm dafür. Wir müssen nun abwarten und weiter hoffen, dass uns der Motorrad Grand Prix in unserer Region erhalten bleibt. Wie viele andere das genauso wichtig erachten wie wir, sehen wir an der Petition und den zahlreichen weiteren Aktionen der Fans, sich zum Sachsenring zu bekennen.« Sowohl die Geschäftsführung der SRM, als auch deren Gesellschafter und der Freistaat Sachsen möchten sich auch weiterhin dafür einsetzen, dass der Grand Prix 2019 und darüber hinaus auf dem Sachsenring durchgeführt werden kann. Hierzu werden Gespräche mit der Dorna Sports, dem internationalen Rechteinhaber der Motorrad-Weltmeisterschaft, aufgenommen.

__________________________________________________________

Info www.oberlungwitz.de

________________________________________________________

Info www.vierersesselbahn.de/fly-line

_________________________________________________________

Foto animaflora/fotolia.com

Foto Fly-Line GmbH

Foto Andreas Kretschel

07 08 18

46

stADtleben U M D i E E C K E

NEUiGKEiTEN

Info www.facebook.com/Motogp-update


leipZiG - karloVY VarY über Zwickau

baSketball u20-em in chemnitZ

Spendenlauf Zum Stadtjubiläum

Zwickau | Die über Zwickau führende Bahnverbindung zwischen Leipzig und Karlovy Vary hat ein halbes Jahr nach Einführung des Angebots noch nicht die gewünschte Resonanz erreicht. Der Verkehrsverbund Vogtland sieht insbesondere die geringe Bekanntheit der Schnellverbindung als Grund. Grund zur Sorge sei dies jedoch vorerst nicht: Jedes neue Angebot brauche Zeit, um sich zu etablieren, heißt es vom Verbund. Im vergangenen Dezember war die Expressverbindung gestartet: Reisende aus Leipzig müssen seitdem nur noch einmal in Zwickau – und nicht mehr zusätzlich in Sokolov - umsteigen. Die Reisezeit wurde um eine Stunde reduziert. Eine umfassende Auswertung von Fahrgastzahlen ist nach den wenigen Monaten des Betriebs bisher noch nicht erfolgt. Betrieben wird die Verbindung von den drei Bahnunternehmen Vogtlandbahn, DB Regio in Deutschland und GWTR in Tschechien. Die Direktverbindung ist zunächst für eine zweijährige Testphase angelegt: Das Feedback der Fahrgäste sei jedoch gut. Der Express von Zwickau nach Karlovy Vary fährt immer samstags und sonntags. Zudem wurde in Anlehnung an den Namen einer früheren Zugverbindung ein so genanntes Karola-Ticket eingeführt: Das Tagesticket für eine Familie kostet 36 Euro.

Chemnitz | Nicht nur Fußballfans haben diesem Sommer lange entgegengefiebert: Wer sich neben der Fußball-WM auch für andere Sportarten begeistert, ist vom 14. bis 22. Juli in Chemnitz gut aufgehoben. Denn mit der U20-Europameisterschaft kommt Spitzen-Basketball in die Region. Die besten Teams des Kontinents kämpfen in Sachsen um den Titel. Die U20-EM wird seit 1992 ausgetragen, seit 2004 jährlich. Sie hat bisher jedoch noch nie in Deutschland stattgefunden. Die ZuschauerInnen erwartet in diesem Jahr eine hochkarätige deutsche Mannschaft um Bundestrainer Alan Ibrahimagic, die selbstverständlich um den Titel mitspielen möchte: 2016 gewann das DBB-Team als erste deutsche Mannschaft überhaupt das Albert Schweitzer Turnier in Mannheim und Viernheim. Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig meint: »Wir freuen uns, dass wir nach der Tischtennis-DM in 2015 und der Deutschen Meisterschaft im Straßenradsport in diesem Jahr mit der U20-EM im Basketball nun ein internationales Sportereignis ausrichten dürfen – und das in einer Sportart, die in den vergangenen Wochen in der Stadt für viel Furore gesorgt hat.« Bei Besichtigungen in Chemnitz konnten DBB- und FIBA-Offizielle von der hervorragenden Infrastruktur bei Hallen und Hotels, aber auch von der Begeisterung der ChemnitzerInnen für den Basketball überzeugt werden.

Zwickau | Anlässlich des Zwickauer Stadtjubiläums soll ein neues Kinderund Familienparadies in der Stadt entstehen: Zahlreiche ZwickauerInnen haben dafür bereits gespendet. Am 25. August sollen die EinwohnerInnen für den geplanten Spielplatz noch einmal alles geben: Von 16 bis 20 Uhr findet dann der erste Zwickauer Schwanenteich-Spendenlauf der Freien Presse und des SV Vorwärts Zwickau statt. Jede Runde um den See bringt 5 Euro in die »Schwanenstadt«-Kasse, bezahlt vom Starter beziehungsweise der Starterin selbst oder von vorher angeworbenen SponsorInnen: So zahlt beispielsweise die Zwickauer Energieversorgung den ersten zweihundert StarterInnen ihre jeweils erste Runde. Auch die Stadtverwaltung selbst möchte LäuferInnen ins Rennen schicken. Anmelden kann man sich am 25. August ab 15 Uhr im Startund Zielbereich am See gegenüber der Melzerwiese und zwar bis 19.30 Uhr: Denn selbstverständlich müssen Interessierte die angesetzten vier Laufstunden nicht komplett durchlaufen. Wichtig für Teilnehmende unter 18 Jahre: Sie brauchen die Einverständniserklärung eines beziehungsweise einer Erziehungsberechtigten. Läuft alles nach Plan, soll die »Schwanenstadt« im kommenden Frühjahr eingeweiht werden. Info www.zwickau.de

__________________________________________________________

Info www.laenderbahn.com

__________________________________________________________

Info www.basketball-bund.de

__________________________________________________________

Foto flickr.com

Foto Veranstalter

Foto ArC-Architektur Concept Pfaffenhausen + Staude 07 08 18

47


RoCK-gIgAnTen IM WASSeRSChloSS KlAFFenbACh Foto Dirk Stolzenberg | Info www.hohenstein-konzerte.de

Die Woodstock-Legende CCr galt in den späten 1960ern und frühen 70ern als eine der erfolgreichsten Bands der Welt. Mit den Hits wie »Suzie Q.«, »Proud Mary« und »Bad Moon rising« tourt Creedence Clearwater revived featuring Johnnie Guitar Williamson in den letzten Jahren wieder verstärkt durch ganz Europa, begeisterte 2012 über 100.000 Fans in Samara, russland, und spielte kürzlich zum Jahreswechsel auf den Stufen des Kulturpalastes in Warschau, was in der Neujahrsnacht ein Millionenpublikum live im TV verfolgte. Sie kommen am 17. August ab 19 Uhr nicht allein ins Wasserschloss Klaffenbach, sondern bringen gleich noch zwei rock-Giganten mit. The Lords sind die deutsche Beatlegende und als dienstälteste rockband der Welt immer noch auf Tour. Bereits 1960 wurden die rattles in Hamburg gegründet. Drei Jahre später gewann die Band um Herbert Hildebrandt und Dicky Tarrach einen Wettbewerb im Hamburger Star-Club und wurde vom selbigen daraufhin als erste deutsche Band engagiert.

An lAuen SoMMeRAbenDen: MDR MuSIKSoMMeR Foto Andreas Lander | Info www.mdr-musiksommer.de

Mit 48 Konzerten bringt der MDr Musiksommer ein vielfältiges Programm von Klassik bis Crossover nach Mitteldeutschland. Auch im Erzgebirge und Vogtland macht das Festival Station: im NaturTheater Bad Elster spielt am 8. Juli, 17 Uhr, das österreichische Ausnahme-Blechbläserensemble Mnozil Brass auf. Auf musikalisch-kabarettistische Weise widmen sie sich dem Thema »Cirque«. Die »Vier Jahreszeiten« des Barockmeisters Antonio Vivaldi stehen am 19. August ab 17 Uhr in der St. Marienkirche in Marienberg auf dem Programm. Die Kammersymphonie Leipzig gastiert hier gemeinsam mit dem Nachwuchsstar Anne Luisa Kramb. Große romantik lockt am 25. August, 17 Uhr, in den Zwickauer Dom: Der MDr rundfunkchor und risto Joost eröffnen mit der Musik Wagners, Brahms‘, Strauss‘ und Mahlers überwältigende Klangwelten. Gemeinsam mit dem MDr Sinfonieorchester beschließen sie die reise des MDr Musiksommers durch das südliche Sachsen am 31. August in Schneeberg in der Kirche St. Wolfgang. Ab 19.30 Uhr erklingen Schuberts »Unvollendete« sowie Werke von Arvo Pärt. Tickets erhältlich vor Ort, unter 0341 94676699 und www.mdr-tickets.de

STRASSenFeST eIgenART: 25 JAhRe vIelFAlT Foto Reinhard Riedel | Info www.stadtmission-zwickau.de

Spielen ist nur etwas für Kinder? Stimmt nicht! Wir beweisen das Gegenteil! Am 1. September 2018 machen wir aus dem Zwickauer Hauptmarkt unser Spielfeld, denn zum 25-jährigen Jubiläum des Straßenfests »EigenArt« öffnen wir »Spielräume«. Eine besondere Musikaktion zum Geburtstag wird schon vorbereitet. Bernhardt Kaufmann bekommt in diesem Jahr musikalische Unterstützung für den Straßenfestsong vom Orchester der Lebenshilfe reinsdorf und dem Löwenzahnclub. Vorher gibt es noch eine akustische Überraschung, bei der alle mitmachen können und die den ganzen Platz erfüllen wird. Es lohnt sich also pünktlich zur Eröffnung um 10 Uhr mit dabei zu sein! Natürlich laden wir auch wieder zum Folk’s Tanz ein. Den rhythmus gibt dieses Mal eine neue Band an: »Weltkind« aus Leipzig. Aber nicht nur auf der Bühne wird gespielt. Auf dem ganzen Platz gibt es den ganzen Tag lang noch viel mehr große und kleine Spielaktionen. Und so erfüllen wir gleich drei (Geburtstags-) Wünsche auf einmal: Spannung, Spiel und EigenArt! Viel Vergnügen bei diesem außergewöhnlichen Straßenfest!

07 08 18

48

stADtleben promotion

ANZEiGEN »


MDR MUSIKSOMMER

SACHSEN | SACHSEN-ANHALT | THÜRINGEN

tipp

08. JULI

SONNTAG, 17 Uhr BAD ELSTEr, NATUrThEATEr

MNOZIL BRASS WERKE VON HAYDN, STRAUSS, STING U.A. IN MUSIKKABARETTISTISCHEN BEARBEITUNGEN

19. AUGUST

SONNTAG, 17 Uhr MArIENBErG, ST. MArIENKIrChE

pRAMAC MoToRRAD gRAnD pRIX Fotos Andreas Kretschel | Info www.srm-sachsenring.de

Vom 13. bis 15. Juli 2018 findet auf dem Sachsenring zum 21. Mal der einzige deutsche Lauf der Motorrad-Weltmeisterschaft und damit Deutschlands größte Motorradrennsport-Veranstaltung statt. Seit 1927 werden an der historischen rennsport-Stätte rennen ausgetragen, die als sogenanntes Badberg-Viereck-rennen begannen und auf dem alten Sachsenring teilweise Zuschauerzahlen von bis zu einer halben Million verzeichneten. 1990 wurde das letzte rennen auf dem alten, knapp 9 km langen Sachsenring gefahren. 1996 eröffnete die neue rennstrecke Sachsenring, auf der seit 1998 auch wieder die Motorrad-Weltmeisterschaft ausgetragen wird und jährlich um die 200.000 Zuschauerinnen nach Südwestsachsen lockt. Mit dem breiten rahmenprogramm, welches am GrandPrix-Wochenende nicht nur im Veranstaltungsgelände stattfindet, sondern in der ganzen Umgebung zum Mitfeiern einlädt, findet sich für jeden Geschmack etwas. Es verwandelt den »Motorrad Grand Prix Deutschland« zu einem Volksfest und zur Pilgerstätte für Motorradrennsport-Begeisterte aus der ganzen Welt. So findet zum Beispiel am Freitagabend in der Karthalle am Haupteingang ins Veranstaltungsgelände ein Konzert des Malle-Schlagerstars Mickie Krause statt. Samstagabend stellen sich die Stars der MotoGP bei der legendären Fahrerpräsentation vor und auf der Festwiese gegenüber des Haupteinganges macht der »red Bull rennzirkus« halt. Am Samstag und Sonntag findet außerdem in der Karthalle ein Public Viewing zur Fußball-Weltmeisterschaft statt. Der Eintritt zu den rahmen-Veranstaltungen ist frei. Und wer es gar nicht erwarten kann und gern mal hinter die Kulissen schauen möchte, der besorgt sich für nur 15 Euro ein Boxengassen-Ticket, mit dem er am Donnerstag vor der Veranstaltung in der Boxengasse den Teams und Fahrern bei ihren Vorbereitungen auf die Finger schauen kann.

VIVALDI

VIER JAHRESZEITEN HUGO WOLF ITALIENISCHE SERENADE ANTONIO VIVALDI »DIE VIER JAHRESZEITEN« OTTORINO RESPIGHI ANTICHE ARIE E DANZE KAMMERSYMPHONIE LEIPZIG ANNE LUISA KRAMB VIOLINE

25. AUGUST

SAMSTAG, 17 Uhr ZWICKAU, DOM ST. MArIEN

MDR

RUNDFUNKCHOR WERKE VON RICHARD WAGNER, JOHANNES BRAHMS, GUSTAV MAHLER U.A. RISTO JOOST DIRIGENT

31. AUGUST

FrEITAG, 19.30 Uhr SChNEEBErG, ST. WOLFGANG

SCHUBERT PART FRANZ SCHUBERT SINFONIE H-MOLL »UNVOLLENDETE« MESSE AS-DUR ARVO PÄRT SALVE REGINA | CANTUS MDR SINFONIEORCHESTER MDR RUNDFUNKCHOR RISTO JOOST DIRIGENT 07

0341. 94 67 66 99 SOWIE VOR ORT 08 18 49

KARTEN & INFO: www.mdr-klassik.de | www.mdr-tickets.de


»We got Love« The Kelly family Foto Carsten Klick | Info www.semmel.de

Für viele Fans wurde im letzten Jahr ein Traum wahr! Nachdem die Comeback-News von The Kelly Family draußen war, gab es für die Fans in ganz Europa kein Halten mehr. The Kelly Family ist zurück und geht 2018 zum ersten Mal seit 1999 wieder gemeinsam auf große Europa-Tournee. Bei über 30 Konzerten dürfen sich alle auf eine nach Kelly-Manier eindrucksvoll konzipierte Bühnenshow freuen. Ob mit überzeugender Lichtshow, Konfettiregen, spektakulärer Pyrotechnik oder auch Videoeinspielungen, die die Zeit von damals mit heute verschmelzen lassen - jedes Element unterstreicht die Songs ohne davon abzulenken. Denn das, was zählt, ist die Performance der Kellys auf der Bühne, die Interaktion mit ihrem Publikum und eine unvergleichliche Energie, welche die Arena durchflutet. Mit »We Got Love – Open Air 2018« gastiert am 29. Juli eine musikalische Reise in der Arena am Hartmannplatz in Chemnitz, die das Publikum durch 40 Jahre Bandgeschichte begleitet und verzaubert. Genießen Sie Gänsehautmomente, die authentische Power und ein Gefühl von Zusammenhalt und Hoffnung.

Mondstaubtheater sucht UnterstützerInnen Foto Enrico »Ennosch« Schneider | Info www.mondstaubtheater.de

Wie geht es dir in Zwickau? Wo ist es DEINE Stadt? Passend zum 25-jährigen Geburtstag des Mondstaubtheaters und zum 900-jährigen Jubiläum von Zwickau stellen wir uns diese Fragen. Eine Antwort suchen wir im Tanz-Video-Projekt »UNSERE Stadt«. Wir verlassen die Bühne im Theater, gehen raus und wollen neu auf verschiedene Orte in Zwickau blicken. Wir tanzen, weil Tanz die Sprache der Gefühle ist, die jeder versteht – Egal, ob man in Zwickau lebt oder nicht. Wir filmen unsere Erkundungen, weil wir diese Momente noch vielen Menschen zugänglich machen möchten. Wir stellen alle Filme ins Internet, damit alle etwas von der Kreativität in der Stadt erfahren können. Nun seid ihr gefragt: Unterstützt unsere Crowdfunding-Aktion! Das Prinzip: Mondstaub für alle – viele für Mondstaub. Schon ab 10 Euro kann man mithelfen unsere kreative Arbeit zu unterstützen. Außerdem erhaltet ihr ein Dankeschön dafür. Mehr Infos findet man auf der Webseite von Mondstaubtheater unter der Rubrik »Aktuelle Projekte«.

Das Zeitsprungland lädt zur 18. Nacht der Schlösser Foto Veranstalter | Info www.nachtderschloesser-zwickau.de

Am 25. August können BesucherInnen wieder einmal in längst vergangene Zeiten zurückreisen: In insgesamt acht Schlössern sind Prinzessinnen, Ritter und Knechte zu einer Zeitreise eingeladen. Die einzigartigen Schlosskulissen des Schlosses Wolkenburg, des Fürstensitzes Schloss Ringethal, des Schlosses Lichtenstein, der Schlossruine Hartenstein, der Doppelschlossanlage Glauchau, des Schlosses Wildenfels sowie der Schlösser Waldenburg und Rochsburg bieten in dieser Nacht Unterhaltung und Programm für Groß und Klein und machen einen Familienausflug zur bleibenden Erinnerung. Kulinarische Freuden, Führungen durch die Schlossanlagen, ein buntes Musikprogramm sowie Feuer- und Lichtershows lassen diesen Abend zu einem absoluten Highlight werden. Ob gruselige Schlossgeist-Suche oder Folterkammer-Führung, Feuershows oder 3-Gänge-Menü: Für jeden Geschmack ist in der Nacht der Schlösser etwas dabei. Auf der Rochsburg dürfen sich BesucherInnen beispielsweise auf Turmführungen, Basteln mit u(h)rigen Ersatzteilen oder einen Zuckerwatte Workshop mit HanZ Dampf freuen. 07 08 18

50

STadtleben promotion

anze i gen »


Anzeigen

Burgsommer – Konzerte locken auf SchloSS Voigtsberg Fotos Veranstalter | Info www.schloss-voigtsberg.de

In der Reihe der »Burgsommer-Konzerte« auf Schloß Voigtsberg erwartet die BesucherInnen eine Mischung aus Klassik, Swing, Jazz und Weltmusik, die einen gemeinsamen Grundtenor hat. Alle Konzerte sind bewusst im kleineren Rahmen gehalten und richten sich eher an ein kulturaffines Publikum, das die durchaus sanften Töne zu schätzen weiß. So erwartet eine Interpretation vertonter Gedichte mitteldeutscher Poeten wie Schiller, Lessing, Karl May, Ringelnatz, Mosen oder auch Novalis die BesucherInnen am 21. Juli unter dem Titel »Des Dichters neue Kleider«. Zu erleben sind der Gitarrist und Sänger Bernhardt Kaufmann sowie der Pianist Günter Franke als Duo »Opus Lyrica«. FreundInnen gepflegter Swing, Funk, Dixieland- und Jazzsounds kommen dann am 2. August auf ihre Kosten. Hier geben sich die MusikerInnen der »Lace Town Jazzband« die Ehre. Unter dem Titel »Die acht Jahreszeiten« ist dann am 18. August das »Duo Via«, bestehend aus der Geigerin Sinn Yang und dem Akkordeonisten und Arrangeur Harald Oeler, zu erleben. Das Abschlusskonzert der diesjährigen Saison bilden dann am 25. August gleich zwei Ensembles. Mit Johanna Summerer und Michal Skulski am Klavier und Saxophon wird der erste Programmteil eher der modernen Jazzmusik mit Rock- und Popeinflüssen verschrieben sein, während im zweiten Teil des Abends dann Simon Lucaciu am Klavier, Florian Müller am Bass und Lukas Heckers am Schlagzeug als Ensemble »Das runde Dreieck« klassisch orientiertem Jazzsound und Fusion den Vorzug geben. Karten für alle Veranstaltungen gibt es für 12 Euro im Vorverkauf und 17 Euro an der Abendkasse - separate Ermäßigungen sind zudem auch für Schlösserland-Karten-Inhaber verfügbar. Tickets sind in der Tourismusinformation Oelsnitz unter 037421 20785, in den Freie-PresseShops oder unter www.eventim.de erhältlich.

07 08 18

51


Hauptmarkt lädt ein zu »Zwickau Beach« Fotos Veranstalter | Info www.zwickau-beach.de

Wenn sich am Wochenende vom 26. bis 29. Juli der Zwickauer Hauptmarkt in den größten Sandkasten der Stadt verwandelt, macht die Beachvolleyball-Tour Station in der Muldestadt. Angelehnt an die Veranstaltungen in den Jahren 2008 und 2010 hat sich der Eckersbacher Volleyballverein e.V. dieser sportlichen Aufgabe verschrieben und richtet unter dem Titel »Zwickau Beach 2018« dieses Turnier aus. Vom Donnerstag, dem 26. Juli an, wird sowohl im Breiten- als auch im Spitzensport vor dem Rathaus gebaggert und gepritscht. Gestartet werden kann in den Kategorien »Studentencup« Herren- und Mixed-Staffel sowie im »Firmencup« mit jeweils vier SpielerInnen pro Team. Hier sind auch noch Startplätze zu vergeben. Beim »Jedermann-/Vereinscup« spielen 12 Teams auf dem Hauptmarkt auf zwei Beachvolleyballfeldern. Nutzt das wunderbare Ambiente und rockt mit uns den Sand!

Anzeige

07 08 18

52

STadtleben promotion

Im Rahmen der A+ Masterklasse treten die besten SportlerInnen des Sächsischen Sportverbandes Volleyball e.V. gegeneinander an – für sie geht es um Punkte für die Teilnahme an Landes- und Deutschen Meisterschaften. Donnerstag und Freitag jeweils zwischen 9 und 11 Uhr gehört der größte Sandkasten der Stadt den Kleinsten. Kreissportbund und Eckersbacher Volleyballverein e.V. veranstalten kleine Sportspiele für die Kinder der Kitas in der Stadt. Samstag kann man ab 20 Uhr den Abend entspannt bei der Beachparty ausklingen lassen. Wer es am Samstag nicht geschafft hat, den Profis beim Spielen zuzuschauen, hat am Sonntag von 9 bis 17 Uhr die letzte Gelegenheit dazu! Auf gehts - Seid Teil des großen Beachvolleyballfestivals »Zwickau Beach« vom 26. bis 29. Juli auf dem Hauptmarkt vor dem Rathaus. Wir freuen uns auf Euch!


Kapuziner WeiSSbier: Die Lust am Alkoholfreien Foto Kulmbacher | Info www.kapuziner.de

Dass alkoholfreies Bier nur eine Alternative für Fahrer ist, trifft heute schon längst nicht mehr zu. Die Marktentwicklung spricht für sich: Alkoholfreie Biere, wie das Kapuziner Alkoholfrei, werden einfach gern getrunken. Sie treffen den Zeitgeist und sind zu einem »Lifestyle-Getränk« geworden. Fakt ist zudem, dass Menschen heutzutage immer gesünder und bewusster leben, als noch vor zwanzig Jahren. Deswegen greifen WeißbierliebhaberInnen auch gerne einmal zum Kapuziner Alkoholfrei, weil sie bewusst auf Alkohol oder Kalorien verzichten wollen. Denn eine Flasche enthält nur 85 Kalorien. Damit steht das alkoholfreie Weizen aus Kulmbach hoch im Kurs. Und eines darf man auch nicht vergessen, nämlich den unverwechselbaren Geschmack der Weißbierspezialität. Denn das Kapuziner Alkoholfrei wird aus Vollbier mit einer Stammwürze von 12,5 Prozent gebraut. Auf schonende Weise wird nach dem Brauvorgang der Alkohol entzogen. So behält die naturtrübe Bierspezialität seinen erfrischenden Weißbiergeschmack, der sich vor allem im Sommer als perfekter Durstlöscher eignet. Ganz ohne schlechtes Gewissen! Verlosung auf Seite 99

Street Food Festival Zwickau Summer Edition Foto Veranstalter | Info www.streetfood2018.de

Europas größtes Street Food Festival ist auf Tour! Nach dem Mega-Erfolg im letzten Jahr und im diesjährigen April, kommt das Street Food Festival zur schönsten Jahreszeit mit über 70 Food-Trucks & Ständen vom 10. bis 12. August zurück nach Zwickau. Auf dem Hauptmarkt und in der Innenstadt von Zwickau werden hunderte exotische Gerichte aus aller Welt von multikulturellen Köchen frisch für Euch zubereitet. Dabei ist die Vielzahl und Auswahl der verschiedenen Gerichte sowie die Qualität der direkt vor Ort frisch zubereiteten Speisen einzigartig. Europas größte Street-FoodFestival-Tour entführt die Besucher auf eine kulinarische Weltreise quer durch alle Länder und Kontinente. Flaniere durch die Garküchen der Welt und erlebe den herrlichen Duft von exotischen Gewürzen und Frischgebackenem. An den mehr als 70 liebevoll gestalteten Ständen und Food Trucks können die vielen Köstlichkeiten probiert werden, dabei unterstreichen Live- und DJ-Musik die Atmosphäre und großzügige Sitzmöglichkeiten sorgen für entspannten Genuss. All das wird es in Kombination mit einer exklusiven Auswahl der besten Craft Beer Sorten geben. Der Eintritt ist frei. Und wer nicht solange warten möchte, kann vom 27. bis 29. Juli zum Street Food Festival Plauen auf dem Festplatz in Plauen vorbeischauen!

Anzeige

07 08 18

« anze i gen

53


07

Juli Sa

21.00 uhr Filzteich, Schneeberg

04

August Sa

20.30 uhr Filzteich, Schneeberg

10

August Fr

22.00 uhr Markt, Crimmitschau

Sommer am See

Silberstrom-Rock am Teich

großes Marktfest mit goldplay

Jedes Jahr im Juli zieht die westsächsische Party Crowd für eine Nacht geschlossen ins Erzgebirge, genauer an den Filzteich bei Schneeberg, um dort gemeinsam »Sommer am See« zu feiern. Das größte sächsische Open-Air Party Festival mit seinen 4 Floors ist inzwischen fester Bestandteil der Feierkultur unserer region. Bereits zum 18. Mal wird auch dieses Jahr zum MegaFrischLuftEreignis gezeigt, was in der Feier- und Partyszene angesagt ist. Für die beste Musik sorgen unter anderem Jan Leyk, Kitty Kat, Anstandslos & Durchgeknallt, DJ Maxim, Oscar House, The Sniper und viele andere!

Große Stimmen, unvergessene Welthits und Emotionen pur: Zu Silberstrom-rock am Teich werden Live-Konzerte der Extraklasse, für alle Musikliebhaber und Junggebliebenen, erwartet. Bereits zahlreiche weltberühmte rocklegenden sorgten am Strandbad Filzteich für wahre Begeisterung. in diesem Jahr spielen Albert Hammond und Sweet! Sweet war die erfolgreichste Glamrock-Gruppe der 1970er Jahre und wurde mit den Hits » Ballroom Blitz« oder »Teenage rampage« berühmt. Albert Hammond schrieb Welthits wie »it Never rains in Southern California« und »One Moment in Time«. Die Konzerte finden unter einen überdachtem Areal statt.

Tolle Bands, gute Unterhaltung, rummel, Markt, Vereinsmeile, Kunsthandwerkermarkt und Party auf allen Plätzen der Stadt. Mit Weltweit 30 Millionen verkaufter Alben, 4 Grammies und 6 Brit Awards, zählen Coldplay zu einer der größten und herausragendsten Künstler dieses Jahrhunderts. Songs wie »Clocks«, »in my place«, »Yellow« und »Viva la Vida« stürmten die Charts und eroberten die Herzen ihrer Fans weltweit. Die Tribute Show »Goldplay-Live« bringt diese außergewöhnliche Darbietung auf die Bühne. Emotionen und Musikalität gefüllt mit Leidenschaft kreieren ein erstklassiges Livekonzert, welches in seiner Authentizität unvergesslich bleibt. Als Vorband spielen »The Porridges«.

www.sommeramsee.de

www.silberstrom.de

www.crimmitschau.de

13

party & event

21

22.00 uhr Spinnerei, Chemnitz

Juli Fr

21

21.00 uhr Klanggrube, oberwiera

Water & Wine open-Air

Klanggrube open-Air

Natürlich wird sich nicht nur einfach auf den Sommer gefreut, sondern auch auf jede Menge Partypeople und eine neue Water & Wine Party in der Spinnerei Chemnitz. Auch dieses Jahr sind wieder großartige Acts mit fetten Beats am Start.

»Kleines Nachti« oder »Kleine Fusion« hat man letztes Jahr gelesen und damit ist der Druck dieses Jahr zu Groß. Solche Schmeicheleien werden mit tiefroten Wangen dankend abgelehnt. Nur eine »Kleine Klanggrube« – so soll es sein.

16.–19.08.18

Juli So

14.00 uhr Club Seilerstraße, Zwickau

Sunrise open-Air

07 08 18

54

Und wenn der Sommer kommt, werden die Tage länger, die Nächte heißer und es wird endlich wieder in das kleine Sunrise Wunderland eingetaucht. Mit Daniel Stefanik, Dapayk Solo, Sven Tasnadi, Coline and many more. www.facebook. com/sunrise.zwickau

stADtleben V E r A N S T A LT U N G E N

Juli Sa

Radio Zwickau

H i G H L i G H T S D E S M O N AT S »


Foto Robin Schmiedebach

16

August Do

18.00 Uhr Hauptmarkt, Zwickau

17

August Fr-So

15.00 Uhr Störmthaler See,Großpösna

Newcomer Night - Hämatom

Highfield-Festival

In guter Tradition eröffnen vier regionale Newcomerbands und ein national bekannter Headliner bereits am Donnerstag das Zwickauer Stadtfest. Die Newcomer gehen aus dem Finale des Bandwettbewerbs des »Alten Gasometer« hervor. Headliner des Abends sind Hämatom. Seit dem letzten Album (Platz 5, dt. Albumcharts) ungebremst auf der Überholspur, zeigen Hämatom nun, was die Steigerung von göttlich ist: bestialisch! Es ist Zeit für neue Hymnen und Zeit für eine großartige Liveshow: Hämatom nimmt den Besucher mit auf einen wilden Kampf mit ungehemmter Energie. Dabei sein, mit der Bestie tanzen und mit Freaks und Freunden das Wertvollste feiern, was uns das Leben bietet: Die Freiheit!

Und da ist es schon wieder so weit: Das LieblingsWohlfühl-Sommerhalligalli-Festival hat ein paar Bands gefragt, ob sie nicht vielleicht rumkommen wollen - und sie haben ja gesagt! Damit ist das Line-up des Highfield-Festivals in Großpösna komplett, das vom 17. bis 19. August neben den Headlinern »Billy Talent«, »Marteria«, »Broilers«, »Die Fantastischen Vier« und viele weitere Musikgrößen an den Störmthaler See führen wird. Nachdem ihr Auftritt im vergangenen Jahr ins Wasser gefallen ist, sind die überaus erfolgreichen Meta-Gangster der »257ers« erneut dabei. Neu dabei ist »DJ Parov Stelar«, der als Pionier des Elektroswings neue und alte Sounds zu tanzbaren Tracks verknüpft. Ebenfalls am Start die schwedischen Punkrocker von »Mando Diao«, »Bilderbuch«, »Flogging Molly«, »The Wombats« und »Kettcar«.

»Bad Religion«, die für ihre Hymnen bekannt sind, liefern melodischen Punk zum Mitsingen, der in die Beine geht. Das Hip-Hop-Kontrastprogramm bieten unter anderem »Fünf Sterne deluxe«. Es ist also auch in diesem Jahr wieder alles dabei und ein bisschen Vorfreude kann ja auch nicht schaden. Und vor allem die Badesachen nicht vergessen! Der Highfield-Strand am Störmthaler See lädt auch dieses Jahr wieder zu einer Abkühlung ein. Beach-Volleyball, Banana Ture Riding und andere Spaßaktivitäten sind natürlich auch mit am Start. Und damit keine Kisten geschleppt werden müssen, wird es auch dieses Jahr wieder einen riesigen »Penny Supermarkt« auf dem Festivalgelände geben, der mit allem versorgt, was ein Festivalgänger benötigt. www.highfield.de

www.alter-gasometer.de

05

12.00 Uhr Spinnerei, Chemnitz

August So

Holi Open-Air

14.00 Uhr Zukunft, Chemnitz

14.00 Uhr August So Cospudener See, Markleeberg

Kling Klang

Erwartet wird wie immer eine großartige Open-Air Veranstaltung mit vielfältigem Programm aus verschiedensten Acts - ebenso vielfältig wie die Farbenpracht des Holi. Es wird ausgelassen gefeiert und man bewirft und bestreut sich gegenseitig mit gefärbtem Puder, dem »Gulal«.

11

19

Umsonst draußen, umsonst Musik, umsonst Sonne! Zum 16-jährigen Bestehen des Strandblick‘s findet ein kleines Sommertänzchen am Nordstrand des Cospudener Sees statt. Happy Kling Klang und die Badehose nicht vergessen!

August Sa

Skate und Remmidemmi Unendlicher Ruhm, ein Sack voll Ehre und BlingBling für die Gewinner, köstliche Delikatessen, eisgekühlte Getränke und entspanntes abhängen. Im Anschluss gibt es die Remmidemmi Aftershow-Party mit viel California Sunshine und New York Snow.

28

18.00 Uhr Strand, Gansgrün

Juli Sa

Grüner Strand Sommer, Sonne, Grüner Strand! Auch in diesem Jahr wird wieder der »Grüne Strand« an der Talsperre Pöhl, in Gansgrün, gefeiert. Die Planungen für die bereits 8. Auflage des kleinen Open-Air laufen auf Hochtouren.

17

22.00 Uhr Mocc Club, Zwickau

August Fr

Stadtfest Aftershow-Party Nach dem Stadtfest geht es zur besten Aftershowparty in der Stadt! Direkt im Zentrum von Zwickau wird zwei Tage richtig abgefeiert. Coolen Sound auf 3 Floors mit House, HipHop, 90s und jeder Menge good Vibes! 07 08 18

55


Foto Analogsoul c/o Fabian Schütze

Foto Robert Jentzsch / rjphoto.de

07

Juli Sa

20.30 Uhr Stadtbad, Oelsnitz

Mike Singer & VIP-Party

Den diesjährigen Höhepunkt der Badesaison bestreitet die legendäre Band aus Leipzig: »The Firebirds«. Mit perfekter Show, unwiderstehlicher Animation und purer Spiellust werden die fünf smarten Herren aus der Messestadt für gute Laune sorgen. Dabei sind die Mannen um Sänger Alexander Teich und Guido Gentzel bereits seit 1992 auf den Bühnen der Republik unterwegs und präsentieren eigenständig interpretierte Klassiker der Rock`n`Roll – Geschichte von den Beach Boys bis hin zum bekannten »Mersey Beat«. Das fantastische Ambiente des Freibades Elstergarten mit seiner überdachten Freiluft-Sandfläche lässt dann bei den Besuchern das Strand-Feeling wieder aufleben.

Sie ist eine Liedermacherin, die verbal hinlangen kann: Ihre Lieder handeln von Liebe, Leichtigkeit und Friedensfrikadellen, aber auch von Heuchelei, Ausbeutung und Ignoranz. Das aktuelle Album, »Von Musen & Matrosen« ist auf Reisen entstanden, geschrieben in ein schwarzes Notizbuch, in Tour Pausen am Strand, auf Dachterrassen über wechselnden Städten, hinter großen und kleinen Bühnen, an fremden Küchentischen. Gemacht aus Notizen, Inspirationsfetzen und Begegnungen, aufgenommen in Hotelzimmern, Kellerstudios und Künstlerateliers, bedient sich die Platte in bester Liedermachermanier bei diesem und jenem Genre, ohne sich dabei auf eines festzulegen. Rotzig und intim, klug und weltfremd zugleich, tanzt und springt sie zwischen den Welten.

Mit 13 startete er seine Musikkarriere, mit 16 hatte er einen Major-Plattendeal bei Warner Music in der Tasche, sein Debutalbum »Karma« stieg direkt auf Platz 1 in die Deutschen Albumcharts ein. Als Highlight am Abend gilt die VIP-Party direkt nach dem Konzert. Tickets dazu sind ab sofort bei Eventim verfügbar: inkl. Meet & Greet, VIP Pass mit Lanyard, signiertes Plakat und Autogrammkarte, Exklusives Fangeschenk. (Upgrade nur gültig für Konzertticket-Inhaber). Eltern die ihre Kids zum Konzert begleiten möchten, haben die Möglichkeit des bequemen Mutti-VatiTickets mit Sitzplatz auf der Tribüne, immer in Sichtweite zu den Kindern.

www.oelsnitz.de

www.malzhaus.de

20.00 Uhr Juli Fr Wasserschloss, Klaffenbach

21.00 Uhr AJZ Talschock, Chemnitz

Juli Sa

T

28

TICKE

Sarah Lesch

13

56

03

August Fr

18.30 Uhr Panorama-Bühne, Zeulenroda

Rock`n`Roll mit Firebirds

konzert & kultur

07 08 18

21

Juli Sa

20.00 Uhr Malzhaus, Plauen

23

Verlosung auf Seite 98 www.seestern-eventz.de

19.30 Uhr Stadthalle, Zwickau

August Do

Agnostic Front

Stefanie Hertel

New Yorks Hardcorelegende um Sänger Roger Miret sind seit 36 Jahren unterwegs und wir behaupten einfach mal, dass ohne die dienstälteste New Yorker Hardcore Band New York sowas wie Ottendorf-Okrilla geblieben wäre.

In ihrer großen Musikshow begrüßt die sympathische Gastgeberin auch in diesem Jahr wieder internationale, nationale und regionale Künstler: u.a. Michael Holm, voXXclub, Mary Roos, die Amigos, Bell Book & Candle und viele Andere.

04

25

19.30 Uhr August Sa Silber-Therme, Warmbad

17.00 Uhr Dom, Zwickau

August Sa

Rammstein - Reise Tour

Johannes Oerding

MDR Musiksommer

Die Band hat mit Ihrem brachialem Sound, rauer Attitüde und dem Spiel mit dem Feuer ein weltweit einzigartiges Genre geschaffen. Die Shows sind explosive Inszenierungen und fulminante Gesamtkunstwerke, inklusive einer spektakulären Pyro-Show.

Erlebt beim zweiten Warmbad Open-Air auf der Konzertwiese am Santé Royale Hotel- & Gesundheitsresorts Bad Brambach/ Wolkenstein Warmbad einen unvergesslichen Konzertabend! Als Vorprogramm steht der Newcomer Tom Gregory aus Großbritannien auf der Bühne.

Seit Langem sind die Chortranskriptionen von Clytus Gottwald Synonym für höchst anspruchsvolle, aber ebenso klangsinnliche Vokalkunst. Aus Klavieroder Orchesterliedern formt er bis zu 16-stimmige Gesänge, die dem Original so überraschende wie spannungsvolle neue Klangwelten eröffnen.

28

18

31

20.00 Uhr Hartmannplatz, Chemnitz

Juli Sa

19.30 Uhr August Sa Muldeparadies, Zwickau

Roland Kaiser

4. Singer Songwriter Nacht

Roland Kaiser ist zweifelsohne im pop-kulturellen Kosmos Deutschlands eine Größe, mit der auch nach über 40 Jahren Karriere noch zu rechnen ist. Mit über 90 Millionen verkauften Tonträgern zählt der gebürtige Berliner zu den bekanntesten Protagonisten des deutschen Schlagers.

Eine Wiese, eine Bühne, ein Schloss vor Augen, im Hintergrund die Zwickauer Mulde und auf den Ohren wunderfeinste Singer-Songwriter-Sounds. Bereits zum vierten Mal präsentiert der Alte Gasometer die ruhigen, die feinen, die besonderen Stimmen zum Stadtfest.

STadtleben ve r anstaltungen

H i ghl i ghts des monats »

19.30 Uhr August Fr Wasserschloss, Klaffenbach

Wutfänger- Open Air mit Silly Die Berliner Rockband »Silly« kommt in diesem Sommer wieder auf »Wutfänger« Open-Air Tour. Nachdem Silly ihre erfolgreiche Wutfänger-Tour 2016 beendeten und im Sommer 2017 auf ausgedehnter Open-Air Tour waren, soll es nun 2018 weitergehen.


Foto Susanne Pfeilschifter

Foto Marcel Schaar

04

August Sa

20.00 Uhr Schloss Planitz, Zwickau

04

August Sa

20.00 Uhr Malzhaus, Plauen

10

August Fr

20.00 Uhr Malzhaus, Plauen

Alexa Feser

Hans Söllner

Son Del Nene

Die Liebe zur ganz großen Geste gepaart mit dem Blick für die allerkleinsten Dinge. Schon auf ihrem Warner-Debüt »Gold von morgen« brillierte Alexa Feser als präzise Alltagsbeobachterin. Nicht umsonst verzeichnete sie damit große Erfolge - das Album landete in den Top 20 der deutschen Charts und wurde darüber hinaus für den ECHO in der Kategorie »Rock / Pop National« nominiert. Liebevolle Titel wie die SingleAuskopplung »Wunderfinder« begeistern Hörer auch heute noch dank ihrer einfühlsamen Popharmonien und akzentuierten Streichersätzen. Das Album »Zwischen den Sekunden« enterte Platz 3 der Album Charts und wurde damit zum Meilenstein in Alexa Fesers Karriere.

Eindringlich, genau, unerbittlich, schnell und rhythmisch. Seit über zwei Jahrzehnten erspielt sich Hans Söllner ein eigenes, riesiges Publikum mit steigender Tendenz und gegen alle Regeln des Geschäfts. Man muss es erleben, wie er – ansonsten persona non grata – auf großen Festivals vor 25.000 Leuten als Hauptact gefeiert wird. 15- bis 25-Jährige jubeln ihm zu und verlassen ihn auch nicht, wenn sie älter werden. Söllner ist der Heroe eines rauen, gesellschaftlichen Untergrunds im deutschsprachigen Süden. Irgendwo zwischen Bob Dylan, Johnny Cash, Kurt Cobain und einem bayrischen Wilderer treibt Hans Söllner sein (Un-)Wesen. Ein schlagfertiges Bündel Wut mit Gitarre, mit starkem Gerechtigkeitsgefühl.

El Nene glänzt mit seinem ungemein kraftvollen und melancholischen Gesang. Auf der Bühne wirkt er wie eine jüngere Version des berühmten Ibrahim Ferrer (Buena Vista Social Club), mit dem er weltweit tourte. Ihm sieht er nicht nur optisch zum Verwechseln ähnlich – von dem »alten Herren« hat er auch gelernt, wie man den Son Cubano authentisch singt. Ebenso vielseitig wie seine Scheibe ist sein Liveprogramm: Mal melancholisch und leise, mal überschäumend vor Lebensfreude und stimmgewaltig! Mit seiner siebenköpfigen Band Son Del Nene sorgt er für große Begeisterung und ist für alle ein Muss, die den traditionellen Son Cubano lieben und ein Stück authentisches Kuba erleben wollen.

www.malzhaus.de

www.malzhaus.de

Foto Peter Svenson

www.kultour-z.de

30

August Do

20.00 Uhr Junge Garde, Dresden

10

August Fr

20.00 Uhr Stadthalle, Zwickau

Element of Crime

Anastacia Evolution-Tour

Die Lieder tragen die unverwechselbare Handschrift von Element of Crime. Live kommt da ein rauchiges Saxophon dazu und ein Element der Augenblicklichkeit, das einem immer wieder den Atem verschlägt. Support des Abends: »Das Paradies« www.junge-garde.com

Pop-Star Anastacia - die mega Stimme hinter Erfolgshits wie »I`m Outta Love« und »Left Outsite alone« geht auf große Evolution-Europatournee. Ein Konzert findet am 10.08.2018 anlässlich des 900-jährigen Stadtjubiläums in der Zwickauer Stadthalle statt. Mit mehr als 30 Millionen verkauften Platten weltweit ist Anastacia eine der größten Stimmen unserer Zeit und feiert ihr siebentes Album mit einer gleichnamigen Tour. Aufgenommen in Stockholm mit dem Produzenten Anders Bagge und seines Baggpipe Studios-Teams, kehrt »Evolution« zurück zu den Wurzeln - fesselnde Rockballaden, die sich mit einprägsamen Popsongs und bewegenden Balladen abwechseln - dominiert durch ihr Markenzeichen: die einzigartige Stimme. Während der »Ultimate Collection«-Tour hat Anastacia eine Partnerschaft mit der Krebsforschung des Vereinigten Königreiches bekannt gegeben.

31

19.30 Uhr August Fr Burgruine Reichenfels, Hohenleuben

Burg Classics Auf großer Bühne und umrahmt von stimmungsvoller Architekturbeleuchtung der um ca. 1200 errichteten Kernburg, präsentieren Orchester und internationale Solisten Highlights aus Klassik, Film, Rock und Pop.

Eine große private Spende an die Charity Organisation folgte, um zu helfen. Die Spende hat für sie auch eine persönliche Bedeutung, denn Anastacia erkrankte selbst zwei Mal an Brustkrebs. Sie möchte Fans, Freunde und Unterstützer dazu animieren, selbst zu spenden, um finanzielle Mittel für die Krebsforschung aufzubringen. Über die neue Tour sprechend sagte Anastacia: »Ich bin so aufgeregt nach Europa zurückzukommen und ›Evolution‹ aufzuführen. Ich habe das Album aufgenommen, während ich auf der ›Ultimate Collection‹-Tournee war und ich freue mich wirklich sehr darauf, die Lieder mit meinen Fans zu teilen.«

www.kultour-z.de 07 08 18

57


18

August Sa

19.30 Uhr Theaterplatz, Chemnitz

10. Classics unter Sternen

Feiern Sie zusammen mit dem Superstar der Country-Szene sein einziges Open-Air-Konzert zum 55-jährigen Bühnenjubiläum,bei dem auch Linda Feller, Michael Hirte, Laura van den Elzen und Mark Hoffmann live zu erleben sind. Nur für dieses Konzert hat Tom Astor altbekannte Wegbegleiter, Freunde und junge Talente eingeladen. Bereits 17.30 Uhr startet das Vorprogramm mit der Red River Band im oberen Bereich des Parktheaters. Lassen Sie sich musikalisch einstimmen und genießen Sie das Ambiente im Grünen bei bester gastronomischer Versorgung.

Manche Entscheidungen lassen Dich niemals los: Der Film zeigt Ethan Hunt (Tom Cruise) und sein IMF-Team (Alec Baldwin, Simon Pegg, Ving Rhames) zusammen mit bekannten Verbündeten (Rebecca Ferguson, Michelle Monaghan) in einem Wettlauf gegen die Zeit nach einer missglückten Mission. Tom Cruise hat sich für seine Paraderolle wiederholt mit Regisseur Christopher McQuarrie zusammengetan, der als erfahrener Action-Spezialist auch das rasante Drehbuch verfasste. Ergänzt wird das Team um Produzent Jake Myers sowie Erfolgsproduzent J.J. Abrams, sodass echte Profis für spektakuläre Stunts am Werk sind. Neben Tom Cruise kehren die beliebten Charaktere Benji Dunn gespielt von Simon Pegg und Luther Stickell alias Ving Rhames auf die Leinwand zurück. www.zwickau.filmpalast-kino.de

Thematisch passend in die Filmnächte eingebettet, stehen ca. 25 Soundtracks auf dem Programm – zum Beispiel Phantom der Oper, La La Land, Herr der Ringe, Glöckner von Notre Dame, Forrest Gump, Phantastische Tierwesen. Neben der Vogtland Philharmonie Greiz-Reichenbach unter Leitung des Generalmusikdirektors Stefan Fraas und Voc A Bella ist wiederholt Judith Lefeber dabei, der Musicalstar mit dem gewaltigen Stimmumfang. Erstmals bereichert Martin Schmitt das Programm. Bekannt wurde er durch seine Hommage »Schmitt singt Jürgens – Die Udo Show«. Wer Udo Jürgens geschätzt hat, darf sich nun auf Soundtracks des autobiografischen Bestsellers »Der Mann mit dem Fagott« und »Tom & Jerry« mit »Vielen Dank für die Blumen« freuen. www.kraussevent.de

TICKE

Mission: Impossible – Fallout

T

Verlosung auf Seite 98 www.buehne-im-park.de

10

bühne & kino 03

20.00 Uhr Malzhaus, Plauen

20.00 Uhr Filmnächte, Chemnitz

Juli Di

Kino: Aus dem Nichts Katja verliert ihren Mann Nuri und ihren Sohn Rocc bei einem Bombenanschlag. Sie ist tief erschüttert. Es gibt niemanden, der ihre Trauer lindern kann – ihren Schmerz betäubt sie mit Drogen. Katja denkt daran, sich umzubringen.

Juli Di

Kino: Das etruskische Lächeln

58

02

August Do

19.30 Uhr Astoria, Zwickau

Tom Astor & Freunde

07 08 18

Foto Kristin Schmidt

Foto Paramount Pictures Germany

21

Juli Sa

19.30 Uhr Parktheater, Plauen

16

20.00 Uhr Filmnächte, Dresden

Juli Mo

Kino: Call me by your name

Rory MacNeil hat sein ganzes Leben auf der abgelegenen schottischen Insel Vallasay zugebracht. Durch seinen Gesundheitszustand ist er gezwungen, seine geliebte Insel zu verlassen und seinen Sohn in San Francisco zu besuchen. Und erkennt am Ende, dass ein Lächeln selbst den Tod überdauert.

Elio ist 17 und verbringt seine Tage in der altehrwürdigen Familienvilla mit Lesen, Schreiben, Musizieren. Eines Tages kommt der 24-jährige Doktorand Oliver als Vaters Gehilfe ins Haus. Mitten in der sonnendurchfluteten Herrlichkeit entdecken beide die erwachende und berauschende Lust.

06

23

19.30 Uhr Juli Fr König Albert Theater, Bad Elster

20.00 Uhr Malzhaus, Plauen

Juli Mo

Lesung: Manon Straché

Kino: Madame Aurora

Als Blumenhändlerin in der »Lindenstraße« oder als Elfie Gerdes bei den »Girl Friends« wurde Manon Straché einem Millionenpublikum bekannt. Auf der Theaterbühne Bad Elsters erzählt sie nun die »Geschichte der Geschichte« ihres privaten und beruflichen Lebens.

Die Tochter ist unerwartet schwanger, der Job ist weg und die Wechseljahre bringen heftige körperliche Veränderungen: Aurora hat es im Moment alles andere als leicht. Doch als sie ihre erste große Liebe wieder trifft, beschließt die Mittfünfzigerin, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen.

STadtleben ve r anstaltungen

H i ghl i ghts des monats »


Foto Matthias Pohle

Foto Steven Haberland

25

August Sa

20.30 Uhr Besico-Tribüne, Oberlungwitz

Nils Landgren

Philharmonic Rock am Sachsenring

Die große Jazznacht zum 100. Geburtstag von Leonard Bernstein. Er war einer der größten Komponisten und Dirigenten des 20. Jahrhunderts. Mit den Musicals wie der »West Side Story« landete er Welterfolge, aber daneben suchte »Lenny« auch immer wieder die Nähe zum Jazz. Umso kurioser, dass Jazzer bis heute Bernstein so gut wie nie adaptiert haben. Einer der international erfolgreichsten Jazz-Posaunisten, Nils Landgren und die St. Petersburger Kammerphilharmonie präsentieren nun exklusiv zum 100. Geburtstag Bernsteins ein furioses Tributekonzert: Gespielt werden Songs aus dem Repertoire des großen Bernstein wie »West Side Story«, »Wonderful Town«, »On the Town« und »Mass« und grenzenlose Melodien aus der Kategorie der zeitlosen Meisterwerke. www.chursaechsische.de

Dort, wo sonst Motorengeräusche von Rennmaschinen die Luft mit Klang erfüllen, erklingen Highlights aus Klassik, Rock und Pop. Wo PS-Bulliden mit dem Asphalt kämpfen, duelliert sich das sechzigköpfige Sinfonieorchester aus dem Vogtland mit der René Möckel Band aus Leipzig. Wo sonst ein Safety Car für Ordnung sorgt, gibt Dirigent GMD Stefan Fraas den Takt an und leitet nicht nur sein Ensemble, sondern auch Stargäste. Laura Jacobi, die traumhaft verzaubernde Jasmin Graf sowie das stimmgewaltige Frauentrio »Voc A Bella«. Sportikone und Moderator Matthias Steiner führt zusammen mit seiner Frau Inge als Moderatorenpaar durch den Abend, der mit grandioser Lichtshow und Feuerwerk ein unvergessliches Erlebnis verspricht. www.vogtland-philharmonie.de

11

20.00 Uhr August Sa Freilichttheater, Waldenburg

Zorro

18

18.00 Uhr Alte Brauerei, Annaberg

August Sa

Open-Air Kino im Klostergarten

Don Diego lebt mit seiner Frau Lolita und seiner Tochter Izzara das angenehme und komfortable Leben eines Großgrundbesitzers auf einer Hazienda außerhalb von Reina de los Angeles. Dass er dabei seit mehr als einem Jahrzehnt als Zorro für die Gerechtigkeit in Kalifornien kämpft, wissen nur wenige.

Am Samstag spielt Mockemalör, ein ElectronicPop Trio aus Berlin. Dazu der preisgekrönte Film »Transit« von Regisseur Christian Petzold nach einem Roman von Anna Seghers. Das wird ein wunderschöner und entspannder Sommerabend mit Livemusik und Biergarten.

12

25

18.00 Uhr FressTheater, Chemnitz

August So

20.00 Uhr August Sa Naturtheater, Ehrenfriedersdorf

Elfen-Feuer

Die Gartenspartaner Wer war nicht nett genug zu den Nachbarn? Wer hat seinen Rasen nicht kurz oder die Kurzen zu hoch gehalten? Da rappelts unter der Lichterkette! Alles wird einmal ordentlich durch den Kakao gezogen und kommt dann brühwarm auf den Tisch - wie das Drei-Gänge-Menü.

Zu einer Zeit, als in den Wäldern des Erzgebirges noch Elfen und Trolle lebten, herrschte die Elfenkönigin über ihr friedliches Volk der Elfen und Irrlichter. Das Zentrum ihrer Macht war der leuchtende Stein des Feuers, der ihr große Kraft verlieh.

17

31

20.00 Uhr Parktheater, Plauen

August Fr

Dieser Klassiker begeistert in Bad Elster als typische Wiener Operette mit allem, was dieses Genre so beliebt macht: Eine spritzig-klassische Inszenierung verbindet Amüsement, Verkleidung, Verwechslung, Intrige, erotisches Durcheinander und ein buntes Finale aus Spaß, Tollheit und Lust!

Eine neue berufliche Herausforderung in Hongkong wird zum Albtraum für den Kriegsveteranen und ehemaligen FBI-Einsatzchef Will Sawyer (Dwayne Johnson), der im »The Pearl«, dem mit 240 Stockwerken höchsten Wolkenkratzer der Welt, für Sicherheit sorgen soll. Kaum hat Will sein Amt angetreten, kommt es zur Katastrophe: Die 96. Etage steht plötzlich in Flammen. In den Stockwerken darüber ist seine Familie eingeschlossen, ohne eine realistische Chance auf Rettung. Zu seinem Entsetzen wird er auch noch beschuldigt, die Feuersbrunst selbst entfacht zu haben! Verzweifelt versucht Sawyer, die Brandstifter zu finden, seine Familie aus dem flammenden Inferno zu retten und seine Unschuld zu beweisen. Als mutiger Familienvater zeigt Dwayne Johnson einmal mehr, warum er der bedeutendste ActionHeld unserer Zeit ist. Die Frau an seiner Seite verkörpert Neve Campbell (Scream), und der asiatische Top-Schauspieler Chin Han (2012, Independence Day: Wiederkehr, Ghost in the Shell) verleiht dem ThePearl-Tycoon Format. Rawson Marshall Thurber (Central Intelligence, Wir sind die Millers) zeichnet sich nicht nur für das Drehbuch, sondern auch für die Regie bei »Skyscraper« verantwortlich, produziert wurde der 3D-Action-Thriller von Beau Flynn (San Andreas, Baywatch), Dwayne Johnson, Rawson Marshall Thurber und Hiram Garcia (San Andreas, Central Intelligence).

T

In einer kleinen Stadt im mittleren Westen der USA scheint die Zeit still zu stehen. Das ändert sich erst mit der Ankunft von Chad, einem jungen, gutaussehenden Hilfsarbeiter, der eines Tages mit seinem Motorrad und seiner Gitarre in die Stadt kommt und alles auf den Kopf stellt.

Eine Nacht in Venedig

Skyscraper

TICKE

Love me tender

19.30 Uhr August Fr König Albert Theater, Bad Elster

Foto Universal

25

August Sa

19.30 Uhr Naturtheater, Bad Elster

Ab 12. Juli im Kino Verlosung auf Seite 99

Filmpalast Astoria Zwickau: Poetenweg 6-8, Telefon 0375/ 35 36 41 0, www.zwickau.filmpalast-kino.de

07 08 18

59


Foto Andreas Kretschel

13

Juli Fr-So

18.30 Uhr Karthalle, Sachsenring

14

Juli Sa

13.30 Uhr Messehalle, Chemnitz

FIBA U20 Europ. Championship

Public-Oldtimer-Viewing

Bereits zum 21. Mal findet 2018, vom 13. bis 15. Juli, die größte Motorradrennsportveranstaltung des Landes statt. Besucher aus der ganzen Welt reisen jedes Jahr nach Sachsen, um Teil dieser spektakulären Veranstaltung zu sein, bei der sich die weltbesten Zweirad-Piloten unter Beweis stellen. Seit 1998 liegt der Motorrad Grand Prix Deutschland mit seinen Besucherzahlen unter den besucherreichsten Veranstaltungen auf dem MotoGP-Kalender. Mit seinem breiten Rahmenprogramm findet sich für jeden Geschmack etwas. Das Volksfest rund um den Sachsenring macht die Traditionsrennstrecke zur Pilgerstätte für Motorradrennsport-Begeisterte aus der ganzen Welt.

Die deutschen Zuschauer erwartet eine hochkarätige deutsche Mannschaft, die vor heimischem Publikum in jedem Fall um den Titel mitspielen möchte. Der Deutsche Basketball Bund und seine U20-Nationalmannschaft sind stolz und froh über dieses »Heimspiel« und freuen sich riesig auf Spitzenbasketball in Chemnitz. »Zuhause vor den eigenen Fans zu spielen, gibt einem ein viel besseres Gefühl. Ich persönlich würde mir eine Medaille wünschen«, gibt sich Richard Freudenberg, der im vergangenen Jahr die Mannschaft als Kapitän anführte, selbstbewusst. Veranstaltung noch bis zum 22. Juli 2018.

Public-Oldtimer-Viewing entlang der Strecke der August Horch Klassik! Das beliebte »rollende Museum« kommt zum achten Mal auf die Straßen. Das Starterfeld von 150 Kleinoden aus vergangenen Zeiten wird für alle Interessierten zum visuellen Highlight. Neben dem Start am August Horch Museum werden die historischen Automobile an folgenden Durchfahrtskontrollstellen zu sehen sein: Schloss Waldenburg, Töpferbrunnen Kohren-Sahlis, Markt Altenburg und Renaissanceschloss Ponitz. Zum Mittagessen auf Schloss Priesnitz (ab 11.30 Uhr) verweilen sie etwas länger. Ziel ist ab 14.30 Uhr wieder das August Horch Museum.

www.basketball-bund.de

www.horch-museum.de

TICKE

Sachsenring - MotoGP

T

Verlosung auf Seite 98 www.srm-sachsenring.de

familie & freizeit

02

17.30 Uhr Filmnächte, Dresden

Juli Mo

In st ag ra m -S ta

60

STadtleben ve r anstaltungen

Juli So

Gespielt werden bekannte Stücke, die Stars Mika, Peppi und Co. können hautnah erlebt werden, es gibt Mitmachtanz, eine Tombola mit grandiosen Preisen, Kinderschminken, Malstation, Foto-Ecke und natürlich einige Überraschungen!

07

17

11.00 Uhr Burg, Kriebstein

Juli Sa-So

10.00 Uhr Juli Di Neuberinhaus, Reichenbach

Ice Age 3

Ein Märchenwochenende auf Burg Kriebstein. Ein zauberhafter Märchenparcour in der Burg mit Spielaktion, Puppenspiel, Theater, Rätseln sowie Märchenmarkt. Kinder können gern im Märchenkostüm erscheinen.

In »Die Dinosaurier sind los« kehrt unsere Herde mit einem noch größeren Abenteuer zurück, das sie dieses Mal tief unter das Eis führt, wo sie eine Welt voll mit Dinosauriern entdecken. Sid kommt den Dinos näher, als ihm lieb ist, als er unabsichtlich drei BabyDinosaurier von ihrer Mutter entführt.

08

20

13.00 Uhr Talsperre, Pirk

Juli So

9. Pirker Triathlon

08.07.2018– 06.01.2019

15.00 Uhr Felsenkeller, Leipzig

Das neuste Animationsprojekt aus der Schmiede der »Minions«-Macher zeigt, was Haustiere in New York treiben, wenn die Besitzer außer Haus sind. Der kleine Hund Max, die pelzige Promenadenmischung Duke und ein verrücktes Häschen mit finsteren Plänen sind ein lustiger Mix.

r @ Pa pe rb oy o

www.die-sehenswerten-drei.de

08

Mikas Reise - Das Sommerfest

Familienkino: Pets

21. Burg der Märchen

07 08 18

22

Juli So

9.00 Uhr Horch Museum, Zwickau

Der Pirker Triathlon findet seit 2010 alljährlich im Juli statt und wird von den Mitgliedern der Abteilung Triathlon des LATV Plauen organisiert. Es handelt sich um eine Breitensportveranstaltung. Jeder ist herzlich willkommen.

H i ghl i ghts des monats »

18.30 Uhr Juli Fr-So Sachsenring, Hohenstein-Ernstthal

13.Erzgebirgstour Vier Etappen mit einer Gesamtlänge von 241 Kilometern gilt es zu meistern. Die Königsetappe mit 107 Kilometern ist die längste Etappe der Tour. Es gilt die höchste Erhebung des Erzgebirges, den Keilberg (Klinovec) zu bezwingen. Die Tour beginnt mit einem Rundenrennen auf dem legendären Sachsenring.


01

6.30 Uhr Tierpark,Hirschfeld

August Mi

Fernsehkurs: Bär, Wolf & Co.

Juli So

Giganten der Urzeit

August Sa

Cowboy und Indianerfest Das Datum des diesjährigen Fests für den Familienkalender! Es wird bestimmt die Sonne scheinen und ein herrlicher Tag für alle Cowboys- und Indianer Fans! Mit dem Liedermacher Volker Rosin und seiner Mitmach- Tanzshow.

04

24

10.00 Uhr August Sa Freilichtbühne, Waldenburg

18.00 Uhr Theaterplatz, Chemnitz

August Fr

Taschenlampenkonzert-Tour

Das 13. Kinder - und Sommerfest in Waldenburg steht vor der Tür! Wie auch die letzten Jahre wird es ab 10 Uhr verschiedene Angebote für die Kleinen und Großen geben, wie zum Beispiel Buttons und Seife herstellen, Bogen schießen oder eine Henna Bemalung.

Ein Taschenlampenkonzert ist immer etwas Besonderes. Für viele Kinder ist ein Taschenlampenkonzert ihr erstes Abendkonzert unter freiem Himmel. Rumpelstil spielt und Kinder und Erwachsene lassen ihre Taschenlampen zaubern. Erstaunlich und verrückt so ein Konzert!

06

25

10.00 Uhr August Mo Alter Gasometer, Zwickau

Sandstein Bildhauer Workshop

10.00 Uhr Planetarium, Jena

10.00 Uhr Uferstrand, Chemnitz

In den Sommerferien können Interessierte ihre eigene Tierpark -Sendung gestalten. »Bär, Wolf & Co« blicken hinter die Kulissen des Tierparks und geben Einblicke in den Alltag der Tierpfleger. Egal ob Nasenbären, Polarfüchse oder Zwergziegen, Motive gibt es viele.

Kinder- und Sommerfest

22

18

14.30 Uhr Lutherpark, Zwickau

August Sa

Familienfest

Dieser Kurs beginnt am ersten Tag mit dem Herstellen eines Modelles aus Ton. In den darauffolgenden drei Tagen eignen sich die Teilnehmenden Grundlagen der Bildhauerei bei der Bearbeitung eines Sandsteinblockes an. Der Kurs wird von der Bildhauerin Erika Harbort geleitet.

Zum Familienfest wird mit den Bewohnern der Bahnhofsvorstadt und mit vielen weiteren Gästen ein Fest der Generationen, der Kulturen, der Begegnung und des Willkommens gefeiert. Ein Tag für alle Menschen, der mit regen Austausch untereinander aber auch mit viel Spaß und Freude angereichert ist.

11

25

15.00 Uhr August Sa Alte Posthalterei, Zwickau

Pinocchio

9.00 Uhr Bikewelt, Schöneck

August Sa

YT Rolling Circus

Diese Show nimmt Sie und Ihre Kinder mit auf eine Reise zurück in die Zeit als Dinosaurier die Herrscher unserer Erde waren. Sehen Sie beeindruckende Landschaften und Lebewesen, die längst von der Oberfläche unseres Planeten verschwunden sind.

Die Geschichte um den hölzernen Jungen, dessen Nase beim Lügen in die Länge wächst, ist bei Jung und Alt gleichermaßen bekannt. Der Kinderbuchklassiker von Carlo Collodi zeigt wie eine lebende Puppe durch Mut, Herz und Verstand zu einem richtigen Jungen wird.

Der Rolling Circus schlägt seine Zelte in der Bikewelt Schöneck auf und lässt die Biester »Capra« und »Tues« von der Kette. Vor Ort kann man die Bikes ausgiebig testen, sich von der YT Crew beraten lassen und auf Tuchfühlung mit dem Goatman gehen.

26

12

26

11.00 Uhr Hauptmarkt, Zwickau

Juli Do-So

9.00 Uhr August So Wassersportzentrum, Pöhl

9.00 Uhr Sommerbad, Glauchau

August So

Beachvolleyballturnier

Zwickau Beach

Pöhler Triathlon

Wenn sich am Wochenende vom 26. bis 29. Juli der Zwickauer Hauptmarkt in den größten Sandkasten der Stadt verwandelt, macht die BeachvolleyballTour Station in der Muldestadt. Donnerstag und Freitag jeweils zwischen 9 und 11 Uhr gehört der größte Sandkasten der Stadt den Kleinsten.

Bei der 20. Auflage des Pöhler Triathlons wird es zum Jubiläum eine Besonderheit geben. Geschwommen wird ihr von der Schloßhalbinsel quer über die Talsperre zurück zum Wechselgarten. Zur Schlosshalbinsel fahren die Fahrgastschiffe des Zweckverbandes Talsperre Pöhl.

Im schönen Sommerbad Glauchau ist es wieder soweit. Die Beachturniere starten am 26. August um 9 Uhr und sind reine Männerturniere. Der Modus der Turniere: Pool play and Single out – max. 16 Teams und keine Beschränkungen.

01

12

30

15.00 Uhr August Mi Naturtheater, Greifensteine

Der Zauberer von OZ Dorothy findet das Leben auf der Farm ihres Onkels eher langweilig und träumt sich in aufregende und weit entfernte Märchenwelten. Bei einem Sturm kommt sie unverhofft ins Land von Oz. Hier ist es gar nicht mehr langweilig, denn es gibt allerhand verrückte Gestalten.

14.00 Uhr Tierpark, Hirschfeld

August So

20.30 Uhr August Do Theaterplatz, Chemnitz

Zuckertütentag

Kino: Hotel Transsilvanien 3

Alle Schulanfänger haben freien Eintritt und dürfen sich auf eine kleine Überraschung freuen. Ab 14 Uhr gibt es auf der Bühne ein Kinderprogramm mit Musik und dem Zauberclown »Ferry«. Die Ponykutsche fährt an diesem besonderen Tag für alle Schulanfänger kostenfrei!

Mavis überrascht ihren Vater Dracula mit einem Familienurlaub im Rahmen einer luxuriösen MonsterKreuzfahrt, damit er auch einmal ausspannen kann und sich nicht nur um das Wohlbefinden der Gäste seines Hotels kümmern muss. Den Spaß kann sich die Familie natürlich nicht entgehen lassen.

07 08 18

61


07

Juli Sa

10.00 Uhr Burg Schönfels, Schönfels

27

Juli Fr-So

14.00 Uhr Festplatz, Plauen

Handwerker- und Töpfermarkt

Brauereimarkt

Street Food Festival

Es kommen wieder 55 Töpfer- und Kunsthandwerker aus ganz Deutschland um ihre selbst hergestellten Arbeiten zu verkaufen. Eine Riesenauswahl an Keramik wie Tassen, Teller, Kannen auf der Töpferscheibe gedreht, Gartenkeramik und ausgefallene Kunstobjekte werden angeboten. Verschiedene Brenntechniken und Glasuren zeigen den Besuchern die große Vielfalt der Töpferei, im Elektroofen gebrannt, Holz- und Salzbrand bis hin zu »Raku-Keramik«, einer alten japanischen Brenntechnik. Liebhaber von selten gewordenen Kunsthandwerk können beim Korbflechter, Textilgestalter, Kerzenzieher, Glasgestalter, Drechsler, Holzspielzeugmacher, Metallgestalter, Lederwerkstatt und Filzer noch alte Gewerke bestaunen und zuschauen wie Körbe geflochten werden.

Chemnitz liebt Bier! Der Brauereimarkt Chemnitz geht 2018 in die zweite Auflage. Über 20 Chemnitzer Gastronomen und Brauereien präsentieren Biervielfalt pur. Sich einfach mal auf dem Brauereimarkt Chemnitz durch die verschiedensten Biersorten, vom Hellen, übers Pils bis zum Schwarzbier, aber auch durch eine tolle Auswahl an Craft-Beer probieren. Den Abend mit Freunden und Bekannten, bei einem kühlen Bier und leckerem Essen in der Gastromeile - Innere Klosterstraße (Rathaus Passagen Chemnitz) genießen. Außerdem gibt es ein tolles Programm mit viel Live-Entertainment.

Delikatessen aus aller Welt & feinstes Craft Beer für die beste Stadt der Welt! Auf dem Festplatz an der Festhalle von Plauen werden hunderte exotische Gerichte aus aller Welt von multikulturellen Köchen frisch zubereitet. Dabei ist die Vielzahl und Auswahl der verschiedenen Gerichte sowie die Qualität der direkt vor Ort frisch zubereiteten Speisen einzigartig. Flaniert durch die Garküchen der Welt und erlebt den herrlichen Duft von exotischen Gewürzen und Frischgebackenem. An den mehr als 70 liebevoll gestalteten Ständen und Food Trucks können die vielen Köstlichkeiten probiert werden, dabei unterstreichen Live- und DJ-Musik die Atmosphäre und großzügige Sitzmöglichkeiten sorgen für entspannten Genuss.

www.burg-schoenfels.de

www.facebook.com/brauereimarkt.chemnitz

www.streetfood2018.de

dies & das 06

10.00 Uhr Hauptmarkt, Zwickau

Juli Fr

07

15.00 Uhr Alte Feuerwache, Plauen

Juli Sa

22

9.00 Uhr Schlachthof, Stollberg

Juli So

BOP - Buntes Offenes Plauen

Schlachthof Flohmarkt

Es lädt die Jugendherberge »Alte Feuerwache« alle Menschen zum Feiern, Genießen, Stöbern, Spielen und Spaß haben ein. Am Nachmittag gibt es einen bunten Flohmarkt, ein vielfältiges Kinderprogramm, Handwerkskunst zum Mitmachen und Ausstellungen von jungen regionalen Künstlern.

Der dritte Indoor-Flohmarkt im Kultobjekt »Alter Schlachthof« in Stollberg. Dazu tragen private Anbieter ihren nicht mehr benötigten Hausrat zusammen und stellen ihre Schätze zum Verkauf. Vintage, Trash und verkörperte Geschmacksverirrungen sind dabei garantiert!

14

01

14.00 Uhr Theaterstraße, Chemnitz

Juli Sa

9.00 Uhr Hauptmarkt, Zwickau

August Mi

Marktschreier-Festival

CSD Chemnitz

Sachsenmarkt

Mit dabei beim Marktschreier-Festival sind der Holländische Blumenkönig, Aal-Martin, Käse-Alex, Gewürze-Uwe, Matjes-Stefan, Taschen-Naddel, Nudel-Dieter, Milkaaa-Micha und der BananenMatthes. Auch für die kleinen Gäste gibt es etwas zu erleben und auszuprobieren.

Der CSD Chemnitz startet in die sechste Runde. Viele politische Fortschritte wie z.B. die gleichgeschlechtliche Ehe wurde in den letzten Jahren erreicht, im Bereich gesellschaftlicher Akzeptanz gibt es jedoch noch einiges zu tun. Darum soll sich auch das diesjährige Motto drehen.

Eine Vielzahl an Landwirten, Gärtnern und Händlern aus ganz Deutschland präsentieren ihre Waren und verwandeln das Areal um den Hauptmarkt in den bunten Sachsenmarkt. Ausgewählte Direktvermarkter verkaufen ihre eigens hergestellten, frischen und natürlichen Produkte.

15

04

07 08 18

62

18

Juli Mi-So

17.00 Uhr Klosterstraße, Chemnitz

STadtleben ve r anstaltungen

10.00 Uhr Juli So Freilichtmuseum, Landwüst

11.00 Uhr Schloss, Lichtenwalde

August Sa

Kräutertag

Parkfest

Im Vogtländischen Freilichtmuseum Landwüst wird zum Kräutertag von Kräuterführungen und Familienführungen bis zu Vorträgen und der Vorführung von Kräuter-Floristik wieder allerhand für Groß und Klein geboten.

Graf Vitzthum und Gattin öffnen wieder die Tore und empfangen hochfürstliche Gäste zum großen Fest. Viele bekannte Gesichter vom Dresdner Hofe werden sich die Ehre geben und sich gemeinsam mit den Gästen an den künstlerischen Darbietungen erfreuen.


28

Juli Sa-So

11.00 Uhr Schloss, Glauchau

18

August Sa

15.00 Uhr Schönherr.fabrik, Chemnitz

24

August Fr

ganztägig Chemnitz

Historisches Schlossspektakel

Schönherrfest

ibug: Festival für urbane Kunst

Weitgereiste Gaukler, Narren und Magiere versetzen ins Staunen und unterhalten das Volk mit Kurzweyl. Ritter kämpfen um Ruhm und Ehre. Eine Feuer- und Fakirshow mit Nagelbrett, Akrobatik und Scherben lässt den Atem förmlich stocken. Musikalisch sind » Draco Faucium« zu erleben, die auf historischen Instrumenten aufspielen sowie am Samstag, 20 Uhr die Spielleut »Furunkulus« mit einem geballten Feuerwerk der Musik. Wer es leiser mag, der lauscht den Erzählungen mystischer Geschichten. Kleine Ritter und Prinzessinnen finden Beschäftigung im Armbrustschießen, Basteln, Malen, Gravieren. Für den Magen locken Düfte aus den Garküchen und Bäckereyn, Weine und Liköre der Tavernen schmeicheln den Gaumen. www.glauchau.de

Auch dieses Jahr gibt es das schon zur Tradition gewordene Schönherrfest! Bereits am Nachmittag beginnt das bunte Treiben in der schönherr. fabrik. Die Besucher erwartet ein vielseitiges Bühnenprogramm mit Tanz, Musik, Yoga, Kinderspaß und jede Menge Aktionen für Groß und Klein. Ortsansäßige Händler stellen Ihre Angebote vor und freuen sich auf interessante Gespräche. Es gibt Bastel- und Schmink-Aktionen, Glückrad, Clown Hansi, Kletterwand und Hüpfburg. Die Chemnitzer Musiker »Herr Schmitt & Band«, die »Arbeitslosen Bauarbeiter« und eine Musicalshow von und mit dem Studio W.M. sorgen garantiert für ausgelassene Stimmung. Kulinarische Köstlichkeiten, das Feuerwerk und die Lasershow am Abend runden das Programm ab.

Bunt, kreativ und zurück in Chemnitz: Die Industriebrachenumgestaltung – kurz ibug – geht in eine neue Runde. Auch in diesem Jahr reisen mehr als 100 Kreative aus aller Welt nach Westsachsen und werden in der »Stadt der Moderne« ein Relikt sächsischer Industriekultur in ein Gesamtkunstwerk verwandeln. Zu bestaunen ist die Symbiose aus Malerei und Graffiti, Illustrationen und Installationen, Performance und Multimedia an zwei Festivalwochenenden vom 24. bis zum 26. August und vom 31. August bis zum 2. September. Dazu gibt es ein buntes Festivalprogramm u.a. mit Führungen und Filmen, Diskussionen und Künstlergesprächen, einem Kunstmarkt und Musik. Der genaue Veranstaltungsort bleibt in diesem Jahr allerdings bis kurz vor dem Event geheim.

www.schoenherrfabrik.de

www.ibug-art.de

18

31

12.00 Uhr August Sa Heinrich-Schütz-Platz, Leipzig

12.00 Uhr Flugplatz, Zwickau

August Fr-So

Leipziger Kebab-Festival

11. Trabitreffen

Ein Festival mit vielen Produkten, leckerem KebabFood und grandioser Musik. Es werden viele KebabAnbieter dabei sein, die nicht nur in ihren eigenen Läden für das leibliche Wohl der Gäste sorgen werden, sondern ihr Kochen zu einer ganz eigenen Show machen.

Der Trabant-Club Zwickau e.V. hat sich entschlossen auch dieses Jahr das nunmehr 11. Treffen vom 31. August bis 2. September zu veranstalten. Es wird alles nach dem Konzept der letzten Jahre geplant und ausgeführt. Getreu dem Motto: Go Trabi Go...!

23

12.00 Uhr August Do-Sa Hauptmarkt, Zwickau

Sachsen Classic

25

August Sa

15.00 Uhr Doppelschlossanlage, Glauchau

Die Nacht der Schlösser STRASSENFEST STR ASSEN STRASSENFEST

Zum 16. Mal kommt Sachsens längstes Automobilmuseum! Sächsische Bilderbuch-Kulisse und malerische Strecken, gesäumt von Zuschauerspalieren, die in Deutschland ihresgleichen suchen, verleihen dieser Rallye ihr ganz spezielles Flair.

ART EIGENA EIG EIGENART

Mit der Eröffnung der Ausstellung zu Georg Lührigs 150. Geburtstag kehren nach 30 Jahren die 06.09.2014 · 10 10 –0 –18 18 UHR UHR 06 .0 0 20 06.09.2014 6 14 ·. · 1 9. 0 – Leihgaben der Erbengemeinschaft zurück. Ab 18 9. Uhr gibt es Führungen durch das Museum und phantastische Illuminationen bringen Zauber und HAUPT HAUPT H Mystik. Eintritt frei! www.glauchau.de MARKT MARKT M

STRASSENFEST

EIGENART ZWICKAU ZWICKAU

26

10.00 Uhr Altstadt, Zwickau

August So

31

19.00 Uhr Schloss-Café, Ponitz

August Fr-Sa

Zwickauer Automobiltag

Lichterfest Ponitz

Wenn Zwickau Stadtjubiläum feiert, darf der Blick in die automobile Geschichte nicht fehlen. Aus Anlass von »900 Jahre Zwickau« findet daher eine besondere Veranstaltung statt: der Automobiltag. Deshalb verwandelt sich am Sonntag die historische Altstadt in einen automobilen Boulevard.

Auch dieses Jahr wird der Schlosspark in Ponitz hell und bunt erleuchten. Freitag und Samstag Abend steht Discomusik und Live Sounds mit alten Bekannten auf dem Programm. Für kühle Drinks und leckere Gaumenfreuden sorgt das 5 Sterne Team vom Schloss Cafe.

Veranstalter Ve ranst al te r

Z

06.09.2014 · 10 – 18 UHR HAUPT MARKT

WIR ÖFFNEN

ZWICKAU Gefördert durch Gefördert durch

SPIELRÄUME ...

G

Veranstalter Veranstalter

STRASSENFEST DER BEHINDERTENHILFE . 25 JAHRE VIELFALT

07 08 18

63

« H i ghl i ghts des monats Gefördert durch


n e b e L s a D z n a T n i ist e THE SAxONZ //

Runter von der Straße, rauf auf die großen Bühnen. Breakdance oder besser B-Boying, wie es ursprünglich hieß, hat etwas geschafft, was nur wenigen Szenen gelang, nämlich von einer Subkultur zur anerkannten Kunstform zu werden, ohne dabei im mainstream zu versinken.

07 08 18

64

stADtleben K U N S T & K U LT U r

BrEAKDANCE


I

rgendwann Anfang der Siebziger muss es gewesen sein, als der Tanz, als eine Art Interpretation von Spannung und Gewalt zwischen Straßenbanden in den New Yorker Ghettos, erstmals an Bedeutung gewann. B-Boys nannte man die Jungs, da sie für ihre besonderen Tanzeinlagen, die von den DJs ausgedehnten Instrumentalbreaks nutzten. Bereits gegen Ende der 1970er formierten sich die ersten Tanzgruppen, die in sogenannten Battles, einer Art Wettbewerbsformat, aufeinandertrafen. Auch heute noch sind die Battles das Format der Wahl, wenn es darum geht herauszufinden, welche Crew die Beste ist. Zweifelsfrei eine der Allerbesten und das nicht nur deutschlandweit sind »The Saxonz«.

Floor on Fire Trotz vieler sportlicher Elemente und akrobatischer Stunts ist das Breaking ein Tanz und damit in allererster Linie eine Kunstform, findet Philip Lehmann.

Noch lange nicht genug

Philip »Lehmi« Lehmann Das Gründungsmitglied der Saxonz´ tanzt seit seinem 14. Lebensjahr und ist für seine kraftvollen tänzerischen Bewegungen und Freeze – Kombinationen bekannt, zudem unterrichtet er den Nachwuchs und leitet Workshops.

Auch das erste große Ziel, das »Battle of the Year« (inoffizielle deutsche Meisterschaft) zu gewinnen, bei welchem seit über 15 Jahren keine sächsische Crew einen Sieg erringen konnte, wurde bereits beim ersten Anlauf 2014 mit dem Titel belohnt und das Allstarteam der sächsischen Szene vertrat Deutschland somit bei den World Finals. »Damit ging für viele ein Kindheitstraum in Erfüllung und es war praktisch der Startschuss für das Ganze, wo wir heute stehen und wo wir gerne uns noch hin entwickeln möchten.«

Allstarteam für Sachsen Der Gründung war ein langer Prozess vorausgegangen, schildert Philip »Lehmi« Lehmann, einer der Initiatoren den Werdegang. »Wir als Tänzer kannten uns schon sehr lange vorher und waren in jeweils unterschiedlichen Gruppierungen in den einzelnen sächsischen Städten unterwegs. Es gab schon lange die Idee, alle aktiven Tänzer aus Sachsen zu bündeln und das somit verbundene Potenzial zu fokussieren.« Anfang 2013 war es dann endlich soweit, der Startschuss für ein großes gemeinsames Treffen aller sächsischen Breaker fiel. Innerhalb eines Jahres entwickelte sich dann eine feste Formation aus den zwölf aktivsten Tänzern des Freistaates, ein Name musste her. »Am Anfang hatten wir viele Ideen für einen ›großen & bedeutsamen‹ Namen. Aber es ging nicht darum zu zeigen, was wir sein wollen, sondern einzig und allein darum, was wir sind. Und wir waren alle Tänzer aus Sachsen. So entstand dann der Name ›The Saxonz‹. Ein Name, den wir selber mit unseren Vorstellungen füllen konnten.«

Botschafter für Sachsen Für die Kampagne »So geht sächsisch« tanzten die Saxonz 2015 vor unzähligen Traumkulissen des Freistaates. Der spektakuläre Imagef ilm »Life is a Dance« erhielt den Webvideo Preis 2016 in der Kategorie Sport.

Viele nationale und internationale Titel später und nicht zuletzt aufgrund zahlreicher Kooperationen, wie mit der Semperoper oder dem Festspielhaus Hellerau haben sich die in Dresden, Leipzig und Chemnitz ansässigen B-Boys auch abseits der Breakdanceszene einen Namen gemacht. Genug vom Tanzen habe man aber noch lange nicht, lacht der sympathische Choreograf der Crew. »Ich tanze nun selber schon seit über 16 Jahren und es ist immer wieder schön zu sehen, wie intensiv und einzigartig die tänzerische Reise ist. Wunderschöne und tolle Momente sowie tänzerische Dialoge, die einem unheimlich viel Kraft geben, einerseits. Aber auch schwerwiegende Verletzungen und Rückschläge, die einem viel Kraft und Nerven kosten und an der Seele rütteln, andererseits«, sinniert der 31-Jährige. Er habe es letztlich nie bereut, den tänzerischen Weg gegangen zu sein, außerdem bedeute ein B-Boy oder B-Girl zu sein, sich mit dieser Kultur auseinanderzusetzen, darin für sich selbst einen Weg zu finden und diesen zu gehen, Menschen zu inspirieren und selber inspiriert zu sein und vor allem die Offenheit und die Freiheit zu genießen, sich tänzerisch ausleben zu können. Besonderen Fokus legen die Saxonz in diesem Jahr auf den heimischen Nachwuchs und suchen nach Möglichkeiten diesen bestmöglich in die Crew zu integrieren. »Aktuell haben wir zwölf neue und junge Menschen aufgenommen und mit ihnen gemeinsam das Battle of the Year im Mai bestritten und direkt den zweiten Platz erreicht. Darauf sind wir sehr stolz. Ich glaube, es gab noch nie in der deutschen Geschichte eine Crew, die mit 23 Mitgliedern eine Show und Battles bestritten hat!« Auch international bleiben die Dresdner am Ball, fahren zu verschiedenen Wettbewerben und initiieren eigene Projekte, unter anderem für den Nachwuchs und dessen Förderung in Sachsen sowie Events in Kooperation mit ansässigen Theaterhäusern. »Derzeit arbeiten wir an der Konzeption eines urbanen Tanzkulturhauses, welches in Dresden entstehen soll. Es gibt also viel zu tun und man wird auf jeden Fall noch mehr von uns zu hören und zu sehen bekommen.« Definitiv ein Grund mehr sich zu freuen! Text JoKri

Fotos Erik Groß

Info www.thesaxonz.com

07 08 18

65


Steinreich 150 JAHrE MiNErALOGiSCHGEOLOGiSCHE SAMMLUNGEN DEr STADT ZWiCKAU

im Jahr des 900-jährigen Stadtjubiläums erinnern die Kunstsammlungen an eine »steinreiche« Stiftung vor 150 Jahren: Am 12. Dezember 1868 wurde der Stadt Zwickau die Sammlung des königlichen Bergfaktors Ernst Julius richter (1808-1868) von dessen Erben schenkungsweise überlassen. richter hatte in über 30 Jahren eine wissenschaftlich wertvolle, umfangreiche und besonders schöne Sammlung zusammen getragen. im mineralogischen Teil erreicht sie einen seltenen Grad von Vollständigkeit, da richter bemüht war, auch die seltensten Mineralien zu erwerben. in der geologischen Abteilung beschränkte er sich fast ausschließlich auf Versteinerungen aus der Steinkohlenformation von Zwickau. Schon zu richters Lebzeiten zählte diese zu einer der schönsten Privatsammlung sächsischer Kohlenversteinerungen. Mit der Schenkung war der Wunsch verbunden, »den Grundstein zu einem Zwickauer städtischen Museum« zu legen. Bis zu dessen Errichtung sollten allerdings noch 46 Jahre vergehen! Seit der Eröffnung des König-Albert-Museums im April 1914 bildet richters Mineraliensammlung den Grundstock der mineralogisch-geologischen Abteilung in den »Kunstsammlungen Zwickau« Max-Pechstein-Museum. Die Ausstellung »Steinreich« zeichnet anschaulich die 150-jährige Sammlungsgeschichte nach. Präsentiert werden schöne Minerale, seltene Gesteine und regionale Fossilien sowie Grafiken und Dokumente zur Sammlung. Darüber hinaus soll kleinen und großen Sammlern und Forschern die Möglichkeit geboten werden, die Vielfalt der Steine selbstständig oder in einer Führung zu erkunden.

Ausstellung vom 6. Juli bis 19. August 2018

Info www.kunstsammlungen-zwickau.de

chrom lack und »pappe« DEr ZWiCKAUEr AUTOMOBiLTAG

Zwickau ist nicht nur als robert-Schumann-Stadt bekannt, sondern auch wegen seiner langen Tradition im Automobilbau. So wundert es nicht, dass dieses Thema auch im Jubiläumsjahr eine wichtige rolle spielt. Erstmals gibt es am 26. August den Zwickauer Automobiltag. Legendäre Autos, bekannte Marken und wegweisende innovationen zeichnen seit mehr als 100 Jahren den Zwickauer Fahrzeugbau aus. Linkssteuerung und Frontantrieb bei Serienfahrzeugen sind ebenso untrennbar mit der Geschichte verbunden wie die Namen Horch, Audi, DKW, die Autounion oder zu DDrZeiten der Trabant. An diesem letzten Sonntag im August – eine Woche nach dem Zwickauer Stadtfest – ist die innenstadt erneut Schauplatz eines wunderbaren Events. Der Hauptmarkt präsentiert Automobile aus 114 Jahren, der Domhof rückt die glänzenden Karossen der Vorkriegszeit ins rechte Licht und auf dem Weg zum Kornmarkt, wo sich VW und die Westsächsische Hochschule dem Heute und Morgen automobiler Entwicklungen widmen, gelangt man an zahlreichen Modellen von Trabbis vorbei. Das Kultauto der DDr – was liebevoll als rennpappe galt –feiert in diesem Jahr ebenfalls ein Jubiläum: vor 60 Jahren begann die Serienproduktion des kultigen Kleinwagens. Auf den Straßen und Plätzen der Altstadt gibt es aber auch jede Menge Nutz- und Sonderfahrzeuge, Vertreter der Tuningund Motorsportszene und weitere raritäten und Besonderheiten mit zwei, vier oder mehr rädern zu bestaunen. Wer sich und sein gefährt gern der öffentlichkeit präsentieren möchte, kann sich noch bis zum 23. August unter www.900jahre-zwickau.de/automobiltag anmelden.

Info www.900jahre-zwickau.de/automobiltag

07 08 18

66

stADtleben K U N S T & K U LT U r

AUSSTELLUNG


Anzeige

mit Karton, Schere und Kamera Sonderausstellung von Instagram-Star @Paperboyo

Der Rock 'n' Roll erobert Plauen

Das Musical Love Me Tender

Die Ursprünge des Scherenschnitts offenbart die Dauerausstellung im Schatzkammer-Museum, welche unter dem Motto »Von China nach Europa« beeindruckende Werke des Kunsthandwerks aus drei Jahrhunderten präsentiert. Spielerisch knüpft die neue Sonderausstellung daran an und befördert den Scherenschnitt mit unbändiger Kreativität, erfrischenden Motiven und überraschenden Ideen in das 21. Jahrhundert. Aus Alt wird Neu oder: vom Scherenschnitt zum Cut-Out. Sonderausstellung vom 8. Juli 2018 bis 6. Januar 2019 Scherenschnitte | Cut-Outs – entdecken die Welt Schloss & Park Lichtenwalde , Schlossallee 1 09577 Niederwiesa / OT Lichtenwalde Öffnungszeiten: Di bis So: 10:00-18:00 Uhr (April bis Oktober) Foto Rich McCor

Info www.die-sehenswerten-drei.de

Passend zu den Aufführungen wird es jeweils 90 Minuten vor Beginn ein buntes Vorprogramm geben, bei dem sich die Zuschauer mit verschieden Showacts, einer Ausstattung im US-Flair und amerikanischen Köstlichkeiten auf das Musical einstimmen können. Vorstellung im Parktheater Plauen: 17.08. um 18.00 Uhr Premiere 18.08. um 20.00 Uhr; 19.08. um 18.00 Uhr 22./24./25.08. um 20.00 Uhr www.theater-plauen-zwickau.de

TICKE T

Scherenschnitte können auch anders: Das zeigt die kreative Welt von Instagram-Star @Paperboyo! Wo sonst wird das London Eye zum Fahrrad oder der Eiffelturm zum Schmetterling? Über 100 Motive aus der ganzen Welt zeigen Sehenswürdigkeiten und beliebte Urlaubsmotive, die schon Millionen Touristen in ihren Fotoalben kleben haben – aber mit Sicherheit nicht so. Geschickt kombiniert zaubern klassische Scherenschnitte einen völlig neuen Kontext vor bekannte Hintergründe – mal witzig, mal kurios, aber immer überraschend anders! Das erste Mal überhaupt werden diese einfallsreichen Fotografien nun aus Instagram & Co. herausgelöst und in einer bewundernswerten Sonderausstellung im Schloss Lichtenwalde gezeigt. Hinter den sehenswerten Fotografien steckt der geniale Kopf Rich McCor alias @Paperboyo, der mittlerweile mehr als 350.000 Abonnenten auf Instagram begeistert. Die Idee zu den Kunstwerken kam dem Hobbyfotografen, als er auf Entdeckungsreise durch seine Heimatstadt London ging, doch die bekannten Sehenswürdigen von einer neuen Seite zeigen wollte. Er erinnerte sich an eine alte Leidenschaft: den Scherenschnitt. Die originellen Bilder wurden in den sozialen Medien schnell immer beliebter und so ging er auf große Reise und machte die Welt zu seinem Ideenspielplatz.

Ab 17. August kommen die 1950er-Jahre zurück auf die Bühne und bringen mit der Musik des King of Rock 'n' Roll Elvis Presley das Plauener Parktheater zum Rocken! Das Musical Love Me Tender von Joe DiPietro und den musikalischen Arrangements von Stephen Oremus wird dann auch zum ersten Mal an einem deutschen Stadttheater zu sehen sein. Die Geschichte spielt in einer kleinen Stadt im mittleren Westen der USA, wo die Zeit still zu stehen scheint. Das ändert sich erst mit der Ankunft von Chad, einem jungen, gutaussehenden Hilfsarbeiter, der eines Tages mit seinem Motorrad und seiner Gitarre in die Stadt kommt und alles auf den Kopf stellt. Plötzlich ertönt laute Musik auf der Straße, die Menschen und insbesondere deren Gefühle beginnen wieder zu tanzen.

Verlosung auf Seite 99

Theater Zwickau 0375 27 411 4647/4648 Vogtlandtheater Plauen : 03741 2813 4847/4848 07 08 18

A usstellung | T heate r

67


The porridges

www.900jahre-zwickau.de

vom 16. bis 19. August 2018 Stadtfest zelebriert Stadtjubiläum »900 Jahre Zwickau« 900 Jahre Zwickau- die Party geht weiter! Wincent Weiss ist der Künstler, der im Jubiläumsjahr von allen Stadtfest-Großplakaten schaut. radio Zwickau holt mit ihm den Star auf die Hauptmarktbühne, dessen Hit »Feuerwerk« in der Silvesternacht am Berliner Brandenburger Tor das Jahr 2018 begrüßte. irgendwie passt das gut für die größte Open-Air-Sommersause im Zwickauer Festjahr. Teenie-Kreisch-Alarm wie 2017 bei den Lochis ist also vorprogrammiert: Denn neben Wincent Weiss kommt lukas Rieger am Samstagabend (18. August) nach Zwickau! Nach der Castingshow »The Voice Kids« ging es für das junge Gesangstalent durch seine von Millionen Fans begleitete Präsenz auf einigen Social-Media-Kanälen erst so richtig durch die Decke. Von einer musikalischen Flutwelle erfasst wird das Publikum gleich zum gewohnt krachigen Stadtfest-Auftakt mit der 16. Newcomer Night. Veranstalter Alter Gasometer präsentiert am Donnerstag (16. August, ab 18 Uhr) nach den vier Siegerbands seines hauseigenen Bandwettbewerbs die Metal-Band hämatom aus Franken, die auf klare Worte und brachiale Melodien steht. Anders als sonst gestaltet sich der Stadtfestauftakt auf der Domhofbühne, denn hier gibt es zum Stadtjubiläum ein Special: es treten ausschließlich Zwickauer Bands auf! Das bringt garantiert mancherlei Aha-Effekte mit Blick auf die Vielgestaltigkeit und Qualität ortsansässiger Bands. Die bunten hunde, blues'n grass, The neighbours, Sachsentramp, old Albatros, Albatros, Just Catfish und The porridges versprechen einen entspannten Abend mit bester Unterhaltung sozusagen »von nebenan«.

Julia neigel

Foto Christian Holzknecht

The Rebell Tell

07 08 18

68

stADtleben K U N S T & K U LT U r

900 JAHrE ZWiCKAU

Foto Jens Koch

leA


Foto Katja ruge

lilly Among Clouds

kau.de sowie .stadtfest-zwic w w w r te un s fo Alle in ickau com/stadtfestzw www.facebook.

Die aus Zwickau stammende Schlagerkönigin Regina Thoss hat Samstag auf der Kornmarktbühne ein Heimspiel. Das wird besonders das reifere Publikum erfreuen. Das Line-up der Supersause Nr. 17 im »Jubeljahr« ist ein Mix aus jugendlichen Überfliegern, die über Castingshow und Social Media bekannt wurden und »alten Hasen« des Musikgeschäfts. Auf drei Altstadtbühnen, sowie auf Bühnen des Clubhauses Crimmitschau und im Muldeparadies erleben die rund 150.000 erwarteten Besucher ein Wochenende lang das reine Sommer-Party-Vergnügen. Zu den Chartstürmern, zu denen auch die Sängerin leA und nico Santos (»rooftop«) sowie das DJ Duo Anstandslos & Durchgeknallt zählen, gesellen sich Langzeit-Stars wie bernhard brink oder Die paldauer. Eine der besten Sängerinnen Deutschlands ist am Samstagabend Glanzpunkt auf dem Domhof: Julia neigel. Die Ausnahmekünstlerin, von den Medien gern »The Voice« genannt, hat einen Stimmumfang von mehr als drei Oktaven. Sie wird das Publikum mit einem Akustikprogramm (die größten Hits – unplugged) in ihren Bann ziehen. im Laufe ihrer Erfolgskarriere, die 1988 mit dem Album »Schatten an der Wand« begann, damals noch unter dem Namen Jule Neigel, verkaufte sie über zwei Millionen Alben und absolvierte bislang über 1.000 Konzerte.

nobody Knows

Garanten für mega Stimmung sind biba & die butzemänner, die Oldie Live Band, die sich gerade auf ihrer 25 Jahre Tour 2018 befindet oder Roof garden aus Berlin, die nach eigener Aussage »Beste Partyband der Welt«. Rockpirat, nobody Knows (Folk, Country und Polka) und oblive wollen das Publikum mit partyerprobten Bühnenshows ebenfalls zum Ausflippen bringen. rod Stewart-Fans können sich auf eine seit 2014 weltweit aufgeführte Covershow mit Mr. Rod freuen. Sanfte Töne gibt es indes im Muldeparadies, auf der Bühne vor Schloss Osterstein: der bei Generationen von Mädchen und Jungen beliebte Liedermacher gerhard Schöne ist Stargast des Kinderprogramms. Der Samstagabend steht im Zeichen leiser Singer-/Songwriter-Töne von hannes Wittmer (ehemals Spaceman Spiff), lilly Among Clouds und lina Maly. Für schöne Ausblicke sorgt das riesenrad – es wird wieder in Nähe der Paradiesbrücke aufgebaut. Der Sonntagabend endet mit spanischsprachigen Songs, wie gemacht für samtweiche Sommernächte. »Vayamos Compañeros« war 2007 in ganz Europa ein riesiger Hit. Gesungen hat ihn die Band Marquess.

nico Santos

Foto Sascha Heks Haubold

gerhard Schöne

07 08 18

69


stRinG aRt

G E B ä N D i G T E G A r N E //

String Art bedeutet zu deutsch soviel wie Fadenkunst. mit bunten Garnen entstehen Bilder oder Skulpturen. Anfang der 1990er Jahre prägte die Schweizer Textilkünstlerin Ursula Stirnimann den Begriff der String Art. Die Anfänge gehen aber weiter zurück. Unter Hobbybastlern ist das Verarbeiten von Nägeln und Fäden gerade voll im Trend. Aber es hat sich auch zu einer geachteten zeitgenössischen Kunstrichtung entwickelt.

07 08 18

70

V

iele Künstler nutzen Installationen, um die Garnlängen in lichtdurchfluteten Räumen in übersinnliche Landschaften zu verwandeln. Andere Künstler bevorzugen Bretter oder Leinwände, in die sie die Fäden mithilfe von Nägeln verflechten. Dabei kommen vor allem Kunst-, Seiden- und veredelte Baumwollgarne zum Einsatz. In allen Fällen ist das Resultat der bunten Garne eine bezaubernde dreidimensionale Kunst. kunst & kultur T H E M A

String Art oder auch Thread Art (engl. Faser oder Garn) hat seine Anfänge im 19. Jahrhundert. Die Engländerin Mary Everest Boole nutzte eine Vorform dieser Kunstrichtung in der Darstellung von Kurven, um den Kindern mathematische Zusammenhänge zu veranschaulichen. In den 1960er Jahren entwickelte der Mathematiker Pierre Bézier daraus eines der wichtigsten Werkzeuge, um Freiformen und -flächen darzustellen – die sog. Bézierkurve. N i K E S AV VA S

Diese mathematische Entwicklung inspirierte Künstler, die sich auf geometrische Designs spezialisierten. In den späten 1960er Jahren fand die Fadenkunst Einzug bei den Hobbybastlern, die kreative Fadenobjekte für ihre Wände bastelten. Einige Jahrzehnte später interpretieren heute zeitgenössische Künstler das Verarbeiten der Garne neu und zeigen, dass das Material so gut wie keine künstlerischen Grenzen kennt.


Anzeige

Sie kommt eigentlich aus der Malerei, mit den Traditionen des Impressionismus, Pointillismus und der Op Art. Aber sie ist auch eine Künstlerin, die es mag Werke jenseits der Wohlfühlzone zu gestalten und übersetzt diese Effekte aus Licht und Farbe in raumgreifende materielle Werke. Ob nun Skulpturen, Installationen oder lichtbasierte Medien, von Einzelobjekten bis zu riesigen Aufbauten ist ihre Kunst ebenso visuell ansprechend wie auch konzeptionell bodenständig. Savvas ist in zwei Ländern zu Hause. Sie lebt und arbeitet zum einen in London und zum anderen am anderen Ende der Welt – in Sydney. Um international als Künstler zu arbeiten, nimmt sie das Nomadenleben gern in Kauf. Egal wie hart es das Leben meint, in Australien gibt es immer blauen Himmel und Sonnenschein, um glücklich zu sein, so die Künstlerin.

SPEISEN AUS DER GANZEN WELT

Nike Savvas Die Australierin widmet sich in ihren Werken unter anderem auch der String Art.

Eine neue Stufe der Kunst Eine der zeitgenössischen Künstlerinnen, die sich unter anderem der String Art widmet, ist Nike Savvas. Die gebürtige Australierin mit griechisch-zyprischen Wurzeln verarbeitet in ihren Werken die mathematischen Ursprünge der String Art. Sie ist bekannt für ihre optisch überwältigenden Installationen. Ihre kolossalen Arbeiten entstehen nach spezifischen geometrischen Formeln, die sich als dreidimensionale Holzskulpturen mit geometrischen Mustern aus farbenfroher Wolle präsentieren. Bei ihrer Serie »Sliding Ladders« (engl. Rutschende Leitern) ließ sich Savvas von Algebra, Geometrie, Op Art, Handwerk und Farbtheorie inspirieren. Der Begriff der Sliding Ladder kommt von der algebraischen Gleichung (x2/3 + y2/3 = c2/3). Man stelle sich eine an die Wand gelehnte Leiter vor, da sie am Boden keinen Halt hat, rutscht sie mit den Füßen nach hinten weg. Das Zentrum der Leiter bewegt sich entlang eines Kreises. Dieses Muster verlieh der String Art in den 1960er und 1970er Jahren ihren Aufschwung. Die banalen Materialien, rohes Holz und Wolle, wählt Savvas bewusst, um aus ihnen hohe Kunst zu machen. Damit verschwimmen die Grenzen zwischen den unterschiedlichen Rohstoffen. Sie versucht damit Dinge zu vermischen, Konventionen zu brechen, nahtlose Gegensätze und Wirrwarr zwischen den Disziplinen zu stiften.

27.-29.07.2018

Rally, 2014 60.000 Plastikstreifen, die von Ventilatoren in Bewegung gehalten werden, lassen dem Betrachter Spielraum, Raum zum Interagieren. Sliding Ladder, 2010 u.: Aus Holz, Wolle und Stahl in verschiedenen Größen.

Mit dem Betrachter interagieren Für Savvas ist es wichtig, dass sich jedermann auf ihre Kunst einlassen kann. Ihre neuesten Kunstwerke lassen den Betrachter in die Installationen eintauchen und interagieren. Ihre Kunst erreicht ein breites Publikum, weil es ein Typ von Kunst ist, der mit Farbe bei jedem einen gewissen Effekt auslöst. Und Farbe spielt bei ihren Werken eine der Hauptrollen. Der Besucher soll sich mit ihrer Arbeit auf seine ganz eigene Art und Weise befassen. Dafür nutzt sie Materialien, die es dem Betrachter erlauben, sich mit dem Werk in verschiedenen Modi auseinanderzusetzen. Es ist die Teilhabe und das Interagieren des Betrachters, was das Werk erst komplettiert. Besonders gut eignete sich das Werk »Rally« in der Kunstgalerie in New South Wales in Sydney.

PLAUEN Fr 27 Juli '18 14:00-22:00 Uhr Sa 28 Juli '18 11:00-22:00 Uhr So 29 Juli '18 11:00-20:00 Uhr Das STREET FOOD FESTIVAL geht auch 2018 wieder auf große Deutschland Tour! Auf dem Festplatz an der Festhalle werden hunderte exotische Gerichte aus aller Welt von multikulturellen Köchen frisch für euch zubereitet. Dabei ist die Vielzahl und Auswahl der verschiedenen Gerichte sowie die Qualität der direkt vor Ort frisch zubereiteten Speisen einzigartig.

Text Sandy Alami

Fotos Dominik Mersch Gallery

Info www.dominikmerschgallery.com

07 08 18

71


Land Art Park Nikola-Lenivets E U r O P A S G r ö S S T E r L A N D S C H A F T S P A r K // Das Dorf Nikola-Lenivets etablierte

sich in den letzten 25 Jahren zu einem der größten Land Art Parks in Europa. Niemand hätte gedacht, dass sich das eher unscheinbare Dorf in der Region Kaluga, 220 Kilometer von moskau entfernt, zu einem Hotspot der russischen Land Art entwickelt. Zu verdanken ist der Park dem russischen Künstler Nikolay Polissky.

D

er Begründer der zeitgenössischen russischen Land Art, Nikolay Polissky, wurde auf der Suche nach einer geeigneten Stelle für sein Projekt in Nikola-Lenivets zu Beginn der 1990er Jahre fündig. Auf 650 Hektar Feld und Wald können nun mehr als drei Dutzend Kunstwerke bestaunt und erlebt werden. Mehr als 20 Künstler, Architekten und Architekturbüros aus Russland und dem Ausland besiedeln das Gebiet.

kulturelleS Zentrum und europaS GröSSter landSchaftSpark

07 08 18

72

Zunächst ließen sich um das Dorf einige Künstler nieder, die dem Lärm der Großstadt entflohen, um sich der Kunst in der Natur zu widmen. Die ersten Land Art Objekte in Nikola-Lenivets waren eine Armee von 100 Schneemännern. Sie überdauerten zwar nur eine kurze Weile bevor sie schmolzen, aber das Dorf begann sich dadurch zu verändern. Türme und Aussichtsplattformen aus Naturmaterialien bestanden nur so lang, wie es die Natur erlaubte, bis sie zu gegebener Zeit zusammenfielen. Aus Naturmaterialien wie Zweigen, Tannenzapfen oder Bäumen erschuf Nikolay Polissky 2002 den »Holzkorb«, 2003 den »Mediaturm« und 2004 den 18 Meter hohen Leuchtturm am Ugra-Fluss. Im Laufe der Zeit wurde der Park zum Experimentierfeld für architektonische Gebilde und resultierte schließlich 2006 in einem jährlich stattfindenden Festival für Landschaftsobjekte - das »ArchStojanie«. Das Festival ist zu einer internationalen Veranstaltung gewachsen und zieht mittlerweile 6.000 Besucher an. kunst & kultur T H E M A

nikolay polissky Der Künstler begründete mit der russischen Land Art den größten Landschaftspark Europas.

Der Name des Festivals, zu Deutsch »Archaisches Stehen«, soll an eine Begebenheit erinnern, die sich hier vor mehr als fünf Jahrhunderten zugetragen hat: das »Stehen an der Ugra«. Es benennt die Schlachtaufstellung zwischen zwei Armeen, wobei es zu keiner Schlacht kam, da keine der beiden Seiten einen entscheidenden Angriff wagte. Die beiden Heere standen sich somit nur mehrere Wochen lang am Fluss Ugra gegenüber.

kunSt erleben

Mit dem »ArchStojanie«-Festival stieg die Bekanntheit des Dorfes. Jedoch war es den Besucherströmen nicht gewachsen. Die Übernachtungsmöglichkeiten beschränkten sich auf das mitgebrachte Zelt und die Lebensmittel mussten aus dem Nachbarort geholt werden. Die Kommerzialisierung des Parks kam mit dem Moskauer Milliardär Maxim Nogotkov, der Grundstücke um das Dorf aufkaufte und Künstlerhäuser, Hotels, Hostels sowie ein Café, Fahrradverleih und einen Campingplatz baute. Mit den Übernachtungsmöglichkeiten und Freizeitangeboten hat der Park eine Einnahmequelle, die es den Künstlern ermöglicht, ihre Projekte zu verwirklichen.

L A N D A r T PA r K


Anzeige

ALTER GASOMETER ZWICKAU

Das Soziokulturelle Zentrum der Zwickauer Region

Der Triumphbogen li.: »Weißes Tor« von Nikolay Polissky bildet den Eingang zum Landschaftspark..

© Helge Gerischer

August

16

new Media night re.: Das digitale Kunstfestival unter freiem Himmel vereint Musiker und Künstler aus aller Welt..

Konzert

16. Newcomer Night

auf der Zwickauer Hauptmarktbühne © Alter Gasometer

August

18

Konzert

4. Singer Songwriter Nacht -

Muldeparadies Zwickau © Frank Soens

September

08

Kabarett

Stephan Bauer

Warum Heiraten? - LEasing tut`s auch! © Goitzsche Front

September

21

Konzert

GOITZSCHE FRONT

Snowmen, 2000 li.: Die ersten Land Art Objekte in Nikola-Lenivets waren eine Armee von Schneemännern. Mediatower, 2003 mi.: Der Mediaturm ist aus Naturmaterialien wie Bäumen und Ästen gebaut. Er besteht nur solang, wie es die Natur zulässt.

Deines Glückes Schmied Tour 2018 © Stephn Minx

September

22

Kabarett

Matthias Egersdörfer -

Ein Ding der Unmöglichkeit © Agentur Reisinger

September

beaubourg, 2013 u.: Ist der umgangssprachliche Name für das Centre Georges-Pompidou, ein Kunst- und Kulturzentrum in Paris, welches u.a. das Museum der Modernen Kunst beherbergt. Das russische Objekt erinnert an die an der Außenfassade angebrachten Röhren.

26

Konzert

Ulla Meinecke

und Band

© Tino Standhaft

September

new media niGht

ruSSiSche land art

Was als Präsentation eines weiteren Kunstobjekts begann, hat sich mittlerweile zu einem unabhängigen digitalen Kunstfestival unter freiem Himmel entwickelt. Die »New Media Night« bringt Musiker und Künstler aus aller Welt zusammen, die ihre Kunstwerke präsentieren. Das Hauptaugenmerk der Nacht liegt im Licht und Klang, die mithilfe digitaler Technik in Kunstwerke verwandelt werden. Das Festival ist nicht auf interaktive Installationen und Konzerte beschränkt, es gibt auch Performances, Videovorführungen und Lesungen. Der Park, die umliegenden Wälder und der Sternenhimmel werden in einer digitalen Show zu einem schimmernden und klingenden Event.

Die meisten Objekte stammen von Nikolay Polissky, der 1989 nach Nikola-Lenivets übersiedelte. Er ist der Erste, der die russische Land Art ins Leben rief. Zu Zeiten der Sowjetunion sei diese Kunst verboten gewesen und er bedauert dies, da das Land über riesige Flächen verfügt, die wie geschaffen sind für Kunst in der Natur. Die Kunstrichtung existierte in den USA und Europa bereits seit den späten 1960er, frühen 1970er Jahren. In der Land Art verwenden die Künstler ausschließlich Materialien aus der umliegenden Natur und wandeln sie zu Kunstobjekten um. In Russland hat sich die Land Art erst in den 2000ern etabliert und stellt bis heute eine Nischenerscheinung dar. Polissky und sein Team sind bisher die einzigen russischen Künstler, die außerhalb von Russland eingeladen werden, um ihre Kunstwerke zu präsentieren. Text Sandy Alami

Fotos Nikolay Polissky / flickr.com Info www.nikola-lenivets.ru

28

Konzert

Tino Standhaft & Band

Songs von Clapton, Young und den Stones September

29

© Derdehmel/Urbschat

Kabarett

Frank Lüdecke -

Über die Verhältnisse © Eric Steckel

Oktober

05

Konzert

Eric Steckel & Band © Lewis Lloyd

Oktober

17

Konzert

Jesper Munk -

Favourite Stranger Tour

Kino Casablanca

Sommerpause bis 04.09.18 Kleine Biergasse 3, 08056 Zwickau www.alter-gasometer.de Tickets an allen bekannten VVK Stellen

07 08 18

73


KINO Ab 26. Juli im Kino

Henri »Papillon« Charrière (Charlie Hunnam) wird im Frankreich der 30er Jahre zu Unrecht wegen Mordes verurteilt und muss seine lebenslange Haftstrafe in der berüchtigten Strafkolonie St. Laurent in Französisch-Guayana verbüßen. Auf dem Weg dorthin begegnet Papillon dem seltsamen Louis Dega (Rami Malek), einem verurteilten Fälscher. Nachdem er ihn vor einem Angriff anderer Häftlinge verteidigen konnte, treffen sie eine Vereinbarung: Dega steht fortan unter Papillons Schutz, im Gegenzug finanziert Dega Papillons Fluchtversuche. Im Laufe der Zeit entwickelt sich zwischen den beiden Männern eine tiefe Freundschaft, die ihnen hilft, den schweren Arbeitsdienst und die sadistische Behandlung der Wärter zu überleben und die ihnen immer wieder die Kraft gibt, nicht aufzugeben. Mit der Neuinterpretation des Film- und Romanklassikers »Papillon« von Regisseur Michael Noer kommt die unglaubliche Lebensgeschichte des Henri »Papillon« Charrière erneut auf die große Leinwand. Der Film ist eine zeitlose Geschichte über die existenzielle Kraft der Freundschaft, von Vertrauen, Hoffnung und dem unerschütterlichen Lebenswillen unter extremsten Bedingungen. Fotos Constantin Film

KINO

DVD

Ab 16. August im Kino

Seit 29. Juni im Handel

Ab 19. Juli im Handel

The Equalizer 2

Eric Clapton – Life in 12 Bars

Shape of Water

Als ehemaliger Elitesoldat Robert McCall, der in einer Welt voller Ungerechtigkeit das Gesetz auch mal kompromisslos in die eigene Hand nimmt, um für Gerechtigkeit zu sorgen, lieferte Denzel Washington 2014 mit »The Equalizer« einen der Überraschungshits des Jahres. Nun ist er erneut in dieser ebenso harten wie charismatischen Rolle zu sehen. In »The Equalizer 2« kehrt Denzel Washington zurück in einer seiner bekanntesten Rollen und ist zum ersten Mal in seiner Karriere in einer Fortsetzung zu sehen. Robert McCall kämpft mit unbeirrbarer Entschlossenheit für Gerechtigkeit für alle Ausgebeuteten und Unterdrückten – doch wie weit wird er gehen, wenn es sich dabei um jemanden handelt, den er liebt? Antoine Fuqua hat erneut die Regie bei diesem rasanten Action-Thriller übernommen. Foto Sony Pictures

Alkohol, Drogen und ein wildes Liebesleben, aber auch unglaubliches, musikalisches Talent und weltweite Erfolge. Claptons Leben bestand lange aus Höhen und Tiefen bis er sich zu einem Entzug entschloss und seine ganze Kraft von da an in die Musik steckte. Seine Leidenschaft und Hingabe für die Musik wurden belohnt: »Slowhand« Er hat bislang mehr als 70 Millionen Alben, über fünf Millionen Singles und mehr als zehn Millionen Videos verkauft. Das Rolling Stone-Magazin listete Clapton auf Rang zwei der 100 besten Gitarristen aller Zeiten sowie auf Rang 55 der 100 größten Musiker. Mit dieser Dokumentation gelingt Oscar-Preisträgerin Lili Fini Zanuck ein einzigartiger Einblick in das Leben des Ausnahmekünstlers. Foto Universum Film

Der meisterhafte Geschichtenerzähler Guillermo del Toro inszeniert mit dem Film eine poetische Liebesgeschichte, die circa 1963 vor dem Hintergrund des Kalten Krieges in Amerika spielt. Im versteckten Hochsicherheitslabor der Regierung arbeitet die einsame Elisa (Sally Hawkins) gefangen in einem Leben der Stille und Isolation. Elisas Leben ändert sich für immer, als sie und ihre Kollegin Zelda (Octavia Spencer) ein als geheim eingestuftes Experiment entdecken. »Shape Of Water – Das Flüstern des Wassers« erhielt nicht nur 2 Golden Globe Awards, sondern führt außerdem mit sensationellen 14 Nominierungen die Critics‘ Choice Movie Awards an. Der Film wurde als Bester Film bei den Internationalen Filmfestspielen Venedig 2017 mit dem Goldenen Löwen ausgezeichnet. Foto Twentieth Century Fox

07 08 18

74

kunst & Kultur

f i lm


HÖRBUCH

ALBUM

Ab 27. Juli im handel

Ab 24. August im handel

PETEr SPiEGELMAN Dr. Knox

MAriE BOTHMEr Marie bothmer

Dr. Adam Knox hat den Drang, das richtige zu tun, auch wenn es gerade das Falsche ist. Das hat ihn schon als Helfer in der Zentralafrikanischen republik fast sein Leben gekostet. Bisher bestanden seine größten Abenteuer im heruntergekommenen Teil von DowntownL.A. glücklicherweise aber nur aus diskreten nächtlichen Hausbesuchen bei Patienten, die lieber nicht im Krankenhaus gesehen werden wollten. Aber als eine Unbekannte jetzt ihren Sohn in seiner Praxis zurücklässt, muss er sich plötzlich mit der Bankenmafia und dem russischen Mob herumschlagen. Doch Dr. Knox ist auch diesmal dazu entschlossen, das richtige zu tun. Ein fantastischer Krimi, der einen immer weiter und weiter in Peter Spiegelmans brillant gezeichnete Welt zieht. Das Hörbuch wird gelesen von ralph Morgenstern. Foto Bastei Lübbe Ag

Sie macht Musik seit sie 10 Jahre alt ist, singt mit wunderbar leichter, klarer Stimme mit unverwechselbarer Klangfarbe, lebt in München und hat einen grandiosen instagram-Account mit wunderbar unterhaltsamen Videos. Doch die meisten kennen die Anfang 20-jährige durch den Cro-Film von Til Schweiger, der über Ecken ihren Song »Es braucht Zeit« zu hören bekam und ihn vom Fleck weg in seinem Film integrierte. Der Song ging durch die Decke und erreichte daraufhin Streamingzahlen von sagenhaften 1,5 Millionen.

Mit »Es braucht Zeit« und »Gewinner« veröffentlichte Marie Bothmer bereits zwei sehr persönliche und tiefgehende Singles. Auch »Fieber« ist wieder wunderschön intim und ergreifend ehrlich. »Wer nicht wagt, kann viel verlieren«, singt Marie in der Single und hat damit mehr als nur recht. Der Song ist auf eine Weise bewegend und lebensbejahend zugleich. Es scheint, als würde Marie dem Zuhörer hier eine sehr persönliche Botschaft mit auf den Weg geben. Foto Warner Music

BUCH

CD

Ab 27. August im handel

Ab 31. August im handel

TiMUr VErMES Die hungrigen und die Satten

THE KOOKS let's go Sunshine

TrACY CHAPMAN Tracy Chapman

Timur Vermes ist wieder da - und das Warten hat sich gelohnt! Sein 2012 erschienener roman »Er ist wieder da« ist eines der erfolgreichsten deutschen Debüts der letzten Jahrzehnte. Eine Persiflage? Eine Satire? Polit-Comedy? Timur Vermes romandebüt ist ein literarisches Kabinettstück erster Güte. Sein neuer roman »Die Hungrigen und die Satten« ist eine Gesellschaftssatire, aktuell und brisant, radikal und von schneidendem Witz. Komisch und beklemmend zugleich zielt »Die Hungrigen und die Satten« dorthin, wo es wehtut. Ein Buch, das begeisterte Fans haben wird - und erbitterte Gegner. So viel sei versprochen: Gleichgültig lassen wird dieses Buch niemanden. Wenn »Vermes« Erstlingswerk böse, realistisch und komisch ist, so ist sein zweiter Geniestreich böser, realistischer und komischer. Foto Lübbe Verlag

The Kooks kündigen ihr fünftes Album »Let's Go Sunshine« an. Schon jetzt veröffentlichten sie mit »No Pressure« und »All The Time« zwei neue Songs daraus. Es ist ein mutiges Album, das ihren zeitlosen Sound in seiner klarsten Form zeigt, nicht ohne dabei auch weiter gereift zu sein. Es ist bewegend, energetisierend, zeitlos melodisch und prägnant in seinem Portrait des modernen britischen, urbanen Lebens. Es ist der Sound einer ambitionierten, selbstbewussten Band, die mit diesem entschlossenen Album ein Statement abgibt. »Let's Go Sunshine« festigt The Kooks als Bastion des britischen Gitarrenpops und bestätigt ihren Platz neben den berühmten Bands, die sie selbst vor über einem Jahrzehnt beeinflusst haben. im Juni treten The Kooks als Support für The rolling Stones in Berlin und Stuttgart auf. Foto Awal recordings

Das Debütalbum der amerikanischen Singer-Songwriterin Tracy Chapman ist in vielerlei Hinsicht besonders. Einerseits kommen die schlichten Folksongs, die Chapman allesamt selbst zwischen 1982 und 1987 schrieb, ohne große Arrangements aus. Andererseits kletterte das Erstlingswerk sowohl in Großbritannien, den USA und in Deutschland bis auf Platz 1 der Charts, was mehr als ungewöhnlich ist, zumal die interpretin bis dato kaum jemand kannte. Bekanntheit erlangte die damals 24-jährige durch ihren Auftritt zur Feier des 70. Geburtstags Nelson Mandelas, wo sie vor über 72.000 Menschen sang. Das Konzert wurde in 60 Ländern übertragen und Chapman wurde quasi über Nacht zum Weltstar. Mit über 2,25 Millionen verkauften Exemplaren in Deutschland ist das Album erfolgreicher als Michael Jacksons »Thriller«. Foto Privat

KlASSIKeR

07 08 18

M U S i K | L i T E r AT U r

75


Die Geschichten der

Cornelia Funke

DrACHENrEiTEr, GEiSTErriTTEr U N D W i L D E H Ü H N E r / / »Eine gut erzählte Geschichte

Foto Joerg Schwalfenberg

macht aus den Ohren Augen«, besagt ein chinesisches Sprichwort. Und spannende und vor allem gut erzählte Geschichten hat Erfolgsautorin Cornelia Funke einige auf Lager.

07 08 18

76

kleine Welt T H E M A


Ihre bekanntesten Werke von li. nach re.: Herr der Diebe (2000); Geisterritter (2011); Drachenreiter (1997); Die Feder eines Greifs (2016); Tintenherz (2003); Das Goldene Garn (2015)

M

it weltweit über 26 Millionen verkauften Exemplaren ihrer Bücher gehört Cornelia Funke ohne Zweifel zu den bekanntesten und erfolgreichsten Kinder- und Jugendbuchautoren Deutschlands. Über fünfzig Bücher, die zudem in rund vierzig Sprachen übersetzt wurden, hat die im westfälischen Dorsten Geborene bis heute geschrieben. Zu ihren bekanntesten Werken gehören die fantastischen Romane »Drachenreiter«, »Herr der Diebe«, die »Tintenherz«-Trilogie und ihre »Reckless«-Reihe. Dabei fand die heutige Wahlkalifornierin, wie sie selber sagt, erst im »steinalten« Alter von 35 Jahren zur Autorenschaft. So studierte Funke nach dem Abitur zunächst an der Hamburger Fachhochschule für Gestaltung Buchillustration und war danach jahrelang als Illustratorin für Kinderbücher tätig – eine Arbeit, die sie dazu anregte, selbst Geschichten zu schreiben. Sie habe als Illustratorin einfach nicht die Texte bekommen, die sie gern bebildert hätte, erzählte sie in einem Interview. »Das waren immer Kinder auf dem Schulhof oder in ihrem Zimmer, aber keine Drachen oder Meerjungfrauen. Außerdem kam es mir oft so vor, dass es nicht die Geschichten waren, die Kinder gern lesen. Also habe ich mich eines Abends hingesetzt und angefangen, ›Die große Drachensuche‹ zu schreiben.« Es habe dann aber noch einige Jahre gedauert, bis sie begriff, dass sie eigentlich mehr Spaß und Begabung fürs Schreiben als fürs Illustrieren habe, ergänzt sie. Dennoch hat sie das Zeichnen nie wirklich losgelassen, nach wie vor illustriert sie fast alle ihre Bücher selbst.

mut und neuGier Die Mutter zweier erwachsener Kinder lebt seit nunmehr fast 13 Jahren im sonnigen Kalifornien. Eine ihrer großen Leidenschaften ist das Reisen, das sie nach eigenen Angaben zur Weltbürgerin gemacht und ihr Schreiben mehr als alles andere beeinflusst und bereichert habe.

neuauflaGen Zum jubiläum

»Diese Geschichte ist

für die, die den Mut haben,

zu beschützen statt zu beherrschen, zu behüten statt zu plündern und zu erhalten statt zu zerstören.«

Cornelia Funke über die Drachenreiter-Geschichten »Der Kopf wird so viel weiter, wenn man erlebt, wie verschieden Menschen auf diesem Planeten leben, welche Landschaften unsere Geschichten prägen, und wie absurd es ist, dass wir uns immer noch in Nationalitäten definieren.« Entsprechend groß ist auch ihr Engagement in Sachen Naturschutz. Als bekennende Freundin von allem, »was kriecht, schwimmt, trabt ...«, unterstützt sie in ihrer Wahlheimat Organisationen wie TreePeople, Wilderness Society sowie den Sierra Club und fungiert als Botschafterin der UN-Dekade für biologische Vielfalt. Auch im Roman »Die Feder eines Greifs« spielt der Artenschutz eine große Rolle, dennoch sieht sich Cornelia Funke nicht als Erzieher ihrer Leser, sondern vielmehr als deren Stimme. »Ich hoffe, dass ich in dieser Geschichte Gedanken und Sorgen ausdrücke, die wir uns alle angesichts von Klimawechsel und >The Sixth Extinction< machen. Sollte sich nach dem Lesen ein Kind mehr dazu entschließen, Pflanzen oder Tiere aktiver zu schützen, dann hat sich das Schreiben schon gelohnt!« KiNDEr- UND JUGENDBÜCHEr

Neben den weltbekannten Fantasieromanen wird Cornelia Funke unter anderem aber auch für ihre eher im deutschsprachigen Raum bekannten »Wilden Hühner« Romane von einer breiten Fangemeinde innig geliebt. Dabei konnte sich die Autorin zunächst gar nicht vorstellen, ein Buch zu schreiben, welches ohne Feen, Gespenster, Piraten oder Ähnlichem auskäme. »Um Himmels willen«, soll sie gesagt haben. »Was soll denn da passieren? Das kann ja nur furchtbar langweilig werden.« Doch dann setzte sich die vielfach ausgezeichnete Geschichtenerzählerin hin und erfand mit den Wilden Hühnern eine richtige Mädchenbande. So richtig mit Bandenquartier und Bandenerkennungszeichen. Sechs Bände umfasst die Buchserie bis heute, die darüber hinaus bereits in drei Filmen ebenso erfolgreich die Kinosäle eroberte. Im Dezember wird die großartige Geschichtenerzählerin 60 Jahre alt und so erscheinen im Jubiläumsjahr gleich einige ihrer Werke in neu illustriertem Gewand, als Schmuckausgabe oder in limitierter Auflage. Gestartet wird am 23. Juli mit dem ersten Abenteuer aus der Buchreihe um die beliebteste mädchenbande überhaupt, neu illustriert durch Florentine Prechtel.

BUCHTiPP Die wilden hühner band 1 Einband und illustrationen von Florentine Prechtel Cornelia Funke; Dressler Cecilie-Verlag; ISBN 978-3-7915-0080-5; Preis: 15,- EUR

Text JoKri

Fotos Dressler Verlag

Info www.corneliafunke.com

07 08 18

77


HÖRBUCH

KINO

Ab 20. Juli im handel

Ab 16. Juli im Kino

KATHi APPELT

Renn, Senna, Renn Die Schwestern Sylvie und Jules teilen ein Geheimnis: Obwohl ihr Vater ihnen aus Sorge strengstens verboten hat, sich dem reißenden Fluss in der Nähe ihres Hauses zu nähern, kehren die beiden Mädchen regelmäßig an seine Ufer zurück. Dort schreiben sie ihre sehnlichsten Wünsche auf Kieselsteine und werfen sie in die Fluten. Auf diese Weise, so hoffen Sylvie und Jules, werden ihre Wünsche Wirklichkeit. Doch eines schrecklichen Tages reißt der Fluss Sylvie für immer aus dem Leben und trägt sie mit all ihren Geheimnissen und Sehnsüchten davon. im selben Augenblick wird im Wald die kleine Füchsin Senna geboren. Sie fühlt sich stark zu Jules hingezogen und hat eine wichtige Nachricht für sie – von Sylvie, deren Geheimnisse die junge Füchsin in sich trägt. Das Hörbuch »renn, Senna, renn« von Kathi Appelt und Alison McGhee erzählt in wunderschöner Sprache eine einzigartige Geschichte voller Hoffnung und Zauber. Ein literarisches Juwel, das Schauspieler Johann von Bülow auf dem umfassenden Hörbuch gekonnt zum Leben erweckt. Foto Der Audio Verlag

in dem neuen Animations-Film »Hotel Transsilvanien 3« begleiten wir die liebste Monster-Familie an Bord eines Luxus-Monster-Kreuzfahrtschiffs, damit auch Drak mal im Sommer etwas Urlaub von der Arbeit in seinem Hotel nehmen kann, in dem er sonst allen anderen immer einen schönen Urlaub bereitet. Die Monster genießen an Bord sämtlichen Spaß, den die Kreuzfahrt zu bieten hat, von Monster-Volleyball bis hin zu exotischen Ausflügen und frischen nebenbei ihren fahlen Teint im Mondlicht etwas auf. Doch die Traumreise entwickelt sich zu einem Albtraum, als Mavis herausfindet, dass sich Drak in die mysteriöse Kapitänin Ericka verliebt hat. Denn die hütet ein gefährliches Geheimnis, das die ganze Monsterheit zerstören könnte. regie führte wieder Genndy Tartakovsky, der auch gemeinsam mit Michael McCullers das Drehbuch verfasst hat. Als Produzentin zeichnet sich Michelle Murdocca (Jagdfieber) verantwortlich. Executive Producer ist Adam Sandler (Pixels). Fotos Sony Pictures

Verlosung auf Seite 98

BUCH

DVD

Ab 31. August im handel

Ab 26. Juli im handel

EMiLY SKYE

Die geheime Drachenschule

I Kill giants

Missmutig musste der Drache anerkennen, dass der Junge all das ausstrahlte, was einen guten reiter ausmachte: Zähigkeit, Wagemut, der an Tollkühnheit grenzt, und eine Entschlossenheit, die in Starrsinn umschlagen konnte. Der Drache seufzte. ihm ging der Junge jetzt schon auf die Nerven. Henry kommt aus dem Staunen nicht heraus. Erst wird er ohne Vorwarnung auf ein internat geschickt, das mitten im Nichts auf einer kargen schottischen insel liegt. Dann erfährt er auch noch, dass er die Chance bekommen soll, ein Drachenreiter zu werden. richtig gehört! Doch dafür muss er erst die gefährlichen Feuerprüfungen bestehen. Blöd nur, dass Henrys Drache alles dafür tut, ihn durch die Prüfungen rasseln zu lassen. Und wenn er sie nicht besteht, muss Henry die insel für immer verlassen. Foto Lübbe Verlag

riesen gibt es wirklich! Sie lauern in den Wäldern und sind durch und durch böse. Das behauptet zumindest die 15-jährige, fantasievolle Barbara, die ihre Heimatstadt vor der gigantischen Bedrohung schützen will. ihre Mission: »ich finde riesen! ich jage riesen! ich töte riesen!« Kein Wunder, dass die neue Schulpsychologin Mrs. Mollé diese Geschichte wenig überzeugend findet. Sie setzt alles daran, der cleveren jungen Eigenbrötlerin zu helfen und sie aus ihrer reserve zu locken. Doch Barbara hält weiter an ihrem Vorhaben fest: Gemeinsam mit ihrer einzigen Freundin Sophia will sie die gigantische Bedrohung aufspüren und sich dem alles entscheidenden Kampf stellen. Der Film ist als ernsthafte Auseinandersetzung mit jugendlichen Nöten und Fantasiewelten eine echte Ausnahmeerscheinung im sonst von Superhelden dominierten Comic-Universum. Oscar-Preisträger Anders Walter gelingt mit seinem Langfilm-regiedebüt ein vielschichtiges und spannendes Märchen-Abenteuer. Foto Koch Media Verlosung auf Seite 99

07 08 18

78

kleine Welt T i P P S F Ü r K i D S


Kapuziner Hefe-Weissbier ist eine klassische Weissbier-Spezialität. Spritzig und fruchtig, mit der typisch obergärigen Note. Dieser naturtrübe Biergenuss wird mit feiner Hefe nach Kapuziner Brautradition und streng nach dem Deutschen Reinheitsgebot gebraut. Unverwechselbar in Geschmack und Aussehen Kapuziner Hefe-Weissbier Naturtrüb.

Die obergärige Weissbier-Spezialität mit feiner Hefe, der auf schonende Weise der Alkohol nachträglich entzogen wird. Dieses Weissbier ist erfrischend, kalorienarm und vitaminhaltig. Nicht nur für Autofahrer und Sportler eine exzellente Erfrischung, auch figurbewusste Genießer setzen auf Kapuziner Alkoholfrei mit seinen 85 kcal pro halbem Liter.

Stammwürze 12,5 % Alkoholgehalt 5,4 % vol. Alkohol

Enthält weniger als 0,5 % vol. Alkohol

Ursprünglichen Genuss erleben

Jetzt FAN werden. Kapuziner Weissbier

07 08 18

79


u

ß

is,

S piel u n d

S

gi

bt

v i e l z u e rl

eb

Das Bergbaumuseum Oelsnitz/Erzgebirge verspricht während der sächsischen Sommerferien ein abwechslungsreiches Ferienprogramm. Jeden Mittwoch um 10 Uhr startet das Programm für alle Ferienkinder. Das Ausprobieren alter Handwerkskünste, Spielen wie zu Omas Zeiten, aber auch das Experimentieren und Forschen stehen auf dem Programm. Besonders interessant wird es am 11. Juli wenn Korporal Stange aus der Welt der Zwerge und kleinwüchsigen Menschen in Vergangenheit und Gegenwart berichtet. Doch nicht nur Mittwochs lohnt sich der Besuch: Spannung im Anschauungsbergwerk, Abenteuer auf dem Zwergenschacht oder Entdeckungstour in der Sonderausstellung »Ein Lächeln zu Gast – Playmobil-Liebhaber stellen aus«.

Erlebt Dresden, Berlin, Paris, London, New York und Sydney an einem Tag! Drückt beim Spaziergang um die Welt auf alle Tasten - geht am Leuchtturm etwa das Licht an? Fährt die Wuppertaler Schwebebahn aus ihrem Bahnhof heraus? Hört man in Dresden Orgelmusik? Beobachtet den Airbus A310 beim »starten und landen« am Flughafen München. Die Wasserspielanlage lädt zum Matschen ein und der coole Abenteuerspielplatz will erobert werden. im Eintritt dabei: Der Besuch des 360-Grad-Kinos »Minikosmos«. Zurückgelehnt in bequemen drehbaren Stühlen erleben die Gäste unterhaltsame Programme mit eindrucksvollem 3D-Effekt. Highlights: 22. Juli »Hüpfburgwelten«, 18. August »Miniwelt bei Nacht«

Sommerferien und regenwetter – das bedeutet nicht zwangsläufig gelangweilte Kinder. (Nicht nur) in der Ferienzeit gibt es in den Priesterhäusern Zwickau viel zu erleben und zu entdecken. Wer nicht gerade auf Ferienfahrt ist, kann hier interessante Stunden verbringen. Ob Geburtstagskarten für Zwickau drucken, Geschichten aus dem 900-jährigen Zwickau lauschen, spannendes in der Katharinenkirche entdecken, hübsche Blumen filzen oder interessante Kräuterkunde vom Museum bis zum Historischen Dorf – Es ist für Jeden etwas dabei. Wer möchte, kann sogar seinen Kindergeburtstag bei uns feiern und den schönsten Tag im Jahr ganz besonders gestalten. Kommt vorbei!

Tel.: 037298 93940 www.bergbaumuseum-oelsnitz.de

Tel.: 037204 72255 www.miniwelt.de

Tel.: 0375 834551 www.priesterhaeuser.de

ku

at

Al n r für Jung u

d

re

Ai

r

n-

Zi

e

r

e plüsch

op

be

mt

rm si m M i n i- F o

Foto Oliver Schaffer

Ferienzeit – Ab ins Museum Priesterhäuser, Zwickau

t

Sommerferienausflug mit Kind & Kegel Miniwelt, Lichtenstein

n

Spannung, Spiel und Wissenswertes Bergbaumuseum, Oelsnitz

üh

Freundschaft für`s Leben: der Teddybär Schloß Voigtsberg

Ein hölzerner Junge erobert die Bühne Alte Posthalterei, Zwickau

Playmobil Zirkusgeschichte(n) Burg Scharfenstein

Die diesjährige Sommerausstellung der Museen Schloß Voigtsberg widmet sich einem wirklich drolligen Zeitgenossen: dem Teddybär. Dabei erklärt die Ausstellung, ausgehend von der Faszination, die der wilde Bär in der Natur ausstrahlt, den weltweiten Erfolg des Spielzeug-Teddybären. Die Sonderschau enthält außerdem Wissenswertes über die Geschichte und Geschichten des Teddybären, der vielen Generationen im Kinderzimmer ein treuer Freund, Wegbegleiter, Kuscheltier und Trostspender war. Vervollständigt wird die Schau mit Gemälden, Kalendern und allerhand Kinderbüchern, zudem animieren zahlreiche MitMach-Stationen zum Erkunden. Die Ausstellung wird vom 11. Juni bis 21. oktober auf der Burganlage zu sehen sein.

Ab 10. August startet das Schauspielensemble mit einem Open-Air-Erlebnis für Jung und Alt in die neue Spielzeit. Dann können alle kleinen und großen Zuschauer in der Alten Posthalterei in Zwickau der Geschichte des kleinen Pinocchio folgen, der eine spannende reise voller Abenteuer erlebt und dessen Nase beim Lügen in die Länge wächst. Pinocchio erblickt aus einem Stück Holz, geschnitzt von seinem Papa Geppetto, das Licht der Welt. Nun möchte er eiligst von zu Hause aufbrechen, um wunderschöne Dinge zu erleben und sein Glück zu finden. Und so macht sich Pinocchio auf den Weg. Doch bevor er in der Schule ankommt, trifft er auf ein Puppentheater und schon ist alles um ihn herum vergessen...

in der Ausstellung stehen Artistik, verblüffende Magie, prachtvolle Kostüme und die faszinierende Geschichte des Zirkus im Mini-Format auf dem Programm. Mehrere Manegen warten darauf, die Zuschauer zu verzaubern, ein Kassenhäuschen reiht sich an das nächste, es regnet Konfetti. Alle sind sie auf den Beinen: Clowns, Artisten und Zauberkünstler, Musiker, Cowboys, mächtige Elefanten, exotische Zebras und stolze Pferde. in kleinen und großen Vitrinen gibt es für Besucher aller Altersklassen detaillierte Schaulandschaften und realitätsnahe Spielgeschichten zu entdecken. Auch Themen wie mittelalterliche ritter und Gaukler und weltberühmte Clowns bilden eine kulturgeschichtliche reise durch die Wunderwelt Zirkus. Ausstellung noch bis zum 12. August 2018.

Tel.: 037421 729484 www.schloss-voigtsberg.de

Tel.: 0375 274114630 www.theater-plauen-zwickau.de

Tel.: 037291 3800 www.die-sehenswerten-drei.de

07 08 18

80

bn

en

ck

pa

sto

ng entde

es

u

-u nd

le

te

er

er

Aben

ur

Buntes zur Sommer- und Ferienzeit

kleine Welt T i P P S F Ü r K i D S


nd

ma

d e- W ork

sh

er uc

ch

su

n

op

he ge

hw

verg a n

s

it

nac

ck

die

ha

b li in

hs

-M useu ms

be

Buntes Sommerferienprogramm Alter Gasometer, Zwickau

Kinderführungen, Forscherkammer & Co. August Horch Museum, Zwickau

Die industrialisierung ist das wohl spannendste Kapitel der Chemnitzer Stadtgeschichte. Die aktuelle Sonderausstellung »Das Herz von Chemnitz. 220 Jahre industriekultur« ist ein Beitrag des industriemuseums Chemnitz zum Stadtjubiläum »875 Jahre Chemnitz«. Herausforderungen und Leistungen der Chemnitzer Arbeiter, ingenieure, Erfinder und Unternehmer von1798 bis heute stehen dabei im Mittelpunkt. im rahmen dieser Ausstellung gibt es zahlreiche Angebote für Kinder. So können diese sich am 4. und 25. Juli eigene Traumfänger weben oder am 11. Juli und 8. August Textilien bedrucken. Am 18. Juli und 1. August ist bereits bei den Kleinsten der Unternehmergeist gefragt. Es besteht die Möglichkeit, eine eigene Fabrik-Spardose zu gestalten.

Es wird ein vielfältiger Sommer! in zwei Handmade-Workshops in der 2. & 3. Sommerferienwoche können sich Kinder und Jugendliche handwerklich betätigen und im Trommelbau, Siebdruck, Filzen, der Hexenküche oder auch Holzarbeiten ausprobieren. Wer lieber fotografiert, kann sein Können am 31. Juli im Workshop »Grundlagen der Fotografie« und vom 1. bis 2. August im Workshop »Die inszenierte Fotografie und ihre Macht« verfeinern. richtig gewerkelt wird dann vom 31. Juli bis 2. August im Historischen Dorf Zwickau zu den Ferien-Bau-Dorf-Erlebnistagen und vom 6. bis 9. August zum Sandstein-Bildhauer-Workshop. Mehr infos gibt es auf der Webseite des Alten Gasometer.

im August Horch Museum gibt es keine Ferienpause. Hier heißt es für unsere kleinen Gäste wieder: Herzlich willkommen zur Zeitreise durch über 100 Jahre Automobilbau in Zwickau. Am 30. Juni ist das im Zuge des »Zeugnisbelohnungstages« zum stark reduzierten Eintrittspreis von 3 Euro möglich. Kinder von 8 bis 12 Jahren haben außerdem am 6. und 20. Juli sowie am 3. August die Möglichkeit, mit unserem Museumspädagogen eine öffentliche Kinderführung zu erleben. Und für alle Kinder, die allein mit Eltern oder Großeltern im Museum unterwegs sind, gibt es seit Kurzem das Mitmach-Buch/einen Kindermuseumsführer, der gnadenlos auf alle für die Jüngeren interessanten Stationen aufmerksam macht und für bleibende Erinnerungen sorgt.

Tel.: 0371 3676140 www.saechsisches-industriemuseum.de

Tel.: 0375 2772121 www.alter-gasometer.de

Tel.: 0375 2717380 www.horch-museum.de

n und Ab

Ferienspaß mit über 80 Attraktionen Freizeitpark Plohn Nur 20 Fahrminuten von Zwickau entfernt, garantieren in Sachsens erstem Familienfreizeitpark über 80 Attraktionen einen unvergesslichen Ferienausflug. Von der Märchenwelt für die Kleinsten, einer Entdeckungsreise durch die Saurierwelt oder die Westernstadt bis hin zu Hochspannung auf Ostdeutschlands wildester Holzachterbahn »El Toro« gibt es viel zu entdecken. Mit den fünf Achterbahnen des Parks kommt auch der Fahrspaß nicht zu kurz. Highlights: Vom 30. Juni bis 4. August jeden Samstag bis 22 Uhr die »Mystischen Mittsommernächte« und Sachsens größte Schulanfangsparty am 11. August mit freiem Eintritt für alle sächsischen Schulanfänger.

Tel.: 037606 8665 00 www.freizeitpark-plohn.de

m

m

erfe

rie n i m

sm

Alles Schrott? Die Entdeckertour und Early Man – die »Wahre« Steinzeit smac, Chemnitz Wenn Archäologen in Gräbern und Siedlungen Metall finden, dann sieht es meist ziemlich mitgenommen aus. Lernt den Alltag in der Bronzeund Eisenzeit kennen und erfahrt, ob man damals schon Geld hatte, Besteck, Gläser oder Teller. ihr habt den Animationsfilm »Early Man« im Kino gesehen? im smac machen wir den realitäts-Check: Findet heraus, welche Tiere es damals wirklich gab, mit welchen Waffen gejagt und gekämpft wurde und wie das Klima damals war. Die Frage, ob Steinzeitmenschen wirklich Dinosaurier gejagt haben, wird auch beantwortet. im Anschluss gibt es jeweils noch ein kleines Aktionsprogramm zum Mitmachen. Tel.: 0371 9119990 www.smac.sachsen.de

ch

e

r

en

ac

ue te

Fu

S

tio

n,

So

Ac

r

220 Jahre industriekultur industriemuseum, Chemnitz

wa

rzes T he

at

Gruselspektakel auf der Burg Burg Schönfels Unter dem Motto »schwarzes Theater in dunklen Gemächern« veranstaltet die Kultour Z. am 1. September 2018 ein »Gruselspektakel«. inszeniert wird das Spektakel, welches von 12-99 Jahren geeignet ist, vom Puppentheater Zwickau. Erleben Sie in der historischen Kulisse der Burg Schönfels eine ganz neue Art des Theaters! An verschiedenen Stationen können Sie in die schaurige Geschichte der Burg und somit in die gruselige Vergangenheit des alten Gemäuers eintauchen und selbst Teil der inszenierung werden. Sie treffen die alten Herrschaften und erleben deren Schicksal hautnah. Wir sind gnädig, die eigene Hinrichtung ersparen wir ihnen – totlachen werden Sie sich sowieso! Tel.: 0375 27130 www.puppentheater-zwickau.de 07 08 18

81


ZURÜCK

NATUR

Foto pixabay.com

zur

K L E i N E S G A r T E N G L Ü C K / / Geht es noch spießiger als ein Schrebergarten? Lange war das Laubenleben am Wochenende als kleinbürgerlich und langweilig verschrien, aber in den letzten Jahren kehren immer mehr menschen zurück zum Leben in der Natur. Der Traum vom eigenen Garten zieht gerade Großstädter in die Kolonien am Stadtrand. Liebevoll eigene Pflänzchen zu ziehen, Obst zu ernten und Gemüse anzubauen schenkt ihnen Ausgleich zum hektischen Alltag. 07 08 18

82

lebensstil T r E N D

SCHrEBErGArTEN


M

it Dreck unter den Fingernägeln lebt es sich schöner – Gärtnern ist Entspannung, Zurückkommen zu sich selbst. Wenn der Balkon nicht mehr ausreicht und der Drang nach selbst angebautem Gemüse immer stärker wird, beginnen viele Großstadtpflanzen, sich nach einem grünen Fleckchen idylle umzuschauen. Der Trend zum eigenen, kleinen Garten ist seit Jahren zu erkennen. Nicht alle zieht es dabei direkt ins ruhigere Umland, weshalb Schrebergärten momentan ein großes revival erleben. insbesondere Endzwanziger und junge Familien wollen den Komfort und das Angebot der Stadt mit ihrem eigenen rückzugsort verbinden. Dass damit spießige Laubenregeln, Gartenzwerge und gemeinschaftliche Arbeit in Kauf zu nehmen sind – geschenkt. Und die kleinen Häuschen verwandeln sich von düsteren Weberknecht-Behausungen in hyggelige Wohlfühloasen. Dort werden dann in lauen Sommernächten Partys mit Freunden gefeiert – oder man lauscht nach getaner Arbeit in den Beeten einfach andächtig dem rauschen der Blätter und dem Zirpen der Grillen. Nach Angaben des Bundesverbandes Deutscher Gartenfreunde (BDG), zu dem deutschlandweit rund 14.000 Kleingartenvereine gehören, nutzen fünf Millionen Menschen einen Kleingarten. Demografisch gesehen verjüngt sich die Szene inzwischen: 2001 lag das Durchschnittsalter der Kleingartenpächter noch bei 55 Jahren – dank junger Familien ist das Alter merklich gesunken. 9,2 Prozent sind laut einer Studie der Hamburger Umweltbehörde bereits jünger als 35 Jahre.

laura Kuhn (32) aus pforzheim: »Wenn im Frühling das große Summen beginnt, breitet sich in mir ein Glücksgefühl aus. ich kann den Bienen stundenlang dabei zusehen, wie sie meine Pflanzen bestäuben. Sie tun es mit einer Leichtigkeit, als wollten sie mir sagen: So Laura, jetzt fängt alles wieder an. in diesen Momenten spüre ich das Leben ganz arg. Es ist noch nicht lange her, dass ich Angst hatte, dieses Leben zu verlieren. Kurz vor meinem 25. Geburtstag wurde bei mir Krebs diagnostiziert. ich verlor meine Haare, meine Zukunftsträume, meine Leichtigkeit. Und hatte das Gefühl, die Zeit rinnt mir wie Wasser durch die Finger. in dieser Zeit zog es mich magisch in den Garten meiner Eltern. Tagsüber saß ich unter den Bäumen, hörte das rauschen des Baches und genoss die ruhe. Hier verflogen meine Kopfschmerzen: Die Natur tat mir gut. ich las Bücher, wie ich meinen Körper beim Gesundwerden unterstützen kann, lernte, dass grünes Gemüse Krebs abwehrt. Mir wurde bewusst: ich konnte aktiv etwas tun. Statt Weißmehlprodukte wie helles Brot und Nudeln zu essen, begann ich, mit Vollkornprodukten zu experimentieren. Statt süßen Stücken gabs Naturjoghurt mit Beeren zum Frühstück, statt Eis gefrorenes Erdbeermus, statt Fastfood in der Mittagspause Quinoasalat. Zucker strich ich ganz, ich wollte unbehandelte, reine Nahrung zu mir nehmen, die den Körper nicht belastet, sondern Kraft gibt.«

bernadett Fasshauer-Kotte (35) aus berlin: »ich holte mir auf instagram, Youtube und in Büchern Anregungen zu Blumen ein, Lars zum Anbau von gelben Cherrytomaten, Zwiebeln und Butterkopfsalat. Wir waren erstaunt, wie buttrig und nussig der schmeckt. Viel besser als rucola. Heute feiern wir das Wasseranstellen zur Saisoneröffnung im Frühjahr mit Eierlikör aus Schokobechern. Spießig finde ich am Kleingarten gar nichts mehr, er ist eher ein großes Experimentierfeld, unsere Oase. Früher dachten wir oft, dass wir mehr raus müssen. Jetzt sind wir immer draußen und kommen zur ruhe. Freitags kaufe ich Baguette, düse mit Lars nach der Arbeit her, dann schneiden wir gleich das Brot auf und essen den eigenen Salat dazu. Das Wochenende fängt viel früher an. Die Stadt scheint weit weg, obwohl wir mittendrin sind. So schön! Die Freunde, mit denen wir früher aufs Land wollten, laden sich heute gern bei uns ein. Dann backen wir zusammen Waffeln, es gibt eigene Erdbeeren, wir chillen auf der Wiese und quatschen. Wenn abends alle weg sind, liegen Lars und ich in der Hängematte, genießen die Abendsonne über dem Apfelbaum und sind einfach nur glücklich. Weil wir wissen: Schöner hätten wir es im Wochenendhäuschen auf dem Land auch nicht haben können.«

Zurück Zum natürlichen Gärtnern Die junge Generation legt mehr Wert auf ökologischen Anbau. Viele wollen auf Pestizide verzichten und nicht jede Blattlaus muss nun mehr akribisch vernichtet werden. Das untermauert auch eine Studie des Bundeslandwirtschaftsministeriums aus dem Jahre 2002, die besagt, dass der Verkauf von Pestiziden für Haus und Kleingarten zwischen 1991 und 2001 um über die Hälfte gesunken ist – von einer aktuell laufenden Studie wird ein erneuter drastischer rückgang erwartet.

BUCHTiPP garden girls 20 Frauen und ihr Schrebergartenglück Jana Henschel; Callwey Verlag; ISBN 9783766722768; Preis: 29,95 EUR

Inhalt Die Autorin Jana Henschel und die Fotografin Ulrike Schacht haben einen Sommer lang 20 Schrebergärtnerinnen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz besucht. Text Kristina Baum

Fotos Garden Girls, Callwey Verlag

07 08 18

83


Heilender Honig D i ese r H on i g bek ä mpft B akte r i en / /

Foto Andy Bader / flickr.com

Aktuelle Studien lassen hoffen: Ein besonderer Honig aus Neuseeland hat die Eigenschaft, bakterielle Krankheitserreger zu eliminieren. In der Naturheilmedizin wird er seit Jahren als – wenn auch teures – Heilmittel eingesetzt.

07 08 18

84

Lebensstil r atgebe r

M anuka - H on i g


ein besonderer nektar u.: Pro Jahr produzieren Bienen in Neuseeland 1700 Tonnen des begehrten Honigs aus der Südseemyrte (auch Manuka genannt). Foto pixabay.com

Manuka-honig li.: Der neuseeländische Manuka-Honig genießt weltweit den Ruf, ein wirkungsvolles Heilmittel zu sein. Foto flickr.com

Landes, kennen den Die Maori die Ureinwohner des Jahrhunderten. EntzünHonig als Heilmittel schon seit mschlägen behandelt, um dungen wurden mit Honig-U Außerdem benutzten sie die Wundkeime abzutöten. rachen- oder HarnwegsManuka zur Behandlung von dauungsbeschwerden, Erinfekten, Verbrennungen, Ver schmerzen. kältungen, Fieber sowie rücken

H

onig gilt seit jeher als natürliches Heilmittel. Schon Hippokrates empfahl ihn 400 vor Christus gegen Fieber, zudem wurde das Bienenprodukt viele Jahrhunderte lang als Desinfektion bei Wunden aller Art verwendet. Tatsächlich haben Wissenschaftler eine antibakterielle Wirkung nachweisen können und somit die Wirksamkeit des Hausmittels von früher bestätigt. Doch wie funktioniert das eigentlich? Ganz einfach: Honig enthält viel Zucker, dieser wiederum hat die Eigenschaft, seiner Umgebung Wasser zu entziehen – somit wird auch Bakterien die Vermehrung erschwert. Besonders in Verbindung mit Wasser kann Honig eine besondere Kraft entfalten. Verdünnt entsteht antibakterielles Wasserstoffperoxid. Während diese Eigenschaft jeder Honigsorte zugeschrieben wird, kann der sogenannte Manuka-Honig aus Neuseeland Studien zufolge sogar besonders resistente Bakterienstämme in die Knie zwingen. Viele schwören deshalb seit Jahren auf die Heilkraft des Naturprodukts.

So entSteht der honiG Das Besondere des Manuka-Honigs liegt im aufgenommenen Nektar. Bienen fliegen die in Neuseeland beheimatete Südseemyrte (auch Manuka genannt) an und produzieren aus deren Nektar Honig. Dabei finden im Magen der Tiere besondere Prozesse statt. Es bildet sich sogenanntes Methylglyoxal (MGO), dem eine antibakterielle Wirkung zugeschrieben wird. Manuka-Honig enthält davon bis zu 700 Milligramm pro Kilo – in gewöhnlichem Honig stecken nur etwa zwei Milligramm, so Forscher der TU Dresden.

wiSSenSchaftliche teStS

teureS heilmittel

Wissenschaftler der US-amerikanischen Universität von Portsmouth untersuchten mithilfe von gezüchteten Keimen, wie der Honig wirkt. Konkret nutzte man hierfür die typischen Bakterien Proteus mirabilis und Escherichia coli, die für Harnwegsinfektionen verantwortlich sind. in mehreren Versuchen testete man, inwiefern der Honig die Ausbreitung von Keimen auf Plastik bremsen kann. Die Ergebnisse waren erstaunlich: Sogar stark verdünnter Manuka-Honig erwies sich noch als effektives Desinfektionsmittel – weitere Untersuchungen sollen nun die These untermauern, dass sich die Manuka-Honig-Lösung als Desinfektion für Katheter eignet.

Zur sparsamen Verwendung zwingt auch der Preis: Ein Glas reiner Manuka-Honig kostet nicht zuletzt dank der geringen Produktionsmenge um die 100 Euro. Vorsicht daher vor Fälschern – Schätzungen zufolge handelt es sich nur bei jedem fünften oder sechsten Glas um echten Manuka-Honig, daher sollte man auf zertifizierte Verkäufer und die Gütesiegel UMF und MGO achten. Auch die Angabe des Methylglyoxal-Gehalts gibt Aufschluss: Spitzenqualität sollte mindestens 400 Milligramm pro Kilo enthalten. Niedriger dosierter Honig ist auch entsprechend schwächer in der Wirkung. Viele Produkte werden aufgrund der gestiegenen Nachfrage aber auch direkt mit günstigem MGO aus dem Labor versetzt. Doch auch dieses hat eine antibakterielle Wirkung.

eXportSchlaGer manuka Jedes Jahr produziert Neuseeland rund 1700 Tonnen Manuka-Honig, eine ordentliche Menge für das kleine Land und die dort ansässigen Bienen. inzwischen glauben viele, dass es sich bei dem Naturprodukt um einen wahren Alleskönner handelt, mit dem Erkältungen und viele andere Wehwehchen im Nu zu heilen sind. Ganz so einfach ist es dann aber doch nicht, zumindest sollte bedacht werden, dass Erkältungen nicht selten durch Viren bedingt sind. Gegen diese können auch Antibiotika nicht viel ausrichten. Darüber hinaus muss ein direkter Kontakt zwischen Honig und infektionsherd bestehen. Entzündungen und Krankheitserreger in den Bronchien erreicht der oral aufgenommene Honig somit nicht. Allerdings könnte er bei rachenentzündungen oder Zahnfleischproblemen eingesetzt werden.

Seriöse Wissenschaftler sprechen beim ManukaHonig nicht von einem Wundermittel, aber immerhin von einem Naturprodukt mit großem Potenzial. Es bedarf weiterer Studien, um herauszufinden, für welche Einsatzgebiete er sich eignet. Bis dahin sollte man mit Bedacht vorgehen. Das im Manuka-Honig in hoher Konzentration enthaltene Methylglyoxal fiel in Tierversuchen dadurch auf, dass es Diabetes begünstigen könnte. Erkrankte sollten deshalb eher auf das Naturprodukt verzichten oder vor der Anwendung einen Arzt konsultieren. Auch Menschen mit immunschwäche sollten vorsichtig sein – der Honig selbst kann mit Bakterien verunreinigt sein, die geschwächten Personen zu schaffen machen können. Text Kristina Baum

Info www.manukahonig-neuseeland.de

07 08 18

85


L S D , K E T A M i N & C O . : D r O G E N A L S M E D i Z i N / / Drogen wie mDmA, Ketamin und LSD galten lange Zeit als gefährlich und waren die vergessenen Stiefkinder der medizinischen Forschung. Inzwischen wenden sich immer mehr Wissenschaftler den Substanzen zu und können in Experimenten erstaunliche Heilwirkungen im menschlichen Organismus beobachten. Gerade bei Suizidgedanken, Ängsten, Depressionen oder Posttraumatischen Belastungsstörungen scheinen diese mittel wahre Wunder zu vollbringen.

07 08 18

86

lebensstil T r E N D

DrOGEN iN DEr FOrSCHUNG

Foto kaboompics.com

VON DER PA R T Y I N S L ABOR


D

rogen sind allgegenwärtig, auch, wenn die wenigsten Menschen damit regelmäßigen Kontakt haben. Jede Szene, jede Gruppe hat ihre Droge: Bei Jugendlichen steht das Kiffen hoch im Kurs und es ist ein Leichtes, sich Cannabis zu beschaffen; in der Partyszene sind aufputschende Mittel wie Amphetamine hoch im Kurs, aber auch MDMA, ein Bestandteil von Ecstasy, oder LSD, lassen sich schnell finden. Auch den anderen Drogen wird Schlechtes nachgesagt: Störung der kognitiven Funktionen, Psychosen, bleibende Schäden am Herzen oder Flashbacks, die zu vielen psychischen Erkrankungen führen sind keine Mythen, sondern entsprechen der realität. Doch wie so oft gilt auch hier die Devise: Die Dosis macht das Gift.

Cannabis gegen Schmerzen Auch wenn eine Legalisierung nicht ansteht, so ist es dennoch erlaubt, dass Patienten mit starken und chronischen Schmerzen Cannabis auf Rezept verordnet bekommen. Foto Thought Catalog / unsplash.com

rauSchmittel alS mediZin Verwunderlich ist dies nicht, denn viele Substanzen wurden früher in medizinischen Laboren entwickelt und kamen bereits zum Einsatz, jedoch standen andere Bereiche im Fokus. Ketamin beispielsweise ist ein wirksames Narkosemittel, welches seine Verwendung in der Tiermedizin fand. Neuste Studienergebnisse weisen darauf hin, dass diese Substanz besonders bei schweren Depressionen zum Einsatz kommen könnte, da hier eine optimale Wirkung auf die Symptomatik zu verzeichnen ist. Gerade dann, wenn den Patienten nichts mehr hilft, sie alle Antidepressiva durchprobiert haben und der Lebensmut zu schwinden droht, kann Ketamin in kürzester Zeit zu einer Verbesserung des Zustandes beitragen. Für die schwerkranken Patienten ist dies nahezu ein Segen.

Doch warum wurden die Substanzen vor Jahrzehnten verbannt und ihr Handel und Besitz als illegal erklärt? im Jahr 1979 sprach die USregierung vielen Substanzen ihre medizinische Wirkung ab und verbannte sie in die strengste Kategorie des Betäubungsmittelgesetzes. Auch in vielen anderen Ländern, so auch in Deutschland, wurde dies so gehandhabt. Durch eine solch starke Einschränkung konnte auch keine weitere Forschung mehr betrieben werden, denn was für den Otto Normalbürger gilt, gilt eben auch für die Labore und deren Wissenschaftler.

forSchunG mit ehemalS illeGalen SubStanZen Forderungen nach Lockerungen dieser Beschlüsse wurden in den letzten Jahren immer lauter und scheinen sich durchzusetzen. im Jahr 2016 reagierte die US-Behörde und gab die Genehmigung, Studien mit den bisher als illegal eingestuften Substanzen durchzuführen. Gesagt, getan: Die Chemikalie MDMA, die sich überwiegend in der Partydroge Ecstasy befindet, wird genauer unter das Licht beziehungsweise in diesem Fall unter das Mikroskop genommen. Dabei zeigt sich, dass besonders Patienten mit einer Posttraumatischen Belastungsstörung von der Wirkung profitieren. Woher ein Trauma resultiert, ist sehr individuell. Posttraumatische Belastungsstörungen gelten als schwer behandelbar, doch nun zeigt sich, dass MDMA einen signifikanten Vorteil gegenüber allen bisher auf den Markt zugelassenen Medikamenten und Methoden bietet. Erfolgversprechend ist dies vor allem, weil die Chemikalie auf die Gefühlswelt einwirkt und hier Emotionen wieder ins Gleichgewicht bringen kann. Besonders die stimmungshebende und angstunterdrückende Wirkung sei hier zu betonen, sodass es für den Therapeuten oder behandelnden Arzt einfacher wird, an das Trauma heranzukommen und dieses gemeinsam mit dem Patienten zu erleben und aufzuarbeiten. Aktuelle Forschung o.re.: Früher wurden Drogen in der Forschung kritisch betrachtet. Inzwischen ist klar, dass einige Substanzen erfolgreich bei bestimmten Krankheitsbildern eingesetzt werden können. Foto freepik.com

droGen-trip Zur GeneSunG? Erforscht werden auch LSD, welches bereits um 1940 von dem deutschen Chemiker Albert Hofmann synthetisiert wurde, sowie Psilocybin, ein inhaltsstoff aus Pilzen, besser bekannt als »magic mushrooms«. Diese psychedelisch wirkenden Substanzen (d.h. sie verändern die Wahrnehmung und können u.a. Halluzinationen auslösen) sollen bei Angstzuständen und Depressionen helfen. Zu erwähnen sei, dass Patienten immer nur eine sehr geringe Dosis der Mittel erhalten, sodass weder ein körperliches, noch ein psychisches Abhängigkeitspotenzial entsteht. Auch der berühmt-berüchtigte Trip bleibt somit aus bzw. tritt nur in leichter Form und immer unter Anleitung und Beobachtung des Behandlers auf.

Festzuhalten bleibt, dass Drogen durchaus das Potenzial haben, bei der Heilung verschiedener psychischer Erkrankungen mitzuwirken, diese jedoch nicht von jetzt auf gleich auslöschen werden. Zudem ist weitere Forschung nötig, um die Substanzen langfristig in der Therapie einsetzen zu können und auch Nebenwirkungen wie Übelkeit, Erbrechen, verstärkte ängste oder Bluthochdruck dürfen nicht außer Acht gelassen werden.

BUCHTiPP lSD mein Sorgenkind Albert Hofmann; Deutscher Taschenbuch Verlag; ISBN 978-3-608-94618-5; Preis: 19,95 EUR

Inhalt Das informative Buch gibt einen Einblick in die Welt des Chemikers Albert Hofmann und zeigt eine genaue Schilderung der LSD-Entdeckung und die bewusstseinserweiternden Zustände, zu denen diese Droge zu führen vermag.

Text Jessica Laqua

Info www.spektrum.de

Anzeige

07 08 18

87


VINTAGE CHARME trifft Kreativität

F E i N S C H L i F F L E i P Z i G // Ihre Grundwerkstücke finden sie auf Antikund Trödelmärkten. Die Fundstücke haben eine oft bewegte Vergangenheit und dank zwei Paar kreativer Hände und dem nötigen Feinschliff auch eine Zukunft.

07 08 18

88

lebensstil T r E N D

FEiNSCHLiFF


O

b eine alte Vitrine, traurig knarrende Stühle oder eine längst in Vergessenheit geratene Schatulle, oft haben Trödelmarktfundstücke ihre beste Zeit bereits hinter sich. Nach einer Vitalkur im Gohliser Atelier von Anu Neumann und Ute Schmidjörg allerdings erinnert nichts mehr an das Schattendasein, welches sie allzu oft fristeten. »Feinschliff« - hinter diesem Namen stecken zwei überaus kreative Frauen, die bereits seit 2012 unter diesem Namen Möbel der besonderen Art anbieten. »Wir kaufen alte Möbelstücke und Wohnaccessoires auf Trödel- und Antikmärkten sowie bei Händlern oder nehmen die Möbel unserer Kunden, entfernen die alte Hülle, verfeinern und arbeiten das Äußere liebevoll auf«, erklären die beiden Jungunternehmerinnen ihr Konzept. »So manche Holzoberfläche bleibt naturbelassen, einige werden lackiert und einige papierverziert. So erstrahlen die Möbel in neuem, ungewöhnlichem Gewand.«

Die kreativen Köpfe von Feinschliff Ute Schmidjörg und Anu Neumann bei der Eröffnung ihres Ateliers in Leipzig Gohlis-Süd.

Im Atelier der Gründerinnen findet sich so mancher Designschatz. Also nichts mit: Liebling, wir gehen nur mal schauen. Hier entstehen Unikate zum Verlieben! Abgesehen vom Werkstattladen im Leipziger Stadtteil GohlisSüd, welcher immer samstags von 10 bis 13 Uhr geöffnet ist, findet man die außergewöhnlichen Lieblingsstücke im »Vielfach« Leipzig, auf so manchem Markt der Boomtown und im Atelier Kleinod in Dresden.

Aus alt mach neu Mit fast mütterlicher Liebe und detailverliebter Hingabe widmen sich die beiden Quereinsteigerinnen ihren Fundstücken. »Begonnen haben wir vor vielen Jahren, als wir die Idee hatten, Original-70er-Jahre Tapeten auf unsere eigenen, alten Schränke zu kleben.« Von den Tapeten haben sie sich längst verabschiedet, auch die Werkstücke haben sich verändert. Doch die Liebe zu alten Möbeln und Papier ist nicht nur geblieben, sie wurde zur Geschäftsidee. Hochwertige Buchbinderpapiere verzieren mittlerweile Möbel vieler Epochen und geben so alten Stücken einen neuen frischen Look und eine zweite oder gar dritte Chance. Anwendbar ist der Leipziger Feinschliff übrigens auf beinahe jedes Ausgangsmobiliar, die Oberflächen aller Feinschliffschätzchen sind zudem versiegelt und somit abwischbar. Ein Problem aber bleibt: Wer die Werkstatt der Ladys betritt, gerät in Versuchung. Für den einen ist es die kleine Truhenbank für Spielzeug oder das weiße Sideboard auf Hairpin Legs, vielleicht gefällt aber auch der hübsche, kleine Beistelltisch oder das Nähkästchen 60ies.

Einen kleinen Vorgeschmack auf eine durchaus lohnende Stippvisite bei der Feinschliffwerkstatt bietet ein Besuch auf deren Homepage. Nach telefonischer Absprache sind übrigens auch individuelle Termine außerhalb der Öffnungszeit möglich.

Fotos Feinschliff Leipzig

Info www. feinschliff-leipzig.de

Anzeige

DIE SHOW MIT DEN HITS DER GRÖSSTEN BOYGROUPS

MIT SONGS VON TAKE THAT | BACKSTREET BOYS BOYZONE | N‘SYNC | UVM

21.10.2018 Chemnitz Stadthalle

LIVE MIT BAND 2018 28.10.2018 Chemnitz Stadthalle

08.11.2018 Chemnitz Stadthalle 09.11.2018 Zwickau Stadthalle

www.eventim.de •

0800 - 80 80 123

20.11.2018 Chemnitz Stadthalle 28.12.2018 Zwickau Stadthalle 07

08 18

89


e l a m t i i x e k Ma m a s t l a h t En no F ap - B ewegung / /

Foto Charles Deluvio/ unsplash.com

Foto Ash Edmonds / unsplash.com

In Foren nennen sie sich die »Freunde des trockenen Taschentuchs«, schreiben darüber, wie sie dank der Bewegung ihren Weg aus der Depression gefunden haben oder wie sie sich selbst von der Pornosucht heilen möchten: NoFap ist in aller Munde. Gemeint ist die maximale Enthaltsamkeit, weg von Pornokonsum und Masturbation.

07 08 18

90

Lebensstil t r end

N o F ap »


I

n einer Zeit, in der Pornographie jederzeit und jedem zugänglich ist, in der es dank Dating-Portalen wie Tinder, Lovoo & Co. nie einfacher war, mit anderen Menschen in Kontakt zu treten und in der sexuelle Offenheit mittlerweile zum Standard geworden ist, formiert sich eine Bewegung, die zu all dem Stopp sagt. Sie nennt sich NoFap und existiert bereits seit dem Jahr 2011. Worum es dabei geht, ist schnell zusammengefasst: Die Anhänger wollen weg von Pornos, Sex und Erotik, weg von Selbstbefriedigung und sexualisierten Gedanken. Gelebt werden soll die maximale Enthaltsamkeit. Alexander Rhodes setzte NoFap in Bewegung, nachdem er in einer chinesischen Studie gelesen hatte, dass das Testosteron-Level bei einem siebentägigen MasturbationsVerzicht um 45% steigt. Dies nahm er zum Anlass, eine InternetCommunity zu gründen, die er NoFap nannte. Und man mag es kaum glauben, aber es gab zahlreiche Anhänger, die sich ihre ganz eigenen individuellen Verzicht-Ziele setzen, bis hin zur fapstinence, also der puren Enthaltsamkeit. In den letzten Jahren verbreitete sich die Bewegung rasant und so finden sich heute weltweit Anhänger. Die Mehrzahl von ihnen sind Männer, doch auch Frauen lassen sich unter den Fapstronauts, wie sich einige von ihnen nennen, finden.

Effekte des Verzichts Schenkt man den Aussagen der Community Glauben, so hat die Enthaltsamkeit für viele positive Effekte. Sie berichten über mehr Selbstbewusstsein, Energie, Lebensfreude, Konzentration, Motivation, ein höheres Selbstwertgefühl, vermehrte emotionale Stabilität und eine stärkere sexuelle Anziehungskraft auf das andere Geschlecht. Zudem entwickeln sich bessere soziale Bindungen. Dies ist nicht verwunderlich, wenn man sich die Menschen hinter der Bewegung genauer anschaut. So berichten viele von ihnen, in einer Spirale von Pornographie und Sex gesteckt zu haben, einige bezeichnen sich sogar als Pornosüchtige. Es sind Stunden, die täglich für sexuelle Gedanken und Handlungen, insbesondere der Masturbation, aufgewendet wurden. Fällt dies weg, liegt es auf der Hand, dass mehr Zeit für die anderen Dinge im Leben bleibt.

Doch warum direkt so einen radikalen Schritt gehen und komplett auf das Ausleben der eigenen Sexualität verzichten? Für viele hat die Enthaltsamkeit auch etwas mit der Reinigung des Geistes zutun. Ständig sind wir umgeben von Sexualität und Erotik: im TV, in Magazinen, in der Mode. Für unsere Gehirne kann dies zu einer Art Überstimulation führen, wenn wir die Angebote durchgängig wahr- und aufnehmen. Wer sich nur darauf fixiert, der kann sich auf wenig anderes konzentrieren, da die kognitiven Reserven aufgebraucht sind. Zugegeben, nur die wenigsten von uns räumen der eigenen Sexualität einen solch großen Raum ein. Doch es gibt Menschen, die wirklich stundenlang vor dem PC sitzen, immer auf der Suche nach dem heißesten Porno, auf der Suche nach dem Kick. Eine normale Sexualität leben ist gar unmöglich, geschweige denn, eine normale Partnerschaft einzugehen.

Nicht ohne meine Computer Pornosucht kann den kompletten Alltag bestimmen. Durch die einfache Zugänglichkeit mittels PC und Internet ist es schwer, den Absprung zu schaffen. Foto freepik.com Erotik Der ständige Lustreiz durch Erotik führt zur Abstumpfung: Die Anhänger der NoFap-Bewegung haben diesem lange Zeit nachgegeben und die Lust ihr Leben bestimmen lassen. Foto Max Libertine / freepik.com

Die meisten dieser Menschen isolieren sich sozial und masturbieren im stillen Kämmerlein vor sich hin. Das Ganze führt langfristig zur Abstumpfung und lässt das normale Sexualleben zwischen Partnern langweilig und fast schon prüde erscheinen. Die Pornos werden härter, die Reize stärker, um überhaupt noch eine Erregung und Befriedigung zu erzielen.

verbesserte Sensibilität Nur die wenigsten Anhänger wollen für immer auf das Ausleben der eigenen Sexualität verzichten. Vielmehr geht es darum, wieder die Kontrolle über das eigene Leben zurückzugewinnen und die Lust nicht in den Mittelpunkt zu stellen. Durch den Verzicht werden die Sinne geschult, Erotik kann wieder auf subtile Art wirken und auch der Körper dankt es mit einer erhöhten Sensibilität. Wie lange der Verzicht andauert, ist unterschiedlich. Einige verzeichnen nach drei Tagen bereits einen Erfolg, andere halten Monate durch. Insgesamt ist das Fazit jedoch einheitlich: NoFap führt durchaus zu positiven Effekten. Es bleibt wieder Raum für positive Spannung und die sexuelle Energie kann ansteigen, so dass auch Sexualleben und Partnerschaft davon profitieren können. Experten haben zu dem Trend allerdings widersprüchliche Meinungen. So gehen Mediziner davon aus, dass es im Körper keine hormonellen Veränderungen durch einen Verzicht gibt. Psychologen sind jedoch der Ansicht, dass es durchaus zu Effekten kommt, wenn auch nur zu psychischen. Was davon zu halten ist, kann jeder für sich selbst entscheiden oder ausprobieren. Text Jessica Laqua

Info www.nofap.com

07 08 18

91


E i N Z i G A r T i G N A T Ü r L i C H . N A T Ü r L i C H E i N Z i G A r T i G . //

Je älter wir werden, desto schneller scheint sie zu verrinnen, die Zeit. Zigmal am Tag schauen wir auf unsere Uhr und wissen dennoch nicht, wie spät es bereits ist. Ein wenig mehr Achtsamkeit auf das wahre Luxusgut Zeit ist also angebracht. 07 08 18

92

lebensstil T r E N D

UHrENDESiGN


Anzeige

Das junge Team von Holzkern Mit erfahrenen Uhrenherstellern arbeitet das junge Team mit viel Herzblut daran, natürliche Rohstoffe in einzigartige Zeitmesser zu verwandeln.

I

n einer von Informationsvielfalt und scheinbar unbegrenzten Möglichkeiten geprägten Zeit fällt es oft schwer, sein Leben zu gestalten. Denn, trotz des großen Wohlstandes fühlen sich viele Menschen von den unzähligen Optionen fast schon erschlagen und erleben täglich Leistungsdruck, Stress und Selbstzweifel, empfinden die Macher des Uhrenlabels Holzkern die heutige Realität. Eine Auszeit in der Natur schaffe hier die seltenen Momente der Entschleunigung im Alltag und somit die notwendigen Zeitpunkte für Dankbarkeit und Besinnung auf jene Dinge, die einem wirklich wichtig sind. Diese Momente stehen im Fokus der Holzkernidee. Unter dem Symbol der Jahresringe eines Baumes schafft das Label bereits seit 2015 für jeden ein persönliches Stück Natur, das täglich daran erinnern soll, das Beste aus seiner Zeit zu machen.

Inspiriert von malerischen Landschaften und urbanen Räumen vereinen die weit über 100 Modelle Design, modernen Stil und Naturverbundenheit. Blüten, Gipfelstürmer, Jahreszeiten, Emotionen fungieren dabei als Namensgeber. So präsentiert sich beispielsweise die aktuelle Waldlauf Rocks Special Edition mit Steinzifferblättern für den perfekten Sommerlook. Die sportlichen Holzuhren knüpfen an die erholsamen Bestandteile des Waldes an und geben Ansporn für den idealen Weg, um den Kopf vom Alltagsstress freizubekommen: den Waldlauf. Als limitierte Edition von gerade mal 200 Stück pro Uhr werden die vier Modelle dieser Auflage nur für kurze Zeit verfügbar sein. Und weil nun mal auch die inneren Werte zählen, garantieren die Uhrwerke von namhaften Herstellern, wie der Schweizer Firma Ronda sowie Citizen oder Seiko, Präzision und eine lange Lebensdauer für jedes Modell.

Erde (Zebrano/Leadwood) Zifferblatt in Leadwood mit feiner Maserung, ein Quarzuhrwerk der Firma Citizen und ein größenverstellbares Armband aus Zebrano-Holz. 129,- EUR

Die Materialen, aus denen die Österreicher ihre genialen Uhrenkreationen entwickeln, begleiteten die Menschen durch alle Zeiten ihrer Geschichte und waren von jeher für diese von Nutzen: Holz und Stein. Verwendung finden edle Harthölzer aus verschiedensten Regionen der Welt, die den Modellen dank ihres geringen Gewichtes und der einzigartigen Haptik ein einmaliges Tragegefühl verleihen. Neben lebendigen Holzsorten verwendet das junge Team für Zifferblätter außerdem hochwertige Gesteinsarten. Die Kombination der unterschiedlichen Holzmaserungen und den beeindruckenden Steinstrukturen macht jede Uhr zum Unikat.

03.08.2018, 03.08.2018, 18.30 18.30 UHR UHR MIKE SINGER MIKE SINGER

04.08.2018, 20.00 UHR VÖLKERBALL

Manhattan (Leadwood/Marmor) li:: Mit den nachempfundenen Farbkomponenten aus grau gebürstetem Edelstahl, weißem Marmor und schwarzem Leadwood. 349,- EUR

»Mehr Geben als Nehmen«

Aus Holz und Stein

UNVERGESSLICHE EVENTZ AM ZEULENRODAER MEER

Die Macher der Holzkernprodukte sind überzeugt, »dass jeder Mensch seine Handlungen nach diesem Prinzip ausrichten soll.« Genau deshalb stecken sie ihre Energie in Dinge, die sie gerne tun: Design und Herstellung von einzigartig natürlichen Armbanduhren. Alle anderen Unternehmensprozesse halten sie so schlank wie möglich. Einerseits um ihren Kunden einen fairen Preis für die Naturprodukte zu bieten und anderseits wollen sie der Natur und der Umwelt etwas zurückgeben. Von jeder verkauften Uhr geht entsprechend ein Euro in Aufforstungsprojekte in Nicaragua oder in die Beschäftigung von Personen mit körperlicher oder geistiger Beeinträchtigung. Fotos Holzkern

Info www. holzkern.com

01.09.2018, 20.00 UHR PURPLE SCHULZ

02.09.2018, 17.00 UHR

TONY MARSHALL & SÖHNE

Tickets & Infos: www.seestern-eventz.de Seestern Panorama-Bühne | Bauerfeindallee 1 07937 Zeulenroda-Triebes | Tel +49 36628 98-126 info@seestern-eventz.de 07 08 18

93


Henne, Hahn und Ei B i D – B r U D E r H A H N i N i T i A T i V E D E U T S C H L A N D / / In den letzten 50 Jahren hat sich die Zucht von Nutztieren zu einer Hochleistungsproduktion entwickelt. Kühe und Hühner wurden so gezüchtet, dass sie extrem große Produktmengen erzeugen, und das in kürzester Zeit. Die traurige Seite von »nutzlosen Nebenprodukten« ist seit Jahren in den medien. Denn Bullenkälber oder männliche Küken werden in der Lebensmittelindustrie nicht gebraucht.

So kann eS nicht weiterGehen

07 08 18

94

L

etztes Jahr legten knapp 41 Millionen Hennen über 14 Milliarden Eier, die bei uns Verbrauchern auf dem Tisch landeten. Die Hochleistungshennen sind für diese Legeleistung gezüchtet worden, deren Brudertiere jedoch können mit dem schnellen Wachstum der Masthühner nicht mithalten. Ihre Aufzucht würde länger dauern und ist dadurch zu kostspielig. Daher werden die männlichen Küken kurz nach dem Schlupf getötet und das auf grausame Art und Weise. Das sogenannte »Kükenschreddern« ist zur gängigen Praxis geworden. Die Bundesregierung spricht seit Jahren davon, dem millionenfachen Töten ein Ende zu setzen. Aber im vergangenen Jahr wurden hierzulande ungefähr 45 Millionen männliche Küken »entsorgt«, und das entspricht einer Million mehr als im Vorjahr. Aber es gibt verschiedene Ansätze dem ein Ende zu setzen. lebensstil M U N D A r T

Ein Ansatz ist die Bestimmung des Geschlechts im Ei, noch vor dem Schlupf. Forscher haben bereits Geräte dafür entwickelt, aber die ersten Einsätze in den Brütereien sollen frühestens Ende des Jahres kommen. Und bis die Maschinen flächendeckend verwendet werden, wird noch einige Zeit ins Land gehen. Andere Bauern haben sich diesem Problem schon viel eher gestellt und sofort etwas geändert und gehandelt. Im Jahr 2012 begannen vier Biobauern diesem grausamen und unethischen Töten ein Ende zu setzen und gründeten die Bruderhahn Initiative Deutschland (BID). Sie beendeten auf ihren Höfen das nutzlose Töten der Brudertiere und zogen sie auf. Dabei entwickelten sie einen Lösungsansatz in dessen Vordergrund nicht der Preis steht. Bisher konnte eine Vielzahl von Bio- und Demeterhöfen für die Initiative gewonnen werden, die dem Beispiel folgen. eintagsküken Für die Branche völlig wertlos. Foto Bruderhahn

hochleistung von hennen Über 14 Milliarden Eier landeten letztes Jahr bei uns auf dem Tisch. Foto freepik.com

i N i T i AT i V E P r O H A H N


Aufwendigere Aufzucht Die Hähne brauchen mehr Auslauf und Beschäftigungsmöglichkeiten, damit sie sich nicht gegenseitig attackieren.

4 cent für die ethik

eine leGehenne + ein bruderhahn Das Prinzip der Bruderhahn Initiative ist simpel. Pro Legehenne wächst ein männliches Küken mit auf. Bis zur fünften Woche werden Hennen und Hähne zusammen aufgezogen. Danach kommen sie in einen eigenen Stall mit Zugang zum Freiland. Denn Hähne benötigen viel Auslauf und Beschäftigungsmöglichkeiten, sonst beginnen sie, sich gegenseitig zu attackieren. Ihre Mästung dauert 18 bis 22 Wochen. Zum Vergleich: Masthühner werden in der konventionellen Landwirtschaft in 30 bis 40 Tagen und in der ökologischen in 72 Tagen auf das gewünschte Schlachtgewicht gebracht. Das Fleisch der Bruderhähne gelangt nach der Schlachtung in den Fachhandel (vor allem Naturkost-Läden, eine Händlerliste ist im Internet verfügbar), wo es erworben werden kann. Dabei wird es mit dem BID-Siegel versehen.

daS bid-SieGel Und wieder ein Siegel, denkt man jetzt. Um sich jedoch abzuheben und auf die Initiative aufmerksam zu machen, ist es unerlässlich, den Verbraucher darauf hinzuweisen. Die Aufzucht der Brudertiere orientiert sich an den bestehenden Richtlinien von Bioland und Demeter. Die Tiere erhalten kein konventionelles Futter, sondern werden ausschließlich mit Bio-Futter versorgt. Die vermarkteten Fleischprodukte sind frei von Antibiotika und tragen das BID-Siegel. Die Haltung richtet sich ebenfalls nach den Vorgaben des Bioland- oder Demeter-Verbandes. Der Verbraucher kann sich die Betriebe nach Absprache direkt anschauen oder über die Webcam, beispielsweise des Bauckhofs in Klein Süstedt, einen Blick in den Stall werfen. Auch bei der Schlachtung und beim Transport werden besondere Anforderungen gestellt. Der Transport fällt möglichst kurz aus und erfolgt eher nachts. Die Schlachtung wird so schonend wie möglich durchgeführt und verfügt über sehr hohe hygienische Standards. Nur so kann das Geflügelfleisch das BID-Siegel erhalten.

Das millionenfache Töten von Eintagsküken ist ein trauriger Nebeneffekt unserer Wohlstandsgesellschaft. Tiere dürfen laut Tierschutzgesetz nur getötet werden, wenn ein vernünftiger Grund besteht. Ob wirtschaftliche Interessen ein vernünftiger Grund sind, sei einmal dahingestellt. Es gibt bereits möglichkeiten, das sinnlose Töten zu beenden. Die nachhaltigste Lösung ist jedoch, der intensiven Tierhaltung den Rücken zu kehren und das Überdenken des eigenen Ernährungsverhaltens und damit einhergehend die Bereitschaft gegebenenfalls auch mehr zu bezahlen. Oder ist das Kilo Hähnchenschenkel, wofür zwei Tiere ihr Leben ließen, für nicht einmal zwei Euro ein ethisch korrekter Preis?

Text Sandy Alami

Fotos Bruderhahn

Info www. bruderhahn.de

Das bID-Siegel Es garantiert die Aufzucht der Brudertiere, eine Ernährung zu 100 Prozent mit Bio-Futter, ohne Antibiotika, eine Premiumhaltung und eine Zertifizierung gemäß Bio-Richtlinien.

Foto pixabay.com

einfaches prinzip Für jede Legehenne darf ein männliches Küken mit aufwachsen. Foto Congerdesign / pixabay.com

Biogeflügel ist zu ihren konventionellen Genossen bereits deutlich teurer. Die Aufzucht der Brudertiere ist mit ungefähr 22 Wochen zeitintensiver und würde den Preis noch mehr in die Höhe treiben. Die Lösung der kostspieligeren Haltung ist jedoch relativ einfach – nämlich durch eine Querfinanzierung. Der BID legt den Mehraufwand auf die Eier um. Jedes verkaufte BID-Ei rettet einem Bruderhahn das Leben. In Zahlen heißt das, dass im Geschäft das Ei mit vier Cent Zuschlag verkauft wird. Legt eine Henne 250 Eier pro Jahr, so wird durch deren Verkauf ein Bruderhahn aufgezogen. Damit sind alle Kosten für die Aufzucht und Vermarktung der Brudertiere gedeckt.

07 08 18

95


MEHR

SELBST SICHER HEIT

D E N S E L B S T W E r T S T E i G E r N / / Es gibt Situationen, die ganz schön am Selbstwertgefühl kratzen können und die einem bewusst machen, dass die Selbstsicherheit zu wünschen übrig lässt. Die eigene kontroverse meinung beim meeting vertreten, ein Gespräch mit dem Vorgesetzten oder ein Konflikt mit den Kollegen können zu einem unangenehmen Gefühl führen. Doch es gibt durchaus Strategien, die mehr Selbstsicherheit versprechen. 07 08 18

96

kArriere B E r U F

SELBSTWErTGEFÜHL

Foto freepik.com

IM JOB


I

m beruflichen Alltag gibt es zahlreiche Situationen, in denen man sich behaupten, durchsetzen und Präsenz zeigen muss. Dazu gehört, der eigenen Kompetenz und Individualität Raum zu gewähren, die eigene Meinung zu vertreten und Konflikte lösungsorientiert zu meistern. Dies kann jedoch zum Problem werden, wenn sich Unsicherheit breitmacht und das Selbstwertgefühl schwindet. Immer wieder kommt es im Anschluss zu Gedanken wie »Hätte ich doch dieses oder jenes gesagt!«, »Warum bin ich nur rot geworden?« oder »Ich wäre auch gerne so schlagfertig und selbstbewusst wie mein Kollege.« Ein mangelndes Gefühl von Selbstsicherheit zeigt sich oftmals nicht nur im Job, sondern kann auch in anderen Lebensbereichen zum Problem werden. Mal fehlt die Durchsetzungskraft, dann ist man nicht von sich überzeugt und passt sich an oder man gibt seinen Ideen keinen Raum zur Entfaltung, weil der Zweifel an der eigenen Person allgegenwärtig ist. All dies kann die eigene Entwicklung behindern und vorhandene Potenziale bleiben im Verborgenen. Doch es gibt zahlreiche Möglichkeiten, an seiner Selbstsicherheit zu arbeiten und die Unsicherheit abzulegen.

Offene Körperhaltung Was zudem für einen selbstsicheren Eindruck sorgt, ist eine offene Körperhaltung. Dabei sollten die Arme nicht verschränkt werden, denn dies kann dominant, desinteressiert und nicht kooperativ wirken. Besser ist es, die Arme neben dem Körper zu halten und den Blick auf den Bauchraum frei zu halten. Auch die Fußspitzen sollten, neben dem restlichen Körper, wie Hüfte und Gesicht, in Richtung des Gesprächspartners zeigen. Den Blickkontakt zu halten, macht zudem einen sicheren Eindruck. Dabei sollte ein Starren jedoch vermieden werden; das Bewegen der Augen ist ganz normal und gehört zum Kommunikationsfluss. Wird ein Satz beendet, sollte auch der Blickkontakt wieder beim Gegenüber sein, denn so lässt sich seine direkte Reaktion beobachten. Wer hingegen den Blick abwendet, signalisiert Unterwürfigkeit. Am Tisch sitzend sollte ein gewisser Abstand zur Fläche gehalten und ein Festklammern am Tisch unterlassen werden. Eine offene und kommunikative Körperhaltung kann beispielsweise durch das Ablegen der Arme auf die Lehnen erreicht werden. Auch hier ist darauf zu achten, dass die Wirbelsäule aufrecht steht und man nicht im Stuhl versackt. Tabu ist hingegen das Aufstützen des Kopfes auf den Händen sowie ein ständiges Rumspielen an Haaren und Kleidung, da dies die Unsicherheit nach außen sichtbar macht.

Kleider machen Leute Immer nur graue oder schwarze, also unauffällige Kleidung zu tragen, gehört in vielen Jobs dazu. Ein bisschen Farbe, sei es nur durch Akzentuierungen, kann dafür sorgen, in den Mittelpunkt zu rücken. Zudem fühlt man sich in Kleidung, die man mag und in der man sich attraktiv fühlt, sofort sicherer…und dies strahlt man auch aus.

Falsche Zurückhaltung Blickkontakt Eine offene Körperhaltung und ein stetiger Blickkontakt signalisieren Selbstbewusstsein. Foto Pressfoto / freepik.com

Sich von alten Mustern verabschieden Ein gesundes Selbstvertrauen entwickelt sich in der Kindheit und mit ihm gewisse Verhaltensmuster, die sich festigen und auf die wir immer wieder zurückgreifen. Der ganze Prozess läuft auch andersherum: Wer Konflikte schon immer gemieden hat, wird später eher selten den Mut aufbringen und sich diesen stellen. Wichtig ist es, die alten Verhaltensmuster zu durchbrechen und durch neue zu ersetzen. Anfangs erfordert dies Überwindung und Energie, doch wer in das kalte Wasser springt, lernt schneller schwimmen und wird mit einem Gefühl von Stolz belohnt. Schon kleine Dinge können hier anfangs Wunder wirken. So konnte in Studien gezeigt werden, dass unser Gegenüber uns selbstbewusster wahrnimmt, wenn wir eine gerade Körperhaltung einnehmen. Noch wichtiger: Auch man selbst fühlt sich dadurch viel stärker. Zudem wirkt die Stimme bei einem geraden Körper, der durch eine gesunde Anspannung gehalten wird, gleich viel lauter und kräftiger. Gerade bei Präsentationen und Diskussionen kann dies für den Einstieg hilfreich sein.

Wer unsicher ist, hält sich gerne mit eigenen Meinungen zurück. Dadurch geht man jedoch unter und bleibt dem Chef oder den Kollegen nicht in Erinnerung. Gleiches gilt für Menschen, die jeder Aufgabe und Idee zustimmen, aber niemals Kritik üben oder Verbesserungsvorschläge präsentieren. Wer ab und an mal aneckt oder die eigene Meinung vertritt, kann durchaus auch sehr kompetent erscheinen und verschafft sich Respekt. Wichtig ist hierbei, auf eine gute Wortwahl zu achten und, sollten negative Gefühle wie Wut oder Ärger anfallen, diese auszublenden und sachlich zu bleiben. Des Weiteren kann ein ständiger Vergleich negativ wirken und zu dem Ergebnis führen, dass man sich klein fühlt. Besser ist es, sich als Individuum zu akzeptieren und sich seine eigenen Stärken vor Augen zu halten. Ein Lächeln mit Blickkontakt wirkt immer selbstsicher und verschafft dabei noch Punkte auf der Sympathieskala. Damit ist der erste Kommunikationsschritt getan aus welchem sich oft positive Erlebnisse ergeben, an denen man sich selbst neu erproben und die Selbstsicherheit wachsen kann.

Text Jessica Laqua

Info www. karrierebibel.de/selbstsicherheit

07 08 18

97


Gewinnzone

Christiane KO LU M N E

Beleidigte Leberwurst!

unterhaltung

Artikel auf Seite 78

Die liebste Monster-Familie an Bord eines Luxus-Monster-Kreuzfahrtschiffs. Doch die Traumreise entwickelt sich zu einem Albtraum, als Mavis herausfindet, dass sich Drak in die mysteriöse Kapitänin Ericka verliebt hat. KOMPASS verlost ein Paket zum Film mit Wasserball, Sportbeutel und Strandtuch. Schreiben Sie eine Email mit dem Betreff ›Hotel Transsilvanien‹ !

Artikel auf Seite 24

Ohne es zu beabsichtigen haben unsere Worte und unsere Art zu sprechen oft Verletzung und Leid zur Folge. Die Gewaltfreie Kommunikation hilft uns, bewusster zuzuhören und unserem Gegenüber respektvolle Aufmerksamkeit zu schenken. KOMPASS verlost ein Exemplar des Buches. Schreiben Sie eine Email mit dem Betreff ›Gewaltfreie Kommunkation‹ !

Alle Teilnahmen senden Sie bitte bis spätestens zum 22.07.2018 oder bei früheren Terminen bis 3 Tage vor der Veranstaltung an die Emailadresse gewinnen@deinkompass.de. Viel Glück!

07 08 18

98

T

T

Feiern Sie zusammen mit dem Superstar der Country-Szene sein einziges Open-Air-Konzert zum 55-jährigen Bühnenjubiläum,bei dem auch Linda Feller, Michael Hirte, Laura van den Elzen und Mark Hoffmann live zu erleben sind. Gestartet wird mit der Red River Band. KOMPASS verlost 3x2 Tickets. Schreiben Sie eine Email mit dem Betreff ›Tom Astor & Band‹ !

Artikel auf Seite 56

Mit 13 startete er seine Musikkarriere, mit 16 hatte er einen MajorPlattendeal bei Warner Music in der Tasche, sein Debutalbum »Karma« stieg direkt auf Platz 1 in die Deutschen Albumcharts ein. Als Highlight am Abend gilt die VIP-Party direkt nach dem Konzert. KOMPASS verlost 1x2 Tickets. Schreiben Sie eine Email mit dem Betreff ›Mike Singer‹ !

TICKE

TICKE

Eure Christiane

Artikel auf Seite 58

T

T

Ständig beleidigt zu sein, heißt, mit einem geringen Selbstwertgefühl ausgestattet zu sein – sagt zumindest der Psychologe Dr. Google. Unsicherheiten stecken garantiert hinter so überspitzten Reaktionen auf Banalitäten, denn nicht immer muss man wegen Kleinigkeiten direkt an die Decke gehen. Auch in meinem Freundeskreis muss ich manchmal tief durchatmen, wenn sich meine Mädels wieder in Rage reden. »Das gibt’s ja nicht – er hat sich während des Junggesellenabschieds seines Kumpels einfach nicht bei dir gemeldet, obwohl du ihn vorher um einen Anruf gebeten hattest? Absolute Frechheit!« Nö, ist es nicht. Weil wir alle Menschen sind. Menschen, die Fehler machen, sich mal im Ton vergreifen. Ihr eigenes Leben führen und, wenn wir es mal ganz genau nehmen, nur sich selbst Rechenschaft schuldig sind, auch wenn wir das gern mal anders sehen. Es werfe doch bitte der den ersten Stein, der diesen Eierschalenlauf beherrscht, den manche Dauerbeleidigte von ihren Mitmenschen einfordern. Man verstehe mich da bitte nicht falsch: Was Mitgefühl angeht, bin ich wirklich durchaus großzügig. Genauso sieht es bei mir allerdings auch mit der Ehrlichkeit aus. Denn niemandem ist geholfen, wenn ich aus Rücksicht vor zu schnell enttäuschten Gefühlen vor mich hin lüge. Ich glaube, manchmal ist die harte Realität der beste Weg, um sich eine dicke Haut zuzulegen. Die Verstimmung meiner Kollegin ließ sich im Übrigen folgendermaßen lösen: mit einer schwarzen Leggings über meinem Po und einem unschuldig gefragten »Tschuldigung, sag mal, sieht man eigentlich meinen Schlüpfer durch die Leggings?« Realität trifft Humor – erst als wir beide Tränen lachen mussten, verabschiedete sich die Leberwurst in den wohlverdienten Feierabend.

Bereits zum 21. Mal findet 2018, vom 13. bis 15. Juli, die größte Motorradrennsportveranstaltung des Landes statt. Besucher aus der ganzen Welt reisen jedes Jahr nach Sachsen, um Teil dieser spektakulären Motorradrennsport-Veranstaltung zu sein. KOMPASS verlost 2x2 Platin-Tickets. Schreiben Sie eine Email mit dem Betreff ›Sachsenring‹ !

TICKE

TICKE

»Ups. Fettnäpfchen. Schon wieder …«, dachte ich, als ich meiner Kollegin vor Kurzem einen eigentlich doch recht gut gemeinten Ratschlag zu ihrer Kleiderwahl geben wollte. Leggings als Hose und dann noch ohne langes Oberteil darüber zu tragen – meiner Meinung nach nicht gerade die geschmackvollste Art, ein morgendliches Meeting zu leiten – schon gar nicht, wenn der Chef den Spitzenschlüpfer durchblitzen sieht. Ein diskreter Hinweis meinerseits führte allerdings nicht zu einem erhofften »Oh Gott, DANKE, dass du mich darauf aufmerksam machst!«, sondern zu einer einwöchigen Schweigebestrafung und bösen Todesblicken in der Mittagspause. Deshalb hier und jetzt mal ein Plädoyer: Wie wärs denn mal mit einer dickeren Haut für alle dünnhäutigen, beleidigten Leberwürste da draußen?

Artikel auf Seite 60

K olumne


Der süße Brei

T

T

Scherenschnitte mal anders: Das zeigt die kreative Welt von instagram-Star @Paperboyo! Über 100 Motive aus der ganzen Welt zeigen Sehenswürdigkeiten und beliebte Urlaubsmotive, die schon Millionen Touristen in ihren Fotoalben kleben haben. KOMPASS verlost 5x2 Gutscheine für den Eintritt der Ausstellung. Schreiben Sie eine Email mit dem Betreff ›Scherenschnitte‹ !

Schon gewusst?

Artikel auf Seite 59

Eine neue berufliche Herausforderung in Hongkong wird zum Albtraum für den Kriegsveteranen und ehemaligen FBi-Einsatzchef Will Sawyer, der im »The Pearl«, dem mit 240 Stockwerken höchsten Wolkenkratzer der Welt, für Sicherheit sorgen soll. KOMPASS verlost 1x2 Tickets. Schreiben Sie eine Email mit dem Betreff ›Skyscraper‹ !

TiCKE

TiCKE

Artikel auf Seite 67

T

T

riesen gibt es wirklich! Sie lauern in den Wäldern und sind durch und durch böse. Das behauptet zumindest die 15-jährige, fantasievolle Barbara, die ihre Heimatstadt vor der gigantischen Bedrohung schützen will. KOMPASS verlost verlost drei DVDs. Schreiben Sie eine Email mit dem Betreff ›I kill Giants‹ !

TiCKE

TiCKE

Artikel auf Seite 78

Jedem Käseliebhaber wird jetzt das Wasser im Munde zusammenlaufen, 288,6g Käse auf nur einer Pizza. Mit insgesamt 111 Käsesorten, einer Mischung aus klassischem Käse sowie Käsespezialitäten wie Mozzarella, Emmentaler, Leicestershire Red, Comté und Raclette de Chèvre gelang einem amerikanischen Pizzabäcker der Weltrekord und damit die Nominierung im Guiness Buch der Weltrekorde. buchSommer SachSen Alle 11- bis 16-Jährigen, die gern schmökern, können in der Chemnitzer Stadtbibliothek Mitglied im Leseclub werden. Die Anmeldung ist kostenlos und unkompliziert. Interessierte Schülerinnen und Schüler erhalten nach der Anmeldung ein Logbuch und einen Clubausweis, mit dem sie Zugang zu mehr als 400 Büchern haben. Wer mindestens drei Clubbücher gelesen hat, erhält zur Abschlussparty im August ein Zertifikat, das dann im kommenden Schuljahr die Deutschnote positiv beeinflussen kann. Ein Ferienspaß, der sich lohnt!

Artikel auf Seite 53

Alkoholfreie Biere, werden gern getrunken. Sie treffen den Zeitgeist und sind zu einem LifestyleGetränk geworden. »Kapuziner Alkoholfrei« ist die naturtrübe Bierspezialität und der perfekte Durstlöscher für den Sommer. KOMPASS verlost fünf Kästen Kapuziner alkoholfrei. Schreiben Sie eine Email mit dem Betreff ›Kapuziner alkoholfrei‹ !

Geburtshilfe der etwas anderen Art

Durch das ständige mähen der Wiesen, Düngen und Pestiziden sind Schmetterlinge selten geworden, manche Arten in Sachsen sind bereits ganz ausgestorben. Umso wichtiger ist es, dass es auch naturbelassene Wiesen als Puppenstuben gibt, wo die Entwicklung von der Eiablage über die Puppe bis zum Falter ungestört sattfinden kann. Das HeinrichBraun-Klinikum in Zwickau hat sich genau das zur Aufgabe gemacht und nimmt an dem Projekt »Puppenstuben gesucht – Blühende Wiesen für Sachsens Schmetterlinge« teil. Auf aktuell 17.000 qm insektenfreundlichen Flächen haben sich zahlreiche, teils seltene Tier- und Pflanzenarten angesiedelt.

Artikel auf Seite 22

Um welche Tänze geht es hier? Wie sind wir in sie hineingeraten? in welcher Hinsicht schaden sie uns? Können wir sie beenden und die Beziehung zu unseren Eltern trotzdem aufrechterhalten? Wie können wir uns aus dieser Bindung lösen? KOMPASS verlost ein Buchexemplar des ratgebers. Schreiben Sie eine Email mit dem Betreff ›Abschied Eltern‹ !

07 08 18

GLOSSE

99


M O N AT S H O r O S K O P

Ihre sportlichen Ambitionen können sich sehen lassen! Liebe

Gesundheit

Langeweile kommt in Ihrem Liebesleben im Sommer nicht auf - dafür sorgt Mars. In der ersten Julihälfte könnten Sie sich jedoch schnell mal im Ton vergreifen und Unmut bei Ihrem Partner hervorrufen. Akzeptieren Sie, dass er manche Dinge etwas anders sieht. Singles können ab August richtig loslegen. Venus bringt Erotik ins Liebesspiel. Mit Ihrer Einsatzbereitschaft lassen Sie im Job ihre Kollegen ganz schön alt aussehen.

Juli & August

Beruf

Kaum haben Sie ein Projekt beendet, suchen Sie sich schon die nächste Herausforderung. Sie sind ein echter Wirbelwind. Topfit und voller Energie starten Sie in den Sommer. Sie hält nichts in Ihren vier Wänden, Sie brauchen Action und Bewegung. Für die nötige Disziplin beim Sporteln sorgt Saturn. Setzen Sie sich nur nicht zu sehr unter Druck - schließlich soll der Sport ja Spaß machen. Tipp: Wichtige Verhandlungen sollten Sie bis Ende Juli hinter sich bringen.

Diesen Sommer prickelt es gewaltig! Liebe

Gesundheit

Sie strahlen unter dem Einfluss von Jupiter so viel Positives aus, dass es nicht verwundert, dass man Ihre Nähe sucht. Singles könnten sich sogar in einen der zahlreichen Verehrer verlieben. Liierte Krebse sorgen mit tollen Ideen für frischen Wind in der Beziehung. Im Job sind Sie ein prima Teamplayer! Die Zusammenarbeit mit Ihnen ist einfach motivierend. In einem schönen, harmonischen Umfeld arbeitet es sich gleich doppelt so effektiv.

WAAGE 24.9. – 23.10. Liebe

Gesundheit

Schon Kleinigkeiten lassen Sie aus der Haut fahren. Glücklicherweise schürt Venus ab Mitte Juli wieder die Liebe zu Ihrem Partner. Lust und Erotik bereichern das Miteinander. Dann können auch Singles erfolgreich auf Flirttour gehen. Für die richtige Kommunikationsstrategie im Beruf sorgt bis Anfang Juli Merkur. Dann können Sie sich und Ihre Ideen im richtigen Licht präsentieren. In der zweiten Julihälfte glänzen Sie dann mit unschlagbarer Kreativität.

Liebe

07 08 18

100

Gesundheit

Saturn positioniert sich in Ihrem Zeichen und lässt den Verstand über den Gefühlen thronen. Sicherheit ist ein zentrales Thema in Ihrer Beziehung. Doch auch bereits erledigt geglaubte Themen könnten erneut relevant werden. Wer noch solo ist, sollte sich diesen Sommer auf ein paar draufgängerische Flirtpartner gefasst machen. Statt Routine brauchen Sie nun ein paar neue Herausforderungen im Job. Doch werden Sie dabei nicht gleich übermütig, denn dann könnten

unterhAltung A U S S i C H T

Adel Tawil & Katrin bauerfeind Adel Salah Mahmoud Eid El-Tawil wurde am 15. August 1978 in Berlin als Sohn eines Ägypters und einer Tunesierin geboren. Der deutsche Musiker, Songwriter und Produzent wurde durch seine Mitwirkung in den Bands »The Boyz« sowie »Ich + Ich« bekannt. Weiterhin ist Tawil als Solokünstler aktiv, erst im Jahr 2017 veröffentlichte er das Nummer 1 Soloalbum »So schön anders« mit den Auskopplungen »Ist da jemand« und »Bis hier und noch weiter«. Foto Torsten Crull / wikimedia.org

Beruf

Der Erfolg ist zum Greifen nah. Bewegung macht Ihnen Spaß und im sportlichen Wettbewerb blühen Sie auf. So gehören überschüssige Fettpölsterchen und mangelnde Kondition bald der Vergangenheit an. Das steigert auch die Lebensfreude. Sie fühlen sich rundum wohl in Ihrem Körper. Tipp: Ihre Einsatzfreude im August kann sich sehen lassen. Zeigen Sie jetzt bei Ihren Aufgaben viel Biss um endlich den gewünschten Erfolg zu haben.

Das ständige Einerlei langweilt extrem!

Durch die steigenden Sommertemperaturen werden im Juli und August auch die Gemüter bis zum Siedepunkt erhitzt. Man überschätzt seine Kräfte und lässt sich zu unbeherrschten Taten hinreißen, die man später bereuen wird. Doch wie bei einem heftigen Gewitter mit Blitz und Donner ist danach die Luft gereinigt und ein Regenbogen zeigt an, dass nach stürmischen Zeiten das Glück zum Greifen nahe ist.

Beruf

Wichtige Unterredungen können Sie zu Ihren Gunsten entscheiden. Jupiter und Venus sind in diesem Sommer Ihr Personal Trainer. Während der Glücksplanet Sie in Ihren sportlichen Ambitionen unterstützt und den Muskelaufbau fördert, bringt Schönheitsplanet Venus Sie äußerlich auf Vordermann. Tipp: Für Ihre Körperpflege nehmen Sie sich nun gern etwas mehr Zeit, gehen zum Friseur und zur Maniküre - das entspricht ganz Ihrem ästhetischen Anspruch.

Aufgeben ist für Sie keine Option!

Reinigendes Sommergewitter

Beruf

Ihnen rasch Flüchtigkeitsfehler unterlaufen. Ihre disziplinierte Lebensweise kann sich sehen lassen. Andererseits erwartet man es wohl kaum anders von einem Steinbock, zumal sich ja auch Saturn in Ihrem Zeichen befindet. Bei Ihrem Fitnessprogramm beweisen Sie Ausdauer, aber ebenso Vernunft. Tipp: Ende Juli sollten Sie besonders auf klare Ansagen achten, damit keine Missverständnisse entstehen. Setzen Sie auf Offenheit und Ehrlichkeit.

HOrOSKOP

Katrin Sibylle Bauerfeind ist eine deutsche Journalistin, Buchautorin, Moderatorin und Schauspielerin, sie wurde am 21. Juli 1982 in Aalen geboren. Sie studierte Technikjournalismus und setzte sich schon während des Studiums bei einem Casting für das Internet-TV-Format »Ehrensenf« gegen 20 Bewerberinnen durch. Die mehrfach ausgezeichnete Moderatorin ist bekannt für das gleichnamige ZDF-Kultur Sendeformat »Bauerfeind«. Foto 9EkieraM1 / wikimedia.org


Uranus verspricht aufschlussreiche Entwicklungen! Liebe

Gesundheit

Stiere sollten vor allem die erste Julihälfte für ausgiebige Zweisamkeit nutzen. Dann unterstreicht Venus Ihre Sinnlichkeit und fördert tiefe Emotionen. Ansonsten scheinen die restlichen Sommermonate kaum verführerische Highlights für Sie bereitzuhalten. Mars bremst Sie auf erotischen Wegen aus, Saturn und Uranus legen den Fokus auf das Lösen von Konflikten. Leicht wird es in diesem Sommer finanziell auch nicht, aber immerhin können Sie sich auf die Unterstützung von Saturn

verlassen. Er sorgt für die nötige Stabilität, sodass Sie trotz stressiger Situationen gelassen bleiben. Sie werden körperlich und geistig gefordert. Da ist es umso wichtiger, sich bewusst Pausen zu gönnen und kleine Wellnessmomente einzurichten. In der Meditation können Sie sich erden und Ihre innere Balance wieder herstellen. Tipp: Versuchen Sie, keine unnötige Hektik zu verursachen, indem Sie sich zu viele Termine setzen.

Es wird bunt und turbulent! Liebe

Gesundheit

Im Miteinander gibt es zwar ein paar Anlaufschwierigkeiten, doch ab August bestrahlt Venus in Ihrem Zeichen Sie mit viel Herzlichkeit und Einfallsreichtum. Damit sorgen Sie für die nötige Abwechslung im Beziehungsalltag. Alles rund um die Finanzen steht in den ersten beiden Juliwochen unter guten Sternen. Preisverhandlungen verlaufen prima, spontane Aktionen versprechen Gewinne. Im Job heißt es jedoch Vollgas geben: Man fordert Ihnen viel ab,

Beruf

Beruf

die Konkurrenz ist hartnäckig und Sie stehen ganz schön unter Zeitdruck. Sie fühlen sich lebendig und rundum wohl in Ihrer Haut. Allerdings gestaltet sich der Alltag recht hektisch, was schon ein wenig an Ihren Kräften zehren könnte. Da ist es umso wichtiger, dass Sie Ihre Regenerationsphasen einhalten. Tipp: Achten Sie darauf, dass Sie Ihren Partner oder Flirt zu nichts überreden. Wagen Sie nur Abenteuer, für die Sie sich beide bereit fühlen.

Tolle neue Karrierechancen eröffnen sich! Liebe

Gesundheit

Ihrem Partner vertrauen Sie blind, bei ihm können Sie sich fallen lassen. Venus verstärkt die Bande zwischen Ihnen, Treue und Loyalität sind die Basis Ihrer Beziehung. Mitte Juli könnten jedoch Missverständnisse dieses Idyll trüben. Singles sollten eine gesunde Skepsis walten lassen, um nicht auf scheinheilige Fans hereinzufallen. Jupiter in Ihrem eigenen Zeichen stärkt Ihr Verantwortungsbewusstsein im Job. Damit einher geht jedoch auch ein Mehr an Ar-

Beruf

beit, da könnte es schon mal stressig werden. Bleiben Sie fokussiert, dann werden Sie mit Erfolg belohnt. In der zweiten Sommerhälfte begünstigt Merkur schließlich alles rund ums liebe Geld. Tolle Schnäppchen warten jetzt auf Sie. Tipp: Lassen Sie sich mal wieder durchchecken! Jupiter unterstützt im Juli und August alle gesundheitsfördernden Maßnahmen. Auch Schönheitsbehandlungen zeigen dank Venus ideale Ergebnisse.

Der Sommer bringt Freiheit und Lebensfreude! Liebe

Gesundheit

Mars lockt mit sinnlichen Vergnügungen - da sagen Sie sicher nicht Nein. Auf erotischer Ebene bleiben in diesem Sommer keine Wünsche offen, sowohl Liierte als auch Singles kommen voll auf ihre Kosten. Wenn es um praktische Arbeiten geht, kann Ihnen niemand das Wasser reichen. Zuverlässig erledigen Sie all Ihre Aufgaben, nichts kann Sie aus der Ruhe bringen. Verhandlungen und finanzielle Angelegenheiten sollten Sie in den ersten beiden Juliwochen angehen.

Beruf

Dann begünstigt Merkur Gewinne und aussichtsreiche Geschäfte. In der Natur fühlen Sie sich am besten. Die frische Luft lässt Sie außerdem mal abschalten und bringt Sie auf andere Gedanken. Das südliche Klima würde Ihnen auch gut bekommen - wie wäre es vielleicht mit einem Kurzurlaub? Tipp: Ab 14.8. sollten Sie Ihren Enthusiasmus jedoch ein wenig zügeln, um nicht über die Stränge zu schlagen. Missverständnisse könnten sonst für Spannungen sorgen.

Ein wunderbarer Sommer für die Liebe! Liebe

Gesundheit

Das schöne Wetter und nicht zuletzt Mars und Venus heizen den Gefühlen ordentlich ein. Sie ziehen mit dem Partner an einem Strang, gemeinsame Interessen verbinden Sie. Auch auf sexueller Ebene können Sie ungeahnte Höhepunkte erleben. Singles können sich vor Verehrern kaum retten. Ihr verführerischer Ruf eilt Ihnen voraus. Sie wollen sich beweisen? - Ihr Tatendrang treibt Sie an. Auf einen gesunden Wettbewerb lassen Sie sich gern ein.

Beruf

Auch die Finanzen könnten in diesem Monat positive Entwicklungen durchlaufen. Merkur in Ihrem Zeichen macht Sie äußerst eloquent, in Verhandlungen sitzen Sie aktuell am längeren Hebel. Sie sind topfit, aktiv und voller Lebensfreude. Der Juli gestaltet sich einfach rundum positiv. Ihren sportlichen Zielen können Sie jetzt einen großen Schritt näher kommen Tipp: Ihre gute Laune ist regelrecht ansteckend. Unternehmungen mit Freunden sollten daher nicht zu kurz kommen.

Für alle Herausforderungen gewappnet! Liebe

Gesundheit

Saturn stärkt Ihre Beziehungsbande, an der Seite Ihres Partners fühlen Sie sich einfach wohl. In der ersten Monatshälfte fördert Venus zudem prickelnde Gefühle. Wer solo ist, knüpft liebevolle Kontakte. Sie wissen genau, was Sie in einer Partnerschaft wollen, und könnten es im Juli finden. Die Zusammenarbeit mit Kollegen oder Kunden gestaltet sich in den ersten Sommermonaten eher schwierig. Ab 23.8. ist ein Aufwärtstrend zu vermerken, denn Merkur bringt gute Geschäfte ins

Rollen. Investitionen und Wertanlagen werden von Saturn jedoch den ganzen Monat hindurch gefördert. Dass eine gute Gesundheit und Fitness schon die halbe Miete sind, um sich wohlzufühlen, das macht Ihnen Saturn jetzt bewusst. Diszipliniert machen Sie sich daran, Ihre Kondition auszubauen und Ihren Körper zu stärken. Tipp: Auch wenn Ihr Umfeld es Ihnen nicht immer leicht macht, sollten Sie diplomatisch und nachsichtig vorgehen. Ihre Hilfe wird gebraucht!

Ihr Sex-Appeal kann sich sehen lassen! Liebe

Gesundheit

Gemeinsame Projekte mit dem Partner stehen unter einem förderlichen Mars. Was Sie zu zweit anpacken, hat prima Aussichten auf Erfolg. Für Singles sind das perfekte Flirtvoraussetzungen. An eine feste Bindung denken Sie jedoch noch lange nicht. Sie wollen einfach nur Spaß und prickelnde Erotik. Im Juli und August haben Sie eine ausgesprochen schöpferische Phase. Nutzen Sie sie! Jetzt können Sie Ihren beruflichen Zielen schnell näher kommen.

Beruf

Beruf

Kontakte ins Ausland erweisen sich als äußerst lukrativ. Dank Venus können Sie in der zweiten Monatshälfte mit einem charmanten und freundlichen Auftreten punkten. Still sitzen können Sie nicht, Sie müssen immer in Bewegung sein. Und wenn Sie nicht gerade auf Arbeit sind oder mit Ihren Lieben etwas unternehmen, trifft man Sie im Fitnessstudio. Hier können Sie sich austoben. Tipp: Sollten Sie in einem kreativen Beruf arbeiten, können Sie auf innovative Einfälle bauen.

Wehwehchen sind Schnee von gestern! Liebe

Gesundheit

Ihre Großzügigkeit und Loyalität beeindrucken den Partner. Vielleicht lässt er sich sogar zu einem Heiratsantrag hinreißen. Prickelnde Liebeshighlights winken auch Fische-Singles. Auch Ihre Vorgesetzten haben ein Auge auf Sie geworfen und sind bereit, Sie zu fördern. Ihre Aufstiegschancen sind exzellent unter dem Einfluss von Jupiter. Da kommt es Ihnen ganz gelegen, dass Venus zudem Ihre kreativen Ideen ankurbelt.

Beruf

Selbst anspruchsvolle Kunden können Sie zufriedenstellen. Jupiter hilft im Juli und August Ihrem Wohlbefinden auf die Sprünge. Gönnen Sie sich doch öfter mal eine Wellnessbehandlung. Neptun fördert alle Pflegeanwendungen. In einem Spa können Sie sich und Ihren Körper rundum verwöhnen lassen. Ein wohltuendes Aromabad zeigt besonders gute Wirkung. Tipp: Für Schnäppchen stehen die Aussichten in der zweiten Julihälfte besonders optimal.

07 08 18

101


Imp r essum

KURTS SCHLUSS Liebe Leserinnen und Leser, »Ja, wo laufen sie denn, wo laufen sie denn hin?« So könnte man die Ladehemmung unserer Kicker in Anlehnung an Loriots gezeichneten Sketch »Auf der Rennbahn« beim Auftaktspiel der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland gegen Mexiko bezeichnen. Der Zuschauer vermisste Leidenschaft, Siegeswillen und Teamgeist. Endlose Ballverluste und verlorene Zweikämpfe führten zu einer vorwiegend einseitigen Laufrichtung in Richtung deutsches Tor. Durch eine kämpferische Leistung besiegte die Nationalelf im zweiten Gruppenspiel Schweden in einem dramatischen Finale in letzter Minute mit 2:1. Das gibt berechtigte Hoffnung auf mehr. In Deutschland selbst läuft es gegenwärtig nicht rund. Im Asylstreit setzt die CSU der Bundeskanzlerin eine Frist bis zum EU-Gipfel Ende Juni. Zwist gibt es um Punkt 63 des Masterplanes Migration, den fast keiner kennt. Ohne eine europäische Lösung, die Merkel für unabdingbar hält, will Seehofer dann die Grenzen für anderswo registrierte Flüchtlinge schließen. Ohne den aggressiven Kurs in der Migrationsfrage sieht er die absolute Mehrheit seiner Partei bei den Landtagswahlen in Bayern im Herbst in Gefahr. Für dieses Ziel nimmt er sogar einen Bruch mit der Schwesterpartei CDU und im Endeffekt ein Scheitern der Regierungskoalition in Kauf. Eine einheitliche Asylpolitik der EU ist illusorisch. In aller Eile wird Merkel versuchen, mit einigen EU-Staaten bilaterale Lösungen zu schmieden. Doch sie steht gegenwärtig als Bittstellerin mit dem Rücken zur Wand und man fragt sich, mit welchen Zugeständnissen und vor allem welchem Preis Ergebnisse erreichbar sind. Im Dieselskandal erhöht die deutsche Justiz ihren Druck gegenüber den Autokonzernen. Nachdem VW ein Bußgeld in Höhe von einer Milliarde Euro (ein Klacks gegenüber den 25 Milliarden Euro in den USA) akzeptiert hat, sitzt jetzt Audi-Boss Stadler wegen möglicher Verdunklungsgefahr in Untersuchungshaft. Auch Daimler droht Ungemach. Der Bundesverkehrsminister hat den Rückruf von mehr als 770.000 Dieselautos wegen Manipulationen bei der Abgasreinigung angeordnet und mit Bußgeldzahlungen gedroht. In skandalöser Art und Weise hat die GroKo im Bundestag mit ihrer Mehrheit in allerkürzester Zeit und mitten in der existenzgefährdenden Koalitionskrise mit einer Gesetzesänderung die Erhöhung von 25 Millionen Euro für die Parteien ab kommenden Jahr durchgedrückt. Nahezu gleichzeitig fordert der Gesundheitsminister eine Erhöhung der Pflegebeiträge um 0,3 Prozent ab 2019, um die Pflegeversicherung zu stabilisieren. Ende dieses Jahres wird das Defizit bei den Pflegekassen bei mindestens drei Milliarden Euro liegen. Nach einer aktuellen Verdi-Erhebung fehlen in den Krankenhäusern bundesweit rund 80.000 Pflegekräfte. Nach jahrelangem Streit gab der Bundestag grünes Licht für die Anmietung israelischer Kampfdrohnen, die bewaffnet werden können. Ein teurer Tabubruch: fast eine Milliarde Euro! Allein für die Modernisierung der Bundeswehr benötigt die Bundesverteidigungsministerin 12 Milliarden Euro. Die Verbraucherpreise lagen im Mai um 2,2 Prozent über denen des Vorjahresmonats. Die deutsche Industrie klagt über einen Abschwung der Konjunktur durch zunehmende weltwirtschaftliche Probleme. Der Handelskonflikt USA - China, die international verhängten Strafzölle, die hohen Energiepreise und die in jeder Hinsicht ungelöste Migrationsproblematik lähmen die Investitionsbereitschaft vieler Unternehmen. Die Euphorie über die gegenwärtig sprudelnden Steuereinnahmen verführt die GroKo, mit den Ausgaben äußerst großzügig umzugehen. Durch die unkalkulierbaren Risiken der weltpolitischen Entwicklung können aber die Ausgaben von heute die Lasten von morgen werden und manche Träume wie Seifenblasen zerplatzen lassen. Trotz alledem: einen schönen Sommer!

Euer erholungsbedürftiger Kurt 07 08 18

102

unterhaltung

glosse

Herausgeber: FIRST AGENCY werbeagentur gbr (V.i.S.d.P.) KOMPASS Stadtmagazin ist ein Produkt der FIRST AGENCY werbeagentur, Anja Uebel & Jörn Martin GbR Kolpingstraße 24, 08058 Zwickau , Tel. 0375 2898980-2, Fax 0375 2898980-9, info@deinkompass.de, www.deinkompass.de Layout, Satz & Grafik: FIRST AGENCY design Tel. 0375 2898980-1, design@first-agency.de, www.first-agency.de

Titelbild: Alex Perez / unsplash.com Anzeigen: Anja Uebel, info@deinkompass.de Redaktion: Vivien Schramm, JoKri, Sandy Alami, Kristina Baum, Valentin Beige, JaNa, Jessica Laqua, Friedrich List, Anna Wengel Terminredaktion: Doreen Scheider Verteilung und Vertrieb: An über 550 Auslagestellen in Zwickau und Umland, Erzgebirge, Vogtland sowie Chemnitz und Umland. Kostenloser Vertrieb in Geschäften, Restaurants, Cafés, Bars, Galerien, Hotels, Pensionen, Autohäusern, Kinos, Arztpraxen, Steuerkanzleien, Rechtsanwaltskanzleien, touristischen Einrichtungen u.v.m. Druck: Tisk Horak Monatliche Druckauflage: 15.000 Stück Erscheinung: am Ende eines Monats für den Folgemonat Nächster Redaktionsschluss: 22. August 2018 Nächster Anzeigenschluss: 24. August 2018 Der Abdruck von Veranstaltungshinweisen erfolgt ohne Gewähr. Nachdruck, Speicherung, Vervielfältigung und Verbreitung in elektronischen und nichtelektronischen Medien vollständig oder auszugsweise nur mit verheriger schriftlicher Genehmigung. Eine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Urheberrechte für Beiträge, Fotografien, Zeichnungen und Anzeigenentwürfe bleiben beim Verlag bzw. bei den Autoren. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Vorlagen kann keine Garantie übernommen werden. Veranstalter, die honorarpflichtige Fotos zur Ankündigung ihres Programms an die FIRST AGENCY werbeagentur übergeben, sind für die Forderungen des Urhebers selbst verantwortlich. Überschriften und Einleitungen werden vom Verlag gesetzt. Leserbriefe, Anzeigen und namentlich gekennzeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.


Profile for KOMPASS stadtmagazin

KOMPASS Stadtmagazin Ausgabe 7 & 8 | 18  

KOMPASS - So muss Stadtmagazin. Interessant! Aufregend! GESCHENKT! Jeden Monat neu. Zu finden in Zwickau + Umland, Vogtland, Erzgebirge, Che...

KOMPASS Stadtmagazin Ausgabe 7 & 8 | 18  

KOMPASS - So muss Stadtmagazin. Interessant! Aufregend! GESCHENKT! Jeden Monat neu. Zu finden in Zwickau + Umland, Vogtland, Erzgebirge, Che...

Advertisement