Page 63

Die Schnelllebigkeit der heutigen Zeit kann man im materiellen sowie auch im menschlichen Bereich sehen. Wenn etwas oder gar jemand nicht mehr »funktioniert«, wird es/er ausgetauscht, das Individuum und dessen Wert missachtet. Inwieweit denken Sie, hat sich das auch auf unser Bewusstsein für die Natur und Umwelt als Gesamtheit übertragen?

Unser lebensstil ist in den letzten Jahrzehnten durch die digitalisierung und die doktrin vom ewigen Wirtschaftswachstum tatsächlich so schnell geworden, dass wir menschen uns im hamsterrad des alltags zwischen beruf, beziehung, elternschaft, haushalt, »freizeit«, bürokratischen forderungen, steuererklärung und medialer angstmache fühlen, dass wir in unserer not nur mehr auf »autopilot« funktionieren, um all diese »To do´s« unseres lebens möglichst schnell abzuarbeiten, um uns danach wieder gut und frei zu fühlen. bloß dieses »danach« will und will sich nicht einstellen. dies löst einen solchen stress in unserem system aus, dass wir versuchen, alles, was uns Zeit oder aufmerksamkeit »kosten« würde, möglichst schnell loszuwerden. da wir uns selbst nicht mehr spüren oder Zeit für unsere bedürfnisse nehmen, können wir auch die anderen nicht mehr fühlen oder wirklich wahrnehmen. schnell hängen wir den anderen ein etikett um: »der egoistische chef«, »die nörgelnde nachbarin«, der »langsame Kellner«, die »mürrische Trafikantin«, »der unfähige lehrer« oder »die dumme Kassiererin«. das gleiche tun wir mit der natur. die natur muss für unsere oberflächlichen, aktuellen bedürfnisse funktionieren. da ist ein »baum«, der meinem bauvorhaben im Wege steht oder mit dessen holz ich Geld verdienen kann. man kann einen baum aber auch – wie jeden anderen menschen, Tier oder Pflanze als individuelles lebewesen wahrnehmen, mit dem ich ganz intim verbunden bin. so kann uns ein baum unterstützen, uns unserer natur als naturwesen näher zu kommen. Und damit glücklicher und friedvoller, ausgeglichener zu werden. dazu muss ich mir nur ein paar minuten Zeit gönnen. hier ein kleines Tool dafür, das mir eben eingefallen ist, als ich mich während des schreibens von diesem interview kurz in den Garten zu den hier wachsenden alten bäumen begeben habe: setze oder stelle dich vor einen baum. atme fünfmal tief ein und langsam wieder aus. mit jedem ausatmen, lasse deine anspannung mehr und mehr los. Visualisiere nun, wie du dich selbst mit der erde verwurzelst.

durch deine sitzknochen, falls du sitzt oder durch deine – idealerweise nackten fußsohlen - falls du stehst. richte deinen »stamm« = deine Wirbelsäule auf, strecke deine »Krone« in den himmel. fühle den sanften oder starken Wind, der durch deine »Äste« streicht. nun richte deine aufmerksamkeit auf den baum vor dir. betrachte das spiel der farben und die muster seiner rinde. beobachte den Tanz seiner blätter. Welche form und farbe haben diese blätter? Welchen spezifischen Geruch hat dieser baum? (dazu kannst du näher gehen und an der rinde riechen). Wie hört sich das spiel des Windes in seinen blättern an? Kannst du vielleicht Tiere hören, die in diesem baum leben oder sich in seinen blüten nektar holen? mache dir bewusst, dass du in diesem moment mit dem baum atmest. er nimmt dein c02 auf und schenkt dir dafür den sauerstoff, den du zum leben brauchst. bleibe noch einen moment so stehen und nimm dich und den baum als zwei lebewesen wahr, die auf dem gleichen Planeten leben und ihr leben teilen. nun bedanke dich bei dem baum und bei dir selbst dafür, dass du einen schritt in das spüren des allverbundenen lebens gemacht hast.

Text catharina roland fotos catharina roland info www.awake2paradise.com | www.awakeinthedream.net

der Trailer zum film

verlosung auf seite 82

anzeige

Du findest, dein Sportverein verdient eine Auszeichnung für seine engagierte Arbeit?

Noch bis 30.06. bewerben unter: www.volksbank-chemnitz.de/sterne-des-sports

06 19

« c aT h a r i n a r O l a n d

63

Profile for KOMPASS stadtmagazin

KOMPASS Stadtmagazin Ausgabe 6 | 19  

KOMPASS - So muss Stadtmagazin. Interessant! Aufregend! GESCHENKT! Jeden Monat neu. Zu finden in Zwickau + Umland, Vogtland, Erzgebirge, Che...

KOMPASS Stadtmagazin Ausgabe 6 | 19  

KOMPASS - So muss Stadtmagazin. Interessant! Aufregend! GESCHENKT! Jeden Monat neu. Zu finden in Zwickau + Umland, Vogtland, Erzgebirge, Che...

Advertisement