Page 73

Anzeigen

Neben diesen eher längerfristigen Methoden, die innere Ruhe zu finden, gibt es natürlich auch kleine Soforthilfen, um in stressigen Momenten, statt in die Luft zu gehen, sofort runterfahren zu können. Drei stellen wir Ihnen im KOMPASS vor.

Schnelle Übungen zum Entspannen: I n n e r e s L äc h e l n Das geht so: Schließen Sie die Augen und stellen Sie sich ein riesiges, freundliches Lächeln vor. Beim Einatmen fließt das Lächeln vom höchsten Punkt Ihres Kopfs in Ihre Augen und Ohren. Bleiben Sie für ein paar Momente an diesen Punkten und lassen Sie das Lächeln dann nach unten durch Ihre Körperregionen fließen, bis Sie an den Fußsohlen angekommen sind.

23. – 25.06.

2017 CHEMNITZ DEUTSCHE STRASSENRADSPORTMEISTERSCHAFTEN Programm

Freitag, 23. Juni 2017 14 Uhr Einzelzeitfahren der Männer/U 23 und Frauen 17 Uhr Einzelzeitfahren der Männer Samstag, 24. Juni 2017 11 Uhr Sportstadtrunde 15 Uhr Straßenrennen der Frauen Sonntag, 25. Juni 2017 11 Uhr Straßenrennen der Männer Start/Ziel und Eventbereich auf der Hartmannstraße

Herausgeber: Stadt Chemnitz | Foto: shutterstock/KN | Gestaltung: HB-Werbung und Verlag GmbH & Co. KG

Ähnlich ist es bei der zehntägigen Schweigemeditation. In ihrer Urform heißt sie Vipassana und ist eine der ältesten Meditationsformen Indiens. In Kurzform bedeutet Vipassana für den Meditationsschüler: zehn Tage lang kein Wort sprechen und elf Stunden am Tag meditieren – und das ist bloß die Einführung in die Vipassana-Meditation. Muss man wollen. Wer es aber will und sich wirklich darauf einlässt wird mehr als Ruhe finden und ein Stück seiner selbst. Vielleicht nicht beim ersten Mal, ist die Vipassana eine Meditationsform, die man ein Leben lang und überall auf der Welt betreiben kann.

Alle Infos unter: www.dm-rad2017.de

Mitte spüren

VVK: ab 10,00 € AK: 12,50 €

Schließen Sie die Augen, legen Sie eine Hand auf Ihren Bauch und atmen Sie ruhig in die Hand hinein. Vertiefen Sie Ihre Atmung und konzentrieren Sie sich auf das Gefühl der Einund Ausatmung.

K ö r p e r zo n e n e n t s pa n n e n Schließen Sie die Augen. Nun wandern Sie gedanklich Ihren Körper ab und entspannen ein Körperteil nach dem nächsten. Sie beginnen bei den Füßen und enden am höchsten Punkt Ihres Kopfes.

Frieden in uns selbst finden Ruhe lässt sich an vielen Orten finden. In der Natur, auf Reisen, in den eigenen vier Wänden. Der wahre Frieden liegt jedoch in uns selbst. Und den müssen viele von uns erst einmal wieder lernen. Dafür gibt es viele Möglichkeiten. Wenn Sie sich nach Ruhe sehnen, überlegen Sie, welche Methode sich für Sie am besten anfühlt und probieren Sie sie für ein paar Tage oder Wochen aus. Funktioniert die Methode: wunderbar. Funktioniert Sie nicht, gibt es immer noch eine andere – und irgendeine wird ganz sicher funktionieren.

08. JULI · OELSNITZ

Text: Anna Wengel Fotos: pixabay.com

06 17

« S itzgewohnheiten « ruhe im leben

73

Profile for KOMPASS stadtmagazin

KOMPASS Stadtmagazin Ausgabe 6 | 17  

KOMPASS - So muss Stadtmagazin. Interessant! Aufregend! GESCHENKT! Jeden Monat neu. Zu finden in Zwickau + Umland, Vogtland, Erzgebirge, Che...

KOMPASS Stadtmagazin Ausgabe 6 | 17  

KOMPASS - So muss Stadtmagazin. Interessant! Aufregend! GESCHENKT! Jeden Monat neu. Zu finden in Zwickau + Umland, Vogtland, Erzgebirge, Che...

Advertisement