Page 51

24

Sa 18.00 Uhr Museen, Zwickau

Spanische Nächte

Museumsnacht

Die Sehnsucht nach dem exotischen Süden beflügelte europäische und amerikanische Tondichter. Ausschnitte aus Opernklassikern wie Bizets Carmen oder Rossinis Barbier von Sevilla und Songs aus bekannten Musicals wie Leighs Der Mann von La Mancha entführen ebenso wie die Spanischen Lieder von de Falla, die schlagerverdächtige Romanze Non puede ser von Sorozábal, Laras Hit Granada sowie Ravels Bolero. Auf der abendlichen Parktheaterbühne feiern die Musikerinnen und Musiker des Theaters Plauen-Zwickau sowie Tanzpa aren den Sommer mit vertrauten Klängen aus und über Spanien. Ein Wiedersehen gibt es mit Sandrine Guiraud und Maximilian Nowka.

Staunen, etwas Neues lernen und sich überraschen lassen. Eine bunte Mischung aus Kunst und Kultur kennzeichnet die Museumsnacht Zwickau. Die Kultureinrichtungen warten mit einem vielfältigen Programm auf, das von A wie Ausstellungen bis zu Z wie Zwickauer Stadtgeschichte reicht und das unter anderem Boden und Autos, Live-Musik sowie Geldgeschichten und Krimis oder Schellack und Luther bietet. Aber auch draußen im Freien gibt es viel zu entdecken: verschiedene Stadtführungen gehören ebenso zum Programm der Museumsnacht. Ein Rundgang entlang aller Wasserspiele der Innenstadt, eine Führung mit Gänsehautpotenzial und der Nachtwächterrundgang runden das Angebot ab.

TICK ET

Verlosung auf Seite 84 www.theater-plauen-zwickau.de

nominierte Rooney Mara und Emmy-Preisträger Ben Mendelsohn treiben ihre Figuren durch zwiespältige Abgründe von Schuld und Begehren.

17

Sa

19.30 Uhr König Albert Theater, Bad Elster Ein Sommernachtstraum Shakespeares unnachahmlichen »Sommernachtstraum« erleben Sie als Ballettvergnügen: Die Hochzeit des Herzogs von Athen mit der Amazonenkönigin soll groß gefeiert werden und zwei junge Paare sind überkreuz ineinander verliebt. Alle geraten in jenen Wald, in dem Elfenkönig und Feenkönigin mit zauberhaften Kniffen einen Ehestreit führen.

18

So

20.00 Uhr Malzhaus, Plauen Kino: Nichts zu verschenken Was passiert, wenn ein notorischer Geizhals plötzlich erfährt, dass er bereits vor 16 Jahren Vater geworden ist und seine TeenagerTochter nun bei ihm einziehen möchte? In »Nichts zu verschenken« folgen daraus bisweilen haarsträubende Verwicklungen, die vor allem dank »Sch’tis«-Darsteller Danny Boon zu unterhalten wissen.

20

Di

20.00 Uhr Alter Gasometer, Zwickau Kino Casablanca: Es war einmal in Deutschland Frankfurt am Main, 1946. David Bermann (Moritz Bleibtreu) und seine jüdischen Freunde sind dem Naziregime nur knapp entkommen und träumen jetzt wie viele von der Ausreise nach Amerika. Doch wie das nötige Geld aufbringen?

20.00 Uhr Malzhaus, Plauen Kino Casablanca: Wilde Maus

mal drei übrig geblieben: Jürgen Josef Haase - der Bescheidene, dem es geschickt gelingt, die Aufmerksamkeit der Umwelt auf sein bewusst unter den Scheffel gestelltes Licht zu lenken, Tom Uwe Pauls - der Vornehme, der mit gutem Geschmack und einem Hauch von Wagemut versucht,das Niveau zu halten und Peter Harald Kube - der Sachliche, oder besser, der Neue Sachliche, dessen Sachverstand ihn daran hindert, sich von seinen Vorurteilen zu trennen.

Di

Fr

27

20.00 Uhr Alter Gasometer, Zwickau Kino Casablanca: Alles unter Kontrolle Für den Polizisten José Fernandez gibt es eine gute und eine schlechte Nachricht: er wird endlich befördert zu einer Spezialeinheit und darf sich vom unerfreulichen Alltag des Grenzpolizisten verabschieden.

30

Do

19.30 Uhr König Albert Theater, Bad Elster Lesung & Gespräch: Günter Wallraff Dieser spannende Abend von Günter Wallraff ist eine Hommage an den gut gemachten Enthüllungsjournalismus. Die Reportagen des Ausnahmejournalisten werden das Publikum fesseln und zum Nachdenken anregen. Und dabei hat er eine große Strecke zurückgelegt.

19.30 Uhr Theater, Crimmitschau Kabarett: Zwingertrio Dresden mit Tom Pauls: Die Retter der Tafelrunde Von ehemals zwölf Rittern, die einst an der Tafelrunde Platz nahmen um nach dem heiligen Gral zu suchen, sind heute gerade

20.00 Uhr Alte Brauerei, Annaberg B. Die Seiten-Quizshow: Part2 Ausgehwütige, Wissensdurstige und Besserwisser, zieht Euch warm an, holt die Kinder von der Straße, verriegelt Fenster und Türen, deckt Euch mit Bier und Lexika ein - denn das berüchtigte Seitenquiz hält zum zweiten mal Einzug in die Alte Brauerei!

29

Er hat seinen Strand fest im Griff: Mitch Buchannon (Dwayne Johnson) ist der lässigste Rettungsschwimmer von Miami Beach mit dem heißesten Team an seiner Seite. Nur Neuzugang Matt Brody (Zac Efron) stellt die Autorität des charismatischen Anführers in Frage und stiftet Unruhe. Doch als das Team in einen mysteriösen Kriminalfall hineingezogen wird und die Zukunft der geliebten Bucht auf dem Spiel steht, müssen die beiden Lifeguards sich wohl oder übel zusammenraufen... Sexy Bademode, rote Bojen, heiße Sounds, unerschrockene Rettungsaktionen und jede Menge Slow-Motion Einstellungen machten »Baywatch – Die Rettungsschwimmer von Malibu« zu der Kult-Serie der Neunziger! Regisseur Seth Gordon bringt uns den feuchten Spaß und die heißen Sprüche endlich zurück! Der schärfste Kino-Sommer aller Zeiten steht vor der Tür! Mit »Sexiest Man alive« Dwayne »The Rock« Johnson und Zac Efron in den Hauptrollen, erobern Alexandra Daddario, Priyanka Chopra, Jon Bass, Kelly Rohrbach, Ilfenesh Hadera und Hannibal Buress – natürlich in der berühmten roten Badebekleidung – den Strand von Miami Beach in einem kultverdächtigen Blockbuster.

Ab 1. Juni im Kino

ET

26

Mo

Könige werden zuvorkommend behandelt! Das ist zumindest Georgs (Josef Hader) Ansicht, der seit Jahrzehnten als etablierter Musikkritiker für eine Wiener Zeitung schreibt. Doch dann wird er überraschend von seinem Chefredakteur (Jörg Hartmann) gekündigt: Sparmaßnahmen. Seiner jüngeren Frau Johanna (Pia Hierzegger), deren Gedanken nur um ihren nächsten Eisprung und das Kinderkriegen kreisen, verheimlicht er den Rausschmiss und sinnt auf Rache.

Baywatch

TICK

15.00 Uhr Kunstsammlungen, Zwickau Ausstellun gseröffnung:Bodenschätze. Geschichte(n) aus dem Untergrund Boden hat viel erlebt und kann richtig gut erzählen. Seine Geschichten handeln von Glück und Gefahr, guten Taten und unerfüllten Träumen. Eigentlich ist der Boden das vielleicht größte Museum der Welt. Die Ausstellung läuft bis 15. Oktober.

19

Mo

www.zwickau.de/museumsnacht

Foto: Frank Masi/ Paramount Pictures

24

Sa 20.00 Uhr Stadttheater, Plauen

Verlosung auf Seite 85

Filmpalast Astoria Zwickau: Poetenweg 6-8, Telefon 0375/ 35 36 41 0, www.zwickau.filmpalast-kino.de 06 17

51

Profile for KOMPASS stadtmagazin

KOMPASS Stadtmagazin Ausgabe 6 | 17  

KOMPASS - So muss Stadtmagazin. Interessant! Aufregend! GESCHENKT! Jeden Monat neu. Zu finden in Zwickau + Umland, Vogtland, Erzgebirge, Che...

KOMPASS Stadtmagazin Ausgabe 6 | 17  

KOMPASS - So muss Stadtmagazin. Interessant! Aufregend! GESCHENKT! Jeden Monat neu. Zu finden in Zwickau + Umland, Vogtland, Erzgebirge, Che...

Advertisement